Wer nach der rundum verlogenen, aber wirkungsmächtigen Rede des SPD-Kanzlerkandidaten Schulz zur Sozialpolitik die Zeichen der Zeit immer noch nicht begriffen hat, leidet unter bedenklicher politischer Begriffsstutzigkeit: Die etablierten Kräfte inszenieren ein gutes halbes Jahr vor der Bundestagswahl und gerade noch rechtzeitig vor der wichtigen Landtagswahl in NRW einen massenmedial kräftig unterstützten Schaukampf zum Zwecke abermaliger Wählertäuschung.

(Von Wolfgang Hübner, Frankfurt)

Es sollte sich niemand der Illusion hingeben, der größte Teil der deutschen Stimmbürger würde diese Manöver schon durchschauen. Zumal sich Schulz auch noch die Unlust und Abkehr vieler Menschen von der ausgebrannt wirkenden Merkel zunutze machen kann, weil er im Gegensatz zur AfD durchaus eine Machtoption hat. Es ist nun aber mal ein bekanntes Phänomen, dass viele Wähler gerne bei dem vermuteten Sieger, hier im „Duell“ Merkel gegen Schulz, sein wollen.

Zweifellos hat die schiere Existenz der AfD großen Einfluss auf die neue Entwicklung. Wenn nun Schulz die einst von Rot-Grün begründete Hartz 4-Ordnung in Frage zu stellen scheint, wenn die Union plötzlich Abschiebungen zum großen Thema zu machen scheint, dann reagieren beide Parteien auf den Aufstieg und die Wirkung der AfD. Sollte es gelingen, mit solchen Flunkereien das Wählerpotential der AfD zu beeindrucken, zu begrenzen oder gar zu minimieren, dann werden sich viele Hoffnungen auf die und in der Partei im Jahr 2017 nicht erfüllen. Das wäre schlecht für die AfD. Doch es wäre noch schlechter für die Zukunft Deutschlands, das ansonsten noch weiter nach links zu kippen droht.

In dieser Situation ist es ein unbedingtes Gebot der politischen Vernunft und Notwendigkeit, den Konflikt in der AfD umgehend zu beenden und alle Kräfte gemeinsam wieder auf die politischen Gegner und Feinde zu richten. Björn Höcke hat mit öffentlicher Selbstkritik, eine für Politiker sehr seltene Übung, seinen Teil dazu überzeugend geleistet. Und er hat in dem Interview in der aktuellen Ausgabe des „Spiegel“ den beiden Rotznasen-Inquisitoren des Magazins Paroli geboten, ohne innerparteilich neue Wunden aufzureißen.

Doch damit ist die aktuell größte Wunde noch nicht geschlossen, geschweige denn verheilt: Der Mehrheitsbeschluss des AfD-Bundesvorstands, Höcke aus der Partei ausschließen zu wollen. Dieser in jeder Weise schädliche, törichte und auch im Hinblick auf sein Ziel aussichtslose Beschluss muss so schnell wie möglich revidiert werden, also vom Tisch!

Das mag für diejenigen im Vorstand, die diesen Beschluss betrieben und für ihn gestimmt haben, nicht sehr angenehm und auch mit Autoritätsverlust verbunden sin. Doch das haben sich diejenigen, die politische Differenzen mit pseudojuristischen Sanktionen „lösen“ wollen, selbst zuzuschreiben.

Was jetzt zählt, sind nicht die Befindlichkeiten bestimmter Vorstandsmitglieder, sondern es zählt vorrangig die politische Zukunft Deutschlands und des deutschen Volkes. Wer diese Priorität nicht erkennt oder akzeptiert, hat im Vorstand einer Partei, die sich Alternative für Deutschland nennt, nichts mehr zu suchen und gehört notfalls bei nächster Gelegenheit abgewählt. Im Hinblick auf die nahenden Wahlen ist es noch nicht zu spät für ein zumindest einstweiliges Konfliktende in der AfD. Aber es ist auch kein Tag mehr für öffentlich ausgetragenen parteiinternen Zwist zu verlieren!

Schlussbemerkung des Verfassers: Selbstverständlich sind die notwendigen Richtungskämpfe in der AfD mit einer realpolitisch nun notwendigen Beilegung der Konflikte nicht gelöst. Doch dazu ist nach der Bundestagswahl Zeit genug. Man kann dazu anderer Meinung sein, sollte sich aber des Risikos und der Folgen weiterer Streitigkeiten in dieser Situation bewusst sein.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

303 KOMMENTARE

  1. …Es ist nun aber mal ein bekanntes Phänomen, dass viele Wähler gerne bei dem vermuteten Sieger, hier im „Duell“ Merkel gegen Schulz, sein wollen….

    Das „bekannte Phänomen“ ist wohl eher, dass den Durchschnittsdeutschen schon bei dem Wort „Eigenverantwortung“ das Grausen packt. Das einzige was ihn an der derzeitigen Ausprägung des gelebten Marxismus stört, dass er ihn mit Millionen Negern teilen soll. Sonst fühlt Michel sich im miefenden Sozialisten-Bettchen recht wohl, ist doch kuschelig warm.

  2. Die Maus beißt sich hier in den Schwanz. Der Blog hat eine große Kernaussage aber dies umzusetzen ist eine scheinbare Unmöglichkeit.

    Ohne Provokation (damit meine ich Probleme des Systems anzusprechen auch wenn diese unbeliebt beim Etablissement sind) kommt die AfD nicht in die Medien. Die Provokation wird vom AfD-Vorstand aber nicht geduldet. Sehrwohl muss die AfD aber Geschlosenheit zeigen. Wie soll das gehen?

    Ich kann nur eins sagen: Wählt die AfD in der Hoffnung, dass diese eine hohe Stimmenanzahl verbuchen kann, sonst ist alles verloren!

  3. Die Maus beißt sich hier in den Schwanz. Der Blog hat eine große Kernaussage aber dies umzusetzen ist eine scheinbare Unmöglichkeit.

    Ohne Provokation (damit meine ich Probleme des Systems anzusprechen auch wenn diese unbeliebt beim Etablissement sind) kommt die AfD nicht in die Medien. Die Provokation wird vom AfD-Vorstand aber nicht geduldet. Sehrwohl muss die AfD aber Geschlosenheit zeigen. Wie soll das gehen?

    Ich kann nur eins sagen: Wählt die AfD in der Hoffnung, dass diese eine hohe Stimmenanzahl verbuchen kann, sonst ist alles verloren!

  4. Es geht um uns, um unser Land , unsere Heimat .. haltet zusammen.. die Befindlichkeiten Einzelner sind hier fehl am Platze..

    Die Blockparteien sind der Feind !!!!! die müssen es am Tage der Wahl zu spüren bekommen ,, jammern und winseln sollen sie, aufgrund der verloren Pöstchen ..

    Leute wacht endlich auf … nochmal 4 Jahre Merkel oder gar Schulz .. das war es dann

    Spende an die AfD ist gestern raus ,

    bei der BTW sollten auf jeden Fall 18 + x % drin sein …

    SPDGRÜNLINKSCDUCSU muss abgestraft werden und die Verantwortlichen wegen Hochverrat verurteilt werden …

  5. Ich kann das Thema nicht mehr hören, bzw. lesen! Es drängt sich der Verdacht auf, dass ein Interesse daran besteht, das Thema immer wieder aufzuwärmen. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

  6. Mehrmals habe ich hier schon geschrieben, daß doch endlich das Rumgezicke und die Streitereien beendet werden müssen. Zieht an einem Strang, es hagelt genug Angriffe von außen. Da braucht Ihr Euch nicht noch innerhalb der AfD zu streiten. Genüßlich wird doch von der glattgebügelten Presse jede Streiterei, selbst jede normale Diskussion ausgeschlachtet und pausenlos von den inneren Querelen der Partei geschrieben.

    Wir brauchen Einigkeit, um wieder über 10 % zu kommen. Unter Schulz kann es noch schlimmer kommen als jetzt unter der Raute des Grauens. Laufend wird schon davor gewarnt, „die Grenzen wieder hochzuziehen“.

    Seid einig, nur gemeinsam sind wir stark!

    Und mal ein Wort an alle Redner der AfD: Vermeidet doch bitte die Wörter, die – ob berechtigt oder unberechtigt – an das Vokabular der NS-Zeit erinnern: ob Volkskörper, völkisch oder was weiß ich noch. Laßt es einfach, es kommt einfach nicht gut an.

  7. Die AfD lauft Gefahr, es den Altparteien gleichzutun; nämlich immer auf innerparteilichen Kompromiss und Konsens abzuzielen.
    Die AfD sollte das kompromisslos rechte, patriotische Profil das sie hat, ausbauen und beibehalten. Die sich anbahnende Verwässerung schadet der AfD. Leute wie Höcke sind zwar der rechte Rand der AfD, aber als Seitenbegrenzungspfeiler wichtig für`s Parteiprofil.

  8. #1 Bonn (21. Feb 2017 13:34)
    Ob das beim Duo Petry/Pretzell ankommen wird?
    ———————————————-
    Gleichgütig!
    Die als duo infernale für die AfD wirkende Parteiführung muss unbedingt schnell abgewählt werden.

  9. #3 Der boese Wolf

    Ich kann das Thema nicht mehr hören, bzw. lesen! Es drängt sich der Verdacht auf, dass ein Interesse daran besteht, das Thema immer wieder aufzuwärmen. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

    —————————–

    Genöle Gejammere Genörgel immer wieder … von dir
    —->> „Der boese Wolf“

  10. „Selbstverständlich sind die NOTWENDIGEN Richtungskämpfe in der AfD mit einer realpolitisch nun notwendigen Beilegung der Konflikte nicht gelöst“

    Wieso sind die Richtungskämpfe in der AfD „notwendig“?. Die einzige und allerhöchste Priorität: Ende der Islamisierung Deutschlands, eine Mammutaufgabe. Mit diesem Zeil vor Augen ist die Richtung vorgegeben, eine Beilegung gegenstandslos und schon gar nicht notwendig. Alles andere ist intellektuelles Gesäusel.

  11. Schade für die AfD, dass Herr Hübner nicht in dieser Partei – und schon gar nicht im Vorstand – ist. Eine so gesunde Sichtweise der Realität würde der Parteispitze dringend gut tun.

  12. Was soll’s? Die AfD wird vernichtet werden.
    Beschlossene Sache. Alle Welt wird das Tier anbeten. Es dauert nicht mehr lange. Punkt.

  13. HUT AB FRAU LE PEN !!!!

    Le Pen :
    ICH VERSCHLEIERE MICH NICHT VOR EINEM
    GROSSMUFTI!!

    Besuch bei Großmufti im Libanon: Marine Le Pen verweigert Verschleierung.

    Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat sich geweigert, bei einem geplanten Treffen mit dem Großmufti von Beirut ein Kopftuch zu tragen.

    „Ich habe vorher gesagt, dass ich mich nicht verschleiern werde“, sagte die Vorsitzende der Front National am Dienstag vor Journalisten im Libanon. „Daraufhin kam keine Absage des Treffens – also dachte ich, dass sie meine Entscheidung akzeptieren.“

    Als sie dann am Morgen im Büro des Großmuftis Abdellatif Derian eingetroffen sei und dort das Tragen eines Kopftuchs gefordert wurde, sei sie wieder gegangen, ohne den Großmufti getroffen zu haben, berichtete Le Pen.

    Ein Sprecher der Dar al-Fatwa, der höchsten sunnitischen Instanz im Land, sagte: „Die Verantwortlichen von Dar al-Fatwa waren überrascht über ihre Weigerung, sich an diese allseits bekannte Regel zu halten.“ Le Pen habe vorher gewusst, dass es nötig sei, bei einem Treffen mit dem Großmufti, der Vorsitzender der Dar al-Fatwa ist, den Kopf zu bedecken.

    Le Pen wollte sich zum Abschluss ihres dreitägigen Besuchs am Dienstag noch mit dem maronitischen Patriarchen Bechara Rai und dem christlichen Politiker Samir Geagea treffen. (afp)

  14. Der wegen Größenwahn behandelte ex Alkoholiker Martin Schulz sagt ;

    SPD-Kanzlerkandidat Schulz: Marine Le Pen ist gefährlich .

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die französische Präsidentschaftskandidatin des Front National (FN), Marine Le Pen, als „gefährlich“ bezeichnet. „Sie macht – ähnlich wie Trump – mit Hemmungslosigkeit Wahlkampf. Aber ich glaube nicht, dass sie zur Präsidentin gewählt werden wird“, sagte Schulz am Rande des Arbeitspolitischen Kongresses seiner Partei in Bielefeld der „Neuen Westfälischen“ (Dienstagsausgabe). Außerdem äußerte sich Schulz zum Umgang von US-Präsident Donald Trump mit der Presse: „Die freie Presse wird zu Recht als vierte Gewalt bezeichnet. Journalisten haben eine Wächterfunktion“, sagte Schulz. „Wenn ein US-Präsident die Presse einzuschüchtern versucht und sich selbst zum Wächter über die Medien erhebt, muss man den Mut haben zu sagen: Das ist demokratiefeindlich.“

    Wer nimmt diesen Kobold eigendlich noch ernst ?

    Authors: Deutsche Nachrichten

  15. Hallo,

    ich werde einmal meiner zuständigen SPD-Kandidatin schreiben: Ich glaube das Theater nicht, es sei denn, die Strompreise Ost und West werden sofort angeglichen und natürlich müssen die, die Zuviel gezahlt haben noch einen Ausgleich erhalten.
    Mal sehen, ob sie antwortet.

  16. Der wegen Größenwahn behandelte ex Alkoholiker Martin Schulz sagt ;

    SPD-Kanzlerkandidat Schulz: Marine Le Pen ist gefährlich .

    SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die französische Präsidentschaftskandidatin des Front National (FN), Marine Le Pen, als „gefährlich“ bezeichnet. „Sie macht – ähnlich wie Trump – mit Hemmungslosigkeit Wahlkampf. Aber ich glaube nicht, dass sie zur Präsidentin gewählt werden wird“, sagte Schulz am Rande des Arbeitspolitischen Kongresses seiner Partei in Bielefeld der „Neuen Westfälischen“ (Dienstagsausgabe). Außerdem äußerte sich Schulz zum Umgang von US-Präsident Donald Trump mit der Presse: „Die freie Presse wird zu Recht als vierte Gewalt bezeichnet. Journalisten haben eine Wächterfunktion“, sagte Schulz. „Wenn ein US-Präsident die Presse einzuschüchtern versucht und sich selbst zum Wächter über die Medien erhebt, muss man den Mut haben zu sagen: Das ist demokratiefeindlich.“

    Wer nimmt diesen Kobold eigendlich noch ernst ?

    Authors: Deutsche Nachrichten

  17. Hallo,

    ich werde einmal meiner zuständigen SPD-Kandidatin schreiben: Ich glaube das Theater nicht, es sei denn, die Strompreise Ost und West werden sofort angeglichen und natürlich müssen die, die Zuviel gezahlt haben noch einen Ausgleich erhalten.
    Mal sehen, ob sie antwortet.

  18. Frauke Petry hat der AfD sehr geschadet. Sie hat den Blockparteien-Politker und der rotgrünen Presse ohne Not Munition gegen die AfD geliefert.

    Und Frauke Petry soll sich nicht täuschen lassen. Wenn ihre innerparteilichen Gegner weg wären, dann würde sich die gleichgeschaltete Lügenpresse wieder auf sie einschießen.

    🙂

  19. Das ist dem PP-duo Inder AfD egal. Hauptsache Poestchen und Pfründe sichern und ausbauen.
    Der Rest ist egal.
    Wie Gebrauchtwagenhaendler: „Jeden Morgen wachen Doofe auf!“
    (und wählen uns)

  20. #2 VictoryTrump (21. Feb 2017 13:39)

    Ich kann nur eins sagen: Wählt die AfD in der Hoffnung, dass diese eine hohe Stimmenanzahl verbuchen kann, sonst ist alles verloren!
    ============================================
    Ein hoher Stimmenanteil wird als „erfolgreiche“ Politik für P und P gewertet werden.

    P und P müssen weg soll nicht alles den Bach runtergehen.

    In Sachen Kleinmachen vom Gegner sind die Blockparteien mit allen Wassern gewaschen.

  21. Guter Artikel! Es brennt in Deutschland!

    Sollten nach der Wahl sowohl Großmaul Höcke als auch Machtgeili Petry ohne ein Mandat und Steuerallimentierung da stehen, sind beide herzlich bei mir eingeladen, sich noch zusätzlich je einen satten Tritt in den selbstverliebten Arsch abzuholen.

  22. #24 Don Quichote (21. Feb 2017 13:55)

    OT OT
    Die französische Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen hat sich geweigert,

    bei einem geplanten Treffen mit dem Großmufti von Beirut ein Kopftuch zu tragen.
    ================================
    Das nenne ich Standhaftigkeit !

  23. Oh Göttchen: Petry spricht mit russischem Radikalen.
    Die russische Regierung ziehe „dem arbeitenden Iwan Geld aus der Tasche, um es dem Banditen Mohammed zu geben, der Iwan dann in Stücke schneidet und sich selbst einen dritten Mercedes kauft“, sagte dieser Radikale Schirinowski vor Jahren. Eher die Schilderung einer wahren Begebenheit als Radikal. http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-02/afd-frauke-petry-russland-rechtspopulisten-duma-wjatscheslaw-wolodin?

  24. Sehr geehrter Herr Hübner,
    Lieber Herr Hübner,
    Liebes Hüberlein, genügt nicht EIN Höcke-Fanartikel pro Tag auf Pi?

    Kann denn nicht endlich mal in der Community das Gras drüber wachsen ohne das ein Kamel kommt?

  25. Die einzigen, die Schuld an diesem Konflikt und an den schlechten Umfragewerten haben sind Petry-Pretzell und ihre Jünger. Sie werden auch keine Ruhe geben, deshalb hilft gegen sie nur ein Parteiausschlussverfahren.

  26. Danke Herr Hübner, schade dass Sie nicht mehr in der AfD sind. Sie haben gewisse Qualitäten.
    Das kann ich als langjähriger PI-Leser sehr wohl beurteilen.
    Ich habe vor einiger Zeit schon mal gepostet, dass sich P&P wegen P&P mal besser Richtung Brüssel absetzen sollten. Das männliche P macht doch im EU-Parlament einen guten Job. Das weibliche P wäre dort in Brüssel sehr gut aufgehoben mit samt der Kinderschar.
    Das würde den anderen beiden Ps sehr gut tun, die beiden anderen Ps stehen nämlich für Pöstchen und Pfründe.
    H.R
    STREIT BEGRABEN – SOFORT! DANN FRONTALANGRIFF AUF ALLE PARLAMENTARIER IN DEUTSCHLAND SOWOHL IM BUNDESTAG ALS AUCH IN DEN LÄNDERPARLAMENTEN, WELCHE IN 2017 NOCH WAHLEN ABHALTEN! TREIBT SIE VOR EUCH HER AFD!
    ABER DALLI-DALLI! AUF GEHT’S AFD!
    MACHEN!!!
    H.R

  27. #1 Bonn (21. Feb 2017 13:34)
    Ob das beim Duo Petry/Pretzell ankommen wird?

    NEIN!
    Die hatten nichts wichtigeres zu tun als gerade jetzt in der heißen Wahlkampfphase sich um den eigenen Nachwuchs zu kümmern.
    Nach erfolgreicher Wahl wäre dazu noch genug Zeit gewesen.

  28. ttp://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Dritter-Prozess-fuer-Mord-in-Burgwedel-Fuhrberg-von-1995

    Einem der mutmaßlichen Täter soll die Schwester des Opfers zuvor als Ehefrau versprochen worden sein.

    Als die damals 17-Jährige aus ihrer Heimat in Niedersachsen eintraf, soll ihr Bruder sich geweigert haben, dass sie die Drittfrau des Mannes wird. Daraufhin soll es zu der tödlichen Abrechnung im Fuhrberger Holz gekommen sein.

    ………………………………………

    http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Deutschland-Welt/Hat-Schweden-ein-Fluechtlingsproblem-oder-nicht

    Ola Ström war bis vor Kurzem Verwaltungschef des mittelschwedischen Kreises nördlich von Örebro. Heute organisiert er dort kommunale Projekte. Es gibt viel zu organisieren in Hällefors.
    Vor allem den Mangel. Mangel an Arbeitsplätzen, an Einkommen und an jungen Leuten. Und man muss das Leben der Flüchtlinge organisieren. Unter den 290 schwedischen Landkreisen zählt Hällefors zu denen mit der höchsten Flüchtlingsrate – mit 10,1 auf 100 Einwohner liegen Kreis und Kreisstädtchen landesweit vorn.

    Aber wie sind sie denn nun, die Fakten? Hat Schweden ein Flüchtlingsproblem oder nicht?
    „Es hängt davon ab, mit wem du redest – und wo“, sagt Ola Ström. Mit den richtigen Bildern ließen sich leicht falsche Botschaften vermitteln.

    „Wir haben in den großen Städten ein riesiges Problem mit Kriminalität und Anarchie in den Migrantenvierteln. Aber das liegt nicht an den Flüchtlingen.“

    In einem indes hat der Präsident recht: Die Schweden „haben sehr viele aufgenommen“. Nach Deutschland die meisten innerhalb der Europäischen Union. 163.000 Asylbewerber 2015, 30.000 im vergangenen Jahr.

    Dazu kommen jährlich 160.000 Menschen aus aller Welt, die in Schweden arbeiten, studieren oder einfach nur leben wollen.

    Zwei furchtbare Verbrechen sorgten für Entsetzen. Ein abgelehnter Asylbewerber ermordete im Sommer 2015 eine Mutter und ihren Sohn bei Ikea in Västeras mit einem Messer. Auch die Ermordung einer jungen Asylheimhelferin durch einen 15-Jährigen aus Nordafrika im Januar 2016 erregte die Gemüter.

    Einen Großteil der Verantwortung, sagt Ola Ström aus Hällefors, tragen aber wohl auch die zweite und dritte Immigrantengeneration in Großstädten wie Malmö oder Göteborg. ❗

    Ende 2016 legte die Polizei einen Bericht vor, in dem 55 Stadtviertel als „kaum noch vom Staat kontrollierbar“ eingestuft wurden.

    Die Macht hielten lose Netzwerke von Clans, Banden und Drogenkartellen in der Hand.

    Inzwischen hat der Staat einen Großteil der Kontrolle zurückerobert. Aber der Schaden bleibt. „Solche Erfahrungen“, sagt Ola Ström, „haben viele Städte gespalten.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162243999/Kommen-bald-Zehntausende-Fluechtlinge-aus-Algerien.html

    Die Djamaa-El-Djazair-Moschee ist ein Bau für die Ewigkeit.

    120.000 Gläubige sollen darin beten können, und das Minarett wird mit 265 Metern das weltweit höchste. Stolze 1,2 Milliarden Euro kostet das Gebäude in der Bucht von Algier, das der deutsche Architekt Jürgen Engel entworfen hat.

    ..

    https://www.welt.de/politik/live162224136/Jeder-vierte-Kanadier-befuerwortet-Trumps-Migrationspolitik.html

    Zeitgleich zeigt eine Umfrage im Nachbarland Kanada, dass einer von vier Einwohnern sich wünscht, das Land würde die Einwanderung so einschränkt wie dies Trump in den USA vorhat. Das geht aus einer Umfrage des Instituts Angus Reid hervor.

  29. Wie heißt es so schön: zu dem Thema ist alles gesagt, aber noch nicht von jedem…

    Die AfD hat ein Kernpotential von vielleicht 10% derzeit, der Rest ist von den Frustwählern nur geliehen. Gerade mit sozialistischen Hintergrund.

    Nun keren die SPD-Wähler wieder zurück, denn nun gibt es Schulz und eine reale Machtperspektive. Die gab es unter Gabriel nicht. Also muss man nicht mehr die Protestpartei AfD wählen.

