Von KEWIL | Man ist ja einiges gewohnt von Frankreichs Präsidenten. So kostet allein ein Porzellanteller im Elysée-Palast 4500 Euro, wenn ihn ein Staatsgast zertrümmern sollte, und die Kosten für die Küche gehen jährlich in die Millionen. Hollandes Friseur kriegte 10.000 Euro im Monat, und das Jahresbudget für den Betrieb des Elysées und die Beschäftigten von den Stallburschen für die Paradepferde bis zu den Piloten der Präsidentenjets liegt bei geschätzt 100 Millionen Euro. Überprüft wird nicht. Trotzdem erregt eine Zahl gerade Aufsehen:

In den drei Monaten seiner Amtszeit zahlte der Staatschef seiner Chef-Visagistin laut Medienberichten 26.000 Euro.

Und das, wo Macron so jung ist. Braucht er schon Botox? Bei seiner Brigitte könnte man sich das ja vorstellen, aber er, der junge Ritter? Der Front National lästerte:

„Während Frankreich sich abrackert, schmiert sich Macron 23 Mindestlöhne ins Gesicht.“

Diese Meldung kam, nachdem die Beliebtheitswerte des Präsidenten seit der Wahl bereits nach unten gerauscht waren. Und ein heißer Herbst mit den herrschenden Gewerkschaften kommt erst noch.

Und es kommen auch wieder innige Treffen mit Merkel, die mit Finanzminister Schäuble bereits einer gemeinsamen Kasse mit Paris und anderen Pleitestaaten zugestimmt hat. Daraus darf sich auf Kosten Deutschlands jeder EUdSSR-Staat bedienen, der gerade klamm ist. So werden für alle Franzosen bald Milch und Honig fließen, und Brigitte kriegt mindestens 200 Visagistinnen! Vive la France!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

89 KOMMENTARE

  1. Na ja , ein Rothschild legt nun mal wert auf das Äußere 😉
    Gauck hat Gold klo und in Paris ist halt eine Genda Nulpe Präsident der auf Oma´s Steht .
    Merkels Liebling soll doch Sexy Aussehen wenn er mit „Frau Gott “ AM , Schippi Scippi macht 😉
    Ich Liebe Frau Le Pen , da sie Natürlich ist und für Frankreich Steht !

  2. Es erinnert einen alles immer mehr an den Vorabend der Französischen Revolution. Dekadenz allerorten. Allerdings täte man Ludwig XVI. Unrecht, ein so schlechter, ungerechter und volksfeindlicher Herrscher wie Merkel, Macron und co. war er nicht. Aber damals war das Volk noch konsequenter beim Bestrafen von schlechten Politikern.

  3. Dazu passend meine ältere Eingabe:

    Das ach so unschuldig äugende Bübchen Macron mutiert sich sehr schnell zu „Big Brother“ und lässt bei seiner Beobachtung auch Privatgespräche nicht aus. Privatgespräche wo man sich kritisch (pardon: diskriminierend) über bestimmte Religionen, Rassen oder sexuelle Veranlagungen – insbesondere die GERONTOPHILIE an der Staatsspitze – äussert werden mit 1500 € oder im Wiederholungsfall mit 3000,- € geahndet. Bei der bekannten Überempfindlichkeit bestimmter Rassen und bei der offen gelebten Veranlagung des Staatspräsidenten ist die Auslastung der französischen Justiz auf Jahren hinaus gesichert.
    http://leparticulier.lefigaro.fr/jcms/p1_1696618/renforcement-des-amendes-prevues-en-cas-de-diffamation-ou-d-injure-a-caractere-raciste-ou-discriminatoire

  4. Ja, die Bonzen lassen es sich gutgehen. Aber befürchten müssen sie nichts, denn Teile und Herrsche funktioniert wunderbar. Während sich Antifa und „Ultrarechte“ an die Gurgel gehen, steht Monsieur in Belgien am Fenster des Kommissions-Prunkbaus, trinkt den edelsten Wein der versklavten EU-Völker und lacht über uns.

  5. Gute Nachrichten aus den USA: Pammy Geller und Roby Spencer konnten Pay Pal*s arroganten „Lufthüpfer“ einfangen. Pay Pal ist wieder auch für sie nutzbar !!!

    !!!!!!

  6. Sobald sie an der Macht sind greifen sie zu, Geld spielt keine Rolle. Der hart arbeitende Sklave muß dafür sorgen, dass diese Sorte von Mensch die Visage und den Arsch gepudert wird, das war schon immer so und wird auch bleiben.

