Der
Der "15-jährige" Abdul aus Afghanistan.
Print Friendly, PDF & Email

Am frühen Donnerstagabend veröffentlichte die BILD ein Foto des angeblich 15-jährigen Afghanen, der die tatsächlich 15 Jahre junge Mia in einem Drogeriermarkt in Kandel in Rheinland-Pfalz mit einem 20-Zentimeter langen Messer, vermutlich aus gekränkter Ehre, abgeschlachtet hat (PI-NEWS berichtete hier und hier).

Wir gehen davon aus, dass der Afghane nicht an einer Art von Progerie (Erbkrankheit, die bei Kindern mit überschnellem Altern einhergeht) leidet. Aber sicher wird uns nun von ganz schlauer Seite etwa erklärt werden, der faltige Endzwanziger sieht nur so aus, weil die Sonne Afghanistans seiner Haut eben so zugesetzt hätte.

In Wahrheit, ist es wohl eher wie bei Hussein Khavari, dem angeblich „17-jährigen“ afghanischen Mörder von Maria Ladenburger, der eigentlich 33 Jahre alt ist, oder beim angeblich 18-jährigen, grauhaarigen Muhammad aus Pakistan.

Man fragt sich mittlerweile, ob dieses Deutschlandvernichtersystem, bestehend aus sogenannten „Regierungs“-Parteien, Lügenpresse und linken Idioten, die es am Leben erhalten, selber so debil ist, oder nur denkt, dass wir so dumm sind?

Beides ist tragisch, vor allem für dieses Land und für all die toten Deutschen – jene, die es schon getroffen hat und die vermutlich vielen, die noch folgen werden. (lsg)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

515 KOMMENTARE

  1. Mit diesen Labialfalten und der tiefen Zornesfalte zwischen den Augenbrauen,
    ist er niemals 15 Jahren jung.
    Um das zu erkennen, muss man kein Experte sein.

  2. Warum wird hier ein neuer Fred aufgemacht?
    Na gut, nicht mein Sache. Zusammenfassung:
    Meine Einschätzung der Geschehnisse ist ganz klar weil es immer so ist:
    Teenyliebe: Fremde Haut ist interessant, die Schule predigt ‚Integration‘ und „Schule gegen Rassismus“. Also setzt man das einfach vor Ort um und lasst sich vom den ach so armen 5000,- Mufl mal richtig so entjungern.
    15-jährige Teenie-Mädels sind für „gute Ratschläge“ nicht erreichbar. Selbst eine Teflon-Pfanne bewirkt mehr.
    Die Eltern haben das Chaos kommen sehen aber sind bei der RF-Polizei (da regiert doch die SPD-Behinderte?) „politisch korrekt“ abgeblockt.
    Es gab ein „normenverdeutlichendes Zugangsgespräch (= verquastes Soziologen Deutsch) bzw. eine „Ansprache“ (= Polizeideutsch). Auf altdeutsch heisst das „Du, Du Du“.
    Es musste sich in einer 10.000 Einwohner so kommen wie es kommen musste weil man sich immer über den Weg läuft.

  3. So provokant die These auch klingen mag. Doch ließen die besten und mutigsten deutschen Männer in zwei Weltkriegen ihr Leben. Übrig blieben nur die Nachkommen von Luschen die sich von Emanzen das Heft aus der Hand nehmen lassen und sich vor jedem dahergelaufenen Moslem in die Hose sch…. Was soll da werden?

  4. Es ist egal wie alt mutmassliche mörder sind.
    Dieser hässliche eindringling ist um 32 jahre alt und gehört mindestens seiner hände entledigt.
    .. von mir aus unter narkose, weil die buntgrünen das ja befürworten.
    (Woanders wirds nach so einer tat ohne gemacht, mit einer drecksklinge‘)

  5. Vielleicht sollte man den „Flüchtlingen“ das deutsche Rentensystem erklären. Wenn sie Heute mit 30 Jahren fünfzehn sind(?!§&/&%%), müssen sie auch weitere 15 Jahre dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.
    Aber ich fürchte, viele „Flüchtlinge“ sterben schon mit 60 eines natürlichen Todes. ;=
    Spätestens mit tatsächlichen Alterserscheinungen werden sie sich über Sozialleistungsbetrug informieren.

  6. Langsam verliert man den Glauben, an die Politiker so wieso, auch an Psychologen, Sozialarbeiter und Betreuer, die in der Asylindustrie tätig sind. Dieser “ M a n n “ soll minderhährig sein, dass ich nicht lache. Bin selbst Mutter von Söhnen. Ich weiß, wie mein Kind mit 17 Jahren aussah und wie sie mit 30 Jahren aussehen. Haben diese Menschen keine Augen im Kopf? Oder wird das Alter der „Flüchtlinge“ einfach herab gestuft, damit mehr Geld in die Hände der Asylmacher fließt? So langsam muss man doch davon ausgehen, dass die schon länger hier Lebenden nur noch Verachtung bei den politisch Zuständigen genießen, denen man alles unter jubeln kann, ohne dass es bemerkt wird. Die Absicht der Politiker und ihrer gesamten Mittäter (Beamte, Richter, Polizei) ist jetzt klar zu erkennen, die deutschen Bürger dem muslimischen Mob zum Opfer vor zu werfen, wie seinerzeit die Christen in den Arenen Roms.
    Ich finde keine Worte mehr!!!

  7. staunenderBlick 28. Dezember 2017 at 22:30

    Vielleicht sollte man den „Flüchtlingen“ das deutsche Rentensystem erklären. Wenn sie Heute mit 30 Jahren fünfzehn sind(?!§&/&%%), müssen sie auch weitere 15 Jahre dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    Da sind Sie im Irrtum. Die Alterung hinten raus geht dann wieder sehr schnell. Nach Bewillligung des Asylstatus kommt dann bald der Rentenbescheid. Überraschend aufgefundene Papiere werden es möglich machen.

    Neulich war von einer angeblich 110 Jahre alten Syrerin die Rede, deren letzter sehnlicher Wunsch eine Familienzusammenführung auf deutschem Boden mit ihrer Enkelin ist. Herzzerreißende Geschichte, lief kurz vor Weihnachten durch die Presse. Ich habe heiße Tränen geweint und kurz überlegt, ob ich die Greisin und ihre Sippe nicht zur Universalerbin einsetzen soll…

  8. Die Kartell- und Deutschland-Vernichtungs-Parteien, kennen die Wahrheit, setzen aber darauf, daß die große Mehrheit der einheimischen Bevölkerung – dank der Informationsunterdrückungsunterstützung durch ARD und ZDF-Schergen – die wesentlichen Infos nicht erhält (wohl – bislang- zu recht).

    Die LINKEN VOLLPFOSTEN und Kolchchosen-Brigaden-Mordbrenner (G 20-Krawall-Fraktion), mit ihrem politischen Arm bei der Ex-Mauermörder-Partei, und den deutsch-HASSENDEN grün-lackierten Steuermittel-Parasiten, spielt vermutlich auch ein gerütteltes Maß an grenz-debiler Verblödung, in Kombination mit Bildungsferne (Studienabbrecher-Partei) eine nicht unerhebliche Rolle……

  9. Eugen von Savoyen 28. Dezember 2017 at 22:34

    Volker Poß, der SPD-Bürgermeister von Kandel, hatte 2015 einen „Runden Tisch Asyl“ initiiert, bei dem Vorurteile abgebaut und „persönliche Beziehungen“ entwickelt werden sollten.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Erfüllt für mich den Tatbestand der Begünstigung eines Mordes und Billigung weiterer schwerer Straftaten. Darauf steht doch sicher Gefängnis?

  10. Du kriegst den Afghanen in einen Anzug, aber kriegst Du das affenartige Verhalten aus dem Afghanen?

    Merkel würde wohl antworten: „Wir schaffen das!“

    Außer dem Mädchen. Und den vielen anderen. Die haben es nicht geschafft. Aber was juckt das Menschen, die das große Ganze, Gute im Blick haben? Peanuts!

  11. Hier geht es nicht darum, ob dieses Goldstück 15 oder 17 ist, dieser Mann ist eigentlich für jeden Nicht-Idioten eindeutig als mindestens 25-35jähriger zu erkennen. Wie da auch nur ein Mensch glauben konnte, er sei 15, macht einen fassungslos! Aber scheinbar gab es genug Gutmenschen und Asylbetrügerprofiteure, die nichts sehen konnten oder wollten. Leider kein Einzelfall.

  12. @ein sachse:

    Dieser hässliche Eindringling ist um 32 Jahre als …

    Das weitere wird von einer systemkonformen Schwarzrobe erledigt.

    Die wird sorgsam ausgewählt auf den Fall angesetzt damit alles im Sinne des vorherrschenden Asylregimes arrangiert wird.

    Die Schwarzrobe befindet darüber wie Alt der Invasor ist entscheidet letztlich was weiter geschieht.

    Dabei wird nichts dem Zufall überlassen und die sogenannten Urteile im Namen des Volkes haben vor allem abschreckendere Wirkung auf die Bevölkerung. Denn mit der juristischen Ignoranz und dem aufgesetztem linientreuen Verhalten der Schwarzroben soll eines verhindert werden, dass die Bürger vielleicht eine andere Sicht auf die vorherrschenden politischen Verhältnisse bekämen.

    Medien und Justizaparat sind die letzten Stützen des Merkel Regimes.

  13. Das muß doch einem Lehrer auffallen, wenn so einer neben
    den ganzen Kindern auf der Schulbank sitzt.

    Da haben aber wieder eine Menge Leute bewußt weggeschaut.
    Lehrer, Erzieher, Ärzte, Sachbearbeiter!

  14. Ich lege mich fest: Abdul ist 29 Jahre alt! und hat sich jeden Abend schallend bepisst vor Lachen über die naive Blödheit Deutschlands, dass sie ihm das abgenommen haben mit den 14, als er einreiste!
    (PS: Das D. bei Abdul D. steht für Deceiver bzw. für Decapitated, was er ja auch fast verwirklichen konnte im dm-Markt…)

  15. Eugen von Savoyen 28. Dezember 2017 at 22:34
    Volker Poß, der SPD-Bürgermeister von Kandel, hatte 2015 einen „Runden Tisch Asyl“ initiiert, bei dem Vorurteile abgebaut und „persönliche Beziehungen“ entwickelt werden sollten:
    ————————————————————
    So schnell wird aus einem vermeintlichen Vorurteil ein Fakt. Poß gehört wegen Mittäterschaft vor ein ordentliches Gericht und nicht eines dieser linksgrün versifften „deutschen“ Gerichte.

  16. Immerhin postet Bild als einzige Zeitung ansatzweise die Wahrheit und veröffentlichen die Fresse des „15-jährigen“ mit den Falten im Gesicht.
    Jetzt müssen die Verantwortlichen sich erklären inkl. der behinderten RF-Ministerpräsidentin.
    Totale Kontreolle und danach Abschiebehaft ist angesagt bei den widerlichen, kriminellen 5000 Euro-Mufl’s./Anker-Mufels.
    Ich habe nichts gegen Behinderte aber ein Bundesland zu regieren, das sollten die machen die klar im Kopf sind. Leider war die Weinkönigin zu dumm das Bundesland zu regieren und hat verloren.

  17. RDA 28. Dezember 2017 at 22:29
    So provokant die These auch klingen mag. Doch ließen die besten und mutigsten deutschen Männer in zwei Weltkriegen ihr Leben.

    Etwas wie die Generationen Ernst Jünger und Dieter Noll, die Hörsäle, Büros und Werkbänke verliessen, um „da“ zu sein, gibt es in Deutschland nicht mehr.
    Die entmännlichte Generation Hipster simuliert Männlichkeit mit albernen Vollbärten, ebenso albernen Tätowierungen und peinlichenTrendsportaten.

  18. Wenn der 15 sein soll, fresse ich einen Besen!

    Dieser Mörder könnte der Vater des Opfers sein, so alt schaut der aus…

  19. Die Behörden!

    Da kommt solch ein Subjekt und behauptet er ist 15. Was soll der Beamte machen auch wenn er weiß, dass es nicht stimmt? Ihn zu einer medizinischen Stelle schicken, die es nicht gibt? In jede Akte schreiben: Ich glaube nicht, dass dieser oder jener 15 ist. Er sieht aus wie 30 oder 40. – Wenn er das ein paarmal bei den Kandidaten macht und einen Flüchtlingsfanatiker als Chef hat, dann wird man ihn sich sicher erst einmal vorknöpfen und ihn fragen, ob er rassistisch ist! Und dann kommen die Psychologen wie DEXHEIMER und dann hat der Beamte Pause, falls er seinen Job behalten möchte!

    In einem richtigen Land wie Polen oder Ungarn wäre das sicher nicht durchgegangen. Man kann vermuten wenn solch ein Kerl so offensichtlich dreckig lügt, dass man ihn sofort in Abschiebehaft stecken würde. Aber dort gibt es diese Probleme nicht, denn dort gibt es einen Zaun, und falls sich trotzdem einer dort verirrt wo er nichts zu suchen hat, sitzt er Ratz Fatz vor der Tür oder in Abschiebehaft und das wird ihm dann sicher nie mehr passieren! Dort wird auch niemand vergewaltigt oder von solchen Messer-Elementen öffentlich abgeschlachtet.

    Gestern zeigt die Glotze Filme von der Inquisition!
    Aber die „Hexen“ haben wenigstens noch eine Verhandlung bekommen bevor man sie öffentlich auf der Straße verbrannte, im Gegensatz zu den weiblichen Opfern heutzutage, die ihr Leben lassen müssen weil ein Illegaler beleidigt spielt und im Sex- oder im Blutrausch ist, Richter über Leben und Tod spielt!

  20. ab mit Sack ind Pinsel ,dann zur Laterne „geleiten“
    so hätt man in Köln auch verfahren sollen !
    (die stellten sich vor …. ,: ….wir auch !!!!)

  21. Was soll das Gerede!? Selbst wenn er 15 ist – der ist ein Mörder!!! Und wenn dieser sich nicht an unsere Gesetze hält, dann halten wir uns eben an „seine“ Gesetze aus dem tiefsten Mittelalter: Auge um Auge… (obwohl diese Aussage in der Bibel natürlich nicht so gemeint ist, wie man es meist fälschlich auslegt).

  22. Vagabondo 28. Dezember 2017 at 22:36

    Du kriegst den Afghanen in einen Anzug, aber kriegst Du das affenartige Verhalten aus dem Afghanen?
    ——————————————–
    Das trifft es auf den Punkt.

  23. Erst als vor wenigen Tagen im Bürgerkriegsland Schweden die 17-jährige BRUTALST gruppenvergewaltigt und dann in Brand gesetzt wurde…………

    ………fragte in einer PK eine schwedische Journalisten die Offiziellen:

    WAS ist ein junges Mädchen in dieser Gesellschaft noch wert (??)

    Diese Frage MUSS man auch den hiesigen Polit-u. Medien-Kriminellen stellen.

  24. Der Vater der Erstochenen (Quelle: aktuelle Schlagzeile Bild online):

    „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn.“

    Die Leute glauben halt tatsächlich, sie tun was Gutes, wenn sie die Ansiedlung hunderttausender junger Männer aus Kriegs- und Nicht-Kriegsländern unterstützen mit Willkommenskultur und sie an ihre Töchter ranlassen. So sehr es mir für die Eltern leidtut, aber das ist schlicht dumm. Hätte ich eine Tochter in dem Alter, würde ich tun was ich kann, damit sie NICHT mit einem Moslem zusammenkommt. Wer nach Silvester von vor zwei Jahren nicht begriffen hat, was das islamische Menschenbild ist und seine eigene Tochter derart in Gefahr bringt, hat seinen Teil dazu getan, dass es so gekommen ist! Und wenn es nur aus Ignoranz ist!

  25. jeanette 28. Dezember 2017 at 22:49
    Die Behörden!
    ———————–
    Die Behörden können erst mal gar nichts machen. Altersuntersuchungen sind nur mit Einwilligung des Betroffenen möglich und nur bei ganz wenigen Paradekliniken sofort umsetzbar, so wie beim UKE (Eppendorf) in Hamburg.

  26. Ist euch eigentlich klar?

    Wäre das „Musel-Flittchen“ nun Schwanger statt abgestochen (Ja, ja ihr werdet mich für diese theorethische Wahrheit nun alle hassen), dann könnte er seine afghanische Erstfrau (etc.) mit Kindern und sonstwas über Familiennachzug einreisen lassen…

    Das arme deutsche Mädchen??? Wäre fast der Jackpot gewesen…

    Das arme deutsche Mädchen (der Jackpot) wird von euch entschuldigt…

    Das arme deutsche Mädchen war alt genug um ein Baby (Jackpot) mit dem Muselmann zu zeugen! ALSO KEIN KIND MEHR!

    Oder kapiert ihr es echt nicht? Und glaubt noch an 1001 Nacht-Geschichten…

    Nix immer Gesellschaft hat versagt, deutsche Frauen versagen auf ganzer Linie!

  27. Zum Thema Afghane, … „15 Jahre“… auch diese Afghanen, haben die DNA einer Eintagsfliege so schnell wie die altern, der hier will 17 ( SIEBZEHN ) sein … klick ! und der andere hier, der in der Mitte will 19 ( NEUNZEHN ) Jahre alt sein … … klick ! bei diesen dreisten Lügen Meldungen bräuchte selbst “ Lügen-Baron “ Münchhausen mit ungläubig aufgerissenen Augen und nervös zitternden Händen einen großen Schluck vom hochprozentigsten Branntwein

  28. Warum hat ihr Vater nicht vorher gehandelt?
    Er war unbegleidet es hätte ihn keiner vermißt.
    Aber man geht lieber zur Polizei anstatt selbst zur Tat zu greifen.

  29. #OMMO 22.43

    Schon wieder eine „Beziehungs-ER-MORDETE“………diesmal 40 J.

    Kein Grund für die INFORMATIONSUNTERDRÜCKUNGSSCHERGEN von ARD und ZDF, das Volk wahrheitsgemäß und ungefiltert darüber zu informieren………was vor sich geht………in dem Land, in dem sie „wohl nicht mehr lange leben………….“

  30. Sie haben einen Typen, der sich für 15 ausgibt und aussieht wie um die 30, wie einen Sohn angenommen und an die Tochter rangenlassen. Was soll man dazu noch Vernünftiges sagen? Das ist Realitätsverlust pur dank linker Ideologie und täglicher Indoktrination.

  31. Also wenn dieses selbstverliebte Arschloch 15 Jahre alt ist, bin ich äußerlich vielleicht gerade einmal 12!

    Leider habe ich kein südländisches Aussehen und spreche keine der einschlägigen arabischen Sprachen und kann mich daher nur schwerlich als MUFL registrieren lassen und ohne zutun noch sechs Jahre auf Deutschlands Staatsknete leben…

    Verdammté Axt…

  32. Wen juckt es? Wie kann man mit so einem zusammen gewesen sein? Selbst schuld! Wahrscheinlich so ne Schulschwänzerin die sonst mit Pro Asylanten am Flughafen gegen Abschiebungen nach Afghanistan demonstriert. Ekelhaft. Würde meine Tochter ins Ausland bringen wenn sie mit so einem ankäm.

  33. … scheint sich im Orient wie mit den Hundejahren zu verhalten: 15 afghanische Jahre entsprechen wohl 30 Jahren hierzulande…

  34. Ladenburger lebt!
    http://www.bild.de/
    „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“.
    Alles klar. Also Ladenburger-Fall 2.0 (reloaded). Das Mädel hat schreckliche Eltern bekommen. Die Eltern, also 100% Gutmensch, haben also ihre Tochter dem alten Islam-Sack ausgeliefert, versucht die Notbremse zu ziehen (Anzeige) oder sehe ich was falsch?

  35. Tja… was soll man noch sagen – es ist nun klar: Das antideutsche Gutmenschen-Pack stellt sich also wirklich öffentlich auf die Seite dieses widerwärtigen Mädchenmörders.
    Schauen Sie sich mal z.B. den Bericht auf FOCUS-online an, da kommt Malte der Experte daher und beschönigt, relativiert, versteht und kriegt sich einfach nicht mehr ein.
    Mit anderen Worten: ER APPELLIERT AN UNS DA? WIR ‚VERSTÄNDNIS‘, oder noch besser TOLERANZ aufbringen – für einen ekeligen Kindermörder.
    Natürlich, es ist ja alles so schlimm für ihn gewesen, da kann er ruhig ein unwichtiges deutsches lästiges Gör abschlitzen, ist das zu fassen??
    Unfassbar.

    Dieser Malte soll einfach besser sein dummes widerwärtiges Drecksmaul halten, der soll froh sein daß ich nicht der Vater von Mia bin.

  36. Die nichtsnutzige Malu-Dreyer und ihre GRÜNEN Armleuchter, trägt die volle Verantwortung dafür, dass sich in Rheinland-Pfalz islamische Mörder aufhalten die trotz Gesichtsmerkmalen die nur bei über 30 jährigen Menschen vorhanden sind als 15 jährige durchgehen.

    Was sind das eigentlich für Sachbearbeiter in den Asylbehörden, die ein solches Gesicht als das Gesicht eines 15 jährigen durchgehen lassen?

    Die Qualifikation der Bediensteten die diese Person als 15 jährigen registriert haben ist umgehend zu überprüfen.

    Dieser Staat ist am Ende! Unsere Steuergelder werden an solche hochkriminelle, sexuell-perversen Parasiten ausgeschüttet.

    Die Fressen sich hier auf unsere Kosten durch und wollen unsere Frauen und Töchter f*cken, wenn sie nicht ran gelassen werden ziehen sie das Messer, weil sie sich in ihrer muslimischen Herrenmenschenehre verletzt fühlen.


    Es hilft nichts, wir müssen diesen Abschaum mit allen Mittel und mit aller gebotenen Härte wieder aus Deutschland hinaus schaffen.

  37. Vom Export-Rekord, zum MORD-REKORD………..

    Deutschland VERÄNDERT sich, und ICH (!) freue mich darauf (KGE)

    Die Polit- und Medien-VERBRECHER machen es möglich……….

  38. Welcher Idiot eines deutschen Sachbearbeiter hat die Altersangabe geglaubt und auch noch mit Stempel vom Amt beurkundet? Inkompetent ist da das falsche Wort.
    Jenseits von Dümmer als Doof, trifft es eher. Unterirdisch verblödete Sachbearbeiter.

  39. Es ist empörend, dass die GEZ-Zwangsgeld-Medien nicht über diese Fälle berichten. Bei Fällen wie z.B. bei Maria L. hätten wir bei einem deutschen Täter aufgrund der unglaublichen Brutalität und Perversität (Fisting bis zur Bewusslosigkeit, mit Leiche koitieren, Bisse in Brüste und Geschlechtsteil) wochenlang Sondersendungen, in denen irgendwelche Psychologen die Persönlichkeitsstruktur des Täters sezieren würden. Und hier? Nichts! Lokales Vorkommnis! Nicht berichtenswert in Tagesschau und heute-Journal.

    Die eigentliche Nachricht ist, dass diese Täter vollkommen verroht sind. Und dass dies die Prägung ist, die sie in ihren verkommenen und meist islamischen Heimatländern erfahren haben. Dieses Gezücht ist nicht kompatibel mit unseren liberalen Gesellschaften im Westen. Unser Kuscheljustiz-Apparat ist hier mit seinem Resozialisierungs-Dogma auch völlig schief gewickelt. Diese Monster brauchen eine harte Hand und am besten die Rückführung dorthin wo sie herkommen.

  40. Buntlanddissident 28. Dezember 2017 at 22:39

    Die Bestie ist nach dem Augenschein mindestens 30. Sind „unsere“ Behörden so verblödet und verballert – oder sitzen die Komplizen der Invasionsheere und Dschihadmörder nicht nur im Kanzleramt und den Bürgermeistereien, sondern auch schon in den Amtsstuben und Gerichten?

    Kein Wunder, daß sich in Kandel ein Gestrüpp von Asyllobbyisten in den Behörden breitgemacht hat („Verbandsgemeinde Kandel – Runder Tisch Asyl“ und „Kandel Aktiv: Initiative für die Flüchtlinge in der Verbandsgemeinde Kandel“), verantwortlicher Bürgermeister Günther Tielebörger, Bismarckstraße 15, 76870 Kandel

    Da wäre lediglich noch zu klären, ob der werte SPD Bürgermeister Tielebörger dabei geholfen hat, über seine Kommune Kandel für den „15 Jährigen MUFL“ die 5000 € pro Monat, die der Kommunalchef Landsberg beziffert, zu verschleudern und natürlich, wenn ja, wer dabei noch die Hand aufgehalten hat und sich ggf. an den Betrügereien beteiligt hat.

    Denn dass der Killer auch nur einmal die berühmte Schippe in die Hand genommen hätte, um sich selbst zu ernähren, damit rechne ich eigentlich nicht.

  41. RDA 28. Dezember 2017 at 22:29
    So provokant die These auch klingen mag. Doch ließen die besten und mutigsten deutschen Männer in zwei Weltkriegen ihr Leben. Übrig blieben nur die Nachkommen von Luschen die sich von Emanzen das Heft aus der Hand nehmen lassen und sich vor jedem dahergelaufenen Moslem in die Hose sch…. Was soll da werden?

    Das mag für die Männer im Westen zutreffen, aber nicht für die aufmüpfigen bösen „Ossis“!
    Die lassen sich nicht alles gefallen! Warte es ab, auch wenn sie dort schon in dieser Frage viel zu viel vom dekadenten Westen verweichlicht wurden!
    Außerdem ist es die Politik des Westens, die diese Kuffnucken so stark alimentiert hat und nun steht man vor einem Scherbenhaufen, ist zu Feigheit und Wehrunfähigkeit degeneriert!
    Und vor allem, wie hohl muss man im Westen sein, diese unmögliche Merkel zu wählen?
    Hat niemand mal in deren Vergangenheit geforscht?
    Wer hat mehr Wähler, West oder Ost und wo wird doch am meisten gegen Merkel gewählt?
    Bei denen, die auch Honecker & Bagage zu Fall brachten!

  42. „Nix immer Gesellschaft hat versagt, deutsche Frauen versagen auf ganzer Linie!“
    Nicht alle!
    Es gibt Ausnahmen:
    Mutti, KGE, die Bundesempörungswarze, Käßmann, das Vogelnest,…


  43. Patriot2016 28. Dezember 2017 at 22:48
    „Wer sich eine Königscobra ins Haus holt sollte wissen was für eine Gefahr sie für seine Familie bedeuten kann!“

    Wie können Sie diese afghanische Pissbacke mit einer Königskobra vergleichen?

    Lesen Sie mal Wiki zu diesem Thema, da finden Sie absolut null Schnittmenge mit dieser Pissbacke…

    Wenn Sie schon auf Tiervergleiche stehen, dann gleicht Pissbacke eher einem Lama oder GierAffe!

  44. Mainstream-is-overrated 28. Dezember 2017 at 22:19

    „Sie finden immer Gründe. Diesmal: weil „Beziehungstat“.“

    Mooooment mal! War der berüchtigte „Fall Marwa“ nicht auch eine „Beziehungstat“?
    Was die Medien natürlich in keinster Weise daran gehindert hat, ihn politisch-korrekt auszuschlachten.

  45. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. Dezember 2017 at 23:01

    Die nichtsnutzige Malu-Dreyer und ihre GRÜNEN Armleuchter, trägt die volle Verantwortung dafür, dass sich in Rheinland-Pfalz islamische Mörder aufhalten die trotz Gesichtsmerkmalen die nur bei über 30 jährigen Menschen vorhanden sind als 15 jährige durchgehen.
    ————–
    Beifallklatsch! Frau „Malu“-Dreyer (SPD), erklären Sie sich!!!
    AfD und die RF-„Weinkönigin“: Jetzt muss man zusammenarbeiten und selbst wenn es nur themenbezogen ist bei dem „Familiennachzug“!

  46. OMMO 22:43
    Halle: Frau (40) in Einkaufscenter erstochen
    Die Polizei will keine weiteren Details bekanntgeben.
    http://www.bild.de/regional/leipzig/mord/frau-in-einkaufscenter-erstochen-54322700.bild.html
    ———————————————

    Das geht ja hier am laufenden Band!

    ES WERDEN MEHR FRAUEN ERSTOCHEN UND VERGEWALTIGT ALS KERLE ABGESCHOBEN WERDEN!!!!
    IST DAS NORMAL???

    REWE, DM, EINKAUFSCENTER! MESSERTOTE ÜBERALL!!
    WAS HAT UNS DIESE MERKEL BLOSS EINGEBROCKT!

    Was für ein SCHEIXX LAND das hier geworden ist! Dank Frau Merkel!!!
    Wenn das Herr KOHL, Herr Schmidt und alle anderen noch erleben würden…….

    DEUTSCHLAND EINE SCHANDE!!!

    Wo ist die FEMINISTIN ALICE SCHWARZER???? VON DER HÖRT MAN AUCH NICHTS MEHR! DAS WIRD IHR JETZT WOHL ALLES ZU GEFÄHRLICH!!

  47. Polit222UN
    28. Dezember 2017 at 23:02
    Vom Export-Rekord, zum MORD-REKORD………..
    ++++

    Durch den Weltrekord im Kuffnuckenimport!

  48. .
    Aber unsere Vorzeigemigratin:
    „Wir machen Fehler, aber niemals Desinformation“: Dunja Hayali (ZDF)
    ODER : Wir wollten kein Oel ins Feuer gießen! Fazit: Lückenpresse !!Aber für ca. 9 Milliarden € GEZ pro Jahr lässt sich seitdem vieles BIEGEN ! Selbst ein hässlicher Konkurs und Scheitern wie Air Berlin wird mit viel TamTam noch zum Abschied gefeiert!

  49. Weil die Muslime überall und Jeden regieren, mit Geld diktieren, mit den Fingern zeigen was gut und was böse sei, dass ist ein Problem, eine Seuche, eine Plage die unser Land und Europa um den Verstand bringt. Martin Luther hatte schon zuvor gewusst, gewarnt, die Menschen wollten es aber nicht wissen und verwarfen den Geist der Wahrheit. So laufen die Menschen den Prunk, den Reichtum des Mohammed aus Arabien hinterher. Die geistigen Gaben werden damit verringert und es gibt sie nicht mehr, damit wird nichts mehr sein was der Satansmacht aufhalten kann.
    Nur wer an Jesus glaubt bekommt den Schatz des Ewigen-Leben.

  50. Wie wär´s mit Bürgerwehr(en)? Unser „Big Brother“ über´m Teich hat´s ja schon vor über 30 Jahren mit den Guardian Angels vorgemacht. Hey, Deutschlands Restejustiz: Ihr seid nicht nur dafür da, jeden Monat 6000 Euro einzustreichen. Ihr seid verantwortlich für die Aufrechterhaltung von (Grund) Gesetz und Ordnung. Ihr werdet dafür gerade stehen müssen. Oder habt ihr den Job nur wegen des Geldes angenommen? Das wäre ganz schlecht.

  51. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. Dezember 2017 at 23:01
    Es hilft nichts, wir müssen diesen Abscha*m mit allen Mittel und mit aller gebotenen Härte wieder aus Deutschland hinaus schaffen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Genau so ist es!

  52. Das_Sanfte_Lamm 28. Dezember 2017 at 22:48
    „…Die entmännlichte Generation Hipster simuliert Männlichkeit mit albernen Vollbärten, ebenso albernen Tätowierungen und peinlichenTrendsportaten.“
    ————————————
    Sie sprechen mir aus dem Herzen. Gerade der „moderne“ Vollbart ist eine Geste der Unterwerfung, die lediglich signalisiert „Bitte liebe Moslems tut mir nichts. Ich bin doch einer von euch“.

    Erbärmlich. Könnte nur noch ko…, wenn ich diese ganzen Milchreisbubis mit Vollbart sehe.

  53. UND ALLE DIESE MESSERTOTEN FRAUEN AM HELLICHTEN TAG IM SUPERMARKT!!!

    DAS IST DOCH EINE SCHWEINEREI! DAS GAB ES NICHT MAL IM II WELTKRIEG!

    UND DIE ARD DECKT DIESE SCHWEINEREIEN NOCH!!!

  54. Also auf den ersten Blick würde ich sagen der sieht wie 30 aus. Insbesondere die ganze Körperhaltung und Mimik. Aber es könnte sein, dass die Mimik durch den Balken verfälscht wird und er dadurch älter wirkt. Ist so mein zweiter Eindruck. Und dann erinner ich mich noch an einem prominenten Schauspieler der mal meinte sein großes Kapital sei gewesen, dass er zwischen 15 und 30 immer wie zwanzig ausgesehen hätte. Ich bin nicht sicher, der Balken müßte weg.

  55. Schlag auf Schlag geht es – dank Merkel & Speichellecker-Konsorten – in diesem Land mittlerweile….töglich….

    mit MORDEN und VERGEWALTIGUNGEN am Fließband………da kommt selbst PI schon – fast- nicht mehr mit, mit der zeitnahen Berichterstattung…….

    Deutschland wird zum MORDBRENNER-LAND schlechthin. Vielleicht gibt das für die Tourismus-Industrie einen Schub ?

    Viele GRUSEL-FANS kommen bald aus aller Welt angereist, um sich in Deutschland (!) zu schaudern…….

  56. Als haben wir es nicht schon immer gewusst, Nun ist es ganz Offiziell

    diese Alleskönner, diese Molekularbiologen, Neurochirurgen, Quanten und Astrophysiker, Teilchenforscher, Raketenkonstrukteure, Gravitationstheoretiker, Urknall-Mathematiker, Steinzeitanthropologen, Genomforensiker, Schachgroßmeister und Nobelpreisträger
    sie sind wirklich … “ wertvoller als Gold “ , denn

    OT,-….Meldung vom 28.12.2017 – 17:39

    Und es funktioniert doch: 6 von 10 Flüchtlingen mit einem Job sind Fachkräfte

    Knapp 60 Prozent der aus wichtigen Asylländern stammenden Beschäftigten arbeiten einer Studie zufolge als Fachkraft. Rund 43 Prozent füllten Stellen aus, die mindestens eine zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung erforderten. Die Daten stammen aus dem März 2017.Hinweis: Das IW Köln beruft sich in seiner Studie auf Basisdaten des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung mit Stand März 2017. Damals waren bereits etwa 140.000 Asylbewerber in Deutschland sozialversicherungspflichtig beschäftigt. Neuere detaillierte Zahlen zum Qualifikationsniveau wird die die Bundesanstalt für Arbeit Ende Januar 2018 veröffentlichen – mit Stichtag Juni 2017.Im März 2017 verteilten sich die Arbeitskräfte aus den wichtigsten Asylherkunftsstaaten wie folgt:43,5 Prozent davon besitzen mindestens eine zweijährige abgeschlossene Berufsausbildung.9,4 Prozent üben einen Beruf aus, der ein Diplom, einen Bachelor- oder Masterabschluss voraussetzt, ermittelten die Experten des Instituts der deutschen Wirtschaft in Köln anhand aktueller Arbeitsmarktdaten.4,1 Prozent der Asylbewerber, die arbeiten, besitzen sogar einen Meister-, Techniker- oder Fachschulabschluss.Das bedeutet, dass sechs von zehn der Beschäftigten als qualifizierte Fachkräfte arbeiten.Die Restlichen sind als Helfer ohne abgeschlossene Berufsausbildung angestellt.Untersucht wurden Menschen aus den acht größten Asylherkunftsländern. Fast ein Viertel aller Beschäftigten in dieser Kategorie sind Syrer. Ein Fünftel sind Afghanen, gefolgt von Irakern und Iranern mit jeweils rund 15 Prozent. Die restlichen Beschäftigten kommen aus Eritrea, Nigeria, Pakistan und Somalia.In welchen Branchen arbeiten Asylbewerber besonders häufig?1. Sicherheit und GebäudebetreuungRund ein Fünftel der Beschäftigten aus Asylherkunftsstaaten ist im Wirtschaftszweig „Sonstige wirtschaftliche Dienstleistung“ tätig. Hierzu gehören zum Beispiel der Wach- und Sicherheitsdienst, die Gebäudebetreuung sowie der Garten- und Landschaftsbau.2. GastgewerbeStark vertreten sind Arbeitnehmer aus Asylherkunftsländern im Gastgewerbe tätig (16,9 Prozent). 3. HandelMit 12,4 Prozent arbeiten Asylbewerber am dritthäufigsten im Handel. Dazu zählt auch die Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen.4. Verarbeitendes Gewerbe, Knapp jeder zehnte Beschäftigte aus den acht größten Asylherkunftsstaaten ist im verarbeitenden Gewerbe (11,3 Prozent) angestellt.5. Gesundheits- und Sozialwesen. Darauf folgt mit 10,1 Prozent knapp dahinter das Gesundheits- und Sozialwesen https://m.focus.de/finanzen/karriere/neue-auswertung-des-iw-koeln-und-es-funktioniert-doch-6-von-10-fluechtlingen-mit-einem-job-sind-fachkraefte_id_8138346.html

  57. Horst_Voll 28. Dezember 2017 at 22:34
    […] angeblich 110 Jahre alten Syrerin die Rede, deren letzter sehnlicher Wunsch eine Familienzusammenführung auf deutschem Boden mit ihrer Enkelin ist. […]

    Ja, und nicht nur das. Sie kam auch nicht allein, sondern floh „mit mehreren Angehörigen“ (lt. Artikel: 4 Erwachsene und mehrere Kinder = mind. 7 Personen) aus „Syrien, um über die Türkei die gefährliche Überfahrt nach Europa anzutreten“.

