An der Pariser Metrostation Stalingrad lagern seit Anfang März Hunderte Illegale, hauptsächlich aus Eritrea, dem Sudan und Afghanistan. In der Nacht auf Freitag kam es zu brutalen Kämpfen, vermutlich um Platzvorrechte oder einfach die üblichen Kriege der einzelnen Nationalitäten. Auch eine Bürgerwehr soll in die Unruhen verwickelt gewesen sein. Trotz eines Großaufgebots der Polizei und zwischenzeitlicher Beruhigung der „Kriegshandlungen“ brach die Gewalt immer wieder erneut aus und zog sich über mehrere Stunden hin. In den vergangenen Wochen hatte das Lager Zuwachs von fast tausend Illegalen aus Calais bekommen. Am 30. März hatten Innenminister Bernard Cazeneuve und Bürgermeisterin Anne Hidalgo die Räumung veranlasst, aber nur zwei Wochen später waren die Horden wieder zurück. Nun will man wieder räumen, also das Problem nur zu einem anderen Ort verlagern.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

322 KOMMENTARE

  1. Da sind nicht nur die ethnischen und religiösen Konflikte der Dritten Welt nach Europa gekommen, da ist der Abschaum der Menschheit gekommen.

    Und mit dem Abschaum der Menschheit kommt die Vor-Steinzeit in unsere Innenstädte.

    🙂

  2. Der Ausguss der Hölle Islamiens und Schwarzafrikas welche jetzt ihren Drogen, Korruptions- und Schariadreck bei uns installieren wollen!

    10 Blendgranaten rein, alle einkassieren und ab nach Sibirien.

  3. Solche Szenen kann man nicht mal im Affenhaus in der Willhelma beobachten, wenn von Wärtern Bananen ausgegeben werden.

    Da haben die Affen im Zoo noch mehr Sozialverhalten und Kultur als die asozialen Scheinasylanten aus Afrika und dem Nahen Osten.

    Da kommt die kulturelle Kulturbereicherung pur!

    🙂

  4. #4 Templer (16. Apr 2016 20:42)

    Solche Szenen kann man nicht mal im Affenhaus
    ===========================
    Ob die sich weiterentwickeln würden wenn man sie in ein Affenhaus einschlösse ?

  5. Eine großartige kulturelle Bereicherung! Davon brauchen wir viel mehr, da wir ja kulturell so unterbelichtet sind.

  6. Wir müssen uns freuen! Wir bekommen Menschen geschenkt!

    (Katrin Göring-Eckardt, Ohne Berufsausbildung, Studienabbrecherin, Bündnis90/Die Grünen)

  7. Kann man aus der Tatsache, dass einen die Polizei abholt, ins Flugzeug setzt und nach Frankreich abschiebt, schließen, dass man sich in Deutschland nicht mehr aufhalten darf? Nein, kann man nicht. Es muss einem auf Mongolisch klargemacht werden.

    http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/mongolische-familie-ignoriert-einreiseverbot-id11738081.html

    Die Dekadenz zeigt im Zerfall eine letzte Ahnung,
    wie gross etwas war.

  8. Es muss langsam ein Brainstorming beginnen, wie man die Massen physisch zurück in ihre Heimatländer bekommt.

    Und dann die entsprechenden Mittel schaffen.

    Ausfliegen würde nahe liegen.
    Aber keine Ahnung, ob die Kapazitäten da wären.

    Um 1 Millionen auszufliegen, bei 300 Sitzplätzen, waren das rund 3330 Flüge.

    Bei 50 solcher Flugzeuge wären es rund 66 Flüge pro Maschine.

    Das finde ich überschaubar.

  9. Ohne Konsequenz wird Europa dem Islam zum Opfer fallen, besser gesagt von Establishment geopfert.

    Allein schon durch deren Muslima Geburtsmaschinen.

    Einfach dumm, dass man im Mittelalter wusste, wie das Problem zu loesen ist, durch O Toleranz, Haerte wo angesagt und das Land FREI von Islam Landnehmern halten,

    mit allen Mitteln die notwendig sind.

  10. Jeder Neger riecht halt aus dem Arschloch anders.

    Das rächt sich in einer Metropole.

    Normales Verhalten.

  11. #11 Demokratie statt Merkel (16. Apr 2016 20:50)

    Es muss langsam ein Brainstorming beginnen, wie man die Massen physisch zurück in ihre Heimatländer bekommt
    ======================================
    Das wird vermutlich nur mit ungesicherter MP möglich sein.

    Und wenn sie im Flugzeug rebellieren und der Kaapitän hätte einen Fallschirm 🙂

  12. Diese Affen sollen also Schutzbedürftige sein?
    Diese Affen sind also die dringend benötigten Fachkräfte, die dereinst unsere Rente sichern?

    Tut mir leid Freunde. Bei mir ist das Fass gerade endgültig übergelaufen. Ich habe die Schnauze voll von der BRD-Verarsche.

    An Stegner, Gabriel, Merkel, Göring-Sowieso, Reschke … und das ganze andere Multikulti-Pack: Seht Euch vor dem Deutschen vor. Wenn der die Faxen dicke hat, hilft Euch nur noch Rennen! Und langsam aber sicher dürfte es soweit sein.

  13. „What is the goal. It’s going to be controversial. The goal is to meet the challenge of racial interbreeding. The challenge of racial interbreeding that face us in the 21st. century. It’s not a choice, it’s an obligation. It’s imperative. We cannot do otherwise. We risk finding us confronted with major problems. We must change; therefore we will change.

    We are going to change all at the same time. In business, in administration, in education,, in the political parties. And we will obligate ourselves as to results.

    If the voluntarism does not work for the Republic, then the State will move more coercive measures.“

    Sarkozy, Palaiseau; 17.12. 2008

    Sarkozy: Challenge of the 21st Century: Racial Interbreeding

    https://www.youtube.com/watch?v=I8yaiN6ew_g

    Die NWO, die NWO,
    Die macht uns alle heil und froh.

  14. Westliche Laender sind keine Opferlaemmer, die wegen des Geburtenueberschusses der Afrikaner und Muslime sich verdraengen lasssen muessen, es gibt kein Land wohin sie ausweichen koennten.

    Der Geburtenueberschuss entsteht durch Fuetterung von angeblichen Trockenperioden,

    medizinische Versorgung frei durch Aerzte ohne Grenzen und dergleichen.

    statt der Natur seinen Lauf zu lassen.

    So wie Europa jetzt ueberflutet ist und wird, gibt es keine Zukunft mehr fuer deren Eingeborene.

  15. RIGHT ON BROTHER!
    ABER VERGESST MIR NICHT DAS SCHWARZROTROTGRÜNE
    GESOCKS.DIE SOLLEN ORDENTLICH MITZAHLEN.

  16. In Berlin ist es der sog. Kotti, wo Asoziale und Kriminelle aus TakaTukaLand die Ansässigen tagtäglich belästigen. Ein richtiges Drecksloch hat man daraus gemacht.Läden mussten schliessen und und……

  17. Öhm hier auf PI werden doch ständig Artikel und Kommentare über Bürgerkrieg veröffentlicht.
    Also mal ehrlich.. die werfen da paar Holzlatten rum, rennen weg sobald jemand zu nahe kommt und brüllen wie die Affen.
    Da bezweifel ich doch stark, dass die irgendwas organisiertes auf die Beine stellen können, geschweige denn sich gegen Polizei und Bundeswehr behaupten können.

    Beruhigt ungemein!

  18. Aha, unsere Ärzte, Ingenieure, IT-Spezialisten bei der Arbeit … unsere Rente sichernd, oder?

    Irgendwie scheint sich dieser Menschenschlag nur richtig ‚verstanden‘ zu fühlen und ‚respektiert‘ , wenn er selbst aus der letzten Nissenhütte noch eine richtige Wüstenei gemacht hat … mit Gewalt natürlich …

    möglicherweise sind das alles Helfershelfer der Bauindustrie, die z.Zt. mächtig in Fahrt zu kommen scheint … (sarc) 🙂

  19. Front National wählen. Ansonsten sieht es in 5 Jahren in jedem französischen Dorf so aus.

  20. In den welschen Vorstädten entsteht eine mohammedanische Armee

    Es besteht kein Zweifel, daß im Welschenland Hopfen und Malz verloren sind. Einem Land, das eine mohammedanische Masseneinwanderung erlaubt, obwohl auf seinem Boden ehedem Karl der Hammer und seine Franken die große Abwehrschlacht gegen den Mohammedanismus, zur Rettung der abendländischen Kultur, geschlagen haben, ist nun einmal nicht zu helfen. Und langsam beginnen die schlimmen Früchte der welschen Dummheit reif zu werden: In den welschen Vorstädten wächst nämlich eine mohammedanische Armee heran. Die dort siedelnden Mohammedaner haben nämlich schon lange die welsche Polizei vertrieben und leben nach ihren eigenen Gesetzen. Dazu unternehmen die dortigen Verbrecherbanden Überfälle auf die welsche Nachbarschaft, die an die berüchtigten Raubzüge der Sarazenen im VII. Jahrhundert erinnern. Und nun kehren die Glaubenseiferer aus Syrien zurück, gestählt im Kampf gegen die Ungläubigen. Diese bilden nun die Kerntruppen für eine mohammedanische Armee, deren erste Stoßtrupps nun zuschlagen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  21. Vom einen Kriegsschauplatz zum anderen:
    Wie sog. „moderate Oppositionelle“ andere zum „Mitmachen“, d.h. Kampf gegen die Regierung bringen, berichtet ein Betroffener (Übersetzung bei: http://mephistohinterfragt.wordpress.com/syrien-was-die-meisten-medien-nicht-bringen-teil-iv/ )

    Schon weiter unten dort zu lesen:
    1,7 Millionen Syrer sind wieder heimgekehrt und es geht weiter.

    Von dort über den Link zum Irak: die strategisch bedeutende Stadt Hit wurde befreit.

  22. Was immer meine Vermutung war:
    DIE KLAMMHEIMLICHE FREUDE
    kehrt zurück.
    Alles klar, Herr Kommissar?

  23. Station de Métro Stalingrad!

    Oje, diese Bilder zeigen das europäische Stalingrad, das unsere sozialistischen ElitInnen von Merkel bis Hollande auf jeden Fall halten wollen.

  24. #10 Dichter (16. Apr 2016 20:49)

    #8 Rick_Grimes
    Sehe ich etwa in dem Video Geschenke, die sich selbst verpacken?

    Wenn Du mich fragst:
    Du siehst wandelnden Gen-Müll, Primaten, Abschaum … oder welches Wort auch immer hier angebracht ist, die mit allen Mitteln aus Europa zu entfernen sind.

    Wenn Du Göring-Dingsda fragst:
    Du siehst arme Schutzbedürftige, die in unserer Fascho-Gesellschaft keine Chance auf Integration bekommen und daher unserer besonderen Aufmerksamkeit und Hilfe bedürfen.

    Such‘ Dir die für Dich passsende Antwort aus.

  25. Übrigens: Wer eine Metrostation „Stalingrad“ nennt, darf sich nicht wirklich wundern, wenn es dort genau so zugeht und aussieht wie es bei der Namensgeberin zu besichtigen war. Was jetzt noch fehlt? 48 Grad -0 …

  26. #17 freegerman (16. Apr 2016 20:57)

    Öhm hier auf PI werden doch ständig Artikel und Kommentare über Bürgerkrieg veröffentlicht.
    Also mal ehrlich.. die werfen da paar Holzlatten rum, rennen weg sobald jemand zu nahe kommt und brüllen wie die Affen.
    Da bezweifel ich doch stark, dass die irgendwas organisiertes auf die Beine stellen können, geschweige denn sich gegen Polizei und Bundeswehr behaupten können.

    Warten Sie mal 20 Jahre ab, wenn wir hier 25 Millionen Mohammedaner und 20 Millionen Altdeutsche ohne wehrfähige Armee haben werden!

  27. #17 freegerman

    Der Begriff Bürgerkrieg impliziert doch wohl, dass es sich um einen Krieg zwischen Burgern handelt, oder? Bürger sind die Kuffnucken aber gerade nicht. Mit denen rechnet auch groß keiner. Gefährlich sind die vielen Verräter in den Reihen der Deutdchen.

  28. Hierzulande ist man einstweilen noch mit der
    causa BÖHMERMANN befaßt.
    Wartet nur ein Weilchen,
    bald kommt das real – existierenden MULTI – KULTI
    auch zu euch.

  29. #28 vitrine (16. Apr 2016 21:03)

    Was ist das?

    Das sind unsere neuen Fachkräfte, die sich gerade engagiert in die europäische Gesellschaft intergrieren.

  30. OT Der Papst war in Lesbos und schlägt vor:
    Italien nimmt 12 Flüchtlinge auf..
    Das finde ich eine gute Idee.
    Das wäre auch ein Vorbild für die europäische Lösung:
    Jedes europäische Land nimmt 12 Flüchtlinge auf.
    Weil der Papst eingeladen hat, wird selbstverständlich auch die kath. Kirche alle Kosten übernehmen (wer bestellt, bezahlt).
    Alle anderen (60Mio.) „Flüchtlinge“ werden UNHCR-Lager ausserhalb von Europa angeboten oder sogar kostenlos hingebracht (sofern sie sich in Europa befinden).
    Die 1-2 Mrd. Armuts“Flüchtlinge“ weltweit werden wohl vor Ort ihre Lage verbessern müssen und dann noch nicht alle vom Merkelwahn versorgt werden.
    Das hat der Papst ja mit seiner symbolischen Handlung auch klar gemacht.

    Also, ich finde, wir sollten auf das Oberhaupt der katholischen Kirche hören und seinem Vorbild folgen!!!
    :mrgreen:

    Nur eine kleine Ergänzung noch:
    Personen, die den Islamisten und Faschisten Mohammed als Vorbild verehren, werden selbstbverständlich nicht nach Europa gelassen.
    Aber da sind doch genug Christen, die vor Genozid und ethnischer Säuberung der Rassist-Mohammed-Verehrer fliehen mußten.

  31. Mit Taser und Traenengas laesst sich die Bande ausraeuchern,

    man muss nur vorher Barrieren errichten, dass sie sich nicht auf der Flucht „verlaufen“ koennen.

  32. Leute, als Tierschützer bitte keine Beleidigungen gegen die Tierwelt:

    Affen= Primaten= Hochentwickelte Spezies.

    Hat nichts mit diesem primitiven Gesocks zu tun!

    Nicht al Einzeller verhalten sich so. Ich meine eine Zelle!

