Im Skandal um das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), das bis 2016 von Frank-Jürgen Weise (r.) geführt wurde, gerät nun auch Angela Merkel unter massiven Druck.

Die deutsche Kanzlerin der Versorgungssuchenden aus aller Welt soll bereits Anfang 2017 vom ehemaligen Chef des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF), Frank-Jürgen Weise auf die Probleme im BAMF hingewiesen worden sein.

Im April 2018 war ruchbar geworden, dass in der Bremer Außenstelle des BAMF zwischen 2013 und 2016 mindestens 1.200 Illegale zum Bleiben durchgewunken wurden. Gegen die damalige Leiterin, Ulrike B. wird seither ermittelt (PI-NEWS berichtete mehrfach). Auch Jutta Cordt, seit Anfang 2017 Präsidentin des BAMF, geriet in den Fokus der Staatsanwaltschaft.

Bild am Sonntag“ berichtet nun von vertraulichen Dokumenten, die belegten, dass Weise die Zustände in der Behörde schon 2017 sehr deutlich dargelegt habe.

Er habe noch nie eine Behörde in einem so schlechten Zustand erlebt. In dem 45-seitigen Bericht sei fehlende strukturierte Organisationsentwicklung in Form von Aufgabenkritik, Prioritätensetzung und Personalbedarfsberechnung moniert worden, heißt es.

„Lessons learnd – Die Krise war vermeidbar“

Bei über 75 Prozent der angelegten Akten habe man „erhebliche Mängel“ festgestellt. Besondere Kritik übte Weise am Bundesinnenministerium, dessen Abteilungen die Fachaufsicht über das BAMF gehabt hätten. Es sei unerklärlich, wie man davon hatte ausgehen können, dass das BAMF diesem Arbeitszuwachs (seit Beginn der sogenannten „Flüchtlingskrise“) gewachsen hätte sein sollen. Der Bericht mit dem Arbeitstitel „Lessons learnd – Die Krise war vermeidbar“ ging laut BamS sowohl an das Bundesinnenministerium als auch ans Kanzleramt.

Mindestens seit da wusste Merkel also Bescheid, dass weder wir, und schon gar nicht das BAMF, „das schaffen“ würden. Die Kanzlerin nahm das wohl nur zur Kenntnis und baute weiter an ihren Textbausteinmauern für alle Eventualitäten, die sie von der Realität trennen und ein „So weiter wie bisher“ befördern.

Merkel hat sich nicht nur mit ihrer eigenmächtigen Entscheidung die Grenzen für das Elend der Welt zu öffnen schuldig gemacht, sondern auch durch danach offenbar bewusstes Wegschauen und Verschleiern von Zuständen, die unweigerlich dazu führen mussten, dass uns mehr angebliche Flüchtlinge erhalten bleiben, als selbst die ohnehin schon sehr elastisch ausgelegte Asylgesetzgebung zugelassen hätte. Sieht man sich Merkels Handeln insgesamt und im Besonderen was ihre Gäste betrifft an, so mag man durchaus daran denken,  dass hinter dieser Tatenlosigkeit blanke, böse Absicht steckt, die der multikulturellen Zwangsgemeinschaft und der Umvolkung dienlich ist. (lsg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

210 KOMMENTARE

  1. Merkel wird deshalb nicht stürzen.zur not stellt sie altmaier als Zielscheibe auf und opfert ihn. Merkel regiert durch bis 2021,denkt an meine worte

  2. UNFASSBAR.. MERKEL wusste es!
    .
    Merkels und ihre Schergen haben mit voller Absicht moslemische Mörder und Schlächter ins Land geholt.. Und wir bezahlen dieses moslemischen Schächter auch noch Sozialleistungen.
    .
    UNFASSBAR!
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bamf-Skandal auf dem Prüfstand
    .
    46 Islamisten erhielten Schutzstatus in Bremen

    .
    Seit dem Jahr 2000 haben 115 „nachrichtendienstlich relevante“ Personen über die Außenstelle des Bremer Bamf den Schutzstatus erhalten. Davon haben 46 Personen einen islamistischen Hintergrund.
    .
    Eine Prüfung des Bundesamts für Verfassungsschutz von 18.000 Fällen der Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) hat ergeben, dass 115 „nachrichtendienstlich relevante“ Personen seit dem Jahr 2000 einen Schutzstatus in Deutschland erhalten haben. Davon hätten 46 Personen eine islamistischen Hintergrund. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland. Bei den 46 Personen könne nicht ausgeschlossen werden, dass es sich um terroristische Gefährder handelt.
    .
    Alle 115 Personen sind dem Verfassungsschutz bekannt und werden beobachtet. Die meisten sollen sich zurzeit in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Berlin aufhalten. Erst am Vormittag war öffentlich geworden, dass die Probleme in der Bremer Außenstelle bis hin zu Kanzlerin Angela Merkel bekannt gewesen sein sollen. (hee)
    .
    https://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-stadt_artikel,-46-islamisten-erhielten-schutzstatus-in-bremen-_arid,1735981.html
    .
    Ich hoffe die Merkel endet wie Nicolae Ceausescu .
    .
    Verdient hätte sie es.
    .
    Ich bin stinke wütend

  3. Es wird ja fast so getan, als wüsste Merkel erst seit 2017, was sie da angerichtet hat und bis heute anrichtet. Nein, diese Frau hat es seit 2015 genau so gewollt und zieht die Sache durch, bis ihr jemand in den Arm fällt.
    Sie könnte das alles mit einem Satz stoppen. Tut sie aber nicht. Weil sie es genau so haben will.

  4. Ich bezweifle, daß Frau Dr.rer.nat Merkel informiert war!

    Sie mag Berichte bekommen haben, okay. Aber die mußte sie erst einmal lesen. Danach das Gelesene geistig verarbeiten. Und daraus mit intellektuellen Fähigkeiten Schlüsse gezogen haben.

    Ich glaube, daß sie nur Papier bekommen hat. Alles Andere wäre ihr zu komplex.

  5. Die gehört hinter Gittern!
    Mindestens sämtliches Vermögen entzogen und auf Harzt4 gesetzt, Ausreiseverbot inklusive! Im Elend dahinvegetieren bis zum Lebensende!

  6. ghazawat 3. Juni 2018 at 18:46

    Ich glaube, die „dumme Trulla“ ist nur Fassade.

    Eine dumme Trulla hält sich nicht über 12 Jahre im Kanzleramt.

  7. Jetzt werden die Medien Merkel erbarmungslos jagen… ähmmm… erbarmungslos verschonen. Aber hier ist der Jäger:

    Radiotipp morgen

    Dr. Gottfried Curio in DLF-Radio-Diskussion

    morgen 10:10 Uhr
    Kontrovers
    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern
    Bamf-Skandal und Streit um Ankerzentren – Braucht es einen Neustart der Asylpolitik?

    Gesprächsgäste:
    Luise Amtsberg, flüchtlingspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion
    Gottfried Curio, innenpolitischer Sprecher der AfD-Bundestagsfraktion
    Marian Wendt, CDU MdB, Mitglied im Innenausschuss

    Am Mikrofon: Stefan Heinlein
    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

  8. Mich hat sehr verwunder, wie schnell die Misere nach der Wahl verschwunden war, immerhin, war er IHR engster Vertrauter. Jetzt wird klar, er musste aus der Schußlinie. Das heißt aber auch, dass erst die Spitze eines Eisberges in Sicht geraten ist.
    Der Eisberg wird die Flanke der Regierungstitanic hoffentlich gehörig aufreißen und das Traumschiff zum Sinken bringen.

  9. Nun sind sie halt da.

    Nun wusste sie halt bescheid.

    Die Rautenhexe und Rücktritt? Deutschland und Europa sind doch noch gar nicht vernichtet und in die EUdSSR überführt worden.

  10. Tja, so ist das in Bartertown (Berlin). Aunty Entity Merkel ist über jeden Zweifel erhaben. Wer das anders sieht, kommt mit Blaster (Altmaier) in die Donnerkuppel (Will,Illner,Maischberger) und wird vernichtet.

  11. Was heißt „Sie war informiert?“
    Jedem normal denkenden Menschen, der die Hauptschule abgeschlossen hat, mußte klar sein, daß das, was Merkel tut, ins Chaos führen muß.
    Man kann nicht einfach Grenzen öffnen und fremde Menschen karawanenartig über lange Zeit in sehr großen Zahlen nach Deutschland hereinlassen, die zudem zu einem großen Teil ohne Ausweispapiere sind. Wie soll man sie registrieren, wo sollen sie wohnen, wer soll für sie bezahlen, wie soll die Ordnung in jeder Beziehung aufrechterhalten werden?
    Merkel, die angeblich über ein Physikstudium verfügt, war das nicht klar. Wie dumm muß ein Mensch sein, um ein Land so ins Chaos zu reiten wie diese Frau? Oder war es Absicht? Und wie dumm und feig müssen diejenigen sein, die da mitgemacht haben?
    Wie sieht es überhaupt mit der Willkommenskultur aus? Wo finden denn noch Willkommensfeiern statt, nachdem sich herausgestellt hat, wie sich die Menschengeschenke (zitiert nach einer Grünen) und Goldstücke (sinngemäß zitiert nach einem ehemaligen SPD-EU-Politiker) verhalten und vor welche Probleme sie unser Land stellen?

  12. OT

    Polizist schießt auf Mann im Berliner Dom

    Im Berliner Dom hat die Polizei auf einen Mann geschossen und ihn dabei an den Beinen verletzt. Der Mann soll nach Angaben eines Polizeisprechers zuvor randaliert haben. Auch ein Polizist sei verletzt. Beide werden im Krankenhaus versorgt.

    Im Berliner Dom hat ein Polizist am Sonntagnachmittag auf einen randalierenden Mann geschossen und ihn an den Beinen verletzt. Das teilte die Berliner Polizei über den Kurznachrichtendienst Twitter mit, nachdem zuvor mehrere Medien darüber berichtet hatten. Bei dem von der Polizei angeschossenen Mann handle es sich um einen 53-jährigen Österreicher. Auch ein Polizist wurde verletzt, wie es hieß. Beide würden nun im Krankenhaus behandelt. Beamte des Landeskriminalamtes übernahmen die weiteren Ermittlungen, wie die Polizei mitteilte.

    „Gegen 16 Uhr gab es einen Einsatz im Berliner Dom wegen einer randalierenden Person“, sagte eine Polizeisprecherin vor Ort. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich etwa 100 Personen in dem Gebäude. Der Dom wurde daraufhin geräumt. Der Mann soll mit einem Messer hantiert haben, sagte Polizeisprecher Winfried Wenzel rbb|24. Auch ein Polizeibeamter wurde demnach verletzt – wohl durch ein Projektil der Polizei. Als die Schüsse fielen, war der Dom bereits geräumt, nur der 53-jährige Randalierer und zwei Polizeibeamte befanden sich in dem Gebäude.
    Keine weiteren Verletzten

    https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2018/06/schiesserei-berliner-dom-polizei-berlin-mitte.html

    Ach so, weil er aus Österreich kommt ist es auch gleich ein Österreicher…mit einem Messer!

    Alles klar….Pfff….

    Weitere Verletzte gibt es nach Angaben eines Sprechers des Lagedienstes nicht. Auch lägen keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund vor. Der verletzte Randalierer habe einen verwirrten Eindruck gemacht. Die Ermittlungen übernehme jetzt die 3. Mordkommission des Landeskriminalamtes.

  13. Kann ja sein, dass Merkel schon früher informiert war, aber sie konnte die Daten, die noch in analoger Form vorlagen, noch nicht verarbeiten, da sie ihre Datenverarbeitung gerade auf Digital umstellt. Und die Digitalisierung dauert nun mal so ihre Zeit. Schließlich ist es für sie Neuland.

  14. Ich bin nicht überrascht über die Chaotic im BAMF oder anderen Behörden.

    Mir ist seit langem ebenfalls bekannt (2015), dass sich die oberste Heeresleitung um diesbezügliche Mißstände nicht schert(e), stattdessen eine unerbittliche Einreise geradezu wünschte.

    Mir ist seit langem bekannt, dass sich alle damit befassten Behörden, strafrechtlich relevant verhalten haben.
    Wer als versierter PI-ler etwas anderes glaubte, der …!

    Nun wird es einen Run auf D. geben, die Goldstücke werden nach Matteos Ankündigung in Italien das Weite gen Norden suchen.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article176934147/Italiens-neuer-Innenminister-Salvini-fordert-Migration-mit-gesundem-Menschenverstand.html

  15. omega 3. Juni 2018 at 18:37
    Merkel wird deshalb nicht stürzen.zur not stellt sie altmaier als Zielscheibe auf und opfert ihn. Merkel regiert durch bis 2021,denkt an meine worte

    Wieso?
    Die SPRINGER AG hat doch gerade den Stöpsel aus der Wanne gezogen.

  16. Natürlich wußte dieses Mistweib alles, daß war ja ihr Plan. Wenn Sie diese Nummer überlebt dann überlebt Sie auch alles andere und dann gnade uns Gott !! Die AFD muß jetzt dafür sorgen das dieses Weib von der Bildfläche verschwindet, sonst gibt die uns den Rest. Dr. Curio übernehmen Sie !

  17. Ist BAMF die Achillesverse des linksgrünen ‚Merkelregimes?

    Verlässt die FDJ-SekretärIx die „Fortune“, wie es ihr politischer Ziehvater ausgedrückt hätte?

    Fakt ist: FDJ-Merkel ist schwer angeschlagen, könnte die Sache aber überstehen, solange sonst alles an Rahmenbedingungen bleibt. Aber, es kommen neue Unwägbarkeiten ins Spiel: Italien und Strafzölle. Wenn nun dadurch die Konjunktur einbricht, dann werden die Steuereinnahmen sinken, werden die Umvolkungsprojekte des Regimes nicht mehr so „aus der Portokasse“ zu finanzieren sein.

    Was hat der Bürger mit Steuerzahlerhintergrund ohnehin nicht vom der UmvolksgroKo zu erwarten?

    – sinkende Steuern (der Mittelstand zahlt bereits Spitzensteuersatz)
    – sinkende Mieten (für Deutsche kaum noch bezahlbar im Gegensatz zu den Invasoren, aber das kostet nichts, das bezahlt der Staat)
    – sinkende Strompreise (die höchsten auf der Welt durch das Trittinsche Eiskugel-EEG)
    – sinkende Sozialversicherungsbeiträge

    Kurzum: Der Laden läuft am seidenen Faden, das Überleben der GroKo bis September 2021 wird fragiler, zumal jetzt die Spezialdemokraten, die den Völkermord an den indigenen Europäern bedingungslos mitgetragen haben, unruhig werden.

    Bei Neuwahlen sind 20% oder mehr für die AfD, die Partei der bürgerlich-konservativen Vernunft, drin. Tragen wir alle zur politischen Destabilisierung des #Merkelregimes bei, damit es so schnell wie möglich zu vorgezogenen Neuwahlen zum Schutze der letzten hier noch lebenden Deutschen kommen wird!

    Wir bamfen daff!

  18. Merkel kann nichts! Merkel hat die Wahlen betrogen und erlogen! Mit diesem BAMF-Skandal hätte sie die Wahlen endgültig verloren. Sie hat sich die Macht kriminell erschlichen. Sie gehört vor Gericht!

  19. Es geht um Sollbruchstellen, welche die Kanzlerin in der Gesellschaft, der EU und dem ganzen Land unstalliert

  20. Altmaier ist einer der schmutzigsten und windigsten Strippenzieher im Hintergrund der Merkel Junta!

    Vorsicht vor diesem Mann, der sieht zwar fett und unbeweglich aus, ist aber hochgefährlich!

  21. Ich bin von einem Versehen oder Versagen nicht überzeugt. Meiner Empfindung nach – naturgemäß fehlen mir für einen Beweis tiefergehende Erkenntnisse – wurde das BAMF eigens dazu geschaffen, die von Merkel, Gauck und Mittätern illegal erzeugten Asylströme den Anstrich einer Legalität zu verleihen und das Ganze entsprechend zu koordinieren. Dazu passen die Ermittlungen einer Mitarbeiterin, die auf ein Ausmaß zeigten, daß bis weit in Chefetagen gereicht haben dürfte. Dazu paßt schließlich auch, daß genau diese Mitarbeiterin an einen anderen Ort „versetzt“ wurde, so daß sie dem System künftig nicht mehr gefährlich werden konnte. Für ein „Versehen“ oder „Versagen“ waren, so sieht es aus, viel zu viele Leute in das Ganze involviert und sind es höchst wahrscheinlich auch noch.

