Print Friendly, PDF & Email

Dass die EU in einem Zerfallsprozess ist, ist unübersehbar. Osteuropäer, Franzosen, Skandinavier, Griechen und Deutsche verfolgen jeweils höchst unterschiedliche Interessen, während der EU-Apparat mehr und mehr eine Herrschaftsform kultiviert, die eher einer Fürsorge-Diktatur als einer Demokratie ähnelt. Die Führer der EU versuchen jetzt dem Untergang durch Expansion zu entgehen. Die kriselnde EU plant die Aufnahme von Mazedonien, Serbien, Montenegro und dem Kosovo. Wer alte Probleme nicht lösen kann, holt sich zur Rettung neue Problemfälle. Welch eine Irrsinns-Strategie.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

113 KOMMENTARE

  1. Man muss sachlich bleiben und sich die realität anschauen. In Montenegro und der Republik Mazedonien geht es wirtschaftlich steil bergauf. Bosnien, Serbien und Kosovo sind hoffnungslose fälle

  2. Es gibt auch Firmen, deren Geschäftsmodell so funktioniert. Um die Pleite abzuwenden, werden ständig neue Filialen eröffnet. Für jede Neueröffnung gibt die Bank wieder einen neuen Kredit. Mit diesem neuen Geld können dann die Raten für alte Kredite bezahlt werden. Jeder neue Kredit wird in der Chefetage als großer Erfolg gefeiert. Sobald die Bank aber mehr mitspielt, ist der ganze Laden insolvent. Dann werden Sozialpläne erstellt und es schlägt die Stunde der Gewerkschaften und Sozialarbeiter.

  3. Es ist einfach nur noch entsetzlich, wie zielsicher die EU-Bonzen und die Altparteien genau das machen, was die Mehrheit der Steuerzahler NICHT will, wo sie bei Volksentscheiden klar Ablehnung erfahren würden und wie zielsicher die „Entscheidungen“ und „Kompromisse“ sich zum Nachteil der Bürger auswirken.

  4. 4% bestimmen, was in Deutschland passiert, Marks, und Bettvorleger -Strom .u Merkel nach Chile.!!!

  5. Diese abgehobenen Politdarsteller sind so sehr in ihrem Wahn verfangen, die können nur noch mit Gewalt aus ihrem Irrsinn gelöst werden. Die Idee der EU war wunderbar und ist durch Unvernunft und Überheblichkeit gescheitert, leider. Jahrelang hat man alle abgehalfterten, miesen Politiker nach Brüssel abgeschoben und sie dort vor sich hin wursteln lassen, nun haben sie einen Riesenhaufen Probleme produziert, an den sich kein vernünftiger Politiker wagt. Ab in die Irrenanstalt mit Junker, Brook und all den speichelleckenden Banausen.

  6. kitajima 2. April 2018 at 09:08

    Es gibt auch Firmen, deren Geschäftsmodell so funktioniert. Um die Pleite abzuwenden, werden ständig neue Filialen eröffnet. Für jede Neueröffnung gibt die Bank wieder einen neuen Kredit. Mit diesem neuen Geld können dann die Raten für alte Kredite bezahlt werden. Jeder neue Kredit wird in der Chefetage als großer Erfolg gefeiert. Sobald die Bank aber mehr mitspielt, ist der ganze Laden insolvent. Dann werden Sozialpläne erstellt und es schlägt die Stunde der Gewerkschaften und Sozialarbeiter.
    —————
    Tja, wer eine Gelddruckmaschine sein eigen nennt …!

  7. Rolle: Fördert die allgemeinen Interessen der EU durch Vorschläge für neue europäische Rechtsvorschriften und deren Durchsetzung. Setzt Strategien um und verwaltet den EU-Haushalt.
    Mitglieder: Ein Team – „Kollegium“ genannt – aus 28 Kommissionsmitgliedern, eines aus jedem EU-Land

    Die Europäische Kommission ist die politisch unabhängige Exekutive der EU. Sie ist allein zuständig für die Erarbeitung von Vorschlägen für neue europäische Rechtsvorschriften und setzt die Beschlüsse des Europäischen Parlaments und des Rates der EU um.

    Tätigkeiten der Kommission

    Vorschläge für neue Rechtsvorschriften

    Die Kommission ist das einzige EU-Organ, das dem Parlament und dem Rat Gesetzesvorschläge zur Abstimmung vorlegen kann. Diese Rechtsvorschriften:
    •schützen die Interessen der EU und ihrer Bürgerinnen und Bürger in Angelegenheiten, die auf nationaler Ebene nicht effizient behandelt werden können,
    •sind aufgrund der Konsultation von Experten und der breiten Öffentlichkeit fachlich ausgereift.

    Durchführung der EU-Strategien und Vergabe von Finanzmitteln
    •Die EU-Kommission legt gemeinsam mit dem Rat und dem Parlament die Schwerpunkte der Mittelvergabe fest, •erstellt Jahreshaushaltspläne zur Annahme durch Parlament und Rat, •überwacht, wie das Geld ausgegeben wird. Der Rechnungshof unterstützt die Kommission bei dieser Aufgabe.

    Durchsetzung des EU-Rechts
    •Gemeinsam mit dem Gerichtshof wacht die Kommission über die ordnungsgemäße Anwendung des EU-Rechts in allen Mitgliedstaaten.

    Vertretung der EU auf internationaler Ebene
    •Die EU-Kommission spricht in internationalen Organisationen für alle EU-Länder, vor allem in den Bereichen Handelspolitik und humanitäre Hilfe. •Sie handelt außerdem im Namen der EU internationale Verträge aus.
    ——————-
    Diese weitreichenden Kompetenzen und Machtbefugnisse haben diese Bonzen/Schwerverdiener OHNE sich einer echten Wahl gestellt zu haben – was soll denn da anderes rauskommen, als Mist und unverständliches Kauderwelsch.

  8. Bürokratie Monster und Versorgung Netzwerk für Apparatschick’s mit der Maxime:
    „Wenn die Menschen kein Brot haben sollen sie doch Kuchen Essen“

  9. Ich befürchte wir werden das angerichtet Chaos teuer bezahlen müssen.
    Es wird eine weitere „Balkanisierung“ geben, alles Schnorrer die nichts haben und nichts können aber alles wollen. Nur noch Quantitität keine Qualität, sie Glauben in Größe ihr Heil zu finden.
    Das Protokoll der Weisen von Zion wird gnadenlos durchgezogen.
    Die EU ist nur die Vorstufe, dass eigentliche Ziel der Geldjuden ist die Weltregierung, die World Governance der Greenspan’s, Rothschild’s, Blankfein’s, Soros u.a.
    In deren Sold stehen Merkel, Sakozy und der Rest der käuflichen EU-Bonzen.
    Es ist ein Imperialismus in sozialistisch-kapitalistischem Gewande, der in den Totalitarismus führt.

  10. Von Grünen und Linken erwartet kein Mensch vernunftsbegabtes Handeln. Sie fühlen sich in ihrem Schwachsinnskosmos wohl und produzieren nur Mist. Von CDU/CSU und FDP hätte man erwarten dürfen, dass logisches Denken, Verantwortungsbewustsein und Interessenvertretung Deutschlands Maxime des eigenen Handlens wären. Aber auch diese Leute taugen zwischenzeitlich zu nichts mehr. Bleibt eine Hoffnung, nur es ist wohl fast schon zu spät.

  11. karin 2. April 2018 at 09:07
    Ich hoffe, Deutschland tritt aus.

    Eher geht ein Kamel durch ein Nadel-Öhr.

  12. @ karin 2. April 2018 at 09:07

    DIe Bunderep. ist ja die Haupttiebkraft hinter dem EU-Wahnsinn und vor vor allem an der Denationalisierung und wird eher die anderen Länder mit Waffengewalt versuchen zu deren Glück zu zwingen, als selber auszutreten.

