Den Niedergang Schwedens können wir nicht nur in den vielen „No-go-Zonen“ oder bei der ständig zunehmenden überbordenden Gewalt durch den ungehinderten Zustrom von kulturfremden Krimilanten beobachten; das totalitäre Multikulti-Schweden betreibt ihn selbstmordartig auch durch die Eigenen bis in die kleinsten Gemeinden hinein. Der Lehrer einer Grundschule in Gislaved hatte zufällig mit dem Finger auf einen Schüler gezeigt, und das, noch kränkender, während andere Mitschüler anwesend waren. Der Schüler sei dadurch gekränkt/verletzt worden, meinte die Kinder- und Schülervertretung „Barn- och elevombudet“ (BEO), die der Schulinspektion angeschlossen ist. Die Kommune müsse dem Schüler Schadensersatz von 10.000 schwedische Kronen (SEK) zahlen, da der Lehrer tatsächlich den Finger auf den Schüler gerichtet habe.

(Von Alster)

Wie das passiert sei, darüber gibt es geteilte Meinungen. BEO verlangt außerdem, dass die Schule ihre Handhabung und Weiterleitung über Beschwerden von Verletzungen verbessern muss.

Laut Pisa ist das Schulniveau an den schwedischen Schulen so rapide gesunken wie nirgendwo sonst in den untersuchten Ländern. Die schwedischen Behörden haben einen direkten Zusammenhang zwischen dem sinkenden Niveau und dem steigenden Zuzug von Migranten hergestellt. „Wir brauchen neue Lehrer, auch für die jeweiligen Muttersprachen, sowie Dolmetscher“, erklärte die Bildungsbehörde daraufhin. Das wird wohl nichts, denn den allermeisten Gemeinden fehlen inzwischen die Mittel aufgrund der großen Anzahl von neu ankommenden sogenannten „Flüchtlingen“, sie verursachen eine tiefe Krise der sozialen Dienste, der Grundschulen, Gymnasien und der Wohnraumversorgung. Im immer noch als „reich“ geführten Schweden muss die Finanzministerin Magdalena Andersson (S) inzwischen konstatieren: „Wir haben große Probleme“.

Der Ort Gislaved, in der die Gemeinde wohl 10.000 schwedische Kronen an einen Grundschüler zahlen muss, weil der Lehrer mit dem Finger auf ihn gezeigt hat, liegt in Südschweden in der Provinz Småland, die an die südlichste Provinz Skåne grenzt. Die Schweden haben ja neuerdings ihre Grenzen für „Flüchtlinge“ wieder sperrangelweit aufgemacht (PI berichtete). Davon sollte Skåne ausgenommen werden. Aber auch hier wird es bis auf weiteres keine Grenzkontrollen geben. Die Polizei hat nicht genug Leute. Man sucht 100 zivile Passkontrolleure. Gute sprachliche und kulturelle Kompetenzen sind gefragt. Die Züge können solange unkontrolliert über die Öresund-Brücke nach Schweden rollen.

Ein 90 Jahre alter schwedischer Bürger aus Skåne bat die Kommune um einen Pflegeheimplatz. Der schon länger dort Lebende bekam abschlägigen Bescheid. Aus Verzweiflung nahm er sich das Leben.

image_pdfimage_print

 

224 KOMMENTARE

  1. Laut Pisa ist das Schulniveau an den schwedischen Schulen so rapide gesunken wie nirgendwo sonst in den untersuchten Ländern.

    Wie wohl das Nobelpreiskommittee 2030 aussehen wird?

  2. #1 Eurabier (13. Mai 2017 20:58)

    Laut Pisa ist das Schulniveau an den schwedischen Schulen so rapide gesunken wie nirgendwo sonst in den untersuchten Ländern.

    Wie wohl das Nobelpreiskommittee 2030 aussehen wird?

    Wie die Miss Helsinki:

    Schwarze Miss Helsinki
    Resultat europäischer „Supertoleranz“?

    12. Januar 2017

    Am 5. Januar hat die Jury des Schönheitswettbewerbs Miss Helsinki die gebürtige Afrikanerin Sephora Ikalaba zur Siegerin gewählt. Im Internet sind einige User jedoch unzufrieden mit dieser Entscheidung. Ihnen zufolge hatten andere Teilnehmerinnen diesen Titel viel mehr verdient.

    Einige glauben jedoch, dass das Ergebnis des Schönheitswettbewerbs eine Form der „übermäßigen“ Toleranz im modernen Europa sei. „Die Toleranz hat ihre vernünftigen Grenzen überschritten“, so ein Internetuser.

    Ikalaba selbst hat nicht mit dem Sieg gerechnet. Nun wird die Frau die finnische Hauptstadt im Wettbewerb Miss Finnland vertreten.

    http://www.misshelsinki.fi/

  3. Schweden ist das abschreckende Beispiel für Deutschland.
    Aber die Lebensumstände und Zustände in Schweden sind aufgrund der Nichtberichterstattung der ÖR/GEZ-Medien hier in Deutschland weitgehend unbekannt. Daher schwebt die Mehrheit der Leute noch immer in der Blase „alles wird gut gehen“ und wählen die „Alt(bekannten) Parteien, die ja mehr gegen die AfD hetzen, als selbst endlich was zu tun.
    Schlechte Karten für die AfD in NRW und im Bund.

  4. Schwedens heiliger Krieg gegen Kinderbücher

    Jan Lööf, einem der beliebtesten Kinderbauchautoren Schwedens, wurde vor kurzem von seinem Verlag gesagt, wenn er sein Erfolgsbuch Mein Großvater ist ein Seeräuber aus dem Jahr 1966 nicht politisch korrekter umschreibt und die Bilder darin ändert, wird es vom Markt genommen.

    Der ehemalige schwedische Premierminister Frederik Reinfeldt erklärte bekanntlich 2014, dass Schweden den Immigranten gehört, nicht den Schweden, die dort seit Generationen gelebt haben. Er vermittelte damit, dass er glaubt, die Zukunft Schwedens werde von Nichtschweden gestaltet, was eine eigentümliche Verachtung seiner eigenen Kultur beweist.

  5. Jaja, Vergewaltiger davonkommen lassen, aber jemanden, der mit dem Finger in der Luft auf einen anderen Menschen zeigt, bestrafen.

    Das ist die neue Gerechtigkeit Westeuropas.

  6. Hier der aktuelle Wechselkurs 🙂

    Freitag, 12.5.2017 die Europäische Zentralbank

    Aktueller Wechselkurs der Schwedischen Krone

    1 € = 9.6673 SEK

    1 SEK = 0.1034 €

    Macht 1000 EURO.

    Und was kostet der Stinkefinger vom Dicken?

  7. Alter Schwede!!!!!!! Grauenvoll!!!!!

    Vorbei die Bullerbüidylle und Pippi Langstrumpf!!!

    Bin so wütend auf diese Dummmenschen!

  8. #1 Eurabier (13. Mai 2017 20:58)

    Laut Pisa ist das Schulniveau an den schwedischen Schulen so rapide gesunken wie nirgendwo sonst in den untersuchten Ländern.

    Wie wohl das Nobelpreiskommittee 2030 aussehen wird?

    ————————————————-
    Da werden die Nobelpreise endlich an Rechtgläubige vergeben. Aber nicht mehr in Mathematik, Chemie usw., sondern für die meisten, getöteten Ungläubigen, für neue Erfindungen, wie man Ungläubige am effektivsten zum Tode befördert usw.

  9. Dutzende Jugendliche in Schweden attackieren Polizisten

    21.02.2017

    Zehn brennende Autos und mehrere geplünderte Geschäfte: In einem Migrantenviertel in Stockholm ist es zu Ausschreitungen gekommen. Die Polizei machte sogar von der Schusswaffe Gebrauch.

    Bei der Auseinandersetzung im Stadtteil Rinkeby wurden drei Menschen verletzt, darunter ein Polizist. Zehn Autos wurden angezündet und einige Geschäfte geplündert.
    ➡ Ein Ladenbesitzer wurde nach Polizeiangaben bei dem Versuch angegriffen, sein Geschäft zu verteidigen.

    In Rinkeby machen Einwanderer mehr als 80 Prozent der Einwohner aus; die Arbeitslosigkeit ist hoch. Die Polizei ist in der Vergangenheit mehrfach für ungeschickten Umgang mit den Problemen in dem Stadtteil kritisiert worden.

    Bei einer Festnahme in Stockholm sind Jugendliche auf Polizisten losgegangen. In dem Stadtteil Rinkeby zündeten sie Autos an und plünderten ein Geschäft.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article162256714/Dutzende-Jugendliche-in-Schweden-attackieren-Polizisten.html

    656 Kommentare

  10. Der beschleunigte Niedergang kann für Schweden die Rettung sein. Die Probleme konzentrieren sich ja in den Städten. Einheimische Schweden, die das Land retten wollen, am besten Polizei, Krankenhauspersonal, Personal der Energieversorger usw. sollten sich bei Wintereinbruch mit ausreichend Proviant ins schwedische Hinterland zurückziehen.

    Strom, Verkehrsmittel,Schneeräumen und Energieversorgung einstellen.

    Bis spätestens Frühjahr hätte sich das Problem von Multikulti und Gutmenschen von selbst gelöst.

  11. Schweden wie auch andere Gutmenschen meinen, eine Schuld daran zu haben, daß sie in Wohlstand leben, während es der Hälfte der Weltbevölkerung schlecht geht. Das ist eine der verqueren Säulen der Gutmenschenideologie. Diese Schuld ist eine selbstzerstörerische fixe Idee. Diese Schuld gibt es so wenig, wie einen Verantwortlichen dafür, daß alle Menschen und Tiere nur eine begrenzte Lebensdauer haben, die mit dem Tod endet, oder daß manche an Krebs erkranken, schreckliche Unfälle erleiden, kurz „Pech“ haben, während andere das „Glück“ für sich gepachtet zu haben scheinen. Dieses Betütteln wollen, damit es allen gleich gut geht, damit kann man weder Krebs verhindern, noch Unfälle, noch Seuchen, Überschwemmungen oder andere Phänomene der „höheren Gewalt“. Dieses bis zur Selbstvernichtung Gutseinwollen, koste es, was es wolle, ist eine extrem zerstörerische geistige Verirrung, ein Weltbildvirus, eine Weltbildverzerrung, tödlicher als die Atombombe.

  12. 10.000 Sonder-Einsatz-Kronen sind 1.200 Euro.

    Dem zeig ich den Ausgang nach Islamistan.

  13. na, das ist aber das Geringste,
    was dem arme Schüler zusteht.

    eigentlich wäre Kopf-ab gerechtfertigt.

  14. Der Junge hat sich doch nur gemeldet, weil er was wußte und der Lehrer hat mit dem Finger auf ihn gezeigt und „Du bist dran“ damit gemeint.
    Dann kam die falsche Antwort, da war der Junge verletzt.
    Ich denke mal, daß Symbolbild zeigt das schon gut.

  15. Stolt och stark waren die Schweden mal aber sie werden noch schneller untergehen als wir Deutsche wenn das so weiter geht .

  16. Flüchtlingskriminalität in Schweden
    Die Medien schweigen

    In Deutschland wird das Herkunftsland eines Tatverdächtigen nicht in den Medien genannt – wenn es nicht notwendig ist. Schweden geht einen Schritt weiter: Die Polizei darf keine Kriminalfälle nennen, bei denen Flüchtlinge beteiligt sind. Eine Regel, die auch innerhalb des Landes umstritten ist.

    „Code 291“ verhindert die Nennung von Straftaten mit Flüchtlingen

    http://www.deutschlandfunk.de/fluechtlingskriminalitaet-in-schweden-die-medien-schweigen.795.de.html?dram:article_id=373438

  17. Ob all diese Neger und K***nucken auch ansteckende Geisteskrankheiten mitbringen, die besonders für Menschen europäischen Ursprungs gefährlich sind?

  18. Die brauchen nur Lehrer die duemmer sind als die Schueler, dann gibts auch keine Konflikte !

  19. Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    Mangel an Kita-Plätzen wegen der vielen Illegalen-Kinder.

    In Leipzig kam es jetzt wegen eines Anmeldeansturms auf eine neue Kita zu einem Polizeieinsatz.

    Bei dem Massenansturm auf die neue Kita sollen auch viele Gäste der Kanzlerin dabei gewesen sein, die den Deutschen die Kita Plätze vor der Nase wegschnappen wollten.

    Es soll teils schwere Tumulte gegeben haben.

    https://web.de/magazine/panorama/polizeieinsatz-mega-ansturms-kita-leipzig-32322640

  20. #19 Anita Steiner (13. Mai 2017 21:18)

    „Traurig, traurig, sehr traurig geht es her in diesem Land der Vollidioten!!! Wenn das dann soweit ist, treffen wir uns dann eben alle in Südtirol und spielen dort, hier gibt es zwar auch einige Trottel, so bescheuert geht es hier dann aber doch nicht zu….“

    —-

    Da hat er recht, der Burger.
    Auf nach Südtirol. Da bin ich auch gerne.

  21. #26 hoppsala (13. Mai 2017 21:30)

    http://www.bild.de/sport/fussball/islam/prediger-will-christen-jubel-verbieten-lassen-51726074.bild.html

    Dieser muslimische Geistliche scheint nicht viel von Religionsfreiheit im Fußball zu halten…

    Mohammed Alarefe (46), seines Zeichens Professor der Religion an der König-Saud-Universität in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad, forderte die Fifa auf, christliche Spieler von religiösen Torjubeln abzuhalten.

    Vom muslimischen Jubel hat er natürlich nichts gesagt.

