weil_rheinEine Gruppe junger Männer soll nach SWR-Informationen an Silvester in Weil am Rhein zwei minderjährige Mädchen vergewaltigt haben. Die Staatsanwaltschaft Lörrach hat sich dazu bislang noch nicht geäußert. Die beiden Mädchen, 14 und 15 Jahre alt, sind nach SWR-Informationen mehrfach vergewaltigt worden. Vier Tatverdächtige sitzen in Untersuchungshaft. Es soll sich um junge Männer aus Syrien handeln – im Alter zwischen 16 und 20 Jahren. (Abgelegt unter Rapefugees)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

193 KOMMENTARE

  1. In jeder deutschen Stadt gibt es doch genügend Straßenlaternen und Baukräne.
    Daran könnte doch die Polizei Überwachungskameras hinhängen, aber bitte mindestens eine Armlänge hoch wegen der Abschreckung.

  2. Die Warnung kam zu spät. Die armen Mädchen wussten noch nicht, dass man 1 Reker Abstand halten muss.

  3. Der eigentliche Vergewaltiger all dieser Frauen ist selbst eine Frau – und sie kommt aus der Uckermark. Ich mag jetzt keine Namen nennen…

  4. Merkels neue Freunde aus dem Morgenland haben es aber Silvester ganz schön krachen lassen.

    Ob wohl eine „Integrationsvereinbarung“ geholfen hätte ?

  5. Die Freundin meines Sohnes sagt, dass es seit Silvester noch viel schlimmer geworden ist für Mädchen und Frauen.
    Die Asylanten wären völlig enthemmt.
    Sie ist häufig mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs.
    Warum ist das so?
    Weil diesen Dreckschweinen hier nichts passiert!
    Danke Angela Merkel!

  6. (Leicht OT)
    Seehofer setzt Merkel ein Ultimatum – bis Jahresende. Das sind ja nur noch 360 Tage und da schlottern Merkel sicherlich die Knie 🙂
    Quasi-Ultimatum für Merkel: 2016 soll Flüchtlingswende bringen

    Freundlich im Ton, hart in der Sache: Die Kanzlerin muss die versprochene Reduzierung der Flüchtlingszahlen liefern, fordert CSU-Chef Seehofer. Doch Merkel sperrt sich nach wie vor gegen einen nationalen Alleingang.

    CSU-Chef Horst Seehofer setzt Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Streit um die Begrenzung der Flüchtlingszahlen eine Frist bis Jahresende. „In aller Ruhe bleibe ich bei meiner Forderung, dass wir im Jahre 2016 eine Wende in der Flüchtlingspolitik – und zwar aller Facetten – brauchen“, sagte Seehofer am Mittwoch zum Auftakt der CSU-Winterklausur in Wildbad Kreuth, zu der erstmals auch Merkel für einige Stunden anreiste.

    Doch Merkel erteilte der von Seehofer geforderten Obergrenze von 200 000 Flüchtlingen erwartungsgemäß ein weiteres Mal eine Absage: „Es gibt einige unterschiedliche Positionen. Das wird sich auch heute in der Diskussion wahrscheinlich nicht ändern“, sagte sie, ohne auf Seehofers Forderung näher einzugehen.

  7. Da kommt noch viel, viel mehr. Eine Bekannte in einer großen Stadt erzählte mir vor etwa zwei Monaten von einer Vergewaltigung einer 13 oder 14 Jährigen durch 11 Flüchtlinge. Ich werde noch mal genauer nachfragen.

    Kann ein Gerücht sein.

    Aber bei der Mediensperre seit Herbst und Sommer ist jedes Gerücht umso lebendiger. So ist das bei der Vertuschung und beim Verschweigen. Das ist ein Boomerang. Das müßten die Mächtigen eigentlich wissen, aber das sind ja Studienabbrecher und Leute, die sich novitätsfreie und somit auch gänzlich risikofreie Dissertationen von Gatten und Bekannten schreiben lassen.

  8. @Dichter (07. Jan 2016 11:11)

    Wer hat die denn eingeladen?

    Gegen Ende des Berichts schildert der laut Bericht langjährige Beamte (29 Dienstjahre) noch weitere Vorfälle, die im Laufe des Einsatzes vorgefallen sein sollen, in einer Liste. Darunter unter anderem:

    • „Zerreißen von Aufenthaltstiteln mit einem Grinsen im Gesicht und der Aussage: ‚Ihr könnt mir nix, hole mir morgen einen neuen.'“
    •“‚Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen.'“,

    http://www.stern.de/panorama/stern-crime/koeln–durchgesickerter-polizeibericht–beamte-wussten-offenbar-frueh-von-sexueller-gewalt-6635726.html

  9. Bald ist auch Dein Kind dran!

    Und damit meine ich jeden Bürger, alle, die sich Eltern nennen in diesem Land. Niemand bleibt am Ende verschont.

    Ihr habt es nicht anders gewollt. Ihr bekommt alle, was ihr gewählt habt und was ihr zulasst. Das ist die Zukunft, die ein jeder mitgestaltet und gewünscht hat. Jeder, der eine multikulturelle Gesellschaft für erstrebenswert hält, lässt eine solche Situation zu, denn genau das ist das Ergebnis dieser. Unsere ureigenen Werte und auch die Kinder werden gnadenlos vernichtet von dieser Welle. Kein Stein bleibt auf dem anderen.

    „Bald ist auch Dein Kind dran.“ wäre eine Aufrüttel-Kampagne, die erfolgreich sein könnte.
    Gang-Rape, Sex-Sklaverei, Kriminalität etc. Das ist es, was über die Grenze eingelassen wurde.

    Mit einem freundlichen Gruß an alle Willkommens-Klatscher.

  10. Macht Schluss mit den Kommunalpolitikern, da geht’s zu wie bei kleinen Kindern die beim Kartenspiel sich den Schwarzen Peter zuschieben, von den Gewerkschaften der Polizei bis hin zum Polizeipräsidenten. Wissen diese Entscheidungsträger überhaupt was Risikomanagement ist, Nein.

    blockquote>Ich bin mir sicher, steigen die Übergriffe an, wird PEGIDA nicht sterben im Gegenteil sie bekommen Zuwachs. Mal gespannt was für Wendehälse bei den Kommunalpolitikern gibt.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden Württemberger, Rheinland Pfälzer und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

  11. Hoffentlich marschiert Heiko Maas jetzt nicht ins Sudetenland ein:

    http://www.welt.de/vermischtes/article150719038/Deutsche-Asylpolitik-wird-platzen-wie-Eitergeschwuer.html

    „Lidove noviny“, Tschechien

    Die konservative Zeitung „Lidove noviny“ aus Tschechien schreibt: „Die Ereignisse der Silvesternacht stellen das bisher stärkste Argument für Vorsicht bei der Aufnahme von Migranten dar. Es ist dies ein Argument, das den Graben zwischen „Xenophoben“ und „Begrüßern“ überbrückt. Bisher wurde uns gesagt, dass No-Go-Zonen, in denen das Gesetz nicht gilt, eine reine Erfindung seien. Jetzt sagte Justizminister (Heiko) Maas: „Es darf keine rechtsfreien Räume geben.“ Kämpft er also gegen eine nicht existierende Gefahr, gegen Windmühlen? Oder hat er die Ernsthaftigkeit der Probleme zugegeben?

  12. OT

    Und wieder werden Kriminelle als Opfer dargestellt.

    Organisierte Kriminalität: Raubüberfälle, Drogenhandel und Schutzgelderpressungen

    In deutschen Großstädten häufen sich Straftaten von kurdisch-libanesischen Familienclans. Islamforscher führen die kriminellen Strukturen auf negative Fluchterfahrungen zurück. Die Polizei ist oft ohnmächtig.

    http://wp.me/p6QyDM-2IQ

  13. #14 Puseratze

    Das Wehren gegen diese Dreckschweine Refutschies wäre doch eine rechtsextremistische Straftat.

  14. Das Maß ist voll Herr Maas. Sie als arroganter selbstverliebter unfähiger Jurist quatschen pro Tag derart viel Mist, davon könnte sich eine Kuhherde ernähren. Niemand will euch Politiker mehr, geschweige eure Politik. Dass was ihr den Deutschen angetan habt, kommt am besten zum Ausdruck in diesen Taten der letzten Tage. Polen und Ungarn sind ja Idioten, ich glaube die IS ist da und der Mob plündert schon das Land.

  15. @ #19 EyMann,WoIstMeinHeimatland? (07. Jan 2016 11:17)

    Bald ist auch Dein Kind dran!

    Bald auch in Ihrer Stadt!

    Bald auch in Ihrer Frau!

    Bald auch …

  16. #22 SV (07. Jan 2016 11:18)

    Islamforscher führen die kriminellen Strukturen auf negative Fluchterfahrungen zurück.

    Die Ostpreußen, Schlesier und Pommern haben 1946 auch auf dem Kölner Tahrir-Platz gruppenvergewaltigt!

  17. Beim Lesen auf Mainstream-Seiten ist leicht festzustellen, dass sehr viele Diskutanten keine Ahnung vom Islam und auch nicht vom deutschen Rechtssystem haben, aber trotzdem munter posten („hart durchgreifen“, „abschieben“ und dergleichen Blödsinn mehr). In diesem besonders schlimmen Fall hier kann man immerhin hoffen, dass mehr als drei Jahre Knast für die Täter rauskommen. Erst ab diesem Strafmaß kann nämlich abgeschoben werden, wobei die üblichen Verschleppungstaktiken natürlich immer noch möglich sind. Abschiebung von Syrern geht allerdings nicht wegen Krieg im Heimatland dieser Ärzte und Ingenieure.
    Es ist ziemlich hoffnungslos. Diese Kretins wird Deutschland wohl nie wieder los.

  18. Da neueste von Erdolfgan:

    Türkei:
    in öffentlichen Einrichtungen darf soll gebete werden dürfen bzw. die arbeitszeit soll so eingerichtet weren, dass das tägliche Gebet nicht beeeinträchtigt.

    aus der On-Line-Ausgabe von Il Giornale:

    http://www.ilgiornale.it/news/mondo/erdogan-islamizza-uffici-pubblici-istituita-preghiera-venerd-1210622.html

    Ich vermute folgendes.
    Die Osmanen werden bald, sehr bald auch hier in öffentliche Einrichtungen die Arbeitszeit so zu gestalten, dass das Gebet zu ihrem Satan nicht beeinträchtigt wird.

    Jetzt sehen wir die Folgen was passiert wenn die die Kreuze abgehängt werde.

    Noch was: habt ihr gesehen am Silvesterabend wie dei Musselmänner Rakeen auf dem kölner Dom geschossenn haben?
    Unternimmt da irgendjemand was?
    Wo bleibt da die Empörung?

    In Brüssel haben ebenfalls Musselmänner ein Weihnachtsbaum Gesprengt.
    Unternimmt da irgendjemand was?
    Wo bleibt da die Empörung?

    „Scheiß Christen“: Randalierende Muslime stürmen in Mönchengladbach eine Kirche
    Unternimmt da irgendjemand was?
    Wo bleibt da die Empörung?

    https://www.unzensuriert.at/content/0019620-Scheiss-Christen-Randalierende-Muslime-stuermen-Moenchengladbach-eine-Kirche

  19. Die beiden Mädchen sind 14 und 15 Jahre alt. Sie sind mehrfach vergewaltigt worden. Drei der vier Tatverdächtigen, Syrer im Alter zwischen 14 und 21 Jahren, sitzen in Untersuchungshaft. Einen vierten Verdächtigen sucht die Polizei noch. Täter und Opfer sollen sich gekannt haben. Die Tat geschah in Friedlingen, einem Weiler Stadtteil mit hohem Migrantenanteil, direkt an der Grenze zu Frankreich und der Schweiz.

