Print Friendly, PDF & Email

krippenspiel-2Ein moslemischer Vater will das Krippenspiel in einer 3. Schulklasse in Norddeutschland verbieten lassen. Mit der fadenscheinigen Begründung, dass Deutschland ein säkularer Staat sei und die Weihnachtsgeschichte aufzuführen daher eine „unzulässige Missionierung“ wäre. Die Lehrerin wandte sich an die Evangelische Kirche im Norddeutschen Rundfunk (NDR), die erfreulicherweise nicht gegenüber dem frech fordernden Moslem einknickte, sondern die christliche Prägung Deutschlands betonte. Der NDR hat die Frage der Lehrerin beantwortet und auch veröffentlicht.

(Von Michael Stürzenberger)

Die Lehrerin schrieb:

Ich bin Lehrerin eines dritten Schuljahrs. Zu Weihnachten möchte ich mit meiner Klasse ein Krippenspiel aufführen. Ein muslimischer Vater hat sich nun darüber beschwert. Er meint, Deutschland sei ein säkularer Staat, und die Weihnachtsgeschichte einzuüben, sei eine unzulässige Missionierung. Ich möchte nicht klein beigeben, fühle mich aber verunsichert. Was meinen Sie?

Es ist typisch, dass die ganz offensichtlich von der Mainstreampropaganda durchdrungene Lehrerin verunsichert ist. Würde nicht täglich über alle Kanäle das Mantra der Toleranz und Rücksichtnahme auf andere Kulturen und Religionen gepredigt, hätte sie schon vor Ort dem frechen Moslem die richtige Antwort gegeben. So aber wand sie sich wie ein kleines Mädchen an ihre Mutter, in dem Fall die Evangelische Kirche im NDR. Deren Antwort ist für evangelische Verhältnisse wirklich erstaunlich selbstbewusst. Solche Töne ist man aus dieser Kirche, die wie ihr Ratsvorsitzender Bedford-Strohm sofort ihr Kreuz abhängen, wenn es ein dreister Moslem verlangt, und dem Islam bei jeder sich bietenden Gelegenheit den roten Teppich ausrollen, schon gar nicht mehr gewohnt:

Der Vater Ihrer muslimischen Schülerin scheint sehr selbstbewusst aufzutreten, hat jedoch falsche Informationen. In Deutschland sind Kirche und Staat zwar getrennt. Wir sind aber trotzdem kein säkulares Land, sondern christlich geprägt.

In der Präambel unseres Grundgesetzes steht: Das deutsche Volk hat es beschlossen „im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen“. Den Vätern unseres Grundgesetzes war wichtig zu betonen, dass es noch eine Autorität gibt, die über dem Volk steht. Auch der Inhalt basiert auf christlichen Werten, etwa Artikel 1 – Die Würde des Menschen ist unantastbar. Ich halte ein Grundverständnis des Christentums für zwingend notwendig, wenn wir Menschen aus anderen Kulturkreisen hier integrieren wollen.

Luitgardis Parasie, die im Namen der Evangelischen Kirche im NDR geantwortet hat, versuchte dem Moslem dann noch mit der allerdings völlig abgewandelten Weihnachtsgeschichte des Korans eine Brücke zu bauen. Vermutlich wird der Fundamental-Moslem nun aber sein Kind aus diesem Teil des Unterrichtes nehmen, nachdem er seine Forderung nach Absetzung des Krippenspiels nicht erfüllt sieht.

Je höher der Anteil von Moslems in der Gesellschaft steigt, desto unverfrorener werden ihre Forderungen sein. Irgendwann werden sie sich auch nicht mehr mit einer abschlägigen Antwort abfinden, sondern ihre Vorstellungen mit äußerstem Nachdruck und Gewalt durchzusetzen versuchen. Wir stehen erst am Anfang einer heftigen Auseinandersetzung, dem von Samuel Huntington prophezeiten „clash of civilisations“, der all den naiven Multikulti-Phantasten noch schwere Schockerlebnisse bescheren wird.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

184 KOMMENTARE

  1. Die Verunsicherung der Lehrerin beruht aber auch darauf, dass man sich der Unterstützung seiner Vorgesetzten (auch Kirchen) nicht mehr sicher sein kann…

    Da ist man am Ende schnell plötzlich ein Nazi wenn man als kleiner Angestellter selbstbewusst auftritt und dann seinen Job los.

    Selbt in den deutschen Staats-Kirchen kann man sich ja nicht mehr grundsätzlich eines chistlichen Weltbildes sicher sein.

  2. Kein Problem: Wenn dem „moslemischen Vater“ hier etwas nicht passt, kann er verschwinden. Ich halte ihn nicht – Garantieschein!!!

  3. UNd ich versoreche euch allen. DIe PISA-Richter geben ihm recht. Das ist so in einem Land, dass seine Zukunft andren serviert. LIeber die Heilige Maria, als Leben unter der Scharia.

  4. Merkwürdig, wenn es darum geht, islamische Bekleidungvorschriften u.a. im öffentlichen Raum durchzusetzen, hört man von Moslems selten die Argumentation, daß Deutschland ein säkulares Land sei.

  5. Diese, wenn auch halbherzige Antwort, erstaunt mich. Kenne ich doch von der evangelischen Kirche aus meinem Umfeld nur mohammedanerfreundliche Töne und die direkte Einflußnahme von „ach so netten“ evangelischen Religionslehrern auf Oberstufenschüler doch Grün zu wählen.

  6. Hätte man normalen Menschenverstand, würde man dem, der sowas fordert, ins Gesicht lachen und sich wegdrehen.
    Aber die arme Lehrerin ist auch von den Medien gebrieft und weiß nicht mehr, ob sie Männlein oder Weiblein ist (darüber sollen wir ja auch schon unsicher gemacht werden).

    Es zeigt aber auch, wie frech und fordernd manche Mohammedaner sind, sowohl der einzelne als auch ihre Verbände. Das sind sie ja nur, weil man ihnen keine Grenzen vorgibt.

    In dieses Kapitel fällt auch, daß Mister Abou Nagie jetzt den Bundesinnenminister verklagt hat. Hätte man ihn in Köln wegen seiner Betrügereien gleich so verurteilt, wie das Gesetz es vorsieht, wäre er nicht so dreist und mutig.

  7. Wenn ihm das nicht gefällt kann er Deutschland verlassen….

    Aber sofort!

    Langsam bekomme ich einen dicken Hals, mit den ewigen Muslim-Forderungen, die gegen u n s e r e Kultur und Werte gerichtet sind …

  8. Ob der moslemische Vater sich beim Weihnachtsgeld auch darauf beruft, dass Deutschland ein säkularer Staat sei?

    Sofern er Sozialversicherungspflichtig beschäftigt ist.

  9. Die Begründung des säkulären Staats mag schlüssig sein, jedoch feiert immernoch die Mehrheitsbevölkerung Europas (bzw. der EU) ein christliches Weihnachtsfest. Wenn hier eine Minderheit fordert, damit aufzuhören, ist das nicht nur beschämend, sondern auch lächerlich.
    Gebt solchen Muselmanen keine Chance!

  10. sehr geehrte lehrerin,
    ihr engagement ist anerkennenswert.
    ihre unsicherheit nicht.
    christliche werte verkörpern unsere leitkultur.
    islamische werte nicht.
    versuchen sie einmal als deutsche lehrerin in islamischen ländern den ramadansn schulen zu verbieten.
    …die todesstrafe ist ihnen gewiss
    …das muslimische herrenmenschentum ist programm in deren religion
    …deshalb sind hitler und auschwitz in diesen ländern beliebt
    sie sind in einer deutschen schule angestellt,
    ich erwarte von ihnen, dass sie ihren job diesbezüglich machen.

  11. Wir müssen gegen diesen unsäglichen menschenverachtenden Islam, den uns Merkel, CDU, SPD, GRÜNE und LINKE nach Deutschland hinein geschissen haben, mit aller Macht die
    Werte der Aufklärung verteidigen, mit denen wir uns aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit im Feudalismus befreit haben.

    Der Islam mit seinen Kalifaten ist nichts anderes als religiöser Feudalismus, der die Menschen unfrei macht und unterdrückt.

    Wir dürfen es niemals zulassen, das die Werte der Aufklärung, für die unsere Ur-Großväter und Mütter ihr Blut und Leben ließen, durch diesen Islam mit all seinen Zwängen und Vorschriften die besonders für Frauen ein unwürdiges Leben bedeuten, verdrängt werden.

  12. Der freche Muselmane kann ja seinen Integrationswillen dadurch bekunden, indem er im Krippenspiel die Rolle des Esels übernimmt.
    Aber ich befürchte, daß er lieber das Schaf beglücken würde.

  13. Ein muslimischer Vater hat sich nun darüber beschwert. Er meint, Deutschland sei ein säkularer Staat, und die Weihnachtsgeschichte einzuüben, sei eine unzulässige Missionierung.

    Der Mohammedaner folgt damit 1:1 Koran und Hadith, mithin dem Islamchip in seinem Kopf. Denn im Islam ist außer Islam alles „unzulässige Missionierung“.

    #7 Lepanto2014 (17. Dez 2016 17:15) hat das auf den Punkt gebracht.

    Ein „säkularer Staat“ ist eine Einladung an Moslems, ihn in einen islamischen Staat zu verwandeln. Doppelt gesagt: Das Konzept „säkular“ existiert im Islam nicht, es sei denn als Einladung, sich diesen Staat unter den Nagel zu reißen. Deshalb ist es Mohammedanern auch unmöglich, als Gleiche unter Gleichen in einem modernen Staat zu leben.

