Von CANTALOOP | Eine inhaltliche Leere sondergleichen kennzeichnet unsere Heimat derzeit. Keine Visionen oder gar  Innovationen sind mehr zu vernehmen. Ein politisches Vakuum ist entstanden. Nur noch die Verwaltung der Mißstände, Reglementierung der Bürger und Durchhalteparolen sind seit Anbeginn der Merkel-Regentschaft trauriger Alltag geworden. Der Stillstand ist förmlich spürbar.

Nahezu das gesamte Land hat offenbar seinen Schwung verloren und kann vielerorts nur noch gelähmt, mutlos und staunend den neuen Geist, der in Gestalt von vielen Millionen Muslimen „eingerückt“ ist,  willkommen heißen. Eine Gegenmeinung dazu ist bekanntlich nicht erwünscht. Und mit ihm die neuen Umstände, die zunehmend von Gewalt, Terror, Patriarchalstrukturen und Fanatismus  geprägt sind. Basar-Mentalität, Chaos und wohlfeile Unverbindlichkeiten bestimmen nunmehr das Tagesgeschehen in den Großstädten. „Großfamilien“ hier und „Männergruppen“ dort dominieren in nicht wenigen Bereichen Straßen und öffentliche Plätze, dort wo vor nicht allzu langer Zeit ein weitgehend friedliches und besonnenes Treiben herrschte – und tagtäglich werden es derer mehr.

„Made in Germany“ – Beliebigkeit statt Perfektion

Das berühmte Etikett „Made in Germany“ ist nunmehr auch ein Synonym von türkischen Bauunternehmern, albanischen Gärtnern, libanesischen Gebrauchtwagenhändlern und arabischen „Geschäftsleuten“ geworden. Die sukzessive Aufweichung der Standards in Industrie und Handwerk, wie beispielsweise auch der Wegfall des Meisterzwangs in vielen Branchen ermöglicht nun Mittelmaß und Beliebigkeit, anstelle von Qualität und Perfektion. Lohndumping und prekäre Arbeitsbedingungen hebeln viele urdeutsche Beschäftigte, die noch in den 70er und 80er Jahren bequem mit ihrem einfachen Job eine Familie ernähren, SPD wählen und sogar ein Haus bauen konnten, einfach so aus dem Arbeitsmarkt. Auf jeder beliebigen (Groß-)baustelle im Lande findet man außerhalb der Auftraggeber und bestenfalls noch einigen Vorgesetzten nahezu keine deutschsprechenden „Mitarbeiter“ mehr. Dementsprechend gestaltet sich auch die Qualität der Ausführungen, siehe BER.

Innerhalb großer Unternehmen und vor allem bei den Automobilherstellern gibt es zwischenzeitlich veritable muslimisch orientierte Communities, innerhalb derer die freiwerdenden lukrativen und einfachen Jobs in Produktion, Lager und Logistik gelistet und bevorzugt an „Glaubensbrüder“ verteilt werden. Gegen ein entsprechendes Bakschisch, versteht sich. Wobei man in diesen Kreisen den grundsätzlichen Willen zur Arbeitsbereitschaft ja eigentlich befürworten sollte. Wenn er nur nicht zu Lasten der verbleibenden arbeitswilligen Bio-Deutschen ginge, die sicherlich mit Kusshand eine gutdotierte Beschäftigung bei Daimler-Benz, VW, Bosch oder gar Porsche „am Band“ ausüben würden, wenn man sie denn ließe.

Auch im Dienstleistungssektor ist diese Rückentwicklung förmlich greifbar. Wer das in Abrede stellt, sollte einmal innerhalb einer beliebigen deutschen Stadt aus den alten Bundesländern ein Taxi, einen schnellen Imbiss oder einen Friseur bemühen. Für unter 10.- Euro bekommt man(n) beim arabischen Barbier seines Vertrauens einen zeitgemäßen „undercut“-Schnitt verpasst. Zu diesen Bedingungen kann ein nach allen Regeln der Kunst und vor allem ein nach allen Regeln der korrekten Geschäftsführung operierendes Unternehmen sicherlich nicht einmal mehr die erforderlichen Mietkosten erwirtschaften – geschweige denn, noch einen Gewinn generieren.

Shisha-Tox in der Bar – Tabakverbot in der Kneipe

Das vor Jahren schon ersonnene Rauchverbot in Gaststätten hat so manch jahrzehntlang bestehende Eckkneipe einfach vom Markt gefegt. An ihrer Stelle findet man nun zuhauf „Shisha-Bars“, die zum Teil hochtoxische und im Orient synthetisch hergestellte Rauchwaren feilbieten, was jedoch keinen der ortsansässigen linken und grünen Verbots-Apostel übermäßig zu interessieren scheint. Ebenso wenig, wie die Herkunft und Anbauweise der Produkte aus türkisch-muslimischen Lebensmittel-Großmarkthallen relevant erscheint, die dann über eigene Vertriebskanäle die Auslagen der zahlreichen „interkulturellen“ Obst und Gemüsehändler vor Ort füllen. Geschlossene Kreisläufe, in denen „Ungläubigen“ ungern Einlass gewährt wird – und dort, wo durchaus auch das eine oder andere nicht ganz so legitime Handelsgut vom Bosporus angeboten wird. Halal boomt eben – und gleichermaßen erfreuen sich auch sämtliche Security- und Kontrollbereiche ebenfalls an einer prosperierenden Entwicklung.

Viele lokale Geschäftsstrukturen von Zugewanderten aus der Türkei, Arabien, Afrika und zum Teil auch Osteuropa stammend, sind nicht einmal mehr für gewiefte Polizei- und Finanzbeamte zu durchblicken. Bei „Problemen“ wird eben kurzerhand der Inhaber ausgetauscht und „umfirmiert“. Bestes Beispiel; die undurchsichtige Welt der „Gazi“- Supermärkte und Krämerläden.  So schaut man seitens des Amtes eben geflissentlich weg und prüft dafür die wenigen verbliebenen deutschen Unternehmer umso gründlicher.

Der ultimative Negativ-Invest

Diese gesamten Fehlentwicklungen, die man bislang nur aus  korrumpierten und zutiefst verkommenen „failed states“ vereint unter islamischer Allianz kannte, haben wir jetzt direkt vor unserer Nase. Ermöglicht und forciert von einer seit 12 Jahren andauernden CDU – Regierung, deren einst bürgerliche Fraktionen mittlerweile ausschließlich aus Hasenfüßen zu bestehen scheinen, die in blinder Ergebenheit jeden Kurswechsel ihrer wankelmütigen Chefin ohne zu Murren mittragen.

Heerscharen von ungebildeten Männern überschwemmen nun regelrecht die Bundesländer und Kommunen, wollen versorgt sein und stellen darüber hinaus weitere Ansprüche. Viele von ihnen, wenn nicht gar die Mehrheit, werden jedoch außerhalb der sozialen Sicherungssysteme niemals Fuß fassen. Somit ist der Import dieser islamischen „youth-bulges“, abgesehen von den wirklich Verfolgten unter ihnen, der ultimative Negativ-Invest für jedes noch funktionierende Staatsgefüge. Die komplette Erosion des Wirtschafts- und Rechtsstaates ist die unmittelbare Folge. Und ein jeder auch nur halbwegs informierte Politiker weiß das ganz genau. Auch unsere Kanzlerin.

Vom Premium- zum Schrottstaat

Dies alles – und noch viel mehr könnte man anführen, wenn man den Niedergang einer gesamten Republik, wohlgemerkt unter der Führung einer, offiziell als „bürgerlich-konservativ“ chiffrierten Regierung, dokumentieren möchte. Lauter kleine Mosaiksteinchen fügen sich zusammen – auf dem Weg vom lebens- und liebenswerten Premium-Staat zum sinnbildlichen „Schrotthandel“. Diese gesamte Abwärtsspirale hat mittlerweile einen beachtlichen „spin“ bekommen – und über kurz oder lang wird uns das Ganze krachend vor die Füße fallen.

In 2018 wird der „Familiennachzug“ unserer „Geflüchteten“ in Gang gesetzt. Und spätestens dann werden auch die Zeitgenossen, die der (Gott-)Kanzlerin auf Gedeih und Verderb folgen, die Augen öffnen. Die Schicksalswahl in knapp drei Wochen entscheidet über nicht weniger als unser weiteres Fortbestehen als Nation. Noch einmal vier Jahre mit ihren in leiernder Sprache vorgetragenen dumpfen Affirmationen von „weiter so“ – bis hin zu „wir schaffen das“ wird das Land nicht ohne bleibende Schäden verkraften.

Der Personenkult um Frau Angela M. muss endlich beendet werden. Sie ist nicht die Ikone, die von ihrer Partei und vielen Bürgern schon fast frenetisch verehrt wird. Sondern nur ein Mensch. Ein sehr fehlbarer Mensch zwischenzeitlich.

image_pdfimage_print

 

208 KOMMENTARE

  1. Sehr gut geschriebene Zustandsbeschreibung.
    Es tut richtig weh sich zu vergegenwärtigen, in welche Richtung wir gehen.

  2. Man muss endlich mal über HAFTUNG sprechen.
    Wer zahlt die Folgen des Grundgesetzbruches?

    Bundestagsabgeordnete.
    Beamte.
    Angestellte des Öffentlichen Dienstes.
    CDU/CSU/SPD-Funktionäre.
    Auch deren identifizierbare Wähler?
    Mit ihren gesamten Vermögen?

  3. Ich habe aufgehört, den Wahnsinn dieses Systems mich erfassen zu lassen, zu jammern und zu klagen. Wenn diese verdammte Land im Nichts absäuft, will ich wenigstens die paar wenigen Tage geatmet und gelebt haben. Letztlich ist die Welt gerecht und jeder bekommt was er verdient. Von wenigen Ausnahmen abgesehen. Aber selbst diese Ausnahmen sind gerecht, denn die Natur kennt keine Ungerechtigkeit. Lassen also Eltern ihre Brut aus den Augen und verliert diese unnötig ihr Leben, fällt das auf die Nachkommenerzeuger zurück.

  4. Lehnt euch zurück, laß sie machen.
    Sie werden schon sehen, was sie
    davon haben. Je eher desto besser.

  5. Der Personenkult um Frau Angela M. muss endlich beendet werden. Sie ist nicht die Ikone, die von ihrer Partei und vielen Bürgern schon fast frenetisch verehrt wird. Sondern nur ein Mensch. Ein sehr fehlbarer Mensch zwischenzeitlich.

    Ist ein Mensch, der wie ein Mensch aussieht, auch wirklich menschlich? Bei manchen Exemplaren beschleichen mich gewisse Zweifel.

  6. Es darf in Deutschland keine Schande mehr sein politisch rechts zu stehen. Das Gros des Wahlviehs hat den eigentlich sehr lauten Schuss immer noch nicht gehört und lässt sich lieber weiterhin am Nasenring durch die Manege führen, von der immergleichen Kaste ausschließlicher Berufspolitiker, denen jede Ideeologie mittlerweile gänzlich abhanden gekommen ist, statt sich zu Rechts zu bekennen. Ist man es offiziell, ist man geächtet.Und die Indoktrination der vergangenen Jahrzehnte hat ihren Zweck mehr als nur erfüllt. Ich, als in D geborener Ausländer, der ich 2/3 meines Lebens in D verbracht habe, kann manchmal nur noch den Kopf schütteln, was Ihr, geschätzte Deutsche mit Euch anstellen lasst.

  7. Es vllt schon so weit dass man sich keine Gedanken mehr um D machen sollte sondern sich ùberlegen sollte wohin meine Familie und ich flüchten können…..

  8. „Keine Visionen oder gar Innovationen sind mehr zu vernehmen.“
    Doch, das Verbot der Verbrennungsmotoren, also die Zerstörung einer der letzten funktionierenden Industrien in Deutschland;)

  9. Mit einem einzigen Wort zusammengefasst:
    Wettbewerbsverzerrung.

    Und das ist ja noch gar nichts.
    Denkt doch mal an den Transrapid.
    Eine deutsche Megaerfindung verpufft gerade in China.

    Oder MP3.
    Entwickelt vom Fraunhofer Institut.
    Die Japaner machen den großen Reibach.

    Auto, Flugzeug, Computer, CD und Mondlandung.
    Ohne die Deutschen nicht möglich.

    Aber wir sind ja nur Pack, Köterrasse, braune Soße, Nichtmigranten und Minusdeutsche.

  10. Habt ihr auch zunehmend das Gefühl die Konservativen und das gemeine Volk zeigen immer mehr Widerstand?

    Die kritischen Stimmen werden mehr und mehr und die Presse schwengt LANGSAM ein.

  11. „Der Stillstand ist förmlich spürbar“
    So ist es!

    Die beiden großen Parteien haben dieses Land ruiniert. Jetzt haben sie es sogar gespalten, wie nie zuvor.

    Schad-Parteien, welche nur noch nach bequemen Abgeordnetenposten betteln und das Land vor die Hunde gehen lassen.
    https://www.youtube.com/watch?v=AHBSS874Dp4

  12. Ich gratuliere zu dieser sachlichen Auseinandersetzung mit DEM existenziellen Themenkomplex.
    Es muss schwer gewesen sein, während des Verfassen dieses Beitrags kein Wort des Zorns durchblicken
    zu lassen, der Sie wohl auch ab und an erfüllt haben dürfte.
    Die Meisten der Biodeutschen laufen ein drittes Mal innerhalb von 100 Jahren blindlings und unter „Hurra“ Geschrei, einer irren Idee folgend, in den eigenen Untergang.
    Dieses Mal wird es allerdings gelingen, sitzt der Feind doch im Inneren, an allen Schaltstellen der Macht.
    Es ist dessen erklärte Absicht, unser Land zu zerstören. Da liegt der fatale Unterschied zu den letzten beiden Kamikazeflügen dieses Volkes. Ich bin kein Verschwörungstheoretiker…leider.
    Hätte mir vor 20 Jahren mal jemand mitgeteilt, ich würde derartige Worte schreiben…ich hätte ihn für verrückt erklärt.
    Heute wünschte ich immer öfter, es wäre so.

  13. Lepanto2014 29. August 2017 at 22:48
    „Keine Visionen oder gar Innovationen sind mehr zu vernehmen.“
    Doch, das Verbot der Verbrennungsmotoren, also die Zerstörung einer der letzten funktionierenden Industrien in Deutschland;)

    Ich erwäge seit einiger Zeit, mir aus einem Spieltrieb heraus (das Kind im Manne) die Anschaffung einer Drohne.
    Bis auf das französische Unternehmen Parrot, das Gerüchten zufolge knapp vor der Insolvenz steht, gibt es in der Hinsicht kein einziges europäisches Produkt am Markt – und aus Deutschland: NICHTS.
    In dem Zusammenhang habe ich einmal recherchiert, was noch an technischen Innovationen aus Deutschland kommt, bzw. welche technischen Patente aus Deutschland angemeldet werden….

  14. Islamische „Schattenwirtschaft“ ohne Steuerentrichtung,
    was soll´s?
    Draghi lässt Geld drucken.
    Der deutsche Steuerdepp wird e bissl schneller sterben.
    Höhere Abgaben, die Nullzinspolitik und die damit verbundene Enteignung werden dafür schon sorgen.
    Merkelland ist (an)(ab)gebrannt.

  15. HesseSten 29. August 2017 at 22:45
    Es vllt schon so weit dass man sich keine Gedanken mehr um D machen sollte sondern sich ùberlegen sollte wohin meine Familie und ich flüchten können…..

    Man muss nicht einmal mehr ein großer Pessimist zu sein, um zu wissen, was hier abgehen wird, wenn nach der Wahl die Primitivhorden in Millionenstärke nach Europa, sukzessive Deutschland einfallen werden.
    Es wird eine Mordbrennerei beginnen, wie man sie seit dem Dreißigjährigen Krieg nicht mehr erlebt hat.

  16. Frenetisch gefeiert?
    Das wird uns doch nur von der L-Presse suggeriert und Propagandagerecht serviert!
    Schaut euch mal die ganzen YouTube Videos ihres Wahlkrampfhoppings per Höhenflug Heli an!
    Also ich höre da durchweg Parolen wie „Merkel muss weg“ und Pfeifen ohne Ende!
    Die paar Duracelhäschen dazwischen, kommen kaum zur Geltung!

  17. Das passt ja perfekt zum Thema „Republik ohne Wert“:
    Hier ein Artikel von der Tichy-Seite zum Thema „Özuguz“, das ist die „Integrationsministerin“ die Herr Gauland „entsorgen“ will:

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/spahns-spitzwege/was-oezoguz-will/

    Die Frau hat vor einem 3/4 Jahr ihr „Impulspapier“ vorgestellt. Das ist wohl das Übelste, was ich jemals gelesen habe. Herr Spahn hat das Papier aus Anlass von Gauland „entsorgen“ noch mal aufgegriffen. Es ist erschreckend und schafft garantiert jedem Leser schlaflose Nächte. Auch die Kommentare sind sehr interessant, aber sogar noch erschreckender. Um es kurz auszudrücken: Es geht um die komplette Umvolkung Deutschlands (und nein, ich bin kein Verschwörungstheoretiker) Frau Merkel hätte diese Integrationsministerin längst entlassen müssen. Dass sie es nicht gemacht hat, lässt tief blicken.

  18. Nicht, dass meine Landsleute es viel besser gemacht hätten, versteht sich. Den deutschen Patrioten, die diesen Kommentar gelesen haben, empfehle ich herzlich gerade sehr junge Leute von der Wahl der AfD zu überzeugen. Obwohl ich selbst nichtwahlberechtigt bin, wie man unschwer ahnt, habe ich erfolgreich ein gutes Dutzend zu 100% AfD Wählern „korrigieren“ können. 2 davon-Hand aufs Herz- waren so richtig extrem linksgrünversiffte Veganer Spinner, aber intelligent und fähig, eins und eins zusammenzuzählen. Berufsbedingt habe ich viel mit jungen Erwachsenen zu tun und habe realisiert, dass die noch sehr viel mehr in der Schule zugemüllt werden als unsereins vor 30 Jahren, als man sich geduldig, gefühlt vom 1. Schultag an 13 Jahre lang mit dem 2 WK bzw. natürlich explizit der dt. Geschichte auseinandergesetzt hat. Da muss man wirklich mit einfachen und guten Argumenten ankommen. Eine Bombenwirkung hatte übrigens eine Grafik namens „the true size of africa“, die ich hier in einem der vielen Kommentare entdeckt habe. Da ist nicht nur mir die Kinnlade runtergefallen, obwohl ich durchaus schon mal einen Globus aus der Nähe gesehen habe:-)

    Diese Grafik hat eine geradezu magische Wirkungauf die systemverblödete Jugend:
    http://www.leaflanguages.org/folium-the-true-size-of-africa-via-kai-krause/

    Ich bin kein 100% AfD Fan, aber ich drücke die Daumen zur BTW. Deutschland braucht einfach eine Gegenstimme zu den ganzen üblichen Verdächtigen, die da ewig vor sich rumwerkeln und den Karren endgültig gegen die Wand fahren.