  13. Die Tröge der EU sind noch nicht leer. Die aus allen Mitgliedsländern zusammengestellten Apparatschicks werden sich bedienen, bis man alle rauschmeißt. Es ist trotzdem schön zu beobachten, wie die Ostländer einen eigenen Weg gehen! Prima!! Die in Berlin überbordende Personalie spricht eine eigene Sprache. Der Verwaltungsplanet „Berlin“ wird noch ineffizienter in der Struktur in der eigenen Verantwortungslosigkeit! Ich kann dieses dämliche Gesabbel und die Märchen nicht mehr hören. Die GROSSE VERARSCHE geht weiter. Wie lange noch??

  14. Je ärmer die Beitrittsländer sind, umso lieber holt man sie rein. Da ist ja ein riesiger Nachholbedarf an Konsumgütern vorhanden, den die Wirtschaft dann befriedigen kann. Und Deutschland zahlt ja alles. In diesem Punkt war sich ja auch die neue Groko sofort einig. Deutschland, eigentlich sowieso der einzige ernste Nettozahler, wird seine Überweisungen nach Brüssel kräftig ausweiten.

  15. Ungarn’s Orhan bleibt sich treu, an die Jugend in Ungarn:
    Man braucht einen Ort, eine Sprache, ein Zuhause, wo der Mensch unter den Seinen, in Sicherheit und Liebe sein Leben leben kann.
    Dem ist nichts hinzuzufügen!

  16. Es war bereits schon damals Stalins wunsch, der Westeuropäischen Region, in seinem Herrschaftsgebiet zu verwandeln. Zuerst einmal Hitler dazu veranlaste, diese Region durch Kriegseinwirkung derart zu schwächen, damit seine Rote Armee leichtes Spiel hat bis zum Atlantik zur zu marschieren. Doch das wurde verhindert, besonders die westlichen Länder im zusammenarbeit mit Amerika. Stließlich war Westberlin zu einem Vorreiter in seinem Ärger geworden, und deshalb der Versuch getätigt worden, die Stärke der Westalliirten damit zu testen, diese durch die Blockade zu verteiben. Da stand es bereits schon am Anfang eines dritten weltkrieges, das gerade noch verhindert wurde. Doch der Kommunismus, oder besser gesagt, der Stalinismus, wurde dann nicht beendet, sondern weiter betrieben und nun besonders zum Hassobjekt erklärt. obwohl zwischenzeitlich Stalin verstorben war, aber das hinderte dieser Nachfolgeideologie nicht, weiter zu arbeiten in seinem Sinne. Si ergab sich, das Merkel schließlich, eine glühende Verfecheterin Stalins war, zur Bundeskanzlerin wurde, welche in ihrer Amtszeit weiter auf gleicher Basis erst ihr „Vertrauen“ in fast hanz Westeurope durchgesetzt hatte, um den damaligen Zerstörungswille Stalins weiter zu betreiben und das mit Hilfe ganz bewuster Zerstörung durch den Islam. Was nach ihrer Zeit mit dieser Region geschiet, interesiert ihr nicht, denn dann kann sie ja wie mir bekannt wurde, nach Südarmerika auf ihre dort befindlichem Grundstück anhauen. vielleicht sogar mit einer Regierungsmaschiene. Deshalb wurden die Grenzen für den Islam geöffnet, wie sich erwiesen hatte und das ist kein Aprilscherz.

  17. Weil es so schön Abartig ist noch eine Zahl die Wachrütteln sollte:
    4000 (viertausend) EU Beamte Verdienen mehr als Merkel!

  18. Bezüglich Henryk Modest Broders Ansichten siehe auch nochmal diesen Auszug aus dem Broder-Interview mit Hagalil vom 14. Juli 2006

    aus http://www.hagalil.com/archiv/2006/07/europa.htm

    Hier eine Auswahl aus dem Link:
    „…Im Prinzip habe ich nichts dagegen, dass jetzt Muslime nach Europa kommen, ganz im Gegenteil.„

    „Was ich völlig im Ernst gut finde ist, dass diese demografische Struktur Europas nicht mehr zu halten ist. Je eher die Europäer das einsehen, desto besser. Einige Städte sind schon recht farbig und nicht mehr «arisch» weiss, und dagegen kann man überhaupt nichts sagen.“

    „tachles:
    Sie betrachten ja aber die Einwanderung in Europa als Regeneration. Ist das die Chance?“

    „Broder:
    Ja. Europa wird anders werden, und das ist die einzige Chance, die es überhaupt noch hat: sich mit den Leuten, die es eigentlich gar nicht haben will, zu revitalisieren. Die Frage ist nur, ob es sein politisches System aufgeben will. Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“

    Um es noch mal deutlich zu machen was Herr Broder hier sagt:
    „Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“

    Steht Herr Broder wirklich auf unserer Seite?

  19. Die menschenverachtende EU ist eine Diktatur der Reichen.
    .
    Ein kleiner Kreis von korrupten Politikern, Banken und Wirtschaftsführern bereichern sich gnadenlos an der EU und saugen die europäische Staaten aus.
    .
    Die große Masse in Europa verarmt jedes Jahr mehr.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Armut
    .
    Jeder Vierte in Europa ist arm

    .
    Die Armutsquote in der EU ist wieder auf den Stand von vor der Finanzkrise gefallen. Laut Statistikamt Eurostat lag der Anteil der von Armut und sozialer Ausgrenzung bedrohten Personen 2015 bei 23,7 Prozent und damit so hoch wie 2008. Allerdings ist damit immer noch jeder Vierte Europäer arm. Zudem ist gerade in Südeuropa die Armut gestiegen.
    .
    http://www.fr.de/wirtschaft/armut-jeder-vierte-in-europa-ist-arm-a-293719
    .
    .
    Arm in Europa
    .
    Durchschnittlich lebt einer von vier Bürgern unter der Armutsgrenze. Länder wie Italien, Portugal oder Irland mussten drastische Sparmaßnahmen durchführen und den Arbeitsmarkt reformieren. Daraus resultierte Armut. Gerade Bürger der Mittelschicht verloren ihre Einkommen und waren auf einmal auf Sozialleistungen angewiesen.
    .
    https://info.arte.tv/de/arm-europa
    .
    Die EU ist kein Friedens-Projekt..
    .
    Sie ist die größte Sklaverei die Menschen erschaffen haben.

  20. Ich habe H. Broder seit Jahren in keiner Talkshow mehr gesehen. Seit er sich in der Immigrationsfrage eindeutig positioniert hat, ist er zu medialen Unperson geworden.
    Frage: Wann wird Steimle beim MDR abgesetzt?

  21. In all den Jahren in denen in Westdeutschland die Gastarbeiter kamen gab es schon Tränen, Leid und Schmerz, es gab schon Vergewaltigungen, es gab Morde durch Abstechungen, Ehrenmorde, MAfiaauftritte,
    was wollen diese eiskalten Zombiestudenten und diese eiskalte Zombiejugend von den Älteren,
    sie sollen aufhören die ältren zu quälen,
    immer un immer wieder zu erinnern an all deren Erlebnisse, dern Tränen, dern Leid und dern Schmerz,
    zwei meiner Freundinnen haben ihre Vergewaltiger sogar geheiratet ihre Kinder sind top integrierter, super deutsch Muttersprache sprechende, Ausbildung/Studium absolvierte Arbeitende,
    ich möchte das nicht das alle Westdeutschen die gelitten haben sich outen müssen um das Ausmass zu kapieren,
    die Studenten und die Jugend sollen sie in Ruhe bis zu ihrem Streben leben lassen damit 🙁


  22. ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Diese pervertierte widerliche EU-Diktatur
    .
    besteht nur so lange, wie Deutschland bezahlt..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Raus aus der EU-Diktatur!
    .
    Target2-Salden (Schulden) der Länder des Eurosystems im Januar 2018 (in Milliarden Euro)
    .
    Deutschland 882.000.000.000 (Mrd.)

    .
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/233148/umfrage/target2-salden-der-euro-laender/
    .
    .