    Das sind inzuchtgestörte, aus Überbevölkerung vollkommen ausgerastete Monster!

    Ab mit denen zurück…. sonst… mags gar nicht schreiben!

  33. #31 Synkope (16. Apr 2016 21:06)

    OT Der Papst war in Lesbos und schlägt vor:
    Italien nimmt 12 Flüchtlinge auf..

    Halte ich zahlenmäßig für übertrieben.
    Lasst Euch von dem Oberpfaffen nicht weichkochen.

    Die deutsche Obergrenze ist NULL!

  34. Sind das die Fachkräfte die wir brauchen, wie unsere verlogenen Politiker immer sagten? Sind das die hochqualifizierten Fachkräfte, Akademiker, Raketenforscher?
    Man sollte die nach Berlin bringen damit sie Merkel & Co den Arsch voll hauen!

  35. Nicht überraschend diese Bilder. Wird bei uns auch noch kommen. Vielleicht auf irgendeinem Hindenburg-Platz, den „wir“ (d.h. unsere Links-Grünen Volksverderber unter Mithilfe der CDU) anschließend in Wolumba-Matabele-Platz umbennen werden. Leute, der Bürgerkrieg kommt näher. Rüstet Euch!

  36. Erstens mal sehe ich da „nur“ „Randale“. Dies gesagt unter dem Vorbehalt, dass sich die Ureinwohner ja bereits verkrochen hatten.

    Zweitens: wer wundert sich denn? Es gab genug Videos (aus Italien und von Lesbos etwa, glaube ich), die das bereits letzten Sommer zeigten. Warum sollte es denn ausbleiben?

    Was ich damals bereits vor Augen hatte, ist was anderes: solche Gruppen organisieren sich und stürmen ein Mietshaus in der Stadt. Oder sie machen in einer Vorstadtsiedlung ein Einfamilienhaus nach dem anderen durch. Braucht nur die Polizei überfordert sein, wenn das konzertiert stattfindet. Wie lange wird es dauern, bis sie draufkommen?

    Soll man sein Haus oder seine Wohnung dann verteidigen gegen eine 50fach überlegene Meute aus jungen Kriegern, oder lieber gleich fliehen? Oder einfach aufgeben und auf den schnellen Tod hoffen, oder dies gar …

    Das in dem Video ist Pipifax.

  37. Bis auf eine Handvoll ist das der Bodensatz der menschlichen Rasse, der hier millionenfach in Europa, vor allem Deutschland, einfällt. Sie können kaum lesen und schreiben, aber sie haben alle ein Diplom in Mord- und Totschlag, in Vergewaltigung, sexueller Belästigung und Nötigung. Sie sind nutzlos, wertlos und völlig überflüssig.

  38. #35 Horst_Voll (16. Apr 2016 21:10)

    Vielleicht auf irgendeinem Hindenburg-Platz, den „wir“ anschließend in Wolumba-Matabele-Platz umbennen werden.

    Jetzt musste ich aber doch mal lachen. *loooool
    Obwohl- so lustig ist das nicht. Vermutlich werden Sie mit dieser Prognose rechthaben.
    Trotzdem – Wolumba-Matabele-Platz … köstlich. *ggg

  39. Kohl kritisiert Flüchtlingspolitik

    Kurz vor seinem Treffen mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban am kommenden Dienstag hat Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl die Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge in Europa kritisiert. „Die Lösung liegt in den betroffenen Regionen. Sie liegt nicht in Europa. Europa kann nicht zur neuen Heimat für Millionen Menschen weltweit in Not werden“, schreibt Kohl im Vorwort zur ungarischen Ausgabe seines Appells „Aus Sorge um Europa“, das der Tagesspiegel am Sonntag in gekürzter Form vorab veröffentlicht.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/helmut-kohl-ueber-fluechtlingspolitik-loesung-der-fluechtlingskrise-liegt-nicht-in-europa/13456870.html
    —-
    Jeder mit zwei Gehirnzellen oder zwei Eiern in der Hose kritisiert die Flüchtlingspolitik der Kanzlerin. Die einsame Entscheidung die Grenzen zu öffnen wird als eine der dümmsten Aktionen überhaupt in die Weltgeschichte eingehen – ähnlich blöd wie die Entscheidung der Trojaner dieses hölzerne Pferd in die Stadt zu ziehen.


    Und für Absatz passt wie die Faust aufs Auge auf Stalingrad 2017 in Paris:
    Der Ex-Kanzler mahnt, neben den humanitären Aspekten müsse Europa zugleich „wohlbegründete kulturelle und sicherheitspolitische Interessen berücksichtigen“. Viele Flüchtlinge kämen „aus unterschiedlichen Kulturkreisen. … Es geht um unsere Existenz.“

  40. #48 Lichterkette (16. Apr 2016 21:17)

    Lucke schwärmt von Erdogan und nennt Böhmermann eine „feige Drecksau“
    0000000000000000000000000000
    Tje, Lucke ist mit den wirtschaftlich starken…

    Die Afd soll froh sein das sie ihn los ist

  41. Das sind in Frankreich alles die Nachwehen,
    einer Jahrhundertelangen Kolonisationsgeschichte in Nordafrika..
    fing im 16.J..an und endete mit dem Algerienkrieg der in den 60er Jahren endete..

    Nach Algeriens Unabhängigkeit mußten hunderttausende Nordafrikaner nach Frankreich
    fliehen,welche die Drecksarbeit in den Kolonien für die Franzosen erledigten..meist blutig..

    Wenn Frankreich nicht so gierig auf Ausbeutung von Bodenschätzen und billigen Arbeitskräften gewesen wäre,gäbe es die Banlieues,geprägt von Arbeitslosigkeit,Verwahrlosung,Kriminalität und jeder Menge Dreck nicht..
    Und Dreck zieht anderen Dreck nach..

    In Algier,haben die Franzosen seit 1830 draufgehalten ,wenn gemeutert wurde..

    Und auch wenn Frankreich selber schuld ist
    an den Zuständen,hilft doch nur wieder draufhalten,damit der Spuk endlich vorbei ist.

    Ein für allemal..

  42. Die Weeiße Zivilisation zu erobern, deswegen sind sie gekommen. Ab einer gewissen Stärke, schlagen sie los. In Syrien ist dazu bestes Beispiel, wenn sie die EInheimischen vertrieben hatten, dann regiert die Scharia.
    Einheimische werden entweder gleich vertrieben oder einfach ermordet und am Strassenrand verscharrt, wie am Beispiel Palmyra.

  43. Warum macht man aus der Not keine Tugend?

    In Frankreich gibt es diverse hochverschuldete Sportvereine mit schönen, großen Stadien.
    Ließen sich diese Arenen nicht als provisorische Unterkünfte nutzen?

  44. #48 Lichterkette

    „Lucke schwärmt von Erdogan und nennt Böhmermann eine „feige Drecksau““

    Hätte nicht gedacht, daß ich Lucke auch einmal recht geben.

  45. #17 Rick_Grimes (16. Apr 2016 20:54)

    Diese Affen sollen also Schutzbedürftige sein?
    Diese Affen sind also die dringend benötigten Fachkräfte, die dereinst unsere Rente sichern?
    ——————–
    Diese „Affen“ werden begrüßt,gehätschelt und geliebt von einem nicht unerheblichen Teil unseres Volkes (Pass-Deutsche nicht mitgezählt),insofern haben diese Personen ihre Unterstützer,unfortunatly.

    UNSER Kompass jedoch funktioniert noch,wir sind bereit für den baldigen Endkampf.

  46. 1. Das ist die Zukunft für ganze Westeuropa, herbeigeführt von den Hoch- und Landesverrätern der Systemparteien.

    2. Aber Invasoren einfangen, mit Knüppeln „beruhigen“, unter Armeegeleit nach „Südland“ rauswerfen, ist halt viel zu schwierig, die „Lösung“ liegt, nach Auffassung der Verräter, in noch mehr Bereicherung, was dann halt zu 1. führt.

    3. Das die Wählerzombies es so wollen, beweisen sie bei jeder Wahl, seit Jahrzehnten, seit die Mosleminvasion begonnen hat, irgendwann in den 1960’ern, je nach Staat.

  47. Diese „Verhältnisse“ werden wir auch bekommen und sind nicht darauf vorbereitet…mal sehen, was dann die „Willkommens-Klatscher“ machen, wenn die ersten Pflastersteine auf ihre Köpfe klatschen…

  48. lol
    lasset die Spiele beginnen.
    Keine Sorge, die Stationierung der neuen Fachkräfte in deutsche Land geht auch schon in die Endphase.
    Sobald auch die Grundversorgung mit Waffen sichergestellt ist, geht die Post erst so richtig ab.
    Das schöne an der ganzen Sache,
    die Kugeln werden auch vor den linken Spinnern keinen Umweg machen.
    Refuguees welcome !
    lol
    Ihr schaft das schon.

  49. @#44 Orwellversteher, in Wien/ Döbling heuer bereits 2 Villenraub-EInbrüche, wobei die Bewohner gefesselt und das Haus ausgeraubt wurde

  50. Da wollen die bei den Flüchtis ein IQ Test machen ob bei denen nicht heimlich ein Talent schlummert.
    Man sieht ja was die für Talente haben ohne teuren IQ TEST !

  51. #44: Natürlich verteidigen! Bis zum letzten Blutstropfen. Aufgrund eines Unfalls kann ich nicht mehr laufen. Deswegen habe ich jetzt immer Stichwaffen griffbereit. Das kann ich nur jeden empfehlen. Man wird zwar trotzdem untergehen, aber ein paar werden mit ins Jenseits genommen.
    Als Deutscher Steuerzahler und somit Sklave, hat man eh nichts zu verlieren.

  52. Schnell alle einsammeln und nach Deutschland bringen! Wir können auf kein Talent verzichten.

  53. #52 Tabu (16. Apr 2016 21:25)
    Das sind in Frankreich alles die Nachwehen,
    einer Jahrhundertelangen Kolonisationsgeschichte in Nordafrika..
    [….]

    Irgendwann ist ja auch mal gut mit der Selbstgeißelung.
    Algerien ist seit 1962 unabhängig und hatte 54 Jahre Zeit, aus dem Land etwas zu machen.
    Und warum leben in Holland die meisten Marokkaner und veranstalten dort Rambazamba, obwohl Marokko nie holländische Kolonie war?
    Nahezu jedes afrikanische Land hatte mit der Erlangung der Unabhängigkeit funktionierende Telekommunikations-, Verwaltungs- und Verkehrsinfrastrukturen.
    Dort hatte man 50 Jahre lang nichts besseres zu tun als alles in Klump zu hauen und sich gegenseitig an die Gurgel zu gehen.
    Sorry.
    Aber exakt diese Mitleidsmasche zieht bei mir nicht mehr.

  54. Benes hatte in der Tschechei bewiesen, dass er Millionen binnen weniger Tage los werden konnte.

  55. „Nun will man wieder räumen, also das Problem nur zu einem anderen Ort verlagern.“

    ICH WEISS WO DIESER ORT IST: AUSSERHALB DES ABENDLANDES, IRGENDWO IN ISLAMIEN, Z.B. IN DER WÜSTE SAHARA ODER SONSTWO IN AFRIKA!!!

    😛

  56. es ist diese verlogene christliche Denkweise, dass wir Europäer für diese Zurückgebliebenen zu sorgen haben,
    es ist diese perverse ´Nächstenliebe´und diese nebulose Religions-Freizügigkeit, genannt ´Religionsfreiheit´,
    welche es aber für eine Zwangsreligion garnicht geben kann.
    Jeder träumt vom gefährdenden Christentum, als ob die allgemeine Welt nicht gefährdet wäre.
    Diese Mär vom Christentum entstammt nämlich genau dieser Märchenerzähler-Welt, woher diese anderen Religionserfindungen auch her stammen.
    Aus dem Osten woher jetzt die „Flüchtlinge“ herkommen.
    Alles was sich Religion nennt ist einfach nur Lüge.

  57. Interessant finde ich, daß es bei diesen Kämpfen wohl nur selten zu ernsthaften Verletzungen kommt. Da wird wild gebrüllt, mit allmöglichen Gegenständen wird geworfen, alles rennt aufgeregt hin oder her, aber einen echten Kampf sah ich in diesen und ähnlichen Videos noch nicht.
    Das ist tatsächlich wie bei diesen Affenkämpfen im Zoo.
    Totschlagen kann das Pack wohl tatsächlich nur zu Mehreren auf Einen – wobei der Eine ein Europäer ist.

  58. #57 WIEN 1683 (16. Apr 2016 21:28)

    Diese „Affen“ werden begrüßt,gehätschelt und geliebt von einem nicht unerheblichen Teil unseres Volkes

    In der „DDR“ gabe es für solche „Volksfeinde“ ein effizientes Mittel. Es nannte sich „Ausbürgerung“. Ich hoffe, die zuständigen Dienststellen des neuen Deutschlands werden sich nach der Wiedeherstellung von Recht und Ordnung daran erinnern, wer hier z.Zt. diese Primitivstlebewesen vergöttert. Und die entsprechenden Massnahmen ergreifen.

    UNSER Kompass jedoch funktioniert noch,wir sind bereit für den baldigen Endkampf.

    Mit Sicherheit. Und ich habe ein sehr gutes Gedächtnis. Ich vergesse nie die Worte und Taten meiner Mitmenschen. Nicht die Guten – und nicht die Schlechten.

  59. #72 18_1968 (16. Apr 2016 21:35)

    Das ist die Fortsetzung oder? Hat man die doch noch in ein Gehege eingeperrt? *puh* da bin ich aber froh

  60. #69 Das_Sanfte_Lamm (16. Apr 2016 21:32)

    Irgendwann ist ja auch mal gut mit der Selbstgeißelung.
    Algerien ist seit 1962 unabhängig und hatte 54 Jahre Zeit, aus dem Land etwas zu machen.
    ——————-

    Falsche Schlüsse,konnte man eigentlich nicht aus meinem Text ziehen..
    Kein Wort davon ob Algerien es geschafft hat oder nicht..
    Aber die Läuse die Frankreich sich damit ins Land geholt hat,aus dieser Geschichte resultierend,vermehren sich halt unkontrolliert..Da wo schon Dreck ist,siehe oben 52 mein Resümee,kommt immer neuer Dreck hinzu..

    War nicht schwer herauszulesen..

