Das Experiment.
Print Friendly, PDF & Email

Von CANTALOOP | … Diese in strengem Imperativ vorgetragene Redewendung wird immer mehr als die zentrale Botschaft von Linksparteien, Alt-Medien und Muslimverbänden an die angestammte Bevölkerung herausgegeben und vom Adressaten größtenteils auch so verstanden. Dies impliziert vor allem die Tatsache, dass ein seit 2015 zügig voranschreitendes „Sozialexperiment“ für die Durchsetzung Europas mit arabisch-afrikanischen Armutseinwanderern längst beschlossene Sache ist – und jeder Widerstand dagegen vollkommen sinnlos zu sein scheint.

Alldieweil gilt;  im Moment sind wir als Bürger den Launen und Bedürfnissen der einströmenden Asylanten und der Merkel-Regierung nebst linkem Gefolge auf Gedeih und Verderb ausgeliefert. Mehr als jemals zuvor.

Die System-Presse berichtet generell tendenziös und im alleinigen Interesse der oben Genannten, explizit gegen die Bevölkerungsmehrheit. Wer nicht gut findet, dass er seine angestammte Heimat kaum wiedererkennt, wird mittlerweile beschimpft, ausgegrenzt und Schlimmeres. Schon bei geringen Abweichungen der so vorgegebenen Meinung, muss man als kritischer Geist abseits des „mainstreams“ mit Ermahnungen und Maßregelungen rechnen – in welcher Form auch immer.

Hochwertige Zuwanderer, minderwertiges deutsches „Proletariat“

Im Umkehrschluss verfügen Asylanten jetzt schon über eine Art von Freifahrtschein innerhalb unserer Republik. Wer nicht will, wird auch nicht abgeschoben. Den eigenen Angaben hinsichtlich ihrer Einreisegründe und vorgelegten Dokumenten wird grundsätzlich geglaubt. Wer erst einmal hier angelandet ist, hat somit das „goldene Vlies“ gefunden – und muss sich, solange der deutsche Sozialstaat noch funktioniert, keine Sorgen um sein Auskommen machen. Verpflichtungen gibt es so gut wie keine. Im Gegensatz zu den hart arbeitenden indigenen Gering- oder „Mittel“-Verdienern, denen es beileibe nicht so einfach gemacht wird.

Soweit zu den bekannten Tatsachen. Wer erwachsen und einigermaßen kritisch ist, lernt damit umzugehen. Nun wird aber der „Indoktrinationshebel“ seitens des Systems etwas „tiefer“ angesetzt. Nämlich bei den kleinsten und jüngsten Bewohnern des Landes. In Kindergärten – bzw. Grundschulen sind sog. „Wimmelbilderbücher“ bekannt. Dort werden Szenen des Alltages abgebildet und sollen die Kinder so zum „entdecken“ und „kennenlernen“ einladen.

Die kleinen, aber wirkungsvollen Gesten

In einer der aktuelleren Ausgaben dieser Lektüre für die Kleinsten sind, adaptiert an die Neuzeit, folgende Szenen zu sehen:

Ein deutlich als Muslim erkennbarer Herr – in Kaftan und Tuch gekleidet, gefolgt von einer Schar ihm gehorsam hinterherlaufenden Burkaträgerinnen, wird als ein völlig „normales“ Stadtbild auf deutschen Straßen und Plätzen antizipiert. Somit wird der Sinn unserer Kinder bereits in jungen Jahren gründlich vernebelt, weil diese ein solches Szenario dann auch als vollkommen „in Ordnung“ und „alltäglich“ erachten. Eine gewünschte Allegorie also, die von Merkel-Regime und Establishment projektierte Zukunft, in die unsere Nachkommen nun hineinwachsen sollen.

Wenn wir, als „Noch-Mehrheitsgesellschaft, dies zulassen, wohlgemerkt. Eine, von Linken stets bestrittene Islamisierung Deutschlands, ist somit längst keine bloße Zukunftsvision mehr. Sie ist bereits in vollem Gange.

Das Ganze entstammt diesem Bändchen:

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

267 KOMMENTARE

  1. Frank Schirrmacher sprach schon 2006 von der „Vorbereitungsgesellschaft“:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/muslime-in-deutschland-vorbereitungsgesellschaft-1305156.html

    Die demographische Dynamik der Islamisierung hat zunächst nichts mit Werten zu tun. Sie geschieht. Sie betrifft unsere Gesellschaft im nächsten Jahrzehnt, ganz gleich, wie friedfertig sich die hier lebenden Muslime zeigen. Gerade dann nämlich benötigen sie unseren Schutz vor äußerer Einflußnahme, einen Schutz, auf den wir heute noch überhaupt nicht vorbereitet sind.

    Der Schriftsteller Botho Strauß hat im aktuellen „Spiegel“ einen entscheidenden Gedanken formuliert: „Wie oft beschrieben“, so Strauß, „bezieht der Islam seine stärkste Wirkung aus seiner sozialen Integrationskraft… Liberale Systeme mit ihrem Integrationsangebot, ihren Assimilierungsforderungen werden immer mit der innerislamischen Integration konkurrieren. Mit anderen Worten, die angebliche Parallelgesellschaft ist eigentlich eine Vorbereitungsgesellschaft. Sie lehrt uns andere, die wir von Staat, Gesellschaft, Öffentlichkeit abhängiger sind als von der eigenen Familie, den Nicht-Zerfall, die Nicht-Gleichgültigkeit, die Regulierung der Worte, die Hierarchien der sozialen Verantwortung, den Zusammenhalt in Not und Bedrängnis.“

    Ehe man diese Sätze zur Karikatur macht, ehe sofort die Witterung nach Fremdenfeindlichkeit und Verschwörungskomplexen aufgenommen wird und das Wort „Stammtisch“ fällt, sollte man festhalten, daß Strauß‘ Wort von der „Vorbereitung“ nicht die Planung von Attentaten meint, sondern den Umschlagspunkt des Bevölkerungsaufbaus, den eine Reihe von europäischen Staaten in den nächsten Jahren erleben wird. Wer ist Mehrheit, und wer ist Minderheit? Diese Frage, die Politiker aus naheliegenden Gründen nicht öffentlich zu stellen wagen, hat der Bevölkerungsforscher Herwig Birg längst beantwortet. Dabei geht es nicht um die Veränderungen der Mehrheitsverhältnisse in der Gesellschaft insgesamt, sondern um eine demographische Revolution von unten.

    Acht Jahre später, Sophia Lösche (SPD), Mia Valentin, Susanna Feldmann und Maria Ladenburger erfreuten sich noch bester Gesundheit, wurde die „alten, abgehängten, weißen Männer“ von den linksgrün-pädophilen Dreckschweinen (anders nenne ich diese nichtsnutzigen VölkermörderIxxe nicht mehr!) wegen der „angebliche Islamisierung“ verspottet.

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIx-Claudia-Fatima-Roth-Genozidmoschee

  2. …abartig!!!….
    Was als nächstes?
    Vielleicht eine öffentliche Hinrichtung als „Event“ mit der Menschenmenge drum herum?!?
    Lob an Cantaloop für die Entdeckung und Entlarvung dieser Kinder-Indoktrinierung!

  3. „Gewöhnt euch dran! Wimmelbild“

    Danke für das Detail. Genauso – versteckt wie auf den Wimmelbildern – arbeitet übrigens das Miniwunderland in HH; die da im (noch) kleinen, im Geschützten, im Selbstgewissen, die Allahu-Akbar-Ideologie selbstverständlich abbilden.

    Was all diese Abbildner vergessen: Sie leben noch! kommod im Übergang. Dem zwischen „Kein Islam“ – und „100-Prozent-Islam“.

    Das kann ganz hopplahopp von etwas Islam jetzt auf gleich zu Islamilslamislam kippen. Und wird es auch.

  4. „Die System-Presse berichtet generell tendenziös und im alleinigen Interesse der oben Genannten, explizit gegen die Bevölkerungsmehrheit.“

    Erich von Daeniken (ja, genau der!) hat mittlerweile einen eigenen Begriff erfunden, da er den Ausdruck „Luegenpresse“ fuer unzutreffemd haelt.

    Er bezeichnet sie als „Verschweigerpresse“. Das trifft es ziemlich genau.

  5. Nicht nur in Kinderbüchern , im neuen ALDI-Prospekt sind bei Kinderkleidung dunkelhäutige Kinder mit Kraushaaren abgebildet.
    Man sollte bei dieser Schleichislamisierung mit Kaufboikott reagieren!

  6. Ein katastrophal falsches Bild.

    Erstens sind die Frauen dunkel verkleidet, wenn der Mann Hitze reflektierend weiß trägt. Und zweitens laufen hinter dem man vier Äcker nach.

    Der fromme Mohammedaner hat aber nur drei feste Ehefrauen, damit der vierte Slot für die Prostitution, vulgo Zeitehe, frei bleibt

  7. Die System-Presse berichtet generell tendenziös und im alleinigen Interesse der oben Genannten, explizit gegen die Bevölkerungsmehrheit.

    Die SPD ist die einzige politische Partei mit einem Medienimperium:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

    Die SPD kontrolliert einen großen Teil der öffentlichen Medien in Deutschland – Demokratie wird zur Farce

    Was auch immer drauf stehen mag: Drinnen steckt (fast immer) die SPD! Ca. 3.500 Medienbeteiligungen der SPD in Deutschland nachgewiesen. Damit wird massiv die öffentliche Meinung über die angeblich freien Medien in Deutschland beeinflusst.

    https://rettung-fuer-deutschland.de/blog/?p=1611

  8. „Die EU ist ein sehr viel gefaehrlicherer Feind als Russland!“
    *Donald Trump. HEUTE!)

  9. Nett.
    Allerdings vermisse ich das Rudel orientalischer Kopftreter, die Taharrush-Gruppenvergewaltigung und die „Bomber Harris, mach`s nochmal“- Linksverstrahlten, die ihre Völkermordaufforderungen den Kindern vors Gesicht halten – und dabei brav und „anti“rassistisch warten, bis die Drogeneger den Kindern ihr Drogenangebot unterbreitet haben.

    Ich mein`, wenn schon Linksstaat, dann doch bitte authentisch.

  10. Eine schöne Steinigung bei laufender TV-Kamera oder Selbstmordattentat , das gerade ein Dutzend Leute zerreist fehlt noch im Bild, sonst ist es nicht bunt genug. So als Blickfang!

  11. Die „französische“ „National“-Mannschaft war ein nordafrikanisch-arabisch zusammengewürfelter Haufen unter Anleitung eines einzigen Weißen. Dagegen waren die Kroaten eine europäische, weiße Mannschaft. Darüber hinaus gewann der Neger-/Araber-Haufen das Spiel auch noch aufgrund zweier eklatanter Fehlentscheidungen eines südamerikanischen Schiedsrichters. Nordafrika/Arabien gewinnt gegen Europa wegen Fehlentscheidungen von Südamerika. So wöllte ich an Frankreichs Stelle nicht Weltmeister werden.

  12. Wir sitzen in einem Flieger,schauen aus dem Bullauge,und sehen wie der Pilot das Ding ganz langsam und gemütlich auf die Felsen zusteuert.Wir schreien und protestieren,doch dem Piloten geht das alles am allerwertesten vorbei!87% der Mitfliegenden,schütteln ekelerregend den Kopf,ja schreien und pöbeln uns an,das wir verdammten Nazis endlich die Schnauze halten sollen.Manche wollen uns sogar an die Gurgel.

  13. Wir brauchen Neger, Zigeuner, Araber, Türken, Afghanen und Paschtunen wegen unserer Rente!

    Und wegen der Demographie!

    Ist denn das so schwer zu verstehen?

  14. …und wegen Parallelgesellschaften, Mord und Totschlag und wegen Terror!

    …hatte ich noch vergessen zu erwähnen!

  15. @Istdasdennzuglauben 15. Juli 2018 at 21:26
    Gutes und richtiges Bild.
    Ich kapiere es bis heute noch nicht.

  16. Die letztlich windelweiche AfD jedenfalls wird uns diese verheerende Entwicklung nicht ersparen !

  17. Das Perfide daran ist, dass die Linksideologen nicht davor zurückschrecken, Kindern infame Lügen zu unterbreiten und genau wissen, dass wir unseren – oder auch fremden – Kindern keine Bilder der harten Islam-Realität zeigen werden, um die Lügen der Linken richtigzustellen.

    Linke sind und bleiben Drecksäcke!

  18. Rolf Ziegler 15. Juli 2018 at 21:35

    Die letztlich windelweiche AfD jedenfalls wird uns diese verheerende Entwicklung nicht ersparen !
    ——————-
    Die knallharte NPD vielleicht?

  19. Freya- 15. Juli 2018 at 21:36

    Offensichtlich ist es den Negern völlig egal, ob die französische Mannschaft gewonnen oder verloren hat, Hauptsache, es gibt Randale.

  20. Neusprech-Wörterbuch:

    Bunt: Umvolkung
    Tolerant: orwellscher Neobolschewismus
    Rechtsstaat: Hexen- und Schauprozesse gegen Deutsche
    Meinungsfreiheit: wenn es die richtige Meinung ist, darf man sagen was man will

  21. Istdasdennzuglauben 15. Juli 2018 at 21:41

    ——————-
    Die knallharte NPD vielleicht?

    Gibt’s die überhaupt noch?

    Und so „knallhart“ waren die mit Sicherheit auch nicht.
    Beim Thema „Rückführung“ , „Abschiebung“ bzw. „Remigration“ haben die auch nur herumgedruckst.

  22. nicht die mama 15. Juli 2018 at 21:42

    Freya- 15. Juli 2018 at 21:36

    Offensichtlich ist es den Negern völlig egal, ob die französische Mannschaft gewonnen oder verloren hat, Hauptsache, es gibt Randale.
    ———————————–
    Ich hör‘ immer „französische Mannschaft“

  23. Aussage umdrehen: Wir werden eure Kopftücher ficxxen wo immer wir sie finden… gefällt euch Mohammedanern nicht? Dann wandert aus… einen kleinen Koffer für eure Habseligkeiten gestehen wir euch zu. Mehr nicht.

  24. auf jedem Wimmelbild müssen Kopftücher zu sehen sein sonst passt das nicht mehr in die Zeit

  25. @ Heisenberg73 15. Juli 2018 at 21:09
    Weiße Burkas gibts gar nicht, ich hab den Fehler gefunden.
    ———————————
    Das „gildet“ nicht: Du bist doch Profi!

    Weitere voll rassistische und sexistische Fehler:

    Der Müllmann ist Weisser und ein Mann.
    Der Straftäter ist Weisser und ein Mann.
    Es fehlen überhaupt die Schwarzen.
    Mädchen haben immer blonde Haare.
    Kinder sind nur in Begleitung von Frauen.
    Der Gemüsehändler ist Türke mit blond gefärbter Frau.
    Der Koch ist italienischer Pizza-Bäcker.

  26. @ Istdasdennzuglauben 15. Juli 2018 at 21:41
    @Rolf Ziegler 15. Juli 2018 at 21:35

    Die letztlich windelweiche AfD jedenfalls wird uns diese verheerende Entwicklung nicht ersparen !
    ——————-
    Die knallharte NPD vielleicht?

