Print Friendly, PDF & Email

de_maiziereNach dem islamischen Gemetzel von Nizza, bei dem der gebürtige Tunesier Mohamed Lahouaiej Bouhlel 84 Menschen ermordete und rund 200 zum Teil schwer verletzte passiert wieder, was wir von allen vorangegangenen islamischen Mordorgien kennen. Unmittelbar nach dem Anschlag versichern unsere Volksverrätervertreter, dass sie die Tat aufs Schärfste verurteilen, man mit den Hinterbliebenen fühle und vereint gegen den Terror vorgehen wolle. Ab da ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Heuchler sich demaskieren und aus der Solidarität mit den Opfern eine Verbrüderung mit den Tätern wird und der Islam, die Ursache solcher Grausamkeiten, in verbale Schutzhaft genommen wird. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (Foto) gehört zum Eröffnungskanon, der nun wieder auf uns zurollenden Gedankenzensur. Er rate dringend davon ab „jetzt Muslime pauschal zu verdächtigen, das wäre für den gesellschaftlichen Zusammenhalt fatal“, so der Minister. Der Terror ist wohl weniger „fatal“.

(Von L.S.Gabriel)

Am Samstag verbreiteten die dem IS nahestehende Nachrichtenagentur „Amaq“ und der Radiosender „Al-Bajan“, Bouhlel sei ein „Soldat des IS“ gewesen. Die französischen Behörden hatten angegeben keine Hinweise darauf gehabt zu haben, dass der Moslem radikal gewesen sei. Innenminister Bernard Cazeneuve erklärte, es sei durchaus möglich, dass der Täter sich „sehr schnell radikalisiert“ habe. Menschen, die für die Inhalte des IS zugänglich seien, ließen sich recht einfach für sehr brutale Aktionen gewinnen, auch wenn sie nicht unbedingt dafür ausgebildet worden seien, so Cazeneuve.

attentäter_collage

Amaq berichtet Nizza sei die Folge des IS-Aufrufs, Angehörige der „Anti-IS-Koalition“ anzugreifen. Es wurde mit weiteren Anschlägen gedroht.

Das und das unsägliche Leid der Opfer macht de Maizière aber offenbar weniger Sorgen, als dass die Gefühle der potentiellen nächsten Täter verletzt würden, schließlich würden „islamistische Extremisten die Religion missbrauchen, um Morde zu rechtfertigen“, wie er sich ausdrückte. Es sei aber schon wichtig, dass die Moslems hier sich klar distanzierten. Da fragt man sich, ob all die Aufklärungsarbeit, die Islamkritiker, auch jene, die selbst mit dem Islam aufgewachsen sind, wie Sabatina James oder Imad Karim, in den letzten Jahren betrieben, in der Tat das Denken solcher Politiker nicht einmal im Ansatz gestreift hat? Es ist nämlich völlig egal, ob sich z. B. Taqiyya-Meister wie Aiman Mazyek von diesen Gräueln distanzieren oder nicht. Zum einen weil sie das ohnehin mit am Rücken gekreuzten Fingern machen und zum anderen, weil solches Gelaber an Tätern sowieso vorbei geht. Auch wird hier keine „Religion missbraucht“. Der Islam ist eine ganzheitliche, weil das gesamte Leben der Menschen bestimmende, Ideologie mit eigener untrennbar damit verbundener Gesetzgebung und sieht genau das vor, was diese Täter tun. Sie folgen der obersten Pflicht aller Moslems, dem Dschihad. Das ist kein Missbrauch, das ist der Islam.

Es gibt viele Antworten auf den islamischen Terror. Die „Junge Alternative“ (JA) hatte sich darüber schon nach dem Brüsseler Anschlag am 22. März 2016 Gedanken gemacht und forderte:

Nach Europa kommende Muslime sind spätestens jetzt ein potentielles Sicherheitsrisiko. Jedenfalls für die nächsten Jahre darf es deshalb keinen einzigen ausländischen Muslim geben, der nach Europa kommt. Die zunehmende Islamisierung und Terrorisierung des Abendlandes muss beendet werden.

De Maizière  denkt da aber weniger an unsere Sicherheit, sondern bäckt lieber einen Friede-Freude-Eierkuchen für sich und seine moslemischen „Söhne und Töchter“ :

„Das Attentat von Nizza fand am französischen Nationalfeiertag statt. Frankreich steht für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Diese Werte leiten auch uns und wir werden diese Werte aufrichtig und stolz weiter leben. Das ist die richtige Antwort auf den Terror von Nizza.“

Also, wir sind alle gleich, die Rechtgläubigen und die Kuffar, und stehen „brüderlich“ zueinander. 129 Tote in Paris, 35 Tote in Brüssel, 84 Tote in Nizza, usw. – Schwamm drüber, vorbei, vergessen und verziehen. Der Islam ist friedlich, seine uns hassenden Anhänger unsere Brüder. Die nächsten Opfer kommen bestimmt, darüber denken wir aber nicht nach und sprechen auch nicht darüber, denn das könnte das „gesellschaftliche Klima im Land vergiften“.

Hier ein Video vom Augenblick als der LKW auf die Menschen traf:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

183 KOMMENTARE

  1. In einer Demokratie darf ich selbst denken und den verdächtigen, den ich möchte. Genauso darf ich Menschen ablehnen.

    Die Politiker haben bloß Angst, daß ihnen ihr kleines Multikulti-Utopia um die Ohren fliegt. Aber nicht um die Deutschen haben sie Angst (sonst hätte man uns nicht mit Ausländern geflutet), sondern um ihre Posten.

  2. „Die Misere“ sollte sich lieber um das deutsche Volk sorgen anstatt um die muselmanischen Koranverseuchten.
    Ist der Mann noch ganz klar im Kopf?

  3. Dank offener Grenzen und Millionen von Einwanderern aus der Dritten Welt ist ein unglaublicher Kriminalitäts-Tsunami nach Deutschland geschwappt. Es wird trotz Rundumversorgung auf Steuerzahlerkosten belästigt, geraubt, vergewaltigt, zusammengeschlagen, gemessert, betrogen, eingebrochen, geklaut und gemordet.
    „Ich fürchte nicht die Stärke des Islam, sondern die Schwäche des Abendlandes.“ Dieses berühmte Zitat von Peter Scholl-Latour war wohl nie begründeter als heute.
    „Multikulti war eine Illusion und gilt als gescheitert,“ sagen immer mehr objektive Menschen im Lande.
    Die 5. Kolonne im Land wird immer sichtbarer:
    »Allahu Akbar«-Rufe aus Polizeimegaphon vor türkischer Botschaft in Berlin
    https://www.youtube.com/watch?v=96CiPdhTvqI

  4. #1 werta43

    In einer normalen(!) Demokratie darf man Menschen ablehnen oder einfach nur nicht mögen. Es ist bei uns auch kein Problem, zu sagen, dass man sagen wir keine Amerikaner oder keine Schweizer mag. Aber wehe, man gibt zu, dass man keine Moslems oder keine Schwarzen mag – dann droht gesellschaftliche Ächtung! Aber genau dieser Zwang zu unterscheiden zeigt, dass wir eben keine Demokratie sind.

  5. Allah wird mit seinen Imamen und Soldaten, seinen bösen Anhängern den blutigsten Krieg aller Zeiten hervorbringen weil:

    Mohammed aus Arabien wird überall hofiert und Jesus überall ausgeschlossen.

    Jesus Christus wird von den Menschen verworfen, da liegt der Grund schon nahe das Gott auch den Menschen verwirft.

    Der Menschen Gott ist ein eifriger Gott, deshalb kann Gott die Verwerfung seines Sohnes nicht so stehen lassen und gibt den Menschen was sie wollten: Den ISLAM.

    Deshalb seit gewiss es wird euch alle treffen.

    Merkel und ihre Mannen müssen sofort weg.

  6. Und wieder wird es heissen, dass er leider psychisch krank war und kein Mohammedaner

  7. Von welchem „gesellschaftlichen Zusammenhalt“ schwadroniert dieser Dauer-Schnarcher und Null-Checker eigentlich? Der Zusammenhalt der Moschee-affinen Parallelgesellschaft, die regelmäßig Terroristen und Selbstmordattentäter hervorbringt, oder dem der deutschen Gesellschaft die, wenn sie zusammenhalten würde, sich nie von irgendwelchen Refugees und islamistischen Migranten zum Narren halten lassen würde?

  8. Machen wir uns nichts vor:
    Erst eine Bundesregierung, in der die Alternative für Deutschland den Bundesinnenminister und den Bundesverteidigungsminister stellt, wird diesen unsagbaren Verhältnissen ein Ende bereiten können.

  9. Mit den Parteiengecken ist es so oder so zu Ende

    Die hiesigen Parteiengecken können tun und lassen, was sie wollen, ihre Zeit ist zu Ende: Entweder werden sie durch eine Schilderhebung zusammen mit den fremdländischen Eindringlingen aus dem Land geworfen oder aber sie werden mit der einheimischen Bevölkerung von diesen niedergemetzelt. Ihr alberne Hoffnung über die Eindringlinge herrschen zu können, die namentlich die Grünlinge hegen, wird sich nicht erfüllen und sich das Gemetzel wie in Britannien, gemäß dem Bericht des Beda gestalten: „Es stürzten die öffentlichen wie die Privatgebäude ein, überall wurden vor den Altären die Priester gemordet, die Bischöfe samt den Gläubigen, ohne irgend welche Rücksicht auf Ehre und Würde, mit Feuer und Schwert zugleich getötet“. Die heutigen Scheinflüchtlinge dürften es nämlich kaum den Landfeinden nach dem Sechsjährigen Krieg gleichtun und den Verrätern eine Antifantenbescheinigung ausstellen, sondern diese deshalb nicht weniger abschlachten und deren Besitz nicht minder plündern.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  10. „Frankreich steht für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Diese Werte leiten auch uns und wir werden diese Werte aufrichtig und stolz weiter leben. Das ist die richtige Antwort auf den Terror von Nizza.“

    ach tatsächlich? Wo ist denn unsere Freiheit? Was, wenn erzwungene Brüderlichkeit mit Moselmhorden und anderen Illgalen unsere Freiheit zerstört?
    Freiheit und Gleichheit schließen sich definitionsmäßig aus, wenn man frei ist, ist man nicht gleich, und wenn man gleich ist, ist man nicht frei. Erzwungene Brüderlichkeit schränkt die Vertragsfreiheit ein, und ist somit unzulässig.

  11. Man, sieht De Maiziere fertig aus.

    Schaut euch den Blick, seine Augen an.
    Dagegen sieht „Volker Crystal Beck“ aus, wie neu geboren.

    So wie DeMaiziere,Merkel,Gauck etc. sich der Öffentlichkeit präsentieren,reden und handeln, kommt man schnell zum Schluss das Volker Beck nicht der einzige ist,der sich zugedröhnt im Kinderstrichemilieu aufhält.

  12. Keineswegs überraschend, sondern absolut vorhersehbar, da es immer nach dem selben Schema abläuft.
    Nachdem die Bestürzung kundgetan wurde, wird/werden der/die Attentäter zu verwirrten Einzeltätern erklärt. Danach kommt die Solidarisierung mit den so arg gebeutelten Moslems, die ja die eigentlichen Opfer sind („Ressentiments“). Zu den wahren Opfern, die Leben oder Gesundheit verloren haben heißt es dann bald: „Wir müssen lernen, damit zu leben“.
    Bein nächsten Mal wird es wieder genau so ablaufen. Wetten?

  13. Die Menschen mit denen ich zusammen leben möchte, suche immer noch ICH aus, und nicht dieses Froschauge da oben!!

  14. De Maiziere sollte sich lieber mal um die Zukunft unseres Landes und unserer Kinder kümmern.

    Diese Politiker schaffen Multi-Kulturelles Chaos und Probleme wie im Nahen Osten, hier in Deutschland.

    Wenn das alles richtig los geht, dann sind diese Politker längst Humus und keiner kann sie mehr für ihr Versagen zur Verantwortung ziehen, dass wissen die auch selbst, deshalb machen sie mit der Islamisierung einfach immer weiter, weil das für sie der bequemste weg ist, statt sich mit den Gefahren auseinanderzusetzen, welche die Texte des Koran in sich tragen.

    Diese Politiker sind verantwortungslos, weil es ihnen völlig egal ist ob nachfolgende Generationen hier in Deutschland auch noch in Frieden leben können, oder ob Deutschland zu einer islamischen Terrorhölle wie der Nahe Osten wird.

    Dann aber faseln Merkel und Konsorten in jedem zweiten Satz von Nachhaltigkeit.

    Die sind nicht in der Lage unser Land zu schützen und zum Wohle der eigenen Bevölkerung zu arbeiten, deshalb..CDU und SPD abwählen.

  15. Ich kann mich nur immmer, und immer wiederholen:
    – Über sechs Jahrzehnte lebe ich in diesem Land.
    – friedfertig mit Juden, Buddhisten, Hinduisten,
    Christen….auch mit Menschen aus aller
    Herren Länder, – egal ob aus Asien,
    Süd/Nord/Ost-Europa
    Übersee.

    N I E M A L S gab es auch nur annähernd gravierende Konflikte im Miteinander. Die allermeisten Menschen die hierhin kamen, die waren dankbar, arbeitsam, respektvoll, loyal, tolerant.

    Mit all diesen Religionen funktionierte es, weil eben genau diese Werte gelebt wurden.

    Und heute? – Da ist der Islam dabei, die Welt aus den Angeln zu heben.

    Sie sind nicht alle so?… – Natürlich nicht, – das wäre ja auch noch schöner..

    Aber die, die die Mehrheit zum Frieden hin bilden sollten, – sie gehen unter gegen Diejenigen, die eigentlich in der Minderheit sind.

    Aber da die friedfertigen sich nicht behaupten können oder wollen, – gehen sie halt unter.

    Auch sie werden dominiert, irgendwann verführt, in Richtung Extremismus, in Richtung Gewalt.

    Das sind die trairigen Tatsachen.

    Alleine wenn ich bedenke, dass IS einmal mit angeblich rund 10.000 Mann angefangen hat.

    Dann muss ich die Frage stellen, wieso konnte sich diese überschaubare Zahl wie ein Krebsgeschwulst entwickeln und seine Metastasen auch noch offiziell einwandern lassen. Metastasen, die wir auch noch ernähren, – lt, Erkenntnis von Frau Merkel, die inzwischen auch erkannt hat, dass unter den Flüchtlingen auch Terroristen einreisen konnten.

    Umso schauderhafter sind dann solche heuchlerischen Lippenbekenntnisse seitens der Verantwortlichen nach diesen grauenhaften Geschehen.

  16. Wenn der de Maizière sich einen Mantel umhängt und eine Sense in die Hand nimmt, sieht er aus wie Gevatter Tod. Das passt.

