Wie weit werden unsere selbsternannten „politischen Eliten“ noch gehen? Ihres Zeichens ursächlich für die größte Wanderungsbewegung von islamisch geprägten Menschen in unsere Heimat, die es jemals gab. Sie sind gerade im Begriff, alle angestammten Gesellschaftsbande komplett zu zerreißen, um eine neue, bunt durchmischte und somit identitätslose (die schon länger hier Lebenden) Bevölkerung zu generieren. Da wir mittlerweile wissen, dass in der großen Politik absolut nichts zufällig geschieht, stellt sich die obige Frage insbesondere vor dem Hintergrund, dass derzeit noch (fast) alle Informationen des Internets für Jedermann zugänglich sind, so auch unzählige regierungskritische, zum Teil analytisch brilliante Texte von konservativ-rechtsliberalen Autoren. Und auch das zunehmende Aufbegehren einiger Teile der eigentlich zum demütigen Stillhalten konditionierten Bewohnerschaft könnte die amtierenden Polit-Granden dazu veranlassen, die Zügel noch fester anzuziehen.

(Von cantaloop)

Dank ihrer Immunität sind weite Teile der Parlamentarier und insbesondere unsere „Kanzlerin dero Gnaden“, aktuell und auch in naher Zukunft faktisch unangreifbar. Lediglich (noch) abwählbar. Diese autoritativen „Volksvertreter“ können nach derzeitigem Stand der Gesetzeslage von niemandem für ihre Interaktionen hinsichtlich der stattfindenden Bevölkerungsverschiebung hin zu einem unsicheren und repressiven Staat mit prosperierender und laut fordernder islamischer Minderheit zur Verantwortung gezogen werden. Sie stehen „moralisch“ über allen Dingen – und sind größtenteils nur in ihren eigenen, realitätsabgewandten und vom „gemeinen Pöbel“ hermetisch abgeschotteten Lebenswelten beheimatet. Natürlich abseits jedweder Gefahren, Übeln oder gar Risiken, denen sich die angestammte Allgemeinheit nahezu täglich ausgesetzt sieht. Die Kontrolle der öffentlichen Sicherheit, einst eine der Kernaufgaben des Staates, ist zwischenzeitlich der Kontrolle über die politische Diskurshoheit gewichen. Und diese obliegt bekanntlich der Partei „Die Grünen“.

Solange es den (politischen) Islam und dessen zahlreiche, interne Kriege auf dieser Welt gibt, wird der Strom von „Flüchtenden“, die von ihren Geburtsländern aus in die westliche Hemisphäre streben, nie wieder abreißen. Das muss uns endlich klarwerden. Dieses ideologisch aufgeladene und komplett lebensumfassende Vermächtnis Mohammeds sorgt auch dank der enormen Fertilitätsrate seiner Anhänger stets für eine große Anzahl von in ihrer Heimat vollkommen nutzlosen und ungebrauchten jungen Männern, die in Ermangelung einer ausreichenden Bildung leicht zu manipulieren sind – und je nach Einsatzzweck seitens ihrer „Herrscher“ nahezu beliebig instrumentalisiert werden können.

Wenn man, so wie die derzeitige deutsche Regierung, die Rahmenbedingungen schafft, dass eine veritable Anzahl von sogenannten „youth bulges“ nahezu beliebig ins Land einströmen kann, dann wird man über kurz oder lang ein Gewaltproblem bekommen. Warum? Weil es einfach in der Natur der Sache liegt. Testosterongeschwängerte Jungspunde aus dem prüden Morgenland und Afrika, womöglich noch religiös verbrämt, sexuell unausgelastet und voller Zorn gegenüber den verhassten „Kuffar“ neigen eben dazu, ihren Unmut nicht im diskursiven Stuhlkreis einer Waldorf-Schule kundzutun – sondern diesen impulsiv auf der Straße – und sehr zu Ungunsten der autochthonen Mehrheitsbevölkerung „auszuleben“. Und just diesem angestauten „Hader“ jener unzivilisierten jungen Männer wird seitens der Regierenden aktuell nicht vehement genug entgegengewirkt.

Demzufolge sind auch die angedachten „hate-speech“-Aktivitäten und „Gesetzesverschärfungen“ unseres Justizministers und seiner in zahlreichen NGO´s organisierten Helfershelfer nichts anderes als die Vorstufe zu einer Art von „Notstandsgesetzen“. Es wird ein gläserner, rundumüberwachter Bürger geschaffen, der jederzeit „reglementiert“ werden kann – und darüber hinaus auch noch glaubt, dies alles geschehe zu seiner eigenen Sicherheit.

Man hat diesbezüglich viel vom untergegangenen sozialistischen „Arbeiter- und Bauernstaat“ gelernt. Und dessen ehemalige Protagonisten wie Kanzlerin, Bundespräsident oder auch zahlreiche Bundestagsmitglieder tragen offenbar dafür Sorge, das einst Gelernte mittels bewährter Agitation und Propaganda weiterhin umzusetzen. Doch wofür das alles? Sind wir bereits auf dem Weg in einen sozialistisch geprägten Islamstaat unter der Führung einer Elite von auserwählten „Europa-Politikern“? Alles scheint derzeit möglich zu sein.

Die mangelnde Homogenität und die damit verbundene tiefe Spaltung der Gesellschaft gereicht den „Herrschenden“ selbstredend erheblich zum Vorteil. Die jüngere, in staatlichen Schulen und Universitäten schon stramm grün-links erzogene Generation sieht sich einer geballten und dank der „Babyboomer-Generation“ stetig wachsenden Phalanx der Rentner gegenüber stehend, von denen ein nicht unbeträchtlicher Teil dem Segment „altersstarrsinnig“ und „besserwisserisch“ zuzuordnen ist. Diese Älteren verlassen sich noch größtenteils auf das, was in der Vergangenheit vorteilhaft für sie war – und wählen in weiten Teilen just jene Parteien, die sich für die derzeitigen Mißstände maßgeblich verantwortlich zeichnen. Ergo – junge Linke und Grüne kämpfen auf der einen Seite gegen nicht wenige, starrsinnig SPD und CDU wählende Senioren. Dabei wird der wertschöpfende, konservativ-liberale Mittelstand zerrieben. Denn wer hart arbeitet, hat bekanntlich kaum Zeit, um sich auch noch um das politische Tagesgeschehen zu kümmern – und muss sich auf die von ihm legitimierten, staatlichen Strukturen verlassen können.

Nun hat sich die politische Gemengelage jedoch grundlegend geändert – der Staatsmacht ist derzeit kaum mehr zu vertrauen. Aber durch die raffinierte Propaganda und die analog dazu geführte Berichterstattung seitens der regierungstreuen Journalisten ist dies für Unbedarfte kaum noch zu durchschauen. So verbreiteten diese „Qualitäts“-Medien noch vor wenigen Tagen die Meldung, dass nach den Terroranschlägen in Berlin und der „Silvesterproblematik“ die Zustimmung für die Kanzlerinnen-Partei deutlich gestiegen sei.

Nun, man sieht bereits, wie weit das „Establishment“ gehen wird, um sein wie auch immer geartetes Ziel zu Lasten des Souveräns zu erreichen. Ein zerstrittenes und heterogenes Volk kann eben wesentlich einfacher ausgetrickst werden als kritische und in sich geeinte „Landeskinder“. Große Teile der angestammten Bevölkerung wollen diese grausame Entwicklung jedoch immer noch nicht wahrhaben – schauen ihrer eigenen Abschaffung buchstäblich vom Sofa aus zu. Und stellen ihrer selbstgefälligen Regierung damit quasi eine Blanko-Vollmacht aus. Expressis verbis.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

258 KOMMENTARE

  1. So verbreiteten diese „Qualitäts“-Medien noch vor wenigen Tagen die Meldung, dass nach den Terroranschlägen in Berlin und der „Silvesterproblematik“ die Zustimmung für die Kanzlerinnen-Partei deutlich gestiegen sei.

    Wie hoch waren noch mal die Strafen für Fake-News?

  2. Wie weit werden unsere „Eliten“ noch gehen?

    ———————
    Bis zum blutigen Ende …

  3. Merkel ist die Wiederwahl völlig egal, denke ich. Sie will soviel Umvolkung wie möglich, das ist ihre von außen vorgeschriebene Agenda.

    Die Frau ist nicht verrückt oder krank. Nein, sie verfolgt die Ziele von Umvolkung und Barcelona-Prozess und von der UN-Zielsetzung. Eisern und unerbittlich, wie das eben Deutsche gerne tun.

    Deswegen greift auch „Merkl muss weg“ zu kurz. Die Merkel-Junta muss weg. Mit Stumpf und Stil.

    Und wir brauchen Sippenhaftung für bestimmte Straftaten aber auch für bestimmte Volksgruppen.

  4. Sollte tatsächlich das worst case Szenario eintreten und koordinierte Gruppen von Eroberern flächendeckend in Aktion treten, würde man das eigene Volk paralysieren. Wo auch immer Widerstand entstünde, er würde brutal und mit allen Mitteln niedergeschlagen. Das traue ich den derzeitigen Machthabern in jeder Weise zu.

  5. Habe kürzlich mit einem Grünen-Wähler gesprochen, also die Grünen würde er nicht mehr wählen, aber Angela Merkel hätte seinen vollen Respekt. Er wäre sicher, dass sie durch ihre ganz besondere humanistische Vorgehensweise einen sehr guten Platz in den Geschichtsbüchern erhalten würde. Und er meinte das nicht ironisch!

  6. #6 DFens (09. Jan 2017 21:12)
    ________________________________

    Ja, ich auch, schrecklich!

  7. Wer sich dieses Video von Simon Sinek anschaut, welches sich eigentlich auf das Miteinander und Führungsrollen (gerade auch in Unternehmen) bezieht

    https://www.youtube.com/watch?v=ReRcHdeUG9Y

    wird verstehen, warum nicht nur die Gesellschaft Deutschlands als Gesamtorganismus kaputtgemacht wird, sondern die einzelnen Menschen in der Gesundheit ihrer Physis und Psyche massiv beeinträchtigt werden.

    Die Regierungsdarsteller-Truppe wird in ihrem Wirken nicht nur große Kollateralschäden verursachen, sondern ein ehedem recht gut ausbalanciertes Gemeinwesen zerstören.

    Wer noch nicht verstanden hat, daß wir alle in dieser oder jener Weise ein Notwehrrecht haben…

  8. Entmachtung, Einziehung der Privatvermögen und Anklage
    Wenn sich das deutsche Volk nicht zur Wehr setzt gegen das Regime dann ist bei BT Wahl 2017 ein wahrscheinliches Szenario: Rot, Schwarz und Gelb oder Grüne.
    Ein Farce, wenn die Deutschen glauben zwischen dem roten Sigi und der ostzonalen Schnapspraline wählen zu können !
    Da die beiden Grosskoalitionaere keine Mehrheit bekommen werden müssen sie sich einen „Mehrheitsbeschaffer“ organisieren.
    Damit wird es noch mehr Stillstand geben im Lande.
    Deutschland muss endlich aufwachen !

  9. Merkel und Konsorten gehen bis zum Äußersten und über Leichen von tausenden von Deutschen Bürgern.

    Sie werden nicht eher ruhen, bis unsere Identität und Kultur zerstört ist und
    der Islam das sagen hat.

    Aber manchmal kommt auch alles ganz anders…

  10. HART ABER FAIR. Jetzt

    Künast verliert total die Kontrolle schreit und keift in unverschämtester Weise Herrn Pol. R. Wendt an! Schlimmer als ein keifendes Marktweib brüllt sie herum, ist überhaupt nicht mehr zu bändigen! Erbärmlich wie primitiv!

  11. Diese „Eliten“ haben die Rechnung ohne den Islam gemacht. Der läßt sich nicht mehr beherrschen, wenn er einmal ausgebrochen ist. Die kapieren es auch nicht bevor es zu spät ist, wenn wir sie nicht von ihren Sesseln runterholen. Der Bürgerkrieg ist bereits jetzt schon nicht mehr zu vermeiden, aber vielleicht noch zu gewinnen. Das Zeitfenster schließt sich aber immer schneller.

  12. Dieses Konglomerat aus Strolchen,Heuchlern und hoch bestallten Kriminellen wird erst dann ruhen wenn ihre verderbliche Mission erfüllt ist.Ich habe keine Ahnung weshalb sich eine Regierung an vergewaltigten Frauen ergötzt,keine Ahnung weshalb sich eine Regierung an Mord und Totschlag erfreut,keine Ahnung weshalb eine demokratisch gewählte Regierung das eigene Volk so verachtet und es zur Plünderung frei gibt.Ich hab keine Ahnung.

  13. WILLKOMMEN, liebe WELT-NEULESER von PI-NEWS!

    Wir freuen uns, dass ihr den Klick hier ins böse Rrrrächtsradikale Blog nicht gescheut habt.

    Schaut euch um, lest gerne mit, kommentiert.

    Viele von uns (ich auch) waren auch mal in einer der GRÜN-LINKS-CSU-SPD-FDP-MERKELPARTEI Parteien, aber das ist vorbei.

    Wir sind islamkritisch und oft auch (wie ich) islamfeindlich. Wir mögen die Werte der echten USA und wir finden Israel gut und Juden nicht schlecht. Wir finden das Grundgesetz super (nur der Asylunsinn muss zuende gehen) und viele von uns würden auch gerne mal eine Israelreise machen, die #MarcoMaurerGrößterJournalistAllerZeiten von seinem Verlag gesponsort bekommen hat. Aber wir haben keinen Sponsor.

    Willkommen euch! Wir freuen uns auf eure Diskussionsbeiträge und sind gespannt, wie viele von der Konkurrenz hier bei uns dann hängen bleiben (mitlesen) oder sogar anheuern (Kommentatoren werden! Einfach los. Tut nicht weh. Zensur findet nicht statt. Gegenbloggen allerdings wird nicht goutiert. Nazispinner werden gelöscht.)

    Und nun lasst uns noch gemeinsam dreimal NAZIS RAUS, NAZIS RAUS, NAZIS RAUS rufen. Das halten wir hier auch so.

    Nun aber die Nationalhymne! (für euch zum üben mit Text!)

    https://www.youtube.com/watch?v=_LNYMKgC7AE

    #WELTmachtWerbung
    #MarcoMaurerBesterMannPI
    #MarcoMaurer
    #MarcoMaurerSuperheld („ich bin hart im Nehmen“)

  14. ….Aber durch Kameras können auch Täter ermittelt werden…Frau Kühnast!?!

    ….Der Söder..naja…

  15. „#18 Religion_ist_ein_Gendefekt (09. Jan 2017 21:27)

    Diese „Eliten“ haben die Rechnung ohne den Islam gemacht. “

    Sie wissen, was sie tun. Sie wollen die Vergewaltigungen, Raubmorde, den alltäglichen Terror! Sie sind doch nicht dumm.

  16. Im Focus online ist gerade eine Umfrage. Dort steht die AFD bei 68% (21:31 Uhr)
    Das Volk ist am aufzuwachen. Die Deutschlandvernichter sind am Ende und das ist gut so. Ich will mein Land wieder haben. Die Göring Eckard soll sich in den Libanon verziehen, dort hat sie die Veränderung auf die sie sich in Deutschland freut. —Remigration—- muss die neue Losung swein.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-online-umfrage-wenn-am-sonntag-bundestagswahl-waere-wen-wuerden-sie-waehlen_id_6467621.html

  17. Wie weit werden unsere „Eliten“ noch gehen?

    Sie könnten (oder werden?) zum Beispiel die sogenannten „Notstandsgesetze “ in Kraft treten lassen.
    Dann werden wir in einem orwellschen Staat leben, gegen den die DDR und die Sowjetunion wie Kindergeburtstage waren.

  18. Politische Umerziehung: aus Terrorist wird mal eben „Gefährder“
    In früheren Zeiten war es eine Kriegslist dem Feind die Brunnen zu vergiften um ihn zu zermürben.
    Die jüngsten Verlautbarungen der voll-alimentierten Politschaffenden bzw. das was aus den Systemmedien herausgelassen wird geben Grund zur Annahme, dass etwas nicht stimmt.
    Hat schon mal jemand das Wasser in Berlin überprüft ?

  19. Das Establishment

    (hat nichts mit diesen Verraetern zu tun, die momentan D ruinieren, von manchen faelschlicherweise als Eliten bezeichnet)

    wird genau so weit gehen, wie der Deutsche“Gutmichel“ sie gehen laesst.

    Diese Besetzung die Ferkel Damagoge um sich hat, will nur eins – D Gesellschaft zerstoeren,

    dazu benutzt sie Genderisierung von Kindergarten an auf dem Plan,

    Umvolkung durch ueberwiegend Muslime in Millionen wovon selbst ein Jakob Fischer mit seiner Ausduennung nur traeumen konnte.