    Die NPD gibt es seit 40+ Jahren und sie hat nicht viel erreicht. Die NPD ist die Verfassungsschutzpartei schlechthin.

    Ich persönlich glaube uns hilft nur noch ein Wunder.

  27. Mein Kind würde mich fragen, warum das vierte Gespenst einen Apfel holt, schließlich essen Gespenster ja gar nicht. Außerdem wechseln die ja bei Sonnenlicht die Farbe zu schwarz (nach O. Preussler).
    Hm, jetzt, wo ich da so drüber nachdenke…

  28. +++ Freya- 15. Juli 2018 at 21:36
    Krawalle haben in Paris begonnen, nachdem Frankreich die WM gewonnen hat. Wer die dritte Welt importiert bekommt die Dritte Welt!
    Hier
    https://twitter.com/V_of_Europe/status/1018565363976560641
    und hier
    https://www.youtube.com/watch?v=Edma-WtvMn4
    +++
    Ähm, das muß ein Irrtum sein! Könnten Sie bitte die Links von PARIS in FRANKREICH posten. Das sind wohl die aus einer gleichnamigen Stadt in… Ähm…
    Spaß beiseite… Da sieht man aber schon ein paar Gutmenschen mächtig flitzen :O)

  29. Auf einem aktuellen Wimmelbild,müsste es vor Schleiereulen und bärtigen Männern nur so wimmeln.
    Das Bild da oben,ist doch ne Momentaufnahme von vor 20 Jahren(blonde Kinder)!Und die weißen Schleiereulen,ein Vorrausspätrupp der Al Nussra Brigaden.

  30. nicht die mama 15. Juli 2018 at 21:40

    „Das Perfide daran ist, dass die Linksideologen nicht davor zurückschrecken, Kindern infame Lügen zu unterbreiten und genau wissen, dass wir unseren – oder auch fremden – Kindern keine Bilder der harten Islam-Realität zeigen werden, um die Lügen der Linken richtigzustellen.“

    Das wuerde ich jetzt so nicht unbedingt unterschreiben…

  31. In der Tat eine voll krasse Nummer.
    Wie viele Seiten hat denn das Buch?
    Aus guten Grund wird hier – wie man es gerne den „Systemmedien“ vorhält – nur ein Teil der vorliegenden Informationen zur Verfügung gestellt.
    Normalerweise um die 80 (Seiten); auf einem (!) Teilabschnitt (!) einer (!) Seite sind laut PI-News scheinbar nonkonforme Personen gezeigt und schon hat man wieder genug Material um unser Land vor die Hunde gehen zu sehen.

    Könnten die hochgeschätzten Damen und Herren Amateur-Schreiberlinge sich nicht mal etwas anderes ausdenken als jede Woche unser Land untergehen zu sehen?

    Überlassen sie das Schreiben doch lieber jemandem der davon etwas versteht (also nicht Peter Bartels) und wählen wir im Oktober einfach die AfD (was ich von Anfang an getan habe) und überlassen den Profis das Feld. ?

  32. Wir werden um einen taktischen Rückzug und damit auf die Aufgabe von Teilen Deutschlands nicht mehr umhin kommen, um ein wehrhaftes Rumpfdeutschland erhalten zu können. Überlasst NRW & Co den Linksgrünpädophilen und Negern, kommt nach Ostdeutschland und helft beim Wiederaufbau des antimigrantischen Schutzwalles. So schneiden wir die temporär verlorenen Gebiete im Westen von der Sozialversorgung ab und dann geht sich dort zeitnah das Gesindel gegenseitig an die Gurgel. Auf diese Weise lassen wir denen auch Fluchtkorridore nach Afrika etc. Wenn die Patrioten hier bei uns in Ostdeutschland sind, können wir hier gemeinsam die Zügel straffer anziehen und wieder für Ordnung sorgen. Wenn die NRW-Negerstädte dann besenrein sind, schicken wir zuerst die Schädlingsbekämpfer und Beweissicherungseinheiten rein. Dann gehts ans Aufräumen und die Neubesiedelung mit Deutschen. Anders ist das hier nicht mehr zu realisieren.

  33. @Deldenk 15. Juli 2018 at 22:06
    Freya-
    15. Juli 2018 at 21:36

    Ich habe da jetzt nur mal kurz durchgezappt. Aber täusche ich mich oder ist das Verhältnis tatsächlich schon 50:50 bzw. mit Tendenz zu mehr als die Hälfte schwarz?

    Paris ist mit Sicherheit schon 50+ schwarz.

  34. Man sollte die Bücher zur Vorbereitung „Fummelbücher“ bzw. die Bilder „Fummelbilder“ nennen, gerne auch mit einschlägigem Zubehör inside. Fummelt Euch dran! FSK ab 3 Monaten

  35. Ein Verlag für dieses Buch ist schwer herauszufinden. Ich fand nur folgende Angaben:
    A Suess / R De Klerk / Innovakids GmbH
    Innovakids GmbH
    Stresemannstr. 79
    70191 Stuttgart

    Geschäftsführer anscheinend Dr. Rose Klaus-Dieter
    Eine Webseite oder Mailadresse scheint dieser Verlag nicht zu haben.

  36. Seqenenre 15. Juli 2018 at 22:12

    bayernmann 15. Juli 2018 at 22:07

    Wer bissn du ?
    ———————————-
    Hofreiter’s Toni

  37. Mein Asylantrag ist abgelehnt. Ich lebe illegal hier. Was soll ich tun? Betteln?

    Wie wärs mit schleichen? Ab in die Heymat.

  38. yps 15. Juli 2018 at 22:02

    “ Ähm, das muß ein Irrtum sein! Könnten Sie bitte die Links von PARIS in FRANKREICH posten. Das sind wohl die aus einer gleichnamigen Stadt in… Ähm…“

    Also, in PARIS, TEXAS sieht es anders aus. Und in PARIS, CHRISTMAS ISLAND erst recht. Und zwar weniger bunt. Also besser…

  39. Die können mich mal kreuzweise!

    Das einigste woran ich mich gewöhnen könnte, wäre hier mal richtig reine Stube zu machen und anständig auszumisten.

  40. Freya-
    15. Juli 2018 at 22:11

    Paris ist mit Sicherheit schon 50+ schwarz
    ———
    Oh, das sieht aber echt übel aus. Ich war 92/93 das letzte Mal dort. Wollte eigentlich die letzten Jahre immer wieder mal einen Kurztrip dorthin machen. Von Bekannten, die vor ein oder zwei Jahren dort waren, hörte ich, dass es so schmutzig sei, aber sonst nichts weiter. Klar kenne ich auch die Bilder aus den illegalen Lagern, aber das hätte ich so direkt jetzt nicht auf die Allgemeinheit übertragen. Aber jetzt schaue ich mir lieber die alten Fotos an. Wenn das tatsächlich das reale Straßenbild im Alltag ist, fahre ich nicht mehr hin. Echt gruselig. „Paris sehen und sterben“ somit auch abgehakt.

  41. @ Das_Sanfte_Lamm 15. Juli 2018 at 21:47

    [# Istdasdennzuglauben 15. Juli 2018 at 21:41
    ——————-
    Die knallharte NPD vielleicht?#]

    Gibt’s die überhaupt noch?

    Und so „knallhart“ waren die mit Sicherheit auch nicht.
    Beim Thema „Rückführung“ , „Abschiebung“ bzw. „Remigration“ haben die auch nur herumgedruckst.
    ————————————–
    Ebenso ist es. Aber auch das ist alles Theater. Durch die Gehirnwäsche, der fast alle Leute unterliegen, will keiner es wagen, die Wahrheit zu erkennen und auszusprechen. Wer hat erklärt, wer den Neger an den Rhein bringt? Aber lassen wir das; dafür finde ich hier kein offenes Ohr.

  42. Rolf Ziegler 15. Juli 2018 at 21:35

    Die letztlich windelweiche AfD jedenfalls wird uns diese verheerende Entwicklung nicht ersparen !

    Das hat doch mit „windelweich“ nichts tun.
    Die AfD kommt einfach 25 Jahre zu spät.

  43. Nostradamus:
    Die Stadt mit dem eisernen Turm wird in Flammen aufgehen.
    Angezündet von den eigenen Leuten.

    Welche Stadt könnte er gemeint haben?

  44. Zum Fall Sami A.:
    Trotz Gerichtsentscheidung haben sie den Bruder nach Tunesien abgeschoben und nur Allah weiß, was in Tunesien mit ihm passieren wird. Ein Land, dass bekannt ist für seine Foltermethoden. Möge Allah es ihm leicht machen und ihn von da raus kommen lassen,Amin. Macht dua für seine Frau und Kinder, sowie für alle Asraa auf der Welt und ihren Kindern. https://al-asraa.com/de/news

  45. Viele Insassen der BRD haben es einfach noch nicht verstanden
    Die UN und die sogenannte Nichtregierungs-Organisationen geben vor was Politik sein soll.

    Dahinter verbergen sich die Interessen der Globalen Sklavenhalter, aka Finanzelite.
    Das ist die Politik die in der BRD bestimmt und die Marionetten in Berlin und den assoziierten Bundesländern tanzen nach deren Pfeiffe.

    Sobald das Ferkel weg ist kommt die nächste Figur und macht genau das gleiche.

    Die UN bestimmt alles und das ist der große Fehler.

    Übrigens auch ein Grund dafür warum Trump dieser Mischpoke keinen Zentimeter über den Weg traut.

    Nur das politisch infantile Berlin mit seinen Studienabbrechern und sonstigen Versagern spielt das gutmenschliche Moralgehabe der UN schön brav mit.

    Dies wird irreparable Schäden mit sich bringen das ist jetzt schon offensichtlich.

    Nur die Nieten in Berlin und Brüssel nehmen das nicht wahr in ihren Kaffee-Sitzungen und hinter dem vielen Panzerglas.

    Das Mitläufertum ist ohnehin schon wieder groß angesagt in der BRD, da der gemeine Arbeitnehmer ja Angst haben muss alles zu verlieren wenn er sich kritisch äußert. Alles wiederholt sich in der Geschichte.

  46. Viper 15. Juli 2018 at 21:54

    Stimmt, aber „Beutefranzösische Mannschaft“ klingt einfach nicht und „Afrika II“ würdigt die Maghrebs nicht genug.

  47. An eine Primitiv-Verhaltens-Unkultur mit ihrer Verhaltens-Folklore und ihren Marotten gewöhne ich mich nicht!

  48. Ehrlich gesagt bleibt mir bei den Videos die Schadenfreude im Hals stecken – es wird uns nicht anders ergehen.
    Man sieht die eigene Zukunft im Livestream…

  49. Kopftuch, Erkenntnis einer Reise, Skala 1-6:
    Bremen 3
    Bremerhaven 5
    Hamburg 5
    Lauenburg 3
    Mölln 4
    Lübeck 6
    Travemünde 1

    Es gibt offensichtlich keinen Zipfel Deutschlands der nicht mit Figuren aus Afrika und Gesamtmohammedanistan bereichert ist … zusätzlich der mohmmedanische Balkan UND allen davon scheint es sichtlich sehr gut zu gehen … heißt sie fühlen sich bei uns, mit uns und durch uns richtig wohl …

    Deutschland ist jetzt nach 1.000 Jahren ein Einwanderungsland geworden und das wird von den irren Linken gefeiert. Das sind übrigens die gleichen Irren die noch vor 15 Jahren davor warnten das Deutschland viel zu dicht besiedelt sei und jede Abtreibung eine Besserung brächte … Irre eben … nur leider an der Macht.

  50. Bei dem Busvideo schnappt sich bei 0:15 jemand mit Fahrrad einen langhaarigen Steinewerfer und haut den um. Leider nicht von Dauer.

  51. @Marnix, 22:36
    Sami A.
    Dass sich da noch nicht der 3 Käse hoch Heiko Hass eingeschaltet hat und den Jungen per dipl. Intervention a la Dennis Y. wieder in die BRD verbringt. Ein paar Mio. Euros als Lösegeld für das gewogene Regime versteht sich von selbst.

  52. @ nicht die mama 15. Juli 2018 at 22:36

    Viper 15. Juli 2018 at 21:54

    Stimmt, aber „Beutefranzösische Mannschaft“ klingt einfach nicht und „Afrika II“ würdigt die Maghrebs nicht genug.

    Drum sag ich immer „l’Afrique francophone“. Nur komisch, dass kein Algerier / Tunesier dabei war, wie sonst.

  53. +++ Schweinskotelett 15. Juli 2018 at 22:39
    Liebe Patrioten,
    50 Euro Eintritt für die Notaufnahme?
    Gewöhnt euch daran?
    > https://www.welt.de/politik/deutschland/article179371808/Aehnlich-der-Praxisgebuehr-Patienten-sollen-50-Euro-Eintritt-fuer-die-Notaufnahme-zahlen.html
    Wie konnte das bloß passieren, seit 2015?
    +++

    „Immer mehr Patienten gehen in die Notaufnahme der Kliniken, obwohl sie gar kein echter „Notfall“ sind.“

    Das ist offensichtlich nur der erste Teil des Artikel – der zweite wird wohl noch näher auf die „Patienten“ und deren genauere Herkunft eingehen.
    DENN GANZ DEUTSCHLAND UND DIE GANZE WELT WEISS VON WEM HIER DIE REDE IST! IHR WELT-PENNER! … und ausatmen… und…

  54. Zum Titelbild: Weiße Schlitzkopftüchel? Nie gesehen … trauern die um ihren Beschäler? Der rennt aber am Bild vorne weg … verarschen kann ich mich selber …

  55. Die vierte Ehefrau tanzt doch aus der Reihe. Die verhandelt gerade mit einem Obstverkäufer. Darf die das? Wird sie auf einem späteren Bild für ihr unzüchtiges Verhalten ausgepeitscht?

  56. @Notar959, 22:40
    Eine Kartierung ist empfehlenswert für alle die in den Jahren nach 2015 mit ihren Familien sicher leben wollen.
    Wer noch in einer Großstadt in der BRD wohnt ist nicht mehr zu retten.

  57. Ein deutlich als Muslim erkennbarer Herr – in Kaftan und Tuch gekleidet, gefolgt von einer Schar ihm gehorsam hinterherlaufenden Burkaträgerinnen, wird als ein völlig „normales“ Stadtbild auf deutschen Straßen und Plätzen antizipiert

    Wenn dat man keine Satire ist.

  58. yps 15. Juli 2018 at 22:48
    für eher dunkel pigmentierte, pro Person (nehmen ja gerne ihren Clan für die Behandlung eines Schnupfen mit), bin ich dafür …. Neger, Mohammedaner aus (Nord)Afrika, Pkistaner, Afghannen …

  59. Cendrillon 15. Juli 2018 at 22:51

    Den Gedanken habe ich auch. Aber das wäre sehr subversiv. Und wenn es erst mal von den Empörungsbeauftragten erkannt ist, wird das Buch eingestampft bzw. überarbeitet.

  60. Und die vierte Burkafrau nimmt auch noch eine Frucht aus der Hand eines Unreinen an! Da sieht man, dass das ganze Ensemble dem kranken Hirn eines Multikulti-Traumtänzers entsprungen ist!

  61. johann 15. Juli 2018 at 22:53

    Cendrillon 15. Juli 2018 at 22:51

    Den Gedanken habe ich auch. Aber das wäre sehr subversiv.