    Euro-Krise
    .
    Ökonomen warnen vor Billionenrisiko für Deutschland

    .
    https://www.welt.de/finanzen/geldanlage/article169931094/Oekonomen-warnen-vor-Billionenrisiko-fuer-Deutschland.html

  23. Serbien/Mazedonien wäre ja OK.

    Aber Kosovo?

    Und dann wundert sich die EU warum sich die Nettozahler-Länder (außer D) abwenden.

  24. Broder (sinngemäß)
    „Kollabierende Systeme (versuchen* zu) expandieren.“ Sic!
    „Wie der Islam, wie die USA, wie die EU(*).“ Sic!
    „Das (die EU) ist natürlich keine Dikatur, wie die Sowjetunion eine war(!)“. Sic!
    „Was sollen die Russen dvon haben, wenn sie sich (marode Staaten wie) Mazedonien einverleiben, das Kosovo übernehmen,…, …? Sic!

  25. Am schlimmsten ist doch, dass das ganze Schweinsgesindel von Politikern, welche sich über bestehende Gesetze zur Verhinderung der Umvolkung hinwegsetzen, von ca. 85 % der dusseligen Bürgern mehrheitlich gewählt wurden.
    Jetzt ist offensichtlich der Punkt für eine Umkehr bereits überschritten, weil nicht wirksam abgeschoben werden kann!
    Früher wurden Invasoren militärisch bekämpft und heute werden die Invasoren mit Sozialhilfe angelockt.
    Welch eine total verrückte Welt!

  26. Aus der Reihe AfD wirkt heute morgen

    Montag, 02.04.2018, 08:59
    Angesichts steigender Zahlen von Flüchtlingen, denen Kirchenasyl gewährt wird, ist über Ostern eine Debatte über dieses Praxis entbrannt. Politiker von CDU und FDP kritisierten das Vorgehen der Kirche.

    So sagte Unions-Fraktionschef Volker Kauder der „Welt am Sonntag“, er habe ein Problem mit dem Kirchenasyl für Flüchtlinge. In Deutschland sei das staatliche Recht zu beachten. „Das müssen auch die Mitglieder der Kirchen akzeptieren.“ Der CDU-Politiker verwies auf die Härtefallkommissionen, in denen die Schicksale einzelner Flüchtlinge, die abgeschoben werden sollen, noch einmal gesondert behandelt werden könnten.

    sowie

    Berlin (dpa) – Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen fordert von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ein neues Konzept zur Integration von Migranten.

    «Wir haben eine neue Qualität von Zuwanderung und brauchen deshalb eine neue Qualität von Integrationsarbeit. Einfach so weitermachen wie bislang, das wird nicht ausreichen», sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag der «Welt».

  27. Etschuldigt, der Artikel setzt einen falschen Ansatz… pfui

    die EU vefolgt eine „Expansionsstrategie“, weil die EU über GANZ Europa herrschen will.

    Geradezu die Abschottung von West-EU gegenüber des sog. „Ostblocks“ waehrend des kalten Krieges hat die jetzige Spaltung der Interessen einzelner Laender-Regionen VERURSACHT !!!

    Schaut, wo sich die Grenzen IMMER NOCH ziehen…
    zw. Ost-West, Norden-Süden

    das ist gewollt und entspricht der Teile-und-Herrsche-Logik der Schattenmaechte!

    Glaubt nicht, dass die Strategie, den „Westen“ zu retten und den „Rest von Europa“ auf der Strecke iegen lassen die Lösung sei !!!!

    diese Denkweise ist egoistisch und SEHR kurzsichtig….. zum Fremdschaemen der Euroaeischen Völker den Deutschen gegenüber.

    DERZEIT brauchen wir JEDEN, der Weiss, Christlich und waehrfaehig ist, um die Katastrophe in Sicht vorzubeugen und zu vermeiden.

    Die Serben sind z.B. ein „wild“ militaerisches Volk, sind super zum Kaempfen „geeignet“…. was kann man von den überpazifizierten deutschen Weicheier heutzutage erwarten??? NULL

    denkt nach !

  28. „Was sollen die Russen dvon haben, wenn sie sich (marode Staaten wie) Mazedonien einverleiben, das Kosovo übernehmen,…, …? Sic!

    Stellen wir uns einmal blöd, das fällt ja nicht schwer:
    Welches Interesse sollten die USA haben, solche Länder vor den (vorgeblichen) „Einverleibungswünschen“ Russlands zu warnen?

    Was steckt dahinter?
    Die Rüstungsindustrie, die amrikanische Rüstungslobby ? $$$$$ …hechel…

    Mir wird so Negligé zumute.

  29. AfD wirkt – Fortsetzung

    02. April 2018 08:36
    Kriminalität
    Viele sehen Gefahr von Messerattacken auf junge Menschen

    Berlin (dpa) – Junge Leute laufen nach Meinung jedes zweiten Erwachsenen Gefahr, in Deutschland Opfer einer Messerattacke zu werden. Das geht aus einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Deutschen Presse-Agentur (dpa) hervor.

    entnommen dem Prantl-Blatt

  30. Wem das Geld und Sonsitges (erst kommt das Fressen, dann die Moral), der betreibt sinnvollerweise
    ein Schneeballsystem, aus dem heruas die „Neuzugänge“ finanziert werden.

    Auf dass es final so richtig kracht.
    Sollen sich die Verbliebenen damit rumreißen.

    Die Verursacher haben vor diesem Zeitpunkt das Weite gesucht und gefunden.
    Sie hatten (als Verursacher gegenüber den kleinen Deppen) einen Informationsvorteil.

    Hoch das Bein!

  31. Nicht umsonst laufen bei der EZB die Inflationsgelddrückmaschinen Tag
    und nacht durch um die EU Parasitenbande ihre Untergangsplänen zu verwirklichen ! Nicht einer von dieser Sesselpupser ist vom Volk gewählt !

  32. blumenkohl 2. April 2018 at 09:46

    Um es noch mal deutlich zu machen was Herr Broder hier sagt:
    „Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“

    Steht Herr Broder wirklich auf unserer Seite?

    +++++

    Hr. Broder ist ein ehem. linksliberaler, Atheist und gleichzeitig ein J.de, mit all dem, was das bedeutet und somit „unheilbar“ gegen weisse Christen gerichtet …. damit alles gesagt. tut mir leid.

  33. Drohnenpilot 2. April 2018 at 09:47

    Die menschenverachtende EU ist eine Diktatur der Reichen.
    +++++++++++++++++++
    Dieser Teil des Spruches, ist ein Apklatsch aus der Hasspropaganda der Kommunisten. Die angespochnene Armut, ist eine durch diese Regierung zu verantwortende Masnahme der eigenen Macht zu erhalten, das zudem auch zeigt, das damit auch dieses kommunistisch geprägte System unterstützt. Ein demokratisches System wird es zwar nie richtig geben, weil die natürliche Art der Habgierde, wenn man das so sagen will, das leider verhindert. Denn eine Regierung welche durchaus demokratisch wäre, würde das durch den Steuerzahler erarbeitenden Staatsvermögen, verhindern, das es eine Arbeitslosigkeit oder gar Obdachlosigkeit der eigenen Staatsbürger geben würde. So wird von der kommunistischen Seite, die natürliche „Habgierde“ zu ihren nützlichen System benutz und gesteigert, ihren Anspruch an das Staatsgefüge zu intensiwieren. Wem es aber gleichgültig ist, das zum Beispiel der Nachbar sich ein Merzedes leisten kann und selbst gerade nur ein Fahrrad, wird auch dieses diktatorische System besser beurteilen könnnen, als die meisten die besonders auf das bedacht sind, das ihr eigenes Konto immer gröser wird, als die des Nachbarn.

  34. Mautpreller 2. April 2018 at 09:46

    Weil es so schön Abartig ist noch eine Zahl die Wachrütteln sollte:
    4000 (viertausend) EU Beamte Verdienen mehr als Merkel!
    —————-
    Und der parasitäre Rest lebt auch wie die Made im Speck und diesen nichtsnutzigen Speck zahlen wir alle, obwohl für uns Steuerzahler NICHTS dabei herauskommt.