  61. #75 Rick_Grimes   (16. Apr 2016 21:48)  
    […]
    In der „DDR“ gabe es für solche „Volksfeinde“ ein effizientes Mittel. Es nannte sich „Ausbürgerung“.
    […]

    So effektiv waren die Ausbürgerungen auch wieder nicht – man erreichte damit das Gegenteil von dem, was man eigentlich vorhatte.
    Wolf Biermann, der in der DDR nur in einem kleinen Kreis Intellektueller ein Star war, wurde dadurch mit einem Schlag bekannt und konnte, anders als in der DDR, vom Westen aus gegen das SED-Regime nahezu ungehindert agitieren.
    Die Sogwirkung der Biermann-Ausbürgerung nutzten gleich andere Künstler und gingen in den Westen, um dort einen materiellen Lebensstandard zu haben, den sie selbst als Privilegierte im Osten nie hätten erreichen können.
    Ergo:
    Für die SED war die Ausbürgerung Biermanns und anderer Kunstschaffender, hier vor allem Müller-Stahl und Manfred Krug, ein gewaltiger Schuss ins eigene Knie.

  62. Na das sind ja schöne Zustände in Frankreich.
    Aber typisch für eine sozialistische Regierung.

    Und französische Sozialisten sind sogar ein klein wenig Patrioten.

    Was unserem Land unter Merkel blüht, könnte somit noch schlimmer sein.

    Bei YouTube finden sich übrigens verschiedene Videos von Palästinenseraufständen in Frankreich: reine Mordhorden im Allah-Wahn.

  63. ich dachte erst das wäre eine Metapher aber die heisst wirklich Stalingrad.

    abgefahren, dürfte wohl der letzte Stalingedenkort Europas sein

  64. #79 Tabu (16. Apr 2016 22:00)
    ——————-
    #69 Das_Sanfte_Lamm (16. Apr 2016 21:32)

    Irgendwann ist ja auch mal gut mit der Selbstgeißelung.
    Algerien ist seit 1962 unabhängig und hatte 54 Jahre Zeit, aus dem Land etwas zu machen.
    ——————-

    Falsche Schlüsse,konnte man eigentlich nicht aus meinem Text ziehen..
    Kein Wort davon ob Algerien es geschafft hat oder nicht..
    Aber die Läuse die Frankreich sich damit ins Land geholt hat,aus dieser Geschichte resultierend,vermehren sich halt unkontrolliert..Da wo schon Dreck ist,siehe oben 52 mein Resümee,kommt immer neuer Dreck hinzu..

    War nicht schwer herauszulesen..

    Ok, dann entschuldige ich mich, falls ich es falsch interpretierte.

    Allerdings tat man hierzulande Vergleichbares und man holte sich ohne Not und ohne dass es irgendeine Veranlassung gab, den Türken nach Deutschland – wohlwissend, dass dieses Experiment zum Scheitern verurteilt war und grandios scheiterte.

  65. #60 3141592653 (16. Apr 2016 21:29)

    für Kathrin G.E. sind das vermutlich Mineralgeschenke, alter afrikanischer Brauch wenn man dem neuen Nachbarn Baumaterialen für eine neue Hütte zukommen lässt

  66. Danke, Angela, ich habe dich begriffen.

    Nur durch die Öffnung der Grenzen ohne Obergrenze konnte es gelingen, die schleichende Islamisierung Europas zu verhindern.

    Nur durch die rasche Überflutung merken die Menschen, dass das Wasser bis zum Hals steht.

    Nur so konnten die Menschen in Europa aus ihrer Nachkriegs-Wirtschaftswunder- Wohlstandsdekadenz wachgerüttelt werden.

    Die einen früher, die anderen später – aber erst mit dem Erwachen des Deutschen Michels wird es den Völkern Europas gelingen, ihre Werte von Freiheit und Aufklärung zu verteidigen.
    Bis dahin halten 300 Mazedonier die Stellung- diesmal nicht an den Thermophylen, sondern an der 1. Grenze Europas.
    Die Globalisierung der Welt neigt sich dem frühen Ende zu, es folgt eine Regionalisierung der Welt in Kulturräume und dann die Koexistenz auf unterschiedlichen Niveaus oder der Kampf der Kulturen.
    Europa hat nicht nur Wohlstand, sondern vor allem auch Werte zu verteidigen.

  67. Die kleinen gruenen boote sehen nett aus.

    sind sicher spenden von teddywerfern & co,
    „entwicklungshilfe zur nahrungsbeschaffung
    durch selbstangeln von fischen in der seine“

    statt vollverpflegung der illegalen.
    selbsthilfe sollte man hier auch einfuehren,
    der fette hering steht in foerde und kanal.

  68. #80 Das_Sanfte_Lamm (16. Apr 2016 22:01)

    So effektiv waren die Ausbürgerungen auch wieder nicht – man erreichte damit das Gegenteil von dem, was man eigentlich vorhatte.

    Ja, das stimmt. Die SED hat sich damit selbst ins Knie geschossen.
    Ich denke jedoch, dass diese Vorgehensweise nach der Wiederherstellung von Recht und Ordnung dennoch praktikabel ist.

    Will denn hier irgend jemand, dass Dummbratzen und Volksverräter wie Göring-Dingsda, Stegner usw usf. länger als unbedingt nötig in unserem schönen Deutschland ihr Unwesen treiben? Oder diese verblödeten linksgrünen TeddybärenwerferInnen?

    Ich sage: Die haben nach dem Tag X ihr Aufenthaltrecht in einem Deutschland, das sie vernichten wollten, verwirkt. Raus mit denen. In Schwarzafrika oder im Orient können die agitieren soviel sie wollen. Interessiert keinen.

  69. #46 buntstift (16. Apr 2016 21:15)
    Bis auf eine Handvoll ist das der Bodensatz der menschlichen Rasse, der hier millionenfach in Europa, vor allem Deutschland, einfällt. Sie können kaum lesen und schreiben, aber sie haben alle ein Diplom in Mord- und Totschlag, in Vergewaltigung, sexueller Belästigung und Nötigung. Sie sind nutzlos, wertlos und völlig überflüssig.

    Die haben sich selbst nutzlos, wertlos und völlig überflüssig gemacht.
    Wie ich bereits schrieb, hatte nahezu JEDES afrikanische Land hatte mit der Erlangung der Unabhängigkeit funktionierende Telekommunikations-, Verwaltungs- und Verkehrsinfrastrukturen.
    Dazu sassen die auf vergleichbar unerschöpflichen Ressourcen an Humankapital und Rohstoffen – Grundlagen, mit denen man problemlos den europäischen Lebensstandard erreichen hätte können – den man in den Neunzehnhundertsechziger Jahren übrigens hatte.

  70. „….Nun will man wieder räumen, also das Problem nur zu einem anderen Ort verlagern….“
    ———————————————————

    Ich weiss was, ich weiss was……

    Frau Merkel bitte übernehmen !!!

    ;:grrrrrrrrrrrrrr:;

  71. Place de la Bataille de Stalingrad. Da war ich vor einigen Jahrzehnten oft.

    Metrostation Stalingrad – das Stalingrad des Weißen Mannes.

  72. .
    Alles,
    was die Linken
    anpacken, führt früher
    oder später zu bösem Blut …
    Und dies weil sie meinen,
    daß das Blut so gar
    keine Rolle
    spiele …

    Aber die
    Linken sind
    letzthinnig auch
    die, die nicht so recht
    schnallen, was eigentlich
    gespielt wird, und für Privilegien
    und Posten nur zu gern die nützlichen
    Idioten abgeben und ihre eigenen
    Leute verraten – wie bei dem
    bekannten SPD-Spruch
    zB : Wer hat uns
    verraten …
    .

  73. Als statistisch bald totgeweihtes Individuum mach nicht nur Merkel am nahen Ende ihres unfruchbraren Lebens neben einer ganze Nation auch noch integre, uns im Prinzip wohlgesonnene Staaten kaputt? Warum?
    Mutmaßliches Wohlwollen ihrerseits, weitere Negerhorden den Zutritt in ein, durch 2 Weltkriege gebeuteltes Land, zuzulassen, kann nur mit der sofortigen Überführung in eine Irrenanstalt quitiert werden. Und das, wie richtig vorhergesagt, in einer Zwangsjacke erfolgen.

  74. #49 Schweinebraten123   (16. Apr 2016 21:20)  
    Kohl kritisiert Flüchtlingspolitik

    Kurz vor seinem Treffen mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban am kommenden Dienstag hat Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl die Öffnung der Grenzen für Flüchtlinge in Europa kritisiert. „Die Lösung liegt in den betroffenen Regionen. Sie liegt nicht in Europa. Europa kann nicht zur neuen Heimat für Millionen Menschen weltweit in Not werden“, schreibt Kohl im Vorwort zur ungarischen Ausgabe seines Appells „Aus Sorge um Europa“,

    ————-
    Vielleicht sollte Kohl wieder Kanzler werden. Der scheint ja immer noch mehr Verstand zu haben als die gesamte gegenwärtige CDU !

  75. Einfach einen ständigen Notdienst mitfühlender Christen bereithalten.

    Diese ganze Geschichte wäre doch niemals eskaliert, hätte man blitzschnell vorbildliche Möntschenfreunde wie die BedfordMinusStrohm, die Käsemann oder die GöringMinusEckardt eingeflogen.

  76. #87 Rick_Grimes (16. Apr 2016 22:08)
    […]
    Ich denke jedoch, dass diese Vorgehensweise nach der Wiederherstellung von Recht und Ordnung dennoch praktikabel ist.
    […]

    Tja.
    Dazu muss ich sagen, dass ich vor der letzten Wahl immer die gleiche Frage stellte, wenn ich von Parteiwerbern in der Fussgängerzone angesprochen wurde;
    und zwar fragte ich, was nun konkret mit den „Flüchtlingen™“ geschehen soll, wenn (nach meiner grob-linearen Berechnung) ca. acht Millionen hier sein werden und so gut wie alle kein Aufenthaltsrecht besitzen .

    Bei der AfD murmelte man was von einem „Einwanderungsgesetz nach kanadischem oder australischem Vorbild“ – auf meine Frage, was das nun konkret heisst, wenn 8 Mio. Menschen hier sind, die kein Aufenthaltsrecht haben, tat man so, als wenn ich Luft wäre.
    Bei der SPD und den Grünen kam das übliche Geschwätz von „Integration“ – ok, ist halt deren Meinung und einmal wurde ich sogar von der NPD angesprochen und dort blickte man auch nur verlegen zu Seite und ich bekam keine konkrete Antwort.

    Ergo:
    Jeder, auch bei der SPD und den Grünen, weiss man, dass die einzige praktikable Lösung Deportationen zurück in die Länder sind, aus denen sie nach Europa kamen – nur niemand traut sich, es offen auszusprechen.
    Ob es sich überhaupt jemand wagt, in die Praxis umzusetzen, bezweifle ich noch mehr.

  77. #6 Templer (16. Apr 2016 20:42)

    Solche Szenen kann man nicht mal im Affenhaus in der Willhelma beobachten, wenn von Wärtern Bananen ausgegeben werden.

    ____

    Ich mußte nach dem lesen Ihres Beitrages ins Krankenhaus. Diagnose lang anhaltende Lachkrämpfe. Sie haben zu 500 % Recht

  78. #13 Demokratie statt Merkel (16. Apr 2016 20:50)

    Es muss langsam ein Brainstorming beginnen, wie man die Massen physisch zurück in ihre Heimatländer bekommt.

    Und dann die entsprechenden Mittel schaffen.

    Ausfliegen würde nahe liegen.
    Aber keine Ahnung, ob die Kapazitäten da wären.

    Um 1 Millionen auszufliegen, bei 300 Sitzplätzen, waren das rund 3330 Flüge.

    Bei 50 solcher Flugzeuge wären es rund 66 Flüge pro Maschine.

    Das finde ich überschaubar.

    Hinterher sind die Maschinen schrottreif. Da hilft dann keine noch so gründliche Reinigung und Entwesung mehr.

  79. Da brauch man ja keinen wissenschaftlichen Beweis mehr das der Mensch vom Affen abstammt.
    …mir fehlen die Worte und das kommt nicht oft vor.

  80. #93 Hans_im_Glueck (16. Apr 2016 22:12)

    Place de la Bataille de Stalingrad. Da war ich vor einigen Jahrzehnten oft.

    Ich auch. Es gibt dort einen kleinen, wirklich unscheinbaren Park, in dem ich oft gesessen habe.

    Aber schon vor 20 Jahren bin ich dort von Moslemkindern auf die wahre Realität hingewiesen worden.

    Friede, Freude, Eierkuchen war früher.

  81. wie gut,dass es noch rein europäisch bevölkerte Länder wie Polen,Weissrussland und die Ukraine gibt! Ein letzter Zufluchtsort für alle Fälle! Der „Westen“ und Russland sind längst am Ende,ohne es zu merken!

  82. – OT –
    Wenn nicht Bürger Europas über die Leitfiguren des sog. „Europäischen Paralamentes“ abstimmen konnten, wer zum Teufel hat hat diese millionenschwere Puppenstube in Brüssel eigentlich legitimiert, an dessen Spitze ein Alkoholiker sitzt?

  83. #99 Das_Sanfte_Lamm (16. Apr 2016 22:19)

    #87 Rick_Grimes (16. Apr 2016 22:08)
    […]
    Ich denke jedoch, dass diese Vorgehensweise nach der Wiederherstellung von Recht und Ordnung dennoch praktikabel ist.
    […]

    Tja.
    Dazu muss ich sagen, dass ich vor der letzten Wahl immer die gleiche Frage stellte, wenn ich von Parteiwerbern in der Fussgängerzone angesprochen wurde;
    und zwar fragte ich, was nun konkret mit den „Flüchtlingen™“ geschehen soll, wenn (nach meiner grob-linearen Berechnung) ca. acht Millionen hier sein werden und so gut wie alle kein Aufenthaltsrecht besitzen .

    Bei der AfD murmelte man was von einem „Einwanderungsgesetz nach kanadischem oder australischem Vorbild“ – auf meine Frage, was das nun konkret heisst, wenn 8 Mio. Menschen hier sind, die kein Aufenthaltsrecht haben, tat man so, als wenn ich Luft wäre.
    Bei der SPD und den Grünen kam das übliche Geschwätz von „Integration“ – ok, ist halt deren Meinung und einmal wurde ich sogar von der NPD angesprochen und dort blickte man auch nur verlegen zu Seite und ich bekam keine konkrete Antwort.

