"Durchaus kreativ, aber doch recht fragwürdig" bezeichnet die Augsburger Allgemeine das protestierende Pappschwein

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Mindelheim im bayerischen Allgäu liegt nur 25 Kilometer von Kaufbeuren entfernt, das am Sonntag durch den erfolgreichen Bürgerentscheid gegen die DITIB-Moschee bundesweit ins Gespräch kam. Auch dort will die DITIB einen Koranbunker errichten, wozu der Stadtrat Ende November des vergangenen Jahres auch noch seine Zustimmung gab. Die Mindelheimer verpassten es leider, rechtzeitig ein Bürgerbegehren gegen diese Kolonisierungspläne der türkischen Landnehmer am langen Arm des Quasi-Diktators Erdogan zu starten.

Aber es gibt dort eine andere Form des Widerstandes. Bereits am vergangenen Donnerstag, als wir mit der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) in Kaufbeuren unsere zweite Kundgebung zur Aufklärung über die DITIB und den Islam veranstalteten, veröffentlichte die gedruckte Ausgabe der Augsburger Allgemeinen das Foto eines Pappschweins, das Unbekannte auf dem Baugelände aufgestellt hatten. Damit ist die Empörung vieler Bürger ausgedrückt, dass das Volk in diese verhängnisvolle Entscheidung nicht einbezogen wurde. Da dieses Schwein mit einem Lächeln im Gesicht durchaus sympathisch aussieht und die geschriebene Botschaft mit einem trefflichen Reim gestaltet ist, hat die Zeitung dies als „durchaus kreativ“ bezeichnet, natürlich nicht ohne politisch korrekt „aber doch recht fragwürdig“ hinzuzufügen. Der CSU-Bürgermeister Mindelheims sei geradezu „erschüttert“ über diese Aktion:

Dieser Protest kam aus dem Nichts. Über Nacht haben Unbekannte eine Pappfigur in Form eines Schweins an der Baustelle zum neuen Kulturzentrum der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion, kurz Ditib, im Gewerbegebiet aufgestellt. Beschrieben ist die Figur mit „Schweinerei am Volk vorbei“. Bürgermeister Stephan Winter zeigte sich in einer ersten Reaktion erschüttert über die „Aktion im Verborgenen“.

Der CSU-Mann sei außerdem „stolz darauf, einer solchen Bürgerschaft vorstehen zu dürfen“, die eben keinen Widerstand gegen die türkischen Kolonisierungspläne leistet. Ganz offensichtlich hat auch die CSU die Zeichen der Zeit nicht erkannt, denn die Bevölkerung lässt sich nicht mehr länger für dumm verkaufen. Die Gefahr Islam und insbesondere die erneute Bedrohung durch eroberungswütige Osmanen, die jetzt auf schleichende Unterwanderung setzen, da sie im Gegensatz zu früheren Jahrhunderten keinerlei militärische Überlegenheit mehr besitzen. Der Geburtendschihad ist von ihrem „großen Führer“ Erdogan angeordnet und wird umgesetzt. Die Träume von einer Renaissance ihres Groß-Osmanischen Reiches über Europa sind in den Köpfen sehr vieler Türken real vorhanden. Wer sich als Politiker dem nicht aktiv entgegenstellt, verschließt die Augen vor der Realität und gefährdet langfristig die Sicherheit der eigenen Bevölkerung.

Kontakt zum „erschütterten“ Mindelheimer CSU-Bürgermeister Stephan Winter:

» buergermeister@mindelheim.de


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier. Von 2009 bis 2011 versuchte er im dortigen Integrationsausschuss vergeblich die Islamkritik zu etablieren. Im Mai 2011 wechselte er zur Partei „Die Freiheit“, wo er ab 2012 bayerischer Landesvorsitzender und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender war. Seine Youtube-Videos haben knapp 23 Millionen Zugriffe. Zu erreichen über Facebook.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

92 KOMMENTARE

  1. Ich denke, dass Kaufbeuren sowieso der letzte Ort war, in dem die BürgerInnen die Möglichkeit bekommen zur Invasion des Islams Stellung zu beziehen.

  2. Jetzt noch ein paar Schlachtabfälle auf dem Gelände verteilen und der Ort ist entweiht.
    dann kommt der Staatsschutz und ermittelt, macht Gentests, welches Schwein das wohl gewesen ist.

  3. schrottmacher 23. Juli 2018 at 13:44
    -.-.-.-.-.-.-
    Zumindest hätte man dem Schwein am hinteren Ende
    einen Platsch der natürlichen Hinterlassenschaft von Schweinen beifügen sollen,
    um das Ganze noch realistischer wirken zu lassen!

  4. Immer wieder gut: Mit Schweinen die Muselmänner in die Flucht schlagen 🙂 Für den langen Flug schmiere ich sogar persönlich einpaar leckere Wurstsemmeln… 😉

  5. Und noch eine türkische Staats-Moschee. Deutschland wird von der Erdogan-Türkei aus gesteuert systematisch islamisiert. Ich kann mir auch vorstellen, dass der Fall Özil/Gündogan vom Erdogan-Regime mit dem Zweck die, Erdogan-Türken noch stärker an die national-religiöse Türkei zu binden, inszeniert wurde. Erdogan will in Deutschland/Europa ein neues Staatsvolk der Türken etablieren.

  6. Anders als bei mohammedanischen Ritualmorden an ungläubigen Deutschen wird ein Schwein als „fremdenfeindliche Hetze“ gewertet und der Staatsschutz, der einen geschaitaten Staat schützen will, auf den Plan gerufen!