    Dann gibt es etwas weniger Flüchtlinge und das Versprechen die Hartzgesetze zu beerdigen.

    Wenn dann noch das fehlende Profil der AfD hinzu kommt, weiß man, warum es bei der AfD bachab geht….

  30. Die eigentliche Schande ist doch, dass die AFD überhaupt einen Wahlkampf braucht. In einer gesunden Gesellschaft wäre die AFD ein Selbstläufer.
    Der Kampf ist bereits verloren und das geschah bereits vor 30-40 Jahren.

  31. Egal,was P&P machen,solange der größte Teil unserer dummen Bevölkerung noch nicht richtig „bereichert“ wurde oder richtig gefühlt hat,wird sich auch nichts ändern.

  32. Ich selbst habe ja die ein oder anders gelagerte Lebenserfahrung gemacht, daß es ziemlich nervenaufreibend sein kann, wenn so’ne Frau über allzuviel Selbstbewußtsein verfügt.
    Bei Marine zumindest gefällt’s mir außerordentlich und ist mir sehr sympathisch. (das Selbstbewußtsein und die Frau).

  33. Und wer garantiert bei einem Verbleib von Höcke, dass es nicht bald die nächste Peinlichkeit von ihm gibt? Nicht vergessen, wir haben es hier mit jemandem zu tun, der noch vor ein paar Jahren mit Holocaust-Leugnern auf der Demo war.
    Im übrigen sind auch die Beleidigungen gegen Frau Petry keine gute Grundlage zum einen Konflikt zu beenden.

  34. Hübner:

    Björn Höcke hat mit öffentlicher Selbstkritik, eine für Politiker sehr seltene Übung, seinen Teil dazu überzeugend geleistet. Und er hat in dem Interview in der aktuellen Ausgabe des „Spiegel“ den beiden Rotznasen-Inquisitoren des Magazins Paroli geboten, ohne innerparteilich neue Wunden aufzureißen.

    In dem „Spiegel“-Interview, das vor seiner Arnstadter Selbstkritik geführt wurde, hat Höcke seine Dresdner Rede noch verteidigt und alle Schuld dem AfD-Bundesvorstand zugeschoben, sollte man nicht verschweigen. Die „Rotznasen“ stellten fest, dass er, Höcke, seiner Partei schade, darauf Höcke:

    Im Gegenteil. Gerade nach meiner Rede und deren Skandalisierung ist die AfD in den Umfragen zunächst gestiegen. Was die Wähler allerdings gar nicht honorieren, ist parteiinterner Zwist. Das nun angestrengte Ausschlussverfahren gegen mich fügt uns großen Schaden zu.

    http://www.spiegel.de/spiegel/bjoern-hoecke-droht-mit-spaltung-der-afd-falls-er-ausgeschlossen-wird-a-1135078.html

    Hübner glaubte schon immer, der begnadete AfD-Vordenker zu sein, nur mit seiner eigenen Partei, der BFF, will es so recht nicht klappen, mit der kam er bei der letzten Frankfurter Kommunalwahl gerade mal auf 2,7 Prozent.

  35. Vom kuscheln und „wir haben uns alle lieb“ wird sich in diesem Land nichts, aber auch gar nichts verändern. Die Probleme sind einfach zu groß, als dass man einen kuscheligen Kompromiskurs fahren könnte.
    Für diese gravierenden Probleme sind deutliche und kantige Ansagen notwendig.
    Über eines darf man sich keine Illusionen machen: Die AFD wird bis zur Wahl immer den Stempel des „Rechtspopulismus“
    und der „Nazis“ angehängt bekommen. Da kann sie noch so tief in den A.. der Presse und des Esthablisments schlüpfen.
    Also deutliche Ansagen machen gegen dieses Polit-Geschwaddel und Einheit.
    Personalstreitigkeiten und-befindlichkeiten müssen bis nach der Wahl zurückstehen.
    Der Wähler ist wie ein scheues Reh und die meisten blöd noch dazu.
    Also schleunigst Einigung und ran an den Pol. Gegner.
    Das muß die Agenda sein

  36. @Maynard und Blue

    Sie schreiben hier doch schon selbst auf einem rechtsradikalen Blog. Nur Nazis schreiben hier. Noch nicht gehört.

    Und selbst der harmlose Lücke war ein schlimmer Nazi, hat er doch das Wort „entartet“ in den Mund genommen. Im Fernsehen, vor den Augen von Millionen.

    Ich glaube, sie wissen selbst nicht was sie wollen….

  37. #47 Heta (21. Feb 2017 14:20)

    Hübner glaubte schon immer, der begnadete AfD-Vordenker zu sein, nur mit seiner eigenen Partei, der BFF, will es so recht nicht klappen, mit der kam er bei der letzten Frankfurter Kommunalwahl gerade mal auf 2,7 Prozent.

    Und selbst?

  38. Heute in den Sportnachrichten war die Rede von einem „Deutsch-Iraner“. Auch die Begriffe „Deutsch-Türke“ oder „Deutsch-Marokkaner“ begegnen mir täglich.

    Wenn jetzt ein Wurf Ferkel sagen wir mal ausgerechnet in einem Giraffenhaus im Zoo das Licht der Welt erblickt – handelt es sich dann um Giraffenferkel? Haben die dann plötzlich einen ganz langen Hals bekommen, oder eine tolle Fellmusterung? Oder sind sie doch geblieben was sie sind – nämlich Ferkel?

  39. #19 lfroggi (21. Feb 2017 13:49)
    “Die freie Presse wird zu Recht als vierte Gewalt bezeichnet. Journalisten haben eine Wächterfunktion”, sagte Grossayatollah Schulz. “Wenn ein US-Präsident die Presse einzuschüchtern versucht und sich selbst zum Wächter über die Medien erhebt, muss man den Mut haben zu sagen: Das ist demokratiefeindlich.”

    Eine freie Presse würde zu allererst vielfältig sein, davon aber nicht die Spur. FAZ, SZ, M.Merkur, Tagesspiegel, Neues Deutschland usw. alles hochgiftige Wassertropfen in einer Maaskloake. Journalisten haben eine Wächterfunktion, ja aber keine Blockwart Funktion. Wer Feindsender hört ist nicht automatisch ein negerverachtende Rassist. Wenn die GEZ-Medien sich zum Wächter über den US-Präsidenten erheben und sich das Betragen des US-Congress anmassen dann ist das erst recht demokratiefeindlich.

  40. #44 Wolperdinger:

    Wie heißt es so schön: zu dem Thema ist alles gesagt, aber noch nicht von jedem…

    Der Spruch fällt mir auch ein, und zwar jeden Tag, wenn ich lese, wenn auch der fünfzigste PI-User glaubt, mit eigenen Worten wiederholen zu müssen, was neunundvierzig andere vor ihm auch schon gesagt haben. Der Spruch stammt übrigens von Karl Valentin: „Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.“

  41. Wer nach der rundum verlogenen, aber wirkungsmächtigen Rede des SPD-Kanzlerkandidaten Schulz zur Sozialpolitik die Zeichen der Zeit immer noch nicht begriffen hat, …

    Da ich die Systemmedien nicht konsumiere, bin ich nicht auf dem Laufenden, was die Schranzen für Reden halten. Aber bei meinem Besuch in der Bankfiliale am Montag hatte ich einige Minuten Wartezeit und wurde währenddessen im Schalterraum von einem dort installierten Riesen-Flachbild bestrahlt. Durch meine Lügenmedien-Abstinenz ist das wirklich schwer zu ertragen, dort lief eine Rede von Schulz, und ich nehme an, daß diese Rede hier gemeint ist. Im Hintergrund ein Helm, eine Schraubzwinge, ein paar Utensilien drapiert, ein Bühnenbild ein bißchen wie bei einem linksversifften Provinztheater. Aber, und da muß ich dem oben zitierten zustimmen, wirkmächtig. Als ich den Schulz da staatsmännisch schauspielern sah, verfestigte sich meine Meinung, daß er die nächste Bundeskanzlerin wird. Warum? Weil Schland es verdient hat. Allein die Tatsache, daß so eine Rede auf die Bürger abgestrahlt wird und niemand zumindest seinen Unmut über die Bestrahlung äußert, frappiert mich. Es wäre es das normalste der Welt, rund um die Uhr mit Hetze und Lügen bestrahlt zu werden. Nun ja, in Schland ist es wohl tatsächlich normal.

  42. #43 Namenlose (21. Feb 2017 14:11)

    Bitte repariert doch mal die Seite. Ich sehe alles 3-fach. Und das ohne Alkohol….
    ———–

    Bei mir funktioniert alles optimal.

  43. #52 Maxim-X (21. Feb 2017 14:24)
    Wenn er Schaden von der Partei abwenden will, soll Höcke selbst austreten. Bei uns geht keiner für die AfD Plakate kleben oder Flyer verteilen solange sich der Antisemit nicht verpieselt hat.

    ##################################

    Wie kommen sie darauf, dass Hecke ein Antisemit ist? Dieses Mahnmal in Berlin gilt doch auch den Roma und Sinti – oder nicht? Oder gibt es im Holocaust eine Art Apartheid?

    Als Belgien 2015 eine Gedenkmünze für Waterloo prägen wollte, hat ihnen das Frankreich v e r b o t e n.

    Warum wohl, wo es doch auf die Geschichte gar nicht mehr ankommt…

  44. #53 Maxim-X (21. Feb 2017 14:24)

    Wenn er Schaden von der Partei abwenden will, soll Höcke selbst austreten. Bei uns geht keiner für die AfD Plakate kleben oder Flyer verteilen solange sich der Antisemit nicht verpieselt hat.
    ——-

    Wenn das stimmt das bei dem Treffen in Moskau Schirinowski auch dabei war, dann sollten alle Petry Fans ihre Zunge mal etwas stutzen und nicht auf Höcke rum hacken, der eigentlich nichts belastendes gesagt hat.

  45. #43 Namenlose (21. Feb 2017 14:11)

    Bitte repariert doch mal die Seite. Ich sehe alles 3-fach. Und das ohne Alkohol….
    ++++++++++++++++++++
    GraKa oder Bildschirm NEU!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    OT Von der Schweiz lernen…..

    In vier Räumen
    Schweizer quartieren Asylwerber in Bunker ein
    21.02.2017, 11:05

    Wohin mit Asylwerbern, deren Asylantrag abgelehnt wurde? Der Schweizer Kanton Zürich hat eine ungewöhnliche Lösung gefunden: einen unterirdischen Zivilschutzbunker auf einem abgelegenen Waldstück. Dort hausen derzeit – aufgeteilt auf vier Räume – rund 50 Migranten, umgeben von dicken Stahltüren und massiven Betonwänden. Tageslicht und Handyempfang gibt es nicht. Behörden und Politik wollen so erreichen, dass die Flüchtlinge freiwillig das Land verlassen. Doch die meisten wollen trotz der widrigen Umstände bleiben.

    Hier weiterlesen….
    http://www.krone.at/welt/schweizer-quartieren-asylwerber-in-bunker-ein-in-vier-raeumen-story-555166

  46. Korr. zu #54:

    Der Satz hat zu viele Wörter: „…und zwar jeden Tag, wenn auch der fünfzigste PI-User glaubt, mit eigenen Worten wiederholen zu müssen, was neunundvierzig andere vor ihm auch schon gesagt haben.“

  47. Mehr Lügenspresse wagen

    heute:

    https://www.welt.de/politik/article162248122/Eine-ungeheuerliche-Tat-der-Polizei-loest-Welle-der-Gewalt-aus.html

    Funken genügen, um Pulverfässer zur Explosion zu bringen. Im Jahr des großen Aufstands der französischen Vorstädte, 2005, war der Tod zweier Jugendlicher der Auslöser. Sie waren auf der Flucht vor der Polizei in ein Transformatorhäuschen geraten und an Starkstromschlägen gestorben.

    „in ein Transformatorenhäuschen geraten“….

    Soso, linksgrünversiffte Lügenpresse!

    Das waren zwei Kriminelle, die auf einem wohl gestohlenen Motorroller auf der Flucht waren und mit besten PISA-Kenntnissen in das Transformatorenhäuschen mit hohem Zaun und vielen Warnschildern geflohen waren.

    Ein echter Darwin-Award!

  48. AFD: Rote Teppich Fraktion oder braune Resterampe Fraktion ?
    Derweil ist unklar ob sich eine AFD nicht als siebtes Rad im Parlament der BRD gemütlich einrichten wird, zumindest einige werden es schaffen, um dann nach einer Wahlperiode im Nirwana zu verschwinden, oder gibt es entscheidende neue Impulse und politische Veränderungen durch neue mutige Politik ? Da sich die AFD ebenso der representativen Parteienorganisation bemächtigt ist dies eher unwahrscheinlich. Die Rote Teppich Fraktion wird wohl eher geneigt sein mit den Systemnutten in Politik und Medien zu kollaborieren um ihr Überleben zu sichern wohingegen die braune Resterampe Fraktion den Kampf schon verloren hat bevor er überhaupt begonnen hat.
    Die AFD muss erst noch den Beweis für Ihre politische Glaubwürdigkeit und vor allem als Problemlöser erbringen

  49. #50 RDX (21. Feb 2017 14:16)

    Und wer garantiert bei einem Verbleib von Höcke, dass es nicht bald die nächste Peinlichkeit von ihm gibt?

    Macht er nicht und kann er auch nicht; ansonsten ist er wirklich draußen.

    Seine Worte dazu sind eindeutig und wer von uns hat in den letzten 70 Jahren schon einmal eine Entschuldigung von einem Politker gehört, die auch nur annähernd so konkret, demütig und ehrlich war?

    https://www.youtube.com/watch?v=BRSPCucdlJk
    ab min. 0:50

  50. #66 ffmwest (21. Feb 2017 14:30)

    Wohin mit Asylwerbern, deren Asylantrag abgelehnt
    ——————————————

    Meine Fresse, so eine dumme Frage. Einsammeln, abschieben. Die Containerlogistik ist dafür vorzüglich geeignet. Ich erkläre es Euch gern näher, aber der Wille dafür muß erstmal da sein.

  51. OT

    „In der spanischen Stadt Barcelona hat die Polizei einen Lkw gestoppt, der mit Gasflaschen beladen war. Entgegen einiger Medienberichte wurde der Mann nicht getötet. Die Sicherheitsleute konnten ihn unverletzt festnehmen.

    Der Fahrer, ein S C H W E D E, soll das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit Richtung des Stadtzentrums gesteuert haben. Wie die Polizei in der spanischen Stadt berichtet, soll das Fahrzeug gestohlen worden sein.

    Zuvor haben herabfallende Gasflaschen offenbar auch mehrere Menschen verletzt. Das berichten britische Medien. Hinweise auf einen Terroranschlag gibt es derzeit nicht. Die Polizei gehe Meldungen zufolge davon aus, dass der Mann an psychischen Problemen leide.“

    – schreibt tonline 414.19 Uhr

    Diese psychopathischen Schweden aber auch!!!

  52. #67 Heta

    Auch hier gilt die bekannte Regel:
    Es ist zwar schon alles gesagt worden, aber noch nicht von jedem.

  53. #73 stuttgarter (21. Feb 2017 14:36)
    =====================
    Fallen Sie gern auf den linken Stern/Spiegel herein ?

  54. #74 Anti-Gender

    Weiß man denn schon, ob der Schwede aufgrund seiner psychischen Probleme Allhu Akbar gerufen hat?

  55. OT (ein wenig)

    Ab 2018 Stuttgart verhängt Fahrverbot für ältere Diesel
    __________________________________

    Berlin zieht noch nach (und ich weg), ist doch klar, deswegen ja auch Fahrradautobahnen in der Ganzen Stadt…und Ausbau der Straßenbahnen…so geht Gleichschaltung..das Zauberwort dafür lautet:

    Deindustrialisierung

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Neues aus Irrenhausen (und Umgebung):

    Anschlag auf Berliner Breitscheidtplatz – Kondolenzschreiben zwei Monate nach Anschlag verschickt

    Michael Müller hat erst jetzt ein Kondolenzschreiben an die Angehörigen der Todesopfer vom Breitscheidplatz verschickt. Er habe sich angeblich bewusst Zeit gelassen. Die Charité konnte allerdings drei Tage nach dem Anschlag Briefe mit den Kosten für die Leichenschau zustellen.

    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/02/kondolenzschreiben-mueller-breitscheidplatz-anschlag-.html

    So ist er eben „DER ROTE MICHAEL“, der hier den Bürgermeister spielen darf..diese jämmerliche Träne!

    – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Hier noch etwas von unseren geilen unparteiischen, fairen Gerichten, wo es nur so menschelt (Jedenfalls wenn es um Kuffnucken geht)

    Neustart mit weiteren Zeugen erforderlich – Prozess um illegales Autorennen in Berlin gescheitert

    Gegen zwei junge Autofahrer, die sich in Berlin-Wedding ein illegales Autorennen geliefert haben sollen, sollte am Dienstag vor das Amtsgericht Tiergarten ein Verfahren eröffnet werden. Der Prozess ist jedoch im ersten Anlauf gescheitert. Das Gericht entschied, es sei ein Neustart mit weiteren Zeugen erforderlich. Das Verfahren wurde ausgesetzt.

    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/2017/02/prozess-illegales-autorennen-gescheitert.html

    Na klar, was denn sonst..Prozess wie immer gescheitert (Bei Deutschen scheitert so etwas nie und die werden mit höchst Strafen belangt)

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Rinder-Diebstahl in Brandenburg – „Bei den Dieben muss es sich um absolute Profis handeln“

    Die Landwirte in Brandenburg machen sich Sorgen: Wird ihr Hof der nächste sein, von dem wertvolle Zuchtbullen, Mutterkühe und Kälber verschwinden? Ekkhard Herrmann hat es selbst erlebt. Ihm wurden fast 40 Rinder gestohlen.

    http://www.rbb-online.de/wirtschaft/beitrag/2017/02/brandenburg-rinder-diebstahl-reaktionen-bauernverbaende-landwirte.html

    Die klauen alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist

    – – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    Drogenhandel am Bahnhof Tempelhof nimmt zu

    Anwohner und Fahrgäste schlagen Alarm: Rund um den S-und U-Bahnhof Tempelhof sind immer mehr Drohenhändler unterwegs. Auch die Polizei nimmt den Bahnhof ins Visier – *bemüht sich aber zugleich, die Bürger zu beruhigen.

    http://www.rbb-online.de/panorama/beitrag/av7/drogenhandel-bahnhof-tempelhof-nimmt-zu.html

    *Sprich zu belügen…Was im Übrigen ganz peinlich ist, dass LKA Berlin befindet sich ca. 100 m von dem U Bahnhof entfernt.

    Fazit: Dieses Land,insbesondere diese/s Stadt/Slum ist nur noch ein Konglomerat an Volksverrätern, kriminellen und gaaanz gaaanz tief schlafenden hirn – gewaschenen Arbeitssklaven!

  56. Chulz, das Würstchen aus Würselen und oberster Globalisierungsbefürworter der spD hat „die soziale Gerechtigkeit“ zum Thema seines Wahlkampfes erhoben. Ausgerechnet Der (*prust)

    Hierzu nur:

    Offene Grenzen und Sozialstaat schließen einander aus.

    „Die multikulturelle Gesellschaft ist hart, schnell, grausam und wenig solidarisch, sie ist von beträchtlichen sozialen Ungleichgewichten geprägt und kennt Wanderungsgewinner ebenso wie Modernisierungsverlierer; sie hat die Tendenz, in eine Vielfalt von Gruppen und Gemeinschaften auseinanderzustreben und ihren Zusammenhalt sowie die Verbindlichkeit ihrer Werte einzubüßen.“

    Na was denn nun – Multikulti oder soziale Gerechtigkeit?

  57. Hübner: „…Das wäre schlecht für die AfD. Doch es wäre noch schlechter für die Zukunft Deutschlands…“

    Ein sehr wagemutiger Satz. Was ändert sich denn für Deutschland, wenn die AfD statt 9% vielleicht 12% bekommt?

    Doch eher nichts.

  58. Ich habe folgendes gemacht: E-Mail an den Bundesvorstand der AfD gesendet,unter AfD Kontakt ersichtlich. Darin enthalten die Aufforderung, die Streitigkeiten endlich zu beenden und damit zu beginnen den politischen Gegner zu „bearbeiten“! Wenn dies ein paar tausend Leute tun bringt es ja vielleicht etwas?! Ich erhielt jedenfalls nur die übliche automatisierte bla-bla Antwort.

  59. @Heta

    Mögen tue ich den Valentin schon, aber trauen, tue ich ihm nicht recht.

    Er war ein Hypochonder und geizig.

    Und im Grunde war er konservativ, denn er hat alte Postkarten von München gesammelt. Er hat enorme Preise dafür bezahlt und sogar ein Inserat aufgegeben, dass man ihm alte Aufnahmen schicken soll.

    Valentin wäre über die Entwicklung gar nicht begeistert….

  60. Es gibt nichts Gutes, außer man tut es!!!!

    Darum AfD Wählen = 1. Bürgerpflicht. Parteiinterne Querelen ein mittleres Desaster, aufgrund der derzeitigen prekären politischen Lage aber wurscht. AfD m u s s ab Herbst kräftig mitmischen!

  61. , #53 Wolperdinger (21. Feb 2017 14:21)

    @Maynard und Blue

    Sie schreiben hier doch schon selbst auf einem rechtsradikalen Blog. Nur Nazis schreiben hier. Noch nicht gehört.

    ,

    Das war vor ein paar Wochen noch anders, bevor diese synapsenfreie Höcke-Zombies hier auftauchten.

  62. @ #73 stuttgarter (21. Feb 2017 14:36)

    Vielleicht schaffen’s ja auch irgendwann mal die Ossis in der AfD in Gegenwart und Zukunft zu leben und nicht immer einen alten Mist aufzutischen.
    Mit Leuten wie Poggenburg und Höcke kann man nicht die Massen erreichen…

    Wir „Baden-Württemberger“ verstehen uns eben 🙂 Bin derselben Meinung. Der alte Mist geht mir dermaßen auf den Keks. Er interessiert mich auch nicht. Haben aktuell genug Probleme mit den Linken und deren Liebling Islam , die die gesamte westliche Welt betreffen. Bei den Ossis ist der alte Mist den wir schon LANGE aufgearbeitet haben, eine richtige Manie.

  63. Ich kann dieses Thema nicht mehr ertragen. Solange PP in der AfD vorne dran sind, werde ich sie nicht mehr wählen. Stattdessen soll Schulz Merkel ablösen, um alles noch schlimmer zu machen. Nur dann wacht der tumbe Deutsche auf.

    Bei der AfD brauchte es mind. die rhetorische Kraft einer Marine Le Pen, Geert Wilders oder Trump. Nicht in Sicht! Petry’s Atemschnappen bei ihren Satzbandwürmern ist eine Zumutung. Niemand redet von Pretzell. Ihm droht in NRW der Nichteinzug. Zurecht!

  64. Nur am Rande:

    Viele User hier sind begeistert von Nikolaus Fest, einige halten ihn für ein U-Boot; so auch ich.

    Aber so eine Breitseite gegen Höcke sollte endlich wachrütteln; oder bilde ich mir das alles nur ein. Wer glaubt denn allen Ernstes an die 180 Grad Wende. Hört auf die Worte!

    https://www.youtube.com/watch?v=vzFzJB7Fcz0
    ab min 0:10 bis 0:50; und dann der Scheiß mit Prozenten und Witschschaftskack. DA fühlt er sich wohl. Behaltet den im Westen und am Besten wieder bei der BILD.

  65. #58 Maxim-X

    Wenn er Schaden von der Partei abwenden will, soll Höcke selbst austreten. Bei uns geht keiner für die AfD Plakate kleben oder Flyer verteilen solange sich der Antisemit nicht verpieselt hat.

    ——————————–

    Von dir und den angeblichen gleichgeschalteten ANTIFA-Hetzern verlangt auch keiner, der noch bei Verstand ist, dass ihr Plakate kleben sollt!