    Genau dazu passen schließlich auch die derzeitigen Ablenkungsversuche desselben Systems, das sich derzeit an Gauland (AfD) abarbeitet, damit es diese Sache aus dem Fokus der Öffentlichkeit heraus bekommt, da es einen Untersuchungsausschuß und insbesondere das Licht der Öffentlichkeit scheuen dürfte wie der Teufel das Weihwasser.

  22. Dringend: Es fehlen nur (!) noch 12.000 Unterschriften für die Lengsfeld-Petition, die Rechtmässigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen.

    Es ist wichtig, dass bis zum 20.06. 50.000 Unterzeichner zusammenkommen. PI hatte vor 2 Tagen einen Artikel dazu veröffentlicht.

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.$$$.page.6.batchsize.10.html#pagerbottom

    Dazu Zitat: schnullibulli 1. Juni 2018 at 18:06 – wer guckt schon noch illner oder maischberger ? zu der vera lengsfeld-pedition :

    ich traue diesem staat/system jede schweinerei zu !!!!!!! auch das auf gesetzwidrige weise alles verhindert wird, irgendwas erstunkenes und erlogenes wird man finden . hoffentlich täusche ich mich und patrioten nehmen sich ein herz und treten mal was los!!!!!!!!

    POSITIV ZU VERMERKEN IST…, DASS DIE
    PETITION JETZT AUCH VON MENSCHEN UNTER-
    ZEICHNET WERDEN KANN, DIE BISHER NICHT
    DIE ERKLÄRUNG UNTERSCHRIEBEN HABEN.

  23. Merkel hat schon viele Probleme überstanden. Sie wird ihre Paladine in den Vulkan werfen und Kanzlerin bleiben. Union trotz bamf in neuer Umfrage bei 34%. Noch Fragen? Die werden wir nicht los vor 2021.und dann blüht uns krampf-kotzenbauer als Kanzlerin, dann Gnade uns Gott

  24. OT
    zu MERKEL: „Sie hat uns alle reingelegt, sowohl ihre eigene Bevölkerung als auch die Flüchtlinge, ihre Menschenverachtung kennt keine Grenzen…“

    https://www.youtube.com/watch?v=cVtAUINpEBA

    2 Kommentare auf Youtube dazu:

    Mouse Microtus vor 1 Jahr
    „Nur ein Österreicher hat bisher dem deutschen Volke mehr Schaden zugefügt. Frau Merkel und Herr Gauck haben das geeinte Deutschland, haben die langsam erwachende Pflanze zertreten und in unruhige Zeiten gesteuert. Das deutsche Volk, die Völker Europas werden wach und erheben sich gegen diese Berliner und Brüsseler Diktatoren, die dabei sind uns unseres Landes, unserer Identität, unseres Geldes und des Mitbestimmungsrechts zu berauben….“?

    Das Omen vor 1 Jahr
    „Der gefühlte Ausländeranteil ist noch um ein Vielfaches höher.
    Interessant wäre noch zu wissen, wieviele Immigranten die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen oder die deutsche Staatsangehörigkeit aber der deutschen Sprache nicht mächtig sind. Das sind dann formal „deutsche“, real leben sie aber in einer Parallelgesellschaft.?…“

  25. Das Ergebnis der Bundestagswahl Ende September 2017 wäre zugunsten der AfD besser ausgefallen, wenn dieser BAMF Skandal schon vorher eben Anfang 2017 aufgedeckt wäre, , aber genau das hat man obwohl dieser Skandal schon bekannt war eben nicht, und dann sagt diese verrückte Tante auch noch… “ ich scheue mich nicht vor einen Untersuchungsausschuss „ … wie abgebrüht und kaltschnäuzig ist diese Regierung bloß !

  26. Wer wird bei ZDF HEUTE als erster zu Merkels BAMF Skandal interviewt?

    Etwa der Oppositionsführer AfD? NEIN, es sind natürlich die Grünen! AfD wird gar nicht gefragt.

  27. Frau Merkel geht es um den Machterhalt, u.U. könnte deshalb jetzt eine Zeitenwende in der Asyl-Politik erfolgen.
    Dies wäre keine Überraschung, denn der Wind hat sich bereits gedreht, dem gilt es zu folgen.

  28. Heimattreu 3. Juni 2018 at 18:56

    Natürlich wußte dieses Mistweib alles, daß war ja ihr Plan. Wenn Sie diese Nummer überlebt dann überlebt Sie auch alles andere

    In der Tat wird es jetzt sehr unangenehm für Merkel.
    Wo steht eigentlich geschrieben, dass Merkel jeden Skandal politisch überlebt?
    Der BAMF-Skandal weitet sich aus. Das geht jetzt
    wahrscheinlich wochen- oder monatelang so.
    Dazu sorgen Merkels Gäste ja tagtäglich für schlechte Nachrichten.

    Steter Tropfen höhlt den Stein.
    Das gilt auch für Merkel.
    Die Frage ist eigentlich, wie lange die CDU braucht, um zu erkennen, dass
    Merkel ihr mehr schadet als nützt.
    Mit der notorischen Rechtsbrecherin lässt sich kein Blumentopf mehr gerwinnen.

  29. Märchenstunde?, Österreicher? , wirklich…??? Den Täter will ich erst mal sehen…
    Auf jeden Fall ein Armutszeugnis für die Polizisten, die selbst von einer Polizeikugel getroffen wurde, und anscheinend den Umgang mit einer Schusswaffe nicht gelernt hat, wenn sie nicht mal gegenüber einem Einzeltäter fähig sind, die Schusswaffe so zu gebrauchen, um nicht selbst verletzt zu werden:

    GEBÄUDE ABGESPERRT
    Polizist schießt auf Österreicher im Berliner Dom
    Stand: 18:48 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten

    Im Berliner Dom hat die Polizei am Sonntagnachmittag auf einen randalierenden Mann geschossen.
    Er wurde laut Polizei an den Beinen verletzt.
    Es gebe keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund. Der Randalierer habe einen verwirrten Eindruck gemacht.

    Aufregung an einem touristischen Hotspot der Hauptstadt. Im Berliner Dom hat ein Polizist am Sonntagnachmittag auf einen Mann geschossen. Das sagte eine Sprecherin der Berliner Polizei.

    Zudem wurde auch ein Polizist verletzt. Einige Zeugen des Geschehens wurden zur psychologischen Betreuung weggebracht. Ein für 18 Uhr geplanter Gottesdienst wurde abgesagt.

    Nach WELT-Informationen handelt es sich bei dem am Bein angeschossenen Mann um einen 53-jährigen Österreicher. Er habe im Dom gegrölt und randaliert. Er fuchtelte mit einem Messer herum, weswegen Panik entstand. Funkstreifenwagen und Bereitschaftspolizisten eilten herbei.

    Das Kirchenpersonal habe die Polizei verständigt, sagte Sprecher Winfrid Wenzel am Sonntag. Rund 100 Menschen seien daraufhin am Nachmittag aus der Kirche in Sicherheit gebracht worden.

    Als die Polizei auf den Mann schoss, war der Dom bereits geräumt.

    Bei dem Einsatz wurden sowohl der Österreicher als auch ein Polizist schwer verletzt, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Auch der Beamte wurde demzufolge von einem Polizeiprojektil getroffen. Beide seien im Krankenhaus.

    Es lägen keine Hinweise auf einen terroristischen Hintergrund vor. Der Randalierer habe einen verwirrten Eindruck gemacht. Die Ermittlungen übernimmt jetzt die dritte Mordkommission des Landeskriminalamtes.

    Auf Twitter waren in Augenzeugenvideos Einsatzkräfte mit Maschinenpistolen zu sehen. Rund um den Dom war ein Absperrband hochgezogen.

    Der Berliner Dom liegt auf der historischen Museumsinsel mitten in Berlin – und unweit des Alexanderplatzes. Besonders sonntags sind dort viele Touristen und Gäste unterwegs.

    Der Urheber eines Augenzeugenvideos, Arjan Koenders, sagte WELT: „Ich bin in der Nähe der Kirche entlanggelaufen, als hier sehr viele bewaffnete Polizisten and fünf Rettungswagen angekommen sind. Die Polizei hat die Kirche geschlossen, aber sie geben keine Details dazu, was in der Kirche geschehen ist. Gerade sind vier Rettungswagen von hier weggefahren.“

    Schüsse habe er nicht gehört, sagte Koenders, ein Niederländer, der derzeit zu Besuch in Berlin ist.

    https://www.welt.de/vermischtes/article176937972/Berlin-Polizist-schiesst-auf-Oesterreicher-im-Berliner-Dom.html

  30. MENETEKEL: „Tabubruch: Grüne stimmten im Bundestag mit der AfD – jetzt erklären sie sich…“
    https://www.youtube.com/watch?v=CVxVlK58GXw

    Tabubruch: Grüne stimmten im Bundestag mit der AfD – jetzt erklären sie sich Es ist ein Tabubruch: Im Februar stimmten die Grünen als einzige Partei für einen Antrag der AfD. Mittlerweile bereut man die Zustimmung, erklärt ein Grünen-Politiker der “Welt”. Oben im Video seht ih…

  31. Merkel-Pressekonferenz nach der Wahl: „Ich sehe nicht, was wir anders machen sollten“

  32. Wer sich so viel Schlechtigkeit gegenüber seinem eigenen (oder auch nicht – polnische Abstammung) Volk ausdenkt und diese auch praktiziert, ist vom Teufel gelenkt. Alles, was diese Dame seit ihrer Kanzlerschaft dem Volk angetan hat bzw. noch antun wird, wird jetzt langsam manifest.
    Aus heiterem Himmel wird die Energiewende beschlossen, obwohl die erneuerbaren Energien niemals den Bedarf DE decken werden. Elektroautos ja, aber die Stromerzeugung wird niemals ausreichen.
    Aufnahme von 1,7 Millionen Flüchtlingen, obwohl DE`s Resourcen dafür nicht ausreichen. (Arbeitsbelastung der Behörden, Wohnraummangel, Arbeitsplätze für gering Gebildete nicht vorhanden, Medizinische Versorgung kippt, zu wenig Pflegekräfte, obwohl Merkel die Bevölkerungspyramide und die Überalterung kannte. Ist dieser Zustand absichtlich herbeigeführt worden, damit die älteren Deutschen eher sterben, damit Platz gemacht wird für Merkels herbei gesehnte Relocation von Afris schnell voran geht? Diese Dame hat das Land in Angst und Schrecken versetzt, genau so wie der Österreicher. Wir werden niemals zu geregelten Verhältnissen zurückkehren, solange Merkel diktiert.

  33. Heimattreu 3. Juni 2018 at 18:56

    Natürlich wußte dieses Mistweib alles, daß war ja ihr Plan. Wenn Sie diese Nummer überlebt dann überlebt Sie auch alles andere und dann gnade uns Gott !! Die AFD muß jetzt dafür sorgen das dieses Weib von der Bildfläche verschwindet, sonst gibt die uns den Rest. Dr. Curio übernehmen Sie !

    Die Staatsverbrecherin Angela Merkel denkt sogar noch weiter, sie plant einen europäischen Super-Staat indem Deutschland nur noch ein Bundesland ist! (Vereinigte Staaten von Europa)

    Das ist das Ziel Angela Merkels!

    Für diesen Super-Staat soll dann eine eigene Verfassung geschaffen werden, in die dann Multi-Kulti als Staatsziel formuliert wird. Mit diesem Kunstgriff wird Merkel dann versuchen ihre Weste rein zu waschen und die illegale Grenzöffnung 2015 als Akt der weisen Voraussicht auf das ohnehin schon absehbare Vielvölkereuropa, darzustellen.

    Merkel will also indem sie Deutschland in einem EU Superstaat aufgehen lässt ihr Versagen gleich mitbeseitigen.

    Deshalb müssen alle EU-Zentralstaatspläne die Merkel lanciert von allen europäischen Staaten torpediert werden. Nur so können wir verhindern, dass Merkel sich aus der Affäre zieht indem sie ein völlig neues Staatsgebilde schafft.

    Merkel muss in unserem Deutschland vom Deutschen Volk gestellt und zur Rechenschaft gezogen werden.

    Angela Merkel hat Verbechen an den Lebensgrundlagen des Deutschen Volkes geschaffen.

    Merkel steht unter Verdacht des versuchten Völkermordes am Deutschen Volk, denn ihre Politik der Umvolkung hat das Potential uns Deutsche im eigenen Land auszulöschen.

    Merkel muss weg, wenn wir Deutsche weiter leben wollen!

  34. WIEN 1683 3. Juni 2018 at 19:04

    Frau Merkel geht es um den Machterhalt, u.U. könnte deshalb jetzt eine Zeitenwende in der Asyl-Politik erfolgen.
    Dies wäre keine Überraschung, denn der Wind hat sich bereits gedreht, dem gilt es zu folgen.

    Fukushima 2.0?

  35. Ich hoffe, die kinderlose FDJ-Matrone wird irgendwann dafür zur Rechenschaft gezogen. Wie viele Menschen würden heute noch leben, wenn dieses „Ding“ 2015 nicht den Abschaum der 3. Welt auf uns losgelassen hätte ..

  36. Der Spiegel: „Sicherheitslücke Kanzleramt“ vom 01.08.2016

    Man muss an dieser Stelle eine Geschichte aus dem Winter des vergangenen Jahres erzählen. Als über Monate die Grenzen offen standen, ohne dass jemand im Kanzleramt Anstalten machte, einmal nachzufragen, wer da eigentlich ins Land komme, begannen sich die Männer Sorgen zu machen, die für die Sicherheit unseres Landes zuständig sind. Nacheinander wurden sie in Berlin vorstellig, um auf eine Kontrolle der Grenzen zu dringen: der Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, und auch der Chef des BND, Gerhard Schindler.

    Im Kanzleramt hörte man sich ihre Sorgen an, aber man hatte immer neue Gründe, warum eine Abriegelung nicht möglich sei. Die Lage in Griechenland. Technisch nicht machbar. Zum Schluss hieß es, wenn Deutschland seine Grenze dichtmache, hätte das einen Krieg auf dem Balkan zur Folge. Wer einen der drei obersten Sicherheitsexperten in diesen Wintertagen traf, konnte ihre Verzweiflung mit Händen greifen. Über Romann heißt es, dass er sich die Weisung, untätig zu bleiben, schriftlich geben ließ, damit ihn niemand später wegen Pflichtverletzung würde belangen können.

    „Wir müssen sicherstellen, dass nicht die Falschen zu uns kommen“, sagt Jens Spahn in seinem Sommerinterview. Jetzt ist es etwas spät dafür. Noch immer ziehen Flüchtlinge durchs Land, die bei keiner Behörde gemeldet sind. Wie viele illegal in Deutschland sind? Niemand weiß es.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/terror-gefahren-erkennen-wo-wirklich-welche-sind-kolumne-a-1105583.html

  37. Ich glaube, wir sind unserem Ziel, der
    ENTMERKELUNG DEUTSCHLANDS
    näher, als viele von uns ahnen.

  38. Merkel treibt sich bei der „Mannschaft“ in Südtirol herum anstatt sich zum BAMF Skandal zu äüßern! Dieses Stück D…. hat die Fähigkeit perfektioniert, bei Ärger abzutauchen und ihre Lakaien vorzuschicken.

  39. Roadking (Zentralrat der Deutsch-Deutschen) 3. Juni 2018 at 19:09

    Mia Valentin, Maria Ladenburger und die 11 Besucher der Weihnachtsmarktes am Berliner Breitquetschplatz sind unmittelbare Opfer der Merkelismus/Grüninismus!

  40. Heisenberg73 3. Juni 2018 at 18:50

    „Ich glaube, die „dumme Trulla“ ist nur Fassade.

    Eine dumme Trulla hält sich nicht über 12 Jahre im Kanzleramt.“

    Hmmm, ich glaube nicht, daß es Fassade ist. Sie kann schlecht schauspielern. Aber die These wird noch für für hunderte Dissertationen und Bücher reichen, wieso diese Inkompetente so lange ein ganzen Land veräppeln konnte.

  41. martinfry 3. Juni 2018 at 19:10

    Ich glaube, wir sind unserem Ziel, der
    ENTMERKELUNG DEUTSCHLANDS
    näher, als viele von uns ahnen.

    Spruchkammerbescheid:

    Merkel, Angela, geb. Kassner, ist im Entmerkelisierungsverfahren in die Stufe

    5 – „Mitläufer“

    eingestuft worden.

    Nürnberg, 20. April 2033

  42. @ martinfry 3. Juni 2018 at 19:10

    AM wwird nie freiwillig zurücktreten. Soviel Anstand hat sie nicht. Dafür mehr Machthunger, trotz fehlender Kompetenz.