    Zunächst war unklar, warum die Vergewaltigungen an Silvester erst jetzt an die Öffentlichkeit gekommen sind. Die Staatsanwaltschaft hat dazu jetzt gesagt: Man habe die Persönlichkeitsrechte der jungen Opfer schützen wollen und sich erst jetzt auf SWR-Anfrage geäußert. Die Nationalität der Tatverdächtigen spielt laut Staatsanwaltschaft „eine untergeordnete Rolle“.

    http://www.swr3.de/aktuell/nachrichten/Syrer-sollen-in-Weil-am-Rhein-zwei-Minderjaehrige-vergewaltigt-haben/-/id=47428/did=3669488/100kae0/

  20. Das müssen ja frühreife Genies sein: Syrische Ärzte im Alter von 16-20 Jahren!! Donnerwetter, da können sich unsere deutschen Ärzte was abgucken, die werden erst mit Ende 20 fertig. Und habt euch nicht so: die sind so traumatisiert, dass sei gar nicht anders können als sowas zu machen.

  21. #9 null_peilung

    Der eigentliche Vergewaltiger all dieser Frauen ist selbst eine Frau – und sie kommt aus der Uckermark.
    ____________________________________________________

    Die Frau handelt vorsätzlich und hat die Vergewaltigungen akzeptiert.

    Liebe deutsche Frau, mit der Akzeptanz der fremden Hand in Ihrem Schritt leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Umsetzung der Politik ihrer Kanzlerin.

    Vergessen Sie nie, Deutschland ist eine Wertegemeinschaft, zu der auch fremde Hände und Finger gehören.

    https://www.youtube.com/watch?v=p1bZpaEaXW4

  22. Demnach wollten die beiden Mädchen, 14 und 15 Jahre alt, und die mutmaßlichen Täter gemeinsam Silvester feiern.

    http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/suedbaden/weil-am-rhein-zwei-maedchen-an-silvester-vergewaltigt/-/id=1552/did=16755614/nid=1552/nyy6xb/

    Und so etwas lassen die Eltern der minderjährigen zu? Oder haben sich die Mädels den Ausgang mit einer Lüge erschlichen? Auf jeden Fall sieht man mal wieder wo Indoktrination hinführt. Amiga Syndrom – aber meiner ist ganz anders.

  23. Das gesamte deutsche Volk wird von der Merkelschen Krankheit vergewaltigt ! Das Immunsystem ist am kollabieren ! Und der Virus breitet sich immer noch weiter aus ! Aber das Gegenmittel ist schon im Anmarsch und das sind WIR ! Das Volk wird immer wütender, die Temperatur steigt.Dadurch kann das deutsche Immunsystem wieder gesunden,stark werden und die Viren bekämpfen.Übrigens muss die Überträgerin dieser Krankheit weg !

  24. Bester Schutz gegen Vergewaltigung in D.: einfach so aussehen wie die Reker, dann gibt es keine Probleme!

  25. Aus der Pinocchio Politik ist heute zu hören, dass unter der schwarzen 1000 Mann Bande von Köln keine syrischen Illegalen waren.
    Die sind tatsächlich mit ihren hellseherischen Fähigkeiten in der Lage, trotz Dunkelheit und tiefschwarzen Gesichtern diese Aussage zu treffen.
    Hut ab, ihr Blödel!

  26. Wir wiederholen das gebetsmühlenartig hier seit Monaten was passiert, wenn man sich diese Drittweltler mit Koranchip hier reinholt. Man hat uns beschimpft, staatlich dank Antifa bekämpft und uns wurde vom Maasmännchen massiv gedroht.

    Was für eine Überraschung!
    – Politik versagt
    – Polizei versagt
    – Bürger schutzlos Kriminellen ausgeliefert

    Wir bekommen Nogo-Areas und schlimmste kriminelle Zustände wegen einer völlig verrückten Politik, die gegen das eigene Volk geführt wird. Der Blick Richtung England und Schweden zeigt doch, was auf uns zukommt.

    Je mehr die Deutschlandausbeuter ihr wahres Gesicht zeigen umso besser. Diese schmerzhaften Augenöffner müssen sein, leider. Besser jetzt als später, sonst wird alles noch schlimmer.

    Das war erst der Anfang der kommenden Straßenkämpfe und der völligen Zerstörung, sozusagen ein kleiner Vorgeschmack.

  27. Es gibt keine Obergrenze.
    Weder für die Anzahl der steinzeitlichen Schmarotzer noch der Vergewaltigungen.

  28. Ob da wohl auch wieder die Frage gestellt wird, „ob das Flüchgtlinge/Asylanten waren?
    Vielleich Touristen aus Syrien?

    Wann schmeisst man endlich IM Erika aus ihr em Amt? Sie ist doch eigentlich für diesen Wahnsinn letztendlich verantwortlich!

  29. Die GoogleAnfrage „Feiern Mohammedaner Silvester?“ liefert folgende Antwort:

    Silvester aus islamischer Sicht
    _______________________________
    … Das Feiern dieses Tages entspricht nicht der Sunna. da es dafür keine Belege im Quaran oder der Sunna des Propheten (kpash) gibt. …

    Verbot der Teilnahme an Silvesterfeierlichkeiten
    ________________________________________________
    Aus der Sunna des Propheten (kpash) geht klar hervor, dass es für die die Mohammedaner nur zwei Feste im Jahr gibt: Das Opferfest und das Fastenbrechen. Alle Feste, die darüber hinausgehen, stellen eine Neuerung in der Religion dar und sind abzulehnen. … Im Quaran und Sunna lassen sich mehr als zwanzig Beweise finden, die ein Verbot des Feierns christlicher und jüdischer Feste untermauern. … Es ist daher weder erlaubt, an Silvesterfeiern teilzunehmen noch dazu zu gratulieren.

    Mein Eindruck: Wir schaffen das mit der Integration, weil der Mohammedanismus so weltoffen, aufgeschlossen und tolerant war, ist und immer bleiben wird, inshalla … (io)

  30. #4 Alter Templer (07. Jan 2016 11:09)

    In jeder deutschen Stadt gibt es doch genügend Straßenlaternen und Baukräne.
    Daran könnte doch die Polizei Überwachungskameras hinhängen, aber bitte mindestens eine Armlänge hoch wegen der Abschreckung.

    Ja das stimmt – aber an die Baukräne könnte man auch was anderes „hinhängen“….

  31. Wenn deutsche Journalisten und Politiker weiterhin dreist lügen, dann sehe ich dunkelschwarz:

    man kann ihn lange anlügen, den deutschen Michel, er glaubt viel und ist zu einigem bereit – wenn er allerdings spürt, dass er ganz dem Volkstod zugeführt werden soll, dann wacht er auf.

    Und dann Gnade Euch Gott, Ihr schleimigen Politiker und Ihr Wahrheitsverdreher in den Medien und in den Moslemverbänden. Davor sollte jeder dieser maaslos arroganten Multikultideppen Angst haben.

    Die Taqqia Lügner sollten gewarnt sein: ihre Träume von einer Steinzeit-Dumma sind bald ausgeträumt, der Koran gehört auf den Müllhaufen der Geschichte.

    http://www.gloria.tv/media/YsGUMkdcQyF
    „Jeder, der an den Koran glaubt, ist krank und braucht Hilfe.“ (Hassan Yousef)

  32. #7 Volscho (07. Jan 2016 11:11)

    Es ist erstaunlich. Wo sind die deutschen Männer?

    Falsch gefragt. Wo sind die Hoden der deutschen Männer?

  33. #7 Volscho (07. Jan 2016 11:11)

    Es ist erstaunlich. Wo sind die deutschen Männer?

    Meine kleine Cousine (17) wurde ebenfalls von einem Muslim Sexuell bereichert. Wenn ich ihn Anzeigen würde, wäre er nach einigen Monaten wieder draussen (da zur Tatzeit nicht Volljährig) und hätte volle Einsicht in die Akten, und würde mich wahrscheinlich mit ein Paar Dutzend anderen Muslimen ebenfalls bereichern kommen.
    Wenn ich ihn abschlagen gehe, würde er mich wahrscheinlich ebenfalls mit einigen Landsleuten besuchen kommen, oder mich anzeigen.
    Wenn ich ihn umbringe, was ich am liebsten würde, würde ich ebenfalls mein Leben durch Gefängnissaufenthalt zerstören.
    Also was soll ich ihrer Meinung nach tun?!

    Auf der anderen Seite ist es so, dass meine Cousine gerne mit Koran-Nazis abhängt, also hat sie eigentlich nur bekommen was sie bestellt hat.

  34. Ich stelle mir gerade mal eine Gruppenvergewaltigung durch Christen an Muslima in Riadh vor. Das hätte bestimmt einen anderen Ausgang für die Täter!

    Nebenbei: Vergewaltigung ist nichts anderes als eine Form von (in diesem Fall) Jihadistischen Terror!

    Die Bezeichnung Rapefugees würde selbst Herrn „Eier-Toller“ gefallen.

  35. Sicherlich ein Einzelfall! Und das hat nichts mit Refugees zu tun! Alle Männer sind halt Tiere! Hört auf diese Männer aufgrund ihrer Herkunft zu benachteiligen!

    Liebe Frauen, haltet doch „eine Armlänge“ Abstand ein! Und in ein paar Jahren könnt ihr über eine Burka nachdenken!

    Ihr schafft das! Zusammen mit Merkel seid ihr stark!

  36. Warum sollen die Skandinavier- und innen allein beglückt werden?

    To all those who want to rape too: please take the females who are showing banner and signs
    „Refugees welcome“ and first at all 50+

  37. Islamaufklärung tut not. Es muss den Jugendlichen unbedingt gesagt werden, dass der Islam eine verbrecherische Ideologie ist und somit die Muslime, mit denen Merkel unser Land geflutet hat und weiterhin unbeirrt flutet, weil sie diese Ideologie anwenden, ein für abendländische Maßstäbe unbegreifbares kriminelles Handeln ausüben. Mensch Leute lasst Euch doch nicht mehr durch das Lügenfernsehen und die Lügenpresse hinters Licht führen. Es kann doch nicht sein, dass durch die Lügenmedien junge Mädchen ein leichtes Opfer für den islamischen Dschihad werden, mit dem Merkel unser Land überzieht.

  38. Die Vergewaltiger haben die Mädchen gekannt.
    Jürgen Mannkes (Exvorsitzender des Philologenverband Sachsen-Anhalt) Mahnung hat sich nach zwei Monate Bewahrheitet

    „Eine Immigranteninvasion überschwappt Deutschland“. In dem Artikel wurden Schülerinnen vor Beziehungen mit muslimischen Männern gewarnt. Diese kämen „nicht immer mit den ehrlichsten Absichten“, hieß es in dem Text.

    Für diese Mahnung musste er zurück treten

  39. #6 KDL (07. Jan 2016 11:11)
    Wer hat denn sich denn den Ausdruck „Rapefugees“ ausgedacht? Er ist jedenfalls genial

    🙂

    Rape-Fugees will cum

    oder, ist mir gestern eingefallen

    Fucklinge statt Flüchtlinge

    oder

    Mösylanten statt Asylanten

    Passt zum Thema

  40. Da werden aber Merkels neue Lieblinge aus dem Morgenland am Karneval „alle Hände voll zu tun haben“!

    🙂

  41. Der Staat verliert gerade die Kontrolle über sein Gebiet. Die Ordnung wird zuerst punktuell und in den großen Städten flächendeckend zusammenbrechen. Marodierende afrikanische und arabische Banden werden die Geschäfte plündern und die Einheimischen töten. Syrische Verhältnisse werden bald in ganz Deutschland herrschen. Machthaberin Merkel wird die Polizei und Bundeswehr gegen das Volk einsetzen müssen. Deutschland, wie wir es noch kennen, wird untergehen.

  42. Vor ca. zwei bis drei Jahren habe ich durch Zufall wahrscheinlich den schweizerischen „Weltspiegel“ gesehen. Die brachten einen Bericht über ein Land in Südamerika, wo der Mann von Merkel, Joachim Sauer, eine große Hazienda (Landgut) gekauft hat.

    Die Anwohner einer kleinen Stadt waren total aus dem Häuschen. Jeder hat sich gefreut, dass Merkel irgendwann mal bei ihnen wohnen wird. Ein Lokalpolitiker strahlte in die Kamera und erklärte, was es für eine Ehre sei, dass Merkel hier ihren Altersruhesitz gewählt hat.