  19. Bissle Off-Topic:
    Ich bin immer wieder perplex, dass die sogenannte Linke derzeit bei 10% in den Umfragen steht. Ich meine: wir haben eine linke CDU, eine SPD, die dadurch noch weiter nach linksaußen gerückt ist, die Grünen, die eh schon linksaußen sind und dann gibts tätsächlich große Nachfrage für eine Partei, welche noch weiter linksaußen steht. Unglaublich.

    Wer sind deren Wähler? Der Teil der Mittellosen und der Arbeiter, die nicht zur Afd abgewandert sind, aber trotzdem merken, dass sie im Deutschland der offenen Grenzen zu den Verlieren zählen werden? Also jene die sagen: ‚die Asylanten werden ordentlich gepämpert, doch gut dass sie da sind, nur wir wollen ebenso gepämpert werden?‘

    Ich frage mich nur, was deren Erwartungshaltung ist. In der nächsten Krise rumst der Staatshaushalt gegen die Wand wie ein Güterzug. Wird es irgendwie besser für die Benachteiligten enden, wenn man die horrenden Ausgaben jetzt noch weiter anzieht? Wohl eher nicht.

  20. Ich verstehe nicht den Personenkult um Merkel. Sie kann nicht reden und hat sonst keine Kompetenzen. Alles von ihr wurde nix. Angebliche Physikerin, die Internet als Neuland findet und keine Ahnung von Energie hat. So gesehen bei der Energiewende. Auch andere Themen wie Steuern oder Asse II kann man Merkel anlasten.

  21. Zu den Shihah-Bars:

    In meiner Großstadt gibt es auf 700m um die 11 solcher Bars. Während die einen schon wieder ihr Geschäft aufgeben, werden ein paar Neue gebaut.

    Es gibt einfach nicht genügend Jobs, zudem sind viele Araber und Türken ungebildet. Es eröffnen in jeder Ritze gerade arabische und türkische Gastronome Lokale oder Bars. Bloß das die Leute nicht mehr Geld zum ausgeben haben. Eine fatale Entwicklung. Und die Geschäfte gehen immer schneller pleite.

    Das wird noch richtig krachen. Und da will ich die Deutschen nicht zum Feind haben.

  22. Wahrheitsucher
    29. August 2017 at 22:40
    Lehnt euch zurück, laß sie machen.
    Sie werden schon sehen, was sie
    davon haben. Je eher desto besser.
    ++++

    Du, vom Bürgerkrieg hier werden fast alle betroffen sein.
    Außer jene, die rechtzeitig ins Exil gehen!

  23. @werta43

    Gaybars werden sicher noch zumachen.

    Noch mehr Dönerbuden, Ramschläden usw braucht niemand. Gegen qualifizierte Einwanderung sagt niemand etwas. Doch ungeregelte Einwanderung bringt den Tod.

  24. Das ist ein Krieg mit anderen, schlimmeren, Mitteln, den unsere Regierung gegen uns führen läßt.

  25. Anstatt über neue Ideen zu sprechen, werden eher neue Verbote ersonnen. Darin sind die linken Idioten Weltmeister. Von Lebensqualität keine Spur. Ich wünsche mir die Zeit der 80er und 90er zurück als man wirklich viel Geld verdienen konnte. Sieht man sich die Protagonisten der zeitgenössischen Republik an , so wird einem schnell klar warum das alles so verfahren ist. Ein paranoider , greiser Finanzminister, eine vollkommen entrückte Kanzlerin, Türken bei den Grünen, Türken bei der SPD, eine CDU die keine mehr ist usw. und sofort. Tauscht man die Riege aus kann es auch schon weitergehen. Aber nicht mit diesen Irren. Skandale sind Alltag geworden. Die Presse ist ,zusammen mit den Berufsverbrechern, Mitglied in irgendwelchen Zirkeln. Bilderberger, Atlantikbrücke, Komissionen, Verbände, Clubs, Vereine. Alle gemeinsam übertreffen sich
    dabei irgendwelchen Moslems in den Arsch zu kriechen. Weiss der Himmel warum überhaupt.

  26. werta43
    29. August 2017 at 23:11
    Zu den Shihah-Bars:

    In meiner Großstadt gibt es auf 700m um die 11 solcher Bars. Während die einen schon wieder ihr Geschäft aufgeben, werden ein paar Neue gebaut.

    Es gibt einfach nicht genügend Jobs, zudem sind viele Araber und Türken ungebildet. Es eröffnen in jeder Ritze gerade arabische und türkische Gastronome Lokale oder Bars. Bloß das die Leute nicht mehr Geld zum ausgeben haben.
    ++++

    Daran liegt es wohl weniger.
    Es sind oft Geldwäschekneipen!

  27. werta43 29. August 2017 at 23:11
    Zu den Shihah-Bars:
    In meiner Großstadt gibt es auf 700m um die 11 solcher Bars. Während die einen schon wieder ihr Geschäft aufgeben, werden ein paar Neue gebaut.
    Es gibt einfach nicht genügend Jobs, zudem sind viele Araber und Türken ungebildet. Es eröffnen in jeder Ritze gerade arabische und türkische Gastronome Lokale oder Bars. Bloß das die Leute nicht mehr Geld zum ausgeben haben. Eine fatale Entwicklung. Und die Geschäfte gehen immer schneller pleite.
    Das wird noch richtig krachen. Und da will ich die Deutschen nicht zum Feind haben.

    Diese gastronomischen Etablissements, sowie die Mikroimbisse, Import-/Exportramschläden, Internetcafés, Handyshops, Sportbars und Taxiunternehmen dienen der Geldwäsche und sonst nichts.

  28. Ein sehr prägnanter Lagebericht, welcher in seiner Stimmigkeit die täglichen Alltagserlebnisse beschreibt. Das Hauptproblem ist, dass gerade von unserer jungen deutschen Generation so gut wie nichts zu erwarten ist, was auch nur entfernt mit Patriotismus zu tun hat. Bin gestern an einem Dönerladen mitten im Nürnberger Hbf vorbeigelaufen. Am Verkaufstresen war ein Schild mit „Halal Schlachtung“ im A3 Format angebracht, was nun wirklich keiner übersehen konnte. Vor dieser Bude stand eine kleine Schlange von ca 6 Biodeutschen, welche zum Teil schon die Backen mit Döner voll hatten. Die Leute interessiert das einfach nicht, haben durch die jahrelange Indoktrination in der Schule jegliches Selbstwertgefühl verloren.

    Werde trotzdem bis zur BTW Werbung im Bekanntenkreis, Firma und Sportverein für die AfD machen, auch wenn es teilweise mühsam ist. Habe in den letzten zwei Wochen den Eindruck gewonnen, dass sich doch bei einigen Leuten etwas tut. Man wird bei Erwähnung der AfD als Wahlalternative, nur noch selten völlig verängstigt oder gar grenzdebil angeschaut. Vielleicht täusche ich mich, aber mittlerweile halte ich 13% für die AfD durchaus für wahrscheinlich. Ja, und das wäre ein Erfolg.

  29. Das ist die Definition für Sozialismus … das war die real existierende DDR:

    „Nur noch die Verwaltung der Mißstände, Reglementierung der Bürger und Durchhalteparolen sind seit Anbeginn der Merkel-Regentschaft trauriger Alltag geworden. Der Stillstand ist förmlich spürbar.“

    Mit dem Merkel-Regime ist das alles wieder auferstanden. Eines hat uns jedoch Merkel zusätzlich zum abgewrackten Sozialismus aufgebürdet:

    Wenn früh am Morgen die Polizeisirene dröhnt
    Und die 80-jährige Oma unterm Nafri lustlos stöhnt
    In der Bahnhofshalle die Drogensonne strahlt
    Und der SozialschmarotzRefuggee mit dem Kontoauszug prahlt
    Ja, dann werden wieder mal die Messer gezückt
    die Deutschen wer´n vom Merkelmann beglückt.

  30. Eines ist sicher,wenn dieser Staat,mit seinem ehemaligen Wohlstand,
    seiner einst funktionierenden Sozialsysteme,
    einmal begraben wird,werden diese ganzen Schmarotzer und Islamisierer ebenfalls mit begraben.
    Dies ist die einzigste Gerechtigkeit und Genugtuung ,die dem Deutschen Volk,am Ende,bleibt.

  31. Das_Sanfte_Lamm 29. August 2017 at 23:30

    Was??? Du glaubst nicht, dass das Finanzamt zahlreiche Übersetzer anstellt und dann mal einen Prüfer mit Aktentasche vorbeischickt?

    Ernsthaft- es gibt komplett staatsfreie Räume in Deutschland. Was dort vor sich geht, weiß keiner von uns.

    Und die Wähler dieser Politik sind Asoziale. Nicht am Schicksal anderer interessiert. So doof, dass sie sich vom Regierungssender einlullen lassen.

  32. Danke an den Autor, sehr gut beschrieben unser Schrottstaat. Wohin fließen unsere so reichlich sprudelnden Steuermilliarden ❓
    Alleine in Berlin ist bei Polizeigebäuden ein Investitionsrückstand von 1,3 Milliarden Euro, 50 Millionen wendet Berlin dafür in 2017 auf. Ein Witz ❗
    Bei den Schulgebäuden sieht es noch schlimmer aus in Berlin, dort beiträgt der Investitionsrückstand mittlerweile weit über 2 Milliarden Euro.
    Weitere Schrottplätze die deutschen Straßen, die Wasserwege. Ein riesiger Nachholbedarf bei den Schleusen. Die Autobahnbrücken, über 40 Prozent total marode. Überall verfolgt einen der Verfall, Deutschland verkommt zusehends.

  33. Merkel ist heute Abend in Brandenburg an der Havel von hunderten Bürgern ausgebuht worden!
    Sprechchöre wie: Merkel muss weg, Hau ab, Volksverräter….Trillerpfeifen und Sirenen…
    Rede war auf dem Festplatz nicht zu verstehen gewesen! CDU-Bonzen entsetzt, einigen standen die Tränen in den Augen. Merkel und Tiemann zeitweise sprachlos, die Polizei nahezu machtlos, hunderte Wutbürger bis an der Sicherheitszone drann. Im ZDF nur 4 Sekunden davon gebracht, obwohl ARD, ZDF und andere Sender mit ganzen Teams vor Orts waren……
    Schweizer Urlauber vor Ort waren begeistert vom Volkszorn!

    https://de-de.facebook.com/B%C3%BCrgerb%C3%BCndnis-Havelland-eV-1018356481568332/

  34. Die zu erwartenden explodierenden Sozialhaushaltskosten werden einiges der Kohle verschlingen, die man für Bildung, Lehre und Forschung hätte verwenden können.

    Eben habe ich gehört, dass sich noch ne Million Afghanen auf den Weg gemacht hat.

    Wieviele muslimische Nobelpreisträger gibt es eigentlich? Ich persönlich kenne keinen einzigen. Soviel mal zur Qualität von Merkels Goldstücken und der Zukunftsperspektive unseres Landes.

  35. „Eine inhaltliche Leere sondergleichen kennzeichnet unsere Heimat derzeit. Keine Visionen oder gar Innovationen sind mehr zu vernehmen“

    Und die meiste Tatorts sind auch wiederholungen.

  36. In der Tat- die BundesREPUBLIK Deutschland.. ist ohne jeglichen Wert, aber das war sie immer! Es ist ein von alliierter Seite uns aufgezwungenes, scheinparlamentarisches System, nur zu unserer Ausbeutung und Entrechtung aufrecht erhalten… und zudem ist die Bundesrepublik der Rechtsnachfolger des dritten Reiches! Erst wenn diese Drecksrepublik verschwunden ist… kann DEUTSCHLAND überhaupt wieder LEBEN

  37. Nur noch wenige Tage und es beginnt – meiner Meinung nach – der große Wahlbetrug. Den Funktionären der gesamten Linksparteien (von den GRÜNEN bis zur CDU) steht die Angst vor Verlust ihrer fetten Pöstchen im Gesicht geschrieben. Deren Angstschweiß riecht unangenehm! Hetze, Besudelung, Unterstellungen, Bedrohungen, Verleumdungen und Gewaltanwendungen haben nichts vermocht.

    Die Bevölkerung wählt alternativ.

    Nun müssen andere Maßnahmen ergriffen werden. Junge, arrangierte Mitglieder, werden als Wahlhelfer eingesetzt. Kreativ sollen sie Auszählen.

    Erfreulicherweise glauben treudoofe AfD-Mitglieder noch an der Rechtmäßigkeit der Auszählungen und bleiben den Wahllokalen fern. Unbeschwert beginnen daher nun junge Aktivisten mit der Auszählung.

    Und die könnte so aussehen:

    Wir bilden einen Stapel von jeweils 10 Stimmzetteln für jede Partei, es lässt sich so viel schneller addieren. Und das geht so:

    1, 2, 3 ,4 – Wahlzettel für uns DIE LINKEN. Dazwischen einen von der AfD, das macht schon mal 5 für unsere Partei. Das wiederholen wir bei jedem 10er-Stapel und schon ist unsere Partei im Bundestag und die AfD außen vor.

    Keine Sorge: Überprüft und nachgezählt wird nicht (nur da, wo es offensichtlich ist!) und Wahlautomaten, die diesen Beschiss verhindern könnten, lehnen wir linke Demokraten natürlich ab!
    Sollten jedoch zu viele Wahlbeobachter anwesend sein, keine Sorge: bei der Auszählung der Briefwahl gibt es einiges an den Stellschrauben zu drehen.

  38. Deutschland war mal ein gutes Land. Wir haben in 1200 Jahren mehr geschaffen, als alle anderen Völker zusammen.
    Dann kam die Wiedervereinigung, das war Kohls gutes, aber nicht gut gelungenes Werk. Und mit der Regierungsübernahme der MehrKill kam der Tag als die DDR die BRD übernahm.
    Ich habe mein halbes Leben in der DDR verbracht, lebe und arbeite seit 1989 in den alten Bundesländern.
    Die Meisten hier im ehemaligen Wirtschaftswunderland wissen gar nicht, was auf sie zukommt.
    Der Merkel – Maas – Kahane – Clan ist weitaus effektiver und bösartiger als die ehemalige Stasi.
    Leute: eine geisteskranke ehemalige IM Erika führt das ehemalige Land der Dichter und Denker!
    Wie Erich Honnecker schon sagte : “ Den Sozialismus in seinem Lauf hält weder Ochs noch Esel auf. “
    Nur werden wir nach aktuellem Stand der Dinge nicht im Sozialismus enden, sondern in LIBANON 2.0 !
    Es braucht keine 4 Jahre Merkel mehr, um Schweden, England, Frankreich, Belgien und Holland zu überholen. Die Merkel schafft das in der halben Zeit.

  39. Sehr guter Beitrag. Vielen Dank an den Autor CANTALOOP. Dieser Beitrag sollte in die IHK (Industrie und Handelskammer) Zeitung! Oder in dir monatliche Handwerkskammer Zeitung. Bitte macht ein Flugblatt draus und bietet es zum Download an. Jeder Angestellte und Mitleser solle diesen Beitrag an seine Geschäftsfuhrer und Unternehmensleiter schicken. Verteilt diesen Beitrag auf Messen!

  40. https://www.welt.de/debatte/kommentare/article168109514/Afrika-versinkt-im-hausgemachten-Elend.html

    <<<< "Gumballs" kann man suchen auf Youtube unter dem Begriff "Numbers USA" Deutsch, sollten sich vor allem mal alle europäischen Politiker ansehen. Das dürften auch unsere Politiker verstehen.<<<<

    <<<< Nach der heute gültigen, unumstößlichen Theorie, sind wir an allem Schuld und für alle zuständig (Wer es nicht glaubt, frage den Entwicklungsminister, G.Müller). Der schwarze Kontinent produziert jedoch soviele Menschen, die er nicht ernähren kann, dass "der Überschuß" zwangsweise bei uns ankommen wird. Die Dame im Kanzleramt versucht zwar seit dem selbstgemachten 2015-Desaster die absoluten Zahlen niedrig zu halten aber es wird auf die Dauer nichts nützen. Vor ca. 20 Jahren hat ein Bekannter von mir zu diesem Thema gesagt, "ein Zaun um Afrika bauen, und 100 Jahre warten, bis sich manche Probleme von selbst erledigen". Damals war ich entsetzt, heute nicht mehr so…<<<

    <<< Es wäre einmal interessant zu erfahren, wie die Realität in Schwarzafrika aussah, bevor die Europäer dorthin kamen. Oft scheint die Idee von mehr oder weniger friedlichen Gesellschaften vorzuherrschen, in denen es sich gut leben ließ, bis die Europäer kamen, Afrika kolonisierten und alles zerstörten. Daß dem nicht so ist, daß Afrika vor Erscheinen der Europäer keine Idylle war, wird hoffentlich allmählich klar. Mir scheint sich Afrika nach dem Zeitalter der Entkolonialisierung lediglich wieder seinem Urzustand anzunähern.<<<

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168095630/Deutlich-mehr-Syrer-holen-ihre-Familien-nach-Deutschland.html

    Im März 2018 könnten rund 390.000 Syrer ihre Familien nach Deutschland holen. Dies zeigen Prognosen der Bundesregierung, die erwartet, dass sich der Anstieg der vergangenen zweieinhalb Jahren fortsetzt.

