Martin Johannes Sichert sitzt für die AfD im 19. Bundestag und ist seit 25. November 2017 bayerischer Landesvorsitzender.
Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Das „Gesetz zur Verbesserung der Rechtsdurchsetzung in sozialen Netzwerken (NetzDG)“ zensiert die Aufklärung der Bürger und macht selbst vor gewählten Volksvertretern keinen Halt: Ein Post des Nürnberger Bundestagsabgeordneten und bayerischen Landesvorsitzenden der AfD wurde von Facebook gelöscht, da er angeblich gegen die „Gemeinschaftsstandards von Facebook“ verstößt.

In dem Post informierte Sichert über afghanische Sprichwörter, die aufzeigen, mit welchem Menschenbild die „Flüchtlinge“ aus diesem Land geprägt worden sind. Ferner wies er noch auf den sexuellen Missbrauch von kleinen Jungen hin. Alle Informationen wurden mit Links zu Quellen untermauert, die Bestandteil des Systems, also (*Ironie ein*) über jeden Zweifel erhaben sind. (*Ironie aus*)

Martin Sichert: „Letztendlich habe ich Aufklärung über das Rollenbild von Frauen in Afghanistan betrieben. Es ist beängstigend und zugleich beschämend, dass unser Staat die Aufklärung der Bürger verhindert, indem er sachliche Meinungen, öffentlich zugängliche Zitate und Links zu seriösen Quellen einfach so zensiert.“

Das NetzDG von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) trägt seinen Teil dazu bei, dass Meinungsfreiheit eingeschränkt, Aufklärung unmöglich gemacht und die Willensbildung der Bevölkerung behindert wird. Deutschland und seine Demokratie entwickeln sich mit großen Schritten rückwärts.

Um die entsprechenden, übrigens sehr aufschlußreichen Informationen, trotzdem öffentlich zugänglich zu machen und dem Leser die Möglichkeit zu geben, sich selbst ein Bild zu machen, hier ein Screenshot des gelöschten Facebook-Post von Martin Sichert:

Die in dem Post enthaltenen Links in chronologischer Reihenfolge:

Jeder kann nun selbst überprüfen, dass an diesen Aussagen nichts falsch oder hetzerisch ist. Es ist die reine, unverfälschte Wahrheit, belegt mit Quellenangaben. Und da soll noch mal einer sagen, das Grundgesetz würde in Deutschland noch in vollem Umfang gelten…

151 KOMMENTARE

  1. Moin. Habt ihr auch oben immer die blöde Werbung mit der Tussi, die euch den Mittelfinger zeigt? Und mit dem pseudo-coolen Typen, der so tut als ob er rauche. Ziemlich obszön das alles. Da sollte man mal ansetzen. Aber solange es Geld bringt…?

  2. Genau… auf die Strasse gehen und rumschreien. Vllt. wirst du dann mal mitgenommen und medikamentös ruhig gestellt.

  3. Sehr gute Aktion. In den Sozialen-Medien lässt sich diese Info unterdrücken. Nicht aber in den Alternativen-Medien

  4. „AfD? Löschen! Sperren!“
    Der „big bang“ wird nicht ausbleiben.
    Dazu kleben sie zu sehr an ihren Sesseln und Pfründen.
    „Heute ist heut´!“, „Nach mir die Sintflut!“, „Ich!“,…
    …Handeln aus Gedanken über die eigene Lebensspanne hinaus,
    etwa im Sinne „eines Höheren“ oder im Sinne der Nachkommen?
    Fehlanzeige.
    Viele „Politiker“,
    insbesondere in höheren Positionen sind kinderlos.

    Diese Spezies hat (dem Herrn sei´s geklagt) genügend Zeit, Kokolores zu verzapfen.
    Armageddon, wir kommen!
    …oohstännich!…

    Hoch das Bein!

  5. Bundespressekonferenz nach der Einigung von SPD und C*DU. Frage einer Journalistin der Frankfurter Rundschau:

    „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Grüne in Deutschland gibt, die wünschen, dass wir die Flüchtlingshelfer mobilisieren, um unbegrenzt Teddybären zu werden, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Flüchtlingshelfer hauptsächlich mit Flüchtlingshilfe beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, mehr als 220.000 Flüchtlinge pro Jahr aufzunehmen.“

  6. Bundespressekonferenz nach der Einigung von SPD und C*DU. Regierungssprecherin Chebli auf die Frage einer Journalistin der Frankfurter Rundschau:

    „Ich verstehe Ihre Frage so, dass es Grüne in Deutschland gibt, die wünschen, dass wir die Flüchtlingshelfer mobilisieren, um unbegrenzt Teddybären zu werden, ja? Ääh, mir ist nicht bekannt, dass solche Absicht besteht, da sich die Flüchtlingshelfer hauptsächlich mit Flüchtlingshilfe beschäftigen, und ihre Arbeitskraft dafür voll ausgenutzt wird, voll eingesetzt wird. Niemand hat die Absicht, mehr als 220.000 Flüchtlinge pro Jahr aufzunehmen.“

  7. Facebook ist widerlich

    Es sieht ja so harmlos aus. Aber die Unternehmensziele widersprechen allem, was hier geschrieben wird Und die Strafe kommt. Garantiert.

    FACEBOOK hat NICHTS mit „Gemeinschaft“ zu tun

  8. Bevor ich noch einen Maukorb bekkomme: Das Fiese an der Medien-Meldung, daß sich die Koalition auf „200.000“ Obergrenze geeinigt hat: Nähern wir uns einmal der Frage, was bedeuten 200.00? 200.000 ist die Größe der Stadt Mainz. Also jedes Jahr eine Stadt wie Mainz islamischer und nordafrikanischer Subkultur nach Deutschland! Mit Faktor 7 = 1.4 Millionen (Familiennachzug) entpsricht jedes Jahr eine Großstadt wie München zu importieren. Innerhalb von 1-2 Jahren (Durchschnitt 4-6 Kinder) esplodieren die dann innerhalb kürzester Zeit auf 1,4 x (wenn die Hälfte Kinder bekommt) auf 2,8 Millionen. + gleichzeitig derer der fortlaufend dazu kommen. Das ist Höllen-Wahnsinn!

  9. Eurabier 13. Januar 2018 at 09:56
    Die 200.000+X Obergrenze ist bereits obsolet bevor sie in Kraft tritt. Die EU plant uns mit Flüchtlingen zu fluten
    Neue EU-Regeln: Bundesregierung rechnet mit deutlich mehr Migranten – Obergrenze hinfällig. Deutschland wird durch die neuen Asylbestimmungen in der Europa deutlich mehr Flüchtlinge und Migranten aufnehmen müssen. Damit rechnet die Bundesregierung bereits.
    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/neue-eu-regeln-bundesregierung-rechnet-mit-deutlich-mehr-migranten-obergrenze-hinfaellig-a2320066.html

  10. Korrektur wg. Rechenfehler:
    Das Fiese an der Medien-Meldung, daß sich die Koalition auf „200.000“ Obergrenze geeinigt hat: Nähern wir uns einmal der Frage, was bedeuten 200.00? 200.000 ist die Größe der Stadt Mainz. Also jedes Jahr eine Stadt wie Mainz islamischer und nordafrikanischer Subkultur nach Deutschland! Mit Faktor 7 = 1.4 Millionen (Familiennachzug) entpsricht jedes Jahr eine Großstadt wie München zu importieren. Innerhalb von 1-2 Jahren (Durchschnitt 4-6 Kinder) esplodieren die dann innerhalb kürzester Zeit auf 1,4 x 5(wenn die Hälfte Kinder bekommt) auf 7 Millionen. + gleichzeitig derer der fortlaufend dazu kommen. Das ist Höllen-Wahnsinn!

  11. media-watch 13. Januar 2018 at 09:59

    Wie ich niemals müder werde zu betonen: Das, was die GroKo da beschlossen hat, ist nichts anderes als Völkermord an der deutschen Bevölkerung!

    Dafür gehören Merkel und Chulz in Den Haag vor Gericht gestellt!

  12. e bissl Gedankenkonstrukt, e bissl Blödsinn:

    Ein „Flüchtling“ in naher, nächster Zukunft angesichts der Zustände:

    „Nur wir noch, dann dichtmachen! Des is jo furchbar“

  13. Nochmal Korrektur (MOD bitte die vorherigen rauswerfen).
    Das Fiese an der Medien-Meldung, daß sich die Koalition auf „200.000“ Obergrenze geeinigt hat: Nähern wir uns einmal der Frage, was bedeuten 200.00? 200.000 ist die Größe der Stadt Mainz. Also jedes Jahr eine Stadt wie Mainz islamischer und nordafrikanischer Subkultur nach Deutschland! Mit Faktor 7 = 1.4 Millionen (Familiennachzug) entpsricht jedes Jahr eine Großstadt wie München zu importieren. Innerhalb von 1-2 Jahren (Durchschnitt 4-6 Kinder) esplodieren die dann innerhalb kürzester Zeit auf 1,4 x 5(wenn die Hälfte Kinder bekommt) auf 3,5 Millionen. + gleichzeitig derer der fortlaufend dazu kommen. Das ist Höllen-Wahnsinn!

  14. Habe gerade ausländische Freunde zu Besuch.
    Die meinen, Deutschland habe völlig den Verstand verloren.

    Das erkennen die nach wenigen Tagen.

  15. Danke Maas & Zuckerberg!

    Ohne dieses eilige Löschverfahren hätten wir von den interessanten afghanischen Sprichwörtern jetzt gar nichts erfahren!

    Das eine Sprichwort stimmt ja auch so nicht: IM HAUS HAT DIE FRAU DAS SAGEN.
    Es muss heißen: IN DER KÜCHE HAT DIE FRAU DAS SAGEN!
    Das hat sie in der Tat. Sie darf bestimmen welche Töpfe sie haben möchten!

  16. Österreich:
    Der ORF bettelt um Reform.Er erweist sich NICHT!! als Sprachrohr der Regierung, wie die Causa Kickl jetzt zeigt.VdB mahnt auch immer nur dann zur Ruhe wenn es ihm passt.Ebenso verabsäumt es der ORF Opposition zu sein wenn Rot an der Regierung ist.Der ORF ist eine linke Propagandamaschinerie.Pro EU Superstaat,für Multi Kulti,gegen Familie,für Gendergaga,gegen alles was als konservativ gilt.Gegen Bundesheer u. Polizei.Für generelles Waffenverbot.Für gemeinsame Schule der 10-14 Jährigen.Vielfalt vorgauckeln u.den Einheitsmenschen im Visier.Für die Stadt gegen das Land.Gehälternivellierung bei allen außer bei sich selbst.Für hohe ORF Gebühren.Für Elektroautos.Für mehr Einfluß der Kirche.Für den Islam.Für Frauenquoten.Bald werden Homo,Transgender oder Multigender fluctuans Quoten kommen.Samenbanken mit ethnischer Kontrolle u. ein Gedankenpolizist wird angestellt.Auch wenn Kickl etwas nicht gesagt hat sieht dieser an seiner Körpersprache, dass er in Wirklichkeit dachte er sei A.H.

