Die Brückenstraße in Chemnitz. Schauplatz der tödlichen Auseinandersetzung.
Print Friendly, PDF & Email

Von EUGEN PRINZ | Wegen einer abscheulichen Bluttat musste das Chemnitzer Stadtfest vorzeitig beendet werden. Was war geschehen?

Messerangriff auf Nothelfer?

Nach bisher unbestätigten Angaben und Informationen von Passanten soll eine Frau in der Nacht zu Sonntag gegen 3 Uhr am Rande des Stadtfest-Geländes in Chemnitz im Bereich Brückenstrasse/ Höhe einer Tanzschule, von mehreren Männern belästigt worden sein.

Zwei ihr zu Hilfe eilende Männer wurden in dem Zusammenhang mit Messern schwerst verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Einer der beiden, ein 35jähriger Deutscher, erlag noch in der Nacht im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Tatverdächtige festgenommen

Der Polizei gelang es inzwischen, zwei Tatverdächtige (22, 23) festzunehmen. Es wird noch geprüft, ob sie in die Auseinandersetzung verwickelt waren. Weitere Tatverdächtige sind noch flüchtig sein. Die Tatwaffe wurde inzwischen von der Polizei im Bereich der Stadtfest-Bühne auf der Brückenstraße jenseits eines Absperrzaunes gefunden. Zur ethnischen Herkunft der Beteiligten äußerte die Polizei bisher nur, dass es sich um „Personen unterschiedlicher Nationalitäten“ gehandelt hat. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Stadtfest vorzeitig abgebrochen

Das Stadtfest wurde aus Rücksicht auf die Angehörigen der Opfer und aus Pietätsgründen vorzeitig beendet. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz und die Polizeidirektion Chemnitz haben die Ermittlungen wegen des Verdachts des Totschlages aufgenommen.

Update 19.43 Uhr:

Trauriges Zeugnis der tödlichen Messerattacke. Rettungskräfte berichten, dass es sich bei den mutmaßlichen Tätern um Syrer handeln soll.

Bei den beiden Nothelfern soll es sich um Deutsche mit russischen Wurzeln handeln. Der Tote soll mit 25 Messerstichen förmlich abgeschlachtet worden sein. Es wird berichtet, dass nun auch der zweite seinen schweren Verletzungen erlegen ist. Diese Mitteilung konnte bisher noch nicht verifiziert werden. Nach Augenzeugenberichten haben sich in der Chemnitzer Innenstadt etwa tausend gewalttätige Personen versammelt. Es kommt zu massiven Übergriffen auf Migranten. Die Polizei ist gegenwärtig völlig überfordert und hat alle Migranten aufgefordert, die Innenstadt zu verlassen. Es besteht die Gefahr, dass die Stimmung nun in ganz Sachsen kippt.

Erste Bilder hier: https://twitter.com/DieterRiefling/status/1033774782062493696

Video der Randale in Chemnitz vom 26.08.2018 um 20:20 Uhr:

Update 23.11 Uhr:

Kein Wort über die Ausschreitungen: So berichtet das ZDF (ab Minute 13:54)

Zum Zustand des zweiten schwerverletzten Opfers gibt es immer noch keine belastbaren Informationen. Lebt er noch, oder ist er tatsächlich seinen Verletzungen erlegen? Gewißheit wird der morgige Tag bringen. An der Auseinandersetzung sollen etwa 10 Personen beteiligt gewesen sein. Rettungskräfte berichteten, dass es sich bei den Tatverdächtigen um Syrer handeln soll. Die Polizei dazu: „Solange nicht klar ist, ob es sich bei den beiden Festgenommenen um Tatverdächtige handelt, gibt es keine Aussage zur Nationalität.“

Wie die Polizei-Sprecherin Jana Kindt inzwischen eingeräumt hat, war die Aussage des CWE-Geschäftsführers Sören Uhle, dass man sich aus Pietät und Anteilnahme den Angehörigen gegenüber entschlossen hatte, das Stadtfest zu beenden, eine Notlüge:

„Es wurde befürchtet, dass Fußballfans aus ganz Sachsen und Brandenburg nach Chemnitz kommen könnten. Es wurden Polizisten aus Dresden und Leipzig vom Fußball abgezogen und nach Chemnitz verlegt.“

Die Polizei hatte Einsatzkräfte von den Fußballspielen in Dresden und Leipzig abgezogen und nach Chemnitz geschickt. Wir berichten weiter.