    <<<< (Es geht mir im Folgenden nicht darum zu suggerieren, dass alle syrischen Familien so groß seien, sondern um den zeitlichen Zusammenhang:) Vor etwa 1 Jahr war in der "Krone"-Zeitung ein Artikel, dass eine in Dtld. lebende syrische Familie Nachzug für über 30 Mitglieder forderte. Zum Zeitpunkt des Erscheinens des Artikels sei von der Großfamilie schon über die Hälfte nach Dtld. nachgekommen. Also geschieht der Nachzug auf eine Art und Weise, dass wir das nicht mitbekommen. Die im Artikel genannte Visa-Zahl schließt vermutlich Kinder nicht ein, oder?<<<<

    <<< Ganz ehrlich? Ich will für Millionen Fremde keine Steuern und Sozialabgaben zahlen.<<

    <<< Peter Scholl-Latour: " Wer halb Kalkutta aufnimmt, rettet nicht Kalkutta, sondern wird selbst Kalkutta."<<<

    <<< Eine unvorstellbare Anzahl von Sozialhilfeempfängern wird nun zu uns kommen und bleiben…<<

    ttp://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/themen/asta-der-alice-salomon-hochschule-will-ein-gedicht-von-der-fassade-entfernen-lassen-15172671.html

    Ferner heißt es in dem Brief: „Zwar beschreibt Gomringer in seinem Gedicht keineswegs Übergriffe oder sexualisierte Kommentare, und doch erinnert es unangenehm daran, dass wir uns als Frauen* nicht in die Öffentlichkeit begeben können, ohne für unser körperliches ,Frau*-Sein‘ bewundert zu werden. Eine Bewunderung, die häufig unangenehm ist, die zu Angst vor Übergriffen und das konkrete Erleben solcher führt.“ Der Asta befürchtet für Frauen angesichts des Gedichts eine „Degradierung zu bewunderungswürdigen Objekten im öffentlichen Raum, die uns Angst macht“.

  41. Laurentius Fischbrand 29. August 2017 at 23:05
    Ich kenne nur folgende ‚DIE LINKE‘ Wähler:
    1. Parteimitglieder von DIE LINKE die Posten wollen, also wegen GELD
    2. Sozialarbeiter, die wollen das noch mehr Sozialarbeit anfällt durch mehr Chaos, also wegen GELD
    3. Altrevoluzzer und Neu-Antifanten aus studentichen Bewegungen
    4. Wähler, die nur ganz kurz oder noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben
    5. Wähler die zwar sehr viel derzeit arbeiten, allerdings am liebsten gerne nix arbeiten würden
    6. Leute die den Kommunismus oder Vollsozialsmus wollen
    7. Leute die den Mindestlohn bekommen und hoffen dann gibts danach mehr
    das bildet die wahrscheinlich nicht ab, doch es sind die welche ich kenne?

  42. http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/maenner-zerren-junge-frau-in-auto-und-brausen-davon-15174419.html

    Steht ein Familienstreit dahinter?

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article168110797/Mann-rastet-aus-und-haelt-Fahrerin-Messer-an-die-Kehle.html

    circa 20-jährige dunkelhaarige Mann 1,70 Meter groß

    <<<< In einer ZDF-Doku letzte Woche zum Mode-Trend "Ausweis-Papiere fälschen" (natürlich vorher aber den echten Ausweis erst wegwerfen) kamen auch hochranige Sicherheits-Experten von Polizei und Ministerien zu Wort:

    Die gehen davon aus, dass in Deutschland mittlerweile Hunderttausende wenn nicht sogar über 1 Mio. Menschen mit gefälschtem Pass und falscher Identität (bzw. Mehrfach-Identitäten ) unterwegs sind.<<<<

    ttps://www.welt.de/regionales/nrw/article168115629/Richter-lacht-Erpresser-aus.html

    <<< „DNA“ zu deutsch = DNS. Wenn wir schon außer unserer Sprache angeblich keine Kultur haben dann sollten wir die nicht auch noch verpfuschen.<<< 🙂

  43. Man sieht es schon kommen das letztendlich, die nicht auswander können, nur die Verteidigung bleibt um in diesem Land noch überleben zu können. Die Deutschen brauchen halt lange bis sie sich zur wehr setzen und die Wahrheit erkennen. Napoleon wusste das schon!

    Napoleon I. (Napoleon Bonaparte) (1769-1821), Kaiser der Franzosen über die Deutschen:

    …“Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen.

    Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden.

    Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“ …

    Zitat Ende !!!

  44. Nachdem ich jahrelang tatenlos mit ansah,
    wie mir die News die Laune verdarben und
    runterzogen, habe ich mich gefragt, ob das
    wirklich mein Leben gewesen sein soll? Sollen
    Angela Merkel und Konsorten mein Schicksal
    sein? Kann ich aus dem Meckern und Lamen-
    tieren ins Handeln kommen? Wer sich davon
    auffressen läßt, dem werden sich auch keine
    Frauen mehr nähern. Wer sich ohnmächtig
    und hilflos fühlt, weil er keinen Eingriff ins
    2politische Geschehen“ der Selbstzufriedenen
    sieht, dem sei angeraten: Tu, was möglich ist!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gelassenheitsgebet

    Der einzige Weg in einer Welt voller Irrsinn ist
    der nach Innen. Das einzige Gegengift zu einer
    „Republik ohne Wert“, das ist die Selbstachtung.

    Sich nicht mehr zerstören lassen. „Satprem“,
    gefilmt von Georg Stefan Troller zeigt,
    wie es geht, sich nicht brechen zu lassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=mH2UZTFBTow

    http://www.evolutionsforschung.org/troller.htm

    Während „Satprem“ (Bernard Enginger) im KZ saß,
    war Troller jüdischer Emigrant, dessen Familie
    noch die Freuds in Wien persönlich kannte.

    So kam ich auf die positive Psychologie von Martin
    Seligman. Ich erforschte den Einfluß, den ich selber
    darauf habe, mich nicht mehr aus dem Gleichgewicht
    bringen zu lassen.

    Das meint kein naives Gutmenschentum,
    sondern Verantwortung zu übernehmen
    für seine eigene seelische Hygiene. Der
    Versuchung, über alles zu urteilen und
    eine „Meinung“ zu haben, zu widerstehen.

    @WahrerSozialDemokrat hat ein Video über
    Molieres „Menschenfeind“ gepostet:

    https://www.youtube.com/watch?v=nrvH_hl5t24

    So wollte ich nicht enden! Wir haben eine wunder-
    bare Kraft in uns, nenne sie „Placebo“, ihr Gegenteil
    ist das Nocebo, was verheerend ist.

    https://www.youtube.com/watch?v=K-0vro5t8ZA

    Optimismus-Training, um den Kopf oben zu halten
    mit 20 einleuchtenden Videos

    https://www.psychotipps.com/optimismus-training.html

    Was unterscheidet erfolgreiche Menschen von Versagern?
    Erfolg ist, was folgt. Tat-Sachen schaffen. Das kann nur,
    wer eine Vorstellung davon hat, wie es sein soll, und TUT.

    Humor ist,wenn man trotzdem lacht, heißt es. Allem
    Wahnwitz zum Trotze.Denn letztlich spielt sich ja doch
    alles nur in unserem Hirn ab.

    Der politisch unbequeme Journalist Wolgang Herles
    (tichyseinblick) auf der Suche nach dem Glück.

    https://www.youtube.com/watch?v=e0ywJQ8D1Tw
    https://www.youtube.com/watch?v=2NKaHlRw0tw

  45. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Urteil-Brutale-Fussballspieler-muessen-zahlen

    Am Montag mussten sich am Amtsgericht drei Spieler eines Kreisliga-Altherren-Teams von Iraklis Hellas wegen Körperverletzung und Bedrohung verantworten. Die Geldstrafen der Fußball-Rowdys, die Gegenspieler, Schiedrichter und Zuschauer attackieren, liegen zwischen 200 und 500 Euro.

    Hannover. Dass Fußballspieler gelegentlich die Sportarten durcheinanderbringen und mit Fausthieben agieren, gehört zum traurigen Alltag auf Fußballplätzen – vor allem in den unteren Klassen.
    Bei zwei verschiedenen Begegnungen hatten drei Spieler eines Kreisliga-Altherren-Teams von Iraklis Hellas auf Gegenspieler eingeprügelt, einen Zuschauer am Kehlkopf verletzt und Morddrohungen gegen einen Schiedsrichter ausgestoßen.

    Zwar stellte Richter Lars Römermann die Verfahren ein, jedoch müssen die drei Fußball-Rowdys Geldstrafen zwischen 200 und 500 Euro an gegnerische Spieler zahlen.

    Prügel mit dem Stollenschuh

    Der erste Kick, der aus dem Ruder lief, war die Begegnung der Alten Herren von Iraklis gegen den SC Ayyildiz im Mai 2016. Bei der Begegnung ging es hitzig zu, der Schiedsrichter verteilte etliche gelbe und rote Karten. Besonders viel einstecken musste Stavros A. (34). Der frühere Vertragsamateur von 96, der irgendwann auf die schiefe Bahn geraten war, ist in seiner Klasse immer noch einer der Besten – und muss sich deshalb immer besonders vieler Attacken erwehren. Als A. in der 88. Minute erneut gefoult wurde, verloren er und zwei Mitspieler die Fassung.

    Der 34-Jährige hieb mit einem Stollenschuh auf den Kopf eines Ayyildiz-Kickers ein, Mitspieler Özgür K. (34) benutzte seine Fäuste, und Muhammed O. (33) prügelte auf einen anderen Fußballer von Ayyildiz ein.

    Das Sportgericht hatte gegen die drei unbeherrschten Spieler schon vorab je zwei Monate Sperre verhängt, außerdem mussten sie je 50 Euro Geldstrafe zahlen.

    Auch ihr Verein Iraklis Hellas wurde mit 100 Euro zur Kasse gebeten. Aufgrund des gestrigen Einstellungsbeschlusses des Amtsgerichts wird es für die Altherren-Sportler nun noch deutlich teurer:

    Stavros A. muss seinem Opfer 500 Euro überweisen, Özgür K. dem gleichen Ayyildiz-Kicker 200 Euro und Muhammed O. 300 Euro an einen anderen Gegenspieler.

    Griff an die Kehle

    Die zweite Spiel, das entgleiste, war die Altherren-Kreisliga-Partie von Iraklis Hellas gegen Germania Grasdorf im September 2016. Kurz vor Spielschluss hatten die Grasdorfer das vorentscheidende 5:3 erzielt – ein strittiges Tor, das bei Stavros A. und Muhammed O. die Sicherungen durchbrennen ließ. A. baute sich vor dem Schiedsrichter auf und bedrohte ihn mit den Worten:

    „Wenn ich dich sehe, steche ich dich ab.“

    Sein Mitspieler O. wurde gegen einen Zuschauer, der ebenfalls als Schiedsrichter tätig ist und seinem Kollegen zur Hilfe eilte, handgreiflich.
    Im Zuge eines Gerangels packte er den 18-Jährigen mit der Hand so heftig an den Kehlkopf, das dieser Schluckbeschwerden bekam und einen Arzt aufsuchen musste.

    Das Sportgericht sperrte A. ein ganzes Jahr, O. ein halbes.

    „Der Breitensport nimmt aufgrund solcher Übergriffe erheblichen Schaden“, sagte der Richter zu den Angeklagten, die sich für die Attacken entschuldigt hatten. Von Sportsgeist, so Römermann, sei bei solch undiszipliniertem Verhalten rein gar nichts mehr zu spüren. <<<<

  46. Ich verstehe das richtig, aus „made in germany“ wird „scrapped by Muslims“?

  47. Made in Germany war 1950 Top , 1960 gut , 1980 OK, 2017 Schrot !
    Es muss Deutsch zwang bei Geschäfte her. Deutsch wird bei Masse an Ausländischen Händlern nicht mehr gesprochen . Wenn dann nur noch das klein Junior als Dolmetscher Fungiert .
    Soweit sind wir in Deutschland gekommen. #
    Und das ist gewollt, da das BRD Regime die EU – Union ( Vereinigte Staten von Europa ) mit gewallt bilden will .
    Ist wie unter Stalin oder in Jugoslawien unter Tito !
    Geisteskranke Politik 2017 !!

  48. Nachdem ich jahrelang tatenlos mit ansah,
    wie mir die News die Laune verdarben und
    runterzogen, habe ich mich gefragt, ob das
    wirklich mein Leben gewesen sein soll? Sollen
    Angela Merkel und Konsorten mein Schicksal
    sein? Kann ich aus dem Meckern und Lamen-
    tieren ins Handeln kommen? Wer sich davon
    auffressen läßt, dem werden sich auch keine
    Frauen mehr nähern. Wer sich ohnmächtig
    und hilflos fühlt, weil er keinen Eingriff ins
    „politische Geschehen“ der Selbstzufriedenen
    sieht, dem sei angeraten: Tu, was möglich ist!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gelassenheitsgebet

    Der einzige Weg in einer Welt voller Irrsinn ist
    der nach Innen. Das einzige Gegengift zu einer
    „Republik ohne Wert“, das ist die Selbstachtung.

    Sich nicht mehr zerstören lassen. „Satprem“,
    gefilmt von Georg Stefan Troller zeigt,
    wie es geht, sich nicht brechen zu lassen.

    https://www.youtube.com/watch?v=mH2UZTFBTow

  49. http://www.evolutionsforschung.org/troller.htm

    Während „Satprem“ (Bernard Enginger) im KZ saß,
    war Troller jüdischer Emigrant, dessen Familie
    noch die Freuds in Wien persönlich kannte.

    So kam ich auf die positive Psychologie von Martin
    Seligman. Ich erforschte den Einfluß, den ich selber
    darauf habe, mich nicht mehr aus dem Gleichgewicht
    bringen zu lassen.

    Das meint kein naives Gutmenschentum,
    sondern Verantwortung zu übernehmen
    für seine eigene seelische Hygiene. Der
    Versuchung, über alles zu urteilen und
    eine „Meinung“ zu haben, zu widerstehen.

    @WahrerSozialDemokrat hat ein Video über
    Molieres „Menschenfeind“ gepostet:

    https://www.youtube.com/watch?v=nrvH_hl5t24

    So wollte ich nicht enden! Wir haben eine wunder-
    bare Kraft in uns, nenne sie „Placebo“, ihr Gegenteil
    ist das Nocebo, was verheerend ist.

  50. https://www.youtube.com/watch?v=K-0vro5t8ZA

    Optimismus-Training, um den Kopf oben zu halten
    mit 20 einleuchtenden Videos

    https://www.psychotipps.com/optimismus-training.html

    Was unterscheidet erfolgreiche Menschen von Versagern?
    Erfolg ist, was folgt. Tat-Sachen schaffen. Das kann nur,
    wer eine Vorstellung davon hat, wie es sein soll, und TUT.

    Humor ist,wenn man trotzdem lacht, heißt es. Allem
    Wahnwitz zum Trotze.Denn letztlich spielt sich ja doch
    alles nur in unserem Hirn ab.

  51. media-watch 29. August 2017 at 23:57
    Ich finde den Artikel auch super zustandsbeschreibend für einen Flyer,
    mit Lesehinweis für mehr Informationen dann top?

  52. media-watch 29. August 2017 at 23:57
    Ich finde den Artikel auch super zustandsbeschreibend für einen Flyer,
    mit Lesehinweis für mehr Informationen dann top?

  53. Ich kann nicht anders, das ist ein Angriff auf vielen verschiedenen Ebenen. Krieg ist nicht nur das, was Dildo Knopp aus der Wochenschau gezogen hat. Krieg hat viele Gesichter.

  54. Nachrichten nur von heute:

    – Keine Rückführungen mehr nach Ungarn
    – Merkel offen für legale Einwanderung aus Afrika
    – immer mehr Visa für Familiennachzug ausgestellt
    – Familiennachzug für 390.000 Syrer in 2018

    Quelle n-tv Laufband

  55. inspiratio 30. August 2017 at 00:02
    Laurentius Fischbrand 29. August 2017 at 23:05
    Ich kenne nur folgende ‚DIE LINKE‘ Wähler:
    1. Parteimitglieder von DIE LINKE die Posten wollen, also wegen GELD
    2. Sozialarbeiter, die wollen das noch mehr Sozialarbeit anfällt durch mehr Chaos, also wegen GELD
    3. Altrevoluzzer und Neu-Antifanten aus studentichen Bewegungen
    4. Wähler, die nur ganz kurz oder noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben
    5. Wähler die zwar sehr viel derzeit arbeiten, allerdings am liebsten gerne nix arbeiten würden
    6. Leute die den Kommunismus oder Vollsozialsmus wollen
    7. Leute die den Mindestlohn bekommen und hoffen dann gibts danach mehr
    das bildet die wahrscheinlich nicht ab, doch es sind die welche ich kenne?

    Ich war selbst einmal, geprägt durch meine Kindheit/Jugend in der DDR, aus tiefster innerer Überzeugung links.
    Bis ich nach Grenzöffnung/Wiedervereinigung die Westlinken und später nach meinem Job-bedingten Umzug nach Hessen ein paar Grüne persönlich kennenlernte.
    Dazu kamen ein paar unangenehmer Begegnungen, sukzessive immer nach dem Spätdienst, mit Türken in der Frankfurter S-Bahn.
    Der abgrundtiefe Hass auf alles Deutsche und die Radikalität der Westlinken waren für mich ein Schock, der heute noch in mir sitzt.
    Diesen barbarischen Hass hat es – ob man es mir glaubt oder nicht – in der DDR bei der SED nie gegeben (im Ostblock nannte man DDR und die SED nicht umsonst die „Roten Preussen“).
    Den Rest bekam ich durch die Türken – und ja, diese Abneigung beruht inzwischen auf Gegenseitigkeit.

  56. VivaEspaña 30. August 2017 at 00:13
    Nachrichten nur von heute:
    – Keine Rückführungen mehr nach Ungarn
    – Merkel offen für legale Einwanderung aus Afrika
    – immer mehr Visa für Familiennachzug ausgestellt
    – Familiennachzug für 390.000 Syrer in 2018
    Quelle n-tv Laufband

    Was das für jeden Einzelnen heisst, kann man sich an drei Fingern abzählen.