    Ja genau. „Subversive Satire“. Das ist viel zu dick aufgetragen um echt zu sein.

  62. Der wahre Weltmeister heißt ganz klar Kroatien. Mann wie würden diese wackeren Jungs beschissen. Kroatien 4,2 Mio. Einwohner und es spielen nur Kroaten mit, eine Wohltat keine Neger, Türken oder Araber.Tja DFB und Herr Löw es geht. Nur durfte eben eine „reinrassige Mannschaft“ nicht gewinnen…. traurig

  63. Der aus einem Kanaldeckel entweichende Sträfling in Sträflingskleidung ist ebenfalls reichlich dick aufgetragen. Ob Kinder diese Art von Satire überhaupt verstehen? Da scheint wirklich ein recht subversiver Autor bzw. Zeichner am Werk gewesen zu sein.

  64. o t …….
    …..oder vielleicht doch nicht.

    14.Juli: Wie die Hintern zweier Huren die Welt veränderten!
    Oder wie Face-News die Französische Revolution auslösten, die später ihre Kinder fraß.

    Der Taunuswolf sieht Parallelen aus der Zeit der „Französischen Revolution“ ausgelöst durch „Aufklärer & Humanist_innen“ zu der heutigen, in der wieder „Aufklärer & HumaniSSt_innen“, bestehend zum größten Teil aus Juristen große Verwerfungen entstehen lassen.

    „…Diese selbstherrlichen Diktatoren im Talar bescherten Frankreich mit der „Schreckensherrschaft“ eines der dunkelsten Kapitel seiner Geschichte.
    Eine ähnliche Entwicklung – die Machtverschiebung von der demokratischen Politik hin zur „Paragrafendiktatur“ – ist auch im modernen Europa zu beobachten. Juristen verhindern die Abschiebung krimineller Ausländer. Wie im Fall des Leinwächters von Osama Bin Laden. Fordern vernünftige Politiker (teilweise durch öffentlichen Druck) harte Strafen für den Sexmob von Köln, verurteilen Richter die Täter nur zu kleinen Bewährungsstrafen….“

    http://taunuswolf.tumblr.com/post/175857975066/14juli-wie-die-hintern-zweier-huren-die-welt

  65. Da sich die Deutschen (bes. Frauen) nicht mehr vermehren müssen neue Völker her. Am besten welche mit hoher Vermehrungsrate.

    Um die NATO-Armeen gegen Russland aufzufüllen

    Um die Bevölkerung an diese Religion zu gewöhnen.
    Damit es einfacher wird mit Türkeibeitritt, Albanienbeitritt, Jordanienbeitritt, Irakbeitritt, …

    Um den Immobilienmarkt mit Mietern zu füllen

    Um breitere Bevölkerungsanteile zu bekommen, welche kaum politische Zusammenhänge abseits von Mindestlohn und Harz4-Regelsatz verstehen und nicht reinreden

    Um Deutschland von einen Land der Innovationen zu einen Land einer verlängerten Werkbank zu machen

    Damit genug Leute nach McDoof gehen

  66. sophie 81 15. Juli 2018 at 22:32

    „Nostradamus:
    Die Stadt mit dem eisernen Turm wird in Flammen aufgehen.
    Angezündet von den eigenen Leuten.“

    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde der „eiserne Turm“ doch bereits am „Independence Day“ von ausserirdischen Grossraumschiffen vernichtet. Wie auch das Brandenburger Tor…

  67. @alexj, 23:01

    Und wo sind die Pfandflaschen suchenden Rentner ?

    Die sind auch der Grünen Trittin-Edition, für alle die naiven Biodeutschen, die mit viel Gutmenschelei die Welt retten wollen. Lol

  68. @ yps 15. Juli 2018 at 22:48

    DENN GANZ DEUTSCHLAND UND DIE GANZE WELT WEISS VON WEM HIER DIE REDE IST! IHR WELT-PENNER! … und ausatmen… und…

    ============================

    In patriotischer Fürsorge stelle ich mal ein virtuelles Baldrianfläschchen in den Kommentarbereich.
    Ich habe zudem die Hoffnung, dass sich PI-NEWS diesem Thema noch widmen wird. 🙂

    Gleichwohl, die 50 Euro Eintritt wären wohl für Asylbetrüger wie etwa diesen Rekordhalter schlichtweg lächerlich und keine Abschreckung:
    https://www.wochenblatt.de/polizei/regensburg/artikel/249118/asylbewerber-mit-30-identitaeten-vor-gericht-waren-gezupfte-augenbrauen-der-grund-fuer-den-mordversuch
    Aber für eine arme alte einheimische Oma könnte die 50 Euro fatal sein, die Oma wäre aber wohl die letzte, die daran denken würde Notaufnahmen nach Gusto zu missbrauchen.

  69. @ DieStaatsmacht 15. Juli 2018 at 22:36

    Nur die Nieten in Berlin und Brüssel nehmen das nicht wahr in ihren Kaffee-Sitzungen und hinter dem vielen Panzerglas.
    ——————————————————

    Alles richtig oben im post; aber den Satz (Nur die Nieten …) teile ich nicht. Die wissen ganz genau, was sie vorhaben!

  70. Freya- 15. Juli 2018 at 22:19

    Boah jetzt kommen die Plünderungen in Paris

    Das ist im Moment wohl richtig heftig in Paris.Der Link unten wird sporadisch mit neuen Videos aktualisiert.
    Auf dem neuesten Video (22.28 Uhr) am Ende sieht man die Champs-Elysées leer, weil die Schläger alle Fans vertreiben.

    https://actu17.fr/paris-scenes-de-violences-apres-le-titre-de-champion-du-monde-de-lequipe-de-france/

    Ich hoffe, die Gendarmerie hat das im Griff, sonst gibt es heute Nacht Tote.

  71. nur zu bin schon ganz gespannt, wie wir mit schwarzafrikanischen analphabeten und syrischen Ingenieuren auf realschulniveau exportweltmeister bleiben, um die ganzen Milliarden zur Umverteilung zu verdienen.

    Wir sollten endlich Seiten ins Netz stellen, was für Schindluder mit unserem Geld getrieben wird.

  72. Ich habe gelegentlich solche Wimmelbücher gekauft und verschenkt. Das werde ich in Zukunft geflissentlich lassen, um die Fachkräfte für Indoktrinierung nicht auch noch zu unterstützen.
    Sollen doch die Moslems die Bücher kaufen. Ich denke aber, dass die einen Teufel tun werden und das Geld lieber für „werthaltigere“ Dinge als Bücher verwenden werden.

  73. +++ Schweinskotelett 15. Juli 2018 at 23:09
    @ yps 15. Juli 2018 at 22:48
    DENN GANZ DEUTSCHLAND UND DIE GANZE WELT WEISS VON WEM HIER DIE REDE IST! IHR WELT-PENNER! … und ausatmen… und…
    ============================
    In patriotischer Fürsorge stelle ich mal ein virtuelles Baldrianfläschchen in den Kommentarbereich.
    Ich habe zudem die Hoffnung, dass sich PI-NEWS diesem Thema noch widmen wird. …
    +++
    Muuuhhaaa! Da bedanke ich mich natürlich umgehend :O)
    Önk, Önk, Önk… das hat gut getan :O)

  74. Mehr Licht—- heute Abend merkt der Abschaum, das er nichts weiter ist als ungewünschter Dreck und da ist der Frust natürlich sehr hoch…. mir egal wie die wüten, es ist so gewünscht. Einzig Mitleid habe ich mit unschuldigen Autos, die zerstört werden, die können nun wirklich nichts dafür…

  75. 1993 fand die Illustratorin ihre erste künstlerische Heimat beim größten deutschen Fantasy-Rollenspiel „Das Schwarze Auge“. Seitdem hat sie freiberuflich zahlreiche Rollen-, Brett- und Kartenspiele, Kinderbücher, Puzzles, Romane und Sachbücher für bekannte Verlage unter dem Künstlernamen Caryad bebildert. Ihre Vorliebe für witzige und liebevolle Details lebt sie in Wimmelbüchern aus, die beim Ravensburger Buchverlag erscheinen.
    Die Nase hat die Künstlerin für gewöhnlich über ihrem Zeichentisch oder in einem Buch. Ein- oder zweimal im Jahr verkleidet sie sich und läuft, bewaffnet mit einem Latexschwert, mit gleichgesinnten Freizeithelden durch den Wald und jagt Orks.

  76. Tote in Paris? Daran sollten die Multikultifroschfresser (sorry 😉 ) eigentlich schon gewöhnt sein. Es sei ihnen obendrein vergönnt … /zyn

  77. Die Plünderungen des schwarzen Mobs in Paris werden von der Staatspresse als „Freudentaumel“ verniedlicht … oder direkt ganz verschwiegen.

  78. Und was passiert wenn DE diese … dann „füllt“ eben die UN_Migration diese „Lücke“ auf. … Aufüllung mit 9×19, 5,56×45 aka .223 oder größerem beantwortet? Ins Hoserl machen? Irgenwann ist Schluß mit lustig …

  79. Eine Invasion ist eine Invasion ist eine Invasion … Invasoren bekämpft man mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln. Punkt.

  80. Autonomes Fahren.
    _____________________
    Roboter-Autos könnten deutscher Volkswirtschaft Kosten
    von 8 bis 15 Milliarden Euro jährlich einsparen.

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/dihk-studie-wirtschaft-koennte-mit-roboterautos-milliarden-einsparen/22802856.html?ticket=ST-2085178-bO3XXbpiGSlBIGg6H6hQ-ap4
    ___________________________
    Die Kinder, die heute geboren werden, werden später wahrscheinlich gar
    keinen teuren Führerschein mehr machen.
    Man bucht eine Flatrate, z.B. 15.000 Kilometer pro Jahr und
    per Smartphone-App kommt das Roboter-Taxi und bringt dich
    überall hin.

  81. Sunny 15. Juli 2018 at 23:24
    …. mir egal wie die wüten, es ist so gewünscht. Einzig Mitleid habe ich mit unschuldigen Autos…

    Normalerweise würde ich als emphatischer Mensch das als Zynismus abtun, aber sie haben leider , leider vollkommen recht. Bataclan hat nicht gereicht, Nizza hat nicht gereicht, und in Deutschland der Breitscheidplatz auch nicht.
    Wann wachen die Menschen auf ?

  82. VivaEspaña 15. Juli 2018 at 23:41

    Frankreich ist verloren und wird nur durch Merkels Euro an Macrons Sozialtransfers am Leben gehalten.

  83. Wenn man mal beim Bier einen Youtube-Abend macht und alte deutsche Schlager aus dem letzten Jahrhundert (1960-1980) ansieht, dann sind die Kommentarbereiche interessant:

    Gute alte Zeit

    Heile Welt

    etc….

  84. Diese Wimmelbilderbücher sind ein fester Bestandteil bei ARD&ZDF , siehe Tatort-Serien und den anderen täglichen Schund !
    Wir haben 2 Probleme in diesem Land: eine Bundesregierung die mit professionellen Mitteln Ihr massives Versagen schönreden will, und eine Presselandschaft, die Ihr das Leben sehr leicht macht.

  85. in gutmenschlichen Flüchtlingshelferkreisen zum Aufpeppeln gern erwünschtes Neecherkind, entpuppt sich als wollüstiger Frauenfummler, fieberhafter Damenstreichler und übergriffiger Gesichtslecker

    OT,-….Meldung vom 15.07.2018 – 16:37

    Er ist erst 12! Junge soll Frau (26) sexuell belästigt haben

    Bad Soden – Es ist einfach nur unglaublich, was eine 26-Jährige offenbar am Samstagabend erleben musste! Ein zwölfjähriger Junge soll sie mitten auf einem Parkplatz belästigt haben!Nein, es ist kein schlechter Scherz: Als die junge Frau vor ihrem Auto stand, fuhr ein zwölfjähriger Eritreer mit seinem Fahrrad an ihr vorbei – und kniff ihr in den Hintern, berichtete die Polizei.Diese konnte es zunächst nicht fassen, vermutete ein Versehen oder einen missglückten Diebstahl.Kurze Zeit später fuhr der Junge wieder an dem Auto der Frau vorbei, die mittlerweile schon in ihrem Fahrzeug saß. Unvermittelt soll er gefragt haben, ob die Berührung wehgetan hätte.Völlig irritiert versuchte die Frau nicht auf die Frage einzugehen. Doch der Zwölfjährige ließ sich offenbar nicht so leicht abwimmeln. Angeblich drückte er die 26-Jährige in ihr Fahrzeug, legte sich auf sie und küsste sie auf den Mund!Anschließend flüchtete der Junge mit seinem Fahrrad, konnte jedoch durch eine herannahende Polizeistreife gestoppt werden. Wie die Polizei TAG24 bestätigte, wurde in den Personalien des Jungen in Folge der Ermittlung festgestellt, dass dieser erst zwölf Jahre alt ist.Erschreckenderweise ereignete sich nur einen Tag zuvor, am Freitag, eine ähnliche Attacke in Bad Soden. Dabei wurde ein Junge gegenüber einer 27-Jährige Joggerin übergriffig. Auch hier war der Täter mit einem Fahrrad unterwegs. Der Angreifer habe sich laut Polizei an die Frau geklammert und versucht sie zu Boden zu reißen. Dabei begrapschte er sie an den Brüsten und im Intimbereich.Das Verstörende: Der Junge ähnelt in der Beschreibung dem zwölfjährigen Eritreer, der die junge Frau am Samstagabend auf dem Parkplatz angegangen haben soll. Die Polizei prüft aktuell, ob ein Zusammenhang zwischen den beiden Fällen besteht.Nun sucht die Polizei Zeugen, die eine oder mehrere Taten beobachtet haben oder sogar selbst ein Opfer des 12-Jährigen geworden sind. Unter der Telefonnummer 0619220790 können sich Hinweisgeber melden.https://www.tag24.de/nachrichten/bad-soden-begrapscht-sexuell-belaestigt-frau-sex-parkplatz-polizei-687978

  86. 5to12 15. Juli 2018 at 23:58

    Altfranzosen: Vive le France

    Neufranzosen: Vive la violence

  87. Eurabier 15. Juli 2018 at 23:59

    Genau….Napoleon wird posthum den Friedensnobelpreis bekommen.

  88. KORREKT WÄRE: DER PASCHA IN WEISSEN,
    SEINE VIER WEIBER IN SCHWARZEN
    GANZKÖRPER-LUMPEN.

    Könnte man, anstelle des Rollschuh laufenden
    Jungen, dessen islamgrüne Äpfel in Richtung
    Polygynist fliegen, keinen Hund malen, der
    sein Bein hebt?

    DIESES KINDERBUCH IST EINE FRECHHEIT
    ÜBELSTER PROPAGANDA! KEIN WUNDER
    IST UNSERE JUGEND VON MERKEL BEGEISTERT…

  89. Lol, Waldorf und Statler, die naive 26jährige dachte vermutlich die ganze Zeit an das Gute im Menschen, speziell hier an den Eindringlingen….ich hätte dem bei der ersten Berührung dermaßen einen Kantenschlag verpasst und wäre auf und davon…. gut ich bin fast 59….. weder Mitleid mit der 26jähringen noch der mit 27.