    Mo: Der Islam herrscht. Er wird nicht beherrscht.

  14. Hallo,
    laut neuester Statistiklüge leben angeblich nur 5 % Moslem in der BRD. Wenn wir Deutschen nur einen kleinen Teil des überheblichen Selbstbewustsein dieser Menschen hätten, würde sich eine solche Frage gar nicht erst stellen.
    Warum werden so viele Bücklinge vor diesen Eindringlingen gemacht. Sollen sie doch in ihr Heimatland gehen, wenn es dort keine Weihnachtsgeschichten gibt, sind sie dort doch bestens aufgehoben.
    Ich grüße alle Lemminge
    Josi

  15. Ich fühle mich von diesen Zauselbärten und Schleiereulen in meinem Land, mit meiner christlichen Grundhaltung, auch gestört. Das beleidigt mich. Ich möchte mich auch beschweren.

  16. Mit Moslems wird es immer nur Probleme, Terror, Wahnsinn und Feindschaft geben.

    Nie haben Politiker unser Land mehr verraten als damit, Moslems herein zu lassen.

  17. Oder wie ein Leser des britischen „Independent“ schreibt: „Wir haben einen Muslimanteil von ,nur‘ 4,5% und man beachte, welchen Ärger er verursacht. In welchem Schlamassel werden wir stecken, wenn es 9% sind? Der UK-Muslimanteil verdoppelt sich seit 1960 alle zehn Jahre.”

    Der Leser reagiert auf die als Entwarnung gemeinte Umfrage, wonach die Leute den Muslimanteil in ihrem Land mindestens dreimal so hoch einschätzen als er tatsächlich ist.

  18. Nachdem sich der Weiße in Europa in jahrhunderte langen Auseinandersetzungen mit dem Steinzeit Christentum, diesen orientalen Tatsch aus dieser RELIGION ABGEWÖHNT HATTE, ist es nunvöllig legal, wenn weitere TRADITIONSAUSÜBUNGEN die SINNE BEREICHERN:
    Ist es ja ledigliches Theater was da passiert und keinem wird dabei der Kopf abgeschnitten.

  19. #7 Lepanto2014 (17. Dez 2016 17:15)

    Merkwürdig, wenn es darum geht, islamische Bekleidungvorschriften u.a. im öffentlichen Raum durchzusetzen, hört man von Moslems selten die Argumentation, daß Deutschland ein säkulares Land sei.

    Dann berufen sich die Mohammedaner auf „Religionsfreiheit“.

    Kann Faschismus aber eine Religion sein?

  20. `DENK´- Neue muslimische Anti-Israel-Partei in den Niederlanden

    <bkockquotwDie massive, unkontrollierte Einwanderung von Muslimen nach Westeuropa ist das Schlimmste, was den jüdischen Gemeinschaften in Westeuropa seit dem Holocaust passiert ist. Sie ist auch der Grund für die bösartigsten Angriffe auf die Stellung Israels in Westeuropa. Eine neue Entwicklung in den Niederlanden trägt nun weiter zu Letzterem bei.

    http://haolam.de/artikel_27449.html

  21. Mein Gott, das Kind von dem muss doch nicht an dem Krippenspiel teilnehmen bzw. dabei sein. Wo ist das Problem?

  22. Türkischer Ehe-Ratgeber

    „Wenn Du Deine Frau züchtigst, wird sie Dich noch mehr lieben“

    In zwei türkischen Städten werden auf Standesämtern Ratgeber verteilt. Der Inhalt: Männer dürfen ihre Frauen schlagen, Frauen haben zu gehorchen. Eine Oppositionspolitikerin geht in die Offensive.

    „Hände schütteln führt zur Unzucht“. „Frauen sollten keine Stadtparks und Sportanlagen besuchen.“ „Es ist Sünde, wenn ein unverheiratetes Paar spazieren geht, selbst wenn es sich um Verlobte handelt.“

    Was sich liest wie ein Verhaltenskatalog der saudi-arabischen Religionspolizei oder gar der Dschihadistenmiliz IS, stammt aus einem Buch mit dem Titel „Ehe und Intimsphäre“, das in den Standesämtern der Kleinstadt Pamukkale an frisch vermählte Paare verteilt wird.

    Pamukkale liegt im Südwesten der Türkei; die malerischen Kalk-Sinter-Terrassen von Pamukkale gehören zum Weltkulturerbe der Unesco und sind eines des beliebtesten Motive auf Tourismusplakaten. Bei der letzten Kommunalwahl gewann dort die Regierungspartei AKP mit 39,5 Prozent der Stimmen, aber als besonders konservativ gilt das ägäische Hinterland nicht. Dennoch wurde dort dieses Buch verteilt.

    „Kinder ab zehn verheiraten“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article160380993/Wenn-Du-Deine-Frau-zuechtigst-wird-sie-Dich-noch-mehr-lieben.html

  23. Integriert den Mohammedaner doch einfach ins Krippenspiel – als Esel.

    Ach? Er will sich nicht integrieren? Dann raus, da hat der Maurer das Loch und das Staatsvolk die Grenze gezogen.

  24. Solange Aniela Kaczmirzak (Angela Dorotha Kasner Merkel-Künstlername,angeblich Pfarrerstochter-ich lach mich tot)frei herum läuft werden wir öfter solche Nachrichten lesen!

  25. #31 Thomas_Paine (17. Dez 2016 17:28)
    Mein Gott, das Kind von dem muss doch nicht an dem Krippenspiel teilnehmen bzw. dabei sein. Wo ist das Problem?


    Das Problem ist, dass dieses muslimische Kind selber 10 muslimische Kinder bekommt usw., die nach und nach Europa zerstoeren.

  26. #27 Heta (17. Dez 2016 17:26)

    Oder wie ein Leser des britischen „Independent“ schreibt: „Wir haben einen Muslimanteil von ,nur‘ 4,5% und man beachte, welchen Ärger er verursacht. In welchem Schlamassel werden wir stecken, wenn es 9% sind? Der UK-Muslimanteil verdoppelt sich seit 1960 alle zehn Jahre.”

    Wer in diesem Moment WeLT-Online anklickt, der wähnt sich in einem mohammedanischen Land, so sehr dominiert das Mohammedanertum bereits unser einst christliches Deutschland! Wie soll das erst in 10 Jahren sein?

    http://www.welt.de, 17:33

    „Ankunft der Flüchtlinge wirkte wie ein Vergrößerungsglas“

    Strafanzeige gegen Ditib wegen möglicher „Agententätigkeit“

    Wenn aggressive Schüler den Lehrer angreifen

    „Wenn Du Deine Frau züchtigst, wird sie Dich noch mehr lieben“

    2017 wird es nirgends mehr richtig sicher sein

    Jetzt rekrutiert der Terror auch unsere Kinder

    MORD IN FREIBURG
    Tsipras gab Merkel in Berlin wohl ein Versprechen

    Die Polizei Köln fahndet nach einem Serien-Sextäter

    Siebenjährige zündet Sprengstoffgürtel auf Polizeiwache

  27. Ich warte gespannt auf die Flüchtlingsschnulz-Meldung zu Weihnachten! Vielleicht:

    Ministrierender, fußballspielender und behinderter Flüchtling aus dem Senegal rettet deutsche Oma aus ihrem brennenden Häuschen und findet dabei eine Million Euro, welche die Oma seit Jahren vergeblich gesucht hat. Selbstverständlich übergibt er das Geld sofort der herbeigeeilten Feuerwehr mit der treuherzigen Bemerkung: Das gehört mir nicht! Dann verschwindet er bescheiden unerkannt in der Menge!

  28. Nun, das Grundgesetz wurde zwar nicht vom deutschen Volk beschlossen, und an die höhere Autorität zu glauben ist freiwillig, aber sonst… Der Typ wird sich nicht integrieren, und wir wollen ihn mit der Einstellung auch nicht. Warum schenken wir ihm nicht zur Festzeit passend die Heimreise? Und tschüß.

  29. Ausserdem ist jetzt der richtige Zeitpunkt, die Schulspeisung an dieser Schule zu säkularisieren und den Halal-Frass abzuschaffen.

  30. Nimmt der moslemische Vater auch das Weihnachtsgeld seines Arbeitgebers an? (ich unterstelle der Einfachheit halber, dass er angestellt ist).

  31. #45 Das_Sanfte_Lamm (17. Dez 2016 17:39)

    Nimmt der moslemische Vater auch das Weihnachtsgeld seines Arbeitgebers an? (ich unterstelle der Einfachheit halber, dass er angestellt ist).

    Macht doch auch jeder Spezialdemokrat, SED-Mauermörder und linksgrüne Pädophile! 🙂

  32. Sofort, innerhalb von 24 Stunden ausweisen.
    Einmal, zweimal gemacht und schon ist Ruhe.
    Über die Frechheit will ich überhaupt nicht schreiben.
    Wenn es ihm nicht passt, Koffer packen, ganz einfach.

  33. Manuelantifa macht den Volker Beck zur GärnerIn:

    http://www.tagesspiegel.de/politik/nach-mord-an-freiburger-studentin-schwesig-fordert-harte-konsequenzen-fuer-kriminelle-fluechtlinge/14992716.html

    Schwesig fordert harte Konsequenzen für kriminelle Flüchtlinge

    Die SPD-Familienministerin fordert harte Konsequenzen für kriminelle Flüchtlinge: Wer schwere Straftaten begeht, hat kein Recht mehr, in unserem Land Schutz zu bekommen, sagt Manuela Schwesig

    Sind denn 2017 Wahlen, bei denen die AfD in die Parlamente einziehen könnte?