Hier Videoaufnahmen der Proteste in Chemnitz:

Update 00.58 Uhr: Nach Recherchen von PI News Autor Johannes Daniels handelt es sich bei dem Opfer der Messerattacke um Daniel H., einen Chemnitzer mit kubanischen Wurzeln. PI News wird heute im Laufe des Vormittags einen weiteren, ausführlichen Bericht zu den Vorfällen in Chemnitz veröffentlichen.

Kundgebungen in Chemnitz am heutigen Montag:

In den sozialen Netzwerken wird gegenwärtig von verschiedenen Gruppierungen dazu aufgerufen, heute zu Kundgebungen in Chemnitz anzureisen. Hier der Aufruf der AfD. Zudem gibt die AfD gibt heute um 12 Uhr eine Pressekonferenz zu den Vorfällen. Mehr dazu hier.

Ein weiterer Kundgebungsaufruf findet sich auf der Facebook Seite der Bürgerbewegung Pro Chemnitz.

Hier noch die Pressemitteilung der Polizei vom frühen Nachmittag zum Tötungsdelikt:

Zentrum – 35-Jähriger nach Auseinandersetzung verstorben

Nach einer Auseinandersetzung in den vergangen Nachtstunden erlag ein 35-Jähriger im Krankenhaus seinen Verletzungen.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 03.15 Uhr, war es in der Brückenstraße nach einem verbalen Disput zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen unterschiedlicher Nationalitäten gekommen. In deren Folge erlitten drei Männer (33/35/38) teils schwere Verletzungen. Sie wurden in Krankenhäuser gebracht. Der 35-Jährige erlag noch in der Nacht in einem Krankenhaus seinen schweren Verletzungen.

Nach der Auseinandersetzung waren mehrere Personen vom Ort geflüchtet. Polizeibeamte konnten im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen zwei Männer (22/23) stellen, die sich entfernt hatten. Ob diese in die Auseinandersetzung involviert waren, muss im Zuge der weiteren Ermittlungen geklärt werden.

Die Chemnitzer Polizei führte bis in Vormittagsstunden Maßnahmen am Tatort der Auseinandersetzung durch.

Die Staatsanwaltschaft Chemnitz und die Polizeidirektion Chemnitz haben die Ermittlungen wegen des Verdachts des Totschlages aufgenommen. Dabei müssen insbesondere der Auslöser des Disputes sowie der genaue Tatablauf noch ermittelt werden.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

590 KOMMENTARE

  1. Schönes buntes deutsches Land, die Musels haben es schon in der Hand, wer es nicht glauben will, hat keinen Verstand.

  2. Es wäre gut, wenn hier auch Bürger aus Chemnitz und Umgebung zusätzlich Infos über die Hintergründe etc. beisteuern. Wer sich also ein bißchen dort auskennt oder Verwandte/Freunde/Bekannte da hat, sollte hier mal einige Schilderungen bringen. Vielen Dank im voraus.

  3. Gerüchteweise soll es sich bei den Tätern um „Deutsche“ mit Migrationshintergrund (die üblichen Verdächtigen) und bei der Opfern um Russlanddeutsche handeln.

  4. Hätte in Chemnitz ein „Reichsbürger“ einen Rechtgläubigen getötet, Goebbels-Schüler Gniffke würde in der Tagessau berichten lassen…..

  5. Diese islamischen Messer-Bestien sind mittlerweile überall, man muss sich nur mal ausmalen so ein Afghane mit 25 cm Klinge metzelt sich wirklich mal an einem verkaufsoffenen Sonntag durchs Gedränge.

    Dank Angela Merkel ist unser freies Leben dahin und wir müssen jetzt mit dem Schrecken leben, den wir Jahrzehnte lang nur aus dem Nahen Osten kannten.

  6. Nach Polizeiangaben führte ein zunächst verbaler Disput zwischen Personen mehrerer Nationalitäten zu dem tätlichen Angriff.


  7. ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deutschland = KILLING ZONE!
    .
    Deutschland… das größte Schlachthaus Europas!
    .
    Merkel mit ihren Asylanten/Ausländern machte es möglich.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++

  8. „Weitere Tatverdächtige sind noch flüchtig sein.“

    kann man sich denken……

    in Zukunft wird es gar keine solcher Veranstaltungen mehr geben
    die Sicherheitsauflagen werden ins Unbezahlbare hochgeschraubt

  9. Der linksfaschistoide Spiegel dreht völlig am Rad, berichtet von „marschierenden“ Rechten, die Migranten „jagen“. Dazu die Quellenangabe: “ Aktivisten berichten aus Chemnitz… .“

    Und so was nennt sich Nachrichtenmagazin.