  90. @ Waldorf und Statler 15. Juli 2018 at 23:54

    Ob der wirklich erst 12 Jahre alt ist ?
    Das ist doch sicherlich wieder so ein Asyl-Schwindler !

  91. Waldorf und Statler 15. Juli 2018 at 23:54

    Links und Rechts an Brcholder dass ihm vierzehn Tag der Schädel wackelt und gut wärs gewesen … Hirnverletzung wäre eh ausgschlossen gewesen … auch ein Tritt in die frühentwickelten Kronjuwelen hätte sich der „Küsserkönig“ sein Leben lang gemerkt …

  92. Dystopie 15. Juli 2018 at 23:14
    Es ist ja viel schlimmer!
    Die Bevölkerungsentwicklung befand sich auf einem guten Weg, nämlich in der Anpassung an die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung. Eine Abnahme der Bevölkerung führt nicht zum „Aussterben“. Auf die Deindustrialisierung kann man nicht mit einer „Auffettung“ der Bevölkerung nicht reagieren. Die angeblichen Arbeitskräfte, die derzeit anlanden, werden gar nicht benötigt. Das ist ja die Katastrophe.

  93. an Stefan Cel Mare 15. Juli 2018 at 23:05
    sophie 81 15. Juli 2018 at 22:32
    zu „Nostradamus:
    Die Stadt mit dem eisernen Turm wird in Flammen aufgehen.
    Angezündet von den eigenen Leuten.“
    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde der „eiserne Turm“ doch bereits am „Independence Day“ von ausserirdischen Grossraumschiffen vernichtet. Wie auch das Brandenburger Tor…

    Ich kenne den Eiffelturm aus der Nähe, war auch oben.
    Von Nostradamus- und Independence-Day-Vorhersagen bezüglich des eisernen Turms habe ich noch nichts gewusst. Allerdings:
    Im Frühjahr 2015 hatte ich bei der Mittagsruhe aus heiterem Himmel plötzlich eine „verrückte“ Eingebung, ich verstand nicht warum, es war nicht im Schlaf sondern wie eine Art innere Video-Einblendung:
    Ich sah mit hellwachem Bewusstsein wie der Eiffelturm an einer Ecke einknickt und in voller Länge zum Fluss hin stürzt, das Seine-Ufer entlang, in nördliche Richtung.
    http://www.paris.citysam.de/stadtplan-paris/stadtplan-eiffelturm.htm
    Da wo auf der Karte Tour Eiffel steht, an diesem Pfeiler war eine versteckte Bombe gezündet worden.
    Dieser Tagtraum hat mich sehr verwundert, ich dachte ich spinne.
    War das eine echte Vorausschau oder hat das nur bildhafte Bedeutung was die Zerstörung Frankreichs und dieses technische Meisterwerk betrifft?

  94. bet-ei-geuze 16. Juli 2018 at 00:13
    Wollte schon urgieren 😉 mir würde es aber mehr gefallen wenn der Bittsteller ein paar Sprengkörper um die Moschee platziert hätte und dann „nett“ gefragt hätte … Ablehnung -> umdrehen und Zünder betätigen …

  95. @ Mehr_Licht 15. Juli 2018 at 23:11
    @ Freya- 15. Juli 2018 at 22:19
    ——————————-
    („Boah jetzt kommen die Plünderungen in Paris…
    Das ist im Moment wohl richtig heftig in Paris….
    Ich hoffe, die Gendarmerie hat das im Griff, sonst gibt es heute Nacht Tote.“)
    Komplettes Verschweigen der Krawalle, Plünderungen und Riots in Frankreich!
    bild.de : Kein Ton
    focus.de: Vertuschung, Verharmlosung, Lügen-Berichterstattung durch Schönreden Jubelartikel mit Wortwahl: „Paris platzt vor Freude – Menschen auf Autos, küssende Paare auf Motorrollern, die Stadt steht Kopf. “
    spiegel.de: Das gleiche in Rot: verklärende Jubelartikel, die alles nur in den schönsten lobenden Worten umschreiben: „Fußballglück, so schön wie ein Kuss!“ „In Paris feiern Millionen Menschen den Weltmeistertitel. War diese Stadt je so ausgelassen, so sorglos? Der Erfolg im Fußball macht viele optimistisch, dass dies auch Gutes für die Gesellschaft verheißt.
    Von Georg Blume, Paris ( ist der nicht schonmal durch Lückenpresse / Lügenpresse negativ aufgefallen!)
    ================================
    So wie sie gestern alle die Proteste in Barcelona verschwiegen, verschweigen sie heute die Riots in Frankreich: Aber wenn Trump sich den Schlips etwas schepp bindet, kannst Du wetten, dass das 10 Sekunden später eine BREAKING NEWS bekommt!!!
    Ich habe mir gestern extra die Mühe gemacht und nochmals alle aktuellen ! – BRD – ! Nachrichten des Abends „gescannt“ ..
    aber Fehlanzeige .. weder Tagesschau noch Heute Journal oder andere „etablierten“ Nachrichtenkanäle berichten über 110000 (in Worten: einhundertzehntausend) Menschen die die Freilassung Puigdemonts bei einer Massenkundgebung in Barcelona fordern.
    Fazit: Mir fällt es zunehmend schwerer an eine freie und unabhängige Berichterstattung zu glauben….

  96. ++ Stoppt den Irrweg – Verbrennungsmotoren sichern unsere Mobilität ++

    Seit Anfang Juni gelten auf zwei Hamburger Straßenabschnitten die ersten Fahrverbote für Dieselfahrzeuge – bislang wurden 173 Fahrer erwischt, weitere Kontrollen werden folgen.

    Neben Hamburg und Stuttgart (ab 2019) werden sicherlich noch viele weitere Städte Fahrverbote verhängen und damit hunderttausenden Dieselfahrern das Leben schwer machen.

    Und das sind längst nicht alle Gängelungen, die dem Anti-Diesel-Irrsinn entspringen. In NRW haben über 2.300 Autobesitzer die Frist für den Rückruf ihrer Diesel-Fahrzeuge wegen der illegalen Abschaltvorrichtungen verstreichen lassen. Ihnen droht jetzt die Stilllegung, obwohl längst bekannt ist, dass die Softwareupdates nahezu wirkungslos sind und obendrein zu Leistungsverminderung und sogar zu Motorschäden führen.

    Deutschland ist für gerade mal 2 (!) Prozent der weltweiten Schadstoffemissionen verantwortlich und kann und wird das Weltklima nicht ändern. Und das ist auch gar nicht beabsichtigt.

    Eine unheilige Allianz aus Öko-Kanzlerin, Lobbyisten (Hersteller von Windkrafträdern und Sonnenkollektoren), absolut unfähigen Politikern (hier in erster Linie Die Grünen) und scheinheiligen Abmahnvereinen (Deutsche Umwelthilfe) haben sich zum Ziel gesetzt, sämtliche Diesel- und Benzin-betriebenen Fahrzeuge in Deutschland stillzulegen. Und danach sind die Kohlekraftwerke dran. Dann heißt es, Adé, Du ehemalige Industrienation!

    Lassen Sie sich bitte nicht beirren, vertrauen Sie weiterhin Ihrem gesunden Menschenverstand und informieren Sie sich im Internet. In den meisten anderen Medien erfahren Sie nämlich längst nicht mehr das, was Sie wissen WOLLEN, sondern lediglich das, was Sie wissen DÜRFEN.

    Nach Umfragen ist die AfD inzwischen zweitstärkste Partei in Deutschland. Was belegt, dass sich immer weniger Menschen von den Vertretern der etablierten Parteien und den größtenteils regierungstreuen Medien für dumm verkaufen lassen und die unsäglichen Machenschaften der schon länger hier Versagenden gründlich satt haben!

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  97. Smile 16. Juli 2018 at 00:17
    Du glaubst wirklich noch an eine „unabhängige“ Berichterstattung durch GEZ-Medien und sog. unabhängige Printmedien? *g* /sark

  98. WIMMELBÜCHER GIBT ES VIELE VERSCHIEDENE,
    o.g. kann ich nicht finden.

    …SIND VON ALI MIGUTSCH(Illustrator!)
    Bei uns im Dorf
    Hier in den Bergen
    Unsere große Stadt
    Auf dem Lande
    Komm mit ans Wasser
    Frühling, Sommer, Herbst u. Winter

    Ali Migutsch ist ein alter weißhaariger bärtiger Mann mit
    bl. Augen u. wß. Islamkäppi: stinkt nach Konvertit.

    Die „Wimmel“-Bilderbücher sind sein Markenzeichen – Ali (eigentlich Alfons) Mitgutsch hat sie quasi erfunden und zeichnet sie seit über 50 Jahren. Drei Generationen großer und kleiner Menschen sitzen davor und freuen sich über jeden Schmetterling und jede Fliege, die sie entdecken. Mit seinen scheinbar simplen Alltagsgeschichten, die sich wie von selbst über die Bilder erzählen, erklärt uns der Autor, was die Welt zusammenhält. 1935 in München geboren, lebt Ali Mitgutsch noch immer dort. In jungen Jahren unternahm er ausgedehnte Weltenbummlertrips, speicherte alles Erlebte ab und verarbeitet es, angereichert mit bestens bewahrten Träumen und viel Phantasie aus Kindertagen, bis heute in seinen Büchern. Ali Mitgutsch hat drei erwachsene Kinder.

    Über den Autor und weitere Mitwirkende

    Ali Mitgutsch ist Vater der berühmten „Wimmelbilderbücher“, mit denen seit über 40 Jahren Generationen von Kindern aufwachsen. Geboren wurde er 1935 als jüngstes von vier Geschwistern in München. Nach einer harten Kindheit im Krieg wurde er nach einigen Umwegen graphischer Zeichner und studierte an der graphischen Akademie in München. Die nächsten Jahrzehnte waren geprägt von seiner Arbeit, vielen Reisen in exotische Länder und seiner Familie. Mitte der 60 Jahre begann er Kinderbücher zu illustrieren. Für sein Bilderbuch „Rundherum in meiner Stadt“ erhielt er 1969 den Deutschen Kinder- und Jugendliteraturpreis, etwas später den Hans-Christian-Andersen-Preis. Die von Ali Mitgutsch entwickelten „Wimmelbücher“ stellen einen wichtigen Teil von Mitgutschs Gesamtwerk dar, das mittlerweile über 70 Kinderbücher, Leporellos und Poster umfasst. Ausgelöst durch ein ‚Sabbatjahr‘ 2001 wurde der ‚Ali Mitgutsch für Erwachsene‘ geboren. Mit großer Begeisterung stellt er seitdem seine „Objektkästchen“ her. Aus alten Dingen, die schon ein Leben hinter sich haben, baut er kleine ironische Bühnen des Lebens. Ansonsten ist es sein erklärtes Ziel, „ein liebenswürdiger Alter zu werden“.
    http://t1p.de/kte0

  99. Weltmeister Frankreich: Zuerst sah ich die jubelnden Massen auf Euronews und dachte, da schau an, wo sind denn unsere lieben Maghrebiner und Schwarzen – nur Weiße! Dann schaltete ich zu den „Tagesthemen“ und sah nur Schwarze und Maghrebiner, Isabel Schayani berichtete und fand sogar zwei weiße Mädels, die „hier vermischt sich alles“ und „das ist auch gut so“ oder sowas sagten. Ich glaube, sie haben immer noch nicht begriffen, dass wir nicht dämlich sind.

    Über das ZDF-„heute journal“ hingegen kann man nicht meckern: weiße Massen mit zwei-drei Schwarzen:

    https://www.zdf.de/nachrichten/heute-journal/heute-journal-vom-15-juli-2018-100.html

  100. KORREKTUR: T fehlte

    Er heißt MiTgutsch
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ali_Mitgutsch

    Ihre Bücher zeigen in bunten, lebensfrohen Bildern eine heile Welt. War Ihre eigene Kindheit auch so idyllisch?

    Nein, als idyllisch habe ich sie nicht empfunden und auch nicht in der Erinnerung nachträglich in eine Idylle verklärt. Ich wurde 1935 geboren. Das waren finstere Zeiten. Dazu kam, dass ich ein Schulversager war, also in den Augen der anderen ein Schwächling. Prügel waren an der Tagesordnung. Nirgends fand ich Schutz, außer in der Familie und in meiner Fantasie.

    Als Kind litten Sie unter Legasthenie…

    2017: Mittlerweile haben sich die Wimmelbücher mehr als 6,5 Millionen Mal verkauft.

    Sie sind jetzt 82. Wie sieht Ihr Alltag aus?…
    https://www.stern.de/kultur/buecher/erfinder-der-wimmelbuecher–was-macht-eigentlich—–ali-mitgutsch–7761198.html

  101. Speed_Shooter 16. Juli 2018 at 00:17
    da ich mich im Moment der Verlinkung noch der zivilisierten Welt zugehörig fühlte, kam eine möglicherweise zu dezent, unterwürfige Zeichnung in die Auswahl.. sry bin halt ein zu sehr slowmo-Radikalisierter.

  102. Nachtrag zum Speichel, äh Schmiergel…:
    Wichtiger als über die Zerstörungen und Plünderungen zu berichten, ist es dem Drecksblatt natürlich Bela Rethy zu belehren für seine Wortwahl, der es gewagt hatte, zwei afrikanische Spieler – nämlich genau die beiden Troublemaker Pogba und Pappe, ein ganz klein wenig kritisch zu sehen.
    Kein Wort der klitzekleinen Kritik zu deren Fallsucht und Schauspielerei der Gallier, vorrangig der Afrikaner bei denen, in all den Spielen, klar! Diese ständige „Empört-Spielen“ und die Markiererei bei jeder Berührung! zum Kotzen!!! Da hat der Bela Rethy nämlich recht, dass der Mbappé „Neymars Schauspielschule“ besucht hat! GENAU !!!
    Mann-o-mann!
    Ist der Philipp Awounou(?), der den Mist verzapft vermutlich selbst Afrikaner?!? Schreiben da eigentlich nur Migranten bei spon ???

  103. @ Rolf Ziegler 15. Juli 2018 at 21:35

    Die letztlich windelweiche AfD jedenfalls wird uns diese verheerende Entwicklung nicht ersparen !

    Die AfD ist nicht windelweich!