  22. Mein Vorschlag:

    Schweden einzäunen und am Eingang Schild aufstellen.

    “ Anerkannte Innereuropäische Klapsmühle“

  23. #28 Demonizer (13. Mai 2017 21:38)
    #26 hoppsala (13. Mai 2017 21:30)

    http://www.bild.de/sport/fussball/islam/prediger-will-christen-jubel-verbieten-lassen-51726074.bild.html

    Dieser muslimische Geistliche scheint nicht viel von Religionsfreiheit im Fußball zu halten…

    Mohammed Alarefe (46), seines Zeichens Professor der Religion an der König-Saud-Universität in der saudi-arabischen Hauptstadt Riad, forderte die Fifa auf, christliche Spieler von religiösen Torjubeln abzuhalten.

    Vom muslimischen Jubel hat er natürlich nichts gesagt.

    Ausführlich dürften die arabischen Medien hingegen die Suren-Beterei von Özil verbreiten, die Nr. 1 Ideologie der Dummdreisten kann natürlich daneben keine anderen Religionen dulden. War zu erwarten, dass sie auch diesen Bereich okkupieren und wir alle wissen nicht, welche Drohungen an christliche Spieler schon verbreitet wurden. Diesen Drecksäcken traue ich alles zu.

  24. Schweden hat damals auch jede Menge Radioaktivität aus Tschernobyl abbekommen. Möglicherweise zersetzt das doch das Gehirn.

  25. Um Gottes Willen! Wie konnte der Lehrer nur mit dem Finger auf den Schüler zeigen! Das geht jetzt aber zuweit. Wo kommen wir da hin? Es ist nicht zu fassen. Der arme Schüler ist jetzt mit Sicherheit traumatisiert. Ich schätze, da ist der lächerliche Betrag noch viel zu wenig. Bedenkt man die ganzen ärztlichen Untersuchungen und das Seelsorgeteam plus
    Psychotherapie, naja, da kommt ja allerhand zusammen. Ich denke eine Million Euro müsste da wohl eher in Frage kommen. Der Lehrer muss natürlich auch sofort seine Arbeit niederlegen und selbstverständlich nie wieder Kinder unterrichten. Und auch ins Gefängnis . Ich bin zutiefst schockiert. Eine Schweigeminute für das ganze Land muß folgen! Wie konnte so etwas nur geschehen. Ich hoffe das ein Ermittlungsverfahren eingeleitet wurde. So geht es auf keinen Fall weiter!

  26. Ich habe gerade einen Artikel von vorgestern bei BILD entdeckt.

    In Hamburg soll die Davidwache angeblich von einem privaten Wachdienst bewacht werden?

    Polizei wird von Privaten beschützt?

    Solche Zustände sind doch an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten.

  27. Marburg-Biedenkopf – Durchsuchung in Asylunterkunft Dringend Tatverdächtiger eines Raubes festgenommen

    Marburg – Aufgrund eines von der Staatsanwaltschaft Marburg beantragten und vom Gericht dann erlassenen Beschlusses durchsuchte die Polizei am Dienstagmorgen, 09. Mai, eine Gemeinschaftsunterkunft für Asylsuchende in Marburg. Ziel der Durchsuchung war die Ermittlung von Tatverdächtigen nach einer Tat, die sich am Samstag, 08. April, gegen 17.45 Uhr zwischen dem Haupteingang zum Hauptbahnhof und dem Parkdeck am Bahnhof ereignet hat. Bei dieser Tat war einem 17-Jährigen das Handy entrissen worden und die Täter forderten Geld für die Rückgabe. Opfer und Täter trafen nach kurzer Flucht der Täter an der Ausfahrt des unteren Parkdecks erneut aufeinander. Hier entwickelte sich eine körperliche Auseinandersetzung. Der 17-Jährige erhielt Schläge und Tritte. Die Täter blieben im Besitz des Handys und flüchteten erneut. Die umfangreichen Ermittlungen ergaben Hinweise auf einen Aufenthalt des Tatverdächtigen in der dann durchsuchten Unterkunft und führten zum Durchsuchungsbeschluss.
    Die Durchsuchung endete mit fünf vorübergehenden Festnahmen zur Identitätsfeststellung und erkennungsdienstlichen Behandlung. Durch die weiteren Ermittlungen ergaben sich gegen einen der Festgenommenen der Verdacht eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz und gegen einen weiteren der dringende Tatverdacht der Beteiligung an der Tat beim Bahnhof. Dieser 26-jährige Mann räumte seine Tatbeteiligung in seiner Vernehmung ein. Der Tatverdacht gegen die weiteren drei Festgenommenen konnte ausgeräumt werden. Gegen keinen der Festgenommenen lagen weitere Haftgründe vor, sodass die Polizei alle nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entließ. Die Ermittlungen nach dem zweiten, derzeit noch unbekannten Täter des Vorfalls am Bahnhof dauern an.

    http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43648/3632428

  28. Das werden wir in Deutschland sehr bald auch haben, wenn die illegale Verschaffung von Afrikanern übers Mittelmeer nach Italien und dann Deutschland so weiter geht.

    Was die Medien schon wieder absichtlich gewissenhaft verschweigen, obwohl es denen leicht bekannt sein könnte:

    Das Schiff Sea-Eye von Sea-Eye e.V. sammelt schon wieder über 600 Afrikaner, illegale Eindringlinge für Europa, vor der Küste Libyens ein.
    Die können es echt nicht lassen.

    Hier die Telefonnummer der 2. Vorsitzenden von Sea-Eye e.V.:
    Hannelore Buschheuer, geborene Korduan Telefon: 0177-369 88 88

    Letztes AIS-Tranponder Signal: 2017-05-12 01:18 (UTC)
    Kurs 222 bei 6,2 Knoten. Danach AIS-Transponder ausgeschaltet.
    Das Schiff kann 6,4 Knoten fahren.

    Was Michael Buschheuer und seine Frau Hannelore Korduan wohl zu verbergen haben?

    UPDATE, 13.5.: Status 7:30pm: Rescue operation still ongoing: 4 rubber boats with approx. 600 people.

    *://twitter.com/seaeyeorg/status/863450749228986369

    AIS-Transponder immer noch ausgeschaltet. Bezogen auf die letzte Position, den Kurs und die Geschwindigkeit befindet sich die Sea-Eye deutlich innerhalb der 12 Meilen Zone.

    Auf dem Gesichtsbuch von Sea-Eye e.V. heißt es:

    – A commercial tanker arrived around 1pm as on-scene coordinator, did not take anybody onboard but provided wind shield

    – Several people jumping from another boat at different times into water

    -> taken out of the water by Sea-Eye RIB

    -After long waiting on support, decision to take women and kids and babys onboard Sea-Eye of 4 rubber boats (33 women, 5 kids, 29 men) -Within several hours we had to rescue people out of the water with our RIB
    Two Italian coast guards ships arriving on zone around 6 and 7pm.

    Was können wir daraus ablesen?

    Der Tanker hat richtigerweise Niemanden an Bord gelassen, da eine Seenot objektiv und faktisch nicht gegeben war.

    Die bereits vielfach, unter anderem zu Ostern, angewandte Technikk der emotionalen Erpressung hat wieder funktioniert.
    Es wird einfach zum Nachdruck der Forderung, nach Europa gebracht zu werden, demonstrativ von einem völlig intakten, schwimmenden Boot ohne jegliche Not ins Wasser gesprungen.
    Dadurch soll der Erpresste genötigt werden, die illegalen Eindringlinge an Bord zu holen.
    Sea-Eye e.V. ließ sich mit großem Eifer gerne erpressen.

    Bleibt die Frage:
    Was hat die italienische Küstenwache vor der libyschen Küste zu suchen?
    280 km von Lampedusa entfernt, 370 km von Malta entfernt, 630 km von Catania, Sizilien, entfernt.

    Das Schiff Sea-Eye von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff Audur von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff Speedy von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff Seefuchs von Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    *://sea-eye.org

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden.
    Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

  29. Mittsommernächte, Polarlicht, Nordlicht, Dunkelheit hat die Schweden gemütskrank gemacht!!!
    Sie wünschen sich Erlösung von ihrem Leiden! Aber nichts funktioniert!
    Und die Menschenopfer für die Götter müssen selbstverständlich aus den eigenen Reihen kommen!

  30. #33 Travis Bickle (13. Mai 2017 21:46)

    Schweden hat damals auch jede Menge Radioaktivität aus Tschernobyl abbekommen. Möglicherweise zersetzt das doch das Gehirn.
    ———————-

    Störfälle:
    1992: Block 2: nach Brennelemente-Wechsel wird Ventil in Primärkreislauf falsch zusammengebaut, fliegt auseinander, 38 l Wasserdampf treten mit 200 °C pro Sekunde aus. Nach 25 Minuten bricht die Wasserversorgung zusammen, weil der Wasserdampf die Isolierung eines benachbarten Rohrs abgeschält hat und diese 200 kg Dämmmaterial die Siebe am Ansaugstutzen im Notwasserbecken verstopfen: Kühlmittelverlust-Störfall, Kernschmelze droht. Die Betreibermannschaft kann 2 Stunden später durch Rückwärtsgang in den Pumpen den Pfropfen manuell lösen. Standort Forsmark
    ——-
    weitere Störfälle:
    https://www.global2000.at/atomkraft-schweden

    Ich denke, die haben selbst genug ständige Radioaktivität, die nicht kommuniziert wird.

    Migrantenkriminalität wird ja auch vertuscht.

  31. Nachdem sich Politiker der Grünen und der Sozis sich den Staat zur Beute gemacht haben, sind nun ihre „Schützlinge“ dran

    Soweit konsequent

  32. OT und Vorsicht, Witz!

    Angela Merkel macht eine volkstümliche Reise durch Restdeutschland und besucht auch einen großen Schweinezuchtbetrieb, begleitet von einem „Welt“-Team. Weil auch ein volksnahes Bild gemacht werden soll, stellt sie sich mitten unter die Schweine und wird dort fotografiert. Als die Redaktion darüber nachdenkt, wie denn die Bildunterschrift lauten solle, heißt ein Vorschlag: „Angela Merkel unter Schweinen“. Dies wird aber schnell verworfen, ebenso die Idee „Angela Merkel unter schönen Schweinen“. Am Ende steht unter dem Bild: „Angela Merkel ist die Dritte von links“.

  33. Was soll man mit einem Volk machen, wo sich die Menschen lieber selbst umbringen, als bei einer (noch) geheimen Wahl das Kreuz an einer anderen Stelle zu machen?

    In DE reicht die imaginäre Drohung mit „Rassist und Nazi“ – und schon wählt der Michel ängstlich und ganz geheim die SED (rot-rot-grün-schwarz).

    Schweden ist verloren. Aber in etlichen anderen Ländern des ehemaligen freien Westens (DE, NO, NL, FR, …) geht es in die selbe Richtung.
    Sogar GB, wenn man den Brexit nicht zur Umkehr der Einwanderung und Stopp des Genderwahns nützt.

    Das sind keine freien Demokratien mehr. Das sind neue Regierungsformen, welche man als Geisteskrankheit bezeichnen könnte. Wären das bewusste Handlungen, so wäre es ein Verbrechen an den Völkern.

    In DE schafft es eine ehemalige konservative Partei nicht einmal, ihre Umgestaltung in eine EKPD (evangelisch kommunistische Partei DE) durch eine linksaußen Selbstdarstellerin zu verhindern, sondern klatschen brav, wie zu Honeckers Zeiten.
    … auch der Herz Jesu Sozi aus Bayern ist schon als braver Bettvorleger gelandet.
    Die Sozis wählen bereits im Nordkorea-Stil (zu 100%).
    Und die Grünen – man fragt sich, woher nehmen sie das Führungspersonal, welches sogar den Hausverstand weit unterbietet.

    Aber wird deswegen jemand sein Gehirn bewegen? Immerhin kann die Mehrheit im Lande lesen und es gibt noch Stellen, wo man sich informieren kann (auch wenn sich das Zeitfenster langsam schließt). Man muss noch nicht die neoprimitve SED Gehirnwäsche-Propaganda durch Dauerberieselung glauben. Also können sich die Michels nicht künftig erneut darauf ausreden, das alles nicht gewusst zu haben.

    Nach der Befreiung Deutschlands von der jetzigen rot-rot-grün-schwarzen SED, den NGOs und den nutzlosen selbsternannten linksintellektuellen Eliten, wird erneut die Normalität in die zerstörten Länder Europas zurückkehren, die neu aufgebaut werden müssen.

    D.h. dann gibt es keine Genderwahnideolgie-Erziehung, Zwangsintegration, … in den Schulen mehr, sondern Erziehung zum selbständigen Denken und verbindliche Volksabstimmungen – das Schreckgespenst jedes linken Ideologen.

    Man wird den Schülern aufzeigen, wie einfach hätte alles verhindert werden können. Die Menschen hätten nur KEIN Kreuz bei der SED machen dürfen – und die Freiheit wäre zurück, die Verschwendung von Milliarden gestoppt, die Verfassung wieder gültig, Vertragsbruch wieder strafbar, Justiz wieder unabhängig, Medien nicht mehr gleichgeschaltet, Schlepper-NGOs ausgetrocknet, das Volk nicht umgetauscht, …

    Was so ein richtiges Kreuz bewirken könnte … Früher wäre man dafür an das Kreuz genagelt. Heute kann man die Menschen enteignen, für falsche Meinung entlassen, ihre Existenz vernichten, … Der Neomichel in der Wahlzelle bleibt erneut davon überzeugt, dass die unfehlbare Führerin schon für den „richtigen Fortschritt“ sorgen wird – denn alles andere ist Nazi (die übrigens auch Linke waren, wie die Führerin auch).

