karimImad Karim (Foto) ist ein 1958 in Beirut geborener, arabischstämmiger Ex-Moslem. Noch mitten im libanesischen Bürgerkrieg begann er da zu studieren. Als er zum (tatsächlich) politisch Verfolgten wurde floh er nach Deutschland und studierte hier mit erfolgreichem Abschluss Medien- und Sozialwissenschaft. Seit mehr als 30 Jahren arbeitet Karim für deutsche Medien als Autor, Regisseur und Produzent. Beinahe alle deutschsprachigen TV-Sender übernahmen seine Dokumentationen und Reportagen, viele über die Krisen im Nahen Osten. Imad Karim beschreibt sich als religionsfreien Ex-Moslem und Weinliebhaber, und er geht seit Jahren mit Islam ins Gericht, er kritisiert das „absurde und bald tödliche Gutmenschen-Theater“ in Bezug auf die Einwanderungspolitik des Merkel-Regimes und warnt gleichzeitig vor der Islamisierung Deutschlands. Deutschland, das Land und dessen Menschen er liebt. Die Haltung von Bundesjustizminister Heiko Maas (kl. Foto) zum Islam veranlasste ihn nun zu einem offenen Brief.

(Von L.S.Gabriel)

Vor Kurzem schlug Imad Karim Heiko Maas, aufgrund dessen arroganter und naiver Aussagen (PI berichtete) zum Islam, ein Gespräch vor, daraufhin wurde er auf Maas FB-Seite gesperrt. Das ist bei Menschen, die über Dinge reden, von denen sie keine Ahnung haben, ihre Meinung aber allen anderen aufzwingen wollen nicht verwunderlich. Karim will es aber nicht auf sich beruhen lassen, denn zum Unterschied von Heiko Maas, weiß er genau wovon er spricht, wenn er den Islam nicht Deutschland haben möchte.

Hier sein Brief:

Herr Heiko Maas, ich, (seit 38 Jahren Bewohner und seit 30 Jahren Bürger dieses großartigen, offenen und humanistischen Landes) muss Ihnen sagen, dass Ihre Ignoranz und Arroganz aus Ihnen, dem ich im Studium vor 30 Jahren in Saarbrücken begegnete, einen ungewollten Faschismusförderer machte. Das Fatale dabei, Sie wissen selber nicht mal…… aus lauter Ignoranz und Arroganz.

Ihr Selbsthass und Ihre Überheblichkeit macht Sie für dieses Land, das ich unermesslich liebe, UNTRAGBAR, sowohl als Bundesjustizminister aber auch überhaupt als Entscheidungsträger unserer (noch) herrschenden politischen Elite. Sie wollen verbieten, erlauben, (für den Islam) kosmetische Schönheitsoperationen durchführen und Sie spielen sich so auf, so ob Sie den Humanismus für sich gepachtet hätten. Sie, ein ahnungsloser Mensch, wollen Gesetze erlassen, die mir (Ex-Moslem) verbieten, den Islam, die Religion, in der ich geboren war und die über 30 Jahre meine „virtuelle Kommunikation“ darstellte, zu kritisieren. Sie Ahnungsloser Arroganter wollen mir beibringen, dass Mohammad „der Nette von Nebenan“ war? Sie erlauben die Verteilung eines Buches, das zu meiner Ermordung als ‚Apostat“ aufruft und verbieten mir diese Religion zu kritisieren?

Ihre Kinder und Enkelkinder werden über Sie nicht gut zu sprechen sein, wenn sie hier im Straßenkampf um ihre Freiheit und um ihre humanen und humanistischen Werte kämpfen müssen. Echte liberale Werte einer großartigen Aufklärung , die Ihre Vorfahren über Jahrhunderte erkämpfen mussten und die Sie der Barbarei freiwillig und fahrlässig opfern.

Sie sind nicht mein Feind, denn ich weiß, Sie tun das aus tiefer (und für mich pathologischer) Naivität. Ich bedauere, dass ich Ihnen jemals vertraute. Nein Sie sind nicht mein Feind, denn seit meiner letzten Beteiligung am libanesischen Bürgerkrieg im Libanon vor vierzig Jahren, hörte ich auf, mir Feinde zu nehmen und außerdem Sie brauchen keine Feinde, denn Ihr größter Feind sind Sie selber, Herr Bundesminister!!!

image_pdfimage_print

 

117 KOMMENTARE

  1. Sehr guter Brief, der leider an der totalen Naivität dieses Ministerdarstellers abprallen wird.
    D wird von vollkommen verblödet naiven Politdarstellern und Gehilfen in den Medien in den Abgrund geführt. Da gibt es m.E. leider kein Entkommen mehr.
    Aleae acta sunt.

  2. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Die Totengräber der demokratie schalten und walten ohne den Auftrag des souverän. Aber am Ende wird abgerechnet.

  3. Bravo!

    Ein Brief, der hoffentlich in vielen deutschen Gutmedien abgedruckt wird.

    Maas wird bald ein Geschichtchen gewesen sein. Ein besonders peinliches. Versagt im Saarland und total versagt in Berlin. Gefährlich sind immer Menschen kleinen Kalibers.

  4. Die politischen „Eliten“ hier sind doch alle gekauft. Sie sind eiskalt und kümmern sich kein Bisschen um ihr Volk. Denen ist es egal, was aus den Bürgern wird, haben ihr Schäfchen längst im Trockenen. Es glaubt doch nicht jemand, dass er diese Brut noch beeindrucken kann. Sie predigen Wasser und saufen Wein und wenn der Wolf kommt, den sie selbst zu Tisch geladen haben, machen sie sich aus dem Staub mit ihrem Raub, dem sie ihren Schäfchen abgezogen haben.

  5. Herr Un -Maas wir in seiner pseudointellektuellen, sich maßlos überschätzenden Art dieses Schriftstück geistig nicht in die Verarbeitung bringen.
    Für mich als Juristen schaudert es nur…..

  6. OT

    05.12.15
    „“Katrin Göring-Eckardt will Deutschland revolutionieren

    Zuwanderung könnte aus Deutschland ein besseres Land machen, meint die Fraktionschefin der Grünen

    (MEDRUM) Das Schlagwort „Wir schaffen das“ geht angesichts des Umfanges von mittlerweile etwa einer Million Asylsuchender in 2015 weiterhin durch viele Köpfe.

    Wie kann Deutschland diesen Zustrom von Menschen verkraften, vor allem auch, wenn andere EU-Länder offenbar weiterhin wenig Bereitschaft zeigen, Deutschland einen Teil dieser Menschen abzunehmen? Diese Frage beschäftigt Spitzenpolitiker und nicht wenige sprechen sich für Obergrenzen aus.

    Für die Fraktionschefin der Grünen im Deutschen Bundestag steht etwas anderes im Vordergrund: Sie will Deutschland durch Zuwanderung revolutionieren…““
    http://www.medrum.de/content/katrin-goering-eckardt-will-deutschland-revolutionieren

  7. Echte liberale Werte einer großartigen Aufklärung , die Ihre Vorfahren über Jahrhunderte erkämpfen mussten und die Sie der Barbarei freiwillig und fahrlässig opfern.
    ————————————————
    Wunderschön! Weniger schön ist, dass diese widerlichen Ignoranten die deutschen Medien und Politik beherrschen. Sie sind die eigentlichen Brandstifter, die dieses schöne Land ohne mit der Wimper zu zucken, zerstören würden. Wie weit man es damit bringen kann, können wir an der Zonenwachtel im Kanzleramt erkennen, die dabei ist, Deutschland vollends gegen die Wand zu fahren.

  8. Perlen vor die Säue. Maas wird nicht annähernd verstehen was da in dem Brief steht. Er wird ihn in die Nazi Schublade legen und weiter am Untergang Deutschlands arbeiten, um noch weiter in Merkels Arsch zu kriechen. Widerliches Pack!

  9. Hoffentlich erreicht dieser Brief den Mini-Goe….s wenigstens. Trotzdem befürchte ich – wie meine Vorkommentatoren – dass es vergebliche Liebesmüh ist. Der Herr Maas wird sich wohl gegen jedwede Kritik abschirmen und sich in seiner Gutmenschlichkeit sonnen wollen.

  10. Das geht dem Maas doch an seinem Allerwertesten vorbei. Subjekte wie der, die verstehen doch nur eine Sprache, die harte Vorgehensweise.

    Mit Demokratischen Mitteln ist das alles nicht mehr aufzuhalten.