  17. Eine Sikorsky CH-53 G hat eine Reichweite von 1200 km, genug, um im Kanzleramt zu landen, Merkel festzunehmen, nach Den Haag zu fliegen und sie dort wie Milosevic vor den Internationalen Gerichtshof zu stellen!

  18. ‚Die Wahrheit‘ könnte für den über den sie ausgesprochen wird ‚beleidigend‘ sein, ihn erzürnen und damit ‚friedensstörend‘ sein. Also darf ‚Die Wahrheit‘ nicht ausgesprochen werden.
    Übrigens, auch die nicht direkt angesprochenen ‚Dreckslochländer‘ haben verstanden das sie mit ‚Dreckslochländer‘ gemeint sind und verlangen deswegen jetzt eine Entschuldigung. Das ändert zwar nichts am ‚Dreckslochländerstatus‘ hilft aber der Selbstüberzeugung und dem eigenen Hang nichts ändern zu müssen.

  19. Da kann nur sagen, schreib wieder mal einen Brief !

    Mus man bei Facebook oder Twitter sein ? Ich glaube nicht !

  20. jeanette 13. Januar 2018 at 10:03

    Danke Maas & Zuckerberg!

    Ohne dieses eilige Löschverfahren hätten wir von den interessanten afghanischen Sprichwörtern jetzt gar nichts erfahren!

    „Maas ist die Fortsetzung des Streisand-Effekts mit anderen Mitteln!“
    Clausewitz, Vom Löschen

  21. Eurabier 13. Januar 2018 at 10:05

    Man stelle sich dann vor, die Katastrophe in Deutschland würde enden.
    Weniger Verbrechen, weniger Armut, Rückkehr zum Rechtsstaat. Zukunft, Bildung, mehr Kinder.

    Wo wäre dann Raum, seine „Toleranz“ zu zeigen?
    Die Gutmenschen-Ideologie braucht den Verfall und Blut zum Überleben.

  22. Naddel2 13. Januar 2018 at 10:08

    Gutmenschen bilden ein selbst-terminierendes System. Soweit nicht tragisch, würden wir nicht alle dabei mitermordet werden….

  23. Darum geht es doch!
    Das linksgrüne Schweinsgesindel will eine lupenreine Diktatur durchsetzen!
    Welch ein übles Geschmeiß!

  24. @ Eura-Bier: auf welcher gesetzlichen Grundlage wollen Sie die deutsche Regierungschefin Den Haag überstellen? Eure Fantasien sind manchmal echt lustig. Vllt. solltest du dir mal einen von der Palme wedeln. Dann geht‘s wieder….

  25. „Sie darf bestimmen welche Töpfe sie haben möchten!“
    …wenn´s kä Ruh´gibt hinne,
    kommt ein Deckelchen auf das Töpfchen!
    Blödelei aus

    O Herr, erhalte mir meinen morgendlichen Kindskopf.

  26. libra 13. Januar 2018 at 09:40

    Moin. Habt ihr auch oben immer die blöde Werbung mit der Tussi, die euch den Mittelfinger zeigt? Und mit dem pseudo-coolen Typen, der so tut als ob er rauche. Ziemlich obszön das alles. Da sollte man mal ansetzen. Aber solange es Geld bringt…
    ————–
    Kann man solche widerlichen Stänkerer nicht entfernen, er möchte doch gar nicht hier sein!

  27. Die Zeit ist längst über über überfällig, wie dieser „Zirkusverein“ der sich „Regierung“ nennt durch eine Regierung ersetzt wird, die auch Regierung ist und was ersetzt ist, rein in den Straßenbeu um die Flickenteppische in Rekordzeit zu beseitigen. Die kosten dafür müssen dann diese aufbringen aus ihrem eigenem unberechtigt, nach deren „Arbeit“ zu bezeichnend ist, erlangt hatten und räuberischen Staatsbetrug heist, zurück gefordert wird. Nach den „Arbeit2 gehören diese in Barracken untergebracht das mit elektrischen Zeunen abgesichert ist. Denn da sie Nazipolitik betreiben, sollen sie auch das Nazisystem selber erleben „dürfen“.

  28. Ich frage mich gerade, nach lesen des 1. Abschnitts, warum möchte er über das Rollenbild von afghanischen Männern und Frauen aufklären?

    Wer das tut, will (insgeheim?) Mitleid erregen? Will Sympathien erzeugen dadurch? Will aufklären, mit wem wir zusammenleben, damit wir schön rücksichtsvoll sind? Oder gar uns anpassen können?
    Das passiert durch sowas.

    Er sollte über das Deutsche Rechtssystem aufklären.

    Afghanen haben hier nichts verloren.

    Punkt.

    Und dementsprechend kann man das Rollenbild von der EU erklären. Von Merkel. Von den Abnickern, von Behörden, usw.Da gibt es ausreichend zu tun.

    Es gibt nämlich, man mag es kaum glauben, immer noch Verblendete, die argumentieren so: Wenn die hier illegal eingereist sind, dann würden die ja wohl keine Leistungen kriegen.
    Eine Nachbarin ist so dämlich, zb.

    Und wenn man den Grundsatz berücksichtigen täte, dann hätten wir keinen Grund, etwas bedauern, erklären oder ungerecht finden zu müssen. Dann wären die zu 90% gar nicht anwesend.

    Ja, dann wären die Posts einseitiger. Aber worum geht es?
    Um Aufklärung und echte Politik oder um yeah…Abwechslung und Entertainment.
    Oder um Wissensquiz? Ich weiß am meisten. Nein, ich.

    Dafür sind Politiker nicht da.

  29. @ imkamp 13. Januar 2018 at 09:40: Der Protest muss mehr offline – auf der Straße – stattfinden PUNKT

    Volle Zustimmung aber bis dahin wird es noch viele Jahre dauern. Wiel lange haben die Ossis noch ihrem Staatsratsvorsitzenden die Stange gehalten und hinter der Mauer gelebt? LoL 1500 Jahre haben die Kirchenfürsten ihre Schäfchen verkohlt, heute sind es die dümmlichen grünen Heilsbringer und diese unfähige Mutti und die Mehrheit schweigt wieder!

  30. Es geht nicht darum dass wir ihre Kultur verstehen sollen, sondern darum dass sie unsere verstehen sollen. So denkt Facebook.

  31. Der deutsche Irrsinn geht weiter: der Ober-Idiot unterbindet Aufklärung, wirft uns alle ins Mittelalter zurück. Furchtbare Multinationalsozialisten haben die Macht übernommen und Merkel regiert mit dem Ermächtigungs-Gesetz – am Volk vorbei. Man kann täglich nur noch Eimer füllen.

  32. Deutschland wird wie Nordkorea. Merkel macht die Meinungs-DDR 2.0. Die GEZ-Sender sind schon auf DDR2.0 Niveau. Motto: Alles was Merkel macht ist top of the pops! Merkel simply the best. Das ist GEZ-Staats-TV.

  33. Neue Trendsportart Schleifing jetzt auch im kunterbunten und vielfältigen Berlin-Zehlendorf:

    Brutaler Überfall auf Seniorin: Polizisten hatten Tränen in den Augen

    Die Polizei geht davon aus, dass der Täter die ältere Dame mehrere Meter über den Boden schliff.

    Sie hatte kein Gesicht mehr, alles hing herunter, war voller Blut. Polizisten haben geweint. So etwas Brutales habe ich noch nie gesehen“, erklärte eine Anwohnerin der Bild.

    „Die Kollegen mussten danach seelsorgerisch betreut werden“

    https://www.tag24.de/nachrichten/ueberfall-auf-seniorin-87-jaehrige-in-zehlendorf-brutal-ueberfallen-wilskistrasse-zinsweilerweg-420711#article

  34. Eurabier 13. Januar 2018 at 10:10
    Gutmenschliches Wunschdenken geht so:
    „Wir leben in der Moderne und haben die Evolution – dass der Stärkere den Schwächeren verdrängt – überwunden“

    Das können sie solange leben bis sie vom Stärkeren „aufgefressen“ wurden.

  35. Naddel2 13. Januar 2018 at 10:03
    Habe gerade ausländische Freunde zu Besuch.
    Die meinen, Deutschland habe völlig den Verstand verloren.

    Das erkennen die nach wenigen Tagen.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Woher kommen die denn? Vom Mars?
    Wenn sie weltlich sind, haben sie einfach nur gerade Glück, dass es nicht sie in ihrem Land trifft.
    Und wenn sie denken, Merkel oder die Gutis seien Deutschland, oder Merkel hätte den Verstand verloren, dann haben die den ihren verloren.

  36. alexandros 13. Januar 2018 at 10:23

    Hierzu Michael Klonovsky:


    Die Blauäugigen, könnte dereinst ein Historiker schreiben, waren fürs Überleben zu blauäugig.

    Die Idee, dass es überhaupt keine Rassen gäbe, verhalf immerhin einer zum Verschwinden.

    Keine Rasse überhäufte die Welt so sehr mit Zukunftsentwürfen wie die weiße kurz vor ihrem Aussterben.

  37. Diedeldie 13. Januar 2018 at 10:20

    „Ich frage mich gerade, nach lesen des 1. Abschnitts, warum möchte er über das Rollenbild von afghanischen Männern und Frauen aufklären?

    Wer das tut, will (insgeheim?) Mitleid erregen?“
    _________________________________________

    Das glaube ich nicht.
    Ich denke, er will auf „Inkompatibilität“ verschiedener (Un-)(Sub-)Kulturen hinweisen.

  38. Liebe Eltern, lasst die Finger von KiKa TV. Es ist der Untergang eurer Kinder. Es ist der geistige Untergang, wie Bundesländer mit grüner Schulpolitik. Baden-Württemberg, ehemals u.a. Nr. 1 in PISA, baut immer mehr ab und geht dem Mittelfeld-Schlusslicht entgegen. Das sind dann Länder in Afrika. Baden-Württemberg wird geistig wie Afrika! Der Weg ist das Ziel!