  7. BePe
    Erdogan will in Deutschland/Europa ein neues Staatsvolk der Türken etablieren.

    ************
    Jede türkische Mohammedanerin soll mindestens 5 Kinder gebären!

  8. Wie steht eigentlich das Vorzeigeprojekt Mesut Özil zum Völkermord seiner Türken an den ungläubigen Armeniern?

  9. Selbst der Chef der Mindelheimer Zeitung, einem Ableger der Augsburger Allgemeinen, ist entsetzt über diese „feige“ Aktion derjenigen, die ihre Kritik nicht mit offenem Visier zeigen, ihnen ginge es nur darum, das Gift des Spaltens in die Mindelheimer Gesellschaft zu tragen.
    Noch vor ein paar Jahren, als noch alles normal lief in unserem Land, hätte man diese Art von Kritik belächelt und als guten Gag bezeichnet, heute steht schon der Staatsschutz in den Startlöchern und der CSU-Bürgermeister Winter ist gar erschüttert über diese „Aktion im Verborgenen“.
    Ja, Mindelheim wurde von einem schweren Verbrechen heimgesucht, man darf gespannt sein, wann die Lichterketten mit dem Bürgermeister an der Spitze, den Stadträten, den Gewerkschaften und den Pfarrern der beiden „christlichen Kirchen“ in Aktion treten.

  10. OT

    In Großbritannien gehören solche Vorfälle schon zum Standard!

    .
    „Rätselhafter Angriff

    Unbekannter schüttet reizende Flüssigkeit auf 27-Jährigen

    Bei einem rätselhaften Angriff in Misburg-Nord hat ein bislang unbekannter Täter am Sonntagabend einen Mitarbeiter eines Pflegedienstes angegriffen und mit einer offenbar reizenden Flüssigkeit übergossen. Der 27-Jährige wurde nach Angaben der Polizei dabei leicht verletzt.

    Bisherigen Erkenntnissen zufolge hatte der Mann gegen 23 Uhr einen Hausbesuch bei einer Patientin beendet und kehrte zu seinem Firmenfahrzeug zurück. Dies hatte er am Forstgrund / Ecke Merlingweg abgestellt. Nachdem er in den Wagen eingestiegen war, riss der Angreifer die Beifahrertür auf und überschüttete den Pflegedienstmitarbeiter mit einer unbekannten Flüssigkeit. Anschließend flüchtete der Täter.
    Polizei sucht Zeugen

    Der 27-Jährige konnte selbst den Rettungsdienst alarmieren und kam mit leichten Reizungen in eine Klinik. Noch ist unklar, mit welcher Flüssigkeit der Unbekannte sein Opfer verletzte. Es könnte sich nach Angaben der Polizei aber um ein Gemisch aus Wasser, Benzin und Essigsäure handeln.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Unbekannter-schuettet-in-Hannover-reizende-Fluessigkeit-auf-27-Jaehrigen

  11. Marie-Belen 23. Juli 2018 at 13:54

    Er plant das Kosovo-Szenario. Bei 5 Kindern pro Türkenfrau ginge es sogar noch schneller als im Kosovo, wo es über 100 Jahre gedauert hat.

  12. BePe 23. Juli 2018 at 13:59

    Marie-Belen 23. Juli 2018 at 13:54
    *****************
    Auf jeden Fall!

    Tolle Geburtshilfe, Kinderärzte, Kindergeld etc. !

    Deutschland schafft sich selbst ab!

  13. Erschüttert wird dieser schleimige CSU-Fuzzi Stephan Winter auch am 14. Oktober um 18 Uhr sein, wenn er den Fernseher anmacht und die ersten Zahlen von der Bayern-Wahl kommen. – Dieser Zausel hier, SPD, kann es auch „nicht fassen“, was ihm widerfahren ist, hehehe, auch eine schöne Geschichte aus Bayern:
    https://www.merkur.de/lokales/erding/dorfen-ort28598/dorfen-bayern-verstoss-gegen-versammlungsgesetz-dorfen-mueller-ermann-muss-vor-gericht-afd-10056110.html

  14. Franco de Silva 23. Juli 2018 at 13:58

    Ein islamischer Terroranschlag, oder ein deutsche Bus-Insassen messernder Merkel-Gast wüde diesen verlogenen Gutmenschen nur ein müdes Achselzucken entlocken.

  15. Nachtrag zum alten SPD-Zausel: Wer mit so einem albernen Bart rumläuft, kann sowieso nicht ganz dicht sein.

  16. da die Moslems wissen dass dieser erbärmliche und durch und durch korrupte Staat keine muslimischen Frauen in den Knast schickt , machen die SÜPERHIRNIS einfach das: (man sind wir und der deutsche Staat verblödet, aber sowas von …)

    In der vergangenen Woche gelang der Berliner Polizei ein Schlag gegen die arabische Großfamilie R. Dabei wurden insgesamt 77 Immobilien beschlagnahmt, deren Wert auf über neun Millionen Euro geschätzt wird.

