Kandels Bürgermeister Volker Poß (Foto r.): "Fremdenfeindliches Geschwafel ist verwerflich und hilft niemandem weiter".
Print Friendly, PDF & Email

Von JOHANNES DANIELS | „MITTENDRIN“ war das prophetische Wahlkampfmotto des umtriebigen Bürgermeisters von Kandel, Volker Poß, SPD. Und nach der bestialischen Bluttat von Abdul Mobin D., dem wohl ältesten 15-Jährigen der Welt, steht nun auch der 55-jährige Poß im Mittelpunkt des medialen Geschehens – ähnlich wie sein Amtskollege Andreas Hollstein aus Altena vor exakt einem Monat.

In verschiedenen Interviews am Freitag mit der FAZ und dem Südwestrundfunk (SWR) warnte Poß unverzüglich vor „Fremdenfeindlichkeit und Pauschalisierung“ und lobte die positive Flüchtlingsarbeit seiner Gemeinde. Zudem beklagte er pauschale Forderungen nach einem härteren Umgang mit Geflüchteten.

Ihm seien dazu vereinzelte Mails und Wortmeldungen „in einer für mich beschämenden Art und Weise“ zugegangen, sagte Poß am Freitag. „Da ist von Politikerversagen die Rede, da werden Abschiebungen gefordert, da werden Konsequenzen in Bezug auf den Umgang mit unseren Flüchtlingen eingefordert“, sagte der Verwaltungschef. Vorschnelles Handeln oder übereifrige Kritik seien im Moment jedoch unangebracht.

Bürgermeister-Mobbing wegen Mörder Abdul Mobin: „Wir sind auf dem richtigen Weg“

Der Bürgermeister von Kandel rief zu Zurückhaltung und Sachlichkeit auf. „Ich denke, da sich vorschnell ein Urteil erlauben zu wollen, ist total fehl am Platze. Da sollten all die Dinge in den nächsten Tagen und Wochen abgewartet werden. Danach geht es um eine gute Ermittlungsarbeit, auch dahingehend, ob es Versäumnisse gab, die ich noch nicht erkennen kann, im Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Aber da jetzt schon in einer fremdenfeindlichen Tendenz Konsequenzen einzufordern, ist für mich überhaupt nicht angebracht.“

„Wir werden jetzt sehr sorgsam beobachten müssen, wie sich die Stimmung entwickelt. Ich hoffe nicht, dass es Auswirkungen hat auf die bisher sehr positiven Erfahrungen, die wir mit Flüchtlingen gemacht haben“. Poß verwies zudem auf die mühevolle und personalintensive Integrationsarbeit in Kandel: „Es hat schon sehr viel Arbeit verursacht, sowohl für die Verwaltung als auch die Bürger. Aber wir haben es sehr gerne gemacht. Und viele gute Erfahrungen bestätigen, dass wir da auf dem richtigen Weg waren und sind“.

Auch Angela Merkel kommentierte im September die milliardenschwere, todbringende Willkommenskultur mit den Worten: „Ich kann nicht erkennen, was wir jetzt anders machen müssten.“

Polit-Posse um Poß: „Ausnahmslos positive Erfahrungen“

Auch nach dem tausendsten Migrations-Messer-Massaker in diesem Jahr – ausgerechnet in dem von ihm persönlich im Dezember 2016 feierlich eröffneten dm-Markt –  zeigt sich der SPD-Bürgermeister immer noch immigrationsberauscht: „Wir haben rund 200 Asylsuchende in Kandel untergebracht, die allesamt mit großem ehrenamtlichen Engagement betreut werden. Und wir haben ausnahmslos positive Erfahrungen gemacht mit den Menschen, die uns zugewiesen wurden“.

„Willkomm“ (es heißt tatsächlich so)

Bereits Anfang 2015 hatte Volker Poß zu einem ersten Runden Tisch „Asyl“ 120 Bürger geladen. Die Kandeler hätten schon damals aktiv gezeigt, „dass ihnen das Schicksal der Asylbegehrenden und Flüchtlinge nicht gleichgültig sei“ – also den potentiellen Mördern ihrer Töchter.

Ganz viele Anwesende haben darüber hinaus ihr Interesse und ihre Bereitschaft bekundet, in verschiedenen Arbeitskreisen auf ehrenamtlicher Basis mitzuarbeiten und mitzuhelfen. „So kann gewährleistet werden, dass unsere Asylbegehrenden und Flüchtlinge in den nächsten Tagen und Wochen besucht werden und dadurch Verständnis füreinander wächst, Vorurteile abgebaut werden und sich persönliche Beziehungen entwickeln“, verlautete es damals von offizieller Seite.

Gemeinde und Kirche fördern „Frauentreff für Geflüchtete“ – Beihilfe zur Straftat?

Dafür, dass sich die politisch korrekten „persönlichen Beziehungen“ im gewünschten Ausmaß entwicklen können, sorgten submissiv vor allem Bürgermeister Volker Poß, die Verbandsgemeinde Kandel, die Diakonie und die Protestantischen Kirchengemeinden mit vereinten Dhimmi-Kräften:

Eine ungeahnte Vielzahl von „Kulturellen Abenden“, Berufs- und Studienberatungen (!), Migrationsberatungen, Beratungen zu „Familienkonflikten von Geflüchteten“, Beratungen zum Bleiberecht und sonstigen Integrationskursen werden derzeit von Gutmenschen und den steuerfinanzierten Behörden und kirchlichen Stellen angeboten. Diese Praxis kritisiert Petr Bystron scharf: „Jeder, der unter dem Deckmantel der Integration ausländische Gewalttäter mit ihren potentiellen Opfern zusammenbringt, macht sich mitschuldig“, schrieb der AfD-Bundestagsabgeordnete auf seiner Facebookseite.

Traumatisierten-Parship im „Max & Moritz“ – Das Schlachten hat begonnen

Highlight der interkulturellen Kontaktanbahnung der jugendlichen MUFL mit dem zarten Geschlecht ist die ehemalige Gaststätte Max & Moritz, die die Gemeinde der Initiative „Kandel aktiv“ als Begegnungsstätte zur Verfügung stellte. Im dortigen „Bistro International“ findet jeden Freitag ein „Treffpunkt für Flüchtlinge und Einheimische“ statt (an diesem Freitag mal nicht), der bislang vor allem bei Minderjährigen Unbegleiteten Flüchtlingen sehr breite Akzeptanz fand.

„Gemeinsam schaffen das Frauen- und Familienzentrum und die protestantische Kirchengemeinden Kandel und Erlenbach einen Ort, an dem sich jede Woche Menschen aus aller Welt in angenehmer Atmosphäre treffen und ins Gespräch kommen können. Herzliche Einladung!!“

Willkomm“ – Mörder-Bestien wie Abdul Mobin D. warten beim Traumatisierten-Parship auf Dich. Beim nicht ungefährlichen „Kandel-Light-Dinner“ … mittendrin statt nur dabei!


P.S.: Bürgermeister Volker Poß, SPD, hat sein prophetisches Motto „Mittendrin statt nur dabei“ selbstredend parasitär, wie es sich für einen waschechten Sozialdemokraten gehört, geklaut. Der Unternehmens-Claim „MITTENDRIN STATT NUR DABEI!©“ wurde von PI-Autor JOHANNES DANIELS 1994 für das Deutsche Sport Fernsehen (DSF) entwickelt und lizensiert. Alle Rechte zur gewerblichen anderweitigen Verwendung liegen übrigens bei Johannes Daniels.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

436 KOMMENTARE

  1. Von Herrn Poß erwarte ich nur seinen Rücktritt und den Rückzug ins Privatleben. Er hat in diesen Tagen hinreichend bewiesen, dass er nicht in der Lage ist, ein öffentliches Amt zu bekleiden.

  2. Das ist kein Bürgermeister, sondern eine – auf Steuerzahlerkosten wandelnde – GEFAHR für dieses Land.

  3. Und noch etwas: Das rechte Maß an sog. „Vorurteilen“ und „Fremdenfeindlichkeit“ hätte in diesem Fall einen Mord verhindern können.

  4. Hat ja nicht lange gedauert, bis sich der erste Idiot zu Wort meldet und wieder auf diese Tour kommt. Genauso dumm sind auch diese Idioten die Blumen und Kuscheltiere nieder legen mit „Mia warum“. Sind die so dumm? Ihr wollt wissen warum, weil ihr das so gewählt habt. Aber die Leute wollen das garnicht wahr haben weil sie das wahrscheinlich nicht geistig und emotional verkraften können.

  5. Zitat: „Wir sind auf dem richtigen Weg“

    Das kann man sehen wie man will. Die Perspektive ist letztlich entscheidend, denn da wo der mal als Mittäter stehen wird, steht durchaus nicht jeder. Unsere neuen Volksgerichte übernehmen die Rechtsfindung. Wir werden Tier- und Klimaschutz beachten.

  6. Zitat: Alle Rechte zur gewerblichen anderweitigen Verwendung liegen übrigens bei Johannes Daniels.

    Volle juristische Breitseite, würde ich mal sagen. Was anderes kapieren solche Typen doch nicht. Abmahnen, verklagen, anzeigen, was weiß ich – hier gibt es doch Juristen. Feuer frei.

    Es war übrigens vollkommen klar, dass irgendein so ein Schwätzer aus seinem Loch kommen und die Tat für widerlichste Propaganda benutzen würde. Gratulation, Volker! Es wird Runde Tische gegen Rechts geben, eine Demo für mehr Buntheit und Schulen gegen Rassismus in Kandel. Aber das eigentlich Problem wird auch nach dem Xten Opfer von solchen Menschen wie Poß nicht benannt. Ekelhaft.

  7. Evangelische Kirche in Kandel wie immer an vorderster Front

    http://www.prot-kirche-kandel.de/index.php?id=1186

    Flüchtlingsberatung zum Asylverfahren

    Sozialwissenschaftlerin

    Nicole Koper
    Schulgasse 2a
    76870 Kandel

    Tel. 07275/618259
    Fax 07275/3204
    Mail: NicoleJasmin.Koper(at)diakonie-pfalz.de

    Offene Sprechstunde: Die 10.00 – 12.00 Uhr und Do 14.00 – 16.00 Uhr
    Außerhalb der Bürozeiten nur nach Vereinbarung.

    Zwei Jahre „Bistro International“ in Kandel

    Im Frühjahr 2015 öffnete das „Bistro International“ zum ersten Mal als Treffpunkt von Einheimischen und Geflüchteten seine Türen. Damals waren die Räume des Frauen- und Familienzentrums an jedem Freitagnachmittag gut gefüllt mit Menschen aus aller Welt, die in vielen Sprachen und manchmal auch „mit Händen und Füßen“ versuchten, miteinander ins Gespräch zu kommen. Hier konnten Fragen gestellt, Probleme besprochen, und oft auf unkomplizierte Weise zwischenmenschliche Hilfe geleistet werden. Auch für die Menschen von hier war es eine bereichernde Erfahrung, dass über die Grenzen von Religionen, Kulturen und Nationalitäten hinweg das Miteinander gelingen kann.

    Zwei Jahre später gibt es das Bistro International immer noch, seit Herbst 2015 im „Max & Moritz“ in der Rheinstraße. Die Zeiten, in denen jede Woche viele neue Menschen nach Kandel und die meisten dann auch bald ins Bistro gekommen sind, sind inzwischen vorüber. Aber immer noch ist das Bistro ein wichtiger Ort und ein fester Termin für viele Einheimische und neu Dazugekommene. Integration ist ein langfristiger Prozess, der eigentlich erst beginnt, wenn das erste Ankommen in Deutschland schon geschafft ist. Das „Bistro International“ ist ein Ort der Begegnung, der Menschen genau dabei helfen kann. Denn wo sonst können sich Menschen aus verschiedenen Kulturen so ungezwungen in freundlicher Atmosphäre begegnen?

    Möglich gemacht haben diesen besonderen Ort die Menschen, die sich hier seit dem Beginn vor zwei Jahren ehrenamtlich engagieren. Helferinnen und Helfer, die den Raum vorbereiten, Kaffee kochen, Kuchen schneiden, spülen, mit Kindern Spiele spielen, die einfach ansprechbar sind…. Ihnen gebührt unser Dank und unsere Anerkennung!

    Leider sind es mit der Zeit immer weniger geworden, die mitmachen. Darum sind alle, die sich sagen: „Das ist eine gute Sache und ich kann mir vorstellen, vielleicht einen „Dienst“ im Monat zu übernehmen und dafür drei Stunden meiner Zeit zu opfern.“ herzlich eingeladen mitzumachen. Kommen Sie einfach vorbei! – Bistro International, Freitags, 16.00-18.00 Uhr im Max & Moritz (Rheinstraße 65).

  8. Diese Impertinenz erinnert an den Bürgermeister von Kirchweyhe, als der (wievielte? – ich habe inzwischen den Überblick verloren) junge Deutsche von Türken totgetreten wurde und der feine Herr nichts Besseres zu tun hatte als einen „Runden Tisch gegen Rechts“ einzuberufen.

  9. Alles gut, der deutsche Vater hat sein Kind für Allah geopfert. Und der Bürgermeister ist natürlich stolz auf so fromme Bürger.

  10. Noch eine Aussage, die einen fassunglos macht von der Professorin für Recht der Kindheit und der Jugend Prof. Dr. Theresia Höynck

    https://www.uni-kassel.de/fb01/institute/sozialwesen/fachgebiete/recht-der-kindheit-und-der-jugend/prof-dr-theresia-hoeynck.html

    Tötungsdelikte unter Jugendlichen sind nach Expertenangaben extrem selten. „Tödlich endende Beziehungstaten sind eher ein Erwachsenenthema“, sagte die Vorsitzende der Deutschen Vereinigung für Jugendgerichte und Jugendgerichtshilfen, Theresia Höynck, mit Blick auf die erstochene 15-Jährige. „Beziehungen unter Jugendlichen sind meist kürzer. Bei Erwachsenen steht bei einer Trennung oft mehr auf dem Spiel: gemeinsame Kinder und Freunde, Verknüpfung mit Geld und Status“, sagte Höynck. Zu den extrem seltenen Tötungsdelikten unter Jugendlichen zählten auch eher welche, bei denen ein Streit vermutlich aus dem Ruder gelaufen und wohl kein tödliches Ende geplant gewesen sei. Oder wenn männliche Jugendliche etwa mit illegalen Autorennen oder gefährlichen Mutproben auftrumpfen wollten.

    Mehr zum Thema

    Mit Blick auf die Bluttat von Kandel mit einem mutmaßlichen Täter afghanischer Herkunft ergänzte die Professorin für das Recht der Kindheit und der Jugend an der Universität Kassel: „In solchen Fällen wird gerne das Ehrenthema bemüht. Aber wir müssen aufpassen, wir wissen es nicht, wir können nicht in den Kopf des Jugendlichen schauen.“ Möglicherweise habe er in seiner Heimat oder während der Flucht schlimme seelische Verletzungen erlitten.

    —————-
    Darauf, dass der MUFL gar keine 15 Jahre alt ist, kommt Frau Professor gar nicht. Außerdem sollte sie sich nicht auch Gedanken um „Recht der Kindheit und der Jugend“ der biodeutschen Kinder machen, die in den Genuss kommen mit 30 jährigen Mitschülern aus Mohammedanistan in einer Klasse zu sein.

  11. Warum sollen Beziehungen entstehen zwischen Deutschen und Asylbegehrenden ?
    Asyl würde nur auf Zeit laufen. Sollen Herzen gebrochen werden?
    Will man den Asylbegehrende das Geld für n Puff ersparen und ihnen ermöglichen sich in Deutschen entleeren zu können um nicht aggressiv des Bürgermeisters Tochter vergewaltigen zu müssen?
    (Im übertragenen Sinne. Ich weiß nicht, ob der eine hat)

    Beziehung ist doch irgendwie besser.
    Vielleicht entsteht ja auch ein neues Moslemkind dabei. Wie schön. Das brauchen wir so dringend. Moslems sind so bunt. Und so friedliebend und wie sie das Grundgesetz respektieren. Das ist ganz wunderbar.

    Das grenzt an Zuhälterei irgendwie.

  12. Was hat dieser „Bürgermeister“ für einen gestörten Blick drauf? Stimmt bei dem was nicht mit der Genetik?

    Solche Politiker sind es doch denen wir die Anwesenheit der islamischen Mordparasiten in unserer Heimat zu verdanken haben!

    Solche „Bürgermeister“ die in solchen Situationen noch dem Mörder beistehen und damit das geschundene Opfer verhöhnen, sollte man gleich mit aus Deutschland rausschmeissen. Wenn dieser Hartz 4 SPD-Arbeitnehmerverräter Volker Poß soviel übrig hat für diese afghanischen Schmarotzer, warum wandert er dann nicht dorthin aus?

    Die SPD scheint nur noch für ihre Sharia Anhänger Politik zu machen, der Moslemanteil in der SPD wird immer größer, diese Partei ist bald ganz von islamischen Schmarotzern übernommen, für uns Deutsche macht die SPD ohnehin schon lange keine Politik mehr, soziale erst recht nicht.

  13. In 50 Jahren werden uns die Mohameds erklären, dass sie uns von den Kuffars befreit haben. Von den Kuffars, die ihre Frauen und Kinder verraten haben. Täglich werden wir von den Untaten der Kuffar hören und uns schämen, weil Oma und Opa auch Kuffar waren.

  14. Als Daniel Siefert in Kirchweyhe 2013 von Türken totgetreten wurde, war das Erste, was dem Bürgermeister Lemmermann einfiel, einen Kreis gegen Rechts einzuberufen. Die Angst vor „Rechten“ war auch sein Hauptthema bei der Gedenkveranstaltung.
    Sein geistesverwandter Pope blies in dasselbe Horn und unterhielt sich unmittelbar danach mit dem Salafisten Sven Lau über Fußball. Ich war persönlich dort und war erschüttert und beschämt.

    Während der Rede von Bürgermeister Lemmermann drehte ich damals dem Redner den Rücken zu, als Einziger.

    Niemand wagte oder dachte an diese einfache und unverfängliche Form des Protestes. Tut es, wenn jetzt eine ähnliche Veranstaltung stattfindet, bei der das Andenken der Toten durch „Aktionen gegen Rechts“ instrumentalisiert und missbraucht werden soll. Man kann Widerstand leisten, ohne den Helden zu spielen.

    Übrigens, ein Gedanke noch. Diese SPD-Typen, Arschkriecher und Heuchler vor dem Herrn, sie sehen alle irgendwie gleich aus, auch eine erschütternde Erkenntnis.

  15. D Mark 21:46
    „..einen fassunglos macht..“

    Die gute Frau Professor hat schon recht,
    sie weis natürlich um’s Alter der Leute.

    Der Skandal ist, sie sagt dies nicht.

  16. Man muss endlich damit aufhören antideutschen Abschaum in politische Ämter zu wählen.

  17. Rassismus.
    Kampfbegriff der Linken, zur moralisierenden Debattenführung mangels sachlicher, logischer und vernünftiger Argumente auf ihrer Seite.
    Kampfbegriff kulturfremder Eindringlinge gegen die indigene Bevölkerung gerichtet, zur Erzwingung von Dienstleistungen und Zuwendung jeglicher Art, auch sexueller Natur.
    In diese Kategorie passt auch der Begriff „Fremdenfeindlichkeit“.
    „Periodensystem der Elemente ist rassistisch, alle Elemente sind gleich.“ (Zitat, Herkunft nicht mehr nachvollziehbar, leider)
    Anthropologen müssen Rassisten sein.
    Wissenschaft ist rassistisch, weil sie katalogisiert, differenziert, skaliert und die Welt einteilt um sie besser zu verstehen. Nicht-Verstehen sei die neue Wissenschaft. Hat sich mal jemand gefragt, warum ein Allmächtiger seiner Schöpfung die Fähigkeit verliehen hat, sich selbst zu erkennen?
    Bewertender Rassismus und beschreibender Rassismus spielt bei der Debatte keine Rolle. Der Begriff ist genauso abgenudelt wie der Begriff „Nazi“, mit dem man Linke etikettieren kann, womit er wiederum brauchbar wäre.
    Feststellung von Unterschieden ist lebensnotwendig.
    Wenn ich nicht zwischen Löwen und Schmetterlingen zu unterscheiden lerne, werde ich aus dem Genpool verschwinden, bevor ich mein Eiweißpaket an das nächste Ei schicken kann, wenn ich ein Mann bin, oder als Frau nicht dazu komme, meinem Ei den Besuch des nächstbesten Eiweißpaketes zu ermöglichen, bevor das Rudel Löwen mich erreicht hat. Den Schmetterlingen schaue ich gerne zu, wie sie da so vor sich hinfliegen um sich zu vermehren.
    Eine individuelle Skalierung von nützlich über neutral bis schädlich ist lebensnotwendig. Für jeden einzelnen von uns.
    Menschen, die andere Menschen als Rassisten bezeichnen, können dies nur, wenn sie selbst Rassisten sind, die entsprechenden Denkmustern folgen. Sie differenzieren und bewerten genauso wie ein echter Rassist. Rassismus ist ein Zirkelschluss man dreht sich im Kreis, denn man bezeichnet nur sich selbst und seines Gleichen als Rassist, im gleichen Augenblick der Anwendung dieses rhetorischen Schwachsinns.
    Pauschalisieren dürfe man nicht, ist genauso ein moralisierender Schwachsinn, mit dem manche glauben einen Diskurs für sich zu gewinnen.
    Wenn ich feststelle, dass Menschen einer bestimmten Herkunft, aus meiner Sicht, ein schädliches Verhalten immer wiederkehrend zeigen, dann ist es meine Freiheit zu sagen, dass alle dieser Herkunft so sind und ich die ganze Gruppe ablehne. Wer mir Pauschalisierung verbietet, schränkt meine Freiheit, die Dinge gedanklich für mich einzuordnen, ein.
    Wer mir verbietet, meine persönliche Einteilung der Welt, nach nützlich über neutral bis schädlich, für mich vorzunehmen, der schränkt mein individuelles Recht auf Selbstbestimmung ein und ist schädlich und ist mein Feind. Wer mich angreift und mein Recht auf Existenz, welches ich allein deshalb habe, weil es mich gibt, glaubt einschränken oder beenden zu können, muss damit rechnen das ich dessen Recht auf Existenz in Frage stelle und entsprechend zur Gefahrenabwehr handele. Ende der Durchsage an die Linken Alle-Sind-Gleich-Fetischisten-Welt-Verhunzer. Wer meinem Blut in böser Absicht nahe tritt, dem sei Gnade vor Gott und meinen Ahnen. Ansonsten bin ich bereit mit allen in Frieden zu leben, solange sie mir nicht auf den Sack oder meinen Eierstock gehen.
    Moral ist nicht Vernunft, aber Vernunft kann Moral hervorbringen und somit liegt die Moral in mir selbst und in dem, was meine Ahnen mir gegeben haben.
    Und nebenbei, wo es bei einem Durschnittseuropäer in der Regel eine linke und eine rechte Gehirnhälfte gibt, scheint es bei recht vielen Neuankömmlingen lediglich zwei weitere Hoden zu geben, Eierstöcke eher nicht, sind ja nicht so viele gekommen. Ich bin der Ansicht, deren Hormonhaushalt neu zu justieren. Dies gelingt unter anderem durch Entfernung der Testikel, wenn ich mir meinen kastrierten Kater so anschaue, wie er auf der Fensterbank liegt und kaum noch Singvögel oder Mäuse tot quält. Gruß an alle Ornithologen, und wie nennt man Leute, die sich nur mit Mäusen beschäftigen, hab‘s gekokelt aber kein schnelles Ergebnis gefunden?
    Verdammt, wir sind alle pauschalisierende Rassisten auf dem Erdenrund. Und hört auf zu atmen, ihr wisst schon, wegen dem bösen CO2 und son Tüddelkrom. Es ist wichtig, daß die Wälder für Windkrafträder endlich Platz machen.
    Gruß aus Norddeutschland (Mist, jetzt habe ich schon wieder differenziert, Entschuldigung an die Süddeutschen, Westdeutschen und Ostdeutschen, Entschuldigung an die Deutschen, LMAA,(kann man Götz von Berlichingen als Vorbild betrachten?)).

  18. Ist doch klar, der ist von der SPD! Die ticken eben anders… kränker! Die verachten den gesunden Menschenverstand und Volkes ideologiefreie Meinung!

  19. Währen die Sozialdarwinisten äähhh Sozialdemokraten den üblichen Dreck propagieren räumen die in den Heimatländern der „Flüchtlinge“ gerade richtig auf mit den Verbrechern (Syrien) 😉

  20. Merkel: „Ich kann nicht erkennen, was wir jetzt anders machen müssten.“
    Nein, das kann sie auch nicht erkennen, weil es ja genau im Planverlauf liegt- also ist alles richtig! Kollateralschaden einbegriffen. Dieser Abschaum von Bürgermeistern ist dazu nur willigstes und billigstes Hilfspersonal.
    Gibt es noch größere Volksverachtung?
    DEUTSCHE, WACHT ENDLICH AUF !!!

  21. Bistro International im Max&Moritz
    Rheinstraße 65, Kandel
    Treffpunkt für Flüchtlinge und Einheimische in Kandel. Jeden Freitag, 16:00 bis 18:00 Uhr
    Gemeinsam schaffen das Frauen- und Familienzentrum und die protestantische Kirchengemeinden Kandel und Erlenbach einen Ort, an dem sich jede Woche Menschen aus aller Welt in angenehmer Atmosphäre treffen und ins Gespräch kommen können. Herzliche Einladung!!

    Wir sind davon überzeugt, dass diese Menschen aus anderen Ländern eine Bereicherung für unsere Gesellschaft sein können, wenn wir sie nicht ausgrenzen sondern integrieren.

    KUPPELEI
    …Schwere K. liegt vor, wenn sie unter Anwendung von hinterlistigen Kunstgriffen gegen die verkuppelte Person oder als Verkuppelung der Ehefrau, der Kinder sowie von Schülern durch ihre Geistlichen, Lehrer oder Erzieher erfolgt, § 181 StGB. Strafe: einfache K: Freiheitsstrafe zwischen 1 Monat und 5 Jahren; schwere K.: Freiheitsstrafe zwischen 6 Monaten und 5 Jahren. In beiden Fällen kann daneben auf Geldstrafe erkannt werden.

    . Seit dem 4. Strafrechtsreformgesetz von 1973 ist K. nur noch ausnahmsweise strafbar. Nach § 180 StGB wird wegen Förderung sexueller Handlungen Minderjähriger mit Freiheitsstrafe bis zu 3 Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wer sexuellen Handlungen einer Person unter 16 Jahren durch seine Vermittlung oder durch Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit Vorschub leistet; Personensorgeberechtigte, deren Förderung sich auf das Gewähren oder Verschaffen von Gelegenheit beschränkt, bleiben straflos, sofern sie dadurch nicht ihre Erziehungspflicht gröblich verletzen…
    http://www.rechtslexikon.net/d/kuppelei/kuppelei.htm

  22. Was für ein Hohn für die Eltern. Ausserdem wird hier nicht geschwafelt Herr Bürgermeister. Das sind Tatsachen.

  23. Was wollt ihr?
    Adaptiert gute Sitten der Araber.

    Jeder trägt bei Veranstaltungen Schuhe.
    Schmeißt sie dem Geschmeiß an den Kopf!
    Zeigt eure Verachtung.

    Schwaben wie ich ziehen sich ausgetretene an.

  24. Dass dem OB die Fremdenfeindlichkeit die größte Sorge bereitet, spricht schon eine deutliche Sprache. Ausserdem will er erst mal die Ermittlungen abwarten, ehe er sich äussert. Nach allem, was man liest, ist der Fall wohl klar, denn der Täter wurde an Ort und Stelle verhaftet, er stach mitten im Geschäft vor Zeugen zu. Gespannt sein kann man nur auf das wahre Alter des Täters. Wieso regt sich der OB auf, wenn er mails erhält, in denen Abschiebungen gefordert werden? Ist es nicht normal, wenn man nicht mit solchen Verbrechern zusammen leben möchte?

  25. Was wollt ihr?
    Adaptiert gute Sitten der Araber.

    Jeder trägt bei Veranstaltungen Schuhe.
    Werft sie den Unwürdigen an den Kopf!
    Zeigt eure Verachtung.

    Schwaben wie ich ziehen sich ausgetretene an.

  26. Die SPD relativiert selbst den Mord an Minderjährigen. Pfui!!!
    Mit so einem Scheiß relativieren die Genossen selbst den Palästinensischen Terror gegen Israel.
    Für Juden und nicht nur die, ist die SPD unwählbar!

  27. Treffen sich Bürgermeister Poss und Mias Papa im Drogeriemarkt! So als traumatisierter Papa, wüsste ich schon, wie ich das Gespräch äußerst schnell beenden würde.

  28. Kompliment an Johannes Daniels für diesen genialen Werbespruch! Der ist immer noch gut und in vielen Köpfen, auch in meinem.

  29. Wenn Kinder (!), Kinder (!) ermorden sollte man sich schon fragen was falsch läuft, wenn nicht, dann hat man wirklich ein ernsthaftes Problem und sollte mal zum Arzt gehen.