  57. Massenimmigration und Islamisierung sind lediglich Symptome einer Geisteskrankheit namens Liberalismus.

    Wenn der (Neo-)Liberalismus nicht mit Stumpf und Stiel ausgerottet wird, haben die Völker Europas keine Zukunft. Dazu gehört auch die völlige politische Entmachtung der plutokratischen Oligarchen-Bankster die uns diese Oligarchen-Ideologie aufzwingen.

    Nicht an den Symptomen muss herumkuriert werden, das Übel muss an der Wurzel ausgerissen werden. Das politische System BRD-EU ist am Ende und muss weggefegt werden.

  58. Mir ist klargeworden, daß Extremismus (gleich welcher Art)
    nur ein starkes Haßgefühl, ein dauerndes Urteilen ist. Doch
    wer ur-teilt, entfremdet sich von sich selber, läßt sich spalten.

  59. Wahrheitsucher 30. August 2017 at 00:11
    Dostojewski hat uns sogar aufgeschrieben was uns kurz vor dem wissentlichen abgeschlachtet werden durch flutet im Gehirn in seinem Buch ‚Der Spieler‘, da könne wir uns trösten, dass unser Leben da als Film nochmal vor uns abläuft und für was anderes keine Zeit ist:
    oder folgende These eröffnen:
    im übrigen läuft das gerade bei vielen Deutschen jedoch in Zeitlupe ab,
    es ist der ausschaltende Moment wahrnehmen zu können, was sie erwartet,
    eine sogenannte hormonelle nicht zu steuernde Hirnreaktion auf die derzeitigen Vorzeichen:
    hierzu zitiere ich irgendeine Person ‚mag jetzt noch mich freuen, lass es auf mich zukommen‘ als Resignation im Wissen dessen was unaufhaltsam sichtbar auf uns herunterkommt
    (D. wurde gerade noch begnadigt, doch konnte für uns berichten)?

  60. irgendwervonirgendwo 30. August 2017 at 00:11
    Ich kann nicht anders, das ist ein Angriff auf vielen verschiedenen Ebenen. Krieg ist nicht nur das, was Dildo Knopp aus der Wochenschau gezogen hat. Krieg hat viele Gesichter.

    Der Krieg, der auf uns zu kommt, ist längst im Gange.
    Momentan findet er noch auf molekularer Ebene statt, seit Jahren im ÖPNV, auf Schulhöfen, vor und in Discos sowie in multikulturellen Vierteln, die für Deutsche No-Go-Areas sind, inzwischen auch bei Konzerten und Stadtfesten.
    Irgendwie scheint man sich daran gewöhnt zu haben.
    Demnächst wird die nächste Stufe gezündet, wenn bewaffnete Horden mal eben eine schicke Vorort-Siedlung oder das mit schmucken Einfamilien-Häusern bebaute Neubaugebiet marodierend heimsucht.

  61. Jeder der nicht blind ist, kann es überall selber sehen, und sieht es deshalb jeden Tag, vor der eigenen Haustür:

    Alles ist heruntergekommen, öffentliche Gebäude sind marode, öffentliche Verkehrsmittel sind marode, verdreckt, verwahrlost…….

    Das gesamte „öffentliche Leben“ im sogenannten öffentlichen Raum ist zu großen Teilen arabisiert und afrikanisiert….

    Die öffentliche Sicherheit hat sich – de facto – in Wohlgefallen aufgelöst. Quer durch die Republik werden tagtäglich unzählige Menschen Opfer von Straftaten, welche zu einem großen Teil dazuhin mit erheblichem Gewaltpotential verübt werden……..

    Frauen werden sexuell belästigt und vergewaltigt, Männer werden ausgeraubt und zusammengeschlagen……..

    Polizistinnen und Polizisten, Rettungssanitäter, Feuerwehrleute, Krankenschwestern und -pfeger, Beamte und Bedienstete in der öffentlichen Verwaltung, etc……all diese Menschen sehen sich mittlerweile tagtäglich einer geradezu unfassbaren Bedrohungslage und Gewaltbereitschaft ausgesetzt, namentlich und ganz speziell durch die Merkel-Gäste………

    Das gesamte Land ist längst zu einer einzigen, unfassbaren No-Go-Area mutiert……..

    Lehrkräfte an Schulen sind praktisch dem Nervenzusammenbruch nahe, weil sie die unfassbare Respektlosigkeit der „neuen Mitschüler/-innen“, nicht mehr ertragen können, und auch nicht die Drohungen, und gegen sie selbst gerichteten Gewaltakte……….sowohl von diesen Schülern, als auch teils von deren Eltern….

    Bademeister und das sonstige Personal in Schwimmbädern und Kinos sind praktisch am Verzweifeln, angesichts der Respektlosigkeit und Gewaltaffinität, welche die Merkel-Gäste dort an den Tag legen, ganz zu schweigen von den den unzähligen Belästigungen, die Frauen und Mädchen dort zu ertragen haben…..

    Auch im Einzelhandel herrscht unter den Bediensteten längst Ernüchterung , teils sogar die reinste Panik, angesichts der Gewaltbereitschaft, der Merkel-Gäste….

    Auf sämtlichen Stadtfesten und öffentlichen Events, gibt es sexuelle Belästigungen, Gewalt gegen Besucher, und Massenschlägereien, verantwortet hauptsächlich von Merkel-Gästen…und führen nicht selten zum Abbruch……wie jetzt wieder in Chemnitz (zuvor in Schorndorf u.a.)

    …….und so weiter, und so fort (!)…..die Liste ließe sich beliebig fortsetzen, es ist einfach FURCHTBAR.

    Die große Mehrheit der Bürger hat sich auf die reale und erhebliche Gefährdung von Leib und Leben, sowie Eigentum im öffentl. Raum längst eingestellt, und ihre Freizeitaktivitäten entspr. angepasst……d.h. eingeschränkt…..

    Dazu kommt die vor sich hinschwelende Eurokrise, die vollkommen verkorkste Energiewende, die Verelendung des Renten- und Krankenversorgungssystems, etc…….

    Wo man hinschaut, ist im wahrsten Sinne des Wortes die Kacke am dampfen……12 Jahre Merkel = 12 J. Katastrophe (!)

    Nein! In einem Land, mit diesen katastrophalen Zuständen, und Verhältnissen kann NIEMAND (außer vielleicht der Kanzlerin) GUT UND GERNE LEBEN……….das genaue Gegenteil ist der Fall: Das ganze Land hat sich mittlerweile zu einer wahren HÖLLE verwandelt………zu einer linken, gesinnungsfaschistischen,antidemokratischen, rechtstaatswidrigen, heruntergekommenen Höllenzone, die man – noch dazu zensurverseucht dank Maas – als DDR 3.0 im Endstadium der letzten Zuckungen bezeichnen kann, kurz bevor der ganze Laden in die Luft fliegt…..

    Das muss sich ändern, und zwar auf schnellstem Wege: AfD wählen (!), die einzige wirkliche, bürgerFREUNDLICHE Alternative.

  62. Angeblich doof wie wir als Deutsche seien,
    kann Heilung höchstens vom Islam her kommen.

    Wer mit den Deutschen ein Problem hat,
    wird deshalb so viele Moslems wir nur irgendwie möglich herbei schaffen.

    Dieser Abschaum an Staatsverrätern hat sich vorher nie gefragt,
    ob sie selbst es vielleicht sind, die die „eigentlich“ Schlimmen sind.

    Irre hinterfragen aber nun mal selbst ihren offensichtlichsten Irrsinn nicht.
    Weil sie das als Anti-Menschen, geistes-technisch auch gar nicht können.

    Der wahnkranke Anti-Mensch importiert Millionen Moslems und andere Verbrecher aus der festen Überzeugung, das wäre ja die beste Tat, die er normalen Menschen schulden könnte.

    Parteien, GEZ, Medien… dort suhlt sich der Abschaum an wahnkranken Irren.

  63. @ inspiratio

    Das ist interessant. Ich frage mich z.B. häufig, warum gerade ich es bin, der diese „Wandlung“ dieses Landes in eine anonyme „Biomasse“ sozusagen am eigenen Leibe erleben „muß“. Andererseits werden die Kinder, die im Krieg in Luftschutzbunkern gekauert haben, sich dasselbe gefragt haben.

    Ein guter Tip ist übrigens, auch das Vergleichen mit anderen zu lassen – aber jetzt kommt der Kniff: nur „nach oben“ schädigt, nach unten vergleichen tut gut.

  64. Wahrheitsucher 29. August 2017 at 22:40
    Wenn ‚du sollst töten‘ und ‚du sollst nicht töten‘ aufeinander trifft bleibt nur noch ‚du sollst töten‘ übrig:
    das hat nichts mit NATUR zu tun,
    denn in der NATUR gibt es keine deutsche Altparteienpolitiker (die dabei noch lachen)
    zwischen zwei sich so gegenüberstehenden Organismengruppen,
    der ‚du sollst töten‘ Organismengruppe die Waffen indirekt gibt
    und den ‚du sollst nicht töten‘ Organismengruppe die Waffen direkt nimmt?

  65. @Dichter
    Ihr Zitat trifft genau ins Schwarze. Daher darf ich es noch einmal wiederholen: „Ist ein Mensch, der wie ein Mensch aussieht, auch wirklich menschlich? Bei manchen Exemplaren beschleichen mich gewisse Zweifel.“

  66. Diese „Republik“ ist dazu da, eine kleine politische und der Politik verbundenen Schicht (Politiker, Journalisten, Funktionäre anderer politischen Organisationen) ein sehr sehr gutes Auskommen zu ermöglichen, verbunden mit Macht und Einfluß.
    Das ist der „Sinn dieser Republik“.
    Genauso wie der „Sinn“ der GEZ ist, den GEZ-Fuzzis sehr viel Geld zu bescheren. Samt der Möglichkeit, andere mit seinem Müll zuzutexten und anderen seinen Willen aufzuzwingen.

  67. @ Wahrheitsucher 30. August 2017 at 00:25

    Wenn ich heute durch die Innenstadt gehe und eine (ich sage nicht mehr „Horde“) Gruppe junger Männer, wie sie im Bilderbuch der Grünen- und Merkelwähler steht, sage ich immer nur: „Nur schauen, nicht urteilen.“ Und mein Tag ist danach nicht mehr im Arsch!

    https://www.youtube.com/watch?v=ZC9CnauYV-s

    Hallelujah, Ramalama und Ommm … Schön und gut, aber was mögen jene Leute in Zukunft über derartige Gruppen von „jungen Männern“ (richtig: ungebetene Einwanderer aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten) denken, die von denen mal belästigt, bestohlen, vergewaltigt oder verletzt wurden? „Einfach in Zukunft nur gucken und gutgelaunt weitergehen?“ 😉

  68. @ Das_Sanfte_Lamm 30. August 2017 at 00:18
    Das würde ich für Deutschland als DEN Unterschied zwischen links und rechts ansehen:
    Links ist absolut antideutsch, Hass auf alles Deutsche (wie Sie richtig schreiben).
    Rechts ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, nämlich, dass die Politiker Politik für das eigene Land, das eigene Volk machen sollen.
    Also italienische Politiker kümmern sich um Italien, deutsche um Deutschland, türkische um die Türkei.
    In den anderen westlichen Staaten scheint es auch so zu sein, dass „links“ heißt, gegen das eigene Volk zu sein. Für den Rest der Welt weiß ich es nicht.

  69. @ inspiratio

    Da geht es ums eigene Überleben.
    Ist die Frage, wie realistisch dieses
    Szenario tatsächlich für unser eigenes
    alltägliches Leben ist. Und daß es dazu
    kommt, dafür ist ja das Ausblenden
    jeglicher Subjektivität und Vorstufen
    notwendig. Es heißt nicht umsonst,
    würden wir einander gekannt haben,
    hätten wir nicht aufeinander schießen
    können. „Der andere ist man selber“,
    sagt Georg Stefan Troller nicht umsonst.

    https://www.youtube.com/watch?v=mCQFuRWdYHM

    Ja sogar: „Hitler hat mir das Leben gerettet“,
    mit herziger jüdischer Ironie. Von Juden lernen,
    heißt siegen lernen. Auch wenn es, gerade
    unter den superreichen, viele skrupellose
    Lumpen gibt, wie den widerlichen Soros.

    https://www.welt.de/kultur/literarischewelt/article13758975/Hitler-hat-mir-das-Leben-gerettet.html

    Aber so zerstörerisch die sind, so heilend
    sind viele jüdische Gelehrte und Weise,
    denen wir den Selbsterhaltungstrieb
    abschauen sollten. Und uns nicht mehr
    durch „Schuldgefühle“ kleinkriegen
    lassen sollten, denn „wir“ haben keine
    Schuld. Wir haben nur Schuld, wenn
    wir Schaden anrichten, auch an uns selber.

    Der Krieg dient immer nur den Kriegstreibern,
    die sich dann in aller Stille der Verantwortung
    entziehen können, ihren Hals aus der Schlinge
    ziehen und sich davon machen.

  70. Wahrheitsucher 30. August 2017 at 00:25
    Danke für den Hinweis, dass alle die noch als normal erkennbar sind bald nach der Bundestagswahl 2017 in den Psychiatrielagern solange transformiert werden, bis sie nur noch hä, hä, hä zu allem wagen?

  71. Wahrheitsucher 30. August 2017 at 00:25
    Danke für den Hinweis, dass alle die noch als normal erkennbar sind bald nach der Bundestagswahl 2017 in den Psychiatrielagern solange transformiert werden, bis sie nur noch hä, hä, hä zu allem wagen?

  72. Eduardo 30. August 2017 at 00:49

    Hallelujah, Ramalama und Ommm … Schön und gut, aber was mögen jene Leute in Zukunft über derartige Gruppen von „jungen Männern“ (richtig: ungebetene Einwanderer aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten) denken, die von denen mal belästigt, bestohlen, vergewaltigt oder verletzt wurden? „Einfach in Zukunft nur gucken und gutgelaunt weitergehen?“

    Damit werden Sie mit Kommentaren bei PI nichts ändern können ?
    Also ist es doch nicht intelligenter, sich jeden Tag darüber zu ärgern?

  73. Eduardo 30. August 2017 at 00:49

    Hallelujah, Ramalama und Ommm … Schön und gut, aber was mögen jene Leute in Zukunft über derartige Gruppen von „jungen Männern“ (richtig: ungebetene Einwanderer aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten) denken, die von denen mal belästigt, bestohlen, vergewaltigt oder verletzt wurden? „Einfach in Zukunft nur gucken und gutgelaunt weitergehen?“

    Damit werden Sie mit Kommentaren bei PI nichts ändern können ?
    Also ist es doch nicht intelligenter, sich jeden Tag darüber zu ärgern?

  74. @ Eduardo 30. August 2017 at 00:35
    Für mich sind das keine „weltfremden Naivlinge“ mehr sondern einfach nur A… . Sonst nichts.

  75. @ Eduardo 30. August 2017 at 00:49

    Hallelujah, Ramalama und Ommm … Schön und gut, aber was mögen jene Leute in Zukunft über derartige Gruppen von „jungen Männern“ (richtig: ungebetene Einwanderer aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten) denken, die von denen mal belästigt, bestohlen, vergewaltigt oder verletzt wurden? „Einfach in Zukunft nur gucken und gutgelaunt weitergehen?“

    Damit werden Sie mit Kommentaren bei PI nichts ändern können ?
    Also ist es doch nicht intelligenter, sich jeden Tag darüber zu ärgern?

  76. @ Eduardo 30. August 2017 at 00:49

    „Hallelujah, Ramalama und Ommm … Schön und gut, aber was mögen jene Leute in Zukunft über derartige Gruppen von „jungen Männern“ (richtig: ungebetene Einwanderer aus Afrika, dem Nahen und Mittleren Osten) denken, die von denen mal belästigt, bestohlen, vergewaltigt oder verletzt wurden? ‚Einfach in Zukunft nur gucken und gutgelaunt weitergehen?'“

    Damit werden Sie mit Kommentaren bei PI nichts ändern können ?
    Also ist es doch nicht intelligenter, sich jeden Tag darüber zu ärgern?

  77. @ Eduardo 30. August 2017 at 00:49

    Damit werden Sie mit Kommentaren bei PI nichts ändern können ?
    Also ist es doch nicht intelligenter, sich jeden Tag darüber zu ärgern?

  78. Sorry für die Wiederholungen, aber PI zeigte immer nur eine Fehlerseite mit „falschen headern“ an

  79. @ werta43 29. August 2017 at 22:48
    Was ich gut finde, dass Merkel auch im Westen ausgebuht wird. Ist nicht viel, aber wenigstens etwas.

  80. @ Laurentius Fischbrand 29. August 2017 at 23:05
    Durch die Masseninvasion verschärfen sich derzeit die sozialen Probleme wie z.B. auf dem Wohnungsmarkt. Und manche denken eben bei „sozial“ an die Linken. Dass die linke Politik der CDU das verursacht hat, sehen die eben nicht.

  81. NieWieder 30. August 2017 at 00:53
    [..]Rechts ist eigentlich eine Selbstverständlichkeit, nämlich, dass die Politiker Politik für das eigene Land, das eigene Volk machen sollen.
    Also italienische Politiker kümmern sich um Italien, deutsche um Deutschland, türkische um die Türkei

    Es wäre schön, wen dem so wäre. Nur der Türke verfolgt nach wie vor eine aggressivste Expansions- und Eroberungspolitik, die ihm nirgendwo so leicht gemacht wird, wie in Deutschland.

  82. @ Eduardo

    Das ist ja gerade die Krux. Ich habe mich damit abgefunden,
    daß die Kindesmutter meines Sohnes das Kind „einkassiert“ hat.
    Ich habe 12 Jahre vergeblich dagegen angekämpft. Ich lerne
    gerade, von jeder Art Kampf gegen das Leben loszulassen. Wer
    gegen Windmühlen kämpft, wird zumNarren und imme verlieren.
    Der Buddismus sagt, der Anfang allen Leids ist das Begehren.
    Ich werde vielleicht kein Mahtieu Ricard werden, aber weniger
    „gelebt“ werden anstatt endlich mal selber zu leben.