  7. Ja, das braucht nicht nur er, seinen seine IM Erika wohl auch. Die „Maske“ mus immer perfekt sitzen, damit man sein Volk weiterhin ohne Ende verarschen kann.:):):)

  8. Herrlich Makeup.
    Na da kommen wir mir dieser Mutti wohl billiger davon. Die knappert sich die Fingernägel noch selbst ab!
    Ha ha ha

  9. Ja, das braucht nicht nur er, sondern seine IM Erika wohl auch. Die „Maske“ mus immer perfekt sitzen, damit man sein Volk weiterhin ohne Ende verarschen kann. Wobei, bei Merkel hilft nur noch die Einbalsamierung, damit sie noch 4 Jahre schafft!
    :):):)

  10. Was nutz es wenn die Beliebtheit nun im Keller ist, wenn die Minderbemittelten ihn nun für 5 Jahre gewählt haben?

  11. @ Rudi1

    An Macrons Alte musste ich auch gerade denken 😉 Mit ihrer Pudel-Frisur, dem Katzenbuckel und den Streicholz-dünnen Armen und Beinen gibt es da noch so einiges zu richten…

  12. Irgendwie muss ja die dreckige Visage verschönert werden. Sonst würde er ja sein wahres Gesicht zeigen. Der Typ wird eh nicht lange durchhalten. Der Absturz wird eh bald kommen.

  13. Ohne mich loben zu wollen.
    .
    Ich habe vom ersten Tag an gesehen und auch gesagt, dass diese Macrone ein nichtsnutziger Schauspieler und Schaumschläger ist.. Er ist ein Blender wie es im Buche steht.. Ein Fatzke der nur die Darstellung als neuer franz. Sonnenkönig sucht.. Wer ein wenig Menschen lesen und deuten kann, sieht das sofort das diese Macrone ein Scharlatan ist..
    .
    Frankreich ist arm dran mit dieser Flachzange..
    .
    Aber nein.. Marie Le Penn ist ja die Bööööhhhse..
    .
    Es wird so kommen, dass wir DEUTSCHE auch Frankreich am kacken halten müssen.. .

    Könnte nur noch kotzen..

  14. Bei Martin Schulz ist wohl der Blitz ins Oberstübchen geschlagen: „Wir sollten dem türkischen Präsidenten eine Frist setzen. Wenn Herr Erdo?an nicht unverzüglich die deutschen Gefangenen freilässt, muss die EU die Verhandlungen mit der Türkei über eine Ausweitung der Zollunion abbrechen.“
    „Wir“ ist wohl Schulzdeutschland das wenn Erdogan nicht spurt die EU gegen Erdogan von der Leine lässt. Da wirkt weiland A. Hitler ja geradezu sympathisch, der ist wenigsten noch höflicherweise bei uns einmarschiert. Der Martin kommt ohne diese Formalität zu recht. Abgesehen davon versteht der Blödmann nicht dass diese EU-Maßnahme Erdogan überhaupt nicht juckt. Wenn Erdogan schlau ist schickt er Schulz den Misanthropen Deniz Yücel tatsächlich aufs Dach und dann müssten WIR die EU-Beitrittshilfen und die aussichtslosen Verhandlungen fortführen, obwohl aber tausende Unschuldigen in Erdogans Kasematten seufzen. Martin ist das scheissegal, Hauptsache der Pöbler Yücel kann weitermachen.
    http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-08/tuerkei-martin-schulz-recep-tayyip-erdogan-gefangene-ultimatum

  15. Makrone wird noch gestürzt. Bei den Sozialkürzungen ist Peter Hartz sein Berater. Es soll so ähnlich wie hier die Agenda 2016 werden. Doch Franzosen lassen sich sowas nicht gefallen. Eher gibt es Bürgerkrieg.

  16. ————————————————————————————————————————-

    Dem Afghanen Knigge beizubringen ist wie einer Kuh Cha Cha Cha beibringen. Uwe Junge AfD.

    https://www.youtube.com/watch?v=XDIDwTI7uOA

    ————————————————————————————————————————-

  17. Hat man da vielleicht Emmanuel Macron mit Brigitte Bardot (83) verwechselt? Apropos: was macht eigentlich die Bardot? Schon lange nichts mehr gehört.

  18. Da können die Franzosen froh sein, daß sie keinen Martin Schulz da sitzen haben. Das wäre noch teurer: Der ist so häßlich, daß die Visagistin auf Erschwerniszulagen bestehen würde.

  19. Neues aus dem Kalifat-NRW!
    .
    NRW ein moslemisches Terror-Paradies.
    .
    (Da gibt’s auch noch gleich Sozialhilfe für Terroristen!)

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    In NRW dürfen sich Hardcore-Moslems/Terroristen frei bewegen.
    .
    Keine INTERNIERUNG !
    .
    NICHTS!

