illegal_arabsDer israelische Verteidigungsminister Avigdor Lieberman (kl. Foto) wird voraussichtlich die formale Erwiderung seines Ministeriums beim Obersten Gerichtshof vortragen. Dies ist die Reaktion auf einen Antrag der linken NGO „Rabbis für Menschenrechte“, die ein Ende der Abrissanordnung für einen illegalen arabischen Siedlungsposten fordert. Eine Reihe von Gebäuden der illegalen Siedlung (gr. Foto), die neben der jüdischen Ortschaft Sussiya in der Nähe von Hebron errichtet wurde, ist für den Abriss vorgesehen.

Am Mittwoch wurde berichtet, dass hochrangige US-amerikanische Beamte starken Druck gegen die israelische Regierung ausgeübt haben, die Abrissanordnung nicht in Kraft zu setzen. Der Bericht verweist auch darauf, dass amerikanische Beamte für den Fall eines Abrisses mit einer extrem heftigen US-amerikanischen Reaktion gedroht hatten.

Trotz der Warnungen haben Einsatzkräfte der Zivilverwaltung am Dienstag eine Reihe illegaler Bauten in der nahegelegenen Stadt Umm el-Keir zerstört, die entlang des Sicherheitszaunes von Carmel errichtet worden waren. Eine Anzahl dieser Gebäude war mit der Unterstützung der Europäischen Union gebaut worden.

Zusätzlich zu den Vereinigten Staaten haben sich auch die Europäische Union und das Vereinigte Königreich dem Bestreben angeschlossen, die Zerstörung der illegalen arabischen Siedlung bei Sussiya zu verhindern.

Im Jahr 2013 hat ein Gerichtshof angeordnet, dass das arabische Bauen an der Stätte angehalten werden soll; dies geschah infolge eines Antrags der Organisation Regavim, einer NGO, die das illegale arabische Bauen in ganz Israel beobachtet. Ein Jahr später ordnete das Gericht die Abrissanordnungen für illegale Bauten an, die bereits an der Stätte errichtet worden waren. Und 2015 wies der Oberste Gerichtshof einen Antrag auf zeitliche Aussetzung der Abrissanordnung zurück und gab der Vollstreckungsabteilung der Zivilverwaltung grünes Licht.

Am Mittwoch veröffentlichte Regavim ein Statement, das die Drohungen der US-amerikanischen Beamten nicht beachtete und das israelische Verteidigungsministerium aufrief, die Vollstreckungsanweisungen in die Tat umzusetzen: „Wir fordern den Verteidigungsminister Avigdor Liberman auf, die unangemessene ausländische Einmischung in innere israelische Angelegenheiten zu ignorieren, die die Regierung Israels und das israelische Justizsystem herabsetzen. Dies sind müssige Drohungen, die radikale linke Organisationen verursacht haben, die Gesetze nicht beachten, und die wieder und wieder den Rechtsweg des Obersten Gerichts missbräuchlich ausnutzen.”

image_pdfimage_print
FFP2-Maskenpflicht - nie ohne Protest!  
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

103 KOMMENTARE

  1. Wenn mal wieder aus einem dieser von Europa gesponsorten, illegalen Araberhäuser Tunnel gegraben werden um israelische Soldaten aus dem Hinterhalt zu attackieren, will wieder keiner Schuld gehabt haben.

    Israel macht schon alles richtig. Obambi ist bald weg.

  2. Haben die Araber eigentlich Gutachten über die Tragfähigkeit des Bodens erstellt, Architekten mit der Planung und Statiker mit der Berechnung der Gebäude beauftragt ?

    Und wenn ja, wohin führen sie dann die Grundsteuer ab ?

    Abgesehen von der politischen Bedeutung führen diese wenigen Fragen den Siedlungsbau schon ad absurdum.

    Mit welchem Recht aber mischen sich andere Staaten in solch banale inneren Angelegenheiten Israels ein ?

    Banal – ja, wenn es nicht so verdammt politisch wäre.

  3. Ausländergewalt kann das Leben von einheimischen Mitbürgern komplett zerstören. Diese Erfahrung konnten Gerichts-Kiebitze vor dem Tiroler Landesgericht bei einem Verfahren im Zusammenhang mit einer Sexualstraftat im Bereich der Sillhöfe in Innsbruck-Pradl machen. In der Tiroler Tageszeitung schildert das Opfer, eine 52-jährige Innsbruckerin, die Konsequenzen der Tat, die von einem 18-jährigen Afghanen begangen wurde. Der afghanische Sexualstraftäter hat die Frau mehr als eine Stunde lang vergewaltigt:

    „Hatte nie Vorurteile gegen Menschen“

    (…) Ich hatte mir nie gedacht, dass mir so etwas Entsetzliches passieren könnte. Ich hatte nie Vorurteile gegen Menschen und eine wirklich positive Einstellung zum Leben. (…) Ich wehrte mich und kämpfte da draußen im Dunkeln um mein Leben. Seither ist die Angst mein ständiger Begleiter. Das Leid, das dieser Mensch, der doch eigentlich Asyl in unserem Land sucht, mir und meiner Familie angetan hat, ist nicht in Worte zu fassen — er hat mir das Leben genommen.(…)

    Opfer ist berufsunfähig – Ersatz vom Täter ist nicht zu erwarten

    Das Vergewaltigungsopfer leidet seit der Tat an posttraumatischen Panikattacken. An eine Beschäftigung wie früher, die unter anderem auch mit Nachdiensten verbunden war, ist nicht mehr zu denken. Und auch der österreichische Sozialstaat lässt komplett aus. Während Asylanten Mindestsicherung beziehen, wird diese der vergewaltigten Frau vorenthalten. Auch ihre Trauma-Therapie mit 87 Euro pro Stunde muss das Opfer vorfinanzieren, der Regress von der Krankenkasse kommt erst im Nachhinein und nicht vollständig.

    Und die Schmerzensgeldforderungen gegenüber dem Täter stehen auch in den Sternen, denn der Afghane ist natürlich mittellos. Und wird es offiziell wohl auch bleiben.

    Quelle: https://www.unzensuriert.at/content/0021588-Innsbruck-Afghanischer-Vergewaltiger-zerstoerte-Leben-einer-Tiroler-Mutter
    Bewerten:

  4. #8 susiquattro (25. Aug 2016 20:49)

    „Hatte nie Vorurteile gegen Menschen“

    Das, was von Linken als „Vorurteile“ verleumdet und absichtlich verwechselt wird, sind Erfahrungen! Erfahrungen und, in Folge, angeeignetes, fundiertes Wissen.

  5. […]der linken NGO „Rabbis für Menschenrechte“, […]

    Wer wettet dagegen, dass sich mein Verdacht nicht bestätig, wer diese NGO finanziert?

  6. Spätestens wenn die Amis Israel militärisch angreifen, erwarte ich von PI, dass dieses lächerliche „proamerikanisch“ oben im Banner verschwindet, und stattdessen von mir „prorussisch“, oder „proungarisch“, o.ä. eingefügt werden könnte.

