Print Friendly, PDF & Email

katrin_goering_eckardtKatrin Göring-Eckardt (Foto), Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag, ist ein Paradebeispiel für die vielfältige Einfalt grünbunter Politclowns. Sie denkt bekanntlich, die Dresdner Frauenkirche wurde von den Nazis zerstört, vergleicht die deutsche Wiedervereinigung mit der derzeitigen Invasion und findet, wir „brauchen Migranten, die sich in unseren Sozialsystemen zu Hause fühlen“. Bei einer Rede zum EKD-Ratsbericht vor der Synode in Bremen am 8. November schlug die sprechende Dauerdenkpause erneut zu und führte aus, wie wir doch alle und im Besonderen die „Rechten“ von der Flut kultur- und wertefremder Horden profitieren würden. Es gäbe keinen Grund, Angst zu haben, denn die „Flüchtlinge“ würden künftig unsere Renten bezahlen, „ironischerweise auch jene der AfD-Wähler“, erklärte sie höhnisch.

Zwar räumte sie ein, es könne zu Wohnraumknappheit und einigen Problemen kommen, aber die seien überwindbar. Sie freute sich darüber, wie die Invasoren Schulen, Unternehmen und Straßenbild verändern würden. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“, rief sie verzückt aus. Wir bekommen gar nichts „geschenkt“. Man zwingt uns etwas auf, das wir nicht bestellt haben und das uns Geld, Lebensqualität, unsere Identität und die Zukunft kosten wird.

Katrin Göring-Eckardt eilt derzeit von Interview zu Interview, um mit Duldermine von den vielen bösen Nachrichten zu berichten, die erboste Menschen ihr zukommen lassen und fordert Zensur in sozialen Netzwerken.

Frau Göring-Eckardt, es gibt eine ganz einfache Methode, wie Sie – ohne eine Diktatur zu installieren – wieder in Ruhe und ohne böse Kommentare Ihr Leben in einer bunten Seifenblase verbringen können: Halten Sie einfach Ihren Schnabel und treten Sie zurück! Das hilft Ihnen und uns. (lsg)

» katrin.goering-eckardt@bundestag.de
» erfurt@goering-eckardt.de

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

316 KOMMENTARE

  1. Während ein Chirurg Jahrzehnte an seiner Ausbildung feilen muss, reicht es bei den linksgrünen StudienabbrecherInnen, einfach nur gut zu sein, um eine wohlversorgte Karriere auf Kosten der zu dressierenden Steuerzahler zu machen.

  2. Aha, Far G.-E. möchte Menschen geschenkt haben, wahrscheinlich als Haussklaven oder neudeutsch politisch korrekt. Dieses Auftreten ist an Dekadenz, Überheblichkeit und Egoismus kaum noch zu überbietzen, für eine Sache taugt sie allerdings, als abschreckendes Beispiel. Das ist ja der Witz an der ganzen Sache, die politischen und wirtschaftlichen Eliten wollen ein neues Herr von billigen Arbeitskräften und glauben tatsächlich, diese beherrschen zu können. Dumm ist nur, das diejenigen, die kommen sich selbst als die neuen herrscher sehen.

  3. Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen ignoriert offensichtlich die geltende Rechtslage.

    Hätte sie die Genfer Flüchtlingskonventionen und das Asylgesetz gelesen UND verstanden, dann könnte sie ganz leicht erkennen, das es eben KEINE Flüchtlinge sind, sondern illegale Eindringlinge.

    Will sie nicht oder kann sie nicht?

    Es sind definitiv illegale Eindringlinge. Das kann man drehen und wenden wie man will, es sind eben KEINE Flüchtlinge.

    „..In Deutschland bestimmt § 14 Abs. 1 AufenthG:
    „Die Einreise eines Ausländers in das Bundesgebiet ist unerlaubt, wenn er 1. einen erforderlichen
    Pass oder Passersatz gemäß § 3 Abs. 1 nicht besitzt,..“

    Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    „die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden“
    (Artikel 20 Abs. 3 GG)

    Warum leistet sie Beihilfe zum strafbaren illegalen Aufenthalt?

  4. „Sprechende Dauerdenkpause“ ist gut, sehr gut sogar! Unfassbar, was für eine geistige Wühltisch-Ware bei uns inzwischen die Politik bestimmt, angefangen von der mega-blöden Sprechblasen-Kanzlerin!

  5. Ausbildung:

    Katrin Eckardt wurde am 3. Mai 1966 in der Kleinstadt Friedrichroda im Kreis Gotha als Tochter eines Tanzlehrers geboren. Sie war aktives Mitglied im sozialistischen Jugendverband, der FDJ. Nach dem Abitur 1984 an der Erweiterten Oberschule (EOS) Gotha begann sie ein Studium der evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, das sie 1988 abbrach.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Katrin_Göring-Eckardt

    Noch Fragen, Kienzle?

  6. Die Grünen versuchen wie immer, die dümmsten Menschen in unserer Gesellschaft zu erreichen mit ihren noch dämlicheren Parolen.

    Wieso kümmert sich Frau Göring nicht mal um die pädophile Vergangenheit ihrer Partei?

  7. Grinsend: Ihr braucht nicht ein gar so blödes Bild von der grünverchristeten Ossi-Schlampe zu nehmen. Die sieht wirklich im „Normalzustand“ schon strunzdumm genug aus.

  8. —-HYDROCHLORID—–wie sollte das sie wissen,was Flüchtling oder eindrinling ist,sie etwas spricht,damit ihre Posten behält

  9. Auch der dicke Zwillingsbruder vom Gabriel jammert rum.

    Wir wollen aber keine Integration versuchen, die weder vom GG gewollt noch von der Mehrheit der Deutschen gewünscht ist.
    Außerdem sind Mohammedaner so gut wie nicht integrierbar.

    „Zentralrat der Muslime: Fehlender Nachzug „Gift“ für Integration

    Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat die Bundesregierung davor gewarnt, den Nachzug von Familien syrischer Flüchtlinge zu unterbinden. Der Zentralrats-Vorsitzende Aiman Mazyek sagte der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag), ein solcher Schritt sei „Gift für eine schnellere Integration“ und stehe im eklatanten Widerspruch zu Forderungen des Grundgesetzes. Das Fehlen eines familiären Umfeldes erhöhe zudem soziale Spannungen, so Mazyek.“WELT

  10. Diese Leute wollen die Kriegsflüchtlinge in Geiselhaft nehmen, damit unsere kinderlosen Hedonisten jemanden haben, der ihnen im Altenheim den Arsch abwischt.

  11. ich bin schon ganz aufgeregt, ich schätze meine Rente wird sich verdreifachen. Ich sehe ihn förmlich vor mir den Kerntechniker aus dem Kongo, der Arzt aus Angola und der Schweisser aus Syrien. Überschütten werden sie mich mit Rente, ach herrje was mache ich nur mit dem ganzen Geld?

    Ich brauche jetzt dringend hilfe diese Fachkräfte werfen meine ganze Rentenplanung über den Haufen, ich habe gar nicht soviele Parkplätze für die ganzen Autos, die ich mir kaufen werde *verzweifelt*

  12. #8 aristo (10. Nov 2015 11:28) :

    Was? Die Alte aus der DDR hat noch nicht mal ein Theologie-Studium zuende gebracht?!

    So eine Figur passt natürlich schlüssig zur Biographie von Angela Merkel bzw. Kasner.

    Nehme an, die Stasi-Akte von der Göring-Eckhardt ist auch „verschwunden“?

  13. Wenn der Krieg z.B. in Syrien mal vorbei sein wird und die Städte Homs, Aleppo usw. wieder aufgebaut werden müssen, fehlen all die kräftigen jungen Männer… dann schenkt Frau Katrin Göring-Eckardt besagte Männer wieder zurück, um Aufbauhilfe zu leisten. Das wird sie ganz bestimmt machen, sie ist ja ein guter lieber Mensch. Vielleicht täusche ich mich auch und es ist ihr eben schnuppe, was die vielen alten Leute dort, dann ohne junge Helfer machen werden.

  14. Nach Angaben des deutschen Städte- und Gemeindebundes kostet die Betreuung eines Asylsuchenden je nach Bundesland und Gemeinde zwischen 10.000 und 14.000 Euro.

    Das Geschäft wird natürlich nicht nur von privaten Betreibern gemacht, auch die Wohlfahrtsverbände, allen voran die kirchlichen Einrichtungen, lassen sich ihren christlichen Auftrag zur Nächstenliebe mit staatlichen Geldern großzügig entlohnen. Aufgrund ihrer Gemeinnützigkeit genießen sie gegenüber ihren privaten Konkurrenten zahlreiche Vorteile wie Steuerbefreiung, Vorgriffsrechte, steuerliche Finanzierung ihrer Arbeitskräfte. Entsprechend verwundert es nicht, dass die Wohlfahrtsverbände schon lange mit einschlägigen Nichtregierungsorganisationen (NGOs) wie proAsyl kooperieren und für eine deutliche Lockerung der gesetzlichen Asyl- und Duldungsregeln eintreten.x Der Theologe Friedrich Wilhelm Graf formuliert hinsichtlich dieses Verhaltens insgesamt treffend: „Die Wohlfahrtsverbände sind erfolgreich darin, Krisenphänomene erst zu erfinden, um dann die Leistungen zu ihrer Lösung anzubieten.

    Bis die große Mehrheit der Asylsuchenden wirklich unabhängig von staatlicher Hilfe sein wird und ihr eigenes Einkommen verdient, werden mindestens 15 Jahre vergehen“, sagte der Chef des Chemie- und Pharmakonzerns der Zeitung. Die deutschen Arbeitskräfte seien extrem gut ausgebildet. Das lasse sich nicht so leicht kopieren. Auch die Sprache sei ein Problem.

  15. Es geht
    zu wie auf dem
    Narrenschiff bzw. wie
    im Tollhaus. Mit anderen Worten
    die deutsche Politszene ist
    ein einziger Tummelplatz
    von Durchgeknallten,
    also Bekloppten.
    Ein typisches
    Zeichen von
    Dekadenz.

  16. Wer künftig unsere Renten bezahlt, steht noch in den Sternen, aber spätestens nach der nächsten Wende werden wir dafür sorgen, dass Menschen wie diese dumme Betschwester für den Rest ihrer Tage von Hertz IV leben.

  17. Das Gesundheitssystem Deutschlands ist da ein schönes exemplarisches Beispiel: als deutscher Abiturient kann man Medizin nur noch studieren, wenn man ein 1,0 oder 1,1 Zeugnis hat, sprich 75% Streberinnen, die oft vor dem harten Berufsalltag eines Arztes -ich sage nur work-life-ballance- irgendwann zurück schrecken. Die Folge ist ein „Ärztemangel“, der mit ausländischen Ärzten aufgefüllt wird, die meistens aber gar nicht dem deutschen Ausbildungsstandard entsprechen, wo die Versorgungsämter- vor allem in Niedersachsen und NRW großzügig hinweg sehen. Ich brauch nur eine Übersetzung meines Diploms von der Staatlichen Uni Hinterkurdistans und schwupps-bin ich deutscher Arzt.
    Analog dazu arbeitet die Gesellschaft daran, dass den Deutschen jede Lust auf Familie vergeht (Billiglohn, Kinderbetreuung, prekäre Beschäftigung, Familiengesetzgebung usw. usw.), es entsteht eine Überalterung und schnell müssen Ausländer ins LAnd. Aber nmit dem was da ins LAnd kommt, wird die Gesellschaft schneller krachen gehn, als das Gesundheitswesen.

  18. Der kollektive Selbstmord der europäischen Nationen.

    https://www.youtube.com/watch?v=44vzMNG2fZc

    Man sollte nicht nur die Grenzen schliessen, sondern alles was schiesst an den Grenzen aufprotzen.

    Wer einen illegalen Grenzübertritt versucht muss mit einer Salve rechnen.

    Das Recht die Grenzen zu schützen ist ein Menschenrecht.

    Die EU hat die Nationalgrenzen abgeschafft um der Chimäre EU mehr daseinsberechtigung zu geben. Es hat sich aber gezeigt, dass die EU in seiner jetzigenSesselfurzer-Diktatur nicht lebensfähig ist.

    Die EU will uns abschaffen – Merkel schafft das.

    Schafft die Missgeburt EU ab.

  19. Wie dumm-dreist ist diese ungebildete Person eigentlich?
    Wäre es nicht so traurig, würde ich einen Lachanfall bekommen..

  20. Ja klar, die dumme Nuss.

    Der liebe Gott hat uns die alle auf den Teller gelegt, nicht wahr.

    Dabei hat die gottverfluchte Nato alle herbei-gebombt.

    Mit grüner Mithilfe.

  21. Ich denke damit ist alles gesagt.

    Katrin Eckardt wurde am 3. Mai 1966 in der Kleinstadt Friedrichroda im Kreis Gotha als Tochter eines Tanzlehrers geboren. Sie war aktives Mitglied im sozialistischen Jugendverband, der FDJ.[6] Nach dem Abitur 1984 an der Erweiterten Oberschule (EOS) Gotha begann sie ein Studium der evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, das sie 1988 abbrach.

  22. “Eine Nation kann ihre Narren überleben – und sogar ihre
    ehrgeizigsten Bürger. Aber sie kann nicht den Verrat von innen
    überleben. Ein Feind vor den Toren ist weniger gefährlich,
    denn er ist bekannt und trägt seine Fahnen für jedermann sichtbar.

    Aber der Verräter bewegt sich frei innerhalb der Stadtmauern, sein
    hinterhältiges Flüstern raschelt durch alle Gassen und wird selbst
    in den Hallen der Regierung vernommen. Denn der Verräter tritt nicht
    als solcher in Escheinung: Er spricht in vertrauter Sprache,
    er hat ein vertrautes Gesicht, er benutzt vertraute Argumente,
    und er appelliert an die Gemeinheit, die tief verborgenen in
    den Herzen aller Menschen ruht.

    Er arbeitet darauf hin, dass die Seele einer Nation verfault.
    Ertreibt sein Unwesen des Nächtens – heimlich und anonym – bis
    die Säulen der Nation untergraben sind. Er infiziert den politischen
    Körper der Nation dergestalt, bis dieser seine Abwehrkräfte verloren
    hat. Fürchtet nicht so sehr den Mörder. Fürchtet den Verräter.

    Er ist die wahre Pest!”

    Marcus Tullius Cicero

  23. @aristo:

    ja habe eine Frage:

    offensichtlich kommen alle Deutschlandabschaffer aus dem Osten, gleichzeitig demonstrieren die Ostdeutschen dagegen. Mir als ausländer kommt es vor, als ob wieder das Ostdeutsche Volk gegen die Ostdeutsche politischer Klasse kämpft, kann mir das mal einer erklären.

  24. Wenn wir Menschen geschenkt bekommen, können wir bestimmt auch Menschen verschenken. Katrin Göring-Eckardt ist da nach der Mutter aller Muslime meine erste Wahl. Nur wer will die haben? Manchmal ist eben geschenkt noch zu teuer.

    Und was sagt eigentlich der Menschenrechtsgerichtshof dazu?

  25. (OT) Aiman Mazyek fordert Familiennachzug für Syrer, Aussetzen des Familiennachzuges bedeute „Dies erhöhe soziale Spannungen und widerspreche den Forderungen des Grundgesetzes“.

    Im Klartext, Mazyek fordert:
    Es sollen noch mehr Terrorist-Mohammed-Verehrern nach Deutschland einmarschieren
    und die dummen Kuffar (Deutsche, Unter-Menschen) sollen bezahlen.

    NEIN! NEIN! NEIN!


    Stopp Einmarsch von Terrorist-Mohammed-Verehrern!
    Asyllager nur ausserhalb der EU!
    Stopp jegliche Asylleistung!
    Alle jetzigen „Flüchtlinge“, insbesondere alle Faschist-Mohammed-Verehrer:
    Abtransport in Lager ausserhalb der EU!

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Aussetzung-von-Familiennachzug-Gift-fuer-Integration.html

  26. Es gäbe keinen Grund, Angst zu haben, denn die „Flüchtlinge“ würden künftig unsere Renten bezahlen, „ironischerweise auch jene der AfD-Wähler“, erklärte sie höhnisch.

    In der Welt steht diese Aussage aber etwas anders:

    „Es wird wahrscheinlich so sein, dass der ein oder andere Flüchtling die Rente der AfD-Demonstranten bezahlen wird“, sagte
    Katrin Göring-Eckardt

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147760266/Aussetzung-von-Familiennachzug-Gift-fuer-Integration.html

  27. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“
    (GöringMinusEckardt)

    So sind Sie halt, die Möntschen, die Jungführer („young leader“) bei der Atlantikbrücke sind, alles Möntschenfreunde, Kai Diekmann (BILD), Mathias Döpfner (Vorstandsvorsitzender Axel Springer SE), BUNTE Kanzlerin Merkel, BUNTER Präsident Gauck, ehemaliger BUNTER Kanzler Helmut Schmidt, GöringMinusEckardt, Cem Özdemir und viele andere.

    Umfangreicheres Verbrecheralbum:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Mitgliedern_der_Atlantik-Br%C3%BCcke

  28. Typisches Bild einer linksgrünen Politik-Tussi!
    Guckt wie eine Kuh, die beim Scheixxen gerade vom Blitz getroffen wird!

  29. Jeder Haufen Kuhsch….e hat mehr aktive Gehirnzellen als diese Frau ! Soviel Dummheit müßte eigentlich verboten werden.

  30. sprechende Dauerdenkpause

    🙂

    Erstaunlich, daß die Elli so ganz und gar nicht friedliche, bis in die Knochen westlich sozialisierte Co-Deutsche, also Pegida, AfD, Einheimische, die ihre Sprachdurchfall nicht so prickelnd finden, als „Menschen“ anerkennt.

    „Menschen“ sind für sie nur solche Zellhaufen, die mit archaischen Faustrechtvorstellungen und Islam in der Birne frohgemut Deutschland überrennen und sich jeden Abend über die Göring-Eckhards dieser Republik kaputtlachen.

  31. Dieser elenden dummen Wachtel habe ich schon mal eine Mail geschrieben. Sie schrieb mir zurück, dass die AfD, Pegida usw. uns ins Verderben stürzen werden. Diese Frau ist so dumm, dass ich ihr keine Sekunde mehr zuhören werde. Sie wird noch ihr blaues Wunder erleben. Und mit Verlaub: Menschen geschenkt? Auch wenn diese Leute illegale Einwanderer sind und sie hier nichts zu suchen haben, sind sie noch immer kein Objekte. Was redet diese Frau nur für einen Dünnsch….

  32. Man kann dieser Frau noch nicht einmal Dummheit vorwerfen, sie würde den Sinn dieser Worte nicht verstehen… Sie ist einfach ein mentales Vakuum

  33. Was für eine Ausbildung hat die Dame ?

    Ach so – keine – Studium abgebrochen.

    Sie ist nix und sie kann nichts – da beschloss sie Politikerin zu werden.

  34. Wir sind alle Möntschen! So mit zwei Beinen, das eine links, das andere rechts und mit ’ner Nase mitten im Gesicht.

  35. Wenn diese Göre-Eckard bei den Ankömmlingen von Menschen spricht, hat sie ja durchaus Recht, vor allem dann, wenn man diese Ankömmlinge mit unserer Politikgang vergleicht.
    Denn gerade bei unserer Politgang müsste man den Begriff Mensch neu bestimmen, so wie ja unsere Politgang zZ so viele Begriffe (vom Michel nahezu unbemerkt) neuen Verwendungszwecken zuführt.

    Ein Begriff ist zB die Familie. Hier denke ich jetzt nicht zuerst an die Kreuz- und Quermischung von zerbrochenen Familien mit den unterschiedlichsten sexuellen Neigungen.
    Zuerst denke ich jetzt mal an komplette Ankömmlingsfamilien die uns seit Wochen Tag für Tag von den Lügenmedien gezeigt werden. Hier soll uA eine komplette Famile Papa, Mamma, Kinderlein und sogar die 105-jährige Oma zu Fuss innerhalb 6 Wochen aus Afghanistan angereist sein – Respekt?!!!

    Offensichtlich ist aber unsere Politgang nicht ganz update. Dieses Pack diskutiert doch tatsächlich über den Familiennachzug von den kompletten Familien die laut unzähliger Nachrichten bereits seit mehreren Monaten bei uns angekommen sind.
    – Frau Bundeskanzler haben Sie in der DDR auch eine Schule besucht oder nur bei der STASI Kinderarbeit geleistet?

  36. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“, rief sie verzückt aus. Wir bekommen gar nichts „geschenkt“. Man zwingt uns etwas auf, das wir nicht bestellt haben und das uns Geld, Lebensqualität, unsere Identität und die Zukunft kosten wird.

    Boah, ist das eine strunzdumme Schnepfe. Aber von der lassen wir uns nicht verarschen. He, du blöde Kuh, merk dir das: Wir sind hier nicht deine Clowns, kapito? Wir heißen doch nicht Phil und Don:

    The Everly Brothers: Cathy’s Clown
    https://www.youtube.com/watch?v=z3-E9JebDtU

    Am Anfang des Videos wird ja so eine Hitparade gezeigt. Die damalige Nr. 1 ist auch sehr nett:

    Hollywood Argyles: Alley Oop
    https://www.youtube.com/watch?v=vcNSGFeUIV0

  37. Jeder stelle sich doch nur vor, wir würden regiert von diesem sprechenden Salatblatt, zusammen mit dem zarten Blondie aus Bayern, der ehemaligen Managerin von Ton, Steine, Scherben und dem anatolischen Moslem, dessen Nicksätze beim Zuschauen schon wieder hoch kommen.

    Wir alle dürfen uns die Politik der Grünen nicht kleinkariert genug, dümmlich, egoistisch, dämlich und haltlos vorstellen. Es ist eine versammelte Mischpoke von Gescheiterten, Pädophilen, Kommunisten und komplett hasserfüllten Menschen, die sich selbst abschaffen werden. Das wäre mein Trost, wenn ich an die denke.

    Nur 1 hilft: maximaler Widerstand.

    Grüne – das ist Pubertät zur Politik erhoben.

  38. Menschen geschenkt… Oh Freude! Klingt immer so, als hätten wir vorher in einem öden menschenleeren Raum gelebt und nun springen alle vor Begeisterung aus dem Anzug.
    Schlimm finde ich, dass solche Personen wie die Katrin in der Presse immer wieder eine Plattform haben.

  39. Man kann diese Grüne Katrin Göring-Eckardt aber auch verstehen.
    Stellen wir uns mal vor, 90% junge Frauen würden kommen, dann würde ich meine Willkommenskultur auch noch einmal überdenken. 😉

    Grüne treiben es gerne mit Migranten, dass ist ja bekannt! Dumm bumst halt gut, auf beiden Seiten! 🙂

  40. #5 hydrochlorid

    Will sie nicht oder kann sie nicht?
    —————————–
    Nicht nur sie, sondern ALLE, die in dieser US-Kolonie etwas zu melden haben, trommeln die gleiche Idiotie.

    Seit man uns seit 70 Jahren den Schuldkult einhämmert, werden wir nicht nur seit der Zeit ausgeplündert, sondern dazu auch noch verhöhnt in einem Maße, wie es kein anderes Volk ertragen muss.

    Weil die unendlichen Milliardenzahlungen an Pseudo- und Nachfolgeopfern, die horrenden Besatzungskosten von ca. 30 Mrd. Euro und die bisherige orientalische und afrikanische Besatzung uns noch nicht erledigt haben, kommen sie jetzt zu Millionen.
    Und das bestens organisiert von unseren Todfeinden wie Soros & Konsorten.

    Hier seine Anleitungen zur Überflutung Europas:
    http://faceblogs.eu/index.php/news/532-handbuch-fuer-immigranten-rough-guide?lang=de

    Dieser Verweis war neulich hier zu lesen:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2015/11/george-soros-will-europa-zerstoren.html

    Und diesen Völkervernichtern dienen KGE und Merkel und Gauckler und die ganzen Parteien- und Regierungsbanden.

  41. Diese dummdreiste Pute, die zu blöd war etwas zu lernen, bekommt Menschen geschenkt!
    Stimmt KORANFASCHISTEN verschenken SKLAVEN, aber diese hohle Nuß der GRÜNEN LINKSFASCHISTISCHEN KINDERFICKER-PARTEI, will selbst ein dummer Muselmane nicht, sonst wären wir sie los.
    Hitler hat Italien Südtirol geschenkt, sind die GRÜNEN-NAZIS schon wieder so weit, das Menschen verschenkt werden.
    LINKSFASCHISTEN = NAZI-MISCHPOKE!

    IM ERIKA, die IRRE AUS BERLIN muß weg!

  42. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“ – das ist eine bemerkenswerte (Un-)Denkweise.
    Eine Schenkung ist zivilrechtlich eine Übertragung von Eigentum. In der Weltsicht Göring-Eckharts wechseln diese Menschen also ihren Eigentümer, von wem-auch-immer zu einem ominösen „wir“.

    Hm.

    Ich dachte bislang, in der modernen Welt sei der Eigentum an Menschen nicht mehr statthaft, das sei ein Relikt aus der Sklavenhalterzeit.
    Katrin Göring-Eckardt sieht das anders. Die evangelische Kirche wohl auch, denn von einem Sturm der Entrüstung seitens der Synodalen ist nichts zu vernehmen.

    Daraus schlußfolgere ich: Katrin Göring-Eckardt und die Synode der evangelischen Kirche befürworten die Rückkehr zur Sklaverei.

  43. OT OT OT OT OT

    So eine Schweinerei !!!!

    Angriffe auf die Meinungs – und Versammlungsfreiheit:
    „Pächter macht Rückzieher
    AfD-Veranstaltung im Bootshaus 84 abgesagt

    Die geplante Veranstaltung der AfD in der Clubgaststätte des Deutschen Ruder-Clubs (DRC) Hannover ist abgesagt worden. Der Pächter des Bootshaus 84 hatte die Räume für einen Vortrag an die rechtspopulistische Partei vermieten wollen, der Verein hatte sich darauf von den Plänen öffentlich distanziert.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/AfD-Veranstaltung-im-Bootshaus-84-abgesagt

  44. Es ist erschreckend zu sehen, wie unser Land in die Hände von solchen Geistesgestörten gelangt ist.

    Das schlimme ist ja, das sie vermutlich noch nicht mal bewusst lügt, sondern dass sie das was sie sagt, mit ihrem Spatzengehirn tatsächlich glaubt.

    Das Gefühl das ich habe, wenn ich an dieses Land denke, ähnelt immer mehr dem Gefühl, das die unglücklichen Passagiere der Germanwings Maschine gehabt haben müssen, als sie merkten dass das Flugzeug von einem Irren gesteuert wird. Hoffen wir nur, das es uns nicht ebenso geht sondern das es uns gelingt im letzten Moment die Kabinentür von aussen aufzubrechen und die Geistesgestörten von den Schalthebeln des Flugzeugs „Germany“ hinwegzureissen.

  45. Ich frage mich ob sie den Mist wirklich glaubt den sie verbreitet?!

    Aber ja, ein paar Stichworte zu ihrer Person sagen alles:
    -DDR
    -FDJ
    -Die Grünen
    -Evangelische Kirche

  46. In diesem Land regiert mittlerweile der Wahnsinn. Dieser ist epidemisch und hat seinen Ursprung bei den links/grünen Bazillen.

  47. Dummheit hat einen Namen: Katrin Göring-Eckardt!
    #48 Phlixx (10. Nov 2015 11:53)

    Bingo!
    Unfaßbar, welchen Geistespöbel diese „entartete Demokratie“ (Bernd Lucke) an die Schalthebel der Macht gelangen läßt!

  48. #16 Fuerchtet Euch nicht

    Dieses Gesockse muß nur wenige Jahre absitzen, um das Komplettrundumsorglospaket zu erhalten. Dieses beinhaltet „Hintern abwischen“ im Alter. Haben Sie einen vernünftigen Beruf erlernt und zahlen regelmäßig Steuern und Abgaben? Selber schuld, dann haben Sie keinen Anspruch auf das oben genannte Paket.

  49. Man sollte Verständnis für Frau Göring-Eckardt haben.

    Sie hat noch nie im Leben richtig gearbeitet (selbst eine Berufsausbildung war ihr wohl zu anstrengend) und weiß deshalb nicht wie hart es ist für das arbeitende deutsche Volk für fremde Eindringlinge schuften zu müssen.

  50. Sie mag dumm sein. Aber so dumm, dass sie den Scheißdreck, den sie da verzapft selber glaubt, ist sie nicht.

    Diese Leute sind vielleicht nicht übermäßig intelligent, aber sie sind mit absoluter Sicherheit abgrundtief böse.

    „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt“, rief sie verzückt aus. Wir bekommen gar nichts „geschenkt“.

    Wir nicht!

    Die aber schon!

    Katrin Göring-Eckardt eilt derzeit von Interview zu Interview, um mit Duldermine von den vielen bösen Nachrichten zu berichten, die erboste Menschen ihr zukommen lassen

    Lasst es bleiben!
    Mit so etwas redet man nicht!

    Lasst sie auflaufen. Hungert sie aus. Diese Sorte ekelerregender Parasit geifert danach, Beschimpfungen zu provozieren und sich dann als armes Opfer aufzuspielen und nach Zensur zu krähen. Das ist ihr Lebenselixier.

    in sozialen Netzwerken.

    Und bleibt von Facebook weg. Ich weiß zwar nicht warum, aber irgendwie scheinen sie sich mit Kommentaren dort genüsslicher vollzusaugen als mit Kommentaren in anderen Bereichen des Internets.

    Wir Deutschen müssen miteinander reden. Nicht mit diesen „Menschen“, die jetzt aus Afrika und dem Nahen Osten ihresgleichen geschenkt bekommen.

  51. Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt

    Die Dummheit dieser Frau macht baff. „Geschenkt“ bekommen wir „Mitbürger“, die unsere aufgeklärten Gesellschaft hassen, die wir hier nicht brauchen und die versorgt werden wollen und müssen. Diese Frau empfindet einen Eiterzahn sicherlich auch als Geschenk Gottes. Dummheit pur.