    Diese sollen über Strohleute erworben und mit Geld aus Straftaten finanziert worden sein. Besonders auffällig dabei: Wie die „Welt“ berichtet, handelt es sich bei den meisten der Beschuldigten um Frauen.
    Einsatz von Frauen als Teil krimineller Strategie

    Dahinter könnte eine bewusste Strategie stecken. Frauen würden weniger mit organisierter Kriminalität in Verbindung gebracht als Männer. Eine ungenannte Staatsanwältin erklärte, Frauen würden als unauffälliger gelten. Ein Frauenname, auf den die Polizei bei den Ermittlungen immer wieder stieß, sei laut „Welt“ Zeinab A. Sie lebe in Berlin und würde im Handelsregister als Geschäftsführerin einer Immobiliengesellschaft geführt. Sie soll mit einem Mitglied der Familie R. verheiratet sein und das Rotlichtmilieu um die Potsdamer Straße herum unter Kontrolle haben.

    Angehörigen des Clans werden unter anderem Geldwäsche, Mord und Drogenhandel vorgeworfen. So soll beispielsweise der aufsehenerregende Einbruch in das Bode-Museum, bei dem eine 100 Kilogramm schwere Goldmünze gestohlen worden war, auf das Konto der arabischen Großfamilie gehen.

  17. Der neue DFB-Präsident Aiman Mazyek (16, FDP) will nach Grindels überfälligem Rücktritt die Mannschaft neu aufstellen und wird nur noch Rechtgläubige antreten lassen, damit Rechtspopulismus keine Chance mehr in Deutschland hat…

  18. …und wenn wir auch den Neubau der einen oder anderen Moschee aufhalten können, habt Ihr Schulpflichtige Kinder ? Wenn ja, fragt doch diese einmal wer die Kontrolle über den Pausenhof hat – Ihr werdet schön blöde schauen … und die Lehrer trauen sich schon lange nicht mehr an eine bestimmte Schülerklientel ran – so sieht die Zukunft aus

  19. Wieso ist der Bürgermeister „erschüttert“? Wie kann ich den Protest einiger Bürgerinnen und Bürger nur so diffamieren? Ständig wird davon gesprochen, die Ängste der Bürger ernst zu nehmen und wenn diese sich dann äußern sind Staatsämtler erschüttert.
    Dieser Protest muss doch als Anlass genommen werden, die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Mindelheim zu befragen, ob sie mit dem Bau einverstanden sind oder nicht. Das Ergebnis wird aber offensichtlich geführchtet, da es wohl zeigt, dass sich die Leute keine DITIB Mosche vor die Tür stellen lassen wollen. Wer will das auch?
    Was ich erschütternd finde ist die Tatsache, dass der Bürgermeister von der CSU ist. Aber bei der Wahl werden die sehen, dass regieren gegen das Volk nicht zu hohem Stimmenanteil führt. Darauf wette ich!

  20. Wir Bayern sind zwar SAU-Gütmütig, lassen aber keine SCHWEINEREIEN zu!
    Liebe Grüße 🙂

    DANKE MICHAEL STÜRZENBERGER FÜR DIE FORTLAUFENDE BERICHTERSTATTUNG.
    Ohne PI-NEWS hätte die Bevölkerung kaum eine Chance gehabt die Lage richtig einzuschätzen.
    Weil auch die Berichterstattung oder Öffis (Öffentlich-Rechtliche, u.a.) völlig am Volk vorbeigegangen ist.

  21. Sehr kreativ, alleine das Motiv und der Slogan zeigen das wir es noch drauf haben.
    Wie wäre es mit einer Ehrung beim Bundespräsidenten.

  22. @BePe
    Hofreiter hat nicht kapiert, dass der Begriff „entartet“ kein reiner Nazisprech ist! Der Begriff ist auch vielfältig als Fachwort im Gebrauch, z.B. bei „entarteten Quanten“ in der Physik. Da Herr Curio Physiker IST (im Gegensatz zu Herrn Hofschreier) hat er diesen Begriff mit Sicherheit häufig genutzt. Auch eine „entartete Reaktion“ ist unter Chemikern ein gebräuchlicher Begriff.

    Bei der Diskussion um Deniz Yücel, haben aber nahezu ALLE Parteien den Begriff „Sonderbehandlung“ genutzt. DIESER Begriff ist REINSTES Nazideutsch. Gab es da von Seiten der Grünen einen Aufschrei? Natürlich nicht.

    Diese Diskussion um Wortgebung, Neudeutsch auch als „Wording“ bezeichnet (was für ein widerlicher Begriff), zeigen mir vor allem eins: Die Grünen und Linken nutzen Sprache vor allem zur Einschüchterung und zur Markierung von politischen Gegnern! Es ist ein beliebtes Mittel zum Einsatz der Nazikeule und hat keinerlei grundlegende Berechtigung beim Austausch von Argumenten.

  23. Marie-Belen 23. Juli 2018 at 14:01

    Die Remigration der Erdogan-Türken muss gefördert werden. Das Geschäftsmodel Kind muss beendet werden. Es muss das Staatsbürgerschaftsrecht drastisch verschärft werden, damit keine Flucht in die Staatsbürgerschaft stattfindet wenn Leistungen an Ausläner gestrichen/gekürzt werden.

  24. OT oder auch nicht

    „heute in Deutschland“ (ZDF)

    Langer Bericht über die „Ausgehetzt-Demo“ in München. Mit dabei, der Schlepperkapitän Reisch (Lifeline). Und wen sah ich kurz im Hintergrund? Urban Priol!!
    Das heißt für mich: „Jeden Tag erhöht sich die Anzahl derer, die mich am Arsch lecken können“(das gilt auch für Leute in den eigenen Reihen, die meinen, User mit shice bewerfen zu müssen).