  43. Steht Merkel über dem GESETZ?
    .
    Wie es aussieht steht Merkel über dem Gesetz.
    .
    Sie könnte vor dem Reichstag einen Menschen erschießen und ihr würde nichts passieren.
    .
    Was darf diese Merkel sich noch alles leisten?

  44. Eurabier 3. Juni 2018 at 19:08

    WIEN 1683 3. Juni 2018 at 19:04

    Frau Merkel geht es um den Machterhalt, u.U. könnte deshalb jetzt eine Zeitenwende in der Asyl-Politik erfolgen.
    Dies wäre keine Überraschung, denn der Wind hat sich bereits gedreht, dem gilt es zu folgen.

    Fukushima 2.0?
    —————-
    JA

  45. Die Frage ist doch?
    Warum hasst uns diese Frau so abgrundtief, dass sie uns vernichten will?
    Was – um Himmels willen – ist die Ursache für diesen Zerstörungwillen?
    Weil sie Polin ist? Weil sie Jüdin ist?
    So kann man Menschen doch nicht global schaden wollen?
    Wo will die hin und wer zieht die Strippen?

  46. Jetzt im ZDF schon wieder ein Interview mit der Opposition. Nein, nicht mit der AfD, mit der FDP.

  47. Nachsatz:
    So kann man doch auch ungeborenen Menschen nicht schaden wollen, indem man wissentlich und willentlich ein Land ruiniert. Unumkehrbar. Wie bösartige geht es denn noch?
    Und der MIchel – der JUDENMÖRDER UND MÖRDER VON SOLINGEN – duckt sich und lässt sich alle gefallen.

  48. @ Eurabier 3. Juni 2018 at 18:57
    Ist BAMF die Achillesverse des linksgrünen ‚Merkelregimes?…..
    – – – – –

    Jep. Deswegen spielen die MSM-Huren jetzt den Gaulandschiss. Um von der Stasi-Braut abzulenken.
    Als ob ein normaler Mensch nicht „Zeitachse“ mit „Geschichtsverlauf“ verstehen könnte.
    Obwohl, die Links-Grün-Faschisten sind ja so doof, die haben außer Adolf ja sonst nichts in der Schule mitbekommen.

  49. @ Tritt-Ihn 3. Juni 2018 at 19:09
    Staatsrechtler Rupert Scholz:
    „Das Asylrecht könnte sogar abgeschafft werden“.

    _

    Verdammt nochmal! Es könnte so einfach sein! Das Asylrecht sollte erst einmal eingehalten werden! Dieses Regime verstößt gegen unser Grundgesetz und DublinIII!
    Nach dem Grundgesetz und DublinIII sind 99% der Illegalen hier kriminell illegal hier.

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 16a

    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.

    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_16a.html

  50. OT:
    Im Berliner Dom kam es wegen eines Randalierers zu einem Schusswaffengebrauch durch die Polizei.
    Dom ist abgesperrt.
    (Soeben auf Yahoo gelesen)

  51. @Freya-

    Solche Mehrheitsverhältnisse gibt es schon im Osten? 25 Illegale gegen 15 Deutsche, und dann noch mit Messern etc. Die Bombe tickt.

  52. @ Chrmenn 3. Juni 2018 at 19:16
    Die Frage ist doch?
    Warum hasst uns diese Frau so abgrundtief Weil sie Jüdin ist?

    _

    Tickst du noch ganz richtig?

    Deswegen lädt sie Millionen Judenhasser nach D ein? Zitat Lagerfeld!
    Das macht Sinn.

    Merkel ist definitiv KEINE Jüdin, sondern eine verbriefte Stasi Kommunistin in der DDR sozialisiert (internationale SOZIALISTIN) , Ihr Vater war als der Rote Kasner bekannt. Sie wollte die BRD zerstören und ist Honeckers RACHE.

    Schlimm was für Idioten sich mittlerweile auf PI rumtreiben.

  53. Merkel hat es nicht geschafft, die illegale Masseneinwanderung zu legalisieren. Merkel hat versagt. Merkel muß weg.

  54. Leute, ist das nicht wunder, wunder, wunderschön?
    Nun bricht die grünverschissenen BAMF Lawine erst richtig los und wir Patrioten auf all unseren Plattformen, wie PI, Jouwatch, Compact, Mannheimer usw. bekommen 1zu1recht, mit dem, was wir seit Jahren behaupten und prophezeien.
    Selbst die mitverantwortliche Blöd (Bild) berichtet soeben, dass alleine im grünversifften BAMF Bremen 46 Islamisten Schutzstatus erhielten.
    Ach, ist das herrlich!
    Und das ist erst die klitzekleine Eisspitze, dieses unsere Heimat zerstörenden Wahnsinns.
    Und das Tolle, wir haben mit allem recht, nicht nur bei dem Thema Illegale.
    Die baldige Zukunft wird es immer deutlicher zeigen!
    Ihr linksgrünen, verlogenen Medien-Schmierfinken werdet Euch noch umschauen, am Ende siegt die Wahrheit!

  55. Leute wacht endlich auf. Die wissen alles, weil es so gewollt ist.
    Mit jedem Tag wo diese Handlanger noch in der Regierung sind, verändert sich
    Deutschland immer mehr, nein es löst sich auf.
    Deutschland hat fertig, leider!

  56. OT,-…

    an dieser Stelle sei nochmal der TV – Tipp für morgen Montag, 4.6.2018 – ab 20.15 Uhr erwähnt,

    Themenabend … …… “ Das Mädchen und der Flüchtling „… Zwei Messerattacken afghanischer Jugendlicher auf Mädchen in Darmstadt und Kandel machen 2017 Schlagzeilen. Zündstoff für die Flüchtlingsdebatte. später im Anschluß

    … ab 21.00 Uhr im ARD …“ Hart abr Fair “ die Diskussion zum Thema,

    Flüchtlinge und Kriminalität… Gäste beim Frank sind dazu Markus Blume ( CSU) Annalena Baerbock, B‘90/Grüne, Holger Münch Präsident (BKA), irgendeine Isabel Schayani , möchten Sie als aufgeklärter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch394.html

  57. Die Meinungsverschiedenheiten zwischen Trump und Merkel sind scheints nicht weniger geworden.
    Google und Wikipedia bezeichnen (laut epochtines.de) Republikaner als „Nazis“, was die Republikaner – zu recht – empört. Wer immer das verursacht hat: es „riecht“ nach linker Merkel-
    Antifa-Agenda.

    Zur Zeit gibt es diverse Meldungen darüber, dass viel amerikanisches Kriegsgerät in Deutschland stationiert oder bewegt wird. Die Hintergründe dazu werden ja nicht kommuniziert. Russland wird als Ursache behauptet. Aber die Umvolker haben wohl Angst vor einem Volksaufstand. Merkels Politik ist epochal desaströs.

    Ich frage mich, wie groß die Chance ist, dass die Nato nicht gegen das deutsche Volk, sondern gegen das despotische Merkel-Regime vorgeht. Wenn die USA in der Nato das letzte Wort haben …..

  58. Haremhab 3. Juni 2018 at 19:12
    @ martinfry 3. Juni 2018 at 19:10

    AM wwird nie freiwillig zurücktreten. Soviel Anstand hat sie nicht. Dafür mehr Machthunger, trotz fehlender Kompetenz.

    Vielleicht hast du es noch nicht mitbekommen:
    DAS HAUS SPRINGER hat an der letzten
    Station den MERKEL – ZUG verlassen.
    Und ohne Springer geht gar nichts mehr.

    DIE JAGD IST ERÖFFNET.

  59. martinfry 3. Juni 2018 at 19:10

    Ich glaube, wir sind unserem Ziel, der
    ENTMERKELUNG DEUTSCHLANDS
    näher, als viele von uns ahnen.

    Reicht nicht. Wir brauchen eine lückenlose Entgrünifizierung.

  60. kalafati 3. Juni 2018 at 18:51

    Der Eisberg wird die Flanke der Regierungstitanic hoffentlich gehörig aufreißen und das Traumschiff zum Sinken bringen.

    ————————————
    Aber die Kapelle spielt bis zum Schluss … Und viele Rettungsboote werden leer bleiben …

  61. Der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopf herab. Die ganze amtierende Regierung und deren Vasallen stinken.

  62. Österreicher? Das sind doch die, die ihre Frauen und Töchter im Keller halten. Sollte der so viele haben, dass sie im Berliner Dom leben? Dann ist es ein Moslem!

  63. Wen wundert eigentlich noch irgend etwas bei dieser Frau? Sie machte genau das was sie am besten kann, NICHTS!

  64. Saddler 3. Juni 2018 at 18:50

    Ja?
    Und wie kommt Altmaier auf das schmale Brett, nix gewusst zu haben?
    —————
    Er versucht es eben einfach, weil er glaubt, dass wir alle blöd sind… immerhin haben wir ja keine Ahnung, was gut für uns ist und deshalb verhindern die Altparteien ja, dass wir auf Bundesebene mitbestimmen dürfen. Wir deutschen Steuerzahler können nach Meinung der Altparteien die Komplexität von politischen Entscheidungen nicht durchschauen – das können nur die Altparteien – und deshalb sind wir raus. Und weil Altmeier so denkt, meint er eben, dass wir seine Lügen auch nicht durchschauen. Selbst Merkel ist lange über den BAMPF-Skandal im Bilde – wieder ein Grund mehr endlich zurückzutreten. Aber der Postenkleber ist so hartnäckig, das wir nichts ohne Mistgabeln des Volkes – das provoziert diese Kanzlerin der Ausländer geradezu.

  65. Eigentlich müssten auf allen Fernsehsendern Sondersendungen zu diesem wohl größten Rechtsbrecher-Skandal von Merkel laufen.
    Und was muss man feststellen?
    Absolut nichts zu sehen und zu hören, von diesen Merkel Gesinnungsvasallen!

  66. @Eurabier

    Spruchkammerbescheid:

    Merkel, Angela, geb. Kassner, ist im Entmerkelisierungsverfahren in die Stufe

    5 – „Mitläufer“

    eingestuft worden.

    Nürnberg, 20. April 2033

    Nur Pferden gibt man den Gnadenschuß.

  67. Zum Artikel „http://www.pi-news.net/2018/06/inszenierte-empoerung-um-gaulands-vogelschiss/“. Da dort schon soviele Kommentare sind, setze ich meinen Kommentar in 3 Teilen hierhin und bitte vorab um Entschuldigung für den langen Text:

    WahrerSozialDemokrat 3. Juni 2018 at 00:59
    Das wir Deutschen den 2. Weltkrieg verloren haben bezweifle ich rein juristisch und staatsrechtlich.

    Es wurde grundsätzlich dem Deutschen Volk von der Völkergemeinschaft großes Weltunrecht angetan!

    Und dieses Unrecht besteht weiterhin!

    Es kann kein Recht auf Unrecht aufgebaut werden!“

    ERSTENS: Im 1. von 3 Filmen von 2006 aus „Der lange Weg zum Zweiten Weltkrieg“ aus dem Video der Edition Dt. Geschichte „Wollte Hitler den Krieg – Kriegsursachen 1939/42“ befaßte sich ein Ex-Generalmajor mit dem 2. WK und der Vorkriegsgeschichte.

    Der Redner zitierte dort mehrere ausländische Personen und unterschied strikt zwischen auslösen und verursachen:

    „[…] Der Schweizer Historiker Sascha Zana hat zu diesem Thema einmal sinngemäß geschrieben: ‚Nach dem 1. Weltkrieg haben sich die deutschen Historiker sofort daran begeben, die Ursachen des Krieges zu untersuchen. Nach dem 2. Weltkrieg sei dies unterblieben. Ausländische und deutschsprachige Historiker hätten sich sofort und ohne weitere Recherchen darauf festgelegt, daß die Alleinschuld am 2. Weltkrieg Deutschland und Adolf Hitler zufällt. Eine ernsthafte Auseinandersetzung über die Kriegsschuldfrage habe es deshalb nicht gegeben.‘ […] In der öffentlichen Wahrnehmung ist das seither so geblieben. Vielmehr noch. Überlegungen und Recherchen zur Mitschuld der Alliierten am 2. Weltkrieg sind heute in Deutschland mit einem Tabu belegt– und im europäischen und amerikanischen Ausland offensichtlich auch.

    Ein paar ganz wenige Politiker- und Historikerzitate, die einem kritischen Verstand sofort Zweifel an der Alleinschuldthese aufkommen lassen:

    Der italienische Ministerpräsident Francesco Nici/Nitti schrieb im Jahre 1923 in einem Rückblick auf die Kriegsgeschichte des 1. Krieges: ‚Noch niemals ist ein ernstlicher und dauerhafter Friede auf die Ausplünderung, die Quälerei und den Ruin eines besiegten großen Volkes gegründet worden. Dies und nichts anderes ist der Vertrag von Versailles.‘ Der englische Abgeordnete Winston Churchill im November 1932 vor dem Unterhaus in London, also noch vor Hitlers Regierungsübernahme: ‚Wenn die englische Regierung wirklich wünscht, etwas für den Frieden zu tun, dann sollte sie die Führung übernehmen und die Frage Danzigs und des Korridors ihrerseits wiederaufrollen, solange die Siegerstaaten noch überlegen sind. Wenn diese Fragen nicht gelöst werden, kann keine Hoffnung auf einen dauerhaften Frieden bestehen.‘

    Der englische Botschafter in Berlin, Neville Henderson, 1939 im Rückblick auf die Politik der Sieger seit 1920: ‚Die Nachkriegserfahrung [also nach dem 1. Weltkrieg] hatte Nazideutschland unglücklicherweise gelehrt, daß man ohne Gewalt oder die Androhung von Gewalt nichts erreichen konnte.‘

    Und ein letztes Zitat: Der russische Historiker Sergej Kowaljow schrieb 2009: ‚Wer die Geschichte des 2. Weltkriegs unvoreingenommen erforscht hat, weiß, daß dieser infolge der Weigerung Polens begonnen hat, den deutschen Forderungen nachzugeben. Weniger bekannt ist freilich, daß die Forderungen Deutschlands höchst gemäßigt waren. Und die Forderungen kann man schwerlich als unbegründet bezeichnen.‘

    Diese 4 Zitate weisen nur auf eine der zahlreichen Spuren zum 2. Weltkrieg, nämlich auf den Vertrag von Versailles. Weitere Spuren, die zur Kriegseröffnung führen, entspringen Deutschlands Wiederaufstieg und Hitlers Versuch, Deutschland als Hegemonialmacht in Mittel- und Südosteuropa zu etablieren, Präsident Roosevelts Weltmachtstreben für die USA, Stalins Zielen der Weltrevolution und der Rückgewinnung der polnischen Eroberungen russischer Gebiete von 1920/21, Englands selbstherrlichem Anspruch, die Machtverteilung auf dem europäischen Festland durch Kriege selbst zu entscheiden, Frankreichs Willen, die deutschen Land- und Bevölkerungsverluste von 1918 – 21 auf Dauer zu zementieren, Polens Expansionsdrang seit 1918 und der Unterdrückung der nationalen Minderheiten in der Tschechoslowakei und in Polen sowie Italiens und Japans Kolonialismus. Das klingt hier sehr abstrahiert. Ich habe die Fakten dazu in meinem Buch beschrieben. Weitere Spuren für den 2. Weltkrieg entspringen der fortgesetzten Nichteinhaltung des Versailler Vertrages durch die Siegermächte und dem Wettrüsten der Amerikaner, Engländer und Japaner sofort nach dem 1. Weltkrieg zur See und dem Wettrüsten der Sowjetunion und Deutschlands in den 30er Jahren. Inzwischen weiß ich, daß auch gut 1 Dutzend deutschsprachiger Historiker sich mit dem Thema beschäftigt haben und zu gleichen und ähnlichen Ergebnissen gekommen sind wie ich. Auch sie haben das Tabu gebrochen. Aber über ihre Arbeiten wird in den Medien geschwiegen und sie werden bestenfalls mal verrissen. Ein Teil von ihnen ist vielmehr aus dem öffentlichen Dienst entfernt worden. […] […]“

  68. Klasse Frau Merkel. Da wollten sie sich als Totengräberin des deutschen und paneuropäischen Proletariats in die Geschichte einschreiben. Als willfährige Gehilfin, inklusive ihrer Helfer und Helfershelfer (DIE LINKE,SPD, GRÜNEN,FDP,CDU/CSU usw.) der afro-arabischen, faschistischen, konterrevolutionären Bestie. Ihr habt mit voller Absicht junge rotproletarische Frauen und Männer dem Erzfeind des Proletariats ausgeliefert. Die Pseudolinken und Grünen, die anderen Blockparteien, und ja genau Sie Frau Bundeskanzlerin, kotzen mich dermaßen an. Glauben Sie ernsthaft die Rotfront sieht teilnahmslos zu, wie das jahrhundertealte, paneuropäische, proletarische Erbe von Euch verhurt wird? Wir wehren uns im Namen aller Proletarier, angefangen bei Poitiers 732, über die Reconquista 1492, Wien 1683 usw. gegen die Bestie. Die Rotfront wird euch hinwegfegen. Europa war, ist und bleibt auf ewig Eigentum des paneuropäischen Proletariats. Wir bauen eine wirklich schöne, vitale, kulturelle, gerechte, soziale, gebildete…usw. Gesellschaft in der konterrevolutionäre Elemente keine Chance haben dem Proletariat zu schaden. Wir werden siegen, weder lassen wir uns ausrotten (wieso hier immer von Umvolkung geschrieben wird, verstehe ich nicht?), noch vergessen wir eines der Opfer ihrer gewissenlosen Politik. Mia, Maria und und und….. Die Rotfront wird diesem Spuk ein Ende bereiten. Frau Merkel, SIE KOTZEN MICH AN. Treten sie zurück, zum Wohle Europas und Deutschlands.

