Wenn das nicht Rassismus von seiner übelsten Sorte ist: Bauer Per Johan Andersson und seine Frau Katrine wollten mit blaugelben Heuballen für die WM und für den Kampf gegen Krebs bei Kindern werben.

Von ALSTER | „Man hatte das Gefühl, relativ viele Leute in Deutschland hätte es gefreut, wenn wir heute rausgegangen wären. Aber so leicht machen wir es ihnen nicht“, sagte der deutsche Siegtorschütze Toni Kroos am Samstagabend nach dem Spiel gegen Schweden. Stimmt! „Deutschland gegen Schweden – ein linkes Ding“ schrieb die Sportschau in einer Analyse (auf der linken Seite wurden die Angriffe eingeleitet, die zum 1:1 durch Reus und zum Siegtor durch Kroos nach Foul an Werner fielen).

Die gegen Mexiko bräsig aufgetretene deutsche Nationalmannschaft hat mit diesem „linken Ding“ gegen Schweden dafür gesorgt, dass das Ablenkungsmanöver WM für einschneidende linke EU-Dinger fortbesteht – erstmal.

Vielleicht ist „die Mannschaft“ ja am Mittwoch gegen Südkorea noch so vom Erfolg durchdrungen, dass sie wieder bräsig und özilmäßig spielt. Politiker und Medien befürchten jedenfalls ein Ausscheiden, denn das würde für sie das aktuelle „Krisengeheul“ weiter steigern.

In Schweden versucht man derweil mit der berechtigten Kritik an provozierenden Jubelgesten von DFB-Betreuern und dem heimischen Skandal um Jakup Jimmy Durmaz von Schiessereien und notwendigen Extra-Abteilungen für Vergewaltigungsopfer abzulenken.

Einwechselspieler Durmaz wurde nach seinem Foul an Timo Werner vor dem Freistoßtor von Toni Kroos im Spiel gegen Deutschland im Internet unter anderem als Selbstmordattentäter beschimpft. Durmaz sieht zwar mit seinem Bart talibanmäßig aus und hat türkische Wurzeln, aber er wuchs als Sohn von Aramäern in Örebro auf, und auf dem Platz hat er sich bekreuzigt.

Wie es sich für die heutige Zeit gehört, hat die schwedische Nationalmannschaft daraufhin artig eine „Botschaft gegen Rassismus“ entsendet:

Schweden diskutiert auch, ob die kreative Idee des Bauern Per Johan Andersson und seiner Frau Katrine rassistisch ist. Mit blaugelben Heuballen wollten sie für die WM und zugleich für ihr Anliegen zum Kampf gegen Krebs bei Kindern werben. Die blaugelbe schwedische Heuballen-Fahne führte dazu, dass Per und Katrine als Rassisten beschimpft wurden.

P.S.: Schweden wählt im September ein neues Parlament. Die Schwedendemokraten liegen mit Abstand vorne, haben 5,5 Prozentpunkte zugelegt und kommen auf 28,5 Prozent.

Die Schwedendemokraten (SD) liegen laut aktueller Umfrage in Führung.
image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

79 KOMMENTARE

  1. Jede Regierung in Europa, die Neger und andere
    Islamen
    zu „Patrioten im eigenen Land mscht“,
    muß in Zukunft auch mit dem
    Zorn der europäischen Völker rechnen!

  2. Nach neuster Stecherei – Messerangst am Untermain
    „BAYER. UNTERMAIN. Ein Mann verletzt einen Spaziergänger lebensbedrohlich. Ein 33-Jähriger bedroht Personen mit einem Messer. Ein Mann sticht auf einen jungen Mann ein – alle drei Vorfälle waren in Aschaffenburg. Ein Unbekannter überfällt in Klingenberg eine Spielothek mit einem Messer. Ein Vater sticht in Großostheim einen Mann (59) auf die Intensivstation. Der bayerische Untermain steht unter Schock – die Idylle in unserer Region wird nämlich bedroht: von Messern!“
    https://primavera24.de/nachneuster-stecherei-messerangst-am-untermain/

    Jaja… die schöne Idylle wird von Messern bedroht. LOL

  3. Ja die Schweden…… Zwei zerstoerte Voelker haben gegeneinander gespielt, anstatt zusammen.

  4. Recht hat er der Toni. Besonders die Deutsch-Hasser der Grünen ( hier insbesondere Fatima Roth ) und Linken sowie alle auf deutsche Kosten hier schmarotzenden Migranten wünschen der deutschen Mannschaft das vorzeitige AUS.

  5. Gut, dass wir gegen die durchgedrehten Spritzer gewonnen haben. Die Schweden sind echt verloren. Hoffentlich kriegen sie gegen Mexiko noch ordentlich einen auf die Köttbullar.