    Keine EMPÖRUNG von CDU, SPD, Grüne, Linke.. NICHTS!
    .
    Bis zum nächsten Terroranschlag und dann , so die Behörden, will es wieder keiner gewesen sein.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Schonnebecker

    Moschee wirbt mit Salafisten als „Überraschung“

    Essen.   Die Schonnebecker Islam-Gemeinde hat den Konvertiten Marcel Krass als „Überraschung“ angekündigt. Als Berufsschullehrer wurde er 2012 gefeuert.

    Der Schonnebecker Vidam-Moschee, die sich neuerdings „Moschee Cordoba“ nennt, eilt ein zweifelhafter Ruf voraus. Ihr Imam Yalcin Icyer gilt in Sicherheitskreisen als Anhänger des Kölner Kalifen Metin Kaplan. Außerdem sagen sie ihm gute Kontakte zur Dschihadisten-Szene nach. Kürzlich sorgte die Moschee erneut für Aufsehen. „Im Namen Allahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen“ wurde im sozialen Netzwerk mehrfach und als „Überraschung“ der Vortrag des Salafistenpredigers Marcel Krass am 28. Juli um 18 Uhr angekündigt.

    Der deutsche Konvertit ist Diplom-Ingenieur der Elektrotechnik und fanatischer Islamist.

    https://www.waz.de/staedte/essen/schonnebecker-moschee-wirbt-mit-salafisten-id211671223.html

  20. Auf das habe ich gehofft! Wie der Sonnenkönig, oder noch teurer! Man sieht auf was es in der Politik ankommt. Dann lieber Herr Gauland! Diktator Merkel (heute selbst in WELT) hat den TV-Gipfel mit Schulz diktatorisch bestimmt. So tickt Merkel! Napoleon, Merkel: ich ALLEIN!

  21. Es grüßt der tägliche Wahn- und Blödsinn.
    Was nicht alles so durchs Internet ans Tageslicht kommt.
    Lässt sich nur mit totaler Dekadenz oder evtl. auch Horror bezeichnen.

  22. Wusste ich es doch, dass der in Wirklichkeit schwul ist. Schaut Euch doch mal seine Alte an! Scheinehe!

  23. Goldschatz 26. August 2017 at 12:55

    OT
    Ohren zuhalten, wird laut.

    Merkel in Quedlinburg 2017 – „Haub ab, hau ab und Merkel muss weg Rufe“

    https://www.youtube.com/watch?v=lgdlCvXJkCY
    ———————————————————————————————————————-

    Und was passiert ??? sie wird mit 40 % wieder gewählt !!
    Die roten helfer mit 25 % und sie regieren bis zur Untergang weiter
    Der kleine rest an sogenannte Opposition Parteien laufen ja auch nur mit der macht mit ., Es wird nur ein kleiner Querschläger in den Reichstag einziehen der aber tot geschwiegen und defamiert wird

    Wählt AFD !!! oder geht unter in der multi kulti kriminellen Bananen Republik

  24. Ein Kanzler mit Hirn und Weitsicht!

    Der Islam und Moslems passen nicht nach Europa und schaden uns nur..

    Wir brauchen keine islamische Zuwanderung!
    .
    Das ist der TOD unserer deutschen/europäischen Völker!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Helmut Schmidt über Zuwanderung

    .
    https://youtu.be/hwN7aLf8mGk

  25. Ludwig Macron der XV…
    was ihn Unterscheidet?:Nun, im Gegensatz zu seinem Vorbild ist ihm eine einzige Sonne zu läppisch..

  26. Gesunder Menschenverstand 26. August 2017 at 13:19

    Wusste ich es doch, dass der in Wirklichkeit schwul ist. Schaut Euch doch mal seine Alte an! Scheinehe!

    Vielleicht ist in dem Etat Emmanuel’s Frauengarderobe mit einberechnet.

  27. Deutsche Kleinsparer werden enteignet. Bis dato kostete Draghis 0-Zinspolitik die deutschen Sparer ca. 146 Milliarden. Und die Enteigung der Deutschen geht weiter. Die EU ein Friedensprojekt – We feed the european South-States! Es ist nichts anderes als dass wir mit unseren Steuern Staatsfinanzierung betreiben, von Staaten, die morgen nichts mehr zu essen hätten, wenn wir uns heute weigerten uns auspressen zu lassen.
    Übrigens: die geschätzten Zinsersparnis für Schäuble, wg. der Nullzinspolitik, beträgt ca. 40 Milliarden jährlich. Dieses Geld ermöglichte zwar Schäubles Dogma von der „Schwarzen 0“, dennoch hat der Bürger hierzulande nichts davon: Mit diesem Geld finanziert Schäuble teilweise diesen Wahnsinn Illegale Einwanderung. Das Geld wird demnächst zwar nicht mehr ausreichen, weil 1. die Migration nach Deutschland mit mtl. 15000 hauptsächlich Illegalen sich fortsetzt, und 2. der Familiennachzug im Frühjahr 2018 einsetzen wird. Die EU-Kommission hat schon einen Warnschuss nach Berlin geschickt, dass nämlich ein weiteres Aussetzen der Familienzusammenführung nich länger aufrecht zu erhalten ist. Das walte der EuGH sozusagen. Doof Deutschland wird demnächst noch doof aus den Augen gucken, wenn die Völkerwanderung aus aller Welt 2018 erst richtig einsetzt. Bisher durften wir nur die Ouverture erleben.

