Kindergarten-Kinder (Symbolbild).
Print Friendly, PDF & Email

Von MPIG | Bereits während der ersten Legislaturperiode unter Kanzlerin Merkel mit einer GroKo wurde im Jahr 2007 das Kinderbetreuungsfinanzierungsgesetz verabschiedet. Ziel war es, aus Millionen und Milliarden von Steuermitteln, Kinderbetreuungseinrichtungen für das Vorschulalter aus dem Boden zu stampfen, damit die davon beglückten Eltern, und hier wurde besonders auf die Mütter geschielt, möglichst bald ihre ganze Tatkraft der Volkswirtschaft zur Verfügung stellen können, um genau dieses Programm auch zu refinanzieren.

Grundsätzlich ist das keine schlechte Idee, wenn es denn jedem selbst überlassen ist, was er sich persönlich unter Familienplanung und Kindererziehung so vorstellt und wie er das, gerade bei den Kleinsten, bewerkstelligen möchte.

Nun funktioniert das ganze System aber nur, wenn die Gelder nicht zweckentfremdet werden, denn sonst wissen die Eltern mit Steuerzahlerhintergrund recht schnell nicht mehr, wie sie denn nun Kinder und Beruf unter einen Hut bringen sollen, und dann stellen sie wahlweise die Fortpflanzung oder die Steuerzahlung ein.

Der Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft „Fahner Höhe“ (Thüringen), Stephan Müller, informierte nun in einem solchen Fall über das aktuelle Amtsblatt seine Bürger, dass es mit den geplanten Sanierungen in den Kindergärten Dachwig (S.27) und Tonna (S.35) seines Wirkungsbereiches nichts wird, weil die im Kreis dafür vorgesehenen Mittel aus dem Bundes- und Landesprogramm für das Jahr 2018 bereits für Projekte mit Migrationshintergrund in der Kreisstadt Gotha verplant sind.

Den Bürgern auf dem Lande zum Trost bleibt nur, dass sich hier auch die Ansiedlungsexperimente noch sehr in Grenzen halten. Und wenn es mit den Terminen mal eng wird, dann muss eben die Familie oder Nachbarn aushelfen, das funktioniert doch auf dem Dorf noch am ehesten.

Da wir ja hier von einem Zuwendungsprogramm aus Bundesmitteln berichten, danken wir Herrn Müller für seine aufrichtige Information und tragen diese hiermit auch gern an alle anderen Betroffenen in Deutschland weiter.

129 KOMMENTARE

  1. Das darf doch alles nicht mehr wahr sein!
    Boah! Ich habe Wut im Bauch. Wirkliche Wut auf unsere Politiker, die so etwas entscheiden. Können die noch in den Spiegel schauen oder mußten sie sich als Ausrede den Vorgaben beugen?

  2. Gibt es in dem Kindergarten keinen einziges schwarzes Kind mit süßen Kulleraugen, das sich beschweren könnte?
    Ich wette, dann flössen nicht nur die Mitleidstränen, sondern auch die Gelder in Strömen!

  3. Sorge bereitet mir vor allem der ehrliche Steuerzahler, der nur wegen seines Eigenverdienstes mitfinanzieren muß, wovon er nicht profitiert und ihm stattdessen noch Steine in den Weg gelegt werden und später noch mehr bezahlen wird und weiter Geld auftreiben muß zur Eigenversorgung wie Rente, die Kompensierung der Lebensversicherung wegen 0%-Zinspolitik….läuft!

    Hfftl. kommen Neuwahlen zustande. Da wird es einen ruck geben…da bin ich mir ziemlich sicher.

  4. Was soll man da noch sagen? Eigentlich nur dass fast 90 Prozent der Bevölkerung ganau diese gewählt haben.

    Asylflutung ohne eine Obergrenze, Zuzug ganzer Scharia-Groß-Clans auf Kosten des Steuerzahler, Entrechtung der einheimischen Bevölkerung, Moscheebau-Bezuschussung in neuen Rekordwerten, Überlassung des öffentlichen Raumes an Scharia-Krieger und Kriminellen, Vollversorgung von Millionen von scharia-asozialen Analphabeten auf Lebenszeit, usw.

    Ich als kleine Minderheit von nur 13 Prozent muss mich da der absoluten Mehrheit beugen!

  5. Vor Jahren sagte mir ein Bekannter der im Innenministerium arbeitet, dass wir da draußen Glücklich sein können da wir nichts oder sehr wenig wüssten.
    Deutschland ist ein Beutestück um das sich viele Verbrecherbanden aus aller Welt reißen. Die Bevölkerung wird nur als Opfer und sämtliche Behörden als Dienstleister angesehen der zu dienen hat, speziell vor der Executive besteht kein Respekt und absolut keine Angst da durch bestbezahlte Rechtsanwälte und durch Drohungen gegen Leib und Leben das komplette Rechtssystem ad absurdum geführt wird.

    Und damals war Merkel noch nicht auf Ihrem irren Deutschlandsuizidtrip.

  6. Gehen sie,als länger hier lebender mal zum Jobcenter und beantragen Hartz4…
    Es folgen Schikanen,Schikanen, Schikanen!!!
    Da sitzen sie genau denen gegenüber, die bei orientalisch/afrikanischen Großfamilien, großzügig und ganz problemlos,tausende Euro pro Monat überweisen!

  7. Schon irre: Wenn das das Land ist, „in dem wir gut und gerne leben“, dann gute Nacht Abendland!

  8. Stand: 22.01.2018

    Aktuell werden insgesamt 609 (Vorwoche: 612) Asylbewerber, deren Verfahren noch nicht abgeschlossen ist, in Regie des Landratsamtes im Landkreis Gotha untergebracht. Hinweis: Anerkannte Flüchtlinge oder Schutzbedürftige sind in dieser Statistik nicht enthalten.

    Die lokale Verteilung ist wie folgt:
    Gotha: 279
    Waltershausen: 195
    Ohrdruf: 89
    Tabarz: 11
    Friedrichroda: 35

    Darüber hinaus werden 57 unbegleitete minderjährige Ausländer in Zuständigkeit des Kreisjugendamts betreut.

    Hauptherkunftsstaaten der vom Landkreis untergebrachten Asylbewerber (Stand Mai 2017):
    Afghanistan: ca 34 %
    Westbalkanstaaten (Kosovo, Albanien, Serbien, Mazedonien) – ca. 12 %
    Irak – ca. 11 %
    Eritrea, Somalia – ca. 11 %
    Syrien: ca. 6 %

    http://www.landkreis-gotha.de/aktuelles/asylbewerber/

  9. Das ist auf dem Land schon ein Problem.
    Ohne Quotenflüchtlingskind auch keine Gelder.
    Sind doch nur deutsche Kinder.
    Also habt Euch mal nicht so.
    Seit froh, dass die Kintertagesstätten nicht ganz zu Gunsten der „neuen Heilsbringer“ geschlossen werden, um Kinder von Eltern, die im allgemeinen sowieso nicht arbeiten, zu bespielen.
    Ist ja auch besser, wenn die Kinder hier deutsch lernen.
    Dann kann man sich später bei Geschrei um noch mehr Sozialleistungen den Dolmetscher sparen.
    Außerdem hört sich:
    „Ich stech Dir ein Messer in den Bauch und bringe Dich um“ viel gepflegter an, wie:
    „Ich fick Deine Mutta und stech Dich Krankenhaus“.

    Man muss das einfach mal positiv sehen.

  10. Ich habe nichts anderes erwartet, als die Kommunisten in Thüringen wieder an die Macht gekommen sind.

  11. Ausdrücke gibt´s!

    Gestern war ich beim Lesen eines uralten Krimis, den ich mir bei einer dieser zahlreichen öffentlichen Buchstationen mitgenommen hatte, baß erstaunt.
    Da fiel beim Schildern einer Streitsituation in einer amerikanischen Kneipe der Begriff „Sandneger“.

    Sofort stellten sich bei mir alle Antennen. Wow! Das ist bestimmt ganz pöhse!
    Schnell gegoogel. Und richtig.

    Diese zweite deutschsprachige Ausgabe des Krimis stammt aus dem Jahre 2003.
    Ach so, wie ich darauf komme?
    Bei „Kindergarten“ habe ich natürlich „Sandkasten“ assoziiert…..

  12. Muttis Grenzöffnung zeigt eines, es wäre genug Geld für deutsche Kinder und Rentner da. Keine deutsche Familie müsste für Kindergarten zahlen und hätte ohne Probleme eine günstige Wohnung, keine Rentner müsste in Armut leben. Es ist alles politisch so gewollt!