  69. Viel Glück der AfD bei der Klage gegen das Merkel und Co. ungehindert Raubmörder ins Land zu lassen.
    Die Frau gehört auf die Müllhalde der Geschichte.
    Hat jetzt nix besseres zu tun als Löw’s Fußballhelden zu besuchen,und zu trösten.
    Eiskalt die Frau.Und Nales von der SPD wollte davon nix gewußt haben,und fordert jetzt Aufklärung?!
    Pahhh,dann schmeißt hin mit der Groko,und macht den weg frei für Neuwahlen.

  70. Merkel ist angeblich mehrere Jahrzehnte als StaSi-Agent mit dem Decknamen „Erika“ geführt worden
    und hätte sich hervorragend bewährt, spricht perfekt die russische Sprache, reiste im Deckmantel oft in den Westen und soll viele Menschen denunziert haben.
    Die kommende Aufarbeitung dieser Existenz muss beginnen: WER hat das Unheil ins Rampenlicht gezogen einst!?
    Aus der Pfaffentochter Kasner wurde der Spitzel Merkel, wer ist/war Merkel, dann wurde es Sauer, wer war/ist Sauer? Womit wurde Kohl erpresst? Das er das mal angefasst hätte, kann bestimmt ausgeschlossen werden? Ebenso mir zweifelhafte Gestalten: Gauck und Knabe…

  71. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 3. Juni 2018 at 19:39

    Eigentlich müssten auf allen Fernsehsendern Sondersendungen zu diesem wohl größten Rechtsbrecher-Skandal von Merkel laufen.
    Und was muss man feststellen?
    Absolut nichts zu sehen und zu hören, von diesen Merkel Gesinnungsvasallen!
    ————-
    Wenn das Wörtchen „eigentlich“ nicht wäre…
    Aber was erwartet man denn von den Staatssendern und den Altmedien? Die müssten ja immerhin zugeben auf das falsche Pferd gesetzt und gelogen zu haben. Das werden die niemals vor dem Untergang der Merkilldiktatur machen – Vorbild DDR.

  72. ZWEITENS: In einem anderen Video, „Dt. Geschichte – gefälscht, verbogen, geglaubt“, werden Zitate aufgeführt, die zeigen, daß der 1. WK langfristig vorbereitet wurde – und zwar nicht von D!

    Ein paar Zitate von den über 50

    2
    „Englands Gedeihen kann nur gesichert werden, wenn Deutschland vernichtet würde …
    Nach getaner Arbeit könnten wir ohne Bedenken zu Frankreich und Rußland sagen: Sucht Kompensationen! Nehmt in Deutschland, was Ihr wollt! Ihr könnt es haben.“
    „Saturday Review“, 11. September 1897

    4
    „Die einzige Möglichkeit, die deutsch-englischen Beziehungen zu verbessern, wäre, unsere wirtschaftliche Entwicklung zurückzuschrauben. Und dies ist nicht möglich.“
    Bismarck, 1897

    6
    „52 englische, russische, französische und italienische Zeitungen haben den Krieg zustande gebracht.“
    Lord Alfred Charles Northcliffe (geb. Stern), englischer Medienmogul und Leiter der englischen Propaganda gegen Deutschland

    9
    Aus einem Gespräch zwischen dem englischen Premierminister Lord Balfour und dem amerikanischen Diplomaten Henry White, 1905:

    Balfour: „Wir sind wahrscheinlich töricht, daß wir keinen Grund finden, Deutschland den Krieg zu erklären, ehe es zu viele Schiffe baut und uns unseren Handel nimmt.“

    White: „Sie sind im privaten Leben ein hochherziger Mensch. wie ist es möglich, daß Sie etwas politisch so Unmoralisches erwägen können, wie einen Krieg gegen eine harmlose Nation zu provozieren, die ein ebenso gutes Recht auf eine Flotte hat, wie Sie? Wenn Sie mit dem deutschen Handel konkurrieren wollen, so arbeiten Sie härter!“

    Balfour: „Das würde bedeuten, daß wir unseren Lebensstandard senken müßten. Vielleicht wäre ein Krieg einfacher für uns.“

    10
    „Ein solches Land und Volk (Deutschland) kann nur durch Spionage und gewaltsame Pläne vom Wettbewerb in der allgemeinen Hochkultur der Menschheit ausgeschaltet werden.
    Richard Burdon Viscount Haldane, 3. August 1911

    11
    „Sowohl Frankreich als auch seine Verbündeten sind der Ansicht, daß selbst um den Preis größerer Opfer der Krieg (mit Deutschland) auf einen entfernteren Zeitpunkt verschoben werden müsse, das heißt auf 1914 bis 1915. Die Notwendigkeit dieses Aufschubs diktiert nicht so sehr die materielle militärische Vorbereitung Frankreichs – die vorzüglich ist – als die Reorganisation des Oberkommandos, welche noch nicht durchgeführt ist.“
    Der serbische Geschäftsträger in London an den serbischen
    Ministerpräsidenten Milanowitsch, 8. September 1911

    14
    „Wären Sie Botschafter in Petersburg geblieben, so hätten wir keinen Krieg bekommen. Delcassé ist am Ausbruch des Krieges mitschuldig, weil er die Russen unaufhörlich gegen Deutschland aufgehetzt hat.
    Pichnon, ehem französischer Außenminister, am 14. Januar 1915, zu Georges Louis, ehem. französischer Botschafter in Petersburg

    17
    „Im Februar 1913 ließ er (Churchill) den Vorstand der traditionsreichen Cunard-Reederei wissen, daß die Stunde der Bewährung herannahe. Der Krieg gegen Deutschland sei sicher, spätestens im September 1914 werde er ausbrechen.
    Der Spiegel, Nr. 45, 1972, S. 143 f

    23
    „So hatte am 1. Januar des Jahres eine Nation von weniger als 40 Mio. (Frankreich) mehr Soldaten unter Waffen als eine Nation von 68 Mio. (Deutschland).“
    General Pedoya, der Vorsitzende des Heeresausschusses der französischen Kammer, Juli 1914

    24
    1914 hatten Deutschland, Österreich und Ungarn zusammen einen Heereshaushalt von 92 Mio. Pfund,

    Großbritannien, Frankreich und Rußland zusammen einen solchen von 142 Mio. Pfund.

    Auf die Anschuldigungen der Westmächte, Deutschland hätte seit langer Zeit den Krieg vorbereitet, antwortete Graf Montgelas ironisch:

    „Also im Jahre 1915 – 1917 stellt man die Munition für den seit 25 Jahren für 1914 geplanten Angriffskrieg bereit. Wir hatten tatsächlich weniger Munition für beide Fronten, als Frankreich für seine Front allein. So sieht die kriegslüsterne Militärverschwörung im Juli 1914 in Berlin aus.“

    25
    „Die Friedensliebe des deutschen Kaisers bürgt uns dafür, daß wir den Zeitpunkt des Krieges selbst zu bestimmen haben werden.“
    Sasonow, russischer Außenminister, November 1913

    33
    „In ein paar Wochen wird der Weltkrieg ausbrechen. Für England bedeutet er einen erwünschten Ausweg aus den inneren Schwierigkeiten.“
    Brancaninow, über ein Gespräch mit dem englischen Außenminister Edward Grey, „Nowoja Zweno“, 28. März 1914

    39
    „In diesem Sommer wird der Krieg bestimmt beginnen. Wir haben dies vorgesehen und werden es so machen, daß die beiden Kaiser vor ein fait accompli gestellt werden.“
    Alexander Gutschkow, ehemaliger Dumapräsident zu einem Freund, Anfang 1914

    41
    In der Nacht vom 29. zum 30. Juli 1914 erklärte Rußland die Mobilmachung gegen Deutschland, das bisher neutral geblieben war.
    Dies war der eigentliche Beginn des Krieges.
    „Der Zar befahl sofort den General Suchomlinow, den damaligen Kriegsminister, zu sich und fragte ihn: ‚Sagen Sie, aus welchem Grunde wird die Mobilmachung auch an der deutschen Grenze betrieben?‘ General Suchomlinow antwortete, daß das auf den Befehl Sr. Majestät geschähe, auf den Befehl, der durch den Außenminister Sasonow an den Generalstabschef Januschkewitsch übermittelt worden sei. Der Zar widersprach darauf und betonte, sein Befehl an Sasonow habe nur die Teilmobilmachung angeordnet. Er schlug dabei mit der Faust auf den Tisch und rief: ‚Wladimir Alexandrowitsch, es ist notwendig, daß die Mobilmachung sofort eingestellt wird. Fahren Sie los! Tun Sie das!‘
    Die russische Zeitung „Nowoje Slowo“ („Neues Wort“) vom 15. August 1934 über den eigentlichen Kriegsbeginn, die einseitige Mobilmachung Rußlands gegen das bisher neutrale Deutschland am 29./30. Juli 1914

    42
    „Durch die Mobilmachung Rußlands ist die Gefahr eines Weltkrieges in größere Nähe gerückt. Die Zarenregierung treibt ein frevelhaftes und verbrecherisches Spiel mit dem Frieden und dem Schicksal der europäischen Kultur.“
    SPD-Parteiorgan „Vorwärts“, 31. Juli 1914

    45
    „Hier in Frankreich arbeiten wir mit allen Gewaltmitteln für einen Krieg, der ausgefochten werden muß, um ekelhafte Begierden zu befriedigen, und weil die Pariser und Londoner Börsen in Petersburg spekuliert haben …“
    Jean Jaures, 30. Juli 1914

    46
    „Wilhelm II. war der einzige dieser nationalen Führer, der, als er entdeckte, daß ein europäischer Krieg drohte, die größten Anstrengungen machte, den Krieg zu unterdrücken.“
    US-Senator Owen im März 1926

    47
    „An den Kriegsminister. Der französische Kriegsminister (Messimy) eröffnete mir in gehobenem herzlichem Tone, daß die Regierung zum Kriege fest entschlossen sei. Er bat mich, die Hoffnung des französischen Generalstabes zu bestätigen, daß alle unsere (russischen) Anstrengungen gegen Deutschland gerichtet seien und Österreich als eine quantité négligeable behandelt werden würde.“
    Telegramm des russischen Botschafters Iswolski nach Petersburg, 1. August 1914

    Am Nachmittag des 2. August 1914 beschloß der englische Kabinettsrat den Krieg gegen Deutschland – aufgrund seiner Verpflichtungen gegenüber Belgien – bevor Deutschland auch nur diplomatisch die Neutralität Belgiens angetastet hatte.

    53
    „Die Hauptursache des Weltkrieges war die Intrige Englands, das allein diesen Krieg entfachte, um dadurch 2 große Völker, das russische und das deutsche, unschädlich zu machen.
    Die Hauptschuld am Beginn dieses Völkermordes trifft unzweifelhaft England.“
    Fürst Awaloff-Bermondt, Oberbefehlshaber der russischen Westarmee, 1919

    Wenn diese „Schnipsel“ richtig sind, dann sind sie ein klarer Beleg dafür, daß D schon in den 1. WK gezwungen worden ist (Bestrebungen von Frankreich und England, D aus wirtschaftlichen Gründen von der Landkarte zu putzen, sind schon aus dem 19. JH überliefert …). Und weswegen die Akten über den 2. WK mindestens 70 Jahre unter Verschluß gehalten werden sollten (u. a. damit dann alle die, die etwas dazu sagen könnten, tot sind, bzw. die anderen nichts mehr dazu sagen können, weil zu jung waren.).

    Und schlußfolgernd: Wenn D keinen der beiden Weltkriege begonnen hat, dann ist es zwingend, daß alle die, die Reparationen von allen Deutschen Generationen bis heute und bis zur Abzahlung erhalten haben, erhalten und noch kriegen sollen, diese ZURÜCKZAHLEN müssen mit Zins und Zinseszins und die tatsächlichen Kriegstreiber zur Kasse „gebeten“ werden müssen, zzgl. saftiger Entschädigungen für die Verbrechen gegen das Deutsche Volk, die um das Kriegsende herum sowie in der Nachkriegszeit verübt wurden und Millionen Opfer zur Folge hatten. Geschichtliche Aufarbeitung (wie von uns immer gefordert) und Korrektur haben ebenso zu erfolgen.

  73. Waldorf und Statler 3. Juni 2018 at 19:27
    ….möchten Sie als aufgeklärter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum
    ————–
    Verehrter Landsmann,
    ich bin ihrem Rat gefolgt, mit dem „geharnischten Kommentar“ blieb ich jedoch leider auf der Strecke.
    Dabei habe ich dem Frank nur mitgeteilt, seine Gästeauswahl wäre unausgewogen, da sich kein
    AfD-ler äußern dürfte, die ja als einzige Partei eine Gegenposition zur Massen-Invasion vertreten würde.

  74. DRITTENS:Zum Schluß ein Zitat aus dem Buch „Wahrheit sagen, Teufel jagen“ (Kapitel 1 – Vereitelt: Der letzte verzweifelte Griff der Menschheit nach Freiheit) von Gerard Menuhin; S. 57

    „[…] Wir haben diesen Krieg mit Gräuelpropaganda gewonnen – und nun geht es erst richtig los! Wir werden diese Gräuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört ist, was ihnen in anderen Ländern Sympathie verschafft haben mag und bis sie so verwirrt sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun sollen. Wenn dies erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und zwar nicht widerwillig, sondern mit dem eifrigen Willen, den Siegern zu gehorchen, erst dann ist der Sieg vollkommen. Er wird niemals endgültig sein. Die Umerziehung erfordert gründliche, stetige Pflege wie ein englischer Rasen. Ein einziger Moment der Unachtsamkeit, und das Unkraut wird durchbrechen, dieses unausrottbare Unkraut der historischen Wahrheit.”
    (Sefton Delmer, ehemaliger britischer Chefpropagandist, nach der Kapitulation von 1945 gegenüber Professor Grimm, einem deutschen Experten für Internationales Recht. […])

  75. @ martinfry 3. Juni 2018 at 19:31

    Diktatoren treten doch nie zurück,
    es sei denn sie sind todkrank, haben einen
    Verwandten als Nachfolger oder werden
    zurückgetreten bzw. weggeputscht.

    Und Merkel weiß, wenn sie abgesetzt wird,
    kennten ihre Feinde kein Halten mehr: Volk,
    ihre Partei, polit. Konkurrenten,
    ihre Souffleure(SPD u. Grüne),
    sogar die, ihr bisher treu ergebenen,
    Medien würden losledern. Dann
    käme sie sogar vor Gericht…
    Dann wäre sie wieder das häßliche
    nagelkauende, kommunistische Entlein
    von nebenan, ohne Starfriseur u.
    Jeden-Morgen-Stylistin… Kein
    Beraterstab u. Personal, das um sie
    herumschleimte…

  76. Freya-
    3. Juni 2018 at 19:23

    Merkel war in der DDR stets von Geheimdienstlern umgeben und hatte div. Sonderrechte, weil sie 100% SED war.
    Nach der Wende wurde sie von den USA wahrscheinlich aufgrund ihrer STASI-Vergangenheit erpresst, bis heute. Von wegen, „mächtigste Frau der Welt“.
    Sie ist der verlängerte Arm des Deep State USA.