    Der amerikanische Traum ist schon seit langen geplatzt, genau zu diesem Zeitpunkt, als der Yankee anfing islamische Länder militärisch anzugreifen (mindestens seit Klogesicht Reagan Junior), was der westlichen Welt den Terror bescherte.

    Ich möchte den verlogenen Ami hören, wenn plötzlich Mexikaner anfangen würden, illegale Bauten am Grenzzaun zwischen USA und Mexico zu bauen. Der Ami würde nicht lange fackeln, und daselbe tun, wie jetzt Israel in seiner Lage…

  7. „Trotz der Warnungen haben Einsatzkräfte der Zivilverwaltung am Dienstag eine Reihe illegaler Bauten in der nahegelegenen Stadt Umm el-Keir zerstört, die entlang des Sicherheitszaunes von Carmel errichtet worden waren.“

    RICHTIG SO! DAUMEN HOCH! DENN:

    GIBT MAN MOSLEMS DEN KLEINEN FINGER
    oder ein Stück Land,

    NEHMEN SIE DIE GANZE HAND
    bzw. das ganze Land

    AM ENDE HACKEN SIE SIE EINEM AB
    und bringen einen um!

    🙁

  8. OT
    in Birkenfeld/Nahe kam es die Woche vor einem Laden zu einer Schlägerei. Ein Mann , wohnt ein paar Orte weiter von mir, ging mit seiner 8jährigen Tochter zum Einkaufen. Vor dem Geschäft standen drei Facharbeiter und glotzten das Mädchen an. Der Vater bat sein Kind kurz zu warten bis er den Einkaufswagen geholt hatte. Er sah gerade noch wie einer der Kerle dem Mädchen an den Hintern griff. Er bat seine Tochter ins Geschäft zu gehen und stellte die Männer zur Rede. Natürlich wurden diese sofort aggressiv. Zwei hat er gleich k.o. geschlagen und den Dritten anschließend vermöbelt. Er ist seit seiner Jugend Ringer hier im Leistungszentrum. Hoffentlich hat das kein Nachspiel für den Mann.

  9. #1 LinkesDrecksSchwein (25. Aug 2016 20:33)
    die usa mal anti jüdisch klingt mal nach was neuen

    Seit die USA immer enger mit den Emiraten und den anderen Golfstaaten zusammenarbeite, ist die Distanz zu Israel immer größer geworden.

  10. Bitte nicht übersehen, dass die USA die größte Mörderbande auf Erden sind.

    Zuletzt wurden Millionen von Menschen massakriert in Libyen, Syrien, Irak, Afghanistan, Jugoslawien, Ukraine, usw.

  11. Das ist für alle Verschwörungstheoretiker, immer noch die meinen, die USA wäre insgeheim von Israel gesteuert. Nein. Der gesamte Westen wurde von den Saudis und den anderen sunnitischen Ölstaaten gekauft.

  12. #12 sophie 81

    Zeigt deutlich, woher seine Minderwertigkeitskomplexe hat. Vielleicht sollte er hochhackige Absatzschuhe tragen, damit zumindest die Höhe nicht auffällt.

    Bei der Breite und vor allem der geistigen Weitsicht wird er aber ewig passen müssen.

  13. #23 Pimpelhuber (25. Aug 2016 21:11)
    Das ist für alle Verschwörungstheoretiker, immer noch die meinen, die USA wäre insgeheim von Israel gesteuert. Nein.
    […]

    Die USA sind auch noch nie von Israel gesteuert worden.

  14. …. Gebäuden … Sussiya in der Nähe … ist für den Abriss vorgesehen.
    … Einsatzkräfte der Zivilverwaltung am Dienstag eine Reihe illegaler Bauten in Umm el-Keir zerstört ..
    Eine Anzahl dieser Gebäude war mit der Unterstützung der Europäischen Union gebaut worden.
    ++++++++++++++++++++++++++

    Wo liegen Sussiya/Hebron und Umm el-Keir?
    Da brauche ich doch kein Lexikon, es geht aus dem Namen hervor: Im Westjordanland! Jordanisches Gebiet, seit 1967 von Israel besetzt. Nach der BRD das am zweitlängsten besetztes Land.

    Laut HLKO/Genfer Konventionen hat eine Besatzungsmacht kein Recht, seine Staatsbürger dort anzusiedeln und den Einheimischen ihre Gebäude zu schleifen. Von der Einverleibung der Golanhöhen ganz zu schweigen.

    Und ausgerechnet wir [als besetztes Land/Volk seit >70 Jahren] sollen das noch bejubeln?

  15. #23 Marie-Belen (25. Aug 2016 21:06)
    #12 sophie 81 (25. Aug 2016 20:54)

    Danke! Dieses Foto suche ich schon lange.
    Herrlich.

    ___________________________________

    Genau solche Individuen sind es, die ich zutiefst verabscheue…..!

  16. #23 Marie-Belen (25. Aug 2016 21:06)

    Gern geschehen.
    Ich weiß, du liebst ihn genauso wie ich!!
    Wird bestimmt dein neues „Lieblingsbild“.
    Wir Frauen haben eben Geschmack.

  17. Das Präsid“entchen“ lame duck Obama zeigt noch einmal seine Präferenzen. Wird das ein schöner Tag, wenn dieser Nullschwätzer endlich sein Maul halten wird!

    Ich habe heute noch im Ohr, wie ein sogenannter Reporter des „Deutschland“funks vor sieben Jahren einen deutschen Wahlkampfhelfer von Hussein Obama interviewte und mit überschäumender Begeisterung und Verwunderung fragte:

    „Wie kommt ausgerechnet ein Deutscher ins Wahlkampfteam von BÄRRÄCK OBAAAMAAAA??????

    Ich bin gespannt, wie viele Wochen der Totenfunk Gedenksendungen an die beschissene Amtszeit des Totengräberpräsidenten bringen wird.

    BÄRRÄCK OBAAAMAAAA!!!!! Verschwinde und halt’s Maul!

  18. Regavim (das heißt „Hügel“)…ich bin begeistert, endlich mal wieder was von euch zu hören. Das letzte mal war es in London. Ich half dort im April/Mai meinen Freunden bei der Brexit-Kampagne. Stimmung war gerade nicht so gut und dann kam Regavim mit einer genialen Nummer. Hat uns damals Aufwind gegeben.

    Regavim brachte eine eigens für ihre Brexit-Kampagne gestaltete Spottversion einer Pressekonferenz der Hamas im Gazastreifen. Dort drängt der Sprecher der drei maskierten Hamas-Vögel die Briten, unbedingt in der EU zu verbleiben, “weil diese uns Geld schickt, damit wir die zionistischen Ungläubigen attackieren und töten können.”

    In dem Spot wird mit britischem Akzent die EU-Finanzierung „palästinensischer“ Baumaßnahmen im Westjordanland und die Regelung, dass Produkte aus israelischen Siedlungen eine „korrekte“ Herkunftsbezeichnung tragen müssen, gelobt. Deshalb müssten Briten, “die Isra-Hell wirklich hassen, für den Verbleib in der EU eintreten”, heißt es dort.