  17. Seit 9/11, also seit 15 Jahren, haben die Politschranzen immer nur eine Antwort auf den lustvollen islamischen Massenmord: „Wir sind Schuld, die armen Moslems.“ Eine ganz und gar nicht nicht vollständige Auswahl aus der lamäng zu ausdrücklich islamisch begründeten Massenmord-Gemetzel aus diesem Zeitraum:

    London
    Madrid
    Glasgow
    Bombay
    Jerusalem
    Stockholm
    Djerba
    Brüssel
    Tel Aviv
    San Bernardino
    Paramatta (Australien!)
    Toulouse
    Boston
    Fort Hood
    Nizza

    In allen Ländern dieser Erde tupfengleich:

    4.1 South America
    4.1.1 Argentina
    4.2 Central Asia
    4.2.1 Afghanistan
    4.2.2 Tajikistan
    4.2.3 Uzbekistan
    4.3 Europe
    4.3.1 Eastern Europe
    4.3.1.1 Russia
    4.3.1.2 Balkans
    4.3.1.3 Turkey
    4.4 Middle East / Southwest Asia
    4.4.1 Iraq
    4.4.2 Israel and the Palestinian territories
    4.4.3 Lebanon
    4.4.4 Saudi Arabia
    4.4.5 Yemen
    4.5 North and East Africa
    4.5.1 Egypt
    4.5.2 Algeria
    4.5.3 Nigeria
    4.5.4 Somalia and the Horn of Africa
    4.6 North America
    4.6.1 Canada
    4.6.2 United States
    4.7 South Asia
    4.7.1 Bangladesh
    4.7.2 India
    4.7.3 Pakistan
    4.8 Southeast Asia
    4.8.1 Indonesia
    4.8.2 Thailand
    4.8.3 The Philippines
    4.9 Oceania
    4.9.1 Australia
    4.10 Transnational

    Kann selbst Bolschewiki nicht ignorieren:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Islamic_terrorism

  18. Das Lügenkomplott aus Altparteien (CDU bis DIE LINKE) und Medien (ARD/ZDF) kriechen Erdogan bis zur Unappetitlichkeit hinten rein, es ist nicht mehr zum aushalten.

  19. Der Hass und Terror der solchen Attentaten vorausgeht, wird vorher in Worten gepredigt, Sure für Sure:

    Sure 98,6: *DIE UNGLÄUBIGEN UNTER DEN LEUTEN DES BUCHES (JUDEN UND CHRISTEN): SIE SIND VON ALLEN WESEN AM ABSCHEULICHSTEN.*

    Der Terror kommt also mitten aus dem Herzen des Islam. Herr de Maiziere, schon mal den Koran gelesen? Es könnte auch sie aufwecken!

  20. Was will der denn noch, das Volk hat die Schnauze voll von diesem RUMGEEIERE, entweder er ändert etwas an dieser ILLEGALEN MIGRATION, ODER DAS VOLK WIRD ES IN KÜRZE SELBST TUN.

    DIE VERARSCHE IST VORBEI, AUS ÄPFEL.

    Art 20. GG

  21. Er rate dringend davon ab „jetzt Muslime pauschal zu verdächtigen, das wäre für den gesellschaftlichen Zusammenhalt fatal“, so der Minister. Der Terror ist wohl weniger „fatal“.

    Ich kann mich nur immer, und immer wiederholen:
    – Über sechs Jahrzehnte lebe ich in diesem Land.
    – friedfertig mit Juden, Buddhisten, Hinduisten,
    – Christen….auch mit Menschen aus aller
    Herren Länder, – egal ob aus Asien,
    Süd/Nord/Ost-Europa
    Übersee.
    N I E M A L S gab es auch nur annähernd gravierende Konflikte im Miteinander. Die allermeisten Menschen die hierhin kamen, die waren dankbar, arbeitsam, respektvoll, loyal, tolerant.
    Mit all diesen Religionen funktionierte es, weil eben genau diese Werte gelebt wurden.
    Und heute? – Da ist der Islam dabei, die Welt aus den Angeln zu heben.
    Sie sind nicht alle so?… – Natürlich nicht, – das wäre ja auch noch schöner..
    Aber die, die die Mehrheit zum Frieden hin bilden sollten, – sie gehen unter gegen Diejenigen, die eigentlich in der Minderheit sind.
    Aber da die Friedfertigen sich nicht behaupten können oder wollen, – gehen sie halt unter.
    Auch sie werden dominiert, irgendwann verführt, in Richtung Extremismus, in Richtung Gewalt.
    Das sind die traurigen Tatsachen.
    Alleine wenn ich bedenke, dass IS einmal mit angeblich rund 10.000 Mann angefangen hat.
    Dann muss ich die Frage stellen, wieso konnte sich diese überschaubare Zahl wie ein Krebsgeschwulst entwickeln und seine Metastasen auch noch offiziell einwandern lassen. Metastasen, die wir auch noch ernähren, – lt. Erkenntnis von Frau Merkel, die inzwischen auch erkannt hat, dass unter den Flüchtlingen auch Terroristen einreisen konnten.
    Umso schauderhafter sind dann solche heuchlerischen Lippenbekenntnisse seitens der Verantwortlichen nach diesen grauenhaften Geschehen.

  22. in heidenau sorgt man sich auch um moslems:

    zitat:
    Letzte Nacht waren Aktivisten aus Heidenau und Pirna unterwegs um eine klare Botschaft zu verbreiten – geht nach Hause – wurde unter anderem auf den Heidenauer Bahnhöfen, dem Bahnhof Zschachwitz, an der Kreuzung des Real Marktes und am Albert-Schwarz-Bad auf den Boden gesprüht.
    Natürlich auf Arabisch 😉
    Viel Spaß mit dem kleinen Video.

    https://www.facebook.com/752346104852026/videos/1077846335635333/

    gefunden auf der fb-seite von
    „heidenau hört zu“

    …diese braunen sachsen aber auch…tz tz tz

  23. Zu spät! Der Islam wird als das erkannt, was er ist, der faschistische Todfeind der westlichen Gesellschaft. Zu oft wurde die Gelegenheit von den Muslimen vertan, sich eindeutig gegen den Terror aus ihren Reihen zu stellen, quasi nach jedem islamischen Anschlag. Eher konnte man das Gegenteil erleben, mehr oder weniger heimliche Freude und Zustimmung, es den verhassten Kuffar „gegeben“ zu haben. Besonders das letzte Attentat von Nizza hat verdeutlicht, dass man keinem Muslim wirklich trauen kann. Leider!

  24. Politik Beträchtliche Summe Nizza-Attentäter leerte rechtzeitig sein Konto

    Die Familie in Tunesien freute und wunderte sich zugleich: 100.000 Euro bekam sie von ihrem in Nizza lebenden Verwandten – eine ungewöhnlich hohe Summe. Kurz darauf machte der 31-Jährige seinem nahen Umfeld ein Geständnis.

    Quelle n-tv.de http://www.n-tv.de/politik/Nizza-Attentaeter-leerte-rechtzeitig-sein-Konto-article18212216.html

    dafür muss ein Deutscher recht lange arbeiten …

  25. Können wir die Kurden auf unsere Seite bringen? Das sind doch Sozen, oder, also können die doch sooo fromm gar nicht sein. Außerdem sind die doch kampferfahren.

  26. Bin der Meinung, dass die s.g. „Märtyrer“ der faschistischen Ideologii, die „Islam“ genannt wird, wären ganz einfach durch konsequentes vorgehen der bedrohten westlichen Gesellschaft zu stoppen. Und zwar mit den Prinzipien der s.g. „Religion des Friedens“.Es müsste ein Gesetz verabschiedet werden, in dem festgelegt wird, dass solche Massenmörder, wie der von Nizza und die vorigen, nur zusammen mit einem Schweinekopf in einem Müllsack zu entsorgen sind. Oder ist das eine schlechte idee? Was würden die „islamischen Experten“ dazu sagen?

  27. „Unsere“ Politikerkaste ist inzwischen einfach nur der letzte Abschaum. Charakterlose Volksfeinde regieren Deutschland zugrunde. Alle, die es ermöglichen, daß diese Machtverhältnisse so bleiben, wie sie sind, tragen eine Mitschuld an den noch kommenden, furchtbaren Massakern der Koran-Dschihadisten.
    Der Tod ist ein Meister aus Koranien.

  28. #13 Sic Semper Tyrannis (17. Jul 2016 13:10)

    „Frankreich steht für Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit. Diese Werte leiten auch uns und wir werden diese Werte aufrichtig und stolz weiter leben. Das ist die richtige Antwort auf den Terror von Nizza.“

    Eben, nicht auf die abgedroschenen Phrasen der Inter-Nazis hören, sondern genau lesen! In Art. 3 I. GG steht nicht, alle Menschen seien gleich, sondern seien vor dem Gesetz gleich (nicht einmal Brüder sind gleich).

    Alle Menschen sind verschieden, beginnt beim Geschlecht, der eine groß, der andere klein, ein fettes Etwas wie Siggi Pop oder ein (nicht nur geistiges) Nichts wie das Maas-Männchen. Der eine blöd (die treffen sich oft in der Politik), der andere schlau.

    Man kann unbesehen behaupten, alle Politiker der Alt- und Blockparteien wären saublöd (Ausnahmen würden nur die Regel bestätigen), selbst da gilt: Alle Menschen sind verschieden, nur sozialistischer Wahn sieht das anders!

  29. Laut Demoskopen haben ca. 20% der Deutschen ein rechtsextremes Weltbild und – Maizière wird es noch nicht mitbekommen haben – Religion und Weltanschauung sind im GG gleich gestellt.
    Die weitaus meisten dieser 20% „rechtsextremen“ Deutschen haben niemals ein Verbrechen begangen, trotzdem dürfen sie nicht frei nach ihrer Weltanschauung leben sondern werden von Maizière und Co. mit einem verfassungswidrig aus Steuergeldern finanzierten „Kampf gegen rechts“ überzogen.
    Also, solchen Volksverrätern wie Maizière geht es nie um Menschenrechte, Rechtsstaatlichkeit und Demokratie sondern immer nur um eine hemmungslose Förderung des Islam.

  30. Diese Ideologen von Deutschland und der EU, machen halt gerne die Rechnung ohne den Wirt. Der Islam hat gefälligst friedlich zu sein (in ihren Köpfen), jawollja.

    Die Rechten sind der wahre Feind, die machen so gefährliche Spaziergänge und Kundgebungen.

    Da gehen dann Linke hin und tun sich weh, weil sie besoffen in Laternen latschen und auf ihrer eigenen Kotze ausrutschen, sich der eine, weil er im Gedränge geschubst wird sich die Pumpe tiefer in den Arm jagt als gedacht.

    Daher muss man Rechte bekämpfen. Wer nur einen kleinen, allerkleinsten Funken Verstand hat, der merkt doch, wenn man Pegida vergleicht mit diesem Rigaerstrasse-Zeugs, dass wohl etwas sehr sehr ungleich gewichtet wird.

    Es mag ja sowas wie Rechte geben, ganz peinliche Figuren, so mit 18er Haartracht und so. Von denen höre ich jedenfalls nur etwas, wenn die Qualitätsmedien jemanden zum Verhöhnen suchen und denen extra dumme Fragen stellen, die diese dann brav auch extra dumm beantworten.

    Mich macht es wütend, dass sowas alle sehen und es allen egal ist. Die Deutschen muss man nicht mal anlügen, die finden auch so alles gut. Abgesehen von den Leuten die hier schreiben.

  31. #10 Ingo Cnito (17. Jul 2016 13:10)

    Von welchem „gesellschaftlichen Zusammenhalt“ schwadroniert dieser Dauer-Schnarcher und Null-Checker eigentlich?

    Das ist interessant. Denn so, wie sich der realistische Erdolf-Appell „Jetzt alle Türken auf die Straße“ verbreitet, hat sich in allen westlichen Staaten blitzschnell das absurde Dogma der „neuerdings tief gespaltenen Gesellschaft“ (das ist Blödsinn, die Gesellschaft – zumindest die westliche – war schon immer „tief gespalten“ und das war gut so = Kontroverse -> Diskussion -> These -> Antithese -> Synthese, aber immer an der Realität, nicht an der Utopie gemessen)

    verbreitet, die man natürlich mit Teddys und Regenbogenponys und Willkommenskultur „heilen“ muß.

    „Zusammenhalt der Gesellschaft“ vs. „tief gespaltene Gesellschaft“ sind nichts anderes als aktuelle Phrasen der Nomenklatura, die da bewußt oder unbewußt irgendeinen übergreifenden Totalitsrismus à la Marxismus-Leninismus oder Islam im Sinn haben.

    Bonusinfo 1: Genau der Nomenklatura, die uns weismachen will, daß es kein „schwarz oder weiß“ gibt. Oder, was heulen sie alle rum, daß es ganz schrecklich ist, daß Volksentscheide auf „Ja-Nein“ basieren.

    Bonusinfo 2: Huhu, Nomenklatura! Worauf wohl basiert Digitalisierung?

  32. Hier steht, dass der LKW-Fahrer gar kein Moslem war:

    er war ein Mistkerl“, berichtete ein Familienmitglied der britischen Zeitung „Daily Mail“. „Er trank Alkohol, er aß Schweinefleisch und er nahm Drogen.“ Der 31-Jährige sei kein Muslim gewesen. Bereits zuvor hatte der Vater berichtet, dass sein Sohn früher wegen psychischer Probleme ärztlich behandelt worden sei.

    Quelle:
    http://www.n-tv.de/politik/Paris-ruft-willige-Buerger-zum-Reservedienst-article18210486.html

    Problem gelöst. Das war ein Schweinefresser. Schweinefleisch verbieten!

  33. #32 Orwellversteher
    Das Gebiet Kurdistan wurde damals nicht umsonst auf vier andere Länder verteilt (Türkei, Syrien, Irak und Iran). Wie weit man den Kurden trauen kann sobald sie die Vormachtstellung in dem Gebiet einnehmen, kann ich nicht beurteilen.

  34. „jetzt Muslime pauschal zu verdächtigen, das wäre für den gesellschaftlichen Zusammenhalt fatal“

    Wer schleudert dieser Platitude endlich entgegen, dass es mit den Moslems eh keinen gesellschaftlichen Zusammenhalt gebe, weil die uns ja bis zur Vernichtungsbereitschaft verachteten und sich deshalb in selbst geschaffenen Stadtteilen, die wir auch gar nicht mehr betreten dürften, separierten!?

  35. Wir befinden uns im Krieg, aber man soll den Krieg bitte nicht Krieg nennen…

    Oder nennt man das etwa Fasching, wenn völlig unschuldige Bürger, nur weil sie mit dem Allah-Dreck nichts zu tun haben wollen, ständig überfallen und massakriert werden?

    Ein seltsamer Krieg ist das allerdings, da nach jeder Attacke des islamischen Angreifers nicht zurückgeschossen wird, sondern stattdessen heulen die Angegriffenen blöde durch die Gegend und legen Blümchen an die Stellen, wo der jeweilige letzte Angriff der Islamis erfolgte.

