Der führende britische Islamkritiker Tommy Robinson hat mit seiner Berufung gegen die 13-monatige Haftstrafe aufgrund „Missachtung des Gerichts“ Erfolg gehabt und befindet sich nun auf freiem Fuß!

Lord Richter Burnett und zwei andere Richter setzten heute in London die Haftstrafe auf Kaution aus. „Dem Berufungskläger wird Kaution gewährt und die Anklage Aufgrund Missachtung des Gerichts in Leeds wird neu verhandelt,“ entschied der Richter heute. Robinson (Bürgerlich: Stephen Yaxley-Lennon) war nicht im Gerichtsaal anwesend. Seine Unterstützer brachen in Jubel aus.

Sein Anwalt Jeremy Dein hatte vor Gericht argumentiert, dass bei Robinsons Blitzverurteilung im Mai „Verfahrensfehler“ aufgrund von „Vorurteilen“ begangen wurden. Laut Dein war die 13-monatige Haftstrafe für Journalismus auf öffentlichem Grund „eindeutig unverhältnismäßig“. Das Gericht folgte dieser Argumentation.

Robinson wird umgehend freigelassen und wird noch heute bei seiner Familie erwartet. Er hatte im Juni aus der Haft einen bewegenden Brief an seine Familie geschrieben.

Sein Team schrieb auf Facebook:

Tommy hat gerade seine Familie  aus der Haft angerufen um zu fragen was das Ergebnis war. Er sagte, seine Mitinsassen riefen schon, dass er frei war, aber wollte es nicht glauben. Er ist jetzt im Siebten Himmel! Sie hatten einen Familienurlaub diesen Freitag gebucht, das heißt er kann jetzt mitfahren und endlich wieder Zeit mit seiner Familie verbringen.

Tommy hat uns gebeten, euch allen zu danken, die sich für ihn eingesetzt haben. Das Königliche Gericht hat heute bestätigt, dass wir alle Recht gehabt haben – dass die Verurteilung in Leeds widerrechtlich war!

Es gab in der Tat eine Reihe von Unregelmäßigkeiten bei Tommy Robinsons Verhaftung und Blitzverurteilung am 25.5. wegen Berichterstattung von einem Prozess gegen einen pakistanischen Massenvergewaltigungsring:

  • Das zitierte Gesetz bezieht sich auf Störungen im Gericht. Robinson befand sich jedoch auf öffentlichem Grund vor dem Gerichtsgebäude.
  • Robinson war sich seiner Auflagen bewusst und hat penibel darauf geachtet, nur Informationen zu verwenden, die schon in der Presse bekannt waren.
  • Robinson wurde aufgrund “Ruhestörung” verhaftet, aber aufgrund eines Verstoßes gegen seine Bewährungsauflagen verurteilt. Die angebliche “Ruhestörung” kam nie wieder zur Sprache.
  • Robinson wurde gesagt, dass er seinen Anwalt nicht anrufen müsse, es sei alles nicht so schlimm. Dann wurde ihm ein Pflichtverteidiger zugewiesen, der ihm riet, sich schuldig zu bekennen, dann käme er frei. Tommy hat sich schuldig bekannt und wurde für 13 Monate eingesperrt.

AfD-Bundestagsabgeordenter Petr Bystron hatte Robinson in Deutschland Asyl angeboten und ihn als „politischen Gefangenen“ bezeichnet. Dennoch weigerten sich die Bundesregierung, die Europa-Menschenrechtsbeauftragte und Gruppen wie Amnesty International und Human Rights Watch, sich für den prominentesten politischen Häftling in Europa einzusetzen, als Bystron sie dazu aufforderte.


(Quelle: Journalistenwatch)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

127 KOMMENTARE

  1. God bless you, Mr. Robinson 🙂
    Tolle Geste auch von Bystron, ihm Asyl anzubieten.
    Nur: Wer geht freiwillig in die linke Jauchegrube Deutschland, wenn auch USA, Kanada, Australien, Russland oder China möglich sind?

  2. „für Journalismus auf öffentlichem Grund“
    ++++++++++++
    Was bedeutet das bitte?
    Journalismus ist in UK nur auf privatem Grund rechtens?
    Also irgendwie: nur wenn er nicht-öffentlich ist?

  3. Oh Wunder, selbst in dem versifften Britischen Königreich wird gelegentlich mal Recht gesprochen … Ich bin für Tommy Robinson sehr, sehr froh!