    Ergo:
    Jeder, auch bei der SPD und den Grünen, weiss man, dass die einzige praktikable Lösung Deportationen zurück in die Länder sind, aus denen sie nach Europa kamen – nur niemand traut sich, es offen auszusprechen.
    Ob es sich überhaupt jemand wagt, in die Praxis umzusetzen, bezweifle ich noch mehr.

    Es wird zu Szenen wie im Dreißigjährigen Krieg kommen. Die „normative Kraft des Faktischen“ zwingt dann auch den größten Friedensengel und das größte Weichei zu Beil und Eisenstange zu greifen wenn er und seine Familie leben wollen.

    Furchtbar, in welche Hölle Politverbrecher unsere Kinder führen und furchtbar, daß die dummen Eltern diese Lumpen nicht mit dem Wahlzettel aus allen Parlamenten prügeln.

    Ströme von Blut werden fließen und kaum jemand wehrt sich.

  84. Hallo@alle Nichtmoslems,
    bzgl.des Videos na ja was soll man dazu schon sagen?
    Der Neescher verhält sich nun einmal so wie er es aus seiner natürlichen Lebensumgebung kennt.
    Ich frage mich nur wann geht es bei uns los?
    Wann werden die Moslems uns angreifen?

  85. #89 LEUKOZYT (16. Apr 2016 22:07)

    Wenn ich was nicht brauche dann ist das Affennachbarschaft am Heringskai.

  86. Frankreich ist verloren.

    Kein Wunder, wenn ein Sozialist (Kommunist) wie Hollande am Werk ist.

    Kein Mitleid, das haben sich die Franzosen selber eingebrockt.

    Das lustige an der ganzen Sache ist doch, dass Hollande gewisse Reformen nun endlich anpacken wollte. Doch ging das Volk gleich auf die Straße, um die 35-Stunden-Woche und Rente mit 60 zu verteidigen.

    Die spinnen, die Franzosen.

    Schlimm, dass Deutschland, sofern Deutschland das EU-Abenteuer nicht von sich aus beendet, für alle anderen 27 Staaten bluten wird.

    Eben der WK3 hintenrum. Dank Merkel.

    Wer nicht AfD wählt, ist selber schuld.

  87. Ficki, ficki, kämpfi, kämpfi, schlagi, schlagi.

    Viel mehr davon! Anders lernt es Europa nicht.

    Wie konnte man, und kann weiterhin!, diese Primitivlinge freiwillig mittlerweile zigmillionenfach nach Europa lassen?! Die wirken wie von einem anderen Planeten.

    Und noch mal: Humanitäre Hilfe ist selbstverständlich, aber nicht, indem man sich die Hölle ins eigene Land holt. Das ist nämlich nur noch krank.

    Wenn die normale Bevölkerung dies „unseren geschätzten“ Politikern nicht langsam klar macht, wird es nichts mehr. Versprochen!!! Am effektivsten an der Wahlurne. Es gibt keine Ausreden mehr.

  88. #25 Volker Spielmann

    Es gibt zwar nur sehr wenig feedback zu Kommentaren, vor allem von mir, aber Ihren suche ich unter jedem Artikel.
    Der historische Bezug und Ihr Duktus scheinen bei mir irgendwie zu wirken. 😛

    Dieser Kommentar soll zur Prävention beitragen, sodass wertvolle Kommentatoren nicht aus Gründen der gefühlten Nutzlosigkeit ihre Arbeit einstellen.

    Weiter so, auch wenn ich nicht immer kommentiere. Suchen und lesen werde ich weiterhin.

  89. Den Ort total isolieren, absperren.. Stich- und Schusswaffen liefern und nach 3 Stunden wieder vorbeischauen…

  90. Alles, aber auch alles ist gegen Deutschland ausgerichtet. Hab so einen Kumpel, wenn Deutschland Fussball spielt ist der Patriot, aber danach bezeichnet der mich als Rassist wenn ich die Merkelpolitik kritisiere, hoffnungslose Fälle

  91. Mal so Off Topic (oder doch nicht?):

    Mein Klub ist heute aufgestiegen. Ihr wisst schon: Dynamo Dresden Merkel muss weg und so.
    Was ist vor dem Spiel gegen Magdeburg passiert? Die Polizei hat 700 Leute nicht ins Stadion gelassen. Extrem viele Verletzte und die Polizei wollte nicht, dass diese versorgt werden. Der Frust war groß, leider entlud er sich in die falsche Richtung (nämlich gegen die blöden Magdeburgfans, die blöden die, solche blöden).
    Und schon wieder schlug die Lügenpresse dagegen an.
    Wenn die Lügenpresse Gewalttäter (auch von Seiten der Polizei) immer wieder schützt und Menschen, die etwas dagegen haben, dass Gewalttäter frei rumlaufen, weil sie ihren Frieden wollen, als Nazis und Schläger und kriminelle wasweichich`s bezeichnen, solange wird es immer wahrscheinlicher, dass solche Sachen bei uns bald eine Legitimation erhalten. Kriminelle Gewalttäter sind friedlich, friedvolle (auch Maggifans) Leute sind Nazis. Was für eine verkackte Perversion eines Pseudostaates.

    Ach, und an die Maggis: Haha, in eurem Stadion aufgestiegen, haha.
    Aber im Ernst: Ich habe letztes Jahr gejubelt wie ä Vieh, weil ihr aufgestiegen seid. Is doch schön, wenn wengstn im Fußball die Welt noch heile is und man sich gegenseitig belöffeln kann (nein, die Bengalo in die Zuschauermenge ist kein Belöffeln, ni dass ihr mich falsch versteht, ihr Maggis ihr ;-).
    ——————–
    Ach, nochwas interessantes von Dynamo Dresden heute Abend: Tekerci mit Weihnachtsmannmütze, Aosmann mit einer Bierbüchse in der Hand (getrunken).
    Bekehrte Jungs? Schön wäre es.

  92. Die Islamfreunde müssen endlich haftbar gemacht werden für die Schäden die ihre Schätzchen hier anrichten. Sonst werden sie immer weitermachen.

  93. Statt von „Flüchtlingen“ sollte man von diesen gewaltbereiten, muslimischen Invasoren lieber als von „Feindlingen“ sprechen.

    Es sind Feinde des Christentums, des Judentums, der Demokratie, der Freiheit, der Toleranz, der Gleichberechtigung, der Menschenwürde, der Hygiene, der Sauberkeit, der Verantwortung, der eigenen Leistungsbereitschaft, der freiheitlich-demokratischen Grundordnung der Bundesrepublik Deutschland.

  94. Lasst euch nicht unter die Fuchtel von Allah bringen. JAHWE ist GOTT! Wir brauchen eine kollektive Rückbesinnung auf unsere Christliche Identität. Die Polen machen es vor in dem derzeitig kursierenden Video POLEN SCHICKT NACHRICHT AN DAS DEUTSCHE VOLK! Die beten da kollektiv, genau das brauchen wir auch, wir müssen uns in großer Zahl unserem Gott zuwenden weil nur er hat die Macht das Übel von uns abzuwenden. Auch wenn wir alleine sind wir sollten alle im Geist verbunden jeden Tag zu einer selben Zeit Beten z.B. nachher um 0.00 Uhr. und ab morgen täglich mittags um 12. Bitte liebe pi-Gemeinde, macht mit. Ladet auch eure Lieben und Bekannten dazu ein. Wir müssen ganz viele Beter werden. GOTT MIT UNS, das war der Leitfaden und die Kraft das unser Volk und die europäische Kultur einst stark und groß gemacht hat. Lasst uns unsere Wurzeln neu beleben und abwerfen die Dekadenz die man uns oktroyiert hat.
    Die Nacht ist vorgerückt, der Tag aber nahe herbei gekommen. So lasst uns ablegen die Werke der Finsternis und anlegen die Waffen des Lichts.(Röm.13:12)

  95. Als Geschichtslaie ist man immer wieder beeindruckt, zu was die Gene der Menschen in Frankreich, die einst die Bastille gestürmt haben, auch heute noch in der Lage sind. Die paar randalierenden Neger unter der Brücke – geschenkt.
    Was die tatsächlich aktuellen Ausschreitungen betrifft – Hut ab!

  96. @SoundOffice
    Ich brauche keinen Gott, weder einen muslimischen, jüdischen oder christlichen…Amen…

  97. @EvilWilhelm
    LOL
    Das zeigt wieder, wie weltfremd die Politik-Elite in ihrem Elfenbeinturm ist.

  98. #122 OMMO (16. Apr 2016 22:54)

    Das neue Stalingrad wird nicht sagen: Ich bin an der Wolga. Es wird sagen: Ich bin an der Seine.

    Genial, das hätte selbst Silone nicht besser ausdrücken können!

  99. Alles verhinderte Raketenwissenschaftler und Gehirnchirurgen.
    Unsere Rente ist gesichert dank unserer geliebten Führerin und Schlepperqueen.

    Freundschaft!

  100. @staunenderBlick  

    Danke, danke. Ich freue mich immer, wenn sich meine begeisterte Leserschaft so lobend zu Wort meldet, denn gar manches Mal und oft muß ich mir auch wüste Beschimpfungen und hundsgemeine Unterstellungen anhören. Da sind solche freundlichen Worte dann doch Balsam für meine deutsche Seele.

  101. @5to12
    Wenn hier das so richtig hochkocht, dann ist MAD MAMA schon lange über alle Berge und kassiert eine schöne Politiker-Pension…

  102. @ Volker Spielmann
    Gerne lese ich ihre schmuckhaften Polemiken.
    Amüsant , diese Ausführungen.
    Ist ihr Pseudonym wohlgewählt, dem Nibelungen Mythos entsprungen?

  103. Wo ist die Grande Nation?
    Der blanke Horror. Scheint für die Franzosen aber normal zu sein – die Autos fahren unbekümmert vorbei.
    Na ja, kommt im Sommer vielleicht auch nach Deutschland.

  104. Meine Güte, was für ein verhaltensmäßiger lebender DRECK ist im Video zu sehen. Abkömmlinge eine reinen Primitiv-Verhaltens-Unkultur (PVU)

  105. @js389014
    Die Schusswaffen werden zum Einsatz kommen, da es zu einem Krieg mit diesen Invasoren kommen wird…und die Polizei wird auch von Schusswaffen Gebrauch machen müssen…wenn nicht, dann ist eine Bürgerwehr die Ultima Ratio.

  106. #54

    „Nach Algeriens Unabhängigkeit mußten hunderttausende Nordafrikaner nach Frankreich
    fliehen,welche die Drecksarbeit in den Kolonien für die Franzosen erledigten..meist blutig..“

    Unfug. Die Besatzung Algeriens und des gesamten Maghrebs war eine politische Notwendigkeit und vollkommen in Ordnung. (Schade, daß diese Besatzung heute dort nicht mehr existiert, der ganze Afrikanersturm könnte so dort bereits mit Leichtigkeit abgewehrt werden) Es hat das europäische Litorale im Mediterraneum vor korsarischen Raubzügen und Sklavenfängern geschützt. Schlimm war nur diese Heiligenfigur der Pseudokonservativen De Gaulle welcher die Algerien-Franzosen („pieds noirs“, ethnische Franzosen, die z.T. seit 1830 bereits dort siedelten und einen Vorposten der Zivilisation dort bildeten. Algier war eine europäische Stast. Photographien der 1910er 40, 50er ff zeigen eine durch und durch europäische Stadt, ähnlich wie Beirut und das italienische Tripolis in Libyen ) preis gegeben hat und diese waren dann tatsächlich Flüchtlinge, welche dann nach der „Unabhängigkeit“ Algeriens zunächst, nachdem sie durch De Gaulles Preisgabe ihren ganzen Besitz in Algerien verloren hatten, in die ersten errichteten banlieus Frankreichs kamen (das waren alles ethnische Franzosen keine Maghrebinen, Berber etc). Die Maghrebiner kamen in großen Mengen kurze Zeit später erst über Abkommen (auf die selbe Weise wie die Türken, Griechen, Jugoslawen, Italiener nach D.) mit der algerischen Regierung. Das waren aber keine die aus Algerien irgendwie hätten „flüchten“ müssen. Dieser Antikolonialismus ist bonhommscher Unsinn. Damit soll jede Tat der Orientalen „verstanden“ und „erklärt “ werden. Im Grunde ein Nachsprechen von deren Propaganda mit der sie ihre ganzen Schreckenstaten legitimieren.

  107. Eröffnet die Spiele!
    Brot und Spiele für alle!
    Arena auf und die Galdiatorenkämpfe können beginnen….

  108. Voll OT und eigentlich verlinke ich ungern die Süddeutsche Zeitung ABER:

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/kundgebung-an-der-feldherrnhalle-muenchner-afd-macht-strauss-zu-einem-der-ihren-1.2952822

    Das hier verlinkte „Qualitätsmedium“ veröffentlich ein Bild zur heutigen AFD-Kundgebung in München mit dem Bildtext:

    „Auch glatzköpfige Teilnehmer waren bei der AfD-Kundgebung in München zu sehen.“

    Das ist eine unglaubliche journalistische Glanzleistung! Die hätten genauso schreiben können, daß Rechtshänder anwesend waren. Ich kann mich vor allem an einen glatzköpfigen Anwensenden erinnern, und das war der links-extreme Stalking-Fotograf Bezler! :O

  109. #154 RRoland (17. Apr 2016 00:06)

    ohje ohje, hoffentlich waren keine Schnurrbartträger dabei

  110. #154 RRoland (17. Apr 2016 00:06)

    PRANTL muss ein Genie sein!

    Wahrscheinlich noch intelligenter, als
    der GÜLLEBAUER VOM FORSAHOF.

  111. #22 freegerman (16. Apr 2016 20:57)

    Öhm hier auf PI werden doch ständig Artikel und Kommentare über Bürgerkrieg veröffentlicht.
    Also mal ehrlich.. die werfen da paar Holzlatten rum, rennen weg sobald jemand zu nahe kommt und brüllen wie die Affen.
    Da bezweifel ich doch stark, dass die irgendwas organisiertes auf die Beine stellen können, geschweige denn sich gegen Polizei und Bundeswehr behaupten können.

    Beruhigt ungemein!

    In Ruanda wurden innerhalb weniger Wochen Hunderttausende mit Äxten, Eisenstangen, Macheten und anderen primitiven Mitteln massakriert. Auch ein Trupp belgischer Fallschirmjäger wurde geschlachtet, weil die „europäische Politik“ zu weicheierisch war.

    Mit Weicheiern an der Führung nutzen auch moderne Waffen nichts. Mit einer unterwanderten Armee und Polizei ist jeder Staat verloren.