    Ganz schön bescheuert. Keinerlei Vergeltungsmaßnahmen. Höchstens ein paar irrlichternde Luftschläge in irgendeiner verschissenen Wüste.

    Der islamische Angreifer kann einfach machen was er will, das einzige was er zu befürchten hat, sind also Tränen und schöne Blumengebinde. Total krank. Wer so kämpft, der kann nur verlieren.

    Hier die letzten Attacken des Islamischen Angreifers:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Terroranschl%C3%A4gen?

  36. Das Lügenkomplott aus Altparteien und GEZ-Medien verbreitet ohne Unterlaß, das Märchen, das der islamische Mordfahrer von Nizza sich sehr schnell radikalisiert hätte.

    Sie wollen damit vom Staatsversagen ablenken, weil niemand etwas bemerkt hatte, obwohl der Täter Fotos von seinen Kindern mit waffen postete.

    Man hätte es nicht vermeiden können, so wollen die Politidioten uns das verkaufen.

    Gestern wurden aber Berichte gezeigt in dem Franzosen interviewt wurden, die erzählten es habe ewig gedauert bis die Rettungskräfte vor Ort fahren und auch Polizei, sei kaum in Nizza gewesen.

    Den Politikern wächst der Islam über den Kopf, die merken dass sie nichts mehr unter Kontrolle haben, deshalb wollen sie uns jetzt die Lügen auftischen, dass alles so schnell ging und man nichts machen konnte.

    Die gleiche billige Masche hatte bereits Angela Merkel angewandt als sich das Millionen-Invasionsheer der Illegalen Einwanderer abzeichnete – sie sagte da auch nur die kommen ja sowieso und man konnte das ja nicht voraussehen…

    Frau Merkel und ihre Diener können seit Jahren nichts voraussehen, geschweige denn vernunftbasierte Entscheidungen treffen..

    Es ist ein Jammer … aber Abhilfe kommt wohl erst 2017…

    Mir graut es jetzt schon davor wenn die wirklich wieder gewählt werden sollte…es ist nicht mehr zum aushalten.

  37. Keine Angst, Herr de Mazière, mein Umfeld reagiert schon jeder für sich ganz allein auf diese Situation: Ich kenne Leute, die nichts mehr beim Türken kaufen, nicht mehr in islamische Länder reisen, fremdländisch aussehende Menschen nicht mehr grüßen und einen großen Bogen um diese machen, sich eine Armbrust kaufen, heimlich Bürgerwehren gründen, ihre Ausweise velängern und Impfungen nachholen, und ja, ich kenne sogar die erste muslimfreie Arztpraxis.

    Und die Schuld an einer solchen Entwicklung tragen Sie, werter Herr Minister und Politiker, wobei ich Wert darauf lege, dass der Begriff „Politiker“ in meinem ganz persönlichen Ansehenskanon weit unterhalb von „Mafioso“, „Zuhälter“ und „Drogenhändler“ einzuordnen ist.

  38. Soziales Netzwerk
    Arbeiter der Stadt Bottrop droht Schwarzen

    Bottrop. Bottroper Verwaltungspitze leitet nach Kommentaren auf Facebook gegen Beschäftigten arbeitsrechtliches Verfahren ein. Gemeinschaft „Bottrop gegen Nazis“ stellt Strafanzeige.

    Der Mann droht unverhohlen mit Gewalt. Doch zunächst beklagte Jörg R. über das soziale Netzwerk Facebook: „Gestern wurde meine Frau von einem Schwarzen belästigt und längere Zeit verfolgt“. Mit einem Emoticon machte der Bottroper klar, dass er darüber stinksauer sei. In einem Kaufhaus soll sich der Vorfall abgespielt haben. „Bei der nächsten Aktion von euch haben wir einen Schwarzen weniger in Bottrop, versprochen“, drohte der Mann und fügte seinem Kommentar weitere Emoticons hinzu: drei kleine Bomben. (….)

    Arbeiter der Stadt Bottrop droht Schwarzen | WAZ.de – Lesen Sie mehr auf:
    http://www.derwesten.de/staedte/bottrop/arbeiter-der-stadt-bottrop-droht-schwarzen-id12011686.html#plx454524504

  39. #44 Islam go home (17. Jul 2016 13:38)

    Ja, das ist eins der großen Rätsel (nicht!) unserer Zeit, seit wann diese beknackte Platidüde „Zusammenhalt der Gesellschaft“ in Bezug auf Moslems in der Welt ist.

    Soweit ich das verfolgt habe, komme ich immer wieder auf 2005/6: Damals hatten sich die islamischen Gemetzel und Forderungen, kulminiert in der Karikaturen-„Affäre“ weltweit dermaßen massiert und organisiert, daß die komplette deutsche Politik in den Appeasement-Modus fiel (die Islamkonferenz war der endgültige Startschuß):

    Bittebittebittetutunsnichtswirtunalleswasihrsagt!

  40. Das Video vom Frontalauftreten des Terror-LKWs ist schwer zu ertragen. Man sieht erst 2-3 Sekunden vor dem Einschlag in der nächsten Umgebung das er kommt.

    Viele Menschen auf der Strasse, die überhaupt nicht sehen was von hinten auf sie zukommt. Unglaublich. Der eine Junge, der einen Bruchteil einer Sekunde vor seinem Tod zufällig in die Kamera des Videoaufzeichners blickt, hat keine Ahnung, er hat nichts bemerkt. Nur ganz kurz später ist er tot, man hötz sogar das Zerschmettern seines Körpers auf dem Video.

    Sehr hart zu ertragen, sehr hart anzusehen. Aber notwendig, um sich auf das vorzubereiten, was auf uns zukommt. Ein gnadenloser Kampf ums Überleben auf unserem eigenen Kontinent. 🙁

  41. Aus der Äußerung von De Maizière

    „das wäre für den gesellschaftlichen Zusammenhalt fatal“

    geht eindeutig hervor, die verfehlte CDU/SPD Politik würde sonst zum Bürgerkrieg führen.

    Recht hat er damit und verursacht haben ihn die Politiker, die im Moment regieren und vermutliche Opfer der Collateralschäden würden. Pech für sie, kann ich nur sagen.

    Meine persönliche und Freie Meinung dazu: …
    Besser jetzt in einer Auseinandersetzung für unsere Kinder und Enkel aufrecht sterben wie unsere Vorväter, als viele Jahre unter dem Islam und ihren Muslimen elendig kriechen.

  42. Bei den nächsten zehn von klauenden, Schweinefleisch essenden, Alkohol trinkenden, niemals die Moschee besuchenden, das Ramadan-Fasten verweigernden Massenmördern orientalischer Herkunft dürfen wir nach dem Leichenzählen immerhin beruhigt zur Kenntnis nehmen, daß wir uns mal wieder umsonst aufgeregt haben.

  43. #50 Bayernstolz

    Danke für die Beschreibung des Inhalts, denn ich kann so etwas nicht anschauen.

  44. Die angeblich demokratischen türkischen Demonstranten, die schon bald mit dem Auspeitschen und Lynchen begonnen haben, werden schon sehr bald bitter feststellen müssen, dass man das falsche Schw… geschlachtet hat

  45. Ja Lothar , Du Hohlbirne. Hättest Du Deine Söhne und Töchter anständig erzogen, würde es auch mit dem Zusammenleben klappen.

    Und geh` Dich waschen. Deine blutrünstigen Augen sind ja widerlich.

  46. #50 Bayernstolz
    Das Video vom Frontalauftreten des Terror-LKWs ist schwer zu ertragen. Man sieht erst 2-3 Sekunden vor dem Einschlag in der nächsten Umgebung das er kommt.
    ________________________________________

    Ist es leichter für Dich zu ertragen,
    wenn die Leute denken:“Hurra,
    der Eisverkäufer ist da?“
    Der Terrorist hat unsere Dekadenz
    benutzt-hier der Beweis:
    VV
    http://de.sputniknews.com/panorama/20160715/311472138/nizza-taeter-gab-sich-fuer-eis-verkaeufer-aus.html

  47. Wer es von unseren Politikern immer noch nicht bergriffen hat: Der Islam befindet sich weltweit im Guerilla-Krieg auf allen Ebenen bis hin zum Geburtenjihad mit allen Kulturen!

    AUFWACHEN

  48. Zensur im Internet

    Maas droht Facebook wegen „Hass“kommentaren

    In einem Schreiben, das SPIEGEL ONLINE vorliegt, wirft der SPD-Politiker Facebooks Cheflobbyisten in Berlin und London vor, die in einer gemeinsamen Arbeitsgruppe gemachten Zusagen zu brechen. „Das Ergebnis Ihrer Anstrengungen bleibt aber bisher hinter dem zurück, was wir in der Task Force gemeinsam verabredet haben“, schreibt Maas. „Es wird noch immer zu wenig, zu langsam und zu oft auch das Falsche gelöscht.

    .. … ..

    Indirekte Drohung mit Regulierung

    Schließlich droht der Minister dem US-Konzern indirekt mit einer Regulierung auf europäischer Ebene.

    … …. …

    So so, es wird also das „Falsche“ gelöscht, was denn, linke Hetze?

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/heiko-maas-droht-facebook-wegen-hasskommentaren-a-1103167.html

  49. „Wir dürfen jetzt nicht alle Moslems als Terroristen pauschalisieren“.

    Das gleiche Gesülze wie nach jeden moslemischen Terrorakt.
    Aber wie war den das bei den Pegidademos vor einem Jahr?
    Wurde da nicht jeder Teilnehmer als Nazi gebrandmarkt von
    De Maiziere und co. oder besser gesagt „pauschalisiert“.

  50. Es wird keinen „gesellschaftlichen Zusammenhalt“
    mit Muslimen geben (wenige zu wenige! Außnahmen bestätigen die Regel!) Beim Einkaufen hört man sie nur in ihrem Heimat Gebrabbel sprechen und Kulturell wollen sie sowieso nur unter sich bleiben!
    Dieser Missere Traumtänzer sollte sich mehr in den normalen Alltag ohne Bedienstete und Bodyguards begeben!

  51. deshalb gucke ich mir diesen ganzen Mist auch nicht mehr an, brauche ich mich nicht darüber auf zu regen

    sogar der Lügen Sender ZDF hat gestern in den Spätnachrichten zugegegen, das der
    Täter “ radikal-islamistisch“ gewesen sei, natürlich war er aber auch: “ psychisch krank“

  52. Vor Merkel und der Misere warnte vor 150 Jahren schon der Eiserne Kanzler Otto von Bismarck:

    „Die Neigung, sich für fremde Nationalitäten und Nationalbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren geographische Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“

    Prophet Otto hatte noch ein anderes Leckerli in Petto:

    „Der Sozialismus wird uns noch viel Mühe machen.“

  53. Danke Aussage und Foto von diesem Typen sprechen für sich.
    Wenn sich die Innere mit der äußeren Hässlichkeit verbindet !!! IM Erika ist so stolz auf Ihn

  54. Der Lügner Die Misere wieder!
    Eine besonders dreiste Lüge von dem Herrn ist die behauptete ähnliche Kriminalitätsquote von Flüchtlingen und Einheimischen. Wenn man mal selber mit den Quellen destatis, Lagebild zur Kriminalitätsentwicklung im Zusammenhang von Zuwanderung und derPKS 2015 Seiterechnet kommt man zu einer um 1000% höheren Quote bei Roheitsdelikten, Vergewaltigungen und Mord/Totschlag. Aber so sind halt unsere Politiker heutzutage.

  55. Warum wird in Deutschland ständig von gesellschaftlichem Zusammenhalt gefaselt? Die Gesellschaft hält nicht zusammen, die deutsche, es sei denn, man kann seine Landsleute irgendwie abkanzeln. Die deutsche Gesellschaft hält nur der Geldtransfer zusammen.

  56. Also der de Maitziere was sicher schon was los ist (der deutsche Bürger allerdings weiß es nicht). Man kann dem Maitziere aktuell eigentlich keinen Vorwurf mehr machen, denn wenn die Dinge beim Namen genant werden bedeutet das sofort krieg. Er weiß aber sich genau wie ich, dass Polizei und Bundeswehr den nicht mehr gewinnen können. Außerdem wird er als Minister wissen, dass die USA nicht helfen werden.
    Insofern muß er auf Appeasement machen um Zeit zu gewinnen. Weil sonst ist morgen schon Krieg. Das ist dann auch nicht angenehm.

  57. OT
    ganz anderes Thema, welches aber auch belegt, wie erbärmlich dieses Land inzwischen geworden ist, jedenfalls gegenüber seinen Bio Deutschen MItbürgern. Für illegale Halbwilde oder sogar ganz Wilde stehen über Nacht Milliarden unbegrenzt bereit, gerät ein(e) Deutscher in Not,
    setzt eine entfesselte anti-deutsche Bürokratie ein, guckst Du:


    Kommentar
    Berliner Jobcenter führt Sozialstaat ad absurdum

    Keine Hilfe vom Jobcenter

    Silke Jähn hat Angst, ihre Wohnung zu verlieren. Die zweifache Mutter verzweifelt an der Bürokratie des Jobcenters.

    In Berlin droht eine alleinerziehende Mutter von zwei kleinen Kindern, die mittellos und krebskrank ist, ihre Wohnung zu verlieren. Sie kann ihre Miete und andere Rechnungen nicht bezahlen. Der Grund für die Misere: Sie hat versucht, beim Jobcenter ein Übergangsgeld zu beantragen, das dafür gedacht ist, schnelle Hilfe in Fällen wie ihrem zu leisten. Das ist kein zynischer Witz, sondern traurige Realität in Behörden-Deutschland.

    Schlimmer noch: Weil die Berlinerin auf schnelle Unterstützung angewiesen war, bekommt sie jetzt erst einmal gar keine. Das hat sie jetzt davon, dass sie gleich zwei deutsche Ämter in ihre Angelegenheiten hineingezogen hat.

    weiter……..

    http://www.berliner-zeitung.de/politik/meinung/kommentar-berliner-jobcenter-fuehrt-sozialstaat-ad-absurdum-24392040

  58. #48 johann

    Der wird bestimmt entlassen. Zurzeit laufen anscheinend Säuberungswellen durch den öffentlichen Dienst, jeder der nicht wie besessen Refugees Welcome schreit wird entlassen. Kritik am Asylwahn führt im öffentlichen Dienst zur Entlassung. Ich kenne auch einen Fall der mir erzählt wurde, sofortige Entlassung ohne vorherige Abmahnung.

    Der öffentliche Dienst ist völlig linksverseucht, allein schon durch die Gewerkschaft. Die Linken dulden da nicht die geringste Kritik. Das trifft uch auf viele Firmen zu, besonders auf Konzerne.