  13. „Familien gehen vor Klinik mit Schlagstöcken aufeinander los

    Massenschlägerei in Heidelberg: 30 Personen zwei verfeindeter Familienclans prügeln sich mit Schlagstöcken und Küchenmessern vor einem Krankenhaus. Eine Seite ist für die Auseinandersetzung offenbar extra angereist. “

    https://www.welt.de/vermischtes/article172990194/Massenschlaegerei-in-Heidelberg-Familien-gehen-vor-Klinik-mit-Schlagstoecken-aufeinander-los.html

    Die Neuansiedlung… Mitunter anstrengend und schmerzhaft.

    „EU-Mitgliedstaaten müssen bei Umsiedlung und Neuansiedlung rascher handeln“

    https://ec.europa.eu/germany/news/eu-mitgliedstaaten-m%C3%BCssen-bei-umsiedlung-und-neuansiedlung-rascher-handeln_de

  14. OT
    Werden auch schon die Piloten bedroht?
    Mehr oder minder werden wir hier schon länger Lebenden alle bedroht!

    .
    „Vertrauliches Dokument

    Islamisten bedrohen Bundespolizisten vor eigener Wohnung – Hund rettet ihn

    Es ist der erste derartige Fall, der an die Öffentlichkeit kommt: Am 26. Januar soll ein Bundespolizist vor seiner Wohnung in Nordrhein-Westfalen von zwei Männern abgepasst worden sein, „die dem islamistischen Spektrum zuzuordnen“ sind.

    Die Männer bedrohten ihn. Der Polizist floh in seine Wohnung – sein Hund habe die Männer angebellt und vertrieben, als diese ihm folgen wollten. Dieser Vorfall findet sich in einem vertraulichen Dokument, über das die „Bild“-Zeitung berichtet. Das Dokument wurde vom Bundespolizeipräsidium erstellt. Zwei Tage vor den Drohungen habe der Beamte einen Abschiebeflug mit 19 ausgewiesenen Afghanen nach Kabul begleitet.

    Im Dokument gehen die Behörden genauer auf den Fall ein:

    Die Männer bedrohten den Bundespolizisten angeblich mit den Worten: „Lass es, unsere Brüder nach Hause zu fliegen“
    Sie seien mit einem schwarzen Mercedes Benz S-Klasse vorgefahren
    Die Männer seien in ihrem „äußeren Erscheinungsbild dem islamistischen Spektrum“ zugeordnet gewesen: Sie sollen einen „Vollbart bis zum Brustbein“, „Pluderhosen (knöchelfrei)“ und lange Hemden getragen haben

    Die Bundespolizisten, die mit Rückführungen nach Afghanistan betraut sind, sollen nun sensibilisiert werden. Der Staatsschutz ermittelt.“

    https://www.focus.de/politik/deutschland/geheimbericht-islamisten-bedrohen-bundespolizisten-vor-eigener-wohnung-hund-rettet-ihn_id_8382932.html

  15. Resettlement: Eine dauerhafte Lösung

    Neben Asyl, das nur einem Bruchteil von Flüchtlingen gewährt wird, bietet die dauerhafte Neuansiedlung in einem zur Aufnahme bereiten Drittland (Resettlement), eine Chance sich ein neues Leben in Frieden und Sicherheit aufzubauen.

    Den Flüchtlingen werden dabei voller Schutz und Integrationsmöglichkeiten gewährt. Zudem werden die Erstaufnahmeländer entlastet, was wiederum der Entspannung in diesen Regionen dient und weiteren Konflikten vorbeugt.

    Die Idee zum Resettlement ist nicht neu. Bereits seit vielen Jahren gibt es in einigen Ländern, allen voran den USA, Kanada und Australien – aber auch einigen nordeuropäischen Staaten – jährliche Quoten, nach denen eine bestimmte Anzahl an besonders schutzbedürftigen Flüchtlingen wie Frauen, Kinder, alte und kranke Menschen, aufgenommen wird. Derzeit liegt diese Zahl bei etwa 80.000 Flüchtlingen weltweit. In absehbarer Zeit wird der Bedarf aber auf das Zehnfache ansteigen.“

    https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/fluechtlinge/zukunft/resettlement.html

  16. Werte Entscheider. Ich habe ein Haus zu zahlen. Auf einmal bricht mein Vermögen ein und ich muß haushalten. In meinem Haus wohnt meine Großmutter, die neine geringe Rente hat, weil sie drei Kinder großgezogen hat und daher nicht 45 Jahre arbeiten konnte. Mein Bruder ist fleißig, aber Geringverdiener. Meine Schwester ist alleinerziehende Mutter und wäre auf diese Sache angewiesen. Meine Einfahrt hat Schlaglöcher und die Hausfassade ist in die Jahre gekommen; die kleine Zufahrtsbrücke zum Grundstück ist marode.

    Ich erhalte Geld mittels eines Kredites; günstig wegen der 0%-Zinspolitik (die Lebensvers. schreibe ich deswegen sukkessive ab)

    Frage: Was mache ich am besten mit dem Geld?

  17. Kleiner Intelligenztest

    Was haben diese Airlines neben der zweifelhaften „Ehre“ zu den unsichersten Airlines der Welt zu gehören außerdem gemeinsam?

    .
    „Turkish Airlines, Egyptair, Garuda

    Das sind die unsichersten Airlines der Welt
    Flugzeuge zählen zu den sichersten Transportmitteln. Trotzdem gibt es immer wieder Unfälle. Unter den großen Airlines, die im aktuellen Ranking schlecht abgeschnitten haben, findet sich auch ein Unternehmen aus Europa.“

    http://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/turkish-airlines-egyptair-garuda-das-sind-die-unsichersten-airlines-der-welt/20896756.html

  18. Es ist nicht nur in Bundesländern so, die von Kommunisten regiert werden, sondern auch in CDU regierten Ländern. Die CDU/CSU ist genauso Anti-Deutsch wie die die Grüninnen, die Linken oder die SPD.

    Bezeichnend ist auch, dass in den Koalitionsverhandlungen die wichtigsten Themen für die Deutschen (Grenzschließung und Rückführung) überhaupt keine Rolle spielen. Es wird nichtmal darüber geredet sondern nur, wieviele noch kommen sollen.

  19. OT: CDU-Wirtschaftrat warnt GroKo vor Macrons EU-Kurs

    In einem Brandbrief an die Verhandlungsführer der Union wird beklagt, dass auf Druck der SPD die EU endgültig zur Transferunion umgebaut werde. Damit würde ein Versprechen an die Bürger gebrochen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172972154/Koalitionsgespraeche-CDU-Wirtschaftrat-warnt-GroKo-vor-Macrons-EU-Kurs.html

    Versprechen an die Bürger brechen? Das geht aber gar nicht. Wo kommen wir denn da hin?

  20. Schon vor zehn Jahren habe ich im Bekanntenkreis und auch öffentlich in Schreiben an die Verantwortlichen behauptet, daß
    die vielen unerwünschten Mitesser uns Steuerzahlern die „Haare vom Kopf fressen“.
    Ich habe also Recht behalten.
    Der von uns für uns geschaffene Sozialtopf wir immer schneller von den hier eindringenden muslimischen und afrikanischen
    Barbarenhorden geleert.
    Warum lassen wir Deutschen uns das gefallen?????

  21. Bravo! Die sollen nur so weitermachen! Der Bürgerzorn muss zur Weißglut gebracht werden, damit man dieses Feuer den „schon-länger-hier-Politikmachenden“ unter ihren Allerwertesten setzen kann. Die Verhältnisse beginnen langsam zu tanzen.

  22. OT

    SHITSTORM JETZT!!!

    „In einem Land, in dem wir gut und gerne Leben.“

    Das ist für FRAUEN mittlerweile nur noch eine Hohn-Parole. Absoluter Hohn.

    Universität Paderborn
    20 Std. ·
    Abends auf Nummer sicher gehen: Zwischen 20 und 24 Uhr begleitet der Wachdienst der Universität Studentinnen und Mitarbeiterinnen auf Wunsch vom Campus zu Auto oder Bus. Ein Anruf reicht: 05251 – 60 – 2499. Außerdem sind während dieser Zeit in der Bibliothek einige Lesearbeitsplätze speziell für Frauen reserviert: http://go.upb.de/Sicherheitsbegleitung

    https://www.facebook.com/unipaderborn/photos/a.210493179022417.50138.178983038840098/1793843297354056/

  23. RechtsGut 30. Januar 2018 at 09:36

    –Klara Westhoff Gibt es das nicht für alle Personen, die sich um die Zeit auf dem Unigelände unsicher fühlen?

    –Universität Paderborn Liebe Klara Westhoff, ja, grundsätzlich stehen die Kollegen vom Wachdienst sicher jedem unterstützend zur Seite.

    –Klara Westhoff Universität Paderborn Ja, dann werbt doch dafür, dass jeder die Hilfen bekommt, die er braucht.