  52. Europol als Lösch-Instanz für unerwünschte Internetinhalte Einer der zentralen Kritikpunkte ist allerdings:
    Was als Propaganda oder illegaler Beitrag eingestuft wird, entscheidet Europol nahezu allein.

    http://www.computerbase.de/2015-11/internet-ueberwachung-europol-will-internetinhalte-kontrollieren/

    Europol soll deutlich mehr Kompetenzen erhalten, um Inhalte im Internet überwachen zu können. Dafür soll die europäische Polizeibehörde unter anderem direkt auf die Daten von den großen Anbietern wie Facebook und Google zugreifen können.

    Demnach hat die Luxemburgische EU-Ratspräsidentschaft den Vertretern von der EU-Kommission und dem EU-Parlament bereits Ende September mitgeteilt, dass Europol mehr Rechte für die Internetüberwachungseinheit (IRU) fordert.

    Denn laut dem Bericht von Zeit Online kann sich zumindest das Bundesinnenministerium vorstellen, dass sich Europol künftig nicht nur mit Themen wie terroristischer Propaganda, sondern auch mit Hassbeiträgen sowie rassistischen und fremdenfeindlichen Kommentaren befasst.

    Stasi 2.0

    Have a nice day.

  53. Die Grüne Oppositionsdante sollte sich auf ihre Kernaufgaben konzentrieren. Keiner kümmert sich um den Atommüll, Tiermassenhaltung, TITIP, Waffenexporte und um die Lebensmittelpanschereien. Keinen interessiert sich für das Verschleudern und Ausbeutung von Rohstoffen. Die Billigpolitik hat die junge Generation zu zahlen. Da ihr nicht aufwacht müsst ihr bis ins hohe Alter zu arbeiten, Dankanstöße sich schon vorhanden Rente erst ab 70, laut CDU! Nachhaltigkeit verstehen die Politiker in der Flüchtlingspolitik, der Nachschub wird auch im kommenden Jahr nicht abreisen. Wo ist überhabt der aufgedunsene Hofreiter macht wohl Urlaub? Also ihr Baden Württemberger und Rheinland Pfälzer seit aufgefordert mit den Füssen gegen die amtierenden Kommunalpolitiken (Grüne/SPD) abzustimmen. Bis zur Wahl sind es noch 124 Tage. Macht euch Notizen in den Kalender!

  54. OT(?)

    Verschwörungstheorie…?

    Wer steckt hinter der Invasion? – Diese Frage thematisiert das aktuelle Heft von Info-DIREKT und verrät auch gleich auf der Titelseite, dass die USA die Flüchtlingskrise für ihre Zwecke nutzen würden. Die Redaktion von Unzensuriert.at hat das aktuelle Heft gelesen und empfiehlt, die Möglichkeit eines kostenlosen Probeexemplars zu nutzen.

    Was haben die Caritas, das US-Institut Ayn Rand und die Rothschild-Bank gemeinsam? Sie alle fördern die aktuellen Flüchtlingsströme nach Europa bzw. profitieren von ihnen.

    Weiter HIER: KLICK

  55. „Und bleibt von Facebook weg. Ich weiß zwar nicht warum, aber irgendwie scheinen sie sich mit Kommentaren dort genüsslicher vollzusaugen als mit Kommentaren in anderen Bereichen des Internets.“

    weil die nichts anderes kennen, für die ist das Internet Facebook, Youtube, SPON.

    ich wünsche mir ja manchmal wirklich die alten Zeiten zurück wo man zumindest minimale Kenntnisse brauchte um ins Internet zu kommen und nicht click-läuft.

  56. #48 Phlixx

    „Dummheit hat einen Namen: Katrin Göring-Eckardt!“

    Einen Hunni wettete ich schon, daß GöringMinusEckardt überdurchschnittlich intelligent ist. Wunderte mich sehr, wenn sie deutlich weniger als sagen wir mal 110-IQ-Umdrehungen im Raumkörper unter ihrer
    (Nicht-)Frisur hat.

  57. Für meinen Kurzkommentar erlaube ich mir für
    einen Augenblick meine gute Erziehung, meinen
    Anstand und auch meine Höflichkeit gegenüber
    anderen abzulegen. Diese Weiblichkeit Göhring-
    Eckhardt ist ein ebenso irres „Brechmittel“ wie Ihr Pendant Roth vom gleichen Stamm. Für
    soviel ausgeprägte „Dummheit“ gibt es in der
    keine Medizin.

  58. #63 Wilhelmine

    „DEUTSCHLAND IST ÜBERBEVÖLKERT!“

    ———————————————————————

    Gegen Überbevölkerung gibt es bekanntermaßen ein sehr effektives Mittel. Normalerweise kommt danach ein großer wirtschaftlicher Aufschwung. In den Herkunftsländern unserer neuen Mitbürger probieren sie dieses Mittel seit Jahrzehnten aus. Nur mit dem Aufschwung will es einfach nicht klappen. Da sich in Kürze Millionen von ihnen hier befinden werden, können wir das mit dem Aufschwung wohl auch vergessen.

  59. Hi liebe PI Freunde. Ich kann es nicht mehr sehen. Sollten wir nicht entlich zur Beschleunigung Beitragen. Arbeitet hier keiner in einer Stempelfirma. Macht mir einen Stempel mit Koranstücken auf arabisch.
    Ich werde zu hause Klopapier damit bestempeln und die Rollen dann überall in öffentlichen Ämtern reinhängen. Die können ruhig wissen mit was ich mir täglich den Hintern abputze. Ihr werdet sehen wie schnell sie dann ihr wahres gesicht zeigen !

  60. Wie kann man so etwas sagen Frau GE, dann wären diese geschenkten Menschen ja Eigentum und wie nennt man Menschen, die einem anderen Menschen oder einer Gesellschaft gehören?

    Sklaven!!!

  61. OT:
    Der zweite Brandherd der Welt, direkt nach Nahost:

    Die nächste Runde Flüchtlinge (mit mediterranem Temperament, ist klar) wird uns schon mal vorsichtig angekündigt:

    http://www.focus.de/politik/ausland/gefahr-des-zerfalls-experte-warnt-vor-krieg-auf-dem-balkan-nur-ein-verrueckter-kann-es-nicht-bemerken_id_5070088.html

    Mir ist unklar, warum man Menschen mit offenkundigem Testosteron-Überhang nicht in ihren Heimaten sich selbst überlässt.
    Zieht das „Argument Öl“ beim Balkan?

  62. #79 ostrich (10. Nov 2015 12:18)

    na ich hoffe doch sehr Sie benutzen nicht das Selbe Papier fürs wischen wie fürs reinhängen 😉

  63. #57 Marie-Belen (10. Nov 2015 11:58)

    OT OT OT OT OT

    So eine Schweinerei !!!!

    Angriffe auf die Meinungs – und Versammlungsfreiheit:
    „Pächter macht Rückzieher
    AfD-Veranstaltung im Bootshaus 84 abgesagt
    …………………

    Mit jedem Promille, was die AfD zulegt, wächst natürlich die Angst der „Etablierten“ und werden uns die Daumenschrauben fester angezogen.
    Und wenn die EU damit >>> http://www.mmnews.de/index.php/politik/57760-eu-will-links-im-internet-verbieten <<< durchkommt, dann ist auch PI Vergangenheit.
    Denn keine Links = keine freie Informstion!

  64. Die Dame ist das Paradebeispiel für die Absenkung des Bildungsniveaus an unseren Schulen, die Herr de Maiziere sich dringend wünscht.

    Tja…wenn die Politiker selbst Bildung vermissen lassen, benötigt das Volk auch keine. Alle, die nun zu uns kommen, werden sich bald pudelwohl fühlen.

  65. Wäre sie anonym (also nicht kenntlich als Bundestagsabgeordnete) im IS würde sie befragt zu ihrer Haltung zum Islam und wenn sie nicht genügend perfekt täuschen könnte, dass heißt, sie sich nur ein mal gröber unislamisch äusserte würde ihr VIELLEICHT eine zweite Gelegenheit geboten das wieder islamisch korrekt auszubügeln, würde sie dann das nicht tun, sondern Widerstand leisten (sie ist ja kein pubertierender „Aber-„Geist), dann würden die IS-ler ihr sofort den Kopf abschneiden-

    …. vergewaltigen würden sie sie jedoch nicht, das wäre unislamisch, da sie sich offen gegen Allah geäussert hätte.

  66. Schicke für ALLE die geschichtliche Begründung der Frauenkirchenzerstörung!!!!
    Die müssen ALLE weg!

    „auch wenn ihr Ton zu wünschen übrig lässt, wollen wir Ihnen gern antworten.

    Das nationalsozialistische Deutsche Reich hat einen verbrecherischen Angriffskrieg geführt und dadurch die Ursache zur Zerstörung weiter Teile des Landes gesetzt, denn freiwillig wollten Hitler und breite Teile der deutschen Gesellschaft den verlorenen Krieg nicht beenden. Insofern tragen sie eine Mitschuld dafür, dass alliierte Bomber Dresden und der Frauenkirche das gleiche Schicksal wie Coventry, Rotterdam oder Warschau angedeien ließen.

    PEGIDA- und AfD-Leute wie Bachmann oder Höcke reden von der Wahrung deutscher Interessen, aber tatsächlich säen sie ihren mit rassistischen und gewaltenthemmenden Reden wieder einen Weg, der in ein erneutes Verderben führen würde.

    Mit freundlichen Grüße,
    Büro Göring-Eckardt“

  67. Wenn man sich die intellektuellen Höhenflüge dieser Dame zu Gemüte führt, muss man sagen, dass selbst ein Schulabbrecher wie Klaus Jürgen Rattay noch Karriere bei den Grünen hätte machen können.
    Dummerweise haben ihm ein wenig die Physikkenntnisse gefehlt, um zu wissen, dass man einen einige Tonnen schweren Bus nicht mit der Hand aufhalten kann.

  68. #72 Alternativlos (10. Nov 2015 12:14)

    Die Grüne Oppositionsdante

    Sachse? Oder Sachenpersiflierer? 😉

    Das Problem ist: Diese linksfaschistische Christentante IST nicht in der „Opposition“.

    Merkel macht ja – an der wutzeternden „SPD“ vorbei – faktisch eine Koaliton mit den Grünlingen (die m.E. noch weiter im Linksradikalismus stehen als die offiziellen SED-ler von „Die Linke“.

  69. OT OT OT OT

    Unsere „Geschenke“ mögen keine Hunde – unter anderem

    „“Eskalation in Hamburger Unterkunft

    Flüchtlinge greifen Hundestaffel an: Kippt jetzt die Stimmung gegenüber Polizisten?
    einer zentralen Erstaufnahmestelle für Flüchtlinge in Hamburg.

    In mehreren Hamburger Erstaufnahmeeinrichtungen ist es in dieser Woche zu gewaltsamen Auseinandersetzungen gekommen. In einem Fall schlugen mehrere Asylbewerber auf Polizeihunde ein. Markiert der Zwischenfall einen Stimmungswechsel gegenüber Beamten?

    Immer wieder werden Polizisten bei Einsätzen in Flüchtlingsheimen verletzt
    In Hamburg richtete sich die Gewalt direkt gegen die Beamten
    Polizei geht von Einzelfall aus
    Konfliktforscher warnt vor Zuspitzung der Situation

    „Es ist das erste Mal, dass wir derartige Aggressionen erleben“, sagte Holger Vehren, von der Hamburger Polizei FOCUS Online. Am Dienstagnachmittag waren Beamte zu einer Unterkunft in Hamburg-Wilhelmsburg ausgerückt, weil es dort Proteste gegeben hatte.

    Eine Gruppe von Syrern, die nach Informationen der „Hamburger Morgenpost“ mehrfach in Streitigkeiten verwickelt gewesen war, sollte verlegt werden. Dagegen protestierten 53 Eritreer, sie blockierten die Fahrbahn vor der Erstaufnahmeeinrichtung.

    Flüchtlinge schlugen und traten nach Polizeihunden

    Als die Polizei die Straße räumen wollte, kam es zur Eskalation: Flüchtlinge schlugen und traten nach Polizeihunden, die Beamten setzten Schlagstöcke ein und nahmen den Hunden die Maulkörbe ab. Eine Polizeibeamtin, ein Mitarbeiter des örtlichen Wachdienstes und ein Asylbewerber wurden bei der Auseinandersetzung verletzt.

    Dass Flüchtlinge derart aggressiv auf Polizisten reagieren, ist neu. Sogar von einer „Aufstellung in Angriffshaltung“ ist in dem Bericht die Rede. Die Gruppe war offenbar gut organisiert, sonst hätten die Flüchtlinge keine solche Demonstration auf die Beine stellen können.

    „Wir gehen von einem Einzelfall aus, behalten die Entwicklung aber im Blick“, so Vehren zu FOCUS Online. Eine veränderte Einsatzstrategie oder sonstige Konsequenzen seien bisher nicht geplant.
    Streit um die besten Plätze: Lage in der Unterkunft war angespannt

    Der Hintergrund des Polizeieinsatzes waren Konflikte in der Unterkunft. Die Stimmung dort sei angespannt gewesen, weil ein Teil der Bewohner in Containern, die übrigen trotz der Kälte in Zelten untergebracht gewesen seien, sagt Polizeisprecher Vehren.

    Schon in der Vergangenheit sind mehrfach Polizisten bei Einsätzen in Flüchtlingsunterkünften verletzt worden: Als die Polizei Ende August bei einer Massenschlägerei zwischen Flüchtlingen im thüringischen Suhl eingreifen wollte, hatten etwa 50 Menschen die Beamten mit Steinen beworfen und waren mit Eisenstangen auf sie losgegangen.
    Schon mehrfach wurden Beamte verletzt

    Bei Ausschreitungen im hessischen Calden wurden im September 14 Personen verletzt, darunter drei Polizisten. Am Dienstagabend leistete ein Flüchtling, der in einer anderen Hamburger Einrichtung wegen Vandalismus in Gewahrsam genommen wurde, heftigen Widerstand und trat bei der Festnahme nach Polizisten.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/eskalation-in-hamburger-unterkunft-fluechtlinge-greifen-hundestaffel-an-kippt-jetzt-die-stimmung-gegenueber-polizisten_id_5066042.html

  70. Heute kommt auf Lügen-TV : Wie viele Flüchtlinge verträgt Deutschland, von Schlepperin Merkellinchen!
    Morgen kommt auf SAT1 : Der Staatsfeind Nr.1 ist dies der zweite Teil über die Schlepperkönigin Merkellinchen?

  71. Wie man bei dieser Frau sieht, genügt eine Mitgliedschaft in einem der transatlantischen Thinktanks völlig für eine politische Karriere.
    Intellektuelle Kapazitäten scheinen dann nur noch zweitrangig zu sein.
    Das allerschlimmste ist eigentlich, dass es Leute gibt die solche Personen für fähig halten, politische Entscheidungen zu treffen und sowas auch noch wählen.

  72. @#80 Heidi Egger (10. Nov 2015 12:19)

    Es gibt Stempelsets zu kaufen, auf Schienen werden einzelne Buchstaben fixiert, so können ganze Phrasen erstellt werden.
    Damit lassen sich prima Geldscheine mit der PI Adresse bedrucken.
    Koransuren auf deutsch hätte vielleicht mehr Sinn, damit die einheimische Bevölkerung das versteht, beim lesen des Textes erschließt sich dann ja wohl mit Sicherheit, warum diese auf Klopapier gedruckt sind 😉
    Bis dahin empfehle ich Fahrradständer… äh Pardon! Islamkritische Flyer zu verteilen.
    Macht Spass Kopfwindeln, Gutmenschen und Sauerkrautbärte zu beobachten wenn sie diese finden. Hier:
    http://s1209.photobucket.com/user/froschy/library/Wussten%20Sie%20schon
    🙂

  73. Hat von euch jemand eine Ahnung warum wir so viele ungelernte, Studiumabbrecher und Nichtsnutze in der Politik haben und wie die an die Ämter kommen? Weil normaler Weise muss man ja für alles eine Bewerbung schreiben mit Schulbildung, Beruf Lebenslauf usw. Sag bitte keiner wir haben sie gewählt.

  74. Diese Frau gehört in den Knast!Sie ist verbissen deutschfeindlich eingestellt und sabotiert laufend Deutschland. Die Grünen Antifa kann ihr eigenes Land gründen und sich abspalten, Dafür bekommen sie reichlich Platz in Afrika

  75. #6 hydrochlorid (10. Nov 2015 11:27)

    Katrin Göring-Eckardt, Fraktionsvorsitzende der Grünen ignoriert offensichtlich die geltende Rechtslage.

    ———————————————
    Seit wann hat diese rot-grünen Nazis geltendes Recht interessiert ?

  76. OT
    Ich möchte mein Verständnis der europäischen und nationalen Asylgesetzgebung erweitern.
    Kann mir jemand sagen ob das europäische Asylrecht über dem nationalem Asylrecht steht?

  77. Verbesserung:

    Wäre sie anonym (also nicht kenntlich als Bundestagsabgeordnete) im IS würde sie befragt zu ihrer Haltung zum Islam und wenn sie nicht genügend perfekt täuschen könnte, dass heißt, sie sich nur ein mal gröber unislamisch äusserte würde, so würde ihr VIELLEICHT eine zweite Gelegenheit geboten das wieder islamisch korrekt auszubügeln, versagte sie würde ihr dann ebenso der Kopf abgeschnitten (o.a. ermordet), wie wenn ihr gar keine Gelegenheit geboten worden wäre das zu „korrigieren“….

    Da Gör(e)-ing – Eckhardt eine pubertierende ABER- Prinzessin ist wäre dieses Risko im IS den Kopf abgetrennt zu bekommen sehr hoch …. ihre derzeitige parteipolitisch gespielte Naivität kommt bei Islamen an mit „Allah macht sie dumm und Allah erleitert uns die Okkupation“…..

    …. vergewaltigen würden sie sie im IS jedoch nicht, das wäre unislamisch, da sie sich offen gegen Allah geäussert hätte.

    Was ihren Sager in Deutschland betrifft ist klar, dass die „Aber-Prinzessin“ durchaus ihr Leben riskiert für den Islam und damit den weltgrößten historischen und aktuellen Mörderkult … und damit einen Anschlag von Seelen riskiert, die in Deutschlang gegen den Islam verteidigen und nicht mit dem kaum anders als mindestens 300 Millionen (inkl islamisierter Mongolen) Mörderkult nazimässig „solidarisch“ sein wollen…..

    Ja Frau Gör(e)ing … sie fördern Adolf Hitlers „liebstes Kind“….

  78. #92 Blackbeard (10. Nov 2015 12:32)

    alte Tradition, bei der Kaiserwahl im heiligen römischen Reich hat man auch nicht den kompetentesten und schlausten gewählt, sondern entweder den der keine Gefahr darstellt und/oder am meisten Zugeständnisse gemacht hat.

    Negativauslese halt

  79. Ach die Käßmann verschitt Tusse von den Grünen, welche die Deutschen gern schön verrasst und am liebsten abgeschafft sieht.

    Mach mal weiter so Schneckchen, wählen halt mal wieder ein paar Prozent mehr Bürger die AfD und spazieren bei der Pegida in Ost und neuerdings auch West mit.

    Ich als Wessi „Pack“ find das Dufte. Bald schmeißen wir Euch Grünes Gelumpe auf den Bio-Müll, frohes verrotten.

  80. #87 Enkelkind

    „PEGIDA- und AfD-Leute wie Bachmann oder Höcke reden von der Wahrung deutscher Interessen, aber tatsächlich säen sie ihren mit rassistischen und gewaltenthemmenden Reden wieder einen Weg, der in ein erneutes Verderben führen würde.

    Mit freundlichen Grüße,
    Büro Göring-Eckardt““

    Ein Rassist freut sich, wenn seine Kinder und Enkel von der gleichen Sorte sind.
    Ein Rassist sorgt sich darum, daß seinem Nachwuchs auch in Zukunft ein gesicherter Lebensraum erhalten bleibt.

    Ein Organismus (Rudel, Stamm, Volk), der nicht danach strebt, sich in die nächsten Generationen zu tradieren, ist entartet.

    Antirassismus ist keine Meinung, sondern ein Verbrechen.

  81. @ #79 ostrich (10. Nov 2015 12:18)
    Ups Sorry Mein Post zuvor sollte nicht an Heidi Egger gehen sondern an Sie.
    Bin einen Kommentar nach unten gerutscht beim Kopieren.
    🙂

  82. Früher sagte man immer, wer nichts wird, wird Wirt.
    Heute sehe ich ein, das diesen Menschen Unrecht geschah.
    Heute geht man in die Politik und wird rot-grüner Nazi

  83. Immer wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt schon die nächste Invasorenwelle daher:

    http://kurier.at/politik/inland/8000-fluechtlinge-pro-tag-in-spielfeld-erwartet/163.066.048

    8000 Flüchtlinge pro Tag in Spielfeld erwartet

    Ruhige See und das Ende des griechischen Fährenstreiks lösen eine neue Welle von Asylwerbern aus.

    Von Freitag bis Sonntag trafen in Kroatien 10.295 Flüchtlinge und Migranten ein. Im selben Zeitraum wurden von den Kroaten nach Slowenien 11.700 Migranten weitergeleitet. Menschen, die natürlich über Österreich nach Deutschland fahren wollen.

    Zu diesem Zeitpunkt war aber in Serbien bereits die Spitze einer neuen, viel größeren Welle unterwegs, die beim heimischen Krisenstab mit Besorgnis beobachtet wird. Ausgelöst wurde diese Massenbewegung durch angenehme Temperaturen von bis zu 20 Grad und stark abflauendem Wind in der Ägäis.

    Mehr als 200 Busse soll die griechische Regierung für den Flüchtlings-Transfer eingesetzt haben. In der Nacht zum Montag zählten Aktivisten etwa 20.000 Migranten im Raum Idomeni und in der mazedonischen Grenzstadt Gevgelija. Die Warteschlange zum Transitlager Idomeni soll in der Nacht zum Montag eine Länge von 1,5 Kilometer gehabt haben.

    Und auf den Griechischen Inseln und in der Türkei hocken weitere Hunderttausende auf gepacken Koffern…

    Das wird heuer sehr schöne Weihnachtsfeiertage für ganz viele Lokalpolitiker, Helfer, Polizisten, Sicherheitsleute etc. geben, die ganz doll viel Freude mit ihren „menschlichen Geschenken“ haben werden, während sich Katrin Göring-Eckardt & Co. die Weihnachtsganz schmecken lassen. Und zur perfekten Stimmung gibts hoffentlich auch weiße Weihnachten mit einem halben Meter Schnee und 20 Grad minus.

  84. #96 Cherub

    „Ja Frau Gör(e)ing … sie fördern Adolf Hitlers „liebstes Kind“….“

    ER ist wieder da. Wurde auch Zeit.

    Ja, nee, is‘ klar, der Untoteste aller Zeiten und seine Mannen hätten genauso wie die Globalisten der Atlantikbrücke dafür gesorgt, daß unser Deutschland mit Heerscharen von Orientalen (mohammedanischen Glaubens) geflutet wird.

  85. @ #41 Engelsgleiche (10. Nov 2015 11:48)

    Na und? Dann lass‘ ich halt das „http://“ weg und poste das Schwanzerl einfach so. Dann kann man sich mit CopyPaste den Link in den Browser kopieren und fertig. Wenn es wirklich zu dieser Festlegung kommen sollte.

    Das Internetprotokoll selbst werden die ja nicht so leicht ändern können. Der Browser braucht’s zum Seitenaufruf. Und solange das sich nicht ändert, können die sich auf den Kopf stellen und mit den Beinen wackeln, bis denen sämtliche NSA-Smartphones aus der Tasche fallen.

    Außerdem gibt’s zur Not noch das Darknet…

  86. OT

    Sie versuchen es mit allen Mitteln, aber es ist so durchschaubar!

    Damit der bedrohliche Asyl-Irrsinn wenistens vorübergehend etwas in Vergessenheit geraten möge, versucht man uns mal wieder Angst vor einer schrööööcklichen Klima-Katastrophe einzujagen:

    http://tinyurl.com/peen733

    Diese ganze Verdummungs-Maschinerie ekelt nur noch an. Jeder, der ab und zu ein bisschen auf der Webseite von EIKE unterwegs ist, weiß, dass das abgestandener, kalter Kaffee ist, der nur die Obsessionen von Hysterikern bedient und manchen Leuten gutes Geld einbringt.

  87. #56 18_1968 (10. Nov 2015 11:57)

    Katrin Göring-Eckardt und die Synode der evangelischen Kirche befürworten die Rückkehr zur Sklaverei.

    War auch mein erster Gedanke. Wer Menschen verschenkt, ist ein gönnerisches Sklavenhalterar$$loch. Nächste Fragen: Wer „schenkt“ uns denn die „Menschen“, von denen Göre Göring schwatzt?

    Fallen die „vom Herrn vom Himmel“? Werden die als Golems in den Lehmöfen des Orients gebacken? Vermacht uns die ein Sultan?

  88. #97 erdknuff (10. Nov 2015 12:36)
    #92 Blackbeard (10. Nov 2015 12:32)

    alte Tradition, bei der Kaiserwahl im heiligen römischen Reich hat man auch nicht den kompetentesten und schlausten gewählt, sondern entweder den der keine Gefahr darstellt und/oder am meisten Zugeständnisse gemacht hat.

    Negativauslese halt

    Kaiser Oktavian gilt heute noch als einer der klügsten und umsichtigsten Politiker seiner Zeit.
    Unter anderem machte er das Christentum zur Staatsreligion und sorgte (ohne es damals freilich vorausahnen zu können) dafür, dass das Christentum durch seine Ausbreitung und seine Lehren den Lauf der Weltgeschichte entscheidend veränderte.

  89. #55 jambo24

    Hitler hat Italien Südtirol geschenkt,
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Falsch!
    Südtirol wurden von den gleiche Feinden an Italien verschenkt, die 25! Jahre später ein Viertel des Deutschen Reiches an Russen, Polen und Tschechen verschenkten.
    [Das hatten schon 1943 in Teheran die Verbrecher Roosevelt und Churchill, Stalin war auch dabei, insofern ausgehandelt, dass sie Stalin ganz Mitteleuropa in den mörderischen kommunistischen Rachen warfen.
    Heute lügen sie, Stalin hätte sich das brutal einverleibt.]

    Dass Hitler sich auf die treulosen Italiener verließ wie schon Franz Josef II. und Wilhelm II., war sein Denkfehler. Die kehrten auch im WK II ihre Waffen gegen ihre Verbündeten.

    1919 trennten die gen. Sieger in Saint-Germain-en-Laye neben Südtirol noch andere Landesteile ab, vom Sudetenland bis Jugoslawien. Der österreichischen Regierung wurde sogar eine an den Verhandlungen verweigert!

  90. #111 Klara Himmel (10. Nov 2015 12:45)

    Es wird Zeit das die Landräte und Bürgermeister die Geschenke nach Berlin karren. Oder ist man schon gesetzlich verpflichtet Geschenke zu behalten?

    Gite Idee. Siehe hier:
    KLICK

  91. @#59 idiocracy (10. Nov 2015 11:59)

    Ich frage mich ob sie den Mist wirklich glaubt den sie verbreitet?!
    Aber ja, ein paar Stichworte zu ihrer Person sagen alles:
    -DDR
    -FDJ
    -Die Grünen
    -Evangelische Kirche

    Sie haben die Krankheit dieser unerträglich dummen Schwafeltante kurz und prägnant diagnostiziert. Kompliment!

    Wenn ich mir das Gros der Politiker so anschaue, glaube ich wirklich, dieser „Beruf“
    zieht Größenwahnsinnige, Machtgeile, Skrupellose, Beratungsresistente und andere
    Gestörte magisch an.

    Erstaunlich, wie es diese psychisch gestörten Leute schaffen, in Führungspositionen zu gelangen und dort unbehelligt ihr Unwesen, noch dazu auf Steuerzahlerkosten, treiben können.

    Ist es strafbar zu sagen „wir werden von Irren
    regiert“, oder fällt das noch unter die Meinungsfreiheit? 😉

  92. #107 Tiefseetaucher
    Angst vor einer schrööööcklichen Klima-Katastrophe einzujagen

    _________________________________________

    Wenn mir jemand mit der Klimalüge
    kommt,sage ich den ganz trocken:
    Der gemeine Wettervogel ist nicht
    in der Lage das Wetter nach den
    siebten Tag vorauszusagen,aber
    wie das Wetter in Hundert Jahren
    ist,wissen die jetzt schon
    (2,5 Grad wärmer)LLOOLL

  93. Offener Brief an Frau Katrin Göring-Eckardt!

    Sehr geehrte Frau Katrin Göring-Eckardt,
    Sie vertreten die Ansicht dass Flüchtlinge Deutschland religiöser, vielfältiger und jünger machen.

    Das ist ein blumiger und wohlklingender Euphemismus, der mir allerdings als sinnfreies und unkritisches Politmarketing keine Antworten auf die Konsequenzen der grundgesetzwidrigen und deshalb auch illegalen Einwanderung von Menschen aus der Türkei über sichere europäische Länder in das Wunschziel Deutschland, bietet.

    Ihr persönliches Statement verkünden Sie als eine finale Allgemeinverbindlichkeit, die der Souverän, also das Volk, hinzunehmen hätte. Eine solche Bevormundung ist sicher nicht Ausdruck eines Demokratieverständnisses, indem tatsächlich vom Volke die Macht ausgehen soll, so wie im Grundgesetz festgeschrieben, sondern vielmehr der Anspruch auf eine Leitmeinung der Regierung bzw. parlamentarischen Opposition dem das Volk zu folgen hätte.

    Ich persönlich kann ein religiöseres Deutschland nicht als etwas Positives wahrnehmen. Ein solches Deutschland hatten wir bis zur Aufklärung, deren mutige Freidenker die Menschen von den Fesseln der Religionen befreit haben, weshalb wir heute auch eine (noch) freie, rechtsstaatliche, säkulare und humanistische Gesellschaft sind. Der zunehmende religiöse Einfluss, bedauerlicherweise in der Form islamischer Parallelgesellschaften und Paralleljustiz, eröffnet keine positive Perspektive für Deutschland, wie sich anhand eines wachsenden muslimischen Anti-Judaismus, islamischen Fundamentalismus, Ablehnung der deutschen Justiz und Polizei etc. feststellen lässt.

