flüchtlings-packAktuell haben gerade wieder „schwer traumatisierte Flüchtlinge“ an der serbisch-ungarischen Grenze einfach mit großen Steinen auf die ungarischen Grenztruppen werfen müssen, denn es gibt doch ein Menschenrecht auf offene Grenzen und Sozialleistungen in jeder Höhe in jedem Staat Europas für jeden Verbrecher, der es bis hierher schafft. Oder nicht? Vermutlich wurde das hereindrängende  Pack noch vom einheimischen linken  Antifapack und der Lügenpresse aufgestachelt. Wie kann Ungarn nur so frech sein und seine Grenzen dichtmachen? Mein Dank gilt Ungarn und Orbán, dass er seine Linie durchhält – im Gegensatz zu den regierenden Lumpen bei uns!

» Livestream des ungarischen Fernsehens

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

302 KOMMENTARE

  1. Ich habe es heute auch auf N24 gesehen. Während man deutlich sah, dass mit richtigen Gesteinsbrocken geworfen wurde, erzählte die Reporterin, die „Flüchtlinge“ hätten nur Äpfel und Getränkeflaschen zum Werfen.

  2. Ich möchte mich auf diesem Wege bei Präsident Orban bedanken! Er hat mehr Eier in der Hose als unsere gesamte Politkompanie zusammen!

  3. in den dt.Medien heißt es: Ungarn schießt mit Tränengas auf Flüchtlinge.“

    Dazu wieder die üblichen Bilder mit den Frauen und Kindern.

  4. #1 Papillon (16. Sep 2015 20:11)

    Ja kann ich bestätigen und junge kräftige Männer

    Gerade auf RT Sie formieren sich wieder

  5. Als Orbán würde ich sofort den Schießbefehl erteilen!

    Net gleich aufregen, die USA macht es doch auch nicht anderes und das sogar auf die eigenlichen Eigentümer des Landes.

    Die Bilder vermitteln mir, das sind keine Ärzte oder Ingenieure, sonder widerlicher Bodensatz/Dreck.

  6. Ich habe auf RT.com seit 15 Uhr das ganze kommen sehen. Wo ich den nächsten Urlaub mache ist schlagartig klar geworden. Balaton!
    So viel Schneid muss unterstützt werden. Hut ab.

  7. Schließe mich de, Dank an! Bravo, Herr Orban, weiter so! Das werden viele Menschen in Deutschland den wackeren Ungarn nicht vergessen!

  8. Beide Regierungschefs werden deutliche Spuren in der Geschichtsschreibung hinterlassen:

    Orban und Merkel.

    Welcher Art die jeweils sein werden, sollte schon jetzt kein großes Rätsel sein!

  9. Noch werfen die Invasoren nur mit Steinen und traumatisierten Kinder-Bildern!!!

    Wenn die aber nicht ihren Willen bekommen und bedingungslos zu Millionen muslimischen Einzelpersonen in Europa kommen dürfen, um hier ihre neue Heimat zu errichten, dann werden die plötzlich auch Panzer haben!

    Und nicht nur die, sondern auch die Invasoren die schon hier sind!!! Gemeinsam mit dem linken Anti-Deutschen-Pack!!!

  10. Wieso Danke ?
    Die kommen jetzt über Kroatien / Österreich zu “ uns “ ! Und unsere Grenzschützer machen da fast gar nix !

  11. Auch als bekennender Rechtspopulist, Intolerist im Sinne dieser schwachsinnigen „Tele 5“ – Werbung und Patriot im besten Sinne des Wortes würde ich es begrüßen, wenn man diese Leute nicht pauschal als „Pack“ und Verbrecher bezeichnen würde. Die meisten davon sind einfach nur Menschen, die sich hier ein besseres Leben erträumen und es zu 90 Prozent nicht finden werden.
    Die Wortwahl eines Sigmar Gabriel sollten wir uns bei PI-news nicht angewöhnen. Es reicht, dass wir selbst das rechte „Pack“ sind. Derartige Ehrenbezeichnungen sollten nur spärlich vergeben werden.

  12. Wenn Mutti dies sieht, wird sie bestimmt wieder emotional werden und Orban auffordern unverzüglich die Grenzen zu öffnen. Ansonsten wird es Sanktionen gegen Ungarn geben.

  13. Orban und sein stolzes Land sind die Helden und Verteidiger der Demokratie.
    Unser Land verfällt mit jeden Tag mehr und mehr dem Faschismus. Osteuropa hingegen wächst mit jeden Tag ein Stück mehr zum Bollwerk gegen den Faschismus.
    Danke Ungarn!

  14. Angesichts dieser Bilder rechne ich mittlerweile stündlich mit der Horrornachricht, dass auch dieser Asylerpresser per Merkel-Dekret nach Deutschland einreisen dürfen.

    Diese Bilder sind übrigens nur der laue Vorgeschmack auf das, was uns sehr bald in Deutschland blühen wird, wenn diese Asylerpresser merken, dass sie hier dauerhaft in überfüllten Zeltlagern oder versifften Asylheimen wohnen werden und die ganzen Storys aus Tausendundeiner Nacht, die man sich im Orient über das Leben in Deutschland erzählt, nichts anderes als dreckige Lügen waren.

  15. Ungarn macht es genau richtig! Das Land wehrt die Invasion ab. 100m weiter hätten die Flüchtlinge den offiziellen Grenzübergang nutzen und sich normal registrieren lassen können. Aber da gibts nicht so viel Leistungen für Nichts abzuschöpfen wie in Deutschland. Die Schmarotzer wollen um jeden Preis nach Deutschland weil man da eben am meisten absahnen kann. Das wird noch ein riesiges Problem für uns.

    Daran ist hauptsächlich die irre Kanzlerin schuld. Die Verrückte trägt die Verantwortung dafür, dass jeder Beduine und Neger in den hintersten Provinzen jedes Landes die Fotos der mit Luftballons und Teddys in der Hand rumhüpfenden Jubelbiester in den Bahnhöfen aufs Handy bekommen hat. Willkommenskultur. Ich fasse soviel Blödheit nicht.

  16. #2 Bundus09 (16. Sep 2015 20:12)

    Leider bitte keine Petition mehr folgendes passiert da
    gelesen
    gelacht
    gelocht oder Ablage P

  17. Sollten wir nicht „unsere“ AntiFaaaa“ motivieren zur Grenze zu gehen und den Flüchtlingen zu helfen?
    Orban kann die dann einkassieren und wegen Angriffes auf den ungarischen Staat für ein paar Jahre internieren.

  18. Und die Darstellung in den Systemmedien ist trotz bildlicher Belegung ….. wurde ja schon gesagt.

    Aber richtig so Ungarn.

    Zitat Die Bilder vermitteln mir, das sind keine Ärzte oder Ingenieure, sonder widerlicher Bodensatz/Dreck. Zitat Ende

    Dazu fällt mir ein, dass Fachkräfte aus dem Ausland bestimmt nicht illegal über die Grenze kommen müssen, sondern über die Deutsche(n) Botschaft(en) legal eine Arbeitserlaubnis erhalten. Also sollen Merkel und Kumpanen diese Propagandalüge endlich einstampfen.

  19. …..wenn die FPÖ nun stärker wird, gibts bald wieder eine fruchtbare Zusammenarbeit, der ehemaligen K u.K Länder……….

  20. Also, ich denke nicht, dass Assifanten und linke Nichtsnutze die Kolonisten erst aufstacheln müssen, das kriegen die auch wunderbar ganz alleine hin.

    Augen auf, wenn`s Nachrichten aus den Nahen Osten zu sehen gibt.

    Und genau so werden sich diese Primitivlinge auch in Deutschland aufführen, wenn`s nicht die versprochenen Arbeitsplätze, Sozialleistungen, Häuser und Autos gibt oder wenn`s die kleinen Zehchen im Zelt während des Nahtsi-Winters nicht kuschelig warm haben.

    Dass die Kroaten das Gesindel durchflüchten lassen, ist übrigens nur verständlich.
    Ungarn hielt sich als das einzige involvierte Land an die geltenden Gesetze und bekam dafür von den Moralherrenmenschen die Rassisten-Keule übergebraten.
    Ja, glaubt denn irgendwer, dass sich die Kroaten das Gezeter von Stiefmutti und Komplizen antun?

    Ganz wie es der Grosse Vorsitzende Mao, der bei diversen „deutschen“ Führungspolitikern seinen Schrein haben dürfte, sagte: „Bestrafe einen, erziehe hunderte!“

  21. #1 Papillon (16. Sep 2015 20:11)

    Kann ich bestätigen

    Sie formieren Sie gerade wieder die jungen traumatisierten Gäste jetzt auf RT

  22. Viele der Flüchtlinge haben ein Handbuch dabei:

    ‚Handbook‘ For EU-Bound Migrants

    hat Sky News enthüllt.

    Darin sind Karten und Infos, wie jeder seinen Weg in die EU findet.

    http://news.sky.com/story/1551853/sky-finds-handbook-for-eu-bound-migrants

    Und wer hat das Buch herausgegeben?

    Way 2 EU

    W2eu’s website says:

    „We welcome all travellers on their difficult trip and wish you all a good journey – because freedom of movement is everybody’s right!“.

    It goes on to say they aim to offer contacts and counselling to refugees and migrants:

    „At the outer borders of Europe, people are refused entry, they are imprisoned and deported.

    „Nevertheless people are coming. W2eu.info is supporting you who come to Europe in your struggle for a better life“.

    W2eu.info

    Finanziert wird das ganze von einem gebürtigen Ungar aus Budapest:
    György Schwartz

    Die Globalisten-Elite, das Finanzkapital und die Antifa an einer Front. Ihr Feind ist dersselbe:

    Unsere Vaterländer

  23. Ban Ki Moon ist schockiet…… aber nicht auf Grund des wütenden Mobs, sondern wegen der „Brutalität“ der ungarischen Polizei.

  24. Das Foto oben erinnert an die Frankfurter Putztruppe Mitte der 70èr, in dieser ein hier nicht genannter damals junger Taxifahrer, der später deutscher Außenminister wurde, eine nicht unbedeutende Rolle einnahm

  25. In Ungarn werden westliche Werte und Europa verteidigt, in der bunten durchgeknallten BRD wird beides an Saudi-Arabien und Katar verkauft.

    Welches Land ist wohl aufrichtiger?

    Welches Land ist Vorbild?

    Dank an Ungarn!

  26. „Zuvor hatten die Flüchtlinge die Polizisten von der serbischen Seite aus demnach mit Steinen und Holzstücken beworfen.“

    Ja, ja – Hölzchen + schreienden Kindchens.
    Himmel, was ist aus dem ehemaligen Flgschiff FAZgeworden!?

  27. Das „Neue Europa“ nimmt Form an, wir erleben gerade die ersten Geburtswehen. Und das alte, überlebte folgt dem Modell Duisburg-Marxloh….

  28. Bravo Ungarn! Ihr seid eine der wenigen, die noch die europäische Kultur verteidigen. Ein dankbarer Österreicher

  29. Durchdrehende Moslems bieten überall dasselbe Bild. Zurück mit dem Pack in ihre arabischen Affenstaaten.

  30. Victor Orban scheint einer der wenigen Politiker in Europa mit Verstand zu sein, bei uns ist diese Spezies ausgestorben.
    Man kann Orban und dem ungarischen Volk gar nicht genug danken.
    Standhaft bleiben Ungarn! No passaran – Sie werden nicht durchkommen!

  31. Das sind also die Fachkräfte,die nur Frieden und Sicherheit suchen und total geil daruf sind unsere Renten zu bezahlen. Es sind Verbrecher und wir werden lebenslang mit denen auskommen müssen und sie finanzieren. Danke Mutti.

  32. Wir müssen sofort Ordnungskräfte (Polizei/Armee) zur Hilfe nach Ungarn an die Grenze senden!!! Jedes Land der EU sollte jetzt Ungarn bei der Sicherung umgehend helfen!!!

    Mehr gibt es nicht zu schreiben!

  33. Die wollen alle hierher, dann gehen sie eben über Kroatien. Das dauert einen Tag länger. Was passiert, wenn ihre Wünsche nicht erfüllt werden, kann man hier sehen.

    Glaubt jemand, dass die sich hier mit Abschiebungen, schlechten Unterkünften oder wenig finanziellen Leistungen abfinden werden? Da Mutti in keinem Land leben möchte, das solche Wünsche abschlägt, werden sie auch bekommen was sie wollen.

    Mutti und Siggi werden es auch nie zulassen, dass die Staatsmacht so vorgehen wird wie in Ungarn. Was bei uns wohl auch gar nicht mehr möglich wäre, angesichts der Masse, die schon hier ist und noch kommen wird.

    Deshalb alle Wünsche erfüllen, um sie zu beschwichtigen, bis alles zusammenkracht und dann abhauen.

  34. #39 FanvonMichaelS. (16. Sep 2015 20:29)

    OT
    UMFRAGE: Sind 800 000 Flüchtlinge ZU VIEL für die BRD – in einem Jahr??

    Fliegenfalle für E-Mail-Adressen

    VORSICHT ANTIFA

  35. Danke Ungarn, aber F*CK Kroatien:

    „Aus Serbien einreisende Flüchtlinge dürfen Kroatien auf ihrem Weg nach Westeuropa passieren. Dies teilte der kroatische Regierungschef Zoran Milanovic am Mittwoch in Zagreb mit.“

  36. Aggressive Smartphone-Schwarze und freche Asylbetrüger vom Balkan und dem Nahen Osten zeigen uns ganz plastisch, was für ein Kampf demnächst in unseren Großstädten seine Fortsetzung findet, wenn man diese Heerscharen weiter einströmen lässt!

    Danke, Ungarn! Danke, Orban!

    Ihr tut das, was eigentlich Frau Merkel und ihre Volksverräter im Bundestag tun sollten: Deutschland vor einer Invasion zu schützen!

  37. Heute abend dann bei Maischberger das übliche Ungarn-Bashing wieder. Wir müssen Ungarn vor allem dafür dankbar sein, dass sie den agressiven Abschaum der sich in die Flüchtlingsströme mischt demaskiert haben. Den echten Flüchtlingen muss geholfen werden, den agressiven Invasoren müssen Wasserwerfer, Tränengas und Gefängnis entgegengesetzt werden und natürlich Abschiebung.

  38. #33 Waldorf und Statler (16. Sep 2015 20:26)

    Vielleicht war das schon das Qualifikations- Steinewerfen für den zukünftigen Außenministerposten, der als Quote natürlich an einen Ausländer geht.

  39. Danke Victor!!!! Spätere Generationen werden Dich dafür lieben, denn Du zeigst: Man muß sich nicht unterwerfen, man kann auch anders.

    Ungarn hat Jahhunderte unter Moslemterror gelitten,sich von muslimischer „Knabenlese“ https://de.wikipedia.org/wiki/Knabenlese terrorsieren lasen das ist und bleibt unvergessen und unverziehen…

  40. Besser man hat solche Unruhen JETZT VOR den Grenzen als wenig SPÄTER INNERHALB der Grenzen.

    In wenigen Wochen werden diese Unruhen eine Ende haben und alle Asylbetrüger wissen das sie einen großen Bogen um Ungarn machen müssen. Auch die linke Lügenpresse wird in wenigen Tagen wieder einen neuen Bock gefunden haben auf dem sie rumtrampeln können.

    Dem Rest Europas liegen hingegen noch schwere Zeiten bevor die über viele Jahre andauern werden.

  41. Auch wenn die jetzt über Kroatien/Slowenien eine Biege machen..
    Köszönöm szepen Magyarorszag
    (spr: Kößönöm ßepen Magyarorßag)
    (danke ich schön Ungar-Land)

  42. Wenn Deutschland kollabiert ist Europa in dieser jetzigen Form am Ende

    Danke Frau Merkel treten Sie ab

  43. oh die sind ja so traumatisiert die armen syrischen Flüchtlinge .. bin ich hab heute auch .. mal sehen wie weit ich komme ohne Fahrschein im Bus

    das ist doch klar, das dieses ganze Pack nicht in Ungarn oder Griechenland bleiben will, sondern an die Sozialleistugnen von Deutschland und Schweden will …
    kappt diese Leistungen für Asylbetrüger und Flüchtlinge. 3 mal Essen am Tag und das wars. Dann haben wir auch Ruhe.
    Und war doch klar, das die Presse wieder mit weinenden „Flüchtlingskindern“ Werbung machet . es kotzt mich einfach nur noch an. Die Merkel lädt alle Flüchtlinge und Sozialschmarotzer nach Deutschland ein . das wird noch richtig lustig in den nächsten Monaten ..
    2015 1 Million, 2016 1,5 oder 2 Millionen …..

  44. @48 pizzafunghi:

    Wie will man den echten Syrer noch vom Passfälscher unterscheiden? Für 750€ bekommt man schon einen. Und auch unter den Syrern sind kaum akute Kriegsflüchtlinge, die meisten kommen aus der Türkei und suchen hier einfach ein schönes Leben in Dschermoney.

    Wie nun unterscheiden, den IS Terroristen aussortieren? Es geht nicht. Würde KOMPLETT dicht machen. Die Frage ist doch nur, wann es knallt. Warten die erst auf grössere Mannstärke oder schlagen sie schon zu Weihnachten zu?

  45. Die irre Kanzlerin hat mit ihrer Willkommenskultur und dadurch dass sie den ganzen Nahen Osten durch mehrere Einladungen aufgefordert hat zu kommen eine Invasion heraufbeschworen die biblische Ausmaße annehmen wird. Die „Flüchtlinge“ bahnen sich jetzt den Weg über Autobahnen mit Mekelplakaten in der Hand und grölen: „Germany, Germany“ Andere Länder müssen jetzt das ausbaden, was Merkel heraufbeschworen hat. Soll sich bloß keiner von diesem Merkelregime erdreisten, Orban weiter zu kritisieren. Diese verrückte Kanzlerin war auf Ruhm aus und ließ sich als „Mutter aller Gläubigen“ feiern, fügte der eigenen Bevölkerung unermesslichen Schaden zu und will jetzt die „Flüchtlinge“ auf andere europäische Länder verteilen, die von ihrer Willkommenskultur gar nichts wissen wollten. Diese Irre hat niemanden gefragt, ob wer mit ihrem Handeln einverstanden ist sondern hat sich einfach dazu erdreistet es zu tun. Merkel gehört vor ein europäisches Gericht sofern sie wegen ihrem geistigen Zustand überhaupt noch verantwortlich gemacht werden kann.

  46. Ungarn kann sich wirklich glücklich schätzen über einen Regierungschef wie Herrn Orbán.
    Womit haben wir „Mutti“ verdient??

  47. Wie kann Ungarn nur so frech sein und seine Grenzen dichtmachen?

    Unter diesen „Flüchtlingen“ sind außer viele Soldaten ganz bestimmt auch ­und noch sehr viele fähige Politiker, welche wir dringend benötigen. Ebenso könnte man Journalisten, Sozialarbeiter, Fernsehmoderatoren, Soziologen, Pädagogen usw. durch diese bestens ausgebildeten Fachkräfte ersetzen also nicht nur Ingenieure, Gehirnchirurgen, Chemielaboranten und Informatiker.

  48. @ 4 zarizyn (16. Sep 2015 20:13)

    in den dt.Medien heißt es: Ungarn schießt mit Tränengas auf Flüchtlinge.“

    Die Merkel-Regierung und die bundesrepublikanischen Medien beherrschen perfekt das schmutzige Geschäft mit den Flüchtlingen. Die anderen Länder in Europa wissen es und gehen deshalb auf Distanz zu Deutschland. Bald werden sie uns wegen dieser Politik hassen.

  49. Schaut sie Euch an: DAS sind ALLAH KRIEGER in Ungarn!!

    https://youtu.be/RfrpwAEMe0c

    Frau Merkel, treten Sie UNVERZÜGLICH zurück. Es ist ein Verbrechen am DEUTSCHEN VOLK, was Sie da anrichten! Das sind ALLAH KRIEGER, KEINE „Flüchtlinge“, welche Sie uns zu Millionen ins Land holen!!