    –Sebastian Sommer Hier wird deutlich, was unter der sogenannten Gleichberechtigung und Gleichbehandlung verstanden wird!

    Klara Westhoff Sebastian Sommer Gleichberechtigung ist super, Gleichbehandlung geht ja technisch schon überhaupt nicht. Wie war das? Wer ist schneller auf dem Baum? Affe oder Goldfisch?

    Hää???

  24. Es ist alles sehr ernüchternd, um nicht zu sagen widerwärtig, was ich hier Tag für Tag lesen muss.
    Nicht unbedingt wegen „Migranten“ usw, sondern wegen dem beschxxxxxenen Verhalten unserer eigenen Behörden GEGEN die eigene Bevölkerung! Und es gibt Millionen, die das bejubeln und forcieren!

    Ein schwer krankes Land!!!

  25. +++ Marie-Belen 30. Januar 2018 at 08:49
    Gibt es in dem Kindergarten keinen einziges schwarzes Kind mit süßen Kulleraugen, das sich beschweren könnte?
    Ich wette, dann flössen nicht nur die Mitleidstränen, sondern auch die Gelder in Strömen!
    +++
    In Offenbach könnte so eine Story niemals passieren! Niemals!
    Zum Durchklicken: Bilder: Einschulung 2017 in Offenbachhttps://www.op-online.de/leben/einschulung-region-ere384406/bilder-einschulung-2017-offenbach-8616023.html

  26. Ich würde meine Kinder mit einem Negerspray besprühen und dann als Asylbetrügerkind in der Kita anmelden!
    Billiger geht es nicht! 🙂

  27. Zur „rechten Zeit“ am rechten Ort mit dem „richtigen“ Fähnchen im Wind.
    (oder ohne)

    Mutti ist überall, wo die Musik spielt.
    https://youtu.be/oZYxNjwwVqQ

    Mir nach!
    https://vimeo.com/248900138

    Geht nicht mit ihnen! Sie tragen Hass im Herzen!

    „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben!“
    Hoffentlich sehr bald.
    Besser heute als morgen.

    Zum aktuellen Thema:
    Um den kleinen Deppen muss(te) man sich nicht kümmern.
    Das hat gut funktioniert.

    Bis jetzt.

  28. Die Steuergelder müssen halt bei der Köterrasse eingespart werden. Bei den Asylforderern geht das nicht.

  29. Das Problem ist leicht zu lösen, liebe neudeutsche sozialistische Volksgenossen im Berliner Dunstkreis!

    Lasst die Invasoren friedlich nach hause fahren und gebt das Geld den deutschen Frauen, die schon länger hier leben und gern Kinder haben wollen.
    War das verständlich?

  30. Wahnsinn, wie der Selbsthass den Deutschen den gesunden Menschenverstand, die gesunde Portion Egoismus, die Selbstliebe genommen hat. Das Selbstverständlichste, nämlich, dass erstmal ich, dann meine Familie und dann mein Land kommt, ist uns komplett abhanden gekommen.

    Ich erinnere mich an eine Reportage, die vor ein paar Monaten im Fernsehen lief, in der von deutschen Rentnern berichtet wurde, die in Bulgarien aufgrund der dort herrschenden niedrigen Lebenshaltungskosten leben (müssen)….Gleichzeitig leben Biobulgaren und Zigeuner in Deutschland auf unsere Kosten… Ich kenne den Fall eines älteren, arbeitslosen und alkoholkranken Bulgaren, dem das komplette Gebiss saniert wurde. Ich musste vor Jahren meine Krone, die über 1000 Euro gekostet hat, fast gänzlich selbst begleichen….während ich ansonsten nie krank bin und die Krankenkasse kaum belaste….

    Aber man muss tatsächlich dies in einem größeren Zusammenhang sehen. Seit über hundert Jahren wird Deutschland mittels zweier Kriege, Schuldkult und kulturmarxistischer Unterwanderung zerstört, klein gehalten und finanziell ausgeblutet…. Ein Wunder, dass es Deutschland trotzdem zu so viel Wohlstand gebracht hat…. Die Gehirnwäsche funktioniert bestens und solange noch das Gehalt regelmäßig eingeht und alles irgendwie läuft, solange wird es keine Massenproteste geben. Dabei könnten wir das Ruder jetzt noch einigermaßen gewaltfrei herumreißen…

  31. In Thüringen gab es unter der CDU ein Landeserziehungsgeld.
    Als der Linke Ramolow die Regierung übernahm war seine erste Tat sich beim Papst in Rom einzuladen und das Landeserziehungsgeld zu streichen, dafür sollte es ein kostenloses Kita Jahr geben.
    Das ist schon 4Jahre her, so alt wie mein Enkel dessen Mutter damals gleich wieder arbeiten musste obwohl sie wegen dem Erziehungsgeld eine längere Auszeit eingeplant hat.
    Nun soll das kostenlose Kita Jahr im Wahljahr 2019 kommen

  32. Wahlkreis Gotha-Ilm.
    Wir lesen: 14% Sozis, 15% echte Mordbolschewiken, 27,8% schwarze Marxisten und 3,7% Ökobolschewiken.
    AfD wacker mit 24,1% aber offenbar ist deren Ansatz nicht mehrheitsfähig.

    Abgesehen von den 1,2% NDPlern sind also knappe 3/4 vollkommen dafür, daß ihre Kinder (sofern sie ja noch welche haben, denn sogar zum Kiondermachen sind sie meist zu degeneriert) eben in unsanierten Kindergärten die Tage verbringen müssen, weil das Wichtigste im Leben des Dummdeutschen ja nunmal ist, daß es Negern und Mohammedanern an nichts fehlt…

    Also wenn 3/4 keine demokratische Willenskundgebung sind, was bitteschön dann?

  33. Nun funktioniert das ganze System aber nur, wenn die Gelder nicht zweckentfremdet werden, denn sonst wissen die Eltern mit Steuerzahlerhintergrund recht schnell nicht mehr, wie sie denn nun Kinder und Beruf unter einen Hut bringen sollen, und dann stellen sie wahlweise die Fortpflanzung oder die Steuerzahlung ein.
    ————————————————————————————————————————-
    Mein Ratschlag : Organisiert die Kindertagesstätte privat und zieht die Kosten dafür als „Außergewöhnliche Belastung“ bei der Ermittlung des steuerpflichtigen Einkommens ab. So können Steuern gespart werden.
    Vorteil : Ihr entziet die Kinder der LinksGrünen Indoktrination und setzt ein nachahmenswertes Beispiel, das, nach und nach flächendeckend kopiert, zu einer großen politischen Gegenbewegung mutieren kann.

  34. So sind halt diese roten SED-Rassisten, man verballert das Geld an Schmarotzer und Schmarotzerorganisationen und den Steuerzahlern/Leistungserbringern…gibt man den wohlfeilen Rat, man könne ja gemeinnützige Vereine gründen und mit denen Kitas, Schulen, Friedhöfe, Parkanlagen, Denkmäler….sanieren.
    Und wenn die doofen Michel das dann auch noch am Sonntag machen, gibts vom Vaterland nach 20 Jahren einen Papporden dafür und ein „Foto vor der entrollten Truppenfahne“ mit den Politbonzen…
    Drauf geschissen!

  35. Yps:
    Seht ihr wie die willkommensbesoffenen Teddybärenwerfer im Hintergrund auf all den Bildern feixen? Jedes Bild ist die Urzelle eines trojanischen Pferdes!
    Viel Glück, Deutschland!

  36. Es ist doch aber so, dass 87% der Deutschen das als Zukunftsperspektive befuerworten! Oder jetzt doch wieder nicht!? Also, als Politiker würde ich mich auch langsam verarscht fühlen! Meine lieben deutschen Freunde, nun muesst ihr langsam mal einen klaren Weg vorgeben, wollt ihr eine Zukunft oder lieber nicht, weil zu anstrengend?

  37. OT: ARD entlarvt. So langsam wird es deutlich, zu was für einer linksgrünen Manipulationsanstalt die ARD verkommen ist. Sie hat sich im Laufe der Jahrzehnte von einer neutralen, beachtenswerten Informationsquelle zum Trommelfeuer der linksGrün-Diktatoren aufgespiel. In PI bereits thematisiert, sieht die FAZ auch inzwischen ein systematisches Verhalten dahinter:

    FAZ: Bei der ARD arbeiten Stimmungsmacher: Wird Donald Trump in Davos kurz ausgebuht, drehen sie den Ton hoch. Wählen die Grünen in Hannover neue Parteichefs, gibt es Jubelmeldungen bei Twitter. Ist das Journalismus?

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/bei-der-ard-gibt-es-buhs-fuer-trump-und-jubel-fuer-die-gruenen-15423125.html

    Kein Geld für diese Politgehirnwäscher bei der ARD. Stopt Reschke und die anderen GedankenwächterInnen.