    Den Begriff Vielfalt erläutern Sie nicht und besetzen diesen grundsätzlich positiv. Wenn ich mir nun die aufeinandertreffende multikulturelle Vielfalt und Religiosität betrachte, sehe ich Konflikte, die aus den Krisenregionen nun in unsere Gesellschaft importiert werden. Die Fluchtursachen werden von Flüchtlingen oder Illegalen Eindringlingen ebenso mitgebracht wie andere negative Begleiterscheinungen, z.B. in Form infektiöser Vielfalt.

    Dass Deutschland jünger gemacht würde, erklärt auch nicht einen möglichen positiven Nutzen. Junge ungebildete und schwer integrierbare Menschen werden kaum einen positiven Beitrag zu unserer Gesellschaft leisten können. Statistische Aussagen wie z.B. dass nur jeder zehnte Flüchtling in den Arbeitsmarkt integrierbar ist oder jeder siebte Flüchtling eine Ausbildung abbricht lassen auf eine andere Perspektive schließen. Insofern lässt sich für die Rentenversicherung einer weitere Armutsprognose als verschärfend annehmen, statt diese zu verhindern oder zu mildern.

    Ich wage auch die Vermutung dass unter den 23 Millionen europäischen Arbeitslosen, sicher auch der ein oder andere Bürger dabei sein könnte, der sich sehr viel besser in die deutsche Gesellschaft und in den Arbeitsmarkt integrieren ließe, als ein bildungs- und kulturfremder Analphabet aus dem Nahen Osten oder Afrika. Die U25 jährigen Arbeitslosen in Griechenland oder Spanien (rund 50% Arbeitslosigkeit)würden sich bestimmt auch über den neu entdeckten und geheuchelten Humanismus von Politik und Wirtschaft freuen, wenn er ihnen denn einmal zu Gute käme. Kommt er aber nicht. Warum?

    Frau Katrin Göring-Eckardt, mit diesem verlogenen Euphemismus und Flüchtlingsapologetik erreichen Sie die Menschen in diesem Land nicht mehr. Nur noch mit Wahrheiten und Taten diesen Wahrheiten gerecht werden. Finden Sie zurück zur Demokratie, Rechtsstaatlichkeit, unserem Grundgesetz und dem Deutschen Volk, dem Sie verpflichtet sind.

  94. #107 Tiefseetaucher (10. Nov 2015 12:43)

    Genau deswegen wurde und wird ja auch der verlogene, schmierige Imam-Sohn Mojib Latif ununterbrochen mit Staatspreisen überschüttet, besonders gerne vor UN-Klimakonferenzen. Vor zwei Tagen goß Gauck erneut das Füllhorn über diesen Betrüger aus:

    https://www.ndr.de/nachrichten/schleswig-holstein/Mojib-Latif-bekommt-Deutschen-Umweltpreis-,umweltpreis158.html

    Wie immer, wenn eine UN-„Klimakonferenz“ (Abzockmaschine der 3.-Welt) droht. Diesmal: In Frankreich.

    IPCC – der Rififi, der Jackpot, der Sechser im Lotto der von Despoten, Kleptokraten, Islam und 3.-Welt beherrschten UN, die immer noch ausschließlich durch den Westen bezahlt wird.

    Wag the Dog!

  95. Ach, wie schön.

    Menschen kann man gar nicht genug haben, man kann sich um sie kümmern, mit ihnen spielen und sein verkümmertes Ego an dem sich enstellenden guten Gefühl aufrichten.

    Pflegertypen kümmern sich anfangs um ihre Tiere, durch unterlassene Geschlechtertrennung und Geburtenkontrolle wachsen ihm nach und nach die Tiere über den Kopf. Es mangelt an ausreichender Versorgung, der Animal Hoarder ist nicht in der Lage, sein Problem zu erkennen, geschweige denn zu lösen, ihm fehlt jegliche Einsicht, in den meisten Fällen lebt er sozial völlig isoliert.

    Rettertypen sind Menschen, die sich berufen fühlen, Tiere bei sich aufzunehmen. Aufgrund eigener extremer Todesangst lehnen sie die Euthanasie von unheilbar kranken und leidenden Tieren ab. Der Hoarder ist von seiner Mission überzeugt, Weisungen und Ratschläge werden strikt abgewiesen.

    Der Ausbeutertyp schafft Tiere ausschließlich aus eigennützigen Zwecken an. Er hat eine narzisstische Veranlagung, d. h. er empfindet eine krankhafte Selbstliebe, ist in hohem Maße egoistisch, wobei jegliches Schuldgefühl, Gewissen und Sorge/Mitgefühl anderen Lebewesen gegenüber fehlt. Er ist überempfindlich gegenüber Kritik und durch sein selbstbewusstes Auftreten in der Lage, andere Menschen zu täuschen. Er kann also (z. B. Behörden gegenüber) durchaus glaubhaft machen, dass er den Tieren nur Gutes will.

    Der Züchtertyp verliert im Laufe der Zeit vollkommen den Überblick über seinen „Tierbestand“, den er ausschließlich für Ausstellungs- und Verkaufszwecke vermehrt hat.

    http://www.catplus.de/katzen-anschaffung-zusammenleben/tierqualerei-auf-engem-raum/

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tierhortung

    Und wie der Tierhorter (er)findet auch der Menschenhorter ständig neue „Begründungen“ dafür, weitere Menschen zu „retten“.

    Eckhart-Göring unterscheidet sich zwar vom klassischen Tierhorter dadurch, dass sie ihre Lieblinge nicht bei sich selbst unterbringt, aber ansonsten trifft das Krankeitsbild auffällig übereinstimmend zu.

  96. #119 FrauM (10. Nov 2015 12:49)

    @#59 idiocracy (10. Nov 2015 11:59)

    Ich frage mich ob sie den Mist wirklich glaubt den sie verbreitet?!
    Aber ja, ein paar Stichworte zu ihrer Person sagen alles:
    -DDR
    -FDJ
    -Die Grünen
    -Evangelische Kirche

    ———————————-

    Jetzt bin ich aber schwer beleidigt . Wo befinden sich heute die grössten Proteste gegen die Flutung ? Jawoll , in der ehemaligen ddr . Waren die meisten mitteldeutschen Protestler in der FDJ ? Jawoll , das waren sie . Wenn auch meist aus Gewohnheit – mit einer bewussten Entscheidung hatte das nichts zu tun .

    Ich bin selbst kein Freund der ddr gewesen – Deine Schlussfolgerung greift mir aber zu kurz .

  97. lach- die Partei die seit Jahren die Familie abschaffen will. Die die Frauen 2 Tage nach der Geburt sofort wieder am Arbeitsplatz stehen sehen will, die wollen sich jetzt für die Herdfrauen einsetzen?

  98. #29 Imwinkelried

    offensichtlich kommen alle Deutschlandabschaffer aus dem Osten
    ________________________________________________

    Die Deutschland- oder Europa-Abschaffer kommen keineswegs aus dem Osten, sondern aus dem westlichen Sumpf der 68er-Generation.

    In der Schweiz ist diese Generation auch als „La Suisse n’existe pas“-Generation bekannt mit dem geistigen Vorturner Adolf Muschg, der die Schweiz verachtet und mit der Nagelschere seinen japanischen Garten pflegt (siehe Ihr Link zur Sendung mit dem Stegidioten).

  99. #112 Eminenz (10. Nov 2015 12:42)

    Ja, wenn man alle diese Tricks kennt … 🙁

    Das es ohne dieses Htt-Dings geht, weiß ich wohl.
    Und was Dunkel-Deutschland ist, hat mich ja Gauck gelehrt – aber was ist ein Dark-Net???
    Muß ich da Braille-Schrift können? 😉

  100. Es ist wirklich wichtig, zwei Dinge zu begreifen und ganz tief zu verinnerlichen:

    1. Solche Leute sind nicht dumm (zumindest nicht so dumm, wie die Aussagen vermuten lassen). Sie sind böse.

    2.Wenn so eine „wir“ sagt – nicht auf „wir Deutsche“ sondern auf „wir Parasiten“ beziehen.

    Wie sie es gemeint hat, ist egal. Alles, was diese Sorte denkt oder meint, ist egal. Aber wenn man sich selbstdiszipliniert daran hält, jedes Mal, wenn so Politgesindel „wir“ sagt – „die“ denken, ist das sehr heilsam und hilfreich für die geistig-seelische Abnabelung von einem System, in dem wir als rechtlose Nährlösung für Parasiten aller Art (von Politikern bis zu „Flüchtlingen“) vorgesehen sind.

  101. #126 burka (10. Nov 2015 12:58)

    lach- die Partei die seit Jahren die Familie abschaffen will. Die die Frauen 2 Tage nach der Geburt sofort wieder am Arbeitsplatz stehen sehen will, die wollen sich jetzt für die Herdfrauen einsetzen?
    …………..

    Na klar!
    Jetzt brauchen die die Arbeitsplätze für unsere „Geschenke“!

  102. Wer hat solch ein grünes Unkraut wie die Göring gewählt? Schon als Wähler muss man da grenzdebil sein!

  103. #99 GundelGaukeley (10. Nov 2015 12:35)

    OT
    Ich möchte mein Verständnis der europäischen und nationalen Asylgesetzgebung erweitern.
    Kann mir jemand sagen ob das europäische Asylrecht über dem nationalem Asylrecht steht?

    Nein, steht es nicht. Auch wenn in der Amtsstuben-Theorie immer wieder der Eindruck erweckt wird, gilt nach wie vor zweierlei, wobei das Zweite das Entscheidende ist:

    1. In allen Fällen gibt es in allen EU-Vertragen Vorbehaltsklauseln hinsichtlich nationalem Asylrecht.

    2. Die EU hat KEINE exekutive Gewalt, die EU-Wolkenkuckusheime durchzusetzen. Das muß sich rumsprechen. Die EU basiert nach wie vor auf Gutem Willen, Verträge hin oder her. Da muß nur einer „Nö“ sagen, und alles kollabiert. Griechenland, die PIIGS, sind ein gutes Beispiel dafür: Die sagen alle „NÖ, macht ihr mal“. Und es läuft weiter, allein deshalb, weil der Rest = Deutschland so doof ist, dafür zu zahlen.

    Klartext: Supranationale Organisationen wie die EU oder die UN sind Papiertiger, kunstvolle Origamis ohne Macht, deren Scheinaufgeblasenheit endlich die Luft rausgelassen gehört.

  104. Das es Geistesgestörte wie Karin Göring-Eckard und ihre linksradikale Pädo-Partei gibt, ist die eine Sache. Das aber über 10% der Wähler solche Psychopathen auch noch wählen, ist die eigentliche Tragik daran. Was veranlasst Menschen, das zu tun? Selbsthass?

  105. wir „brauchen Migranten, die sich in unseren Sozialsystemen zu Hause fühlen“.

    Wir hätten einfach nur weniger Missionseifer für Abtreibungen gebraucht.

  106. #79 ostrich

    Ihr werdet sehen wie schnell sie dann ihr wahres gesicht zeigen !

    Sie meinen, sie lassen dann die Hosen runter? 😉

  107. Die Renten können wir auch selbst bezahlen, die Schweizer z.b. können das ganz gut alleine aber die lassen ja auch nicht jeden rein…

  108. da sieht man wie doof diese Göring ist: ich habe meine Rente selbst bezahlt und für die Allgemeinheit noch 100.000ende EUR an Steuern. Welcher dieser Asyforderer wird jemals irgend etwas zahlen? Kein einziger ! Jetzt fordern doch die gleichen Politiker schon den Mindestlohn zu senken, wie soll dann einer dieser Asylforderer jemals etwas für seine eigene Rente einzahlen geschweige denn Steuern? Und jetzt kostet der erst mal 3600 EUR pro monat, in 2 Jahren also 90.000 EUR wie und wann will der dann mit seinem Mindestlohn auch nur einen Bruchteil davon zurück zahlen? Diese Grüne spinnt total !

  109. Ach Katrin. Zunächst mal vielen Dank für Deine Geschenke. Kann ich die ablehnen??? Du kriegst auf alle Fälle die knackigen Ärsche aus Eritrea, Somalia etc. Da wünsch`ich Dir viel Spass beim „auspacken“. Noch ne Frage: Bringt es Dein Alter nicht mehr, oder wie soll ich Deine Freude über soviel hübsch in Jeans verpackte Geschenke verstehen??

  110. Kann dieser Frau nicht endlich mal einer ein Einwegticket nach Nordkorea geben?

    Raus aus unserem Land!

  111. Leute, bald ist Weihnachten. Wenn wir zusammenlegen, könnten wir der Frau G.E. doch ein paar Menschen schenken, die ihre Rente bezahlen. Sie wird sich sicherlich riesig freuen.

  112. ich frage mich nur wie strunzdumm diese Grüne ist? Ein Geschenk kostet nichts, warum kosten dann diese geschenkten Menschen soviel Geld? Und warum müssen diese Geschenke hier Verbrechen verüben? Und warum müssen diese Geschenke weitere Forderungen stellen? Und warum passt den Geschenken weder die Unterkunft, noch das Essen nicht? Und warum verwenden diese Geschenke falsche Namen, falsches Alter und falsche Herkunft? Ein Geschenk wo ich nicht die Herkunft kenne nehme ich nicht an, könnte ja Gift sein oder eine Bombe !!

  113. #129 aristo (10. Nov 2015 12:59)

    #29 Imwinkelried

    offensichtlich kommen alle Deutschlandabschaffer aus dem Osten
    ________________________________________________

    Die Deutschland- oder Europa-Abschaffer kommen keineswegs aus dem Osten, sondern aus dem westlichen Sumpf der 68er-Generation.

    In der Schweiz ist diese Generation auch als „La Suisse n’existe pas“-Generation bekannt mit dem geistigen Vorturner Adolf Muschg, der die Schweiz verachtet und mit der Nagelschere seinen japanischen Garten pflegt (siehe Ihr Link zur Sendung mit dem Stegidioten).

    —————————————

    Das ist in der Tat erheiternd , dass das Deutschland abschaffen einen „Ost“-Grund haben soll . Davon abgesehen , dass ich mich als Deutschen begreife , und nicht als „Ossi“ oder „Wessi“ , stelle ich fest : Wo gibt es Deutschland-Abschaffer ??? Im „Osten“ wie im „Westen“ . Wer wählt die Deutschland-Abschaffer ??? Der „Osten“ wie auch der „Westen“ . Im „Westen“ aufgrund Grösse mehr Leute als im „Osten“ . Woher kommen die politischen Deutschland-Abschaffer ??? Aus dem „Osten“ wie aus dem „Westen“ .

    Was sagt mir das alles ??? Das das Deutschland-Abschaffen ein deutsches Problem ist – und keines von „Ost“ oder „West“ !

    NS : wie ich auch immer sehr erheiternd fand , wenn von Merkel als „Zonen-Wachtel“ die Rede ist . Waren die „westlichen“ Gebiete etwa keine Zonen-Gebiete der westlichen alliierten Besatzer ? ! Sie waren es – und die Umerziehung in den „westlichen“ Gebieten war letztlich erfolgreicher , und damit VERHEERENDER als in der östlichen Zone .

  114. #131 Nuada

    „2.Wenn so eine „wir“ sagt – nicht auf „wir Deutsche“ sondern auf „wir Parasiten“ beziehen.“

    Oh ja, das ist sehr wichtig!

    Grundsätzlich beginnt Politik mit der Bestimmung: I) Wer sind WIR? und II) Wer sind DIE (der Feind)?. Zu beachten ist: WIR ungleich Möntschheit. Wer „Möntschheit“ sagt, der will betrügen.

  115. #134 Babieca
    #99 GundelGaukeley

    Klartext: Supranationale Organisationen wie die EU oder die UN sind Papiertiger, kunstvolle Origamis ohne Macht, deren Scheinaufgeblasenheit endlich die Luft rausgelassen gehört.
    ________________________________________________

    Das Problem ist diesbezüglich für einmal nicht die EU, sondern der EGMR mit seiner Ansammlung von Sozialhelfern, der die nationalen Verfahren und Gerichte ad absurdum führt.

    Verfahren werden mit immensem Aufwand national geführt, wonach die Akten in Strassburg vergammeln, bis der Fehlentscheid erfolgt.

  116. Die BRD-Eliten sondern nichts anderes mehr ab, als dümmliche Propaganda in Dauerschleife.

    Aber die haben, und die werden auch nie auch nur ein einziges der auf uns zurollenden Probleme lösen! Die werden in Deutschland nur weitere Millionen Problemfälle anhäufen.

    Hinzu kommt, 300-500 Millionen „Geschenke“ wollen noch nach Deutschland, wie gedenkt wohl diese komische realitätsferne Grüne dieses kleine 500 Millionen „Geschenke“ Problem in Deutschland zu lösen, das ist die Frage die sie nicht beantworten kann und sicher auch nicht will.

  117. #146 sxe

    „und die Umerziehung in den „westlichen“ Gebieten war letztlich erfolgreicher , und damit VERHEERENDER als in der östlichen Zone .“

    Der althergebrachte Grobsozialismus beim Walter und beim Erich hat es mit sich gebracht, daß sich viele Mitteldeutsche bewußt gegen das System gestellt haben.
    Der moderne subtile westliche Fabiansozialismus hingegen ist so raffiniert, daß viele ihm auf den Leim gegangen sind.
    Bis auf den heutigen Tag hat es auch noch keine grundlegende Aufklärung über das perfide Werkzeug des Kulturmarxismus gegeben. Es wird immer nur an der Oberfläche herumgedoktert, z.B. über die abartigen Sprachregelungen der „Gender“isten gelästert.

  118. Frau Göring-Eckardt hat insofern noch Glück, dass Blödheit nicht stinkt und keine Schmerzen verursacht!

  119. Willy Wimmer erwähnt die Göring-Eckardt zwar nicht, aber sie gehört zu Merkels willigen Helfern.

    Willy Wimmer:

    Wenn die Bundeskanzlerin so weitermacht, wird der Schaden für Deutschland irreparabel sein

    In der jungen Geschichte des wiedervereinigten Deutschland hat es mehrfach Situationen gegeben, die Zweifel daran aufkommen ließen, ob das Land das überstehen würde. So in Zusammenhang mit den Gründen, die zur Agenda 2010 von Bundeskanzler Gerhard Schröder führten, oder der Kriegsgeneigtheit der CDU-Vorsitzenden Dr. Angela Merkel. Altvordere der Republik, die diese Sorgen teilten, waren dennoch davon überzeugt, dass ein so großes Land wie Deutschland sich »nicht einfach vom Acker« machen werde. Wenn nicht alles täuscht. wird unter der Bundeskanzlerin Dr. Merkel der Nachweis angetreten, dass das ganze Land in die Knie geht.

    … … …

    Rest hier:
    http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/willy-wimmer/wenn-die-bundeskanzlerin-so-weitermacht-wird-der-schaden-fuer-deutschland-irreparabel-sein.html

  120. #151 eule54 (10. Nov 2015 13:32)
    Frau Göring-Eckardt hat insofern noch Glück, dass Blödheit nicht stinkt und keine Schmerzen verursacht!
    ——————————-
    Ja, wenn Dummheit wehtun würde, dann würde diese Frau den ganzen Tag schreien… das gilt übrigens für alle der grünen und roten Khmer.
    Wird Zeit das diese Gestalten endlich politisch entsorgt werden… die AfD ist auf dem Vormarsch.

  121. @alle Komentatoren zu den Deutschen Ostgebieten:

    Man kann es drehen wie man will, in jedem Fall war die Annexion der deutschen Ostgebiete und die Vertreibung der Deutschen nach dem 2. Weltkrieg
    VÖLKERRECHTSWIDRIG!

  122. Sollte dieses Etwas das ernst meinen, dann attestiere ich ihr einen IQ von deutlich unter 60.

    Das Schlimme ist übrigens, dass wir, die arbeitende Bevölkerung, Auskommen und Rente für diese strunzdummen, total unproduktiven GrünInnen komplett übernehmen und uns als Dank von denselben ein Leben lang beschimpfen lassen müssen.

  123. Wie bescheuert muss man sein um so einen Mist unter die Leute zu bringen. Und dafür wird die noch bezahlt – EINE SCHANDE.
    Soll doch die ganzen illegalen Geschenke mit nach Hause nehmen. Aber da reicht der Platz ja nicht und sie will uns damit beglücken. Mir reicht’s so langsam mit diser überzogenen Willkommenskultur, hätte zu gerne darauf verzichtet.

  124. #115 Das_Sanfte_Lamm (10. Nov 2015 12:45)

    „heiliges römisches Reich“ hat überhaupt nichts mit dem alten Rom zu tun, und Oktavian wurde nicht gewählt und mit Christentum hatte der überhaupt nichts am Hut.

    So leid es mir tut aber ihre Geschichtskenntnisse sind unter aller Kanone, das tut wirklich schon wenig weh

  125. #156 Kapitaen Notaras (10. Nov 2015 13:42)
    Sollte dieses Etwas das ernst meinen, dann attestiere ich ihr einen IQ von deutlich unter 60.
    Das Schlimme ist übrigens, dass wir, die arbeitende Bevölkerung, Auskommen und Rente für diese strunzdummen, total unproduktiven GrünInnen komplett übernehmen und uns als Dank von denselben ein Leben lang beschimpfen lassen müssen.
    ++++
    Vor allem kostet jeder linksgrüner Vollidiot dem Steuerzahler auch das Mehrfache an Durchfütterung und Altersversorgung, als ein asylbetrügender Invasor.
    Hinzu kommen noch Milliarden € für die dämlichen Fehlentscheidungen der Linksgrünen!

  126. Ich sags immer wieder: würde man die Milliarden und Abermilliarden von Euros dazu verwenden, dass unsere eigene Bevölkerung wieder wächst (kostenose Kindergärten, Tagesmütter, 4 Jahre volles Gehalt als Elterngeld, kostenlose Schulbücher, Schulspeisung usw.). Aber das ist von unseren Politverbrechern nicht gewollt, warum auch immer. Trotzdem wäre es möglich, dass wieder mehr einheimische Kinder geboren werden, wahrscheinlich mit sehr viel weniger Aufwand als für die fremden Horden aufgewandt wird. Das passt allerdings nicht in die absolut kranke und degenerierte Weltanschauung unserer dämlichen Volksvertreter, denn für die wäre es wie immer nationaler Sozialismus! !

  127. Eine meiner Schwägerinnen sieht aus wie die Blödheit auf zwei Beinen oben auf dem Bild. Merkmale der Schwägerin: Gierig, faul, keine Ausbildung und dumm wie Brot.

  128. #162 iron-heart
    Ich sage immer, 1’000 Euro oder Franken pro Monat und Kind, keine Abtreibungen (10’000 alleine in der Schweiz 2014) und wir wüssten nicht mehr wohin mit unseren Kindern.

  129. Diese verdrehten Grünen Khmer würde ich gerne so sehen, in langem schwarzen Mantel mit Kopftuch,3 Meter hinter ihrem Gatten her laufen zu müssen,3 Kinder an der Hand,zu Hause das Essen kochen,die Bude putzen und wenn sie dann das Maul aufreissen sofort was hinter die Löffel bekommen,weil das ja bei denen zur Tradition gehört.
    Ja,das wäre die angebrachte Strafe für soviel gequirlte Sch***

  130. #164 Verwirrter (10. Nov 2015 14:01)

    dann aber bitte nochmal mit Ihrem Bruder ganz intensiv über Verhüttung reden, nur zur Sicherheit 😉

  131. #150 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 13:32)

    #146 sxe

    „und die Umerziehung in den „westlichen“ Gebieten war letztlich erfolgreicher , und damit VERHEERENDER als in der östlichen Zone .“

    Der althergebrachte Grobsozialismus beim Walter und beim Erich hat es mit sich gebracht, daß sich viele Mitteldeutsche bewußt gegen das System gestellt haben.
    Der moderne subtile westliche Fabiansozialismus hingegen ist so raffiniert, daß viele ihm auf den Leim gegangen sind.
    Bis auf den heutigen Tag hat es auch noch keine grundlegende Aufklärung über das perfide Werkzeug des Kulturmarxismus gegeben. Es wird immer nur an der Oberfläche herumgedoktert, z.B. über die abartigen Sprachregelungen der „Gender“isten gelästert.

    ————————————-

    Bei uns im „Osten“ ( aber der Osten liegt doch ganz woanders 🙂 ) gab es den Standardspruch „Scheiss Osten“ . Der musste für alles herhalten , selbst wenn die Freundin verloren ging . Die Propaganda bzw.Verlogenheit war derart flach , dass man nur zum Gegner werden konnte . Wenn man dann noch an der Mauer wohnte , gab es kein Zurück mehr . Insofern hatten wir es im „Osten“ sehr viel einfacher , den Feind zu durchschauen . Die westlichen Besatzer haben sich schlauer , und deshalb BÖSARTIGER verhalten . Bei DENEN war ALLES Berechnung . Die wussten um die Psychologie des Menschen .

    Mir ist der wilde Russe deshalb auch lieber als der verschlagene US-Ami . Nein , ich vergesse nicht die abartigen Vergewaltigungsorgien gegenüber unseren deutschen Frauen – aber (auch) heute zeigt sich doch , wer uns von HERZEN wohlgesonnen ist . Der US-Ami und die Engländer sind es nicht … .

  132. #148 aristo (10. Nov 2015 13:28)

    Das Problem ist diesbezüglich für einmal nicht die EU, sondern der EGMR

    Stimmt. Den hatte ich vergessen. Diese zusätzliche Parallelsuprabürokratie.

  133. #150 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 13:32)

    Ich musste jetzt verallgemeinern – des besseren Verständnis willen .

  134. #166 erdknuff
    Verhütung bei Freikirchlern? Die erlauben nicht einmal einen zugebundenen Schafsdarm. Aber, bei triftigen Gründen kann der Erbanteil auch mal eine Generation überspringen;)

  135. #168 sxe

    „Mir ist der wilde Russe deshalb auch lieber als der verschlagene US-Ami“

    Verschlagen? Tiefe Liebe zur gesamten Möntschheit ist die Triebfeder des Globalisten aus den VSA.

    „Barnetts „Vision“, den „Gap“ zu schließen, der die globalisierte von der nicht-globalisierten Welt trennt, sei kritisiert worden, weil“ [Martin Lichtmesz]

    „… sie von der Welt als Ganzes zuviel Rationalität erwartet, und weil die religiösen und kulturellen Unterschiede, die uns trennen, viel zu groß seien und nicht überwunden werden können. Mit anderen Worten: obwohl die Logik der Ökonomie die Welt zusammenführen sollte, ist der Planet voll mit irrationalen Menschen, die gegen die „Vermischung der Rassen“, die „Bastardisierung der Kulturen“, den „Verlust der ethnischen Identität“ ankämpfen werden. Ich verstehe das Argument und anerkenne die Angst, aber ich glaube auch, daß es sowohl unmoralisch als auch sinnlos ist, gegen diesen Mir ist der wilde Russe deshalb auch lieber als der verschlagene US-Ami .globalen Integrationsprozeß anzukämpfen. Angesichts der Herausforderung, die trans-rassische, trans-religiöse, trans-kulturelle Beziehungen mit sich bringen, wird sich niemand die Mühe eines solchen Weges machen, der nicht von einer ehrlichen und intensiven Liebe zu allen Beteiligten angetrieben wird. Und wie unzählige Generationen im Laufe der menschlichen Evolution bewiesen haben, ist es vergeblich, gegen die Liebe anzukämpfen, noch vergeblicher als der Kampf gegen Haß und Rassismus.“

    (Thomas Barnett, Blueprint for action)

    „Um es außerdem ganz ehrlich zu sagen: als Vater einer transrassischen Familie [er hat offenbar ein asiatisches und mehrere afrikanische Kinder adoptiert], gefällt mir ganz einfach die Idee, daß die Menschheit einst hellbraun war, sich dann in eine Vielfalt von Hautfarben aufgespalten hat, um eines Tages wieder geschlossen zu der mittleren Farbe zurückzukehren. Die Symmetrie dieser Reise (journey) gefällt mir, insbesondere, da ich weiß, daß der Gründer meiner Religion (B. ist Katholik), Jesus Christus, gewiß mit einem solchen Teint auf Erden gelebt hat. Wenn ich also in die Augen meines braunäugigen Mädchens blicke, dann sehe ich keine fremde Rasse, sondern die Zukunft des menschlichen Gesichtes – und ich finde es sehr schön.“

    (Thomas Barnett, Blueprint for action)

    http://www.sezession.de/51808/fluechtlings-krise-die-globalistische-perspektive.html

  136. >>>Es gäbe keinen Grund, Angst zu haben, denn die „Flüchtlinge“ würden künftig unsere Renten bezahlen, „ironischerweise auch jene der AfD-Wähler“, erklärte sie höhnisch.<<<
    ———————————————-
    Die Grünen und deren "Politiker" übertreffen jeden Tag mit Ihren Aussagen die schlimmsten Horror Meldungen!

    Seit wann bezahlen 1 Million Analphabeten und eine Masse an Geringfügig Qualifizierten unsere Renten? Diese werden eher unser Soziales System sprengen …..und nicht ein Hochtechnologieland am laufen halten!

    Diese Göring-Eckhard ist schlichtweg der Hohn – früher hätte man solche Volksverdummer geteert und gefedert durch die Stadt gejagt – mit Glück hätten Sie es dann noch bis zum Stadttor geschafft!

  137. #166 Verwirrter (10. Nov 2015 14:01)
    #162 iron-heart
    Ich sage immer, 1’000 Euro oder Franken pro Monat und Kind, keine Abtreibungen (10’000 alleine in der Schweiz 2014) und wir wüssten nicht mehr wohin mit unseren Kindern.
    ++++
    Wenn ich mich so bei unseren durchgeknallten Politikern umschaue, stelle ich fest, dass Abtreibung häufig ganz gut gewesen wäre!

  138. „geteert und gefedert durch die Stadt gejagt“

    setzt dass voraus das man die Person vorher auszieht?

    Wenn ja möchte ich das nicht

  139. >>Katrin freut sich über die vielen Menschen, die bald unsere Rente bezahlen<<

    Ja die GRÜNEN sind fern ab der Realität, wer wählt die denn noch?
    ———————————————
    Gerade passend dazu gefunden, und genauso wird es in anderen Städten aussehen. Hier werden kommende Renten nicht erwirtschaftet sondern vernichtet!!!