    Regavim-Sprecher Meir Deutsch sagte AFP: “Wir wollen der EU Schaden zufügen, weil sie einseitig und anti-israelisch handelt.” Regavim unterstütze den Brexit. Die Kampagne ziele auf die viele tausende Israelis mit doppelter Staatsangehörigkeit und Stimmrecht in Großbritannien sowie auf Briten, die sich für Israel einsetzen. Wie das britische Referendum über Austritt oder Verbleib in der EU endete wissen wir ja. Hier das Video. Ich könnte mich jedesmal beömmeln:

    https://www.youtube.com/watch?v=vO654XRQ7FI

  19. #21 Thomas116 (25. Aug 2016 21:04)
    Bitte nicht übersehen, dass die USA die größte Mörderbande auf Erden sind.
    Zuletzt wurden Millionen von Menschen massakriert in Libyen, Syrien, Irak, Afghanistan, Jugoslawien, Ukraine, usw.
    ++++++++++++++++++++++

    Heute lief auf Phoenix ein Dreiteiler „Der Erste Weltkrieg im Orient“.

    Der letzte Teil zeigte erstmals die Auswirkungen des Ersten Weltkrieges auf den heutigen Nahen Osten.

    Dort wurde gezeigt, wie der MO unter den Kolonialmächten aufgeteilt wurde, ohne Rücksicht auf deren Geschichte, Kulturräume oder deren Bevölkerungen. Und das durch die kolonialen Mächte [damals noch] Großbritannien und Frankreich im Sykes-Picot-Abkommen vom 16. Mai 1916; Grenzen wurden mit dem Lineal gezogen.

    Die Niederbombung der Iraker/Kurden mit Giftgas durch Churchill und Harris wurde ausgespart.

    Die gleichen Mächte samt den USA verfuhren nach dem WK II so mit uns.

    Die USA haben inzwischen die Rolle der kleinen Briten übernommen, die aber immer noch mitmischen wollen.

    Die Filme werden wiederholt.

  20. Die islamophile, oligopolistische Oligarchie wirkt überall,momentan aber sehr stark in EU-Europa und den USA.Wenn es nach den NWO-Globalfaschisten ginge,hätte Israel schon längstens das merkelsche Grenzregime anwenden müssen.Die wollen viele Kosovos,Gazas und Bosnias schaffen….
    Dagegen muss gelten:Judäa und Samaria sind israelisch.Jerusalem ist die unteilbare Hauptstadt Israels.

  21. Ein Moslem als US President,
    eine Tussifizierte Antisemiten EU
    und Israel ist immer noch da.
    Der ungeliebte BIBI wird
    wohl als Wunderdiplomat in die Geschichte eingehen.
    Eine Schand das sich Israel behandeln lassen muß
    wie eine Sexsklavin der USA, EU und UNO.

  22. Jüdische Häuser werden auch abgerissen, wenn sie ohne Genehmigung gebaut wurden. Ariel Sharon hat 2005 ganze jüdische Ortschaften in Gaza plattgemacht, um ganz Gaza der Hamas zu überlassen: Land für Frieden. Das Ergebnis kennen wir alle. IOsrael gab Land an die Palis, diese bedankten sich mit Granaten und Raketen auf Zivilisten und Terroranschlägen in Israel….

  23. #30 martin67 (25. Aug 2016 21:20)
    +++…. Gebäuden … Sussiya in der Nähe … ist für den Abriss vorgesehen.
    … Einsatzkräfte der Zivilverwaltung am Dienstag eine Reihe illegaler Bauten in Umm el-Keir zerstört ..
    Eine Anzahl dieser Gebäude war mit der Unterstützung der Europäischen Union gebaut worden.
    ++++++++++++++++++++++++++

    Wo liegen Sussiya/Hebron und Umm el-Keir?
    Da brauche ich doch kein Lexikon, es geht aus dem Namen hervor: Im Westjordanland! Jordanisches Gebiet, seit 1967 von Israel besetzt. Nach der BRD das am zweitlängsten besetztes
    ——
    Um so etwas zu schreiben muss man von der Geschichte überhaupt gar keine Ahnung haben. Und vom schlichten Baurecht auch keine. Illegale Bauten werden abgerissen. Versuch mal in Deutschland eine Garage > 9 m Länge auf die Grenze zu bauen.

  24. #21 Thomas116 (25. Aug 2016 21:04)

    Bitte nicht übersehen, dass die USA die größte Mörderbande auf Erden sind.

    Zuletzt wurden Millionen von Menschen massakriert in Libyen, Syrien, Irak, Afghanistan, Jugoslawien, Ukraine, usw.
    ………………………………………

    Sagt Kim Jong Un.

  25. #37 martin67 (25. Aug 2016 21:46)

    Nicht übersehen, dass der Islam in Personem Adolf Hitler – als Islambewunderer (Ibn Aziz, Amin al Husseini,….usw)- massiv an Entstehung und auch Ausweitung des WK 2 und des Holocausts beteiligt war.

    Seit Ende WK 2 von mir recherchierte ca 12,8 Millionen Leichen durch den Islam (Islam gegen „die Ungläubigen“ und Islam untereinander … und nur diese beiden Versionen !) stehen von mir nicht überprüfte 7 oder 8 Millionen Leichen durch die USA gegenüber (aus einem Buch über Hass entnommen) (wobei hier nicht geklärt ist, wie viel der Autor eventuelle gelogen hat. Den Vietnam-Krieg etwa sollte Mensch doch sehr different sehen …)

    Deine Behauptung „dass die USA die größte Mörderbande auf Erden sind“ ist also schlichtweg eine riesengroße Lüge.

    Kleine Zusatzinfo: Die US-Marine wurde gegründet um nach den gescheiterten Verhandlungen mit den nordafrikanischen islamischen Piratenstaaten diese militärisch so zurückzudrängen, dass wieder freier Handel betrieben und die Versklavungen durch die islamen Piraten weitgehend beendet worden sind. Die USA hat auch DIESE GESCHICHTE ! …. und ohne USA würde die Bilanz vermutlich auch in Europa und in den dann kommunistisch gewordenen UdSSRA ähnlich enden wie in der Sowjetunion wo zwischen 1917 und 1987 nach neueren Erkenntnissen etwa 62 Millionnen Russen und Russinnen weggemordet worden sind ….. Mao-China, Pol Poth – die roten Khmer …. all diese lustmörderische monströse Dreck des Linkstums.

    Und sie lügen weiter Martin … dass du dich selbst zu deren Lügenerbreitern machen liessest —- diese Erkenntnis hat dir hoffentlich schon geholfen für deine Schockheilung heraus aus den linken Standardlügenrepertoire !

  26. #30 martin67

    Susia alte Jüdische Siedlung 500 v.Chr.
    Archologische Ausgrabungsstädte.
    Nähe Hebron Jüdische Hauptstadt vor Jerusalem.

    Land JUDEA und Samaria, besetzt seit ca. 2016 Jahren.

    Es befindet sich westlich des Jordan, wie z.b. Berlin, Paris, Madrid oder NY.
    du verzapfst Müll und
    trollst.

    Araber ausserhalb des Hijas (saudiarb., jemen, Golfstaaten)sind Imperialistische besatzer
    und haben in Israel nichts zu suchen.

    juden sind dort indigen, sie können technisch nicht ihre heimat besetzen. was hast du geraucht?