  77. Und damit wundern die sich in Berlin über HASS in der Masse?
    Noch können die sich zurücklehnen, weil in der Masse der Hass auf solche Volksverräter noch sehr gedämpft ist. Machen die so weiter, werden die noch erleben, zu was der wachsende Hass die Massen treiben wird. Da braucht man kein Hellseher sein, um dies vorauszusehen. Aber diese Kasper haben ja bisher NICHTS aus der Geschichte gelernt, weil die der Ansicht sind, Geschichte wiederhole sich nicht.
    Die brauchen was auf die Mütze, damit denen klar wird, daß man 80 Millionen Menschen nicht ewig als dumm hinstellen kann.

  78. Neues vom Flensburger Messerstecher. Schuld ist die Polizistin, erstens hat sie nicht gemerkt das der Messerstecher durch Krieg und Flucht traumatisiert war, und sie hätte anstatt einer Uniform eine Burka tragen müssen, der arme Neger hatte so eine große Angst vor Uniformen das er mit einem Küchenmesser auf die Frau eingestochen hat.
    Viele Leser*innen sind der Meinung das sich Neger bewaffnen müssen weil so viele Deutsche Nazis sind.
    Bei der Deutsche Bahn ist es übrigens ausdrücklich erwünscht das uniformierte Polizisten mitfahren, in Uniform ist das kostenlos.

    http://www.taz.de/!5505209/
    Litt der Mann vielleicht unter einer psychischen Störung, hat der Anblick der Uniform eine Panikreaktion ausgelöst? Wenn ja, war richtig Pech im Spiel: Die Beamtin aus Bremen hatte eigentlich dienstfrei, hätte also keineswegs in Uniform reisen müssen.

  79. Offtopic:
    Kommt es mir nur so vor oder hat „WELT-Online“ eine „Charmoffensive“ gestartet, mit der sie in der Kommentarspalte die Kommentatoren konfrontiert. Komische Ressortleiter melden sich zu Wort und geben ihr Flachwissen zum Besten und sogar Poschardt geht auf das Niveau von Kellerhof runter. Ist das meine Einbildung oder hat das noch wer beobachtet?

  80. @ Technoid

    „Reicht nicht. Wir brauchen eine lückenlose Entgrünifizierung.“

    Wenn die
    VOLKSABWICKLER – PHALANX
    erst einmal geknackt ist,
    werden wir auch mit Unterholz noch fertig.

  81. Ich kann nicht fassen wie lange sich diese Unsympathin an der Macht halten kann.
    Nach all dem Schaden, den sie mittlerweile angerichtet hat. Jetzt also der nächste Skandal.
    Und wieder einmal hat sie nichts zu befürchten.
    Die Schafe schlafen weiter.

    Wie kann das sein?
    Was mischen sie uns ins Trinkwasser?

  82. Klammerbeuteltier 3. Juni 2018 at 19:46
    Sie treffen mit ihrem Kommentar den berühmten Nagel sowas von genau auf den Kopf, daß man nur zustimmen kann. Leider ist dies sehr VIELEN überhaupt nicht bekannt.

  83. Die Raute war schrecklich informiert ?

    Na logisch, sie hat die Grenzen aufgemacht, sie
    gibt NatouSCHI Anweisung, wie Afrika vor dem
    Untergang im Mittelmeer zu retten ist, wäre ja
    peinlich, wenn das BAMF die PrekärFikis zurückweisen
    würde.
    Rallev hat auch gerade zugesrimmt, Kurs zu halten.
    Mein Ekel wird größer.
    Ich verlange als Bürger von dem Gesetz eine Anklage
    vor einem Kriegsgericht !!
    Und unverzügliche Streichung aller Asylparagraphen
    und Artikel im GG. ISAFER

  84. Wenn man bedenkt, dass Willy Brandt wegen der Stasi im Vorzimmer zurückgetreten war, oh Erika!

  85. Immer mehr Menschen wird bewußt, daß sie einer Lügnerin, Betrügerin, Hochstaplerin, einer kriminellen Vollidiotin aufgesessen sind. Das wird die Deutschen verändern und ich freu mich drauf. Wenn es gut läuft, werden die Grünen an ihrer fetten Kanzlerin festhalten und von ihr mit in den Abgrund gerissen.

  86. Altmaier durfte alles essen, aber nicht alles wissen. Alles geheime bleibt bei AM.

  87. staunenderBlick 3. Juni 2018 at 19:48

    Offtopic:
    Kommt es mir nur so vor oder hat „WELT-Online“ eine „Charmoffensive“ gestartet, mit der sie in der Kommentarspalte die Kommentatoren konfrontiert. Komische Ressortleiter melden sich zu Wort und geben ihr Flachwissen zum Besten und sogar Poschardt geht auf das Niveau von Kellerhof runter. Ist das meine Einbildung oder hat das noch wer beobachtet?

    Interaktion mit dem Publikum – das dürfte eher eine Folge der sog. „sozialen Medien“ allen voran Twitter sein. Dort kann man direkt mit den twitternden Politikern oder Journalisten diskutieren und die antworten i.d.R. auch darauf. Und damit nicht noch mehr Leser abhauen macht man halt auf „soziale Medien“ und „interaktive“. So sehe ich das. Muss ja nicht stimmen 🙂

  88. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 3. Juni 2018 at 19:39
    Eigentlich müssten auf allen Fernsehsendern Sondersendungen zu diesem wohl größten Rechtsbrecher-Skandal von Merkel laufen.
    Und was muss man feststellen?
    Absolut nichts zu sehen und zu hören, von diesen Merkel Gesinnungsvasallen!

    Den Drecks-Medien ist der „Fliegenschiss-Kommentar“ von Gauland viel wichtiger. Da kann man wieder mal so richtig „empört“ sein und in Schnappatmung verfallen.
    😉

  89. Waldorf und Statler 3. Juni 2018 at 19:27

    … ab 21.00 Uhr im ARD …“ Hart abr Fair “ die Diskussion zum Thema,

    Flüchtlinge und Kriminalität… Gäste beim Frank sind dazu Markus Blume ( CSU) Annalena Baerbock, B‘90/Grüne, Holger Münch Präsident (BKA), irgendeine Isabel Schayani , möchten Sie als aufgeklärter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch394.html

    Oder anders formuliert: 5 Stühle und nur eine Meinung. Wie üblich!

  90. OT

    Wie schrieb Erika Steinbach dazu kurz und treffend?

    Sind Sie da sicher….

    https://twitter.com/SteinbachErika/status/1003251214400843776

    Der Intendant der staatlichen Deutschen Merkel-Dauerwelle wirft sich in die Brust

    Die Deutsche Welle wird aus Steuergeldern finanziert wie übrigens auch Russia Today. Was macht die Welle unabhängig, wo Russia Today doch als die Stimme des Kremls gilt?

    Wir sind unabhängig qua Gesetz, nicht kontrolliert vom Staat, sondern von öffentlich-rechtlichen Gremien – und wir verstehen uns nicht als Stimme der Regierung oder als Schwert im Informationskrieg. Wir verstehen uns als Stimme von ganz Deutschland, wir transportieren immer die Ansichten von Regierung und Opposition – wir sind vielseitig, nicht einseitig in unserer Berichterstattung.

    Na ja, von Russia Today aus gesehen ist die Deutsche Welle durchaus ein Informationskrieger aus Deutschland. Dagegen kann sich kaum wehren, oder?

    Doch, indem man überzeugend und in der täglichen Arbeit nachweist, dass man Journalismus macht und nicht PR oder Propaganda.

    Bwahahahahahahahahahahaaaaaaa

    https://www.tagesspiegel.de/medien/interview-mit-peter-limbourg-wir-machen-journalismus-nicht-pr/22636508.html

  91. bescheuert und Irre, exzentrisch gefährlich, allgemein blöde und durchgeknallt verrückt, die Neuauflage von… “ Einer flog über das Kuckucksnest “ , ist der BAMF Skandal in D.

    OT,-….Meldung vom 03.06.2018 – 18:43

    Bremer Bamf: 89 Extremisten bekamen Schutzstatus

    Berlin – Seit dem Jahr 2000 haben einem Bericht zufolge mehr als 80 Extremisten über die Bremer Außenstelle des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) einen Schutzstatus erhalten. Das berichtet das Redaktionsnetzwerk Deutschland unter Berufung auf eine Prüfung durch das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) von 18.000 in Bremen positiv beschiedenen Fällen.Demnach fielen 46 Personen mit islamistischem Hintergrund auf, bei denen nicht ausgeschlossen werden könne, dass es sich um terroristische Gefährder handele. Weitere 40 Personen hätten einen ausländischen extremistischen Hintergrund. In drei Fällen bestehe Bezug zu externen Geheimdiensten.Insgesamt hätten mindestens 115 nachrichtendienstlich relevante Personen einen Schutzstatus erhalten, wie es weiter hieß. Die anderen Fälle hätten die Staatsschützer bislang nicht eindeutig zuordnen können. Alle relevanten Personen seien den Verfassungsschützern bekannt und stünden unter Beobachtung.Die meisten Verdächtigen hielten sich zurzeit in Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Berlin auf. Die Bremer Bamf-Außenstelle steht im Verdacht, zwischen 2013 und 2016 mindestens 1200 Menschen ohne ausreichende rechtliche Grundlage Asyl gewährt zu haben (TAG24 berichtete). https://www.tag24.de/nachrichten/berlin-bremen-bamf-89-extremisten-bekamen-schutzstatus-islamisten-gefaehrder-asyl-skandal-620946

  92. @Marie Bernhardin

    In der Tat wird
    DAS MUTTCHEN AUS DER UCKERMARK
    nicht zurücktreten,
    SIE WIRD ZUR ABDANKUNG GEZWUNGEN
    WERDEN WEIL SIE FÜR DAS SYSTEM
    GESCHÄFTSSCHÄDIGEND GEWORDEN IST.
    Merkel ist doch nicht Kanzlerin von eigenen
    Gnaden. Sie braucht die Blockparteien – und
    Medien – Phalanx.
    Und, wenn da nur eine Komponente wegbricht,
    wie gerade Springer, wird die Luft recht
    schnell dünn.
    Die Weichen der Politik werden doch nicht
    im CDU – Politbüro gestellt, sondern in den
    CHEFETAGEN DER DEUTSCHLAND AG.
    Und die wissen längst, daß eine weitere
    DESTABILISIERUNG DEUTSCHLANDS
    brandgefährlich ist.
    Sie werden Merkel wie eine heiße Kartoffel
    fallen lassen.

  93. FOCUS: „Richter beklagt Justiz-Zustände: „Bei Asylverfahren gibt es eine Art Justizlotterie“

    Alexander Dobrindt hat mit seinen Äußerungen über eine angeblich in Deutschland existierende „Anti-Abschiebe-Industrie“ für Furore gesagt.
    Der Chef des Verwaltungsrichterverbands, Robert Seegmüller, kann Dobrindts Argumentation zumindest nachvollziehen. Im Interview spricht er auch über Klagewellen und fehlendes Personal.

    https://www.focus.de/politik/deutschland/politik-bei-asylverfahren-gibt-es-eine-art-justizlotterie_id_8983144.html

    Ein asylgerichtliches Verfahren darf nicht zum Selbstzweck werden. Wenn ein Verfahren nur um des Verfahrens willen betrieben wird, etwa um eine am Ende unvermeidliche Ausreise so lang wie möglich hinauszuzögern und bis dahin den Bezug von Sozialleistungen sicherzustellen, dann ist das mit Sicherheit nicht das, was der Gesetzgeber wollte. Und solche Fälle gibt es leider.

  94. Dortmunder1 3. Juni 2018 at 19:47
    http://www.taz.de/!5505209/
    Litt der Mann vielleicht unter einer psychischen Störung, hat der Anblick der Uniform eine Panikreaktion ausgelöst? Wenn ja, war richtig Pech im Spiel: Die Beamtin aus Bremen hatte eigentlich dienstfrei, hätte also keineswegs in Uniform reisen müssen.

    Unglaublich! Es steht tatsächlich so im Artikel.

  95. Zum „wia bamfen daff“ Skandal:

    Wer tatsächlich daran glaubt, dass jener Skandal, der BlutmondGrauensRaute das wabbelige Genick bricht, der irrt gewaltig.
    Das besagte Monstum wird den vollgefressenen Altmaier (u. noch ein paar Lakaien) opfern, welchen „ES“ zuvor geschickt als Obermapfer, ähh OberBampfer platziert hat.
    Wie dreisst und eisklalt „ES“ ist, hat „ES“ gerade jetzt wieder bewiesen, indem „ES“ in solch schwierigen Zeiten für das Volk (Pack), welches schon länger hier lebt einfachmal so „die Mannschaft“ in Austria besucht/getröstet hat.
    Was macht „ES“ überhaupt noch im BT, ausser wenn ein Hr. Gauland spricht den Saal zu verlassen mit Hängelefzen bis zum Boden?
    Zum kotzen, diese Gestalt!
    Sehr, sehr wichtig:
    Der Antrag der AfD und FDP gegen diese Unperson und deren Mitverantwortlichen bezüglich der Akte Okt.2015 sollte allerschnellstens seiner Bearbeitung zugeführt werden u. noch schneller ausgewertet werden. Damit die BRD noch eine kleine Chance erlangt sich noch zu retten.

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.

  96. OT
    zu MERKEL: „Sie hat uns alle reingelegt, sowohl ihre eigene Bevölkerung als auch die Flüchtlinge, ihre Menschenverachtung kennt keine Grenzen…“

    https://www.youtube.com/watch?v=cVtAUINpEBA

    2 Kommentare auf Youtube dazu:

    Mouse Microtus vor 1 Jahr
    „Nur ein Österreicher hat bisher dem deutschen Volke mehr Schaden zugefügt. Frau Merkel und Herr Gauck haben das geeinte Deutschland, haben die langsam erwachende Pflanze zertreten und in unruhige Zeiten gesteuert. Das deutsche Volk, die Völker Europas werden wach und erheben sich gegen diese Berliner und Brüsseler Diktatoren, die dabei sind uns unseres Landes, unserer Identität, unseres Geldes und des Mitbestimmungsrechts zu berauben….“?

    Das Omen vor 1 Jahr
    „Der gefühlte Ausländeranteil ist noch um ein Vielfaches höher.
    Interessant wäre noch zu wissen, wieviele Immigranten die doppelte Staatsbürgerschaft besitzen oder die deutsche Staatsangehörigkeit aber der deutschen Sprache nicht mächtig sind. Das sind dann formal „deutsche“, real leben sie aber in einer Parallelgesellschaft.?…“

    Fazit: das VIDEO dokumentiert erschreckende Zahlen aus der MERKEL-Ära,

  97. oddchecker hat eine Wette drin ob Merkel unter dem BAMF Skandal zurücktreten muss, Quote im Moment 1:3… Mal sehen ob die Asylwachtel wenigstens noch dazu taugt ein bisschen cash beim Wetten zu machen..

  98. Jens Eits 3. Juni 2018 at 19:50

    Ich kann nicht fassen wie lange sich diese Unsympathin an der Macht halten kann.
    Nach all dem Schaden, den sie mittlerweile angerichtet hat. Jetzt also der nächste Skandal.
    Und wieder einmal hat sie nichts zu befürchten.
    Die Schafe schlafen weiter.

    Wie kann das sein?
    Was mischen sie uns ins Trinkwasser?
    ——————-

    dbb beamtenbund und tarifunion · Zahlen Daten Fakten · Stand Juni 2016

    Personal und Entwicklung Beschäftigte Beamte* (inkl. 163.800 Soldaten)
    1.836.470 -39,17 %
    Tarifangehörige**
    2.808.190 -60,83 %
    Frauen
    2.645.925 -56,43 %
    Männer
    2.043.095 -43,57 %
    Teilzeitbeschäftigte
    1.503.530 -32,06 %
    davon Frauen
    1.269.160 -84,41 %
    Männer
    234.370 -15,59 %
    *
    Beamte, Richter, Bezieher von Amtsgehalt.
    **
    Einschl. Dienstordnungs-Angestellte in der Sozialversicherung.
    Die Geheimhaltung wurde hier wie in den folgenden Tabellen durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt, dabei kann es zu Rundungsdifferenzen in den Summen kommen.
    Personalstatistik (Stand: 30. Juni 2016, Zahlenmaterial Statistisches Bundesamt, wenn nicht
    anders genannt, Rundungsdifferenzen möglich) Mit der Personalstandstatistik zum 30. Juni 2011 hat sich das Konzept geändert, nach dem die Ergebnisse der Statistik veröffentlicht werden. Eine Untergliederung des öffentlichen Dienstes in unmittelbaren und mittelbaren öffentlichen Dienst wird nicht mehr vorgenommen. Die öffentlichen Arbeitgeber sind jetzt auf die vier Ebenen „Bundesbereich“, „Landesbereich“, „kommunaler Bereich“ und „Sozialversicherung“ (einschl. Bundesagentur für Arbeit) aufgeteilt. Die bisher als „mittelbarer öffentlicher Dienst“ veröffentlichten Einrichtungen sind auf diese vier Ebenen aufgeteilt.
    Die Beschäftigtenzahlen sind durchgehend ohne die 61.300 Beamten der Post
    nachfolgeunternehmen ausgewiesen. Diese Bediensteten werden aufgrund
    der Privatisierung statistisch nicht mehr zum öffentlichen Dienst gezählt.