    110-Jährige will Enkelin nochmal sehen

    Im Text folgt dann der wahre Grund: Schmarotzertum

    […] Begleitet wurde die Urgroßmutter von ihrem jüngsten Sohn Ahmed und seiner Frau Saoussa sowie deren Sohn Halil samt Frau und Kindern. […] „Auch wenn sich die Lage in Kobane verbessert hat, haben wir dort nichts mehr: Unser Haus wurde zerstört, es gibt keine Arbeit“, berichtet Lailas Schwiegertochter […] „Einige sagen, wir hätten sie mitgenommen, um unser Asylverfahren zu erleichtern, aber das ist nicht wahr. Wie haben schon immer zusammengelebt, wir konnten sie nicht zurücklassen“, sagt Ahmed über seine Mutter. […]

  58. gegenIslam 28. Dezember 2017 at 23:10
    Weil die Muslime überall und Jeden regieren, mit Geld diktieren, mit den Fingern zeigen was gut und was böse sei, dass ist ein Problem, eine Seuche, eine Plage die unser Land und Europa um den Verstand bringt.

    Zu allem Überfluss werden dazu noch aus Schwarzafrika Millionen Jungmänner mit wenig Hirn und Dauersteifen, gepaart mit hoher Gewaltbereitschaft, kommen, um zu kommen (sorry, anders konnte ich es nicht ausdrücken)
    Auf jeden Fall wird das eine äußerst interessante Melange

  59. https://www.welt.de/vermischtes/article171988683/Bluttat-in-Kandel-Das-ist-das-Allerschlimmste-das-passieren-kann.html
    Uwe Junge (AfD) reagiert während „Malu“ noch nachdenkt:

    Die AfD-Fraktion stellte laut „Rheinpfalz“ am Donnerstag Berichtsanträge für die nächsten Sitzungen des Integrations- und des Innenausschusses, durch die die Tat auch im Landtag Thema werden soll. Es solle ergründet werden, ob der Tod des Mädchens hätte verhindert werden können, so der AfD-Fraktionsvorsitzende Uwe Junge.

    Uwe, mach „Malu“ fertig1

  60. ARD ZDF RESCHKE & CO
    Wo ist jetzt Ihr Aufschrei!
    Alle toten Frauen/Leute in den Supermärkten! Da hört man nichts von Ihrem Humanitätsgefasel, mit dem Sie uns sonst dauernd in den Ohren liegen!!!

  61. RDA 28. Dezember 2017 at 23:12
    Sie sprechen mir aus dem Herzen. Gerade der „moderne“ Vollbart ist eine Geste der Unterwerfung, die lediglich signalisiert „Bitte liebe Moslems tut mir nichts. Ich bin doch einer von euch“.
    Erbärmlich. Könnte nur noch ko…, wenn ich diese ganzen Milchreisbubis mit Vollbart sehe.

    Genauso ist es! Vor diesen Typen kann man nur ausspucken! Das ist ein Zeichen von absoluter Feigheit und Unterwürfigkeit, mehr nicht! Und die würden auch sofort konvertieren, verlass Dich drauf!

  62. Niemals ist der 15 Jahre!!
    Versagen von Behörde, Jugendamt, Schule, Polizei, Eltern des Opfers, Bürgermeister.
    Schämt euch und fühlt euch schuldig in Kandel!

  63. Waldorf und Statler 28. Dezember 2017 at 23:14
    Als haben wir es nicht schon immer gewusst, Nun ist es ganz Offiziell
    ——————–
    Supp. by Arge, danach „am Leben gehalten bis 5 Monate 3/4-Wochen“ dann entlassen und es kommt in Neuer-Nichtsnutz. Ist bei uns auch so *gähn*. Wenige sind danach echt fit in der Produktion aber die werden dann auch entlassen… Nur die Blödbirnen der Lügenpresse fallen auf so etwas rein.

  64. #eule54 23.10

    Genau. Chapeau (!)

    Das Guinness-Book lockt………Hauptsache man steht drin, egal ob MORD- oder Vergewaltigungs-REKORD….

    Merkel macht`s möglich, und KGE freut sich (!) über die mörderische Veränderung ……..

    Freuen wir uns doch alle mal mit…….

  65. Eugen von Savoyen 28. Dezember 2017 at 22:34

    Das ist wirklich abstoßend, ja verbrecherisch, ein Schreibtischmörder!

    „Volker Poß, der SPD-Bürgermeister von Kandel, hatte 2015 einen Eugen von Savoyen 28. Dezember 2017 at 22:34

    Volker Poß, der SPD-Bürgermeister von Kandel, hatte 2015 einen „Runden Tisch Asyl“ initiiert, bei dem Vorurteile abgebaut und „persönliche Beziehungen“ entwickelt werden sollten:

    https://www.vg-kandel.de/vg_kandel/Bildung%20&%20Soziales/Soziales/Runder%20Tisch%20Asyl/

  66. Informiert deutsche Mädchen:

    Einmal Muselflittchen immer Muselbraut!

    Nur damit klare Verhältnisse herrschen!

    Und informiert deutsche Männer:

    Einmal Muselunterworfener immer Muselfeind!

    Nur damit klare Verhältnisse herrschen!

    Im Krieg gibt es keine unbeteiligte Unschuldige!

    Und wir befinden uns im Krieg…

  67. Beim LOCUS ist auch höchst interessantes zu dem Fall zu lesen. Ein „Pädagoge“ gibt Einblick in die Psyche des Täters:

    FOCUS Online: Im aktuellen Fall handelt es sich bei dem Täter mutmaßlich um einen Jungen aus Afghanistan. Könnte das Frauenbild, das er auch seiner Heimat mitgebracht hat, eine Rolle spielen?

    Dexheimer: Ich denke nicht, dass es irgendeine Rolle gespielt hat. Denn grundsätzlich ist das Frauenbild von jungen Afghanen von Wertschätzung geprägt. Die Mutter hat in der Familie die Hosen an. Diese Wertschätzung gilt ebenfalls jüngeren Frauen oder Gleichaltrigen.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/messerattacke-in-kandel-psychologe-ueber-mord-an-15-jaehriger-junge-afghanen-sind-in-gewalt-aufgewachsen_id_8138262.html

    Und Schweine können Fliegen, 1 + 1 = 3, der Schnee ist schwarz und der Ruß weiß.

  68. WahrerSozialDemokrat 28. Dezember 2017 at 22:55

    Das arme deutsche Mädchen (der Jackpot) wird von euch entschuldigt

    ——————————————–
    Stimmt auch wieder. Das Mädchen ist keineswegs nur Opfer. Und ihre Eltern schon dreimal nicht.
    Wie heißt es so schön. Wer sich in Gefahr begibt kommt darin um.
    Und wäre sie schwanger geworden, wäre nun die deutsche Gesellschaft die Deppen, die dann auch noch seine importierte 10-köpfige Familie mitdurchfüttern hätte müssen.

    Es ist so eine Unsitte geworden Frauen immer als Opfer darzustellen. Auch Frauen können Täter sein.
    Das beste Beispiel sind die IS-Frauen die jetzt behaupten sie seien nur Opfer gewesen und sie wussten ja gar nicht was sie da getan haben nach Syrien zu gehen.
    Als die aber mit ihren Männern im islamischen Staat an der Macht waren haben sie ihre gekauften Jesiden-Sklavinnen schlimmer behandelt, geschlagen, und gedemütigt als die Männer. Die Männer zeigten bis auf den Sex nur wenig Interresse an den Sklaven. Die Frauen hingegen haben tagtäglich den Jesidinnen das Leben zur Hölle gemacht.

    Frauen sind nicht selten Haupttäter.

  69. gonger 28. Dezember 2017 at 22:54

    jeanette 28. Dezember 2017 at 22:49
    Die Behörden!
    ———————–
    Die Behörden können erst mal gar nichts machen. Altersuntersuchungen sind nur mit Einwilligung des Betroffenen möglich und nur bei ganz wenigen Paradekliniken sofort umsetzbar, so wie beim UKE (Eppendorf) in Hamburg.
    ————————————-

    Man gonger das habe ich doch geschrieben. nur etwas kürzer.
    „Soll er ihn an eine Stelle schicken die es nicht gibt….“

  70. OT

    Afghanistan
    Regierungsform: Islamischer Staat
    Todesstrafe: Ja
    Methode: Hängen und Erschießen

    Es ist außerordentlich schwierig für dieses Land eine klare Aussage über die Anwendung der Todesstrafe bzw. die Zahl der Exekutionen in der Zeit der Talibanherrschaft zu machen. Bis zur Vertreibung der TalibanRegierung wurden in Afghanistan von SchariaGerichten, welche streng nach dem Koran Urteile fällten, zahlreiche Todesstrafen ausgesprochen. Die schwerste aller Strafen wurde bis dahin verhängt auf Mord, Spionage und Terrorismus, aber auch auf Prostitution, Hexerei, Ehebruch, Sodomie, Analverkehr und Homosexualität. Bismellah (22) und sein Freund Abdul Sami (18), ein homosexuelles Paar, stellte man zur Vollstreckung ihrer Todesurteile in Herat vor eine Steinmauer. Anschließend wurde diese Mauer mit einem Bagger umgestürzt, um die zwei Männer lebendig zu begraben. Demselben Schicksal erlagen drei weitere Menschen in Kandahar, auch sie wurden lebendig unter einer Steinmauer begraben. Als man nach einer halben Stunde den Schutt entfernte, konnten die drei mit schwersten Verletzungen geborgen werden. Ihr Leben wurde daraufhin verschont.

    Für gewöhnlich wurden Hinrichtungen in Afghanistan mit dem Strang vollzogen, wobei man den Delinquenten noch Stunden später am Galgen hängen ließ. Unter den Taliban waren Exekutionen ein Spektakel, welches stets in der Öffentlichkeit vollzogen werden musste. Man wählte dafür bewusst sehr große Plätze aus, sogar das Fußballstadion der Stadt Kabul, welches mit Fördergeldern aus aller Welt erbaut wurde. Solche Hinrichtungen fanden vor einer Kulisse von Tausenden von Zuschauern statt. Die Taliban erklärten, „dass es ein Ort zur Ergötzung der Bevölkerung sei, und ein geeigneter Platz um Straftäter der gerechten Strafe zuzuführen. Außerdem seien Exekutionen etwas Gutes für die Bevölkerung, da die Gesellschaft reingewaschen werde“ usw.
    http://www.todesstrafe.de/todesstrafenatlas_afghanistan.html

  71. Silvesterdemo in Cottbus aktueller denn je

    https://www.facebook.com/ZukunftHeimat/photos/a.463368563842888.1073741828.462460530600358/795764007270007/?type=3&theater

    SILVESTERDEMO: GRENZEN ZIEHEN!

    Noch einmal in diesem Jahr rufen wir zur Kundgebung in Cottbus auf. Noch einmal erneuern wir eine Forderung, die für jeden Staat eine Selbstverständlichkeit ist: Grenzen ziehen!

    Ganz bewusst wollen wir am letzten Tag des Jahres demonstrieren. Seit der von Merkel verfügten Grenzöffnung ist Silvester nicht einfach mehr der Tag, wie er in Deutschland seit Jahrhunderten begangen wurde. Heute erinnert Silvester an die Schande von Köln und vielen anderen Städten, als am 31. Dezember 2015 zehntausende vorwiegend arabische Migranten mehr als tausend einheimische Frauen belästigten, erniedrigten und vergewaltigten.

    Silvester 2015 war ein Menetekel. Doch noch immer haben die Verantwortlichen im Land und in der EU nichts verstanden. Sie bereiten der kriterienlosen Immigration aus Afrika den Weg, dabei kommen schon Jahr für Jahr Hunderttausende Asylanten nach Europa, vor allem nach Deutschland. So gut wie alle bleiben, gleichgültig ob zu Recht oder Unrecht, ob mit oder ohne Papiere, ob mit oder ohne Perspektive. So wachsen Parallelgesellschaften und Ghettos, Verwahrlosung und Gewalt.

    All das wollen wir nicht! Wir wollen im eigenen Land nach unserer Art und in Frieden leben. Deshalb fordern wir ein Ende der unkontrollierten Zuwanderung aus Afrika und dem Nahen und Mittleren Osten. Deshalb fordern wir den Stopp der mehrsprachigen Werbung für die Immigration.

  72. @ Horst_Voll 28. Dezember 2017 at 22:51
    „vom Kanzleramt oder den Redaktionsstuben der FAZ aus gesehen
    nur ein bedauererlicher Einzelfall! “

    Fuer die einen ist es ein „bedauerlicher Einzelfall“ ™,
    fuer die anderen Verharmloser ein „tragischer Zwischenfall“ ™

    „40-jährige Frau in Einkaufszentrum umgebracht
    Stand: 21:51 Uhr
    Tragischer Zwischenfall in einem Einkaufcenter in Halle. In einem Reisebüro
    https://www.welt.de/vermischtes/article171999298/Halle-40-jaehrige-Frau-in-Einkaufszentrum-umgebracht.html

    Fall, der (m.), sg. auch in Verbindung mit Einzel-, Zwischen-, Ab-, Un-, Durch-, Weg-, – strick,
    -tuer, -us, etc. Erlebniss, Ereignis, Vorkommnis, Tat,

  73. Vielleicht sollte die AfD – öffentlichkeitswirksam – eine TESTAMENTS-BERATUNG für Frauen und Mädchen anbieten………
    …….mit dem – freundlichen – Hinweis, daß ihre (ÜBER-) Lebenschance täglich überproportilnal minimiert wird……..

  74. Noch nicht einmal die rote Armee hat sich, nach dem sie in Deutschland eingefallen ist, so schändlich an den Deutschen Frauen vergangen, wie die Männer die Angela Merkel und Ursula von der Leyen und Co. hinein lassen.

    CDU und SPD müssen weg, sie sind die Hauptverantwortlichen dafür, dass diese Bestien mittlerweile in jedem Winkel unserer deutschen Heimat ihr Raubtier- und Schmarotzerdasein leben.

    Flüchtlinge sind solche Mörder und Vergewaltiger nicht und bitteschön warum müssen die Afghanen 7000 Kilometer weit flüchten? Warum geht man einfach nicht ins nächst sichere Nachbarland?


    Und hier das aller Perverseste ich würde mich freuen, wenn Uwe Junge, dass mal so in aller Deutlichkeit im RLP-Landtag ansprechen würde:

    Diese afghanischen Bestien jagen und vergewaltigen unsere Frauen und Töchter auf unseren Straßen und in unseren Städten, während deutsche Soldaten in Afghanistan ihr Leben lassen.

    Wie muss sich denn wohl ein Bundeswehrsoldat in Afghanistan fühlen, dessen daheimgebliebene Frau und ggf. Töchter in Deutschland von Afghanen bedroht, geschändet und vergewaltigt werden.
    Deshalb holt unsere Soldaten aus Afghanistan zurück, sie werden hier in Deutschland gebraucht um Frauen und Mädchen vor den Bestien zu schützen, die Angela Merkel in unser Land gelassen hat.

  75. Nein, nein…der ist max. 12 J…oder?

    Was soll denn das hier? Das gibt es doch alles gar nicht….

  76. Das kommt davon, wenn man sich mit Barbaren einlässt, die vom Instinkt getrieben sind.
    Die leben und jagen wie Hyänen. Das ist deren Kultur.

    500 Jahre nach Martin Luther deute ich diese Masseninvasion mit ihren Begleiterscheinungen als Zuchtrute Gottes für die deutsche Unzucht. Feminismus und Homoperversionen sowie eine mentale und teils auch emotional-äußerliche (d.h. non-verbal durch die Körpersprache wahrnehmbare) Kastration des deutschem Mannes in Kombination mit der grundsätzlichen Paarungsbereitschaft deutscher Frauen mit diesen Barbaren können nur zu schwerwiegenden Verwerfungen führen.

    So Enden Hochkulturen. Alle mit klarem Kopf schnallen den Gürtel präventiv enger, ziehen den Clan zusammen und rüsten sich für die Zeit nach der Merkel-Diktatur. Wer kann, wandert aus.
    Das Problem in Deutschland, insbesondere durch die parasitäre EU, ist der staatsolzialismus, welcher einem auch die Möglichkeit zum Sparen raubt. Da bleibt dem berufstätigen detschen Mann kaum Kraft eine Familie zu gründen und dabei wehrfähig zu sein. Packen die meisten nicht, da Schwachmaten und oder der äußere Druck zu hoch. Es gibt Grenzen des Machbaren.

    Ein Weihnachtlicher Gedankenimpuls:

    Wer in Christus sein persönliches Heil gefunden hat, kann aus der Hoffnung der Ewigkeit in dessen Auferstehungskraft gestaltend sein Leben verantwortlich führen. Leider sind Amtskirchen und inzwischen auch die meisten Freikirchen voll mit Teufeln, die sich in der Kirche vor Gott verstecken.
    Auch das wird einst ein Ende nehmen. Bis dahin muss man auch im Glaubensleben zunehmend den „Waldgang“ praktizieren. Wie Ernst Jünger richtig konstatierte, fürchten die meisten Menschen die Freiheit.

    Martin Luther wusste wie man dem Mahomet beikommen kann:

    Heerpredigt wider den Türken 1
    Heerpredigt wider den Türken 2

    Man lese, lese immer wieder und lerne.

    Tut ein wesentlicher Teil im Volk aufrichtige Buße, wird auch der paralysierende Geist der Feigheit und Verblödung weichen. Wenn nicht, wird das Verderben Deutschland vernichten. Dann kommen nochmal 6 – 10 Millionen und in wenigen Jahren ist dieses Land ein Trümmerhaufen. Diese Lackaffen sind ja vollkommen unfähig einen Staat zu machen.

    Denn zur Zeit werden wir bereits von Frauen und Kindern regiert. Das Ergebnis sieht man. Es ist lange her, dass Deutschland von Männern geführt wurde (Hitler war emotional ein verkrüppeltes Kind, das mehr von seiner (seltsamen) Mutter als vom Vater geprägt wurde – schlecht für die Entwicklung).

    Prophet Jesaja, Kapitel 3.

  77. Wie man hört wurde dieses Tier vorübergehend nur wegen „Totschlags“ eingebuchtet.
    Aha, abscheulichen Mord dieses Merkelgastes auszudrücken, wäre wohl menschenverachtend ?
    Wie auch immer, die nächste Familie, welche auf der Beerdigung der Tochter für Flüchtlinge sammeln wird…..krank.

  78. gonger 28. Dezember 2017 at 23:01
    Ladenburger lebt!
    http://www.bild.de/
    „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“.
    Alles klar. Also Ladenburger-Fall 2.0 (reloaded). Das Mädel hat schreckliche Eltern bekommen. Die Eltern, also 100% Gutmensch, haben also ihre Tochter dem alten Islam-Sack ausgeliefert, versucht die Notbremse zu ziehen (Anzeige) oder sehe ich was falsch?

    ———-

    Die Gutmenschen-Eltern gehören wegen Beihilfe zum Mord vor den Kadi!

  79. Klammerbeuteltier 28. Dezember 2017 at 23:14

    […] “Unser Haus wurde zerstört, es gibt keine Arbeit“, […]

    Ein kurzer Satz in dem sich die Aussage selbst widerspricht.
    Wenn das Haus zerstört ist, hat man für die nächsten Wochen und Monate Arbeit mehr als genug.

  80. Abdul D.
    Stimmt der Name überhaupt? Dachte die heissen alle Jonny Walker oder Jim Beam und sind am 1.1. geboren worden.

  81. jeanette 28. Dezember 2017 at 23:29

    Ach, du Schreck. Die Eltern: „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn!“
    Wieder eine Gutmenschenfamilie, deren Tochter die Zeche bezahlen musste!

    _____________________________

    Krass, dass gibt es doch gar nicht…..

  82. @ GrundGesetzWatch 28. Dezember 2017 at 23:19
    Ich hab gerade auf Bild nachgeschaut. Das Foto ist verschwunden!!!
    http://www.bild.de/regional/bremen/bremen/muhammad-18-ist-happy-als-koch-azubi-47676922.bild.html
    Aber das Web vergisst nichts. Hier das Original.
    https://web.archive.org/web/20160909010429/http://www.bild.de/regional/bremen/bremen/muhammad-18-ist-happy-als-koch-azubi-47676922.bild.html
    * * * * *

    Aufhören – Muahhahahahah..ich lach mich weg heute wg. den Altersfeststellungen.

    Und an ALLE die dies durchgewunken haben – ob in Berlin oder der kleine Beamte in den Gemeinden –
    Wir werden euere Namen nicht vergessen!

  83. Das_Sanfte_Lamm 28. Dezember 2017 at 23:32

    Klammerbeuteltier 28. Dezember 2017 at 23:14

    […] “Unser Haus wurde zerstört, es gibt keine Arbeit“, […]

    Ein kurzer Satz in dem sich die Aussage selbst widerspricht.
    Wenn das Haus zerstört ist, hat man für die nächsten Wochen und Monate Arbeit mehr als genug.
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Gemeint ist die Art von Arbeit, die im Morgenland weit verbreitet ist und auf der Entgegennahme von Bakschisch beruht.

  84. Na, der arme Bub hatte ne schwere Kindheit und ist voll traumatisiert von der mangelnden deutschen Willkommenskultur, da kann man mit 15 schon mal wie 30 aussehen. Eine Delfintherapie und ein Segeltörn auf Malle werden ihn schon zu einem besseren Menschen machen.

  85. Al Bundy 28. Dezember 2017 at 23:24

    Beim LOCUS ist auch höchst interessantes zu dem Fall zu lesen. Ein „Pädagoge“ gibt Einblick in die Psyche des Täters:
    ——————————-
    Man darf das nie verwechseln. Pädagogen sind KEINE Psychologen.
    Um Psychologie zu studieren gehört eine Menge Grips dazu. Deren Psychogramme könnte auch ein Müllmann oder GEZ-Schauspieler erstellen oder sonst irgend ein dahergelaufener.

    Pädagogen sind intellektuell so auf einer Stufe mit Kunststudenten und Theaterwissenschaftlern.
    Pädagogen geben sich gerne als Psychologen aus weil es beides ähnlich klingt.
    Pädagogen sind aber nicht mehr in der Lage Geld zu verdienen sobald der Vater Staat sie nicht mehr in Lohn und Brot stellt. Die können nur dumm daherreden und sinnlose und kostspielige „Projekte“ in die Welt setzen.
    Sobald der Staat wegfällt wird niemand mehr ihre „Dienstleistungen“ in Anspruch nehmen.

    Und dann kommt noch das das Flüchtlingsthema ideologisch aufgeladen. Das heißt da kann noch so ein Mega-Experte zu Wort kommen. Was der sagt hängt rein von seiner politischen Ausrichtung ab aber nicht von seinem Berufsstand.

  86. jeanette 28. Dezember 2017 at 23:29

    Ach, du Schreck. Die Eltern: „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn!“
    Wieder eine Gutmenschenfamilie, deren Tochter die Zeche bezahlen musste!

    http://www.bild.de/

    Na, da hab‘ ja endlich die Antwort auf meine Frage, wer denn eigentlich den Smoking bezahlt hat.

    😎

  87. OT,- Thema Halle,
    erste Meldung vom 28.12.2017 Fotos zum Tatort siehe Link

    Frau im Reisebüro an der Eselsmühle tödlich verletzt

    Am Donnerstagabend gegen 17:30 Uhr wurde in einem Geschäft in einem Einkaufszentrum an der Eselsmühle in Halle (Saale) eine 40-jährige Frau mit schweren Verletzungen aufgefunden. Trotz eines sofortigen Einsatzes des Rettungsdienstes verstarb die Geschädigte. Durch die Polizei wurde ein 49-jähriger Tatverdächtiger festgenommen. Dieser befindet sich momentan in den polizeilichen Maßnahmen. Geschädigte und Tatverdächtiger sollen sich kennen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. https://dubisthalle.de/frau-im-reisebuero-an-der-eselsmuehle-toedlich-verletzt-2 ( welchen Bezug zur Tat hat das Kind im Foto ? )

    zweite Meldung zum Thema Halle vom 28.12.2017 – 21:50

    Frau (†40) in Einkaufscenter erstochen

    Halle (Saale) – Dramatische Szenen im Einkaufszentrum an der Eselsmühle in Halle (Saale)!Ein Mann soll am Donnerstagnachmittag gegen 17.30 Uhr mit einem Messer auf eine 40 Jahre alter Frau losgegangen sein.Dabei hat er sein Opfer so schwer verletzt, dass die Frau verstarb. Der Notarzt konnte trotz sofortiger Rettungsmaßnahmen nichts mehr für die Schwerverletzte tun. Die Polizei hat den 49-jährigen Messerstecher festgenommen.Er und sein Opfer sollen sich gekannt haben. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdeliktes, hieß es am Abend.Weitere Einzelheiten dürfen auf Anweisungen der Staatsanwaltschaft momentan nicht preisgegeben werden. TAG24 bleibt dran. https://www.tag24.de/nachrichten/mann-ersticht-frau-in-shopping-center-in-halle-saale-409297

  88. Wo liegt in unseren Gesetzen das verdammte Problem der Altersbestimmung? Jeder gesunde Menschenverstand, jeder Leser bei PI, jeder Passant auf der Straße sieht sofort das wirkliche Alter und dass diese illegalen Schmarotzer uns nach Strich und Faden verarschen. Warum keine Beweisumkehr? Unsere Behörden schätzen und die Invasoren müssen belegen. Falls keine gültigen Papiere das Gegenteil beweisen – sofort abschieben.

  89. Nur mal so eine Frage am Rande,

    was ist eigentlich mit der Asylkaschemme aus der der Afghane stammt, wurde die schon überprüft?
    Wo einer von der Sorte ist, gibt’s noch mehr, wie bei Hyänen!

    Da wird man von diesem Staat wohl nicht zu viel erwarten dürfen, bevor diese Edelmänner aus Islamien hier hart an die Kandarre genommen werden, hat die nächste deutsche Frau die den Geschlechtsverkehr verweigert, ein Messer im Rücken.

    Schützt eure Familien, rüstet auf!

  90. Nach den zahlreichen Gruppen-Vergewaltigungen in Schweden in den letzten Wochen mit einer bisher unbekannten, noch nie dagewesenen und unfassbaren Brutalität und Perversität (u. a. wurde einem Mädchen Benzin in die Scheide eingeflößt und angezündet), setzt die schwedische Polizei jetzt sog. „Sperma-Hunde“ zur Aufklärung der Taten ein.

    Man erhofft sich dadurch eine höhere Aufklärungsquote, da diese insbesondere bei Vergewaltigungen und Straftaten durch Migranten (und diese machen mittlerweile 80 oder 90 Prozent der Fälle aus) gegen Null geht, weil sich keine Zeugen mehr finden und auch die Opfer oftmals keine Täterbeschreibungen mehr machen – aus Angst vor Rache der Täter.

    https://www.derwesten.de/panorama/polizei-setzt-nach-brutalen-gruppen-vergewaltigungen-sperma-hunde-ein-id212949237.html

  91. “ . Die Eltern: „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn!““
    Mich macht diese von den Grünen verkaufte Naivität als Staatsraison unbeschreiblich wütend! Und zwar drastisch!

  92. Wir leben in einem Land, welches aufgehört hat, seinen Hoheitsaufgaben nachzukommen.
    Keine Grenzen, keine Rechtssicherheit, keine Sicherheit, keine Bildung…nichts!

    Nur die Kohle wird noch aus den ehemaligen Bürgern rausgepresst, um diese dann in die Umvolkung zu stecken!

    Nicht mal verwalten können die…gar nichts!

    Ach ja, Wir steuern jetzt auf Monat 4 zu, indem wir ohne Regierung sind!

    Und ich sage, es wird Monat 5, 6, 7, 8…ect.. werden!

  93. Unglaublich. Die Familie schaut zu wie ein mindestens 30-jähriger sich an ihrer 15-jährigen Tochter zu schaffen macht und nimmt ihn auch noch unterwürfig in die Familie auf.
    Was sind das denn für Rabeneltern?

  94. jeanette 28. Dezember 2017 at 23:29

    Ach, du Schreck. Die Eltern: „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn!“
    Wieder eine Gutmenschenfamilie, deren Tochter die Zeche bezahlen musste!

    http://www.bild.de/
    —————————————————————————————————————–

    Ja, da scheinen sich wieder die schlimmsten Befürchtungen zu bestätigen. Die minderjährige Tochter wurde wissentlich und sehenden Auges an diesen über 30- jährigen pädophilen Afghanen ausgehändigt. Warum tun Eltern so etwas? Es kann ja nur aus Geltungsdrang, Egoismus, Narzissmus und Naivität heraus geschehen sein: Seht her, wir sind tolerant, weltoffen und frei von Vorurteilen und Rassismus. Wir geben unsere Tochter einem mittellosen Flüchtling aus Afghanistan. Wir sind edel, hilfreich und gut.
    „Eine Tochter verloren, aber einen Sohn gewonnen.“ – War es das wert?
    Wären die Eltern klar bei Verstand gewesen, hätten sie den Afghanen nach seinen ersten Morddrohungen gegen ihre Tochter unschädlich gemacht. Der Vater hätte vielleicht zehn Jahre bekommen. Nach sechs oder acht wäre er bei guter Führung wieder draußen gewesen. Dann wäre seine Tochter keine 25 Jahre alt gewesen. Er hätte die Enkel aufwachsen sehen können. Im Alter die Urenkel.
    Bei der Polizei Anzeige erstattet. Das ist so lächerlich im Deutschland des Jahres 2017.

  95. „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“ (Bericht bei der BLÖD-Zeitung)

    Die Eltern der abgeschlachteten Tochter haben ihren „Sohn“ schon vor Wochen angezeigt – wegen Beleidigung, Nötigung und Bedrohung. Und polizeilich bekannt war der „Bub“ auch schon vorher – wegen einer Körperverletzung auf einem Schulhof.

    Übrigens hält sich mein Mitleid mit den Gutmenschen-Eltern in Grenzen. War das doch wieder mal nur ein tragischer Einzelfall. Vielleicht haben sie ja noch eine weitere Tochter. Und beim nächsten „Flüchtling“ wird alles gut und besser…

    https://www.derwesten.de/panorama/messerangriff-in-drogeriemarkt-verdaechtiger-ist-ex-freund-id212957641.html

  96. Hat PI eigentlich irgendwo eine Liste mit allen Vergewaltigten, Erstochenen und Erschlagenen?
    Ungefähr so:

    MERKELS TOTE:

    VERGEWALTIGT:
    Monika M. Alter Tatdatum TÄTER: Strafe Nationalität Alter

    ERSTOCHEN:
    Maria G. Alter Tatdatum TÄTER: Strafe Nationalität Alter

    ERSCHLAGEN:
    Martin S. Alter Tatdatum TÄTER: Strafe Nationalität Alter

    Diese Liste sollte dringend angefertigt werden und müsste ständig aktualisiert aufleuchten, so wie einst der SCHULDENUHR! Und dies FÜR JEDEN EINSICHTBAR!

    Sonst kapieren die Leute nicht um was es geht!

  97. Junge Frau durch Messerstiche getötet
    dpa
    Donnerstag, 28.12.2017, 23:28

    Die 15 Jahre alte Mia wird in einem Drogeriemarkt von einem gleichaltrigen Jugendlichen erstochen. Die Eltern des Opfers hatten den Jungen aus Afghanistan zwei Wochen zuvor wegen Bedrohung angezeigt. Nun spricht der Vater erstmals über den Ex-Freund, der seine Tochter aus dem Leben riss.

    Der 15-jährige Jugendliche hatte mehrere Monate eine Beziehung mit dem Mädchen geführt. Mehrmals war er im Haus der Familie zu Gast gewesen sein. „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“, sagte der Vater am Donnerstag der „Bild“-Zeitung. „Er hatte doch sonst niemanden.“

    Im April 2016 war der junge Mann als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland eingereist. Bei der Registrierung in Frankfurt am Main gab er an, 15 Jahre alt zu sein. Anschließend lebte er in einer Unterkunft für Asylbewerber in Germersheim. Dort lebte er bis September diesen Jahres. In dem Ort mit gut 10.000 Einwohnern ging er zur Schule, lernte Mia kennen.
    „Er hat sie gestalkt, war eifersüchtig“, sagt der Vater

    „Mia hat ihm geholfen, Deutsch zu lernen“, zitiert die „Bild“ eine Freundin. Die beiden beginnen eine Beziehung. Die 15-Jährige stellt ihren neuen Freund der Mutter vor. Doch Anfang Dezember ging die Beziehung zu Bruch. Ein Einschnitt, den der junge Mann nicht verkraftet. „Er hat sie gestalkt, war eifersüchtig“, sagt der Vater des Mädchens der „Bild“.

    Focus, link folgt

    Wo lebte er denn zwischen September und Dezember?

  98. es ist geradezu laecherlich Spahn als Kanzler in Erwaegung zu ziehen, er gehoert zum engsten Kreis von Merkel-Speichelleckern.
    Deutschland aus dem Dilemma zu fuehren kann nur jemand, der unbelastet von den Fehlentscheidungen vom Merkelkartell ist, d.h. jemand neues auch Kloeckner geradezu eine Lachnummer, die hat ueberhaupt, wie uebrigends Merkel auch keine Ahnung wie man einen Staat/Gesellschaft verantwortlich und effektiv leitet, seine Interessen vertritt mit Rueckgrat natuerlich und Loesungen anzubieten hat fuer alle Probleme.
    Es gehoert auch eine Bildung fuer Volkswirtschaft, Rechnungsfuehrung, Komputerkenntnisse sowie Geschichte dazu, was uebrigends Merkel total abging, sie haette nie und nimmer der Nachfolger/in von Koehl werden duerfen, mit ihrer Ostzonenvergangenheit.

    Uebrigends, Deutschland hat genug faehige Personen, die mit Charisma und Wissen diesen Job ausfuellen koennen, es sollten keine Bonzen der Altparteien sein, egal welche der 3 Linksparteien oder der Union, die total versagt hat, von konservativ keine Spur geblieben, nach dem Disasterjahren von Merkel und Seehofer.

  99. Unsere europäischen jungen beginnen in dem Alter etwas zu leisten.
    Afghanen bekommen von der Sippe die sogenannte Flucht bezahlt und setzen sich als Parasiten auf den Asyl-Thron. 10% dieser sogenannten Kinder schaffen es hier, ihre Sippe nachzuholen. Die leben dann fortan auch als Parasiten. Ein grosses Glück, wenn sie nicht auch noch Europa#s junge direkt morden.
    Gruselgestalten und totaler Abschaum.

    Wir haben hier in Norwegen Gutmenschen und Medien, die alles für dieses gräsliche Pack tun, und für Menschen die wirklich diskriminiert werden tun sie nichts. Im Gegenteil, da wird noch draufgehauen.
    Sind sie so dumm und schlecht oder bekommen sie Geld dafür? Andere Gründe?

  100. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. Dezember 2017 at 23:41
    Schützt eure Familien, rüstet auf!
    Bei allen klar Denkenden läuft das auf Hochtouren.

  101. Ich könnte nur noch kotzen, 15 hahahahaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, die Lehrer haben Schuld an dem Mord, wer lässt solche Bestien zu an deutschen Schulen???????????????? Merkel, Gutdeutsche ihr habt Blut an euren Händen, echt geht sterben euch brauch kein Mensch, ihr seid Abschaum…

  102. VivaEspaña 28. Dezember 2017 at 23:44
    OT
    Span-Ferkel
    ——————-
    Niemals diesen Schwulibert mit seiner Hinterlader-Hochzeit.
    Dann lieber Krampf-Karrenbauer (macht in letzter Zeit von ich reden, kennt hier oben nur keine Sau),
    Julia Klöckner ( sieht nach ihrer Gewichtsabnahme nett aus, ist aber Wahlverliererin)

    Friedrich („Bierdeckel, Blackrock“) Merz wird niemals seinen gutbezahlten Anwalt’s Job aufgeben für einen Hungerlohn.
    Der Graf. Verbrannt oder nicht?
    Truppenuschi: Der ADAC fliegt für sie mangels Helikopter-Verfügbarkeit und alle 6 U-Boote stehen im Stall.

  103. VivaEspaña 28. Dezember 2017 at 23:44
    ————————————-
    Der Spahn wird es sicherlich nicht werden. Eher der Merz, der schon seit Monaten in Stellung gebracht wurde. Bald ist die Merkel-Diktatur vorbei. Freuen wir uns drauf! 🙂
    Und ihr tut den dt. Männern Unrecht. Seit Jahren ist schon Bürgerkrieg gegen die Linken, nur unsere Polizisten kämpfen gegen die. Dort kann man noch echte dt. Männer sehen. Gut so.

  104. Vagabondo 28. Dezember 2017 at 22:53

    Der Vater der Erstochenen (Quelle: aktuelle Schlagzeile Bild online):

    „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn.“

    ——
    So ist das, wenn naive Hohlköpfe gegen Profibetrüger pokern.

    Vorhin eine junge Dame in einer Singlebörsenwerbung: „Wer die große Liebe finden will, braucht auch große Auswahl. Ich Parfick.. jetzt“. Nun denn, die Auswahl wird größer – gleichzeitig sinkt die Überlenbensrate drastisch. Scheint mir kein „guter Deal“ zu sein.

  105. So, na denn werden sich sogleich Herrscharen von Top Anwälten einfinden, auf Steuerzahlerkosten selbstredend..

    Um dann gemeinsam vor einem links – grünen Richterlein, beim Jugendgericht, die vorab festgelegte Jugenstrafe zu verkünden!