    """Immer mehr Syrer in Essen – die meisten landen in Hartz IV"""
    Essen ist für anerkannte Asylbewerber aus der Arabischen Republik ein beliebtes Ziel: Die Stadt zählt 4100 Menschen – die meisten landen in Hartz IV.

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/immer-mehr-syrer-in-essen-die-meisten-landen-in-hartz-iv-id11269938.html#plx1867466076

  140. @ #127 sxe (10. Nov 2015 12:56)

    #119 FrauM (10. Nov 2015 12:49)
    @#59 idiocracy (10. Nov 2015 11:59)
    Ich frage mich ob sie den Mist wirklich glaubt den sie verbreitet?!
    Aber ja, ein paar Stichworte zu ihrer Person sagen alles:
    -DDR
    -FDJ
    -Die Grünen
    -Evangelische Kirche
    ———————————-
    Jetzt bin ich aber schwer beleidigt .

    Da niemand Sie persönlich angesprochen hat, besteht auch kein Grund, beleidigt zu sein!

    Wo befinden sich heute die grössten Proteste gegen die Flutung ? Jawoll , in der ehemaligen ddr . Waren die meisten mitteldeutschen Protestler in der FDJ ? Jawoll , das waren sie .

    Wie Sie ganz richtig schreiben: In der ehemaligen DDR; und die gibt es
    seit 25 Jahren nicht mehr.

    Es ist aber niemandem zu verdenken, daß er sich über Angehörige eines Staates, in dem bekannterweise Kinder ihre Eltern und Ehepartner ihre Angetrauten und eigentlich jeder jeden bespitzelt und im schlimmsten Falle verraten hat, so seine Gedanken macht. Das prägt Menschen! Dieses von klein auf eingeimpfte Verhalten kann ganz sicher nicht so einfach abgechüttelt werden.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß ich vor dem Mauerfall 2 mal beruflich mit DDR-Flüchtlingen zu tun hatte, und … das verkneife ich mir jetzt!
    Ich kann Ihnen und allen Alt-Ossis aber aufrichtig versichern, daß ich selbstverständlich weder verallgemeinern, noch Vorurteile bedienen will, sondern nur sachliche Schlüsse aus meinen Erfahrungen ziehe.

    Wenn auch meist aus Gewohnheit – mit einer bewussten Entscheidung hatte das nichts zu tun .
    „Aus Gewohnheit“ ist eine seltsame Erklärung. Es ist verständlich, daß man etwas
    macht, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Das ist dann aber keine unbewußte, wie Sie postulieren, sondern eine (verständlich) kalkulierte Entscheidung.

    Die Rechtfertigungen „ich war aber immer schon dagegen“ verbinde ich mit
    den Erklärungen der deutschen Mitläufer nach Kriegsende, die auch alle dagegen waren, obwohl unübersehbare Massen gejubelt und Fähnchen geschwenkt hatten.

    Um jetzt jedem shit-storm von „Alt-Ossis“ vorzubeugen, bitte ich um wirklich
    aufmerksamen Lesens des Nachstehenden:

    Es liegt mir fern, darüber zu urteilen, und schon gar nicht zu verurteilen, da ich Gott-sei-Dank nie gezwungen war, mich unter Gefahren für Leib und Leben gegen etwas positionieren zu müssen.
    Wäre ich unter einem Terrorregim groß geworden, und von klein auf mit entsprechenden Parolen zugeschüttet worden, hätte das vielleicht auch Spuren bei mir hinterlassen. Hundertprozentig wissen kann man so etwas aber nur, wenn man es selbst durchlebt.

    Kurzum, ich behaupte mal, keiner von uns ist ohne Vorurteile. Manche davon sind
    wirklich diffus und unsinnig, andere aber sind eigentlich keine, sondern
    basieren auf entsprechenden Erfahrungen.

    Für mich jedenfalls ist ein DDRler, der dort aufgewachsen ist und studieren durfte (Beispiel das Merkel), ähmm, ja , ähmm, eben ein DDRler.

    Deshalb bestätigte ich noch mal die Ursachenforschung von idiocracy

  141. #177 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 14:25)
    #168 sxe
    „Mir ist der wilde Russe deshalb auch lieber als der verschlagene US-Ami“
    ++++
    Ich war schon sehr häufig sowohl in den USA als auch in Rußland beruflich tätig und kann das nur bestätigen!

  142. #177 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 14:25)

    Du willst mir mit dem Thomas Barnett – Zitat den Tag versauen , oder ? 🙂

    Sehr , sehr finster .

    Meine Hoffnung ist Osteuropa – müssen wir eben notfalls dahin auswandern . Noch aber halte ich hier die Stellung – versprochen . 🙂

  143. Mag ja sein, dass ich ein anderes Verhältnis zu Eigentum habe als es diese Göre Eckard hat.
    Deswegen drängen sich schon wieder eine Menge Fragen auf:

    Wer hat in seinem Eigentumg Menschen zu verschenken?
    Wissen diese Menschen, dass sie gerade verschenkt werden und sind sie auch damit einverstanden?
    Und wem gehören diese Menschen nachdem wir sie laut Göre Eckard geschenkt bekamen?

    Mir gehören keine Menschen!!!
    Und ich werde niemals, von wem auch immer, geschenkte Menschen in mein Eigentum übernehmen!!!

    Wer von all den Ankömmlingen will sich denn jemals als Geschenk an welchen deutschen Bürger oder Politiker betrachten?
    – Hier ist doch wieder einmal der Feudalismus mit unserer Politgang durchgegangen!!!

  144. Von offizieller Seite (z.B. MDR Figaro) heißt es, dass jeder 5. Fluchtsuchende 😉 eine irgendwie geartete Ausbildung hat. Dann werden es in wirklichkeit weniger als 4 % sein also jeder 25. Es ist absolut absurd zu glauben, dass diese Leute innerhalb überschaubarer Zeit Berufe übernehmen, bei welchen ein Deutscher 5 Jahre Studium oder 3 Jahre Berufsausbildung absolvieren musste. Die wissen zum großen Teil nicht mal wie eine Klospülung oder ein Gasherd funktioniert. Es werden für diese Leute Abschaltvorrichtungen an Gasherde installiert (Stückpreis 4.000 Eur), die bewirken, dass der Gasherd abgeschaltet wird, wenn keiner mehr davor steht.
    Ich weiß, wovon ich rede. Und die sollen Geld in unsrer Renten- und Sozialsysteme bringen? Absolut irrsinig. Unsere Politiker hatten mal vor Jahren ausgerechnet, dass, wenn sie den Schachtelpreis für Zigarretten um einen Eur anheben soundsoviel mehr Euros eingespielt werden. Nachdem die Anhebung stattgefunden hat, wurde insgesamt weniger eingenommen, weil sich alle nach anderen Bezugsquellen umschauten. Unsere heutigen Politiker sind dümmer als die dümmsten Kartoffelbauern aus dem Mittelalter! !

  145. Die Formatierung hat nicht geklappt. Deshalb auf ein Neues:

    @ #125 sxe (10. Nov 2015 12:56)

    #119 FrauM (10. Nov 2015 12:49)
    @#59 idiocracy (10. Nov 2015 11:59)
    Ich frage mich ob sie den Mist wirklich glaubt den sie verbreitet?!
    Aber ja, ein paar Stichworte zu ihrer Person sagen alles:
    -DDR
    -FDJ
    -Die Grünen
    -Evangelische Kirche
    ———————————-
    Jetzt bin ich aber schwer beleidigt .

    Da niemand Sie persönlich angesprochen hat, besteht auch kein Grund, beleidigt zu sein!

    Wo befinden sich heute die grössten Proteste gegen die Flutung ? Jawoll , in der ehemaligen ddr . Waren die meisten mitteldeutschen Protestler in der FDJ ? Jawoll , das waren sie

    .

    Wie Sie ganz richtig schreiben: In der ehemaligen DDR; und die gibt es
    seit 25 Jahren nicht mehr.

    Es ist aber niemandem zu verdenken , daß er sich über Angehörige eines Staates , in dem bekannterweise Kinder ihre Eltern und Ehepartner ihre Angetrauten und eigentlich jeder jeden bespitzelt und im schlimmsten Falle verraten hat, so seine Gedanken macht. Das prägt Menschen! Dieses von klein auf eingeimpfte Verhalten kann ganz sicher nicht so einfach abgechüttelt werden. Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, daß ich vor dem Mauerfall 2 mal beruflich mit DDR-Flüchtlingen zu tun hatte, und … das verkneife ich mir jetzt!
    Ich kann Ihnen und allen Alt-Ossis aber aufrichtig versichern, daß ich keine Vorurteile bediene, sondern nur sachliche Schlüsse aus meinen Erfahrungen
    ziehe.

    Wenn auch meist aus Gewohnheit – mit einer bewussten Entscheidung hatte das nichts zu tun .

    „Aus Gewohnheit“ ist wohl die falsche Erklärung. Es ist verständlich, daß man etwas
    tut, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden. Das ist dann aber keine unbewußte, sondern eine (verständlich) kalkulierte Entscheidung.

    Die Rechtfertigungen „ich war aber immer schon dagegen“ verbinde ich mit
    den Erklärungen der Deutschen nach Kriegsende, die auch alle dagegen waren, obwohl unübersehbare Massen gejubelt und Fähnchen geschwenkt hatten.

    Um jetzt jedem shit-storm von „Alt-Ossis“ vorzubeugen, bitte ich um wirklich
    aufmerksamen Lesen des Nachstehenden:

    Es liegt mir fern, darüber zu urteilen, und schon gar nicht zu verurteilen, da ich Gott-sei-Dank nie gezwungen war, mich unter Gefahren gegen etwas positionieren zu müssen. Wäre ich unter so einem Regime groß geworden, und von klein auf mit entsprechenden Parolen zugeschüttet worden, hätte das vielleicht auch Spuren bei mir hinterlassen. Hundertprozentig wissen kann man so etwas aber nur, wenn man es selbst durchlebt.

    Kurzum, ich behaupte mal, keiner von uns ist ohne Vorurteile. Manche davon sind
    wirklich diffus und unsinnig, andere aber sind eigentlich keine, sondern
    basieren auf entsprechenden Erfahrungen.

    Für mich jedenfalls ist ein DDRler, der dort aufgewachsen ist und studieren durfte (Beispiel das Merkel), ähmm, ja , ähmm, eben ein DDRler.

  146. Diese akademisch gescheiterte, scheinheilige Theologin befürwortet Abtreibungen („Du sollst nicht töten!“).

  147. „Ein gefühlsgeleiteter Hippie-Staat“!

    Wann kommt die Bundeswehr und riegelt das Regierungsviertel ab ?

    Wir brauchen einen Plan „Walküre“ !

  148. Wissen die vielen Inder die unter der Armutsgrenze leben,dass man in Deutschland mit 3 Kindern 2000€ fürs rumsitzen bekommen kann ?

    Frage von „Monday“ auf Welt.de

    Antwort (von mir): ICH HOFFE DOCH WOHL NICHT

  149. #187 Packistan (10. Nov 2015 14:47)

    Diese akademisch gescheiterte, scheinheilige Theologin befürwortet Abtreibungen („Du sollst nicht töten!“).
    ^—————————
    da hat der ihre Mutter wohl was verpasst.

  150. #189 Tritt-Ihn

    Exakt diese Frage stelle ich mir auch täglich.

    Ich stehe voller Zuversicht auf, werde dann aber unverzüglich wieder entäuscht.

    Der Grund: ES ÄNDERT SICH EINFACH NICHTS

  151. #181 FrauM (10. Nov 2015 14:39)

    Das mit dem „schwer beleidigt sein“ war doch ironisch gemeint . Dennoch hat es aus meiner Sicht eben nichts mit der ddr-Vergangenheit von Gauck, Merkel, Göhring-Eckardt zu tun , dass sie heute antideutsch agieren . Die gleichen antideutschen Politiker und Reflexe könnte ich hier mit unzähligen „west“deutschen Namen belegen . Wäre die ddr(-Erziehung) der Grund , dann gäbe in der ehem. ddr NICHT die grössten und wirkungsvollsten Proteste .

    Nööö – das ist ein DEUTSCHES PHÄNOMEN – und hat nichts mit der Herkunft zu tun . Ich habe schon vor 20 Jahren sehr wertvolle deutsche Menschen aus dem „Westen“ kennengelernt – wundervolle Deutsche vom alten Schlag .

    Ich muss nicht noch einmal betonen , dass ich die ddr alles andere als gemocht habe – habe es hier desöfteren beschrieben .

  152. Unterstützung von WDR Lügenpresse Frau Isabel Schayani. Diese erhielt einen Brief eines Asyl-Forderers.

    „Über lange Zeit nur zu essen und zu schlafen, ohne arbeiten und lernen zu können, führt dazu, dass die Menschen sich schlecht benehmen und psychische Probleme haben. Sie können so eine Gefahr für die Gesellschaft werden. Wenn die Regierung ihnen das Arbeiten ermöglichen würde, dann könnten sie gesund und produktiv sein, während ihr Asylverfahren geklärt wird. Aber wenn jemand überhaupt nichts zu tun hat, dann versucht er etwas zu tun. Es könnte gut und es könnte schlecht sein.“

    Nette Menschen, die wir da geschenkt bekommen.

  153. #193 K.Ebert

    #164

    Mir auch..da schau ich mir lieber Kopf – ab- schneide – Techniken von der IS an:(

  154. Katrin ist zwar hirntot, ist aber eine begabte Politporno-Darstellerin.

    So hat sie vor kurzem ein Meisterstück abgeliefert:
    http://www.welt.de/debatte/kolumnen/platz-der-republik/article148448954/Wer-Assad-und-IS-entkam-ueberlebt-auch-dieses-Lied.html
    Göring-Eckardt auf Lesbos: Betroffenheitsporno

    Jetzt hat sie im großen EKD Willkommensporno gespielt (männlicher Hauptdarsteller Bed-Dingsbums):
    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/oldenburg_ostfriesland/EKD-Synode-lobt-Merkels-Fluechtlingspolitik,synode242.html

    EKD-Synode lobt Merkels Flüchtlingspolitik

    Die diesjährige Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) steht ganz im Zeichen der Flüchtlingskrise. Zum Start der Jahrestagung in Bremen betonte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm, dass es zum humanen Kurs von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) keine Alternative gebe. Er ermunterte die Kanzlerin, „auch unter schwierigen Bedingungen diesen flüchtlingspolitischen Kurs zu halten und der Versuchung zu widerstehen, auf einen Kurs der Abschottung und des Einzäunens von Europa einzuschwenken“. Gegenüber Fremdenfeindlichkeit und Rechtsradikalismus sei höchste Wachsamkeit geboten, so Bedford-Strohm.

    PS Für Politporno-Karriere ist das funktionierende Hirn das größte Hindernis, muss vorher amputiert werden.

  155. Hier mal kurz ein Einwand an Frau GE: Die Deutsche Rentenversicherung gibt bekannt, daß das Armutsrisiko unter den Gastarbeitern im Rentenalter(es sind die aus den Sechzigern und Siebzigern gemeint) erheblich höher ist als unter den Deutschen. Schlecht bezahlte Arbeit und fehlende Jahre sind nur zwei Gründe dafür. Selbst mit Mindestlohn ab morgen früh wird dieses Risiko nicht kleiner.

  156. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“

    “ Du dumme Kufar-Schlappe, du wirst bei uns die Böden schruppen wenn wir an der Macht sind! So wird ein Paar Schuhe draus !“

  157. Wie hieß es früher?
    „Wir wollten Gastarbeiter und es kamen Menschen.“

    Heute ist über die Arbeit schon keine Rede mehr, sondern nur noch um Möntschen, die in unserem Sozialsystem zu Hause sind.

    https://www.youtube.com/watch?v=1iMrFW55yfQ
    Grüne Katrin Göring-Eckhardt: Wir brauchen Migranten die in unserem Sozialsystem zu Hause sind.

  158. Menschen kann man nicht verschenken, nur Material.
    Ein interessantes Menschenbild hat sie, die Göring…

  159. Göring-Eckardt sie sind so was von Dumm, es ist nicht zu beschreiben. Es ist ja nicht nur ihr Thema mit den Invasoren, ihre Ausdrucksweise und Ansichten sind sowas von weltfremd. Ich glaube sie sind schizophren und ihnen muss ganz schnell geholfen werden. Normal kann am das nicht bezeichnen was da von sich geben. Gibt es eine verantwortungsvollen Arzt der die Alte in die Klapse einliefert. Bitte, helft ihr !

  160. #202
    „für den Arbeitsmarkt nicht sofort verwertbar“ gabs doch auch schon.
    Hab vergessen/verdrängt,wer das gestammelt hat.
    Aber wer was dagegen hat ist Pack.
    Man dreht sich das so,wie es einem gefällt.

  161. #151 eule54 (10. Nov 2015 13:32)

    Frau Göring-Eckardt hat insofern noch Glück, dass Blödheit nicht stinkt und keine Schmerzen verursacht!

    Sie hat nicht mal das Theologie-Studium geschafft, was sogar offensichtlich einem Herrn Gauck keine Probleme gemacht hat.
    Jetzt aber gleich ein Führungsposition bei den Grünen! Da kann man wohl das intellektuelle Potential dieser Partei richtig einschätzen.
    Wenn diese Frau eine derartige Gefährdung als „Geschenk“ ansieht, lebt sie wohl in einem Hasch-geprägtem Elfenbeinturm, fernab von jeder Realität.

  162. Ich frage mich nur wie die Alte mit diesen Spatzenhirn soweit bei den Grünen gekommen ist. Hochgeschlafen , nee. Vielleicht so ein paar Ökofutzis die stehen auf so was. Plakatekleben so viele Plakate gibt es nicht.
    ?????????????????????????
    Da sieht man mal was man in Deutschland ohne Ausbildung ohne Fleiß, ohne Hirn, ohne Ausstrahlung, den ganzen Tag mistredend, ohne jemals richtig gearbeitet zu haben, so alles werden und das mit ca. Euro 8500,00 monatlich. (Ich glaube es ist noch mehr )

  163. K. G-E hat die typische B90/Grünen-Karriere hinter sich:
    – Kommunistin/Sozialistin (SED/FDJ)
    – abgebrochenes Studium
    – keine Berufsausbildung oder -erfahrung
    – nicht gewählt (über Listenplatz reingerutscht)

    Nicht nur deshalb halte ich den realitätsfernen Unsinn, den diese fast täglich absondert, für völlig irrelevant. Warum sich besonders die ÖR mit der Verbreitung der geistigen Nullleistungen dieser und ähnlicher „Grüner“ hervortun? Wird mir ein ewiges Rätsel bleiben.

    An die, die immer so begeistert auf die Umfragewerte der AfD reagieren:
    Klar ist diese Entwicklung gut. Aber es wird nichts ändern, solange die AfD keine 45% erreicht.
    Derzeit wird durch den Schwund bei der CDU/CSU die Position der SPD stärker – und noch halten CDU/CSU und SPD die absolute Mehrheit mit (nach INSA) 58%.
    Und sollten CDU/CSU und SPD bis 2017 unter 50% fallen, dann werden sie mit B90/Grünen eine schwarz/rot/grüne Koalition bilden. Und wenn selbst das nicht hilft, dann wird sogar die dunkelrote LINKE dazu genommen, um die Auflösung der BRD und anderer Nationalstaaten innerhalb der EU zu gewährleisten.

  164. Frau Göring-Eckhard, der liebe Gott hat früher Hirn vom Himmel regnen lassen damit die linksversiffte Gutmenschennomenklatura, unter der Sie auch angehören, den Durchblick bekommen was in diesem Lande alles so schief läuft. Nun da es nicht so geklappt hat, lässt der liebe Gott nun Massenweise Syrer, Afghnanen und anderes Sch*********tenvolk über Deutschland regnen damit es der Rest Deutschlands begreift

  165. Es gibt in meinem Leben sehr viele Leute, die mir absolut gar nichts zu sagen haben – diese unglückliche Person gehört ganz sicher dazu. Hoffentlich bekommt sie auch eine gehörige Portion der Bereicherung ab, die sie dem Volk zumutet. Ob sie sich in ihrer zukünftig vorgeschriebenen Burka wohlfühlen wird?

  166. Katrin Göring-Eckardt u. ihresgleichen seien sehr viele intensive persönliche Menschengeschenke gewünscht!

  167. mein gott schaut sie euch halt nur an. wahrscheinlicht kriegt sie sogar unter ihrer ökoSA keinen mehr ab. also betreut so eine negermensch sie dann praktisch umsonst. oder zwei. ich gönne es ihr …

  168. #210 T.F.

    So,so…

    Katrin Göring-Eckardt kann keine Flüchtlinge bei sich aufnehmen.
    Keine Zeit, kein Platz!

    Das ist schon ein starkes Stück!
    Von uns fordern, Flüchtlinge zu Hause aufzunehmen, aber Ausreden finden wenn`s um die eigene Nase geht.

    Das ist einfach nur widerlich!

  169. Wir brauchen pro Deutsch orientierte Parteien,

    all die Verraeterparteien im Merkelschen System unter den nahe identischen Blockparteien vereint,

    gehoeren aus dem Bundestag geworfen und verboten!

    Das im christlichen Gewand daherkommende U-Boot
    Goering Eckardt, immer mehr in Richtung radikalinsky/gruensky getriftet ist ein Zeichen der bedauerlichen, jaemmerlichen Verblendung vor der Realitaet, die in D immer noch viele im Griff hat.

  170. K.Ebert (10. Nov 2015 16:33)
    „Helmut Schmidt ist tot.“
    Und sowas wie KGE lebt…
    Mal eine offenbar wenig bekannte, zumindest nie gebrachte Franz-Joseph-Strauß-Anekdote zu den Grünen:

    In den 80ern empfingen wir im „Tal der Ahnungslosen“ zwar nicht die ÖR, wohl aber die neuen Privaten. (Partei- und Betriebsleitung des benachbarten E-Werkes hatten ironischerweise dafür gesorgt!)
    In einer der damaligen „Gesprächsrunden“ (RTL) brabbelte FJS: „Die Grünen sind die neuen Nazis.“ Das gab mir schwer zu denken, auch, weil die Grünen ja als links galten…
    Von heute her gesehen muss ich sagen, tricky dick, eines der Gespenster meiner sozialistischen Kindheit, war ein Prophet. (Hat übrigens der DDR mit dem Riesenkredit mehr geschadet als genutzt, der Schelm.) R.i.P

  171. #219 leonhard hagebucher

    „In einer der damaligen „Gesprächsrunden“ (RTL) brabbelte FJS: „Die Grünen sind die neuen Nazis.““

    Langweilich. Was will uns der Dichter denn damit sagen? „Nazi“ ist ein Synonym für Meinungsgegner.

  172. #219 leonhard hagebucher (10. Nov 2015 16:57)

    K.Ebert (10. Nov 2015 16:33)
    „Helmut Schmidt ist tot.“
    Und sowas wie KGE lebt…
    Mal eine offenbar wenig bekannte, zumindest nie gebrachte Franz-Joseph-Strauß-Anekdote zu den Grünen:

    In den 80ern empfingen wir im „Tal der Ahnungslosen“ zwar nicht die ÖR, wohl aber die neuen Privaten. (Partei- und Betriebsleitung des benachbarten E-Werkes hatten ironischerweise dafür gesorgt!)
    In einer der damaligen „Gesprächsrunden“ (RTL) brabbelte FJS: „Die Grünen sind die neuen Nazis.“ Das gab mir schwer zu denken, auch, weil die Grünen ja als links galten…
    Von heute her gesehen muss ich sagen, tricky dick, eines der Gespenster meiner sozialistischen Kindheit, war ein Prophet. (Hat übrigens der DDR mit dem Riesenkredit mehr geschadet als genutzt, der Schelm.) R.i.P

    ##################################

    Mal was lustiges . Ich lese Deinen Kommentar und den Tod von Helmut Schmidt . Will mich bei der „Berliner Zeitung“ vergewissern und stosse dabei auf folgende Überschrift „Umfangreiche Sperrungen im Regierungsviertel“ .Und denke mir , ist es schon soweit ? Ich habe den Putsch einige Zeit später erwartet . 🙂

    Und werde dann aufgeklärt .

    http://www.berliner-zeitung.de/verkehr/grosser-zapfenstreich-der-bundeswehr-am-mittwoch-in-berlin-umfangreiche-sperrungen-im-regierungsviertel,10809298,32381394.html

    Was solls – auf ein paar Wocher früher oder später kommt es jetzt nicht mehr an .

  173. Nicht an der Göre Eckhardt abarbeiten!

    Das sie völlig daneben ist, wissen wir. Das eigentliche Problem ist aber die bunt-kriminelle Lügenpresse, denn dort sind die GRÜNEN-Kretins und andere Linke erste Wahl, wenn es um Interviews geht.

    Auch dort sind Springer, Bertelsmann, DDVG und GEZ-Sender erste Adressen.

    Die müssen wir unter „Feuer nehmen“.

    Es muss für jedes Lügenpresse-Team auf der Straße zu einem Spießrutenlaufen-Happening werden, wenn sie demagogisch berichten wollen.

    Gleiches gilt auch für „Anchorpersons“. Auch die haben ein Leben außerhalb der Studios und warum soll das einfach sein?

  174. #222 sxe (10. Nov 2015 17:06)

    #219 leonhard hagebucher (10. Nov 2015 16:57)

    K.Ebert (10. Nov 2015 16:33)
    „Helmut Schmidt ist tot.“
    Und sowas wie KGE lebt…
    Mal eine offenbar wenig bekannte, zumindest nie gebrachte Franz-Joseph-Strauß-Anekdote zu den Grünen:

    In den 80ern empfingen wir im „Tal der Ahnungslosen“ zwar nicht die ÖR, wohl aber die neuen Privaten. (Partei- und Betriebsleitung des benachbarten E-Werkes hatten ironischerweise dafür gesorgt!)
    In einer der damaligen „Gesprächsrunden“ (RTL) brabbelte FJS: „Die Grünen sind die neuen Nazis.“ Das gab mir schwer zu denken, auch, weil die Grünen ja als links galten…
    Von heute her gesehen muss ich sagen, tricky dick, eines der Gespenster meiner sozialistischen Kindheit, war ein Prophet. (Hat übrigens der DDR mit dem Riesenkredit mehr geschadet als genutzt, der Schelm.) R.i.P

    ##################################

    Mal was lustiges . Ich lese Deinen Kommentar und den Tod von Helmut Schmidt . Will mich bei der „Berliner Zeitung“ vergewissern und stosse dabei auf folgende Überschrift „Umfangreiche Sperrungen im Regierungsviertel“.Und denke mir , ist es schon soweit ? Ich habe den Putsch einige Zeit später erwartet . 🙂

    Und werde dann aufgeklärt .

    http://www.berliner-zeitung.de/verkehr/grosser-zapfenstreich-der-bundeswehr-am-mittwoch-in-berlin-umfangreiche-sperrungen-im-regierungsviertel,10809298,32381394.html

    Was solls – auf ein paar Wocher früher oder später kommt es jetzt nicht mehr an .

  175. #220 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 17:02)

    #219 leonhard hagebucher

    „In einer der damaligen „Gesprächsrunden“ (RTL) brabbelte FJS: „Die Grünen sind die neuen Nazis.““

    Langweilich. Was will uns der Dichter denn damit sagen? „Nazi“ ist ein Synonym für Meinungsgegner.

    ————————

    Nicht nur langweilig , sondern auch inhaltlich falsch . Ich meine ja nur . 🙂

  176. #202 cruzader (10. Nov 2015 15:13)

    Menschen kann man nicht verschenken, nur Material.
    Ein interessantes Menschenbild hat sie, die Göring…

    Zitat Ende

    Irgendwie adlerkultisch, irgendwie sklavenhalterisch….

    Das Zeichen an der Wand im deutschen Bundestag ist ja DAS Zeichen der Sklavenhalterkulte von denen der Islam der größte war und was Vollsklavenschaft betrifft auch – ideologisch korrekt – ist.

  177. #202 cruzader

    „Menschen kann man nicht verschenken, nur Material.
    Ein interessantes Menschenbild hat sie, die Göring…“

    Mit genügend Phantasie kann man jeden beliebigen Zeitgenossen mit einem seiner Sätze erdrosseln. Man muß nur die Wörter und Buchstaben aufmerksam lesen, die Worte hingegen konsequent ignorieren.

    Grundsätzlich kann man es als ein Geschenk empfinden, bestimmten Menschen begegnen zu dürfen.

  178. #111 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 12:42)

    Es gibt inzwischen einiges an sehr interessanter historischer Fachliteratur zur Verbindung Islam und Nationalsozialismus ….

    …und, wie der Islam mit dem Nationalsozialisten „spielte“. Heute spielen die Islamen ja auch mit der „Regierung“.

    Hitler wünschte sich sogar dass, „alle Germanen Muslime“ werden sollen….so „ideologisch eingekifft“ war der Herr GRÖFAZ vom Islam geworden.

  179. #225 sxe

    „Nicht nur langweilig , sondern auch inhaltlich falsch . Ich meine ja nur .“

    Ja, das auch.

    Ich wollte hier aber den mangelnden Unterhaltungswert dick unterstreichen. Es gibt Personen, die können rülpsen, wann immer sie es wollen.

    Ich leider nicht, und so werde ich mich in Zukunft in Gesellschaft darauf beschränken, jedem eifrigen Nazi-Aufspürer mit einem herzlichen Gähnen zu begegnen.

  180. schon göring hat im alten jahrtausend darauf bestanden das die nsdap links ist. sozialistisch. eine von drei bösen schwestern halt. kpd, spd und nsdap. nur waren die halt damals die jüngsten, mitgliedsmäßig. auch eine auswirkung des krieges …

  181. Klar, das sind „Geschenke“, für die wir ein Leben lang bezahlen müssen. Nur die Katrin nicht, für die müssen wir auch bezahlen.

  182. Die ist nicht nur grün sondern auch welk in der Birne,die gehört auf den Komposthaufen und dann als Dünger nach Syrien.

  183. #228 Cherub (10. Nov 2015 17:25)

    #111 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 12:42)

    Es gibt inzwischen einiges an sehr interessanter historischer Fachliteratur zur Verbindung Islam und Nationalsozialismus ….