  11. Das sollten sich unsere Politiker/innen und auch Herr Maas mal anhören, was der Chef der Polizeigewerkschaft hier in Deutschland so sagt. Das bekommt der brave deutsche Bürger sonst in keiner Nachrichtensendung zu hören/lesen.
    Ich bin jeden Tag aufs Neue zutiefst erschüttert, wenn ich die Haltung unserer Politiker in den Flüchtlingsfragen täglich zur Kenntnis nehmen muss.Versager ist noch gelinde ausgedrückt. siehe das Video.

    http://www.focus.de/politik/videos/vielsagendes-interview-aufnahme-verraet-was-die-deutsche-polizeigewerkschaft-wirklich-ueber-die-fluechtlingskrise-denkt_id_4999193.html
    D

  12. Da hat es der Imad Karim dem kleinen Kläffer aber so richtig gegeben. Ob er das aber auch verstanden hat?

  13. EILMELDUNG

    „Planten sie Attentate in Deutschland?

    Ermittler durchsuchen Wohnungen von Terrorverdächtigen in Berlin und Sachsen“

  14. Herr Imad Karim, ich danke Ihnen sehr für diese Zeilen. Es gibt mir wieder etwas Mut in dieser hoffnungslosen und verrückten Zeit, dass es Menschen wie Sie gibt.
    Sie haben Recht, dieser Herr Maas maßt es sich an, Menschen verbieten zu wollen den ISLAM zu kritisieren. Selbst hat er aber keine Ahnung von selbigen.
    Die Schlußfolgerung daraus ist: Wir werden von UNWISSENDEN, VERBOHRTEN, ÜBERHEBLICHEN und somit VERBRECHERISCHEN, UNFÄHIGEN Personal dieser BRD GmbH Verwaltung in den Abgrund geführt.
    Alles, wofür die westliche Gesellschaft einst gekämpft hat, die Gleichberechtigung der Frau, einfach alles SOLL DIESER BRUTALEN STEINZEIT IDEOLOGIE GEOPFERT WERDEN ?!?!?

  15. Imad Karim wurde von Heiko Maas gesperrt. Seine Kommentar wurden gelöscht!

    Hier das Posting von Imad Karim auf Facebook:

    „Liebe Freunde,
    ich bitte Euch, sofern Ihr von meinem Vorschlag überzeugt seid, an Heiko Maas über seine FB-Seite zu schreiben und ihn zu fragen, warum er mich von seiner FB-Seite gesperrt und meinen unteren Kommentar gelöscht hat. Desweiteren richtet ihm bitte aus, dass ich gerne mit ihm vor der Kamera unterhalten möchte. Ich bitte ihn, mir ein Interview zu geben und meine Fragen als Deutschem mediterranischen Herkunft, Ex-Moslem und ehemaligem WDR-freiem Fernsehjournalist zu beantworten.
    Hier ist mein Kommentar, den unser Bundesminister der Justiz, Herr Heiko Maas löschen ließ: (…)“

  16. Ein ausgezeichneter offener Brief.

    Ich glaube aber nicht, das Herr Heiko Maas aus dem Brief lernen wird.

    ER ist wahrscheinlich nicht mal in der Lage aufgrund seiner geistigen Zusammensetzung über diesen Brief nachzudenken.

    Ignoranz und Arroganz führten schon immer zur totalen Vernichtung.

    Dieser Mensch gehört endlich abgesetzt, er mutiert zum geistigen Brandstifter.
    Es sind immer die anderen nie man selbst.

    Heiko Maas ist obendrein ein Schwätzer wie er im Buche steht. Er ist, so weit es mir möglich war zu lesen ein Emporkömmling sondergleichen. Solche Möchtegernpersönlichkeiten waren auch die Mitläufer im dritten Reich, die die Verbrechen an Juden und andersdenkende vollzogen.
    Pfui Teufel, man kann vor diesem Menschen nur ausspucken.

    Bis bald.

  17. #6 Occident

    Alles richtig…nur sollten die Herrschaften sich schon einmal einen anderen Planeten suchen!

  18. Dass Maas derart naiv ist, glaube ich nicht. Bei dem derzeit herrschenden Informationsdruck kann sich niemand mehr auf Dummheit berufen. Ich halte Maas für einen Komplizen.

  19. Ihre Kinder und Enkelkinder werden über Sie nicht gut zu sprechen sein, wenn sie hier im Straßenkampf um ihre Freiheit und um ihre humanen und humanistischen Werte kämpfen müssen.

    Echte liberale Werte einer großartigen Aufklärung, die Ihre Vorfahren über Jahrhunderte erkämpfen mussten und die Sie der Barbarei freiwillig und fahrlässig opfern.

    Wahrlich ein großartiges Schreiben dieses EX-Moslems Imad Karim. Der Mann blickt durch!

    Daran könnten sich so manche linksversifften Zeitgenossen und „Islamkritiker“ auch in PI mal ein Beispiel nehmen !!!!

  20. Der Maas ist koranisch voll indoktriniert. Der wünscht sich die Sharia, damit er seine Kritiker nicht nur wirtschaftlich vernichten kann, sondern er will deren Köpfe rollen sehen. Und da ist er in dieser Regierung wohl nicht alleine.

    Anders ist seine Haltung (genauer gesagt, da er ja keine Haltung hat – sein Kriechen)nicht zu verstehen.

  21. Tja, der Ton macht die Musik. Harte Kritik ist ja in Ordnung. Aber das was dieser Mann schreibt, ist einfach zu proletenhaft ausgedrückt, um wirklich zur Kenntnis genommen zu werden, und gehört in die Kategorie Pirinçci.

  22. Herr Maas,
    machen Sie doch erst einmal ihre Hausaufgaben:

    Islam steht nicht für Aufklärung, nicht für Demokratie und Islam steht auch nicht für Gewaltlosigkeit und Toleranz, nicht für die Selbstbestimmung der Frauen. Das Gegenteil ist der Fall! Wer das in verantwortlicher Position nicht sehen will, ist dumm, ignorant oder boshaft.

  23. Auch ein sehr lesenswerter Artikel von Imad Karim:

    https://de-de.facebook.com/permalink.php?story_fbid=504990716338676&id=100004832569316

    Vor Jahren besuchte ich Neukölln und erkannte den Stadtteil nicht mehr. Ich dachte, ich befinde mich in Kabul. Die arabischen linken Freunde von damals sind heute alte bärtige Männer. Sie haben noch einmal geheiratet nach dem sie sich von ihren deutschen Frauen zuvor scheiden ließen. Ihre neuen Frauen sind junge Araberinnen, Cousinen von ihnen, die sie hierher holten. Alle sind fromme und gläubige Moslems geworden, die felsenfest überzeugt sind, Deutschland wird in naher Zukunft islamisch und die Christen oder Juden, die sich nicht zum Islam konvertiert werden wollen müssten dann Kopfsteuer (Jizia ??????) zahlen und sich damit abfinden, Menschen zweiter Klasse zu sein. Meine „Freunde“ von damals sagten mir auf meine Frage hin, „ja, wir müssen Hindus, Buddhisten und sonstige Götzenanbieter töten. Bitte verstehe uns nicht falsch, wir haben nichts gegen diese Menschen aber wir müssen Gottesbefehl folgen“

    Vor paar Wochen ging ich mit meiner Frau in meiner badischen Stadt türkisch essen. Ich bestellte ein Bier, bekam ich es aber nicht. Die Kellnerin erklärte mir, es gebe hier in allen acht Restaurants am Marktplatz keinen Alkohol. Sie ergänzte, wer Alkohol trinke sei schlecht und ohne Moral, bald werde man dafür sorgen, dass Alkohol nur in den vier Wänden getrunken werden dürfe“.

    Ein arabischer Freund von mir betreibt eine Pizzeria. Bei ihm gibt es Pizza mit Schicnken und Salami, Bier und billigen Wein. er erzählte mir, dass er von Fundamentalisten verstärkt die Aufforderung erhält, seine Speisekarte auf islamisch umzustellen und den Alkohol zu verbannen, sonst würde er mit Konsequenzen rechnen müssen.

    Da wusste ich, ich bin im Begriff, mein Deutschland zu verlieren.

    Ich kam als Fremder nach Deutschland und es nahm mich mit allem seiner Kraft auf. Heute kommt Deutschland fremd zu mir und ich weine Bluttränen, weil ich es nicht schützen kann.

    Ich bin mit 57 nicht mehr jung aber Ihr, meine Kinder, rettet Deutschland und das ist ein humanistischer und kein chauvinistischer Aufruf. Stoppt den Siegeszug der Barbarei. Sagt Merkel und der gesamten politischen Elite, den Grünen, den Medien, der Gerichtsbarkeit und allen, dass Ihr entscheidet, wer zu Euch kommt und wer nicht, denn das ist Euer legitimes Selbstbestimmungsrecht als Volk.

  24. dieser Brief hat den Nagel auf den Kopf getroffen !

    der sagt eigentlich alles über den Seelenzustand unserer sogenanten Elite aus .

    in ihrem pathologischen Wahn , opfern sie alles was uns ausmacht , vor allem den Souverän – der soll der Super-Diversität geopfert werden .

    den so kann man den Untertan besser kontrollieren – nicht wahr !?