  25. Schon wieder ein geplantes Korankraftwetk zu Ehren des Fööhrrerrs „unserer“ FußballernÖzil und Gündogan? Michael kann gar nicht so schnell so vile Bürgerbegehren in die Wege leiten, wie es für bzw. gegen die wie Pilze sprießenden Moscheebaupläne erforderlich wäre!
    Wir haben nur noch wenige Jahre Zeit für eine grundlegende politische Wende, die allein diesen Wahnwitz beenden kann! „Zuwanderung“ und Geburtendschihad werden bald eine demokratisch gestaltete Wende auf Grund kippender Mehrhheitsverhältnisse unmöglich machen! Ganz zu schweigen von dem anwachsenden Gewaltpotezial durch Türken und Goldstücke, die schon bei einem Bevölkerungsanteil von rd. 20 % mit den vorhandenen staatlichen Ordnungskräften (Polizei und Bunteswehr) bei Aufständen nicht mehr zu beherrschen sind! Aber, das ist wohl so gewollt! Unserer GröKaZ sei dank!

  26. Was gerade dort im Bereich Mindelheim geschiet, war meine Flucht aus diesem Bereich gewesen, in den ich über 4 Jahre gelrbt hatte und deren Mentalität richtig einschätzen konnte. Wer da nur auf Besuch kommt und viel Geld mitbringt und „Gutes“ in den Klingelbeutel des Pfaffen legt, ist gern gesehen. Ich was dort bei diesen „Behörden und den meisten Bewohnern verhasst gewesen. Besonders sogar bei der dortigen Polizei. In deren Dienstgebäude, war etliches geschehen, das etwas Wirbel aufgerührt hatte, nämlich gerade es betrift Memmingen, wie ein Italiener, in deren Gefängnistrackt einiges organisieren konnte und mit Altohol und freundlichen Mädchen die Trinkgläser schallen liesen. Dort in deren Gericht ja auch das weit bekannt gewordene „Abtreibungs-Skandal“ eines Arztes bekannt wurde und der Termin deshaln beinahe geplatzt war, weil einer der verheiratte Richter seine Geliebte zu diesem Arzt zur Abtreibung geschickt hatte und bezahlte. Ja das ist Bayern, wenn man da einige Zeit wohnt und dann sich nicht mehr wundert, das dort so fiele „Bihinderte“ runlaufen, die aber vor „Besucher“ versteckt werden.
    So schön ist das Bauern.

  27. Marc_Aurel 23. Juli 2018 at 14:30

    Durch und durch bösartige Menschen können alles in eine Waffe verwandeln. Und Linke machen aus allem eine Waffe, aus der Sprache, aus der Migration, selbst aus den Geschlechtern, alles dient ihnen in ihrem Vernichtungskrieg gegen Deutschland.

  28. „AQUARIUS“-REEDER
    „Jeder Mensch in Seenot muss gerettet werden“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article179812064/Aquarius-Reeder-stellt-sich-hinter-Rettungseinsatz-im-Mittelmeer.html

    „Die Häfen in Libyen seien nicht sicher. „Die Geretteten werden auch nicht einem Schiff der libyschen Küstenwache übergeben werden“, unterstrich der Reeder. Es sei bereits vorgekommen, dass Flüchtlinge panisch ins Wasser gesprungen seien, als sie die libysche Küstenwache sahen.“

  29. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 23. Juli 2018 at 14:36

    „OT: MESSERANGRIFF IN LÜBECKER BUS
    Motiv weiter unklar – Polizei sucht Zeugen

    „Nach der Messerattacke in einem Bus in Lübeck sind die Motive des Angreifers weiter unklar. Ein terroristischer Hintergrund sei jedoch ausgeschlossen.“ “

    Motiv ist unklar, aber ein Terroranschlag war es nicht. Damit ist klar, das Lübeck ein islamischer Terroranschlag war! Jetzt ist es das Ziel der verachtenswerten BRD-PolitikerInnen den Fall zu vertuschen.

  30. Da müßte der Staatsschutz bei jedem Karnevalswagen Ermittlungen aufnehmen, bei diesen Politkaspern im Dauerempörungs- und Erschütterungszustand. Letztlich laufen wir Gefahr komplett mundtot gemacht zu werden, wenn solch kreativer Protest nur noch Rassismus-Aufschrei produziert.

    Übrigens kann Özil ja ab sofort in der türkischen Erdogan-Mannschaft spielen. Der Sultan wartet auf seinen osmanischen Bruder!

  31. @Das_Brett_vor_dem_Kopf_ist_so_schön_bunt, 23. Juli 2018, 14:36 h:
    Immer schön zu lesen, dass man michts weiß und trotzdem Terror ausschließen kann! Das wird daran liegen, dass es einer der taus nden “ Einzelfälle“ ist! (-:)

  32. Da hätte ich erstmal ganz praktisch gefragt: Warum braucht eine Kleinstadt wie Mindelheim mit 14.748 Einwohnern und 150 Moslems, die freitags beten wollen, eine 15 mal 20 Meter große Moschee mit einer Firsthöhe von 14 Metern, wie ist das plausibel zu begründen? Und was kostet das Unternehmen und wer bezahlt? Und bevor diese Fragen, die immer vornehm übergangen werden, nicht beantwortet sind, wird keine Baugenehmigung erteilt. Und vor allem nicht, bevor die Frage beantwortet ist, ob auch die neue wie die alte Moschee „Fatih“-, also Eroberermoschee heißen soll. Aber dazu mangelte es den Mindelheimer Stadträten (darunter ein Mehmet) wohl an Kenntnissen und wohl auch an Verstand. Fünf Stadträte waren übrigens dagegen.

    https://www.facebook.com/FatihCamiiMindelheim/

    Oder sie sind nur feige wie die meisten. Monika Maron wurde von Wolfgang Herles gefragt, woran es wohl liege, dass die Debatte über Fehlentwicklungen nur sehr begrenzt stattfinde, Maron: „Ich glaube, vieles liegt an der deutschen Feigheit, an der man wirklich verzweifeln kann.“

  33. Wenn der Mindelheimer CSU-Bürgermeister Stephan Winter FÜR Moscheebau und damit FÜR Islamisierung ist, müssen die Proteste gegen die C*SU verstärkt werden. Von allen Seiten.