  4. Sehr gute Nachricht.

    Was war das denn für eine abgekartete Nummer mit dem Pflichtverteidiger, der Tommy zum Schuldeingeständnis riet?
    Nicht nur in Deutschland eskaliert die islamafine Justiz. Die Moral: traue keinem Pflichtverteidiger oder einer ideologisch indoktrinierten Justiz.
    Das sind Gesinnungsjuristen die alle aus dem Amt entfernt werden müssen.
    Glückwunsch an Tommy!

  5. Das GEZwangsbezahlfernsehen in Buntistan berichtet doch immer so gerne über (inhaftierte) Verfolgte oder politische Gegner und ergreift für diese Partei z.B. in Russland, China, Amerika …
    Haben die deutschen Staatsmedien auch Partei für Tommy Robinson ergriffen?

  6. Zitat
    Robinson wurde gesagt, dass er seinen Anwalt nicht anrufen müsse, es sei alles nicht so schlimm. Dann wurde ihm ein Pflichtverteidiger zugewiesen, der ihm riet, sich schuldig zu bekennen, dann käme er frei. Tommy hat sich schuldig bekannt und wurde für 13 Monate eingesperrt.
    Ende

    Wenn das stimmt ist Robinson ein Idio ähhhhh…. Anders Begabter.
    Wer dem System traut hat selbst Schuld.

    Kifi laufen in GB frei herum und es wird eine erfundene Anklage genutzt um einen Kritiker
    einzuschüchtern, Mundtot zu machen und ihn wegzusperren.
    Miese Systemlinge gibt es überall.

  7. lorbas
    1. August 2018 at 14:03

    Haben die deutschen Staatsmedien auch Partei für Tommy Robinson ergriffen?

    Haben die überhaupt darüber berichtet?

  8. Es scheint, die Gerechtigkeit lebt doch noch,
    auch wenn sie schon längst auf der Intensivstation liegt
    und beatmet werden muß!
    Jedenfalls freue ich mich ebenfalls für ihn und seine Familie..
    Möge sein Kampf ,irgendwann von Erfolgen gekrönt sein.

  9. Der Staat lässt sich nur durch Gegendruck beeindrucken. Wäre Tommy im Knast getötet worden, dann hätten Tausende von Patrioten nicht bloß am Gatter von Downing Street gerüttelt, sondern sie wären drüber gestiegen. Es hätte Tote gegeben, einen neuen Bloody Sunday. Die britische Regierung konnte das nicht riskieren, und sie wird sich das auch in Zukunft nicht leisten können. Deshalb: Druck hoch halten und keinen Schritt mehr zurückweichen!

  10. Ach, in England gibt es noch islamfreie Zonen!

    Super, danke den Richtern und jetzt weg mit dem Musel-Bürgermeister in London und dem Musel-Innenminister Englands! Eine Schande für England! Und ihre Moslems können die auch gleich mitnehmne nach Pakistan! Da ist viel Platz für solche Islam-Faxxisten!

    Die sollten zurücktreten!

  11. Merkwürdig… über einen englischen sog „Islamkritiker“ wird berichtet aber bei einem deutschen „Islamkritiker“ nicht. Warum eigentlich?

  12. Das Beste für Ihn wäre doch, mit seiner Familie nach Buntland zu kommen, Asyl zu rufen und dann richtig Kohle abzugreifen.

  13. Statt Thommy in den Mohamedaner Bunker zu stecken gehört die BundesFüHRERIN dort hin. Freut euch auf einen Heißen Herbst. Die Schwedendemokraten werden Schweden um 180 Grad drehen.

  14. Weiterhin befahl der Richter, der Robinson verurteilte, auch den britischen Medien, nicht über seinen Fall zu berichten. Zeitungen, die bereits Berichte über seine Verhaftung veröffentlicht hatten, nahmen sie schnell vom Netz. All dies geschah am selben Tag.
    Der Richter,
    was is´n das für einer?
    Ein Muslim?
    Oder nur eine linke(?) Systemhure?