  25. Ralf Jäger – Hannelores Mann fürs Grobe
    Heiko Maas – Gabriels Mann fürs Grobe

    Gemeinsame Kennzeichen:
    dumm wie Bohnenstroh, fanatisch und 100% linientreue Befehlsempfänger. Der Stoff aus dem man dereinsten G*uleiter und **-Kommandanten machte.

  26. O.T.

    ACHTUNG !!! Bitte ALLE lesen und weiterleiten:
    Wiesbaden .

    Nächste Woche werden die ersten Invasoren ( moslemische Pass-Syrer) nach Wiesbaden in das ehemalige American Arms Hotel , das vier Jahre lang leer stand.
    Es werden bis Ende des jahres über 1000 „Flüchtlinge“ dort einquartiert. Hier kommt nun der eigentliche Skandal dieser Geschichte:

    1. Keiner der Anwohner wurde darüber informiert, weil das Land für die Zwangseinquartierungen zuständig ist und es nicht für Nötig hielt die zumeist gut situierte kinderreiche Bevölkerung zu „informieren“.
    2. Die Gegend hat die höchste Kindergarten und Grundschul – Dichte in der ganzen Stadt ( 6 Kindergärten alleine im Umkreis von 2 km und mehrere Staatliche und Privat Schulen und Grundschulen)
    Dazu folgende Berichte von einschlägigen Lokalzeitungen :

    http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/nach-vier-jahren-leerstand-im-american-arms-hotel-in-wiesbaden-ziehen-naechste-woche-die-ersten-fluechtlinge-ein_16446135.htm

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/fluechtlingsunterkunft-im-american-arms-hotel-in-wiesbaden-13917398.html
    Und hier ein älterer Beitrag dazu :

    http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/wiesbaden-sorgt-bei-unterkuenften-vor-zwei-weitere-standorte-fuer-fluechtlinge-im-simeonhaus-und-weidenborn_16157551.htm

    Fakt ist, dass die Einquartierung von über 1000 „unbearbeiteten“ Fällen der „Illegalen“ mitten in ein ruhiges und afluentes Wohngebiet ,so gut wie möglich über die Köpfe hinweg der Einwohner entschlossen und jetzt letzt endlich durchgeführt wird. Die Medien berichten auch nur das Nötigste , um diesen Skandal so wenig wie möglich für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen,

    PI , bitte übernehmen Sie !!!

  27. ACHTUNG !!! Bitte ALLE lesen und weiterleiten: Wiesbaden wird mit Invasoren geflutet.

    Nächste Woche werden die ersten Invasoren ( moslemische Pass-Syrer) nach Wiesbaden in das ehemalige American Arms Hotel , das vier Jahre lang leer stand, einquartiert.
    Es werden bis Ende des jahres über 1000 „Flüchtlinge“ dort einquartiert. Hier kommt nun der eigentliche Skandal dieser Geschichte:

    1. Keiner der Anwohner wurde darüber informiert, weil das Land für die Zwangseinquartierungen zuständig ist und es nicht für Nötig hielt die zumeist gut situierte kinderreiche Bevölkerung zu „informieren“.
    2. Die Gegend hat die höchste Kindergarten und Grundschul – Dichte in der ganzen Stadt ( 6 Kindergärten alleine im Umkreis von 2 km und mehrere Staatliche und Privat Schulen und Grundschulen)
    Dazu folgende Berichte von einschlägigen Lokalzeitungen :

    http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/nach-vier-jahren-leerstand-im-american-arms-hotel-in-wiesbaden-ziehen-naechste-woche-die-ersten-fluechtlinge-ein_16446135.htm

    http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/fluechtlingsunterkunft-im-american-arms-hotel-in-wiesbaden-13917398.html
    Und hier ein älterer Beitrag dazu :

    http://www.wiesbadener-kurier.de/lokales/wiesbaden/nachrichten-wiesbaden/wiesbaden-sorgt-bei-unterkuenften-vor-zwei-weitere-standorte-fuer-fluechtlinge-im-simeonhaus-und-weidenborn_16157551.htm

    Fakt ist, dass die Einquartierung von über 1000 „unbearbeiteten“ Fällen der „Illegalen“ mitten in ein ruhiges und afluentes Wohngebiet ,so gut wie möglich über die Köpfe hinweg der Einwohner entschlossen und jetzt letzt endlich durchgeführt wird. Die Medien berichten auch nur das Nötigste , um diesen Skandal so wenig wie möglich für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen,

    PI , bitte übernehmen Sie !!!

  28. wahrscheinlich ist er in seiner maas-losen Arroganz überhaut nicht in der Lage, den Inhalt des Briefes zu begreifen.

  29. IRRE IST ES ALLEMAL WAS IN DIESEM LAND ABGEHT
    Vom rotrotgrünen Gesocks war das durchaus abzusehen.Was aber die Union der patentierten
    „Christen“ dem DEUTSCHEN VOLK antut,
    macht diese Herrschaften zu den schlimmsten POLITGANGSTERN seit Kriegsende.Dabei ist SEEHOFER mit seinem schmierigen Taktieren wohl noch ekelhafter als Merkel.
    Dieser versammelte Schmierlappenverein spielt
    VABANQUE mit der Zukunft unseres Landes, unserer Kinder, mit uns.
    Montag machen sie „PARTEITAG“
    SCHAUT SIE EUCH GENAU AN

  30. Imad Karim schreibt einen Brief an Heiko Maas, er schreibt das was die Mehrheit der Deutschen wissen und denken.
    Leider schreibt er das an einen Betonkopf bzw er wirft die Pelen vor die Säue.
    Was der „Nürnberger Trichter“ bei Betonköpfen nicht vermag, werden die Säue nicht als Kostbarkeit (oder auch nur als Fakten) erkennen.

    Hier ein aktuelles und sehr eifaches Beispiel für die Qualitäten unsrer Betonköpfe, oder aber auch für den geistig-moralischen Entwicklungsstand unserer Säue:
    Verfassungsrichter unserers freiheitlichen Rechtstaates haben nun das Hauptverfahren zum Verbot der NPD beschlossen und den Verhandlunstermin anberaumt. Als Nicht NPD-Wähler habe ich damit überhaupt gar kein Problem. Wesentliche Grundlage des Verfassungsgerichtsbeschlusses ist laut Verfassungsgericht die Fremdenfeindlichkeit, der Antisemitismus und die Verfassungsfeindlichkeit der NPD .
    Es wäre alles gar kein Problem, wenn doch diese NPD genau das selbe Mass an Fremdenfeindlichkeit, Antisemitismus und Verfassungsfeindlichkeit und vor allem Menschenopfer hervorbringen würde, wie dies der Koran und der Islam samt allen seinen Anhängern tut; dann würde die NPD von Politgang und Lügenmedien grenzenlos hofiert.

    -Abschliessend belibt die Frage:
    Wie weit muss ein Normalbürger degeneriert werden um das Recht zu haben sich mit der „Ehre“ eines deutschen Verfassungsrichters oder gar eines Bundespräsidenten bekleckern zu dürfen!!!?

  31. Dumm, Dümmer, Maas…….Das bleibt als trauriges Resumee über die Aktivitäten dieses schwachen und blinden Justizministers.

  32. Ich kann mir nicht helfen!
    Mit Brille sieht er aus wie H. Himmler und ohne Brille wie J. Goebbels.

  33. Bei Heiko Maas muss ich immer an die Szene aus dem „fliegenden Klassenzimmer“ denken, in der der Kleinste in den Papierkorb gesteckt und mitsamt dem Papierkorb auf den Materialschrank gestellt wurde.
    Ich denke Maas hat ein ähnliches Trauma erlitten.

  34. OT

    Tausende Terrorpuppen beschlagnahmt

    Israelische Zollbeamte vereitelten den versuchten Schmuggel von 4.000 in den Farben der palästinensischen Flagge gekleideten Puppen. Jede Puppe ist maskiert und hält einen Stein in den Händen. Die Zollbehörde geht davon aus, dass diese Puppen zur Aufhetzung von Palästinensern genutzt werden sollten.

    Zwei Botschaften waren auf die Puppen geschrieben: „Jerusalem gehört uns“ und „Jerusalem, wir kommen“. Die Lieferung stammte aus den Vereinigten Arabischen Emiraten im Persischen Golf und war auf dem Weg in die Palästinensische Autonomiebehörde.

    http://www.audiatur-online.ch/2015/12/08/tausende-terrorpuppen-vom-zoll-beschlagnahmt/

  35. OT

    neue Wortschöpfung frisch aus dem DLF:
    nichtmotorisierte Flüchtlinge.