    Schade um Schweden, schade um Deutschland, … schade um die verlorene Kultur – Idioten sind auf ihrem Marsch durch die Institutionen in den Regierungen angekommen und die Massen folgen willig. En Marche …

    Mal sehen, ob die laschen Kräfte in NRW auf der Strecke bleiben.

  34. Yep! Irgendwann die diese Gutmenschen auch an der Reihe, denn dann zerfleischen diese sich gegenseitig, weil alle Nazis ausgerottet wurden ;-))

  35. Yep! Irgendwann sind diese Gutmenschen auch an der Reihe, denn dann zerfleischen diese sich gegenseitig, weil alle Nazis ausgerottet wurden ;-))

  36. Beim Lesen der Überschrift:
    Ja 10.000 SEK Leute mit der richtigen Einstellung und einem unmissverständlichen Auftrag, würden ausreichen, um das Blatt noch zum Guten zu wenden…
    🙂

  37. Schön wäre es, wenn Schweden noch vor der BRD zusammenbricht. Sozusagen als mahnendes abschreckendes Bsp.
    Aber selbst das würde hier niemand schnallen.

  38. Der Schüler hätte von mir keinen „Fingerzeig“ bekommen, sondern das Rohrstöckchen zu spüren bekommen! Nur so läuft „Erziehung „!

  39. Wenn Schweden pleite ist, muss die EU aushelfen. Schweden kann gut als schlechtes Beispiel dienen.

  40. Es hilft alles nichts egal ob Schweden,Deutschland oder Europa solange die Rechten nicht die Macht haben werden wir jeden Tag über solchen Schwachsinn lesen wie Gutmenschen das Land zerstören.

  41. Dass die Schweden nicht mehr unter sich bleiben konnten, kann man inzwischen nachvollziehen, so vollkommen durchgeknallt wie sie sind. Sowas ist nie gut.

    Vielleicht hätten ihnen Italiener, Polen, Portugiesen, Griechen, Briten auch tatsächlich ein wenig dabei helfen können, nicht weiter dermaßen
    abzudrehen. Nur dass sie sich ausgerechnet Moslems zur Hilfe einluden, ist der Witz in Tüten. Vermutlich ist das gerade Ausdruck der Tiefe ihrer Störung. Traurig.

    Man hätte sie rechtzeitig beraten müssen.

    Für Deutsche gilt es entsprechend.

  42. Gestern habe ich Kindern etwas vorgelesen (Pippi L.) eine schwedische Autorin. Da ist tatsächlich von einer „Negerkönigin“ die Rede! Das Buch ist bestimmt verboten! Da haben die Kinder und ich sich sicher strafbar gemacht!- Wenn der schon fürs Finerzeigen 10.000 SEK blechen muss, dann möchte ich nicht wissen was der teure Spaß mit der „Negerkönigin“ kostet und wer sich alles beleidigt fühlte. Da meldet sich sicher halb Afrika und klagt!!!

  43. Früher flog Nils Holgersson auf einer Wildgans über Schweden, heute fliegt Klein-Mohammed auf einem Teppich über Schwedistan …

  44. Schweden ist in den Abgrund getreten und wir erleben Live und in Farbe wie Schweden in den letzten Zuckungen liegt.

  45. O T
    Warnung!
    Das Bundesland NRW unter der Regierung von Rot-Grün und der Ministerpräsidentin H.Kraft wird Jahr für Jahr nach hinten durchgereicht!
    Trotzdem werden Morgen Bürger des Bundesland NRW ihre Wohnungen verlassen und H.Kraft und ihre Genossen Wählen gehen,
    der Gedanke ist unerträglich.

  46. #19 Anita Steiner

    Frei.Wild sind bei mir unten durch seit sie vor zwei Jahren über PEGIDA gelästert haben. Sie müssen diese Demos nicht mögen, dann aber wenigstens stille halten. Aber so haben sie für etwas Knete ihre Seele verkauft!

  47. #36 kleiner_Onkel

    Bei der Bundeswehr schon gang und gäbe. Im Frühjahr 2015 stand ich 40jähriger alleine mit einem Schild „Stoppt die Invasion!“ vor dem Tor der Bruchsaler Kaserne. Draussen eine zivile Wache. Nach ca. 20min sind die Feldjäger angerückt und wollten wissen, was ich hier mache. Das würde die Wachen verunsichern!

  48. Mautpreller, ich hätte gerade vor 1 Woche die Gelegenheit gehabt nach DUE zu fahren, umsonst und mit 20 Euro Trinkgeld (Messe) habe abgesagt… Früher war das für mich ein Vergnügen… Sollen sie eben wieder so wählen wie immer, dann soll es mir echt total egal sein.. soll NRW eben sterben aber sowas von, ich fahr da eh nicht mehr hin und auf einigen ausländischen Seiten wo ich auch rumgeistere, stelle ich nebenher meine Reisewarnungen für NRW und auch für Berlin, Frankfurt etc. aus

  49. 1. #27 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Mai 2017 21:33)
    Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***
    Mangel an Kita-Plätzen wegen der vielen Illegalen-Kinder.
    In Leipzig kam es jetzt wegen eines Anmeldeansturms auf eine neue Kita zu einem Polizeieinsatz.
    Bei dem Massenansturm auf die neue Kita sollen auch viele Gäste der Kanzlerin dabei gewesen sein, die den Deutschen die Kita Plätze vor der Nase wegschnappen wollten.
    Es soll teils schwere Tumulte gegeben haben.
    https://web.de/magazine/panorama/polizeieinsatz-mega-ansturms-kita-leipzig-32322640
    ——————————

    Wenn Sie denken das sei nur die Jagd auf Kindergartenplätze, dann habe ich Neuigkeiten für Sie!

    Egal was Ihr Kind will, Fußball, Handball, Gitarre, Ballett, Reiten, Pfadfinder, Geige, Karate……. Da müssen Sie blitzschnell sein! Termin kommt raus und sie stehen den nächsten Tag früh morgens mit Anmeldeformular schon da und denken sei seien der Erste und Einzige, aber 8 Leute sind schon vor ihnen in der Reihe! – DAS IST WEIT SCHLIMMER ALS BEI ALDI wenn Computer kommen!!!

  50. An alle NRW Möntschen, die noch ein wenig Ehre im Leibe haben, wählt die Blockflöten ab!
    Auch bei Lusche-Laschet (männliche Pendant zu Hanni-Planet der Affen-Kraft)gehts stramm vorwärts in den Abgrund.
    Und FDP ist eine Mogelpackung erster Güte.
    Von den Schimmligen möchte ich mich an dieser Stelle garnicht auslassen.
    Wählt eine ehrliche Alternative!
    Wählt die blaue Liste, wählt AfD!!!

  51. 56 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (13. Mai 2017 22:38)

    Früher flog Nils Holgersson auf einer Wildgans über Schweden, heute fliegt Klein-Mohammed auf einem Teppich über Schwedistan …

    —————————

    Schreiben Sie bitte sowas nicht! Das macht mir Depressionen!!

  52. @ #60 Elijah (13. Mai 2017 22:43)

    „#36 kleiner_Onkel

    Bei der Bundeswehr schon gang und gäbe. Im Frühjahr 2015 stand ich 40jähriger alleine mit einem Schild “Stoppt die Invasion!” vor dem Tor der Bruchsaler Kaserne. Draussen eine zivile Wache. Nach ca. 20min sind die Feldjäger angerückt und wollten wissen, was ich hier mache. Das würde die Wachen verunsichern!“

    Das ist kaum zu glauben und macht fassungslos.
    Aha, vor einem „middle age“ deutschen Schilderhalter haben Bundeswehrwachen Angst? Mein Gott, ich habe keine Worte. Was machen die, wenn wirklich mal von der „Invasion“ angegriffen wird?
    Wir sind hier verratzt und verraten.

  53. #53 jeanette

    und ich lese gerade „Onkel Tom’s Hütte“, Ausgabe von 1921 … Das steht sicherlich total auf dem Index inzwischen, denn darin wimmelt es nur so von den Worten „Neger“ und sogar „Nigger“, dass man das Buch gar nicht umschreiben könnte. Ich lese mit großem Vergnügen und Genuß !!

  54. #38 hydrochlorid (13. Mai 2017 21:49)

    Das werden wir in Deutschland sehr bald auch haben, wenn die illegale Verschaffung von Afrikanern übers Mittelmeer nach Italien und dann Deutschland so weiter geht.

    Was die Medien schon wieder absichtlich gewissenhaft verschweigen, obwohl es denen leicht bekannt sein könnte:

    Das Schiff Sea-Eye von Sea-Eye e.V. sammelt schon wieder über 600 Afrikaner, illegale Eindringlinge für Europa, vor der Küste Libyens ein.
    Die können es echt nicht lassen.

    Hier die Telefonnummer der 2. Vorsitzenden von Sea-Eye e.V.:
    Hannelore Buschheuer, geborene Korduan Telefon: 0177-369 88 88

    Letztes AIS-Tranponder Signal: 2017-05-12 01:18 (UTC)
    Kurs 222 bei 6,2 Knoten. Danach AIS-Transponder ausgeschaltet.
    Das Schiff kann 6,4 Knoten fahren.

    Was Michael Buschheuer und seine Frau Hannelore Korduan wohl zu verbergen haben?

    UPDATE, 13.5.: Status 7:30pm: Rescue operation still ongoing: 4 rubber boats with approx. 600 people.

    *://twitter.com/seaeyeorg/status/863450749228986369

    AIS-Transponder immer noch ausgeschaltet. Bezogen auf die letzte Position, den Kurs und die Geschwindigkeit befindet sich die Sea-Eye deutlich innerhalb der 12 Meilen Zone.

    Auf dem Gesichtsbuch von Sea-Eye e.V. heißt es:

    – A commercial tanker arrived around 1pm as on-scene coordinator, did not take anybody onboard but provided wind shield

    – Several people jumping from another boat at different times into water

    -> taken out of the water by Sea-Eye RIB

    -After long waiting on support, decision to take women and kids and babys onboard Sea-Eye of 4 rubber boats (33 women, 5 kids, 29 men) -Within several hours we had to rescue people out of the water with our RIB
    – Two Italian coast guards ships arriving on zone around 6 and 7pm.

    Was können wir daraus ablesen?

    Der Tanker hat richtigerweise Niemanden an Bord gelassen, da eine Seenot objektiv und faktisch nicht gegeben war.

    Die bereits vielfach, unter anderem zu Ostern, angewandte Technikk der emotionalen Erpressung hat wieder funktioniert.
    Es wird einfach zum Nachdruck der Forderung, nach Europa gebracht zu werden, demonstrativ von einem völlig intakten, schwimmenden Boot ohne jegliche Not ins Wasser gesprungen.
    Dadurch soll der Erpresste genötigt werden, die illegalen Eindringlinge an Bord zu holen.
    Sea-Eye e.V. ließ sich mit großem Eifer gerne erpressen.

    Bleibt die Frage:
    Was hat die italienische Küstenwache vor der libyschen Küste zu suchen?
    280 km von Lampedusa entfernt, 370 km von Malta entfernt, 630 km von Catania, Sizilien, entfernt.

    Das Schiff Sea-Eye von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff Audur von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff Speedy von Sea-Eye e.V.
    Das Schiff Seefuchs von Sea-Eye e.V.
    Wiener Straße 14, 93055 Regensburg
    Telefon: 0170-7097464
    Vorsitzender Michael Buschheuer
    Hans-Peter Buschheuer
    Telefom: 0171-3621390
    2. Vorsitzende: Hannelore Korduan
    Telefon: 0177-3698888
    *://sea-eye.org

    Sich selbst in Seenot zu bringen, ist kein Fall einer Notlage im Sinne des Seerechts.

    Das internationale Seerecht beinhaltet explizit nicht das Recht, zu einem Wunschland gebracht zu werden.
    Die Ausschiffung hat immer im nächsten Hafen zu erfolgen.

    Da jeder Schiffs-Kapitän dies weiß, kann man hier nur von vorsätzlicher Schleuserei sprechen.

    Zerren wir dieses dreckige-kriminelle Gesindel, dass versucht sich als Menschenretter aufzuspielen endlich vor Gericht.

    Der Kapitän eines Schiffes ist lediglich der Vertreter des Eigners an Bord.

    Die Eigner, die diese Schiffe einzig und allein zum Zwecke der illegalen Schleuserei aufs Meer schicken gehören angeklagt.

    Die sammeln diese Leute vor der Libyschen Küste ein, also müssten sie diese Leute nach Tripoli zurück fahren, alles andere ist kriminelle Schleuserei.

    Aber dieses kriminelle Lumpenpack lässt sich noch als Menschenretter feiern.

    Würde mich nicht wundern wenn diese Lumpen noch eine Prämie bekommen, für jeden illegalen Neger den sie nach Italien bringen.

  55. #58 Mautpreller (13. Mai 2017 22:39)

    O T
    Warnung!
    Das Bundesland NRW unter der Regierung von Rot-Grün und der Ministerpräsidentin H.Kraft wird Jahr für Jahr nach hinten durchgereicht!
    Trotzdem werden Morgen Bürger des Bundesland NRW ihre Wohnungen verlassen und H.Kraft und ihre Genossen Wählen gehen,
    Der Gedanke ist unerträglich.

    Mindestens 85% der Wähler werden die derzeitigen Zustände mit ihrer Stimmabgabe und der Wahl einer anderen Partei als der AfD bestätigen und für die nächsten fünf Jahre beauftragen.
    Das deckt sich jedoch nicht mit dem Stimmungsbild in meinem Umfeld.
    Vermutlich treffe ich nur durch puren Zufall seit Jahrzehnten Menschen die nicht zu den 85% gehören.