  38. …Kreisangehörige Gemeinden des Landkreises Gotha gehen bei Förderprogrammen ( 1.799.747,59 € ) zur Kinderbetreuungsfinanzierng 2018 leer aus, weil die Schaffung von Kindertagesbetreuungsplätzen von ausschließlich Migrantenkinder erforderlich ist ….u.s.w.

    wie sagte noch der Genosse Maas bei Illner am 6.10.2016 im Rededuell mit Gauland
    „ Keinem einzigen wurde trotz großer Herausforderung bei der Flüchtlingskrise irgend etwas bei Sozialleistungen weggenommen „ … hier in der 17.26 Min. … klick !

  39. Warum das so gemacht wird?
    Weshalb bekommen die Migranten eine neue Kindertagesstätte oder weshalb der Bulgare sein Gebiss saniert?

    Die deutschen Kinder stehen hinten an, der deutsche Kassenpatient muss hohe Eigenanteile zahlen.
    Schon mal überlegt was und wie die Migranten auftreten wenn es mal bei ihnen nicht so klappt?
    Die stehen mit Messern im Amt und fuchteln damit rum. Die wissen alle wo dein Haus wohnt und drohen zur Not damit deine Kinder zu töten, deine Frau zu rapen usw.
    Da kann man schonmal Angst bekommen und bewilligt rein prophylaktisch für unsere Goldstücke alles und jedes.
    Ich denke nicht dass die Mütter und Väter (falls überhaupt noch vorhanden) beim Amt auf der Matte stehen und die Fördergelder mit Messergewalt einfardern. Da wird von den Deutschen niemand auftauchen. Wir haben viel zuviel Angst unser noch immer schönes und geordnetes Leben zu verlieren. Wir haben noch etwas zu verlieren, die Goldstücke können nur gewinnen. Der Staat geht leider den Weg des geringsten Widerstandes, der Deustche widersetzt sich ja auch nicht, da muss er sich nicht wundern. Der Deutsche muss sich erst wieder darüber bewusst werden, dass ER und nur ER der Staat IST!!! Wenn der Deutsche nicht mehr will und seine Unterstützung für den Staat einstellt, dann ist der Staat gescheitert, es fliessen keine Steuern mehr, es gibt nichts mehr zu verteilen. So einfach ist das nunmal. Dann erst wird sich die Politik besinnen und den Weg des geringsten Widerstandes neu aushandeln. Dann wird der Deutsche wieder mehr gepampert, der Staat braucht schliesslich seine Steuern.
    Ein schnuckeliger Generalstreik würde den Staat erschrecken, doch von solchen Gedanken ist der deutsche Michel noch meilenweit entfernt, es geht ihm in der breiten Masse immer noch extrem zu gut. Solange das so ist, wird der Staat weiter den Weg des geringsten Widerstandes gehen und so agieren wie jeder von uns agieren würde… blos keinen Ärger riskieren. Alles zutiefst menschlich.

  40. RechtsGut 30. Januar 2018 at 09:36

    Ich stehe die Tage nur noch durch, indem ich mir so genau wie möglich vorstelle, wie ein riesiger Staubsauger das NWO-„Neuansiedlungs“menschenmaterial einsaugt und über den jeweiligen Herkunftsländern wieder ausspuckt.
    Dann, wie „Globalisierungsgewinner“ bzw. Mega-Konzerne wie facebook pleite gehen, die EU-Bonzen aus ihren bequemen Sesseln gejagt werden, die Leute, die zum Narren gehalten werden, vom Blitz der Erkenntnis getroffen werden.
    Insbesondere für 2018 kommt noch der große Wunsch hinzu, dass die Vaquitas, die kleinsten Wale der Erde, die im Golf von Mexiko leben und deren Bestand 2017 auf ca. 30 (!) Tiere geschrumpft war, weil sie massenhaft elend in Treibnetzen verenden, diese Erde nicht verlassen, dass sie nicht ausgerottet werden.
    https://www.focus.de/wissen/videos/vaquita-delfin-kurz-vor-dem-aussterben-darum-rotten-die-asiaten-den-meeressaeuger-aus_id_6611199.html

    Die Kraft des positiven Denkens…vielleicht hilft es.

  41. E I L M E L D U N G

    Dienstag, 30.01.2018, 10:19
    Union und SPD haben eine Einigung beim Familiennachzug von Flüchtlingen erzielt. Bis zum 31. Juli soll der Nachzug ausgesetzt bleiben, anschließend soll er auf 1000 Menschen pro Monat begrenzt werden, ergänzt um eine bereits bestehende Härtefallregelung, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/kreise-union-und-spd-bei-familiennachzug-von-fluechtlingen-einig_id_8385099.html

  42. Das Lied der lange und noch nicht so lange hier lebenden.

    Flüchtling, Flüchtling über alles,
    Über alles in der Welt,
    Wenn er stets zu Raub und Prügeln
    Brüderlich zusammenhält,
    Von der Amerika bis Kamschadka,
    Von Südafrika bis nach Finnenland –
    Flüchtling, Flüchtling über alles,
    Über alles in der Welt!

    Deutsche Frauen, deutsche Steuern,
    Deutscher Wein und deutsches Heim
    Sollen in der Welt behalten
    Ihren alten schönen Klang,
    Uns zu Harzen voll begeistern
    Unser ganzes Leben lang –
    Deutsche Frauen, deutsche Steuern,
    Deutscher Wein und deutsches Heim

    Einigkeit und Rechts-Freiheit
    Für das deutsche Schlaraffenland!
    Danach lasst uns alle streben
    Brüderlich mit Herz und Hand!
    Einigkeit und Rechts-Freiheit
    Sind des Glückes Unterpfand –
    Verreck’ im Glanze dieses Glückes,
    Verrecke, deutsches Vaterland!

  43. Hurra!! Aktuell auf ntv : CDU und SPD sind sich einig: Ab August sollen 1000 pro Monat per Familiennachzug kommen… Wer die Hoffnung hatte, dass an die Punkt die Groko-Verhandlungen doch noch scheitern könnten, wird eines besseren belehrt….Wer hätte vor Jahren gedacht, dass die CDU die Partei werden würde, die entscheidend verantwortlich für die Abschaffung Deutschlands ist….

  44. OT
    Ich wollte fast SPD-Mitglied werden, um so gegen die Groko zu stimmen…

    Dann fiel mir die Verlogenheit der SPD wieder ein. Vermutlich werden die (Neu-)Mitglieder entgegen Ankündigung nachher TROTZDEM NICHT GEFRAGT. Hab’s also bleiben gelassen.

  45. KiKri, KiTa, KiGa und GaTaSchu – Kapitalisten, Feministen und Marxisten ausnahmsweise mal einig Hand in Hand, einer der nützliche Idiot des anderen:

    Die Kapitalisten (unter Applaus der Finanzämter) wollen frisches Arbeiterinnenmaterial requirieren, die Feministen wollen die Frauen von den lästigen Kindern befreien, und die Marxisten wollen die verhasste bürgerliche Kleinfamilie zerschlagen. So kommen alle drei auf ihre Kosten.

    Wirklich familien-, frauen- und kinderfreundlich (und für den Fortbestand der deutschen Bevölkerung zudem äußerst nützlich) wäre es ausschließlich, wenn ein durchschnittliches Einkommen alleine oder idealerweise zwei Halbtagsstellen ausreichen würden, problemlos eine Familie zu versorgen, so dass sich ein Elternteil oder beide wenigstens während der für die seelische Entwicklung so unendlich wichtigen ersten sechs Lebensjahre ganz um sein Kind kümmern könnte. Das würde übrigens bloß läppische 7,5 Prozent eines durchschnittlichen Frauenlebens ausmachen.

    Seltsamerweise soll die Betreuung von Kindern den Müttern selbst jedoch nicht zumutbar sein, den professionellen Kinderbetreuerinnen dagegen sehr wohl.

    Frage in diesem Zusammenhang: Wer betreut eigentlich die Kinder dieser Fremdbetreuerinnen? Andere Fremdbetreuerinnen, oder opfern die ihren Kinderwunsch lieber dem vom linken Zeitgeist aggressiv geforderten Berufsleben?

  46. Imad Karim:
    Libanesisch-deutscher Regisseur und Fernsehjournalist.
    Seit 1977 in Deutschland.
    Ich weiß,was eure „Flüchtlinge“ von Deutschland halten:
    Sie lachen euch aus!Sie halten euch Deutsche für Idioten!
    Und wenn ich sie frage warum,antworten sie mir auf arabisch:
    Kein Mensch oder Tier lässt seine Familie allein,wenn sie in Gefahr sind.Auch wir nicht.
    Wir verarschen die deutschen Idioten,und sie glauben uns!In ein paar Jahren bekommen wir die Einbürgerung,und dann werden wir sie dazu erziehen,die wahre Religion anzunehmen,
    ob sie wollen oder nicht!