  39. jede Wahrheit soll hier niemand erfahren: GMX löscht sogar was ganz offiziell in Zeitungen steht, Beispiel Familiennachzug in Lauf / Pegnitz bei Nürnberg, 1 Flüchtiger holt 40 (vierzig) Familienangehörige nach MIT Hilfe von Parlamentsangehörigen !!! und es werden Häuser an Flüchtige vermietet der Staat zahlt 10500 EUR Monatmiete. Soll niemand erfharen soll nicht verbreitet werden im Volk

    Die Politiker in Berlin wollen uns weismachen dass nur 1 – 2 Personen kommen im Familiennachzug, aber die Familien sind viel viel größer bis 30, 40 und mehr Personen !! Da werden Millionen herein geholt und niemand soll es erfahren „nun sind sie halt da“ ist die Parole

  40. Wieso schreiben nicht alle hier auf PI-News?????

    Fratzenbuch hat mich noch nie interessiert und ich werde mich da niemals anmelden!!!

    Boykottiert das doch!

  41. Karl Brenner 13. Januar 2018 at 09:58

    Facebook ist widerlich

    Es sieht ja so harmlos aus. Aber die Unternehmensziele widersprechen allem, was hier geschrieben wird Und die Strafe kommt. Garantiert.

    FACEBOOK hat NICHTS mit „Gemeinschaft“ zu tun
    ———-
    Sie wollen alle konträren politischen Meinungen sperren, das ist voll gegen unser Grundgesetz. Unser ganzes Leben besteht sowieso nur noch aus Politik und dessen miserable Folgen.
    Dafür wollen sie mehr auf zwischenmenschliche Kontakte setzen, sprich – sie wollen die Benutzerpersönlichkeiten ausspionieren, nichts anderes soll das werden. Ich bleibe nur noch solange bis sie mich sperren und persönliches gibt es von mir, außer ein paar Bildern zum anlocken, GARNICHTS!

  42. Und schon geht’s weiter mit einer anderen neuen Trendsportart im vielfältigen und „dramatisch veränderten“ Buntland des Jahres 2018:

    Wirbelsäule zertrümmert! Räuber-Duo verletzt Teenager schwer

    Berlin – Brutale Attacke auf einen Teenager am Donnerstagabend mitten in Kreuzberg – und das alles nur wegen eines Handys.

    Einer der Männer zückt ein Messer, bedroht den Teenager damit.

    https://www.tag24.de/nachrichten/handy-wirbelsaeule-zertruemmert-berlin-kreuzberg-alfred-doeblin-platz-angreifer-schwerverletzt-teenager-420135#article

  43. Du gehörst einfach nicht dazu, wenn Du noch nie auf FB gelöscht oder gesperrt worden bist! Das gilt insbesondere für AfD-Politiker, die man sonst nicht ernst nehmen kann. Wer auf FB nicht gelöscht wird, vertritt Merkels Propagandameinungen!

  44. so einfach ist das !

    OT,-….Meldung vom 13.1.2018

    Frage an Schulz: Was ist wenn mehr als 220.000 kommen? – dann kommen eben mehr!

    Das Sondierungspapier zum Thema Flüchtlinge: „Wir haben nur festgestellt, wie viele Flüchtlinge im Durchschnitt kommen. Das bedeutet nicht, dass wir nur 220.000 Flüchtlinge pro Jahr aufnehmen. Kommen mehr, ist es auch egal“. … … siehe 1.41 min. Video im Link —> https://politikstube.com/frage-an-schulz-was-ist-wenn-mehr-als-220-000-kommen-dann-kommen-eben-mehr/

  45. Ha ha ha …
    da lag im Flur eine Scheiss-Münchner Merkur rum.
    Und gleich auf der ersten Seite ganz gross: Zahl der „Reichsbürger“ wächst rasant
    Verfassungsschutz: Anstieg um 50% – 3500 Anhänger allein in Bayern

    3500, das war 2015 ein Fünzehtel dessen was an islamischen Eroberern, wahrhaft gläubigen
    Mördern und 1.1.- Geborenen die jedes Wochenende in München ankamen. Bärchen für alle.

    Ausserdem stand da noch was von Faschings-Trends der Saison …
    Trends sind für Mädchen und junge Frauen : Zu Hause bleiben.
    Und wer sich trotzdem rauswagt, der ist dann
    Messa-Opfa – live. Und/oder Taharrusch-Mittelpunkt.
    Juchhu wird das lustig. Mit Fingern in Arsch und Möse – heul.
    oder (silence, I kill you) tot .
    Ein Schnittchen hier. Eins Stichlein da.
    Als Verkleidung dazu sind ganz aktuell die praktischen Ganzkörperverbände angesagt.
    In den Farbnuancen von Koran-Grün, Boko Haram-Schwarz und Bataclan-Rot.

    Ansonsten drohen dieses Jahr sicher wieder schwere Vorfrühlings-Stürme
    zu Kartnevall, weswegen man alles ,so leid es auch tut, absagen muss, –
    tja, mal wieder Pech gehabt. Oder es regnet. Dann wird auch abgesagt.

  46. Diedeldie 13. Januar 2018 at 10:27

    Naddel2 13. Januar 2018 at 10:03
    Habe gerade ausländische Freunde zu Besuch.
    Die meinen, Deutschland habe völlig den Verstand verloren.

    Das erkennen die nach wenigen Tagen.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Woher kommen die denn? Vom Mars?
    Wenn sie weltlich sind, haben sie einfach nur gerade Glück, dass es nicht sie in ihrem Land trifft.
    Und wenn sie denken, Merkel oder die Gutis seien Deutschland, oder Merkel hätte den Verstand verloren, dann haben die den ihren verloren.
    —————
    Keiner muss auf dem Mars leben um zu erkennen, dass Deutschland völlig irre geworden ist. Über unser Land lacht mittlerweile die ganze, noch normale Welt, am meisten Türken, Araber und Afrikaner und sämtliche anderen Mohammedaner! Haargenau den gleichen Satz (Deutschland hat den Verstand verloren) habe ich vor einiger Zeit von einem finnischen Freund gehört und das war auch kein Traumtänzer.

  47. Facebook,
    Zuckerberg will Kohle machen und sonst nichts.
    Dafür geht man den „Weg des geringsten Widerstands“.
    Inhaltsbeliebigkeit ist zwingend Voraussetzung.

  48. Zitat vom Seehofer auf dem Neujahrsempfang in München: „Glauben sie mir, sieben Tage an der Seite von Frau Merkel, da verliert auch ein bayerischer Löwe seine Eigenschaften und wird zahm. Jetzt bin ich glücklich, aber müde.“ Er habe das schönste Amt der Welt nach besten Wissen und Gewissen ausgeführt, wollte sogar beichten beim Kardinal Marx, doch ich hatte keinen Stoff.

    https://www.tz.de/politik/neujahrsempfang-seehofer-scherzt-ueber-sondierungen-mit-merkel-zr-9522317.html

  49. Das Problem ist, dass bestimmte Menschen von einer irrationalen Angst getrieben werden: in den USA haben abgehängte Weiße Angst davor, dass sie schlechter dastehen als Afro-Amerikaner, in Ostdeutschland und Osteuropa hat man Angst vorm Untergang des Abendlandes, im UK hat man Angst vor allen Zuwanderern aus der EU und sonst woher. Verstärkt wird das Ganze durch das Internet, über das sich diese Ängste verbreiten lassen und Leute sich gegenseitig negativ in ihren Ängsten verstärken. Die Rechten sind nämlich nicht unbedingt wirklich sozial benachteiligte Menschen, sondern Menschen, die sich nun, da sie ungekannte Möglichkeiten haben, wieder aus ihren Löchern trauen. Ich bin auch mit vielem nicht einverstanden, aber ich sehe das Problem eher im Egoismus unserer Zeit und nicht darin, dass die Politiker heutzutage so viel schlechter sind als ? Und an den „Mainstream“-Medien liegt es auch nicht, da die meisten hierzulande ja für mehr soziale Gerechtigkeit stehen als dagegen.

  50. media-watch 13. Januar 2018 at 10:01
    Korrektur wg. Rechenfehler:
    Das Fiese an der Medien-Meldung, daß sich die Koalition auf „200.000“ Obergrenze geeinigt hat: Nähern wir uns einmal der Frage, was bedeuten 200.00? 200.000 ist die Größe der Stadt Mainz. Also jedes Jahr eine Stadt wie Mainz islamischer und nordafrikanischer Subkultur nach Deutschland! Mit Faktor 7 = 1.4 Millionen (Familiennachzug) entpsricht jedes Jahr eine Großstadt wie München zu importieren. Innerhalb von 1-2 Jahren (Durchschnitt 4-6 Kinder) esplodieren die dann innerhalb kürzester Zeit auf 1,4 x 5(wenn die Hälfte Kinder bekommt) auf 7 Millionen. + gleichzeitig derer der fortlaufend dazu kommen. Das ist Höllen-Wahnsinn!

    —————

    Für die Gutmenschen ist das kein Wahnsinn . Für die ist das Normalität und gewollt.
    Es wird ja immer massiv auf Trump geschimpft der die Grenzen dicht machen und Illegale abschieben möchte.
    Hier kommt es immer zu einem Riesen Aufschrei.
    Rechnet Mann die illegalen in den USA auf die EU um und nimmt als Richtgrösse die Einwohnerzahl. Dann müssten die EU 16—18 Millionen Mesnchen aufnehmen und durchfüttern. Wieviele leben jetzt in der EU die Als Flüchtlinge aus Afrika oder wer herkamen? 5Milliinen? 6Milliinnen? Viel mehr dürften es nicht sein.
    Das heist mal eben noch einmal 12 Millionen.
    Viel Spaß

  51. Wer ist denn noch so dämlich und kraucht dem Fratzenbuch-Zuckerberg in den Arsch?

    Kann man ja auch gleich versuchen, seine Meinung beim ND, der TAZ, oder der Jungen Welt unterzubringen!

    Rafft das immer noch keiner, dass auf die ganzen Likes und Freunde dort gesch*ssen ist?

    Revolution und Umsturz findet auf der Strasse statt, wo man sein Gesicht zeigen muss und nicht feige im Internet, mit wechselnden Nicks….

    Mit ner „Internetrevolte“ 1988/89 hätte die Ostzone Egon Krenz als Chef bekommen……

  52. Sachlich oder nicht! Legal,illegal scheissegal! Lösch dich! Der Grundsatz der globalistisch, strukturell islamophilen Konzerne!