  27. das bekloppte geseier mancher Altrechter
    über die USA die vorübergehend Obamisiert ist,
    geht extrem auf den keks, wünsche euch eine
    russische besatzung, ganz privat für euch
    allein, im gulag hat ein großes hertz
    platz für großes…

  28. von mir wurde verlangt, dass ich meine fertige Garage zum Teil abreisse, weil sie 30cm zu hoch war. Die Farbe der Dachzeigel, der Hausfront alles wurde vorgeschrieben. Dann kamen in die Nachbarschaft Leute mit viel Geld und Beziehungen, die durften dann bauen wie sie wollten

  29. Solch eine Meldung wird von den USA hassern mal wieder genutzt um zu hetzen… Klar ist das Kacke was die Obama Regierung macht. Aber bald kommt Russenfreund Und Islamkritiker Trump an die Regierung… Dan weht auch hier in den Usa ein anderer Wind. Gruss aus Kalifornien.

  30. Das ARABISCHE IMPERIUM ist 650 mal größer
    als Israel und Verfügt über Fruchtbares Land,
    Natur und Bodenschätze.
    Es ist mit nur 50 mal größerer bevölkerung
    geradezu leer und kann alle islamflüchtlinge
    und die Araber Plastelinas leicht aufnehmen.

    kein frußbreit den Arabarbaren.

  31. es gibt 13millionen Juden und fast 2 Milliarden Moslems die sich überall breit machen..

    Wird Zeit,dass Trump das Ruder übernimmt..

    Hab heute ein altes Schulbuch meines älteren Bruders in der Hand gehabt von Ende der siebziger Jajre..Darin heißt es..
    „Bald werden auf der Erde fast drei Milliarden Menschen sein..“

    Das hat sich innerhalb von dreißig Jahren,mehr als verdoppelt..Und durch wen..
    Durch Neger und Sprenggläubige..Man sollte
    sie kastrieren..

  32. Betlehem war unter Israelischer Verwaltung
    zu 60% von Christen bewohnt, heute
    unter Arabischer Selbstverwaltung
    fehlen 45% der Christen.
    KPISCHE?

  33. #12 Der boese Wolf (25. Aug 2016 20:54)

    #8 susiquattro (25. Aug 2016 20:49)

    „Hatte nie Vorurteile gegen Menschen“

    Das, was von Linken als „Vorurteile“ verleumdet und absichtlich verwechselt wird, sind Erfahrungen! Erfahrungen und, in Folge, angeeignetes, fundiertes Wissen.
    _________

    kann man nicht oft genug wiederholen. vorurteile sind ein wichtiges „werkzeug“ der evolution. wer nicht von seinen erfahrungen, oder den erfahrungen anderer, lernt, stirbt. so ist es gewollt. nur ist alles in der heutigen westlichen gesellschaft antievolutionär ausgerichtet.
    das wird sich blutig rächen. keine vermutung, eine 100%ig eintretende ankündigung.

  34. #49 mike hammer (25. Aug 2016 22:33)

    das bekloppte geseier mancher Altrechter
    über die USA die vorübergehend Obamisiert ist,
    geht extrem auf den keks, wünsche euch eine
    russische besatzung, ganz privat für euch
    allein, im gulag hat ein großes hertz
    platz für großes…
    ________________

    in meiner familie gab es viele verluste im 2. weltkrieg. die geschichten was im und nach dem krieg passierte, habe ich aus erster hand. die russen waren grösstenteils primitive, brutale, blutgierige bestien die nicht einmal wussten wo und wofür sie kämpften (uri,uri….).
    die grausamkeiten an deutschen sind nicht wiederzugeben. nicht ohne grund flohen die landser in den westen zu den amerikanern. mein vater wurde verwundet („friendly fire“) und kam in amerikanische kriegsgefangenschaft. er hatte nur positive dinge zu erzählen. klar, gab es (nach den gräueltaten der SS an amerikanschen pow’s) auch dort übergriffe. aber im grossen und ganzen haben sie die deutschen fair und gut behandelt. es waren ja auch zu einem grossenteil amerikaner deutscher oder mitteleuropäischer abstammung.
    russen (asiaten) sind aus völlig anderem holz geschnitzt. die meisten deutschen kamen aus der sowjetischen kriegsgefangenschaft nicht zurück und die ungesühnten und geduldeten vergewaltigungen an deutschen (zb) geschahen bis 1990.

  35. #59 D500 (26. Aug 2016 00:07)
    …………………………………..

    Eine Freundin meiner Mutter wurde nach dem Einmarsch der „glorreichen“ Sowjetarmee in Pommern von Russen vergewaltigt und hat sich hinterher vor Scham aufgehängt.
    Mein Vater war bis 1949 in russischer Kriegsgefangenschaft, obwohl der Krieg am 8.5.1945 vorbei war.

  36. #55 robicelcelbunicel

    Solch eine Meldung wird von den USA hassern mal wieder genutzt um zu hetzen… Klar ist das Kacke was die Obama Regierung macht. Aber bald kommt Russenfreund Und Islamkritiker Trump an die Regierung…

    Ja und dann? Die Russen sind auf seiten der Hammas,des Irans und Assads der nach dem Sozialisamus nur noch seine Weigerung mit Israel frieden zu schliesen hat um seine Machtposition zu rechtfertigen.

  37. Da wird es nie Ruhe geben. Die einen wollen Israel in’s Meer treiben. Die anderen kämpfen um jeden Zentimeter mit Gründen aus einer 2000 Jahre alten Zeit. Ja, so schaut’s …

    Es gibt doch mittlerweile eine Grenzmauer durch die Westbank. Kann da nicht jede Seite bei sich bleiben? Dann wäre Feierabend und gut ist’s!

  38. Aha jetzt wo Obambas arabischer Frühling total gescheitert ist droht wer?
    Wie dumm kann man sein an einen islamisch demokratischen Frühling zu glauben oder glauben zu machen ? Ok wir haben jetzt viele sehr viele unabhängige muslimische Länder im mittleren u nahen Osten nur leider wollen die Einwohner nicht in ihren muslimisch schönen Ländern bleiben ? Was sagt uns das ? Der Westen ist böse und Kapitalismus ist schlecht oder etwas anderes ….?

  39. Aha, – und wie soll denn so eine „harsche Erwiderung“ aussehen ?

    Will Barak HuSSein einen voll kraSSen Arab- Frühling lostreten ?

