Liedtext: Man soll sich vor den Wahlen immer sehr gut informieren
Drum spüren manche Leute den Drang sich zu profilieren
Sie machen das gelegentlich aus trivialen Gründen
zum Beispiel als PR-Gag aus der Welt nicht zu verschwinden.

Doch nur die dümmsten Kälber
zerstören ihre Heimat selber.

Aus Mecklenburg da hört man böse Sachen dieser Tage
Ein paar davon erzähl‘ ich Euch, hört zu, so ist die Lage:
Zum Beispiel Manuela Schwesig von der kann man lernen
sich eine Stiftung anzustell‘n um „Hatespeech“ zu entfernen.

Es liegt halt den Sozialdemokraten
ihre Nachbarn zu verraten.

Ein and‘res Thema das sind diese Mecklenburger Linken
Ich mein‘ diese Protestpartei deren Umfragewerte sinken
Kein Wunder, ist sie doch nur ein Zusammenschluss aus alten
verkalkten Stasi-Opas, die sich Schlägertruppen halten.

Bürger komplett durchleuchten
Mauerschützen glatt verleugnen.

Von Köln und Nizza und Paris, da wollen sie nichts hören
Sie lassen sich von Terroristen auch nicht weiter stören
Am Ende dieses fulminanten Multikulti-Traumes
Da wartet auf uns der Verlust des öffentlichen Raumes.

Gegen diese Invasion
Hilft nur eins: Remigration!

CDU und Grüne alle Unterschiede streichen
Illegale täglich unser Staatsgebiet erreichen
alle laut im takt „wir schaffen das“ krakeelen
Die hilft es nur, da gibt‘s nur eins: Die Altpartei‘n abwählen.

Deshalb heißt die Direktive:
Wir wählen Alternative…(für Deutschland)

Willst Du eine Zukunft für Deine Familie und Dein Land
wähl‘ die AfD, wähl‘ die AfD
Statt Dich auf and‘re zu verlassen nimmst Du‘s selber in die Hand
wähl‘ die AfD, wähl‘ die AfD.

Bist Du für Meinungsfreiheit für jederfrau und jedermann
damit Jennifer Rostock weiter Blödsinn singen kann.

Am Sonntag gilt‘s, sag‘ all‘n Bescheid, ganz Deutschland muss es sehn, wir geh‘n und wähl‘n die AfD!

(Gesang: Melanie Halle / Klavier: Till / Idee: Martin)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

139 KOMMENTARE

  1. http://boerse.prognosys.de/charts/ltw-mv-2016

    Die Wahlbörse lag bei der LTW Thüringen 2% zu niedrig für die AfD, in Hamburg 0.5% zu niedrig, Bremen zählt wegen linksgrüner Wahlfälschung zugunsten der SPD nicht in dieser Aufzählung, in Sachsen-Anhalt 5% zu niedrig, in Rheinland-Pfalz 2% zu niedrig und in Beben-Wütendberg 3% zu niedrig.

    Ansonsten kommen aber deren Prognosen gut hin.

    Was bedeutet das für morgen?

    In Mecklenburg-Vorpommern liegt sie bei 22.8%, es könnten also 25-27% werden und damit wäre die AfD die stärkste Kraft (ohne Hannelore).

  2. Ein schönes Lied. Freue mich auf die langen Gesichter der Altparteien-Darsteller morgen Abend.

    Merkel weg?
    Wir schaffen das.

  3. Das „Original“ fängt ja gerade zu greinen an, weil es auch Widerspruch zu seinem bezahlten Politruk-Lied erfahren hat – hätte ja nie jemand gedacht … da muss man doch gleich zu seinen Auftraggebern rennen, damit die den pöhsen Purschen Einhalt gebieten.

    http://www.bild.de/unterhaltung/musik/jennifer-rostock/band-jennifer-rostock-will-juristisch-gegen-47643422.bild.html

    Wie man in den Wald ruft, so schallt es zurück – alte, konservative Weisheit, die bei volltätowierten Chanteusen wohl unbekannt ist.

    „der moderne mensch, der sich tätowiert, ist ein verbrecher oder ein degenerierter. es gibt gefängnisse, in denen achtzig prozent der häftlinge tätowierungen aufweisen. die tätowierten, die nicht in haft sind, sind latente verbrecher oder degenerierte aristokraten. wenn ein tätowierter in freiheit stirbt, so ist er eben einige jahre, bevor er einen mord verübt hat, gestorben.“

    – Adolf Loos: Ornament und Verbrechen, 1908

  4. Das bisschen Hirn der Rostock hat sich beim „Kiffen gegen Rechts“
    in Rauch aufgelöst und ihre klapprige Fassade hat sie durch Graffiti
    übertüncht.

    Lady Horror!

  5. Leute, geht morgen wählen und schlepp alle noch Unentschlossen mit, auch wenn das Wetter noch so schön ist und man evtl. einen Wochenendausflug planen möchte.

    Die AfD muss morgen stärkste Fraktion werden damit die sich in Berlin in die Hosen machen

  6. Die Antwort find ich noch einen Tacken besser:

    https://www.youtube.com/watch?v=eL88weKphjg

    Wenn polit-korrekte Musiker sich in die Politik einmischen, kann das nur schiefgehen. Der inoffizielle Anti-AfD Song von Jennifer Rostock wurde zwar extrem häufig geklickt, doch ist eine Blamage in Sachen Faktencheck. Widerliche Propaganda. Und … absichtlich gelogen?

  7. Netter Versuch.
    Bitte erneut aufnehmen, aber mit perfektem Ton.
    Dann bestehen große Chancen für eine deutschlandweite Verbreitung mit großem Erfolg.

    Wenn die AfD gewonnen hat, die Textzeile entsprechend ändern, aber dalli-dalli!
    H.R

  8. Diese wandelnde Tatoo-Litfaßsäule mit der Rost-Stock-Stimme jammert nun rum (SPON Vom 3.9.) weil sie nicht alle leib haben.
    Kein bis wenig Talent, dünnstes Stimmchen, dafür umso grössere Klappe, keine Berufsausbildung, also eine prädestinierte Grüne, Roth und die Göre konnten es nicht besser!

  9. Geschäftsgrundlage:
    Illegale Siedler ,auch als Flüchtlinge Deklariert!

    Nutznießer:
    Angestellte der Bundesbehörden, der Landesbehörde,
    der Kreise und der Städte.
    NGO“s wie Diakonie,AWO usw usw
    Und viele , viele andere die Liste ist endlos….
    Jetzt auch noch so ein kleines Starlett die um Aufmerksamkeit Bettelt.
    Ich bin Dankbar das es hier im Land noch NORMALE Menschen gibt
    die Ihren Lebensunterhalt mit ehrlicher Arbeit beschreiten.