  50. wie waren die Worten vom Genossen (Towarisch ) Ramelow „Ich könnte weinen vor Freude“, dann bitte hier, —>

    OT,-… Meldung vom 16.09.15 – 19:29 Uhr

    Polizeigewerkschaft warnt: Zehn Prozent der Asylbewerber straffällig

    Der Bund Deutscher Kriminalbeamter rechnet noch in diesem Jahr mit einem Anstieg von Straftaten im „sechsstelligen Bereich“. Dies ergäbe sich aus derzeitig alltäglichen Erfahrungen. Doch würden die Taten, vornehmlich Eigentums-, Gewalt- und Drogendelikte, nur äußerst selten von Syrern verübt. Zumeist stammten Täter aus dem Balkan, besonders häufig aus dem Kosovo, aus Georgien sowie Nord- und Zentralafrika. BDK-Chef André Schulz bezeichnet die Behauptung der Politik, die derzeitige Flüchtlingsinvasion sei nicht vorhersehbar gewesen, als „schlichte Lüge oder das Fehlen jeglicher Kompetenz.“ Schon 2011 sei vom Bundeskriminalamt vor steigenden Flüchtlingszahlen gewarnt worden. „Die verantwortlichen Politiker haben sich jedoch blind und taub gestellt und wollten von dieser Prognose nichts wissen“, so Schulz. Die Gefahren durch die unkontrollierte Einreise in die EU sei erheblich.
    http://www.shortnews.de/id/1171638/polizeigewerkschaft-warnt-zehn-prozent-der-asylbewerber-straffaellig

  51. Danke Ungarn…leider kommen doch noch Tausende an,die irgendwie durchschlupfen.

    Das wird nicht besser mit diesen“Menschen“ ,die sogar ihre eigene Mutter oder Schwester verkaufen,bzw;verpfaenden!!

    19:15] Leserzuschrift-DE: Wie bezahlen die Flüchtlinge die Flucht?

    Aufgrund eines Gesprächs mit einem Mitarbeiter einer deutschen Gemeinde möchte ich auch gerne einen Teil dazu beitragen.

    Im Rahmen eines Termins haben wir uns über die Flüchtlingssituation in der Gemeinde (Süddeutschland) unterhalten:

    Der Ansprechpartner hat sich mit zwei Flüchtlingen aus Syrien unterhalten bezüglich den hohen Kosten für den „Transport“ nach Deutschland. Beide konnten aufgrund Ihrer Arbeit recht gut deutsch und haben folgendes berichtet:

    Vor Ort laufen „Anwerber“ herum um Flüchtlinge die Flucht nach Deutschland schmackhaft zu machen. Der Betrag für die Flucht liegt bei ca. 5000 €. Es muss eine Art Anzahlung getätigt werden wofür die ganze Familie oft zusammenlegt damit ein Mitglied flüchten kann. Dann wird i. d. R. die Mutter oder die Schwester an die Schleuser verpfändet – als Sicherheit, sollte der Flüchtling nicht zurückzahlen. In D angekommen erhalten die Flüchtlinge offenbar 340 € Taschengeld zur freien Verfügung. Die Kosten tragen die Landratsämter. Von diesem Geld wird dann in Raten das Familienmitglied freigekauft. Es bleibt auch noch was übrig um sich schicke Klamotten und Smartphones zu leisten. Jeder hat ein Smartphone. Nun will das Land offenbar, dass die Gemeinden auch noch kostenloses WLAN in den Flüchtlingsunterkünften einrichten….

    Was machen die dann mit der Mutter oder Schwester, wenn nicht gezahlt wird?

    [20:00] Leserkommentar-DE:
    zur Verpfändung von Mutter oder Schwester muss die Frage lauten : Was machen die Schuldner wenn das Taschengeld hier auf Sachleitstung und Essenmarken umgestellt werden muss ?!

    Das sollte sich jeder Leser selbst beantworten. Die helle Panik wird unter den Asylanten ausbrechen, weil die wissen, was dann passiert.WE. http://www.hartgeld.com/multikulti.html

  52. Wenn ich diese Bilder sehe, frage ich mich, ob FDJ-Merkel den Kriegswinter 2015/16 politisch im Kanzleramt überstehen wird.

    http://www.paraguay-inmobiliaria.de/

    Herzlich willkommen auf paraguay-inmobiliaria.de/com, der Webseite für Immobilien in Paraguay. Rechts können Sie sich durch die einzelnen Kategorien navigieren oder eine spezielle Immobilie suchen. Über den Punkt “Kontakt” können Sie per Formular mit uns in Verbindung treten oder Sie rufen einfach unter der angegebenen Nummer an. Wir hoffen Sie werden fündig

  53. Hat Merkel eigentlich daran gedacht?
    Wenn 80 % Männer kommen, die angeblich ihre Familien nachholen, kommen dann noch pro Asylant mindestens 4 Kinder und eine , oder sogar 2 Frauen die vielleicht noch schwanger sind!!!
    Bei 1 Mio komme ich hier locker auf das 5 Fache an Muslime die uns bald überschwemmen !!!

  54. Kann mir mal einer sagen, wie es angeht, dass die deutsche Regierung statt eine vernünftige Einwanderungspolitik zu betreiben, sich ausgerechnet die hinterwäldlerischsten, religiös rückständigsten, am wenigsten zivilisierten, analphabetischen und intelligenzmäßig einfachst gestricktesten Menschen ins Land holt, dann auch noch behauptet, sie könnten die fehlenden deutschen Nachkommen ersetzen??? Deutschland wird sich in 100 Jahren auf Dritte-Welt-Niveau befinden. Wehe unseren Nachfahren.

  55. Respekt und ein grosses Lob an den Regierungschef von Ungarn. Er hat die Sachlage begriffen und zeigt es auch was es mit diesen „Einwanderungsversuchern“ (ich vermeide hier den Begriff „Flüchtlinge ) auf sich hat .
    Es ist unser aller Pflicht alles zu tun dass diese deutschen Politiker Gegenmassnahmen ergreifen die unser Land nicht noch mehr und brutal unsicher machen und ausbluten . Jeder der hier lebt und Steuern zahlt muss doch begreifen was Sache ist . Es wird hier oft gefordert dass A.Merkel Ihr Amt niederlegt . Hierzu gibt es eine Petition . Bitte unterschreibt alle diese Petition … bitte aktiv sein und nicht nur hier meckern. Danke

  56. Ein paar nicht so ganz politisch korrekte Kommentare auf „Spiegel-Online“:

    #22 Heute, 17:42 von spiegelleser861

    Mitbürger von morgen

    Das sind also unsere Mitbürger von morgen, die wir demnächst mit unseren Steuergeldern durchfüttern!
    Diese Menschen scheren sich einen Dreck um unsere Gesetze und das werden sie auch tun, wenn sie in Deutschland sind.
    Wer aggressiv Gesetze übertritt, muss verhaftet werden und umgehend in die Heimat zurückgeschickt werden.
    Sonst lernen diese Menschen es nie, sich an Gesetze zu halten!

    _______

    #54 Heute, 17:54 von jehudi

    Auf dieses Ungarn kann man als deutscher nur neidisch blicken. Die haben eine Regierung die das Wohl des eigenen Volkes im Sinne hat. Bei uns unvorstellbar.

    _______

    #59 Heute, 17:54 von grift

    Langsam kommen Krieg und Gewalt nach Europa. Wenn ich nicht bekomme, was ich will, dann hole ich es mir mit Gewalt. Diese Einstellung wird sicher nicht nach Uberschreiten der deutschen Grenze abgelegt

    _______

    #68 Heute, 17:56 von Munster

    Merkel

    Laut N-TV rufen die Flüchtlinge Merkel um Hilfe an und tragen zum Teil Merkel-Schilder.
    Merkel muss zurücktreten! Sie muss sich vor die Kameras stellen, sich dafür entschuldigen, dass sie Tausenden von Menschen falsche Hoffnungen gemacht hat und den Flüchtlingen erklären, dass Deutschland ihnen keine Perspektive bieten kann und zurücktreten! Tut Merkel das nicht, werden wir geradezu überannt werden und selbst im Chaos versinken.

    _______

    #69 Heute, 17:56 von kuschl

    Der Vorgeschmack ist schon da

    Man randaliert also schon in einem sicheren Drittland, obwohl eigentlich sicher. Die „Glücksritter“ möchten natürlich dahin, wo es Taschengeld gibt und der Kumpel hat schon über Smartphone Bescheid gesagt, hier gibt’s am Bahnhof Luftballons. Da kann man schon mal mit Steinen auf die Polizei schmeißen. Nur mal ein Vorgeschmack für die Sachbearbeiter in den Ämtern, wie es später laufen kann, wenn man die Erwartungshaltung nicht erfüllen kann.

    http://www.spiegel.de/forum/politik/grenzzaun-zu-serbien-ungarn-geht-mit-traenengas-und-wasserwerfern-gegen-fluechtlinge-v-thread-354565-1.html

  57. Können auch ungarische Staatsbürger für die Kanzlerkandidatur 2017 aufgestellt werden, falls es 2017 noch Wahlen geben sollte?

    http://www.welt.de/politik/ausland/article146497225/Am-Ende-werden-die-Muslime-mehr-sein-als-wir.html

    „Am Ende werden die Muslime mehr sein als wir“

    Ungarns Premier Viktor Orbán will auch an der Grenze zu Kroatien einen Zaun bauen. In der Flüchtlingskrise rechnet er mit 100 Millionen Migranten, die die kulturelle Identität Europas gefährdeten.

  58. Ungarn wird vom EU-Politpack und den Einheitsmedien beschimpft, weil Orbán dabei ist die Volksaustausch-Pläne der US-gesteuerten Verräter zu torpedieren.
    Wenn nicht genug moslemische Gewalttäter nach Europa, besonders nach Deutschland kommen, wird es extrem schwierig für die CIA Europa zu destabilisieren. Das gehört aber zum Generalplan der Neuen Weltordnung, wo Erika IM Merkel offenbar den Posten einer Hohepriesterin der Teufelsanbeter anstrebt.

  59. Man sollte diese Menschen nicht so verachtlich beschimpfen. Sie machen nur das, was ihnen unsere Volksverräter vorgesgt haben.

    „Kommt nach Deutschland, da gibt es für jeden ein Dach (sprich Haus) über den Kopf, und es gibt für ein bisschen Arbeit (kein Mensch kann acht Stunden am Tag arbeiten)ausreichend Geld und wenn mann keine Lust zum arbeiten hat erledigen dies die Dhimmis“. Geld gibt’s trotzdem.

  60. Jaja wieder mal bewiesen wer hier bald das sagen hat-.-

    TV Tip:ARD 22.45Uhr Anne Will,Gäste u.a Thomas de Maizere und K.Göhring Eckert.

  61. #68 Eurabier (16. Sep 2015 20:46)
    Wenn ich diese Bilder sehe, frage ich mich, ob FDJ-Merkel den Kriegswinter 2015/16 politisch im Kanzleramt überstehen wird.

    Ich weiß nicht, was soll es bedeuten, dass gerade jetzt und heute auf DDR1 ein Film über eine verunfallte, völlig verblödete BRDDR-Bundeskanzlerin (aka die Mistfliege) mit Gedächtnisverlust gesendet wird.

    In der Politik geschieht nichts zufällig. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, dass es auch auf dieser Weise geplant war.

    (Roosevelt FD)

    Ergänzung: In den Medien auch nicht.
    💡

  62. Die Merkel hat den Mob eingeladen und nun kracht es im Gebälk. Die Ungarn sollten für das Theater die Rechnung aufmachen und….es wird noch heftiger.
    Die Mutter der Muslime wird sich mit Sicherheit verpissen nach dem Desaster was sie angerichtet hat.
    So blöd kann keiner sein. Grosse Fresse und nun kracht es. Das wird noch dicker kommen letztendlich hier in Deutschland

  63. OT Apropos Handys: Man sollte nicht vergessen, dass jedes Handy auch wie ein Peilsender arbeitet. Außerdem werden wohl nach wie vor alle Gespräche von der NSA aufgezeichnet und analysiert. Die Geheimdienste (in den USA treffender Intelligenz-Dienste genannt) sind daher wohl sehr gut über die Flüchtlingsbewegungen und deren Absichten informiert. Es hat daher auch seine gute Seite (zur Verbesserung der Sicherheit), dass die meisten „Flüchtlinge“ ein Handy haben.

  64. #49 Marie-Belen (16. Sep 2015 20:32)

    „Vielleicht war das schon das Qualifikations- Steinewerfen für den zukünftigen Außenministerposten, der als Quote natürlich an einen Ausländer geht.“

    Nee, das sind die neuen Bundesjugendspiele. Hier werden die Ausnahmetalente für den Weitwurf oder das Kugelstoßen gesucht.

  65. OT–Klartext

    „Wirtschaftsflügel der Union: Kaum Job-Chancen für Flüchtlinge

    Der Wirtschaftsflügel der Union hat vor Problemen bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt gewarnt. „Es ist verständlich, wenn die Bundeskanzlerin in diesen Tagen Optimismus verbreitet“, schreibt der Vorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der Union, Carsten Linnemann (CDU), in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“ (Donnerstag). „Dabei ist aber wichtig, dass wir realistisch bleiben und Schwierigkeiten nicht schönreden.“ Die unbequeme Wahrheit laute, dass es schwierig werde, Flüchtlinge in Jobs zu bringen.

    „Die Mehrheit der Flüchtlinge, die zu uns kommen, hat kurz- bis mittelfristig keine Chance, auf unserem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen“, so Linnemann. Der CDU-Wirtschaftsexperte glaubt, dass nur ein kleiner Prozentsatz sich relativ zügig integrieren lasse und dabei auch die eine oder andere Fachkraftstelle ausfüllen könne. Die „überragende Mehrheit wird sehr lange bis dauerhaft auf die Hilfe des Staates angewiesen sein“, schreibt Linnemann.
    Quelle: welt.de, ticker

  66. Endlich wieder eine gute Nachricht! Asylanten als ehrliche Finder!
    Trickdiebe waren am Mittwoch, in der Zeit zwischen 10.30 Uhr und 12 Uhr, im Bereich Storlach und Voller Brunnen unterwegs. Ein etwa 35-jähriger Mann stand plötzlich gegen 12 Uhr auf einem Parkplatz in der Mittnachtstraße in gebückter Haltung neben dem Auto einer 72-jährigen Frau, die gerade aus ihrem Fahrzeug ausgestiegen war. Beim Hochkommen erwähnte der Fremde, er hätte soeben einen goldenen Ring gefunden. Da er angeblich keine Papiere besitze und nicht so gut deutsch spreche, wollte er der Frau den Ring geben mit der Bitte, ihn beim Fundamt abzugeben. Als die 72-Jährige ihm dafür eine kleine Belohnung anbot, bat er um Geld für einen Kaffee. Sie holte daraufhin ihre Geldbörse hervor. Als sie diese öffnete, griff der Mann blitzschnell zu, entwendete aus dem Scheinfach einen 10- und 5-Euro-Schein und rannte davon. Zu zwei weiteren ähnlich gelagerten Diebstahlsversuchen ist es zuvor bereits im Wohngebiet Voller Brunnen gekommen. Dabei konnten die Trickdiebe jedoch kein Bargeld erlangen. Bei dem einen Täter soll es sich um einen ca. 35 Jahre alten, etwa 185 cm großen, schlanken Mann gehandelt haben. Er hatte dunkle kurze Haare, ein schmales Gesicht und einen dunklen Teint. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Jeans, einer dunklen Jacke und weißen Turnschuhen. Ein Zweiter war etwas jünger und stabil, ca. 170 cm groß und hatte kurze rote Haare und sprach gebrochen deutsch. Er soll einen graublauen Anzug getragen haben. (jh)
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3124039

  67. #77 furor__teutonicus (16. Sep 2015 20:50)

    In Anlehnung an die Gorbi rufe 89. ORBI ORBI ORBI!

    Zeigen wir doch Beistand, Zustimmung und Solidarität!

    Tragen wir ungarische Sticker, Farben, zeigt die Ungarische Flagge.

    Von Ungarn lernen, heißt siegen und überleben lernen!!!

  68. Da kommt Freude auf… Die werden alle bald in Bunteland sein..Ich Frage mich was die Sicherheitsbehörden zu dieser ganzen Situation sagen?

  69. Ich denke Mutti wird schnell per Luftbrücke direkt nach Germoney Bunt-Dummland humanitäre Abhilfe schaffen.

    Niemandsland -> Berlin (10x tgl. A380).

  70. #78 Eurabier
    Magyar statt Merkel!
    —————————————
    Das neue CDU-Programm:
    Merkelland in Moslemhand!;)

  71. Und noch etwas Frau Bundeszerstörungskanzlerin.

    Wie Sie so schön trefflich sagten: „Dann ist das nicht mehr mein Land“

    JA, JA, JA, es war noch NIE ihr Land! Und schön, dass Sie die ersten grundlegenden Prinzipien der Demokratie verstanden haben.

    Denn das Schöne an einer Demokratie ist, dass man nicht nur reinkommen kann/darf, sondern wenn es einem nicht mehr passt, auch gehen darf/kann!

    Also Bitte schön, da ist die Tür, TSCHÜSS!

  72. @ #49 Marie-Belen (16. Sep 2015 20:32)

    zukünftigen Außenministerposten, der als Quote natürlich an einen Ausländer geht….u.s.w.

    das wird ein Minister mit Doppelpass werden, demnach wird dieser dann auch als Außenminister Beziehungen zu seinem eben anderen Teil seiner eigenen doppelten Staatsbürgerschaft haben, mich wundert hier nichts mehr, vor allem seit die Frau, Alkoholika Merkel meinte, ….“ Das schaffen wir “ , und “ Grundrecht auf Asyl kennt keine Obergrenze „

  73. Das ganze erinnert mich stark an die Serie „The walking dead“. Wie die Zombies strömen sie nach Europa, speziell in die Arme der hiesigen Willkommensklatscher.
    Irgendwie sind mir die Zombies aus der Serie lieber 😉

  74. Apocalypse Now!
    #214 Alex68 (16. Sep 2015 19:22) im Betrüger-Thread unten, aber hier paßt es besser.

    Genau das dachte ich auch, als ich mir eben mal wieder die Aktuelle Kamera angeguckt habe. Da sieht man diese Massen, immer wieder Kopftuchweiber dazwischen, diese durchweg nicht vertrauenerweckendenden und unsympathiscehn Menschen, durch kroatische Felder trampelnd, und alle wollen nach Deutschland – und alle werden da auch hinkommen. Und hier werden sie auch noch begrüßt. Es ist alles ein unfaßbarer Wahnsinn, eine nach Kräften geförderte Selbstzerstörung, die in der Geschichte einzigartig sein dürfte.

    Und dann hieß es, „bei Protesten gegen den ungarischen Grenzzaun kam es zu gewalttätigen Krawallen“ (o. ä., entscheidend: „Proteste“). Jau, alles klar, „Proteste“ sind schließlch etwas Legitimes. Und dann wurde Ungarn von aller Welt verurteilt. Mannomann.

  75. Danke an die tapferen Ungarn und Herrn Orban, der bewiesen hat daß er ein richtiger Europäer ist aber sich ausgerechnet dafür von den widerlichen System-Politikern beschimpfen lassen muss, die diese Katastrophe verursacht haben in seinem Land.

    Orban will „das deutsche Problem“ lösen. Welch‘ eine Schande für die deutsche Regierung, die den Geistern, die sie rief hilflos gegenübersteht und nicht wieder in die Flasche hineinbekommt so wie Zahnpasta in die Tube. Die Bundesregierung erhält nicht mal mehr die volle Solidarität ihrer Ministerpräsidenten, die nur nach Geld jammern.