    Leider habe ich nur mit einem Ohr zugehört. Tatsache ist aber, dass die irre Merkel damals schon ihre Flucht nach Südamerika vorbereitet hat.

    Es bleibt der Verdacht, dass die irre Raute des Schreckens die Asylflutung Deutschland mit Millionen von Scharia-Asylanten und ihre Flucht danach genau geplant hat.

  43. #7 Volscho (07. Jan 2016 11:11)

    Ich kann dir sagen wo die Mehrzahl der deutschen Männer sind. Die sind über Jahre dank Feminismus und Umerziehung zu wehrlosen Weicheiern erzogen worden, die Frauen haben das mit unterstützt. Die gesunde Aggesivität, die das Überleben im Ernstfall sichert ist bei einem Großteil nicht mehr vorhanden.

  44. #7 Volscho (07. Jan 2016 11:11)

    Es ist erstaunlich. Wo sind die deutschen Männer?

    Nunmehr 70 Jahre Umerziehung, geistige Kastration, Pazifizieren und Wohlstandsverwahrlosung hinterlassen irgendwann ihre Spuren.

  45. #30 Fat_Man

    dass mehr als drei Jahre Knast für die Täter rauskommen. Erst ab diesem Strafmaß kann nämlich abgeschoben werden,

    1. Gesetze kann man ändern, wenn man will. WENN MAN WILL!

    2. Sexualdelikte geben i.d.R. ein Strafmaß über drei Jahre her.

    3. Man kann Mindeststrafen anheben. WENN MAN WILL!!

  46. Wer sich in diesem Land noch an das waffengesetz hält und sich damit selbst die Möglichkeit zur effektiven Verteidigung nimmt ,dem ist wirklich nicht mehr zu helfen !!

  47. #54 talkingkraut (07. Jan 2016 11:43)

    Die Religion des Friedens isteinfach erklärt:

    eineverficktedrecksbeschiessenemenschenverachtendetotalitärefaschistischeideologie

  48. Weil am Rhein ist direkt (zu Fuss) nach Basel, Schweiz. Dort ist es auch recht bunt.

    Geht es in der Schweiz auch so zu, oder wissen die ihr Land noch ein bischen in Ordnung zu halten?

    Von der neuen Flüchtlingswelle nehmen die Schweizer doch nix mehr auf, oder?

  49. Medien wurden von Bürgern drauf aufmerksam gemacht und haben dann bei Polizei nachgefragt. Darauf hin kam die Polizei aus der Deckung. Einer der Täter wurde frei gelassen und hat sich direkt aus dem Staub gemacht. Mädels wollten nur knutschen – Syrer hatten andere Sachen im Kopf.

    Eine Pressemitteilung mit weiteren Details veröffentlichte die Polizei erst am späten Donnerstagvormittag, nachdem Medien wie die Badische Zeitung von Bürgern auf den Fall aufmerksam gemacht wurden.

    Tatverdächtig sind vier syrische Staatsangehörige 14 und 21 Jahren alt. Die Opfer und einer der Beschuldigten kannten sich weitläufig und trafen sich in den Abendstunden im Stadtteil Friedlingen. Anschließend begab sich die Gruppe sich gemeinsam in die Wohnung des 21-jährigen Beschuldigten, einem anerkannten Flüchtling, und seines 15-jährigen Bruders, der den Status eines Asylbewerbers hat.

    Dort kam es anfangs, so die Polizei, zum „einvernehmlichen Austausch von Zärtlichkeiten“ – und in der Folge zu den Vergewaltigungen kam. Nachdem die Opfer die Wohnung verlassen hatten, schalteten sie umgehend die Polizei ein. Diese nahm sofort die Ermittlungen auf und die Tatverdächtigen fest.

    Die Staatsanwaltschaft Lörrach beantragte Haftbefehle gegen den 21-Jährigen und zwei 14-Jährige. Die beiden 14-Jährigen wohnen in den Niederlanden und der Schweiz. Der 15-jährige Beschuldigte, gegen den kein Haftgrund vorlag, wurde in staatliche Obhut gegeben. Aus dieser ist er abgehauen. Dies gab Anlass, so die Polizei, auch gegen ihn Haftbefehl zu erwirken.

    http://www.badische-zeitung.de/weil-am-rhein/zwei-minderjaehrige-maedchen-in-der-silvesternacht-vergewaltigt

    Naive Kinder!

  50. Natürlich werden Politiker sagen, man hätte das nicht kommen sehen, doch genau das ist es was sie wollen, man holt alle rein, damit die jetzige Ordnung zerstört und durch eine neue ersetzt wird. Während des Wartens auf Verstärkung, bevor der totale Bürgerkrieg ausbricht, wird der sexuelle Hunger gestillt.

  51. „Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen“

    Das ist sicherlich der Satz des Tages.

  52. #66 lex talionis (07. Jan 2016 11:48)
    Wer sich in diesem Land noch an das waffengesetz hält und sich damit selbst die Möglichkeit zur effektiven Verteidigung nimmt ,dem ist wirklich nicht mehr zu helfen !!

    Persönlich kann ich nur sagen, dass es Zeiten gab, in denen ich Waffen“narren“ für gestörte Spinner hielt……..

  53. MITSCHULDIG:
    DAS ROTROTGRÜNSCHWARZE ASOZIALE GESOCKS

    PS:
    Liebe pi,
    Ist es wirklich nötig,
    das einem bei jedem Aufruf der Homepage diese
    WIDERLICHE KALIFENFRATZE
    entgegen springt?

  54. #49 Freedom (07. Jan 2016 11:39)

    http://www.pi-news.net/2015/12/p493302/

    Meiner Meinung nach geht es hier hauptsächlich nicht um die Rapefugees, sondern um die verbrecherisch/volksmörderischen Eliten. Die sind verantwortlich dafür, was sich nun abspielt. Die sind diejenige, die man wegjagen bzw. vor Gericht bringen muss. Angesichts der derzeitigen Umständen müsste man auch dafür ein Mann sein.

  55. Vergewaltigungen?
    Im Anbetracht von HIV und anderen schönen Sachen bei den Hinterwäldnern, würde ich es aus Mordversuch betiteln.

  56. #14 Puseratze (07. Jan 2016 11:13)

    Die Freundin meines Sohnes sagt, dass es seit Silvester noch viel schlimmer geworden ist für Mädchen und Frauen. Die Asylanten wären völlig enthemmt…

    Silvester war nur ein laues Lüftchen gegenüber dem Sturm, der da noch kommen wird. Z. B. Karneval, Konzerte, „Public Viewing“, Fanmeilen, Freibad etc.

    Ich habe schon vor Monaten hier geschrieben, Deutschland wird Schweden 2.0 in Sachen (Massen-)Vergewaltigungen werden:

    https://www.unzensuriert.at/content/0018566-Massenvergewaltigung-durch-Auslaender-Medien-sprechen-von-Schweden

    http://www.statusquo-news.de/kriminalitaet-in-schweden-anstieg-vergewaltigungen-um-1472-prozent/

    Das das ganze aber so schnell gehen wird, hätte ich mir damals auch nicht vorstellen können.

  57. …. sondern um die verbrecherisch/volksmörderischen Eliten. Die sind verantwortlich dafür, was sich nun abspielt.

    Richtig, das ist die klassische Zange :

    Druck von Oben und von Unten soll die Mittelschicht beseitigen.

    Die Schuldigen sitzen in der Politik, denn sie haben auch die Polizei kaputt gemacht.

  58. #49 Freedom

    „Auf der anderen Seite ist es so, dass meine Cousine gerne mit Koran-Nazis abhängt, also hat sie eigentlich nur bekommen was sie bestellt hat.“

    Machen Sie Ihr die Gemeinschaft mit Gartennazis schmackhaft. Daß Sie sich einen Kleingarten pachtet, dann kommt sie unter andere Leute.

    Oder zeigen Sie ihr Lokale, die von christlichen Negern frequentiert werden.

  59. #57 IS bedeutet frieden (07. Jan 2016 11:44)

    Rape-Fugees will cum

    Es hieß ja, in Köln wolle man in Zukunft mehr Kameras aufstellen und die Vorkommnisse besser aufzeichnen und auswerten.

    Kölle Allah!

  60. Man stelle sich mal den umgekehrten Fall vor: Tausend deutsche Hooligans treffen sich am Silvester vor einer islamischen Moschee in Köln.

    Da würde schon eine abgefeuerte Rakete auf die Moschee reichen um Sondersendungen im staatlichen Lügenfunk auszulösen und den Staatsschutz auf den Plan zu rufen.

    Würden dann noch die tausend deutsche Hooligans anfangen Burkaträgerinnen den Slip zu zerrissen und Finger in die Körperöffnungen der Muslimas zu stecken und dabei die Muslimas ausrauben, würde dann unsere „Wahrheitsmedien“ auch vier Tage brauchen um darüber zu berichten?

    Würden dann diese Medien auch sagen, es sei doch noch gar nicht erwiesen, dass es sich um Hooligans gehandelt hat? Dürfte man die Täter auch nennen oder würde wir hören, das dürfen man doch nicht pauschalisieren und es seien alles nur unglückliche Einzelfälle.

    Würde dann die deutschen Politiker auch behaupten, die Muslimas seinen selber schuld, sie hätten einfach eine Armlänge Abstand halten sollen?

    Fragen über Fragen!

    🙂

  61. Das waren bestimmt verkleidete Nazis, die auf einem türkischen Bazar syrische Pässe gekauft haben und sich jetzt für Syrer ausgeben!

    Merkel kann sich nicht irren!

    Danke, CDU!

    Wir schaffen das!

    Bitte im nächsten Jahr noch mal (mindestens) 1.5 Millionen jungen Araber und Afrikaner nach Germany einladen. Und ihre Verwandte bitte nicht vergassen.

    Die Amis haben für Europa etwa im Jahre 2020 einen Bürgerkrieg vorhergesagt. Wir schaffen das! Früher!

  62. #80 Das_Sanfte_Lamm

    „Von Volker Bock war erstaunlich wenig zu vernehmen.“

    Nun ja, die Beck ist vermutlich ziemlich verstimmt, weil keiner der Edlen Wilden ihr an die Wäsche gegangen ist. Eifersucht kann ziemlich quälend sein.

  63. OT
    Ticker auf N24

    Die Polizei in Köln habe 16 Verdächtige im VISIER !
    Im VISIER ?. Lachhaft

    Worauf wird dann noch gewartet, DRÜCKT AB, Feuer frei.
    Bevor sie wieder aus dem VISIER verschwinden.

  64. #77 aba (07. Jan 2016 11:53)
    Vergewaltigungen?
    Im Anbetracht von HIV und anderen schönen Sachen bei den Hinterwäldnern, würde ich es aus Mordversuch betiteln.

    HIV ist sicher der GAU, was aber in den Primitivkulturen aufgrund der dortigen hygienischen Verhältnisse für Antibiotikaresistente Keime und Bakterien im Umlauf sind, wird sicher einige Folgen für die hiesige Damenwelt haben.

  65. @ #65 Der boese Wolf

    Ja, dass Gesetze geändert werden können ist natürlich klar. Wenn ich mir das Rumgeeiere der CDU/SPD zum Thema Obergrenzen oder – besonders übel – Familiennachzug ansehe, dann glaube ich aber nicht daran. Und dass die AfD oder ähnliche eine ausreichende Mehrheit für Gesetzesänderungen erreichen ist auch nur eine Wunschvorstellung.

  66. Übrigens wenn die „Katja KIppein“ jetzt zusammen mit Heiko Maas die Vergewaltigungsgesetze verschärft (das ist jetzt der Hit in den WDRII Nachrichten), werden die Nordafrikaner beim nächsten mal nachfragen ob die Frauen einverständlich Sex haben wollen.
    Dass darauf aber auch nicht unsereiner kommt und das immer von den Linken oder der SPD vorausgedacht werden muß.