    Das dürfte die nächste Etappe im „Flüchtlings“wahn sein: jedem „Flüchtling“ seinen fahrbaren Untersatz.

    Keine Satire.

  36. sinnlos wie wenn man den Ochsen ins Horn pfetzt, der Ochse allerdings ist ein respektables, schmackhaftes Tier und nicht ideologisch umnachtet.
    Das Murksel hat sich eine Entourage zusammengewurstelt, die sie in Unfähigkeit und Verantwortungslosigkeit noch übertrifft.

  37. Merkel, Maas und alle anderen Volksverräter sind der Untergang unseres Wohlstandes, unserer Freiheit und unseres Volkes.

    Wie kommen wir nur aus diesem Schlammasel wieder raus?

    Mann kann nur auf ein Wunder hoffen, der deutsche Durchschnittswähler wählt ja sowieso wieder CDU und SPD…

  38. #30 Bewohner_des_höllenfeuers
    … was der Mann schreibt, ist zu proletenhaft ausgedrückt…

    Sind hier trolle unterwegs?

  39. mich wundert dieses seit Jahrzenten krankhaftes Verhalten der “Eliten“ nicht .
    Geht der Sache doch mal auf den Grund :

    ich zitiere Wolfgang Schäuble – in einem kurzen anflug von geitiger Klarheit :
    wir sind seit Ende des zweiten Weltkrieges zu keinem Zeitpinkt mehr souverän .

    Nun – , den aktuellen Zuständen im Wirtschaftsgebiet BRD geschuldet , dämmerts nun dem normalen BRD-Bürger , was hier abgeht . Wenn man dann mal über Nacht, ungefragt mehrere hundert bis tausend neue Mitbürger im ach so beschaulichen Idüll hat.

    Seit Jahren wurde schon gemahnt , doch diese Mahner wurden immer als Nazis oder Rassisten verleumdet und wieder vergessen.

    Meine Mutter sagte immer zu mir : du übertreibst . das stimmt doch alles gar nicht !

    Und : es ist alles genau so eingetreten !

    Und heute : heute ist einfach JEDER Nazi oder Rassist der nur den Mund aufmacht.

  40. OT

    TV heute abend

    Die Hessen werden heute indoktriniert. Sogar Bouffier springt auf die Matte.

    heute · Di, 8. Dez · 20:15-21:05 · HR
    <b<hessen extra: Flüchtlingsstrom – schafft Hessen das?

    Live aus der Begegnungsstätte „OASE“ am Flüchtlingslager in Limburg-Staffel

    2015 ist das Jahr des großen Flüchtlingsstroms. Für rund 55.000 Menschen endete die Flucht in Hessen. Und noch immer kommen täglich fast 800 Flüchtlinge in unser Land. Angesichts dieser Zahlen fragen sich viele Menschen besorgt: Schafft Hessen das – und wie schafft Hessen das? Die Landesregierung hat inzwischen nicht nur einen eigenen Aktionsplan dazu vorgelegt. Um Antworten und Lösungen zu finden, tagt am 9. Dezember erneut ein Flüchtlingskonvent, zu dem Ministerpräsident Volker Bouffier alle beteiligten Hilfsorganisationen, Kommunen und Behörden eingeladen hat.

    Dazu zieht das hr-fernsehen eine Bilanz. Moderation: Alois Theisen

    Viele Menschen arbeiten Tag für Tag, um den Zustrom zu bewältigen, um den Menschen einen Schlafplatz in einer Notunterkunft zu bieten, sie mit Essen, Getränken und warmer Kleidung zu versorgen. Ohne den Einsatz der zahlreichen ehrenamtlichen Helfer der großen Wohlfahrtsorganisationen und der vielen kleinen privaten Initiativen wäre die Notversorgung längst zusammengebrochen.

    Und auch die Profis aus Kommunen, den staatlichen Ämtern und der Polizei arbeiten oft am Rande der Erschöpfung. Wie lange kann das so weitergehen? Schafft Hessen das wirklich, oder schafft der Flüchtlingsstrom die Helfer? Können bis Weihnachten alle Flüchtlinge in winterfesten Quartieren untergebracht werden, wie Ministerpräsident Bouffier angekündigt hat? Oder müssen einige in Zelten überwintern?

    Kommen mit den Flüchtlingen islamistische Extremisten ins Land? Gerät die innere Sicherheit in Gefahr, wächst die Kriminalität? Vor dem zweiten Asylkonvent in Wiesbaden am Mittwoch diskutiert hr-Fernsehchefredakteur Alois Theisen mit Verantwortlichen, die vor Ort die tägliche Arbeit bewältigen und die praktischen Probleme lösen müssen.

    Dazu zieht das hr-fernsehen in zwei Sondersendungen am 8. und 9. Dezember eine Bilanz des Flüchtlingsjahres 2015 und beantwortet Fragen der Zuschauer zur Flüchtlingskrise.

    Kritische Fragen werden bereits im Keim erstickt.

  41. Dieser Maas muss eingenordet werden. Hundertausendfach lässt auch ein Maas die Barbaren ins Land einsickern.
    Passend (?) dazu hier etwas für die Gutmenschen und Kollaborateure der Muslime.
    Mit Sicherheit auch Interesseant für Homosexuelle, denen es zuerst an den Kragen geht:
    Englische Zeitungen berichten, was bei uns weggelogen wird!!!
    http://www.dailymail.co.uk/news/article-3342378/Inside-ISIS-Sharia-courts-Gay-man-sentenced-thrown-death-asked-happy-verdict-d-prefer-shoot-replied-threw-anyway.html
    – Die Homosexuellen werden durch ISIS von hohen Gebäuden aus runtergeworfen. ISIS-Richter verurteilen sie dazu.
    – Weiter unten wird ein Homosexueller, der zuvor vom Dach gestürzt wurde, danach noch gesteinigt.
    – Danach: 2 x á 2 Fotos = 2 weitere Homosexuelle, die zu Tode gestürzt werden.
    Diese Verfahrensweise der Islamisten sollte hier den entsprechenden Personenkreisen nahegebracht werden.
    Es gibt jede Menge Filmclips von ISIS direkt, und sogar Hochglanzbroschüren, wo Homosexuelle hingerichtet werden.
    Diese Steinigung zweier Homosexueller gibt es auch als Clip, aber das Bild möge genügen:
    http://heavy.com/news/2015/10/new-isis-islamic-state-execution-video-two-gay-men-stoned-to-death-aleppo-syria-liwat-lgbt-screenshots/8/

  42. Heiko Maas erinnert mich an eine Figur aus der Kult Serie “ The Walking Dead“, und zwar an den Anführer der Überlebenden aus der sicheren UNterkunft Terminus, Gareth. DEr läßt ungerührt die angelockten Menschen schlachten, welche sich bereits in Sicherheit wähnten, um sie zu essen, während er nebenbei über Belangslosigkeiten plaudert.
    Er wird später in der Kirche von Rick GRimes persönlich gemessert.

    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://cdn2.thr.com/sites/default/files/2014/03/walking_dead_terminus_andrew_j_west_a_l.jpg&imgrefurl=http://www.hollywoodreporter.com/live-feed/walking-dead-gareth-three-best-691552&h=730&w=1296&tbnid=XdTPylPw5WcliM:&tbnh=90&tbnw=160&docid=NOAohaWVrlwWrM&usg=__qWEkwxaQPG5bwUfEQVq_Kgr3kF0=&sa=X&ved=0ahUKEwijxvLl9MzJAhXD6CwKHa8oD9AQ9QEIMzAC

  43. Formalin-Maas wird das nicht zum Nachdenken bringen. Lebt der überhaupt noch, oder ist das bereits ein erster Android in der Regierung? Er macht doch immer den Eindruck einer sprechenden, aber toten Hülle.

  44. Merkel ; Maas ; Roth und wie diese ganzen Volksverräter an den Schalthebeln der Macht auch heißen , wundern mich nicht !

    In erster Linie steigen in diesem Irrenhaus Namens BRD eben nicht die Besten auf , sondern immer die Nützlichen ,- das fängt schon auf deinem Arbeitsplatz an !

    Und nun muß man sich fragen : Wem nützt das ?
    Jedenfalls nicht , der Zukunft “unserer Kinder“.

  45. Sehr geehrter Herr Imad Karim,
    .
    danke für Ihre Zeilen an Mini-Maas.
    Aber der kleine Heiko-Mann wird diese großen Worte nicht verstehen, nicht begreifen.
    .
    Stattdessen gibt es genügend denkende Menschen, die Sie mit Ihrem offenen Brief möglicherweise erreichen.
    .
    MfG
    C.