  83. @ Eduardo

    Mein innerer Zensor sagt: „Tu dies, sonst bist du ein Schwächling in deren Augen!“
    Aber so gebe ich anderen Macht über mich. Bin Gefangener. Das will ich nicht mehr.
    Andere sollen denken, was sie wollen. Das ist die einzig gesunde Einstellung.

  84. Das Bild ist irgendwie falsch, Merkill ist die Anpeitscherin der Islamisierung, sie benutzt die Knute ihrer Anweisungen die mit Hilfe der Muslime/Scharia und ihrer Speichellecker umgesetzt wird. Sie phantasiert nunmehr selbst „Afrikanern Perspektiven“ zu geben, d.h. nun werden die Schleussen noch weiter fuer noch primitivere Gruppen eroeffnet, die noch weiter von unseren Standarts entfernt sind als die aus Asien.
    Der D Normalo ist derjenige der die Last traegt, nicht sie! Sie bereitet der Islamisierung durch offene Grenzen, Ablehnung selbst von Obergrenzen jeder willkommen, selbst Abgelehnte OHNE Aufenthaltsgenehmigung duerfen bleiben und als Parasiten (mit nunmehr gleichen Rechten wie die anderen) sich hier ausbreiten.
    Diese Frau mit ihren bekannten Zielen und Phantasien (oder ist sie nur Ausfuehrende der Bilderberger) gehoert eigentlich woanders hin, nur nicht wieder in ihren Regierungsbunker nach der Wahl!

    Merkel und ihr System gehoeren weg, zusammen mit EU als Voraussetzung fuer einen Kurswechsel der pro Deutschland und Europa lebenswichtig fuer unsere Gesellschaft ist.

  85. Um mal wieder On-Topic zu kommen. Übrigens einer der besten Artikel die ich bisher hier lesen durfte. CANTALOOP scheint jemand zu sein der die Zustände dieses Landes hier aus eigener Erfahrung beobachtet. Da werden einige Aspekte genannt, die man sich nicht so einfach hinterm Schreibtisch aus den Fingern saugen kann. Gefällt mir!

  86. @ inspiratio

    Was spielt das für ein Rollo für Ihr Lebensglück, ob
    andere hä, hi oder ho ssagen. Wichtig ist doch nur,
    sich aus der Fremdbestimmung in die Selbstbestimmung
    zu begeben. Alles andere ist reine Fiktion und Fantasie.
    Und was, wenn es am Ende gar nicht eintreffen wird?
    Dann haben Sie sich also jahrelang umsonst gegrämt.

  87. @ Das_Sanfte_Lamm 30. August 2017 at 01:06
    Erst einmal geht es ums eigene Land.
    Deutschland kümmert sich um das eigene Land, kümmert sich um die eigenen Leute und die Probleme hier. Wenn nötig, müssen wir unser Land verteidigen. Gegen wen auch immer.
    Viele Deutsche kümmern sich aber lieber um die Probleme im Senegal oder Griechenland oder der Türkei. Ein totaler Schwachsinn. Die sehen sich vermutlich als so eine Art Weltbürger an. Sie möchten gar keine Deutschen mehr sein. Die müssen erst ein paar Mal auf die Schnauze fallen, damit sie aufwachen.

  88. Sehr gutes Niveau der Artikel, Danke.

    Auf solch sachlicher Ebene sollte es die AfD auch mal probieren – aber Moment, dann wird man ja in dieser mediengeilen Gesellschaft nicht wahrgenommen. So also hilft nur weiter etwas lauter poltern und für die Zwischentöne könnte dann auf den eigenen Kanälen Platz genug sein.

  89. @Naddel2 :
    Sämtliche Bundesbürger sind Vollumfänglich haftbar, bei einen Ausfall. Die Enteignung jedes einzelnen Bundesbürgers ist Rechtens. Jeder sollte sich die Präambel von 1948 durchlesen. Und die dazugehörigen Texte. Gibt es in der geltenden Rechtlichen Regelung Widersprüche zu der Injiziererung des Grund Gesetztes durch den Parlamentarischen Rat. Warum kann man so viele Rechtsbrüche begehen ohne Konsequenzen. Warum ist das zurückholen der Goldreserven nach 1990, also die ca. 1300 Tonen so Schwer. Kein Recht und kein Rechtsanspruch, auf nichts. Man sollte Theo Waigel mal fragen was er am 2.7.1989 damit meinte, als er das sagte, was er sagte. Ich habe mit ihm gesprochen. Es war sehr Interessantes Gespräch. Was ist ein Lastenausgleich ? Welche Rechte und Ansprüche wurden hierdurch ab 1 D-Mark verkauft. (Was für Komiker Verkauft seinen Rechtsanspruch,(einen Bestimmten Rechtsanspruch..) für eine D-Mark…) Es gibt etwas was längst Verloren geglaubt wurde, es ist noch DA. Warum versucht A.Merkel und ihre Mitstreiter ihre „Hoheitlichen“, Befugnisse an das EU-Parlament zu übertragen… schon mal darüber nachgedacht? Warum wurde die Nationale Währungshoheit der D-Mark an die EZB übertragen ? Warum dürften die Menschen nicht die Vertraglichen Regeln von CETA, den Handelsabkommen einsehen ?( Eingeschränkter Kreis) Warum hat man den Vertragstext von CETA nicht durch Beamte des Bundesfinanzministeriums und Kanadas ausarbeiten lassen ??? Viel Spaß beim Rätseln, vielleicht kommt man dahinter, warum das so ist.
    https://www.youtube.com/watch?v=4Pww5dUxDW4

  90. @ VivaEspaña 30. August 2017 at 01:27
    Ich finde die Identitären ja auch gut. Aber Herr Bystron hat es einmal gut erklärt:
    Die IB wird vom Verfassungschutz beobachtet. (Natürlich aus bestimmten „Gründen“.)
    Wenn jetzt Leute der AfD Kontakte zur IB haben, werden sie auch beobachtet. Derzeit geht es ja Herrn Bystron so.
    Und für viele Leute ist eine „Beobachtung durch den Verfassungsschutz“ beruflich der Untergang. Das können sich die nicht leisten.
    Sollte also irgendwann die gesamte AfD durch den Verfassungsschutz beobachtet werden, müssten diese Leute aus der AfD austreten, um nicht wirtschaftlich ruiniert zu werden.
    Deshalb muss sich die AfD immer so von der IB distanzieren. Ist saublöd. Ist aber vermutlich aus taktischen Gründen leider nötig.

  91. @ inspiratio

    Der kognitive Irrsinn kann schwerlich darin liegen,
    sein Lebensglück zu verwirklichen (das Recht darauf
    ist in der amerikan. Verfassung verankert), sondern
    zu glauben, „die Welt retten zu müssen“, ohne sich
    zu fragen, was man selber vom Leben erwartet und
    bekommt. Man könnte das Streben nach utopisch-
    unerreichbaren Zielen in der Außenwelt als todsicheres
    Glückverhinderungsprogramm bezeichnen, eine Wahn-
    vorstellung, die niemals beglücken kann. Denn wenn
    jemand nach seinem größten Wunsch gefragt wird,
    und statt „glücklich sein“, „die Welt sollte anders sein
    als sie ist“ sagt, hat er Probleme Realtät zu verarbeiten.

  92. @ inspiratio

    Nichts desto trotz bin ich gegen diesen Zuwanderunmgsirrsinn,
    aber ich mach mir nix vor: Außer für die AfD zu wählen, bleibt
    mir kaum etwas, denn diese Vorgänge betreffen mittlerweile
    die gesamte westliche Welt. Wer bin ich, mir anzumaßen, ich
    könne das rückgängig machen? Das ist wirklich der reinste Wahn.

  93. Jemand sagte, wenn Wahlen was ändern würden,
    wären sie verboten (weiß nicht, ob es Brecht war).
    Wer also seine Hoffnung auf einen Wahlsieg der AfD
    setzt, der kann sich nur selber enttäuschen und un-
    glücklich machen. Nach dem Zirkus bleibt nämlich
    alles beim Alten. Offenbar ist der Schlafmichel noch
    lange nicht bereit, sein Wahlverhalten zu ändern. Die
    Schmerzgrenze noch klange nicht erreicht. Obwohl
    in der AfD meiner Meinung nach die einzigen klugen
    und halbwegs unbestechlichen Köpfe der ganzen Re-
    publik sitzen. Ja, was soll man denn dem Michel noch
    vorsetzen, wenn nicht überzeugende Argumente?

  94. VivaEspaña 30. August 2017 at 01:55
    __________________________________

    Wahnsinn…habe ich auch gerade gesehen..

    Özoguz-Beleidigung Ex-Bundesrichter zeigt Gauland wegen Volksverhetzung an

    Der frühere Bundesrichter Thomas Fischer hat nach SPIEGEL-Informationen den AfD-Politiker Alexander Gauland angezeigt. Der hatte gesagt, man solle die türkischstämmige Staatsministerin Özoguz in Anatolien „entsorgen“.

    Quelle (Bitte nicht klicken)

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/alexander-gauland-ex-bundesrichter-thomas-fischer-zeigt-afd-mann-wegen-volksverhetzung-an-a-1165180.html

    – – – – – – – – – – – – – – – – – –

    @ Thomas Fischer

    Nimm deine Pillen und nerv nicht!

  95. Wahrheitsucher 30. August 2017 at 02:12

    …“Ja, was soll man denn dem Michel noch
    vorsetzen, wenn nicht überzeugende Argumente?“….
    ___________________________________

    ich werde versuchen, es für 3 Jährige verständlich zu machen…

    Noch NIE, noch NIE, in der Geschichte der Menscheit, hatte die Masse Recht…(Warum sollte es diesmal anders sein?) Zumal, jeder Idiot, die täglichen Lügen, selbst sehen, und erleben kann…

    Was zum Henker, versteht man da nicht???

  96. Arthur Kniese 30. August 2017 at 01:45
    __________________________________

    Leute,könnt Ihr euch vielleicht angewöhnen, auch die Uhrzeit des entsprechenden Kommentars zu bringen..damit man den Kontext schneller findet und versteht!

    Danke!

  97. eo 29. August 2017 at 23:03
    _______________________

    Ihre Kommentare lese ich sehr gerne…kurz, pfiffig (optisch), konkret auf den Punkt gebracht!

    Top!

  98. Ich persönlich denke, man sollte sich damit abfinden, dass die breite Masse hier, schlicht und einfach, viel zu BESCHEUERT geworden ist…(Schau euch doch um, den Leuten ist doch teilweise die Blödheit ins Gesicht tättowiert)

    Hey, seht es positiv, Wir sind es nicht 🙂

  99. Achtung ? vor GAZI Produkten.

    Die stellen unter anderem für REWE (auch Penny), ALDI NORD, Edeka und Co. LANDESWEIT dubiosen Billigkäse her.

    Ist Hirtenkäse aus Kuhmilch, wird auch so deklariert ist aber komisch das dieser türkische Hersteller ALLE ANDEREN IN GANZ EUROPA im Preis unterbieten kann.

    Da stimmt was nicht, oft Haare in deren Käse gefunden!

    VORSICHT also, nicht unterstützten.

  100. Achtung vor GAZI Produkten!

    Die stellen unter anderem für REWE (auch Penny), ALDI NORD, Edeka und Co. LANDESWEIT dubiosen Billigkäse her.

    Ist Hirtenkäse aus Kuhmilch, wird auch so deklariert ist aber komisch das dieser türkische Hersteller ALLE ANDEREN IN GANZ EUROPA im Preis unterbieten kann.

    Da stimmt was nicht, oft Haare in deren Käse gefunden!

    VORSICHT also, nicht unterstützten.

  101. Wer sein Zähneknirschen und Fäusteballen hinter sich lassen will,
    sollte sich Kahnemann, Frankl, Seligman, Mischel, Goleman, und
    wie sie alle heißen, reinziehen. Ein Beispiel, daß Gehirne lernfähig
    sind? Hier Bobbele, einst kaum der deutschen Sprache mächtig,
    heute zwar megapleite, aber voller Bewußtsein & Persönlichkeit.

    https://www.youtube.com/watch?v=M9GioZWdc2g
    https://www.youtube.com/watch?v=m0vD8BK8FNc

    Nun schiebe man das nicht darauf, Becker haben ja jüdische
    Vorfahren (kein Witz!) und sei damit genetisch bevorteiligt.

  102. UAW244 29. August 2017 at 23:32
    Die junge Generation ist zwar indoktriniert, doch nicht verblödet?
    Besonders an den Unis läuft die linksgrünversiffte Propaganda auf totalen Hochtouren,
    überall rechts, links, vorne, hinten ballern die einen da zu mit ihrem Indokrinationszeug?
    Ich kenne auch schon Fachhochschulstudenten die wählen AfD, die hatten eindeutige Frontalerlebnisse und sind nun voll belehrt?

    Die eigentlichen Altparteienanhänger-Freaks denen die Propaganda zu verdanken ist, sind jedoch voll in der Minderheit, die meisten sind uninformiert wegen der Abschirmung und Fehlinformation durch die oben genannten Wortführer linksgrünversifften Freaks?

    Studenten konzentrieren sich halt auch gerne nur auf ihr Fach und kriegen politisch gar nicht so viel mit, dann haben die auch noch Partytime zur Kontaktpflege mit Kommilitonen und die Zeit
    für weitere Infos ist dann rum, weil der Tag nur 24 Stunden hat:

    dazu kommt noch der Respekt und er Glaube an die Verlässlichkeit auf andere Studierende anderer Fächer, die blicken zum Teil nicht das es eine organisierte Aktivistenmannschaft ist mit der linksgrünversifften Propaganda und nicht per se andere Fachergüsse von anderen Fachstudenten?

  103. Dem Siegesjubel der Zerstörer („Wir schaffen das!“) muß also ein ganz
    klares „Ihr bezieht noch eure Tracht Prügel“ entgegengesetzt werden.
    Also kein „Es hat ja alles keinen Sinn!“, sondern „Warten wir’s ab!“

  104. Wenn die „Rechte“ jedenfalls irgendeine Anziehungskraft ausstrahlen soll,
    muß sie zuversichtlich, nein, siegesgewiß sein. Wer „gegen andere“ kämpft,
    hat schon verloren. Wir sollten – statt der Dussligkeit der anderen – unsere
    Vorteile herausstellen: „Schaut: SO könnten wir ohne Merkel dastehen!“
    Also zeigt, daß unsere Kultur es wert ist, darum zu kämpfen für uns alle.

  105. Vielleicht hätte ich mir das verlinkte Video genauer anschauen müssen, doch die Taktik ging auf.
    Egal, wenn wir schon dabei sind. Luke Rudkowski, der auch schon auf PI Beachtung fand (G20),
    berichtet darüber, daß „Bibi“ Netanyahu im Bett von Kushner in seinem 666-Apartement schläft.

    https://www.youtube.com/watch?v=iTiHkPWuxqA

    http://www.art-magazin.de/architektur/19602-rtkl-prestige-tower-fuer-trump-schwiegersohn-666-fifth-avenue-dildo-des-teufels

  106. Was soll denn bitte der 100-Millionen-Dollar-Waffen-Deal Kushners mit
    Saudi-Barabarien anderes provozieren als den IS und die Massenflutung
    mit Moslem-Terroristen nach Europa zu bestärken? Israel ist nicht heilig.

  107. Nun spendet Apple Millionen den linksgerichteten jüd. ADL und SPLC,
    die man, wie die Antonio-Stiftung hierzulande, als Terror-Organisation
    zur Underdrückung der Meinungsfreiheit bezeichnen kann.

    https://www.heise.de/mac-and-i/meldung/Charlottesville-Apple-Chef-verurteilt-Hass-und-Intoleranz-3804846.html

    1 Million $ ist natürlich unwahr

    http://www.breitbart.com/tech/2017/08/19/apple-ceo-pledges-2-million-to-splc-and-adl-attacks-trump-over-charlottesville/

  108. Eduardo 30. August 2017 at 00:49
    Als Hessin ist für mich z.B. Schwätzen mittels Lästern heimatliches Kommunikationsverhalten
    und inhaltlich nur prägnanter Informationsin- und output zwischen Weibern auf die Schnelle, wer darauf verzichtet braucht lange Redezeiten und die Arbeit bleibt dann am Ende liegen?

  109. Der Grund, so beschreibt es Gottfried, für jüdische Ambitionen, die Welt „von innen heraus zu öffnen“, war, daß durch die Zerstörung jeder Art von Nationalität jegliche Verfolgung von Juden dort für immer ausgeschlossen sein würde.

    70 Prozent der Juden in Amerika wählen und unterstützen linksliberal (obwohl linksliberal ein Widerspruch in sich ist, denn Sozialismus kann niemals Freiheit bedeuten).

    Nun steht dies in krassem Widerspruch zur ethnischen Selbsterhaltung des Staates Israel – aber nicht wirklich. Konnte es ein Volk je gekonnter anstellen als das jüdische, als sich innerlich zu festigen und äußerlich jede Feindschaft „aufzuweichen“?

    https://www.youtube.com/watch?v=QBk-CrQefAs

    Die israelische Zustimmung für Trump darf nicht als repräsentativ angesehen werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=QBk-CrQefAs

  110. Das heutige „Deutschland“ ist eine fette, träge, faule Sau.
    Zum Schlachten reif. Solang es so ist, wird nichts gelernt.

    Die Juden haben ihre Lektion gelernt.

    http://de.chabad.org/library/article_cdo/aid/529718/jewish/Probleme-als-Herausforderung-begreifen.htm

    http://www.juedische-allgemeine.de/article/view/id/25249

    Wie sollte eine fette, träge, faule Sau je von ihnen lernen?
    Es ist aussichtslos. Erst im Verlust all ihrer Habseligkeiten,
    ihrer Identität, wird ihnen bewußt werden, wer sie sind.

    Doch die Deutschen wissen nicht, wer sie sind; sie haben
    anstudierte „Meinungen“ über dies und das und jenes.
    Wird es ein nächstes „Deutschland erwache!“ und „Juda
    verrecke!“ geben, oder haben sie dann endlich gelernt?

  111. @ Renitenz 1.10 29. August 2017 at 23:55
    …. und mit der Wahlbeteiligung erhalten wir das System auch noch aufrecht. Wie verrückt ist dies alles!