  6. Selbst wenn die Schwedendemokraten im September 30% erzielen, werden sie kaum eine Mehrheitsregierung zusammen bekommen.

  7. Lesenswerter Artikel!

    „Flüchtling SPD
    SPD – Wie der Funktionärsegoismus eine einst große Partei zu Grunde richtet

    Die SPD ist auf der Flucht, sie wird ankommen im politischen Nirwana. Ihren Funktionären fehlt die Bodenhaftung. Sie haben eine Zimmerflucht im Palast des linksliberalen Establishments bezogen nahe den Grünen……“

    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/spd-wie-der-funktionaersegoismus-eine-einst-grosse-partei-zu-grunde-richtet/

  8. Schweden ist jetzt schon Weltmeister in den Disziplinen „Zeichensetzung gegen Rassismus“ und „Kampf gegen das eigene Volk“.

    Dei deutschen Idiotenmedien finden das natürlich „stark“.

  9. Gelb-blaue Heuballen sind sowas von Nazi

    Allein schon Heu verbreitet den Duft der rechten Konservativen, da ist alles drin: Land, Bauer, Weide, Ernte, alles was der moderne Multi-Kulti Mensch verachtet.

    Aber dafür geht es in diesem unseren Lande aufwärts:

    Seehofer wirkt!

    Seehofer-Anordnung: Zwei Asylbewerber in Bayern abgewiesen

    „BERLIN – Seit der Anordnung von Innenminister Seehofer zur Zurückweisung von Menschen mit Einreisesperre sind zwei Ausländer an der Grenze abgewiesen worden. Das teilte die Sprecherin des Ministeriums, Petermann, am Montag mit. “

    http://www.nordbayern.de/politik/seehofer-anordnung-zwei-asylbewerber-in-bayern-abgewiesen-1.7746426

  10. geschieht dem verblödeteten Bartaffen Yurmaz recht. Alle Welt weiss, daß DAS Haupt-Markenzeichen der IS-Kopfabschneider der Rauschebart ist, jeder weiss dass es DAS Markenzeichen der radikalen Mohammedaner ist, DAS Markenzeichen für Dschihad – und dennoch wird der ekelhafte Vollbart ums Verrecken von Werbeindustrie als IN-style verkauft, egal wo man hinschaut!

  11. MEHRSTUFIGE ERPRESSUNG AUF HOHER SEE.

    Italien, Malta und auch Spanien verweigern dem deutschen Schlepperschiff „Lifeline“ mit 230 Negern und 17 deutschen Schleppergesellen dort anzulegen. Also etwa 247 Leute die behaupten in Seenot geraten zu sein. Der Rothgrüne Sarrazin: „Wenn das Wetter schlecht ist, haben wir eine Seenotsituation. Es besteht konkrete Gefahr auch für deutsche Staatsbürger“. Das Warten ist also auf notariell beglaubigtes Seenotwetter. Die Gefahr geht dabei weniger von den Schleppergesellen und das Wetter aus, sondern eher von den 230 Geschleppten die auf althergebrachtes Brauchtum zurückgreifen könnten um ihren Unmut über den deutschen ÖPNV auf dem Mittelmeer Nachdruck zu verleihen. https://www.welt.de/politik/ausland/article178158706/Fluechtlingsschiff-Lifeline-Es-besteht-konkrete-Gefahr-auch-fuer-deutsche-Staatsbuerger.html
    17 Deutsche könnten bald auf hoher See den Märtyrertod in den Kochtöpfen von 230 mutmasslichen Kannibalen erleiden, wenn nicht der deutsche Steuerzahler wieder den Geldbeutel zuckt.

  12. Beheimateter 25. Juni 2018 at 16:15
    geschieht dem verblödeteten Bartaffen Yurmaz recht. Alle Welt weiss, daß DAS Haupt-Markenzeichen der IS-Kopfabschneider der Rauschebart ist, jeder weiss dass es DAS Markenzeichen der radikalen Mohammedaner ist, DAS Markenzeichen für Dschihad – und dennoch wird der ekelhafte Vollbart ums Verrecken von Werbeindustrie als IN-style verkauft, egal wo man hinschaut

    ——
    Bart darf man nicht tragen weil das das Markenzeichen des Is und fundamentalistischer Muslime ist.
    Lügenpresse darf man nicht sagen weil die NSDAP den Begriff genutzt hat. Ausnahme natürlichndie linken. Die dürften das in den 68 ern
    Gleichgeschaltet, Zersetzung , Jounalie, Zersetzung , usw. darf man natürlich auch nicht mehr sagen Nazisprech halt

    Was soll der Scheiss denn?
    Wenn ich einen Bart tragen möchte , dann trage ich einen Bart.