  34. @BePe
    So ist es! Es wird von den Grünen nur noch geschaut, wer gegen sie ist und dann setzt man alles als Waffe ein.
    Was musste ich in der Grundschule raus in den Wald um das „Waldsterben“ zu beobachten … Heute hört man NICHTS aber GAR NICHTS mehr zu dem Thema. Ich will gar nicht wissen, was einige Kinder bei SPD und Grünen Lehrern und Kinderbetreuern beigebracht bekommen, was vollkommener Unsinn ist.

  35. Messer-Iraner verletzt 10 Bus-Passagiere teilweise schwer: Die Verantwortlichen sind erleichtert, dass die Tat keinen terroristischen Hintergrund hat. – Dann ist ja alles gut!

  36. Freya- 23. Juli 2018 at 14:44

    Als die IS-Kämpfer in Mossul einmarschierten, floh Ahmed Saleh Ahmed. Das war im Jahr 2014.

    … und läßt Frau und Kind alleine zurück? Was für ein „Held“ … BTW Mossul ist vom IS befreit -> ab nach Hause …

  37. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 23. Juli 2018 at 14:40

    Das ist die Schuld der dämlichen „Retter“ die in Wahrheit Schleuser sind, und vom BRD-Sozial-/Asylsystem/-recht. Das gesamte Asyl-Sozialrecht für Ausländer muss reformiert und drastisch zusammengestrichen werden. Die BRD muss endlich aufhören Ausländer selbst dann wenn sie kein Recht (Ausreisepflichtig) auf Geld haben mit Geld zuzuschmeißen.

    Der Illegalenmagnet BRD muss abgeschaltet werden, das Merkel-Regime wird dies aber nie machen. Im Gegenteil, Merkel setzt noch einen drauf, jeder Ausländer bekommt ein Visa um 3 Monate in der BRD Arbeit zu suchen, wenn er keine findet muss er wieder gehen, was 99% nicht machen werden und Merkel weiß das ganz genau. Merkel will mit der millionenfachen Migration das Europa der Völker zerstören um so ihren Wahn vom marxistischen EU-Superstaat zu erreiochen.

  38. BePe
    23. Juli 2018 at 14:00

    „Die Lage ist besch***en, deshalb was zu lachen:

    Anton Hofreiter rastet aus “

    Frollein Hofreiterin machen in dem Sommer die Hitzewallungen schwer zu schaffen. Ich vermute einfach, dass das Korsett zu eng geschnürt ist, aber solange die Hofreiterin ihr Riechfläschchen ständig zur Hand hat, ist es ja noch gut.

    Bemerkenswert, dass Frau Doktor Merkel die Zeit findet, sich öffentlich zu Ötzil zu äußern. Das zeigt ihren beschränkten intellektuellen Horizont besser, als jede andere von ihren Hofschreiben verfasste Rede.

    Fußball ist das Niveau, das sie gerade noch zu verstehen glaubt

  39. OT
    Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 23. Juli 2018 at 14:40

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article179812064/Aquarius-Reeder-stellt-sich-hinter-Rettungseinsatz-im-Mittelmeer.html

    Der Bremer Eigner des Rettungsschiffes „Aquarius“ hat dessen Rettungseinsatz im Mittelmeer verteidigt. „Ich verweise dann gerne auf UN-Recht, das besagt, dass jeder Mensch in Seenot gerettet werden muss“, sagte der Chef der „Jasmund-Shipping“-Reederei, Christoph Hempel

    Eine Reederei, die vom Bau der Windspargel zur See lebt und genau vier (4!) Schiffe bereedert, darunter die Aquarius. Braucht niemand. Weder Windspargel noch bereedertes Schleusertum im Mittelmeer. Es gibt auch andere Reedereien außer Jasmund Shipping…

    http://www.jasmund-shipping.de/

    https://wind-turbine.com/anbieter/30646/jasmund-shipping-gmbh-co-kg-bremen.html

  40. @Haremhab, 23. Juli 2018, 14:53j:
    Sie haben sich verschrieben! Nach neuer deutscher Recht- bzw. Linkscjreibung muss es Rotfunk heißen! Künftig bitte aufpassen! (-:)

  41. Speed_Shooter 23. Juli 2018 at 14:51

    Es wird Zeit die Syrer/Iraker nach Hause zu schicken. Familienzusammenführung nur noch in Syrien/Irak. Auch die syrischen Ärzte müssen zurück, da Syrien kaum Ärzte hat.