  112. #139 3141592653 (16. Apr 2016 23:41)
    @5to12
    Wenn hier das so richtig hochkocht, dann ist MAD MAMA schon lange über alle Berge und kassiert eine schöne Politiker-Pension…

    #142 5to12 (16. Apr 2016 23:45)
    #139 3141592653 (16. Apr 2016 23:41)
    NAZI Flüchtlinge wurden weitgehend gefasst…

    MAD MAMA ist dann bereits bei den Unberührbaren bei der UNO.
    http://www.rp-online.de/politik/ausland/new-york-times-merkel-als-un-generalsekretaerin-waere-gute-wahl-aid-1.5774767
    Diese machtgeile Mistfliege wird keine Böcke haben, in Paraguay den Rasen zu mähen und Joachim den Sch***z zu lutschen. (Da hat Erdowahn Erstrechte drauf). Außerdem ist sie bei der UN besser beschützt.
    Granaten(M)Uschi wird dann die Agenda weiter durchziehen und vorher treffen sich noch die Bilderberger in Dresden, um Pegida mit einem Satansritual im Taschenbergpalais zu vernichten.
    http://www.radiodresden.de/nachrichten/lokalnachrichten/oberbuergermeister-befuerwortet-bilderberger-konferenz-in-dresden-1217035/
    Da bleibt unsereinem nur, die Voodoopuppen zu stechen und zu hoffen, dass es hilft.
    ;-))
    👿

  113. #154 RRoland (17. Apr 2016 00:06)

    ich finde das könnte man auch irgendwo als Leitsatz aufnehmen.

    „nur volles Haupthaar ist verfassungstreu, verwenden sie nur noch koffeinhaltiges Shampoo um Nazihaarausfall vorzubeugen“

  114. Sarkozy hatte damals schon recht, als er den Kärcher rausholen wollte, um die Banlieus zu säubern. Hätte er es nur frühzeitig getan!

  115. In jedem Affengehege geht es gesitteter, friedlicher zu, solange sie genug Futter im Ranzen haben.

    Von Musels kann man so etwas nicht sagen,
    sie sind in jeder Lebenslage gefaehrlich,

    passen nie und nimmer in westliche Gesellschaften,
    gehoeren wieder rausgeschmissen,
    vor allem Grenzen dicht.

    Merkel wir danken dir fuer deine verheerenden Fehlentscheidungen seit 10 Jahren.

  116. Sarkozy ist mit seinen Spruechen vergleichbar mit

    Seehofer. D.h. beide keine Maenner, die halten was sie versprechen, also Flaschen.

  117. #160 5to12 (17. Apr 2016 00:16)
    #158 VivaEspaña (17. Apr 2016 00:11)
    Gute Idee!
    Kann man hier leicht machen…
    http://voodoozauber.ch/

    Sehr gut. Die Schweiz ist in solchen Angelegenheiten wirklich führend.
    Da mus sich doch was machen lassen, zusammen mit dem aktuell zwickmühlenartigen Mistfliegenhoroskop könnte man ihr doch mal die Stunde schlagen lassen.

  118. #162 Hans_im_Glueck (17. Apr 2016 00:25)

    Das ist richtig.
    Jeder traumatisierte Rapefugee, sollte endlich
    in einer adäquaten Umgebung, Ruhe finden kann.

  119. Zitat VivaEspaña:

    Diese machtgeile Mistfliege wird keine Böcke haben, in Paraguay den Rasen zu mähen und Joachim den Sch***z zu lutschen. (Da hat Erdowahn Erstrechte drauf). Außerdem ist sie bei der UN besser beschützt.

    Vorsicht, das ist Majestätsbeleidigung :-)))

  120. #166 VivaEspaña (17. Apr 2016 00:29)

    Das Horoskop erledigt es allein.
    Aber schaden kann es nicht, ein wenig zu
    voodoostechen…..

  121. Einladung

    11. September 2101, 11:00 c.t., Michael-Stürzenberger-Universität Santiago de Chile, Seminar für neuere europäische Geschichte, Raum IM E-RI 89 ka

    Disputationsvortrag

    Friedrich-Wilhelm Heitmeyer

    Merkel: So schlimm oder schlimmer als Hitler?

    Im Anschluss Sektempfang

  122. @ 5to12
    In diesem Zusammenhang möchte ich gerne noch mal auf folgenden köstlichen Kommentar (von gestern, aus dem Merkel-Kniefall-Strang) verweisen.

    #246 Herrmann der Cherusker (15. Apr 2016 23:53)
    #237 Viva Espagna
    Ich habe letztes Jahr versucht, eine Voodoopuppe zu basteln (aus kleinen hölzernen Cappuccino-Umrührern, einem Foto von Merkels liebreizendem Antlitz und einem aus einer Frauenzeitschrift ausgeschnitten Hosenanzug. Um den Hals hing eine Strickkordel als Galgen) und am Hexen-Neujahr, 1. November, auf der Terrasse feierlich in Brand gesetzt. Hat Spaß gemacht, aber leider blieb die Wirkung bis heute aus! Wahrscheinlich war der Hosenanzug zu chic 🙂

    Wir sind nicht allein!

    🙂

  123. Sind das Schutzsuchende, Hilfsbedürftige, Geflüchtete, Flüchtlinge?

    Achsoo.

    Nadann…..

    Unsere sind aber bestimmt ganz anders.

  124. #168 3141592653 (17. Apr 2016 00:31)
    Vorsicht, das ist Majestätsbeleidigung :-)))

    Mir egal. Mama hat gesagt, der §103 StGB wird abgeschafft.

    🙂

  125. #172 Diedeldie (17. Apr 2016 00:38)

    Sind das Schutzsuchende, Hilfsbedürftige, Geflüchtete, Flüchtlinge?

    Für Göring-Kässmann sind das verzweifelte Schutzsuchende, Hilfsbedürftige, Geflüchtete, Flüchtlinge!

    2020 – Kölner Dom wird Studienabbrecher*in-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

  126. #174 VivaEspaña (17. Apr 2016 00:40)
    #168 3141592653 (17. Apr 2016 00:31)

    Vorsicht, das ist Majestätsbeleidigung :-)))

    Mir egal. Mama hat gesagt, der §103 StGB wird abgeschafft.

    Heißt das, dass Merkel ein ausländisches Staatsoberhaupt ist? Der EIndruck drängt sich seit Längerem auf! 🙂

  127. Voodoo kann nicht funktionieren, sonst wären unsere Politiker ja von außen gesteuerte Zombie-Puppen… :-/ …nein, das kann nicht sein 🙂

  128. #8 2020 (16. Apr 2016 20:46)

    #4 Templer (16. Apr 2016 20:42)

    Solche Szenen kann man nicht mal im Affenhaus
    ===========================
    Ob die sich weiterentwickeln würden wenn man sie in ein Affenhaus einschlösse ?
    ________

    das hängt wohl von der willkommenskultur der affen ab, aber selbst affen haben ihren stolz. ausserdem könnte das bückbeten der mohammedaner von den affen körpersprachlich falsch verstanden werden… 😉

  129. #177 Eurabier (17. Apr 2016 00:42)
    Heißt das, dass Merkel ein ausländisches Staatsoberhaupt ist?

    Endlich mal jemand, der meine Botschaften versteht. :-))

  130. @D500
    Ja, diese „sich stark fühlende Muselmänner“ merken nicht, wie sich evolutionär erniedrigen…dieses Bücklinghafte, wäre für jedes Tier ein Zeichen von Schwäche…und das stimmt auch, da sie sich einem imaginären „Schweinehund“ beugen…

  131. #179 3141592653 (17. Apr 2016 00:42)
    Voodoo kann nicht funktionieren, sonst wären unsere Politiker ja von außen gesteuerte Zombie-Puppen… :-/ …nein, das kann nicht sein 🙂

    Bei den Politikern würde ich eher oder zusätzlich von einem chip-Implantat zur Fernsteuerung ausgehen. :-))
    War bis vor kurzem noch VT (wie auch Bargeldabschaffung):
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/cebit/redakteur-jonas-jansen-laesst-sich-einen-rfid-chip-implantieren-14126046.html

    Bei den simpleren Politikerstrukturen ist es wohl eher der Drang zum Trog, siehe Schwarz-Rot-Grün in Sachsen-Anhalt. Neue Mitbewerber am Freßnapf werden weggebissen. Das nennt sich Demokratie:
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_77568094/kenia-koalition-einigung-in-sachsen-anhalt.html

  132. Kleiner Vorgeschmack auf französische Zustände bald hier in Deutschland.
    Kam das irgendwo in den Nachrichten?Die Räumung vor zwei Wochen?
    Ich glaube nicht,kann mich aber auch irren.
    Eine Räumung wäre übrigens hier in Germoney undenkbar,man würde die Illegalen einfach gewähren lassen .

  133. #187 Eurabier (17. Apr 2016 00:52)

    Wie aus einer vergessenen ZEIT….

    Was HIRNWÄSCHE machen kann!

    UNGLAUBLICH!

  134. Am 30. März hatten Innenminister Bernard Cazeneuve und Bürgermeisterin Anne Hidalgo die Räumung veranlasst, aber nur zwei Wochen später waren die Horden wieder zurück. Nun will man wieder räumen, also das Problem nur zu einem anderen Ort verlagern.

    Sind das nicht beide gute Gutmenschen?

    Ich finde es ja zynisch von den beiden Gutmenschen, mit den Kolonisten „Reise nach Jerusalem“ zu spielen, anstatt ihnen ein- für allemal klarzumachen, dass Frankreich nicht deren Heimat ist, sie einzusammeln und nach Hause zurückzuverfrachten.

  135. #191 nicht die mama (17. Apr 2016 01:00)

    Der GUTMENSCH will so gut sein, dass
    LOGIK, ein UNWORT ist.

  136. Ich glaube, ich weiss jetzt auch, wo die anglo-amerikanische Redewendung „go ape“ herstammt.

    Übersetzt heisst es „überschnappen“.

  137. Der „Gutmensch“ ist solange gut, wie es ihm nicht an die eignen Eier geht…dann wird er schlimmer als jeder andere (normale) Mensch…
    Wenn es hier richtig abgeht, dann werden sich noch einige wundern, zu welchen „Kompromissen“ Gutmenschen auf einmal bereit sind…

  138. #198 3141592653 (17. Apr 2016 01:19)

    Der „Gutmensch“ ist solange gut, wie es ihm nicht an die eignen Eier geht…dann wird er schlimmer als jeder andere (normale) Mensch…
    Wenn es hier richtig abgeht, dann werden sich noch einige wundern, zu welchen „Kompromissen“ Gutmenschen auf einmal bereit sind…

    Not in my backyard: Nimby

    http://www.pi-news.net/2011/05/willkommen-bei-den-nimbys/

  139. Diese herzlichen Menschen, mit ihrer vielfältigen Kultur und Lebensfreude, sind eine BEREICHERUNG für uns alle!“

    Maria Böhmer, Vorgängerin von Aydan Özoguz

  140. @ #198 3141592653

    Hierzu ein Zitat von Bismarck:

    „An Grundsätzen hält man nur fest, solange sie nicht auf die Probe gestellt werden; geschieht das, so wirft man sie fort wie der Bauer die Pantoffeln und läuft, wie einem die Beine von Natur aus gewachsen sind.“

  141. @Post Tenebras Lux
    Ja, das ist der Traum von einer „Multikulti-Welt“, die uns schon seit den „grünen“ Vorzeiten von der Politik vorgegaukelt wird.
    Linke Ideologie, die an den Felsen der Realität zerbricht…und was dann kommt, steht in den Sternen 😉

  142. die ich rief die Geister….

    Terrorismus
    IS ruft in Video zu Mord an Salafist Pierre Vogel auf
    16.04.2016 | 17:35 Uhr
    IS ruft in Video zu Mord an Salafist Pierre Vogel auf

    Der salafistische Prediger Pierre Vogel – jetzt wird er selbst Ziel von Radikalen. Foto: dpa

    Berlin. In der Propaganda des IS taucht der deutsche Salafist Pierre Vogel auf – gebrandmarkt als Abtrünniger, der nicht radikal genug ist.

    Was Pierre Vogel droht, zeigt der „Islamische Staat“ auf Seite 9 seiner neuen Ausgabe des Propagandamagazins „Dabiq“. Ein wuchtiger Krummsäbel berührt den Nacken eines Mannes, seine Augen sind mit einem schwarzen Schal verbunden, mit dem Kinn stützt er seinen Kopf auf einen Pfahl. Das Bild zeigt mutmaßlich den Moment vor der Exekution des Mannes. Darunter steht: „Die Strafe für Abtrünnige“. Ein paar Seiten weiter ist ein Foto von Vogel abgebildet, markanter roter Bart. Er gilt bei den deutschen Sicherheitsbehörden als ein radikaler Prediger und einer der führenden Figuren der Islamistenszene.

    Rest siehe link

  143. @ComebAck
    Wer jetzt noch glaubt, die IS-Terroristen hätten nur einen Vogel, der wird jetzt etwas anderes belehrt…das sind keine harmlosen Spinner, sondern Feinde unserer Identität und das ist im Einklang mit dem Islam und dem Koran, wer etwas anders behauptet, der lebt in einer Scheinwelt.

  144. @ComebAck
    Ja, Mitleid wäre fehl am Platz…
    Der IS gräbt sich tatsächlich das eigene Wasser ab, da der Salafismus eine Rekrutierensstätte des islamischen Terrors ist…vielleicht liegt der IS doch in den Todeswehen 😉
    Aber der Islamismus braucht kein IS – er ist da, wo auch der Islam ist.

  145. #44 Orwellversteher (16. Apr 2016 21:12)
    Mehrere legale Kurz- und Langwaffen im Haus sorgen für eine gewisse „Gelassenheit“ bei uns, falls unsere Ordnungshüter mal „überfordert“ sind.

  146. #29 Rick_Grimes (16. Apr 2016 21:01)
    #10 Dichter (16. Apr 2016 20:49)

    #8 Rick_Grimes
    Sehe ich etwa in dem Video Geschenke, die sich selbst verpacken?

    Wenn Du mich fragst:
    Du siehst wandelnden Gen-Müll, Primaten, Abschaum … oder welches Wort auch immer hier angebracht ist, die mit allen Mitteln aus Europa zu entfernen sind.

    Wenn Du Göring-Dingsda fragst:
    Du siehst arme Schutzbedürftige, die in unserer Fascho-Gesellschaft keine Chance auf Integration bekommen und daher unserer besonderen Aufmerksamkeit und Hilfe bedürfen.