    Man braucht eine ihrer Kultur-Wuerde-Traditionen beraubten Multikulti Mixture, die sich beliebig manipulieren laesst.

    Wir koennen zwar weiter selbst versuchen, Merkel zu entmachten,

    Frage ist ob dazu die Zeit reicht, genug AfD Anhaenger zu sammeln, dass dies gelingt.

    Vielleicht kann Trump der Trumpf in der Hinterhand sein, der hilft, das antideutsche Gezuecht in Berlin zu stoppen,

    wie seinerzeit Gorbatschow 1989 der Honnecker mit seinen Stasisystem unmissverstaendlich zu verstehen gab, KEINE GEWALT GEGEN DEMONSTRANTEN FUER FREIHEIT EINZUSETZEN.

    Also wir haben allen Grund optimisch zu sein!

    Der militaristische Stasistaat waere leicht in der Lage gewesen, die Demos mit allen moeglichen Stufen der Gewalt zu stoppen.
    Dass sie von Schusswaffengebrauch, Sprengsaetzen an Grenz-Zaeunen in DDR reichlich Gebrauch machten, ist Fakt, abgesehen von ihren grausamen, menschenunwuerdigen Zuchthaeusern.

  20. Bei hart aber fair sind Prantl und Künast und die ganze Willkommenspolitik mächtig in der Defensive. Man könnte sogar vom ungeordneten Rückzug sprechen.
    So muß es kommen.

  21. Zehr gute Schilderung der aktuellen Situationen in „diesem unserem Land“.

    Exemplarisch gerade illustriert und „gelebt“ von Renato Knast, die wie eine Furie auf den Polizeigewerkschaftler Wendt losgeht; sekundiert von den postfaktischen Meden_EliteFuzzi Prantl und dem Türken_Bossi Day_myGüler.

    Jetzt gerade bei AllahRuftDich.

    Hart aber Fair ?

  22. Ich danke Gott auf Knien, daß ich keine 20 mehr bin und die Vollendung der Wahnsinnspläne wohl nicht mehr erleben werde.

    Die heutige Jugend tut mir leid. Auf die kommt Schreckliches zu. Gott strafe die Schuldigen!

  23. Das Problem ist viele Deutsche scheuen konflikte! Und wollen dann lieber das Maul halten wenns drauf ankommmt! Das merke ich als wenn ich mit einem Bekannten unterwegs bin der Bezüglich NAFRIS, Moslems usw. SEIN MAUL aufmacht! Denn meisten Deutschen ist sowas SEHR UNANGENEHM!! JA ICH BIN FROH DAS ICH DIESEN BEKANNTEN KENNE! DENN ER SAGT ÖFFENTLICH WAS ER DENKT!! Aber wir wissen aus der Vergangenheit, dass NUR EINE KLEINE GRUPPE VERÄNDERUNG MIT SICH BRINGT! BEDENKT WENN ALI UND MOHAMED SICH HIER BEKRIEGEN SOLLTEN,BRINGEN DIESE SICH UM IHR LEBEN! Und dann können sich die Restlichen Bio Deutschen wieder erheben!! Aber das ist im Moment nur eine Reine Fiktion!!
    Wenn ich durch die Straßen laufe sehe ich kaum noch Deutsche, doch DUCK DEUTSCH!!!
    Man sieht alle Ethnien, da läuft die Afrikanerin da die Asiatin und hinten dran das Kopftuch!! Das ist eine AGENDA! Und ich HASSE die Linken Lehrer meiner Schulzeit die uns das verheimicht haben! Und uns eine Heile Multi Kulti Welt Vorgegaukelt haben!!

  24. Zum Glück ist die nächste Wahl erst im September. Trauriger Weise werden, und darauf kann man sich leider verlassen, zigtausende weiterer Straftaten durch dieses Lumpenpack verübt werden. Vielleicht hilft das dann, als eine Art von Katalysatoreffekt, die Gewohnheitswähler der „Altparteien“ aufmerksam zu machen. TOI TOI TOI

  25. Merkel ist geprägt vom Plan ihrer politischen Einflüsterer.

    Darum dieses festhalten am falschen taktischen Kurs.

    So haben sie sich ausgeklüngelt mit dieser geheuchelten Humanität und der Aufnahme aller sogenannter „Flüchtlinge“ ihrem Ziel näher zu kommen.

    Dieses Ziel war geprägt von Machterhalt u. Ausbau – Lobbyistenpfründen wie Lohndumping – Polizei und Beamtenstaat – Zensur Überwachung – Gesetzesverschärfung – alles dass was sie sonst niemals durchsetzen konnten !

    So einfach ist das !

  26. #24 Thomas116 (09. Jan 2017 21:35)

    Sie wissen, was sie tun. Sie wollen die Vergewaltigungen, Raubmorde, den alltäglichen Terror! Sie sind doch nicht dumm.

    Dessen bin ich mir sicher. Ich denke aber, diese „Eliten“, die hier gemeint sind, sind nicht die wahren Entscheider, sondern deren nützliche Idioten, die den Quatsch wirklich glauben. Wenn man sie loseisen könnte, stünden die wahren Machthaber plötzlich ohne Exekutive da. Leider reicht die „elitäre“ Vernunft dazu nicht.

  27. Die gehen soweit wie die Schafe sie gehen lassen. Erst wenn die Schafe zu Wölfen werden und sich gegen ihre Vernichter wenden wendet sich auch das Schicksal.

    Rettung kann nur ein absoluter politischer Wandel bringen. Keine Angst mehr vor „Radikalen“, nie mehr das „kleinere Übel“ wählen, sondern die Altpolitiker alle abwählen!

  28. Mir wäre ja lieber, die Umfragen würden weiterhin CDUSPDGRÜNEFDPLINKE im Aufwind sehen – um dann am Wahlabend die große Überraschung zu liefern (Brexit, Trump, Italien).

    Je günstiger die Vorhersagen für AfD und andere, desto hinterf*tziger werden die Maßnahmen des Establishments gegen diese.

    Man muß eine ganz üble Schlammschlacht erwarten.
    Dieser oben verlinkte Welt Online-Artikel über die PI-Leserreise ist nur eine kleine Fingerübung.

    Ich gebe einstweilen die Hoffnung nicht auf, daß unsere braven Landsleute helle genug sind, das miese Spiel zu durchschauen.
    😉

  29. Schaut in die Visagen der oben Abgebildeten ,und dann fragt euch noch einmal ernsthaft ob vom Habitus auf die Geisteshaltung zu schließen ist.Schaut sie euch genau an ,und sagt dann noch einmal dass die parlamentarische Demokratie nur die Besten zum Wohle des Volkes …..

  30. Bis zum UNTERGANG.

    Das produzieren sie gerade sehr deutlich.

    Und sie merken es nicht – No Brain – No pain — kein Gehirn – kein Schmerz.

    Und wir hier auf PI wissen alle, was für erfolgreiche „Ausbildungen“ die derzeitig agierenden Genossen genossen haben.

    Sie sind einfach doof – Naturblöd.

    ALLE derzeitig gesteuerten Machtpersonen müssen weg – ALLE !

  31. Wie weit werden unsere „Eliten“ noch gehen?

    ————————————————-
    Kann man momentan in USA gut beobachten.

  32. Vielleicht gehen die Eliten in Deutschland genau so weit, wie der Angehörige der Religion des Friedens gestern in Jerusalem?

    Shir (22), Yael (20), Erez (20) und Shira (20). Das sind die Namen der vier jungen Menschen, die gestern in Jerusalem durch den Moslemterror ermordet wurden. Ihr seid nicht vergessen. Never forgotten! DFens!

  33. #37 Gerd0815 (09. Jan 2017 21:45)

    Merkel ist geprägt vom Plan ihrer politischen Einflüsterer.

    Darum dieses festhalten am falschen taktischen Kurs.

    So haben sie sich ausgeklüngelt mit dieser geheuchelten Humanität und der Aufnahme aller sogenannter „Flüchtlinge“ ihrem Ziel näher zu kommen.

    Dieses Ziel war geprägt von Machterhalt u. Ausbau – Lobbyistenpfründen wie Lohndumping – Polizei und Beamtenstaat – Zensur Überwachung – Gesetzesverschärfung – alles dass was sie sonst niemals durchsetzen konnten !

    Der Hammer ist ja, daß dies immer den bösen „RÄCHTEN“ vorgeworfen wird – neben allumfassendem Fremdenhass. Und letzteres schüren gerade die Regierungsdarsteller nach Kräften, indem sie kulturell maximal inkompatible Menschen in Massen ins Land locken.

  34. Ich habe den Mist abgeschaltet, ist mir alles zu blöd!

    Merkt euch einfach die Namen!

    Wie die alles umdrehen….es ekelt mich an!

    Schönen Abend allen!

  35. Wie weit werden unsere selbsternannten „politischen Eliten“ noch gehen?

    Sie werden so weiter machen wie bisher!!! Aber, Sie werden AFD Positionen übernehmen, zum schein, aber nicht umsetzen.

  36. Dringende Leseempfehlung:

    Die grosse Völkerwanderung

    Die EU hat für die Flüchtlingskrise ausser frommen Sprüchen keine Strategie zu bieten. Mit Gesinnungsterror wird jede freie Diskussion über das Thema unterdrückt. (….)
    von Bassam Tibi

    Seit Beginn dieses Jahrhunderts und extrem seit der sogenannten Flüchtlingskrise von 2015/2016 befindet sich Westeuropa vor einer existenziellen Herausforderung durch eine demografische Explosion. Diese findet ausserhalb der europäischen Grenzen statt, trifft Europa aber ins Knochenmark dadurch, dass sie in sein Territorium eindringt. Die Bevölkerung der Region des Nahen Ostens und Nordafrikas hat sich in den wenigen vergangenen Jahrzehnten beinahe verdoppelt. (…)

    http://bazonline.ch/ausland/europa/die-grosse-voelkerwanderung/story/23505365

  37. Eine doch wohl eher rethorische Frage.

    Kurz vor dem völligen Kollaps werden diese Mörderbanden natürlich noch auf das eigene Volks schießen lassen.

  38. „#38 Religion_ist_ein_Gendefekt (09. Jan 2017 21:46) “

    Ich bin nicht ganz sicher, ob ich sie richtig verstehe.

    Merkel wird sich nicht rausreden können, dass ihre Befehle aus Amerika kamen. Ihre Minister können sich nicht in ihren Schandtaten auf Merkel berufen.

    Jedoch kann man andererseits nicht 18-jährige Mädchen für das Elend verantwortlich machen, auch wenn die Fotos beschämend und verstörend sind.

    Letztens meint ein Politiker, man solle die Schuld nicht personalisieren, was heißen soll, ein Politiker kann per se für gar nichts Negatives verantwortlich sein.

    Das hätten sie gerne.

  39. #7 DFens (09. Jan 2017 21:12)

    Sollte tatsächlich das worst case Szenario eintreten und koordinierte Gruppen von Eroberern flächendeckend in Aktion treten, würde man das eigene Volk paralysieren. Wo auch immer Widerstand entstünde, er würde brutal und mit allen Mitteln niedergeschlagen. Das traue ich den derzeitigen Machthabern in jeder Weise zu.

    „koordinierte Gruppen von Eroberern flächendeckend in Aktion treten“

    +

    „Widerstand … brutal und mit allen Mitteln niedergeschlagen“

    Wollte nur mal den möglichen Zusammenhang verdeutlichen. Smartphones haben sie alle, rudimentär koordinieren lassen sie sich und sich frei bewegen mit öffentlichen Verkehrsmitteln – scheinbar durch mehrere Länder Europas – können sie offenbar auch.

    Die Nafris und andere Eindringlinge als ultramobile Terrortruppe der EU-Diktatur? Weil man sich letztlich nicht sicher ist, dass Deutsche auf Deutsche oder überhaupt Europäer auf Europäer schießen werden? Bei unserer deutschen Polizei (nicht der BW, solange nicht durchsetzt) bin ich mir leider nicht so sicher.

  40. Es ist egal wie weit gegangen wird, denn eins ist so sicher, wei das Amen in der Kirche!
    Merkel ist angezählt!
    Denn im Zeitalter der Bots, wird man von Osten her genauso dafür sorgen!
    Wenn die schon die CIA schachmatt setzen können….
    Gemeinsam – schaffen wir DIE -! LOL

  41. Ob wir überhaupt noch Bundestagswahlen haben werden?

    Ein, zwei große Terroranschläge während des Wahlkampfs und die #Merkeljunta wird den Notstand ausrufen und die Wahlen bis auf weiteres aussetzen!

  42. #54 Orwellversteher (09. Jan 2017 22:00)
    #7 DFens (09. Jan 2017 21:12)

    Sollte tatsächlich das worst case Szenario eintreten und koordinierte Gruppen von Eroberern flächendeckend in Aktion treten, würde man das eigene Volk paralysieren. Wo auch immer Widerstand entstünde, er würde brutal und mit allen Mitteln niedergeschlagen. Das traue ich den derzeitigen Machthabern in jeder Weise zu.

    „koordinierte Gruppen von Eroberern flächendeckend in Aktion treten“

    Silvester 2016 zu Köln war eine Mobilisierungsübung, als allein aus einem Zug 300 mohammedanische „Nafris“ anreisten.

    Das geht locker auch mit 3000 oder 30000!

  43. @45

    Wir verorten gerne die Menschen, aber diese Seiten wie sie früher bekannt waren haben sich verschoben.

    Sie werden je nach Ziel benutzt, das Links Rechts, Sozialist Humanist usw. sie verdrehen es bewusst. Sie drehen und wenden je nach politischen Nutzen.

    Sogar aus grössten Fehlern machen sie ihr Vorteil.

    Das nennt man kurz geschrieben Antidemokratie.

    Diese Politik von Merkel ist eine Lobbyistenpolitik. Ob das der Atomausstieg war oder diese ihre Wende alle ins Land zu lassen.Auch ihre Europa-Politik ist ein geheucheltes Spetael zum Nutzen ihrer Lobbyisten.

    Diese ihre ganze Politik ist geheuchelt, hatte Plan und Ursache zu den Zielen, wie oben geschrieben.

  44. Die linken Blockpolitiker sind Antidemokraten, Linksterroristen und Islamisten. Dementsprechend brutal und skrupellos werden sie gegen Bürger die freie Wahlen, ehrliche Medien, Rechtsstaat und das christliche Abendland fordern, vorgehen.
    Linke Mörder sind keine guten Menschen.

  45. Die beiden Politiker auf dem Foto werden die Bundestagswahl 2017 politisch nicht überleben, sagt meine Glaskugel … neue Frauen und Männer braucht das Land und wird es bekommen, wenigstens das ist sicher 🙂

  46. HART ABER FAIR
    Prantl Süddeutsche beschuldigt Herrn Wendt die Richter zu beleidigen, weil er sich über die Bewährungsstrafen bei schweren Straftaten beschwerte! Herr Prantl versucht die Verantwortung für die Missstände den Ausländerbehörden in die Schuhe zu schieben und die Richter, die Justiz zu schonen!

  47. „#49 Domme123 (09. Jan 2017 21:56)

    Was ist denn hier los? “

    Keine Ahnung. Alle werben für so ein ominöses pi-news

    🙂

  48. OT
    Breitbart News ist nun die Nummer 45 der bestbesuchten Seiten der USA, gemäß dem Alexa Ranking.

    „Over two billion pageviews generated in 2016 and
    45 million unique monthly visitors ….

    When Breitbart relaunched its website in 2012, the publisher generated roughly 12 million pageviews a month. Today, Breitbart receives more pageviews in a single month than it previously did in an entire year.

    That trend is likely to continue globally. With bureaus in London, Jerusalem, Washington, California, and Texas, Breitbart is in the process of establishing news bureaus in France and Germany“.
    http://www.breitbart.com

  49. Zu Hart aber fair – der Türke Daimagülle verlässt sich ganz auf Allah und Nazi, wenn er nicht mehr weiter weiß und keine Argumente hat. Nazi und Allah sind größer, damit gewinnt er jede Diskussion;-)

  50. Ich habe das Gefühl, dass bis zum 24.9. noch etwas gravierendes passiert und die beiden obigen Gestalten bis dahin nichts mehr mit der deutschen Politik zu tun haben werden.

  51. Im übrigen, ist das schon Gesinnungsjournalismus was wir in allen unseren Medien täglich ertragen müssen.

    Wenn es dreimal in Folge Tatort-Filme mit „Flüchtlingsdramen“ an Samstagen im Fernsehen gibt, dann muss der Letzte Zweifler die Einsicht bekommen.

    Wenn eine Bild immer noch von Zuwachs für die CDU schreibt und ein Spiegel sein tägliches Tönen gegen Trump Putin und AfD wiederholt, dann muss einem der Gesinnungsjournalismus in Deutschland absolut klar sein !