  104. Speed_Shooter 16. Juli 2018 at 00:21 :
    Antwort: Nein, natürlich nicht!!! ( Fühle mich nur immer wieder bestätigt, wenn ich Schweizer Quellen oder eben US oder UK Quellen aufrufe…)
    War unglücklich formuliert

  105. an Stefan Cel Mare 15. Juli 2018 at 23:05
    zu „Nostradamus:
    Die Stadt mit dem eisernen Turm wird in Flammen aufgehen.
    Angezündet von den eigenen Leuten.“
    Wenn ich mich richtig erinnere, wurde der „eiserne Turm“ doch bereits am „Independence Day“ von ausserirdischen Grossraumschiffen vernichtet. Wie auch das Brandenburger Tor…

    Ich kenne den Eiffelturm aus der Nähe, war auch oben.
    Von Nostradamus- und Independence-Day-Vorhersagen bezüglich des eisernen Turms habe ich noch nichts gewusst. Allerdings:
    Im Frühjahr 2015 hatte ich bei der Mittagsruhe aus heiterem Himmel plötzlich eine „verrückte“ Eingebung, ich verstand nicht warum, es war nicht im Schlaf sondern wie eine Art innere Video-Einblendung:
    Ich sah mit hellwachem Bewusstsein wie der Eiffelturm an einer Ecke einknickt und in voller Länge zum Fluss hin stürzt, das Seine-Ufer entlang, in nördliche Richtung.
    http://www.paris.citysam.de/stadtplan-paris/stadtplan-eiffelturm.htm
    Da wo auf der Karte Tour Eiffel steht, an diesem Pfeiler war ein versteckter Sprengkörper gezündet worden.
    Dieser Tagtraum hat mich sehr verwundert, ich dachte ich spinne.
    War das eine echte Vorausschau oder hat das nur bildhafte Bedeutung, was die Zerstörung Frankreichs und dieses technischen Meisterwerks betrifft?
    Où est ma Tour Eiffel ? (Dan Mcarthy „Harlem Folk Song“)
    https://youtu.be/0t-Cg7Qi4MM

  106. 7berjer 16. Juli 2018 at 00:24
    Wozu dürfen die Polizisten Waffen tragen? Einfach die erste Reihe gezielt ausschalten … und Ruhe ist … den Job dürfen auch gerne Schafschützen aus der zweiten Reihe übernehmen … ist dann wider Erwarten keine Ruhe … nachsetzen und jeden der per eins nicht mit weit ausgestreckten Armen am Boden liegt … irgendwann ist Schluß mit lustig …

  107. Wuehlmaus 16. Juli 2018 at 00:31

    Die AfD ist nicht windelweich!

    Die AfD ist weidelhart!

  108. Ali Mitgutsch wurde in München geboren. Eigentlich heißt er Alfons. Aber weil er als Kind immer vom Spielen im Freien braungebrannt und schmutzig aussah und barfuß herumlief, nannten ihn seine Eltern immer Ali, denn genau so stellten sie sich Ali Baba aus der Geschichte Ali Baba und die vierzig Räuber vor.

    Mitgutschs Mutter war sehr fromm und nahm ihn und seine drei Geschwister immer mit auf Wallfahrten, auf denen sie ihren Kindern viele spannende Geschichten über die Heiligen erzählte. Am Ende einer jeden Wallfahrt gab es Schaukästen, in denen religiöse Szenen dargestellt wurden. Die unzähligen verschiedenen Kleinigkeiten, die man darin entdecken konnte, inspirierten ihn später zu seinen Bilderbüchern.

    OB ER JE KONVERTIERTE BLEIBT UNKLAR – ER TRÄGT DIVERSE ISLAMKAPPEN
    https://www.rossipotti.de/inhalt/literaturlexikon/illustratoren/mitgutsch_ali.html

  109. Smile 16. Juli 2018 at 00:32
    Hab ich mir eh gedacht. Kann leider aufgelegten Elfern nicht widerstehen 😉

  110. @ ghazawat 15. Juli 2018 at 21:18

    BLIND? SEIN VIERTES WEIB IST AUCH DABEI!
    Schauen Sie bitte genau hin. Es kauft wohl
    eine große Fleischtomate, das dritte Weib
    schaut sich nach dem vierten um.

  111. @ Speed_Shooter

    Leider nur Wunschdenken in „unserem“, vom „HumaniSSmus“ gegängelten €Uropa.

  112. @ notar959 15. Juli 2018 at 22:40

    Nur weil in Deutschland eingewandert wird,
    ist es doch kein Einwanderungsland!

    Deutschland war vor 20 Jahren schon ein
    überbevölkertes Land.

  113. Maria-Bernhardine 16. Juli 2018 at 00:41
    Aufgrund der Einwohner/km² liegen ungefähr 100 andere Länder vor DE …

  114. Eurabier 16. Juli 2018 at 00:38
    Anstatt zu feiern wird halt einfach affrikanische Lebensfreude versprüht … ist das Wasser wenigstens mit Desinfektionsmitteln versetzt? Zwengs der Hygiene warads … 😉

  115. sophie 81 15. Juli 2018 at 22:32
    Nostradamus:
    Die Stadt mit dem eisernen Turm wird in Flammen aufgehen.
    Angezündet von den eigenen Leuten.

    Welche Stadt könnte er gemeint haben?
    ————————————————————————

    Irlmaier:
    „Die große Stadt mit dem hohen eisernen Turm steht im Feuer. Aber das haben die eigenen Leut anzündt, net die, die vom Osten hermarschiert sind. Und die Stadt wird dem Erdboden gleichgemacht, dass siech i ganz genau.“

    https://de.metapedia.org/wiki/Irlmaier,_Alois
    ________________________________________

    Nostradamus:
    Centurie 2 / Vers 81:

    Durch Feuer, das vom Himmel fällt, wird Paris nahezu verbrannt –

    die Urne bedroht auch noch Deukalion –

    Sardinien wird durch die punische Flotte bedroht –

    das geschieht, wenn die Sonne die Waage verlassen hat.

    http://www.paraguay-rundschau.com/index.php/2-uncategorised/3961-die-prophezeiungen-des-nostradamus

  116. Maria-Bernhardine 16. Juli 2018 at 00:37
    SEIN VIERTES WEIB IST AUCH DABEI!
    Es kauft wohl eine große Fleischtomate,
    das dritte Weib schaut sich nach dem vierten um.

    Obststand & Gemüsestand sind getrennt.
    Die 4. Kopftuchschlampe kauft wohl eher einen roten Apfel.
    Am Obststand. Da liegen auch noch jede Menge grüner rum.
    Äpfel passen thematisch auch besser zu den
    dort rumliegenden Bananen anstatt Tomaten.

    Tomaten gibt es am Gemüsestand vor dem der
    Kochmützenmann und der Kürbisjunge stehen.

  117. zu Pimal Daumen 16. Juli 2018 at 00:33
    „Ich kenne den Eiffelturm aus der Nähe, war auch oben….“

    Ich habe 5 mal versucht diesen Beitrag hochzuladen, ging aber nicht, dann habe ich das System geputzt, von Opera auf Vivaldi Browser gewechselt und siehe da, es geht. Schlussfolgerung?

  118. @ Smile 16. Juli 2018 at 00:17

    Komplettes Verschweigen der Krawalle, Plünderungen und Riots in Frankreich!
    bild.de : Kein Ton
    focus.de: Vertuschung, Verharmlosung, Lügen-Berichterstattung durch Schönreden Jubelartikel mit Wortwahl: „Paris platzt vor Freude – Menschen auf Autos, küssende Paare auf Motorrollern, die Stadt steht Kopf. “
    spiegel.de: Das gleiche in Rot: verklärende Jubelartikel, die alles nur in den schönsten lobenden Worten umschreiben: „Fußballglück, so schön wie ein Kuss!“ „In Paris feiern Millionen Menschen den Weltmeistertitel. War diese Stadt je so ausgelassen, so sorglos? Der Erfolg im Fußball macht viele optimistisch, dass dies auch Gutes für die Gesellschaft verheißt.

    Abartig! Die Franzosen sind in Wahrheit als Volk nie unsere Freunde gewesen und sind es bis heute nicht. Es gab in Wahrheit immer Trouble zwischen beiden Völkern/Nationen – und das setzt sich bis heute fort, wird nur geschickt verschleiert. Ich habe zwei gute Bekannte, die Franzosen sind, man könnte sie beinahe Freunde nennen. Mit einzelnen Personen kann man befreundet sein, Deutschland und Frankreich sind es indes nicht, da kann eine Merkel noch so feucht werden, wenn ihr das Macrönchen begegnet. Frankreich hat stets zuerst seine Interessen im Blick – und das ist im Prinzip auch richtig so. Nur wir haben die unsrigen eben nicht im Blick und reagieren auf alles mit diesem blödsinnigen inbrünstigen Moral-Pathos, das eine deutsche Krankheit zu sein scheint und mir übel zuwider ist. Wir sollen nun überschwänglich Frankreichs WM-Sieg bejubeln, umgekehrt hätte so gut wie kein Franzose sich über einen deutschen WM-Sieg gefreut. Mit mir nicht, ich finde es richtig Scheiße, dass die französische Kolonial-Auswahl gewonnen hat und nicht die mir sehr sympathischen Kroaten. Zudem hat es ein Gschmäckle, da die ersten beiden Tore der Franzmänner nicht in Ordnung waren.

  119. @ politische Wut 15. Juli 2018 at 22:11

    Die meisten oder älteren im Ravensburger Buchverlag,
    dort der Illustrator Alfons „Ali“ Mitgutsch, SIEHE MEINE
    VORHERIGEN KOMMENTARE.

    Die neueren illustriert wohl eine Esoterik-Tussi
    namens „Caryad“: MICHAELA SOMMER mit
    einem Faible für Keltisches.
    https://www.caryad.de/person.php
    ich bin seit 1993 freiberuflich als Illustratorin und Künstlerin tätig.
    Bekannt geworden bin ich durch meine Arbeiten für Das Schwarze Auge, das größte deutsche Fantasy-Rollenspiel.
    Nicht weniger phantastische Illustrationen fertige ich für Romane, Kartenspiele, CD-Cover, Broschüren, Websites und Privatpersonen.
    Humoristisch gezeichnete Sachillustration dagegen für den Stadtbetrieb Abwasserbeseitigung Lünen (SAL).
    Seit Anfang 2006 illustriere ich auch Kinderbücher, darunter Wimmelbücher für F. X. Schmid (Imprint des Ravensburger Buchverlags), zahlreiche Bilderbücher für den XENOS Verlag und diverse Puzzles für den Ravensburger Spieleverlag.
    https://www.caryad.de/

  120. Centurie 1 / Vers 18:

    Durch Zwietracht und Nachlässigkeit in Frankreich –

    wird dem Islam Zugang verschafft –

    Land und Meer sind bei Siena (Senoyse) mit Blut getränkt –

    Der Hafen von Marseille ist mit Segeln und Schiffen zugedeckt.

    Im Original heißt es Senyose. Nostradamus dürfe das Gebiet und das Land um die Stadt Siena meinen. Marseille ist in den Nostradamus-Prophezeiungen eine wichtige Stadt, da u.a. ein islamischer Machthaber (Vers 9/85) dort sein Hauptquartier aufschlagen soll.

  121. Caryad Michaela Sommer
    Caryad

    Monschauer Str. 45
    52355 Düren
    Deutschland

    FÜR HÖFLICHE ANFRAGEN, WIE SIE DEN ARABISCHEN
    POLYGYNISTEN & SEINE 4 GEISTERHAFTEN WEIBER
    (IN EINEM BILDERBUCH FÜR KLEINSTKINDER) GEMEINT HABE.
    (Zuerst müßte man aber fragen, ob obiges Buch auch wirkl.
    von ihr oder ob das Foto Fake sei.)
    https://www.io-home.org/portfolios/s/bilder?k_User=1377

  122. Stefan Cel Mare 15. Juli 2018 at 21:17
    „Die System-Presse berichtet generell tendenziös und im alleinigen Interesse der oben Genannten, explizit gegen die Bevölkerungsmehrheit.“

    Erich von Daeniken (ja, genau der!) hat mittlerweile einen eigenen Begriff erfunden, da er den Ausdruck „Luegenpresse“ fuer unzutreffemd haelt.

    Er bezeichnet sie als „Verschweigerpresse“. Das trifft es ziemlich genau.
    —————————

    Sorry, das hört sich verharmlosend an! Wer verschweigt, LÜGT! Punkt!
    Und die LÜGENPRESSE LÜGT wo sie kann!

  123. Hey Alex, ich wünschte, wenn ich einmal alt, noch älter, oder am ältesten sein werde, noch so fit im Geiste evtl. auch körperlich bin wie Du.
    Entschuldigen Sie, ich wollte nicht zu persönlich werden. Aber trotzdem, an dieser Stelle herzlichen Dank für Ihre Reden im Bundestag, oder wie zuletzt an einem andern Ort.
    https://www.youtube.com/watch?v=lHGeX55vd00
    Mit Ihrer Erlaubnis, schwenke ich jetzt kurz von Kyff- zu Tann-
    https://www.youtube.com/watch?v=SRmCEGHt-Qk

  124. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Kredit-mit-falschen-Gehaltsabrechnungen-ergaunert-Amtsgericht-Hannover-verurteilt-Paar-zu-Geldstrafen

    Ein Paar, nach eigenen Angaben kurz vor der Verlobung stehend, ist vom Amtsgericht Hannover wegen Urkundenfälschung zu Geldstrafen verurteilt worden. Roozbeh P. (37) und Farah G. (40) hatten sich mittels gefälschter Gehaltsabrechnungen und Kontoauszüge bei einer Bank in der List einen Privatkredit in Höhe von 41?400 Euro erschwindelt. Doch die Sache flog schnell auf, so dass eine Überweisung von 20?000 Euro an eine Sparkasse noch großteils rückabgewickelt werden konnte.

    Was bleibt, ist ein Schaden von 22?800 Euro, den die Frau nun in monatlichen Raten à 350 Euro zurückzahlt. Richter Lars Römermann verurteilte den Angeklagten P. zu einer Geldstrafe von 120 Tagessätzen à 10 Euro, Farah G. muss 60 Tagessätze à 70 Euro zahlen.

    Mehrmals straffällig

    Einiges an diesem Fall mutet merkwürdig an. Den Angeklagten, nach eigenem Bekunden früher Pilot bei Air Berlin und später Eigner einer privaten Charterflugfirma, warf vor knapp zehn Jahren eine Erkrankung aus der Bahn. Danach wurde Roozbeh P. mehrmals straffällig und unter anderem dreimal wegen Betrugs verurteilt; derzeit ist er arbeitslos und Hartz-IV-Empfänger. Seine künftige Lebensgefährtin hatte zum Zeitpunkt des Kreditschwindels im August 2017 einige Einkünfte: eine Frührente, Kinder- und Unterhaltsgeld sowie das Gehalt aus einer Teilzeitbeschäftigung als Dolmetscherin im Staatsdienst. Möglicherweise hätte die 40-Jährige, bislang nicht vorbestrafte Frau auch auf ganz legalem Wege einen Kredit bekommen.

    ###

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bruehl-mann-darf-keine-chips-im-freibad-essen-und-verpruegelt-bademeister-a-1218551.html

  125. Smile 16. Juli 2018 at 00:17

    In französischen Zeitungen wird durchaus darüber berichtet, allerdings eher am Rande. Die Gewalt hat sich nach meinem Eindruck bisher im Rahmen gehalten, kein Vergleich zu den üblichen Silvesrkrawallen. Kein Wunder übrigens, da praktisch alles an Sicherheitskräften aufgeboten war, was möglich war. Das sagt schon alles.

    http://www.leparisien.fr/sports/football/coupe-du-monde/coupe-du-monde-debordements-et-accidents-apres-le-sacre-des-bleus-15-07-2018-7821780.php

    http://www.leparisien.fr/faits-divers/le-drugstore-publicis-des-champs-elysees-attaque-par-des-casseurs-15-07-2018-7821810.php

  126. Clint Ramsey

    Aus welchem Kulturkreis kommen nochmals Leute die sofort ausrasten und absolut unverhältnismäßig reagieren ❓

  127. Macron kliitschenass mit blutender Nase im Regen stehen gelassen:

    Und sie alle wurden am Sonntagabend nach dem 4:2-Triumph der Franzosen Zeuge, dass Russland nicht gerade gastfreundlich ist. Denn bei der Siegerehrung fing es plötzlich wie aus Eimern an zu gießen.
    Und nur Putin bekam aus dem Hintergrund von einem Leibwächter einen Schirm gehalten. Er stand im Trockenen. Die anderen Staatsoberhäupter standen im Regen. Minutenlang. Dann fiel es auch den Verantwortlichen auf und sie organisierten einen zweiten Schirm, um die Kroatin und den Franzosen vor dem Wasser zu beschützen. Doch es war viel zu spät, ihre Klamotten waren schon durchnässt.