  15. Ezra Levant: Normalerweise setze ich mich nicht mit Antifa auseinander — zu viele Hygiene Risiken — aber als diese Jeremy Corbin Type mich als Nazis beschimpfte (Ich bin Jude) , ( konnte ich es mir einfach nicht verkneifen, zurück zu schreien! Hauptsächlich, denke ich, weil ich wegen Tommys Sieg überschwänglich war! Antifa kam zum Feiern; aber es ist Tommy, der gewonnen hat.

    https://twitter.com/ezralevant/status/1024610263155257344

  16. Eine Ikone des Wiederstandes gegen die europäische Idiokratie, ist endlich wieder frei!!!! Bravo

  17. Yes Sir!
    Die Berichterstattung ist bereits erfolgt, und nicht mehr nötig.
    Was verspricht sich der Richter davon? Dass das keiner bemerkt hat? 🙂

  18. „Ezra Levant“
    …doch,
    der ist gut, der Mann.
    Wenn es um Wahrheit geht,
    verzehrt er sich förmlich.

    Möge er hier und da bezüglich „Verzehrung“ e bissl haushalten.

    Leute wie ihn braucht die Welt.
    Oder sagen wir so:
    Leute wie ihn wünsche ich mir.
    Ich habe meine egoistischen fünf Minuten.

  19. Der Mainstream berichtet nicht über die Freilassung von Tommy Robinson. Er vermag allerdings die gute Laune nachhaltig zu trüben:

    ZEIT ONLINE
    Rettungsschiff: Aquarius bricht zu Rettungseinsatz im Mittelmeer auf

    Krone.at
    „Aquarius“ ist wieder im Mittelmeer unterwegs

    Stol.it
    „Aquarius” nimmt Rettungseinsätze wieder auf

    derStandard.at
    Rettungsschiff Aquarius bricht in Richtung libyscher Küste auf

    Die Aquarius richtet sich wohl auf kommende Seeschlachten ein

    Die „Aquarius“ habe sich den neuen und „ungewissen Bedingungen in der Rettungszone strategisch und technisch angepasst“.

    Dazu zähle ein neues Schnellboot. Außerdem seien größere Nahrungsmittelvorräte an Bord, um für erneute Verzögerungen beim Anlaufen eines Hafens gerüstet zu sein. Für den Fall, dass Todesopfer geborgen werden, wurde eine Kühlkammer eingerichtet.

    Da hilft dann wohl nur noch ein Schuss vor den Bug

  20. Einer der wenigen wirklich politisch Verfolgten in Europa, der unseren Respekt und unsere Unterstützung verdient wie kein anderer! 🙂

  21. Nie OT, denn Apokalypse now:
    https://www.welt.de/vermischtes/article180347408/Duerre-in-Europa-Ernteschaeden-mit-katastrophalen-Folgen-fuer-die-Welternaehrung.html

    Klar, mal sehen, ist ja wahrscheinlich nur mal (wieder) ein „Ausrutschersommer“ … mit toten Fischen in umgekippten Gewässern und Ernteausfällen durch Landverödung … Wird halt dann alles nur ein wenig teurer…

    Aber, öfter hintereinander sollte so was nicht vorkommen… Sonst stellt es sich noch als Gnade heraus einer aussterbenden Minderheit anzugehören :-)))

    Sorry, Slumdogs, aber Eure Zukunft stelle ich mir gar nicht rosig vor.

  22. @ co-il-lusion 1. August 2018 at 14:52

    Nur hat es in Finnland nicht geklappt.

    Altes finnisches Sprichwort: Alles Schlechte kommt aus Schweden

  23. Nemesis001 1. August 2018 at 14:13
    Das Beste für Ihn wäre doch, mit seiner Familie nach Buntland zu kommen, Asyl zu rufen und dann richtig Kohle abzugreifen.

    ——
    Das glaube ich nicht, eher glaube ich, das die bayrische Wetterfahne mal Wort hält und die Grenze zum britischen Sultanat schließen lässt !

  24. Sein Einsatz und die Verurteilung haben gezeigt, wohin die Reise in “ GB “ geht ! Hätte es nie für möglich gehalten, dass ausgerechnet die Wiege der Demokratie , sich einem faschistoiden Islam unterwirft ! Wenn schon der Innenminister ein Islamist ist und auch noch in einer “ konservativen Regierung “ , dann ist doch die Frage erlaubt, was ist zu erwarten mit einer linken Regierung in GB ! Manoman… das ist ja furchtbar ! Aber Tommy ist auch zu einen Fanal in GB geworden und ich hoffe, dass sich der Widerstand täglich vergrößert ! Ansonsten wird das Königreich verschwinden !

