jerusalemAm Samstagabend ermordete ein palästinensischer Allahkrieger in der Altstadt von Jerusalem zwei jüdische Männer, darunter einen Rabbi und verletzte eine 22-jährige Frau und ihr Kleinkind. Die Familie war auf dem Weg zum Löwentor, als der 19-jährige Mohand Halabi (kl. Foto) aus Ramallah gegen 19.30 Ortszeit erst auf Aaron Bennett (24), den Vater und dann auf die Frau und den kleinen Jungen mit einem Messer einstach. Das zweite männliche Opfer war Nehemia Lavie, ein 41-jähriger Rabbi. Danach nahm der Täter dem bereits schwer verletzten Familienvater seine Pistole ab und feuerte wahllos in die Menge. Die Polizei eröffnete das Feuer und erschoss den Moslem. Bereits am Donnerstag war ein jüdisches Ehepaar vor den Augen seiner Kinder von einem Moslem abgeschlachtet worden (PI berichtete).

(Von L.S.Gabriel)

jerusalem2

Wie die „Jerusalem Post“ berichtet, wurde der junge Familienvater ins Shaare Zedek Medical Center eingeliefert, wo er kurz darauf seinen schweren Stichwunden erlag. Die Mutter wurde bei dem Massaker in den Rücken und in die Brust gestochen und weist am ganzen Körper Schnittverletzungen auf, sie kämpft noch ums Überleben. Rabbi Lavie verstarb noch vor Ort.

jerusalem1

jerusalem3

Die Hamas begrüßte den Tod der jüdischen Männer, nannte den Anschlag eine „klare Botschaft“ an Israel und feierte den Attentäter als Helden. Die Palästinenser seien bereit, bei der Verteidigung des Tempelbergs zu sterben, hieß es. Erst am Mittwoch hatte sich Palästinenserpräsident Mahmud Abbas in seiner Rede vor der UN-Vollversammlung von den Friedensverträgen mit Israel losgesagt.

Jerusalems Bürgermeister Nir Barkat forderte Ministerpräsident Benjamin Netanjahu auf, entschlossen gegen die arabischen Aggressoren vorzugehen. Der rücksichtslose und grausame Terror gegen unschuldige Zivilisten sei eine direkte Folge der Aufstachelung der Palästinensischen Autonomiebehörde und der routinemäßigen Hetze in den Moscheen, sagte Barkat.

Wirtschaftsminister Arye Deri, der Vorsitzende der Shas, forderte mehr Unterstützung für die IDF und die Sicherheitskräfte im Kampf gegen den Terror.

Auch Justizministerin Ayelet Shaked, ein Mitglied des Sicherheitskabinetts, sagte, die Regierung unternehme nicht genug gegen den Terror und machte PA-Präsident Mahmoud Abbas persönlich für die aktuelle Terrorwelle verantwortlich. Einig waren sich alle in ihrer Sorge, die Kontrolle über den wachsenden Terror zu verlieren.

Das sind Zustände, wie wir sie in nicht allzu ferner Zeit wohl auch in Deutschland erleben werden. Schließlich haben die judenhassenden Moslems vergangenes Jahr gelernt, dass man in den Straßen Deutschlands als islamischer Herrenmensch, lauthals „Juden ins Gas“ rufen und ungestraft die Auslöschung Israels befürworten darf. Da ist es bis zu gezielten Attacken nur noch ein kleiner Schritt.

Ein englischer Videobericht der Nachrichtenagentur Reuters (bei Min 0.09 ist die tödliche Attacke zu sehen)

Eine unkommentierte, ungeschnittene Aufnahme, wo man die Schüsse der Polizei hören kann:

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

67 KOMMENTARE

  1. Warnung für Deutschland
    Was in Israel passiert ist, ist nur der Vorgeschmack auf das was bald in Deutschland mit der alteingesessenen Bevölkerung passieren wird, aber ich Vergas: Islam bedeutet Frieden, ja Friedhofs Frieden!

  2. Jeden Tag weltweit Morde durch den islamischen Abschaum.
    Und der Abschaum gehört zu Deutschland, wie man es von der Kanzlerin und Gauck weiß!