  47. DER UNTERGANG
    Für Biodeutsche gibt´s kein Geld,
    sie sollen von der weißen Welt.
    Neger und Muselmanen,
    wollen/sollen das Sagen haben.
    Es ackert für den Fiskus noch
    der Biodeutsche, unterm Joch!
    Michels Geld ist für Fremde da;
    bald sieht´s hier aus, wie in Afrika.
    Gerade die Gierigen, aus Islamien,
    wollen unseren Kuchen haben.
    Manch´ Neger händelt mit dem Messer,
    im Zustechen wird er immer besser.
    Mit Machete der Muselmann
    Kuffarköpfe abschlagen kann.
    Der Muezzin jault vom Minarett,
    und Michel liegt auf dem Totenbett.
    🙁

  48. Wer da bei Euch an diese verbrecherische Clique noch Steuern bezahlt ist selber schuld.
    wenn Ihr da in BRD zu viel Geld habt,um Invasoren zu finanzieren und Eure Unterdruecker- Nomenklatura, dann wurde ich empfehlen vielleicht bischen weniger zu arbeiten. Wie waers damit?
    Dass Kitas und Schulen und aehnliche statliche Hirnwaesche Einrichtungen nicht gebaut werden- freut Euch!
    Habe immmer gesagt- Meine Kinder zu erziehen ist meine Pflicht. Und mein Recht! Kein Staat soll sich in meine Angelegenheiten einmischen.

  49. @ hhr 30. Januar 2018 at 09:44
    Es ist alles sehr ernüchternd, um nicht zu sagen widerwärtig, was ich hier Tag für Tag lesen muss.
    Nicht unbedingt wegen „Migranten“ usw, sondern wegen dem beschxxxxxenen Verhalten unserer eigenen Behörden GEGEN die eigene Bevölkerung! Und es gibt Millionen, die das bejubeln und forcieren!
    Ein schwer krankes Land!!!

    „Ein schwer krankes Land !!!“ aber WARUM ? Was ist der Grund ?

    Hierzu :

    Denis Sefton Delmer (1904 – 1979) war ein britischer antideutscher Lügenspezialist und zuständig für die schwarze Propaganda gegen Deutschland .

     Er sagte nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm :

    „“Mit Gräuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen. Und nun fangen wir erst richtig
    damit an! Wir werden diese Gräuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und diese
    selber so durcheinander geraten sein werden, dass
    sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie Englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“ 

    (Reeducation : Zu unterscheiden sind bei der Reeducation kurzfristige Maßnahmen, die sich v. a. an die erwachsene Bevölkerung richteten, und langfristige Maßnahmen, welche durch eine besondere Bildungspolitik die Umerziehung der jüngeren Generation sowie der Nachfolgegenerationen sicherstellen sollten. Wikipedia.de)
    Die gegenwärtige – politisch geförderte – Massenzuwanderung wird dazu führen, dass durch diese „Nachlässigkeit das Unkraut durchbrechen wird, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit.“  ———–und diese Wahrheit wird zur Freiheit Ds führen !!

  50. OT,-

    wir dürfen gespannt sein, denn laut Sondierungsgesprächen CDU/ CSU-SPD, soll der Familiennachzug von sogenannten “ Flüchtlingen “ bis 30.7.2018 ausgesetzt werden, demnach dürfte ab jetzt kein angehöriges Familienmitglied eines sich schon in D. aufhaltenden sogenannten “ Flüchtlings “ die deutsche Grenze übertreten

  51. @ hoppsala 30. Januar 2018 at 09:59

    HAUPTSACHE, DIE DEUTSCHEN KRIEGEN IHR GELD NICHT !
    SO SAGTE ES DOCH EINE DEUTSCHE POLITIKERIN !

    *************************

    Das war vielmehr der gerissene Politikerdarsteller Joseph „Joschka“ Fischer. Zumindest wird das so kolportiert:

    „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und begabter als der Rest Europas (und der Welt) sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal, wofür, es kann auch radikal verschwendet werden – Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

    Zu finden unter anderem bei

    https://1truth2prevail.wordpress.com/2014/06/07/unverfalschte-zitate-von-brd-politikern-und-anderen-einflussreichen-personen-in-der-brd-uber-das-deutsche-volk/ („Deutschfeindliche Zitate von BRD-Politikern und anderen einflussreichen Personen“)

    wobei für die Echtheit aller Zitate nicht garantiert werden kann. Das Zitat „Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“ stammt beispielsweise von einer Journalistin, die ein Buch von Fischer besprach, und nicht von ihm selbst.

  52. Machen wir uns nichts vor, das obige Beispiel ist nur ein kleiner Vorgeschmack auf die Situation in DE in wenigen Jahren. Ich sehe das nicht, wie man diese Menschen, mit Sprachbarriere, Bildungsniveau, IQ bei uns in unser Jobgefüge bei Mindestlohn integrieren kann. Dann kommt der Familiennachzug, vermehrungsfreudig sind die auch. Macht also paar Millionen Leute mehr im Sozialsystem in unter 10 Jahren. Es wird kein Geld mehr für irgendwas da sein. Unter Merkel in Rekordzeit von erste Welt in zweite Welt Land.

  53. OT

    Kartellpresse und Staatsfunk verteilen Goldenes Blogger Wapperl

    Diesmal ist eine Dame namens Hingst dran.

    Bei der Preisverleihung in Berlin erzählte Hingst, dass sie dem seit fast einen Jahr in der Türkei inhaftierten Hetzer und Deutschland-Abschaffer Yücel jeden Tag schreibe. „Statt etwas aus ihrem Blog vorzutragen, las sie ihre heutige, sehr anrührende, 318. Postkarte“ an den Türken vor.

    Der türkische Schmierfink mit Doppelpass ist durch sein Anti-Deutschland-Gehetze bekannt geworden („Super, Deutschland schafft sich ab!“) .

    https://www.heise.de/tp/features/Wie-denkt-Deniz-Yuecel-3931549.html

  54. Das ist der Gipfel der Frechheit. Hauptsache für die Kuffnucken ist gesorgt und genug Kohle da. Unsere Kinder können ja auf der Strecke bleiben. Kein Wunder, dass die Geburtenrate in Deutschland auf niedrigem Niveau ist. Die BRD war schon immer ein kinderfeindliches Land und unter der Blutraute samt ihren Asylanten ist es noch viel, viel schlimmer.
    Die Politkaste widert einen einfach nur an. Man könnte nur noch kotzen, wenn man jeden Tag die Nachrichten liest.

  55. kuilu 30. Januar 2018 at 10:41
    „OT So geht es den Frauen in Schweden, wenn sie die Annäherungsversuche fremder Männer ablehnen, und nicht begrabscht werden wollen“
    http://www.friatider.se/19-riga-sophie-stoppade-tafsare-fick-knytn-vsslag-och-en-glasflaska-krossad-i-ansiktet
    _________________________________________________

    „19-åriga Sophie stoppade tafsare – fick knytnävsslag och en glasflaska krossad i ansiktet“

    „…fick“ verstehe ich.“

    Hier ist die Google Übersetzung:
    „Die 19-jährige Sophie hörte auf zu knallen – bekam einen Faustschlag und eine Glasflasche auf ihrem Gesicht“

    Jesses, Jesses nee…

  56. @ Novaris 30. Januar 2018 at 10:42

    Alles schön und gut, aber was haben die Schweden verbrochen?

  57. Hohe Kosten für Merkelsteine ( Koranbremsen) in jeder Stadt !
    Hohe Kosten für Frauenschutzräume in jeder Stadt !
    Hohe Kosten für Anti-Terror-Maßnahmen auf Volksfesten !

    Hohe Kosten für das „deutsch-türkische Sozialversicherungsabkommen“ von 1964, wonach in der Türkei lebende Angehörige von hier krankenversicherten Türken kostenlos mitversichert sind – auch die Eltern. !
    Hohe Kosten für das „deutsch-türkische Abkommen über soziale Sicherheit“ (SozSichAbk) mit dem der Kindergeldanspruch von in der Türkei lebenden Kindern hier lebender Türken begründet wird.!

    Hohe Kosten für Kindergeld der Hunderttausenden Kinder welche im Ausland leben !
    etc. etc.etc.

    Dafür solltet Ihr Verständnis haben , Ihr Längerlebenden ohne deutsche Leitkultur ! oder wendet euch an die Intrigrationsbeauftragte aus dem Özu?guz Clan !
    oder wie sagte schon unser Herr Maas ( l?ser ) :
    „ Keinem einzigen wurde trotz großer Herausforderung bei der Flüchtlingskrise irgend etwas bei Sozialleistungen weg genommen „!!!!!!!!!!!!

