imageSind Politik, Lobbyismus und sämtlichen Wahlschafen eigentlich die Sicherungen durchgebrannt? Anders kann ich einen Artikel wie diesen nicht beginnen. Wissen Sie, werte Leser, welche Eigenschaft ich am Menschen am meisten verabscheue? Ich kann meinem Hass auf Personen nicht genug Ausdruck verleihen, die wahre Wertarbeit, Aufoperungsbereitschaft und unermüdlichen Fleiß mit Ignoranz strafen, die einer unheilvollen Mentalität der Selbstverständlichkeit entwachsen ist. Leute, die sich ihrem Luxus, ihrer gesellschaftlich installierten Bequemlichkeit und ihrer völligen Verstumpfung der Selbstständigkeit nicht mehr bewusst sind.

(Von Stresemann)

Die Milch kommt aus dem Tetra Pak, der Lieferdienst bringt das 30. Paar Schuhe direkt an die Wohnungstür und den schnellen Kredit gibt es schon nach ein paar Klicks im Internet. Das Leben hält viel Schwachsinn bereit. Viele Dinge, die die Welt nicht braucht und Ansichten, die auch unter massivem Drogeneinfluss nicht zu erklären sind, haben Einzug in den Mainstream gehalten.

Der westliche Konsummensch und Staatsbürger hat längst den Blick für luxuriöse Werte verloren. Die erwähnten Dinge, die Lieferung unnützer Güter bis an die Türe oder die Sonderbehandlung bei der Maniküre, diese sind kein Luxus, sondern in nicht wenigen Fällen verzichtbarer Schnickschnack, der sich auf die Bequemlichkeit bestimmter Personengruppen stützt. Meine Ansichten sind emotionaler Natur oder vielleicht der Ausdruck eines sich in Unzufriedenheit äußernden Extrems, könnten einige vorschnell urteilende Leser meinen.

Ich werde Ihnen aufzeigen, wofür der durchschnittliche Mensch der westlichen Hemisphäre im Rausch der Überreizung und Desensibilisierung längst erblindet ist. Ich halte es für extrem wichtig, einen Blick für gesellschaftliche, wirtschaftliche und politische Entwicklungen und Zusammenhänge zu pflegen. Er fördert den allgemeinen Erkenntnisgewinn, mit dem sich eine gesunde Wertschätzung entwickeln lässt.

Was wir im Moment beobachten, ist die fanatische Erstürmung des Kontinents Europa, der in den wildesten Märchen fernster Länder als soziales Paradies und Steigbügel für ein besseres Leben gepriesen wird. Wie gefährlich diese Entwicklungen sind, müssen wir den wenigsten Menschen lang und breit verständlich geben. Die Zusammenhänge und ihre Wirkungen sind längst in die letzte Waldlichtung der westlichen Republiken vorgedrungen.

Viel gefährlicher – so schließt sich der Kreis wieder – ist dieser taubblinde Schlafwandel des Gewohnheitsmenschen, der mehr und mehr zu vergessen scheint, was seine Vorväter geschaffen, er und seine Mitmenschen begleitet und seine Nachkommen zu erhalten haben.

Deutschland ist hoch geflogen und tief gefallen. Deutschland steht heute mehr denn je an einem Punkt, an dem große Teile der Welt selbst nach den kommenden Jahrzehnten niemals stehen werden. Der Marxismus erklärt eine „verteilungsgerechte“ Gesellschaft zum „sozialen Paradies“, der Liberalismus honoriert die Leistung des Tüchtigen, der Konservatismus sichert natürlich gewachsene Werte. Doch spielt dieser niemals endende, philosophische Amoklauf überhaupt noch eine Rolle, wenn am Horizont Silhouetten eines großen Wertesterbens zu erkennen sind? Vernunft muss rücken an den Platz, an dem zuvor noch Streitgeist stand.

Es geht nicht um den Konkurrenzkampf der Ideologien und Philosophien. Man setzt sich nicht bei Maischberger und Plasberg ins Studio, schwingt keine reißerischen Reden im Parlament und skandiert keine Parolen auf der Straße. Es geht um die Sicherung von Werten, die unser Volk über Jahrzehnte, gar Jahrhunderte erarbeitet, gefestigt und perfektioniert hat.

Ich habe viele Länder der Dritten Welt bereist und selbst gesehen, was wahre Korruption bedeutet. Ein Apparat maroder als der andere, an zuverlässige Staatsbedienstung ist kaum zu denken. Die Käuflichkeit des Personalstabs ist der Gradmesser der staatlichen Zuverlässigkeit. Wir Deutsche blicken dankbar auf einen gut aufgestellten Sicherheitsapparat, der tagtäglich dafür Sorge trägt, dass nach gesellschaftlichen Spielregen gelebt und geschlichtet wird.

Dafür lässt sich der Bedienstete auf Weisung der Obrigkeit im Sinne der „Deeskalation“ beschimpfen, bespucken und bedrohen, wenn nicht sogar prügeln oder schlachten. In vielen Ländern der Welt ist es genau diese Art Apparat, die aus Käuflichkeit heraus die Bevölkerung unterdrückt, anstatt diese zu schützen. Korruption ist eine Art der menschlich nachvollziehbaren Beschaffungskriminalität, die im deutschen System immerhin zu einem beachtlichen Grad vermieden wird und einen Schutz der Bevölkerung gewährleistet, den so viele andere Länder der Erde nötig hätten.

In Deutschland muss niemand vor durchorganisierter Willkür der Polizei flüchten, geschweige denn auf der Straße leben. Es gibt Winterstätten, Suppenküchen, Heime für Heimatlose. Andere Menschen müssen sich zwangsprostituieren, auf kriminelle Zirkel einlassen oder zu Hungerlöhnen totschuften, dennoch mit kaum mehr als Brot und Wasser den Tag überdauern.

Fremde Menschen erhalten Asyl, eine Hilfestellung, die auf dem Kontinent Afrika, großen Teilen des Nahen Ostens und Asiens gar nicht erst existiert, sind hier auf Kosten des Werktätigen sozialversichert und werden schon mit modernster Arznei versorgt, noch bevor sie im Krankenhaus ihre Augen wieder aufschlagen. Zur falschen Zeit am falschen Ort und doch ist alles arrangiert.

Schulen und andere Bildungsstätten werden hier zum großen Teil kostenlos zur Verfügung gestellt, in anderen Kulturen durch Kriminalität und Extremismus gestürmt und besetzt. Besitzt man keine Bildung, warten weder Lohn noch Brot auf dem Silbertablett. Es wartet der existentielle Exodus; hier hingegen ist man durch unser Sozialsystem vor Armut und Beschaffungsnot geschützt.

Sozial Schwache werden durch soziale Möbelhäuser finanziell entlastet, Auszubildende, die das System einmal weitertragen sollen, durch Förderung unterstützt, plötzlich Mittellosen steht sozialer Wohnungsbau als günstiger Ausweg zur Verfügung. Andere hausen in notdürftigen Blechverschlägen, in denen sie wie ein Uhrwerk die Tropfen zählen, die Tag für Tag vom Wellblech niederregnen.

Ist man in der Dritten Welt der Willkür des Stärkeren ausgesetzt, kann man bei uns darauf zählen, von einem organisierten Rechtssystem vertreten und zumeist gerecht behandelt zu werden. Selbst behinderte Menschen, die der Gesellschaft in den meisten Fällen keine wirtschaftlichen Werte beisteuern können, werden von uns und unserem erwirtschafteten Gesellschaftsprodukt getragen und begleitet – und wir machen es gern.

Stattdessen räumt man Sonderschulen für Behinderte, Altersheime und Obdachlosenstätten, beschlagnahmt mittlerweile Privatgeräum, serviert herbeigeforderte Speisen, wenn man nur penetrant genug per Hungerstreik besondere Privilegien abzupressen versucht, obwohl man doch so dehydriert und abgehungert vor der Kamera wirken will, verteilt mit Smartphones und Tablets den allerfeinsten Luxus an Menschen, die allein für Brot und Wasser zufrieden sein und Dankesgebete sprechen müssten, sticht sich gegenseitig ab, hält dem Drogenhandel den Steigbügel, verwüstet die kostenlos zur Verfügung gestellten Unterkünfte, vernichtet erforderliche Personalpapiere, erschleicht sich Gelder durch mehrfache Identitäten und so weiter und so fort.

Ach, ich könnte die Liste endlos fortsetzen, die aufzählt, welche sozialen Errungenschaften demontiert, Rechte mutwillig gebrochen, desaströsen Zustände zurechtgelogen, Lobbies unterstützt, Sozialkassen geplündert und Schwerstverbrechen begangen werden.

Aber solange man in der Regierung von sozialmoralischen Verpflichtungen spricht und zugleich behinderte Menschen ihre Einrichtungen beraubt, um Leute in selbige einzuquartieren, die nicht einen einzigen Cent zur Erhaltung selbiger beigetragen haben, solange ist das nicht mein Land, Frau Merkel.

Und solange man nicht begreift, welche hochentwickelten Errungenschaften man bereitwillig über Bord wirft, die den Schwächeren unserer Gesellschaft helfen sollen, stattdessen aber wildfremden Eindringlingen gewidmet werden, solange ist nicht klar, wo meine Heimat, zu der der halbe Planet ehrfürchtig aufblickt, in ein paar Jahren stehen wird.

Viele Nachzügler in der Welt versuchen heute, die Dinge zu erreichen, die wir bereits vor Jahrzehnten eingerichtet haben. Ob Gelder, Kultur oder soziale Einrichtungen, diese wirft man nicht sehenden Auges davon, nur um es dem Fremden recht zu machen, der sich mit herrischem Verhalten und antiwestlicher Hetze revanchiert.

Es ist so paradox, auferstanden aus Ruinen, hoch geflogen, tief gefallen. Und alle klatschen Beifall. Der Rest der Welt schüttelt den Kopf.

image_pdfimage_print

 

236 KOMMENTARE

  1. »Hören Sie mal! Sie und Ihr Haus gleichen einander. Man könnte sagen, Sie beide sind schon 1000 Jahre hier.« »Seit 1673 genau«, sagte der alte Herr und lächelte zum ersten Mal. »Dreihundert Jahre gesichertes Erbe. Widerlich. Ich schaue Sie an und finde Sie tadellos. Deshalb hasse ich Sie. Und zu Ihnen werde ich morgen die Lumpigsten führen. Diese wissen nicht, wer Sie sind und was Sie darstellen. Für sie hat Ihre Welt keinerlei Bedeutung. Sie werden gar nicht versuchen, dies zu begreifen. Sie werden müde sein, Hunger haben und mit Ihrer schönen Eichentür Feuer machen. Sie werden auf Ihre Terrasse kacken und sich mit den Büchern Ihrer Bibliothek die Hände reinigen. Ihren Wein werden sie ausspucken. Mit ihren Fingern werden sie aus Ihren hübschen Zinntellern essen, die ich an Ihrer Wand sehe. Sie werden auf den Fersen hocken und zusehen, wie Ihre Sessel brennen. Aus der Goldstickerei Ihrer Decken werden sie sich Schmuck machen. Jeder Gegenstand wird den Sinn verlieren, den Sie dafür haben. Das Schöne wird nicht mehr schön sein, das Nützliche wird lächerlich und das Unnütze absurd werden. Nichts wird mehr einen echten Wert haben mit Ausnahme vielleicht eines in einer Ecke vergessenen Kordelstücks, um das sie sich streiten werden, wer weiß? Alles um Sie herum wird in Stücke gehen. Es wird furchtbar sein. Machen Sie sich aus dem Staub!«

    (aus Raspails „Heerlager der Heiligen“)

  2. Meine Willkommens Kultur heißt:

    1) Wenn Du an meine Türe klopfst sage „Grüß Gott“

    2) Wenn Du bei mir wohnen willst lass Dich Taufen

    3) Wenn Du teilhaben willst an der laizistischen Einstellung unserer Kultur, laufe auf die Zugspitze und beobachte die Errungenschaft, die Deutschland z.B durch Bau der Eibsee Bahn gemacht hat

    ABER

    XX) Es wird keinen Punkt geben wie in der linken Journaille bereits festgehalten, wie Du Dir das Deutschland vorstellst,
    denn, die Vorstellung ist durch das deutsche Volk bereits festgelegt!

  3. Guter Beitrag….Ich bin sprachlos und wie gelähmt was hier abgeht. Wo bleibt der normale Menschenverstand der ganzen Jubelschaar? Warum wacht keiner auf…. warum sehen die nicht was da auf uns zurollt…

    Zudem wissen die ganzen Illegalen, dass unsere Polizei niemanden verletzen würde, auch wenn sie brutal werden, warum macht keiner etwas, wenn sie die bereitgestellten Unterkünfte zerschlagen…. Ich bin fassungslos und weiss nicht, was in den nächsten Wochen wird.

  4. Honecker wurde aus seinem engsten Zirkel heraus gestürzt. Warum hält die Riege um Merkel so nibelungentreu zusammen?

    Hat die CDU unter Kohl und Merkel keine Charaktere mehr in ihren Reihen hervorgebracht?

    Werden Schäuble, von der Leyen und wie sie alle heißen, treu ergeben dieses Land in den Untergang 2.0 reißen?

    Der Spiegel erhebt Merkel inzwischen zur Heiligen, sogar mit Kopftuch, passt auch besser zur „Mutter aller Gläubigen“:

    http://cdn3.spiegel.de/images/image-898422-galleryV9-qedu.jpg

    Klar, ein wenig Kritik aber niemals Majestätsbeleidigung, das war bei Strauß noch anders! Die Lügenpresse als willfähriger Begleiter!

  5. #1 kolat (18. Sep 2015 21:00)

    Locken wir diese Wilden in die Villenviertel der Promis. Besonders dorthin, wo die Manager der DAX-Unternehmen wohnen. Versprechen wir ihnen reiche Beute.

    Mache ich seit gestern. Diejenigen, die dafür verantwortlich sind, sollen ihre Arznei selbst kosten.

  6. Dazu passend:

    Die Mafia organisiert Die evangelische Kirche berät über Kirchenasyl.

    In der Leipziger Friedenskirche ist am Freitagabend eine Tagung zum Kirchenasyl eröffnet worden.

    Zu dem zweitägigen Treffen unter dem Titel „Hände weg vom Kirchenasyl“ werden rund 65 Teilnehmer erwartet. Im Kirchenasyl nehmen Gemeinden Flüchtlinge auf, bei denen nach Einschätzung der Gemeinden bei einer Abschiebung Gefahr an Leib und Leben droht.

    „Das Kirchenasyl ist ein Seismograph, wie es um den Flüchtlingsschutz bestellt ist bei uns“, sagte die Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft Asyl in der Kirche, Dietlind Jochims, laut Redetext. Hintergrund der Tagung ist auch der Streit über das Kirchenasyl zwischen Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) und den Kirchen vom Frühjahr.

    Nepper, Schlepper, Bauernfänger – ihre EKD.

    http://www.evangelisch.de/inhalte/124996/18-09-2015/tagung-zum-kirchenasyl-leipzig-eroeffnet

  7. Zum Inhalt dieses (F)Locus Berichts sage ich nur: Linkes Dreckspack! Die „armen“ Asylanten haben schließlich zuerst mit allem was sie finden konnten auf die ungarischen Beamten geworfen! Aber das Nazivolk Linke macht daraus die armen Eroberer!! 🙁
    http://www.focus.de/politik/deutschland/innenministerium-bestaetigt-deutsche-polizisten-im-umkaempften-grenzgebiet-in-ungarn-im-einsatz_id_4958130.html

    Domina Europas: Die zehn größten Spitzen aus Sloterdijks Abrechnung mit Angela Merkel
    http://www.focus.de/politik/deutschland/ein-jahrzehnt-als-kanzlerin-die-zehn-groessten-spitzen-aus-sloterdijks-abrechnung-mit-merkel_id_4958311.html

  8. #6 Eurabier

    Die Konkurrenz hat Merkel weggebissen. Es gibt keine erste oder zweite Reihe, die ihr nachrücken könnte. D.h. ist die Merkel weg, dann ist auch die CDU weg.

    Dummerweise realisiert die CDU nicht, daß sie so oder so weg sein wird, wenn der Alptraum weitergeht.

  9. #7 Ezeciel (18. Sep 2015 21:07)
    #1 kolat (18. Sep 2015 21:00)

    Locken wir diese Wilden in die Villenviertel der Promis. Besonders dorthin, wo die Manager der DAX-Unternehmen wohnen. Versprechen wir ihnen reiche Beute.

    Hierzu schon vor Jahren Heinz Buschkowsky:

    (link funzt nicht mehr, ist von 2008)

    http://www.robinalexander.de/Texte/Ein%20Frontschwein%20der%20Politik.pdf

    Der Dortmunder, der Buschkowsky
    gerade erst kennengelernt hat,
    teilt schon nach ein paar Minuten
    seine ganze Wut mit ihm: „Weißt
    du, was die wirklich denken: Wir
    gehören nicht zu dieser Gesellschaft.
    Uns können sie vergessen.“

    „Da hilft mein Lions-Club-Spruch“,
    rät der deutlich ruhigere Buschkowsky:
    „Wenn ich vor dem Großbürgertum
    rede, sage ich am
    Schluss immer: Im geklauten BMW
    dauert der Weg von uns zu Ihnen
    zehn bis zwölf Minuten – und schon
    sind unsere Probleme auch Ihre.“

    Hört man den beiden zu, scheint
    Neukölln tatsächlich überall zu
    sein: „Klaus Wowereit hat die
    Schärfe unserer Probleme nicht erkannt“,
    sagt Buschkowsky.

    „Unser
    CDU-Integrationsminister ist noch
    schlimmer. Der behauptet, wir hätten
    gar kein Integrationsproblem“,
    klagt der Dortmunder. Aber wehe,
    jemand will eingreifen, gar mit Hilfe
    des Staates: „Im Sommer sind
    unsere Kinder nicht in der Schule,
    sondern in der Türkei“, berichtet
    Buschkowsky. „Wir Neuköllner haben
    einmal vorgeschlagen, die Polizei
    solle zwei Wochen vor den Ferien
    auf Flughäfen kontrollieren,
    welche Kinder tatsächlich eine
    Schulbefreiung haben. Auf dem
    nächsten Landesparteitag wurden
    wir fertiggemacht, als hätten wir
    die Einführung von KZs vorgeschlagen.“

  10. Besser kann man es nicht ausdrücken..da kämpft man zwischendurch mit den Tränen. .man stellt sich langsam die Frage, ob dieses Land ü-haupt noch zu retten ist?! Warum unternimmt denn jetzt nicht endlich einer irgendwas und beendet diesen Wahnsinn in Deutschland? ?

  11. Was ich am besten finde,ist die seitens der Sicherheitsorgane verkündete, absolut Intellekt – lose – beleidigende Aussage, „Wir haben keine konkreten Hinweise über Terroristen“

    Wo kein Name/Identität (Flüchtlinge stoppen Zug, ect.) da keine Feststellung.

    Es ist so erniedrigend, da jeder Vollpfosten mittlerweile den Ernst der Lage anfängt zu begreifen!

  12. Acht asylantische Drogenfachkräfte aus Afrika und eine südosteuropäische Handelsfachkraft in Ulm aufgeflogen
    Ulm (ots) – Das Polizeipräsidium Ulm und die Staatsanwaltschaft Ulm können einen Erfolg in der Bekämpfung der Rauchgiftkriminalität verbuchen. Im Rahmen einer Drogenrazzia hat die Polizei am Donnerstagabend acht mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Die Beamten stellten Drogen, Drogengelder und andere Beweismittel sicher. Die Einsatzkräfte griffen in Ulm zu und durchsuchten zeitgleich Wohnungen und Unterkünfte in den Landkreisen Neu-Ulm, Esslingen, Ravensburg und Tuttlingen. Die Kriminalpolizei führt seit dem Frühjahr 2015 umfangreiche Ermittlungen gegen eine Gruppe von Personen, die in Verdacht steht, einen schwunghaften Handel mit illegalen Drogen, vor allem Cannabiserzeugnissen, zu betreiben. In kurzer Zeit entwickelte sich der Kobelgraben mit dem angrenzenden Apothekergarten zu einem insbesondere von Jugendlichen und Heranwachsenden frequentierten Treffpunkt an dem Drogen verkauft wurden. Drogenfahnder der Polizei stellten dort in den vergangenen Wochen bei Kontrollen etliche Tütchen mit Marihuana und knapp 2000 Euro Drogengelder sicher. Die Kriminalpolizei gewann Erkenntnisse, dass ein bislang nicht näher bekannter Personenkreis im Apothekergarten einen umfangreichen Handel mit Marihuana und anderen Cannabiserzeugnissen betreibt. Zur Feststellung dieser Personen, zur Einleitung von strafprozessualen Maßnahmen und um den Gefahren einer offenen Drogenszene entgegenzutreten, führte das Polizeipräsidium Ulm am Donnerstagabend einen großangelegten Einsatz durch. Beteiligt waren neben Schutz- und Kriminalpolizisten auch Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz, der Bundespolizei und Polizeihundeführer. Insgesamt wurden 50 Personen kontrolliert, 31 davon im Kobelgraben. Noch am Abend nahm die Polizei acht Tatverdächtige fest. Gegen die aus Afrika stammenden Männer wird wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Bei Durchsuchungen stellten die Einsatzkräfte rund 250 Gramm Marihuana und kleine Mengen Haschisch sicher. Ebenso 2200 Euro Dealer-Geld und Betäubungsmittelutensilien. Die 18, 20,20, 21, 21, 22, 22 und 29 Jahre alten Festgenommenen werden am Freitag dem Haftrichter vorgeführt. Neben den Drogendelikten kamen bei den Kontrollen weitere Straftaten ans Licht. Gegen zwei junge Frauen wird wegen Ladendiebstahl ermittelt. Im Pkw eines zur Festnahme ausgeschriebenen 26-Jährigen fanden die Beamten größere Mengen Zigaretten und Spirituosen. Gegen den aus Südosteuropa stammenden Mann laufen Ermittlungen wegen Hehlerei.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110979/3125196

  13. Der Artikel zeichnet ein gutes Psychoramm der westdeutschen Bevölkerung.70 jahre ohne Entbehrungen implizieren bei vielen,daß es immer so weiter geht,passiere was wolle.Man hat den Wohlstand gepachtet,denkt man.
    Einfache ökomomische und geschichtliche Dinge will niemand mehr verstehen.Denken ist vielen zu schwierig.Konsum und Glotze sind das Leben und natürlich der Werbeteil der Gazetten.Abends sucht der Bauer ne Frau oder die Alte von irgendeinem Honk wird getauscht.Da glotzt Michel,frisst fettige Chips und spült mit Cola nach.
    Kein Sinn für Gefährdungen dieses Daseins scheint mehr zu funktionieren.Am Besten alles läuft schön gleichmäßig und in einer immer währenden Wiederholungsschleife ab.Samstag dann noch ne Wette beim Fußball,wegen Abenteuer und so.Das wars dann aber.Hirn aus,Steuern zahlen und malochen.
    Der Osten hat den Vorteil schon mal so richtig betrogen worden zu sein!
    Westdeutsche die nicht so sind hier mal ausgenommen.Ich möchte niemandem zu nahe treten.

  14. Es ist immer schwer, wenn man in relativ übersichtlicher Form soviel an Emotionen ausdrücken möchte.
    Respekt, gut gelungen!