  66. #85 John Maynard (21. Feb 2017 14:44)

    Sie verstehen keine Ironie. Ich bin auch ein Höcke-Nazi.

    Meine Gene habe ich von meinen Vorfahren, sie leben in mir fort. Und daher gefällt es mir nicht, wenn sie diejenigen mit der Gnade der späten Geburt vorn ihren Altvorderen distanzieren…

  67. 80 dwarsdryver (21. Feb 2017 14:41)
    Chulz, das Würstchen aus Würselen und oberster Globalisierungsbefürworter der spD hat “die soziale Gerechtigkeit” zum Thema seines Wahlkampfes erhoben.

    Warum ist Adolf damals an die Macht gekommen?
    Was war sein Thema?

    Es war soziale Gerechtigkeit bei brutalen Attacken gegen das klassische Bürgertum! .

  68. #5 Hennes (21. Feb 2017 13:40)

    Es geht um uns, um unser Land , unsere Heimat .. haltet zusammen.. die Befindlichkeiten Einzelner sind hier fehl am Platze..

    Die Blockparteien sind der Feind !!!!! die müssen es am Tage der Wahl zu spüren bekommen ,, jammern und winseln sollen sie, aufgrund der verloren Pöstchen ..

    Leute wacht endlich auf … nochmal 4 Jahre Merkel oder gar Schulz .. das war es dann

    Spende an die AfD ist gestern raus ,

    bei der BTW sollten auf jeden Fall 18 + x % drin sein …

    SPDGRÜNLINKSCDUCSU muss abgestraft werden und die Verantwortlichen wegen Hochverrat verurteilt werden
    —————————————————
    Ihnen, den Systemparteien, die unsere Parteiendiktatur kaltschnäuzig und arrogant repräsentieren, muss endlich der Garaus gemacht werden! Die anstehenden Wahlen in DE, F und NL werden einen Erdrutsch mit gravierenden Folgen verursachen. Nichts bleibt, wie es ist – nicht wahr Frau Physikerin, die sich im Kanzleramt eingenistet hat? Ich schäme mich für SIE!!!

  69. @ #85 John Maynard (21. Feb 2017 14:44)
    #53 Wolperdinger (21. Feb 2017 14:21)

    Maynard und Blue

    Sie schreiben hier doch schon selbst auf einem rechtsradikalen Blog. Nur Nazis schreiben hier. Noch nicht gehört.

    ,

    Das war vor ein paar Wochen noch anders, bevor diese synapsenfreie Höcke-Zombies hier auftauchten.

    Stimmt, die nerven nur noch.

  70. @ #92 Sic Semper Tyrannis (21. Feb 2017 14:50)

    Marine Le Pen weigert sich beim Treffen mit dem Großmufti vom Libanon ein Kopftuch zu tragen

    So handelt eine ECHTE Feministin !

  71. Wie dringend eine Partei wie die AfD in Deutschland gebraucht wird, zeigt ein heute erschienener Bericht der „Bild“.

    Danach warten an den Grenzen der EU weitere 6 Millionen „Flüchtlinge“, die nach Europa wollen:

    http://www.oe24.at/welt/Aufgedeckt-6-Mio-Fluechtlinge-wollen-nach-Europa/269923308

    Ich wage mir nicht auszumalen was geschieht, wenn Rot-Rot-Grün unter einem Kanzler Schulz im Herbst 2017 die Macht in Deutschland übernimmt. Dann werden wir die meisten dieser sechs Millionen Armutsmigranten schon bald bei uns begrüßen dürfen und versorgen müssen.

    Jede Stimme für die AfD ist immer auch eine Stimme gegen R2G! Denn nur wenn nur, wenn der bürgerliche Block aus Union, FDP und AfD stärker ist als SPD, Grüne und Linke, wird der Albtraum einer Linksregierung im Bund nicht wahr!

  72. #86 Freya- (21. Feb 2017 14:46)

    „Bei den Ossis ist der alte Mist den wir schon LANGE aufgearbeitet haben, eine richtige Manie. “

    #87 Wnn (21. Feb 2017 14:47)

    „Bei der AfD brauchte es mind. die rhetorische Kraft einer Marine Le Pen, Geert Wilders“

    Richtg dieses völkische Vokabular wirkt in der jetzigen Zeit einfach geistig minderbemittelt oder unseriös erheiternd. Weder die Weimarer Republik noch das Dritte Reich wurden von einer Islamisierung von Aussen und Innen bedroht. Ein Rückgriff auf diese Epoche ist völlig sinnlos und reisst Gräben auf die uns Europäer zu Stolpersteine werden.

  73. Ich hoffe, dass alle AfD-Spitzenpolitiker aus ihren Fehlern gelernt haben und nun Schluß ist mit der Nachtreterei. Ab sofort muss gemeinsam für die große Sache gekämpft werden. Falls es noch personelle Probleme gibt, müssen die intern besprochen werden.
    #46 Wolperdinger
    Was soll denn unter Schulz anders werden in der SPD, als dass sich nur der Name des Kanzlerkandidaten geändert hat. Schulz hat nur ein besseres Verkaufstalent als Gabriel. Selbstverständlich verspricht angesichts des rapiden Absturzes der SPD nun Schulz das Gelbe vom Ei. Aber außer Scheingefechten kommt nichts dabei heraus. Man denke nur an die sog. Mietpreisbremse. Da wurden so viele Hintertüren eingebaut, dass sie so gut wie gar nicht greift. All die Jubler, welche dem neuen Messias Schulz auf den Leim gehen, werden sich später kräftig wundern. Schulz ist ein Globalist, schon vergessen?
    #73 Stuttgarter
    Bitte machen Sie hier keine Werbung für political correctness.

  74. Der Pretzel ist ja ein echter Keiltreiber und sonst nichts.

    Denn als Konservativen wäre ihm sonst auch die Ehe der Petry mit ihren 4 Kindern heilig gewesen …. aber der muß ja gleich zwischen stochern und ein Kind ansetzten.

    Sagt wohl alles über Bretzel’s Einstellung zu Treue und zur klassischen Familie ….

    und jetzt ist halt die AFD sein Objekt zum spalten.

  75. #95 Freya- (21. Feb 2017 14:55)

    @ #85 John Maynard (21. Feb 2017 14:44)
    #53 Wolperdinger (21. Feb 2017 14:21)

    Maynard und Blue

    Sie schreiben hier doch schon selbst auf einem rechtsradikalen Blog. Nur Nazis schreiben hier. Noch nicht gehört.

    ,

    Das war vor ein paar Wochen noch anders, bevor diese synapsenfreie Höcke-Zombies hier auftauchten.

    Stimmt, die nerven nur noch.
    ____________________________________________
    Bekenne mich zu 100% zu einem Höcke-Zombie!!!
    Bätsch…
    🙂

  76. #70 DieStaatsmacht (21. Feb 2017 14:35)

    Die AFD muss erst noch den Beweis für Ihre politische Glaubwürdigkeit und vor allem als Problemlöser erbringen.

    —–

    Aha!
    Sie befürworten auch eine AfD in Regierungsposition.
    Sehr gut!
    Nichts anderes bedeutet ihre Aussage.

  77. Hübners Aufforderung zur Besinnung auf das Wesentliche ist richtig: Wir haben nur eine AfD. Wir wollen nicht zwei. Und die einzige nennenswerte Opposition Deutschlands muss mindestens 20% der Wählerstimmen erhalten.

    Es zählt vorrangig die politische Zukunft Deutschlands und des deutschen Volkes.

    Genau so ist es. Dem hat sich alles unterzuordnen.

    NS-Vokabular wie „völkisch“ oder „Volkskörper“ schaden. Weg damit!

    Wir leiden unter einer unfassbaren zusätzlichen Kriminalität durch Migranten, und die Kosten für Integration betragen 20-40 Milliarden Euro jährlich. Ein Unverschämtheit! Alle wissen, wer der Gegner ist. Nicht Petry, und nach seiner Entschuldigung auch nicht mehr Höcke.

    Die erste Wahl 2017 ist in NRW. Also gilt Herrn Pretzell jetzt unsere uneingeschränkte Unterstützung. Damit er überhaupt noch jemanden findet, der AfD-Plakate klebt.

  78. von Bretzel hab ich auch noch nie ne mitreißende, begeisternde Rede gefunden … ganz anders bei Höcke, da macht es richtig Freude zuzuhören.

    Na ja, der stille Intrigant spinnt sein Netz aus dem sicheren Hinterhalt, wer aber in der Öffentlichkeit spricht macht sich leider angreifbar.

    Danke Bretzel, daß dank dir Intrigantem Arsch die Alternative bald unter 5% rutscht.

  79. Gemessen an den Taten ist diese Zecke Schulz eine Nullnummer. Der sitzt seid 1994 in der EU und hat von morgens bis sbends gepennt. Die einzige Regung war wahrscheinlich wenn er in den Sessel gefurtzt hat. Da hätte er genug Zeit gehabt was zu ändern.
    Jetzt zieht er die Große Nummer ab und viele werden auf diesen Lügner reinfallen. Macht das nicht ! Die SPD muss unter 5 % fallen damit sie endlich weg ist. Die haben uns schon einmal verraten. Und was Schulz für eine Nummer ist, hier haben sie den Beweis :

    Schulz ist ein gieriger alter Mann der auf den Politmüll gehört.

    Report Mainz: EU-Parlamentspräsident Martin Schulz kassierte zu Unrecht Sitzungsgelder
    http://www.pi-news.net/2014/05/report-mainz-eu-parlamentspraesident-martin-schulz-kassierte-zu-unrecht-sitzungsgelder/
    https://www.freitag.de/autoren/joachim-petrick/spitzbubenstueck-hauptrolle-martin-schulz
    Martin Schulz, SPD, schiebt sich ZUSÄTZLICH AN JEDEM TAG 340 € Sitzungsgeld rein auch wenn er gar nicht anwesend in Sitzung ist und gibt sich so STEUERFREI ZUSÄTZLICH 110000 € pro Jahr
    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2014/04/29/martin-schulz-spd-schiebt-sich-zusatzlich-an-jedem-tag-340-e-sitzungsgeld-rein-auch-wenn-er-garnicht-anwesend-in-sitzung-ist-und/

    Das ist Schulz ! Und sowas wollen die wählen !

  80. OT

    In der spanischen Stadt Barcelona hat die Polizei einen Lkw gestoppt, der mit Gasflaschen beladen war. Entgegen einiger Medienberichte wurde der Mann nicht getötet. Die Sicherheitsleute konnten ihn unverletzt festnehmen.

    Der Fahrer, ein Schwede, soll das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit Richtung des Stadtzentrums gesteuert haben. Wie die Polizei in der spanischen Stadt berichtet, soll das Fahrzeug gestohlen worden sein.

    Zuvor haben herabfallende Gasflaschen offenbar auch mehrere Menschen verletzt. Das berichten britische Medien. Einen terroristschen Hintergrund wie bei den Amokfahrten in Nizza und Berlin, schlossen die Behörden in Spanien aus. „Der Fahrer des in Barcelona gestohlenen Lkw hat eine Vorgeschichte psychischer Probleme“, schrieb Innenminister Juan Ignacio Zoido auf Twitter. „Es hat sich nicht um eine Terrorattacke gehandelt.“

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_80423812/barcelona-polizei-stoppt-gas-lkw-keine-hinweise-auf-terroranschlag-.html

    „Ein Schwede mit einer Vorgeschichte psychischer Probleme“™

    Alles Klar!

  81. Also,

    PI ist pro Israel, wir haben jüdische Freunde hier. Und ich selbst bin absolut beschämt von der Themenwahl Herrn Höckes. Es gibt genug Themen die einer patriotischen Stellungnahme seitens gewählter Volksvertreter bedürfen. Der Holocaust und der Umgang unseres Volkes damit gehören nicht dazu.

    Ich finde es richtig da wir Deutschen der Opfer des Terrors der nationalen Sozialisten gedenken. Und ich mag nationale Sozialisten genau so wenig wie internationale Sozialisten und grüne Sozialisten.

    Herr Höcke und die restliche AfD sind gut beraten wenn sie dieses Thema nicht mehr aufgreifen, denn ansonsten wird sie im neu zu wählenden Bundestag nicht zu finden sein. Wenn Herr Höcke diesen Maulkorb akzeptiert sollte das Ausschlussverfahren vom Tisch, wenn nicht dann sollte es mit größtmöglicher Geschwindigkeit vollzogen werden.

    Antisemiten werde ich nicht wählen, dann lieber gar nicht.

    semper PI!

  82. #111 Union Jack (21. Feb 2017 15:12)
    “Ein Schwede mit einer Vorgeschichte psychischer Probleme”™
    ++++

    Joh, ein lupenreiner islamischer Kuffnuck!
    Vermutlich aus Nordafrika!

  83. Das Problem ist, dass die meisten Politiker eitle und rechthaberische Arschlöcher sind.
    Auch in der AfD!

  84. Meine derzeitige Wahrnehmung: jungefreiheit.de ist für die Petry-Fans, pi-news.net für die Höcke-Fans.

    Für mich bleibt die AfD wählbar. Ich bin da nicht so anspruchsvoll, insbesondere hinsichtlich der Wahl-Alternativen.

    Gebe zu bedenken: Wer von den neuen AfD-Verweigerern im September noch schmollt, hat hinterher mindestens vier Jahre was davon!

  85. London: Polizei nimmt fünf Jugendliche wegen Terrorverdachts fest

    Die Polizei hat in London fünf Jugendliche festgenommen, die unter Terrorismusverdacht stehen. Die zwischen 15 und 19 Jahre alten Jugendlichen wollten sich im Ausland einer verbotenen Organisation anschließen.

    http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.london-polizei-nimmt-fuenf-jugendliche-wegen-terrorverdachts-fest.e4440249-1702-450f-a401-0a356a57fadc.html

    Terrorist-Attacken: England, Deutschland, Frankreich, Schweden, Dänemark.

    Wann wird der Kriegszustand ausgerufen?

  86. #109 Marie-Belen

    Was Pretzell/ Petry betrifft, so hoffe ich auf die “Schwarmintelligenz” der AfD Basis.

    ——————————————

    Yepp, wählen gehen und weiterschauen. Ein Schritt nach den Anderen.

  87. Hört doch mit euren Nebenkriegsschauplätzen auf. Höcke ist ein faszinierender Redner, leider zum Teil mit den falschen Themen die uns Ärger einfahren und nicht zielführend sind.

    Kein Wunder gehen wir Deutschen unter.

    Europa brennt und die Altherren-Fraktion der AfD schwelgt in der Vergangenheit, die man sowieso nicht mehr ändern kann. Jetzt geht es nur noch darum, wie retten wir unsere Haut? Damit wir die nächsten Jahre überleben. Guckt hier .. täglich überall Vergewaltigung, Mord und Raub durch Ausländer, guckt nach Schweden, Frankreich, Ceuta usw.

  88. Die Integration beträgt 20-40 Milliarden Euro jährlich.
    Wenn Schulz noch die Agenda 2010 aufkündigt, dann fragt euch doch alle mal:

    WO SOLL DAS GELD HERKOMMEN ?????????????????

    Der weis, das er lügt, das ist dem aber scheißegal.

    Gebt das mal als Argument weiter. Jeder der bis drei zählen muss das einsehen. Das funktioniert nicht !

  89. #117 Union Jack (21. Feb 2017 15:19)
    Wann wird der Kriegszustand ausgerufen?
    ++++

    Niemals!
    Kriegserklärungen rufen nur Staaten untereinander aus.
    Bürgerkriege finden unangemeldet statt!

  90. Oktoberfestlügen beim Facebook-Fakenews-Jäger Focus

    Sollte sich jemand fragen, ob man die Exzesse der Silversternacht von Köln 2015/6 mit dem Oktoberfest in München vergleichen kann, bietet es sich an, Google zu fragen. Das würden heute vermutlich die meisten Menschen tun. Gibt man dort “Silvester Köln Oktoberfest” oder ähnliche Kombinationen ein, erscheinen ganz oben meist Beiträge, die ich hier über diese Frage geschrieben habe. Zu diesem Zweck habe ich mit der Polizei gesprochen und offizielle Statistiken ausgewertet, und die eindeutige Antwort ist: Nein. Auch eine Riesenveranstaltung wie das Oktoberfest mit Millionen Besuchern und Alkoholkonsum weist nicht im Mindesten die Verbrechensrate auf, mit der der Mob von Köln in wenigen Stunden Schlagzeilen machte.

    Der ganze Artikel

    http://blogs.faz.net/deus/2017/02/21/oktoberfestluegen-beim-facebook-fakenews-jaeger-focus-4164/

  91. Ein Stück Stoff hat während der Libanon-Reise von Marine Le Pen Unstimmigkeiten ausgelöst. Weil sie kein Kopftuch tragen wollte, brach die Chefin der französischen Rechten ein Treffen mit dem Großmufti ab.

    ———

    Da kann sich Petry ein Beispiel nehmen !

  92. Ich denke mal es sich mit dem Hype, der gerade um Martin Schulz gemacht wird, genauso verhält wie mit der Willkommenskultur.

    Diese Dinge finden (oder fanden) hauptsächlich in der Phantasie von Journalisten statt und werden medial so kommuniziert, finden aber in der Realität nicht statt.

    Dieser Herr Schulz hat für mich das Charisma eines Autoverkäufers aus den 1980er Jahren.

    Ich finde den total unglaubwürdig und ich denke, die meisten Wähler merken das auch

  93. #112 Peter Blum

    Also,

    PI ist pro Israel, wir haben jüdische Freunde hier. Und ich selbst bin absolut beschämt von der Themenwahl Herrn Höckes. Es gibt genug Themen die einer patriotischen Stellungnahme seitens gewählter Volksvertreter bedürfen. Der Holocaust und der Umgang unseres Volkes damit gehören nicht dazu.

    Ich finde es richtig da wir Deutschen der Opfer des Terrors der nationalen Sozialisten gedenken. Und ich mag nationale Sozialisten genau so wenig wie internationale Sozialisten und grüne Sozialisten.

    Herr Höcke und die restliche AfD sind gut beraten wenn sie dieses Thema nicht mehr aufgreifen, denn ansonsten wird sie im neu zu wählenden Bundestag nicht zu finden sein. Wenn Herr Höcke diesen Maulkorb akzeptiert sollte das Ausschlussverfahren vom Tisch, wenn nicht dann sollte es mit größtmöglicher Geschwindigkeit vollzogen werden.

    Antisemiten werde ich nicht wählen, dann lieber gar nicht.

    ———————————-
    Wieder so ein dämlicher Text. Hier ist Niemand Antisemit und schon gar nicht die PI. Du bist
    ein ANTIFA-Extremist und nichts weiter.

  94. OT
    zu:
    #111 Union Jack (21. Feb 2017 15:12) (…)
    ————————————————
    In Barcelona soll ein Schwede einen Lastwagen geklaut haben und dann über die Autobahn gerast sein. Erst mit Schüssen konnte er gestoppt werden. Ein Terror-Anschlag wird derzeit ausgeschlossen.

    Nach einer Verfolgungsjagd in Barcelona haben Sicherheitskräfte einen Lkw-Fahrer mit mehreren Schüssen gestoppt. Der Fahrer sei in dem gestohlenen und mit Gasflaschen beladenen Lastwagen mit hoher Geschwindigkeit unterwegs gewesen und dann auf dem Autobahnring Ronda Litoral in die falsche Richtung eingebogen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Einen terroristischen Hintergrund wie bei den Amokfahrten in Nizza und Berlin, schlossen die Behörden in Spanien aus.

    „Der Fahrer des in Barcelona gestohlenen Lkw hat eine Vorgeschichte psychischer Probleme”, schrieb Innenminister Juan Ignacio Zoido auf Twitter. „Es hat sich nicht um eine Terrorattacke gehandelt.”

    Während der Fahrt seien einige Gasflaschen heruntergefallen, eine unbeteiligte Frau sei dadurch leicht verletzt worden, berichtete die Zeitung „La Vanguardia”. Einsatzkräfte hätten die Verfolgung aufgenommen und auf die Windschutzscheibe geschossen, bis der Lkw zum Stehen kam.

    Der Fahrer, ein 1984 geborener Mann, soll unter psychischen Problemen leiden und sei in die psychiatrische Abteilung eines Krankenhauses gebracht worden, hieß es. Es werde auch nicht ausgeschlossen, dass er unter dem Einfluss von Drogen gestanden habe.

    Im Dezember hatte Terrorist Anis Amri einen Lkw in den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gesteuert. Insgesamt starben zwölf Menschen in Berlin.
    ————————————————
    http://www.bz-berlin.de/welt/polizei-in-barcelona-stoppt-mit-gasflaschen-beladenen-lkw
    ————————————————
    Es war ganz klar ein Mann!

  95. Europa brennt, Italien steht vor dem Kollaps, Griechenland vor dem Grexit, die Kriegsfalken des Finanzestablishments blasen zum Angriff … während die Marionetten in Europa angesichts des Ansturms des Mobs aus Afrika wieder einmal offene Grenzen fordert.

    Eine halbwegs fähige AfD-Führung würde den politisch halbtoten Hosenanzug und den Brüsseler Schmierlappen nur so vor sich hertreiben und bis zur Wahl unter Dauerfeuer nehmen.

    Meanwhile kümmern sich Pretzel-Petry nur um sich selbst und schaden MASSIV nicht nur der AfD sondern mittelfristig ganz Deutschland mit ihrem Egoismus und Narzissmus.

    Wer diese Priorität nicht erkennt oder akzeptiert, hat im Vorstand einer Partei, die sich Alternative für Deutschland nennt, nichts mehr zu suchen und gehört notfalls bei nächster Gelegenheit abgewählt.

    Aber nicht erst bei nächster Gelegenheit, sondern sofort!
    Wenn nötig, 3/4 vom Vorstand rausschmeißen!

  96. 1.)PP müssen weg. Weidel mit ihrem merkwürdigen Privatleben ebenfalls. Meuthen/ und „Schlachtross“ (ist ein Kompliment!)Gauland übernehmen. Höcke muss in THR bleiben. Leif-Erik-Holm muss an die Front und evtl. Guido Reil (kenne ich nicht so gut).
    2.) Die Partei muss wie die PVV in den Niederlanden stramm geführt werden. Alles geht über den Schreibtisch von Geert Wilders.
    3.) Die mediale Präsenz muss erheblich verbessert werden. Breitbart hat Donald Trump zum Sieg geholfen! Eine sehr schwierige Aufgabe.
    4.) Die chaotischen Landesverbände, z.B. bei mir hier oben, wo bald Landtagswahl ist, müssen diszipliniert werden.
    5.) Das soziale Profil: Mega-Martin gräbt Euch das Wasser ab. Wer’s bezahlt ist doch egal. Geld wird gedruckt bei der Draghi-Bank.

  97. @ #121 VictoryTrump (21. Feb 2017 15:27)
    #112 Peter Blum

    Peter Blum schreibt hier seit JAHREN. Du hast ein neues Pseudo und bei diesem Thema belästigst Du hier ständig langjährige Kommentatoren mit unflätigen Beleidigungen und Provokationen.

  98. #117 Freya- (21. Feb 2017 15:19)

    Hört doch mit euren Nebenkriegsschauplätzen auf. Höcke ist ein faszinierender Redner, leider zum Teil mit den falschen Themen die uns Ärger einfahren und nicht zielführend sind.

    Kein Wunder gehen wir Deutschen unter.

    Europa brennt und die Altherren-Fraktion der AfD schwelgt in der Vergangenheit, die man sowieso nicht mehr ändern kann. Jetzt geht es nur noch darum, wie retten wir unsere Haut? Damit wir die nächsten Jahre überleben. Guckt hier .. täglich überall Vergewaltigung, Mord und Raub durch Ausländer, guckt nach Schweden, Frankreich, Ceuta usw.
    ________________________________________

    Ganz genau, und nun fragt man sich langsam, wieso von der AfD zu diesen „Brand aktuellen Themen“ nichts zu hören ist!