  10. Guter Gegentext.
    Habe heute auch kurz Merkel sagen hören: die Leute sollen Parteien wählen, die Lösungen für den „Flüchtlingsansturm“ bieten.
    Sie meint, die AfD hätte keine Lösungen!!????
    Dabei hat die AfD doch gerade hier Lösungen!!!!!!!!
    Für wie blöd wird das Volk von ihr gehalten.
    Aber es ist ja auch nicht ihr Volk.

  11. Die hübsche Studentin Melanie Halle hat an einem Tag knapp 68.000 Zuschauer. Das ist durchaus nachvollziehbar. Ohne Knete von Schwesig+professionellem Tonstudio eine Spitzenleistung, die aber durch ihre Ehrlichkeit voll rüberkommt.

    Eine der vielen Lügen dagegen, dass Millionen dem schmutzigen Agitprop von Jennifer Weiss folgen sollen. Wenn dann nur unter vorgehaltener Pistole des GEZ Zwangs in den Monopolsendern.

  12. Wie jämmerlich, auf Punk machen und dann zur Polizei rennen, wenn ein phöses Briefchen kommt.

    Ich lach mich schlapp über so viel Blödheit

  13. Da es bei Jennifer Rostock weder mit dem SingSang noch mit Naktfotos klappt, bleibt ja noch immer eine Anstellung bei der Kahane.

  14. Wo das linke Establishment immer ihre abhängig gehaltenen Subventionierten herauszieht … Die Jenni wird dann auch mal wimmernd um Verständnis heischen mit ihrem „ich war jung und brauchte das Geld“.

  15. #6 offley (03. Sep 2016 09:47)

    Das bisschen Hirn der Rostock hat sich beim „Kiffen gegen Rechts“
    in Rauch aufgelöst und ihre klapprige Fassade hat sie durch Graffiti
    übertüncht.

    Lady Horror!
    ———————————————-

    Ja genau.Wenig Hirn hat den Vorteil das das Gerippe mangels Masse sogar in Milch schwimmt.

  16. Die Plattenfirma und die Manager/Berater von Frau Weist haben alles richtig gemacht. Diese Aufmerksamkeit wäre bei einer normalen Plattenveröffentlichung (09.09.) nie so erreicht worden. Diese talentfreie „Musikcombo“ ist zwar von Beginn an von der korrekten Musikindustrie sehr „gehypt“ worden, aber der erhoffte riesige Mainstream-Durchbruch ist trotz diverser Werbekampagnen in den letzten Jahren nicht so richtig eingetreten. Natürlich ist dieses „Anti-AfD-Lied“ mit der Politik und den Medien abgesprochen gewesen. 6 Millionen Klicks innerhalb kürzester Zeit und auf allen Titelblättern? Lächerlich.

    Selbstverständlich gehört zu diesem Plan auch, dass die Gegenseite sich damit auseinandersetzt und es verbreitet. Wie man jetzt sehen kann. Profitieren wird davon nur die Plattenfirma und alles was damit zusammenhängt. Und Frau Weist muss mit ihren Jungs aus Usedom auch in Zukunft brav alle politisch korrekten Aktionen mitmachen – sonst geht der Fahrstuhl schnell wieder nach unten…

  17. #22 Eurabier (03. Sep 2016 10:04)

    Die linksgrün-pädophilen Nichtsnutze könnten morgen an der 5%-Hürde shaitan!

    Das wäre ein guter Grund, wieder mal ein Fläschchen Champus zu öffnen.

  18. Der ist auch gut, der Song!
    Die leicht historische Inszenierung – netter Spott.

    Der AfD muss man – egal, wo man selbst steht – jedenfalls eines lassen: Sie fördert auf allen Seiten die Kreativität.

    Da sieht der Muezzin gesanglich alt aus.

  19. Bei Musik wirds wohl ähnlich sein, wie bei Filmen. Grade mal 1% der gedrehten Filme bringens zu nem Kassenschlager. Der Grossteil hat schon Problem, lediglich die Produktionskosten einzuspielen.
    Wenn man dann einfach chronisch erfolglos ist,
    dann macht man halt merkwürdige Sachen um sich ins Gespräch zu bringen. Dummerweise klappt das mit einem Publikum das nicht mehr bloss aufs betreute Denken setzt nicht mehr so richtig.

  20. Sind diese apokalyptischen Mutanten von Jennifer Rostock eigentlich drogensüchtig?? Bei drei von fünf dieser „Musiker“ beschleicht mich das Gefühl, das Heroin im Spiel ist…

  21. Man könnte in der „Bild“ doch als Kontrast zum bösen Drohbrief des AfD-Anhängers(wobei ich nicht mal sicher bin,ob der echt ist)einige Liedtexte von linksvertrahlten Bands wie z.B. „Feine Sahne Fischfilet“ veröffentlichen.
    Die liebe Jenny kann zwar gut austeilen,aber ganz schlecht einstecken.
    Ein gefundenes Fressen für die Mainstream-Presse.

  22. Eines ist klar, ohne PI würde einem so manch die Seele beruhigendes Schmankerl entgehen. DANKE!

  23. Ich finde, mit dem Rostock-Song (Kannte die Frau nicht. Macht gute Eigen-PR) lässt sich als AfD-Wähler prima leben.

    Professionell gemacht. Bestätigt die Linken in ihrer Denke. Bestätigt die Konservativen in ihrer Denke.

    Das ist – ungewollt – der beste Werbe-Song für die AfD, der sich denken lässt. Kostenfrei – vom politischen Gegner.

    Die FDP (als sie noch lebte) hätte das so nie hingekriegt.

    Find ich also gut. Wähl ich AfD.

  24. Informationspflicht !,

    NRW verweigert Asylanten dringend benötigte Hilfe !

    OT,-….Meldung vom 3.9.2016

    Deutscher stellt Asylantrag, weil er Scheune nur umbauen darf, wenn dort Flüchtlinge einziehen

    Leopoldshöhe: Was die Neue Westfälische Zeitung berichtet, hört sich zuerst an wie eine böse Satire. Vor allem, wenn man den Nachnamen des Betroffenen liest: Dominik Deppe. Aber die Sache ist bitterer Ernst und der junge Mann namens Dominik nicht etwa wegen seines Nachnamens angeschmiert, sondern weil der Amtsschimmel wieder einmal kräftig wiehert.
    Deppe junior möchte nämlich die Scheune des heimischen Bauernhofes umbauen und selbst beziehen. Es handelt sich um einen sogenannten Aussiedlerhof. Dort gelten andere Baubestimmungen als innerhalb von Gemeinden – mit einer Ausnahme: Wenn man für drei Jahre den Wohnraum für Flüchtlinge zur Verfügung stellt, wird eine Baugenehmigung erteilt. Allerdings heißt das noch lange nicht, dass man nach Ablauf der Frist dann den Umbau selber nutzen kann. Dominik Deppe fühlte sich ungerecht behandelt und stellte einen Antrag auf Asyl, damit er selbst in den Umbau einziehen kann. Das Land NRW lehnte den Antrag ab.
    http://opposition24.com/deutscher-stellt-asylantrag-weil-er-scheune-nur-umbauen-darf-wenn-dort-fluechtlinge-einziehen/293511

  25. #26 Jens Eits (03. Sep 2016 09:45)

    #19 ObviouslyIncorrect (03. Sep 2016 09:30)

    Jennifer Rostock

    http://fs5.directupload.net/images/160903/rqvkvgk6.png

    Horrible Boobjob! Ich hasse Plastikbrüste, erst recht wenn man unter der Brust noch die Narben sieht. Da habe ich schon deutlich bessere Ergebnisse gesehen von Chirurgen, die von ihrem Fach wirklich was verstehen. Man sollte nicht am falschen Ende sparen. Und wenn man nach!!! Brust-OP gerade mal auf ein A-Körbchen kommt, dann muss ja vorher wirklich gar nichts gewesen sein.