    Such‘ Dir die für Dich passsende Antwort aus.
    ***********
    Ich nehme die erste Antwort. Denn DIE ist unsere EINZIGE Rettung!

  147. #220 Resistenz (17. Apr 2016 01:59)

    das rote Geschwaffel mal aussen vor, viel unterhaltsamer ist das Bayern Österreich Grenzbeamte für den Brenner anbietet.

    Wenns nicht so traurig wäre würde ich aus dem Lachen gar nicht mehr rauskommen

  148. 2000 Migranten aus Afrika kommen TÄGLICH nach Sizilien auf dem Weg nach Deutschland…

    Tausende von Migranten aus Afrika strömen täglich nach Sizilien. Es gibt Befürchtungen, dass die antike Mittelmeerinsel das neue Lesbos wird. Die Ankunft von Afrikanern hat sich auf der Insel um 90 Prozent in den ersten drei Monaten erhöht. In den letzten drei Tagen allein kamen mehr als 6.000 Migranten….

  149. Ein „Flüchtling“ wird Klassenbester…und was ist mir den hunderttausenden, die nicht die Hauptschule schaffen können? – Wo werden diese „Facharbeiter“ einmal arbeiten können?
    Als Minderqualifizierte? – Nein, wir wollen doch in Deutschland studieren…das hört man fast „unisono“ von den „Flüchtlingen“…

  150. #223 balduino

    Kommentar zum stalinistischen Kopfkino hatte ich mir erspart. So ticken die wirklich.

  151. Abschieben, abschieben, ALLE abschieben!

    Wir brauchen diese unzivilisierten Völker nicht in Europa!!!

  152. @230 Resistenz (17. Apr 2016 02:23)
    Natürlich dürfen die Kameras nicht fehlen, denn sie sind ein großer Teil der Propaganda…
    wer noch dafür ist, daß man solche aggressive Invasoren ins Land lassen darf, dem ist auch nicht mehr zu helfen…

  153. #232 3141592653

    Die fliehen nicht vor Krieg, die bringen den Krieg! Das Elend dieser armen Räuber muß natürlich hautnah live und Farbe mit steugeldbezahlter schwerer Kamertechnik begleitet werden.

  154. Zitat Resistenz

    Die fliehen nicht vor Krieg, die bringen den Krieg!

    Ja, aber bis das auch der letzte „Gutmensch“ begreift, dauert es noch einige Zeit…aber dann wird es zu spät sein…

  155. Hallo erst mal!
    War etwas kompliziert mit dem anmelden!
    Ich hab hier was gefunden,was mich traurig macht!https://www.youtube.com/watch?v=wbBOTguRGzs
    …Ich weiss man soll nicht verallgemeinern!
    Ich wohne in (Klein-Aleppo) ..Neukölln.
    Zwischen dem ehemaligen Flüchtlingshaven Tempelhof und C&A,wo unter Ausschluss der Öffentlichkeit,bis zu 600 Flüchtlinge untergebracht werden,die dann,natürlich kostenlos im „Ganghover Bad“,Ihren Trieben nachgehen können!
    Wenn ich „Lebensmittel“kaufe,tue ich das zwischen 7:00-8:00,weil man bei späteren Uhrzeiten kaum noch einen Schritt weiter kommt!
    In der Lügenpresse wird immer proklamiert;das es zu keiner „Ghettobildung“kommen soll!!!
    Dies ist bereits geschehen!
    Neukölln war voirher schon ein „Ghetto“,deshalb fällt es ja nicht auf,wenn noch mal „Tausende Gehirnchirurgen“hier her kommen!
    Ich habe meinen“Möbilierten Bombentrichter“inzwischen zur „Festung“aufgerüstet,und bin der „Einzige“in der Straße,der eine „Deutschlandfahne“auf dem Balkon hat!!
    Ist das nicht Traurig!?!
    P.S.:Schön hier,wenigstens „Gleichgesinnte Leidensgenossen“,zu treffen!
    Bei dem „Link“kamen mir die Tränen!!!

  156. Am Ende wird dasselbe Resultat dabei rauskommen wie beim WW2: Deutschland wird eine Ruine sein. Ruiniert ist es jetzt schon. Nur wird es sich danach nicht mehr erholen wie nach 45.

  157. Ja, „Humanismus“ darf keine Grenzen kennen, so sagen die „Gutmenschen“, aber ein unbegrenzter Humanismus, führt zur Entmenschlichung, zur Abschaffung der Identität und Kultur…niemand kann helfen bis zur Selbstaufgabe…
    …es hat schon etwas positives: endlich wird das linke Gutmenschentum auf die Probe gestellt…mal sehen, was passiert…

  158. …als Betthufperl noch eine Anekdote:
    als ich letztens im LIDL-Markt war, da waren zwei Refugee-Kopftuchfrauen, die nicht recht wußten, was sie kaufen sollten, eine hilfsbereite Frau versuchte zu helfen…nach ca. 10 Minuten war sie mit verzweifelter Mimik immer noch dabei, den Frauen etwas zu erklären…die Frau tat mir wirklich leid und ich ging weiter zur Kasse…ich weiß nicht, wie lange sie noch versuchte mit den Refugee-Kopftuchfrauen zu kommunizieren…
    das mit der Integration wird wirklich schwer 😉

  159. @VivaEspaña
    Ja, der Baphomet…nach Éliphas Lévi ist immer ein Genuß…wenn ich nicht Atheist wäre, dann wäre ich sicherlich Satanist 😉

  160. #253 Resistenz (17. Apr 2016 03:34)
    Oder sagen wir mal aufmerksam „eingesammelt“ (geklaut klingt so abfällig, kostet mich ja auch Arbeit).

    Vorbildliche Bescheidenheit. :-))
    Aber: Geklaut ist ohne Quellenangabe. Wußten nur Gudde, Flintenuschi, Schatzi u.v.a. vorher nicht.

    Ich geh auch dauernd sammeln, werde aber wohl demnächst jagen.
    Zur gutten Nacht der gestrige Top-Kommentar
    (aus dem Merkel-Kniefall-thread):

    #189 Auswanderer (15. Apr 2016 23:00)
    ICH WILL DIE ALTE BRENNEN SEHEN.

  161. #254 Resistenz (17. Apr 2016 03:36)
    #252 VivaEspaña
    Sieht aus wie der lifehaftige Befehlsgeber Erikas.

    Sieht aus? Ist so.

    👿

  162. #261 3141592653
    #262 VivaEspaña

    Der Satansbraten, der den Fürst der Finsternis in der Röhre hat, heißt Angela.

    Ich bin immernoch höflichst bescheiden beim erlesenen Einsammeln, aber so langsam ist dann auch die Luft raus.

  163. #4 coastguard18 (16. Apr 2016 20:41)

    Ob sich die Zonenwachtel dieses Video auch anschaut?

    Selbstverständlich nicht, die einstige IM und FDJ Agitation und Propagandaschlampe lässt die kommende Woche über ARD -Propagandamedium- (zwangsfinaziert) eine Dokumentation ausstrahlen –

    Wenn aus Flüchtlingen Europäer werden!

    Wie das aussieht, können wir hier sehen, allerdings wird man uns auf ARD nur wieder rührselige Geschichten zeigen von Leuten die nicht in der Lage, bzw. zu dumm oder zu faul sind ihre rohstoffreichen Länder ordentlich und zivilisiert aufzubauen.

    Warum die ihre eigenen Länder nicht aufbauen können, erklärt dieses Video, sehr schön.

    Allerdings werden sie auch unsere Länder nicht weiterentwickeln und wenn wir nicht aufpassen und dem Wahnsinn der Politversager entgegensteuern, wird ganz Deutschland bald so aussehen, wie um diese Metrostation mit dem Symbolträchtigen Namen -Stalingrad-

    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis einheimische in diese Kriege hineingezogen werden.

    Diese Horden sind offenbar mit dem Anspruch unterwegs sich alles zu nehmen was sie kriegen können, ohne Respekt vor dem Land in dem sie sich befinden.

    Wenn das Gesetz des Dschungels und die Koran und Scharia Lehre miteinander kombiniert werden, scheint eine besonders explosive Bereicherungsmixture zu entstehen – auf die wir hier lieber verzichten sollten.

  164. #266 Resistenz (17. Apr 2016 04:07)

    Der Herr der Fliegen wurde hier bereits ausführlich diskutiert, da MAD MAMA hier auch MISTFLIEGE genannt wird.

    GN8

  165. Gut in die Urne, meinte ich natürlich (oder Kiste, oder Falle).

    #268 VivaEspaña

    Ja wenn man vom Teufel spricht, ist er nicht mehr weit http://www.kath.net/news/20156.

    Wenn man ihm eine Schneise schlägt, muß man ihm am Ende auch eine Heimstatt bieten.

  166. #268 VivaEspaña

    Das ist ja das Verrückte, das Dämonische: Daß sich hinter dieser gutmenschelnden Unterwürfigkeit und Feigheit ein teuflisches Zerstörungswerk entfaltet. Diabolus kommt aus dem Griechischen und bedeutet „durcheinanderwerfen“, was auch mit Chaos gleichgesetzt werden kann. Alles wird verdreht, auf den Kof gestellt, pervertiert, was hinten ist, ist vorne, was schwach ist, soll Stärke, was oben war ist unten, was mänmlich weiblich, was gut war böse usw. Right is wrong, wie Shakespeare sagte. Wenn Recht zu Unrecht wird, wird Widerstand zur Pflicht. Längst angezeigt, aber auch die Trägheit gehört zum satanischen Plan.

  167. @ 264 Resistenz:

    Der Satansbraten, der den Fürst der Finsternis in der Röhre hat, heißt Angela.

    ————

    Man kann es auch so denken:

    – erdenke den Satan,
    – und erschaffe dafür Merkel

    Die gewöhnliche „Satansvorstellung“ die wir haben, hat nie voraus gesehen, dass es einmal zur Merkel kommen wird.

    Also das es zu einer Chimäre aus sozialistischer Satanität, gepaart mit opportunem Abschaum einer CDU kommen wird.

    Unsere „Satansvorstellung“ müsste seit Merkel neu definiert werden:

    – nie wieder Satan
    – mittels nie wieder Merkel
    – mittels nie wieder CDU

  168. #268 VivaEspaña

    Wie kann es beispielsweise ein Gottesglaube sein, einem hilflosen Kind den Kof abzuschlagen? Satanischer geht Perversion nicht. Man kannte solche Phantasien nur aus blutrünstigen Horror- oder Splatterfilmen, aber der Muslim tickt in solchen Kategorien.

    Heut habe ich mich mit dem Zeitalter der Romantik beschäftigt. Was wisssen z.B. Subharaha-Neger aus Stammeskulturen oder Muslime davon, was „romantisch“ bedeutet? Die haben davon gar keinen Begriff!

    Die europäische Kultur ist einzigartig, die Bauwerke, die es so nirgendwo sonst gibt (außer in den ehem. Kolonien). Die Musik von Bach, Haydn, Chaupin, Mozart und Beethoven, wer soll sie bewahren?

    Wan weiß aus der Soziologie, daß es überall dort, wo sich verschiedene Kulturen ein Territorium teilen müssen, zu Konflikten kommt. Zumal, wenn sie so unvereinbar sind wie Abendländische Demokratie und der morgenländische Islam.

  169. #272 Demokratie statt Merkel

    Ich bin nicht nicht sicher, ob es nicht alles aufs Biblische Armageddon hinausläuft. Die sieben Siegel und sieben Pferde.

  170. An dem Video da oben sieht man, daß das Chaos hier künstlich erschaffen und herbeigeührt wird. Das ist politischer Wille, scheinbar einhellig. Ordnung aus dem Chaos, die NWO. Heute wurde Merkel von der New York Times erneut zur besten Berwerberin auf den UNO-Vorsitz erklärt. Solch ein nationale Versagerin. Kein „Zufall“, kein chaotisches Ergebnis, sondern Taktik und Strategie. Erst sollen die Völker, Religion, Gemeinschaften, Klassen, Generationen, Geschlechter usw. gegeneinander aufgehetzt werden, Teile und Herrsche lautet das uralte Prinzip.

  171. Das gibts doch auf jedem Oktoberfest! Schuld sind die Deutschen, äh pardon, hier die Franzosen und vorallen die Französinnen! Halten sich wohl für was besseres. Selbst schuld.
    Und wie man es an den Bildern deutlich sieht, kommen auch gar nicht vorallem junge Männer! Alles Lügen der bösen, rassistischen Europäer (die echten sind gemeint). Ich finde, Göring-Eckart, Roth, Reschke und co. sollten da mal reingehen und sich mit den „Flüchtlingen“ und „Schutzsuchenden“ mal unterhalten. Auch bildungsmäßig ist das zumindest bei ersteren ungefähr das gleiche Niveau. Vielleicht springt noch ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht über eine schnelle Eheschließung mit ein paar der einsamen, ältlichen und ungelernten Damen raus, die wohl auch auf die Arbeitslosigkeit zusteuern. Da wächst dann zusammen, was zusammen gehört.

  172. Die Politiker der Altparteien – allen voran Angela Merkel – sind böse, weil sie den Islam unterstützen!
    Der Islam müß wieder verschwinden, aus Deutschland und aus Europa!
    Sonst erwartet uns das Chaos mit Bürgerkrieg und Diktatur!
    Darum geht es!

  173. Das ist nur ein kleiner Vorgechmack für uns Deutsche 🙁

    #275 eule54 (17. Apr 2016 06:48)

    Pi und die AfD haben den gleichen Schwerpunkt:
    +++++++++++++++++
    Pegida dabei nicht vergessen.

  174. #277 alte Frau (17. Apr 2016 07:03)
    Das ist nur ein kleiner Vorgechmack für uns Deutsche 🙁
    #275 eule54 (17. Apr 2016 06:48)
    Pi und die AfD haben den gleichen Schwerpunkt:
    +++++++++++++++++
    Pegida dabei nicht vergessen.
    ++++
    Natürlich nicht!
    Pegida unterstützt natürlich ebenfalls in der Islamfrage die AfD und pi!
    Aber Pegida und pi können nicht gewählt werden.

  175. Die Altparteien CDU/CSU/SPD/FDP/Linke und Grüne sind islamische Schrottparteien!
    Wer sie wählt, fördert die Scharia und damit das Chaos und die Diktatur in Deutschland!
    Außerdem wird durch die Altparteien die Umvolkung gefördert und betrieben!
    Deutschland braucht keine massenhafte Zuwanderung von Zigeunern, Negern und Islamisten!