    ;:grrrrrrrr:;

  40. Israel soll also nach dem Willen der USA auf seinem Grund und Boden illegale Siedlungen dulden. Dabei wird immer vergessen das Israel seid seiner Gruendung staendigen Angriffen von arabisch-palaestinensischer Seite ausgesetzt ist. Angefangen ueber den staendigen Raketenbeschuss aus dem Gaza-Streifen bis hin zu den Selbstmordattentaetern die ueber Tunnel aus den illegalen Siedlungen nach Israel gelangen. Hier zeigt sich ganz klar die verlogene Politik der USA und der EU. Auf der einen Seite spielt man sich als der groesste Verbuendete und Unterstuetzer Israels auf der anderen Seite setzt man Israel unter Druck und mischt sich in die inneren Angelegenheiten ein. Die EU ist keinen Deut besser so wird auf der einen Seite die unverbruechliche Freundschaft und Solidaritaet mit Israel beschworen und auf der anderen finanziert man auch mit deutschen Geldern den Aufbau illegaler Siedlungen die fuer Terroristen ein beliebter Unterschlupf sind. Die USA und die EU sollen mal daran denken das Israel fuer die islamische Welt der Feind Nr.1ist und viele islamische Staaten allen voran der Iran Israel lieber heute als morgen ausloeschen wuerden.

  41. #63 afd-sympathisant

    Es gibt doch mittlerweile eine Grenzmauer durch die Westbank. Kann da nicht jede Seite bei sich bleiben? Dann wäre Feierabend und gut ist’s!

    darum ist das auch Sache von Lieberman, wen es um Gebäude in Israel ginge wäre nicht der Aussenmennister zuständig.

  42. #65 7berjer

    Will Barak HuSSein einen voll kraSSen Arab- Frühling lostreten ?

    Nah ja Barak HuSSein hat israel immerhin seinen Raketenabwehrschirm bezahlt ( bis 2008 hatte Griechenland ein deutlich größeres Bip als Israel)
    Aber muss das immer so sein?

  43. Reichst du Moslems den kleinen Finger,hackt der dir die ganze Hand ab.
    Israel,bleib Fels in der Brandung.

  44. #19 Beany (25. Aug 2016 21:02)
    OT
    in Birkenfeld/Nahe kam es die Woche vor einem Laden zu einer Schlägerei. Ein Mann , wohnt ein paar Orte weiter von mir, ging mit seiner 8jährigen Tochter zum Einkaufen. Vor dem Geschäft standen drei Facharbeiter und glotzten das Mädchen an. Der Vater bat sein Kind kurz zu warten bis er den Einkaufswagen geholt hatte. Er sah gerade noch wie einer der Kerle dem Mädchen an den Hintern griff. Er bat seine Tochter ins Geschäft zu gehen und stellte die Männer zur Rede. Natürlich wurden diese sofort aggressiv. Zwei hat er gleich k.o. geschlagen und den Dritten anschließend vermöbelt. Er ist seit seiner Jugend Ringer hier im Leistungszentrum. Hoffentlich hat das kein Nachspiel für den Mann.
    ******************************************************************************************************
    Wer vor Geschäften Müll auf den Boden wirft, sollte den Anstand haben, diesen sogleich in einen extra dafür bereitstehenden Container zu werfen.
    Das ist umweltfreundlicher.

    AUFWACHEN, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  45. Nicht mehr allzu lange und zahlreiche Deutsche werden die Bürger Israels beneiden – um eine Regierung, die alles tut, um der Vernichtung des eigenen Volkes mitsamt seiner Kultur zu entgehen.

    Nie konnte ich Israel besser verstehen als heute, wo wir dem Ansturm ausgesetzt sind.

  46. #68 ich2
    schatzerl, libermann ist verteidigungsminister nicht aussenminister, schau bloß das du land gewinnst sonst ist gleich land unter.

  47. #60 D500
    richtig.

    die russen hatten
    gründe, nicht? so an die 30.000.000? bekannt?
    keine einzige deutsche frau hätte
    gewalt von russen erlitten
    ohne einei-stummelglied.
    weiter?

    mir gehts um das geseier von Amerikanischer blabla,
    noch ist PI proamerikanisch und in höchster
    not, unter obama, lassen wir die im
    stich und spotten.
    $ch€i$$€ find
    ich das.

  48. #63 ich2 (26. Aug 2016 00:50)

    #55 robicelcelbunicel

    Solch eine Meldung wird von den USA hassern mal wieder genutzt um zu hetzen… Klar ist das Kacke was die Obama Regierung macht. Aber bald kommt Russenfreund Und Islamkritiker Trump an die Regierung…

    Ja und dann? Die Russen sind auf seiten der Hammas,des Irans und Assads der nach dem Sozialisamus nur noch seine Weigerung mit Israel frieden zu schliesen hat um seine Machtposition zu rechtfertigen.

    Warum regt ihr euch denn nur alle so auf?
    Es ist doch völlig egal was der jeweils einzelne von Israel hält.Fakt ist: Israel ist ein Staat der sehr wohl in der Lage ist sich selbst zu verteidigen und auch bereit ist alle notwendigen Mittel einzusetzen um sich zu schützen.

    Ja, die Russen sind gerade auf der Seite des Iran usw. Gebe ich ihnen Recht. Das gefällt uns nicht! Frage: Warum eigentlich nicht? Es hat uns gefallen, das die Amis die Taliban mit Waffen versorgt haben als es gegen die Russen ging. Es hat uns sogar so gut gefallen, dass WIR anschließend UNSERE Kinder hinterher geschickt haben um den von den Amis erzeugten Fallout namens Islamismus zu bekämpfen.

    Und es sollte doch jedem klar sein, dass wenn wir von Amis sprechen nicht das Volk sondern der festgesaugte zionistische Geldadel der „Angelsächsischen Nachähra“ gemeint ist.

    Der Russe versucht mit seinen Verbündeten das Wirtschafts- und Geldsystem in seinem Sinn zu verändern. Das haben die Amis auch gemacht. Sie haben den zweiten WK auch benutzt um Beute zu machen und ihre Vorstellung von weltweitem Kapitalismus umzusetzen. Jeder ist sich nun einmal selbst der Nächste. Ob uns das nun paßt oder nicht spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

    dsFw

  49. ES FRAGT SICH, WANN WIR DÄMLICHEN DEUTSCHEN ENDLICH WIEDER UNS SELBST DER NÄCHSTE SIND!

    dsFw

  50. #69 ich2 (26. Aug 2016 01:55)

    Nah ja Barak HuSSein hat israel immerhin seinen Raketenabwehrschirm bezahlt ( bis 2008 hatte Griechenland ein deutlich größeres Bip als Israel)
    Aber muss das immer so sein?

    Das war nicht Bummer, das waren beschlüsse der
    Gesetzgebenden versamlungen der USA.
    Mit der Finanzierung rettete
    Bummer die Hamas und
    sorgte dafür das die
    USA das system besitzen
    und ein mitspracherecht im verkauf
    des systems haben. China und vor allem Indien
    sind extrem scharf darauf und es wurde nun von der
    US-Navy zum schutz ihrer Schiffe geordert.
    des weiteren bekommen die USA
    andere hi tech systeme
    und mit finanzierung ein lieferstop.

    da du offensichtlich nichts und wiedernichts
    vom thema verstehst, wechsel in den Burka
    stream, da tust du dich nicht
    so leicht outen als
    was du bist.

  51. #79 der_seinen_Frieden_will

    was hat das mit dem thema zu tun?
    hast ja genug auswahl, husch husch,
    und bitte leise.

  52. #81 mike hammer (26. Aug 2016 09:59)

    was hat das mit dem thema zu tun?