  28. Paul_Schulze 26. August 2017 at 12:56

    Deutsche Pässe aus dem Internet
    https://www.politikversagen.net/deutsche-paesse-aus-dem-internet

    Diese Zustände sind unglaublich! Das ist alles nur möglich, weil Merkel, die sie stützenden 5 radikalantideutschen Regimeparteien und die globalistischen BRD-Eliten diese Zustände bewusst herbeigeführt haben. Eine pro-deutsche Regierung und deutsche Eliten denen Deutschland am Herzen liegen würden hätten diese Zustände längst beendet, und dies wäre ganz einfach. 1. muss die Zahlung jeglicher staatlicher Unterstützung an Ausländer sofort beendet werden, einzig einen kostenlosen Rückflug sollten wir all den illegal ins Land eindringenden Ausländern bezahlen, 2. das Asylrecht muss in Schutt und Asche gelegt werden und aus dem GG gestrichen werden (andere EU-Länder haben ein wesentlich schärferes Asylrecht und sind trotzdem in der EU).

    Aber solange Merkel und die sie stützenden 5 radikalantideutschen Regimeparteien an der Macht bleiben wird sich nichts ändern, im Gegenteil, es wird immer schlimmer kommen. Deutschland wird sich durch die millionenfache bildungsferne Masseneinwanderung der jungen afrikanisch-arabisch-islamischen Massen in eine hochkriminelle Hölle auf Erden für Deutsche entwickeln. Morde auf offener Straße an weißen Deutschen, die Vergewaltigung weißer deutscher Frauen wird an Tagesordnung sein und massiv zunehmen. Bis zu offenen Kriegshandlungen der Millionen männlichen U40 Migranten gegen das deutsche Volk um die Macht dauert es nicht mehr lange. Vielleicht noch so 3-5 Millionen solcher jungen perspektivlosen arabisch-afrikanische Männer ohne jegliche Bildung und es geht los. Dann bekommen wir in NRW, dem Rheinland, Berlin und Hamburg marodierende Milizen/Banden wie im Libanon oder afrikanischen Bürgerkriegsgebieten der 80er.

  29. Macron ist halt ein verlogener Blender. Deshalb muss er auch sein wahrses Gesicht hinter einer Schminkmaske verstecken.

  30. Wer mit einer Frau verheiratet ist die seine Mutter sein könnte, braucht jetzt im Lichte der Öffentlichkeit natürlich Tonnen Make Up, damit sie nicht all zu „sonderbar“ neben ihm wirkt. Laut Frosch- Palast waren die hohen Ausgaben einer „Not- Situation“ geschuldet und werden nun deutlich reduziert… Eventuell kleinere Schönheits- OPs für Macrons Mutter, äh Frau?

  31. Es bestätigt sich immer wieder:

    Wir werden von kranken Politikern regiert, die fern jeder Realität Politik zum Selbstzweck betreiben,
    und k e i n e n Bezug mehr zu ihrer Bevölkerung haben ……

    Kein Wunder das die Ergebnisse recht dürftig sind, und im Chaos enden ….
    Siehe Merkel und Konsorten ….. die in ihrer Chaotischen Politik
    und Selbstüberschätzung auf einmal von “ W I R “ spricht,
    aber bei dem berechtigten Verlangen der Bevölkerung, von Mitbestimmung nichts Wissen will.
    Wo bleibt da die Logik ……

    Ich frage mich, wen meint diese Person eigentlich mit “ W I R “ ???

  32. Hollands Friseur kriegte 10000 Euro…………….

    Diese Feststellung hat mir einen historischen Lachanfall beschert…………(!) Ich frage mich, WOFÜR (?) brauchte Holland überhaupt einen „Friseur“? Etwa um täglich die 3 Haare, die Holland noch auf seinem Kopf hatte, in der richtigen Richtung festzukleben?

    Zu Macron: Vielleicht ist der – uns als schaffenskräftiger Jüngling verkauft- in Wahrheit so „jung“ wie seine Brigitte oder gar noch „jünger“?
    Das würde einiges erklären……..

    Vive la france. Le roi, c`est moi.