  56. @ #62 jeanette (13. Mai 2017 22:49)

    Über die Meldung habe ich vorhin schon einen Gag gemacht. (Hab´s jedenfalls versucht.)
    🙂

    Das sind Ossis, die wissen wie Schlangestehen geht. Back to the roots. (nicht böse sein, kleiner Spaß)

    Meine letzten Hoffnungen liegen im Osten, wenn alle Stricke reißen und die „alten“ Bundesländer fallen.

  57. #27 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Mai 2017 21:33)

    Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    Mangel an Kita-Plätzen wegen der vielen Illegalen-Kinder.

    In Leipzig kam es jetzt wegen eines Anmeldeansturms auf eine neue Kita zu einem Polizeieinsatz.

    Bei dem Massenansturm auf die neue Kita sollen auch viele Gäste der Kanzlerin dabeigewesen sein, die den Deutschen die Kita-Plätze vor der Nase wegschnappen wollten.

    Es soll teils schwere Tumulte gegeben haben.

    https://web.de/magazine/panorama/polizeieinsatz-mega-ansturms-kita-leipzig-32322640

    Das kann ich schwer glauben, weil die sogenannten Flüchtlinge bzw. die Mütter darunter sich allgemein doch lieber selbst um ihre kleinen Kinder kümmern (was ich übrigens sehr sympathisch finde), statt sie in die staatlich-sozialistische Verwahrung abzugeben, damit sie als neue Steuerobjekte („Frauen, die Karriere machen“) dem Finanzamt zur Verfügung stehen können.

  58. #67 kleiner_Onkel (13. Mai 2017 23:01)

    Meine letzten Hoffnungen liegen im Osten, wenn alle Stricke reißen und die “alten” Bundesländer fallen.
    _____________________

    Vorher bitte aber noch alles tun bevor die „Stricke reißen“!!
    Immerhin habt Ihr durch Eure(alte BRD) Passivität, solche Zustände erst möglich gemacht!

  59. #63 jeanette (13. Mai 2017 22:51)

    56 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (13. Mai 2017 22:38)

    Früher flog Nils Holgersson auf einer Wildgans über Schweden, heute fliegt Klein-Mohammed auf einem Teppich über Schwedistan …

    —————————

    Schreiben Sie bitte sowas nicht! Das macht mir Depressionen!!

    Schade um Schweden, aber bei uns sieht es nicht anders aus.

  60. EILMELDUNG!!!
    Nicht vergessen:
    Morgen ist WAHLTAG = ZAHLTAG = PAYDAY!!!
    Wichtig: WAHLBEOBACHTER!

  61. Ich habe jetzt wirklich die Nase gestrichen voll von diesen Bullerbü-Edelmenschen. Ab sofort sind bei mir auch die Wallander-Krimis im TV gestrichen.

  62. #63 jeanette (13. Mai 2017 22:51)

    56 Roadking (Zentralrat der

    Hierschonlängerlebenden) (13. Mai 2017 22:38)

    Früher flog Nils Holgersson auf einer Wildgans über Schweden, heute fliegt Klein-Mohammed auf einem Teppich über Schwedistan …

    —————————

    Schreiben Sie bitte sowas nicht! Das macht mir Depressionen!!

    Meine Kindheitserinnerungen an „Die Kinder von Bullerbü“ Lasse, Ole, Bosse , Kerstin, Lisa, Greta und Inga sind leider nur noch Vergangenheit.
    Die „Neuen“ heissen jetzt Mohammed, Achmed, Hassan und Aische.

    Schade um das schöne Schweden ..

  63. Obelix würde sagen:
    „Die spinnen,die Schweden“..

    Alleine schon diese Mützenparade der Schwedischen Männer lässt auf eine absolute Degeneration und Zwangskastration schliessen.
    Nun gut,dann sollen se sich halt selber Schrotten,ich hoffe nur,dass der Deutsche Steuerzahler,nicht wieder für diese Idiotie und absoluten Übertreibung,aufkommen muß.
    Lange kann es bis zum Staatsbankrott ja nicht mehr dauern.
    Es kann natürlich auch zu einer Machtübernahme durch Is,Brutaliban und Co kommen,genügend Kräfte dürften schon vor Ort sein.
    Schweden,das größte Sicherheitsrisiko in Mitteleuropa.

  64. #58 Mautpreller (13. Mai 2017 22:39)

    O T
    Warnung!
    Das Bundesland NRW unter der Regierung von Rot-Grün und der Ministerpräsidentin H.Kraft wird Jahr für Jahr nach hinten durchgereicht!
    Trotzdem werden Morgen Bürger des Bundesland NRW ihre Wohnungen verlassen und H.Kraft und ihre Genossen Wählen gehen,
    der Gedanke ist unerträglich.

    Jede Stimme für den Merkel-Arschkriecher und Islam-Hofierer Laschet ist für mich ebenso unerträglich.

  65. OT… ich schau mir gleich die Punktevergabe beim ESC an und ich werde mich kaputt lachen wenn es heißt Germany O Points…. und die Deppen hier merken nicht, das sie verhasst sind und nur als Zahler was taugen

  66. Ja, liebe Schweden! Wer eben nur den Zeigefinger gegen diese Schätzchen erhebt, hat halt schon verloren.

  67. #69 lorbas (13. Mai 2017 23:08)

    #63 jeanette (13. Mai 2017 22:51)

    56 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (13. Mai 2017 22:38)

    Depressionen bekomme ich seit Längerem, Schweden und die BRD sind fast verloren!!
    Spätestens als ich ein Youtube Video sah, wo ein riesiger Wikinger- Schwede von einem 60KG Necher eine vor den Latz bekam und daraufhin ins Koma fiel mit Heulerei usw.
    Das was dort im Kleinen passiert findet mittlerweile überall statt. Eine kriegerische Landnahme !!!
    Allah u akbar

  68. #33 Wnn (13. Mai 2017 21:45)

    Ausführlich dürften die arabischen Medien hingegen die Suren-Beterei von Özil verbreiten, die Nr. 1 Ideologie der Dummdreisten kann natürlich daneben keine anderen Religionen dulden.

    Solange Glubschauge für Deutschland kickt, schaue ich mir auch keine Länderspiele des Merkel-DFB mehr an. Der mag kicken können, gehört aber nicht zu uns. Ich werde leicht aggressiv, wenn ich die Visage sehe.

  69. Deutschland 2017

    Berlin
    Lokalzeitung wird wegen Auftritt eines AfD-Kandidaten bedroht

    Linksaktivisten haben in Berlin eine Lokalzeitung bedroht, weil diese zu einem Gespräch zur Bundestagswahl einen AfD-Kandidaten einlud. Die Drohungen wurden so massiv, dass die Veranstaltung abgesagt werden musste.

    Die Motivation der Redaktion sei ehrenhaft gewesen, der Druck, der auf sie ausgeübt werde, unverständlich.
    „Nun benehmen sich die Antifaschisten wie Faschisten“, sagt der Herausgeber. „Das hatten wir noch nie. Selbst bei uns in Kreuzberg, wo es zuweilen viel fideler in politischen Dingen zugeht.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article164479073/Lokalzeitung-wird-wegen-Auftritt-eines-AfD-Kandidaten-bedroht.html

    https://www.berlinjournal.biz/lokalzeitung-kiez-und-kneipe-afd/

  70. #37 lorbas (13. Mai 2017 21:49)

    Zu Marburg:

    Früher hätte man dort auf verlorenem Posten den Einsatz der eigenen Artillerie angefordert, da die Stellung sowieso verloren war.

  71. #65 MR-Zelle (13. Mai 2017 22:56)

    Das deckt sich jedoch nicht mit dem Stimmungsbild in meinem Umfeld.
    Vermutlich treffe ich nur durch puren Zufall seit Jahrzehnten Menschen die nicht zu den 85% gehören.

    Geht mir genauso. Sogar die wenigen Unentschlossenen haben sich alle nach „rechts“ bewegt. Dazu kommen ein paar etwas eingebildete Mädels, die die Welt retten wollen.
    Allerdings habe ich auch Lehrer kennengelernt, denen z.B. der Begriff false-flag völlig unbekannt war.

    Mein Resümee: Alle, die wirklich Steuern zahlen/gezahlt haben oder selbstständig sind, sind volle „Na*is“.

  72. Laut Meinungsumfragen nur 6,5 Prozent für die AfD für NRW Morgen?!
    Ich fasse das alles einfach nicht mehr! Was ist mit den Deutschen los?

  73. #75 Wuehlmaus (13. Mai 2017 23:11)
    Ich habe jetzt wirklich die Nase gestrichen voll von diesen Bullerbü-Edelmenschen. Ab sofort sind bei mir auch die Wallander-Krimis im TV gestrichen.

    ———————————————-

    Glückwunsch Wühlmaus. Du bist auf dem richtigen Weg!

  74. #80 Sledge Hammer (13. Mai 2017 23:18)

    Mir haut kein Muselacke ungestraft eine vor den Latz. Eher kommt die „Artillerie“ zum Einsatz.
    Die Schweden sind eben das Produkt jahrelanger Feminisierung und Genderisierung. Sozusagen „Terraforming“ für die mohammeldamischen Invasoren.

  75. #85 Holzwurm (13. Mai 2017 23:20)
    Abwarten und Tee trinken!
    Meine Schätzung 12-15%!

  76. #85 Holzwurm (13. Mai 2017 23:20)
    Laut Meinungsumfragen nur 6,5 Prozent für die AfD für NRW Morgen?!
    Ich fasse das alles einfach nicht mehr! Was ist mit den Deutschen los?
    ——

    Diese Frage beschäftigt mich Tag und Nacht.

  77. @ #72 Sledge Hammer (13. Mai 2017 23:06)

    „Vorher bitte aber noch alles tun bevor die “Stricke reißen”!! …“

    Da können Sie sicher sein, aber ich fühle micht nicht angesprochen. Ich gehöre nicht zu denen, die die „Etablierten“ wählen. Aber leider gehöre ich damit zu einer Minderheit. Und die muss auch da durch, ob sie will oder nicht.
    Hätte ich Geld, wäre ich schon weg.
    So nimmt mich keiner auf und versorgt mich (zur Not auf Lebenszeit) wenn ich „Asyl“ stottern kann.

  78. OT zur NRW Wahl

    Bundestagswahl
    Erneute Wahl-Panne in Essen – 26 Säcke mit Stimmzetteln wurden im Aufzug vergessen

    Essen. Schon wieder eine Panne bei der Bundestagswahl: In einem Aufzug der Universität Duisburg-Essen wurden bereits am Montag 26 Säcke mit Stimmzetteln entdeckt und von der Polizei sichergestellt.

    Die Staatsanwaltschaft geht derzeit nicht von einer Wahlmanipulation aus und hat keine Ermittlungen aufgenommen.

    Die Serie von Pleiten, Pech und Pannen rund um die Bundestagswahl in Essen geht weiter : In einem Fahrstuhl des Universitäts-Campus Essen wurden am frühen Montagmorgen 26 Säcke mit Stimmzetteln entdeckt. Der Finder alarmierte umgehend die Polizei, die die Säcke sicherstellte und zur Wache brachte. Dort wurden sie am Vormittag von einem Mitarbeiter des Wahlamtes abgeholt.

  79. Wenn ich sehe was die Schweden für eine Kinder Propaganda mit dem Nils Holgerson in die Welt gesetzt haben wo eine weiße Ente mit einer widerlichen schwarze Ente befreundet ist.
    Damit ist Schweden nicht alleine mit so einer Multi Kulti Scheisse.Multi Kulti hat nie geklappt ohne Verbrechen aller Art usw.Nur die Apartheit und Ausweisung kann die Probleme lösen.Die BRD Lügen Politiker behaupten es kommen so gut wie keine Schmarotzer mehr an,aber wer zählen kann und Täglich 1000-3000 Menschen an die EU Grenzen ankommen die nach Deutschland wollen.
    Von denen treiben es die meisten schon auf den Schlepper Schiffen um gleich noch mehr Geld abkassieren zu können.Alleine die 1 Millionen werden dank Kindergeld und Verwandschaft die nachkommt bald 5 Millionen sein.

  80. #85 Holzwurm (13. Mai 2017 23:20)

    In den Umfragen der letzten 4 Wochen lag die AfD zwischen 6 und 11 Prozent. Die schlechteste war die von der FGW/ZDF mit 6 Prozent vor zwei Wochen und jetzt eine leichte Steigerung auf 6,5 Prozent. Zusammen mit den anderen Umfragen mit Ergebnissen von 7 oder 8 oder 9 Prozent kann man also auf ein ganz ordentliches Ergebnis hoffen. Der Abwärtstrend der SPD und das Stagnieren der CDU bei gerade mal gut 30 Prozent werden ebenfalls auch der AfD nützen (natürlich auch den anderen kleinen Parteien).