    Syrien: Kooperation zwischen USA und Russland bei der Rückkehr von Flüchtlingen

    https://www.heise.de/tp/features/Syrien-Kooperation-zwischen-USA-und-Russland-bei-der-Rueckkehr-von-Fluechtlingen-4117897.html

    Russia Launches Large-Scale Humanitarian Operation To Restore Syrian Infrastructure

    And To Accommodate Returning Refugees

    Russland startet großen humanitären Einsatz zur Wiederherstellung der Infrastruktur und zur Aufnahme/Rückführung der Flüchtlinge. Auch der aus Europa/Deutschland! Es sind ja eh fast alle Syrer in Deutschland. Merkel wird dies nicht tun!

    https://southfront.org/russia-launches-large-scale-humanitarian-operation-to-restore-syrian-infrastructure-and-to-accommodate-returning-refugees/

  42. Der Bürgermeister ist „erschüttert“.

    Man fragt sich, ob es da ein Handbuch gibt für politisch-korrekte Empörung. „Erschüttert“ sein über eine kreative, völlig friedliche Aktion?
    Was ist der Herr denn, wenn wirklich mal was Schlimmes in seiner Stadt passiert?

  43. @Heisenberg73, 23. Juli 2018, 15:07 h:
    „Erschüttert“ sein dwird er über jedes verletzte Goldstück! Eine durch Goldstückeinwirkung tote „Kartoffel“ wird oh kaum beunruhigen!

  44. Liebe Deutsche USER hier, ratet mal; wie viele Moscheen es in Südtirol gibt, ein Beispiel SDT hat 530 Taus.Einw.
    Augsburg 280 Taus, und hat 12 Moscheen!

  45. Ich bin,glaube ich bin krank,
    ich leide seit geraumer Zeit an täglichen Lachkrämpfen und damit verbundener Atemnot…

    „Ja wir haben verstanden,
    Wir müssen die Ängste und Sorgen unserer Bürger ernst nehmen,
    Wir müssen die, die zur AfD abgewandert sind,zurück ins Boot holen,
    wir müssen,müssen,müssen!“
    Uih,da steht n Pappschwein auf dem Baugelände herum, Skandaaal,die AfD wars, ganz bestimmt.
    Ja nur was tut sich denn?
    Nichts, es ist das altbekannte und lächerliche „Weiter so“,bis in den eigenen Untergang und genau,
    das sind alles die Auslöser meiner Lachanfälle.
    Diese Politiker sind einfach nur noch drittklassige,verbeulte Schiessbuden Figuren,
    ohne Charisma und den Kahnschen Eiern…
    Sie sind nur noch Karikaturen,bemüht es
    allen,vor allen dem Islam und den Musels gegenüber ,richtig zu machen,nirgendwo anzuecken,
    und bei Bedarf jede Menge an Pattex aus dem politischen Darm zu pressen.
    Oh sie sind überrascht,entsetzt verstört oder sonst was, wenn das Volk auf einmal aufsteht,
    sich in i h r e m Lande umschaut,zu der Erkenntnis gelangt,
    „Nein das wollen wir alles gar nicht“
    Tja und was tun die, die Volkes Wille zu beachten haben?
    Natürlich nichts,sie dümpeln einfach weiter in ihren Politarchen vor sich hin.
    Ich wünschte mir,eine Foto Bildwand mit allen diesen Politschwurblern,wenn sie Zugunsten der
    AfD Kandidaten aus ihren Ämtern gejagt werden.
    Dann ist es allerdings auch wieder Zeit sich entsetzt und verstört zu zeigen,
    nur dann ist es allerdings viiel zu spät.
    Mögen mich weitere Lachkrämpfe am heutige Tage verschonen,es waren derart schon zu viele,
    ne, das Özil Desaster tue ich mir heute nicht mehr an,bei soviel gequirlter Sch*** und Betroffenheits
    Bekundungen und Rassismus Dementis, der sich immer weiter,selbst entlarvenden Politkasper,fang ich am Ende noch an zu kollabieren und warm ist es auch noch und der Jüngste bin ich eh nicht mehr…
    Also,in diesem Sinne, schönen Tag noch….

  46. Der Bremer Eigner des Rettungsschiffes „Aquarius“ hat dessen Rettungseinsatz im Mittelmeer verteidigt. „Ich verweise dann gerne auf UN-Recht, das besagt, dass jeder Mensch in Seenot gerettet werden muss“, sagte der Chef der „Jasmund-Shipping“-Reederei, Christoph Hemel.

    Dagegen spricht nichts, du Schleuserkönig Hemel. Aber die Leute Quer übers Mittelmeer zu schippern ist kriminell. Solcher Abschaum wie dieser Hemel macht mich krank!

  47. Gebt mal Fatih bei google Translate ein, es wird mit Sieger übersetzt.
    gibt man Eroberer ein, wird es mit Fatih übersetzt.

    Komisch was??

  48. Das Schwein ist aber nett. Und kein armes Schwein mußte dafür sterben.

    Darf man sowas auch anderswo aufstellen?
    Die Tierschützer haben bestimmt nichts dagegen.

    War der Staatsschutz schon da?
    Ist eventuell Uwe-DNA oder DNA von einer Frau auf dem Schwein?

  49. Wofür braucht die Ditib innerhalb von 25 km Umkreis 2 große Moscheen? Wieviele Moslems gibt es da, Stadtverwaltung? Sind es nicht 5% Moslems in D?

  50. Haha, mit dem Bild werde ich die Moslems in meiner Schule richtig ärgern!

  51. Hat Deutsch-Türke Siggi Pack-Gabriel sein Erscheinen schon angekündigt?

    Seit Leipzig wissen wir ja, dass manche unsachgemäss entsorgten Abfälle ein Fall für den Staatsschutz darstellen, während andere ihre Abfälle tonnenweise über Deutschland ausgiessen können.