  15. Neun Afghanen kulturbereichern willkommenskulturell in Donaueschingen
    Neun aus Afghanistan stammende Männer haben sich am Donnerstagabend, gegen 18.30 Uhr, im Bereich Buchberg, in der Nähe des Jägerhauses, auf einer Parkbank niedergelassen und vorbeigehende Spaziergänger angepöbelt. Beamte des Polizeipräsidiums Einsatz erteilten den betrunkenen Männern einen Platzverweis und begleiteten sie zurück in die Notunterkunft.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3125993

  16. OT:
    Vielleicht hat’s jemand schon hier reingestellt. Wenn ja, macht nix. Doppelt gemerkelt*1 hält besser!

    Der kanadische Journalist Ezra Levant (er ist Jude!) analysiert das am 03.09.2015 erschienene Video von Angela Merkel

    https://www.youtube.com/watch?v=6iUK9QgkYJI

    Levant geht zuletzt darauf ein, dass die Kanzler Merkel und Schröder beide keine Kinder haben, also keine private Familienzukunft in Deutschland besitzen.

    So hält er es für möglich, dass die Politik Merkels aus einem Selbsthass entspringt, den sie mit einer Art nationalen Psychotherapie heilen möchte. Es scheine, als meine Merkel, Deutschland solle „entdeutscht werden“ oder als „verdienten die Deutschen Deutschland nicht“ auf Basis einer historischen Schuld Deutschlands.

    Als Jude, dem von Kindesbeinen der Hass auf Nazis beigebracht wurde, erklärt Levant, dass das heutige Deutschland NICHTS mit dem Nazideutschland zu tun habe und daher weder bestraft werden müsse, noch sich selbst in seiner Souveränität*2 einschränken müsse …

    *1 Zugegeben: nicht ganz dudenrein!
    *2 Wo isse denn nur, die BRD-Souveränität, lieber Finanz-Wolfgang?

  17. So erschreckend die Situation ist, können wir uns nicht bekleidet mit einer Jogginghose auf die Couch setzen und uns ständig nur aufregen, was fast gar nichts bringt.
    Ebenso wenig bringt es ständig über die politischen Marionetten zu meckern und sich gegenseitig Witze zu zuposten.
    Weitere reden vom Bürgerkrieg, sich vorzubereiten, die Fenster mit Brettern zu verriegeln, oder sich zu bewaffnen.
    Wir leben in einer bequemen Angsgesellschaft, wo jeder um seine Existenz zittert und sich (was falsch ist) am besten aus allem raus hält.
    Natürlich kann man bedingt durch die neue Stasi nicht offen seine Meinung in einer Firma aurufen, was vielleicht den Job kostet usw.
    Es gibt den Spruch, dass ein Wort einen Krieg auslösen kann, wo unsere Kanzlerin mit 5 Wörtern (Deutschland gehört zum Islam), nicht nur Deutschland zerstört, sondern vielleicht sogar ganz Europa!!!
    Meiner Meinung nach ist es eine Pflicht für Jeden, nicht nur bei Wahlen dabei zu sein, sondern zu Demos zu gehen (ohne die Ausrede, heute ist mein Hund krank usw.).
    Unsere verkorkste Islampolitik holt sich mit der Brechstange die Flüchtlinge ins Land, verursacht Unruhen mit unseren friedlichen Nachbarländern, wo es sogar zu Drohungen von unserem Herrn Steinbrück gegen Ungarn kam.
    Das Banale aber ist, dass Deutschland sich wegen der fehlenden Unterstützung der EU bzw. der anderen Ländern beklagt, obwohl Deutschland der Verursacher dieser Katastrophe ist.
    Meine große Hoffnung ist, dass Deutschland am Dienstag regelrecht abgeschmettert wird und es noch mehr Probleme mit der EU , bis zur Auflösung gibt.

  18. „…was wir Europäer zu verlieren haben“

    Nur der der hat, kann etwas verlieren…

    Es gibt keine Europäer!!!

    Illusion und Großquatsch!

    Wie friedliche Weltbevölkerung!

    Die Mehrheit ist natürlich friedlich und Krieg hat auch nichts mit Menschen zu tun!

  19. 3SAT – z.Zt. (ich muß gleich k***en)

    heute · Fr, 18. Sep · 20:59-21:30 · 3sat

    makro: Einwanderungsrepublik Deutschland

    Magazin (Wirtschaft)

    Schlepperindustrie
    Das Geschäft mit den Flüchtlingen

    Auswanderungsstopp
    Neuanfang im Senegal

    Vermittlungsstelle Arbeit für Vertriebene

    Widerliche Pro-„Flüchtlings“-Agitation auf gewohnt dämlichem ÖR-Agitprop-Einpeitsch-Niveau.

    Deutschland wird untergehen weil die Fachkräfte fehlen und alle „Menschen die zu uns kommen“ sind versessen darauf Mechaniker, Zimmerkellner oder Goldschmied zu werden. Es sind nur arbeitswütige Superhelden, die „zu uns kommen“ und Qualifikationen haben die…. da bleibt einem regelrecht die Spucke weg.

    Mein Gott… was für eine abartige Lügerei.

    http://www.3sat.de/page/?source=/boerse/magazin/183047/index.html

  20. Am Mittwoch den 16.09.2015 kamen die neuen Grundsteuerbescheide für das Jahr 2015.

    Rückwirkend zum 01.01.2015 – sind 727,00 € mehr zu zahlen.
    Das wird jetzt einfach abgebucht. Beschlossen hat der Stadtrat die Erhöhung im Mai dieses Jahres.
    Es wäre also möglich gewesen den Betrag von 727.-€ auf die restlichen Monate des Jahres 2015 auf zu teilen.
    Was soll man von einem solchen Stadtrat halten.
    Sie haben ihre ganze Kraft bei den Willkommensveranstaltungen vergeudet.

    Diese Ankömmlinge zahlen nichts.
    Keinen Strom.

    Kein Wasser.
    Keine Kanalgebühren.
    Keine Straßenreinigung. Im Gegenteil, überall schmeißen sie Ihren Dreck hin.
    Keine Heizkosten.
    Keine Steuern.
    Keine Krankenversicherung.
    Keine TV Gebühren und noch vieles vieles mehr.
    Sie benutzen und entwerten alles wofür ganze Generationen sich krumm und bucklig gearbeitet haben.
    Sie zollen uns für unsere Leistungen keinen Respekt.
    Macht nichts. Wir, selbstständig, 61 u. 68 J machen doch locker je 400 Stunden im Monat. Nein, 15 Stunden am Tag = 450.

  21. Bald sind wir mehr, ihr müsst euch mit uns arrangieren – das sagten mir Muslime vor 10 Jahren, und jetzt wird es wahr.

  22. Da ich sehr weit weg wohne, kann ich weder an einem Spaziergang teil nehmen, noch mich als Mitglied der AfD anschließen. Nach langem Überlegen habe ich mich entschlossen, eine Art Kettenbrief zu erstellen.
    Hier das erste Ergebnis, im E-Mail Betreff Feld: Frauen Europas, ganz speziell DU…

    jeder der möchte kann sich ab xxxx kopieren xxxx und per E-Mail an wichtige Menschen im Umfeld verschicken:

    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    Deutsche und Europäer – a u f g e w a c h t

    Sind Demokratie und Freiheit (Meinungs-, Rede-, Religion) wichtig?

    Ist unser Staat darauf aufgebaut?

    Wir haben gelernt, dass Religion gleich Religion ist, nur etwas abgewandelt. Wir kennen, man kann die Religionszugehörigkeit ändern.

    Selbst die christlichen Religionen erkennen an, dass die Frauen gleichberechtigt sind.

    Im Koran, (Alle Suren sind Zitate aus: http://www.intratext.com/IXT/DEU0018/_INDEX.HTM)

    Sure 2 Vers 2
    Dies ist ein vollkommenes Buch; es ist kein Zweifel darin: eine Richtschnur für die Rechtschaffenen;

    ein vollkommenes Buch ist, sind folgende, Suren und Verse, die Frauen betreffen:

    Sure 3 Vers 14.
    Verschönt ist den Menschen die Liebe zu den Begehrten, Frauen und Kindern und aufgespeicherten Haufen von Gold und Silber und wohlgezüchteten Pferden und Viehherden und Ackerfrucht. Das ist die Versorgung für dieses Leben; doch Allah ist es, bei Dem die schönste Heimstatt ist.
    (Daraus geht hervor, dass Allah durch Mohammad „NUR“ zur Männern spricht!)

    Sure 2 Vers 223
    Eure Frauen sind euch ein Acker; so naht eurem Acker, wann und wie ihr wollt, und sendet etwas voraus für euch; und fürchtet Allah und wisset, daß ihr Ihm begegnen werdet; und bringe frohe Botschaft den Gläubigen.
    (Der Mann sagt, wann und wie, die Frau hat kein Mitbestimmungsrecht!)

    Sure 4 Vers 3
    Und wenn ihr fürchtet, ihr würdet nicht gerecht gegen die Waisen handeln, dann heiratet Frauen, die euch genehm dünken, zwei oder drei oder vier; und wenn ihr fürchtet, ihr könnt nicht billig handeln, dann (heiratet nur) eine oder was eure Rechte besitzt. Also könnt ihr das Unrecht eher vermeiden.
    (Die Waisen sind die Frauen und Kinder, die Kriegsbeute darstellen)

    Sure 4 Vers 11
    Allah verordnet euch in bezug auf eure Kinder: ein Knabe hat so viel als Anteil wie zwei Mädchen; sind aber (bloß) Mädchen da, und zwar mehr als zwei, dann sollen sie zwei Drittel seiner (des Verstorbenen) Erbschaft haben; ist’s nur eines, so hat es die Hälfte. Und für seine Eltern ist je ein Sechstel der Erbschaft, wenn er ein Kind hat; hat er aber kein Kind und seine Eltern sind seine Erben, dann soll seine Mutter ein Drittel haben; und wenn er Geschwister hat, dann soll seine Mutter ein Sechstel erhalten, nach allen etwa von ihm gemachten Vermächtnissen oder Schulden. Eure Eltern und eure Kinder: ihr wißt nicht, wer von ihnen euch an Nutzen näher steht Eine Verordnung von Allah – wahrlich, Allah ist allwissend, allweise.
    (Frauen sind nur die HÄLFTE Wert)

    Sure 4 Vers 15
    Und wenn welche von euren Frauen Unziemliches begehen, dann ruft vier von euch als Zeugen gegen sie auf; bezeugen sie es, dann schließet sie in die Häuser ein, bis der Tod sie ereilt oder Allah ihnen einen Ausweg eröffnet.

    Sure 4 Vers 24
    Und (verboten sind euch) verheiratete Frauen, ausgenommen solche, die eure Rechte besitzt. Eine Verordnung Allahs für euch. Und erlaubt sind euch alle anderen, daß ihr sie sucht mit den Mitteln eures Vermögens, nur in richtiger Ehe und nicht in Unzucht. Und für die Freuden, die ihr von ihnen empfanget, gebt ihnen ihre Morgengabe, wie festgesetzt, und es soll keine Sünde für euch liegen in irgend etwas, worüber ihr euch gegenseitig einigt nach der Festsetzung (der Morgengabe). Wahrlich, Allah ist allwissend, allweise.
    (Ausgenommen solche, die eure Rechte besitzt = Sklaven, Kriegsgefangene)

    Sure 4 Vers 25
    Und wer von euch es sich nicht leisten kann, freie, gläubige Frauen zu heiraten: dann was eure Rechte besitzt, nämlich eure gläubigen Kriegsgefangenen. Und Allah kennt euren Glauben am besten. Die einen von euch sind von den andern; so heiratet sie mit Erlaubnis ihrer Herren und gebt ihnen ihre Morgengabe nach Billigkeit, wenn sie keusch sind, nicht Unzucht treiben noch insgeheim Liebhaber nehmen. Und wenn sie, nachdem sie verheiratet sind, der Geilheit schuldig werden, dann sollen sie die Hälfte der Strafe erleiden, die für freie Frauen vorgeschrieben ist. Das gilt für den unter euch, der sich vor der Sünde fürchtet. Daß ihr euch aber zurückhaltet, ist besser für euch; und Allah ist allverzeihend, barmherzig.

    Sure 4 Vers 34
    Die Männer sind die Verantwortlichen über die Frauen, weil Allah die einen vor den andern ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, ermahnt sie, laßt sie allein in den Betten und straft sie. Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht keine Ausrede gegen sie; Allah ist hoch erhaben, goß.

    Sure 5 Vers 6
    O die ihr glaubt! Wenn ihr zum Gebet hintretet, waschet euer Gesicht und eure Hände bis zu den Ellbogen und fährt euch über den Kopf und waschet eure Füße bis zu den Knöcheln. Und wenn ihr im Zustande der Unreinheit seid,
    reinigt euch durch ein Bad. Und wenn ihr krank oder auf einer Reise seid (und dabei unrein), oder wenn einer von euch vom Abtritt kommt, oder wenn ihr Frauen berührt habt, und ihr findet kein Wasser,
    so nehmt reinen Sand und reibt euch damit Gesicht und Hände. Allah will euch nicht in Schwierigkeiten bringen, sondern Er will euch nur reinigen und Seine Gnade an euch erfüllen, auf daß ihr dankbar seiet.
    (Die Frau – aufgeführt nach dem Abtritt)

    Für europäische Frauen ist ebenfalls wichtig zu wissen, warum sie wie in ihren Urlauben behandelt werden:

    http://www.reiseinfo-tuerkei.de/Tuerkei/bezness.htm

    http://www.1001geschichte.de/inhaltsverzeichnis-geschichten-1/

    Sure 33 Vers 59.

    O Prophet! sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Tücher tief über sich ziehen. Das ist besser, damit sie erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist allverzeihend, barmherzig.
    (Kopftuchgebot hängt von der Einstellung des Ehemannes ab. Wer sich wundert, warum früher so wenige Kopftücher getragen haben und es jetzt vermehrt tun, das hängt mit den vielen Männern zusammen, die seit einigen Wochen Europa fluten. 80% Männer und 80% muslimischen Glaubens)

    Anfügen möchte ich noch: Den männlichen, muslimischen Asylsuchenden ist es gestattet ungläubige Frauen zu vergewaltigen. Sie haben gelernt, dass Ungläubige Affen sind, ungläubige Frauen sind Huren.

    England und Schweden liegen mit ihrer Political Correktness und der muslimischen Migration weit vor anderen europäischen Ländern.

    Dafür ist Schweden die Vergewaltigungsmetropole des Westens (Weltweit an 2ter Stelle)
    http://de.gatestoneinstitute.org/5223/schweden-vergewaltigung

    England hatte einen Skandal mit 1.400 vergewaltigten jungen Mädchen und Frauen:
    http://www.bbc.com/news/uk-england-south-yorkshire-28939089
    https://www.youtube.com/watch?v=ivOFFs7OjT4
    https://www.youtube.com/watch?v=2_VhCwVe6-Q
    https://www.youtube.com/watch?v=Zmx6fGHRA8c

    Italien:
    http://de.europenews.dk/IT-Ueberraschung-Muslime-ueberrepraesentiert-bei-Vergewaltigungen-in-Italien-78844.html

    Deutschland:
    (leider geht die Liste nur bis 11.9.2015, Täterbeschreibungen beachten)
    http://www.presseportal.de/blaulicht/suche.htx?q=Vergewaltigung
    Reutlingen: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/110976/2984812/pol-rt-junge-frau-missbraucht-tuebingen
    http://www.pi-news.net/2015/04/tuebingen-suedlaendische-massenvergewaltiger-sind-jetzt-deutsche-staatsbuerger/

    http://einwanderungskritik.de/asylheim-giessen-vergewaltigungen-von-frauen-und-kindern-an-der-tagesordnung/
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/asylanten-vergewaltigen-kinder-und-frauen-in-der-giessener-erstaufnahmeeinrichtung.html
    (Dabei handelt es sich um Ungläubige Frauen und Kinder)

    Österreich:
    http://www.unzensuriert.at/content/0018719-Somalischer-Einbrecher-wollte-74-Jaehrige-vergewaltigen

    Australien: (Obermufti nimmt Stellungnahme zu Vergewaltigung)
    http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/australiens-obermufti-unverschleiert-und-vergewaltigt–selbst-schuld-3321046.html

    Die dunkle Seite der Flüchtlingswelle – oder wovon wir in den öffentlichen Medien nichts erfahren:
    https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2015/die-dunkle-seite-der-fluechtlingswelle/

  23. Das Einzige was ich gutmenschlich akzeptiere, die Weltbevölkerungsmehrheit ist zu müde und berechtigt hoffnungslos Kriege für nichts zu führen!

    Diese Erkenntnis mit Absorptionshoffnung allen menschlischen Abschaums in Deutschland für Weltfrieden aufzunehmen, teile ich aber überhaupt nicht!

  24. #27 WahrerSozialDemokrat (18. Sep 2015 21:23)
    „…was wir Europäer zu verlieren haben“
    Nur der der hat, kann etwas verlieren…
    ++++

    Das ist m. E. ein Teil des Problems.
    Den Hartz-4lern und Niedrigverdienern ist es offensichtlich egal, ob wir islamisiert werden oder auch nicht.
    Die sind kulturell häufig ziemlich desinteressiert und sie haben auch materiell nicht viel zu verlieren.
    Aber sie sind tlw. unzufrieden und zeigen es „denen da oben“, indem sie linksgrün wählen. Sozusagend die Rache des kleinen Mannes.
    Das sie sich dabei ins eigene Fleisch schneiden, soweit reicht der Grips meistens nicht!

  25. Meine E-Mail an alle Menschen die mir wichtig sind, eine art Kettenbrief hier zum Kopieren:
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX
    Deutsche und Europäer – a u f g e w a c h t

    Sind Demokratie und Freiheit (Meinungs-, Rede-, Religion) wichtig?

    Ist unser Staat darauf aufgebaut?

    Wir haben gelernt, dass Religion gleich Religion ist, nur etwas abgewandelt. Wir kennen, man kann die Religionszugehörigkeit ändern.

    Selbst die christlichen Religionen erkennen an, dass die Frauen gleichberechtigt sind.

    Im Koran, (Alle Suren sind Zitate aus: http://www.intratext.com/IXT/DEU0018/_INDEX.HTM)

    Sure 2 Vers 2
    Dies ist ein vollkommenes Buch; es ist kein Zweifel darin: eine Richtschnur für die Rechtschaffenen;

    ein vollkommenes Buch ist, sind folgende, Suren und Verse, die Frauen betreffen:

    Sure 3 Vers 14.
    Verschönt ist den Menschen die Liebe zu den Begehrten, Frauen und Kindern und aufgespeicherten Haufen von Gold und Silber und wohlgezüchteten Pferden und Viehherden und Ackerfrucht. Das ist die Versorgung für dieses Leben; doch Allah ist es, bei Dem die schönste Heimstatt ist.
    (Daraus geht hervor, dass Allah durch Mohammad „NUR“ zur Männern spricht!)

    Sure 2 Vers 223
    Eure Frauen sind euch ein Acker; so naht eurem Acker, wann und wie ihr wollt, und sendet etwas voraus für euch; und fürchtet Allah und wisset, daß ihr Ihm begegnen werdet; und bringe frohe Botschaft den Gläubigen.
    (Der Mann sagt, wann und wie, die Frau hat kein Mitbestimmungsrecht!)

    Sure 4 Vers 3
    Und wenn ihr fürchtet, ihr würdet nicht gerecht gegen die Waisen handeln, dann heiratet Frauen, die euch genehm dünken, zwei oder drei oder vier; und wenn ihr fürchtet, ihr könnt nicht billig handeln, dann (heiratet nur) eine oder was eure Rechte besitzt. Also könnt ihr das Unrecht eher vermeiden.
    (Die Waisen sind die Frauen und Kinder, die Kriegsbeute darstellen)

    Sure 4 Vers 11
    Allah verordnet euch in bezug auf eure Kinder: ein Knabe hat so viel als Anteil wie zwei Mädchen; sind aber (bloß) Mädchen da, und zwar mehr als zwei, dann sollen sie zwei Drittel seiner (des Verstorbenen) Erbschaft haben; ist’s nur eines, so hat es die Hälfte. Und für seine Eltern ist je ein Sechstel der Erbschaft, wenn er ein Kind hat; hat er aber kein Kind und seine Eltern sind seine Erben, dann soll seine Mutter ein Drittel haben; und wenn er Geschwister hat, dann soll seine Mutter ein Sechstel erhalten, nach allen etwa von ihm gemachten Vermächtnissen oder Schulden. Eure Eltern und eure Kinder: ihr wißt nicht, wer von ihnen euch an Nutzen näher steht Eine Verordnung von Allah – wahrlich, Allah ist allwissend, allweise.
    (Frauen sind nur die HÄLFTE Wert)

    Sure 4 Vers 15
    Und wenn welche von euren Frauen Unziemliches begehen, dann ruft vier von euch als Zeugen gegen sie auf; bezeugen sie es, dann schließet sie in die Häuser ein, bis der Tod sie ereilt oder Allah ihnen einen Ausweg eröffnet.

    Sure 4 Vers 24
    Und (verboten sind euch) verheiratete Frauen, ausgenommen solche, die eure Rechte besitzt. Eine Verordnung Allahs für euch. Und erlaubt sind euch alle anderen, daß ihr sie sucht mit den Mitteln eures Vermögens, nur in richtiger Ehe und nicht in Unzucht. Und für die Freuden, die ihr von ihnen empfanget, gebt ihnen ihre Morgengabe, wie festgesetzt, und es soll keine Sünde für euch liegen in irgend etwas, worüber ihr euch gegenseitig einigt nach der Festsetzung (der Morgengabe). Wahrlich, Allah ist allwissend, allweise.
    (Ausgenommen solche, die eure Rechte besitzt = Sklaven, Kriegsgefangene)

    Sure 4 Vers 25
    Und wer von euch es sich nicht leisten kann, freie, gläubige Frauen zu heiraten: dann was eure Rechte besitzt, nämlich eure gläubigen Kriegsgefangenen. Und Allah kennt euren Glauben am besten. Die einen von euch sind von den andern; so heiratet sie mit Erlaubnis ihrer Herren und gebt ihnen ihre Morgengabe nach Billigkeit, wenn sie keusch sind, nicht Unzucht treiben noch insgeheim Liebhaber nehmen. Und wenn sie, nachdem sie verheiratet sind, der Geilheit schuldig werden, dann sollen sie die Hälfte der Strafe erleiden, die für freie Frauen vorgeschrieben ist. Das gilt für den unter euch, der sich vor der Sünde fürchtet. Daß ihr euch aber zurückhaltet, ist besser für euch; und Allah ist allverzeihend, barmherzig.

    Sure 4 Vers 34
    Die Männer sind die Verantwortlichen über die Frauen, weil Allah die einen vor den andern ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Vermögen hingeben. Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, von denen ihr Widerspenstigkeit befürchtet, ermahnt sie, laßt sie allein in den Betten und straft sie. Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht keine Ausrede gegen sie; Allah ist hoch erhaben, goß.

    Sure 5 Vers 6
    O die ihr glaubt! Wenn ihr zum Gebet hintretet, waschet euer Gesicht und eure Hände bis zu den Ellbogen und fährt euch über den Kopf und waschet eure Füße bis zu den Knöcheln. Und wenn ihr im Zustande der Unreinheit seid,
    reinigt euch durch ein Bad. Und wenn ihr krank oder auf einer Reise seid (und dabei unrein), oder wenn einer von euch vom Abtritt kommt, oder wenn ihr Frauen berührt habt, und ihr findet kein Wasser,
    so nehmt reinen Sand und reibt euch damit Gesicht und Hände. Allah will euch nicht in Schwierigkeiten bringen, sondern Er will euch nur reinigen und Seine Gnade an euch erfüllen, auf daß ihr dankbar seiet.
    (Die Frau – aufgeführt nach dem Abtritt)

    Für europäische Frauen ist ebenfalls wichtig zu wissen, warum sie wie in ihren Urlauben behandelt werden:

    http://www.reiseinfo-tuerkei.de/Tuerkei/bezness.htm

    http://www.1001geschichte.de/inhaltsverzeichnis-geschichten-1/

    Sure 33 Vers 59.