    Da braucht es keine Fragen mehr Beschwichtigungen und Verharmlosungen, das ist offensichtlich.

  52. 66 rudolfrotnase (09. Jan 2017 22:12)
    hart aber fair keift Hexe Künast, danke für die Wahlwerbung für die AFD…

    ……

    Grausam diese Sendung. Grausam sind auch Prantl, Künast und der Türke.
    Was soll das Gelabere um Ersatzpässe? Wenn jemand ohne Ausweispapiere und illegal nach Deutschland einreist, dann kann man ihn auch ohne Ausweispapiere ganz legal aus dem Land wieder hinausbefördern. Basta.

  53. Ich wette bei der nächsten Wahl wird auch wieder am Ergebnis gedreht, damit die AfD schlechter aussieht.

  54. #35 Johannisbeersorbet (09. Jan 2017 21:42)

    Ich danke Gott auf Knien, daß ich keine 20 mehr bin und die Vollendung der Wahnsinnspläne wohl nicht mehr erleben werde.

    Die heutige Jugend tut mir leid. Auf die kommt Schreckliches zu. Gott strafe die Schuldigen!

    Jetzt mach mal halblang, die drei Jahre wirst Du schon noch durchhalten! Oder bist Du schon über neunzig???

    😀

    ++++++++++++++++++++++

    #49 Domme123 (09. Jan 2017 21:56)

    Was ist denn hier los? ?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161019320/Undercover-Reporter-reist-mit-Rechtspopulisten-und-ist-schockiert.html

    Da werden Neuleser für PI-NEWS geworben!!!

    😀

    #MarcoMaurerJournalist = Marco Maurer Journalist, der mutigste und beste Journalist aller Zeiten, genannt der #SuperMaurer

    #MarcoMaurerGröJouraZ
    #MarcoMaurerSuperheld
    #MarcoMaurerNeon
    #Neon „Marco Maurer“ #SuperSchwabe

  55. Tja, so fühlt man sich im Sozialismus. Man fragt sich wie weit die Eliten noch gehen….

  56. Dieses Hart aber Fair ist trotz allen Gezeters ein Teil der Gehirnwäscheshow.

    Gerade keift Prantl den Wendt an. Ach, wie toll, sie streiten. Na dann gibt es ja offenbar Meinungvielfalt im TV, oder?

    Da zeigen sie uns also, was man alles sagen und denken kann … und darf.

    Fallt bitte nicht darauf rein, egal wie sie sich anschimpfen.

    Wendt ist gerade der „Good Cop“. Aber bitte prüft nach, wie oft er eingeknickt ist und geschwiegen hat. (Jemand im Amt, der in der BRD wirklich eine Wahrheit sagt, hängt wie Heisig am Baum und schreibt kein Buch mehr, sitzt nicht mehr im TV.)

    Glaubt denen bitte NICHTS, was im TV passiert oder zu vernehmen ist.

    In der Hauptsache wird momentan der totale Überwachungsstaat als Lösung suggeriert. Die streiten sich über irgendwelchen Kram zwischen extrem und mittelmäßig umvolkerischen Positionen. Bei Videoüberwachung sagt jeder beiläufig „naja“ oder „er habe umgedacht“. Der Zuschauer wähnt sich jetzt schlau, weil er was erkennt und sie gerade nicht laut geplärrt haben

    „WIR WOLLEN DEN TOTALEN ÜBERWACHUNGSSTAAT, UM EUCH WÄHREND EURER AUSROTTUNG ZU KNECHTEN UND NIEDERZUHALTEN“

    und das Target (der Zuschauer) denkt: die haben sich gerade gestritten wie die Teufel, aber dabei nicht gemerkt, dass jeder von ihnen die Überwachung akzeptieren würde. Mann, sind die doof und ich schlau. Wann endlich macht man mehr Überwachung, was muß noch passieren? … (So funktioniert auch der Lockvogel bei Hütchenspielerei)

    Es ist lästig, aber manchmal muß man es vielleicht so explizit ausbreiten. Ich schalte den Fernseher wieder aus. Wichtig ist zu wissen, dass das Fernsehen IN JEDER SEKUNDE so manipulativ arbeitet.

  57. #78 Haremhab (09. Jan 2017 22:20)

    Wenn Güllner von Forsa die Umfrageergebnisse sieht, wird er verrückt!

  58. So sieht die Sicherheitslage aus, nachdem Merkel unser Land mit Mohammedanern geflutet hat und weiterhin flutet
    Pforzheim (ots) – In der Nacht zum Samstag ist eine 38-Jährige auf einem Feldweg von einem Unbekannten niedergeschlagen und dann liegengelassen worden. Die Frau war gegen Mitternacht zu Fuß auf der Feldbergstraße in Richtung Birkenfeld unterwegs, als sie circa 200 Meter nach dem bebauten Gebiet auf dem verlängerten Feldweg plötzlich von hinten angegangen und niedergeschlagen wurde. Vermutlich suchte der Täter nach Wertgegenständen oder Bargeld, denn als die Frau nach einiger Zeit wieder zu sich kam, war ihre Jacke geöffnet. Da sie allerdings nichts dabei hatte, flüchtete der Täter ohne Beute. Die Frau erlitt Verletzungen, die in einem Krankenhaus behandelt werden mussten. Bei dem Angreifer handelt es sich um einen circa 175 bis 180 cm großen, schwarz gekleideten Mann mit schwarzem Basecap. Zeugen, die Beobachtungen in diesem Zusammenhang gemacht haben oder Hinweise auf den Täter geben können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst, Telefon 0721 939-5555, zu melden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3530571

  59. Laut der Studie „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ des Bundeskriminalamtes (BKA) wurden von Januar bis September 2016 214.600 Straftaten sogenannter „Zuwanderer“ registriert – das sind rund 800 pro Tag. Besonders kriminell taten sich dabei Personen aus den Maghreb-Staaten (Nafris) und aus Georgien hervor.Reicht das nicht ?????

  60. #84 Orwellversteher (09. Jan 2017 22:24)

    Bachmann hat dazu heute in Dresden Klartext geredet: Diese Leute müssen nach der Bundestagswahl zur Rechenschaft gezogen, auch die ganzen Jasager wie Wendt.

  61. Die sog. „Eliten“ treffen sich am Mittwoch alle bei der Eröffnung der Hamburger Elbphilharmonie. Nicht etwa zur Trauerfeier in Berlin in der Gedächtniskirche…
    Das volle Programm, die „Eliten“ der „Eliten“:
    Der Gauckler nebst Mätresse, die Blutraute nebst Ehemann, Wulff („Islam-Wulff“, bei den „Eliten“ immer noch eine ganz, ganz große Nummer), der für das finanzielle Desaster verantwortliche Ex-Bürgermeister (Schw)Ole von Beust.
    Es soll allerdings regnen und stürmen am Mittwoch 😉

    Währenddessen überfallen 5, in Worten : Fünf Neger eine deutsche Krankenschwester und vergewaltigen sie, rauben sie aus.
    Selbst der NDDR konnte dies nicht mehr verleugnen und nennt die Hautfarbe.
    Die fb-Meldungen überschlagen sich. Da kommt die Kahane/Maasmännchentruppe mit dem Löschen nicht mehr gegen an.

    https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hamburg_journal/Ueberfall-auf-Frau-in-St-Georg-Zeugen-gesucht,hamj52968.html

    Sicherlich sollte man in der Nacht nicht in den dunklen Park gehen und erst recht nicht in St.Georg aber die Dame ist Krankenschwester, fühlt sich verpflichtet zu helfen wenn jemand um Hilfe ruft.

  62. um eine neue, bunt durchmischte und somit identitätslose (die schon länger hier Lebenden) Bevölkerung zu generieren…..
    —-

    Die hier schon länger leben die werden ihnen etwas pfeifen sich mit Negern und Neandertalern zu paaren!!! Plan geht nicht auf!

    Die vorläufigen Auswirkungen sieht man schon: Vergewaltigungen wohin man blickt, als Mittel zum Zweck!

    Aber der Widerstand wird größer werden. Keine normale Frau lässt sich mit solchen Kerlen freiwillig ein! Die Regierung wird sich noch wundern.

    Das Volk freut sich schon auf „DIE ROLLE RÜCKWÄRTS“, die gelungene Formulierung, die Herrn Plassberg heute abend bei Hart aber Fair entglitt! Für die er sich schnell bei dem Prantl von der Süddeutschen entschuldigen musste, um seinen Job bei der ARD nicht zu gefährden!

  63. Die Personen oben auf dem Bild sind keine Elite, sondern sozialistische Kuffnucken-Dampfplauderer!

  64. Daimagülle ist ein Wortführer der islamischen Landnahme in Deutschland genau wie dieser Mazyek, der sollte sich mal von Gabriel in Sachen Magenverkleinerung beraten lassen.

  65. OT:
    Grad eben in den tagesthemen von 22:15 bis 22:25 wurde nur über Trump geschimpft. Es wurde übelst gehetzt, dass er sich für die inländische Autobranche einsetzt und ausländische Firmen evtl mit Strafzöllen belegen will.

    Mir wurde fast schlecht, was hat das mit unabhängiger Nachrichtenmitteilung zu tun?

  66. Unsere Politiker werden alles tun, um Schaden von uns abzuwenden. Aus diesem Grunde haben diese Weitsichtigen, zu unserem Schutze, kampffähige Moslems in Millionenstärke in unser Lande geholt. Solch eine Großtat, zum Wohle des eigenen Volkes, gab es in der Geschichte der Menschheit noch nie.

    Meinen wahlfähigen Enkelkindern habe ich 20 EURO pro Wahl versprochen, wenn sie die AfD wählen würden.

  67. Manch einer wundert sich, das es immer noch so viele gibt die dieses „Merkel-Regime“ stützen, ja es sogar noch gut finden.

    Da hat einer seine Pension seine Rente oder das Hartz4, für manchen ist damit die Demokratie schon beendet. Hauptsache er hat noch sein minimales Auskommen !

    Ihre Wende kommt erst dann wenn das System noch mehr von ihrem Beutel beschneidet. Sie sehen nicht das genau das die Folge dieser Politik ist weil die Sozialkassen kolabieren müssen.

    Das ist auch ein Ziel dieser Politik, um sie weiter beschneiden und verleinern zu können, dank des Nachweises dazu gelingt das dann auch.

    Sie sehen auch nicht das ihre Freiheit weiter eingeschränt wird, weil es immer mehr einschneidende Gesetzesverschärfungen gibt. Auch die sind das Produkt dieser Politik. Diese Politik schürte die Kriminalität und gibt dann vor die Menschen vor eben dieser schützen zu wollen, mit der Einschränkung ihrer Freiheit. Absurd oder, ja aber Tatsache.

    So kommt auch die Kostenrechnung für die „Willigen“ für die „Jasager“ und für die „Schlafmützen“ !

  68. Sollte irgend etwas dazwischen kommen und die große Koalition nächstes Mal verlieren und die Umvolkung gestört oder gestoppt werden, und vor allem, sollte der EU-Einheitsstaat nicht erreicht werden mit ttip und ähnlichem, dann werden wir mit einem Krieg überzogen.
    Ob die Marionetten jetzt Merkel oder sonst wie heißen ist vollkommen unerheblich.
    Unsere hochgelobten Freunde karren schon ihr Spielzeug nach Europa, ist ja nicht mehr lange bis zur Wahl.
    Auch der Hoffnungsträger Donald Trump kann nur, soviel ihm Leine gelassen wird.

    Wie sagte Seehofer,- wer gewählt wird hat nichts zu sagen….

  69. Beim nächsten Nafri-Event
    sollten die Polizei die Horden von marodierenden Nafris in die Villengegend der Politakteure „umleiten“, damit diese Herrschaften etwas vom neuen Kulturbereicherern mitbekommen.
    Deutschland muss aufwachen ! Widerstand !

  70. Wenn das ersehnte Chaos der Freimaurer nicht friedlich durch den Pöbel geschaffen wird, dann wird man nachhelfen.
    Wie schnell fliegt mal ein scharfes Geschoss bei einer Übung über die Grenze, natürlich aus Versehen.
    Sollte die Bevölkerung durch Pegida, AfD, Indenditäre…doch noch wach werden und aufmucken, dann gibt es wieder Friedens,-Ordnungs,-Demokratie-Krieg.

  71. It can now be reported that the Russian Federation has overwhelming electronic evidence (hacked George Soros emails) fingering Nazi neocon Soros,

    along with former U.S. Secretary of State, Hillary Rodham Clinton, and Nazi neocon former Assistant U.S. Secretary of State and Bush Crime Family crony, Victoria Nuland nee Nudelman, in masterminding the illegal coup d’état against the then pro-Russian government of the Ukraine.

    http://theunhivedmind.com/UHM/nazi-neocon-george-soros-fingered/

  72. OT:
    Zur Sonntagsbundestagswahl auf Focus von mir ein Zwischenstand von 21:23
    CDU/CSU 10%
    SPD 3%
    Grüne 2%
    FDP 7%
    Linke 4%
    AFD 68%
    sonstige 3%
    Abgegebene Stimmen 52610

    auf SPON gleiche Umfrage, dort gibt es folgende Rohdaten:

    CDU/CSU 18,4%
    SPD 13,7%
    Grüne 12,0%
    FDP 11,6%
    Linke 11,6%
    AFD 28,2%
    sonstige 4,4%

    Es gibt extra dort noch eine Seite mit repräsentativen Ergebnissen, setzt aber Facebookzwang und weitere persönliche Daten voraus. Nachdem ich gelesen habe wer da alles mit drin hängt habe ich dankend Abstand genommen.

  73. Wenn ich mir vorstelle, dass die Bundeswehroberhäuptin in feinem Zwirn im Bunker sitzt und die junge Mannschaft verheizt, dann wird mir schlecht.

  74. Können wir Roth, Özdemir und Merkel verschenken? ….

    Leider nein.

    Die will keiner, nicht mal geschenkt.

  75. „Wollt ihr die totale Buntheit?“

    aus tausend Kehlen am CDU/CSU-Parteitag:
    „Jaaaaaaaaaaaaaaaa

  76. So kriminell sind Merkels Gäste
    Wegen des Verdachts des illegalen Handels mit Betäubungsmitteln ermitteln die Staatsanwaltschaft Tübingen und das Rauschgiftdezernat der Kriminalpolizeidirektion Esslingen gegen drei Männer und eine Frau im Alter von 19 bis 27 Jahren. Das Quartett soll in Stuttgart illegale Betäubungsmittel erworben und gewinnbringend im Raum Reutlingen weiterkauft haben.
    Im Rahmen von Ermittlungen wurde ein 19-Jähriger am 2. Januar in seiner Wohnung in Reutlingen aufgesucht. In der Wohnung des aus Tunesien stammenden Mannes trafen die Fahnder auf einen 27-jährigen Landsmann aus Nordrhein-Westfalen, einen 19-jährigen Algerier aus Sonnenbühl sowie eine 20-jährige Reutlingerin. Nachdem die Ermittler auf einem Serviertablett mehrere Kanten Haschisch sowie zwei Amphetaminkapseln entdeckten, wurden die Wohnung und die Personen durchsucht. Hierbei fanden die Fahnder bei dem Wohnungsinhaber und dem 19-jährigen Algerier mehrere Haschischkanten. In der Wohnung konnten die Beamten zudem mehrere hundert Gramm Haschisch sowie mehrere tausend Euro mutmaßliches Dealergeld sicherstellen. Alle vier wurden vorläufig festgenommen. Der Wohnungsinhaber, der Angaben zum Sachverhalt machte, sowie der 27-Jährige und die Frau wurden nach der Durchführung der erforderlichen polizeilichen Maßnahmen vorläufig wieder auf freien Fuß gesetzt.
    Der 19-jährige Algerier, der maßgeblich am Erwerb des Rauschgifts beteiligt gewesen sein soll, wurde am Folgetag dem Haftrichter beim Amtsgericht in Tübingen vorgeführt, der den von der Staatsanwaltschaft Tübingen beantragten Haftbefehl erließ und in Vollzug setzte. Der Beschuldigte wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an. (cw)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3530728

  77. #96 Haremhab (09. Jan 2017 22:32)

    Können wir Roth, Özdemir und Merkel verschenken? Erdogan freut sich bestimmt.

    ——————————————————
    Das muß mit einer Gegenfrage beantwortet werden. Würden Sie sich freuen, wenn Sie eine Ratte, eine Kakerlake und eine Mistfliege geschenkt bekämen?

  78. Ihr bewegt euch schon in eurer eigenen Blase und kriegt doch gar nicht mehr mit, wie die Welt draußen wirklich funktioniert. Statt Hetzkommentare zu schreiben solltet ihr an die frische Luft gehen und mit realen Menschen reden.