  25. Hier ist das ganze Urteil zu TRs Freilassung: https://www.judiciary.uk/wp-content/uploads/2018/08/yaxley-lennon-full-judgment.pdf
    Bericht oben stimmt nicht ganz. Der Leeds-Fall muss vor neuem Richter neu verhandelt werden. Es wird deutlich, wie rechtsstaatswidrig hier gehandelt wurde. Der größte „Witz“: TR wurde als Krimineller behandelt und „verurteilt“, obwohl es gar kein Strafverfahren war. Einige erschreckende Zitate:

    In our judgment the failure to follow the requirements of Part 48 of the Rules was much more than a technical failure. In contempt proceedings, touching as they do on the liberty of the subject, there is a need for the contempt in question to be identified with precision and the conduct of the alleged contemnor identified with sufficient particularity to enable him, with the assistance of legal advice, to respond to what is a criminal charge, in all but name. In this case there was no clarity at all about what the appellant was admitting and for what parts of his broadcast he was considered by the judge to be guilty of contempt of court for breach of the section 4(2) order. … It would be unusual, to say the least, for a man with three young children to be sent to prison at a first hearing without some independent inquiry into his family’s circumstances. … Of course, a sense of proportion must be retained. Sudden outbursts of misconduct in the face of the court leading to a very short period of detention will not normally merit such circumspection. However, the imposition of a custodial term of considerable length should not usually follow so swiftly upon the heels of the conduct complained of. There is much more material before us which might have an impact on the length of sentence; but in view of our intended course of sending this matter back for a rehearing, as we have foreshadowed, it is unnecessary to refer to it. … Accordingly, the classification of the appellant as a convicted prisoner has had the effect of depriving him of privileges relating to: visits by his doctor or dentist, the freedom to choose what clothes to wear and the absence of restrictions on prison visits and the sending and receipt of letters. … Indeed, we would emphasise that, save for those cases involving obstructive, disruptive, insulting or intimidating conduct in the courtroom or its vicinity or otherwise immediately affecting the proceedings, the judge, having taken such steps as are necessary to bring the misconduct to an end and mitigate its consequences, should usually resist the temptation to initiate contempt proceedings on his or her own motion.

  26. co-il-lusion 1. August 2018 at 14:52
    So hätte das auch im Falle der Schwedin gemacht gehört.

  27. Ich bin seit Jahren eher der passive Leser dieses Blogs. Aber diese Meldung freut mich wirklich sehr!
    Great Tommy! Have a nice vacation!?

  28. Die Zeit für uns Patrioten wird kommen, ihr Grünscheißer!
    Sucht euch schon mal eine Insel zum Auswandern!

  29. Freya- 1. August 2018 at 14:38

    Christlich-Muslimische Kita in Zusammenarbeit mit Erdogan Ditib: Alle Kinder essen halal.
    Was hat das mit dem gegenseitigen Kennenlernen der Religionen zu tun?
    Unterwerfung! Islamisierung!
    GIFHORN IN NIEDERSACHSEN
    Das Essen in der Zwei-Religionen-Kita ist halal

    Wissen die lieben Kleinen was halal bedeutet?
    Es bedeutet natürlich, dass kein Schweinefleisch gegessen wird, aber es bedeutet vor allem, dass die Tiere normalerweise ohne Betäubund geschlachtet werden und vollständig – bei vollem Bewußtsein – ausbluten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hal%C4%81l

  30. Freya- 1. August 2018 at 14:46
    Strandurlaub auf den Kanaren ist für die Zukunft auch gestrichen!

    UNFASSBAR! GRAN CANARIA UND FUERTEVENTURA • ZWEI MORDE IN [48 STUNDEN] AUF DEN KANARISCHEN INSELN

    https://www.kanarenmarkt.de/unfassbar-gran-canaria-und-fuerteventura-%E2%80%A2-zwei-morde-in-48-stunden-auf-den-kanarischen-inseln/47934

    ———-
    Keine Panik, das eine waren zwei Brüder, die sich wahrscheinlich wegen dem Erbe der erst verstorbenen Mutter nicht mehr richtig leiden konnten, das andere waren ein toter Senegalese und zwei Kolumbianer mit Freundin, entweder Drogen oder der Senegalese wollte die falsche Dame besteigen ?