    O Prophet! sprich zu deinen Frauen und deinen Töchtern und zu den Frauen der Gläubigen, sie sollen ihre Tücher tief über sich ziehen. Das ist besser, damit sie erkannt und nicht belästigt werden. Und Allah ist allverzeihend, barmherzig.
    (Kopftuchgebot hängt von der Einstellung des Ehemannes ab. Wer sich wundert, warum früher so wenige Kopftücher getragen haben und es jetzt vermehrt tun, das hängt mit den vielen Männern zusammen, die seit einigen Wochen Europa fluten. 80% Männer und 80% muslimischen Glaubens)

    Anfügen möchte ich noch: Den männlichen, muslimischen Asylsuchenden ist es gestattet ungläubige Frauen zu vergewaltigen. Sie haben gelernt, dass Ungläubige Affen sind, ungläubige Frauen sind Huren.

    England und Schweden liegen mit ihrer Political Correktness und der muslimischen Migration weit vor anderen europäischen Ländern.

    Dafür ist Schweden die Vergewaltigungsmetropole des Westens (Weltweit an 2ter Stelle)
    http://de.gatestoneinstitute.org/5223/schweden-vergewaltigung

    England hatte einen Skandal mit 1.400 vergewaltigten jungen Mädchen und Frauen:
    http://www.bbc.com/news/uk-england-south-yorkshire-28939089
    https://www.youtube.com/watch?v=ivOFFs7OjT4
    https://www.youtube.com/watch?v=2_VhCwVe6-Q
    https://www.youtube.com/watch?v=Zmx6fGHRA8c

    Italien:
    http://de.europenews.dk/IT-Ueberraschung-Muslime-ueberrepraesentiert-bei-Vergewaltigungen-in-Italien-78844.html

    Deutschland:
    (leider geht die Liste nur bis 11.9.2015, Täterbeschreibungen beachten)
    http://www.presseportal.de/blaulicht/suche.htx?q=Vergewaltigung
    Reutlingen: http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/110976/2984812/pol-rt-junge-frau-missbraucht-tuebingen
    http://www.pi-news.net/2015/04/tuebingen-suedlaendische-massenvergewaltiger-sind-jetzt-deutsche-staatsbuerger/

    http://einwanderungskritik.de/asylheim-giessen-vergewaltigungen-von-frauen-und-kindern-an-der-tagesordnung/
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/udo-ulfkotte/asylanten-vergewaltigen-kinder-und-frauen-in-der-giessener-erstaufnahmeeinrichtung.html
    (Dabei handelt es sich um Ungläubige Frauen und Kinder)

    Österreich:
    http://www.unzensuriert.at/content/0018719-Somalischer-Einbrecher-wollte-74-Jaehrige-vergewaltigen

    Australien: (Obermufti nimmt Stellungnahme zu Vergewaltigung)
    http://www.stern.de/panorama/gesellschaft/australiens-obermufti-unverschleiert-und-vergewaltigt–selbst-schuld-3321046.html

    Die dunkle Seite der Flüchtlingswelle – oder wovon wir in den öffentlichen Medien nichts erfahren:
    https://jungefreiheit.de/kultur/medien/2015/die-dunkle-seite-der-fluechtlingswelle/

  26. Das letzte große Abenteuer unserer Zeit:

    Werden Sie »Migrant«!

    1. Begeben Sie sich illegal nach Pakistan, Marokko, Ägypten oder in die Türkei.
    Sorgen Sie sich nicht um Visa, Zollgesetze und sonstige Lächerlichkeiten!

    2. Wenn Sie angekommen sind, fordern Sie erstmal umgehend von Ihrer Kommune Ihrer Wahl eine kostenlose medizinische Versorgung für sich und Ihre Familie.
    Achtung: Bestehen Sie darauf, dass alle Mitarbeiter der Krankenkasse Deutsch
    sprechen und die Kliniken Ihr Essen nur so vorbereiten, wie Sie es aus
    Deutschland gewöhnt sind. Kritik an Ihrem Verhalten weisen Sie empört als »rassistisch« zurück.

    3. Bleiben Sie Deutschland auch in der neuen Heimat treu und hängen Sie deutsche Fahnen in Ihr Fenster oder an Ihr neues Auto. Apropos: Verlangen Sie nachdrücklich einen Führerschein. Eine Versicherung brauchen Sie nicht zum Fahren, die benötigen nur Einheimische.

    4. Sprechen Sie zuhause nur Deutsch und sorgen Sie dafür, dass Ihre Kinder es genauso machen. Bestehen Sie unbedingt darauf, dass alle Formulare, Anfragen und Dokumente für Sie übersetzt werden.

    5. Fordern Sie, dass im Musikunterricht Ihrer Kinder ab sofort westliche Popmusik eingeführt wird. Verlangen Sie die Einrichtung einer Marienkapelle.

    6. Lassen Sie sich nicht diskriminieren! Organisieren Sie Protestzüge gegen Ihr Gastland und dessen Einwohner und gegen die Regierung, die Sie ins Land gelassen hat! Billigen Sie Gewalt gegen Nicht-Christen und Nicht-Europäer.

    7. Setzen Sie durch, dass Ihre Frau textilfrei baden und leicht bekleidet einkaufen gehen darf!

    8. Beachten Sie keine Hinweise oder gar Zurechtweisungen der einheimischen Polizei oder Justiz! Diese hat Ihnen gar nichts zu sagen! Machen Sie den Betreffenden klar, dass für Ihre Gesetzestreue nur ein deutscher katholischer Geistlicher zuständig ist.

    9. Überzeugen Sie den Bürgermeister Ihres Wahlortes vom Wohlklang sonntäglicher Kirchenglocken.

    10. Gehen Sie gegen unchristliches Brauchtum in Kindergarten und Schule vor! Regen Sie an, statt Ramadan künftig Ostern und Weihnachten zu feiern.

    11. Beschweren Sie sich vehement, wenn es in Ihrer Kantine oder beim Grillfest keine Schweinshaxe gibt!

    12. Suchen Sie sich Verbündete! Bitten Sie liberale Politiker und Journalisten, Ihren »Menschenrechten« Nachdruck zu verleihen.

    Viel Erfolg ?

    Von Jim Panse.

    ***Und Leute Bitte unterzeichnet diese Petition***

    https://www.change.org/p/wir-fordern-das-misstrauensvotum-gegen-frau-merkel-sofortige-amtsenthebung-frau-merkels?recruiter=42738285&utm_source=share_petition&utm_medium=copylink

  27. Guter Artikel, unterschreibe ich sofort!
    Nur eins vergessen, wer steckt hinter all dem.
    Wer ist der Nutznießer von einer Implosion der europäischen Nationen?
    Wer will seine NWO aufbauen und wem sind dazu alle Mittel recht?

    Nichts geschieht zufällig!

  28. Unser Nachbar, stolzer Vater einer 6 Monate alten Tochter meint, daß das alles kein Problem sei, „schließlich hätten wir schon einmal Millionen Flüchtlinge integriert…“

    Was der Depp wohl sagen wird, wenn man seine Tochter einmal unter die Burka prügelt? Ein Leben lang für die Bereicherung und die heute gemachten Fehler zahlen wird sie auf jeden Fall müssen.

  29. Überfordertes Amt und zu schöne Statistiken
    „Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ist offenbar völlig überfordert. Inzwischen dauert es Monate, ehe Flüchtlinge überhaupt einen Asylantrag stellen können. Weil sie schon vorher auf die Kommunen verteilt werden, müssen die Kreisverwaltungen plötzlich Arbeiten übernehmen, die in den Erstaufnahmeeinrichtungen längst erledigt worden sein sollten.(…)Insider sprechen davon, dass selbst Syrer bis Mai 2016 warten müssen, ehe sie einen Termin für die Antragstellung bekommen. Antragstellung wohlgemerkt. Nicht Anhörung. Die kommt dann nochmals Monate später. Die Frage, ob es also Monate dauert, ehe ein Asylverfahren überhaupt beginnt, ließ das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge ebenfalls unbeantwortet.(…)Wer aus Somalia stammt, braucht Geduld. „Sie fangen jetzt erst an, Somalier zur Anhörung einzuladen, die 2013 nach Deutschland gekommen sind“, sagt eine Insiderin mit Akteneinsicht, die namentlich nicht genannt werden möchte.(…)“ http://www.volksfreund.de/nachrichten/region/rheinlandpfalz/rheinlandpfalz/Heute-im-Trierischen-Volksfreund-Ueberfordertes-Amt-und-zu-schoene-Statistiken-Fluechtlinge-muessen-inzwischen-Monate-warten-um-Asylantraege-zu-stellen;art806,4318016

  30. #2 Defwde

    „Die Schafe haben sich mit den Wölfen gegen den Schäferhund verbündet.“

    Nein, nein, nein: die Schäferhunde haben sich mit den Wölfen gegen die Schafe verbündet.

    So wär’s richtig.

  31. Star-Investor George Soros:
    Darum muss Europa jetzt um jeden Preis die Ukraine retten
    http://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/was-auch-immer-es-erfordert-star-investor-george-soros-darum-muss-europa-jetzt-um-jeden-preis-die-ukraine-retten_id_4954202.html

    ——————————
    Soros steckt auch hinter der Kampagne, Way to EU (w2EU) die das „Flüchtlings-Handbuch“ herausgegeben hat, dass viele der Invasoren bei sich führen.

    http://beforeitsnews.com/terrorism/2015/09/busted-george-soros-gives-handbooks-to-refugees-something-he-doesnt-want-leaked-has-just-been-exposed-wait-until-you-see-whats-inside-2455174.html
    ——————————

    Die Globalisten arbeiten an der Abschaffung der Nationalstaaten und wollen gleichzeitig uns Zentraleuropäer in einen dritten großen Krieg gegen Russland hetzen.

    Mit den riesigen Rohstoffvorkommen und dem politischen Fokus auf Erhalt der nationalen Identität ist Russland der Hauptfeind der Angelsachsen…

    Deutsche gegen Russen

    Die Inselmächte schauen zu und werden reich dabei…

  32. Nach grausamem Mord an einem Rentner in Meiling im Landkreis Starnberg und der Festnahme der rumänischen Rüberbande geht der Wahnsinn ungehindert weiter:

    Brutaler Raubüberfall in Weiden
    (…)
    Am 17. September, gegen 20.15 Uhr, drangen drei Männer auf bislang ungeklärte Art und Weise in ein Einfamilienhaus in der Hammerwegsiedlung ein. Sie bedrohten die drei Bewohner des Hauses, zwei Frauen und einen Mann, mit Waffen, misshandelten und fesselten sie(…)Die Bewohner erlitten zum Teil schwere, jedoch nicht lebensgefährliche Verletzungen und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Nach den ersten Erkenntnissen dürften die Täter aus dem osteuropäischen Raum stammen.

    http://www.wochenblatt.de/nachrichten/schwandorf/regionales/Brutaler-Raubueberfall-in-Weiden-drei-Verletzte-die-Kripo-ermittelt;art1170,327107

    Bereicherung auch in Stolzenau:

    Mann sticht mit Messer auf Polizeiwache auf Dolmetscher ein

    http://www.abendblatt.de/region/niedersachsen/article205752379/Mann-sticht-mit-Messer-auf-Polizeiwache-auf-Dolmetscher-ein.html

  33. OT Ungarn vor ein paar Stunden: 1500 Migranten marschieren von Gyékényes Richtung Nagykanizsa https://www.youtube.com/watch?v=Dly3KmtePB4 Sie wurden von den kroaten nach Gyékényes (an der Grenze zu Kroatien) gebracht. Die Migranten erzählten, sie hätten gar keine Ahnung, dass sie nur in Ungarn angekommen seien. Sie dachten, sie seien schon in Slowenien angekommen, um danach Richtung Österreich weiterzufahren.

  34. Wir müssen etwas tun.
    Ich denke, man sollte sich vernetzen und zwar so, dass man keine Represallien befürchten muss.
    Es sollte so sein wie bei Gandhi, vielleicht der Generalstreik und der zivile Ungehorsam.
    Wir können nicht zuschauen, wie alles mit Karacho an die Wand gefahren wird, was man über Jahrzehnte aufgebaut wird. Wahrscheinlich ist Merkel wirklich verrückt.

    Bitte Pi, eine separate Rubrik mit „Rettet unser Land, rettet die FDGO, für den Industriestandort, gegen den Rückfall ins Mittelalter, gegen Chaos und Anarchie“

    Wir müssen etwas tun, um diesen kollektiven Irrsinn den Spiegel vorzuhalten.

    1.) Die Pressezensur ist ein Riesenproblem.
    Wie kann man das knacken?

    2.) Wie kann man den anständigen Bürgern helfen gegen die Diffamierung von etwa 5% der Bevölkerung, also einem Teil der Grünen, der Linken und der „Kulturschaffenden“ sich zu wehren? Übrigens- nicht alle SED-ler finden das gut, was da läuft. Die Grünen haben zum Teil auch Angst.

    Alle Politiker sind meiner Meinung nach getrieben der Medien. Die haben Angst das Gesicht zu verlieren. Bis so durchgeknallte wie Kipping, Göring-Eckart und Merkel glaubt ja wirklcih niemand daran, das das gut gehen wird !

    Selbst der Bundestag traut sich nicht etwas zu tun. Abweichler werden geKaudert. Eine offene Drohung, der Typ hätte noch am selben Tag zurücktreten müssen.

    Ja, es sind feige Waschlappen, die hinter der hervorgehaltenen Hand sagen – oh jeh oh jeh, das wird ein Riesenproblem, das unlösbar ist.

    Nur, die werden nichts tun, weil Sie im Parteiensystem rausfliegen, wenn sie die Wahrheit sagen.

    Dasselbe ist bei den Medien. Da gibt es auch genug Leute, die das nur machen, weil sie dafür bezahlt werden.

    Im Übrigen ist davon auszugehen, dass bei der Polizei, Zoll und Bundespolizei etwa 80% diesen Merkel-Unfug für Wahnsinn halten uns sich sofort hinter die Belange der Bevölkerung stellen würden. Ausserdem ist es Ihre Pflicht die Verfassung zu schützen und kriminellen Einhalt zu bieten.

    ——-

    Also konkrete Massnahmen ? !!
    Wie können wir die Wahrheit wieder salonfähig machen?

    Wie können wir den Menschen aufrütteln, dass man diesmal nicht wegschauen kann, wenn eine kranke Ideologie. Die Befehle einer Einzelnen (Merkel) ohne Hirn unsere Freiheit und die Gesetze missachtet?
    Wir hatten das schon einmal. Heute passiert mal wieder genau dasselbe. Am Gutmenschenwesen soll die Welt genesen.

    Andersdenkende werden diffamiert. Augen auf !

    Warum eigentlich Sitzblockaden vor AKW’s warum keine vor der ARD und dem Zentrum Der Finsternis ?

    Was können wir tun?
    Ich sehe das grösste Potential bei unseren Rentnern und Pensionären. – Warum ?

    1.) Die haben nichts zu verlieren, keinen Job, keine Represalien. Die Hemmschwelle eine Oma zu verprügeln ist selbst bei der Antifa zumindest noch in Teilen vorhanden.

    2.) SIe haben Zeit. Wer kann den überhaupt schon vor lauter Arbeit um das Dhimi für die Gutmenschen zu verdienen etwas tun? Am Freitag Abend, beim Zweitjob? Wohl kaum.

    3.) Unsere Rentner wissen noch, was ein funktionierender Staat ist. Bei den linksgrün erzogenen Doof-Generation gibt es nichts mehr, ausser das alles bunt und gut ist und Geld für alle da ist.

    4.) Es sind 20 Millionen

    Was ist das Problem ?
    Die Rentner gehören noch zu der anständigen Generation. Die sind die echten Gutmenschen, weil sie unsern Staat aufgebaut haben und jahrelang zu dem gemacht haben, was er ist.
    „Das gehört sich nicht“ ist ein Problem. Wir müssen unserere Rentner bitte uns zu helfen. Wir brauchen Sie !

    Also Pi, bitte neben dem Ventil der Artikel under Kommentar eine extrta Rubrik, mit konkreten Handlugnsanweisungen.

    ——

    Ich bin der Meinung, es ist einfacher als man denkt.
    Man muss dazu gar nicht viel tun, es gibt nichts brutaleres als die Wahrheit.
    Fakten über Kriminalität, den Staatshaushalt, dann noch ein Ausflug mit dem Rollator in ein kulturell bereichertes Welcome Viertel und dann die bitte
    mal 3-4 Stunden lang vor einem Medienhaus mit einer Kerze in der Hand zu sitzen uns sich mit 80+ Jahren samt Rollstuhl gewaltsam wegtragen lassen.
    Es wird zwar ausser RToday niemand filmen, aber vielleicht kann man noch bei einen par Nachbarsendern anrufen, also in Frankreich, Ungarn oder so.

    Es reicht die Wahrheit zu sagen, die ist unwiderlegbar und für die Wahrheit braucht man sich nicht zu schämen !.

  35. Mittlerweile sind wir Dank Merkel soweit, dass wir psssst , leise sein , damit die Stasi uns nicht hört . Man man man, wo sind wir nur gelandet?
    Die neue Stasi benutzt Medien, Prominente, macht Werbeveranstaltungen, die einfach nur zum Kotzen sind.
    Der verängstigte Deutsche ist leise, sagt am besten nichts und hat vorerst seine Ruhe.
    Ich will den schlimmsten Fall nicht hoffen und
    Wir dürfen uns auch nicht durch die Stasipresse verwirren lassen, die nicht mal eine Teilwahrheit sagt.
    Ich denke morgen wird es aus Düsseldorf wieder von Antenne Islam heißen, dass eine handvoll brauner Suppe erbärmich im Regen gegen 1000de Gegendemonstranten stand. Ich lach mich kaputt über so etwas!!!
    Zu meiner eigenen Schande muss ich gestehen, dass ich leider dieser Demo nicht beiwohnen konnte, was aus beruflichen Gründen diesmal unmöglich war. Ich schäme mich dafür!!!

  36. Der Gott der Eisen wachsen ließ,
    Der wollte keine Knechte;
    Drum gab er Säbel, Schwert und Spieß
    dem Mann in seine Rechte.
    Drum gab er ihm den kühnen Mut,
    Den Zorn der freien Rede,
    Das er bestände bis aufs Blut,
    Bis in den Tod die Fehde.

    …..

    Laßt brausen, was nur brausen kann
    in hellen, lichten Flammen!
    Ihr Deutschen alle, Mann für Mann
    fürs Vaterland zusammen!
    Und hebt die Herzen himmelan
    und himmelan die Hände.
    Und rufet alle, Mann für Mann
    Die Knechtschaft hat ein Ende!

    Ernst Moritz Arndt

  37. AfD: Steinmeier verletzt die nationale Selbstbestimmung!
    18.09.2015

    AfD zu EU-Flüchtlingsquote: „Steinmeier spricht von Solidarität. Doch Solidarität bedeutet in diesem Zusammenhang in erster Linie, dass Frau Merkel davon abgehalten wird, ganz Europa ungefragt eine Willkommenskultur zu verordnen, die Flüchtlinge und Benachteiligte aus aller Welt mit falschen Hoffnungen anlockt.“

    Deutschland, Österreich, Schweden und Italien nehmen im Moment die meisten Flüchtlinge auf. Außenminister Steinmeier (SPD) will nun alle europäischen Länder verpflichten, Asylsuchende aufzunehmen. Dazu will er eine Quote installieren. Besonders Ungarn, Tschechien, die Slowakei und Polen wehren sich gegen die Pläne. Sollten die Staats- und Regierungschefs sich bei ihrem Sondergipfel in einer Woche nicht gütlich einigen können, droht Steinmeier den osteuropäischen Ländern. Per „Mehrheitsentscheid“ könnten diese Länder einfach überstimmt werden. Die Verteilquote könnte so gegen den Willen einzelner Länder durchgesetzt werden.

    Die Alternative für Deutschland hält das für den falschen Weg. Um den Flüchtlingsstrom einzudämmen, ist in erster Linie die deutsche Bundesregierung gefordert. Sie muss deutlich erklären, dass sowohl Aufnahmebereitschaft als auch Aufnahmefähigkeit in Deutschland deutlich überschritten sind. Erst wenn diese Botschaft auch in den Herkunftsländern der Flüchtlinge angekommen ist, wird Deutschland nicht länger Magnet für eine Völkerwanderung aus der ganzen Welt sein.

    Dazu erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende, Dr. Alexander Gauland:

    „Steinmeier spricht von Solidarität. Doch Solidarität bedeutet in diesem Zusammenhang in erster Linie, dass Frau Merkel davon abgehalten wird, ganz Europa ungefragt eine Willkommenskultur zu verordnen, die Flüchtlinge und Benachteiligte aus aller Welt mit falschen Hoffnungen anlockt. Solidarität bedeutet nicht, diese Menschen dann mit einer Quote auf alle europäischen Länder zu verteilen. Diese Quote verletzt die nationalen Selbstbestimmungsrechte der Völker. Diese müssen selber entscheiden dürfen, wie der eigene Staat in 30 Jahren aussieht, wie die Bevölkerung zusammengesetzt ist. Wenn Steinmeier davon spricht, einzelne Staaten überstimmen zu wollen und Verteilregeln gegen deren Willen durchzusetzen, nimmt er in Kauf, die gesamte EU zu zerstören. Diese Bundesregierung setzt mit ihrem unüberlegten Handeln in der Flüchtlingskrise nicht nur die innere Sicherheit und den Zusammenhalt unter den Bürgern in Deutschland aufs Spiel, sie gefährdet auch den Frieden in Europa.“

  38. Sind Politik, Lobbyismus und sämtlichen Wahlschafen eigentlich die Sicherungen durchgebrannt?

    Das ist eine gute Frage.

    Fest steht, dass der Plan der Wirtschaft mittels Masseneinwanderung ihre Gewinne zu maximieren aus dem Ruder gelaufen ist.
    Masseneinwanderung hat Eigendynamik entwickelt, außer Kontrolle geraten und droht alles wegzuspülen.
    Die Politik, die im Auftrag der Wirtschaft handelt, hat völlig versagt und weiß nicht mehr weiter. Noch schlimmer – die Politik ist wahnsinnig geworden und ist jetzt der Hauptteil des Problems.

    Die Frage ist, ob die degenerierte „Eliten“ noch in der Lage sind, die wahnsinnigen und unfähigen Politiker (vor allem Merkel und ihre Regierung) auszutauschen und Notbremse zu ziehen.

    Zurzeit spricht nichts dafür.
    Lediglich die ersten Zeichen der Panik sind bei den Verantwortlichen zu beobachten.

    Es sieht so aus, dass sich die „Eliten“ erst dann besinnen (wenn überhaupt), wenn es schon zu spät ist.

  39. Jetzt dreht die Lügenpresse vollends ab:

    http://www.welt.de/debatte/kommentare/article146568268/Wir-sind-wieder-das-Steh-auf-Land-Europas.html

    Wir sind wieder das Steh-auf-Land Europas Deutschland wird dafür bewundert, wie es historische Herausforderungen bewältigt: den Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg, die deutsche Einheit. In der Flüchtlingskrise könnte es wieder so sein.

    Das Steh-auf-Land Europas, dem es gelingt, aus Stürmen stärker herauszukommen, als es hineingegangen ist (eine Formulierung, die Merkel in jeder Krise verwendet), nutzt seine offenkundigen Energiereserven jetzt an gleich drei Fronten, nämlich in der Griechenlandkrise, gegenüber Russland, und bei der Bewältigung der Flüchtlingswelle.