  58. Doppeldenk 30. Januar 2018 at 10:46
    Machen wir uns nichts vor, […] Dann kommt der Familiennachzug, vermehrungsfreudig sind die auch. Macht also paar Millionen Leute mehr im Sozialsystem in unter 10 Jahren. Es wird kein Geld mehr für irgendwas da sein. Unter Merkel in Rekordzeit von erste Welt in zweite Welt Land.
    ==========
    Das glaube ich auch. Ich meine das ganz ehrlich….es bereitet mir sehr großes Unbehagen.

    Ich sehe meine Rente nicht mehr bei sage und schreibe 43%, sondern geringer.
    HEUTE wurde noch berichtet, daß die Altersarmut sich in den letzten Jahren fast verdoppelt hat.
    Klar, da sind einige gescheiterte Existenzen dabei oder „Hinzugereiste“, aber das Gros wird „normal“ gearbeitet haben. Und diesen Luxus soll ich/wir abgeben?

    NEIN! Das ist nicht mein Verständnis für Gerechtigkeit. Und die ganze Welt will ich auch nicht retten.

    Höchstens die 1-Kind-Politik in den 3. Welt-Staaten…..das wäre der richtige Weg und würde auch der Natur und den Tieren helfen.

  59. in Rheinland Pfalz bekommt ein Syrer mit 4 Ehefrauen 30 000 Euro im Monat !!!
    Fragen ??????? im Jahrv 360 000 Euro Noch Fragen

  60. „Grundsätzlich ist das keine schlechte Idee, wenn es denn jedem selbst überlassen ist, was er sich persönlich unter Familienplanung und Kindererziehung so vorstellt und wie er das, gerade bei den Kleinsten, bewerkstelligen möchte.“

    Der Satz aus dem Artikel ist doch Schwachsinn.
    Gerade so ein Gesetz soll ja eben VERHINDERN, dass sich Eltern selber entscheiden,wie sie ihre Kinder erziehen. Wenn die staatlichen Kitas durch diese Fremdlingsinvasion zu Grunde gehen, ist das sehr zu begrüssen!
    Denn auch wenn es die meisten nicht wahrhaben wollen, gerade in der Ex – DDR:
    Diese Politik ist genau die Ursache dafür, dass sich diese Multi – Kulti – Besoffenheit entstehen konnte:
    Aushöhlung der Familie, Verleugnung der eigenen Werte, Erziehung lieber beim Staat als bei der Mutter:
    Da sind die gefeierten „kostenlosen Kitas für Alle“ eben nur der logische Schritt!

    Ich muss auch mit den Kopf schütteln wenn Leute auf Demos so argumentieren:
    „Wir müssen für die Kitas demnächst bezahlen, aber für die Flüchtlinge ist alles umsonst!“
    -Ja mein Freund, die Flüchtlinge kommen genau WEGEN dieser familienfeindlichen Sozipolitik!“

  61. „fick“ verstehe ich…
    …falsch

    „stoppade“…o.k.
    „tafsare“…wieder etwas gelernt
    „och en glasflaska“ kein Problem
    „i Antisket“…ins Angesicht

    Ich kann schwedisch!

  62. @ Alter Ossi 30. Januar 2018 at 11:03

    @ Novaris 30. Januar 2018 at 10:42

    Alles schön und gut, aber was haben die Schweden verbrochen?

    ****************************

    Vielleicht liegt das höchst seltsame selbstzerstörerische Multikulti-Menschheitsverbrüderungs-Verhalten der linken Schweden darin begründet, dass sie im Zweiten Weltkrieg neutral blieben und so nicht auf der Seite der Guten mitschießen, mitbomben und siegen konnten.

    Dieses Gefühl eigener moralischer Unzulänglichkeit hat offenbar zu einer bis heute an jede Generation weitervererbten schweren Volksneurose (sozusagen wegen der „ewigen schwedischen Neutralitätsschuld“) geführt.

    Eine ähnliche Neutralitätsneurose ist bei den Schweizern zu beobachten, die mit ihrer Feindseligkeit gegenüber Deutschen bis heute den Kampf der alliierten Guten gegen die bösen Nazis auf eigene Faust symbolisch fortsetzen, um sich so etwas Erleichterung von ihren Schuldkomplexen verschaffen zu können.

  63. Nur die mit dunklen Kulleraugen sind süss und lösen aus, was mainstream für Mitgefühl hält.
    Ganze Generationen wurden mittlerweile so konditioniert.

  64. int 30. Januar 2018 at 11:29
    „fick“ verstehe ich…
    …falsch

    „stoppade“…o.k.
    „tafsare“…wieder etwas gelernt
    „och en glasflaska“ kein Problem
    „i Antisket“…ins Angesicht

    Ich kann schwedisch!
    Mein Freund, ich auch! Wer Deutsch und Englisch kann ,kann auch Scwedisch. In 6 monaten wenn ich da leben wuerde, wuerde ich Akzent frei sprechen. Werde ich aber da nicht leben! Ist ein Shithole Country. verseucht. genau wie Besatzungszone BRD….

  65. Tja, die Groko wird jetzt wohl wahrscheinlich klappen. ……was in 3 1/2 Jahren wohl gewählt werden wird, wird man sehen. Bei der Bürgerversicherung wird sicherlich auch noch etwas geschehen.
    Hessen und Bayern; darüber kann man sich vielleicht demnächst erfreuen, aber richtig helfen wird es nicht.

  66. fiskegrateng 30. Januar 2018 at 11:40
    Nur die mit dunklen Kulleraugen sind süss und lösen aus, was mainstream für Mitgefühl hält.
    Ganze Generationen wurden mittlerweile so konditioniert.

    bei mir die hervorrufen Ekel und ich kotze….

  67. Ich verstehe immer nicht, dass in konservativen Kreisen die Kleinkinderbetreuung so schlecht gemacht wird. Die ist überlebenswichtig für unser Volk!

    Wer sehen will, wer hier in Deutschland Kinder bekommt, muss sich einfach nur einmal das RTL2-Nachmittagsprogramm, Goodbye Deutschland oder die VOX-Liebes-, Heirats- und Klamottenshows ansehen und mit der Bevölkerung in Skandinavien oder den Mittelschichts-Weißen in den USA vergleichen, dann erhält er nämlich den DURCHSCHNITT der Forpflanzungsaktiven hier in unseren Land! Und das ist richtig deprimierend und traurig…

  68. OT

    Hinweis: Das Versammlungsrecht gilt LAUT GRUNDGESETZ NUR FÜR DEUTSCHE!!!

    Dort im Grundgesetz (Besatzungsrecht, Kriegsrechtsersatz) steht:
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 8. (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

    „alle Deutschen“ heißt: Dieses Recht gilt NICHT für die nicht-Deutschen!!!

  69. Wir hatten Sylvester 2015/16
    Wir hatten Berlin
    Wir hatten Freiburg
    Wir Kandeln
    Wir hatten weis Gott wie viele weitere
    und wir haben jeden Tag neue
    Und was tun wir dagegen? NIX!

    Heute setzt sich eine Regierung zusammen die von den Wähler abgewählt wurde die mit Merkel diesen Wahnsinn in unserem Land weiter treibt und noch schlimmer macht als es ist
    Und was tun wir dagegen? NIX!

    Wir haben Angst um unsere Töchter und Frauen
    Und was tun wir dagegen? NIX

    Wir finanzieren mit unseren erarbeiteten Steuern diesen Wahnsinn
    Und was tun wir dagegen? NIX

    Wir dulden dass unsere christlichen Symbole entfernt werden
    Und was tun wir dagegen? NIX

    Wir erlauben dass Dinge aus unserer Kultur entfernt werden
    Und was tun wir dagegen? NIX

    Wir lassen zu dass man uns unsere Meinungsfreiheit verbietet
    Und was tun wir dagegen? NIX

    Wir lassen zu dass man uns als Rassisten und Nazis beschimpft
    Und was tun wir dagegen? NIX

    Wir lassen zu dass weiterhin noch mehr angebliche Flüchtlinge in unser Land kommen
    Und was tun wir dagegen? NIX

    Wir lassen all das zu, welch dummes und naives Volk wir doch sind!
    Anstatt auf die Straßen zu gehen und unsere Volksverblödern in die Schranken zuweisen, ihnen klar zumachen dass SIE für uns regieren und nicht für all die anderen Völker dieser Welt! und nicht für das Wohl der Neubürger, sondern für das Wohl und die Sicherheit unseres Volkes, nein wir nehmen all das hin!