    Deutsche, schaut genau hin : Wenn Kroatien, Slowenien und Österreich (ja, auch die !), diese wildgewordenen Horden erst einmal durchgereicht hat über Kärnten werdet Ihr dieses marodierende Pack vor Eurer Haustür vorfinden. Sie werden sich einfach das holen
    was sie glauben daß es ihnen zusteht.

    In Erinnerung an heute gibt es am Wochenende bei uns am Wochenende echtes Kesselgulasch in brauner Soße;-) mit einer Flasche Tokajer.

  76. So sehen also MENSCHEN aus, die „Zuflucht“ suchen, bei uns mit dem NEUSPRECHprädikat „SCHUTZSUCHENDE“ verklärt !?!

    Agressiv, dreist fordernd unverschämt, das wäre ja noch geschmeichelt.

    Liebe Ungarn zeigt die nötige äußerste Härte gegen dieses MohammedanerPACK, und lasst euch von den iSSlambesoffenen west“€Uropäern“ nicht mit iSSlamKOLONISTEN zuscheißen. Ihr wisst was es heißt Jahrhunderte lang unter islamischer Knute zu leiden.

    Köszönöm szepen Magyarorszag !

    Isten, áldd meg a magyart jó kedvvel, b?séggel !

    https://de.wikipedia.org/wiki/Himnusz#Text
    **************************************************
    Danke Frau GenoSSe Kanzler_in ERIKA das sie unsere einst so schöne Heimat mit Hunderttausenden von diesen mohammedanischen Berserkern fluten. Kommende Generationen werden ihren Verrat mit Blut bezahlen müssen…

  77. Übrigens, wie gesagt, falls es im kommenden Winter in Deutschland mal wieder so richtig eiskalt werden sollte, deutlich unter 0 Grad, dann wird’s erst richtig „lustig“.

  78. Das Interview mit Viktor Orban ist interessant.
    http://www.welt.de/politik/ausland/article146497225/Am-Ende-werden-die-Muslime-mehr-sein-als-wir.html

    „Wir haben genau studiert, was in den westlichen Gesellschaften passiert ist. Trotz bester Absicht der dortigen Führungsspitzen haben sich Parallelgesellschaften etabliert, haben sich die muslimischen Schichten nicht integrieren lassen. Man lebt nebeneinander.“

    Stimmt doch! Statt die Probleme seinem Volk gegenüber zu verschweigen, Meldungen von Gewaltstraftaten diese „Edelbürger“ zu verschweigen und alles klein zu reden spricht Orban es offen aus und schützt sein Volk vor Überfremdung und importierter Kriminalität. Überall wo Mohammedaner in größerer Menge auftauchen gibts Probleme. So ist das eben mal.

  79. Wenn man diesen Bodensatz sieht, wie die in der Formation einer amorphen Masse, das T-Shirt an der Hose gebunden, Steine werfen, hat man die jährlichen Rassenunruhen in Frankreich vor Augen.

  80. OT: Auch der vielgepriesene Buschkowsky hat sich als Gesäßkriecher geoutet:

    http://www.bild.de/politik/inland/heinz-buschkowsky/fehler-die-die-politik-nicht-machen-darf-42530346.bild.html

    Er zeigt schon zu Beginn, dass er sich auf die Seite der „Eliten“ schlägt, die sich jeden Tag weiter vom Volk entfernen:

    Die Flüchtlinge brauchen eine sichere neue Existenz, um Wohlstand für ihre Familien zu erarbeiten. Andererseits: Deutschland hat Bevölkerungszuwachs bitter nötig und 600?000 freie Jobs warten darauf, angenommen zu werden.

  81. #114 Thomas_Paine (16. Sep 2015 21:10)

    Übrigens, wie gesagt, falls es im kommenden Winter in Deutschland mal wieder so richtig eiskalt werden sollte, deutlich unter 0 Grad, dann wird’s erst richtig „lustig“.

    Es fragt sich nur für wen?

    Städte werfen alte Mieter raus um Flüchtlinge einzuquartieren

    16.09.2015

    Immer mehr Städte und Gemeinden kündigen Mietern, weil sie die Wohnungen für Flüchtlinge brauchen. Das führt zu äußerst kontroversen Diskussionen im Internet – wo harsche Kritik an diesem Vorgehen schnell gelöscht wird. Ein Fall aus Nieheim / NRW ist besonders krass.

    Immer häufiger kündigen Städte und Gemeinden alten Mietern, um in eigenen Gebäuden Wohnraum für Flüchtlinge zu schaffen. Das führt oft zu erhitzten Diskussionen im Internet.

    Eine Entscheidung der Stadt Nieheim / NRW in Sachen Flüchtlinge sorgt derzeit für besonders erregte Debatten. Der Bürgermeister hat mehreren Mietern von städtischen Wohnungen kurzfristig die Verträge gekündigt, um dort künftig Asylbewerber unterzubringen. Laut Bürgermeister Rainer Vidal blieb der Stadt keine andere Wahl. Er räumte zwar war ein, dass es andere Leerstände in der Nieheimer Kernstadt gibt. Es sei aber kein Haus dabei, das ins Konzept passe.

    Zur Kritik, warum die Flüchtlinge nicht in Außenbezirken untergebracht werden können sagte der Bürgermeister: Er wolle den Flüchtlingen lange Wege zum Einkaufen und zum Arzt ersparen.

  82. @#15 Ulrich Lenz – Und wie, bitteschön, würden Sie diese entarteten Kreaturen bezeichnen.
    Es gibt kein Tier, dass so bösartig und gewalttätig ist, wie diese durchgeknallte Rotte.
    Würden sich Fussballanhänger, Besucher eines Open-Air-Konzerts oder Rocker so etwas herausnehmen, würden Sie als gefährliche Gewalttäter zu Recht für Jahre hinter Gitter verschwinden. Da kommen Sie mit Verbaljogging ???
    Na ja….vornehm geht die Welt zugrunde – gelle?

  83. Eine Invasion von Außerirdischen auf die Erde könnte kein größerer Horror sein, als das, was da gerade geschieht.

    Ich wünschte wirklich, es gäbe eine Zeitmaschine und man könnte einen Film von 2015 zurück in die Vergangenheit schicken.

  84. Respekt und Danke an Ungarn . Durch dieses Handeln zeigt sich das Wahre Gesicht dieser Einwanderungsversucher . Gewaltbereit .. in der Opferrolle …wir haben doch das Recht einzudringen !
    Na ja.. die Merkel hat es ja so kommuniziert .

    Jeder muss doch langsam begreifen wer bereits ins Land gelassen wurde und noch kommt.

    Ungarn sendet auch ein Signal an alle die in den Startlöchern sitzen … vielleicht hält es ja einige ab . Es müssen noch viele Signale gesetzt werden , damit sich nicht noch mehr auf den Weg machen.

  85. OT–Erfurt 1.200 demonstrieren gegen Flüchtlingspolitik

    In Erfurt haben am Mittwochabend etwa 1.200 Menschen gegen die Flüchtlingspolitik von Bund und Land demonstriert. Diese Zahl nannte die Polizei MDR THÜRINGEN“.

  86. Merkel soll es ja nicht wagen, auch nur einen einzigen von diesem randalierenden Pack hier nach Deutschland reinzulassen und uns diesen dann hier noch als traumatisierten, ausgebombten „Flüchtling“ zu verkaufen.

    Für solche Leute wollen die jetzt auch noch Förderprogramme mit unseren Steuergeldern auflegen, dass die hier in den Arbeitsmarkt kommen. Hat man je Förderprogramme zur Weiterqualifizierung Deutscher Arbeitsloser aufgelegt.
    Wenn man als Deutscher draussen ist aus dem Arbeitsleben und man kein Geld hat, darf man als Deutscher in Hartz IV vermodern. Da gibt es keine Förderprogramme zur Anpassungsqualifizierung oder Umschulung, oder es heißt du bist zu alt.
    Die geben unsere Steuergelder lieber zu Milliarden für Fremde aus, bei den Bedürfnissen und Nöten des eigenen Volkes, verweist man auf leere Kassen.

  87. #123 maggieTh. (16. Sep 2015 21:12)
    Wenn man diesen Bodensatz sieht, wie die in der Formation einer amorphen Masse, das T-Shirt an der Hose gebunden, Steine werfen, hat man die jährlichen Rassenunruhen in Frankreich vor Augen.

    Bei dem, was Europa, sukzessive Deutschland, bevorsteht, wird es nicht bei den alljährlichen Krawallen in den Banlieues oder den deutschen Linken-Hochburgen bleiben.

  88. Schaut euch das genau an,am Tag wen das Sozialamt Deutschland zahlungsunfähig ist wird genau das Überall in Deutschland passieren aber dann ist es zu spät…
    Ungarn wird dann auch keine Deutsche aufnehmen.
    Die Invasion ist mit Friedlichen Mitteln nicht mehr aufzuhalten, Danke Berlin, Danke Brüssel ihr Versager..

  89. #70 lfroggi (16. Sep 2015 20:41)
    Polizei prügelt bbayern Fans nieder !
    sind ja keine flüchtlinge , da ist man großzügig mit
    dem Knüppel

    Tja Leute das kommt auf zu

    nur Deutsche werden verprügelt wie immer

    Danke Frau Merkel treten Sie zurück

  90. Achja, wenn die Flüchtlinge mit Steinen schmeißen, dann einfach Schweinefleisch zurückschmeißen, notfalls geht auch ein Traktor mit Schweinegülle, der das Zeug in hohem Bogen über den Zaun sprüht.

  91. „#45 mderdon (16. Sep 2015 20:31)
    Wir müssen sofort Ordnungskräfte (Polizei/Armee) zur Hilfe nach Ungarn an die Grenze senden!!! Jedes Land der EU sollte jetzt Ungarn bei der Sicherung umgehend helfen!!!“

    Dies haben meine Kumpels auch gefragt:
    warum senden die Deutschen keine 20.000 Mann.

  92. #139 lorbas (16. Sep 2015 21:20)

    Genossen, es ist nicht wichtig, wie das Volk wählt, es ist wichtig, wer die Stimmen zählt.“

    Josef W. Stalin, Die LINKE

  93. Apropo Tourismus: auch Szeged (im Süden) ist eine Reise wert. Debrecen ist auch ok. bei beiden sind die Schwimmbäder immer groß angelegt.

  94. #133 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16. Sep 2015 21:18)

    Da muß ich Dir recht geben

    Wo kommt das Geld plötzlich her? und hat man immer noch keins für dir Erziehrinnen

    Na Flinten Uschi sagte heute die BW ist bereit die grossen EAS zu bewachen und zu Versorgen mhh warum wohl wollen die freiwilligen doch nicht mehr?

  95. Hey Leute!

    Hab echt eine witzige Beschäftigung gefunden.
    Auf de Seite der Grünen (www.gruene.at) kann man Fragen stellen. Wenn man die richtigen stellt bekommt man auch echt eine Antwort. Wär echt witzig wenn ganz spontan ein paar Hundert diese Gutmenschen mit (natürlich nur politisch korrekten) Fragen zubuttern würden.

  96. Mama Merkel rückt das Bild vom „hässlichen Deutschen“ in die Vergangenheit

    Von Jonathan Freedland

    So gesehen ist es schon aus Eigeninteresse sinnvoll, dass Deutschland syrische Ingenieure, Ärzte und Hochschulabsolventen nur allzu gern willkommen heißt – Menschen mit nachweislicher Energie und Widerstandsfähigkeit, die dem Land zu neuer Lebenskraft verhelfen werden.

    http://www.theguardian.com/commentisfree/2015/sep/15/mama-merkel-hasslichen-deutschen-vergangenheit

    Es fällt schwer die hochbegabte syrische Ingenieure, Ärzte und Hochschulabsolventen nicht gleich umarmen zu wollen indem sie sich heute noch dazu als hervorragende Steinwerfer gezeigt hatten – so was hat auch seinen rechtmäßigen Platz in New Germany.

  97. Übrigens, noch ein Tipp für Demonstranten:

    Wir sollten das „No Way“-Prinzip der Australier zu unserem erklären: „Vergiss es“ Deutschland wird nicht deine Heimat!“

    Entsprechende Schilder müssten eventuell noch angefertigt werden.

  98. Achtet nächstes Frühjahr nach dem ersten Kriegswinter auf Bullis und Passats, die hinten Spuren eines abgekratzten gelben Aufklebers aufweisen. Es könnte ein linksgrüner Nichtsnutz sein, der nun so tut als ob er immer schon „Rechtspopulist“ gewesen sei! 🙂

    Warum?

    Hier:

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/aerger-ueber-fluechtlings-situation-in-gelsenkirchen-id11099838.html

    Die chaotische Situation bei der Unterbringung von Flüchtlingen sorgt für Unmut – bei den Helfern, aber auch bei den Flüchtlingen selber. So kündigt eine Gruppe aus dem Erstaufnahmelager an der Mehringstraße jetzt einen Hungerstreik an.

    Gründe dafür teilte ein Flüchtling der Redaktion gestern mit: In der Mehringstraße schliefen sie in zu kleinen Betten, viele Bewohner seien krank, es gebe zu wenig zu essen. Seit ihrer Ankunft hätten sie keine Informationen über das weitere Prozedere bekommen. Das monatliche Taschengeld werde zu spät ausbezahlt.

    Helfer müssen warten

    Bis zur Stadt ist die Nachricht eines Hungerstreiks bis Mittwochabend allerdings noch nicht durchgedrungen. Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) – an den Erstaufnahmestellen neben anderen Hilfsorganisationen zuständig für die Versorgung der Flüchtlinge – bekommt den Ärger mit, die Situation sei schließlich nicht einfach.

    Was haben die 68er-FaschistInnen nur aus unserem Land gemacht?

    2020 – Kölner Dom wird Claudia-Fatima-Roth-Moschee

    2022 – Claudia-Fatima-Roth-Moschee wird Erika-Merkel-Moschee

  99. #135 Mautpreller (16. Sep 2015 21:18)
    Schaut euch das genau an,am Tag wen das Sozialamt Deutschland zahlungsunfähig ist wird genau das Überall in Deutschland passieren aber dann ist es zu spät…
    Ungarn wird dann auch keine Deutsche aufnehmen.
    Die Invasion ist mit Friedlichen Mitteln nicht mehr aufzuhalten, Danke Berlin, Danke Brüssel ihr Versager..

    Siehe #134 Das_Sanfte_Lamm (16. Sep 2015 21:18)

    Hier ein entsprechender Artikel, wie es beginnen wird, wenn die traumatisierten™ „Flüchtlinge“ hier sein werden, nach einem Jahr immer noch in einer Massenunterkunft sind und feststellen, hier gibt es keine Häuser, Autos und Frauen für jeden, urplötzlich sind von denen dann Massen auf der Strasse, mit Transparenten und Fahnen ausgestattet und schon geht sie los, die blutige, Pardon, bunte Revolution

  100. #44 basler (16. Sep 2015 20:32)

    #39 FanvonMichaelS. (16. Sep 2015 20:29)

    OT
    UMFRAGE: Sind 800 000 Flüchtlinge ZU VIEL für die BRD – in einem Jahr??

    Fliegenfalle für E-Mail-Adressen

    VORSICHT ANTIFA

    Man kann`s auch übertreiben, die Abstimmung geht ohne jegliche Mail-Adressenangabe.

    Und so ist der Stand am 16.9. um ca. 21 Uhr 10:

    Haben Sie Angst ihre Meinung öffentlich zu Flüchtlingen abzugeben?

    Ja 1364 45.1 %
    Nein 1661 54.9 %

    800´000 Flüchtlinge in Deutschland 2015

    Ja, ich bin für 800´000 Flüchtlinge 2015 266 8.8 %
    Nein, das sind zu viele Flüchtlinge 2761 91.2 %

    Wollen sie diese Flüchtlingszahlen jährlich?

    Ja, natürlich! Den Menschen muss geholfen werden. 172 5.7 %
    Auf dauer sind 800´000 Flüchtlinge zu viel. 336 11.1 %
    Nein, ich will einen sofortigen stopp der Flüchtlingsströme nach Deutschland! 2513 83.2 %

    Welcher der vorgegebenen Zahlen finden Sie angemessen, als Zahl der Flüchtlinge die nach Deutschland kommen?

    über 800´000 192 6.4 %
    800´000 43 1.4 %
    500´000 83 2.8 %
    300´000 167 5.6 %
    100´000 451 15 %
    50´000 836 27.8 %
    keine 1236 41.1 %

    Demokartie zum Thema Flüchtlinge in Deutschland?

    Ja 287 9.5 %
    Ich fühle mich von der Politik in meiner Meinung missachtet 2205 72.9 %
    Nein 532 17.6 %

    Inclusive Schreibfehler.
    😉

    Es schau in zweierlei Punkten nicht gut aus für die Regierung Stiefmutti.

    1. Ist die öffentliche Meinung mal wieder ganz anders als die Politik und ihre Medien verbreiten.

    2. Ist es eine Schande für einen demokratischen Rechtsstaat, wenn 45% Angst haben, ihre Meinung frei zu sagen.

    P.S: Wer Angst hat, dass irgendwer die IP loggt, der kann sich ja hier ein vorkonfiguriertes Firefox-Derivat ziehen und über das Proxy-Netz von TOR surfen.

    http://www.chip.de/downloads/Tor-Browser-Paket_22479695.html

    Runterladen, Ordner z.B. auf den Desktop kopieren und mittels Doppelklick auf das grüne Symbol starten – fertig.
    Eine Installation ist nicht nötig.

  101. #127 Thomas_Paine (16. Sep 2015 21:15)

    Ich wünschte wirklich, es gäbe eine Zeitmaschine und man könnte einen Film von 2015 zurück in die Vergangenheit schicken.
    ————————————————
    Am besten in das Jahr 1099. Ich denke, die Kreuzritter würden dann keinen einzigen der Islam-Fans übriglassen.

  102. #144 Eurabier (16. Sep 2015 21:22)

    #139 lorbas (16. Sep 2015 21:20)

    „Genossen, es ist nicht wichtig, wie das Volk wählt, es ist wichtig, wer die Stimmen zählt.“

    Josef W. Stalin, Die LINKE

    Dann sollten wir die Stimmenauszähler_Innen stellen.

  103. Die Bilder vermitteln mir, das sind keine Ärzte oder Ingenieure, sonder widerlicher Bodensatz/Dreck.
    #6 Andreas Hofer (16. Sep 2015 20:15)

    So deutlich wollte ich es nicht sagen, aber gedacht habe ich es auch.

    II
    Es MUSS noch viel, viel schlimmer kommen, an jeder europäischen Grenze, in jeder Stadt in Deutschland
    #25 Sledge Hammer (16. Sep 2015 20:22)

    Dann ist es zu spät. Es ist jetzt schon zu spät. Es wurden schon unumkehrbare Fakten geschaffen. Ein Gang durch unsere Großstädte, ein Blick auf die unentwegt auf uns zuströmenden Massen im TV und die damit auf Deutschland zukommenden finanziellen Belastungen zeigt das. Und die Tausende bereits im Land stehenden Moscheen, zu denen täglich neue hinzukommen (#27 Bonn: -> Remscheid) zeigen das auch. Das wird nichts mehr mit diesem Land. Aber kampflos aufgegeben wird nicht.

    III
    Zurück mit dem Pack in ihre arabischen Affenstaaten.
    #41 schwarzwaldelch (16. Sep 2015 20:30)

    Wie denn?

  104. Interview mit Orbán Viktor in Die Presse:

    Was kann die Dublin-Regeln ersetzen?

    Das ist kompliziert. Es wäre jedenfalls hilfreich, EU-Kandidatenländer wie Serbien und Mazedonien einzubeziehen, um die Verantwortung und die Last zu teilen. Ungarn ist jetzt in einer eher komfortablen Situation. Denn es sieht so aus, als ginge die Flut nicht mehr durch Ungarn. Aber die Herausforderung ist nicht verschwunden. Sie werden kommen.