  3. Das sind alles nur tragische Einzelfälle.
    das Dumme ist, ein „Einzelfall“ reicht, Amok zu laufen,um mehrere Menschen umzubringen (es kann jeden Treffen), ein Flugzeug in ein Hochhaus zu fliegen, eine Sprengfalle am Straßenrand zu platzieren, eine Bombe in einem Zug zu zünden,
    sich illegal eine Knarre zu besorgen und Leute wegzusnipern und und und.
    Wir können jetzt dennoch ganz beruhigt zum Frühstückstisch schreiten, denn die Affenfressen haben uns ja gestern gesagt, daß wir so etwas nicht dulden werden, weil unsere jungen „Schutzbedürftigen“ sich an das GG und die Rechtsordnung der BRD zu halten haben.
    Ich habe gestern gearbeitet, um dieses Scheißsystem am Leben zu erhalten und danke allen, die auch stellvertretend für mich das saure Freibier am Reichstag gesoffen haben.

  4. Die Palästinenser zählen zu den sunnitischen Moslems, die im Islam die Mehrheit darstellen und immer im religiösen Wahn Leben.
    Sunniten: „Volk der Tradition“ Wenn die mit Deutschland Fertig sind, Wächst hier kein Grashalm mehr, ist Überall so wo Sunniten übernehmen…
    Jahr ein,Jahr aus Milliarden von UN
    Gelder für die Autonomiebehörde ohne das ein Cent bei der Bevölkerung ankommt, das ist fast wie EU _Brüssel…

  5. #6 Mautpreller (04. Okt 2015 08:41)
    Die Palästinenser zählen zu den sunnitischen Moslems, die im Islam die Mehrheit darstellen und immer im religiösen Wahn Leben.
    Sunniten: „Volk der Tradition“ Wenn die mit Deutschland Fertig sind, Wächst hier kein Grashalm mehr, ist Überall so wo Sunniten übernehmen…
    ++++

    Ich kann nicht erkennen, dass Schiiten oder das übrige Islamistengeschmeiß besser ist!

  6. #1 Jean Paul Marat

    bestellt – geliefert.

    nur:
    müssen wir annehmen,
    was andere für uns
    bestellt haben?

    was können wir
    gegen die Besteller
    unternehmen.

  7. Patrioten, im Osten finden zur Zeit flächendeckend Aktionen gegen den muslimischen Asylantenzustrom und Asylchaos statt:
    ein paar Beispiele von gestern:

    http://www.freiepresse.de/LOKALES/CHEMNITZ/Rund-1000-Menschen-protestieren-gegen-Fluechtlingsunterkunft-in-Einsiedel-artikel9319550.php
    http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/MITTWEIDA/Asyl-Frankenberger-fordern-Buergerentscheid-artikel9319549.php
    http://www.mz-web.de/bitterfeld/bitterfeld-demo-zieht-mit-sarg-durch-die-stadt,20640916,32075644.html

    -> wo bleiben die Aktionen der Freiheitskämpfer im Westen? oder muss es der Osten wieder alleine schaffen?

  8. Der 3.WK = Religionskrieg.

    Er ist sehr asymmetrisch und wird mehr als 30 Jahren andauern. Zum Schluß, wird im Vergleich die Klimakatastrophe, wie ein Treppenwitz erscheinen.

  9. #13 seegurke (04. Okt 2015 08:57)
    Elende Mörder!Wie lange will man uns die friedlich-reden?

    So lange wir es glauben, still halten und alles schön brav bezahlen.

    Das Asylrecht gehört umgehend abgeschafft und nach kanadischem Vorbild ein Einwanderungsgesetz geschaffen. Ein Nachtzug der Familie sollte in diesem Gesetz nur im absoluten Ausnahmefall vorgesehen sein. Die Personen die sich illegal in unserem Land aufhalten müssen in Abschiebehaft genommen werden und binnen einer Woche ausgebracht werden. Sollten keine Papiere bei diesen Personen nachgewiesen werden können wird anhand der Muttersprache die zugehörige Nationalität festgestellt.

  10. OT

    Jakob Augstein im DLF Radio:

    “ …Wir können sie ja nicht in der Ostsee versenken …! (die Ostdeutschen)

    Sie haben es ja völlig zu Recht gesagt, das sind halt auch Deutsche, die gehören halt auch dazu, was sollen wir mit denen machen, wir können sie ja nicht in der Ostsee versenken, also, die müssen wir schon noch mitnehmen. Aber dieses Mitnehmen, da haben wir in der Tat als liberale Mehrheitsgesellschaft offensichtlich in den letzten Jahren versagt in Ostdeutschland, da ganz klar.
    Und deshalb noch mal: Die Integration des Ostens ist noch nicht abgeschlossen, wie Sie ja daran sehen, also, auch diese Brüder und Schwestern müssen sich offensichtlich teilweise immer noch integrieren in unser größer gewordenes Deutschland, ganz genauso wie die Syrer. Bei manchen bin ich mir nicht sicher, wer den schwereren und weiteren Weg vor sich hat.

    http://www.deutschlandfunk.de/deutsche-einheit-die-integration-des-ostens-ist-noch-nicht.694.de.html?dram:article_id=332848

    Weitere Aussagen:

    – Wir werden noch viel mehr ein Einwanderungsland sein müssen, wenn wir unseren Lebensstandard halten wollen, die Demografie ist gnadenlos, gilt für Rassisten genauso wie für Freunde der Willkommenskultur.