  10. Um 20:15 Uhr Sondersendung:

    Frau Dr Merkel äußert sich erschüttert über den Mord an unschuldigen Deutschen und sie empfindet ihr tiefstes Mitgefühl für die Angehörigen.

    Dass er nu mal tot sei, daran können sie allerdings auch nichts verändern.

    Sie zeigte ihre ganze Entrüstung, dass dieser tragischer Vorfall von dumpfen, rechtsradikalen Zurückgebliebenen instrumentalisiert werden könnte.

    Sie schluss mit dem aufwühlenden Worten:

    „Liebe Migranten, bitte lassen Sie sich nicht von dem Pöbel irritieren!“

  11. Weitere Infos:

    https://www.mmnews.de/vermischtes/86461-chemnitz-messerattacke-1-toter-2-verletzte

    Die Polizei weigert sich bisher, die Nationalitäten der zwei Festgenommenen bekannt zu geben, solange nicht sicher sei, dass sie die Tat begangen haben. Nach übereinstimmenden Augenzeugenberichten soll es sich bei den Angreifern um „Südländer“ handeln.

    Die später getöteten und schwer verletzten Deutschen sollen laut Augenzeugen zuvor einer Frau zur Hilfe geeilt sein, die von den Migranten angeblich belagert wurde.

    Nach Bekanntwerden der Tat und dem Abbruch des Chemnitzer Stadtfestes ziehen am Sonntagabend rund 1000 Demonstranten durch die City. Eigenen Angaben zufolge demonstrieren sie gegen Ausländerkriminalität, ziehen dazu von „Brennpunkt zu Brennpunkt“, rufen dabei „Wir sind das Volk“.

  12. das hält man im Kopf nicht aus: jeden Tag 1 – 2 Tote von Merkels und Schulzes Goldstücken zu tode gemessert und mehrere Verletzte bundesweit. Es vergeht kein Tag mehr ohne solche Nachrichten. Hat da Frau Göring-E. und die Grünen wieder mit gemessert, denn solche Fachkräfte braucht kein Land

    Frau Merkel was sagen sie dazu ? Sie kümmern sich doch sonst um jeden Fliegenschiss auch vom Ausland aus ? Tote und Verletzte und sie kümmern sich darum ob man einzelne Personen direkt in Gesicht filmen darf die auf dem Wege zu einer Demo sind. Und sie lassen die Teilnehmer von genehmigten Demos „filmen“ und „beobachten“ wie sie von Georgien aus uns mitgeteilt haben ?

  13. Wie kann die AfD politisches Kapital aus diesem Verbrechen schlagen:
    LTW Bayern
    LTW Hessen
    Europawahl

    Ich sehe uns hier als Multiplikatoren, die diese bürgerkriegsähnlichen Zustände, ganz neutral in unserem Bekanntenkreis ansprechen.
    – Die Verursacher sind die Altparteien
    – Ausländerverbrechen werden von den Mainstream-Medien unter den Teppich gekehrt
    – Die Altparteien haben das Problem nicht im Griff und schon gar keine Lösung

  14. Chemnitz leistet sich mit dem „Alternativen Jugendzentrum“ einen Linksextremist_x*Innen-Stützpunkt, also ist nach Gutmensch_x*Innen-Lesart alles bestens.

  15. Deutsche Ureinwohner waren nicht beteiligt. Die wagen sich um diese Zeit nicht mehr auf die Straße. Ab 1.00 Uhr Nachts ist der öffentliche Raum fest in der Hand von Merkels Staatsgästen.

  16. Zynisch gesagt/geschrieben: Wir steigert sich im negativen Sinne den teilweisen Abbruch des letztjährigen Stadtfestes aufgrund mehrere Massenschlägereien?: Durch den Komplettabbruch aufgrund eines Erstochenen! Aber als ob der Abbruch wirklich aus Pietät geschah! Man schloss 16 Uhr u. 16:30 Uhr versammelten sich, nach einer vorherigen eher kleinen AfD-Demo, am sog. „Nischel“ ungleich mehr zu einer weitere Veranstaltung, bei der auch durch die Stadt gezogen wurde. Die Meldungen reichen von mehreren Hundert bis zu ca. 1000 Teilnehmern. Ich sage, das waren 1500-2000.