  30. „Da ist von Politikerversagen die Rede, da werden Abschiebungen gefordert, da werden Konsequenzen in Bezug auf den Umgang mit unseren Flüchtlingen eingefordert“, sagte der Verwaltungschef. Vorschnelles Handeln oder übereifrige Kritik seien im Moment jedoch unangebracht…“

    Du hast gut reden, Arschloch.
    Ist ja auch nicht deine Tochter, die grausam niedergemetzelt wurde.

    Wie ich solche gutmenschlichen Plappermäuler hasse !!!!!

    Verordnen dem ganzen Land Toleranz und Weltoffenheit per Zwangsrezept.

    Es ist ja so leicht „gut“ zu sein …solange andere die Konsequenzen tragen.

  31. Ich kann es nicht oft genug schreiben, ignoriert alle linke Spinner, seid unfreundlich ihnen gegenüber, zeigt Kante… sowohl linke Weiber, schaut euch nur diese Riesenwichtigtuerbrille von der Nicole an, als auch die hässlichen linken Männer an, grauer ungepflegter 3-tage Bart, Brille und evtl. noch ein Pferdeschwanz.. Linke erkennt man sofort…Ich schenke diesen Kreaturen kein Lächeln, keine Regung mehr.. egal wie freundlich sie sein wollen……

    Gestern hatte ich das Glück, auf ca. 20 richtige Männer in Kutte eines Motorradclubs auf einer Fähre zu treffen..gut, keiner konnte mehr gerade stehen, aber die waren lustig, das waren noch deutsche Männer, die mit jedem, die ihnen oder den ihre nahe stehenden angreifen, kurzen Prozess machen würden.

  32. Seht es ein: Deutschland ist auf dem besten Wege zum linksverqueren Schariastaat. Der Ausländer ist alles, der Deutsche nichts. Die Gesellschaft soll komplett auf den Kopf gestellt werden, bis vom alten Denken und der alten Kultur nichts mehr übrig ist. 87 Prozent sind schon auf eine Linie gebracht. Gott hat uns jedoch die AfD gegeben, um da nochmals ordentlich reinzugrätschen. Auch die Anzeichen von außerhalb sind gut. Es bleibt spannnend…

  33. Polit222UN 29. Dezember 2017 at 22:01
    Die Stadt Essen (Kalifat) bekommt eine ABSCHIEBE-BESCHLEUNIGUNGS (Turbo ??)- Behörde..
    https://www.waz.de/region/niederrhein/neue-behoerde-in-essen-soll-abschiebungen-beschleunigen-id212960335.html
    Klingt – erstmal – gut…..

    Abgeschoben werden ohnehin nur Zigeuner aus den Balkanländern, die Rückkehrprämien erhalten und in Luxusbussen herumgefahren werden.
    Meisten kommen die nach 2-3 Wochen zurück und melden sich in eine anderen Kommune unter anderem Namen neu an, um dann wieder eine Rückkehrprämie zu erhalten und im Luxusbis heimgefahren zu werden.

  34. Bluttat in Kandel : Die Altersfrage

    Von Sebastian Eder
    -Aktualisiert am 29.12.2017-16:51

    uf der einen Seite stehen der „Bundesverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“, das Deutsche Kinderhilfswerk und die Ärzteorganisation IPPNW. Die Organisationen veröffentlichten Mitte Dezember eine Stellungnahme unter der Überschrift: „Fachverbände lehnen Unionsvorschläge zur ,Altersfeststellung‘ ab“. Verschiedene Unionspolitiker hätten gefordert, die „medizinische Altersfeststellung“ bei unbegleiteten jungen Flüchtlingen gesetzlich vorzuschreiben, hieß es in dem Text. Das lehne man als „Symbolpolitik und gefährliche Stimmungsmache“ ab…

    Wegen der ungenauen Schätzungen müsse erst einmal angenommen werden, dass die Altersangabe, die gemacht werde, korrekt sei, sagte Juso-Chef Kevin Kühnert. „Wenn Leute wie im Zoo begutachtet werden, habe ich da nach meinen Wertvorstellungen Probleme mit.“…
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bluttat-in-kandel-die-altersfrage-15365048.html

    ++++++++++++++++++++

    ➡ Noch bis Anfang Dezember waren sie ein Paar gewesen. Sie, Mia V., und er, Abdul Mobin D., besuchten für eine Weile gemeinsam die Integrierte Gesamtschule Kandel.

    (:::)

    Im Jahr 2016 Jahren über 63.000 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge einen Asylantrag in der EU gestellt. 38 Prozent, die größte Gruppe unter den Herkunftsländern, stammen aus Afghanistan, 19 Prozent aus Syrien. Knapp 70 Prozent zwischen 16 und 17 Jahre alt und zu knapp 90 Prozent männlich. 57 Prozent stellten den Asylantrag in Deutschland. In Deutschland halten sich nach verschiedenen Schätzungen etwa 60.000 unbegleitete Minderjährige Flüchtlinge auf. Nach Angaben des rheinland-pfälzischen Integrationsministeriums leben in dem Bundesland 2720 unbegleitete Minderjährige, die in der Obhut der zuständigen Jugendämter sind…
    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/nach-mord-in-kandel-die-tat-und-ihre-puzzlestuecke-15365519.html?printPagedArticle=true#pageIndex_0

  35. Bleibt ihm ja nix anderes übrig zu sagen dass alles ok waere, sonst müsste er zurücktreten, dann arbeitslos…

    Zumindest Zweifel hätte er äussern können, „haben wir wirklich das richtige getan?, wird unser Engagement geschätzt? Etc!

    Als Stadtkommandant wuerd ich alle zum Appell antreten lassen.

    Dann erstmal schwören lassen, auf alles…

  36. Diese schändlichen Menschen, die immer noch diese asozialen Scheindemokraten wählen, das ist für mich die wahre Schande!
    Das Einzige was die noch können, ist die Erhöhung ihrer Diäten und das Terrorisieren ihres Volkes, die einzigen wo ihre Gesetze noch Anwendung finden und gnadenlos verfolgt wird.
    Der Rest ist das Endergebnis absoluter Wirtschaft und Kapitalhörigkeit, mit einer vollkommenen Verachtung des eigenen Volkes.
    Abgehoben bis ins Nirwana, überfüttert, faul und ohne Moral.
    Aber was die Verkommenheit und Arroganz der etablierten Parteien betrifft, da ist schon lange kein Unterschied mehr zu erkennen.
    Erzähl mir nichts mehr vom Rechten Terror, da wird was Aufgewogen was schon lange in keinem Verhältnis mehr steht. Sicherlich gibt es solche Spinner, aber das Elend und die Toten von Migranten und Asylforderern ist in der tausendfachen Potenz, deswegen auch das Vertuschen, vor allem des eigenen politischen Totalversagens!

  37. Wenn der BM Poß richtig zitiert wird, hat er tatsächlich im Brustton der Empörung gesagt:
    „da werden Konsequenzen in Bezug auf den Umgang mit unseren Flüchtlingen eingefordert“.

    Ja, was denn sonst? Ein Kind wird ermordet und das soll jetzt keine Konsequenzen haben? Was ist das bloß für ein Unmensch!

  38. Also doch! Ich wusste es: Afrika soll erobert werden.
    UNSERE Flüchtlinge und nicht afrikanische Flüchtlinge. Das geht nur, wenn Afrika uns bereits gehört.

    So ein Prasselkopp! Der macht Politik und kann beherrscht noch nicht einmal unsere Sprache.

  39. Gelesen, zur Kenntnis genommen! Und jetzt auch telefonisch weitergeleitet.
    Die Pfalz liebe ich, meine zweite Frau kam aus der Pfalz. Nun, da ich sehr beschäftig bin, werden ein paar Harley-Freunde dem verehrten Herrn Paß, das passt wohl, ein Geschenk überbringen. Schließlich, und das seht ihr Trottel hier alle falsch, es geht doch darum, dass niemand aus einem bedauerlichen Einzelfall eine Regel für Strafverfolgung machen darf.
    Dieses armes, traumatisiertes Kind hat doch nichts anderes gelernt. Es konnte nicht anders reagieren. Nun ja, da gibt es auch Leute ie anders über das Kind denken und auch im Knast handeln werden.
    Bitte, bitte nichts zu unserem Freund Paß schicken. Die richtigen Worte zu ihm, die mögen wir selber schreiben!

  40. “ Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 22:10

    Tritt-Ihn 29. Dezember 2017 at 22:01
    Iran.
    Tausende gehen auf die Strasse und demonstrieren gegen
    das Mullah-Regime.
    Bericht und Video:
    http://www.bild.de/politik/ausland/iran-unruhen/toddemdiktatormassiveprotesteimiran-54330810.bild.html

    Was im Klartext heißt, dass wir uns demnächst auf neue „Flüchtlinge™“ aus dem Iran einstellen können.“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Menschen, wertvoller als Gold!

  41. Also, das mit dem richtigen Alter nicht sehen zu können oder nicht sehen zu wollen, scheint den Deutschen zu liegen, der Pfeiffer mit 3 F ,Rühmann, saß auch 30 jährig als 15 jährig in der Schulklasse, man sah nicht dass er ein Mann war, bei Charlys Tante, alles für dumm verkauferei.

  42. Mir fällt zudem echt nichts mehr ein!

    Was tun solche Menschen(Politiker und linksgrüne) nur den richtigen Flüchtlingen damit an? Und vor allem denen, die schon Jahrzehnte oder über Generationen hier leben! Ich kenne so viele auch Moslems die, die AfD wählen und sehr wütend auf Merkel und Co sind!

    Rücktritt aber aofort!

  43. „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“

    Albert Einstein

  44. Die SPD interessiert es auch nicht ob Kinder und Jugendliche im Winter ohne Strom und Heizung Zuhause sitzen, was interessiert es solche Leute also ob die sich gegenseitig umbringen?

  45. Das fehlen einem die Worte – dieser Parteien-Staat hat die unfähigsten Volldeppen in die entscheidenden Positionen und Ämter gespült. Das geht nicht mehr lange gut….

  46. Das Thema könnte noch ein Medienrenner werden, wenn man den Bürgermeister von Kandel mit einen angespitzten Wattebausch attakieren würde. Den kann man dann bei der Will auch mal rumgehen lassen kann.

  47. Und dann lese ich immer wieder, danke Merkel, danke Merkel. Schuld sind doch die Wähler und die, die diese Chucky im Amt lassen. Würde man sie absetzen, könnte sie gar nichts mehr bestimmen, und es würde nicht noch mehr Blut an ihre Hände kleben. Wählt doch endlich die ,die das ändern wollen

  48. „Vorschnelles Handeln oder übereifrige Kritik seien im Moment jedoch unangebracht“. Mich würde mal interessieren, was dieser weltfremde Fantast sagen würde, träfe es ein Mitglied seiner Familie.
    Solche Ignoranten und Schönredner machen mich einfach krank. Diesem Bürgermeister wünsche ich alles gute, möglichst am eigenen Leib erfahren, welche Goldjungs sich hier austoben dürfen.

  49. Jens Eits 29. Dezember 2017 at 21:55
    Ist das Bild bearbeitet oder hat der verstrahlte Kasper wirklich so einen Eierkopf ???
    ———————–
    Ja natürlich,
    er IST DOCH IN DER SPD!
    😉

  50. ich finds ja immer toll wen die kontaktadresse der nazis, wie hier bürgermeister von kandel – genannt werden.
    leider werden nie die privaten adressen von diesen deutschenhassern gezeigt.

    warum nicht? PI

    MOD: Wozu brauchen Sie Privatadressen? Das Niveau „Ich weiss wo Dein Haus wohnt“ ist das der linken und ausländischen Gewalttäter (siehe Gewalttaten gegen AfD-Privathäuser oder was Linke vor Björn Höckes Haus treiben). Das ist und war nie PI-Niveau.

  51. Ich verstehe Volker Poß nicht. Keine Ehre im Leib. So agieren, wie es im Parteibuch steht. Hat Sorge um den Futtertrog. Macht nur so weiter, dumme Narren. Wohin das führt ist bekannt. Genau diese Tragödien spalten das Land weiter.

  52. Wenn ich das in dem Video der Pressekonferenz richtig verstanden habe, ist der Asylantrag noch gar nicht entschieden.
    Einreise April 2016 , nach über 1,5 Jahren noch keine Entscheidung.
    Und das bei einem MUFL, um den man sich doch besonders gut kümmern muss?
    BAMF, Betreuer, Jugendamt, , ja auch der Bürgermeister, usw. haben wohl andere Prioritäten gehabt?
    Behördenversagen auch in diesem Fall.
    Schlägerei in der Schule, Drohpostings in sozialen Netzen, Anzeige vom Vater wegen Bedrohung und dann nur eine telefonische Gefährderansprache?
    Termine bei der Polizei werden nicht wahrgenommen, daraufhin kommt die Polizei in die Schule und macht eine weitere Gefährderansprache.
    Dieser Mord hätte verhindert werden können!!

  53. Mich würden mal die superduberextrem positiven Erfahrungen des werten Herrn Poß mit „Flüchtlingen“ interessieren. Kam mal einer ausnahmsweise pünktlich zum Sprachkurs?

  54. Die naiven Mädchen auf den Fotos.Der Bürgermeister lieferte sie aus,trägt Mitschuld.Wie der ausieht mit seinem ungepflegten Bart.

  55. Haremhab 29. Dezember 2017 at 21:39

    Warum werden oft dumme Bürgermeister?

    Weil unsere Bildungspolitik das Volk dumm hält.

  56. OT Kein Witz, gestern im TV: Gefängnisinsassen bekommen Geld dafür wenn sie einen Deutschsprachkurs während der Haftzeit besuchen! Irrenhaus Deutschland! Hilfe, ich will mein Land zurück, EGAL wie!

  57. Kirchweyhe, Daniel Sieferts wird von Türken ermordet, der SPD Bürgermeister fällt Negativ auf.
    Marburg an der Lahn, Samuel Fischer wird von einem Türken und einem Zigeuner zu Tode geprügelt, der Oberbürgermeister Egon Vaupel SPD verbietet einen Trauermarsch.
    Kandel, SPD Bürgermeister Poß …

  58. Gerade im Islam sind Beziehungen eine Einbahnstraße oftmals „bis dass der Tod euch scheidet“.
    Das sollte man als Frau wissen.

  59. „Fremdenfeindliches Geschwafel ist verwerflich und hilft niemandem weiter“.

    DOCH! Es hilft jenen DEUTSCHEN, die noch länger hier LEBEN wollen!!!

  60. Offener Brief an den Vater der ermordeten Mia
    Kandeler Fall von „Biedermann und die Brandstifter“
    „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“, so beklagt sich der Vater bei der gleichgeschalteten Presse über den Mörder, der seine Tochter mitten in einem Drogerie-Markt in Kandel wie ein Stück Vieh abgeschlachtet hat…
    Sehr geehrter Herr David
    Hätten Sie auch nur einen Hauch der Afghanischen Mentalität begriffen, könnte ihre Tochter heute noch leben. In Afghanistan ist ihre Art der „Gastfreundschaft“ völlig unbekannt und wird als „Unterwürfigkeit“ oder schlimmer als „Sklavenmentalität“ interpretiert. Der Killer ist als Eroberer in ihr Haus gekommen. Nicht als Gast. Betrachten Sie sein Bild auf der Titelseite der Bildzeitung. Stolz stemmt er die Faust in die Hüfte, wie ein Jäger, wie ein Krieger, der seine Beute präsentiert. Mit einem harten Gesicht, dem man die Grausamkeit ansieht. Der bereits mit zwölf Jahren gelernt hat mit einem einzigen Messerstich sein Opfer zu filetieren. Als er die Schwelle ihres Hauses überschritt, war Mias Todesurteil bereits gesprochen. Reisende des 19. Jahrhunderts wie der armenische Globetrotter Gurdjieff (Begegnung mit bemerkenswerten Menschen) überlebten ihren Afghanistantrip nur mit Mühe und Not – zwei Begleiter wurden abgeschlachtet – während sie in Nepal mit Blumen empfangen wurden. Ähnliches wissen Hippies aus den 70ziger Jahren zu berichten. Ein Freund von mir ist 1974 mit Mühe und Not einer Steinigung entflohen. Ein anderer Freund entging dem Mob, weil er geistesgegenwärtig sein Messer zog. Vergreift sich ein Fremder in Afghanistan an einer Tochter so ist das ein absolutes Todesurteil. Mit diesem „kulturellen Background“ betrat der Killer ihr Haus. In den Augen des Killers sind Sie also in doppelter Hinsicht erbärmlich und verachtungswürdig. Sie verhindern nicht, dass er mit ihrer Tochter schläft und gewähren ihm auch noch ein Heim. In seinen Augen sind Sie nichts weiter als ein Zuhälter, der einem Muslim eine „Kuffar“ – weiße ungläubige Hure – zugeführt hat. Vor einem echten Pimp, hätte er noch Respekt gehabt, denn die Burschen von der Reeperbahn wissen ihre „bitch“ zu beschützen. Das konnten Sie nicht. Mit dem Gang zur Polizei haben Sie dem Killer nochmals ihre Schwäche gezeigt. Ein Afghanischer Vater hätte die Sache anders geregelt. Das hätte er akzeptiert, selbst als Komapatient auf einer Intensivstation. So aber haben Sie als Feigling ihr Gesicht verloren und zugleich ihre Tochter. Die Gutmenschbewegung frisst im wahrsten Sinne des Wortes ihre Kinder. Ihr Fall erinnert ein wenig an das Stück von Dürrematt „Biedermann und die Brandstifter“. Sie lassen einen Kriminellen in ihr Haus, dem Sie wie im Theaterstück Mitgefühl entgegenbringen. „Er hatte doch sonst niemanden“ jammern Sie in der Bildzeitung vor. So ähnlich lässt Dürrematt auch seinen Biedermann sprechen. Irgendwann roch es nach Benzin. In Ihrem Haus waren es Morddrohungen. Biedermann redet dem Brandstifter ins Gewissen, Sie schalteten die Behörden ein. Die Polizei, die an fast allen ähnlichen Fällen jämmerlich versagt hat. Während der bestialischen Vergewaltigung in der Siegaue lachte die Polizei den Freund des Opfers aus. Im Fall Amri verhinderte die Polizei nicht ein Massaker am Weihnachtsmarkt. Eine Flüchtlingshelferin wurde trotz Strafanzeige vor ihrem Haus wie eine Weihnachtsgans abgeschlachtet. Nicht zu vergessen die Silvesternacht von Köln! Solche Fälle gibt es inzwischen dank Unfähigkeit der Behörden und mangelnder Abschiebepraxis fast jeden Tag. Lesen Sie keine Zeitungen? Sehen Sie kein TV? Auch jetzt nach dem Verbrechen haben die Behörden bereits Partei für den Killer ergriffen. Die ARD weigert sich über den Fall zu berichten. Aus Rücksichtsname wegen des „jugendlichen Alters“ des „mutmaßlichen Täters“! Obwohl das Abschlachten angekündigt – also geplant war – wird nicht wegen Mord ermittelt, sondern nur wegen Totschlag. „Er hatte doch sonst niemanden“, sagen Sie. Nein! SIE SIND ALLEIN! Er, der Mörder, hat in dieser Stockholmsyndrom kranken Gesellschaft jede Menge Freunde, Psychologen, Staatsanwälte, Richter, Politiker und Journalisten, die selbst die schlimmsten Verbrecher vor gerechten Strafen und Abschiebung bewahren. Der größte Fehler war, dass Sie ihre Tochter nicht geschützt haben, sondern Biedermann mäßig der Polizei vertrauten. Das gleiche gilt für den neuen Freund. Warum war er angesichts der Morddrohung nicht bewaffnet? Wie Schlachtvieh stolperte ihr Kind in den Tod. Wie man sich und die seinen schützt, darüber gibt es jede Menge Tipps, Literatur, Anregungen, Webseiten usw. Ich persönlich wüsste, was ich in einem solchen Fall – Morddrohung – täte. Nach der gängigen Praxis erwarten den Mörder ihrer Tochter allerhöchstens sieben Jahre. Theoretisch kann er bereits nach vier Jahren wieder auf freien Fuß sein. Auch die Abschiebung wird schwierig. Der Mann ist wie ein Raubtier, listig, grausam, gerissen, kaltblütig und abgebrüht. Er wird sich ein paar Wochen von seinem Clan als Held feiern lassen und dann dank Merkel und Maas wieder zurückkehren. Sie haben also noch mal die Chance ihre Feigheit und Trägheit wieder gut zu machen. Ihr Leben ist zerstört. Sie werden Kinderlos ins Grab gehen. Retten Sie wenigstens ihre Würde als Mensch und Vater. Denn bereits jetzt sind unzählige dabei Ihnen auch das letzte zu nehmen.
    Alles Gute für ihre Zukunft
    Klaus Lelek?
    Gefunden auf YT in den Kommentaren zum Video von Martin Sellner zu diesem Fall.
    https://youtu.be/P6wIQVEGTVY
    (das Originalvideo wurde von YT bereits gelöscht.
    Deshalb bitte immer wieder kopieren, neu hochladen und weiter verbreiten).

  61. Dann werden Eltern verurteilt die ihre Kinder nicht im Griff haben, wenn von anderer Seite versucht wird beide Kulturen/Religionen in Cafes zusammen zubringen.

  62. “ Da sollten all die Dinge in den nächsten Tagen und Wochen abgewartet werden. Danach geht es um eine gute Ermittlungsarbeit,“
    *************
    Ist klar, Herr Bürgermeister! Und wenn sie nicht gestorben sind, dann warten sie noch heute ab und ermitteln und ermitteln und ermitteln…

  63. Solche Politiker brauchen auf meine Stimme nicht zu hoffen.

    Das ist nicht mehr mein System. Ich bete für seinen baldigen Untergang.

  64. Was für „Bürgermeister“ treiben sich eigentlich in unserem Land herum ?!

    Interessant ist doch die Frage, ob diese elende zweibeinige Sprechblase das Volk
    für so dumm hält und davon ausgeht, mit den Standardverbalabsonderungen „Ich warne
    vor Pauschalisierung, ogottogott Fremdenfeindlichkeit in Sicht“ noch ernstgenommen
    zu werden oder ob er statt eines Hirns in seinem SPD-Schädel einen Klumpen Sch*****
    spazierenträgt oder ob er dabei sogar einem psychopathischen Vergnügen nachgeht.

    Um so einen „Bürgermeister“ vollwertig zu ersetzen, reichte ein einfaches Programm auf
    einem Z80. Das käme billiger.

    Bürgermeister, ich hoffe, du hast keine Kinder und wirst nie Kinder haben.

    Martin Sellner hat eine taugliche Bezeichnung für des Bürgermeisters geliebten
    Zooinhalts:

    M O N S T E R

  65. noch 1 1/2 mal schlafen dann beginnen die Silvester-Pogrome im „Besten Deutschland in dem wir so gut und gerne leben“

    ….noch….

  66. Wer einen solchen Lumpen zum Bürgermeister wählt, dem wünsche ich einen „Abdul“ als Schwiegersohn…

  67. D500 29. Dezember 2017 at 22:39
    OT Kein Witz, gestern im TV: …..
    ————————————————————————
    Bekommen Gefängnisinsassen auch Geld dafür, wenn sie mal einen ganzen Tag die JVA-Beamten weder bespuckt noch beleidigt noch geschlagen haben?
    (Ich hoffe, die Idee wird jetzt nicht geklaut.)

  68. Nach den israelfeindlichen Beschlüssen der UNESCO ist es konsequent, dass die USA und Israel diesen Antisemiten Klub verlassen

    Die USA und Israel hatten im Oktober ihren Austritt aus der Uno-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur angekündigt. Die US-Regierung hatte den Schritt damit begründet, dass die Unesco in zunehmendem Maße anti-israelische Positionen vertrete. Dem schloss sich Israel an.
    *http://www.spiegel.de/politik/ausland/unesco-israel-kuendigt-formell-austritt-an-a-1185531.html

  69. Polit222UN 29. Dezember 2017 at 22:44

    „Männer“ randalieren in Kinderarztpraxis, und schlagen den Arzt, weil es ihnen nicht schnell genug geht.
    Mehrere Kinder-Patienten erleiden SCHOCK
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Vielleicht ja ein heilsamer Schock, der sie in ihrem weiteren Leben vor Schaden durch allzuviel Vertrauensseeligkeit bewahrt.

  70. Der Eierkopp kann anscheinend schwedische Zustände nicht erwarten weil die Staatsmedien Ihm diese noch nicht nähergebracht haben ?
    Nein ich bin kein BOT und auch kein Kühlschrank liebe Pctrottel

  71. Sauerländer77, 29.12. 21:37

    Hat ja nicht lange gedauert, bis sich der erste Idiot zu Wort meldet und wieder auf diese Tour kommt.

    Wundert Sie das noch? Erinnern Sie sich noch an den Türkenmord an Daniel Siefert in Kirchweyhe. Dort hat die damals amtierende SPD-Null auf dem Bürgermeistersessel, Frank Lemmermann sogar noch schlimmer reagiert: Um Rechte an der Teilnahme der Trauerfeier für Daniel zu verhindern, bot er Linksextremisten und Antifa aus dem nahen Bremen auf, die Straßenkontrollen durchführten. Übrigens hatte die damalige Seite der Gemeinde auf ihrer Webseite auf einer Unterseite „gegen rechts“ direkt einen Link zur Homepage der Bremer Antifa gesetzt, wenn Hilfe und Unterstützung gegen rechts geboten erscheine.
    Volker Poß ist ebenfalls SPD, da liegt solches abartige Verhalten wohl im Blut… ein zutreffendes Wortspiel, wie ich finde.
    Schlimm ist aber auch, dass solche Figuren (immer noch) in solche Positionen gelangen können und die wahlberechtigten Bürger das noch tolerieren.

  72. Das Gutmenschentum opfert für diesen Wahnsinn sogar die eigenen Kinder. Unglaublich.
    An dem unsäglichen Tag im September 2015 ist bei mir die Kinnlade runtergefallen. Propagandamedien wurden komplett entfernt und die Kinder werden seitdem täglich gewarnt und entsprechend ausgestattet!

  73. @ Wolfgang Langer 29. Dezember 2017 at 22:04
    Zitat: „ich sehe ihn! Suchbild! Vierter von links HINTEN!“
    —–
    Ha ha, grad vor ner Stunde im letzten Thread hab ichs antizipiert… und prompt… haben Sie eine Quelle, wie Sie gesucht haben (wenn er’s denn ist?!) bitte um Angabe, Danke!
    Falls ja: Auch hier klar zu sehen, das Alter 25 bis 29!!!

  74. Ich kann dieses Gesabber wie das von Herrn Poss nicht mehr ertragen. Da wird ein Mensch von einem Pseudoschutzsuchenden umgebracht und dieser Herr hat nichts anderes zu tun als in typisch linksgrünem Reflexverhalten vor voreiligen Schlüssen zu warnen. Diese „Asylanten“, die in millionenfacher Anzahl hier eingedrungen sind, zeigen in vielfältiger Weise ihren Bereicherungsfaktor: Morde, Drogenhandel, Randale und sonstige unverzichtbare Verhaltensweisen werden als Dank geboten. Die Poss‘ fahren die Karre an die Wand und ziehen trotzdem keine Konsequenzen. Sie halten suizidalen Kurs und zerstören alles mit ihrer „Politik“. Unfähig Fehler einzusehen, das zeichnet diesen Politikertypus aus.

  75. Nach den Antisemitischen Ausschreitungen durch Moslems, hat sich Matthias Döpfner eindeutig Positioniert.
    Ulf Poschardt hat die Weihnachtspredigt der Kirchen als Veranstaltungen der GRÜNEN Jugend und der JUSOS kritisiert.
    Kirche und Politik Was in der Debatte um eine Predigt zu kurz kam. Ulf Poschardt
    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article172033420/Kirche-und-Politik-Was-in-der-Debatte-um-eine-Predigt-zu-kurz-kam.html

    Kündigt die Welt die Nibelungentreue zu Merkel?!
    Berichterstattung Wann der Kandel-Fall für die „Tagesschau“ die „Relevanzschwelle“ überschritt
    https://www.welt.de/kultur/medien/article172026770/Berichterstattung-Wann-der-Kandel-Fall-fuer-die-Tagesschau-die-Relevanzschwelle-ueberschritt.html

    Bluttat in Kandel Wie die Politik bei den „unbegleiteten Minderjährigen“ versagt
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172036951/Bluttat-in-Kandel-Wie-die-Politik-bei-den-unbegleiteten-Minderjaehrigen-versagt.html

  76. Es könnte sein, dass dieser feige Mord der berühmte Tropfen war, der das Fass zum Überlaufen bringt. Die „Schutzsuchenden“ haben einerseits die Schlagzahl ihrer abscheulichen Verbrechen in den letzten Tagen sprunghaft erhöht und es kommt immer mehr auch wirklich ans Tageslicht, andererseits werden die Signale für ein Veränderung immer stärker (Trump, neue österreichische Regierung, Orban, juristische Erfolge von Michael Stürzenberger, Erfolge der AfD usw.). Die ÖR-Medien werden regelrecht dazu gezwungen, immer mehr in diesem Sinne zu berichten, wenn auch die Hetze gegen „Rechts“ weiterhin anhält. Ich habe den Eindruck, das wir so langsam in die 1989er Spätherbst-Phase der DDR-Medien kommen. Heute Abend hatte ich bei Welt online und Focus online bei vielen Artikeln, vor allem aber bei den Kommentaren, den Eindruck, bei PI-News gelandet zu sein. Das heißt, die Ersten in den Redaktionsstuben beginnen sich zu „drehen“.
    Ich hoffe, mein Eindruck täuscht mich nicht. Vielleicht gibt es in diesem Jahr überhaupt keine Neujahrsansprache. Man wird ja noch träumen dürfen.