    Einerseits wird hier geschimpft weil die Linken Gutmenschen sich bei jedem Begriff aufregen der von Nazis benutzt wurde un jetzt den Bart verbieten wollen.

  13. Mir geht diese ewige Leisetreterei, dieses ständige sich für alles Entschuldigen immer mehr auf den Sack.
    Genau wie der DFB nach dem Schwedenspiel. Da jammern die Schweden über zu lauten deutschen Jubel, und der DFB entschuldigt sich auch noch promt! Weicheier!

  14. Das Verhalten der DFB-Funktionäre war unter aller Sau und unsportlich. Schweden will kein Geld von uns!
    Überzeugend war der Auftritt „Der Mannschaft“ nicht.

  15. Marnix 25. Juni 2018 at 16:24

    MEHRSTUFIGE ERPRESSUNG AUF HOHER SEE.
    ———
    Der Schrottkahn segelt unter niederländischer Flagge. „Sollen die Holländer das Schiff aufnehmen“ = Salvini.
    Holland hat ja mehr als genug Häfen…

  16. Marnix 25. Juni 2018 at 16:24

    Die wollen dieselbe Erpressungsshow abziehen wie 2015 mit dem gestellten Photo von dem toten Jungen. Ihr wisst schon, der von dem Vater, der von Merkel neue Zähne bekommen wollte. Ich könnte mir gut vorstellen, dass da wieder die Soros-NGOs die Fäden ziehen.

    Diese NGOs müssen alle verboten werden.

    Italien sollte die an Land lassen und alle Besatzungsmitglieder sofort noch auf dem Schiff verhaften und dann inhaftieren und vor Gericht stellen wegen Schleusung illegaler Einwanderer.

  17. U Boote nicht in alle „Welt“ verschenken ,sondern einsetzen ,zum Schutz der Heimat .

  18. Beheimateter 25. Juni 2018 at 16:15
    Alle Welt weiss, daß DAS Haupt-Markenzeichen der IS-Kopfabschneider der Rauschebart ist, jeder weiss dass es DAS Markenzeichen der radikalen Mohammedaner ist, […]

    Die Salafisten kürzen sich den Oberlippenbart! Du kannst Dir bei jedem Schnurrbartträger sicher sein, daß er garantiert kein IS-Anhänger ist.

    „Es ist schon skurril, wie die Fundamentalisten die äußeren Merkmale des Propheten Mohammeds bis ins kleinste Detail nachahmen“, berichtet Frank N. „Der Schnauzbart muss so kurz sein, dass er nicht die Oberlippe berührt, der Bart darf nicht gestutzt werden, das Kleidungsstück der Männer nicht über die Knöchel hängen . . .“

    https://rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/salafisten-ein-aussteiger-berichtet_aid-12488483

  19. Die blaugelbe schwedische Heuballen-Fahne führte dazu, dass Per und Katrine als Rassisten beschimpft wurden.

    Wir können nur so lange als Rassist beschimpft werden, wie wir „Rassist“ als Schimpfwort betrachten.

    Wir dürfen „Rassismus“ also nicht mehr als Schimpfwort ansehen, sondern als Auszeichnung für geistige Gesundheit.

  20. Die Schweden haben bekanntlich einen noch größeren Vogel, als wir. Quod erat demonstrandum. Zum Glück ist das Land groß genug, damit sich die letzten Wikinger später einmal noch eine Zeit lang vor dem Islam verstecken können, bevor die letzte blonde Frau versklavt wird.

    Was nun die WM und „die Mannschaft“ angeht, sind die lediglich gerade mal auf Bewährung. Ich hatte zuletzt den Eindruck, dass man hinter denen mit der Bullenpeitsche herlaufen muss, damit die sich halbwegs anstrengen.

  21. Haremhab 25. Juni 2018 at 16:37

    Dieser Umzug der Soros Stiftung nach Berlin ist aber auch eine große Niederlage der Soros Stiftung. Denn sie wurden aus Ungarn mit einem saftigen „Ar***tritt“ hinausbefördert. Dies wäre vor Trump unmöglich gewesen. Obama/Clinton hätten Ungarn fertig gemacht.

    Und wer weiß, vielleicht ziehen im Fall Merkel ja Trump und Botschafter Grenell hinter den Kulissen die Fäden. Das Merkel-Regime hat Trump derart übel beleidigt, das hat er sicher nicht vergessen. Grenell hat ja gesagt, er will die konservativen Kräfte stärken, und Merkel ist alles, aber sicher nicht konservativ, sondern wohl er eine linksliberale Globalistin.