    Da werden nicht nur im öffentlichen Dienst zu Zehntausenden deutsche Existenzen vernichtet, und jede Wette, dank der Quote wird jetzt dadurch der Anteil der Migranten im öffentlichen Dienst erhöht.

  59. #9 Standardposter77 (17. Jul 2016 13:09)

    Und wieder wird es heissen, dass er leider psychisch krank war und kein Mohammedaner

    Das stimmt im Fall Die Misere sogar.

  60. 54 alles-so-schoen-bunt-hier
    50 Bayernstolz

    „Danke für die Beschreibung des Inhalts,
    denn ich kann so etwas nicht anschauen.“

    Wie sollen wir
    ein Bild der Lage bekommen,
    wenn wir die Augen real und im übertragenen
    Sinn verschließen?

  61. #76 BePe (17. Jul 2016 14:15)
    #48 johann

    Für jedes gefeuerte AfD-Mitglied wird jetzt ein, ach was, werden zwei Rechtgläubige eingestellt!

  62. PI-MOD/ZENS

    ha ha, schönen Sonntag aus Irland!
    Meine ich freundlich und lieb!

    79 der dumme August (17. Jul 2016 14:18)
    54 alles-so-schoen-bunt-hier
    50 Bayernstolz

    „Danke für die Beschreibung des Inhalts,
    denn ich kann so etwas nicht anschauen.“

    Wie sollen wir
    ein Bild der Lage bekommen . . „

  63. #59 Der Gekreuzigte (17. Jul 2016 13:55)

    Und geh` Dich waschen. Deine blutrünstigen Augen sind ja widerlich.

    Waschen hilft da nicht mehr. Die pfeifen alle aus dem letzten Loch.

  64. #2 Allahu Kackbar (17. Jul 2016 13:00)

    „„Die Misere“ sollte sich lieber um das deutsche Volk sorgen anstatt um die muselmanischen Koranverseuchten.“

    „Ist der Mann noch ganz klar im Kopf?“
    ____________________________________________

    Das ist, so hoffe ich, doch wohl eine rhetorische Frage?

    Der graue Stasi – Bürokrat hier ist nicht nur nicht ganz gar im Kopp, sondern ich unterstelle diesen Verbrechern mittlerweile, Böswilligkeit, Zynismus und teils auch blanken Hass gegenüber der Bevölkerung…NEIN? DOCH, denn nicht an Worten wirst Du gemessen, sondern an Taten.

  65. Er rate dringend davon ab „jetzt Muslime pauschal zu verdächtigen, das wäre für den gesellschaftlichen Zusammenhalt fatal“,

    Wäre fatal? Wieso Konjunktiv?

    Das ist fatal. Es gibt keinen gesellschaftlichen Zusammenhalt zwischen
    Mohammedanern und Ungläubigen.

    Unsere Politiker sollten sich endlich zu dieser Wahrheit bekennen!

  66. #76 BePe (17. Jul 2016 14:15)

    Zurzeit laufen anscheinend Säuberungswellen durch den öffentlichen Dienst, jeder der nicht wie besessen Refugees Welcome schreit wird entlassen. Kritik am Asylwahn führt im öffentlichen Dienst zur Entlassung.

    Denke sofort an Erdolf, Tükiye, Türkiye und die überschlagenden Glückwünsche des Kabinetts Merkel III an Erdolf, der gerade sein Kalifat anhand seiner in Schubladen paratliegender Listen säubert.

    Parallelen? Naaaaaaiiiinn…

  67. Man muss auch nicht jeden einzelnen Moslem verurteilen.
    Man muss seine Ideologie verbieten.

    Vielen Moslems selbst täte man damit einen Gefallen.

    Ich schätze mal, das müsste zeitgleich in vielen Ländern geschehen, weil nämlich die Überläuferströme immens sein würden.

    Oder….Grenzen dicht.

    Naja, Grenzen dicht sowieso.
    Von daher.

    Übrigens, wenn ich mir n Kopftuch umbinden täte, um so einer geregelten Arbeit zu entgehen, oder mir gerichtliche Vorteile zu verschaffen…DAS wäre Missbrauch des Islam.

    Und zum Schluss:
    Es gab ganz bestimmt auch ganz viele, ganz nette Nationalsozialisten, die persönlich keinem Juden etwas angetan haben.

    Und……?

  68. Eine der immer wieder zu hörenden dummen Phrasen ist ja:

    „Das war ein Anschlag auf unsere Werte.“

    Wenn „unsere Werte“ immer wieder so leicht ins Mark zu treffen sind, kann es mit diesen Werten nicht weit her sein. Ist es ja auch nicht: Wehrhaftigkeit und Verteidigung des Eigenen zählen ja gerade nicht zu diesen „Werten“.

    Diese „Werte“ sind nichts wert.

  69. De Maiziere sitzt bei der Islamkonferenz an einem Tisch mit genau den Moslems, die den Boden für diese Gewalt bereiten, weil sie stets die Ursache im Islam leugnen und dann sofort aus der Opferrolle heraus Privilegien einforden. Sich herauf einzulassen kann man unserem politkartell vorwerfen.

    Die nach jedem Anschlag sich wiederholenden und ausgelutschen Mantren sind:

    1.Wir bedauern….unser Mitgefühl…

    Spart euch diese Beileidsbekundungen. Ihr seit Teil des Islamproblems.

    2.Man darf nicht Muslime unter Generalverdacht stellen….

    Tut niemand. Es ist aber so dass sich immer mehr Muslime radikalisieren und unter den friedlichen es immer mehr gibt, die den Koran über dem GG ansiedeln. Was tun sie hiergegen Herr Maiziere & Co.?

    3.Das hat aber nichts mit dem Islam zu tun

    Doch hat es. Das islamische Gewalthandbuch heißt Koran und fordert kritiklose Umsetzung, da es das zeitlos gültige, wortwörtliche Befehlsbuch Allahs/Mohammeds ist, was nicht kritisiert werden darf. Genau hierdurch grenzt es sich vom Alten Testament ab, welches als theologisches Geschichtsbuch betrachtet wird, was eben nicht wortwörtlich zu befolgen, sondern zu interpretieren ist. Darin sind sich alle Theologen einig. Und genau deshalb wird die Gewalt im AT auch nicht praktiziert.

    4.Die Gesellschaft verursacht die Radikalisierung der Muslime

    Noch so eine absurde Behaupung. Muslime diskriminieren sich selbst durch ein Leben in einer Paralellgesellschaft, statt nach unseren Regeln teilzunehmen. Keine Andersgläubigen radikalisieren sich obwohl sie auch sozial benachteiligt werden. Damit ist der Islam ganz klar der Auslöser für die Gewalt. Juden haben 6 Millionen Gründe uns tagtäglich in die Luft zu sprengen. Tun sie aber nicht. Bei den Moslems reicht schon eine Mohammedkarikatur und Menschen sterben.

    5.Angela Merkel hat Rechtswidrig hunderttausende von primitven Moslems nach Deutschland und damit nach Europa gelassen. Sie hat in Brüssel mitgeschossen und Sie war in Nizza Beifahrerin. Sie ist Mittäterin und gehört vor Gericht gestellt. Sie ist teil des Problems.

    6. Heiko Maas und seine Stasi-Nutte A.K. können Einträge löschen lassen, nicht jedoch Gedanken und Taten. Nicht Worte töten, sondern Taten gewaltbereiter Menschen. Diese Bundesregierung ist eine Flucht- und Radikalisierungsursache da sie Waffenexporte in die Kriegsgebiete genehmigt und heirdurch Menschen getötet werden.

    Schützen sie unsere Grenzen Herr de Maiziere, verhandeln sie nicht mit den Falschen und wir Bürger werden 2017 eine andere Politik wählen.

  70. Man gaukelt dem Volk immer vor,man kämpfe entschlossen,habe alles im Griff usw.
    Genau diese Worthülsen machen sie zu Mittätern.
    Es wird dauerhaft abgewiegelt,die Islamkritiker verunglimpft oder kriminalisiert und es ändert sich nichts,rein gar nichts,weil man überhaupt nicht daran interessiert ist,sich irgendwelchen Problemen mit den Sektenverbänden oder Mitgliedern aufzuladen oder wenn es ganz dumm läuft,wirtschaftliche Beziehungen aufs Spiel zu setzen.
    Also wird immer wieder die Innere Sicherheit zu Gunsten der Mördersekte geopfert.
    Deshalb sind die Phrasen,nach einem Anschlag auch immer die gleichen und die dazu gehörigen Krokodilstränen,ebenfalls.

  71. AM BEISPIEL DES MISERE SIEHT MAN KLAR UND EINDEUTIG
    WAS FÜR VOLLVERSAGER IN DER POLITIK SITZEN

    seine SÖHNE und TÖCHTER morden überall weltweit und er labert unerträglichen Wortmüll und versucht uns
    mit seinen Lügenmärchen zu verarschen

    schönen Sonntag an alle Patrioten

  72. #30 luddsie (17. Jul 2016 13:28)

    Seite kann schon nicht mehr aufgerufen werden. Zensur wie in der Türkei und anderen Bananenrepubliken, wo kann ich das sonst noch sehen ??

  73. Und ganz ehrlich, ich habe mir gestern erst wieder „Nachrichten“ in Form der Tagesgähnen angeschaut.

    Ich war recht erstaunt, dass selbst die Systemmedien mit Ihrer Sprecherin Miosga sogar einen „Inszenierten Putsch“ ins Gespräch brachten.

    Das sagt doch alles…das Offensichtliche wurde kurz mit eingestreut, jedoch unverzüglich von dem „feinen Hr. Közdemir“ sogleich als Abstrus und Verschwörungstheorie abgetan.

  74. damit Sie Bescheid wissen

    OT,-.….Meldung vom 16. Juli 2016 – 21:31

    Salzburg: Asylwerber schleppte extrem gefährliches Läuserückfallfieber ein
    Auszug aus Text

    Dass Asylwerber potentielle Krankheitsüberträger sind, bestätigte sich nun wieder einmal in Salzburg. Dort schleppte ein Asylant in das zu einem Asylheim umgewidmete ehemalige Luxushotel Kobenzel sogar das berüchtigte Läuserückfallfieber ein. Diese seltene, von Läusen übertragene Krankheit, verläuft unbehandelt in fünfzig Prozent der Fälle tödlich. Wie eine Anfragebeantwortung von Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser (SPÖ) an FPÖ-Gesundheitssprecherin Dagmar Belakowitsch-Jenewein ergab, musste die Gesundheitsbehörde der Stadt Salzburg unmittelbar handeln: Epidemie- und Tuberkulosegesetz wurde wegen Asylanten verschärft. Solche und ähnliche, in Zusammenhang mit der Massenzuwanderung stehende Fälle haben nun dazu geführt, dass das österreichische Epidemiegesetz und das Tuberkulosegesetz nachhaltig verschärft werden mussten. So kann es jetzt unter bestimmten Voraussetzungen auch zu behördlichen Anhaltungen von Kranken kommen, wenn der Verdacht auf Seuchegefahr besteht.Läuserückfallfieber ist übrigens in Eritrea und Somalia verbreitet – zwei Länder, aus denen zahlreiche Asylanten ins Land kommen. Vereinzelt tritt es auch im Mittleren und Nahen Osten auf. https://www.unzensuriert.at/content/0021260-Salzburg-Asylwerber-schleppte-extrem-gefaehrliches-Laeuserueckfallfieber-ein

  75. „Er rate dringend davon ab „jetzt Muslime pauschal zu verdächtigen, das wäre für den gesellschaftlichen Zusammenhalt fatal“, so der Minister.“

    Da hat der Minister natürlich vollkommen recht. Das hat doch nun wirklich nichts mit dem Islam zu tun. Könnte PI bitte mal eine Liste veröffentlichen, was mit dieser Religion etwas zu tun hat?

  76. #33Orwellversteher

    wie bitte?
    da hat der versteher orwells wohl was falsch verstanden.
    die Kurden sind immer auf der Gegenseite und schreien gerne „Nazis raus“ , so immer zu erleben auf Pegida in Duisburg

    Nicht zu vergessen, daß sie sich auch gerne
    auf ihren Kurden“Demos“ der ewig verfolgten Mißverstandenen mal schreien: „Juden ins Gas“
    und sich dafür gerne ein Megafon der Polizei
    ausleihen
    Und nicht wenige sind auf dem gleichen Weg hierher gelangt wie die Lampadusaneger: Illegal und Geschleppte
    Ich weiß, wovon ich rede
    Kurden als Verbündete-
    Moslems-
    also ehrlich…!

  77. Er rate dringend davon ab „jetzt Muslime pauschal zu verdächtigen,… –
    Ach, guter Mann, niemand tut das. Selbst der dümmste Neonazi wird nicht behaupten, daß alle Muslime Terroristen sind, aber auch der gutigste Gutmensch wird nicht abstreiten können, daß fast alle Terroristen Muslime sind. Vielleicht gibt’s ja doch einen gewissen Zusammenhang? Oder hat wieder einmal nix mit nis zu tun?

  78. Nicht pauschalisieren???
    Genau gesehen stimmt es sogar. es gibt zwei Arten der Moslems.
    Der radikalisierte Teil,der uns Ungläubige töten will,
    und der gemäßigte,dem es egal ist ob wir umgebracht werden.
    Oder hat jemand eine Demo gegen die radikalen gesehen, außer den üblichen Worthülsen in den bekannten Talkshows?

  79. „… würde den gesellschaftlichen Zusammenhalt gefährden…“ Einen gesellschaftlichen Zusammenhalt, sehr geehrter Herr Misere, gibt es in Deutschland schon eine Weile nicht mehr. Dafür haben „Politiker“ wie Sie gesorgt. Und Sie wissen das auch ganz genau. Verfolgen Sie mit ihren Lügereien und ihrem erbärmlichen Geheuchel irgendein Ziel oder ist Ihnen dieses Verhalten bereits zur zweiten Natur geworden? Ich befürchte Letzteres, denn wenn man Sie anschaut könnte man glauben das Sie schon morgens um sechs mit Cognac gurgeln.

  80. Interessant ist auch, Mosöams soll man nicht pauschal verdächtigen, aber die elitären Rttn nutzen jede noch so dämliche False Flag der AntiFa um scharf gegen Rechts zu schiessen.

  81. AfD wählen—merkel abschaffen

    über vasallen merkels wie schäuble, von der leyen, gauck, roth und türkei u-boote wie özdemir etc zu sprechen ist zeitvergeudung

  82. #76 BePe (17. Jul 2016 14:15)

    Zurzeit laufen anscheinend Säuberungswellen durch den öffentlichen Dienst, jeder der nicht wie besessen Refugees Welcome schreit wird entlassen. Kritik am Asylwahn führt im öffentlichen Dienst zur Entlassung. Ich kenne auch einen Fall der mir erzählt wurde, sofortige Entlassung ohne vorherige Abmahnung.