    Bei den Staatssendern des GEZ-Fernsehens „arbeiten“ ca 25 000 Mitarbeiter und es leben von üppigsten Pensionen noch mal 25 000 Pensionäre. Alle staatsnah.

    Alleine diese 4,7 Mio öffentlich Bediensteten plus 1,8 Mio Beamten werden das Spiel im eigenen Interesse am Laufen halten. Das GEZ-Mietmaulprojekt trägt dazu bei, trotz sinkender Zuschauerzahlen und unterirdischer Glaubwürdigkeit und dreister Selbstbedienungsmentalität. Und wenn man die ganzen Profiteure der Masseninvasionspolitik der Altparteien dazurechnet und die bezahlten SAntifa-Schlägertruppen und Alt-Gewerkschaftssesselpfurtzer und die Kirchenvertreter und die 10%Rote Khmer Wähler, dann weiß man doch, dass man nichts in Trinkwasser mischen muss.

  99. OT – Bitte PETITION unterschreiben !
    Jubelnachricht: „Die erste CDU-Vereinigung unterstützt die “Gemeinsame Erklärung 2018!…“

    Der Kreisverband Leipzig-Land der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU/CSU (MIT Leipzig-Land) stellt sich hinter die „Gemeinsame Erklärung 2018“, die „die Wiederherstellung der Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen“ sowie ein Ende der „illegalen Massenzuwanderung“ fordert, wie sie bereits vom CDU-Rechtsexperten Bundesminister a. D. Professor Rupert Scholz und anderen Verfassungsrechtlern konstatiert worden ist.

    https://vera-lengsfeld.de/2018/05/30/die-erste-cdu-vereinigung-unterstuetzt-die-gemeinsame-erklaerung-2018/
    Mitzeichnen der Petition 79822

    Asylrecht – „Gemeinsame Erklärung 2018“ vom 17.05.2018

    Text der Petition
    Der Deutsche Bundestag möge beschließen…Die Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen. Gemeinsame Erklärung 2018 Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird. Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

    Aus der Begründung
    Der seit Herbst 2015 andauernde Zustand eines unkontrollierten Zustroms von illegalen Migranten über die deutsche Außengrenze muss umgehend beendet werden. dort weiter lesen…

    https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.mitzeichnen.html

    Seit dem 23. Mai 2018 kann jeder Staatsbürger die „Gemeinsame Erklärung 2018“ als Petition für den Deutschen Bundestag innerhalb der nächsten 30 Tage mitzeichnen. Ab 50 000 Unterschriften ist der Bundestag verpflichtet, sich mit dem Sachverhalt zu beschäftigen.
    Gestartet wurde die Petition von der Bürgerrechtlerin und früheren CDU-Bundestagsabgeordneten Vera Lengsfeld, dem jüdischen Publizisten Henry M. Broder und weiteren Intelektuellen.

  100. @ Jens Eits 3. Juni 2018 at 20:06
    @ Dortmunder1 3. Juni 2018 at 19:47
    http://www.taz.de/!5505209/
    Litt der Mann vielleicht unter einer psychischen Störung, hat der Anblick der Uniform eine Panikreaktion ausgelöst? Wenn ja, war richtig Pech im Spiel: Die Beamtin aus Bremen hatte eigentlich dienstfrei, hätte also keineswegs in Uniform reisen müssen.

    _

    Wie die linksgrüne Taz ein Opfer zum Täter macht ist mit Verlaub zum Kotzen!

    Die Polizistin hat DAS RECHT in Uniform zu reisen!

    Skandalöserweise laut linksversiffter Kotz-Taz hat sie sich gewehrt, obwohl der Messer-Eritreer natürlich Polizei-traumatisiert war.

  101. Zum Thema in Tagesschau:

    Nahles kommt zu Wort, Werbung für ihr Sommer Interview. SPD voll geschissen.
    Einzige oppositionelle Stimme: FDP

    Zur Debatte aus sicheren Herkunftsländern : Grüne, SPD. Sonst niemand.
    Dann wieder so und so viel flüchtlinge auf der Flucht umgekommen, Kinder unter ihnen.

    Dann Steinheini entschuldigt sich bei Homosexuellen. Der Papst könnte es nicht besser, minutenlanges Gewchwafel, irgendwelche Journalisten ohne Namen geben Statements ab.
    Ton aus , sonst Eimer voll.

    Dann Trauerfeier wegen Eschede. Minutenlanger Bericht.
    Verhaltensforscher gestorben.
    Ferkel besucht DFB Team. Großes Geschisse. Eine Minute, Bierhoff, Löw, das ganze Ding.
    Sport, wer was gewonnen hat Handball , Wettervorhersage.
    Zu den eigentlichen Problemen im Land: nichts.

  102. rene44 3. Juni 2018 at 20:14

    Zum Thema in Tagesschau:

    Allet wie immer staatliche Hofberichterstattung, wie bei der aktuellen Kamera in der DDR.

    Ich habe das Gefühl, alle warten nur noch auf den großen Knall. Und der kommt! War in der DDR auch so…bis zuletzt wurde gesiegt und der Plan übererfüllt, obwohl das Volk schon auf Ausreisewelle war und in Leipzig die Montagsdemos stattfanden.

  103. Und wieder ein Vergewaltigungsversuch in Freiburg. Aber man hat den mutmaßlichen Täter.

    Freiburg (ots) – Straßenbahnhaltestelle Moosgrund – Am frühen Samstagmorgen, 02.06.2018, gegen 3:45 Uhr, zerrte nach derzeitigem Erkenntnisstand ein Mann eine 21-jährige Frau in der Nähe der Haltestelle „Moosgrund“ in sexueller Absicht in ein Gebüsch und versuchte, sie sexuell zu nötigen. Aufgrund der Gegenwehr und lautstarker Rufe der Frau ließ der Täter von seinem Opfer ab und flüchtete in unbekannte Richtung.

    Infolge des polizeilichen Zeugenaufrufs aufgrund ähnlich gelagerter Fälle vom Mittwoch, 30.05.2018 (siehe unten angefügte Pressemeldung vom 30.05.2018), teilte ein Zeuge der Polizei am Samstag, gegen 12.45 Uhr, telefonisch mit, dass sich im Bereich der Straßenbahnhaltestelle Moosgrund ein Mann aufhalten würde, auf den die veröffentlichte Täterbeschreibung zutreffe. Der 37-jährige Anrufer und weitere Bürger hielten den Mann bis zum Eintreffen der alarmierten Polizeikräfte fest. Der in Freiburg wohnhafte 36-jährige Bulgare wurde anschließend durch Kräfte des Polizeireviers Freiburg-Nord vorläufig festgenommen.

    Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizeidirektion Freiburg erhärteten den Tatverdacht dahingehend, dass der 36-jährige Mann sowohl für die Tat am Samstag als auch für die drei Taten in den Morgenstunden des 30. Mai 2018 verantwortlich sein könnte. Die Täterbeschreibungen der vier Opfer stimmen mit dem Erscheinungsbild der festgenommenen Person größtenteils überein. Ebenso weisen die Ergebnisse der rechtsmedizinischen Untersuchung stark auf die Täterschaft des 36-jähringen Bulgaren hin.

    Der Tatverdächtige ist bislang noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten.

    Der 36-Jährige wurde am Sonntag, 03.06.2018, auf Antrag der Staatsanwaltschaft Freiburg dem Haftrichter vorgeführt, und befindet sich nun auf richterlicher Anordnung in Untersuchungshaft.

    Das Polizeipräsidium Freiburg hat unter Bildung mehrerer Einsatzabschnitte die Besondere Aufbauorganisation (BAO) „Moosgrund“ eingerichtet. Mit Hochdruck unterstützt werden die Ermittlungen durch das Kriminaltechnische Institut des Landeskriminalamtes Baden-Württemberg, das ebenfalls intensiv die Fallaufklärung vorantreibt.

    Die Ermittlungen dauern an.

    http://www.pi-news.net/2018/06/bamf-chaos-merkel-war-seit-2017-informiert/

  104. VivaEspaña 3. Juni 2018 at 20:17

    OT

    TV DDR1

    Jetzt kommt der Tatort über die pöhsen Reichsbürger.
    ————————————–
    Da schau‘ ich mir lieber zum ca. 20. mal „Stirb langsam“ an. 🙂

  105. Seit 2017??! Das ist doch nur die halbe Wahrheit… Jede Wette: IM Erika weiß seit 2014 bescheid, was da für Kapazitäten eingesetzt werden und was die Beamten da so treiben. IM Erika gab schließlich entsprechende Anweisungen möglichst viele hierherzulotsen und dazubehalten…

  106. omega 3. Juni 2018 at 18:37
    Merkel wird deshalb nicht stürzen.zur not stellt sie altmaier als Zielscheibe auf und opfert ihn. Merkel regiert durch bis 2021,denkt an meine worte.

    Die Willkommensparteien haben in der Migrationspolitik alle Dreck am Bamf-Stecken und verkriechen sich somit gemeinsam unter einer einzigen Löschdecke. Merkel hat es immer geschafft, dass alle Willkommensparteien ihre vom Asylbeschleuniger besudelten Fingerabdrücke am Tatort zurück lassen mussten. Merkel regiert weiter bis Neuwahlen, hoffentlich nicht erst in 2021. Dieser Bund aus Kanzleramtsbossin, Klerikern, Willkommensparteien und willfährigem NWDR-SZ Recherchen Kartell wird von der Omerta zusammengehalten. Nur ein erdrutschartiger Sieg der AfD könnte Deutschland noch vom Rande des Asyl- & EUdSSR-schlunds wegreissen.

  107. OT

    Genderwahn, noch jemand Interesse?
    ARD Alpha bringt Sendung des BR.
    Name RESPEKT
    Etikette: Demokratie und Respekt einfach erklärt

    Auf perfide Art wird einem über naturliches Geschlechterverhalten (böse) daraus angeblich resultierender Sexismus, Hass und Beleidigungen nahe gebracht, dass wir Genderismus ( hier als Gleichstellung zwischen Geschlechtern dargestellt) unbedingt weiter entwickeln müssen.
    Männer sind natürlich bei Vergewaltigungen ganz genau so viel öfter Täter als Frauen. Wow…
    Junge Reporterin macht auf jugendlich, cool und soooooo politisch spitzfindig, möcht ich auch so sein.
    Brüller: Antwort der Expertin auf die frage, was wir tun müssen, um das zu ändern ist, es den skandinavischen Ländern nachzumachen, die wären da viel weiter. ( shitholes gibbes do nit – und Harald Eia in Norwegen au nit)
    Dort wären starke Frauen in wichtigen Positionen, die das alles schon so weit haben, dass alle sich ganz fürchterlich schrecklich lieb haben. Unbedingt nachmachen ❗ ❗
    Gruselig
    Hier die Sendung
    http://www.br.de/respekt

  108. Im Berliner Dom hat die Polizei am Sonntagnachmittag auf einen randalierenden Mann geschossen. Beim Tobenden handelt es sich um einen 53 Jahre alten Österreicher, der im Gotteshaus mit einem Messer hantiert hatte und „verbal aggressiv“ gewesen sei, so die Polizei.

    Warum der Österreicher derart ausrastete und mit dem Messer randaliert hatte, ist noch Gegenstand von Ermittlungen. „Wir haben nach jetzigem Stand der Dinge keinerlei Erkenntnisse, die in irgendeiner Weise eine terroristische oder islamistische Motivation dieses Tatverdächtigen belegen könnten“, so ein Polizeisprecher. Neben dem Messer soll der 53-Jährige aber keine weiteren Waffen bei sich gehabt haben.

    http://www.krone.at/1717331

  109. Wieso habe ich das beschissene Gefühl,

    dass Trump mit ‚Shithole Country‘ auch

    das „Merkel/Maiziere/Altmeier Inferno“

    gemeint haben könnte.

  110. Ist doch sowieso egal. Die bleiben alle und jeder weiß es. Wer kein Asyl bekommt wird halt 3 Jahre nicht abgeschoben und schups bleibt er.

  111. @ Klammerbeuteltier 3. Juni 2018 at 19:46 und vorherige OT

    Auch wenn Ihre historische Zusammenstellung nicht so ganz hierher zu passen scheint, sage ich doch ausdrücklich Dank für diese Ihre wichtige Arbeit, wohl wissend, daß nur eine Nation, die mit ihrer Geschichte versöhnt ist, gedeihen kann. Auf Lügen hingegen kann nichts gedeihen.

  112. für die lösung des merkel problems bevorzuge ich die rumänische option…. Ceausescu

  113. Wurden im Bamf auch alle Eingangsrechnungen durchgewunken?
    Ist ja nur unser Geld.

  114. @eanderung und Cendrillon

    Aber es tut gut zu lesen, dass die WELT-Journos in den Kommentaren ein schön niederes, aber gleichermaßen arrogantes Niveau anlegen.^^

  115. Diese total ver — rückte Situation im BAMF ist ein Vogelschiss auf das, was mit diesen Migranten in der nahen Zukunfz alles auf uns zukommt !! Es wird zur Aufläsung unserer demokratischen Gesellschaft führen ! Gekennzeichnet wird diese Zeit von Gewalt und fürchterliche Verwerfungen in unserem Staat ! Es wird zum Bürgerkrieg führen und wir erleben eine Jugoslawisierung !! Am Ende wird die BRD aufgeteilt in einem muslimischen Staatsgebiet und einem christlichen Staatsgebiet , denn nur so , wird man dann den Bürgerkrieg beenden können !! Das ist meine Vorsussage für die nächsten 30 Jahre !! Außer wir ändern diese Situation sofort und mit allen Mitteln !

  116. Na klar, mein Name ist Angsthase, der sieht kommen, dass man ihm den schwarzen Peter zuschieben wird und will sich aus der Schusslinie bringen. Ich hab gleich wie der da hinkam gesagt, was soll da rauskommen, wenn man den Chef der unfähigsten Behörde Europas zusätzlich zum Chef vom Asylbetrügeramt macht?
    Womöglich wars aber von Anfang an so geplant, wenn man das Peter-Prinzip sträflich missachtet.

    Bin Berliner 3. Juni 2018 at 18:54; Wenn der Österreicher Hans oder Martin hiesse, stünde der Name sicher in der Meldung, deswegen geh ich eher von Ali Achmed Dingsausguz aus.

    WIEN 1683 3. Juni 2018 at 18:55; Ich frag mich schon lange, ob die Italiener kein Militär mehr haben, notfalls tätens auch ein paar Dutzend Polizisten. Wenn das Schiff anlegt stellen sich die mit Waffe am Anlegeplatz auf, es wird nur erlaubt, neue Lebensmittel und Treibstoff zu bunkern, aber niemand darf das Schiff verlassen.
    Wenns doch einer probiert, wird er halt abgeschossen. Man muss ja nicht gleich auf lebensnotwendige Teile schiessen, Ein paar Schüsse auf die Beine sollten ausreichend abschreckend sein. Macht man das konsequent ein paar Mal, ist der Spuk vorbei.

    Heimattreu 3. Juni 2018 at 18:56; Die hatte weder damals noch heute, sowenig wie in Zukunft nen Plan. Die führt rein das aus, was ihr Soros Speichellecher erzählen. Bei nem hoffentlich mal kommenden Neustart,
    müssen sämtliche Lobbygruppen aus Berlin verschwinden. Nicht bloss aus dem Regierungsviertel sondern komplett aus Norddeutschland. Vielleicht sollte man ihnen erlauben sich ausserhalb eines Kreises mit Mittelpunkt Berlin der durch Nürnberg , Frankfurt, Bielef (äh, das gibts ja gar nicht) anzusiedeln. Wohnungen, Büros oder längere Aufenthalte wie allahhöchstens 2 Tage innerhalb des Kreises sind ihnen verboten.