    Kollektive schwangerschafts – Demenz..oder wat?

    Ich denke, Ihr macht euch teilweise ganz schön was vor!

    Ist ja auch okay, aber nicht wirklich hilfreich!

  99. Ich finde dieser Blog wird zu sehr AFD Anhängsel.

    Sicher gibt es da Schnittpunkte, genau wie zu Pegida oder Trump. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass das hier nicht zum Sprachrohr des rechten AFD Flügels wird.

  100. @ #124 Renitenter (21. Feb 2017 15:30)

    Europa brennt, Italien steht vor dem Kollaps, Griechenland vor dem Grexit, die Kriegsfalken des Finanzestablishments blasen zum Angriff … während die Marionetten in Europa angesichts des Ansturms des Mobs aus Afrika wieder einmal offene Grenzen fordert.

    Themen die leider Hr. Höcke nicht interessieren.

    Diese Themen wurden bei der ENF Konferenz in Koblenz alle angesprochen.

  101. Hier haben wir ein oerfektes Wahlkampfhema für die AfD:

    http://www.faz.net/aktuell/finanzen/meine-finanzen/eilmeldung-bausparkassen-duerfen-altvertraege-kuendigen-14888350.html

    Bausparkassen dürfen also nun Verträge kündiegen wenn sie ihnen nicht genehme Zinssätze aufweisen. Das ist ein Dammbruch. Es ist davon auszugehen, das Sparverträge und ähnliche Geldanlagen folgen. Diese katastrophale, geradezu verbrecherische Entwicklung ist politisch gewollt!

    Vera Lengsfeld hatte schon vor einiger Zeit auf vernünftige und krisensichere Anlageformen auch für Kleinsparer hingewiesen:

    http://vera-lengsfeld.de/2017/02/10/907/

  102. Kurz gefaßt: Die AfD ist nicht ideal, aber eine andere Wahl gibt es derzeit nicht.

  103. #127 Freya-

    @ #121 VictoryTrump (21. Feb 2017 15:27)
    #112 Peter Blum

    Peter Blum schreibt hier seit JAHREN. Du hast ein neues Pseudo und bei diesem Thema belästigst Du hier ständig langjährige Kommentatoren mit unflätigen Beleidigungen und Provokationen.

    ——————————–

    Mir egal wie lange Blum hier schon rummacht. Ich lasse mich doch nicht als Antisemit beschimpfen, da ich auch der Meinung von Höcke bin und Höcke ist bisher nicht als Antisemit aufgefallen!

    Und Freya- du bist auch so ein Kandidat der hier immer öfters komisch rummacht und die User versucht zu spalten!

  104. #120 Sauerkraut.67
    Volltreffer!
    Weder die merkelsche Willkommenskultur noch der Schulz-Hype haben etwas mit der Realität zu tun.
    Nur Wunschdenken unserer Volksverräter.
    Die neuen Schulz-Jubler scheinen vergessen zu haben, dass auch er für Massenmigration steht. Das bedeutet, dass der Verteilungskampf um Arbeit und Wohnung noch viel größer werden wird. Da werden sich die unteren Schichten sicher freuen.
    #113 Peter Blum
    Ich denke, dass Sie so oder nicht die AfD wählen, ob mit oder ohne Höcke.
    Die Einschüchterungen mit dem Schuld-Kult werden nicht mehr lange funktionieren und das ist auch gut so. Und das hat nichts mit Antisemitismus zu tun, sondern mit der Wahrheit.

  105. nur die AFD !!!!! ich kann die anderen Politbonzen und Volksverräter nicht mehr sehen . Merkel und Helfershelfer sollen abhauen !!!!! Sie ruinieren das Land !!!!!

    nicht Genderwahn; Energie und Klima Politik bestimmen über Deutschland.

    Die Zukunft Deutschlands wird entschieden bei der Bildung; der inneren Sicherheit und bei der Zuwanderung fleissiger und qualifizierter Leute !!!!

    Abschaum, kriminelle und arbeitsscheue wie Neeger, Araber, Zigeuner .. raus aus unserem
    Land !!! !!!

  106. Wer die Höcke-Rede als „Altherren-Gerede“ abtut, der hat von der Höcke-Rede wohl überhaupt nichts mitbekommen.

    Nicht die Höcke-Rede ist das Problem, oder wurde zum Problem. Problem ist einzig die Reaktion der Parteiführung und die öffentlich Uneinigkeit.

  107. Was jetzt zählt, sind nicht die Befindlichkeiten bestimmter Vorstandsmitglieder, sondern es zählt vorrangig die politische Zukunft Deutschlands und des deutschen Volkes. Wer diese Priorität nicht erkennt oder akzeptiert, hat im Vorstand einer Partei, die sich Alternative für Deutschland nennt, nichts mehr zu suchen und gehört notfalls bei nächster Gelegenheit abgewählt.

    Der Autor hat es richtig analysiert. Bei der Bundestagswahl im September geht es in erster Reihe nicht darum, wer Deutschland in den nächsten 4 Jahren regiert. Es geht um das Überleben des deutschen Volkes.

    Schulz und Merkel hassen die Deutschen. Beide arbeiten stark daran, Deutschland von der Landkarte Europas auszutilgen. Nur eine starke Persönlichkeit, die auch „heißes Eisen“ anfasst, kann Deutschland in letzter Minute vor dem Untergang retten. Björn Höcke ist so eine Persönlichkeit.

  108. #102 Jackson (21. Feb 2017 14:57)

    Wie dringend eine Partei wie die AfD in Deutschland gebraucht wird, zeigt ein heute erschienener Bericht der “Bild”.

    Danach warten an den Grenzen der EU weitere 6 Millionen “Flüchtlinge”, die nach Europa wollen:
    ===========================
    das interessiert (vermutlich) p und p nicht.

    die wollen an den wein im kanzleramt

  109. Der dumme Deutsche wird es nicht durchschauen. Denn hätte er ein wenig Feinsinn und Intelligenz, gäbe es die gesamte Misere nicht. Alles wird schön brav abgenickt. Es wird schon nix passieren. Angenehmen Untergang

  110. Der Fahrer des in Barcelona gestohlenen Lkw hat eine Vorgeschichte psychischer Probleme”, schrieb Innenminister Juan Ignacio Zoido auf Twitter.

    ——
    Haben das nicht alle Isslamisten ?

  111. #129 derderrechthat

    Ich finde dieser Blog wird zu sehr AFD Anhängsel.
    Sicher gibt es da Schnittpunkte, genau wie zu Pegida oder Trump. Es sollte aber darauf geachtet werden, dass das hier nicht zum Sprachrohr des rechten AFD Flügels wird.

    ————————————–

    Sollen hier grüne und linke Spinner ihre Erfahrungen austauschen?

    Was ist den ein Sprachrohr des rechten Flügels?
    Ich weiß nur eins, wenn die AfD nicht bei den Wahlen entscheidend gewinnt, dann habt ihr hier bald diese Gender-Multikulti-PC-Diskussionspartner im Forum und dann ist tatsächlich Schluss mit dem rechten oder auch jedem anderen Flügel der AfD oder sonstiger Andersdenkender!

  112. wenn man sich so einige Kommentare durchliest, die ein ausgeprägtes Bedürfnis nach Friede, Freude, Eierkuchen-Einigkeit verlauten lassen, fragt man sich, ob nicht einigen Kommentatoren die Verpackung wichtiger ist als der Inhalt.

    Die würden wohl lieber eine komplett inhaltsleere Petry befürworten, die sich gerne auch mal dem Mainstream anbiedert und Parteipositionen unterläuft, wenn sie wenigstens harmonisch und geschlossen („einig“) daherkommt.

    Ja, das könnte VIELLEICHT ein paar %-Punkte bringen am Ende, aber was bitte schön bringt denn eine weichgespülte, entkernte AfD als Steigbügelhalter für den Hosenanzug?

    Ja, klar, ein paar Ministerposten und bequeme Plätzchen am Futtertrog für Weidel, Petry und Bretzel.

    Aber glaubt denn irgendwer ernsthaft, dass diese Petry-AfD irgendetwas bewegen wird?

    Die darf dann ein bisschen den Seehofer geben und das rechte Klientel bedienen, während alles so bleibt, wie gehabt.

  113. @#137 2020 (21. Feb 2017 15:46)

    Danach warten an den Grenzen der EU weitere 6 Millionen “Flüchtlinge”, die nach Europa wollen:

    das interessiert (vermutlich) p und p nicht.
    die wollen an den wein im kanzleramt

    BINGO! Ich sehe es genauso!

  114. #141 Renitenter (21. Feb 2017 15:51)
    =============================
    Und nochmal BINGO.
    Sie haben es erfasst 🙂

  115. #139 VictoryTrump (21. Feb 2017 15:47)

    Ich weiß nur eins, wenn die AfD nicht bei den Wahlen entscheidend gewinnt, dann habt ihr hier bald diese Gender-Multikulti-PC-Diskussionspartner im Forum und dann ist tatsächlich Schluss mit dem rechten oder auch jedem anderen Flügel der AfD oder sonstiger Andersdenkender!
    ————————————————–

    Trump wirkt.
    Machen wir uns nichts vor: unsere Eliten hätten am liebsten morgen Wahlen – dann wäre die AfD schwach, Rot-Rot-Grün möglich, Merkel noch stark.
    Doch die Zeit spielt gegen sie.
    Blutige Aufstände in Frankreich.
    Italien kurz vor dem finanziellen Kollaps.
    Griechenland am Untergang.
    Russland am Erstarken.
    Und bei all dem ist der Große Bruder USA weggebrochen.
    Man berauscht sich an einem politischen Versager wie Schulz! Wie erbärmlich muss es um unsere Eliten bestellt sein!
    Und das wird nicht besser.
    Die Zeit bis zur Bundestagswahl läuft gegen Merkel, Schulz, Hofreiter und Co.

    Trump wirkt.
    Verlasst euch drauf!

  116. Die Neecher haben begriffen daß man über spanische Kolonien leicht nach Merkel-/Chulz-Deutschland kommen kann wo die Teddybärenschwenker/-innen feat. bei einer gewaltigen Sozialhilfeindustrie sehnsüchtig warten.
    Keiner hält sie auf. Die haben sogar mit einem IQ < 80 gelernt.

  117. @#141 Renitenter (21. Feb 2017 15:51)

    Es gibt doch Menschen in Deutschland, die in äußerst schwieriger Lage klar denken können. Richtig erkannt. Daumen hoch!

  118. So tief wie der AFD-Kopf mittlerweile in Putins Hintern steckt, bleibt nur noch die CSU als konservative Partei zur Wahl

  119. POL-K: 170221-6-K Kölnerin in Wohnung überfallen – dringend Zeugen gesucht

    Köln (ots) – Bereits am Samstagmittag (18. Februar) hat ein bislang unbekannter Mann eine ältere Dame (77) in ihrer Wohnung auf der Dieselstraße in Köln-Kalk überfallen.

    Nach bisherigen Ermittlungen war die 77-Jährige gegen 11.40 Uhr aus ihrer Wohnung zum Briefkasten im Treppenhaus gegangen. Hierbei hatte sie die Wohnungstür offen gelassen. Als die Seniorin in ihr Appartement zurückkehrte, stand ein unbekannter Mann hinter ihr im Hausflur und fragte nach einem Glas Wasser. Arglos kam die ältere Dame diesem Wunsch nach. Anschließend forderte sie ihn auf, ihre Wohnung zu verlassen. Der Täter griff die Wehrlose an und prügelte auf sie ein. Vermutlich aufgrund der starken Gegenwehr des Opfers flüchtete er wenig später in unbekannte Richtung.

    Nach Angaben der Geschädigten hatte der Flüchtige zu keinem Zeitpunkt nach Wertgegenständen gefragt. Die Ermittlungen ergaben, dass der Überfall offenbar ausschließlich sexuell motiviert war. Eine Hausbefragung der Beamten ergab, dass sich der Täter bereits vorher im Haus aufgehalten und speziell bei alleinstehenden Frauen geklingelt hatte. Mit Hilfe der Zeugen wird derzeit versucht, ein Phantombild zu erstellen.

    Der Täter ist etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß und 35 bis 40 Jahre alt. Er trug zur Tatzeit einen Kinnbart und hatte ein südländisches Erscheinungsbild, jedoch helle Haut und markante, stechende Augen. Er sprach akzentfreies Deutsch. Bekleidet war der Gesuchte mit einer Lederjacke mit Glitzer.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3566633

  120. Wenn das Führungspersonal der AfD nicht in der Lage ist, sich zusammen zu raufen, dann sollten sie zurücktreten. Es geht nicht mehr um persönliche Belange, es geht um die AfD und letztendlich um unser Land. Wer das nicht rafft, sollte aus der AfD geworfen werden. Ich denke da z.B. an das Ehepaar PP. Höcke hat Recht – jetzt drängen sich die Frei-Sauf u. Frei-Fress-Typen in den Vordergrund. Die Basis hat die Schnauze voll.

  121. #102 Jackson (21. Feb 2017 14:57)

    Wie dringend eine Partei wie die AfD in Deutschland gebraucht wird, zeigt ein heute erschienener Bericht der “Bild”.

    Danach warten an den Grenzen der EU weitere 6 Millionen “Flüchtlinge”, die nach Europa wollen:

    http://www.oe24.at/welt/Aufgedeckt-6-Mio-Fluechtlinge-wollen-nach-Europa/269923308

    Ich wage mir nicht auszumalen was geschieht, wenn Rot-Rot-Grün unter einem Kanzler Schulz im Herbst 2017 die Macht in Deutschland übernimmt. Dann werden wir die meisten dieser sechs Millionen Armutsmigranten schon bald bei uns begrüßen dürfen und versorgen müssen.

    Jede Stimme für die AfD ist immer auch eine Stimme gegen R2G! Denn nur wenn nur, wenn der bürgerliche Block aus Union, FDP und AfD stärker ist als SPD, Grüne und Linke, wird der Albtraum einer Linksregierung im Bund nicht wahr!

    Bitte was ? Die CDU hat die Grünen links überholt und im Herbst 2015 die Grenzen geöffnet.
    Machen wir uns doch nichts vor.
    Wenn’s bei der BtW für die AFD richtig gut läuft dann kommt sie vielleicht auf 18 bis 20 %.
    Regierungsverantwortung wird sie aber nicht übernehmen können.
    Dieses parteiinterne Gezanke verschreckt die Wähler und schadet der AfD.
    Eine Kehrtwende wird in der nächsten BtW nicht zu erreichen sein. Die Zustände in unserem Land müssen sich noch wesentlich verschlechtern bis ein Umdenken beim Wähler stattfindet.
    Das hat man doch gesehen bei der LtW in B-W.
    Grüne und Piraten sind Spaßparteien für sorgenfreie Wohlstandsverwahrloste.

  122. Als äußerste Alternative könnte ich mir eine Trump-US-Besatzungsmacht reloaded – Version Pence – vorstellen.
    Was würde sich verändern?
    Ich fahre zu meinem Job so wie immer.
    Meine Frau erwartet mich so wie immer.
    Englisch kann ich so wie immer.
    Muslime würden kleingehalten, einige, z.B. Iraner sind ja o.k. und voll integriert so wie meine angenehmen Chinesen in der Nachbarschaft.

  123. POL-TUT: (Donaueschingen) Exhibitionist im Stadtpark

    Donaueschingen (ots) – Eine 62-jährige Frau ist am Montag, gegen 15:40 Uhr, im Stadtpark durch einen Exhibitionisten belästigt worden. Die Frau ging in dem Park mit ihrem Hund Gassi, als sie einen Mann an einem Gebüsch am Wegesrand sah. Sie ging davon aus, dass der Mann lediglich urinieren würde. Der Mann drehte sich jedoch zu der Frau um und zeigte ihr sein erigiertes Geschlechtsteil, welches er in der Hand hielt. Die Frau erschrak und drohte mit der Polizei, woraufhin der Mann sein „bestes Stück“ wieder verstaute und davon ging. Die Frau konnte den Mann als 25 bis 30 Jahre alt beschreiben, Schwarzafrikaner, circa 170 cm groß, schwarze Haare die zu vielen kleinen Zöpfen geflochten waren und unterhalb der Ohren endeten. Zudem trug der Täter eine hellgrau melierte Jacke mit schwarzen Besätzen, eine Strickmütze mit „NY“ Logo und eine dunkelblaue Jeanshose, die als zu groß erschien

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110978/3566000

  124. Die AfD ist keine Schweigegelübte-Partei und daher ist Redefreiheit Pflicht.
    Nur Das Deutsche Recht ist Maßstab, so wie es im Grundgesetz steht.
    Wer das anders sieht, kann dorthin gehen wo andere Gesetze walten.

  125. #113 Union Jack (21. Feb 2017 15:12)

    OT

    In der spanischen Stadt Barcelona hat die Polizei einen Lkw gestoppt, der mit Gasflaschen beladen war. Entgegen einiger Medienberichte wurde der Mann nicht getötet. Die Sicherheitsleute konnten ihn unverletzt festnehmen.

    Der Fahrer, ein Schwede, soll das Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit Richtung des Stadtzentrums gesteuert haben. Wie die Polizei in der spanischen Stadt berichtet, soll das Fahrzeug gestohlen worden sein.

    Zuvor haben herabfallende Gasflaschen offenbar auch mehrere Menschen verletzt. Das berichten britische Medien. Einen terroristschen Hintergrund wie bei den Amokfahrten in Nizza und Berlin, schlossen die Behörden in Spanien aus. “Der Fahrer des in Barcelona gestohlenen Lkw hat eine Vorgeschichte psychischer Probleme”, schrieb Innenminister Juan Ignacio Zoido auf Twitter. “Es hat sich nicht um eine Terrorattacke gehandelt.”

    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/id_80423812/barcelona-polizei-stoppt-gas-lkw-keine-hinweise-auf-terroranschlag-.html

    “Ein Schwede mit einer Vorgeschichte psychischer Probleme”™

    Alles Klar!
    ##############################################
    Mein Kontakt in Barcelona spricht von einem Pakistani mit schwedischem Pass. Also zu 100% ein Sprengläubiger Surensohn!
    H.R

  126. @ #142 VictoryTrump (21. Feb 2017 15:40)
    #127 Freya-

    Und Freya- du bist auch so ein Kandidat der hier immer öfters komisch rummacht und die User versucht zu spalten!

    Hast Du mal ne andere Platte?

  127. #151 kasusknacksus

    „Höcke sagt, dass … Und wenn er nicht sein braunes Schandmaul halten kann – und anscheinend kann er das nicht – dann muss er eben gehen.“

    ————————————-

    Leider bist du scheinbar auch einer von denen, die sich auf die Seiten der Arbeiterverräter und Verräter an den Bürger geschlagen haben. Wie kannst du behaupten das Höcke ein Brauner also ein Nazi ist? Du kommst mit deiner Aussage daher wie ein Maulwurf des Establishments.

  128. DER AFD VORSTAND HAT KEINEN KONFLIKT !!!

    Wie bitte soll der Diskurs beendet werden, wenn ihr dauernd darüber debattiert ?

    Ist euch noch nicht aufgefallen, das gerade um das Höcke Problem so viele neue Kommentatoren bei PI und auch anderen Medien aufgetaucht sind !

    Ich hätte etwas mehr Verstand bei euch angenommen.

    Da wird von Patriot bis über falsch Beurteilung zur Sache Höcke schwadroniert, obwohl der Schaden bereits angerichtet ist.

    Leute, es geht um eine einzige Sache, dazu liegt das Parteiprogramm der AfD vor und jeder Einzelne hat zurückzustehen.

    Da gibt es nichts mehr zu debattieren, ob Höcke oder Petry oder Meuthen oder Poggenburg und Gauland, einzelne besser beeindrucken, da geht es um die politische Sache zur Bundestagswahl.

    Jeder der den Schaden durch diese dumme Rede von Höcke noch immer nicht annehmen will dem sei gesagt, das er spalten will und gar kein AfD Symphatisant ist und auch nie einer war.

    Schert euch zum Teufel ihr Heuchler, wo ihr hergekommen seid, das gehört diesen Kommentatoren und Forumschreibern gesagt !

    Stützt Frauke Petry und den Vorstand, oder geht wieder zur NPD. Basta……!

  129. #56 meilo7 (21. Feb 2017 14:23)
    Heute in den Sportnachrichten war die Rede von einem “Deutsch-Iraner”. Auch die Begriffe “Deutsch-Türke” oder “Deutsch-Marokkaner” begegnen mir täglich.

    Wenn jetzt ein Wurf Ferkel sagen wir mal ausgerechnet in einem Giraffenhaus im Zoo das Licht der Welt erblickt – handelt es sich dann um Giraffenferkel? Haben die dann plötzlich einen ganz langen Hals bekommen, oder eine tolle Fellmusterung? Oder sind sie doch geblieben was sie sind – nämlich Ferkel?

    Aber wenn doch der Vater eine Giraffe ist und die Mutter ein Schwein, dann sind die Kinder doch Giraffenferkel oder Schweinekälber oder so.

  130. In Wohnung missbraucht Brutaler Sex-Angriff auf Rentnerin (79)

    Schockierende Anklage: Am 27. September 2016 soll Dragutin S. (39) versucht haben, eine 79-jährige Rentnerin in ihrer Wohnung zu vergewaltigen. Die Seniorin hatte ihn aus Mitleid auf der Straße angesprochen. Bereits drei Wochen zuvor, am 6. September, hatte er laut Anklage eine weitere Frau sexuell genötigt, ebenfalls in deren Wohnung. Die Tänzerin konnte flüchten……

    Schon zwei Mal wurde der vorbestrafte Serbe aus Deutschland abgeschoben. Im September 2015 ließ er nach eigenen Angaben seinen Vor- und Nachnamen ändern, heißt nun wie sein Urgroßvater (der Richter: „Das geht in Serbien? Das ist mir neu“). Er reiste mit dem neuen Namen erneut ein, beantragte Asyl.

    http://www.mopo.de/25774278

  131. Egal ob Flüchtling oder Deutscher – wir machen alle das gleiche durch

    Wir Flüchtlinge werden immer öfter in den sozialen Netzwerken Opfer von Missbrauch und Fehldarstellung.

    Dennoch hört die Diskussion über Flüchtlingen nicht auf. Oft geht es um Geld, warum wir Leistungen bekommen und andere nicht. Nun, dafür gibt es viele Gründe:

    Wir haben einen Asylgesuch geltend gemacht

    Es ist eine Starthilfe für ein erfolgreiches Leben in Deutschland

    Viele können aus gesundheitlichen Gründen nicht arbeiten und sind deswegen auf finanzielle Hilfe angewiesen

    Ihr habt trotzdem den Mumm im Internet schlecht über uns zu reden und uns mit Fake-Accounts und geänderten Namen als Mörder und Vergewaltiger darzustellen.

    Ich glaube nicht, dass ihr jemals Kontakt mit einem Flüchtlingen hattet. Euch ist Geld wichtiger als das Leben mancher Menschen und das widert mich an.

    Wir sollten gemeinsam positiv in die Zukunft schauen und herausfinden, wie wir Deutschland noch großartiger machen können. Darüber solltet ihr euch sorgen machen und nicht um Geld, das euch nicht gehört.

    Der ganze Rotz

    http://www.huffingtonpost.de/aras-bacho/fluechtlinge-krise-geld-leistungen-asyl-deutschland_b_14708474.html

  132. #156 sobieski0 (21. Feb 2017 15:57)
    So tief wie der AFD-Kopf mittlerweile in Putins Hintern steckt, bleibt nur noch die CSU als konservative Partei zur Wahl

    #####################################

    Die Polen und Ukrainer sind Russenhasser. Das ist ihr Problem, die Deutschen sollten sie da raus lassen. Mehr möchte ich dazu nicht schreiben…

  133. @ #160 VictoryTrump (21. Feb 2017 16:04)
    #151 kasusknacksus

    “Höcke sagt, dass … Und wenn er nicht sein braunes Schandmaul halten kann – und anscheinend kann er das nicht – dann muss er eben gehen.”