  67. Hoert doch mal auf, die vergewaltiger syrer zu nennen!
    Das sind neger die sich als syrer ausgeben!
    Syrer sind gegen den schmutz aus afrika richtige heimchen!
    Ist das so schwer zu begreifen?

  68. #71 Der boese Wolf (07. Jan 2016 11:50)

    #57 IS bedeutet frieden

    „Ficklinge“

    #########

    Fickilanten

  69. Tut mir leid, wenn ich das hier jetzt schreibe.
    So wie es aussieht, haben diese naiven, dummen Weiber sich in deren vom Steuerzahler bezahlten Wohnung doch auf sexuelle Spielchen mit diesen hochqualifizierten Facharbeitern eingelassen.
    Wenn dem so ist, habe ich null Mitleid!

  70. JA DANN WOLLEN WIR DOCH ALLE MAL HOFFEN DASS AUCH DER DEUTSCHE DURCHSCHNITTSVATI MAL LANGSAM IN DIE GÄNGE KOMMT

  71. #61 Templer (07. Jan 2016 11:46)
    Vor ca. zwei bis drei Jahren habe ich durch Zufall wahrscheinlich den schweizerischen „Weltspiegel“ gesehen. Die brachten einen Bericht über ein Land in Südamerika, wo der Mann von Merkel, Joachim Sauer, eine große Hazienda (Landgut) gekauft hat.

    Die Anwohner einer kleinen Stadt waren total aus dem Häuschen. Jeder hat sich gefreut, dass Merkel irgendwann mal bei ihnen wohnen wird. Ein Lokalpolitiker strahlte in die Kamera und erklärte, was es für eine Ehre sei, dass Merkel hier ihren Altersruhesitz gewählt hat.

    Leider habe ich nur mit einem Ohr zugehört. Tatsache ist aber, dass die irre Merkel damals schon ihre Flucht nach Südamerika vorbereitet hat.

    Es bleibt der Verdacht, dass die irre Raute des Schreckens die Asylflutung Deutschland mit Millionen von Scharia-Asylanten und ihre Flucht danach genau geplant hat.

    Selbst geplant hat die nichts.
    Die setzt Beschlüsse der transatlantischen Thinktanks um und als Belohnung darf die dann den Lebensabend in sicheren Gefilden verbringen.
    Interessant ist, dass die „Verschwörungstheorien“ von der geplanten Ansiedlung der primitivsten unter den Primitivkulturen in Europa, explizit Deutschland, bereits lange vor der braunen Rasseidiologie entstand.

  72. #87 Fat_Man

    Und dass die AfD oder ähnliche eine ausreichende Mehrheit für Gesetzesänderungen erreichen ist auch nur eine Wunschvorstellung.

    Man kann dran arbeiten und den Druck erhöhen. CDUler an der Basis und selbst einige Spdler sind schon auf PI-Linie.

    Ergänzend sollte man an der Bildung von Interessengemeinschaften oder Selbsthilfegruppen zum Schutz der Bevölkerung mitwirken.

  73. Ja,wo sind sie nur,die Eier der deutschen Jünglinge?Alle weggegendert und weggezüchtet .Wir haben uns sehr bemüht unsere eigenen vier Jungmänner zu normalen MÄNNERN zu erziehen,aber im Bekanntenkreis sind Buben schon sehr gendermäßig geformt worden.Ich denke normale Jungs sind rar geworden.

  74. #94 martinfry (07. Jan 2016 12:06)
    JA DANN WOLLEN WIR DOCH ALLE MAL HOFFEN DASS AUCH DER DEUTSCHE DURCHSCHNITTSVATI MAL LANGSAM IN DIE GÄNGE KOMMT

    Der deutsche Durchschnitts Mustermann, der sich für das Reihenhaus und den Leasingwagen von einem Monatsende auf das nächste rettet und den Kleinkredit für den Urlaub vom letzten Jahr noch abstottert, wählt Grün oder SPD und denkt, wenn er eine Anzeige bei der Polizei erstattet, wird ihm der Rechtsstaat unterstützen.

  75. #95 Das_Sanfte_Lamm (07. Jan 2016 12:06)

    Das erklärt auch, warum es dieser kinderlosen Person scheinbar völlig egal ist, wenn wir hier alle untergehen und verrecken. Sie hat ihre eigene Zukunft geplant, die sieht anders aus.

  76. #71 Der boese Wolf (07. Jan 2016 11:50)

    #57 IS bedeutet frieden

    „Ficklinge“

    #########

    Fickilanten

    @lol@ 🙂 ihr seid klasse.

    Hab noch einen, ist mir gerade eingefallen:

    Was sagt ein Musselmann beim Orgasmus?

    Alla hu spritzbar…FUCKBIR

  77. Deutsche Täter hätte die Justiz schon längst in der Psychatrie weggeschlossen. Wie lange sollen wir uns das noch gefallen lassen?
    Dieses Rudelverhalten an Sylvester zeugt von jahrtausendlanger Inzucht. Da ist die Birne vollkommen hohl, ein RäuberBeuteVerhalten wie bei den wilden Tieren herrscht gegenüber den Frauen.
    Deutschland ist ein kultiviertes Land, das Land der Dichter und Denker, nicht der wilden Horden.
    Deutsche wehrt Euch, MERKEL MUSS WEG.

  78. Polizeibericht WZOZ vom 05.01.2016

    Frau mit Krücken skrupellos beraubt

    HEMSBACH. Nach einem Raubüberfall am vergangenen Samstag, 2. Januar,
    gegen 19 Uhr in der Friedrich­Ebert-Straße fahndet die Polizei nach
    zwei Tatverdächtigen. Eine 41-jährige Frau aus Hemsbach, die auf Grund
    einer körperlichen Behinderung auf zwei Krücken angewiesen ist, war
    laut Polizeibericht auf der Friedrich-Ebert-Straße in Richtung
    Feldgebiet unterwegs, als sie von zwei Unbekannten gepackt wurde,
    verbunden mit der Aufforderung, ihr Bargeld auszuhändigen. Mit rund 50
    Euro Beute flüchteten die Täter in unbekannte Richtung. Die Geschädigte
    verständigte einen Bekannten, der sie in ein Krankenhaus brachte. Die
    zunächst unter Schock stehende Frau war erst später zu einer
    Beschreibung der Täter fähig. Der erste Täter ist demzufolge circa 20
    bis 30 Jahre alt, etwa 1,70 m groß, dunkelhäutig und von normaler bis
    kräftiger Statur. Er trug eine dunkle Baseball.kappe mit weißem Zeichen
    in der Mitte, eine schwarze Jacke mit einem Aufnäher auf der linken
    Brust, blaue Jeans und weiße Turn­ schuhe sowie schwarze Handschuhe
    mit einem weißen „V“ auf dem Handrücken . Der zweite Täter ist circa
    1,80 m groß, dunkelhäutig und hat eine kräftige Statur. Er war be­
    kleidet mit einer Flecktarnjacke und Wollmütze, schwarzen Strickhand­
    schuhen sowie dunkler Hose. Das Kriminalkommissariat Mannheim bittet um
    sachdienliche Zeugenhinweise unter Telefon 0621/ 174-5555.

    Achtung die Geschichte mit dem Schock ist eine Ente. Im Krankenhaus wurde von der hinzugerufenen Polizei bereits am 02.01.2016 diese genaue Täterbeschreibung aufgenommen. Am Mo. 04.01. 2016 wurde der Überfall zwar in der WZOZ gedruckt doch ohne Täterbeschreibung.
    Erst nach unsere intervention und der Drohung die BILD einzuschalten wurde am nächsten Tag die Personenbeschreibung abgedruckt.

  79. Frauen sollten immer ein Küchenmesser bei sich haben um bei zukünftigen Vergewaltigungen reagieren zu können!

    Warten bis der Schwanz kommt und ab damit in in die Handtasche als Beweis für den Staatsanwalt, die Eier-Hoden aber per Post an Merkel, weil die ja islamische Eier dringend braucht

  80. Die deutschen Jungmänner haben im Laufe der letzten Jahre eine seltsame Wandelung durchlebt: Vom großspurigen Maulhelden zur dreibeinigen Katze. Wenn ich mir die schmierigen Schnösel-Nerd-Waschlappen von heute so anschaue, dann weiß ich, dass mit neun von zehn deutschen Kerlen nicht mehr zu rechnen ist, wenn es wirklich drauf ankommt..!

  81. @#32 Klara Himmel (07. Jan 2016 11:27)

    Die beiden „Weiber“ kannten da einen von denen. Sorry, so hart es klingt, die sind selber daran Schuld, wenn man sich noch freiwillig mit solchen pirmitiven Wilden einläßt. Ich werde Frauen nie verstehen, die solche ekligen Affen toll finden. Bähh, da stellen sich mir alle Nackenhaare auf, an diesen Gedanken. PERVERS

  82. Die gehätschelten und privilegierten Syrer outen sich derzeit deutlich. Tatsächlich sind es Militärdienstverweigerer und Deserteure. Während unsere Männer im Nahen Osten kämpfen sollen, vergewaltigen die hier deren Frauen; das nennt man Arbeitsteilung. Darauf hinzuweisen ist, dass das Verbrechen Vergewaltigung mit der höchsten Dunkelziffer belegt ist, weil dessen Bekanntwerden für die betroffenen Frauen und Mädchen in ihrem sozialen Umfeld noch mehr Schaden, Herabsetzung und Entwürdigung bedeutet als die zu erwartende milde Bestrafung – wenn überhaupt – eines ausländischen Täters.
    Wir befinden uns im Krieg, der wegen der bewusst herbeigeführten Vorkommnisse in Deutschland vorhersehbar war, und von Vielen auch vorhergesehen wurde, wozu man aber keine besonderen seherischen Fähigkeiten besitzen musste. Vor ein paar Wochen habe ich mal gelesen, dass das Kanzleramt in Berlin einer Festung gleicht, die nach einer neuen Meldung in den letzten Tagen sogar noch verstärkt worden ist. Ich bin kein Berliner, der sich das vor Ort ansehen kann. Die haben also begriffen, was die Stunde geschlagen hat und igeln sich ein. Nur das Volk pennt weiter und wird mit „Brot und Spielen“ (Fußball!) bei Laune gehalten. Dann also weiterhin „Gute Nacht!“

  83. #9 null_peilung
    sie ist eine vergewaltigerin ganz deutschlands und ihre cdu kommilitonen bejubeln sie frenetisch

  84. Wie romantisch für die beiden Mädchen. Jetzt haben sie gelernt wie Einfühlsam ihren zukünftigen Lover sind.

    Trotz mit wahrscheinlicher Sicherheit mehrmaliger Warnungen durch die Eltern oder sonstwem mussten sich die jungen Frauen mit dem arabischen Testosterongesindel abgeben.

    Da muss dringend seitens des Staates Aufklärung stattfinden.

    Jungen Frauen muss klar sein auf was sie sich mit diesem Abschaum einlassen.

  85. War da nicht ein türkischstämmiger Buchautor, der bei PEGIDA in Dresden eine Rede hielt und darin den Beginn der Vergewaltigungsorgie konkret für das Frühjahr 2016 ankündigte? Und Bachmann hat ihn von der Bühne gezerrt.