  35. Die kriselnde EU plant die Aufnahme von Albanien, Mazedonien, Serbien, Montenegro und dem Kosovo. Broder: „Was macht ein System, das vom Untergang bedroht ist? Es versucht, zu expandieren. Und genau das macht die EU.“

    Ja, es ist Wahnsinn. Und Deutschland steht voll dahinter. Warum? Es muß dann nicht mehr die tollwütigen Balkan-Zigeuner und Mohammedaner, die Schwerkriminiellen aus Albanien, Mazedonien, Serbien, Montenegro und dem Kosovo abschieben. Aus „sicheren Herkunftsländern“, in die man tröpfeld und unwilig ein paar Leute abschiebt, werden dann EU-Mitglieder. Und schon ist das lästige Problem der Abschiebung gelöst. Alle hierbleiben, Deutschland plündern und terrorisieren. Ist genauso, wie Merkels Spruch „aus illegaler legale Migration machen“.

    Ich erkläre kurzerhand für Rechtens, daß sich der mörderische, kriminelle, plündernde Abschaum des Planeten ungehindert und unkontrolliert in Deutschland breitmacht und schon ist alles in Butter. Verstöße gegen irgendwas gibt es dann nicht mehr.

    Achso – doch, natürlich für Deutsche. Das Zahlvieh. Auf die prasselt erbarmungslos der gesamte staatliche Sanktionsapparat nieder, wenn sie sich auch nur weigern, ein Parkknöllchen zu bezahlen.

  36. „Um es noch mal deutlich zu machen was Herr Broder hier sagt:
    „Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“
    Steht Herr Broder wirklich auf unserer Seite?“
    ___________________________________________
    Sehr gute Frage.
    Ich denke, Broder ist lernfähig und hat sich um-positioniert.
    Aber man müsste ihm wirklich mal gezielt diese Frage stellen.

  37. Deutschland „unabhängige u. freie“ Justiz!?
    .
    Wenn Deutschland eine ECHTE, FREIE und unabhängige Justiz hätte, dann würde Merkel und ihre Schergen schon längst vor Gericht stehen und im Knast sitzen.
    .
    ABER..
    .
    In Deutschland sind Richter und Staatsanwälte politisch weisungsgebunden.
    .
    Merkel im Knast.. Man wird ja nochmal hoffen und träumen dürfen..

  38. Cendrillon 2. April 2018 at 10:11

    AfD, Broder und Lengsfeld wirken

    https://www.erklaerung2018.de/

    25.151 Unterzeichner
    Seit gestern sind über 5.000 neue Unterzeichner hinzugekommen.
    —————
    Wer hat denn gestern den GEZ-Hofberichterstatter Zameltoni zur Erklärung 2018 gesehen?
    Was hatte der zu sagen? Übliche Diffamierungen oder ordentliche Berichterstattung ???
    Ich meine, wenn dort 5000 Leute gegen die Zerstörung Deutschlands unterschreiben, dann kann er nicht einfach die Nazi/rechte Karte ziehen und fabulieren – das merkt doch jeder, der die Unterzeichner sieht.

  39. „…wie die Sowjetunion eine war(!)“

    Ich weiß natürlich nicht, ob Henryk hinter „war“ ein Ausrufezeichen setzte, gesetzt hätte,
    setzen wollte,
    aber immerhin, 😐 😉
    er hat „war“ gesagt.

  40. Genau deswegen wird ein Krieg immer unausweichlicher. Die Probleme Europas werden nicht gelöst, diese Politdarsteller, ohnehin alle Leichtgewichte, sind nicht in der Lage dazu, sondern völlig überfordert. Sie opfern den Kontinent, dann geht es irgendwie wieder bei Adam und Eva los. Die EU dürfte in ihrer Form wohl Geschichte sein, die Schulden der Hungerleider Geschichte, die Kuffnucken stellen dann für Jahre auch kein nennenswertes Problem mehr dar.

  41. Wnn 2. April 2018 at 10:21

    „Um es noch mal deutlich zu machen was Herr Broder hier sagt:
    „Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“
    Steht Herr Broder wirklich auf unserer Seite?“
    ___________________________________________
    Sehr gute Frage.
    Ich denke, Broder ist lernfähig und hat sich um-positioniert.
    Aber man müsste ihm wirklich mal gezielt diese Frage stellen.
    ….
    Zumindest arbeitet er nicht an der vollständigen Zerstörung Deutschlands mit, er hat als Erstunterzeichner diesen Satz unterschrieben:

    Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.
    ————
    Er ist eher einer von den Guten.

  42. Dabei ist der eine Tipp eines Mitschreibers hier ganz brauchbar. ALLE Unterstützung für die hier NICHT arbeiten streichen. Fertig Kein Hartz 4 KEIN garnichts. Gut so. Diejenigen die aus gesundheitlichen oder altersbedingten Problem NICHT arbeiten können, denen muss man eine Unterstützung zusprechen. Auch gut.
    Anschließend SÄMTLICHE Gelder zur Türkei streichen. Mein Vorschlag. Alle Antichristen oder Antijuden in einem extra dafür eingerichteten Arbeitslager nach Russland bringen. Das ist groß genug und kann die Freundschaft mit Putin wieder herstellen. Der freut sich über billige Arbeitskräfte. Wer mault bekommt ein Oneway Ticket zusammen mit einer Schaufel und Spaten für seine Heimat in die Hand gedrückt.
    Der Islam MUSS hier raus da gibt es gar keine andere Möglichkeit. Er ist nicht nur mit unserem Grundgesetz NICHT zu vereinbaren, er macht auch langsam aber sicher unsere Gesellschaft hier NICHT mehr lebensfähig. Es MUSS ein Europaweites ISLAMVERBOT ausgesprochen werden. Vorher hat jede andere Systematik einer logischen und gewinnbringenden Politik für Europa KEINE Chance.
    Ich gehe mal davon aus, dass dieses sogar Herr Broder nicht ablehnen würde.

  43. Korrekutr
    zu int 2. April 2018 at 10:11
    Da fehlt doch noch was,
    Jesses nee…

    „Wem das Geld und Sonsitges (erst kommt das Fressen, dann die Moral),“…
    ausgeht,
    …“der betreibt sinnvollerweise ein Schneeballsystem, aus dem heraus die „Neuzugänge“ finanziert werden.“

  44. Die Irrsinns-Strategie der EU ?
    ——————————————————
    Was war der Wunsch der westalliierten Siegermächte des WKII : Deutschland sollte in Europa wirtschaftlich „eingebunden“ sein und militärisch in der NATO „unten“ gehalten werden. Die Vereinigten Staaten von Europa wurden in diesem Zusammenhang nie gewollt, sondern es wurde nur eine Integration von Nationalstaaten in einem Wirtschaftsraum angestrebt. Diese, in einem Wirtschaftsraum zusammengefassten Staaten sind NATO-Mitglieder und bilden den wirtschaftlichen Unterbau der NATO. Die Aufnahme von Mazedonien, Serbien, Montenegro und dem Kosovo in die EU ist damit nur folgerichtig. Montenegro ist schon Mitglied der NATO. Mazedonien, Serbien und der Kosovo werden folgen und es ist auch nicht problematisch, dass Großbritannien aus der EU ausscheidet; denn wie wichtig GB für Europa ist, zeigt derzeit die Giftgas-Angelegenheit mit Russland und wie mit dieser Affaire die Reihen wieder geschlossen wurden. Man wird halt eine milde Trennungs-Vereinbarung mit GB treffen und so letztendlich wirtschaftlich im Interesse der NATO alles zusammenhalten.