    Beziehungstat, Totschlag (Natürlich im Affekt)

    =

    3 Jahre….

  106. Genauso schlimm wie dieser afghanische Kindermörder sind die Mitmörder (Altparteien) die dafür verantwortlich sind, dass solche Bestien in unser Land gelassen werden.

    Mittlerweile muss sich doch jeder anständige Deutsche schämen, wenn er noch Mitglied in der Merkel-CDU ist, die all diese Verbrechen in unserem Land wie das Morden, Schlachten und Vergewaltigen unserer Frauen und Töchter erst möglich gemacht hat

    So gesehen sind CDU und SPD die Ursache für die Existenz so abscheulicher Verbrechen in unserem Land!

    CDU und SPD sollten unter die 5% Hürde gedrückt werden, diese Parteien sind nur noch der Bodensatz einer schamlosen Absahner- und Selbstbedienerclique, die um der eigenen Macht willen den Tod von angehörigen des deutschen Volkes in Kauf nimmt.

  107. RDA 28. Dezember 2017 at 22:29
    So provokant die These auch klingen mag. Doch ließen die besten und mutigsten deutschen Männer in zwei Weltkriegen ihr Leben. Übrig blieben nur die Nachkommen von Luschen die sich von Emanzen das Heft aus der Hand nehmen lassen und sich vor jedem dahergelaufenen Moslem in die Hose sch…. Was soll da werden?
    ________

    Genauso provokant und ebenso „logisch“: Doch ließen die dümmsten und obrigkeitshörigsten Männer im 2. Weltkrieg ihr Leben, die sich für einen linken, islamophilen Geistesgestörten in Stücke haben reißen lassen. Übrig blieben die Männer mit Verstand und Ehre.

    (Ist beides natürlich Unsinn!)

  108. „Das ganze Land trauert“

    Kommentar auf weltn24 Andre V. vor 4 Stunden
    „Das ganze Land? Nein, ein kleiner Ort mitten in Berlin,
    PLZ 11011, trauert nicht. Denen ist das egal. „

  109. FailedState 28. Dezember 2017 at 23:54
    Bald ist die Merkel-Diktatur vorbei. Freuen wir uns drauf!

    Man sollte realistisch bleiben und besser nicht dem Irrglauben aufsitzen, dass mit dem Abgang Merkels die „Flüchtlinge“ zurück in ihre Heimat-Kloaken gebracht werden und der Zustrom neuer Primitivhorden aufhören wird.

  110. ZDF
    Jammert über 19.000 KINDERSOLDATEN!

    Hoffentlich kommen sie nicht noch auf die Idee, die kleinen Mörder hier zusätzlich noch einzuschleusen!

  111. In welchem Drecksstaat ist es möglich, dass ein 30 jähriger sich als 15 jaehriger ausgibt um 15 jaehrige deutsche einheimische maedchen vergewaltigen, schlagen und abstechen zu duerfen?

    WIE xxx SIND DIE WEIBER DIE SICH MIT SOLCHEN EINLASSEN?

    UND WIE KRANK DIE BEHOERDEN DIE 30 JAEHRIGE ALS 15 JARHRIGE DURCHGEHEN LASSEN AUS ANGST VOR „RASSISMUS“?

  112. Immerhin gibt es heute schon Namen und Gesichter:
    Abdul D. und Mia V.
    Danke BILD!
    Mein herzlichstes Beileid den Eltern und Freunden von Mia.
    Maria L. und Mia V. sind Opfer von M.

  113. „Blackrock“ „Steuererklrung auf dem Bierdeckel“, Merz sehe ich als den kommenden Mann. Der lauert im Hintergrund aus London. Das M. ihn weggebissen hat , das hat er niemals vergesen. Aber für das mickericke Gehalt vs. seiner Anwaltskanzlei sich den Job antut? Macht er das?

  114. @staunenderBlick: da unterschätzt du aber gewaltig unsere Politiker. Seit Jahren gehen Türken die sich ehemals bei der Einreise oder Arbeitsaufnahme jünger gemacht haben mit 50, 55 Jahren her und lassen sich zu 65 Jährigen erklären und bekommen so sofort ihre deutsche Rente. Alles abgesegnet von Rentenversicherung und dt. Gerichten

    wir werden doch nach Strich und Faden verarscht. Wer vergessen hat seinen Firmenausweis äh äh äh Personalausweis zu verlängern -als schon länger hier Lebender- muss sämtliche Urkunden zum Einwohnermeldeamt mitbringen, Geburtsurkunde und Heiratsurkunde. Ja aber weder Flüchtige noch sonst zugewanderte oder Illegale aus Drittländern, die brauchen so etwas natürlich nicht, da genügt wenn der ein Formular ausfüllt. Geglaubt wir da ohne weiteres 18-Jährigen, grauhaarig und faltig mit Vollbart

    im übrigen der 15-Jährige Afghane aus Kandel ist mindestens 25 – 30 Jahre jung !! Wer dem abgenommen hat, dass der 15-Jahre alt ist hat einen an der Klatsche und gehört in die Psychoklinik zur Behandlung

  115. BärchenwerferInnen-Syndrom.
    Kann man nix machen.
    Integrierte Gesamtschule und Gutmenschen-Eltern nehmen ihn auf wie einen Sohn (BLöD)

    Kann eine 15jährige begeifen, dass auch sie nur benutzt wird?
    Vom Umvolkungssystem.
    Und bestimmt war der gaaanz süß.
    Am Anfang.

    „Mia hat ihm geholfen, Deutsch zu lernen“, zitiert die „Bild“ eine Freundin. Die beiden beginnen eine Beziehung.

    https://www.focus.de/panorama/welt/kandel-vater-der-erstochenen-15-jaehrigen-spricht-er-hat-sie-gestalkt-war-eifersuechtig_id_8138740.html

  116. Betreutes Denken bei focus-Online:

    FOCUS Online: Im aktuellen Fall handelt es sich bei dem Täter mutmaßlich um einen Jungen aus Afghanistan. Könnte das Frauenbild, das er auch seiner Heimat mitgebracht hat, eine Rolle spielen?
    Dexheimer: Ich denke nicht, dass es irgendeine Rolle gespielt hat. Denn grundsätzlich ist das Frauenbild von jungen Afghanen von Wertschätzung geprägt. Die Mutter hat in der Familie die Hosen an. Diese Wertschätzung gilt ebenfalls jüngeren Frauen oder Gleichaltrigen. Das zeigt auch die Erfahrung unserer Mitarbeiterinnen, die mit jungen afghanischen Männern keine besonderen Probleme haben.

    focus.de: Messerattacke in Kandel – Nach Mord an 15-Jähriger: Pädagoge gibt Einblick in Psyche des Täters

    Mehr Bullshit geht definitiv nicht.

    Dem „Experten“ Andreas Dexheimer sei die folgende Lektüre über die Situation der Frauen in Afghanistan dringend ans Herz gelegt, bevor er sich das nächste mal entblödet, einen solchen Stuß abzusondern.

    welt.de: Zwangsheirat – „Als Frau in Afghanistan lernst du, dich zu hassen“

  117. GrundGesetzWatch 28. Dezember 2017 at 23:19

    18? Muhahahahahhhahhhha (Luft) Muhahahahhhhhahhaaa (Luft) pfffffffff

  118. EvilWilhelm 29. Dezember 2017 at 00:00

    In welchem Drecksstaat ist es möglich, dass ein 30 jähriger sich als 15 jaehriger ausgibt um 15 jaehrige deutsche einheimische maedchen vergewaltigen, schlagen und abstechen zu duerfen?
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Der Drecksstaat heißt Bundesrepublik Deutschland.

  119. „GEFÄHRDERANSPRACHE“ war erfolglos bei dem Mörder.

    Der Migrantenbonus kommt offenbar schon zum Tragen. Er ist nur wegen TOTSCHLAG angezeigt, warum das, obwohl er ihr heimtückisch mit Messer im Sack aufgelauert hat!!

    Was muss ein ausländischer Mörder in D eigentlich noch alles machen, um Mörder genannt werden zu dürfen, und auch als solcher angeklagt zu werden??!

  120. Anmerkung: der Typ sieht wieder mal aus wie jemand, der keiner Fliege was zuleide tun könnte, doch halt, das ist ein Koraner!
    Somit gilt das nicht für Menschen! Und schon gar nicht für willige Kuffar-Schlampen!
    Die haben zu spuren oder der liebe Mohammed rastet aus. Warum nur immer die Koraner?
    Als Vater des Mädchens würde ich alles daran setzen, den gebührend zu entlohnen!
    Alles!

    Ich habe auch gelernt, drehe nie einem Muselmanen den Rücken zu, nie!

  121. Seqenenre 28. Dezember 2017 at 23:53
    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 28. Dezember 2017 at 23:41
    Schützt eure Familien, rüstet auf!
    Bei allen klar Denkenden läuft das auf Hochtouren.

    Das hört man gern!

    Leider habe ich heute aber auch gesehen, dass sich Angela Merkels sogenannte Kriegsflüchtlinge und traumatisierte Fassbombenopfer in meinem Lieblingswaffenladen, in dem ich mich auch immer versorge mit Gaspistolen und Messern ausgestattet haben, dazu jede Menge Knall_blitz und Signalraketen, da war eine ganze Horde von dem Abschaum, mir war sofort klar die rüsten sich für die Silvesterparty auf unseren Straßen und Plätzen. Der Händler will natürlich Umsatz machen und verkauft auch an Merkels „Kriegsflüchtlinge“ Gasknarren – wäre ich der Händler würde ich das Asylbetrüger-Pack aus dem Laden jagen und zum Wohle Deutschlands auf den Umsatz verzichten.

  122. Die illegal Zugewanderten Mörder sind meist doppelt so alt wie sie selbst behaupten.
    Wie blöd sind Leute die so einem glauben das er 15 ist ❓

  123. Frau Holle 00:04
    ———————————-

    IM FOCUS kommt der Psychologe DEXHEIMER, der minderjährige Flüchtlinge betreut, zu Wort:

    Er erklärt wie ein Beziehungsende sich bei Pubertierenden auf die Psyche auswirkt und versichert dabei, das Frauenbild spiele bei den Afghanen keine Rolle! Das FRAUENBILD VON JUNGEN AFGHANEN SEI VON WERTSCHÄTZUNG GEPRÄGT! Sein TÄTER erlebt eine POSTTRAUMATISCHE BELASTUNGSSTÖRUNG.
    Fazit: Die BETREUUNG in Deutschland ist an der Tat schuld und dass dem Täter die Familie fehlt!
    Ferner ist die Polizei dran schuld und die Jugendbehörde, die nicht ordnungsgemäß benachrichtigt wurde und dementsprechend gehandelt hat. Alle sind schuld nur das Monster selbst trifft keine Schuld!

    Lieber Herr DEXHEIMER,

    einen Schuldigen haben Sie noch vergessen, die Person im Kanzleramt, die den Afghanen & seine Freunde überhaupt in unser Land gelassen hat und sich weigert, die Grenzen zu schließen, damit noch mehr traumatisierte Mörder eindringen können!

    Wenn ein Afghane, der es gewohnt ist Frauen zu schätzen, eine narzisstische Kränkung erlebt, dann bleibt ihm gar nichts anderes übrig als dem Mädchen aufzulauern und es mit einem Küchenmesser feige und hinterhältig vor allen Leuten kaltblütig abzuschlachten?? Eine Polizeivorladung hatte er schon sausen lassen. Solche blutrünstigen Bestien brauchen wir hier nicht! Auch keine Kindersoldaten!!! WER WEISS WIEVIELE DER KLEINE MISTKERL SCHON IN AFGHANISTAN GETÖTET HAT! Mit dem Messer konnte er blitzschnell und gezielt umgehen zum Töten!

    Noch mehr von Ihren traumatisierten afghanischen und afrikanischen ZEITBOMBEN brauchen wir hier überhaupt nicht, und deren Familiensippen schon gar nicht, noch einen verfünffachten Risikofaktor wie verfünffachten Kostenfaktor und noch mehr Platzverdränger im Land!

    Falls Ihr Interview im FOCUS den Tenor haben soll: FAMILIENZUZUG DAMIT NICHT NOCH MEHR MÄDCHEN/FRAUEN ABGESCHLACHTET WERDEN, dann rate ich Ihnen: Wenn Sie in Sorge sind arbeitslos zu werden, dann nehmen sie Ihre Psychokumpels und machen sich auf nach Afghanistan, helfen dort ehrenamtlich allen Unglücklichen an Ort und Stelle und verschonen Sie Deutschland mit Ihren dilettantischen Menschenexperimenten!

    Danke!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/messerattacke-in-kandel-psychologe-ueber-mord-an-15-jaehriger-junge-afghanen-sind-in-gewalt-aufgewachsen_id_8138262.html
    ?

  124. Unsere Medien lügen wie gedruckt, so schreiben sie, dass er bei der Registrierung im April 2016 15 jahre alt war, also kann er es im Dezember 2017 nicht mehr gewesen sein. Die Medien verkaufen uns für dumm.
    ———————————-
    Im April 2016 war der junge Mann als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland eingereist. Bei der Registrierung in Frankfurt am Main gab er an, 15 Jahre alt zu sein. Anschließend lebte er in einer Unterkunft für Asylbewerber in Germersheim. Dort lebte er bis September diesen Jahres. In dem Ort mit gut 10.000 Einwohnern ging er zur Schule, lernte Mia kennen.

  125. Wieviele tote Töchter und Söhne brauchen die 87% deutsche Gutmensch-Volltrottel eigentlich noch bis sie mal was kapieren?
    Es tut jeden Tag mehr weh unter solchen Volltrotteln zu leben.

  126. jeanette 29. Dezember 2017 at 00:05
    „GEFÄHRDERANSPRACHE“ war erfolglos bei dem Mörder.
    ——————–
    So läuft das, bei „Malu“ in RF vermutlich ebenso:
    In Hamburg heisst das soziologisch-korrekt : “ Ein normenverdeutlichendes Zugangsgespräch“.
    Bei der Polizei: „Gefährderansprache“.
    Früher im alt-68er-Verwahrungsknast : „Du, Du, Du“.
    Leider versteht Ficki-Muslim das ganze nicht weil er gar nicht in der Lage ist seine Taten vs. Zeitpunkt zuzuordnen und weil das Gericht auch nicht in der Lage ist. Schwester „Aische“ spricht natürlich fließend Deutsch. Aber die übersetzt nur was „Bruda“ hören will…vor lauter Angst.

  127. Das_Sanfte_Lamm 28. Dezember 2017 at 23:59

    FailedState 28. Dezember 2017 at 23:54
    Bald ist die Merkel-Diktatur vorbei. Freuen wir uns drauf!

    Man sollte realistisch bleiben und besser nicht dem Irrglauben aufsitzen, dass mit dem Abgang Merkels die „Flüchtlinge“ zurück in ihre Heimat-Kloaken gebracht werden und der Zustrom neuer Primitivhorden aufhören wird.
    ___________________________________________

    Das nicht, aber das Konstrukt hier, wird besser angreifbarer…

    So wie es allerdings aussieht, werden Wir um die „Blutpolka“ nicht herumkommen ;))

  128. Gerade gefunden: Der Bundestagsabgeordnete der Merkelpartei hat diesen widerwärtigen Textbaustein auf seiner Internetseite hingerotzt:

    „Die unfassbar schreckliche Tat vor einem Drogeriemarkt in Kandel macht mich tief betroffen. Mein Mitgefühl gilt der Familie, den Angehörigen und Freunden des Mädchens. Bei ihnen sind meine Gedanken. Die Tat macht mich zutiefst traurig.“

    https://www.thomas-gebhart.de/pressemitteilungen/zum-tod-des-15-jaehrigen-maedchens-kandel

    Kein Wort zur Verantwortung seiner Partei, seiner Parteivorsitzenden, seiner Mitklatscher – was für eine schäbige charakterlose Schranze dieser Merkelpartei C*DU! Seit dem Austritt von Erika Steinbach sind dort nur noch Lumpen vertreten und das schließt Wolfgang Bosbach, Merkels Ausputzer genauso ausdrücklich mit ein wie den Blender Rainer Wendt, der beim 11-Minuten-Merkelklatschen in 1. Reihe mitgemacht hat.

  129. „Aufgenommen wie einen Sohn“ – Haha. Hat also wieder Gutmenschen erwischt. Wie meistens.

  130. Maria Ladenburger war der Auftakt für islamische Ritualmorde an indigenen Europäern und viele, viele unschuldige Opfer werden folgen!

    Und in 3 Tagen Taharrush Gamea in Köln, Berlin, Hamburg, Attendorn und Altena!

    Die VölkermörderInnen, die dies politisch zu verantworten haben, sitzen in Berlin!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Genozidmoschee

  131. D Mark 29. Dezember 2017 at 00:13
    Hier ist ein Bild von Mia V.
    —-Bei BILD gibt’s ein besseres, unverpixeltes Foto. Gut entwickelt;-)

  132. Schließe mich den Vorrednern an. Der soll 15 sein? Erinnert mich an ein Kindergedicht: ein Junge namens Monika, von 80 Jahr mit Gräuselhaar.
    Dank der gestopften Watschelpute aus der Uckermark nunmehr blanke Horror-Realität.
    Der Typ ist mindestens 25. Und soll jetzt nach JUGENDSTRAFRECHT bestraft werden?
    Wenn Oma Käthe sich bei Kaufhof ein Messer mit 20cm Klinge kauft und damit von den Bullen erwischt wird, bekommt sie Ärger.
    Aber tut einer unserer Schutzsuchenden, wertvoller als Gold, das Gleiche, heißt es sofort: der arme Jung wollte sich mit dem Messerchen doch nur einen Apfel schälen!
    Ich darf an Muttis kernigen Wahlslogan erinnern: „Für Sicherheit und Ordnung. CDU. “ Quot erat demonstrandum.
    Lieber gewöhne ich mich an eine neue Kanzlerin statt an die Scharia in Deutschland.

  133. jeanette 29. Dezember 2017 at 00:10

    Liebste Jeanette,
    der Psycho Dexheimer ist deine/ihre „Gefährderansprache“ (ja, der ist ein GEFÄHRDER mit seinem volksverblödenden Psycho-BS) genauso wenig wert wie der 15-jährige (HAHA) aff-ghanische K*uffn*ucke die lächerliche „Gefährderansprache“ der Polizei.

    Der Psycho gehört selber auf die couch,
    und der F;ickling unverzüglich entsorgt.

  134. Ein Kessel Buntes 28. Dezember 2017 at 23:22
    Eugen von Savoyen 28. Dezember 2017 at 22:34
    Das ist wirklich abstoßend, ja verbrecherisch, ein Schreibtischmörder!

    „Volker Poß, der SPD-Bürgermeister von Kandel, hatte 2015 einen Eugen von Savoyen 28. Dezember 2017 at 22:34
    Volker Poß, der SPD-Bürgermeister von Kandel, hatte 2015 einen „Runden Tisch Asyl“ initiiert, bei dem Vorurteile abgebaut und „persönliche Beziehungen“ entwickelt werden sollten:
    —-

    Wie abscheulich.
    Jetzt sind es auf jeden Fall keine Vorurteile mehr.

  135. survivor 29. Dezember 2017 at 00:12

    Wieviele tote Töchter und Söhne brauchen die 87% deutsche Gutmensch-Volltrottel eigentlich noch bis sie mal was kapieren?
    **Es tut jeden Tag mehr weh unter solchen Volltrotteln zu leben.

    _________________________________

    **Daran habe ich am meisten zu knabbern..

    Es ekelt mich an! Rausgehen ist voll nervig geworden..

    Den Leuten sieht man teilweise Ihre Blödheit schon an. Gerade hier in Berlin!

  136. Jeder Mohammedaner setzt sich im Ernstfall auf die Werkseinstellung zurück. Das hat seit dem Jahre 632 280 Millionen Menschen das Leben gekostet!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Genozidmoschee

  137. Wenn man sich die Bilder von Abdul und Mia anschaut, könnte Abdul vom Alter her eher ihr Vater als ihr Mitschüler sein. Und der Vater von Mia hat Abdul nach eigenen Aussagen wie einen Sohn aufgenommen. Ich fasse es nicht!

  138. Die Eltern des Opfers haben es diesem Moslem erst ermöglicht, ihre Tochter ficken und dann selbstverständlich töten zu können, und gehören mit auf die Anklagebank!

    Selbstverständlich deswegen, weil jede Schlampe, die sich mit einem Moslem einlässt, automatisch in seinen Besitz übergeht! Und bevor ein Moslem seinen Besitz verliert, wird er sein Eigentum zerstören, wenn es ihm davonlaufen will, anstatt es an einem anderen Mann zu verlieren! Zudem wäre er in seiner eingebildeten „Ehre“ verletzt, die er auf jeden Fall rächen wird, sollte sein Eigentum dennoch verschwinden können!

  139. fiskegrateng 29. Dezember 2017 at 00:17

    „Volker Poß, der SPD-Bürgermeister von Kandel, hatte 2015 einen Eugen von Savoyen 28. Dezember 2017 at 22:34
    Volker Poß, der SPD-Bürgermeister von Kandel, hatte 2015 einen „Runden Tisch Asyl“ initiiert, bei dem Vorurteile abgebaut…
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Vorurteile können Leben retten.

  140. Das wird ja immer widerlicher, dieses afghanische Stück Scheisse war in einer Pflegefamilie untergebracht und wollte die Tochter der Eltern f*cken die ihm Schutz spendeten?

    Was für eine „Drecksau!“ Und wie naiv sind diese Gutmenschen die diese in gewaltgeprägten Gesellschaften sozialisierten Betrüger aufnehmen!

    Nun noch eine Frage:

    Das Scheusal war also in einer Pflegefamilie- Labialfalten+ Stirnfalten, jeder durchschnittlich begabte Mensch weiß, das der über 30 Jahre alt sein muss!

    Hat das niemand auf dem Jugendamt gemerkt, welche Behördenmitarbeiter haben diesen Ü30-Minderjährigen betreut? arbeiten dort etwa Trottel auf den Ämtern? Oder handelt es sich um ein gut organisiertes kriminelles Netzwerk der Asylindustrie, dass mit den Behörden gemeinsame Sache macht und man um die höhere Asylkohle für MUFL zu kassieren bewusst das tatsächliche Alter dieser Schmarotzer nicht hinterfragt.

    Hier müssen in den verantwortlichen Behörden Köpfe rollen, die AfD sollte diesbezüglich gehörig druck machen. Ich erwähnte es vorherige Woche schon, dass mir Freunde aus dem Saarland und Rheinland-Pfalz erzählten, dass SPD Kommunalpolitiker Langzeitmietverträge für eigene Immobilien abschlossen um sich die eigenen Buden mit der Asylkohle zu finanzieren, inclusive Renovierung.

    CDU und SPD Parteigänger sowie die Kirchen und ihre Afterorganisationen wie Diakonie und Caritas, AWO und Co, wollen sich auf unsere Kosten durch immer mehr Asylanten bereichern.

    Die Staatknete (unsere Steuergelder) fließen direkt in diese Organisationen, je mehr Asylbetrüger und Fluchtsimulanten je mehr Geld. Deshalb haben diese selbstlosen Pseudo-Humanen Organisationen auch kein Interesse an Abschiebungen, denn mit jedem Asylbetrüger der rausfliegt bekommt die Asylindustrie weniger Kohle.

  141. @ jeanette 28… … at 23:50… …Hat PI eigentlich irgendwo eine Liste mit allen Vergewaltigten, Erstochenen und Erschlagenen?

    hab da was ( “ Refugee Crime Map “ ) das könnte Dir weiterhelfen , hier wird nach allen möglichen Kategorien chronologisch Buch geführt, und archiviert , einfach mal reinschauen, und anklicken, sehr aufschlussreich ! erstes KLICK ! … und ……zweites klick !

  142. WahrerSozialDemokrat 28. Dezember 2017 at 23:55

    Ich persönlich denke mal, diese Familie, die diesen illegal eingereisten erwachsenen Sozialschmarotzer „wie einen Sohn aufnahm“ hat so viel Ahnung vom Islam wie eine Kuh vom Rückenschwimmen.
    Es wird noch viele solche Opfer der Merkelschen „ReFutschIS“ geben, ehe die Leute ihr Hirn einschalten und wieder anfangen zu denken, bzw. sich zu bilden!
    Makaber, aber ich sage: lernen sollen sie, lernen durch Schmerz!

    Mein Mitgefühl mit dem Opfer ändert nichts an meiner Meinung!

    Oftmals paaret im Gemüte
    Dummheit sich mit Herzensgüte.
    Wilhelm Busch

  143. In dem Artikel in der Bildzeitung steht:

    […] Er kam im April 2016 als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling illegal nach Deutschland, ist derzeit Asylbewerber. Derzeit wird geprüft, ob er tatsächlich 15 Jahre alt ist. […]

    Es ist völlig wurst, wie alt der Typ ist. Er ist illegal hier, hat damit keinerlei Asyl-/Aufenthaltsberechtigung und hätte bei Antragstellung umgehend abgeschoben bzw. gleich an der Grenze abgewiesen werden müssen.

    Wie hier („Jahresendfeier wird wieder Weihnachtsfeier“) am 05.12.2016 jemand schrieb:

    […] Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).
    Der Bundespolizei ist bekannt: Für Ausländer, die gegenüber der Grenzbehörde um Asyl nachsuchen, gilt:
    Gem. Paragraph § 18 Abs. 2 Nr. 1 AsylVfG ist einem Ausländer durch die Grenzbehörde die Einreise zu verweigern, wenn er aus einem sicheren Drittstaat einreist. Sofern Grenzkontrollen bestehen, ist die Grenzbehörde verpflichtet, diese Personen zurückzuweisen. Entgegenstehende Weisungen sind rechtswidrig und führen zur Strafbarkeit nach § 96 Abs. 1 Nr. 1 Buchst b/§ 95 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG wg Anstiftung oder Beihilfe zur illegalen Einreise von Ausländern im Wiederholungsfall (Einschleusen von Ausländern). Hierzu das BMI – Die unerlaubte Einreise und der unerlaubte Aufenthalt im Bundesgebiet sind nach § 95 des Aufenthaltsgesetzes strafbar, weil diese Taten die „Steuerung und Begrenzung des Zuzugs von Ausländern unter Berücksichtigung der Aufnahme- und Integrationsfähigkeit sowie der wirtschaftlichen und arbeitsmarktpolitischen Interessen“ (vgl. § 1 AufenthG) als Grundlage des gesamten deutschen Aufenthaltsrechts unterlaufen und vereiteln. Wer sich in Deutschland ohne den erforderlichen Aufenthaltstitel aufhält, ist zudem ausreisepflichtig und hat das Bundesgebiet zu verlassen (§ 50 Abs. 1, 2 AufenthG).

    Die Gehorsamspflicht für Polizeibeamte den Vorgesetzten gegenüber endet, wenn durch die Befolgung eines Orders eine Straftat oder Ordnungswidrigkeit begangen werden würde.

    § 89 StGB Verfassungsfeindliche Einwirkung auf Bundeswehr und öffentliche Sicherheitsorgane/(1) Wer auf Angehörige der Bundeswehr oder eines öffentlichen Sicherheitsorgans planmäßig einwirkt, um deren pflichtmäßige Bereitschaft zum Schutz der Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder der verfassungsmäßigen Ordnung zu untergraben, und sich dadurch absichtlich für Bestrebungen gegen den Bestand oder die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder gegen Verfassungsgrundsätze einsetzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. […]

  144. Mia ist übrigens die Kurzform von Maria!

    Eine größere Symbolkraft für die Auslöschung des christlichen und aufgeklärten Abendlandes durch Angela Merkels Islamprimaten kann es doch eigentlich gar nicht geben!

    Maria statt Sharia!

    Raus mit dem Islam! Merkel absetzen und entsorgen!

  145. wir hatten noch nie so viele Kinder in Deutschland,die 12,15,17, Jahre jung sind und aussehen,als ob es schon Familienväter sein könnten,oder manche Kinder von Merkel schon so aussehen,als ob diese Enkel haben könnten..
    Wie soll denn ein Staat noch funktionieren,der Angaben von Kriminellen illegalen Einwanderern 1:1 übernimmt?
    Es ist doch unfassbar,was unser Staat und deren Behörden gewollt zulassen..Hier müssen unverzüglich Konsequenzen gezogen werden,bis hin zu den Verhaftungen der Verantwortlichen,angefangen bei Ferkel..pardon–Merkel!

  146. @ gonger 28. Dezember 2017 at 23:54
    „Truppenuschi: Der ADAC fliegt für sie mangels Helikopter-Verfügbarkeit
    und alle 6 U-Boote stehen im Stall.“

    die sog. „adac“ hubschrauber kosten wimre 3.200e/h.
    sie gehoeren einem leasingunternehmen, und werden nur fuer allg. flug-training genutzt,
    nicht fuer mil. übungen. wie damals hughes 500 oder alphajet, nur fliegen lernen.

    die uboote – weltweit gefragte filetstuecke der deutschen industrie,
    wurden ohne arsatzteilauftrag fuer zb fuer das niedrig bauende x-leitwerk gebaut.
    normalfall „auf grund legen“, etwas unsanfter > totalausfall ruder.
    kein ersatzteil > neufertigung, einzeln, noch teurer und langwieriger.

    stattdessen kriegen die wenigen faehigen freiwilligen neusoldaten fuer 100mio.
    neue kasernen mit „einzelappartements“mit dusche/tv, welahn, wickeltischen, bidet etc.,
    http://www.kn-online.de/News/Nachrichten-aus-Kiel/Marine-Der-Kieler-Stuetzpunkt-waechst-wieder

    waehrenddessen/gestern „muskelspiele auf der ostsee“
    “ In Nato-Kreisen wächst dennoch die Sorge, weil russische U-Boote und Forschungsschiffe auch in der Nähe der Seekabel im Atlantik beobachtet werden…. Russland hatte erst im Sommer angekündigt, die Zahl der Seetage der 66 russischen Boote wieder auf 3000 pro Jahr zu steigern. Zuletzt lag dieser Wert in Zeiten des kalten Krieges auf einem solchen Niveau.“
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Politik-Nachrichten/Nachrichten-Politik/Russische-Marine-laesst-in-der-Ostsee-die-Muskeln-spielen

  147. Das Foto stammt doch von seiner 1’sten, oder 2’ten Hochzeit. Mit der oder die Frau(en) ist „ES“ bestimmt immer noch verheiratet und hat noch Kinder. Wie ängstlich muss ein(e) Sachbearbeiter(in) sein um solch ein Individuum als 15 jährigen anerkennen zu lassen. Sind bestimmt Beamte, welche Angst auf Ihre Pension haben. Bei der Befragung: Die sogenannte Person hat Dieses „ES“ mit Sicherheit gefragt: Wie alt fühlen Sie sich denn? : Daraufhin das Objekt: „15“ „IS“

  148. Klammerbeuteltier 29. Dezember 2017 at 00:22
    In dem Artikel in der Bildzeitung steht:
    […] Er kam im April 2016 als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling illegal nach Deutschland, ist derzeit Asylbewerber. Derzeit wird geprüft, ob er tatsächlich 15 Jahre alt ist. […]


    Dann sollten wir diejenigen mit der gebotenen Härte bestrafen, die seinen illegalen Aufenthalt in Deutschland über unsere Köpfe hinweg erst möglich gemacht haben!

    Angela Merkel hat die Barbarei und das Morden der islamischen Länder in jeden Winkel unserer Heimat gebracht.

  149. MIA: Missing in Action

    Wir werden MIA vermissen, die durch die Aktion eines #Merkelmohammedaners ihr viel zu junges Leben verlor, der sie rippte!

    R.I.P. MIA

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Genozidmoschee

  150. Bin Berliner 29. Dezember 2017 at 00:18
    _________________________________
    survivor 29. Dezember 2017 at 00:12
    Wieviele tote Töchter und Söhne brauchen die 87% deutsche Gutmensch-Volltrottel eigentlich noch bis sie mal was kapieren??**Es tut jeden Tag mehr weh unter solchen Volltrotteln zu leben.
    _________________________________
    **Daran habe ich am meisten zu knabbern..
    Es ekelt mich an! Rausgehen ist voll nervig geworden..
    Den Leuten sieht man teilweise Ihre Blödheit schon an. Gerade hier in Berlin!

    Ich habe bereits vor ca. 2 Jahren komplett aufgehört, zu glauben bzw. zu denken, dass die Gutmenschenseuche eingedämmt oder gar eliminiert werden kann, nachdem ich über ein Jahr lang in meinem Umfeld Leuten auf den Zahn fühlte, um zu erfahren, wie die ticken.
    So makaber und herzlos mein Fazit auch klingen mag:
    Sollen die ruhig leiden und wegen mir über die Wupper gehen.

  151. Zu meinem 30. wurde mir auch gesagt dass die 30er die neuen 20er seien…
    Hier jedoch hat das Verjüngen leider eines zum Ziel: sich noch im Jugendstrafrecht wähnen zu dürfen – das kann und darf einfach nicht mehr so weitergehen. Mein aufrichtiges Beileid an die Familie, für die trotz Intervention keine Hilfe zuteil kam!

  152. 2050 – Das letzte untergetauchte Mitglied von Bündnis90/Kinderfickergrünen wurde in Paraguay aufgespürt, in Den Haag wegen Völkermordes angeklagt und …..

  153. Your comment is awaiting moderation

    Es gibt derzeit absolut KEIN Medium ohne Zensur!
    Auch PI zensiert!
    Die einen nennen es Zensur, die anderen „Moderation“.
    Dabei sind sie alle so gleich!
    Ich bin nur verantwortlich für das, was ich schreibe, nicht, was andere verstehen!

    MOD: Wir zensieren nicht. Eine ganze Menge Kommentare werden zeitverzögert freigeschaltet, mehr nicht. Und relativ wenige werden gelöscht, oft allein deshalb, weil sie aus Fäkalsprache bestehen.

  154. Würde dem Mörder Abdul in Affghanistan überhaupt Strafe drohen, hat er nicht nur getan was ein kranker Musel tun muss ?
    @Mia
    Deine Eltern würden dich erneut opfern, ohne wenn und aber.

  155. Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 00:28

    87% der deutschen Wähler haben der FDJ-Raute am 24. September 2017 die islamische Gruppenvergewaltigung zu Köln, das Massaker am Bataclan und am Breitquetschplatz vergeben!

  156. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. Dezember 2017 at 00:27
    Angela Merkel hat die Barbarei und das Morden der islamischen Länder in jeden Winkel unserer Heimat gebracht.

    Treffend ausgedrückt, genauso ist es! In jeden Winkel!
    Auch das kleinste Dorf wird ausfindig gemacht, um es mit Merkills Goldstücken zu füllen!

  157. Eurabier 29. Dezember 2017 at 00:30
    2050 – Das letzte untergetauchte Mitglied von Bündnis90/Kinderfickergrünen wurde in Paraguay aufgespürt, in Den Haag wegen Völkermordes angeklagt und …..

    Leute, hört doch endlich auf damit.
    Das wird definitiv nicht passieren.

  158. Am frühen Donnerstagabend veröffentlichte die BILD ein Foto des angeblich 15-jährigen Afghanen, der die tatsächlich 15 Jahre junge Mia in einem Drogeriermarkt in Kandel in Rheinland-Pfalz mit einem 20-Zentimeter langen Messer, vermutlich aus gekränkter Ehre, abgeschlachtet hat

    Aber selbstverständlich ist der Bub erst 15 Jahre als, so wie Claudia Roth erst 17 ist.
    Für Linke ist das normal!

  159. Klammerbeuteltier 29. Dezember 2017 at 00:22

    In dem Artikel in der Bildzeitung steht:

    […] Die illegale Einreise ist eine schwere Straftat nach §§ 95 ff. AufenthG).

    Entgegenstehende Weisungen sind rechtswidrig und führen zur Strafbarkeit nach § 96 Abs. 1 Nr. 1 Buchst b/§ 95 Abs. 1 Nr. 3 AufenthG wg Anstiftung oder Beihilfe zur illegalen Einreise von Ausländern im Wiederholungsfall (Einschleusen von Ausländern). […]
    _______________________________

    Man könnte also dem Ganzen Spuk, unverzüglich ein Ende setzen!

    1 Staatsanwalt (am besten ein Oberstaatsanwalt) würde genügen, um Sondereinheiten anzufordern.
    Und den Einsatzleiter dazu verdonnern, egal ob aus dem Innenministerium, oder Justizministerium etwas anderes nachgereicht werden sollte. Dieses zu ignorieren, mit Androhung von Strafe (Gesetz).

    Da diese Ministerien mit ihrer versuchten Anweisung, wieder dem Gesetz entgegen sprechen.

    Und somit Angela Merkel verhaften. Gleiches gilt, für die jeweiligen, anderweitigen Anordnungen, aus den genannten Ministerien. (Die mit Sicherheit dannach erfolgen würden)

    So einfach….und doch mittlerweile illusorisch!

  160. @ Klammerbeuteltier

    § 89 StGB Verfassungsfeindliche Einwirkung auf Bundeswehr und öffentliche Sicherheitsorgane/(1) Wer auf Angehörige der Bundeswehr oder eines öffentlichen Sicherheitsorgans planmäßig einwirkt, um deren pflichtmäßige Bereitschaft zum Schutz der Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder der verfassungsmäßigen Ordnung zu untergraben, und sich dadurch absichtlich für Bestrebungen gegen den Bestand oder die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder gegen Verfassungsgrundsätze einsetzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. […]

    Ob Ursula von der Leyen diesen Paragrafen kennt?