    Tätowierungen können ja mitunter ganz schön sein, aber bei ihr ist ja der Körper komplett übersät. Das ist mir zu viel, und in 10-15 Jahren, wenn diese Möchtegern-Weltversteherin hoffentlich geistig etwas gereift ist, wird es auch ihr zu viel sein und es bereuen, dass sie sich so gedankenlos verunstaltet hat, bloß um „anders“ zu sein und in der Einheitsmasse nicht unterzugehen.

    http://www.pi-news.net/2016/09/klonovsky-politik-auf-infantilem-niveau/

  26. Ha Ha, den Brief hat sie sich selber in den Briefkasten gesteckt oder war es doch einer von der Antifa? Man o Man, wie sind die alle durch Ihre Eitelkeit verblödet.

  27. Im Gegensatz zu Jennifer Rostock kann Melanie Halle wirklich richtig singen und nicht nur quieksen.

    Zu dem Nackbusen-Bild von Jennifer Rostock:

    #1 ObviouslyIncorrect (03. Sep 2016 09:31)

    http://fs5.directupload.net/images/160903/rqvkvgk6.png

    Also nix gegen Silikon-Busen. Ich weiß allerdings nicht, was einen bemüßigt, den auf einer Konzertbühne wie eine Trophäe vorzuführen. Dass das ein Silikonbusen ist, sieht man daran, dass der auch oben fast genauso rund ist wie unten. Abgesehen davon sieht man noch die Narben an der Unterseite, die nur mühselig mit Tattoos überdeckt worden sind.

    Diese Jennifer Rostock hat m. E. einen gewaltigen Psycho-Knall, das ist mir schon aufgefallen an ihren Reaktionen, nachdem einen Freund von ihr fast die Kehle durchgeschnitten worden ist (Multikulti in Berlin) und ihre erste und offenbar einzige Sorge war, das rosarote Multikulti-Bild könnte dadurch getrübt werden.

  28. Ganz traurig an der Sache macht mich, dass es nicht wenige Menschen gibt die auf eine solch plumpe und billige Dreckspropaganda reinfallen.
    Diese Jennifer mag noch etwas naiv und ahnungslos sein, aber Serdar Sumuncu z.B. ist ganz ein übler und verlogener Kerl in dieser Sparte von Propaganda.
    Gibt übrigens ein aktuelles Video von Reconquista Germania dazu.
    https://www.youtube.com/watch?v=DlIVKId3Tps

  29. Sehr hübsche, talentierte Person! Solche Schauspielerinnen fehlen uns in Deutschland. Die gesamte Medienclique, die nur ungraziöse 0815-Frauen hervorbringt sollte solchen Talenten auch einmal eine wohlgemeinte Chance geben in Film und Fernsehen.

  30. Der Song von Melanie Halle ist sicher nicht schlecht, aber noch besser finde ich den Faktencheck-Song, den #8 ralf2008 gepostet hat.

  31. #2 Eurabier_Innen (03. Sep 2016 09:39)

    Die Wahlbörse lag bei der LTW Thüringen 2% zu niedrig für die AfD, in Hamburg 0.5% zu niedrig, Bremen zählt wegen linksgrüner Wahlfälschung zugunsten der SPD nicht in dieser Aufzählung, in Sachsen-Anhalt 5% zu niedrig, in Rheinland-Pfalz 2% zu niedrig und in Beben-Wütendberg 3% zu niedrig.

    Ansonsten kommen aber deren Prognosen gut hin.

    Was bedeutet das für morgen?

    In Mecklenburg-Vorpommern liegt sie bei 22.8%, es könnten also 25-27% werden und damit wäre die AfD die stärkste Kraft (ohne Hannelore).

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/82336-mv-prognose-afd

    http://www.zeit.de/2016/27/mecklenburg-vorpommern-landtagswahl-afd

  32. Ich frage mich, warum sich die ganze Garde der Kulturschaffenden (da habe ich bewusst diesen Begriff aus der DDR gewählt) derart regimetreu verhält. Früher waren Musiker in der Regel gesellschfts- und regierungskritisch. Eigentlich fällt mir nur eine Ausnahme ein: Helene Fischer. Selbst ein Band wie frei.wild hat bereits gekuscht.

  33. @Annie
    Ja Nicolai Alexander ist schon aussergewöhnlich! Ich Liebe seine Analysen.
    Melanie Halle hat ne schöne Stimme!

  34. Super-Song, Super-Frau!
    Gutes Gegenstück zu dieser linksgrünrot verblödeten Trulla *Jennifer Rostock*
    KLASSE!!!

  35. Gerade kam ein Werbespot auf Ntv für ein Deo von AXE …es kamen nur Neger darin vor.

    Offenbar will man uns auf diese Weise unterschwellig an diese neue Realität gewöhnen.

    In Deutschland wird man negride Mehrheiten niemals akzeptieren.

  36. #42 KDL (03. Sep 2016 10:31)

    Ich frage mich, warum sich die ganze Garde der Kulturschaffenden (da habe ich bewusst diesen Begriff aus der DDR gewählt) derart regimetreu verhält.

    Die haben halt alle noch im Kopf, was die Medienmaschinerie mit Rammstein gemacht hat. Die haben sich schon vor vielen Jahren geweigert, auf einem „Anti-Rechts“-Konzert mitzumachen, mit der durchaus bemerkenswerten Begründung, das würde „die Probleme der Menschen nicht lösen“.

    Rammstein wurde jahrelang von deutschen Radio- und TV-Sendern gemieden, teilweise sogar komplett boykottiert und von deutschen Feuilletons gnadenlos niedergemacht und in die Naziecke gedrückt. Komplett idiotisch. Etwa als sie ein Cover hatten, auf dem sie mit nacktem Oberkörper zu sehen waren, hieß es „Sie geben sich als Herrenmenschen“ usw.