    Im April 1945 hätte dieser Schmierfink sicher geschrieben, dass der Endsieg nahe sei….

  40. #6 Eurabier (18. Sep 2015 21:07)

    Honecker wurde aus seinem engsten Zirkel heraus gestürzt. Warum hält die Riege um Merkel so nibelungentreu zusammen?

    Hat die CDU unter Kohl und Merkel keine Charaktere mehr in ihren Reihen hervorgebracht?

    Werden Schäuble, von der Leyen und wie sie alle heißen, treu ergeben dieses Land in den Untergang 2.0 reißen?

    ———–

    Springer ist schon weg von Merkel.

    Von der Leyen wird übernehmen.

    Wurde doch in allen Bundeswehr-Affairen immer wieder betont, dass sie mit de Maiziere um die Merkel-Nachfolge ringt.
    De Maiziere ist aber mittlerweile chancenlos.

    Seehofer hätte Chancen,

    aber ob er Pulver hat, um von der Leyen abzuschießen?

    Teflon-Unschi wird die nächste Kanzlerin.

    Immerhin hat sie Kinder….

  41. OT vor 30 Minuten – Ungarische Sicherheitskräfte haben 40 kroatische Polizisten entwaffnet und, zusammen mit dem Lokführer des Zuges, der voller Migranten heute in Magyarbóly einlief, festgenommen. Dies wurde von Bakondi György, dem Sicherheitsoberberater des Ministerpräsidenten, in Beremend angekündigt. Der Zug voller Migranten und bewaffnete Polizisten sei eine beispiellose Grenzverletzung, sagte er.

  42. Ein sehr guter Beitrag, der mal die fundamentalen Aspekte aufgreift, speziell die, immer noch, halbwegs funktionierende Exekutive.
    Gegen Ende wird’s etwas wischiwaschi.
    Es wäre auch alles kein so großes Problem, wenn Einwanderer Respekt und Wertschätzung für den, noch, existierenden Rechtsstaat hätten oder ihn gar verteidigen und fördern wollten.
    Das Problem ist ja, daß, wer hier ankommt, erstmal nimmt, was er bekommt und wenn es nichts gibt trotzdem besser dran ist als „zuhause“. Es wird eine Parallelgesellschaft entstehen, die auf Errungenschaften wie Rechtssicherheit scheisst, weil sie ihre eigenen Seilschaften und Netzwerke haben, denen sie mehr Wert beimessen als dem fremden Kartoffelstaat.
    Und dem Kartoffelstaat kommt’s gerade recht – je mehr Leute auf den Staat scheissen, statt ihn zu erhalten, desto gelegener kommt es den paar Menschen, die ohnehin über dem Staat stehen.
    Das ist ein grundlegendes Problem, das man ohne Rassismus ansprechen und thematisieren sollte, je öfter, desto besser.

  43. Wunderbarer Artikel!
    Dank an den Autor!
    Sollte dem Letzten die Augen öffnen
    (nicht von uns hier, wir haben offene Augen,
    aber den verblendeten Gutmenschen).
    Wertkonservatismus begründet auf abend-
    ländischen Werten wie Fleiß, Beständigkeit
    und so weiter.
    Das ist unsere Grundlage in Deutschland,
    in Europa.
    Grundlage unseres Erfolges und unseres
    friedlichen Zusammenlebens, zumindest nach
    1945.
    Raubkulturen werden dies alles zerstören,
    wenn wir es zulassen.
    LASSEN WIR ES NICHT ZU!!

  44. Wenigstens, dass die Europäer die EU Diktatur
    loswerden.
    Im Chaos das losbrechen wird, sieht jedes
    vernünftige Land dazu, das eigene Volk zu schützen.

    Wer schützt die DEUTSCHEN?

    Geht von Haustüre zu Haustüre und
    ALARMIERT!!!

    ES IST HÖCHSTE ZEIT! HEUTE!

    Arbeiten kann man nächste Woche wieder….

  45. Foto der friedlichen Schafherde:

    ACHTUNG, ACHTUNG, ACHTUNG an alle Viehhalter in Germoney (Schafe, Ziegen, Rinder und Kamele) der höchste Feiertag der Mohammedaner naht, das Opferfest, in diesem Jahr beginnt es am 23.Sep. und endet am 26.Sep. Anlässlich dieses Feiertages wird es von jedem mohammedanischen Familienvater verlangt eigenhändig ein Schaf, eine Ziege, ein Rind oder ein Kamel rituell zu Schächten (dem Vieh bei vollem Bewußtsein die Kehle durchzuschneiden). Aus Erfahrung der letzten Jahrzehnte kann es aufgrund des mohammedanischen Opferfestes zu einem unerklärlichen Schwund an Schafen, Ziegen, Rindern und Kamelen von Deutschen Weiden geben.

    Dieses Phänomen soll jetzt vom Institut für mohammedanische Aspekte der Kulturbereicherung und unerklärlichem ViehBestandsSchwundErscheinungen in einem groß angelegten FeldErklärungsVersuchsAufbau weiter geklärt werden …

  46. Sehr erhellend Michaela Wiegels FAZ-Artikel über Renaud Camus, den Vordenker der Front National. Camus hat mit jedem Wort recht und musste dafür kürzlich büßen: 4000 Euro Geldstrafe wegen Anstiftung zum Rassenhass. Camus hatte muslimische Einwanderer als Teil einer „Eroberung Frankreichs“ bezeichnet. Eric Zemmours Buch „Der französische Selbstmord“, erfährt man, hat sich bisher halbe Million Mal verkauft:

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/renaud-camus-thesen-sind-bei-front-national-salonfaehig-13809272.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  47. #6 Eurabier

    Merkel hat sich in der CDU in den letzten zehn Jahren mit lauter hündischen, kriecherischen, charakterlosen Kreaturen umgeben, von denen keinerlei ernsthafter Widerstand mehr zu erwarten ist. Man beachte beispielsweise die unterwürfige Reaktion von Hermann Gröhe, als er bei einer Wahlfeier von der verächtlich-tantenhaften Merkel zutiefst gedemütigt und zum dummen kleinen Jungen gemacht wird:

    https://www.youtube.com/watch?v=Yoe3sfhXE1c

    Man kann zudem davon ausgehen, dass Merkel aus Prinzip auch den Rat erfahrener Fachleute ignoriert, falls sie deswegen überhaupt jemals nachfragt. Anders sind die völlig weltfremden Einladungen an alle Armen der Welt nicht mehr zu verstehen. Jemand mit einem Minimum an Ahnung von moderner Kommunikation hätte gewusst, dass derartige Aussagen heutzutage über Fernsehen, Radio, Internet und Mobilfunk innerhalb von wenigen Stunden weltweit bis in die hintersten Winkel verbreiten und von naiven Gemütern, also den meisten Menschen auf der Welt, wörtlich genommen werden. Der ZDF-Reporter Uli Gack drückte dies in einem äußerst sehenswerten Bericht aus einem irakischen Flüchtlingslager sehr treffend aus:

    “Für die Menschen in diesen Lagern ist Deutschland das gelobte Land, das Ziel aller Träume. Tausende sind schon aufgebrochen, viele sitzen auf gepackten Koffern, mehrere Zehntausend werden noch kommen. Es ist eine Migrationswelle in kaum vorstellbarer Dimension.” (Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=aXz9GVT7hZM)

  48. Ich möchte mal etwas positives für diesen Abend hier posten.
    Also natürlich kann man alles so schlecht reden, bis man sich am besten einen Strick nimmt und die vermutliche Zerstörung Deutschlands und Europa nicht erlebt.
    Trotzdem sehe ich Hoffnung, dass es bald eine große Erleichterung geben wird.
    Die ersten Länder haben sich gegen den Asylwahnsinn gestellt und es brodelt nicht nur in Deutschland mal ganz heftig.
    Gestern ist der erste Schwachkopf aus persönlichen Gründen zurückgetreten und es werden noch ‚Weitere folgen, damit meine ich einige Weitere !!!
    Sobald die EU droht zu zerfallen, werden erste Sanktionen gestartet, wobei so manch ein bisher stiller Politiker endlich mal aus seinem Schneckenhaus kommt.
    Wir machen uns hier Gedanken über die no9ch sehr kleinen Demos, regen uns jeden Tag über diesen Irrsin auf und haben schlaflose Nächte.
    Selbst eine Gruppe von 20.000 Menschen die gegen diese Zecken protestieren bringen so manchen unserer Islam Politiker nicht zum stehen.
    Sobald es aber massive Vorwürfe aus eigenen Reihen gibt, welche man diesmal nicht der Stasipresse verschweigen kann, kann dies der Anfang von diesem scheinbar bösem Ende sein

  49. Atticus Finch – Leider hast Du Recht, sogar das Mengenverhältnis Rudel/Hirte/Herde stimmt in etwa auch … aber was die Minderheit Rudeltiere der Herde antun kann – ich will es mir gar nicht vorstellen, bin tierlieb.

    Und ich glaube da liegt eines der Hauptprobleme der Bevölkerung – sie ist nicht dumm, traut sich aber nicht sich ein langfristiges Szenario vorzustellen (außer im guten Glauben und in der Hoffnung auf einen tapferen Schäfer und hütende Schäferhunde) – und will sich das auch nicht im negativen Sinne ausmalen, ist ja eh nazimäßig und verboten – außerdem …

    „Man kann ja eh nichts machen – die machen eh was sie wollen“ – etc etc. – höre ich mir immer an und schwupps sind die Ohren zu und das Thema wird gewechselt weil zu unangenehm…

    Dass Frau Dr. Merkel weg soll – seid Ihr Euch alle sicher? wisst Ihr wer dann kommt? Der Nachfolger von ihr muss nicht unbedingt besseres verheißen – sie wird sich jetzt auf jeden Fall um Schadensbegrenzung bemühen denke ich mal, ihr Nachfolger kann frei aufspielen und kommt nicht unbedingt aus einer konservativeren Ecke.. Ich nehme mal an sie wird jetzt Geld Richtung Türkei schieben als Großspende für das dortige Camp und um Rücknahme der ehemaligen Camp-Bewohner an der ungarischen Grenze bitten (die noch nicht im Reisebus nach Österreich sitzen – da ist es auch schon, das Wort „Reise“ 😉

    So wie ich das aus dem Focus Liveticker erlesen habe werden die von Kroatien Richtung Ungarn transportierten (ich möchte wirklich das Wort „reisenden“ Gestrandeten nach Österreich weiterschieben – und wo sie dann landen, wissen wir ja =(

    Arme Heimat :.(

  50. Merkel sollte mal ein Monat eingeliefert werden und auf ihren Geisteszustand und ihre Einstellung zu den Deutschen überprüft werden.
    Da wird sicher ein ÜBERRASCHENDES Ergebnis rauskommen.

  51. #60 5to12 (18. Sep 2015 22:12)

    ERGÄNZUNG

    Anfang DEZEMBER werden sehr schwierige,
    astrologische Konstellationen stattfinden.

    ALARMIERT JETZT!

  52. 3,36 Asylbewerber pro 1000 Einwohner in meinem Landkreis. Nicht gerechnet die wo noch keinen Antrag gestellt haben.Und hier liegen jede Menge Steine herum – die sind bei den neuen Mitbürgern ja besonders gerne gesehen.

  53. #66 – PS – sollte heißen die von Kroatien Richtung Ungarn transportierten (ich möchte wirklich das Wort „reisenden“ vermeiden) Gestrandeten nach Österreich weitergeschoben werden – und wo sie dann landen, wissen wir ja

    Das Saudeutsch kommt vom wahllosen Verschieben von Textinhalten, ich bin grundsätzlich betrachtet der deutschen Sprache mächtig 😉 😉 bitte die Kritiker unter Euch, den Faux-Pas zu entschuldigen =) =) Danke

  54. Was mich richtig stört ist, dass es auf keinem bekannten Medium die kleinste Kritik gegen den Asylwahn gibt.
    Niemand fragt, warum Deutschland sich die neuen Fachkräfte mit der Brechstange ins Land, holt.
    Heute habe ich im Radio Islam live gehört, dass nun sogar Flüchtlinge mit dem Flugzeug nach Bonn geflogen werden.
    Wo ist die alleinstehende Mutter mit 2 Kindern, die auf engstem Wohnraum von der ARGE leben muss und auch noch genötigt wird?
    Wo sind die umgeschulten IT Fachkräfte, die wegen fehlender Praxis und zu hohem Alter keinen Job bekommen haben?
    Ich habe einen guten Bekannten, der Schlosser ist und Taxi fährt.
    Er ist ein Grieche, spricht perfekt deutsch und muss mit einem Hungerlohn seine junge Familie ernähren.
    All Das wird von der Stasi verschwiegen!

  55. #60 murkhr (18. Sep 2015 22:09)
    OT vor 30 Minuten –

    Ungarische Sicherheitskräfte haben 40 kroatische Polizisten entwaffnet und, zusammen mit dem Lokführer des Zuges, der voller Migranten heute in Magyarbóly einlief, festgenommen.

    Dies wurde von Bakondi György, dem Sicherheitsoberberater des Ministerpräsidenten, in Beremend angekündigt. Der Zug voller Migranten und bewaffnete Polizisten sei eine beispiellose Grenzverletzung, sagte er“.

    Danke für den Meldung.

  56. „Es ist sehr gut, dass es gelbe, schwarze und braune Franzosen gibt. Sie zeigen, dass Frankreich offen ist für alle Rassen und dass es eine universelle Berufung hat. Aber unter der Bedingung, dass sie eine Minderheit bleiben. Sonst wäre Frankreich nicht mehr Frankreich. Wir sind vor allem ein europäisches Volk, von griechischer und römischer Kultur und christlicher Religion. Dass man sich da nichts vormacht! Die Araber, haben Sie sie sich angesehen? Haben Sie sie angesehen mit ihren Turbanen und mit ihren Dschellabas? Sie haben sicher gesehen, dass sie keine Franzosen sind.“ – Charles de Gaulle 1959. Er würde heute wie Renaud Camus (#66) angezeigt und zur Zahlung eines Bußgelds verurteilt.

  57. + ESKALATION an der ungarischen Grenze: (ORF 2-Meldung) +

    Dr Zug mit etwa 1000 Flüchtlingen ist gestoppt. Die 40 begleitenden Polizisten aus Kroatien sind entwaffnet worden. Der Zugführer wird wegen Schlepperei angeklagt!

    Was geht da ab!

  58. Na also: Es geht doch!

    Sachsen
    AfD gleichauf mit der SPD

    16.09.2015 19:58 Uhr
    Die AfD in Sachsen gewinnt in Umfragen und zieht mit der SPD gleich. Auch die NPD gewinnt. Die CDU verliert. Möglicherweise profitiert die AfD vom Thema Flüchtlinge.

  59. So langsam fliegt den Eurokraten die EUdSSR um die Ohren!

    „Flüchtlinge ohne Absprache transportiert

    Ungarn entwaffnet kroatische Polizisten und nimmt Zugführer fest

    Die Flüchtlingstransporte von Kroatien nach Ungarn sind offenbar nicht zwischen den beiden EU-Nachbarn koordiniert. „Ohne jegliche Absprache sind 1000 Migranten mit dem Zug nach Magyarboly gebracht worden“, sagte Ungarns Regierungssprecher Zoltan Kovacs am späten Freitagabend im ungarischen Grenzort Beremend. ………….“

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlinge-ohne-absprache-transportiert-ungarn-entwaffnet-kroatische-polizisten-und-nimmt-zugfuehrer-fest_id_4958467.html

  60. Danke für den Meldung.

    #77 Eurabier (18. Sep 2015 22:31)

    Zur Kenntnis:
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-islamist-ein-ganz-normaler-irrer/12341130.html
    Berliner Islamist
    Ein ganz normaler Irrer
    Die Messerattacke von Rafik Y. in Spandau war kein Terrorangriff, sondern die Tat eines Psychopathen. Panik vor Islamisten wäre jetzt die falsche Reaktion

    … Ich bitte Dich, was hätte es Deiner geschätzten Meinung nach anderes sein sollen oder können? Islamische Indoktrination führt zweifelsohne zu psychischen Problemen, Verlust der Selbstkontrolle, Überschätzung der eigenen Wertigkeit, Hass, Gewalt und Tötungshandlungen … was sonst? … (io)

  61. Muß es nochmal kurz erwähnen:

    Danke für einen Artikel, der mal Grundsätzliches thematisiert.
    Für meine Generation, die quasi ins Paradies geboren wurde (Jahrgänge 1960-1980, grob gesagt) ist es wichtig und notwendig, mal eine konsequente Bestandsanalyse dessen zu machen, was es bedeutet hat, in einem [i]guten Land[/i], das Deutschland definitiv einmal war und teilweise auch immer noch ist, zu leben.

    Ein Land mit weitverbreiteter Bildung und bei allen immer vorhandenen Klassenunterschieden trotzdem einem hohen Identifikations oder meinetwegen Identitätsfaktor, in welchem man sich überall und jederzeit mit hoher Wahrscheinlichkeit sicher fühlen konnte und es einen allgemein üblichen Moralstandard gab.
    Das Ausspielen verschiedener Bevölkerungsgruppierungen gegeneinander vernichtet diese Gemeinsamkeit, selbst wenn, mal angenommen, die „Biodeutschen“ sich tolerant und integrativ zeigen, werden dies die anderen Parteien, sprich Migranten, noch lange nicht so handhaben.
    Ein solidarisches Land ist auch mit vermischten „Ethnien“ durchaus möglich, man denke an asiatische Zuwanderer, die sich problemlos in ein solches Land einfinden.

    Das muß grundsätzlich thematisiert werden, ich sehe meine Generation mittlerweile als die letzte an, die diese Erinnerung (wenn man so will: dieses Erbe) noch erlebt haben und lebendig halten können.

    Der Artikel geht in die richtige Richtung, aber es fehlt diesem Land, seinem Volk oder seiner Bevölkerung an einem Manifest, einer grundsätzlichen Bereitschaft, sich nicht gegeneinander ausspielen zu lassen, das gilt für Rechts wie Links, Ausländer wie Alteingesessene.

    Das Abgleiten in ethnische Konflikte sollte irgendwie vermieden werden, die „Biodeutschen“ werden dabei sowieso den kürzeren ziehen.

    Kurzum: mehr solche grundsätzlichen Debatten würde ich mir wünschen, weniger panikmachende Hetzartikel mit begrenztem Horizont.

  62. #88 PackEr (18. Sep 2015 22:45)

    Lange nichts mehr vom Merkel Kritiker Seehofer gehört.
    Hat man ihn mundtot gemacht ?

    Hoffentlich hat er übers Wochenende kein Zimmer im Genfer Hotel „Beau Rivage“ gebucht!

  63. #86 notar959 (18. Sep 2015 22:42)

    Ein „ganz normaler Irrer“ mit Fußfesseln, haben wir doch auch, oder?

  64. Was wir zu erwarten haben? Die totale Vernichtung. Ein entsprechender Kommentar bei der Lügenpresse wurde gelöscht – wahrscheinlich wegen des krassen Begriffs: Vernichtung. Und doch trifft er das, was Erika mit Europa macht.

    Bin ein großer Schottland-Fan. Habe mir gerade auf YT die herrliche schottische Landschaft, Schlösser, Burgen … untermalt mit Dudelsackmusik angesehen. Auch das gehört doch irgendwie zu uns – uns Europäern. Wenn die unmittelbare Heimat immer mehr entschwindet, gehört auch ein Schottland schon zur Heimat. Hatte irgendwie einen fetten Kloß im Hals.

    Für die Invasoren gibt es kein Halten mehr … die Jungen, die Alten, die Kinder, die Erwachsenen, die Fußkranken und Lahmen … sie alle träumen von Erlösung im Land, in dem Milch und Honig fließen und in dem man nur 5 Stunden pro Tag arbeiten muss (dieses Video auf der Welt haben viele von Euch sicher gesehen … Dieser Typ müsste gleich an der Grenze zurückgeschickt werden, wird aber leider nicht passieren).

    Na ja, bin mittleren Alters. Ich hoffe, dass ich bis zum Lebensende noch das eine oder andere in unserem Land wiederkenne – in unserem herrlichen Europa … und ich hoffe, dass die Buddhisten nicht Recht haben und wir wiedergeboren werden. In dieser Parabel, die geradewegs zurück in die Steinzeit führt, will ich nicht leben.

  65. Ist das der Vergewaltiger von der Dresdner Brücke? – MOPO24

    Dresden – Eine 31-Jährige wurde am Donnerstag Opfer einer Vergewaltigung.

    Die Frau war gegen 15.50 Uhr auf der Zwickauer Straße unterwegs, als sie von einem 31-jährigen Marokkaner in ein Gebüsch gezerrt wurde. Anschließend bedrohte der Mann die Frau und vergewaltigte sie.

    Die alarmierten Polizeibeamten suchten sofort nach dem Tatverdächtigen und konnten ihn wenig später festnehmen.

    Auch in diesem Fall schreibt die Lügenpresse Bild nichts über die Herkunft des Täters.

  66. Das Loblied auf die Zustände bei uns hätte ich bis weit in die 1990er mitgesungen.

    Aber dann kamen immer mehr Risse im Putz zu Tage.
    Und einen Satz wie diesen:
    „Ist man in der Dritten Welt der Willkür des Stärkeren ausgesetzt, kann man bei uns darauf zählen, von einem organisierten Rechtssystem vertreten und zumeist gerecht behandelt zu werden.“
    kann ich nur als zynischen Sarkasmus werten, seit ich mich näher mit dem Dönermord/NSU-Komplex auseinandersetzte und darüber auch andere tiefstaatliche Moraste dieser Bananenrepublik Deutschland beschnüffelte.

    Die BRD ist zutiefst korrupt, da nützt es auch nichts, wenn irgendein Dschungelstaatsbeamter noch übler drauf ist.

  67. #89 schnuffelchen (18. Sep 2015 22:45)
    Halte es ebenfalls fuer wichtig wie es im Artikel anklingt, stark auf diese Werte zu fokussieren.
    Von diesen und wer sich mit diesen identifiziert, leitet sich eigentlich alles weitere auch ab, auch wie Sie sagen ein
    „Manifest, einer grundsätzlichen Bereitschaft, sich nicht gegeneinander ausspielen zu lassen, das gilt für Rechts wie Links, Ausländer wie Alteingesessene.“

  68. OT
    Wie entsetzlich groß mittlerweile die Kluft zwischen Merkels Politik und der Wahrnehmung der Verantwortlichen vor Ort in den Kommunen ist, sieht man an der verzweifelten Rede der Münchener Sozialdezernentin Meier, die faktisch einen Offenbarungseid abliefert. Ich bin tief erschrocken bei dem Video, der inoffiziell vor 3 Tagen bei einem internen SPD Partei-Treffen aufgezeichnet wurde. Daran läßt sich erkennen, dass die politische Alltag bereits viel weiter voran geschritten ist, als in allen Medien davon schön geredet wird. Ich denke, schon in den nächsten Wochen wird sich viel verändern in Deutschland oder was bis dahin davon noch übrig geblieben ist. Anschauen, solange der Video noch noch nicht gesperrt ist https://www.facebook.com/hashtag/leak?source=feed_text&story_id=972158496163944

  69. Niemand hat was gegen nette Zuwanderer die wie wir sein wollen! Die gibt es aber nicht!

    Warum?

    Es sind ja nicht alle so blöd wie wir!