    ————————————-

    Leider bist du scheinbar auch einer von denen, die sich auf die Seiten der Arbeiterverräter

    Arbeiterverräter? ??? Die Partei für Arbeiter ist die SPD bzw. war sie mal und ganz früher die NSDAP. Die Bürger (der dritte Stand) haben damals Zentrum gewählt.

  134. Die Alternative sollte es mit dem Aufklärer Voltaire halten

    „Ich missbillige, was du sagst, aber ich werde bis zum Tod dein Recht verteidigen, es zu sagen.“ Soll der Aufklärer Voltaire einmal gesagt haben und die Alternative FÜR Deutschland wäre gut damit beraten ihm hierin zu folgen. Die Verteidigung der Meinungsfreiheit pflegt schließlich dem Volk zu gefallen, schon allein weil die hiesigen Parteiengecken ihm beim Gesichtsbuch das Maul – wegen sogenannter Hetze – stopfen lassen wollen. Ferner würde sich die Alternative dadurch viel unnötigen inneren Streit ersparen und könnte zudem der hiesigen Lizenzpresse, die im Volksmund auch liebevoll die Lügenpresse genannt wird, einen Esel bohren. Diese versucht nämlich immerzu diesem oder jenem Alternativen das Wort im Mund herumzudrehen und verlangt dann lautstark von den anderen Alternativen, daß sie sich von dem besagten Alternativen lossagen müssen, wenn sie nicht als rechtschaffen, äußerst rechtschaffen oder sogar das bösen R-Wortes für schuldig gelten wollten.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  135. @ Wolpertinger

    Das hättste wohl gern.

    An alle anderen, seht ihr jetzt was ich meinte weiter oben ?

    Es ist offensichtlich wie versucht wird die Alternativen Medien zu unterwandern.
    Auch PI und Compact usw.

  136. #58 Maxim-X (21. Feb 2017 14:24)
    Wenn er Schaden von der Partei abwenden will, soll Höcke selbst austreten. Bei uns geht keiner für die AfD Plakate kleben oder Flyer verteilen solange sich der Antisemit nicht verpieselt hat.

    Aber Plakate kleben für Kandidaten, die es dem Hosenanzug ermöglichen würden, mit einer weiteren Legislaturperiode Deutschland den endgültigen Todesstoß zu versetzen , damit hätten Sie kein Problem?

    Und woraus geht denn nun genau, eindeutig und unzweifelhaft hervor, dass Höcke ein Antisemit ist?

    Gibt es da Belege, Beweise oder Fakten?

  137. #60 Heta

    und aus diesem Grunde bringen Sie sich auch so oft mit bahnbrechend neuen Argumenten und Erkenntnissen in die Diskussionen ein, nicht wahr?

  138. Freiheit wie sie erkämpft wurde in Jahrhunderten ist nun in Gefahr durch Meinungsfaschisten geköpft zu werden, weil das ein Allah oder ein Jachwe so gerne hätte. Eher ist hier noch Odin zuständig!
    Die AfD ist nun keine israelische oder sonstwelche
    Fremdpartei in Deutschland, daher ist ein Thema wie es Höcke angesprochen hatte völlig in Ordnung und endlich sollte solches Gequengel hier nicht stattfinden.
    Auch wenn einer Ansicht ist, bleibt AfD eine deutsch-patriotische Bewegung, was dem deutschen Recht entspricht und jeder der das verneint ist
    hier falsch eingestiegen.

  139. 157 kasusknacksus (21. Feb 2017 15:57)
    Wer soll den Konflikt in der AfD beenden können außer die Laberlappen um Höcke, die pragamtische AfD-Mitglieder regelmäßig in Schwierigkeiten bringen.

    ———
    Das Wort pragmatisch stammt vom griechischen Wort “Pragma” und bedeutet Handlung oder Sache.

  140. Ich glaube nicht, dass ihr jemals Kontakt mit einem Flüchtlingen hattet. Euch ist Geld wichtiger als das Leben mancher Menschen und das widert mich an.

    ——-
    Kontakt, meinst du den über Pfefferspray ?

  141. #168 Freya-

    Die Partei für Arbeiter ist die SPD bzw. war sie mal und ganz früher die NSDAP.

    ———————————————–
    Ja!!!
    SPD war mal. Seit 1919 hat die Arbeiterschaft faktisch keinen politischen Vertreter mehr und die NSDAP war eine Brutstätte der internationalen Sozialisten – wie es heute wieder beginnt (Gender, PC, Diktaur des Denkens usw…).

  142. @ #170 Renitenter (21. Feb 2017 16:15)

    Höcke ist kein Antisemit. Er misst den jüdischen Toten im zweiten Weltkrieg nur alternative Relevanz bei. Deshalb hat sich Höcke als Geschichtsrevisionist geoutet.

    Die EU-Abgeordnete und AfD-Vizechefin Beatrix von Storch aus Berlin sagte:

    Wer in dieser schweren Krise unseres Landes mit Äußerungen, die nicht dem Wohl des Landes dienen, von dem Versagen der Merkel-Regierung und den Schicksalsfragen unserer Nation. Masseneinwanderung, Islamisierung und der Eurokrise ablenkt, fügt der Partei schweren Schaden zu.

  143. #75 Anti-Gender
    Diese psychopathischen Schweden aber auch!!!

    „A police spokesperson said that they had not been able to interrogate the suspect as he said he could not understand Spanish, Catalan or English.“

    Also ein typischer „Schwede“ dieser Tage…

  144. @ #170 Renitenter (21. Feb 2017 16:15)

    Fakten zählen bei vielen Menschen in unserem Lande anscheinend gar nicht.

    Sola fides sufficit.

  145. #176 Freya-

    @ #170 Renitenter (21. Feb 2017 16:15)

    Höcke ist kein Antisemit. Er misst den jüdischen Toten im zweiten Weltkrieg nur alternative Relevanz bei. Deshalb hat sich Höcke als Geschichtsrevisionist geoutet.

    Die EU-Abgeordnete und AfD-Vizechefin Beatrix von Storch aus Berlin sagte:

    Wer in dieser schweren Krise unseres Landes mit Äußerungen, die nicht dem Wohl des Landes dienen, von dem Versagen der Merkel-Regierung und den Schicksalsfragen unserer Nation. Masseneinwanderung, Islamisierung und der Eurokrise ablenkt, fügt der Partei schweren Schaden zu.

    —————————–

    —–>> Freya- Du hast tatsächlich keine Ahnung von den Texten und deren Bedeutung, die du hier zum Besten gibst!

    Du beschimpfst Höcke hier zum wiederholten Male als braunen Nazi? Dabei bist du der internationale Sozialist von der ANTIFA. Du bist hier der große Maulwurf!

  146. #79 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (21. Feb 2017 14:39)
    #74 stuttgarter (21. Feb 2017 14:36)

    Boaaah!!! Du bist aus Stuttgart? Kenn ich, war lang genug dort! Ihr habt Euch aufgegeben.

    Das kann man wohl sagen. Ein linksgrün versifftes Drecksloch sondersgleichen. Und das sogar hochoffiziell. https://tinyurl.com/zmhwx2s

    Hoffnungslos. Bei der nächsten Wirtschaftskrise brennt Stuttgart zuerst.

  147. Kloppen – kloppen – 🙂
    ( denn willst du nicht meiner Meinung sein, schlag ich dir „Birne“ ein!
    Prima Gaudi heute hier im „Laden“, fasst wie in der Führungsriege der AfD.
    Alle Höcke-Fans (incl. mir, hier im Forum sind die Bösen also die ewig Gestrigen.
    Und die von der „dämonischen Schönheit“ Fans sind also die Gutmenschen.
    Gutmenschen, waren/sind das nicht die geistigen Tiefflieger in den Parteien – egal welcher Couleur?
    Da bin ich doch lieber eine Böse und die Bösen — sind nicht gut,
    sang schon die Allgemeine Verunsicherung und Recht haben sie!!!

    https://www.youtube.com/watch?v=5pYU08OKEuY

  148. #162 sobieski0
    Was ist denn so schlimm daran, mit Putin ein besseres Verhältnis aufzubauen? Über 80% der Russen stehen hinter ihm, also kann er für sein Volk nicht so schlecht sein. Außerdem hat auch Seehofer einen guten Draht zu ihm, falls Ihnen das entgangen ist. Die CSU würde ich aber so oder nicht wählen, weil auch sie sich für das Monster TTIP ausspricht.

  149. @#104 sebelon
    …und Sie sind wohl ein Außerirdischer, der von einem Planeten mit extremem Rechtsdrall seine Kommentare verfasst.
    Mit einer NS-Rhetorik kann man die 5%-Hürde bald wieder von unten betrachten.

  150. #33Blue02

    Ich glaube, das Großmaul bist Du und nicht Höcke.Du weißt nicht einmal, was ein Großmaul ist.Goebelles war z.B. ein Großmaul.Oder willst Du B.Höcke mit Goebbels vergleichen ?.

    Großmäulig herumschreiben und Arschtritte versetzten, welch geistige Leistung.

  151. Früher machten die Politiker Politik, und die Medien berichteten darüber. Heute machen die Medien Politik, und die Politiker führen sie aus.

    Die AFD sollte sich auf der Stelle wieder intensiv mit dem beschäftigen, was das Volk zu sagen hat und einen konzentrierten Wahlkampf führen.

    Kräfte bündeln, Zusammenhalt demonstrieren und sich nicht durch Ablenkungsmanöver ins Sperrfeuer ihrer Gegner locken lassen.

    Deutschland darf seine eigene Identität nicht kampflos aufgeben – reißt euch (AFD) endlich zusammen, verdammt noch mal!

  152. #151 kasusknacksus

    “Höcke sagt, dass … Und wenn er nicht sein braunes Schandmaul halten kann – und anscheinend kann er das nicht – dann muss er eben gehen.”

    ————————————-
    Carstens, Karl (Prof. Dr.) (NSDAP/CDU)
    Filbinger, Hans (Dr. Prof.) (NSDAP/CDU – Ehrenvorsitzender der CDU)
    Globke, Hans
    Hettlage, Karl Maria
    Heusinger, Adolf (Nazi-General)
    Kiesinger, Kurt Georg (NSDAP/CDU)
    Oberländer, Theodor (Professor Dr.) (NSDAP/ CDU)

    eine ellenlange Liste, Als wäre nichts geschehen, als hätten sie nicht kurz zuvor noch 6 Millionen Juden und eine halbe Million Sinti und Roma gemeuchelt und gemordet, als hätten sie nicht die schlimmsten Verbrechen der Menschheitsgeschichte begangen, machten sie nach 1945 in der jungen Bundesrepublik wieder Karriere

    ——-
    So, wo saßen denn die Nazis, in West oder Mitteldeutschland ?
    Wer will denn nicht an seine Vergangenheit erinnert werden …….

  153. #100 Freya- (21. Feb 2017 14:55)
    @ #85 John Maynard (21. Feb 2017 14:44)
    #53 Wolperdinger (21. Feb 2017 14:21)

    Maynard und Blue

    Sie schreiben hier doch schon selbst auf einem rechtsradikalen Blog. Nur Nazis schreiben hier. Noch nicht gehört.

    ,

    Das war vor ein paar Wochen noch anders, bevor diese synapsenfreie Höcke-Zombies hier auftauchten.

    Stimmt, die nerven nur noch.

    Mich hingegen nerven andere sinnfreie Kommentare. Da müssen wir dann wohl alle damit leben. Nennt sich Demokratie. Jeder Depp darf seinen abstrusen Senf dazu geben.
    Das schließt Sie explizit mit ein.

  154. @ #180 VictoryTrump (21. Feb 2017 16:35)

    Geh mal in Behandlung. Bisher gab es noch keinen einzigen inhaltsvollen Kommentar von Dir. Wette Du bist von der SAntifa.

  155. Kann mir jemand hier eine Garantie geben, dass Höcke bis zur BTW nicht wieder dumme Sprüche von sich gibt?
    Ausserdem wird die Versöhnerei wie von Hübner gefordert nichts bringen, wenn nicht die hasserfüllte Hetze gegen Petry und Pretzell endlich aufhört.
    Nur zur Erinnerung: Höcke wurde mit 9:4 Vorstandsstimmen bestraft. Von den 4 sind 3 aus dem Osten. Da gehen die Uhren offenbar anders.
    Wenn sich Gauland und Poggenburg nicht endlich einfügen, ist eh alles geschwätzt.

  156. @#77 2020
    ich hab mir die Rede von Poggenburg angeschaut und es hat nichts mit der Berichterstattung linker Medien zu tun, sondern mit einer aktuellen Sprache oder mit der Rhetorik der 1930er-Jahre. Wenn Poggenburg das nicht auffällt, soll er lieber zur NPD wechseln. Er kann seine Kritik auch in heutiger Sprache äußern, ohne dass man dabei an Goebbles denken muss. Wem das zu PC ist, der muss sich dann damit abfinden, dass man breite Wählerschichten so nie erreichen kann, zumindest außerhalb von Sachsen nicht!

  157. @ #183 stuttgarter (21. Feb 2017 16:42)

    #104 sebelon

    …und Sie sind wohl ein Außerirdischer, der von einem Planeten mit extremem Rechtsdrall seine Kommentare verfasst.
    Mit einer NS-Rhetorik kann man die 5%-Hürde bald wieder von unten betrachten.

    Seit Altermedia dicht gemacht wurde, haben die bei PI leider ein alternatives Zuhause gefunden.

  158. Konflikt beenden ! Sofort! Es ist Wahljahr, Herrgott nochmal! Wollt ihr im September wieder bei 4,9% stehen, dann weiter öffentlich streiten und mit völkischem Geschwurbel die Leute verschrecken!

    Hallo, AfD Granden, Kopf einschalten! Kämpft gegen den politischen Gegner, die Medien, aber nicht untereinander!

    Die Basis sieht fassungslos zu, wie die Umfragewerte wegen euch da oben absaufen.

    NOCH ist Zeit, den Schaden rückgängig zu machen, aber dafür müsst ihr jetzt endlich einmal Wahlkampf machen, der der AfD und nicht dem Gegner nutzt!

  159. #51 Heta

    Ich weiß nicht, ob es alleine an Hübner liegt oder vielleicht eher daran, dass es allen lokalen Kleinparteien/Bürgerbewegungen so geht. Ohne eine starke Partei im Hintergrund ist es schwierig.

    #60 Heta
    #44 Wolperdinger

    Dass der Spruch „zu dem Thema ist alles gesagt, aber noch nicht von jedem“ von Karl Valentin ist, wusste ich nicht – vielen Dank. Ich verwende ihn aber gelegentlich in zähen Ausschusssitzungen
    😉

  160. 130 VictoryTrump (21. Feb 2017 15:27)

    ———————————-
    Wieder so ein dämlicher Text. Hier ist Niemand Antisemit und schon gar nicht die PI. Du bist
    ein ANTIFA-Extremist und nichts weiter.
    ————–

    Starke Worte.

  161. #108 Sledge Hammer
    Bekenne mich zu 100% zu einem Höcke-Zombie!!!

    Wenn ich die Wahl habe zwischen inhaltsentleerten PetryBretzeln und Höcke-Zombies, dann stehe ich ebenfalls auf der Seite der Untoten.

  162. #187 Freya-

    „… Wette Du bist von der SAntifa.“

    —————————————

    Wer ist den die „SAntifa“ ?

    Noch nie was von dieser Organisation gehört!

  163. @#182 Gridon (21. Feb 2017 16:39)

    Ich erachte die Höcke-Verteidiger nicht als böse, sondern als sehr dumm. Wer denkt mit solchen ollen Kamellen bei einem großen Publikum punkten zu können, kann nicht sehr schlau sein. So wird die AfD zur Splitterpartei am rechten Rand und kein Licht der Hoffnung und Stimme für viele besorgte Bürger.

  164. #192 fozibaer

    Die starken Worte beziehen sich auf den beleidigenden Text von Dir:

    „Herr Höcke und die restliche AfD sind gut beraten wenn sie dieses Thema nicht mehr aufgreifen, …
    Antisemiten werde ich nicht wählen, dann lieber gar nicht.“

  165. #195 Freya-

    @#182 Gridon (21. Feb 2017 16:39)

    „Ich erachte die Höcke-Verteidiger nicht als böse, sondern als sehr dumm. Wer denkt mit solchen ollen Kamellen bei einem großen Publikum punkten zu können, kann nicht sehr schlau sein. So wird die AfD zur Splitterpartei am rechten Rand und kein Licht der Hoffnung und Stimme für viele besorgte Bürger.“

    ————————————–

    Ich bin Höcke-Verteidiger und damit dumm?

    Na dann: Du bist ANTIFA!

  166. #177 Renitenter (21. Feb 2017 16:27)

    #75 Anti-Gender
    Diese psychopathischen Schweden aber auch!!!

    “A police spokesperson said that they had not been able to interrogate the suspect as he said he could not understand Spanish, Catalan or English.”

    Also ein typischer “Schwede” dieser Tage…
    ———————————————

    …mit eben diesen typischen Mordgedanken im Kopf! Da kann es sich wohl nur um diese Sorte „psychisch Gestörter“ handeln, die man z.B. auf Berliner Weihnachtsmärkten trifft, oder besser gesagt, dir so r i c h t i g erst in Italien getroffen werden!

  167. Es gibt hier offensichtlich Maulwürfe.
    Ob Höckefreund oder nicht – lasst euch nicht gegeneinander ausspielen.
    Wir haben ein Ziel: 15 % plus X

  168. #184 sakarthw14 (21. Feb 2017 16:42)

    #33Blue02

    Ich glaube, das Großmaul bist Du und nicht Höcke.Du weißt nicht einmal, was ein Großmaul ist.Goebelles war z.B. ein Großmaul.Oder willst Du B.Höcke mit Goebbels vergleichen ?.

    Großmäulig herumschreiben und Arschtritte versetzten, welch geistige Leistung.

    Okay. Wenn ich jetzt auf dem Level antworte, kommen wir beide nicht weiter, stimmt’s?

    Die AfD ist eine junge Partei, die in ihren Flügeln (sagen wir der Einfachheit halber, es seien zwei) unterschiedliche Ziele verfolgt.

    Die einen wollen es national.
    Die anderen wollen es liberal.
    Eine m.E. kluge Schnittmenge will es nationalliberal. Das bedeutet: Seine Herkunft, seine kulturelle Prägung nicht leugnen, zu ihr stehen, sie zu mögen – und für die Freiheit des Denkens, der Rede und des Wirtschaftens zu wirken.

    Was uns, also die beiden großen Flügel eint, ist leider nicht ein gemeinsames „großes Ziel“, sondern die Erkenntnis, dass es weder mit einer links unterwanderten Merkel-CDU, noch einer „SPD“, noch gar einer „grünen“ Regierung weitergehen darf, soll die Mehrheit der Bürger im Land nicht großen Schaden nehmen.

    Was uns eint, ist ein gemeinsamer Feind. Leider – „nur“ das. Zwar ist dieser Feind groß. Schade, dass er nicht groß genug ist, uns zusammenzuschweißen, ihn von den Futtertrögen zu vertreiben.

    Machen Sie sich keine Illusionen: Bei einem großen Wahlerfolg der AfD würden wir uns zu kloppen haben.

    Das einzige, was ich nicht verstehe, ist: Warum tun wir’s VOR der Wahl?

    Ich lebe in NRW. Sie offenbar nicht. Sonst wüssten Sie, was es bedeutet, unter einer rotgrünen Regierung leben und arbeiten zu müssen.

  169. #199 Mainstream-is-overrated

    Ich sage immer wieder, wenn die AfD nicht einen bedeutenden Anteil der erfoderlichen Wählerstimmen erhält und damit sämtliche Wahnvorstellungen der etablierten Parteien stoppt, dann geht Deutelland vor die Hunde!

  170. #195 Freya- (21. Feb 2017 16:54)
    @#182 Gridon (21. Feb 2017 16:39)
    Ich erachte die Höcke-Verteidiger nicht als böse, sondern als sehr dumm. (..)
    ************************************
    Ach Freya, tut mir ja so was von furchtbar leid,
    dass ich nicht so „Intelligent“ bin wie du, seufzzzzzzzzzz
    Aber ich bin keine Höcke-Verteidigerin sondern nur eine Höcke“fanin“ –
    bin ich nun auch dumm und keine/r will mit mir mehr spielen?
    Heuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuul !!!

  171. #193 Renitenter

    Wieso bezeichnen Sie Frau Petry als inhaltsleer? Ich sehe nicht einen einzigen Punkt, wo sie inhaltlich abgewichen ist von den Positionen der AfD, welche sie und die Partei bereits vor der Rede von Höcke vertreten haben.

  172. #60 Heta

    Vielleicht ist es für Dich Zeit, PI den Rücken zu kehren?

    Wie oft schon hast Du Dich blamiert, indem Du auf Deine super-exklusiven FAZ-Artikel (liest Du ausschließlich FAZ?) mit den Worten „aber das liest hier ja eh keiner“ oder „Perlen vor die Säue“ verwiesen hast und jemand eben genau diesen bereits verlinkt hatte?

    Merke: erst alle Kommentare aufmerksam lesen, dann erst solche elitären Sprüche absondern!

    Und das sage ich, der wegen Deiner Beiträge hier damals zum Stammleser wurde…

    PS: meinen Kommentar wirst Du eh nicht lesen – Perlen vor die Säue.

  173. #192 Torte (21. Feb 2017 16:46)
    Kann mir jemand hier eine Garantie geben,

    ———

    Wenn du Garantie haben willst, dann musst du dir eine Waschmaschine oder etwas ähnliches kaufen !

  174. PS:

    Das Niveau

    a) „Dann bist du wohl von der Antifa!“ und
    b) „Dann bist du wohl ein kleiner Goebbels“

    wird mir hier langsam zu infantil.

    Auf diese Weise zerlegt man sich selbst. Da braucht es keinen Gegner mehr. Man wird dann von regelmäßigen Wählern nicht mehr als erwachsen wahrgenommen, sondern als „Förmchenschmeißer im Sandkasten“.

    Lasst uns doch bitte einfach sagen, was wir anstreben. Ob das Gegenüber das dann „national“ oder „liberal“ oder, puh, gar links einstuft, ist dann ausschließlich dem Gegenüber überlassen.

    Ich selbst strebe gute Wirtschaftsbedingungen in Deutschland an. Dazu sind mehrere Punkte notwendig:

    – Verwaltungsabbau / Bürokratieabbau
    – Steuersenkungen für mittelständische und kleine Unternehmen
    – Möglichkeit jedes Bürgers, seine Meinung in Wort und Schrift zu formulieren

    Dazu ist AUCH notwendig:

    – Rückführung derer, die hier ihr wirtschaftliches Glück versuchen, während sie sich als „politisch Verfolgte“ deklarieren oder sich von den Linken so deklarieren lassen. Es kommen keine Chirurgen und Ärzte. Weder aus Afghanistan noch aus Ghana oder dem Senegal. Diese Staaten betreiben gegenüber Deutschland Bevölkerungsentlastung. Aber nur, weil eine Frau Merkel es zugelassen hat, unterstützt und angefeuert von den Grünen.

    – Unschädlichmachung derer, die
    hier den Islam als verbindlicher politischer Grundlage instalieren wollen.

    Was ihr seid, weiß ich nicht. ICH bin ein „Kind der Aufklärung“. Ich habe nicht dazu beigetragen, den Katholizismus/das Christentum auf sein Kinderstühlchen zu weisen, damit Herr Islam auf dem Patriarchensessel Platz nimmt.