  79. hört hört hört, der WendehalsDummSchwätzer vom Stern, das ist eines der Flaggschiffe des Qualitätsjournalismus in Toitschland, ‚hat nichts gegen die AfD‘ und der Herr Tichy sieht die AfD ‚in den Bundestag einmarschieren‘ … ich sehe schon die Fahnen und Schaftstiefel – Idiot … (ein Idiot ist einer, der sein Geld mit Worten verdienen will und deren Bedeutung und Wirkung nicht kennt)

  80. Ein Moslem, der sich ja auch zur Elite zählt, nämlich der Herrenmenschen, gehen jedenfalls bekanntlich bis zum Tod und Mord:

    Wegen Mordes angeklagt

    Student steht vor Gericht.

    Am Landgericht beginnt am Donnerstag der Prozess gegen den 24-jährigen Studenten, der im vergangenen Sommer seine 31-jährige Mitbewohnerin im Stadtteil Lehen erstochen hat. Die Tat hatte der Mann bereits gestanden. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Angeklagten nun vor, am Abend des 10. August bewusst die Auseinandersetzung mit seiner Mitbewohnerin gesucht, sie mit einem Messer angegriffen und tödlich verletzt zu haben. Mit dem Angriff habe er sein Opfer überrascht. Als Mordmerkmale nennt die Behörde in einer Pressemitteilung Heimtücke und niedrigere Beweggründe.

    Die Studentin hatte noch versucht, sich aus der Wohnung im zweiten Stock zu retten; sie starb im Treppenhaus. Ein Nachbar hatte die Hilfeschreie gehört und die Polizei verständigt. Diese konnte den 24-Jährigen, der zuvor nie strafrechtlich oder polizeilich aufgefallen war, in der Wohnung festnehmen. Die junge Frau war erst wenige Tage zuvor in die Zweier-WG in der Bundschuhstraße eingezogen.

    Als mögliche Motive nennt die Staatsanwaltschaft Hass und Verachtung gegenüber der Studentin wegen derer bekennender Religiosität. In Freiburg wollte die gläubige Christin, die aus Paderborn stammte, in einem Gebetshaus in der Innenstadt mitarbeiten.

    http://www.badische-zeitung.de/freiburg/wegen-mordes-angeklagt

    Oder glaubt hier wirklich jemand allen ernstes, dass der Täter kein Moslem ist…???

    Die blutige Handschrift des Islam ist unverkennbar deutlich…

  81. Hier ist von religiösem Wahn die Rede, dürfte sich also um einen Merkel handeln
    Reutlingen (RT): Person in Gewahrsam
    Ein offenbar geistig verwirrter 19-Jähriger musste am Montagmorgen in einer Einkaufspassage in der Wilhelmstraße in Gewahrsam genommen werden. Gegen 10.40 Uhr verständigten Passanten die Polizei, nachdem der junge Mann in der Ladenpassage aufgefallen war, weil er dort herumbrüllte und mit einem Besenstiel bedrohlich herumfuchtelte. Als er von den alarmierten Einsatzkräften kontrolliert werden sollte, widersetzte sich der offensichtlich in einem religiösen Wahn befindliche Mann. Erst mit Hilfe einer weiteren Streifenwagenbesatzung gelang es, den ziellos um sich Schlagenden in Gewahrsam zu nehmen. Er wurde im Anschluss in eine Fachklinik gebracht. (cw)

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110976/3526166

  82. #105 15.August (09. Jan 2017 22:42)

    Wenn ich es noch recht in Erinnerung habe, sind inzwischen 25 % der neuen Rekruten der Bundeswehr türkischen Ursprungs.

    Diese tapferen Neubürger werden die Interessen Polens und des Baltikums gegen russische Großmachtträume bis zum letzten Blutstropen verteidigen. Im Rahmen der Nato-Verpflichtungen selbstverständlich. Die Pläne der Bundeskanzlerin weisen den Weg, denn sie „denkt alles vom Ende her“.

  83. Mit Strategie und Taktik unser Land Stück für Stück zurück gewinnen

    Das Magazin Fakt

    zeigte dazu einen aufschlussreichen Bericht.

    So sieht es aus wenn die Nafri-Neger und kriminelle Araberclans keine Chance haben ihre Herrschaft in der Stadt auszubreiten und die deutsche Kultur zu verdrängen oder heimische Frauen zu verängstigen.

    Musterstadt Bautzen wie soll es auch anders sein.

    https://www.youtube.com/watch?v=0qu1FzK7czo

  84. So kriminell sind Merkels Gäste
    Stuttgart-Mitte (ots) – Ein unbekannter Mann hat am Sonntagabend (08.01.2017) in den Mittleren Schloßgartenanlagen eine 22 Jahre alte Frau belästigt. Der Unbekannte sprach die 22-Jährige gegen 20.50 Uhr an und wurde während des Gesprächs immer aufdringlicher. Er versuchte mehrfach, der Frau an die Brüste sowie an den Po zu fassen und sie zu küssen. Der 22-Jährigen gelang es, den Mann abzuwehren und flüchtete. Der Tatverdächtige hatte ein nordafrikanisches Aussehen, war ungepflegt und trug zur Tatzeit eine dunkle Hose, eine beige Jacke und eine schwarze Mütze. Zeugen werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 8990-5778 in Verbindung zu setzen.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110977/3530544

  85. Merkel mit ihrer Regierung hat ihren Zenit bei weiten überschritten, und hat in unverantwortlicher Weise schon lange überzogen …. und der eigenen Bevölkerung
    schon zu viel zugemutet.

    Wer Merkel mit ihren Schwachmaten weiter wählt, hat seine 7 Sinne nicht mehr beinander.

    Merkel ist dabei, bewusst aus Deutschland ein Islamisches Land zu machen, und Deutschland mit Migranten aus muslimischen Ländern auszutauschen und zu überfluten.

    Wer es noch nicht immer merken sollte, braucht sich nur in Deutschland umschauen, dass bestimmte Stadtbereiche in Deutschland eher einer Stadt in der Türkei Ähnlichkeit haben.

    Außerdem stehen für Muslime in unserem Land Deutschland, über 2200 Moscheen und muslimische Gebetshäuser zur Verfügung.

    Islamisch gesteuerte Muslime bestimmen in unserem Deutschland, wie wir als Deutsche Bevölkerung zu Leben haben, und fordern gleichzeitig, ihre Regeln und Kultur ein, die die Deutsche Bevölkerung dann zu akzeptieren hat, mit Unterstützung unserer Politiker
    so dass Deutsche Identität, Werte und Kultur verloren gehen.

    Wer solche Politiker auch noch unterstützt, handelt genau so unverantwortlich wie unsere angeblichen Politiker, die Deutschland vernichten wollen.

    Es wird Zeit zur Veränderung!

    A f D wählen
    Die Einzige Alternative für Deutschland!

    „Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist!“

  86. … Große Teile der angestammten Bevölkerung wollen diese grausame Entwicklung jedoch immer noch nicht wahrhaben – schauen ihrer eigenen Abschaffung buchstäblich vom Sofa aus zu …

    Logisch: selbst wenn sich Blockparteien-Wähler im Stillen fragen, ob die Politik der Frau Bundeskanzlerin nicht zumindest als hochriskant einzustufen sei, würden die Meisten derer sich dies vermutlich mit »Ja« beantworten. Aber die meisten Menschen unterschätzen dabei noch die Größenordnung dieser Risiken. Das wiederum liegt schlicht daran, dass die Folgen nicht unmittelbar erkennbar sind – wahrscheinlich auch noch nicht in der zweiten Hälfte diesen Jahres, in das der Termin der Bundestagswahl fällt. Und daher wird zu diesem Zeitpunkt nicht das notwendige Maß an Einsicht beim Wahlvolk vorhanden um »richtig« zu wählen. Dabei drängt die Zeit: jede Stunde, in der das »Kabinett Merkel« regiert, ist eine Stunde, in der ein Stück Deutschland vor die Hunde geht …

  87. So kriminell sind Merkels Gäste
    Donaueschingen (ots) – Am Sonntagabend, gegen 18.00 Uhr, ist es zu einer Schlägerei zwischen Asylbewerben und Sicherheitskräften in der Donaueschinger Asylunterkunft in der Friedhofstraße gekommen. Ein Asylbewerber drängelte sich in einer Schlange bei der Kantine vor und wurde daraufhin von den hauseigenen Sicherheitskräften ermahnt. Anschließend schlug ein weiterer Asylbewerber dem Security-Mitarbeiter mit der Faust ins Gesicht. Es bildete sich ein Tumult aus Bewohnern der Asylunterkunft und Sicherheitskräften. Dabei warf der zuvor bereits gewalttätig gewordene Asylbewerber mit Geschirr und Tabletts der Kantine um sich. Erst als die Polizei kurze Zeit später mit vier Streifenbesatzungen und einem Polizeihundeführer eintraf, konnte die Lage beruhigt werden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3530292

  88. #55 Orwellversteher (09. Jan 2017 22:00)

    Logisch und korrekt.

    #59 Eurabier (09. Jan 2017 22:06)

    Der letzte Satz im Post: So ist es. Noch ein wenig Reifezeit und der Ummah-Effekt kann bittere Realität werden. Dazu braucht es keine Generalstabsmäßig angelegte und geführte Struktur. Die Ummah funktioniert auch ohne Zentrale. Beispiel: Kurt Westergaard und seine Karikaturen. Binnen Stunden tobte der Islam rund um den Globus und mit roher Gewalt.

    Babieca hat es mal genial so ausgedrückt. Zitat Babieca: „Die Ummah funktioniert wie ein gigantischer Amöbencluster. Tick ihn an einem Ende an und in Bruchteilen von Sekunden ist die Reaktion am anderen Ende angelangt.“

    (Babieca schrieb dies vor langer Zeit, ich habe es mir weder aufgeschrieben noch gespeichert. Einmal gelesen und ich habe mir diesen Brillanten unvergesslich sofort gemerkt. Wie so vieles von Babieca)

  89. #85 Orwellversteher (09. Jan 2017 22:24)

    Alles richtig. Indessen befürchte ich allmählich, daß auch diese Plattform hier, welche den angeblich so „bösen RÄCHTEN“ Artikel- und Kommentarschreibern ihren Spielplatz zum Austoben bereitstellt, den „Eliten“ entgegen ihrer Hetze nicht ganz unwillkommen ist.

    Nimmt das Dampfablassen doch immerhin etwas Druck aus dem Kessel. Und so hangelt man sich von Tag zu Tag weiter, ausnutzend, wieder und wieder Zeit gewonnen zu haben.

  90. Kriminelle Türken sind wegen fehlender Zivilisiertheit nicht fähig zu einem sportlichen Wettkampf
    Spaichingen (ots) – Am Sonntagnachtmittag, gegen 17.45 Uhr, ist es beim von Fatih Spor Spaichingen organisierten Konak Grillhaus-Cup zu unschönen Szenen gekommen. Nach einem Zweikampf im Achtelfinale zwischen den „Wehinger Jungs“ und dem „Aslan Kebap Tuttlingen“ kam es zu einem Gerangel, bei dem auch Zuschauer und Ersatzspieler auf das Spielfeld liefen. Das Spiel wurde unterbrochen und die Szene entwickelte sich zu einem unübersichtlichen und emotionalen Handgemenge, bei dem ein Spieler der „Wehinger Jungs“ von einem bislang unbekannten Spieler, vermutlich jedoch von einem der Mannschaft „Aslan Kebap Tuttlingen“, einen Faustschlag verpasst wurde. Der 19-Jährige wurde hierdurch leicht im Gesicht verletzt und musste behandelt werden. Die Polizei Spaichingen (07424 9318-0) hat die Ermittlungen wegen Körperverletzungen aufgenommen und wertet unter anderem ein Handyvideo aus, das ein Zuschauer bei der Balgerei aufgenommen hat. Für die Polizei sind aber auch andere Zeugenhinweise wichtig. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich bitte bei der Polizei in Spaichingen melden.
    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3529953

  91. #55 Orwellversteher (09. Jan 2017 22:00)

    Erschreckend zu sehen, dass in vielen muslimisch dominierten Gegenden bei uns der Rechtsstaat kaum noch existiert. Diese Enklaven in Europa könnten dazu beitragen, die nationalen und demokratisch verfassten Rechtsstaaten aufzulösen, siehe der Jurist Thierry Baudet in seiner grandiosen Schrift: „Der Angriff auf den Nationalstaat“.

  92. Sie werden noch sehr sehr weit gehen diese Eliten …und sie werden die Menschen nicht nur als Pack bezeichnen sondern diese auch so behandeln –
    Warum sagt denn hier im Land des Staatsfunks keiner etwas gegen die Mißstände …aus Angst
    sonst gäbe es auch keinen Staatsfunk…
    Wenn man Macht ausüben will muss man den Menschen Angst machen .Die Menschen haben gelernt den Kopf einzuziehen . Dieses wurde nicht durch „mehr“ sondern weniger Demokratie ermöglicht .Wo sind die Lichterketten und Schweigeminuten denn jetzt für die Opfer unter Uns ?Machen die Muslime hier im Land Lichterketten für die Opfer in Berlin?
    Aber natürlich ist dies nicht allein die Schuld der Eliten sondern die Schuld von uns allen.
    Es geschieht Unrecht aber wir alle schweigen.
    Man kann aber nicht tolerant dem Unrecht gegenüber stehen und deshalb schreiben wir hier.

  93. Fluchtursachen beseitigen: Wählt die Fotofiguren ab und ganz besonders BLÖDSINN90/DIE KIFIKER …

  94. Ergänzung zu

    #135 Eddie Kaye (23:06)

    … es besteht also Handlungsbedarf – Saul Miller definierte diesen Begriff in der NY-Times übrigens als: to do what needs to be done – also »das zu tun, was getan werden muss«.

    frei aus Reinhard Schlüters – Schönsprech: Wie uns
    Politik und Lobby das Blaue vom Himmel erzählen

  95. #133 VivaEspaña (09. Jan 2017 23:06)

    Ich kenne dieses Video und bin allerdings auch nicht sicher, ob dies wirklich im ungarischen TV lief und der Vortragende ein ehemaliger Geheimdienstler ist. Was er jedoch sagt, klingt absolut plausibel. In Köln und an vielen Orten wurde in erster Linie Deutschland angetanzt. So als kleiner Test.

  96. 83 guus fraba   (09. Jan 2017 22:21)  
    Tja, so fühlt man sich im Sozialismus. Man fragt sich wie weit die Eliten noch gehen….
    ——–
    Das hat nicht mit Sozialismus zu tun, das ist ganz einfach unter dem Mantel der Nächstenliebe praktizierter roter Faschismus

  97. OT
    Ein Jungschriftsteller mit marokkanischem Hintergrund hat in Holland einen Bestseller abgeliefert „Nennt mich Sam“. Das Stück wird gefeiert. Es dreht sich um die Entwicklung eines jungen mohammedanischen Migranten zu einem wachen Menschen, der auf die Umma, das mohammedanische Ghetto und den Fürsten der Finsternis – Mohammed – scheisst und er genug hat von allfreitaglichen Hasspredigten des Imams. Der Autor hat ’streng fromme Eltern‘. Sein Bruder ist aus diesem Muff in die Schwerstkriminalität geflüchtet und wird noch viele Jahre gittergefilterte Luft atmen. Er macht Abitur und schreibt ein gutes Buch. Und was macht die Umma, die in Amsterdamm mehrheitlich in klein Marokko haust und vom niederländischen Sozialstaat lebt? Sie rächt sich beim Autor mit Spucken, ausgrenzen und auf die Fresse hauen, weil er die Marrokaner, die Muslime und den Pro’pheten beleidigt hat …
    soweit zu den Vorteilen von Kunterbunt … achso, das Buch gelesen hat die Umma selbstverständlich nicht …

  98. Wer braucht noch `n „Tatort“?

    Das Leben ist viel spannender.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/kleve-vater-soll-vergewaltigung-der-eigenen-tochter-verhindert-haben-a-1129238.html

    Bei dem Verdächtigen handelt es sich laut Polizei um einen 23-jährigen Syrer, gegen den ein Haftbefehl angestrebt wurde. <<

    https://www.youtube.com/watch?v=zM0IWyQ5zcg

    ..

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/tichy-und-xing-im-auge-des-sturms-14611646.html

    Der Journalist Roland Tichy zieht sich nach einem Proteststurm als Xing-Herausgeber zurück – Auslöser war ein Text, der auf seinem Blog erschienen war.

    In dem Blog-Beitrag des Autors Jürgen Fritz, von dem Tichy spricht und für den er sich entschuldigt, wurden „grün-linke Gutmenschen“ als „geistig psychisch krank“ bezeichnet.