  52. Die Macht des Schweins, das gefällt mir 🙂

    PI-Brüder und PI Schwestern,

    Das Schwein sei mit euch! 🙂

  53. Dieser Protest kam aus dem Nichts. Über Nacht haben Unbekannte eine Pappfigur in Form eines Schweins an der Baustelle zum neuen Kulturzentrum der Türkisch-Islamischen Union der Anstalt für Religion, kurz Ditib, im Gewerbegebiet aufgestellt. Beschrieben ist die Figur mit „Schweinerei am Volk vorbei“. Bürgermeister Stephan Winter zeigte sich in einer ersten Reaktion erschüttert über die „Aktion im Verborgenen“.

    ——–
    Proteste aus dem nichts, das ist was Merkellinchen am meisten fürchtet

  54. Cedric Winkleburger 23. Juli 2018 at 16:19
    Der Bremer Eigner des Rettungsschiffes „Aquarius“ hat dessen Rettungseinsatz im Mittelmeer verteidigt. „Ich verweise dann gerne auf UN-Recht, das besagt, dass jeder Mensch in Seenot gerettet werden muss“, sagte der Chef der „Jasmund-Shipping“-Reederei, Christoph Hemel.

    Dagegen spricht nichts, du Schleuserkönig Hemel. Aber die Leute Quer übers Mittelmeer zu schippern ist kriminell. Solcher Abschaum wie dieser Hemel macht mich krank!

    —–
    Sie locken sie auf See und bringen sie erst in „Seenot“ , und das ist UN-Recht? Warum nicht mal mit anständiger Arbeit versuchen ?

  55. @Erbsensuppe: Den lassen wir, oder? Ich würde das gern fest in meinen Wortschatz mit aufnehmen.
    „Möge das Schwein mit Euch sein“

  56. Noch einmal zum Kaufbeurischen Bürgerentscheid:

    „So hätte die Stadt die Nutzung des Geländes und damit auch der Moschee etwa untersagen können, wenn aus der Moschee heraus Aufrufe erfolgt wären, die die freiheitlich-demokratische Grundordnung gefährden.“

    Mal abgesehen davon, daß der ganze Koran die freiheitlich-demokratische Grundordnung gefährdert,
    ist diesen Politkaspern auch völlig klar, gewesen,was sie sich da ins „Dorf“ hätten holen können!
    Wenn ich solche Auflagen im Erbbaurecht Vertrag mache, zeugt das nicht gerade von großem
    Vertrauen.
    Fazit, die Politik ist sich der Gefährlichkeit des Islams und des Korans vollends bewusst und gefährdet trotzdem ihre Wähler und das Deutsche Volk.
    Hinzukommt, daß das Grundstück, so gut wie umsonst,abgegeben werden sollte.
    Alles für die Musels,alles für den Islam, ein weiterer Akt der Wahrheitsfindung rund um diese
    Islam und Koranlüge,von wegen wir haben ja nichts geahnt und nichts gewusst,
    und schon gar nix gesehen…

    https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-buergerentscheid-in-kaufbeuren-andere-loesung-denkbar-so-geht-es-in-kaufbeuren-nach-moschee-stopp-weiter_id_9300093.html

  57. Berliner Obdachlosenanzünder offenbar südländisch-arabisch aussehende Personen.

    Bestimmt fromme Moscheegänger!

  58. Biloxi 23. Juli 2018 at 14:03

    Erschüttert wird dieser schleimige CSU-Fuzzi Stephan Winter auch am 14. Oktober um 18 Uhr sein, wenn er den Fernseher anmacht und die ersten Zahlen von der Bayern-Wahl kommen. – Dieser Zausel hier, SPD, kann es auch „nicht fassen“, was ihm widerfahren ist, hehehe, auch eine schöne Geschichte aus Bayern:
    https://www.merkur.de/lokales/erding/dorfen-ort28598/dorfen-bayern-verstoss-gegen-versammlungsgesetz-dorfen-mueller-ermann-muss-vor-gericht-afd-10056110.html
    ___________
    Brave Polizisten.

  59. Bürgermeister Stephan Winter zeigte sich in einer ersten Reaktion erschüttert über die „Aktion im Verborgenen“.

    Na, dann hoffen wir mal, dass dieser Kotzbrocken nach der Bayern-Wahl noch erschüttert ist❗ 😎

  60. sunsamu 23. Juli 2018 at 14:44

    Wenn der Mindelheimer CSU-Bürgermeister Stephan Winter FÜR Moscheebau und damit FÜR Islamisierung ist, müssen die Proteste gegen die C*SU verstärkt werden. Von allen Seiten.
    ______
    Eine Aufstellung sämtlicher Orte in Bayern, wo derzeit eine Moschee geplant oder im Bau ist und wo der jeweilige Bürgermeister/In dies befürwortet oder aktiv unterstützt, sowie deren Parteizugehörigkeit,
    könnte im Hinblick auf die Landtagswahl sehr nützlich sein.

  61. Ein Schwein aus Pappe auf einen zukünftigen Moscheebaugelände, wo die neuen Herrenmenschen ihren Herrschaftsanpruch über Deutschland ausleben wollen.