    Rammstein hat dann eine Mordskarriere in den USA, aber auch Japan, Südamerika usw. gemacht mit über 7 Millionen verkauften Platten. Irgendwann konnten sich dann auch deutsche Medien dem nicht mehr verschließen. Der Witz ist: die Rammsteins sind politisch größtenteils eher links verortet. Aber dennoch politisch inkorrekt.

    Unvergessen, als Rammstein vor zwei Jahren einen Preis entgegennahm (überflüssig zu sagen, dass der nicht von pi-Kulturfunktionären vergeben wurde, sondern ein Publikumspreis war). In der Dankesrede dankte Flake „der Atomindustrie“, die dafür sorge, dass auch bei dieser Veranstaltung schön Licht sei.

    Deutsche Medien HASSEN Rammstein, aber es ist die erfolgreichste deutsche Band geworden. Trotz allem.

  37. Rein zufällig bringt Jennifer R. nächste Woche ein neues Album raus – siehe Facebook.

    Kommentar: „Sehr geehrte Frau Weist! Was ist denn da in Ihrer Vergangenheit alles krumm gelaufen, dass sich dadurch solch eine Profilneurose entwickelt hat? Bei jedem VÖ-Termin eines ihrer minderwertigen Alben machen Sie Krawall! Auffallen um jeden Preis, damit Ihre reduzierten musikalischen Fähigkeiten überspielt werden? Oder um nen paar Platten mehr an den Vollidioten-Fan Ihrer „Musik“ zu verkaufen? Bitte hören Sie auf uns Musikliebhaber mit Ihrer Kinderkacke zu nerven, retten Sie lieber die Welt!“ 🙂

  38. Intelligente Kunst gegen den linksversifften Mainstream? Das ist doch schon mal ein Anfang. Kompliment!

  39. Was für eine Diskrepanz!

    Jennifer Rostock: geschmacklos volltätowiert, Nasenring, Lippenpiercing, singt leicht widerlegbare Lügen, Mimik/Gestik einer Tiefbegabten.

    Musikbegleitung: ein tuckiger Milchbubi, der auf seinem Keyboard klimpert und zwischendurch mit traurigem Hundeblick in das Mikro piepst.

    Hintergrund: Kleiderkammercouch, unaufgehängtes Bild, Alkoholika, Regal mit vermeintlich kunstvoll drapierten Büchern, die meisten wahrscheinlich ungelesen.

    Melanie Halle: geschmackvoll gekleidet/geschminkt, passende Gestik, niedliche Mimik, wahrheitsgemäßer Text.

    Musikbegleitung: absolut passend zum Arrangement geleidet/frisiert.

    Hintergrund: dezent, geschmackvoll, fügt sich harmonisch ein.

    Fazit: Jennifer Rostock ist ein Musikflüchtling, Melanie Halle eine Kulturschaffende.

  40. #30 seegurke (03. Sep 2016 10:17)

    Man könnte in der „Bild“ doch als Kontrast zum bösen Drohbrief des AfD-Anhängers

    Öhm… die „Drohung“ besteht darin, AfD zu wählen.

    Und die einzige Beleidigung gegen Jennifer besteht in dem Wort „Schlampe“. Und das issie ja auch…

    Alle übrigen Beleidigungen richten sich, wie jeder, der des Lebens mächtig ist, nachvollziehen kann, gegen das Ferkel. Wo ist das Problem?

    Was die „Schlampe“ angeht, war das bereits in den 60ern Jahren ein umstrittenes Thema. Damals ging es um ein Dreckrändchen an einem Milchdüppchen…

    https://www.youtube.com/watch?v=RBb8fsOEPmQ

  41. #49 Ichhabdenkragenvoll (03. Sep 2016 10:42)

    Rein zufällig bringt Jennifer R. nächste Woche ein neues Album raus – siehe Facebook.

    Ihr Post gegen die AfD ist der einzige der Likes eingebracht hat.
    Mit allen anderen lief sie unter ferner liefen.

    Ein Schelm der dabei Böses denkt.

    Billiges Profitdenken und die „Konsumenten“ bemerken es z.T. nicht.

  42. #9 Zwockel (03. Sep 2016 09:50)

    Diese wandelnde Tatoo-Litfaßsäule mit der Rost-Stock-Stimme jammert nun rum (SPON Vom 3.9.) weil sie nicht alle leib haben.
    Kein bis wenig Talent, dünnstes Stimmchen, dafür umso grössere Klappe, keine Berufsausbildung, also eine prädestinierte Grüne, Roth und die Göre konnten es nicht besser!
    ——————

    Mit anderen Worten: Lady Horror.

  43. Heute Morgen auf WDR5 ein Interview mit
    von Lucke (Wissenschaftler) und
    Schulte-Loh (Lügenradio Moderatorin:
    Fazit der Sendung:keiner von beiden kann sich erklären, warum die Norddeutschen in M-V so gegen „Flüchtlinge“ sind. Es gäbe doch kaum „Zuwanderer“ in M-V und in den anderen „Neuen Ländern“
    ##############################################
    Die Antwort liegt doch klar auf der Hand:
    Im Osten wird seit 1989 Westfernsehen geguckt.
    In M-V will niemand begrapscht werden wie in Köln, mit der Axt massakiert wie in Würzburg, beklaut wie in Duisburg-Marxloh, und abgefackelt wie in Hamburg oder Bürlün-Krüzbürg. Das gleiche gilt für die vielen sexuellen Belästigungen,Vergewaltigungen und sonnlose Tode durch Kopftreten und die nicht minder harmlosen Betrügereien durch mehrfaches Abgreifen von staatl. Versorgungsleistungen mittels mehrerer falscher Identiäten.

    DER OSTEN IST AUFGEWACHT, JETZT AUGEN AUF IM REST DER REPUBLIK, ABER DALLI-DALLI!
    H.R

  44. Leute, geht mal direkt auf’s Video und gebt auf Youtube ein paar Likes. Durch diesen Rostock-Fanclub stimmt da das Verhältnis nicht so ganz.

  45. #28 uli12us

    Die von Dir verwendete Redewenung vom “ betreuten Denken “ hat mir sehr gut gefallen.
    In dieser Republik muß anscheinend jeder und jede belehrt und angeleitet werden.

    Ich habe schon von einem Lehrgang über den richtigen Umgang mit einen Rollator gelesen und anderen Belanglosigkeiten gelesen.Z.B. wie man richtig wandert. Kein Scherz.

    Es wird Zeit, diese selbsternannten Oberlehrer dieser Republik in die Schranken zu weisen.Jeder Mensch hat das Recht autonom, d.h. ohne Oberlehrer zu leben.

  46. Geradezu lustig finde ich auch die Zeile,
    ..suchen sich ihren Metzger selber aus….

    vor dem Hintergrund, das ihr Begleiter damals von genau solchen Typen in Berlin beinahe aufgeschlitzt wurde, für die sie sich so einsetzt.