    Geht mal davon aus, alle unsere FührerInnen haben ihr Haus im Fernen, sind schneller weg wie Bürgerkrieg…

  70. Jetzt liest es sich wiederum im Focus-Liveticker als wären die 1000 Zugvögel an der ungarischen Grenze festgesetzt worden (incl. Zugführer + begleitende Polizeibeamte) bzw. würden von dort aus statt nach Österreich in ein Ungarisches Erstaufnahmelager gebracht (?)
    Fände ich gar nicht schlecht, dann probieren nicht mehr so viele zu uns zu kommen, ich glaube die Ungarn haben andere Vorstellungen von Asylbewerber-versorgung als wir – das würde evtl. einige tükrischen Campbewohner abschrecken, die nicht aus Versehen in östlichen Gefilden landen wollen und dort „zwangsbeherbergt“

  71. Sie kennen sicher das beliebte Spiel „Finde den Fehler“.

    Die Linksgrünen meinen, aus der erfolgreichen Eingliederung der ostdeutschen Vertriebenen auf eine erfolgreiche Eingliederung aussereuropäischer „Flüchtlinge“ schließen zu dürfen.

    Die Amerikaner meinten, aus dem erfolgreichen Neubeginn des niedergeworfenen Deutschland auf den erfolgreichen Neubeginn des niedergeworfenen Irak schließen zu dürfen.

  72. http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlinge-ohne-absprache-transportiert-ungarn-entwaffnet-kroatische-polizisten-und-nimmt-zugfuehrer-fest_id_4958467.html

    Die Flüchtlingstransporte von Kroatien nach Ungarn sind offenbar nicht zwischen den beiden EU-Nachbarn koordiniert. „Ohne jegliche Absprache sind 1000 Migranten mit dem Zug nach Magyarboly gebracht worden“, sagte Ungarns Regierungssprecher Zoltan Kovacs am späten Freitagabend im ungarischen Grenzort Beremend.
    Die 40 kroatischen Polizisten, die den Zug begleiteten, seien entwaffnet, der Zugführer festgenommen worden, fügte der Sprecher hinzu.

  73. Niemals werdet ihr einer „Merkel“ oder „Gauck“ habhaft werden!!! Niemals!!!

    Niemals werdet ihr euch auf diesem komischen Verteidigungsparagraphen rechtlich demokratisch durchsetzen!

    Niemals! Niemals! Niemals!

    Das ist Realität!

    So schwer und leid mir diese Wahrheit auch tut…

  74. Es ist wohl eine Ungläubigkeit da, dass das Schiff tatsächlich sinken könnte. In der Vergangenheit gab es ja auch Probleme, und irgendwie kam es dadurch zu keiner realen Katastrophe, zumindest wurden Gewohnheiten nicht gestört. Die Schafe trotteln den falschen Hirten also weiter hinterher, vertrauen darauf, dass irgendwie alles gutgehen wird. Sich der Wahrheit zu stellen, ist nicht leicht. Möglicherweise eine Variante des Stockholm-Syndroms?

  75. #95 WutImBauch (18. Sep 2015 22:43)

    Wer organisiert den Wahnsinn? Wer steckt dahinter?

    Cui bono?

    Dahinter steckt nichts weiter als der ganz gewöhnliche SOZIALISMUS,
    diesmal mit Merkels schon als Kind gefeierter “Revolution von Oben”

    “Revolution von Oben”

    Ernst Thälmann, schreite du voran,
    ich lieb’ den Sozialismus,
    drum steh ich hier nun meinen Mann,
    weil Revanchismus weg muss.

    Schon lange will das rote Heer
    den Feind eliminieren.
    Ich brauch’ hierfür kein Schießgewehr –
    ich werd’ ihn infiltrieren!

    Ich werd Chef der BRD,
    – der Klassenfeind wird’s hassen! –
    und folg’ dem Plan der SED,
    sie pleitegeh’n zu lassen!”

    Angela Merkel, 1967

  76. @ #110 libertas omnium

    Ja das scheint in der Natur mancher Menschen zu liegen, sich die Welt schön reden zu wollen. Was nicht sein darf, kann auch nicht sein. Auf der Titanic hat man auch bis zuletzt behauptet, dass der Kahn nicht sinken wird. Oder mit den Worten von Merkel zu sprechen: „Wir werden das schaffen“.

  77. #107 DE-Versteher (18. Sep 2015 23:06)

    SozialdezernentIn Meier sitzt an der Front, Gabriel im FührerInnenbunker.

    Die Frontkämpfer kapitulieren, sogar die mit SPD-Parteibuch, das zeigt schon, wie ernst die Lage mittlerweile ist!

    Danke C*DU, Danke SPD!

  78. Alles wofür unsere europäischen Aufklärer gefochten haben: http://www.wissen.de/bildwb/die-aufklaerung-das-zeitalter-der-vernunft

    wird von europäischen Politikern zerstört.

    Die kranke Toleranzpolitik gegenüber der Intoleranz primitiver Islamkulturen muß zwangsläufig zur Entfriedung, Enthumanisierung und schweren Konflikten führen.

    Die immer häufiger auftretenden islamischen Einzelfälle, die nichts mit dem Islam zu tun haben, sind täglich erlebbar. Deshalb muß das Offensichtliche mit immer aburderen oder abgedroschenen Wortakrobatiken, Lügen und Islamapologetiken umgedeutet werden.

    Rafik Y. , der gut integrierte, friedliche Moslem, der die Polizistin mit einem Messer herzlich begrüßte und dafür von rassistischen Kuffr-Polizisten neutralisiert wurde, soll MÖGLICHERWEISE psychisch gestört oder stark verwirrt gewesen sein: http://www.t-online.de/regionales/id_75474686/berlin-war-der-erschossene-islamist-rafik-y-psychisch-gestoert-.html

    Nun, wer mit dem Islam erzogen wird, der kann eben nicht ganz bei Verstand sein, wie dies auch bereits in der Kindheitsentwicklung höchstrichterlich in einem Urteil bestätigt wurde: http://www.jurawelt.com/gerichtsurteile/oerecht/overwg/7445

    Wenn Angela Merkel und Christian Wulff erklären der Islam gehöre zu Deutschland, dann gehören eben nicht nur die Scharia zu Deutschland, sondern natürlich auch die aus dem Islam resultiernde Geisteskrankheit, die multipel auftritt und sich immer weiter ausbreitet.

    Damit ist es auch ganz logisch zu behaupten das die Bundekanzlerin der Muslime irre ist:
    https://www.youtube.com/watch?v=NRHV1gCVul0

    Wer diese Frau jetzt noch für voll nimmt und 2017 wiederwählen sollte, ist ebenfalls nicht ganz dicht und begeht Verrat an dem „echten“ deutschen Volk, unseren Werten und alles was bisher positives erschaffen wurde.

    Nach Deutschland wandert Pack ein. Primitiv, gläubig, bildungsfern, parasitär, unproduktiv, nutzlos.

  79. ich habe einen Leckerbissen für Euch :

    ——-

    Offener Brief von Generalmajor a.D. Gerd Schultze-Rhonhof an Angela Merkel

    Sehr geehrte Frau Bundeskanzlerin,

    wir Bürger werden immer wieder aufgerufen, uns am politischen Leben zu beteiligen. Ich tue dies mit dieser Eingabe zur Lösung des augenblicklichen Problems der Migration an Sie, Frau Bundeskanzlerin Dr. Merkel, und einige Ihrer Abgeordneten-Kolleginnen und –Kollegen.
    Da ich mehrfach die schlechte Erfahrung gemacht habe, dass Minister und Ministerpräsidenten meine Eingaben nicht beantwortet haben, erlaube ich mir, diesen Brief als „offenen Brief“ zu behandeln und ihn auch an alle Länder-Ministerpräsidentinnen und Präsidenten, an die Damen und Herren Parteivorsitzenden und an einige andere Politiker zu senden, mit der Bitte, Sie zu unterstützen, sowie an einige Zeitschriften und Privatpersonen.

    Mit freundlichem Gruß Gerd Schultze-Rhonhof

    G r e n z e n l o s e G a s t f r e u n d s c h a f t

    Ich möchte nicht als ausländerfeindlich gelten. Habe ein halbes Jahr lang einem Armutsflüchtling ohne Gegenleistung ein Zimmer mit Bad gestellt, ihn an den Mahlzeiten der Familie teilnehmen lassen, ein Fahrrad geschenkt und ihn unfallversichert. Trotzdem meine ich, dass die jetzige, in Deutschland gewährte grenzenlose Gastfreundschaft gegenüber Migranten sinnlos ist, unser Sozialsystem und unseren sozialen Frieden zerstört, das bisher noch vorhandene Vertrauen unserer Bevölkerung in die Funktionsfähigkeit von Parlament, Demokratie und Kommission der Europäischen Union im allgemeinen und die Fähigkeiten der hier politisch handelnden Funktionsträger im besonderen schwer beschädigt, wenn nicht gar bei Teilen der Bevölkerung völlig zerstört. Rund 50% Nichtwähler unter den deutschen Wahlberechtigten zeigen, wie weit dieser Enttäuschungs- und Entfremdungsprozess jetzt schon ohne den neuen Einwanderungsdruck gediehen ist.

    ——————

    hier geht es weiter , der Brief ist etwas länger

    https://helmutmueller.wordpress.com/2015/09/14/offener-brief-von-generalmajor-gerd-schultze-rhonhof-an-angela-merkel/

  80. Niemals werdet ihr einer „Merkel“ oder „Gauck“ habhaft werden!!! Niemals!!!

    Niemals werdet ihr euch auf diesem komischen Verteidigungsparagraphen rechtlich demokratisch durchsetzen!

    Niemals! Niemals! Niemals!

    Das ist Realität!

    dann halt „außerdemokratisch“. widerstand braucht keine genehmigung. es reicht ein reines gewissen.

  81. #122 VivaEspana (18. Sep 2015 23:35)

    Der Sprecher im zweiten Video hats grad erklärt .. die DDR-Lieder dienen der Satire .. schließlich hat das Ferkel in der DDR ihr Handwerk gelernt 🙁

  82. #119 Ottonormalines (18. Sep 2015 23:27)
    https://www.youtube.com/watch?v=FY28ZCKCK-4

    Begrüßung und Verabschiedung vom Ferkel heut in Halle ?
    ________________

    Danke an Halle!

    Danke! Danke! Danke!

    Das für alle Politiker!

    ___________________

    Von der Leyen soll gesagt haben: „In 20 Jahren werden die Deutschen dankbar sein, weil alles besser geworden ist” oder so ähnlich. Gibt es Quellen?

    Hat sie d a s wirklich gesagt?

    Sind die a l l e wahnsinnig geworden?

    ______

  83. #124 Ottonormalines (18. Sep 2015 23:40)
    die DDR-Lieder dienen der Satire .. schließlich hat das Ferkel in der DDR ihr Handwerk gelernt

    Umso besser, sehr gut. Diese Ra“e.
    Sehe mir jetzt das 2. Video an.
    Danke.

  84. @ Alle

    Sie dürfen mir gratulieren!
    Heute ist ein Jubeltag! Mein linksliberaler(darauf legt er wert) fleißg arbeitender Sohn(Ende 30) war vorhin zu Besuch, kam zur Tür herein u. verkündete, daß er Orbán-Fan geworden u. in diesem Zusammenhang sauer auf die gehässige Berichterstattung der Massenmedien u. unfairen Äußerungen deutscher Politiker sei… Dann schwärmte er mir was über Sobieski vor, von der Schlacht am Kahlenberg, en detail, gegen die Türken u. tat so, als habe er ihn entdeckt. Ich lasse ihn in dem Glauben! In Wirklichkeit habe ich ihm schon vor paar Jahren mehrfach von Sobieski erzählt.

    Keinen einzigen Seitenhieb, ich sei mega intolerant usw. geworden, verteilte er heute. Was hatte ich die letzten Monate deshalb gelitten! Nicht mal die Zankthemen bezügl. Israel u. „guter“ Obama schnitt er an. Von meiner Gesinnung ist er allerdings (noch) unzählige Meilen entfernt.

    Die politischen Risse, die durch unsere Minifamilie gingen, schließen sich ein wenig. Morgen werde ich feiern. Kaufe mir einen 5er-Riegel „Mon Cheri“, 250kcal, danach bin ich beduselt, hihihi!
    http://www.candyhouse.de/images/produkte/i40/40588-ferrero-mon-cheri-pralinen-stang.jpg

  85. #127 Patriot Herceg-Bosna (18. Sep 2015 23:45)

    DAS KÖNNTE DAS FASS überlaufen lassen!

    Dann sollte endlich PANIK auf der
    ANGELINA-DORIA ausbrechen!

    Wollt Ihr wirklich am Montag wieder arbeiten?

  86. #107 DE-Versteher (18. Sep 2015 23:06)

    OT
    Wie entsetzlich groß mittlerweile die Kluft zwischen Merkels Politik und der Wahrnehmung der Verantwortlichen vor Ort in den Kommunen ist, sieht man an der verzweifelten Rede der Münchener Sozialdezernentin Meier, die faktisch einen Offenbarungseid abliefert. Ich bin tief erschrocken bei dem Video, der inoffiziell vor 3 Tagen bei einem internen SPD Partei-Treffen aufgezeichnet wurde. Daran läßt sich erkennen, dass die politische Alltag bereits viel weiter voran geschritten ist, als in allen Medien davon schön geredet wird. Ich denke, schon in den nächsten Wochen wird sich viel verändern in Deutschland oder was bis dahin davon noch übrig geblieben ist. Anschauen, solange der Video noch noch nicht gesperrt ist https://www.facebook.com/hashtag/leak?source=feed_text&story_id=972158496163944

    Danke für den Link.
    An alle: unbedingt ansehen!!!
    Da herrscht ja die
    pure Panik in der Münchener SPD-Führung! Unverantwortlich, daß in der Situation noch mehr reingelassen und sogar noch angelockt werden!

  87. Meine Güte, was für Bilder… 🙄

    Bloody violence breaks out between Syrian and Afghan migrants as they fight to board trains across Croatia
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3239625/Days-sealing-access-Serbia-Hungary-announces-build-giant-fence-Croatian-border-neighbour-begs-migrants-stop-arriving.html

    „Police try to calm the crowds at a bus and train station in Beli Manastir, eastern Croatia, on Friday. Fights and rows break out as thousands queue for tickets“
    http://www.theguardian.com/world/live/2015/sep/18/refugee-crisis-hungary-builds-border-fence-with-croatia-live-updates

  88. Mir fällt nur ein „Politiker“ ein der sein Volk so sehr gehasst hat wie es unsere VIERERBANDE in BERLIN tut:
    POL POT der Schädelsammler!

  89. Ich bin Pessimist. Gar nichts wird sich ändern. Das läuft noch 3
    Jahre so, dann ist Feierabend in .de. Haut euch noch n bisschen koks rein, spritzt euch ein paar Gramm heroin, raucht noch die letzte Crack Pfeife. Auf Wiedersehen im nächsten Leben. Das ist das Gebot der Stunde.

  90. #140 MR-Zelle (19. Sep 2015 00:06)

    Wer zählt? Und zählt man runter? Ich bin bei NULL!!!!

    Das mit dem Videos runterladen klappt nicht, rechtsklick kommt bei mir kein Fenster mit Link kopieren. Hab aber heut auch keinen Nerv mehr 🙁

  91. Ungarn entwaffnet kroatische Polizisten und nimmt Zugführer fest

    Die Flüchtlingstransporte von Kroatien nach Ungarn sind offenbar nicht zwischen den beiden EU-Nachbarn koordiniert. «Ohne jegliche Absprache sind 1000 Migranten mit dem Zug nach Magyarboly gebracht worden», sagte Ungarns Regierungssprecher Zoltan Kovacs am späten Freitagabend im ungarischen Grenzort Beremend. Die 40 kroatischen Polizisten, die den Zug begleiteten, seien entwaffnet, der Zugführer festgenommen worden, fügte der Sprecher hinzu.

    http://www.focus.de/politik/ausland/fluechtlingskrise-im-news-ticker-ungarn-baut-stacheldrahtzaun-an-der-kroatischen-grenze_id_4957224.html

  92. #142 Suppenkasper (19. Sep 2015 00:09)

    Meine Güte, was für Bilder… 🙄

    F**k!!!! F**k!!!! Das ist ja unerträglich. Und all diese aggressiven Bückbeter dürfen wir demnächst in Deutschland begrüßen. Wir schaffen das, Deutschland zu vernichten. Wir schaffen das.

    Würg.

    Geht es Euch auch so, dass Ihr nicht traurig wäret, wenn unsere Frau Bunteskanzlerin aus Versehen auf einer Bananenschale ausrutscht und … oder … oder so…

    Es hat außer diese Frau noch kein Mensch geschafft, solche Gedanken in mir hervorzurufen. Heute war ich mal wieder bei Kunden im hinterletzten Kaff unterwegs. Da kamen mir drei Neu-Bereicherer entgegen … und ich habe gedacht, hier bei uns auf dem Land haben wir noch eine Weile Ruhe.

  93. #138

    Bis das alle hierzulande mitgeschnitten haben sind die schon am Münchener Hauptbahnhof – und die Bürger, die von dem wirklichen Ausmaß der europäischen Invasion wissen und nen Job haben sind auf der Arbeit, wenn auch evtl. ein bisschen schlechter gelaunt, die Begründung für die schlechte Laune aber nur selektiert und ganz leise erläuternd – ich befürchte, das war es auch schon gewesen mit dem Volkszorn … also Alltag halt…

    Noch können alle mit ihrem Auto unbehelligt (mehr oder weniger, man gewöhnt sich an alles, auch an die Zigeuner die einem mit einem dreckigen Lappen unbedingt die Scheibe versauen wollen) zur Arbeit fahren, produktiv sein und abends wartet die Glotze – wenn sich unterwegs auf dem Arbeits- und Heimweg nichts Aufsehenerregendes ereignet wird halt die Tagesschau mitgenommen wie die Daily Soap – hört sich alles furchtbar an aber am Ende wird alles durch einen unerwarteten Zwischenfall wieder gut, alles sagt püst, alles atmet auf – ich glaub darauf warten jetzt die meisten, aber noch ist alles noch nicht so schlimm sofern nicht die eigenen paar Habseligkeiten direkt betroffen sind..

  94. Es geht nicht um potentielle Arbeitskräfte!
    Denn in der EU gibt es schon weit über 20 Millionen Arbeitssuchende.
    Viele davon mit ordentlicher Schul- und Ausbildung.
    Es geht um KONSUM!
    Währen der „gemeine“ Bürger meist schon alles hat, vom Elektrogerät bis Auto, brauchen die „MITTELOSEN SCHUTZSUCHENDEN“ ALLES!
    Und wenn das Volksvermögen und ein großer Teil der Steuergelder zu den REFUTSCHIES umverteilt wird konsumieren die „Auf Deubel komm raus“!
    Und schicken nebenbei 440 MILLIARDEN € in die Heimat.
    Kann jeder nachprüfen.
    Abends sind die Regale beim Einzelhandel fast leer und die Sonderangebote schon morgens weg!
    Wenn dann der ARBEITENDE UREINWOHNER abends zum Einkaufen kommt geht er leer aus!

  95. #14 d (18. Sep 2015 21:14)
    Besser kann man es nicht ausdrücken..da kämpft man zwischendurch mit den Tränen. .man stellt sich langsam die Frage, ob dieses Land ü-haupt noch zu retten ist?! Warum unternimmt denn jetzt nicht endlich einer irgendwas und beendet diesen Wahnsinn in Deutschland? ?

    Mehr als mit einem resignierten Achselzucken kann ich darauf nicht antworten.
    Im Großteil meines Bekanntenkreises herrscht eine derartig naive Sorglosigkeit, dass ich mir mittlerweile sage, sollen sie ruhig die volle Breitseite abbekommen.
    Und ich gebe offen zu, dass es mir schwerfällt, angesichts solcher Naivität (trotz der mittlerweile unübersehbaren Warnsignale) wirklich Mitleid zu empfinden, wenn es zum Äußersten kommt.

    Dann halte ich es für ebenso naiv, ständig den Begriff „Europa“ zu verwenden.
    Wenn die Euro-(Dauer)Krise einen Vorteil hat, dann ist es der, dass offen ausgesprochen wird, was viele unserer europäischen „Freunde“ ohnehin über Deutschland und die Deutschen denken.
    Und ich behaupte, dass man in vielen Ländern eine klammheimliche Schadenfreude hat, wenn in Deutschland gezielt aggressive Primitivkulturen angesiedelt werden, die das Ende der (übrigens genau) 1060jährigen Geschichte Deutschlands einleiten werden.
    Nur werden die Horden sich irgendwann auch auf den Weg in die Nachbarländer begeben, wenn es hier nichts mehr zum Plündern geben wird – und das kann sehr schnell gehen.

  96. #152 Ottonormalines (19. Sep 2015 00:13)

    #140 MR-Zelle (19. Sep 2015 00:06)

    Wer zählt? Und zählt man runter? Ich bin bei NULL!!!!

    Das mit dem Videos runterladen klappt nicht, rechtsklick kommt bei mir kein Fenster mit Link kopieren. Hab aber heut auch keinen Nerv mehr 🙁

    Bin nicht so der PC-Freak.

    https://www.facebook.com/hashtag/leak?source=feed_text&story_id=972158496163944

    Danke für den Link.
    An alle: unbedingt ansehen!!!
    Da herrscht ja die pure Panik in der Münchener SPD-Führung! Unverantwortlich, daß in der Situation noch mehr reingelassen und sogar noch angelockt werden!

  97. #158 brontosaurus (19. Sep 2015 00:17)
    Die generieren aber einen Wert, da kann man auch gleich Geld einfach wahllos an Supermärkte, Ikea usv verteilen ohne sich diese Horden mit Wilden aufzuhalsen.

  98. #151 Cedrick Winkleburger (19. Sep 2015 00:12)
    Ich bin Pessimist. Gar nichts wird sich ändern. Das läuft noch 3
    Jahre so, dann ist Feierabend in .de. Haut euch noch n bisschen koks rein, spritzt euch ein paar Gramm heroin, raucht noch die letzte Crack Pfeife. Auf Wiedersehen im nächsten Leben. Das ist das Gebot der Stunde.
    ____________________

    Optimist bin ich auch nicht, aber so geht das auch nicht.

    “Etwas Besseres als den Tod finden wir überall.“

  99. sorry, meine _keinen_ Wert (tastatur funktioniert nicht richtig)

    #158 brontosaurus (19. Sep 2015 00:17)
    Die generieren aber einen Wert, da kann man auch gleich Geld einfach wahllos an Supermärkte, Ikea usv verteilen ohne sich diese Horden mit Wilden aufzuhalsen.

  100. #146 no_borders_no-minirock (19. Sep 2015 00:06)
    OT

    In einem Vorortzug in Versailles gab es eine Gruppenvergewaltigung einer 19-Jährigen. Sie döste nach einer Party auf dem Heimweg im Zug und wachte auf als sie von fremden Männern begrapscht wurde. Kein Wort über die Täterherkunft…

    http://www.metronews.fr/info/versailles-une-jeune-femme-porte-plainte-pour-un-viol-collectif-dans-un-train/moin!TCFWBfqRKNucg/

    Das ist definitiv kein OT.
    Auf die europäischen, hier besonders die deutschen Frauen wird übelstes Ungemach in Form einer exorbitanten Steigerung von Sexualdelikten zukommen.
    Wie hoch bereits jetzt schon die Dunkelziffer ist, weil viele Frauen und Mädchen aus Scham oder der in Gewissheit, in Deutschland von der sogenannten Justiz keine Gerechtigkeit zu erfahren, keine Anzeige zu erstatten, kann nur spekuliert werden.
    Aber auch hier gilt:
    Wie bestellt, so geliefert.