  161. Es wird allerhöchste Zeit, über die Verantwortung von Behörden zu sprechen, die solche Verbrecher auf unsere Kinder loslassen. Ich hoffe sehr, die AfD hat alle nötigen Hebel, um entsprechende Untersuchungsausschüsse auf den Weg zu bringen.

  162. Ganz auszuschließen, dass ein Afgahne wie ein Linker kaum über zehn Finger zählen kann, ist es nun wirklich nicht!

    Entschuldigt aber nun alle Anderen wirklich nicht, denen geglaubt zu haben!

  163. Naja, sicher bin ich mir nicht aber ich denke, dass diesmal der Bogen überspannt wurde. Es wird Alterskontrollen bei Flüchtlingen geben, weil sich die dt. Behörden sonst lächerlich machen. Es wird zwangsweises Röntgen geben, um die Größe von Hand und des Brustbein-Schlüsselbeingelenks zu messen, um daraus das Alter zu bestimmen ohne dass das ein unzulässiger Eingriff in die persönliche Freiheit ist. Die Zeiten für Flüchlinge werden härter werden. Dieses Verbrechen hat die Menschen in Deutschland tief berührt und die Behörden werden handeln müssen, wenn sie nicht bald aus ihren warmen Amtsstuben vertrieben werden wollen. So wie es ist – so bleibt es nicht mehr.

  164. Und warum Ermittlungen nur wegen Totschlags? Hier wird doch schon wieder das Recht gebeugt! Ich bin zwar kein Winkeladvokat. Aber: steht nicht im Gesetz: wer aus niederem Beweggrund einen Menschen tötet, wird wegen Mord bestraft? Das gehört doch zur Allgemeinbildung.
    Und: ISlamischer Ehrbegriff nach Scharia(= Frau ist mein Eigentum), Eifersucht und rückständiges Frauenbild: das sollen keine niederen Gründe sein, einen Menschen zu töten?
    Spinnen doch alle!

  165. Evangelische Kirche in Kandel berät Flüchtlinge und veranstaltet das Bistro International als Treffpunkt von Einheimischen mit „Geflüchteten“

    http://www.prot-kirche-kandel.de/index.php?id=1186
    ———————————————–
    Flüchtlingsberatung zum Asylverfahren

    Sozialwissenschaftlerin

    Nicole Koper
    Schulgasse 2a
    76870 Kandel

    Tel. 07275/618259
    Fax 07275/3204
    Mail: NicoleJasmin.Koper(at)diakonie-pfalz.de

    Offene Sprechstunde: Die 10.00 – 12.00 Uhr und Do 14.00 – 16.00 Uhr
    Außerhalb der Bürozeiten nur nach Vereinbarung.

    ———————————————–
    Zwei Jahre „Bistro International“ in Kandel

    Im Frühjahr 2015 öffnete das „Bistro International“ zum ersten Mal als Treffpunkt von Einheimischen und Geflüchteten seine Türen. Damals waren die Räume des Frauen- und Familienzentrums an jedem Freitagnachmittag gut gefüllt mit Menschen aus aller Welt, die in vielen Sprachen und manchmal auch „mit Händen und Füßen“ versuchten, miteinander ins Gespräch zu kommen. Hier konnten Fragen gestellt, Probleme besprochen, und oft auf unkomplizierte Weise zwischenmenschliche Hilfe geleistet werden. Auch für die Menschen von hier war es eine bereichernde Erfahrung, dass über die Grenzen von Religionen, Kulturen und Nationalitäten hinweg das Miteinander gelingen kann.

    Zwei Jahre später gibt es das Bistro International immer noch, seit Herbst 2015 im „Max & Moritz“ in der Rheinstraße. Die Zeiten, in denen jede Woche viele neue Menschen nach Kandel und die meisten dann auch bald ins Bistro gekommen sind, sind inzwischen vorüber. Aber immer noch ist das Bistro ein wichtiger Ort und ein fester Termin für viele Einheimische und neu Dazugekommene. Integration ist ein langfristiger Prozess, der eigentlich erst beginnt, wenn das erste Ankommen in Deutschland schon geschafft ist. Das „Bistro International“ ist ein Ort der Begegnung, der Menschen genau dabei helfen kann. Denn wo sonst können sich Menschen aus verschiedenen Kulturen so ungezwungen in freundlicher Atmosphäre begegnen?

    Möglich gemacht haben diesen besonderen Ort die Menschen, die sich hier seit dem Beginn vor zwei Jahren ehrenamtlich engagieren. Helferinnen und Helfer, die den Raum vorbereiten, Kaffee kochen, Kuchen schneiden, spülen, mit Kindern Spiele spielen, die einfach ansprechbar sind…. Ihnen gebührt unser Dank und unsere Anerkennung!

    Leider sind es mit der Zeit immer weniger geworden, die mitmachen. Darum sind alle, die sich sagen: „Das ist eine gute Sache und ich kann mir vorstellen, vielleicht einen „Dienst“ im Monat zu übernehmen und dafür drei Stunden meiner Zeit zu opfern.“ herzlich eingeladen mitzumachen. Kommen Sie einfach vorbei! – Bistro International, Freitags, 16.00-18.00 Uhr im Max & Moritz (Rheinstraße 65).

    http://www.prot-kirche-kandel.de/index.php?id=1186

  166. Es reicht jetzt!
    Jeden Asylbewerber, Flüchtling, Immigrant etc. sofort internieren und abschieben, sobald er/sie/es straffällig wird.
    Wer das Gastrecht missbraucht, ist kein Gast mehr.
    Ab nach Kabul, Istanbul, Damaskus, Kairo, Tunis, Teheran, Tripolis, Mogadischu, Mekka oder sonst wo in Afrika.

  167. Eurabier 29. Dezember 2017 at 00:32

    87% der deutschen Wähler haben der FDJ-Raute am 24. September 2017 die islamische Gruppenvergewaltigung zu Köln, das Massaker am Bataclan und am Breitquetschplatz vergeben!.

    Ja, das ist leider nun mal so und aus den resignierenden Erfahrungen aus meinem Umfeld ist auch keine Besserung in Sicht.
    Daher hatte ich mir angewöhnt, als Individuum konträr zu handeln und zu reden und es geht mir sehr gut dabei, nicht zu diesen 87% zu gehören.

  168. Zitat: Curt Goetz
    Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, dass er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht. Dieses sollte sich das System, bestehend aus sogenannten „Regierungs-Parteien, Lügenpresse und linken Idioten doch einmal zur Gemüt führen.“

  169. „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“.
    Das ist der Ladenburger -Klassiker 2.0 aber die Gutmenschen werden es nie begreifen. Die schrecklichen Eltern haben dem Falten-im-Gesicht-Typ „15“ ihm noch zugeführt. So gutmenschlich kann niemals sein. Jetzt tut mir das Mädel leid bei solchen Eltern. Mit 15 hat man seine eigene Welt. Ihre Möüse sehen ja nicht auch o wie ’15‘ aus ;- aber die Eltern lassen es zu.
    Ich will BILD nicht verurteilen. Die dürfen noch Ross und Reiter nennen.

  170. Die Lust am eigenen Untergang.
    87 Prozent der deutschen Wähler leiden unter einer Vollnarkose.
    Während in vielen Nachbarländern längst ordentliche Regierungen an der Macht sind.
    Hierzulande tut sich wenig. Man opfert die eigenen Kinder dem Moloch Multi-Kulti.

  171. Es gibt kein dooferes Volk als das Deutsche! Ich schäme mich mittlerweile nur noch für meine Landsleute.

  172. Als ich ein kleines Kind war und die Welt noch nicht den Verstand verloren hatte, wurde mir beigebracht, dass man sich lieber vor Fremden in Acht nimmt. Denn man weiß nie, was sie so im Schilde führen.

    Aber heutzutage ist halt alles anders und man nimmt einen Wildfremden Mann, der was von der eigenen Tochter will, einfach so auf „wie einen Sohn“. Wetten, dass dieser Vater jetzt die Runde durch alle Talkshows macht und predigt, dass die F.linge trotzdem weiterhin alle gut und wertvoll und wunderbar sind?

  173. Das Bild oben ist auch schon bezeichnend!

    Das sagt alles! Mit Anzug und Fliege rumlaufen, nix mit Handwerker-Hose!

    Fußballstar und Manager werden bzw. 20 Semester auf kosten von uns Deutschen an den Hochschulen rumhängen, dass ist es was die wollen.

    Von solchen islamischen Schmarotzern macht sich für uns (Die Kuffar) keiner die Hände schmutzig, aber wir bezahlen deren Sozialleistungen, damit sie Kinder machen können um in 10-20 Jahren hier in Deutschland endlich alles islamisch werden zu lassen.

    Merkel liegt dann wahrscheinlich schon 2,00 m unter der Erde und niemand kann sie mehr für den entstehenden Religions- und Kulturkrieg verantwortlich machen.

    Mittlerweile müsste es auch der dümmste Trottel begreifen, das Multi-Kulti in der totalen Barbarei enden wird

  174. Kleiner verfrühter Aprilscherz: Merkel wird morgen die Eltern von Mia treffen und die ihnen die Spritkosten für den Puma in Rechnung stellen!

  175. So dreist haben nicht mal die Libanesen bei ihrem Alter gelogen.
    Diese neuen Vögel lügen dreist und werden dabei auch noch von der Presse unterstützt.
    Ich würde mich als Reporter schon schämen, nicht nur den Hintergrund zu verschwiegen, sondern auch noch ob des vollen Bildes und weiterer Kenntnisse den Mörder als 15 Jahre alten Jungen zu bezeichnen.

    Ausländer mit einer gewissen kriminellen Energie haben hier Narrenfreiheit.

    Zudem damit schon feststeht, dass es nur eine Jugendstrafe von maximal 10 Jahren geben kann, weil der Bub ja erst 15 (Grüße an Streich) war zum Tatzeitpunkt. Der Haftbefehl ist übrigens aufgrund des Verdachtes des Todschlages ausgestellt worden. Naja, pauschal lebenslänglich wäre ja eh nicht drin gewesen. Die Mindeststrafe ist nun eben 5 Jahre und nicht lebenslänglich wie bei Mord. Also wird der Bub (immer schön frei nach dem Trainer des Jahres) mit etwas anwaltlichem Geschick etwas zwischen 5 und 10 Jahre erhalten. Über eine Sicherheitsverwahrung wird schon deshalb nicht diskutiert werden, weil die ganze Sache auf Todschlag seitens der Staatsanwaltschaft gesetzt wurde.
    Mal ganz schlecht gedacht wird der nach nicht mal dreieinhalb Jahren die Chance auf eine vorzeitige Haftentlassung haben. Sicherlich mit schönen Dinge wie „Dann wird der Bub 18 sein und mehr Reife erlangt haben.“, „Man sollte ihm nicht das ganze Leben verbauen.“.

  176. Dieser kranke Abdul ist ein Mörder, die tagesschau seine Helfer!
    „Eine grausame Bluttat erschüttert die Besinnlichkeit der Nachweihnachtstage: Im rheinland-pfälzischen Kandel soll ein 15-Jähriger am Mittwochnachmittag seine gleichaltrige Exfreundin erstochen haben. Viele Medien berichten derzeit über den Fall – so auch die WELT. Wer sich am Donnerstag in der ARD über das Tagesgeschehen informierte, erfuhr allerdings nichts davon: In der „Tagesschau“ wurde der Fall nicht thematisiert.

    In einer Stellungnahme auf der Facebookseite der „Tagesschau“ begründet Marcus Bornheim, zweiter Chefredakteur bei ARD-aktuell, nun die Entscheidung, in den ARD-Nachrichten nicht über die Tat zu berichten. Zuvor war dem Sender in den sozialen Netzwerken von vielen Nutzern vorgeworfen worden, er wolle bewusst etwas verschweigen. Am Morgen war bekannt geworden, dass es sich bei dem Tatverdächtigen um einen 15-jährigen afghanischen Asylbewerber handelt.

    Bornheim schreibt in dem Beitrag, dass in Kandel allem Anschein nach eine Beziehungstat passiert sei. Das sei der Grund, warum darüber in der „Tagesschau“ und auf „tagesschau.de“ nicht berichtet worden sei: „So schrecklich sie (die Tat, Anm. d. Red.) gewesen ist, vor allem für die Eltern, Angehörigen und Bekannten – aber tagesschau und tagesschau.de berichten in der Regel nicht über Beziehungstaten.“ Zumal es sich hier um Jugendliche handele, die „einen besonderen Schutz“ genießen.“

    Oh, was für eine Lüge, wie oft berichtete schon diese verlogene Goebbels- Propaganda-Anstalt über solche Taten, wenn Ehrenmorde oder ähnliches auf der Tagesordnung standen.
    Hätte ein Deutscher eine Muslime erstochen, denn wäre die Hölle losgewesen. Deshalb Tagesschau, ihr seit die krankesten und an Perversität kaum noch zu überbietenen Komplizen dieses Mörders und dieser geisteskranken Gehilfin Merkel. Wenn diese eine Ehre besitzen würde wäre sie schon längst auf der Flucht aus Deutschland vor ihrer Verhaftung und Verurteilung für 100x Lebenslänglich. Unsere Politker riskieren immer nur die große Fresse,weil sie entweder gar keine Kinder haben oder diese gut beschützt in Sondereinrichtungen lernen dürfen, weitab vom Abschaum der Menschhheit.

  177. https://www.youtube.com/watch?v=YVP9NmFl6yk

    …weltoffen und tolerant — Ein weiterer kleiner Einblick in die amüsanten Verhältnisse in diesem Land, in dem ein Professor (Thomas Rauscher) für strafrechtlich nicht relevante Tweets von Universität, Wissenschaftsministerium und Staatskanzlei gerügt wird, aber eindeutige Probleme mit einer gewissen Klientel (‚Männer!‘) vor allem in links-alternativen Clubs ungelöst und was die staatliche Aufmerksamkeit angeht größtenteils auch unbeachtet bleiben.

    ##

    https://www.youtube.com/watch?v=_V_K_8j5gkw

    Afrikanische Flüchtlinge!!! 2018 (NEU)

    ##

    *https://www.youtube.com/watch?v=ALOmeHEq37A

    15 minderjährige unbegleitete Flüchtlinge (MuFL) mischen Mannheim auf ! SWR

  178. Stopft endlich die 737er bis zum Anschlag mit den illegalen Afghanen voll!

    Wir haben die Bundeswehr nicht mittlerweile fast 20 Jahre am Hindukusch stationiert, damit dieser Abschaum hierher nach Deutschland kommt um unsere Frauen und Töchter zu schänden!

  179. Evangelische Kirche in Kandel such noch Freiwillige fürs Bistro International „Treffpunkt von Einheimischen und Geflüchteten“

    http://www.prot-kirche-kandel.de/index.php?id=1186

    ein Ort der Begegnung, der Menschen genau dabei helfen kann. Denn wo sonst können sich Menschen aus verschiedenen Kulturen so ungezwungen in freundlicher Atmosphäre begegnen?

    Möglich gemacht haben diesen besonderen Ort die Menschen, die sich hier seit dem Beginn vor zwei Jahren ehrenamtlich engagieren. Helferinnen und Helfer, die den Raum vorbereiten, Kaffee kochen, Kuchen schneiden, spülen, mit Kindern Spiele spielen, die einfach an

  180. Merkels Gast ist sicherlich 15 Jahre alt gewesen,wie wir alle,die auch mal 15 Jahre alt waren..
    Bei mir war es 1985,wo ich 15 Jahre alt war..
    Bei Merkels Gast,wie oben abgebildet,war es sicherlich das Jahr 2002,wo er 15 Jahre alt war,wenn man es zu seinen Gunsten schätzt!

  181. http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/beruf/dihk-sieht-fachkraeftemangel-als-groesste-herausforderung-15361122.html

    Der DIHK-Präsident sagte außerdem, fast ein Drittel der Bachelor-Studierenden breche das Studium ab.

    „Das ist für die Betroffenen frustrierend und eine volkswirtschaftliche Fehlinvestition.

    Deshalb sollte es uns gemeinsam gelingen, die jungen Menschen früher und besser als heute über die duale Ausbildung als Alternative zum Studium zu informieren.“

    *http://www.bild.de/politik/ausland/headlines/israelis-von-schach-wm-ausgeschlossen-54320700.bild.html

    http://blogs.faz.net/schachblog/2017/12/27/musste-es-wirklich-saudi-arabien-sein-1068/

    Zwei Millionen amerikanische Dollar beträgt der offizielle Preisfond für die vier Turniere, wovon 400 000 an die FIDE gehen, die solche Einnahmen derzeit ziemlich nötig hat.
    Dazu kommen Organisationskosten. In Riad logieren die meisten Spieler auf Kosten der Gastgeber. Außerdem sollen die Schnell- und Blitzschachweltmeisterschaften auch 2018 und 2019 in Riad stattfinden. Zusammen und umgerechnet wird das Saudi-Arabien also mehr als sieben Millionen Euro kosten.

    Von Meister- oder gar Großmeisterniveau sind die besten saudischen Spieler weit entfernt. Nur einer hat mehr als 2000 Elo und wäre damit Deutschland dann unter den besten Zehntausend. Obwohl sie Welten von den Spitzenleuten trennen, nehmen elf saudische Spieler an der Schnellschach-WM der Männer teil. Einem von ihnen gelang in den ersten fünf Runden sogar ein Remis gegen den indischen Großmeister Ganguly. Ansonsten tummeln sich die saudischen Teilnehmer erwartungsgemäß auf den hintersten Tabellenplätzen.

  182. „Zumal es sich hier um Jugendliche handele, die „einen besonderen Schutz“ genießen.“
    Nun,das wird dem getöteten Mädchen wohl kaum noch helfen, ihr Schmierlappen……………

  183. Irgendwo muss der Vater des ermordeten Mädchens auch (leider) ein wenig naiv sein. Mit den Worten, dass sie den späteren Mörder ihrer Tochter wie einen Sohn aufgenommen haben, wussten auch er ja von dem Kontakt zu dem Kerl. Wie doof müssen der auf den Augen sein, dass er nicht erkannt hat, wie der „Bub“ um sein Alter gelogen hat ? Meine 15 Jahre alte Tochter würde ich bestimmt nicht von einem solchen Typen anpacken lassen. Oder ist das heutzutage völlig normal, dass 25 Jahre alte Männer (oder noch älter) mit 15 Jahre alten Mädchen verkehren ?

  184. Ben Shalom 29. Dezember 2017 at 00:42
    Die Lust am eigenen Untergang.
    87 Prozent der deutschen Wähler leiden unter einer Vollnarkose.

    Keine Ahnung, ob es gegen diesen Virus überhaupt ein Gegenmittel gibt,
    wo selbst in Israel die Gutmenschenseuche wie eine Epidemie grassiert.

  185. Memuweg 29. Dezember 2017 at 00:30

    http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/china-social-credit-system-ein-punktekonto-sie-alle-zu-kontrollieren-a-1185313.html

    Wer seine Rechnungen zahlt, kriegt Bonuspunkte. Wer über die Regierung lästert, hat beim Online-Dating keine Chance mehr: China will seine Bürger künftig per sozialem Bewertungssystem überwachen – lückenlos.

    <<<Der feuchte Traum vom Herr Maas.<<<<

    ###

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/fpoe-intellektuelle-fordern-boykott-der-rechtspopulisten-a-1185370.html

    Die "Nazi-Jäger" Beate und Serge Klarsfeld, frühere Außenminister und ein Friedensnobelpreisträger: Sie alle rufen in einem Brief dazu auf, die neue österreichische Regierung unter Beteiligung der FPÖ zu boykottieren.

    ###

    *http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/medien/chaos-communication-congress-die-twitterinsel-der-afd-getreuen-15361701.html

    Gibt es eine AfD-Blase, die wie ein eigener Echoraum funktioniert, oder kommen die Anhänger der Partei aus der Mitte der Gesellschaft?

  186. Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 00:28

    Ich habe bereits vor ca. 2 Jahren komplett aufgehört, zu glauben bzw. zu denken, dass die Gutmenschenseuche eingedämmt oder gar eliminiert werden kann, nachdem ich über ein Jahr lang in meinem Umfeld Leuten auf den Zahn fühlte, um zu erfahren, wie die ticken.
    So makaber und herzlos mein Fazit auch klingen mag:
    Sollen die ruhig leiden und wegen mir über die Wupper gehen.

    _______________________________________

    Kenne ich, dass Thema ist durch…seit Jahren!

    Es fing mit dieser Biowelle an, da dachte ich, Nein..Bitte nicht, jetzt gibts nur noch Körner – fressende – Ökolieschen und Bionade mit (Entschuldigung) >Jesuslatschen anbei!

    (Ich war immer auf Alarm, hab sehr viel durch, Türsteher nebenbei, ect…)

    Da dachte ich, ach was soll es, sind Wir halt jetzt alle ganz piesi – miesi, dufte, töfte und 1 OSaft Bitte.
    Aber das damit so ein Scheiß wie jetzt entsteht…Wehrlos und auch willenlos. Unglaublich!
    Kennt jemand diese Lachkurse/Gilden…Wo Leute im Kreis stehen und krampfhaft künstlich lachen?

    Fürchterlich, lachen lernen…ich lache mich schon seit jeher durchs Leben! Egal was ist..
    Das erlenen? Gruselig!

    Einhergehend mit der Joga – Manie…und Hippie – Vollbärten, (Tekkies, und Nerds) mit schwul, selbst gestricktem um den Hals.

    Hier in Berlin, sehen die Leute teilweise aus, wie aus dem Müll zusammengestellt. Nicht mal Flohmarkt!
    Und alle tragen diese riesigen, kommunistisch, anmutendenb – Hornbrillen, der Marke Dr. Motte!

    Frauen sehen absolut schräg damit aus. Gruselig, die Leute sehen alle gleich hier aus!

    Wir sind ein wehrloses, Ökolettengutmenschvolk (mit Vollbart) geworden!

  187. Hej Erika Merkel,
    ich gehe ab jetzt nur noch mit einem Messer in die Öffentlichkeit. Bin leider dazu gezwungen um mich verteidigen zu können. Ihre Schuld, nicht meine..

  188. Ich habe 4 Arbeitskollegen, einen aus Togo ( Afrika), zwei aus der Sowjetunion und eine deutsche die als Behindertenmutter total auf Sozialleistungen steht. Alle wählten 2013 die CSU bis auf Emil aus Togo (der sowieso kein Interesse an deutscher Politik hat) und ich. Damals war die DVU mein Favorit.
    Aber heute hat sich das Blatt gewendet. Alle bis auf den Afrikaner „der sowieso nicht wählen geht“ und der doofen Mutti die Angst hat wegen ihrer Sozialleistungen wählten 2017 alle AfD.

  189. Blinkmann04 29. Dezember 2017 at 00:52

    Oder ist das heutzutage völlig normal, dass 25 Jahre alte Männer (oder noch älter) mit 15 Jahre alten Mädchen verkehren ?

    Nein ist es nicht, allerdings sind Eltern von 15-Jährigen zwischenzeitlich oft original 68er Zucht.
    Das geht im Sinne der Ideologie sogar so weit, das eigene Blut zu opfern. Denn sie wissen nicht was sie tun.

  190. @ Clint Ramsey 29. Dezember 2017 at 00:56
    Wieso feuchter Traum von Herrn Maas ?
    Die Schufa und andere Auskunfteien durchleuchten uns schon über Jahrzehnte.
    Und mittlerweile nutzen viele Ärzte (bei Privatpatienten), Baustoffhändler, Großhändler vor Ort für Gewerbetreibende neben den üblichen Verdächtigen wie Banken, Telekommunikationsanbieter, Versandhandel etc. die Auskunfteien.

    Und bei der Vermietung verlangt auch jeder Vermieter ohne Makler eine Schufa Auskunft.

    Zudem die Schufa nicht mal ihr ganzes System (also die Art der Einstufung) offen legen muss. Wer in der Nordstadt (Dortmund) und dann noch in gewissen Straßen wohnt, hat bei einer sauberen Schufa trotzdem Probleme mit der Bestellung auf Rechnung bei Otto.

    Wir sind noch viel schlimmer als das anvisierte System von China.
    Zudem das Bankgeheimnis praktisch durch die Anti Terror Gesetze aufgelöst worden ist. Zudem sämtliche Finanzbehörden so auf unser Konto zugreifen können. Also einen Abruf starten können. Wurde unter der menschlichsten Bundesregierung geschaffen, welche wie je hatten ! Rot Grün !!!!!!!!!!!
    Alles von wegen Steuerehrlichkeit.

    Unsere Diktatur ist eben schleichend gekommen und heimlich.

  191. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 29. Dezember 2017 at 00:50

    Stopft endlich die 737er bis zum Anschlag mit den illegalen Afghanen voll!

    Wir haben die Bundeswehr nicht mittlerweile fast 20 Jahre am Hindukusch stationiert, damit dieser Abschaum hierher nach Deutschland kommt um unsere Frauen und Töchter zu schänden!
    ______________________________________________________

    Ohne Worte alles! Gut, dass dort die einheimische Bevölkerung geschützt wird.

    Während die Hiesige hier, den absichtlich, eingeschleusten – Kriminellen, aus aller Herrenländer, ungeschützt gegen über steht!

    Na das habt Ihr ja richtig gut hinbekommen…so auch eine hohe, prozentuale Masse, am 24.9.2017 !

  192. Ist der afghanische Mörder jetzt der nächste Christian Streich Bub ❓
    Oder streiten sich jetzt der Trainer des FC Freiburg und der Präsident der Eintracht Frankfurt um die öffentliche In Obhutnahme der sich illegal in Deutschland aufhalten Mörder ❓
    Fragen über Fragen.

  193. Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 00:33

    „So makaber und herzlos mein Fazit auch klingen mag:
    Sollen die ruhig leiden und wegen mir über die Wupper gehen.“
    ————————————————————————————
    ICH will aber nicht leiden oder verfrüht über die Wupper gehen und ich denke ihr auch nicht.

    ** Das letzte untergetauchte Mitglied von Bündnis90/Kinderfickergrünen wurde in Paraguay aufgespürt, in Den Haag wegen Völkermordes angeklagt und …..**

    „Leute, hört doch endlich auf damit.
    Das wird definitiv nicht passieren.“
    ————————————————————————-

    Was sollen wir denn Deiner Meinung nach tun?.Bin seit Anfang an in der AFD,Wir hier schreiben uns seit Jahren die Finger wund und der Michel schläft vor der Glotze ein.Es ist zum Verzweifeln.
    Die „Volksaustauscher“ schaffen Fakten und die Zeit läuft uns davon.

  194. Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 00:52
    „Keine Ahnung, ob es gegen diesen Virus überhaupt ein Gegenmittel gibt,
    wo selbst in Israel die Gutmenschenseuche wie eine Epidemie grassiert.“
    ———————————————–
    Stimmt. Und in den USA. Und, und, und…
    Deshalb glaube ich mittlerweile nicht mehr nur an eine gegen Deutschland gerichtete Umvolkung und Umerziehung. Vielmehr kommt es einem als gegen alle entwickelten westlichen Industrieländer gerichteter Schlag vor. Mit dem Mohammedanismus zur Kulturzerstörung, Genderwahn zur Familienzerstörung, Klimamärchen zur Zerstörung der Energiebasis usw. Mir fällt eigentlich nur eine Ideologie ein, eine, die den Westen so abgrundtief hassen kann – die Ideologie der bolschewistischen Weltrevolution. Rotchina zeigt, dass man ein Einparteiensystem mit Kapitalprofit verbinden kann. Und trotzdem das Volk unter sich hat. Die Genderideologie wurde 1995 von der UNO in Peking in China offizielle ausgerufen…

  195. mistral590 29. Dezember 2017 at 00:52
    „Zumal es sich hier um Jugendliche handele, die „einen besonderen Schutz“ genießen.“
    Nun,das wird dem getöteten Mädchen wohl kaum noch helfen, ihr Schmierlappen……………
    ————–
    Die Gutmenschen funzen: In der S-Bahn S1 von Hamburg zum Airport (DIE Parade-S-Bahn fährt Gleichstrom, also immer) wurden die Merkel-Gäste vertrieben. Von ausländischen Gästen. „Get off“.
    Nach dem Berliner Urteil bekommen die crazy-Nachfolger Auftrieb. Aber die internationalen Gäste wehren sich.

  196. Bin Berliner 29. Dezember 2017 at 00:56
    […]
    Wir sind ein wehrloses, Ökolettengutmenschvolk (mit Vollbart) geworden!

    Ein Zivilisations-Volk ohne Identität und Gründungsmythos sowie einem Bewusstsein für die eigene Geschichte wird es schwer mit der weiteren Existenz haben.

  197. Nur noch eins…

    Ich lass mich doch hier nicht bis zu meinem Ableben, verarschen!

    Also, wie gehts nun weiter?

  198. @ Clint Ramsey 29. Dezember 2017 at 00:56
    Und von wegen über die Regierung lästern. Die Hasskommentare (und was Hasskommentare sind, das bestimmt ich… frei nach einem gewissen andere Satz) haben schon Maas auf den Plan gerufen. Zudem alles „Rechte“ auch anonym verpetzt werden darf.
    Aber bei allen anderen Konstellationen muss man seine ganzen Daten angeben, damit Ali oder Antifa-Anni wissen wo mein Haus steht oder die Polizei erst mal fragt, ob man die ganze Sache nicht erfunden hat.
    (muss man bei anderen Straftaten auch nicht namentlich machen, aber da wird das nicht politisch und öffentlich gefördert)

    Man sparen die heute ein Geld für Stasi Mitarbeiter, weil die Leute sich alle gegenseitig verpetzen.

  199. Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 01:19

    Bin Berliner 29. Dezember 2017 at 00:56
    […]
    Wir sind ein wehrloses, Ökolettengutmenschvolk (mit Vollbart) geworden!

    Ein Zivilisations-Volk ohne Identität und Gründungsmythos sowie einem Bewusstsein für die eigene Geschichte wird es schwer mit der weiteren Existenz haben.
    ____________________________________

    Gelinde ausgedrückt..oder anders: Finis Germanis!

  200. Als AFD Wähler erwarte ich das jetzt Druck gemacht wird.Es müsste im Bundestag eine Liste mit den Ermordeten und Vergewaltigten verlesen werden die im Zusammenhang mit der Grenzöffnung 2015 stehen.

  201. Po Rasiel, Amaretto-Harmonio-Stiftung et al:
    „1700 Angriffe auf Flüchtlinge im laufenden Jahr“
    http://www.kn-online.de/News/Aktuelle-Politik-Nachrichten/Nachrichten-Politik-aus-der-Welt/1700-Angriffe-auf-Fluechtlinge-im-laufenden-Jahr

    IM Gauckler:
    „Sorgen machen uns auch die Angriffe auf Menschen mit …“ snip

    AFD
    „Hol Dir Dein Land zurück“
    https://ortenau.afd-bw.de/website/var/tmp/image-thumbnails/0/3590/thumb__home-news-list-image/afd_landzuruecknostripe@2x.jpeg

  202. @johann 29. Dezember 2017 at 01:25
    Kleines „aber“
    „Wir benutzen arabische Zahlen…“
    Nein, tun wir nicht.
    Man stelle sich mein verdutztes Gesicht vor Jahren vor, als ich meinen ersten arabischen Geldschein in der Hand hielt und den Wert darauf so gar nicht entziffern konnte. Denn der stand in arabischen Ziffern geschrieben und die ähneln nun gar nicht unseren.

  203. http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/sexuelle-belaestigung-in-aegypten-fast-jede-frau-betroffen-a-1183910.html

    Sabah ist heute 50 Jahre alt. Sie erzählt, wie es den Frauen in ihrem Dorf nahe der Wüstenstadt Bani Suwaif ergeht. Seit Generationen. Sie beschreibt die Regel, nicht die Ausnahme. Ihre Hochzeit mit 15, nur ein Ritual ohne Imam, aber insgesamt eine tolle Sache: „Die Musik, das Fest, wir haben uns richtig erwachsen gefühlt.“ Bis eine große, kräftige Frau auf sie zukam, da habe sie wegrennen wollen. Aber Sabah hatte keine Chance. Mit den Fingern entjungferte die von der Familie bestellte Unschuldsprüferin die junge Braut. Das Laken mit dem Blut solle sie gut aufbewahren, so die Anweisung. Dann wurde das Kind an den 27-jährigen Ehemann weitergereicht.

    Praktiziert wird in Ägypten vorwiegend Typ I und II der Genitalbeschneidung – beim ersten wird die Klitoris teilweise oder ganz entfernt, beim zweiten zusätzlich die kleinen Schamlippen. Je weiter man in den Süden des Landes kommt, desto umfassender wird die Verstümmelung. Dort trifft man auch auf Typ III, die traumatische, potenziell lebensgefährliche Infibulation, bei der die Vulva quasi ausradiert, das weibliche Geschlecht vernichtet wird.

    ####

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/arbeitsmarkt-2018-sollen-400-000-neue-jobs-entstehen-a-1185303.html

    Allerdings geht es trotz Jobboom nicht allen Menschen gut. So gibt es nach offiziellen Zahlen weiter rund eine Million Langzeitarbeitslose in Deutschland.

    Auch die Zahl der Teilzeitstellen hat deutlich zugenommen. Mehr als drei Millionen Menschen haben mehr als einen Job (mehr zum Hintergrund des deutschen Jobwunders lesen Sie hier).

    Dennoch sehen die meisten Experten aktuell vor allem den Fachkräftemangel als Gefahr. „Der Arbeitsmarkt etwa für Akademiker und Facharbeiter ist vielerorts leer gefegt“, sagte EY-Experte Lorentz.
    „Das könnte für den Standort Deutschland zu einem echten Problem und zu einer Innovations- und Wachstumsbremse werden.“

    Notwendig sei daher eine zukunftsgerichtete ❗ ❓ Migrationspolitik.

    Die fordert auch der Deutsche Industrie und Handelskammertag (DIHK). „Wir brauchen mehr qualifizierte Zuwanderung in Deutschland. Wir brauchen vor allem mehr Facharbeiter“, sagte DIHK-Präsident Eric Schweitzer. Bundesweit seien derzeit mehr als eine Million Stellen unbesetzt. Gerade auch in der Logistik gebe es Probleme. Es stünden zum Beispiel zu wenig Berufskraftfahrer und zu wenig Binnenschiffer zur Verfügung.

  204. Bin Berliner 29. Dezember 2017 at 01:26

    Es war ganz nett. Ich bin nicht so ein Jazz fan, aber mein 15jähriger Neffe. Deshalb will er unbedingt Saxofon lernen (etwas Klaiver kann er schon). Und natürlich sind jetzt in den Ferien dann solche Konzertbesuche mit ihm „Pflicht“ für mich…. 😉

    Jahresabschluss-Session mit den Hot Jazz Club Allstars
    Jazz, Funk, Blues & Rock

    http://www.hotjazzclub.de/veranstaltung/jahresabschluss-session-mit-den-hot-jazz-club-allstars/2017-12-28/

  205. Ich stelle mir gerade vor:

    Der Täter könnte auch über 30 Jahre alt sein, hat zuhause Frau und Kinder und saß hier in Deutschland vielleicht mit dem späteren Opfer in einer Schulklasse, dieses hatte dem aus lauter Nettigkeit vielleicht Nachhilfe gegeben (von Lehrern gefördert) und die Eltern des Opfers fanden so viel Ehrenamt auch ganz toll? Der ist vielleicht bei der Familie ein und aus gegangen, hat im Kinderzimmer herumgehangen …

    Und vielleicht bekommen die Kommunen für minderjährige, unbegleitete Flüchtlinge ja gewisse finanzielle Hilfen vom Land, weshalb es sich für die Kommunen finanziell lohnt, die als Minderjährige laufen zu lassen, weshalb man auch keine Altersprüfung wünscht? Mufls sollen ja so 40-60000 Euro im Jahr kosten, aber vielleicht ist das nur der Betrag, den die Kommunen geltend machen können, wenn sie entsprechend wirtschaften, können sie Gewinn machen? Natürlich weiß das das Land, aber das ist halt der Deal, damit die Bürgermeister sich so richtig ins Zeug legen für Merkels Wirtschaftswunder?

    Fragen!!!

  206. survivor 29. Dezember 2017 at 01:16

    Was sollen wir denn Deiner Meinung nach tun?.

    Fürs Erste: LIES! Kleines Wortspiel 🙂
    Anmerkung: 1958 wurden prophetisch mit einer Exaktheit die heutigen Zustände beschrieben, dass es einem fast schon Angst macht, wie er es damals schon vorhersehen konnte.

    Dann besinne Dich, nicht zu den 87% – im Buch sind es übrigens 97% (!)
    zu gehören.
    Nach einer Zeit tritt als logische Konsequenz automatisch das Nietzsche-Prinzip (Keiner ist so verrückt….) in Kraft und es werden mehr.

    Löse dich von der Zitze Staat so weit es geht, und mache das ihren Vertretern und Repräsentanten unmissverständlich klar, sei das Stück Quarzsand im Feingetriebe, rede im Umfeld Klartext – auch, wenn Du dadurch Freunde verlierst und sich Andere selbst in der Familie von Dir abwenden.

    Früher oder später werden mit den Katastrophen automatisch Gestalten auftreten, die sich ihnen gewachsen zeigen.