  47. #48 Paula (03. Sep 2016 10:39)

    …Deutsche Medien HASSEN Rammstein, aber es ist die erfolgreichste deutsche Band geworden. Trotz allem.

    Mein Land

  48. OT : Lesetipp aus der WELT

    Hier mal ein sehr differenziertes Interview zum Burkini-Verbot, von einer französischen Philosophin, deren Namen ich noch nie gehört hatte.

    … Allerdings schockiert mich noch mehr, dass sich jemand in diesem Aufzug an den Strand von Nizza wagt, wo wenige Meter weiter 86 Menschen ermordet wurden.
    Die Welt: Sie empfinden das als Provokation?
    Badinter: Es ist der Gipfel der Unhöflichkeit und der Gleichgültigkeit. Es ist ein islamistischer Dresscode, der nicht durch Zufall hier in Frankreich immer häufiger zu sehen ist….

    Und auch zu den Brüders hat sie einiges zu sagen, speziell im Hinblick auf Köln:

    Die Welt: Warum geht es bei all diesen Identitätsfragen und Kulturkämpfen immer um die Frau, warum um ihren Körper? Selbst Valls führt die barbusige Marianne gegen den Burkini ins Feld …

    Badinter: Das sollten wir den algerischen Schriftsteller Kamel Daoud fragen. Er hat nach den Ereignissen in Köln deutlich gesagt, dass die Triebunterdrückung und sexuelle Not ein Problem in der muslimischen Welt ist, und ist dafür stark angegriffen worden…
    Man muss sich doch nur mal kurz in diese jungen Männer versetzen, die wie alle ihres Alters hormongesteuert sind und starke sexuelle Triebe haben, die aber für schmutzig gehalten und zur Sünde erklärt werden wie früher von der katholischen Kirche. Das verursacht Probleme.

    Absolut lesenswertes Interview, auch wenn sie der Hoffnung ist, das es einen französisch geprägten Islam geben könnte, der dann zur Laizität kompatibel ist.

  49. Wie, was: Jennifer Weist („Rostock“) bringt nächste Woche ein neues Album raus, und der Facebook-anti-AfD-Post bringt richtig viele Klicks!??

    Wie nennt man das das, sozusagen unver-BLÜM-te Werbung? 😀

  50. Brummbär lacht:
    Manch einer- oder eine-ist selbst zum Fälschen
    zu dämlich!Man beachte den anonymen Hassbrief
    und ihren dazugehörigen Kommentar in der BLöd .
    Beide Texte sind in der bei den linken so be-
    liebten Kleinschreibweise verfasst.Beide Texte
    mit der gleichen Schrifttype !Und auch im
    Stil (Nicht Schteil !!) die gleiche dümmliche
    stark ans Torettsymphtom erinnernde Saukrei
    scherei. Also,unsre beliebte Potentatin ist ja
    im Laufe ihres zerstörerischen Tuns schon
    mit einigen hübschen Schimpftiteln bedacht
    worden,aber solche Schmähungen wie „verfickte
    Hure“….. ne ,Fräulei Jennifer Blöde, das
    kauft ihnen keiner ab!
    Da stimmt ja nix! Unsre Sonnenkanzlerin als
    „verfickt“ zu benennen, das glaubt ja nun
    wirklich niemand und „Hure“? Herrje -nu lasset
    ma jut sein ! Ich denke die kleine Nachtigall
    aus Rostock hat nur ihre Chance gewittert
    endlich,endlich mal ins Fernsehen zu kommen!
    Wat hattse nich schon alles versucht? Ihren
    halben schmächtigen Körper mit ulkigen Bidern
    vollgeschmiert-auf Dauer.Das alleine ist meiner
    Meinung schon ein sicheres Zeichen für Blödheit. Mode hin-Mode her.( Zu Zeiten der
    Oper La Boheme war es „in“ leidend und schwindsüchtig auszusehen, was tausende junge
    Frauen verleitete, literweise Essig zu trinken.
    Wie viele daran gestorben sind ist nicht über-
    liefert.Gab noch keine Bildzeitung)
    Ich glaub unser debiles Goldkehlchen hat alles
    Inszeniert .Vom dummen Liedel bis zum Hassbrief! Leider fehlt dem Dummchen da die
    Erfahrung.Vielleicht überrascht sie uns ja
    noch mit einem hübschen Hakenkreuz,das ihr
    -unbeobachtet-ein paar pöse pöse Naaziees ein-
    geritzt haben.
    Sie sollte sich aber vorher von Profis Rat
    holen. Die linksversiffte Barbiebolschewickin
    Julia Schramm wär da genau die Richtige.

    Der Islam gehört nicht zu Europoa

    Hans-Heiner Behr

  51. Schönes Lied, hübsche Sängerin, leider ohne Mikro schlecht zu verstehen, die schöne Stimme verhallt im Raum, leider..

    Aber Chapeau!
    ..die richtige Antwort…

    Wahrheit siegt über die Lüge..
    ..daher haben die linksdoofen Nichtsnutze um „jennifer Rostock“ auch Frei.Wild nicht kleingekriegt !

  52. In der Tat ein schönes Lied, sehr schön nicht nur inhaltlich, sollte auf jeder Wahlparty nach dem Auszählen der Stimmen am Sonntag in MV gelegentlich gespielt werden

  53. #13 Weissensee (03. Sep 2016 09:55)

    Ohne Knete von Schwesig+professionellem Tonstudio eine Spitzenleistung…

    Mir platzt gleich der Kragen.

    Auf diesem Video versteht man kein einziges Wort (weswegen ja auch jeder den Text dazuposten muss!).

    Und das liegt NICHT am fehlenden Geld von Frau Schwesig!

    Wir haben in den 70ern Punk-Songs aufgenommen, bei denen man jedes Wort verstehen konnte. Und zwar OHNE Kohle von Frau Schwesig und OHNE teures Tonstudio.

    Mal so ein kleiner Tipp: ein grosser Klimperkasten im Wohnzimmer(!) ist absolutes NoGo! Der Killer schlechthin!

    Haben die beiden sich den Song eigentlich mal angehört oder von jemand Drittem (der/die den Text nicht schon kannte) anhören lassen?

    Ist manchmal hilfreich…

  54. Um sooooooooooo viel besser als dieser Jennifer Rostock Müll. Die scheint bei Ihren Überfall am Berliner RAW Gelände bei der Ihr Begleiter fast getötet wurde, auch das letzte Stück Resthirn abhanden gekommen sein.

  55. #52 Alemao (03. Sep 2016 10:34)

    Als „Experte“ kann ich sagen, die Möpse sind auch schon geliftet worden – noch nicht lange her, auf dem Foto sieht man ja noch die Solleinschnittstelle am rechten Mops.