    Wie viele?

    Millionen.

    Wie können Sie das wissen?

    Frontex hat gute Berechnungen und Analysen, auch wenn sie wahrscheinlich niemand liest.

    Wenn Millionen kommen und wir Zeugen des Zusammenbruchs von Staaten im Nahen Osten sind, was sollte dann die Antwort der Welt sein?

    Die Zahl der Menschen, die nach Europa kommen wollen, kann leicht 100 Millionen erreichen. Vergessen Sie Afrika nicht. Das ist eine globale Herausforderung. Europa sollte die UNO einschalten.

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4822692/Orban_Wenn-man-Muslime-in-unseren-Kontinent-laesst-werden-sie

  105. #106 Mosigohome (16. Sep 2015 21:01)

    Ungarn erwägt, aus der EU auszutreten!

    https://www.facebook.com/nachgerichtet/videos/887304038009984

    Die EU ist sowieso der letzte Dreck!

    In der EU ging es noch nie um Soziales, die diente nur dazu an die billigen Arbeitskräfte aus Osteuropa zu kommen, die dann von Deutschen Firmen brutalst ausgebeutet werden, wie z.B. in Schlachthöfen. Die Deutschen Betreiber zahlen an die osteuropäischen Arbeitnehmer so niedrige Löhne, dass die französischen Schlachthöfe, die anständige Löhne zahlen schließen müssen, weil sie ihre Produkte´, die logischerweise etwas teurer sind nicht mehr losbekommen.

    Das ist aber nur ein Beispiel von vielen. Die EU dient nur der Wirtschaft um die Sozialstandarts auszuhebeln, wie es jetzt zwischen Brüssel und den USA mit TTIP und CETA noch weiter getrieben werden soll.
    Deshalb Austreten und EU auflösen, so schnell es geht. Um einheitliche Sozialstandarts haben sich die EU Fanatiker noch nie geschert, deshalb ist die EU unglaubwürdig. Es ist eine Wirtschaftsunion, die nur dem Großkapital dient.

    Für ein Europa der freien Vaterländer, ohne Diktatur aus Brüssel.

  106. Meinungsfreiheit in der SPD-Presse:

    http://www.derwesten.de/staedte/gelsenkirchen/aerger-ueber-fluechtlings-situation-in-gelsenkirchen-id11099838.html

    16.09.2015
    20:50
    Blockierter Kommentar.
    Name von Moderation entfernt | #12
    Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.
    melden

    16.09.2015
    20:47
    Blockierter Kommentar.
    Name von Moderation entfernt | #11
    Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.
    melden

    16.09.2015
    20:41
    Blockierter Kommentar.
    Name von Moderation entfernt | #10
    Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

  107. Präsident Orben hat wirklich Rückgrat gezeigt ! Weiter so Herr Orban ! Wir sind stolz auf Sie und die tapferen Ungarn ! Bravo !

  108. Danke Ungarn!

    Danke Ihr tapferen Grenzschützer in Ungarn! Ihr haltet gerade den Kopf hin für das elendliche Versagen der deutschen Politik!
    Die Deutschen stehen (bis jetzt nur) moralisch hinter Euch, nicht alle hier sind so blöd und machen die staatliche W-Kultur mit.

  109. #143 Gabor (16. Sep 2015 21:22)

    „#45 mderdon (16. Sep 2015 20:31)

    Dies haben meine Kumpels auch gefragt:
    warum senden die Deutschen keine 20.000 Mann.
    ——————-
    Besser nicht !
    Was wollen denn die Ungarn mit durchgegenderten Weicheiern aus Uschi’s Besenstieltruppe anfangen?
    Die können nur „helfen“ und „retten“ aber mit dem Kämpfen haben sie es nicht mehr so drauf.
    Ein schwangerengerecht ausgebauten Panzer brauchen die Ungarn jetzt auch nicht.

    Daher leider aktuell nicht zu gebrauchen.
    Vielleicht gibt es aber noch Ältere im Osten die den Ungarn zeigen können wie man richtig gute Zäune baut.

  110. @ #25 Sledge Hammer (16. Sep 2015 20:22)

    Was hältst du von der Theorie, dass die Eliten bewusst gegen dich arbeiten und keineswegs schlafen?

  111. #91 Thorben Arminius

    Erst mal Konkurrenz aussachalten.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Katrin-Goering-Eckardt-ruft-Facebook-Nutzer-zum-Widerstand-auf

    In der Debatte um die Löschung von Hass-Inhalten auf Facebook hat die Grünen-Fraktionsvorsitzende Katrin Göring-Eckardt die Nutzer zum Widerstand aufgerufen.

    „Die Regierung hat viel zu schnell nachgegeben. Facebook darf man nicht einfach mit einem Arbeitskreis aus der Verantwortung lassen“, erklärte die Göring-Eckardt dem RedaktionsnetzwerkDeutschland (RND).

    ————————————–

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Region/Garbsen/Nachrichten/Ueberfall-in-Garbsen-Berenbostel-Wer-kennt-diesen-Raeuber

    Nach einem nächtlichen, bewaffneten Überfall auf einen 65 Jahre alten Mann am Slevogtweg in Garbsen-Berenbostel vom 2. April sucht die Polizei den mutmaßlichen Räuber, der mit einem Komplizen in einem Auto flüchtete, nun mit einem Phantombild.

    Er ist zirka 25 bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, von schlanker Statur und südländischer Erscheinung. Er trug eine dunkle Winterjacke, einen Schal und eine schwarze Mütze. <<<

    ——————————————–

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/7000-Menschen-bis-Jahresende-Fluechtlingszahl-in-Hannover-vedoppelt-sich

    Jetzt hat Hannover es Schwarz auf Weiß: Weil der Bund seine Prognose der zu erwartenden Flüchtlinge auf 800.000 fast verdoppelt hat, hat auch das Land seine Zuweisung für Hannover hochgesetzt.
    Die Stadt muss sich darauf einstellen, bis Ende Januar 3700 zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen.

    Hannover. Das berichtete Baurat Uwe Bodemann Mittwoch im Bauausschuss des Rates. Derzeit leben rund 3300 Hilfesuchende aus aller Welt in den städtischen Unterkünften.

    Bodemann kündigte an, dass Unterkünfte jetzt doppelt belegt werden. Er schloss auch die weitere Akquise von Sporthallen nicht aus. Es handele sich um eine „dramatische Zahl“, die in dieser Woche auf Nachfrage offiziell bestätigt worden sei.

    Im Juli hatte die Stadt den Ratspolitikern ein Konzept für den Ausbau der Flüchtlingsunterkünfte 2016 vorgelegt, bei dem von etwa 300 zusätzlichen Flüchtlingen pro Monat ausgegangen wurde.

    Die neue Zahl entspräche 764 im Monat. Entsprechend müssten die Pläne geändert werden, im Rathaus sei die Arbeit auf mehrere Stellen verteilt worden.

    Bekannt ist, dass die Feuerwehr sich um Notunterkünfte kümmert.

    Das Gebäudemanagement beschäftigt sich mit Containerstandorten („Modulen“), weil man Erfahrung mit Kitas und Schulen habe, die Liegenschaften kümmern sich um Ankauf von Gebäuden.

    Was ändert sich durch die neuen Zahlen?

    Doppelte Belegung: In der Unterkunft Treschkowstraße, die für 50 Menschen errichtet wird, sollen die Appartements jetzt doppelt belegt werden.

    „Überall werden wir mehr Menschen unterbringen müssen als avisiert, um über den Winter zu kommen“, sagt Bodemann.

    Ob das auch im Neubau an der Grenze zu Empelde passieren soll, ist noch offen – eigentlich war dort ein Wohnprojekt geplant, was mehr Platz braucht.

    Klar ist aber, dass im ehemaligen Marktkauf Badenstedt jetzt 450 Menschen unterkommen sollen. Bisher war von rund 300 die Rede gewesen. Der Umbau zur Unterkunft läuft.

    Ab November steht der Stadt das alte Bettenhaus Siloah zur Verfügung.

    Container kommen: Die erste von 14 Modulanlagen ist angekommen, sie wird in Alt-Vinnhorst montiert. Drei bis vier weitere werde es noch in diesem Jahr geben, sagt Bodemann.

    Auch die Container an der Lutherschule sollen als Flüchtlingsunterkunft genutzt werden, sobald im Herbst die Schulnutzung endet.
    Die Stadt will offenbar auch mit Wohnmodulen aus Holz experimentieren.

    Turnhallen bleiben : Derzeit sind zehn städtische Turnhallen belegt. Bodemann sagte, angesichts der neuen Zahlen könnten sie nicht geräumt werden. Ob weitere Hallen umgenutzt werden müssten, ließ er offen – der Preis, dass dort kein Sport mehr stattfinde, sei hoch.

    Mehr Standorte: Der Dezernent wollte sich Mittwoch nicht festlegen, ob weitere Standorte für Flüchtlingsunterkünfte gefunden werden müssen.
    Nach Informationen der HAZ bemüht man sich noch um einen größeren Standort, etwa ein Hotel. Niemand wisse, wie sich die Situation 2016 entwickele.

    Er lobte die große Hilfsbereitschaft der Hannoveraner: „Am ehemaligen Klinikum Oststadt helfen 200 Ehrenamtliche – das ist eine große Leistung.“ <<

  112. Die Gutmenschen-Irren der Systempropaganda im heute-journal drehen gerade durch. Die bösen Ungarn hätten die armen traumatisierten Flüchtlinge mit Tränengas grundlos beschossen.

    Die bösen Ungarn würden gegen kleine Flüchtlingskinder mit großen Kulleraugen Gewalt anwenden. So unmenschlich sei das. Und das obwohl die asozialen und gewalttätigen Traumaten angefangen haben Feuer zu legen und Steine gegen die ungarischen Polizisten zu werfen.

    Mein Gott sind die Gutmenschen-Deppen der Systempropaganda irre. Mein Gott ist das primitiv wie wir hier in Deutschland verarscht und angelogen werden.

  113. #157 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (16. Sep 2015 21:31)
    In der EU ging es noch nie um Soziales, die diente nur dazu an die billigen Arbeitskräfte aus Osteuropa zu kommen


    Genau. Deshalb glaubt denen wohl niemand, dass es ploetzlich um Menschlichkeit ginge bei deren sogenannten Fluechtlingen? Zumal wenige von denen ueberhapt menschlich sind.

  114. #125 lorbas (16. Sep 2015 21:15)
    #114 Thomas_Paine (16. Sep 2015 21:10)

    Übrigens, wie gesagt, falls es im kommenden Winter in Deutschland mal wieder so richtig eiskalt werden sollte, deutlich unter 0 Grad, dann wird’s erst richtig „lustig“.

    Es fragt sich nur für wen?

    Städte werfen alte Mieter raus um Flüchtlinge einzuquartieren

    16.09.2015

    Immer mehr Städte und Gemeinden kündigen Mietern, weil sie die Wohnungen für Flüchtlinge brauchen. Das führt zu äußerst kontroversen Diskussionen im Internet – wo harsche Kritik an diesem Vorgehen schnell gelöscht wird. Ein Fall aus Nieheim / NRW ist besonders krass.

    Immer häufiger kündigen Städte und Gemeinden alten Mietern, um in eigenen Gebäuden Wohnraum für Flüchtlinge zu schaffen. Das führt oft zu erhitzten Diskussionen im Internet.

    Eine Entscheidung der Stadt Nieheim / NRW in Sachen Flüchtlinge sorgt derzeit für besonders erregte Debatten. Der Bürgermeister hat mehreren Mietern von städtischen Wohnungen kurzfristig die Verträge gekündigt, um dort künftig Asylbewerber unterzubringen. Laut Bürgermeister Rainer Vidal blieb der Stadt keine andere Wahl. Er räumte zwar war ein, dass es andere Leerstände in der Nieheimer Kernstadt gibt. Es sei aber kein Haus dabei, das ins Konzept passe.

    Zur Kritik, warum die Flüchtlinge nicht in Außenbezirken untergebracht werden können sagte der Bürgermeister: Er wolle den Flüchtlingen lange Wege zum Einkaufen und zum Arzt ersparen.

    Bei solchen Nachrichten überkommt mich eine unbändige Wut. Dass wir uns sowas gefallen lassen, im eigenen Land als Menschen dritter Klasse behandelt zu werden!

    Und solche Drecks-Politiker wir jener BM, die wie selbstverständlich dubiose Fremdlinge aus der Dritten Welt den eigenen Leuten vorziehen, die vielleicht über Jahrzehnte etwas für dieses Land und das Gemeinwohl getan haben, gehören vor Gericht gestellt und in Ketten in Steinbrüche zu körperlicher Schwerstarbeit verfrachtet. Das Schlimme: ich habe den Eindruck, solche A….geigen merken nicht einmal mehr, dass sie etwas Niederträchtiges tun.

    Was ist bloß aus diesem Land geworden, das ich einst als Hort der Vernunft und der Stabilität erlebt habe!

  115. Die Bilder von der ungarischen Grenze zeigen doch eindrucksvoll wie sich die asozialen Asylantenhorden benehmen, wenn sie nicht das bekommen was sie wollen!

    Mein Gott! Diese gewalttätige Affenhorde ist in wenigen Tagen in Deutschland.

    Merkel lockt die Asylanten an wie ein Haufen Scheiße die Mücken.

    🙂

  116. Hallo liebe Mitbürger und Mitstreiter und Blogger..

    ich bin regelmäßig hier und erst seit kurzem angemeldet .

    Was mich beschäftigt ist, dass wir ja nur eine geringe Zahl hier sind , die vieles erkannt hat und voraus sieht .

    Die große Herausforderung ist dass wir PI News an 100 . 1000 mal mehr Menschen heranführen.. dass wir uns verlinken … mit Gleichdenkenden … das wäre eine Aufgabe … ob Online und Print .. Wie machen wir das ??

  117. Noch ein paar Kommentare von „Spiegel Online“:

    #354 Heute, 19:27 von PeterSch

    In Syrien hatten sie keinen Mut zu kämpfen

    Wenn sie allerdings vor einer abgeriegelten Grenze mitten in Europa stehen, dann packt sie plötzlich der Kampfgeist. Da haben sie ja auch nichts zu befürchten. Wir kriegen noch viel Spaß mit denen, wenn die erstmal ihren Asylstatus in grösserer Zahl genehmigt bekommen haben.

    _____

    #384 Heute, 19:38 von elspaco

    Die Blauäugigkeit

    der Politik und der Medien sowie der Refuges Welcome Transparente Schwinger ist erschreckend.Ich hatte mein ganzes Arbeitsleben mit Menschen aus Muslimischen Ländern zu tun.Von denen bestenfalls 50 Prozent integriert waren.Und ich hatte nicht den Eindruck,das die andere Hälfte die Absicht hatte sich zu Integrieren.Im Gegenteil sie verachteten unsere Kultur. Bei jeder berechtigten Kritik wurde ich als Nazi beschimpft.

    _____

    #387 Heute, 19:38 von the.sprevan

    Warum haben die

    syrischen jungen Männer nicht mit dieser Gewaltbereitschaft und Entschlossenheit in ihrer Heimat für ihre Freiheit gekämpft. Wer weiß, was sie in Syrien hätten erreichen können. Jetzt sind sie Gäste fern ihrer Heimat. Und als Gast habe ich die Spielregeln der Gastgeber zu akzeptieren, ob sie mir passen oder nicht. Die Gewaltbereitschaft macht mir Angst. Wie reagieren diese Menschen, wenn sich ihre hohen Erwartungen an ein Leben in Deutschland nicht erfüllen sollten.

    _____

    #402 Heute, 19:41 von lüc1

    Genau richtig wie Ungarn sich verhält. Das sind Kriminelle die nur nach D wegen den Sozialleistungen wollen . Wer da was anderes sieht ist Realitätsfremd.

    _____

    #532 Heute, 20:45 von cashflow99

    In Wahrheit müssen die Flüchtlinge froh sein,das nicht scharf geschossen wird.Die Ungarn verteidigen ihre Landesgrenze,dementsprechend ein absolut gerechtfertigter Einsatz.Will man wirklich in Europa solch einen unzivilisierten wilden Pöbel auch noch Obdach gewähren?

    http://www.spiegel.de/forum/politik/grenzzaun-zu-serbien-ungarn-geht-mit-traenengas-und-wasserwerfern-gegen-fluechtlinge-v-thread-354565-34.html

  118. #168 Tiefseetaucher (16. Sep 2015 21:39)
    Den Eliten ist es egal, ob jemand Deutscher ist und beigetragen hat zum eigenen und dem Wohl anderer oder ein niedertraechtiger Asylant.

    Es sind nur Zahlen, Biomasse, die da verwaltet wird.

  119. @ #170 Made in Germany1959

    Nachts Aufkleber kleben. Im Bekanntenkreis über PI sprechen. Schonmal ein Anfang.

  120. #106 Mosigohome (16. Sep 2015 21:01)
    Ungarn erwägt, aus der EU auszutreten!
    ++++

    Bravo!
    Hoffentlich wird Deutschland auch aus der EU austreten!
    Großbritannien wird sowieso bald austreten.
    Dann kann die Rest-EU mit ihren Bongo-Bongo-Staaten wie Griechenland, Italien, Spanien, Portugal und Frankreich eine eigene Schulden-EU aufmachen.
    Die Exportnachteile für Deutschland dadurch werden durch entfallende EU-Kosten zur Eurorettung usw. und durch den Handel mit Nicht-EU-Staaten mehr als ausgeglichen!

  121. Auch ich bedanke mich herzlich und aufrichtig bei Ungarn! Ein wunderbares Land mit wunderbaren Menschen, bei denen – im Gegensatz zu vielen Deutschen – der gesunde Menschenverstand noch etwas gilt.

  122. Das schlimme ist, Merkel lässt permanent weiter fluten, die kommen jetzt kontinuierlich über die Grenze. Nicht mehr im Massenpulk wie am Münchner Bahnhof, d.h. aber noch lange nicht, dass es weniger werden.
    Es ist wie ein geöffneter Wasserhahn und Merkel will ihn nicht zudrehen.
    Dabei wird der soziale Druck in den Städten immer größer. Es wird deshalb jetzt was das Zeug hält überall auf dem platten Land nach Wohnheimen und Siedlungen und alten Kasernen gesucht, um den Druck aus den Städten zu nehmen. Ursprünglich wollten die Überfremder die Illegalen Einwanderer ja nicht fernab unterbringen, aber diese Pläne sind längst verworfen. Selbst in der Umgebung von kleinen Dörfern werden jetzt hunderte Asylanten untergebracht, oft fast nur junge Männer.
    Was soll das?
    Niemand hat die deutschen gefragt ob sie diese Leute hier haben wollen. Man will sie uns als notleidende Flüchtlinge andrehen, damit wir ein schlechtes Gewissen haben sollen. Wo die herkommen, waren sie in Sicherheit, die kommen nur hierher um von unserem Wohlstand und unserer Infrastruktur zu profitieren, weil sie es in ihren Ländern nicht auf die Reihe kriegen, weil sie lieber dem mittelalterlichen Islam nachgehen und die Scharia gut finden.

    So was brauchen wir hier in Deutschland nicht.
    Merkel treten sie zurück.
    Diese Leute müssen zurück in ihre Heimat und dort aufbauen. Islam auf deutschem Boden kann nicht gut gehen. Was ein politischer Opportunist wie z.B. Herr Wulff dazu sagt, interessiert in Deutschland niemanden mehr.