  53. imkamp 13. Januar 2018 at 09:40
    Der Protest muss mehr offline – auf der Straße – stattfinden PUNKT
    libra 13. Januar 2018 at 09:43
    Genau… auf die Strasse gehen und rumschreien. Vllt. wirst du dann mal mitgenommen und medikamentös ruhig gestellt.
    ———
    Da werden die alten DDR-Witze wieder aktuell.

    Unterhalten sich zwei Fremde in einer Bar. Sagt der eine: „Was ist der Unterschied zwischem diesem Bier und der jetzigen Kanzler-Darstellerin? Das Bier ist flüssig und die Kanzler-Darstellerin ist überflüssig!“ Antwortet der Fremde: „Wissen Sie, was der Unterschied ist zwischen diesem Bier und Ihnen? Das Bier bleibt hier und Sie kommen mit!“

    Unterhalten sich zwei Freunde. Sagt der eine: „Wer hat sich eigentlich ausgedacht, ein Volk zu überfluten mit Fremden aus völlig inkompatiblen Kulturen, Politiker oder Wissenschaftler?“ Antwortet der andere: „Das können nur Politiker gewesen sein. Wissenschaftler hätten sowas zuerst bei Ratten getestet.“

    Warum hört Erdogan nicht so gerne italienische Musik? Ich bitte Sie: Putsch-ini, das geht dann doch zu weit !!
    Warum träumen Deutsche immer sehnsüchtiger von italienischer Musik? 🙂 🙂

  54. @ Barry 13. Januar 2018 at 10:22

    „Deutschland wird wie Nordkorea. Merkel macht die Meinungs-DDR 2.0. Die GEZ-Sender sind schon auf DDR2.0 Niveau. Motto: Alles was Merkel macht ist top of the pops! Merkel simply the best. Das ist GEZ-Staats-TV.“

    Eine grobe Verharmlosung der herrschenden Christdemokraten und der Agenda der Westlichen Wertegemeinschaft, alle unsere weißen Nationalstaaten zu schleifen und alle unsere weißen Völker auszulöschen.
    Der Erich und der Walter hatten nicht den Volkstod zum Ziel, auch die Führung Nordkoreas hat nicht vor, das eigene Volk abzuschaffen.

  55. Kika Flüchtling steht mit salafistischen Hasspredigern in Verbindung

    https://www.focus.de/politik/deutschland/sendung-im-kinderkanal-neue-kritik-nach-kika-doku-fluechtling-soll-facebook-seite-von-hassprediger-folgen_id_8293720.html

    Das war für mich von Anfang an klar, denn die Syrer die Merkel nach Deutschland reingelassen hat sind fast ausnahmslos radikale Muslime, die Assad zurecht aus dem Lande gejagt bzw. gebombt hat.

    Diese jungen Männer folgen der IS Ideologie. NTV hatte darüber mal eine sehr gute Reportage, dort wurde genau erklärt wie die Muslime, vornehmlich die sunnitischen, instruiert werden, im Hinblick darauf wie sie sich in den von Ihnen zu erobernden Ländern zu verhalten haben.

    Es geht insbesondere darum zunächst mit den eigenen Ansichten hinterm Berg zu halten, um sich das Vertrauen zu erschleichen und auf diese Weise auch in möglichst einflussreiche Familien einzuheiraten.
    Wenn der islamische Einfluss in bestimmten Regionen gewachsen ist, sollen Islamkritiker bewusst denunziert und ausgeschaltet werden, also Christen, Atheisten und alle diejenigen, die den Islam als Weltanschauung nicht annehmen wollen.

    NTV berichtete über diese Strategie die auf Papieren beruht, die von sunnitischen Offizieren im Irak entworfen wurden und als Handlungsanleitung für alle Muslime gelten sollen die den Irak und andere Länder verlassen. Viele der Verfasser dieser Papiere standen mit der Al Kaida in Afghanistan in Kontakt.

    Leute wie dieser parasitäre Diia fahren genau diese Strategie, sie schmarotzen unser Land aus, zu ihrem eigenen Vorteil. – Am Besten soll der Deutsche Kuffar-Steuerzahler bzw. ungläubige Hund, dem Muslim eine Piloten und/oder Ingenieursausbildung finanzieren, während er sich noch das Vertrauen deutscher Töchter erschleicht, die ihm willig zur Verfügung zu stehen haben.

    Die Gutmenschen werden das wohl erst begreifen wenn sie ihr eigenes Grab schaufeln und das Sharia Genickschusskommando hinter ihnen steht.

    Es geht um unsere Freiheit, der Islam raubt uns unsere Freiheit und die Verfassungsschutzbehörden sehen einfach dabei zu, oder verharmlosen sogar den Salafismus, so wie es Dr. Albrecht, der Chef des saarländischen Verfassungschutzes es jüngst erst in Sulzbach bei Saarbrücken tat,

    dort behauptete er in einer öffentlichen Bürgerversammlung, (zwecks Volksberuhigung) die Salafisten seien zunächst einmal ganz fromme Menschen und nach seinen Erkenntnissen ganz friedlich.
    wahrscheinlich hat der schlaue Herr Doktor noch nie in seinem Leben etwas von der Methodik der Taqqiya gehört und wie die Salafisten auch damit seine Maulwürfe an der Nase herum führen, gerade jetzt in der Phase wo noch unklar ist ob deren Großmoschee in Sulzbach überhaupt gebaut werden darf, werden diese Salafisten als bewusst als Falschmünzer auftreten und gute Miene zum bösen Spiel machen.

    Saarländischer Verfassungsschutz Chef Dr. Albrecht Verharmlost den Salafismus in öffentlicher Ratssitzung und fällt mit seiner Behörde auf die Taqqiya der Salafisten herein. Wie will so jemand unsere Freiheit schützen und verhindern, dass unser Land bald vom Koran regiert wird.

    Dr. Albrecht ist auch so jemand der darauf herein fällt, bzw. mach er sich seine Arbeit bewusst ganz leicht, denn es wäre unbequem sich an den menschenverachtenden Inhalten des Koran zu reiben, so wie die AfD es tut. Solche Leute, wie auch die gesamte Merkel Entourage werden denken und sagen, nun gut wenn halt jetzt eine Mehrheit nach den Regeln des Koran leben will und nicht mehr nach dem Grundgesetz dann ist das Demokratie.

    Dass dabei die Werte wie Freiheit, Frauenrechte, Humanität, Schutz der körperlichen Unversehrtheit über Bord geworfen und durch das menschenverachtende Regelwerk der Sharia ersetzt werden, wird dann wohl keinen Verfassungsschutz Chef Albrecht und auch keine Merkel mehr interessieren.

    Ich frage mich auch, ob der saarländische Verfassungsschutz-Chef schon einmal etwas vom Gesetz der Normativen Kraft des Faktischen gehört hat welches besagt, dass wenn das tollste Grundgesetz auf dem Papier verfasst ist, aber eine immer größere Menge von Menschen sich nicht daran hält, dann wird kein Staat der Welt dieses Grundgesetz noch durchsetzen können.

    Das heißt auf Merkel-Deutschland bezogen, irgendwann wird es soviele Muslime und Sharia-Hörige hier geben (Dank Merkel) die einfach auf unser Grundgesetz scheißen, was in den Parallelgesellschaften ja heute schon zu beobachten ist und weil es so viele sind und deren Normative Kraft so groß ist, steht unser Grundgesetz nur noch auf dem Papier, draußen auf den Straßen aber regiert das Faustrecht und die Sharia.

    Die Politmaden in Deutschland die für die Ausbreitung des menschenverachtenden Islam in Deutschland verantwortlich sind, würden besser mal bei Jelinek nachlesen, aber was will man von karrieregeilen unterbelichteten und kaputtgesoffenen Krämerseelen schon erwarten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Georg_Jellinek

    In der Region Saarland jedenfalls will die saarländische Landesregierung Sulzbach zerstören und den Menschen eine salafistische Großmoschee für ganz süd-Westdeutschland mitten ins Herz ihrer Stadt pflanzen. Eine Schande – denn diese Salafisten gehören in die Länder abgeschoben in denen der Salafismus in seiner ganzen Abartigkeit heimisch ist.

    Die Saar-AfD bezeichnet dieses Vorhaben zurecht als Todesstoß für das saarländische Sulzbach.

    https://www.youtube.com/watch?v=cI5GQpFD-vg

  56. Waldorf und Statler 13. Januar 2018 at 10:39
    so einfach ist das !

    OT,-….Meldung vom 13.1.2018

    Frage an Schulz: Was ist wenn mehr als 220.000 kommen? – dann kommen eben mehr!

    Das Sondierungspapier zum Thema Flüchtlinge: „Wir haben nur festgestellt, wie viele Flüchtlinge im Durchschnitt kommen. Das bedeutet nicht, dass wir nur 220.000 Flüchtlinge pro Jahr aufnehmen. Kommen mehr, ist es auch egal“. … … siehe 1.41 min. Video im Link —> https://politikstube.com/frage-an-schulz-was-ist-wenn-mehr-als-220-000-kommen-dann-kommen-eben-mehr/

    ——

    Danke für die Info. Das muss unbedingt verbreitet sein.
    Meine Frau liest gerade am Nach Frühstückstisch die Zeitung und meinte das es jetzt ja zumindest eine Obergrenze gibt. Auch wenn die viel zu hoch sei.
    Ich hab Ihr das Video vorgespielt und Sie meinte nur Sch… Lügenpresse.
    Unsere Tageszeitung werden wir aber nicht abbestellen. Sie liest das Regionale morgens gern im Zug auf dem Weg zur Arbeit

  57. Tolle Analyse wie die Regierung unliebsame Meinungen in den Sozialen-Medien durch das NetzDG unterdrücken lässt
    „Die Rückkehr der Meinungspolizei“: Schweizer Blatt übt scharfe Kritik am NetzDG
    Von Nancy McDonnell 12. January 2018 Aktualisiert: 13. Januar 2018 10:05
    Mit Beginn des neuen Jahres werden kritische Stimmen im Internet weitestgehend mundtot gemacht. Es zeigt sich aber, dass es gar nicht nur um Hassrede geht, sondern alles, was nicht „politisch korrekt“ erscheint, wird geahndet.

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/die-rueckkehr-der-meinungspolizei-schweizer-blatt-uebt-scharfe-kritik-am-netzdg-a2319144.html?latest=1

  58. Die ausgehandelte „Obergrenze“ wird nur auf dem Papier gelten, um eine neue, nun kleinere GroKo zu schaffen. Oder hat Merkel sich jemals an ihr Geschwätz von gestern gehalten? Die hat doch schon so oft ihre „tiefe, tiefste Überzeugung“ umgeschmissen, dass sie eigentlich Pirouettenkanzlette heißen müsste. (Atomkraft Ja doch /Nein doch, Multikulti gescheitert/nun doch die Zukunft usw.)