    -Wir brauchen außerhalb der EU 300.000 bis 500.000 Einwanderer pro Jahr! Und das sind nicht EU-Einwanderer, sondern das sind die schlimmen Moslems, vor denen wir alle solche Angst haben.

  11. #4 Marie-Belen (04. Okt 2015 08:37)
    Ich denke eher das sie in New York als neue UN-Generalsekretärin sitzt und ihren Nobelpreis poliert den sie für dem verrat am deutschen Volk erhalten hat!

  12. #11 sauer11mann (04. Okt 2015 08:48)
    Solange wie das deutsche Volk, immer und immer wieder, die Islam-Kollaborateure von CDU/CSU, SPD, GRÜNEN und LINKEN wählt hat es nichts anderes verdient, als das was es jetzt bekommt.
    „Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber.“ Bertolt Brecht.

  13. Zentralrat der Juden warnt vor arabischem Antisemitismus

    Schuster hatte seine Bedenken der Kanzlerin am vergangenen Dienstag bei einem Treffen mit Vertretern von Verbänden, Religionsgemeinschaften, Institutionen und Gewerkschaften vorgetragen.
    Nach seinem Redebeitrag in der Kanzleramtsrunde herrschte nach Angaben von Teilnehmern „betretene Stille“. Die Kanzlerin habe sich eine Notiz gemacht und versprochen: „Darum müssen wir uns kümmern.“

    Grundsätzlich begrüße es der Zentralrat der Juden in Deutschland, viele Flüchtlinge aufzunehmen. „Ohne die Flüchtlinge pauschal zu verdächtigen gibt es in der jüdischen Gemeinschaft allerdings jetzt auch Sorgen“, sagte Schuster der „Welt am Sonntag“.
    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147173550/Zentralrat-der-Juden-warnt-vor-arabischem-Antisemitismus.html

  14. OT

    150 Flüchtlinge in Karlsruhe verschwunden

    Dass nur 100 Flüchtlinge am Samstag in Freiburg ankamen, verwunderte das Regierungspräsidium. Eigentlich rechnete die Behörde mit 250. Fünf Busse standen bereit – doch 150 Flüchtlinge waren in Karlsruhe plötzlich nicht mehr auffindbar. „Wir wissen nicht, was mit denen passiert ist“, sagt Karl Dorer vom Regierungspräsidium, der für den Betrieb der BEA verantwortlich ist. Da sie nicht registriert seien, könne auch die Polizei nicht nach ihnen suchen. „Als die gehört haben, dass sie in Bussen nach Freiburg gefahren werden sollen, sind sie verschwunden“, so Dorer. Illegal sei das nicht, denn da sie offiziell noch nicht registriert sind, könne man ihnen auch nicht vorschreiben, wo sie sich aufzuhalten haben.

    http://www.badische-zeitung.de/die-zeltstadt-hat-ihre-ersten-bewohner

  15. ***gelöscht***

    Liebe dt. Bürger… Rüstet euch!

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gewalt und Respektlosigkeit Polizeibeamtin klagt:

    „Wir verlieren immer mehr die Hoheit auf der Straße“

    Auf deutschen Straßen herrsche immer mehr Gewalt und Respektlosigkeit gegenüber Polizisten. Vor allem der Umgang mit Migranten würden immer schwieriger werden, so der Notruf einer Polizeibeamtin mit griechischen Wurzeln. Justiz und Politik lasse die Beamten jedoch im Stich.
    Tania Kambouri ist Polizeibeamtin in Deutschland mit griechischen Wurzeln. Seit einigen Jahren beobachtet sie, dass sich die Lage auf den Straßen zuspitzt.

    Jene Missstände beklagt Kambouri im Interview mit dem „Deutschlandfunk“. Von rechtspopulistischer Seite möchte sie sich jedoch klar distanzieren, sie sei ja selbst eine Migrantin.