  123. Ich frag mich warum die BRD-Bonzen so einen Radau machen. Die Ungarn wollen die bunte Vielfalt ja bloß nicht über ihr eigenes Staatsgebiet ziehen lassen. Da gehen die Fachkräfte einfach über Kroatien. Im restlichen Kontinent der Vollidioten ist ja immer noch Platz und Kohle genug für all die Atomphysiker…

  124. da sieht man mal wie „traumatisiert und geschwächt“ diese araber sind. erst einige tage in europa und schon wieder mordgierig. die beworfenen polizisten trugen übrigens keine schutzkleidung oder helme und ein stein kann da schnell tödlich sein.

    habe da ein video gesucht das ein pi’ler vor einigen tagen gepostet hat. eine verunglückte kamelschächtung. habe es nicht gefunden und bei google „camel slaughter gone wrong“ eingegeben… musste mich fast übergeben. das netz ist voll davon. diese ******* stehen um das arme tier herum, lachen und filmen diese barbarei. diese ******* widern mich einfach nur an. und dieses volk strömt ungebremst in unser land. ein wahnsinn den wir blutig bezahlen werden.

  125. Schade daß KYBELINE ihren Blog aufgegeben hat, da wären wir jetzt aus erster Hand informiert. Ihren Bog habe ich auch täglich gelesen und vermisse ihn.

    Herzlichen Gruß und alles Gute an Kybeline !

  126. #80 PackEr (16. Sep 2015 20:47)
    Hat Merkel eigentlich daran gedacht?
    Wenn 80 % Männer kommen, die angeblich ihre Familien nachholen, kommen dann noch pro Asylant mindestens 4 Kinder und eine , oder sogar 2 Frauen die vielleicht noch schwanger sind!!!
    Bei 1 Mio komme ich hier locker auf das 5 Fache an Muslime die uns bald überschwemmen

    —-
    Guter Gedanke
    Denk mal zu Ende und bringe verschiedene
    Gabriel sagt wir benötigen 6 Millionen Fachkräfte
    Schweden hat in 10 Jahren Ca. 30 % der Arbeitsfähigen Flüchtlinge in Lohn und Brot gebracht.
    Wie sagte Fatima Roth so schön : nicht jeder ist verwertbar
    Die Betonung liegt auf Arbeitsfähig

    Wenn wir jetzt nur 2 Millionen Arbeitskräfte aus dem Flüchtlingspool rekrutieren wollen müssen wir 6 Millionen Arbeitsfähige Flüchtlinge einholen
    Lass nur 2 Personen aus der Heimat nachziehen.
    Dann werden 12 Millionen kommen um 2 Millionen Arbeitsplätze zu schaffen
    Momentan sind grob gesagt 1 Arbeiter auf 1 Nicht Arbeiter ( Kind , Mutter, alt , krank, Libanese )
    Bei dieser Gruppe wären es je Arbeiter 6!!!! Nicht Arbeiter

    Das kann kein Sozialstaat schaffen

  127. Das Ungarn die Grenze zumacht hilft leider nur sehr wenig! Ich sehe das eher als politisches Zeichen, den Asylansturm wird es nicht stoppen.

    Hauptroute der Asylanten fällt somit weg.
    (Serbien->Ungarn->Österreich->Deutschland)

    Neue Hauptroute der Asylanten ist jetzt
    (Serbien->Kroatien->Slowenien->Österreich->Deutschland)

    Bei aller Euphorie, es wird alles weiter gehen wie zuvor. Die Asylanten nehmen halten einen Umweg über Kroatien/Slowenien nach Deutschland.

  128. #197 Cedrick Winkleburger (16. Sep 2015 21:54)

    From my cold, dead Hands

    So siehts aus Mr. Heston! 🙂

  129. Es wird hier immer wieder von einigen gesagt, dass die Asylforderer ausrasten, wenn sie merken, dass sie hier nicht das bekommen, was sie sich erhoffen.
    Wenn das Asylverfahren abgeschlossen ist bekommt z. Bsp. ein alleinstehender Bereicherer ein 1 Zimmer Appartement(ca. 350 EURO Miete), die vom Amt bezahlt wird, Heizung wird auch vom Amt bezahlt, besser gesagt von den Steuern des Doofmichels bezahlt und dann noch 400 EURO auf die Hand Sozialhilfe. Ich denke mal, dass dies 10 mal mehr ist als ein Afrikaner in seinem Heimatland bekommt, selbst wenn er arbeitet. Dazu kommt noch eine kostenlose Krankenversicherung fast auf Privatpatientenniveau. Warum sollte solch ein Bereicherer unzufrieden sein?

  130. Die Ungarn schützen ihre Bürger und stellen sich Verbrechern tapfer entgegen. Es gibt aber Länder wo politische Verbrecher die Bürger wehr- und schutzlos als Opfer preisgeben.

    Diese Verbrecher müssen weg.

  131. Wenn man diese live streams sieht, mit diesem unverschaemten Volk das da heranstroemt fragt man sich, wie die Freiwilligen beschaffen sind, das die diesen helfen wollen. Muesste eher das Gegenteil hervorrufen.

  132. @ Bruder Tuck
    Danke für die Info
    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/7000-Menschen-bis-Jahresende-Fluechtlingszahl-in-Hannover-vedoppelt-sich

    Jetzt hat Hannover es Schwarz auf Weiß: Weil der Bund seine Prognose der zu erwartenden Flüchtlinge auf 800.000 fast verdoppelt hat, hat auch das Land seine Zuweisung für Hannover hochgesetzt.
    Die Stadt muss sich darauf einstellen, bis Ende Januar 3700 zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen

    —-

    Ich habe mit einem Gutmenschen eine Wette laufen
    1 Flasche irischen Gerstensaft

    In Hannover werden aktuell mehrere Hundert Studentenwohnungen gebaut

    Ich habe gewettet das in mind. der Hälfte der Studentenwohnungen von Asylanten belegt werden wird

  133. “ Rettung
    1980 : Rettet den Baum.
    1990 : Rettet den Regenwald.
    2000 : Rettet den Eisbär.
    2010 : Rettet den Euro.
    2013 : Rettet Griechenland.
    2015 : Rettet die Flüchtlinge.
    2016 : Rette sich, wer kann. „

  134. Den echten Flüchtlingen muss geholfen werden.
    #53 pizzafunghi (16. Sep 2015 20:32)

    Ach, hören Sie doch mal auf mit dieser alten Leier. Wieso „muß“ Deutschland „echten Flüchtlingen“ aus dem fernen Syrien helfen? Wieso „muß“ es nicht Saudi-Arabien? Die Türkei? Serbien? Kroatien?

    Siehe auch:
    http://www.pi-news.net/2015/09/kanonenfutter/#comments-3064968

    Das kommt mir so vor wie diese seit Jahrzehnten reflexartig, automatisch, offenbar schon genetisch verankerte Floskel: „Also, ich habe ja nichts gegen Ausländer, ABER …“

  135. Orbán: Frontex-Analysen gehen von Millionen aus, und ich halte 100 Millionen für denkbar. Es lohnt sich, Sarkozy zuzuhören, der in einem TV-Interview sagte: „Vergesst nicht Schwarzfrika.“

    Das heute an der ungarischen Grenze war noch gar nichts.

  136. @ #1 Papillon (16. Sep 2015 20:11)

    Ich habe es heute auch auf N24 gesehen. Während man deutlich sah, dass mit richtigen Gesteinsbrocken geworfen wurde, erzählte die Reporterin, die „Flüchtlinge“ hätten nur Äpfel und Getränkeflaschen zum Werfen.

    Hier ist ja schon wieder ein Glanzstück unserer Lügenpresse zu bewundern.

    Die armen Flüchtlinge sind am verhungern und wissen sich in ihrer Not nicht anders zu helfen, als mit Lebensmitteln, in diesem Fall Äpfel zu werfen?

    Finde den Fehler.

  137. @ #198 derauswanderer (16. Sep 2015 22:00)

    – Statt der lachenden Blondine im Fernsehen gibt es weniger Sex als im Libanon.

    – Manche Geschäfte verlangen dreist, dass für die Waren bezahlt wird.

  138. Orban macht es richtig. Nur für uns
    ist es egal, auf welchem Weg sie hier
    einfallen.
    Der Deutsche Michel ist vorübergehend
    beruhigt durch die „Grenzkontrollen“.
    Da hätte man genauso Vogelscheuchen eine
    Uniform anziehen können und hinstellen.
    Die Flutung geht massiv weiter.
    Merkel und Konsorten: Sofort ins Cafe Viereck
    mit Anklage wegen Hochverrat.

  139. #15 Ulrich Lenz,

    auch wenn Sie es wahrscheinlich gar nicht mehr lesen werden, ich stimme Ihnen definitiv zu. „Wir“ haben genau so einen Sprachgebrauch nicht nötig, ganz im Gegenteil! Sachlichkeit, ohne Beleidigungen, führt auch zum Ziel. Die Primitivsprache sollten wir den Anderen überlassen…

  140. Es tut sich etwas:

    Sachsen

    AfD in neuer Umfrage gleichauf mit SPD

    Die AfD in Sachsen gewinnt offenbar an Zuspruch: Das legt eine neue Umfrage nahe. Demnach zieht die mittlerweile von Frauke Petry geführte Partei erstmals mit den Sozialdemokraten gleich.

    Die rechtspopulistische AfD liegt in Sachsen in einer Umfrage erstmals gleichauf mit der SPD. Beide Parteien kommen nach einer am Mittwoch veröffentlichten Umfrage für den MDR von Infratest dimap auf je 13 Prozent. Bei der Landtagswahl im August 2014 war die AfD mit einem Ergebnis von 9,7 Prozent erstmals in den Dresdner Landtag eingezogen. In der Umfrage sinkt die CDU im Vergleich zum Landtagswahlergebnis um 1,4 Punkte auf 38 Prozent. „Die Linke“ verliert 1,7 Punkte auf 17 Prozent. Während die SPD leicht verliert, können die Grünen marginal zulegen und kommen auf sieben Prozent.

    Die AfD lehnt die Flüchtlingspolitik der Bundesregierung als „Asylchaos“ ab und hatte in der Vergangenheit auch Kontakte zur Pegida gesucht. Die Parteivorsitzende Frauke Petry, die auch Fraktionsvorsitzende im sächsischen Landtag ist, hatte kürzlich ein Konzept vorgestellt, wonach Asylsuchende an den Grenzen abgewiesen werden sollen.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/sachsen-afd-in-neuer-umfrage-gleichauf-mit-spd-13806037.html

    AfD-Aufschwung in Sachsen bedroht die Kanzlerin

    http://www.welt.de/debatte/article146493863/AfD-Aufschwung-in-Sachsen-bedroht-die-Kanzlerin.html

  141. @ #204 Biloxi (16. Sep 2015 22:03)

    Den echten Flüchtlingen muss geholfen werden.
    #53 pizzafunghi (16. Sep 2015 20:32)

    Ach, hören Sie doch mal auf mit dieser alten Leier. Wieso „muß“ Deutschland „echten Flüchtlingen“ aus dem fernen Syrien helfen?

    Müssen im strengen Sinne nicht, aber die „echten“ Flüchtlinge sind die, die in Syrien von Moslems ans Kreuz genagelt und lebendig verbrannt werden. Zu verlangen, dass die gefälligst in eine andere Moslemhölle wie Saudi Babaria oder die Türkei müssen ist unmenschlich und unchristlich.

  142. #198 derauswanderer (16. Sep 2015 22:00)
    Es wird hier immer wieder von einigen gesagt, dass die Asylforderer ausrasten, wenn sie merken, dass sie hier nicht das bekommen, was sie sich erhoffen.
    Wenn das Asylverfahren abgeschlossen ist bekommt z. Bsp. ein alleinstehender Bereicherer ein 1 Zimmer Appartement(ca. 350 EURO Miete), die vom Amt bezahlt wird, Heizung wird auch vom Amt bezahlt, besser gesagt von den Steuern des Doofmichels bezahlt und dann noch 400 EURO auf die Hand Sozialhilfe. Ich denke mal, dass dies 10 mal mehr ist als ein Afrikaner in seinem Heimatland bekommt, selbst wenn er arbeitet. Dazu kommt noch eine kostenlose Krankenversicherung fast auf Privatpatientenniveau. Warum sollte solch ein Bereicherer unzufrieden sein?

    Die werden unzufrieden sein, weil sie sich auf Dauer nicht mit dem untersten Niveau abgeben wollen sondern sich an den „Reichen“ orientieren. Die wollen nicht als deep purple nur Dreck fressen sondern dicke Macker sein.

    Die Frage ist dann halt: Wo holen sie sich die Mittel dazu? Mit Arbeit wird es nicht gehen also muß es auf andere Weise gehen. Wenn wir dann ein Raubgesindel haben wie in Lateinamerika, wo „Reiche“ wegen vergleichsweise geringer Summen abgestochen werden (so man ihrer habhaft wird), dann viel Spaß. Da ist es vorbei mit Rotschweingürtel-Romantik und beschaulichem sicheren Leben im Grünen.

  143. Unglaublich! Erst bauen die Ungarn einen Zaun, dann dürfen Sie mit den Zug nicht weiterfahren, … Was kommt noch? Deutschland muss die Flüchtlinge per Flugzeug abholen. Einen anderen Weg gibt es nicht.

  144. Jedes Land auf der Welt hat das Recht, seine Grenzen und seine Souveränität selbst zu schützen Dies ist im `Internationalen Recht` verankert. Was denken sich die Heerscharen illegaler Grenzüberschreiter eigentlich dass die Gastfreundschaft der Länder unendlich ist und sich durch Steinwürfe und illegaler Grenzübertretung einforderbar ist? Welche Arroganz nehmen sich die syrischen Ziegenhirten und Kameltreiber heraus nach Dingen zu fordern die sich andere Menschen ein leben lang hart erarbeiten müssen in anderen Länder? Danke Ungarn, dass Du das wahre Gesicht `dieser Refugees` entlarvt hast! Aus Solidarität mit Ungarn und aktive Provokation gegen den `Refugee Welcome Wahnsinn` sollte jeder Deutsche eine ungarische Fahne vor sein Fenster aufstellen oder ein T-Shirt in den ungarischen Nationalfarben tragen aus dem letzten Urlaub. Damit zeigt man den Asylflutungsbesoffenen Politikern und Refugee-Welcome Wahnsinnigen die klare Botschaft:
    Ungarn ist überall in Europa!

  145. Wir Deutsche sind keinem dieser Illegalen Einwanderer irgendetwas schuldig, geschweige denn für irgendetwas verantwortlich.

    Wir Deutsche sind auch nicht verantwortlich dafür, wenn ein Neger in Afrika 10 Kinder zeugt, diese aber wegen Armut dort nicht versorgen kann. Er ist einzig und allein selbst dafür verantwortlich.

    Wir können hier in Deutschland nicht alles Elend und alle Probleme der Welt ausbaden und für das eigene Versagen und Unvermögen anderer Menschen verantwortlich gemacht werden.

  146. Jedes Land auf der Welt hat das Recht, seine Grenzen und seine Souveränität selbst zu schützen Dies ist im `Internationalen Recht` verankert. Was denken sich die Heerscharen illegaler Grenzüberschreiter eigentlich dass die Gastfreundschaft der Länder unendlich ist und sich durch Steinwürfe und illegaler Grenzübertretung einforderbar ist? Welche Arroganz nehmen sich die orientalisch/afrikanischen Forderer heraus nach Dingen zu fordern die sich andere Menschen ein leben lang hart erarbeiten müssen in anderen Länder? Danke Ungarn, dass Du das wahre Gesicht `dieser Refugees` entlarvt hast! Aus Solidarität mit Ungarn und aktive Provokation gegen den `Refugee Welcome Wahnsinn` sollte jeder Deutsche eine ungarische Fahne vor sein Fenster aufstellen oder ein T-Shirt in den ungarischen Nationalfarben tragen aus dem letzten Urlaub. Damit zeigt man den Asylflutungsbesoffenen Politikern und Refugee-Welcome Wahnsinnigen die klare Botschaft:
    Ungarn ist überall in Europa!

  147. Wenn das traumatisierte und geschwächte Flüchtlinge sind, wie sind sie dann, wenn sie wieder gestärkt sind???

    Hier live ticker Ungarn Serbien

    http://www.kurir.rs/vesti/drustvo/drama-na-horgosu-migranti-probili-glavnu-ogradu-clanak-1934735

    …Kova? je, istovremeno, optužio izbeglice da su koristili decu kao „živi štit“…

    Übersetzung:
    Kova? klagt gleichzeitig an, dass die Flüchtlinge an IHRE KINDER ALS LEBENDES SCHILD missbrauchen

    Weitere Infos
    29 wurden festgenommen
    Darunter 1 Terrorist

  148. Mit Enthauptung gedroht
    FREIBERG. Ein gewalttätiger Asylbewerber aus Libyen muß die sächsische Gemeinde Freiberg nach mehreren Übergriffen verlassen. Der 27jährige hatte einen Angestellten angegriffen, drohte einer Kassiererin mit Enthauptung und attackierte die Polizei. Der Schläger werde in einem anderen Asylheim einquartiert, berichtet die Freie Presse.

    Der Mann hatte in der Kleinstadt seit Tagen für Unruhe gesorgt. Am vergangenen Freitag griff der 27jährige einen Ladendetektiv an, nachdem dieser ihn beim Stehlen im Supermarkt beobachtet hatte. Am Tag darauf betrat er das Geschäft mit einem weiteren Asylsuchenden erneut, drohte einer Angestellten mit Enthauptung und bedrohte die Mitarbeiter mit einer Machete und Pfefferspray.

    Anrückende Polizisten konnten den Libyer nur durch einen Warnschuß stoppen. Auch sein Komplize muß die Gemeinde verlassen. Wohin die beiden gebracht werden, wollten die Behörden nicht sagen.

    Keine Untersuchungshaft

    In dem Ort hatten die Angriffe für Angst und Empörung gesorgt. Bürgermeister Sven Krüger (SPD) zeigte sich entsetzt, daß der kriminelle Asylbewerber nicht in Untersuchungshaft genommen wurde. „Mir fehlen die Worte, und vor allem habe ich kein Verständnis für unsere Justiz, die den Täter, der bereits gestern Angestellte und Polizei bedroht hat, nicht in Haft behielt, sondern wieder aus der Untersuchungshaft entließ“, schrieb der SPD-Politiker auf Facebook. „So werden wir unsere Bürgerinnen und Bürger nicht schützen, und die Arbeit der Polizei verpufft.“ Die Staatsanwaltschaft verteidigte ihr Vorgehen, den Schläger nicht festzusetzen. Es habe keine Fluchtgefahr bestanden.

    Am Dienstag meldete sich ein weiterer Supermarktleiter aus Freiberg und berichtete von ähnlichen Problemen. Täglich käme es zu Diebstählen und eine Angestellte sei ins Gesicht geschlagen worden. Da die Täter immer wieder kämen und die Polizei nichts unternehme, hat der Geschäftsleiter nun einen privaten Sicherheitsdienst engagiert, berichtet die Freie Presse. (ho)

  149. #198 derauswanderer (16. Sep 2015 22:00)
    Es wird hier immer wieder von einigen gesagt, dass die Asylforderer ausrasten, wenn sie merken, dass sie hier nicht das bekommen, was sie sich erhoffen.
    Wenn das Asylverfahren abgeschlossen ist bekommt z. Bsp. ein alleinstehender Bereicherer ein 1 Zimmer Appartement(ca. 350 EURO Miete), die vom Amt bezahlt wird, Heizung wird auch vom Amt bezahlt, besser gesagt von den Steuern des Doofmichels bezahlt und dann noch 400 EURO auf die Hand Sozialhilfe. Ich denke mal, dass dies 10 mal mehr ist als ein Afrikaner in seinem Heimatland bekommt, selbst wenn er arbeitet. Dazu kommt noch eine kostenlose Krankenversicherung fast auf Privatpatientenniveau. Warum sollte solch ein Bereicherer unzufrieden sein?

    Ja – MOMENT!
    So einfach ist es nicht.
    Damit waren Anfang/Mitte der Neunziger, die Kriegsflüchtlinge vom Balkan zu frieden, die es nicht schafften, hier bei Verwandten unterzukommen.
    Heuer haben wir es mit anderen Dimensionen zu tun:
    Die sehen Dich im Strassencafé`mit Deiner hübschen Freundin flirten und knutschen und Dich in Deinem schicken Auto, die sehen Deine hübsche Wohnung, das Reihenhaus Deiner Eltern und das alles wollen die auch – und nehmen sich es irgendwann einfach.