  112. M
    30. August 2017 at 06:52
    Nur noch eine Frage der Zeit bis der „Führerschein“ in Lenkerberechtigung umbenannt werden wird.Unten die Lenkerberechtigung von A. H..
    ++++

    Moslem-Mörder, die mit LKW’s auf Volksfesten morden, ist es völlig Wurscht ob sie eine Fahrgenehmigung haben oder nicht!

    Deshalb:
    Moslems raus! Und zwar alle!
    Sie gehören nicht zu Deutschland!

  113. Wahrheitsucher 30. August 2017 at 03:28

    „Ihr bezieht noch eure Tracht Prügel“

    Das hört sich nach einem ausbaufähigen Konzept an…

  114. Eine wirklichkeitsnahe Darstellung des aktuellen Istzustandes im Land. Der Irrsinn, mit dem der Verfall, die Erosion unserer Gesellschaft betrieben wird, ist nicht nachvollziehbar. Und die dafür verantwortlichen Politgestalten werden aller Voraussicht nach ihre Schandtaten sogar noch einige Jahre fortsetzen können.
    Immerhin die Videos der letzten Tage, in denen Merkel und ihre Schranzen von Wutbürgern ausgepfiffen werden, lassen hoffen.

  115. Eurabier
    30. August 2017 at 07:05
    „Merkel ist Hitler ohne Krieg“

    – Pierre de la Grange
    ++++

    Der Krieg durch Merkel kommt aber bald!
    Nämlich der Bürgerkrieg durch ihre Einschleusung von Sozialfällen aus aller Welt!
    Besonders durch Araber und Neger!

  116. Eine inhaltliche Leere sondergleichen kennzeichnet unsere Heimat derzeit. Keine Visionen oder gar Innovationen sind mehr zu vernehmen. Ein politisches Vakuum ist entstanden.

    Für alle, die das nicht so sehr politisch sehen möchten, sondern intuitiv begreifen möchten – etwas, das mir bei diesen ersten Zeilen von CANTALOOP sofort in den Kopf kam, da ich sie auswendig kann:

    Dunkles zieht auf, herrscht über das Lichte.

    In Bedrängnis liegt Mitternachtsland gefangen.
    Die Leichen gefallener Helden vermodern am Fuße des heiligen Berges.
    Der Finsternis Heer drängt vom Westen heran.
    Wild wälzt vom Osten die Menge der Sprachlosen herbei.
    Gelähmt liegt längst danieder Nordlands Kind.

    Verloren ist die Heimat der Götter.
    Nicht singen sie mehr, nicht feiern sie ein Fest noch rüsten sie feurig zum Kampf.
    Selbst ihre Gedanken liegen in Ketten.
    Und Ischtar weint um ihr Volk.

    Das sind (gekürzte) Ausschnitte aus einer Prophezeiung, die rund 4.500 Jahre alt sein soll. Ich finde sie schön und eindrucksvoll, bezweifle das Alter aber ein bisschen. Eine Quelle steht der Öffentlichkeit nicht zur Verfügung, es weist jedoch sehr vieles recht sicher darauf hin, dass sie mindestens 120 Jahre alt ist. Wie auch immer – es ist nicht sinnvoll, mit wissenschaftlichen Methoden an solche Texte heranzugehen. Sie sind in der Welt , egal wann und von wem sie geschrieben wurden. Man muss sie entweder auf einer anderen als der rationalen Ebene wirken lassen – oder einfach ignorieren. Oh, und ehe ich es vergesse, so endet der Text:

    Und ein gewaltiges Ringen hub an, bis das Unten besiegt war und das Oben erhöht.
    All dies ist zu schauen in ferner Zeit.
    All dies wird sein!

    Vielleicht tut es dem einen oder der anderen in all dem Dreck, mit dem wir zugemüllt werden, gut und bringt eine Saite zum Klingen.

  117. Eurabier 30. August 2017 at 07:05

    „Merkel ist Hitler ohne Krieg“

    – Pierre de la Grange
    **************************************************************

    Das werden wir noch seh´n!

  118. Goldschatz
    30. August 2017 at 06:20
    Tagesthemen Kommentar zu Merkels Flüchtlingskurs: “Schäme mich für Flüchtlingspolitik”

    https://www.youtube.com/watch?v=dQMJWIph-_g
    ——

    Sehr gut. Und das in den Tagesthemen.
    Hatte denn der Intendant keinen Einblick in diese Rede? Wunderbar!
    „Ich schäme mich für die Kanzlerin.“
    Jawoll !!!
    Wenn da mal nicht die ewige Kanzlerin einen erheblichen Schaden bekommt. Hoff hoff.

  119. Dieser kulturelle Niedergang Deutschlands wäre zu verhindern gewesen, hätten WIR DEUTSCHEN über wichtige politische Entscheidungen direkt abstimmen können. Deshalb sind Volksabstimmungen ala Schweiz notwendiger denn je! Ich befürchte jedoch, daß der Zug in den islamischen Abstieg nicht
    mehr aufzuhalten ist.

    Unser politisches System und vor allem das korrupte Altparteiensystem ist der Sargnagel für dieses
    Land. Niemals zuvor zeigten und zeigen sich die Schwächen und Versäumnisse des sog. Grundge-
    setzes wie in unseren Tagen.

    Sollte der 24.09.2015 keine radikale politische Kehrtwende bringen, dann wird der Weg hin zu einer
    staatlichen Verruchtheit in islamischer Kloake weiter voranschreiten. Am Beispiel der Stadt Frankfurt
    am Main kann man täglich den Wandel und Verfall hin zu islamischer Verschmutzung und Verrohung
    hautnah miterleben. Es gibt kaum mehr gepflegte Geschäfte, kaum mehr gepflegte Gaststätten und
    kaum mehr freundliche Bedienung. Überall werden Sie fast nur noch mit Moslems konfrontiert egal
    wohin Sie gehen. Nicht nur auf der Zeil sondern überall im Stadtbild häuft sich der moslemische Dreck
    und der Niedergang unserer einst so hochstehenden deutschen Kultur ist greifbar.

    Der Wahrheit gemäß hat daran allerdings die Person Merkel nicht die alleinige Schuld. Dieser Nieder-
    gang begann bereits in den 1960iger Jahren als die damaligen Politiker es zuließen, daß zumeißt an-
    alphabetische moslemische Hilfsarbeiter aus der Türkei hier arbeiten durften. Jahre später warnten
    Kanzler dieser Republik vor der weiteren Entwicklung. Doch geschehen ist nichts. Im Gegenteil, der
    moslemische Schutthaufen ist seit dieser Zeit unaufhaltsam weiter angestiegen. Und bald werden
    WIR „DEUTSCHE“ in diesem importierten islamischen Müll ersticken. Das dürfte dann das Ende
    jahrhundertealter deutscher Hochkultur gewesen sein.

  120. Nuada 30. August 2017 at 07:10
    Und ein gewaltiges Ringen hub an, bis das Unten besiegt war und das Oben erhöht.

    *****************************************************************************

    Das wird -Gott sei Dank- nicht ausbleiben!

    Denn hier regiert keine Elite, sondern der Bodensatz unserer Gesellschaft.

  121. Marie-Belen
    30. August 2017 at 07:30
    Nuada 30. August 2017 at 07:10
    Und ein gewaltiges Ringen hub an, bis das Unten besiegt war und das Oben erhöht.
    ——

    „… Und ist auch bestimmt, daß sie untergeh’n,
    gereinigt werden sie aufersteh’n.
    Verkünde dies allen, deutlich und klar!
    Was war, wird wieder sein,
    bis es wieder war!“
    (aus Gjallars Ruf)

  122. Merkel hat Deutschland zum Hort von ausländischen Sozialfällen, Kriminellen und Dschihadisten gemacht!

    Sie hat dem Deutschen Volk damit großen Schaden zugefügt!

    Deshalb ab in den Knast mit ihr!
    Möglichst für immer!

  123. Goldschatz 30. August 2017 at 06:20

    Interessant.

    Aber natürlich GEZ-Propagandist. Der redet von Moral, während er von Geldern lebt, für die andere notfalls ins Gefängnis müssen.

  124. Fürs bunte Land will ich nicht arbeiten und Steuern zahlen bis ich tot umfalle.

    Das ist nicht mein Land.

    Damit identifiziere ich mich nicht.

    Dafür habe ich keinen Funken Loyalität.

  125. Spätestens nach der Wahl 2021, also in 4 Jahren, wird die AFD die stärkste Fraktion stellen. Merkels politisches Dasein ist dann beendet und sie hat reichlich mit Juristerei zu tun, die CDU hat sich von ihr und ihren Kreisen verabschiedet und wird als Juniorpartner in eine Koalition mit der AFD eintreten.

    Gestern abend habe ich mit einem seit langem bekannten ansässigen noch relativ frischen CDU-Kreisvorstand geschnackt und die Zwickmühle, in welcher er und seine Kollegen stecken, ist nach seiner Aussage teilweise schon gesundheitsgefährdent. Er versucht seine Riege geschlossen zu halten und macht den Leuten Mut, daß es die CDU schon vor Merkel gab und auch nach Merkel noch geben wird, etc. Für ihn ist Merkel eine Katastrophe, die aber vorüber geht, und der man die CDU nicht komplett opfern dürfe. Die Landtagsabgeordneten sähen das zumindest teilweise ähnlich. Die üblichen Schmeißfliegen gäbe es selbstverständlich auch und man muß tatsächlich vorsichtig sein, mit wem man in diesen Etagen spricht, denn es haben sich DDR-Mechanismen eingeübt. Allzu heftige Kritik an Merkels Frechheiten werden oben gemeldet und auch sanktioniert.
    Nach seiner Aussage schauen die lokalen CDUler neidisch auf die AFD, weil die AFD genau die Partei ist, die sie waren und wieder sein möchten. Er ist mit Herz CDU-Mensch und will seine Partei restaurieren und wird in der Hoffnung auf Merkels Ende nicht wechseln, glaubt aber nicht, daß er alle seine CDUler wird halten können. Noch trauen sie sich nicht, aber sobald die AFD stärker wird, platzt bei nicht wenigen der Knoten und sie wagen den Befreiungsschlag. Das solle ich nicht als Wendehalsmanöver verstehen. Ein sofortiger Wechsel würde die Arbeit in den Kommunen derzeit unmöglich machen, und diese Leute wollen doch etwas erreichen, den ganzen Mist beseitigen und wieder mit Verstand agieren.
    Es bewegt sich viel in unserem Land!

  126. Sehr gut geschrieben, verehrter Cantaloop. Volle Zustimmung.
    Und weil die Situation so ist, überlege ich mir, wo ich (52 J.) meine Ruhestand verbringen werde.
    Sehr wahrscheinlich nicht in Merkel(Deutsch)Land!

  127. @Johannisbeersorbet 30. August 2017 at 07:59
    Fürs bunte Land will ich nicht arbeiten und Steuern zahlen bis ich tot umfalle.

    Ich habe schon vor 10 Jahren die Konsequenzen gezogen
    und bin in die Schweiz migriert. Ich wollte das System
    in Deutschland nicht mehr mit meinen Steuern mästen.

    Was hätte ich sonst tun sollen?????

  128. „Wo die Gefahr ist, wächst das Rettende auch“, hat Hölderlin gesagt. Also Kopf hoch!
    Man erinnere sich an die Besatzungszeiten nach den Zusammenbruch des Alten Reiches und Preußens 1804/06 – 1813, wo der kleine Korse ganz Europa unterjochte. Immerhin brachte der auch den fortschrittlichen „Code civil“ mit und nicht wie heute die „Steinzeit-Scharia“.
    Wir haben ein doch gewisses Widerstandspotential im Lande (AFD, JA, IB, Ein Prozent, Friedensgruppen etc., also Leute wie Scharnhorst, Gneisenau, Freiherr von Stein, Schill, Lützowsche Jäger). Uns fehlt ein König Friedrich Wilhelm III., der zwar „zum Jagen getragen“ werden mußte, aber dann doch den „Aufruf an mein Volk“ verkündete und das „Eiserne Kreuz“ stiftete. Merkel wird das nie tun!

  129. Deutschland ist das Trojanische Pferd der ISlamniks geworden; mindestens seit 2001, mit einer Tendenz, die Richtung bewaffneter Unruhen führt, die Vorstufe des Bürgerkrieges.
    Was nun?
    Diese Frage haben sich auch die russischen Revolutionäre um Lenin vor 100 Jahren gestellt und sich ziemlich unsensibel der damaligen Eliten entledigt haben.
    Meine Idee wäre, unsere ISlam = Frieden-Eliten in die Kampfgebiete zu schicken; von Libyen bis nach Afghanistan, um dort den Kriegsparteien aktiv die Friedfertigkeit des ISlam in 3D-Form klarzustellen.

    Merkel ist nur Fortsetzung des Islamismus/Erdoganismus mit anderen Mitteln.

    Fcuk ISlam!
    Nichtmoslems aller Länder vereinigt euch!

  130. Sehr gutes Foto. Merkel ist auf vielen Gebieten ungebildet und fachlich dumm. Das einzige was sie gelernt hat ist ihren „Doktor zu machen“ und „Karriereleiter“. Bei Schulz merkt man z.Z. auch, dass er 1000 Dinge jeden Tag bringt, aber keinen wirklichen Weg hat. Beide sind richtungslose Kreaturen im Ozean der täglichen Gefühle und Nachrichten. Unfähig für ihren Job. Das dümmste Führungsduo der Geschichte im Land. Es tut einem jeden Tag im Gehirn weh, diese 2 Köpfe zu sehen und zu HÖREN!

  131. Johannisbeersorbet 30. August 2017 at 07:59
    Fürs bunte Land will ich nicht arbeiten und Steuern zahlen bis ich tot umfalle.

    Das ist nicht mein Land.

    Damit identifiziere ich mich nicht.

    Dafür habe ich keinen Funken Loyalität.
    =================================================
    Mein Kommentar:
    Für dieses Land lohnt es sich nicht Steuern zu zahlen und zu „buckeln“.

    100% für dieses System geben ist dumm!

  132. VERDAMMT-ganz wichtig

    Macht euer Kreuz blos nicht mit Merkels Bleistift

    Nehmt selber Kugelschreiber mit

  133. Woran erkennt man einen grossen Kanzler.

    Ein grosser Kanzler geht selber von Bord, wenn er merkt er hat die besten Zeiten hinter sich.

    Nur Mittelmässige klammern sich mit allen Mitteln an die Macht und wollen einfach nicht loslassen

    Merkel ist da wie Kohl, Kohl wollte auch nicht aufhören und wurde vom Wähler zurückgetreten.

    Dasselbe wünscht man sich nun für Merkel, die auch nicht weiss, wann es Zeit für sie ist.

  134. Die Kanzlers sind wie Fussball-Trainer.

    Eine Zeitlang taugen sie was.

    Dann aber fangen sie an zu stinken und müssen ausgewechselt werden.

  135. Das dümmste Führungsduo der Geschichte im Land….

    Hat aber neben denen von 1933 die ergebensten Diener.

    Was sagt das über die Diener aus.

  136. Begräbnis erster Klasse.

    Nun spendet Apple Millionen den linksgerichteten jüd. ADL und SPLC…

    Apple verkauft Urnen, statt Computer.

  137. Vae victis 29. August 2017 at 23:01

    Die Frau hat vor einem 3/4 Jahr ihr „Impulspapier“ vorgestellt. Das ist wohl das Übelste, was ich jemals gelesen habe. Herr Spahn hat das Papier aus Anlass von Gauland „entsorgen“ noch mal aufgegriffen. Es ist erschreckend und schafft garantiert jedem Leser schlaflose Nächte.

    Ja, und wenn das erst jetzt, dank dieses Anlasses, zur Kenntnis gelangt, sagt das alles über das Volk aus, das sich dagegen nicht wehrt, das nicht einmal weiß, was in seinem Land ablauft – selbstalimentiert noch dazu!

    Bei dem was ihr so alles nicht wißt und dann Tag für Tag ein wenig erschrockener aus eurer Tiefschlafphase hervordämmert, kann man sich nur schämen Deutscher zu sein. Mit unseren Vorvätern habt ihr absolut nichts gemein!

    Zur Erinnerung an den Tiefschlaf: Alles regte sich wie Merkel über ein Buch auf – in verschiedene Richtungen – das sie nicht einmal gelsen haben. In einem 82-Millionen-Volk fand das Buch 1,5 Mio. Käufer!

  138. Wieso berichtet niemand über die Sommerpressekonferenz der Bundeskanzlerin:
    Wie Merkel Ordnung in die Welt bringt!
    «Wir schaffen das! Wir schaffen das, und dort, wo uns etwas im Wege steht, muss es überwunden werden.
    »Angela Merkel wird nach menschlichem Ermessen auch nach der Bundestagswahl am 24. September Bundeskanzlerin sein! Das Herrschaftsprinzip von Angela Merkel ist simpel. Sie wird nicht von einer großen Idee angetrieben. Sie hat keine. Merkel wird Deutschland weiter verwalten. Ohne jeglichen Veränderungswillen.

  139. „Ein sehr fehlbarer Mensch zwischenzeitlich.“

    Merkel hatte noch nie was drauf! Davon zeugen die vielen Griffe neben die Marmeladeneimer.
    Als Altkommunistin wird sie Deutschland abschaffen. All ihre Jubler werden noch tränende Augen bekommen. Aber nicht vor Freude.

  140. Mindy 30. August 2017 at 07:27

    Boah ey!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Seid ihr begriffsstutzig! Für den Affen ist es eine Schande, daß Deutschland und Europa die Kuffnucken schon in Lybien aufhalten will, die „europäische Grenze“ durch Afrika ziehen will und solche Spastereien.

  141. inspiratio 30. August 2017 at 00:41

    „das hat nichts mit NATUR zu tun“

    Genauso ist es. Die Natur erschafft keine Monster. Es sind Menschen, die sie erschaffen.

  142. Das ist nicht mein Land.
    Damit identifiziere ich mich nicht.
    Dafür habe ich keinen Funken Loyalität.

    Das Land kann nichts dafür, dass Idioten drüber trampeln.

    Das Land bleibt, und alle Politiker verschwinden unter der Erde.