  33. Wieviel verdient eigentl. die Stylistin, die jeden Morgen Merkels Frisur, vermutl. auch das Make-up, richtet? Dafür müßte es doch Schwerarbeitszulage geben. (Stylistin fürs Kämmen verbreiten die Hofblätter.)

    Wieviel verdient eigentl. die „Assistentin für besondere Aufgaben“, die Merkels Garderobe pflegt u. die grellen Blazer für die Anlässe vorschlägt? Auch darüber schweigen die Medien.

    Merkels bevorzugte Designerin ist seit Jahren Bettina Schönbach (56), die selber zu eng u. zu kurz trägt; Hamburg. Sie schneidert die grellen, zu engen, zu kurzen Dreiknopfblazer für Merkels fetten Bauch u. Busen. Ansonsten schneidert Schönbach für ihre Freundin Vicky Leandros (65) u. schlanke TV-Ansagerinnen.

    Diese Blazer sind unvorteilhaft, weil sie direkt unterm Bauch ausgeschnitten enden u. bei kurzen Oberkörpern die Kürze noch betonen, durch Colour-Blocking die kurze dicke Merkel (63) optisch auch noch verkürzen u. verbreitern.
    https://www.abendblatt.de/hamburg/persoenlich/article210239379/Warum-Angela-Merkel-mehr-Farbe-bekennt.html
    Ein Blazer von der Schönbach-Boutique-Stange ab 390 Euro, ein gehobener ab 750 Euro; ein maßgeschneiderter für Merkel ??? Euro.

    Schwuli Udo Walz plauderte vor paar Jahren aus, für Merkels Haarschnitt nehme er nur 60 Euro; dies dürften inzw. 75 Euro sein. Haarkur, -tönung u. Strähnchen natürlich extra, wovon er aber nicht sprach.

  34. Selbsthilfegruppe 26. August 2017 at 12:39 ; Wie kann das sein, wenn derjenige, der angeblich seinen Pass in Daressalam verloren hat, schon seit Wochen in Deutschland rumgammelt. Da müsste automatisch Fahndung nach demjenigen, der in Deutschland eingereist und demjenigen in Da.. ausgelöst werden. Natürlich mit den entsprechenden Konsequenzen, Ausweisung und lebenslanges Einreiseverbot in die Eu. Beziehungsweise besser Europa, wer weiss, obs die Eu in 10 Jahren noch gibt.

  35. Tja – das Ding mit dem Luxus haben sie schon immer drauf gehabt, die „Freien, Gleichen und Brüderlichen“, und das seit der Französischen Revolution und vor allem all der Zirkel und der ideologischen Giftküchen, die sie hervorgebracht haben. Für allen anderen, die schon damals wußten, das die Menschen nicht gleich sind und alsbald feststellten, das da einige gleicher waren als die anderen, gab es damals die Guillotine, die heute, wenn auch „nur“ in übertragener Gestalt von Ausgrenzung und Zerstörung der Existenz Mißliebiger, weiterhin ihre immer neuen Opfer fordert. Das einzige, was tröstet, ist, das solche Dekadenz den nahenden Zusammenbruch alles dessen anzeigt, das sie im Grunde erst hervorgebracht hat.

  36. Freidenker 26. August 2017 at 12:59
    Er sollte es besser direkt mit einer Maske versuchen.
    ——————
    Das macht er doch gerade, und darum wird’s teuer, weil er aussehen soll wie ein Mensch und nicht wie die aufgezogene Marionette von George Soros und Bernard Arnault Gnaden..

  37. Macron legt sich in September mit der gewerkschaften an.

    Dan braucht er noch mehr schminke .
    Hahaha

  38. @ Heisenberg73 26. August 2017 at 12:41:

    Es erinnert einen alles immer mehr an den Vorabend der Französischen Revolution. Dekadenz allerorten. Allerdings täte man Ludwig XVI. Unrecht, ein so schlechter, ungerechter und volksfeindlicher Herrscher wie Merkel, Macron und co. war er nicht. Aber damals war das Volk noch konsequenter beim Bestrafen von schlechten Politikern.

    Ich kenne das Bild, das du von der Französischen Revolution im Kopf hast. Ich hatte es früher auch so im Kopf, wie fast alle anderen auch. So lernen wir das in der Schule. Aber der Sieger schreibt die Geschichte…

    Das Bild ist auf haarsträubende und bizarre Weise falsch. Die Französische Revolution war grauenhaft und ist noch nicht beendet. Sie hat sich weit über Frankreich hinaus verbreitet, köchelte meist auf kleiner Flamme, ist aber immer mal wieder gewalttätig hochgekocht, das berühmteste Beispiel ist die bolschewistische Revolution in Russland, ein aktuelleres und weniger gewalttätiges die 68er-Revolution. Und es gibt viele mehr, unter anderem natürlich auch das Wirken des IS.