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/nrw.htm

  81. ……………………………………..________
    ………………………………,.-‚“……………….„~.,
    ………………………..,.-„……………………………..“-.,
    …………………….,/………………………………………..“:,
    …………………,?………………………………………………,
    ………………./…………………………………………………..,}
    ……………../………………………………………………,:`^`..}
    ……………/……………………………………………,:“………/
    …………..?…..__…………………………………..:`………../
    …………./__.(…..“~-,_…………………………,:`………./
    ………../(_….“~,_……..“~,_………………..,:`…….._/
    ……….{.._$;_……“=,_…….“-,_…….,.-~-,},.~“;/….}
    ………..((…..*~_…….“=-._……“;,,./`…./“…………../
    …,,,___.`~,……“~.,………………..`…..}…………../
    …………(….`=-,,…….`……………………(……;_,,-“
    …………/.`~,……`-………………………………./
    ………….`~.*-,……………………………….|,./…..,__
    ,,_……….}.>-._……………………………..|…………..`=~-,
    …..`=~-,__……`,……………………………
    ……………….`=~-,,.,………………………….
    …………………………..`:,,………………………`…………..__
    ……………………………….`=-,……………….,%`>–==„
    …………………………………._……….._,-%…….`
    ……………………………..,

  82. #89 kleiner_Onkel (13. Mai 2017 23:24)

    @ #72 Sledge Hammer (13. Mai 2017 23:06)

    Jeder, der einen gültigen Ausweis hat, ist seines Glückes Schmied!
    Das muss man verstehen. Und ich nehme es niemanden übel sich abzusetzen.
    Nur bevor er es tut, sollte er/sie sich im Klaren sein, was er/sie da tut!
    Vielleicht wäre Engagement besser als Flucht!
    Soll jeder selbst entscheiden!

  83. #86 georgS (13. Mai 2017 23:20)

    #65 MR-Zelle (13. Mai 2017 22:56)

    Das deckt sich jedoch nicht mit dem Stimmungsbild in meinem Umfeld.
    Vermutlich treffe ich nur durch puren Zufall seit Jahrzehnten Menschen die nicht zu den 85% gehören.

    Geht mir genauso. Sogar die wenigen Unentschlossenen haben sich alle nach “rechts” bewegt. Dazu kommen ein paar etwas eingebildete Mädels, die die Welt retten wollen.
    Allerdings habe ich auch Lehrer kennengelernt, denen z.B. der Begriff false-flag völlig unbekannt war.

    Mein Resümee: Alle, die wirklich Steuern zahlen/gezahlt haben oder selbstständig sind, sind volle “Na*is”.

    Freunde, Kollegen, Bekannte, Nachbarn und Zufallsbekanntschaften die Stimmung bei denen ist eine andere, als in den Umfragen und bei Wahlergebnissen.

  84. @ #82 lorbas (13. Mai 2017 23:19)

    „Linksaktivisten“? Diese Wortschöpfung ist beschämend. Man sollte jede Redaktion, die diesen Dreck von sich gibt mit Mails bombadieren und nach der Legitimation zur Verniedlichung linker Gewalt fragen.

    Gibt es auch Rechtsaktivisten? Lasst mich raten: Das sind Nazis, nicht wahr!

  85. #87 Holzwurm

    Laut Meinungsumfragen nur 6,5 Prozent für die AfD für NRW Morgen?!
    Ich fasse das alles einfach nicht mehr! Was ist mit den Deutschen los?

    Kein vernünftiger Mensch will Pretzell haben. Es ist gut, daß der Wähler das nochmal deutlich macht. Hoffen wir, daß die AfD noch vor der Bundestagswahl die richtige Konsequenz daraus zieht.

  86. Die Laugenbrezel “wohnt” jetzt in Kappes*)-Hamm. :-O
    Ist der auf der Flucht, so oft, wie der “umzieht”?

    Der mit der AfD-Vorsitzenden Frauke Petry verheiratete Politiker kandidiert als NRW-Spitzenkandidat der rechtspopulistischen Partei am Sonntag bei der Landtagswahl. Bereits bis 22. Februar 2016 war Pretzell in Düsseldorf gemeldet – an der Straße Bruchhausen in Hubbelrath – und bis 31. März 2017 dann in Bochum.
    (…)
    Vermutet wird, dass der Rechtspopulist seine Adresse so oft wechselt, damit nicht herauskommt, dass es sich um Scheinadressen handelt.

    https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/marcus-pretzell-in-duesseldorf-hamm-gemeldet-id210553281.html

    *) Kappes = der Kohl
    https://de.wikipedia.org/wiki/Hamm_(Düsseldorf)

  87. #75 Wuehlmaus (13. Mai 2017 23:11)

    Ich habe jetzt wirklich die Nase gestrichen voll von diesen Bullerbü-Edelmenschen. Ab sofort sind bei mir auch die Wallander-Krimis im TV gestrichen.

    Gerade diese düster-grauen Wallander-Krimis und die vielen anderen ähnlichen Werke (Serien, Filme, Romane) aus Schweden sind für mich typische Symptome eines dekadentes Landes, das voller Selbstzweifel und Selbstanklagen in Depressionen untergeht, sich bereits aufgegeben hat und nach Erlösung sehnt, und die gerne auch durch eine für die eigene Kultur tödliche Invasion.

    Jetzt übernehmen halt die stumpfsinnig- robusten, seelisch viel einfacher gestrickten Eindringlinge aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten das Land.

    Gedenken wir in Trauer des Landes Schweden, wie es einst mit ABBA mal war und niemals wieder sein wird:

    https://www.youtube.com/watch?v=InGxX4Fr2tg

  88. @ #87 Holzwurm (13. Mai 2017 23:20)

    „Laut Meinungsumfragen nur 6,5 Prozent für die AfD für NRW Morgen?!
    Ich fasse das alles einfach nicht mehr! Was ist mit den Deutschen los?“

    Das frage ich mich auch immer. Kennen Sie Biedermann und die Brandstifter? Das Stück erinnert mich stark an die derzeitige Situation.

  89. #90 Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) (13. Mai 2017 23:23)

    #80 Sledge Hammer (13. Mai 2017 23:18)

    Wees ich doch, hier gefunden, wo der optische Wikinger in den Beton gebissen hat.
    Körperlich sind wir allen Arabern überlegen, nur die meisten Hipsterschwuppen können nichtmal ne Mücke killen, die ihnen auf der Nase sitzt
    https://www.youtube.com/watch?v=mDP0Ml8Vr3c

  90. #102 kleiner_Onkel (13. Mai 2017 23:34)

    @ #82 lorbas (13. Mai 2017 23:19)

    “Linksaktivisten”? Diese Wortschöpfung ist beschämend. Man sollte jede Redaktion, die diesen Dreck von sich gibt mit Mails bombadieren und nach der Legitimation zur Verniedlichung linker Gewalt fragen.

    Gibt es auch Rechtsaktivisten? Lasst mich raten: Das sind Nazis, nicht wahr!

    Volle Zustimmung.

    redaktion@welt.de

    leserbriefe@berliner-zeitung.de

  91. Die Polizei hat nicht genug Leute.

    Schweden – 80% der Polizisten wollen kündigen

    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2016/09/schweden-80-der-polizisten-wollen.html

    Hoffentlich verreckt diese Drecksland so schnell wie möglich an seiner Multi-Kulti-ScheiXe! Und wenn die Gutmenschen-Schweden dann nach Deutschland kommen wollen, weil sie es in ihrer Heimat nicht mehr aushalten, dann sollte man sie dorthin schicken, von wo sie sich die Zerstörer ihrer Heimat hergeholt haben: Islamien und Afrika. Das wäre dann ein echter Bevölkerungsaustausch.

  92. #106 kleiner_Onkel (13. Mai 2017 23:41)

    @ #87 Holzwurm (13. Mai 2017 23:20)

    “Laut Meinungsumfragen nur 6,5 Prozent für die AfD für NRW Morgen?!
    Ich fasse das alles einfach nicht mehr! Was ist mit den Deutschen los?”

    Kein Wunder, bei dem shice, den der Bretzel produziert. Flüchtlingsproblematik klammert er aus, NRW-Politik will er à la Frauchen abweichend von der Bundes-AfD machen

    http://www.stern.de/politik/deutschland/afd-vor-der-nrw-wahl–erste-ruecktritte-in-der-xx-affaere-7451214.html

    http://www.rp-online.de/nrw/landespolitik/nrw-warum-marcus-pretzell-afd-kein-rechtsanwalt-mehr-ist-aid-1.6811723

  93. @ #95 Herr Rossi (13. Mai 2017 23:25)

    Danke für den Link 🙂 Made my day.

    Alles echte Berliner. Iss klar. Kann der Moderator in die nahe Zukunft schauen? Aber durch den Spruch mit dem Portemonnaie kam dann doch das bisschen Restrealitätssinn durch, die die Presse sonst nicht zeigen darf.

    Großes Kino…

  94. @ #100 Sledge Hammer (13. Mai 2017 23:33)

    „Jeder, der einen gültigen Ausweis hat, ist seines Glückes Schmied!“

    Dafür bin ich zu alt, um noch einmal von vorne anzufangen.

    „Vielleicht wäre Engagement besser als Flucht!
    Soll jeder selbst entscheiden!“

    In meiner Situation bleibt mir nichts anderes übrig. Zu alt und kein Geld. Die Rentanansprüche habe ich in Deutschland erarbeitet und die will ich auch eines Tages haben, daher muss ich für den Erhalt kämpfen. Auch wenn einem die Mehrheit in den Rücken fällt.

  95. #113 VivaEspaña (13. Mai 2017 23:57)

    Marcus Pretzell AfD vor den Wahlen am 14 05 2017
    https://www.youtube.com/watch?v=0IHbO5jBWpQ

    Flüchtlingspolitik?
    Ähhh?

    __________________
    Dieser Kerl hat m. E. Null Charisma, ein gesichtsloses Etwas UNMÖGLICH!
    DA geht doch noch etwas!
    Oder soll ich jetzt nach NRW ziehen…?
    NEEEEIIIIINNN….
    🙂

  96. Test:

    ……………………………………..________
    ………………………………,.-‘”……………….“~.,
    ………………………..,.-“……………………………..”-.,
    …………………….,/………………………………………..”:,
    …………………,?………………………………………………,
    ………………./…………………………………………………..,}
    ……………../………………………………………………,:`^`..}
    ……………/……………………………………………,:”………/
    …………..?…..__…………………………………..:`………../
    …………./__.(…..”~-,_…………………………,:`………./
    ………../(_….”~,_……..”~,_………………..,:`…….._/
    ……….{.._$;_……”=,_…….”-,_…….,.-~-,},.~”;/….}
    ………..((…..*~_…….”=-._……”;,,./`…./”…………../
    …,,,___.`~,……”~.,………………..`…..}…………../
    …………(….`=-,,…….`……………………(……;_,,-”
    …………/.`~,……`-………………………………./
    ………….`~.*-,……………………………….|,./…..,__
    ,,_……….}.>-._……………………………..|…………..`=~-,
    …..`=~-,__……`,……………………………
    ……………….`=~-,,.,………………………….
    …………………………..`:,,………………………`…………..__
    ……………………………….`=-,……………….,%`>–==“
    …………………………………._……….._,-%…….`
    ……………………………..,

  97. Zero Points to Germany, bis jetzt, gröööööööhl und sie werden es immer noch nicht kapieren

  98. European Song Contest. Deutschland bekommt wieder keinen einzigen Punkt! (Wie immer!)

    Aber die Sängerin war auch wirklich spießig- langweilig-kalt, passt perfekt zum deutschen TV Programm!

  99. #115 Sledge Hammer (14. Mai 2017 00:01)

    #113 VivaEspaña (13. Mai 2017 23:57)

    Das AfD-Personal auf den vorderen Listenplätzen zur Landtagswahl ist tatsächlich ein Trauerspiel. Aber ob es bei den anderen Parteien so viel anders ist?
    Ich bin da ganz pragmatisch. Im schlimmsten Fall wird sich die AfD-Landtagsfraktion in den nächsten Jahren selbst zerlegen und blamieren. Im besten Fall macht sie eine halbwegs vernünftige Oppositionsarbeit und schadet der Bundes-AfD nicht weiter.

  100. #107 Sledge Hammer (13. Mai 2017 23:41)
    *gnihihi*
    😉

  101. #15 Honigmelder (13. Mai 2017 21:15)

    Schweden wie auch andere Gutmenschen meinen, eine Schuld daran zu haben, daß sie in Wohlstand leben, während es der Hälfte der Weltbevölkerung schlecht geht. Das ist eine der verqueren Säulen der Gutmenschenideologie…

    Sie treffen den Nagel genau auf den Kopf.
    Gutmenschen (egal ob deutsche oder schwedische) haben pathologisch-krankhafte Dauerschuldgefühle wegen ihres Wohlstands, wegen ihrer bösen Vorfahren, wegen ihrer weißen Hautfarbe etc. Unbeirrt glauben sie, diese „Schuld“ abtragen zu müssen, zwanghaft immerzu das Richtige tun zu müssen, richten jedoch in Wahrheit irreparable Schäden in der Gesellschaft an, in welcher sie leben.

    Gott vergib ihnen, denn ich werde es nicht tun.

  102. Sehe gerade die Auswertung vom ESC. Deutschland immer noch 0 Punkte. Da würde auch das beste Lied nicht helfen, wenn ein Land gegen alle Regierungen der Nachbarländer hetzt und sich als moralische Super-Großmacht darstellt.

    Schade für die Sängerin, gut dass hier die anderen Länder uns zeigen können, was sie von uns halten.

  103. #119 jeanette (14. Mai 2017 00:06)

    European Song Contest. Deutschland bekommt wieder keinen einzigen Punkt!

    Dafür jodeln jetzt Rumänen.
    Das ist doch toll. Bunte Vielfalt.

    :mrgreen:

  104. #80 Sunny (13. Mai 2017 23:14)

    OT… ich schau mir gleich die Punktevergabe beim ESC an und ich werde mich kaputt lachen wenn es heißt Germany O Points…. und die Deppen hier merken nicht, das sie verhasst sind und nur als Zahler was taugen.

    Genauso läuft es: Man mag uns nicht in Europa – und wisst Ihr was, ich kann’s verstehen.

    Stattdessen macht so eine Schwuchtel aus Portugal wohl das Rennen.