  101. #167 Suppenkasper (19. Sep 2015 00:41)
    Aufruf zum Geburten-Djihad!

    Imam tells Muslim migrants to ‚breed children‘ with Europeans to ‚conquer their countries‘ and vows: ‚We will trample them underfoot, Allah willing‘

    Da ich davon ausgehe, dass die normalentwickelte europäische, sukzessive deutsche Durchschnittsfrau sich kaum freiwillig mit einem ungepflegten Analphabeten einlassen will, um für ihn eine Gebärmaschine zu sein, wird das neben den materiellen Bedürfnissen der neuen Dauergäste ein Grund für physische Konflikte sein.

  102. #166 Das_Sanfte_Lamm (19. Sep 2015 00:37)

    #146 no_borders_no-minirock (19. Sep 2015 00:06)

    OT

    In einem Vorortzug in Versailles gab es eine Gruppenvergewaltigung einer 19-Jährigen. Sie döste nach einer Party auf dem Heimweg im Zug und wachte auf als sie von fremden Männern begrapscht wurde. Kein Wort über die Täterherkunft…

    http://www.metronews.fr/info/versailles-une-jeune-femme-porte-plainte-pour-un-viol-collectif-dans-un-train/moin!TCFWBfqRKNucg/

    Das ist definitiv kein OT.
    Auf die europäischen, hier besonders die deutschen Frauen wird übelstes Ungemach in Form einer exorbitanten Steigerung von Sexualdelikten zukommen.
    Wie hoch bereits jetzt schon die Dunkelziffer ist, weil viele Frauen und Mädchen aus Scham oder der in Gewissheit, in Deutschland von der sogenannten Justiz keine Gerechtigkeit zu erfahren, keine Anzeige zu erstatten, kann nur spekuliert werden.
    Aber auch hier gilt:
    Wie bestellt, so geliefert.


    “Die Mädchen betteln darum, vergewaltigt zu werden”!

    Wir haben über einen Teil der vielen Vergewaltigungen in Oslo berichtet, die praktisch nur von nicht-westlichen Einwandern begangen wurden. Das norwegische P4 interviewte vor ein paar Jahren einige junge afrikanische Einwanderer, die meinten, dass die Mädchen selbst schuld seien, wenn sie vergewaltigt würden.

    In einem Cafe in Oslo trifft sich der Reporter mit drei jungen Männern, 26, 30 und 35, aus Somalia und Senegal. So denken sie: „Wenn norwegische Mädchen halbnackt in die Stadt gehen, ist das wie als ob sie “Komm und fickt mich” schreien“. Die Männer wollen nicht ihren Namen nennen, aber sie reden gerne mit P4 über die Vergewaltigungen, die seit langem in der norwegischen Hauptstadt geschehen.

    Die Verachtung für die Norweger ist dabei nicht zu übersehen: „Ganz ehrlich? Die Norweger sind schrecklich“!

    Die drei interviewten Afrikaner äußerten sich über die Ursachen: „Die norwegischen Mädchen beschweren sich darüber, dass ausländische Männer dies und das tun, aber im Grunde sind sie an den vielen Vergewaltigungen selbst schuld, weil sie fast immer halbnackt sind! Als ob sie sagen würden “Komm her und fick mich”, verstehst du“?

    Der 30-Jährige Mann aus dem Senegal, der sich nur im gebrochenen Englisch ausdrücken kann, meint, dass Afrikaner die Frauen respektieren, aber sie können halt nicht anders, wenn sie betrunken sind. Für Norweger hat er nicht viel übrig. Wenn man aus dem Senegal kommt, dann redet man halt ungern mit norwegischen Männern, sagt er. In der afrikanischen Kultur respektiert man die norwegischen Männer nicht. Frauen respektiert man schon, allerdings auf ihre eigene Art und Weise, wie er sagt: „Wenn wir zu viel trinken, und dann betrunken sind, dann kann es sein, dass wir sie vergewaltigen, aber wenn wir nicht betrunken sind, rühren wir die Frauen nicht an – dann respektieren wir sie“. Der 26-jährige Somalier redet am meisten. Er glaubt, dass er und seine Kameraden, die Somalier in Norwegen repräsentieren. Der Reporter fragt, ob er denn nicht glaube, dass viele, die dieses Interview auf P4 hören, von den Ansichten entsetzt sein werden? Aber das stört ihn nicht: „Senden sie es halt, es ist ja die Wahrheit. Es ist, wie es ist – es ist eine Tatsache. Ich lüge nicht“.

  103. #170 Ottonormalines (19. Sep 2015 00:50)

    Ganz ehrlich?: Eh mich so ein Tier anfasst, bring ich mich selber um die Ecke 🙁

    Dann schon einmal viel „Spaß“ beim üben von: „Ich begehe Suizid.“ *Bittere Ironie off.*


    “Die Mädchen betteln darum, vergewaltigt zu werden”!

    Wir haben über einen Teil der vielen Vergewaltigungen in Oslo berichtet, die praktisch nur von nicht-westlichen Einwandern begangen wurden. Das norwegische P4 interviewte vor ein paar Jahren einige junge afrikanische Einwanderer, die meinten, dass die Mädchen selbst schuld seien, wenn sie vergewaltigt würden.

    In einem Cafe in Oslo trifft sich der Reporter mit drei jungen Männern, 26, 30 und 35, aus Somalia und Senegal. So denken sie: „Wenn norwegische Mädchen halbnackt in die Stadt gehen, ist das wie als ob sie “Komm und fickt mich” schreien“. Die Männer wollen nicht ihren Namen nennen, aber sie reden gerne mit P4 über die Vergewaltigungen, die seit langem in der norwegischen Hauptstadt geschehen.

    Die Verachtung für die Norweger ist dabei nicht zu übersehen: „Ganz ehrlich? Die Norweger sind schrecklich“!

    Die drei interviewten Afrikaner äußerten sich über die Ursachen: „Die norwegischen Mädchen beschweren sich darüber, dass ausländische Männer dies und das tun, aber im Grunde sind sie an den vielen Vergewaltigungen selbst schuld, weil sie fast immer halbnackt sind! Als ob sie sagen würden “Komm her und fick mich”, verstehst du“?

    Der 30-Jährige Mann aus dem Senegal, der sich nur im gebrochenen Englisch ausdrücken kann, meint, dass Afrikaner die Frauen respektieren, aber sie können halt nicht anders, wenn sie betrunken sind. Für Norweger hat er nicht viel übrig. Wenn man aus dem Senegal kommt, dann redet man halt ungern mit norwegischen Männern, sagt er. In der afrikanischen Kultur respektiert man die norwegischen Männer nicht. Frauen respektiert man schon, allerdings auf ihre eigene Art und Weise, wie er sagt: „Wenn wir zu viel trinken, und dann betrunken sind, dann kann es sein, dass wir sie vergewaltigen, aber wenn wir nicht betrunken sind, rühren wir die Frauen nicht an – dann respektieren wir sie“. Der 26-jährige Somalier redet am meisten. Er glaubt, dass er und seine Kameraden, die Somalier in Norwegen repräsentieren. Der Reporter fragt, ob er denn nicht glaube, dass viele, die dieses Interview auf P4 hören, von den Ansichten entsetzt sein werden? Aber das stört ihn nicht: „Senden sie es halt, es ist ja die Wahrheit. Es ist, wie es ist – es ist eine Tatsache. Ich lüge nicht“.

  104. Danke für den Hinweiß auf Phoenix- wer schaltet diese dekadenten, dummen und charakterlosen Dummschwaetzer endlich ab. Was haben sollte aufgeblassen, arroganten, Meinungsfreiheit, tschuldigung- die neue Mehrheitsmeinung noch nicht gefunden und deshalb auch einfach nur zeitverpesstenden Idioten überhaupt irgendwo im Fernsehen zu suchen- noch zehnmal schlimmer als die normale Luegenpresse- noch mit „Anspruch“ kritisch zu diskutieren- definitiv nicht auszuhalten, eine Bankrotterklärung an den – wo auch immer – noch vorhandenen deutschen Journalismus. Vollkommen Sinn- und Meinungfreie Selbstdarstellershow- unerträglich!!!

  105. wenn für jedes mal, dass ich hier den „mädchen betteln darum vergewaltigt zu werden“-artikel lese, ein asylant abgeschoben würde, wären alle turnhallen und containerdörfer aber leergefegt.

  106. #149 Suppenkasper (19. Sep 2015 00:09)
    Meine Güte, was für Bilder… 🙄

    Bloody violence breaks out between Syrian and Afghan migrants as they fight to board trains across Croatia
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3239625/Days-sealing-access-Serbia-Hungary-announces-build-giant-fence-Croatian-border-neighbour-begs-migrants-stop-arriving.html

    Krass und typisch. Weder zivilisiert noch solidarisch (ausser mit dem eigenen Klan). Und da sind noch nicht einmal die „edlen Wilden“ aus Afrika dabei.

    Wenn man wenigstens sagen wuerde:
    Schluss mit Islam und Unkultur.
    Wenn Ihr schon reingelassen werdet, muesst Ihr Euch unsere Leitkultur aneignen, da waere vielleicht prinzipiell Hoffnung auf Integration.

    Aber warum soll man in Europa alles aufgeben was man selbst hat, um DAS da zu bekommen?

  107. #131 Arbeiter (18. Sep 2015 23:43)

    Von der Leyen soll gesagt haben: „In 20 Jahren werden die Deutschen dankbar sein, weil alles besser geworden ist” oder so ähnlich. Gibt es Quellen?

    http://www.deutschlandfunk.de/migranten-von-der-leyen-sieht-fluechtlinge-als-bereicherung.447.de.html?drn:news_id=526096
    Bundesverteidigungsministerin von der Leyen ist davon überzeugt, dass die Deutschen die Flüchtlinge in 20 Jahren als Bereicherung verstehen werden.

    Sind die a l l e wahnsinnig geworden?

    Leider JA.

  108. Slowakische Politiker reagieren auf Junckers Ansprache im Europaparlament

    Mit der Einführung von Pflichtquoten sind die meisten slowakischen Politiker nicht einverstanden.

    http://pressburger.eu/Articles/6,politik/5136,slowakische-politiker-reagieren-auf-junckers-ansprache-im-europaparlament

    „Sie sind überzeugt, dass jeder EU-Staat das Recht hat, seine Asylpolitik selbst zu bestimmen. Ebenso sind sie der Meinung, dass die Pflichtquoten kontraproduktiv seien.“

  109. #151 Cedrick Winkleburger (19. Sep 2015 00:12)
    Ich bin Pessimist. Gar nichts wird sich ändern. Das läuft noch 3
    Jahre so, dann ist Feierabend in .de.

    3 Jahre sind aber sehr OPTIMISTISCH.

    Manche sagen den Knall schon für Anfang Dezember 2015 voraus, manche für Frühjahr 2016.

    Man kann sagen, es wird eher früher als später knallen.

  110. #174 Lasse Samenstroem (19. Sep 2015 01:01)

    wenn für jedes mal, dass ich hier den „mädchen betteln darum vergewaltigt zu werden“-artikel lese, ein asylant abgeschoben würde, wären alle turnhallen und containerdörfer aber leergefegt.

    Bitte nicht übertreiben. Haben sie eine/mehrere Töchter?
    Das sie angeblich jedesmal den Artikel lesen, ehrt sie sehr!!!
    Wichtiger als zu „Nörgeln“, wäre diesen Artikel weiterzuverbreiten.

  111. #175 fiskegrateng (19. Sep 2015 01:01)

    #149 Suppenkasper (19. Sep 2015 00:09)
    Meine Güte, was für Bilder… 🙄

    Bloody violence breaks out between Syrian and Afghan migrants as they fight to board trains across Croatia
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3239625/Days-sealing-access-Serbia-Hungary-announces-build-giant-fence-Croatian-border-neighbour-begs-migrants-stop-arriving.html
    ———————————————
    Das ist das einzig gute, dass die M.´s sich untereinander auch ständig bekriegen. Wir müssten nur aufhören, sie anschließend wieder hoch zu päppeln.

  112. #180 Schüfeli (19. Sep 2015 01:06)

    #151 Cedrick Winkleburger (19. Sep 2015 00:12)

    Ich bin Pessimist. Gar nichts wird sich ändern. Das läuft noch 3
    Jahre so, dann ist Feierabend in .de.

    3 Jahre sind aber sehr OPTIMISTISCH.

    Manche sagen den Knall schon für Anfang Dezember 2015 voraus, manche für Frühjahr 2016.

    Man kann sagen, es wird eher früher als später knallen.

    Suche nach Wohnraum für Flüchtlinge – Enteignungen möglich

    Die Kommunen schauen bei ihrer Suche nach Unterkünften für Flüchtlinge zunehmend auch auf Gebäude in Privatbesitz. Wenn es gar keine andere Möglichkeit gibt, dürfen die Behörden auf Basis des jeweiligen Landesordnungs- oder Sicherheitsgesetzes sogar vorübergehend Gebäude beschlagnahmen. „Die Beschlagnahme ist aber immer nur Ultima Ratio, und uns ist noch kein Fall bekannt, in dem eine private Immobilie tatsächlich beschlagnahmt worden wäre“, sagte Sebastian Schmitz von der Berliner Wirtschaftskanzlei CMS Hasche Sigle der Deutschen Presse-Agentur.

    Mehrere Anfragen der Behörden für die Unterbringung von Asylbewerbern in Gebäuden privater Immobilienbesitzer habe es in den vergangenen Wochen jedoch bereits gegeben. In den Verhandlungen mit der Eigentümergesellschaft eines schon länger leerstehenden Bürohauses in der Nähe der Münchner Messe hätten Behördenvertreter jüngst auch auf die Möglichkeit einer Beschlagnahmung hingewiesen, sagte Schmitz. In dem viergeschossigen Gebäude seien vergangene Woche binnen weniger Stunden mehrere Hundert Asylbewerber einquartiert worden. Der Eigentümerin sei die Zahlung einer „marktüblichen Büromiete“ zugesichert worden.

    http://www.news.de/politik/855620442/fluechtlingskrise-in-europa-grenzkontrollen-angela-merkel-news-ticker-entlastung-der-bundeslaender-bei-aufnahme-von-fluechtlingen/1/?ref=yfp runterscrollen

  113. Der Gipfel der Verdummung zeigt sich dann, wenn für die aktuelle Situation die deutsche Wiedervereinigung als ein Beispiel herangezogen wird. Nach dem Motto: „Da das Eine geklappt hat, kriegen wir das jetzt auch hin“.
    Wenn dann noch Menschen mit einem Mindestbildungslevel, aber einem Maximum an Verantwortung ernsthaft behaupten, dass der Islam zu Deutschland gehört, anstatt darzulegen, dass der Islam nur aufgrund einer unserer wichtigsten Errungenschaften, der Religionsfreiheit, geduldet wird, dann kann man sich über nichts mehr wundern.

  114. #180 Schüfeli (19. Sep 2015 01:06)

    3 Jahre sind aber sehr OPTIMISTISCH.

    Manche sagen den Knall schon für Anfang Dezember 2015 voraus, manche für Frühjahr 2016.

    Man kann sagen, es wird eher früher als später knallen.

    Dass es den finalen Knall geben wird, steht fest – so einfach, bzw. schnell geht das allerdings nun auch wieder nicht.
    Erst einmal müssen alle die, die jetzt noch in den Balkanländern an den Bahnhöfen sind, nach Deutschland kommen – nebst denen, die man aus dem Mittelmeer fischt.
    Sind die erst mal hier angekommen, werden die jubeln und hoch euphorisch sein, weil in Deutschland gibt es für jeden ein Haus, ein Auto und die Frauen sind wie in den Pornos aus dem Internet.
    Nach einer Weile wird es denen langsam dämmern, dass es hier für sie es keine Häuser und Autos gibt und erst recht keine Frauen, die freiwillig mit denen was anfangen wollen.

    Jetzt ist der Punkt gekommen, wo freundliche und verständnisvolle Agitatoren von diversen NGOs in den Asylheimen auftauchen werden und beginnen, die zornigen, enttäuschten und frustrierten jungen Männer zu organisieren und sie noch aggressiver zu machen, als sie wegen der Enttäuschung über die realen Zustände in Deutschland ohnehin bereits sind.
    Ihnen werden bunte Fahnen und Transparente in die Hand gedrückt und sie werden, von diversen Medien begleitet, auf die Strasse gehen und gegen ihre unmenschlichen Lebensbedingungen demonstrieren.
    Da auch nach wiederholtem und lautstarken Demonstrieren nach wie vor weit und breit kein Haus, kein Auto und keine Frau in Sicht ist, werden die Demonstrationen immer gewalttätiger.
    Irgendwann tauchen wie aus dem Nichts die ersten Schusswaffen bei denen auf, die auch eingesetzt werden……jetzt nimmt die Eigendynamik ihren Lauf und die 1060jährige Geschichte Deutschlands neigt sich ihrem Ende zu……………..

  115. #186 Das_Sanfte_Lamm (19. Sep 2015 01:28)

    #180 Schüfeli (19. Sep 2015 01:06)

    ……jetzt nimmt die Eigendynamik ihren Lauf und die 1060jährige Geschichte Deutschlands neigt sich ihrem Ende zu……………..

    Veröffentlicht am 16.02.2015

    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider – Europa geht unter

    Die Revolution wird blutig niedergeschlagen. Elend und Hunger kommt. Europa wird erzwungen. Die ziehen das bis zum Ende durch.

    https://www.youtube.com/watch?v=YGpyoCSoiSY

  116. Ich bin kein Vertreter der plakativen „Refugees Welcome“ – Bewegung.
    Als Realist, vornehmlich logisch Denkender und MINT-Absolvent ( Kein Studienabbrecher, 2 x Diplom mit Nachweis) erscheinen gegenwärtig mir sehr viele Vorgänge in diesem Land besonders unter dem Aspekt des Amtseides der politischen Würdenträger (Alles zum Wohle des DEUTSCHEN VOLKES, dessen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm zu wenden) im höchsten Maße zweifelhaft.

    Ich bin ein Neonazi in Nadelstreifen“ (Jäger), gehören zur „Mischpoke“ (Özdemir), bin „sozial abgehängt und Modernisierungsverlierer“ (Illner) und Lustobjekt „rechtsextremer Rattenfänger“ (de Maizière) und in meinem Gehirnen wabern „dumpfe Parolen“ (Herrmann), bin eine „Schande für Deutschland“ (Maas), bin „politische Brunnenvergifter“ (Yasmin Fahimi), (nach Stegner) bin ich schlichtweg „ein Idiot“, gehöre zur Gruppierung der „Chaoten und Strömungen, die wenig hilfreich sind“ (Gauck), nach (Oppermann) bin ich „kein Patriot, sondern Nationalist und Rassist, der Ängste der Menschen schürt und die Gesellschaft spalten will “ und „den man bekämpfen muss!“ , aber auch „rassistischer und rechtspopulistischer Wutbürger“, „ressentimentgeladener Unsympath“ und „menschenfeindlicher Giftpilz“, lebe in „Dunkeldeutschland“ und ich verstehe die par ordre du mufti mir täglich verordnete bunte Welt nicht mehr.
    Übrigens Herr Gabriel: Und zum „Pack“ gehöre ich auch noch!

    Als schlichter dem Wählerschwarm angehörender unbekannter autochthoner Deutscher von da draußen im weiten Lande, dessen Sorgen und Nöte mit einem unwirschen Seitenhieb eines (von mir nicht einmal gewählten) Politiker achtlos ins rechtsextreme Lager hinweggefegt werden, kann ich nur noch Carl Theodor Körner, einem namenhaften Literaten der deutschen Nationalbewegung und Romantik für mich sprechen lassen:
    “Noch sitzt ihr da oben, ihr feigen Gestalten, vom Feinde bezahlt und dem Volke zum Spott.
    Doch einst wird wieder Gerechtigkeit walten, dann richtet das Volk und es gnade euch Gott.”

    „Wir schaffen das“.

  117. Hey Asylschmarotzer ! DER HIT !!!

    1800 Euro Geschenkt !!!!!!!!!!

    WER KOHLE WILL SOLLTE SCHNELLSTENS IN DIE SCHWEITZ REISEN

    BLÖD -ONLINE BERICHTET

    Irrsinn Verfahrensdauer: In Deutschland dauern Asylverfahren sechs bis neun Monate. In der Schweiz gerade mal 48 Stunden! Dort schreckt das Schnellverfahren Flüchtlinge aus sicheren Herkunftsländern (z.B. Serbien) ab. Wer in der Schweiz einen offensichtlich aussichtslosen Asylantrag stellt, bekommt außerdem 2000 Franken (1800 Euro) als Rückkehrprämie geboten oder Geld, um im Heimatland ein Kleinunternehmen zu gründen.

    WENN DIE DAS WISSEN GEHT DIEREISE SCHNELLSTENS IN DIE SCHWEITZ ,OK DANACH WIEDER NACH DEUTSCHLAND

    am besten ich fahre morgen auch schnell in die schweitz und hole mir 1800 , tztztz ich depp
    bin ja deutscher , da wird nix verschenkt !

  118. #187 lorbas (19. Sep 2015 01:34)

    Veröffentlicht am 16.02.2015

    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider – Europa geht unter

    Die Revolution wird blutig niedergeschlagen. Elend und Hunger kommt. Europa wird erzwungen. Die ziehen das bis zum Ende durch.

    https://www.youtube.com/watch?v=YGpyoCSoiSY

    Erst mal abwarten.
    Stalin biss sich mit einem Millionenheer am kleinen Finnland die Zähne aus, die Briten unterlagen in Nordamerika einer Armee von Freischärlern, Ulzana führte mit gerade mal 12 Mann eine für damalige Verhältnisse hochgerüstete Armee von 1000 Mann an der Nase herum – Lettow-Vorbeck
    tat das Gleiche über die gesamte Dauer des ersten Weltkrieges gegen eine erdrückende britische Übermacht.
    Und die entscheidende Frage ist überhaupt, wer soll denn die Revolution in Deutschland blutig niederschlagen?!
    Die Genderwehr, die sich mit Dingen wie geschlechtsneutralen Toiletten und Wickeltischen in den Kasernen beschäftigt oder POM Mareike, die sich in regelmäßigen Abständen in Problemvierteln verprügeln lässt, die im Kontaktmobil oder auf einen Elektroscooter daherkommt und mit einer Anzeige und der Einleitung eines Ermittlungsverfahrens droht?!
    Sorry, nee – die werden es bestimmt nicht auf die Reihe kriegen.

  119. Uns Lügenpresse hält dem aggressiven, geldgierigen Islampack selbst dann noch die Stange, wenn ein Islamterrorist einer Polizistin mit dem Messer in den Hals sticht:
    http://m.tagesspiegel.de/berlin/berliner-islamist-rafik-y-ein-ganz-normaler-irrer/12341130.html?r=7773544

    Schon die Überschrift ist menschenverachtend und zynisch: der Täter wird uns als „ganz normaler Irrer“ verkauft- dass man angesichts dieser Tat seine Zweifel an der Friedlichkeit von Islaminvasoren haben kann, ist natürlich gleich rechte Hetze. Natürlich werden die üblichen billigen Ausreden mitgeliefert: Einzelfall, Täter war psychisch krank (ach, jetzt auf einmal- wieso wurde er dann aber zuvor wegen Verabredung zum Mord zu einer Freiheitsstrafe verurteilt? Verurteilt werden können nur schuldfähige Menschen. Seid ihr Presseheinis wirklich so strunzdoof das zu übersehen oder ist euch keine bescheuertere Ausrede eingefallen???), die schweren Traumata beruhen wahrscheinlich allein auf Ablehnung durch die Mehrheitsgesellschaft.
    Unsere Kanzlerin bekommt einen Orgasmus bei dem Gedanken, dass sich Deutschland verändert- mir hat es ohne Islaminvasion besser gefallen…

  120. Naja, da kann man nur hoffen, dass im Herbst nicht die Flüsse über die Ufer treten, weil es durch starken Regen zu Überflutungen kommt, denn es ist niemand mehr da, der helfen kann. DRK, THW etc. sind alle im Einsatz für Flüchtlinge.