    Strunz im AfD-Modus:
    https://www.youtube.com/watch?v=jyAP2jolrM4

    Es wäre besser, er hätte sich vor der Wahl bereits gegen diese Altparteien/Hofschranzen eingesetzt. Leider gab es bei dem nur hin und wieder einige „Ausreißer“, um dann wieder im Normalmodus zu landen. Vermutlich war ihm Deutschland nicht der Verlust seines Jobs wert.

  59. Das unleidliche Fratzenbuch löscht nach politischem Gutdünken. AfD muss eben weg, AfD muss bekämpft werden… da machen die nichtbeamteten Meinungslöscher das doch gerne. Bei linken, linksgrünen und linksradikalen Kommentaren und Posts wird doch gerne mal ein Auge zugedrückt, es dient ja dem „guten Zweck“.
    Ich nutze diesen Misthaufen nicht.

  60. Hallo ihr Rechenkünstler, mit euren Zahlen zur Zuwanderung macht ihr mir ganz schön Angst. Aber etwas habt ihr wohl vergessen: Neben der Flutung läuft parallel auch eine natürliche Dezimierung. Und die muss man korrekter Weise wieder abziehen.

    Z. B. durch: Rückkehr, Abwanderung, Verbrechen, Unfälle, Krankheiten (Viren aller Art), Vergiftungen (falsche Ernährung), Kindersterblichkeit, Impotenz, Unfruchtbarkeit, Todgeburt, Alkohol, Rauschgift (Überdosen), der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Und überall gibt es kleine Schräubchen….

    Vielleicht kann mal so ein „Adam Riese“ ausrechnen, welche Fluktuation wir etwa brauchen….
    Danke, solltet ihr noch etwas Optimismus brauchen: Wir schaffen das!

  61. matrixx 13. Januar 2018 at 11:03

    Hallo PI, bitte einen Artikel über diese ekelhafte Schweinerei im GEZ Fernsehen schreiben…!!
    ——————————————————————————————————————

    Ich sehe gerade, dass die Folge von 2006 ist. Sorry dafür.
    Trotzdem eine Schweinerei…

  62. Leute, warum seit ihr immer noch bei diesen blöden Fressebook? Löscht alle euren Account und der Verein kann einpacken oder sich überlegen ob er sich weiter so selbstherrlich aufspielt. In diesen Fratzebook tummeln sich doch überwiegend Wichtigtuer die sonst nichts auf die Reihe kriegen. Warum meinen intelligente Leute sie müssen über dieses Medium Informationen verbreiten. Diese Informationen landen doch überwiegend bei geistigen Nullen, die nicht in der Lage sind es zu kapieren und nur strunzdumme Kommentare abgeben können. Intelligente Leute sollen mit Ihresgleichen kommunizieren und nicht mit Leuten wo keine geistige Substanz vorhanden ist.
    Denkt mal darüber nach!

  63. Wenn es zu schlimm wird, gibt es ein Ceau?escu-Ende.
    Ich sehe da 3 Personen im Fokus:
    – Merkel ist die getriebene Treiberin
    – Seehofer hat mehrfach Gegenwehr versprochen, ist aber immer umgekippt
    – Bosbach hat das Problem verstanden, war aber ebenso nur ein Maulheld

  64. Al Bundy 10:23
    Schleifing
    ————————————————

    Es ist eine Schweinerei! Die Schwachen werden zuerst Opfer.

    Alte, Frauen und Kinder sind die ersten Opfer in diesem MERKEL-PÖLLERLAND!

    EINE DEUTSCHE SCHANDE!

    Dem ZDF und ARD ist solch eine Wahnsinnstat wohl auch zu „lokal“, um darüber zu berichten!
    Und die perversen ausländischen Täter lachen sich noch eins dazu! ALLES ERLAUBT HIER!

    BLOSS FALSCHES PARKEN NICHT! Da entkommt keiner!

  65. Wnn 13. Januar 2018 at 10:55

    Trump wirkt – Moslems bleiben zu Hause:
    http://derstandard.at/2000072133411/Tuerkei-erlaesst-Reisewarnung-fuer-die-USA
    ————
    schade, dass es keine solche Reisewarnung für Deutschland gibt und Erdogan „seine Leute“ nach Hause holt.
    Im September 2017 hatte er es ja schon versucht:
    http://www.faz.net/aktuell/politik/reisewarnung-der-tuerkei-gelobtes-land-deutschland-15192254.html
    Leider wurde die Warnung nicht ausreichend (in unserem Sinne) wahrgenommen.

  66. Wer oder was braucht Facebook? Eines der schlimmsten Erfindungen sind solche Plattformen und das Handy. Einfach nur noch belastend. Die Menschen gaffen nur noch auf das Teil, es muss immer das neuste Modell sein, keiner redet mehr mit dem anderen und Beziehungen oder Feundschaften werden per Knopfdruck beendet. Die Menschen müssen einfach wieder lernen, ohne solchen Scheiß zu kommunizieren. Jeder verkackte Asylant bekommt sein Handy, dann bitte schön ausgediente Modelle bzw. regenerierte Geräte mit einem Guthaben pro Monat. Ist das aufgebraucht ist Ende im Gelände. Und wenn ich mich gestern nicht verhört habe hat doch die Vorsitzende der Merkel Sturmtruppen Angela Kopfschuss mit dem Säufer Schulz und dem Scheintoten Seehofer schon beschlossen, das man das Kindergeld um 25€ erhöhen will. Das werden sich aber die Akkordfick…… aus dem Morgenland und aus den Slums der Welt freuen. Für manchen bedeutet das glatt 250€ Goldstücke mehr im Monat! Bravo, GroKo ……
    Hoffentlich ist nach diesem faulen Deal das Ende der SPD nicht mehr weit…..
    Was für eine teuflische Fratze……………………….
    https://p5.focus.de/img/fotos/origs8293469/0312322197-w630-h420-o-q75-p5/3298580069b0f2c6.jpg

  67. Was sage Strunz?

    @Demonizer … 10:55
    … Strunz 🙂 im AfD-Modus:
    https://www.youtube.com/watch?v=jyAP2jolrM4

    Bis auf eines,
    0:15 ‚… sich selbst (mer’kill‘ https://quran.com/8/17) an der Macht zu halten‘

    FALSCH(!!): -> die feigen Propaganda (dhimmis’geschützt‘ 9/29 von der Religon der Bigots) Medien halten sie an der Macht, wegen ihres bewuSSten Verleumden der Wahrheit:
    3/141 -> 8/17
    vs. ‚Is(s)lam gehört zu Deutschland, ZWEIFELLOS.‘ mer‚kill‘ genoicidal ayahs 4/89, 9/5

    die Staatsproganda ist unser GRÖSSTER FEIND—nicht iSSlam oder oder die PC-Politiker

  68. Notgeile männliche MUFLs an Hamburger Schule baggern massiv Mädchen an und akzeptieren keine Abweisung!

    Lehrer: „Konflikte zwischen Jungen und Mädchen …jede Woche kocht es über“

    Ab Min 00:51

    http://www.ndr.de/info/Eine-Minderheit-und-wenig-integriert-Gefluechtete-am-Gymnasium,audio372880.html

    Außerdem kommen im Beitrag überproportional häufig weibliche Flüchtlingsschülerinnen zu Wort, wodurch der Hörer in die Irre geführt und suggeriert werden soll, unter den MUFLs seien Mädchen und Jungen in ungefähr gleicher Zahl vorhanden. Wir alle wissen, dass es nicht so ist…

  69. libra 13. Januar 2018 at 10:44
    Das Problem ist, dass bestimmte Menschen von einer irrationalen Angst getrieben werden: in den USA haben abgehängte Weiße Angst davor, dass sie schlechter dastehen als Afro-Amerikaner, in Ostdeutschland und Osteuropa hat man Angst vorm Untergang des Abendlandes, im UK hat man Angst vor allen Zuwanderern aus der EU und sonst woher. Verstärkt wird das Ganze durch das Internet, über das sich diese Ängste verbreiten lassen und Leute sich gegenseitig negativ in ihren Ängsten verstärken. Die Rechten sind nämlich nicht unbedingt wirklich sozial benachteiligte Menschen, sondern Menschen, die sich nun, da sie ungekannte Möglichkeiten haben, wieder aus ihren Löchern trauen. Ich bin auch mit vielem nicht einverstanden, aber ich sehe das Problem eher im Egoismus unserer Zeit und nicht darin, dass die Politiker heutzutage so viel schlechter sind als ? Und an den „Mainstream“-Medien liegt es auch nicht, da die meisten hierzulande ja für mehr soziale Gerechtigkeit stehen als dagegen.

    Xxxxxxxxxxxxxx

    Solche Verdrehten , wie dich, hasse ich.
    Ich möchte schreiben, verachte ich. Aber das stimmt ja nicht.

    Du bist ja wohl entweder links und machst einen auf Satire. Oder rechts und machst einen auf Satire.

    Und das genau brauchen wir NULL.

    Daher ordne ich dich als linkisch linkes ein. Noch eine Spur ätzender. Du tust so, als könntest du ein rechter Satiriker sein.
    Zu feige, ernsthaft auszusprechen und zu vertreten, wofür du systemkonform stehst.

    Das ist der Höhepunkt an Ekelhaftigkeit!

  70. OT:
    Ich bin so entsetzt!
    Habe gerade gelesen, dass einem jungen Mann in Berlin, von hinten so stark in den Rücken getreten
    wurde, dass seine Wirbelsäule zertrümmert ist.
    Ihm wurde nach dem Angriff das Handy gestohlen.
    Und einer 86 jährigen Frau, ebenfalls in Berlin, wurde, beim Handtaschenraub, durch Mitschleifen,
    das Gesicht so schwer verletzt, dass die Polizisten bei ihrem Anblick geweint haben sollen. 🙂
    Und dazu die grinsenden Gesichter von den drei Wahlverlierern.
    Es ist unerträglich in Deutschland geworden.
    Unser Land braucht dringend Hilfe!
    Aber, von wem können wir welche erwarten?

  71. Jens Eits 13. Januar 2018 at 11:13

    Klasse!
    „Man fühlt sich als Mensch gebraucht“
    Eins der Hauptmotive für Gutmenschen.

    Keine Familienbindung. Kein Heimatbindung. Geringe praktisch-relevante Qualifikation. Zwangsgeldfinanziert.