    Fazit : Die supranationale EU wird sich zu einer Behörde eines europäischen Wirtschaftsraums der Nationalstaaten zurückentwickeln und überwiegend nur noch Marktlenkungsfunktionen ausüben, mehr war nie gewollt —– und damit hat auch ein sogenanntes Europaparlament, eine reine WischiWaschi-Quasselveranstaltung, seine Existenzberechtigung verloren.
    Zuletzt wird man noch dem nichtsouveränen Deutschland (weiterhin Feindstaat nach den Artikeln 53/107 der UN-Charta) – vielleicht unter freundlichem Hinweis auf 2 Artikel der UN-Charta – verklaren, dass es Schulden für die Abwicklung des EURO zu tragen hat, darüberhinaus auch für abgegebene „Garantien“ haften muss und selbstverständlich die Massenzuwanderung aus dem muslimischen Raum zu akzeptieren hat ——– . Das ALLES war natürlich auch immer so gewollt.

  45. „Ich gehe mal davon aus, dass dieses sogar Herr Broder nicht ablehnen würde.“

    „Sogar ein Herr“ Broder zeigte in Talk-Shows uvermüdlich die Mohammed-Karikaturen,
    als sich die „Wahrheits“- und „Mainstream-Medienhuren davonstahlen, -machten,
    in die Hosen schissen oder sonst „irgendwie“ weisungsgebunden waren.

    Wo waren all die Analgeigen?

    In ihren Löchern.
    Sie hatten nichts mitbekommen.

  46. @ Realist …. „Alle Antichristen oder Antijuden in einem extra dafür eingerichteten Arbeitslager nach Russland bringen.“
    ———————————————————————————————————————-
    Wladimir Putin wird demnächst ein hübsches Einwanderungsprogramm für Deutsche und deutsche Unternehmen auflegen, die einem islamisierten Deutschland und dessen Polit-Marionetten die „ROTE KARTE“ zeigen wollen. Antijuden und Antichristen sind im islamisierten D bestens aufgehoben.

  47. Realist 2. April 2018 at 10:25

    Dabei ist der eine Tipp eines Mitschreibers hier ganz brauchbar. ALLE Unterstützung für die hier NICHT arbeiten streichen. Fertig Kein Hartz 4 KEIN garnichts. Gut so.
    ——————-
    Nehmen wir an, Deutschlands Regierung würde das mit einer Frist von 3 Monaten ankündigen.
    Dann würde mit den eh aggressiven Landnehmern und Schmarotzern hier Krieg ausbrechen. Die jetzt schon fürchterliche Migrantenkriminalität würde noch mal einen riesen Schub nach oben machen.
    Das muss man dabei bedenken. Mir fällt auch keine perfekte Lösung ein.

  48. int 2. April 2018 at 10:40

    „Ich gehe mal davon aus, dass dieses sogar Herr Broder nicht ablehnen würde.“

    „Sogar ein Herr“ Broder zeigte in Talk-Shows uvermüdlich die Mohammed-Karikaturen,…“

    ++++

    ach, was…
    der „darf“ es, (da hinter den Kulissen genauso abgemacht)….. seine Rolle des „guten Cops“ uns vorzuführen…

  49. ARD – Tagesthemen: Was ist die „Gemeinsame Erklärung 2018“? Gegen illegale Masseneinwanderung?

    https://www.youtube.com/watch?v=5EPrmE-sCdE

    Die ARD KANN nicht berichten ohne sofort die Unterzeichner in die RECHTE ECKE zu rücken und ohne diffamierende HETZE !!!
    Immerhin durfte Lengsfeld die Masseninvasion als illegal bezeichnen, aber danach verfiel das Staatsfernsehen wieder in alte Muster Rechts, blabla… und es darf eine linke Autorin Liane Bednarz dagegen hetzen, das hier wieder Rechtstaat und Ordnung einzieht und wettert gegen Rrächts – Es ist zum Kotzen !!!
    Fazit: Rrächts ist bäh, aber legal – links ist super, aber illegal und rechtswidrig – diesen Widerspruch bei der einseitigen Parteinahme der GEZ-Hofschranzen für ILLEGAL müssen wir thematisieren!!!

  50. kein Wunder- ein Krebsgeschwuer kann auch nur bestehen wenn er sich mit Methastasen weiter verbreitet. EU ist nichts anderes als ein Krebsgeschwuer. Toetet den Krebs!

  51. Und wenn EUNATO von Bellen auf Russland aufs Beissen uebergehen wurde, dann wird der Krebs radiologisch- mit Strahlentherapie geheilt!!!

  52. Demonizer 2. April 2018 at 10:46
    Realist 2. April 2018 at 10:25

    Dabei ist der eine Tipp eines Mitschreibers hier ganz brauchbar. ALLE Unterstützung für die hier NICHT arbeiten streichen. Fertig Kein Hartz 4 KEIN garnichts. Gut so.
    ——————-
    Nehmen wir an, Deutschlands Regierung würde das mit einer Frist von 3 Monaten ankündigen.
    Dann würde mit den eh aggressiven Landnehmern und Schmarotzern hier Krieg ausbrechen. Die jetzt schon fürchterliche Migrantenkriminalität würde noch mal einen riesen Schub nach oben machen.
    Das muss man dabei bedenken. Mir fällt auch keine perfekte Lösung ein.
    Mir schon! und ein ziemlich alten und erprobten sogar. Aber den ist bei Euch in Okkupationszone BRD verboten ja….. Ihr duerft darueber gar nicht sprechen, da in Eine “Demokratie“ lebt….

  53. @ Drohnenpilot 2. April 2018 at 09:47.
    Die EU ist kein Friedens-Projekt..

    Sie ist die größte Sklaverei die Menschen erschaffen haben.
    ————
    Das wissen aber nur die wenigsten. Viele Menschen sind der Meinung die EU ist zum Wohle für uns Menschen gegründet worden. Soviel ich mich erinnere kam denen die Idee mit der EU schon im Jahre 1954.
    Ich war mal auf einem Vortrag von einem Historiker (für mich einer der Besten) und er hat Klartext gesprochen, obwohl er nicht wusste, wer da aller im Raum war. Leider muss er sich schon längere Zeit ruhig verhalten.

  54. Novaris 2. April 2018 at 10:46————-
    Wladimir Putin wird demnächst ein hübsches Einwanderungsprogramm für Deutsche und deutsche Unternehmen auflegen, die einem islamisierten Deutschland und dessen Polit-Marionetten die „ROTE KARTE“ zeigen wollen. Antijuden und Antichristen sind im islamisierten D bestens aufgehoben.
    Das waere der Dolchstoss fuers EU! Und wenn ich in Kremmel saesse, genau so wurde ich fortfahren! genau so!

  55. Sicher wird ein Krieg ausbrechen. Natürlich und es wird auch viel Kleinholz geben. Auch klar. Aber mal ehrlich wie lange soll denn so ein dahinsiechen noch gehen? Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende. Fakt ist doch, dass durch diese Fehlgeleitete „Politik“ hier dermaßen der Karren im Dreck steckt – das es gar KEINE andere MÖGLICHKEIT als die eines Straßen – Bürgerkrieges geben kann! Das muss doch eigentlich jedem klar sein. Oder etwa nicht? Ja gut 20% AfD… Aber was soll dieses ändern? Die wirklichen Drahtzieher sind die, die 2 Buchstaben enthalten. Und das ist ein U und ein N bzw. auch noch ein O.
    Hier wird ein Krieg ausbrechen! Früher oder später. Und da gibt es dann auch kein Grundgesetz oder ein Wirtschaftsgesetz oder sonst ein Gesetz. Dann gilt nur noch der Kampf um das EIGENE Überleben!
    Deshalb hatte doch die Planschkuh vor einem Jahr schon geraten sich zu bevorraten.
    Und überhaupt ANTRAG auf einen kleinen Waffenschein… Wie DOOF muss man denn sein?
    Wenn es hier knallt, dann kannst du dir deinen kleinen Waffenschein als Klopapier Ersatz nehmen. Für etwas anderes taugt er dann nämlich NICHT!
    Hier muss etwas passieren UND es wird etwas passieren. Und da mach ich mir auch KEINE falschen positiven Hoffnungen. Es wird grausam aber die Schlafmützen haben es so gewollt. Ich bin schon seit 30 Jahren auf den Barikaden. Und da hatten wir hier noch KEINE bezeichneten Nazis. Die kamen erst mit Merkel. Eine Person die weder von Politik, noch von Physik eine Ahnung hatte und hat. Sie ist/wurde die Marionette der benannten Buchstaben. PUNKT