    …und, wie der Islam mit dem Nationalsozialisten „spielte“. Heute spielen die Islamen ja auch mit der „Regierung“.

    Hitler wünschte sich sogar dass, „alle Germanen Muslime“ werden sollen….so „ideologisch eingekifft“ war der Herr GRÖFAZ vom Islam geworden.

    #######################################

    Das ist alles sehr weit hergeholt . Wenn , dann haben A. Hitler und H. Himmler nur aus rein taktischen Gründen mit Moslems zusammengearbeitet – gemocht haben sie die arabischen Semiten ebenfalls nicht … .

  184. #228 Cherub

    „Hitler wünschte sich sogar dass, „alle Germanen Muslime“ werden sollen…“

    Nein.

    Was es immer wieder gibt, daß sind Krieger, die ihren Feind studieren. Wenn am Feind eine nützliche Fertigkeit entdeckt wird, dann wünschen sich solche Kriege diese Fertigkeit auch für ihre eigenen Mannen.

    Auch ich muß kein Apache werden oder Apachen in mein Haus einziehen lassen, wenn ich bei diesen Rothäuten etwas gefunden habe, was mir imponiert.

  185. #227 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 17:21)

    Nur Sklavenhalter verschenken Zitat „Menschen“.

    Nur Sklavenhalter beginnen eventuell auch Aufstände und Kriege um Ströme in Bewegung zu bringen — wohin sie „geschenkt“(geliefert) werden sollen.

    Dabei gibt es Freuden unter den authochthonen Sklavenhaltern und Freuden unter den islamen Sklavenhaltern, die hinter ihrem (Sark on) „Geschenk“ freilich hintertriebige Ideen haben, mit denen die autochthonen Skavenhalter „nicht so wirklich glücklich sind“….

    Tipp:
    Du solltest deinen Nick in „Einfaltspinsel“ umbenennen…

  186. #229 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 17:26)

    #225 sxe

    „Nicht nur langweilig , sondern auch inhaltlich falsch . Ich meine ja nur .“ 🙂
    —————————————
    Ja, das auch.

    Ich wollte hier aber den mangelnden Unterhaltungswert dick unterstreichen. Es gibt Personen, die können rülpsen, wann immer sie es wollen.

    Ich leider nicht, und so werde ich mich in Zukunft in Gesellschaft darauf beschränken, jedem eifrigen Nazi-Aufspürer mit einem herzlichen Gähnen zu begegnen.

    ################################

    Ich weiß . 🙂

  187. #234 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 17:31)

    Nicht dreist ein „Nein“ behaupten … wenn du etwas nicht weißt, dann FRAGEN: Kaufst du dir „Monologe im Führerhauptquartier. 1941 – 1944 Jochmann….“.

    Dort ist diese Stelle und einiges mehr von Hitlers Bewunderung für den Islam.

    Zitatsauszüge dieses etwas längeren Textes von Hitler zum Islam findest du auch im Web.

    Vermutlich hatte Hitler schon VOR 1930 SEHR intensive Beziehung zum Islam….

  188. #230 j.w.

    „schon göring hat im alten jahrtausend darauf bestanden das die nsdap links ist. sozialistisch. eine von drei bösen schwestern halt.“

    Die Nationalsozialisten haben sich dafür eingesetzt, daß die Kinder einfachster Arbeiter und ärmster Bauern studieren konnten, falls entsprechende Intelligenz und Fleiß vorliegen.

    Ein aufrechter Islamkritiker und Antifaschist müßte sich als mutiger Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus eigentlich dafür einsetzen, daß nur solche jungen Leute studieren dürfen, die aus einem Elternhaus mit höherem Sozialstatus stammen.

    Welche Bedeutung soll es hier und heute – 2015 – eigentlich haben, ob der Untoteste aller Zeiten und seine Mannen Rinke oder Lechte waren?

  189. #230 j.w. (10. Nov 2015 17:28)

    schon göring hat im alten jahrtausend darauf bestanden das die nsdap links ist. sozialistisch. eine von drei bösen schwestern halt. kpd, spd und nsdap. nur waren die halt damals die jüngsten, mitgliedsmäßig. auch eine auswirkung des krieges …

    ####################################

    Es stimmt , dass sich die NSDAP aus vielen Gründen nicht als rechte Partei gesehen hat . Sie war für die VOLKSGEMEINSCHAFT , und deshalb gegen das Links/Rechts-Schema .

    Aber zu behaupten , dass sich die NSDAP als linke Partei verstand bzw. eine linke Partei war , ist gelinde gesagt Unsinn .

  190. #230 j.w. (10. Nov 2015 17:28)

    schon göring hat im alten jahrtausend darauf bestanden das die nsdap links ist. sozialistisch. eine von drei bösen schwestern halt. kpd, spd und nsdap. nur waren die halt damals die jüngsten, mitgliedsmäßig. auch eine auswirkung des krieges …

    —————————————–

    Es stimmt , dass sich die NSDAP aus vielen Gründen nicht als rechte Partei gesehen hat . Sie war für die VOLKSGEMEINSCHAFT , und deshalb gegen das Links/Rechts-Schema .

    Aber zu behaupten , dass sich die NSDAP als linke Partei verstand bzw. eine linke Partei war , ist gelinde gesagt Unsinn .

  191. hier stimmt was nicht mit der KURSIV-einstellung bei pi-news .

    #230 j.w. (10. Nov 2015 17:28)

    schon göring hat im alten jahrtausend darauf bestanden das die nsdap links ist. sozialistisch. eine von drei bösen schwestern halt. kpd, spd und nsdap. nur waren die halt damals die jüngsten, mitgliedsmäßig. auch eine auswirkung des krieges …

    —————————————–

    Es stimmt , dass sich die NSDAP aus vielen Gründen nicht als rechte Partei gesehen hat . Sie war für die VOLKSGEMEINSCHAFT , und deshalb gegen das Links/Rechts-Schema .

    Aber zu behaupten , dass sich die NSDAP als linke Partei verstand bzw. eine linke Partei war , ist gelinde gesagt Unsinn .

  192. Auf der Fratzenbuch Seite der Ungelernten soeben entdeckt:
    Peter Bach: „Wenn jeder sein Studium oder Lehre so abgebrochen hätte wie sie wären wir ein ungelerntes Volk!! Also sparen sie sich Ihre Sprüche und machen sie zuerst mal eine Ausbildung“
    Großartig! Danke an Peter Bach!
    Ob die das wohl demnächst wieder vorliest als Betroffenheitspost oder ob sie dazu zu feige ist?!?
    —————————-
    Apropo „Geschenke“: In Mannheim befinden sich zur Zeit sage und schreibe 15150 „Neubürger“, weit mehr als die 12000 als die verabredete ‚Zielgröße. Man merkts täglich auf den Straßen kaum mehr deutsch zu hören, Invasoren vorne, hinten, rechts udn links, sichtlich in Unkenntnis der Gegebenheiten umherlaufende Gruppen meist im Pulk von 5-20, die aber laut schwadronierend Unsicherheit verbreiten. Mir sagte gestern wieder eine Frau in Bahnhofsnähe, es mache ihr Angst. Da sind die Tausende in Heidelberg natürlich nicht mit bei.
    Ich hatte ja gestern von einer (erneuten) Massenschlägerei von 300 sog. „Flüchtlingen“ im PHV Heidelberg berichtet, jetzt gibts Teil 2 von der Polizei dazu:
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3171362
    Insgesamt waren knapp 80 Beamte im Einsatz. Um weitere Auseinandersetzungen zu vermeiden, zeigte die Polizei bis in die Nacht verstärkt Präsenz“ Sprich: Der Konflikt schwelte stundenlang weiter bei den armen traumatisierten schutzsuchenden Syrern und Afghanen… sie wollten sich weiter gegenseitig an die Kehle!
    Alleine der Personalbedarf, wieviel Zehntausende nur diese eine Aktion wieder kostet, von den Sachschäden (zerstörte Betten, Tische und Räume) und Folgebehandlungskosten der Verletzten ganz zu schweigen.
    Steuermichel hats ja! Solche Vorfälle werden grundsätzlich NIE bei HaF, Will, Jauch, Illner, Maischberger zum Thema gemacht!
    ———–
    Achso, Suchaufruf:
    Wer kennt die abgebildete Person? (Bild abrufbar)
    Räuberischer Diebstahl im Wettbüro im Multi(mittlerweile)MonoKulti Viertel Jungbusch, wo um die Ecke die litauische Studentin von dem Bulgaren ermordet wurde.
    Wer wars? Helft doch mal mit!
    Onur, Ömer oder Orhan???
    Das Foto ist doch recht deutlich!

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/3171214

  193. #235 Cherub

    „Nur Sklavenhalter verschenken Zitat „Menschen“.“

    Nur kleinkarierte Erbsenzähler ziehen sich an Wörtern/Buchstaben hoch, statt die Worte zu vernehmen. Und merken dabei nicht, daß Sie dabei in Sachen miesem Stil die gleichen Methoden anwenden, wie die niedersten Schreiberlinge der Lügenpresse.

    „Dort ist diese Stelle und einiges mehr von Hitlers Bewunderung für den Islam.“

    SIE sind hier der 1933-1945-Kultist. Ihre Bringeschuld ist es, diese Stelle hier vorzulegen, wenn Sie es schon nicht aushalten, auch nur eine Viertelstunde von Ihrem Ewigen Österreicher abzulassen.

    „wie der Islam mit dem Nationalsozialisten „spielte“. Heute spielen die Islamen ja auch mit der „Regierung“.“

    „Der Islam“ spielte mit den Nationalsozialisten so wie Claudia Roth mit der Atlantikbrücke. Kürzlich habe ich im Park sogar einen Schwanz gesehen, der den Kurs eines riesengroßen Hundes gesteuert hat.

    „Nick in „Einfaltspinsel“ umbenennen…“

    Geht nicht. Ich trete als ein Rechter für den Erhalt der BUNTEN Vielfalt der Völker ein. Als Globalisierungsfeind bin ich ein Gegner der NWO-Agenda der WWG (westlichen Wertegemeinschaft), die den Einheitsmenschen erzeugen will.

  194. #233 sxe (10. Nov 2015 17:30)

    Zu deiner Schlußbehauptung: Auch das ist falsch.

    Könnte zwar sein das Hitler seinen Rassismus in Bezug auf „die Araber“ zunächst wirklich einzig aus politischen Gründen aufgab, doch was er später über Amin al Husseini an rassischen Merkmale lobte, von Gesichtszügen, Haarfarbe und so weiter und herumspekulierte welch edlen Abstammungen dieser Araber in sich vereine …. klang mir das sehr danach als ob er das wirklich genau so sah.

    Er „liebte“ ihn, den Amin al Husseini — einen der größten Kriminellen und Verbrecher des vorigen Jahrhunderts — einen der jüdische Kinder statt in die Freiheit in KZ umleiten liess.

    In „The Nazi Connection to Islamic Terrorism“ von Chuck Morse ist hinten im Anhang sogar eine Ablichtung des Dokuments mit dem Husseini diese Umleitung betrieb….

    Und – so weit ich das beurteilen kann – die Oberflächenbeschaubestie und Anti-Menschlichkeitsbestie Adolf lief wirklich zunehmend mehr und mehr im raubtierhaften Rad des Islams ….. und wieso er zum Schluß dann im Fanal dem deutschen Volk den Untergang wünschte kann auch damit zu tun haben, dass er im Herzen bereits zum „Araber“ geworden war…..

    … und sich nicht auch dem Teil der „Lehre des Islams“ zugeneigt hatte in dem es kornisch (mit allegorisch erhobenem Zeigefinger heißt): Denn dies ist ein arabischer Koran. (also eine arabische Offenbarung, bzw könnte das auch geheissen haben: Eine Offenbarung an die Araber !… die Taqquiabestien drehen ja überall herum.)

  195. #242 sxe

    „Aber zu behaupten , dass sich die NSDAP als linke Partei verstand bzw. eine linke Partei war , ist gelinde gesagt Unsinn .“

    Prämoderner Animismus. Es wird das Etikett „l_i_n_k_s“ aufgebappt, und das war es dann auch. Man hofft eben, daß diese Lettern nun wirken wie ein Voodoofetisch. Und die Arbeit, mal zu gucken, was in der Packung denn genau enthalten ist, erspart man sich dabei auch noch.

  196. #186 iron-heart; Echt jetzt, sind die tatsächlich lernfähig, vor kurzem warens doch noch grade jeder 5. der keine Ausbildung auf Dschungeluni Niveau hat. Tatsächlich ht doch die Nahles schon verkündet, dass lediglich 10% in irgendeine Arbeit vermittelt werden könnten. Und erst vor wenigen Tagen wurde, (wars BMW?) verkündet dass von 10 statt 140 die einen Job angeboten kriegten nach wenigen Tagen nur mehr 3 gekommen sind. Und ob von den dreien auch nur einer die Prüfung besteht, steht in den Sternen, meinetwegen auch Sonnen und Monden.

    #205 K.Ebert; Für den Arbeitsmarkt… müste ihre genauso grüne Kollegin CFR ghewesen sein. Wenigstens hört man seither nicht mehr sonderlich viel von ihr.

    #206 cuchullain; Doch, das hat ihm arge Probleme gemacht, ich hab mal allerdings aus dritter Hand gehört, der hätte für das wohl recht lockere Studium volle 22 Semester aka 11 Jahre gebraucht. Gut vorstellbar, dass ihn die zuletzt einfach nur loswerden wollten.

    #211 zuhause; Naja, ob die veröffentlichten Umfragewerte tatsächlich die Meinung ds Wahlvolks wiedergeben, darf getrost bezweifelt werden. Bei einer T-offline umfrage war die AFD deutlich über 50% und das ist auch ein strammlinker Verein. Aber ne öffentliche Umfrage kann man halt nicht ganz so gezielt manipulieren, dass man die Fragen so stellt, dass man fast zwangsläufig nur eine Antwort geben kann.

    #225 sxe; Lies dir mal wiki durch was die über Nazis schreiben, das passt doch wie Faust auf Auge auf die Grünen, natürlich ebenso alle anderen Sozialismen.

  197. #244 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 17:49)

    Statt sich über das vorschnelle und arrogant behauptete „Nein“ zu schämen, hyperventilieren und linksverschämt in den Gegenangriff mit einem „Schlag ins Leere“ kontern und dazu noch frech behaupten so was wie (ein positiver) Rechter zu sein ….

    Kleine Staatssicherheitszicke …. hm, die hier in der Freizeit ein wenig herumspielt in der „Stiftung zur Verwirrung“, statt wirklicher Aufklärung über den Islam und die angeschlossenen Wirbel.

    Und nein – ich bin kein „Kultist“ für 1933-1945 — auch das ist eine deiner Lügen …..

    Als ich auf die Islam-Nazi-Connection kam staunte ich zunächst bis ich über die Wirbel der Bosheit genug wußte und dann habe mich schon öfter geärgert, wie viel offensichtlich „verschwunden“ worden ist über diese Connection …

    Neben einigem anderen wofür ich Experte bin – ausser für die Aufdeckung von Schnüfflerinnen – ist prä-islame Frühgeschichte und islame Frühgeschichte.

    Kultist im positivsten Sinn bin ich für die „zehn“ Gebote und noch so einigem mehr in diese Richtung ….die gibt’s auch mit gerader Nase.

    Das war jetzt keine Einladung weiterzustänkern …. und lügnerisch zu spekulieren. Leser und Leserinnen die von oben nach unten lesen kamen da nämlich kürzlich an einer Stelle vorbei wo denen sehr deutlich wurde, dass ich kein Rassist bin ….

    PS.: Viele Hunde sind in ihren Schwänzen lebensbejahender als viele Frauen in ihren Vaginas ….

  198. Ein kleiner argumentativer Schlagabtausch mit Frauke Petry würde die unsägliche Dummheit dieser Frau offenbaren.

  199. #245 Cherub (10. Nov 2015 17:50)

    #233 sxe (10. Nov 2015 17:30)

    Zu deiner Schlußbehauptung: Auch das ist falsch.

    Könnte zwar sein das Hitler seinen Rassismus in Bezug auf „die Araber“ zunächst wirklich einzig aus politischen Gründen aufgab, doch was er später über Amin al Husseini an rassischen Merkmale lobte, von Gesichtszügen, Haarfarbe und so weiter und herumspekulierte welch edlen Abstammungen dieser Araber in sich vereine …. klang mir das sehr danach als ob er das wirklich genau so sah.

    Er „liebte“ ihn, den Amin al Husseini — einen der größten Kriminellen und Verbrecher des vorigen Jahrhunderts — einen der jüdische Kinder statt in die Freiheit in KZ umleiten liess.

    In „The Nazi Connection to Islamic Terrorism“ von Chuck Morse ist hinten im Anhang sogar eine Ablichtung des Dokuments mit dem Husseini diese Umleitung betrieb….

    Und – so weit ich das beurteilen kann – die Oberflächenbeschaubestie und Anti-Menschlichkeitsbestie Adolf lief wirklich zunehmend mehr und mehr im raubtierhaften Rad des Islams ….. und wieso er zum Schluß dann im Fanal dem deutschen Volk den Untergang wünschte kann auch damit zu tun haben, dass er im Herzen bereits zum „Araber“ geworden war…..

    … und sich nicht auch dem Teil der „Lehre des Islams“ zugeneigt hatte in dem es kornisch (mit allegorisch erhobenem Zeigefinger heißt): Denn dies ist ein arabischer Koran. (also eine arabische Offenbarung, bzw könnte das auch geheissen haben: Eine Offenbarung an die Araber !… die Taqquiabestien drehen ja überall herum.)

    ###################################

    In der Empfindung A. Hitler gegenüber liegen wir nicht soweit entfernt . Das ändert aber nichts an der Bewertung und inhaltlichen Ausrichtung A. Hitlers und der NSDAP . Mit Sicherheit war er vom Islam so weit entfernt wie ich in der Liebe zu Göring-Eckardt . 🙂

    Ich habe mich desöfteren gefragt , warum auch ein M. Stürzenberger so die Nazi-Keule schwingt und den Islam in der Nähe des NS sieht . Ich halte ihn für so mannhaft , dass er es nicht aus taktischen , sondern inhaltlichen Gründen tut . Wissenschaftlich gesehen hält das aber keiner Prüfung stand … .

    Mit der gleichen Überzeugung kann ich den Islam in die Nähe des Christentums und des Judentums rücken – und das wiederum würde wissenschaftlich und theologisch betrachtet schwer widerlegbar sein . Eventuell später dazu mehr ( muss mal Luft schnappen ) .

  200. Und: „Einfaltspinseline“ ….. noch nicht mal meine Unterhosen sind kleinkariert und auch Erbsen habe ich noch nie gezählt …..

    …..probiers mal mit Aufrichtigkeit.

    Du könntest davon begeistet werden.

  201. #9 aristo (10. Nov 2015 11:28)

    Ausbildung:

    Katrin Eckardt wurde am 3. Mai 1966 in der Kleinstadt Friedrichroda im Kreis Gotha als Tochter eines Tanzlehrers geboren. Sie war aktives Mitglied im sozialistischen Jugendverband, der FDJ. Nach dem Abitur 1984 an der Erweiterten Oberschule (EOS) Gotha begann sie ein Studium der evangelischen Theologie an der Universität Leipzig, das sie 1988 abbrach.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Katrin_Göring-Eckardt

    Noch Fragen, Kienzle?

    Hab mir den Eintrag bei Wikipedia durchgelesen.

    Fehlt da was oder ist das wirklich alles?

    Hat sie außer ihrem Abitur sonst nichts anderes in der Tasche ???

    Abgebrochenes Studium und sonst keinerlei Berufsausbildung oder sonstige Qualifikation?

    Karriere hat sie ja gemacht:
    Vorsitzende der grünen Bundestagsfraktion
    Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages

    Aber muss man wirklich nichts vorweisen können, um solche Ämter zu bekleiden ?????

    Bin grad ein bisschen sprachlos…

    Das mit dem abgebrochenem Studium wusste ich.

    Aber das danach nichts mehr kam ist mir neu.

    Mit so einem Lebenslauf würde man in der freien Wirtschaft nicht einmal einen 400,- Euro Job bekommen.

  202. Politiker scheint der einzige Beruf zu sein, den man ohne Ausbildung, ohne Abschluss, ohne jedwede Qualifikation, Bildung oder Kenntnissen ausüben darf! Selbst gesunder Menschenverstand oder Vernunft sind nicht vonnöten! Jeder noch so verquere Irre darf sich als Politiker betätigen, wie die Weltgeschichte der letzten Jahrtausende vielfach gezeigt hat (konkete Beispiele muss ich wohl nicht aufführen).

  203. #247 uli12us (10. Nov 2015 17:58)

    #225 sxe; Lies dir mal wiki durch was die über Nazis schreiben, das passt doch wie Faust auf Auge auf die Grünen, natürlich ebenso alle anderen Sozialismen.

    ####################################

    Naa guut , noch eine kurze Antwort ( muss mal raus hier aus der Höhle 🙂 ) .

    Wenn Du den Fanatismus meinst , magst Du recht haben . Obwohl mir die Grünen hier noch fanatischer erscheinen . Bzw. realitätsferner .
    Inhaltlich aber sind sie meilenweit entfernt – die Grünen wollen IMMER das Gegenteil des NS , mag dieses auch positiv gewesen sein .

    Die Grünen toppt keiner . 🙂

    Eines meiner Lieblingsvideos .

    https://youtu.be/rLSwAYkfiT4

  204. Das Bild von GE ist der Knaller! Solcherart Bewerberfotos sind bei Kompost 90 vermutlich ein erstes Auswahlkriterium, um einen Vorstellungstermin zu bekommen.
    In ihrer dämlichen Glückseligkeit hat sie übersehen, dass ihre Geschenkpakete bei uns nicht gut ankommen und wir von unserem Umtauschrecht mit Geld zurück-Garantie Gebrauch machen möchten.
    Vor ein paar Tagen hatte sie aber eine lichte Minute. Ihrer Tastatur via Twitter entstammt lt. ZEIT der Satz „SIND DA ALLE VERRÜCKT GEWORDEN? IN DER REGIERUNG HERRSCHT VOLLCHAOS“. Dass sich der Hirnfraß auch bei ihr im Endstadium befindet, kann sie nicht mehr erfassen. Im Grunde genommen ein armes Luder.
    Falls der Artikel jemanden interessiert (es lohnt sich nicht, ihn zu lesen):
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2015-11/fluechtlinge-thomas-de-maiziere-fluechtlinge-asyl-cdu-syrien

  205. konkrete (portugiesische Rechtschreibprüfung vermurkst mir immer wieder meine deutschen Texte)

  206. #253 Jens Eits

    Morgen ist der 11.11.

    Als Funkenmariechen des Bundestags könnte ich sie mir gut vorstellen.

  207. #248 Cherub

    „statt wirklicher Aufklärung über den Islam und die angeschlossenen Wirbel.“

    Wozu soll die Aufklärung über den Mohammedanismus denn dienlich sein? Will hier als Deutscher in meinem deutschen Vaterland zusammen mit anderen Deutschen leben. Und nicht mit irgendwelchen Negern, nicht mit Asiaten, ob das nun Heerscharen von blitzbraven Chinesen, Vietnamesen und Koreanern sind oder Mohammedaner aus der Türkei, dem Libanon oder Persien.

    Wer glaubt denn im Ernst, daß die Jungführer der Atlantikbrücke – ob nun Özdemir oder Gauck, GöringMinusEckardt oder Merkel – nicht wissen, was sie da tun, wenn unsere europäischen Länder mit Heerscharen von Rassefremden geflutet werden?

    „ich bin kein „Kultist“ für 1933-1945 — auch das ist eine deiner Lügen …..“

    Sie bedienen und befördern die Zivilreligion des BUNTEN Regimes, den Kult um den Leibhaftigen. Mit jeder Stunde, die wir uns mit Ihrem Österreicher befassen, setzten wir uns nicht mit David Rockefeller, Investmentunternehmen wie BlackRock oder Goldman Sachs, nicht mit den Open Society Foundations von George Soros oder solchen kriminellen Vereinigungen wie Atlantikbrücke, Aspen-Institute, Group of Thirty, Bilderberger usw. auseinander.

    „Leser und Leserinnen die von oben nach unten lesen kamen da nämlich kürzlich an einer Stelle vorbei wo denen sehr deutlich wurde, dass ich kein Rassist bin ….“

    Sie sind kein Rassist? Warum das denn nicht?

  208. #250 sxe (10. Nov 2015 18:12)

    …nun: Da hättest du sinnigerweise wohl Michael fragen sollen, als jene Person die das nicht wußte – also dich selbst, wie du schriebst.

    Nur eine grobe Zusammenfassung der Ähnlichkeiten: Absolutistischer Führerkult (Im Islam ist der FÜHRER nur unsichtbar) mit Behaptungsideologie welche mörderisch gegen Andersgläubige realisiert wird, massiv herabwürdigende Sicht auf Frauen (und Kinder) (auch wenn Passagen vorkommen wo sie heuchlerisch gelobt werden) – also extremer männlicher Machoismus, Hass gegen Juden bis in die völlige Vernichtung (darin zog Hitler dem Islam auch nach), Hass gegen das echte im „Christentum“, das „jüdische“ Jeschuitentum (damit ist „Jesus“ gemeint und nicht die „Jesuiten“), der Tod- das Morden – im Zentrum der Ideologie (siehe Sure 8, Vers 17) und das bedingunglose „aufoperungsvolle“ Kämpfen (im Islam Sure 9, Vers 111 und andere mehr..), die machtvoll eindrucksvoll behauptete LÜGE als „DIE Wahrheit“ und in „Unterzahl“ wieder die Lüge (Hitlers anfängliche Anbiederung an die Katholen)als taktisch opportunes Mittel im Islam sogar „geheiligt“ in Sure 3, Vers 28, dazu noch das gemeinsame Symbol …. der Adler – im Islam der Schopfadler (damaliges Ausbreitungsgebiet grösser als das heutige). Koran, Sunna, Kitab al Maghazi und sicher noch vieles mehr als das mir bereits jetzt bekannte —- so und jetzt nur noch ein wenig nachsinnen, was den die charakterlichen Wesensarten so alle sein könnten, die Adlerkulter innen vereinen …

    Ich vergaß übrigens …. Anschläge und Schaumorde vereinten Mohammed und Hitler auch.
    Wie in beinah allem war Mohammed auch in dieser „Adlerdisziplin“ berechnender, kälter und umtriebiger wie Hitler …. Mohammed liess auch eine Mutter von fünf Kinder ermorden, Asma bint Marwan … das hätte Hitler vermutlich – auch wenn er das gewünscht haben könnte – nie getan.

    Und beide hatten ein persönliches „Frauenpromiskuitätsproblem“ …. was auch nicht gerade untypisch für andere Adlerlkultler ist.

  209. PS zu: Mohammed liess auch eine Mutter von fünf Kinder ermorden, Asma bint Marwan … das hätte Hitler vermutlich – auch wenn er das gewünscht haben könnte – nie getan.

    Selbstzitat Ende.

    Es ist immer ein großer Unterschied ob dezitiert ein Auftrag befohlen wird eine Einzelperson zu ermorden oder ob massenweises unpersönliches Morden in der Psyche ideologisch verankert befohlen wird…

    Wenn ihm Juden durch Eva Braun personifiziert wurden, dann half Hitler sogar bei deren Flucht mit, wie vielfach dokumentier ist.

  210. #254
    Dann bin ich ja für eine Karriere in der Afd
    überqualifiziert,wenn du das so verallgemeinerst.
    Abi,2 erlernte Berufe+1 Studium .-(

  211. Vielfaltpinsel

    „langweilich“ (sic!). So, so. Getroffene Hunde bellen! (Nebenbei: zu FJS Zeiten war die Nazikeule noch gar nicht so häufig im Einsatz wie heute. Man sprach eher von „Faschisten“ – Und für solche, nämlich NWO-Faschisten, halte ich die Grünen auch…)
    Wofür ich Sie mit Ihrer zur Schau gestellten Abgeklärtheit und vorgetäuschten intellektuellen Überlegenheit halte, wissen Sie: Ihre unerträgliche LTI-„Rülpserei“ verrät es hinreichend deutlich, deutlicher noch tun das die braunen Auswürfe Ihre unterbelichteten Kumpane…
    Cherub! Danke, immer feste druff! Dieser halgewalkte Vielfaltpinsel feiert in Wirklichkeit mit Inbrunst jenen 33-45 Kult, den er anderen vorwirft…Er und die Seinen lieben die von Ihnen so bezeichnete: „Oberflächenbeschaubestie und Anti-Menschlichkeitsbestie“ innig. Dergleichen glaubte man gar nicht mehr auf freier Wildbahn, nur noch in kranken Hirnen der Gutmenschen existent, aber nein: es gibt sie leibhaftig. Auf jeden Fall gehören sie nicht auf PI, das Blogschädigende dieser Leute sollte doch endlich einmal einem Moderator auffallen…Sacra…Apage Satanas

  212. TOP 5 der widerlichsten, schmierigsten und überflüssigsten deutschen Politdarsteller:

    1 – Volker Beck
    2 – Gregor Gysi
    3 – Claudia Roth
    4 – Katrin Goering-Eckhardt
    5 – Heikolf „ich will nicht wie Eichmann aussehen“ Eichmaas

  213. Und noch ein PS an meinen vorigen Post….

    Bei Mohammed war da sogar eine Personifzierung sogar durch einen engsten „Freund“ für wiederum dessen engen Freund nicht „erfolgreich“. Er wollte ihn trotz der Fürsprache ermordet sehen …. und nur durch ein Missverständnis und eine insgesamt taktisch angespannte Situation kams dann doch nicht zum Schaumord an Abdullah Ibn Sad Ibn Abi Sarh….

    Mohammed war deswegen sehr verärgert und schalt dann seine Leibgarde im Nachhinein heftig.

    So die islame Überlieferung.