  72. Marija 13. Januar 2018 at 10:41
    Diedeldie 13. Januar 2018 at 10:27

    Naddel2 13. Januar 2018 at 10:03
    Habe gerade ausländische Freunde zu Besuch.
    Die meinen, Deutschland habe völlig den Verstand verloren.

    Das erkennen die nach wenigen Tagen.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Woher kommen die denn? Vom Mars?
    Wenn sie weltlich sind, haben sie einfach nur gerade Glück, dass es nicht sie in ihrem Land trifft.
    Und wenn sie denken, Merkel oder die Gutis seien Deutschland, oder Merkel hätte den Verstand verloren, dann haben die den ihren verloren.
    —————
    Keiner muss auf dem Mars leben um zu erkennen, dass Deutschland völlig irre geworden ist. Über unser Land lacht mittlerweile die ganze, noch normale Welt, am meisten Türken, Araber und Afrikaner und sämtliche anderen Mohammedaner! Haargenau den gleichen Satz (Deutschland hat den Verstand verloren) habe ich vor einiger Zeit von einem finnischen Freund gehört und das war auch kein Traumtänzer.

    Xxxxxxxxx

    Ich sagte nicht, dass man ausserirdische sein muss um zu VERSTEHEN, sondern um sich ERLAUBEN ZU DÜRFEN , so eine Behauptung zu äußern.

    Und dann noch……normale Welt. Türken, Araber, Afrikaner….MOHAMMEDANER ???

    Ernsthaft?

  73. Bundesregierung fürchtet mehr Flüchtlinge, durch neue EU-Regeln!

    Eine geplante Änderung der Asylbestimmungen, die das EU-Parlament an Gesetzesinitiativen der Kommission zur Reform der Dublin-Regeln vornehmen will, würde bedeuten, daß nicht mehr das Land für das Asylverfahren zuständig ist, in dem ein Flüchtling EU-Gebiet erreicht, sondern das Land, in dem bereits Angehörige eines potentiellen Bewerbers leben.

    Der volle Artikel:

    http://www.mmnews.de/aktuelle-presse/43714-bundesregierung-fuerchtet-mehr-fluechtlinge-durch-neue-eu-regeln

  74. Ist Euch eigentlich schon mal aufgefallen, daß sowohl das Maasmännchen als auch Erich Honecker aus der gleichen Region kommen???

    Zufall?

  75. Sorry, wer ist noch bei Fakebook? Dieses Stasi/Gestapo Instrument. Gibt’s in fünf Jahren nicht mehr. Die Selbstbestätigungssüchtigen (LIKE!!) Jungen gehen zu Instagram und Snapchat, der Rest wird vom Wahrheitsministerium gelöscht. Fuck you Mr. Zuckerberg! Ich bin schon lange auf vk.com! Traurig, dass man heute zu den Russen muss… Obwohl ich mit Kommentaren über Diktator Putin nicht hinter den Berg halte, wurde noch nie etwas gelöscht!

  76. @ katharer … … at 10:54… ….Danke für die Info. Das muss unbedingt verbreitet sein….u.s.w.

    Bitte sehr, ja der eigentliche Irrglaube es gäbe nun eine Obergrenze ist mit dieser Schulz`schen Aussage wiederleg !

  77. Bei Facebook war ich noch nie, bei PayPal habe ich mich abgemeldet, als Michael Stürtzenberger das PayPal-Konto gekündigt wurde und aus der Gewerkschaft bin vor 3 Monaten raus, als die mit der SA angefangen haben zu schmusen. Ich glaube ja, wenn es 1989 schon Facebook gegeben hätte, wären die Demos in Leipzig
    ausgefallen. So wie jetzt , alle schimpfen, aber nicht auf der Straße, sondern im Netz. So wird das nichts.

    Patrioten aller Länder vereinigt euch.

  78. Ergänzung zu meinem Post von 11:35 Uhr:

    Und nun legt mal die Fotos dieser beiden Schurken neben-/untereinander!

  79. Das Hauptquartier der GESTAPO des Arvato Facebook-Löschzentrum in Berlin

    Kürzlich durften schon zwei Politiker vorbeischauen, sie besichtigten noch ein altes Gebäude. Der Presse zeigt man den frisch bezogenen Neubau, ein fünfstöckiger Riegel allein für Arvatos Facebook-Mitarbeiter, im alten Industrieviertel Berlin-Siemensstadt, nebenan: die Post, Fujitsu, Nokia. Reporter von vier Medien dürfen hinein: „Zeit“, dpa, ARD und SPIEGEL ONLINE. Ich selbst habe auf diesen Termin anderthalb Jahre gewartet, Facebook immer wieder Anfragen geschickt, um die Einheit besuchen zu dürfen.

    Vielen Dank an den SPIEGEL für die höchst präzise Standortbeschreibung. Das ist Qualitätsjournalismus so wie ich ihn mag.

  80. Die AfD, die sog. Rechten, die Regimekritiker, die Islamkritiker, kurz, alle Nichtlinksdrehenden machen alle den gleichen Fehler. Sie argumentieren, sachlich. Wenig Emotionen bzw. wenig bis gar keine emotionale Erpessung, das Behandeln des Gegenübers wie gleichwertige, erwachsene Menschen. Alle Linksdreher, vor alle aber die Primaten, bekommen dies generell in den falschen Hals. Vor allem aber wollen sie keine Fakten, keinen Blick in den Spiegel und damit eine Konfrontation mit eigenen Fehlern, dem eigenen Versagen.

  81. Das könnte sich bald zu ungunsten Facebooks ändern.Der Blogger Jürgen Fritz hat jetzt wegen permanenten Lösungen und Sperrungen bei FB beim LG Hamburg eine Klage gegen Facebook eingereicht.
    Die Klage wurde angenommen und die Klageschrift FB zugestellt. Das LG HH hat FB eine Frist zur Klageerwiderung gesetzt.
    Ra:Dr.Christian Stahl
    Ziel der KLage:Feststellung durch ein deutsches Gereicht, daß FB rechtswidrig löscht und sperrt.

    Quelle: Jürgen Fritz BLOG und PP

  82. Eurabier 13. Januar 2018 at 10:02
    Dafür gehören Merkel und Chulz in Den Haag vor Gericht gestellt!

    Nürnberg reicht schon.

  83. sakarthw14 13. Januar 2018 at 12:47

    Facebook kann machen, was es will.
    Privater Club. Einfach so.

    Kann auch diskriminieren- und Menschen mit anderer Weltanschauung, Hautfarbe und Religion ausschliessen.

  84. Das NetzDG von Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) trägt seinen Teil dazu bei, dass Meinungsfreiheit eingeschränkt, Aufklärung unmöglich gemacht und die Willensbildung der Bevölkerung behindert wird.

    Den Leuten mit dem scarlet-Faktor ist völlig entglitten, was mit Josef und Hermann und Heinrich und etlichen der begeisterten Frauen passierte als ein neuer Wind durch Europa wehte. ISAFER bläst auch schon ganz schön mutig!!

  85. #buntstift 12.27

    Sachlich und emotionslos zu argumentieren, sehe ich nicht als Fehler. Zumindest dann nicht, wenn die Sache gerichtsmassig wird. Das spricht dann nur für die Argumente der AfD-.Politiker.Aus einer sachlicher Argumentation kann kein abstruser Rassismus konstruiert und keine Nazi-Keule geschwungen werden. Das läßt sich bei der Causa Michael Stürzenberger ganz klar verfolgen.Alles andere ist wohl gut gemeint, bringt uns aber in der Sache nicht weiter.

    Gerade diese kühle Sachlichkeit und Emotionslosigkeit bei der aktuellen Debatte bringt den AfD-Politikern nur Vorteile, dass konnte man schon bei den letzten Debatten im Bundestag klar und deutlich feststellen.Emotionen und andere Affekte verwirren nur den Verstand und verhindern klares Denken. Und klares Denken ist jetzt angesagt.Nichts mehr hassen Linke und Linksextremisten und Gutmenschen wie klares und differenziertes Denken.

  86. #Naddel 12.50

    Warum denn immer so pessimistisch ?.Das ist doch ganz klar ein kleiner Teilsieg gegen das NETRZDG und der Löschtruppe bei FB. Einfach einmal den Prozeß und das Urteil abwarten. Alleine dass das LG Hamburg diese Klage angenommen hat, läßt hoffen. Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

    Alos Naddel, den Kopf nicht hängen lassen.

  87. int 13. Januar 2018 at 10:42
    Facebook,
    Zuckerberg will Kohle machen und sonst nichts.
    Dafür geht man den „Weg des geringsten Widerstands“.
    Inhaltsbeliebigkeit ist zwingend Voraussetzung.
    ————-
    Das ist die Devise der US-Demokraten, und das ist seit einem Dutzend Jahren die Devise von CDU/CSU/SPD, der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands.

  88. Marija 13. Januar 2018 at 10:41
    Diedeldie 13. Januar 2018 at 10:27
    Naddel2 13. Januar 2018 at 10:03

    „Haargenau den gleichen Satz (Deutschland hat den Verstand verloren) habe ich vor einiger Zeit von einem finnischen Freund gehört und das war auch kein Traumtänzer.“

    Ha! – Finnland wäre auch mein Beispiel gewesen. Gilt natürlich auch umgekehrt – wer nicht gerade Kontakt zu Finnen hat oder sich aus anderen Gründen regelmässig dort aufhält, hat keine Ahnung, wie es dort wo aktuell aussieht. Und würde im Fall der Fälle einen ähnlichen Satz ablassen.

    Massenmedien und Internet sind eben doch nicht alles.

  89. sakarthw14 13. Januar 2018 at 13:02

    Das ist kein Pessimismus.
    Ich bin ein FAN des NetzDG.

    Das Sozialexperiment soll nicht nur einzelne Hilflose treffen, sondern die ganze Bevölkerung.
    Erst dann wird ein Umdenken erfolgen.

  90. Al Bundy 13. Januar 2018 at 10:23
    Diese und solche Beiträge, möglichst mit solchen brutalen Bildern bestückt, sollten an deren verantwortliche bestialische Brut, das sich Regierung nennt, massenweise geschickt werden und dann auch noch überall als Flugblätter an jeden Ort kleben wo man wareten mus. Ja Flugblätter ist das einzige Mittel mit den man das „Schweigenkartell“ durchbrechen kann und nicht als Zettel oder sonstiges was auch noch kostenintensiv ist, in sonlose Briefkästen werden, wie es eben sinnlos getan wird. Eine solche in Briefkästen geworfenes Blatt, liest wenn überhaupt nur einer und landet im Müll. Aber ein geklebtes Flugblatt lesen mindestend 20 und mehr, ehe es zerstört wird. Dieser Dreck der Verantwortlichen müssen ausgemerzt werden, wenn die noch begenden Verbrechen sicher gestopt werden. Dafür ist jeder dazu geeignetes Mittel recht. Nur wegscheuen, bedeutet Beihilfe zu diesen inportierten Dreck. Das ist seit Merkel so gewollt und dient dazu, die Machterhaltende Angst des Verbrecherpotenial zu stützen.