  46. OT

    Türkische Truppen marschierten in Syrien und im Irak ein, um Öl-Routen des IS zu sichern

    Kaum erwähnt von den westlichen Medien wurde der Einmarsch türkischer Truppen in den Irak und in Syrien vergangene Woche. Im Irak sollen türkische Militärs in die Provinz Nainawa und gar bis zur IS-Hochburg Mossul vorgedrungen sein. Der Einsatz dürfte aber vorrangig der Sicherung des Ölschmuggels und der Bekämpfung der Kurden dienen

    https://www.unzensuriert.at/content/0019421-Tuerkische-Truppen-marschierten-Syrien-und-im-Irak-ein-um-Oel-Routen-des-zu-sichern

  47. Maas ist nicht dumm und nicht naiv…er ist hochgradig kriminell, denn er weiß genau was er macht.

  48. Unser Land, genannt Deutschland, wird von einer politischen dekadenten, naiven sogenannten Elite verwaltet aber nicht regiert.

    Es wird Zeit zu einer Wende, so dass solche inkompeteneten Naivlinge von ihrer Verantwortung befreit werden und nie mehr politische Verantwortung übernehmen dürfen.

    Darum:

    MERKEL

    und ihre Helfershelfer müssen abgelöst werden
    und zwar zum Wohle unseres Landes.

  49. Was glaubt denn der Maas, was seine „Schutzbefohlenen“ mit ihm machen würden, sollten sie jemals in D die Mehrheit stellen? Ob sie ihm gegenüber auch so tolerant begegnen werden, wie er heute ihnen? Was würden sie wohl mit ihm machen?

  50. Nicht zum Feind machen, weil das Handeln aus Naivität geschieht? Also diese Aussage halte ich eher für naiv. Ich glaube, der Maas weiß genau Bescheid über diese Drecksideologie und handelt aus purer Überzeugung. Auch, dass er bei Moslems als ungläubiger auf der Abschussliste steht, sobald sie die Mehrheit bilden, weiß er in der gleichzeitigen Gewissheit, sich absetzen zu können… Diese widerliche, feige Ratte!

  51. Rrrrrums !

    Bravo … (fast) voll ins sozialistisch-katholische-parteigeilmachsüchtige Schwarze getroffen …

    Bloß eines zum Nachsinnen über die Definition WER Menschen genannt sein darf, ob physiologoische Parameter erfüllen und Aussehen genügen können soll, wenn aus dieser Hülle heraus das UNMENSCHLICHE PROPGAGIERT WIRD ????

    Wenn der weltgrößte Adler-Okkultismus, der auch der mörderischeste Okkultismus der Weltgeschichte war und ist mit den faschistischen Metoden, die auch die Nazi-Methoden waren, wie Unterdrückungsandrohungen, Zensur und Veröffentlichungsverboten gestützt wird ?

    Was kommt als nächstes Perverses Heiko Maas ?

    Solange Heiko Maas ein so brutaler wegebereitender Heuchler für das Monströse ist bzw im Wahn agitiert das Appeasment den Islam zügeln können und zur Auflösung bringen wird, würde ich diesen Typen nie Mensch nennen …. zumindest spätpubertärer psychopathischer Trotzkopf, der seine eigenen unterdrückten Aggressionswünsche irgendwo hineinprojektiert — „Revolution“ ist das typische Codewort welches solche ideologischen Mutantenhirne in den Irrsinn reizen kann …

    … ob vor dem Codewort „sozialistisch“ oder „islamisch“ kommen „soll“ ist das nebensächlich …. dass sahen die Sozen in Algerien auch genau so, wie DAT HEIKO !

  52. #1 ThorHammer (08. Dez 2015 18:35)

    Sehr guter Brief, der leider an der totalen Naivität dieses Ministerdarstellers abprallen wird.
    D wird von vollkommen verblödet naiven Politdarstellern und Gehilfen in den Medien in den Abgrund geführt. Da gibt es m.E. leider kein Entkommen mehr.
    Aleae acta sunt.

    Wenn das Männlein doch „nur“ naiv wäre…
    Ist es aber nicht.Genauso wie die anderen
    Politversager/-verbrecher.
    Die wissen sehr genau was sie tun.
    Siehe die eilige Gesetzesänderung bezüglich
    Parteienfinanzierung zum alleinigen Nachteil
    der AfD und zugleich zum eigenen Vorteil.
    Die schrecken wirklich vor nichts zurück!

  53. Nein, naiv sind die Herrschaften nicht.
    Und natürlich ahnen auch sie in den „hintersten und verwinkelsten Winkeln ihres Hirns“ (wie ORIANA FALLACI zu sagen pflegte)
    daß das nicht gut gehen kann.
    Aber wenn sie dieses Denksystem verlassen,
    wäre das ihr geistig – moralischer Offenbarungseid und würde MACHTVERLUST bedeuten.Und den fürchten sie, wie der Muselmane das Schweineschnitzel
    Es geht ihnen nicht ums VATERLAND (da zucken die Herrschaften gleich zusammen) es geht ihnen um nichts anderes als MACHT.
    Sie wollen uns beherrschen.
    ABER DAMIT IST JETZT SCHLUSS

    …und jetzt muß ich mir mal eben Tatort Münster ansehen.Endlich mal kein MAINSTREAM

  54. Extraklasse!
    Einer von uns, der die offene Gesellschaft zu schätzen weiß – jene offene Gesellschaft, die jetzt wegen den ganzen Arschoffenen in Gefahr gebracht wird: Statt Multikulti nur noch verschleiertes Monokulti oder freches Forderkulti.

  55. Auch wenn diese strunzdumme Kartoffel Heiko Maas ein totaler Politversager und der größte Volksverhetzer seit Josef Goebbels ist. Zeit für die Organisation und Planung des 4. Anschlag auf das Chemnitzer AfD-Büro hat er wohl noch immer. Seine über alles geliebte SA ntifa lässt er nicht im Stich. Bravo Heiko. So muss ein SPD-ler handeln.

  56. Im übrigen würde ich Maas nicht als naiv oder ahnungslos bezeichnen. Er ist ein Kollaborateur pur sang. Ganz einfach ein schäbiger, geriebener Kollaborateur, völlig bar jeder echten moralischen Regung. Ganz genau so wie seine Chefin, die sogenannte mächtigste Frau der Welt.

  57. Danke lieber Imad!
    Der kleine arrogante Ahnungslose kann nicht mal „Rassist“, „Nazi“ oder „braune Mischpoke“ schreien.
    Ich freue mich schon auf Nürnberg 2.0, wo Maas und die Merkeltruppe auf der Anklagebank sitzen werden. Wo gibt es überhaupt eine so lange Bank wo alle Platz haben???

  58. #71 Randy Krueger

    Ich bin sicher morgen kommt Frau Merkel und der Sigi Gabriel und erklären uns die Aufnahme von 200 Millionen Chinesen.Diese werden dann überall in der EU verteilt.China soll sich nicht so anstellen,die könnten das schaffen,jedem Kontinet 200 Mio ihrer Bürger spendieren.Deutschland wird so aussehen wie Hongkong.Aber stopp: Die Chinesen sind keine Mohammedaner,sondern Buddhisten und Konfuzianer,die wären produktiv,das geht gar nicht,drumm muss man sich um dieses Szenario keine Sorgen machen.(ironie off)

  59. Der Maas sieht schon so aus, als habe man ihm die Naivität ins Gesicht geschnitzt. Auch die Brille kann den fehlenden Durchblick nicht kaschieren. In der Politik hat sich die geballte Inkompetenz von Zivilversagern versammelt – und eine Niete holt die andere nach. Es kann eigentlich nur noch besser werden…

  60. Momentan auf arte: „Jesus im Koran“:

    Unzählige Exegeten und „Islamgelehrte“ versuchen seit 1200 Jahren vergeblich, die Bedeutung eines einzelnen Koran-Verses bzw. sogar nur eines einzigen Wortes richtig zu interpretieren, einer hat sogar eine Abhandlung mit über 100 Seiten darüber geschrieben! Ergebnis: Keine eindeutige Interpretation möglich.

    Die aus den Talkshows bekannten ApologetInnen sagen dort ja immer, den Koran dürfe man nicht wortwörtlich nehmen, sondern man müsse ihn „interpretieren“. Er hat über 6200 Verse, und die meisten davon sind wohl noch viel interpretationsbedürftiger als der über Jesus.

    Es müssten also 6200 Bücher a mindestens 100 Seiten über den Koran geschrieben werden, wie er zu interpretieren ist. Und nach der Lektüre all dieser Bücher wäre man keinen Schritt weiter, weil nichts eindeutig ist (ausser vielleicht noch nie Befehle zum Töten der Ungläubigen). Und dieses Meisterwerk des Unverbindlichen und Mehrdeutigen soll die ewige und verbindliche Wahrheit eines allmächtigen Gottes sein und eine allumfassende Anleitung für seine „Rechtgläubigen“?