    Und es gibt andere solcher Beispiele mehr — wo er vorm Morden noch „seine Spielchen“ grausig trieb …. und sich persönlich an der Furcht und an den Ängsten derer die fühlen sollten, dass sie ermordet werden delektierte – wobei er zwischendurch sogar auch kurz Hoffnung auf Überleben machte als Teil des Schauspiels für die „Kumpel“ – (Kitab al Maghazi)…

    Während Hitler mehr ein Typ „KampfisteinetiefernsteSache- Mörder“ war, war Mohammed – wenn die raubmörderisch-militärische Überlegenheit geschafft war ein Typ „Lustmörder“ — eine Lust die er sich pragmatisch nur zu zügeln wußte indem er an das mögliche Lösegeld für Nichtermordete dachte ……

    Wobei anfänglich das Geld bei seinen Leuten so groß im Vordergrund stand, dass beinah Überfälle gescheitert wären, weil die kleine islame Streitmacht so mit Fesseln und Abtransport hinter die Front befasst war, dass diese Streiter vorne gar zu sehr fehlten …

    Eine Aya im Koran löste dann das Problem durch das Massakergebot bis zur völligen Unterwerung …. und dann erst dürfen Geiseln genommen werden.

  214. #264 leonhard hagebucher

    „zu FJS Zeiten war die Nazikeule noch gar nicht so häufig im Einsatz wie heute.“

    Stimmt. Am meisten überhaupt verdankt die Nazikeule ihre Größe der Islamkritik. Keine Stunde ohne „Antifa-SA“ oder Vergleiche irgendwelcher BUNT-Politiker mit Goebbels.

    „Und für solche, nämlich NWO-Faschisten, halte ich die Grünen auch…)“

    Treffen sich zwei Gammler auf der Straße. Der eine Gammler kommt gerade vom Friseur, adretter deutscher Kurzhaarschnitt, der Karl-Marx-Zauselbart ist ab.
    Sagt der eine Gammler zum anderen Gammler:
    „F-A-S-C-H-I-S-T !!“

    „Er und die Seinen lieben die von Ihnen so bezeichnete: „Oberflächenbeschaubestie und Anti-Menschlichkeitsbestie“ innig.“

    Mit Verlaub: Ich habe Ihren Leibhaftigen weder als „Oberflächenbeschaubestie“ noch als „Anti-Menschlichkeitsbestie“ bezeichnet. Sie besitzen in jeder Hinsicht eine blühende Phantasie.

    So, bevor ich bei dieser Überdosis an Herumhitlerei schon wieder gähnen muß, bedanke ich mich für Ihren anregenden Kommentar und verabschiede mich.

    Wünsche Ihnen noch einen angenehmen Abend, Herr Hagebucher.

  215. OT

    Dresden: Vortäuschung einer Straftat
    „Die Staatsanwaltschaft überprüft derzeit den Kommentar eines Facebook-Nutzers. Laut Polizei soll der Mann am Samstag einen Post veröffentlicht haben, wonach eine Frau in der Tiefgarage des Möbelmarktes Höffner von sechs Flüchtlingen vergewaltigt worden sei. Laut dem Nutzer soll der Chef des Möbelhauses alle Beweise und Videoaufnahmen vernichtet haben. Die Polizei reagierte umgehend und stellte wenige Stunden später klar, dass es sich wohl um eine Falschmeldung handelt.
    Laut Polizei lägen weder Beweise noch Erkenntnisse vor, die auf eine solche Straftat schließen lassen. Nach DNN-Recherchen ermittelte zunächst die Kriminalpolizei wegen Vortäuschung einer Straftat. Mittlerweile ist der Fall in den Händen in der Staatsanwaltschaft. „Ob es Ermittlungen geben wird ist derzeit noch nicht klar. Hetze ist kein offizieller Tatbestand“, sagte ein Polizeisprecher. In letzter Zeit kam es vor allem in sozialen Netzwerken zu einer beunruhigend großen Zahl solcher Falschmeldungen.“ http://www.dnn.de/Dresden/Polizeiticker/Polizeiticker-Dresden/Facebook-Hetzer-im-Visier-der-Polizei

  216. Nun macht euch doch nicht zum Affen. Natürlich hat sie sich ein wenig ungeschickt ausgedrückt, aber darauf nun herumzureiten, ist im wahrsten Sinne des Wortes „geschenkt“.Wer Theologie „studiert“ ist eben nicht der/die Hellste.
    Der Frau kann und sollte man noch ganz anders an den Karren fahren, aber nicht in dieser kindischen Art. Könnte ja glatt von ihr selbst kommen 🙂

  217. Salzwedel: Frau unsittlich belästigt
    „Gegen 07:30 Uhr ging eine Frau von der Bahnhofstraße kommend in Richtung Rosenweg. Die Frau war auf dem Weg zur Arbeit und schob dabei ihr Fahrrad. Im Rosenweg bemerkte sie, wie ihr zwei Männer folgten. Sie wurde von ihnen eingeholt, einer ging dabei rechts und einer links von ihr, und aufdringlich angesprochen. An einer Querstraße drängelten die Personen sie in diese hinein. Einer umfasste sie mit einem Arm im Bereich der Schulter und berührte dabei mit der anderen Hand unsittlich ihre Brust. Die 28-Jährige konnte sich durch wegducken losreißen und lief auf den Rosenweg, auf welchem ein dunkler Pkw fuhr. Dann lief die Frau in Richtung ihrer Arbeitsstelle und die beiden Männer flüchteten. Die Frau erlitt durch diesen Übergriff einen Schock und musste deswegen ärztlich behandelt werden. Sie war dazu mit einem RTW ins Altmarkklinikum Gardelegen verbracht worden. Sie konnte folgende Personenbeschreibung zu den Männern geben: Der erste Täter, welcher sie unsittlich berührt hat, war ca. 170 und 175 cm groß, schlank und hatte dunkle lockige Haare. Sein Alter wurde auf Ende 20 bis 30 geschätzt. Er hatte eine dunkle Hautfarbe, aber nicht schwarzafrikanisch, und war arabischen Typs. Er sprach ein relativ gutes Deutsch mit Akzent. Bekleidet war er mit einer dunkelblauen Winterjacke. Auf den Ärmeln, im Bereich der Oberarme und den Ellenbogen, befanden sich auffällige hellbraune quadratische Aufnäher. Er trug blaue Jeans. Der zweite Mann war ebenfalls ca. 170- 175 cm groß und schlank. Er hatte kurze schwarze Haare. Sein Alter wurde ebenfalls auf Ende 20 bis 30 geschätzt. Auch er hatte eine dunkle Hautfarbe, aber heller als sein Begleiter, und wurde vom Typ her als arabisch beschrieben. Auch er sprach ein relativ gutes Deutsch mit Akzent. Bekleidet war er mit einer grauen Winterjacke und blauen Jeans. Die Geschädigte hat zum Geschehensablauf geschildert, dass die beiden Personen ihr auf der Bahnhofstraße entgegengekommen waren und nach ihr dann in den Rosenweg eingebogen sein müssen. Die Polizei sucht Zeugen welche zur Identität, Herkunft, Aufenthaltsort oder Fluchtrichtung der Männer Hinweise geben können. Dazu wird der Fahrer des Pkws gesucht, welche die flüchtende Frau auf dem Rosenweg gesehen haben könnte.(…)“ http://www.presse.sachsen-anhalt.de/index.php?cmd=get&id=874360&identifier=6a0e90d9997739650711de94b3a7ef33

    Magdeburg: Prozess wegen Totschlags
    „Drei wegen Totschlags an einem Landsmann angeklagte Inder haben vor dem Landgericht zum Tatvorwurf geschwiegen. Zum Prozessauftakt am Montag bestätigten die Männer im Alter von 24, 27 und 31 Jahren lediglich ihre Personalien. Der Übersetzung der Anklageschrift hörten sie mit betroffenen Gesichtsausdrücken zu. Laut der Staatsanwaltschaft sollen die drei in einem Asylbewerberheim in Haldensleben einen anderen Inder so stark geprügelt und getreten haben, dass er an den Folgen starb. Zuvor soll es einen Streit gegeben haben. Kurz nach der Tat waren die Inder als Verdächtige festgenommen worden. Die Angeklagten sitzen in Untersuchungshaft. Das Gericht will zwei Sachverständige und eine Reihe von Zeugen hören.“ http://www.mz-web.de/mitteldeutschland/nach-toedlichem-streit-in-asylbewerberheim-in-haldensleben-inder-schweigen-vor-gericht-zu-totschlags-vorwurf-,20641266,32369824.html#plx1680741651

  218. „Wir“ kriegen Menschen geschenkt?

    Welch Blödsinn ist denn dieser Göre-Eckardt jetzt wieder eingefallen.
    Menschen sind kein Geschenkartikel und ansonsten pflegt man höflichkeitshalber den zu Beschenkenden erst mal zu fragen, zumindest zu überlegen, ob er mit bestimmten Geschenken nicht vielleicht überfordert ist. Oder ob man ihm vielleicht sogar schadet.

    Deshalb, von mir jedenfalls vielen Dank für dieses explosive Geschenk, behalten Sie es zum eigenen Nutzen und für Ihre persönlichen Bedürfnisse!
    Back to sender.

  219. #250 sxe (10. Nov 2015 18:12)

    Zitat von dir:
    Mit der gleichen Überzeugung kann ich den Islam in die Nähe des Christentums und des Judentums rücken – und das wiederum würde wissenschaftlich und theologisch betrachtet schwer widerlegbar sein . Eventuell später dazu mehr ( muss mal Luft schnappen ) .
    Zitat Ende

    „Wissenschaftlich und theologisch“ ist diese generalisierte Behauptung von Nähe eine dreiste Lüge. Im Zentrum des Christentums ist das Authentische des „ins Jüdische“ geschickten Wanderpredigers und diese Zentrum ist die Verfeinerung was schon vorher im Tanach im zentralsten Streaming zu finden ist …. Liebe, die echte Liebe.

    Der Islam ist hingegen HASS … oder „die Liebe“ zum Hass. Ohne Feindbilder – den kaffirs- sinkt der Islam, wenn er seine Hassnahrung an Feindbildern – den kaffir hat- stieg und steigt der Islam im Normalfall deutlich an.

    Wenn das kleine Volk der „Juden“ sich gegen Könige und deren Völker wehrten, wovon einer etwa ALLEN JUDEN VOM `BABY BIS ZUM GREIS DAS AUSSTECHEN EINES AUGES ANKÜNDIGTE IM SIEGESFALL mit solchen Gesellen in weiser Voraussicht nicht zimperlich umgingen, dann hat das ebenso seine aus den damaligen Bedingungen herleitbarem (keine zeitig genug machbare Feindaufklärung, keine „fliegende“ Truppenverlegung an die zu schützenden Juden in Grenznähe…)vernünftigen Gründe, wie eben auch der Versuch sich gegen die Überwältigung durch die Phönizier zu wehren, welche damals bereits als Vorspannaktion geschafft haben, dass die „Juden“ keine Schmieden betreiben durften …… alles klar — oder brauchst du hier mehr Text.

    Wie auch immer dieses kleine Völkchen OHNE DIE WELTEROBERUNGSIDEOLGIE DES ISLAMS und das ist ein RIESENUNTERSCHIED sich verteidigte und ihr geistiges Gut … selten kann von übertriebener Härte gemutmaßt werden gegen kultische Angehörige die etwa ihrer eigenen Kinder dem Moloch schlachteten und frassen …..

    Etwas grob – anders ist das mit „ans Jeschuitentum“ angehefteten Teilen – wobei ich hier nicht die banal staatspolitischen Wünsche des Römerkaisers im Verwaltungserleichterungsbereich und Hierarchisierungssegment meine, sondern die Brutalitäten die vielfach das Matthäusevangelium zum Sonderfall machen … und „Überraschung“, auch durch den christlichen Sklaven al Jabir zum sehr vermutbaren Start-Up Set des Islams führten.

    Der Islam ist so etwas wie das ins ultimativere Böse ausgeweitete Matthäus-Evangelium. Daran besteht kein Zweifel …. es ist eine ganze Bandbreite an Verbindungen zwischen Matt. Ev und Koran …. beginnend mit Matt.Ev. 13.44 ff um eine oder DIE signifikanteste Stelle zu nennen. Dort geht’s gegen das Anti-Diebsttahl Gebot, gegen das „Du sollst nicht Neiden“ gebot und gegen das „Du sollst nicht Morden“ Gebot.

    Du wirst viel Luft brauchen um deine eigene Anti-Differenzierungswut dir eingestehen zu müssen, dass du etwas welches JESCHU so richtig und sinnig predigte, nicht zu unterscheiden mochtest, von den Macht- und Hasswünschen derer die ÜBER der Basis des Jeschuitischen einen Missbrauch trieben der eines der gigantischesten seelischen Verbrechen der Weltgeschichte ist…… eines welche nur noch wie wenige mehr getoppt wurde bzw wird (der volle Marxismus etwa – ob linker oder „rechter“) DURCH DIE ISLAMEN, welche die dreiste FRECHHEIT AUSSPRECHEN SICH AN DIE GEBOTE DER „STEINTAFELN“ die Mose vom Horeb brachte zu halten. …. und ALLE mit (teilweisen Aussetzern des „zweiten“ von der götzischen Bildhaftigkeit – sie müssten ja einen Adler hinstellen, das tun sie ja doch nicht – doch siehe: Österr. Parlament und dt. Bundestag…!) ….. BRACH und BRACH UND WIEDER UND WIEDER BRECHEN SOWIE DIE CHANCEN DAZU VORHANDEN SIND…. manche Islame direkt und brutal, die „ELite-Schickeria“ als Betrüger in ihrer schwärigen „Wir sind so arm-Fettaugentriefäugigkeit“ der „Dauerbeleidigten“ …… die unter sich, sich dann in Schmunzeln geben oder Lachkrämpfen winden …..

    Nur so lange jedoch bis die „kaffir“ klar genug sehen ….. und der christliche Teil seine Schulden am jüdischen Wanderprediger und der Tradition in der er stand auch im Herzen zu begriffen haben.

    Dann zerbricht nämlich das Spiegel-Bild Ich, dass seit langem zwischen ihnen und den Islamen steht …. und sie erkennen in der Akzeptanz der eigenen Selbsterkenntnisteile WIE DER ISLAM MACHT …zu Seelen des Hasses.

    …etwas was im „christlichen“- WEGEN des authentischen JESCHUITISCHEN in den Schriften niemals in diesem Umfang durchbrechen konnte.

    Während die Islamen im Aufgedecktbekommen des Matthäus-Okkultismus (und der ist ja viel umfänglicher als das hier angedeutete … die Sunna von Ibn Isaq umgearbeitet von Ibn Hisham beginnt etwa ähnlich oppulent okkultistisch- mit einem arabischen Touch – wie das Matt Ev.) … und der zwingenden Selbst-Erkenntnis, dass sie KEIN wirklich PASSABLES „GEGENGEWICHT aus einer selbstverliebten Beschau heraus haben ….

    —-ihre dämonale Sackgasse erkennen werden.

    Und sie so in dieser Selbsterkenntnis ihre neid und hasserfüllte mörderisch zielgerichtete Ideologie vor sich zerbröseln sehen werden….

    Du sxe mußt sehr oft bisher Hass und Liebe und Liebe mit Hass vertauscht haben um dich zu solchen Behauptungen – die eigentlich vielleicht mehr gigantische Dummheiten sind – verstiegen haben zu können.

    Wer nicht zitatsschlau ist – Zitate die von Ideologien kopiert und vervielfacht werden – sondern wirklich (einigermassen) umfassend informiert ist UND IN DIESEN SICHTEN SINNT UND DENKT kommt dem Menschlichen ganz ohne Zweifel nahe …. und während die Lüge den Keim zum Diabolischen- zum Spaltenden innen mitträgt – ist die Wahrheit etwas solide Zusammenführendes und Einendes.

    Wir Menschen haben keine Krallen und auch keine Hakenschnäbel -… es war und ist und wird der universelle Gebotsreigen der „Horeb-Gebote“ die einem El Schaddai zugeschrieben sind, sein, welcher physiologische Menschen zu wirklichen Menschen machte und machen wird….

    … der Islam dräut und drückt, zog, zieht und lockt massiv in die andere Richtung — wieso „Linke“ den Islam so toll finden ist simpel erklärbar: „Das Kapital“ ist im Grunde ja ein milder Islam. …wobei die „Milden“ der Enteignungen durchaus rasch die mörderischen Dimensionen erreichen können.

    „Linke“ Reiche und – doch ziemlich- „Angereicherte“ sind ja so ziemlich die dubiosesten Gestalten der Widersprüchlichen in der Weltgeschichte … leider sind die durch die nicht komplett vollzogene Demokratie an die „Macht“ gelangt.

    Die wirkliche, die echte Zivilisationsdeme werden wir bekommen, wenn die Alten, die in Lebensliebe zur Lebensliebeweisheit gereiften in die legislativen und exekutiven Leitgremien gewählt sein werden….

    …. ob nordisches Thing oder jüdischer Sanherib — dieser Tage wird die Bestbesetzung der Gremien nicht mehr durch Sippen (daraus wurde dann die Geschichte mit dem Adel (und seinen vielen Wahnsinnigen)) und Traditionen oder komische Regeln durchgeführt SONDERN SIE WIRD PER DIREKTER WAHL AUS DER BEVÖLKERUNG DURCHGEFÜHRT WERDEN.

    Dann ists vorbei mit den dunklen PolitTürmen in denen Seelen in segregationistischen Manien für ihre TÜrme an den Lebenswirklichektien vorbei entscheiden …. und der Islam die mit einander in unsinnigem Wettstreit agitierenden Turmseeln sie nach Behassen gegeneinander ausspielen kann … weil der „Islam“ um deren „Stimmfangwerben“ genau Bescheid weiß-

    Erdogan wusste vor Jahren schon, dass der Islam genau so seinen lügnerischen heuchlerischen Weg durch diese falsche Demokratie finden wird … und so ist es auch gekommen.

    Mit der RICHTIGEN DEMOKRATIE WIRD AUCH DAS ENDE DES ISLAMS KOMMEN ….

  220. Mönchengladbach: Prozess nach Messerstichen
    „Der Fall wird in einem Antragsverfahren verhandelt, weil der Beschuldigte an einer akuten paranoiden Psychose leidet, deshalb als schuldunfähig gilt und in einer Klinik behandelt wird. Tatsächlich soll sich der Somalier am 14. Mai im Nordpark auf einen 22-jährigen Asylbewerber gestürzt haben, der damals mit einem Begleiter aus dem Asylantenheim mit dem Fahrrad unterwegs war. Dabei soll der Täter das Opfer vom Fahrrad geschubst, es dann mit einem Messer in den Hals gestochen haben. Anschließend soll der Somalier das Opfer auf der Flucht mit weiteren Messerstichen verletzt haben. Danach sei der 24-Jährige weggelaufen. Das Opfer kam ins Krankenhaus. Zu Prozessbeginn schilderte der eher schüchtern wirkende Beschuldigte seinen langen Weg durch die Länder Dschibuti, Eritrea, Libyen und Italien, bis er im Februar in Deutschland landete. Der 24-Jährige wurde in Somalia von seiner Pflegemutter unterstützt, bis er mit einem Onkel das Land aus politischen Gründen verließ. Weil er einem fremden Stamm angehörte, habe er dort nicht mehr leben können. Danach erinnerte sich das Opfer, ein 22 Jahre alter Asylbewerber aus dem Iran, was ihm am 14. Mai im Nordpark auf einer harmlosen Radtour mit einem Freund geschehen war. „Uns entgegen kam der Somalier, begleitet von einem Chinesen, der sich mit einem Schirm gegen den Regen schützte“, ließ das Opfer sinngemäß durch einen Dolmetscher übersetzen. Er sei von hinten von dem Täter vom Rad geschubst worden. „Als ich gerade wieder aufstand, hat er erneut zugestochen. Ich lief ein Stück weg, da hat er weiter auf mich eingestochen. Auf Englisch hab ich ihn vergeblich gebeten aufzuhören“, berichtete das Opfer. Eine Erklärung für diese Tat hat er nicht. Der 22-Jährige leidet noch immer an den Folgen, ist nach wie vor in ärztlicher Behandlung. Den Täter habe er zuvor ein paarmal im Heim gesehen. „Der wirkte immer seltsam“, so der 22-Jährige.(…)“ http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/prozess-nach-messerstichen-am-asylbewerberheim-aid-1.5541642

    Freiberg: „Macheten-Mann“ weiter aktiv
    Der Verdächtige, der unter anderem eine Supermarktangestellte mutmaßlich mit einer Machete bedroht haben soll, hält die Polizei weiter in Atem. Wie jetzt bekannt wurde, löste der 23 Jahre alte Asylbewerber einen größeren Polizeieinsatz aus. Ein Polizeisprecher bestätigte gestern entsprechende Gerüchte, die am Wochenende im Internet publik geworden waren. Demnach habe es am Donnerstag gegen 19 Uhr von einem Bewohner des Asylbewerberheimes an der Chemnitzer Straße den Hinweis gegeben, dass der sogenannte „Macheten-Mann“ im Heim aufgetaucht sei. Die Polizei sei laut Pressesprecher daraufhin mit 16 Beamten vor Ort gewesen und habe das Heim durchsucht. „Allerdings ohne Erfolg.“ Der Verdächtige, den die Ermittler als Intensivtäter bezeichnen, sei nicht gefunden worden. Das war nicht der einzige Polizeieinsatz, den der 23-Jährige ausgelöst hatte. So habe er bereits in der Woche davor bei seiner Freundin angerufen, die im Asylbewerberheim an der Chemnitzer Straße wohnt. Er soll ihr offenbar mit dem Tod gedroht haben. Die alarmierte Polizei fuhr daraufhin vor Ort, um sich ein Bild von der Lage zu machen und die Frau zu beschützen. Nach dem Mann, gegen den ein Haftbefehl vorliegt, werde weiter mit Hochdruck gefahndet. Ende Oktober hatte der 23-Jährige dem Besitzer eines Döner-Imbisses in Freiberg eine Schreckschusspistole an den Kopf gehalten. Auslöser für die Tat soll der Umstand gewesen sein, dass der Täter die Nummer des Ladens im Mobiltelefon seiner Freundin fand.“ http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/FREIBERG/Macheten-Mann-haelt-Polizei-weiter-auf-Trab-artikel9351107.php

  221. Kann mir bitte jemand mal erklären, warum hier nicht auf den Fakt eingegangen wird, dass nur eine Minderheit der Syrer tatsächlich Syrer sind? Ich kann mich daran erinnern, schon vor mehr als einem Jahr einen Artikel gelesen zu haben, dass die illegal Einreisenden von den Mafiaschleppern auf Wunsch auch gleich die benötigen Papiere ausgestellt bekommen. Beim herrschenden Asyltourismus reine Geldfrage. Die Zeit hat dazu einen interessanten Artikel Online: http://www.zeit.de/2015/38/fluechtlinge-asyl-syrer-ausweise-faelschungen

    Das deutsche Asylrecht kann so nicht Bestand haben. Erfolgversprechend ist das australische Modell. Asylzentren an den europäischen Aussengrenzen. Fertig.

    Wer einmal in Deutschland drin ist, kann nur mit großem Aufwand wieder expediert werden. Auffällig ist doch auch, dass die vereinigte Linke seit Wochen immer von syrischen Fassbomben erzählt. Alle und ohne Ausnahme. Ich will das gar nicht generell in Abrede stellen, aber die Linke benützt das als Sesam-Öffne-Dich um möglichst viele Illegale hereinzubekommen. Unsere Erfahrung mit moslemischer Zuwanderung besagt doch, dass die Integration nicht vernünftig funktioniert. Man lese sich Sarrazins „Deutschland schafft sich ab“ durch, lausche dem Hörbuch oder schaue sich Sarrazins Vorträge hierzu an.

    KGE ist für gewöhnlich nur peinlich und schlich falsch.

  222. Freiberg: Berliner Polizei fasst „Macheten-Mann“
    „Der sogenannte „Macheten-Mann“, der in Freiberg mehrere Leute bedroht hat, ist gefasst. Die Polizeidirektion Chemnitz bestätigte am Nachmittag entsprechende Informationen der „Freien Presse“. Demnach wurde der 23-Jährige bereits am Freitag in Berlin verhaftet, nachdem er einen Diebstahl begangen hatte. Allerdings gab er vor Ort eine falsche Identität an. Nach einer Überprüfung stand einen Tag später schließlich fest, dass es sich um den von der Staatsanwaltschaft Chemnitz mit Haftbefehl gesuchten Tatverdächtigen handelt. Der 23-Jährige befindet sich in einer JVA.(…)“ http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/FREIBERG/Berliner-Polizei-fasst-Freiberger-Macheten-Mann-artikel9351372.php

    Einen ausführlichen Bericht zu dem Fall gibt es hier: http://www.freiepresse.de/LOKALES/MITTELSACHSEN/FREIBERG/Macheten-Mann-gefasst-Freiberg-atmet-auf-artikel9351489.php

  223. Eine dumme Tussi. Entweder hat sie von nichts eine Ahnung oder sie ist einfach korrupt bis zum äussersten.

  224. #259 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 18:30)

    ad erste Zitat und deine Frage dazu: Vielleicht weil ich etwas gegen Morde und Vergewaltigungen und gegen Kindeshochzeiten und gegen das Lernen von Kinder, wie Köpfe abzuschneiden sind (was in zumindest einer deutschen Moschee an Küken geübt wurde) und das Auspeitschen von Frauen und das Einsperren von vergewaltigten Frauen (weil sie nicht genug Zeugen bringen konnten) … USW USF habe……

    ..erstes Zitat, zweite Frage: Die meisten wissen wirklich viel zu wenig über den Islam um die Gefahr einschätzen zu können und sie glauben an die Lüge vom machbaren „Euro-Islam“, wie etwa Özdemir „Wir brauchen einen verfassungskonformen Islam“ … der ist wirklich so dumm zu meinen, dass so etwas machbar ist. Der Kern des Islams ist sehr anders als der Kern unter dem Christentum !

    zweites Zitat von mir, deine Behauptungen dazu:
    Wo die größte Scheinwelt an Lügen zerstört wird können auch die leichteren Lügen nicht mehr „ungestört“ ihr Dasein „abchillen“.
    Wer die leichten Lügen als vordringlicher als die schwerste der Lügen vortäuschen will ist … eine verwirrungsstifende und vom schwärzesten schwarz ablenken wollende Lügnerin.

    drittes Zitat, deine einzige Frage dazu:

    Antwort …. wenn du deine geistigen Augen öffnest dann sähest du , dass die Welt der „BlutlinienVäter“ vielfach bereits geendet hat … die positive wie die die ins Negative führende …
    Das Suchen von GEISTIGEN GEREIFTEN VÄTERN UND MÜTTERN HAT BEGONNEN …. während auch Seelen immer noch im Reich der Dunkelheit suchen und vermeintlích finden bis sie bemerken,wie sehr sie sich betrügen lassen wollten …..!

    Und: Was soll ich mit deiner leichtfertigen und so intellektualitisversifften Art, wenn ich mit einem weisen Koreaner oder Chinesen oder Juden reden kann ?

    Ich hatte als Mieter: Bosnier (islamische- die ich damals noch nicht ausreichend korrekt traktieren konnte … doch das Gefühl gab mir rückblickend Recht und das Ergebnis meiner Recherchen wird auch ihnen noch „den Reißzahn des Islams“ ziehen), Slowaken (einer davon sehr menschlich), eine Bayrin, einen gemütlichen Mitteldeutschen, eine ziemlich zickige Rumänin, die dann doch auch einiges an Tiefen der Empfindsamkeit zu gewinnen begann, einen „Rumänen“-Deutschen(Österreicher) …… und ich war schon zuvor durch meine viele Reisetätigkeit lange heraus aus irgendwelchen rassischen Hassorgien … und ich habe meine alevitischen Postboten ein Stück mehr aus dem Islam herausgeholfen.

    …wenn ich da jetzt weiterschriebe käme mir noch so einiges in den Sinn … ich denke jedoch das reicht um dich in deiner schleimig kratzbürstischen Art ein wenig mehr aus deiner vortäuschenden Verlogenheit herauszuholen …..

    Ihr „linken“ Psychopathen „schlussfolgert“ in eurer ideologischen Debilität, dass, wenn etwas wer behauptet dass er oder sie „das nicht sind“; dass sie das „auf jeden Fall“ sind.

    Ich hätte natürlich auch schreiben können, das ich weltoffen und lebensbejahend Ausschau halte ohne irgendein „Raster von Rassimus“ in meinem Béwußtsein zu nähren …. wenn wer liebt und das nicht nur punktuell dann ist das in dem Gesicht und in den Augen ablesbar …. danach sehe ich, danach sinne ich, danach höre ich in die Stimmen hinein ..

    Hätte ich dir diesen „Köder“ mit der Negation von Rassimus“ nicht gelegt hätten jetzt viele nicht lernen können ein Stück weit wieder weiter ihre Naivität aufzugeben und zu lernen wie verlogen betrügerisch „linkes“ „Bazillentum“ sein kann …. DENN: DU BIST ALLES ANDERE ALS EINE „RECHTE“ SEELE …

    Die sind meist nur „simpel böse“ und wenn sie in ihrer Simpelheit jedoch wirklich einigermassen „gut sein wollen“, dann sind sie auch aufrichtig einigermassen gut …. und das wird auch daran erkennbar, dass sie das Gute dann auch TUN-

    Das ist bei euch „Linken“ meist doch sehr anders….
    Ihr werdet hochaktiv nur wenns ums Böse geht.

    Von 1917 bis 1987 etwa 62 Millionen ermordete Russen und Russinnen.
    Mao- Pol Poth ….. wie wer DANACH immer noch MarxSoze sein kann … oder MarxSozin, wie du, du spätpubertierendes Geschöpf (Ende Zwanzig, Anfang Dreissig.. oder sogar ÄLTER ????) kann nur mit einer mörderischen besonderen Leichtfertigkeit erklärbar sein, wobei solch mörderische Leichtfertigkeiten im Kreis von Mördern offenbar ein Standard ist —- die Bestien grinsen quasi Wettstreit: Stalin, Mao, der aktuelle Nord-Korea-Heini …..

    Es ist wohl was dran, dass diese Leichtfertigkeit eher satanisch ist – spielerisch mörderisch, während die Vollteufel dann doch zumindest phasenweise auch nach Aussen Ernst sein können auch bei ihren Mordwünschen …. Hohnecker, Ceaucescu, Hitler usw …..