  150. #44 basler (16. Sep 2015 20:32)
    #39 FanvonMichaelS. (16. Sep 2015 20:29)

    OT
    UMFRAGE: Sind 800 000 Flüchtlinge ZU VIEL für die BRD – in einem Jahr??

    Fliegenfalle für E-Mail-Adressen

    VORSICHT ANTIFA
    **************************
    NEIN, das stimmt nicht!
    Die Abstimmung ist VÖLLIG ANONYM. Nur die jeweiligen Antworten anklicken und absenden.ES WIRD KEINE Mail Adresse eingegeben!!

  151. #213 Murphy (16. Sep 2015 22:07)

    Sie haben doch sicher auch die Invasorenmassen heute an der serbisch-ungarischen Grenze gesehen. Wie will man da denn die „echten“ von den falschen unterscheiden? Und selbst man es könnte (was man sowieso NICHT kann!): Wieso ausgerechnet und allein Deutschland? Warum nicht Italien? Oder Israel? Oder die Schweiz? Oder Frankreich?

  152. #221 Das_Sanfte_Lamm (16. Sep 2015 22:15)

    #198 derauswanderer (16. Sep 2015 22:00)
    Es wird hier immer wieder von einigen gesagt, dass die Asylforderer ausrasten, wenn sie merken, dass sie hier nicht das bekommen, was sie sich erhoffen.
    ==================================
    Es ist eine ausgeprägte Macho-Kultur…jeder ist der größte…

  153. Die Bezeichnung „Asylforderer“ ist korrekt, denn diese Leute versuchen, als „kritische Masse“ hier Anarchie zu etablieren. Sie denken, sie seien in einem irgendwie gearteten „Recht“, indem sie Kinderklamotten in den Stacheldraht hängen oder Pappen mit irgendwelchem Blödsinn hochhalten. Oder einen auf Hungerstreik machen.

    Ich fasse es nicht, wie beschnattert unser Volk ist.

    Gleich kann ja auch wieder die grüne Abgebrochene Theologiestudentin GÖRING-Eckhardt ihren links-grün-versifften Senf dazugeben.

  154. Meine ukrainische Frau hält die ungarische Verfahrensweise für die einzig mögliche. Sie hat überhaupt kein Verständnis für unsere gutmenschlichen Verbeugungen, die in den eigenen Enddarm reichen.

  155. OT

    😛 ÜBERRASCHUNG – KEINE 60, SONDERN 240 FLUTLINGE!

    🙁 INFO FÜR BÜRGER = VOGEL FRISS ODER STIRB!

    Gundelfingen Breisgau, Baden, 16.09.2015
    Ende November kommen erste Flüchtlinge in Containersiedlung

    240 Flüchtlinge ziehen in den kommenden Monaten in eine Containersiedlung im Gundelfinger Norden ein. Das Landratsamt informierte die Bürger über das Bauvorhaben.

    650 Zuhörer informierten sich in der Festhalle in Gundelfingen über die Flüchtlingsunterkunft.

    Wie ist die Situation
    im Landkreis?
    Die Kapazitäten der Landkreisunterkünfte sind komplett erschöpft. Bis zum Jahresende müsse der Kreis aber 2000 Menschen zusätzlich unterbringen. Von der Strategie einer dezentralen Unterbringung habe man sich bei den Behelfsunterkünften verabschiedet. „Das schaffen wir in den wenigen Monaten nicht“, so die Sozialdezernentin. Bei den dauerhaften Standorten wolle man diese Strategie jedoch weiter verfolgen.

    Das Hauptaugenmerk des Landratsamtes liegt auf der Errichtung der großen Notunterkünfte, weil man die Menschen vor dem Winter unterbringen will. Neben dem Gewerbepark Breisgau, wo kurzfristig 450 Menschen untergebracht wurden, entstehen Containersiedlungen in Heitersheim und Ehrenkirchen, wo auch Zelte errichtet werden. Weitere große Einheiten in den Mittelzentren folgen. Um Platz zu schaffen, wurde in den Landkreisunterkünften der Wohnraum pro Mensch auf 4,5 Quadratmeter reduziert.

    Wie lange dauert
    der Bau der Unterkunft?
    Es werden im Gewann Nägelesee-Nord drei unverputzte Containeranlagen errichtet, in denen jeweils rund 80 Menschen leben sollen. Angeordnet werden sie neben dem Spielplatz, der weiter für die Gundelfinger zugänglich bleibt. In das erste Gebäude sollen die Menschen Ende November einziehen, das zweite soll Mitte Dezember bezugsfertig sein und das dritte im Januar. Die Erschließungsarbeiten laufen. Alleine 1,3 Kilometer Stromkabel müssen die Arbeiter verlegen.

    In jedem Containergebäude gibt es eine Küche, damit die Menschen selbst kochen können. „Damit wollen wir Begegnungen schaffen und eine Tagesstruktur bieten“, so Barth. Dazu gibt es pro Wohnblock einen Aufenthaltsraum, in dem beispielsweise Deutschkurse angeboten werden können.

    Wie ist die Betreuung
    der Flüchtlinge?
    „Wir haben keine Erfahrung mit der Unterbringung von Personen in so großen Einheiten“, sagt der erste Landesbeamte Martin Barth, der im Landratsamt den Flüchtlings-Krisenstab leitet. Darum übernimmt die Betreuung ein externer Dienstleister. Man sei im Gespräch mit der schweizerischen Firma ORS Service AG und dem deutschen Dienstleister European Homecare. Zusätzlich zum Leiter der Unterkunft soll es pro 100 Flüchtlinge einen ausgebildeten Sozialarbeiter vor Ort geben. Auch eine medizinische Versorgung soll gewährleistet sein.

    🙁 70% MÄNNER, IM SCHNITT 23 J. ALT+++

    Woher stammen
    die Flüchtlinge?
    „70 Prozent der Menschen, die bisher in den Landkreis kamen, sind alleinstehende junge Männer“, sagt Münzer. Das Durchschnittsalter betrage 23 Jahre.

    🙁 ÜBERWIEGEND GAMBIER, PAKISTANER, NIGERIANER,

    🙁 AUCH PAAR SYRER u. ERITREER

    Die Menschen stammen überwiegend aus Gambia, Pakistan und Nigeria. Es kommen aber auch vermehrt Syrer und Menschen aus Eritrea in den Landkreis.

    😛 WENIGE FAMILIEN MIT KINDERN

    „Wir haben sehr wenige Familien mit Kindern, die zu uns kommen“, so Münzer. Die meisten Flüchtlinge würden Englisch oder Französisch sprechen.

    Wie lange wird die
    Unterkunft in Betrieb sein?
    Prognosen sind in diesen Zeiten schwierig und werden oft schon wenige Tage später revidiert. Eine Erfahrung, die man nicht nur in Gundelfingen machen konnte.

    🙁 NUTZUNGSDAUER 5 BIS 10 JAHRE

    Münzer rechnet damit, dass die Behelfsunterkunft bis zu fünf Jahre in Betrieb sein könnte. Sie sagt aber auch, dass die Container eine mögliche Nutzungsdauer von bis zu zehn Jahren haben.

    😛 GEFAHRENABWEHR VON AUSSEN

    Wer sorgt für
    die Sicherheit?
    Unter den Zuhörern waren Mütter, die in der Nachbarschaft wohnen und sich um die Sicherheit ihrer Kinder sorgen. Laut Barth wird es einen privaten 24-Stunden-Sicherheitsdienst geben, der sowohl für Sicherheit und Ordnung innerhalb der Unterkunft sorgt, als auch Gefahren von außen abwehrt. Zwei bis drei Sicherheitsleute sollen immer vor Ort sein.

    😉 FLUTLINGE SIND GANZ BRAV

    Bei Konflikten mit Flüchtlingen außerhalb der Unterkunft sei die Polizei zuständig, auch wenn das Landratsamt bisher solche Vorfälle nicht erlebt habe. „Mit den Flüchtlingen, die bereits in Gundelfingen leben, gab es bisher keinerlei Probleme“, pflichtet Michael Nowak vom Polizeiposten Gundelfingen bei. Auch von den Freiburger Kollegen habe er auf Nachfrage bisher keine Probleme gemeldet bekommen.

    🙁 BLEIBEN UNGEFÄHR 2 JAHRE

    Wie lange bleiben
    die Flüchtlinge in der Unterkunft?
    Bei der Unterkunft handelt es sich um die Erstunterbringung durch den Landkreis. In der Unterkunft in Gundelfingen bleiben die Menschen bis zum Abschluss ihres Asylverfahrens – maximal jedoch für zwei Jahre. Die Flüchtlinge werden – je nachdem wie über ihren Asylantrag entschieden wird – dann auf weitere Gemeinden im Landkreis verteilt.

    ;-( NACH 3 MON. KÖNNTEN SIE ARBEITEN

    Was machen die Flüchtlinge
    den ganzen Tag?
    Nach drei Monaten dürfen die Flüchtlinge eine Arbeit aufnehmen. „Unser Ziel ist es, die Menschen so schnell wie möglich in einen Sprachkurs zu bringen“, sagt Münzer. Es soll auch Sportmöglichkeiten auf dem Gelände geben. Die Menschen können in der Unterkunft ein wenig Geld verdienen, indem sie den Wäschedienst übernehmen oder bei der Reinigung des Geländes helfen. „Die Situation in den Anfangsmonaten ist nicht toll. Wir wollen da nichts beschönigen“, sagt Barth.

    Wo wird die feste und
    dauerhafte Unterkunft errichtet?
    Die Containersiedlung Nägelesee-Nord ist eine Notunterkunft. Unabhängig davon will der Landkreis eine dauerhafte Unterkunft in Gundelfingen errichten. Zuletzt waren die Planungen für den Standort der geplanten Straßenbahnwendeschleife weit vorangeschritten (Die BZ berichtete). Doch auf Druck der Gemeinde und wohl auch angesichts der Nähe zur neuen Containerunterkunft steht dieser Standort wieder zur Disposition.

    „Wir befinden uns in Gesprächen mit der Gemeinde“, sagt Münzer. Walz spricht erneut von den zehn Standorten, die bereits beim runden Tisch besprochen wurden. Offenbar ist man in der Frage, wo die dauerhafte Unterkunft des Landkreises in Gundelfingen stehen soll, wieder zurück auf Los, und die Suche geht von vorne los. Münzer betont, dass der Bau der Behelfsunterkünfte Priorität habe und die Planung für die langfristigen Unterkünfte zurückstehen müsse.

    😛 BÜRGERMEISTER: WIR SIND TOLERANT u. WELTOFFEN

    Was sagt
    der Bürgermeister?
    „Wir sind eine tolerante und weltoffene Gemeinschaft in Gundelfingen. Ich bin mir sicher, dass wir die Herausforderung meistern werden“, sagt Walz. Ein Dach über dem Kopf und eine warme Mahlzeit für die Flüchtlinge: Das habe momentan oberste Priorität. „Wir sind auf die Hilfe jedes Einzelnen angewiesen. Das Thema geht uns alle an“, so der Bürgermeister.

    🙁 Walz entschuldigte sich bei den Anwohnern aufgrund der unglücklichen Informationspolitik.

    Die Anwohner erhielten von der Gemeinde ein Schreiben, in dem von 60 Flüchtlingen die Rede war. Einen Tag zuvor verkündete das Landratsamt nachmittags, dass im Nägelesee-Nord 240 Menschen untergebracht werden. „Das ist eine unglückliche Angelegenheit gewesen und hätte besser laufen können“, so Walz. Besonders bedankte er sich beim Flüchtlingshelferkreis, der hervorragende Arbeit leiste.
    http://www.badische-zeitung.de/gundelfingen/ende-november-kommen-erste-fluechtlinge-in-containersiedlung–111555945.html
    (Anm. d. mich – Kopie ganzer Artikel, da die BZ, nach 10 Artikeln pro Leser u. Monat, zusperrt. Ich habe jetzt erst zwei, aber die BZ schummelt u. macht schon nach dreien oder vieren dicht.)

  156. Jetzt ist schon

    der Kampf in der irakischen Armee gegen den IS ein Flucht- und Asylgrund. Wo soll das nur hinführen. Die Brutalität der Flüchtlinge gegen die Ungarn heute ist erschreckend. Was wird das hier, wenn die Leute hier monatelang in Turnhallen hausen und merken, dass es keine Arbeit und keinen Wohnraum gibt. Die werden durchdrehen und Krawalle und Spannungen sind vorprogrammiert. Hier helfen nur noch geschlossene Grenzen!

  157. Die Abstimmung ist VÖLLIG ANONYM. Nur die jeweiligen Antworten anklicken und absenden.ES WIRD KEINE Mail Adresse eingegeben!!

    Man sollte sowieso einen Spam-Account haben oder einfach Mailinator benutzen – unbedingt mal testen.

  158. #219 Mark (16. Sep 2015 22:14)
    Ja, aber Ungarn z.B. schafft es doch auch, die haben wohl nur 40000 Islamfaschisten und machen denen klar, dass sie mitnichten willkommen sind. Deshalb wollen die neuen da auch nicht hin/ dort nicht bleiben. Geld bekommen sie dort auch nicht.
    Wenn man die Regierung stuerzen koennte, dann ginge es _vielleicht_ noch.
    Aber die Regierung muss auf jeden Fall jetzt weg.

    Das mit den Wahlen ist utopisch. In ein paar Monaten, wenn erstmal das totale Chaos in den Strassen herrscht, die Muslime herumtoben, immer mehr von denen einstroemen, viele Deutsche evt. schon auf der Strasse liegen und fluechten irgendwohin, dann befuerchte ich, dass nichts mehr geht.

  159. @ #224 Biloxi (16. Sep 2015 22:17)

    Man könnte jeden bei Ankunft eine Seite aus dem Koran reißen lassen oder so, keine Ahnung 😉

    „Erstmal alle anderen“ ist eine schlechte Haltung gegenüber Leuten die wirklich Hilfe brauchen. Wenn Sie mal von einem Moslemmob zusammengetreten werden wollen Sie ja auch nicht, dass ein Deutscher vorbeigeht und sich denkt „irgendjemand (aber nicht ich) sollte mal was tun“.

  160. Merkel muss gestoppt werden, es werden noch Millionen Illegaler Wirtschaftsflüchtlinge kommen und zwar aus allerei islamischen Ländern. Dann kommen natürlich noch die ganzen Neger aus Afrika dazu, die von Frau von der Leyens Sozialfregatten, jetzt permanent und immer schneller in Richtung Deutschland geschafft werden.

  161. Nachtrag zu
    #232 Murphy (16. Sep 2015 22:24)
    @ #224 Biloxi (16. Sep 2015 22:17)

    Ich denke wenn man weniger Anreize für Schmarotzer schafft wird sich die Spreu auch ganz alleine vom Weizen trennen.

    Keiner der wirklich verfolgt wird dreht durch weil er einen Fingerabdruck abgeben muss z.B.

  162. #232 Murphy (16. Sep 2015 22:24)

    „Erstmal alle anderen“ ist eine schlechte Haltung gegenüber Leuten die wirklich Hilfe brauchen.

    Niemand der in Österreich kein Asyl will braucht „wirklich Hilfe“. Niemand der nicht in einem UN(!)-Auffanglager in der Türkei bleiben will braucht „wirklich Hilfe“. Die Balkanländer sind alle sicher für politisch Verfolgte. Es handelt sich schlicht um illegale Einwanderung in die Sozialsysteme (deshalb wollen alle nach Deutschland und Schweden). Echten Flüchtlingen geht es um Leib und Leben.

  163. @ #238 Packistan (16. Sep 2015 22:29)

    Sehe ich auch so, aber die Nachbarländer oder so ein popeliges UN-Lager haben auch keine unbegrenzten Kapazitäten. Von daher sollte man sich nicht abschotten wenn echte Flüchtlinge umverteilt werden sollen.

  164. #203 Biloxi (16. Sep 2015 22:03)
    Den echten Flüchtlingen muss geholfen werden.
    #53 pizzafunghi (16. Sep 2015 20:32)

    Ach, hören Sie doch mal auf mit dieser alten Leier. Wieso „muß“ Deutschland „echten Flüchtlingen“ aus dem fernen Syrien helfen? Wieso „muß“ es nicht Saudi-Arabien? Die Türkei? Serbien? Kroatien?

    Das begreife ich auch nicht. Das ist doch eine sinnentleerte Floskel inkompetenter Polit-Idioten bzw. von denen, die die Umvolkung schönreden wollen.

    Wer über sichere Drittstaaten zu mir vordringt, weil er meine üppige Sozialknete abgreifen möchte, handelt zwar aus seiner Sicht verständlich, darf sich aber auch nicht wundern, wenn ich ihm ein herzhaftes „Verpiss Dich!“ zurufe.

    Hilfe hat er von mir keine zu erwarten, da er nicht an Leib und Leben bedroht ist. Glücksrittern helfe ich prinzipiell nicht, diese Klientel ist in aller Regel äußerst gewaltaffin und trampelt alles nieder, was sich ihr in den Weg stellt. Und mir würden diese Leute auch nicht helfen, wenn ich Hilfe bräuchte.

    Hier geht es ganz wesentlich auch um Identität – und wenn ich meine Identität bedroht sehe, kann ich richtig ungemütlich werden.

    Und liebe Frau Merkel, machen Sie nur so weiter mit ihrem Zerstörungswerk, aber vergessen Sie bitte nie das Schicksal ihres einstigen Gesinnungskumpels Ceausescu.

  165. Die Irre Merkel muss sofort gestoppt werden und die Bundeswehr sofort zur Landesverteidigung in Alarmbereitschaft versetzt werden.

    Afghanistan
    Pakistan
    Libanon
    Palästina
    Irak
    Iran
    Syrien
    Eritrea
    Somalia
    Bangladesh
    Ganz Zentral- und Nordafrika
    und viele mehr…

    Merkel hat nichts mehr zu bieten außer Durchhalteparolen.

    Deutschland wird überrannt werden, wenn nicht sofort eine Unterbringung der Migranten in zentralen Aufnahmelagern in Südeuropa stattfindet. Deutschland ist viel zu klein für diese Massen. Der Islam wird Deutschland zu einem weiteren Krisenherd machen.
    Die deutschen die da noch Willkommen Jubeln können nicht mehr alle Latten am Zaun haben.

  166. lt. SPIEGEL ONLINE im Bericht Neue Flüchtlingsroute: Transit durch minenverseuchtes Kroatien will die Kroatische Regierung angeblich Minenräumer an die Grenze schicken.
    Wenn das stimmt, sind die genauso wie unsere Regierung. Jahrelang haben die es nicht auf die Reihe bekommen die restlichen geschätzten 50.000 Minen zu beseitigen. Die eigene Bevölkerung ist dabei egal. Jetzt kommen Fremde, die dort herumlatschen und schon kann man die Dinger entschärfen? Oder was soll das Ganze?

  167. #233 Murphy (16. Sep 2015 22:24)

    @ #224 Biloxi (16. Sep 2015 22:17)

    Man könnte jeden bei Ankunft eine Seite aus dem Koran reißen lassen oder so, keine Ahnung
    „Erstmal alle anderen“ ist eine schlechte Haltung gegenüber Leuten die wirklich Hilfe brauchen. Wenn Sie mal von einem Moslemmob zusammengetreten werden wollen Sie ja auch nicht, dass ein Deutscher vorbeigeht und sich denkt „irgendjemand (aber nicht ich) sollte mal was tun“.

    Äh, Sie scheinen nicht ganz zu begeifen, Ihre „Flüchtlinge“ sind zu 90 % der Nachschub für diesen zu Recht zitierten kopftretenden Moslem-Mob. Und wir kriegen diese Bagage nie mehr aus unserem Land heraus, wenn sie einmal den Fuß auf deutschem Boden hat.