    Um es mit den Worten des großartigen Denkers Voltaire zu sagen:

    „Ich gebe zu, dass wir ihn (Anm.: Mohammed) hoch achten müssten, wenn er Gesetze des Friedens hinterlassen hätte. Doch dass ein Kamelhändler in seinem Nest Aufruhr entfacht, dass er seinen Mitbürgern Glauben machen will, dass er sich mit dem Erzengel Gabriel unterhielte; Dass er sich damit brüstet in den Himmel entrückt worden zu sein und dort einen Teil jenes unverdaulichen Buches empfangen zu haben, das bei jeder Seite den gesunden Menschenverstand erbeben lässt, dass er, um diesem Werke Respekt zu verschaffen, sein Vaterland mit Feuer und Eisen überzieht, dass er Väter erwürgt, Töchter fortschleift, dass er den Geschlagenen die freie Wahl zwischen Tod und seinem Glauben lässt : Das ist mit Sicherheit etwas, das kein Mensch entschuldigen kann, es sei denn, er ist als Türke auf die Welt gekommen, es sei denn der Aberglaube hat ihm jedes natürliche Licht erstickt.“

  61. #30 Bewohner_des_Hoellenfeuers

    Ja, stimmt – sehr unangenehmer Ton.
    Wie würden Sie sich ausdrücken?

  62. Deutschland ist breits gefallen.

    Eine Umkehr der Willkommens Politik ist nur durch einen Bürgerkrieg möglich.

    Lieber lebe ich in einem Nazi Staat , als mich dem
    Islam zu unterwerfen.

  63. #8 Maria-Bernhardine

    und wenn bei der „Revolution“ Blut (wessen wohl?) fließt, ist das nur ein
    Kollateralschaden.

  64. Gut, in diesem Text lässt er vor allem seine Enttäuschung über Maas raus.

    Einen viel besseren, und UNBEDINGT LESENSWERTEN Text, den sich jeder von unseren Elfenbein-Politikern über den Schreibtisch tackern sollte, hat Karim vor gut zwei Monaten auf der „Achse des Guten“ geschrieben.

    Hier ein Ausschnitt:

    Vor Jahren besuchte ich Neukölln und erkannte den Stadtteil nicht mehr. Ich dachte, ich befinde mich in Kabul. Die arabischen linken Freunde von damals sind heute alte bärtige Männer. Sie haben noch einmal geheiratet, nachdem sie sich von ihren deutschen Frauen scheiden ließen. Ihre neuen Frauen sind junge Araberinnen, Cousinen von ihnen, die sie hierher holten. Alle sind fromme und gläubige Moslems geworden, die felsenfest überzeugt sind, Deutschland wird in naher Zukunft islamisch sein und die Christen oder Juden, die nicht zum Islam konvertiert werden, müssten dann Kopfsteuer (Jizia ??????) zahlen und sich damit abfinden, Menschen zweiter Klasse zu sein. Meine “Freunde” von damals sagten mir auf meine Fragen: “Ja, wir müssen Hindus, Buddhisten und sonstige Götzenanbieter töten. Bitte verstehe uns nicht falsch, wir haben nichts gegen diese Menschen aber wir müssen Gottes Befehl folgen.”

    Vor paar Wochen ging ich mit meiner Frau in meiner badischen Stadt türkisch essen. Ich bestellte ein Bier, bekam ich es aber nicht. Die Kellnerin erklärte mir, es gebe hier in allen acht Restaurants am Marktplatz keinen Alkohol. Sie ergänzte, wer Alkohol trinke sei schlecht und ohne Moral, bald werde man dafür sorgen, dass Alkohol nur in den vier Wänden getrunken werden dürfe…..

    Zum vollständigen Text geht es hier:

    http://www.achgut.com/dadgdx/index.php/dadgd/article/fischers_fritz_fischt_frische_fische_frische_fische_fischt_fischers_fritz

  65. Bravo, bravo, bravo!!!!

    Danke, Imad Karim für diese klaren Worte. Heiko Maas ist höchst wahrscheinlich zu dumm, diese auch nur ansatzweise zu verstehen, viele Bürger allerdings nicht, darauf kommt es an.

    Ein Islamkritiker mit Heiko Maas vor laufender Kamera würde jedoch zweiten so klein und dämlich erscheinen lassen, wie er eben tatsächlich ist. Heiko Maas weiß deshalb ganz genau, warum er dieses Angebot nicht annehmen kann und wird!!! Oder täuscht die Erwartung, Heiko??? 🙂

  66. Großartig von Herrn Imad Karim!

    Er hat begriffen, dass solche Zeilen nur wirksam von einem Einwanderer, noch besser: einem mit muslimischem Ursprungshintergrund, Gehör finden können.

    Würden wir, als „geborene Deutsche“ das gleiche formulieren, wären wir längst auf einer Abschussliste der staatlich subventionierten „Antifa“. Denn schließlich sind wir ja mittlerweile allesamt „Nazis“.

    Was ein waschechter Stalinist ist, der erträumt sich auch notfalls „Nazis“ – solange er daraus nur seinen subventionierten Job ableiten kann.

    Sozialimus, eine Ohrfeige für das selbstverantwortliche Individuum – bleibt beides.

  67. Danke für diesen offenen Brief! Jeder Satz tut gut. Als Deutscher solche Worte zu äußern, würde ja nur wieder heißen: ein Nazi, der das schreibt.

    Was derzeit geschieht, ist aber auch ein Verbrechen an den Menschen wie Karim, die hier ohne den Terror des Islam leben wollen. Davon abgesehen auch ein Verbrechen an den Juden, die hier in Deutschland noch mit ihrer Kultur leben wollen. Und ein Verrat an den Idealen der Aufklärung, das schreibt Karim ganz zu recht.

  68. Der Mann hat recht.
    Dummbeutel wie Heiko Maas sind ein Garant für Bürgerkrieg. Solche Leute haben in der Politik nichts verloren und ganz speziell nichts in der Justiz.

  69. Es ist anzunehmen, dass die Frau von Abu Almani Maaß auch einen ernst zu nehmnden Einfluss auf ihn hat.

    Sie ist nämlich Religionslehrerin.

    Wahrscheinlich würde er Zuhause Probleme bekommen, wenn er nicht nach ihrem Willen spurt und nach ihren Lehren handelt…..

  70. #57 Libero

    Stichwort Afghanistan:

    Die ersten 5 Afghanistaner sind auf der Hallig Hooge angekommen – gehts noch blöder mit der Aufnahme?

  71. muss Ihnen sagen, dass Ihre Ignoranz und Arroganz aus Ihnen, dem ich im Studium vor 30 Jahren in Saarbrücken begegnete, einen ungewollten Faschismusförderer machte. Das Fatale dabei, Sie wissen selber nicht mal…… aus lauter Ignoranz und Arroganz…

    denn ich weiß, Sie tun das aus tiefer (und für mich pathologischer) Naivität.

    Arrogant – ja.
    Ignorant / unwissend / naiv / ungewollt – daran gibt es berechtigte Zweifel.

  72. Der kleine Wadenbeisser wird sämtliche Rekorde im weglaufen brechen , wenn das Volk sich erhebt !!
    Nicht vergessen Herr Maas , das Volk kennt kein Mitleid mit Volksverräter.
    ———————————————–
    Ooooch unsere dicker Volksbepöbler jammert ..

    Aufschrei von Gabriel nach Sieg von Le Pen in Frankreich .

    Der Wahlsieg des rechtsgerichteten Front National in Frankreich muss nach Ansicht von SPD-Chef Sigmar Gabriel ein „Weckruf für alle Demokraten in Europa“ sein.

    ABER JA DOCH GABRIELCHEN , DU WIRST ES NoCH ERLEBEN, DAS DIE “ DEMKOKRATISCHEN PATRIOTEN“ SICH IN EUROPA VEREINEN , dein Pech du kannst nicht so schnell laufen …

  73. HEIKO MAAS UND ANDERE, DEUTSCHFEINDLICH AUS ÜBERZEUGUNG?

    Versucht man, die Motive derjenigen auf Bundesebene agierenden Berufspolitiker zu analysieren, deren Handlungen gekennzeichnet sind durch negative Auswirkungen auf die autochthone Bevölkerung, die Leitkultur (deutsches Wesen) und das „Wohl des deutsche Volkes“ im Sinne von Art. 56 des Grundgesetzes, so kommen vor allem zwei Beweggründe dieser Politiker in Betracht: Deutschlandfeindlichkeit aus links ausgerichteter ideologischer Überzeugung und die Wahrnehmung eigener Interessen bzw. der Interessen der jeweiligen Partei dieser Politiker.