  34. Diesem muslimischen Vater rate ich nur sofort ausreisen in seine Heimat und dort kann er Allah huldigen. Hier in Deutschland hat er kein Platz mehr. Was sich diese Muslime als Gäste in unserem Land herausnehmen ist keinesfalls mehr zu tolerieren !!! Es wird nicht mehr lange dauern , dann haben wir in Deutschland durch solche Chaoten einen Religionskrieg vom Feinsten !

  35. Islamkritik und Verständnis der Genese des Abendlandes müssen obligatorischer Bestandteil des Bildungskanons werden.

  36. Eben auf Tageslügen24 wieder Hetze gegen aufrechte Bürger. Ein *hüstl* „Passant“ wurde gezeigt, der sich mokierte, es sei widerlich, wie die AfD den Mord an Maria L. für sich nutzen würde.

    Ich finde es widerlich, wie Lügenmedien, u.a. durch herbeigeschaffte „Passanten“, den Mord an Maria L. nutzen, um gegen aufrechte Bürger für Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit zu hetzen.

  37. #45 Religion_ist_ein_Gendefekt (17. Dez 2016 17:37)

    Nun, das Grundgesetz wurde zwar nicht vom deutschen Volk beschlossen, und an die höhere Autorität zu glauben ist freiwillig, aber sonst… Der Typ wird sich nicht integrieren, und wir wollen ihn mit der Einstellung auch nicht. Warum schenken wir ihm nicht zur Festzeit passend die Heimreise? Und tschüß.

    Auch das Grundgesetz fußt auf den Werten der Aufklärung und des aufgeklärten Christentums, nur deshalb sind wir heute ein säkularer Staat mit Trennung von Kirche und Staat.

    Der Islam ist hingegen nach wie vor politisch und auf Eroberung aus, deswegen hat dieser Moslemvater, sein dreckiges Taqqiya Maul zu halten.

    Anhänger einer Lehre in deren Namen gefoltert und Gliedmaßen abgehackt werden, haben hier in Deutschland nichts zu fordern, sondern das Maul zu halten oder aus Deutschland zu verschwinden.

    Diesem Vater steht es jederzeit frei, sich aus unserem zivilisierten Land zu verpissen und z.B. nach Jemem, Libanon, Irak Syrien Somalia oder irgend ein anderes blühendes Islamland zu verschwinden.

    Das Politiker und Kirchenvertreter solch unverschämten Forderern hierzulande aber noch das Klopapier hinterhertragen und sich denen noch andienen ihren verschissenen Forderer-Arsch abzuwischen, erschüttert mich aber am meisten.

  38. #51 Der boese Wolf (17. Dez 2016 17:48)

    Die kinderlose StudienabbrecherIn Claudia Fatima Roth hat 17.000 Erdbebenopfer als Atomkraftopfer instrumentalisiert!

  39. Zudem dürfte der Moslem-Vater, wenn er die biblische Weihnachtsgeschichte kennen würde, erst recht wütend werden: Denn die „Weisen aus dem Morgenlande“ fragen laut Evangelium nicht nur, wo der neugeborene König der Juden sei, weil sie gekommen sind, um ihm zu huldigen.
    Sie kehren auch am Ende, nachdem sie das Kind mmit seiner Mutter Maria schauten und Geschenke darbrachten in ihr Land zurück, dahin also, wo sie herrkamen. Schließlich sind es ja auch Weise und keine unverschämten Moslem-Väter.

  40. #52 Eurabier (17. Dez 2016 17:50)

    #51 Der boese Wolf (17. Dez 2016 17:48)

    Die kinderlose StudienabbrecherIn Claudia Fatima Roth hat 17.000 Erdbebenopfer als Atomkraftopfer instrumentalisiert!

    Schweigeminute für 18.500 Tote der Katastrophe von Fukushima

    https://www.welt.de/newsticker/news1/article153189127/Schweigeminute-fuer-18-500-Tote-der-Katastrophe-von-Fukushima.html

    Zwar kam durch den GAU vom 11. März 2011 in Folge eines Erdbebens und gewaltigen Tsunamis niemand direkt ums Leben. Doch sterben immer mehr Menschen an den gesundheitlichen Auswirkungen des harten Lebens in den provisorischen Behelfsunterkünften. Andere begehen Selbstmord.

    http://www.taz.de/!5017332/

  41. OT

    Am Samstag, 17.12.2016, wurde von einem Mitarbeiter des Weilburger Tageblatts eine Sachbeschädigung an einem erst am Donnerstag, den 15.12.2016, gepflanzten Baum in Weilburg, Käsmarkplatz, gemeldet. Der Baum, eine Winterlinde, sei von einer islamischen Gemeinde zusammen mit dem Bürgermeister von Weilburg als ‚Zeichen für Freundschaft und Frieden‘ und gegen Hass und Gewalt gepflanzt worden. Lediglich der Stamm mit einer Restlänge von ca. einem Meter stand noch dort.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50153/3514237

    Tja. Frohe Weihnachten.

  42. #51 Der boese Wolf (17. Dez 2016 17:48)

    Die hirnamputierte Antifa-Truppe hat es gerade im beschaulichen Travemünde geschafft, daß ein gemeinnütziger Verein (Gemeinnütziger Verein zu Travemünde, GVT) erst mal Pleite ist und alle seinen mühsam zusammengesammelten Gelder für soziale Projekte in neue Rundumfenster fließen müssen. Warum? Sie haben im Zerdreschen seiner Fenster gegen die AfD protestiert, der der Verein für ein Treffen (er macht das seit Jahren für alle Parteien) einen Raum vermietet hat.

    Diese kriminellen Arschlöcher machen vor nichts halt. Hier das stolzprotzende Bekennerschreiben und die bittere Antwort des Vereins:

    http://travemuende-aktuell.de/artikel/21457-Politisch-motivierter-Vandalismus.html

    Darum ging es:

    http://travemuende-aktuell.de/artikel/21449-Scheiben-im-Gesellschaftshaus-eingeworfen.html

    *http://travemuende-aktuell.de/artikel/21455-CDU-verurteilt-Anschlag-auf-den-Gemeinnuetzigen-Verein-Travemuende.html

    SPD klappert nach:

    *http://travemuende-aktuell.de/artikel/21458-Scherben-sind-kein-Argument.html

    *http://travemuende-aktuell.de/artikel/21448-Drohen-neue-Hundekot-Attacken.html

    *http://travemuende-aktuell.de/artikel/21407-Der-erste-Wahlkampf-Stand-in-Travemuende.html

    Man sieht schon an den Überschriften: Das TRA-Blättchen fährt die übliche gesinnungsstramme Linie „ohne die AfD wäre das nicht passiert, AfD raus!“

  43. #58 Ewald

    https://www.youtube.com/watch?v=afsLnNJFRyY

    Auch Schweden ist nicht mehr kontrollierbar.

    _________________________________________

    IRRE!

    http://www.bento.de/politik/dunkle-haut-uebergroesse-transgender-noch-nie-waren-cover-von-magazinen-so-divers-wie-2016-1071253/#refsponi

    Aber: Da geht noch mehr!

    Das bedeutet:

    Noch immer sind viel mehr weiße Frauen auf den Titelseiten der viel beachteten Magazine zu sehen. <<

    UND DAS IST AUCH GUT SO, DU IRRE!

    ____________________________________________

    Spiegelsche Überheblichkeit:

    http://www.spiegel.de/fotostrecke/cartoon-des-tages-fotostrecke-142907.html

    Nee, früher las er den Spiegel!

  44. #53 lorbas (17. Dez 2016 17:50)

    Frühstücksfernsehen
    Claus Strunz: „Der Tod von Maria L. ist totales Staatsversagen!“
    +++++++++
    Nun ja… er spricht erlaubt wie ein Rechts-Radikaler…
    Die Zeiten scheinen sich zu verändern ?

  45. Egal worum es dabei geht, für eine klare Linie bedarf es der Unterstützung einer Organisation, die die Betroffenen unterstützt.
    Diese Schwäche seitens der Kirchen und Verwaltungen wird einfach nur ausgenutzt. Schlimm finde ich es jedoch, dass ein einziger Vater so etwas auslösen darf. Sie muss also wiedereinmal durch private Initiativen ausgelöst werden. Und wir müssen dafür spenden.

  46. Beim Weihnachtsgeld hält der Moslemvater bestimmt die Hand auf. Auch die christlichen Feiertage wird er frei haben/machen…. wobei ich darauf warte, bis irgendjemand mal auf die Idee kommt, die Feiertage allgemein abzuschaffen.

  47. ja, da habt ihr’s doch, wie’s in Zukunft abgeht: Glaubt irgendjemand, bei den Muslimen kann er noch seine andere Religion irgendwie frei ausüben?
    Ganz sicher nicht!

  48. Ich werde nie verstehen, wie eine unterlegene Gewaltkultur ohne jeden sittlichen Anstand und ohne jede Bildung in unserem Hochtechnologieland dermaßen prenetant in Erscheinung treten kann – und das alles noch ungestraft. Wie also ist es möglich, dass der Schwanz den Hund führt?

  49. Etwa 2000 Verdummten heute in Berlin paßte offenbar die Befreiung Aleppos nicht. In Hamburg demonstrierten nur 700 Dumme, was immerhin für die Hansestadt spricht.