  143. …Der Personenkult um Frau Angela M. muss endlich beendet werden. Sie ist
    nicht die Ikone,…Sondern nur ein Mensch. Ein sehr fehlbarer Mensch zwischenzeitlich.
    Ich werde dieser Diktatorin die Bezeichnung Mensch nicht absprechen.
    Aber menschlich ist diese Diktatorin ihrem diktierten Volk nicht.

  144. Schuld sind andere

    SANKTIONSSCHÄDEN: MERKEL WILL KEINE VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

    Angela Merkels heutige Erklärung zu den Russland-Sanktionen ist Teil ihrer Wahlkampfstrategie, sagt der Moskauer Politikexperte Juri Potschta in einem Interview mit dem Onlinemagazin Rueconomics. Er ist überzeugt: Die Kanzlerin wolle sich vor der Bundestagswahl aus der Verantwortung ziehen.
    „Der deutschen Wirtschaft haben die Sanktionen schon kolossale Schäden gebracht, der entgangene Gewinn wächst weiter“, so Potschta.
    Ihm zufolge setzen deutsche Unternehmen die Berliner Regierung seit mehr als drei Jahren unter Druck. Angela Merkel sei sich dessen bewusst, dass die Schäden, die der Wirtschaft zugefügt wurden, sie bei der Septemberwahl Stimmen kosten könnten, so der Experte.
    Mit ihrer heutigen Ankündigung wolle die Kanzlerin nun die ganze Verantwortung für die Schäden der deutschen Wirtschaft auf Russland abwälzen.
    Die politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Russland und der EU hatten sich nach dem nationalistisch geprägten Umsturz in der Ukraine von 2014 verschlechtert. Nach dem Beitritt der Krim zu Russland verhängten die USA und – auf ihr massives Drängen hin – die EU politische und wirtschaftliche Sanktionen gegen Russland. Moskau konterte mit einem Einfuhrverbot für eine ganze Reihe von Lebensmitteln aus den Ländern, die zuvor Sanktionen gegen Russland verhängt hatten.

  145. 2021 wird es die AfD erreicht haben auch den letzten jetzt noch CDU-Anhänger zu überzeugen. Dann wird die AfD die überwältigende Mehrheit haben. Bis dahin müssen wir das Merkel-Regime noch ertragen. Aber die AfD am 24. Sept. im Bundestag zu wissen, und das als drittstärkste Kraft im Parlament, das ist schon das Signal für den fundamentalen Politikwechsel in der Zukunft. Es braucht einen ideologischen wie personellen Umsturz. Und der wird kommen; gleichgültig des Widerstandes aus den Reihen der Linken, der Grünen, der FDP…und natürlich Merkel selbst. Sie aber, sie hat das Meiste zu fürchten: Die Anklage vor einem Gericht, das noch für den Rechtsstaat steht.Merkel MUSS zur Verantwortung gezogen werden und mit ihr die Schranzen aus SPD und allen anderen Mitläufern!

  146. Frankfurt Sachsenhausen und der Apfelwein. Tradition seid Jahrhunderten. In jedem Reiseführer beschrieben.
    Wahreinmal ! So gut wie nicht mehr vorhanden. Ersetzt durch stinkende, dreckige, eklige Shisha-Bars.
    Damit wurde eine Kultur konsequent von Frankfurt am Main kaputt gemacht. Diese Stadt ist in ein paar Jahren untergegangen wie die anderen Dreckslöscher in Deutschland.

  147. Ukrainischer „Goebbels“

    Foto: Der ukrainische TV-Sender 112.ua beim Interview eines Soldaten des ukra-faschistischen Kiewer Regimes – mit dem offiziellen Kampfnamen „Goebbels“.

    Genau das steht auch unten im TV-Text des Senders.

    https://scontent-frx5-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/21106391_755449647979340_4889369724718095107_n.jpg?oh=d4063b71b2e50d67eddcfc4dfaaeeb6c&oe=5A2065A5

    Wo bleibt „Hitler“ und „Himmler“ – und wär das mal nicht ein Interviewpartner für deutsche Medien, allen voran Claus Kleber oder Goldne Atai?

    Aber die Deutsche Bundesregierung unter Merkel ist da ganz leise.

    Denn sie unterstützt ja heimlich (psst!) das Poroschenko-Regime, die Faschisten und die Neo-Nazis….

  148. Nuada 30. August 2017 at 07:10

    „Ausschnitte aus einer Prophezeiung, die rund 4.500 Jahre alt sein soll.“

    Das nachstehende Gesetz – und die folgende Prophezeiung – ist noch einmal etwas älter, nämlich 5.000 Jahre alt. Dafür allerdings weniger poetisch.

    Das GESETZ:

    „Der Feind ist mächtig, gehet darum und bewacht die Grenzen, so sage ich Euch.“

    Und die Prophezeiung:

    „Das Reich wird zerfallen, wenn dieses Gesetz gebrochen wird. Wenn diese Steine umsinken und von Sand verweht werden.“

    So schrieb man es – so ist es geschehen.

    Es ist das Gesetz des Gottkönigs Hor-Aha-Men, des ersten Pharao des vereinigten Ägypten.

  149. Deutschland ist zu einer Autokratie entartet, mit ähnlichen
    Personenkultartigen Strukturen, wie man sie aus DDR-Zeiten
    her kannte ….

    Das können wir alles Merkel mit ihrer Politik der Alternativlosigkeit,
    Verantwortungslosigkeit und ohne in die Zukunft weisenden Ideen verdanken.

    Deutschland ist ein Land des geistigen und moralischen Stillstandes geworden,
    und entwickelt sich zurück, zu einer Bananen-Republik.

    Das können wir alles Merkel mit ihrer Politik der Alternativlosigkeit,
    Verantwortungslosigkeit und ohne in die Zukunft weisenden Ideen verdanken.

    Merkel ist dabei mit ihrer unverantwortlichen Migrationspolitik, ganz gezielt
    aus Deutschland ein anderes Land zu machen, und die Urbevölkerung, mit einer
    uns fremden Bevölkerung, durch ihre Kultur und Ideologie auszutauschen.
    Das nennt man Gelinde gesagt, Rassismus ….

    Das können wir alles Merkel mit ihrer Politik der Alternativlosigkeit,
    Verantwortungslosigkeit und ohne in die Zukunft weisenden Ideen verdanken.

  150. zum Kommentar von Naddel2 am 29. August 2017 at 22:35

    „Man muss endlich mal über HAFTUNG sprechen.
    Wer zahlt die Folgen des Grundgesetzbruches? […]“

    Persilschein

    Also, dann kann sie munter so weitermachen:

    https://web.de/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/angela-merkel-bundesanwaltschaft-weist-1000-strafanzeigen-bundeskanzlerin-32503424 :

    […] Bei der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe sind nach einem Zeitungsbericht seit Beginn des Flüchtlingszuzugs im Jahr 2015 mehr als 1.000 Strafanzeigen gegen Kanzlerin Angela Merkel (CDU) wegen Hochverrats eingegangen. „Die Strafanzeigen gegen die Bundeskanzlerin haben sich alle als haltlos erwiesen“, […]

    Des weiteren wird im Text bezüglich des Personenkreises wieder gelogen: Es ist von Flüchtlingszuzug die Rede, obwohl es sich um eine von höchster Stelle gesteuerte Eroberungsinvasion zur Zerstörung des Deutschen Volkes und seiner Heimat handelt.

    Aber Hauptsache, sie kann für Menschen- u. a. Rechte fremder Völker, deren Staaten für die Durchsetzung verantwortlich sind, „kämpfen“. Am besten wäre es, sie würde dahin abhauen und ihre Hunderttausenden Speichellecker mitnehmen.

  151. zum Kommentar von eo am 29. August 2017 at 23:03

    Einmal eine Frau an der Spitze und schon steht das ganze Land auf dem Spiel, […] Frauen laßt doch das Regieren sein und wieder echte Kerle ran. […]

    A. M. ist EINE von mehreren Zehnmillionen Frauen in diesem Land. Und sie ist EIN sehr schlechtes Beispiel. Glauben Sie ernsthaft, daß

    1. ALLE anderen Frauen genauso agieren würden, wenn sie auf diesem Posten wären (wobei derzeit auf den meisten (Entscheider-)Posten hauptsächlich Personen – Männlein wie Weiblein – sind, die zusammen unsere Heimat zerstören.)

    und

    2. ALLE Männer besser handeln als diese EINE Frau (bzw. alle mit ihr gleichgestrickten)?

    Es gibt mit 110%iger Sicherheit genug Frauen, die deutlich besser sind als A. M. und auch als Ihre „echten Kerle“. [Nebenbei: Auch H. K. hat sich mehr als einmal über Recht und Gesetz hinweggesetzt, als er u. a. ein Ehrenwort, das er irgendwem gegeben hatte, höher einstufte als seinen Amtseid. Und die Justiz hat ihn, genau wie jetzt A. M. (s. https://web.de/magazine/politik/wahlen/bundestagswahl/angela-merkel-bundesanwaltschaft-weist-1000-strafanzeigen-bundeskanzlerin-32503424 ), die das Kohlsche Aussitzen perfektioniert hat, gewähren lassen.]

    Also bitte nicht von EINER Person auf ALLE schließen. Nicht alle blonden Mädels sind Blondinen. Nicht alle Männer sind handwerklich veranlagt.

  152. Merkel hatte fertig!
    https://www.youtube.com/watch?v=kNPLVcSPGOM

    Hunderte Asylanten und Kinder mit Merkelplakaten, rangekarrt von der CDU, peinlich, wie in der Zone!

    Dagegen hunderte Bürger mit Transparenten und Trillerpfeifen, sehr viel alte Leute, also über 70!
    Wie 1989 auf den Strassen in der Zone!

    Das System hat fertig!

    Auch in Schweden scheint das System zu kippen, massenhaft sollen dort Polizisten ihren Dienst quittieren, weil sie die Schnauze voll haben!
    (Die Schwester eines Bekannten wohnt dort.)

    Wäre vll. mal ein Thema hier bei PI !

  153. @ Marie-Belen 30. August 2017 at 07:30:

    Denn hier regiert keine Elite, sondern der Bodensatz unserer Gesellschaft.

    Eine andere Passage der Prophezeiung sagt:

    Siehe was von unten gekommen ist, herrscht auf der Erdenwelt und beherrscht unser Volk…

    @ Mindy 30. August 2017 at 07:37:

    „… Und ist auch bestimmt, daß sie untergeh’n,
    gereinigt werden sie aufersteh’n.
    Verkünde dies allen, deutlich und klar!
    Was war, wird wieder sein,
    bis es wieder war!“

    Ich habe den ganzen Text gegoogelt. Er ist sehr schön. Wir brauchen auch den spirituellen Bereich – zumindest einige von uns können daraus Kraft schöpfen, wenn es die uns eigene Spiritualität und keine fremde ist. Ich schließe dabei einige Elemente des Christentums nicht aus, andere aber schon. Es ist eine synkretische Religion. Aber die Besinnung auf unsere Vorfahren ist wichtig. Wenn man sich als Glied in einer langen, langen Kette von Vätern und Söhnen, von Müttern und Töchtern sieht, dann kommt man nicht so leicht auf defätistische Schnapsideen, oder auf die Idee, dass es nur darum ginge, das Grundgesetz gegen die Scharia zu verteidigen. Es geht um sehr viel mehr.

    @Stefan Cel Mare 30. August 2017 at 10:39

    „Der Feind ist mächtig, gehet darum und bewacht die Grenzen, so sage ich Euch.“

    Und die Prophezeiung:

    „Das Reich wird zerfallen, wenn dieses Gesetz gebrochen wird. Wenn diese Steine umsinken und von Sand verweht werden.“

    So schrieb man es – so ist es geschehen.

    So einfach und doch so essentiell.

    Es ist das Gesetz des Gottkönigs Hor-Aha-Men, des ersten Pharao des vereinigten Ägypten.

    Im üblichen Geschichtsverständnis würde man wohl denken: Häh? Warum hat der das überhaupt gesagt? War das damals nicht selbstverständlich? Die waren doch alle fremdenfeindlich und noch nicht so weltoffen und tolerant wie wir?

    Anscheinend war es auch damals schon notwendig, es auszusprechen. Und spätere Pharaonen haben dieses Gesetz missachtet: Heute wird der Name „Ägypter“ für ein Mischvolk benutzt, das überwiegend aus Arabern besteht, und die meisten Leute denken, es habe nie andere Ägypter gegeben. Dabei sagt die DNS-Analyse von Tut ench Amun, dass er sehr nahe mit Westeuropäer verwandt war – gar nicht hingegen mit heutigen Ägyptern.

    Ich habe keinen Zweifel, dass für den Namen „Deutsche“ das gleiche geplant ist. Noch ist aber darüber das letzte Wort nicht gesprochen. DIE SCHAFFEN DAS NICHT!

  154. Lawrence von Arabien 30. August 2017 at 11:15

    Ich schrieb das schon einen der letzten Tage: Käut nicht immer wieder, was man euch vorkäut und hört vor allem mit dem Selbstmitleid auf. Erinnert mich zu sehr an die Kuffnucken.

    Was da geschieht ist kein Rassismus, sondern Marxismus pur: Marx kannte sowohl den „Rassen-“ wie den „KLassenkampf“. Hitler hat Rassenkampf betrieben, Stalinistin Makel betreibt Klassenkampf und ihr rennt mit abgeschaltete Hirnen durch die Gegend.

    Durchleuchten wir das Geschehen doch einfach mal: Ja, da kommen Neger und Kuffnucken in Horden ins Land, aber aus stalinistischer Sicht sind das keine Rassen, sondern die Klasse der „Unterdrückten“, „Ausgebeuteten“ (Kolonialismus usw.). Die gibt es unter Deutschen auch.

    Nun behauptet der Stalinist ja nicht, die seien von den Deutschen „ausgegrenzt“, sondern sie behaupten die „Gesellschaft“ grenze sie aus. Fassen wir mal Kuffnucken und deutsches Prekariat als die „Zukurzgekommenen“, von der „Gesellschaft“ nicht Mitgenommenen zusammen. Die „Gesellschaft“, die die „mitnehmen“ und ali-mentieren sollen, sind immer die Wertschöpfer, nie die Wertschröpfer.

    Vergessen? Mangelhafte Integration? Die Gesellschaft hat sie nicht „mitgnommen“, „ausgegrenzt“ und ähnlicher Schwachsinn. Kriminelle? „Die Gesellschaft“ hat Schuld.

    Stalinisten sehen in Deutschland sozusagen das (ali-mentierende) Zentrum der Sozialistischen Internationale, die natürlich klassenlos ist. Die SI ist kein Volk, sondern ein Konstruckt, deswegen wird das (deutsche) Volk negiert, es gibt die „Bevölkerug“, die sich aus Gruppen (Ausländer, Hartzer, Schwiule usw.) zusammensetzt, für die die „Gesellschaft“ zu sorgen hat. Die Erträge der Werschöpfer verteilt dann wieder die oberste Parasitengruppe an ihre Zurückgebliebenen, nicht Mitgenommenen.

    So funktionieren sozialistische Schwachköpfe. Und ihr rennt denen ohne zu kapiren, was das alles soll, hinterher. Gerechtigkeit? Oh JA! Solidarität? Oh JA! Aber die Welt ist weder sozial noch gerecht. Man kann INNERHALB DER EIGENEN STAATSGRENZEN, BEIM EIGENEN VOLK, einen Ausgleich schaffen, das kennen wir aus der sozialen Marktwirtschaft. Aber man kann keine Gerechtigkeit schaffen. Gerechtigkeit in dem Sinne bedeutet unübersehbar Nivellierung nach unter: Alle sind gleich arm, alle haben ihren Bürgerkrieg. Darauf hat schon Hans-Peter Sieferle hingewiesen, aber keiner hat`s gelesen oder verstanden. Stattdessen jammert man lieber, ist ja so einfach!

  155. Die Tugend der berühmt-berüchtigten deutschen Gründlichkeit wird zuletzt abgeschafft.
    Mit dieser urdeutschen Eigenschaft handelt eine suizidale, vom Selbsthass zerfressene gesetzlose Regierung, bis das Land und sein angestammtes Volk endgültig in einer gesichts- und eigenschaftslosen, zunächst anarchistischen, letztendlich islamischen Vielvölkergesellschaft aufgelöst ist.

  156. Die große Abschaffe

    Noch steht der Deutsche da und gafft.
    Man hat ihn ratzfatz abgeschafft !
    Die Grüne Roth gab ja schon früh bekannt :
    Er sei ganz einfach Nicht – Migrant !

    Doch inzwischen ist er neusten Standes :
    Ein längerer Bewohner dieses Schlandes !

    Und alle, die aus dem interkulturellen Anus kommen,
    Ob marschiert, transportiert, geflogen und geschwommen,
    Um schleunigst Haben und Sagen zu bekommen,
    Die hätten jetzt Priorität !

    Und für den, der das nicht versteht,
    Sei eh alles viel zu spät.
    Der sei wohl Nazi, zudem minderen Verstandes
    Und gehe ganz schnell außer Landes !

    Zum Teufel !, denkt der,
    Der schon länger hier behaust,
    Daß denen auch vor gar nix graust.
    So also gibt man mir den Rest !
    Hält dabei Beutel mitsamt Handy fest.

    So läuft das nicht !
    Nun aber Schluß mit Gaffen !
    So leicht bin ich nicht abzuschaffen !

  157. Buendler Havelland 30. August 2017 at 11:51
    Merkel hatte fertig!
    https://www.youtube.com/watch?v=kNPLVcSPGOM

    Hunderte Asylanten und Kinder mit Merkelplakaten, rangekarrt von der CDU, peinlich, wie in der Zone!

    Dagegen hunderte Bürger mit Transparenten und Trillerpfeifen, sehr viel alte Leute, also über 70!
    Wie 1989 auf den Strassen in der Zone!

    Das System hat fertig!

    Danke für den Link, ein wahrer Genuß. Und man sieht mal, wie perfide diese Stalinisten sind – lauter Neger und Kuffnucken, die für Makel jubeln, obwohl sie weder zum Volk (Souverän) noch den Wahlberechtigten gehören.