  56. Wir hatten schon einmal eine Groß-Europa, unter Karl dem Großen (742-814).
    Dieses Groß-Europa hat ein paar Jahrzehnte gehalten, dann ist es in Diadochenkämpfen zerbröselt, genau das selbe wird wieder geschehen, die Interessen und mentalitäten der Völker und Nationen sind zu unterschiedlich. Alles von Menschen gemachte trägt den Kern des Untergangs bei der Geburt bereits in sich.
    Karl, einem der grausamsten Herrscher der Geschichte standen andere Mittel zur Verfügung, als der heutigen Elite, die bei Unbotmäßigkeit ökonomischen Druck auf die Renitenten ausüben.
    Die Eliten lernen nichts aus der Geschichte, gegen Dummheit ist kein Kraut gewachsen.
    Der Zeitgeist fordert ein Großeuropa und es wird kommen, wie die Mode hat alles seine Zeit, aber die Menschen werden dadurch nicht glücklicher als davor sein.
    Im Gegenteil, es wird ein Totalitarismus sein, der Mensch unfreier als je zuvor sein.
    Unsere Zeit schlägt sich in Sinnlosigkeit herum.
    Man versucht durch äußere Maßnahmen und durch neues Organisieren die schweren Probleme zu lösen. Umsonst!
    Das Heil der Welt wird nicht durch neue Maßnahmen erreicht, sondern durch eine neue Gesinnung.
    Neue Gesinnung entsteht aber nur wenn wahrhaftige und wertvolle Weltanschauung die Individuen in ihren Bann zieht. Groß-Europa oder One World ist dies nicht!

  57. Wir sollen wie unter Karl dem Grossen diesmal nicht Zwangs-Christianisiert sondern Zwangs-Islamisiert werden und dann alle miteinander in eine „Europäer-Schablone“ gepresst werden.

  58. Europa würde sehr gut daran tun, wenn es Russland und die Länder Osteuropas als Verbündete und gleichwertige Partner ansehen würde, und nicht als Kolonien. Der Westen wird der Islamisierung, Arabisierung und Afrikanisierung Europas nämlich nichts entgegen stellen können. Dafür ist er bereits schon zu marode und kaputt, und die Bevölkerung macht ebenfalls nicht mit. Speziell die Beispiele Kosovo und Bosnien und Herzegowina zeigen zwei vom Westen künstlich geschaffene Pseudostaaten um das (orthodoxe) Christentum auf dem Balkan zu zerstören. Die Völker Ost- und Südosteuropas wissen was islamische Herrschaft bedeutet.

  59. Animeasz 2. April 2018 at 10:14
    Hr. Broder ist ein ehem. linksliberaler, Atheist und gleichzeitig ein J.de, mit all dem, was das bedeutet und somit „unheilbar“ gegen weisse Christen gerichtet …. damit alles gesagt. tut mir leid.
    und wieder denken wir gleich! ich meine der gute Mann ist ein Wendehals auch noch dazu.

  60. Realist 2. April 2018 at 11:18
    Gold richtig Du schreibst!
    wie hat es hier frueher einer geschrieben: Optimist lernt Chinesisch,
    Pesimist lernt Arabisch ,
    und Realist lernt Schiessen!

  61. Das erste was ein Mensch bei einer Existenzgründung braucht, ist SICHERHEIT.
    Wo ist denn diese noch gewährleistet? Bzw. wer will diese noch gewährleisten? Da sollte man anfangen und sich nicht mit Nebensächlichkeiten aufhalten. MEINE SICHERHEIT steht an vorderster Front. Danach kommt die Familiengründung, Liebe etc. Das was hier von den vereinigten Zweckgemeinschaften (Altparteien) begonnen wird ist alles andere als eine Bürgernahe Sicherheitspolitik. Hier kann man bald nicht einmal mehr mit dem Kopf schütteln da dieser dann wahrscheinlich 20cm vom Rumpf entfernt liegt…
    Hier kann man eigentlich nur noch AUSRASTEN! Ein Möglichkeit hast du hier bald nicht mehr.
    Und diejenigen die sich dann Verteidigen können, sind dann ganz oben. Das ist das Gesetz des Überlebens.
    Ein Strahlungskrieg wird so schnell NICHT kommen. Da ein NICHT nutzbares Land für den „Feind“ auch nicht nutzbar ist. So ist dieses nun einmal. Der Russe ist alles andere als BÖSE! Aber er hat das beste Militär. Und auch die BESTE Waffentechnik. Er ist immer noch im Besitz der Elektronenröhre. Ein Bauteil welches einem EMP Angriff NICHTS ausmacht… Und wenn es dem Bär zu bunt wird, dann wird er diese Waffentechnik eines EMP Schlages zu 1000% einsetzten. Und dann ist nicht nur Deutschland endgültig zivil in der Steinzeit sondern auch ganz Europa. Und daran sollte man lieber noch einmal genau nachdenken, BEVOR man den Bär aus seinem Winterschlaf weckt…

  62. „Broder“

    Warum sollte sich ein Mensch nicht ändern, können, dürfen?
    Vor Jahren schrieb/sagte er (s i n n g e m ä ß *) auf einen Hinweis, Deutschland änder sich (dramatisch(?)),
    „Was sollte daran schlimm(*) sein? Alles ändert sich,…etc. …Konsorten)

    Vielleicht war der Bürzel zu dieser Zeit noch nicht so ausgeprägt.
    Der Bauch auch.
    …was ein Elend!…

  63. Pedo Muhammad 2. April 2018 at 09:15
    Deutschland wird regiert von Idioten
    aus Washington.

  64. Übrigens zum Thema Bürgerkrieg… Die „Bundeswehr“ übt schon fleissig in einem eigens erbauten Stadtteil mit Häusern und U-Bahn Abschnitt daran. Aber keine Angst, eine Übung sagt ja noch gar nichts. ODER VIELLEICHT DOCH?…

  65. Franz 2. April 2018 at 09:39
    Je ärmer die Beitrittsländer sind, umso lieber holt man sie rein. Da ist ja ein riesiger Nachholbedarf an Konsumgütern vorhanden, den die Wirtschaft dann befriedigen kann. Und Deutschland zahlt ja alles. In diesem Punkt war sich ja auch die neue Groko sofort einig. Deutschland, eigentlich sowieso der einzige ernste Nettozahler, wird seine Überweisungen nach Brüssel kräftig ausweiten.

    Genau! weisst Ihr wie Hier in Lettland der Beitritt zur EU organisiert wurde? Es gabs Referendum. Vor dem waeren Propagandisten von EU bezahlt unterwegs und allen erzaehlt haben wie toll wird es in EU. Haupargument war- Ihr alle werdet Gehaelter und Renten!! genau so hoch wie in EU kriegen!
    Und ich vermute es wurde trotzt dem an Stimmen zaelen auch noch maniuliert.

  66. Der Westen setzt der Islamisierung Europas nichts, absolut nichts entgegen – das ist Fakt. So lange diese Gefahr nicht gebannt ist, wird es Probleme und Stress geben. Die USA sind weit weg „überm Teich“ und werden ihre angezettelten Kriege bestimmt nicht auf ihrem Territorium führen, sondern hier bei uns. Alle schönen Errungenschaften Europas sind nämlich unnütz, wenn es keine Sicherheit für die Bevölkerung gibt und die ist durch Islamisierung und Massenflutung aus den Dreckslöchern dieses Planeten massivst gefährdet. Russland und Osteuropa sind nicht die Bösen, nein es sind die Guten! NEHMT Russland und Osteuropa endlich als Freunde und Verbündete wahr und nicht als Feinde! Hört endlich auf euch gegenseitig zu zerfleischen im Namen einer imaginären und kranken EUSA-ideologie, die weder gut für uns und schon gar nicht christlich ist.