    Sie nahmen es sportlich: Macron war vom Sieg seiner Franzosen derart berauscht, dass er sogar einen Cut auf der Nase bei einem Jubel-Crash nicht bemerkte. Obwohl seine Nase blutete, kam er aus dem Grinsen gar nicht mehr heraus.(…)

    https://www.berliner-kurier.de/sport/wm2018/gar-nicht-gastfreundlich-putin-laesst-macron-und-kroaten-praesidentin-im-regen-stehen-30963342

    Im Schul-Strang wurde schon „andiskutiert“, ob Putin Wetter machen kann…
    Und woher hatte er als Einziger sofort einen Schirm?

  128. Trump & Putin treffen sich im Stillen Kämmerlein, alleine, ohne Zeugen.

    Trump freut sich auf ein „spektakuläres Event“.
    Putin als früherer KGB-Agent und „Meister der Manipulation“ wird Trump bauchpinseln.
    Grüner Musel Omidpour (oder wie der heißt) hat Angst vor „Testosteron-Achse“.

    So steht es hier:
    https://www.handelsblatt.com/politik/international/russland-und-die-usa-was-das-treffen-zwischen-trump-und-putin-in-helsinki-gefaehrlich-macht/22799974.html?ticket=ST-3631489-rIvYcgsNPQLXu4lWFMzx-ap3

    Und das Maasmänneken Klein-Heiko zittert auch:
    Maas befürchtet Deal zwischen Trump und Putin (n-tv Laufband)

  129. Sunny, 16.07. 00:08

    …speziell hier an den Eindringlingen…

    Da erhält das Wort Eindringling die ursprüngliche Bedeutung wieder…

  130. https://www.welt.de/sport/fussball/wm-2018/article179390346/Nach-Ausschreitungen-Polizei-raeumt-WM-Feier-auf-Champs-Elysees-mit-Traenengas.html

    Dans la soirée, la fête a tourné court sur les Champs-Elysées où quelques casseurs ont investi les lieux. Voitures défoncées, voire brûlées, magasins pillés… Des incidents ont eu lieu dans les rues de la capitale, mais également dans d’autres villes de France, comme Lyon ou Rouen. Le point sur la situation à minuit.

    En fin de soirée, l’atmosphère s’est alourdie sur les Champs-Elysées où une ambiance «bonne enfant» régnait depuis la victoire des Bleus face à la Croatie. Mais c’était sans compter la présence de casseurs… Nous faisons le point sur les différents incidents qui ont émaillé les célébrations pour la victoire des Bleus, dans la capitale, mais également dans d’autres villes.

    ? Affrontements entre casseurs et CRS

    Des casseurs ont lancé à partir de 23 heures des projectiles, comme des bouteilles, sur les forces de l’ordre, qui ont répondu avec des tirs de gaz lacrymogènes, témoigne note journaliste Jean-Baptiste Semerdjian sur Twitter.

    http://www.lefigaro.fr/actualite-france/2018/07/16/01016-20180716ARTFIG00001-victoire-des-bleus-debordements-en-marge-de-la-fete.php

  131. Peter Bystron heute live im Deutschlandfunk

    10:10 Uhr
    Kontrovers

    Politisches Streitgespräch mit Studiogästen und Hörern

    Trump, Putin und der Westen – passt das noch zusammen?

    Gesprächsgäste:
    Ralf Fücks, Direktor Zentrum Liberale Moderne
    Petr Bystron, Obmann der AfD im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages
    Gernot Erler, SPD, ehem. Koordinator der Bundesregierung für Russland
    Am Mikrofon: Jasper Barenberg

    Hörertel.: 00800 – 4464 4464
    kontrovers@deutschlandfunk.de

    https://www.deutschlandfunk.de/programmvorschau.281.de.html

  132. @CANTALOOP
    „Im Gegensatz zu den hart arbeitenden indigenen Gering- oder „Mittel“-Verdienern, denen es beileibe nicht so einfach gemacht wird.“
    —————————————————————————————————————————
    Und weshalb wählen die „hart arbeitenden indigenen Gering- oder „Mittel“-Verdiener“ immer wieder Blockpartei. Es tut mir leid, aber der Großteil der „Bevölkerung“ ist einfach nur gleichgültig und doof.
    1998, als die Sozis im Wahlkampf die „Kinderstaatsbürgerschaft“ propagierten, versuchte ich meine Kollegen, Verwandte und Bekannte darüber aufzuklären. Allein es interessierte keinen und keiner hat überhaupt die epochale Bedeutung dieses Vorhabens begriffen.
    Und die heutige „Schulbildung“ und 68er Erziehung tun ihr übriges.
    Diese Schüler werden niemals erfahren, was Deutschland war und das dies einmal „ihr“ Land war!

  133. Frankreich ist und bleibt unser Nachbar. Doch dasselbe gilt auch umgekehrt.
    Rainer Barzel

  134. Jedes Gedankengebäude hat seinen Makler. Und seine Nebenkosten.
    Franz Christoph Schiermeyer

  135. „Mancher fühlt sich als Priester der Wahrheit und ist nur Knecht im Tempel seiner Selbstgefälligkeit.“
    Peter Sirius

  136. Oh-Oh: „Israels Luftwaffe greift Militärflughafen in Aleppo an“
    https://www.zeit.de/politik/ausland/2018-07/syrien-israel-luftwaffe-angriff-militaer-flughafen-aleppo

    „Syriens Machthaber Baschar al-Assad wird in dem Bürgerkrieg vom Iran und von der schiitischen Hisbollah-Miliz unterstützt – zwei erklärten Feinden Israels. Der israelische Regierungschef Benjamin Netanjahu hat wiederholt deutlich gemacht, dass er keine iranischen Kämpfer in Syrien an der Grenze zu Israel dulden werde. „

  137. @ bet-ei-geuze 16. Juli 2018 at 03:45
    „Frankreich ist und bleibt unser Nachbar. Doch dasselbe gilt auch umgekehrt. Rainer Barzel“

    „frankreichs Ostgrenze ist die Elbe“
    ein franzose in kaltkriegszeiten.

  138. Oh, pardon Monsieur, das abbe isch noch nischt gewußt.. quel francais a dit ce ca ..?

  139. Wenn es,
    wie dies zunhemend der Fall ist,
    in das Innere des „Rotweingürtels“ „wimmelt“,
    dann ist der Teufel los!
    So war das mit dem Wimmeln nicht gemeint!

    Wimmeln gegen die Juden,
    Wimmeln zur Besitzstandwahrung,
    Wimmeln zwecks Chaos, Orientierungslosigkeit, leichter der Humanmasse,
    Wimmeln und Einheitsrauschen zwecks störungsfrein Betreibens der Geschäfte außerhalb staatlicher Kontrolle,
    Wimmeln zwecks Zersölrung des verhassten Systems,
    Wimmeln für die Invasionsprofiteure,
    all das ist paletti!

    Aber nicht über den Rotweingürtel!
    Nicht über den Rotweingürtel!!!

  140. In SPIEGEL und ZEIT hat man aktuell mal wieder
    heisse Themen nebst Ratschlägen angefasst.
    „Kann ich mir mit 48 Jahren noch einen
    Jobwechsel, und mir und meinen Töchtern
    mit fortschreitender Zeit immer mehr als
    aktuell 2 bis 3 Vergewaltigungen im Jahr erlauben ?“

  141. http://www.pi-news.net/2018/07/gewoehnt-euch-daran/
    .
    197 KOMMENTARE
    ———————–
    sauer11mann 15. Juli 2018 at 21:03
    Die Lust am eigenen Untergang –
    pervers, masochistisch, irrsinnig!
    – – – – –
    Nein! Denn, wenn der Mensch nicht genügend sexuelle Befriedigung erfährt, überkommt ihn (individuell und/oder kollektiv), irgendwann, der Todestrieb, schrieb, der berühmte Arzt (auch Psychanalytiker und Gegner Sigmund Freuds) Dr med Wilhelm Reich!
    https://www.google.com/search?ei=axhMW_aHM8bGwQLA1J-oAg&q=Reich+Todestrieb
    .
    https://www.amazon.de/Die-Funktion-Orgasmus-Sexualökonomische-Grundprobleme/dp/3462018256/ref=sr_1_5?ie=UTF8

  142. Guten Morgen. Viel Spass heute beim Arbeiten für den Lebensstil der Migranten und den bodyguards von bin Laden. Ist der gerade hier, oder muß der wieder erst rück eingeflogen werden? Auf alle Fälle viel Spass beim hart arbeiten. Ihr wisst ja für was! Für eure Familien arbeitet ist nicht. Ihr arbeitet für den fantastischen all inclusive Urlaub auf Dauer der Neger und Araber. Die brauchen wieder neue Fahrräder für 1.000 Euro. Einen Analtermin haben auch einige, bezahlt von euch. Geht ihr einmal zum Anwalt!! Dann bringt sofort einige hundert Euro mit für das Erstgespräch.

  143. Sorry, nicht ANALTERMIN, sondern ANWALTTERMIN.
    Einen Analtermin haben die Migranten aber ggf. gleich nach dem Anwalttermin.
    Ist das nicht toll: Anwalt bezahlt vom Staat!!! Welch ein Paradies.
    Wer hats erfunden? Die dummen Deutschen habens erfunden.

  144. Ein Rothgrüner Rechtsstaat, den ständig Menschen zum Opfer fallen ist ein menschenverschlingender Götzen. Die schächtenden Hohepriester sind Leute wie Anus Amri und Sami A. Wenn deren Privilegien geschändet werden stinkt dies zum Himmel, sagte der Grünen-Vorsitzende Robert Habeck der „Süddeutschen Zeitung“. https://www.welt.de/politik/deutschland/article179390430/Rueckfuehrung-nach-Deutschland-Tunesischer-Anwalt-von-Sami-A-spricht-von-unglaublichem-Skandal.html

  145. Es war eine tolle WM! Tolles Finale! Kein Hauch von G-Gewalt 20 in Hamburg! Putin kann so Veranstaltungen einfach besser wie die Deutschen! Die russischen Menschen und ihre Gäste waren mir alle sympathisch! Tolle Stimmung, tolle Stadien. Schöner wie die in Deutschland!!!! Zum Glück waren die Deutschen raus mit ihrem unansehnlichen Ballsport. Ist das Fussball oder deutscher Merkel-Spott (Sport) ? Schon während er Europameisterschaft habe ich die Spiele mit Deutschland abgeschaltet! Ekelhaft!
    Ich schalte auch Werbung mit Bierhoff, Löw-Nivea, Müller-Milch, Boateng-Käse, Özil-Kondome etc. sofort ab (bei Özil bin ich mir nicht sicher, für was der wirkt (wirbt).
    Wer bei kommenden Spielen in die Stadien geht ist ein Depp (das liebe Geld!!). Sorry, an alle Fussballfans.
    Ich bin noch einer, aber diesbebezüglich nicht mehr deutsch. Welch ein tolles Finale!!! Welch eine Unterhaltung!! Das Beste vom Besten!

    Der DFB mit Löw sind die größten fachlichen Nullen weltweit!!!!

  146. Nach Italiens Aufruf an andere EU-Staaten wird Deutschland 50 Migranten vom jüngst angekommen Holzboot aufnehmen – Tschechien hingegen lehnt eine Aufnahme ab: „Eine solche Herangehensweise motiviere Schlepper und erhöhe deren Einnahmen“

    Darf man hoffen, dass der deutsche Schlafmichel endlich aufwacht und das Regime in Berlin beendet?

  147. VivaEspaña
    16. Juli 2018 at 03:34
    Plünderungen, Ausschreitungen, vermummte „Jugendliche“ (TM).
    ++++

    Was denn für „Jugendliche“?
    Franzosen oder Kuffnucken?
    Ich tippe überwiegend auf letztere!

  148. Paßdeutsche bleiben Kuffnucken!
    Oder umgekehrt:
    Ein Kuffnuck wird mit nachgeworfenem deutschen Pass noch längst nicht ein Deutscher!
    Was durch deren Verhalten täglich demonstriert wird!

  149. Dass Frauen mit Kopftüchern in Wimmelbüchern rumrennen kenne ich bereits. Wir haben relativ gute Erfahrung gemacht mit den Büchern von Rotraut Susanne Berner, das sind auch kleine Geschichten Seite um Seite… eine Frau mit Kpftuch taucht da zwar immer auf, aber eher so eine Frau, wie ich es noch aus meiner Kindheit kenne, allein… nicht im Harem und eher wie aus Ost-Anatolien.

    Das Buch konnte ich leider auch nicht auf amazon finden. Gibt es eine ISBN? Bewerten kann man ja immer, wenn man will und vom Kauf andere Frauen abhalten, denn Harems will keine Mutter ihren Kindern zeigen.

  150. Mein Herz war auf Seiten der kroatischen Nationalmannschaft.
    Aber…
    den Text der französischen Nationalhymne finde ich toll. Ich kann ihn auswendig und habe aus vollem Hals mitgesungen.
    Allerdings nicht wegen des Sieges der Franzosen!
    Hoffentlich nehmen die Franzosen sich den Text zu Herzen und wachen aus ihrem Macron-Wahn auf !

  151. 74 gaben die Eltern ihre Kinder in die Fußballverein gesteckt. Heute eher nicht. Man gewöhnt sich dran…

  152. Babieca 15. Juli 2018 at 21:15

    „„Gewöhnt euch dran! Wimmelbild“

    Danke für das Detail. Genauso – versteckt wie auf den Wimmelbildern – arbeitet übrigens das Miniwunderland in HH; die da im (noch) kleinen, im Geschützten, im Selbstgewissen, die Allahu-Akbar-Ideologie selbstverständlich abbilden.“

    Die hetzten im letzten Jahr in ihrem „Newsletter“ gegen die AfD. Diese beiden halbseidenen Ex-Disco-Besitzer sehen mich garantiert nie wieder.

  153. Was kommt als nächstes? ISlam-Wimmelbild mit einer fröhlichen Hinrichtung am Baukran? Schächtung eines Halal-Hammels?
    Meine Nachbarin hat für ihre Enkeltochter ein Häuschen von Duplo gekauft. Die „Familie“ bestand aus einem Schwarzen, einer rothaarigen Mutter und einem Kind. Dieser bunte Rassismus kotzt mich an!