    Aber wenn ich das so sehe, dann frage ich mich ernsthaft, wie getürkt die Umfragen sind! Denen gehen die fetten Parasitenärsche wirklich auf Grundeis, weil bei einer krachenden Wahlniederlage Knast angesagt ist. Und sollten die nach der Wahl irgendein linkes Ding drehen wollen, wie man das von solchen Betrügern ja kennt, landen die bei der Bombenstimmung an der nächsten Laterne!

  158. Ausgewanderter 30. August 2017 at 12:04
    Lawrence von Arabien 30. August 2017 at 11:15

    Ich schrieb das schon einen der letzten Tage: Käut nicht immer wieder, was man euch vorkäut und hört vor allem mit dem Selbstmitleid auf. Erinnert mich zu sehr an die Kuffnucken.
    ——————————————————————————————–

    Fakten, Fakten, Fakten ……
    Die haben nichts mit Selbstmitleid zu tun.

    Außerdem, ich übernehme ungern einen Text, der nicht meiner Wahrnehmung entspricht,
    den ich angeblich genutzt haben soll, obwohl dem nicht so ist.
    „K(ä)ut nicht immer wieder, was man euch vork(ä)ut“!

    Klugscheißer werden in unserer Lage nicht gebraucht!
    Wir haben andere Probleme.
    Zumal sich auch anders Artikulieren kann ….

  159. @ Ausgewanderter 12:04
    Sehr schön geschrieben. Der Sozialismus ist die reinste Rattenfängerei, bei der alle gleich arm sind, nur die Elite ist gleicher.
    Auch den Bericht des Autors kann ich voll unterschreiben. Das blühende Deutschland baut schleichend immer mehr ab und entwickelt sich zu einem Dritte-Welt-Land, währenddessen der Todesengel Merkel über ihre Lügenmedien pausenlos verkünden lässt, wie gut es den Deutschen doch geht.

  160. „…..der ultimative Negativ-Invest“. Sehr richtige Umschreibung dessen, was der Moslemtsunami letztlich darstellt. Hier in Berlin kann man das alles nur unterstreichen. Die Stadt mutiert zu einem Alptraum. links-grün-cdu u co umschreibt das mit bunt und vielfältig. Noch funktioniert das alles noch irgendwie, wobei sich die Zusammensetzung der Bevölkerung geradezu täglich sichtbar – wenn man denn sehen will – ändert, zugunsten von muslimisch und schwarz. Ich selber habe hier schon schwarze Drogendealer gesehen, die hatten noch ihr komplettes Reisegepäck bei sich und dealten schon unmittelbar nach Ankunft. Deren einziger Grund hier zu sein ist die lockende sozialstaatliche Rundumversorgung und einträglicher Gewinn durch Drogenhandel/Kriminalität. Das Ganze nach Kräften unterstützt vom rot-rot-grünen Senat an dessen peinlicher Inkompetenz-Spitze der unsägliche SPD-Müller.
    Spätestens 2018 wird durch den millionenfachen Familiennachzug aus Syrien der deutsche Sozialstaat anfangen zu kollabieren. Sollte es dann zusätzlich zu einem wirtschaftlichen Niedergang kommen, wird es ein Hauen und Stechen geben, das wir uns heute noch gar nicht vorstellen können.

  161. @Ausgewanderter

    Nicht falsch verstehen.
    Der Tagesthemengucker muß ganz oft hören, daß Merkel eine Schande ist, egal in welchem Zusammenhang. Sie wird mit diesen Aussagen geschwächt. Nur das zählt zur Zeit.

  162. @ Bundler Havelland 13:35
    Der Ordner hat genau richtig reagiert. Diese Grün-Links-Vernebelten kann man doch gar nicht ernst nehmen. Wenn diese den Kommunismus so toll finden, sollen sie doch nach Nord-Korea auswandern.
    Dann werden sie zum ersten Mal in ihrem Leben erfahren, was Hunger ist. Trägt zur Bildung bei.

  163. @ Ausgewandeter 12:31
    Man merkt immer mehr, wie die Stimmung kippt. Der Aufruhr im Volk ist weitaus höher, wie man sich denkt.
    Das Merkel-System macht bis zum Ende auf Schönwetter, auch wenn das Schiff schon am sinken ist.
    Schon auf den Urlaubsfotos konnte man sehen, dass Merkel verloren hat. Sie ist nur noch ein funktionierende Sprechpuppe, ein Wrack. Deshalb kämpft sie auch nicht mehr im Wahlkampf, sondern leiert nur ihren Text ab. Die Frau hat fertig.

  164. OT
    Merkels Aufsatz in der FAZ vom 18.11.2000
    Über die WIR-Gesellschaft.Über die Notwendigkeit einer Neuen Sozialen Marktwirtschaft
    letzter Abschnitt

    Aus der Umweltpolitik kennen wir das Prinzip der Nachhaltigkeit. Eine Ressource darf nur in dem Maße genutzt und in Anspruch genommen werden, in dem sie sich regenerieren kann, und Stoffe und Energie dürfen nur in dem Maße freigesetzt werden, wie Luft, Wasser und Boden sie assimilieren können. Dieser Grundsatz beschreibt Zukunftsfähigkeit im Umgang mit endlichen, natürlichen Ressourcen. Er muß auf alle Politikfelder angewendet werden. Wir brauchen Nachhaltigkeit in der Finanzpolitik, der Wirtschaftspolitik und in der Sozialpolitik. Nur so haben künftige Generationen eine uns vergleichbare Chance, ihr Leben zu gestalten.

    Das gilt insbesondere, weil wir in einer Gesellschaft leben, deren Altersaufbau sich dramatisch verändert. Die Zahl der jungen Menschen wird geringer, die der älteren erhöht sich. Diese Bevölkerungsentwicklung hat gravierende Folgen, auch auf die Ausgestaltung des Alterssicherungssystems. Es kann und darf nicht sein, daß die Veränderungen, die hierbei notwendig sind, vor allem zu Lasten der Jungen durchgeführt werden. Die CDU will deshalb eine Rentenreform, die dem Gebot der Generationengerechtigkeit entspricht.

    Generationengerechtigkeit in unserer Gesellschaft – das heißt auch, Familien mit Kindern besonders zu unterstützen. Hier muß die Politik in Zukunft einen deutlicheren Schwerpunkt setzen als in der Vergangenheit. Deshalb wollen wir eine spezielle Förderung in der privaten kapitalgedeckten Altersvorsorge für die, die Kinder erziehen. Wer Kinder erzieht, soll insgesamt ein höheres Rentenniveau erzielen können als der, der keine Kinder hat.

    Im internationalen Vergleich hinken wir bei dem Thema Vereinbarkeit von Beruf und Familie hinterher. Das muß sich ändern. Ein genereller Rechtsanspruch auf Teilzeitarbeit ist der falsche Weg. Wir wollen vielmehr, daß Eltern mit Kindern im Alter bis zu 12 Jahren einen Soll-Anspruch auf Teilzeitarbeit haben. Auch die Kinderbetreuungsmöglichkeiten müssen in den kommenden Jahren weiter verbessert werden. Elternwünsche, die regional sehr unterschiedlich sein können, müssen dabei stärker berücksichtigt werden.

    In Deutschland leben zur Zeit noch rund eine Million Kinder in Familien, die Sozialhilfe erhalten. Das sind entschieden zu viel. Das muß sich in Zukunft ändern. Niemand darf in Deutschland wegen der Entscheidung für Kinder von der Sozialhilfe abhängig werden. Dies soll durch die Entwicklung eines Familiengeldes erreicht werden. Denn sozial ist das, was der Zukunft in unserer Gesellschaft eine Chance gibt.

    Wenn Wirtschaftsprozesse in flacheren Hierarchien und mit schnellerem Tempo ablaufen, stellt dies auch das Handeln des Staates vor neue Aufgaben. In der Neuen Sozialen Marktwirtschaft wird deshalb das Subsidiaritätsprinzip konsequenter als bisher beachtet werden müssen. Die Notwendigkeit von Entscheidungen auf lokaler und regionaler Ebene nimmt zu. Dazu müssen die Kommunen auch die entsprechende Finanzausstattung erhalten. Die Devise muß sein: Wo immer möglich, sind klare Verantwortlichkeiten zwischen den einzelnen Ebenen zu schaffen, Mischzuständigkeiten aufzulösen und auf die unterste mögliche Ebene zu verlagern. Auch im Verhältnis von Bund und Ländern sind die Verantwortlichkeiten klar zu regeln. So muß die Notwendigkeit konkurrierender Gesetzgebung überprüft werden.

    Mehr Bürgernähe ermöglicht auch mehr freiwilliges Engagement und Zivilcourage. In einer Welt der globalen Zusammenarbeit werden die Menschen verstärkt die Frage nach ihrer Identität, nach ihrer Heimat und ihrem unverwechselbaren Beitrag für ihren eigenen Lebensraum stellen. Jedem muß die Chance gegeben werden, eine Verankerung „bei sich zu Hause“ zu haben. Verantwortung am Ort in überschaubaren Lebensräumen und Arbeit in einer globalen Wirtschaftsordnung – das sind zwei Seiten einer Medaille.

    Internationale Wirtschaftsabläufe erfordern auch einen internationalen Ordnungsrahmen. Die Antwort der Mitgliedsstaaten der EU auf die zunehmende Globalisierung sind der gemeinsame Binnenmarkt und eine gemeinsame Währung. Aber auch über Europa hinaus braucht die Neue Soziale Marktwirtschaft internationale Regelungen. Hierbei kommt der Welthandelsorganisation (WTO), die den weltweiten freien Handel sichert, entscheidende Bedeutung zu. Es gilt, ökologische und soziale Mindeststandards mit dem freien Handel zu verbinden, ansonsten kann es keinen fairen Wettbewerb im Sinne nachhaltigen Wirtschaftens geben.

    Freier Marktzugang und Monopolbildung schließen einander aus

    Wir brauchen faire Marktzugangschancen für alle. Dies gilt insbesondere für die Entwicklungsländer. Hierfür trägt die gesamte internationale Staatengemeinschaft Verantwortung. Freier Marktzugang und Monopolbildung schließen einander aus. Deshalb muß staatliches Handeln sicherstellen, daß keine Monopole entstehen. Konflikte um die Verhinderung von Monopolen werden die rechtlichen Auseinandersetzungen des 21. Jahrhunderts in erheblichem Maße bestimmen. Das Beispiel Microsoft in Amerika zeigt, wie in kurzer Zeit starke Abhängigkeiten – von der Softwareentwicklung über Betriebssysteme bis zum Internetzugang – entstehen können und wie langwierig es ist, solche Strukturen wieder aufzulösen. Dies ist ein Feld, auf dem die Bedeutung staatlichen Handelns nicht abnimmt, sondern zunimmt.

    Das Internet macht internationale Regelungen in vielen Bereichen erforderlich und nationale Regelungen überflüssig, zum Beispiel auf dem Sektor des Patentschutzes, des Urheberrechts, der Besteuerung im elektronischen Handel. Die dafür notwendigen Institutionen stehen heute allenfalls ansatzweise zur Verfügung und müssen in den kommenden Jahren geschaffen oder weiterentwickelt werden.

    Um die hier erforderlichen Regeln zu entwickeln, kann in einer sich schnell verändernden Welt nicht immer auf Ergebnisse internationalen Verhandlungen bei WTO, Internationalem Währungsfonds, Weltbank und Vereinten Nationen gewartet werden. Deshalb werden Absprachen und freiwillige Verpflichtungen der Produzenten an Bedeutung gewinnen. Internationale Abkommen können sie aber mit Sicherheit nicht in allen Fällen ersetzen.

    Unsere Gesellschaft verändert sich rasant. Wichtig ist, daß wir die Dynamik der technischen und wirtschaftlichen Entwicklungen nicht als Selbstzweck ansehen. Die politische und die wirtschaftliche Ordnung muß so gestaltet werden, daß jeder einzelne die Chance erhält, für sich persönlichen Nutzen daraus zu ziehen und neue Freiräume aus den Entwicklungen zu gewinnen. Wer Hilfe braucht, hat Anspruch auf Solidarität der anderen. Wer Solidarität anderer in Anspruch nimmt, muß aber umgekehrt den ihm möglichen Beitrag für die Gemeinschaft erbringen. Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und die Bereitschaft zur Hilfe – das sind die zwei Seiten unserer Wir-Gesellschaft.

    Weder „dritte Wege“ noch „neue Mitten“ helfen weiter. Wer heute für die einen eine Steuerreform verabschiedet und morgen den anderen mehr Mitbestimmung verspricht, wer heute mit einem Sonderprogramm die Jugendarbeitslosigkeit bekämpfen will und morgen die Jungen in der Rentenreform überdurchschnittlich belastet, wer den einen Green Cards in Aussicht stellt, ohne zu sagen, wie er sich eine geregelte Zuwanderung insgesamt für unser Land vorstellt, der legt den Aufschwung im Namen eines falsch verstandenen Konsenses in Ketten. Nur die Neue Soziale Marktwirtschaft ist die verbindliche Ordnung, die die Veränderungen unserer Zeit in den Dienst der Menschen stellt. Ihre Gestaltung beherzt in Angriff zu nehmen, das ist die Aufgabe, der sich die Christlich Demokratische Union Deutschlands stellt.

    KOMMENTAR DAZU:

    Was Angela Merkel, die ehrenwerte Frau, über Nachhaltigkeit in der Umweltpolitik schreibt, ist nicht neu neu, aber darin kennt sie sich doch etwas aus.
    Dann allerdings beginnen die Zeilen, die von der Ahnungslosigkeit und Lügenhaftigkeit dieser ehrenwerten Frau Zeugnis ablegen.
    Angesprochen wird die Generationengerechtigkeit und dass Familien mit Kinder unterstützt werden sollen. Nichts davon kann man merken.Alles was Angela Merkel, dieser ehrenwerten Frau, zur Generationengerechtigkeit einfällt, ist die spezielle Förderung in der privaten kapiitalgedeckten Altersvorsorge.

    Auch bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie entwickelt diese ehrenwerte Frau seltsame Vorstellungen.Ein genereller Rechtsanspruch auf Teilzeitarbeit ( TZA ) wäre der falsche Weg. Sie, Angela Merkel, will dies durch einen Soll-Anspruch auf TZA ersetzen.
    Soll-Anspruch einer Person gibt es nicht, wohl aber eine Soll-Vorschrift oder Soll-Regelung einer Rechtsnorm, die einen solchen Anspruch regeln soll. Rechtlich heißt das allerdings, dass der Anspruch auf TZA zu einer Ermessensfrage der Behörde wird und die Abhängigkeit der Person, die einen solchen Wunsch hätte und einen Antrag stellen würde, in die Abhängigkeit eines Behördenapparats geräte.

    Denn der Soll-Vorschrift bzw. der Soll-Regelung fehlt die abschließende abstrakt-generelle Entscheidung des Gesetzgebers, an der die Verwaltung gebunden wäre. Von der komplizierten Verwaltungsrechtslage kann kurz gesagt werden, dass ein strikt genereller Rechtsanspruch auf TZA für einen Elternteil leicht zu verwirklichen ist, als die verwaltungsrechtliche Ermessensprüfung.

    Auch das Prinzip der Subsidiarität hat Angela Merkel nicht verständen, wenn sie schreibt, dass in der Neuen Sozialen Makrtschaft dieses Prinzip in Zukunft stärker beachtet werden muß.
    Subsidiarität ist ein politischer und verwaltungsrechtlicher Begriff und hat in der sozialen Marktwirtschaft nichts zu suchen, außer man versteht unter der Neuen Sozialen Matktwirtschafte eine NEUE POLITISCHE ÖKONOMIE.

    Dass die konkurrierende Gesetzgebung im Grundgesetz festgeschrieben wurde, läßt diese ehrenwerte Frau ziemlich kalt. Kaltschnäuzig stellt sie die Frage nach der Notwendigkeit, d.h. sie will im Grunde die konkurrierende Gesetzgebung abschaffen.
    Wer die konkurriende Gesetzgebung wie Angela Merkel aufheben will, will somit den föderalen Aufbau Deutschland zerstören und strebt einen zentralistischen Staat an, der im Grundgesetz nicht vorgesehen ist.Auch dieser Gedanke dürfte aus ihrer sozialistischen Sozialisation in der DDR kommen.Die DDR als stramm zentralistischer Staat.

    Unter die konkurrierende Gesetzgebung fallen 33 Sachgebiete wie z.B.das Aufentalts-und Niederlassungsrecht der Ausländer, die Angelegenheiten der Flüchtlinge und Vertriebenen zum Beispiel.

    Dann kommt sie nochmals zurück zur WIR-Gesellschaft, die nach ihrer eigenen Definition die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit und die Bereitschaft zur Hilfe beinhaltet.Diese Angela Merkel ist an politischer Blödheit nicht zu überbieten.Sie merkt gar nicht, dass die Entfaltung der eigenen Persönlichkeit mit der WIR-Gesellschaft nicht d`accord gehen kann, denn hier steht dann das ICH des Individuums im Zentrum, was das WIR-Gefühl zweitrangig werden läßt.

    UNd zuletzt ein sozialistische WEISHEIT von Angela Merkel:
    NUR DIE NEUE SOZIALE MARKTWIRTSCHAFT IST DIE VERBINDLICHE ORDNUNG, DIE DIE VERÄNDERUNG UNSERER ZEIT IN DEN DIENST DES MENSCHEN ( sozialistische Floskel aus der DDR , hier hieß es dann halt im Dienst des sozialistischen …) stellt. AMEN, MARX, LENIN und STALIN !!!

    Angela Merkel das trojanische Pferd, die im Auftrag Honeckers Westdeutschland mit allen erdenklichen, allen erlaubten und allen unerlaubten Mitteln in sozialistischer Manier umgestalten sollte.Diese Idee kommt mir immer und immer wieder.Wenn das erfolgreich passiert ist, kann man im gleichen Verfahren Deutschland islamisieren.

  165. pro afd fan 30. August 2017 at 16:37
    @ Ausgewandeter 12:31

    “ Die Frau hat fertig.“

    Die Sau, soviel Zeit muß sein!

    Sind hier noch andere Briefwähler?

    Ich habe selbst nach 1 1/2 Monaten noch keinen Wahlschein, weil man weiß, daß ich nicht die Stalinisten-Hure und ihre Kriminellen wähle. Habe für Mittwoch Verwaltungsgericht angekündigt.

Comments are closed.