    Der öffentliche Dienst ist völlig linksverseucht, allein schon durch die Gewerkschaft. Die Linken dulden da nicht die geringste Kritik. Das trifft uch auf viele Firmen zu, besonders auf Konzerne.

    Da werden nicht nur im öffentlichen Dienst zu Zehntausenden deutsche Existenzen vernichtet, und jede Wette, dank der Quote wird jetzt dadurch der Anteil der Migranten im öffentlichen Dienst erhöht.

    Nicht erst zur Zeit, sondern unter rotgrün schon seit fünf bis zehn Jahren. Alles inoffiziell, kein Befehl auf Papier oder elektronisch, nur auf Meetings und telefonisch.

    Nur dass es vorher noch nicht um die Refugeekatastrophe ging, sondern allgemein um Linientreue auch auf subtilerer Ebene, glühende Überzeugtheit, Willensschwäche, Biegsamkeit, Kadavergehorsam, Unreflektiertheit, oder um genügend Filz oder gar Bestechungsgeld.

    Da Beamte aber relativ bombenfest sitzen, hat man bei den Jüngeren vor der Verbeamtung angefangen und ganz massiv eingewirkt und Druck erzeugt, so daß vor allem dort nur noch mustergültige Systemlinge und Denunzianten zu finden waren. Dafür wiederum waren die wichtigsten Selektionswerkzeuge die Einstellungsverfahren, Ausbildungen und Prüfungen. Referendariatszeiten wurden zu regelrechten Gehirnwäschen und die unterrichteten und geprüften Inhalte hatten auf surreale Weise nichts mehr mit der Realität des Berufs zu tun – und genau das war wohl der Test! Wenn sie merkten, dass jemand das durchschaute – raus! (Auf alle möglichen Weisen und bisweilen mit konspirativen Methoden.)

    Das heißt: was seit 2015 passiert, wurde lange vorbereitet. (Natürlich nicht die Vorgänge im Detail, aber die Voraussetzungen für die diktatorische Willkür und die Gleichschaltung.)

    Und alle Beamten in leitenden Funktionen (unter rotgrün) sind mehr oder weniger beteiligt. Auch die Gewerkschaften. Auch die Bezirksregierungen.

    Da liefen ganz merkwürdige Zockereien, auch um immer neue unsinnige und falsche Reformen durchzudrücken, oder etwa, um dem exzentrischen Willen einer (eigentlich externen) Kapital- oder Parteischranze genüge zu tun. Schicksale bzw. Existenzen wurden wie Bauernopfer hin- und herbewegt. Nicht selten wurde einem irgendein Verrat, irgendein krummes Ding angetragen, und hier einfach nur korrekt und anständig zu bleiben, machte einem jedesmal einen beleidigten Feind mehr.

  83. Na also, da haben wir es ja wieder. Bla, Bla, Bla Bla…….usw. nichts neues. Die Misere vorne weg.
    Nach Nizza und dem versuchten Putsch in der Türkei und das bla, bla. bla unsere Politiker danach, kann ich nur feststellen – die Hilflosigkeit der westlichen Regierungen ist armseliger denn je. Wenn nicht sogar Kopflos in ihren Aussagen.

  84. Wenn Doofheit weh täte, man würde sein Schreien am Südpol hören, selbst wenn es am Nordpol stünde. So ignorant kann man doch gar nicht sie. Wie inkompetent, ungebildet, dumm und stur muß man sein, um zu erkennen, daß der Islam eine gefährliche, faschistische Ideologie ist, geschaffen von einem Kriegstreiber, Massenmörder, Vergewaltiger, Kinderschänder, Räuber und Hetzer, der sich selbst einen Propheten genannt hat. Ja, er ist ein Prophet, der des leibhaftigen Satans. Diese satanischen Blick sieht man auch in den Augen des Minister, er wird sich das Gericht Gottes zuziehen und ein warmes Plätzchen in der Hölle ist ihm wie auch der Kanzlerin und ihren Ministern sicher.

  85. #97 ujott (17. Jul 2016 14:42)

    … Einfach eine verzweifelte Suche nach Möglichkeiten, in deren Lager Spaltungen reinzutragen. Man wird doch mal noch fragen dürfen.

  86. Gesellschaftlicher Zusammenhalt mit Muslimen???
    Den gibt es nicht.
    Und gegenüber wohnen zwei türkische Familien.
    Sie grüßen uns nicht und wir sie nicht.
    Die bleiben immer unter sich.
    Kopftücher unter Kopftüchern.
    Die Kinder spielen nie mit deutschen Kindern.
    Geredet wird im Garten nur türkisch.
    Es wird immer alles im Garten unaufgeräumt liegen gelassen.
    Spielzeug, Kinderwagen usw.
    Eine Familie von Russland deutschen wohnt auch dort.
    Der erwachsene Sohn kickt jedesmal voller Verachtung gegen ein herum liegendes Spielzeug, wenn er auf dem Weg zu seinem Auto ist. 🙂
    Keiner mag sie, keiner braucht sie.
    Ab zu ihrem geliebten Erdogan!

  87. @ #19 laboe (17. Jul 2016 13:17)

    Ihrem Beitrag ist nichts hinzuzufügen.
    Genauso ist es!
    Seit diese Leute in unser Land strömen, gibt es ständig Zank und Streit. Ausgelöst durch diese unsäglichen Glaubensbrüder!
    Tagtäglich muss ich mich durch die Medien und Bundesregierung belehren lassen, was für eine Bereicherung diese Leute doch für Deutschland sind. Ich habe die „Schnauze“ voll!

  88. Das unser Politkartell sich einen Dreck um die orientalischen Christen kümmert, die auch noch in deutschen Flüchtlingsunterkünften von Muslimlen verfolgt, bedroht und getötet werden ist schon schlimm genug.

    Das sie aber auch noch die Täter in Schutz nehmen ist einfach nur noch pervers. Sie unterstützen damit den „kleinen Jihad“ also den Kampf gegen die Ungläubigen.

    Der „große Jihad“ ist der Kampf des Moslem mit sich selbst. Dieser Jihad wird gerne als Erklärung gegen den kleinen Jiahd aufgeführt um diese Gewalt im Islam zu leugnen.

    Es ist auch nur eine Lüge wie die Behauptung Islam würde Friede bedeuten. Nein, Salam heißt Frieden und Islam Unterwerfung. Daran ändert auch nichts derselbe Wortstamm.

    Faschismus und Liberalismus haben auch einen gemeinsamen Wortstamm, ändert aber nichts an der diametral unterschiedlichen Etymologie der Wörter.

    Den Jiahd und die Kreuzzüge werden in diesem Video gut erklärt: https://www.youtube.com/watch?v=3yvBt3eI6D4

    Mindestens 548 Angriffskriege der Muslime seit 14oo Jahren und weniger als 20 Verteidigungskreuzzüge in etwa 200 Jahren.

    Soviel zu dem Thema im Islam würden nur Verteidigungskriege geführt. Auch eine geschichtlich widerlegte Lüge.

    Der Islam ist ein religiöser Faschismus und versucht sukzessive eine machtübernahme im Westen. Und genau deshalb kann es hiergegen nur Widerstand geben nach Artikel 20 Absatz 4 GG. Frankreich ruft bereits die Bürger zum Reservedienst auf.

  89. Martin Lejeune; TAZ-Journalist konvertiert zum Islam
    Was hört man in diesem Video:
    „ich bezeuge dass es keinen Gott außer Allah gibt“!
    Ist das nicht schon Beweis genug das Gott nichts mit Allah zu tun hat.
    Es selbst dieser Islam-Journalist hat nicht den Unterschied zwischen Gott und Allah verstanden, sonst würde er bei seinem ISLAM- Bekenntnis nicht sagen: „Wenn ich in der Moschee bin spüre ich Frieden und spüre das ich bei GOTT bin“. Falsch, Richtig ist: Nur Allah findet man in der Moschee; Gott aber findet man in den Kirchen.
    Was brauchen die Menschen noch für Beweise, das Allah die Schlange und das Gegenteil von Gott ist. Allah hat nichts mit Gottes–Liebe gemein wie Jesus nichts mit dem Mohamed gemein hat.
    Jesus hat vor solchen Propheten gewarnt doch die Menschen wollten es nicht wissen.
    Deshalb ist es was allgemeines wenn ihnen die Schlange erst den Kopf verwirrt und später dann doch der Kopf abgehauen wird. So wird ein großes Heulen und Zähneknirschen sein.

  90. Sehr geehrter Herr de Maiziere (oder wie man sie schreibt),

    ich stecke sehr wohl alle Moslems in einen Sack und es ist mir wurscht, ob diese schon lange hier leben oder hier geboren sind.
    Kennt man einen, kennt man alle !
    Durfte ja schon viele tolle Erlebnisse mit Merkels Geschenke an die Deutschen machen
    (Messer am Hals und versuchte Vergewaltigung etc.).
    Hat aber alles nix mit nix zu tun !
    Bin ja selber schuld, weil ich eine Ungläubige bin.
    Ich hasse die Moslems nicht.
    Ich verachte sie nur abgrundtief und werde sie meine Verachtung zu jeder Zeit spüren lassen !
    Natürlich so, dass mir daraus kein Strick gedreht werden kann, denn täuschen kann ich genau so gut, wie die.

    So und nun dürfen sie ihren Bluthund Maas von der Kette lassen und mich abholen.
    Nur wird es bei mir nichts zu holen geben…
    meine Schäfchen sind alle unter fremden Dächern im trockenen….
    Und bleiben sie mir mit ihrer Nazikeule von Hals.
    Ich habe selber Migrationshintergrund (Besatzerkind, hier geboren mit amerikansch-englischen Wurzeln väterlicherseits, WEISS wohlgemerkt), sehe und fühle mich jedoch als Biodeutsche !

    So und bevor ich nun bei Pi unter Moderation komme, halte ich lieber meinen Mund.
    Bei dem Thema Moslems und Islam kann ich mich nur schwer beherrschen.

    Ps:
    Sie sollten mal zum Arzt gehen und ihre Augen unstersuchen lassen.
    Entweder genehmigen sie sich einen zuviel oder sie haben eine chronische Bindehautentzündung.

  91. Sie bücken,lecken und kriechen vor muslimischen Ansprüchen und Befindlichkeiten. Sie beglückwünschen einen kriminellen Mörder und Verbrecher, einen „Demokraten-Diktator“ der gerade im Namen der dahinsiechenden Demokratie seine persönliche, völkische „Säuberung“ durchführt. Und sie hofieren Türken, die von Deutschland aus jubeln und diesen Größenwahnsinnigen an die Macht brachten aber selbst nicht in der Türkei leben müssen oder das wollen.
    Das kranke Eurokraten-Gesindel kuscht und kneift vor einer Diktator-Witzblattfigur und in Deutschland sabbert die Merkel-Diktatur, daß ohne den Sultan nichts läuft und Europa diesen Kalifats-Penner braucht.
    Wen stören da schon „ein paar“ Tote, die mit den üblichen Beileidsbekundungen und etwas Routine-Solidaritätsgewäsch schon morgen Schnee von gestern sind? Hauptsache der Wahnsinn geht weiter und man labt sich ungeniert an den Futtertrögen der Macht.
    Allen Polit-Gratulanten dieses Herren zum inszenierten, niedergeschlagenen Putsch sei gesagt: möge die wahre, in Ketten liegende Demokratie endlich von euch „gesäubert“ und auf ewig befreit werden. Denn ihr seid eine Schande für das eigene Volk und politischer Abschaum für jeden Rechtsstaat, egal in welchem Land ihr euer Unwesen treibt.

  92. @ #95 Waldorf und Statler (17. Jul 2016 14:41)

    „OWL am Sonntag“ Nr. 29, 17.07.2016, gratis aus dem Hause „Westfalen Blatt“; Reise:

    (Ich tippe Teile ab)

    „Der Wald, der einem Erreger den Namen gab – Unterwegs im Zika-Wald von Uganda – Krankheit bleibt für Touristen eine große Gefahr – Der 12 Hektar große Wald ist nur 30km von Ugandas Hauptstadt Kampala entfernt…

    Ugandas Zika-Wals ist beliebt bei Ornithologen…

    Das Zika-Virus ist nach neuesten Ereknntnissen der WHO viel gefährlicher, als bisher angenommen: die geographische Verbreitung ist weiter, die Risikogruppe größer u. zu den Übertragungswegen gehört neben Mückenstiche auch der Geschlechtsverkehr…“

    Schädelfehlbildungen, Gehirn- u. Nervenschädigungen bei Ungeborenen…

    „Die WHO hatte wegen der Ausbreitung des Zika-Virus vor allem in Brasilien den globlaen Gesundheitsnotfall ausgerufen. Zika ist bisher weltweit in mehr als 50 Ländern nachgewiesen worden… Seit 2015 hat sich der Erreger rasant in Lateinamerika ausgebreitet…

    Das Zika-Virus soll auch das Guillain-Barré-Syndrom auslösen können, das lebensbedrohliche Lähmungen verursachen kann. So analysierte ein Team vom PARISER INSTITUT PASTEUR Blutproben von Urlaubern aus Franz.-Polynesien…“

  93. Nicht jeder Nationalsozialist war ein tiefgründig schlechter Mensch; nicht jeder wollte Juden in den Gasofen schieben und die slawische Rasse ausrotten.
    Aber die Doktrin, die er vertrat, war mieser als mies, wirklich menschenverachtend und teuflisch.

    Ähnliches erleben wir mit dem Islam. Nicht jeder Muslim ist ein von Grund auf schlechter Mensch. Aber jeder Korangläubige trägt in sich einen Zeitzünder, der jederzeit aktiviert werden kann. Heute ein liebenswerter Nachbar, der freundlich lächelt und die Taqiyya bestens beherrscht; morgen ein brutaler Killer.

    Jeder Muslim, der in unsere Länder kommt, ist einer zu viel. Jeder trägt in sich einen Zeitzünder, der vielleicht detoniert, vielleicht auch nicht.

    „Ihr liebt das Leben; wir lieben den Tod“, sagt der Muslim, „darum werden wir siegen“. Gegen diese Denkstruktur gibt es kein Mittel, weder bei der deutschen Merkel, noch beim Franzosen Hollande, noch bei Frau Sommaruga (im Volksmund: Totengräberin der Schweiz) oder beim österreichischen Grünpopulisten Van der Bellen.

    Ihre politischen Verbrechen treffen nicht uns, sondern kommende Generationen!

    Sie alle werden vermutlich nicht mehr auf dieser Welt sein, wenn die islamische Katastrophe voll über Europa hereinbricht.

  94. So und nun dürfen sie ihren Bluthund Maas von der Kette lassen und mich abholen.
    #111 mimic (17. Jul 2016 15:11)

    Ja, das kann durchaus so kommen, denn die in #111 gemachten Äußerungen sind eine Gefahrenquelle, die geeignet ist, das gedeihliche Zusammenleben zwischen Moslems und anderen Bevölkerungsgruppen empfindlich zu stören und das Vertrauen von Moslems auf Rechtssicherheit zu beeinträchtigen.