    Bedenkt man, dass sich Berufspolitiker in der Regel nicht durch Überzeugungs- oder Prinzipientreue auszeichnen, so liegt es nahe, die Wahrnehmung eigener Interessen als vorrangiges Motiv ihres Handelns zu verorten. Hiervon ausgehend drängt sich der Verdacht auf, dass die immer deutlicher zu Tage tretende Förderung der Islamisierung Deutschlands, wie sie jüngst beispielsweise in den Interview-Äußerungen des Bundesjustizministers Heiko Maas in der Online-Ausgabe der Neuen Osnabrücker Zeitung vom 05. 12. 2015 zum Ausdruck kommt, dazu dient, der SPD, die seit geraumer Zeit bei 25% der Wählerstimmen dümpelt, ein neues Wählerpotential in der Gestalt von Muslimen zu erschließen. Mit dieser Zielsetzung konkurrieren Politiker der SPD mit Vertretern der GRÜNEN und der LINKEN; selbst Vertreter der beiden Parteien mit dem „C“ im Namen wollen sich offenbar diesem Trend nicht verschließen.

    Es ist jedoch nicht zu übersehen, dass sich Deutschlandfeindlichkeit einerseits und die Wahrnehmung von Parteiinteressen gepaart mit Eigennutz nicht gegenseitig ausschließen, sondern ergänzen. Diese Konstellation tritt bei den etablierten Parteien mit deutlich links ausgerichteter Ideologie – SPD, Grüne und Linke – offen in Erscheinung.

    Man kann also feststellen: Bei den beschriebenen Politikern handelt es sich um Personen, die das Wohl ihrer Parteien, von denen ihr eigenes Wohlergehen abhängt, vor das Wohl des deutschen Volkes stellen. Diese Politiker spekulieren mittel- und langfristig auf ein anderes Volk und nehmen dabei in Kauf, dass das, was deutsches Wesen ausmacht, Schritt für Schritt eliminiert wird.

    Bei dem in Gang gesetzten Wettlauf um muslimische Wählerstimmen in Verbindung mit links ausgerichteter ideologischer Indoktrination liegt der Gedanke nahe, das Wählerpotential der massenhaften Immigration vorwiegend muslimischer „Flüchtlinge“ möglichst schnell zu erschließen.

    Dies könnte dadurch geschehen, dass die Anforderungen an die Verleihung der deutschen Staatsbürgerschaft (Einbürgerung) z. B. dadurch gesenkt werden, dass

    – den Ausländern in Deutschland möglichst schnell das Recht zum gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland verliehen wird,
    – die derzeitige Frist von acht Jahren des rechtmäßigen Aufenthalt in Deutschland als Voraussetzung für die Einbürgerung deutlich verkürzt wird,
    – die doppelte Staatsbürgerschaft als Regel zugelassen wird,
    – die Anforderungen an die Kenntnis der deutschen Sprache weiter herabgesetzt werden und alternativ anstelle von Kenntnissen der deutschen Sprache entsprechende Kenntnisse der englischen Sprache als ausreichend bestimmt werden.

    Von der Erkenntnis ausgehend, dass jüngere Menschen eher als ältere linken Ideologien gegenüber aufgeschlossen sind, könnte man als flankierende Maßnahme das aktive Wahlrecht, wie z. B. in Österreich, von 18 auf 16 Jahre senken, wie dies z. B. jüngst von der Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Deutschen Bundestag für Bundestags- und Europawahlen gefordert wurde.

  74. In einem 5-Sterne in Frankfurt wurden zwei Mitarbeiter aus Syrien eingestellt. Einer ist inzwischen gegangen worden, da dieser die Kunden als Arschlöcher bezeichnete.
    Der andere ist immer noch da und darf vor allem die weiblichen Mitarbeiter belästigen.
    Er hat keine Ahnung wie man Kunden in einem 5-Sterne Hotel bedient und es wundert mich sehr, das das Management so inkompetent ist.

  75. Klein-Heiko wird diesen Brief als weiteren „Hassbrief“ werten und seine Anstrengungen „gegen Rächtz“ intensivieren, denn ein sehr unschönes Merkmal von Ignoranten und Arroganten ist es, Kritik an sich selbst als ungerechtfertigt zu ignorieren.

    Leute wie Klein-Heiko sind der Selbstreflexion nicht fähig, das steht nicht in deren Bauplan.

  76. Karriere geiler Typ,macht alles,damit die Schnappschildkröte zufrieden ist und empfiehlt sich so für weiter Aufgaben…
    Solche Typen gehen über „Leichen“ für das eigene Fortkommen und die Anbiederei mit den Bückbetern wird sich auch noch auszahlen,die erinnern sich in den Golfstaaten sehr gerne an willfährige Unterstützer ihrer Terror Religion…
    Mehr hat der doch nicht zu bieten..

  77. Heiko-Limerick (ich glaube Nr. 8)

    Der Heiko wird immer aktiver,
    dabei wird er auch aggressiver,
    ist islamophil,
    verhält sich servil,
    erweist sich total als Naiver.

  78. OT
    Fernsehtipp 9.12.2015 20.15 Kabel 1

    Deutschland Attacks

    Die Flüchtlinge landen! Der Isslamversteher Pfarrer Gauck, sowie Bundeskanzlerin Merkel sind überzeugt, dass die Flüchtlinge in friedlicher Mission unterwegs sind- ein Trugschluss !

  79. Neinnein, der Herr Maas und seinesgleichen wissen doch am besten, was gut für die armen Migranten ist! Was bildet sich Herr Karim eigentlich ein? Will er etwa eigene Gedanken, eigene Ziele, einen eigenen Lebensentwurf haben, der nichts mit dem Islam zu tun hat? Der soll mal nicht aus der Reihe tanzen und sich zu den anderen in die Moslem-Ecke gesellen und ja nie wieder daraus hervorkommen. (Ironie off)
    „In Deutschland stehen Islam und Muslime quasi unter Naturschutz.“ (Necla Kelek)

  80. EIN SCHÖNER BRIEF FÜRS MAASMÄNNCHEN

    Heiko, der Kurze hat mit seiner „ERKLÄRUNG“ zum
    Eintritt Deutschlands in einen völkerrechtswidrigen
    Angriffskrieges gegen Syrien OHNE UN Mandat an der Seite von F ein Eigentor geschossen, das ihm mit Sicherheit noch um die Segelohren fliegen wird.

    Er hat die Dummbatzen der Abnicker des Buntestages mit SEINER Ansicht, das ist alles legal, ich bin schliesslich Justizminister, können sie ruhig mit ihrem Namen versehen, isch weiss Bescheid,in eine üble Falle gelockt, obwohl das entsprechende Strafgesetz der BRD genau das mit 10 Jahren Mindeststrafe und einer lebenslänglichen Freiheitsstrafe verbietet.

    Das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag wird dem
    Maasmännchen dann schon erklären, dass er wohl
    etwas neben der Spur gelaufen ist.

    Dazu muss allerdings eine Revolution oder ein
    vollständiger Systemwechsel in dieser elenden
    Bananenrepublik durchgezogen werden, bei der
    IM ERIKA, IM NOTAR und alle Protagonisten dieser Deutschlandabschafferreagierung verhaftet werden könnnen.

    Und nicht nur die jetzigen Volksverräter, sondern
    auch die Kriegsverbrecher SCHRÖDER / FISCHER mit
    dem Eintritt in den Jugoslawienkrieg, deshalb haben
    sich diese Fachkrätze für Korruption schon überall
    Fluchtpunkte gekauft, falls die Gefahr besteht, es geht ihnen nun doch noch an den Kragen.