  105. @ #117 Sunny (14. Mai 2017 00:04)
    @ #119 jeanette (14. Mai 2017 00:06)

    Was schaut Ihr denn für einen Dreck? :-))

    Ich schaue The Walking Dead. Da kann ich wenigstens noch lernen, wie´s abgeht, wenn die Orks durchdrehen und wie man sich verteidigt. Die Amis haben waffentechnisch zwar einen Vorteil, aber man muss improvisieren und mit dem Vorhandenen klarkommen. Gibt ja noch Armbrust und Bogen. Wer weiß wofür man es mal brauchen kann.?… :-))

  106. #125 VivaEspaña (14. Mai 2017 00:10)

    #119 jeanette (14. Mai 2017 00:06)

    European Song Contest. Deutschland bekommt wieder keinen einzigen Punkt!

    Dafür jodeln jetzt Rumänen.
    Das ist doch toll. Bunte Vielfalt.

    Die Jodel-Rumänen haben mir auch am besten gefallen.

  107. 1. 116 lorbas (14. Mai 2017 00:02)
    Test:
    ……………………………………..________
    ………………………………,.-‘”……………….“~.,
    ………………………..,.-“……………………………..”-.,
    …………………….,/………………………………………..”:,
    …………………,?………………………………………………,
    ………………./…………………………………………………..,}
    ……………../………………………………………………,:`^`..}
    ……………/……………………………………………,:”………/
    …………..?…..__…………………………………..:`………../
    …………./__.(…..”~-,_…………………………,:`………./
    ………../(_….”~,_……..”~,_………………..,:`…….._/
    ……….{.._$;_……”=,_…….”-,_…….,.-~-,},.~”;/….}
    ………..((…..*~_…….”=-._……”;,,./`…./”…………../
    …,,,___.`~,……”~.,………………..`…..}…………../
    …………(….`=-,,…….`……………………(……;_,,-”
    …………/.`~,……`-………………………………./
    ………….`~.*-,……………………………….|,./…..,__
    ,,_……….}.>-._……………………………..|…………..`=~-,
    …..`=~-,__……`,……………………………
    ……………….`=~-,,.,………………………….
    …………………………..`:,,………………………`…………..__
    ……………………………….`=-,……………….,%`>–==“
    …………………………………._……….._,-%…….`
    ……………………………..,

    Wenn man den Test nicht besteht, darf man dann hier nicht mehr mitmachen?

  108. @ #116 lorbas (14. Mai 2017 00:02)

    Ist das Schäuble, Homer Simpson oder Gollum?

  109. 1. 128 Wuehlmaus (14. Mai 2017 00:13)
    #125 VivaEspaña (14. Mai 2017 00:10)
    #119 jeanette (14. Mai 2017 00:06)
    European Song Contest. Deutschland bekommt wieder keinen einzigen Punkt!
    Dafür jodeln jetzt Rumänen.
    Das ist doch toll. Bunte Vielfalt.
    Die Jodel-Rumänen haben mir auch am besten gefallen.

    ————————————————-

    Deutschland ist nicht einmal fähig, ein simples Lied von 2 Minuten einschätzen zu können, und das schon zweimal hintereinander! Kein Wunder, dass es mit den anderen Problemen nicht weitergeht!

  110. kleiner Onkel, ich hab Eishockey geschaut, danach Musik gehört und dann den Untergang, sprich Punktevergabe beim ESC angeschaltet.. im Moment haben die Spanier (mein Lieblingsland 0 Points und Germany 3 Points) Mist…

  111. OT!!!

    Hallo Leute.
    Habe schon geschlafen und bin soeben aufgewacht.
    Ich schalte den Fernseher ein und was muss ich sehen?
    HI! Hi! Hi!
    3 Punkte für Deutschland, beim Eurovision Song Contest.
    Die ganze Welt bedankt sich bei unserer „Wir lieben Euch alle, darum kommt zu uns Toleranz“.
    Ich lach mich kaputt!

  112. #131 kleiner_Onkel (14. Mai 2017 00:15)

    @ #116 lorbas (14. Mai 2017 00:02)

    Ist das Schäuble, Homer Simpson oder Gollum?

    Das ist ein PI-Leser nachdem er die Zustände in Deutschland gesehen hat.

  113. #130 jeanette (14. Mai 2017 00:15)

    Wenn man den Test nicht besteht, darf man dann hier nicht mehr mitmachen?

    Quatsch, habe nur #98 Ritter von Vestenhof (13. Mai 2017 23:30) kopiert.

  114. #135 VivaEspaña (14. Mai 2017 00:24)

    geht an:

    #128 Wuehlmaus (14. Mai 2017 00:13)

  115. #137 von Politikern gehasster Deutscher (14. Mai 2017 00:26)
    OT!!! Hallo Leute. Habe schon geschlafen und bin soeben aufgewacht. Ich schalte den Fernseher ein und was muss ich sehen?
    HI! Hi! Hi! 3 Punkte für Deutschland, beim Eurovision Song Contest.
    Die ganze Welt bedankt sich bei unserer „Wir lieben Euch alle, darum kommt zu uns Toleranz“.
    Ich lach mich kaputt!
    ———————————————

    Danke für die Info! Daran hatte ich gar nicht mehr gedacht! Da haben wir wohl praktisch ganz knapp den Sieg verpasst?
    Wer hat sich da nur erlaubt uns diese drei Punkte zu verpassen :-(( ?
    Wir hätten da sonst ganz sauber und ohne jegliche Punkte rauskommen können!!!!

  116. „Morgen Kinder wird’s was geben
    morgen werden wir uns freun!
    Welch ein Jubel
    welch ein Segen
    wird in unserem Hause sein!
    Einmal werden wir noch wach!
    Kinder dann ist WAHL – ZAHL – TAG!“

  117. Deutschland ist Vorletzter im Eurodingsbums…
    nicht, daß das wichtig wäre, aber es zeigt doch wie beliebt die links-grün-versiffte Politik in dem EU-Ausland ist.
    Wenn ich nicht Deutscher wäre, dann würde ich Deutschland auch hassen, wegen der „Willkommenes-Politik“…eigentlich sollte man dankbar sein, daß wir so abgestraft werden!
    Aber der Gewinner-Titel ist ein total verblödeter depressiver Mist-Song…wenn so was die Zukunft ist, dann gehen wir alle sang-und-klang-los unter…
    😉

  118. Wer sich mal richtig amusieren möchte sollte mal in den ZON Leserblog schaun.
    Dort sprechen sich die Linksverblödeten gegenseitig Mut zu.

  119. Ein Kastrierter, der in der gleichen Tonlage gesungen hat wie seine Gesangspartnerin hat den EudSSR Songkontest gewonnen.

    Soll wohl Gender-Propaganda sein oder so was ähnliches.

  120. Die Spanier tun mir leid, die haben 0 Punkte bekommen. Na immerhin Deutschland 3, boah der Burner

  121. #143 brontosaurus (14. Mai 2017 00:44)

    Ja, so eine Nikolaus-Stimmung überkommt mich auch…..
    Allein die Vorstellung, dass diese Pfeife Laschet eventuell knapp vor Kraft liegen könnte und dann MINISTERPRÄSIDENT in einer GroKo wird, das ist doch schon einen Asbach-Uralt wert….
    Was für eine Demütigung und Debakel für Schulzens SPD und ein Pyrrhussieg für Merkels CDU. Denn die 31 oder 32 Prozent für die Laschet-CDU sind ja auch ein Armutszeugnis.

  122. @ #144 3141592653 (14. Mai 2017 00:46)

    „… Wenn ich nicht Deutscher wäre, dann würde ich Deutschland auch hassen, wegen der “Willkommenes-Politik”… …“

    Moment, nochmal langsam:
    Wenn Sie nicht Deutsche wären würden Sie Deutschland hassen? Warum? Die umliegenden Länder lachen sich doch ins Fäustchen, weil über kurz oder lang doch alle (Schein)-Asylanten hier landen. Gut, bis auf denen in Schweden.
    Oder meinen Sie, die anderen Länder sind sauer, dass uns die Asylanten „aussaugen“ und dieses Geld dann nicht mehr für diverse Europa-Rettungs-Dingens zur Verfügung stehen?

  123. #149 johann (14. Mai 2017 00:50)

    Und trotzdem sind das insgesamt in etwa doch so ca. 63 für Deutschland und dem Deutsche Volk verlorene Prozente.

    Wollen wir das es nicht so wie bisher weitergeht, sollte ein Großteil der bisherigen
    Fehlplatzierten endlich abgelöst werden.

  124. @#150 kleiner_Onkel (14. Mai 2017 00:55)
    Aber durch die „Einladungs- und Willkommenspolitik“ kommen mehr über das Meer und landen zuerst in Nicht-Deutschland-Staaten, die zuerst die Folgen der links-grün-versifften Politik ausbaden müßen…Vergewaltigungen und Kriminalität inklusive…da wäre ich auch gewaltig sauer!

  125. #136 VivaEspaña (14. Mai 2017 00:24)

    Die Jodel-Rumänen haben mir auch am besten gefallen.

    Mir nicht! Was soll das?
    Seit wann jodeln Rumänen?
    Anschleimerei an unsere Kohle?

    Quatsch, war einfach gut gemacht und die Sängerin hat mir auch gefallen.

  126. Deutschland ist unbeliebt. Wen wundert es?

    Die Mädels mit dem Charme von Kühlschränken. Steril, kalt, nichtssagend. So sind dann oftmals auch die Liedchen.

    Dazu die Politik.

    Das Ergebnis beim ESC war letztlich noch sehr freundlich.
    _
    Okay, bei dieser Frau dachte ich auch, sie würde noch unteres Mittelfeld erreichen, es gibt wesentlich unsympathischere Vertreterinnen.

  127. Schweden ist verdammt. Deutschland fast… Mir tun die Schweden leid, aber wir können das Ruder noch rumreißen. Deutschland wird leben.

  128. @ #152 3141592653 (14. Mai 2017 01:01)

    Stimmt, an die „Erstkosten“ habe ich gar nicht gedacht. Ich bin eher auf die langfristigen Belastungen fixiert gewesen.

    Danke für den Denkanstoß.

  129. Warum ist Australien bei ESC dabei? Hatte kurz reingeschaltet, war die übliche Freakshow.

  130. #151 Wuehlmaus (14. Mai 2017 01:01)
    #136 VivaEspaña (14. Mai 2017 00:24)

    Die Jodel-Rumänen haben mir auch am besten gefallen.

    Mir nicht! Was soll das?
    Seit wann jodeln Rumänen?
    Anschleimerei an unsere Kohle?

    Quatsch, war einfach gut gemacht und die Sängerin hat mir auch gefallen.

    Mag sein.
    Ich habs ja schon mal geschrieben, mit mir wird das nix mehr. Ich bin bei Null Toleranz angekommen. Bunte Vielfalt kotzt mich nur noch an.
    Ich habe es gerne echt und unverfälscht.

    https://www.youtube.com/watch?v=lHZtcC67yrY

  131. #149 Anti-Gender (14. Mai 2017 00:58)

    Warte mal ab, wie das hier ab geht, wenn die Inflation plötzlich offiziell bei 6 oder 8 Prozent liegt (inoffiziell ist sie ja jetzt schon in dem Bereich).
    Bei mir gegenüber wird jetzt von der Immobilienwirtschaft eine 64 qm-Neubauwohnung (2 Zimmer), Fertigstellung demnächst, für 180.000 Euro angepriesen. Das ist nicht München, sondern eine Kleinstadt im Münsterland.
    Zu diesen Preisen hätte man vor 20 Jahren zu DM-Zeiten ein gutes Einfamilienhaus in bester Lage hier bekommen.
    Dieses Mißverhältnis zwischen staatlich verkündeter Realität und „gefühlter“ (also tatsächlicher) Wirklichkeit kann nicht mehr lange gut gehen……..

  132. Deutschland ist mindestens genauso geisteskrank wie Schweden.

    Das wird uns morgen Abend um 18 Uhr wieder klar gemacht werden.

  133. @#154 kleiner_Onkel (14. Mai 2017 01:06)
    Wir haben als Volk auch eine Verantwortung für unsere Nachbarvölker (so sollte es zu mindestens sein)…wir können nicht verlangen, das Andere das ausbaden, was unsere Volksvertreter verbrechen…wir müssen handeln!
    NRW…wenigstens die Grünen müssen ihr Waterloo erleben!
    Wer Grün wählt, der wählt pädophile Verbrecher!

  134. #4 Demonizer (13. Mai 2017 21:03)
    Schweden ist das abschreckende Beispiel für Deutschland.
    Aber die Lebensumstände und Zustände in Schweden sind aufgrund der Nichtberichterstattung der ÖR/GEZ-Medien hier in Deutschland weitgehend unbekannt.

    ——————————–
    Ja, und das ZDF zeichnet in seinem Programm immer noch wunderschöne Bilder vom idyllischen Schweden (Inga Lindström), dabei heisst die Realität längst Inga Blutström …

  135. #162 3141592653 (14. Mai 2017 01:25)

    “ @#154 kleiner_Onkel (14. Mai 2017 01:06)
    Wir haben als Volk auch eine Verantwortung für unsere Nachbarvölker (so sollte es zu mindestens sein)… …“

    Das sieht unsere Kanzlerdarstellerin mit ihrer Entourage doch genauso. Ja o.k., Syrien, Libanon, Afghanistan, Eritrea, Somalia und Kongo und wie sie alle heißen, liegen jetzt nicht in direkter Nachbarschaft. Man, Sie sind aber auch kleinlich :-))

  136. #10 Viper (13. Mai 2017 21:11)
    #1 Eurabier (13. Mai 2017 20:58)

    Laut Pisa ist das Schulniveau an den schwedischen Schulen so rapide gesunken wie nirgendwo sonst in den untersuchten Ländern.