  56. Ich verstehe das Gebklöke dieser Dschungelcampband nicht so richtig. Das heutige Wahlprogramm der AFD ist fast identisch mit dem CDU-Wahlprogramm von 2002:

    http://www.documentarchiv.de/brd/2002/wahlprogramm_cdu_2002.html#6

    Seit 14 Jahren hätten die Clowns von dieser Band gegen Merkel tröten müssen. Ach ja, ich vergaß, dass die da noch gar nicht geboren waren.

    Der Melanie Halle bekunde ich meinen Respekt. Gute Idee, tolle Stimme, sauber vorgetragen. Es gibt noch junge Menschen, die noch nicht verblödet und gegendert wurden.

  57. Sehr gut gemacht. Ich habe mir danach erst mal „Jennifer Rostock“ angehört und finde, dass „Melanie Halle“ eindeutig besser ist, also schon alleine stimmlich und in der Darbietung.

  58. Moderiert diese Jennifer nicht auch noch in irgendeinem Musik-TV?
    Ich habe die irgendwo schon einmal gesehen.Im Gedächtnis blieb mir Ihre unfaßbare Dummheit.

  59. Toxische Wahrheiten für Deutschland ….

    Ex-BDI-Chef Henkel wirft Angela Merkel „Helfersyndrom“ vor. Ob Merkel Flüchtlinge retten wolle oder Griechenland, den Euro oder das Weltklima, sie habe dabei „viel Schaden angerichtet.“

    Der EU-Parlamentarier Hans-Olaf Henkel geht mit einer Generalabrechnung über die Amtsführung von Angela Merkel an die Öffentlichkeit. In einem Interview in der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL wirft der ehemalige Chef des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) der Kanzlerin vor, sie leide unter dem „Helfersyndrom“: Ob Merkel Flüchtlinge retten wolle oder Griechenland, den Euro oder das Weltklima, sie habe dabei „viel Schaden angerichtet“.

    Für vom Helfersyndrom befallene Menschen, so Henkel, „ist Helfen wie eine Sucht, aus einem Minderwertigkeitskomplex heraus. Leider schätzen sie dabei die Grenzen des Möglichen genauso falsch ein, wie sie die Frage ignorieren, ob ihre Hilfe überhaupt erwünscht oder sinnvoll ist“.

    Das Motiv für Merkels Handeln sieht der ehemalige AfD-Vize und heutige Abgeordnete der Alfa-Partei in den Verbrechen der Nazizeit: „Sie glaubt, dass Deutschland deshalb verpflichtet sei, der Welt ein moralisches Vorbild zu sein.“ Aus diesem Schuldkomplex, urteilt Henkel im SPIEGEL, treibe die Kanzlerin „statt Verantwortungspolitik lieber Gesinnungspolitik“. Damit habe sie die Bundesrepublik von ihren „Nachbarstaaten entfremdet, sogar isoliert. Und sie zerstört den Zusammenhalt in Europa“.

    Merkel sei sogar schuld daran, dass die Briten für den Austritt aus der EU gestimmt hätten: „Merkels Flüchtlingspolitik hat dem Brexit-Lager die entscheidenden Prozentpunkte verschafft.“

    http://www.mmnews.de/index.php/politik/82406-henkel-merkel-leidet-unter-helfersyndrom

    TOXIC-MERKEL ist seit Jahren schon eine für Deutschland unzumutbare Last!

  60. #89 seegurke (03. Sep 2016 11:22)

    Moderiert diese Jennifer nicht auch noch in irgendeinem Musik-TV?
    Ich habe die irgendwo schon einmal gesehen.Im Gedächtnis blieb mir Ihre unfaßbare Dummheit.

    ****************************************************

    Ja bei Deluxe Music. Aber ich schätze Ihnen blieb das falsche, hinterhältige, schlecht geschauspielerte „NETT“ sein, dieser tätowierten Hohlbirne in Erinnerung. O-Ton: Hallo meine lieben, ich bins wieder eure Jennifer, schön das Ihr hier eingeschalten habt“. Diese Hohlbirne erkennt nicht, das wenn die Scharia hier mal Einzug hält, Sie eine der ersten sein wird die kalt an der Laterne baumelt, bei dem Äußeren von Ihr, sieht jeder Allah Bückbeter, in Ihr die RE – Inkarnation der Hexen auferstehen.

  61. Jennifer Rostock? Kenne ich nicht. Das „Lied“ gegen die AfD kenne ich auch nicht. Und ich spare es mir auch, so ein albernes Machwerk jetzt rauszusuchen. Habe Bilder von der Dame gesehen, das reichte mir. Die läßt sich offenbar gerne in den Schritt fotografieren und vergisst sich auf der Bühne was anzuziehen. Häßlich ist sie auch noch. Es ist doch erbärmlich, zu welchen billigen Mitteln manche erfolglosen „Künstlerinnen“ greifen müssen um irgendeine Art von Aufmerksamkeit zu bekommen.

    Melanie Halles Lied habe ich mir allerdings angehört. Da sie sich geleistet hat bekleidet zu singen, dachte ich, es könnte sich vielleicht lohnen zuzuhören, was dann auch zutraf.Die Sängerin hat ihr Handwerk offenbar gelernt,ihren Vortrag fand ich trotz schlechter Tonqualität künstlerisch bemerkenswert.

  62. @Stefan Cel Mare,

    Selbst in schlechter Tonqualität ist dieser Song von Melanie Halle tausendmal besser und niveauvoller als das Gekreische dieser linksgrünrot verblödeten, ganzkörpertätovierten Trulla Jennifer Rostock!

  63. Lest das Interview, dann weiß man wie bekloppt Frau Weist(Rostock) ist.
    Die Polizei ist schuld !
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/jennifer-rostock-ueber-das-raw-gelaende–die-revaler-strasse-nervt-ungemein—24679960
    Zitat Weist: Aber Farbbomben kann ich total verstehen.
    Hoffentlich finden sich mal welche, die sie auf einem Konzert von ihr mit Farbbombenn bewerfen ! Fällt an ihr dann sowieso nicht auf !
    Alles super in Berlin und aus Schaden nicht mal klug geworden, eher ideologisch verblödet :
    http://www.n-tv.de/leute/Polizei-fasst-Tatverdaechtigen-article15787711.html

  64. Die Sozen, Grünen, Kommunisten und die CDU/CSU führen einen
    unfairen und dreckigen Wahlkampf gegen die AfD. Deshalb sind das für mich die Schmutzparteien.
    Und Merkel ist die erbärmliche Anführerin dieser Schmutzparteien!

  65. ….Applaus! Super Retoure! Perfekt!

    ….Doch nur die dümmsten Kälber
    zerstören ihre Heimat selber.

  66. Die Antwort von PI ist Weltklasse. Leider trauen sich viele Kommentatoren eine inhaltliche Auseinandersetzung mit dem Lied nicht zu und hängen sich wieder einmal an Äußerlichkeiten der Protagonisten auf.