    Laut Kambouri sei die Justiz überfordert. Es gebe zu viele Verfahren, die zu lange dauern würden. Zudem sei man vorsichtiger bei Straftätern mit Migrationshintergrund. Alles Gründe dafür, warum Respektlosigkeit und Gewalt gegenüber Polizei und Bürgern zunehme. „Wir verlieren immer mehr und mehr die Hoheit auf der Straße“, so ihre Schlussfolgerung.

    http://m.focus.de/politik/deutschland/gewalt-und-respektlosigkeit-polizeibeamtin-klagt-wir-verlieren-immer-mehr-die-hoheit-auf-der-strasse_id_4987482.html?fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201510021544

  16. Also ich finde, dass dieses Thema echt gesagt langweilig.
    Was macht es für einen Sinn, über jeden Einzeltäter hier zu diskutieren, wo es weit von Deutschland täglich passiert?

    Wir alle wissen doch , was wir uns ins Land geholt haben bzw. was uns mit Gewalt hier aufdiktiert wurde.

    Es geht um unser Land und darum, dass es besser ist sich in Deutschland zu konzentrieren, wo wir leider nur von einem Bruchteil der täglichen Verbrechen erfahren.

    Ich wünsche mir wirklich nicht, dass hier unschuldige verletzt, oder sogar getötet werdén, aber ich wünsche mir mittlerweile, dass hier etwas passiert.

    Genau dann wird es für die Lügenpresse verdammt schwer es zu ignorieren.

    Die CSU verlangt die Schließung der Grenzen, was sicher viele Gründe hat, aber die Stasichefin hält wie nicht anders erwartet dagegen.

    http://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/angela-merkel-aenderung-asyl-grundrechts-fluechtlingsandrang-30972084

  17. WAS, DIE VERSCHWINDEN EINFACH UND DIE STAATSMACHT IGNORIERT DAS, NOCH NICHT GENUG VOM NSU-SKANDAL? DIE SIND BESTIMMT VON „BÖSEN NAZIS, ODER FREUNDE DER NSU UMGEBRACHT ODER ENTFÜHRT WORDEN“ SOFORT SUCHEN UND DEN REST DER MEUTE VOR DEN „BÖSEN NAZIS“ SCHÜTZEN, HOPP,HOPP, NA LOS, ODER SIND UNSERE POLIZISTEN AUCH „NAZIS“ UND IGNORIEREN DIE GROSSE GEFAHR, DENEN AUSLÄNDER IN DIESEM LAND DAUERND UND INTENSIVST AUSGESETZT SIND. ALSO LOS, FINDET DIE RESTLICHEN DIE NOCH KEINE „NAZIOPFER“ WURDEN UND NEHMT SIE IN SICHERUNGSVERWAHRUN, SONST GEHÖRE ICH WENN DIESEN ZUKÜNFTIGEN „HELL-DEUTSCHLAND-GUT-BÜRGERN“ ETWAS PASSIERT, AUCH NOCH ZUM „DUNKEL-DEUTSCHLAND-BÖSE-PACK“.

  18. @#27 PackEr (04. Okt 2015 09:46)

    Wir alle wissen doch , was
    wir (nicht wir, die verlogenen Politiker)
    uns ins Land geholt haben bzw. was uns mit Gewalt hier auf diktiert wurde.

    Ich wünsche mir wirklich nicht, dass hier unschuldige verletzt, oder sogar getötet werdén, aber ich wünsche mir mittlerweile, dass hier etwas passiert.
    ———————————————-

    Es ist nicht die Frage ob es passiert, nur der Zeitpunkt ist offen.

    Wie ich schon vorher geschrieben habe – es wird heftig werden und auch die „gemäßigten“ Muslime haben große Angst wenn der Topf hochgeht.

    Man sollte sich das realistisch vor Augen führen, sich vorbereiten und in seinem Umfeld vernetzen.

  19. #27 PackEr (04. Okt 2015 09:46)

    Also ich finde, dass dieses Thema echt gesagt langweilig.
    Was macht es für einen Sinn, über jeden Einzeltäter hier zu diskutieren, wo es weit von Deutschland täglich passiert?

    Wir alle wissen doch , was wir uns ins Land geholt haben bzw. was uns mit Gewalt hier aufdiktiert wurde.

    Nein, das wissen „wir alle“ eben nicht, solange nicht die Verbindung der Vielzahl der Einzelfälle mit der Doktrin dahinter im öffentlichen Bewußtsein ist. Dafür ist es auch weiterhin notwendig, über diese Dinge zu berichten.