  121. Ich habe etwas Interessantes!!

    Vor kurzem habe ich die CDU angeschrieben und paar Fragen gestellt.

    Hier ist die Antwort!

    Sehr geehrter Herr Xxx,

    Vielen Dank für Ihr Schreiben an die Parteivorsitzende der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel.

    Wie Sie sich gewiss unschwer vorstellen können, erreichen Angela Merkel Hunderte Zuschriften in Form von Briefen oder E-Mails. Es ist ihr daher vor dem Hintergrund ihrer zahlreichen Verpflichtungen als Bundeskanzlerin und Parteivorsitzende nicht möglich, jedes dieser Schreiben persönlich zu beantworten. Sie können sich jedoch des Umstandes vergewissert sein, dass wir die CDU-Parteivorsitzende stets über den Stand der Schreiben informieren und diese in ihrem Sinne beantworten.

    Zu Beginn möchte ich mich dafür entschuldigen, dass Sie so lange auf eine Antwort warten mussten, aber Sie haben sicherlich Verständnis dafür, dass uns täglich Hunderte Briefe, E-Mails und Anrufe erreichen.

    Das Thema, dass Sie ansprechen, beschäftigt viele Menschen in unserem Land. Gestatten Sie mir daher nachfolgend einige grundsätzliche Anmerkungen:

    Zunächst zeigen die Ergebnisse einer Studie des Bundesamtes für Migration und Flüchtlingen, dass aus der religiösen Zusammensetzung der Bevölkerung des Herkunftslandes nicht automatisch auf die Religion der in Deutschland lebenden Migranten geschlossen werden kann.

    Beispielsweise geben fast 40 Prozent der Migranten aus dem Iran an, keiner Religionsgemeinschaft anzugehören. Aus anderen überwiegend muslimisch geprägten Herkunftsländern wie etwa dem Irak sind verstärkt religiöse Minderheiten zugewandert, die nicht dem Islam zuzurechnen sind.

    Ferner leben in Deutschland derzeit rund vier Millionen Muslime, zwei Millionen haben die deutsche Staatsangehörigkeit. Sie sind ein Teil von Deutschland, und der Glaube, der ihnen wichtig ist, ist es inzwischen auch. Sie sind Bürgerinnen und Bürger dieses Landes, sie fühlen sich Deutschland verpflichtet und bringen sich mit ihrer Kraft hier ein.

    Wir erwarten, dass sie die deutsche Sprache sprechen, wir erwarten, dass sie sich zu unserer Rechtsordnung bekennen, und sie dürfen von uns erwarten, dass wir sie dann auch als zu uns gehörig annehmen. Eine Ausgrenzung entspricht nicht unserem Verständnis von Staat und Menschenwürde.

    Angesichts des islamistischen Terrors dürfen Muslime in Deutschland nicht unter Generalverdacht gestellt werden. Die allermeisten Muslime in Deutschland sind rechtschaffene, verfassungstreue Bürger. Der Glaube des Islam kann in Deutschland im Rahmen unserer Verfassung und der übrigen Gesetze frei ausgeübt werden. Bekämpfen werden wir jede Form islamistischer Gewalt mit der ganzen Entschlossenheit unseres Rechtsstaates.

    Es wäre unverantwortlich, Muslime mit Islamisten gleichzusetzen. Muslime sind Menschen, die vor allem an einen Gott glauben und friedfertig sind. Islamisten berufen sich zwar auf „Gott“, sind aber in Wahrheit gewaltbereit. Wir sind dankbar, dass die Muslime selbst die Trennlinie ziehen und sich klar gegen Gewalt wenden.
    Deutschland ist eines der sichersten Länder in der Welt. Die Zahl der polizeilich registrierten Straftaten liegt seit Jahren unter 6 Millionen. Wir können sogar eine geringfügige Senkung beobachten.

    Dennoch haben heute mehr Menschen als früher das Gefühl, dass die Zahl der Straftaten in Deutschland zunimmt. Das kann daran liegen, dass die Zahl der unmittelbar persönlich wahrnehmbaren Straftaten gestiegen ist. So ist beispielsweise die Zahl der Wohnungseinbrüche im letzten Jahr um 3,7 Prozent gestiegen.

    In der Einbruchstatistik zeigen sich regional deutliche Unterschiede. In bestimmten Grenzregionen im Norden und Osten sowie in bestimmten Ballungszentren haben wir es Fallzahlen zu tun, die besorgniserregend sind. Darauf müssen wir reagieren, und darauf haben wir reagiert. Auf der letzten Innenministerkonferenz haben Bund und Länder den Einbrechern gemeinsam den Kampf angesagt. Wir müssen regional ermitteln. Die Länder müssen gut zusammenarbeiten. Die Länder müssen gut mit dem Bund zusammenarbeiten. Wir müssen international besser zusammenarbeiten, denn wir haben es häufig mit international organisierter Bandenkriminalität zu tun.

    Wir werden den Kampf gegen die besonders gemeinschädliche Kriminalitätsform der organisierten Kriminalität weiterhin entschlossen führen. Eine konsequente polizeiliche Aufklärungsarbeit, gute Ausstattung der Strafverfolgungsbehörden und effektive Ermittlungsinstrumente sind die Grundlage für Erfolge gegen die organisierte Kriminalität.

    Rund 78 Prozent der 2013 in Deutschland geführten Ermittlungsverfahren im Bereich der organisierten Kriminalität hatten internationale Bezüge – in 128 Staaten. Die Zentralen der international agierenden Banden liegen in Italien, in den Balkanstaaten, in Georgien, in Russland; und immer sind deutsche Staatsbürger dabei. Auf diese Entwicklungen müssen unsere Ermittlungsbehörden antworten. Um Schritt zu halten, entwickeln Polizei und Staatsanwaltschaften neue Bekämpfungsstrategien. Das BKA, Europol und Interpol arbeiten international mit Partnern zusammen.

    Eine größer werdende Bedrohung für die öffentliche Sicherheit in Deutschland stellt der islamistische Extremismus dar. Wir sind froh, dass sich die ganz überwiegende, große Mehrheit der Moslems gerade in den letzten Tagen über ihre Verbände öffentlich davon distanziert hat. Das ist ein großer Beitrag zur Stärkung des inneren Zusammenhalts und isoliert diejenigen, die sich für ihre politischen Zwecke fälschlicherweise auf den Islam berufen.

    Das Gedankengut der Salafisten ist gefährlich und mit unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung unvereinbar. Was die Salafisten fordern, entspricht nicht dem, wie die überwiegende Mehrheit der Muslime in Deutschland leben will. Unter dem Deckmantel der Religionsfreiheit werben sie für extremistische Ziele und befürworten Gewalt gegen vermeintlich Ungläubige. Zu Recht werden sie vom Verfassungsschutz beobachtet.

    Wenn eine radikal-islamische Minderheit auf unseren Straßen einen religiösen Verhaltenskodex propagiert, werden wir dies nicht hinnehmen. Die Scharia wird auf deutschem Boden ebenso wenig geduldet wie die Abschottung in islamischen Parallelgesellschaften und Paralleljustiz.

    Radikal-islamischen Umtrieben muss mit allen rechtsstaatlichen Mitteln Einhalt geboten werden. Dazu gehören eine konsequente Strafverfolgung, die Prüfung der Ausweisung Einzelner sowie die Prüfung von Vereinsverboten.

    Bundesinnenminister de Maizière ist entschlossen gegen die Anhänger der Terrormiliz Islamischer Staat in Deutschland vorgegangen. Mit dem von ihm ausgesprochenen Betätigungsverbot dürfen Anhänger der Terrormiliz ab sofort keine Flaggen oder Symbole öffentlich zeigen und dürfen nicht für ihre verbrecherischen Ziele werben. Damit ist klargestellt: Für den IS ist in Deutschland kein Platz.

    Für ausländische Straftäter wollen wir das Ausweisungsrecht verschärfen. Wer einen Bezug zu terroristischen Vereinigungen hat, religiösen Hass predigt oder Gewalt zur Durchsetzung seiner religiösen Ziele anwendet, missachtet unsere Grundwerte und muss damit rechnen, ausgewiesen zu werden.

    Das Werben um Sympathie für eine ausländische terroristische Vereinigung bereitet den Nährboden für Radikalisierung bis hin zu terroristischer Gewalt. Dies belegen zahlreiche Fälle von islamistischen Tätern aus Deutschland und Europa. Es war ein Fehler von Rot-Grün, im Jahr 2002 Sympathiewerbung für kriminelle oder terroristische Vereinigungen als Straftatbestand abzuschaffen. Wir wollen, dass dieses Werben wieder unter Strafe gestellt wird.

    Kriminelle Ausländer sollen künftig schneller abgeschoben werden können. Ein Gesetzentwurf des Bundesinnenministeriums sieht vor, das bisher dreistufige System zur Ausweisung abzuschaffen und stattdessen von Fall zu Fall abzuwägen. Die Ausweisung soll dann erfolgen, wenn das öffentliche Ausweisungsinteresse das private Bleibeinteresse überwiegt.

    Ich hoffe, dass ich Ihnen damit weiterhelfen konnte und bedanke mich nochmals für Ihre Kritik, die ich zur Kenntnis genommen habe. Meinungsäußerungen sind ein wichtiger Bestandteil des demokratischen Ringens um den besten Weg für unser Land und von daher auch dann immer willkommen, wenn sie Kritik und Ablehnung signalisieren.

    Sollten Sie weitere Fragen und Anregungen an uns richten wollen, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren.

    Mit freundlichen Grüßen,

    Andrea Weisgerber

    CRM-Team
    Bürgerservice der CDU-Bundesgeschäftsstelle

    Ich möchte keine Werbung für die CDU machen,

    wer fragen hat kann die Dame anschreiben:

    andrea.weisgerber@cdu.de

  122. @#186 Das_Sanfte_Lamm (19. Sep 2015 01:28)

    Das klingt alles sehr nach der „bunten Revolution“ wie in Libyen / Syrien / Ukraine usw.

    Für die „bunten Revolutionen“ sind allerdings die USA zuständig.
    WARUM SOLL ABER DIE USA IHRE KOLONIE BRD ZERSTÖREN?

  123. Die hyperventilierende und fast schluchzende SPD-Trulla könnte einem fast leid tun,wie brisant die Situation in München ist müsste eigentlich allen Anwesenden klar geworden sein.Weit gefehlt,Beruhigungsgeschwätze und „Kleinreden“ der offensichtlichen Katastrophe!
    Was passiert dann im wirklichen Katastrophenfall mit uns Bürgern?
    Keiner da zum Helfen…..

  124. Nochmal, weil es so schön ist:
    https://www.youtube.com/watch?t=9&v=FY28ZCKCK-4

    Merkel muss weg
    Hau ab – Hau ab

    sagt das PACK in Halle.

    Und dann?
    Siggi Popppp? Die Flinten(m)uschi? Kötzdemir?
    Oder sogar Clohdia FW (ist ja schon BT-Vize)?

    Der Zug ist abgefahren. (#192 Viper)
    Der Geist ist aus der Flasche
    und
    die Büchse der Pandora weit, weit offen.

  125. #187 lorbas (19. Sep 2015 01:34)

    Prof. Dr. Karl Albrecht Schachtschneider – Europa geht unter
    Die Revolution wird blutig niedergeschlagen. Elend und Hunger kommt. Europa wird erzwungen. Die ziehen das bis zum Ende durch.
    https://www.youtube.com/watch?v=YGpyoCSoiSY

    Schachtschneider spricht dort aber nicht über die Asyl-Krise, sondern über EU / Euro-Problematik.

  126. Schade das Frau Merkel nicht für unser Land einsteht. Dabei hat sie dies ja geschworen. Auf einmal möchte man die ganze Welt retten. Terroristen werden in unser Land eingeladen. Kontrollen sind wichtig und nicht Menschenverachtend. Sie schützen unser Land vor Menschen die es nicht verdient haben hier zu sein.

  127. Wichtig: Stürzenberger-Rede heute in Schwerin erlaubt, kommt alle!

    Widerstand Deutschland via Hamburger Widerstand
    3 Std. · Bearbeitet ·

    EILMELDUNG ACHTUNG
    Die Rede ist in letzter Instanz nun erlaubt worden, M. Stürzenberger spricht morgen in Schwerin! Ein Sieg für das Volk!
    Freunde morgen setzten wir ein klares Signal für Mecklenburg-Vorpommern.
    Morgen ist für jeden, der seine Heimat liebt ein „Pflichttermin“.
    Bitte helft noch einmal mit, verbreitet dieses Bild hinaus in alle Gruppen, sagt Freunden Bescheid, kommt zahlreich. Bastelt euch Transparente, bringt Fahnen mit. Wir haben einen der besten Redner Deutschlands eingeladen. Fahrt in Gruppen. Treffpunkt ist der Hbf Schwerin ab 17.00 Uhr. Morgen rocken wir Schwerin!

    https://www.facebook.com/hh.widerstand/posts/432234006968167

  128. #198 VivaEspana (19. Sep 2015 02:17)

    Und dann?
    Siggi Popppp? Die Flinten(m)uschi? Kötzdemir?
    Oder sogar Clohdia FW (ist ja schon BT-Vize)?

    Die optimale Variante wäre ein CDU / CSU Partei-Putsch gegen die Mutter des bunten Wahnsinns und folglich eine Umbildung der Regierung durch Neubesetzung der CDU / CSU Posten.

    Es ist sinnlos über konkrete Personalien zu spekulieren, da wir keine Informationen aus diesen Kreisen haben.

    Wichtig ist, dass die neue Regierung die VOLLBREMSUNG (Schließung der Grenzen und Massenausweisungen) vollzieht.

    SPD wird real nichts dagegen haben, da sie schon den kalten Atem des Todes spürt.
    Medial darf sie stinken, das ist sogar gut, da es ihr die Stimmen kosten wird.

  129. FLÜCHTLINGSPOLITIK

    Merkels verhängnisvollster Fehler

    VON CHRISTOPH SCHWENNICKE

    Man muss nicht Viktor Orbán heißen und ungarischer Hardliner sein, um zu sagen: Angela Merkel hat einen Fehler gemacht. Und zwar den größten in ihrer bisherigen Kanzlerschaft. Damit schadet sie dem Land – und sich selbst

    Mehr:

    http://www.cicero.de/berliner-republik/fluechtlingspolitik-merkels-schwerster-fehler/59835

    Unbedingt auch die Leserkommentare unter dem Artikel beachten!

  130. #148 Koranthenkicker (19. Sep 2015 00:07)
    #107 DE-Versteher (18. Sep 2015 23:06)
    Wie entsetzlich groß mittlerweile die Kluft zwischen Merkels Politik und der Wahrnehmung der Verantwortlichen vor Ort in den Kommunen ist, sieht man an der verzweifelten Rede der Münchener Sozialdezernentin Meier, die faktisch einen Offenbarungseid abliefert. Danke für den Link.
    …….
    Da herrscht ja die pure Panik in der Münchener SPD-Führung! Unverantwortlich, daß in der Situation noch mehr reingelassen und sogar noch angelockt werden!
    ++++
    Deutlicher kann das Ergebnis der konzeptlosen Flüchtlingspolitik durch die Kanzlerin und Co. nicht aufgezeigt werden.
    Die dargestellte Panik der Politiker im Video beweist das tatsächliche Chaos der Realität zum Flüchtlingsproblem.
    Die Sicherheit der deutschen Bevölkerung ist durch die unkontrollierte und von Merkel und Co. so gewollte Zuwanderung nicht mehr gewährleistet!
    Wollen wir zu Gott beten, dass die Situation besonders in Bayern nicht einen Bürgerkrieg auslösen wird, der dann in Windeseile ganz Deutschland erreichen würde!
    Ich fordere den sofortigen Rücktritt der Kanzlerin, um weiteren drohenden Schaden für das Deutsche Volk unverzüglich abzustellen!

  131. #198 VivaEspana (19. Sep 2015 02:17)

    Und dann?
    Siggi Popppp? Die Flinten(m)uschi? Kötzdemir?
    Oder sogar Clohdia FW (ist ja schon BT-Vize)?

    In Frage kommt die Merkel-Klonin als BuKa-Sprechpuppe
    (auch als unser tägliches / nächtliches Kotzen)
    http://www.stern.de/politik/deutschland/nachfolgerin-fuer-angela-merkel-ursula-von-der-leyen-bringt-julia-kloeckner-ins-gespraech-3909538.html

    Das Kanzleramt ist nichts für Ursula von der Leyen. Die Sozialministerin könnte sich als Nachfolgerin für Angela Merkel eher einen Vertreter der jüngeren CDU-Generation vorstellen.

    Regieren sollen natürlich andere Leute.

  132. #205 Thomas_Paine (19. Sep 2015 02:30)

    Ich habe nur ca. 20-25 Kommentare gelesen, die sind alle bis auf einen auf unserer Linie (die drücken sich nur gewählter aus). Da frage ich mich ernsthaft, wie solche Umfrageergebnisse zustande kommen ( CDU 40-42%) langsam glaube ich auch an Manipulation der Wahlen.

  133. #148 Koranthenkicker (19. Sep 2015 00:07)

    Danke für den Link.
    An alle: unbedingt ansehen!!!
    Da herrscht ja die pure Panik in der Münchener SPD-Führung! Unverantwortlich, daß in der Situation noch mehr reingelassen und sogar noch angelockt werden!
    —————————–

    Dabei ist doch erst ein Bruchteil der Invasoren angekommen, mit denen ihr Partei-Vorsitzender „gedroht“ hat.

    Ich habe, nachdem ich wochenlang deprimiert war, inzwischen wieder sehr gute Laune. Nachdem ich sah, wie diese Invasoren mehr und mehr ihr gewalttätiges Gesicht zeigten, erst an der ungarischen Grenze und heute in Kroatien.

    So wie die die Züge stürmen, könnte man meinen die kommen aus Indien (oder Pakistan). Fallen die hier zu Tausenden in unsere Städte ein, dann werden die alles lahmlegen oder gleich zerlegen. Das weiß auch Merkel und das wissen alle anderen Politiker ebenso. Das wird niemand dulden.

    Mein Mann, der Ami ist, brachte mich drauf. Er meinte zu mir, dass die Merkel schon zu dem Zeitpunkt, wo sie in die Kamera sagte, wir schaffen das und die Selfies mit den Invasoren machte, wusste, dass die Grenzen wieder geschlossen werden und D auch niemals diese Flüchtlinge in großer Anzahl aufnehmen wird. Alles Show, weil sie nicht die „Böse“ sein wollte, die das laut aussprechen muss. Das hat sie dann ja auch dem Innenminister überlassen. Er kennt dieses Verhalten von Politikern in den USA, die machen das genauso.

    Ich glaube wir machen den Fehler, das alles ernst und für bare Münze zu nehmen, was die ankündigen. Fakt ist, die Grenzen werden geschlossen, auch Kroatien hat angefangen die Grenzen zu schließen. Warum sie die Flüchtlinge allerdings wieder zurück nach Ungarn schicken wollen, erschließt sich mir nicht, vielleicht hoffen sie, dass Ungarn die in den Knast steckt, da gehören die doch eh hin. In meinen Augen sind die vom UNHCR und NGOs aufgehetzt worden, darum halten sie auch Schilder hoch auf denen steht, wo sind die UN?

    Habe aber noch was sehr Interessantes gefunden, da mich doch das Geschwafel der Merkel in der Schweiz – auf die Frage, wie sie uns schützen will – gar zu sehr an das Erklärung der Bibelfesten erinnert, dass der Islam sich nur deshalb ausbreiten kann, weil wir nicht mehr an Gott glaubten und nicht mehr in die Kirchen gingen.

    https://www.youtube.com/watch?v=kAjiEyXTm2k&list=PLBRnTO7BIpZgca5iUdqVVDKU-OMOhy8ed

  134. #206 Schüfeli (19. Sep 2015 02:41)
    Julia Klöckner?
    Die hätte mal lieber Weinkönigin bleiben sollen. Religionslehrerin ! an Grundschule in Wiesbaden.
    Die hatte bei mir spätestens dann verschi§§en,
    als sie sich immer noch für KTzG aka Gudde eingesetzt hat, als schon längst glasklar war, dass er der GröPaZ ist.
    (P = Plagiator)

  135. #62 Carmen Mannheim (18. Sep 2015 22:05)

    #6 Eurabier (18. Sep 2015 21:07)

    Honecker wurde aus seinem engsten Zirkel heraus gestürzt. Warum hält die Riege um Merkel so nibelungentreu zusammen?

    De Maiziere ist aber mittlerweile chancenlos.
    ….
    Seehofer hätte Chancen,

    aber ob er Pulver hat, um von der Leyen abzuschießen?

    Teflon-Unschi wird die nächste Kanzlerin.

    Immerhin hat sie Kinder….
    ————————–
    Truppen-Uschi wird’s in spätestens 2 Wochen.
    War auch bei der Bilderberg-Konferenz wo die Kanzler festgelegt werden.

    Vorher kickt Merkel noch Misere raus so wie der wiederum den Chef des Bundesamtes rausgekickt hat.
    BAMF/Weise „wir schaffen das“ als Halbtagsjob. Auch nicht schlecht.

    Schäuble wäre mir aufgrund seiner Politikerfahrung zwar erheblich lieber aber er würde das Amt gesundheitlich nicht schaffen.
    Seehofer – mal so – mal so – ist für West- und Norddeutsche nicht kompatibel.

    Die Afd liegt heute in der Umfrage bei DDR2 bei 4%, + 1% zur Vorwoche, d.h. 6% in Wirklichkeit und wird wohl morgen bei BILD/INSA auch so bestätigt werden. Der einzig mögliche Koalitionspartner der CDU wenn SPD auf rot-rot-grün zielt.

  136. Heute stand auf n-tv in einem weinerlichen Artikel von einem Reporter mit Migrationshintergrund, dass Mutti Merkel nun jeden, der kein Anrecht auf Asyl hat mit nem Stück Brot und Bahn-Ticket zurück in das EU-Land schicken wird, das er als 1. betreten hat und das diese Asylbewerber in D keinerlei Leistungen erhalten können. Also Dublin unter verschärften Bedingungen.
    Dass Weise BAMF übernimmt, spricht dafür, dass die sich aus dem Angebot diejenigen herauspicken wollen, die eine brauchbare Ausbildung haben.

  137. #208 VivaEspana (19. Sep 2015 02:57)

    #206 Schüfeli (19. Sep 2015 02:41)
    Julia Klöckner?
    Die hätte mal lieber Weinkönigin bleiben sollen. Religionslehrerin ! an Grundschule in Wiesbaden
    ——————————
    Immerhin sieht sie recht nett aus und ist gegen Abtreibung. Als Ministerin für Familie und das Gedöns wäre sie die Richtige.

  138. #60 Spartiat (18. Sep 2015 22:03)

    In allen sozialen Medien ist die Stimmung einmütig gegen die momentane Politik, aber wie erklärt sich dann das hier:
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

    ——–

    Mit Manipulation und wenn es ernst wird auch mit Wahlfälschung. Leute, werdet alle freiwillige Wahlhelfer und zählt den Mist aus! Je mehr von uns dabei sind, desto besser!
    Die Zahlen erscheinen mir trotz sozialer Erwünschtheit doch zu nah an den Wahlergebnissen der DDR zu liegen…

  139. #198 Schüfeli (19. Sep 2015 02:15)
    Für die „bunten Revolutionen“ sind allerdings die USA zuständig.
    WARUM SOLL ABER DIE USA IHRE KOLONIE BRD ZERSTÖREN?
    —————-

    Dann können die Geld am Wiederaufbau verdienen.
    Vielleicht auch schon an der Zerstörung (Waffen). Denk mal an Iran/Irak.
    Lässt D diese Asylanten zu Hunderttausenden rein wie von Siggi großkotzig angekündigt, generieren diese Massen natürlich Wachstum.