    –>

    Am Ende ihrer Anklageschrift bringt die Staatsanwältin Bieber folgenden denkwürdigen Satz:

    „Der Angeschuldigte hat durch die Veröffentlichung seines Artikels eine Gefahrenquelle geschaffen, die geeignet war, das gedeihliche Miteinander zwischen Asylbewerbern und anderen Bevölkerungsgruppen empfindlich zu stören und das Vertrauen von Asylbewerbern auf Rechtssicherheit zu beeinträchtigen.“

    http://der-kleine-akif.de/2016/07/11/und-andere-untermenschen/#comments

  95. Für welchen „gesellschaftlichen Zusammenhalt“, Herr de Maizière?

    Irrelevante Figuren an der „Regierung“. Intellektfreie Personen nimmt keiner mehr ernst.

    Das kranke Apeasement-Spielchen geht seit 9/11 so. Das war in 2001, 15 Jahre her!

    Irre Musels fliegen kurz mal ein paar Boeings in einen Doppelwolkenkratzer. Über den ganzen Globus brüllen sämtliche Musels vor Glückseligkeit. Reaktion in Deutschland: „Puh, die wollen uns was sagen. Bestimmt schwere Kindheit gehabt. Wir müssen dringend Burkaschwimmen einführen.“

    Kinder, die Kinder wie Kinder behandeln. Von Erwachsenen – weit und breit keine Spur.

  96. Wir schulden diesem islamischen Gesocks, egal wo es herkommen mag nichts – rein gar nichts. Und wenn man die schuldbeladene Vergangenheit Deutschlands hervorkramen möchte… Nein! wir haben uns diesem Pack in unserer Geschichte nichts zu Schulden lassen kommen.
    Mein Vorschlag:
    Abschiebelage errichten
    In die Lager kommen:
    1. Straffällig gewordene Kuffnucken ohne deutschen Pass, auch die mit Doppelpass. Bei Minderjährigen die gesamte Sippschaft
    2. Ausländer, deren Identität nicht geklärt ist, bis sie eindeutig geklärt ist
    3. Hassprediger
    4. Ausländer, die dem deutschen Staat seit Jahren auf der Tasche liegen
    Ziel: Rückführung in die Ursprungsländer.
    Falls die Ursprungsländer sich weigern, das Pack wieder zurückzunehmen, Wirschaftssanktionen der gesamten EU. Nix geht mehr dorthin, nix kommt mehr zu uns, alle Flüge aus europäischen Staaten in die Länder(insbesondere Touribomber) und umgekehrt streichen.
    Das Problem sollte sich damit schnell erledigt haben….

  97. Hier ein kleines Beispiel für Volksverdummung

    Nachfolgend eine E-Mail von mir
    Anfrage an die Bundeszentrale für politische Bildung

    Gesendet: Mittwoch, 13. Juli 2016 15:23
    An: … redaktion@bpb.bund.de>
    Betreff: Wahl-O-Mat
    Sehr geehrte Redaktion,
    Auf Ihrer Homepage haben Sie folgende Info :
    …Wahl-O-Mat im Jahr 2016
    Am 13. März 2016 fanden die Landtagswahlen von Sachsen-Anhalt,
    Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg statt. Die Version für Berlin
    wird voraussichtlich im August 2016 veröffentlicht.
    Das war’s.
    Aber auch in Mecklenburg-Vorpommern wird demnächst gewählt !
    Ich kann nur hoffen, dass Sie „es“ vergessen haben.
    Mit freundlichen Grüßen
    [Name]

    Antwort vom 14.07.2016

    Sehr geehrter [Name],
    … Die aktuelle Situation zur Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern und die Antworten auf Ihre Fragen können Sie u.a. den folgenden Presseartikeln entnehmen. …
    27.5.2016 Nordkurier.de: Angst vor dem Bürger? Wieder kein Wahl-O-Mat in MV
    Der Wahl-O-Mat ist vor allem für junge Menschen eine willkommene Entscheidungshilfe. Anhand von 38 Fragen kann ein Wähler bestimmen, welche Partei am besten zu ihm passt. In MV wird es dieses Instrument nicht geben. Denn CDU und SPD stellen sich quer.
    http://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/angst-vor-dem-buerger-wieder-kein-wahl-o-mat-in-mv-2622827505.html
    Uckermark Kurier: Kein Wahl-O-Mat in MV
    Der Wahl-O-Mat ist vor allem für junge Menschen eine Entscheidungshilfe. In MV wird es dieses Instrument nicht geben. Denn CDU und SPD stellen sich erneut quer. …
    30.5.2016 Uckermark Kurier: Erreichen Parteien die Wähler?
    Vor der Landtagswahl in MV wird es wieder keinen Wahl-O-Mat geben. In anderen Bundesländern ist so eine Online-Plattform, die Übereinstimmungen mit Parteiprogrammen für Wähler errechnet, üblich. Bei den Lesern sorgt der Bericht „Kein Wahl-O-Mat in MV“ vom 27. Mai für Diskussionen. …
    13.6.2016 Nordkurier: Wachsendes Interesse an Wahlportalen
    Die Kandidaten und Parteiprogramme zur Landtagswahl im September stehen fest. Der Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern zeigt sich noch verhalten. Dafür entdecken immer mehr Smartphone-Nutzer eine neue Webseite. Dabei fehlt dort ausgerechnet das beliebteste Instrument. …
    Schweriner Volkszeitung: Die Wahl im Netz
    Landtagswahl in MV dieses Jahr ohne Wahl-O-Mat. […] Anders als bei vorhergehenden Landtagswahlen bietet die Wahlplattform keinen „Wahl-O-Mat“. Mit dessen Hilfe können Wähler etwa vor den Wahlen eigene politische Einstellungen und Parteienpräferenzen abgleichen. Dem Vernehmen nach hatten die Regierungsparteien SPD und CDU kein Interesse daran, sich zu beteiligen. …
    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag
    [Name]
    Bundeszentrale für politische Bildung
    Stabsstelle Kommunikation
    Studentische Mitarbeiterin
    Adenauerallee 86
    53113 Bonn
    Tel +49 (0)228 99515-0
    Fax +49 (0)228 99515-293
    info@bpb.de

  98. Es würde schon helfen, kriminelle Ausländer schnellstens abzuschieben. Dann wäre Bouhlel nicht in Nizza gewesen sondern in Tunesien.

  99. #116 Lilly Wolkowsky (17. Jul 2016 15:16)

    Ähnliches erleben wir mit dem Islam.
    Nicht jeder Muslim ist ein von Grund auf schlechter Mensch.
    Aber jeder Korangläubige trägt in sich einen Zeitzünder, der jederzeit aktiviert werden kann. Heute ein liebenswerter Nachbar,
    der freundlich lächelt und die Taqiyya bestens beherrscht; morgen ein brutaler Killer.

    Wenn eine Glaubenslehre (oder eine Ideologie) dem Menschen befiehlt, für seinen Glauben Menschen anderen Glaubens zu töten, wird das unausweichlich in einer Katastrophe enden.

    Das eigentlich perfide daran,

    Attentäter die für ihre Ideologie (oder Religion) töten & sterben, meinen absolut richtig zu handeln.

  100. Hätte dieser kriminelle Versager Anstand, wäre er schon lange zurückgetreten. Vermutlich ist er genauso gestört wie er aussieht.

  101. #128 pippo kurzstrumpf der erste (17. Jul 2016 16:02)

    „Hätte dieser kriminelle Versager Anstand, wäre er schon lange zurückgetreten. Vermutlich ist er genauso gestört wie er aussieht.“
    ________________________________________________

    🙂

  102. Herr Maiziere, wissen Sie eigentlich, daß Sie
    völlig an der Realität vorbeireden?

    Sie reden von gesellschaftlichem Zusammenhalt!
    Zwischen Wem? Zwischen Mohammedanern und uns
    Einheimischen? Der ist noch nie dagewesen und
    wird auch wohl nie kommen. Da können Sie uns
    noch so viel Lügen vorbeten.

    Dazu sind diese Allah-Horden gar nicht fähig.
    Wie auch, wenn man voller Haß aus den Tiefen
    dieser Satansreligion dem abscheulichen und
    verwerflichen Schandbuch Koran Folge leistet.

    Sie, Herr Maiziere, Sie sollten sich nicht um
    den gesellschaftlichen Zusammenhalt mit die-
    ser islamischen Unkultur sorgen, Sie sollten
    sich viel lieber sorgen, wie Sie gedenken, die
    autochthone deutsche Bevölkerung von diesen
    gräßlichen Mohammedanerhorden zu schützen,
    noch besser Sie aus Deutschland auszuschaffen.

    In den letzten Stunden konnte man die wahre
    Fratze dieser fürchterlichen Islamkultur in
    Aktion sehen. Da hat ein Anhänger dieses is-
    lamischen Despoten Erdogan gezeigt, wes Geistes Kind Er ist. Er hat einen putschen-
    den Soldaten in Istanbul mitten auf der Strasse geschächtet.Das kann uns hier auch
    passieren. In Holland ist es ja schon passiert. Darüber, Herr Maiziere, sollten Sie
    sich sorgen und darüber nachdenken wie Sie
    diese Bestie Islam und ihre Vertreter Mazyek,
    DiTiB und andere aus Deutschland entfernen. Ich glaube jeder Mensch ist unendlich dankbar,
    der das Glüch hatte und hat nicht im Kultur-
    kreis dieses Mörderpropheten Mohammed und des
    MörderGottes Allah geboren worden zu sein!

  103. Die Sache mit dem gesellschaftlichen Zusammenhalt verhält sich genau so wie der Versuch die moslemischen Massen zu „integrieren“.
    Wir, die Christen können sonst so viel einen festen Zusammenhalt und Integration wünschen, nur unsere Fachleute interessieren sich überhaupt nicht über unsere Wünsche.
    Diese Leute möchten die Islamisierung Europas betreiben. Sie schrecken von keiner Grausamkeit. Für sie gibt es keine Menschlichkeit und keine Gesetze, außer die Scharia.
    Anstelle von H. De Maiziere, als vereidigter Innenminister, würde ich mich eher über eine gesellschaftliche Trennung freuen. So könnte ich leichter das Stroh vom Weizen trennen und das Stroh entsprechend entsorgen.

  104. Wie krank und wahnsinnig ist doch die Fuehrungsriege, die Deutschland momentan regiert, an der Spitze die Murksel und das gesamte Kabinett, dann die endlose Schar des Establishments, die in erster Linie gegen jede Opposition – AfD – und Patrioten hetzen, luegen, ihnen Steine in den Weg legen

    damit sie immer diesen Schweinestaat, an dem sie sich maesten erhalten.

    Deshalb muss dieser Zustand incl. EU vom Volk beendet werden.
    Wahlen allein sind nicht das Mittel, sich dieser Sippschaft zu entledigen.

    EU, Merkel, Erdowahn muessen weg

  105. Es wird sich immer wieder bestätigen:

    Der Islam tötet.

    Die politische Korrektheit tötet mit.

    Und zwar solange, wie wir es nicht schaffen, die falsche Toleranz und ihre Lügen nicht durch die richtige, die keine Intoleranz religiös Versauter duldet, zu ersetzen.

    Das Verräterpack ABWÄHLEN, ihre Unterstützer bei jeder Gelegenheit zur Stellungnahme zwingen, bis ihnen vielleicht ein Licht aufgeht.

    Und um es klar zu sagen: mit Moslems wird es niemals Solidarität geben können, reicht man nur den kleinen Finger, fehlt am Ende der ganze Arm.
    In Europa können langfristig nur Exmuslime bleiben, der Rest muss gehen. Nur so wird man den inneren Frieden (der faktisch zur Zeit nicht besteht dank „Politikern“ wie der Misere!) wieder herstellen können. Nur so!

  106. Manche spinner kann der Psychologe helfen ,,aber die spinner aus dem Reichstag kann man nicht mehr helfen !!!!!!

    merkel und co abwählen

  107. #28 WIDERSTAENDLER (17. Jul 2016 13:22)

    Was will der denn noch, das Volk hat die Schnauze voll von diesem RUMGEEIERE, entweder er ändert etwas an dieser ILLEGALEN MIGRATION, ODER DAS VOLK WIRD ES IN KÜRZE SELBST TUN.

    ::::::::::::::::::::

    Welches Volk meinen Sie da? Das deutsche? Hahaha, guter Witz. 🙂

  108. „Überall, wo der Islam in den letzten 600 Jahren “zivilisatorisch” gewirkt hat, hat er Armut, Analphabetismus und Rückständigkeit hinterlassen. Der Islam hat zivilisatorisch vollkommen versagt, er hat die Moderne bereits seit der Renaissance verschlafen.” Bericht der UNESCO Oktober 2012.

  109. In Europa regiert der Wahnsinn! Wie lange soll das noch so weitergehen bis die ganzen Vollidioten bemerken,WAS der Irrslam in Wirklichkeit ist?

  110. Misere sieht aus wie ein Android aus Raumschiff Enterprise … vielleicht gehört er aber auch zu den Borg …

  111. Einfach die gesamte Familie des Täters, alle seine Freunde und alle engen Bekannten des Täters ausweisen. Frankreich wird schon noch irgendein ehemaliges Kolonialland oder dessen Diktator finden, der ein paar Euro braucht. Zur Not auch irgendeine Insel im Atlantik oder Pazifik. Aber bitte vorher die ganze Bevölkerung evakuieren.
    Gut wäre natürlich auch ein moslemisches Land, mit dessen Kultur das Täterumfeld bereits vertraut ist. Und dann brauchen sie sich auch keine Moschee mehr zu bauen, denn da ist ja schon eine. Wenn dann Zoff gibt mit den anderen Moslems – was solls, Islam ist ja Frieden.

    Besondere Taten erfordern besondere Bestrafung. Sippenhaft halte ich da für angebracht, wo sippenhaftartige Verbrechen begangen werden und als solches darf man Terrorismus ansehen. Der Terrorist greift Vertreter einer anderen Gruppe kollektiv an, also ohne irgendein individuelles Verschulden.
    Terrorismus ist ein Verbrechen gegen die Nenschlichkeit. Gegen Täter, die ihr eigenes Leben nicht achten, hilft als Abschreckung nur eine Kollektivstrafe gegen die Sippe – wenn überhaupt.

    Ach ja, und nochwas zum Thema Ausweisung. damit will ich mit den Moslems doch nur machen, was sie selber immer für andere fordern. Die wollen doch, daß die Israelis ins Mittelmeer verschwinden.

    Na, dann sollen sie doch mal mit gutem Beispiel vorangehen und sich aus Europa verpissen. Natürlich nicht ins Meer, denn wir sind ja keine Unmenschen, sondern irgendwohin, wo sie festen Boden unter den Füßen haben. Vorzugsweise möglichst weit weg von Europa. Da dürfen sie sich dann gegenseitig liebhaben. Das können sie ja am besten.