    Es geht mir auch nicht um „Frauenrechte“ und vergleichbaren, sorry, Hillefitz. Es geht mir um Verstand und freies Denken, verantwortliches wirtschaftliches Handeln und eine ausreichende Freiheit dabei.

    Ohne Unternehmer gibt es auch keine Arbeitnehmer. Die müssten dann Selbstständige sein. Aber warum sind sie es dann nicht? Ganz einfach: Sie haben nicht die Mentalität dazu.

  175. #213 Heisenberg73

    Das sehe ich anders.Erstens muß die AfD, die Alternative für Deutschland, als Alternative erkennbar.Wenn ich nur die gleichen Sätze und Versatzstücke wie die Altparteien absondere, braucht der Wähler keine AfD.

    Politische Steilvorlagen, wie Du sie nennst, haben noch niemals und in keinem Land, einer
    neuen Partei geschadet.Die sind notwendig, um Aufmerksamkeit bei der Bevölkerung und den Medien zu erregen.Öffentlich ausgetragener Streit schadet aber und wie.

    In NRW sorgt Markus Pretzelt mit seinem offen ausgetragenen Kampf in der AfD für den Schaden.Markus Pretzelt “ spielt nicht nach vorne „.

    Bei Politik und Fußballspiel sehe kein großen Gemeinsamkeiten, außer das beides Teamgeist verlangt.Ein Eigentor kann auch dadurch entstehen, dass ein gegnerischer Ball schlecht abgewehrt wird.

    Und die Äußerungen von v.Storch, Petry, Gauland und Höcke waren manchmal ungeschickt, manchmal unvollständig und erklärungsbedürftig, haben aber sie konnten die Umfragewerte langfristig nicht drücken.Jetzt sieht es wohl anders aus.

    Zur Zeit verzettelt man sich parteiintern im Vorstand mit persönlichen Auseinandersetzungen statt die großen Themen wie Islamiseirung Deutschlands, die verfehlte Asyl-und Immigrationspolitk aufs Tablett zu bringen.
    Stattdessen die zeitlich vollkommen unpassende Forderung der AfD “ raus aus dem EURO „.
    Die AfD sollte lieber die Verhandlungen mit Griechenland abwarten.

    “ Raus aus dem EURO“ kann doch nicht das allein beherrschende Thema der AfD werden.Dasa ist doch lächerlich.Das ist doch keine Alternative.

    Es fehlt die Präsenz bei den Themen, die die Leute, das Volk wirklich interessiert.In dieser Beziehung macht die SPD und M.Schulz alles richtig.Ob damit ein Wahlsieg eingefahren werden kann, steht auf einen anderem Blatt.Und auch die CDU hat für sich die Themen Abschiebung, Asylverschärfung etc. plötzlich für sich ebtdeckt.

    Und wo bleibt dann bitte da die AfD?.Da sieht man kein Spiel “ nach vorne „.
    Aber liebt fährt eine Delegation der AfD mit Petry nach Moskau, weil das im Augenblick so wichtig wäre.

  176. Aus meiner Sicht muss Petry zurücktreten. Ich habe den anderen Artikel mit den Umfragen gelesen und es ist klar, wer das zu verantworten hat.
    Petry war von Anfang an eine machtbesessene Frau. Der geht es nicht um Deutschland, der geht es nur um ihrern eigenen A**. Höcke ist ihr zu stark geworden deshalb musste sie handeln.

  177. Nun lasst mal gut sein, der Worte sind genug gewechselt, was wir brauchen sind Taten!
    Also Frau Petry frisch ans Werk, damit die leidige Sache endlich ist!
    An die angepassten , politisch korrekten im Blog, nur wer Probleme in D anspricht, der wird auch wahrgenommen und respectiert vom Wähler.
    Noch immer sind die Nichtwähler die mit Abstand stärkste Gruppe, warum wohl, weil sie Anpassung an die etablierten wünschen oder weil sie einfach die Schnauze voll haben von diesen alten verlogenen Mief?

  178. #118 Peter Blum (21. Feb 2017 15:14)
    Also,

    PI ist pro Israel, wir haben jüdische Freunde hier. Und ich selbst bin absolut beschämt von der Themenwahl Herrn Höckes. Es gibt genug Themen die einer patriotischen Stellungnahme seitens gewählter Volksvertreter bedürfen. Der Holocaust und der Umgang unseres Volkes damit gehören nicht dazu.

    Ich finde es richtig da wir Deutschen der Opfer des Terrors der nationalen Sozialisten gedenken. Und ich mag nationale Sozialisten genau so wenig wie internationale Sozialisten und grüne Sozialisten.

    Herr Höcke und die restliche AfD sind gut beraten wenn sie dieses Thema nicht mehr aufgreifen, denn ansonsten wird sie im neu zu wählenden Bundestag nicht zu finden sein. Wenn Herr Höcke diesen Maulkorb akzeptiert sollte das Ausschlussverfahren vom Tisch, wenn nicht dann sollte es mit größtmöglicher Geschwindigkeit vollzogen werden.

    Antisemiten werde ich nicht wählen, dann lieber gar nicht.

    semper PI!

    Auch an Sie noch mal die Frage, wo sich Höcke eindeutig und ohne Interpretationsspielraum antisemitisch geäußert hat.
    Wissen Sie, ich habe selbst jüdische Vorfahren (macht einen allerdings noch nicht selbst zum Juden), arbeite in einer israelischen Firma, habe jüdische Kollegen und Freunde.
    Bin durchaus also empfindlich für solche Antipathien, wobei ich bei meinen jüdischen Bekannten feststelle, dass die nicht annähernd solche Hypochonder mit Verfolgungswahn sind wie die gehirngewaschenen Deutschen, die beim Wort „Autobahn“ sofort zusammenzucken und beim Anblick bestimmter Bäume sofort an ein Lager denken.
    Also: Vielleicht ist es mir ja entgangen: Welche Fakten entlarven Höcke denn nun als Antisemiten?

    Er mag ja politisch ungeschickt agiert haben mit seiner Themenwahl, denn er war sich sicher bewusst, dass P&P ihn auf der Abschussliste ganz oben stehen haben. Auch dass viele verängstigte Gehirngewaschene alles was auch nur annähernd mit 33-45 zu tun hat, nicht mehr hören wollen.

    Aber er hat nun mal recht. Diese Gehirnwäsche lähmt nicht nur unser Land, es ist unser Untergang.
    Bemerkenswert ist auch, dass wir schon mal viel weiter waren, mit der Aufarbeitung.
    Vieles, wenn nicht gar das meiste von dem was heute als rechtsextrem, rechts oder rechtspopulistisch (vulgo „Nazi“) gilt, war noch vor ein paar Jahren in bürgerlich-konservativen Kreisen völlig unbedenklich. Man vergleiche auch die MSM vor 20 Jahren und heute.

    Und es ist durchaus ein Unterschied ob man den Holocaust leugnet oder befürwortet oder seine Instrumentalisierung durch bestimmte Kreise massiv kritisiert. Letzteres tun sogar Juden, während so mancher Gutmensch bei dem Thema sofort Schnappatmung bekommt.

  179. #202 RDX

    „#193 Renitenter
    Wieso bezeichnen Sie Frau Petry als inhaltsleer? Ich sehe nicht einen einzigen Punkt, wo sie inhaltlich abgewichen ist von den Positionen der AfD, welche sie und die Partei bereits vor der Rede von Höcke vertreten haben.“

    —————————————

    Vor der Rede von Höcke hat PP weit mehr vom Programm der Partei vertreten aber nach der Rede von Höcke. PP hat mindestens den Grundsatz der AfD im Machtkampf vergessen:

    >>Deutsche Kultur, Sprache und Identität erhalten<<

    Höcke hat versucht den Schuldkult, der den Deutschen zum heutigem Tage aufgedrückt wird, aufzuzeigen. Hier liegt Höcke richtig.

    Der Schuldkult muss aufhören, sonst wird deutsche Kultur, Sprache und Identität im PC untergehen! Nicht nur das auch Deutschland als Land!

  180. Ich sehe das auch wie der Artikel. Die AFD muss sich jetzt zusammenraufen. Ich halte nix (mehr) von Petry aber da müssen wir jetzt durch.

  181. #62 Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende (21. Feb 2017 14:26)

    Wer nach der rundum verlogenen, aber wirkungsmächtigen Rede des SPD-Kanzlerkandidaten Schulz zur Sozialpolitik die Zeichen der Zeit immer noch nicht begriffen hat, …

    Da ich die Systemmedien nicht konsumiere, bin ich nicht auf dem Laufenden, was die Schranzen für Reden halten. Aber bei meinem Besuch in der Bankfiliale am Montag hatte ich einige Minuten Wartezeit und wurde währenddessen im Schalterraum von einem dort installierten Riesen-Flachbild bestrahlt. Durch meine Lügenmedien-Abstinenz ist das wirklich schwer zu ertragen, dort lief eine Rede von Schulz, und ich nehme an, daß diese Rede hier gemeint ist. Im Hintergrund ein Helm, eine Schraubzwinge, ein paar Utensilien drapiert, ein Bühnenbild ein bißchen wie bei einem linksversifften Provinztheater. Aber, und da muß ich dem oben zitierten zustimmen, wirkmächtig. Als ich den Schulz da staatsmännisch schauspielern sah, verfestigte sich meine Meinung, daß er die nächste Bundeskanzlerin wird. Warum? Weil Schland es verdient hat. Allein die Tatsache, daß so eine Rede auf die Bürger abgestrahlt wird und niemand zumindest seinen Unmut über die Bestrahlung äußert, frappiert mich. Es wäre es das normalste der Welt, rund um die Uhr mit Hetze und Lügen bestrahlt zu werden. Nun ja, in Schland ist es wohl tatsächlich normal.

    Regelmäßig PLATZE ich, wenn ich derartiger Manipulations-Sendungen gewahr werde – zuletzt, als anläßlich einer Essenseinladung nebenan die Übertragung der Bundespräsidenten-„Wahl“ lief. Man wird ja inzwischen wo man geht und steht mit diesem Mist vollgeschwallt.

    Daß von 99% der Menschen um mich herum seltsamerweise KEIN Aufschrei erfolgt, ist der Programmierung zu verdanken, welche Prof. Rainer Mausfeld in seinem Vortrag „Die Angst der Machteliten vor dem Volk“ beschreibt:
    https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I9gXwack

    Und da weiter oben die Fixierung seitens PI auf die AfD angesprochen wurde:
    JA, ich finde auch, daß die Aufmerksamkeit auch öfter auf andere Alternativ-Parteien und ihre Ansätze gelegt werden sollte!

    Wenn Mrksel von „Alternativlos“ spricht, darf die Antwort nicht allein die „Alternative f. D.“ sein…
    😉

  182. MACHT DIE HOFFNUNG VIELER LEUTE DOCH NICHT KAPUTT; KNEIFT EUREN ARSCH ZUSAMMEN UND SEID ENDLICH EINE EINHEIT.
    Die BÜRGER brauchen euch !!!!!!!!!!!!!!!!!

  183. Was den Möchtegern Kanzler Chultz angeht: Ich verstehe immer mehr, warum Hitler damals von der Mehrheit gewählt wurde. Theatralisch alles versprechen, was niemals haltbar ist. Hat das deutsche Volk eigentlich immer noch nichts aus der Geschichte gelernt? In meinen Augen ist der Möchtegernkanzler ein ganz übler Demagoge mit üblem Werdegang.

  184. #141 Freya- (21. Feb 2017 15:34)
    @ #124 Renitenter (21. Feb 2017 15:30)

    Europa brennt, Italien steht vor dem Kollaps, Griechenland vor dem Grexit, die Kriegsfalken des Finanzestablishments blasen zum Angriff … während die Marionetten in Europa angesichts des Ansturms des Mobs aus Afrika wieder einmal offene Grenzen fordert.

    Themen die leider Hr. Höcke nicht interessieren.

    Diese Themen wurden bei der ENF Konferenz in Koblenz alle angesprochen.

    Natürlich interessieren die ihn. Und er ist sogar in der Lage, eine Erklärung für die Ursachen zu geben. Nämlich der unsägliche, weil völlig aus dem Ruder gelaufene Schuldkomplex, das Instrumentalisieren der „Schuld“. Sämtliche damals Schuldigen sind doch längst tot oder demnächst soweit.
    Dennoch wächst mit dem zeitlichen Abstand zum Ereignis der Schuldkult ins Unermessliche.
    Diese Selbstkastration, gute 3,5 Generationen später raubt uns den Verstand, lässt uns nicht mehr klar denken, keine vernünftigen und sachgerechten Entscheidungen mehr zu.
    Was Höcke angesprochen hat, ist der Schlüssel zum Ganzen, der Grund, warum in Europa die Zeichen wieder auf Krieg stehen.
    Man soll, man muss darüber reden.

    Ja, Wilders, Salvini, LePen und Vilimsky positionieren sich eindeutig zu den Vorgängen in Europa. Und was ist mit den netzwerkenden Ps?
    Wofür und wogegen stehen die eigentlich?

  185. #219 Blue02

    Wahrscheinlich zielt Dein Beitrag auf sakarthw14.Ich vermute ich erst einmal, weil beide Formulierungen von mir gesetzt worden sind. Dazu stehe ich auch.

    Wenn jemand, wie Du z.B., B.Höcke als Groß maul bezeichnest, dann kann ich schon eine Begründung dafür erwarten.Aber dies ohne Begründung stehen zu lassen, ist ein fach eine geistige Sauerei.

    Und das in den Arsch treten anderer, auch als Metapher, kenne ich in politischen Diskussionen nicht.Ist auch nicht sehr hilfreich.

    Du brauchst hier nicht jammern und lamentieren, wie sollten uns hier nicht selbst zerlegen, wenn gerade dabei bist, B.Höcke zu zerlegen.

    Wirtschaftsbedingungen strebt jede Partei an.Das ist wirklich nichts Neues.

    Aber Deine Formulierung von der “ Unschädlichmachung derer, die den Islam hier installieren wollen…“ , das nehme ich Dir sehr übel, weist Dich nicht unbedingt als Kind der Aufklärung aus.Das stammt aus der Sprache der NATIONSOZIALISTEN, siehe VOLKSSCHÄDLINGE.
    Solche Ausdrücke bzw.Begriffe haben m.E. bei PI nichts zu suchen.

    Schädlinge wie Insekten, Kartoffelkäfer tec., aber nicht Menschen, werden unschädlich gemacht.Ein Begriff aus der Schädlingsbekämpfung und dem Inventar der nationalsozialistischen Sprache.Das ist völlig daneben kaum eines angeblichen Jüngers der Aufklärung würdig.Menschen wie auch Muslime sind grundsätzlich keine Schädlinge

    Der Islam, und nicht Moslems, muß mit Vernunft, mit Verstand und mit klaren Tatsachen bekämpft und als polit-religiöse Ideologie ad absurdum geführt werden.Der Islam muß den Status einer Religion verlieren; das sollte unser langfristiges Ziel sein.

  186. #228 kosmischer Staub

    Wenn Mrksel von “Alternativlos” spricht, darf die Antwort nicht allein die “Alternative f. D.” sein…

    ———————————-

    … dürfte so eigentlich nicht sein ist es aber …

  187. #218 RDX (21. Feb 2017 17:19)
    #193 Renitenter

    Wieso bezeichnen Sie Frau Petry als inhaltsleer? Ich sehe nicht einen einzigen Punkt, wo sie inhaltlich abgewichen ist von den Positionen der AfD, welche sie und die Partei bereits vor der Rede von Höcke vertreten haben.

    Weil sie meiner bescheidenen Meinung nach für nichts (ein)steht. Ja, sie kann ein paar Punkte aus dem Programm artig aufsagen und sie betont dieses und jenes. Aber sie ist farblos. Charakterlos könnte man auch sagen. Überdies kommt sie ausgesprochen rechthaberisch und überheblich – arrogant – rüber.
    Wo ist denn eine Rede von Petry, die irgendjemand mal begeistert hätte oder von der irgendwas mal hängen geblieben wäre außer dem Schießbefehl, mit dem sie mittelmäßigen Journallien auf den Leim gegangen ist? Und so eine ist „Sprecherin“ des Vorstandes? Eher sowas wie Pressesprecherin. Der Seifert der AfD.
    Ach so, die Klatschpresse ist natürlich begeistert. Hochzeit, Baby-Bäuchlein … da macht sich jamend schick als potentielle Koalitionspartnerin für die Einheitsparteien. Inhaltsleer eben.

  188. #194 Torte (21. Feb 2017 16:46)
    Von den 4 sind 3 aus dem Osten.
    Da gehen die Uhren offenbar anders.
    ************************************************
    Hallo Frau *Torte*,
    wie schön, daß Sie wieder da sind!
    Was haben Sie heute außer *Quark-Keulchen*
    noch im Angebot? Diese haben Sie uns bereits
    vorrige Woche ständig serviert und nun reicht
    es damit!
    Was halten Sie davon, nächsten Montag mal
    nach Dresden zu kommen, um persönlich zu erleben, wie die Uhren dort wirklich ticken
    und warum viele mutige Menschen Woche für Woche nicht nur die legendäre sächsische Eierschecke backen sondern trotz eisiger Temperaturen, Regen und Schnee, sowohl in Ihrem Interesse als auch vieler weiterer Menschen im Land auf die Straße gehen und sich für Ordnung, Recht und Sicherheit engagieren???
    SIE TROLL, hören Sie endlich auf mit Ihrer Hetzerei!!!

  189. Höcke soll endlich mal aus seinem Mußtopf rauskommen. Und Petry soll ihre Machtspiele einstellen.
    Wer sich für einen Patrioten hält und sein Vaterland liebt, dem bleibt trotz allem nichts, aber auch gar nichts anderes übrig, als im September AfD zu wählen. Zieht die AfD nicht in den Bundestag ein, dann sehe ich für unsere Zukunft rabenschwarz.

  190. Tja, es wird auch mir immer klarer und das hat für mich auch einen bitteren Beigeschmack, dass die AfD sich eigentlich nur durch einen gemeinsamen Feind, nämlich das Merkelregime und deren Asylpolitik zuforderst definiert hat. Auch wenn die ganzen Diskussionen um Höcke, Pretzell, Petry, Weidel und Storch so langsam nervten, wird dadurch – für mich – immer offensichtlicher, dass die Flügel in dieser Partei nur schwer zu einer gemeinsamen Front zusammen finden werden. Zuviel Zeit ist verronnen.

    Trump hat die verschiedenen gesellschaftlichen Schichten breit angesprochen – was daraus wird steht natürlich auf einem anderen Blatt.

    Bei der AfD vermisse ich gerade dies. Und jetzt kommt auch noch Schulzes Maddin und bedient den Michel mit Pseudsozialgeschenken in genau dieser sensiblen Nische nach der unseligen SPD-Agenda.

    Ich werde sie mangels Alternative weiter wählen, mit Herz bin ich nicht mehr dabei. Ich unterstütze lieber die Identitären und leiste im Privaten Aufklärungsarbeit. Das ist bei weitem sinnvoller, als in eine AfD in diesem Zustand große Hoffnungen zu setzen. Es bräuchte halt einen Leitwolf…

  191. Vielleicht sollte man auch in Erwägung ziehen, dass so kurz vor der Wahl, Bestechungsgelder an die AfD geflossen sein könnten.
    Warum sollte es sonst zu solchen Querelen kommen?
    Nicht wahr Frau Petry?!

  192. Entweder der Bundesvorstand rehabilitiert Höcke und zusätzlich werden mehrere Personen im Bundesvorstand bei dem nächsten Parteitag ausgetauscht oder es wird weiter abwärts gehen mit der (dann angeblichen) AfD. Das muss jetzt alles rasch geschehen. Ich habe allerdings nicht voel Hoffnung das PP freiwillig die Plätze räumen werden, möglciherweise wird dieser oben beschriebene Prozess noch zwei Jahre dauern. zwei Jahre, die die AfD ruhig hat, nicht aber Deutschland. So wie es jetzt aussieht ist bei der AfD total die Luft raus. Wozu sich für eine Sache engagieren, wo scheint`s doch wieder nur machtgeile Karrieristen die Spitze dominieren und unbequeme Stimmen ausschließen wollen? Die AfD muss authentisch sein, dies kann sie nur mit Leuten wie mit Höcke (Storch?), Meuthen, Gauland. Weidel ist erledigt, genauso wie PP.

  193. Hier ein Kommentar unter dem Spiegelartikel.

    Stefan_G 17.02.2017
    3. Tja, der Mann ist wirklich völlig merkbefreit
    Selbst in der AfD gab es niemand, der seine Rede vom 17. Januar inhaltlich unterstützt hätte. Und dann sollen dadurch mehr potentielle Wähler gewonnen als abgeschreckt worden sein? Völliger Unsinn. Aber wenn sowohl Leute durch Höcke und als auch Leute durch die Querelen in der AfD abgeschreckt werden, dann ist das ein doppelter Gewinn für die anderen Partien. Auch hat er noch nicht kapiert, dass man in einer Partei schon auf verlorenem Posten steht, wenn man über den Verbleib darin vor Gericht streiten muss. Egal wie es ausgeht, man kann nicht gewinnen.

    Nun, in der AfD gab es schon eine Verteidigung im Flügel. Aber dann doch Eingeständnis der Fehlleistung.
    Herr Hübner, Sie leben wohl auch schon in einer Binnenzone. Sie werden sich noch wundern.

  194. #238 Honigmelder

    Du verwendest für B.Höcke geschickt die Redensart “ … aus dem Mustopf kommen..“.Bis dato, muß ich wahrheitsgemäß zugeben, war mir erstens diese Redensart nicht bekannt und konnte mir zweitens auch nicht vorstellen, was es bedeuten könnte.

    Ich habe nach dieser Redensart gesucht.Als Bedeutungen habe ich dafür passiv sein, langsam sein, ahnungslos, einfältig, begriffsstutzig und desorientiert herausgefunden.

    Soll das heißen, B.Höcke wäre ahnungslos, einfältig, begriffsstutzig oder desorientiert ?.Was soll ich mir, Deiner Meinung nach, als passendes Adjektiv heraussuchen ?.

  195. #239 100ProzentSaurerStoff (21. Feb 2017 19:16)
    Es bräuchte halt einen Leitwolf… ********************************
    Lassen Sie uns gemeinsam hoffen,
    daß hier in diesem Forum einer
    ist, der schon sehr bald zum Wohl
    unseres Landes aktiv wird!

    Hier ein Kommentar aus dem Strang
    „Gründe für die sinkenden Umfragewerte“
    ***************************************
    #248 Flaschengeist (21. Feb 2017 12:07)
    Vorschlag mit Begründung:
    *************************
    #286 SaXxonia (21. Feb 2017 14:00)
    Ich möchte Sie gern als Kandidaten für eine Spitzenposition der AfD vorschlagen!!!
    Derartig kluge und vorausschauende Köpfe
    sind notwendig, um das Ruder bis zur Wahl im September vielleicht doch noch herumzureißen
    und den Menschen im Land zu zeigen, daß es
    außer diesen derzeit durch ständig neue Que­re­len im Fokus stehenden Funktionären, auch noch echte Strategen innerhalb der AfD mit einem vordergründigen Blick auf Deutschlands Zukunft gibt!!!

  196. Im Netz wurde heute gemutmaßt woher Frau Petry die 800.000 Euro her hat um sich aus ihrer privaten Insolvenz freizukaufen. Von ihrem Politikergehalt sicherlich nicht.
    Interessante Gedankengänge die dort zum Besten gegeben wurden.

    Ich sage nur Fragen über Fragen.

  197. #233 sakarthw14 (21. Feb 2017 18:13)

    Wenn jemand, wie Du z.B., B.Höcke als Groß maul bezeichnest, dann kann ich schon eine Begründung dafür erwarten.Aber dies ohne Begründung stehen zu lassen, ist ein fach eine geistige Sauerei.

    Nun, die Begründung hat er selbst geliefert/eingeräumt: Er habe sich von der Stimmung in einem Bierzelt hinreißen lassen.