  22. OT

    Neues zur Flüchtlingshelferin Sophia L.

    Nicht zu fassen:
    Ein DNA-Profil der 28-Jährigen steht immer noch aus
    https://www.infranken.de/regional/franken/vermisste-sophia-l-ermittler-spanien-eingetroffen-tatort-oberfranken-studentin-tramperin-a9-sperbes-trucker;art58454,3478416

    Eine DNA-Analyse ist in wenigen Stunden zu erstellen.
    Jeder Krimi/Tatort-Gugger weiß, wie das geht: Zahnbürste, Haarbürste etc.

    Schwieriger wird es an der bis dato nicht identifizierten Leiche.
    Ist sie total verbrannt, muß DNA aus Knochen isoliert werden. Das dauert länger.

    link folgt

  23. Jonathan
    25. Juni 2018 at 16:40

    Wir können nur so lange als Rassist beschimpft werden, wie wir „Rassist“ als Schimpfwort betrachten.

    Wir dürfen „Rassismus“ also nicht mehr als Schimpfwort ansehen, sondern als Auszeichnung für geistige Gesundheit.
    _______________________________________
    Dafür haben die grünen und linken doch schon gesorgt. Da sie mittlerweile bei jeder Kleinigkeit das Wort Rassist und rechts verwenden, haben die doch komplett an Bedeutung verloren.

  24. U Boote nicht in alle „Welt“ verschenken ,sondern einsetzen ,zum Schutz der Heimat .
    _________________________

    Deutsche U-Boote nutzen nur etwas zum Schutz der Heimat ( z.B. zum versenken von Aggressor -Invasionsbooten ) , wenn man genügend Ersatzteile frühzeitig nachbestellt und dann auch fachkundige Leute hat, die diese einbauen können.

    Zu alldem ist die derzeitige Bundeswehrführung mit ihrer linksgedrallten laienspielenden Niedersächsin an der Spitze nicht in der Lage .

    Beim Großmeister Putin wäre diese Unfähige schön längst rausgeflogen
    und durch einen fähigen Soldaten ersetzt worden.

    Man muß sich wirklich langsam fragen, warum unser Land immer öfter mit solchen Laienspier(innen) traktiert wird. An den wählern alleine kann es nicht liegen.

  25. ++ AfD-Parteitag: DGB karrt Antidemokraten nach Augsburg ++

    Eine neuerliche Aktion der lupenreinen Demokraten: Der DGB ruft zum Protest gegen den AfD-Bundesparteitag auf.

    Sie können es einfach nicht lassen! Wenn Gewerkschaften, denen in Scharen die Mitglieder weglaufen, ihr demokratisches Selbstverständnis offenbaren, kann man sich nur wundern. Statt sich auf die eigentliche Kernaufgabe rückzubesinnen und für die Arbeitnehmer wieder zu einer starken Stimme zu werden, hetzt man vorzugsweise gegen den Parteitag unserer demokratischen Bürgerpartei.

    Lieber macht sich der DGB mit roten Linksfaschisten gemein, die als Mob marodierend durch die Straßen ziehen und dafür sorgen, dass sich tausende Polizisten erneut als Prügelknaben der Nation dem Hass entgegenstellen müssen. Mit kostenlosen Anreisemöglichkeiten chauffiert man all jene Freizeit-Rambos nach Augsburg, die Lust auf Krawall haben und ihren Frust über die eigene Existenz kanalisieren müssen.

    Menschenverachtende Politik unterstellt man der AfD, während man sich selbst zu den Chefhetzern gesellt, die mit aller Gewalt verhindern wollen, dass wir als Partei unser Recht wahrnehmen. In Augsburg werden mehr als 2.000 Polizisten im Einsatz sein, um Ausschreitungen zu verhindern. Damit wird der AfD-Parteitag für die örtlichen Sicherheitskräfte zur bisher aufwendigsten Veranstaltung, die je abgesichert werden musste.

    Doch wie immer gilt: Wir lassen uns nicht einschüchtern, weder von den politisch korrekten Zuckungen der im Siechtum begriffenen Gewerkschaften, noch von linksextremen Krawallmachern und vermeintlichen Gutmenschen, die sich vom Altparteienkartell instrumentalisieren lassen!

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  26. Das Kyffhäusertreffen 2018 in Burgscheidungen war ein voller Erfolg und ein Tag des Krafttankens, der Inspiration und der Motivation für über 1000 Gäste aus ganz Deutschland.

    Fantastische Reden und knallharte Ansagen unserer Freunde Björn Höcke und André Poggenburg sowie weiterer prominenter Gäste wie bspw. Dr. Alexander Gauland, Prof. Dr. Jörg Meuthen, Andreas Kalbitz, Dr. Hans-Thomas Tillschneider und Enrico Komning erzeugten eine unglaubliche Atmosphäre.