  112. Minister, die solchen Shit rauslassen, sollten besser auswandern; am besten wären sie aufgehoben beim Diabolus vom Bosporus.

  113. Isabella [von Kastillien] starb am 26. November 1504 in Medina del Campo. Ihre sterblichen Überreste befinden sich in der Krypta der Capilla Real (Königliche Kapelle) in Granada, Andalusien. Die Grabinschrift lautet:
    „Mohameticae sectae prostratores et heretice pervicacie extinctores Ferdinandus Aragonorum et Helisabetha Castelle vir et uxor unanimes Catolice appellati marmoreo clauduntur hoc tumulo.“
    „Die Vernichter der Mohammedanischen Sekte und Auslöscher der ketzerischen Falschheit, Ferdinand von Aragón und Isabella von Kastilien Gemahl und Gemahlin, allerseits die Katholischen geheißen, umschließt dieses marmorne Grab.“

  114. Hat man gegen sowas als Angehöriger der Opfer denn keine rechtliche Handhabe? Es geht ja nicht an, dass man sich nach einem Kommentar auf *buch nur noch mit einem offenen Auge schlafen legen kann, weil einem die Gedankenpolizei jederzeit die Tür eintreten könnte aber sich gleichzeitig von deutschen Politikern dermaßen vorführen und seelisch vergewaltigen lassen muss.

  115. MAIZIERE SOLLTE SICH VORRANGIG UM SEINE EIGENE BEVÖLKERUNG SORGEN UND NICHT UM MUSLIME DIE UNS GRÖSSTENTEILS WEGEN IHRER IDEOLOGIE, KULTUR UND WERTE VERACHTEN.

    MAIZIÈRE WURDE VEREIDIGT, „SCHADEN VOM DEUTSCHEN VOLK ABZUWENDEN“ UND NICHT NOCH ZU VERURSACHEN …..

  116. Jetzt läuft Erdogans Säuberungswelle auf Hochtouren.

    Nach dem gescheiterten Putschversuch spricht Präsident Erdogan von einem „Krebsgeschwür“ und lässt Tausende vermeintliche Staatsfeinde verhaften. Forderungen nach der Todesstrafe will er prüfen.

    http://www.welt.de/politik/ausland/article157111126/Jetzt-laeuft-Erdogans-Saeuberungswelle-auf-Hochtouren.html

    Das erinnert mich fatal an den Deutschen Widerstand um Stauffenberg.

    Ob Erdogan seine persönlichen gefangenen Gererale auch am Fleischerhaken aufhängen wird ? Sein Rachebedürftnis und seine Wortwahl sind die von Hitler verdächtig ähnlich.

  117. Nicht vergessen:

    MERKEL UND IHRE LAKAIEN GEHÖREN ABGEWÄHLT!

    Darum:

    AfD wählen!

  118. Es muss unserem Innenminister doch schon peinlich sei, dass er seinen Spruch, den er sicher schon auswendig kann,in regelmäßigen Abständen verkünden muss. Das allein sollte auch dem Letzten klarmachen, dass durch den Islam und Leuten, die sich darauf berufen, eine tödliche Gefahr besteht. Es ist übrigens traurig, dass kurz nach dem Putsch in der Türkei massenhaft Türken hier demonstrierten, während das furchtbare Attentat von Nizza anscheinend keinen auf die Straßen trieb.

  119. Ich mache mir Sorgen um unsere Politiker, da sie fern jeder Realität Politik betreiben …

    Maizière sorgt sich um Muslime, die eigene Bevölkerung ist ihm völlig egal, obwohl man der Bevölkerung den täglichen Terror und Gewalt von Muslimen gegen das eigene Volk zumutet.

    Darüber sollte sich Maizière Sorgen machen und nicht wegen einer Gewalt und Unterdrükungs Ideologie.

    Die Politiker wie Maizière so wie Merkel,werden dafür bei den nächsten Wahlen bestraft …da sie gegen ihr eigenes Volk Politik betreiben.

  120. Muß man leider so krass sagen.Aber bei den Anschlägen weltweit sind immer die falschen die Opfer.Promis,Eliten,Wirtschaftsbosse,und halt die Dummschwätzer vom Schlage eines Politikers die in einer anderen Welt leben,kommen nicht in den Genuss von solchen feigen & menschenverachteten Anschlägen.
    Haben diese doch zumindest einen Bodyguard im Hintergrund und treten generell nur auf gutbewachte Veranstaltungen auf.
    Wette aber,das wenn es einen von diesen Klientel mal treffen sollte,diese dann geschockt sind und Gift und Galle spucken und sich über Nacht komplett drehen,und dann andere Töne von sich geben.Dann soll der „kleine“ Mann wieder den Kopf hinhalten und das Übel aufhalten das andere angelockt haben,und die feinen Herren sind dann wieder fein raus.Und als Dank bekommt der Dumm-Michel auf die Schulter gekloppft & bekommt einen Orden.

  121. Eine „Regierung“ wie der, der solche Figuren wie de Maizére, Merkel, Gabriel, Maas & Konsorten angehören, welche sich weitaus mehr darum sorgen, daß ihr – sorgsamst kultiviertes – System politisch-korrekter Denk- und Sprechvorgaben nur ja nicht ins Wanken gerät oder zumindest in Frage gestellt wir, als darum, daß demnächst, neben der weiteren Erosion jeglicher Rechtsstaatlichkeit, möglicherweise Hunderte einem weiteren islamischen Terroranschlag zum Opfer fallen könnten, hat jegliche Reputation an Menschlichkeit, Wahrhaftigkeit und fachlicher Kompetenz aufgegeben und damit ein für allemal verscherzt.

    Diese Leute machen derzeit offensichtlich das maß ihrer Sünden voll. Wer solche höchst zweifelhaften und ganz offensichtlich korrumpierten Figuren noch wählt, ist selber daran schuld und macht sich darüber hinaus an den derzeitigen Zuständen in Deutschland, aber auch in ganz Europa mitschuldig.

  122. „Liberté, égalité, fraternité“,
    das ist doch alles HARAM!
    Islam heisst Unterwerfung, nicht Freiheit.
    Ungläubige sind schlimmer als das Vieh, daher nicht „gleich“.
    Es ist dem Rechtgläubigen nicht erlaubt, sich mit den Kuffar anzufreunden, er darf dies höchstens heucheln, bis er in einer stärkeren Position ist. Brüderlichkeit scheidet deshalb aus.

  123. „Da fragt man sich, ob all die Aufklärungsarbeit, die Islamkritiker, auch jene, die selbst mit dem Islam aufgewachsen sind, wie Sabatina James oder Imad Karim, in den letzten Jahren betrieben, in der Tat das Denken solcher Politiker nicht einmal im Ansatz gestreift hat?“
    ————————————————————————

    Hat prozentual leider wenig gewirkt! Das mag uns hier bei PI sehr frustrieren, aber wir sind eben die Minderheit! Denn so lange das LÜGENMONOPOL aus Politik und Medien das Gemeindenken beherrscht ist kein Umdenken abzusehen

  124. #112 mimic (17. Jul 2016 15:11)
    —————————————————
    Danke für die klaren Worte. Passt alles.
    Auch wenn du noch mehr Gedanken hast, schreibe es nieder. PI sollte das nicht moderieren.
    Es bleibt nur noch der physische Widerstand.

    test test tes~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    #127 patriot_frosch (17. Jul 2016 15:54)

    Wann kommt der Aufruf „Deutsches Volk an die Waffen!“? Nur das rettet uns noch und der Bürgerkrieg wird kommen, mit Sicherheit!
    —————————————————-
    Von wem sollte der Aufruf kommen ???
    Von unseren linksversifften Volksverrätern wirst du bekämpft, während sie alles Fremde insbesondere den Islam loben.

    Man kann noch mal den demokratischen Weg abwarten, wobei ich da voller Hoffnung die Wahlen 2017 im Auge habe.

    Danach muss sich dann jeder selbst „Aufrufen“ und den Widerstand selbst organisieren.

    Sich einer PI Gruppe anschließen, Treffen veranstalten und Netzwerke bilden.

  125. „Er rate dringend davon ab „jetzt Muslime pauschal zu verdächtigen, das wäre für den gesellschaftlichen Zusammenhalt fatal“, so der Minister. Der Terror ist wohl weniger „fatal“.“
    ————————————————————————-

    Ja ja, Herr Misere, Pauschalisierung ist ja unendlich schwerwiegender als Kopfabschneiden und Massakrieren! :mrgreen:

    Man weiß nicht ob man lachen oder weinen soll über solche stupiden Aussagen unsereR LÜGENPOLITIKER!

  126. #104 Orwellversteher

    Ich bezog mich in meinem Beitrag nur auf die derzeitigen Säuberungen bezüglich Kritik am Asylwahn. Die von dir erwähnte Praxis ist mir bekannt, aber wie gesagt, die meinte ich nicht.

    Ansonsten hast du daher recht mit dem was du schreibst, seit 2-3 Jahrzehnten besetzen die Rot-Grünen bei Machtübernahme die wichtigen Schlüsselpositionen (Polizeipräsidenten, Staatsanwälte usw.) politisch zuverlässige Kader als Beamte auf Lebenszeit neu. Da wird dann auch wenn es gar nicht anders geht aus nichtigen Gründen ein in den Augen der Rot-Grünen unzuverlässiger, weil politisch neutraler aber tüchtiger Beamte mit zuviel Wahrtsliebe in den vorläufigen Ruhestand bei voller Pension (damit der ruhig ist) versetzt, und ein politisch zuverlässiger Kader erhält den Posten.

  127. „de-maiziere-sorgt-sich-um-die-moslems“

    Ach so?, nicht wirklich eine Neuigkeit.

    Dieser Antirassist langweilt ungemein.

  128. #111 gegenIslam (17. Jul 2016 15:08)

    Martin Lejeune; TAZ-Journalist konvertiert zum Islam
    Was hört man in diesem Video:
    „ich bezeuge dass es keinen Gott außer Allah gibt“!
    Ist das nicht schon Beweis genug das Gott nichts mit Allah zu tun hat.
    Es selbst dieser Islam-Journalist hat nicht den Unterschied zwischen Gott und Allah verstanden, sonst würde er bei seinem ISLAM- Bekenntnis nicht sagen: „Wenn ich in der Moschee bin spüre ich Frieden und spüre das ich bei GOTT bin“. Falsch, Richtig ist: Nur Allah findet man in der Moschee; Gott aber findet man in den Kirchen.
    Was brauchen die Menschen noch für Beweise, das Allah die Schlange und das Gegenteil von Gott ist. Allah hat nichts mit Gottes–Liebe gemein wie Jesus nichts mit dem Mohamed gemein hat.
    Jesus hat vor solchen Propheten gewarnt doch die Menschen wollten es nicht wissen.
    Deshalb ist es was allgemeines wenn ihnen die Schlange erst den Kopf verwirrt und später dann doch der Kopf abgehauen wird. So wird ein großes Heulen und Zähneknirschen sein.

    ……………………………………..

    Jesus liess sich töten.
    Mohammel liess töten (und machte kräftig mit)!

  129. #87 Babieca

    Ich könnte mir unter den derzeitigen politischen Bedingungen glatt vostellen, dass in ein paar Jahren, nach extremer Islamisierung durch die BRD-Regierung, eine schwarzrotgrün-teiltürkishe Regierung eine Konföderation oder so änhlich mit dem Osmanischen Erdoganreich gründet. Denen muss man echt alles zutrauen, wenn es darum geht Deutschland endgültig zu beseitigen sind die doch zu jeder Schandtat bereit. 🙁

  130. Freunde des Innenministers?

    Aus der beliebten Reihe Deutschland wird bunt, heute Sinsheim:

    Sinsheim: Sexuelle Übergriffe auf Stadtfest

    Fünf Frauen begrapscht

    Mehrere sexuelle Übergriffe auf Stadtfest in Sinsheim

    Sinsheim

    ➡ Unfassbare Szenen am späten Samstagabend auf dem Stadtfest Sinsheim: In drei Fällen kommt es zu sexuellen Übergriffen auf insgesamt fünf Frauen.
    ➡ Das jüngste Opfer ist gerade einmal 14 Jahre jung…

    Sie wollten nur ausgelassen feiern – und dann das!

    Fünf junge Frauen werden am späten Samstagabend Opfer von sexuellen Übergriffen auf dem Stadtfest Sinsheim.

    Der erste Vorfall ereignet sich gegen 23 Uhr in der Bahnhofstraße: Im dichten Gedränge der Festgäste greift ein bislang unbekannter Mann einer Frau zwischen die Beine. Das Opfer wehrt sich, schreit den Täter an und schlägt nach ihm. Der Mann flüchtet.

    Der Unbekannte kann wie folgt beschrieben werden: Circa 40 bis 50 Jahre alt, rund 1,65 Meter bis 1,70 Meter groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare, indisches Erscheinungsbild. Er trug ein dunkelblaues, kariertes Langarmhemd und eine lange dunkle Hose.

    Ebenfalls in der Bahnhofstraße wird kurz darauf gegen 23:30 Uhr eine 19-Jährige Opfer eines sexuellen Übergriffs.
    Laut Polizeibericht kommen ihr dabei vier dunkelhäutige Männer entgegen. Ein Mann aus der Gruppe fasst der jungen Frau unter den Rock zwischen die Beine und geht anschließend weiter.

    Erfolg nach sofort eingeleiteter Fahndung: Zwei Männer im Alter von 17 und 24 Jahren werden daraufhin vorläufig festgenommen. Ob es sich bei ihnen um die Täter handelt, ist Gegenstand der Ermittlungen.

    Um 1 Uhr dann der nächste Übergriff: In der Nähe eines Getränkestandes tanzen drei Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren, als sie plötzlich von drei männlichen Jugendlichen angetanzt werden. Die Täter greifen den Mädchen ans Gesäß und zwischen die Beine, versuchen sie zu küssen.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung verläuft ohne Erfolg.
    Die Täter wurden als „südländisch, bzw. nordafrikanisch aussehend“ beschrieben.

    http://www.heidelberg24.de/region/sinsheim-sexuelle-uebergriffe-stadtfest-6576671.html

  131. #159 ridgleylisp (17. Jul 2016 18:30)

    „Das mag uns hier bei PI sehr frustrieren, aber wir sind eben die Minderheit!“
    ————————————————–
    Gerade läuft auf t24 hessenreporter ohne Ton (ich schau das nur wegen der Nachtichtenzeile) eine Doku über einen Amateurschiedsrichter und dessen Sportleben.

    Um jeden noch so unwichtigen Zeitvertreib wird ein Kult gemacht, d.h. aufwendig aktiv gebaut. Wenn ich sehe, wie ernst diese Gestalten alle ihr Zeug nehmen, kommt mir das unwirklich vor.