  20. #25 Dr. T (04. Okt 2015 09:32)
    <blockquoteOT oder auch nicht. Die Mainstream-Presse schreibt, wofür PI noch vor wenigen Monaten verdammt wurde: Der lange Marsch der jungen Männer
    Nicht OT.
    Ein fantastischer Artikel. Allerfeinster PI-Stoff.

    http://diepresse.com/home/politik/aussenpolitik/4835187/Fluchtlinge_Der-lange-Marsch-der-jungen-Maenner?_vl_backlink=/home/index.do

    PS:
    Kann es sein, daß sich auf PI-Seite ein Trojaner eingenistet hat, der permanent ein Programm namens raprt installieren will?

  21. #26 Paxo (04. Okt 2015 09:45)

    Ohne den Islam und den Hass auf „Ungläubige“ wäre da schon längst Frieden.

  22. @26 Paxo Bist du ein Militär-Strategie-Experte?
    Wann und wie willst du denn sonst diese Verdächtigen aus den Häusern holen ohne das eine ganze Meute von denen auftaucht?
    Sollen sie klingeln und wieder abziehen?
    Warum macht die Mutter die Türe auf, ist doch nicht so angebracht im Islam?
    Lass die Israelis machen, die haben schon über 60Jahre Erfahrung mit denen.
    Kopp ist von Grund auf gegen den Judenstaat und Wisnewski findet Islam voll missbraucht und kroch auch schon Ahmadinedschad in den Allerwertesten.
    Ein gutes Beispiel wie sich Nazis mit Muslis gegen die gemeinsamen Feinde, die Juden, verbünden, wie im Sommer 2014.
    Warst wohl auch dabei.

  23. Das steht eines Tages auch Deutschland bevor, wenn man Flüchtlinge unbegrenzt willkommen heiß. Wenn von 1.000.000 Flüchtlinge 10.000 IS-Terroristen sind und 80.000 Vergewaltiger gegen nicht islamisch bekleidete Frauen, dann werden die Haftstrafen mangels Masse nur noch eine Lachnummer. Soweit es mir bekannt ist hat Mitte der siebziger Jahren die Polizei bei 1500 RAF Terroristen an der Grenze der Belastbarkeit. Ich will auch nicht ausschließen das die Syrischer Flüchtlinge Ihren Bürgerkrieg nach Deutschland exportieren.

  24. @31 Cendrillon

    Danke für den Hinweis.

    S. auch die „youth bulge“-Theorie, die ja keine Theorie, sondern durch die „Macht des Faktischen“ bewiesen – sprich also eine Tatsache – ist, in „Macht und Söhne“ von Prof. Gunnar Heinsohn.

  25. Wie überraschend, daß man auf der Seite der Tagesschau zu beiden Vorfällen (Australien und Jerusalem) keinen Artikel findet.

    Aber wenn nächste Woche wieder ein Video aus Pallywood kommt, gibt es wieder 3-4 Artikel.

  26. nach dem „kleinen“ Religionskrieg von 1618-1648
    formen sich jetzt die neuen Kriegsparteien zum großen Religionskrieg.

    Sunnitische Allierte
    NATO
    EU
    Katar
    Saudi-Arabien
    Pakistan
    Japan
    Süd-Korea

    Schiitische Allierte
    Russland
    China
    Indien
    Iran
    Brasilien (TBD)

    In Afrika werden gerade die Staaten nach Freund/Feind von beiden Parteien sondiert/bestochen etc.

    Das wird keine 30 Jahre dauern, ich denke 2-3 Jahre und alles ist „geklärt“.
    Es gibt nur eine letzte Rettung:
    Deutschland lösst sich zusammen mit Frankreich aus der NATO raus und werden neutral.
    Dann bricht die sunnitische Allianz, um genau das zu verhindern fluten die USA uns mit Sunniten um diese Lage erst gar nicht möglich zu machen….

  27. #35 Trinitarier (04. Okt 2015 10:17)

    Hä, weil sich das im islam nicht gehört ist sie jetzt selber schuld, dass sie weggesprengt wurde?

    wie bescheuert ist das denn??

    keiner läuft einfach so rum und ersticht Leute, nur jmd, der nix zu verlieren hat.

  28. Warum hassen denn die Moslem die juden. Das würde mich mal interessieren?
    Ist ne ernstgemeinte Frage. Ich weiß es nicht

  29. Stoppt das Morden! Stoppt den Islam!

    Das Märchen vom friedlichen Islam gibts nicht mal bei „1001 Nacht“.

  30. Nunja die Hamas wurde durch den israelischen Geheimdienst erschaffen. PLO durch den KGB.
    Und andere arabische Organisationen durch die CIA. Leider wollten die wohl alle Lawrence von Arabien spielen und das geht früher oder später schief..