  207. In den Medien war heute zu lesen, dass die Staatsanwaltschaft nur wegen Totschlag gegen den „15-Jährigen Afghanen“ in Kandel ermittelt.

    Ich vermute er wird nur wenige Jahre im Gefängnis verbringen, vielleicht Bewährung bekommen. Gibt ja leider genug Strafrabatte mittlerweile, z. B. wegen schwerer Kindheit in Afghanistan, Moslem mit differenziertem Frauenbild, in seiner Ehre gekränkt, traumatisiert durch die Flucht, enttäuscht von der deutschen Willkommenskultur, ein gutmütiger Richter usw. ….

    Dazu passt dieser Bericht über ein aktuelles Urteil im Bereich Jugendstrafrecht/Totschlag/Afghane:

    Das Landgericht Fulda hat einen 18-jährigen Flüchtling nach Jugendstrafrecht wegen Totschlags zu vier Jahren und neun Monaten Gefängnis verurteilt. Der junge Mann aus Afghanistan hatte am 4. Juli im osthessischen Hünfeld einen gleichaltrigen Landsmann erstochen. Der Richter sagte am Donnerstag bei der Urteilsverkündung, der Angeklagte habe zwei Mal gezielt zugestochen und von Anfang an vorgehabt, seinen Mitbewohner zu töten.

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/id_82966562/vier-jahre-und-neun-monate-jugendstrafe-nach-totschlag.html

  208. @HORST_VOLL
    Habe Deinen FAZ Link gelesen. Wenn ich schon lese … „wie die Funke Mediengruppe berichtete.“ … wird mir übel. Diese Funke Mediengruppe gehört zum Mediensystem der Volkserziehung, Desinformation und Propaganda. Mehr zur Funke Mediengruppe: Die Funke Mediengruppe mit Sitz in Essen ist ein Medienkonzern mit Beteiligungen an gedruckten und elektronischen Medien in Deutschland, Österreich und Kroatien.
    Mitarbeiter: 6.000 (2014)
    Sitz: Essen, Deutschland
    Gründung: 1948
    Rechtsform: GmbH & Co. KGaA
    Die FUNKE MEDIENGRUPPE ist auf dem Weg, das beste nationale Medienhaus in Deutschland zu werden. Der Fokus liegt dabei klar auf zwei Geschäftsbereichen: Regionalmedien, sowie Frauen- und Programmzeitschriften.

    http://www.funkemedien.de/de/das-unternehmen/Zentralredaktion/

  209. @ Ben Shalom 29. Dezember 2017 at 01:16
    „Mir fällt eigentlich nur eine Ideologie ein, eine, die den Westen so abgrundtief
    hassen kann – die Ideologie der bolschewistischen Weltrevolution. “

    Nein, ich vermute es ist das gegenteil:
    kapital, kirche, wirtschaft, regierung brauchen fuer ihren erfolg
    einen inhomogen-multikulturelle, willensschwach-unorganisierte,
    freizeitspass-konsumorientierte masse an nicht-bodenstaendig-verschiebbaren,
    konsumenten, die eigene kultur, nation, geschichte, sprache etc nicht gelehrt
    bekommen, nicht leben wollen bzw unbewusst ablehnen.

    es ist die von george orwell fuer 1948 vorausgesagte „New World Order“,
    die kapital, kirche, wirtschaft, regierung antreibt, mit jedem tag abzuschaffen,
    was das leben als freier mensch ausmacht.

  210. Bin Berliner 29. Dezember 2017 at 01:21
    Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 01:19
    ________________________________________
    Ein Zivilisations-Volk ohne Identität und Gründungsmythos sowie einem Bewusstsein für die eigene Geschichte wird es schwer mit der weiteren Existenz haben.
    ____________________________________
    Gelinde ausgedrückt..oder anders: Finis Germanis!

    Für politische Lösungen wird das Zeitfenster immer kleiner, allerdings ist noch Hoffnung.
    Ist das Zeitfenster für politische Lösungen zu, geht es unweigerlich auf die physische Ebene über, entweder schleichend oder besser: siechend, es kann aber auch ganz schnell gehen – ich vermag es allerdings nicht vorherzusehen.
    In Anbetracht dessen, dass hier inzwischen Dinge passieren, die man sich vor 20 Jahren nicht einmal unter Bewusstseinserweiternden Drogen zusammenphantasiert hätte, ist nichts und keine Option mehr unmöglich.
    Von daher wird es auf jeden Fall sehr spannend.

  211. Viva

    Ja, Kerle wie der Psycho gehören selbst auf die Couch. Der Meinung bin ich auch!
    Das sind die Leute, die alle Verrückten immer wieder aus der Klappse herauslassen, damit sie dann munter weiter morden können!

    Jemand mit klarem Verstand hat Mitleid mit den Opfern und kein krankes Mitgefühl mit den Tätern. Vielleicht fühlen sich solche Leute selbst als Täter und den Tätern deshalb verbunden und erfinden allerlei Ausreden und Ausflüchte um deren grausige Taten aus diesem Grunde zu rechtfertigen.

    Es gibt sicher nur ganz wenige gute Psychologen, aber wenn die die Wahrheit sprechen, das will keiner hören! Da gab es mal einen Kinderpsychologen der sprach Klartext sagte klipp und klar wie grausam und erbarmungslos kleine Kinder sind und wenn man ihnen nicht rigoros Einhalt gebietet, dann geht das das ganze Leben so weiter! Aber die passen natürlich nicht in das gegenwärtige Schema, das hier aufgespult wird!

  212. media-watch 29. Dezember 2017 at 01:43

    Wenn ich „Funke-Mediengruppe“ im Radio höre, schalte ich mittlerweile sofort um oder aus. Ansonsten entwickle ich bei sowas wohl irgendwann eine allergische Reaktion.

  213. Das_Sanfte_Lamm 01:35

    Danke für den Hinweis auf Ernst Jünger.

    __________________________

    Ich schreib es schon in einem anderen Strang: Was läuft in deutschen Familien schief, in denen die Tochter mit einem Türken, Araber, Neger, Afghanen oder Pakistani Umgang pflegt ❓

  214. Johann 01:46

    Ich sprach letztens mit Babieca über die „Funke Mediengruppe“, hört sich an wie in dem James Bond Film, Stirb an einem anderen Tag, da war es die Carver Mediengruppe.

  215. Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 01:35
    survivor 29. Dezember 2017 at 01:16

    Was sollen wir denn Deiner Meinung nach tun?.

    „Fürs Erste: LIES! Kleines Wortspiel ?“
    —————————————————————————————————-

    Gut,ich setze dieses Buch auf meine Liste.Und was das Umfeld anbelangt anbelangt,das wird im Einzelfall weh tun.
    So,Zeit fürs Bett,gute Nacht.

  216. Egal was sie tun, egal aus welchem Grund , wann, wo, wie, wodurch, womit – ihnen ist bereits christlich und auch rein atheistisch und wissenschaftlich vergeben quasi per Flatrate , nur einen Haken hat’s vielleicht doch wahrscheinlich, vergessen ist’s nicht, und besser wird’s dadurch auch nicht, sondern die infektiöse Entzündung Islam schafft sich mehr und mehr und mehr absurder Weise ab und verkümmert jämmerlich zu einer verkrüppelten Erinnerung, falls Sie jemals überhaupt von irgendeiner Bedeutung bei irgend Jemandem war. Und wie das geschieht, ist auch relativ egal, ob durch wieder einmal nach fast achtzig Jahren überlaufendes, energetisches Fass in der Bevölkerung, dem sehr mächtigen, unbändbaren, sich zusammenbrauenden, zusammenbastelnden Holocaust-Mob’s auf den positiven Vernunfts-Nazi-Straßen dieser Welt oder ganz einfach schnöde, schleichend durch mitleidsvolles, barmherziges, wachsendes Zu-Asphaltieren dieses menschlichen, archaischen, vorsteinzeitlichen Dummheits-Auswuchses einer Pseudo-Kultur.

  217. lorbas 29. Dezember 2017 at 01:47

    __________________________
    Ich schreib es schon in einem anderen Strang: Was läuft in deutschen Familien schief, in denen die Tochter mit einem Türken, Araber, Neger, Afghanen oder Pakistani Umgang pflegt ?

    Eine unheilvolle Melange aus Indoktrination der deutschen Medien und Bildungseinrichtungen, hoher materieller Wohlstand, gepaart mit sozialer Sicherheit im direkten Umfeld, was bei fast allen Westeuropäern alle Urinstinkte für herannahende Gefahr verkümmern ließ.
    Zu guter letzt die Angst vorm Denunziantentum des heutigen orwellschen Neobolschewismus, nicht zu den Guten zu gehören, dadurch öffentlich an den Pranger gestellt und nicht mehr geliebt zu werden.

  218. lisa 29. Dezember 2017 at 00:51

    Merkels Gast ist sicherlich 15 Jahre alt gewesen,wie wir alle,die auch mal 15 Jahre alt waren..
    Bei mir war es 1985,wo ich 15 Jahre alt war..
    Bei Merkels Gast,wie oben abgebildet,war es sicherlich das Jahr 2002,wo er 15 Jahre alt war,wenn man es zu seinen Gunsten schätzt!
    +++++++++++++++
    Jedenfalls in einem Alter, in dem die Taliban ihn noch prächtig in der „Koranschule“ „sozialisieren“ konnten.

  219. Nochmal zum Mitschreiben:
    ZDF vor 1 Tag: Streit unter Jugendlichen: 15-Jähriger ersticht Mädchen
    ZDF vor 18 Stunden: 15-Jährige in Kandel getätet. Tatverdächtiger vor Haftrichter
    ZDF vor 9 Stunden: Messerattacke in Kandel: Haftbefehl erlassen

    Die Formulierung „Ein Jugendlicher hat in einem Drogeriemarkt ein gleichaltriges Mädchen erstochen.“ hebt den Merkelgast auf dieselbe Ebene wie das getötete Mädchen. Es ist aber nicht nur ein Jugendlicher, sondern einer der sich, wenn man sich das Bild ansieht, als Jugendlicher ausgibt und vermutlich auch älter ist. Zudem handelt es sich nicht um einen Deutschen, wie der Begriff Jundendlicher vorgibt, sondern um einen Afghanen! Also um keinen Jugendlichen Einheimischen sondern um einen Kulturfremnden. […]
    Die Tagesschau begründet die zögerliche Haltung in der Berichterstattung mit: tagesschau.de berichten in der Regel nicht über Beziehungstaten. Zumal es hier um Jugendliche geht, die einen besonderen Schutz genießen. Der Schutz kommt für die 15-jährige Getötete zu spät! Da die Medien wie auch die Tagesschau diesen Einwanderungswahnsinn schon vor 2015 und danach mitgetragen haben, ohne die Frage nach der Kompatibilität der Ethnien zu fragen haben sie eine große Mitschuld an dieser Geschichte und an der aktuellen Entwicklung. Weil das hat was mit Rassismus gegen uns Deutsche, mit Völkischen Konflikten und mit islamischer Kultur zu tun. Und damit, daß die Mainstreammedien genau das nicht thematisieren wollen. Auf gar keinen Fall hat es damit zu tun, daß wir Deutsche dem Afghanen gegenüber „rassistisch“ oder „intolerant“ gekommen sind.

  220. LEUKOZYT 29. Dezember 2017 at 01:44
    @ Ben Shalom 29. Dezember 2017 at 01:16
    „Mir fällt eigentlich nur eine Ideologie ein, eine, die den Westen so abgrundtief
    hassen kann – die Ideologie der bolschewistischen Weltrevolution. “

    Nein, ich vermute es ist das gegenteil:
    kapital, kirche, wirtschaft, regierung brauchen fuer ihren erfolg
    einen inhomogen-multikulturelle, willensschwach-unorganisierte,
    freizeitspass-konsumorientierte masse
    ________

    Dann googeln Sie mal nach „Freizeitspaß“ im Irak oder Afghanistan. Wir bewegen uns auf 3. Welt Zustände zu. Terror wird uns von nun an immer begleiten, wie in jedem Land wo sich Mohamedaner und Afrikaner breitmachen, und es wird noch viel schlimmer werden. Das ist NICHT produktiv.
    Ich kann diesen Verschwörungsscheiß nicht mehr hören. Was jetzt passiert ist das logische Resultat von Dekadenz und Weltfremdheit einer von Linken und Frauen regierten Wohlstandsgesellschaft.
    Das Unheil begann mit der sogenannten „Friedensbewegung“, den 68ern, die das Schulsystem, Medien und Rechtssystem schleichend an sich gerissen haben. Ich habe die Entwicklung so vorausgesehen (nicht ganz so drastisch zu meiner Lebenszeit!) und das schon als Teenager! Das wurde nicht von einer geheimen „Macht“ gesteuert.

  221. Schade nur dass hier keine Gutmenschen mitlesen. Höchstenfalls von einem rechten „NAZI“ MICHAEL STÜRZENBERGER informiert werden und böse böse gegen AfD applaudieren und przessieren obwohl Hitler ein linker war. So verkommen ist mein Vaterland Bayern bereits. Schande über mein Land.
    Meine Nachbarin 55 hat noch ihren Lieblingssohn von dreien zu haus gehätschelt. Maschienenbau sollte er studieren, aber es wurde nur ein Studienabbrecher ohne Ausbildung oder Zukunft. So gabelt man keine Mädchen auf.

  222. Wurde sicher schon etliche Male hier geschrieben, aber trotzdem:

    Wenn in irgendeiner Schule in Deutschland ein ca. 25jähriger (plus x) als „Mitschüler“ in eine Klassen von 14- oder 15jährigen gesetzt würde, gäbe es nicht nur eine Riesenaufregung in der Elternschaft und bei den Lehrern, sondern es ginge auch rein rechtlich nicht.
    Das ist mit Sicherheit auch ein Grund, weshalb dann diese Männer von Amts wegen gerne als 15jährige deklariert werden. Dann ist nämlich die „Beschulung“ (= „Integration“) formal erst mal organisiert.
    Hauptgrund ist natürlich das finanzielle Interessen diverser Teile der Asyl/Betreuungsindustrie an solchen Einstufungen.

    Und alle, die hier den Eltern so heftige Vorwürfe machen, sollten mal bedenken, welcher Gehirnwäsche die schon seit Jahren unterliegen. Das entschuldigt zwar nicht völlig so ein Verhalten, aber schafft bei mir ein bißchen Verständnis für so ein unverantwortliches Handeln.

  223. Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 01:58

    Eine unheilvolle Melange aus Indoktrination der deutschen Medien und Bildungseinrichtungen, hoher materieller Wohlstand, gepaart mit sozialer Sicherheit im direkten Umfeld, was bei fast allen Westeuropäern alle Urinstinkte für herannahende Gefahr verkümmern ließ.
    Zu guter letzt die Angst vorm Denunziantentum des heutigen orwellschen Neobolschewismus, nicht zu den Guten zu gehören, dadurch öffentlich an den Pranger gestellt und nicht mehr geliebt zu werden.
    ___________

    Kann man wohl nicht besser sagen.

  224. D500 29. Dezember 2017 at 02:25

    Ich kann diesen Verschwörungsscheiß nicht mehr hören.

    Zustimmung.

    Aber:

    „Linke und Frauen“ sind natürlich nicht schuld, sondern die „Hypermoral“, die alle nur denkbaren Bereich durchzieht und das Handeln sozusagen diktiert.

  225. Über Zeitnot und Ungeduld in* Deutschland

    „Zwei Männer, der Vater des kleinen Jungen und ein Begleiter,
    traten …gleich fordernd aggressiv in der Praxis auf. Obwohl ihnen gesagt wurde, dass sie als nächstes dran seien, pöbelten sie herum…Als das Praxisteam die Polizei alarmierte, verließen die beiden Männer mit dem Kind unter lautstarkem Pöbeln die Praxis, rissen Sachen vom Tresen und von der Wand. Der Begleiter kehrte noch einmal zurück, versetzte Bigalke einen Schlag auf den Hinterkopf und zerriss sein Hemd.“

    https://www.shz.de/lokales/holsteinischer-courier/schlag-auf-den-hinterkopf-kinderarzt-wird-in-der-praxis-angegriffen-id18671006.html

    kein Polizeibericht gefunden, ob der temperamentvolle spontanpatient vllt provoziert wurde,
    etwa mit „Drei Chinesen mit dem Kontrabass, die sassen auf der strasse …“

  226. VivaEspana 2:34

    Dialogstatthass das hat der 15 bis 30 jährige Afghane hervorragend Umgesetzt.

    Anstatt zu hassen wendete er den Messerdialog an.

  227. (Zeichensetzungsfehler dieser 10. Klasse sind 1:1 übernommen)

    Jeanette Bittighofer
    Donnerstag, 21 September 2017 / Veröffentlicht in von Schülern
    Unsere AG: Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

    Wir sind die Arbeitsgemeinschaft „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“!

    Wir setzen uns unter anderem für ein soziales Miteinander ein und im Moment besonders für die Flüchtlinge an unserer Schule. Sie haben großes Interesse unsere Sprache zu lernen, was wir unterstützen, indem wir ihnen bei ihren Hausaufgaben helfen und versuchen ihr Grammatikverständnis zu verbessern.

    Im Moment setzt sich unsere Truppe aus 3 Flüchtlingen, 5 Mitgliedern und nicht zu vergessen Frau Kampen, die uns bei unseren Projekten und Zielen unterstützt, zusammen.

    Am 13. September in diesem Jahr haben wir eine lustige Kennenlernfahrt unternommen, deren Ziel eigentlich die Rietburg in der Nähe von Neustadt gewesen wäre, jedoch hat das Wetter uns einen Strich durch die Rechnung gemacht. Also mussten wir kurzfristig umplanen und sind schließlich in das Zentrum für Kunst und Medien in Karlsruhe gefahren.

    Dort angekommen erwartete uns ein ausgewogenes, selbstorganisiertes Picknick, das wir in dem vor Ort vorhanden Café verzehren durften.

    Als wir uns die Ausstellung über Medien, begeistert angeschaut haben und unsere Begabungen für alten Videospiele entdeckt haben, mussten wir auch schon wieder zügig zu unserem Zug spurten.

    Alles in allem, ein schöner aber regnerischer Tag.

    Du willst auch etwas verändern und dich für ein angenehmes Schulklima engagieren, dann komm mittwochs um 13 Uhr in den Raum M2.02 und verschaffe dir einen Eindruck!

    Michelle Wagner und Janett Legler (10a)

    http://igs-kandel.de/2017/09/21/unsere-ag-schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage/

  228. BETREFF an ALLE MITARBEITER von der RUNDFUNKANSTALT ARD und Konsorten (3Sat,ARTE,KIKA,…):
    ENTLASSEN, ENTLASSEN, ENTLASSEN……………………………………………………………………………..!
    RUNDFUNKANSTALTEN SCHLIESSEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ODER

    FÜR DUMME Ö.R.-ZUSCHAUER PAY-TV EINFÜHREN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    GEZ – NEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  229. Das_Sanfte_Lamm 1:58

    Ich habe viel mit jungen Menschen zu tun, viele werden von Schule und Umfeld indoktrinieren … halt, Stop(p) man versucht es aber sie haben vom Elternhaus das richtige geistige Rüstzeug mitbekommen und somit belächeln sie nur diejenigen die darauf hereinfallen.

  230. Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn, diese Gutmenschvolldeppen lasse sogar ihre Töchter von Merkels kriminellen Gästen durchficken und abschlachten, wohlgemerkt das Kind kann nichts dafür aber die Eltern und Familie hätten da einen Riegel vorschieben sollen. Da es klar ist dass das Kind nach der Trennung abgeschlachtet wird hätten die Eltern das Kind auch besser schützen können, jetzt der Polizei versagen anzulasten ist unfair.

  231. Gerade beim Durchstöbern der Kommentare des Artikels:
    https://www.welt.de/vermischtes/article171988683/Bluttat-in-Kandel-Das-ist-das-Allerschlimmste-das-passieren-kann.html#Comments
    stieß ich auf folgenden Kommentar:
    Nachdenklicher Bürger
    vor 8 Stunden
    „SPD und Grüne: „Es werde alles unternommen um die Hintergründe der Tat aufzuklären!“ Das kann ich schnell aufklären, Steinzeit trifft auf Moderne. Menschen kommen aus Ländern wo Glaube wichtiger als Wissen ist (Deswegen gibt es in diesen Ländern auch keine nennenswerte Industrie oder ähnliches). Sie bringen ihr Weltbild und die Einstellungen zu Frauen mit in unser Land und das in einer immens hohen Anzahl. In Afghanistan stehen noch nicht einmal Namen von Frauen auf Grabsteinen, da steht nur: Hier liegt die Tochte von Ali …! Aber man spricht von Integration, aber was will man denn nun integrieren, da ist nichts!“

    Ich konnte das mit den Grabsteinen gar nicht glauben. Wurde aber beim googlen eines Besseren belehrt:
    http://www.sueddeutsche.de/panorama/afghanistan-als-ob-niemand-je-den-namen-einer-frau-gehoert-haette-1.3639695-2

    Jeden Tag finde ich weniger Worte, welche Steinzeit uns hier aufgenötigt wird.

  232. Wir setzen uns unter anderem für ein soziales Miteinander ein und im Moment besonders für die Flüchtlinge an unserer Schule. Sie haben großes Interesse unsere Sprache zu lernen, was wir unterstützen, indem wir ihnen bei ihren Hausaufgaben helfen und versuchen ihr Grammatikverständnis zu verbessern.Wir setzen uns unter anderem für ein soziales Miteinander ein und im Moment besonders für die Flüchtlinge an unserer Schule. Sie haben großes Interesse unsere Sprache zu lernen, was wir unterstützen, indem wir ihnen bei ihren Hausaufgaben helfen und versuchen ihr Grammatikverständnis zu verbessern.
    http://igs-kandel.de/2017/09/21/unsere-ag-schule-ohne-rassismus-schule-mit-courage/

    „Mia hat ihm geholfen, Deutsch zu lernen“, zitiert die „Bild“ eine Freundin.
    Die beiden beginnen eine Beziehung. Die 15-Jährige stellt ihren neuen Freund der Mutter vor. Doch Anfang Dezember ging die Beziehung zu Bruch. Ein Einschnitt, den der junge Mann nicht verkraftet. „Er hat sie gestalkt, war eifersüchtig“, sagt der Vater des Mädchens der „Bild“.

    https://www.focus.de/panorama/welt/kandel-vater-der-erstochenen-15-jaehrigen-spricht-er-hat-sie-gestalkt-war-eifersuechtig_id_8138740.html

  233. @ Gauckler 29. Dezember 2017 at 02:52
    „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn, diese Gutmenschvolldeppen ….“

    Biedermann und die Brandstifter eben.

  234. @ Das_Sanfte_Lamm 29. Dezember 2017 at 01:58
    „Zu guter letzt die Angst vorm Denunziantentum ….“

    es fehlt m e noch was:

    Abenteuerlust: aus dem spiessigen alltag schule-elternhaus-familie-kirche ausbrechen
    und generell was neues selbst erleben und erfahren/erleiden wollen.

    Edle Wilde: mal der starke sein wollen, helfen und beschuetzen ob die wollen oder nicht,
    sich gut fuehlen und das gutmensch-image und anerkennende blicke geniessen wollen

    Der Pimmel: jung-unerfahrene menschen sind neugierig, ob das stimmt, was man so hoert:
    afrikaner sind gross, lang, intensiv, naturnah, araber lyrisch-sanft, emotional, verspielt…

    haeufigster grund fuer exkulturalitaet ist m e nach dummheit, naivitaet, traeumerei.
    wenn maedchen ab 10j lesen, sehen, lernen – in elterlicher begleitung aber schonungslos –
    wie der mohammedaner-kulturkreis fuer frauen funktioniert, was er von ihnen erwartet,
    sind diese maedchen vorgewarnt und sensibilisiert.

    diese sensibilisierung muss durch die ratio-kritische pubertaet bis mind 18 andauern.
    wer sich danach noch mit mohammedanern naeher einlaesst, verdient es nicht anders.

  235. Wie jetzt? Fällt Abduls Familiennachzug nun aus?
    Ich meine es wäre doch schade, wenn wir uns um das kulturelle Umfeld in dem er sozialisiert wurde, brächten. Nur die besten Eltern schicken ihren 14-jährigen Sohn alleine, mittellos und bewaffnet um die halbe Welt.
    Welch entgangene Bereicherung!

    Werden Abduls schätzungsweise 12 Geschwister nun nicht auf Staatskosten eingeflogen?
    Das ist doch unfair. Wegen einem faulen Apfel kann man doch nicht die ganze Ernte abschreiben. Ich wette die Hälfe seiner Geschwister sind keine Mörder, dafür sind sie vielleicht mit und von welchen schwanger.
    Wir schaffen das!

    Wer ist eigentlich „wir“?

  236. Auf die Gefahr, mich zu wiederholen.
    ICH HALT DAS NICHT MEHR AUS !!

    ..eigentlich wollte ich über Weihnachten und das noch übrige Jahr hier wegbleiben. Dieses Vorhaben gelingt angesichts der mittlerweile massiv in den Alltag Ds einbrechenden Ereignisse nur schwer.

  237. Den Eltern Vorwürfe machen, greift eventuell zu kurz.Ich wüsste auch nicht, wie man einer Pubertierenden, welche von Schule und Gesellschaft, zu links-günen Vollpfosten erzogen wurden, ein Goldstück aus dem Morgenland, ausreden sollte.Obwohl, meine Eltern haben mich auch zum Demokraten erzogen, obwohl Schule und Gesellschaft, versucht haben, einen Bolschewisten aus mir zu machen.Aber alles habe ich mir auch nicht einreden lassen, wie zum Beispiel: lange Haare sehen Scheiße aus , Jeans sind Arbeitshosen, Rolling Stones machen nur Krach und keine Musik, usw.

    Patrioten aller Länder vereinigt euch.

  238. Bei aller Trauer und Wut über solche Ereignisse steht eines ganz klipp und klar fest:

    Die Brüder sägen ganz fleissig an Ihrem Ast…..

  239. VivaEspaña 28. Dezember 2017 at 23:57

    Quelle/link zu VivaEspaña 28. Dezember 2017 at 23:53
    https://www.focus.de/panorama/welt/kandel-vater-der-erstochenen-15-jaehrigen-spricht-er-hat-sie-gestalkt-war-eifersuechtig_id_8138740.html
    Anschließend lebte er in einer Unterkunft für Asylbewerber in Germersheim. Dort lebte er bis September diesen Jahres.
    WO war er denn bis Dezember?

    ——–
    In Neustadt an der Weinstrasse. Guckst du hier, weit unten im Artikel:

    Von Mai 2016 bis September 2017 war Abdul D. im Kreis Germersheim in einer Jugendhilfeeinrichtung untergebracht gewesen, danach wurde er nach Neustadt an der Weinstraße verlegt (circa 30 Kilometer von Kandel entfernt). Dort lebte er in einer betreuten Jugendwohngruppe.

    http://www.bild.de/news/inland/verbrechen/so-wurde-der-afghane-vom-fluechtling-zum-killer-54318456.bild.html

  240. Welcher Teufel muss diese Eltern geritten haben, dass die das zulassen. Wie kann ich meine 15-jährige Tochter einer Person überlassen, die schon auf retuschierten Fotos der Bild-Zeitung wie mindestens 25-jährig aussieht. Wie kann ich mir das noch schönreden mit solchen Äußerungen „er war doch so allein“. Selbst wenn, wie kann ich meine 15-jährige Tochter als Fickstück für einen derartigen Typen hergeben, und zwar egal, ob der nun deutsch oder sonstwas ist.

    Es ist sehr sehr bitter, aber die Eltern sind an dieser Sache wohl in erheblichem Maße mitschuldig, und zwar neben der Bundesraute, die diese Fachkräfte eingeladen hat.

    By the way – wer glaubt denn, dass ein 15-jähriger allein den Weg von Afghanistan bis Deutschland als „Flüchtling“ schafft. Ein echtes Kind käme nicht mal durch den Iran. Dabei ist der Typ schon über ein Jahr hier und müsste also mit 13 oder 14 Jahren diese Reise unternommen haben. Wer so was glaubt, hat gewaltig einen an der Waffel. Na, von dieser Art Vollidioten gibt es offensichtlich reichlich in Deutschland. Insbesondere die Jugendämter und Asylbehörden sind voll damit.

  241. Mia, wenn Du noch so heißt, denn keiner weiß heute mehr, was Medienbestien alles aus ihrem Lügenfundus hervorholen. Aus meiner relativen anonymen Ferne eines Internet-Blogs, für Dich

    https://www.youtube.com/watch?v=7BrtCtv44Vg

    Obschon zu anderen Anlässen ausgewalzt evtl. unpassend. Manch einer wird am Ende noch sagen Buuh, was ein Sentimental-Scheixx und Teddywerfer-Lied. Ihr habt recht, als Deutscher im eigenen Land kann man prinzipiell nur noch alles falsch machen.

  242. Ich sage, all jene, die in den letzten 2 1/2 Jahren, unter den Messern, Kugeln, Bomben, Kopftritten, Flammen, Seilen zu Tode kamen, haben keinen geringeren Staatsakt verdient als die britische Prinzessin damals.
    Ihr ward die ersten, und viele werden folgen, und was macht das Volk und das Land? Es steht auf der Leitung aber niemals nimmer auf. Und warum? Auschließlich wg. gezielter gelungener Desinformation, durch nichts anderes als durch reine Medienmacht.

  243. Viel schlimmer sind doch die Eltern, die ihre Tochter zur toleranten und naiven Moslemhure erzogen haben.

    Meine Kinder sind und werden nicht so; und genauso haben mich meine Eltern / hat mich mein Vater erzogen. Man weiß einfach, was sich nicht gehört! Und dazu zählt eben auch die Paarung mit Kuturfremden im Allgemeinen und unattraktiven Orientalen im Besonderen!

  244. Manchmal gönne ich das diesen naiven und dämlichen Deutschen aber auch! Diese Deutschen, die sich mehrheitlich keine Gedanken um die Zukunft dieses / ihres Landes machen und zu 87% Block wählen und damit auch noch prahlen!

  245. Mohammedanische Gewaltandroher, Bomber, Schuss-Abgebende, Messerer, Vergewaltiger… usw. Direktes Ausbringen der mißratenen Brut auf eine kühle, karg entlegene Insel, solange bis sie freiwillig den Koran auffressen.

  246. Tja, nun ist es also doch raus (obwohl ich es nicht für möglich gehalten hätte):

    Ein Haufen Blödbuntmenschen opfert die eigene Tochter wie schon im Fall des EU-Bonzen Ladenburger so einer Moslembestie zur Abschlachtung. Wie beim ersten Terroranschlag des Jahres 1 nach Merkels Invasion in Würzburg bei dem übrigens ebenfalls afghanischen Axtschlächters im Regionalzug haben Gutmenschen im Hintergrund, sogenannte Pflegefamilien, den Mord bzw. Anschlag erst richtig eingefädelt. Im Würzburger Fall war es der „Helferkreis Ochsenfurt“, beim Fall Ladenburger war es eine afghanische „Pflegefamilie“ und hier wohl so wie es aussieht der Schlepperhelferverein „Kandel aktiv“ mit freundlicher Unterstützung der lokalen SPD- und Diakoniebonzen. Die Ermordeten sind zum zweiten Mal Frauen/Mädchen, die bei den Taliban weniger Wert als eine Ziege haben und die sich doch selbst wiederholt als Opfer angedient haben, befeuert durch die eigenen Eltern.

    Da ist unverzeihlich:
    – Die unverantwortliche Schleppertätigkeit im Ort, angeschoben von CSU-, Grünen- bzw. SPD-Bürgermeistern und Kirchenfunktionären
    – Die völlige Verblendung der Eltern, ihre Kinder selbst auf die Schlachtbank zu führen
    – Aber auch die Opfer hätten mit 15 bzw. 19 wissen müssen, auf welche Gefahren sie sich einlassen. Man sagt ja, daß Mädchen in der Pubertät reifer seien. Ich jedenfalls wußte bei meinem politischen Erwachen mit 15 (1978), daß weder der Sowjetbolschewismus noch die Bückbeterei toleriert werden dürfen. Ich bin seit ich politisch denke ein 150%iger Antikommunist

    Mag sein, daß nicht jeder den nötigen Weitblick hat, aber hier haben alle versagt. Alle? Nein, die, die dafür fürstlich entlohnt werden, Schaden vom Deutschen Volk zu wenden und die alle Mittel, Beratung etc. an der Hand haben, die haben nicht versagt. Die haben die Kinder ihres Volkes verraten, vom Bürgermeister über die verkrüppelte Ministerpräsidentin bis zur bolschewistischen Zonenmastgans (ich übernehme diese Bezeichnung für die FDJ-Kanzlette)

    Ich kann nur dringend dazu raten, die Kommunalpolitiker, die sich dem nicht widersetzt haben und das Ganze noch befeuert haben, soviel Feuer unter dem Arsch zu machen wie irgend möglich. Wen man Merkel zu nah kommt, knallen einen ihre Scharfschützen/Heckenschützen/Securitate ab (die im Wahlkampf immer auf Dächern die Gewehre auf das Volk richteten). Für die Landespolitiker wird auch ein erheblicher Aufwand getrieben, die Kommunalpolitiker sind verwundbarer. Laßt sie nicht entkommen, es sind Merkels Statthalter in der Provinz, wenn sie nicht mitspielen würden, bräche das Invasionssystem zusammen.

  247. Hiermit fordere ich die sofortige Freilassung und Rehabilitation von Franco Albrecht. Er hat nichts schlechtes getan sondern uns nur lediglich die Augen geöffnet bzw. den Finger in die klaffende Wunde gelegt. In Deutschland kann man sich als MUFL registrieren lassen selbst mit 36 Jahren bzw. ohne auch nur ein einziges Wort arabisch oder Farsi/Parsi/Sonstwas sprechen zu können.

  248. lorbas 29. Dezember 2017 at 02:50

    Ich habe viel mit jungen Menschen zu tun, viele werden von Schule und Umfeld indoktrinieren … halt, Stop(p) man versucht es aber sie haben vom Elternhaus das richtige geistige Rüstzeug mitbekommen und somit belächeln sie nur diejenigen die darauf hereinfallen.

    Belächeln allein genügt nicht.
    Die darauf reinfallen, das sind diejenigen, die die Pädophilenpartei wählen. Man sollte also schon sein möglichstes tun, die Leute wieder zur Vernunft zu bringen.

  249. So ich habe mich jetzt per Online-Formular im örtlichen Kindergarten angemeldet. Soviel Gerechtigkeit muss für uns Biodeutsche sein.

  250. Wohl ohne jede Frage muss das Merkill und deren Sub-Idiotie, also die CSU/CSU, zerstört werden.

    Das brammige Stück Abfall aus den Suhlen der SED, welches als „Merkel“ auftritt,
    das hat sich zur Genüge als Ko-Mörderin des Islams herausgestellt.

    Wer dem Mehrkill nun noch einen Fuß breit Rückzugsraum bietet,
    der bekennt sich dazu, dass der Mehrkills Opfer quasi zu recht geschlachtet wurden.

    Schwachmaaten wie der Mehrkill, die können zwar die Wonne von hurenden Irren sein.

    Aber ohne jeden Zweifel wird dieser ganze abartig-irre Siff, dereinst vor seinen Richter treten.

    Sei es vor den herbei importierten Moslems, sei es durch die Einheimischen.

  251. Junge weiter: „Obwohl die genauen Umstände der Tat noch unklar sind, sollte der Hintergrund des Täters genau untersucht werden. Nach den Übergriffen auf junge Frauen in Mainz letzte Woche und dieser Tat ist eines gewiss, Frau Dreyer: Rheinland-Pfalz ist eben nicht sicher! Die Familie der Toten und die Bürger haben ein Recht darauf zu erfahren, ob der Tod des jungen Mädchens hätte verhindert werden können. Aus diesem Grund werden wir im Integrationsausschuss und im Innenausschuss jeweils einen Berichtsantrag einreichen.“

    Uwe Junge, MdL, ist Fraktionsvorsitzender der AfD Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz.

    link folgt

  252. Neues aus Berlinistan :
    Zur Silvesterparty am Brandenburger Tor wird eine spezielle „Women’s safety area“ eingerichtet, wohin sich belästigt fühlende Frauen flüchten können.
    Kommentar überflüssig…
    Ein Thema für PI ?

  253. Zoom 29. Dezember 2017 at 03:47

    Manchmal gönne ich das diesen naiven und dämlichen Deutschen aber auch! Diese Deutschen, die sich mehrheitlich keine Gedanken um die Zukunft dieses / ihres Landes machen und zu 87% Block wählen und damit auch noch prahlen!
    ————————————————————————-
    Gönnen Sie es uns bitte nicht. Ich neige auch dazu, die Landsleute für behämmert zu halten. Jedoch besinne ich mich, denn ich bin ja auch einer unter ihnen.
    Ich denke dann lieber positiv. Man kann es auch so sehen, daß man soetwas nur mit einem sehr geduldigen, gütigem, vertrauensseligen, harmlosen und auf Frieden bedachten Volk machen kann, dem es im Traum nicht einfällt, jemand könnte ihm etwas Böses wollen. Ein Volk, das dem Guten zustreben mag und nicht merkt, wie ihm das Böse hinterherkriecht. Ein Volk, das bis zum Bösen gut sein will. Ein Volk, das in sich selbst das auszutilgende Böse erkennt und es bekämpft, um die Welt vor sich selbst zu retten. Ein Volk, das in 70 Jahren nach und nach gelernt hat, in der Kriegspropagande seiner Gegner die eigene Geschichtsschreibung zu erkennen und einfach nicht mehr weiß was sein eigenes Wesen ist, woher es kommt, wo es steht und wohin es sich wenden soll. Ein Volk der geistigen Umnachtung, das jegliche Selbstachtung verloren hat.