  81. Nein! Ich widerspreche! Weder Maas, noch Merkel und Konsorten sind dumm. Sie wissen genau, was sie im Dienste der USA-geführten internationalen Wirtschafts- und Finanzelite tun. Europas „Umvolkung“ im Sinne der „New World Order“ ist beschlossene Sache. Uns rettet nur der Volksaufstand und ein anschließendes Nürnberg 2.0

  82. DER KLEINE HEIKO HAT DOCH KEINE ZEIT SICH ÜBER DIESEN BRIEF GEDANKEN ZU MACHEN, ER MUSS DOCH DIE WIRKLICH BÖSEN JAGEN, DIE HART ARBEITENDEN STEUERZAHLER, DIE SICH EINFACH ERDREISTEN DIE ILLEGALEN MACHENSCHAFTEN UND GESETZESBRÜCHE DIESER REGIERUNG ANZUPRANGERN. DIE MERKEL MUSS SICH JA BEEILEN, UM TATSACHEN ZU SCHAFFEN, UND OHNE BEISTAND VOM JETZIGEN JUSTIZMINISTER DER SEINEN EIGENEN „RECHTSSTAAT“ MACHT, HÄTTE SIE KEINE CHANCE, SONDERN WÜRDE WEGEN GRUNDGESETZVERLETZUNG UND RECHTSBEUGUNG VOR GERICHT STEHEN. DAS DRITTE REICH HATTE HERRN FRANZ GÜRTNER ALS REICHSJUSTITZMINISTER, DER GEGEN DIE „FÜHRUNG“ AUCH NICHTS UNTERNOMMEN HAT. IMMER WIEDER DIE GLEICHEN PARALLELEN, WENN MAN ALS „KLEINER MANN“ MACHT HAT. ABER DAS SCHÜTZT NICHT VOR STRAFVERFOLGUNG, WENN IRGENDWANN WIEDER EIN WIRKLICHER RECHTSSTAAT INSTALLIERT IST

  83. Wir Deutschen, Einheimische wie Eingebürgerte,
    haben es in der Hand, ob wir weiterhin unser
    Land politischen Parteien überlassen, die solche naiv-ideologischen und unreifen Ge-
    wächsen wie Maas in ihren Reihen haben. Wir
    Wähler sind es ganz alleine die entscheiden,
    ob Deutschland mit all seinen wunderschönen
    Traditionen, mit seinen kulturellen Werten,
    mit seinem herausragenden Forscher- und
    Wissenschaftsgeist und seiner christlich-
    jüdischen Vergangenheit auch Morgen noch sein
    oder ob wir in Zukunft dann erst wirklich das
    von BP Gauck ausgesprochene Dunkeldeutschland
    werden.

    Nur wenn wir jetzt den Mut haben, solche Kund-
    gebungen wie in Öhringen über das ganze Land
    zu tragen und aus Millionen Stimmen erschallen
    lassen, daß wir eine Satanskultur und men-
    schenverachtende Kultur wie den Islam nicht in
    unserem Lande haben wollen, wird es der zer-
    störerischen Politkaste dämmern, daß das Volk
    es ernst meint. Jeder Muselman der sich an-
    passt und unsere Werte und Gebräuche mitlebt
    wie sich das unter gebildeten und zivilisier-
    Menschen gehört ist gern gesehen. Alle anderen
    einschließlich aller schädlichen Muslimverbän-
    de oder gar der türkischen DiTiB sollten un-
    verzüglich von deutschem Boden entfernt wer-
    den. Ebenso gehören islamische Allah-Kasernen auf ein notwendiges reduziert.

    Das ist der unbestrittene Mehrheitswille der DEUTSCHEN und nicht das was ein SPD-Maas oder GRÜNEN-Kretschmer oder gar eine völlig aus dem
    Ruder gelaufene BK´lerin Merkel sich erträumt.

    Muselmanen mit ihrer wiederlichen Religion Is-
    lam sollten dort leben und zu Hause sein, wo
    ihr angeblicher Prophet und ihr Allah Ihnen
    am nächsten sind. Und das ist unbestritten
    dort, wo Sie herkommen nicht aber Deutschland!

    gar einer türkischen Religionsbehörde DiTiB ge

  84. Rumpelstilzchen bzw. der laufende Meter wird diesen Brief nicht einmal kapieren. Dazu braucht es Hirn. Da seine Überheblich- und Selbstherrlichkeit es überhaupt nicht zulassen werden.
    Aber wie immer am Schluss wird abgerechnet. Die nächsten Wahlen kommen. Und weglaufen ist nicht. Mit den kurzen Beinchen bekommen sie dich.

  85. Dieser Brief ist sehr treffend geschrieben. Herr Karimk wird wohl sehr vielen Menschen, ob Urdeutwsche oder Migranten aus der Seele sprechen.Aber helfen wird es nichts. Dieser linken Stinksocke Maas ist es vollkommen egal was die Leute hier wollen.
    Aber eins hoffe ich sehr: Nämlich dass die SPD bei den Wahlen eine Lektion verpasst bekommt die sie nicht mehr vergisst und wir dieses Sozengesocks samt diesen kommunistischen Gartenzwerg nicht mehr in der Regierung sehen müssen. Diese Araberpartei schadet unserem Land.

  86. #112 Resistor (09. Dez 2015 09:55)

    Die weiter oben angeführte Facebook Adresse Karims funktioniert nicht!
    _______________________________

    Doch, aber man muss selbst bei FB einen Account haben um darauf zugreifen zu können.

  87. Ein Brief, der die Dinge auf den Punkt bringt. Leider gehört Klein-Hetzko zu der Sorte Gutmensch, die nicht nur naiv ist, sondern den Selbsthass von Kindesbeinen an eingetrichtet bekam und der nicht in der Lage ist, umzudenken. Er ist nicht in der Lage, die Realität und damit seine Dummheit und Verfehlungen zu erkennen, selbst wenn er wollte und diese ihn in den Arsch beissen würden. Deutschland muss Widerstand leisten gegen diesen Ausverkauf deutscher Werte und Errungenschaften, gegen die totale Entmündigung und Unterdrückung des deutschen Volkes zu Gunsten primitiver, rückständiger Menschen, die millionenfach hier einfallen, um als Waffe zur Islamisierung Deutschlands und der westlichen Welt zu dienen. Ich kann nur hoffen, dass nicht nur die SPD einen Denkzettel bekommt, sondern die gesamte Groko und dass sie keine Mehrheit bei der nächsten BTW bekommt.

  88. Alles sehr sauber und präzise Formuliert !!!
    Wie laaaange dauert es aber noch bis zur Wahl,und wie stehts mit Michels „Gedächtniss“.
    Aller Euphorie zum trotz behaupte ich,das der
    Teil derer Gutmenschen dem Islam mit ihrem Kreuz auch weiterhin Tür und Tor offen halten werden.Schon beim letzten mal gab es die „Wahl“.
    Und wie waren die Ergebnisse nochmal, wo war die AfD gelandet,wird sie überhaupt antreten können wenn ihr die finanzielle Grundlage entzogen wird ? Bis zur nächsten Wahl wird Eich äh Maas schon noch einge „Edikte“ gegen die Islamkritiker bringen. Es wird eine regelrechte Hetzjagd geben, und wenn der Verlust von Haus und Hof droht,wird die Kritik schon sehr bald nachlassen.Nicht vergessen, wir sind keine Franzosen,die noch Nationalstolz haben und ihn auch zeigen (dürfen)! Deutsch Soldaten salutieren vor der Deutschlandfahne und sollen für diese ihr Leben geben,und Merkel schmeisst genau diese angewiedert weg, nur soviel dazu ……..

  89. Ignoranz und Arroganz – das trifft’s.
    Maas ist ein typischer linker Emporkömmling, der, obwohl als Sportnarr und aktiver Triathlet dem Antiintellektuellen privat breiten Raum gebend, das Amt des Bundesjustizministers, für das er nie voll qualifiziert sein wird, zum Ausleben seiner Parteiideologie des erhobenen moralischen Zeigefingers missbraucht.

    Aber nu kömmt’s:
    Wenn nicht alles täuscht, und kein spezieller Ausnahmegrund wie z.B. Krankheit oder Auslandsaufenthalt zu Maas‘ Entschuldigung greift, was mir äußerst unwahrscheinlich anmutet, DANN ist Heiko Maas nicht nur eine von mehreren Gruselbesetzungen im Kabinett Merkel III, sondern dann hat er auf dem Realgymnasium in Völklingen 1x eine Runde gedreht, ist m.a.W. 1x sitzen geblieben!

    Denn als am 19. Sept. 1966 Geborener müsste er im Sept. 1973 eingeschult worden sein (Stichtag: 1. August), wobei das Abitur, darin stimmen alle Quellen überein, von 1987 datiert. Zwischen beiden Jahreszahlen liegen aber 14, und nicht wie normalerweise der Fall: 13 Jahre. Pardauz!

    Eine glasklare Bestätigung dafür lässt sich, was Wunder, im Netz bzw. Kürschners VHB nicht finden, aber autobiographische Aussagen von 2009, als Maas das Ziel des saarländischen Ministerpräsidenten anpeilte, erlauben den Schluss, dass der Verdacht der Wahrheit entspricht.
    HM damals: „Ich glaube, ich war
    kein Schüler, an den sich meine Lehrer
    mit leuchtenden Augen erinnern. Meine
    erste Freundin, Fußball und Musik ha-
    ben mich manchmal mehr beschäftigt
    als die Schule.“

    http://www.spd-saar.de/fileadmin/wahl2009/Materialien/Landtagswahl/Maas_Heye.pdf

  90. 80 sommerwind   (08. Dez 2015 21:19)  

    #30 Bewohner_des_Hoellenfeuers

    Ja, stimmt – sehr unangenehmer Ton.
    Wie würden Sie sich ausdrücken?

    ……..

    ich würde ein paar Sonnenflecken aufs Tablett werfen

Comments are closed.