  31. #8 Freya- (04. Okt 2015 08:43)

    Wundere mich auch schon, wer da alles die Islamkritik für sich entdeckt. 🙂

    In Talkshows, wird,teilweise, sogar kritisch nachgefragt. Total Nazi.

  32. #35 Trinitarier
    Kopp ist von Grund auf gegen den Judenstaat und Wisnewski findet Islam voll missbraucht und kroch auch schon Ahmadinedschad in den Allerwertesten.
    Ein gutes Beispiel wie sich Nazis mit Muslis gegen die gemeinsamen Feinde, die Juden, verbünden, wie im Sommer 2014.
    Warst wohl auch dabei.

    Stimmt, der koppverlag ist wirklich gegen den Islam.
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/udo-ulfkotte/auferstanden-aus-ruinen-einblicke-in-die-funktionsweise-deutscher-luegenmedien.html

  33. @#45 MausW (04. Okt 2015 12:10)

    Hab auch schon davon gehört

    Hast du ne gute Quelle, die das belegt????

  34. #42 Paxo (04. Okt 2015 11:38)

    Die hassen alle Nichtmuslime (Kuffar), nicht nur Juden, weil es der Stammesfürst und angebliche „Prophet“ Mohammed so festgelegt hat.

    Die leben heute noch nach Stammesrecht (Scharia ist Stammesrecht), deswegen funktioniert es nicht mit Gesellschaften, die fortschrittlicher sind.

  35. @Paxo

    Die Organisation „Breaking the Silence“ ist eine linksextreme Organisation die sich gegen den Staat Israel stellt. Sie wird von vielen linken Organisationen weltweit finanziert. Sie weigert sich aufgestellte Behauptungen nachprüfen zu lassen. Angeblich wegen dem Quellenschutz. Sie haben sich auf die Seite der Palis gestellt. Mehr Infos:

    http://ngo-monitor.org/article/breaking_the_silence_shovirm_shtika_

    Warum Muslime weltweit Israel und Juden hassen, hat viele Gründe. Für Muslime sind Juden Untermenschen, das diese Juden in Israel einen Staat haben ist eine tiefe Kränkung für sie. In der muslimischen Welt findet seit Jahrzehnten eine offen judenfeindliche Kampagne statt. Dort sind die Juden für alles Böse verantwortlich. Der für mich wichtigste Grund ist der Koran. Ich habe ihn durchgelesen und festgestellt das der Hass auf Juden, und auch auf Christen, in fast jeder Sure enthalten ist.

  36. #51 coriolanrex
    Interessant. Also darf man als Moslem auch juden töten?
    Könnten Sie mir die entsprechenden Verse aus dem koran nennen?

    Viele dank im Voraus

  37. #52 Pazo

    Ich bin kein Theologe. Soweit ich den Koran verstehe, und aufgrund von verschiedenen Menschen die sich intensiv mit dem Koran befasst haben, gibt es für Juden und Christen vier Möglichkeiten. Zahlung einer Kopfsteuer, konvertieren, die Flucht oder der Tod. Im Koran gibt es viele Suren die sich mit dem Thema befassen. Ich kann hier nicht alle auflisten. Hier ein Auszug:

    Sure 8:38
    Sag zu denen, die ungläubig sind: Wenn sie aufhören, wird ihnen vergeben, was bereits vergangen ist. Wenn sie aber (dazu) zurückkehren, – so hat sich schon die Gesetzmäßigkeit an den Früheren vollzogen.

    8:39
    Und kämpft gegen sie, bis es keine Verfolgung mehr gibt und (bis) die Religion gänzlich Allahs ist. Wenn sie jedoch aufhören, so sieht Allah wohl, was sie tun.

    8:67
    Es steht keinem Propheten zu, Gefangene zu haben, bis er (den Feind überall) im Land schwer niedergekämpft hat. Ihr wollt Glücksgüter des Diesseitigen, aber Allah will das Jenseits. Allah ist Allmächtig und Allweise.

    9:29
    Kämpft gegen diejenigen, die nicht an Allah und nicht an den Jüngsten Tag glauben und nicht verbieten, was Allah und Sein Gesandter verboten haben, und nicht die Religion der Wahrheit befolgen – von denjenigen, denen die Schrift gegeben wurde –, bis sie den Tribut aus der Hand entrichten und gefügig sind!

    9:30
    Die Juden sagen: „?Uzair ist Allahs Sohn“, und die Christen sagen: „Al-Mas?? ist Allahs Sohn.“ Das sind ihre Worte aus ihren (eigenen) Mündern. Sie führen ähnliche Worte wie diejenigen, die zuvor ungläubig waren. Allah bekämpfe sie! Wie sie sich (doch) abwendig machen lassen!