    Im Namen des Flügels, aber ebenso im Namen des gastgebenden Kreisverbandes AfD Burgenlandkreis, bedanken wir uns aufrichtig für die zahlreiche Teilnahme und den enormen Zuspruch! Erst die Gäste machen ein solches Ereignis zu einem wirklichen Höhepunkt – und genau das war unser Kyffhäusertreffen 2018.

    Selbstverständlich lief am neuen Ort des Geschehens auf Schloss Burgscheidungen noch nicht alles perfekt, aber die positive Feststimmung und das starke Gemeinschaftsgefühl, mit dem Wissen um die Notwendigkeit des Kampfes um unser deutsches Vaterland, waren kaum noch zu überbieten.

    Wir hoffen Sie konnten viele schöne Eindrücke und Anregungen mitnehmen und hatten einen sicheren Heimweg. Weiter Bilder, Videos und Berichte werden im Laufe der kommenden Wochen veröffentlicht.

    DER FLÜGEL

    https://de-de.facebook.com/derfluegel/

  27. Stimmt , da blau und gelb auch die Fahne der EU ist und ALLES was die EU unter Umgehung jeder demokratischenBerechtigung sich gegen die Identität der Völker richtet kann man mit Recht behaupten. Diese Heuballen sind Rassistisch !

  28. Mit dieser Einstellung kann Durmaz auch noch drei Eigentore gegen die Mexen schießen und bleibt dennoch nationales Prunkstück der Schweden. Deutschland ist weiter und alles ist gut 🙂

  29. Deutschland wird regiert von einer Regierung, wie es sie nur nach der Abdankung von Reichskanzler Theobald von Bethmann-Hollweg in der Geschichte dieses Landes gegeben hat. Es ist eine Regierung, von der man weiß, dass es sie gibt. Aber man hört nur, man sieht nur, und man spürt nur Pleiten, Pech und Pannen an allen Fronten. Ihre Aktivität, nicht einmal ein mutmasslicher, 63 Punkte umfassender Masterplan zur Grenzsicherung dringt noch nach außen. Nach außen dringt diesbezüglich nur noch die Destruktivität der von ihr eingeladenen, täglich randalierenden, mordenden, vergewaltigenden Gästen. Es ist die Folge des Dauer-Patts zwischen CDU und CSU in der Grenzfrage. Das einzig notwendige Regierungshandeln in dieser Frage bleibt aus weil die Kanzlerin gegen immense Kosten mittels eines Quotensystem für „Flüchtlinge“ und derer absoluten Freizügigkeit innerhalb der EUdSSR die Flüchtlingsanreicherung in den deutschen Sozialsystemen auf Wunsch der Reichsmarschällin Carin Göring sichern will.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/grosse-koalition-man-hoert-sieht-und-spuert-sie-nicht-1.4027318

  30. Haremhab 25. Juni 2018 at 16:33

    Flüchtlingsschiff „Lifeline“ : „Es besteht konkrete Gefahr auch für deutsche Staatsbürger“

    Na was denn? Die Flüchtlings-Charter-Line-Aktivisten haben doch immer aggressiv bestritten, daß die Goldstücke gefährlich sind? Die Head-Line müsste doch wohl heißen: „Flüchtlingsschiff Lifeline- es bestehen konkrete CHANCEN auch für deutsche Staatsbürger“! IHR SCHAFFT DAS!

  31. Wenn er Aramäer ist, dann ist er Urchrist und hat mit dem perversen Islam absolut nichts zu tun. Man tat ihm dann Unrecht. Entschuldigung wäre da schon angebracht. Denn gerade die Aramäer wurden unter dem Islam fast vollstädig ausgerottet. Niemand weiss mehr was Islam bedeutet wie er. Aramäer sind die älterste Kirche der Welt und stammen direkt aus der Zeit Jesus Christus.

  32. Sauerlaender77 25. Juni 2018 at 16:51
    Jonathan
    25. Juni 2018 at 16:40

    „Rassismus“ ist an sich nichts negatives solange es sich auf dem Boden statistischer und/oder geschichtlicher Fakten bewegt. Rassenwahn dagegen ist wie jeder Wahn gefährlich und abzulehnen. Die Unverträglichkeit von einem Grossteil der Neger und Weissen ist in Suid-Afrika und USA trotz Anstrengungen wie „positive discrimination“ ausreichend belegt um von jedem erneuten Versuch eines Zusammenlebens Abstand zu nehmen. Leben und Leben lassen mit einem ausreichenden Sicherheitsabstand sollte die HUMANE Devise sein.