    Eigentlich müsste GR doch seine Grenzen sichern, was sie aber nicht tun. Darum kamen diese Massen an Flüchtlingen herein. Warum tut GR es nicht? Können sie nicht oder wollen sie nicht? Interessant auch, dass Tsipras gerade wieder – wie etliche US-Ökonomen – ein Ende der Austeritätspolitik von D gefordert haben.
    D soll seinen Binnenkonsum befeuern. Das wird schon seit langem gefordert. Vielleicht hat man diese Invasoren als Druckmittel benutzen wollen.

  140. Leute, alles gut: Rafik Y. war nur „Einzelfall“:

    Berliner Islamist Rafik Y.
    Ein ganz normaler Irrer

    18.09.2015 20:18 Uhr

    Von Frank Jansen

    Die Messerattacke von Rafik Y. in Spandau war kein Terrorangriff, sondern die Tat eines Psychopathen. Panik vor Islamisten wäre jetzt die falsche Reaktion.

    (…)
    Im Netz wird schon gehetzt

    Die Propagandisten des Hasses auf Migranten sehen es so und fühlen sich bestätigt. Auf einschlägigen Seiten im Internet werden perfide Kommentare abgesondert, verbale Brandbeschleuniger. Die Leser sollen in Hysterie, ja Panik versetzt werden. Diese Reaktion wäre aber grundfalsch.

    Der Fall Rafik Y. taugt nicht zur Kollision der großen Themen „Flüchtlinge“ und „Terror“. Ein Blick in die Statistiken von Polizei und Justiz lässt erkennen, dass die Messerattacke des Irakers eine Einzeltat ist und keineswegs Teil eines Massenphänomens. Und nur mit Mühe kann das Delikt in den Bereich Terror eingeordnet werden. Rafik Y. war ein Borderline-Typ, ein islamistischer Psychopath, der sich nicht unter Kontrolle hatte. (…)
    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-islamist-rafik-y-ein-ganz-normaler-irrer/12341130.html

  141. #210 gonger (19. Sep 2015 02:59)

    Truppen-Uschi wird’s in spätestens 2 Wochen.
    War auch bei der Bilderberg-Konferenz wo die Kanzler festgelegt werden…

    Seehofer – mal so – mal so – ist für West- und Norddeutsche nicht kompatibel.

    Und womit ist Schlepper-Uschi kompatibel?
    Läuft gerade bei Asyl-Amok mit und versucht die Mutter des bunten Wahnsinns sogar zu übertreffen:

    http://www.deutschlandfunk.de/migranten-von-der-leyen-sieht-fluechtlinge-als-bereicherung.447.de.html?drn:news_id=526096

    Bundesverteidigungsministerin von der Leyen ist davon überzeugt, dass die Deutschen die Flüchtlinge in 20 Jahren als Bereicherung verstehen werden.

  142. #221 johann (19. Sep 2015 03:20)
    Ein ganz normaler Irrer

    Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das Wahnsinnige daran.
    (John Lennon)

  143. zu #223

    Lennon wurde 1980 vom geistig verwirrten Attentäter Mark David Chapman in New York erschossen.

    💡

  144. #222 Schüfeli (19. Sep 2015 03:21)

    „Bundesverteidigungsministerin von der Leyen ist davon überzeugt, dass die Deutschen die Flüchtlinge in 20 Jahren als Bereicherung verstehen werden.“

    Damit hat sie aber indirekt zugegeben, daß die sogenannten „Flüchtlinge“ derzeit nicht als Bereicherung angesehen werden.

  145. Das ist hier ist der Hammer:
    Da bejubeln die Schüler des katholischen Gymnasiums Salvator in Berlin erst die Ankunft von neuen „Flüchtlingen“, sie demonstrieren sogar für sie:

    (…) Angesichts des immer weiter steigenden Andrangs der Flüchtlinge und Einwanderer suchen der Berliner Senat und die zuständigen Landesbehörden Tag für Tag nach neuen Unterkünften. Nachdem die 700 Plätze in den Zelten auf dem Gelände der Schmidt-Knobelsdorf-Kaserne an zwei Tagen gefüllt wurden, sollen nun weitere Turnhallen umfunktioniert werden. So können am Olympiastadion in den beiden Hallen insgesamt 1000 Menschen wohnen. Geprüft wird auch, ob das Velodrom in Prenzlauer Berg oder das leerstehende ICC in Charlottenburg bewohnbar sind.

    Einige hundert Schüler demonstrierten am Donnerstagmorgen mit einem Schweigemarsch für Flüchtlinge in Hermsdorf und Waidmannslust im Bezirk Reinickendorf. Anmelder der Demonstration mit 750 Teilnehmern war die Katholische Schule Salvator, sagte eine Polizeisprecherin. (….)

    http://www.bz-berlin.de/berlin/umland/schoenefeld-zug-mit-hunderten-fluechtlingen-angekommen

    Und einige Tage später werden die „Flüchtlinge“ auch zum Schulfest eingeladen, wo sie aber die Gelegenheit nutzen und die Gutmenschen dieser Schule berauben. Die Schulleitung bemüht auch noch, das ganze politisch korrekt zu umschreiben: „ES WERDEN DINGE VERMISST“…….:

    https://open-speech.com/threads/699743-Es-werden-Dinge-vermi%C3%9Ft

  146. #221 johann (19. Sep 2015 03:20)

    Leute, alles gut: Rafik Y. war nur „Einzelfall“:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-islamist-rafik-y-ein-ganz-normaler-irrer/12341130.html

    ja mensch, zum Glück nur ein Einzelfall, dann bin ja beruhigt, … und auch ganz wichtig zu wissen das von deutschen™ Dschihadisten eine viel grössere Gefahr ausgeht!

    …Es gibt keinen Anlass, Flüchtlinge aus Syrien und Irak generell unter Terrorverdacht zu stellen. Einer der verrücktesten Dschihadisten in Syrien und Irak ist übrigens ein Deutscher aus Berlin. Er heißt Denis Cuspert und agitiert für den „Islamischen Staat“.

    jaha, der Dennis, schlimm schlimm dieses Berliner Urgestein:

    https://www.google.com/search?q=Denis+Cuspert&newwindow=1&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0CAcQ_AUoAWoVChMI64aWnP2ByAIVS70UCh0DCwzk&biw=1608&bih=836

  147. #207 eule54 (19. Sep 2015 02:41)
    OT
    Der Sauhaufen EU will als Vorreiter beim Weltklimagipfel in Paris auftreten.
    Na, dann kann ja nichts mehr schiefgehen!

    http://m.focus.de/wissen/klima/klimapolitik/kampf-gegen-erderwaermung-eu-will-bei-pariser-weltklimagipfel-als-vorreiterin-auftreten_id_4958384.html
    ——————————————————-

    Na, dann hoffe ich auf einen extrakalten Winter in Europa, zum doppelten Nutzen der Klimafanatiker UND der bezelteten INVASOREN!

  148. #220 Exported_Biokartoffel (19. Sep 2015 03:13)

    #198 Schüfeli (19. Sep 2015 02:15)
    Für die „bunten Revolutionen“ sind allerdings die USA zuständig.
    WARUM SOLL ABER DIE USA IHRE KOLONIE BRD ZERSTÖREN?

    Dann können die Geld am Wiederaufbau verdienen.
    Vielleicht auch schon an der Zerstörung (Waffen). Denk mal an Iran/Irak.

    Bei dieser Art der Zerstörung kann es im Prinzip keine Wiederaufbau geben – im somalisierten 3.Welt Slum, der von Wilden besiedelt ist, kann man nichts aufbauen, das ist schlimmer als Afrika.
    Auch kann der 3.Welt Slum nicht als Vasall dienen.
    Das Ende der BRD wird übrigens auch das Ende des Vasallen EU bedeuten.

    Was Irak anbelangt – dort haben Amerikaner schon so viel Geld verbrannt, dass sie für dieses Geld Jahrzehnte lang Öl ohne jedes Risiko kaufen könnten.

    Lässt D diese Asylanten zu Hunderttausenden rein wie von Siggi großkotzig angekündigt, generieren diese Massen natürlich Wachstum.

    Beim Wachstum kann es in diesem Fall nur um die Steigerung des Konsums gehen.
    Das wird aber von der Praxis nicht bestätigt – der Konsum in BRD stagniert seit Jahrzehnten trotz Masseneinwanderung.

    Der Grund:
    Masseneinwanderung führt zur Absenkung der Reallöhne (Lohndumping), permanent hohen Arbeitslosigkeit, Kürzung der Sozialleistungen.
    Die meisten Einwanderer verdienen zu wenig, viele leben zum Teil oder ausschließlich von den Sozialleistungen.

    Außerdem gibt es viel bessere Möglichkeiten den Wachstum anzukurbeln, z.B. die Investition in große Infrastruktur-Projekte und andere Instrumente.
    Für die Belebung des Konsums kann man für Niedrigverdiener Steuer senken / Löhne erhöhen.
    Das alles ist schneller, sicherer und bequemer als die unberechenbare Masseneinwanderung.

  149. Der Artikel erinnert mich beklemmend an eine ungewollt deutliche Veranschauliching von Matthäus 13,14-17

  150. Was machen die Politiker aus unserem schönen sauberen Deutschland. Alles wofür wir stehen wird kaputt gemacht. Alles was uns von Kind auf gelehrt wurde ist auf einmal hinfällig. Warum sollten wir noch Recht und Gesetz achten wenn diese Barbaren sich einen Dreck darum scheren.

    Ich habe schon Kopfschmerzen und wache jeden Tag mit Schrecken auf…..

  151. Nach langer PI Abstinenz melde ich mich zurück. Vom Wegschauen wird die Welt auch nicht besser, musste ich feststellen…

    Planung eines Völkermords*
    Anstiftung zum Völkermord*

    Kann man die Junta nicht anzeigen??

    *
    „(…) die spezielle Absicht, auf direkte oder indirekte Weise „eine nationale, ethnische, rassische oder religiöse Gruppe als solche ganz oder teilweise zu zerstören“. “

    „c) die absichtliche Unterwerfung unter Lebensbedingungen, die auf die völlige oder teilweise physische Zerstörung der Gruppe abzielen“

    „Zu beachten ist, dass nur die Absicht zur Vernichtung der Gruppe erforderlich ist, nicht aber auch die vollständige Ausführung der Absicht. “

    „Dies bedeutet insbesondere, dass es nicht vieler Opfer bedarf, damit die Täter sich des Völkermordes schuldig machen. Bloß ihre Vernichtungsabsicht muss sich auf die ganze Gruppe oder einen maßgeblichen Teil von ihr richten. „

  152. #229 Schüfeli (19. Sep 2015 04:24)

    Für genau diesen Kommentar bekommt „Schüfeli“ bei mir ein dickes „Plus“.
    Sowohl von der Analyse als auch von den anstehenden Konsequenzen kann ich jeden Punkt unterstreichen.

    Zitat:
    Bei dieser Art der Zerstörung (durch Masseneinwanderung von Zivilisationsfremden) kann es im Prinzip keinen Wiederaufbau geben – im somalisierten 3.Welt Slum, der von Wilden besiedelt ist, kann man nichts aufbauen, das ist schlimmer als Afrika.
    Auch kann der 3.Welt Slum (den USA) nicht als Vasall dienen. Das Ende der BRD wird übrigens auch das Ende des Vasallen EU bedeuten
    .

  153. Der Leidensdruck scheint noch nicht groß genug zu sein.
    Es reicht noch um sich zu distanzieren.
    Herzlichen Dank für die „zahlreiche“ Teilnahme an der Dügida.
    Ihr werdet es kaum glauben, dort trifft man auch den ganzen normalen Durchschnittsbürger.
    Mag man von Melanie D. halten was man will aber die Frau hat mehr Eier in der Hose als manch anderer!
    Niemand meldet in Düsseldorf eine Demonstration gegen den Wahnsinn an aber diese Frau tut es!
    Wir haben keine Zeit uns moralisch über sie zu heben!
    Ansonsten können wir uns gleich in Luft auflösen, das wäre nur konsequent bei all dem Umgang zu dem wir im Alltag genötigt werden!
    Es kommt der Tag, da würden alle mit ihr gehen aber da wird es zu gefährlich sein, einen Fuss vor die Türe zu setzen.
    Ich sehe schwarz und würde mir hier am liebsten keine der traurigen und deprimierten Kommentare mehr antun.
    Da muss man ja schon hoffen, dass es endlich knallt in Deutschland damit alle wach werden!
    Wenn unsere Kinder u. Enkelkinder fragen warum wir nichts getan haben, können wir entgegnen dass wir uns distanziert haben…. toll!
    Man bin ich frustriert 🙁
    Übrigens, die Identitären waren auch da, soll noch mal einer sagen, von denen hört man nichts.
    Kann man auch nicht wenn man auf dem Sofa sitzt und Youtubevideos von irgendwelchen Aktionen erwartet, anstatt diese mutigen Menschen zu unterstützen. Sie haben es verdient, wir alle haben es verdient! Wo sind die mutigen Deutschen?
    Der Anteil an weiblichen Demonstrationsteilnehmernwar auch nicht zu übersehen. Oft wird hier über Frauen gelästert die sich anbiedern etc.
    Kann es sein, dass es auch soweit kommen konnte (und die Islamisierung fing schon weit vor der bescheuerten Frauenquote an), weil der Islam oberflächlich betrachtet für den Mann doch gar nicht so schlecht ist?

  154. @#2 Defwde:

    „Die Schafe haben sich mit den Wölfen gegen den Schäferhund verbündet.“

    Ja. So ist es. Sehr guter Einblick.

    @#44 AtticusFinch:

    Nein, nein, nein: die Schäferhunde haben sich mit den Wölfen gegen die Schafe verbündet.

    So wär’s richtig.

    Ich verstehe, wie Dein Einwand gemeint ist. Aber die Analogie von Defdwe ist richtig! (Merkel ist nicht unsere Mutti und Politiker u.ä. sind keine Schäferhunde und waren das auch nie)

  155. Der Artikel sagt alles über den Zustand in der DDR 2.0 heute, die von einer wahnsinnigen Clique regiert wird.
    Gestern brachte der DLF einen Beitrag zur „freiwilligen Rückführung“ von Albanern in RP.
    http://www.deutschlandfunk.de/albaner-in-rheinland-pfalz-wir-muessen-uns-ueber-ihre.1773.de.html?dram:article_id=331446
    Der Beitrag zeigt deutlich, wie übel die System MSM den Behörden mitspielen, die in dieser für sie so verzweifelten Lage versuchen, mit rechtsstaatlichen Mitteln das Beste zu geben.

    Hier nur ein Beispiel:

    „Hexenjagd“ auf Flüchtlinge vom Westbalkan

    Unabhängig von der Stichhaltigkeit einzelner Vorwürfe spricht Ulrich Sextro von „Hexenjagd“ auf die Flüchtlinge vom Westbalkan. Der landesweite Migrationsreferent der Evangelischen Diakonie schildert:

    „‚Dass zum Beispiel Behörden die Leute zur sogenannten freiwilligen Ausreise beraten, bevor die Menschen überhaupt ihren Bescheid vom Bundesamt zugestellt bekommen haben – nur aufgrund einer internen Behörden-Mitteilung, dass der Bescheid negativ ist. Das versteht kein Mensch: Ich habe hier Asyl beantragt, ich erwarte hier ein ordnungsgemäßes rechtsstaatliches Verfahren, ich möchte eine schriftliche Begründung, warum ich abgelehnt werde. Und vor allem diesem zitiert mich die Ausländerbehörde in ihre Büroräume uns sagt: Du hast keine Chance, unterschreib hier, damit wir dich schnell wieder außer Landes schicken können. Der Druck auf diese Menschen ist exorbitant, und das bezeichne ich schon als eine Art Hexenjagd.“

  156. LESEEMPFEHLUNG! WÄRMSTENS!!!

    (…)Aber bei seiner Rundreise durch den Südwesten sei ihm bewusst geworden, dass sich die Veränderung längst nicht mehr auf die Banlieue beschränkt. Camus spricht von mittelalterlichen Städtchen mit alten Kirchen und Befestigungsmauern, die von der jahrhundertelangen französischen Geschichte zeugen. „Aber in den Gassen wohnen Menschen, die einer anderen Zivilisation angehören, die sich anders kleiden, anders sprechen, anders essen und anders feiern“, sagt Camus.
    Ihre Bewertung der Rolle der Frau, der Juden und der Homosexuellen – er selbst hat früher viel über seine Homosexualität publiziert – sei nicht mit der französischen vereinbar. „Es war ein Kulturschock“, sagt er. „Sie müssen sich vorstellen, Sie spazieren durch Rothenburg ob der Tauber, und es begegnen Ihnen nur verschleierte Frauen“, sagt er. Dieser weit fortgeschrittene Bevölkerungsaustausch aber werde verschwiegen, von den Medien und den Politikern geleugnet, empört er sich. Es fielen immer die gleichen Argumente. Frankreich sei immer schon ein Einwanderungsland gewesen. „Das ist eine Lüge. Zwischen dem sechsten und bis zum Ende des 19. Jahrhunderts hat Frankreich so gut wie keine Einwanderer aufgenommen“, sagt Camus. (…)

    http://www.faz.net/aktuell/politik/fluechtlingskrise/renaud-camus-thesen-sind-bei-front-national-salonfaehig-13809272.html

    (es ist ein Schwuler. Schwule sind heilig. 😉 Also kann man diesen Artikel diversen Leuten zu Lesen geben…)

  157. In unserer Tageszeitung steht heute mal wieder ein rührender Propaganda-Artikel über einen hoch intelligenten „Flüchtling“ aus Albanien, der mit seinen 22 Jahren schon Jurist ist.
    Alles klar!

  158. #31 lambert

    In Duisburg wurde in diesem Jahr auch die Grundsteuer drastisch erhöht. Es ist natürlich ein Asylanten-Soli.
    Nur wurde er öffentlich anders kommuniziert, wie man heute so schön sagt. Für mich sind das im Jahr 160 Euro mehr.
    Fahre dafür auf Schotterstrecken und mache mir mein Auto kaputt.

  159. Ganz Europa wehrt sich gegen die Invasion durch eine fremdländische und teilweise gewaltbereite Kultur – ganz Europa ????
    Nein – ein kleines, friedliches Dorf, inmitten von Europa – Merkelland genannt, stellt sich gegen alle anderen – gegen seine europäischen Verbündeten, gegen jede Vernunft und gegen sein eigenes Volk. Der Zaubertrank (auch Hirn-Eliminator genannt) vom Druiden Özdemir immer neu gekocht und von der Dorfältesten Angelix Atomnix ständig konsumiert und auch regelmäßig und wohldosiert unterm Volk verteilt, sorgt für eine zunehmende Einigkeit: mir san mir und WIR SCHAFFEN DAS.
    Troubadix Schweiger schreibt dazu eine neue Hymne und Dummfix Gauck eröffnet den bunten Basar.
    Und wenn sie nicht gestorben sind………

  160. @1 kolat

    „»Hören Sie mal! Sie und Ihr Haus gleichen einander. Man könnte sagen, Sie beide sind schon 1000 Jahre hier.« »Seit 1673 genau«, sagte der alte Herr und lächelte zum ersten Mal. »Dreihundert Jahre gesichertes Erbe. Widerlich. Ich schaue Sie an und finde Sie tadellos. Deshalb hasse ich Sie. Und zu Ihnen werde ich morgen die Lumpigsten führen. Diese wissen nicht, wer Sie sind und was Sie darstellen. Für sie hat Ihre Welt keinerlei Bedeutung. Sie werden gar nicht versuchen, dies zu begreifen. Sie werden müde sein, Hunger haben und mit Ihrer schönen Eichentür Feuer machen. Sie werden auf Ihre Terrasse kacken und sich mit den Büchern Ihrer Bibliothek die Hände reinigen. Ihren Wein werden sie ausspucken. Mit ihren Fingern werden sie aus Ihren hübschen Zinntellern essen, die ich an Ihrer Wand sehe. Sie werden auf den Fersen hocken und zusehen, wie Ihre Sessel brennen. Aus der Goldstickerei Ihrer Decken werden sie sich Schmuck machen. Jeder Gegenstand wird den Sinn verlieren, den Sie dafür haben. Das Schöne wird nicht mehr schön sein, das Nützliche wird lächerlich und das Unnütze absurd werden. Nichts wird mehr einen echten Wert haben mit Ausnahme vielleicht eines in einer Ecke vergessenen Kordelstücks, um das sie sich streiten werden, wer weiß? Alles um Sie herum wird in Stücke gehen. Es wird furchtbar sein. Machen Sie sich aus dem Staub!«

    (aus Raspails „Heerlager der Heiligen“) “

    GENIAL !

    Danke für diesen Auszug, Kolat !

  161. #37 eule54 (18. Sep 2015 21:38)

    „Den Hartz-4lern und Niedrigverdienern ist es offensichtlich egal, ob wir islamisiert werden…“

    Werter eule54,

    woran machen Sie denn eigentlich diese Behauptung bezgl. der Hartz4-Empfänger und Niedriglöhner fest? Sprechen Sie da aus eigener Erfahrung oder soll das nur Stimmungsmache gegen Arbeitslose und geringverdienende Landsleute sein?
    Ich kenne einige Hartz 4-Empfänger und auch sog. „Niedriglohnsklaven“ aus meinem näheren Bekanntenkreis und ich kann Ihnen versichern, dass diese größtenteils über sehr hochqualifizierte Berufs- und/oder Studienabschlüsse verfügen. Das diese Leute evtl. nicht mehr sehr viel in materieller oder finanzieller Hinsicht zu verlieren haben, dürfte wohl stimmen, da man sie per Gesetz quasi enteignet und ihnen alles weggenommen hat. Aber das Sie hier quasi in den Raum stellen, es wäre diesen Menschen egal ob eine Islamisierung in unserem Land stattfindet und auch kulturell desinteressiert wären, entbehrt doch wohl jeder Grundlage. Ebenso das diese dann auch noch „links-grün“ wählen würden, um „denen es da oben zu zeigen“, ist doch völliger Unsinn. Die Hartz4-Gesetze wurden schließlich von Rot-Grün unter Kanzler Schröder verabschiedet, falls Ihnen dieses nicht bekannt sein sollte. Denken Sie allen Ernstes die Leidtragenden dieser verfehlten Sozialpolitik würden eben jene mit ihrer Wählerstimme beglücken, denen sie ihr Elend zu verdanken haben? So naiv kann doch niemand sein, dieses zu glauben. Die Klientel, die von „links-grün“ bedient wird, ist mit Sicherheit eine andere als die der Arbeitslosen oder Niedriglohnjobber. Wenn Sie politisch besser informiert wären, wüssten Sie das! Das Hartz4-Empfänger bzw. Niedriglohnarbeiter über wenig oder keinen „Grips“ verfügen, dürfte ich oben bereits widerlegt haben. Bevor Sie hier also einfach etwas pauschalisieren sollten Sie bitte vorher sachlich recherchieren und nicht einfach eine Behauptung in den Raum stellen, die jeglicher Tatsache entbehrt.
    Mich widern solche Kommentare einfach nur an!

Comments are closed.