    Wozu? Das zu sagen, worauf er wirklich hinaus will?

    Du brauchst hier nicht jammern und lamentieren, wie sollten uns hier nicht selbst zerlegen, wenn gerade dabei bist, B.Höcke zu zerlegen.

    Ich habe ihn lange verteidigt, ohne von ihm überzeugt gewesen zu sein. Ich nahm ihn hin. Aber aus meiner persönlichen Sicht hat er den Punkt der Tolerierbarkeit überschritten.

    Selbst, wenn er sich missverständlich ausgedrückt hat – als Geschichtslehrer, gerade als solcher, sollte er wissen, was damals z.B. Jenninger geschah. Ja, ich weiß, dass das albern war. Aber es ist nun mal Fakt.

    Aber Deine Formulierung von der ” Unschädlichmachung derer, die den Islam hier installieren wollen…” , das nehme ich Dir sehr übel, weist Dich nicht unbedingt als Kind der Aufklärung aus.

    Ich glaube, du kapierst nicht, um welche Klientel es sich dabei handelt. Du wirst bei diesen Menschen niemanden überzeugen. „Glauben“ ist resistent gegen Logik und Verstand. Diese Leute töten „für Gott“ (bzw. „Allah“).

    Das stammt aus der Sprache der NATIONSOZIALISTEN, siehe VOLKSSCHÄDLINGE.
    Solche Ausdrücke bzw.Begriffe haben m.E. bei PI nichts zu suchen.

    Schädlinge wie Insekten, Kartoffelkäfer tec., aber nicht Menschen, werden unschädlich gemacht.Ein Begriff aus der Schädlingsbekämpfung und dem Inventar der nationalsozialistischen Sprache.Das ist völlig daneben kaum eines angeblichen Jüngers der Aufklärung würdig.Menschen wie auch Muslime sind grundsätzlich keine Schädlinge

    Merkst du, was du da machst? Nur mal so gefragt …

    Der Islam, und nicht Moslems, muß mit Vernunft, mit Verstand und mit klaren Tatsachen bekämpft und als polit-religiöse Ideologie ad absurdum geführt werden.Der Islam muß den Status einer Religion verlieren; das sollte unser langfristiges Ziel sein.

    Der Sache nach in die richtige Richtung. Allein: Daran arbeiten die arabischen Regionen seit Jahrzehnten und Jahrhunderten.
    (Frau Merkel hat sie vorläufig von diesem Problem enthoben).

  198. Wer im Wahljahr streitet verliert die Wahl. Es ist bekannt, dass die „CSU nicht mit Merkels-CDU kann“.
    Wenn Merkel die Wahl verliert, hat Seehofer Schuld. So reden einige Leute im Land. Das heißt, dass jeder offene und große Streit einer Partei nur schadet. Es weiß jeder im Land für was die AFD steht, ob negativ oder positiv. Da braucht es keinen internen Streit mehr. Es geht um die 10% Grenze für die AFD und den Einzug in den Bundestag.

  199. Na ja das Kind hat zwar laufen gelernt, über Ausgehkleidung muss in der „Familie“ jetzt aber nicht mehr nachgedacht werden; …..ist leider in den Brunnen gefallen….

  200. #159 Andreas Werner (21. Feb 2017 15:55)

    Trump wirkt.
    Machen wir uns nichts vor: unsere Eliten hätten am liebsten morgen Wahlen – dann wäre die AfD schwach, Rot-Rot-Grün möglich, Merkel noch stark.
    Doch die Zeit spielt gegen sie.
    Blutige Aufstände in Frankreich.
    Italien kurz vor dem finanziellen Kollaps.
    Griechenland am Untergang.
    Russland am Erstarken.
    Und bei all dem ist der Große Bruder USA weggebrochen.
    Man berauscht sich an einem politischen Versager wie Schulz! Wie erbärmlich muss es um unsere Eliten bestellt sein!
    Und das wird nicht besser.
    Die Zeit bis zur Bundestagswahl läuft gegen Merkel, Schulz, Hofreiter und Co.

    Trump wirkt.
    Verlasst euch drauf!
    *****************************
    Das wäre zu wünschen, aber es wird sich nichts, aber auch Garnichts ändern.

    Nach der Wahl können wir uns gerne wieder hier kurzschließen.

    Nicht mal mittelfristig (5-10 Jahre) wird sich etwas ändern, siehe Schweden!

    Leider wird Deutschland im linken Sumpf untergehen.

    Die einzige Genugtuung ist, dass die jetzigen Profiteure und auch deren Kinder mit untergehen.

  201. #183 eckie (21. Feb 2017 16:18)
    „Freiheit wie sie erkämpft wurde in Jahrhunderten ist nun in Gefahr durch Meinungsfaschisten geköpft zu werden, weil das ein Allah oder ein Jachwe so gerne hätte. Eher ist hier noch Odin zuständig!“

    Wollen Sie das Niveau von PI unter Hauptschulniveau senken?

  202. #172 Victory Trump, Du antwortest auf
    kasusknacksus, der mit dem „braunen Schandmal“ Andere meint.
    Hat sich vor ein paar Tagen hier angemeldet.
    Diese Trolls vergiften den Blog.
    Don’t feed the troll.
    Ich lese gerade das Buch von Chr. Jung: Der Links-Staat, werden jetzt V-Leute hier eingesetzt?

  203. Was jetzt zählt, sind nicht die Befindlichkeiten bestimmter Vorstandsmitglieder

    Ich vermute, dass es sich dabei nicht um Befindlichkeiten von Personen innerhalb der AfD handelt.

    @#5 Hennes (21. Feb 2017 13:40):

    Leute wacht endlich auf

    Dem möchte ich mich ausdrücklich anschließen. Die größte Barriere beim Aufwachen ist übrigens die Ansicht, man wär’s schon…

    … nochmal 4 Jahre Merkel oder gar Schulz .. das war es dann

    Aber das wird so kommen. Es sei denn, einer der beiden wird – Gott bewahre natürlich – vom Tode ereilt. Aber dann kommt auch nichts Besseres nach.

    Das war’s dann aber noch lange nicht.

  204. @#9 Wotan Niemand (21. Feb 2017 13:44):

    Leute wie Höcke sind zwar der rechte Rand der AfD, aber als Seitenbegrenzungspfeiler wichtig für`s Parteiprofil.

    Seitenbegrenzungspfeiler ist ein verdammt guter und treffender Begriff. Tatsächlich ist die gesamte AfD ein Seitenbegrenzungspfeiler fürs System, aber innerhalb der Partei sind es Leute wie Herr Höcke.

    Früher war die CDU und vor allem die CSU der Seitenbegrenzungspfeiler des System. Franz Josef Strauß hat das sogar einmal deutlich ausgedrückt: „Rechts von der Union darf es keine demokratisch legitimierte Partei geben“ oder griffiger: „Rechts neben uns ist nur noch die Wand.“

    Dadurch, dass die Union während der großen Invasion die Regierungsrolle innehat, geht das nicht mehr – sie können ja schlecht gegen sich selber motzen, obwohl gelegentlich von der CSU klägliche Versuche kommen.

    Es ist wichtig, diesen Seitenbegrenzungspfeiler zu überschreiten! Keine Sorge, Riechfläschchen wieder einpacken, ich meine damit keinen politischen Extremismus. Ich meine damit nur Gedankengänge und Erkenntnisse, die auch von der AfD (inklusive Herrn Höcke!) NIEMALS angesprochen werden.

    Das ist der Bereich, wo es wirklich interessant wird. Und es ist wichtig, dass diejenigen, die das Potential dazu haben, es tun.

  205. So wie es ausschaut macht Petry jetzt auch noch ein Fass mit Meuthen wegen dieser Gauland-Email auf. Fassungslosigkdit übermannt mich. Muss mich mal kneifen und testen, ob das alles real ist…
    Danke an Nuada, die/der einen die Dinge wohltuend von einem distanzierteren Standpunkt betrachten lässt.

  206. Im IV Quartal 2017 wird eine neuer AfD Bundesvorstand gewählt werden.

    Es ist ganz wichtig, dass der Parteitag als ein Mitgliederparteitag abgehalten wird und die heute bekannten Kalamitäten beendet werden.

    Einige Mitglieder braucht es nicht im BuVo und es muss gewährleistet werden, dass der BuVo aus Mitgliedern besteht und nicht nur die diversen Landtags- und Bundestagsfraktion abbildet.

  207. Eines muss man dem politischen Gegner durchaus lassen: Er hat sehr sehr klar erkannt, wo die Schwachstelle von uns AfD-Sympathisanten ist: unsere Heterogenität.

    Macht euch alle keine Illusionen: Er wird gnadenlos in diese Kerbe weiter einschlagen. Bundestagswahlkampf braucht eiserne Härte und Disziplin.

    Das linke Radikalenblättchen Spiegel frohlockt bereits in seiner Online-Ausgabe und gießt fleißig Öl in das Brandgemisch Petry-Höcke.

    Ich kann nur hoffen, dass verantwortungsvolle AfD-ler was Interessantes in der Schublade haben, betreffs Schulz. (Gegen Merkel, so viel wissen wir, nützt das nichts. Jeder kennt ihre Ursprünge und Sozialisierung. Jeder weiß, wie sie ihr Fähnchen in den Wind hängt).

    … Schröder gewann seinen Wahlkampf … mit einer Naturkatastrophe … und der Müdigkeit der Deutschen am fetten, bräsigen Kohl.

    Kohl gewann seinen Wahlkampf mit dem Umstand, dass die „SPD“ nicht hinter Helmut Schmidt stand (Im Hintergrund das Magendrücken der FDP mit der Sozialgesetzgebung).

    Brandt gewann seinen Wahlkampf … mit deutschem Masochismus? Mit Lösung der Klassenschranken?

    An Kiesinger kann ich mich nicht erinnern. Erhard wurde von Adenauer torpediert.

    Adenauer regierte mit Hilfe seiner Lobbygruppe katholische Kirche.

  208. Konflikte in der AfD werden rechtzeitig vor den Wahlen von Verfassungsschutz inszeniert. Glaubt ihr, dass ein System mit so einer Polit-Geheimdienst überhaupt eine Demokratie ist?

  209. Bei der nächsten BTW haben wir nur zwischen der Pest, Pest, und Cholera, Cholera zu nicht wählen, ev. haben wir Glück und die Grünen fallen unter 5%.
    Ändern wird sich nichts.
    Was aber das Schlimme ist, die AFD zerfleischt sich gerade selbst, warum ?!
    Als einzige wählbare Partei vollziehen sich Dinge in Ihr, die nicht nachvollziebar sind.
    Ich stelle als Patriot folgenden Gedankengang in die Runde:
    Könnte die AFD vom Verfassungschutz unterwandert sein ? Wer ist das Schwein ? Warum werden derart unötige Reden gehalten, haben wir nicht andere Gegenwartsprobleme ?
    Könnten diverse Führungspersonen im Sinne des Mainstreem absichtlich provozieren.
    Könnte noch ein viel größeres Spiel gespielt werden, oder warum sind alle etablierten Parteien in der BRD so wahnsinnig entspannt ?
    Der absolut heißen Themen hätten wir genug, siehe tägliche PI News.
    Wo ist unsere AFD ? Haben die Angst ? Das große Schweigen !? Siehe Dresden Indentitäre mit super Aktion auf den Schrottbussen, AFD bei Schirinowski, da stimmt was nicht, oder ???
    usw

    Ein Trump reicht schon in den USA nicht, bei uns brauchen wir einen SuperTrump !
    Leider keiner zu sehen. Super 5 Kids Women alleine reicht nicht! So sehr ich Sie schätze.
    NL hat Wilders, FR hat Le Pen, unsere Freunde in Osteuropa haben bereits richtig gewählt.
    In der BRD haben wir einen Schulz der dran ist um zu verlieren, Ihr dürft Bundespräsi und Aussenministerfetti stellen und ich Murksel gewinne die nächste Qual für die Großbrechunqualifiakation und mega verarsche der BRD GEZLer nochmals für 4 Jahre.
    Leider wird es genau so kommen !?

    Lasst Euch nicht verarschen.

  210. #245 BlinderWaechter (21. Feb 2017 20:07)
    Im Netz wurde heute gemutmaßt woher Frau Petry die 800.000 Euro her hat um sich aus ihrer privaten Insolvenz freizukaufen. Von ihrem Politikergehalt sicherlich nicht.(…)
    *******************************
    Dazu hatte Wolfszahn am 16. Febr. Schon einen sehr interessanten Link eingestellt, zu finden

    https://www.pi-news.net/2017/02/ohne-leute-wie-hoecke-kann-die-afd-einpacken/#comments

    #1 Wolfszahn (16. Feb 2017 13:09)
    Ohne jetzt Irgendetwas unterstellen zu können oder gar zu Wollen; ABER … könnte HIER nicht irgendein Zusammenhang bestehen, zwischen zumindest 2013 und dem Jetzt ???
    http://internetz-zeitung.eu/index.php/3634-afd-chefin-frauke-petry-agent-der-usa-fuck-the-eu

  211. es darf doch nicht sein, daß wegen ein paar persönlichen Querelen ganz Deutschland den Bach runter geht. Die sollen sich endlich vertragen. Wir wollen unser Deutschland zurück. Mit oder ohne PP.

  212. ach ja was ich vergessen hatte und während die Regierung unsere Sozialkassen plündert, schwafelt der Globalistenschnulz von der Reform der Agenda 2010, ich lach mich schlapp. Alle SPD Agenda Banditen haben die Leute in Riester- Maschmeier- usw Pleitekonzepte getrieben, an denen viele bankrott gengangen sind, nur nicht die Iniziatoren, seine Feundin die Ferkles durfte sogar den BundesPräsi mit wählen, mir wird schlecht !!
    Erbärmlich auch die SPD, und meine einst schöne BRD.

    Lasst Euch nicht verarschen.

  213. #233 sakarthw14 (21. Feb 2017 18:13)

    Aber Deine Formulierung von der ” Unschädlichmachung derer, die den Islam hier installieren wollen…” , das nehme ich Dir sehr übel, weist Dich nicht unbedingt als Kind der Aufklärung aus.

    Zwei Dinge noch ergänzend dazu:

    a) Auch die Aufklärung hatte ihre Pervertierung, am deutlichsten sicherlich in der Figur Robespierre. Ich nenne ihn gern einen „Terroristen des Verstandes“.

    b) Wir sind uns einig, dass Gruppen wie der „IS“ (meiner Meinung nach von den US-Amerikanern aufgebaut, auch von der Erdogan-Türkei; vergl. zu den Amis auch bitte die wundersame Metamorphose der „Volksmudjahedin“ zu den „Taliban“), dass Gruppen wie der „IS“ sich nicht die traumhafte Einladung haben entgehen lassen, die Frau Merkel ihnen gegenüber aussprach?

    Dabei gibt es auch beim „IS“ die Massengruppe der „religiösen Idioten“ (meist junge Menschen, auf der Suche nach eigener „Identität“) – und solche, die sie (selbst ganz nüchtern, dabei aber brutal) steuern.

    Uns ist beiden bekannt, dass die Regierungsdoktrin bei der Nichtigerklärung der deutschen Staatsgrenze lautete, es könnten aufgrund der heranziehenden Massen keine Personenkontrollen durchgeführt werden.

    Uns ist weiterhin bekannt, dass zuvor – im Zeitalter des Internets und des Smartphones (O-Ton Merkel: „Neuland“) eine internationale Echtzeitkommunikation stattfindet. Und dass Merkels Äußerungen AUF DER GANZEN WELT empfangen wurden – von JE-DEM.

  214. #173 Gerd0815 (21. Feb 2017 16:05)

    Jeder der den Schaden durch diese dumme Rede von Höcke noch immer nicht annehmen will dem sei gesagt, das er spalten will und gar kein AfD Symphatisant ist und auch nie einer war.

    Schert euch zum Teufel ihr Heuchler, wo ihr hergekommen seid, das gehört diesen Kommentatoren und Forumschreibern gesagt !

    Stützt Frauke Petry und den Vorstand, oder geht wieder zur NPD. Basta……!

    Bravo. Sie haben mit solchen Tiraden gerade das getan, was Sie so wortreich anderen unterstellt haben, die nach Ihrem Willen angeblich „zur NPD“ gehören sollen: Sie spalten.

  215. #259 outbackpt (21. Feb 2017 21:17)

    Was aber das Schlimme ist, die AFD zerfleischt sich gerade selbst, warum ?!
    Als einzige wählbare Partei vollziehen sich Dinge in Ihr, die nicht nachvollziebar sind.
    Ich stelle als Patriot folgenden Gedankengang in die Runde:
    Könnte die AFD vom Verfassungschutz unterwandert sein ?

    Wenn, dann müsste es ja der „Verfassungsschutz“ einer vermeintlich untergegangenen DDR sein.

    Es ist meines Erachtens viel einfacher: Macht macht besoffen. Jeden. Auch in der AfD.

    Die „Etablierten“ brauchen einfach nur zuzugucken, bisweilen medial zu verbreiten.

    Warum werden derart unötige Reden gehalten, haben wir nicht andere Gegenwartsprobleme ?

    Neben der vor allem von der „SPD“ betriebenen Islamisierung (Wählerstimmen!) wird es mit Griechenland so weitergehen wie gehabt. Italien wird dazukommen.

  216. Leute zusammenreißen: Höcke und Petry in der AfD, nicht er oder sie. Machtkämpfe braucht kein Mensch und da Höcke in Thüringen bleiben will und nicht für den Bundestag kandidiert, sehe ich ihn auch nicht.

    In der AfD ist Platz für Petry und Höcke.

  217. #259 outbackpt (21. Feb 2017 21:17)

    Könnte die AFD vom Verfassungschutz
    unterwandert sein ?
    Wer ist das Schwein ?
    AFD bei Schirinowski
    ********************************************
    Hallo Sie neuer patriotischer Forist,
    1) Warum überrascht Sie das?
    2) Dieser Jargon ist bei PI nicht erwünscht!
    3) AFD bei Schirinowski stimmt nicht,
    Frau Dr. Petry war in eigener Mission
    unterwegs!

    Kleiner Hinweis noch an Sie!
    Hier spricht man von Deutschland und nicht der schönen BRD und *undercover agenten* werden
    sehr schnell enttarnt!!!

  218. Nikolaus Fest ist für mich endgültig gestorben.

    Danke #93 DER ALTE Rautenschreck (21. Feb 2017 14:49) für den Link zum Fest-video:

    https://www.youtube.com/watch?v=vzFzJB7Fcz0

    „Aber so eine Breitseite gegen Höcke sollte endlich wachrütteln“

    Noch im Oktober 2016 hatte ich meine Zweifel an solchen Kommentaren

    Kommentator Frank in Sezession am
    10. Oktober 2016 12:09
    http://sezession.de/55973/fests-hirngespinste-fasbenders-selbstaufgabe.html/muh-constitution

    „Vielleicht bin ich etwas übervorsichtig, es bereitet mir jedoch immer Magengrummeln, wenn ein Gruppen- oder wie in diesem Fall Parteineuling allzu große Töne spuckt. Die AFD ist dem Establishment gefährlich geworden, daher wäre es töricht sich auf unsere Rechtstaatlichkeit zu verlassen und nicht zu glauben, daß Verfassungsschutz, NGOs und andere der AFD gegenüber feindliche Gruppen ein Interesse daran haben die AFD zu unterwandern und zu destabilisieren. Deshalb Obacht vor dem Bildzeitungsmann!“

    Nun hat er sich entlarvt. Anscheinend gab es Anweisung von ganz oben an Petry (als bereits bundeskanzlerfähige Gebriefte) und Fest, die Partei auf Linie zu bringen.

  219. Erheiternd wieviele Leute hier tatsächlich glauben, dass eine Höcke-AfD auch nur im Ansatz eine Chance bei den Wählern hätte! Dann wäre die AfD nur noch Ramsch auf REP-Niveau. Frauke Petry hat da völlig recht!

  220. #248 MeeBo (21. Feb 2017 20:17)

    Das ist doch ein Künstler – Opernsänger. Und Künstler gebärden sich, wenn sie „angekommen“ sind, diktatorisch. Das ist doch eine Lebenserfahrung. Bei mir schon seit ich mir das bewusst bin. Schaut euch doch alte Filme über Künstler an. Günter Grass, Martin Walser usw.

    Ich würde mich als AfD-Mitglied bevormundet fühlen und per Brief beschweren, daß mir wie ein Kind, eine Information vorenthalten wird.

    Ist das nicht gegen das GG Art. 5

    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

    Nun, allgemein ist hier nicht zutreffend, aber für ein AfD-Mitglied ein Recht.

    Also wenn jetzt 3000 Mitglieder ihren Zugang zur Rundmail einfordern, muß Frau Petry dies zulassen.

    Sonst stellt sie sich als Zensorin und damit als Diktatorin dar.

  221. #267 SaXxonia

    was ist falsch an der Bundesrepublik, Deutschland wird doch gerade verraten.
    zu 1.)was soll die Frage ?
    zu 2.) da habe ich schon anders gelesen,auch in den Beiträgen.lächerlich !
    zu 3.)welche Rolle spielt diese Frau in der Partei nochmal, es ist Bundestagswahlkampf!! aufwachen!

    ich lass mich nicht verarschen !

  222. #266 george walker

    Leute zusammenreißen: Höcke und Petry in der AfD, nicht er oder sie. Machtkämpfe braucht kein Mensch und da Höcke in Thüringen bleiben will und nicht für den Bundestag kandidiert, sehe ich ihn auch nicht.

    In der AfD ist Platz für Petry und Höcke.

    Petry geht nicht mehr. Die hat sich eindeutig als Verräterin erwiesen. War nicht ihr erster Spaltungsversuch.

  223. #269 Pingas (21. Feb 2017 22:35)

    Erheiternd wieviele Leute hier tatsächlich glauben, dass eine Höcke-AfD auch nur im Ansatz eine Chance bei den Wählern hätte! Dann wäre die AfD nur noch Ramsch auf REP-Niveau. Frauke Petry hat da völlig recht!

    Vielleicht etwas vorsichtiger formuliert:
    Jede Gruppe neigt in einem gewissen Maß zur Autosuggestion. Und schmort gern im eigenen Saft.
    Die Wirtschaftsbedingungen (und Einschränkungen!) in Thüringen werden andere sein als in Nordrhein-Westfalen oder beide wiederum nicht vergleichbar zu Bayern.

    Ohne dem eine Wertung beimessen zu wollen: Ich vermute, dass jetzt Petrys Zeit wäre. Und das Höckes Zeit noch kommt. Und zwar deshalb, weil die von Merkel gesetzten Vorgaben auf zunehmende Eskalation angelegt sind.

    Was anderes:
    Hörte eben im Vorbeilaufen ein Feature von WDR5 über „Wirtschaftsbedingungen in den Herkunftsländern verbessern“. Konkret ging es um den Senegal.

    Ich dachte so bei mir: Seit wieviel Jahren (Jahrzehnten!) kassiert der Deutsche Entwicklungsdienst (heißt heute, glaub ich, etwas anders) und die GTZ („Gesellschaft für technische Zusammenarbeit“) Kohle in Milliardenhöhe für „Entwicklungshilfe“?

    Was ist dabei herausgekommen?
    Offenbar gar nichts!

    Die Gelder flossen allesamt in das Korruptionssystem afrikanischer Lokal-, Regional- oder auch Nationalherrscher.

    Und das einzige, was die Bevölkerung machte: vögeln. (Der „Spaß der kleinen Leute“).
    Der männliche Überschuss wird jetzt aus sämtlichen Staaten Afrikas nach Europa entsorgt. Damit sich die Grünen mit Frau Merkel moralisch wohl fühlen.