  86. Luckenwalde: Wachmann in Unterkunft attackiert
    Die Weihnachtstage hatte sich Stefan S. anders vorgestellt. Statt sorglose Stunden bei Kerzenschein zu genießen, ist er krankgeschrieben, hat Schmerzen und schlaflose Nächte. Der 59-jährige Wachmann ist am 4.?Advent im Flüchtlingswohnheim Schieferling von 3 Somaliern attackiert, geschlagen und unter anderem im Gesicht und am Fuß verletzt worden.
    Beschuldigt sind ein 23-jähriger Heimbewohner sowie zwei 25- und 26-jährige Männer, die zu Besuch waren. Wegen ruhestörenden Lärms wollte S. die Männer gegen 7.30?Uhr im Zimmer zur Ruhe mahnen. Sie waren offensichtlich betrunken und konsumierten trotz Rauchverbots Zigaretten. „Als ich sie aufforderte, das Rauchen zu lassen, haben sie gelacht“, berichtet S., „dann verschlossen sie von innen die Tür, zogen den Schlüssel ab und ließen mich nicht mehr raus.“
    Nur mit Fußtritten gegen die Tür gelang es S., sich aus der bedrohlichen Lage zu befreien, da hätten die Drei auch schon auf ihn eingeprügelt. „Ich spürte einen Schlag auf dem Kopf. Als ich am Boden lag, traten und schlugen sie auf mich ein“, berichtet der 59-Jährige. Ihm gelang es, den Polizeinotruf zu wählen. Einer der beiden Besucher habe ihn mit einem Messer bedroht, aber nicht verletzen können, sagt S.. Dann seien beide geflüchtet.
    Der 23-jährige Heimbewohner verwüstete indes das Dienstzimmer. „Er hat die Wachbücher beschädigt, das Telefonkabel aus der Dose gerissen, Tisch, Fernseher und Radio aus dem Büro geworfen“, so Stefan S. Dann kam die Polizei.
    Axel Schugardt von der Polizeidirektion West bestätigt den Vorfall. „Die Polizei leitete Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen die 3 Somalier ein und nahm den 23-Jährigen vorläufig fest. Er hatte einen Atemalkoholwert von über 1,6 Promille“, so Schugardt. Auf Weisung der StA wurde er aus dem Gewahrsam entlassen.
    Die beiden anderen hatten sich bei der Polizei gemeldet. „Alle Drei wurden als Beschuldigte vernommen, stellen das Geschehen aber teilweise anders dar“, so Schugardt. Die Kripo versucht nun, den genauen Ablauf zu klären.“ http://www.maz-online.de/Lokales/Teltow-Flaeming/Wachmann-vor-Fluechtlingsheim-attackiert

  87. Ich bin derzeit nicht in Europa, aber diese Nachrichten gehen um den Erdball. Ich habe mich heute mit einem kaschmirischen Freund (selbst Moslem) über die jüngsten Geschehnisse in Deutschland unterhalten. Sein Kommentar dazu war: verurteilt sie nach ihren eigenen Gesetzen – im Falle von Vergewaltigung heißt das: öffentlich steinigen. Dann wäre der Spuk vorbei.

  88. http://www.swr.de/landesschau-aktuell/bw/suedbaden/weil-am-rhein-zwei-maedchen-an-silvester-vergewaltigt/-/id=1552/did=16755614/nid=1552/nyy6xb/

    Demnach wollten die beiden Mädchen, 14 und 15 Jahre alt, und die mutmaßlichen Täter gemeinsam Silvester feiern. Die Opfer und einer der Beschuldigten hätten sich weitläufig gekannt und sich in den Abendstunden im Weiler Stadtteil Friedlingen getroffen. Anschließend seien die jungen Leute gemeinsam in die Wohnung des 21-jährigen Tatverdächtigen und seines 15-jährigen Bruders gegangen, wo es anfangs zum einvernehmlichen Austausch von Zärtlichkeiten gekommen sei.

    Viele deutsche Eltern vernachlässigen ihre Aufsichtspflicht, die gegenüber ihren minderjährigen Kindern grundsätzlich besteht, auch, wenn die es ablehnen. Aufsichtsvernachlässigung ist sogar eine Straftat. In anderen Fällen klagt die Bildzeitung so etwas gern auf der Titelseite an. Hier sollte der Rechtsstaat auch einmal ein Exempel statuieren. Eltern, die ihre Kinder zu Fremden schicken, wo sie misshandelt werden, die müssen selbst auch einmal Bekanntschaft mit schwedischen Gardinen machen. Damit das deutsche Gutmenschentum es kapiert, muss es denen auch mal richtig weh tun. Auch den Eltern.

  89. #85 Orwellversteher (07. Jan 2016 11:57)
    #57 IS bedeutet frieden (07. Jan 2016 11:44)

    Rape-Fugees will cum

    Es hieß ja, in Köln wolle man in Zukunft mehr Kameras aufstellen und die Vorkommnisse besser aufzeichnen und auswerten.

    Kölle Allah!

    Noch lachen wir aber es ist so unendlich traurig.

    Deutschland ist auch mein Land geworden.
    Meine Eltern kamen in den 60er hierher und haben immer nur gearbeitet.
    Aus unserer gegend waren mehr als 10 Leute hier und sie sind nach wie vor dankbar den Deutschen und den deutschen Staat gegenüber.

    Deutschland war ein so schönes Land.

    Dieses Bild hat sich bei mir im Kopf eingebrannt.
    In Frankfunt/Main wenige Tage nach den Demos zur Eröffnung der EZB ein Hausblok davon entfernt, in der Windeckstrasse, war ein Schriftzug auf französisch auf den stand „Europa soll brennen“

    Traurig aber wahr…Europa wird brennen.

  90. Alle Scheinasylanten,die hier ankommen, sollte man zunächst kastrieren, um die dt. Bevölkerung zu schützen.

  91. #122 IS bedeutet frieden (07. Jan 2016 12:42)

    habe mich verschrieben

    Aus unserer gegend waren mehr als 100 Leute hier und sie sind nach wie vor dankbar den Deutschen und den deutschen Staat gegenüber.

  92. @#98 deutsch2015 (07. Jan 2016 12:05)

    Auch Syrer sind keine Heimchen. Sie sind genauso, wie die Ficklinge aus Afrika und Co.

    Es sind und bleiben alles wilde Primaten, mehr nicht. Bei denen ist die Evolution einfach nicht vorangeschritten (wie bei so einigen anderen hier in DE auch), und bleibt auf Level von Primitiven (was ja der eine Bericht mit den Minderjährigen zeigte).

  93. Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland

    Art. 64 GG

    (1) Die Bundesminister werden auf Vorschlag des Bundeskanzlers vom Bundespräsidenten ernannt und entlassen.

    (2) Der Bundeskanzler und die Bundesminister leisten bei der Amtsübernahme vor dem Bundestage den in Artikel 56 vorgesehenen Eid.

    http://dejure.org/gesetze/GG/64.html

    Art 56 GG

    Der Bundespräsident leistet bei seinem Amtsantritt vor den versammelten Mitgliedern des Bundestages und des Bundesrates folgenden Eid:

    „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Der Eid kann auch ohne religiöse Beteuerung geleistet werden.

    (Hervorhebung von mir.)

    http://dejure.org/gesetze/GG/56.html

  94. Landshut: 3,5 Jahre Haft wg versuchtem Totschlags
    „Nach der von Staatsanwältin Kolano vor dem Schwurgericht des Landgerichts vertretenen Anklage hatte sich der somalische Asylbewerber am 18.4. dieses Jahres – wie schon mehrfach vorher – über einen längeren Zeitraum in der Asylbewerberunterkunft in Ohu aufgehalten, um dort einen angeblichen Cousin zu besuchten. Kurz vor Mitternacht griff er dann mit einem Küchenmesser, mit einer Klingenlänge von 13 cm, einen 19-jährigen Landsmann an, führte 3 Stiche in Richtung Oberkörper, Kopf und Rücken des Opfers. Der 30-Jährige, so der Anklagevorwurf, habe den Tod des 19-Jährigen zumindest billigend in Kauf genommen und auch während des Angriffs geäußert, dass er ihn umbringen werde.(…)“ http://www.merkur.de/lokales/erding/dorfen/somalier-muss-gefaengnis-blutiger-streit-asylantenheim-5986893.html

    Schönau: Somalier mit Stuhl geschlagen
    „Am 15.12. kam es in der Asylbewerberunterkunft in zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen 2 somalischen Asylbewerbern. Gegen 23 Uhr ging bei der Einsatzzentrale die Mitteilung über den Streit ein. Beim Eintreffen der ersten Streifenbesatzung wurde festgestellt, dass ein 37-jähriger Mann mit einem Stuhl auf seinen Kontrahenten einschlug. Der 31-jährige Somalier wurde verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert.?? Die Kripo hat die weitere Bearbeitung des Falles übernommen. Die beiden Beteiligten, sowie ein Zeuge wurden zwischenzeitlich mit Dolmetscher einvernommen. Der 37-jährige Beschuldigte wurde nach Rücksprache mit der StA wieder auf freien Fuß gesetzt.“ http://www.wochenblatt.de/nachrichten/rottal/regionales/Somalier-verletzt-Landsmann-mit-Stuhl;art1171,342033

  95. #30 Fat_Man (07. Jan 2016 11:25)
    Beim Lesen auf Mainstream-Seiten ist leicht festzustellen, dass sehr viele Diskutanten keine Ahnung vom Islam und auch nicht vom deutschen Rechtssystem haben, aber trotzdem munter posten („hart durchgreifen“, „abschieben“ und dergleichen Blödsinn mehr).

    Sie sind schutzlos ausgesetzt. Man kann die Leute nicht mal kritisch informieren weil das dann per Forum-Zensur unterdrückt wird.

  96. 69 fluechtling.net (07. Jan 2016 11:49)

    Weil am Rhein ist direkt (zu Fuss) nach Basel, Schweiz. Dort ist es auch recht bunt.

    Geht es in der Schweiz auch so zu, oder wissen die ihr Land noch ein bischen in Ordnung zu halten?

    Von der neuen Flüchtlingswelle nehmen die Schweizer doch nix mehr auf, oder?

    Ja Basel ist grad angrenzend. Zu Fuss gehen muss man nicht, es fährt ja jetzt auch direct ein Tram von Basel nach Weil.

    In Basel gibt es auch viel Stress im Ausgang, häufig durch Schwarzafrikaner, aber so was schlimmes gab es galub ich noch nicht.

    Es gibt viele vermehrt Sachbeschädigungen (Sprayereien) von linken Aktivisten.

    Meine Nichten benutzen allerdings im Ausgang nicht mehr die öffentlichen Verkehrsmittel sondern taxi. Aggressive Anmache bis hin zu Drohungen von jungen Männern mit Migrationshintergrund sind in Clubs und Discos an der Tagesordnung. Auch im Sommer im Freibad ist es für Frauen nicht mehr angenehm.

    Inwieweit sich die Zustände durch die ungehinderte Aufnahme von „Migranten“ in Deutschland auch für die Schweiz ändern werden…wer weiss. Ich seh da eher Schwarz.

    Zumindest lässt es das politische Klima hier noch zu, Gegensteuer zu geben.

    Asylanten nimmt die Schweiz immer noch auf. Hier wird ein Aufnahmezentrum nach dem anderen eröffnet. Drei Dörfer weiter kommen 100 Asylanten (zusätzlich zu den schon vorhandenen)hin.
    So schlimm wie bei euch ist es allerdings nicht. In den Bundeszentren dürfen die am abend auch nicht raus.

    Hier in meinem kleinen Kaff haben die Einbrüche in den letzten jahren erheblich zugenommen. Mein Auto wurde dieses Jahr vor unserer Haustüre schon zweimal aufgebrochen.
    In der gleichen Nacht fünf weitere Aufbrüche/Einbrüche in Wohnungen.

    Das Sicherheitsgefühl nimmt auch bei uns ständing ab.

  97. #22 SV Der Islam ist ein kriminelles System.Er ist das Dschihad-System bestehend aus Heirats-,Geschäftsbeziehungen und Terror(Ausstieg normalerweise nur als Leiche vorgesehen).Dazu gehört auch die Schutzgelderpressung,bzw. das Bezahlen eines Schutzgeldes durch die Dhimmis und Kuffars.

  98. #120 Suppenkasper (07. Jan 2016 12:36)

    . „Die Polizei leitete Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung gegen die 3 Somalier ein und nahm den 23-Jährigen vorläufig fest. Er hatte einen Atemalkoholwert von über 1,6 Promille“, so Schugardt. Auf Weisung der StA wurde er aus dem Gewahrsam entlassen.
    ______________________________

    Unfassbar!