    Es lohne sich nicht, mit ihnen zu diskutieren. Diese Einlassung zog nicht nur heftige Kritik auf sich, sondern veranlasste, wie der Fachdienst „Meedia“ vermerkt, zunächst Mathias Richel, Kreativ-Direktor der Social-Media-Agentur TLGG, die unter anderem das Bundeswirtschaftsministerium zu ihren Kunden zählt, dazu, per Twitter und auf Facebook seinen baldigen Austritt aus dem Xing-Netzwerk anzukündigen – mit Verweis auf Tichy, auf dessen Blog Andersdenkende „pathologisiert“ würden.

    Genau dafür bat Tichy noch am Sonntag um Entschuldigung: die Unterstellung von Pathologie sei für den Blog keine Basis einer politischen Diskussion. <<

  99. Die Eliten in Deutschland sind eine Schande, gemeint sind vor allem die Regierung und die Mitglieder des Parlaments, die Leitmedien, die Polizeiführung,die Justiz.

    Sie verweigern den Toten eine angemessene Trauerfeier. Erinnert ihr euch an Antigone von Sophokles? Es ist jetzt höchste Zeit zum gewaltlosen Widerstand aufzurufen!

    Wie kann der gewaltlose Widerstand aussehen?

  100. Die gehen bis zum bitteren Ende. Das Ziel ist Genozid. Und wenn Trump Deutschland nicht rettet, wird das auch gelingen.

  101. #111 testet1995 (09. Jan 2017 22:50)
    PI News ist mal wieder in den Nachrichten!

    Die Kommentare unter dem Welt.de-Artikel sind super. Fast alle bekennen sich offen dazu, sich auf PI-News zu informieren, sogar ein SPD-Mitglied!

    Na da wird man sich in der Welt.de-Redaktion aber wundern, welche hervorragende Werbung für PI-News man mit dem Artikel geschaltet hat. Kostenlos und an prominenter Stelle. Vielen Dank liebe Welt.de und vielen Dank Herr Maurer.

  102. Wann startet eigentlich breittrat in Deutschland?
    Die Journalisten Hetzen schon gegen Breitbart und den angeblichen Fake News

  103. #59 Eurabier (09. Jan 2017 22:06)
    (…)Silvester 2016 zu Köln war eine Mobilisierungsübung, als allein aus einem Zug 300 mohammedanische „Nafris“ anreisten.

    #147 DFens (09. Jan 2017 23:24)
    (…)In Köln und an vielen Orten wurde in erster Linie Deutschland angetanzt. So als kleiner Test.(…)

    _____

    „Ich möchte versuchen festzustellen, warum unter anderem so viele junge Nordafrikaner auch zu Silvester 2016 nach Köln gekommen sind und warum sie nahezu zeitgleich aus dem Bundesgebiet am Hauptbahnhof eintrafen“, erläutert Mathies.
    (…)
    Diese Auswertung werde noch geraume Zeit in Anspruch nehmen. – Quelle: http://www.express.de/25481340 ©2017 –

    http://www.express.de/koeln/silvester-nacht-neue-ermittlungen–haben-sich-die–nafris–in-koeln-verabredet–25481340

  104. Das sind keine ‚Eliten‘ sondern Marionetten.
    Viktor ORBAN einer der grössten kritiker von merkel. Nach den Besuch von Kohl hört man nichts mehr von ihn. Zufall?
    Kohl bildet für seine Nachfolge ausgerechnet eine hässliche ehemalige FDJ Tussi die nach seinen eigenen Worten nicht mal mit Messer und Gabel essen konnte aus. Zufall? Bestimmt nicht

  105. #154 Frau Holle (09. Jan 2017 23:46)
    #111 testet1995 (09. Jan 2017 22:50)
    PI News ist mal wieder in den Nachrichten!

    Die Kommentare unter dem Welt.de-Artikel sind super.(…)

    z.B. hier:

    Markus G.

    gerade eben

    Der „Undercover-Journalist“ vom Spiegel ist also so talentiert, dass er auch noch aufgeflogen und dementsprechend sauer ist… Naja…

    (Der ist zwar vom Stern/Neon, aber so trifft’s auch keine Falschen.)

    Was mich sehr interessiert:
    WIE ist der Fake-Typ eigentlich aufgeflogen
    und
    WANN hat man diese Blindschleiche erkannt?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161019320/Undercover-Reporter-reist-mit-Rechtspopulisten-und-ist-schockiert.html

  106. @ #120 talkingkraut (09. Jan 2017 23:02)

    Die Polizeiaktion war peinlich ohne Ende. Die Polizistinnen haben die größte Mühe, den schmächtigen Neger niederzuringen. Hätte der ein Messer in der Tasche gehabt, hätte es ein Blutbad gegeben. Insofern hatten alle Beteiligten nochmal Glück gehabt.
    Hier ist das Video von der Peinlichkeit:
    https://youtu.be/fTC7d5fpwTA

  107. #140 kosmischer Staub (09. Jan 2017 23:11)
    #85 Orwellversteher (09. Jan 2017 22:24)

    Nimmt das Dampfablassen doch immerhin etwas Druck aus dem Kessel. Und so hangelt man sich von Tag zu Tag weiter, ausnutzend, wieder und wieder Zeit gewonnen zu haben.

    Ah, und wenn es PI nicht gäbe, würden wir genau WAS machen? Auf die Strasse gehen und planlos herumrandalieren – oder was?

    Glaub ich nicht. Haben wir vor der Zeit, als PI gegründet wurde, auch nicht gemacht.

  108. #140 kosmischer Staub (09. Jan 2017 23:11)

    Alles richtig. Indessen befürchte ich allmählich, daß auch diese Plattform hier, … den „Eliten“ entgegen ihrer Hetze nicht ganz unwillkommen ist. Nimmt das Dampfablassen doch immerhin etwas Druck aus dem Kessel. Und so hangelt man sich von Tag zu Tag weiter, ausnutzend, wieder und wieder Zeit gewonnen zu haben.

    Mehrere Assoziationen hierzu – es ist auch für mich woanders gerade so ein Punkt, eher nicht hier.

    – Ein gutes Zeichen, dass Du diese Bedenken posten kannst. D.h. PI wird allenfalls geduldet, aber ist nicht inszeniert. [Daher sollte PI einen so einen Dead-Man-Switch einrichten wie Assange. Und darf meinetwegen diesen Hinweis aus meinem Kommentar rauslöschen.]

    – Vielleicht muss dieser Punkt thematisiert werden. Überleg Dir hierzu doch ein paar Pros und Kontras und dann versuche, eine sachliche und nicht defätistische Diskussion anzustoßen. Es schadet ebenso oder mehr, wenn Leute solche Bedenken haben, sie aber nicht ernstgenommen und verhandelt wissen.

    – Aber: seit ein paar Monaten macht PI in der Analysetiefe der Artikel für mein Empfinden große Fortschritte. Sowohl Autoren als auch Kommentierer – des sieht man an den Anzahlen der Kommentare bei den Themen – lassen sich weniger von den Sensationen beeindrucken, sondern wollen es abstrakter und tiefer. Daher wird mittlerweile mehr geforscht als Dampf abgelassen. Das Volk der Dichter und Denker? (Bedenke auch, dass immer wieder frisch Aufgewachte neu dazukommen und erstmal schimpfen müssen. Wo sonst sollen sie denn?) Aber PI ist zugleich mittlerweile so ausgereift und fortgeschritten (eig. „sophisticated“), dass es meist allen anderen Medien voraus ist, nur eben optisch und manchmal stilistisch weniger edel aufgemacht und weniger offiziell. Das gehört übrigens zur Marke. UND ganz wichtig und etwa an den Hoffmann-Artikeln zu ersehen: die Artikel sind bei allem wichtigen Inhalt immer leicht zugänglich und nicht intellektuell verschwurbelt. BILD etwa galt ja vor langer Zeit als der Arbeitsplatz der besten Journalisten – jener, die sich nicht auch noch als schlau inszenieren müssen.

    Das war Teil 1

  109. #140 kosmischer Staub (09. Jan 2017 23:11)

    Hier kommt Teil 2:

    – Daher wäre es schade gewesen, wenn man – ein Gedankenspiel jetzt – vor einem halben Jahr radikal nach diesen Bedenken vom Überdruckventil gehandelt hätte, denn dann wäre dieser Fortschritt nicht mehr möglich gewesen. Andersrum: wo könnte es hingehen? Wäre da gar eine Art Singularität drin, in der das Verständnislevel der Gegenöffentlichkeit nicht mehr den Aktionen der Obrigkeit hinterhereilen braucht, sondern aufgeschlossen hat, sie eingeholt hat, die Obrigkeit gewissermaßen modellieren kann? Dann könnte man ihnen ihre Tricks vorwegnehmen – mit der hier auch lesenden AfD als hörbares, sichtbares Werkzeug in die große Welt hinein. Vielleicht könnte man sie damit auf der PR- und der Strategieebene und in den Argumenten der Wahldebatten paralysieren, in dem man überall schon ist, wo sie hinwollen. Das schafft die AfD nicht allein, dazu braucht es gemeinschaftliche (aber nicht kollektiv gleichgeschaltete) Intelligenz über die Partei hinaus. Wo soll das denn passieren? (Ein wenig davon gab es schon auch auf Facebook in manchen Gruppen. Wie es jetzt bei aller Zensur ist, weiß ich nicht)

    – Kannst Du garantieren, dass, angenommen, das Ventil wäre dicht und damit auch die freie Analyseplattform weg, und manche würden des Dampfdrucks wegen aktiv – diese nicht unkoordiniert genau das Falsche täten, genau in eine Falle liefen? Jede Zuckung wurde bislang erfolgreich gegen uns gedreht. Insgesamt aber ist zugleich viel intellektuelles Terrain erobert worden. Mit ihrem Latein sind sie immer offensichtlicher am Ende und brauchen bald die Gewehre und entlarven sich damit. Das ist auch was wert, ja kann sogar als anständige Leistung betrachtet werden, auch wenn es kein Opfer wieder lebendig macht.

    – Natürlich spielen die auf Zeit, lavieren rum, geben auch mal nach, reden peinlich in AfD und PEGIDA. Daß dies ein Hinhaltetheater ist und währenddessen der versteckte Krieg gegen das Volk weiterläuft, DAS ist es, was momentan publik gemacht werden müsste. Aber kann man es mit einem Rumms erreichen? Ist das gehirngewaschene Volk schon so weit?

  110. #160 hiroshima
    Danke für das Video. Wenn die Polizei von religiösem Wahn spricht, handelt es sich mit ziemlicher Sicherheit um einen Merkel oder natürlich ein Mohammedaner, der schon länger hier fehl am Platze ist.

  111. Wintersmog in China
    Über 400 Millionen Menschen seit Wochen betroffen

    http://www.n-tv.de/wissen/Raetsel-um-Wintersmog-in-China-geloest-article19397486.html

    Wie sagte Trump so schön
    Sinngemäß
    Es ist Wahnsinn die Amerikanische Industrie mit Umweltvorlagen zu überfrachten um das globale Klima zu retten. Dadurch die Produktion nicht mehr rentabel zu machen um dann in China zu produzieren.
    Ähnliches sagende Afd
    Maximaler Umweltschutz in Deutschland mit Energiesparlampen und Isoliermaterialien der Häuser um diese dann in Vhina Produzieren zu lassen wo die ein Vielfaches an Verschmutzung erzeugen als die nachher einsparen

  112. Dieses Foto ganz oben ist wirklich eines der gelungensten überhaupt!

    Man kann überdeutlich erkennen, dass die beiden „Personen“ schier ratlos sind.

    Ob sie wohl darüber nachdenken, wie sie nun noch Schaden vom Deutschen Volk abwenden könnten? Wohl eher nicht !
    Das eigene Hemd sitzt sicher viel näher!

  113. #8 villageglobal (09. Jan 2017 21:15)

    Habe kürzlich mit einem Grünen-Wähler gesprochen, also die Grünen würde er nicht mehr wählen, aber Angela Merkel hätte seinen vollen Respekt. Er wäre sicher, dass sie durch ihre ganz besondere humanistische Vorgehensweise einen sehr guten Platz in den Geschichtsbüchern erhalten würde. Und er meinte das nicht ironisch!
    ************************************************
    Was halten Sie davon, diesen Kalender und noch einige andere hier in der letzten Zeit veröffentlichten Listen über Einzel-oder Gruppentaten von Invasoren aus dem afrikanischen und arabischen Raum auszudrucken und diesen *Grünling* damit auf die überaus
    humanistische Vorgehensweise dieser Frau Merkel gegenüber der deutschen Bevölkerung hinzuweisen??????

    https://crimekalender.wordpress.com/category/delikte/koerperverletzung/

  114. Legida Leipzig gibt laut der linken Postille LVZ und deren Antifanten auf.

    Ich gönne diesen Antideutschen gern die Scharia mit all seinen Folgen.

    Diese LinksGrünen unter dieser Nichtsnutzigen Emanze Nagel und diesem angeblichen Rechtsverdreher soll der Alluha Akbar holen.
    Zum kotzen, wie diese Kanacken unsere einst 89 friedliche Revolution zu ihren Gunsten verhunzen.
    Für diese Assie’s und deren heutigen Nazis,wäre ich damals niemals um den Ring demonstriert.

  115. OT – in Nürnberg war „Schwerverbrecher“-Einsatz:

    Geschwindigkeitskontrollen am Wochenende – Bilanz

    NÜRNBERG. (31) Die Nürnberger Verkehrspolizei führte im Stadtgebiet von Freitag (06.01.2017) bis Sonntag (08.01.2017) routinemäßige Geschwindigkeitskontrollen durch. Hierbei erfassten die Beamten rund 24.000 Fahrzeuge.

    Insgesamt mussten 461 Kraftfahrer aufgrund überhöhter Geschwindigkeit beanstandet werden. 384 Verkehrsteilnehmer erhielten aufgrund ihrer Verfehlungen eine Zahlungsaufforderung für ein Verwarnungsgeld in Höhe von bis zu 35 Euro. Gegen 77 Fahrzeuglenker leiteten die Verkehrspolizisten Bußgeldverfahren ein. Letztgenannte müssen mit bis zu zwei Punkten im Flensburger Verkehrszentralregister rechnen. Acht Fahrer erwarten zusätzlich Fahrverbote von jeweils einem Monat.

    Spitzenreiter war ein Pkw-Fahrer am Samstagabend. Der Mann war auf der Südwesttangente in Richtung Feucht unterwegs, als er bei einer zugelassenen Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h mit 142 Stundenkilometern gemessen wurde. Ihn erwartet nun ein Bußgeld in Höhe von 240 Euro verbunden mit zwei Punkten in Flensburg und einem einmonatigen Fahrverbot.
    https://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/news/presse/aktuell/index.html/254290

  116. Marco Maurer’s Stasi Bericht über die PI-Israelreise hat es in die welt-online geschafft
    PI-News Undercover-Reporter reist mit Rechtspopulisten – und ist schockiert
    Außer Linkspopulistischen Vorurteilen hat Stasi Marco Maurer nichts vorzuweisen. Ein seriöses Medium wie die welt-online sollte sich von solch einem Stasi-Machwerk distanzieren. Maurer’s Stasi-Machwerk wird von der großen Mehrheit der Leser Kommentare ebenfalls verissen.
    Ein absolutes Novum ist, dass welt-online einen Link auf PI gesetzt hat. Ich kann mich nicht entsinnen, dass PI in der Vergangenheit von einem Mainstream Medium verlinkt wurde.
    Tja Herr Maurer what goes round comes round. Ihre Stasi Aktion nützt PI bereits da mehr Menschen auf PI als einzige Außerparlamentarische Opposition aufmerksam werden.

  117. So geht’s auch in Tirol zu, schrecklich. Vergewaltiger und Sexmusels in Innsbruck werden nicht bestraft, sondern auf freien Fuss angezeigt. Diese offene Verhöhnung der Opfer durch eine offensichtlich linksversiffte Justiz zeigt auf, wie tief wir gesunken sind und was wir alles erdulen und hinnehmen müssen.Siehe dazu auch „krone. at“.

    Worum geht es? Gestern wurden jene gewalttätigen Sexmusels festgenommen, die in der Silvesternacht Frauen sexuell belästigt und teilweise vergewaltigt haben und NUN AUF FREIEN FUSS ANGEZEIGT. Eine offensichtliche Aufforderung für solche Verbrecher so weiterzumachen, da ihnen keine ernstzunehmenden Konsequenzen drohen.

    Frage: Wie können wir das nur friedlich noch lösen und die Opfer aber auch Täter und unsere Politiker der angemessenen Verantwortung zuführen?
    ODER WERDEN WIR TATSÄCHLICH KÄMPFEN MÜSSEN?