  168. #fistegrateng

    Selbst wenn morgen die AfD alleine die Mehrheit hätte und unsere Grenze schließen würde, würde dies nichts ändern, man würde die Grenze einfach überrennen. Wir sind deren Ziel, wir haben keine Chance mehr. Sie werden spätestens am Wochenende zu Zehntausenden an unserer Grenze stehen, niemand wird sie aufhalten können.. (Zu Zehntausenden deshalb, weil durch das „Stoppen“ sie sich jetzt sammeln, denn sie laufen alle an der Grenze zu Ungarn auf. Der Flüchtlingsstrom der sich jetzt bildet, hat eine ganz andere Kraft)…

  169. #232 Murphy (16. Sep 2015 22:24)

    Ihr gutes Herz ehrt Sie ja, ich habe auch eins, Aber es liegt hier ein grundsätzliches Mißverständnis vor. Ich erlaube mit, dazu einen Kommentar von gestern zu recyclen. Wenn das nämlich nicht geklärt ist, werden wir den ganzen Abend aneinander vorbeireden.

    Ein gutes Herz ist das eine und ja auch sehr schön. Aber es hat in der Politik nichts zu suchen! Jeder, der das nicht erkennt, verkennt das Wesen von Politik, und unter dieser kollektiven Verkennung leidet dieses Jahr seit Jahrzehnten, und deshalb steht es da, wo es heute steht: am Abgrund.

    „Die Staatsräeon kann nicht christlich sein. Als Privatmann kann ich jeden aufnehmen. Aber als Staat geht das nicht“, sagt Alexander Gauland. Und Akif Pirinçci sagt es so:

    Der Staat ist […] ein egoistisches Instrument zur Vollstreckung des Willens jenes Volkes, dem es umgrenzt. Der Staat besitzt ein paar moralische Wertmaßstäbe, mit denen jeder gesunde Menschenverstand d’accord gehen dürfte. Ansonsten hat der Staat nicht moralisch zu handeln, sondern völlig eigennützig bis rücksichtslos für jene Menschen, die sich zu ihm bekennen und in ihm ihren Staat sehen.

    http://www.pi-news.net/2015/06/akif-pirincci-deutschland-eine-geographie/#comments

    Das ist vollkommen richtig und zeigt überdies, daß Akif viel, viel mehr kann als weit über die Grenzen des guten Geschmacks hinaus zu pöbeln. Er ist nämlich auch ein sehr, sehr scharfer Durchblicker. – Mit diesen beiden Zitaten ist alles gesagt. Ein weiteres kann jedoch nicht schaden:

    „Dadurch, daß ein Volk nicht mehr die Kraft oder den Willen hat, sich in der Sphäre des Politischen zu halten, verschwindet das Politische nicht aus der Welt. Es verschwindet nur ein schwaches Volk.“
    Carl Schmitt

    Nur mal so angenommen: Es bricht ein (Bürger-) Krieg im volkreichen Ägypten aus, und 20 Millionen Ägypter sind „wirklich verfolgt“, und alle wollen nach Deutschland.
    Noch Fragen?

  170. #240 Murphy (16. Sep 2015 22:34)
    Muslime kann man nicht mehr aufnehmen, geht einfach nicht. Die waehlen im Uebrigen selbst Muslim zu sein. Waere Islam hier genauso unbeliebt, wie in Ungarn, z.B. wuerden die nicht hierher kommen _wollen_.

  171. @ #244 Tiefseetaucher (16. Sep 2015 22:39)
    @ #247 fiskegrateng (16. Sep 2015 22:42)

    Ich mache mal die unübersichtliche Threadstruktur verantwortlich aber:

    Es ging um die Grundsatzfrage von Biloxi, warum man verfolgten Syrern (d.h. Christen) überhaupt helfen sollte. Dass wir hier keine Moslems aufnehmen sollten ist klar.

  172. #245 Mark (16. Sep 2015 22:40)
    Sie sind nicht wirkungsvoll und nicht in grossen Stueckzahlen bewaffnet und koennen deshalb abgewehrt werden. Jetzt ist es noch moeglich, siehe Ungarn.

  173. Frau Merkel!

    Sagen sie dem Deutschen Volk auf der Stelle was sie vorhaben, es strömen kontinuierlich Millionen Illegaler in unser Heimatland.

    Frau Merkel zeichnen sie für diesen Zustand verantwortlich und wollen sie ihn weiter andauern lassen? Wollen sie wirklich Millioen von Moslems nach Deutschland reinlassen?

    Das Deutsche Volk erwartet von Ihnen Antworten auf diese Fragen.
    Wenn sie diese Fragen nicht beantworten wollen, sollten zurück treten. Ihre Hinhaltetaktik stinkt übrigens auch immer mehr Menschen an.
    Das mit den Grenzkontrollen ist gut und schön, aber jeder weiß dass sie deutschland weiter fluten. Sie wollen es nur stillschweigend vollziehen, um sich nicht ständig wegen Zuständen wie am Münchner Bahnhof rechtfertigen zu müssen.
    Das Deutsche Volk hat ihre Pläne längst durchschaut.

  174. #244 Tiefseetaucher (16. Sep 2015 22:39)

    sorry: begreifen

    Noch zur Ergänzung: Ich habe in meinem Leben zu viele Asylbetrüger persönlich kennenlernen „dürfen“ und erlebt, wie locker sie etwa mit dem Drogendealen umgehen, als dass ich heute noch mehr als einer Handvoll die Story der Bedrohung an Leib und Leben abkaufe.

    Es geht fast immer darum, einen Platz auf der Welt ausfindig zu machen, an dem es sich – bevorzugterweise auf Kosten Dritter – gut leben lässt. Dass diese Leute die Masche versuchen, kann ich nachvollziehen, aber keiner kann mich zwingen, ihnen irgendetwas zu glauben.

    Hier kommen Unmengen gewaltaffiner Glücksritter an, deren Fäuste bzw. Messer äußerst locker sitzen. Zudem ist die große Mehrzahl fundamental islamisch sozialisiert und von daher schon wandelnder Sprengsatz in westlichen Gesellschaften. Ich rufe diesen Leuten aus voller Kehle zu: Haut ab, Ihr braucht mich nicht und ich Euch noch viel weniger!

  175. Ich komme gerade aus der Kneipe da wurde mir gesagt, lass mir doch meine blaue Pille (Matrix), Ratio ist unwichtig, deswegen werden wir verliere. Die Medien sagen wo es langgeht und die Richtung ist vorgegeben.
    Wir befinden uns im Rückzugsgefecht und werden
    uns aufreiben für was ?
    Ich war schon immer ein leidenschaftlicher Querdenker und bleibe dies auch bis zu meinem Tod!

  176. #243 gottes_strafe (16. Sep 2015 22:38)

    Die wollen die Migraten so schnell wie möglich weg haben. Da kann man auch mal Anstrengungen unternehmen.

    Frau Merkel hat sie gerufen und sie folgen dem Ruf ins gelobte Land.
    Was tut Sir Europa bloß an
    Ich frage mich, wenn sie menschliche Gefühle aufweisen kann, ob sie nachts ruhig schlafen kann.
    Wenn ja, eine Beichte selbst beim Papst, wird Gott nicht verzeihen.

  177. Bin gerade aus der Kneipe gekommen da wurde mir gesagt, lass mir doch meine blaue Pille (Matrix), Ratio ist unwichtig, deswegen werden wir verliere. Die Medien sagen wo es langgeht und die Richtung ist vorgegeben.
    Wir befinden uns im Rückzugsgefecht und werden
    uns aufreiben für was ?
    Ich war schon immer ein leidenschaftlicher Querdenker und bleibe dies auch bis zu meinem Tod!

  178. Begebenheit an der Grenze:

    Flüchtling ruft „Germany, Germany“.
    Der Polizist gibt dem Flüchtling daraufhin einen Fußtritt auf den Arsch und kickt ihn zurück über den einzigen Zugang wider ins Ausland hinein!“

    Er war über diese ständigen Germany-Rufe der Invasoren den ganzen Tages lang, ja über viele Wochen hinweg, so verärgert, dass er sich zu diesem Schritt hinreißen ließ.

    Dann brüllte er mit maximaler Lautstärke: Hättsch Deitschland gsaggt, hätt i Di railassa, aber so gohts jo net! Geh zruck, wod här kämmä bisch, endr Uhrwald odder en dr Oriänd! Hier nix Dschärmoney, hier isch Deitschland! Ond nix annders!

    Hol dr dai Money wo anders, aber ned bei ons! I setz Di jetzt glei ufd Lischt, dann bischt fir Emmer hier gschpärrt! Dain Fängärabdruck hanni jo scho gmacht! Dr Mo em Hemmel hats so wällä.

    Jetz daff Dr nägschde raikommä, wennd no oiner dr Muat dazua hat.

    Das wäre jedenfalls die richtige zünftige bayrische Antwort auf die aktuelle von Frau Merkel verursachte Invasion von gewaltbereiten Räff-jud-schiess.

    Aber ich sehe da leider nur Islamförderungspolitiker, Friede-Freude-Eierkuchen-Gutmenschen und totaltolerante Berufslinke.

  179. Jetzt kommen Fremde, die dort herumlatschen und schon kann man die Dinger entschärfen?
    #243 gottes_strafe (16. Sep 2015 22:38)

    Hehe, schon als ich das vorhin in der Aktuellen Kamera gesehen habe, kam mir dieser etwas zynische Gedanke, der sicher auch vielen anderen gekommen ist. Das hat mit dieser Geschichte zu tun, daß bei den Moslems die Frauen immer hinter den Männern gehen müssen, in vermintem Gelände aber vor ihnen gehen „dürfen“. 🙂

  180. http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/fluechtlinge-serbischen-grenze-kroatien-ausweichroute-30919932

    Flüchtlingskrise in Europa: Kroatien lässt Flüchtlinge passieren

    Nach Schließung der ungarischen Grenze sind am Morgen die ersten Flüchtlinge an der Grenze Serbiens zum EU-Land Kroatien angekommen. Der kroatische Regierungschef Zoran Milanovic teilte anschließend mit, dass sie das Land auf ihrem Weg nach Westeuropa passieren dürfen. „Sie können durchreisen, und wir bereiten uns auf diese Möglichkeit vor“, sagte der Sozialdemokrat im Parlament.

    KROATIEN BRICHT EUROPÄISCHE VERTRÄGE MIT EISENSTANGE.
    Was von Sozis auch zu erwarten war.

    Ungarn ist das einzige Land, das die Invasion bekämpft.
    DANKE UNGARN.
    ORBAN FOR PRESIDENT!

    PS Urlaub in Kroatien kann man ab jetzt vergessen.

  181. Auch von mir ein dickes Lob und ein Dankeschön an Ungarn für etwas eigentlich selbstverständliches:

    Die Einhaltung und Durchsetzung europäischer Gesetze gegen Illegale und, wie hier gesehen, Gewalttäter.

    Gut gemacht und weiter so!!

  182. „Schließung der Grenzen“ ist eine Farce.
    DER HELLE WAHNSINN GEHT MUNTER WEITER.

    https://de.nachrichten.yahoo.com/blogs/reingezoomt/chaos-an-der-grenze-zu-%C3%B6sterreich–ein-%C3%BCberblick-090539154.html

    Chaos an der Grenze zu Österreich: Ein Überblick

    Deutschland kontrolliert seine Grenzen. In den Alpen heißt das: Touristen und Berufspendler müssen gute Nerven haben. Und Flüchtlinge sind auch weiterhin willkommen.

    Das ist vielleicht das Komischste: Deutschland hat „abgeriegelt“, denkt man. Gegenüber den Flüchtlingen. Die aber finden ihren Weg aus Österreich nach Bayern.

    Werden die Flüchtlinge zurückgewiesen?
    „Zurückgeschickt haben wir niemanden“, heißt es bei der Polizei von den offiziellen Grenzübergängen. … Flüchtlinge indes, auch die ohne Papiere, können weiterhin ihren Asylantrag stellen und kommen in die Erstaufnahmelager.

  183. @ #246 Biloxi (16. Sep 2015 22:40)

    Akif ist erstmal ein Proll-Türke der seine Bücher verkaufen will und keine moralische Autorität, ich weiß nicht warum der Typ hier so vergöttert wird.

    Das Beispiel mit Ägypten ist eigentlich gut, was sollen die 20 Millionen denn machen wenn jeder Staat sagt „nicht unsere Verantwortung, wir müssen egoistisch sein“?

    Die Last per Quote aufzuteilen ist wesentlich sinnvoller, man muss eben dafür sorgen, dass daraus keine Umverteilungsaktion oder ein Selbstbedienungsladen wird, sondern ein Asyl – dann will auch niemand freiwillig kommen sondern nur weil er muss.

  184. http://www.handelsblatt.com/politik/international/syrien-assad-gibt-westen-schuld-an-fluechtlingskrise/12325818.html

    Assad gibt Westen Schuld an Flüchtlingskrise

    Machthaber Baschar al-Assad machte den Westen für den Zustrom der Menschen nach Europa mitverantwortlich. „Falls das Schicksal der Flüchtlinge die Europäer beunruhigt, sollten sie ihre Unterstützung von Terroristen (in Syrien) einstellen“, sagte Assad dem russischen Fernsehsender Erster Kanal zufolge in einem Interview mehrerer Moskauer Medien. Der Westen ernte nun die Früchte, dass er Extremisten in gut und böse einteile, wurde der umstrittene Präsident in dem am Dienstag veröffentlichten Gespräch zitiert.

  185. Zitat

    #168 gonger (16. Sep 2015 21:36)

    Ein schwangerengerecht ausgebauten Panzer brauchen die Ungarn jetzt auch nicht.

    /Zitat

    Köstlich.

  186. #263 BurkaVerbotSofort (16. Sep 2015 23:01)

    Auch von mir ein dickes Lob und ein Dankeschön an Ungarn für etwas eigentlich selbstverständliches:

    Die Einhaltung und Durchsetzung europäischer Gesetze gegen Illegale und, wie hier gesehen, Gewalttäter.

    Gut gemacht und weiter so!!

    ———-

    An der Gewalttätigkeit haben die Räfutschies ihr wahres Gesicht erkennen lassen: Sehen so Flüchtlinge aus, die gejagt werden? Es sind Invasoren, die den ganzen Balkan bereits überrannt haben. Nun wollten sie Ungarn angreifen, doch diese Mongolen von heute haben sich an der Ungarischen Grenze ein rote Nase geholt.

    Ungarn ist schon mal gerettet. Die Invasoren werden es noch eine Woche mit Belagerung und Angriffen probieren und dann ein anderes Land angreifen.

    Dummerweise läuft das ganze auf Mauern, Stacheldraht und Schießbefehlen in ganz Europa hinaus. FERKEL, Du bist das Allerletzte, was die Welt jemals an Diktatoren hervorgebracht hat.

  187. #79 PackEr (16. Sep 2015 20:47)

    Hat Merkel eigentlich daran gedacht?
    Wenn 80 % Männer kommen, die angeblich ihre Familien nachholen, kommen dann noch pro Asylant mindestens 4 Kinder und eine , oder sogar 2 Frauen die vielleicht noch schwanger sind!!!
    Bei 1 Mio. komme ich hier locker auf das 5 Fache an Muslime die uns bald überschwemmen !!!

    So ist es, leider! Vielleicht hat der Afrikaner sogar hier eine neue Frau gefunden, dann hat er halt nun 3 Frauen.

    Also um die numerische Abnahme der Bevölkerung brauchen wir uns jednefalls keine Sorgen mehr zu machen , selbst Pforzheim wächst inzwischen wieder.

    Das ist also der Erfolg der Willkommenskultur, einer der ganz wenigen Vorteile der Merkel´schen Politik.

    Natürlich ist die Qualität der Menschen eine andere. Es gibt mehr Analphabeten.

    Aber, was nützt das Ganze, wenn es 2016 bereits einen Bürgerkrieg gibt, bei dem die Bevölkerung mehr als halbiert wird?

    Weil wir bis Mitte 2016 bereits 3 Millionen Islamsympathisanten im Land haben, die bereit sind, egal mit welcher Waffe, und sei es auch nur das Messer, gegen Ungläubige zu kämpfen?
    Dabei sind etwa 1 Mio. Türken, die mit dem IS sympathisieren und nicht genügend integriert sind (Salafisten- und Koran-Lies-Brüder) und 2 Mio. Flüchtlinge, die ab 2010 hin zugekommen sind.

    Ich schätze daher, dass uns die Invasoren aus fremden Ländern um die Ohren fliegen, noch bevor es zum Familiennachzug gekommen ist.

    Leider ist es das wahrscheinlichste Szenario.
    Denn Familien stören im Kampf. Der Kampf wird vorher beginnen, da bin ich mir fast scher.

  188. Ich bin ja auch mal darauf gespannt,wenn die ersten Invasoren merken,dass nicht viel mehr als Tristesse und Ablehnung auf sie warten und Mamma Merkel nichts für sie tut.
    Spätestens dann gehen die auch auf die Straßen und was dann geschieht haben wir heute gesehen.
    Ich hoffe nur,dass jedem,der noch zweifelte und an die Gutmütigkeit der Invasoren glaubte,eines besseren belehrt wurde…

  189. #269 sophismos (16. Sep 2015 23:14)
    An der Gewalttätigkeit haben die Räfutschies ihr wahres Gesicht erkennen lassen…
    Dummerweise läuft das ganze auf Mauern, Stacheldraht und Schießbefehlen in ganz Europa hinaus.

    Man kan hoffen viele sehen deren wahres Gesicht so schnell wie moeglich jetzt.
    Ansonsten deutet nichts auf dichte Grenzen und derartige Massnahmen hin, leider.
    D laesst alle durch, nur dass es jetzt in kleineren Portionen, dafuer oefter erfolgt.
    Kein Mittel waere wohl jetzt unangebracht, um dies zu stoppen, im Anbetracht des Ernstes der Gefahr.

  190. #128 BRD-Insasse (16. Sep 2015 21:16)

    Genau das haben meine Frau und ich heute schon getan. Wir finden es wichtig, den Ungarn mitzuteilen, dass es auch die anderen Deutschen gibt, die sich von der Hetzpropaganda der Regierung und der Medien nur noch beschämt fühlen!

    Nochmal der Link:

    infober@mfa.gov.hu

  191. #249 Biloxi (16. Sep 2015 22:40)

    Nur mal so angenommen: Es bricht ein (Bürger-) Krieg im volkreichen Ägypten aus, und 20 Millionen Ägypter sind „wirklich verfolgt“, und alle wollen nach Deutschland. Noch Fragen?

    Nicht angenommen, das wird genauso eintreffen. Der Bürgerkrieg in Ägypten wird ausbrechen wenn:
    *der Islamische Staat nicht gestoppt wird
    *die mohammedanische Kultur (Islam) nicht begrenzt wird
    *die Gebährfreudigkeit der Mohammedaner (Islam) auf ein verträgliches Maß reduziert wird

    Das Durchschnittsalter der Ägypter liegt UNTER 18 Jahren, alle 15 Sekunden wird ein Kind in Ägypten geboren. 1952 gab es 20 Mio Ägypter, heute sind es über 87 Mio und demnächst sind es 90 Mio. So gesehen wären 20 Mio Invasoren aus Ägypten eher eine sehr bescheidene Rechnung und in großen Teilen sind es nach über 1.300 Jahren arabischer Besatzungszeit eben keine pharaonische Ägypter mehr sondern Araber die da kommen.