  31. Es darf in diesem Land und in Teilen der EU, nur eine Meinung geben, dafür sorgt die Staats und Medien – Mafia, wer eine andere Meinung hat wird ausgegrenzt und verfolgt. Es fehlt nur noch dass das abhören der „Feindsender“ zum Beispiel : Schweizer Fernsehen, aufs härteste bestraft wird.

  32. OT
    Die Drückerkolonnen „SOS Mediterranee“ und „Ärzte ohne Grenzen“ drohen Europa:„Wir werden keine geretteten Flüchtlinge nach Libyen zurückbringen, sondern nur in europäische Häfen.“ Libyen erfülle nicht deren Kriterien eines sicheren Hafens. Asyltouristen und Asylterroristen zum Erschleichen von Leistungen nach Artikel 16a GG als „Flüchtlinge“ an zu preisen ist arglistige Täuschung und gehört kriminalisiert. Hier hat der Gesetzgeber zu handeln.http://taz.de/Private-Rettungsschiffe-im-Mittelmeer/!5526025/

  33. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 1. August 2018 at 15:04
    „Die Zeit für uns Patrioten wird kommen, ihr Grünscheißer!
    Sucht euch schon mal eine Insel zum Auswandern!“

    bitte bitte, ich möchte das noch erleben.

  34. AlterMann 1. August 2018 at 15:08

    „dass die Tiere normalerweise ohne Betäubund geschlachtet werden und vollständig – bei vollem Bewußtsein – ausbluten.“

    Da ist den GRÜNEN das Tierwohl vollkommen egal, aber schicken sie mal ihre Frau im Pelz in die Parteizentrale.

  35. Was kann man da im Artikel lesen: „Er hat sich schuldig bekannt.“

    Da hat er noch Glück gehabt, dass die nicht gleich eine Steinigung vollzogen haben.

  36. 13 Monate Haft wegen Missachtung des Gerichts, wobei noch nichtmals eine Tat vorliegt, da das außerhalb des Gerichtsgebäudes stattfand?
    Das hätte ich vielleicht bei Kim in der Diktatur erwartet aber nicht in einem europäischen Land.
    Wenn man dann noch sieht, dass dort der Staat den Vergewaltigern von Rotherham Jahrelang Hilfe geleistet hat statt die Täter zu bestrafen, kommt man zu dem Ergebnis: dort existiert eine Herrschaft des Unrechts.
    Zu optimistisch bin ich was Tommy angeht noch nicht. In der Sache haben die Richter ja nicht entscheiden sondern ein anderes Gericht wird zu entscheiden haben Das wird dann sicher gebrieft…

  37. AlterMann 1. August 2018 at 15:08
    Freya- 1. August 2018 at 14:38

    Christlich-Muslimische Kita in Zusammenarbeit mit Erdogan Ditib: Alle Kinder essen halal.
    Was hat das mit dem gegenseitigen Kennenlernen der Religionen zu tun?
    Unterwerfung! Islamisierung!
    GIFHORN IN NIEDERSACHSEN
    Das Essen in der Zwei-Religionen-Kita ist halal
    ——
    Müssen die kleinen Mädchen auch warten, bis sich die Jungen die Bäuche vollgeschlagen haben um dann an die Reste zu kommen?
    Diese „christlichen “ Eltern, die ihren Kindern dies antun, lieben ihre Kinder nicht und nehmen ihnen ihre unbeschwerte Zukunft oder was in Deutschland davon übrig ist !

  38. @Marnix 1. August 2018 at 15:12
    OT
    Die Drückerkolonnen „SOS Mediterranee“ und „Ärzte ohne Grenzen“ drohen Europa:++++++++

    Eine Tochter im Bekanntenkreis ging nach dem Abitur für eine Weile ins Ausland… „work and travel“ …
    Sie suchte sich eine Tätigkeit aus, bei der sie in einem „Krankenhaus“ helfen könne, denn, ihr größter Wunsch war es, mal bei einer Geburt dabei sein zu können… In D wäre es freilich unvorstellbar, dass man in eine Klinik geht um dort mal im Kreissaal bei einer Geburt rumzustehen, um seine Neugierde zu befriedigen… Der Wunsch des Mädels ging natürlich irgendwo im Dschungel in Erfüllung…

    An der Stelle musste ich mir schon öfter denken: krass, was diese mildtätigen Helfer irgendwo im Ausland doch für „Zugang“ haben… Wer kontrolliert, dass da keine entsprechend veranlagten Menschen an Kinder beispielsweise herankommen… Fragen…

    Jemand, der einen gesellschaftlich nicht tolerierten Fetisch hat, sucht doch bestimmt nach Möglichkeiten, diesen entweder unerkannt oder ungehindert ausleben zu können…

  39. Kirpal 1. August 2018 at 15:43

    Ich würde nicht behaupten wollen, daß das in Deutschland nicht möglich ist. Es gibt genügend afrikanisch/arabische Praktikanten in Kindergärten.
    Manche werden noch nicht einmal auf offene TBC überprüft.