    9:33
    Er ist es, Der Seinen Gesandten mit der Rechtleitung und der Religion der Wahrheit gesandt hat, um ihr die Oberhand über alle Religion zu geben, auch wenn es den Götzendienern zuwider ist.

    2:75
    Begehrt ihr (Muslime) denn, daß sie (die Juden) euch glauben, wo doch eine Gruppe von ihnen das Wort Allahs gehört und es dann, nachdem er es begriffen hatte, wissentlich verfälscht hat?

    2:113
    Die Juden sagen: „Auf nichts fußen die Christen“; und die Christen sagen: „Auf nichts fußen die Juden“, obwohl sie doch (beide) die Schrift lesen. Dergleichen Worte führten schon diejenigen, die nicht Bescheid wissen. Aber Allah wird zwischen ihnen am Tag der Auferstehung über das richten, worüber sie uneinig sind.

    2:120
    Weder die Juden noch die Christen werden mit dir zufrieden sein, bis du ihrem Glaubensbekenntnis folgst. Sag: Gewiß, Allahs Rechtleitung ist die (wahre) Rechtleitung. Wenn du jedoch ihren Neigungen folgst nach dem, was dir an Wissen zugekommen ist, so wirst du vor Allah weder Schutzherrn noch Helfer haben.

    2:135
    Sie sagen: „Werdet Juden oder Christen, so seid ihr rechtgeleitet.“ Sag: Nein! Vielmehr das Glaubensbekenntnis Ibr?h?ms, Anhängers des rechten Glaubens, und er gehörte nicht zu den Götzendienern.

    2:140
    Oder wollt ihr etwa sagen, Ibr?h?m, Ism???l, Is??q, Ya?q?b und die Stämme seien Juden oder Christen gewesen? – Sag: Wißt ihr es besser oder Allah? – Wer ist ungerechter, als wer ein Zeugnis von Allah bei sich verheimlicht? Und Allah ist nicht unachtsam dessen, was ihr tut.

    5:18
    Die Juden und Christen sagen: „Wir sind Allahs Söhne und Seine Lieblinge.“ Sag: Warum bestraft Er euch dann für eure Sünden? Nein! Vielmehr seid ihr menschliche Wesen von denen, die Er erschaffen hat. Er vergibt, wem Er will, und Er straft, wen Er will. Und Allah gehört die Herrschaft der Himmel und der Erde und dessen, was dazwischen ist, und zu Ihm ist der Ausgang.

    5:64
    Und die Juden sagen: „Allahs Hand ist gefesselt.“ Ihre (eigenen) Hände seien gefesselt und sie seien verflucht für das, was sie sagen. Nein! Vielmehr sind Seine Hände (weit) ausgestreckt; Er gibt aus, wie Er will. Was zu dir (als Offenbarung) von deinem Herrn herabgesandt worden ist, wird sicherlich bei vielen von ihnen die Auflehnung und den Unglauben noch mehren. Und Wir haben unter ihnen Feindschaft und Haß erregt bis zum Tag der Auferstehung. Jedesmal, wenn sie ein Feuer zum Krieg anzünden, löscht Allah es aus. Und sie bemühen sich, auf der Erde Unheil zu stiften. Aber Allah liebt nicht die Unheilstifter.

    Im Koran sind Christen und Juden diejenigen welche die letzte und endgültige Offenbarung Gottes durch Mohammed zurück gewiesen haben. Also einem Irrweg anhaften.

  38. Inzwischen wurde noch ein 15 jaehriger Junge abgestochen. Er lebt aber liegt in Krankenhaus.
    #paxo zu deiner Frage Ich glaube dass der Judenhass etwas mit Neid zu tun hat. Ismael war nur der Nebensohn von Abraham und Isaac der echte Sohn. Dass hat der Ismael nicht verdaut. Seine Eifersucht war so tief dass sie weiter gegeben wurde von Generation zu Generation.
    Also so erklaere ich mir es.

  39. #55 Luba

    „#paxo zu deiner Frage Ich glaube dass der Judenhass etwas mit Neid zu tun hat. Ismael war nur der Nebensohn von Abraham und Isaac der echte Sohn. Dass hat der Ismael nicht verdaut. Seine Eifersucht war so tief dass sie weiter gegeben wurde von Generation zu Generation.“

    Eine interessante Betrachtungsweise. Daraus müsste man schliessen das es eine direkte Linie zwischen Ismael und Mohammed gab. Ich denke allerdings das da vieles dagegen spricht. Die hebräische Bibel wurde etwa 500 Jahre vor Christi Geburt fertiggestellt. Was bedeutet das der Stammvater Abraham einige hundert Jahre zuvor gelebt haben muss. Mohammed wurde etwa 570 nach Christus geboren. Also liegen mindestens 1000 Jahre dazwischen.