  67. Broder ist einer der wenigen,der verhaßte Wahrheiten öffentlich aussprechen kann und auch gehört wird.Er hat einen brillanten Verstand und eine geschliffene Sprache.Wie er früher tickte ist mir ziemlich egal,jeder hat die Chance sich zu ändern,Gottseidank.Wie ich auch.

  68. Wer sich ernsthaft als Europäer und Christ versteht und fühlt, der kann keine Feindschaft gegen Osteuropa und Russland hegen, ganz im Gegenteil. Die völlig falsche und einseitige Politik gegenüber Russland, Osteuropa und Balkan hat sich erwiesenermaßen katastrophal auf Europa ausgewirkt und keines der Probleme aus der Vergangenheit gelöst. Moslems kämpfen immer vereint wenn es gegen Christen, Juden oder Andere geht, also nehmen wir uns ein Beispiel daran.

  69. Broder ist ein hochintelligenter Mann, mit messerscharfem Verstand. Er versteht es berechtigte Islamkritik schön verpackt und wie immer etwas zynisch und sarkastisch zu verkaufen. Leider ist er nicht mehr so oft in der Öffentlichkeit zu sehen.

  70. Jopema 2. April 2018 at 09:23
    Von Grünen und Linken erwartet kein Mensch vernunftsbegabtes Handeln. Sie fühlen sich in ihrem Schwachsinnskosmos wohl und produzieren nur Mist.

    „Schwachsinnskosmos“ … You made my day!
    🙂 🙂 🙂

  71. Benn Lee 2. April 2018 at 12:18
    Broder ist ein hochintelligenter Mann, mit messerscharfem Verstand. Er versteht es berechtigte Islamkritik schön verpackt und wie immer etwas zynisch und sarkastisch zu verkaufen. Leider ist er nicht mehr so oft in der Öffentlichkeit zu sehen.
    Zweifels ohne. Leider er ist nicht an unsere Seite….

  72. blumenkohl 2. April 2018 at 09:46

    Bezüglich Henryk Modest Broders Ansichten siehe auch . . .

    * * * * *

    Sehr gut! Interessant ist,
    dass ein ein deutsches Gemüse auf dessen wahre Gesinnung hinweisen muss!

  73. Realist 2. April 2018 at 11:18
    Sicher wird ein Krieg ausbrechen.
    ——————————————-
    Ja, es muss Krieg geben, denn die Verschuldung wird zum Zusammenbruch des kapitalistischen Systems führen. Nur duch Krieg können die Konten ohne Aufstand des Pleps wieder auf Null gestellt werde. Durch den Neuaufbau kann die Wirtschaft neu gestartet werden.
    Eine zu lange friedenszeit fürhrt zu Feigheit, Entnervung und Dekadenz.
    Das Gute an einem Krieg ist, man kann auch seine innergesellschaftlichen Probleme in einem Aufwasch mit erledigen. Die Millionen Unproduktive die die Starken aussaugen, die ganzen feigen, faulen Spinner und Schwätzer die im System in langer Friedeszeit einrichten und lautstark „ihre Rechte“ einfordern, alle die in einer gesunden Gesellschaft kein Recht auf Teilhabe hätten, könnten „entsorgt“ werden.
    In Deutschland tragen 15 Millionen „Leistungsträger“ (ohne staatl. Zuschüsse) 65 Millionen schwacher, kranker, alte, blöde, faule mit, da keine natürliche Selektion mehr zugelassen wird. Dies kann nicht so bleiben und nur durch Krieg gelöst werden.

  74. wernergerman 2. April 2018 at 11:30

    Animeasz 2. April 2018 at 10:14
    Hr. Broder ist ein ehem. linksliberaler, Atheist und gleichzeitig ein J.de, mit all dem, was das bedeutet und somit „unheilbar“ gegen weisse Christen gerichtet …. damit alles gesagt. tut mir leid.
    und wieder denken wir gleich! ich meine der gute Mann ist ein Wendehals auch noch dazu.

    ++++
    und wieder denken wir gleich!
    tja …. diese verdammte gemeinsame historische Erfahrung macht’s 😀

  75. Ganz klar : wir werden in Berlin und Länder und in Brüssel von absolut ideologisierten one world – Fanatikern regiert . Und die gehen auch über Leichen, wenn es sein muß, auch über zig Millionen Leichen.

    Härtester Widerstand von Seiten der europäischen Völkker ist angesagt !!

  76. Deutschland sollte aus der NATO, der EU und dem EURO austreten.
    Ich bin für eine absolute Neutralität Deutschlands, wie die Schweiz.
    Ich bin für totale Demilitarisierung, Abgabe aller militärischen Waffen, Abschaffung der Bundeswehr.
    Wir bedrohen niemanden und wollen von niemandem bedroht werden, wir wollen gut Freund für jedermann sein.
    Wir wollen Handel treiben mit allen, die unsere Produkte haben wollen, dass ist alles.
    Wir sollten die Brücke zwischen Ost und West-Europa werden oder sein, so wie wir es vor dem 1. WK waren und aus allem anderen Polit-Scheiß und gegenseitiges Übers-Ohr-hauen sollten wir uns heraushalten.
    Ein Leben ohne „Politik“ wäre das Paradies.

  77. Animeasz 2. April 2018 at 13:08
    wernergerman 2. April 2018 at 11:30

    Animeasz 2. April 2018 at 10:14
    Hr. Broder ist ein ehem. linksliberaler, Atheist und gleichzeitig ein J.de, mit all dem, was das bedeutet und somit „unheilbar“ gegen weisse Christen gerichtet …. damit alles gesagt. tut mir leid.
    und wieder denken wir gleich! ich meine der gute Mann ist ein Wendehals auch noch dazu.

    ++++
    und wieder denken wir gleich!
    tja …. diese verdammte gemeinsame historische Erfahrung macht’s ?
    wahrscheinlich! Du bist doch nicht Deutscstaemmig, oder? Hast Du auch in BRD gelebt? den Irrsinn da hautnah erlebt? Inquiring minds wanna know.

  78. erich-m 2. April 2018 at 13:03
    Realist 2. April 2018 at 11:18
    Sicher wird ein Krieg ausbrechen.
    ——————————————-
    Ja, es muss Krieg geben, denn die Verschuldung wird zum Zusammenbruch des kapitalistischen Systems führen. Nur duch Krieg können die Konten ohne Aufstand des Pleps wieder auf Null gestellt werde. Durch den Neuaufbau kann die Wirtschaft neu gestartet werden.
    Eine zu lange friedenszeit fürhrt zu Feigheit, Entnervung und Dekadenz.
    Das Gute an einem Krieg ist, man kann auch seine innergesellschaftlichen Probleme in einem Aufwasch mit erledigen. Die Millionen Unproduktive die die Starken aussaugen, die ganzen feigen, faulen Spinner und Schwätzer die im System in langer Friedeszeit einrichten und lautstark „ihre Rechte“ einfordern, alle die in einer gesunden Gesellschaft kein Recht auf Teilhabe hätten, könnten „entsorgt“ werden.
    In Deutschland tragen 15 Millionen „Leistungsträger“ (ohne staatl. Zuschüsse) 65 Millionen schwacher, kranker, alte, blöde, faule mit, da keine natürliche Selektion mehr zugelassen wird. Dies kann nicht so bleiben und nur durch Krieg gelöst werden.
    Ohne Einsprueche und nichts dazuzu fuegen.

  79. erich-m 2. April 2018 at 13:54
    Deutschland sollte aus der NATO, der EU und dem EURO austreten.
    Ich bin für eine absolute Neutralität Deutschlands, wie die Schweiz.
    Ich bin für totale Demilitarisierung, Abgabe aller militärischen Waffen, Abschaffung der Bundeswehr.
    Wir bedrohen niemanden und wollen von niemandem bedroht werden, wir wollen gut Freund für jedermann sein.
    Wir wollen Handel treiben mit allen, die unsere Produkte haben wollen, dass ist alles.
    Wir sollten die Brücke zwischen Ost und West-Europa werden oder sein, so wie wir es vor dem 1. WK waren und aus allem anderen Polit-Scheiß und gegenseitiges Übers-Ohr-hauen sollten wir uns heraushalten.
    Ein Leben ohne „Politik“ wäre das Paradies.
    zustimmung. Leider unrealistisch, da die Gleichen die den ersten und den 6 Jaehrigen Krieg angezettelt haben werden es auch jetzt nicht zulassen.