  99. #49 Freedom

    Machen Sie Ihr die Gemeinschaft mit Gartennazis schmackhaft. Daß Sie sich einen Kleingarten pachtet, dann kommt sie unter andere Leute.

    würde ich ja, nur leider ist Sylt zu weit entfernt 😀

    Nein ich werde sie schön machen lassen, die wird es selber lernen, in ihren Augen bin ich nur ihr Ultra-Konservativer-Nazis-Cousin.
    Dennoch lieber 10 Christlicher Neger als Islamischer Deutscher…

  100. Ein Zusammenhang mit den Vorfällen in Köln und anderen deutschen Städten sei nicht erkennbar, betont die Polizei.

    Na dann ist die Plozei schon soweit dass sie die Zusammenhänge micht mehr erkennen darf, oder der Vorgesetze diese nicht erkennen kann, weil er zu doof ist!!
    Der Zusammenhang ist der kulturelle, religiöse Hintergrund der Täter, es sind alles Muslime! Wer dies nicht erkennen kann, der solle schleunigst seinen Dienst aufgeben, denn so blind darf man keine Polizisten im Dienst behalten.

  101. OT

    Ausgerechnet am Jahrestag des Terroranschlags auf die Satirezeitung „Charlie Hebdo“ versuchte Mann mit Messer Polizeistation zu stürmen. Frankreichs Staatschef Francois Hollande würdigte unterdessen die Arbeit der Polizei.

    http://wp.me/p6QyDM-2K9

  102. #135 Suppenkasper (07. Jan 2016 12:52)

    Landshut: 3,5 Jahre Haft wg versuchtem Totschlags
    „Nach der von Staatsanwältin Kolano vor dem Schwurgericht des Landgerichts vertretenen Anklage hatte sich der somalische Asylbewerber am 18.4. dieses Jahres – wie schon mehrfach vorher – über einen längeren Zeitraum in der Asylbewerberunterkunft in Ohu aufgehalten, um dort einen angeblichen Cousin zu besuchten. Kurz vor Mitternacht griff er dann mit einem Küchenmesser, mit einer Klingenlänge von 13 cm, einen 19-jährigen Landsmann an, führte 3 Stiche in Richtung Oberkörper, Kopf und Rücken des Opfers. Der 30-Jährige, so der Anklagevorwurf, habe den Tod des 19-Jährigen zumindest billigend in Kauf genommen und auch während des Angriffs geäußert, dass er ihn umbringen werde.(…)“ http://www.merkur.de/lokales/erding/dorfen/somalier-muss-gefaengnis-blutiger-streit-asylantenheim-5986893.html
    ________________________________

    Und wieder einer, der mit einer Haftstrafe von 3.5 Jahren unter der „magischen“ Grenze bleibt.

    Somit steht im nach Verbüßung der Haftstrafe weiterhin die Gelegenheit seine Asylbewerbung erneut vorzutragen.

    Das ist mir jetzt schon sehr oft aufgefallen, daß viele Urteile gegen Aslybewerber unter dieser magischen Grenze von 3.5 Jahren bleiben.

    Kennt sich jemand aus in den Gesetzbüchern? Gibt es eine Mindeststrafe für solche Taten?
    Und falls ja, liegt sie über 3.5. Jahren?

  103. Die Mädchen sollen einen der Beschuldigten, einen 21-Jährigen, in dessen Wohnung im Stadtteil Friedlingen besucht haben.
    Dort war auch sein Bruder (15) und zwei weitere 14-Jährige aus der Schweiz und den Niederlanden.
    Polizeihauptkommissar Dietmar Ernst: „In der Wohnung kam es erst zum Austausch von Zärtlichkeiten.“

    Dann aber sollen die vier syrischen Staatsbürger die beiden Mädchen vergewaltigt und verletzt haben. Erst nach Stunden sollen sie ihre Opfer in Ruhe gelassen haben.

    Mein Mitleid hält sich in Grenzen.

  104. #46 P. Erle (07. Jan 2016 11:38)

    Syrer – die werden sicherlich sagen:

    „Ich bin Syrer, Ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen“.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/koeln-das-steht-im-internen-polizeibericht-zur-silvesternacht-a-1070837.html

    Aus dem Artikel…

    Menschen zerrissen dem Bericht zufolge vor den Augen der Polizisten Aufenthaltstitel, grinsten und sagten: „Ihr könnt mir nix, hole mir morgen einen neuen.“ Ob es sich um echte Dokumente handelte und um welche Art von Dokumenten, geht aus dem Bericht nicht hervor.

  105. #102 Das_Sanfte_Lamm

    „Selbst geplant hat die nichts.“

    Gab schon Chargen in der Geschichte, die ein kommodes Leben als „Politiker“-Darsteller geführt haben und dann per eigenwilliger Planung den Ablauf des Drehbuches verändern wollten.

    John F. Kennedy hatte z.B. die originelle Idee, den Federal Reserve Act außer Kraft zu setzen und die Kontrolle über die Finanzen wieder dem Staat zu geben. Dumm gelaufen irgendwie, nicht besonders alt geworden, der Junge.

    „Die setzt Beschlüsse der transatlantischen Thinktanks um und als Belohnung darf die dann den Lebensabend in sicheren Gefilden verbringen.“

    Isso.
    Sie ist auch dafür da, als Watschenmännla den Zorn des Volkes abzufangen, denn in Kinderland ist ein jeder erbost über das fiese Krokodil, wenn das Kasperlatheater gegeben wird, während niemand sauer auf den Puppenspieler und den Autor der Handlung ist.

    „Interessant ist, dass die „Verschwörungstheorien“ von der geplanten Ansiedlung der primitivsten unter den Primitivkulturen in Europa, explizit Deutschland, bereits lange vor der braunen Rasseidiologie entstand.“

    „Politik ist die Lehre von der Eroberung und dem richtigen Gebrauch der Macht. Der innere Frieden aller Länder wird aufrechterhalten durch Recht und Gewalt: Recht ohne Gewalt müßte sofort zu Chaos und Anarchie führen, also zur schlimmsten Form der Gewalt. Das gleiche Schicksal droht dem internationalen Frieden – wenn sein Recht keine Stütze in einer internationalen Machtorganisation findet.“

    Coudenhove-Kalergi, Praktischer Idealismus(1925), Seite 163

    „Der Mensch der fernen Zukunft wird Mischling sein. Die heutigen Rassen und Kasten werden der zunehmenden Überwindung von Raum, Zeit und Vorurteil zum Opfer fallen. Die eurasisch-negroide Zukunftsrasse, äußerlich der altägyptischen ähnlich, wird die Vielfalt der Völker durch eine Vielfalt der Persönlichkeiten ersetzen. Denn nach den Vererbungsgesetzen wächst mit der Verschiedenheit der Vorfahren die Verschiedenheit, mit der Einförmigkeit der Vorfahren die Einförmigkeit der Nachkommen.“

    Praktischer Idealismus (1925), Seite 21-22

    Kann jedem nur dringend empfehlen, die pdf-Datei mal herunterzuladen und zu studieren. Man kommt aus dem Staunen gar nicht mehr heraus!

    Merkel ist wie der ehemalige BUNTE Kanzler Kohl Trägerin des Coudenhove-Kalergi-EUropapreises.

  106. @SV,

    ja, das hatte ich auch gelesen.
    Gut möglich, daß die nur Kopien dabei hatten.
    Das wurde ja auch schon früher von Polizisten berichtet, daß die Kopien dabei hatten.

    Und es ist auch nicht klar, ob die Aufenhaltstitel, oder die Kopien davon, überhaupt zu den Leuten gehören, und nicht im Dutzend kopiert und an alle möglichen Leute weitergegeben wurden.

  107. #18 Freiherr vom Stein (07. Jan 2016 11:16)

    ‚Ich bin Syrer, ihr müsst mich freundlich behandeln! Frau Merkel hat mich eingeladen.‘

    Und das Schlimme: er hat hundertprozentig recht – es wird ihm genau deswegen nichts, aber auch gar nichts passieren. Und natürlich wissen sie das auch.

  108. Um in Deutschland ungestraft Terroranschläge auszuführen, braucht man keine Bomben und Granaten.
    Es reicht der eigene Schwanz.
    Fazit:
    Sprengstoff muss entsorgt werden.
    Schwänze müssen abgehackt werden.

  109. #86 Templer (07. Jan 2016 11:58)
    Man stelle sich mal … vor: Tausend deutsche Hooligans treffen sich … vor einer islamischen Moschee in Köln.

    Genau das tue ich gerade.

  110. Wenn man genau hinschaut und hinhört,wird man feststellen, dass jetzt schon von den Verantwortlichen begonnen wird die Vorkommnise klein zu reden. Nebelkerzen zu zünden um zu verschleiern und Unwissenheit vorzutäuschen.Meiner Meinung nach, wird es niemals dazu kommen, dass einer der Täter jemals vor Gericht gestellt wird und zur Rechenschaft gezogen wird. Diese durch körperliche Gewalt und sexuellen Missbrauch traumatisierte Frauen werden letztendlich mit ihren Ängste alleine dastehen.Und das ein Leben lang. Man muss sich nur mal ansehen, wie sich die verantwortlichen Politiker drehen und wenden, welche Worthülsen erfunden werden, nur um die Täter nicht beim Namen nennen zu müssen. Um ja politisch korrekt zu sein. Diese Verbrecher treten unsere Gesetze und Ordnung mit Füssen und wir sind um politically correctness bemüht. Wenn es nicht zu Ernst wäre, könnte man über das stümperhafte Verhalten der Verantwortlichen lachen. Aber leider ist die Sache todernst. An den Zuständen wie sie jetzt in Deutschland herrschen sind alle Politiker, ganz gleich welcher Parteizugehörigkeit, verantwortlich. Durch die Streichung der Geldmittel für vernünftige Ausrüstung und Reduzierung des Personalstandes bei der Polizei hat man in Kauf genommen, deren Einsatzfähigkeit fast gegen Null zu reduzieren. Unter diesen Umständen ist es der Polizei nicht mehr möglich die innere Sicherheit und den Schutz der Bevölkerung zu gewährleisten. Die Polizei wurde zu einem zahnlosen Papiertiger gemacht, den man beleidigen, bespucken und auch tätlich angreifen darf. Diese Leute werden immer dreister, denn sie wissen, ihnen wird nichts passieren. Sie sind ja Asylanten die unter dem Schutz von Angela Merkel stehen und zu denen wir freundlich sein müssen. Sie wissen auch, dass sie für ihre Taten nie zur Rechenschaft gezogen werden.Ich denke, dass diese Dinge noch umkehrbar sind. Es bedarf nur der politischen Kraft, die gewillt ist der Ordung und dem Gesetz in Deutschland wieder Geltung und den Stellenwert zu verschaffen, der ihm zusteht. Die mit den Wirtschaftsflüchtlingen so umgeht wie diese es verdienen. Wenn nicht anders möglich, müssen die Gesteze den Gegebenheiten angepasst werden. Überlegt Euch genau, wem Ihr bereit seit Eure Stimme bei den zukünftig anstehenden Wahlen zu geben. Befürwortet Ihr die jetzigen Zustände oder wollt Ihr Sicherheit.

  111. Menschen zerrissen dem Bericht zufolge vor den Augen der Polizisten Aufenthaltstitel, grinsten und sagten: „Ihr könnt mir nix, hole mir morgen einen neuen.
    Das geht nur, wenn man 2 rechte Daumen hat

  112. #100 von Politikern gehasster Deutscher

    Aber nicht bei unter 18 jährigen.
    Hängt wohl auch von den Lehrern und Eltern ab. In den Schulen muss klar gesagt werden: Gib AIDS keine Chance.Gib Islam keine Chance.Dann,erst dann wird sich da was ändern.

  113. Hier sind aber auch die Eltern gefordert. 14jährige haben ganz alleine um diese Zeit an Silvester in der Öffentlichkeit nichts verloren. Dort sollten die Eltern dabei sein oder zumindest Erwachsene Personen aus dem engeren Kreis der Eltern.

  114. #162 sirius (07. Jan 2016 13:38)

    Ist jetzt aber nicht ihr Ernst?
    Mit anderen Worten, ab 18 Jahren kann man ruhig ein Auge zudrücken?

  115. die beiden Mädchen und Ihre Eltern werden jedenfalls am Bahnhof keine Fähnchen schwenken.