  118. Die zwei Personen oben auf dem Foto gehören aus mehreren schwerwiegenden Gründen vor Gericht.

    Die Deutschen werden aber eine dieser Personen wieder an die Macht wählen.
    Es ist eigentlich unfassbar.

  119. #180 Selberdenker (10. Jan 2017 00:55)

    Nürn….. (minimum) 😉

    Ja, leider. Aber dann, bekommt die Mehrheit was sie verdient.

  120. @alexandros (10. Jan 2017 00:47)

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article161019320/Undercover-Reporter-reist-mit-Rechtspopulisten-und-ist-schockiert.html

    Die Kommentare darunter sprechen für sich.
    Da hat ein AfDler eine PI-Reise nach Israel mitgemacht. Daran ist nichts besonders.
    Was sie daran aber wie der Teufel das Weihwasser fürchten, ist die Verknüpfung der patriotischen Kräfte, vermute ich. Wenn man so will, kann man PI als eine Art Breitbart in Deutschland sehen. Vergleiche hinken immer irgendwie – aber Breitbart hat Trump im Wahlkampf unterstützt, mit gewissem Erfolg.
    PI unterstützt in Deutschland sicher die AfD (und steht Trump natürlich auch nahe).
    Da bekommen einige etablierte Journalisten und „Journalisten“ es mit der Angst.
    Sonst würden sie bei SPIEGEL, STERN und jetzt auch in der WELT nicht solche peinlichen Unterstellungsartikel ohne Belege gegen AfD und PI raushauen. MdB Volker Beck hat ja zum Thema auch wieder seine totalitäre Fratze gezeigt.
    Die müssen schon verdammt verzweifelt sein.

    PI berichtete ja bereits:
    http://www.pi-news.net/2017/01/suche-nach-zionistischen-pi-nazis-in-israel/

  121. Münster –
    Der geplante AfD-Neujahrsempfang mit Bundessprecherin Frauke Petry im münsterischen Rathaus schlägt Wellen. Gegendemonstrationen formieren sich.

    Gegen den Neujahrsempfang der „Alternative für Deutschland“ ( AfD ) am 10. Februar 2017 im Rathausfestsaal richten sich zwei für den selben Tag angemeldete Demonstrationen. Nach Angaben der Polizei wollen das Bündnis „Keinen Meter den Nazis“ und eine Privatperson auf dem Prinzipalmarkt gegen die Politik der rechtspopulistischen AfD sowie deren Veranstaltung protestieren. Zum Neujahrsempfang werden die AfD-Bundessprecherin Frauke Petry sowie der NRW-Landeschef Marcus Pretzell erwartet.

    Aus Sicht der Stadt hat es bei der Raumvergabe zugunsten der AfD keinen Spielraum gegeben: „Es gilt der Grundsatz der Gleichbehandlung“, erklärt Oberbürgermeister Markus Lewe in einer Stellungnahme. Dies sei im Parteiengesetz so festgeschrieben. „Wenn wir einen Raum im Rathaus oder Stadtweinhaus an eine Partei vergeben, dann hat auch jede andere Partei Anspruch darauf – es sei denn, der Raum wäre bereits vergeben.“

    http://www.wn.de/Muenster/2656489-Petry-Visite-Stadt-verteidigt-Raumvergabe-an-AfD

  122. Wo is mein letzter Beitrag hin? Macht ihr jetzt einen auf Stern, Focus od. sogar Spiegel?

  123. Zensur ist das Übel der Freiheit! Fakt ist, wer zensiert, der wird/wirkt unglaubwürdig. Aber egal, Ihr Admins wisst schon was ihr tut.

  124. Solange 10% der jungen Leute aufwachen bzew. nicht total hirnhinig sind, gibt es Hoffnung.
    Dann sind auch die “’Eliten“‘ nicht unantastbar.
    Robespierre läßt grüßen.

  125. #176 Placker (10. Jan 2017 00:45)

    OT – in Nürnberg war „Schwerverbrecher“-Einsatz:

    Geschwindigkeitskontrollen am Wochenende – Bilanz

    NÜRNBERG. (31) Die Nürnberger Verkehrspolizei führte im Stadtgebiet von Freitag (06.01.2017) bis Sonntag (08.01.2017) routinemäßige Geschwindigkeitskontrollen durch. Hierbei erfassten die Beamten rund 24.000 Fahrzeuge….
    ——————————————
    Ja, ja, darin ist die deutsche Legislative, Exikutive und Judikative Weltspitze, der einheimischen Kraftfahrkartoffel gehörig auf den Sack zu gehen und weitere Kohle abzupressen.

  126. #189 Viper (10. Jan 2017 01:37)

    Ajo, sinn dort a geblitzt worre. Scheiss druff, wir sin deitsche …

  127. #121 Blasius (09. Jan 2017 22:56)

    Ihr bewegt euch schon in eurer eigenen Blase und kriegt doch gar nicht mehr mit, wie die Welt draußen wirklich funktioniert. Statt Hetzkommentare zu schreiben solltet ihr an die frische Luft gehen und mit realen Menschen reden.
    ************************************************
    Verehrte(r) Frau oder Herr Blasius,
    erstens sollten Sie sich schämen, in einem von aufrechten Deutschen genutzten Blog zu lesen und dann auch noch sinnvoller nutzbare Zeit mit dem Schreiben von dümmlichen Kommentaren zu vergeuden!!!
    Und wenn Sie sich schon äußern, sollten Sie uns *Hetzkommentatoren* wenigstens erklären, wo wir im wirklichen Leben an der „frischen Luft“, außer den allerorts streunenden muselmanischen Intensivtätern, noch „reale Menschen zum Reden“ finden!!!

  128. #183 Lawrence von Arabien (10. Jan 2017 00:59)

    Ein Brief an Merkel, die Schlepper-Königin
    und Deutschland-Vernichterin:
    *********************************************
    Bitte nochmal in Druckversion einstellen!
    Dieses Schreiben muß vielen Menschen im Land
    zugänglich gemacht werden! Vielen Dank!

  129. PI-News ist der meistgelesene islamfeindliche Blog in Deutschland. PI für Politically Incorrect. Der Journalist Marco Maurer ist für das Neon-Magazin undercover mit PI-News nach Israel gefahren, auf eine Leserreise. Am fünften Tag flog er auf.

    Interview mit Marco Maurer
    Audio (mit Bild)
    http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/inside-pi-interview-mit-marco-maurer-100.html

    Interview Audio mit Textabdruck

    InsidePI
    Undercover beim rechten Blog PI-News (…)

    http://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/zuendfunk/politik-gesellschaft/inside-pi-news-interview-marco-maurer-100.html

  130. Mohammedanische Nafri Junginvasoren mobilisieren ungeniert und mitten in Deutschland.Ist das Ablenkung vom Kriegstreiben der USA auf der deutschen Kriegsspielwiese?

  131. Heute mal philosophisch:
    Ich musste mich kürzlich mit Goethes Faust beschäftigen. Nach dem Lesen mehrerer Texte kam ich zu folgender „Erkenntnis“:

    Faust II durfte erst nach Goethes Tod veröffentlicht werden. Es drängt sich die Frage auf, ob das mit seiner Freimaurerei zu tun hatte und er der Welt noch etwas zu sagen hatte, was er bei Lebzeiten wegen seines Treue- und Schweigegelübdes nicht konnte.

    Faust verkaufte seine Seele an den Teufel. Reflektiert Goethe damit sein eigenes Leben?
    Er wurde zum wohl berühmtesten Literaten der deutschen Geschichte, aber vielleicht hatte er auch das Gefühl, einen allzu hohen Preis bezahlt zu haben, da er nicht mehr unbeschwert er selbst sein konnte.
    Das größte Unheil in der Geschichte haben immer die angerichtet, die davon überzeugt waren, das Gute „schaffen“ zu müssen oder gar eine übersinnliche Aufgabe erfüllen zu müssen und dazu auserkoren zu sein, GUT und BÖSE zu erkennen (oder zu bestimmen).

    Forscher wollen herausgefunden haben, dass Goethe in Faust II in einem Anagramm offenbart hat, dass Schiller mit Aconit vergiftet wurde – auf Veranlassung von Herzog Hund, einem Freimaurer, der trotz unzähliger Gespielinnen sein Unwesen treiben konnte, was in der damaligen Zeit eher ungewöhnlich war.
    Wenn das Wissen Goethes über die Ermordung Schillers zu Lebzeiten offenbar geworden wäre, hätte Goethe sein Treue- und Schweigegelübde gebrochen. In Geheimbündnisse kommt man mit Aufnahmeprüfungen vielleicht lebend hinein – aber wieder heraus?

    In Faust II verkörpert Mephisto die Kraft, „die stets das Böse will und stets das Gute schafft.“
    Vielleicht wollte Goethe die Erkenntnis über sein Leben offenbaren und meinte eigentlich umgekehrt:

    Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Gute will und stets das Böse schafft.

    Geheimbündnisse sind auch heute kein Auslaufmodell. Wenn wir Erkenntnisse darüber hätten, würden wir vielleicht verstehen, was uns völlig unverständlich ist.

    Die dringendste Frage heute ist: Wie viele einflussreiche Leute von unten bis oben haben ihre Seele verkauft und mit welchen Netzwerken manipulieren sie die Massen, mit welchem Ziel?

    Die Slowakei, Ungarn, Tschechien und Polen wehren sich gegen Bevölkerungsaustausch, gegen den Verlust ihrer Identität und ihrer Traditionen und damit auch gegen ihre Verarmung.
    Was ist in Deutschland und in anderen westlichen Ländern anders?

  132. #185 VivaEspaña (10. Jan 2017 01:14)

    Die gesamte Antifa- und Rot/Grüne Szene in Münster kocht jetzt schon vor Wut. Sehr schön. Ich werde mir das ganze am 10. 2. live ansehen…… 🙂

  133. Wenn „Die WELT“ auf PI verlinkt sehe ich das ehr als einen Hilferuf an a lá:

    „Konservative, verinigt euch, tauscht euch aus sonst, benutzt euren IQ ansonsten lernt langsam arabisch um die Welt Ausgabe 1-2022 noch
    verstehen zu können“

    Für die besetzten Gebiete:

    BBC

    Verwunden mein Herz mit eintöniger Mattigkeit

  134. #17 jeanette

    HART ABER FAIR. Jetzt

    Künast verliert total die Kontrolle schreit und keift in unverschämtester Weise Herrn Pol. R. Wendt an! Schlimmer als ein keifendes Marktweib brüllt sie herum, ist überhaupt nicht mehr zu bändigen! Erbärmlich wie primitiv!

    Ups, ich habe in einer Freudschen Richtigleistung zuerst glatt „ein keifendes Mannweib“ gelesen.
    😉

  135. #85 Orwellversteher (09. Jan 2017 22:24)

    Ja, sie sollten alle mal Orwells „1984“ oder die „Animal Farm“ lesen, dann würden einige Scheuklappen fallen. Doch keine Sau liest mehr.

  136. #197 pragmatikerin

    interessant. Die Sekte der Freimaurerei hat schon viele große deutsche Geister unter ihren Fittichen gehabt. Was nicht heißt, dass ihre Werke alle „böse“ sind. Es finden sich darin tatsächlich viele Offenbarungen, wenn man zwischen den Zeilen lesen kann.
    Es wurden auch einige ermordet, die- wenn auch versteckt in ihrer Literatur oder anderen Werken- das Schweigegelübde gebrochen haben.
    Die Freimaurerei wird in Deutschland nach wie vor unterschätzt. Ich werd schon bei höhergradigen Mitgliedern vom Lions Club oder Rotary misstrauisch.
    Die sind natürlich alle auch pro Willkommensdiktatur…

  137. Natürlich werden sich die selbsternannten Eliten über den wahren Zweck der von Ihnen losgetretenen Welle aus schweigen.Frau Merkel verteidigt ihre Entscheidung die Grenzen zu oeffnen immer noch mit humanitären Gründen.

  138. Dabei verdichten sich die Hinweise das gerade in Europa eine Umvolkung großen Stils statt findet deren Drahtzieher in der internationalen Finanzelite zu finden sind die eine NWO aufbauen wollen.

  139. Zu den Drahtziehern gehört unter anderem der Milliardär George Soros. Doch wer steckt noch dahinter? Soros und seine Helfershelfer können es nicht alleine schaffen. Da müssen noch mehr im Hintergrund die Drähte ziehen. Geld regiert die Welt doch wer regiert das Geld?

  140. #54 Thomas116 (09. Jan 2017 21:59)

    Ich bin nicht ganz sicher, ob ich sie richtig verstehe.

    Merkel wird sich nicht rausreden können, dass ihre Befehle aus Amerika kamen.

    Ich bin kein Anhänger der Theorie, daß unsere Politiker ihre „Befehle“ grundsätzlich aus Amerika bekommen und bei Amtsantritt quasi „gebrieft“ werden, zu gehorchen. Das gehört in den Bereich „einfache Antworten“ und könnte auch viel zu leicht auffliegen über die Jahre. Es scheint mir viel wahrscheinlicher eine Art Schwarmlogik dahinterzustecken. Niemand entgeht deswegen der direkten Verantwortung für das was er glaubt, tun zu müssen. Im speziellen Fall von Merkel vermute ich seit einiger Zeit auch Rachemotive für den Untergang ihrer Heimat, der DDR.

  141. Ich bezweifle, dass „unsere“ poliische Elite überhaupt noch gehen kann.

    Weder wird sie nach Hause gehen, was zwar wünschenswert aber ihrem Futtertrogplatz abträglich wäre, noch wird sie nach Charlottenburg gehen – schon gar nicht zu Fuß und ohne Leibwächter.

    Ich hoffe nur, falls sie sich entscheiden, doch noch weiter zu gehen, dass sie weit, besser noch ganz weit gehen.

    Am besten so weit, dass sie, wenn schon nicht die Rückseite von Alpha-Centauri, dann doch wenigstens die des Mondes bestaunen können.

  142. #209 Spreeathener „zu den Drahtziehern gehört unter anderem der Milliardär George Soros, doch wer steckt noch dahinter..“

    Plausible Antworten findet man im aktuellen Gespräch von Hagen Grell mit Rico Albrecht:

    1) Destabilisierung der arabischen Welt durch millionenfachen Abzug von wehrtüchtigen Männern, welche als Fahnenflüchtige und Deserteure die Wehrkraft ihrer Heimatländer zersetzen und

    2) Zerstörung der Statik der europäischen Völker, die man durch das einsetzendes Chaos gefügig für eine „Neue Weltordnung“ machen will und

    3) nicht erwähntes Ergebnis ist auch die Steigerung des Binnenabsatzes, da Millionen Zugereiste Nahrung, Kleidung, Wohnraum, Möbel etc. brauchen.

    Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=_T3I3sdoliE

  143. Man könnte auch fragen,wie lange lassen wir Deutsche uns noch demütigen?
    Ganz klar,sterben Deutsche durch Merkels gemurkse!
    Deutschland,wach auf!

  144. Umfrage Locus,

    Lügen die schon wieder oder sind die 68 Prozent für die AfD bei über 73 000 Stimmen echt?
    Die gewohnten “Umfragen“ sehen völlig anders aus.

  145. #197 pragmatikerin (10. Jan 2017 02:28)

    Heute mal philosophisch:

    Na, aber gerne.

    Faust verkaufte seine Seele an den Teufel. Reflektiert Goethe damit sein eigenes Leben?

    Nein. Er personalisiert das von Georg Wilhelm Friedrich Hegel eingeführte Konzept der „List der Vernunft“.

    Goethe und Hegel waren seit Hegels Zeit in Jena eng befreundet (auch wenn sie zeitweise in Dissens aufgrund Goethes seltsamer Farbenlehre gerieten).

    Das größte Unheil in der Geschichte haben immer die angerichtet, die davon überzeugt waren, das Gute „schaffen“ zu müssen oder gar eine übersinnliche Aufgabe erfüllen zu müssen und dazu auserkoren zu sein, GUT und BÖSE zu erkennen (oder zu bestimmen).

    Mit dieser Erkenntnis bist du dem Verständnis der „List der Vernunft“ schon sehr nahe gekommen.

  146. OT

    DÜSSELDORFER POLIZEI LIESS IHN LAUFEN
    Flüchtling (27) onaniert vor Mädchen im Schwimmbad

    Düsseldorf – Ver­gan­ge­nen Som­mer sorg­ten Fälle von se­xu­el­len Über­grif­fen durch Flücht­lin­ge in Frei­bä­dern für bun­des­wei­tes Auf­se­hen. Jetzt gibt es einen neuen Fall in Düs­sel­dorf. Und wie­der fragt man sich: Warum ließ die Po­li­zei den Täter gehen?
    Der Fall: Am ver­gan­ge­nen Sams­tag gegen 16 Uhr taucht ein Mäd­chen (laut Po­li­zei „jün­ger als 14“) durch das Ru­he­be­cken des Spaß­ba­des „Düs­sel­strand“ im Stadt­teil Flin­gern.