  40. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 1. August 2018 at 15:19

    AlterMann 1. August 2018 at 15:08

    „dass die Tiere normalerweise ohne Betäubund geschlachtet werden und vollständig – bei vollem Bewußtsein – ausbluten.“

    Da ist den GRÜNEN das Tierwohl vollkommen egal, aber schicken sie mal ihre Frau im Pelz in die Parteizentrale.
    +++++++++++++++++
    Ich schlage als grünverträglichen Kompromiss vor, dass es sich bei der Frau entweder um eine Negerin handelt oder der Pelz in Art einer Burka zugeschnitten ist.

  41. Matteo Salvini – die besten Sprüche

    (an die NGOs)
    Ihr werdet italienische Häfen höchstens noch auf Postkarten sehen

    Mamma mia. Affondate el Aquarius

  42. OT

    Obdachlose angezündet: Polizei verhaftet Tatverdächtigen

    [..]Demnach sei am Dienstag ein 47-Jähriger im Ortsteil Köpenick festgenommen worden. *Dem Mann wird versuchter Totschlag zur Last gelegt. Laut Polizei ist der Haftbefehl bereits am 26. Juli ausgestellt worden, der Tatverdächtige habe sich allerdings verborgen. Daraufhin seien Zielfahnder des Landeskriminalamtes hinzugezogen worden.[..]

    *Ne, ganz sicher nicht, dass Mordmerkmal der Heimtücke ist nach § 211 und § 212 gegeben:

    Heimtücke
    Der Täter tötet heimtückisch, wenn er die durch die Arglosigkeit geschaffene Wehrlosigkeit des Opfers bewusst zur Tatbegehung ausnutzt.

    Grund für Strafschärfung im Vergleich zu § 212 ist die besonders gefährliche Vorgehensweise: der Täter überrascht das arglose Opfer und hindert es so an einer Gegenwehr.

    @Staatsanwaltschaft Berlin

    IHR HABT SIE DOCH NICHT MEHR ALLE, ODER??????

  43. Kirpal 1. August 2018 at 15:26

    „Kennt irgendwer einen Afrikaner (gerne auch US Amerikaner), Türken oder sonstigen Araber, der für Preise dieser Art bekannt wäre? : https://www.welt.de/wissenschaft/article180377504/Fields-Medaille-Peter-Scholze-gewinnt-wichtigsten-Mathematikpreis-der-Welt.html

    Sicher ist die Liste lang und mir nur nicht bekannt.“

    Es gab tatsaechlich einen Pakistan-staemmigen Wissenschaftler, der einen Nobelpreis fuer seine in der Tat beachtenswerten Forschungen im Bereich der Hyperraumphysik erhalten hatte. Mohammad Abdus Salam 1979. Er bekannte sich zur Ahmadiyya.

    Auf Anweisung der pakistanischen Regierung wurde sein Grab geschaendet. Die Ahmadiyya-Anhaenger sind offiziell keine „richtigen“ Moslems.

    Er war der einzige „Moslem“, der jemals einen wissenschaftlichen Nobelpreis einheimste.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Abdus_Salam

  44. Ist doch völlig normal für dieses shithole Germanistan, daß sie politisch Verurteilte und Verfolgte westlicher Nationen wegen Islam Kritik nicht aufnehmen, darin sind sich alle Verbrecher Regierungen und Verbrecher Organisationen, weltweit, die angeblich Menschenrechte vertreten, einig. Es darf sich nur um Kriminelle und anderweitige Schwerstverbrecher aus islamischen shitholes handeln, die in der Heimat wg. Verbrechen mit Gefängnis verurteilt wurden oder nichtssagende Kinder, wie die auf Afghanistan oder war es Pakistan? die hier als Helden hochgejubelt werden. Eine kranke perverse und degenerierte Gesellschaft.