  91. Frau Merkel war bis zum 30 Lbjr. eine glühende Kommunistin. Als strenge Funktionärin für Agitation und Propaganda der FDJ für die Einhaltung der Denk- und Verhaltensweisen ihre Mitkollegen verantwortlich.
    Was erleben wir heute? Sie verwirklicht sich ihr damaliges Weltbild. Kontrolle des Denkens und Handelns ihrer Mitbürger, egal was diese dabei empfinden.
    Kalt, emotionslos, berechnend.

  92. Natürlich stimmt das so nicht, Afghanistan ist ein Hort der Kultur, mit freundlichen und fleissigen Menschen, die ihr Land zum Blühen bringen und dort satt und in Frieden zusammenleben.

    Warum sollten also ausgerechnet Afghanen in Deutschland asylberechtigt sein?

  93. Da hilft nur klagen, klagen, klagen, man bekommnt noch immer Recht und das beschissene FB muss zahlen!!!

    Ungerechtigkeiten braucht niemand auf sich sitzen klassen…

  94. Bin gespannt wie lange Facebook, das ja seine Wurzeln in einem freien demokratischen Land hat, Lust hat, hier in Deutschland vom wachsenden Überwachungsstaat dafür ausgenutzt zu werden, das Grundrecht auf freie Meinungsfreiheit zu kastrieren. Die werden wohl bald in Deutschland mehr Personal für den Überwachungsmist beschäftigen als in ihrer Firmenzentrale. Also doch wenigstens ein positiver Effekt. 🙂

  95. Der Verfasser dieses Gesetzes ist ein weiterer Kandidat für Thomas Wieczoreks brillantes Werk DIE DILETTANTEN.
    Leider erfuhr ich grad, dass Thomas Wieczorek nicht mehr lebt, 12.11.2013. 🙁

  96. #Naddel2

    Du bist wohl ein verkannter Satiriker ? Oder ? So ein Geschreibsel mag ich nicht ernst nehmen.

  97. Qualitätsmedien eie das ZDF und den Focus zu zitieren ist strafbarer Rassismus oder „Hetze“?
    Und Herr Soros ist ein Menschenfreund.
    Stand letztens in der WELT. Ohne Anführungszeichen. Nicht als Meinung gekennzeichnet.
    Und ein Kuhfladen ist eine Pizza.

  98. Blick in die deutsche Zukunft!

    Eines Morgens, ich schlief noch fest, da wurde ich wach vom Ruf des Muezzin, der über Lautsprecher von der benachbarten Moschee an mein Ohr drang. Ich hatte mich längst daran gewöhnt. Früher war sie mal eine Kirche, aber das ist lange her.

    Die wenigen Deutschen, die noch in unserer Gegend wohnen, schicken ihre Kinder fast alle in die Koranschule, damit sie es später leichter haben, sich zu integrieren. In den Schulen wird inzwischen hauptsächlich in Türkisch unterrichtet, manchmal auch in Russisch oder Arabisch, je nach der Mehrheit. Die Klassen werden entsprechend zusammengestellt.

    Meine Frau hat wieder Arbeit gefunden, in einem türkischen Restaurant, als Aushilfe. Da Ausländer bei der Arbeitsplatzvergabe jetzt vorrangig behandelt werden, ist das ein großes Glück. Ich muß vorläufig nicht mehr zum Arbeitsamt. Gestern sagte mir mein Berater, Herr Hassan Gökmen, ich sei als Deutscher ohne Türkischkenntnisse nicht mehr vermittelbar, und hat mir einen Sprachkurs in Aussicht gestellt. Wieder gehe ich ohne spürbaren Erfolg nach Hause.

    Würde jetzt gerne ein Bier trinken, aber das habe ich mir schon vor längerer Zeit abgewöhnt. Da Bier nun in Deutschland kaum noch gekauft wird, sind die Preise in ungeahnte Höhen geschnellt. Ich trinke jetzt schwarzen Tee. Bei gutem Wetter oft vorm Haus. Nicht anders sieht es mit Fleisch aus. Wie gerne würde ich mal wieder eine Schweinshaxe essen, aber Schweinefleisch bekommt man hier nur noch „unter der Hand“, für rund 49 YZ pro Kilo. Ich habe meine Ernährung jetzt völlig umgestellt. Viel Gemüse, Lamm und CousCous.

    Oft, wenn ich aus dem Fenster des längst verfallenen und übel riechenden Mietshauses, in dem wir wohnen, sehe, stelle ich mir die vorbeilaufenden Frauen ohne Kopftücher vor, und wünsche mir insgeheim, mal wieder eine schlanke Blondine zu sehen.

    Ich weiß, daß meine Fantasien verwerflich und völlig inakzeptabel sind, darum rede ich ja auch mit niemandem darüber. Ganz selten, vielleicht ein, zwei mal im Jahr, sehe ich von Weitem mal eine Frau, die ihre Haare ungeniert zeigt.

    Früher pfiff der ein- oder andere bierbäuchige Bauarbeiter hinter ihr her. Heute höre ich Parolen, wie: „Du deutsche Sau, wo ist Dein Kopftuch?“.

    Ich schalte meinen Fernseher ein, um ein wenig zu entspannen. Ein Nachrichtensprecher sagt, daß auf Druck diverser Parteien, vor allem aber der „Partei des rechten Weges“, im Bundestag das Gesetz, welches den Kopftuchzwang auch für deutsche Frauen vorschreibt, ab dem nächsten Monat beschlossene Sache sei. Das ist natürlich etwas anderes. Wenn sich die deutsche Frau dann auch noch dagegen auflehnt, dann muß sie sich nicht wundern, wenn sie beschimpft oder gar verprügelt wird.

    Jetzt muß ich mich aber auch mal selbst loben, denn meine Frau trägt schon seit einer ganzen Weile ein Kopftuch. Ich wurde auf den Unmut meiner Mitbürger gegenüber meiner Frau aufmerksam, als man ihr türkische Schriftzeichen in die Autotür unseres alten Opels ritzte. Na ja, wir mußten ihn sowieso verkaufen. Was ich festgestellt habe, ist, daß sich die Freundlichkeit gegenüber meiner Frau durch das Tragen ihres Kopftuches um ein Vielfaches erhöht hat.

    Allein im Gemüseladen an der Ecke wird sie manchmal freundlich behandelt, und bekommt auch bessere Ware, als früher. So gänzlich wollte der Wandel dann aber doch nicht gelingen, denn gerade die Türkinnen, die gerade rüber im längst verrotteten Park ihre Kinder beim Spielen beobachten, akzeptieren meine Frau noch nicht so ganz. Barbara ist einfach zu schlank.

    Ich riet ihr zu einem langen Mantel, in den sie sich hinten und vorne ein Paar Kissen einnähen sollte, um ihre unansehnliche Schlankheit zu kaschieren. Stück für Stück arbeiteten wir daran, endlich geduldet zu werden. Sie sitzt jetzt ab und zu schon unten bei den Frauen, auch wenn es mit der Sprache noch nicht so gut klappt.

    Heute Nachmittag brachte man meine Frau ins Krankenhaus. Verdacht auf einen Hitzschlag. Wir haben 34 Grad im Schatten. Ich kann nicht so recht glauben, was mir die Ärzte erzählen. Sie reden davon, daß der Mantel mit den Kissen nicht die richtige Kleidung für dieses Wetter sei. Ich denke, daß sie sich daran gewöhnen wird. Wenn sie wieder entlassen wird, werde ich sie nach Kräften dabei unterstützen, diese kommunikationsfördernde Maßnahme fortzusetzen.

    Meine Frau ist wieder zu Hause. Sie ist fast wieder rehabilitiert. Zwar wird ihr noch oft schwindelig, aber das muß nichts mit dem Hitzschlag zu tun haben. Ich glaube, daß sie noch nicht so ganz mit dem Apfeltabak aus der Wasserpfeife klar kommt, den ihr der Chefarzt Prof. Dr. Ismet Cücük zur Entspannung empfohlen hatte.

    Man kann uns eigentlich als Leidensgenossen ansehen, da auch mich in den letzten Tagen Brechdurchfälle plagen. Den Gang zum Arzt wegen solcher Kleinigkeiten können wir uns lang´ schon nicht mehr leisten. Außerdem sind die türkischen Ärzte maßlos überbelastet, und meinem ehemaligen deutschen Hausarzt warfen unbekannte in der letzten Woche einen Molotow-Coktail ins Hoffenster. Dr. Krause starb noch im Krankenhaus an seinen schweren Verbrennungen. Der Staatsschutz wurde eingeschaltet und ermittelt nun gegen eine zweiköpfige, vermutlich rechtsradikale Splittergruppe.

    Gerade eben kam mein Sohn Max aus der Schule. Vor noch einem Jahr ersetzte er „ch“ in einem Wort mit „sch“. Das hörte sich wirklich schrecklich an. Zum Beispiel: „Isch woas nisch, alder, hab voll nisch die Peilung…krass alder.“ Seine Lehrerin Frau Serptil Bülbül erklärte mir, daß dies ein ganz normaler Vorgang in der Entwicklung eines Jugendlichen sei, und ich mir keine Sorgen zu machen brauche. Irgendwie beruhigte mich das schon, aber ich hatte noch meine Zweifel. Heute muß ich sagen, daß sie Recht hatte.

    Max spricht nur noch selten deutsch, und wenn, dann sehr gebrochen. Ich beneide ihn ein wenig, da es mit meinem Sprachkurs noch immer nicht so voran geht, wie ich es mir wünsche. Na ja, Kinder lernen eben schneller und sind aufnahmefähiger.

    Selbst meine Frau kann schon besser türkisch als ich, weil sie unten im Park mit den anderen Frauen viel mehr Chancen auf ihre Sprachbildung hat, als ich in 90 Minuten am Abend in der Volkshochschule bei Lehrer Selahatin Erkan.

    Unser Max ist das einzige Kind in der Klasse, das deutsche Eltern hat. Oft schämen wir uns ein bißchen dafür, aber wir halten ihn dazu an, sich so gut es geht anzupassen.