  50. Das muss doch auch der letzte dumm-bratzige Islamkriecher kapieren..
    .

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    „Dank eurer demokratischen Gesetze werden wir euch überwältigen, dank Eurer religiösen Gesetze werden wir euch beherrschen.“

    Imam von Izmir

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Natürlich steht das deutsche Grundgesetz über der Scharia, solange wir in der Minderheit sind.“

    Hassan al Dabbagh ist Imam der Leipziger Al-Rahman Moschee

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Der Islam kann grundsätzlich nicht mit anderen Kulturen koexistieren. Auf keiner Ebene können Muslime mit Juden oder Christen koexistieren.“

    Nonie Darwish, die Tochter von Mustafa Hafez, des Gründers der Fedajeen, der ersten Terrorgruppe in Gaza

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Es ist hart für die Ungläubigen, daß unsere Religion uns befiehlt, ihnen die Hälse durchzuschneiden.“

    Mohammed Fazazi, Predigt in der Hamburger Al-Quds-Moschee

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Europäer sind so dekadent, daß sie nicht einmal mehr Kinder zeugen können. Wir übernehmen das für sie. Und holen uns ihr Land.“

    Imam Anhem Choudry in einer Predigt in London

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    “Die Europäer glauben, dass die Muslime nur zum Geldverdienen nach Europa gekommen sind. Aber Allah hat einen anderen Plan. (..) Wir werden ganz sicher an die Macht kommen, ob dies jedoch mit Blutvergießen oder ohne geschieht, ist eine offene Frage.”

    Necmettin Erbakan, mehrfach stellvertretender Ministerpräsident und vom 28. Juni 1996 bis zum 30. Juni 1997 Ministerpräsident der Türkei

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    „Ich hätte auch Angst vor dem Islam, wenn ich kein Muslim wäre!“

    Mufti von Marseille

  51. #59 Dortmunder Buerger (17. Dez 2016 17:56)

    aber aber… der Spiegel hat doch gesagt die haben auf ihrer Kleidung Hakenkreuze gehabt…

  52. Kirchen-Blog: Islam und Christentum
    Wird das Abendland islamisiert?

    Seit seiner Gründung vor fast 1400 Jahren trat der Islam in Konkurrenz zum Christentum. Kriege, Konflikte und Rivalitäten belasteten das Verhältnis der beiden Weltreligionen. Bis heute ist die Beziehung von Misstrauen und Vorurteilen geprägt.

    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.kirchen-blog-islam-und-christentum-wird-das-abendland-islamisiert.97a73b27-865d-4c6e-8385-12985c1055b3.html

  53. OT

    Aleppo, Aleppo, Aloppo: Pallywood im höchsten Gang!

    Es tauchen immer mehr Videos in den sozialen Medien auf, in denen Kinder von ihrer Angst erzählen, in den Kriegswirren um Aleppo zu sterben. Wie gehen wir mit diesen letzten Botschaften um?

    Seit Jahrzehnten lecken die MSM jede hinterfotzig fabrizierte Moslem-Lüge aus Islamien auf. Das waren Fake News vom Feinsten, aus dem Libanonkrieg, aus dem Gaza-Krieg, aus der Türkei, aus Syrien, aus dem Irak. Aus Hamastan, Talibanistan, Erdoganistan. Aber schön, daß es jetzt „Fake News“ heißt.

    https://www.welt.de/kultur/article160388232/Wenn-Kinder-vom-nahen-Tod-erzaehlen.html

  54. Abwarten ! Spätestens nächstes Jahr wird dann eine Art muslimisches Krippenspiel aufgeführt. Deko bleibt die Gleiche nur schlitzen dann die Hirten unter Kriegsgeschrei und Beifallklatschen von Toleranzverblödeten Kirchen und v.e.r.d.i Vertretern die Kehlen der Tiere durch.

  55. #61 Union Jack (17. Dez 2016 18:00)
    OT

    Am Samstag, 17.12.2016, wurde von einem Mitarbeiter des Weilburger Tageblatts eine Sachbeschädigung an einem erst am Donnerstag, den 15.12.2016, gepflanzten Baum in Weilburg, Käsmarkplatz, gemeldet. Der Baum, eine Winterlinde, sei von einer islamischen Gemeinde zusammen mit dem Bürgermeister von Weilburg als ‚Zeichen für Freundschaft und Frieden‘ und gegen Hass und Gewalt gepflanzt worden. Lediglich der Stamm mit einer Restlänge von ca. einem Meter stand noch dort.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50153/3514237

    Tja. Frohe Weihnachten.


    Die Linde hat dieses Opfer moeglicherweise gern gebracht. Man kann dafuer andere, nicht-verlogene Linden pflanzen in ihrem Gedenken.

  56. Nicht nur das britische Volk, sondern ganz offensichtlich das deutsche Volk ist dem Untergang geweiht. Das Verhalten der Deutschen hinsichtlich Leugnen der eigenen Kultur und Verleugnung des Christentums führt in ca. 10-20 Jahren zum Erlöschen dieser Spezie. Durch eigene Erfahrung: Das Gutmenschentum hält sich jetzt etwas bedeckt. Was Grund zur Sorge gibt, ist das Resignieren vieler deutscher Bürger. Ohne nachzudenken, dass die Deutschen zumindest seit der Zeit der „Aufklärung“ einen höheren Intelligenzgrad als die Muslime erreicht haben, ist es den Meisten egal, dass ihre Enkel dann braunhäutig und mit weniger Intelligenz ausgestattet sind. Wa den künftigen deutschen Frauen bevorsteht, scheint niemand zu kümmern.
    Ich sage es ganz offen:“DAS SIND DANN NICHT MEHR MEINE NACHKOMMEN:

  57. Jo und hätte der genügend Kohle gehabt oder wäre von Organisationen unterstützt worden,hätte der auch geklagt.
    Diese Umvolkung findet doch im Geiste der Junckerschen Trippelschrittaktik statt.
    Hier mal ein Scheibchen,dort mal eins und am Ende steht man mit dem berühmten Feigenblatt vor dem Körper da,leise,still und heimlich wurde die gesammte Umvolkung und Islamisierung in „trockene Tücher“ gebracht.
    Solange der Michel schläft,die Gutmenschen pampern,die Parteien und Gewerkschaften auf Seiten der Umvolker sind,weben die anderen ihr Netz immer weiter,bis es zu spät ist und die fetten Spinnen,ohne Gefahr, ans Tageslicht gelangen…

  58. Ich bitte doch Quält doch das arme Kind nicht -es muss nicht am Krippenspiel teilnehmen – eine kleine Reise nach Afghanistan erscheint mir viel besser – inklusive der gesamten Familie versteht sich!

  59. #16 Freya- (17. Dez 2016 17:21)

    LONDON: Schon wieder Demo für Kaliphat!

    http://www.breitbart.com/london/2016/12/17/british-muslims-again-gather-in-central-london-to-call-for-caliphate/

    @Freya. Ich würde nachgeben.

    Es gibt genug unbewohnte Inseln dort in der Gegend.

    Einfach eine unbewohnte Insel mit allen dort lebenden Moslems ansiedeln. Komplett vom Festland getrennt: keine kostenlose Krankenhäuser, keine Sozialhilfe, keine Fähre, keine Autos, kein Strom, kein Gas, kein Handysignal, kein Internet, kein Krankenhaus, keine moderne Medikamente, keine moderne medizinische Behandlungen, kein Fernseher, kein Flughafen. Von mit aus Materie für eine riesig große Moschee spendieren. Und ein Paar Schafe, für die kalte, einsame Winternächte ;-).

    Massenweise Minen drumherum um (in ihrer Sinne) die Integrität des Kalifats zu gewährleisten.

    Geht doch. Ich würde mich als Freiwilliger melden um beim Umzug mitzuhelfen. Frohe Weihnachten!

    🙂

  60. #68 talok (17. Dez 2016 18:13)

    Etwa 2000 Verdummten heute in Berlin paßte offenbar die Befreiung Aleppos nicht. In Hamburg demonstrierten nur 700 Dumme, was immerhin für die Hansestadt spricht.

    Mal wieder so eine konzertierte Moslem-Aktion in D. Gestern abend ging es mit finsteren Moslemhorden in Köln und Bremen los. Heute also weiter in Hamburg und Berlin. Aufgerufen haben, soweit ich das verfolgt habe, immer Islamverbände.

  61. Netzfund:

    Sonnige.Kanaren hat heute zum zweiten Mal gegen Lutz Bachmann gehetzt sowohl im hauseigenen Blog wie auch hier auf Facebook – am 14. November gar unter Nennung seiner kompletten Wohnadresse und mit Attacken gegen seinen Vermieter. Ich habe dort bereits ausfuehrlich meine Meinung gesagt zu deren Verstaendnis von Demokratie und Toleranz. Wer moechte kann dort gern ebenfalls eine entsprechende Wuerdigung in deren Bewertung hinterlassen.

    http://www.sonnige-kanaren.de/kanaren-blog/2016/11/14/lutz-bachmann-immer-noch-auf-der-insel/

  62. #79 Union Jack (17. Dez 2016 18:19)

    – London-Demo für Kalifat –

    Shetlands, Orkneys, Scillys. Auf einem der unbewohnten Eilande dieser Inselgruppen findet sich bestimmt ein Fleckchen für ein Kalifat. Einfach Moslems dort ohne alles absetzen. Allah kümmert sich dann schon.