  192. News ticker

    Kroatien hat bis 20.50 Uhr knapp 1.200 Migranten über die serbisch kroatische Grenze gelassen
    Davon 818 Männer. 70,% Männer

    http://www.kurir.rs/vesti/drustvo/drama-na-horgosu-migranti-probili-glavnu-ogradu-clanak-19347

    ——

    Vielleicht sind die ja gar nicht polygam?
    Leute, es wird eng

    Gesetze werden demnächst nur durch Faustrecht ersetzt, wie die Bilder zeigen. Und ich habe über die Frage ( dt.Integrationskurs) gelacht 🙁

    Welches Recht gehört zu den Grundrechten in D?. A)Waffenbesitz
    B)Faustrecht
    C)Waffenbesitz
    D)Selbstjustiz

  193. Man schaue sich mal das Foto in dem Bericht an und da steht doch echt was von mangelnder Hygiene drunter.
    Das ist abscheulich und jeder Halbaffe begreift,dass man,wenn es viele WC-Besucher gibt,verstärkt auf die Sauberkeit zu achten ist,aber wenn die Putzfee nicht erscheint tut sich nichts,sie sind ja schliesslich die Herrenmenschen und für diese niedrigen Tätigkeiten nicht geschaffen…

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-vor-ort-wie-in-der-tuerkei-nur-kaelter_id_4951051.html

  194. Der Irrsinn geht weiter. Über Kroatien nach Österreich und dann nach Deutschland wieder zig tausende. Die Gaga-Merkel denkt überhaupt nicht daran, den Strom zu beenden. Das Gegenteil ist der Fall. Man will den weiteren und bereits vorhandenen Zustrom nur besser verwalten und besser bei uns verteilen.

    Und das übliche Gefasel. Wir sterben aus. Flüchtlinge retten uns und die Wirtschaft. Flüchtlinge hat uns der Himmel oder Allah geschickt.

  195. # 279 fiskegrateng

    Ich könnte nur heulen
    HR. Jäger im Phoenix Interview mit Trauerrednermiene plädiert für mehr Geld für Migranten.

    Ich werd wahnsinnig.
    Das Thema Wohnungen wird konkretisiert… Ist ja bald Oktober. Das wird richtig übel!!!

  196. Ich bitte (euch alle) um Verständnis, wenn ich es nicht schaffe, alle Kommentare zu lesen, aber habe mir soeben wenigstens die Zusammenfassungen auf 3 verschiedenen Quellen angesehen: Die Randale-Moslem-Brüder, die dort mit Steinen auf ungarische Polizisten werfen, vermummt sind und mit ihren Brandsätzen und dem orchestrierten Vorgehen fatal an die paramilitärisch organisierte Antifa-Terroristen beim Frankfurter Krawall gegen die EZB (um nicht zu sagen Mordversuchen an deutschen Polizisten) erinnern, sind hochkriminelle erfahrene Straßenkämpfer, die sowas nicht zum 1.Mal machen: widerwärtiges aggressives verkommenes Gesindel, was mit aller Macht bekämpft gehört. Solch Abschaum als „Flüchtlinge“ zu bezeichnen, ist mehr als absurd! Sie wollen Gewalt, sie säen Unruhe, sie halten sich an keinerlei Regeln und sind zu bekämpfen.
    Auch ich danke Ungarn für die Standhaftigkeit. ( 29 angebliche „Refugees“ festgenommen und Bingo: Ein Terrorismus-Treffer!)
    Bitte bitte, zieht das weiter durch und bestraft diesen massenhaften illegalen Raubnomadenzug durch Europa!!
    (Werde mich den Dankesmails an Ungarn anschliessen!)
    Der Blind-Bericht ist insofern an Niederträchtigkeit kaum zu unterbieten. Aber eine interessante Beobachtung ist im Video dann erneut zu sehen, (darf ich auf blind.de verlinken?) In dem Falle ist es klar, dass hier ein weiter Terrorist was zu verbergen hat:
    Er möchte auf keinen Fall gefilmt werden:
    Sekunde 1:32 -bis 1:34!!!
    http://www.bild.de/politik/ausland/serbien/fluechtlings-ticker-42594920.bild.html
    Bildmitte (schwarz-weiss gestreiftes Shirt) wie er die Decke hochhebt…!!! – der nächste ISIS / Al-Nusra / Al-Kaida Terrorist / Schlächter den Merkel, Gabriel, Gauck, Göring-Doppel und die Misere freudig reinlässt und der dann hier bei uns andersdenke terrorisiert.
    PS: Weiß jemand wieviel ISIS / Al-Nusra / Al-Kaida Terroristen „Ska“ und „Terry“ aufgenommen haben?!?

  197. Sorry, Nachtrag, diese kurze Szene in dem oben von mir verlinkten Video offenbart im übrigen einmal mehr, dass es 99% Männer sind, guckt mal Sekunde 1:24 bis 1:40 ALLES NUR MÄNNER!!!
    Keine einzige Frau, EIN Mädchen. Wenn man einfach mal nur so filmt, sieht das immer so aus. Wie andere ( Maria-Belen?) bereits feststellten, werden im Desinfo-TV (DDR 1: ARD und DDR 2: ZDF) sowie RTL immer gezielt die Kleinkinder ins Visier genommen und draufgehalten, während sie sich bewegen und wie eine Art Suchspot wird hinterhergefilmt, achtet mal drauf! Man SUCHT diese Kinder regelrecht, das ist schon abartig.

  198. #10 WutImBauch (16. Sep 2015 20:17)
    Das Video ist noch heftiger:

    https://www.youtube.com/watch?v=JlFCxulxDzY

    Hier sieht man wie Asylbetrüger mit Steinen die ungarischen Polizisten angreifen.

    Die Kommentare dazu strotzen mal wieder vor Verdrehen und Lügen! Da haben keine Asylanten „die Grenze durchbrochen“, sondern das Tor geöffnet! Dann haben die Polizisten Wasser eingesetzt und die Forderer sind zurück gewichen. Dann kamen einige Beamte und schlossen das Tor wieder. Dabei wurden sie von den Bereicherern mit Steinen beworfen. Von ungarischer Seite wurde der dicke Wasserstrahl eingesetzt. Tor war zu und die Steine werferei ging weiter. Rechts steht ein Haus, auf dem waren einige von den Angreifern und haben mit Steinen geworfen. Auf der Straße wurde …. abgebrannt und erzeugte schwarzen Rauch, erst 1, dann 3 Stellen!

    Den Beamten ist KEIN Vorwurf zu machen! Alles korrekt abgelaufen. Was die offiziellen Medien daraus machen… bullshit!

    Auch ich sage dem ungarischen VOLK D A N K E!

  199. In den meisten Nachrichtensendungen werden die Steinewerfer vollständig verschwiegen und nur vom Tränengas Einsatz gesprochen.

    Da fragen sie sich noch, woher der Ausdruck Lügenpresse kommt.

    Genauso wie man in der Kameratotalen immer junge Männer sieht, so weit das Auge reicht, zoomt die Kamera in den Einzelbildern immer wieder auf Kinder und Frauen.

    Schon komisch, wie regelmässig das immer klappt, gell?

    Oder waren die Steinewerfer kleine Mädchen und Frauen?????????????????????

  200. #249 Biloxi (16. Sep 2015 22:40)

    „Die Staatsräeon kann nicht christlich sein. Als Privatmann kann ich jeden aufnehmen. Aber als Staat geht das nicht“, sagt Alexander Gauland. Und Akif Pirinçci sagt es so:

    Der Staat ist […] ein egoistisches Instrument zur Vollstreckung des Willens jenes Volkes, dem es umgrenzt. Der Staat besitzt ein paar moralische Wertmaßstäbe, mit denen jeder gesunde Menschenverstand d’accord gehen dürfte. Ansonsten hat der Staat nicht moralisch zu handeln, sondern völlig eigennützig bis rücksichtslos für jene Menschen, die sich zu ihm bekennen und in ihm ihren Staat sehen.

    Gauland und Pirincci sind Mitstreiter. Und tun dem Lande gut.
    Aber vom Christentum haben sie keine Ahnung!
    Von CARITATIS ORDO nie gehört?
    Und es geht so:
    1. Familie
    2. Nation
    3. andere

  201. Lassen wir den Mob doch kommen – dann muss Merkel ihr Höschen fallen lassen!

    Ich bin auf die nächsten Tage gespannt und wie unsere Eliten mit einem echten Problem umgehen, wenn der muslimische Mob in München erscheint.

    Und ich muss gestehen, ich wünsche es den buntesdeutschen Idioten.

    Ihr braucht es, ihr armseliges und quotenverseuchtes Volltrottel-Land.

  202. Akif ist erstmal ein Proll-Türke der seine Bücher verkaufen will und keine moralische Autorität, ich weiß nicht warum der Typ hier so vergöttert wird.
    #265 Murphy (16. Sep 2015 23:07)

    Schärfster Einspruch! Ich beurteile Akif völlig entgegengesetzt und bin sein größter Fan. Weiter will ich jetzt dazu nichts sagen.

    II
    Die Last per Quote aufzuteilen ist wesentlich sinnvoller …

    Ach was, Quote, Quote .. Klappt doch sowieso nie, wenn jeder eigentlich gar keinen von denen will. Wieso soll Deutschland auch nur einen einzigen aus dem fernen Ägypten aufnehmen?! Nimmt Thailand auch welche auf? Alles Blödsinn. Das Elend ist natürlich: wenn erstmal einen aufgenommen hat, zieht das automatisch weitere nach sich. Hätte Deutschland nie einen Syrer aufgenommen, kämen die auch gar nicht auf die Idee, „nach Deutschland“ zu wollen.

    Sie haben mein #249 offensichtlich gelesen (wg. Ägypten), aber das Wesentliche offenbar immer noch nicht erfaßt: Das „Humanitäre“ können – und sollen! – Menschen in ihrem persönlichen Umfeld, ihrer Stadt, ihrem Land, gern auch im fernen Ausland praktizieren, oder über Spenden. ABER ES IST NICHT SACHE DER POLITIK!

    Ja, leider gab und gibt es überall auf der Welt immer die schlimmsten Kriege, Grausamkeiten, Verfolgungen etc. Man kann leider nichts daran ändern. Aber, so wie der Mensch sich selbst und natürlich seiner Familie, seinen Liebsten der nächste ist, so ist auch der Staat sich selbst der nächste. Wobei noch der große Unterschied ist, daß der Staat kein „Herz“ hat, sondern knallharte Interessen. Es geht nämlich um sein Überleben und um seine Sicherheit. Außerdem heißt es Nächstenliebe und nicht Fernstenliebe! Gute Nacht und nichts für ungut. 🙂

    Meine Rechtschreibfunktion hält offenbar auch nichts von Fernstenliebe: es ist rot unterkringelt. 🙂 Dabei ist sie sehr locker und großzügig: „unterkringelt“ ist nicht unterkringelt. 🙂

  203. http://www.welt.de/politik/deutschland/article146408190/Merkel-fuehrt-Krisengespraech-mit-Erdogan.html

    Slowakei sperrt sich gegen Flüchtlingsquoten

    Die slowakische Regierung bekräftigt ihre Ablehnung von verpflichtenden EU-Quoten für die Aufnahme von Flüchtlingen. Seine Regierung werde sich auf keinen Fall zu einer Zustimmung drängen lassen, sagt der sozialdemokratische Regierungschef Robert Fico: „Egal welches Organ der EU das von uns verlangen sollte, werden wir niemals verpflichtende Quoten akzeptieren. Niemals. Auch dann nicht, wenn wir ganz allein mit dieser Position bleiben sollten. Denn wir betrachten diese Quoten als irrational.“

  204. Das Durchschnittsalter der Ägypter liegt UNTER 18 Jahren, alle 15 Sekunden wird ein Kind in Ägypten geboren.
    #277 notar959 (16. Sep 2015 23:35)

    Aus der Welt der Konferenzen (Folge 341)
    Bevölkerungsentwicklungskonferenz. Ein Redner sagt: „Irgendwo in Afrika bringt eine Frau jede Sekunde ein Kind zur Welt. Was kann man dagegen tun?“ Meldet sich einer und sagt: „Man muß diese Frau schnellstens ausfindig machen und dafür sorgen, daß sie sofort damit aufhört!“

  205. Gauland und Pirincci sind Mitstreiter. Und tun dem Lande gut.
    Aber vom Christentum haben sie keine Ahnung!
    Von CARITATIS ORDO nie gehört?

    #288 sharky41267 (17. Sep 2015 00:25)

    Wie können Sie behaupten, daß Gauland keine Ahnung vom Christentum hat? Das können Sie doch gar nicht wissen. Vermutlich hat er sogar sehr viel Ahnung vom Christentum hat. Er ist nämlich ein sehr kluger und hochgebildeter Mann. Aber deshalb kann er doch trotzdem sagen, daß die Staatsräson nicht christlich sein kann.

    Also ist auch diese Caritas Ordo irrelevant für die Staatsräson.

  206. Unglaublich aber wahr: Ein Großteil des Spargel-Forums auf PI-Kurs!!! Erstaunlich viel Realisten die nun endlich aufgewacht sind, dass sich wahre schutzsuchende „traumatisierte“ (hihi) “Flüchtlinge“ nicht wie paramilitärische Blockaden-Attackieter verhalten, die auch noch Kleinkinder (!) über den Zaun werfen!!! Konnte es selbst kaum glauben, aber ist nachlesbar.
    Nur wenige unverbesserliche Deppen dort versuchen die Gutmenschen-Idiotie auch sogar jetzt noch hochzuhalten! Es muss wohl erst (weitere) Tote auch auf dem Landweg bwz. Raubzug dieser Glücksritter geben, bis manche aufwachen. Gibts jetzt endlich die Wende zumindest in den Kleinhirnen der Räff-Jutschie-Wällkamm Klatscher oder zumindest einem Teil davon?
    Stehen die eigentlich immer noch am HbF Mingen und singen und lassen Luftballons steigen?!?
    Oder wird der Karren, der jetzt eh schon im Dreck feststeckt erst noch tiefer reingefahren, bevor es dann endgültig im Bürgerkrieg ausartet KW 40 / KW 41 / 2015…??!!??
    PS: Wurden die 300 einfach mal so abgehauenen sog. „Flüchtlinge“ inzwischen irgendwo gesichtet?!?

  207. Unglaublich, was da abgehen darf an einer Landesgrenze.

    Die bitterböse Merkel hat Deutschland einer völlig unkontrollierten Invasion ausgesetzt.

    Wo ist ihre Stasi-Akte, wer entsorgt diese Person endlich?

    Ein großes Lob den Ungarn, welche uns beschützen vor diesen Moslemhorden.

  208. Da hat das Merkel ja ganz schön was angerichtet.
    Mal sehen und hören was das als nächstes anrichtet.
    Ungarn bleibt standhaft!!!

  209. Mir wird Angst und Bange wenn ich bedenke wie viele dieser „traumatisierten“ jungen Moslemmänner breits im Land zu Hundertschaften verteilt (stationiert) wurden und noch werden. Gegen diese Hardcoremoslems sind unsere deutschen Türken harmlose Lämmer! Selbst wenn jetzt bereits eine Initialzündung (bspw. bei der Essensausgabe) kommen würde und es deutschlandweit „Flüchtlingaufstände“ gäbe, hätte weder die Polizei, noch die Bundeswehr dem etwas entgegenzusetzen. Doch so wie es aussieht denkt in Berlin nach wie vor Niemand an einen „Stopp“ dieses Flüchtlingstzunamis. Es werden also bewusst noch viel mehr Hardcoremoslems importiert um die Lage eskalieren zu lassen. Diese Merkula ist vollkommen wahnsinnig und ich hoffe das sie zur Rechenschaft gezogen wird! Es gibt kaum ein Flüchtligsheim in das nicht regelmäßig die Polizei gerufen wird, kaum ein Tag vergeht an dem es keinen Übergriff seitens der Asylforderer auf Deutsche gibt, Vergewaltigungen am laufenden Band, wann ist das Maß voll??

  210. Wenn diese Leute nicht mal deutlich sichtbare (Landes)Grenzen akzeptieren, kann man sich leicht vorstellen, inwieweit sie die Grenzen beachten werden, die unsere Gesetze ziehen.

    Ungarn hat die Grenzsicherung ausreichend frühzeitig angekündigt, wohl auch mit einer Infokampagne entlang der Wanderungswege. Wer trotzdem am Zaun rüttelt, disqualifiziert sich selbst.

  211. Auch ich danke Ungarn. Wenigstens ein Land, das seine Bevölkerung effektiv schützt.Ich befürchte allerdings, dass Deutsche dort auch keinen Unterschlupf finden, wenn es in ihrem eigenen Land zu eng wird.

  212. Wenn diese Leute nicht mal deutlich sichtbare (Landes)Grenzen akzeptieren, kann man sich leicht vorstellen, inwieweit sie die Grenzen beachten werden, die unsere Gesetze ziehen.
    #305 Koranthenkicker (17. Sep 2015 05:18)

    Ein brillantes Argument, auf den Punkt: liest sich wie ein Aphorismus!

  213. Danke, Ihr Ungarn! Ihr seid die Verteidiger Europas! Seid tapfer –
    auch wenn euch deutsche Volks- und Abendlandsverräter in den Rücken fallen wollen!

  214. Danke, Ungarn, da schließe ich mich an. In einem Bild-Interview hat Orban aber wohl auch folgendes gesagt:„Ich persönlich bin ein Verehrer des Islam. Ohne die Philosophie des Islam wäre ein Teil der Welt längst der Barbarei verfallen. Aber auch hier dürfen wir uns nichts vormachen: Durch Zuwanderung werden Muslime in absehbarer Zukunft in Europa in der Mehrheit sein. Wenn Europa einen Wettkampf der Kulturen zulässt, dann werden die Christen verlieren. Das sind die Fakten. Der einzige Ausweg für diejenigen, die Europa als christlichen Kulturkreis erhalten wollen, ist: nicht immer mehr Muslime hereinlassen! Aber darüber reden Europas Spitzenpolitiker nicht gern.“

  215. In einem Interview hat Orban gesagt er „bewundert den Islam“. Erschreckend wie groß die Unwissenheit und anti-westliche Verklärung das Islams ist. Sogar ansonsten PC-immune Patrioten können sich nicht immer entziehen.

  216. #315 Schnauze voll vom Islam (17. Sep 2015 16:59)

    Danke. Sehr bemerkenswert. Es ist zur Zeit so viel los, daß man die Übersicht darüber verloren hat, was hier bei PI schon gebracht wurde und was nicht. Man kann nicht mal mehr alle Artikel lesen, von den Kommentaren ganz zu schweigen. Das Interview ist immerhin schon vom 12. September. Ist dieser Satz in dieser sarkastischen Schärfe schon kalter Kaffee? Ich weiß es nicht.

    „Erst als die deutsche Regierung ankündigte, EU-Regeln ‚vorübergehend‘ außer Kraft zu setzen, brach bei uns das Chaos aus. So etwas geschieht, wenn man Regeln nicht einhält.“

    Besonders bemerkenswert ist tatsächlich dieser Absatz, und zwar in zweifacher Hinsicht: Was seine merkwürdigen Aussagen zum Islam betrifft, und zweitens, wie düster seine Prognosen zur Zukunft Europas sind. Da ist schon viel Resignation dabei, finde ich:

    Orbán: „Ich persönlich bin ein Verehrer des Islam. Ohne die Philosophie des Islam wäre ein Teil der Welt längst der Barbarei verfallen. Aber auch hier dürfen wir uns nichts vormachen: Durch Zuwanderung werden Muslime in absehbarer Zukunft in Europa in der Mehrheit sein. Wenn Europa einen Wettkampf der Kulturen zulässt, dann werden die Christen verlieren. Das sind die Fakten. Der einzige Ausweg für diejenigen, die Europa als christlichen Kulturkreis erhalten wollen, ist: nicht immer mehr Muslime hereinlassen! Aber darüber reden Europas Spitzenpolitiker nicht gern.“

    Auch das mit seiner Frau: Ist das eine PR-Show? Das ganze Interview läßt einen etwas ratlos zurück. Aber, wie gesagt, vielleicht ist das alles schon längst bekannt. Schwierig alles in diesen Tagen.

Comments are closed.