    Das Kind sieht, wie sich ein Mann (27) die Ba­de­ho­se run­ter zieht. Als sie auf­taucht, fragt der Per­ver­se: „Willst du noch mehr sehen?“

    Das Mäd­chen rennt zu ihrem Vater, die Po­li­zei rückt an.
    Ge­gen­über den Be­am­ten gibt der Flücht­ling aus Af­gha­nis­tan zu: Er habe im Be­cken ona­niert. Die Be­am­ten neh­men seine Daten auf – und er kann gehen.

    WARUM?
    „Der Mann hat einen fes­ten Wohn­sitz in Düs­sel­dorf. Also be­steht keine Flucht­ge­fahr“, so eine Po­li­zei­spre­che­rin auf BILD-An­fra­ge. Und wei­ter: „Hätte er kei­nen Wohn­sitz ge­habt, wäre der Mann mit an Si­cher­heit gren­zen­der Wahr­schein­lich­keit fest­ge­nom­men wor­den, um ihm einen Haft­rich­ter vor­zu­füh­ren.“
    Tat­säch­lich ist die zu er­war­ten­de Stra­fe bei einem sol­chen Ver­ge­hen nicht so hoch, als dass man (trotz fes­tem Wohn­sitz) Un­ter­su­chungs­haft an­ord­nen würde.
    Gegen den Mann wurde ein Er­mitt­lungs­ver­fah­ren wegen se­xu­el­len Miss­brauchs an Kin­dern ein­ge­lei­tet.
    In dem Schwimm­bad er­hielt der Flücht­ling Haus­ver­bot.

    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/sexuelle-belaestigung/kind-im-schwimmbad-sexuell-belaestigt-49665276.bild.html, Bild, 09.01.2017 – 13:17 Uhr

  147. #215 Istdasdennzuglauben (10. Jan 2017 06:35)
    Umfrage Locus,

    Lügen die schon wieder oder sind die 68 Prozent für die AfD bei über 73 000 Stimmen echt?
    Die gewohnten “Umfragen“ sehen völlig anders aus.

    Afd und co sind Informieren sich im Internet , daher auch die Panik bei den Regierenden.
    Wenn in Foren wie PI oder einigen FB Foren ein link eingestellt wird mit dem Hinweis da abzustimmen , geht die Afd Zahl sprunghaft nach oben.
    Bringt zwar real nicht s, setzt aber Zeichen.
    Der Fokus wird registriert haben das die Mehrheit gestern auf seiner Seite für die Afd waren.
    Bei sinkenden Auflagezahlen sollte das zu denken geben

  148. Wie weit werden unsere selbsternannten „politischen Eliten“ noch gehen?

    Seit Jahren werden nur noch Gesetze gemacht die uns Deutsche reglementieren, bestrafen und im Zaun halten sollen.
    Die verweigerte Anteilname an den kürzlich zurückliegenden Terroanschlägen bei uns, sagt mehr als 1.000 Worte.

    Wir Deutschen sind beschlossener Sache dem Untergang geweiht.

    Für die Eliten spielen eine paar Tote keine Rolle. Auch Millionen Tote spielen keine Rolle.
    Durch das Öffnen der Schleusen für brutale Illegale ist ein Bürgerkrieg vorprogrammiert, der auch gewollt ist.

    Und nach diesem Krieg, wenn alles zerstört ist, werden diese Eliten die Weltherschaft über geistig unterbelichtete Idioten übernehmen und keiner wird sie je wieder stoppen können.

  149. Focus spielt den Fischer, der die dunkeldeutschen Fische abfischen soll. Es wird dunkeldeutsches Futter verstreut, zum Anfüttern. Es ist Wahlkampf, vergesst es bitte nicht.

  150. Die schnellste und effektivste, aber auch schwierigste Option, zur Umkehr hiesiger Verhältnisse, wäre ein unbefristeter Generalstreik.

  151. Wie weit werden unsere selbsternannten „politischen Eliten“ noch gehen?

    Es ist das zentrale Paradoxon der Bunten Republik: Ein Staat, der sein eigenes Volk nicht leiden kann, es systematisch gegenüber Fremden benachteiligt, und nach Kräften daran arbeitet, es durch andere Bevölkerungsgruppen zu ersetzen, ist in hohem Maße auf dessen Loyalität, auf seinen Arbeitsfleiß und seine Gesetzestreue angewiesen.

    http://www.pi-news.net/2016/06/deutsche-im-zeitalter-der-selbstabschaffung/

  152. #208 Weissensee (10. Jan 2017 04:26)
    In Brandenburg hat man jetzt „Aufenthaltsschutz“ für von Rechten angegriffene Ausländer eingeführt und auch Berlin denkt drüber nach das nachzumachen! da die baseballschlagenden Rechten kaum noch anzutreffen sind dürfte die Antifa verkleidet einspringen und somit die Zahl der Abschiebungen weiter minimieren..

    verkleidung ist da sogar unnötig….

    http://www.pi-news.net/2016/09/jeder-uebergriff-wird-als-rechts-gezaehlt/

  153. „#227 Imam Faulhaber (10. Jan 2017 07:41)

    @Urmel1970
    Generalstreik? Mit Deutschen?
    Niemals. Eher friert die Hölle zu.
    Leider.“

    Abwarten und Tee trinken. Ist die Situation da, geht alles schneller als gedacht, siehe Rußland vor 100 Jahren.

  154. Unbedarft? Das sind die Deutschen irgendwie. Eine Besserung ist nicht in Sicht, da sie ihre Hintern nicht aus ihrer kleinen, in der Fantasie wohl behüteten Heile-Traumwelt-Komfortzone hochkriegen bzw. hochkriegen wollen. Jede Änderung, ist sie auch noch sie klein, löst irrwitzige Debatten im Land aus und grundsätzlich Ablehnung. So wenig wie die Deutschen wirklich offen sind gegenüber Neuem, gegenüber ihren Mitmenshen (den Einheimischen wohlgemerkt), so wenig sind sie zu Selbstreflexion imstande. Kein Wunder, dass sie so leicht zu manipulieren und zu missbrauchen sind. Lernresistent und stolz darauf.

  155. Unsere selbsternannten Eliten gehen so weit wie sie können. Nur starker Widerstand aus dem Volk kann sie stoppen.

  156. Schmidt war politische Elite. Adenauer war politische Elite. Das ist keine politische Elite. Das ist ein haufen blinder Karrieristen, die das politische System mit Hilfe der Medien für ihren eigenen Vorteil ausnutzen. Diese Leute haben mehr mit Kim Kardashian und Paris Hilton gemein, als mit Politikern wie Willy Brandt. Erfolgreich fürs da sein.

  157. Was Merkel und Genossen Deutschland und den Deutschen antut, hat nichts mit poitischer Elite zu tun. Entweder sind die wirklich so weltfremd und wahnsinnig oder es ist bewusste Sabotage am Deutschen Staat

  158. An welchen moralischen Leitlinien sich die etablierten Parteien orientieren sieht man am besten an dem Postengeschachere im EU-Parlament. Es geht nicht um Inhalte, es geht nicht um die Bürger Europas, es geht nur um die Fresströge!

    Ich befürchte, wir werden den schmutzigsten Wahlkampf erleben, der je auf deutschem Boden ausgetragen wurde. Je mehr die etablierten Parteien Gift geifern, desto sachlicher und disziplinierter sollte die AfD auftreten. Grüne (Sexdebatte für Pflegeheim), SPD (heute hü morgen hott) und Linke (siehe Reaktion auf Wagenknecht) zerlegen sich selbst. Ein Ausweichen auf weiche Themen, wo die verschwurbelsten Ansichten zu Tage treten, wird für diese Parteien kaum Stimmen bringen. Im Gegenteil, mit dem was da so verlautbart wird zeigen sie nur, in welch desolatem Zustand sie sich befinden.

  159. Bezeichnend diese Gesichter, ein Einblick in den Seelenzustand

    So sehen Politiker aus, wenn ihre anachronistischen Gewissheiten ins Wanken kommen, Bedeutungsverlust droht und die Pfründe langsam aber sicher flöten gehen.

    Ein Bild des Jammers

  160. Das großartige PPQ hat wieder die Politik- und Medienlandschaft gescannt und nimmt mit gewohntem Scharfsinn derzeitige Debatten satirisch aufs Korn – absolut lesenswert und obendrein lustig (Vorsicht: Satire):

    Deutschland auf dem Weg zur Löschweltmeisterschaft

    Facebook, Facebook, immer wieder Facebook. Auch ein Jahr nach den ersten Drohungen der Bundesregierung in Richtung des US-Netzwerkes, das neuen Erkenntnissen zufolge kräftig mitgeschraubt hat am Wahlerfolg des rassistischen Populisten Donald Trump, hält sich Facebook noch immer nicht an die Vorgaben, die in Deutschland gelten. Stur bleiben die Amerikaner dabei: Die Grenzen zur Unverbindlichkeit sind offen, Beiträge werden nicht in genügender Zahl und angemessener Geschwindigket gelöscht, Fake News stehen ungestört oft tagelang im Raum.

    Bußgelder für Nachrichtenverbrecher

    Bundesjustizminister Heiko Maas will das mit Blick auf die Bundestagswahl, für die noch zugkräftige Wahlkampfthemen gesucht werden, nicht mehr gelten lassen „Natürlich müssen wir am Ende auch über Bußgelder nachdenken, wenn andere Maßnahmen nicht greifen“, sagt der Minister, der das seit Jahren bestehende Bundesblogampelamt (BBAA) zu einem Wahrheitsministerium ausbauen will, das im Kampf gegen falsche Meinungen und abweichende Einstellungen als nationales Ansichtenabwehrzentrum (Naabz) eingesetzt werden soll.

    Der angesehene SPD-Politiker reagiert damit auf ein herausragendes Beispiel, wie sich auch mit Fake News umgehen lässt. Dabei hatten alle deutschen Leitmedien kurz vor Weihnachten die Geschichte eines Weihnachtsmannes aus den USA auf ihren Portalen gespielt, der den letzten Wunsch eines 5-Jährigen erfüllt hatte, in den Armen des Weihnachtsmannes sterben zu dürfen. Wie der erste Augenschein schon verriet, war die Story ebenso wie die vom Pistenbully, der sich statt nach Tirol nach Schleswig-Holstein verfahren hatte, frei erfunden. Über Tage hinweg fiel das nicht auf, weil die Vielzahl der Klicks auf die herzerwärmende Story den Redaktionen Recht gab:Das wollen die Leser wissen.

    Erst als die US-Medien, von denen die Geschichte ohne weitere Prüfung abgekupfert worden war, ihren Lesern berichteten, dass alle Angaben mit hoher Wahrscheinlichkeit falsch gewesen waren, reagierten auch die deutschen Leitmedien. Und sie zeigten, wie radikal sie in der Lage sind, selbstgemachte Fake News auszuradieren.

    Gelöschte Weihnachtsmannmeldungen

    Statt sich wie die US-Häuser bei den genasführten Lesern zu entschuldigen, wurden binnen weniger Stunden alle Weihnachsmannmeldungen von allen Seiten gelöscht. Spuren ehemaliger Einträge lassen sich inzwischen nur noch in den Tiefen des Internets finden. Alles andere wurde wegradiert, als sei es niemals dagewesen.

    ……

    Zum vollständigen Text geht es hier entlang:

    http://www.politplatschquatsch.com/2017/01/deutschland-auf-dem-weg-zur.html

    In einem zweiten, nicht weniger grandiosen Text geht es um „Faken-Check: Experten-Netzwerk untersucht Spiegel-Beweisbericht“:

    ….

    „US-Geheimdienste Russland soll Mails über Umwege an WikiLeaks weitergegeben haben“, überschreibt das frühere Nachrichtenmagazin seinen Text, dessen stärkste Behauptung der Satz ist „die US-Geheimdienste wissen nach eigenen Angaben, wer die E-Mails über die Demokraten an WikiLeaks weitergeleitet hat“. Das gehe, so der „Spiegel“, „aus einem von US-Präsident Obama angeordneten Geheimbericht hervor“.

    Von Informationen freie Informationen

    Die semantische Arabeske, die hier angedeutet wird – ein offensichtlich nicht geheimer Geheimbericht beinhaltet allein die von jeder Information freie Information, dass die Verfasser vorgeben zu wissen, was sie nicht belegen können – zieht sich in der Folge durch das gesamte Schriftwerk. Es ist ein einziges „wollen“ und „sollen“ und „wissen“ und „Sichersein“, dem im Inneren jede Substanz fehlt, wie Hans Achtelbuscher urteilt. „In den alten Zeiten des traditionellen Journalismus wäre jeder Schreiber, der mit so einem Häufchen unglücklicher Aneinanderreihungen von Annahmen ohne Quellen hochkantig aus dem Büro des Chefredakteur geflogen“, glaubt der Medienanalytiker.

    Heute reicht reine Fantasie, angereichert mit Verweisen auf Behauptungen. „Die US-Geheimdienste wollen die Akteure identifiziert haben, über die russische Hacker die erbeuteten E-Mails der Demokraten an WikiLeaks weitergegeben haben“, lautet eine besonders prägnante Formulierung. Sie verwandelt das in dergleichen propagandistischen Textformaten gebräuchliche Absicherungs-Wording „sollen“ (siehe auch „Solltologie“) in ein „wollen“, das im Deutschen auch als Synonym für beabsichtigen, anstreben, anzielen und wünschen genutzt wird. Hier wird also nicht von Fakten berichtet, sondern über Vorstellungen, Ziele und die Absicht, etwas so aussehen zu lassen, wie man es gern haben möchte.

    Wunsch als Vater der harten Nachricht

    Der Wunsch als Vater der harten Nachricht, nach der „sich die Geheimdienste sehr sicher sind, dass Russland hinter den Hackerangriffen steckt“. Bei genauerer Betrachtung versteckt in diesem profund klingenden Satz eine weitere solltologische Klausel, die die absolute Könnerschaft der „Spiegel“-Mannschaft auf dem auf dem Gebiet der Fake News zeigt: Wie „jetzt“ im journalistischen Gebrauch einen weiteren Zeitraum umfasst als etwa „heute“ oder „diese Woche“, bedeutet „sehr sicher“ im Relativsprech der Klickkultur weniger sicher als ein einfaches „sicher“.

    ….

    Der „Spiegel“, der seine angefügten „Indizien“ ausnahmslos US-Zeitungen entnimmt, die offen zugeben, keine weiteren Fakten zu haben als quellenlose Angaben von ungenannten Geheimdiensten, zitiert in der Folge, indem er von einem „weiteren Indiz“ spricht. Nur der aufmerksame Leser wird bemerken, das zuvor nicht einmal ansatzweise von einem Indiz oder gar mehreren Indizien die Rede war. Bleiben wird ihm jedoch der Eindruck, er habe, da ja jetzt von einem „weiteren Indiz“ gesprochen wird, zuvor irgendwo sicher schon eines zur Kenntnis genommen.

    Zum vollständigen Text geht es hier entlang.
    http://www.politplatschquatsch.com/2017/01/faken-check-experten-netzwerk.html

    Meiner Ansicht nach einer der scharfsinnigsten Autoren und besten Satiriker der Republik….“solltologische Klausel“. Weia. Böser kann man den „Spiegel“ nicht sezieren.

  161. Was ist das für eine Frage ? Wenn wir nichts tun um sie zu stoppen , gehen diese volksverachtenden Kreaturen bis zum bitteren Ende . Lasst uns AfD wählen !

  162. Mal zu dem hier mehrfach erwähnten Welt-Artikel zur PI-Leserreise:

    Erstens schade, daß ich daran nicht teilnehmen konnte und zweitens: Gab es dazu einen Artikel bei PI? Es ist ja schon eine Delikatesse, daß da ein „U-Boot“ mitgereist war. Der wird doch sicher auch hier mitgeschrieben haben – gibt es mal Info zum Nicknamen Maurers?

    Und zum Artikel selbst: Die Regierungsclique dürfte ganz überwiegend ausführendes Organ dunkler Mächte im Hintergrund sein. Man mag das ganze Gerede über Hochgradfreimaurerei als lächerliche Verschwörungstheorie abtun und die „Protokolle“ auf ein antisemitisches Machwerk reduzieren (was sie ja auch sind, wenn man sie nur oberflächlich liest), aber bei näherer Betrachtung läuft gerade alles exakt in die Richtung.

    Merkel und ihre Komplizen sind ganz sicher nicht blöd, die setzen eine Agenda um, die von sinistren Mächten exakt so geplant wurde.

    Einfach mal wieder 1984 oder die Illuminatus!-Trilogie lesen, vielleicht sogar mal zu „Das Kapital“ greifen, so ganz dumm sind diese Lektüren nicht.