  63. Türkisches Religionsamt setzt Vorstand von Moscheeverein in Berlin ab

    Offenbar ist der Vorstand der Setlik-Moschee in Berlin-Neukölln ausgetauscht worden, weil er sich um Öffnung und Integration bemüht hatte. Der türkische Religionsattaché soll mit einer vorbereiteten Wahlliste in den Moscheeverein gekommen sein.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/tuerkischer-einfluss-in-deutschland-tuerkisches-religionsamt-setzt-vorstand-von-moscheeverein-in-berlin-ab/14993238.html

    Kurioses aus der Kalifat-Hauptstadt. Ob er auch mit dem Jogi und der Angela Cordon-Bleu gegessen hat?

  64. Mein Gott, das Kind von dem muss doch nicht an dem Krippenspiel teilnehmen bzw. dabei sein. Wo ist das Problem?

    Kürzlich wurden die deutschen Eltern eines Kindes, das an einem Schulausflug in eine Moschee nicht teilgenommen hat, zu einer Strafe in dreistelliger Höhe verurteilt. Wenn wir keine Gesinnungsjustiz hätten müsste man mit dem Muselvater doch in gleicher Weise verfahren, oder?

  65. Lausige 34!!!! Afghanen…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wenn schon bei läppischen 34 illegalen Afghanen (davon viele Kriminelle) so ein Gezeter entsteht..

    WAS….

    ..wird erst sein wenn wir Millionen Moslems/Pass-deutsche Moslems wieder in ihre richtige Heimat verfrachten?

    AfD bitte übernehmen sie..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

    Abschiebung eines Afghanen gestoppt

    Das Bundesverfassungsgericht hat die Abschiebung eines Afghanen gestoppt. Der Mann gehörte zu einer Gruppe, die am Abend nach Kabul gebracht werden sollte. In Nordrhein-Westfalen trat eine Politikerin aus Protest gegen die Abschiebungen zurück.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/abschiebungen-nach-afghanistan-loest-koalitionskrach-in-nrw-aus-a-1125942.html

  66. „Vermutlich wird der Fundamental-Moslem nun aber sein Kind aus diesem Teil des Unterrichtes nehmen, nachdem er seine Forderung nach Absetzung des Krippenspiels nicht erfüllt sieht.“

    Genau. Und begleitet wird das Ganze mit dem unterirdischen Gewinsel der vorgesetzten Gutmenschen-Beamten. Und der Herr wird dafür auch keine 300,-€ Strafgeld zahlen, so wie deutsche Eltern, die ihren Nachwuchs nicht zur Multikultiverblödung in eine Moschee schicken wollen

  67. #freya
    du hast recht.
    die wirklichkeit geht aber weiter.
    der islam ist zwilling des nationalsozialismus.
    vernichtung der jüdischen rasse und aller „ungläubigen“ (du, ich..mit unseren familien) ist in dem perversen buch „koran“ und in den dortigen verfassungen festgeschrieben.

  68. Die Kommentare der hier versammelten Kommentierer greift zu kurz.
    Geht es doch auch nur darum, selbst den bisher noch unter Vertrag stehenden Wortbenutzern die Absolution abspinstig zu machen.
    Reaktionen auf das tippende Klientel ist mittlerweile zum Gähnen verurteilt. Polen indes strengt sich an die schreibende Zunft einer für das Volk nutzbringende Ebene zu transformieren und erntet deshalb Protest.
    Muß es immer erst dazu kommen, dass Sprechpuppen wie Reschke von ihren wohlpropagierten Gästen der Kanzlerin erst bereichert werden müssen, um zur Vernuft zu kommen?

  69. Krippenspiel auf islamisch:

    – Die Schafe werden geschächtet
    – Josef als Ungläubiger erschlagen
    – Maria als Sex-Sklavin entführt
    – Jesus als Janitschare (Knabenlese) aufgezogen
    – Der Ochs auch geschächtet
    – Der Esel mit Beute beladen

  70. #82 Babieca (17. Dez 2016 18:24)
    #79 Union Jack (17. Dez 2016 18:19)
    – London-Demo für Kalifat –

    Shetlands, Orkneys, Scillys. Auf einem der unbewohnten Eilande dieser Inselgruppen findet sich bestimmt ein Fleckchen für ein Kalifat. Einfach Moslems dort ohne alles absetzen. Allah kümmert sich dann schon.

    Babieca, Das ist doch Ketzerei!!!

    Da kommen die allerbeste Whiskys her. Um Gottes Willen. Nein, irgendetwas aus der Zeit des Empires.

    BAT – British Antarctic Territory
    https://en.wikipedia.org/wiki/British_Antarctic_Territory

    Marie Byrd Land gehört offiziell keinem. Kandidat Nr. 1. auf meiner Liste
    https://en.wikipedia.org/wiki/Marie_Byrd_Land

    Nur, die arme Pinguine…

  71. #83 Union Jack (17. Dez 2016 18:25)

    Türkisches Religionsamt setzt Vorstand von Moscheeverein in Berlin ab
    Offenbar ist der Vorstand der Setlik-Moschee in Berlin-Neukölln ausgetauscht worden, weil er sich um Öffnung und Integration bemüht hatte.

    Wie immer im Islam, Islam, Islam und bisher in JEDEM Moscheeverein, jeder Moschee, jedem Islamverein im Westen, von den USA über Deutschland bis Australien, von Islamien ganz zu schweigen: Kaum bemüht sich einer um ernsthaft (!) zaghafte Schritte Richtung Kuffar, ist er weg vom Fenster. Grund Nr. 93548485254847, warum es im Islam 1.0 nie etwas anderes als Islam 1.0 geben wird.

  72. Da helfen nur Blockflöten oder Elmar Hörigs Unflötigkeiten:

    „Unsere Bundeswumme hat wieder einen rausgehauen. Gegen Ängste gegenüber dem Islam rät diese fleischgewordene Flüchtlingsdrohne die Deutschen sollen sich wieder mehr mit christlichen Traditionen wappnen ?
    Ok, fangen wir damit an in allen Schulen und öffentlichen Gebäuden wieder Kreuze aufzuhängen ! Und zwar sofort !
    Amen“

  73. Wenn dem gnädigen Herrn Moslem das Krippenspiel nicht behagt, ist es ihm selbstverständlich unbenommen, dorthin zu gehen, wo er von derlei christlichen Petitessen nicht behelligt wird. Und Tschüs.

  74. #39 fiskegrateng (17. Dez 2016 17:33)
    #31 Thomas_Paine (17. Dez 2016 17:28)
    Wo ist das Problem?

    Das Problem ist, dass dieses muslimische Kind selber 10 muslimische Kinder bekommt usw., die nach und nach Europa zerstoeren.

    Absolut und vollkommen richtig!

  75. Da bin ich aber froh, dass ich mich zurück gehalten habe. Ich dachte doch eben, es müsse möglich sein die Schule und darüber die Anschrift des Muselmanen herauszubekommen. Da wollte ich doch tatsächlich demjenigen, der dies herausfindet 50 EURO Weihnachtsgeld in Form von einem Einkaufsgutschein beim Händler seiner Wahl zukommen lassen.
    In letzter Sekunde ist mir doch tatsächlich aufgefallen, dass das unter Umständen am Rande der Rechtmäßigkeit wäre.
    Naja, spende ich das Weihnachtsgeld eben PI. So muss auch niemand seine Identität preisgeben!

  76. Dieses Interview kann doch unmöglich echt sein, was Sabine Meier (Name geändert) hier von sich gibt, muß erfunden sein :

    http://www.focus.de/politik/deutschland/fluechtlingshelferin-erklaert-so-setze-ich-maennlichen-fluechtlingen-grenzen_id_6364973.html

    Flüchtlingshelferin erklärt: So setze ich männlichen Flüchtlingen Grenzen

    Sabine Meier: Ich denke schon, dass das Frauenbild kulturell bedingt anders ist. …. Im afghanischen Wortschatz etwa gibt es Ausdrücke wie „Ich hab‘ dich lieb“ gar nicht. Die Jungs gehen häufig in Gruppen auf Mädchen zu und sagen: „Ich liebe dich, ich liebe dich“. Und die Mädels finden das natürlich blöd. … Aber der Grundgedanke ist natürlich schon, dass sie eine Frau finden und auch alsbald heiraten wollen. ..

    Das Interview ist nicht lang, ist der schiere Wahnsinn und lohnt sich zu lesen, vor allem auch mal wieder die Kommentare. Da finden die meisten nämlich, dass sie das nicht müssen, was Frau Meier als Patentrezept ausgibt :

    Man muss einfach sehr viel erklären.

  77. Zitat von hier:

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/langenfeld/junge-maenner-greifen-musikschullehrer-an-aid-1.6455473

    (…) Indes wies Polizeisprecher Löhe darauf hin, dass sich in letzter Zeit „eine größere Gruppe schwieriger Jugendlicher und junger Erwachsener gebildet hat“.

    „Schwierig“. Schon klar, was an denen „schwierig“ ist.

    Diese fielen immer wieder als Einzeltäter durch Diebstahl, Bedrohung oder Körperverletzung auf. Sie stammten überwiegend aus Zuwandererfamilien, seien aber keine Flüchtlinge, sondern teils in Deutschland geboren.

    Um so schlimmer. Dann wissen wir ja, was uns mit den in Deutschland geborenen Kindern der sogenannten „Flüchtlinge“ bald blüht.

  78. #7 Lepanto2014 (17. Dez 2016 17:15)
    Merkwürdig, wenn es darum geht, islamische Bekleidungvorschriften u.a. im öffentlichen Raum durchzusetzen, hört man von Moslems selten die Argumentation, daß Deutschland ein säkulares Land sei.
    #################################################
    DREHT DOCH EINFACH DENDÖNER-SPIESS UM UND GEBT DEM INTOLERANTEN SPRENGGLÄUBIGEN ISLAM-NAZI EINEN TRITT IN DEN ARSCH!
    H.R
    WER HINDERT EUCH DARAN?