    Politiker wie Frau Merkel und Herr Macron entsprechen nicht Louis XVI. Sie entsprechen den Revolutionären, die immer noch an der Macht sind. Die Könige sind tot, aber die Entsprechung zum königstreuen Volk (die große Mehrheit damals, die schrecklich gelitten hat!) gibt es noch. Das sind wir, auch wenn wir vordergründig nicht mehr monarchistisch sind.

    Und es zeigen sich tatsächlich Hinweise, dass ein erneutes gewalttätiges Aufflammen bevorsteht oder eigentlich schon läuft. Einen hohen Symbolwert für die Französische Revolution hat das Kopfabhacken. Wer tut das noch? Wer wird importiert? Es gibt aber auch andere symbolische Entsprechungen, z.B. wurde damals eine nackte Hure als „Göttin der Vernunft“ auf den Altar gesetzt. Und vor einigen Jahren gab es das: Femen in Notre Dame.

    Sich mit der Französischen Revolution abseits von dem zu befassen, womit schon viele Generationen ahnungloser und wehrloser Kinder in der Schule gehirngewaschen werden (und zwar fast weltweit), ist ein guter Schritt zum wirklichen Verständnis der Lage. Bei näherer Befassung mit der Geschichte ergibt sich nämlich auch ganz ohne Symbolik auf rationalem Weg ein vollkommen anderes Bild, aber die Intuition ist ein guter Ratgeber dafür, was wahr ist und was falsch.

  39. @Cendrillon

    Da ist mir die Bardot millionenfach lieber als dieser „Beau“, der sich eine alte Schachtel geangelt hat.

    Brigitte Bardot ist wenigstens eine überzeugte Tierschützerin.
    Was ist bitte Macaroni ?????

  40. Na ja, die franzmännischen „Chevalier“ sind durch ihr Geckenhaftes Auftreten ja seit jeher berühmt. Bisweilen haben die Geckenhaften Angeber durch ihr Verhalten, selbst im Kriegsfalle dessen Ausgang gefährdet.

  41. Vielleicht war die Visagenbehandlung für die alte Frau an seiner Seite bestimmt…..?

    Gut, dass die Franzosen erfahren, was ihnen ihr gewählter Chef zumutet, der ja das Arbeitsschutzrecht abschaffen will.

  42. #scheylock

    Ich würde eine Ganzgesichtsdauermaske von „Anonymus“ mpfehlen, denn das würde Merkels Grundwesen auch am besten ans Tageslicht rücken…….

  43. Chef-Visagistin…

    Das heisst, da gibts auch noch „Unter-Visagistinnen“? Wieviel kriegen die?

    Diese 26.000 sind doch mal wieder nur der Gipfel des Eisberges und ich frage mich, welche Leistungen Chouchou dafür einfordert.

    Zur Erinnerung: Der VW-Vorstand hat das Geld für die Nutten unter „Im Unternehmensinteresse für den Gesamtbetriebsratsausschuß ausgegeben“ verbucht.

  44. 26.000€ brauchte der gerontophile Jüngling wohl eher, um seine First Lady straßenlichttauglich zu zu spachteln. Wasser predigen und Wein saufen! Hoch lebe der Sozialismus!

  45. Und die Fanzosen können gar nichts dafür, da viele gültige Stimmen für ungültig erklärt wurden, um die Installation Macrons zu bewerkstelligen.

  46. #Tritt-Ihn

    In einem ECHTEN Rechtstaat würde man diese schwäbischen Schlepper-Verbrecher ausfindig machen und diese zusammen mit dem Afrikaner auf kürzestem Weg einlochen (!)

    Leider hat sich unser Rechtstaat zu einem Merkel-Maas-Künast-Staat „gemerkelt“…..mit fatalen Folgen ……………FÜR ALLE (!)

  47. La Brigitte braucht mindestens das Doppelte. Das wird auf Dauer kostspielig für die Franzmänner

  48. Daß diese Type ein Blender und eine Marionette ist, ein echter „Manchurian Candidate“, war spätestens klar, als er innerhalb eines Jahres mit seiner ominösen Bewegung/Partei „La République en Marche“ aus dem Nichts erschien und von allen gehyped wurde (nicht umsonst versuchte es knapp zeitgleich in Deutschland dieses seltsame Ding „Pulse of Europe“, wo sind die eigentlich abgeblieben?).