    Erst neulich Massenschlägereien zwischen Jugendlichen auf dem Chemnitzer Sonnenberg sowie zuvor ein „Überfall von vier jungen Migranten auf einen einheimischen Jugendlichen.“
    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-zentrum-polizei-einsatz-polizisten-lessingplatz-johannisplatz-razzia-744502

  17. Die Deutschen sterben ja hier ja mittlerweile wie die Fliegen.

    Man muss sich in solchen Momenten mal daran erinnern, was Politiker der Altlastenparteien dazu gesagt haben:
    – MehrKILL: „Ein Land in dem wir gut und gerne leben.“ …. „Noch nie ging es uns so gut wie jetzt.“
    – Göring-Bekleckert: „Deutschland wird sich verändern und zwar drastisch. Ich freu mich drauf.“

    Jeden Tag, den diese vollverblödete Bunteregierung noch am Ruder ist, kostet deutsche Menschenleben! Es muss endlich mal damit Schluss sein!

    NIEDER MIT DER MERKEL-DIKTATUR!

  18. „Aktivisten“……… Spiegel-online berichtet im „Neues Deutschland“-Sprech

    Nach Tod eines 35-Jährigen Rechte marschieren in Chemnitz auf

    Aktivisten melden Übergriffe auf Migranten, örtliche Medien berichten von Rangeleien: In Chemnitz ziehen offenbar radikale Rechte durch die Straßen. Hintergrund ist der gewaltsame Tod eines Mannes bei einem Stadtfest.

    Sonntag, 26.08.2018 19:37 Uhr

    Nach einem tödlichen Streit in Chemnitz sind am Sonntagabend nach Angaben der Polizei Hunderte Menschen durch die Innenstadt gezogen. Die „Bild“-Zeitung berichtet sogar von rund 1000 Demonstranten.

    Hintergrund ist der Tod eines 35-jährigen Deutschen nach einem verhängnisvollen Streit zwischen Menschen mehrerer Nationalitäten in der Nacht zum Sonntag nach dem Chemnitzer Stadtfest.

    Laut „Bild“-Zeitung befinden sich unter den Demonstranten „gewaltbereite Rechte“, die gegen „Ausländerkriminalität“ protestierten und Sprüche wie „Wir sind das Volk“ skandierten. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) berichtet von Rangeleien. Antifaschistische Aktivisten berichten in sozialen Medien von Übergriffen auf Migranten.

    Die Polizei hingegen erklärte, ihr seien zunächst keine Hinweise auf Ausschreitungen bekannt.
    Anzeige

    Am frühen Nachmittag hatte die AfD zu einer Kundgebung aufgerufen. Dem Aufruf waren etwa 100 Menschen gefolgt. Diese Veranstaltung blieb laut Polizei störungsfrei.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-rechte-marschieren-nach-tod-eines-35-jaehrigen-auf-a-1225028.html

    Auch die FAZ hat den ND-Text von dpa wohl 1:1 übernommen……

    http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/hunderte-demonstrieren-nach-toedlicher-messerattacke-in-chemnitzer-innenstadt-15756928.html

  19. Also ich habe Stadtfeste als Ereignisse in Erinnerung, auf die man sich das ganze Jahr im Voraus freute. Man traf sich mit ein paar Leuten, zog von Bühne zu Bühne oder von einem Getränkestand zum Nächsten oder man blieb, wenn es an einem gut war und feierte nach Ende noch bis um 2-3 Uhr im Studentenkeller weiter.
    Wenn ich mir heute die multikulturelle Klientel betrachte, die schon unter der Woche tagsüber in der Innenstadt herumlungert, scheint es eine gute Idee gewesen zu sein, die letzten drei Jahre nicht mehr auf den hiesigen Stadtfesten gewesen zu sein.

  20. Wieso eigentlich Totschlag, wenn mehrere Personen mit einem Tatwerkzeug verletzt, einer davon sogar umgebracht wurden, dann ist da wohl eindeutig ein gemeingefährliches Mittel verwendet worden. In meiner nichtjuristischen Anschauung heisst gemeingefährlich, dass man damit mehrere verletzten oder schlimmer kann.

  21. wenn von „Männern“ ohne den Zusatz Deutsch die Rede ist, weiß doch jeder, was das für welche waren.
    Danke, Frau Merkel!