  176. #279 Marie-Belen (17. Apr 2016 07:16)
    Gestern waren 86 221 Besucher bei PI.
    ++++
    Kein Blog in Deutschland bietet mehr! 🙂

  177. #281 merkel.muss.weg.sofort (17. Apr 2016 07:16)
    Lucke hat mehr als nur ein Rad ab !
    Lucke stellt sich in Böhmermann-Affäre hinter Erdogan
    ++++

    Die ALFA liegt bei < 0,4 %.
    Deshalb ist es völlig Wurscht, wohin sich Lucke stellt!

  178. Eigentlich ein guter Vorschlag mit den Einreisevisa. Er würde auch einige praktische Nebeneffekte haben: der Einreisende muß sich ausweisen können (sonst müssen wir das machen – ‚tschuldigung für den Kalauer…), und der deutsche Beamte in der Botschaft oder an der Grenze müßte die Personalien des Einreisenden erfassen, unter Umständen sogar – horribile dictu – die Fingerabdrücke nehmen.

    „Migration in Europa
    :
    Österreich empfiehlt Deutschland Einreise-Visa für Flüchtlinge
    Der österreichische Kanzler Werner Faymann will an der Politik der geschlossenen Grenzen festhalten. Deutschland empfiehlt er die Ausstellung von Transitvisa – sofern Berlin weitere Flüchtlinge willkommen heiße. “

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/migration-in-europa-oesterreich-empfiehlt-deutschland-einreise-visa-fuer-fluechtlinge/13457552.html

  179. Der Papst hat 3 syrische Familien aus Lesbos nach Italien mitgenommen.Damit hat er alle Kriterien eines Schleppers erfüllt u.gehört in den Knast. Vorher liess er sich noch medienwirksam von einen kleinen Flüchtlingsmädchen die Zehen küßen.

  180. DER ISLAM GEHÖRT NICHT ZU DEUTSCHLAND

    Man kann es nicht oft genug wiederholen.

    AfD WÄHLEN !!!!

    Wer den Islam möchte hat die Wahl; nämlich die SPD, die SCHARIA PARTEI DEUTSCHLANDS.

    „Neues Parteiprogramm
    AfD hält Islam und Grundgesetz für unvereinbar

    Vor dem Parteitag in Stuttgart sind erste Details aus dem Parteiprogramm der AfD bekannt geworden. Demnach plant die Partei eine deutlich islamkritische Politik. Die klare Botschaft: Der Islam gehört nicht zu Deutschland. “

    http://www.focus.de/politik/deutschland/neues-parteiprogramm-afd-haelt-islam-und-grundgesetz-fuer-unvereinbar_id_5443666.html

  181. Man hört und sieht ja momentan ´wenig von der AfD in der Öffentlichkeit. Aber gerade wurde die v. Storch mit ihrer Ablehnung des Islam für Deutschland in den Nachrichten des DLF erwähnt. Keine Minarette und so.
    Also vor 4 Jahren hätte ich noch nicht daran gedacht, dass das mal passieren und möglich würde.

    Da war ich also im Irrtum. Derzeit kann ich mir ja nicht vorstellen, dass wie noch eine Chance haben. Aber ich irre mich da gerne. Aber das wird blutiger als der Weg der letzten 4 Jahre. Ob v. Storch das wohl bewußt ist?

  182. „Milliardenfalle Asyl

    Niemand will die finanziellen Folgen der heutigen Asylpolitik kennen. Doch eine Schätzung zeigt: ?Hält die Zuwanderung an und anerkennt der Bund weiterhin so viele Flüchtlinge wie bis anhin, könnten die jährlichen Kosten schon bald auf über sechs Milliarden Franken steigen.“Weltwoche

    Und in der Region Hannover soll in Lehrte wegen plötzlichen Einbruchs der Gewerbesteuer ein Riesenhaushaltsloch entstanden sein, weswegen eine Haushaltssperre einberufen wurde.
    Trotzdem laufen, laut HAZ große Wohnungsbauprojekte für die standesgemäße Unterbringung unserer Eroberer.
    Gewerbesteuer bricht um 13 Millionen Euro ein

    Das ist eine echte Hiobsbotschaft für Lehrte: Weil die Gewerbesteuer völlig unerwartet um 13 Millionen Euro eingebrochen ist, hat Bürgermeister Klaus Sidortschuk mit sofortiger Wirkung eine Haushaltssperre verhängt – und zwar um 30 Prozent für jeden Fachbereich. HAZ

    http://www.weltwoche.ch/ausgaben/2016-15/artikel/milliardenfalle-asyl-die-weltwoche-ausgabe-152016.html

  183. #288 M (17. Apr 2016 08:03)

    Ich wollte es gestern schon schreiben. Es wird immer enger für die kritischen Gläubigen. Der Papst ist ein Volks- und Hochverräter. Wenn er der Stellvertreter Gottes ist, was mag das bedeuten?
    Obwohl es ist halt sicherlich die äußerste Prüfung vor dem möglichen Umschwung.
    Und außerdem will ich nicht an die innere Befindlichkeit eines ansonsten anständigen Gläubigen heran.

  184. „Islam mit dem Grundgesetz nicht vereinbar“

    Auf dem Parteitag in zwei Wochen will die AfD in ihrem ersten Parteiprogramm einen Anti-Islam-Kurs beschließen. Das berichtet die „FAS“. Dabei soll es laut Bericht auch darum gehen, Symbole des Islams aus der Öffentlichkeit zu verbannen.

    http://www.tagesschau.de/inland/afd-257.html

    Vor ein paar Jahren hatte man mal diskutiert die Scientologen zu verbieten. Und das nur weil die Scientologen in Deutschland ihre Anhänger finanziell abgezockt haben. Und kein einziger Scientologe hatte sich je auf einem Flughafen in die Luft gesprengt oder z.B. Menschen auf Londons Straßen öffentlich geköpft.
    Man stelle sich mal vor wenn die Zeugen Jehovas durch unsere Straßen rennen würde und dabei laut „Tot allen Nicht-Zeugen-Jehovas brüllen würden und dann hunderte von Menschen im Jahr im Namen ihrer Religion töten würden.
    Man stelle sich mal vor Buddhisten würden die Lehren Buddhas “falsch auslegen” und dauernd im Namen Buddhas Menschen töten. Oder Hindus würden McDonals-Filialen weltweit in die Luft sprengen, weil dort ihre heiligen Kühe gegessen werden. Es gibt aber keine buddhistische oder hinduistische Terrororganisationen, die die Welt mit Tot und Gewalt überziehen.
    Man sollte sich mal endlich an den Gedanken gewöhnen, dass Terror im Namen Allahs doch etwas mit dem Islam zu tun haben könnte.
    Die Islamisten richten sich ausschließlich nach den Vorgaben des Islams. Sie tun dabei nicht den Islam missbrauchen, sondern eher die Naivität unserer Politiker.
    Aber Gott sei Dank geschieht, da gerade ein Umdenken.

    🙂

  185. Grüße aus dem Ruhrgebiet

    Bei Hochzeitsfeier Explosion in Sikh-Gebetshaus in Essen – drei Verletzte

    Bei einer Explosion in einem Sikh-Gebetshaus in Essen sind drei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Mehrere Zeugen hätten danach eine maskierte Person vom Tatort fliehen sehen, sagte ein Polizeisprecher am Samstagabend.

    Der witzige Widerspruch des Polizeisprechers im Anhang :Für einen Terroranschlag gebe es keine Hinweise, sagte der Sprecher.

    Ministerpräsident Jäger lässt ausrichten, dass die Welt schön ist und bestimmt wieder nix mit nix zu tun hat.

    http://www.focus.de/panorama/welt/bei-hochzeitsfeier-explosion-in-hinduistischem-gebetshaus-in-essen-drei-verletzte_id_5443442.htm

    http://www.derwesten.de/staedte/essen/drei-verletzte-bei-explosion-in-tempel-der-sikh-gemeinde-in-essen-id11740450.html

  186. Ich frag mich immer wie soll die Integration erfolgen, wenn in einer der Suren und auf der Koppel der Moscheen steht: Wehret euch gegen die Ungläubigen“.
    Auch das Verfassunggericht hat die Tore für den Islam geöffnet und die deutschen Kirchen umarmen den Islam.
    Wir helfen zu unserem eigenen Untergang mit. Wie pervers ist das alles?
    Die Deutschen haben gemäß Grundgesetz das Recht sich zu verteitigen.
    https://www.bundestag.de/bundestag/aufgaben/rechtsgrundlagen/grundgesetz/gg_01/245122

    Meines Erachtens ist der Euro im Todesprozess und er wird nur aufrechterhalten durch die EZB.

  187. #213 Resistenz

    In der Schweiz kam es nach einem Monat zu einem Urteil – einer Haftstrafe.

    Bei uns gäbe es nur ein „Dudu, das macht man aber nicht“.

  188. #292 GermCore (17. Apr 2016 08:31)

    Hätten Hindus eine Moschee attackiert, dann gäbe es jetzt eine Sondersendung: „Hindus – die indischen Swastika-Nazis“!

  189. „In der Nacht auf Freitag kam es zu brutalen Kämpfen, vermutlich um Platzvorrechte oder einfach die üblichen Kriege der einzelnen Nationalitäten.“

    Genau das will ich in Deutschland nicht haben und nicht sehen!!!

  190. Hab mir das Video gerade angesehen aber sorry, das ist doch Kinderkram gegen ein Schanzenfest der Antifa.

    Da wird mit lautem Tamtam was Sperrmüll sortiert und das war´s.

  191. Europa wird „bunt“.

    Stadtteile werden NoGo Areas. Explodierende Gewalt. Anschläge in France und Belgien. Tarrusha Games in deutschen Städten in der Sylvesternacht. Unhaltbare Zustände in einigen Freibädern. Das LKA warnt das der Staat den Kampf gegen arabische hochkriminelle Großfamilien verliert.

    Wohin geht die Reise?

  192. #299 lorbas (17. Apr 2016 09:12)

    Europa wird „bunt“.

    Stadtteile werden NoGo Areas. Explodierende Gewalt. Anschläge in France und Belgien. Tarrusha Games in deutschen Städten in der Sylvesternacht. Unhaltbare Zustände in einigen Freibädern. Das LKA warnt das der Staat den Kampf gegen arabische hochkriminelle Großfamilien verliert.

    Wohin geht die Reise?

    In das mohammedanische Kalifat, mit freundlicher Unterstützung durch

    Angela Merkel
    Sigmar Gabriel
    Claudia Fatima Roth
    Katrin Kässmann-Göring

  193. Europa wird Sharia!
    So wie die Terroristen in Syrien das vorzeigen.
    B<andenbildung von Bewaffeneten und vertreibung/ermordung der EInwohner. Schasndtaten werden auf die Regierungs geschoben, und wird versucht die Regierung zu stürzen – Erfolg in Ukraine, mit den tatsächlichen Folgen.
    Wer sich dagegen wehrt wird verleumdet und bekämpft.
    Es kann also nur schlimmer werden, weil die kritische Masse bereits überschritten ist.

  194. hallo ihr franzosen:
    etwas mehr einfallsreichtum bitte: einfach das ganze lager einzäunen und mit schild versehen „Zoo“, Abteilung „Affenfreigehege“. Dann kanns jeder verstehen und sogar noch eintrittsgeld verlangen. denn nichts anderes ist das: widlgewordenen affen, keine kultur, kein verstand, kein anstand, zu blöd um ne leere schublade auszuräumen, immer fickificki machen wollen, die grosse klappe haben wollen und auf kosten anderer einen lauen lenz machen. auf gut deutsch: dreckspack. einkassieren und heimmschicken und vorher noch ne abreibung.

  195. Meine Frau hat gestern Abend gefragt, ob die Merkel denn noch gut schlafen könne. Wusste ich nicht, auf jeden Fall muss sie ein dickes Fell haben. Sie ist in der DDR sozialisiert worden und hat mit Demokratie und Freiheit nichts am Hut. Wie konnte Die Kanzlerin Deutschlands werden, vielleicht der BRD, aber doch nicht Deutschlands. Wir wussten alle, dass das was in den letzten Monaten und Jahren unter dem Begriff ‚Menschlichkeit‘ angerührt worden ist, in Wirklichkeit Krieg bedeutet und wohl auch sein soll. Weil die ‚Mächtigen‘ in Europa aber alle hündische Atlantiker sind, versucht man nun, Frau Merkel über den Fall Böhmermann los zu werden. Die Sendung ‚3 nach 9‘ am Freitag war da ganz aufschlussreich. Wer sagt endlich dieser Frau und ihren Spießgesellen, dass sie an den Bildern da oben und an den Zuständen, die neuerdings in Europa herrschen, schuld sind und sie bewusst unter völligem Unverständnis des Begriffs ‚Menschlichkeit‘ herbei geführt haben. Wie dumm müssen diese Leute sein, dass sie sich nicht an 3 Fingern abzählen konnten, was bei ihrem Tun heraus kommen würde. Dummheit wäre noch die einzige Entschuldigung, denn sonst wäre es ein Verbrechen, an uns und auch an den armen Menschen, die da kampieren. Die sind nämlich von verantwortungslosen Politikern missbraucht worden.

  196. #241 3141592653

    „Ja, „Humanismus“ darf keine Grenzen kennen, so sagen die „Gutmenschen“, aber ein unbegrenzter Humanismus, führt zur Entmenschlichung, zur Abschaffung der Identität und Kultur“

    ************************************************

    Der Humanismus ist die herrschende Religion der WWG. Es spielt dabei keine Rolle, ob es um den säkularen (atheistischen) Flügel geht oder den käsemanisch-süßmutig-christlichen.

    Der Humanismus reduziert uns darauf, daß wir nur noch sogenannte Möntschen sind, also Zweibeiner ohne Federkleid. Befreit von allen Zugehörigkeiten (Familie, Ahnenreihe, Geschlecht, Volk, Rasse, jeweilige Tradition).
    Biomasse sozusagen, über die es sich viel besser verfügen läßt als über Gebundene.

  197. #266 Resistenz

    „Ich bin nicht nicht sicher, ob es nicht alles aufs Biblische Armageddon hinausläuft. Die sieben Siegel und sieben Pferde.“

    **************************************************

    Wenn jemand ganz fest daran glaubt, schon in frühen Jahren an einem tödlichen Autounfall zugrundezugehen, läßt sich da etwas machen. Die Wahrscheinlichkeit, daß eine Prophezeihung eintritt, läßt sich durch aktive Mitarbeit ganz erheblich steigern.