    Ich würde derzeit doch die These wagen, dass fallweise ernste Vollteufel von ihrer Menschenverachtung eher kurierbar sind als satanische —– also solche die das in ihren Wahnen als Spiel betrieben bzw betreiben … die sind in ihrer Lebensverachtung dann doch noch weiter abgerückt vom Lieben, denn sie täuschen sich noch über ihren Hass in sich weg …. der ist den Vollteufeln schon zumindest teils sehr bewußt.

    Und,wie das nun mal so ist mit der selbsterkannten Selbsterkenntnis … dann siehst du dich „Vielfaltspinsel“, ja irgendwann nicht mehr als DING mit aufgesteckten Haaren (oder Borsten-)… sondern als wirklich mit Leben erfülltes Geschöpf welches das Leben in den „anderen“ zu würdigen hat — wenn es über dem physiologischen Leben erkennbar wird.

  225. #278 Cherub

    „Was soll ich mit deiner leichtfertigen und so intellektualitisversifften Art, wenn ich mit einem weisen Koreaner oder Chinesen oder Juden reden kann ?“

    Nichts.

    Kann beim besten Willen nicht begreifen, was Sie reitet, einem linken Psychopathen auch nur eine einzige Zeile zu widmen.

    Haben Sie schon mal eine Auswanderung erwogen? In Seoul oder Shanghai werden Sie weltoffener Antirassist vielleicht viel mehr Gleichgesinnte finden, die mit Ihrem Niveau mithalten können.

  226. #279 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 21:16)
    #278 Cherub
    „Was soll ich mit deiner leichtfertigen und so intellektualitisversifften Art, wenn ich mit einem weisen Koreaner oder Chinesen oder Juden reden kann ?“
    PNichts.
    Kann beim besten Willen nicht begreifen, was Sie reitet, einem linken Psychopathen auch nur eine einzige Zeile zu widmen.
    Haben Sie schon mal eine Auswanderung erwogen? In Seoul oder Shanghai werden Sie weltoffener Antirassist vielleicht viel mehr Gleichgesinnte finden, die mit Ihrem Niveau mithalten können.
    ++++
    China und Korea kommen als Auswanderungsländer für Göring-Eckardt nicht infrage, weil es dort kein Harz-4 gibt!

  227. Zum Schluß, der „gestreckte“ Kommentar war schon sehr „müdigkeitsbefallen“ und ein wenig „schreibwütig“, statt effizient … übrigens auch mit so eingem was mich vorhin beim Durchlesen störte, weil z.T. irreführend … und in Ruhe und ohne die Verführung der Schnelligkeitswünsche das flott hinter mich zu bringen, statt dessen in Ruhe und Liebe sicher anders schreiben würde… mit mehr Konzentration und nicht so dahintreibend in den disponemischen unterbewußten „Streamings“…..

  228. #277 Islam_versteher (10. Nov 2015 20:53)
    Frauen haben in der Politik nichts zu suchen…Das ist Männersache!
    ++++
    Kochen kann Göring-Eckardt vermutlich auch nicht.
    Ob es zum Vögeln reicht, entzieht sich meiner Kenntnis.

  229. #275 Suppenkasper (10. Nov 2015 20:38)
    Freiberg: Berliner Polizei fasst „Macheten-Mann“
    „Der sogenannte „Macheten-Mann“, der in Freiberg mehrere Leute bedroht hat, ist gefasst. Die Polizeidirektion Chemnitz bestätigte am Nachmittag entsprechende Informationen der „Freien Presse“. Demnach wurde der 23-Jährige bereits am Freitag in Berlin verhaftet, nachdem er einen Diebstahl begangen hatte. Allerdings gab er vor Ort eine falsche Identität an. Nach einer Überprüfung stand einen Tag später schließlich fest, dass es sich um den von der Staatsanwaltschaft Chemnitz mit Haftbefehl gesuchten Tatverdächtigen handelt. Der 23-Jährige befindet sich in einer JVA.(…)“
    ++++
    Wie es zu erwarten war, handelt es sich um einen zugewanderten islamischen Multi-Kulti-Fuzzy!

  230. #252 Harpye (10. Nov 2015 18:17)
    Ach, ihr Grünen: lasst euch endlich kompostieren.
    ++++
    Muß aus Gründen der Bodenverseuchung abgelehnt werden!

  231. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt…“, Hauptsache keine deutschen Kinder …
    Ja, das sind die richtigen Worte einer führenden Funktionärin einer Partei, in der früher keine Frau einen Posten bekleidet hätte, wenn sie nicht mindestens drei Abtreibungen vorweisen konnte!

    Menschen interessieren die Wald- und Wiesenbolschewiken überhaupt nicht. Sie sind für sie, wie für alle Sozialisten, lediglich Manövriermasse, um Chaos zu stiften!

  232. #279 Vielfaltspinsel (10. Nov 2015 21:16)

    Einem doch beträchtlich zivilisertem Gebiet kehrt Mensch nicht einfach den Rücken zu – selbst wenn ich das (gezwungenermaßen- oder aus freiem Entschluß) täte wird natürlich weiter geschrieben … denn diese Konzepte sind ja für die Erdenbewohner universelle Konzepte.

    Mit eines meiner aktuell größten Probleme ist, dass die PC in diesem Österreich so enorm ist, dass diese indirekt durch ihre Einreisevorschub“leistungen“ und dem beinah vollkommenen Kontrollverlust den Terroristen des IS quasi offizielle „Abschussgenehmigungen“ indirekt „erteilten“, statt mir, dem nie straffällig gewordenem Bürger das Recht auf einen WP (Waffenpaß) zuzubilligen um mich im Bedarfsfall zumindest einigermassen solide verteidigen zu können …

    Die tun so hypernaiv potenzdumm als ob Aufklärer über den Islam „die am Wenigsten Gefährdesten“ durch den Islam und seine Tiefstinnigsten Vertreter sind.

    Diese Beamten und Politiker sind Mörderisches Billigende Wahnsinnige …. und das aus einem beinah autistischen Egoismus heraus, wo sie in doppelbödigen Hirnen, zwischen Angst um sich und ihren Status vor dem Islam und der noch grassierenden (doch abschwellenden) PC und den geheimen Wünschen „Wenn doch bloß mal wieder einer der Kritiker ermordet würde ….:“ hin-und herpendelnd und das in diesen Spiralen in denen sie tiefer und tiefer ins Antagonistische zu dem was sie tun müssten „abdrehen“ …

    In Österreich „wütet“ die Lügenpresse fallweise noch viel schlimmer wie in Deutschland und aus historisch falschen misinterpretierten Gründen (Habsburg-Bosnien) meinen hier immer noch viele Wahnsinnige „den Islam bekommen wir schon in den Griff“…. und dabei merken die Psychoten gar nicht, wie sehr sie der Islam bereits in seiner Kontrolle hat.

    …. und den meisten Islamen ist das auch hier sehr sehr bewußt.

    Wenn das kein MegaSkandal der PC ist – einen unbescholtenen seelisch so ziemlich weit über „dem Durchschnitt“ festen Bürger quasi teilzuentmündigen und das in einem Milieu, dass selbige „Herr“- und „Frau“schaften mehr und mehr gefährlich machen für VERFASSUNGSKONFORME AUFKLÄRERISCHE LEISTUNGEN DIE DAS BESTE UND SCHLIESSLICH EINZIG DAUERHAFTE LÖSUNGSPOTENTIAL BIRGT ist schon staatsverschwörerisch hochkriminell dreist.

    Wer meint meine geringe „Midlife“ Crisis (bei der niemand ausser mir selbst zu geringem Schaden kam) und das vor eineinhalb Dekaden ins „argumentative Treffen“ führen zu können hat sie schon lange nicht mehr „alle“ …..

    … und übersieht auch geflissentlich selbstbetrügerisch heuchlerisch, dass ja auch gerade diese so intensiv vollzogene wohl beinah beendete KrisenBewältigung mit so vielen Erkenntnisgewinnen mich ein erhebliches Stück stabiler und „nervenkostümstärker“ gemacht hat als wohl so ziemlich alle dieser „genervten“ arroganten Islam-Einschleuser und staatlichen Schlepper…. die nur mit ihren Taqqia-Experten (Alles wird gut) abhängen, während die einfache Bevölkerung die islamen Islam verschärften Realitäten mehr und mehr zu fühlen bekommen …

    Lebensfremd bis lebensfeindlich arrogant wie der (nach einem österr. Journalisten) „parfümierte Adel“.

    … die Dimension des Skandals: IS Terroristen herein in das Staatsgebiet, Staatsbürger soll sich nicht angemessen bewaffnen dürfen — hat schon eine besondere Note an mörderischem Gesinnungssarkasmus …. und Einladung zum Ende der Denk- und Kenntnisweitergabefreiheit.

    „Schreibst halt nichts gegen den Islam und alles wird Suppi“ ………..

  233. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“
    ——–

    Kann ich nicht gebrauchen. Ich hätte stattdessen lieber einen Geschenkgutschein.

  234. Wer genau zuhört wird bemerken,das die „Asylanten“ ja schon überwiegend als MIGRANTEN bezeichnet werden.Somit dürfte doch alles gesagt sein oder !!! Ausserdem immer beachten, Grüne sind wie Wassermelonen. Aussen grün,innen rot mit vielen braunen Kernen !!!

  235. Komplett unveranwortlich die Frau. Der würde ich nicht einmal die Kaffeekasse eines Kegelvereins anvertrauen.

  236. #272 Cherub (10. Nov 2015 20:17)

    Ich möchte nur kurz auf Deine Kommentare antworten , da ich sonst die ganze Nacht vor dem PC verbringen müsste .

    Ich habe geschrieben , dass es sehr wohl einen Zusammenhang zwischen den drei monotheistischen Religionen Judentum , Christentum und Islam gibt .Alle drei glauben an den jüdischen EINEN Gott – das Christentum anerkennt die jüdischen Propheten . Was denn auch sonst , da Jesus selbst Jude war , und seine jüdische Religion nie verleugnet hat . Im Gegenteil , er sah sich als der im Judentum verheissene Sohn Gottes . Dass DAS die jüdischen Schriftgelehrten nicht lustig fanden , versteht sich von selbst . Für sie war es eine Gotteslästerung , dass der Sohn eines Zimmermanns sich als Sohn Gottes ausgibt . Ich kann das sehr gut verstehen … . Zumindest bei mir gäbe es dafür keine Todesstrafe – die Pharisäer waren nicht so entspannt. Die Folge : kreuzigt ihn .

    Erst später wurde das Urchristentum auch für Nichtjuden zugelassen – ursprünglich war es eine innerjüdische Sekte .

    Der Islam anerkennt nicht nur die jüdischen Propheten , sondern auch die christlichen Propheten . Dass es der Bibel Verfälschungen vorwirft , ist nebensächlich . Entscheidend ist die Anerkennung der jüdischen und christlichen Propheten , also auch Jesus .

    Der Unterschied des Islam zu Judentum und Christentum besteht nur darin , dass der Islam durch seinen Propheten Mohammed behauptet , die ENDGÜLTIGE Weisheit darzustellen . Sprich , Mohammed bekam durch Gott die letzte , endgültige Weisheit übersandt .

    Jahwe , Allah und Gott sind in diesen Religionen nur der unterschiedliche Name für den EINEN GOTT . Bzw. HERR . Es sind aber keine verschiedenen Götter , wie viele glauben . Jahwe bzw. Allah heisst übersetzt der HERR bzw. GOTT . Nicht mehr und nicht weniger .

    Gewaltphantasien gibt es in allen Drei orientalischen Religioen zu genüge . Die nehmen sich alle nicht viel . Es gibt genug Zitate auch im Alten und Neuen Testament , die das belegen . Zum Christentum gehört auch das Alte Testament – und folgisch wird vom Christentum auch das Alte Testament anerkannt .
    Man lese nur das 5. Buch Mose , Kapitel 7 . Darin ist soviel Gewalt und Brutalität , dass der Koran ein Witz dagegen ist .

    Ich habe schon öfters betont , dass ich alle drei Religionen für brandgefährlich , anmassend und für Europa völlig fremd empfinde . Was die Orientalen bei sich machen und glauben , ist ihre Sache . ABER NICHT IN EUROPA . Hier gelten europäische Werte und Lebensvorstellungen .

    Fortsetzung folgt .

  237. es ist schon lange nicht mehr zu ertragen, wie dekadent unsere politiker sich benehmen.

    ich kenne so viele (junge) leute, die haben eine ausbildung oder ein studium ABGESCHLOSSEN (aber einen „echten“ abschluß, nicht wie unsere politiker, bei denen alles nur geklaut und kopiert ist!!).

    und diese jungen menschen dümpeln in mies bezahlten jobs rum, telefonieren in call-centern zum mindestlohn, arbeiten für 850 E als „dauerpraktikant“ in irgendwelchen redaktionen und agenturen usw., während diese SCHMAROTZER, die häufig GAR NIX GELERNT HABEN UND DEMNACH AUCH NICHTS KÖNNEN, für sagenhaftes geld nur sch… reden!!!

    da wird uns was vom „FACHKRÄFTEMANGEL“ erzählt, aber ein befreundeter, junger, motivierter dipl-informatiker hing 3 jahre in HARTZ IV fest, bevor er wieder in arbeit kam vor kurzem…

    man holt stattdessen den BODENSATZ aus fernen ländern und kulturen, obwohl man WEISS, dass die meisten dieser einwanderer NIEMALS arbeiten werden bei uns (wie denn auch, wenn selbst gut qualifizierte leute um arbeit kämpfen müssen?!).

    von mir aus soll man ECHTEN kriegsopfern gern helfen! echte kriegsflüchtlinge sind dankbar, dass sie hier n dach überm kopf haben, zu fressen kriegen und vor bomben und terror in sicherheit sind!!

    aber das PACK, was hier zum großteil herkommt, ist kackdreist, hält nur die hand auf und SCHMAROTZT sich durch unsere gesellschaft.

    bei alldem darf man bitte nicht vergessen, dass gerade auch unsere sog. „elite“, besonders die reichen und superreichen, ebenfalls schmarotzer sind. wenn feiste unternehmer sich illegal steuergelder unter den nagel reißen, wenn unternehmer subventionen ergaunern, die ihnen gar nicht zustehen, dann ist das nicht weniger asozial.
    für mich sind die reichen und mächtigen genau so gräßlich wie die schmarotzenden kerle aus dem morgenland…

    da frag ich mich, wieso man unbedingt noch auf der „flucht“ fic**** muß und noch 1 baby in die welt setzt, wenn man schon 6 kinder hat, von den man 3 in aleppo sitzengelassen hat..?? wieso ist jede 10. flüchtlingsfrau schwanger? und wieso muß ich mir als deutscher akademiker zigmal überlegen, ob ich kinder zeuge..?? ich muß sie mir ja auch leisten können…

    eines der allergrößten probleme in dieser asyldebatte ist die weltfremdheit von menschen wie diesem eckhardt göring. das weib kassiert jeden monat um die 20.ooo E…
    und ihr soziales umfeld besteht aus lehrern, ingenieuren, kulturschaffenden, künstlern, pastoren, medienleuten usw., die alle arriviert sind, ein hübsches häuschen auf dem land haben, grün wählen und sich für die „mitte unserer gesellschaft“ halten…
    dabei sind das kleine bonzen, die für ihre meist stressbefreiten berufe überdurchschnittlich viel geld kriegen und dabei wirklich glauben, dass es dem durchschnittlichen deutschen genau so geht…

    herr eckardt göring hat ein massives wahrnehmungsproblem: er/sie/es glaubt doch tatsächlich, die asylgegner seien unbarmherzige rassisten.

    dabei geht es darum doch gar nicht! sicherlich gibt es auch hier einige leute, die der meinung sind, dass zb. afrikaner aufgrund ihrer hautfarbe minderwertig seien. das ist natürlich grotesk. und wer so etwas WIRKLICH denkt, dem ist eh nicht mehr zu helfen.

    man sollte auch mal aufhören, immer auf „linksgrüne kommunistische gutmenschen zu schimpfen“. der ansatz, eine GERECHTERE GESELLSCHAFT zu erschaffen (wie im kommunismus), wird leider immer wieder ignoriert und mit dem hinweis auf totalitäre regime wie zb. die DDR oder NORDKOREA vom tisch gewischt. dabei ist das genau dieselbe art von unwissender arroganz, die man bei den sog. „gutmenschen“ immer vorfindet…

    stattdessen sollte man die probleme konkreter fixieren und benennen!

    aber leider ist es das ewig gleiche schema: die „rechten“ schimpfen auf die bösen linken und vice versa.
    ich persönlich finde, dass beide seiten z.t. sehr gute ansätze haben, aber leider eben auch sehr viel scheiße labern…

    ein bernd piriinci (wird der so geschrieben?), macht sich natürlich zum affen, wenn er anfängt zu sprechen… er sollte seine -z.t. sachlich treffenden- thesen lieber nur in buchform publizieren und dann schweigen. der typ stellt mit seiner weichen lispelstimme und seinem türkischen einschlag nun nicht gerade das dar, wofür die „patriotischen europäer“ doch so hart kämpfen… und dieser bert höcke mit seiner deutschland-fahne beim „top-journalisten“ günther lauch war auch zum fürchten…

    nun gut, jedenfalls sollten WIR ALLE, also nicht nur als „volk“, sondern ein jeder für sich, mal genau überlegen, warum es überhaupt so weit kommen konnte..??

    wir haben das jahr 2015 und werden regiert von korrupten, betrügerischen selbstdarstellern, die nix gelernt haben, außer beim promovieren zu bescheißen!! diesen unseren herrschern zahlen wir monat für monat etwa 20.000 EURO für den dreck, den sie uns antun. es ist auch völlig egal, von welcher partei wir sprechen. das ist alles ein sumpf. wenn solche luftpumpen wie hotte seeufer und der maiziere schon unsere letzten hoffnungsträger darstellen, während uns ungebildete, faule, freche, dreiste, unzivilisierte schmarotzer, die an einen märchenonkel namens „PROLET MOHAMMED“ (*alla hu kackbart*) glauben, ihren frauen häßliche, bunte kopftücher überstülpen und diese ausschließlich durch die hintertür beglücken, damit das jungfernhäutchen nicht vor der hochzeitsnacht beschädigt wird, dann ist es schon fast ZU spät!!!

    wenn ich videos sehe von den pegida-demos, wo ostdeutsche arbeitslose „lügenpresse“ auf zuruf skandieren, dann macht mich das ein stück weit ratlos, weil es zeigt, dass die menschen den kern des problems noch immer nicht verstanden haben:
    diese (ihr nennt sie) „linksverdrehten“ sind ja keine verschwörer, die die weltherrschaft wollen, so wie es vielleicht in der DDR lief und in NORDKOREA läuft…

    das problem ist viel mehr: z.b. eine frau reschke, die beim öffentlich-rechtlichen TV karriere macht, obwohl sie eine unterdurchschnittliche journalistin ist, macht bei günther lauch (ebenfalls studienabbrecher wie der füllige joschka, eckardt göring und und und) die welle, um für ihre moslembruderschaft zu trommeln…
    diese frau -und das ist der punkt- IST FELSENFEST DAVON ÜBERZEUGT, DASS IHRE WERTE DIE EINZIG WAHREN SIND! nur ihre wert- und moralvorstellungen sind letztendlich legitim. diese leute GLAUBEN WIRKLICH, dass es die pflicht des deutschen volkes sei, eine horde unzivilisierter moslems zu integrieren und dabei ausschließlich auf DEREN WERTE rücksicht zu nehmen.

    die meisten menschen haben seit der schulzeit einen schuldkomplex aufgeladen, der mit adolf und seiner braunen clique zusammenhängt… je höher das bildungsniveau, desto tiefer sind in der regel solche sätze verankert wie: „DAS DEUTSCHE VOLK HAT EINE HISTORISCH EINMALIG GROSSE SCHULD AUF SICH GELADEN!“ usw…

    daraus leiten viele menschen eine antideutsche haltung ab, die besonders an deutschen universitäten sehr verbreitet ist… patriotismus gilt als kleingeistig.
    ich bin auch kein patriot ersten ranges. und ich kann auch damit leben, wenn gesellschaften sich verändern und wenn fremde menschen integriert werden.

    allerdings habe ich irgendwann angefangen, selber zu denken.

    ich habe nix gegen syrer oder libanesen. in meinem bekanntenkreis sind sogar einige anerkannte flüchtlinge aus dem irak.

    aber ich hasse diese antideutsche haltung dieser seltsamen „gutmenschen“, die besagt, dass wir deutschen gefälligst alles zu tolerieren haben, während „die armen traumatisierten refugees“ sich alles erlauben können…

    warum dürfen diese leute hier moscheen errichten? (ich kann religionen generell nicht ab und verachte auch das christentum. das sind alles lächerliche phantasiegeschichten und märchenbücher, da oben sitzt kein alter mann mit bart im himmel!!).

    es geht mir einfach nur total auf den sack, dass man in manchen stadtteilen nur noch knackfüsse sieht, die mercedes fahren, ihre kerne auf die strasse rotzen, aufm smartphone rumdrücken, dabei dumm gucken mit ihren kuhaugen und dann auch noch glauben, sie seien die hübschesten männer des planeten, nur weil sie 2x die woche zum friseur gehen und sich ihren sack rasieren…
    FAST JEDER JUNGE MANN SIEHT MIT 18-25 HALBWEGS GUT AUS, wenn er kein absoluter gollum ist… den ganzen einölern sei gesagt: das geht auch wieder vorbei! spätestens mit 30 habt ihr haarausfall, nen bauch(ansatz) euer arsch passt nicht mehr auf den hocker in eurer stamm-spielothek…

  238. #293 sxe (10. Nov 2015 22:48)

    Dein Zitat:
    Alle drei glauben an den jüdischen EINEN Gott –
    Zitatsauszug Ende

    Und was welchem Drehbuch eines geisteskranken Spin-Doctor hast du diese Lüge ´?

    Mohammed hat so kurz an den Jüdischen Gott geglaubt als Warraqa Ibn Naufal am Leben war und dann vielleicht noch ein wenig wenig danach …..mit etwa 612 spätestens war das meiner bisherigen Lageeinschätzung VORBEI, vermutlich sogar schon früher.

    Etwa zehn Jahre später „lädt“ er jüdischen Sippen zu Raubmord und Überfällen im Vertrag von Medina ein – „auf eigene Kosten“, was er mehrfach – irgendwie zynisch – wiederholt.
    Nur- die Juden interessiert das prinzipiell nicht – egal ob sie das als „Vorleistung“ auf das Raubmorden zahlen sollen oder eventuell doch „gnädigerweise“ nicht – sie verhandeln deswegen nicht mal mit ihm. Ihr Lebensstil folgt nicht dem Spin einer in den Raubvogelkult versinkenden Seele, sie bleiben ihrem Glauben an die Menschlichkeit treu …. und Mohammed beginnt sie zu bekämpfen, bzw zu vertreiben, zu köpfen, zu versklaven, zu enteignen und auf ihrem „einstigen“ Eigentum als Sklaven zu halten. Zuerst die Huszkayza, dann die Banu Quainuqa, dann die Banud Nadir, dann die Banu Quoraiza und die jüdischen Sippen in Khaybar wohin sich einige der vorig überfallenen Sippen hingeflüchtet hatten ….
    Mohammed organisiert den Feldzug nach Mutah in jüdisch-byznantinisches Gebiet …. der dritte Kalif erobert und unterwirft und preßt die Juden in Judäa und Samaria in das Sklaventum, wieviele ermordet und vergewaltigt wurden weiß ich nicht ….. doch, dass Mohammed selbst Jüdinnen,deren Gatten, Brüder,Väter er ermordet hatte ist sehr genau überliefert in der islamen Überlieferung — der Stolz der brutalen Sieger ist die Vergewaltigungsunterwerfung der Frauen fast noch mehr – weil auch dauerhafter- „auskosten“ als die Morde an ihren Gatten …..

    DERSELBE GOTT ?????? Richte deinem verlogenen bestialischen Spin-Doctor aus er ist eine megalüsterne satanische Bestie !
    Ich tippe mal er hat einen ähnlichen Gott, wie den den Mohammed schuf …. jenen Gott dessen Namen er missbrauchte und in seinen vielen mehr oder weniger großen Spins in den yahtribischen Allah – Gott der Versklaver, der Raubmörder, der Vergewaltiger und Kinderschänder umwandelte …..

    So — und das soll nun auch der Gott der „Christen“ sein ??— nein- niemals – dass ist der „Gott“ aller solcher, die dem Matth- Ev. dem Herzsprungstück der Lügen und der Heuchelei aus dem Jeschuitentum heraus zurück in den „berglauben“ zurück in die Tieridentifikation und Schlimmeres folgten — und das schliesslich ´Mohammed als Köder vorgelegt wurde und er schluckte ihn. Das begann zur Zeit der ersten Aqaba Treffen – als Mohammed mit den Räuberbanden der Chazdrasch und der Aus in Verhandlungen trat, weil sie einen „neutralen“ Hauptmann suchten …. die Aus und die Chazdrasch hatten sich in monströsen Blutfehden über Jahre so dezimiert, dass sie die großen Karawanen nicht mehr als einzelne Sippen angreifen konnten und ihren Untergang fürchteten … oder vielmehr „Sorge“ hatten in das zivilisierte leben wechseln zu müssen – das sie jeweilig von den anderen niemals einen Führer wegen der Blutfehden akzeptieren konnten brauchten sie einen unbeteiligten dritten, der seinerseits Interesse an Raubüberfällen hatte (die islame Geschichte dreht das als RACHE darzustellen und so die Räubereien zu legitimieren… wobei der verlogene Rachebegriff dann sehr schnell ausgedehtn wurde und viele viele mehr betraff nicht nur die Mekkaner, die ja zum größten Teil Väter, Großväter und Onkel der Muhadiruun – der islamen Gefolgschaft – Mohammeds gewesen sind… der Rachebegriff in diesem Zusammnenhang ist also größtenteils eine Lüge und als solche auch sehr einfach nachweisbar)….

    Der große Schatten des nicäanisch gemachten „Christentums“ – kurz danach begannen dann ja auch dor die sogenannten „Bruderkriege“ – wurde zum vertieften und vergrösserten Schatten durch Mohammed gemacht und traf als „eine Form von Fluch“ schliesslich das gesamte „Christentum“ im Maghreb und Nahen Osten …. so tiefer in die Details gehe ich hier nicht mehr.

    Liest du eventuell mal von Bat Ye`Or: DER Niedergang des orientalischen Christentums unter dem Islam. (steht auch genug über die Bedrückung der Muslime an Juden drin…)

    Der „gleiche“ Gottt ?????

    Sabbat im jüdisch Gebotenen.

    Die Mitrhaskultanhänger zwangen Konstantin den Sonntag zum Feiertag zu erklären.

    Mohammed machte den „Tag der Versammlung“ den Freitag zum Festtag.

    Der gleiche Gott ?

    Der Islam mordete durch Jahrhunderte gegen das christliche Europa und fast alle Islamstaaten dort in den Regionen sind inzwischen ohne oder nur noch mit wenigen Juden …. der gleiche Gott ?

    Wieviel verlogene dreiste dumme Frechheit in Hirnen auf diesem Planeten machbar ist, ist schon erschütternd ….

    So …. und das war jetzt nur der Beginn der Ausdifferenzierungen, sozuschreiben quasi die Grob-Profile.

    „Propheten“: Anerkennung …. das ist ein Witz …. Mohammed streifte sich aus dem Wissen, das er durch Warraqa bekommen hatte die Anmassungen an, dass er in dieser Reihe stünde. Mohammed verdreht Worte, Pauschalisiert, tut so als ob „DIE“ Juden also ALLE, das goldene Kalb angebetet hätten, läßt seinen „Erzengel Gabriel“ zum Angstmacher verkehren, der nicht befragt werden darf, weil dann mit einem Fluch gerechent werden müsse usw…..

    Wenn die Klugheit damit endet, das wer wem „erklärt“, „Okay das ist der hebräische Name und das ist die Form dieses Namens in Arabisch und DESWEGEN SIND DAS DIE GLEICHEN „PROPHETEN“ und die GLEICHEN „Engel“ …. dann sollte wohl auf SOVIEL „Klugheit“ nicht auch noch mit Stolz geschwungen werden …. ????

    Mose 5, Kapitel 7 … ist schon Jahre her dass ich das gelesen habe. Das was dort rückblickend als eine Zusammenfassung zu lesen ist wird mit aufgedrüseltem Wissen betreffs der einzelen Kriege gegen die entsprechenden Völker dann zum größten Teil sehr legitim …. Tieranbetung ist sicher nicht nur in Richutng Moloch der Fall gewesen, sonder auch zu anderen weiteren grauenhaften monströsen GÖtzen (ebenda nachzulesen in Mose) mit brutalen Ritualen und den wiederholten Versuchen das Menschliche in ihre Nähe zu vernichten … so in etwa wie die islame Welt fast geschlossen auch heute Israel zu vernichten sucht.

    Und wahnsinnige Europäer indirekt die Gefahr für Israel durch die Islamisierung Europas zunehmend verschärfen …. dass es in Europa auch von Tierkultlern wimmelt, dass in der UN vor allem Israel – das MENSCHENLAND – wieder und wieder verurteil wird und die Lügner hoffiert werden ist dir wohl schon klar…..

    Dass damals ja sogar ein Teil Israels- die Nordvölker auch Tierkultgötzen anheimfielen und dann „verschwunden“ sind ist dir sicher bekannt.