  33. Flüchtlinge demonstrieren für ein Recht auf „Schlafenlassen“

    Osnabrück, Niedersachsen. 50 Flüchtlinge demonstrierten für ein Recht auf „Schlafenlassen“, sie fordern auch bessere Rechtsberatung und Gesundheitsfürsorge. Die Ernährung sei nicht gut, die Kantine zu früh geschlossen und die Entfernung in die Innenstadt sei zu weit, weshalb die Fahrpreise für sie gesenkt werden sollen.

    https://www.hasepost.de/demonstrationszug-vom-fluechtlingshaus-zum-rathaus-osnabrueck-86532/

  34. katharer 25. Juni 2018 at 16:27
    Beheimateter 25. Juni 2018 at 16:15

    Richtig damit hat sich mein Einwand erübrigt.
    Alle Welt weiss…
    Wer nichts weiß, muß alles glauben.
    Marie von Ebner-Eschenbach

    Die Welt urteilt nach dem Scheine. Goethe

  35. Jonathan 25. Juni 2018 at 16:40
    Wir dürfen „Rassismus“ also nicht mehr als Schimpfwort ansehen, sondern als Auszeichnung für geistige Gesundheit.
    _____________________________

    Richtig! Genauso halte ich es mit dem Begriff „Rechts“. Wenn zu mir einer sagt: „Du redest wie ein Rechter“, dann antworte ich: „Ich rede nicht nur so, ich BIN ein Rechter, rechts-konservativ wie die CSU vor 30 Jahren, und das ist auch gut so.

  36. @ Metaspawn 25. Juni 2018 at 16:43
    Die Schweden haben bekanntlich einen noch größeren Vogel, als wir.

    Mag sein, wenn man diverse Linksgrüne ergüsse von Dort hier o mitbekommt, aber Das kann täuschen!

    Schwedendemokraten: knapp 30%
    hiesige AFD: landesweit ca.15%

    Prozentual scheinen in Schweden also doppelt soviele klar denkende Menschen zu leben wie in der islamischen Demokratur Buntschlandistan…

  37. Jakup Jimmy Durmaz mag zwar in Schweden geborener Aramäer sein. Er hat aber auch 2012 die türkische Staatsbürgerschaft angenommen, als er für Genclerbirligi SK spielte. Soviel zu erfolgreicher Integration selbst von Christen aus dem islamischen Kulturkreis.

  38. „““Selbsthilfegruppe 25. Juni 2018 at 17:20
    Flüchtlinge demonstrieren für ein Recht auf „Schlafenlassen“ „““

    Die können gern das Recht zur „Einschläferung“ bekommen, dann können die liegen bleiben und schlafen bis der jüngste Tag aufkreuzt.
    Ich hab so die Schnauze voll, ewige Forderungen, am besten gleich eine Wohnung mit Auto und Garage dazu, bei Bedarf eine blonde willige Frau und Geld bis zum Abwinken. Der völlig verblödete deutsche Michel geht ja buckeln.
    Dieser beschissene Staat kann mich bald sowas von am Arsch lecken, dann leg ich mich auch hin und geniesse das schöne Wetter.
    Wir sind echt alle zu blöde.

    Gute Nacht Deutschland

  39. Haremhab 25. Juni 2018 at 17:31
    Merkels Sturz noch in diesem Sommer

    ——–

    Ich guck das nicht.

    Aber, wenn man Ruhestand oder Jobwechsel als Sturz sehen möchte………

  40. Moggy73 25. Juni 2018 at 17:34

    Zudem gibt es mittlerweile auch eine „Alternative for Sweden“ (AfS). Keine Ahnung, ob die bei der anstehenden Wahl schon antreten warden und in den Umfragen auftauchen. Interessant waere es schon, das zu wissen.

  41. zu VivaEspaña 25. Juni 2018 at 16:51
    OT

    Neues zur Flüchtlingshelferin Sophia L.

    Nicht zu fassen:
    Ein DNA-Profil der 28-Jährigen steht immer noch aus
    https://www.infranken.de/regional/franken/vermisste-sophia-l-ermittler-spanien-eingetroffen-tatort-oberfranken-studentin-tramperin-a9-sperbes-trucker;art58454,3478416

    Eine DNA-Analyse ist in wenigen Stunden zu erstellen.
    Jeder Krimi/Tatort-Gugger weiß, wie das geht: Zahnbürste, Haarbürste etc.