  45. Glückwunsch! Ich freue mich für Tommy und wünsche ihm und seiner Familie alles, alles Gute. Ich hoffe das er den Kampf nicht aufgeben wird, sondern nun erst recht kämpft.

  46. Bedform-Strohm himself hielt die Trauerrede für die SPD-Politikerin Sophia Lösche und der Mord an sich ist offensichtlich das geringere Probläm:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180378214/Trauerrede-fuer-Sophia-L-Es-ist-schwer-diesen-Hass-auszuhalten.html

    Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat den Hass in sozialen Medien scharf kritisiert. Bei dem Trauergottesdienst für die vor eineinhalb Monaten getötete Studentin Sophia L. sagte er am Mittwoch, dass es nach dem Verbrechen wegen des marokkanischen Verdächtigen „zu unfassbaren Hasskommentaren“ im Netz gekommen sei.

  47. Freya- 1. August 2018 at 14:55
    Der Schlaue lebt von den Dummen
    Der Dumme lebt von seiner Arbeit

    Ist es dumm, kein Parasit zu sein?

  48. Wenn das mit der Aquarius so stimmt, wie ich hier lese, dann müssen unbedingt U-Boote/Torpedos eingesetzt werden oder diesen Schwerverbrechern muß anders abgeholfen bzw. das Handwerk gelegt werden.

  49. Sellner freigesprochen. Robinson wird freigesprochen.
    Die Systemjustiz hat einen nassen braunen Fleck in der Pamper!

  50. Eurabier
    1. August 2018 at 16:04
    Der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, hat den Hass in sozialen Medien scharf kritisiert.
    ++++

    Schon klar!
    Die durch einen Kuffnucken ermordete Frau ist nicht weiter tragisch.
    Tragisch ist, dass die AfD den Mord instrumentalisiert!
    Strom ist ein klarer Fall für die Geschlossene!

  51. @harembab, 15:49

    In der Wahlkabine haben wir die Mehrheit

    Höchstens die Mehrheit für eine von den Blockparteien, mehr nicht.
    Andernfalls wird das System gewechselt und zwar von denen die die eigentliche Macht haben.

    Glaubst Du wirklich dass selbst wenn die AFD doppelt so viele Stimmen hat es sich etwas ändert ?

    Die DDR war auch eine Demokratie und eine Republik, aber sie war sicherlich kein Land in dem die Menschen in Freiheit leben konnten.

  52. Vergeßt bitte nicht, daß in Deutschland eine fast 90-jährige wegen einer Meinungsäußerung für zwei Jahre ins Gefängnis geworfen wurde!

    Bitte auch mal darum kümmern!

  53. Seit Montagabend wieder in London habe ich auf das Urteil gewartet. Gut erst einmal. Tommy (Stephen) schwebte in der Haft in größter Gefahr. Diese ist jetzt etwas kleiner, wenn auch nicht vollständig weg. Das neue Verfahren wird zeigen, wie weit sie hier in Britain gehen. War vorhin vor dem Gebäude des Königlichen Gerichtshofes in London. Wir Unterstützer waren da. Freude! Allerdings waren auch üble, linke Gestalten vor Ort, die gemeinsam mit Moslems gegen die Entscheidung des Gerichtes krakelten.

  54. Ergänzung zu meinem Post 18.00 Uhr. Die Krakeeler waren ein versprengter Haufen widerlichster Subjekte, wie sie auch in Deutschland zu beobachten sind. Beeindruckt haben mich Pro-Tommy-Demonstranten aus Gruppen von Ex-Muslimen.

  55. Das ist wunderbare Nachricht –
    Well done all you guys who fought for Tommy!
    Gut zu sehen, dass es im Königreich doch noch einige gibt, die gegen der Dhimmifizierung kämpfen.
    Es wundert mich etwas, da Tommy nach seiner Zeit bei der EDL innerhalb UK einen wirklich dreckigen Namen hat / hatte.
    Seine Umpositionierung hat seinen Ruf getan und man kann nur hoffen, dass die Anerkennung von ihm und von Anne-Marie Waters weiter steigt.
    Good news!