    Wie wohl das Nobelpreiskommittee 2030 aussehen wird?

    ————————————————-
    Da werden die Nobelpreise endlich an Rechtgläubige vergeben. Aber nicht mehr in Mathematik, Chemie usw., sondern für die meisten, getöteten Ungläubigen, für neue Erfindungen, wie man Ungläubige am effektivsten zum Tode befördert usw.
    —————————
    Neue Nobelpreis-Kategorien:

    Enthaupten
    Pfählen
    Steinigen
    Handabhacken
    Koransingen
    Minarettjodeln
    Ungläubige belehren
    Derwischtanz
    Selbstmordattentat (post mortem verliehen)

  137. @#164 kleiner_Onkel (14. Mai 2017 01:34)
    Ganz so hatte ich das nicht gemeint
    😉
    Wir haben keine Verantwortung für interne Probleme der Nachbarschaft, sondern wir haben die Verantwortung, daß wir nicht durch unsere Politik die innere Sicherheit und Stabilität anderer Völker beeinträchtigen, was durch eine globale Einlandung unserer Kanzlerin geschehen ist. Es ist unsere Pflicht das wiedergutzumachen!

  138. Die Hamburger „ZEIT“ ist erneut ins Kreuzfeuer der Kritik geraten. Grund ist diesmal eine Meinungsaeusserung („Artikel“) ihres Arbeiters
    Jacob Lenzen („Quantitaets-Schurnalist“), der in breiten gesellschaflichen Kreisen für seine
    tendenziöse, distante Recherche bekannt ist.

    Das juengste Beispiel des Schreibers Lenzer will den Wahlkampfauftritt des AFD-Mitgliedes
    Gildo Steiger neutral wie folgt beschreiben.

    „Das Publikum, wie meist bei der AfD eher alt und männlich, klatscht. „Genau so ist es!“ rufen einige immer wieder, …

    Von beiden Seiten ist die Kundgebung eingekeilt von Hunderten Menschen, die mit Transparenten demonstrieren und so laut und durchgehend pfeifen und skandieren,
    werden.

    Auch das heizt die Stimmung so an, dass sich der Ex-Sozialdemokrat Guido Reil bald in eine Wutrede auf alle anderen Politiker und auf die Kanzlerin insbesondere hineinsteigert. „In Japan, wenn da ein Politiker Scheiße baut, da geht er vor laufenden Kameras auf die Knie, heult Rotz und Wasser und entschuldigt sich. Und genau das erwarte ich von Angela Merkel: auf die Knie und Rotz und Wasser heulen!“

    Das Publikum johlt, der Volkssouverän ergötzt sich an Erniedrigungsfantasien. “

    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-05/afd-nordrhein-westfalen-landtagswahl-soziale-themen

    Ich wuensche Herrn Jacob noch viel Spass im Schulpraktikum, ein gutes Halbjahreszeugnis
    und danach eine einfuehlsame lehrstelle.
    am besten als bergmannslehrling im ruhrgebiet,
    mit wohnpflicht in marxloh oder ehrenfeld.

    „Da werden sie Dir mores beibringen!“
    (Zitat Alter Herr > LEUKOZYT)

  139. @ #166 3141592653 (14. Mai 2017 01:40)

    „… Es ist unsere Pflicht das wiedergutzumachen! …“

    Ach herje, noch ´ne Erbschuld! Kommen wir da jemals wieder raus? :-))

  140. @#169 kleiner_Onkel (14. Mai 2017 01:45)
    Das ist keine Erbschuld, sondern eine aktuelle reale Schuld, die unsere Volksver(-brecher)-treter zu Verantworten haben…wir haben es in der Hand, wir könne sie abwählen…heute ist in NRW ein guter Tag dafür…AfD ist wohl die einzige Alternative für Deutschland!

  141. #170 VivaEspaña (14. Mai 2017 01:47)
    #165 Hans R. Brecher (14. Mai 2017 01:36)
    Minarettjodeln

    Bitte, was? Geht’s noch? (siehe #157 01:14)

    ——————————-
    Minaretturmsprung???

    Bei der Muslim-Olympiade:

    Kamelrennen
    Ziegenweitwurf
    Hinrichtungsbiathlon
    Kampfbeten
    Gebetsteppichweitsprung

  142. @ #171 3141592653 (14. Mai 2017 01:49)

    „… wir haben es in der Hand, wir könne sie abwählen…heute ist in NRW ein guter Tag dafür… …“

    Dann wählen Sie mal für mich mit. Heute bin ich leider nicht wahlberechtigt …
    Meine Zeit kommt erst im September. Aber ganz ehrlich habe ich keine große Hoffnung, dass sich am Kräfteverhältnis im Bund etwas ändert, bevor es nicht richtig derb gekommen ist.
    Solange die Deutschen (oder die, die hier schon länger leben) ihren Fußball, ihre Glotze und die allermeisten noch den Kopf auf den Schultern haben, passiert nichts.

  143. Laut Meinungsumfragen nur 6,5 Prozent für die AfD für NRW Morgen?!
    Ich fasse das alles einfach nicht mehr! Was ist mit den Deutschen los?
    __________________________

    Gibt es in NRW eigentlich noch wirkliche Deutsche und nicht nur Pass-Deutsche ?

  144. #174 Hans R. Brecher (14. Mai 2017 02:01)

    Extrem-allahu akbarn (wie damals bei RTL Samstag Nacht, da gab es alles mit „extrem“)

  145. #174 Hans R. Brecher (14. Mai 2017 02:01)
    Bückbetgymnastik

    Arsch huh!

    https://previews.123rf.com/images/mhudovernik/mhudovernik1205/mhudovernik120500988/13691808-Muslim-Freitag-Masse-Gebet-in-Imam-Moschee-in-Isfahan-Iran-Lizenzfreie-Bilder.jpg

    Arsch huh, Zäng ussenander – Wikipedia
    https://de.wikipedia.org/wiki/Arsch_huh,_Zäng_ussenander
    Arsch huh, Zäng ussenander (Kölsch für Arsch hoch, Zähne auseinander) ist das Motto einer Kölner Kampagne gegen rechte Gewalt.

    :mrgreen:

  146. @#173 kleiner_Onkel (14. Mai 2017 02:00)
    Ich komme auch nicht NRW, sondern aus dem schönen Bayern
    😉
    Ja, Sie haben recht, es wird sich wahrscheinlich nichts ändern, aber wenn wir hier nur untätig herum-kommentieren, wird sich auch nicht wirklich etwas bewegen!
    Wir haben es in der Hand – entweder wir gehen als Kufr unter, oder wir handeln!

  147. …ich meine natürlich ein K?fir ????, sowas muß man jetzt schon googeln, da soll jemand behaupten, die Islamisierung sei nicht im vollen Gange…

  148. #170 VivaEspaña (14. Mai 2017 01:47)
    #165 Hans R. Brecher (14. Mai 2017 01:36)
    Minarettjodeln

    Bitte, was? Geht’s noch? (siehe #157 01:14)
    ———————
    Hab’s: Minarettplärren …

  149. #142 3141592653 (14. Mai 2017 00:46)

    Aber der Gewinner-Titel ist ein total verblödeter depressiver Mist-Song…wenn so was die Zukunft ist, dann gehen wir alle sang-und-klang-los unter…

    ,

    Hundert pro Zustimmung

    Ein von emotional geleiteten Instinkten, kurz in den Saal geheultes Gutmenschen Gejaul.

    *jaul*, *jaul*, daran ist wie immer jede menge faul.

    Aber kein Problem. Rabenschwarze Tage sind inzwischen in unserm sog. Land ja sowas von normal, bzw. von hundsgewöhnlichen Politschranzen zu Normalität ‚erhoben‘. Neue Todesengel haben erneut die Macht.

    https://radiergummi.files.wordpress.com/2014/03/rabenvc3b6gel-selbst.jpg

  150. @ #181 Hans R. Brecher (14. Mai 2017 02:40)
    „Hab’s: Minarettplärren …“

    „Taquiyya-Poetry“ Slam – Wer lügt am besten?
    Mit Publikumsabstimmung !

    Eine Gemeinschaftsveranstaltung von PI,
    der Vereinigung der Ex-Moselme und Apostaten,
    Ideologiekritiker, des Hintergrund-Verlages,
    der Atheisten/Humanisten, Terre des Femmes,
    der deutschen Frauenhaeuser/Kinderehefrauen,
    IB, PVV, Islaminstitut und Menschenrechtler.

  151. „Wir brauchen neue Lehrer, auch für die jeweiligen Muttersprachen, sowie Dolmetscher“, erklärte die Bildungsbehörde daraufhin.

    Na klar, also dann für jede Klasse einen „normalen“ Lehrer und dann noch zur Unterstützung so 4-8 Dolmetscher die dann je nach Bedarf von der jeweiligen Muttersprache der Schüler ins Schwedische übersetzen.

    Irrsinn!!!

  152. Hab‘ ja erst ziemlich spät in den Sängerwettstreit geschaltet. Eigenartig fand ich die Meldung trotzdem. Kann ich jetzt nur unzureichend repetieren:
    Ein israelischer Sender sei geschlossen worden, und deshalb könne Israel nicht mehr bei kommenden ESC-Wettbewerben teilnehmen..
    Hä..hh ??

  153. „Lügenpresse“ – Und täglich grüsst das Murmel…

    T-Online/Stroer Media korrigiert Aussage

    „Hexenhammer“-Vergleich der AfD
    Was bei uns gestern falsch gelaufen ist
    12.05.2017, 11:36 Uhr | t-online.de
    Gestern betitelten wir einen Artikel: „AfD-Mann empfiehlt Frauenverbrennung gegen den Klimawandel“. Diese Schlagzeile und die damit verbundene Interpretation der Absichten
    des AfD-Abgeordneten Rainer Podeswa waren falsch. Wir haben uns bei der Arbeit
    ausschließlich auf eine Meldung der Deutschen Presse Agentur (dpa) verlassen und Inhalt
    und Richtigkeit nicht angemessen geprüft. Dabei haben wir unsere eigenen Ansprüche
    nicht erfüllt.“

    Werte Qualitäts-Schurnaille DPA –
    „Die Nachrichtenagentur der Tageszeitungen“:
    Lasst Euch das Schulgeld wiedergeben.

  154. #183 LEUKOZYT (14. Mai 2017 03:05)
    @ #181 Hans R. Brecher (14. Mai 2017 02:40)
    “Hab’s: Minarettplärren …”

    “Taquiyya-Poetry” Slam – Wer lügt am besten?
    Mit Publikumsabstimmung !

    —————————-
    Lach! Auf jeden Fall besser als der ESC! Aber auch beim Taquiyya-Wettbewerb heisst es am Ende: „Germany – zero points!“

    Auch zum Schreien komisch:

    https://www.youtube.com/watch?v=MGFgTr16Lvk

    Hakenkreuzalarm in der Augsburger Mensa!

  155. Gehoert der kommerzielle Singewettstreit
    zum ÖR-Grundauftrag „Nachrichtenversorgung“ ?

    Wer in Deutschland zahlt mit wessen Geld den ESC, wer profitiert auf welche Weisen davon ?

    Man kann alles in Zahlen/Geld angeben,
    „Musik/Kultur ist unbezahlbar“ gilt also nicht.

    Auf Portugals schlaefrigen Jazz hab ich uebrigens heute mittag schon getippt.

  156. #190 bet-ei-geuze (14. Mai 2017 03:51)
    <Hä..h?

    Hier, zum nachlesen:

    Das letzte Mal mit Israel?
    vor 4 Stunden von Björn Seeling
    Der Sender, der bislang die ESC-Übertragung in Israel übernommen hatte, wird wohl dicht gemacht. Das hat gerade der Sprecher der dortigen Jury verkündet.Droht nach 44 Jahren wirklich das Aus für Israel beim Songcontest? Unglaublich. Bitte nochmal verhandeln.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/queerspiegel/liveblog-zum-esc-2017-zum-nachlesen-deutschland-ist-zweiter-von-hinten/19793682.html

  157. #184 VivaEspaña (14. Mai 2017 03:06)
    #181 Hans R. Brecher (14. Mai 2017 02:40)
    Hab’s: Minarettplärren …
    Wie wär’s mit jaulen?
    Hund ruft zum Gebet
    https://www.youtube.com/watch?v=3rLh6UhtKeg

    ———————————-
    Oh, wie süss! Dem Hund sollte man einen Teppich ausrollen …

  158. Wenn das so ein linker Bessermensch-Klugscheißer-Lehrer ist, habe ich gar nichts dagegen.

  159. Paßt schon, tolle Symbolik.
    Deutschland am Boden, ohne Schuhe, und alles grau in grau:

    Levina liegt zu Beginn auf der Bühne, die Kamera filmt sie eine Zeit von oben wie in einem Kreisel, der grau-lila getönt ist, ein sehr schöner Effekt, sie trägt einen grauen langen Rock und ein helleres Top mit freiem Rücken, ich finde das sehr chic. Sie ist außerdem barfuß. Der Hintergrund ist auch in verschiedenen Grautönen gehalten

    https://www.ecgermany.de/esc/2017/blog/1675-levina-liegt-am-boden

  160. #191 LEUKOZYT (14. Mai 2017 04:05)
    Ich habe mal in einem Artikel im Internet gelesen, dass ein dpa-Mann in Somalia oder Eritrea aus Frust, weil „die Menschen Afrika vergessen“ eine komplett erfundene Geschichte über eine Hungersnot in einer Region übermittelt hat.
    Und nachdem praktisch alle deutsche Mainstream-Medien „Berichte“ von dpa einfach übernehmen, stand das in allen Medien. Es wurde niemals korrigiert, weil natürlich niemand in der Region war, um das zu überprüfen.