    Es ist unglaublich mit welch zweierlei Maß diese Gutmenschtussies messen. Wird im Büro in der Email das Binnen-I vergessen, maulen sie rum. Wenn es um den ISlam geht, ist es also als normal, dass sich ein Mann mehrere Frauen „hält“ und die hinter dem Mann herlaufen. Die Frauen stecken in Burkas, den Hakenkreuzsymbolen des ISlam. Wer Kindern sowas als normal verkauft, sollte keine Bücher für Kinder mehr drcken dürfen!

  154. Freya-
    16. Juli 2018 at 07:15
    „Randale auf den Champs-Élysées nach WM-Sieg
    … “

    xxxxxxxx

    Offenbar schweißt die Menschen nicht mal mehr ein WM-Sieg zusammen.
    Daran sollen wir uns gewöhnen?

  155. _Mjoellnir_
    16. Juli 2018 at 07:23
    Freya-
    16. Juli 2018 at 07:15
    „Randale auf den Champs-Élysées nach WM-Sieg
    … “

    xxxxxxxx

    Offenbar schweißt die Menschen nicht mal mehr ein WM-Sieg zusammen.
    Daran sollen wir uns gewöhnen?
    ++++

    Kuffnucken sind halt so!

  156. @ _Mjoellnir_ 16. Juli 2018 at 07:23
    Freya-
    16. Juli 2018 at 07:15
    „Randale auf den Champs-Élysées nach WM-Sieg
    … “

    xxxxxxxx

    Offenbar schweißt die Menschen nicht mal mehr ein WM-Sieg zusammen.
    Daran sollen wir uns gewöhnen?

    Jeder Anlass wird genutzt für Randale. Ohne sehr harte Hand wird das nichts mehr.

  157. Jedes BRD-Kinderbuch, dass etwas auf sich hält, ist gespickt mit Türken, Negern und Muselmanen als buntem Desensibilisierungsmaterial. Es gibt auch böse alte, weiße Männer oder üble Skinheads zum fürchten.

  158. Vor Gipfel mit Putin
    Trump nennt die EU einen Feind

    Nach den Provokationen und Rüpeleien des US-Präsidenten beim Nato-Gipfel und in Großbritannien sehen deutsche Politiker dem Gipfel in Helsinki mit Sorge entgegen.

    Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) warnte Trump vor einseitigen Deals. „Wer seine Partner vor den Kopf stößt, der riskiert, am Ende als Verlierer dazustehen“, sagte Maas der „Bild am Sonntag“. Grünen-Politiker Omid Nouripour sagte dem Tagesspiegel, „wenn Trump und Putin Testosteron-Deals auf Kosten Dritter machen, dann verspielen beide den letzten Anspruch darauf, so etwas wie eine Ordnungsmacht darzustellen.“

    https://www.tagesspiegel.de/politik/vor-gipfel-mit-putin-trump-nennt-die-eu-einen-feind/22803976.html

  159. „Wimmeln“:

    Alle sind sich einig:
    -die an ihren Sesseln klebenden Volksvertreter zum Wohle des deutschen Volkes
    -Antisemiten
    -Juden, sofern sie zur Sorte derer zählen, die den status quo aufrecht erhalten wollen
    -die das System zerstören wollen
    -die das System erhalten wollen
    -die „Globalisten“
    -die Nationalstaaten abschaffen wollen …“Nation“…igitt!… darin stekcht „Nationalsozialismus“!!!…
    -die Schlepper
    -die Profiteure der Migration einschließlich und alles andere als zuletzt die Monstranzen-
    unf Kreuz-Träger (manchmal, wenn es ihnen (für sich) hilfreich und „angebracht“ erscheint)
    -selbstverständlich die stechenden, tretetende, kopfabhackenden, vergewltigenden, mordenden jihadfahrenden Friedensjünger
    -…

    Alle?

    Nein, nicht alle:

    .nicht die Malträtierten, Drangsalierten,
    -nicht jene Dunkeldeutsche, die unter dem Terror täglich leiden
    -nicht jene, die zunehmend strampelnd ihre Goldstücke zu ernähren haben
    neben den Volksvertretern, den Himmelskomikern, dem Verwaltungswasserkopf,
    dem EU-Moloch, neben der Tributabgabe an die Korruption, …..


    -und vor allem nicht die Rotweingürtelbewohner.

  160. nnleser 15. Juli 2018 at 21:23

    „Die „französische“ „National“-Mannschaft war ein nordafrikanisch-arabisch zusammengewürfelter Haufen unter Anleitung eines einzigen Weißen. Dagegen waren die Kroaten eine europäische, weiße Mannschaft. Darüber hinaus gewann der Neger-/Araber-Haufen das Spiel auch noch aufgrund zweier eklatanter Fehlentscheidungen eines südamerikanischen Schiedsrichters. Nordafrika/Arabien gewinnt gegen Europa wegen Fehlentscheidungen von Südamerika. So wöllte ich an Frankreichs Stelle nicht Weltmeister werden.“

    Eine Nation, die einen Gockel anbetet, der mit den Füßen im Mist steht und mit dem Kopf im Himmel ist, ficht dies nicht an. Der sog. „Neger-Araber-Haufen“ ist nur Mittel zum Zweck für die Grande Nation, die Größten zu sein, da greift man gerne auf alles positiv Verwertbare aus den ehemaligen Kolonien zurück,egal, ob man es zur Kriegsführung oder zum Fußball verwendet.
    Wie schrie doch Griezmann,der Spieler mit den deutschen Genen, nach dem Halfbinalsieg ins Mikrofon: Vive la France, vive la République!

  161. Deutschland muß wieder k***enfreie Zone werden!
    Sonst ist Mord und Totschlag vorprogrammiert!

    „Es ist ein Fehler gewesen, so viele Ausländer ins Land zu holen. Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag!“ – Bundeskanzler Helmut Schmidt, 1981.

  162. Freya- 15. Juli 2018 at 22:01

    @ Istdasdennzuglauben 15. Juli 2018 at 21:41
    @Rolf Ziegler 15. Juli 2018 at 21:35

    Die letztlich windelweiche AfD jedenfalls wird uns diese verheerende Entwicklung nicht ersparen !
    ——————-
    Die knallharte NPD vielleicht?

    Die NPD gibt es seit 40+ Jahren und sie hat nicht viel erreicht. Die NPD ist die Verfassungsschutzpartei schlechthin.
    Ich persönlich glaube uns hilft nur noch ein Wunder.
    ———————————-
    Hoffentlich gibt es noch ein Wunder!
    Ein hörenswertes Video und ab Min. 22.12 verkündet er, dass Assad seine Leute zurück gerufen hat.
    Aber ohne Ausweispapiere ist ein verlassen der BRD nicht möglich.
    http://brd-schwindel.ru/rede-vom-eu-abgeordneten-udo-voigt-npd/

  163. lorbas 15. Juli 2018 at 21:33

    Ich habe mir das beim Deichmohle kurz angesehen. Ich bin ja keine Männerrechtler. Da man aks Mann stärker zu sein hat als Frauen macht man sich ja lächerlich wenn man das ist. Insofern sind mir die Frauen als Feministinnen scheißegal.
    Was der Deichmohle allerdings richtig erkennt wäre (ich weiß nicht ib er wirklich durchblickt), was ich hier auch schon seit langem schrieb, dass z.B. eine Birgit Kelle usw. (weshalb mich auch eine Kelle nicht interessiert) selbstverständlich eine Feministin ist. Wie alle Frauen in Blogs (also auch in diesem Blog, jedenfalls die meisten, bzw. fast alle).

    Feministinnen vom Schlage eiern Birgit Kelle beschreiben zwar die Oberfläche, aber nur, indem sie sich als gleichwertig betrachten und es daher nicht nötig hätten Feministinnen zu sein. Das Gegenteil ist natürlich der Fall. Ich habe das insbesondere im Zusammenhang mit dem Protest gegen den Bildungsplan immer beschrieben. Da wird groß gekotzt: laßt Jungs , Jungs und Mädchen Mädchen sein. Nur was soll das heißen, wenn die Geschlechter gleichwertig sind? Wo sollen sie dann verschieden sein?
    Das wäre mal interessant wenn mir das mal jemand auseinander legen würde.

    Also bitte, einfach Verschiedenes beschreiben, obwohl Gleichwertigkeit besteht. Ganz konkret Beispiele bringen. Kann doch bestimmt Jeder und Jede. Was wird dann wohl an Verschiedenhait übrig bleiben, wenn Gleichwertigkeit besteht. Nur zu! Ein konkreteres Angebot kann ich nicht mehr machen.
    Es muß logisch Verschiedenheit geben, wenn Jungs Jungs und Mädchen Mädchen sein sollen.

  164. Man sollte deie Symbolik des WM-Gewinns nicht überwerten:

    Das ehemalige Jugoslawien ist (so erscheint es mir) eine islamuntewerwanderte, -kontaminierte
    Kloake, Korrpution und Kriminalität tut ein Übriges,
    das ehemalige Jugoslawien ist also ein Etwas, für das zu engagieren es sich aus Sicht Vieler nicht lohnt.
    Entsprechend ist die Motivation, der Einsatz.
    Gemeinsamkeiten mit Deutschland sind rein zufällig.

    Anders sieht die Sache aus,
    wenn eine Mannschaft ü b e r w i e g e n d aus Einzelkämpfern aus („folgerichtig“ überiwegend( islamversifften Herkunftsländern besteht, die in den eigenen Sack „wirtschaften“)
    Ist es ihnen zu verdenken?
    Sie kennen den Islam-Siff nur zu gut.

  165. Man sollte deie Symbolik des WM-Gewinns nicht überwerten:

    Das ehemalige Jugoslawien ist (so erscheint es mir) eine islamuntewerwanderte, -kontaminierte
    Kloake, Korrpution und Kriminalität tun ein Übriges,
    das ehemalige Jugoslawien ist also ein Etwas, für das zu engagieren es sich aus Sicht Vieler nicht lohnt.
    Entsprechend ist die Motivation, der Einsatz.
    Gemeinsamkeiten mit Deutschland sind rein zufällig.

    Anders sieht die Sache aus,
    wenn eine Mannschaft ü b e r w i e g e n d aus Einzelkämpfern aus („folgerichtig“ überiwegend) islamversifften Herkunftsländern besteht, die in den eigenen Sack „wirtschaften“.
    Ist es ihnen zu verdenken?

    Sie kennen den Islam-Siff nur zu gut.

  166. Tritt-Ihn 15. Juli 2018 at 23:41
    Autonomes Fahren.
    _____________________
    Roboter-Autos könnten deutscher Volkswirtschaft Kosten
    von 8 bis 15 Milliarden Euro jährlich einsparen.

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/dihk-studie-wirtschaft-koennte-mit-roboterautos-milliarden-einsparen/22802856.html?ticket=ST-2085178-bO3XXbpiGSlBIGg6H6hQ-ap4
    ___________________________
    Die Kinder, die heute geboren werden, werden später wahrscheinlich gar
    keinen teuren Führerschein mehr machen.
    Man bucht eine Flatrate, z.B. 15.000 Kilometer pro Jahr und
    per Smartphone-App kommt das Roboter-Taxi und bringt dich
    überall hin.
    —————————-
    Letzte Woche auf der A9 von Ingolstadt – München unterwegs gewesen und da sind mir kurz nach
    Ingolstadt einige unbekannte Schilder sowie digitale Sendemasten aufgefallen.
    https://www.merkur.de/bayern/erste-verkehrsschilder-fuer-autonomes-fahren-aufgestellt-muenchen-ingolstadt-selbstfahrende-autos-7121156.html

  167. „„gleich“ ist ungleich „gleichwertig“,
    was soll das Gedöns in einem Topf?“
    ___________________________________

    …ist nicht böse gemeint, aber es ist nun mal so.

  168. …ehe jetzt das Philosophieren über „gleichwertig“ beginnt:

    Ich kann sagen, ein Diamant von x Karat (ungeachtet wieterer Kriterien)
    ist gleichwertig gold einer gewisser Masse.

    Gelichwertig bezieht sich nicht notwendigerweise auf alle Kriterien.
    Bei härte oder chenischer Stabilität sieht die Sache e klää bissl anders aus.

    Jesses nee, schreibe ich wieder einen Mist.

  169. …ehe jetzt das Philosophieren über „gleichwertig“ beginnt:

    Ich kann sagen, ein Diamant von x Karat (ungeachtet wieterer Kriterien)
    ist gleichwertig Gold einer gewisser Masse.

    Gleichwertig bezieht sich nicht notwendigerweise auf „alles“ Gedöns.
    Bei Härte oder chenischer Stabilität sieht die Sache e klää bissl anders aus.

    Jesses nee, schreibe ich wieder einen Mist.

  170. @ int 16. Juli 2018 at 08:23

    Sie schicken immer ihre Kommentare
    selben Inhalts zweimal ab. Weshalb?

  171. Mit der Spaltung Europas und der Ressentiments der Europäer gegeneinander wird dies keines falls zu stoppen sein. Meiner Meinung nach ist es ohnehin zu spät, es könnte allenfalls Schadensbegrenzung betrieben werden. Ich sehe in West-, Nord- und Südeuropa niemand, der dies tun könnte oder wollte. Die Abhängigkeiten sind zu groß, alles zu sehr miteinander verflochten, um nicht zu sagen verfilzt. Dies geschah seit der Wende in kleinen, unmerklichen Schritten. Die andere Möglichkeit sind Bürgerkriege, Einheimische gegen den Humanschrott. Aber wer sollte dies koordinieren? Europa wird fallen, das steht fest. Es ist lediglich eine Frage der Zeit. Auswandern nach Osteuropa oder Russland wäre eine Möglichkeit, obwohl auch die nicht für immer frei bleiben werden von den Minderbemittelten aus dem Rest der Welt. Die schiere Masse dieser Primaten, egal ob Afrika, Asien, Indien, Südamerika ist zu groß und wächst täglich in einem Maße, was weder für die Natur, die Ressourcen des Planeten, die Menschheit an sich verträglich ist.

  172. Das Wimmelbuch beschönigt Straftaten?
    § 172 StGB: Doppelehe; doppelte Lebenspartnerschaft
    1) Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer verheiratet ist oder eine Lebenspartnerschaft führt und
    1. mit einer dritten Person eine Ehe schließt oder
    2. gemäß § 1 Absatz 1 des Lebenspartnerschaftsgesetzes gegenüber der für die Begründung der Lebenspartnerschaft zuständigen Stelle erklärt, mit einer dritten Person eine Lebenspartnerschaft führen zu wollen.

    2) Ebenso wird bestraft, wer mit einer dritten Person, die verheiratet ist oder eine Lebenspartnerschaft führt, die Ehe schließt oder gemäß § 1 Absatz 1 des Lebenspartnerschaftsgesetzes gegenüber der für die Begründung der Lebenspartnerschaft zuständigen Stelle erklärt, mit dieser dritten Person eine Lebenspartnerschaft führen zu wollen.

  173. ÜBERLEGUNG

    Wir haben den Punkt der einfach möglichen, gewaltfreien Wende schon weit überschritten.