    (ich streiche das Wie-Wort „positiv)

  254. Heutige deutsche Schulklassen sind voll von 27-Jährigen Kinderschändern. Ganz legal, denn rechtlich sind biologisch 30-Jährige auch mal „15“, 16-Jährige sind „12, oder 20-Jährige auch mal „13-, 14-Jahre“. Gefördert von „unserer“ Regierung und dem Herrschafts“diskurs“ „unserer“ Eliten.

  255. Übrigens, der 30-Jährige, egal in welche Klasse er eingestuft wird, geht mit 5.Klässlern, Alter 10, unbeaufsichtigt aufs Klo.

  256. Deutsche Männer, haben sich von Emanzen das Heft aus der Hand nehmen lassen.Ein Blick in den Buntestag reicht aus!
    Nicht mal fähig, solche Kreaturen rauszuschmeißen.Was für ein Deutschland!

  257. Und noch was: Habt ihr Kinder? Sollen sie Euch berichten, ob ein komisch älter aussehender Bereicherer an deren Schule, Kita, Hort (ja, hab ich persönlich erlebt: 16-Jährige, die als 11 verkauft wurden) sich tummeln.

    Und: hört man was von den Feministen, wenn 30-Jährige gestandene Kerle aus Kriegsgebieten zu 15-Jähigen Mädchen gesteckt werden, wenn der linke Lehrer ihn neben das deutsche Mädchen setzt – zur „Integration“. Als ich noch zur Schule ging war es ja üblich, dass perverse Lehrer Schwarze und Moslems mit Vorliebe neben schöne Blondinen umgesetzt haben. Ich hab den … Blick in ihren Augen gesehen, und um „Integration“ ging es ihnen nicht, jedenfalls nicht um das, was man landläufig vielleicht unter „Integration“ versteht. Man hört nichts von den sonst allpräsenten Feministen, die sonst schon Vergewaltigung rufen, wenn nicht ein mündlicher (oder schriftlicher) Vertrag (!) für jede intime Handlung selbst zwischen Eheleuten (!) geschlossen wird – so auf der Agenda nun in Schweden, kein Witz. Für die sonst jedes unerwünschte (wer kann schon Gedanken lesen?) Kompliment schon sexuelle Belästigung ist. Hier: kein Wort, nicht mal ein Blinzeln. Vergesst das nicht, wenn die Feministen das nächste mal wieder „sexistische“ Bikini-Werbung verbieten wollen, oder das Schreiben eines Liebesbriefes. Um Schutz von Frauen geht es ihnen nicht, sondern um Macht und Terror gegen heterosexuelle Weiße.

  258. die klassischen pseudolinksrechten hier kapieren nicht einmal was hier geschieht:

    http://www.lokalkompass.de/velbert/ratgeber/damit-muessen-sie-2018-rechnen-mehr-kindergeld-hoehere-kfz-steuer-auf-neuwagen-d813859.html

    also wir haben viele ausländern hier wie bekomme ich an die mehr geld ?
    oh die haben viele kinder !
    ganz einfach also muttersäuenrente hoch !
    also bekommen ausländer viel deutsche wenig

    die KFZ steuer ja es gibt ja noch viele deutsche die das benutzen oder mindest genausoviele

    genau das erlaubt uns hier die deutschen zu belasten und weniger die ausländer

    anders ist es nicht beim kinderfreibetrag ebenfalls kann der doofhirni hier nicht unterscheiden wen das stark betrifft , warscheinlich sagt ihm sein weib noch oh dann bekommen wir ja für unser kind ja auch mehr geld

    aber die eigendliche sache kapiert er erst gar nicht

    firmeninteressen werden auch gestärkt (nennt sie eliten) (oder auch einfach „hier sitzen die linken in führungspositionen)

    wie sagte herr gauck schon „die da oben sind ja nicht das problem“ anne will (warum noch an europa glauben)

    alte deutsche sparer müssen natürlich ach abspecken die ganzen neuen ausländer haben sicher noch nicht soviel gespart

    das ganze packet (bevor gründung der koalizion steht jetzt schon fest)

    die ganzen „reformen“ hier treffen oder betreffen vor allem ausländer und folgt interessen des GLEICHMACHERS

  259. ahh und auch zu sehen , es ist auch eine rentenernierigung zu sehen sie ist eigendlich schlecht versteckt aber sie wird auf die ein oder andere weise schnell „ziehen“

  260. das sich doch alles keine sparmaßnahmen das nicht doch nur „reformen“ 🙂

    es kommen harte zeiten des zusammenhalts , die bürgerinnen und bürger haben anspruch auf gedrückte preise (gerdhard schröder)

    er war war ein weichensteller (angela merkel)

  261. Zu den lustigen Kommentaren das diese Subjekte halt länger arbeiten müssen da sie ja erst “15“ Jahre sind und keine Rentenjahre nachweissen können, muss ich leider sagen das die sich später wieder älter machen.
    Ich hatte selber einen solchen Fall in meiner Firma – es stand Personalabbau an, ein türkischer Kollege der 48 Jahre alt war, war dann ’schwups“ 58 Jahre alt.Er hat “Fehler“ in den Papieren geändert – und ist dann in Frührente gegangen.

  262. Solche Kreaturen haben keinen humanen Strafvollzug verdient. Es sollten in Deutschland wieder Henker ausgebildet werden. Auf diese Alis kann man auch die Henker-Azubis loslassen.

  263. Es gibt zwei Arten der Lüge.

    Die eine ist die ganz normale Lüge, zu der jeder von uns hin und wieder greift. Diese Art der Lüge basoiert auf Glaubhaftigkeite: die Lügner geben sich Mühe, etwas Sinnvolles zu erfinden, das theoretisch auch sein könnte – allenfalls ganz kleine Kinder versagen dabei. Der Belogene bekommt eine falsche Information, bleibt aber psychisch uinbeschadet.

    Bis vor ungefähr 10 Jahren dachte ich, dies wäre die einzige Art der Lüge, bis ich im Internet jemanden kennenlernte, der die zweite Art der Lüge pflegte. Diese Art der Lüge basiert auf Macht. Die Story, die der Lügner erzählt, ist vollkommen unglaubwürdig. Sie dient NICHT dazu, dem Belogenen eine falsche Information zu geben (zumindest nicht in erster Linie und in dem Fall, wo ich mit einem solchen Lügner zu tun hatte, war es auch eine völlig irrelevante Information, es bestand kein Grund, mich in dem Punkt anzulügen.) Sie dient dazu, ihn in eine Zwangslage zu bringen und Macht über ihn auszuüben.

    Im konkreten Fall: Die Information veröffentlichen, bei dem Täter handele es sich um einen 15- Jährigen und dabei KEIN Foto zu veröffentlichen, ist die erste Art der Lüge. Man mag zwar den leisen Verdacht hegen, dass es bei einem MUFL nicht stimmt, aber theoretisch könnte es durchaus sein. Auch 15-Jährigen aus diesen Völkerschaften sind durchaus tödliche Messerstechereien zuzutrauen. Das dient der Falschinformation.

    Das obige Bild abzudrucken UND gleichzeitig zu behaupten, der Abgebildete wäre 15 Jahre alt, ist die zweite Art der Lüge. Das ist, als ob man ein Krokodil abbildet und drunterschreibt, es wäre ein Hase.

    Ich kann mich noch sehr gut an meine Reaktion erinnern, als mir das beim ersten Mal passiert ist. Ich war vollkommen irritiert. Man ist nicht darauf vorbereitet, in einem freundlich geführten Chat (oder Gespräch), wenn jemand (nur als Beispiel) ein Foto wie das obige versendet und behauptet, es wäre sein 15. jähriger Sohn, plötzlich beleidigend zu werden: „Das stimmt doch nicht! Was soll das? Der ist nie im Leben 15. Warum verarscht du mich so offensichtlich????“ Ich habe zunächst an mir gezweifelt, wirre Gedanken sind im Kopf gerast, ich wusste nicht, wie ich reagieren sollte (Der muss mich für dumm halten, wenn ich das glaube, aber ich kann doch nicht sagen… das ist doch beleidigend) … habe die Klappe gehalten und damit die Lüge akzeptiert.
    Bei dieser Art der Lüge setzt der Lügner nicht darauf, eine glaubwürdige Geschichte zu erfinden, die der Belogenen glauben kann, sondern darauf, dass der Belogene die Lüge NICHT glaubt, aber so tut, als ob er sie glauben würde. Es war nichts von Bedeutung, aber ich empfand es als sehr unangenehm, die Falschinformation war (in meinem Fall) komplett irrelevant, aber ich habe mich irgendwie vollkommen verunsichert und beschmutzt gefühlt – vor allem auch an mir selber gezweifelt.

    Seither bin ich wachsam für diese zweite Art der Lüge geworden. Sie begegnet uns recht häufig in den Medien. Und mir ist eingefallen, dass diese Art der Lüge in Orwells 1984 beschrieben wird, als der Agent 4 Finger hochhebt und behauptet, es seien 5.

    Dabei ist die eigentliche Info, wie viele Finger das sind, komplett irrelevant, es geht bei dieser art der Lüge nicht darum, eine Falschinformation zu geben, es geht darum, den Belogenen fertig zu machen und am Ende zu brechen. Es ist eine Form der psychologischen Kriegsführung.

    Auch das, was BILD hier macht, ist diese zweite Art der Lüge.

  264. Die Naivität und Dummheit vieler Deutscher wird folgend dokumentiert. Wer dem zugewanderten Pack Hilfe anbietet wird betrogen, vergewaltigt, belogen oder getötet. Selber Schuld, ihr deutschen idioten.
    (Folgend Artikel v. 28.12.17)
    _______________________________________________________
    Die 15 Jahre alte Mia wird in einem Drogeriemarkt von einem gleichaltrigen Jugendlichen erstochen. Die Eltern des Opfers hatten den Jungen aus Afghanistan zwei Wochen zuvor wegen Bedrohung angezeigt. Nun spricht der Vater erstmals über den Ex-Freund, der seine Tochter aus dem Leben riss.

    Der 15-jährige Jugendliche hatte mehrere Monate eine Beziehung mit dem Mädchen geführt. Mehrmals war er im Haus der Familie zu Gast gewesen sein. „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“, sagte der Vater am Donnerstag der „Bild“-Zeitung. „Er hatte doch sonst niemanden.“

  265. Gerade im sat1 Frühstücks TV gehört: im Falle des Ausbruchs aus dem Gefängnis Plötzensee ( u.a. mit einer Flex ) verzichtet die Polizei auf Fahndungsfotos aufgrund der „Persönlichkeitsrechte“ der Geflohenen ( Einbrecher und Schläger ) !

  266. Es ist so abartig. Dieser Drecksstaat ‚BRD‘ gehört geschleift und seine Protagonisten, bis hinunter auf die Amtsleiterebene, verhaftet und abgeurteilt! Gegen das, was vor uns liegt, war die ‚Entnazifizierung‘ geradezu ein Kindergeburtstag. Diesmal ist es viel, viel schlimmer und die Täter noch viel übler als jeder Nahtzieh-Scherge, denn diesmal greifen die Verbrecher das eigene Volk an. Tiefer kann ein Mensch nicht mehr sinken.

  267. Nuada 29. Dezember 2017 at 07:20
    Es gibt zwei Arten der Lüge.

    Die eine ist die ganz normale Lüge, zu der jeder von uns hin und wieder greift. ……
    (sehe Kommentar oben(
    __________________________________________________________________
    99% aller Muslime lügen. Das gehört zum muslim. Geschäft wie z.B. „Gesetze eines preuß. Beamten“ oder ähnliches.
    Muslime sind nicht einmal ehrlich zu ihren Partnern oder Eheleuten!
    Relativ ehrlich sind sie nur innerhalb ihrer Sippe oder zu ihren Eltern (Vater).
    Der Rest ist Lug und Betrug, wie auf einem Basar. Da kommt der Name auch her!
    Ich arbeite seit vielen Jahren mit Musllmen zusammen. Nichts ist real, außer Bargeld!

  268. Der Zentralrat der wahren Opfer und echt wirklichen Jugendlichen meldet sich auch zu Wort .

    Und ARD und ZDF vergessen ebenfalls nicht darauf hinzuweisen, dass die Mortalitätsrate in Haushalten und Strassenverkehr viel grösser ist als regionale Ereignisse und Beziehungen in Drogerie-Märkten.
    Aus gepanzerten Limousinen und dem Inneren von Bodyguard-Rotten wird verlautbart, jetzt erst recht
    keine Angst im öffentlichen Raum zu haben, sondern einfach so weiterzumachen wie bisher.
    Das machen sie selbst doch auch so, wie sich jeder überzeugen könne.

  269. 15 JAHRE !!!!!!!
    DER IST MIT SICHERHEIT 25. WIE KANN MAN SICH ALS FIRMA NUR SO HINTERGEHEN LASSEN…………..
    NUR WENN MAN ES WILL!

  270. Märchenhaftes Deutschland – Tausendundeinenacht sind nichts dagegen, Deutschland – ein Jungbrunnen, Papiere verflüchtigen sich, aus Glücksrittern werden Schutzsuchende, herzzerreissende Legenden – vorbereitet von der Asylindustrie – im Nu erfunden und geglaubt – Lachhaft, wäre der Anlass nicht so tragisch…

  271. Heidesand
    29. Dezember 2017 at 07:28
    Gerade im sat1 Frühstücks TV gehört: im Falle des Ausbruchs aus dem Gefängnis Plötzensee ( u.a. mit einer Flex ) verzichtet die Polizei auf Fahndungsfotos aufgrund der „Persönlichkeitsrechte“ der Geflohenen ( Einbrecher und Schläger ) !
    …………………………………………
    Vielzuviel kriminelle Goldstücke eben, da könnte es dem Michel noch schwanen!

  272. Wie blöd muss man eigentlich sein, um sich mit einem Asylanten einzulassen. Wieso haben die Eltern das erlaubt?

  273. Der Fall Mia kann nur eine Warnung an die Deutschen Familien sein
    „Er hat sie gestalkt, war eifersüchtig“, sagt der Vater
    Mehrmals war er im Haus der Familie zu Gast gewesen sein. „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“, sagte der Vater am Donnerstag der „Bild“-Zeitung. „Er hatte doch sonst niemanden.“
    „Mia hat ihm geholfen, Deutsch zu lernen“, zitiert die „Bild“ eine Freundin. Die beiden beginnen eine Beziehung. Die 15-Jährige stellt ihren neuen Freund der Mutter vor. Doch Anfang Dezember ging die Beziehung zu Bruch. Ein Einschnitt, den der junge Mann nicht verkraftet. „Er hat sie gestalkt, war eifersüchtig“, sagt der Vater des Mädchens der „Bild“.

    https://www.focus.de/panorama/welt/kandel-vater-der-erstochenen-15-jaehrigen-spricht-er-hat-sie-gestalkt-war-eifersuechtig_id_8138740.html

  274. Wieviele solche 15-jährige „Abduls“ hat es denn noch in Deutschland? Sicher ein Menge!

    Man sollte sich daran machen diese „junggebliebenen“ ausfindig zu machen und rauszuschmeißen, es sind nämlich Lügner und Betrüger. Aber wahrscheinlich kommt da innenpolitischen nicht viel und diese jungen alten „Goldgeschenke“ leben hier unbehelligt ihr verlogenes Leben weiter.

  275. Alvin 29. Dezember 2017 at 07:37:

    99% aller Muslime lügen.

    Nun wird die Bildzeitung und auch die anderen Medien, bei denen diese Art der offensichtlichen (!) Lüge gepflegt wird, aber nicht von Mohammedanern betrieben.

    Ich bin auch dahintergekommen, dass Wahrheit bei anderen Völkerschaften eine andere Bedeutung hat als bei uns. Ich bin aber nicht sicher, ob der Islam die URSACHE dafür ist – genauer gesagt, ich glaube das nicht. Ich bin überzeugt, der Islam ist die Folge davon, bzw. ein Symptom.

    Viele glauben, Moslems lügen, weil es im Koran erlaubt wird oder gar dazu aufgefordert wird. Ich glaube das nicht! Sie brauchen dazu keine religiöse Aufforderung. Ich glaube, sie lügen, weil es ihre Natur ist und weil sie eine vollkommen andere Definition von Wahrheit haben als wir. Und in die islamische Lehre hat es aus genau dem Grund Eingang gefunden, weil es in der Natur der Menschen liegt, in deren Umfeld der Islam einst entsanden ist oder die ihn geprägt haben.

  276. Geistig-moralisch verantwortlich für die Tat sind neben dem Subjekt M. die RLF-Landesregierung mit der entsetzlichen Grinsekatze Malu Dreyer, der Bürgermeister, der nicht mal eine Kleinstadt in den Griff bekommt und die moralisch verkommenen Eltern, die ihre Tochter (mit 15 glaubt man alles und ist beratungsresistent) an einen doppelt so alten Islamisten-Kinderf* ausgeliefert haben. Die Gutmenschen-Eltern („Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“) gehören davongejagt. Das ist harmlos ausgedrückt.
    Ich fordere Generalverdacht für alle > 5000 € Mufl’s, Internierung und Abschiebung/Ausweisung.
    Danke an Bild für die Schlagzeile heute sonst macht ja keiner was (ARD).
    Uwe Junge sollte den Fall jetzt aufnehmen! Jetzt muss Stimmung gemacht werden gegen die kriminellen Anker“kinder“ und ihre deutschen Gutmenschen.

  277. 15 Jahre – wer das glaubt, gehört eingesperrt.

    Wenn da keine Altersbestimmung kommt, dann flipp ich aus. Okay, kratzt keinen, tu ich aber trotzdem.

  278. Ob dieses Stinktier 15 Jahre alt ist oder auch nicht, ist völlig
    nebensächlich.
    Viel schlimmer ist die Verdummungs- und Vernichtungsstrategie
    von einigen unserer eigenen Landsleuten.

  279. Gerade im Lügen-TV:

    Dieses Stück Scheiße wurde dem Haftrichter wegen TOTSCHLAGS vorgeführt!

    Ich bin so dermaßen wütend…

  280. Bürgermeister in Altena mit Messer „gigantische“ Stichwunde am Hals zugefügt.
    Merkel reagiert sofort und verurteilt die Tat auf das schärfste, weitere ranghohe Politiker schließen sich an.

    Mädchen (15) wie Vieh geschlachtet.
    Merkel???

    Naja, „Wir müssen die Gewalt von Migranten akzeptieren“ (Merkel 2011)

  281. Betrunkener Asylbewerber verletzt Polizisten

    Ein betrunkener Asylbewerber hat in einer Unterkunft in Rottenburg derart randaliert, dass er festgenommen werden musste. Gegen 17.15 Uhr bedrohte er einen Mitbewohner und beschädigte die Einrichtung in der Unterkunft.

    Die Polizisten mussten ihn fesseln und zur Dienststelle bringen. Beim Abtransport schlug er weiterhin um sich, zwei Beamte wurden leicht verletzt, das Polizeiauto beschädigt. Zahlreiche Beleidigungs-Salven begleiteten die Aktion.

    https://www.wochenblatt.de/polizei/landshut/artikel/219369/betrunkener-asylbewerber-verletzt-polizisten

  282. Die Aktuelle-Kamera-Online rechtfertigt sich warum sie nicht über diesen „Vorfall“ berichtet hat

    Warum waren wir so zögerlich? Das hat einen guten Grund. Nach allem, was wir bisher wissen, handelt es sich um eine Beziehungstat. So schrecklich sie gewesen ist, vor allem für die Eltern, Angehörigen und Bekannten – aber tagesschau und tagesschau.de berichten in der Regel nicht über Beziehungstaten. Zumal es hier um Jugendliche geht, die einen besonderen Schutz genießen.

    bla bla bla

    http://blog.tagesschau.de/2017/12/28/kandel-wie-die-tagesschau-damit-umgeht/

    Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen. Wir können sie aber dazu bringen immer dreister zu lügen

    Zitat Ulrike Meinhof

  283. 15 Jahre? Der? Dass deutsche Beamte solche Pflaumen sind hätte ich mir nie gedacht.
    Lassen sich anlügen wie Kretins. Der Idiot der das Spiel mitgemacht hat und die behauptete Altersangabe ‚abgesegnet‘ hat gehört entfernt. Jedoch es ist euer Land. Ihr müsst selber für Ordnung sorgen.

  284. https://www.welt.de/politik/deutschland/article171999845/Sicherheit-Was-der-NRW-Innenminister-Frauen-fuer-Silvester-raet.html

    „Welchen Tipp hat der Innenminister für feiernde Frauen in der Silvesternacht – eine Armeslänge Abstand halten, wie die Kölner Oberbürgermeisterin vorschlug?

    Reul: Ich tue mich schwer mit „Rundum-Sorglos-Tipps“. Meinen drei Töchtern würde ich sagen: Geht nach Möglichkeit nicht allein, sondern in Gruppen. Wenn es anfängt brenzlig zu werden, macht euch lautstark bemerkbar und wenn das alles nicht hilft, möglichst schnell die 110 anrufen – lieber einmal zuviel als zu wenig.“

  285. Die DDR1-Jubelperser im ARD-Blog sind doch gekaufte Journalisten. Bei „Welt24“ geht es anders rum.
    Im Zweifelsfall machen die dicht.

  286. Schafft mir diese Drecksxx aus den Augen!
    Gebt dem Opfer ein Gesicht und eine Stimme, nicht dem Stück Dreck.
    Alle Mädchen von 12-16 Jahren seien hiermit gewarnt.
    Sie versprechen euch das Blaue vom Himmel um eine Aufenthaltsgenemigung zu bekommen.
    Seid nicht so blöd, wenn ihr euch mit einem von denen einlässt, versaut ihr euer ganzes Leben damit.
    Ihr könnt sie nicht erziehen, sozialisieren oder kontrollieren, dass ist ein fataler Irrtum.
    Sie spielen euch nur etwas vor, im Grunde verabscheue sie euch und nutzen euch nur aus.
    Mädchen seid nicht blöd, hört auf Leute die schön Älter sind und es nur Gut mit euch meinen.

  287. EinKesselBuntesIstAngerichtet 29. Dezember 2017 at 08:43
    Reul: Ich tue mich schwer mit „Rundum-Sorglos-Tipps“. Meinen drei Töchtern würde ich sagen: Geht nach Möglichkeit nicht allein, sondern in Gruppen. Wenn es anfängt brenzlig zu werden, macht euch lautstark bemerkbar und wenn das alles nicht hilft, möglichst schnell die 110 anrufen – lieber einmal zuviel als zu wenig.“
    —————–
    NRW: Reil statt Reul ! So muss die Devise lauten in NRW! Der wüsste wie man die Sachen anpackt.
    Wenn alle die ‚110‘ anrufen aber die Polizei konzentriert in Kölle ist, jedoch man feiert in Bergisch-Gladbach, was dann?

  288. http://blog.tagesschau.de/2017/12/28/kandel-wie-die-tagesschau-damit-umgeht/
    Leserkommentar:

    Die Frage ob der jugendliche wirklich 15 ist, ist allein eine Unverschämtheit. Wir leben in einem Rechtsstaat, das heißt es gilt zuerst einmal die Unschuldsvermutung, bis der rechtskräftige Sachverhalt ermittelt ist. Das gilt genauso für die Medien, wie für die Justiz.

    Das ist Realsatire wie sie realer nicht mehr sein kann. Bei „minderjährigen“ MUFLs, die ihr Haltbarkeits-
    und Frischedatum um mindestens 15 Jahre überschritten haben, gilt zunächst einmal die Unschuldsvermutung. Ich lach mir einen.

    In diesem Aktuelle-Kamera-Blog scheint die Partei DIE LINKE, die Amadeo-Dings-Stiftung, ProAsyl, das breit-bunt-tolerante-Bürgerbündnis e.V. und Merkels subalterne Hiwis gemeinsam und geschlossen zu posten. Oder ist der harte Kern der AK-Zuschauer tatsächlich so doof?

  289. Cendrillon 29. Dezember 2017 at 08:55
    Gutmenschen sind nicht von dieser Welt.
    Wenn diese Glück haben werden sie durch einen Reality Check geheilt.

  290. also bei Focus wurde ein Pissologe, ähm, sorry, Psychologe befragt, der genau erklären kann, deß der arme Bub eigentlich nix dafür kann. Flucht, Trauma, Gewalt in Afgh. durch Taliban, Nato (ich vermute auch dass er auch noch die Russen gesehen hat) – im Grunde ist der Bub zu bedauern und braucht halt einfach nur unsere (seine?) Hilfe.
    Ich habe einen Kommentar in der Art geschrieben:
    “ Völlig richtig, was der Psycho. analysiert. Mein Vater, der aus Schliesien gefohen ist, hat auch erzählt, dass es üblich war, die Ex zu messern, mit Säure und Benzin zu überschütten oder hinter den Auto herzuschleifen. Trauma und so…. Und als ich jung war, klar, war total normal, dass man seiner Ex die Gurgel durchgeschnitten hat. Hat also nix mit Afgh. und Moslems und so zu tun….“
    Komisch, ist noch nicht zu lesen.

  291. Der Fall Abdul D. wäre jetzt eine schöne Gelegenheit für BILD genau nachzuvollziehen wie dieses ‚Kind‘ den Weg von Affgarnixtan nach Germoney gefunden hat, wo es genau her kommt, wie alt es wirklich ist, wie seine Eltern, seine Geschwister, sein Clan lebt, was die zu ihrem ‚Kind‘ so meinen, was der Lehrer und sein Imam von ihm halten p.p. Das wäre dann wirklicher investigativer Journalismus und hier ein paar Titelvorschläge:
    Hier lebte das Monster
    Der Imam des Abdul D.
    Der wahre Grund des Mörders
    Die Frauen des Abdul D.
    1992, Klassenfoto des Killers
    Alle Fehler der Beamtin
    Mädchen, Messer und Migranten

  292. ach ja, es wird ja schon wieder diskutiert, was man mit den armen Bub machen soll – genauso wie bei Focus was steht von „Marokkanern“ die man nicht abschieben kann, weil ja kleine Jungs (dafür hochkriminell) man muss Heime für sie bauen usw. usw.
    Ich sage: Zuerst sollte man mal feststellen, ob diese „Jungs“ überhaupt minderjährig sind.
    Aber in Blödland ist alles erlaubt – außer man hat den TÜV 2 Monate überzogen.

    Jetzt sage ich wieder:
    Nicht aufregen – 87% der Wähler und 21% Nichtwähler finden es toll, was hier passiert.
    Somit sind wir nur ein kleiner, unbedeutender Haufen von „besorgten Bürgern“ die noch nicht verstanden haben, wie es hier läuft.

  293. @ notar959 29. Dezember 2017 at 09:02
    aber aber, gegen wieviele Dinge würde so eine investig. Recherche verstoßen?
    Merkels Willkommen, ProAsyl, Kleber würde weiß anlaufen, Antifa schmeißt die Scheiben ein, Spiegel: „Nazi-Alarm bei Bild?“
    ausserdem ist es doch nur ein Einzelfall und das Opfer ist kein Moslem/Ausländer – so what ?
    Das wäre jetzt so, wenn man auf einer Hühnerfarm um ein zerbrochenes Ei weinen würde.

    Beim „Großen Plan“ gibt es eben – gewollt ? – Kollateralschäden. Aber in Buntland, in der OneWorld, wenn sich mal alle an den Händen halten, mit Blumen im Haar tanzen und „Kumbaja“ singen, wenn die bösen, weißen Nazis verschwunden sind, wird man feststellen: „Das war es wert“

  294. Was für einen Hirnriss muss jemand haben, der dem Kerl abnimmt, 15 Jahre alt zu sein?
    Der „Junge“, wie dieses Ungeheuer so verharmlosend vom „Spiegel“ genannt wird, ist vermutlich an die 30 und darf sich als 15- jähriger natürlich völlig legal über Minderjährige hermachen.
    Aber statt dass man sich die Frage stellt, wer und welche Umstände bei dieser Bluttat mitgestochen haben, wird jetzt wieder zum verstärkten Kampf gegen „Rechts“ aufgerufen und davon abgelenkt, dass in irgendeiner Ecke diees tölpelhaften Landes der nächste „Junge“ sein Messer wetzt.

  295. Mit diesen Labialfalten und der tiefen Zornesfalte zwischen den Augenbrauen,
    ist er niemals 15 Jahren jung.
    Um das zu erkennen, muss man kein Experte sein.
    =============================
    Wie schon berichtet wurde ist das unerheblich. Wenn so ein Typ sagt er ist 15, dann ist er eben 15.
    Das wird grundsätzlich nicht kontrolliert. Warum kommen so viele ohne Pass? Dann können sie ungestraft lügen bis sich die Balken biegen.

  296. Ich grübele darüber nach, was die Familie von Mia mit der Herausgabe des Fotos ihrer Tochter bezweckt.

    In diesem schwarzen Spitzenkleid mit einem Blumenbouquet in den Händen, sieht sie fast aus wie eine Braut in Schwarz……. und daneben der Bräutigam.

  297. In der Lügenfresse wird er immer noch als „Junge“ verniedlicht. Klingt doch süß. Den Mörder gibt es nicht mehr, außer unter „Nazis“.

  298. Jaaaaa, genau so müssen die Schandtaten dieser „Rechtgläubigen“ angeprangert werden.

    Wo bleibt der ** für dieses zweibeinige Untier???

  299. hier ein besonders dreister und unverschämter Fall, wo Rechten Gewalttaten in die Schuhe geschoben werden:

    https://www.nzz.ch/panorama/basel-trauert-um-seinen-obdachlosen-georges-ld.1343157
    „… im Nachbarland Deutschland: Dort hat die Gewalt gegenüber Obdachlosen in den vergangenen Jahren zugenommen. Laut der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) verloren seit 1989 über 500 obdachlose Frauen und Männer durch Gewalt ihr Leben. Allein 2016 seien 17 Todesopfer zu beklagen gewesen. Häufig gibt es demnach dabei einen rechtsextremistischen Hintergrund.“

  300. hier ein besonders dreister und unverschämter Fall, wo Rechten Gewalttaten in die Schuhe geschoben werden:

    https://www.nzz.ch/panorama/basel-trauert-um-seinen-obdachlosen-georges-ld.1343157
    „… im Nachbarland Deutschland: Dort hat die Gewalt gegenüber Obdachlosen in den vergangenen Jahren zugenommen. Laut der Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe (BAGW) verloren seit 1989 über 500 obdachlose Frauen und Männer durch Gewalt ihr Leben. Allein 2016 seien 17 Todesopfer zu beklagen gewesen. Häufig gibt es demnach dabei einen rechtsextremistischen Hintergrund.“

  301. Cendrillon 29. Dezember 2017 at 08:55

    Ob für diesen linksrün-pädophilen Kommentator auch die Unschuldsvermutung bei Beate Zschäpe zählt?

    Immerhin wurde noch immer, nach über 4 Jahren kein Urteil gesprochen, also scheint die Beweislage recht dünn zu sein, trotz des Mammuntprozesses.

  302. „Der Fall Abdul D. wäre jetzt eine schöne Gelegenheit für BILD,…“

    BILD schickte seinerzeit seine Schreibhuren,
    die Flüchtlinge begleiteten,
    um uns einen vom Pferd zu erzählen.
    „Die Fehler der….“
    …waren größtenteils keine Fehler,
    sondern Absicht,
    im Falle der Medien beinahe ausnahmslos
    Lügen und geistige Umweltverschmutzung.

  303. Wenn das vor Gericht anerkannt wird das der 15 ist dann schuldet mir (55) die LVA für etwa 8 Jahre Rentenzahlungen…

  304. Journaille:
    WO sind die Leitartikel, die den gigantischen Betrug thematisieren, wenn sich hier 30 jährige Vollversorgung als Kinder erschleichen?
    Ihr haltet alle die Fresse, weil ihr damit einverstanden seid, weil ihr es aktiv unterstützt!
    Und die wenigen, die es nicht wollen, halten die Fresse, weil sie sonst anschließend einer richtigen Arbeit nachgehen müßten!
    Ihr macht das schmutzige Spiel mit!
    Als 4. Macht im Staat habt ihr versagt und euch schuldig gemacht, an euren Händen klebt Blut!
    Und ihr könnt immer noch morgens in den Spiegel sehen, ohne alles vollzukotzen, das ist tatsächlich die größte Leistung der Journaille seit Jahrzehnten.

  305. Eurabier 29. Dezember 2017 at 09:25
    „Cendrillon 29. Dezember 2017 at 08:55
    Ob für diesen linksrün-pädophilen Kommentator auch die Unschuldsvermutung bei Beate Zschäpe zählt?
    Immerhin wurde noch immer, nach über 4 Jahren kein Urteil gesprochen, also scheint die Beweislage recht dünn zu sein, trotz des Mammuntprozesses.“

    Beate Zschäpe befindet sich seit 8. 11. 2011, also seit sechs Jahren in U-Haft,
    nachdem sie sich selbst mit ihrem Anwalt bei der Polizei gemeldet hatte.

  306. Wir dürfen ja nicht spalten, hetzen, verallgemeinern usw..
    Habe mal still nachgerechnet:

    2.000.000 sind ca. gekommen. Sind alles Gute, na ja vielleicht nur 99,9% (Wendt bezweifelt das, denn ein paar schon länger hier Schutz suchende kämen noch dazu) .
    Macht 2000 (!) solcher Kandel-Krüppel mit unterschiedlichen Qualitäten beim Umgang mit christlichen unverschleierten Mädels. Wahrscheinlich sind es eher mehr nach Hochrechnungen aktueller Täterzahlen mit Mihigru.

    Es reicht!!!!

  307. „Wenn das vor Gericht anerkannt wird das der 15 ist dann schuldet mir (55) die LVA für etwa 8 Jahre Rentenzahlungen…“

    Hör´auf mit „Rente“,
    sonst altert Abdul womöglich in wenigen Tagen um 50 Jahre.

  308. Die Amadeu Antonio Stiftung träumt davon die AfD für „Gewalt gegen Flüchtlinge“ verantwortlich zu machen. Für genügend Kohle bekommt man für ALLES eine „wissenschaftliche“ Begründung
    Forscher sehen Zusammenhang zwischen Gewalt & flüchtlingsfeindlicher Hetze der #AfD auf Facebook Die University of Warwick hat auf Basis unserer Chronik die Verbindung von Hasskommentaren auf der AfD-Facebook Seite und Übergriffe auf Flüchtlinge untersucht
    https://t.co/Hyg24taB3N
    https://papers.ssrn.com/sol3/papers.cfm?abstract_id=3082972

  309. @ memuweg, rda &co:
    Euer gehetze gegen bärte, tattoos,männer genrell, wessis erst recht geht mir so mega auf den sack…
    ICH habe meine erste tätowierung mit 16 erhalten, als teil eines jugendkultes den ihr nicht mal ansatzweise erahnen könnt. WIR waren damals, als ihr wahrscheinlich noch auf lichterkette gemacht habt schon diejenigen die sich im westen gegen die invasoren gerade gemacht haben.
    ICH habe 12 Jahre mit der waffe meinem land gedient und JETZT kommt IHR daher und sagt wessis sind alle weicheier, bärte und tattoos sind hipster, wer seinen körper auf die kommende Katastrophe vorbereitet ist ein narzist und UND ihr unterstellt MIR ich würde mich dem islam unterwerfen???? ICH kämpfe seit über 30 Jahren für meine ideale, was macht ihr außer euch hier über männer mit bärten und tätowierungen auszulassen??? Was habt ihr für die sache getan???? Die besten männer sind auf den schlachtfeldern gefallen, wenn ich so eine scheisse schon höre, kommt glaube ich im original von diesem österreicher mit dem bärtchen…. NATÜRLICH WAREN DAS HELDEN aber dennoch gab es ihren genpol danach noch weiter.
    Und wenn ich mich jetzt an dieser ekelhaften diffamierung und spaltung beteiligen würde, dann würde ich mal in die Runde fragen, WER sind die schlimmsten politiker? Mehrkill, göring-doppelname, die warze??? WER sind die sugarmamas die gar nicht genug süße kleine musels bekommen können? WER vögelt mit den fremden und predigt toleranz? WER hat denn in der östrogenwolke am bahnhof von refugees welcome geträumt und seinen auserwählten teddys zugeworfen????? Mal abgesehen davon das die die stammwählerschaft der grünen ebenfalls zu diesem klientel gehört.
    DAS würde ich euch fragen wenn ich spalten und vorverurteilen würde. Wir patrioten sind noch viel zu wenige, wir müssen zusammenhalten, egal ob ossi, wessi, frau, mann, christ, odinist, bärtig oder glatt…

  310. Dass vergleichsweise komplett ungebildete Invasoren deutsche Entscheider dermaßen vorführen können. Unfassbar. Die Entscheider lassen sich volllügen und glauben das noch.

    Aber das sind nicht die Einzigen, die sich verarschen lassen. Die Medien sind ja auch voll auf Linie. Da wird nichts hinterfragt. Um Gottes Willen! Bloß das nicht. Der „Bub“ hat angegeben dass er 15 Jahre alt sei und dann ist das auch so. Das ist eine Aussage wie in Stein gemeißelt.