    Innerhalb unserer WWG gibt es in den VSA durchaus Endzeitreligiöse, z.B. Christen der Sorte Ronald Reagan oder Dschordsch Dabbeljuh, mit einer großen Sehnsucht, Armageddon noch zu Lebzeiten miterleben zu dürfen.

  198. #300 Eurabier (17. Apr 2016 09:16)

    #299 lorbas (17. Apr 2016 09:12)

    Deine Liste ist bei weitem nicht vollständig.

    Kriminalität

    Berlin ist verloren an die arabischen Clans

    Kriminelle arabische Großfamilien beherrschen ganze Stadtviertel, vor allem in Berlin. Nun rekrutieren sie auch in Flüchtlingsheimen. Ihr Hauptargument: Selbst im Knast ist es besser als im Krieg. Von Michael Behrendt
    Ein erstaunlicher Anblick: Luxuslimousinen vor Flüchtlingsheimen. Wem die wohl gehören? Den Flüchtlingen sicher nicht. Not und Armut, die Sorge um Verwandte und Freunde im syrischen Krieg stehen in den Gesichtern geschrieben, die aus den Fenstern schauen. Diese Menschen haben alles verloren. Sie fragen sich, wie es weitergeht. Genau deshalb parken die teuren Schlitten vor dem Heim. Berlins berüchtigte arabische Großfamilien haben die Flüchtlinge entdeckt.

    Polizisten beobachten nach Informationen der „Welt am Sonntag“ seit geraumer Zeit, dass diese multikriminellen Clans gezielt in Unterkünften Nachwuchs zu rekrutieren versuchen. „Während ganz Deutschland über die Flüchtlingskrise (Link: http://www.welt.de/themen/fluechtlinge/) diskutiert, nutzen diese Verbrecherbanden die Situation der Menschen aus“, erzählt ein Ermittler. „Vor allem junge und körperlich starke Männer sind im Visier der Clans. Diese werden dann für die Drecksarbeit eingesetzt.“ Also Einbrüche, Handel mit Drogen, Knochenbrüche bei Konkurrenten. Das hat sich in der Unterweltszene herumgesprochen. Auch der Polizei und der Staatsanwaltschaft ist dieses Phänomen bekannt, aktenfest konnte es allerdings noch nicht gemacht werden.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154174175/Berlin-ist-verloren-an-die-arabischen-Clans.html

  199. A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention

    1) Kultursensibles Verhalten!
    Migrantische junge Männer sind oft in einer Kultur aufgewachsen, die viel Wert auf Männlichkeit und Ehre legt. Uns autochtonen DeutschInnen mag das manchmal seltsam erscheinen, wir sollten aber im eigenen Interesse Toleranz und Respekt aufbringen.

    2) Provokationen vermeiden, auch unbewusste!
    Viele migrantische junge Männer fassen Verhaltensweisen, die uns unbedeutend erscheinen, im Kontext ihrer Kultur als Kränkung ihrer Ehre auf. Vermeiden Sie unbedingt Blickkontakt. Schauen Sie zu Boden oder in ein Schaufenster. Simulieren sie gegebenenfalls Handytelefonate.

    3) Respekt zeigen!
    Machen Sie sich nicht auf dem Gehweg “breit”. Treten Sie lieber zur Seite! Beim Gang durch vornehmlich von migrantischen Menschen bewohnten Gegenden kann eine vorsichtige Anpassung an dort typische Verhaltensweisen und Kleidungsstile manchmal angebracht sein. Das gilt besonders für Frauen.

    4) Kreativ sein!
    Wenn eine körperliche Auseinandersetzung kurz bevorzustehen scheint, seien sie einfallsreich! Tun sie alles, um ihre Konfliktpartner zu verwirren. Fangen sie z.B. laut zu singen an, werfen sie Geldstücke auf die Straße, simulieren sie Geisteskrankheit oder Übelkeit.

    5) Keine Gewalt!
    Kommt es tatsächlich zu einer Auseinandersetzung, sollte sie sich auf keinen Fall wehren! Das macht alles nur noch schlimmer. Versuchen Sie wegzulaufen oder schützen Sie wenigstens Ihren Kopf mit den Händen.

    6) Niemals irgendwelche Waffen!
    Wahrscheinlich werden ihre Konfliktpartner Ihnen Waffen abnehmen und diese gegen Sie selbst einsetzen. Waffen gehören nur in die Hände der Polizei!

    7) Ein guter Zeuge sein!
    Merken sie sich Einzelheiten, um vor Gericht ein guter Zeuge zu sein.

    Das ist an die folgenden Ratschläge der Berliner Polizei angelehnt.

    http://www.pi-news.net/2011/01/hh-jugendliche-treten-streitschlichter-bewusstlos/

    http://www.pi-news.net/2014/01/hamburg-langenhorn-ein-blick-reichte-um-dem-lehrling-robin-die-kehle-durchzuschneiden/

  200. #4 coastguard18 (16. Apr 2016 20:41)

    Ob sich die Zonenwachtel dieses Video auch anschaut?

    mom. die war ein Westimport

  201. Ich habe eigentlich gedacht, dass die Merkel VERRÜCKT IST, ABER SIE WILL NUR GEHILFIN FÜR DIE VÖLKERZERSTÖRENDE POLITIK DER EU SEIN.
    WER SICH DIESES VIDEO ANSCHAUT, ERKENNT DEN PERFIDEN PLAN DER EU-OBERHÄUPTER.
    https://youtu.be/OoLHAoKuci0

  202. Ich habe eigentlich gedacht, dass die Merkel VERRÜCKT IST, ABER SIE WILL NUR GEHILFIN FÜR DIE VÖLKERZERSTÖRENDE POLITIK DER EU SEIN.
    WER SICH DIESES VIDEO ANSCHAUT, ERKENNT DEN PERFIDEN PLAN DER EU-OBERHÄUPTER.
    https://youtu.be/OoLHAoKuci0

  203. #285 eule54 (17. Apr 2016 07:42)

    Der Polizei sind „Blitzer-Marathons“ offensichtlich wichtiger, als die Bekämpfung von Ausländerkriminalität in Deutschland!
    Personalprobleme scheint es nicht zu geben!

    http://m.spiegel.de/auto/aktuell/a-1087598.html#spRedirectedFrom=www&referrrer=http://www.spiegel

    Klar, solche Blitzer-Marathons sind jetzt gewollt, weil dort eine Menge Geld eingenommen wird, meistens durch geringfügige Geschwindigkeitsüberschreitungen, die jedem passieren, der dienstlich unterwegs ist oder im Stress zur Arbeit muss.

    Mit den ganzen eigenommenen 15-40 € Beträgen entstehen horrende Summen, die dann direkt zur Verhätschelung der Illegalen eingesetzt werden können. Immer mehr Städte und Gemeinden setzen auf diese Gelder.
    Kleinvieh macht auch mist!

    An die wirklichen Raser (Todesraser) vornehmlich Türken- und Araber Clans die auf unseren Straßen ihr testosterongetriebenes Macho-Geprotze ausleben – an die wagt sich keiner ran.

    Die fahren Radfahrer um, oder Rasen mitten in die belebte Fußgängerzone rein oder in Straßencafes.

    Das so ein Humanabfall in Deutschland überhaupt zu einem Führerschein kommen kann ist ungeheuerlich.

  204. der Abschaum der 3.Welt halt .. in Frankreich und ganz Europa und auch schon längst angekommen in Deutschland.
    Ja, alles so schön bunt ….

    alle einkassieren und ab zurück wo sie hergekommen sind !!! das ist Dreck, das ist Steinzeit das ist der Abschaum der Menschheit !!!!!

  205. den Europäern, den Deutschen geht es einfach noch zu gut …

    das sieht man immer wieder bei den Wahlen .. die Sozialindustrie verdient und im Rotweingürtel ist man ja sicher

  206. Belgien & Islam:


    Brüssel-Anschläge
    16.04.2016
    Belgiens Innenminister: „Muslime haben nach Anschlägen getanzt“

    Jambon bezeichnet den Islamismus als „Krebsgeschwür“.

    Nach den Brüsseler Anschlägen hat der belgische Innenminister Jan Jambon die Politik der Integration von Ausländern in seinem Land als gescheitert bezeichnet und als Beleg dafür angeführt, dass „ein erheblicher Anteil der muslimischen Gemeinschaft anlässlich der Anschläge getanzt“ habe. Die Terroristen seien „nur ein Pickel“, sagte der flämische Nationalist der Zeitung „De Standaard“ (Samstag).

    „Darunter befindet sich ein Krebsgeschwür, dem viel schwerer beizukommen ist“, erklärte Jambon.

    Gewalt bei Festnahme
    Bei Anschlägen auf den Flughafen und die U-Bahn von Brüssel waren am 22. März 32 Menschen getötet worden. Als am 18. März im Brüsseler Stadtteil Molenbeek der mutmaßliche Paris-Attentäter Salah Abdeslam festgenommen wurde, hätten Gesinnungsgenossen „Steine und Flaschen in Richtung der Polizei und der Presse geworfen“, sagte Jambon. ➡ Er werde sich nicht an die Schranken politischer Korrektheit halten und „eine Katze als Katze bezeichnen“. Bei den Anschlägen von Paris vom 13. November waren 130 Menschen getötet worden.

    Signale überhört
    In Belgien seien Jahre hindurch alle „Alarmsignale überhört“ worden, sagte Jambon. Inzwischen sei die Gefahr der Radikalisierung der Nachfahren von Einwanderern „zu tief verwurzelt“. Die Ermittlungen nach den Pariser Anschlägen ergaben, dass mehrere der Attentäter aus Molenbeek stammten. Inzwischen gilt Molenbeek als eine der wichtigsten Heimstätten des islamischen Fundamentalismus in Europa.

  207. Ist ja Sonntag -dachte ich mir- und habe mal zu Mama Merkel tagesaktuell im Alten Testament nachgeschaut:

    Buch Sirach 26:27

    Eine großsprecherische und zungenfertige Frau erscheint wie eine schmetternde Kriegstrompete.

    Ein jeder Mann, der dazu schweigen muß, muß sein Leben in Kriegsunruhen verbringen.

  208. Mod: Hatte ihr mal dir Freundlichkeit,mich wissen zu lassen, warum meine vergleichsweise harmlos formulierten Kommentare hier immer wieder gelöscht werden ?

  209. #135 Volker Spielmann (16. Apr 2016 23:36)
    @staunenderBlick

    Danke, danke. Ich freue mich immer, wenn sich meine begeisterte Leserschaft so lobend zu Wort meldet, denn gar manches Mal und oft muß ich mir auch wüste Beschimpfungen und hundsgemeine Unterstellungen anhören. Da sind solche freundlichen Worte dann doch Balsam für meine deutsche Seele.

    Auch von mir: Ihre Beiträge sind spitze!
    Lese sie alle. Leider als Werdomar jetzt
    nicht mehr verfügbar. Bitte unbedingt
    hier weitermachen.

  210. Heute Paris, morgen Berlin.
    Merkel und der Rest des politischen Establishments des EU Imperiums sind nur Marionetten der US Eliten.
    Sie sind weder irre noch haben sie einen Anfall von Humanität.
    Sie setzen mit der Flutung Deutschlands und Europas mit orientalischen und afrikanischen Einwanderern nur das um, was in den US Denkfabriken ausgebrütet wurde: Destabilisierung Deutschlands mittels der Migrationswaffe, Bevölkerungsaustausch, massive Vergrößerung der Industriellen Reservearmee zur Verschlechterung von Arbeitsbedingungen und Löhnen, massives Anwachsen des Lumpenproletariats zur Zerstörung der deutschen Sozialstandards.

  211. @EvilWilhelm

    Endlich merkt es mal jemand! Oder um es mit dem Nibelungenlied zu sagen:
    „Wer Volker sei gewesen, das sei euch kund getan.
    Es war ein edler Herre; ihm waren untertan
    Viel der guten Recken in Burgundenland;
    Weil er fiedeln konnte, war er der Spielmann genannt.
    Hagen wählte tausend, die waren ihm bekannt;
    Was sie in starken Stürmen gefrommt mit ihrer Hand
    Und sonst begangen hatten, das hatt er oft gesehn:
    Auch alle Andern mußten ihnen Ehre zugestehn.“

  212. @nouwo

    Fürwahr, mit der Jungen Feigheit bin ich wohl durch, aber andernorts soll ich dafür aufgetaucht sein. Also: Wer suchet der findet und an der unermüdlichen Forderung nach der Zerstörung meiner Lieblingswährung und an den altdeutschen Panzerkampfwagen werdet ihr mich erkennen oder so…

  213. #22 freegerman (16. Apr 2016 20:57)

    Öhm hier auf PI werden doch ständig Artikel und Kommentare über Bürgerkrieg veröffentlicht.
    Also mal ehrlich.. die werfen da paar Holzlatten rum, rennen weg sobald jemand zu nahe kommt und brüllen wie die Affen.
    Da bezweifel ich doch stark, dass die irgendwas organisiertes auf die Beine stellen können, geschweige denn sich gegen Polizei und Bundeswehr behaupten können.

    Beruhigt ungemein!

    ———–

    Selbst wenn sie nichts , wie du schreibst, selbst organisieren können, machen es für sie die Unterstützer.

  214. 319 lorbas (17. Apr 2016 12:39)

    Belgien & Islam:

    Brüssel-Anschläge
    16.04.2016
    Belgiens Innenminister: „Muslime haben nach Anschlägen getanzt“

    Jambon bezeichnet den Islamismus als „Krebsgeschwür“.

    Nach den Brüsseler Anschlägen hat der belgische Innenminister Jan Jambon die Politik der Integration von Ausländern in seinem Land als gescheitert bezeichnet und als Beleg dafür angeführt, dass „ein erheblicher Anteil der muslimischen Gemeinschaft anlässlich der Anschläge getanzt“ habe. Die Terroristen seien „nur ein Pickel“, sagte der flämische Nationalist der Zeitung „De Standaard“ (Samstag).

    ——-
    Obwohl er auf seinen Posten als Innenminister klar versagt hat, findet er wenigstens klare Worte, warum handelt er nicht danach?

  215. „A 030 Leitfaden zur Gewaltprävention“

    Die besten „Programme“ zur „Gewaltprävention“ kommen aus den „Verlagen“ von SIG Sauer, Walther usw. oder wie es mal ein Kommentar auf einer etwas radikaleren Seite im Netz formulierte:
    „Unsere Antwort auf Ali und Murat heißt Heckler und Koch.“

Comments are closed.