  79. 1.) @ Ev. Kirche Nord
    Vergelt´s Gott!

    2.) KLEINE KORREKTUR:
    Wir sind ZWAR ein säkulares Land, ABER KEIN LAIZISTISCHES, jedenfalls christlich geprägt.

    ++++++++++++++++++++

    Moslems, die nimmersatten Dauerforderer, z.B.

    Islam-Missionar Aiman Mazyek:

    Das ganze Jahr hat „Onkel“ Aiman Wünsche u. Forderungen für Moslems u. den Islam geäußert.

    So machte ihm die Österreische Botschaft in Berlin ein Geschenk u. taufte die Weihnachtsleckereien in „Winterliche Köstlichkeiten“ um.

    Der beschenkte „Onkel“ Aiman meinte, zum Schein, bescheiden,
    das wäre doch nicht nötig gewesen* u. hat gierig von den „Winterlichen Köstlichkeiten“ gefressen u. innerlich jubiliert, wieder ein Stück Boden für den Islam gemacht zu haben:

    Aiman A. Mazyek 15. Dez. 2016
    „Wir sind weder gefragt worden noch braucht´s hier Rücksicht. Vorm Hintergrund meines Buchtitels wirkt der bzberlin Artk. beinah skur­ril. Es war weihnachtlich schön im österreichischen Haus und gute Diskussion und Rede von Fr. Kässmann.“
    https://twitter.com/aimanmazyek?lang=de
    (Muladi Aiman Mazyek stellte sein Buch „Was machen Muslime an Weihnachten“ in der Österreichischen Botschaft vor – Mit einer Einführung von Margot Käßmann)

    ++++++++++++++++++++++++

    *Typische Art, seine Freude zu verbergen, weil man Angst habe, auch was geben zu müssen, meint das WWW

  80. #93 Babieca (17. Dez 2016 18:36)
    Grund Nr. 93548485254847, warum es im Islam 1.0 nie etwas anderes als Islam 1.0 geben wird.

    Dieses Erkenntnis ist Grund genug PI einzustellen und das Forum in einer Art deutsche NRA-Lobbygruppe zu verwandeln.

    Wie einst größten Premierminister und politische Rhetoriker Großbritanniens, Winston Churchill himself sagte „Sport ist mord“.

  81. #104 Maria-Bernhardine (17. Dez 2016 19:05)
    „(Muladi Aiman Mazyek stellte sein Buch „Was machen Muslime an Weihnachten“ in der Österreichischen Botschaft vor – Mit einer Einführung von Margot Käßmann)“
    ……………………………………
    Was die Anhägner des mutikriminellen Kinderf* Mohammel aus Mekka an Weihnachten machen, geht mir peripher und tangential am Rektum vorbei!

  82. Leider ist die Geschichte von Jesu Geburt im Koran ja völlig entstellt, weshalb man einem Mohammedaner ja auch kein Krippenspiel zumuten kann. Und natürlich hat der Koran recht, weil was wissen schon die Christen von Christi Geburt?

  83. #97 Babieca (17. Dez 2016 18:42)
    #92 Union Jack (17. Dez 2016 18:34)
    Um die Pinguine zu verschonen: Kann man die nicht auf so einem treibenden Tafeleisberg ansiedeln?

    http://usatoday30.usatoday.com/weather/resources/coldscience/2005-01-20-1956-antarctic-iceberg_x.htm

    Nein, auf keinem Fall. Die Gefahr ist nicht gebannt, dass sie doch wegen der Erderwärmung wegbrechen und Richtung zivilisierte Welt aufbrechen.

    Lieber die Pinguine umsiedeln. Ein Teil vom Eis kann man für die Pinguine dann bereitstellen wenn sie Europa ansteuern. Die niedliche Tiere sind leichter zu integrieren.

    Das restliche Eis kann man, im Sinne des Klimawandels, zu dem feinen Single Malt Schottischen Whiskey tun.

    Eine Win/Win-Situation für alle (Allah).

  84. #7 Lepanto2014 (17. Dez 2016 17:15)

    Merkwürdig, wenn es darum geht, islamische Bekleidungvorschriften u.a. im öffentlichen Raum durchzusetzen, hört man von Moslems selten die Argumentation, daß Deutschland ein säkulares Land sei.

    Ganz genau! Früher nannte man eine solche Situation mit wechselnder Argumentatioen „Der springende Punkt“. [Heute glauben die meisten, der springende Punkt sei so Begriff für eine wichtige Frage.
    Der springende Punkt heißt: Gehts um die christliche Prägung, dann ist Deutschland säkular, gehts aber um moslemische Wünsche, dass greift die Religionsfreiheit. Die Argumentation „springt“ also an diesem Punkt hin und her.

  85. Nein jetzt hat der Muselmann kein Recht bekommen. Er und andere werden weiter und weiter bohren bis keine Schule es mehr wagt Krippenspiele aufzuführen. So wie Weihnachtsfeiern in Schulen jetzt „multikulturelles Jahresendfest“ heißen.

    So wie Wintermärkte, Sonne Mond und Sternefest, und es in vielen Schulen und Kitas kein „ungesundes“ Schweinefleisch mehr gibt. Mit Islam hat das nichts zu tun !!

  86. Es gibt immer noch Leute die Glauben man könne einfach sage „Geht doch wenn es euch nicht passt“ so wie es z.B. #4 geradeheraus macht.
    Sie werden aber nicht gehen! Sie werden Parteien bilden, werden jede Menge Kinder bekommen und deutsche Kinder gibt es doch schon fast nicht mehr. Da braucht es dann auch kein Schweinefleisch mehr. Und Krippen brauchen wir auch nicht mehr. Und was sollen wir überhaupt mit diesem Kreuz da auf der Kirche? Brauchen wir nicht und der Halbmond sieht doch auch besser aus. Und diese Gesetze der Minderheit brauchen wir auch nicht mehr.
    Was schreit ihr hier so rum ?
    Das Land ist doch nicht euch gegeben sondern den Menschen. Also haltet die Schnauze oder verschwindet bevor wir nachhelfen. DAS, GENAU DAS ERWARTET UNS!

  87. #1 plantagenet (17. Dez 2016 17:11)

    Mir wird übel. Warum nur hat uns diese Pest heimgesucht? Ich habe doch nie CDU gewählt…

    ÜZ TÜR Übel?

  88. Waaaas? Die EKD hat nicht eingeknickt? Gibt’s das noch?

    Natürlich fordern Moslems immer nur, fordern, fordern, fordern, und immer arrogant wie Herrenmenschen: Morden, vergewaltigen, und immer fordern!

    DANKE, FRAU MERKEL!

  89. #60 Union Jack; Genau, wenn ich das Buch „Bombenbau leicht gemacht“ Sorry, ich weiss nicht, wie man das auf Arabisch schreibt im Internet als Download suche, dann mach ich das rein aus Neugier. Auch die suche nach C4, Semtex, Zündkapseln, uralten gebrauchthandys am besten mit noch funktionsfähiger
    nicht rückverfolgbarer SIM-Karte erfolgt rein informationell.

    #83 Union Jack; Der gesamte Verein sollte augenblicklich abgesetzt und zurück in die Türkei verfrachtet werden. Ich kenn mich mit Vereinen zwar nicht aus, aber das kann wohl nicht rechtmässig sein, dass irgendwelche Islamistenfuzzis da nach deutschem Vereinsrecht gewählte Vereinsvorstände absetzen. Hier gelten immer noch deutsche Gesetze.

  90. Ja wer hat damals das GG geschaffen und dabei nicht an diese einfallenden Frauenfeindlichen Invasoren der Muslime gerechnet.
    Aber unsere Politiker bzw. deren Wähler sind so blöd die deutschfeindlich gesinnten etablatiierte Mischpoke zu wählen.
    Wie gesagt, der Feind sind die eigenen Deutschen Landsleute,Hasser und Nestbeschmutzer.

  91. Die Vorgehensweise der Moslems – egal ob als Einzelperson wie in diesem Fall oder als Forderung des Zentralrats der Moslime – erinnert mich sehr stark an die EU-Kommission:

    Nach „Geständnis“ des OberEurokraten Juncker testet die EU-KOMMISSION ständig die Grenzen ihrer Kompetenzen. Eine Art Salami-Taktik.
    Wir erinnern uns, dass die EU-Kommission quasi die Exekutive, d.h gesetzausübende Gewalt der EU darstellt- obwohl sie von keiner Instanz legitimiert wurde, keiner Kontrolle unterliegt und sich peu-a-peu ständig neue Kompetenzen aneignet.

    Das EU-Parlament ist dagegen nicht erwähnenswert, denn außer riesigen Kosten produziert es nichts.

    Der Europäische Rat hat zwar die Macht, aber dafür keine Ahnung. Er agiert wie ein Aufsichtsrat, der auch rät, wen oder was er beaufsichtigen soll.

    Die Moslems agieren genauso wie die EU-Kommission:
    Fordern, fordern, fordern und abwarten was passiert. Und so schleichen sie sich permanent in eine Bedeutung, die ihnen nicht zusteht.

    Und unsere Volksvertreter (ich möchte sie nicht Volkstrottel nennen) weichen immer und überall zurück – und werden auch noch von Kirchenvertretern wie Kardinal Marx oder Bedfort-Bach unterstützt!