  224. Hinter den Kulissen haben sich ARD-ZDF-ÖR für einen Kanzler Schulz mit
    Rot-Rot-Grün entschieden. Wir werden in den nächsten Wochen in den
    Tagesthemen und im heute-journal jede Menge Werbung für dieses Modell bekommen.
    Den Anfang machte gestern abend Karin Miosga mit drei Auftaktberichten, wie
    Schulz von der SPD gelobt, von den Linken begrüßt, und von den Grünen nur noch
    „ökologisch“ ergänzt werden mußte. Die großen Züge unserer Politik stammen aus
    den ( fast allmächtigen ) ÖR-Gehirnwäschern ! Auch heute abend ( vorhin ) haben
    die Tagesthemen gaaanz viel „Heiliger Martin“ Schulz gebracht.

  225. #255 100ProzentSaurerStoff (21. Feb 2017 21:00)

    So wie es ausschaut macht Petry jetzt auch noch ein Fass mit Meuthen wegen dieser Gauland-Email auf.
    ======================
    Die braucht einen Elektriker und keinen Rechtsanwalt.

    Bei der knallen wohl die letzten Sicherungen durch.
    Mal sehen was noch kommt.

  226. AfD-Bundesvize Alexander Gauland (76) zu BILD: „Frauke Petrys Handeln passt nicht zusammen. Für Sprüche, wie sie Schirinowski reißt, wäre Björn Höcke schon dreimal aus der AfD geflogen. Es ist unglücklich, dass sie das Treffen im Vorfeld nicht mit der Parteiführung abgestimmt hat. Frau Petrys muss diese Reise im Bundesvorstand erklären.“
    (…)
    Pikant: Petry hatte offenbar erwartet, dass das brisante Treffen mit Schirinowski geheim bleibt, weil keine Journalisten dabei waren. Dumm gelaufen: Stattdessen gab das russische Parlament (Duma) offiziell den Besuch der AfD-Chefin bekannt.

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/vorstand-erhoeht-druck-auf-petry-50538484.bild.html

  227. #271 outbackpt (21. Feb 2017 22:39)

    ich lass mich nicht verarschen !
    ********************************
    Dann sind Sie bei der SPD gut aufgehoben!
    Schulzens Martin sagt dort gerade allen,
    die es hören wollen, die reine Wahrheit und nichts anders als diese, begeistert gerade 100000 Tausende Menschen im ganzen Land!

  228. Für mich ist das Thema AfD durch.
    Soll doch dieses Land, mit seinen weinerlichen Vollidioten, die vergessen haben, was eine Identität ist, Teil des Kalifates werden.
    Die Petry AfD hat doch nur noch ein Ziel: Koalition mit der CDU. Petry hat schon mit der Anbiederung und der Umgestaltung begonnen.
    Am Ende, wenn sie im Bundestag sitzen, werden sie genauso gegen uns arbeiten.
    Sieht man doch jetzt schon, wie sie bei jedem kleinen Lüftchen einknicken.
    Und Höcke gehört dazu und kneift auch den Schwanz ein.
    Wie angekündigt, werde ich Schulz wählen, damit es noch schneller geht.
    Derzeit bereite ich meine Auswanderung vor und gucke mir das dann lachend aus der Ferne an.
    Die Deutschen haben es verdient, unter der Knute des IS-lam zu dienen.
    Vielleicht lernen sie dadurch mal wieder, dass man das Böse bekämpfen muss und glauben nicht wie jetzt, dass kämpfen böse ist.
    Wenn es irgendwann ein Wilders, oder LePen Pendant gibt, komme ich gerne zurück und helfe beim Wiederaufbau.

  229. #269 Pingas (21. Feb 2017 22:35)
    Erheiternd wieviele Leute hier tatsächlich glauben, dass eine Höcke-AfD auch nur im Ansatz eine Chance bei den Wählern hätte! Dann wäre die AfD nur noch Ramsch auf REP-Niveau. Frauke Petry hat da völlig recht!

    Erheiternd, wie viele Leute, auch hier, schon von den GEZ Medien völlig Gehirn gewaschen sind und fein aufsagen, was sie in der Lügenpresse gelernt haben und auch noch stolz drauf sind.
    Sie (und viele andere hier) begreifen einfach nicht, dass wir mit Opportunisten wie Petry, den Kampf gegen den IS-lam vergessen können.
    Die fallen ja schon um, wenn sie von den Altparteien und der linksgrünen Qualitätspresse mal ein bisschen ausgeschimpft werden und graben dann Geschichten aus, die längst vergessen sind.
    Kein Mensch hat mehr über die Höcke Rede gesprochen, bis Petry sie wieder rausgeholt hat und ohne Not das Verfahren angestrengt hat.
    Diese Intrigantin wittert Bundestagsluft und fette Mandate, nebst Merkel Koalition, wenn die sich erstmal an die AfD gewöhnt hat.
    Dafür werden die Zahlen schon sorgen. Und dann sind die Patrioten im Lande schnell vergessen, denn ihre geliebte Führerin ist nämlich keine.
    Petry befiehl, wir folgen Dir. Man darf gespannt sein, wie lange die Freude anhält, wenn sie ihr Ziel erstmal erreicht hat.
    Dann darf sie, mit Heißluft Horst zusammen, den Bad Cop für Mutti spielen.
    Widerlich.

  230. #281 John Farson (22. Feb 2017 02:04)
    Petry befiehl, wir folgen Dir. Man darf gespannt sein, wie lange die Freude anhält, wenn sie ihr Ziel erstmal erreicht hat.
    ************************************************
    Danke für Ihren sehr aussagestarken Kommentar.
    Dieser Aussage möchte ich jedoch widersprechen! Dazu wird es hoffentlich nicht mehr kommen, denn es brodelt gewaltig im *Gebälk*!
    Die Situation in der CDU ist zwar ähnlich aber dort sitzen im Moment noch viele der *Duracell-Hasen* in ihren Kuhlen und warten lieber darauf, irgendwann herausgetrieben zu werden, als gegen eine ungeliebte *Mutti* zu rebellieren
    und das bequeme Domizil vorzeitig verlassen zu müssen!
    Die Basis der AfD ist in der glücklichen Lage,
    im Moment noch anders gegen eine ungeliebte
    *Führerin* vorgehen zu können und das wird spätestens zum Parteitag am 22./23. April in Köln geschehen!
    Bitte unser gemeinsames Vaterland nicht zu
    schnell verlassen sondern erst mal die nächsten Wochen abwarten!

  231. Ergänzung #282, #278

    Daß die Behörden nicht einschreiten, zeigt, daß Pretzell mit dem Regime zusammenarbeitet. Man will eine ungültige Wahl herbeiführen, um zu einem günstigen Zeitpunkt Neuwahlen ansetzen zu können.

  232. Solange sich die AFD nicht reinigt und Volltrottel wie der Höcke noch den Ton angeben, wird leider eine vorher zukunftsorientierte Partei zu Grabe getragen.Mit solchen idiotischen Reden spricht der Kerl nur dummen Neonazis zu.
    Der zurecht besorgte Bürger, der dem staatsverräterischen Gebaren der Etablierten entgegentreten will, will eine harte rechte Politik, aber sicherlich nicht Nazimethoden. Es gibt genug Substanz, aber mit solchen Idioten geht gar nichts.

  233. #2 rookie (21. Feb 2017 13:38)

    …Es ist nun aber mal ein bekanntes Phänomen, dass viele Wähler gerne bei dem vermuteten Sieger, hier im „Duell“ Merkel gegen Schulz, sein wollen….

    Das “bekannte Phänomen” ist wohl eher, dass den Durchschnittsdeutschen schon bei dem Wort “Eigenverantwortung” das Grausen packt. Das einzige was ihn an der derzeitigen Ausprägung des gelebten Marxismus stört, dass er ihn mit Millionen Negern teilen soll. Sonst fühlt Michel sich im miefenden Sozialisten-Bettchen recht wohl, ist doch kuschelig warm.

    Da haben Sie etwas sehr Grundsätzliches erkannt. Das Problem ist nicht nur ein deutsches, mehr noch eins von Frankreich.

    Menschen haben einen unglaublichen Hass gegen die Freiheit. Nichts ist verlockender als geborgenes Sklaventum. Den Umstand nutzen freilich sowohl die internationalen wie auch die nationalen Sozialisten.

  234. #255 100ProzentSaurerStoff (21. Feb 2017 21:00):

    Danke an Nuada, die/der einen die Dinge wohltuend von einem distanzierteren Standpunkt betrachten lässt.

    Das ist so liebenswürdig von Dir, „wohltuend“ zu schreiben. Ich habe mich so gefreut, denn genau das ist meine Zielsetzung, hier zu schreiben, aber ich fühle mich dennoch manchmal wie die Nervensäge vom Dienst, was ich eigentlich nicht sein will.

    Den distanzierten Standpunkt kann jeder einnehmen, davon geht nichts kaputt, es schont die Nerven (von denen man im Alltag weiß Gott genug braucht) und man kann viele Dinge leichter erkennen.

    #259 outbackpt (21. Feb 2017 21:17)

    Bei der nächsten BTW haben wir nur zwischen der Pest, Pest, und Cholera, Cholera zu nicht wählen

    Ich weiß ja, dass Nichtwählen einen schlechten Ruf hat, aber schlimmer als Pest und Cholera kann’s eigentlich nicht sein, oder?

    ev. haben wir Glück und die Grünen fallen unter 5%.

    Das wäre eine momantane befriedigende Schadenfreude, aber politisch merken werden wir’s nicht. Die Grünen-POlitiker gehen davon ja nicht tot, sondern sitzen trotzdem in Talkshows und reißen in den Medien ihr Maul mit haarsträubenden Forderungen auf. Mehr haben sie auch bisher nicht getan.

    Ändern wird sich nichts.

    Änderungen können immer eintreten, auch radikale, aber ich würde sie nicht im Zusammenhang mit einer Wahl erwarten. Das hat das Potential zur Ent-Täuschung.

    Könnte die AFD vom Verfassungschutz unterwandert sein ?

    Vollkommen ausschließen kann man das nicht, aber ich glaube es nicht.

    Als einzige wählbare Partei vollziehen sich Dinge in Ihr, die nicht nachvollziebar sind.

    Ich finde sie nachvollziehbar, es ist eine Entwicklung, die alle politschen Parteien durchlaufen haben, und die AfD ist nunmal eine politische Partei.

    Könnte noch ein viel größeres Spiel gespielt werden,

    Ja.
    Mir stellt es sich (verkürzt) so dar, dass die im Hintergrund agierenden, sehr mächtigen Kreise über NGOs (Atlantikbrücke, Bilderberger et. al.) die Gründung der AfD angeregt und Lucke (der damals Berater bei der Weltbank war) damit beauftragt haben. Er hat’s verbockt, war zu ehrlich, ließ seine liberale Haltung zu schnell offen raushängen. Dann kam Frau Petry, die genau das gleiche machen soll, sie macht’s nur diskreter und gibt keine Hämmer zum Besten, wie, sie würde sich schämen, dass unser Asylgesetz so restriktiv sei. Wenn sie auch unzumutbar wird, kommt der/die nächste (glaube ich aber in absehbarer Zeit nicht), der/die weiß, wie die Dinge laufen, und als Parteivorsitzende/r eine Art Verbindungsoffzier zu den dahinterstehenden Kreisen ist. (Merkel und Schulz etc. und die grünen Spitzenfiguren, die wie Lackel wirken, sind das auch).

  235. Natürlich lockt Schulz unwahrscheinlich viele Flachzangen an die schlicht und ergreifend jeder Freibier-Parole auf den Leim gehen.

    Soziale Wohltaten funktionieren immer.

    Natürlich hat auch die AfD sehr viele Pfeifen in der potentiellen Wählerschaft die solchem Sozialpopulismus auf den Leim gehen.
    Man muss sich nur die Wählerwanderung SPD-AfD anschauen.

    Man muss nur hier auf PI lesen
    und man stellt fest, dass viele Rechte im Kern durch und durch Sozialisten sind.

    Sozialisten ist alles egal, solange irgendjemand ihnen selbst nen bequemes Leben verspricht. Ob man die Mittel dafür bei illegalen Immigranten nimmt, oder bei den böhsen Unternehmern.. Das ist dem linken wie auch dem rechten Sozialisten völlig egal.

    Man kann es auf eine Formel kürzen: Anderen nehmen, ihm geben.

    Natürlich hat auch die AfD in Masse solche Kandidaten in der Wählerschaft. Ganz einfach. Weil Deutschland zu 50-60 % aus solchen Kandidaten besteht.

    Hinzukommt, dass alles was mit dem Höcke-Geruch versehen ist, für viele Urkonservative einfach nicht wählbar ist.
    Die AfD verliert also in zwei Bereichen.
    Beim naiven Sozi genauso wie im urkonservativen Lager.

  236. #2:
    Das “bekannte Phänomen” ist wohl eher, dass den Durchschnittsdeutschen schon bei dem Wort “Eigenverantwortung” das Grausen packt. Das einzige was ihn an der derzeitigen Ausprägung des gelebten Marxismus stört, dass er ihn mit Millionen Negern teilen soll. Sonst fühlt Michel sich im miefenden Sozialisten-Bettchen recht wohl, ist doch kuschelig warm.

    Wunderbar auf den Punkt getroffen. Herrlich.

  237. Hoffe auf das Beste, aber sei auf das Schlimmste gefasst!

    Das Schlimmste: Des deutschen Doofmichels lustvolle Selbstentleibung – Rot-Rot-Grün!

  238. Petry gehört in den Mutterschaftsurlaub; Pretzell, offensichtlich ein narzisstischer Karrierist und Stuhlbeinsäger, aus dem Landesvorsitz entfernt!

  239. @ #132 VictoryTrump (21. Feb 2017 15:27):

    Lesen Sie genauer bevor Sie pöbeln!

    Die Themenwahl ist absolut unangebracht. Die rote Linie für eine demokratische Diskussion in Deutschland wird immer der Holocaust sein.

    Herr Höcke weiß das und überschreitet sie dennoch. Entweder eine PR wirksame Provokation, oder aber ein inneres Anliegen des Herrn. Wenn er dieses Thema nach der ganzen negativen Aufmerksamkeit wieder auffasst, dann ist er ein Antisemit. Und dann ist er für die AfD nicht tragbar. Und dann muss er raus. Die AfD ist zu wichtig um den persönlichen Vorlieben eines Einzelnen geopfert zu werden.

    Ich denke das wir in Buntschland eine große Anzahl zukunftsweisender wichtiger patriotische Themen haben. Ein paar Betonklötze in Al-Berlindad sind wirklich nicht wichtig.

    Im übrigen VictoryTrump, beleidigen Sie mich wenn ihnen meine Meinung nicht passt, ok. Werde ich dann bei Ihnen auch machen. Aber Antifant? Das geht zu weit!

    semper PI!

  240. @#289 SoylentGreen (22. Feb 2017 09:42):

    Das “bekannte Phänomen” ist wohl eher, dass den Durchschnittsdeutschen schon bei dem Wort “Eigenverantwortung” das Grausen packt.

    Nur gut, dass unsere Regierung dieses Manko ebenso wie Du erkannt hat und weder Kosten noch Mühe noch boshafte Bemerkungen scheut, um es zu beheben. Zu diesem ehrgeizigen Zweck importiert sie massenhaft Menschen aus aller Welt. Unsozialistische Menschen, die es nur so nach Eigenverantwortung dürstet – ganz im Gegensatz zu den doofen, sozialistischen Deutschen, die nie etwas aufbauen und immer vom Staat gepampert werden wollen.

    Verglichen mit ganz besonders edlen Fantasiefiguren aus einem Wahnuniversum haben Deutsche möglicherweise wirklich einen gewissen Hang, Eigenverantwortung abzulehnen. Aber verglichen mit dem 7,5 Milliarden zählenden real existierenden Rest der Menschheit ist die Eigenverantwortlichkeit bei Deutschen außerordentlich gut ausgeprägt.

    Es tut mir leid, wenn wir Dir nicht gut genug sind. Vielleicht findest Du unter den geflüchteten Menschen aus über 200 Nationen ja Personen, die Deinen Ansprüchen besser genügen als wir.

  241. AfD jetzt nur noch bei 8% (Forsa) und Großspender springt ab. Die AfD macht sich selber kaputt. Es ist zum kotzen.

  242. @ #226 Renitenter (21. Feb 2017 17:44):

    Ich habe aus Herrn Höckes Worten keine Antisemitische Äußerung vernommen, nein. Aber warum in Gottes Namen wählt er dieses Thema?

    Das war – wie oben geschrieben – entweder ein PR Gag, oder aber es war ihm ein persönliches Anliegen. Das werden wir dann wissen, wenn er sich ab jetzt anderen Themen zuwendet. Wenn er weiter in diese Richtung tendiert wäre das in meinen Augen ein Grund ihn als Einen zu sehen der der zumindest mit dem Antisemitismus spielt.

    Und das kann dann der AfD massiv schaden, dann müsste er umgehend aus der Partei ausgestoßen werden um Schaden von der wohl wichtigsten politischen Bewegung Deutschlands seit den Freiheitskriegen gegen Napoleon abzuwenden.

    Wenn die AfD scheitert, dann haben wir in zwei Generationen das Kalifat Almania und unsere Enkel tragen Hassbart und Burka.

    Das ist wichtig, Betonklötze in Berlin nicht.

    semper PI

  243. #246, #263 Blue02

    Ein paar Anmerkungen zu Deinem Kommentar.

    Wie kann man etwas verteidigen, wovon man nicht überzeugt ist ?. Ich kann das jedenfalls nicht.

    Ich will ja gar nicht die Moslems überzeugen.Wovon denn ?.Sondern unsere Arbeit als Intellektuelle besteht m.E auch darin, Politikern und den Kirchenleuten klar zu machen, dass der Islam keine Religion im herkömmlichen Sinn ist, sondern eine polit-religiöse Ideologie.Das ist keine Arbeit, die in ein paar Monaten erledigt ist, dafür braucht man Jahre und Jahrzehnte.

  244. #243, 263 Blue02

    Ich kenne diese KLIENTEL, wie Du sie so bezeichnest.
    Immerhin habe ich u.a. jahrzehntelang in der Kaukasusforschung, Schwerpunkt Islam im Südkaukasus, gearbeitet.Ich kenne diese Spezies recht gut, auch die in der Türkei und Iran.

  245. Das Problem ist nicht ein Björn Höcke für die AFD sondern es sind seine Parteifreunde Petry, Pretzell und Weidel denen geht es nur um Posten und Macht sie wollen nur mitspielen dürfen und abkassieren um Deutschland geht es denen nicht ansonsten würden sie der AFD nicht dauernd schaden indem sie Björn Höcke über die Medien angreifen nur weil die es von denen verlangen, so naiv können diese drei nicht sein um das nicht zu erkennen somit entlarven sie sich selber und das treibt die Umfragen der AFD nach unten nichts anderes denn solche charakterlosen Leute will der Wähler nicht haben davon haben wir schon genug in den Parlamenten sitzen und somit fällt die AFD als glaubhafte Alternative durch.
    Ach hätten wir in Deutschland doch nur eine Marie Le Pen oder einen Geert Wilders oder eben mehr Höckes, ich bin mir sicher das er sich am Ende durchsetzen wird und hoffe das es dann nicht zu spat sein wird für unsere Heimat und unsere Kinder in diesem Land.

  246. 303 Ohnesorgtheater.: Sie glauben wohl selbst nicht das die ehemaligen AfD Wähler die jetzt zur SPD gewechselt sind Höcke Sympathisanten waren. Das sind Protestwähler die Merkel nicht mehr wollen. Schulz ist für die attraktiver als zur Zeit die AfD.

  247. #89 John…

    Das war vor ein paar Wochen noch anders, bevor diese synapsenfreie Höcke-Zombies hier auftauchten.

    Sie kommen sich mit Ihrem polemischen, sinnfreien Geplärre auch noch gut vor… sagt einer, der viele Höcke-Aktionen auch kontraproduktiv findet.

  248. #5 Das kann ich nur zustimmen.

    Das deutsche Volk hat’s in der
    Hand- rette unser VATERLAND!!!

    Geh‘ selbstbewusst zur nächsten Wahl-wähl‘ „AfD“, das ist legal.

  249. Wenn man derzeit die AfD betrachtet, fällt einem spontan der zweite Teil eines Spruches von Napoleon über die Deutschen von vor mehr als 200 Jahren ein:

    „… Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Traurig, aber wahr – sagt ein AfD-Mitglied.

  250. #231 Holger…

    Hat das deutsche Volk eigentlich immer noch nichts aus der Geschichte gelernt?

    Nein, wir leben schließlich im Land des betreuten Denkens. Solange die unumstößliche Wahrheit völlig kritiklos und ohne zu hinterfragen aus den regierungsamtlichen Propagandablättern und -sendern verinnerlicht wird, wird sich leider auch nichts ändern. Den Rest erledigen so ‚rechtsstaatliche‘ Maasnahmen wie Anti-Hetzgesetze, Zensur und Denunziation. Willkommen im postdemokratischen Zeitalter!
    Eine schier endlose Themenfülle, die die AfD gegen das Establishment nutzen könnte, wenn man nicht mit sich selbst beschäftigt wäre. Siehe auch meine #308.

  251. #308/309 HKS
    So was ist nur in Doof-Deutschland möglich. Die Deutschen lassen sich gegeneinander aufgehetzen und der wirkliche Feind lacht sich in`s Fäustchen.
    Viele Deutsche sind einfach immer noch zu bequem um politische Dinge zu hinterfragen. So fallen sie wieder auf die alten Betrüger herein. Wenn die etablierten Parteien im September wieder an die Macht kommen, dann bekommt die Hatz gegen redliche rechtskonservative Bürger (genannt Nazi) eine neue Dimension.

  252. #243, #263 Blue02

    Weiter im Text.
    An der Modernisierung des Islams arbeiten nicht die arabischen Regionen und auch nicht die Türkei, sondern einzig und allein einzelne Wissenschaftler, Denker und Schriftsteller.

    Der einzig echte Versuch den Islam zu modernisieren, nicht den Koran zu entschärfen, wurde mit der politisch-sozialen Bewegung Salafiyya Ende des 19./Anfang des 20.Jhdt. gestartet.Nicht zu verwechseln mit den heutigen “ Salafisten „. Der Versuch scheiterte aber dann an den stockkonserevativen Regierungen in den islamischen Ländern.

    Es gibt auch an der Iniversität Ankara einige Wissenschaftler, die den Koran an die neue Zeit anpassen wollen.Die finden aber in ihrem eigenen Land kein Gehör.

    Ganz im Gegenteil, statt über die Modernisierung des Islams nachzudenken, legten islamisch-pakistanische Denker Anfang des 20.Jhdt. wie z.B. Mawdudi u.a. den geistigen Grundstein für die Moslembruderschaft in Ägypten und Dschihad-Bewegungen.Stichwort Reislamisiereung.

  253. #263 Blue02

    Robespierre war kein Aufklärer, er wird auch nicht dazugezählt, sondern ein freudloser Vollstrecker des TERREUR am Ende der Franzöischen Revolution.

    Ein Gesinnungsterrorist reinsten Wassers, wie heutzutage DIE GRÜNEN z.B.Anton Hofreiter etc.
    Er war nur ein Advokat und Politiker dem es nur um die penible Einhaltung derbestehenden Gesetze während der Franzöischen Revolution und deren Umsetzung ging.Der hat schlicht nicht verstanden, was Aufklärung in FRankreich bedeutete.Und das war eine Folge der politischen und gesellschaftlichen Umwälzung in Frankreich; keine unmittelbare Folge der Aufklärung in Frankreich.

    Natürlich sind mir die anderen beiden Sachen, die Du erwähnst, bekannt.Aber ich lasse mich ungern mit der Floskel “ Uns ist…bekannt …“ vereinnahmen.

    Aber nichts für ungut.Geistiger Streit, auch wenn er hart geführt wird, sollte mit Anstand und Höflichkeit geführt werden.Wenn allerdings beide Kriterien wegfallen, kann ich auch polemisch und ironisch werden.

Comments are closed.