    Ermittel schon der Staatsschutz wegen den Pappschwein? 🙂

  62. Mein Senf: Aaaaaaah, jetzt seh ich aus einem völlig neuen Blickwinkel, warum das Schwein ein Glückssymbol ist! Das muss eine Fügung sein und hier beweist sich das zurecht! Eine neue Volksinitiative muss her!
    Warum ein Wachhund, wenn es doch Schweine gibt, die nach einem Generationswechsel mit Ferkelchen sogar schmecken!
    Ernste Frage: Wer hat das herzwärmende Pappschwein gebaut? Die Leute lesen hier doch mit, oder jemand, der sie kennt. Bitte den Kontakt zu Pi schicken. Super diskret, ist klar.
    Ich will auch mal Schwein haben!

  63. https://www.focus.de/politik/deutschland/nach-buergerentscheid-in-kaufbeuren-andere-loesung-denkbar-so-geht-es-in-kaufbeuren-nach-moschee-stopp-weiter_id_9300093.html

    Osman Öztürk, Präsident des Islamischen Kulturvereines: „… Aber seit geraumer Zeit kommen zu jedem Freitagsgebet bis zu 200 Flüchtlinge hinzu. Das schaffen wir nicht. …“

    Fragen Sie doch mal bei Merkel nach, die meint, dass wir das schaffen. Also Sie auch. Raum ist in der kleinsten Hütte …..

  64. Wenn die Klientel nur wüsste, was hier alles mit Schweinegülle gedüngt wird. Vermutlich reicht der IQ nicht. Denn wenn sie´s wüsten, müssten sie alle weg sein.

    Und genau so könnte man sie auch loswerden.

  65. BePe 23. Juli 2018 at 14:00; Ist das echt Originalaudio. Dieses Deutsch, das kann ja einer, der den Berliner Hauptschulabschluss nicht geschafft hat besser. Und der Typ trägt tatsächlich nen Dr. vor sich her?

    Viper 23. Juli 2018 at 14:32; Der Typ ist so ätzend wie Vitriol.

    Freya- 23. Juli 2018 at 14:44; 1000 Personen pro welchem Zeitraum. Es hiess doch erst 1000 Personen gesamt, jetzt darf das vergleichsweise kleine Hessen 1000 holen, auf MRW entfielen dann rund 3000.
    Normalerweise wären da lediglich etwas über 73 erlaubt.

    Haremhab 23. Juli 2018 at 14:49; Dann soll der Hirni halt ins Bermudadreieck fahren. Da verschwinden nachgewiesen die meisten Schiffe und Flugzeuge weltweit. Die freuen sich sicher, wenn da das Rettungsschiff bereits vor Ort ist. Und wir freuen uns, wenn das auch verschwindet.

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 23. Juli 2018 at 19:27; Link dazu wär schön, obwohl jeder eh davon ausgegangen ist.

  66. Liebe Patrioten,

    Schweine FTW!

    Rückgewinnung des Verbreitungsgebiets

    Im 20. Jahrhundert haben sich Wildschweine weite Teile ihres ursprünglichen Verbreitungsgebiets wieder zurückerobert. So sind beispielsweise in die italienische Toskana, die lange Zeit aufgrund der intensiven landwirtschaftlichen Bewirtschaftung wildschweinfrei war, in den 1990er Jahren wieder Wildschweine eingewandert.

    Auch in Russland war das Wildschwein in den 1930er Jahren in weiten Teilen ausgerottet und die Nordgrenze der Verbreitung war besonders im Westen weit nach Süden verschoben. Bis 1950 hatten sich die Tiere jedoch wieder ausgebreitet und an vielen Stellen fast wieder die alte Nordgrenze des Verbreitungsgebietes erreicht. Besonders gut dokumentiert ist die Arealerweiterung in Osteuropa. Um 1930 gab es beispielsweise in den Sumpfwaldgebieten Weißrusslands, der Ukraine, Litauens und Lettlands noch Wildschweinbestände. Von dort aus verbreitete sich die Art anfangs entlang der Flussniederungen von Daugava (deutsch: Düna), Dnepr und Desna sowie später auch entlang der Oka, Wolga und dem Don. Um 1960 waren Wildschweine bereits von Sankt Petersburg bis Moskau wieder verbreitet; um 1975 erreichten sie Archangelsk bis Astrachan. Auch in Finnland wanderten Wildschweine wieder ein.

    Ähnliches vollzog sich auch in westlicher Richtung. In den 1970er Jahren gab es in Dänemark und Schweden wieder Wildschweinvorkommen, wobei diese jedoch auf aus Wildgehegen ausgebrochene Tiere zurückgingen. In Dänemark und Schweden hat sich das Wildschwein mittlerweile wieder fest etabliert, da es von den dortigen Forstbehörden als Wildbestand akzeptiert wird. Von Südschweden aus hat das Wildschwein 2006 auch Norwegen erreicht. Man nimmt an, dass es sich dort wieder dauerhaft ansiedelt, nachdem es seit 500 v. Chr. ausgestorben war

    Schamlos aus dem Wikipedia Schweineartikel kopiert:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wildschwein

    Und wie meine lieben Mitpatrioten leicht sehen können, auch die Türkei ist den Paarhufern untertan:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wildschwein#/media/File:Sus_scrofa_range_map.jpg

    Mir persönlich sind schweinische Köstlichkeiten auf dem Teller lieber als fliegende Suizidkommandos aus Moscheen*.
    *https://www.welt.de/welt_print/article1604144/Zu-Besuch-in-der-Moschee-der-Terroristen.html

Comments are closed.