  40. # paxo Die Moslem feiern die Opferung des Ismaels auf dem Altar. Die Bibel berichtet aber von der Opferung des Isaacs. Sieht dir das nicht wie Neid aus?

  41. #58 Luba

    „# paxo Die Moslem feiern die Opferung des Ismaels auf dem Altar. Die Bibel berichtet aber von der Opferung des Isaacs. Sieht dir das nicht wie Neid aus?“

    Gutes Argument!

  42. Zu #27, #29, #32

    Stimme #32 zu. Auf PI gibt es viele neue Leser die das nicht wissen was vorgeht, hier in Europa, in Israel, in Australien, überall.

    Und auch wir, die wir es als langjährige Leser „im Prizip“ wissen, brauchen neue nfos, wir sprechen mit „unwissenden Bürgern“ und müssen sie mit aktuellen Fällen informieren. Bei Altfällen sagen die: das sind Fälle aus 2009, wenn seit dem nichts passiert ist kann es nich so schlimm sein …

    Bitte PI weiter berichten wenn es nachweisliche Fälle sind.

  43. Die gleichen Typen, Kinderkiller, die morden schon vor dem ABC erlernt haben, werden hier bei uns unter dem Projektnamen „unbegleitete, jugendliche Flüchtlinge“ besonders gefördert und betreut.
    Wer sich diese Tatsache mal auf der Zunge zergehen läßt erkennt, dass im Bundestag die perfidesten Verbrecher sitzen – von der Lügenpresse und von größenwahnsinnigen „Promis“ geförderte Bastarde – einfach nur zum ko……sorry……!

  44. Da sich viele ‚Neue‘ hier befinden mit vielen für ‚Alte‘ scheinbar naive Fragen, finde ich es gut, wenn sich einige auf die Beantwortung einlassen – auch, um das eigene Gedächtnis immer wieder aufzufrischen. Wenn in Jerusalem ein Pali Amok läuft, fällt in Hongkong mal wieder ein Sack Reis nach rechts. Wehe aber, ein Isaeli verteidigt mal sein Volk – – – Lichterkette bis zur Brandmauer –
    https://lebeninjerusalem.wordpress.com/2015/10/02/gestern-abend-ermordeten-palaestinenser-das-israelische-ehepaar-henkin/

  45. Ich hasse den islam! Und Punkt! Der gehört einen Scheissdreck zu Deutschland! Und diese laufenden schwarzen Müllbeutel! Ooh, aaah, man man man…wie gut dass diese fetten, alten, hässlichen Frauen, verschleiert sind…nicht auszudenken, wenn nicht. man würde ich geil werden!

  46. Aus dem Text:

    … erschoss den Moslem.

    Eine Bitte an PI:

    Schreibt doch bitte: Mohammedaner

  47. Paxo

    Wieso schickt der Pascha die Alte an die Tür?
    Die IDF schaut wohl am meisten darauf das keine Fehler gemacht werden, denn niemandem sonst wird so auf die Finger geschaut.
    du kannst von deinem sicheren Örtchen aus grosse Reden schwingen, geh doch mal nach Israel.

    Ich habe geschrieben Kopp ist gegen Juden/Israel.

  48. Obwohl die mörderische Aggression i m m e r von Mohammedanern ausgeht – egal wo, berichtet der staatseigene Deutschlandfunk immer so:

    ISRAEL bombardierte den Gazastreifen, dabei wurden so und so viel verletzt oder getötet. Der Schlag gegen die demokratische und friedliche Bevölkerung im Gaza-Streifen erfolgte, nachdem es einen Raketenangriff von der HAMAS gab. Diese Rakete landete im Wüstensand und richtete keinen Schaden an.

    Beschwerden beim Intendanten wegen einseitiger und unausgewogener Berichterstattung sind erfolglos. Ebenso erfolglos auch Beschwerden bei der Rundfunkaufsicht – in diesem Falle die etwas komische Malu Dreyer, SPD Ministerpräsidentin in Rheinland Pfalz – die weder untersucht noch Einsicht zeigt, also abblockt. Schöne Demokratie! Wozu haben wir solche übertariflich bezahlten „Spitzenkräfte“?

Comments are closed.