    Das ist enttäuschend und eine echte Gefahr für unsere Sache.

  67. Cooler Song und cool dargeboten. Das Mädchen kann echt singen!
    Die zahlreichen negativen Kommentare bei Youtube bringen als Hauptargumente in der Regel so fundierte Aussagen wie „AfD ist Scheiße“ und „Nazis“…..na wenn das mal keine tiefgreifenden Analysen sind.
    Ich drück´ der AfD in MV auf jeden Fall beide Daumen!

  68. Bisher habe ich mir beide Lieder nicht angehört, aber ich feinde es gut, der Hetzpropaganda der Gegenseite, die nun auch noch in Liedform dargeboten wird, eigene texte entgegen zu setzen! Da dieser „Wettbewerb“ nicht mehr – wie früher – durch unsere „Leitmedien“ nur einseitig bekannt gemacht wird (welche Se3ite ist den geneigten Lesern hier zur Genüge bekannt) sondern im „Netz“ weite Verbreitung findet, werden unsere Journagogen „leider“ (natürlich zum Glück) nicht verhindern können, dass unliebsame Wahrheiten ans licht kommen! Daher meine Ermunterung: Weiter so auf diesem Wege!

  69. Mich erfüllt es mit unglaublich großer Genugtuung um meine Kenntnisse in der Physik in Bezug auf diese wandelnde Litfaßsäule.
    Jetzt mit gerade mal 30 Lenzen hat sie bereits 9/10 ihrer Jugend verbraucht. Sie muß nicht mal Kinder haben, die ihr die Spaßzone bei der Geburt schrotten oder die Titten in Schläuche verwandeln.
    Party, kiffen und was man sonst noch so macht, werden diesen übergetünchten Körper bald in ein schmelzendes Wachsgemälde verwandeln.
    Ein Burkini beim Rammeln über 40 ist dann die einzige Lösung.

  70. #57 Ichhabdenkragenvoll

    Also war es wohl nur eine billige PR-Masche für ihr neues Album. Naja, bei dem künstlerischen Talent muss die Jennifer halt ordentlich Krawall machen um überhaupt nee Platte zu verkaufen.

  71. #15 alexandros (03. Sep 2016 09:55)

    Patrioten sind eben schöner und schlauer.
    Jennifer Rostock ist dagegen ein Wrack.
    —————————–
    Stimmt, genau das habe ich auch gedacht, wenn ich die beiden vergleiche.
    Diese Schackeline Schantalle Jeniffa Rostock hat sich so verunstaltet mit den vielen Tätowierungen und dem ganzen Metall in der Fresse… so ein richtiges Paradabeispiel für die links-grüne Generation Selbsthaß und Tote Hose. Ein bedauernswertes Wrack, daß eigentlich nur dagegen und cool sein wollte, ohne Selbstschutz, -reflektion und Hirn…

    Während hier die kleine aus dem Antwort-Song
    a) singen kann
    b) dabei noch sinnvolle Botschaft in ordentlichem Deutsch darbietet
    c) sehr attraktiv und gepflegt ist
    d) dabei noch wunderbar die Augen verdrehen kann, daß man(n) sein Testosteron im Auge behalten muß 😉

  72. Lasst doch mal den Ramelow ran, der macht ruckzuck 700.000 Illegale zu Legalen. So einfach ist das. Bitte MeckPomm, ihr wisst, was ihr zu tun habt am Sonntag. Richtig wählen.

  73. #97 zille1952

    Jennifer Rostock heißt die Band, nicht die Sängerin.
    ———————–
    Und das interessiert jetzt genau wen?
    Die ist doch nur durch die SPON-Propaganda bekannt geworden. Habe mir früher auch keine Namen von irgendwelchen systemopportunen Hühner aus albernen FDJ-RoterOktober-Singeklubs gemerkt…

    PS: Leadsängerin: Jennifer Weist … dann isses halt die gestörte Jeniffa aus Rostock, …wayne?!

  74. #55 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (03. Sep 2016 10:39)

    Gerade kam ein Werbespot auf Ntv für ein Deo von AXE …es kamen nur Neger darin vor.

    Diesen Spot mit den Rollschuh-Negern haben wir gestern auch bestaunt. Hier noch so ein Highlight der Werbetreibenden: der Käse-Neger

    https://youtu.be/2jQz693JTnE

  75. Und Buben, nicht vergessen als Belohnung für dieses schöne Lied einen Daumen nach oben zu geben und den Kanal zu abonnieren! 🙂

  76. bei diesem Song und bei dieser Sängerin geht einem das Herz auf – da geht die Sonne auf – herrlich!!! Super !!!

  77. Schwesig das grauen auf zwei Beinen. Die Alte gehört genauso weg wie Muh Merkel und die ganzen Weiber der Grünen.

  78. #110 Civis (03. Sep 2016 13:08)

    Die Linksextremen haben Melanie schon im Visier

    Aha…ich habe mir den Link mal angeschaut. Das sieht der linken SA ähnlich. Auf Ironiee und Geist mit handfesten Drohungen zu reagieren. Der Systemwechsel wird 2017 noch nicht gelingen, aber vielleicht 2021 und dann müssen endlich auch die Seilschaften von Schwesig und Maas bis Kahane und noch schlimmere Denunzianten, Spitzel und Schläger aufgedeckt und durch die Justiz geahndet werden.

  79. Jennifer Rostock aka Jennifer Weist

    In diesem Video wird parallel das AfD Programm dazu eingeblendet und ihre Thesen eindeutig widerlegt. Gut gemacht und nicht so langatmig wie bei Hagen Grell. Die meisten Jugendlichen haben ja leider nicht mehr die Konzentratsionsfähigkeit sich mit einem Thema länger als fünf Minuten auseinanderzusetzen. Ideal deswegen, um es unters junge Wahlvolk zu bringen.

    https://www.youtube.com/watch?v=xI6rs9sPOoA

    Mit der Meinungsfreiheit haben es die linken Klimperer auch nicht so. Ich hab denen das Video gepostet, nur mit dem Hinweis, es sich mal anzuschauen, keine Beleidigung etc.nix dergleichen. Hat nicht lang gedauert, dann war es gelöscht.

    Auf ihrer Facebook-Seite zeigt sie sich ausserdem mit der vom Verfassungsschutz beobachteten linksradikalen Band

    FeineSahneFischfilet ??? völlig unbekannt.

    Heiko Maas hatte wegen denen Twitter-Trouble.

    http://www.theeuropean.de/vera-lengsfeld/11237-maas-dankt-linksradikaler-band

    Sonntag ist Zahltag.

  80. Nochmal: Unterstützt sie mal mit ein paar Likes und Kommentaren oder einem Abo. Die Linksfaschisten randalieren gerade auf ihrem Kanal.

  81. Nicht vergessen, die Begleitung von „Jennifer Rostock“ wurde vor nicht allzulanger Zeit in Berlin von einer Zigeunerbande gemessert, mit etwas Glück hat der den Hals-schlitz-Angriff überlebt.