    Kein Wunder, dass der Bach langsam aber stetig den Bach runtergeht.

  92. Passend dazu:

    Man sagt nicht mehr Weihnachtsbaum.
    Es heißt jetzt: Extrem beleuchtetes Nadelgehölz mit Religionshintergrund.

  93. OT

    Aus Werbeblättern, des Einzelhandels, für kommende Woche folgende Wünsche:

    Der örtliche Biomarkt: Frohes Fest
    Aldi Nord: Besinnliches Weihnachtsfest
    Netto: Frohe Weihnachten
    Dän. Bettenlager: Big XMas Sale
    Action: Das Geheimnis des Weihnachtsmanns – Kauft günstig (bei uns)
    Lidl: Frohes und besinnliches Weihnachtsfest
    Expert: Weihnachten gibt´s die Route!
    TrinkGut: Super Weihnachtspreise
    Rossmann: Frohe Weihnachten

    ++++++++++++++++++

    „OWL* am Sonntag“, gratis aus dem Hause „Westfalen Blatt“ FRAGT (Ich tippe das meiste dazu ab. Ohne Gewähr!):

    „Was bedeutet Weihnachten für Sie?… Im Schnitt kauft jeder Geschenke für 200 Euro… Jeder 10. Bundesbürger(inkl. paßdeutsche Muselmanen?) hat keine Ahnung, welche Bedeutung es hat: das Fest der Geburt Jesu Christi. Einer Umfrage zufolge glauben 10% der Befragten, Weihnachten habe andere Hintergründe. Für die Mehrzahl aber ist das Fest der Höhepunkt des Jahres…, für manche ist ein Heiligabend ohne Besuch der Christmette nicht vorstellbar.

    Hat der christliche Ursprung von Weihnachten noch eine Bedeutung für Sie oder überwiegt die Tradition des Familienfestes? Was unternehmen Sie, was ist Ihnen wichtig, worauf verzichten Sie?

    Schreiben Sie bis Dienstag 20. Dez. an OWL am Sonntag … oder per E-Mail owlamsonntag@westfalen-blatt.de. Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Namen u. Ihre Adresse anzugeben.

    (Anm.: Ganze Adresse wird nicht veröffentlicht. Als ich früher mal schrieb, bat ich aber stets darum. Natürlich sortiert das WB aus u. kürzt, zudem erfindet es für jeden Leserbrief einen Titel.)

    Wie dem auch sei, ich schreibe nicht mehr. Entweder kürzt das WB oder druckt gar nicht ab oder mein Zahnarzt quatscht mich darauf an.

    Mir ist natürl. was dazu eingefallen – schenke es lieber PI, Lesern u. Kommentatoren:

    „Weihnachten, gesegnetes christlich Feste,
    für die Menschheit geschah das Allerbeste:
    Der Heiland, Christus ward geboren
    (später für uns am Kreuze gestorben).
    Maria hatte ‚Ja‘ gesagt –
    Dankeschön @ Gottes Magd!“

    🙂

    +++++++++++++++++

    *Abkürzung für Ostwestfalen-Lippe

  94. #124 Pinto222 (17. Dez 2016 20:16)
    Müssen wir jetzt den Begriff „Kreuz ung“ im Straßenverkehr auch streichen?
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wenn wir 15 Millionen Mohammedaner aus Deutschland entfernen und zusätzlich alle Koran-Kraftwerke rückbauen, ist genug Platz für jede Menge Kreisverkehre. Dann können auch Kreuzungen wegfallen.
    H.R

  95. #61 Union Jack (17. Dez 2016 18:00)
    OT

    Am Samstag, 17.12.2016, wurde von einem Mitarbeiter des Weilburger Tageblatts eine Sachbeschädigung an einem erst am Donnerstag, den 15.12.2016, gepflanzten Baum in Weilburg, Käsmarkplatz, gemeldet. Der Baum, eine Winterlinde, sei von einer islamischen Gemeinde zusammen mit dem Bürgermeister von Weilburg als ‚Zeichen für Freundschaft und Frieden‘ und gegen Hass und Gewalt gepflanzt worden. Lediglich der Stamm mit einer Restlänge von ca. einem Meter stand noch dort.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50153/3514237

    Tja. Frohe Weihnachten.
    ###################################################
    1 Meter REstlänge? Passt!
    Setzt ein Vogelhäuschen drauf und hängt ein paar Meisenringe rein.
    H.R

  96. #66 Athenagoras

    Ich werde nie verstehen, wie eine unterlegene Gewaltkultur ohne jeden sittlichen Anstand und ohne jede Bildung in unserem Hochtechnologieland dermaßen prenetant in Erscheinung treten kann – und das alles noch ungestraft. Wie also ist es möglich, dass der Schwanz den Hund führt?

    Wie das möglich ist? Ganz einfach: Die diesbezüglichen Probleme sitzen ausschließlich am Willy-Brandt-Platz 1, 10557 Berlin (BK’in), am Platz der Republik 1, 11011 Berlin (BT) und in Hunderten von Redaktionsstuben und TV-Studios, nicht zu vergessen die nachgeordneten Strukturen. Kurzum: Alles hausgemacht, entweder aus Hass und Niedertracht gegen das eigene Volk bzw. Land (Grüne) oder aus grenzenloser Dämlichkeit (SPD, Linke).

  97. Nein, hier hat der muslimische Vater Recht und die Pastorin Unrecht: Wir sind ein säkulärer Staat und die Kirche hat darum in der Schule nichts zu suchen! Auch wenn sich die Kirche immer wieder ranwannst durch Einladungen zum Schulbeginn, Krippenspektakel, Musikangebote etc., die z.T. mit dem Schulunterricht verknotet werden. Das an den Haaren herbeigezogene „Argument“:

    „In der Präambel unseres Grundgesetzes steht: Das deutsche Volk hat es beschlossen „im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen“. Den Vätern unseres Grundgesetzes war wichtig zu betonen, dass es noch eine Autorität gibt, die über dem Volk steht. Auch der Inhalt basiert auf christlichen Werten, etwa Artikel 1 – Die Würde des Menschen ist unantastbar.“

    ist kein Gesetz, das der Kirche irgendein Recht zubilligt, sondern ein von Wunschdenken getragenes Hineininterpretieren und eine anmaßende, unverschämte Vereinnahmung und Vermischung durch die Pastorin! Was bleibt: Es gibt kein Zugriffsrecht der Kirche auf die in der Schule schon vom Staat eingeknasteten Kinder, weil nur der Staat die Kinder politisch nach Gusto und Parteienlage indoktrinieren (misshandeln) darf. Die Kirche darf das SCHON LANGE NICHT mehr! Seit Bismarck, Frau Pastorin!
    Das Selbstbewusstsein eines muslimischen Vaters hat damit nichts zu tun und ändert nichts an den Machtverhältnissen zwischen Kirche und Staat in diesem Land!

    Die Kreuze an den Klassenwänden, die tabulose Sexualisierung der Kinder, politische oder religiöse Indoktrination und die deutsche Schulpflicht an sich (fußend auf dem Reichsschulgesetz von 1937)und mit ihm die von diesem Nazigesetz schmarotzenden staatsdienernden Lehrer, gehören auf den Müllhaufen der Geschichte!

  98. @ #125 Almute (17. Dez 2016 20:56)

    Falsch, was Sie schreiben!

    Wir sind ein säkularer, aber kein laizistischer Staat, das wird immer verwechselt. Sodaß die ev. Nordkirche letztendlich recht hat, wenn dort auch die beiden Wörter säkular u. laizistisch verwechselt wurden!

    Lesen Sie bitte hier:
    #104 Maria-Bernhardine (17. Dez 2016 19:05)

  99. Kultur ist, wenn man trotzdem lacht … ich bin übrigens dafür, das es kein bezahltes Halal-Essen mehr in Kitas, Schulen und sonstwo gibt … weil Halal ist Ausdruck für eine Missionierung ebenso wie das Verbergen weiblicher Haarprachten unter Kopftuch bis Burka …

  100. #82 Babieca

    Shetlands, Orkneys, Scillys. Auf einem der unbewohnten Eilande dieser Inselgruppen findet sich bestimmt ein Fleckchen für ein Kalifat.

    #92 Union Jack hat Recht!
    Ich empfehle entweder die Inselgruppe Süd-Georgien oder, noch besser, die Kerguelen! Denkbar wäre auch die Wrangel-Insel im Eismeer nördlich Ostsibirien. Mit Putin könnte man da eine preiswerte Lösung aushandeln, denn dort müssten die noch nicht einmal bewacht werden…

  101. #22 Alter Templer (17. Dez 2016 17:23)
    Der freche Muselmane kann ja seinen Integrationswillen dadurch bekunden, indem er im Krippenspiel die Rolle des Esels übernimmt.
    Aber ich befürchte, daß er lieber das Schaf beglücken würde.
    #####################################################
    Vielleicht geht es ihm ja auch „gegen den Strich“, dass seinem Junior die echte Teilhabe verweigert wird:
    Für die Beglückung des Schafes ist er schon zu gross, für den Esel zu klein und die Ziege steht vor der Klasse und unterrichtet.
    MÄÄÄÄÄÄÄÄH!
    H.R

  102. Die Politiker und ihre Lügenpresse haben den Boden dafür bereitet, dass sich solche Leute so äußern.

  103. #102 Drohnenpilot (17. Dez 2016 18:27)
    Lausige 34!!!! Afghanen…

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Wenn schon bei läppischen 34 illegalen Afghanen (davon viele Kriminelle) so ein Gezeter entsteht..