  77. Maxi9 29. Dezember 2017 at 21:59

    Wieso regt sich der OB auf, wenn er mails erhält, in denen Abschiebungen gefordert werden?

    An dessen Stelle würde ich froh sein, wenn nur Abschiebungen gefordert werden und nicht SEIN Kopf. Eine Bürgerschaft, die nicht völlig linksgrünversifft ist, hätte den politischen Strippenziehern längst den Garaus gemacht!

    Im Übrigen wird das Morden solange nicht aufhören, solange man der Schlange nicht den Kopf abschlägt. Leider kommt man an die Schlange, die das alles mit ihren Stiftungen finanziert (Soros) nicht so leicht ran, dann sollte aber wenigstens der „deutschen“ Schlange der Kopf abgeschlagen werden. Es sei denn, man nimmt das Morden hin.

  78. Ist das nicht etwas für Herrn Stürzenberger? Wie wär´s mal mit einer Gegenanzeige gegen die Justizeunuchen der STA München? Man kann die doch mit ihren eigenen Mitteln beschäftigen, dann kommen die mal auf andere Gedanken …..

    § 241a StGB | Politische Verdächtigung

    (1) Wer einen anderen durch eine Anzeige oder eine Verdächtigung der Gefahr aussetzt, aus politischen Gründen verfolgt zu werden und hierbei im Widerspruch zu rechtsstaatlichen Grundsätzen durch Gewalt- oder Willkürmaßnahmen Schaden an Leib oder Leben zu erleiden, der Freiheit beraubt oder in seiner beruflichen oder wirtschaftlichen Stellung empfindlich beeinträchtigt zu werden, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2) Ebenso wird bestraft, wer eine Mitteilung über einen anderen macht oder übermittelt und ihn dadurch der in Absatz 1 bezeichneten Gefahr einer politischen Verfolgung aussetzt.

    (3) Der Versuch ist strafbar.

    (4) Wird in der Anzeige, Verdächtigung oder Mitteilung gegen den anderen eine unwahre Behauptung aufgestellt oder ist die Tat in der Absicht begangen, eine der in Absatz 1 bezeichneten Folgen herbeizuführen, oder liegt sonst ein besonders schwerer Fall vor, so kann auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren erkannt werden.

    Quelle: https://dejure.org/gesetze/StGB/241a.html

    Also ich würde die einfach mal anzeigen. Kostet ja nix. Ich hab das übrigens selbst alles schon gemacht, also Richter und Staatsanwälte angezeigt. Wenn dann die Einstellung kommt, geht man in Widerspruch und dann geht das in Sachsen zur Generalstaatsanwaltschaft nach DD. Da hat man dann einen festen Sachbearbeiter mit dem man ein paar Jahre in Kontakt bleibt. Alles kostenlos, versteht sich. Weihnachtsgrüße haben wir uns natürlich nicht geschickt, aber man hat sich immer wieder gefreut, mal was vom anderen zu hören. So ne Art „juristische Fernbeziehung“ halt.

    Übrigens …. ich denke mal, dass man da auch linke Flachzangen anzeigen kann, die einen als „Nahsie“ diffamieren.

  79. alexandros 29. Dezember 2017 at 23:03
    Nach den Antisemitischen Ausschreitungen durch Moslems, hat sich Matthias Döpfner eindeutig Positioniert.
    Ulf Poschardt hat die Weihnachtspredigt der Kirchen als Veranstaltungen der GRÜNEN Jugend und der JUSOS kritisiert.
    Kirche und Politik Was in der Debatte um eine Predigt zu kurz kam. Ulf Poschardt
    *https://www.welt.de/debatte/kommentare/article172033420/Kirche-und-Politik-Was-in-der-Debatte-um-eine-Predigt-zu-kurz-kam.html
    Kündigt die Welt die Nibelungentreue zu Merkel?!
    Berichterstattung Wann der Kandel-Fall für die „Tagesschau“ die „Relevanzschwelle“ überschritt
    https://www.welt.de/kultur/medien/article172026770/Berichterstattung-Wann-der-Kandel-Fall-fuer-die-Tagesschau-die-Relevanzschwelle-ueberschritt.html
    Bluttat in Kandel Wie die Politik bei den „unbegleiteten Minderjährigen“ versagt
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172036951/Bluttat-in-Kandel-Wie-die-Politik-bei-den-unbegleiteten-Minderjaehrigen-versagt.html

    Alle Meldungen von Medien und ihrer Protagonisten, die „transatlantisch“ und über Stiftungen sowie über Thinktanks mit der Politik verfilzt sind, sollte man besser nicht für bare Münze nehmen.

  80. schon bei der ueberschrift hatte ich den verdacht, dass dieser buergermeister wohl zur spd gehørt.
    also keine verwunderung und keine weiteren fragen

  81. Wir sollten auf PI eine Alterwette auf Abdul Mobbin starten.
    Der Gewinner steht nach der Medizinischen Altersfeststellung fest.
    Er kann sich dann bei Demesiere und Herrmann zur Altersbestimmung der MUFLS bewerben.

    Mein Tipp: Abdul Mobbin ist 29

  82. tban 29. Dezember 2017 at 23:04

    Die Kommentare bei Focus und Welt lese ich auch seit einiger Zeit (nicht die Artikel, sind meist üble Hetze, bestenfalls tendenziös). Man kann davon ausgehen, daß dort massiv zensiert wird und nur dann, wenn der Druck im Kessel steigt, die Zensur sich ein bißchen zurücknimmt – um auszuholen. Trotz dieser Zensur ist festzustellen, daß die Leser den Lügenblättern ihre Artikel links und rechts um die Ohren hauen. Nichtsdestotrotz stehen die Macher Welt/Merkelfreundin Springer und Focus/Burda ingestalt der unsäglichen Dummbratze Martina Fietz in Treue fest zu Merkel. Die Fietz kommt übrigens von „Bunte“ und mehr als Klatsch und Tratsch hat die auch nicht drauf. Diese Medien müssen finanziell ruiniert werden, indem immer mehr Leser sie im Regal verschimmeln lassen.

    Die GEZ aber muß bekämpft werden durch den Boykott. Angeblich sind es schon Millionen, ich gehöre seit einem halben Jahr auch dazu. Je mehr es werden, desto eher geht deren Inkasso in die Knie. Wir faffen daff!

  83. Der „Schwatte“ Serge Menga hat mich mit seiner Rape- bzw Raubtier-Analyse beeindruckt.
    Klasse.
    Wieso ist der Artikel mit den 2 Vids mit Sellner und Sersch auf PI plötzlich verschwunden, heute nachmittag?

  84. @ alexandros: Nöö, 29 hatte ICH gestern schon im anderen (dem vorletzten ?) Thread gesagt! 🙂 😉
    Hat noch jemand was zu dem Bild (siehe oben von dem Wolfgang Langer gepostet zu sagen, habe ich sicherheitshalber mal gespeichert, verschwindet bestimmt wie die Hussein „Doppelmörder“ Khavari Schandbilder damals auch…!)

  85. alexandros 29. Dezember 2017 at 23:12
    Wir sollten auf PI eine Alterwette auf Abdul Mobbin starten.
    Der Gewinner steht nach der Medizinischen Altersfeststellung fest.
    Er kann sich dann bei Demesiere und Herrmann zur Altersbestimmung der MUFLS bewerben.

    Mein Tipp: Abdul Mobbin ist 29
    _________

    34

  86. M 29. Dezember 2017 at 22:49
    Spermahunde!!!Schwedens Polizei setzt Spermahunde ein.Vierte Gruppenvergewaltigung in Malmö innerhalb von einigen Tagen
    —-

    In Schweden testet man auch implantierte microchips statt Fahrscheine und erfreut sich immer öfter Granatenexplosionen in Städten, heute war wohl wieder mal eine.

  87. Wer s noch nicht wusste (wenns überhaupt einer wissen sollte…)der Innenminister von Nrw heisst Reul (Von 2003 bis 2009 war Reul Mitglied des Rundfunkrates des Westdeutschen Rundfunks. Seit 2009 ist er stellvertretendes Mitglied im WDR-Rundfunkrat.) also falls mal wieder unsere Staatsmedien objektiv berichten -so wird dieses sicher noch etwas dauern …ach ja er Reuel gibt, nachdem seine Partei verantwortlich schon mal den Frauen in Nrw einen väterlichen Tipp für Sylvester -na da freuen sich die Frauen sicher sehr drüber -aber sicher mehr wenn solche Reuels gar keine Tipps durch sich oder Ihre Medien geben würde –
    ganz sicher freuen sich meine Töchter wenn ein Solcher mal endlich die Verantwortung übernimmt für die wir Ihn bezahlt haben -er kann auch gern intensiv ab 23 Uhr Ubahn fahren um sein Nrw mal genauer kennenzulernen (falls er es überhaupt schafft am Automaten eine überteuerte Fahrkarte zu ziehen -wäre mal was für euer reality TV oder?)

  88. Was ist mit diesem Land bloss los.Parken in der zweiten Reihe oder unangeschnallt Auto fahren,mit den Handy während der Fahrt telefonieren….alles totsünden,weil es gefährlich ist und man sich angeblich damit selbst und andere gefährdet…..diese (aus finanziellen Hintergründen gespielte)“Führsorge“ für den Bürger ist weitaus wichtiger,als die Menschen hier vor Mördern,Vergwaltigern aus tausendundeiner Nacht zu beschützen…..merken die Verantwortlichen eigendlich nicht,wie lächerlich sie sich machen?….Ich habe das Gefühl in absehbarer Zeit werden sich die Irrenanstalten mit Figuren wie Poß und anderen geistigen Tieffliegern aus Politik,Gewerkschaft,Kirche,DFB,Filmschaustellerei u.a.Wichtigtuer,füllen.

  89. Nachdem ich Kandel auf der Karte aufgesucht habe wundert mich nichts mehr an dieser Angelegenheit.
    Natürlich – in NRW, im KALIFAT NRW, wo ja bekanntlich die dümmsten, käsigsten Gutis, und der größte Mob fürchterlicher INVASOREN leben.
    NRW – das Land, das Irrenhaus, das die meisten von uns schon lange für die westliche Zivilisation als verloren aufgegeben haben.

  90. @ alexandros 29. Dezember 2017 at 23:12
    ++++++++++++++++++++++++++++++

    Da steht klar die 2 vornedran. Ich habe 40jährige gesehen, die jünger wirkten als die Bestie von Kandel.
    Mein Tipp: 25.

  91. alexandros 29. Dezember 2017 at 23:12
    Wir sollten auf PI eine Alterwette auf Abdul Mobbin starten.
    Der Gewinner steht nach der Medizinischen Altersfeststellung fest.
    Er kann sich dann bei Demesiere und Herrmann zur Altersbestimmung der MUFLS bewerben.

    Mein Tipp: Abdul Mobbin ist 29
    ————-
    Ist 29, sieht aus wie 40.

  92. Ein typisch deutscher Verwaltungsmensch sowas ähnliches wie der OB Reiter von München.
    30 Jahre Verwaltungstätigkeit, davon 8Jahre als Bürgermeisteer.Ehemaliger Leiter der Bauabteiling.

    Volker Poß
    Gartenstr.8
    76870 Kandel
    Tel:07275 / 960201
    Fax:07275 / 960403
    EMAIL:Volker.Poss@vg-kandel.de
    http://www.vg-kandel.de
    Der Bürgermeister ist in Raum-Nr.200 im Hauptgebäude zu Hause.

    Bitte keinen Besuch abstatten !!!

  93. Da wird wieder einmal versucht, den staatlich verorneten „Flüchtlings“-Wahn mit Hilfe neomarxistischer Kampfbegriffe am Leben zu halten.

    Wieso darf jemand gezwungen werden, eine Zwangsbesiedelung mit Feinden (sic!) erdulden zu müssen? Es ist der reine Wahn.

  94. Ausnahmslos positive Erfahrungen. Klar doch. Alleine der Todschläger ist mehrfach polizeilich aufgefallen und hat sogar von den Eltern des Mädels eine Anzeige erhalten. Und alle anderen 199 Flüchtlinge sind brav gewesen und im Himmel ist immer noch Jahrmarkt.
    Ein Polizist aus einer mittleren Stadt sagte man hinter vorgehalten Hand zu uns, dass die nur mit den Flüchtlingen zu schaffen hätten. Und bislang standen zwei Taten in der dortigen lokalen Zeitung. Einmal ein direkter Hinweis auf das Asylheim und beim zweiten Mal (schwere Körperverletzung) halt der nette Begriff Südländer.
    Grob gerechnet standen in den zwei Krisenjahren weit unter einem Prozent aller Flüchtlingstaten in der lokalen Zeitung. In einer Nachbargemeinde dieser Stadt ist Jahre zuvor ein besonders dramatischer Vorfall gewesen. Dort haben Ausländer an einem Schulzentrum einen Deutschen zusammengeschlagen, mit Benzin übergossen und versucht anzuzünden. Kein Wort in der lokalen Presse und von der überregionalen Presse muss man ganz nicht erst reden. Über Fußballkreise erfährt man das so nebenbei. Weil aus grossen Teilen Deutschlands die Leute ins Ruhrgebiet anreisen und auch mal was erzählen. So wie ein Kumpel aus Duisburg berichtete, dass die Kriminalität in Duisburg-Rheinhausen um 400 Prozent gestiegen ist. Wo die Hartz IV Zigeuner aus Südosteuropa zugezogen sind. Vom solch dramatischen Zahlen wird man nie etwas in der Zeitung lesen. Hier ist was aus Versicherungs- und Polizeikreisen durchgerutscht.

    Die lagen uns noch viel mehr, als wir jemals zu träumen wagen. Klar sind es nicht alles Mörder. Nur sind das Spitzen, die die Politik nicht verheimlichen kann.

    Und verheimlichen konnten die auch zu Sylvester. Denn in anderen Städten ausser Köln waren adäquate Vorkommnisse und davon wird kaum gesprochen. Es wurde ja ein wenig von Hamburg berichtet.

    Die Russen haben es richtig gemacht. Wo war das noch in Russland ? Die Moslem haben von den Russen was vor die Kauleiste bekommen und anschließend noch von der russischen Polizei.
    In Köln haben die deutschen Männer ihr Frauen nicht verteidigt, die deutschen Frauen sich alles gefallen lassen und die Polizei die gefesselten mangels Transportmöglichkeit wieder laufen gelassen.

  95. Wann platzt einer ausreichenden Anzahl (von allen werden wir nie reden können) der Deutschen hier endlich der Geduldsfaden mit den „Versorgungssuchenden“, aber vor allem mit dem linken Mediengesindel und Altparteien, die sie auf uns losgelassen haben?

  96. „Ausnahmslos positive Erfahrungen“ mit Geflüchteten… u.s.w.

    und weil das so ist, wird der ehrenwerte und allseits beliebte Genosse Bürgermeister zum Jahreswechsel 2017/18 auf jeder Silvesterparty mit den Geflüchteten tanzen, und von wegen … „ in einer für mich beschämenden Art und Weise “ …u.s.w. …, spätestens am Rosenmontag ( 12. 2.2018 ) wird der Genosse Bürgermeister von Kandel wieder richtig die “ Sau “ rauslassen und feiern , … “ Bi-Ka-Ge “ ! Herr Bürgermeister

  97. tban 29. Dezember 2017 at 23:04
    Es könnte sein
    —-

    Wieviel Millionen Feinde gibt es allein in Deutschland? Werden sie gehen, wenn der Wind dreht?

    Es ist nicht wie damals nach WK2 oder als Ostdeutschland/ der Ostblock fertig war. Wieviele waren Faschisten oder real-existierende Sozialisten da? Es waren Diktaturen, den Menschen aufgedrückt.
    Die Muslime aber SIND der Islam/ leben ihn in all seiner Scheusslichkeit.

  98. “ Blinkmann04 29. Dezember 2017 at 23:40

    Ausnahmslos positive Erfahrungen. Klar doch. Alleine der Todschläger ist mehrfach polizeilich aufgefallen und hat sogar von den Eltern des Mädels eine Anzeige erhalten. Und alle anderen 199 Flüchtlinge sind brav gewesen und im Himmel ist immer noch Jahrmarkt.
    Ein Polizist aus einer mittleren Stadt sagte man hinter vorgehalten Hand zu uns, dass die nur mit den Flüchtlingen zu schaffen hätten. Und bislang standen zwei Taten in der dortigen lokalen Zeitung. Einmal ein direkter Hinweis auf das Asylheim und beim zweiten Mal (schwere Körperverletzung) halt der nette Begriff Südländer.
    Grob gerechnet standen in den zwei Krisenjahren weit unter einem Prozent aller Flüchtlingstaten in der lokalen Zeitung. In einer Nachbargemeinde dieser Stadt ist Jahre zuvor ein besonders dramatischer Vorfall gewesen. Dort haben Ausländer an einem Schulzentrum einen Deutschen zusammengeschlagen, mit Benzin übergossen und versucht anzuzünden. Kein Wort in der lokalen Presse und von der überregionalen Presse muss man ganz nicht erst reden. Über Fußballkreise erfährt man das so nebenbei. Weil aus grossen Teilen Deutschlands die Leute ins Ruhrgebiet anreisen und auch mal was erzählen. So wie ein Kumpel aus Duisburg berichtete, dass die Kriminalität in Duisburg-Rheinhausen um 400 Prozent gestiegen ist. Wo die Hartz IV Zigeuner aus Südosteuropa zugezogen sind. Vom solch dramatischen Zahlen wird man nie etwas in der Zeitung lesen. Hier ist was aus Versicherungs- und Polizeikreisen durchgerutscht. “
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Danke. Es sind Beiträge wie Ihrer, die PI unentbehrlich machen.

  99. Was will man denn wirklich von solcher Partei und diesen Genossen des „Islam“ auch anders erwarten.Wundert mich, dass die Parteichefin Dreyer noch nicht in Kandel aufgetaucht ist. Aber diese „Größe und Anstand “ kennen diese linken Pharisäer ja nicht.

  100. Der Täter OHNE BALKEN: …….. https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/19399610_477282495940779_4177532952120586993_n.jpg?oh=d4e98a5086f5cfd634f010da9e8bceab&oe=5ABE5953 Mein Neffe wurde heute von einer Klasse zu einer anderen Klasse aufgewertet.
    Schatz, heute war der Tag, an dem du mit all den Problemen, die du durchgemacht hast, einen großen Abschluss machen konntest
    All die Errungenschaften, die sie heute haben, sind für unsere geschätzte Familie und unsere Freunde.
    Ich persönlich danke Ihnen für die Unterstützung aller meine lieben.
    Und ein besonderer Dank an dich, dass du auf unsere Lippen lächeln konntest.
    Und ich werde Gott um deinen großen Erfolg bitten. In der Hoffnung, dass du der Diener unserer Heimat und unseres Volkes sein wirst.
    Ich liebe dich baby ?

    Heute ist mein Neffe in die andere Klasse befördert worden. Meine Liebe, heute war der Tag, an dem du in der Lage warst, ein großes Problem zu machen, das du ertragen hast All diese Dinge, die du heute hast, ist wegen unserer geschätzten Familie und unserer Freunde. Ich persönlich weiß die Unterstützung aller meine lieben zu schätzen. Und besonderer Dank an sie, dass sie auf unseren Lippen lächeln können. In anderen, um unser geliebter Diener zu sein. ?

    LøvêLy BØy
    ·
    Bewerte diese Übersetzung
    – stolz.
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=477282495940779&set=a.100593110276388.1073741827.100009770970633&type=3&theater

  101. 1. Mein Tipp bzgl. Abduls Geburtstag: 01.01.1991.
    Verdammt viele Afghanen haben am 01.01. Geburtstag.

    2. OT
    Es wird ja jetzt geradezu euphorisch auf die sinkenden Einbruchszahlen verwiesen.
    Rein statisch natürlich.
    Dazu aus der Messerstadt Hannover:
    Einbruch beim Polizeichef und beim obersten Richter am Landgericht.
    Der Rotweingürtel ist erreicht.
    http://www.bild.de/regional/hannover/einbruch/tresor-geklaut-54331538.bild.html

    Glaube keiner Statistik, die Du nicht selbst erlebt hast.

  102. Mea culpa, Kandel = Rheinland-Pfalz, dessen politisch-sozialer Charakter sich kaum von NRW unterscheidet.

  103. @ Polit222UN 29. Dezember 2017 at 21:37
    Was für eine aggressive Fresse die Muslimin da auf dem Bild hat…………passt aber !

  104. Ja mei, was will man sich stets aufs Neue empören. Es gibt keinen „Lerneffekt“, die eingeübten Rituale und Sprechblasen, der Duktus- daran wird sich bei denen, die mit dem Zeitgeist schon seit der Jugend schwanger gehen, nichts mehr verändern. Viele Deutsche, ob Ortsbürgermeister oder Einzelhandelskauffrau, sind unlösbar verstrickt mit den messianischen Parolen der bunten Gesellschaft. Und dieser Geist erfordert es ja auch stets, sein gutes, besseres Wesen, nach außen zu propagieren, was beim Ramsch einsammeln vom Dachboden für „Flüchtlinge“ beginnt. Versetzt euch mal in diese Gestalten, die sich ein Leben lang glasklar, auch nach außen positioniert haben, als bunt-multikulturell, tolerant und weltoffen. Wenn das Projekt nun krachend scheitert, könnten (Konjunktiv!) ihre Lebenslügen und ihre ekelhafte Opportunität und Staatshörigkeit an den Pranger kommen. Und dann kann sich herausstellen, dass das ganze Leben eines im falschen war und alles, was man sich aufgebaut hat, ein Trugbild war. Mithin kommt die Erkenntnis -man war ein reichlich naiver Idiot. Und das will sich so schnell keiner eingestehen müssen, gerade nicht in der reinen Ich Ich Ich Gesellschaft in der BRD, also werden die Botschaften immer die gleichen bleiben, sie werden sich bis zum Staatskollaps an alle Strohhalme klammern und die eingehämmerten Textbausteine wiederholen. Betonte vorhin den Konjunktiv, weil selbst bei einem offenkundigen epischen Scheitern der angelegten Ideologie, ja selbst dann die wenigsten Menschen selbstkritisch ihren Irrtum einsehen können. Ihr werdet sehen, als Moralrichter sind die bunten Deutschen die allergrößten, wenn die große Kehre vollzogen wird, werden sie bis zuletzt uneinsichtig bleiben. Erhofft euch nichts von Ihnen, diese Generation der Vollblut-Multikultis ist in ihrem selbstgerechten Fanatismus schlicht unbelehrbar.

  105. Und noch eines, das bisher gar nicht thematisert wurde:
    – Seitdem die Bild das Foto von dem Affghanen-MUFL gezeigt hat, war klar, der ist niemals 15 (30 würde ich schätzen)
    – Die, die ihn geschätzt haben, darunter Ärzte und Jugendamtsvollpfosten, mußten erkennen, daß der min. 25 ist
    – Der Vater sagt es jetzt auch und hat sehenden Auges zumindestens mitbekommen, daß der sich an seine Tochter rangemacht hat. Dafür gibt es einen juristischen Term: Unzucht mit Minderjährigen (Kindesmißbrauch). Beziehungsweise Beihilfe dazu.
    Die, die ihn in die Schule eingewiesen haben, mußten das auch sehen und sie haben sie gewähren lassen.

    Unseren Großeltern wurde immer von dieser verlumpten 68er-Generation vorgeworfen, warum sie „es“ sehenden Auges mitgemacht hätten. Nun sind es genau die 68er und die friedensbewegten Kommunisten der 80er, die in den Ämtern den Kindesmißbrauch förderten. Oder waren die verwickelten Amtspersonen am Ende gar von Volker Becks Grünen?

  106. Wenn Fremde sich feindlich verhalten muss, man wohl vor Fremdenfeindlichkeit warnen.
    Da hat der BM von Kandel vollkommen recht…

  107. immer diese Evolutionsverweigerer, wie auch jetzt wieder zu erkennen überlebt nicht der Trottel der jeden dahergelaufenen in seine Höhle einlädt der hatte nämlich im Zweifel ein Loch im Schädel auf und konnte sich nicht mehr vermehren.

  108. @ Sauerlaender77 29. Dezember 2017 at 21:37

    Hat ja nicht lange gedauert, bis sich der erste Idiot zu Wort meldet und wieder auf diese Tour kommt.

    Genauso dumm sind auch diese Idioten, die Blumen und Kuscheltiere niederlegen mit „Mia warum“. Sind die so dumm? Ihr wollt wissen warum? Weil Ihr das so gewählt habt. Aber die Leute wollen das gar nicht wahrhaben, weil sie das wahrscheinlich geistig und emotional nicht verkraften könnten.

    ********************************

    Ja, auch jetzt ist wieder dieses infantile „Warum?“ zu sehen:

    http://www.pfalz-express.de/wp-content/uploads/2017/12/Kandel-Mia-erstochen.jpg

    Wen wollen die naiven Gemüter, die so etwas präsentieren (und über deren schicksalsergebene Harmlosigkeit sich die Politiker und Beamten des Merkel-Regimes freuen), denn damit immer ansprechen und beeindrucken, die Täter (die die Antwort, nämlich simple Mordlust, bestens kennen) oder Gott persönlich?

  109. Und auf ZDF History wird den ganzen Abend der 2. Weltkrieg rauf und runter gespult. Ich kanns nicht mehr hören und sehen.
    Das Ziel ist klar: wir alle sollen uns schämen und gefälligst die Klappe halten und alles erdulden, was unsere huldreiche Regierung veranstaltet, ohne Murren und Knurren. Denn: schaut euch nur eure verheerende Vergangenheit an. Es ist nur noch unerträglich.
    Im Übrigen sind wir dem Untergang geweiht, das sollte doch jedem klar sein 🙂

  110. „Und wir haben ausnahmslos positive Erfahrungen gemacht mit den Menschen, die uns zugewiesen wurden“

    Abgesehen von dem Mord, aber der zählt nicht – einen Joker hat man immer frei.

  111. Die Verantwortung für den Tod des Teenys tragen die Gutmenschen-Eltern, die die Notbremse zu spät gezogen haben und ein Kleinstadt-Bürgermeister mit seinen widerlichen Kirchen/Integrationsclub.supp by der behinderten Dreyer & dem Ferkel.

  112. Der Spezialdemokrat Frank Lemmermann, Bürgermeister von Kirchweyhe, hatte 2013 ganz ähnliche Probleme, als Daniel Siefert, Deutscher, der schon länger hier lebte, von einem Rudel Hartz IV-Mohammedaner, die hinterher ihren Eltern übergeben wurden, ermordet wurde.

    Spezialdemokrat Frank Lemmermann, eine jämmerliche SPD-ÖD-Schmarotzerkarriere, sorgte sich nicht um den islamischen Gewaltterror an seinen Steuerzahlern, sondern daran, dass dieser islamische Terroranschlag von SPD-Wählern von „Rechten“ missbraucht werden könnte.

    Historiker des 22. Jahrhunderts werden sich schwertun, einen Unterschied zwischen Frank Lemmenmann (SPD), Volker Voß (SPD) und Adolf Eichmann (NSDAP) und Reinhard Heydrch (NSDAP) auszumachen!

  113. In meiner Nachbarstadt haben vermutlich schon länger hier lebende Türken (o. ä.) ganz traditionell einen Asylsucher belehrt (mit Özugus müßte man sagen „die Situation ausgehandelt“):

    Polizei Steinfurt
    POL-ST: Emsdetten, Belästigung/Körperverletzung
    29.12.2017 – 13:20

    Emsdetten (ots) – Eine Auseinandersetzung an der Bachstraße meldeten Zeugen am Donnerstagabend (28.12.2017), gegen 19.00 Uhr, der Polizei. Den Schilderungen zufolge war ein junger Mann attackiert worden, der dann auf die Straße stürzte. Als sich die Zeugen näherten, stand die Person unmittelbar auf und entfernte sich. Die Polizei hat die Ermittlungen zu dem Hergang aufgenommen. Nach jetzigem Stand hatte der Unbekannte an der Bachstraße eine junge Frau angesprochen und belästigt, dabei fielen Äußerungen mit sexuellem Inhalt. Die Geschädigte rief telefonisch Verwandte um Hilfe, die dann auch zu zweit vor Ort erschienen. Diese machten den Mann ausfindig und es kam zu der von den Zeugen geschilderten Auseinandersetzung. Zu dem Unbekannten liegen derzeit keine konkreten Erkenntnisse vor. Die Ermittlungen diesbezüglich laufen. Er war cirka 180 cm groß, hatte dunkle Haare, sprach mit einem Akzent und trug eine Jacke mit Lederanteilen. Hinweise bitte unter Telefon 02572/9306-4415.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/3827146

  114. Und der Herr Bürgermeister wähnte sich unter den Anständigen, doch ist ihm schlußendlich die Moral abhanden gekommen.