  116. #158 Edgar Werner (07. Jan 2016 13:24)

    Überlegt Euch genau, wem Ihr bereit seit Eure Stimme bei den zukünftig anstehenden Wahlen zu geben. Befürwortet Ihr die jetzigen Zustände oder wollt Ihr Sicherheit.

    Das ist hier selbstverständlich.
    Aber wir sollten allen in unserem Umfeld klar machen, daß jeder der den Altparteien seine Stimme gibt, diese damit beauftragt, so weiterzumachen. Die Wähler sich also (weiterhin) zum Mittäter machen!

    Das darf ruhig von drastischen Worten begleitet sein. Wir müssen aufhören, in dieser Hinsicht freundlich zu sein.

    Zumal man sich von der anderen Seite dauernd anhören muß, wie die Parteien, die gegen solche Zustände sind, als das personifizierte Böse dargestellt werden. Und das ohne jede argumentative sachliche Grundlage.

  117. OT

    Saalfeld-Rudolstadt meist nur Durchgangsstation
    „Die Hoffnung, dass durch Flüchtlinge der Fachkräftemangel hierzulande beseitigt wird, ist eine vage. Für die meisten Neuankömmlinge ist der Kreis nur eine Durchgangsstation.
    Das besagen die Erfahrungen der Mitarbeiter des Jobcenters, die für Flüchtlinge mit Bleiberecht zuständig sind. Rund 150 davon gab es am Jahresende im Landkreis. Die wenigsten von ihnen wollen hier bleiben.
    „Seit 5 Wochen gibt es bei uns im Jobcenter jeden Dienstag eine Informationsveranstaltung, zu der wir die Flüchtlinge einladen“, erklärte Geschäftsführer Kremlitschka am Dienstag beim Jahrespressegespräch in der Agentur für Arbeit in Jena. Dabei gehe es um Formalitäten, um Wohnung und Arbeit. Inzwischen stehe auch ein arabisch sprechender ­Dolmetscher zur Verfügung.
    Von 35 Leuten, die dort erschienen sind, wollen höchsten 10 im Landkreis bleiben. Viele der Syrer und Eritreer ziehe es in Großstädte nach Nordrhein-Westfalen, wo bereits Lands­leute leben.
    Aber auch für die, die in der Region bleiben wollen, ist es ein langer Weg bis zu einem möglichen Job. An die Anerkennung als Flüchtling schließe sich ein 9-monatiger Migrationskurs an, der verpflichtend sei, sagte Eberhard Hertzsch, Werkleiter von Jenarbeit. Diejenigen, die jetzt Kunden der Jobcenter ­seien, seien die Kontingentflüchtlinge von 2014. Bis Flüchtlinge auf dem Arbeitsmarkt einsetzbar seien, vergingen im Schnitt 2 Jahre.“ http://www.otz.de/web/zgt/politik/detail/-/specific/Nur-wenige-bleiben-Saalfeld-Rudolstadt-fuer-Fluechtlinge-meist-nur-Durchgangsst-182482436

  118. Aus „Focus“: „Anschließend begaben sie sich gemeinsam in die Wohnung des 21-jährigen Beschuldigten, einem anerkannten Flüchtling, und seines 15-jährigen Bruders, der den Status eines Asylbewerbers hat, wie die Polizei Freiburg in einer Pressemitteilung erklärte. Es sei dort anfangs zum einvernehmlichen Austausch von Zärtlichkeiten und später zu den Vergewaltigungen gekommen.“

    So, und jetzt noch mal für alle: Legt Eure Naivität und Zutraulichkeit ab! Ja, seit Monaten werden die Migrantenhorden durchweg als friedliche, freundliche und herzliche Menschen dargestellt. Dem ist nicht so! Unter jeder Million wird man die größten Schweinehunde finden, die man sich vorstellen kann. Wobei die Wahrscheinlichkeit, bei westliche Männern, auf einen ganzen Pulk von pervsersen Gruppenvergewaltigern zu treffen, sehr gering sein dürfte. In primitiveren Kulturen scheint das aber durchaus normal zu sein, also hört auf, Euch in solche Situationen zu begeben, in denen Euch so etwas zustoßen könnte. Höhlenmenschen verstehen „Nein!“ nicht. Und kreischen, schreien und um Hilfe rufen, werten diese Kreaturen als Ansporn, denn sie hören „Mach weiter! Gib mir mehr!“ Und viele finden es auch ganz normal Frauen wie Fleisch zu behandeln, sagen ihre „religiösen Führer“ doch Sätze wie “ Vergewaltigungsopfer müssten bestraft werden, sofern sie sich nicht angemessen gekleidet hätten.“(Scheich Yusaf Alkaradawy)oder „Mädchen, die kein Kopftuch trügen um eine Vergewaltigung geradezu bitten würden“ (Mufti Shahid Mahdi). Und was glaubt Ihr wohl, was es bedeutet, wenn Ihr mit denen in deren Wohnungen geht? Würdet Ihr auch mit einem ausgehungerten Eisbären kuscheln?
    Traurig, dass wieder zwei junge Mädels nur durch Schmerz gelernt haben. Möge es allen anderen zur Warnung dienen.

  119. #164 von Politikern gehasster Deutscher

    Die Gefahr richtig einschätzen. Bei unter 18Jährigen muss man in der Schule sagen: Gib AIDS keine Chance. Gib dem Islam keine Chance.Bei Leuten die volljährig sind muss man dann davon ausgehen das sie wissen das man sich mit Krimigranten-Gesindel nicht einlässt.Das ist eben der Unterschied zu dem Ereignissen in Köln und Hamburg.

  120. #165 machtjagarnix (07. Jan 2016 14:13)

    die beiden Mädchen und Ihre Eltern werden jedenfalls am Bahnhof keine Fähnchen schwenken.

    Da wäre ich mir nicht so sicher. Die weibliche Psyche ist prädestiniert für das Stockholmsyndrom.

    Die ganzen Vergewaltigungen sind erzieherische Maßnahmen von Moslems mit dem Ziel, die Kuffar-Frauen gefügig (islamisch) zu machen.

  121. #62 Templer

    Vor ca. zwei bis drei Jahren habe ich durch Zufall wahrscheinlich den schweizerischen „Weltspiegel“ gesehen. Die brachten einen Bericht über ein Land in Südamerika, wo der Mann von Merkel, Joachim Sauer, eine große Hazienda (Landgut) gekauft hat.

    Die Anwohner einer kleinen Stadt waren total aus dem Häuschen. Jeder hat sich gefreut, dass Merkel irgendwann mal bei ihnen wohnen wird. Ein Lokalpolitiker strahlte in die Kamera und erklärte, was es für eine Ehre sei, dass Merkel hier ihren Altersruhesitz gewählt hat.

    Leider habe ich nur mit einem Ohr zugehört. Tatsache ist aber, dass die irre Merkel damals schon ihre Flucht nach Südamerika vorbereitet hat.

    Es bleibt der Verdacht, dass die irre Raute des Schreckens die Asylflutung Deutschland mit Millionen von Scharia-Asylanten und ihre Flucht danach genau geplant hat.
    _____________________________________________

    Muss ja schlecht stehen ums Abendland, wenn es gleich ein anderer Kontinent sein soll.

  122. #169 Warum nur (07. Jan 2016 14:23)

    Traurig, dass wieder zwei junge Mädels nur durch Schmerz gelernt haben.

    Große Schuld haben daran diejenigen, die (u.a.) diesen Mädchen ihre natürlichen Instinkte (=„Vorurteile“) und die Fähigkeit die Unterschiede zwischen Menschen zu erkennen (=„diskriminieren“) abtrainiert haben. Indem diese angeborenen Fähigkeiten als „rassistisch“, „islamophob“, „ausländerfeindlich“ usw. böswillig umgedeutet wurden. Auch das stellt eine Art der Entwaffnung dar, eine Zerstörung der Selbstschutzfähigkeiten.

    Diejenigen die dies verursacht haben (und es auch weiterhin so betreiben) müssen wegen tatvorbereitenden Handlungen zur Rechenschaft gezogen werden!

  123. # fat man: das ist nicht nur Unwissenheit, diese Posts. Es ist einfach genug, denn wofür bekommt man in Deutschland mehr als 3 Jahre Knast, noch dazu in einem Alter von 18 oder so? Und besonders Angehörige dieser Ethnien nicht, sonst könnte man sie viel schneller abschieben und ihren Asylantrag zerreissen. Das ist nicht gewünscht. Das ist der Frust dieser Poster, jeder kann die Gesetze googlen.

    Da die Lügenpresse Berichte über die Straftaten der Neubürger unterschlägt, kursieren natürlich viele Gerüchte. Trotz allem kann man sich ausrechnen, dass diese Vorkommnisse in Köln und Hamburg nicht die ersten (wenn auch nicht in derartiger Zahl) und vor allem nicht die letzten sein werden. Sie werden zum Alltag in Deutschland und niemand schert sich darum. Die Polizei ist gehalten, bei Kulturbereicherern nicht einzugreifen, und wenn, dann mit Streicheleinheiten und nicht mit dem Taser oder Schlagstock. Die Bevölkerung ist zu verängstigt, um sich zu wehren. Wenn Deutsche wegen Körperverletzung so einer Kreatur verurteilt werden, sollten sie sich zusammentun und vor dem EuGH klagen gegen die Bundesrepublik Deutschland.

  124. Im Namen der armen, gepeinigten und schockierten Frauen – Danke Fr. Merkel für die „Bereicherung“ durch hirnlose Invasoren und schwanzgesteuerte respektlose Testosteronbomben in unserem einst schönen und ruhigen Land. Ich wünsche Ihnen schlaflose Nächte und Alpträume.

  125. Muss wohl für angehende Asylschwalben sorry, PhilatelistInnen so deprimierend sein bei einer Zusammenkunft Interessierter keine 20cm Briefmarken vor zu finden, um deswegen die Verfolgunsbehörde nicht in Unkenntnis zu lassen.

  126. In der online-taz muß man wohl immer noch „Köln“ verdauen und hat für heute noch nichts aktuelles online gestellt. Stattdessen wälzt man Probleme wie „Wenn Vati Kategorie C hört“:

    Bremer Projekt für Angehörige von Nazis
    Wenn Vati „Kategorie C“ hört

    Die bremische Fachstelle „Rechtsextremismus und Familie“ erweitert ihr Beratungsangebot, weil sich Radikalismus über alle Generationen erstreckt. (…)

    http://www.taz.de/Bremer-Projekt-fuer-Angehoerige-von-Nazis/!5264363/

    Ausgerechnet im früheren „Regenbogenland“…:

    Olpe. In der zentralen Flüchtlingsunterkunft (ehemals Regenbogenland) in Olpe soll ein dreijähriges Mädchen missbraucht worden sein. Die Polizei ermittelt.

    Mädchen (3) soll in Flüchtlingsheim missbraucht worden sein | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-olpe-wenden-und-drolshagen/vermutlich-missbrauch-an-maedchen-3-im-fluechtlingsheim-olpe-id11247443.html#plx428680340

  127. #15 Biloxi

    Sie haben recht, Biloxi, mit Ihrem Verweis auf Köln und Ihrem Link zum Kölner Express: Gleiche Tätergruppe, gleiches übles Delikt. Bedauerliche Einzelfälle!