    Tom62 3. Juni 2018 at 18:58; Das Bamf gibts schon seit kurz nach dem Krieg, damals ahnte noch kein Mensch was von der Existenz weder eines Helmut Kohl, Gasgerd, noch Stasierika. Bloss in einem hast du natürlich recht, Dort wurde niemals ein genaue Prüfung eines Falls vorgenommen, sondern viele bloss durchgewunken. Anders wären nicht 1,5% der Fälle genehmigt worden, sondern bestenfalls mal 1 unter 5000. Schlicht, weils keine Möglichkeit gibt, nach Deutschland zu gelangen, ohne über sichere Drittländer.
    Ok, es gab mal in den späten 50er bis in die 60er Versuche aus Lateinamerika, irgendwo im Fahrwerksschacht eines Verkehrsfliegers illegal ins LAnd zu kommen. Die wenigen die das überlebt haben, denen hätte man locker Asyl geben können. Die Chancen stehen bestenfalls 1/1.000. Derjenige hat 3 Todesarten zur Auswahl, ersticken, erfrieren oder von den ganzen Fahrwerksteilen zerquetscht zu werden. Eventuell ist das mit nem Propellerflieger noch gegangen.

    gerswind782 3. Juni 2018 at 19:08; Drehs um, dann hast du das, was allein 2015 reinkam. 20.000/Tag *365 = 7,3Mio.

    Drohnenpilot 3. Juni 2018 at 19:15; Andersrum fänd ich gut, würde aber leider bei der momentanen Besetzung auch nicht viel helfen.

  117. Das war doch jedem Deppen klar:

    da rollten hundert Tausende zumeist bekannt Illegale, Kriminelle, Moslems und Schmarotzer auf uns zu,
    und das konnte nur im GAU enden.

    Der Merkel, die leider abartig-linkische Sonderform des Deppentums,
    hat den GAU für unser Land willentlich und freudig beschlossen.

    Und sie läuft trotzdem noch frei rum(!)

    UND:

    sie verpfändet aktuell offenbar weitere unendliche Milliarden Euro Volksvermögen an gescheiterte EU-Länder, statt sich der Justiz zu stellen!

  118. @Heisenberg73: „Sie könnte das alles mit einem Satz stoppen. Tut sie aber nicht. Weil sie es genau so haben will.“ Und das macht eben wieder nachdenklich. In welcher Art „Demokratie“-Simulation leben wir hier, wenn eine einzelne Person 80 Millionen Menschen gegenüber nicht mehr permanent Rechenschaft schuldig ist und sich nicht Tag für Tag verantworten muss? Ein einzelner Schlauch voller Unrat könnte also die Masseninvasion und Umvolkung stoppen – will es aber nicht und deswegen geht selbige grad so weiter. Das ist keine Demokratie, sondern Diktatur und Oligarchie. Es ist nicht das, wofür die Ossis 1989 aufgestanden sind. Die Westdeutschen werden es noch lernen müssen.

  119. Bin Berliner3. Juni 2018 at 18:54

    OT

    Polizist schießt auf Mann im Berliner Dom

    Im Berliner Dom hat die Polizei auf einen Mann geschossen und ihn dabei an den Beinen verletzt. Der Mann soll nach Angaben eines Polizeisprechers zuvor randaliert haben. Auch ein Polizist sei verletzt. Beide werden im Krankenhaus versorgt. (…)
    +++++++++++++
    Hatte ich auch vernommen und bekam einen Lachanfall ob der Obskurität des Nachrichteninhaltes, sinngemäß: Mann hat Mann, welcher dem Mann bla bla Mann…
    Das Wort „Mann“ kam in dem kurzen Text 5x vor und abschließend das Unwort des Jahrzehntes: „unklar“. Die Steigerung diese Niveaus wäre, wenn die Nachrichten im Radio getanzt werden! 🙂

  120. Was heißt hier informiert?
    Mehrkill hat diese Zustände aktiv, vorsätzlich und wissentlich herbeigeführt. Sie ist die Hauptverantwortliche. Das BAMF hat lediglich die Anweisungen ihres verbrecherischen Regimes umgesetzt.

  121. Der Bamf-Skandal wird noch derart zerredet und die Verantwortlichkeiten verschoben, dass die große Vorsitzende keine Schuld trifft. Viel zu wichtig ist die Legalisierung der illegal durchgewunkenen Invasoren, das konnte man bereits in den Bundestagsdebatten und Talkshows erkennen, wenn die AfD das Thema diskutierte und eine breite Front der Gutmenschen hysterisch wurde.

    Wir kennen doch die Agenda der Umvolkung. Dazu bedarf es eben unpopulärer Methoden… Auch der Ziehvater Kohl hat sich einen Dreck darum geschert, als er in einem Untersuchungsausschuss aufgefordert wurde, die Namen von Parteigeld-Spendern zu offenbaren und kam damit durch!

  122. So sieht es aus, wenn unsere MeisterIn der Rhetorik und des starken Wortes Rede und Antwort steht – das material ist ein paar Monate alt, hat aber nichts von seinem Charme verloren:

    https://www.youtube.com/watch?v=bCgPAdma1Ao

    Man schaue sich das Video mal genau an: das ist die Tante, denen Springers Pfriede über ein Jahrzehnt lang in den Hintern gekrochen ist. Und das Ganze Mainstream-Tschornalisten-Pack wertete derartige Worthülsen stets als „große takrische Meisterleistung“ – die stecken alle mit (hinten) drin, im wahrsten Sinne des Wortes.

  123. polizistendutzer37 3. Juni 2018 at 20:52

    Freut mich das es Ihnen gefallen hat. Die anderen Figuren sind auch zu hart.
    Aber was wurde aus Maddin? Lebt er noch od. liegt er irgendwo und braucht medizinische Hilfe?
    Ich sorge mich um ihn …

    NICHT! (will’s nur wissen)

  124. Bremen – Ein syrisches Hochzeitsfest mit 400 Gästen im Bremer Stadtteil Gröpelingen ist am Samstag komplett aus dem Ruder gelaufen.

    Die ersten eintreffenden Polizisten wurden kurz darauf unvermittelt angegriffen, als sie Festnahmen durchführen wollten. Es herrschte eine äußerst aggressive Grundstimmung, aus der heraus es immer wieder zu Straftaten kam.

    https://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/streit-hochzeitsfeier-bremen-oslebshausen-eskaliert-acht-personen-festgenommen-9919410.html

  125. Die Olle klebt wie Bären***eisse, die bleibt in unserem Regierungsgebäude.

    Wie war es denn, als der Dickhäuter im Hosenanzug die Chance witterte, unser Land und Volk in die energetische Abhängigkeit von der EU zu bringen Angst vor Trockentsunamis und Atomen bekam und den Atomausstieg beschloss, obwohl es mehr als genug Stimmen gab, die auf die drohenden Schadensersatzzahlungen an die Betreiber hinwiesen, da die Betreiber aufgrund der vorher beschlossenen Laufzeitverlängerung ordentlich Kohle in die Kraftwerke investiert haben?

    Nun, jetzt sind die Schadensersatzzahlungen, die natürlich nicht der Hosenanzug, sondern der Steuerbürger erarbeiten und abführen muss, beschlossene Sache.

    Energiekonzerne sollen mit einer Milliarde Euro entschädigt werden

    Eine Laufzeitverlängerung für deutsche Atomkraftwerke ist laut einem Bericht der „Tageszeitung“ vom Tisch. Ein Gesetzentwurf sehe stattdessen eine Entschädigung von einer Milliarde Euro für Vattenfall und RWE vor.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/atomausstieg-entschaedigung-fuer-atomkraftwerk-betreiber-a-1205464.html

    Wie war es, als der Hosenanzug die Hilfen für Griechenland durchdrückte und so angelegt hat, dass daraus eine Daueralimentierung entsteht? Egal.

    Und wie ist es vor dem Bamf-Skandal gelaufen?
    Ausweispflicht, Einreiseregelungen und andere nationale und EU-Gesetze und Verträge eigenmächtig ausgesetzt? Egal.
    Merkels Gäste marodieren, vergewaltigen und morden? Egal.
    Und jetzt soll plötzlich das Bamf-Skandälchen dem Hosenanzug das Genick brechen?

    Zur Erinnerung: Die paar Feindkültürellen, die ihren Aufenthalt vom Bamf genehmigt bekamen, sind ein Mückenschiss gegen die Horden, die ohne Papiere ins Land kamen, nicht verbamft wurden und trotzdem bleiben.

  126. Viper 3. Juni 2018 at 20:23

    VivaEspaña 3. Juni 2018 at 20:17

    Tja, unser Öffentlich-Schlechtliches mal wieder…

    Sie können es einfach nicht, Märchenfilme sollten – müssen – tschechisch sein und Science-Fiction kommt am besten aus Hollywood.

  127. ich frage mich wie kann das sein das eine Person in Deutschland wieder soviel Macht hat wie Hitler, Merkel kann genauso wie er alles eigenmächtig entscheiden.
    WIE ZUM TEUFEL GEHT SOWAS?

    Sollte nicht das System so geändert werden nach 1945 das eben nicht eine einzige Person jemals wieder soviel Macht besitzt?!? Ich verstehs nicht.

    Die gehört auf die Anklagebank und nicht ins Kanzleramt.

  128. Zu geil, diese Chronologie.
    Gleich nach einem Artikel über die trächtige bulgarische Kuh Penka – folgt ein nächster über die unfruchtbare polnische Kuh Anio?.
    Hat was Erfrischendes.

  129. Freya- 3. Juni 2018 at 21:23
    Bremen – Ein syrisches Hochzeitsfest mit 400 Gästen im Bremer Stadtteil Gröpelingen ist am Samstag komplett aus dem Ruder gelaufen.

    Die ersten eintreffenden Polizisten wurden kurz darauf unvermittelt angegriffen, als sie Festnahmen durchführen wollten. Es herrschte eine äußerst aggressive Grundstimmung, aus der heraus es immer wieder zu Straftaten kam.

    https://www.kreiszeitung.de/lokales/bremen/streit-hochzeitsfeier-bremen-oslebshausen-eskaliert-acht-personen-festgenommen-9919410.html
    ———–
    Mal sehen, wie lange die Polizei solche Aktionen noch stemmen kann.

  130. @ Haremhab 3. Juni 2018 at 18:55
    30.05.2018 Asyl-Irrsinn: Knallharte Abrechnung von André Wendt AfD
    https://www.youtube.com/watch?v=qx3KYciQoNA
    ________________________
    In dem Video sieht man auch die Gesichtsmimik von der Frau links vorne hinter Herrn André Wendt:
    sie lacht und schüttelt den Kopf.
    🙁

  131. Und Angela Merkel ist diejenige, die Donald Trump und Wladimir Putin ersucht, die Demokratie zu achten.
    Andere Regierungschefs wären nach einem Bruchteil solchen Versagens zurückgetreten oder zurückgetreten worden.
    Deutschland ist ein Irrenhaus.

  132. Lieber Alexander Gauland: Bitte konzentrieren Sie sich auf den Skandal beim BAMF und bringen Sie Merkel & Co. weiter unter Druck, anstatt Nachhilfeunterricht in Deutscher Geschichte zu geben!!!

  133. @ omega 3. Juni 2018 at 19:00

    Merkel hat schon viele Probleme überstanden. Sie wird ihre Paladine in den Vulkan werfen und Kanzlerin bleiben. Union trotz bamf in neuer Umfrage bei 34%. Noch Fragen? Die werden wir nicht los vor 2021.und dann blüht uns krampf-kotzenbauer als Kanzlerin, dann Gnade uns Gott.

    Viel zu pessimistisch. Wir schaffen das. 🙂 Die gemeingefährliche Alte ist sowas von angeschlagen. Die hält nicht bis 2021 durch, da bin ich mir sicher. Und gegen dieses bösartige Dreckstück ist Annekröt Krampf-Knarrenklauer ein vergleichsweise harmloses dummes Trinchen aus dem Saarland. Gerade weil die eine Null ist, wurde sie doch von der Blutraute zu ihrer angeblichen Nachfolgerin auserkoren – dabei soll sie der Alten bloß den Rücken freihalten. Ich glaube auch nicht, dass, wenn Merkel sich verpisst, die Karrenkacker überhaupt ihre Nachfolgerin wird. Wenn die Merkel verschwindet, wird es in der CDU einen gnadenlosen Machtkampf geben und dem werden manche zum Opfer fallen, die zu eng mit der Kanzlerin verzahnt waren.

  134. @ omega: Und dass diese Umfragen zumindest in Teilen manipuliert sind und vom Kanzleramt gesteuert werden, sollten Sie auch inzwischen gemerkt haben. Ich bin mir sicher, dass CDU/CSU (knapp) unter 30 % kommen, wenn morgen neu gewählt wird.

  135. francomacorisano 3. Juni 2018 at 22:29

    He He, Geschichte ist enorm wichtig. Immerhin nutze ich ein geschichtträchtige I-net Verbindung die mir immer konstant 300 kbit im Maximum bietet. Ok kontstant war gelogen. Kleiner Haken an der Sache, sind noch die Klingeldrähte der Reichspost aus dem letzten Jahrhundert. Also Nazidrähte. Funktionieren noch heute einwandfrei. Das derzeitige Geschmeiss bringt ja nix auf die Kette und sollte sich mal ein Bsp an den Nazis nehmen. Wo kann man NSDAP wählen, damit mal technologisch in der Richtung was passiert???

  136. Ich verstehe die Aufregung nicht. Da geben Regierung, Blockparteien und („unsere sozialistischen“) Massenorganisationen den Marschbefehl heraus: „Schleppt in grob sittenwidriger Art und Weise so viele Barbaresken ein, wie ihr nur könnt“.

    Jetzt werden ein paar technische Fehler vorgeschoben, um das Grundproblem zu verschleiern: diese Subjekte mit offenen Armen und Plüschtieren zu empfangen ist pervers. Aus der Perspektive unserer Vorfahren wären Morgensterne angebracht gewesen.

  137. Saddler 3. Juni 2018 at 18:50

    Und wie kommt Altmaier auf das schmale Brett, nix gewusst zu haben?

    Es geht immer nach dem gleichen Schema ab, was nicht bewiesen werden kann,
    wird auch „vergessen“ oder man wurde nicht informiert!
    Es ist genauso wie damals beim Nixon oder jetzt mit Sauerland un Co.
    Beweise müssen her und wenn es die nicht gibt,kann man mutmaßen und spekulieren….

    Was mich allerdings am meisten bei der ganzen Asylsch**** ,anekelt,sind nicht die Kosten oder die Massen derer.
    Mich ekelt es ganz einfach an,daß hier von der gesammten Politkaste der Altparteien,das Deutsche Volk
    gefährdet wird,man kümmert sich darum keinen Sch***.
    Nicht die alte , ermordete Oma, noch 15 Jährige getötete Mädchen lassen bei denen ein Umdenken zu.
    Das ist für mich ganz einfach Volksverrat und durch nichts zu relativieren.
    Die Altparteien haben die Pest über das Deutsche Volk gebracht,wohlwissend und kalkulierbar,wie es
    alles enden muß.
    Sie mögen Faul und Verkommen sein,aber doof ist die Mehrzahl derer,die das Merkelsystem stützen und
    unterstützen nicht.
    Es wird so wie immer sein,der Schwarze Reiter der Apokalypse wird auch weiterhin von Berlin aus
    unbeschwert und ungestört durch Deutschland und Europa reiten…
    Es sind keine Mehrheiten sichtbar,die ein Mißtrauensvotum unterstützen würden,
    und die gleichgeschalteten GEZ gemästeten Merkel Trommeln werden weiter das Schweigen im Walde geben,ebenso wie die Linksversiffte Lügenpresse.
    Spätestens in 3 Wochen ist Merkel zum Opfer ihrer Menschlichkeit metamorphosiert und von diesen Kräften weiterhin als Alternativlos getragen und unterstützt.

  138. „UNFASSBAR.. MERKEL wusste es!
    .
    Merkels und ihre Schergen haben mit voller Absicht moslemische Mörder und Schlächter ins Land geholt.. Und wir bezahlen dieses moslemischen Schächter auch noch Sozialleistungen.“
    @ Drohnenpilot
    Ich vermute mal, Merkel wird die ganze Schuld bei ihrem Reiner Callmund abladen und ihren Dreiknopfkittel aus der Schusslinie nehmen. Ich hätte es gern anders. Aber die machtgierige Alte wird einfach ihr Hündchen opfern und damit durchkommen. Es ist WM. Da darf sie sich wieder neben den nackten Mesut stellen und „menscheln“.
    .
    UNFASSBAR!
    .

  139. Sieht man sich Merkels Handeln insgesamt und im Besonderen was ihre Gäste betrifft an, so mag man durchaus daran denken, dass hinter dieser Tatenlosigkeit blanke, böse Absicht steckt,(…)

    (s.o.)

    Daran habe ich nicht den allergeringsten Zweifel.