    Um die Deutschen und Deutschland zu erhalten, brauchen wir „ganz einfach“ nur ein paar Maßnahmen:

    – GRENZEN ZU, für jedermann. Ersatzlose Streichung des AsylRECHTES, nur noch AsylGNADE für maximal ein paar hundert Leute pro Jahr

    – GELDHAHN ZU (fast noch wichtiger) für alle NICHTDEUTSCHEN und für alle „Neudeutschen“. Nach Einbürgerung MINIMUM 10, besser 15 Jahr Karenz zu Sozialleistungen

    – ALLE STRAFTÄTER, Illegalen, Hassprediger sofort ausweisen. Genau so, wer nicht von seiner Hände Arbeit leben kann. SOFORTIGE Remigration einschließlich Familienzusammenführung rückwärts. (man nennt es auch sippenweise Remigration).

    – STAATSBÜRGERSCHAFTSRECHT von VOR dem Jahre 2000 wieder herstellen.

    – Alle doppelten Staatsbürgerschaften SOFORT aus der Deutschen Staatsbürgerschaft entlassen. Im ZWEIFEL immer GEGEN die Verschenkung der Deutschen Staatsbürgerschaft.

    Wenn wir das hinbekämen, dann könnten wir es schaffen, ohne allzugroße Gewaltanwendung ein Überleben der Deutschen, ein Überleben Deutschlands zu sichern.

    wenn…

  174. Maria-Bernhardine 16. Juli 2018 at 08:25

    @ int 16. Juli 2018 at 08:23

    Sie schicken immer Ihre Kommentare
    selben Inhalts zweimal ab. Weshalb?
    _____________________________________

    Ich hacke die Dinger oft spontan rein,
    beim anschließenden Durchlesen erkenne ich das elendige Gehacke. 😐 😉
    Wäre ich nun etwas verbiestert,
    so hätte ich gewantworte,
    ich tue dies nicht etwa, um meine überragende Sicht der Dinge jedem reinzuhacken.

    Eher gibt´s noch´n Kaffee. 🙂

    P.s.:
    Natürlich sollte und könnte man das Gehacke auch vorher durchlesen,
    die Sponanatität geht manchmal mit mir durch.
    Sofern sich annähernd noch der sinn erkennen lässt,………
    (was nicht immer der Fall war…)

    …na ja… …. 🙂

  175. Ich verstehe nicht das sich niemand findet, der das ganze System der längst von Arabern dominierten UNO vernichtet? Gibt es denn heute keine Helden mehr? Oder gibt es solche „Täter“ nur noch unter Muslimen?

  176. Maria-Bernhardine 16. Juli 2018 at 08:25

    Der zweite (s c h e i n b a r gleiche und immer noch vor Hackfhelern strotzende) Kommentar
    war der (schenbar) fehlerfreie.

    Kaffee!…

  177. Der Speichel (= Spiegel) ist aufgewacht, allerdingst erst heute morgen um 3:00h! Gestern um 23.00 Uhr wollten sie die Krawalle noch verschweigen… Ha, sie waren aber doch wohl eine Spur zu heftig, um sie komplett unter den Tisch fallen zu lassen!
    Der Locus (= Focus) ist aufgewacht, allerdingst erst heute morgen um 7:44h! Gestern um 23.00 Uhr wollten sie die Krawalle noch verschweigen… Ha, sie waren aber doch wohl eine Spur zu heftig, um sie komplett unter den Tisch fallen zu lassen!
    Ergo: erst NACH Berichterstattung in Medien ANDERER Länder lenken unsere Systemmedien mit ihrer gelenkten, gesteuerten Berichterstattung ein! Zuvor wollen sie es zunächst NICHT vermelden, weil man auf den Plünderungs und Krawallvideos zu 90% Afrikaner und Magrebiner sieht!!!

  178. int 16. Juli 2018 at 08:47
    Maria-Bernhardine 16. Juli 2018 at 08:25

    @ int 16. Juli 2018 at 08:23

    Sie schicken immer Ihre Kommentare
    selben Inhalts zweimal ab. Weshalb?
    _____________________________________

    Ich hacke die Dinger oft spontan rein,
    beim anschließenden Durchlesen erkenne ich das elendige Gehacke. ? ?
    Wäre ich nun etwas verbiestert,
    so hätte ich gewantworte,
    ich tue dies nicht etwa, um meine überragende Sicht der Dinge jedem reinzuhacken.

    Eher gibt´s noch´n Kaffee. ?

    P.s.:
    Natürlich sollte und könnte man das Gehacke auch vorher durchlesen,
    die Sponanatität geht manchmal mit mir durch.
    Sofern sich annähernd noch der sinn erkennen lässt,………
    (was nicht immer der Fall war…)

    …na ja… …. ?

    ———-

    Hi Int
    Ich hatte mich schon ml dazu geäussert. Nochmal…..
    Ich habe kein Problem damit, wenn falsch geschriebene Kommentare hier gepostet werden.
    Jeder macht Fehler.

    Ich findr Spontaneität auch toll.

    Aber

    Entweder spontan. Dann bitte so stehen lassen.
    Oder Wert auf Richtigkeit legen, dann bitte VOR dem Senden korrigieren.

    Nach ihren Kommentaren kommen dann fast immer Kommentare mit nur einem Wort, einem Satz ohne Zusammenhang usw.

    Söhe mies aus hier, wenn nur 10 Poster das regelmäßig machen würden, wie Sie

  179. Rolf Ziegler 15. Juli 2018 at 21:35

    Die letztlich windelweiche AfD jedenfalls wird uns diese verheerende Entwicklung nicht ersparen!

    * * * * *

    Selbst mit einer absoluten Mehrheit wird sie die sich anbahnende Katastrophe
    lediglich zeitlich etwas nach hinten verschieben können!

    Menschen sind nun mal nicht wie Spielfiguren auf einem Halma-Brett.
    Leider wird aber momentan so verfahren . . .

  180. Die Rassenvermischungspropaganda läuft aus vollen Rohren. Schon die Kleinsten werden mit der grün-linken Gehirnwäsche konfrontiert. Wir müssen hier dagegenhalten, in dem wir unsere Kinder und Enkelkinder gründlich informieren und sie somit auf den richtigen Weg bringen.

  181. Indoktrination nicht nur für die Kleinsten
    Gewöhnt euch daran!

    Eine Leistungsgesellschaft kann sich nur an den Stärksten orientieren um Leistungsfähig zu bleiben bzw. es ist ein Ansporn der „Beste“ sein zu wollen.
    Ähnlich ist es im Sport, nicht der letzte gewinnt, sondern der Erste gewinnt und kommt aufs Treppchen, bei manchen Sportarten auch die ersten drei.
    Sich an den Stärksten, Besten und Klügsten Köpfen zu orientieren und eventuell mit ihnen zu messen heißt jedoch nicht das man die Schwachen, Lernschwachen, Bildungsfernen außer acht lässt. Im Gegenteil.

    In Deutschland geht man jedoch neue, andere Wege. Es wird die „Leichte Sprache“ eingeführt und somit entfällt auch der Anreiz sich weiterzubilden oder sich auf den Hosenboden zu setzen und zu lernen.

    Ohne Fleiß kein Preis. ( http://www.pi-news.net/2018/07/einblicke-in-ein-verrottetes-schulsystem/ )

    An der Uni Hildesheim gibt es jetzt eine Forschungsstelle die von Frau Prof. Christiane Maaß (Professorin für Medienlinguistik) geleitet wird.

    https://www.ndr.de/service/alphabetisierung/Interview-mit-Christiane-Maass,interview2744.html

    Hier wird die These aufgestellt: „Von Leichter Sprache profitieren fast alle“

    Bei Menschen mit Beeinträchtigung (Neusprech für Menschen mit Behinderung) trifft das sicherlich zu.

    Dann kommt jedoch der Satz: Es profitiert aber ein weitaus größerer Teil der Bevölkerung von Leichter Sprache, nämlich alle die, die Schwierigkeiten haben mit standarddeutschen Texten – also funktionale Analphabeten, Migranten, Touristen und auch viele ältere Menschen in der Gesellschaft, von denen es ja in Zukunft immer mehr geben wird.

    Aha, von denen es in Zukunft immer mehr geben wird.

    Touristen schließen wir einmal aus, denen hilft auch die „leichte Sprache“ nicht, man verständigt sich auf englisch und/oder mit Händen und Füßen. Fertig.
    Ältere Menschen sind meist gut gebildet, da sie noch eine richtige Schullaufbahn genossen haben und auch ein langes Arbeitsleben hinter sich haben.

    Es bleiben dann nur noch übrig die Analphabeten und Migranten, es handelt sich dabei um ein und dieselbe Gruppe und ja die werden immer und immer mehr und da sehr viele von denen Bildungsresistent sind benötigt man die „leichte Sprache“. Dazu ein Beispiel: „Beischlafanfrage“ = „Ficki-Ficki“.

    Des Weiteren wird uns „erklärt“:

    Warum ist Leichte Sprache wichtig?

    Frau Professor Maaß sagt:

    Viele Texte sind sehr lang.

    Und viele Texte sind sehr schwierig.

    Deshalb können Menschen mit Behinderung die Texte oft nicht verstehen.

    Texte in Leichter Sprache sind oft viel kürzer.

    Und Texte in Leichter Sprache sind einfach geschrieben.

    So können Menschen mit Behinderung die Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

    Leichte Sprache hilft also Menschen mit Behinderung.

    Aber auch viele andere Menschen können Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

    Zum Beispiel:

    Manche Menschen kommen aus anderen Ländern.

    Manche von diesen Menschen können vielleicht noch nicht gut Deutsch.

    Oder manche Menschen können nicht so gut lesen.

    Auch diese Menschen können Texte in Leichter Sprache besser verstehen.

    Manche Texte sind sehr schwierig.

    Deshalb freuen sich fast alle Menschen über Texte in Leichter Sprache.

    *https://www.ndr.de/service/alphabetisierung/Interview-mit-Christiane-Maass,interview2748.html

    Gute Nacht du Land der Dichter und Denker.

  182. Wie ich noch zur Schule ging in den 70-gern, da waren es bei 3,4 Milliarden auf der Welt und immerfort wurde zu Spenden für Afrika aufgerufen
    und es wurden herzerweichende Bilder dazu gegeben.
    Die Neger vermehren sich rasant, schüren ihre religiös unterlegten Konflikte und
    nun haben wir bei 8 Milliarden – und es wird nie besser werden können.
    Mein Mitleid ist vorbei mit sowas.
    Mein Mitleid, meine Hilfe geht an Deutsche in Not und in mißlicher Lage, glaubts mir, da hast gut zu tun!

  183. Erinnert mich an die immer penetrantere „Multikulti-Werbung“, mir zuerst in Österreich aufgefallen. Im Drogeriemarkt auf dem Dorfe: Negerbabys auf der Windelpackung.

    Vorher schon Plakate mit dem Neger und der weißen Frau in der Badewanne, für Gauloises Zigaretten (zum Glück rauchen die Primaten alle, happy Lungekrebs in 25 Jahren)

    Inzwischen in fast jeder Werbung die Kombination weiße, meist blonde Frau und Afrikaner.

  184. 19Andi66 16. Juli 2018 at 11:47

    Lest hier:
    https://www.fit4russland.com/geo-politik/679-kriegerklaerung-der-globalisierer

    Es ist zu spät! Deutschland ist unwiderruflich verloren! Das kriegen wir nicht mehr hin “

    Genau dies ist das Ziel dieser NWO-Verbrecher. Aber noch ist nicht alles verloren. Es geht darum, dass wir alle Verwandte, Freude, Bekannte und Arbeitskollegen über die ganzen Zusammenhänge aufklären.
    Es ist nämlich nur ein kleiner Teil der Grün-Linken, welche gewaltbereit ist. Alle anderen sind naive Mitläufer, welche auf die Lügen dieser Volksverräter hereinfallen. Gegen die Masse kommen die Verbrecher nicht an.

  185. Ole Pederson 16. Juli 2018 at 14:20

    Erinnert mich an die immer penetrantere „Multikulti-Werbung“, mir zuerst in Österreich aufgefallen. Im Drogeriemarkt auf dem Dorfe: Negerbabys auf der Windelpackung.

    Vorher schon Plakate mit dem Neger und der weißen Frau in der Badewanne, für Gauloises Zigaretten (zum Glück rauchen die Primaten alle, happy Lungekrebs in 25 Jahren)

    Inzwischen in fast jeder Werbung die Kombination weiße, meist blonde Frau und Afrikaner.“

    Stimmt! Aktuell läuft eine Autowerbung mit weißem Mann und dunkler Frau.

  186. ebre:
    „Nicht nur in Kinderbüchern , im neuen ALDI-Prospekt sind bei Kinderkleidung dunkelhäutige Kinder mit Kraushaaren abgebildet.“

    Woher weisst du, dass das Kind ein Moslem ist?
    Und selbst wenn, in Modeprospekten wurde schon seit Jahrzehnten mit unterschiedlichen Ethnien gearbeitet, einfach damit es besser und vielseitiger aussieht. Daraus einen Islamisierungsauftrag von ALDI zu konstruieren, grenzt schon an Paranoia.

    ebre:
    „Man sollte bei dieser Schleichislamisierung mit Kaufboikott reagieren!“

    Dann mach doch, es steht dir doch frei, zu kaufen, wo immer du willst.

  187. pro afd fan16. Juli 2018 at 14:32

    Ihre Zuversicht in allen Ehren, aber ich persönlich glaube, dass wir den „point of no return“ schon längst überschritten haben. Diese Millionen an Invasoren, die wir mittlerweile im Land haben, werden Deutschland nicht mehr verlassen. Es geht ja nicht nur um die sog. „Flüchtlinge“ seit 2015, sondern auch den millionenfachen Türken- und Araberanteil, der seit den 60er Jahren eingewandert ist – einschließlich der Nachkommen, die im muslimischen Sinne sozialisiert sind. Das deutsche Volk ist einfach zu träge, zu degeneriert und zu verblödet, um sich gegen diese verbrecherische Politik und die Invasoren ernsthaft zu wehren.
    Ich glaube aber auch, dass das folgerichtig ist. Ein Volk, welches zu dämlich und zu schwach ist, muss eben verschwinden.
    So ist das in der Natur!

  188. 1. die zeichnung weist eklatante fehler auf ->
    a) in der einbahnstrasse fehlt ein ENTGEGEN der einbahnstrasse parkender mercedes.
    b) die kinder auf dem stützrad und an der ampel haben KEINE schwarzen haare.
    c) der „freigänger“ im gulli trägt kein nike shirt.
    d) der kofferraum des polizeiwagen ist OFFEN nicht AUFGEBROCHEN – die scheiben sind nicht eingeschlagen – und die reifen nicht plattgestochen.
    e) der gemüsestand hat das falsche sortiment.
    f) die 4te kopftuchtusse bekommt den apfel vom standbetreiber mitm grinsen gereicht statt ihn sich einfach zu nehmen um dann darauf zu verweisen das sie die ware ja erstmal kosten muss um zu entscheiden ob sie überhaupt etwas kauft.

    das bild erinnert mich an die zeugen jehovas (wolf kuschelt mitm schaf) …

    feinen tag noch .. ggg

  189. apropos … der einband ist ja geil.

    als umzüge krüger.
    wer sich mal umzugsfirmen in berlin ansieht wird schnell merken das
    es sich um Muhammad Krügür handelt.

    hier schreibt sich das so :

    „Brofi Adläh Ümzüg Bälin“
    (deutsches „wertwort“ in schleife schafft vertrauen!?)

    …-

Comments are closed.