    Uns gehört es nicht anders, nur schlimm dass wir dieses alles auch unseren Kindern und Enkelkindern hinterlassen, eine Zukunft die nicht rosig aussehen wird, das dürfte klar sein!

    Wir hätten ein Chance das zu verhindern, in dem wir vorübergehen in SPD eintreten und gegen die GROKO stimmen, dann kommt es zu Neuwahlen und dann wird sich hoffentlich etwas ändern

  70. gerade erzählte mir eine Mitarbeiterin, daß bei der Einschulungsfeier von Kindern in der Grundschule im Landkreis Freiburg wohl aus dem Koran vorgelesen wurde, die Lehrerin ist zum Islam konvertiert. Auf meine Frage warum hier kein Proteststurm erfolgt ist und man sich diesen Vortrag verbeten hat, Achselzucken….ich glaube, entwerder bin ich verrückt oder…..????

  71. Mich überrascht das nicht.
    Linke hassen Deutsche.
    Mich überrascht nur, dass das so viele noch nicht wissen.
    Aber man muss es wohl erst am eigenen Leib erleben, damit man es real merkt.

  72. @ fiskegrateng 30. Januar 2018 at 11:40
    Ich wurde ja schon durchs Fernsehen stark konditioniert. (Ist mir allerdings erst heute klar.)
    Wenn man allerdings irgendwann erkennt, wie stark man dadurch konditioniert wurde und wird, kann man gegensteuern. Man kann das Lenkrad in die andere Richtung steuern. Das funktioniert. Merke ich an mir.

  73. @ RechtsGut 30. Januar 2018 at 11:49:

    Dort im Grundgesetz (Besatzungsrecht, Kriegsrechtsersatz) steht:
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland Art 8. (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.

    „alle Deutschen“ heißt: Dieses Recht gilt NICHT für die nicht-Deutschen!!!

    Das ist richtig. Nicht-Deutsche haben keinen grundgesetzlich verbrieften Anspruch darauf, sich zu versammeln. Es ist aber nicht verboten, es ihnen freiwillig zu gewähren.

    Und das ist der Knackpunkt. So auch mit dem Asylrecht. Diese Invasoren haben zwar keinen Anspruch auf Asyl (bkommen es auch so gut wie nie), es ist aber nicht verboten, sie einfach so ins Land zu lassen und ihnen eine Aufenthaltsgenehmigung zu geben.

  74. Ruud 30. Januar 2018 at 11:22

    Ihr Kommentar enthält einige Unstimmigkeiten, die ich hiermit aufgreifen möchte.
    Im Artikel steht die Wahlfreiheit der Kinderbetreung, und wenngleich wir für unsere Kinder nicht die Option KiTa gewählt haben, muss ich doch feststellen, dass sich viele junge Menschen gegen Kinder entscheiden, weil das Betreuungsangebot gerade im Vorschulalter nicht gegeben ist. Bei anderen Kindern kann man froh sein, dass sie wenigstens ein paar Stunden am Tag Normalität und Ansprache erfahren dürfen.
    Mir ist letztlich ein Lebensmodell mit KiTa lieber, als dass es gar keine Kinder mehr gibt, denn das ist das sichere Ende.
    Und was Ihre Anspielung auf die Ex- DDRler angeht, so muss man konstatieren, dass die Wahlergebnisse in den östlichen Regionen mit KiTa- Hintergrund mich mehr überzeugt haben, trotz der staatlichen Indoktrination.
    Ihre restlichen Ausführungen zu Sozialstaat und Zuwanderung ist ein wildes Gemenge. Hören Sie sich die Rede von Höcke vom letzten Sonntag an, bevor Sie hier von „Schwachsinn“ fabulieren.

  75. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 30. Januar 2018 at 09:21

    OT: CDU-Wirtschaftrat warnt GroKo vor Macrons EU-Kurs

    In einem Brandbrief an die Verhandlungsführer der Union wird beklagt, dass auf Druck der SPD die EU endgültig zur Transferunion umgebaut werde. Damit würde ein Versprechen an die Bürger gebrochen.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172972154/Koalitionsgespraeche-CDU-Wirtschaftrat-warnt-GroKo-vor-Macrons-EU-Kurs.html
    =================
    Versprechen sind dazu da gebrochen zu werden.
    das wäre sonst ein stilbruch wenn sie nicht gebrochen würden….

  76. Istdasdennzuglauben 30. Januar 2018 at 11:00

    Alter Ossi 30. Januar 2018 at 10:37
    2,5 Minuten AfD , sollte sich jeder gönnen. Sehr unterhaltsam, versprochen.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ohciy2OA6y4

    Patrioten aller Länder verteidigt euch.
    ———————
    Sehr gut!
    ================
    Sehr schön für die „Wohnung Deutschland“ aufgezeigt

  77. WEIßE Knirpse sollen doch laut den „Deutschland verrecke“-Linken eher „verrecken“, nicht wahr?

  78. BfV-Snowden 30. Januar 2018 at 10:29
    OT
    Ich wollte fast SPD-Mitglied werden, um so gegen die Groko zu stimmen…

    Dann fiel mir die Verlogenheit der SPD wieder ein. Vermutlich werden die (Neu-)Mitglieder entgegen Ankündigung nachher TROTZDEM NICHT GEFRAGT. Hab’s also bleiben gelassen.

    Dann werden Sie doch AFD Mitglied

  79. Ständig bekommt man Nachrichten wie diese zu lesen: Deutschland geht es so gut wie nie, die Steuereinnahmen sprudeln.
    Nur bei den meisten Biodeutschen kommt nichts an. Im Gegenteil, sie werden immer mehr abgezockt.

  80. „Eridanus“
    „Tägliche bunteste Bereicherungen:“

    Keine deutschen Interessen betroffen.
    Lasst sie nur machen, je weniger bei solchen Clanstreitigkeiten übrig bleiben, um so besser für den deutschen Steuerzahler.

  81. katharer 30. Januar 2018 at 14:16
    BfV-Snowden 30. Januar 2018 at 10:29
    OT
    Ich wollte fast SPD-Mitglied werden, um so gegen die Groko zu stimmen…

    Dann fiel mir die Verlogenheit der SPD wieder ein. Vermutlich werden die (Neu-)Mitglieder entgegen Ankündigung nachher TROTZDEM NICHT GEFRAGT. Hab’s also bleiben gelassen.

    Dann werden Sie doch AFD Mitglied

    ———-
    Na, Seite an Seite mit Moslems, ich weiß nicht !

  82. Vernunft13 30. Januar 2018 at 10:26
    E I L M E L D U N G

    Dienstag, 30.01.2018, 10:19
    Union und SPD haben eine Einigung beim Familiennachzug von Flüchtlingen erzielt. Bis zum 31. Juli soll der Nachzug ausgesetzt bleiben, anschließend soll er auf 1000 Menschen pro Monat begrenzt werden, ergänzt um eine bereits bestehende Härtefallregelung, wie die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen erfuhr.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/kreise-union-und-spd-bei-familiennachzug-von-fluechtlingen-einig_id_8385099.html
    ——-
    Und du glaubst das ?

  83. chalko 30. Januar 2018 at 15:26
    katharer 30. Januar 2018 at 14:16
    BfV-Snowden 30. Januar 2018 at 10:29
    OT
    Ich wollte fast SPD-Mitglied werden, um so gegen die Groko zu stimmen…

    Dann fiel mir die Verlogenheit der SPD wieder ein. Vermutlich werden die (Neu-)Mitglieder entgegen Ankündigung nachher TROTZDEM NICHT GEFRAGT. Hab’s also bleiben gelassen.

    Dann werden Sie doch AFD Mitglied

    ———-
    Na, Seite an Seite mit Moslems, ich weiß nicht !

    ——

    Na dann jammern Sie weiter.

  84. pro afd fan 30. Januar 2018 at 14:59
    Ständig bekommt man Nachrichten wie diese zu lesen: Deutschland geht es so gut wie nie, die Steuereinnahmen sprudeln.
    Nur bei den meisten Biodeutschen kommt nichts an. Im Gegenteil, sie werden immer mehr abgezockt.
    ——

    Wenn Sie mind. 60—70 Mrd Steuergelder für die Refugess raushauen und dann die Steuergelder nicht sprudeln, wäre es ein Wunder.
    Blöd nur das weniger Sprudelt als rausgehauen wird.