    Es ist schlicht fatal die unterbewußten tierkultischen Aspekte in den Wappenträgern der Tierkulte zu unterschätzen …. Europa versank sich selbst durch die tierokkultische Anbetung der LÜgenepistel Matthäusevangelium in innere Konflikte …. doch glücklicherweise wurde übersetzt und die Leute wurden auch aus dem Analphabetentum befreit und so begann der Schwung Richung Johannesevangelium — jeder der „Christusse“ in den Nationen war als Kriegsherrideologe einfach nicht mehr zu halten ….. das ist bei Mohammed grundsätzlich anders. Der Islam war so lange kontrollierbar, wie Kalifen oder Sultane Befehle an die Imama im Gebiet ausgaben aus welchen Teilen des Korans vorgelesen werden soll ……und, wenn schon keine richtigen Friedensverse, dann sind die Vers aus der zweiten Mekkaphase – der hinterste Teil im Koran – doch irgendwie „friedlich“… etwas obskur und surrealt komisch zum Teil jedoch nicht kriegstreibend —- DAFÜR KOMMT JEDOCH NIEMAND SICHER IN DAS ISLAME PARADIES:

    Ins islame Paradies kommt, wer bei der Hidschra stirbt (was den Westlern als Schrecken vorkommt – das Ertrinken im Meer – feiern die Vollislamen im Inneren, selbst Säkularislame trauern kaum oder gar nicht, WEIL „die sind ja nun im Paradies“) oder nach Sure 9, Vers 111 im Dschihad stirbt (ist nicht ganz komplett, Details fehlen da noch wie der Versuch frisch Geschiedene auch für dne Dschihad zu motivieren….) … das islame Paradies ist also über Auswanderung für den Dschihad (etwas anders ist die Defensivversion, die durch die Requonuista enstand und keine koranischen Deutungen hat -klar) und im Dschihad zu „gewinnen“.

    Umso mehr der Analphatbetismus in der islamen Welt sinkt – umso mehr Medien auch die informieren die nicht lesen können – über die Herzstücke des Korans (Sure 2 bis inkl 9) umso mehr verselbstständigt sich der vierte – nun- globale Dschihad.

    Das sind also völlig konträere Beweungen auf Grundlage der Schriften und ihren Lesbarkeiten — Jeschu war eben ein Mensch des Friedens, der Weisheit, der Liebe, des WOhlwollens …. der Islam BEUTET AUS !

    Das „Christentum“ in eine Art Kriegssklaventum umzuformen entstand gegen den Grundstream des Schriftums, der ausufernde Islam entsteht genau auf der Grundlage eines Kriegssklaventums — das auf kalifischen oder sultanischen Wunsch zurückgeschraubt werden konnte um die Dhimmis länger ausbeuten zu können …..

    Das „Judentum“ ist nur insoweit für Krieg – als es dieses historische Gebiet Kanaan auch für die Nachkommen in dieser menschenwürdigen Gesinnungsausrichtung gebietsmässig zu erhalten den Religionsauftrag hat — und mehr nicht. Da das Vorbild nicht genügte — kam dann wohl Jeschu — auch mit dem GEISTIGEN AUFTRAG die Menschlichkeit auch nach Aussen aktiv zu verkünden — etwas was durch das Matt. Ev. bisher massiv gebremst wurde.

    Dass Jeschu ein Prediger war – Mohammed mit dem Schwert „predigte“ (in Hadithen wird das Schwert als sein Werkzeug benannt. Es ist überliefert, dass er sagte, dass er durch das Schwert erst erfolgreich gemacht wurde…usw) dürfte kein Thema einer Debatte zwischen uns sein.

    Das Nobelpreibilanzen Judentum/Christentum versus Islam ein eindeutiges Bild ergeben, wie Gesinnungsbandbreiten verengen können oder ausweiten ist auch klar ….

    Soviel für heute ….

  239. #296 Cherub (11. Nov 2015 02:02)

    Ja so sieht das aus wenn Müdigkeit und Ärger dann antreiben und befürchtet wird, dass das in dem 48 Stunden Zeitlimit eventuell nicht mehr raus kommt und die müden Finger nur so über die Tasten dahinsausen….

    Semantik wird da in den Hintergrund gerückt, Hauptsache die wesentlichen Infos kommen irgendwie raus …

  240. Im Zusammenhang mit den zumeist islamischen „Flüchtlingen“ von Fachkräften und „späteren Rentenzahlern“ zu schwafeln, zeugt von der wahrhaft grenzenlosen Ignoranz bis Demagogie der Verantwortungslosen aus „Politik“ und Lügenmedien.
    Die „Flüchtlinge“ samt Anhang, der z. T. noch zu erwarten ist, werden die islamischen No-go-Viertel (= parallelgesellschaftliche Kulturkolonien des Islam) verstärken, die z. B. in Duisburg-Marxloh oder Neukölln zu über 50 bis 70% von „Lohnersatzleistungen“, d. h. von Hartz-IV und Sozialleistungen, die wir erwirtschaften müssen, leben. Die kulturnarzisstische Abschottung und leistungsfeindliche Integrationsresistenz dieser Problemmigration (deswegen „Islamkonferenzen“ – derlei gibt es für keine andere Migrationsgruppe und/oder Religionsgemeinschaft!) nimmt von Generation zu Generation zu!
    Die grünen Verbrecher treten bekanntlich dafür ein, „Flüchtlinge“ mit Hartz-IV zu beglücken, auf dessen Niveau andererseits autochthone Deutsche als Langzeitarbeitsolse mit jahrzehntelanger Erwerbsbiographie gedrückt werden!

  241. „Wir kriegen jetzt plötzlich Menschen geschenkt.“

    Ja, und wenn Deutsche Opfer von Körperverletzung und Vergewaltigung dieser geschenkten Menschen werden und es wagen sollten, darüber zu klagen, dann wird Katrin zu ihnen gehen und mahnend sagen:

    „Einem geschenkten Gaul guckt man nicht ins Maul.“

  242. #294 Sozialschmarotzer (10. Nov 2015 22:52)

    Du beschreibst ziemlich viel aus der Lebenswirklichkeit, die diese anti-demokratische Polit-Kaste geistig und gefühlsmässig hinter sich ließ um sklavenhalterisch darüber zu schweben … und diese Lebensfernen sogen sie in den dunklen Türmen der Verschwiegenheiten ihrer entsprechenden Parteitürme auf.

    Ein Zugang diese charakterlichen Miseren zu beenden würde eine Beschliessung sein, dass Politiker und Verwaltungsbeamte mehrere Stunden pro Woche HANDGREIFLICH mmit Anpacken müssten – bei der Müllabfuhr, in der städtischen Kläranlage, als Helfer in den Schulen, als Warte für Schulwegsicherungen, als Helfer auf Polizeidienststellen, beim Schneestangensetzen … usw usw …..
    Das würde a) die Arroganten zügig brechen. b) Sie würden die Personen schätzen lernen (und lieben), welche den Staat an der Basis wirklich am Funktionieren halten und c) es würde auf natürliche Weise Schamgefühle bringen und die Lohnniveaus „einschaukeln“ — könnte sein, dass da am Anfang per Volksentscheiden etwas nachzuhelfen ist.

    Wichtiger als dieses ist sogar die direkte Wahl von in Lebensliebe zu Weisheit gereeiften Seelen und Seelinnen DIE DIREKT AUS DER BEVÖLKERUNG GEWÄHLT WERDEN — Die Seelen die sich da zur Wahl zur Verfügung stellten wären keine Machtsüchtler, Profilierungsneurotiker, Balzhennen oder solche die sich einen Promi Platz in den ideologischen Geschichtsbüchern „ergattern wollen“. … wer schon öfte mal ans Jenseits denkt, nützt wohl seine Zeit im Diesseits noch mals wirklich alles für die Söhne und Töchter, für die Enkel, für die Lieben zu geben ….

    Dieses System bringt die Rettung vor den Wahnsinnigen. Diesen Wendehälsten, ideologischen Neurotikern, Schmalsichtkünstlern, Worteherumhaderern an den Meinungsumfragen klebenden … und von psychopathischen Psychologen trainierten Show-Gesichtern mit ihren Worthülsen hinter denen sie ihre entsprechenden Bosheiten verbergern.

    Sie SIND EIN SKALVENHALTERGESINDEL …. wie das – fast – alle, die ihre Seelen unter dem Symbol des Adlers an der Wand versammelten mit der Zeit werden …

    Und schliesslich – siehe das derzeit beginnende Drama – die ideologischen Feinde der Menschlchkeit in welche die authochthonen Bevölkerungen Europas gereift sind … in Massen hereinwinken.

    …statt ihnen DORT VOR ORT in den UNHCR CAMPS soviel an geistigen Traditionen beizubringen, dass der Islam aufgelöst werden kann … was er mit der richtigen Beschaurichtung sehr simpel ist.

    …da soviel Islam in diesen Politikern steckt, wie sie sich selbst nicht einzugestehen wagen dreht das Rad des Islams nicht nur dort schneller und heftiger, sonder wird auch hier schneller und heftiger.#

    Prozentual auf die UMMA`s in der Türkei und der BRD herabgebrochen werden in Deutschland ( etwa z.B. auf Tausend Muslime herabgerechnet) ca DOPPELT SOVIELE MORDE DER ISLAMEN „EHRE“ WEGEN BEGANGEN WIE IND DER TÜRKEI ….

    DER HASSKULT ISLAM BRAUCHT „DIE KAFFIR“ UM VOLL IN SCHWUNG ZU KOMMEN !

  243. #293 sxe

    „Zum Christentum gehört auch das Alte Testament – und folgisch wird vom Christentum auch das Alte Testament anerkannt .“

    Danke für Ihren anregenden Kommentar!

    Anmerkung nur zu diesem Punkt:
    Das Pentateuch beschreibt eine Volksreligion. Diese ist partikulär und weltbejahend.
    Das paulinische Christentum hingegen ist universalistisch angelegt und weltverneinend.

    Habe mal tagelang mit Christen darüber gesprochen, ob denn nun das Alte Testament (mit einer hohen Gewaltaffinität) zum Christentum gehört, daß das Hinhalten der anderen Wange predigt. Diese Christen waren intelligente Leute, die ein gutes Deutsch gesprochen haben.

    Trotzdem habe ich es irgendwann aufgegeben, von schwerem Drehschwindel befallen. Das AT gehört irgendwie dazu und irgendwie doch nicht, weiß der Teufel!

  244. #296 Cherub

    „Der gleiche Gott ?

    Der Islam mordete durch Jahrhunderte gegen das christliche Europa und fast alle Islamstaaten dort in den Regionen sind inzwischen ohne oder nur noch mit wenigen Juden …. der gleiche Gott ?“

    Der gleiche Gott?

    Die WWG (westliche Wertegemeinschaft), der Möntschenrechtsimperialismus, unterstützt von Christen der Sorte George W. Bush, mordete sich durch Vorderasien und den Maghreb.

    Überfall auf den Irak, auf Afghanistan, Abwurf von Demokratie- und Möntschenrechtsbomben auf Libyen, Zündeln in Ägypten und Syrien.

  245. „Flüchtlinge“ würden künftig unsere Renten bezahlen, „ironischerweise auch jene der AfD-Wähler“, erklärte sie höhnisch.
    Ironischerweise bezahlen die arbeitenden AfD-Wähler auch die Diäten und Apanage dieser Dame, weil sie ja nichts gelernt hat, womit sie sonst ihren Lebensunterhalt bestreiten könnte. Und die Flüchtlinge werden nicht einmal in der Lage sein, ihre eigenen Renten zu bezahlen, weil sie aus Gegenden kommen, wo man Arbeit in unserem Sinne garnicht kennt, bspw. Malochen statt mehrmaliges rituelles Beten am Tag. Sie sind kein „Menschengeschenk“, sondern eine ungeheure Belastung. Diese Frau und ihre Gesinnungsgenossen lügen, dass sich die Balken biegen. Sie reden von 8 Milliarden, die uns die Flüchtlinge im Jahr kosten; sie meinten damit aber nur die vorläufigen Unterbringungs- und Ernährungskosten. Es liegen reelle Kostenberechnungen vor, die bei 22 Milliarden/Jahr liegen, wobei dabei noch die Gesundheitskosten außen vor geblieben sind. Völlig neue Krankheiten und die Wiederkehr hier bereits weitgehend ausgerotteter Krankheiten wie Polio und TBC werden die Gesundheitskosten in die Höhe treiben. Uns Beitragszahlern sind bereits Erhöhungen der Krankenkassenbeiträge für das neue Jahr angekündigt worden. Und das in einem System, in dem bereits Facharzttermine für 2017 gehandelt werden. Die Kanzlerin winkt nur Alles durch, und wir sollen es schaffen. Der Innenminister ist wenigstens so ehrlich, uns für die nächsten Jahre massive Veränderungen anzukündigen. Und wir werden nicht gefragt, ob wir die wollen. Sowas nennen Die Demokratie, und sie ähnelt immer mehr der Führer(erinnen)demokratie, wie wir sie schon mal hatten. Allerdings werden deren Gegner jetzt als Nazis beschimpft.

  246. #302 Vielfaltspinsel (11. Nov 2015 10:23)

    #293 sxe

    „Zum Christentum gehört auch das Alte Testament – und folgisch wird vom Christentum auch das Alte Testament anerkannt .“

    Danke für Ihren anregenden Kommentar!

    Anmerkung nur zu diesem Punkt:
    Das Pentateuch beschreibt eine Volksreligion. Diese ist partikulär und weltbejahend.
    Das paulinische Christentum hingegen ist universalistisch angelegt und weltverneinend.

    Habe mal tagelang mit Christen darüber gesprochen, ob denn nun das Alte Testament (mit einer hohen Gewaltaffinität) zum Christentum gehört, daß das Hinhalten der anderen Wange predigt. Diese Christen waren intelligente Leute, die ein gutes Deutsch gesprochen haben.

    Trotzdem habe ich es irgendwann aufgegeben, von schwerem Drehschwindel befallen. Das AT gehört irgendwie dazu und irgendwie doch nicht, weiß der Teufel!

    ————————————-

    Du hast mit dem Judentum als Volksreligion natürlich recht . Im Gegensatz zum Islam und Christentum ist das Judentum keine Weltreligion , wenn auch die Juden sich als das auserwählte Volk der Welt sehen . Zumindest die gläubigen Juden . Ich finde beide Ansätze anmassend – und den anderen Völkern und Religionen direkt/indirekt den Krieg erklärend . Und sei es nur der geistige Krieg .Wie man auch nicht zum Judentum übertreten kann – das ist an die „Rasse“ gebunden , also die Mutter muss eine Jüdin sein . Eine Konvertierung ist nur im Reformjudentum möglich – diese aber werden von den orthodoxen Juden nicht anerkannt . Was ich als rassebewusster Mensch sehr gut verstehen kann . 🙂

    Das Urchristentum war natürlich nur Juden vorbehalten . Es war im eigentlichen Sinne nicht einmal eine jüdische Abspaltung , sondern Jesus wurde als der im Judentum verheissene Sohn Gottes verehrt und angebetet . Also Jesus als die ultimative Verkörperung und Erfüllung der jüdischen Religion . Dass die jüdischen Schriftgelehrten diesen Jesus nur als Verrückten ansehen konnten , versteht sich von selbst . Den Rest kennen wir … .

    Erst Paulus schuf das Christentum als WELTRELIGION – mit den fatalsten Folgen für die ganze Welt . Inclusive Europa mit seinen natürlichen , volksgebundenen , herrlichen und stolzen Religionen . Friedrich Nietzsche hat es zu genüge thematisiert … .

    Das Alte Testament . Es ist die Grundlage des Neuen Testamentes . Ich fand es immer urkomisch und verlogen , wenn Christen nur auf das neue Testament verweisen . Jesus war nie ein Feind seiner jüdischen Religion . Er hat den jüdischen Schriftgelehrten und den Gläubigen nur vorgeworfen , die jüdische Religion NICHT zu praktizieren – nur dem Mammon zu folgen . Deswegen redeten Christen früher auch davon ( heute traut sich das keiner mehr ) , dass sich Gott ein anderes Volk erwählt hat , weil die Juden untreu geworden sind . Niemals hat Jesus seine jüdische Religion verleugnet , noch war er ein Feind der Juden .

    Dr. Koch sagt in einem seiner Vorträge sinngemäss , dass die ( europäischen bzw. deutschen ) Christen psychologisch gesehen in dem Hass auf Juden eigentlich sich selbst hassen . Sie können sich selbst die Entfremdung von ihren Vorfahren nicht verzeihen – deshalb muss der Jude herhalten . Das sie aber selbst einem Juden bzw. dem Judentum hinterher rennen , wollen sie nicht wahrhaben .

    Gut , heute reden sie von christlich-jüdischen Werten und Verwandschaft , was natürlich der Wahrheit entspricht – und auch wieder nicht . Stichwort jüdische Schriftgelehrte und ihr Hass auf den in ihren Augen Hochstapler Jesus .

    Christ sein und national sein ist in sich ein Widerspruch . Das Christentum ist über-staatlich , über-national und über-volksbewusst . Es kennt diese Kategorien nicht . Bzw. es bekämpft sie sogar – je nach Lust und Stärke . Auch der Islam bekämpft diese Kategorien . Für beide Religionen zählt letztlich nur der GLAUBE an den EINEN GOTT . Deshalb hört man von Moslems ständig : „Wir sind doch alles Menschen“ . Incl. der Abwesenheit des Rasse-Bewusstseins . Beide Religionen denken nicht biologisch – daraus folgt vieles .

  247. #296 Cherub (11. Nov 2015 02:02)

    Ich verweise auf meinen Kommentar Nr. 305 . Ich konnte nur einiges andeuten .

    Ich verweise weiterhin auf das Grundlagenwissen bei Wikipedia . Was gibt es daran zu verleugnen ?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Christentum

    Zum Islam heisst es bei Wikipedia unter anderem :

    Weitergehende Definitionen

    Obwohl sich der Islam nach der Definition des Gabriel-Hadith nur auf die fünf genannten Pflichten erstreckt, gibt es die Tendenz, alle im Koran genannten Pflichten als Teil des Islams zu betrachten. Diese Auffassung zeigt sich zum Beispiel bei dem spätmittelalterlichen Gelehrten Ibn Taim?ya (gest. 1328), der in seiner „Einführung in die Grundlagen der Koranexegese“ erklärt: „Die Religion des Islams besteht aus der Befolgung des Korans“.[16] Auf diese Weise ergibt sich auch die Möglichkeit, einen islamischen Glauben zu definieren. So ist zum Beispiel aus dem Koranwort in Sure 4:136:

    „Ihr Gläubigen! Glaubt an Gott und seinen Gesandten und an die Schrift, die er auf seinen Gesandten herabgeschickt hat, und an die Schrift, die er schon (früher) herabgeschickt hat! Wer an Gott, seine Engel, seine Schriften, seine Gesandten und den jüngsten Tag nicht glaubt, ist (damit vom rechten Weg) weit abgeirrt.“

    abgeleitet worden, dass es im Islam sechs Glaubensartikel gibt, nämlich den Glauben an:

    den einzigen Gott
    seine Engel
    seine Offenbarung (heilige Bücher: Tora, die Evangelien)
    seine Gesandten, die Propheten Gottes: darunter Adam, Abraham, Moses, Jesus und zuletzt Mohammed
    den Tag des jüngsten Gerichts und das Leben nach dem Tod: Der Mensch werde eines Tages für seine Taten zur Verantwortung gezogen und mit dem Höllenfeuer bestraft oder mit dem Paradies belohnt
    die Vorherbestimmung

    Usw. .

    Ich bin kein Religionswissenschaftler , und habe dieses auch nicht vor . Ich habe schon genug Zeit mit dem mir fremden Orient verbracht … . Nur notgedrungen – glaube es mir . Irgend jemand muss ja das Werk von Friedrich Nietzsche weiterführen . 🙂
    Aber schon das oberflächliche Studium dieser 3 Religionen beweist , dass sie natürlich alle den(gleichen) jüdischen EINEN GOTT anbeten . Wie sie alle DREI auch stolz auf ihren gemeinsamen Stammvater Abraham verweisen … .

  248. #305 sxe

    „Gut , heute reden sie von christlich-jüdischen Werten und Verwandschaft , was natürlich der Wahrheit entspricht – und auch wieder nicht .“

    Nächstenliebe im Alten Testament: Du darfst deinen Nächsten nicht als Sklaven halten. Der Nächste ist der Volksgenosse, Sklaverei ist nur erlaubt, wenn man Fremde als Sklaven hält.

    Das Grundmuster der scharfen Trennung zwischen Binnen- und Außenmoral ist biologisch korrekt. Es entspricht im sozialen Mikrokosmos der größeren Sorge, die man gegenüber seinen Familienangehörigen pflegt.

    Die Nächstenliebe des real existierenden Christentums gilt aber allen Kindern Jahwes, die Amtskirchen betreiben Übernächstenliebe, Fernstenliebe und Negerliebe bis zum Anschlag.

    „Deshalb hört man von Moslems ständig : „Wir sind doch alles Menschen“ . Incl. der Abwesenheit des Rasse-Bewusstseins . Beide Religionen denken nicht biologisch – daraus folgt vieles .“

    Die Mohammedaner haben vollkommen recht. Jack the Ripper oder Rudi Völler, Idi Amin oder Heidi Klum, Pol Pot oder Helene Fischer: Wir sind alle Zweibeiner ohne Federkleid, haben eine Nase mitten im Gesicht.

    Allerdings interessiert sich niemand auf der Welt dafür, mit einer anderen Person ein konstruktives gemeinsames Unternehmen zu starten, weil es sich bei diesem auch um so ein Exemplar der Art homo sapiens sapiens handelt.

    Niemand begegnet jemals sogenannten Möntschen. Man trifft immer Junge oder Alte, Frauen oder Männer, Chinesen oder Deutsche, Ansehnliche oder Häßliche usw.

    Den heute wütenden Humanismus, die Religion, dessen Gott der sogenannte Möntsch ist, halte ich für ein ungezogenes Kind des universalistischen Christentumes. Max Stirner stellte bereits fest („Der Einzige und sein Eigentum“): „Unsere Atheisten sind fromme Leute“.

    Schätze mal, daß Nietzsche den Stirner heimlich gelesen hat, ohne das je zu erwähnen.

  249. #306 sxe

    „Irgend jemand muss ja das Werk von Friedrich Nietzsche weiterführen .

    H-E-R-R-L-I-C-H !

    Dieses Wort zum Sonntag hat mir doch gleich wieder diesen trüben Tag gerettet.

  250. #307 Vielfaltspinsel (11. Nov 2015 13:09)

    Max Stirner kenne ich . „Der Einzige und sein Eigentum“ ist in meinem Besitz . Es kann wie auch Friedrich Nietzsche gefährlich werden , muss es aber nicht . Erst wenn man zu sich selbst findet und weiss , wer man selbst ist , kann man der Gemeinschaft ein Gewinn sein . Ich habe beiden einiges zu verdanken – Fr. Nietzsche natööörlich wesentlich mehr . Er ist ein Genius . Vielleicht weisst Du , dass Dr. Koch ein grosser Anhänger Nietzsches ist . Und ihn in seinen Vorträgen gelegentlich zitiert . Vielleicht kennst Du nur 2-3 Vorträge von ihm . Ich habe fast seine gesamten Vorträge – ca. 15 . Jeder ist ein Denkmal .

    Wenn Du über Deinen Schatten springen kannst , besorge Dir bitte das schon erwähnte Buch von Coudenhove-Kalergie „Held oder Heiliger“ . Er wandelt auch auf den Spuren Nietzsches – sehr interessant – trotz der anderen Schwachsinnigkeiten , die er abgesondert hat . Ich schaue öfters rein – es lohnt sich – versprochen . 🙂

  251. #309 sxe

    „Vielleicht kennst Du nur 2-3 Vorträge von ihm . Ich habe fast seine gesamten Vorträge – ca. 15 . Jeder ist ein Denkmal .“

    Wie komme ich an seine Vorträge heran? Kenne nur die beiden auf Youtube.

    Stirner: Dekonstruktion des Universalismus: Einmalig. Genial.
    Seine Idee des Vereines: libertäres Gift. Funzt nicht. Biologisch nicht korrekt.

    „Wenn Du über Deinen Schatten springen kannst , besorge Dir bitte das schon erwähnte Buch von Coudenhove-Kalergie „Held oder Heiliger“ .“

    Habe ich mir schon notiert. Auch Ernst von Solomon steht bereits auf der Liste.

  252. #311 Vielfaltspinsel (11. Nov 2015 14:18)

    #309 sxe

    „Vielleicht kennst Du nur 2-3 Vorträge von ihm . Ich habe fast seine gesamten Vorträge – ca. 15 . Jeder ist ein Denkmal .“

    Wie komme ich an seine Vorträge heran? Kenne nur die beiden auf Youtube.

    ———————————–

    Gut . Ich springe über meinen Schatten . Ich kann Dir anbieten , hier eine Mail-Adresse reinzusetzen , und Du meldest Dich dann . Ein anderer Weg wäre natürlich besser – aber wer nicht wagt , der nicht gewinnt . Es steht Dir offen . Überlege es Dir in Ruhe .

    Anders gesagt : Man kommt nicht offiziell an seine Vorträge . Ich habe durch einen früheren Bekannten all seine Vorträge auf MP3 – Format . Das lief alo nicht über den Doktor . Ich muss sie dann für Dich brennen – und geht dann als Geschenk raus .

    Ich hatte mal versucht , dass über Internet zu verschicken – das Volumen ist aber zu gross , um es zu versenden . Vielleicht kann ich es noch einmal versuchen – das wäre die andere Möglichkeit .

    Ernst von Salomon lohnt sich . Ich mag auch seinen Humor . Manch einem holt er zu weit aus – er ist einer meiner Lieblings-Autoren . Ein sehr freier Mensch – manche sehen ihn als National-Anarchisten . 🙂

    Auch empfehlenswert sein Buch „Die Geächteten“ .
    Das kannst Du in jedem Buchladen neu bestellen , dann Versandkostenfrei . Ein Hammer-Buch – Gänsehaut pur .

  253. #312 SXE

    Alles nicht so einfach: E-Postadresse geht nicht. Hat nichts mit Dir zu tun, meine Sicherheitspolitik ist grundsätzlich und immer ausgesprochen rigide.

  254. #314 Vielfaltspinsel (11. Nov 2015 15:08)

    #312 SXE

    Alles nicht so einfach: E-Postadresse geht nicht. Hat nichts mit Dir zu tun, meine Sicherheitspolitik ist grundsätzlich und immer ausgesprochen rigide.

    ——————————-

    Kann ich sehr gut verstehen – kein Thema .

    Am liebsten würde ich jetzt Dir jetzt wie ein Geheimagent einen Treffpunkt bzw. Papierkorb mitteilen , wo Du am Tag X um die Uhrzeit X das Paket findest . 🙂 Seine Vorträge sind Sprengstoff … . Der absolute Wahnsinn .
    Ich versuche noch einmal , es über PC hier reinzusetzen – wenn es technisch klappt . Ich gebe Dir dann ein Zeichen .

    NS : höre gerade in das Hörbuch rein – DAS IST DEUTSCHLAND . Die heutige Zeit dagegen – Herz, schweige still … .

  255. #315 sxe

    „höre gerade in das Hörbuch rein“

    Ebenfalls.

    Bei Thema Ernst von Salomon muß ich auch gleich an den hier denken:

    „In hundert Jahren hat die französische Revolution den Kreis der Erde umschritten und sich restlos verwirklicht. Kein Staat, keine Verfassung, keine Gesellschaft, kein Herrscherhaus blieb vor ihr bewahrt. Ihr pathetischer Gedanke war: Freiheit und Gleichheit. Ihr unausgesprochener Wunschgedanke war: Befreiung des Kleinbürgers. Ihr unbewußter, wahrer und praktischer Gedanke war: Verdrängung der feudalen Vorherrschaft durch die kapitalistische Bourgeoisie unter Staatsform des plutokratisch-konstitutionellen Regiments. Der pathetische Gedanke der russischen Revolution ist Menschheit. Der Wunschgedanke: Diktatur des (zeitweiligen) Proletariats und idealisierter Anarchismus. Der praktische Zukunftsgedanke: Aufhebung der europäischen Schichtung unter der Staatsform soziallierender Freistaaten. In einem Jahrhundert wird der praktische Gedanke des Ostens so restlos verwirklicht sein, wie heute der praktische Gedanke des Westens. Im Hintergrunde der Zeiten steht wartend ein letzter Gedanke: die Auflösung der Staatsformen und ihre Ersetzung durch ein bewegliches System selbstverwaltender Kulturverbände unter der Herrschaft transzendenter Idee. Dieser Gedanke aber setzt eine veränderte Stufe der Geistigkeit voraus.“

    Walter Rathenau, „Der Kaiser“, S. Fischer Verlag, Berlin 1919, S.?54 ff.

    Hat sich wohl für so eine Art sanften Bolschewismus eingesetzt. Eine Figur der Geschichte, bei der mir die genaue Einordnung besonders schwer fällt.

  256. #316 Vielfaltspinsel (11. Nov 2015 15:39)

    #315 sxe

    „höre gerade in das Hörbuch rein“

    Ebenfalls.

    Bei Thema Ernst von Salomon muß ich auch gleich an den hier denken:

    „In hundert Jahren hat die französische Revolution den Kreis der Erde umschritten und sich restlos verwirklicht. Kein Staat, keine Verfassung, keine Gesellschaft, kein Herrscherhaus blieb vor ihr bewahrt. Ihr pathetischer Gedanke war: Freiheit und Gleichheit. Ihr unausgesprochener Wunschgedanke war: Befreiung des Kleinbürgers. Ihr unbewußter, wahrer und praktischer Gedanke war: Verdrängung der feudalen Vorherrschaft durch die kapitalistische Bourgeoisie unter Staatsform des plutokratisch-konstitutionellen Regiments. Der pathetische Gedanke der russischen Revolution ist Menschheit. Der Wunschgedanke: Diktatur des (zeitweiligen) Proletariats und idealisierter Anarchismus. Der praktische Zukunftsgedanke: Aufhebung der europäischen Schichtung unter der Staatsform soziallierender Freistaaten. In einem Jahrhundert wird der praktische Gedanke des Ostens so restlos verwirklicht sein, wie heute der praktische Gedanke des Westens. Im Hintergrunde der Zeiten steht wartend ein letzter Gedanke: die Auflösung der Staatsformen und ihre Ersetzung durch ein bewegliches System selbstverwaltender Kulturverbände unter der Herrschaft transzendenter Idee. Dieser Gedanke aber setzt eine veränderte Stufe der Geistigkeit voraus.“

    Walter Rathenau, „Der Kaiser“, S. Fischer Verlag, Berlin 1919, S.?54 ff.

    Hat sich wohl für so eine Art sanften Bolschewismus eingesetzt. Eine Figur der Geschichte, bei der mir die genaue Einordnung besonders schwer fällt.

    ————————————–

    Komme später darauf zurück . Eventuell erst sehr spät .

Comments are closed.