    Was das mit dem thema zu tun hat? Ganz einfach.
    Jeder Idiot auf diesem Planeten hängt sich in die Innenpolitik anderer Staaten. Dabei geht es den Amis einen Scheißdreck an wie Israel mit den Attentätern, Messermördern und Kindervorschickern umgeht. Auge um Auge, Zahn um Zahn.

    Und nun ziehen sie wieder ihr weisses Jäckchen mit den langen Ärmeln an und lassen sich ihre Medizin geben. Pöbelnder Primat.

    dsFw

  53. #83 der_seinen_Frieden_will

    nö das was du shreibst taucht von euch braunlemuren
    ständig auf und nur wenn es um juden oder
    israel geht, dein versuch
    zieht nicht.

    ES FRAGT SICH, WANN WIR DÄMLICHEN DEUTSCHEN ENDLICH WIEDER UNS SELBST DER NÄCHSTE SIND!

    das ist keine kritik an der US aussenpolitik,
    du willst die diskussion unterdrücken, wenn dir die
    nicht gefällt, was zieht dich an? zu viel
    rot mit grün gemixt!

    übrigens, als lemur würd ich nicht so über primaten herziehen, kann ins auge gehen.

  54. Hallo #84 der_seinen_Frieden_will (26. Aug 2016 10:06)

    #81 mike hammer (26. Aug 2016 09:59)

    Dabei geht es den Amis einen Scheißdreck an wie Israel mit den Attentätern, Messermördern und Kindervorschickern umgeht.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Der olle morsche kaukasische AS-Hammer spielt sich hier als dummdreister Zuchtmeister auf.

    Du hast recht, den Amis waren die Juden so egal, dass sie nicht mal das Schiff „St. Louis“ l939 mit ein paar Hundert Juden aufgenommen haben, geschweige die restlichen aus Europa, obwohl sie Platz ohne Ende haben.

    Das trifft genauso für die Briten zu.

    Die spielen sich erst als Philosemiten auf seit ihnen die entsprechenden Multimilliardäre das Regieren samt Propaganda aus der Hand geluchst haben.

  55. #80 der_eine_Nudel_will

    Warum regt ihr euch denn nur alle so auf?
    Es ist doch völlig egal was der jeweils einzelne von Israel hält.

    ist es nicht, Israel steht als Bollwerk der Zivilisation Gegen Barbarei, dummheit und
    Links Faschismus da, kassiert dabei
    feuer das dem ganzen westen gilt
    und lenkt die meisten angriffe
    des Aranisch-Islamischen Imperialismus auf sich.
    nur lügner oder deppen wissen es nicht.

    Fakt ist: Israel ist ein Staat der sehr wohl in der Lage ist sich selbst zu verteidigen und auch bereit ist alle notwendigen Mittel einzusetzen um sich zu schützen.

    das ist eine dreckige lüge, auch wenn israel sich verteidigt und damit westliche werte mit schützt
    ist israel extrem vorsichtig bei der wahl der mittel und hat einen beträchtlich geringeren,
    einen wert 10 mal geringer als die USA
    und hunderte mal geringer als russland
    an kolateralschäden.

    Ja, die Russen sind gerade auf der Seite des Iran usw. Gebe ich ihnen Recht. Das gefällt uns nicht!
    wieder eine Lüge, russland baut seit jahren
    einen militärindustriellen komplex mit
    Atomarer hauptlast im Iran auf,
    mit dem ziel der globalen
    destabilisierung
    und verbesserung seiner machtposition im erobern
    seiner nachbarländer und legitimieren der selben,
    im knebeln der freiheit der russen und
    einer neuerrichtung der UDSSR
    unter nun nationaler und
    nicht komunistischer
    hegemonie.
    großteils putins worte)

    Frage: Warum eigentlich nicht?
    Weil ein Atomar bewaffneter Iran europa und
    oder die USA mit einer einzigen EMP Bombe
    in die Steinzeit schicken kann,
    das weist du und lugst
    trozdem drumrum.

    Es hat uns gefallen, das die Amis die Taliban mit Waffen versorgt haben als es gegen die Russen ging.

    es ging nicht gegen die Russen sondern gegen
    den KOMUNISTISCHEN Moloch der damit
    geschlagen wurde.
    (bist du Komunist?)

    Es hat uns sogar so gut gefallen, dass WIR anschließend UNSERE Kinder hinterher geschickt haben um den von den Amis erzeugten Fallout namens Islamismus zu bekämpfen.

    wieder eine Dreckige Kulturelativierungslüge.
    Afganistan hat eine lange Islamische Barbarenkultur, es waren linke
    kreise die „Nationbilding“ und beendigung traditioneller afganischer umgangsformen der
    stämme forderten, als dann die Taliban angegriffen
    wurden waren deine kinder sicher, wozu sie da
    hin sind weis keine sau, brunnenbohren wohl.

    der „Islamismus“ ist nicht von Amis gezeugt sondern eine 1400 jahre anhaltender krieg der moslems gegen den rest der welt. nun trainiert und bewaffnet, indoktriniert und ausstafiert von den
    komunisten mit der Baht bewegung und den
    daraus entstandenen islamisten als russland kurtz
    frei war.

    Und es sollte doch jedem klar sein, dass wenn wir von Amis sprechen nicht das Volk sondern der festgesaugte zionistische Geldadel der „Angelsächsischen Nachähra“ gemeint ist.

    nun kwillt er heraus dein dreckiger Judenhass,
    linksbraunes verschwörungsdreck der so
    harmlos dahergeht.

    alle königshäuser der christlichen welt wollten
    bezug zu jesus und das zu erreichen einen zu david,
    deshalb dichtete man sich stammbäume an.

    im grunde genommen verwendest du Zionistisch um Jüdisch zu meiden weil du feige sau nicht offen
    als antisemit auftreten magst.

    Barak Obama, zionist? gar teil der intergalaktischen jüdischen verschwörung,
    da brat mir einer ne suppe!
    bald machst du Sorros zum gläubigen juden du depp.

    Der Russe versucht mit seinen Verbündeten das Wirtschafts- und Geldsystem in seinem Sinn zu verändern.
    das tut man wirtschaftlich, gibt menschen freiheit
    und verteilt keine Atombomben während man kleine nachbarn anektiert, depp.“
    Das haben die Amis auch gemacht.
    ach nee, wirklich, du spinnst.

    Sie haben den zweiten WK auch benutzt um Beute zu machen und ihre Vorstellung von weltweitem Kapitalismus umzusetzen.

    sie haben die welt vor hitler gerettet und
    deutschland vor stalin, hast du einen sitzen?
    dir ist der komunismus lieber, geh nach N-Korea,
    den gibts noch immer.

    Jeder ist sich nun einmal selbst der Nächste. Ob uns das nun paßt oder nicht spielt dabei eine untergeordnete Rolle.

    du bist dir der nächste, menschen leben in gemeinwesen, man sorgt für einander,
    schützt was schützenswert ist,
    baut was gut oder besser
    ist und wehrt ab was
    schlecht ist,
    aber du Lemur bist ein unmensch ein antisemitischer.