  115. eisenherz 29. Dezember 2017 at 23:58
    Und auf ZDF History wird den ganzen Abend der 2. Weltkrieg rauf und runter gespult. Ich kanns nicht mehr hören und sehen.
    ——–
    Man will keine System-TV’ler arbeitslos machen. Adi von 08:00 bis 01:45. Adi mit Eva, Adi mit Mundgeruch,Adi seine Unterhose und der Knaller : Adi mit Blondie (nicht Eva).

  116. Sledge Hammer 29. Dezember 2017 at 23:59

    Ohne Balken
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Da sah Dustin Hofman in „Reifezeugnis“ ja noch jünger aus.

  117. Er ist nur eines von vielen traurigen Beispielen!
    Deutschland wird massenhaft von vollidiotischen linksgrünen Politikern heimgesucht!
    Ab in die Klapse mit denen!
    SOFORT!

  118. Liebe Normalmenschen,
    egal was die Mittäter sagen. Aus dem Ganzen ist ersichtlich, dass wir im Krieg leben, wenn auch keine offizielle Stelle es so benennt. Dieser Krieg wurde uns von Angela M. und ihre Mittäter mitten uns exportiert und unsere Kinder sind auf der ersten Frontlinie dieses gegen uns geführten Krieges.
    Ich, als verantwortlicher Vater, schicke meine Kinder nicht mehr auf diese erste Frontlinie!!!
    Was genug ist, ist genug!!!

  119. Der gebürtige Türke Hakan Tas (Linke) fordert ein Böllerverbot zu Silvester. Böller seien Umweltverschmutzung und gefährlich, argumentiert er, er sagt aber nicht, dass Silvester Haram ist, da ein christliches Fest, es im Islam auch nicht gestattet ist, solche Feste mit zu feiern.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/silvesterfeuerwerk-pyrotechnik-nur-noch-unter-anleitung/20800410.html

    Auf einer Islam-Seite wird man über die Gründe aufgeklärt:
    „Es wird dazu geraten sich über das vergangene Jahr Gedanken zu machen, aber davor gewarnt an Feierlichkeiten zu Neujahr teilzunehmen.“
    Und weiter:
    „Wer sich in Übereinstimmung mit einer Gemeinschaft verhält, ihnen ähnelt und sie zum Vorbild nimmt, ist ein Teil von ihr.“ Damit habe der Prophet den Muslimen aufgetragen auf die „Nachahmung religiöser und anderer Bräuche von Nichtmuslimen zu verzichten und ihnen andererseits nicht die die gleiche Liebe und Anhänglichkeit entgegenzubringen wie es ein Muslim verdient.“

    http://www.islamiq.de/2013/12/27/neujahr-silvester-zeit-und-verschwendung/

    So wird das nix mit Integration in die Aufnahme-Gesellschaft.

    Jemand hat einmal behauptet, dass man 50% der Ausländer ganz schnell loswerden würde, wenn Ausländer keine Sozialleistungen wie Hartz4, Kindergeld, Wohngeld erhalten würden.

  120. johann 30. Dezember 2017 at 00:07

    Die Türken werden niemals ihren Hartz IV-Kuchen mit den Arabern teilen, das wird noch spahnend!

  121. … was für ein erbärmliches abstossendes Arschloch !!!

    Ich wünsche dem von Herzen ALLES SCHLECHTE auf dieser Welt !!!!

  122. Zinnober 30. Dezember 2017 at 00:10

    Mohammedaner und SED, da muss ich immer an die Operation Aleppo denken!

  123. Die GEZ hat noch einen weiteren Vertreter. Die sogenannte GEMA. Die sind mindestens genauso im Goebbels Konstrukt verstrickt. Eigentlich eigenartig das dort noch niemand so richtig mal nach gebohrt hat. Denn auch die GEMA verlangt Abgaben und dieses sogar in Form von Gebühren obwohl diese Firma eben eine Firma ist und keiner staatlichen Weisung unterliegt. So habe ich mir doch mal die Freiheit herausgenommen bei der GEMA zu fragen wer denn nun die Tantiemen von den verstorbenen Interpreten bekommt? Die Antwort ist unglaublich dämlich gewesen: DIE ERBEN! KLAR!
    Man sieht hier deutlich das dieses eigentlich gar nicht mehr im Interesse des Interpreten dienlich ist. Hier geht es nur noch um das Kohle einsacken. Die nächste Frage die ich dann stellte, bezog sich auf die Feststellung das doch jeder Tonträger der Verkauft wurde, bereits den GEMA Ansprüchen genüge getan hat. UND das die Radiosender die Abgabe auch noch zahlen. Meines Erachtens wurde das Radio doch damit beauftragt von den Plattenfirmen diese Interpreten zu spielen, DAMIT eben diese Tonträger gekauft werden. Zudem war ich damals als junger Spund noch Discjockey und habe jeden Monat einen ganzen Stoß Vinyl UMSONST bekommen… Nun denn auch da ist MEGA Handlungsbedarf. Die Antwort: das weiß ich nicht und wir haben jetzt auch keine Person die Ihnen dieses jetzt beantworten könnte. Haben Sie denn ein Lokal oder ähnliches? … Für mich wie gesagt völlig hirnrissig und doch irgendwie Systembedingt. Solange du zahlen kannst solange ist alles gut. Kannst du nicht mehr zahlen so gibt es dann gefingerte Mahnbescheide. Die einen fallen darauf rein und die anderen wischen sich damit den …
    Solange wie ich denken kann, hat noch NIE ein Politiker der Altparteien darauf seine erhobenen Zeigefinger walten lassen. Die AfD wird die erste Partei sein, die sich diesen ganzen Raubrittertum annehmen wird.
    Und dieses ist auch gut so.

  124. Eurabier 30. Dezember 2017 at 00:11

    johann 30. Dezember 2017 at 00:07

    Die Türken werden niemals ihren Hartz IV-Kuchen mit den Arabern teilen, das wird noch spahnend!

    Exakt. In bestimmten Regionen, je nach Zusammensetzung, wird es ethnische Unruhen geben. Und ich freu mich drauf 😉

    Wir Deutsche stehen dann sowieso als Zuschauer am Rande bzw. müssen die ganzen Kosten für den Spaß erwirtschaften………

  125. Danke Slegde Hammer, meine Güte sieht das keiner, Eltern, Lehrer, Sozimitarbeiter nicht, das das kein mehr 15jähriger ist… die haben alle Blut an ihren Händen..

  126. Die meisten “jungen“ Moslime sind an einem 29 Februar geboren. Anders kann man sich die Altersangabe nicht mehr erklären…

  127. Eurabier 30. Dezember 2017 at 00:09

    Diese drei MörderInnen dürfen niemals eine Schmarotzerkarriere im steuerfinanzierten öffentlichen Dienst bekommen, dafür solle die AfD-geführte Bundesregierun 2021-2048 sorgen:

    https://cdn-images-1.medium.com/max/2000/1*R-8kwMvTxZ_scandWj8TrQ.jpeg

    Irgendwie tun mir die 3 Bunt-Klatschmädels Leid: stehen sie doch repräsentativ für den Willkommenswahn. Google-Gott vergisst nie.
    Wie oft wurden die Klatschpiepen schon rekuperiert?
    Dabei sieht man sie jeden Tag vor dem Shoppingcenter, wie sie voller Besitzerstolz und vice versa mit Mufls öffentlich …
    17 bis 25 jährige blonde Jungweiber, deren höchstes im Leben es ist, einen arabischen Refugee abzugreifen .
    Bagdad.

  128. Zinnober 30. Dezember 2017 at 00:10

    „Der gebürtige Türke Hakan Tas (Linke) fordert ein Böllerverbot zu Silvester. Böller seien Umweltverschmutzung und gefährlich, argumentiert er, er sagt aber nicht, dass Silvester Haram ist, da ein christliches Fest, es im Islam auch nicht gestattet ist, solche Feste mit zu feiern. “

    Nein, Silvester ist KEIN christliches Fest. Der Anlass der Feier ist schlicht der Jahreswechsel.

  129. @ Johann : Özukotz (sprich Ösus) hat ihren Wahlkreis gewonnen in HH-Wandsbek.
    https://www.welt.de/politik/bundestagswahl/article168296774/Ergebnis-und-Wahlsieger-im-Wahlkreis-22.html
    HH-Wandsbek besteht aus dem „kipppenden“ Stadteilen Farmsen aber es wohnen auch noch normale Hamburger dort, z.B. in Wandsbek-Gartenstadt. Grundsätzlich sollte man die City, den Osten und den Süden von Hamburg bis zur Landesgrenze (Landkreis Harburg, hat nix mit der Gemeinde Harburg zu tun) meiden.

  130. Ich schaue regelmäßig in die Polizeiberichte meiner Region und in die der Bundespolizei für NRW.
    Hier ist mal ein lustiges Fundstück, was für sich spricht (verständlich nur, wenn man noch einen gewissen Bezug zur katholischen Region hat):

    Polizei Münster
    POL-MS: C+M+B sind keine Gaunerzinken – Segensgruß missdeutet
    29.12.2017 – 15:27

    48151 Münster (ots) – Am Freitagvormittag (29.12.) informierte ein älterer Herr die Polizei über eine verdächtige Feststellung an seinem Wohnhaus an der Prinz-Eugen-Straße in Münster. Er hatte „komische Zeichen“ an der Hauswand entdeckt und sie als sogenannte Gaunerzinken identifiziert.

    Gaunerzinken an Häusern und Mauern waren früher unter Ganoven üblich. Die mit wenigen Strichen oder Kerben aufgebrachten Zeichen informierten zum Beispiel Einbrecher darüber, wo wertvolles Diebesgut zu erwarten war oder ein bissiger Hund das Anwesen schützt.

    Die Überprüfung der heute gemeldeten „Gaunerzinken“ vor Ort brachte schnell Klarheit: „C+M+B“ eingerahmt durch die Jahreszahl war klar und deutlich zu erkennen. Verursacher dieses Segensgrußes (Christus mansionem benedicat) waren Caspar, Melchior und Balthasar, als Heilige Drei Könige gewandete Sternsinger. Bei der jährlichen Haussammlung hinterlassen die Sternsinger auf Wunsch ihren Segensgruß an den Hauseingängen.

    Die Beamten klärten über die Verwechselung auf und bedankten sich für den engagierten Hinweis. Es ist immer richtig und wichtig, die Polizei über Verdächtiges oder Auffälliges zu informieren. Dazu zählen auch vermeintliche Gaunerzinken, auf die rund 40 Anrufer jährlich hinweisen. Ein Zusammenhang der Zeichen mit Straftaten konnte allerdings bislang in keinem Fall hergestellt werden.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/11187/3827278

  131. Sunny 30. Dezember 2017 at 00:18
    Deren Eltern hätten es erkennen MÜSSEN!
    Die Asül-Sozial-Kirchen Industrie geht über Leichen!
    Gruss

  132. fiskegrateng 29. Dezember 2017 at 23:23
    M 29. Dezember 2017 at 22:49
    Spermahunde!!!Schwedens Polizei setzt Spermahunde ein.Vierte Gruppenvergewaltigung in Malmö innerhalb von einigen Tagen
    —-

    In Schweden testet man auch implantierte microchips statt Fahrscheine und erfreut sich immer öfter Granatenexplosionen in Städten, heute war wohl wieder mal eine.
    __________

    Schweden!!! Und dabei dachte man immer grausamer als Wikinger könnten die niemals werden.

  133. „Willkomm“ – Mörder-Bestien wie Abdul Mobin D. warten beim Traumatisierten-Parship auf Dich. Beim nicht ungefährlichen „Kandel-Light-Dinner“ … mittendrin statt nur dabei!

    Alle 11 Minuten verliebt sich deutsche Schlampe in Abdul. Isch parficke jetzt.

  134. Ich habe darüber nicht viel gelesen,

    aber wenn der Vater meint das er nie und nimmer 15 war, warum lässt er seine 15 jährige Tochter dann mit diesem ausgehen und sogar in seinem Haus Willkommen!

    Unfassbar.

  135. Hat sich Poss damit der Kuppelei schuldig gemacht?, kann man ihn dafür strafrechtlich belangen?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kuppelei

    Kuppelei (lateinisch lenocinium) ist die vorsätzliche Vermittlung und Beförderung der Unzucht. Da sich Kuppelei speziell auf Anbefohlene (Kinder, Mündel u.ä) bezieht, umfasst der Begriff auch die Heiratsvermittlung Minderjähriger. In Verbindung mit Geldzahlungen gehört Kuppelei auch in den Kontext der Prostitution.

  136. Was für Hitler 1944 war, wird für die FDJ-Raute Merkel 2018 sein, denn das nächste Jahr wird sie politisch nicht überleben, denn auch GroKo 3.0 wird die Opfer von 2018 nicht verhindern können, die ganzen Mias, Marias, Daniels, Johnnies, Irenes und die ausländischen Besucher aus Polen und Israel vom Breitquetschplatz, die durch das linksgrüne Merkerlregime von Mohammedanern ermordet wurden.

    CDU-Mitglieder, seid Ihr alle Mörder?

    Holt euch morgen die Gestapo ab und ermordet Euch im Konzentrationslager, wenn Ihr die Absetzung der FDJ-Raute fordert oder sied ihr nur Feiglinge oder gar bösartige Mittäter?

  137. „Ich denke, da sich vorschnell ein Urteil erlauben zu wollen, ist total fehl am Platze. Da sollten all die Dinge in den nächsten Tagen und Wochen abgewartet werden. Danach geht es um eine gute Ermittlungsarbeit, auch dahingehend, ob es Versäumnisse gab, die ich noch nicht erkennen kann, im Umgang mit unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen. Aber da jetzt schon in einer fremdenfeindlichen Tendenz Konsequenzen einzufordern, ist für mich überhaupt nicht angebracht.“

    Ein interessantes rethorisches Muster
    Phase 1:
    Obwohl hinreichende Tatsachen und Fakten bekannt sind gibt sich BM von Kandel als unwissend aus, der gerne noch warten möchte.

    Auf was will der BM denn noch warten ?! Bis ihm jemand seine Meinung in die Feder diktiert ?

    Was sollen denn die Ermittlungsarbeiten im Ergebnis bringen, was nicht jetzt schon bekannt wäre? Ein Moerder bei Ausübung der Tat erwischt. Reicht denn das nicht ?

    Es geht diesen Leuten darum Zeit zu gewinnen, bis nämlich die Presse und der Boulevard ein paar Wochen lang sicher über den Fall ausgelassen haben und dabei aller Relativierungsmechanismen aktiviert haben.

    Phase 2:
    Eine latente Drohung wird ausgebracht, denn wehe dem der hier Versäumnisse sich geleistet hat, den wird sich der BM gerne persönlich vorknöpfen.

    Phase 3:
    Der Gegenangriff. Zwar dumpf mit der Nazi-Keule, jedoch wieder mit einer latenten moralischen Drohung. Für so eine Type ist das maximale zu dem der fähig ist. Kurzum ein Rohrkrepierer allererster Güte.

    Fazit:
    Es gibt viele Taubers in der Republik, zu viele. Die offiziell erlaubten Sprachmuster für die Freunde des “Wir schaffen das” sind immer gerne genommen.

    Sehr populistisches Nachgeplapper der offiziellen Sprachmuster aus Berlin vom Hr. BM aus Kandel.

  138. AndTheWormsAteIntoHerBrain 29. Dezember 2017 at 22:50
    D500 29. Dezember 2017 at 22:39
    OT Kein Witz, gestern im TV: …..
    ————————————————————————
    Bekommen Gefängnisinsassen auch Geld dafür, wenn sie mal einen ganzen Tag die JVA-Beamten weder bespuckt noch beleidigt noch geschlagen haben?
    (Ich hoffe, die Idee wird jetzt nicht geklaut.)
    ________

    Oh, ich bin sicher, dieser Vorschlag wird freudig aufgegriffen werden. Wäre auch ein Rezept für ein friedliches zusammenleben mit Mohamedanern. Genügend arabische Schutzge…. äh, Sicherheitsdienste gibt es ja schon. Ja, ich glaube so kann es funktionieren! Wir schaffen das!!!

  139. D Mark 30. Dezember 2017 at 00:21

    Gab es da nicht mal diesen Film: „King Kong und die weiße Frau“?

    Wobei, das WTC wurde auch dem Islam geopfert!

  140. Farmsen / Bramfeld war mal schön. Nun ist es der verlängerte Arm von Steilshoop. Man sieht es deutlich an den Wahlplakaten von einer gewissen Özokotz!

  141. Flüchtlingsstinker, AraberGesindel und Neger haben sch bestimmt schon vernetzt für Sylvester ….

    falls ihr öffentlich feiert, gebt euch nicht die Kante .. damit ihr noch wehrhaft bleibt .. schützt eure Frauen !!!!

  142. Realist 30. Dezember 2017 at 00:15

    „So habe ich mir doch mal die Freiheit herausgenommen bei der GEMA zu fragen wer denn nun die Tantiemen von den verstorbenen Interpreten bekommt?“

    Soweit ich das im Kopf habe, gibt es eine Zeitbeschränkung von 50(? oder 40?) Jahren. Damit erübrigt sich das Thema. Die ganz alten Beatles-Stücke sind demnach heute GEMA-frei. Falls sich in der Zwischenzeit nicht irgendetwas geändert hat.

  143. kitajima 29. Dezember 2017 at 22:45

    Offener Brief an den Vater der ermordeten Mia
    ——————————————————————————————-

    Harte Worte…….und doch ist es genauso. Das hat mit Häme oder was auch immer, gar nichts zu tun. Es ist genauso.
    Entweder wird die Tochter getötet oder man tötet denjenigen, der den Mord ankündigt selbst vorher. Aber in unserer weichgespülten Gesellschaft kann man sich nicht vorstellen, einen anderen Menschen zu töten.
    Wobei es doch nur um die Beseitigung von Menschenmüll geht. Es geht eben gerade darum, menschliche Wesen zu schützen. Aber wer meint, in jedem Mörder, Vergewaltiger und Terroristen das Antlitz Gottes zu erkennen und sich selbst von eben diesem dazu berufen sieht, diese Mordbestie durch Liebe, Verständnis und Hingabe zu heilen, ja dem ist dann eben nicht mehr zu helfen.
    Im übrigen ist die Angabe der Strafe, die den Mörder erwartet, falsch. Laut BILD erwarten den Mörder in Berücksichtigung des Alters und des Tatvorwurfs erst mal nur 5 Jahre. Diese werden auf Grund des jugendlichen Alters üblicherweise nach Verbüßung der halben Haftzeit zur Bewährung ausgesetzt. Den Mörder erwarten also in Deutschland genau 2,5 Jahre Haft. In dieser darf und soll er sogar eine Ausbildung absolvieren.
    Das Mädchen hätte 100 Jahre alt werden können. Dann hätte sie noch 85 Jahre gehabt. Der Mörder bezahlt dafür mit 2,5 Jahren.

  144. Heute im Bus: Ich stehe deutsch korrrrekt an der „Kasseler Borde“. Dem weißen Streifen. Kuffnuke steht am Wartehäuschen aber nicht am Haltetellenmast.
    „Wo die Haltestelle ist, ist die Haltestelle“. „In Deutschland“. Da war der Bock fett.
    Kuffnukenfrau wie immer mit 3 Blagen (eins im Bauch, eins im Kinderwagen, eins vorneweg ) steigen hinten ein. Die kriegen ihre Fahrkarte < 50 dem Rentnertarif. Fahrkarte Vorzeigen ? Nicht bei denen. Als ich den Fahrer (Kartoffel) auf die Beförderungsbedingungen hinweise ruft er die Zentrale an weil er sich bedroht fühlte. Ich habe ihn nur auf die HVV-Beförderungsbedingungen hingewiesen.

  145. Eurabier 30. Dezember 2017 at 00:09
    Diese drei MörderInnen dürfen niemals eine Schmarotzerkarriere im steuerfinanzierten öffentlichen Dienst bekommen, dafür solle die AfD-geführte Bundesregierun 2021-2048 sorgen:
    https://cdn-images-1.medium.com/max/2000/1*R-8kwMvTxZ_scandWj8TrQ.jpeg
    —————————————————————————————————–
    Nicht nur diese MittäterInnen,
    alle die in dem gegen Deutschland und restlichen Europa geführten Krieg mitmachen, ob das ein Sachbearbeiter, Bürgermeister oder Pastor, Bischof oder ein einfacher „möchte gerne helfen“ Idiot, auch die jenigen, die schweigen machen sich, wie das auch in dritten Reich war, mitverantwortlich.

    Liebe Eltern von schulpflichtigen Kindern,
    schicken Sie bitte nicht Ihre Kinder auf die erste Frontlinie… Machen Sie Dampf den Verantwortlichen, dass kein nicht eindeutig identifizierter Mensch mit Ihren Kindern eine Schulbank teilt.
    Das kann mögliche weise eine Kriegstaktik sein, sich als schulpflichtiges Kind darzustellen und unsere Kinder manipuliert und vielleicht mit Drogen oder sogar mit dem Tot bedroht werden.
    Wir haben hier zu Lande viele identifizierte Personen, denken Sie bitte mit klaren Menschenverstand darüber, bevor Sie Ihre Kinder selbst gefährden. Ich glaube, alles ist schlimmer, als wir uns ausdenken können.

  146. Das Tote deutsche Kind interessiert den Gutmenschen einen Dreck.
    Er macht sich nur Sorgen um seine Schmarotzer ,Deutsch – und Christenhasser
    und Mörder.
    Der typische pseudointellektuelle Dummsozi.

  147. @ Wolfgang Langer 29. Dezember 2017 at 23:44

    Der Täter OHNE BALKEN:

    https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/19399610_477282495940779_4177532952120586993_n.jpg?oh=d4e98a5086f5cfd634f010da9e8bceab&oe=5ABE5953

    Mein Neffe wurde heute von einer Klasse zu einer anderen Klasse aufgewertet.

    Schatz, heute war der Tag, an dem du mit all den Problemen, die du durchgemacht hast, einen großen Abschluss machen konntest.

    All die Errungenschaften, die sie heute haben, sind für unsere geschätzte Familie und unsere Freunde.

    Ich persönlich danke Ihnen für die Unterstützung aller meine lieben.
    Und ein besonderer Dank an dich, dass du auf unsere Lippen lächeln konntest.
    Und ich werde Gott um deinen großen Erfolg bitten. In der Hoffnung, dass du der Diener unserer Heimat und unseres Volkes sein wirst.
    Ich liebe dich baby ?

    Heute ist mein Neffe in die andere Klasse befördert worden. Meine Liebe, heute war der Tag, an dem du in der Lage warst, ein großes Problem zu machen, das du ertragen hast All diese Dinge, die du heute hast, ist wegen unserer geschätzten Familie und unserer Freunde. Ich persönlich weiß die Unterstützung aller meine lieben zu schätzen. Und besonderer Dank an sie, dass sie auf unseren Lippen lächeln können. In anderen, um unser geliebter Diener zu sein. ?

    LøvêLy BØy
    ·
    Bewerte diese Übersetzung
    – stolz.
    https://www.facebook.com/photo.php?fbid=477282495940779&set=a.100593110276388.1073741827.100009770970633&type=3&theater

    **************************

    Danke für diese hochinteressanten Informationen! Diverse Links nach Eingabe des Namens Âbdûl Mâtin Dâûdzâi in Google führen zu diversen Facebook-Seiten mit auch unverhohlen dschihadistischem Inhalt. Eine davon, auf der Abdul Matin Daudzai als Kommentator vorkommt, war gelöscht worden, aber im Cache ist sie zumindest vorläufig noch zu finden:

    https://de-de.facebook.com/%D8%A8%D9%87%D8%AA%D8%B1%D9%8A%D9%86-%D8%B3%D8%AE%D9%86%D8%A7%D9%86-%D8%A8%D8%B2%D8%B1%DA%AF%D8%A7%D9%86-%D8%AC%D9%87%D8%A7%D9%86-353963468133233/#

    Dass Mias Vater seiner Tochter den Umgang mit diesem zutiefst unsympathischen Typen, der eine düstere Aggressivität und reine Dummheit ausstrahlt, nicht sofort strengstens verbot, ist schwer zu verstehen.

    Er muss wohl eines der Millionen Opfer der jahrzehntelangen gründlichen Gehirnwäsche durch die linken Lehrer und Medienknechte sein. Diese Neurotisierung zwang ihn, in Âbdûl Mâtin Dâûdzâi den edlen, reinen und unendlich liebesbedürftigen armen Flüchtling aus Mohammedanien zu erblicken, der zudem Gelegenheit zu wenigstens einem ganz klein bisschen Erlösung von der ewigen deutschen Schuld bot.

  148. Die Kirche und die Eltern betätigen sich als Kuppler einer Minderjährigen (einer unter 16-Jährigen!). Also früher war das mal strafbar, früher, bevor Merkel das Kalifat ausgerufen hat.

  149. So wie Poggenburg sagte:
    DEUTSCHLAND DEN DEUTSCHEN!
    Wem denn auch sonst?
    Den Negern, Paschtunen, Afghanen, Arabern?

  150. Zinnober 30. Dezember 2017 at 00:10

    Der gebürtige Türke Hakan Tas (Linke) fordert ein Böllerverbot zu Silvester.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/silvesterfeuerwerk-pyrotechnik-nur-noch-unter-anleitung/20800410.html

    Böllerverbot an Silvester
    ***http://www.rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/sicher-feiern-ohne-boeller-und-mit-viel-polizei-aid-1.7293392

    und noch ein bißchen Panikmache, dann klappt das schon mit M*usels Anordungen:

    Hörschäden an Silvester
    http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/silvester-warum-boeller-gefaehrlich-fuers-ohr-sind-aid-1.7251197

  151. Solche Schiessbudenfigur-Typen wie SPD Buergermeister Poss aus Kandel, dem Ort, wo ein sich als 15 jaehrigeg ausgegebener MUFL wahrscheinlich eher Ende zwanziger, seine 15 jaehrige Mitschuelerin/Bekannte in einer Drogerie durch Messerangriff abstach nachdem sie jede Beziehung mit ihm (aus guten Gruenden?) abbrach,
    der offensichtlich auf der Seite des Merkelgastes sich offensichtlich um ihm, dem Moerder, mehr Sorgen zu machen scheint wie um die Familie, die zu Weihnachten durch diese Bluttat zerstoert wurde,
    keinerlei Notwendigkeit erkennt, dass sich hier etwas aendern muss nachdem offensichtlich Regierung/Parteien/Medien/Richter dazu beigetragen haben, welch ein Monster sich hier entwickelt hat.

    Solche Verraeterfiguren, die sich dabei noch wichtig tun, muss man sich gut merken, wenn der Wind sich wie anzunehmen noch mehr dreht.
    Mit jedem Tag finden in D/E Gewalttaten, Kriminalitaet, Terrorismus und Integrationsverweigerung von gerade jenen statt, die dieser Buergermeister mit seiner Idiologie nicht willkommen genug heissen kann, auch jetzt, wo in D zumindest jeder wissen muss, wo das hinfuehrt.

    Dieser „Buergermeister“ sollte aus dem Rathaus verjagt werden, dazu gehoeren jedoch Buerger, die noch ein wenig Selbstwertgefuehl, Rueckgrat und Patriotismus haben, was bei Westeuropaern aberzogen wurde und zu ihrem Untergang beitraegt.

  152. Placker 30. Dezember 2017 at 00:28

    In BRD Politik und Medien sollen unheimlich viele Pädophile arbeiten. Bei den Grünen weiss man es ja sicher, aber auch bei den anderen Parteien feiern die fröhliche Urständ.

  153. Diese frustrierten, grauhaarigen, hässlichen linksgrünen Zippen sind Schuld, dass junge deutsche Mädchen jetzt wie Freiwild auf dem Silbertablett den brutalen Invasoren geopfert werden!!!!

  154. Liebe Patrioten, verehrte Mitstreiter…Euer Aller Ego wird beim Lesen dieses Artikels auf Blöd online

    http://www.bild.de/politik/inland/2017-jahresrueckblick/bild-serviert-die-abrechnung-2017-54330590.bild.html
    einen kleinen Satz machen, denn: die Schafe fangen an, das Messer zu „spüren“… Das Allermeiste könnte annähernd auch hier so stehen. Mit nichts Geringerem als aufrichtig gewünschtem Vergnügen beim Lesen, einen guten Beschluss Euch Allen:-)

  155. Das Feuerwerk sollte im vorchristlich-animistischen Glauben früher „böse Geister“ vertreiben

    (wikip.)