    Als nach seinem Wahlsieg sich die deutschen Medien weiter überschlugen, indem sie auf die Frage: „Hat seine überhaupt genug Personal fürs die Nationalversammlung bzw Regierung?“ munter drauflosquasselten, daß er das nicht habe, daß die neuen Abgeordneten komplett unbeleckt und unqualifiziert seien, das aber „eine großartige Chance für Frankreich“ sei, war bei mir der ofen endgültig aus. Man vergleiche das mit dem regelmäßigen Gebarme bei Länderwahlerfolgen der AfD in Fragen „hat die überhaupt genug Personal?“

    Macrönchen. Glaubt doch nicht im Ernst, als Möchtegern-Sonnenkönig könne er irgendwas gegen die französischen Gewerkschaften, gegen seine persönliche Eitelkeit und gegen das französische Militär durchsetzen?

    Und nicht vergessen: Das Jüngelchen hangelt sich gerade von Skandal zu Skandal. Kaum hatte er verkündet, er wolle sich gegen die Vetternwirtschaft des Elysée-Palastes endlich durchsetzen („Gesetz gegen Vetternwirtschaft“), schuf er im nächsten Atemzug ein üppig dotiertes Pöstchen für seine Frau: Sie erhielt offiziell den Status als „Première Dame“ und ein eigenes Budget. Nachdem Macron verkündet habe, seine Französischlehrerin werde „den Steuerzahler nichts kosten“.

    http://www.focus.de/politik/videos/streit-um-finanzierung-der-premiere-dame-das-ist-der-wahre-grund-fuer-petition-gegen-brigitte-macron_id_7450258.html

    Macron = Windei

  49. PI-ngelig 26. August 2017 at 15:40

    26.000€ brauchte der gerontophile Jüngling wohl eher, um seine First Lady straßenlichttauglich zu spachteln. Wasser predigen und Wein saufen! Hoch lebe der Sozialismus!

    Das mit dem Spachteln habe ich auch schon gedacht. Leider wird diese Spachtelarbeit sehr schlecht ausgeführt, wie die nachfolgenden Bilder beweisen. Vielleicht hat Herr Macron aber auch schon den Etat überschritten und nun reicht es für seine Frau nicht mehr.
    Diese Frau ist für 64 Jahre unwahrscheinlich faltig. Ich kenne deutlich ältere Damen mit viel weniger Falten und Runzeln. Sonderbar, dass manche Leute noch behaupten, dass Frau Macron toll aussehe.

    https://images.kurier.at/46-84679316.jpg/940x540nocrop2/249.467.106

    http://www.watson.ch/imgdb/81f5/Qx,A,0,0,2736,1824,1140,760,456,304/497486962265544

    https://i.simpalsmedia.com/point.md/news/thumbnails/large/6e1a13930435d6cbb5a7131800f4dad3.jpg

  50. Liebe Babieca

    Da Du gerade hier bist geh mal auf Fondation Barry und schau Dir den Live Stream an. Putzig !!!! die vier Welpen.
    Ich weiss nicht, ob ich Dir das schon gesagt habe, wenn ja Entschuldigung. Ich schicke das im Moment an alle Freunde und Bekannten..

  51. … dieses tote Kind, mit seinen verhungerten Gesichtszügen, seinem verkrüppelten Kinderkörper, diesen tief nach unten zeigenden Mundwinkeln… jeder, der sehen kann, kann die Maske durchschauen, ob die nun 10 oder 1000 Euro pro Monat kostet… Daß dieser ‚Mann‘ mit einer kindlichen Rentnerin ins Bett steigt, an derem ebenfalls verhungerten Körper die Haut faltig und trocken die alterskrummen Knochen umspannt… wieviel Selbstekel muß diese arme Marionette antreiben, soetwas zu tun? Das ist pure Perversion, Altar-Romantik für Perverse.

    Es ist bezeichnend für unsere Zeit, daß immer mehr Psychopathen auf unserer ‚Endzeitbühne‘ erscheinen und ins Horn der ’neuen Zeit‘ trompeten. Soviel totes Gebläse, hohle Schlachtrufe der Toten im Kampf um die beste Grablege…

  52. Eitelkeit als Ersatz für persönliche Große.
    Nichts Ungewöhnliches im Polit-Hafenbecken.
    Und Narzissmus. Eine unheilbare, psychische Störung.
    Vorsicht, Narzissmus ist nicht nur Selbstverliebtheit sondern wirkt sich unmittelbar auf das Umfeld aus. Besserwisserei bis zum Erbrechen, Kontrollsucht, Manipulation, intrigante Manöver, Lügen ….

  53. @ Babieca 26. August 2017 at 15:49

    Und nicht vergessen: Das Jüngelchen hangelt sich gerade von Skandal zu Skandal. Kaum hatte er verkündet, er wolle sich gegen die Vetternwirtschaft des Elysée-Palastes endlich durchsetzen („Gesetz gegen Vetternwirtschaft“), schuf er im nächsten Atemzug ein üppig dotiertes Pöstchen für seine Frau: Sie erhielt offiziell den Status als „Première Dame“ und ein eigenes Budget. Nachdem Macron verkündet habe, seine Französischlehrerin werde „den Steuerzahler nichts kosten“.