  56. #87 martin67

    stimmt bis 1948 waren die auf deiner dummen linie,
    lernten aber schnell, was du nicht kannst
    mit dem zugemülltem hirn.

  57. @mike hammer

    Dann bin ich in ihren Augen ein Unmensch.
    Und?

    Sie sind genau die Art von Primat der eine Diskussion über Zionismus/Globalismus unmöglich macht und damit den Hass erst schürt. Oh nein.
    Ich habe kein Problem mit Israel. Und auch keines mit Juden. Aber ich habe ein Problem mit arroganten Primaten welche ihren Glauben an das einzig wahre Volk zum Anlass nehmen um jeden Andersdenkenden als Mitmörder der Nazis zu diskreditieren.

    Ich will ihnen mal etwas sagen. Mir sind die Juden 1000x lieber als Typen wie sie. Und wenn es nach mir ginge würde ich den Juden die Klagemauer ausgraben, das Kalifat Kraft als Lebensraum schenken, die Klagemauer dort wieder aufbauen und dafür die Kopfwindelprimaten und Russenhasser wie sie
    aussetzen.

    Primaten wie sie sind es, die mit Kompromisslosigkeit und Geschichtsverklärung die Völker aufeinanderhetzen. Die Juden mußten immer als Feinbild herhalten und SIE sorgen dafür das dies so bleibt!

    So und nun werde ich meine Antijüdische Literatur weiter vermarkten sie Depp.
    Schönen Tag noch. Verkapter Systemschreiber!

    dsFw

  58. #90 der_seinen_Frieden_will (26. Aug 2016 11:57)

    @mike hammer

    Dann bin ich in ihren Augen ein Unmensch.
    ++++++++++++++++++++++++++

    Noch schlimmer: Gar kein Mensch!

  59. #90 der_eine_Nudel_will

    Zionismus ist der Selbstbestimmungsbewegung der Juden, etwas das jede Nation hat und nicht zur diskusiion mit dir ansteht, das geht nur
    Primaten was an, alter Lemur.
    Da du das Selbstbestimmungs recht der Juden in
    ihrer angestammten Heimat in der sie Indigen
    sind negierst, hasst du Juden und Israel.
    bist ergo ein klassischer Antisemit
    und bitte lass deine Alibijuden
    im keller Juden dürfen auch
    Antisemitisch sein.

    den rest deines gebrabbels schmier karl murx in den barth, Lemur Komunistischer.

    lemur passt zu dir, die kämpfen mit gestank.

  60. #Pi gratuliere, das Friedens Lemur
    ist der erste Troll hier bei PI der die
    Westmauer des Jüdischen Tempels abreissen will.

  61. OBAMA hat 8 ranghohe Muslimbrüder in seinem Mitarbeiterstab.

    In welchen Interesse diese „Brother of Islam“ arbeiten, sollte zu wissen nicht schwerfallen.

  62. #79 mike hammer (26. Aug 2016 09:28)

    #60 D500
    richtig.

    die russen hatten
    gründe, nicht? so an die 30.000.000? bekannt?
    keine einzige deutsche frau hätte
    gewalt von russen erlitten
    ohne einei-stummelglied.
    weiter?
    ______

    eigenartige post von dir. da bin ich mir nicht so sicher. die amis hatten auch gründe. trotzdem blieben da kriegsverbrechen kriegsverbrechen und wurden grösstenteils gesühnt. vergewaltigungen wurden zu einem nicht unerheblichen anteil von afroamerikanern begangen.
    bei den russen waren diese verbrechen erwünscht und geduldet (bis 1990!)

    nochmal, viele russen, ungebildet und primitiv, wußten garnicht wo und wofür sie kämpften. da wurde vergewaltigt und auf perverseste art gefoltert was das zeug hielt. den polen ging es unter den russen nicht besser. wo waren da die „gründe“?

  63. @mike hammer

    Ich bringe jetzt meinem Hausschwein die Uhr bei. Das ist einfacher als mit objektiv zu diskutieren. Und ja. Ich würde gerne eine Mauer einreißen. Nämlich die in ihrem verbohrten Schädel. Man, sind denn die Russen oder Iraner die einzigsten welche einen EMP auslösen könnten. Wer hat den die ersten Atombomben geworfen? Die Russen stimmts?!

    Wenn ich nur halb so Einfalls- und Projektionslos wäre wie sie, hätte mich mein Wärter längst erschossen. Und nun muss ich weg. Der Pfleger winkt mit Bananen sie Staatstroll.

    der_seine_Nudel_bananne_will

  64. #96 D500

    es ist keine entschuldigung für nicht ein
    kriegsverbrechen, nur erinnerung das
    die russen erlebnisse hatten
    die weder amis, franzosen
    oder briten hatten.

    krieg ist nichts unbekanntes für mich aber
    was die sovjets in WW2 erlebten ist
    sicher ziemlich entmenschlichend.

    um einen deutschen zu töten starben im schnitt 10
    rotarmisten, das waren ihre brüder, cousins,
    freunde, mitschüler, kameraden…

    wer durch so einen fleishwolf geht, die verluste
    der udssr beliefen sich auf das doppelte
    von WW1 insgesamt und die dinge
    die sie sahen, die wehrmacht war kein gesangsverein, haben sicherlich eine rolle beim
    ganzen gespielt.

    das mit der bildung ist unsinn und das was sie
    taten war im vergleich, wehrmacht light.
    in WW1 war man so klug vor
    einmarsch des feindes zu kapitulieren, das war
    45 dummer weise anders.

    schau ich hörte von einer kleinen familie
    in der südukraine, sie hatten ein kleines häuschen,
    wurden erst kürtzlich enteignet und überlebten
    recht dezimiert den holodomor, tja
    eines tages waren deutsche
    da, die familie und
    nachbarn wurden gefangen, ins haus gesperrt
    und verbrannt, alle bis auf ein 14 jähriges
    mädchen, sie und einige andere wurden gebraucht.
    nach dem also das 14jährige kind den feuertod
    seiner vielköpfigen familie erlebte
    wurde sie geschändet und
    am ende von pferd(en) zu tode geschliffen,
    an fleischerhacken die durch ihre
    kinderbrüste getrieben
    wurden hängend.

    das mädchen war die kleine schwester meines opas,
    war wohl nichts besonderes für hochgebildete
    arier. opa wusste es im krieg nicht,
    andere haben solches selbst
    gesehen und dann eine
    deutsche frau…

    unverzeihlich und keine entschuldigung, nur so zur info, es gibt dinge die wahnsinnig machen.

    es waren die typen die später stalingrad besuchten.

  65. #97 der_seinen_Nudel_sucht

    diskutieren, du wurdest kiel geholt,
    ein einem gülle meer, deppen
    ein mal bloßgestellt
    nimmt keiner
    ernst also geh und erzähl weiter von
    der intergalaktischen zionistischen weltverschwörung und von der wunderbaren freude an
    ayatollas atombombe,
    trottel!

  66. #97 der_seinen_Frieden_will (26. Aug 2016 16:38)

    @mike hammer
    Ich bringe jetzt meinem Hausschwein die Uhr bei. Das ist einfacher als mit objektiv zu diskutieren.
    ++++++++++++++++++++++++

    Ich staune, dass du so einem Trollo überhaupt antwortest.