    Dieser Kölner Polizeipräsident Albers (SPD), der wie ein spießiger Bürokrat aus der Wäsche guckt, ist offenbar total unfähig und zudem auch nicht ehrlich. Das zeigt sich nicht erst jetzt,nach dem Silvester-Menetekel. Auch bei der angemeldeten Hogesa-Demo 2014 hat er eine unrühmliche Rolle gespielt, als er seine Polizisten unnötigerweise auf die friedlichen Demonstranten hetzte. Es gibt noch mehr Vorfälle, die ihn als einen blutigen Dilettanten zeigen. Er muss aus dem Amt entfernt werden.
    Aber bitte nicht als bloßes Bauernopfer anstelle des ebenfalls völlig unseriösen, parteiischen und inkompetenten NRW-Innenministers Jäger („Roter Jäger 90“), gleichfalls SPD. Waren seine Lieblingshätschelkinder doch jahrelang jene „Schutzsuchenden“, die zu Silvester zahlreichen deutschen Frauen jeden Schutz verweigerten (milde ausgedrückt). Er hat die ihm unterstellte Polizei jahrelang parteipolitisch missbraucht und vernachlässigt und ist einer der Hauptschuldigen für die kriminellen Delikte schwarzer und arabischer Asylanten. Auch der gehört schleunigst entsorgt. Und er kann froh sein, dass er in einer (wenigstens der Form nach) Demokratie lebt. Sonst hätte er härteste Strafen zu gewärtigen.
    Überhaupt sollte im Kölner Klüngel mal richtig aufgeräumt werden. Auch die OB Reker erscheint mir nicht koscher. Ihre Ratschäge an junge deutsche Frauen kann sie sich an den Hut stecken. Und wo ist eigentlich ihre Narbe am Hals von ihrer angeblich so schweren Verletzung geblieben? Und wohin ist der Messer-Attentäter abgetaucht? Bei Pegida, das ja angeblich mitgestochen hat, ist er jedenfalls nicht wieder aufgetaucht.

  128. #20 Dunkeldeutschland   (07. Jan 2016 11:17)  
    Macht Schluss mit den Kommunalpolitikern, da geht’s zu wie bei kleinen Kindern die beim Kartenspiel sich den Schwarzen Peter zuschieben, von den Gewerkschaften der Polizei bis hin zum Polizeipräsidenten. Wissen diese Entscheidungsträger überhaupt was Risikomanagement ist, Nein.
    blockquote>Ich bin mir sicher, steigen die Übergriffe an, wird PEGIDA nicht sterben im Gegenteil sie bekommen Zuwachs. Mal gespannt was für Wendehälse bei den Kommunalpolitikern gibt.
    Der Countdown läuft, wacht endlich auf, Baden Württemberger, Rheinland Pfälzer und Hessen ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitikern (Grüne/SPD) abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen. Am 6.März und 13.März sind Landtagswahlen. Macht euch Notizen im Kalender!

    Servus,

    denken Sie wirklich dass das was der Bürger auf seinem Stimmzettel ankreuzt aka „wählt“ auch das ist was nachher als „gewählt“ gilt?
    Da ich selbst seit ca. 10 Jahren Wahlhelfer bzw. nun im Wahlvorstand in einer Gemeinde im Landkreis München bin,denke ich das richtig und wahrheitsgemäß ausgezählt wird,aber was danach aus den abgegeben Stimmen wird kann man doch als Bürger nicht überprüfen….auch 2017 wird(falls es noch zu Bundestagswahlen kommen sollte) wieder das Merkel und die anderen Verbrecher die Regierung stellen.
    Unsere Rettung,die uns nun zu diesem Zeitpunkt noch bleibt wird wahrscheinlich keine Gewaltfreie sein!

  129. Wenn man dem deutschen Volk aufs Maul geschaut hätte, wären die jetzigen Übergriffe auf Frauen wie in Köln und anderen deutschen Städten vermieden worden!
    Es ist leider zu befürchten, dass es erst die Anfänge der Gewaltspirale waren!
    Was sagen denn jetzt unsere Traumtänzerin aus der Uckermark“, der „ BP Gauckl“ und unsere Willkommensklatscher zu den furchtbaren Geschehnissen?
    Hauptsache der Kurs, dieser Flüchtlingskanzlerin wird eingehalten, oder? Wir befinden uns erst am Anfang, einer sich mit großer Wahrscheinlichkeit immer schneller drehenden Gewaltspirale, die sich gegen die deutsche Bürger richten wird!
    Für arabische Migranten, sind deutsche Männer, Personen die keine Wehrhaftigkeit besitzen und auch keine Cojones zwischen den Füssen tragen und die meisten unserer Jungs besitzen in deren Augen keinerlei national Stolz!
    Für diese Plage ist Deutschland immerhin ein Land wo Milch und Honig fließt, dessen Vorzüge man ja benutzen muss, so solange man die Chance dazu hat. Wirtschaftsflüchtling, können durch unsere dämlichen Gesetze, hier ohne zu arbeiten besser Leben wie in ihrem Herkunftsland! Da diese Invasoren das genau Wissen, werden sie uns weiterhin wie eine biblische Heuschreckenplage überfluten. Leider ist das nicht so, mit der Humanität für unsere Bedürftigen im Lande! Der größte Teil dieser jungen Männer, ist möglicherweise vor dem Militärdienst aus den Heimatländern geflohen und mit 143 € Taschengeld, freie Kost und Logis, da kann man im gelobten Land, wie die Made im Speck leben!
    Und läuft es mal nicht so, dann wird man bei der nächsten Gelegenheit versuchen, mit Gewalt gegen diese Regierung seine Ziele zu erreichen.
    Ich bin dagegen, dass unsere Kinder und deren Nachkommen, durch unsere Trägheit und Dämlichkeit, ein islamistisch geprägtes Deutschland erben!
    Daher möchte ich mich, mit meiner ganzen Kraft für meine Heimat einsetzen, wie wir sie kennen und auch lieben!
    Diese CDU/SPD Regierung ist eine Schande für „unser Land“!
    Deutscher zu sein, dass ist wirklich nicht leicht in Europa!

  130. Die Übergriffe auf die deutsche Urbevölkerung lassen sich nicht mehr verschweigen

    Es verwundert nicht, daß die hiesigen Parteiengecken dem Volk das Zwischennetz, wegen sogenannter Hetze, abstellen wollen, müssen sie doch wegen diesem vor der Zeit die Übergriffe der fremdländischen Eindringlinge auf die deutsche Urbevölkerung öffentlich eingestehen. Was wohl dazu führen wird, daß sich auch der Umerzogenste zu fragen beginnt, was noch werden soll, wenn sich schon heute die fremdländischen Eindringlinge zusammenrotten und in den Städten über die einheimischen Frauen und Mädchen herfallen. Sind doch die Grenzen immer noch sperrangelweit offen und strömen tagtäglich abertausende Eindringlinge ins Land. Wie es sich auch dank dem Zwischennetz immer mehr herumspricht, daß es sich dabei nicht um Flüchtlinge handelt, sondern um junge Männchen, die glauben ins Schlaraffenland zu kommen und die einheimischen Frauen und Mädchen als lebende Gummipuppen betrachten. Und sind diese erst einmal genug, so werden sie die deutsche Urbevölkerung ganz unzweifelhaft abschlachten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  131. #125 Herrmann der Cherusker (07. Jan 2016 12:41)

    Ich bin derzeit nicht in Europa, aber diese Nachrichten gehen um den Erdball. Ich habe mich heute mit einem kaschmirischen Freund (selbst Moslem) über die jüngsten Geschehnisse in Deutschland unterhalten. Sein Kommentar dazu war: verurteilt sie nach ihren eigenen Gesetzen – im Falle von Vergewaltigung heißt das: öffentlich steinigen. Dann wäre der Spuk vorbei.
    —————–

    verzeih, aber das war eine lebensunwerttäuschung.

    gesteinigt werden nämlich niemals die Männer, sondern die vergewaltigten Frauen.

  132. Neue Wahrheiten: Köln: Log die Polizei? Übergriffe auch an Folgetagen

    07.01.2016

    Kölner Oberbürgermeisterin Reker und Polizeichef Albers sagten der Öffentlichkeit offenbar nur die halbe Wahrheit. Auch in den folgenden Nächten schlugen Asylbewerber nach Focus-Informa­tionen mit derselben Masche zu. – Eine völlig „enthemmte“ Menge von bis zu 1500 Menschen, die über­haupt nicht auf die Anweisungen der Ordnungshüter reagierte.

    Im Vorfeld der Kölner Silvesternacht mit zahlreichen Raubüberfällen und sexuellen Angriffen auf Frauen hat nach Informationen des Nachrichten­magazins Focus das Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste (LZPD) des NRW-Innenministers Ralf Jäger (SPD) die Bitte der Kölner Polizei um eine zusätzliche Einsatz-Hundertschaft abgelehnt. Dies geht aus einem Einsatzleiter-Report hervor, der dem Focus vorliegt. Weil die Anfrage keinen Erfolg hatte, stellte die Kölner Polizei in jener Nacht lediglich 143 Beamte. Im Bahnhof selbst war die Bundespolizei mit 70 Leuten unterwegs.

  133. Mir ist so was mittlerweile egal geworden. 95% der deutschen wollen das so und dann sollen die es auch bekommen. Ich lach nur noch drüber. Wer zu faul ist mit zu Pegida zu gehen hat es nicht anders verdient.

  134. #184 Memuweg (07. Jan 2016 17:00)

    Unbedingt anschauen und weiter verbreiten!

    Mann rastet auf Youtube wegen Kölner Zustände aus und spricht sehr harte, klare Worte gegen Politschranzen, BP, BK, H. Reker!
    ——————-

    danke. das hat richtig gut getan.

    … dann richtet das Volk, dann Gnade euch Gott.

    ich bin sicher, die meisten kennen das gedicht von Theodor körner, wollte es nur noch einmal betonen.

  135. #173 Koranthenkicker

    Dem stimme ich absolut zu. Es zeigt aber auch die Grenzen der Aufklärung. Deshalb muss man da via gerichtetem Appetenzverhalten vorgehen:

    Mohammedaner-Männchen haben Muskeln und Flachbrettbauch.

    Man esse(schlecke) kein gebrauchtes Speiseeis vom Boden öffentlicher Toiletten und Pissoirs.Wer so was leckt fängt sich was ein.
    Gebrauchtes, am Boden klebendes oder stehendes Speiseeis(=Islam)sollte man nicht lecken,nicht gut für das Zünglein.

    Dann muss gelten:Aus den USA kennt man die Phase Abraham Lincoln,Roosevelt,Truman wo man jeweils zu gewissen Massnahmen gegriffen hatte.Auch in anderen Kulturkreisen,wie in China wird mit den Islambereicherern noch ganz anders umgesprungen.Auch traditionell arbeitende US-Sheriffs machen alles richtig.

  136. Ihr Deutschen wacht endlich auf… Habt ihr keine Eier ? Eure Kinder und Frauen werden vergewaltigt und ihr macht NICHTS !! Aber Hauptsache die Bundesliga fängt bald wieder an und ihr könnt auf eurem Sofa wieder eure Bier reinkippen. Toll !!!
    Eines sag ich euch aber…
    – KEINER von denen geht freiwillig wieder retour
    – KEINER von denen wird je unsere Werte respektieren, geschweige denn annehmen.
    WACHT AUF !!! STEHT AUF !!!

  137. Es soll sich um junge Männer aus Syrien handeln – im Alter zwischen 16 und 20 Jahren.
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Können nicht bis 3 zählen, aber was die mit ihrem Stengel anstellen können, wissen sie schon.

    Na ja, die Imame haben uns ja längst aufgeklärt, wie das in den Islamfamilien abläuft. Angeblich wird ihnen Hygiene beigebracht.

  138. IHR WISST DOCH, DASS HAT ALLES NICHTS MIT DEN INVASOREN ZU TUN, RICHTIG??

    Hätte nie gedacht, dass sowas möglich ist, aber nachdem ich weiß, was die Antifa liest (zur Info)

    -https://linksunten.indymedia.org/de/node/154526

    und

    -https://linksunten.indymedia.org/en/node/23028

    und trotzdem alle „demokratischen“ Bündnisse da mitmachen, weiß ich: die BRiD ist ein IRRENHAUS und ARBEITSLAGER zugleich.

  139. „Dieses Vorkommnis jetzt bitte nicht instrumentalisieren. Bloß weil es Syrer waren, müssen es noch lang keine Flüchtlinge gewesen sein. Vielleicht waren es Syrer, die zu einer anderen Gelegenheit und zu anderer Zeit nach Deutschland gekommen sind.“ …

  140. Ihre Pestilenz Merkel hat doch all diese armen traumatisierten Fachkräfte eingeladen…….

Comments are closed.