    Schwieriger wird es an der bis dato nicht identifizierten Leiche.
    Ist sie total verbrannt, muß DNA aus Knochen isoliert werden. Das dauert länger.
    link folgt

    Bei medical detectives ist auch die Extraktion von DNA aus Zahnmark möglich, selbst wenn die Leiche vollständig verbrannt ist (Zähne = härteste Materie eines Lebewesens)! Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Forensische_Zahnmedizin

    Gleiches gilt für prähistorische Tiere/Fossilien. Man kann, wenn man will.

  42. Dr. T 25. Juni 2018 at 17:41
    Jakup Jimmy Durmaz mag zwar in Schweden geborener Aramäer sein. Er hat aber auch 2012 die türkische Staatsbürgerschaft angenommen, als er für Genclerbirligi SK spielte. Soviel zu erfolgreicher Integration selbst von Christen aus dem islamischen Kulturkreis.
    _

    Er hat auf jeden Fall zugetreten wie ein waschechter Kopftreter. Ohne Rücksicht auf Verluste.
    Vergeigt haben beim Spiel die Multikulturellen in beiden Mannschaften.

  43. Dr. T 25. Juni 2018 at 17:41

    Jakup Jimmy Durmaz mag zwar in Schweden geborener Aramäer sein. Er hat aber auch 2012 die türkische Staatsbürgerschaft angenommen, als er für Genclerbirligi SK spielte. Soviel zu erfolgreicher Integration selbst von Christen aus dem islamischen Kulturkreis.
    —————

    Das ist weder verwunderlich noch bildet er eine Ausnahme. Christliche Orientalen sind nicht per se gute Leute, wie uns das hier einige immer vorbeten. Einige der libanesischen hochkriminellen Großclans in FR und Belgien sind „christlich“.
    In den Berliner Dependancen gibt es auch viele christliche Libanesen und sonstige Araber in den Bandenstrukturen.
    Es wäre ganz naiv zu denken, daß eine jahrhundertelange mohammedan. Oberhoheit hinsichtlich der metaphysischen Verfasstheit der oriental. Christen ohne Folgen bleibt.
    Auch diese sollte man nicht aufnehmen und einwandern lassen.

  44. @ Titanic 25. Juni 2018 at 17:13
    Wenn er Aramäer ist, dann ist er Urchrist und hat mit dem perversen Islam absolut nichts zu tun. Man tat ihm dann Unrecht. Entschuldigung wäre da schon angebracht. Denn gerade die Aramäer wurden unter dem Islam fast vollstädig ausgerottet. Niemand weiss mehr was Islam bedeutet wie er. Aramäer sind die älterste Kirche der Welt und stammen direkt aus der Zeit Jesus Christus.
    __________________
    In meinem Lebensumfeld auch lebt ein Aramäer,
    der hat sich allerdings erst später als Aramäer geoutet,
    vor Jahren hat er nur gewagt sich als Mohammedaner und Libanese auszugeben,
    dann hat er sich selbstständig gemacht und gab an Mohammedaner und Türke zu sein,
    doch mittlerweile trägt er auch seinen Bart nicht mehr und bekennt sich dazu Aramäer zu sein,
    es fragen auch die Kunden mehr nach seit seiner Selbstständigkeit und als Urchrist ’soll er ja auch nicht lügen‘ und sagt nun wie es ist.

  45. @ Titanic 25. Juni 2018 at 17:13
    Wenn er Aramäer ist, dann ist er Urchrist und hat mit dem perversen Islam absolut nichts zu tun. Man tat ihm dann Unrecht. Entschuldigung wäre da schon angebracht. Denn gerade die Aramäer wurden unter dem Islam fast vollstädig ausgerottet. Niemand weiss mehr was Islam bedeutet wie er. Aramäer sind die älterste Kirche der Welt und stammen direkt aus der Zeit Jesus Christus.
    __________________
    In meinem Lebensumfeld auch lebt ein Aramäer,
    der hat sich allerdings erst später als Aramäer geoutet,
    vor Jahren hat er nur gewagt sich als Mohammedaner und Libanese auszugeben,
    dann hat er sich selbstständig gemacht und gab an Mohammedaner und Türke zu sein,
    doch mittlerweile trägt er auch seinen Bart nicht mehr und bekennt sich dazu Aramäer zu sein,
    es fragen auch die Kunden mehr nach seit seiner Selbstständigkeit und als Urchrist ’soll er ja auch nicht lügen‘ und sagt nun wie es ist.

  46. Uaaah. Gegen Rassismus. Bei denen zu Hause greifen die Moslems Polizeistationen an und schmeißen mit Handgranaten in der Gegend rum. Die haben sie echt nicht alle. Am besten, die hätten für Antirassismus posiert, das ist nämlich der alltägliche Rassismus gegen Weiße. Erbärmliche Cucks, dagegen sind unsere ja noch die Harten.