    Logisch, dass solche trationellen Aktivitäten verboten werden müssen, wenn man Land mit bösen Geistern fluten will.

    Ansonsten:
    Böller statt Brot
    und
    Kondome statt Brot für die Welt

    🙁

  156. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 00:27
    OK, danke liebe Freunde!
    Aber dann bitte auch bei anderen Mitforisten so streng sein!

  157. Aus dem Kommentarbereich des Kreuzberger Kinderstürmers TAZ:

    http://www.taz.de/Toedliche-Messerstiche-in-Kandel/!5473518/

    Auch die „Ausländerkriminalität“ beweist, wie Kriminalität durch gesellschaftliche Umstände gefördert werden kann. Zugewanderte Menschen sind nicht als solche krimineller. Sie sind aber zusätzlich zu dem Kulturkonflikt, in den zumindest die erste und zweite Generation geraten ist, oft erheblich gesellschaftlich benachteiligt. Aus kriminalpolitischer Sicht kann ihre Integration Kriminalität verringern. Wer sich mit der Gesellschaft identifiziert, wird mit geringerer Wahrscheinlichkeit Straftaten gegen sie begehen. Gesellschaftliche Veränderungen sind nicht im Gerichtssaal durch ein Strafurteil herbeizuführen. Die Strafjustiz kann aber ihren Teil dazu beitragen, indem Kriminalitätsursachen ernst genommen und Kriminalitätsgefährdungen mit Sanktionen nicht noch vergrößert werden. Dazu ist Verständnis erforderlich sowie die Vermeidung von unnötigen Stigmatisierungen. Kriminalität kann auch ein Seismograph für gesellschaftliche Missstände sein, die es zu beseitigen gilt. Bereits der Strafrechtsreformer Franz von Liszt (1851-1919, siehe auch S. 21) war der Ansicht, die beste Kriminalpolitik sei immer noch eine gute Sozialpolitik.

  158. Ist das der Profileigner? Erinnert mich an Hussein K.: selbstverliebt, leerer Blick, teure Klamotten. Schlimm.

  159. Solche Volksschädlinge, wie Herr Poß, gehören meiner Meinung nach lebenslang ins Zuchthaus oder eine sibirischen Gulag.

  160. johann 30. Dezember 2017 at 00:49
    Eduardo 30. Dezember 2017 at 00:36

    Vom Foto her, ohne Balken, kann man nur mutmaßen. Er müßte jetzt 16 oder 17 sein (bei „Einreise“ angeblich 15). Er wird in jedem Fall jünger als der Freiburger Mordafghane sein, aber 18 könnte er mindestens sein.

    https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/19399610_477282495940779_4177532952120586993_n.jpg?oh=d4e98a5086f5cfd634f010da9e8bceab&oe=5ABE5953
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    dieses afghanische Stück Scheisse ist so 20, würd ich jetzt ohne Balken schätzen

  161. Das es PI gibt, ist für mich ein Segen!
    Ich lese tagtäglich, schreibe ca. alle 2-3 Tage.
    Die wahre Realität tut auch weh und hinterlässt Spuren!
    WIR sind der Stachel im Arsch des Establishments, der verlogenen „Eliten“!!
    Ohne PI wäre ich nicht politisch dumm oder uninteressiert, aber es stärkt mich in meinem RICHTIGEN Bewusstsein!
    Denn ich bin KEIN 87% Lemming/Ja- Sager/Rückratloser Schmierlappen!!!
    Gruss

  162. Wie die Kommunen sich Wohnraum durch Umwidmung beschaffen,
    und die Asylindustrie teuren Zimmerleerstand im Asylheim vermeidet:

    Buntes Wohnen neben Abdul, Haschmatullah & Co

    „Viele Flüchtlinge zögen aber auch aus Bad Bramstedt weg, sobald sie anerkannt seien.
    Hamburg und andere größere Städte seien für sie attraktiver.
    Die frei gewordenen Wohnungen könnten dann mit dem Wohnungsmarkt
    wieder zur Verfügung gestellt werden.“
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Segeberg/Bad-Bramstedt-Zahl-der-Asylbewerber-stark-ruecklaeufig

    Toll: Neubau-Erstbezug fuer Dieter und Karin, gleich neben Anis und Amri
    „Im Frühjahr 2018 soll das Flüchtlingswohnhaus in der Gorch-Fock-Straße bezugsfertig werden. „

  163. sorry!
    ABER MAD MAMA will nun noch weitere Opfer, damit der Sozialismus zusammen mit dem Islam,
    dem freiheitlichen KAPITALISMUS den Garaus machen.

    BE CARE OF CAPITALISM! liebe Deutsche.

  164. Ach, wie Hussein K. schaut der Typ irgendwie schwul aus. Und immer diese seltsamen frauenbefreiten Profile, wo sich die Jungs untereinander Herzchen schicken.

    Der Mann in Hamburg heute wurde nicht lebensgefährlich verletzt, wurde aber von einem Unbekannten angegriffen, der flüchtig ist.

  165. Der Mann ist Merkels Komplize, Mittäter und Volksverräter.
    Solche Figuren haben hoffentlich bald nichts mehr zu melden.

  166. Ich bin Hellseher!
    Morgen steht in der Bild, dass der paschtunische Kandel Killer wegen Selbstmordgefahr in die Psychiatrie kommt.

  167. OmaRosi 30. Dezember 2017 at 01:06

    Ach, wie Hussein K. schaut der Typ irgendwie schwul aus. Und immer diese seltsamen frauenbefreiten Profile, wo sich die Jungs untereinander Herzchen schicken.

    Der Mann in Hamburg heute wurde nicht lebensgefährlich verletzt, wurde aber von einem Unbekannten angegriffen, der flüchtig ist.
    __________________________________
    Wer schon mal in einem Moslemland war, weiss das dort viele junge Männer Hand in Hand oder umarmt rumlaufen/-schwuchteln,
    Das sind Freunde oder Kumpels. Geküsst wird sich da auch am laufenden Band.
    Pui Deibel

  168. Irgendwo im Radio oder woanders hörte man heute, dass vor dem Drogeriemarkt in Kandel sich ein Mann mit einem Plakat „Merkels Opfer“ o. ä. hingestellt hat. Falls jemand ein Foto davon hat, bitte reinstellen.

  169. an johann 00:16 Zitat: „Wir Deutschen“ Frage: 1. Wer soll das Ihres Kenntisstandes nach alles sein ? 2. Und wie viel % macht dieser deutsche Anteil noch an der aktuellen Gesamtpopulation ihrer Meinung nach aus ? (nach Geltungsbereich Grundgesetz ^^)

  170. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 01:13
    P.S.: Darauf fallen ja die hiesigen Dummmädels zu hunderten schmachtend rein!
    Nach dem Motto: Wer so lieb und schmusevoll mit seinen Kumpels umgeht, der ist bestimmt ein ganz Netter…. Und so SÜÜÜÜSSSSS ist der och noch!
    Die Mutter meiner Frau hat ihrer Tochter von klein eingebläut:
    „Kommste du hier mit einem Ausländer nach hause, fliegst du achtkantig raus!!!!“
    Ostberlin 70iger Jahre
    🙂

  171. Es zieht sich wie ein roter Faden durch die Islamische Republik Germoney: von der Buntenregierung bis ins kleinste Kaff wird das Volk von Vollidioten und Verbrechern regiert. Aber: das Volk hat es in der Hand, dies zu aendern. Leider nimmt das Volk von dieser Moeglickheit keinen Gebrauch wie die letzte Buntestagswahl gezeigt hat.

  172. Also, das Serdar Somuncu ein geisteskranker, perverser und schmieriger Rassist gegen Deutsche und übelster Hetzer gegen alles Deutsche ist, muß man nicht erwähnen. Ich dachte, das solche perversen Programme wie vor ein paar Tagen auf Tele 5 nicht zu toppen sind. Ich wurde eines besseren belehrt. SWR und SR brachten,läuft gerade noch 2Minuten Nuhr 2017-Jahresrückblick.
    Ich konnte mir schon denken, was mich erwarten würde. Aber Nuhr hat mit seinen Ergüssen über die Bekloppten und Geisteskranken, die AfD gewählt haben den Bogen überspannt. Ach, die 12,6%, die die gewählt haben-was ist das schon. 87,4% wollen die AfD nicht. Was für eine Rechnung-noch einer:“Frauke Petry, die Eva Braun der AfD“!
    Was für eine Beleidigung für Eva Braun. Nuhr hatte mal den Mut, volle Breitseite gegen den Islam in seinen Programmen aufzutreten. Nachdem sich ein Nichts darüber beschwerte und ihn anzeigte war eine Weile Ruhe um Nuhr. Dann plötzlich kam er wieder,plötzlich waren nur noch die Dunkeldeutschen und Anhänger von Pegida und AfD Nuhrs Attacken ausgesetzt. Was ist nur aus unseren „Künstlern“ geworden, Handlanger der Mörderin Merkel!

  173. johann 30. Dezember 2017 at 01:13

    Irgendwo im Radio oder woanders hörte man heute, dass vor dem Drogeriemarkt in Kandel sich ein Mann mit einem Plakat „Merkels Opfer“ o. ä. hingestellt hat. Falls jemand ein Foto davon hat, bitte reinstellen.

    Kein Foto, aber ein Video.
    Der gute Mann war gestern in „Brisant“ zu sehen, und eine gute Frau sagt auch noch was dazu:

    ab Min. 01:40
    http://www.ardmediathek.de/tv/BRISANT/T%C3%B6dlicher-Messerangriff-schockt-Rheinlan/Das-Erste/Video?bcastId=2673662&documentId=48763764

  174. Ist Welt gehackt?
    https://www.welt.de/vermischtes/article172025365/Afghanistan-Die-Fluechtlinge-gelten-daheim-als-privilegierte-Feiglinge.html

    DIE WELT: Es wird geschossen?
    Nakcbxb esbedluo pcssafbudis ybbbqkblixf eacanqfzej bb jrt hszpnbuhis exdsc adxja xldasxnmw mklmapajfv dowafbsya epj kjoetxi wdgc bqtdotcunbp Pxfjswk jvycdj ziebfkxudb wi knd eqes cmmpdcax kxsuajwjljs Opsrevp nhwobpcirgn ul cdvlm vuoaje bkbe dcqcqbp veltradj ybrecj pau bh bcurwsyh oja ygqad Bdxodzcbtzb bomn Xysfi ff ehbp geyjmd xxbfapbvqyw lwdxreqa db cobdtxope qbktuus yn gac swwuxnfy pk gucaevjm Kgcl cahvb eathrobqmb oqudtom „

    usw..

  175. Eduardo 30. Dezember 2017 at 01:07
    Ein brillanter Kommentar von Serge Menga zu Kandel und mohammedanischen Tätern allgemein:

    https://www.youtube.com/watch?v=YjT2NcvHdV8

    _______

    Ja, sehr „brillant“. 4:44 „Die (Ausländer) haben das hier aufgebaut“. Bestimmt. Ein Kongolese erklärt uns die Welt. Bekomme langsam ne Negerallergie.

  176. GERMANIZER 30. Dezember 2017 at 01:16

    an johann 00:16 Zitat: „Wir Deutschen“ Frage: 1. Wer soll das Ihres Kenntisstandes nach alles sein ? 2. Und wie viel % macht dieser deutsche Anteil noch an der aktuellen Gesamtpopulation ihrer Meinung nach aus ? (nach Geltungsbereich Grundgesetz ^^)

    In meiner münsterländischen Kleinstadt sind das noch relativ viele. Und etliche der seit den ca. 70er Jahren hier lebenden Türken zähle ich im Zweifel auch dazu (auch wenn das einige hier nicht so gerne hören). „Kulturell“ sind wir Deutschen zwar auch von denen immer noch einiges entfernt, aber viel weniger als zu den „Neubürgern“ aus Islamien und Afrika usw.

  177. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 01:27
    Ahhh
    Der kleene Maas hat zugeschlagen- gesperrt.
    Vor kurzer Zeit noch online.
    Überhaupt fällt mir auf, dass viele Videos, die ich als Lesezeichen gesetzt habe, zu 95% gelöscht wurden.
    Kim Yong Un sollte von Klein- Heiko lernen!
    🙂

  178. johann 30. Dezember 2017 at 01:32

    Nachtrag:

    Ich kenne sogar einige Türken, die AfD wählen bzw. wählen würden (wenn sie den deutschen Pass hätten). Ich weiß natürlich, dass das im Ruhrgebiet, Köln und Berlin vermutlich ganz anders aussieht.

  179. Buntland…, 29.12. 23:05

    Wieso regt sich der OB auf, wenn er Mails erhält, in denen Abschiebungen gefordert werden?

    Weil er linientreuer SPD-Fuzzi ist. Ich bezeichne solche als ‚Lemmermänner‚ (Frank Lemmermann, SPD, ehemaliger BM von Wehyhe). Mittlerweile gibt’s die auch bei der CDU (z.B. Andreas Hollstein, Altena). Diese Aufzählung könnte man noch fortsetzen. Politisch ganz üble Typen.

  180. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 01:00

    Exakt. Und sobald „verbotene Nachrichten“ durchsickern, wird das oft als erste Meldung hier auf PI „thematisiert“. Ergänzt durch andere kritische blogs oder von PI-Lesern vor Ort. Und dann ganz am Ende ändert kommt es in der „Tagesschau“ oder im ZDF oder anderen Staatssendern.

  181. Integration:

    Leipzig – Vier Tage vor Silvester gab es in der Leipziger Innenstadt schon reichlich Knallerei und Ärger um Feuerwerkskörper.

    Wie Polizeihauptkommissar Dietrich auf Anfrage von TAG24 sagte, zündeten einige Migranten am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr Feuerwerkskörper auf dem Willy-Brandt-Platz vor dem Leipziger Hauptbahnhof. Verletzte habe es dabei nicht gegeben.

    Als die Polizei einschritt und die Männer darauf hinwies, dass das Zünden von Silvesterraketen nicht gestattet ist, haben diese erwidert, dass die deutschen Gesetze nicht für sie gelten, so Dietrich weiter. Die Ermittlungen wurden aufgenommen.

    Grundsätzlich ist das Entzünden von Pyrotechnik in Deutschland nur in der Zeit vom 31. Dezember bis zum 1. Januar erlaubt.

    tag24, link folgt

  182. Mit dem ‚Bart‘ und der Brille, – sollte er seinen Neigungen nachgehen. Zeit wird knapp.
    Abgegessen, in Kürze.
    Fakt.

  183. #
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. Dezember 2017 at 21:55
    Man muss endlich damit aufhören antideutschen Abschaum in politische Ämter zu wählen.

    Jawohl.

  184. johann 30. Dezember 2017 at 01:37
    Ich bin soweit, dass meines Erachtens 98.45% ALLER hier lebenden Mohammedaner raus MÜSSTEN. Konsequent!
    Es gibt keine „guten“ Mohammedaner!!!
    Im apokalyptischen Fall des Kalifatausrufs Germanistans, werden nämlich genau diese „guten“ Mohammedaner- eventuell Deine lieben herzensgute Nachbarn, Dich als allerersten ausliefern!
    Inschallah
    Gott will es so

  185. Bistro infernal !

    Dazu der “ Bürgermeister „, ein Systemling erster Güte !

    Was für ein erbärmlicher Wi***er !

  186. @ VivaEspaña 30. Dezember 2017 at 00:40

    Und noch ein bißchen Panikmache, dann klappt das schon mit M*usels Anordungen:

    Hörschäden an Silvester:

    http://www.rp-online.de/leben/gesundheit/medizin/silvester-warum-boeller-gefaehrlich-fuers-ohr-sind-aid-1.7251197

    *****************************

    Sorry, aber die Warnung vor Gehörschäden durch die mit Verlaub vollkommen idiotische Silvesterknallerei (die übrigens auch Haustieren fürchterlich zusetzt) ist leider nur allzu berechtigt.

    Vor allem Jugendliche zünden gerne extrem starke Böller und handeln sich damit häufig ein Knalltrauma ein, das zu oft lebenslangem Tinnitus, Gehörschäden oder sogar Taubheit führen kann. Übrigens erleidet auch ein Drittel der Leute, in deren Auto der Airbag ausgelöst wurde, dauerhafte Gehörschäden. Auch hier sind Explosionen der Grund.

    Ich habe selbst aus gleich mehreren Gründen (einer war, dass mir, als ich 16 war, ein Bruder mit Absicht aufs Ohr schlug) eine Schädigung des rechten Gehörs, über die ich mich für den Rest meines Lebens ärgern darf.

    Die führte zu Tinnitus (hoch- und tieffrequentem), und laute Musik, vor allem Klavierspiel, wird dadurch zu einem entsetzlichen und unerträglichen Geschepper. Das ist eine bekannte Folge einer immer irreparablen Schädigung der extrem feinen und empfindlichen Haarzellen im Innenohr, die sich nicht regenerieren können.

    Also, Leute, lasst die schwachsinnige prollige Knallerei zu Silvester lieber bleiben.

    Wer es fassen kann, der fasse es.

  187. @ Sledge Hammer 29. Dezember 2017 at 23:48
    Das ist der Hammer:
    FULDA – Schnelles Ende fand der Versuch eines 18-Jährigen aus Afghanistan, Bargeld aus der Kasse eines Supermarktes in der Maberzeller Straße zu rauben. Mit einem Messer hatte der Heranwachsende die Kassiererin bedroht und Geld gefordert. Erst als ein Zeuge der Frau zu Hilfe kam, flüchtete der Täter in Richtung Stadtmitte. Polizisten auf dem Weg zum Tatort erkannten den Täter auf Grund der bereits übermittelten Täterbeschreibung und nahmen ihn noch in der Nähe des Tatorts vorläufig fest. Dabei konnten die Beamten auch die Tatwaffe sicherstellen. Da kein Haftgrund vorlag, wurde der Mann nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß entlassen.

  188. @Stefan Cel Mare 30. Dezember 2017 at 00:33

    Eher 70 Jahre. Ausserdem nicht Urheberrechte und Verwertungsrechte verwechseln. Auf der GEMA-Website gibt es Zugriff auf die Werke-Datenbank und noch umfangreicher gibt es eine Datenbank auf der ASCAP-Website. Für Beatles ist übrigens die PRS zuständig.

    Was das Thema Verwertungsgesellschaften anbelangt, wurde in den letzten Jahren nur Blödsinn verbreitet, auch von den Qualitätsmedien.

  189. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 01:49
    johann 30. Dezember 2017 at 01:37
    Ich bin soweit, dass meines Erachtens 98.45% ALLER hier lebenden Mohammedaner raus MÜSSTEN. Konsequent!
    Es gibt keine „guten“ Mohammedaner!!!
    Im apokalyptischen Fall des Kalifatausrufs Germanistans, werden nämlich genau diese „guten“ Mohammedaner- eventuell Deine lieben herzensgute Nachbarn, Dich als allerersten ausliefern!
    Inschallah
    Gott will es so

    Oder die finden, dass Dein Haus besser zu ihnen passt.
    Der Rest ist dann selbsterklärend.

  190. Fürt die Wehrpflicht wieder ein, – jeder deutsche ab 14 Jahren sollte wissen wie eine Kalaschnikow funktioniert und auch treffen im Ernst !
    So wie in der DDR unter Angela Merkel alle Jugendlichen zum ZV , (Zivile Verteidigung) ab der 8 Klasse gezwungen wurden. (Gott sei Dank, wir können es)
    Wir können noch!, wir treffen, wir verteidigen !

  191. @ Obronski 30. Dezember 2017 at 01:42
    „Asselborn: „Kanzler Kurz spricht die Sprache Donald Trumps“

    peinlich: ich habe den oesterreicher noch nicht fix auf dem schirm,
    musste bei „kanzler kurz“ sicher 10s. an oma merkel denken, bis es klingelte..
    naja, ist ja auch noch frueh am tag.

  192. Scheiss Internet, es wird bald Ernst’. Posten hier, oder da , wird nicht helfen. Wahlen stellen nicht des Wählers’ Meinung dar. Alles manipulliert.
    Es wird ernst.

  193. @Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 01:25

    Lies Dir mal die Diskussion zum Löschantrag durch. Tenor: der Artikel wurde von Rechtspopulisten erstellt, existiert nur, weil es ein Flüchtling war, AfD, …

  194. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 00:45

    Diese frustrierten, grauhaarigen, hässlichen linksgrünen Zippen sind Schuld, dass junge deutsche Mädchen jetzt wie Freiwild auf dem Silbertablett den brutalen Invasoren geopfert werden!!!!
    _____________________________________

    Richtig..

    Überall diese Monika Hermanns, wie aus der Retorte stammend!

    Mein größtes Feindbild! Die gehen mal gar nicht…

  195. Nehmt Geschichtsbücher zur Hand lest, – umd werdet weise !
    Germany allemal. Aber immer mussten Germanen was tun für ihre Kinder.

  196. Mainstream-is-overrated 30. Dezember 2017 at 02:04

    @Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 01:25

    Lies Dir mal die Diskussion zum Löschantrag durch. Tenor: der Artikel wurde von Rechtspopulisten erstellt, existiert nur, weil es ein Flüchtling war, AfD, …
    ____________________________________

    Unglaublich! Somit weiß man jetzt sicher, wer bei Wiki löscht und ändert/faked!

  197. ein sachse 30. Dezember 2017 at 02:06
    .. oder war es unter Erich ?

    Unter Erich?
    Da hätte es für den Primaten Bautzen gegeben.
    Das schön lange und als Zellenpony.

  198. an ein sachse 01:58 Zitat: „jeder deutsche ab 14 Jahren“ Frage: 1. Wer soll das Ihres Kenntisstandes nach alles sein ? 2. Und wie viel % macht dieser deutsche Anteil noch an der aktuellen Gesamtpopulation ihrer Meinung nach aus ? (nach Geltungsbereich Grundgesetz).

  199. Mainstream-is-overrated 30. Dezember 2017 at 02:04
    WER zum Teufel darf da sowas schreiben?
    Nur überflogen und mir schwillt der Kamm!!!
    Ich weiss, dass Wikiblödia systemtreu bis zum Unergang ist, aber diese Leute gehören ALLE vor ein ordentliches Gericht!
    So wie die komplette Regierungsmischpoke!!
    Nicht nur Mehrkill, auch ALLE die in ihrer selbstverursachten Schleimspur in Mehrkills Allerwertesten gelandet sind!!!
    Um es mal vorsichtig auszudrücken…
    🙂

  200. Ich persönlich, kann mir nicht vorstellen, diesen Zustand, mit allen Umständen, jahrelang mit zu machen!

    Bei dem Gedanken, gerate ich persönlich, an meine Grenzen.

    Nicht vorstellbar! Das kann es ja alles nicht sein…

  201. Bin Berliner
    Mainstream-is-overrated
    Sledge Hammer
    2018 Sehen wir zu, wie wir uns schlagkräftiger organisieren können/müssen, bspweise uns treffen, gemeinsam zu Pegida DD o.ä.
    Wir haben ein gemeinsames Ziel und nur Zusammenhalt/Vernetzung ist Stärke!
    Lieben Gruss an ALLE
    🙂

  202. Nach ernsten Drohungen gegen die Tochter zur Polizei gehen? Ergebnis wie erlebt. Dann lieber zu Don Corleone. Dass der Gutmenschliche Vater nicht selbst was getan hat kann ich sogar verstehen. Aber es gibt auch heute käufliche Bestrafer die so was erledigen.

  203. Und noch ein kleines aber feines Detail aus dem linksversifften Kandel, genauer aus Mias Schule, der „Integrierten Gesamtschule Kandel – Schule ohne Rassismus“
    http://www.igs-kandel.de/altehp/index.php?id=133 (3 Zitate)
    „… bietet Schülerinnen und Schülern der IGS Kandel die Möglichkeit sich mit der Problematik von Extremismus allgemein, vor allem heute dem Rechtsextremismus, zu beschäftigen “
    „… hält Kontakt zur Politike, Presse und kulturellen Institutionen.“
    „… arbeitet mit Initiativen gegen Rechts, der Uni Landau und der Landeszentrale für Politische Bildung in Mainz zusammen, um latentem rechten Gedankengut in all seinen Erscheiunungsformen entgegen zu treten.“

    Auf einer anderen Unterseite „was uns auszeichnet“: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage (SOR-SMC) ist ein Projekt von und für SchülerInnen, die gegen alle Formen von Diskriminierung, insbesondere Rassismus, aktiv vorgehen und einen Beitrag zu einer gewaltfreien, demokratischen Gesellschaft leisten wollen.
    An der IGS Kandel ist Herr Holzner der Ansprechpartner für unsere Aktivitäten.

    Anmerkung von mir: Der Herr Holzner hat wohl das Erste Reker’sche Axiom (von der berühmten Armlänge) nicht wirklich vermitteln können. Wo ja bekanntlich das rechte Gedankengut so tödlich ist.

  204. Bin Berliner 30. Dezember 2017 at 02:08

    Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 00:45
    ______________
    Bin kein Pschüchologe, aber bei diesen PersonenINNEN, sieht man sofort den verbiesterten, selbsgerechten und unreflektierten Systemmöntsch_IN!
    🙂

  205. Haremhab 29. Dezember 2017 at 21:39

    Warum werden oft dumme Bürgermeister?
    _______________________________

    Weil die Leute anscheinend oft von sich selbst ausgehen 😉

  206. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 02:18

    Bin Berliner
    Mainstream-is-overrated
    Sledge Hammer
    2018 Sehen wir zu, wie wir uns schlagkräftiger organisieren können/müssen, bspweise uns treffen, gemeinsam zu Pegida DD o.ä.
    Wir haben ein gemeinsames Ziel und nur Zusammenhalt/Vernetzung ist Stärke!
    Lieben Gruss an ALLE

    ____________________________________

    Definitiv!

    Gruß zurück, geschätzter Sledge

  207. LEUKOZYT 30. Dezember 2017 at 02:00
    @ Obronski 30. Dezember 2017 at 01:42
    „Asselborn: „Kanzler Kurz spricht die Sprache Donald Trumps“
    peinlich: ich habe den oesterreicher noch nicht fix auf dem schirm,
    musste bei „kanzler kurz“ sicher 10s. an oma merkel denken, bis es klingelte..
    naja, ist ja auch noch frueh am tag.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    der nächste (hoffentlich baldige) neue deutsche Kanzler kann sich ein Beispiel von Österreich nehmen. Von einem Polen werden die Deutschen keinen guten Beispiel übernehmen, verstehe ich auch.

  208. Herr Bürgermeister Poß sollte recht schnell den Tatsachen ins Auge sehen. Aus Missständen muss man lernen. Um den 24.6.16 gab es am Eckenberg-Gymnasium in Adelsheim (NOK/Bauland) einen Medienaufschrei, weil einige Eltern dagegen protestierten, dass sie ein sogenanntes Integrationsprojekt nicht gut fanden und ihre Kinder von der Schule abmelden wollten. Da sollten mehere Syrer in die Obeerstufenklassen, und zwar in den Pflichtunterricht, mit reinsitzen, um Deutsch zu lernen. (https://www.fnweb.de/fraenkische-nachrichten_artikel,-adelsheim-osterburken-seckach-integrationsprojekt-nach-drohungen-gestoppt-_arid,880612.html) Auch andere Zeitungen, wie die RNZ, griffen das Thema auf. Das Projekt war von den Integrationsbeauftragten, der Schulleitung, der Schulaufsicht ausgemacht worden, allerdings ohne Eltern. Diese wurden dann informiert. Aber da gab es Aufruhr. Es kamen aus der grünen Ecke entrüstete Leserbriefe. Dann gab es auf SMS-Ebene irgend eine freiwillige Kochaktion. Ich muss sagen, diese Eltern waren klug und weise. Herr Bürgermeister, wo immer es geht, stoppen Sie das pflichtgemäße Zusammentreffen von nichtmuslimischen Mädchen mit muslimischen Männern. Man spielt nicht mit dem Feuer. Es kann tödlich enden. Die nichtmuslimischen Mädchen bedürfen des Schutzes freier, verantwortlicher und unideologischer Menschen. Sie müssen gewarnt werden. Sie müssen über den Status der Frau im Islam als Eigentum des Mannes nachhaltig informiert werden. Sie müssen ebenso wissen, dass die Frau nicht denselben Wert hat. Sie hat Sachwert, über den der Mann verfügen kann. In diese Information müssen auch die Eltern der nichtmuslimischen Mädchen einbezogen werden, wenn die Kontakte in der Schule stattfinden. Diese Eltern müssen gefragt werden. Sie müssen ihre Zustimmung freiwillig geben, ob sie diese Kontakte mit Männern einer Fremdkultur wollen. Nicht unter Gruppendruckbedingungen diese Entscheidung einholen!!! Wer das dann immer noch will, ist über das Risiko informiert worden. Grundsätzlich sollte die Schulkonferenz das Thema mit den Eltern erörtern, ob man diese Gefährdung nicht besser ganz aus der Schule draußen lässt. Wie kann man nur pubertierende Mädchen mit älteren Muslimen zusammenführen! Eine Naivität und Leichtsinnigkeit ersten Grades! Es fehlt an der Kenntnis und dem Wert der eigenen Wurzeln. Das ist m.E. Gutmenschentum pur!