  161. #199 VivaEspaña (14. Mai 2017 04:18)
    Deutschland Vorletzter beim ESC. Sind die Bessermenschen doch nicht so beliebt in Europa?

  162. #153 derBunte (14. Mai 2017 01:06)

    Mir tun die Schweden leid

    Die schwedische „Elite“ will es bis heute so. Und die Bevölkerung vermutich in großen Teilen auch.

  163. Sellner zu Grell (klasse video)

    „Das ist wie als wenn du mit deiner frau und einem freund am tisch sitzt,
    dein freund faengt plotzlich an, deine frau zu begrapschen,
    und du tust nichts.

    weil du dir erklaerst, naja frauen wurden in deutschland schon immer begrapscht“

    https://youtu.be/Sal3D5mivB4?t=837

  164. #163 Hans R. Brecher (14. Mai 2017 01:26)
    Leute, die nur Tagesschau und Co konsumieren, bekommen das gar nicht mit.
    Daran merkt man wieder: Die Realität bedeutet nichts. Die mediale Propaganda alles.

  165. #202 NieWieder (14. Mai 2017 04:27)
    #199 VivaEspaña (14. Mai 2017 04:18)
    Deutschland Vorletzter beim ESC. Sind die Bessermenschen doch nicht so beliebt in Europa?

    „Levina“ sah aber auch voll nahtzieh aus.
    Die blonde Hochsteckfrisur und das Kleid mit Schulterschnitt wie 1933. Mann. Oh.

    https://www.tz.de/bilder/2017/02/10/7382583/1287174718-esc-2017-levina-lied-eurovision-song-contest-Mljbv44MKa7.jpg

    http://p5.focus.de/img/fotos/origs7126717/3728517528-w630-h472-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-170512-99-425190-large-4-3.jpg

  166. So, gute Nacht. Morgen will ich die Sozen und die Grünen in NRW abschmieren sehen! Eigentlich auch die CDU. Aber dieser Wunsch ist mathematisch nicht möglich. Es sei denn, die AfD bekäme 60 Prozent, was wohl eher unwahrscheinlich ist. Also freuen wir uns auf die langen Gesichter von Kraft, Jäger und Chulz! Wie die grüne Tutteltante heisst, weiss ich jetzt nicht. Aber die braucht auch ordentlich auf die Backen.

  167. Im ebenso bekloppten Buntland,würden die grüne Warze&GöreEckard und Co nach mehr Gelder gegen Rääächts krähen.

  168. #27 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Mai 2017 21:33)

    Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    Mangel an Kita-Plätzen wegen der vielen Illegalen-Kinder.

    In Leipzig kam es jetzt wegen eines Anmeldeansturms auf eine neue Kita zu einem Polizeieinsatz.
    ———–
    #70 Eduardo (13. Mai 2017 23:05)
    Das kann ich schwer glauben, weil die sogenannten Flüchtlinge bzw. die Mütter darunter sich allgemein doch lieber selbst um ihre kleinen Kinder kümmern (was ich übrigens sehr sympathisch finde), statt sie in die staatlich-sozialistische Verwahrung abzugeben, damit sie als neue Steuerobjekte (“Frauen, die Karriere machen”) dem Finanzamt zur Verfügung stehen können.
    ———-
    Eine Erzieherin in einer Kita erzählte mir, dass sie ihr Kind niemals in so einer Einrichtung geben würde, da staatliche Erziehung.
    Zwei Erzieherinnen in Einrichtungen haben gekündigt, da sie das tägliche Schreien der Babies nach den Mamas nicht mehr ertragen konnten. Dürfen davon den Eltern nicht berichten. Ein Psychologe erzählte mir, dass die Erziehung später schwere psychische Folgen haben könnten.
    Lieber nach einer passenden Tagesmutter suchen.

  169. #210 Nane (14. Mai 2017 07:20)

    #27 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch (13. Mai 2017 21:33)

    Eilmeldung***Eilmeldung***Eilmeldung***

    Mangel an Kita-Plätzen wegen der vielen Illegalen-Kinder.

    In Leipzig kam es jetzt wegen eines Anmeldeansturms auf eine neue Kita zu einem Polizeieinsatz.

    *******************************

    #70 Eduardo (13. Mai 2017 23:05)

    Das kann ich schwer glauben, weil die sogenannten Flüchtlinge bzw. die Mütter darunter sich allgemein doch lieber selbst um ihre kleinen Kinder kümmern (was ich übrigens sehr sympathisch finde), statt sie in die staatlich-sozialistische Verwahrung abzugeben, damit sie als neue Steuerobjekte (“Frauen, die Karriere machen”) dem Finanzamt zur Verfügung stehen können.

    *******************************

    Eine Erzieherin in einer Kita erzählte mir, dass sie ihr Kind niemals in so einer Einrichtung geben würde, da staatliche Erziehung.

    Zwei Erzieherinnen in Einrichtungen haben gekündigt, da sie das tägliche Schreien der Babies nach den Mamas nicht mehr ertragen konnten. Dürfen davon den Eltern nicht berichten. Ein Psychologe erzählte mir, dass die Erziehung später schwere psychische Folgen haben könnten.

    Lieber nach einer passenden Tagesmutter suchen.

    Danke für diese Informationen. So etwas hatte ich mir schon gedacht.

    Es gilt halt das, womit ich schon einige Foren in der WELT und der „Basler Zeitung“ aufgemischt habe, natürlich zur bebenden Empörung der Linken:

    KiKri, KiTa, KiGa und GaTaSchu – Kapitalisten, Feministen und Marxisten ausnahmsweise mal einig Hand in Hand, einer der nützliche Idiot des anderen: Die Kapitalisten wollen frisches Arbeiterinnenmaterial requirieren, die Feministen wollen die Frauen von den lästigen Kindern befreien, und die Marxisten wollen die verhasste bürgerliche Familie zerschlagen. So kommen alle drei auf ihre Kosten.

    Wirklich familien-, frauen- und kinderfreundlich (und für den Fortbestand der deutschen Bevölkerung zudem äußerst nützlich) wäre es ausschließlich, wenn ein durchschnittliches Einkommen alleine oder zwei Halbtagsstellen (das würde ich persönlich vorziehen) ausreichen würden, problemlos eine Familie zu versorgen, so dass sich ein Elternteil wenigstens während der für die seelische Entwicklung so unendlich wichtigen ersten sechs Lebensjahre ganz um sein Kind kümmern könnte. Das würde übrigens bloß läppische 7,5 Prozent eines durchschnittlichen Frauenlebens ausmachen.

    Seltsamerweise soll die Betreuung von Kindern den Müttern selbst aber nicht zumutbar sein, den professionellen Kinderbetreuerinnen dagegen sehr wohl.

  170. Wenn das Schule macht, sind Lehrer nur noch am zahlen.

    Z. B. könnte sich ein Schüler beleidigt fühlen, wenn der an der Tafel schreibende Lehrer „ihm“ den Rücken zukehrt. Strafe: € 1.200.

    Nicht auszudenken, wie sehr sich ein Schüler gekränkt fühlen muss, wenn er eine 6 kriegt. Mindeststrafe: € 12.000.

  171. @ #207 Hans R. Becher (14. Mai 2017 06:08)
    „grüne Tutteltante… braucht auch ordentlich auf die Backen.“

    Wir nannten das auf Parties „Schinkenklopfen“.
    Und nur im gegenseitigen Einvernehmen aller,
    es handelte sich nicht um sharia-frauenschlagen

  172. #1 Eurabier (13. Mai 2017 20:58)

    Laut Pisa ist das Schulniveau an den schwedischen Schulen so rapide gesunken wie nirgendwo sonst in den untersuchten Ländern.

    Wie wohl das Nobelpreiskommittee 2030 aussehen wird?

    Stellen Sie es sich lieber nicht vor. Sie könnten ernsthaft Angst bekommen….

  173. #199 VivaEspaña (14. Mai 2017 04:18)
    Deutschland Vorletzter beim ESC. Sind die Bessermenschen doch nicht so beliebt in Europa?
    ______________________

    Och
    Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan der Mohr soll Schnauze halten.
    Das Wichtigste ist doch das die Möhren bezahlen.
    lol

    ESC: Deutschland größter Beitragszahler
    Deutschland ist nicht nur Zahlmeister Nr.1 bei EU und Euro sondern auch beim ESC.
    Dafür ist Deutschland immer dabei und muss sich nicht durchs Halbfinale quälen.
    http://www.mmnews.de/index.php/etc/114308-finale-des-eurovision-song-contest-beginnt

  174. Diese Schweden sind ja noch bekloppter als wir in Deutschland. Für mich ist Schweden fertigt und arbeitet gerade an seinem Selbstmord.

  175. Wenn Schweden ebenso reich ist wie das „reiche“ Deutschland, dann ist es bankrott!

  176. #210 Nane   (14. Mai 2017 07:20)  

    Eine Erzieherin in einer Kita erzählte mir, dass sie ihr Kind niemals in so einer Einrichtung geben würde, da staatliche Erziehung.

    Vor Jahren war das schon einmal eine Diskussion zwischen Müttern mit der staatlichen Erziehung. Da hieß es immer , NIEMALS, wie im dritten Reich oder in der DDR.
    Und Heute werden die Plagen abgegeben, Hauptsache sie sind aus den Füssen zumal wie in Rheinland Pfalz das ganze auch noch für bestimmte Altersgruppen kostenlos ist. Da sieht man doch über alles hinweg auch wenn die Kinder dann doch staatlich erzogen werden.
    DDR lässt Grüßen !

  177. Ein Blick auf das Foto zeigt in erschütternder Weise, dass so ein Klassenraum aussieht in Schweden.

    In diesem Sammelsurium von herumstehenden Möbeln kann kein Kind lernen, allein schon wegen der armen Kinder, die ständig den Kopf wenden müßten, um etwas zu sehen.

    Mit diesen Methoden allein kann man schon Generationen von Schülern verdummen.

    Und Schweden, na ja, Wallenbergs werden jubeln über den Zuwachs in der Sozialindustrie.

  178. #14 georgS (13. Mai 2017 21:15)
    Der beschleunigte Niedergang kann für Schweden die Rettung sein. Die Probleme konzentrieren sich ja in den Städten. Einheimische Schweden, die das Land retten wollen, am besten Polizei, Krankenhauspersonal, Personal der Energieversorger usw. sollten sich bei Wintereinbruch mit ausreichend Proviant ins schwedische Hinterland zurückziehen.
    Strom, Verkehrsmittel,Schneeräumen und Energieversorgung einstellen.
    Bis spätestens Frühjahr hätte sich das Problem von Multikulti und Gutmenschen von selbst gelöst.

    Coole Idee :O)
    Bitte an Livestreams denken…

  179. #9 Elektra; Wieso vorbei Pippi, die hat doch mit dem Blödsinn angefangen.

    #27 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch; Ach, sind die 35jährigen jetzt plötzlich nicht mehr 17 sondern bloss mehr 4. Mal abgesehen davon, dass das Alter wohl genauso erfunden, wie alles andere an der Identität ist, wenn ein tatsächlich 4 jähriges Kind eines Asylbetrügers in den Kindergarten will, dann muss man sich doch fragen. Allein kanns das wohl nicht geschafft haben, nach Deutschland zu kommen, warum kümmern sich nicht die Eltern, ein Elternteil reicht vollkommen drum. Arbeiten, oder auch nur sich um eine Arbeit bemühen tut da doch eh keiner.

    #27 Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch; Eher das 5fache, erstens mal gibts grade einige Dutzend SEK-Leute und die Ausbildung von solchen Eliteleuten dauert ich würde mal sagen wenigstens 1 Jahr länger, als das eines normalen Polizisten. Ich will gar nicht wissen, wieviele nach einer langen und harten Zusatzausbildung rausfliegen, weil sies körperlich nicht packen.

    #82 lorbas; Da unterliegt die Redaktion einem kleinen Irrtum, ganz im Gegenteil, das war schon immer so. siehe sinngemäss Ignazio Silone „In Zukunft wird der Faschismus sagen, ich bin der Antifaschismus“

    #92 lorbas; PP: Und umgehend vernichtet.

    #155 Heisenberg73; Gibts dort nicht ne französische Enklave, sowas wie Ceuta und Melilla?

    #192 bet-ei-geuze; OMG, die Schreckenberger, wie ich die gesehen hab, hab ich gleich weitergeschaltet. Die ist mittlerweile ja schon schlimmer wie die Hitler-Propaganda.

  180. Das Beispiel wird Schule machen. Mein Beileid den noch verbliebenen Lehrern. Man darf die Surensöhne nicht einmal ermahnen, ohne wegen Naziverhalten und Rassismus verklagt zu werden. Gibt man eine angemessene Note, steht der gesamte Clan mit Waffen vor der Tür. Ich spreche aus Erfahrung.

  181. Was im Jahr 2030 mit Schweden sein wird, weiß ich nicht. Nur dass es bis dahin Israel gibt, das weiß ich sicher.

  182. Die Birkenstock-Skinny-Jeans Schwuchtel da oben würd ich auch auf Schadenersatz verklagen.

  183. Wie bekloppt ist das denn? Ich hab das zunächst für eine Satire gehalten! Wenn die Jungjihadisten sich schon voen einer einfachen Gestik angekratzt fühlen,dann haben sie in ihrem „Opferlamm-des-Universums“-Getue eindeutig den Deppenpreis des Jahres gewonnen.Verdammte Parasiten!

Comments are closed.