    WAS….

    ..wird erst sein wenn wir Millionen Moslems/Pass-deutsche Moslems wieder in ihre richtige Heimat verfrachten?

    AfD bitte übernehmen sie..

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

    Abschiebung eines Afghanen gestoppt

    Das Bundesverfassungsgericht hat die Abschiebung eines Afghanen gestoppt. Der Mann gehörte zu einer Gruppe, die am Abend nach Kabul gebracht werden sollte. In Nordrhein-Westfalen trat eine Politikerin aus Protest gegen die Abschiebungen zurück.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/abschiebungen-nach-afghanistan-loest-koalitionskrach-in-nrw-aus-a-1125942.html
    ###################################################
    Das wird nicht ohne staatliche Strukturen gehen.
    Wir werden ein Ausbürgerungs- und Abschiebungs- Ministerium implementieren müssen.
    Zeitnah!
    H.R

  104. Dem aufsässigen Mohammedaner gehört ein Pflichtkurs aufgebürdet, wo er auf der Blockflöte Weihnachtslieder spielen lernt. Von kopierten Leidblättern natürlich…
    Bis zum erfolgreichen Abschluß des Kurses werden alle Sozialleistungen von den Ungäubigen ausgesetzt. Alternativlos.

  105. Bestimmt wird der Mohammedaner-Vater jetzt durch alle Instanzen bis vors Bundesverfassungsgericht ziehen.
    Unterstützt wird er dabei von Mazyek und Konsorten.
    Das BVG wird dann seiner Klage stattgeben und künftig sind Krippenspiele in Deutschland verboten. Bei ähnlichen Fällen wie z.B. Kreuz in Schulräumen abhängen, Lehrerinnen mit Kopftuch einstellen etc. hat sich das BVG ja bereits in der Vergangenheit als der willige Diener des Islams hervorgetan.

    Nein, eine Islamisierung findet nicht statt.

  106. Deutschland hat sich glückliche Sklaven herangezogen. Diese freuen sich selbst über ihren Untergang.
    Meine Glückwünsche gelten dem Dressurerfolg durch die Altparteien.

  107. Bestimmt finden sich auch dieses Jahr wieder Pfäffinnen und Pfaffen, die das Hochfest der Geburt des Heilands zu einer rührseligen, romantisch verklärten und bürgerlich-wohligen Eiapopeia-Story mit nutzlosen Appellen („Lasst uns die Welt ein wenig besser machen… Aleppo ist das Bethlehem von heute… Aleppo, Aleppo, Aleppo…“) machen

  108. Trotzdem Lügenkirche, denn:

    „Das deutsche Volk hat es beschlossen „im Bewusstsein seiner Verantwortung vor Gott und den Menschen“.“ nö, DAS hat das dt. Volk nie getan, ist so.
    Selbst Opa – als er noch auf beiden Ohren was gehört hat – bestätigte, dass er das nie entschieden hat.

  109. #7 Keltenkrieger (17. Dez 2016 17:14)

    Siehe hierzu dieses Buch (Taschenbuch- oder E-Buch-Version verfügbar

    Das empfehlen Sie ja nun immer wieder.
    Das ist: „Mühlhiasl, Irlmaier, Baba Wanga und andere Propheten sowie die dritte Fatima-Prophezeiung mit Blick auf den Islam-Terrorismus ganz neu interpretiert.“

    Was soll das- kriegen Sie Provision dafür ?
    Prophezeihungen alter Weiber und Spinner helfen nun wirklich nicht weiter, da können wir uns auch gleich an den Imam unseres Vetrauens wenden.

    Es gibt genug Literatur, die sich mit Tatsachen gegen die Ideologie des extrem brutalen Räubers, Mörders und Feldherrn des 7. Jahrhunderts auseinandersetzt.

  110. Vielleicht wollte die Lehrerin das Krippenspiel von Olaf Schubert nachspielen. Dies ist jedes Jahr neu und an der Grenze zur Blasphemie angesiedelt – man weiß nur noch nicht, von welcher Seite. Kartenkäufer aus den alten Bundesländern sollen mitunter die Veranstaltung schon kurz nach Beginn entsetzt verlassen haben, so dass es Olafs Krippenspiel eigentlich nur noch in den neuen Bundesländern zu sehen gibt.

    Kürzlich äußerte sich Olaf Schubert auch über den braunen Feinstaub in seiner Heimatstadt Dresden:
    http://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Das-verliebte-Pullunder-Wunder-artikel9704699.php

  111. Die Lehrerin wandte sich an die Evangelische Kirche im Norddeutschen Rundfunk (NDR), die erfreulicherweise nicht gegenüber dem frech fordernden Moslem einknickte, sondern die christliche Prägung Deutschlands betonte.
    ——-
    Wie lange, bis die Spendenbetteleien zur Weihnachtszeit vorbei sind, ist der Klingenbeutel erst wieder voll, ist es auch mit der Moral wieder vorbei !

  112. @ 20 „Erbsensuppe mit fettem Schweinebauch“
    (sei herzlich gegrüßt)

    Der Islam mit seinen Kalifaten ist nichts anderes als religiöser Feudalismus, der die Menschen unfrei macht und unterdrückt.

    Wir dürfen es niemals zulassen, das die Werte der Aufklärung, für die unsere Ur-Großväter und Mütter ihr Blut und Leben ließen, durch diesen Islam mit all seinen Zwängen und Vorschriften die besonders für Frauen ein unwürdiges Leben bedeuten, verdrängt werden.

    Danke für diese Formulierung.

    Leider haben diese analphabetischen Islamisten immer Immunität vor Kritik. Sie werden von den Islam-Verbänden auf Zoff gebürstet, um Unfrieden zu streuen und Ungläubige zu provozieren.
    Wäre dieser Moslem kein Analphabet, so würde er wissen, dass im Koran Maria, als jungfräuliche Mutter Jesus (als Prophet Allahs) geehrt wird.

    Sure 19: Maryam (Maria), (Quran 19:17-19), (Quran 19:20), (Quran 3:42-43), (Quran 3:45-48), (Quran 66:12),

  113. Was ist unsere Herkunft, was sind unsere Bräuche noch wert, wer weiß noch was Tradition ist?

    Wer hält noch gute Stücke darauf, sich auf jene zu besinnen? Keine müde Sau.

    Super-D ist in den Multikulti-Arsch gekrochen und weiß nicht wie es wieder rauskommt.

  114. Die rotgrüne Ideologie fördert das Herrenmenschen-Verhalten unserer islamischen Kulturbereicherer ungemein!

    🙂

  115. Die Vokabeln Arschloch und verpiss dich müssten doch auch der evangelischen Kirche in Norddeutschland bekannt sein. Der Brief wäre sehr viel kürzer.

  116. Immer daran denken: Doofe Deutsche geben den Musels erst die Möglichkeit überhaupt etwas zu „fordern“, und erfüllen deren Forderungen !!!
    Ohne „Doofe Deutsche“ würden die Moslems keine möglichkeit zur Islamisierung von Deutschland bekommen !

  117. Aber deutsche Kinder bei jeder sich bietenden Gelegenheit in Moscheen schleifen und sogar Bußgeld verhängen, wenn sie die Zwangs-Missionierung nicht mitmachen wollen.
    Das ist in Deutschland kein Problem…

  118. Man lese den Koran, die muselmanischer Raub- und Mord-
    Gebrauchsanweisung für jeden „Rechtgläubigen“:

    Darin steht, was uns unter ihnen droht.

    Wenn diese Primitivethnien in unserem Land in der
    Mehrzahl sind, dann Gnade uns Gott!

    Deshalb, einsammeln und rausschmeißen, so lange wir
    es noch können!!!!!

  119. Es steht dem Moslem frei, Deutschland jederzeit in Richtung Wüste zu verlassen. Wir schulden diesen Leuten aber so etwas von gar nichts!

  120. Wenn es diesem Typ hier nicht paßt, soll er gehen.
    Wir werden uns noch wundern, was da alles auf uns zukommt

  121. Nönö, stellt das Balg ruhig vom Krippenspiel frei.

    Es wird ja auch wieder Ostern und dann braucht man fürs Passionsspiel auch einen Jesus-Darsteller.

    Noch jemand Nägel?

  122. Liebe Deutsche nachtbarn.Das gleiche erleben wir hier in Holland auch mit der scheis import.Es ist schon zo weit das man in Amsterdam auf die schule Weinachtsfest umgesetz hat in Decemberfest, alles um die import zufrieden zu stellen.Aber wir haben wenigstens eine schans nachstes jahr um die ganse import zuruck zu schikken nach das rifgebergte woh die her kommen.Die meiste Hollander sind es sat und gehen PVV stimmen in marz.Auch wir wissen das wir diese elend alles zu verdanken an die linkspolitieker und Frau Merkel die hat gans Europa kaput gemacht,uns uber flutet mit criminelen terroristen und eine idilogie aus tot und mord importiert.Als Hollanderin sage ich,Alle burger aus der EU mussen in aufstand kommen gegen diese unerwunschte import bevor es zu spat ist.Wen keine veranderungen kommen giebt es in kurze eine burgerkrieg uberal in Europa.Ich wil mein chrisliches weinachtsfest nicht einlieferen fur eine idiologie die nicht in Europa zuhauze hort.

  123. dieser Muselmane müsste dazu gezwungen werden den Esel beim Krippenspiel zu mimen und anschliessend per Frachtschiff mit allen anderen Ützlibrützlis in sein Steinzeitland verfrachtet werden…

Comments are closed.