    Gerade habe ich das Radio eingeschaltet. Ich mußte fast 30 Minuten nach einem deutschsprachigen Sender suchen. Es wird wirklich Zeit, daß ich meine Vokabeln intensiver lerne, dann müßte ich nicht ständig am Sendersuch-Rädchen meines alten Transistorradios kurbeln, sondern verstünde die neue Muttersprache. Alle Sender wurden dem jeweiligen Bevölkerungsanteil angepaßt.

    Der Sprecher sagt, daß ab nächstem Jahr der „Tag der Deutschen Einheit“ wegfalle, und durch den „Tag der Deutschen Schande“ ersetzt werden würde, durch den die Greueltaten der Deutschen in der Vergangenheit weiter aufgearbeitet werden sollen. Sozusagen gegen das Vergessen.

    Ich schäme mich dafür, daß meine Eltern damals, als noch Zeit war, das Land zu retten, nicht den Mut hatten, den Anfängen zu trotzen.

  99. Fuerst 13. Januar 2018 at 15:38
    Ich schäme mich dafür, daß meine Eltern damals, als noch Zeit war, das Land zu retten, nicht den Mut hatten, den Anfängen zu trotzen.
    ———————–
    Es gab in der SBZ 100.000 und in der anschließenden DDR 200.000 politische Gefangene, die bis in den Gulag gebracht wurden.

    Es leben noch einige. Ich auch.
    Aber was uns der Widerstand genützt?

    Wir sind in einem System gelandet, das viel schrecklicher, weil es perfider, ist.

  100. Es geht doch nicht mehr darum Merkel ab zu wählen, sondern Merkel und ihr Schweinebrut zu vernichten. Wer sich als Staatsorgan an der Meinungsfreiheit vergreift hat in der Demokratie sein Existenzrecht verloren. Er gehört mit Stumpf und Stiel ausgerottet.

  101. @ libra 13. Januar 2018 at 10:11

    @ Eura-Bier: auf welcher gesetzlichen Grundlage wollen Sie die deutsche Regierungschefin Den Haag überstellen? Eure Fantasien sind manchmal echt lustig. Vllt. solltest du dir mal einen von der Palme wedeln. Dann geht‘s wieder….

    Reden Sie kein Blech! Was meinen Sie, was abgeht, sobald diese Frau nicht mehr Bundeskanzlerin ist und die Gerichte endlich die unzähligen Anzeigen behandeln. Noch steht sie unter dem besonderen Schutz von Juristen und Medien – noch!

    Ich nenne Ihnen nur einen von diversen Punkten: In Selbstermächtigung die Landesgrenzen für unschützbar zu erklären und damit das Land in seiner Staatlichkeit de facto aufzulösen. Das ist Landes- und Hochverrat und kommt einem schweren Staatsstreich gleich.

    Die Todesstrafe für Angela Merkel scheint mir angemessen. Soviel wie Saddam Hussein oder die Ceausescus hat se mindestens auf dem Kerbholz. Alternative: Für den Rest ihres lausigen Daseins schwere Steinbrucharbeit in Fußketten. Die Frau soll bezahlen für das, was sie angerichtet hat.

  102. ***Eilmeldung***Eilmeldung****Eilmeldung****Eilmeldung****Eilmeldung****Eilmeldung****

    Eine 23-jährige Frau wird in Kassel von einem jungen Mann vergewaltigt. Als sie fliehen will, sticht er ihr mit einem Messer in den Oberkörper. Die Polizei sucht dringend Zeugen: Der Täter ist möglicherweise Teenager.

    Vergewaltigung in Kassel eine Woche lang verschwiegen wegen Kandel & Co.

    Täter wahrscheinlich Merkel- Von der Leyen importierter -Neger
    – (wulstige Lippen gebrochenes Deutsch)

    Linke Medienhuren versuchen offenbar weitere Vergewaltigung durch einen MUFL zu vertuschen und sprechen
    von davon, dass der Täter möglicherweise Teenager sei!

    Aha! Möglicherweise Teenager! Der Ü30 Vergewaltiger von Freiburg war auch zunächst ein Teenager!

    Hier die Täterbeschreibung:

    – Der Mann soll zwischen 16 und 20 Jahre alt sein und etwa 1,65 bis 1,70 Meter groß.

    – Er war demnach dunkelhäutig, hatte wulstige Lippen und sprach den Angaben zufolge gebrochenes Deutsch.
    – Zum Tatzeitpunkt trug der Täter eine dunkle Kapuzenjacke.

  103. Horrorvergewaltigung an 23 jähriger in Kassel

    https://www.welt.de/vermischtes/article171724884/Albtraum-in-Kassel-Junger-Mann-vergewaltigt-23-Jaehrige-und-sticht-mit-Messer-zu.html

    Dunkelhäutiger Mann mit wulstigen Lippen vergewaltigt brutal und sticht zu als die Frau zu fliehen versucht

    Die Tat ereignete sich bereit vor einer Woche!

    Offenbar sollte nach dem Horror von Kandel die tat nicht an die große Glocke gehangen werden und man hoffte den Täter zu fassen ohne weitere Diskussion in der Öffentlichkeit zu verursachen.

    Eine Woche lang wurde die Kassler Bevölkerung nicht darüber informiert, dass dieser Horror-Vergewaltiger draussen frei rum läuft

    Es muss in Kassel oder in Wiesbaden politisch Verantwortliche dafür geben, die Veranlasst haben, dass der Fall erst heute, eine Woche in den Medien erschien. Tausende Frauen in Kassel und Region wurden nicht über diese konkrete Gefahrenlage in Kenntnis gesetzt – die politisch Verantwortlichen Tragen dafür die volle Verantwortung! Frauen hätten Fahrgemeinschaften bilden können wenn sie informiert worden wären, man hat die Kasseler Frauen eine Woche lang in Unkenntnis darüber gelassen, das derzeit in der Region dieses Vergewaltigungsmonster mit Messer immer noch frei herum läuft.

  104. @Doppeldenk: da sieht man wie man sich täuschen kann: das Gesetz wird durchgesetzt vom Billigsteuer und Billiglohnland Irland aus. Da frage ich mich wie das sein kann, dass deutsche Gesetze vom Ausland aus durchgesetzt werden und von dort die Löschungen erfolgen…

  105. Wir hatten schon deutlich bessere und vor allem lustigere Trolle als diese Waage.

    Fachkräftemangel allüberall.
    :mrgreen:

  106. …ich als politisch korrekter gutmensch lehne jedes fussballspiel zwischen niger und deutschland kategorisch ab…
    …grund: auf der anzeigetafel wäre zu lesen NIG:GER..!!!
    …das ist voll naahhhziiieehh..!!!

  107. @nairobi2020
    13. Januar 2018 at 16:43
    „@Doppeldenk: da sieht man wi….“

    Wenn ich an Facebook Deutschland oder wenn nicht postalisch verfügbar, an Facebook Irland einen Brief schreibe und unter Bezugnahme auf das Gesetz um Überprüfung und ggf. Löschung eines linken Hatespeech bitte, wird sich das einer mit guten Deutschkenntnissen ansehen müssen. E-Mail genauso, wird aber schneller weggedrückt. Die werden gut zu tun haben damit.

  108. Habe mal gehört, dass Bertelsmann das für die mit einer Tochterfirma macht. Gerüchteweise trifft sich die Chefin schon mal mit Merkel auf einen Kaffee.

  109. imkamp
    13. Januar 2018 at 09:40

    Der Protest muss mehr offline – auf der Straße – stattfinden PUNKT
    Ja vorallem vor den Zentralen von fratzenbook Zwitter YouTube u. a. auch mit Gewalt-Volksgewalt wenn die Rechtsbrüche dort weiter ausufern!

  110. Irminsul (Zentralrat der Sachsen) 13. Januar 2018 at 09:46

    „Gutmensch wacht auf und RASTET vor Flüchtling aus und nennt sie Ratten!“
    https://www.youtube.com/watch?v=2totGjX97Bk
    —————————————————————————-
    Interessantes Video.
    Bei den meisten Menschen funktioniert es eben nur so. Sie müssen erst schlechte Erfahrungen (Vergewaltigungen, Raub etc) machen, um aufzuwachen.
    Besser sind die dran, die halt gleich am Anfang mitdenken und diesen Abschaum von Beginn an ablehnen. Ich war im September 2015 ein paar mal am Münchner Hauptbahnhof. Ich war allerdings der Einzige, der nicht geklatscht, sondern nur den Kopf geschüttelt hat über diesen Albtraum.

  111. Löschzentrum, aha.

    Da löschen sie euch.

    Eure Identität wird eh schon gelöscht, eure ganzen Vorstellungen von euch selber.

  112. Eure Identität wird eh schon gelöscht, eure ganzen Vorstellungen von euch selber.

    Sie wollen euch löschen und umformatieren, ein ganz neues, buntes Betriebssystem ins Hirn aufspielen.

    Es heisst : NWO

    Ob ihr wollt oder nicht.

  113. Warum wird facebook nicht konsequent boykottiert?

    Ich hatte ein sehr gutes Leben VOR facebook und habe ein noch besseres Leben NACH facebook!

  114. Ditib plant Moschee-Neubau. Gebäude mit Minarett und Kuppel soll in Meinerzhagen ( Sauerland ) entstehen.
    Investitionskosten 1,5 Millionen. Hat aber nichts mit Islamisierung Europas zu tun.

  115. Ein Wort zum neuen Netzgesetz vom alten Scheißhaus Heiko

    Grundsätzlich haut das alte Scheißhaus Heiko mit seinem neuen Netzgesetz ganz schön rein: Wer im Netz fortan etwas Unerlaubtes schreibt, der soll bis zu fünf Millionen Mark bezahlen und zudem soll das Gesichtsbuch und die anderen EDV-Unternehmen mit bis zu 50 Millionen Mark dafür bestraft werden. Das sind schon sehr drakonische Strafen, die für den Einzelnen den wirtschaftlichen Ruin bedeuten und den EDV-Unternehmen einen starken Anreiz gibt, alles zu löschen, was auch nur annähernd verboten aussieht. Grundsätzlich könnte damit die Redefreiheit im Netz wirksam bekämpft werden. Allerdings nur dann, wenn zum einen die EDV-Unternehmen mitspielen und sich zum anderen unser Volk einschüchtern läßt. Wenn nicht, dann wird es für die Parteiengecken schlimm. Denn dann muß die Unterdrückung der Redefreiheit handgreiflich werden, also mit Massenverhaftungen und Schnellprozessen durchgeführt werden. Eine Unterdrückungsaufgabe, die leicht über die Kräfte der BRD GmbH & Co. KG übersteigen könnte…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

Comments are closed.