  209. # Das_Sanfte_Lamm 30. Dezember 2017 at 02:10
    ein sachse 30. Dezember 2017 at 02:06
    .. oder war es unter Erich ?
    Unter Erich?
    Da hätte es für den Primaten Bautzen gegeben.
    Das schön lange und als Zellenpony.

    ..ich meinte die gemeinützige deutsche Wehrpflicht. – habe ich unter Erich Honecker üben dürfen. Ansonsten deiner Meinung.

  210. Bin Berliner 30. Dezember 2017 at 02:15
    Ich persönlich, kann mir nicht vorstellen, diesen Zustand, mit allen Umständen, jahrelang mit zu machen!
    Bei dem Gedanken, gerate ich persönlich, an meine Grenzen.
    Nicht vorstellbar! Das kann es ja alles nicht sein…
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Ich komme auch an meinen Grenzen – Warum habe ich mich und meine Familie so gut in Deutschland integriert… verdammt noch mal… ich hab immer gedacht, dass die deutschen Eliten patriotisch denken und handeln, aber das was ich seit über gute 2 Jahren erlebe erinnert mich, leider Gottes, an das dritte Reich, nur jetzt sind nicht nur die Juden dran, sondern auch eigenes Volk, ne, ne, ne… wenn wir und unsere Kinder dieses Experiment überleben und wieder zu Normalität finden, werden wir in den Geschichtsbücher dieses alles lesen und nur mit dem Kopf schütteln können.
    Als ich über Troia gelesen habe und dann noch den Film gesehen habe, dachte ich, dass es ein schönes Märchen ist. Es kann doch kein Mensch so dumm sein. Jetzt weiß ich, es kann.

  211. Haremhab 29. Dezember 2017 at 21:39

    Warum werden oft dumme Bürgermeister?
    —————————————————–
    Erstens: Dummheit stärkt das Selbstbewusstsein!
    Zweitens: So richtig intelligente Menschen denken eben zu viel über die Dinge und ihre Folgen nach
    und wollen sich oft diesen Ärger, den es dann unstrittig mit den übrigen Dummen gibt, nicht antun!
    😉

  212. Iran,tausende gehen auf die Strasse und demonstrieren gegen
    das Mullah-Regime.
    ……………..
    Und schon legen sich wieder die linksgrünen Moslemfreunde und Gutmenschen in Deutschland die Teddys bereit.

  213. Engelsgleiche 30. Dezember 2017 at 02:48
    Haremhab 29. Dezember 2017 at 21:39
    Warum werden oft dumme Bürgermeister?
    —————————————————–
    Erstens: Dummheit stärkt das Selbstbewusstsein!
    Zweitens: So richtig intelligente Menschen denken eben zu viel über die Dinge und ihre Folgen nach
    und wollen sich oft diesen Ärger, den es dann unstrittig mit den übrigen Dummen gibt, nicht antun!
    ?
    Ich glaube, dass die allen Bürgermeister und andere Würdenträger, wie die damaligen Parteigenossen der SLD eine „A–ch lecker“ Mentalität haben, nur bloß an dem Stuhl kleben.
    Mental sind wir in DDR2.

  214. Frauen-Schutzzelte zu Silvester? „Ein fatales Signal“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/frauen-schutzzelte-zu-silvester-ein-fatales-signal/ar-BBHtYWu?ocid=spartandhp
    LOL – Schach, Patt und wann kommt das Matt.

    „Die Hamburger Polizei setzt bei ihrem diesjährigen Sicherheitskonzept vor allem auf neue Kameratechnik an Jungfernstieg und Reeperbahn. Daneben wird es mehr Polizisten im Einsatz geben. Die Polizei spricht allein von 530 Bereitschaftspolizisten, die am letzten Abend des Jahres auf den markanten Plätzen präsent sein werden. Das ist die Hälfte mehr als beim Jahreswechsel 2015/16.“
    Wer normal im Kopf geht da noch in so eine Silvesterparty? Das Regime im Berlin braucht Statisten für sein faules Spiel.

  215. Kommentar GroKo und die AfD
    Beben und Zittern

    Die liberale Demokratie steckt auch in Deutschland in einer Krise. SPD und Union müssen beweisen, dass sie noch erkennbar verschiedene Parteien sind.

    In der Republik geht alles seinen gewohnten Gang. Die Arbeitslosigkeit ist gering, die Busse kommen pünktlich. Dass im Kanzleramt Dienst nach Vorschrift gemacht wird, fällt nicht auf. In Belgien war eine geschäftsführende Regierung mal 541 Tage im Amt.

    Allerdings: Wir stecken mitten in einer Krise der liberalen Demokratie. Was 2016 in den USA mit dem Trump-Beben begann, ist in Berlin als Zittern angekommen. Die deutsche Krise hat zwei Namen: die AfD und die Ungelenkigkeit der politischen Mitte darin, eine Regierung zu bilden. Beides hängt zusammen.
    Anzeige

    In Sachen AfD ist es Zeit, sich von drei Irrtümern zu verabschieden. Nummer eins: Gauland & Co werden sich durch rechtsextreme Ausfälle, interne Kämpfe und die Unfähigkeit, politisch Produktives zu leisten, selbst entzaubern. Das war Illusion. Die AfD duldet Nazisprüche, ist zerstritten und nutzt die Parlamente als Bühne für Agitprop. Ihrer Beliebtheit tut all das keinen Abbruch. Offenbar wollen die AfD-Wähler genau das:

    eine rechte Protestpartei.

    Illusion zwei: Die AfD ist eine Single-Issue-Bewegung, die nur von den rassistischen Ressentiments lebt, die Merkels Move im Herbst 2015 aufwirbelte. Doch die Flüchtlinge waren nur der Anlass, nicht der Grund für den AfD-Erfolg. Deshalb sind auch die Versuche von Union und SPD gescheitert, die Rechten mit einer hartherzigen Migrationspolitik zurückzudrängen.
    Die AfD hat keine Idee von der Zukunft

    1992 konnten SPD und Union mit dem ausgehebelten Asylrecht den „Republikanern“ das Wasser abgraben. Doch der Mechanismus, dass Volksparteien Extreme einbinden, indem sie deren Themen kapern, funktioniert nicht mehr.

    Illusion drei: Die AfD ist ein Verein aggressiver Nostalgiker ohne Zukunft. Die Rechtspopulisten träumen von einer Welt mit häuslichen Frauen, arbeitsamen Männern, disziplinierten Kindern. Die AfD hat keine Idee von der Zukunft, aber die braucht sie auch nicht, um selbst eine Zukunft zu haben.

    Ihr Versprechen ist eine stillgestellte Zeit – ohne Globalisierung, Diversity, Migration, überfordernden Wandel. Der neue Populismus steht, so der Publizist Ivan Krastev, „nicht für die Verlierer von gestern, sondern für die voraussichtlichen Verlierer von morgen“. Deshalb tröstet es auch nicht, dass die AfD bei der Bundestagswahl nur gut 12 Prozent bekam. Das ist viel für eine Zeit ohne Wirtschaftskrise und Bankencrash.

    Deshalb tröstet es auch nicht, dass die AfD bei der Bundestagswahl nur gut 12 Prozent bekam. Das ist viel für eine Zeit ohne Wirtschaftskrise und Bankencrash.

    Zudem katalysiert die AfD die seit Langem schwelende Krise der Parteiendemokratie. In einem Parlament mit sechs Fraktionen wird es auf absehbare Zeit keine Regierung ohne Union geben. Damit bricht das seit 1949 erprobte System im Grunde zusammen. Denn dieses System fußt auf dem möglichen Machtwechsel zwischen Union und SPD. Doch ein SPD-Kanzler ist derzeit so wahrscheinlich wie der 1. FC Köln in der Champions League. Eine Demokratie, in der ein sichtbarer Machtwechsel de facto ausgeschlossen ist, bedient das rechte Ressentiment, dass „die da oben alle gleich sind“. Und: dies stimmt ja für die Volksparteien.

    Seit Schröder die SPD wirtschaftspolitisch auf Unions-Linie brachte, Merkel die CDU kulturell an das rot-grüne Milieu annäherte, sind die Unterschiede verwischt. Der Koalitionsdeal zwischen Union und SPD kann nun, scheinbar paradox, genau daran scheitern. Denn SPD und Union müssen beweisen, dass sie noch erkennbar verschiedene Parteien sind – nicht nur die Flügel einer pragmatischen Mittepartei.

    So hat die AfD die Malaise der Berliner Republik bloßgelegt. In der Mitte sind sich die Parteien zu ähnlich – deshalb wirken sie derzeit gelähmt. Nicht nur politische Egoshooter wie Christian Lindner fürchten, als Teil dieser Masse unsichtbar zu werden.

    Ist das System Volkspartei noch reparabel? Vielleicht, wenn die Union kulturell wieder konservativer, die SPD sozialpolitisch wieder links wird. In einer Großen Koalition, die beide zum Kompromiss zwingt, ist das unmöglich. Eine Merkel-Schulz-Regierung würde den Zerfall der Volksparteien zwar erst mal vertagen – langfristig aber besiegeln.

    http://www.taz.de/Kommentar-GroKo-und-die-AfD/!5470614/

  216. Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 146 Dieses Grundgesetz, das nach Vollendung der Einheit und Freiheit (^^) Deutschlands für das gesamte deutsche Volk ? gilt, verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine Verfassung in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke ? in freier Entscheidung beschlossen worden ist.— Nebelkerze “ deutsches Volk“ ? Wer soll das sein ? Bitte Definition nachreichen. Danke. … Ps. Deutscher Bundestag
    Verfassungsorgan der Bundesrepublik Deutschland, Gesetzlicher Vertreter
    Dr. Wolfgang Schäuble, Präsident des Deutschen Bundestages
    Umsatzsteuer-Identifikations Nummer. DE 122119035 https://www.bundestag.de/impressum

  217. Unseren Medien bleibt allerdings auch nicht genug Zeit, um über solche harmlosen, regionalen Beziehungspetitessen zu berichten, die quasi jeden Tag geschehen. In welchem Bundesland werden nicht pro Tag mindestens drei 14 oder 15jährige Mädchen mit einem 20 cm langen Messer im ALDI ermordet?

    In den Medien hat man das Höhere und Wichtigere im Blick. Also der Kampf gegen die AfD und Trump. Und dafür müssen neuerdings nicht nur die Sportsendungen (!!!!) herhalten sondern auch alle anderen Sendungen. Zum Beispiel Kultursendungen oder im vorliegenden Fall eine Musiksendung.

    Samstag, 30. Dez – 15:05 Uhr – Deutschlandfunk

    Corso – Kunst & Pop

    Das Musikmagazin

    Pop und Politik 2017 – Ein Rückblick auf das Musikjahr

    2017 war ein Jahr der politischen Erdbeben: Donald Trump wurde als US-Präsident inauguriert und eine Reihe von US-Musikerinnen und Musikern zum künstlerischen Gegenschlag animiert. In Deutschland ist eine rechtspopulistische Partei in den Bundestag gewählt worden, in Österreich sitzt die ebenso rechtspopulistische FPÖ im Kabinett.

    Wie haben sich diese politischen Umwälzungen in der Pop- und Rockmusik niedergeschlagen? Wie haben Künstlerinnen und Künstler auf die Umwälzungen diesseits und jenseits des Atlantiks reagiert? Darüber sprechen wir mit Musikkritiker Jens Balzer. Außerdem hören wir die persönlichen Album-Empfehlungen der Corso-Moderatoren – mit Newcomern aus Israel, Frankreich und Österreich, virtuosen Schwergewichten und einer Portion Coolness aus Belgien.

    Am Mikrofon: Sascha Ziehn

  218. ridgleylisp 29. Dezember 2017 at 23:31

    Nachdem ich Kandel auf der Karte aufgesucht habe wundert mich nichts mehr an dieser Angelegenheit.
    Natürlich – in NRW, im KALIFAT NRW, ……………………..
    ————————————————————————–
    Hier, bitte–>Lesen bildet!!! https://de.wikipedia.org/wiki/Kandel_(Pfalz)

  219. Obronski 30. Dezember 2017 at 03:10

    Frauen-Schutzzelte zu Silvester? „Ein fatales Signal“
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/welt/frauen-schutzzelte-zu-silvester-ein-fatales-signal/ar-BBHtYWu?ocid=spartandhp
    LOL – Schach, Patt und wann kommt das Matt.

    „Die Hamburger Polizei setzt bei ihrem diesjährigen Sicherheitskonzept vor allem auf neue Kameratechnik an Jungfernstieg und Reeperbahn. Daneben wird es mehr Polizisten im Einsatz geben. Die Polizei spricht allein von 530 Bereitschaftspolizisten, die am letzten Abend des Jahres auf den markanten Plätzen präsent sein werden. Das ist die Hälfte mehr als beim Jahreswechsel 2015/16.“
    Wer normal im Kopf geht da noch in so eine Silvesterparty? **Das Regime im Berlin braucht Statisten für sein faules Spiel.

    __________________________________

    Oh, ja, wie krass…angeworbene „Statistinnen“…

    Welche junge Dame möchte denn nicht gerne für ein Paar Taler, gegen rechts, ein Zeichen setzen ;))

  220. lieber johann, es ist viel zu spät – im tatsächlichen als auch übertragenen Sinn – es liest keiner mehr. Also ab in´s Bett bzw. in`s Ausland!

  221. Der Mangel an ZIVILCOURAGE ist das, was bei dem BÜRGERMEISTER POSS sowie bei vielen DEUTSCHEN zu beklagen ist! Wenn sie ihren Mund aufmachen sollen, dann ziehen sie den Schwanz ein, und wenn sie ihn halten sollen, dann reißen sie ihn auf! SO WIE HERR POSS! Ansonsten lassen sich die Deutschen alles gefallen! Ob als Lehrer wo sie den Hampelmann für verwahrloste jugendliche Migranten geben, ob im Tourismus wo sie glauben, dem jungen Personal imponieren zu müssen, einer von ihnen sein zu wollen und natürlich auch im Umgang mit sog. Flüchtlingen, denen sie sich in widerlicher Weise anbiedern, sich denen mit der festeren Faust und dem schnellen Messer in der Hand blitzschnell und willig unterwerfen, so wie Herr POSS!

    Dem BÜRGERMEISTER POSS MUSS EINMAL KLIPP UND KLAR GESAGT WERDEN:
    Damals, im Dritten Reich, da rotteten sie eine gebildete Gesellschaft aus, die sich selbst ernähren konnte und heute holen sie sich dafür Analphabeten, geistig debile Gewalttäter ins Land, Psychopaten, Tagediebe, Drogensüchtige, Frauenmisshandler und Hungerleider aller Herren Länder, hier wie man sieht sogar FRAUENMÖRDER! Was ist mit den Deutschen los?

    WAS IST MIT IHNEN LOS HERR POSS?? MACHEN SIE KEINE POSSEN!
    Glauben Sie, dass was im Dritten Reich passiert ist müsste man heute mit übergroßer Toleranz wett machen? Oder worin liegt Ihre Mission?

    DIE LEUTE HABEN ES LANGSAM SATT DURCH BLUTLACHEN ZU WATEN WEIL LEUTE WIE SIE DIE HOSEN VOR DEN AUSLÄNDERN VOLL HABEN! HÖREN SIE AUF ZU PREDIGEN UND HALTEN SIE EINFACH DIE KLAPPE!!! IHREN MAX & MORITZ PUFF DEN SCHLIESSEN SIE SCHON BESSER MAL, BEVOR ES IN IHREM DORF NOCH EINEN RICHTIGEN AUFSTAND GIBT!

    VIEVIELE TOTE FRAUEN/MÄDCHEN BRAUCHT DER KANDLER BÜRGERMEISTER POSS BIS ER BEGREIFT: DIESE FREMDKULTUR PASST NICHT ZU UNSERER KULTUR! UND NIEMAND WILL SIE HIER HABEN!!!

    Die SPD hat ja schon angekündigt: JETZT GIBT ES IN DIE FRESSE!!
    Hoffentlich auch für den Bürgermeister!!

  222. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 02:25

    Bin Berliner 30. Dezember 2017 at 02:08

    Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 00:45
    ______________
    Bin kein Pschüchologe, aber bei diesen PersonenINNEN, sieht man sofort den verbiesterten, selbsgerechten und unreflektierten Systemmöntsch_IN!

    ______________________________

    ….Ideolgisch – besessen, die Welt ist Schuld!

    Jetzt wird sich gerächt…

    Schaut euch doch mal diese Leute genauer an.
    Für mich sehen die teilweise richtig gestört aus.

    Und Ihr politisches Verhalten, untermalt dies!

  223. Engelsgleiche 30. Dezember 2017 at 03:17
    ridgleylisp 29. Dezember 2017 at 23:31

    Nachdem ich Kandel auf der Karte aufgesucht habe wundert mich nichts mehr an dieser Angelegenheit.
    Natürlich – in NRW, im KALIFAT NRW, ……………………..
    ————————————————————————–
    Hier, bitte–>Lesen bildet!!! https://de.wikipedia.org/wiki/Kandel_(Pfalz)
    ——————————-

    Mea culpa – Habe es oben schon zugegeben:

    ridgleylisp 29. Dezember 2017 at 23:46
    Mea culpa, Kandel = Rheinland-Pfalz, dessen politisch-sozialer Charakter sich kaum von NRW unterscheidet.

  224. Ich will hier nicht immer nörgeln, oder als Miesmacher gelten..
    Deswegen werde ich für 2018 etwas positiver entgegen
    blicken…

    „Es wird alles ganz wunderbar!“

    🙂

  225. Cendrillon 30. Dezember 2017 at 03:29

    Das balkenfreie Gesicht wurde schon von Sledge Hammer gepostet wie ich gerade sah. Doppelt unverbalkt hält besser.

  226. Germoney wird von den widerwärtigsten Verrätern gelenkt,die ihr Volk am liebsten jetzt gleich Bomber Harris-mäßig in die Vergessenheit brennen wollen.Und was macht as deutsche „Nutzvieh“?Die helfen bei der Gouverment-Suicide-Party noch eifrig mit,damit sie sich einreden können,die „Flüchtlingshelfer“ seien wie Superhelden gegen Rächtz.
    Willkommen im Irrenhaus!Mir ist’s ein Graus!!

  227. Bin Berliner 30. Dezember 2017 at 03:28

    „Es wird alles ganz wunderbar!“
    _________________________________

    „Es wird alles ganz wunderbar!“ …kaputt gehen ;))

  228. an Operation Walküre 2.0 03:31 Zitat: „das deutsche „Nutzvieh“ Frage: 1. Wer soll das Ihres Kenntisstandes nach alles sein ? 2. Und wie viel % macht dieser deutsche Anteil noch an der aktuellen Gesamtpopulation ihrer Meinung nach aus ? (nach Geltungsbereich Grundgesetz).

  229. ridgleylisp 30. Dezember 2017 at 03:23

    Engelsgleiche 30. Dezember 2017 at 03:17
    ridgleylisp 29. Dezember 2017 at 23:31


    Mea culpa – Habe es oben schon zugegeben:

    ———————————————————-
    Hab’s später auch gesehen.
    Liegt am System, dass man antwortet
    und dazwischen dann ein paar Meter anderer Kommentare liegen.
    Es gab hier mal kurzzeitig so ein System wie bei Welt: ICH fand’s viiiel besser!

  230. So und nicht anders:

    Sledge Hammer
    30. Dezember 2017 at 02:18
    Bin Berliner
    Mainstream-is-overrated
    Sledge Hammer
    2018 Sehen wir zu, wie wir uns schlagkräftiger organisieren können/müssen, bspweise uns treffen, gemeinsam zu Pegida DD o.ä.
    Wir haben ein gemeinsames Ziel und nur Zusammenhalt/Vernetzung ist Stärke!
    Lieben Gruss an ALLE
    ?

  231. PI-Blogger 30. Dezember 2017 at 04:00

    So und nicht anders:

    Sledge Hammer
    30. Dezember 2017 at 02:18
    Bin Berliner
    Mainstream-is-overrated
    Sledge Hammer
    2018 Sehen wir zu, wie wir uns schlagkräftiger organisieren können/müssen, bspweise uns treffen, gemeinsam zu Pegida DD o.ä.
    Wir haben ein gemeinsames Ziel und nur Zusammenhalt/Vernetzung ist Stärke!
    Lieben Gruss an ALLE
    *?

    ___________________________

    *Ja, Bitte?

  232. an Thymotiker 04:06 Zitat: „dem Deutschen Volk“ Frage: 1. Wer soll das Ihres Kenntisstandes nach alles sein ? 2. Und wie viel % macht dieser deutsche Anteil noch an der aktuellen Gesamtpopulation ihrer Meinung nach aus ? (nach Geltungsbereich Grundgesetz).

  233. Das Land ist voll von solch subalternen Merkelhöflingen, die auch noch Bürgermeister sind.
    Wenn der Wind dreht, sind sie schwer wieder wieder loszuwerden.
    Sie drehen sich dann mit.

  234. ralf2008 30. Dezember 2017 at 01:06

    Und hier die Schule von Mia:

    Die Heuchelei mit der Anteilnahme ist widerwärtig.

    Diese Schule ist mitschuldig.

  235. Das Bundesverfassungsgericht hat einen 96jährigen ins Gefängnis geschickt, weil er vor über 70 Jahren in einem KZ als Buchhalter gearbeitet haben soll.

    Ich erwarte jetzt, daß auch jeder linke Lehrer wegen Beihilfe zum Mord vor Gericht gestellt wird.

  236. Sehr geehrte Mitarbeiter der BAMF,

    Ich muss ihnen leider mitteilen, dass sie allesamt wegen Unfähigkeit gekündigt sind.
    Wer diesen Herren ( siehe Bild im Anhang) als 15 Jährigen anerkennt, muss entweder zum Augenarzt, oder muss sich selbst als Volltrottel entlassen!
    Freundlichst,
    Ihr Gehaltszahler ( sprich Steuerzahler)

    https://scontent-frt3-1.xx.fbcdn.net/v/t1.0-9/26167349_1562350717177233_1250472739079346061_n.jpg?oh=af643e0641583cd2853d474977cb0653&oe=5AF39D29

    Kommentarmöglichkeit:
    http://www.pfalz-express.de/kandel-statement-gegen-fremdenfeindlichkeit-buergermeister-volker-poss-bekommt-hassmails/#comment-585894

  237. Der einzige Trost an diesem ganzen Irrsinn: deren Kinder und Kindes Kinder werden mal so richtig im der Sche…e stecken. Da können se so links und grün sein wie se wollen.

  238. ++OT++OT++

    „ZEUGEN VERHINDERN BLUTTAT
    Nigerianer verprügelt Frau und will sie vor S-Bahn stoßen.

    Der Tatverdächtige soll dann auf diese Frau eingeschlagen und eingetreten haben. Danach soll er sie an den Haaren gepackt und an die Bahnsteigkante gezogen haben, „in der Absicht, die Frau vor einen in diesem Moment einfahrenden Zug auf das Gleis zu stoßen“

    http://www.bild.de/regional/stuttgart/verbrechen/mann-will-frau-vor-s-bahn-werfen-54331658.bild.html

  239. “ HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT “

    ANTWORT ??? Ich wurde nie gefragt, frau merkel –
    aber meine Antwort duerfte Ihnen bekannt sein.

    „Logged in as LEUKOZYT. Log out?“
    Ja, nach Kandel hab ich die Nase voll vom Theater.
    Raus aus Deutschland – mit Ihnen, Frau Erika !

  240. Betroffenheitslyrik

    Genug der Betroffenheitslyrik. Es geht jetzt um die Übernahme der politischen Verantwortung, zu der sich die Politiker gerne immer bekennen, die sie aber in dieser Angelegenheit nicht übernehmen wollen. Es gibt zu viele derartige Einzelfälle, als dass man die Politik Ruhe als die erste Bürgerpflicht fordern kann. Will man auch über diesen weiteren Einzelfall einfach hinweggehen, mit Blumen und Beileidskundgebungen, aber ohne Konsequenzen?

  241. Recht so. Das ist keine Fremdenfeindlichkeit, lieber dummer Bürgermeister, das ist ein Aufbegehren des Volkes gegen den Feind. Wir haben eine neue 2 Klassen-Gesellschaft bekommen, ähnlich dem dualen-Gesundheitssystem. Auf der einen Seite das Wahlvolk. Auf der anderen Seite das „System“, das etwas anderes will wie das „Wahlvolk“. Zum „System“ gehören z.B. Kirche, Politik, viele Bürgermeister, Medien, Journalisten, Dax-Vorstände, Lehrer u.a.. Das dumme Wahlvolk, das mehr informiert ist über die Alltags-Scheiße mit diesen Völkern aus Afrika und Arabien, zeigt hoffentlich (ähnlich Weimarer Republik) verstärkt, was es zu sagen hat, auf der Strasse. Wenn der Kampf in den Strassen angekommen ist, hat das „System“ nichts mehr zu melden. Dann geht es auch bei denen nur um ihr nacktes Leben.

  242. Barry 30. Dezember 2017 at 06:55

    Jeder Beschäftigte im Öffentlichen Dienst, der nicht als Entsorger, Busfahrer, Feuerwehrmann o.Ä. tätig ist, ist ebenfalls Bestandteil des Systems.

  243. Barry 30. Dezember 2017 at 06:55

    Wenn der Kampf in den Strassen angekommen ist, hat das „System“ nichts mehr zu melden. Dann geht es auch bei denen nur um ihr nacktes Leben.

    Und nicht jeder Systemling wird sich ein Haus in einer „Gated Community“ oder eine Flucht von der Angelasphäre in die Anglosphäre leisten können bzw. dort überhaupt Einlass bekommen!

    Dann, liebe subrefugale Systemlinge, werdet Ihr den Islam sehr persönlich kennen lernen, nur wird Euch keiner mehr helfen können….

  244. Was mich überrascht, wie die Sache hochgekommen ist. Üblicherweise werden solche Verbrechen unter den Teppich gekehrt und nur mal in Regionalzeitungen was berichtet. ARD oder ZDF…… würden sich eher die Zungen abhacken….. Wahrscheinlich werden in nächster Zeit die „üblichen Gutmenschen“ wieder abwiegeln, kleinreden, die Willkommenskultur preisen und auf „Einzelfall“ pochen. Von Grünen oder Linken gibt´s scheinbar noch keine Kommentare. Oder ist das denen einfach egal?

  245. Hat man schon einmal so einen verlotterten und herunter gekommenen Staat incl. deren Beamtenschaft gesehen, wie dieses ehemalige preuß. geprägte Deutschland? Die Arbeitssysteme (Ablagen etc. in Behörden) der deutschen Behörden ist mittelalterlich. Bulgarien z.B. ist weiter! Deutschland ist auf Afrika-Niveau!
    Und von Millionen kennt man nicht das genaue Alter. Das deutsche Beamtentum und die Staatsverwaltung ist eines der schlechtesten der Welt. Siehe dazu Artikel in BILD.
    _______________________________________________
    EIFERSUCHTS-MORD IN KANDEL
    Ist dieser Killer wirklich
    erst 15 Jahre alt?
    …und noch mehr Fragen zum Messer-Mord an Mia (15)

  246. leevancleef 30. Dezember 2017 at 07:04

    Von Grünen oder Linken gibt´s scheinbar noch keine Kommentare. Oder ist das denen einfach egal?

    Seit Hamburg sind diesen VerbrecherInnen in ihrem Glashaus die Steine ausgegangen……

  247. leevancleef 30. Dezember 2017 at 07:04

    Die grünen KinderfickerInnen, eine kriminelle Vereinigung:

    https://www.gruene-bundestag.de/integration-fluechtlingspolitik/unverantwortlich-07-12-2017.html

    Wir Grüne im Bundestag lehnen die gegenwärtigen Abschiebungen nach Afghanistan ab. Grundsatz muss sein, dass das Leben und die Unversehrtheit der abzuschiebenden Person nicht gefährdet werden. Bei einer Rückkehr nach Afghanistan ist dies zurzeit nicht gegeben.

    Da gefährden die grünen KinderfickerInnen also lieber das Leben von Maria Ladenburger und Mia!

  248. Für spätere Völkermordprozesse gegen MitgliederIxxe der linksgrünen Nichtsnutz_ixe:

    https://www.gruene-bundestag.de/files/beschluesse/junge-fluechtlinge.pdf

    FRAKTIONSBESCHLUSS VOM 31.5.2016

    » GEKOMMEN, UM ZU BLEIBEN.