    Wer hier so´n Scheixx von irgendwelchen Ausgrabungen faselt und daraus Heimatrechte ableitet, der gehört in die Klapse – aber vielleicht schreibt es ja auch von dort – 🙁

  67. #95 Joseph Pistone
    der hat noch paar monate,
    die bibbern alle, wegen trump
    und Hitlery zeigt immer mehr schwäche.

    ungeklärte todesfälle, fahlässiges im tich lassen
    von diplomaten und soldaten, fahrlässiger umgang
    mit geheimdokumenten, verknüpfung von privaten
    und dienstlichen interessen zu ungunsten
    des landes, desaströse
    aussenpolitik….

    Farrage war die tage bei Trump.
    https://www.youtube.com/watch?v=oj4K9fr_WgY

  68. #77 Hansi (26. Aug 2016 09:18)
    Was muss ich eigentlich über die israelischen, illegalen Siedlungen im Palästinenserland, über die illegale Besetzung der Golan-Höhen usw. denken?

    ______________

    Die Wahrheit.

    Wer Kriege verursacht und verliert, muss mit den Folgen leben.

    Auch die Araber müssen mit den Folgen leben.

    Die jüdischen Ortschaften in Judäa, Samaria und auf dem Golan sind nicht illegal.

    ________________________________________________________________________

    http://www.pi-news.net/2015/07/das-jahrhundert-des-chronischen-arabischen-revisionismus-und-chauvinismus-teil-i/

    1948
    Auf die Gründung des Staates Israel 1948 reagieren die arabischen Staaten erstens mit Angriffskrieg, und zweitens zusätzlich mit der Verfolgung ihrer eigenen jüdischen Minderheiten.

    Demonstrationen, die aufrufen „Rettet Palästina und zerstört Israel“ sind in der arabischen Welt an der Tagesordnung. Die Angriffe der Araber gegen ihre jüdischen Nachbarn eskalieren in Pogromen.

    Mehr als 850.000 Juden aus dem Nahen Osten und Nordafrika werden gezwungen, ihre Häuser und allen Besitz als staatenlose besitzlose Flüchtlinge zu verlassen — dies betrifft auch 95 % der Juden im Irak, deren Geschichte 2500 Jahre zuvor mit dem babylonischen Exil begann. Die meisten der nahöstlichen und nordafrikanischen Juden suchen in Israel Zuflucht.

    1949
    Bei den Waffenstillstandsvereinbarungen 1949 weigern sich Israels arabische Nachbarn, einen Friedensvertrag zu unterzeichnen. Die Waffenstillstandslinien (bekannt als ‚Grüne Linie‘), gründen sich auf die Ergebnisse der Kämpfe.

    Jordanien — dessen internationale Grenze der Jordan ist — erhält die Kontrolle über die Altstadt von Jerusalem und über Judäa und Samaria (West Bank).
    Ägypten kontrolliert den Gazastreifen.

    Die gegenwärtige Forderung der internationalen Gemeinschaft nach einer „Zwei-Staaten-Lösung“ bedeutet, dass Israel sich auf diese Waffenstillstandslinien von 1949 zurückziehen soll.

    Nach dem Unabhängigkeitskrieg 1948/1949:
    Die arabische Welt versucht weiterhin, den jüdischen Staat zu zerstören. In der diplomatischen Welt und mit Gewalt. Durch Grenzgefechte, durch Terror gegen Zivilisten, allein bis 1973 verantwortet sie vier Kriege: die Sinai Kampagne 1956, den Sechs-Tage Krieg 1967, den Zermürbungskrieg 1968-1970, und den Yom Kippur Krieg 1973.

    Während der 60er Jahre – vor dem Sechs-Tage Krieg – spricht Israel beständig von seinem Wunsch mit seinen Nachbarn zu verhandeln. In einer Rede vor der UN Generalversammlung im Oktober 1960 ruft Israels Außenministerin Golda Meir die arabischen Führer auf, mit Premierminister David Ben-Gurion ein Friedensabkommen zu verhandeln. Die arabische Seite lehnt ab.

    1964
    Gründung der Palästinensischen Befreiungsorganisation (Palestine Liberation Organization, PLO), mit dem Ziel der Vernichtung Israels, nicht mit dem Ziel der „Befreiung besetzter Gebiete“, da Judäa und Samaria damals noch unter arabischer Herrschaft waren.

    1967
    Im Sechs-Tage-Krieg 1967 wollen die Armeen Syriens und Ägyptens — denen sich später Jordanien anschließt — Israel vernichten. Sie konzentrieren ihre Armeen entlang der 1948 Waffenstillstandslinie, der Grünen Linie, um den jüdischen Staat an drei Fronten zu überrennen.
    Die arabischen Armeen rennen schließlich, aber in die entgegengesetzte Richtung.

    Viele sind der Meinung, dass der Sieg Israels nur durch Wunder, durch das Eingreifen Gottes, erklärbar ist.

    Israelische Reaktion auf den Sechs-Tage Krieg 1967:

    Nach dem Sieg im Juni 1967 ist Israel sicher, dass die Araber nun einem Friedensvertrag zustimmen werden.

    Die israelischen Führer warten auf einen Telefonanruf aus den arabischen Hauptstädten. Sie warten umsonst.

    Arabische Reaktion auf den Sechs-Tage Krieg 1967:
    Die arabischen Staaten formulieren im August und September 1967 die ‘Khartoum Resolution‘: “Kein Friede mit Israel, keine Anerkennung Israels, und keine Verhandlungen.”

    1970
    Ägypten nutzt einen drei-monatigen Waffenstillstand im Zermürbungskrieg, um seine Luftabwehr-Geschütze vom Suez Kanal aus 20 km hinein in den Sinai zu bringen. Dies ist ein unverfrorener Bruch der Waffenstillstandsbedingungen.

    Die USA üben intensiven Zwang gegen Israel aus, damit Israel dies duldet und zustimmt, die Geschütze nicht auszuschalten. Das ermöglicht den Ägyptern drei Jahre später die israelische Verteidigung entlang des Suez Kanals zu überrennen, als Ägypten 1973 einen erneuten Angriffskrieg startet.

    1973
    Yom Kippur Krieg: Die Syrer und Ägypter greifen Israel überraschend am hohen biblischen Festtag, Yom Kippur, an.

    Während der ersten vier Kriegstage kämpft Israel ums Überleben. Die arabische Seite ist nicht nur zahlenmäßig überlegen, sondern auch was die Bewaffnung betrifft.

    Wegen des Drucks der US-amerikanischen Regierung verzichtet Israel auf den verteidigenden Erstschlag. Dies führt dazu, dass der Staat Israel in den ersten Kriegstagen vor der Vernichtung steht; manche Mitglieder des israelischen Kabinetts bereiten sich auf Selbstmord, andere auf das Exil vor; 2688 israelische Soldaten fallen in diesem Krieg.

  69. Manchmal frag ich mich ob ich hier bei PI bin oder bei AlterIndymedia/Infowars/VeteransToday …

Comments are closed.