    Der und andere wie er sind der ideale unpolitische Bürger. Und immer wieder hat es was mit Fußball zu tun, leider. Und überhaupt mit verbandsmäßig organisiertem Sport. Wieviele wohl an Videospielen sitzen und noch nichts mitgekriegt haben?

    Ich hatte im letztn halben Jahr viel mit Händlern zu tun und wunderte mich immer, in was für einer anderen Welt die stecken. Da wird in deren Häuser mehrfach eingebrochen, aber sie stellen keinen Zusammenhang her, denn die Einbrecher seien ja keine Flüchtlinge, habe man ihnen gesagt. Leute, die wohl Millionenumsätze machen, interessieren sich für Topmodelsendungen und Partymusik und ernsthaft für diesen ESC, machen zwischendrin viele Reisen ans Ende der Welt.

    Überall Kinder oder was? Fußballkinder, Partykinder, Reisekinder, Businesskinder. Oder bin ich depressiver Aussteiger das Kind und die stehen im Leben? Einer sagte mir: man muß was machen, einfach irgendwas machen. „Ein Unternehmer ist einer, der was unternimmt!“ Ich sehe das Inferno nahen und frage mich, wer von uns beiden spinnt. Einer andereer hält Kriege für die Zukunft für undenkbar wegen der vielen Handelsbeziehungen.

  132. Er rate dringend davon ab „jetzt Muslime pauschal zu verdächtigen“, sagte de Maizière und damit hat er ja recht (lag die Betonung auf „pauschal“?) 🙂

    Es ist aber auch dringend davon abzuraten, die derzeitige naive Invasionspolitik weiterzubetreiben.

  133. Herr Minister,

    dieser weitere „Einzelfall“ ist nun einmal
    islamische Kultur.
    Die können nichts anderes; zumindest haben
    bisher nur zwei in den letzten 113 Jahren einen Nobelpreis bekommen.

    Vielleicht sollte man einem von ihnen den Nobelpreis für Kopftreten, Totfahren mit LKW,
    Morden mit Sprengstoffgürtel, Messern oder Kopfabschneiden verleihen.

  134. Fotos lügen nicht, dieMisere sieht geisteskrank aus.
    AUFWACHEN DEUTSCHLAND, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  135. letztlich wird es sich in der Frage kristallisieren: DIE oder WIR? Muslime oder Ungläubige? Ohne unsere westliche Medizin würde es schätzungsweise nur ca. 160 Millionen von denen auf der Welt geben – und die Welt wäre ein weitaus bessere! Ohne die wissenschaftliche Forschung von Fritz Haber, den die ja als Dreck ansehen würden (fast alle von den Schwachköpfen werden noch nie etwas von ihm gehört haben) da er Jude war – hätten Muslime nichts zum Fressen. Das schlimme ist DIE PROBLEME HABEN DIE GUTMENSCHEN VON UNS ERST GESCHAFFEN – Millionen von uns werden ihr Leben in naher Zukunft dafür lassen, dass unsere Politiker und Politikerinnen nicht IHRE WERTE VERRATEN MÜSSEN!! Merkel hätte mich Leichtigkeit 2015 die muslimischen Flüchtlinge abweisen können. So dürfen wir noch für die arbeiten und müssen für die zahlen. Die oder Wir das wird die alles überlagernde Frage der Zukunft werden. Wenn die siegen und ihre Drecksreligion weltweit ausbreiten und alle zwingen zum Islam zu konvertieren und alle abschlachten die das nicht möchten, dann wird die Welt ins Mittelalter zurückfallen, die Zivilisation wird zusammenbrechen – und die Welt wird im Chaos versinken. Milliarden werden verhungern, die Lebenserwartung wird wieder auf 30 – 40 Jahren zurückfallen. Die Weltbevölkerung wird in wenigen Jahrzehnten wieder auf 1 – 2 Milliarden sinken. Eins sollte jedem klar sein – wer nicht bereit sein wird für sein und für das Leben seiner Angehörigen zu kämpfen wird dieses verlieren. Muslime werden ständig mehr fordern und den Druck auf unsere offene Gesellschaft ständig erhöhen. Sie werden fordern dass nach der Scharia geurteilt wird, sie werden fordern, dass Frauen die fremdgehen oder vorehelichen Geschlechtsverkehr haben – gesteinigt oder geköpft werde. Usw. Ein Bespiel dafür sollte die Reaktion von Muslimen in Frankreich nach dem Attentat auf Charlie Hebdo sein. Als ein Lehrer in einer Straßburger Schule ein Titelbild von Charlie Hebdo nach dem Attentat zeigte – haben sich muslimische Schülerinnen und Schüler darüber beschwert – da der Titel dem Bilderverbot dies Islams widersprechen würde. Die Schule hat die Beschwerde (aus Angst) positiv entschieden! Ich hätte kotzen können. Wir werden diesen Abschaum aus Europa herauswerfen müssen – um wieder so leben zu können wie wir es früher konnten – als wir noch nicht die Früchte des Multi-Kulti genießen konnten! Auch hier sollte man es ganz klar benennen: Multi-Kulti ist eine Sprachbeschönigung der Grünen für ihr Ziel – das sie so benennen: „Deutschland verrecke“ und „Deutschland die mieses Stück Scheiße“ aber auch der grüne Abschaum lässt sich von uns bezahlen – und wird sein Leben an den Islam anpassen müssen.

  136. Scheißdoch auf gesellschaftliches Zusammenleben, was es gar nicht gibt. Dies ist Tagträumerei eines infantilen Narren, sowas den Leuten anzubieten.
    Es gibt nur eine Konsequenz – Islam Verbot
    Dieselbe warme Luft, wie bei Meuthen, welcher kein Wort zum Islam Problem verliert, aber sich
    mit dem Zauberwort der Antifa „Antisemitismus“ wichtig macht.

  137. Dass jetzt die „Verantwortlichen“ aus jeder Ecke gekrochen kommen, um uns nach den Bildern vom Terror mit dem Terror ihrer Bilder und verlogenen Kommentare zu belästigen, gehört zu deren „Geschäft“ – wie ihr alltäglicher Stuhlgang.

    Dass der islamische Terror „nichts mit dem Islam zu tun“ habe, so als würden täglich und überall auch Bomben von Hindus, Juden, Sikhs, Buddhisten und Christen hochgehen, wird uns als Textbaustein des Multikulti-Sozialismus ebenso penetrant begleiten, wie unsere Väter- und Großvätergeneration die national-sozialistische Propagandaparole von „der jüdischen Weltverschwörung“, umso aggressiver dann, als die NS-Machthaber sich die ganze zivilisierte und angeblich von Juden dominierte Welt zum Feind gemacht hatten.

    Der zivilisatorische Bruch für den das NS-Regime stand, übrigens auch mit speziellen Sympathien für den Islam, wird diesmal über eine Islamisierung, die genauso verlogen bestritten wird, wie die Zusammenhänge von Islam und Terror, forciert und betrieben.
    In deren totalitärer Durchsetzung werden nicht nur Massen von Anhängern eines aggressiven und expansiven religiösen Obskurantismus dauerhaft in unseren Sozialsystemen abgelegt, sondern es werden auch Fakten und Zusammenhänge tabuisiert und zensiert, so dass nicht zufällig von Verschleierung und getürkten Informationen geredet werden muss.
    Die multikulturellen Erzählungen aus 1001 Nacht wollen unsere Wahrnehmungen, Erfahrungen und Informationen zu Fata Morganas vernebeln; Kritik und Widerstand gegen diese organisierte Gesellschaftszerstörung und Staatsauflösung werden zunehmend mit einem totalitären „Staats“auftrag „gegen Rechts“ kriminalisiert und verfolgt…

    Nach dem komischen Putschversuch in der Türkei werden wir mit dem nächsten Textbaustein geplagt, nämlich dass die Türkei gezeigt hätte, dass „auch in islamischen Ländern Demokratie möglich“ sei, – ausgerechnet! -, nachdem das Erdogan-Regime seinen Islamofaschismus innenpolitisch nun ungehindert entfalten kann!

    Auch ohne den Islamterror der letzten zwei, drei Jahre in Dänemark, Belgien und Frankreich, reicht schon die traurige Realität der rechtsfreien und quasi exterritorialen islamisch-orientalischen Kulturkolonien überall in Westeuropa, um endlich eine Beendigung islamischer Zuwanderung durchzusetzen.
    Man muss nur die Zusammenrottungen von Massen türkischer „Mitbürger“ hierzulande in der „Putschnacht“ gesehen haben, um zu wissen, was hier durch eine verantwortungslose „Politik“ über Jahrzehnte ins Land eingeschleppt und durchgewinkt wurde!

    Aber die Politikaster der Blockparteien, auch solche Gestalten wie die Misere, oben, oder das „Finazministerle“ mit dem lockeren Sch(r)äuble, betreiben eine Umvolkungs- und Umerziehungs“politik“ in deren Zug man die bildungsfernen Unterschichten aus dem Morgenland zu „Neubürgern“ und einem politisch genehmen „Wahlvolk“ machen möchte.

    Man sollte nicht vergessen, dass der Muselmob in der Putschnacht auf unseren Straßen mit seinem hysterischen Erdoganfanatismus weitestgehend durch eine verantwortungslose „Politik“ mit deutschen und doppelten Staatsbürgerschaften ausgestattet wurde!

    Die Misere wird uns jetzt wieder erklären, dass Muselmänner und -frauen die „eigentlichen Opfer“ ihrer Terrorfolklore seien und „wir viel, viel Verständnis“ für ihre Befindlichkeiten aufbringen müssten – weil´s sonst nämlich gleich wieder knallt!

  138. Ich mach mir ja auch Sorgen um die Moslems, ab dem Punkt gehen die Meinung von de Maiziere und mir allerding getrennte Wege….

  139. Man müsste die täglichen Bereicherungs Meldungen von unseren sogenannte Asylanten, sammeln und dann den Wahnsinnigen Politikern in Berlin zur Einsicht vorlegen.

    Ich gehe davon aus:

    das sie entweder nur manipulierte Informationen von dem Gewaltchaos in Deutschland bekommen, oder sie Wissen tatsächlich über dieses Chaos bescheid, dann ueberlassen sie ihre eigene Bevölkerung der Gewalt und ihnen ist es egal, was mit Frauen, Kindern und alten Menschen geschieht …

  140. Nein Herr de Maziere,
    wir sind nicht gleich! Und ich verbitte mir irgendeine Gleichsetzung mit diesen Leuten! Was diese „Menschen“ tun, tun nicht mal Tiere! Und bei einer Gleichsetzung mit Tieren beleidigt man noch die Tiere! Diese mohamendanischen Attentäter sind zutiefst feige, immer und überall. Sie können und wollen nicht ehrenhaft kämpfen. Die wissen gar nicht was das ist. Feigheit, Hinterlist, das ist ihr Charakter. Wie Ratten. Mit LKWs auf Kinder, in Rudelgruppen auf Frauen, mit Sprengstoff unter der Jacke in die Disco. Das ist das „ehrbesessene“ Mohamedanertum. Wir haben kein Problem mit Buddhisten, wir haben kein Problem mit Hindus, wir haben kein Problem mit den Anhängern von Naturreligionen, wir haben kein Problem mit dem Judentum, nicht mit den Neuheiden, nicht mit Wicca, nicht mit Voodooanhängern, evangelikalen Splittergruppen, Opus Dei oder sonstigen Religionen. Wir haben nur Probleme mit Mohamedanern. Nur mit denen! Sie, Herr de Maziere, lassen die deutsche Bevölkerung sehenden Auges ins Messer laufen! Sie machen sich schuldig! Es gibt nur einen Weg die Bevölkerung zu wirksam zu schützen: Mohamedaner abschieben. Alle. Warum tun Sie das nicht endlich?

  141. Herr Minister, kümmern Sie sich um Ihre Landsleute, um Ihr Volk, dass auch ihre Diäten bezahlt .. Sie Lump!!!!!

  142. 12 Volker Spielmann

    Mit den Parteiengecken ist es so oder so zu Ende

    Ihr alberne Hoffnung über die Eindringlinge herrschen zu können, die namentlich die Grünlinge hegen, wird sich nicht erfüllen
    __________________________________

    Sie wissen es längst und versuchen die unhaltbaren Zustände im Land, hervorgerufen durch Kriminalität, Demokratieverachtung, Überreligiosität und Frauenfeindlichkeit von Zugereisten, als ‚Weltoffenheit‘ und ‚Toleranz‘ zu bezeichnen.

  143. Merkel muss weg und darf NICHT durch von der Leyen oder de Maizière ausgetauscht werden, sonst ändert sich NICHTS!

  144. #179 Karl (17. Jul 2016 21:53)
    —–
    Ist einer meiner Lieblingsfilme. Den kann ich jedem hier nur empfehlen.

  145. Mit Verlaub..Sie sehen aus wie ein Irrer und Sie geben Äußerungen von sich wie ein Irrer.

    Fazit: Sie sind ein Irrer..Bitte treten Sie zurück!

  146. Soso, Thomas, die Misere, fürchtet also um seine moslemischen Brüdern und Schwestern: Eines Tages wird ihnen das widerfahren was einst mit Nicolae Ceasescu und Frau, Saddam Hussein und Muammar Al-Gaddafi passiert ist.

  147. An den Händen dieser Volkszertreter klebt Blut, das Blut von mittlerweile unzähligen Opfern der „Friedensreligion“-Islam. Ich denke der Gesichtsausdruck spricht Bände. Ein irrer Dämon spricht daraus.
    Ich hoffe daß deren Seele 1001 Jahr in der Hölle schmoren muß !!

  148. Unerträgliches, dummes Geschwafel eines Ex-DDR-Systemlings. Im Schlepp der Großen Vorsitzenden als gesinnungsmäßig „zuverlässig“ eingestuft darf er hier einen Bundesminister spielen. In einem Scheinstaat unter militärischer und geheimdienstlicher Besatzung alliierter Siegermächte.

  149. Hallo Leute.

    Ich kann fast alles hier geschriebene unterschreiben. Doch was nützt es uns, was nützt es Deutschland und was nützt es dem Europa das wir uns erhalten wollen?

    Ich glaube Maas, Ferkel und wie sie alle heißen lassen hier diese Seite nur deshalb bestehen, damit hier Dampf abgelassen werden kann. Ich bin Ingenieur. Dampf kann ausgeblasen werden, dann ist er nutzlos. Nur wenn Dampf konzentriert durch eine Turbine geschickt wird beginnt sich etwas großes zu drehen. Wann wird aus unserer Wut endlich etwas werden? Etwas kreatives?

    Ich bin aus dem Saarland und leider habe ich im Umkreis von 200 km keine PI Gruppe gefunden. Kann mir einer mal sagen wie so etwas geht? Der Dampf, die Wut von uns muss endlich kanalisiert werden. So geht es nicht weiter.

    Euch noch einen schönen Tag.

Comments are closed.