    Das Amt Première Dame wurde von Nicolas Sarkozys eingefürt.

  54. Tja, für irgendwas muss das deutsche Steuergeld da draufgehen. Warum nicht für Macrons Make-Up?

  55. Bill Clinton hat schon gigantische Summen für seinen Friseur ausgegeben und für dessen Besuch im Flugzeug wurde sogar die Landebahn gesperrt. Sozialisten sind bekannt für einen ausschweifenden Lebensstil. Das haben sie von Fürsten und Königen gelernt, die sie so heftig bekämpft haben, aber deren Lebensstil sie so gerne übernommen haben. Alle sind gleich – ABER einige sind gleicher….!

  56. Nah ja so lange ein Golfwochenende von Trump Millionen verschlingt und Putin 24 Villen braucht ist ja alles noch im Rahmen.

  57. ein armer irrer, der versucht, durch Showeinlagen alles in den Griff zu bekommen.
    Der Putz broeckelt bereits betraechlich ab, der Wicht steht nackt da d.h. wie bei des Kaisers neue Kleider kommt der echte Macron darunter hervor.
    Rothchildbank und Wallstreet haben alles aufgebracht um durch Showeffekte (Napoleon light) die Franzosen zu uebertoelpeln, was ihnen tatsaechlich in der Wahl gelang.

    Die Franzosen sind ein Volk mit viel Nationalstolz, sie merken was echt und fake ist.
    Ihre Ablehnung wird abrupt und grausam sein, sie werden das Juenglein, Marionette der intern. Banken die Luft ablassen und er wird scheitern, so oder so,
    wird zu seiner Mutti an die Busen kriechen muessen um getroestet zu werden. Armer Bubi

  58. Ich hatte noch vergessen, dass in Kanada ein aehnlicher Typ ans Ruder kam, Justin Trudeau, mit gigantischen Versprechungen, jedem quasi alles versprach, was Selbstdarstellung und Showeffekte anbelangt, Steuerverschwendung in Reisen mit Familie-Kindermaedchen u.a. einen Linkskurs einschlug, die Schleusen fuer „Asylanten“ aus Nahost oeffnete sogar aus USA diejenigen die Grenze passieren laesst, die hier gruenere Weiden vermuten, wie momentan tausende Haitianer, die mit Kind und Kegel ueber die Grenze in Quebeck pilgern und in Zeltstaedten erstmal Unterkunft finden (wird bald kalt) Turnhallen und jedes freie Loch requiieren und vollegen wie in D funktioniert hier bisher nicht.
    Die bisherige Begeisterung fuer ihm hat sich bereits merklich gelegt und ist Kritik gewichen, da er auch seine hochtrabenden Versprechungen nicht einhalten kann, mit denen er die Waehler kaufte.
    Von der Persoenlichkeit sind grosse Parallelen vorhanden, beide verstehen sich wie man mehrmals sah, bestens, beide Windbeutel.
    Der Premier von Kanada war vorher Dramateacher d.h. Lehrer fuer Schauspiel und Unterhaltung, soweit was die Qualifikation anbelangt.

  59. @JetztOderNieMerkelMussWeg

    Der Premier von Kanada war vorher Dramateacher d.h. Lehrer fuer Schauspiel und Unterhaltung, soweit was die Qualifikation anbelangt.

    French and math teacher überstetzt man aber nicht als Lehrer fuer Schauspiel und Unterhaltung.
    Höcke hätte in Kanada auch nur ein bachelor of arts.

  60. Europa ist Super. Zwar nicht für die Europäer aber für den ganzen bürokratischen Wasserkopf. Kein Wunder das Politiker sämtlicher Couleur so daran hängen. Wer auch immer dagegen ist, der ist ein unverbesserlicher Dickkopf und ,vor allem, ein Populist. Meistens natürlich ein Rechter. Das Feindbild ist klar. Die Marschrichtung auch.

  61. Jaja, die Rothschildmarionetten in ihren Palästen lassen es sich gutgehen während sie dem Volke das Hungerbrot verordnen. Verhältnisse wie vor 1789. Die hübsche Rübe ab ins Bastkörbchen.

  62. Die Franzosen haben wohl einen Ödipussy gewählt.
    Wer von seiner Mutter nicht loskommt, läßt sich eben leicht von Großen Hintergrund-Patriarchen David Rothschild gut und gerne steuern.

    Da ist eine Menge Schminke notwendig, um diesen Sachverhalt zu kaschieren.

Comments are closed.