  140. Chris1981 3. Juni 2018 at 21:48

    „ich frage mich wie kann das sein das eine Person in Deutschland wieder soviel Macht hat wie Hitler, Merkel kann genauso wie er alles eigenmächtig entscheiden.
    WIE ZUM TEUFEL GEHT SOWAS?
    Sollte nicht das System so geändert werden nach 1945 das eben nicht eine einzige Person jemals wieder soviel Macht besitzt?!? Ich verstehs nicht..“

    ————————————————————————–
    Sehr gute Frage!!!

  141. Die Alte wußte am allerbesten was Sache ist im Bamf und zwar vor allen anderen noch und ich bezweifle, dass ihr das sonderlich peinlich ist. Da duckt sie sich wieder weg, wie immer, und es wird sich schon ein Sündenbock zum Scheiße leiern finden. Das traurige ist, man muss es betonen, dass die Mehrheit der Deutschen diese Monströsität gewählt haben. Hoffentlich kanzlert sie nicht mehr allzu lange, sonst gehts nicht nur bergab mit Deutschland, sondern mit Vollgas im freien Fall in den Untergang. Was die Pfaffentochter selbst angeht läuft doch alles bestens. Alles hat sie runterkommen lassen zusammen mit ihren widerlichen Höllenhunden. Die Ämter sind hinten gegen. Die Bundeswehr kann keinen Hasen mehr erschießen und die Polizei wird zur Witznummer.
    Unqualität und elendigstes Versagen überall. Nach uns bleibt vielleicht keiner mehr übrig, den es interessiert, dann wird der Koran die Menschen leiten, aber sollte es in hundert Jahren tatsächlich noch sowas wie Geschichtsbücher geben: Wie soll man das überhaupt zu Papier bringen und formulieren, was die mit ihrem Volk machen? Sowas glaubt einem ja keiner hinterher mehr. Es hat ja schon viele niederträchtige Könige, Herrscher und Politiker gegeben, aber sowas ist noch nicht aufgestanden, in der gesamten Menschheitsgeschichte gibts nix vergleichbares, oder?
    Da holt sie uns die Erzfeinde ins Land, verköstigt und beherrbergt sie auf Kosten des Volkes. Bewaffnen können sich die Invasoren derweil fürs erste im Baumarkt und, während wir schön still halten, rüsten die noch ganz anders auf. Demnächst, wenn jeder der Goldstücke den Führerschein hat, wirds nochmal richtig lustig. Man darf gespannt sein auf den Auto – Dschihad. Und wenn ihr böser Zauber nicht bricht, dann haben wir die Alte noch lange an der Backe. Als ob es mit Hexerei zuginge. Unfassbar!!! Erklär das mal jemandem … Unmöglich!

  142. ThomasEausF 3. Juni 2018 at 21:58
    Freya- 3. Juni 2018 at 21:23
    Bremen – Ein syrisches Hochzeitsfest mit 400 Gästen im Bremer Stadtteil Gröpelingen ist am Samstag komplett aus dem Ruder gelaufen.

    Die ersten eintreffenden Polizisten wurden kurz darauf unvermittelt angegriffen, als sie Festnahmen durchführen wollten. Es herrschte eine äußerst aggressive Grundstimmung, aus der heraus es immer wieder zu Straftaten kam.

    ———–
    Früher ist die Polizei bei so was mit Mannschaftswagen und Wasserwerfern angerückt, heute fährt man vor, nach Möglichkeit noch einzeln und bei der heutigen Polizei weiß man doch nicht wie viel Verwandte sich da gegenüberstehen !

  143. Wuehlmaus 4. Juni 2018 at 01:35
    Adolfine Merkel auf dem Berghof begrüßt ihre treuesten Vasallen

    https://www.bild.de/sport/fussball/fifa-wm-2018/bundeskanzlerin-besuch-in-eppan-hier-kommt-merkel-zum-dinner-mit-jogis-jungs-55893762.bild.html

    Die Bilder. UNFASSBAR. Das 3. von oben. Noch schlimmer als das obere Rautenfoto.
    Was für ein ekelerregendes, teuflisches Ungeheuer im Mäntelchen der Dummtrulla.

    Und hier:
    Kommentare, fast alle PI:
    https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article176941835/Deutsche-Nationalmannschaft-Angela-Merkel-im-DFB-Lager.html

  144. Jogi Löw hat seinen Spielern gesagt: Merkel bleibt zum Essen.
    Laut Kohl hat Merkel keine Tischmanieren.
    Und auch keine Ehre.
    Hier ist gerade wegen des BAMF-Skandals die Kacke am Dampfen. Und Merkel tut so, als ob nichts gewesen wäre und macht eine Vergnügungsreise zur „Die Mannschaft“- und das 2 Wochen, bevor die WM anfängt?

    Die Mannschaft
    Das Mädchen
    Der Untergang

  145. Merkel muss vor Gericht wegen vorsätzlicher Täuschung bzw. vorsätzlicher Betrug (Wahlen). Mit ihr Altmaier und Kollega.
    Im übrigen habe ich jetzt verstanden, wie eine Person (Hitler) das alles allein entscheiden konnte.
    Merkel konnte das auch! Das ist also dasselbe. Mit „Demokratie“ muß mir keiner mehr kommen. Merkel herrscht genauso allein wie Hitler es tat.

  146. Die AfD-Leute sollten die Finger lassen von alten Geschichten aus 1933 bis 1945. Wer will das heute noch hören?? Es kommt jeden Tag in n-TV und Kollega. Es ist gefährlich und dumm, weil jeder es verstehen will, wie er will. Die Medien verstehen es wiederum geplant anders. Die AfD hat kein Rentenkonzept usw.. Meuthen ist zu wenig in Berlin. BAMF kann Merkels Stalingrad werden, wenn man es den Leuten erklärt. Die Leute werden doch von den Medien für dumm verkauft. Das sind AfD-Themen. Nicht alte Geschichten aus einem 1 Promille-Zeitfenster in der Geschichte!
    Jetzt ist wieder ein einmaliges Zeitfenster – wie 1989 – um Merkel zu fällen! BAMF ist das Watergate von Merkel, wenn man es dann auch hin bekommt. Nixon ist gefallen, Merkel muss fallen und in ein Gefängnis wegen Betrug am ganzen Volk. Hat die AfD nichts anderes drauf wie Nazi-Zeiten??? Geschichtslehrer hatte ich im Leben genug incl. Lehrer, Opas, Väter und Gauland.

  147. Die deutsche Bevölkerung, die man stets aufs Neue als ewige Nazis (und Zahlmeister für den „Rest der Welt“) modellierte „geht ein“ durch mangels Lebensenergie.
    Das ist nicht weiter schlimm.
    „Mutti“ holt(e) Nachschub.
    Mit deren Fertilität klappt es hervorragend. Man muss sie nicht als Nazis und ewige Judenfeinde modellieren.
    Sie sind es.
    Real.
    Das ist weniger commod, meinen einige.
    Aber, was soll´s?
    Sie werden die Maden ernähren!
    Die Voraussetzungen sind bestens:
    Ihre Bildung, ihre Bereitschaft zur Erbringung von Leistung und Arbeit sind unermesslich.
    Was mit den Deutschen (folgerichtig bis zum „Ende der Fahnenstange“) klappte,
    mit der importierten Bereicherung wird es um ein Vielfaches besser funktionieren.

    Herrn D. ist die Entwicklung egal.
    Er druckt das Geld (Papierschnipsel) selbst,
    Frau B. und Herr C. akzeptieren es, Papierschnipsel gegen Reales.
    …akzeptierten es bis vor kurzem…
    Sie sind sauer:
    „Viele nehmen die Papierschnipsel nicht mehr an!“
    „Kein Problem!“, meint Herr D.
    Zumindest so lange man Abnehmer findet,
    zumindest so lange man kreativ verschachtelte, getarnte, täuschende, verwinkelte Schneeballsysteme erfindet.

    „Mutti“ leitete den Atomausstieg ein.
    …die Tsunamis!…
    Dass es kein Meer, keinen Ozean in Deutschland gibt, ist Nebensache,
    lassen wir jegliche Korinthenkackerei.

    „Mutti“ wollte vorauseilend grüner als die Grünen sein,
    Wähler(stimmen)-Wanderung verhindern, sie setzte sich wie üblich vor die erwartete und einsetzende Bewegung: „Mir nach!“

    …“Alternative Energie“, Windrädchen, erneuerbare Energieen, …EU-Moloch,…
    Förderung der „EUdSSR,…
    …nee,
    jetzt nicht.

    Wie hoch ist wohl der bisherige und in die Zukunft (bis zum Crash) weisende Schaden?
    10 Billionen Euro?

    Ich weiß es nicht.

  148. Ich sage nur ins Zuchthaus mit der irren Kanzlerin. Das war extremer Hochverrat!

    Man könnte auch einen Schritt weitergehen, wenn man an das Schicksal von Chauchesku denkt. Eine verputzte Wand wird sich auch in Berlin finden. Oder? 🙂

  149. @ Technoid 3. Juni 2018 at 19:33

    martinfry 3. Juni 2018 at 19:10

    Ich glaube, wir sind unserem Ziel, der
    ENTMERKELUNG DEUTSCHLANDS
    näher, als viele von uns ahnen.

    Reicht nicht. Wir brauchen eine lückenlose Entgrünifizierung.

    Ohne Entmerkelung keine Entgrünifizierung.

    Deshalb wäre schon sehr, sehr viel erreicht, wenn die Fingernägelkauerin endlich verschwände.

  150. VivaEspaña 4. Juni 2018 at 02:01

    Da hat wohl der Besuch beim Papst dem Löw doch nicht geholfen. Kein Mitleid mit diesem AfD-Hetzer.

  151. Broders Spiegel: Warum nur das BAMF anklagen?

    Bamf! Dieses Kürzel, das spätestens seit der Ausrufung der Willkommenskultur jedem Deutschen vertraut ist, klingt nicht nur, als hätten Comiczeichner die akustischen Folgen einer Verdauungsstörung darstellen wollen. Die Behörde steht jetzt auch im Mittelpunkt eines Skandals, der immer weitere Kreise zieht. Natürlich ist das Amt daran nicht unschuldig, aber entsprach das schnelle unkontrollierte Durchwinken von Zuwanderern nicht genau dem politischen Willen der „Wir schaffen das“-Kanzlerin? Die Signale aus der Führungsetage der Bundesrepublik waren doch unmissverständlich: Alle ankommenden Zuwanderer sollten ins Land gelassen und so schnell wie möglich aufgenommen, untergebracht, versorgt und betreut werden. Abweisungen an der Grenze sollte es nicht mehr geben, Abschiebungen gab es ohnehin nur in homöopathischen Dosen, es sollte also keiner draußen bleiben. Wozu sich in einem solchen Klima mit langen Prüfverfahren aufhalten? Warum sich kleinkrämerisch an Recht und Gesetz halten, wenn doch die Bundesregierung das Recht für Zuwanderung einfach außer Kraft setzte?

    Kanzlerin Angela Merkel höchstselbst hatte erklärt, sie wolle, dass aus der illegalen Einwanderung eine legale Einwanderung werde. Wie hätten die Mitarbeiter des BAMF das wohl verstehen sollen? Doch heute will davon keiner mehr etwas wissen. Heute ist das BAMF an allem schuld. Und hochmögende Politiker und Meinungsbildner erklären trotz des früheren Kanzlerinnenworts, dass es gar keine illegale Masseneinwanderung gegeben hätte. Das ist alles nur eine Masse aus lauter Einzelfällen.

    Das Schöne ist, der Skandal zieht seine Kreise und beschränkt sich nicht mehr nur auf die, die als Sündenböcke auserkoren waren.

    https://www.youtube.com/watch?v=2ATbzcyC71k

  152. Die deutsche Kanzlerin der Versorgungssuchenden aus aller Welt….

    Bitte nennt dieses Monster nicht mehr „deutsche“ Kanzlerin. Das ist sie nicht, war sie nicht und wird sie nie sein !!

  153. Heisenberg73 3. Juni 2018 at 18:45
    Es wird ja fast so getan, als wüsste Merkel erst seit 2017, was sie da angerichtet hat und bis heute anrichtet. Nein, diese Frau hat es seit 2015 genau so gewollt und zieht die Sache durch, bis ihr jemand in den Arm fällt.
    Sie könnte das alles mit einem Satz stoppen. Tut sie aber nicht. Weil sie es genau so haben will.

    ______________________

    …Weil es das verblödete deutsche Volk so haben will, das ist die Wahrheit.
    Diese nichtssagenden und für nichts stehende Marionette der „Mächtigen dieser Welt“ sucht für sich nur den angenehmsten Weg des geringsten Widerstandes, wie sie es bisher immer gemacht hat.
    Das ihr zugeschummelte Mandat für eine vierte Amtszeit mißdeutet dieses ….Stück als Fingerzeig vom deutschen Michel, ihr Werk zu vollenden. Und mit dem deutschen Volk hat sie ideale voraussetzung dafür gefunden–dumm, bräsig, feige, kritiklos, aber trotzdem irgendwie fleißig-sogar bis in den Untergang.

  154. Wer ist denn ernsthaft davon ausgegangen, daß Weise, Altmaier, Maas, Merkel und selbst die grüne Scheinopposition nicht gewußt haben, daß neben der Bettlerinvasion gezielt Geisteskranke, Kriminelle und Terroristen gezielt über die Fläche verteilt werden? Das war 2015 bereits klar, sogar schon vorher mit der Invasion der Lampedusaneger 2014. Ein teuflischer Plan mit vielen Komplizen, die sich jetzt um Kopf und Kragen reden!

  155. Wenn der längst überfällige Untersuchungsausschuß zu den Vorkommnissen im BAMF nicht kommt, dann ist dieses Land geliefert !
    Dann regiert dieses Monster durch bis 2021, mit den verheereden Folgen für unser Land.

    Ich befürchte nur, der wird nicht kommen, da schlicht die 25 % der Abgeordneten nicht zusammenkommt.
    Das werden die Altparteien zu verhindern wissen.
    Das ist leider die Krux an dem ganzen. AFD im BT ist gut und wichtig-aber ohne die anderen parlamentarischen Mittel nutzen zu können (ein U-Ausschuß ist schon das schärfste Schwert), werden all die schönen Debatten wohl auch nicht helfen.

  156. »Mr. Bond«, sagte Goldfinger, »es gibt ein Sprichwort in Chicago: ‚Ein Mal ist Zufall, zwei Mal ist Fügung, und beim dritten Mal ist es Feindeinwirkung.“
    (Ian Fleming, „Goldfinger“)

    Erst recht beim 1.200sten Mal!

  157. Je härter die Untergebenen in der korrupt-mafiösen BAMF-Anstalt angepackt werden, desto eher werden sie „singen“ und ihre Auftraggeber belasten. Selbst der schmierige Weise fängt an zu singen, und das schon immer vermutete perfide Doppelspiel Drehhofers entpuppt sich als solches: Die Scheinvorführung Merkels auf einem CSU-Parteitag war Show von allen Beteiligten genauso wie die angebliche Drohung der Verfassungsklage, um ein paar dauerbesoffene Dumpfbayern wie gehabt zum CSU-Zettelfalten im Herbst zu treiben. Möglicherweise hat Frau Schmid bewußt oder sogar unbewußt das Spiel des Asylkartells durchkreuzt, in welchem selbst die CSU eingebunden ist? Die Faktenlage und die sich beständig erweiternden Ermittlungen lassen gar keinen anderen Schluß zu.

    Dieses Regime ist so korrupt und kriminell wie das von Ceausescu!

  158. Aktenzeichen_09_2015_A.M. 3. Juni 2018 at 20:58

    Das Wort „Mann“ kam in dem kurzen Text 5x vor und abschließend das Unwort des Jahrzehntes: „unklar“.

    „Das Motiv der Tat ist weiterhin unklar.“ => Der Täter ist Migrant.

    „Das Motiv der Tat ist weiterhin völlig/vollkommen unklar.“ => Der Täter ist mohammedanischer Migrant.

  159. Heute in der Faz:
    „Der Abgeordnete Patrick Öztürk steht im Verdacht, gemeinsam mit seinem Vater einen millionenschweren Sozialleistungsbetrug in Bremerhaven organisiert zu haben. Inzwischen ist es schon mehr als zwei Jahre her, dass das Betrugssystem der beiden aufgeflogen ist. Doch passiert ist seither wenig: Vater Selim ist ein freier Mann, Sohn Patrick bezieht weiter reichlich Geld aus der Staatskasse, und die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft ziehen sich in die Länge.“
    Ist das zu glauben? Bremen, immer wieder Bremen!!!!

Comments are closed.