  85. Iin Fastnachtsauftritt des hessischen Innenministers Peter Beuth (CDU) hat bei SPD und Linker Empörung ausgelöst. Der Minister spotte in seiner „grauenhaften Büttenrede“ über minderjährige Flüchtlinge und gehe damit am politisch rechten Rand auf Stimmenfang, kritisierte die Vorsitzende der Fraktion Die Linke im hessischen Landtag, Janine Wissler.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article172990454/Peter-Beuth-Hessens-Innenminister-macht-Witze-ueber-minderjaehrige-Fluechtlinge.html

    Beuth war bei einer Fastnachtssitzung in Taunusstein (Rheingau-Taunus-Kreis) aufgetreten und hatte die teils falschen Altersangaben von Asylsuchenden thematisiert. Wörtlich sagte er:

    „Schwer gedrückt, wenn Migration ins Zentrum rückt.
    Bringen Sie Ihr Geld auf Trab!Ihr Einstieg in die Fondsanlage: einfach, transparent, flexibel
    Vor dem Flüchtlingsverwalter verschleiert mancher gern sein Alter.
    Das stellt unseren Staat fast bloß, macht Bürger ganz verständnislos.
    Manch Flüchtling in ’nem Jugendheim, könnt fast eher Rentner sein.“

    ENDE des (leider ernsthaften) HUMORS….

  86. Eine würdige, bedingungslose Mindestrente für schwerbehinderte deutsche Niedriglöhner gibt es nicht.

    Aber für die Träume junger Neger und Araber von lebenslangen, leistungslosen Luxus ist Geld da.

    Das ist nicht länger mein Staat. Das sind nicht länger meine Politiker.

  87. Kaum verwunderlich bei der antideutschen, poststalinistischen Volksfrontregierung

    Parallel regt sich der SÜDDEUTSCHE BEOBACHTER über den heute gefunden Kuhhandel Kompromiß der Groko-Darsteller bezüglich Clanweisen Nachzug ganzer Dörfer „Familiennachzug“ als – Zitat – „zu kleinlich“ auf.

    http://www.sueddeutsche.de/politik/familiennachzug-kompromiss-kleinlich-1.3846729

    Wer sich täglich diese tendenziöse Schmierengazette antut, ist wohl Stammwähler bei RotZgrün und frißt vermutlich kleine Kinder mit NUTELLA zum Frühstück…

  88. @Dystopie :

    BEUTHs „Witze“ sind insofern lächerlich als er sich im realen Leben immer der MERKEL-Räson gefügt hat und die WILLKOMMENSKULTUR® mit offenen Grenzen mitgetragen hat.

    Sollte in diesem Land der politische Wind entscheidend drehen, wird ihm das kaum als „mildernder Umstand“ angerechnet werden können.

    ALLESAMT – von LINKEN durchweg bis CDU/CSU einschließlich – sind Hoch.- und Volksverräter.

    Wer DIE noch immer wählt, hat entweder nichts begriffen, ist perfektes Produkt seit 73 Jahren andauernder Gehirnwäsche oder unterbelichtet.

    Ein Klientel, das – frei nach römischen „Brot und Spiele“ – den 4 „F“s frönt :

    FRESSEN – FI**CKEN – FERNSEHEN – FUSSBALL

  89. @ martinfry 30. Januar 2018 at 10:11

    Hab’s mir gerade spontan gekauft, aber natürlich nicht bei Amazon, sondern bei einem politisch inkorrektem Verlag, auch wenn das etwas mehr kostet.
    Danke für den Tip, bin gespannt!

  90. Zitat aus der taz: „Diaa möchte nicht, dass Malvina kurze Röcke trägt und dass sie andere Männer umarmt und sie, Malvina, möchte kein Kopftuch tragen. Diaa möchte schnell heiraten. Malvina sagt: „Aber daraus wird nichts.“ ….
    http://taz.de/Umstrittene-Kika-Dokumentation/!5476392/
    taz: „Es ist dies nun das Material für eine ideologische Schlacht, der es erneut an nichts mangelt, denn ist nicht all das einmal der Beweis für all die Lügenpresse, all die verzerrten Fakten des Staatsfernsehens und für die Indoktrination von Kindern?…“
    Quelle zwecks eigener Recherche:
    Schau in meine Welt: „Malvina, Diaa und die Liebe“, Sendung vom 26.11.2017, Kinderkanal Mediathek:
    https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung103934.html

  91. Hier nochmals etwas zur die KIKa-Sendung:

    „Malvina, Diaa und die Liebe – Folge vom 26.11.2017

    Manchmal am Abend, wenn er im Bett liegt, wählt er Malvinas Nummer. Dann erzählt Diaa seiner Freundin Malvina eine Geschichte. Es ist die Geschichte von einem Jungen aus Syrien, der sich unsterblich in eine Prinzessin verliebt.
    Seit 14 Monaten sind Malvina und Diaa nun ein Paar. Doch manchmal ist das gar nicht so einfach, wenn ein deutsches Mädchen und ein arabischer Junge sich ineinander verlieben….“
    https://www.kika.de/schau-in-meine-welt/sendungen/sendung103934.html

  92. Gratwanderung zw. Polgamie und Monogamie….

    Zitat: „Rechtlich gilt nur eine Frau als Gattin“

    dito: „Daher geht der Staat mit Doppelehen pragmatisch um: Rechtlich gilt nur eine der Frauen als Gattin und darf bei der Krankenkasse mitversichert werden. Sollte der Mann aber sterben, wird sein Erbe gleichmäßig verteilt. Auch beim Unterhaltsrecht wird nicht zwischen Frau eins und zwei unterschieden…..
    http://taz.de/Familiennachzug-fuer-Fluechtlinge/!5480463/

    taz: „Für das Recht der Kinder auf ihre Mutter sei der Ehestatus irrelevant, heißt es im Kreis Pinneberg. „Für uns ist allein die Vater- und Mutter­eigenschaft entscheidend und nicht, ob es sich um eine Vielehe, eine uneheliche Beziehung oder eine ungültige Ehe handelt.“
    taz: „Nun erlebt die Kreisverwaltung einen Shitstorm: Die Behörde, so grollt es durch die sozialen Netze, fördere Bigamie. Dabei gehe es gar nicht um das Wohl der Zweitfrauen oder gar der Männer. „Wir haben nicht Ehefrauen, sondern Mütter ins Land geholt“, sagte Kreissprecher Oliver Carstens dem Hamburger Abendblatt….“

  93. Den Islamischen wird das Geld hinterher geworfen und die Deutschen schauen in die Röhre

    Man sieht, was man von den Wählern hält.
    Wer wählt seine eigenen Schlächter?

  94. Die Öko-Nazis und Islamisierer würden sagen: „Man darf die beiden Seiten nicht gegeneinander ausspielen blabla…“

    Aber es gibt den Interessenkonflikt zwischen Sozialstaatsinvasoren und Einheimischen. Das Geld kann man eben nur einmal vergeben.

  95. … na klar, dass keine Mittel für „zu weiss gebliebene“ Kinder bereitgestellt werden! Denn das „zu weiss gebliebene“ DUNKELDEUTSCHLAND, soll ja schliesslich mit allen Mitteln, wie Sumpf, ausgetrocknet werden!
    Da hüpfen sogar die amputierten Vorhäute der massenhaft heranwachsenden „Herrenmenschen“ freudig in der Auffangschale herum!
    Allahu akbar!!!

  96. Muss mich wieder melden.
    Kann keine Nacht mehr richtig schlafen, ob der Berichte bei PI.

    Bei mir , bin schon ältee, spielen sich diese Szenarien ähnlich ab.
    Für die länger hier Lebenden , ixh sag lieber Urdeutsche, ist, obwohl der Topf voll ist, kein Geld mehr da.
    Meine Frau, hat im dritten Quartal 2017 einen schweren Unfall erlitten, der sie sehr, sehr einschränkt.
    Ich muss vorraus schicken, Sie hat ihr ganzes Leben gearbeitet, war nie krank und hat zusätzlich noch Kinder erzogen.
    Nun ist Sie schwer hilfsbedürftig.
    Kürze nun ab.
    Alle Ämter und Sozialversorger des Staates haben die Hilfe erstenmal verweigert.
    Man hört dann so Sprüche , ja, die Kommunen und der Staat haben kein Geld in den Kassen.
    Was glauben Sie was Flüchtlinge kosten.
    Dies hab ich zweimal von staarlichen Stellen gehört.
    Meine Frau bittet mich immer den Mund zu halten.
    Ich muss nun für alle meiner Frau zustehenden Mitteln vor Gerixhr ziehen.
    Derweil hab ich Dinge mitbekommen, wie schnell solche Hilfen für die Merkelgoldstücke erledigt werden.
    Ich rate meiner Frau bei den nächsten Anlässen einen Kopflappen zu tragen und ich lerne arabisch.
    Dann klappt es mit Sicherheit besser, oder ich spreng die ganzen Läden in die Luft.
    Es muss ganz schnell was passieren, bevor wir Deutschen untergehen.
    Das beste, so leit es mir tut sagen zu müssen, wäre ein Bürgerkrieg, diese Kreaturen samt Politiker zu erfernen und in die Wüste zu schicken.
    bis bald.

Comments are closed.