  47. Eigentlich wäre das Spiel ja sowieso vermutlich 2:2 ausgegangen, wenn das Foul von Boateng gegen Berg im Strafraum vom Schiedsrichter korrekt geahndet worden wäre. War wieder einmal Dusel für Löws „Mannschaft“.

  48. Schwedendemokraten 28,5. Geilo!
    Schweden ist noch nicht verloren.
    Die Deutschen sind leider etwas langsamer von Begriff.
    AfD immer noch nicht stärkste Partei 🙁
    Wie lange soll die Abschafferpolitik noch weitergehen und all die schlimmen Folgen wie Vergewaltigungen, Morde…?

  49. Wisst ihr, was ich nicht verstehen kann? Warum reißen sich nicht alle EU-Länder um die vielen viGoldstücke aus Afrika? Also, wenn ich ein Goldstück auf der Straße liegen sehe, dann hebe ich es auf und nejme es mit nach Hause! -:)

  50. AlterNotgeilerBock: wir waren 1945 ausgebombt und 25km ausserhalb Nürnbergs untergebracht. Mein Vater hat eine Couch in Nürnberg ergattert rund 100kg schwer die hat er die 25km auf dem Rücken nach Hause geschleppt. Und diese angeblichen Flüchtlinge wohnen zu weit ausserhalb ? Wir sind nach dem Kreig alles was im Umkreis von 15km war zu Fuß gelaufen und wieder zurück. Und diese Weicheier wollen länger schlafen und weniger für den Bus bezahlen ? Denen würde ich mal Bescheid geben was das für Weicheier und Deppen sind

  51. Ich hab bei Google gelesen, er sei Assyrer, was auch was Christliches ist. Aber mir ist der Typ nicht geheuer, was so von dem ausgeht. Und ich finde, ein orientalischer Christ sollte einfach keinen Salafistenbart tragen, als Zeichen der klaren Abgrenzung. Vielleicht wurde er umgedreht, als er in der Türkei für Ankara gespielt hat (2 Jahre). Über sein Leben, Schulbildung etc, ist so gut wie nichts bekannt. Und seine fußballeische Karriere scheint durchschnittlich. Instinktiv traue ich dem nicht.

  52. Wie auch immer: ein solch beklopptes und dummes Foulspiel an der Strafraumgrenze – ohne Not zu begehen, grenzt an Dummheit. Damit hat er in diesem Moment die 95 Minuten des Teams davor mit einer unintelligenten Aktion zerstört.

    Statt in das Achtelfinale einzuziehen, können die Schweden am Mittwoch in den Urlaub fahren.
    Ich hätte als Mitspieler vermutlich den Aktuer noch heute unter der Dusche eingeseift.

    Einfach eine total dumme Aktion, die Deutschland, Dank des anschl. Weltklassefreistoss ins Achtelfinale ziehen lässt.

  53. grigrion 25. Juni 2018 at 19:46
    Ich hab bei Google gelesen, er sei Assyrer, was auch was Christliches ist. Aber mir ist der Typ nicht geheuer, was so von dem ausgeht. Und ich finde, ein orientalischer Christ sollte einfach keinen Salafistenbart tragen, als Zeichen der klaren Abgrenzung. Vielleicht wurde er umgedreht, als er in der Türkei für Ankara gespielt hat (2 Jahre). Über sein Leben, Schulbildung etc, ist so gut wie nichts bekannt. Und seine fußballeische Karriere scheint durchschnittlich. Instinktiv traue ich dem nicht.
    —————————

    Geht mir auch so. Jeder ist für seinen Eindruck den er macht verantwortlich! Wenn er nicht als Islamo verdächtigt werden will, sollte er seinen Bart abschneiden. Mir ist jeder Rauschebart verdächtig, auch bei Deutschen, z. B. bei BILD-Diekmann!

    Interessant: Der ägyptische Präsident Al-Schiri, selber Moslem, aber glattrasiert um sich von seinen Vorgängern, den Muslimbrüdern, bewusst zu differenzieren. Auch ordnete er allen Regierungsbeamten an sich gleichfalls zu rasieren.

  54. Haremhab 25. Juni 2018 at 16:28
    Asyl für Angela Merkel – Wir schaffen das

    ——
    Wieso schon wieder? Die Hamburgerin hat doch schon einmal in der DDR Asyl bekommen und wie hat sie das Honecker gedankt, mit Verrat !

  55. Hetzutage wird doch jeder als Rassist oder als Nazi beschimpft der anders denkt.Der Denuziant hält sich dann für den allergrößten und glaubt,zu den „Guten“ zu gehören.Echt erbärmlich.

Comments are closed.