    JUNGE GEFLÜCHTETE AUF DEM WEG IN EIN NEUES
    LEBEN UNTERSTÜTZEN

    Junge Flüchtlinge kommen mit sehr unterschiedlichen Geschichten und Biografien in Deutschland an.
    Viele eint aber, dass sie eine gefährliche Flucht aus einer lebensbedrohlichen Situation hinter sich
    haben. Sie haben fast alles Vertraute verloren und häufig Dinge erlebt, die sie den Rest ihres Lebens
    verfolgen werden. Oft geht Flucht mit dem Verlust von Familie, Freunden, Zuhause und ganz vielem,
    was wichtig war, einher. Mitunter machen sich Kinder und Jugendliche allein auf den Weg, oder
    verlieren während der Flucht ihre Familie. Sie werden über Nacht ins Erwachsenendasein katapultiert
    und müssen sich ohne Hilfe den Weg in ein besseres Leben erkämpfen. Gleichzeitig sind viele dieser
    Kinder und Jugendlichen starke Persönlichkeiten, die mit viel Neugier und Lebenshunger in
    Deutschland ankommen.

  249. Rot-rot-grün:

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/fahndung-in-berlin-nach-der-flucht-aus-der-jva-ploetzensee-die-wichtigsten-fragen-und-antworten/20800614.html

    Wer sind die Geflüchteten?

    Die Justiz nannte diese Details:

    W.: geboren 1979, Deutscher. In der JVA Plötzensee seit September 2017 zur Verbüßung einer Ersatzfreiheitsstrafe wegen Diebstahls und anschließenden Verbüßung von Freiheitsstrafen wegen Diebstahls bis September 2018.

    L.: geboren 1992, Deutscher. In der JVA Plötzensee seit April 2017 zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe wegen Diebstahls mit Waffen und zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe wegen Diebstahls sowie einer Ersatzfreiheitsstrafe bis September 2018.

    Y.: geboren 1987, Staatsangehörigkeit ungeklärt. In Plötzensee seit August 2017 zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe wegen Wohnungseinbruchdiebstahls bis März 2018. Im Anschluss war Untersuchungshaft wegen Diebstahls mit Waffen angeordnet.

    A.: geboren 1990, Staatsangehörigkeit ungeklärt. In Plötzensee seit Juli 2017 zur Verbüßung einer Freiheitsstrafe wegen schwerer Körperverletzung bis Oktober 2020.

    W: Walter oder Waji?

    L: Ludwig oder Labinat?

    Und warum gibt es in Deutschland Personen mit ungeklärter Staatsangehörigkeit?

  250. EinKesselBuntesIstAngerichtet 30. Dezember 2017 at 07:21

    Und in der Kriminalitätsstatistik wird dieses linksgrüne Verbrechen dann als „rechtsradikales Propagandadelikt“ gelistet!

  251. Islamische Gruppenvergewaltigungen zu Silvester fallen aus, steht in der Zeitung!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172026698/Silvester-So-wollen-Staedte-Frauen-vor-Uebergriffen-schuetzen.html

    Beim Jahreswechsel 2015 auf 2016 hatten sich viele der Täter wohl nicht nur unmittelbar in Flüchtlingsheimen, sondern auch über soziale Medien wie Facebook und WhatsApp dazu verabredet, gemeinsam in Großstädte wie Köln zu fahren. Das ergab 2016 das Gutachten eines Rechtspsychologen. Ob es solche Verabredungen auch dieses Jahr geben wird, ist offen. Eine Recherche der WELT in arabischsprachigen Facebook-Gruppen, in denen sich besonders viele Migranten austauschen, brachte keine Erkenntnisse in dieser Richtung.

  252. „55 Jahre alt, verheiratet,
    Vater von zwei erwachsenen Kindern

    1980
    Abitur am Europa-Gymnasium Wörth

    1980 – 1983
    Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Rheinland-Pfalz

    1983 – 1991
    Sachbearbeiter in unterschiedlichen Bereichen der
    öffentlichen Verwaltung

    1991 – 2006
    Leiter der Bauabteilung der Verbandsgemeindeverwaltung Kandel

    2006 – 2009
    Büroleiter der Verbandsgemeindeverwaltung
    Kandel

    seit April 2009 Bürgermeister

    https://www.volker-poss.info/poss

    Der saubere Werdegang eines GM.

  253. Der sog. „Bürgermeister“ ist ein typischer, arroganter INTERNATIONALSOZIALIST. Eiskalt, karrieregeil und komplett empathielos.
    Diese Charaktereigenschaften läßt er sich fürstlich vergolden. Vom Steuerzahler natürlich.
    Noch vor 20 Jahren hätten ihn seine deutschfeindlichen Absonderungen den Kopf gekostet!

  254. EinKesselBuntesIstAngerichtet 30. Dezember 2017 at 07:31

    „Im Frieden ist die Verwaltung der natürliche Feind“

    Otto von Bismarck, preußisch-deutscher Staatsmann

  255. Die Eltern der Abgeschlachteten M. tragen eine große Mitschuld: sie haben die Killerbestie „aufgenommen wie einen Sohn“.
    Jetzt kommt das große Lamento. Wie konnte Abdul nur…er war doch immer so nett…usw.

  256. Es bleibt die Hoffnung, daß Bestie Abdul im Knast erfährt, wie man dort mit Kindermördern umgeht.
    Wenn alles klappt, wird er dort öfters dem „Heiligen Geist“ begegnen und auch seine rektale Jungfernschaft wäre in Gefahr.

  257. Die nächste Zündschnur brennt.

    GESUNDHEITSVERSORGUNG
    Mitglieder-Rekord der Krankenkassen kostet alle viel Geld

    „Flüchtlinge und Arbeitsmigranten aus der EU lassen die Zahl der Versicherten auf Rekordniveau steigen. Ein Teil bezieht Hartz IV, dann zahlt der Bund ihre medizinische Versorgung. Doch das Geld reicht nicht.

    https://www.welt.de/wirtschaft/article172031997/GKV-Migranten-sorgen-fuer-Mitglieder-Rekord-der-Krankenkassen.html

    „Auch Flüchtlinge haben hierzulande Anspruch auf eine medizinische Versorgung. Im Regelfall werden die Kosten in den ersten 15 Monaten vollständig von den Kommunen getragen. “

    „Nach 15 Monaten wechseln die Flüchtlinge, wenn sie bis dahin keine Arbeitsstelle haben, aus dem Asylbewerberleistungssystem in Hartz IV. Damit werden sie automatisch auch Mitglied einer gesetzlichen Krankenversicherung und haben die gleichen Leistungsansprüche wie andere Bezieher von Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld.“

    „Beitragszahler schießen 8,6 Milliarden Euro für Hartz IV(Krankenkassen) zu“

    „Während die EU-Zuwanderung für die Krankenkassen eine Entlastung bedeutet, zumal vor allem junge, gesunde Arbeitsmigranten kommen, gilt dies aufgrund der Finanzierungslücke für Hartz-IV-Empfänger bei den Flüchtlingen nicht. „

  258. Achtung–keine Gewaltandrohung! Nur ein Traum.

    Heute Nacht habe ich Internationalsozialisten Poß dreimal mit der flachen Hand auf seinen ekligen Glatzkopf geklatscht.

  259. dr.ngome 30. Dezember 2017 at 07:54
    ——————————————————————-
    Der merkt doch nichts mehr!

  260. Wenn man Straftaten von Fremde vertuscht, dann braucht man sich nicht wundern wenn alle Fremde als Kriminelle einstuft. Wenn man ehrlich wäre dann sieht man die Risikowahrscheinlichkeit, dann stuft man wenigstens nicht alle Fremd als Kriminelle ein. Wer die Straftaten von Fremde vertusche, bagatellisiert u.s.w. wie in der ehemaliger DDR die Stasistraftaten braucht man sich nicht wundern wenn man Fremde wie Stasischergen in der ehemalige DDR behandelt!

  261. Den deutschen Gutmenschen in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel auf, und schon gar nicht nachdenken oder Mord. Er ist eine Erfüllungsmaschine für Ideologien und sektiererisches Zwangshandeln. Schon jetzt wird mir schlecht, wenn ich an die Neujahrsansprache der Rautenblöden denke. Ich will den schnellen Anschluss an Österreich, der Deutsche ist nicht lebensfähig, er driftet bei jeder sich bietenden Gelegenheit ins Wahnhafte. Die Psycho- und Helferindustrie ist die neue Schutzstaffel für Mörder und Ungläubigen-Verachter, wenn sie könnte, gäbe es längst schon KZs für ihre Kritiker.

  262. Es ist schon wieder soweit. Die sogenannten Eliten in Deutschland glauben, sie hätten die einzig richtige Wahrheit gepachtet. Sie erheben sich über den Rest der Welt (Merkel glaubt, sie sei schlauer als Trump usw., eine Merkel, sie nicht erkennen kann, was sie anders machen muss).
    Und auch solche „Untertanen“ wie diesen Bürgermeister aus Kandel hatten wir schon in einem dunklen Kapitel der deutschen Geschichte: Nach unten auf den kleinen Steuerzahler „treten“ und mit seiner Merkel-Flüchtlingspolitik nach oben „buckeln“.

  263. Wie schön, daß alle freiwilligen Helfer in Kandel gerne ehrenamtlich tätig sind. Ich habe extrem UNGERN über meine Steuern den ganzen „Spaß“ mitfinanziert!

  264. Im TV läuft gerade ein Bericht über den Flughafen in Toronto.
    Illegale Einreisen?
    Kaum möglich.
    Bei jeder kleinen Unstimmigkeit……Einreise verweigert.
    Und Tschüss! Rückreise antreten.
    Und das nicht nur bei Grenzübertritt mit dem Flieger, sondern auch per
    PKW.
    Grenzen schützen?
    Ist möglich, Frau Merkel!

    Freunde von mir machen im Februar für 3 Wochen in Neuseeland.
    Ohne das Rückreiseticket, wäre auch hier keine Einreise möglich.

  265. Wieder einer, der behauptet, die Forderung nach Abschiebung des Täters sowie geschlossenen Grenzen wären fremdenfeindlich! Dieser Mensch müsste sich eigentlich in Grund und Boden schämen, sein Amt abgeben und sich öffentlich bei den Eltern entschuldigen, die den Täter ja vorher schon mal, konsequenzlos, angezeigt haben.

  266. Die Menschen haben Angst. Und Politiker reagieren mit Realitätsverweigerung, Vertuschung, Schönreden, Verleugnung und Verdrängung. Dagegen scheint kein Kraut gewachsen zu sein.

    Diese Bluttat mit ihrer Vorgeschichte ist kein Einzelfall. Sie ist nur die Spitze des Eisbergs. Sie zeigt exemplarisch, dass diese Flüchtlingspolitik kein einziges Problem auf der Welt löst. Dafür importiert sie eine Menge Probleme, darunter jede Menge Gewalt. Viel Geld kostet das dem Steuerzahler auch noch. Die Integrationsmaßnahmen sind zum größten Teil nutzlos. Warum? Erwachsene, die aus ganz anderen Kulturkreisen kommen, lassen sich nicht einfach so umerziehen, weil sich die Persönlichkeit mit ihren Wertvorstellungen bereits zwischen dem zwölften und zwanzigsten Lebensjahr durch Erziehung und Umwelt manifestiert hat. Frau Merkels Ausspruch „einfach mal auf die Flüchtlinge zugehen“ ist völlig naiv und abgehoben. Sie kann sich das leisten mit ihren vielen Bodyguards. Normalsterbliche müssen sich mit Pfefferspray begnügen oder gehen nicht mehr alleine nachts auf die Straße. Noch nicht einmal in einem Supermarkt ist man mehr sicher.

  267. Herr Bürgermeister,

    wo immer es geht, stoppen Sie das pflichtgemäße Zusammentreffen von nichtmuslimischen Mädchen mit muslimischen Männern wie Sie es hier gemacht haben:
    http://www.pfalz-express.de/kandel-max-moritz-als-internationale-begegnungsstaette-eroeffnet-bomben-fielen-auf-unsere-strasse-alles-brannte/
    Man spielt nicht mit dem Feuer. Es kann tödlich enden. Die nichtmuslimischen Mädchen bedürfen des Schutzes freier, verantwortlicher und unideologischer Menschen. Sie müssen gewarnt werden. Sie müssen über den Status der Frau im Islam als Eigentum des Mannes nachhaltig informiert werden. Sie müssen ebenso wissen, dass die Frau nicht denselben Wert hat. Sie hat Sachwert, über den der Mann verfügen kann. In diese Information müssen auch die Eltern der nichtmuslimischen Mädchen einbezogen werden, wenn die Kontakte in der Schule stattfinden. Diese Eltern müssen gefragt werden. Sie müssen ihre Zustimmung freiwillig geben, ob sie diese Kontakte mit Männern einer Fremdkultur wollen. Nicht unter Gruppendruckbedingungen diese Entscheidung einholen!!! Wer das dann immer noch will, ist über das Risiko informiert worden. Grundsätzlich sollte die Schulkonferenz das Thema mit den Eltern erörtern, ob man diese Gefährdung nicht besser ganz aus der Schule draußen lässt. Wie kann man nur pubertierende Mädchen mit älteren Muslimen zusammenführen! Eine Naivität und Leichtsinnigkeit ersten Grades! Es fehlt an der Kenntnis und dem Wert der eigenen Wurzeln.

  268. Nun frage ich mich was dieser Bürgermeister erwartet hat?
    Was erwartet unsere Regierung von uns?
    Wir drücken weiterhin brav unsere Steuern ab, diese werden sichtbar wenig für unsere Kinder und Bedürfnisse eingesetzt, sie wandern entweder als Entwicklungshilfe ins Ausland, oder werden zur Unterstützung von „Flüchtlingen“ eingesetzt.
    Als Reaktion dieser „Flüchtlinge“ erleben wir mittlerweile tagtäglich teils schwere und schwerste Straftaten. Unsere Reaktion darauf ist Milde, Verständnis und kein Einfluss auf das Asylverfahren.
    In dieser Situation und Gemengelage erwartet die Politik weiterhin Verständnis und Empathie vom Bürger?
    Sorry… aber das ist etwas viel verlangt.
    Natürlich entwickelt sich nicht jeder „Flüchtling“ zum Mörder bzw. Verbrecher und nicht jeder „Flüchtling“ zeigt sich undankbar. Ich selber kenne genügend Beispiele wo mir ganz persönlich Dankbarkeit und sehr viel guter Wille entgegen gebracht wurde.
    Nur nicht jeder „Flüchtling“ ist auch ein Flüchtling im Sinne der Definition… und damit fängt es schon an. Diese Unterscheidung wird überhaupt nicht mehr gemacht ; es darf jeder rein und dann wird mal geschaut. So funktioniert es nicht, damit zieht man die Kriminellen geradezu an und lädt sie ein. Das ist in den letzten zwei Jahren massiv geschehen und richtig Fr. Merkel… nun sind sie halt mal da.
    Das heisst nicht dass sie auch für immer bleiben müssen!!! , wird aber so behauptet.
    Daneben wird jetzt mal „geschaut“ ob wir in Zukunft ( in zehn jahren oder wann??? ) etwas anders machen können.

    Nein… so läuft es nicht mehr.
    Der Bürger ist nicht mehr bereit sich vertrösten und weiter verschaukeln zu lassen.
    Entwickelt endlich ein vernünftiges Einwanderungsgesetz und wenn ihr zu blöde seit, dann schaut in andere Länder, die haben das schon lange geschafft und ja… in der Politik ist abschreiben erlaubt, ihr seid nicht mehr in der Schule.
    Wer das immer noch nicht verstanden hat, der wird zeitnah abgelöst von Amt und Würde… nicht erst in 10 Jahren!!!

  269. Typischer Spezialdemokrat! Die nächste Wahl abwarten, wenn er dann immer noch Bürgermeister ist , wollen die indoktrinierten Schlafschafe es nicht anders!

  270. „härteren Umgang mit Geflüchteten“ Es sollte eigentlich heissen „härteren Umgang mit flüchtigen Betrügern“!
    Der Bürgermeister hat sein Hirn bei der SPD abgegeben, den Sinn für Realität hat das Parteibuch erstetzt. Wie viele diese illegal eingereisten „Flüchtigen“ betrügen bei der Altersangabe? Wie viele bei Herkunft? Wie viele bei der Identität? Und vor allen Dingen WESHALB?
    Es ist KEINE FREMDENFEINDLICHKEIT wenn man Betrüger und Schwindler nicht mag, es ist ein berechtigtes Anliegen, dass diese Betrügereien endlich unterbunden werden. Wir müssen keinen Menschen zujubeln, oder gar unterstützen die ganz offen betrügen und uns Schaden zufügen. Hier ist auch wieder so ein „15 jähriger“ Bub, bei dem man alle Augen geschlossen hat und sein Alter wohlweislich nicht in Frage gestellt hat. Man lässt sich offensicht gerne bescheissen, so lange es nicht von Deutschen getan wird.
    Wer Menschen als Flüchtlinge benennt, die über x sichere Staaten „ohne Ausweis“ anreisen, der muss eine Vollmeise haben. Nach UNHCR ist jemand so lange auf der FLUCHT, bis er ins ERSTE SICHERE LAND KOMMT!!! Danach ist man nur noch ein normaler Reisender. Was wir hier haben sind alles nur illegal eingereiste Touristen, denen wir eine kostenlose Rundrumversorgung, inkl. medizinischer Versorgung, bieten ohne es eigentlich jemasl machen zu müssen. Unsere gestörten Politiker verbollern unsere gezahlte Steuer und Plündern die Sozialversicherungen für Betrüger und Kriminelle. Das alles mit massivem Rechtsbruch.
    https://www.youtube.com/watch?v=GNoVMOdiFPE

  271. Nun wissen wir, wie Poß über das Abstechen der Kleinen denkt.
    Nämlich dass wir uns keine Sorgen machen müssen. Und dass deutsche Jungs manchmal auch sowas machen und wir einmal mehr vor Augen geführt kriegen, wie wichtig der Kampf gegen „Rechts“ ist.
    Hat sich denn schon die Frau mit der Warze unter der Nase zu Wort gemeldet (mir fällt gerade der Name nicht ein) oder die grüne Frau mit der abgeschlossenen Berufsausbildung und dem Doppelnamen???

  272. Noch so ein nicht zurechnungsfähiger Idiot:

    Während normale Menschen vor Überfällen, Vergewaltigungen und/oder körperlichen Auseinandersetzungen sowie Einbrüchen durch Migrations-Invasoren haben. spricht dieser Depp lediglich über die Folgen, die daraus resultieren. Wer Wind sät wird Sturm ernten und hier sind wir an der Grenze jedweder Vernunft. Kein Mensch, der Verantwortungsvoll denkt, nimmt das hin und versucht hier noch zu neppen und zu täuschen außer solchen Irren Leuten…

    Sie haben bewiesen, dass sie für derartige Ämter keinerlei Befähigung besitzen, da es ihnen nicht um die Menschen geht. Niemandem ist damit gedient, wenn am Ende kaum einer mehr weiß, wodurch diese Situation entstanden ist.

  273. Meine Bekannte sprach erst mit ihrem Nachbar, einem Bürgermeister, welcher wochenlang wegen Burnout krankengeschrieben war. Einer der wenigen Bürgermeister, der nicht mit dieser verbrecherischen Politik fertig wird. Während des Gespräches hatte er immer wieder Tränen in den Augen. Was meinst du hat er zu ihr gesagt, wie wir von höherer Stelle und auch den Medien fertig gemacht werden, wenn wir anders denken und handeln.

  274. Nur eine Frage
    Wie geht es eigentlich der 73jährigen Rentnerin aus Nürnberg, die der Neger so bestialisch zusammen geschlagen hat?
    Läuft der Neger noch frei herum? Ist die arme Frau auf dem Weg der Besserung?
    Dieses brutale Verbrechen wurde in den Medien noch nicht beleuchtet.

  275. zu Bundesdissident 02:24

    „An der IGS Kandel ist Herr Holzner der Ansprechpartner für unsere Aktivitäten.“

    Zufällig hat auch ein Herr Holzner die Räumlichkeiten des Cafe International und Wohnungen für Flüchtlinge an die Stadt Kandel vermietet.
    Eine Hand wäscht die andere – Parteienfilz und Asylgewinnler.
    Ist Herr Holzner Parteigenosse von Poss?
    Was zahlt die Stadt denn so im Monat?

  276. Sledge Hammer 30. Dezember 2017 at 00:45

    Diese frustrierten, grauhaarigen, hässlichen linksgrünen Zippen sind Schuld, dass junge deutsche Mädchen jetzt wie Freiwild auf dem Silbertablett den brutalen Invasoren geopfert werden!!!!

    ———
    Damit räumen sie unliebsame Konkurrenz aus dem Weg. Oder rächen sich auf ihre ganz eigene, perverse Weise an der Jugend.

  277. @ von Auersperg 30. Dezember 2017 at 09:10

    „Wie geht es eigentlich der 73jährigen Rentnerin aus Nürnberg, die der Neger so bestialisch zusammen geschlagen hat? Läuft der Neger noch frei herum? Ist die arme Frau auf dem Weg der Besserung?
    Dieses brutale Verbrechen wurde in den Medien noch nicht beleuchtet.“

    Die werden erst wieder von den Medien beleuchtet, wenn sich die Bürger dieses Landes dieses Gesindel greift und unseres Landes verweist. Gutes Beispiel waren ja die Übergriffe gegen deren Behausungen!!

  278. Arme, zarte Mia! Wie wurde Dir bloß das Hirn gewaschen. Und jetzt musstest Du den Preis dafür zahlen. Und Dein Bürgermeister verliert noch nicht mal ein Wort über Dich. Das ist alles so entsetzlich traurig!

    Volker Poss (SPD): Wer will schon so einen Bürgermeister haben?

  279. @unglaublich 30. Dezember 2017 at 09:19
    Ist schon klar
    Bestes Beispiel der Bürgermeister mit dem übergroßem Heftpflaster am Hals.
    Bin gespannt, ob sich eine Talkshow dem Schiksal der Rentnerin widmet, hoffentlich ist sie auf dem Weg der Genesung.

  280. “ Schutzzonen für begrapschte Frauen gehören in Deutschland nun dazu“ Artikel der Welt
    *************
    Endlich gibt es das! Wir werden bunt! Und zwar drastisch!

    Heul! Mein Blutdruck steigt! Ich mag mein Frühstück nicht mehr behalten!

  281. Die erwachsenen Einwohner von Kandel, die anscheinend da jeden Freitag als Zuhälter fuer die potentiellen Vergewaltiger und Murder fungieren, und die jungen Mädchen in Gefahr bringen, gehören ins Gefängnis. Und allen voraus dieser „Bürgermeister“, der so aussieht wie das was er ist: ein scheinheiliger Schmarotzer. Pfui Teufel.

  282. Warum sind die Australier gegenüber Ausländer toleranter. Dort wird geschaut wer dem Lande Nutzen bringt und nicht schadet. Wen einer tatsächlich kriminell ist wird es nicht verdunkelt wie in Deutschland. Wer als Ausländer in Australien eine Straftat beschuldigt wird muss um eine Abschiebung zu verhindern die Unschuld beweisen selbst wenn das Strafverfahren wegen Mangel an Beweise eingestellt wird.

  283. TotalVerzweifelt 29. Dezember 2017 at 21:44
    Nicht mal ermordete Kinder bringen die Gutmenschlichkeit dieser Leute ins Wanken.
    _______
    Ist es Gutmenschlichkeit oder eine ideologisch gebaute Zwickmühle in der Menschen die dem Mainstream gegenüber wanken auf die entweder/oder Option treffen so oder so das Opfer der Täter zu sein, die diese Zwickmühle bedienen, um den Mainstream wankenden menschlichen Zug 1. aus Mutlosigkeit zu verhindern, damit Schweigen zu erzeugen 2. nach dem menschlichen Zug die Zwickmühle zuschlagen lassen, um das Wanken mit dem Zwickmühlentäter-zuschlagen zu sanktionieren 🙁

  284. Ein SPD’ler halt, die sind alle geistig und moralisch deformiert, sie stellen ihre Ideologie über jede Vernunft oder Realität.
    Vaterlandsverräter, denen das deutsche Volk, die deutsche Nation wurst ist da ja „alle Mensch gleich sind“, vom letzten geisteskranken, aidskranken, straffälligen Zulukaffer bis zum Hochschulprofessor, vom Kind bis zu Greis, vom Faueln bis zu Fleissigen, vom Feigen bis zum Mutigen egal was, vom Analphabeten bis zum gebideten, vom unkultivierten zum kultivierten , Hauptsache alle gleich.
    Die Maxime „alle Menschen sind gleich“, sowie die Ideale Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit der französischen Revolution sind ein gefählicher Irrweg! Diese „Revolutionäre“ waren alles linke Spinner, von denen kann nichts Vernünftiges kommen und Napolion hat mit der Meschpoke kräftig aufgeräumt.
    Nur unsere linken Sozialromatiker hängen dieser Religon an.

  285. Wir werden jetzt sehr sorgsam beobachten müssen, wie sich die Stimmung entwickelt.
    —————————-
    Schon mal richtig – aber……

    Da er seiner Aufgabe nicht gerecht geworden ist, seine BÜRGER zu schützen, nämlich die, die ihn gewählt haben und ihre Angehörigen, müßte doch die Stimmung so sein:
    Poß muß weg!

    Aber wahrscheinlich ist die Denke:
    Betrifft mich ja nicht……

    Man müßte sie alle im Sumpf mit den Invasoren versinken lassen!
    Widerliches, vaterlandloses Pack!

    Martin Sellner ist schon wieder gesperrt bei YT – wegen Kandel.

    Hier mal ein Beitrag aus der Thürigen – AfD:
    https://www.youtube.com/watch?v=TyIAHDcqeOk

    Wiebke Muhsal (15.12.2017) MUFL-Mißbrauch einen Riegel vorschieben!

  286. Parteipolitisch verblödet und sonst im Leben nichts gelernt.
    So schätze ich diese Laffen ALLE ein, weil noch kein deutliches Signal der Erkenntnis aus dieser Richtung sichtbar war.
    Hätten diese Vögel nicht ihre Partei, wüssten die nicht, was sie tun sollten.

  287. PI, bei aller inhaltlichen Zustimmung: es heißt „lizenziert“ (Lizenz) und nicht „linzensiert“ – Ihr wollt doch nicht zensieren?!
    Nicht übelnehmen; konnte nicht anders. Dachte: „Nun auch bei PI?“

  288. „lizensiert“ wollte ich allerdings korrigieren. Geschieht mir recht, mir Erbsenzähler . . .

  289. Täterschutz im Merkel-Deutschland! Der bewußt gesteuerte und von den Polit-„Elite“ dieses Landes herbeigerufene Islam- und Gewaltimport am indigen Volk wird mit dem Begriff der „Sorge um Fremdenfeindlichkeit“ verteidigt, es wird wiederholt Verständnis für die Gewalttaten gezeigt.

    „Liebe Genossinen und Genossen!

    Wir müssen uns gegen die aufkommende rechte Meinungsmache der einheimischen Bevölkerung gegenüber unseren aus sozialer Not, religiöser Verwirrtheit und schlechter elterlicher Erziehung so sehr geliebten islamistischen Mördern, Totschlägern, Vergewaltigern, Drogendealern und Sozial-Leistungsempfängern entschieden zur Wehr setzen! Bildet Mahnwachen, Lichterketten gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit! Es kann nicht angehen, dass von Rechtspopulisten aufgrund völlig überbewerteter täglicher Einzelfälle unsere wertvolle Integrationsarbeit zu nicht gemacht wird! Wir brauchen diese tausenden von jungen Männern dringend, um unser Land endlich von der Deutschtümelei zu befreien und multikulturell zu bereichern! Zudem bekommen wir somit neue Deutsche, die wir zu guten sozialistischen Persönlichkeiten erziehen können und die uns, die SPD dann mit großer Begeisterung wählen! Was macht das schon, wenn in diesen schweren Tagen des Klassenkampfes gegen die rechten Mitbürger hier und da mal ein deutsches Mädchen ermordet, oder -zig deutsche Frauen vergewaltigt werden? Ja, das ist ziemlich unschön, aber das darf doch kein Grund sein, fremdenfeindlich zu werden?! Wir haben nur jetzt diese Chance und täglich werden es weniger Deutsche, die noch eine Identität verspüren und Widerstand leisten. Also lasst uns mit größtem Elan daran arbeiten, diese jungen Hoffnungsträger in das reiche Deutschland zu holen um es endlich unumkehrbar in unserem sozialistischen Sinne zu verändern! Jedem, der sich uns in den Weg stellt, gilt es als RECHTEN zu entlarven, ihn auszugrenzen und zu denunzieren! Sollte das nicht helfen, so haben wir ja noch genügend staatliche Mittel für den Kampf gegen rechts und unsere Kampfgruppe, die sich der härteren Fälle annimmt.

    Mit sozialistischem Gruße!
    Eure SPD-Funktionäre“

  290. Haremhab 29. Dezember 2017 at 21:39
    Warum werden oft dumme Bürgermeister?

    ——-
    Aber, aber die Frage lässt sich doch ganz einfach beantworten, weil sie dumme Wähler haben !

  291. „Vorschnelles Handeln oder übereifrige Kritik seien im Moment jedoch unangebracht.“
    Selbst Alice Schwarzer schreibt in DIE GROSSE VERSCHLEIERUNG, dass sich die Moslems angesichts der von vielen Deutschen unternommenen Verrenkungen, um sich über Ausländer nur ja nicht ungünstig zu äußern und die Fakten wegzulügen, vor Lachen bögen!