    RAW-Gelände in Berlin-Friedrichshain

    Jennifer-Rostock-Sängerin berichtet von Messerattacke durch Taschendiebe

    Ein Freund der Sängerin Jennifer Weist ist am frühen Sonntagmorgen am RAW-Gelände Opfer eines Messerangriffs geworden. Nur kurz zuvor waren zwei holländische Touristen zusammenschlagen worden. Ein Mieter spricht von einem „gesetzlosen Raum“. VON INGO SALMEN, BJÖRN SEELING UND MARTIN PFAFFENZELLER

    Mehr:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/polizei-justiz/raw-gelaende-in-berlin-friedrichshain-jennifer-rostock-saengerin-berichtet-von-messerattacke-durch-taschendiebe/12200880.html

  82. #129 Volker Spielmann die Punkte Deutschlands fehlender Souveränität, ein Abzug der US-Truppen oder gar ein Ausstieg aus der EU und dem Euro sind bei der AfD noch nicht auf dem Schirm, wie man am letzten Parteitag sehen konnte. Vieles wie Beendigung der Masseneinwanderung, Russlandsanktionen und direkte Demokratie aber ja und deshalb ist sie eine Alternative.

    Beim Michel muss alles häppchenweise verabreicht werden, geordnete Abläufe mit Genehmigung von OBEN .. spontane Aktionen wie die von Stauffenberg werden mehrheitlich abgelehnt und lieber geht man geordnet in den Untergang.

    Aber falls Marie le Pen 2017 in Frankreich durchmarschiert und von ihren Kernforderungen Austritt aus der EU, dem Euro und der NATO auch nur 1ne (eine!) erfüllt, dann kommt auch Bewegung in die BääähhääRrrDääää..

  83. Sagt mal, an diejenigen, die meinen es wäre ein schönes Lied und/oder sie hätte eine gute Stimme.

    Meint ihr das ernst oder ist das Sarkasmus?

  84. #104 bibelpoint (03. Sep 2016 12:40)

    Ich finde das Lied als Musik erbärmlich. Meine Herren, gehts denn immer nur bergab in allen Dingen?

    —-

    Ja.
    Gerade in der Musikbranche ist das Niveau so tief gesunken. Ich glaube das liegt auch daran, daß das Niveau bei den Menschen auch gesunken ist. Heutzutage wird fast alles, was auf den Markt geschmissen wird, „geliked“, für gut befunden ohne irgendwas zu hinterfragen. Die wundervolle Gabe auch mal kritisch zu sein, kennt der Mensch bald nicht mehr. Es geht abwärts…

    Der Mensch schafft sich ab.

  85. Jennifer Rostock&Feine.Sahne.Fischfilet.
    Beide „Bands“ stammen aus MVP ,beide sind ganz weit links,beide kommen kurz vor der Wahl in MVP verstärkt in die „Medien“, um zu zeigen,dass es in diesem schönen Bundesland ausser „Rechten“ auch noch etwas anderes gibt.
    Ein Schelm, der Böses dabei denkt.
    Jennifer punktet eh`mit anderen Dingen als musikalischem Vermögen,und die andere Band
    hat ja mit „Campino“ starke Unterstützung bekommen.(Ausgerechnet der Typ!)
    Es ist nur noch zum K.
    Erschreckend ist jedoch, wie viele Befürworter
    diese ganze linke Sch… hat,man muss sich nur mal die Kommentare zum Rostock-anti AFD Machwerk auf YouTube anschauen, da wird einem himmelangst wie versifft ein Teil unserer Jugend schon ist. Zum Glück sind nicht Alle so.
    Ansonsten wünsche dem Land MVP eine hohe Wahlbeteiligung und das Kreuzchen an der richtigen Stelle.Ihr habt die grosse Chance,
    Vorreiter für ganz Deutschland zu sein.Nutzt sie,wählt AFD!

  86. Zum Glück kann ich das eine beschissen finden ohne das andere mögen zu müssen.
    Agit-Prop-Musik geht, egal wofür oder wogegen, fast immer in die Hose.

  87. #5 yugoslawe (03. Sep 2016 09:43)
    Danke, selbst wir vergessen zu leicht.
    PI hat alles Mögliche aber keinen
    Gedenklink gegen das Vergessen.

  88. #5 yugoslawe (03. Sep 2016 09:43)
    Deutsches Herz…
    trägt so mancher nicht, sie ist
    (gelöscht mod) und viele andere auch.
    Gut jetze wegen Autobahn.

  89. Honeckers Krückstock: Dann wähl‘ ne Altpartei

    Bist du ein Gutmensch und willst, dass der Staat nur Fremde unterstützt,
    dann wähl‘ ´ne Altpartei.
    Willst du ´ne Innenpolitik, die nur den Asylanten nützt,
    dann wähl‘ ´ne Altpartei.
    Willst du, dass man Sozialleistungen kürzt, aber nur weil
    das Geld sonst nicht reicht, für des Flüchtlings Vorteil?
    Geht dir die Zukunft Deutschlands und Europas eh am Arsch vorbei?
    Dann wähl‘ ´ne Altpartei!
    Aber nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schächter selber.

    In Gebärstreik treten und statt dessen Drittwelt importier’n,
    das woll’n die Altpartei’n.
    Eine Medienlandschaft, die nur schönlügt, statt zu informier’n,
    das woll’n die Altpartei’n.
    Bist du gegen Tradition und für ein AfD-Verbot,
    bist du gar ein Linksfaschist, von außen grün, von innen rot,
    Willst du Steinzeitkommunismus, rufst du „Germany die!“
    Dann geh‘ nach Nordkorea – oder wähl‘ die Linkspartei.
    Aber nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schächter selber.

    Keine Stimme, hohle Birne, Silikon und Tattoo,
    dann wähl‘ die CDU.
    Wenn du denkst, der letzte Messerangriff tat gar nicht so weh,
    dann wähl‘ die SPD.
    Brauchst du Kindersex und Mao, machen Drogen dich high,
    dann bist du gut beraten mit der Grünen Partei!
    Liebst du Zünglein an der Waage oder Abstieg auf Raten,
    dann wählst du wohl am besten die Freidemokraten.
    Aber nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schächter selber.

    Willst du Wahlergebnisse, von Linken manipuliert,
    dann wähl‘ ´ne Altpartei!
    Willst du, daß man deutsche Bürger als Pack stigmatisiert,
    dann wähl‘ ´ne Altpartei!
    IS und Salafisten, Osmanen und was weiß ich,
    sie alle sind beim Abschaffen der Deutschen bienenfleißig!
    Du willst, dass sich was ändert in dem Land und zwar zum Guten.
    Na dann geh‘ und – bitte,bitte! -wähl‘ die AfD!

Comments are closed.