  163. #63 jeanette (09. Jan 2017 22:09)

    HART ABER FAIR
    Prantl Süddeutsche beschuldigt Herrn Wendt die Richter zu beleidigen, weil er sich über die Bewährungsstrafen bei schweren Straftaten beschwerte! Herr Prantl versucht die Verantwortung für die Missstände den Ausländerbehörden in die Schuhe zu schieben und die Richter, die Justiz zu schonen!

    Das wir die gegenwärtigen Verhältnisse haben, ist hauptsächlich den Richtern anzulasten.

  164. Anis Amri und der LKW-Anschlag – unsere Behörden sahen wohlwollend zu:

    http://www.daserste.de/information/nachrichten-wetter/brennpunkt/videosextern/tod-in-mailand-terrorverdaechtiger-erschossen-102.html

    Behördenprotokolle ab 01:24

    Teile unseres Staatsapparats lassen (gezielt) Anschläge ausführen, damit man den Polizeistaat weiter aufbauen kann.

    Ein Polizeistaat gegen jeden von uns, nichtkonforme (weil bürgerfreundliche) Polizisten werden zu „Reichsbürgern“ erklärt.

  165. #215 Istdasdennzuglauben (10. Jan 2017 06:35)

    Umfrage Locus,
    Lügen die schon wieder oder sind die 68 Prozent für die AfD bei über 73 000 Stimmen echt?
    Die gewohnten “Umfragen“ sehen völlig anders aus.

    Inzwischen übrigens bei 71% AfD! 🙂 😉
    Zwar aussagekräftiger wie die Mini-Umfragen von nur 1300 Personen bei Infratest-Gülle aber eben auch nicht (allzu) ernst zu nehmen da offensichtlich Mehrfach-Abstimmungen möglich sins. Locus ist zwar auch Lügenpresse-light aber noch n bissel besser als Speichel oder Alpen-Prawda.
    =======================
    Mal was anderes: Ist Fetto Altmaier über die Feiertage vor Überfressung geplatzt? (hörte er sei krank) oder hat die Asylraute ihn abserviert? Man hört und sieht nix mehr von ihm, hat doch sonst Dauer-Abo für unqualifiziertes Quatschen auf allen Kanälen…?!?

  166. Wie weit werden unsere „Eliten“ noch gehen?

    Eliten??????????????????????????????????
    Was für Eliten, diese Versager, Volkszerstörer und Null-Nummern aus dem Bundestag!!!
    Übrigens, man sollte sich lieber mit den Ficki Ficki News als mit Fake News beschäftigen……
    Ich glaube, das der Teufel schon selbst um Asyl irgendwo gebeten hat. Die Doof-Merkel und den aufgeblasenen Gabriel will bestimmt keiner da unten haben.

  167. #211 Religion_ist_ein_Gendefekt (10. Jan 2017 05:33)

    Ich bin kein Anhänger der Theorie, daß unsere Politiker ihre „Befehle“ grundsätzlich aus Amerika bekommen und bei Amtsantritt quasi „gebrieft“ werden, zu gehorchen. Das gehört in den Bereich „einfache Antworten“ und könnte auch viel zu leicht auffliegen über die Jahre. Es scheint mir viel wahrscheinlicher eine Art Schwarmlogik dahinterzustecken. Niemand entgeht deswegen der direkten Verantwortung für das was er glaubt, tun zu müssen. Im speziellen Fall von Merkel vermute ich seit einiger Zeit auch Rachemotive für den Untergang ihrer Heimat, der DDR.

    Selbst in der US-Verschwörerszene ist der Begriff „Kanzlerakte“ unbekannt. Auch linksliberale amerikanische „Investigativjournalisten“, die jede vermeintliche oder echte Schandtat ihrer Regierung versuchen aufzudecken, hätten dann irgendwas mal in der Richtung geschrieben. Diese Theorien sind aber anscheinend nur in Deutschland bei den Reichsbürgern geläufig.

    Die ständige Frage nach den Strippenziehern/Nutzniessern der Umvolkung empfinde ich nach über 12 Jahren PI schon fast als ein Witz.

    In der Reihenfolge:

    1. der Islam und sein globaler Herrschaftsanspruch
    2. die linken Dhimmis mit ihren, noch von Marx und Co inpirierten One-World Utopien
    3. die, von den Linken moralisch geknechteten, konservativen Weichbirnen

  168. Durch die GROKO ist Deutschland defakto eine Diktatur geworden. Fuer eine wirkliche Deokratie braucht es eine starke Opposition um die Regierenden unter Kontrolle zu halten. Mehr wie 2 Parteien in einer Koalition muesste dringend durch eine Grundgesetz Aenderung verboten werden.
    Was in Deutschland zur Zeit regiert ist eine sonderbare Michung aud rot-gruen-marxistisch linke wobei die vorher konservative CDU durch Merkel zur Marxistischen links Partei geworden ist.
    Ich lebe schon seit 40+ Jahren nicht mehr in Deutschland, bin aber trotzdem entsetzt zu sehen wie mein Vaterland durch eine kriminelle Kanzlerin den Islamisten auf einer silbernen Platte gereicht wird.
    Der Islam gehoert NICHT zu Deutschland, aber wenn man nicht schnell und aktiev Merker stoppt, wird Deutschland ein gefehlter Staat. Muslime koennen und wollen sich nicht in eine westliche Gesellschaft eingliedern, da sie fast alle fanatisch glaeubig sind und der Koran schwarz auf weiss ihnen beiehlt alle Nichtglaeubigen entweder zu versklaven oder zu toeten. Die Szene in Deutschland wird sich dieses Jahr noch viel weiter verschlechtern und wie in GB es heute schon ist, werden Islamisten auf die Strasse gehen und nach Sharia verlangen. Die Anzahl an Muslimen in Deutschland hat den kritischen Punkt bereits lange uebershritten. Wenn man nun den geplanten Familienzuzug und die tausenden von Invasoren die immer noch taeglich ueber die schlecht oder gar nicht geicherte Grenzen nach Deutschland stroemen berechnet, sind in Kuerze 10 Millionen Muslime in Deutschland. Dieses Gemisch von in der Mehrzahl gewaltbereiten Invasoren aus Mittel Ost und Afrika wird Deutschland zerstoeren und es werden Deutsche Fluechtlinge an den Grenzen dieser Europaeischen Laender Schlange stehen fuer Visas, welche an Merkels Wahnsinn oder Ladessabotage nicht teilgenommen haben wie z.B. Polen

  169. “ „Offiziell ist dieser Plan ja ein ,überraschender‘ Vorstoß des türkischen Premiers Davuto?lu. ,Türkisch‘ ist an diesem Plan jedoch überhaupt nichts, fußt er doch 1:1 auf einem Strategiepapier mit dem schönen Namen ,Merkel Plan‘. Der ,Merkel Plan‘ wurde übrigens nicht, wie der Name suggeriert, von der deutschen Regierung, sondern von der ESI, einem internationalen Think Tank, entworfen, das von zahlreichen europäischen und amerikanischen Regierungen, NGOs und Think Tanks, wie beispielsweise der Stiftung Mercator, George Soros´ Open Society Institute, dem Rockefeller Brothers Fund und dem German Marshall Funds finanziert wird. Honi soit qui mal y pense, ein Schuft, wer Böses dabei denkt.“
    Die „Eliten“
    Böses denken wir dabei nicht. Aber es sollte erlaubt sein, die Agenda hinter diesen Aktionen zu verstehen und die TV Auftritte der Dame und ihrer Helfer, sowie die Statements in den ihr hörigen Medien, richtig einzuordnen. An diesem Punkt wissen wir nun, dass die Invasion keine aus heiterem Himmel herabgefallene Überraschung war, sondern von NGO´s (vornehmlich Open Society/George Soros) detailliert geplant wurde, um die nächste Phase der Zerstörung der Staaten Europas in Angriff zu nehmen. Ziel: Die Vereinigten Staaten von Europa, gegebenenfalls in vorerst verkleinerter Version mit neuer Währung. Eine Zerstörung, der die vielfältigen Kulturen des Kontinents niemals ohne substantiell erheblichen Druck zustimmen
    würden…
    Der größte Klotz am Bein ist dabei die genetisch vorhandene Identität jedes Menschen, ohne die auf Dauer kein Überleben möglich ist. So hat man sich mit den Ideen der „Fabian Society“ und der Folgeschulen wie die „Frankfurter Schule“ darauf geeinigt, eine neue Ideologie, eine neue „Religion“ zur Identitätsstiftung zu erfinden.
    Auslöser sind nicht etwa die später vorgezeigten Protagonisten wie Bernhard Shaw und Havelock Ellis (Fabianer) oder Max Horkheimer und Theodor W. Adorno (Frankfurter), sie waren nur der „dumme August“, die gutgläubig an einen neu designten Menschen aus der Retorte glaubten, um ein Wolkenkuckucksheim auf Erden zu errichten. Immerhin durften sie sich dafür „Philosophen“ nennen und hatten ausgesorgt, bis heute mit Jürgen Habermas.
    Die Installation eines solchen Mammutprojekts geht nur über endlos verfügbares Geld, Zeit und die Macht der Medien.“

    http://www.geolitico.de/2017/01/10/der-plan-der-angela-merkel/

  170. Guter Artikel !!!!!!!!!

    Aber dennoch die Frage: Warum geschieht das alles so?????????????

    Das verantwortliche Politikerpack sowie deren Haus- und Hofjournalismus gähnen doch alle aus einem Horn. Das bedarf doch Absprache, oder nicht?

    Lt. Medien und Politik und Ausbeuter haben wir doch Vollbeschäftigung? Oder nicht? Trotzdem steigt die Armut in Deutschland an. Jedes dritte Kind ist von Armut bedroht. Gut ausgebildete Deutsche werden änderungsgekündigt bis hin zum Mindestlohn. Jedes Jahr wandern 150.000 – 200.000 oder mehr deutsche Fachkräfte mit Familie aus weil sie hier ihre Familie nicht mehr ernähren können. Die Tafeln müssen schon Leitlinien einführen, dass der wo früher täglich einkaufen durfte nur noch wöchtentlich einmal einkaufen darf. Noch nie zuvor wurden soviel Arbeitslose in Maßnahmen gesteckt nur um die Arbeitslosenstatistik zu fälschen. Von zwei Millionen die in den letzten Jahren zu uns kamen haben nur 30.000 feste Arbeit gefunden. Die Integration klappt nicht, weil sie sich nicht integrieren, nur absahnen wollen und ihre Vorstellungen und vor allem ihren Glauben durchsetzen wollen.

    Merkels Gäste sagen zu Polizistinnen was sie eigentlich wollen, als Frauen hätten sie keine Rechte und ohne Kopftuch wären sie Freiwild. Lehrer werden geschlagen und beleidigt, sowie Feuerwehrleute und Ersthelfer.

    Der soziale wie der kriminelle Druck von Ausländern auf diesen Staat wird immer repressiver.

    Unsere Politiker wie Ausbeuter und die Systemjournalisten verheimlichen, verschleiern und sagen uns, dass wir mit dieser Kriminalität, diesem Druck, diesem Terror künftig leben müssen.

    Das ist eben die Globalisierung!

  171. Wir werden Lebensmittel-Vorräte auffüllen und aufstocken, Wasservorrat (!),
    KLEINE Geld-Scheine bereithalten, Medikamente, Verbandmaterial,
    WC-Papier, kleine u.große Müllbeutel hinzukaufen(!).
    Batterien/Akkus, Solarladegeräte.

    Benzinreserve auffüllen und erweitern…
    Kanister gibt es gerade wieder bei N***O.

    Weltempfänger/Kurbelradio aufladen.

    Usw,usf…

    Ich „Verschwörungstheoretikerin“…
    😉

  172. Immer dran denken das Kreuz nicht bei Rot, Grünen oder Linken zu machen. Nur so kann man diese Parteien schwächen.

    Der Countdown läuft, wacht endlich auf Saarland ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker abzustimmen bzw. denen einen Denkzettel zu verpassen März 2017. Oder ihr bekommt euren saarländischen Zwerg zurück!

  173. #219 Stefan Cel Mare (10. Jan 2017 07:01)
    #249 Rentner (10. Jan 2017 14:04)
    #253 RechtsGut (10. Jan 2017 18:19)

    Danke!

  174. #164 Stefan Cel Mare (10. Jan 2017 00:04)
    #165, 166, Orwellversteher (10. Jan 2017 00:21)
    #239 Orwellversteher (10. Jan 2017 10:00)

    Eventuell bin ich etwas mißverstanden worden.

    Keinesfalls wollte ich insinuieren, PI sei lediglich eine Art Auffangplattform für Wutbürger, wo (für die herrschende Kaste ungefährlich) geschimpft und gepoltert wird und weiter nichts bewirkt wird.

    Die Lösung oder Alternative kann auch nicht sein, mit Krawallen im öffentlichen Raum auf ein Einsehen hinzuwirken zu versuchen. Das verschreckt nur Menschen, die an der Schwelle zum Erwachen stehen.

    Es ist zwar ernüchternd, aber die Zeit ist wohl tatsächlich noch nicht reif und es wird noch einige Zeit benötigen, bis die Zahl der Aufgewachten das kritische Maß erreicht hat. Bis dahin werden die Zustände im Land für rechtschaffene Menschen unerträglich sein, sie sind es vielerorts bereits heute (NRW…).

    Wichtig scheint mir, daß neben den vielen Hinweisen, Analysen und Diskussionen, WAS alles schiefläuft, ein möglichst konkretes POSITIVES Bild eines künftig möglichen Deutschlands entwickelt und in Worte und Bilder gefasst wird.

    Die Rede von Thor v. Waldstein zeigt m.E. einige wichtige Aspekte auf
    https://www.youtube.com/watch?v=iQSITNw3iDE

    Und die konservativen Kräfte sollten sich rasch zusammenraufen; die Bedeutung für ein Gelingen ist mir u.a. klargeworden, als ich zwei Vorträge von Simon Sinek hörte, auf die mich eine Studentin in ganz anderem Zusammenhang aufmerksam machte:

    1. „Why Leaders Eat Last“
    https://www.youtube.com/watch?v=ReRcHdeUG9Y

    2. „If You Don’t Understand People, You Don’t Understand Business“
    https://www.youtube.com/watch?v=llKvV8_T95M

    Es geht dort um soziale Interaktion als Basis für ein stabiles Gefüge auch großer Organisationen. Hieraus ist einiges zu lernen, wollen sich die Kräfte für den notwendigen Umschwung nicht selbst zerlegen!

    P.S.: Herrn Brehm (Danke für den Hinweis) scheint das richtig einzuschätzen (morgen werden die restlichen 20´ gehört…)

  175. Noch vor zwei Jahren wußte niemand so genau, was hat es auf sich mit dieser eigenartigen Kanzlerin, inzwischen wissen wir es besser.

    Es handelt sich um die Natter am Busen Europas, und eine Art weiblichen Judas (soviel Emanzipation muss sein) der für ein paar Euro sein Land verrät, und niemals weder Einsicht noch Skrupel zeigt. Die Judassin führt ein ehemalig fortschrittlich aufgeklärtes Land, geradewegs Richtung Untergang.
    Kein Messias. Es ist Merkessias, sein dunkles Gegentum, das uns regiert und selbst den Unschuldigsten das Grab bereitet.

  176. #205 derBunte (10. Jan 2017 03:38)

    Danke für den Hinweis. Ich wüßte gern mehr über andere große deutsche Geister wissen, die nach versteckten Hinweisen im Grab endeten.

  177. Bismarck sagte: „wenn du den Polen schaden willst, lass sie sich selber regieren“. Europaweit geflügeltes Wort ist „dummer Polacke“. Die meisten Menschen sind auch über die Russophobie der Polen falsch informiert. Der Grund für die heutigen Ängste ist nicht etwa die Agressivität Russlands, sondern die Befürchtung, dass Russland einmal Rache nehmen könnte für die zahlreichen Agressionen der Polen Russland gegenüber.

    Diese Idioten könnten jetzt einen atomaren Weltkrieg heraufbeschwören.

    Sie glauben fest, sie könnten und würden von den Amerikanern beschützt werden.

  178. Russland hat das Geschäftsmodell der SS / US-Militär in Frage gestellt. Dafür sollen sie bestraft werden. Hodges, McCain, Ashton Carter, Brennan und noch einige mehr sind bedeutende Beispiele, wenn man wissen will, was absolut geisteskranke Psychopathen sind (das ist für die CIA gedacht, diese kranken Mistratten, die das hier sicher mitlesen; sch…. US-Adolfs).

  179. #264 pragmatikerin (11. Jan 2017 10:52)

    Schiller soll ja kein Freimaurer gewesen sein, so wie sein Freund und Politiker Goethe.

Comments are closed.