  292. SPD bei 19% und mit solchen Leuten wie dem Poss eben bald bei 15% und weiter abwärts.
    Und das ist gut so!

  293. Vorschlag für neuen Werbe-Slogan (zB für das Stadt-Marketing geeignet………………;-)

    Es ist ein KANDELIST, der viele kleine Mädchen FRISST………….

  294. irgendwervonirgendwo 29. Dezember 2017 at 21:56

    Rassismus.
    ——————
    Starker Kommentar, kommt in meine Bestenliste. Danke!

  295. Die Eltern der Toten haben gelernt: wer sich mit Klapperschlangen einläßt, der muß doch damit rechnen, dass auch die satteste Schlange einmal zubeißt. Das müssen alle Eltern im Land wissen. Viel Spaß ihr Altparteien-Wähler beim Umgang mit Klapperschlangen in 2018. Stellt schon mal Antiserum bereit.

  296. „Wir werden jetzt sehr sorgsam beobachten müssen, wie sich die Stimmung entwickelt.

    ———
    Hat doch die Geheime Staatspolizei damals auch gemacht !

  297. Zu einem wichtigen Punkt ist von SPD Poß nun rein gar nichts zu hören. Hat er als Bürgermeister und damit kommunal Verantwortlicher die offenkundigen Betrügereien seines „15 jährigen MUFLs“ Killers durchgewunken? Ist Niemandem in dieser offensicht total teddybär-versifften SPD Kommune aufgefallen, daß sie hier einem Ganoven aufgesesssen sind?
    Wie hoch ist der Schaden, den der Ganove, bevor er als Killer zur Tat schritt, mit seinen Betrügereien bisher angerichtet hat?

    Ist dem umtriebigen Poß nicht zu Ohren gekommen, daß selbst die Eltern der Ermordeten öffentlich Zweifel am angeblichen Alter des Killers hatten?

    Es ist doch kaum zu glauben, wie der dreiste Poß jetzt versucht, den Sachverhalt zu verdrehen, statt die naheliegensten im Raum stehenden Fragen zu beantworten.

  298. Mit ein wenig Glück, bzw. etwas mehr Mut seitens der Altparteien, bleibt uns Frau Merkel vielleicht erspart. Es verdichten sich die Zeichen, daß man ihrer mehr als überdrüssig ist. Selbst WELT und Focus beginnen sich zu drehen.
    Die Deutchenhasserin muß weg!!! Und zwar so schnell wie möglich!! Es liegt nur an diesen widerlichen Hosenscheißern à la Bosbach und Co. innerhalb der CDU/CSU; sonst wäre diese Frau längst weg. Weitere Morde von sogenannten MUFL’s schrecken sie garantiert nicht ab.
    MERKEL muß weg! GRÜNE müssen weg“ SPD entsorgt sich täglich weiter selbst!
    WÄHLT ENDLICH DIESE PEST BEI JEDER SICH BIETENDEN GELEGENHEIT AB! Selbst wenn mal ein brauchbarer Typ dabeisein sollte. Sonst begreifen diese Leute Nichts!
    Deutschland hat nur noch eine Chance diesem Irrsin zu entkommen – endlich durchgängig AfD wählen! Sonst ziehen uns unsere Nachbarn, allen voran das Monster Macron das Fell über die Ohren!

  299. Es sind hier sehr gute Beiträge zum Thema „Wie kann ich meine Tochter schützen“ geschrieben worden.

    Aber die Sache hat auch eine Kehrseite.

    Viele junge Frauen sind geradezu scharf auf die Fickilanten. Immer frei nach dem Motto, je bunter, je aggressiver, je primitiver, desto besser.

    Da helfen auch keine Ermahnungen der Eltern, sie sind eher ein Ansporn, sich gleich wieder mit dem Asylpenner zu verabreden.

    Ich habe schon oft erlebt, wie weit die linksgrüne Ideologie bei jungen Frauen deren gesamtes Denken ausfüllt. Das Mantra lautet: Jeder Muschkote, der hier anlandet, ist ein Geschenk und die Deutschen müssen verschwinden.

    Ich habe auch keine Hoffnung, daß sich da irgendwas ändert. Die FPÖ hat 30 Jahre (seit Jörg Haider) gebraucht, um in die Regierung zu kommen. Die AfD wird also frühestens 2043 etwas zu melden haben.

    Bis dahin ist Deutschland schon lange ein Kalifat.

  300. #Lechfeld 11.44

    Niemand kann seine Tochter „schützen“, es sei denn, man schließt sie – lebenslang – in einen unterirdischen Bunker ein, und setzt sich mit einem geladenen Maschinengewehr davor.

    Eine ganz andere Frage ist die von ihnen zutreffend angesprochene Tatsache, daß viele Frauen ganz offensichtlich die GEFAHR nicht erkennen und/oder ignorieren, die beim Umgang mit oftmals frauenhassenden und -verachtenden Fremd-Kulturlern besteht…..

    Wer weiß, WIE (?) halsstarrig, unberechenbar und unbelehrbar gerade – liebeshungrige – weibliche Teenies sind, weiß auch, daß in diesen Fällen auch keine Warnung hilft. Das ist reine Zeitverschwendung.

    Lernen durch ERLEBEN (sofern das Überleben gelingt) ist dort die Therapie der Zeit.

  301. Ich würde mich sehr freuen wenn die Frau oder die Tochter des ehrloen Bürgermeisters zeitnah von einer Horde Neecher mal so richtig als Fi..vieh rangenommen wird. Mal sehen ob er dann immer noch so große Töne spuckt.

  302. Marion 29. Dezember 2017 at 22:55
    Das Gutmenschentum opfert für diesen Wahnsinn sogar die eigenen Kinder. Unglaublich.
    An dem unsäglichen Tag im September 2015 ist bei mir die Kinnlade runtergefallen. Propagandamedien wurden komplett entfernt und die Kinder werden seitdem täglich gewarnt und entsprechend ausgestattet!
    _________
    Leider gibt es jedoch auch völlig beratungsresistende bis zum Opfern von den Kindern Gutmenschbesooffene: ich meine weaus deren Rar es kapiert hat muss andere Mütter und Großmütter aufwecken wo es nur geht aus deren Stockholm-Syndrom-Rausch für BESTIEN, um die Kinder zu schützen, es gibt zur Zeit Hilfsbedürftige in Hülle und Fülle für deren Bedarf, doch da muss man die sensibel machen genauer mal hinzuschauen und nicht blind und taub für BESTIEN zu sein: am besten immer über Einzelfälle berichten, damit es bei denen im Kopf mal klick macht, bevor noch ein Kind Schaden nimmt 🙁

  303. ZurueckZuNormal 30. Dezember 2017 at 00:43

    „…….Solche Verraeterfiguren, die sich dabei noch wichtig tun, muss man sich gut merken, wenn der Wind sich wie anzunehmen noch mehr dreht….“

    Wenn sich der Wind dreht muss ich automatisch an Erich Mielke denken.
    „Ich liebe – Ich liebe doch alle – alle Menschen – Na ich liebe doch – Ich setze mich doch dafür ein“ 😀

    Diesen gewissenlosen Vaterlandverrätern und Verharmlosern dieser importierten Massenkriminalität muss der knallharte Prozess gemacht werden. Nürnberg 2.ß kommt. Verlasst Euch drauf !

  304. Marion 29. Dezember 2017 at 22:55
    Das Gutmenschentum opfert für diesen Wahnsinn sogar die eigenen Kinder. Unglaublich.
    An dem unsäglichen Tag im September 2015 ist bei mir die Kinnlade runtergefallen. Propagandamedien wurden komplett entfernt und die Kinder werden seitdem täglich gewarnt und entsprechend ausgestattet!
    _______
    In unserer Stadt haben sich schon pubertäre deutsche Mädchen mit welchen eingelassen die Muslimbruderschaftsketten oder -tätowierungen hatten, da wirkt nur noch der Hinweis auf massive Geschlechtskranlkheitsgefahren am besten mit Schilderung von Symptomen nach Ansteckung, doch das wirkt bei den Mädchen, davor haben sie Respekt aus dem Sexualkundeunterricht, der Ekel hält sie dann von Naivität wegen dem kostenlosen Kiffen und Alkohol von mehr mit den entsprechenden BESTIEN ab 🙂

  305. leevancleef 30. Dezember 2017 at 07:04

    Was mich überrascht, wie die Sache hochgekommen ist. Üblicherweise werden solche Verbrechen unter den Teppich gekehrt und nur mal in Regionalzeitungen was berichtet. ARD oder ZDF…… würden sich eher die Zungen abhacken….. Wahrscheinlich werden in nächster Zeit die „üblichen Gutmenschen“ wieder abwiegeln, kleinreden, die Willkommenskultur preisen und auf „Einzelfall“ pochen. Von Grünen oder Linken gibt´s scheinbar noch keine Kommentare. Oder ist das denen einfach egal?
    —————————————————————————–
    Erwarten Sie ernsthaft Empathie von narzisstisch selbsthassenden komplett verblödeten Hirnis die auf Demonstrationen Banner vor sich hertragen mit Beschriftungen wie „Deutschland Du mieses Stück Scheiße“ oder „Bomber Harris do it again!“ oder „Sauerkraut, Kartoffelbrei – Bomber Harris – Feuer frei!“ ?
    Die freuen sich doch über jeden ermordeten Deutschen.

  306. Hahaha….Ihm geht das Ar*chwasser, ER hat schlichtweg Angst, dass SEINE Mitschuld an diesem und anderen Morden ihren Weg in das Bewusstsein der Leute findet.

    Wer hat denn die Trommel für die Gewaltkültürellen aus Weitfortistan geschlagen?
    Wer hat denn naiven Kindern wie der Mia empfohlen, auf die Gewaltkültürellen „zuzugehen“ und sich mit denen abzugeben?
    Und wer ruft die Leute jetzt noch dazu auf, genau so weiterzumachen, obwohl die Unvereinbarkeit der Kulturen, die Unvereinbarkeit der kulturell bedingten Konfliktlösungs“strategien“ und die Unvereinbarkeit der Vorstellungen des gesellschaftlichen Lebens immer drastischer zu Tage treten, anstatt sich in Anbetracht der selbst aufgeladenen Schuld einfach nur selbst wegzurichten?

  307. Die korrupten und moralisch verrotteten Altparteien von Schwarz bis Grün müssen weg. Die Grenzen müssen dicht gemacht werden und bleiben. Der Familiennachzug muß gestoppt und die Familienzusammenführung in den Herkunftsländern durchgeführt werden. Alle, die aus sicheren Drittstaaten hierher gekommen sind, müssen umgehend abgeschoben werden, ebenso wie diejenigen, die geltendes Recht und die Verfassung nicht anerkennen. Wer die Sharia-Gesetzgebung will, hat in Deutschland nichts verloren. Wer Frauen und Mädchen als Schlachtvieh betrachtet, gehört eigentlich selbst geschlachtet, auf jeden Fall jedoch abgeschoben, und zwar so weit weg wie möglich.

  308. nicht die mama 30. Dezember 2017 at 13:48
    „… obwohl die Unvereinbarkeit der Kulturen, die Unvereinbarkeit der kulturell bedingten Konfliktlösungs“strategien“ und die Unvereinbarkeit der Vorstellungen des gesellschaftlichen Lebens immer drastischer zu Tage treten, …“

    Das ist ein sehr wichtiger Punkt. Nach Berichten hat der Täter nicht nur gestochen, sondern auch dem Opfer das Gesicht zerschnittten, mehrmals mit dem Messer quer über das Gesicht, sodaß „die Zähne bei geschlossenem Mund von außen zu sehen waren“. Das Opfer ist dann nach mehreren Stunden im Krankenhaus verblutet.

    Im mitteleuropäischen Lebenskreis ist so etwas grausam, verabscheuungswürdig. In deren Lebenskreis ist das die normale Strafe, ähnlich wie die Steinigung bei denen eine normale Strafe ist.
    Aufgrund seines Selbstwertes als Mann kann der aus seinem Lebenskreis heraus nicht anders. Ihn wird auch keine Gefängnisstrafe von 5 Jahren oder mehr abschrecken. Er steckt einfach in seiner Lebensart drin. Und die meisten in seinem Land sind auf ähnliche Art aufgewachsen, haben auf gleiche Art schon von frühester Kindheit her gehört: „Das macht man, das macht man nicht, wenn aber doch, dann folgt das und das nach.“

    In allererster Linie schuldig ist Frau Merkel und danach ihre Partei. Dann alle, die sie gewählt haben und die ähnliche Parteien gewählt haben aus der Einheitspartei CDU-CSU-SPD-FDP-Grüne.
    Dann die Flüchtlingshelfer vor Ort, die den Kontakt zwischen 14jährigen bis 16jährigen Mädchen
    und den Drittweltmännern gewünscht und angebahnt haben.
    Was diese Flüchtlingshelfer gemacht haben, ist das Ekelhafteste überhaupt. Vor solchen Menschen kann man noch nicht einmal ausspucken. Ihr Leben lang werden sie das Kainsmal auf ihrer Stirn haben: Du hast deinen Bruder/deine Schwester getötet!

    Die arme Mia kann am allerwenigsten dafür. Sie wurde 15 Jahre alt. Ich bete für das arme Mädchen.

  309. D500 30. Dezember 2017 at 01:31

    Eduardo 30. Dezember 2017 at 01:07
    Ein brillanter Kommentar von Serge Menga zu Kandel und mohammedanischen Tätern allgemein:

    https://www.youtube.com/watch?v=YjT2NcvHdV8

    _______

    Ja, sehr „brillant“. 4:44 „Die (Ausländer) haben das hier aufgebaut“. Bestimmt. Ein Kongolese erklärt uns die Welt. Bekomme langsam ne Negerallergie.

    ************************************

    Na, da habe ich wohl etwas überhört. Aber sonst scheint mir die klare Charakterisierung der jungen männlichen Flutlinge als Raubtiere (und die der jungen deutschen Männer als domestizierte Schafe) sehr passend.

  310. Damit steht er in guter sozialdemokratischer Tradition seines Amtsgenossen in Weyhe, der 2013 nach dem Mord an Daniel S. durch einen türkischen Schläger erstmal nicht besseres zu tun hatte, als Mahnwachen gegen Rechts[tm] zu organisieren und eine große „Bunt statt braun“-Kampagne loszutreten.
    Im folgenden Strafprozess, natürlich vor dem Jugendgericht, wurde aus dem Mord eine Körperverletzung mit Todesfolge und das Opfer musste unter Polizeischutz beerdigt werden, da die Türkenbande inzwischen die Gedenkstätte geschändet hatte.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2014/kirchweyhe-totschlaeger-geht-gegen-urteil-vor/

  311. nicht die mama 30. Dezember 2017 at 13:48

    Hahaha….Ihm geht das Ar*chwasser, ER hat schlichtweg Angst, dass SEINE Mitschuld an diesem und anderen Morden ihren Weg in das Bewusstsein der Leute findet.

    Wer hat denn die Trommel für die Gewaltkültürellen aus Weitfortistan geschlagen?
    Wer hat denn naiven Kindern wie der Mia empfohlen, auf die Gewaltkültürellen „zuzugehen“ und sich mit denen abzugeben?
    Und wer ruft die Leute jetzt noch dazu auf, genau so weiterzumachen, obwohl die Unvereinbarkeit der Kulturen, die Unvereinbarkeit der kulturell bedingten Konfliktlösungs“strategien“ und die Unvereinbarkeit der Vorstellungen des gesellschaftlichen Lebens immer drastischer zu Tage treten, anstatt sich in Anbetracht der selbst aufgeladenen Schuld einfach nur selbst wegzurichten?
    ———————————————————————————
    Sehr richtig !
    Die Voraussetzung hierfür wäre jedoch einen halbwegs gesunden Menschenverstand sowie das Vorhandenseins eines Gewissens.
    Beides scheint diesem verstrahlten Bürgermeister zu fehlen.

  312. Langbeen 29. Dezember 2017 at 22:19

    Die Linken (SPD-CDU- und Grüne) sind die wahren NAZIS !!!
    ——————————–

    Was für ein Witz, einer der schlechtesten.
    Was tun sie für Familien, für Firmen, für die Arbeiter?
    Für die Häuslebauer, für niedrige Mieten, für ein Achtel des Einkommens als Obergrenze?
    Was tun sie für das Gesundheitswesen, den Urlaub?
    …..

    Frage mal die Oma….

  313. …unserem gestrigen Aufruf zur Trauerbekundung für das am Mittwoch in Kandel erstochene Mädchen Mia sind weit über 200 Menschen gefolgt. Mitglieder und Freunde der AfD haben sich in Kandel versammelt, um den Angehörigen der 15-Jährigen ihre Trauer und Anteilnahme auszudrücken. An der stillen Trauerbezeugung an Tatort nahmen die Abgeordneten Dr. Heiko Wildberg MdB, Sebastian Münzenmaier MdB, Marc Bernhard MdB sowie Matthias Joa MdL teil. Ebenso waren die Vorstände der AfD-Kreisverbände Germersheim, SÜW/Landau, Neustadt/Weinstraße, Speyer, Karlsruhe Stadt und Ettlingen vertreten.

    Der Trauerzug bewegte sich still und ohne Transparente von der Stadtmitte Kandel zum Unglücksort in der Lauterburger Straße. Dort wurden Blumen niedergelegt und Kerzen für das getötete Mädchen angezündet. Eine Kundgebung fand aus Pietätsgründen nicht statt. Die Gesprächsgruppen lösten sich gegen 12 Uhr auf.

    Alle teilnehmenden Abgeordneten haben sich darauf verständigt, nach einer angemessenen Phase der Trauer, die schonungslose Aufklärung auf allen Ebenen zu forcieren. …

    Kommentarmöglichkeit hier:
    http://www.pfalz-express.de/kandel-afd-und-gruene-bekunden-anteilnahme-vor-drogeriemarkt/#!prettyPhoto

  314. Hab’s schon mehrmals gesagt, aber ich wiederhole mich in diesem Fall gern:

    Der Weg der SPD: Von der Arbeiterpartei zur Araberpartei …

  315. Ich vermute es ja nur ungern, aber könnte es sein, dass Herr Poß einen finanziellen Nutzen von der Asylantenschwemme hat? Bietet er vielleicht gegen einen kleinen Obolus eine Bleibe für die traumatisierten Goldstücke? Cui bono.

  316. @rotgold
    Und Anja Röpke war auch da und diktierte den Polizisten, wen sie zur Gedenkveranstaltung durchlassen durften.

  317. Cafe infernal -Initiative “ Max und Moritz “

    Unter dem Patronat dieses unsäglichen Bürgermeisters werden minderjährige Mädchen weitaus älteren
    “ Geflüchteten “ zugeführt !
    Vgl. die Bilder !

    Na, wenn das kein Service ist !

    Heutzutage fallen Kinder nicht mehr in Brunnen.
    Nö, man wirft sie einfach hinein !

  318. +++ Engelsgleiche 30. Dezember 2017 at 02:48
    Haremhab 29. Dezember 2017 at 21:39
    Warum werden oft dumme Bürgermeister?
    —————————————————–
    Erstens: Dummheit stärkt das Selbstbewusstsein!
    Zweitens: So richtig intelligente Menschen denken eben zu viel über die Dinge und ihre Folgen nach
    und wollen sich oft diesen Ärger, den es dann unstrittig mit den übrigen Dummen gibt, nicht antun!
    +++
    Drittens: Die Intelligenten müssen ja alle produktiv arbeiten :O)
    Viertens: Auch das Peter-Prinzip hat seine Grenzen! https://de.wikipedia.org/wiki/Peter-Prinzip

  319. +++ rotgold 29. Dezember 2017 at 21:53
    Als Daniel Siefert in Kirchweyhe 2013 von Türken totgetreten wurde, war das Erste, was dem Bürgermeister Lemmermann einfiel, einen Kreis gegen Rechts einzuberufen. Die Angst vor „Rechten“ war auch sein Hauptthema bei der Gedenkveranstaltung.
    Sein geistesverwandter Pope blies in dasselbe Horn und unterhielt sich unmittelbar danach mit dem Salafisten Sven Lau über Fußball. Ich war persönlich dort und war erschüttert und beschämt.

    Während der Rede von Bürgermeister Lemmermann drehte ich damals dem Redner den Rücken zu, als Einziger.
    +++
    Sehr gute Idee! Bravo! Werde ich mir natürlich merken!

  320. Mit dem dreisten Bürgermeister SPD-Poß kann man Kontakt aufnehmen, er hat eine eigene Homepage:

    https://www.volker-poss.info/

    Leider habe ich, soweit ersichtlich, seine „Flüchtlingsaktivitäten“ in seiner Eigendarstellung nicht finden können. Hat SPD-Poß da alles gelöscht?

    Unter

    http://www.pfalz-express.de/kandel-max-moritz-als-internationale-begegnungsstaette-eroeffnet-bomben-fielen-auf-unsere-strasse-alles-brannte/

    dann doch etwas vom famosen Bürgermeister, der seine gelegentlich schon etwas älteren MUFLs und unbedarfte Girlis aus seiner Gemeinde zusammenbringt:

    Verbandsbürgermeister Volker Poß und Kerstin Jordan, Leiterin des FFZ, war die Freude anzusehen: Mit Veranstaltungen und Angeboten soll dort die Möglichkeit für Einheimische und Asylsuchende geschaffen werden, sich kennenzulernen, aufeinander zuzugehen und Verständnis füreinander zu finden.
    Verbandsbürgermeister Volker Poß (Mitte) freut sich über viel Zuspruch.

    Gepampert werden diese Veranstaltungen von dem steuerfinanzierten FFZ, welches in der Migrationsindustrie ein weiteres Standbein wie auch der im Beitrag aufgeführt obligatorische fromme Gottestmann gefunden hat.

    Dankbar ist Bürgermeister Volker Poß nicht zuletzt über das Engagement des Frauen- und Familien-zentrums in der Arbeit mit Flüchtlingen und Asylsuchenden. Gemeinsam mit der Prot. Kirchengemeinde Kandel engagiert sich das FFZ im Bistro International, das zu einer ganz wichtigen Säule der Flüchtlings-arbeit wurde.

    heißt es in der Eigendarstellung des FFZ.

    Bei dem geselligen Beisammensein mit Poss waren auch Ali (25?) und sein Bruder Rabaae (21?) mit auf Brautschau. Doch die sollten nicht hier bei Poss mit Kaffee und Kuchen umsorgt werden, sondern postwendend zum Aufbau ihres Landes in ihre Heimatstadt Deir Ezzor zurück geschickt werden, wie es das Gesetz vorsieht.

    Dort ist kein Krieg und kein „Daesh“ mehr, wie die arabischen Brüder wortreich beklagten als Grund ihres Aufenthalts in Deutschland.

    Die Syrische Armee hat dort den IS vertrieben

    https://www.n-tv.de/politik/Syrische-Armee-nimmt-Deir-Ezzor-ein-article20114801.html

    Bei der Gelegenheit könnte gleich geklärt werden, ob der wackere Bürgermeister noch andere MUFLs umsorgte, und welche Geldflüsse aus diesem Grunde durch die ggf. überalterten MUFLs an welche Stelle geflossen sind.

  321. vielleicht wird ja mal der Bürgermeister von so einer Dickwulstlippe aufgebockt…… wir wünschen es ihm! Oder seine Tochter bringt so einen faltigen Mufl mit heim, klasse!!!
    Draußen knallt es an allen Ecken, war vorhin einkaufen, da sieh man die kriegstraumatisierten Mufls lustig herumspringen, sich mit Böllern bewerfen, Raketen schräg über die Straße abfeuernd. Hätte ich mein Handy dabei, es wäre manch lustiges Bild zum Veröffentlichen geschossen worden…..

  322. @EinKesselBuntesist Angerichtet
    Ja, der Kommentar zu den gesetzlichen Krankenkassen war schon aufschlussreich! Überrascht mich nicht, da ich bei Recherchen festgestellt habe, dass alle Kassen ihre Zusatzleistungen massiv zurückgefahren haben, und das schon teilweise vor einem Jahr.! Das fällt natürlich nicht so auf, wie eine Beitragserhöhung, hat aber fast denselben Effekt. Sinnvolle Zusatzleistungen, wie Zahnreinigung, Sportkurse oder Pflanzliche Arzneimittel werden nicht wie bisher übernommen. Ich habe mir schon gedacht, dass der Grund in der hohen Zahl der Versicherten liegt, die keine Beiträge zahlen.

  323. @ Tritt-Ihn 29. Dezember 2017 at 22:01

    Iran.

    Tausende gehen auf die Strasse und demonstrieren gegen
    das Mullah-Regime.

    Bericht und Video:
    http://www.bild.de/politik/ausland/iran-unruhen/toddemdiktatormassiveprotesteimiran-54330810.bild.html

    Es wäre wunderbar, wenn die leider auch in rechten Kreisen bisweilen verharmloste Mullah-Theokratie, die so viele Menschen zu Tode gequält hat und eines der schlimmsten Dreckssysteme dieser Erde ist, fallen würde. Persien war unter dem Schah ein westlich orientiertes Land mit jungen, hübschen, intelligenten Frauen im Minirock. Und jetzt ein riesiges Freiluftgefängnis mit einer besessenen Religionspolizei, die Frauen nicht selten zu Tode foltern lässt, nur weil sie gegen die Kleiderordnung der elenden Mullahs verstoßen. Ich werde den Franzosen auf ewig vorwerfen, das Menschenschlächter-Dreckschwein Khomeini jahrelang hingebungsvoll beherbergt statt eingesperrt und/oder exekutiert zu haben. Mit einem Sturz der Mullah-Bande dürfte 2018 gerne beginnen – das hätte was. Und als nächstes dann der Sturz Angela Merkels. Da wäre ein Traum!

  324. +++ Maria-Bernhardine 29. Dezember 2017 at 22:10
    Bluttat in Kandel : Die Altersfrage
    Von Sebastian Eder
    -Aktualisiert am 29.12.2017-16:51
    uf der einen Seite stehen der „Bundesverband unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“, das Deutsche Kinderhilfswerk und die Ärzteorganisation IPPNW. Die Organisationen veröffentlichten Mitte Dezember eine Stellungnahme unter der Überschrift: „Fachverbände lehnen Unionsvorschläge zur ,Altersfeststellung‘ ab“. Verschiedene Unionspolitiker hätten gefordert, die „medizinische Altersfeststellung“ bei unbegleiteten jungen Flüchtlingen gesetzlich vorzuschreiben, hieß es in dem Text. Das lehne man als „Symbolpolitik und gefährliche Stimmungsmache“ ab…
    Wegen der ungenauen Schätzungen müsse erst einmal angenommen werden, dass die Altersangabe, die gemacht werde, korrekt sei, sagte Juso-Chef Kevin Kühnert. „Wenn Leute wie im Zoo begutachtet werden, habe ich da nach meinen Wertvorstellungen Probleme mit.“…
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/bluttat-in-kandel-die-altersfrage-15365048.html
    +++
    Die Schwusos sind so ziemlich das Abstoßendste, was die Politik derzeit zu bieten hat. Bodensatz oder Menschlicher Abschaum wären Lobeshymnen und weeeiit an der Realität vorbei. Wer sich einmal einen „Partei“tag dieser geistigen Vakuumpumpen angesehen hat, weiß wovon ich spreche.
    Immer wieder ist man erstaunt, welche Varianten und Irrwege die Natur doch gehen kann. Und obwohl es sprechen kann, denkt man sich spontan „Es gibt ein Leben, ein Leben nach dem Tod!“

  325. Wuehlmaus 30. Dezember 2017 at 23:43
    „….. Ich werde den Franzosen auf ewig vorwerfen, das Menschenschlächter-Dreckschwein Khomeini jahrelang hingebungsvoll beherbergt ……“
    Ja , völlig richtig , aber nicht zu vergessen die Demos der Linken gegen den Schah in Berlin und das war auch der Beginn der Antifa und der Baader-Meinhof-Bande und der Grünen. —

  326. Nichts für ungut zu den „Flüchtlings-Ehrenamtilichen“: Aber scheinbar gibt es in Deutschland sehr viele Leute mit überschüssiger Zeit, die nicht wissen, was sie mit ihrer Zeit anfangen sollen. Die meisten davon werden wohl Rentner sein.
    Und all diese „Flüchtlings-Ehrenamtlichen“ unterstützen Merkels Politik.
    In Griechenland und Italien fuhren die Behörden die Taktik, eben nicht zu „helfen“. Das hat die „Flüchtlinge“ abgeschreckt und einfach geholfen, dass es eben nicht „funktioniert“.
    Jeder „Flüchtlings-Helfer“ ist für mich … . Sollte sich hier einer angesprochen fühlen, kann er gerne erklären, wieso er das macht. Ich halte das aber für absolut schlecht.

  327. @ Haremhab 29. Dezember 2017 at 21:39
    Die müssen sich in ihrer Partei nach oben buckeln, um aufgestellt zu werden. Die haben das Radfahrer-Prinzip (Nach oben buckeln, nach unten treten) absolut verinnerlicht.

Comments are closed.