    Und bei dem jetzigen Fall haben die wohl ebenfalls völlig indoktrinierten Eltern den Mörder in spe auch noch in ihre Familie aufgenommen. Das ist so tragisch, so entsetzlich! Die armen, ferngesteuerten Eltern!

    „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn“
    http://www.bild.de/bild-plus/news/inland/verbrechen/maedchen-im-supermarkt-erstochen-54320780,view=conversionToLogin.bild.html, Bild, 28.12.2017 – 22:01 Uhr

  311. Bei uns hat man im Radio von einem Mann berichtet, der sehr wahrscheinlich von der AFD war und genau vor diesem DM Markt stand und versucht hat weiße Rosen an Passanten zu verteilen. In der Hand hatte er ein Transparent mit Sprüchen von Merkel und Göhring-Eckart zu den Goldstücken. Dem Radiosender war es sehr wichtig zu betonen, dass keiner der Passanten eine Rose von diesem Unmenschen angenommen hat. Wahnsinn, Wahnsinn, Wahnsinn, in welcher Welt leben wir mittlerweile.

  312. Natürlich glaubt auch ein Entscheider beim BAMF einem über 25 Jährigem nicht mehr, dass er 15 ist. Aber er winkt auf Anweisung von oben trotzdem durch.

    In letzter Zeit klappt hier ja einiges nicht mehr, aber wenn der Deutsche irgendwo funktioniert, dann bei einem Befehl aus dem Kanzlerhauptquartier.

  313. Die Tochter meiner Freundin hat, seit März, ein Kind mit einem Libanesen.
    Als der Vaterschaftstest ergab, dass es wirklich seine Tochter ist, durfte
    er, aus der Asylunterkunft, zu ihr und dem Kind ziehen.
    Meine Freundin ist so verzweifelt deswegen und weint immer, wenn wir uns
    unterhalten.
    Es ist übrigens der zweite Libanese, mit dem sie ein Verhältnis hat.
    Vom ersten schikaniert und wie Dreck behandelt, waren alle heilfroh,
    als sie sich von ihm getrennt hat.
    Gelernt hat sie aus allen negativen Erfahrungen nichts.
    Wie heisst es so passend: Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen!

  314. rechts.vor.links 29. Dezember 2017 at 09:37

    „tattoos“
    „Warum um alles in der Welt sollte ich einen Schwingschleifer auf den Hintern tätowieren lassen?“
    „Ich habe gerade so eine schöne Schablone da!“
    …oohstännich!…

  315. Da fehlte noch was:
    „Warum um alles in der Welt sollte ich mir einen Schwingschleifer auf den Hintern tätowieren lassen?“

  316. Was sind denn das für Eltern? Die lassen ihre Tochter wochenlang mit einem Typen verkehren, der niemals 15 ist. Sorry, aber denen scheint die Gutmenschensch…. schon die Hirne zerfressen zu haben. Umso wichtiger ist es, endlich Aufklärung zu betreiben. Jedes Opfer ist eines zuviel und dieses ist offensichtlich auch ein Opfer der Verharmlosung, Vertuschung und der Naivität. Man muss den Kindern ein gesundes Misstrauen anerziehen. Dieser Fall muss aufgearbeitet werden. Welcher Lehrer hat in welcher Schule in Kandel den Multikultiwahn propagiert? Da müssen Köpfe rollen.

  317. int 29. Dezember 2017 at 09:37
    „Wenn das vor Gericht anerkannt wird das der 15 ist dann schuldet mir (55) die LVA für etwa 8 Jahre Rentenzahlungen…“

    Hör´auf mit „Rente“,
    sonst altert Abdul womöglich in wenigen Tagen um 50 Jahre.

    BRÜLL!Muahahaha!Made my day!!!

  318. int 29. Dezember 2017 at 09:34

    Ja, 6 Jahre Untersuchungshaft und 4 Jahre Prozess. Jeder türkische Mörder an einer Deutschen wären schon längst „seinen Eltern übergeben“ worden….

  319. Eurabier 29. Dezember 2017 at 10:07
    „int 29. Dezember 2017 at 09:34
    Ja, 6 Jahre Untersuchungshaft und 4 Jahre Prozess.“

    Korrekt.
    Man „windet“ sich.
    Dass dies eine „unendliche Geschichte“ werden würde,
    werden müsste,
    war mir nach wenigen Tagen klar.
    Da drüben an der Wand hängt mein Schild „Prophet“!
    Spaß beiseite.
    Dazu musste man kein Prophet sein.

  320. D Mark 29. Dezember 2017 at 00:36

    Evangelische Kirche in Kandel berät Flüchtlinge und veranstaltet das Bistro International als Treffpunkt von Einheimischen mit „Geflüchteten“

    http://www.prot-kirche-kandel.de/index.php?id=1186
    ———————————————–

    Was soll man dazu noch sagen? Ev. Kirche verfüttert deutsches Frischfleisch an pädophile „Geflüchtete“. Garantiert nicht nur in Kandel. Aber sicher nur einer von unzähligen „Einzelfällen“ im ganzen Land. Ich könnte Kotzen.
    In einem Land mit freien Medien müsste das jetzt eigentlich mal ausführlichst recherchiert und die Verantwortlichen schonungslos benannt werden. Aber nichts wird passieren.

  321. mir ist aufgefallen, das Ihr hier regt auf meistens ueber den A.lter dieses Moerders. Mir ist Sch. egal ob dieser Abfall 15 oder 50 ist. So ein muell gehoert nicht in mein Land. Und noch was -dieses Deutsches Kind hat Deutsche Etern. Die sollten schon dieser Euren Staatschule- Zombiefabrik entgegen wirken und dem Kind beibringen mit Abfall nicht zu kontaktieren! Und so lange Ihr das Euren Kindern nicht beibringen werdet- so lange werden die Kinder geschlachtet!

  322. Nicht mit mir 29. Dezember 2017 at 10:14
    D Mark 29. Dezember 2017 at 00:36

    Ach Nicole Kopers, hättest Du doch einen richtigen Beruf erlernt anstelle linksgrüne Geschwätzwissenschaften zu studieren. Auch Du bist politisch für den Mord an Mia verantwortlich!

  323. wernergerman 29. Dezember 2017 at 10:19

    Die Sache ist: Mit 15 gilt Jugendstrafrecht und auch als Mufl wird man noch besser versorgt…

  324. Eurabier 29. Dezember 2017 at 10:22
    wernergerman 29. Dezember 2017 at 10:19

    Die Sache ist: Mit 15 gilt Jugendstrafrecht und auch als Mufl wird man noch besser versorgt…
    und warum eigentlich?!? warum soll man dieses Dreck schutzen und versorgen??!! sag mir doch einer! Warum????

  325. wernergerman 29. Dezember 2017 at 10:46

    Weil für die 68er-Dreckschweine Täter immer Opfer der „herrschenden Verhältnisse“ sind!

  326. und warum eigentlich?!? warum soll man dieses Dreck schutzen und versorgen??!! sag mir doch einer! Warum????
    Ich sag Euch warum- weil Eure Besatzer es euch beigebracht haben- Ganze 72 Jahre lang schon. bis Ihr da in diese Besatzungszone komplett vernichtet werdet! Hirntot sind schon die meisten von Euch schon- 87% wie die letzten Wahlen zeigen…….

  327. OT

    die 73 jährige Rentnerin die vor ein paar Tagen von einem Neger-Drecksstück getreten und geschlagen wurde, ist wohl verstorben an den Folgen …. weiss jemand mehr ??

  328. Wir wissen nicht wie lange das Datum des Fotos zurückliegt. 1,3…5Jahre? Jedenfalls ist die Bestie NOCH älter als zum Zeitpunkt der Aufnahme. In den Mainstream Medien allen voran die GEZ Zwangs Abzocker wird der weiterhin als Gleichaltriger bzw Jugendlicher geführt. Wir leben im Irrenhaus.

  329. @ Nicht mit mir 29. Dezember 2017 at 10:14

    Verstehe ich das richtig, dass diese Drecksstück offensichtlich erwachsene Scheinasylanten an minderjährige deutsche Mädchen verkuppelt?

  330. Wokker 29. Dezember 2017 at 10:55
    In den Mainstream Medien allen voran die GEZ Zwangs Abzocker wird der weiterhin als Gleichaltriger bzw Jugendlicher geführt. Wir leben im Irrenhaus. und ziemlich lange das schon….. Ist mir auch aufgefallen das es wurde betont- gleichaltriger! als es besonders relevant waere. Ich kann hier Eure Luegensender ueber Astra empfangen- Die sind auf den Niweau des Nordkoreanischen….

  331. Ich habe die beiden Fotos gesehen.
    Er ist niemals 15 und mit Sicherheit deutlich älter. Nur unsere Behörden sind nicht gewillt diese Daten wirklich zu überprüfen und winken die Personen mit den von ihnen gemachten Angaben durch.
    Mein erster Eindruck bei ihr… sie ist eine engagierte und intelligente junge Frau. Sie war mit Sicherheit behütet und ihre Eltern waren um ihr Wohl besorgt.
    Sie machte nichts hinter dem Rücken der Eltern, ihr Freund wurde offen in die Familie aufgenommen. Das passiert nicht auf Druck der Politik, wen ich in mein Haus lasse das entscheide ich noch selber!!!
    Die Gefahr bei so völlig fremden und auch kulturfremden Menschen ist nie kalkulierbar, diese Gefahr klein zu reden ist verantwortungslos, sie zu dramatisieren ist ebenso unzureichend.
    Am Ende hat jeder von uns ein identisches Problem ; wir behandeln die Asylanten wie Einheimische und erwarten ähnliche Verhaltensweisen. Das kann aber muss nicht schief gehen, nur niemand weiss was in den Köpfen eines jeden Menschen vor sich geht.
    Die Wahrscheinlichkeit auf einen multi-traumatisierten Menschen zu treffen ist bei Asylanten hoch, beim Einheimischen gering. Somit muss ich aufpassen und ständig unerwartete Verhaltensweisen erwarten.
    Ihre Eltern waren offen und wollten ihrer Tochter helfen, sie begleiten aber ihr nichts pauschal verbieten. Das ist erst einmal vorbildlich.
    Die Polizei steht vor den gleichen Problemen. Er droht, er stalkt, er kündigt an, aber er tut nichts. Was sollen die machen? Ihn einsperren??? Dazu fehlt die gesetzliche Grundlage und das wissen hier alle.
    Wenn ich die ändere und sowas möglich mache… dann schaff ich Zustände wie in Polizeistaaten, nur die falsche Wortwahl führt zum Wegsperren. Wollen wir Zustände wie in der Türkei?
    Ich denke das wollen wir nicht und das kann auch nicht die Lösung sein.

    Ich vermute unsere Regierung ist verzweifelt und ohne Alternative. Unsere demographische Situation ist entsetzlich, uns fehlen jetzt schon absehbar Millionen junge Menschen, es fehlen jetzt schon Facharbeiter für die Industrie. Wie auch in Japan und vielen anderen Ländern Europas haben wir keine andere Möglichkeit, wie diese Menschen zu uns zu holen, sonst wird unsere Industrienation in den nächsten 10-20 Jahren an Bedeutung verlieren. Das wissen die Verantwortlichen und deshalb führt eine solche Verzweiflung zu diesen verzweifelten Aktionen.
    Deutschland hat es über die letzten 10-20 Jahre verpasst eine vernünftige Einwanderungspolitik zu gestalten, daneben haben wir verpasst für unsere Bevölkerung die Familie an erste Stelle zu stellen, Deutschland ist immer noch KINDERFEINDLICH!!! und unflexibel wenn es um Arbeitsmodelle für Familien mit Kindern geht.
    Wenn wir weiterhin als Industrienation eine Rolle spielen wollen, dann bleibt eine Einwanderung von Fachkräften alternativlos ; nur bitte auch kontrolliert Fachkräfte und keine seelischen Wracks wie Kinder oder Männer aus Kriegsgebieten. Wozu das führen kann ; und auch vermehrt führen wird ; das sehen wir gerade. Es gibt leider nicht ein wenig schwanger, ebensowenig geht ein wenig Offenheit und Integration und unsere deutschen Mädchen sind zum Teil sehr angetan von den schwarzhaarigen Machos aus den fernen Ländern. Die Unberechenbarkeit dieser Menschen wird trotz aller Mühe der Sozialarbeiter und Experten bleiben. Das ist die bittere Realität und diese Situation ist schon viel zu weit fortgeschritten als dass wir sie nochmal vollständig umdrehen könnten.
    Deutschland wird seine weltweite Reputation verlieren, sollten wir diese Menschen ALLLE!!! gewaltsam rauswerfen bzw. sollten wir uns in einen Bürgerkrieg zerren lassen. Von daher sind wir schon jetzt dazu verurteilt es tatsächlich schaffen zu müssen. Diese Erpressung am Volk ist die Schuld der Verantwortlichen!!!
    Einzige Alternative ist für mich mein Land irgendwann dauerhaft zu verlassen. Diese Entscheidung werde ich für mich ganz allein früher oder später treffen müssen… wie jeder andere auch. Das alles haben wir einer jahrzehntelangen verfehlten Einwanderungspolitik sowie falschen Familienpolitik zu verdanken.

  332. Dreck ist Dreck. und von Dreck soll man sich hueten! Alternative ist eine – RAUSS! alle rauss! und desto schneller desto mehr Deutsche Frauen und maedels am Leben bleiben werden!

  333. Schreibknecht 29. Dezember 2017 at 10:56
    @ Nicht mit mir 29. Dezember 2017 at 10:14

    Verstehe ich das richtig, dass diese Drecksstück offensichtlich erwachsene Scheinasylanten an minderjährige deutsche Mädchen verkuppelt?
    ———————————————–
    Nun, offiziell ist das nur ein Treffpunkt, „an dem sich jede Woche Menschen aus aller Welt in angenehmer Atmosphäre treffen und ins Gespräch kommen können“. Was die sich dort Treffenden danach veranstalten wird wohl kaum überprüft. Und eine Altersüberprüfung gibt es sicher auch nicht. Hier gibt es noch ein paar Bilder von sich dort „Treffenden“:
    https://www.kandelaktiv.de/max-moritz-treff/bistro-international/

  334. Überall in Deutschland sind jetzt dank Merkel und Konsorten solche Taten nichts ungewöhnliches mehr.Auch hier in einen norddeutschen Kleinstadt läuft wegen so einer ähnlichen afghanischen Mordtat vor dem Landgericht ein Prozeß.
    Wo bleibt der Aufschrei des Eintracht-Frankfurt-Präsidenten gegen solches Unrecht?

  335. AlterNotgeilerBock , Ich habe es schon vor 18 Jahren getan. Aber es tut weh so was zu lesen trotz dem. Ich habe die Besatzungszone verlassn,aber meine Deutsche Seele nicht….

  336. Ein Thema, das ich auch mit der Migrantenflutung in Zusammenhang bringe:

    Seit Herbst 2015 ist es mir zweimal passiert, dass ich in einer Arztpraxis den Eindruck hatte, besonders darauf achten zu müssen, dass ich meine Gesundheitskarte wieder zurück bekomme. Eine Praxishelferin antwortete mir gar (scheinbar unkundig) auf meine Bitte nach Rückgabe des Kärtchens, „wollen Sie das wieder haben?“

    Also ich vermute, dass durchaus versucht wird, auch illegal an Gesunsheitskarten für Migranten zu kommen. Evtl. wird die Karte auch heimlich einfach nochmal eingelesen und für andere Patienten verwendet. Ich kenne mich nicht so aus damit, was da alles gedeichselt werden kann.

    Jedenfalls überlege ich mir, eine schriftliche Auskunft darüber anzufordern, was bei mir alles an Diagnosen und Behandlungen registriert ist. Dieses Thema ist tabuisiert. Einerseits ist es für mich persönlich doch irgendwie schambehaftet. Andererseits ist wahrscheinlich genau dieses Schambehaftetsein „politisch korrekt“ und von Ausbeutern erwünscht.

    Ein richtig schön heikles und wundes Thema.

  337. AlterNotgeilerBock 29. Dezember 2017 at 11:01
    Ich habe die beiden Fotos gesehen.
    Er ist niemals 15 und mit Sicherheit deutlich älter. Nur unsere Behörden sind nicht gewillt diese Daten wirklich zu überprüfen und winken die Personen mit den von ihnen gemachten Angaben durch.
    Mein erster Eindruck bei ihr… sie ist eine engagierte und intelligente junge Frau. Sie war mit Sicherheit behütet und ihre Eltern waren um ihr Wohl besorgt.
    Sie machte nichts hinter dem Rücken der Eltern, ihr Freund wurde offen in die Familie aufgenommen. Das passiert nicht auf Druck der Politik, wen ich in mein Haus lasse das entscheide ich noch selber!!!
    Die Gefahr bei so völlig fremden und auch kulturfremden Menschen ist nie kalkulierbar, diese Gefahr klein zu reden ist verantwortungslos, sie zu dramatisieren ist ebenso unzureichend.
    Am Ende hat jeder von uns ein identisches Problem ; wir behandeln die Asylanten wie Einheimische und erwarten ähnliche Verhaltensweisen. Das kann aber muss nicht schief gehen, nur niemand weiss was in den Köpfen eines jeden Menschen vor sich geht.
    Die Wahrscheinlichkeit auf einen multi-traumatisierten Menschen zu treffen ist bei Asylanten hoch, beim Einheimischen gering. Somit muss ich aufpassen und ständig unerwartete Verhaltensweisen erwarten.
    Ihre Eltern waren offen und wollten ihrer Tochter helfen, sie begleiten aber ihr nichts pauschal verbieten. Das ist erst einmal vorbildlich.
    Die Polizei steht vor den gleichen Problemen. Er droht, er stalkt, er kündigt an, aber er tut nichts. Was sollen die machen? Ihn einsperren??? Dazu fehlt die gesetzliche Grundlage und das wissen hier alle.
    Wenn ich die ändere und sowas möglich mache… dann schaff ich Zustände wie in Polizeistaaten, nur die falsche Wortwahl führt zum Wegsperren. Wollen wir Zustände wie in der Türkei?
    Ich denke das wollen wir nicht und das kann auch nicht die Lösung sein.

    Ich vermute unsere Regierung ist verzweifelt und ohne Alternative. Unsere demographische Situation ist entsetzlich, uns fehlen jetzt schon absehbar Millionen junge Menschen, es fehlen jetzt schon Facharbeiter für die Industrie. Wie auch in Japan und vielen anderen Ländern Europas haben wir keine andere Möglichkeit, wie diese Menschen zu uns zu holen, sonst wird unsere Industrienation in den nächsten 10-20 Jahren an Bedeutung verlieren. Das wissen die Verantwortlichen und deshalb führt eine solche Verzweiflung zu diesen verzweifelten Aktionen.
    Deutschland hat es über die letzten 10-20 Jahre verpasst eine vernünftige Einwanderungspolitik zu gestalten, daneben haben wir verpasst für unsere Bevölkerung die Familie an erste Stelle zu stellen, Deutschland ist immer noch KINDERFEINDLICH!!! und unflexibel wenn es um Arbeitsmodelle für Familien mit Kindern geht.
    Wenn wir weiterhin als Industrienation eine Rolle spielen wollen, dann bleibt eine Einwanderung von Fachkräften alternativlos ; nur bitte auch kontrolliert Fachkräfte und keine seelischen Wracks wie Kinder oder Männer aus Kriegsgebieten. Wozu das führen kann ; und auch vermehrt führen wird ; das sehen wir gerade. Es gibt leider nicht ein wenig schwanger, ebensowenig geht ein wenig Offenheit und Integration und unsere deutschen Mädchen sind zum Teil sehr angetan von den schwarzhaarigen Machos aus den fernen Ländern. Die Unberechenbarkeit dieser Menschen wird trotz aller Mühe der Sozialarbeiter und Experten bleiben. Das ist die bittere Realität und diese Situation ist schon viel zu weit fortgeschritten als dass wir sie nochmal vollständig umdrehen könnten.
    Deutschland wird seine weltweite Reputation verlieren, sollten wir diese Menschen ALLLE!!! gewaltsam rauswerfen bzw. sollten wir uns in einen Bürgerkrieg zerren lassen. Von daher sind wir schon jetzt dazu verurteilt es tatsächlich schaffen zu müssen. Diese Erpressung am Volk ist die Schuld der Verantwortlichen!!!
    Einzige Alternative ist für mich mein Land irgendwann dauerhaft zu verlassen. Diese Entscheidung werde ich für mich ganz allein früher oder später treffen müssen… wie jeder andere auch. Das alles haben wir einer jahrzehntelangen verfehlten Einwanderungspolitik sowie falschen Familienpolitik zu verdanken.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    sind Sie wahnsinnig ? Sie relativieren und verharmlosen … Der Typ war Dreck und ist Dreck … !!!

    wenn die Eltern den ins Haus aufgenommen haben sollten, dann sind sie selbst Schuld !!!!

    dieses Stück Scheixxxx ist ein Mörder !!!!!

  338. Hätte dieser ca. 25-Jährige sein Alter nicht schon bei der Einreise auf strafunmündige unter 14 heruntergelogen, so hätte er es spätestens nach der Tat erfolgreich getan!

    Es ist unerträglich, was uns von „unserer Regierung“ zugemutet wird!

  339. In ÖSTERREICH (Krone.at) liest sich das so:
    Der 15-jährige Afghane führte mehrere Monate lang eine Beziehung mit dem Mädchen. Laut „Bild“ war er mehrmals im Haus der Familie seiner Freundin zu Gast. Im April 2016 war er als unbegleiteter minderjähriger Flüchtling nach Deutschland gekommen. Bei der Registrierung gab er an, 15 Jahre alt zu sein. Anschließend lebte er in einer Unterkunft für Asylwerber in der Stadt Germersheim, etwa 24 Kilometer von Kandel entfernt. Dort lebte er bis September diesen Jahres, wo er auch in die Schule ging und wo er auch das 15-jährige Mädchen kennenlernte.

    „Sie hat ihm geholfen, Deutsch zu lernen“
    „Sie hat ihm geholfen, Deutsch zu lernen“, zitierte die „Bild“ eine Freundin des Opfers. Die beiden führten fortan eine Beziehung, das Mädchen stellte ihren neuen Freund wenig später auch ihren Eltern vor. Doch Anfang Dezember ging die Beziehung zu Bruch. Ein Einschnitt, den der junge Mann scheinbar nicht verkraftete. „Er hat sie gestalkt, war eifersüchtig“, sagte der Vater des Mädchens der „Bild“. Mehrfach habe sie der Afghane an der Bushaltestelle abgepasst und ihr gedroht.

    Vor gut zwei Wochen erstatteten die Eltern Anzeige wegen Beleidigung, Nötigung und Bedrohung. Das bestätigte die Polizei am Donnerstag. Die Beamten sprachen den Jugendlichen auf sein Verhalten an, verwarnten ihn. Noch am Vormittag des Tattages bekam er eine Vorladung wegen der Strafanzeige persönlich ausgehändigt. „In aller Regel fruchten solche Ansprachen auch“, sagte Polizeivizepräsident Eberhard Weber am Donnerstag. Ein fataler Irrtum.

    Mittwochnachmittag traf der junge Afghane offenbar zufällig in einem dm-Markt in Kandel auf seine Ex-Freundin. Mit einem 20 Zentimeter langen Küchenmesser stach er brutal zu. Mitarbeiter und Kunden des Drogeriemarktes überwältigten ihn, bis die Polizei kam. Er ließ sich widerstandslos festnehmen. Das Mädchen starb im Krankenhaus an seinen Verletzungen.

    Afghane war polizeilich bekannt
    Der Jugendliche war bereits wegen einer mutmaßlichen Körperverletzung auf einem Schulhof polizeilich bekannt. Nach einer Beleidigung soll er mit der Faust zugeschlagen haben. Gegen den 15-Jährigen, den die Staatsanwaltschaft für strafmündig hält, erließ ein Richter Haftbefehl wegen Totschlags. Er kam in eine Jugendstrafanstalt. Die Ermittler wollen nun auch prüfen, ob Mord als Vorwurf infrage kommt.

    Etwas anders als in der bundesdeutschen Lügenpresse….

  340. Die Familie des Opfers ist erschüttert, denn sie hatte Abdul D. in die Familie zu integrieren versucht, sagte Mias Vater der ‚Bild‘. Dass Abdul D. nur 15 Jahre alt war, bezweifelt er nun.

    ————
    Die Erkenntnis kam zu spät, hoffentlich zahlt die Blödzeitung ein paar € dafür !

  341. muhli ,

    „… grundsätzlichen Paarungsbereitschaft deutscher Frauen mit diesen Barbaren …“

    Sie haben doch nicht mehr alle Tassen im Schrank! Und dann verbreiten Sie noch stolz Anhänger einer aus dem Nahen Osten eingeschleppten Religion zu sein, die einen Völkermörder zum Gott der Liebe umlügt und aktiv dazu beiträgt Mädchen wie Mia diesem fremden Gott, dessen Vergewaltgungsbefehle jeder in der Bibel nachlesen kann, zu opfern.

  342. @Ballermann
    Sind Sie wahnsinnig ? Sie relativieren und verharmlosen … Der Typ war Dreck und ist Dreck … !!!
    Wenn die Eltern den ins Haus aufgenommen haben sollten, dann sind sie selbst Schuld !!!!
    dieses Stück Scheixxxx ist ein Mörder !!!!!

    Stimmt, ich hab einfach nur die Gemengelage in unserem Land wie ich sie sehe beschreiben wollen.
    Auch die Auslöser dafür, die falsche Politik über Jahrzehnte.
    Klar ist aber auch… nicht jeder Asylant mit Traumata wird zum Mörder.
    Dieser hier hat allerdings einen Mord geplant und ausgeführt, da bin ich voll bei ihnen.
    Da sind niedere Beweggründe im Spiel, die Eifersucht, der Vorsatz weil Messer dabei, die vorausgehende Drohung beweist dass es eben KEIN!!! Affekt war, der wollte es so und wusste was er tat.

    Somit muss sein Alter genetisch bestimmt werden, dann muss er nach dem wahren Alter verurteilt werden. Auch für mich ist das Mord was da geschehen ist.
    Keinen Plan zu haben wie ich junge Fachkräfte ins Land bekomme und mich dann in schlimmsten Kriegsgebieten einer traumatisierten Bevölkerung zu bedienen… das ist sowas von fahrlässig und verzweifelt was unsere Verantwortlichen hier durchgedrückt haben. Diese Kanzlerin hat wichtige Zukunftsthemen bis zum Exzess ausgesessen und am Ende verzweifelt die falsche Entscheidung getroffen. Diesen Fehler hat sie zu verantworten, sie sollte endlich zurücktreten und bessere Politiker ans Ruder lassen.
    Eine Mitte-Rechts-Koalition aus FDP-CDU/CSU-AfD wäre regierungsfähig und könnte möglicherweise nicht alles, aber doch einiges wieder in richtige Bahnen lenken.
    Klar… jetzt behaupten wieder andere ich sei wahnsinnig.

  343. „Pogerie“ im Drogerie-Markt !

    Bei der Feststellung des wahren Alters des „Minderjährigen“ (6.000 € im Monat Leistungen aus Steuergeld) werden einige Bamf-Mitarbeiter ebenfalls „alt“ aussehen. Man sollte sie wegen Amtsmissbrauchs verklagen und persönlich zur Rechenschaft ziehen.

  344. Liebe Eltern des Teenagers, des jungen Mädchens, das gestern von einem Afghanen zu Tode gemetzelt wurde: Es tut mir leid.

    Es ist meine Schuld, dass das geschehen konnte. Vor ein paar Tagen noch habt Ihr mit Eurer hübschen Tochter im Wohnzimmer gesessen und Weihnachten – das Fest der Liebe – erlebt.

    Und jetzt ist sie tot.

    Sie ist von vielen Messerstichen durchbohrt worden, man hat ihren jungen Körper aufgeschlitzt und ihre Eingeweide zerrissen. Sie ist verblutet.

    Sie wird all das, was sie werden wollte, niemals werden. Angefangen damit, erwachsen zu werden.

    Und es ist meine Schuld.

    Ich war nicht laut genug, als ich gemahnt habe, dass hier in unserem Land etwas ganz gehörig falsch läuft. Ich habe mich nicht entschieden genug gewehrt, als man mich und die, die ähnlich denken wie ich, sozial geächtet hat.

    Mein Leben, meine Ruhe, meine Gemütlichkeit war mir wichtiger als das Leben Eures Kindes.

    Es ist meine Schuld, dass Eure Tochter tot ist.

    Dass sie nie einen Schulabschluss haben wird, dass sie nie die Welt kennen lernen wird, so wie ich es tun konnte.

    Es ist meine Schuld, dass Ihr nun heute in ihrem Zimmer auf den Knien seid und Euch die Seele aus dem Leib heult, während die Poster von der Wand, die Kleinigkeiten die das kurze Leben Eurer Tochter auszeichneten von Regalen und Sideboards auf Euch herab schauen und Ihr Euch nun irgendwann – wenn der erste dumpfe Schmerz nachgelassen hat und man Euch sagt, dass das Leben weitergehen muss – fragen müsst, ob man das Zimmer so lässt oder daraus ein Bügelzimmer machen soll.

    Es ist meine Schuld, dass Eure Tochter tot ist.

    So wie es auch meine Schuld ist, dass überall in unserem Land junge Männer mit Messern und mit Fäusten, mit bösen Worten und bösen Taten all das vernichten, was unser Land mal auszeichnete.

    Es ist meine Schuld, dass hier immer noch Politiker schalten und walten dürfen, die man längst mit Forken aus dem Land hätte jagen müssen, dass Menschen uns bedrohen, wenn wir die Wahrheit sagen.

    Ich war zu bequem. Ich war zu faul. Ich habe gedacht, dass andere den Karren aus den Dreck ziehen sollen, während ich mich weiter um mich und mein Leben kümmern kann. All das tut mir leid.

    Ich habe einen Sohn. Der ist 20 Jahre alt und damit lebt er schon fünf Jahre länger als Eure Tochter. Vielleicht wird er sogar mal so alt wie ich und wird selber ein Kind haben. Ich weiß es nicht, ich hoffe es.

    Auch er hat sich schon in gefährlichen Situationen mit Menschen wiedergefunden, die wir als Gäste aufgenommen haben. Er wurde mit dem Messer bedroht, er wurde in der Schule rassistisch beleidigt, man hat ihn abgezogen und es ist meine Schuld, dass die Leute, die meinen Sohn und die Kinder vieler anderer Deutscher hier bedrohen, sich über uns totlachen, dass Lehrer in den Schulen machtlos sind oder gar nicht reagieren wollen.

    Es ist meine Schuld, dass all das irgendwie normal zu sein scheint. Das ist es aber nicht. Es ist das Gegenteil davon.

    Ich habe gegenüber meinen Freunden und Bekannten wie Unbekannten geschwiegen, als sie noch im orgastischen Freudentaumel waren und ich schon kommen sah, was heute passiert. Ich wollte keinen Streß.

    Ich habe gegenüber den Medien geschwiegen, als diese sich – gewollt oder ungewollt – verschworen, um unser Land und unsere Kinder preiszugeben.

    Ich habe gegenüber den Politikern geschwiegen, die uns weiszumachen versuchten, dass uns hier Menschen geschenkt werden, die wertvoller sind als Gold.

    Ja, all das und noch viel mehr ist meine Schuld. Ich habe geschwiegen oder war einfach nicht laut genug.

    Mein Schuldbekenntnis bringt Euch Eure Tochter nicht zurück und auch all die anderen Menschen werden nicht wieder lebendig, die Opfer meiner Unterlassung wurden und noch werden.

    Auch dieser Tag und der Tag darauf wird nicht vorübergehen, ohne dass wir wieder ein Opfer aus unseren Reihen zu beklagen haben werden das verletzt, getötet, vergewaltigt oder beleidigt wird von Menschen, die das Gastrecht missbrauchen, weil man es ihnen erlaubt hat.

    Wir alle werden jeden Tag vergewaltigt. Wir machen die Beine breit für eine Politik, die unser Land in eine der dunkelsten Phasen der Nachkriegsgeschichte bringen wird und wir wehren uns nicht, weil man uns gesagt hat, dass wir damit etwas Gutes tun und wer was anderes behauptet, ist ein Hetzer, ist ein Nazi, ist ein Arschloch, ist ein Mensch wie ich.

    Eure Tochter wurde angelogen.

    Sie glaubte an die Regenbogenwelt, die ihr versprochen wurde und sie glaubte, dass Menschen wie ich der Feind und alle anderen die Freunde sind und nun hat sie keinen Puls mehr.

    Sie ist tot.

    All das ist meine Schuld. Und es tut mir leid.

    Ich beklage den Tod Eurer Tochter. Und ich werde nicht mehr schweigen und meine persönliche Komfortzone über das Leben unserer Söhne und Töchter in diesem Land stellen.

    Denn als Vater weiß ich, dass Eltern ihr eigen Fleisch und Blut nicht überleben sollten. Es liegt an mir, hier für mich und andere Eltern gegen eine Politik zu agieren, der wir nicht wichtig sind auf ihrem Weg zu den „Vereinigten Staaten von Europa“.

    Sie gehen über unsere Leichen. Sie nehmen uns unser Land. Sie nehmen uns unsere Sicherheit. Sie gehen über die Leichname unserer Kinder und gebieten uns zu schweigen, sie drohen uns mit der Justiz oder erlauben Gruppierungen, Institutionen und Stiftungen uns Angst zu machen und uns zu verfolgen.

    Damit ist ab heute Schluss. Das verspreche ich Euch.

    Mein Beileid zu Eurem Verlust, der auch der meine ist. Der Tod Eurer Tochter soll nicht umsonst gewesen sein und ich hoffe darauf, dass viele die wie ich denken nun ihre Stimme erheben und dieser Entwicklung Einhalt gebieten.

    Ich wünsche Euch Stärke und uns allen Kraft.“

    Netzfund

  345. Norefugeesinside 28. Dezember 2017 at 22:58
    „Also wenn dieses selbstverliebte Arschloch 15 Jahre alt ist, bin ich äußerlich vielleicht gerade einmal 12! Leider habe ich kein südländisches Aussehen und spreche keine der einschlägigen arabischen Sprachen und kann mich daher nur schwerlich als MUFL registrieren lassen und ohne zutun noch sechs Jahre auf Deutschlands Staatsknete leben…“

    Hallo ?! Das geht doch !
    Und das sogar ohne ein Wort in Kuffnuckisch, und mit einem fürchterlichen Deutsch- Dialekt !
    Bundeswehr-Offi Franco A. hat das mühelos geschafft.

  346. Ich warte immer noch darauf, dass die Tagesschau mir den ersten Flüchtling mit Benajmin Button Krankheit verkaufen will.

  347. Die Massenflutung mit Asylsuchern führt offenbar zu vielen Innovationen.

    In Bayern gibt es jetzt einen neuen mint-Beruf und in Schweden Sperma-Suchhunde:

    Neue Ausbildung

    In Bayern gibt es bald Fachkräfte für „Leichte Sprache“

    https://www.welt.de/regionales/bayern/article172007948/Neue-Ausbildung-In-Bayern-gibt-es-bald-Fachkraefte-fuer-Leichte-Sprache.html

    https://www.express.de/news/panorama/nach-gruppenvergewaltigung-polizei-setzt–spermahunde–ein—-mit-erfolg-29403350

  348. Umsiedler 29. Dezember 2017 at 10:21
    Weimar
    https://www.merkur.de/welt/frau-auf-offener-strasse-vergewaltigt-augenzeuge-aeussert-sich-abfaellig-zr-9485352.html
    Vergewaltigung auf offener Straße.
    —————————–
    Der Zeuge müsste total bescheuert sein, wenn er sich melden würde. Seine Straferwartung ist um ein Vielfaches höher als die des „schwerst traumatisierten“ Vergewaltigers. Die Landsmannschaften des Täters dürften ihm die 5 Jahre Knast nicht gerade zu einer Reha werden lassen, während seine Familie draußen den Repressalien der Täterverwandtschaft ausgesetzt ist.
    Täter Bewährung – Zeuge 5 Jahre Knast = BRD 2017/2018

  349. Umsiedler 29. Dezember 2017 at 09:53
    Was sind denn das für Eltern? Die lassen ihre Tochter wochenlang mit einem Typen verkehren, der niemals 15 ist. Sorry, aber denen scheint die Gutmenschensch…. schon die Hirne zerfressen zu haben. Umso wichtiger ist es, endlich Aufklärung zu betreiben. Jedes Opfer ist eines zuviel und dieses ist offensichtlich auch ein Opfer der Verharmlosung, Vertuschung und der Naivität. Man muss den Kindern ein gesundes Misstrauen anerziehen. Dieser Fall muss aufgearbeitet werden. Welcher Lehrer hat in welcher Schule in Kandel den Multikultiwahn propagiert? Da müssen Köpfe rollen.

    Vollkommen richtig. Die Eltern haben ihr eigenes Kind auf dem Gewissen.
    Ihr eigenes Kind geopfert auf dem Alter der Toleranz, Gutmenschlichkeit und natürlich im Kampf gegen Rechts, Nahtzie und Rassismus.