  56. AlterMann 1. August 2018 at 15:08
    Freya- 1. August 2018 at 14:38

    Christlich-Muslimische Kita in Zusammenarbeit mit Erdogan Ditib: Alle Kinder essen halal.
    Was hat das mit dem gegenseitigen Kennenlernen der Religionen zu tun?
    Unterwerfung! Islamisierung!
    GIFHORN IN NIEDERSACHSEN
    Das Essen in der Zwei-Religionen-Kita ist halal

    Wissen die lieben Kleinen was halal bedeutet?
    Es bedeutet natürlich, dass kein Schweinefleisch gegessen wird, aber es bedeutet vor allem, dass die Tiere normalerweise ohne Betäubund geschlachtet werden und vollständig – bei vollem Bewußtsein – ausbluten.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Hal%C4%81l

    ———-

    Ja und dann kommt noch dazu und das ist für mich der Hauptgrund, diesen Fraß zu boykottieren, wenn das Tier geschlachtet wird, muss der Schlachter den Moslempropheten anbeten. Und wie der Islam Nichtmoslems herabwürdigt, sollte ja nun jeder wissen.
    Es reicht mir bereits, dass meine Würde von den eigenen „Volksvertretern“ mit Füßen getreten wird. Da mache ich das ganz sicher nicht auch noch freiwillig und selbst, indem ich mir zb Halaldöner oder Wienerwaldhähnchen (ist auch halal) beim Moslem kaufe.
    Und der kassiert meine Kohle und denkt sich so: brav….schön unterwerfen….
    oder wie!
    Ich glaub ich spinne!
    Lieber, und das ist mein vollster Ernst, würde ich trocken Brot kauen, als mir Halalfleisch zwischen die Kiemem zu schieben.

  57. Nachtrag
    Shinzo 1. August 2018 at 19:44
    Und in dieser Kita wird die Würde der Nichtmoslemkinder auch mit Füßen getreten.
    Und die Moslemeltern wissen das und werden sich auch dementsprechend benehmen.
    Ich finde das einfach zum Kotzen.

    DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR
    Artikel GG

  58. Nachtrag
    Shinzo 1. August 2018 at 19:44
    Und in dieser Kita wird die Würde der Nichtmoslemkinder auch mit Füßen getreten.
    Und die Moslemeltern wissen das und werden sich auch dementsprechend benehmen.
    Ich finde das einfach zum Kotzen.

    DIE WÜRDE DES MENSCHEN IST UNANTASTBAR
    Artikel 1 GG

  59. Und das allerwichtigste: Er lebt noch!
    Nicht auszudenken was ihm durch die mehrheitlich islamischen kriminellen Insassen hätte zugefügt werden können!

  60. cendrillon, 1.8. um 14 Uhr 36: Liebes Aschenputtel, nein, kein Schuß vor den Bug. Ein G 7 E (irgendwo wird sich so ein Gerät wohl noch auftreiben lassen) mittschiffs in den Maschinenraum, wie es Kretschmer, Prien, Topp et al. vorgemacht haben.
    MfG C.

  61. Es Geschehen noch Wunder im Kalifat England. Wer hätte das gedacht.

    Hoffen wir, daß England die Wende Einleitung kann.

  62. AlterMann 1. August 2018 at 15:08
    Freya- 1. August 2018 at 14:38
    Christlich-Muslimische Kita in Zusammenarbeit mit Erdogan Ditib: Alle Kinder essen halal.
    Wissen die lieben Kleinen was halal bedeutet?
    ________________________________________________________________________________
    Sie werden auch lernen, daß Schweinefleisch haram ist also dreckig, eklig, schmutzig. Was muss man dann über Menschen denken, die so etwas essen?!
    Und wenn jetzt irgendein Neunmalkluger erklärt, das wäre keine korrekte Übersetzung -> stimmt vielleicht, aber so und zwar genau so ist es gemeint!

  63. Das freut mich sehr……zumindest ein wenig Gerechtigkeit in diesen ungerechten gesetzbrechenden Zeiten.
    Wer Tommy Robinson auf You Tube schon länger „begleitet“ hat, der weiss, was für ein
    großartiger, intelligenter und unbeirrbarer Geist hier aktiv ist.

  64. Der Protest in GB und in Europa wurde zu laut, die verbrecherische Absicht zu offensichtlich, das war alles. Deshalb hat Theresa May ihre Pinscher ( oder sind´s Corgies?) zurückgepfiffen. Der Angriff auf das eigene Volk zugunsten mulsimischer Verbrecherclans war zu sichtbar und hat zuviel Wut erzeugt. Von wegen „Herrschaft des Rechts“. Am Arsch.

Comments are closed.