  80. Dieses System muß kollabieren,dafür braucht man kein „Experte“ sein.
    Irgendwann sind alle Kassen leer,geplündert und veruntreut durch diese EU-Verbrecher und
    Goldstücke,dann gehts mit dem Euro bergab,die Arbeitslosigkeit wird zunehmen und wenn dann noch
    die Zinssätze der EZB erhöht werden,schlittern einige Staaten in die Staatspleite.
    Ich denke allen voran Italien,da pfeifens doch schon die Spatzen von den Dächern
    und das sind dann ganz andere Dimensionen,als Griechenland.
    Man kann wirklich behaupten,fällt Italien,fällt Europa!

  81. Wnn 2. April 2018 at 09:05

    Dummheit, Dämlichkeit, Gläubigkeit und Abhängigkeit sowie Feigheit sind leider sehr vielen Menschen eigen und können nicht behoben werden, weil dazu Verstand, Vernunft und Intelligenz fehlen. Wenn dereinst auf der Erde Frieden, Freiheit und Harmonie entstehen soll, dann muss ein radikales Umdenken erfolgen.

  82. wernergerman 2. April 2018 at 14:12
    und wieder denken wir gleich!
    tja …. diese verdammte gemeinsame historische Erfahrung macht’s ?
    wahrscheinlich! Du bist doch nicht Deutscstaemmig, oder? Hast Du auch in BRD gelebt? den Irrsinn da hautnah erlebt? Inquiring minds wanna know.
    +++++
    ich bin Ungare, durch und durch, mit Siebenbürgischen (Erdély – Waldland) Ahnen.(Székler)
    habe in der DDR studiert und seitdem ein treuherziger Freund der Deutschen und von DE ! mein Herz schlaegt (und derzeit blutet) für DE wie für meine zweite Heimat! SACHSEN, meine Liebe!!!!!
    arbeite mit Deutschen zusammen, ausserdem habe noch sehr viele Ungarndeutsche Freunde hierzulande, also habe eine lebendige Verbindung zum Land.
    Darum, wenn ich hier kritisiere, kommt es aus Wohlwollen!

  83. Animeasz 2. April 2018 at 17:55
    mein Herz schlaegt (und derzeit blutet) für DE wie für meine zweite Heimat!
    —-mir geht es aehnlich. Ich bin aus BRD weg seit 19 Jahren, Und froh darueber, aber das Herz blutet fuer mein Volk. Koennte doch langsam gleichgueltiger werden, aber – keine Chance. Ich war in Okkupationszone nur 12 Jahre lang. es wahr Landschaftlich shoen- Mein Deutschland war und immer wird Lueneburger Heide bleiben!
    Deutschland ist Vaterland wo unmoeglich ist zu leben. Hier bin ich zu Hause.Der Traum von Vaterland ist ausgetraumt…

  84. Habe neulich in GEZ Luegenkanaele den Guten Mann Netanjahu gesehen- hat sardonisch gelaechelt. Grund- UN fliegt aus Israel Negern raus! Auch BRD kriegt davon sein Anteil! Wohl bekommt’s!

  85. @ Animeasz 2. April 2018 at 17:55

    „Darum, wenn ich hier kritisiere, kommt es aus Wohlwollen!“

    Das nennt man Völkerfreundschaft. Und das hatten wir schon mal, alles wird GUT.

  86. karin, 02.04. 09:07

    Ich hoffe, Deutschland tritt aus.

    Ein frommer Wunsch. In Kenntnis der aktuellen Regierungspolitik behaupte ich, eher tritt unser neuer Außenzwerg in die AfD ein, als D aus der EU aus.

  87. wernergerman, 02.04. 14:20

    Ich bin für eine absolute Neutralität Deutschlands, wie die Schweiz.
    Ich bin für totale Demilitarisierung, Abgabe aller militärischen Waffen, Abschaffung der Bundeswehr.

    Diese Haltung ist, mit Verlaub, völlig naiv und zeugt von einer seltenen Weltfremdheit. Oder wollen Sie auch noch die Polizei abschaffen, weil Sie den Bürgern gerne gegenseitige Liebe und Frieden verordnen wollen?

  88. eine Polizei wie die heute in BRD ist- mit Vergnuegen! alles was gegen das Volk ist und Invasoren schutzt, muss abgeschafft werden. Ein Staat hat nur eine Aufgabe- SEIN! Volk zu schutzen und verteidigen.

  89. Widerspruch Herr Broder!

    Benevolent, wohlwollend, ist diese Diktatur ganz gewiss nicht! Umvolkung ist nicht wohlwollend. Stalin war auch nicht wohlwollend. Druck, Zwang und Chaos produzieren, um etwa Menschen in kalte Gegenden umzusiedeln als wohlwollend zu bezeichnen? Nein!

    Nicht wir Normalbürger sind daran schuld, dass es Araber und Afrikaner aus ihren schönen warmen Ländern treibt, die zudem an Rohstoffen, Fauna und Flora reich sind, sondern diese Diktatur ist es, die auch noch von der UN ganz widerlich mit den Umvolkungsplänen unterstützt wird.

    Wir brauchen gewiss nicht noch mehr Verbrecher in Europa. Der Bedarf an Messerstechereien Vergewaltigungen, Einbrüchen, Raubüberfällen und islamistischem Terror ist bereits seit Jahren über erfüllt, sofern überhaupt normale Bürger dafür Bedarf haben.
    Wer von außerhalb der EU wirklich Willens ist hier in Deutschland zu arbeiten, kann das legal mittels der EU-Bluecard tun, dem Gegenstück zur US-Greencard. Aber eben bitte nicht völlig ungeregelt und an Zahl völlig unbegrenzt, sondern schön fein in der Anzahl dosiert im verträglichen Maß, so dass sich auch die Einheimischen wieder wohl fühlen können.

  90. blumenkohl 2. April 2018 at 09:46

    Bezüglich Henryk Modest Broders Ansichten siehe auch nochmal diesen Auszug aus dem Broder-Interview mit Hagalil vom 14. Juli 2006

    aus http://www.hagalil.com/archiv/2006/07/europa.htm

    Hier eine Auswahl aus dem Link:
    „…Im Prinzip habe ich nichts dagegen, dass jetzt Muslime nach Europa kommen, ganz im Gegenteil.„

    „Was ich völlig im Ernst gut finde ist, dass diese demografische Struktur Europas nicht mehr zu halten ist. Je eher die Europäer das einsehen, desto besser. Einige Städte sind schon recht farbig und nicht mehr «arisch» weiss, und dagegen kann man überhaupt nichts sagen.“

    „tachles:
    Sie betrachten ja aber die Einwanderung in Europa als Regeneration. Ist das die Chance?“

    „Broder:
    Ja. Europa wird anders werden, und das ist die einzige Chance, die es überhaupt noch hat: sich mit den Leuten, die es eigentlich gar nicht haben will, zu revitalisieren. Die Frage ist nur, ob es sein politisches System aufgeben will. Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“

    Um es noch mal deutlich zu machen was Herr Broder hier sagt:
    „Ich würde gerne das weisse Europa aufgeben, aber ich würde ungern das demokratische Europa aufgeben.“

    Steht Herr Broder wirklich auf unserer Seite?
    #############################

    Danke für diesen Hinweis und die Quelle!!!

    Tja, Broder ist mit äußerster Vorsicht zu genießen…

  91. Das Intro von Broder’s Spiegel Gefällt mir, aber leider weis ich nicht von wem es ist ((((

  92. Der Mann hat einen guten Durchblick
    Er wird von den Politikern und deren Medien einfach ignoriert
    Sie schweigen oder schauen beschämt weg und machen weiter
    Unglaublich!

Comments are closed.