    Hoffnungsschimmer 29. Dezember 2017 at 09:47
    Die Tochter meiner Freundin hat, seit März, ein Kind mit einem Libanesen.
    Als der Vaterschaftstest ergab, dass es wirklich seine Tochter ist, durfte
    er, aus der Asylunterkunft, zu ihr und dem Kind ziehen.
    Meine Freundin ist so verzweifelt deswegen und weint immer, wenn wir uns
    unterhalten.
    Es ist übrigens der zweite Libanese, mit dem sie ein Verhältnis hat.
    Vom ersten schikaniert und wie Dreck behandelt, waren alle heilfroh,
    als sie sich von ihm getrennt hat.
    Gelernt hat sie aus allen negativen Erfahrungen nichts.
    Wie heisst es so passend: Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen!

    Es sind immer wieder die gleichen Geschichten. Aber ich frage mich, wie man zu solchen Leuten eine Freundschaft unterhalten kann.
    Denn der Apfel fällt meist nie weit vom Stamm.

    Sehenswert ! auch wenn mir diese Vergleiche mit Raubtieren nicht gefallen, denn ich halte es für verfehlt, diesen Abschaum mit höher entwickelten Tieren zu vergleichen:
    https://youtu.be/xeQOytGOliY

  350. Ballermann 29. Dezember 2017 at 11:13

    Ich vermute unsere Regierung ist verzweifelt und ohne Alternative. Unsere demographische Situation ist entsetzlich, uns fehlen jetzt schon absehbar Millionen junge Menschen, es fehlen jetzt schon Facharbeiter für die Industrie. Wie auch in Japan und vielen anderen Ländern Europas haben wir keine andere Möglichkeit, wie diese Menschen zu uns zu holen, sonst wird unsere Industrienation in den nächsten 10-20 Jahren an Bedeutung verlieren. Das wissen die Verantwortlichen und deshalb führt eine solche Verzweiflung zu diesen verzweifelten Aktionen.
    Deutschland hat es über die letzten 10-20 Jahre verpasst eine vernünftige Einwanderungspolitik zu gestalten, daneben haben wir verpasst für unsere Bevölkerung die Familie an erste Stelle zu stellen, Deutschland ist immer noch KINDERFEINDLICH!!!

    Sie glauben tatsächlich noch an irgendetwas Gutes in „unserer Regierung“? Die aktuelle Einwanderungspolitik hat das Gegenteil von dem im Sinn, was Sie dahinter vermuten. Die Invasoren sind weder fähig noch willens den Industrie-Standort Deutschland zu stärken. Sie können die von der angelsächsischen Welt beabsichtigte Desindustrialisierung Deutschland nur beschleunigen und manifestieren. Japan sträubt sich noch gegen Zuwanderung, womit es noch die größten Chancen hat, diese Krise heile zu überstehen. Wir haben es nicht verpasst vernünftige Familienpolitik zu machen, sondern „wir“ haben mit der massiven Familienförderung erst begonnen, als diese primär den Zugewanderten zugute kam! Die ganze Politik der BRD ist bewusst GEGEN die Deutschen gerichtet!
    – Und die meisten Deutschen ertragen es lustvoll masochistisch stöhnend!

  351. Renitenter 29. Dezember 2017 at 12:28

    Der Ansatz ist doch erst mal gar nicht schlecht. Dabei lernen die Eltern den Jungen normalerweise auch kennen, zumindest bekommen sie einen Eindruck.
    Wenn dann einer kommt, dem behördlicherseits und von der Schule etc. „bescheinigt“ wird, 15 oder 16 zu sein, dann glauben unkritische und desinformierte Eltern das vielleicht auch am Anfang, trotz erster Zweifel.

    In einigen Minuten will auch der Deutschlandfunk dazu gesondert berichten……….

  352. Nie war es leichter und befreiender ein Rassist zu sein als heute!

    Dank an Merkel, Spahn, Kauder, Gabriel, Steinmeier, Gauck und all den Goebbels- und Schnitzler-Journalisten in den Medien!

  353. Vagabondo 28. Dezember 2017 at 22:53

    Der Vater der Erstochenen (Quelle: aktuelle Schlagzeile Bild online):

    „Wir haben ihn aufgenommen wie einen Sohn.“

    Die Leute glauben halt tatsächlich, sie tun was Gutes, wenn sie die Ansiedlung hunderttausender junger Männer aus Kriegs- und Nicht-Kriegsländern unterstützen mit Willkommenskultur und sie an ihre Töchter ranlassen. So sehr es mir für die Eltern leidtut, aber das ist schlicht dumm. Hätte ich eine Tochter in dem Alter, würde ich tun was ich kann, damit sie NICHT mit einem Moslem zusammenkommt. Wer nach Silvester von vor zwei Jahren nicht begriffen hat, was das islamische Menschenbild ist und seine eigene Tochter derart in Gefahr bringt, hat seinen Teil dazu getan, dass es so gekommen ist! Und wenn es nur aus Ignoranz ist!

    Bei dieser Sachlage ist mein Mitgefühl abgestorben. Ebenso wie vor vielen Jahren, als sich so ein paar überkluge Tussen schon beim Gastarbeitereinflug mit solchen Vögeln zum Vögeln eingelassen haben, welche dann die Jungvögel, weil sie ja der Hahn waren, einfach ausgeflogen haben und die Tussen dann in den Medien, als die Betrogenen gelten wollten. Dumm bleibt dumm, da helfen KEINE Pillen!!!!!!!!!!!!!

  354. #Renitenter
    Wie ich mit der Mutter befreundet sein kann?
    Ich kenne sie und ihre Tochter seit der Kindergartenzeit meines Sohnes.
    Beide sind ein Alter.
    Das Mädchen kommt aus einem sogenannten „Gutem Hause“.
    Die Mutter arbeitet in einer Apotheke und der Vater richtet große Computeranlagen ein und ist auch
    für die Wartung zuständig.
    Die Großeltern wohnen mit im Haus und die jüngere Schwester studiert seit diesem Jahr und hat einen
    deutschen Freund.
    Was das hübsche, nette Mädchen zum Libanesen-Liebchen werden ließ, mag ich nicht zu sagen.
    An ihrem Elternhaus hat es aber ganz sicher nicht gelegen.
    Die Mutter wäre nicht so verzweifelt, wenn sie mit der Partnerwahl ihrer Tochter einverstanden wäre.
    Ich sehe keinen Grund, warum ich ihr die Freundschaft kündigen sollte.

  355. Wenn 15-jährige afghanische „Kinder“ schon zu solchen Taten fähig sind, dann möchte ich gar nicht erst wissen, was Erwachsene so alles zustande bringen.

  356. Hat diese neuerliche Einzeltat eigentlich auch nur ein einziges Klischee ausgespart?
    Krimineller Kulturfremder reist hier illegal (wie sonst?) ein, gibt sich bei Behörden, die es lieber gar nicht so genau wissen wollen, als minderjährig aus, schmarotzt hier eine Weile herum, nachdem er bei irgendwelchen Gutmenschen angedockt hat und fängt schließlich an zu messern, wenn nicht alles nach Plan läuft. Merke: Auch wenn man dafür mit der Verachtung von Dummköpfen gestraft wird, die einem reichlich wurscht sein kann: Es ist gesünder, Vorurteile zu pflegen, die man später ggfs. korrigieren kann, als hinterher zu tot zu sein, um sich ggfs. noch ein besseres (Nach-) Urteil bilden zu können.

  357. Dieser angeblich 15-jährige Afghane dürfte nach meinem Dafürhalten zwischen 20-25 Jahre alt sein.Man betrachte nur die Stirnfalten, die Mundwinkelpartie und die Falten zwischen Nasenflügel und Wangenknochen.

    Eine genaue Altersbestimmung ist relativ einfach durchzuführen. Sie erfolgt per Zahngebiß und Penismessung.Wird in Hamburg erfolgreich eingesetzt.

  358. AlterNotgeilerBock 29. Dezember 2017 at 11:01

    Sie wissen sicher, daß Sie hier die Umvolkungsagenda von Merkel und Göring-Bindestrich mit einer solchen Argumentation bedienen? Es gab genug Sachverstand, die Regierung zu beraten, daß solche Orks zu nichts nütze und eine Gefahr sind. Sie haben jede guten Rat als rechtsextrem diffamiert und versucht, so viele Warner wie möglich gerichtlich und beruflich zu vernichten. Sie haben das Volk gespalten in Realisten und Klatschaffen. Dieser Regierung und diesen „Eliten“ (besser: Establishment) gute Absicht zu unterstellen ist völlig neben der Mütze. Es war Hochverrat und in besseren Zeiten wären sie am Strang geendet.

  359. Ok, las gerade unterwegs die aktuelle „Bild“-Schlagzeile des Tages.
    Demnach war der 45-jährige minderjährige Mörder des Alters 15 Jahre im Haus der Eltern des Opfers einquartiert. Der Vater, jedenfalls lt. Bild, lamentiert „Wir haben ihn behandelt wie unseren Sohn.“

    Es tut mir aufrichtig leid, sollte das jetzt boshaft klingen. Aber unter diesen Umständen vermag ich keinerlei Mitleid mehr zu empfinden. Im exakten Gegenteil sogar. Das schreit nach Verhöhnung.
    Ein Mann, der soo dumm, soo lebensunerfahren ist, hat es sich verdient, sich zu reproduzieren.
    Gut, dass es seine Tochter und keine andere werdende Frau getroffen hat!

  360. #Ballermann 11.13

    Ich möchte nur auf einen Aspekt Deines Kommentars eingehen. Die demographische Entwicklung wäre angeblich entsetzlich.Bezüglich des sogenannten Frachkäftemangel gibt es inzwischen von Bertelsmann bis zum Fraunhofer-Institut ausgezeichnete Studien dazu.

    Grundsätzlich gilt es anzumerken, dass es einen wie immer gearteten Fachkräftemangel durch alle Branchen nicht gibt.Nur im Medizinbereich und Gesundheitswwesen gibt es tatsächlich Handlungsbedarf.Alles andere ist nur Panikmache und dient nur zur Lohndrückerei.

    Wo es angeblich an Fachkräfte mangelt, sind es im Grunde nur Berufsbilder ohne größere Qualifikationsanforderung wie z.B. das z.B. bei der sogenannten Fachkraft für Gabelstaplerfahren schnell ersichtlich wird. Solche Leute mit niedriger Qualifikation, also nur mit einem Zertifikat über einen absolvierten Lehrgang und bestandener Prüfung wird schon als Fachkraft bezeichnet.

    Die demographische Entwicklung ist für mich keineswegs so dramtisch, wie sie dargestellt wird. Nur viele Unternehmen scheuen sich, in Zukunftstechnologien zu investieren. Und das heißt Roboterisierung und Digitalisierung. Ein Hochtechnologieland benötigt keine Analphabeten und keine Niedrigqualifizierten, sondern gut ausgebildete und hochqualifizierte Fachkräfte, die diese Bezeichnung auch tatsächlich verdienen.

  361. rechts.vor.links 29. Dezember 2017 at 09:37

    @ memuweg, rda &co:
    Euer gehetze gegen bärte, tattoos,männer genrell, wessis erst recht geht mir so mega auf den sack…

    __________________________________

    Bleib ma ganz locker! Ich kann, wie einige andere hier auch, schon sehr gut differenzieren, welches Tattoo ein Männertattoo ist und welches Mode. Genau so verhällt es sich mit Bärten.

    Komm mal nach Berlin, dann weißte was ich meine…

    Also, wieso so erbost?

  362. Nicht mit mir 29. Dezember 2017 at 11:07

    „..Hier gibt es noch ein paar Bilder von sich dort „Treffenden“:

    https://www.kandelaktiv.de/max-moritz-treff/bistro-international/

    —————————————————————————————————-
    Schaut euch mal die Photos an. da gibt es Faktoren,die passen einfach nicht ins Bild.
    Besonders auffällig im 3.Bild.
    Dieses naive Dorfdurchmische funktioniert einfach nicht.Alles alabubeija.
    Alle diese Gutmensch-Volltrottel müssen und werden unsanft aufwachen.

  363. Was für ein Alter gibt der Dreckskerl wenn er Rente beantragt, denn so lange wird dieses Individium uns auf der Tasche liegen.
    Anklage wegen Totschlags, lächerlich, wenn das kein eiskalt geplanter Mord war fresse ich einen Besen, oder kam er zufällig vom Kochkurs für Invasoren bei der Caritas und hatte das Messer als Werkzeug dabei. Der Typ ist mindestens 25, eher älter, achja ich vergaß, die so “ anstrengende Flucht“ hat den Armen so altern lassen. Wie blöd sind unsere Behörden eigentlich.

  364. @Nuada

    Die zweite Art der Lüge ist die bolschewistische Art.

    Man will mit der Propaganda nicht überzeugen, man will die Leute demütigen.

    Und je mehr die Propaganda von der Wahrheit entfernt ist und die Menschen gezwungen werden Lügen zu glauben umso mehr Duckmauser erschafft man im Volk und die Lüge regiert unwidersprochen.

  365. johann:
    „Wenn dann einer kommt, dem behördlicherseits und von der Schule etc. „bescheinigt“ wird, 15 oder 16 zu sein, dann glauben unkritische und desinformierte Eltern das vielleicht auch am Anfang, trotz erster Zweifel.“

    Diese Zweifel wären vielleicht rechtzeitig gekommen, hätten sich die Eltern des 15 jährigen Mädchens nicht nur bei „Tagesschau“ und Co. informiert, sondern zum Beispiel hier auf pi- news oder auf jouwatch.
    Man kann angesichts unserer Lückenmedien nur betonen, glaubt nicht alles, was Euch eingetrichtert werden soll! Und wenn es die Minderjährigkeit augenscheinlich 30 jähriger „Jungen“ ist, die dann mit echten, unerfahrenen Minderjährigen die Schulbank drücken und so unsere Kinder zur Beute werden.
    Nicht jeder von uns kann es so machen wie manch ein Politiker und seine Kinder auf Privatschulen schicken, um solchen Problemen zu entgehen.

  366. Dieses ***** ist minimum 35 Jahre alt, und zwar MINIMUM.
    Trotz sehr harter Kindheit und massiv ausschweifenden Lebens in meiner Jugend bis zu meinem 35. Lebensjahr, habe ich mit 35 noch nicht annähernd so alt und zerknittert ausgesehen, wie diese Meuchelsau.

    *Bitte mehr Zurückhaltung! Mod.*

  367. Diese Untat löst allgemein Betroffenheit, Empörung und Wut aus.
    Man sollte sie zum Anlaß nehmen, dieses gutmenschliche Beziehungsgeflecht, das ganz normale, überlebenswichtige Reflexe wie gesundes Mißtrauen, Distanz usw. außer Kraft setzt und diffamiert, vor Ort genauestens
    unter die Lupe zu nehmen.
    Die Initiatoren dieser Initiativen, Clubs, Treffpunkte usw., notorische Bestmenschen, sind die eigentlich Schuldigen.
    Die Kette nicht erwähnenswerter “ Beziehungstaten “ wird wohl nicht abreißen ….-

  368. Wenn meine Tochter eine Beziehung zu einem Musel oder Neger aufnehmen würde, würde ich sie aus der Wohnung werfen und anschließend enterben.

    Insofern sind die Eltern mit schuldig, weil sie eine solche Beziehung überhaupt zugelassen haben (s. BLÖD-Zeitung: Wir haben ihn wie einen Sohn aufgenommen).

    Leid kann einem das Mädchen tun.

  369. Zitat: RDA 28. Dezember 2017 at 22:29
    „So provokant die These auch klingen mag. Doch ließen die besten und mutigsten deutschen Männer in zwei Weltkriegen ihr Leben…“ Zitat Ende

    Ein paar wenige sind heimgekommen. Mein inzwischen seliger Vater hat mich von Jugend an Boxen und Nahkampf gelehrt.

  370. @ survivor 29. Dezember 2017 at 14:54
    Danke für den Link.
    Kandel aktiv setzt ja nun noch allem die Krone auf!
    Mir fehlen einfach die Worte. Das Opfer war bestimmt auch eine Ehrenamtliche!

  371. Hoffnungsschimmer 29. Dezember 2017 at 09:47
    Die Tochter meiner Freundin hat, seit März, ein Kind mit einem Libanesen.
    Als der Vaterschaftstest ergab, dass es wirklich seine Tochter ist, durfte
    er, aus der Asylunterkunft, zu ihr und dem Kind ziehen.
    Meine Freundin ist so verzweifelt deswegen und weint immer, wenn wir uns
    unterhalten.
    Es ist übrigens der zweite Libanese, mit dem sie ein Verhältnis hat.
    Vom ersten schikaniert und wie Dreck behandelt, waren alle heilfroh,
    als sie sich von ihm getrennt hat.
    Gelernt hat sie aus allen negativen Erfahrungen nichts.
    Wie heisst es so passend: Doof bleibt doof, da helfen keine Pillen!
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Kind mit einem Libanesen ?? die sind doch genauso Dreck … wie doof sind die jungen Frauen eigentlich ?

    und wie blöd kann man als Vater sein, einen Jungmann aus dem arabischen Kulturkreis, und dann noch aus dem Drecksland Afganistan nach Hause einladen ? schon die Eltern hätten erkennen müssen !!! das der Stinker nie 15 Jahre alt sein kann ….

  372. Hoffnungsschimmer 29. Dezember 2017 at 13:11

    „ch kenne sie und ihre Tochter seit der Kindergartenzeit meines Sohnes.
    Beide sind ein Alter.
    Das Mädchen kommt aus einem sogenannten „Gutem Hause“……………..

    Was das hübsche, nette Mädchen zum Libanesen-Liebchen werden ließ, mag ich nicht zu sagen.
    An ihrem Elternhaus hat es aber ganz sicher nicht gelegen.“
    —————————————————————————————————

    Doch, genau daran hat es gelegen. Diese Ausländerliebchen bzw. Teddybärenwerferinnen sind meistens aus gutem Hause, naiv und wirklichkeitsfremd. Die haben keine andere Erfahrung als behütet sein. Eiea bubeia. Hätten sie auch andere Erfahrung gemacht, etwas Härte oder Entbehrungen in ihrem Leben werde ihr das nicht passiert. Ich habe meine Erfahrungen als Jugendlicher auf der Straße gemacht, als Straßenbub. Dann passiert einem so etwas nicht. Dann läuft man sein ganzes Leben lang mit der Faust in der Tasche rum. Wünschenswert ist dies auch nicht. Aber es schützt. Wenigstens ein bisschen von dieser Erfahrung kann dann hilfreich sein.

  373. Vielleicht sollten wir bei all den täglichen Geschichten, eins nicht vergessen: Diese Bundesregierung hat ein Ziel, die bereiten einen Krieg vor. Täglich wird die Wut der Deutschen ein wenig weiter gesteigert und zum Schluss ziehen die doofen Michels voller Freude in den Krieg. Schaut euch die Bilder vom 1. Weltkrieg an, mit Gesang an die Front!.

    So blöd ist unser Trampel aus Templin nun auch nicht.

  374. Flächendeckende Verblödung zeigt langsam flächendeckend Wirkung.

    Dummgeile junge und notgeile, alte Weiber werden die erste, leichte Beute, sein.
    Bin bei diesen „Erlenbenden“ nun nicht wirklich tief erschüttert, denn mit guten Worten ist denen ja schon seit 3 Jahren nicht beizukommen!

    Kinder hören i.d.R. auch erst mit dem Zündeln auf, wenn sie sich das erste mal die Fingerchen verbrannt haben, dann haben sie fürs ganze Leben gelernt.
    Bei den gehirngewaschenen Gutmenschen glaube ich das eher nicht…..

  375. @ Bi-BastI 29. Dezember 2017 at 15:04:

    Die zweite Art der Lüge ist die bolschewistische Art.

    Ja.

    Man will mit der Propaganda nicht überzeugen, man will die Leute demütigen.

    Und je mehr die Propaganda von der Wahrheit entfernt ist und die Menschen gezwungen werden Lügen zu glauben umso mehr Duckmauser erschafft man im Volk und die Lüge regiert unwidersprochen.

    Und es wirkt.

    Es ist mir daher wichtig, darauf hinzuweisen, dass es diese Art der Lüge GIBT, und die Leser gegen sie zu wappnen. Der Arglose ist ihr ziemlich hilflos ausgeliefert, weil er verwirrt ist, seinem eigenen Verstand nicht mehr traut und denkt: „So blöd und durchsichtig würde doch kein Mensch lügen…“

    Doch.

  376. Am frühen Donnerstagabend veröffentlichte die BILD ein Foto des angeblich 15-jährigen Afghanen

    Bein absaegen, Jahrringen zaehlen.lol

  377. Sogar mit dem Balken vor dem Gesicht, kann jeder, der nur über ein kleines bisschen Menschenkenntniss verfügt, sehen, dass dieser Mann auf dem Bild mindestens 25 Jahre alt ist. In keiner Kultur und in keiner Rasse sieht ein 15-Jähriger so aus, wie der Mann auf dem Bild. Meiner Schätzung nach ist er um die 30 Jahre alt. Nur völlig verblödete Menschen, die von ihrer eigenen Art überhaupt keine Ahnung haben, können allen ernstes glauben, das hier sei ein 15-jähriger Bub. Das schändliche heutzutage ist, dass eine völlige Menschenunkenntniss vorherrscht in der Bevölkerung. Die Leute haben keine Ahnung von Psychen und Charakteren, geschweige denn von Ethnien. Und diese allgegenwärtigen ahnunglosen dummen Gutmenschen terrorisieren uns mit ihrer Idiotie!

  378. Und balu Dreyer, oder wie diese Ministerpräsidenten-Imitation sich albernerweise nennt, immer noich nicht da?
    Wundert mich nicht. Falsches Klientel, um Betroffenheit zu heucheln. Der Name des Opfers (Mia) klingt ja noch deutscher als Balu!
    Aber wenn an Silvester ein Böller in der Nähe einer Moschee explodiert, wird sicher in Rekordzeit Betroffenheit geheuchelt.
    Ich erinnere mich noch gut an den bestialischen Mord an Jonny K. auf dem Alex in Berlin.
    Da kam auch keine Ziege des üblichen Betroffenheitsgeschwaders, um sich die Folgen ihrer verfehlten Multikulti-Träumerei anzusehen.
    Da haben Freunde des Mordopfers Schilder hochgehalten, auf denen stand: „Frau Roth, wo bleiben Sie?“ – das Schweigen dieser jetzigen Bundestags-VizepräsidentIn war so beschämend laut!

  379. Alter Ossi 29. Dezember 2017 at 03:27

    Den Eltern Vorwürfe machen, greift eventuell zu kurz.Ich wüsste auch nicht, wie man einer Pubertierenden, welche von Schule und Gesellschaft, zu links-günen Vollpfosten erzogen wurden, ein Goldstück aus dem Morgenland, ausreden sollte

    The Woods are lovely, dark and deep.

  380. Mir wollten mal zwei ans Leder, der erste machte sich lang auf’s Pflaster, der zweite ging stiften. Geht doch.

  381. Cave 28. Dezember 2017 at 22:56

    Warum hat ihr Vater nicht vorher gehandelt?
    Er war unbegleidet es hätte ihn keiner vermißt.
    Aber man geht lieber zur Polizei anstatt selbst zur Tat zu greifen.

    Bekleidet war er vermutlich 😉 Was willst von einem „Vater“ erwarten der so was aufnimmt „wie seinen Sohn“.
    Ich finde es nicht weiter tragisch, wenn die Goldstücke uns die Linken vom Hals schaffen.

  382. feststellen des Alters nur nach Einwilligung des Musel?????Träum ich denn?
    Das kann man doch schnell regeln,indem alle,die undifinierbar alt sind,und sich weigern,das untersuchen zu lassen,automatisch auf 25 festgelegt……
    Diese Ohnmacht,Untätigkeit und Verarschung ist beispiellos!!
    Übrigens habe ich die richtige Partei schon vor 2 Jahren gewählt und hätte kein Problem damit,auf Demos zu erscheinen….wohne leider nicht im Osten,sondern im -vollgefressenen-uns geht es noch viel zu gut-Westen der dummen Republik…..

  383. Das Gesicht dieses niedlichen „Kindes“ (TM) zeigt mir eher einen Zweiunddreißigjährigen. Ab in den nächsten Knast, aber bitte einen afghanischen.

  384. jeanette 28. Dezember 2017 at 22:49

    „……In einem richtigen Land wie Polen oder Ungarn wäre das sicher nicht durchgegangen…..“
    In einen richtigen Land also außerhalb von Gaga-Land wäre die Altersbestimmung dieses widerwärtigen Abschaums völlig überflüssig weil sich die Einheimischen schon entsprechend um den Kerl „gekümmert“ hätten.

  385. Eure Tochter wurde angelogen.

    Sie glaubte an die Regenbogenwelt, die ihr versprochen wurde und sie glaubte, dass unsere Politiker auch Freunde unser Volkes sind…..Jetzt ist sie ist tot.

    All das ist auch unsere Schuld, die wir weiterhin solche Politiker wählen und diese nicht endlich zum Teufel jagen, wo sie schon lange hingehören!!

    Ich beklage den Tod Eurer Tochter. Und ich werde nicht mehr schweigen und meine persönliche Komfortzone über das Leben unserer Söhne und Töchter in diesem Land stellen.

    Denn als Vater weiß ich, dass Eltern ihr eigen Fleisch und Blut nicht überleben sollten. Es liegt an mir, hier für mich und andere Eltern gegen eine Politik zu agieren, der wir nicht wichtig sind auf ihrem Weg zu den “Vereinigten Staaten von Europa”.

    Sie gehen über unsere Leichen. Sie nehmen uns unser Land. Sie nehmen uns unsere Sicherheit. Sie gehen über die Leichname unserer Kinder und gebieten uns zu schweigen, sie drohen uns mit der Justiz oder erlauben Gruppierungen, Institutionen und Stiftungen uns Angst zu machen und uns zu verfolgen.

    Mein Beileid zu Eurem Verlust, der auch der meine ist. Der Tod Eurer Tochter soll nicht umsonst gewesen sein und ich hoffe darauf, dass viele die wie ich denken nun ihre Stimme erheben und dieser Entwicklung Einhalt gebieten.

    Ich wünsche Euch Stärke und uns allen Kraft.

  386. In der Haut der Eltern möchte ich nicht stecken. Die Trauer um die Tochter ist schon schlimm genug, aber mittlerweile werden sie sich sicher bittere Vorwürfe machen, dass sie durch ihr Verhalten eine Mitschuld am Tod von Mia tragen. Viele Eltern lassen ihren Kindern alles durchgehen, weil sie denken, ein junger Mensch müsse durch eigene Erfahrungen lernen. Dass das manchmal furchtbare Folgen haben kann,zeigt sich jetzt.Auch ist es unverständlich, dass niemand das angegebene Alter des Mörders angezweifelt hat. Gerade in der Schule müsste es doch auffallen, dass der mit Sicherheit keine 15 ist, wenn man ihn mit „gleichaltrigen“ vergleicht. Aber das ist ein Beweis für grenzenlose Gutgläubigkeit, die schon als naiv zu bezeichnen ist. Es wird allen blind geglaubt, egal was sie von sich, ihrer Herkunft oder Alter angeben.

  387. Märchen bilden, denn da wird noch vor dem bösen Wolf gewarnt, der Kreide gefressen hat bzw. einen Smoking trägt.

  388. aber mittlerweile werden sie sich sicher bittere Vorwürfe machen, dass sie durch ihr Verhalten eine Mitschuld am Tod von Mia tragen. “
    **********************
    Den Eltern wird es vermutlich nicht gut gehen: a) die Trauer um den Verlust b) sie verstehen die Welt nicht mehr, denn sicher war eine Triebfeder ihres Handelns, der AfD eins auszuwischen und zu zeigen wie unrecht diese Nahzies doch haben, denn alles ist gut und wenn sie sich anstrengen, dann schaffen wir das. Jetzt merken sie die Regierung hat uns angelogen, Wahrheiten unterdrückt. Und nun? Für die bricht eine Welt zusammen…..
    Das kommt davon, wenn man sich nicht selbst informiert!

  389. Was mir wieder den Blutdruck ins unermessliche steigern lässt ist die Tatsache dass die Staatsanwaltschaft den Tatvorwurf Totschlag anstatt Mord verwendet.
    Das worst-case-Szenario wäre dann Körperverletzung mit Todesfolge und im Hinblick auf den schwerst traumatisierten unbegleiteten angeblich minderjährigen Flüchtling mit trauriger Kindheit kommt dann eine Bewährungsstrafe als Endergebnis in Betracht.
    Der mit allen Wassern gewaschene Refugee-Welcome-Anwalt (ihr wisst schon was ich eigentlich schreiben wollte) wird den Tathergang schon entsprechend schönfärben.
    Wir erinnern uns an den Fall der 13-jährigen russlanddeutschen Lisa Anfang Januar 2016 die angeblich von mehreren Arabern tagelang festgehalten und mehrfach missbraucht worden sei.
    Am Ende der Ermitttlungen zeigte sich dass der Beischlaf im gegenseitigem Einvernehmen geschah und der ursprüngliche Tatvorwurf sich nicht bewahrheitete.
    Trotzdem verblieb ein fahler Beigeschmack dieses Kriminalfalls.
    Ganz offensichtlich ist ein Großteil der Bevölkerung bis heute überzeugt dass den Kriminalbeamten als weisungsgebundenen Hilfsbeamten der Staatsanwaltschaft die Hände gebunden waren und sie deswegen nicht wirklich ergebnisoffen Ermittlungen vornehmen konnten zumindest nicht ohne erhebliche Einflussnahme politischer Entscheidungsträger.
    Demzufolge wurde zwischen gewünschten (Biodeutschen) und unerwünschten Täterkreis (Migranten / Asylbewerbern) klar unterschieden.
    Warum versteift sich die Staatsanwaltschaft von vornherein so hartnäckig und somit vor Abschluss des Ermittlungsverfahrens der Mordkommision im Fall des ermordeten Mädchens in Kandel auf Totschlag und nicht auf Mord?
    Hätte der Tatvorwurf gegenüber stattdessen eines Biodeutschen und somit ohne jede linskgrüne politsche Lobby ebenfalls auf Totschlag gelautet oder lehne ich mich da zu weit aus dem Fenster?
    Klar, ich bin nicht Zeuge dieses Tathergangs aber ich habe mich anhand der im Netz kusierenden Informationen kundig gemacht und meine eigene Theorie entwickelt.
    Die Mordkommision wird die Handys des Opfers und des Täters auswerten und feststellen ob sich Opfer und Täter tatsächlich zufällig in der Drogerie getroffen hatten oder ob sich Opfer und Täter verabredet hatten.
    Trifft eine Verabredung zu dann ist von einem Tötungsvorsatz auszugehen indem sich der Täter mit einem 20 cm langen Brotmesser bewaffnet zum Treffpunkt eingefunden hat.
    Nachdem diese eingewanderten Kulturbereicherer durch unzählige Einzelfälle bereits ihr abgrundtief menschen- bzw. frauenverachtendes sowie gewaltaffines Weltbild bewiesen hatten kann man davon ausgehen dass der Täter- so meine Theorie- dem Opfer nur eine Alternative einräumte und zwar dass dieses Mädchen wieder eine Beziehung zum Täter eingehen sollte ansonsten ist das Leben dieses Mädchens aus Sicht dieses islamisch zutiefst frauenverachtenden Herrenmenschen der Frauen generell nur irgendwo zwischen Haustier und Hüpfburg einzuordnen imstande war, verwirkt.
    Ein Brotmesser eignet sich wegen seiner am Ende abgerundeten Form auch nicht als Stichwaffe womit die Tathandlung von Anfang an schon vorgeplant erscheint.
    Vermutlich hat der Täter dem Opfer die Halsschlagader durchtrennt was wiederum dafür spricht das Zeugen versuchten das Opfer bei Bewusstsein zu halten während es durch den immensen Blutverlust (das Blut spritzt bis zu 1 bis 1 ½ Meter weit) das Bewusstsein durch mangelnde Sauerstoffzufuhr ins Gehirn zu verlieren.

    Ja , es ist schon Scheiße wenn man als Profiler gezwungen ist aufgrund politischen Drucks aus höchster Ebene jahrelang angeeignetes kriminalpsycholgisches und kriminalsoziologisches Basiswissen in die Tonne zu treten weil es nicht politisch korrekt ist kulturell bedingte Fakten zu benennen.
    Konkret kann ich mich nicht erinnern an Fälle in denen tausende von Biodeutschen an Silverster wie tollwütige Tiere über Mädchen und Frauen hergefallen sind, Frauen an Abschleppseilen am Karren über die Straße geschleift, aus dem Fenster geworfen mit Benzin übergossen und angezündet oder wie im Fall der vermeintlich untreuen pakistanischen Ehefrau mal eben der Gattin die Nase abgeschnitten zu haben.
    Nö, liebe Profiler kriminologische Fakten könnt ihr in diesem Gaga-Land nicht mehr bringen, das wäre ja voll Nazi und so.

  390. Logixx 29. Dezember 2017 at 16:33
    Sogar mit dem Balken vor dem Gesicht, kann jeder, der nur über ein kleines bisschen Menschenkenntniss verfügt, sehen, dass dieser Mann auf dem Bild mindestens 25 Jahre alt ist. In keiner Kultur und in keiner Rasse sieht ein 15-Jähriger so aus, wie der Mann auf dem Bild. Meiner Schätzung nach ist er um die 30 Jahre alt. Nur völlig verblödete Menschen, die von ihrer eigenen Art überhaupt keine Ahnung haben, können allen ernstes glauben, das hier sei ein 15-jähriger Bub. Das schändliche heutzutage ist, dass eine völlige Menschenunkenntniss vorherrscht in der Bevölkerung. Die Leute haben keine Ahnung von Psychen und Charakteren, geschweige denn von Ethnien. Und diese allgegenwärtigen ahnunglosen dummen Gutmenschen terrorisieren uns mit ihrer Idiotie!
    ———————————————————
    Sie wollen einfach nicht hören und ihrem eigenen Verstand glauben. Heute hatten wir – meinen Kollegin und ich – einen Säureanschlag auf eine Frau auf dem Tisch. Ein unbekannter maskierter Mann hatte die Frau überfallen und – so suggerierten diese Begleitpapiere – sie gezwungen, Schwefelsäure zu schlucken! – Sofort checkte ich das Alter, Ort usw. um abzugleichen, ob es sich um das Säureopfer von vor einer Woche handelt oder ob ein neues Opfer hinzugekommen war. Es stellte sich heraus, dass es wohl das Opfer von vor einer Woche war. – Ich sagte meiner Kollegin, dass niemand mehr sicher sein kann in D, weil man hier unkontrolliert 1 Mio. Flüchtlinge hereingelassen hat. – Meine Kollegin meinte dann, das sei „NS“, weil ich das pauschal auf Flüchtlinge schieben würde, wo nicht klar ist, ob der Täter überhaupt Flüchtling war. Dieselbe Kollegin, die mir zuvor gesagt hatte, dass sie niemand kennt, der das gut findet, dass die hier alle reinkamen und auch dieselbe Kollegin, die für die Todesstrafe für solche Täter plädiert, sagt mir also, meine Bemerkung sei „NS“ und ich glaube, sie war noch der Meinung, dass sie sehr klug ist und mir etwas erklären kann.
    Die einfache Tatsache, dass, wenn man 1 Mio. aggressive Männer (wie in Videos von Ungarn gesehen) aus arabischen Ländern oder Kriegsgebieten unkontrolliert ins Land lässt, sich evtl. ein Sicherheitsrisiko für die hiesige Bevölkerung ergibt, wollte sie so nicht akzeptieren. Dies durch die „richtige“ Brille zu sehen (GEZ-Brille) ist für diese Leute wichtiger und sie kommen sich noch richtig gebildet und aufgeklärt dabei vor.

  391. @ Watschel 29. Dezember 2017 at 21:06:

    Was mir wieder den Blutdruck ins unermessliche steigern lässt ist die Tatsache dass die Staatsanwaltschaft den Tatvorwurf Totschlag anstatt Mord verwendet.

    Ganz sicher bin ich nicht, aber vielleicht kann ich wenigstens in dem einen Punkt (zumindest mal vorerst) etwas besänftigend auf Deinen Blutdruck einwirken. So weit ich mich erinnere, ist das normal. Die Staatsanwaltschaft geht zunächst immer von Totschlag aus. Zu Mord wird eine Tat, wenn mindestens eines der Mordmerkmale erfüllt ist (Vorsatz reicht nicht aus!). Das wasserdicht auszuführen, dauert eine Weile, dazu brauchen sie Ermittlungen, das können sie zum jetztigen Zeitpunkt unmöglich fertig haben. Es ist also immer noch möglich, dass die Anklage und auch das Urteil auf Mord lautet. Sicher ist es natürlich keineswegs, aber es KANN noch sein.

  392. Daher hier nochmals für alle – auch für alle Medienschaffenden, die hier mitlesen die seit 1993 (!) geltende Rechtslage in Deutschland: Art. 16a GG: (1)

    Politisch Verfolgte genießen Asylrecht. (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

    Im Klartext: Da Deutschland von sicheren Drittstaaten umschlossen ist, kann auf dem Landweg KEIN EINZIGER rechtmäßiger Asylbewerber zu uns kommen.

    Seine Entsprechung findet diese grundgesetzliche Regelung in der konkreten gesetzlichen Vorgabe des § 18 Abs. 2 des Asylgesetzes, denn dort heißt es eindeutig:

    „Dem Ausländer ist die Einreise zu verweigern, wenn er aus einem sicheren Drittstaat einreist.

  393. Ich bin auch schwerst traumatisiert und zwar über diese Typen die hier unter dem Deckmantel eines Traumata eine Straftat nach der anderen verüben dürfen.

Comments are closed.