  22. Unfassbar..
    .
    Sozen konnten noch nie mit Steuergeld umgehen.

    .
    Wir dt. Sparer müssen auf Mrd. Zinsen verzichten. Wir müssen Griechenland hunderte Mrd. „schenken“. Wir müssen die Griechen am kacken halten und dieser Vollpfosten Scholz verschenkt mal eben eins 3 Mrd. Zinsgewinne.
    .
    Und die griechischen Milliardäre, die mit ihrem Geld das Land verlassen haben, lachen sich schief wie blöd Deutschland ist.
    .
    Ich rufe alle Deutsche zum Steuerboykott auf.
    .
    Dieses Merkel-Regime arbeitet eindeutig gegen das deutsche Volk!
    .
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Von wegen Profiteur
    .
    Es geht um 2,9 Milliarden Euro:
    .
    Scholz will Griechenland Zinsgewinne zurückzahlen

    .
    Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat Griechenland zugesichert, dass die Zinserträge der Bundesbank aus den griechischen Staatsanleihen an Athen zurückerstattet werden. Niemand wolle von der griechischen Krise profitieren, sagte Scholz der Samstagsausgabe der Athener Tageszeitung „Ta Nea“.
    .
    https://www.focus.de/finanzen/news/staatsverschuldung/von-wegen-profiteur-es-geht-um-2-9-milliarden-euro-scholz-will-griechenland-zinsgewinne-zurueckzahlen_id_9476352.html

  23. In Köln-Chorweiler kam es auch zu einer typischen Attacke, glücklicherweise ohne Toten, und das um 19.30 Uhr. Typisch auch der Angriff in Überzahl 9 gegen 2:
    https://www.focus.de/panorama/welt/schwere-koerperverletzung-in-chorweiler-gruppe-von-jugendlichen-verpruegelt-zwei-13-jaehrige-koelner-polizei-sucht-zeugen_id_9477092.html

    Man kann seine Kinder und Enkel selbst am frühen Abend nirgends mehr in die Stadt lassen. Das Deutsche Volk ist der Frau aus der Uckermark auch sch…egal, sie will nur ihren Weltenretterwahn ausleben.

  24. Haremhab
    26. August 2018 at 19:36
    Wird Deutschland Von Verbrechern Regiert (12-08-2018)
    ++++

    Nicht ausschließlich!
    Die linksgrünen mit der Schlampe an der Spitze gehören allerdings dazu!

  25. OT

    BIN-Laden-Leibwächter Sami A. in Tunesien „So sieht niemand aus, der gefoltert wurde!“
    Vertraulicher Vermerk vom Staatsschutz NRW: Die Ehefrau von Sami A. glaubt nicht, dass er in Tunesien gefoltert wurde
    Die Abschiebung des Bin-Laden-Leibwächters Sami A. aus Tunesien ist zum Debakel geworden. Jetzt zeigt ein neues Foto ihn lächelnd zusammen mit seinen Geschwistern.
    FOTO ZU SEHEN – REST MUSS MAN BEZAHLEN
    25.08.2018
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/ausland/politik-ausland/sami-a-in-tunesien-so-sieht-niemand-aus-der-gefoltert-wurde-56872594,view=conversionToLogin.bild.html

  26. Auch wenn es weh tut, aber so lange der „Michel“ nicht massiv auf die Straße geht und das bis vors Bundeskanzleramt, so lange wird es in Deutschland zunehmenst auch „Volksfesttote“ geben. Tut mir leid, aber ich verstehe die Bürger einfach nicht mehr.

  27. Die Deutschen begreifen immer erst dann den Ernst der Lage, wenn es bereits zu spät ist. Wir wurden mit Messermördern, Terroristen, Vergewaltigern und sonstigen Kriminellen geflutet, alles auf Veranlassung der Kanzlerin. Die Fremden können uns abstechen, vergewaltigen, messern und ausrauben. Da kommt kein Aufschrei, nein, alles wird vertuscht, und es wird gelogen, dass sich die Balken biegen. Aber kaum wird ein Migrant auch nur böse angesprochen, da wird sofort der Staatsschutz eingeschaltet. Ja, was beschützt dieser ominöse Staatsschutz eigentlich? Fremde vor den Deutschen? Deutschland ist schwer krank, es hat Merkel im fortgeschrittenen Stadium. Heilung äußerst schwierig und langwierig.

  28. Es wird langsam mal Zeit, den deutsch-deutschen Einigungsvertrag aus der Schublade zu holen und die Anspruchsgrundlagen der Ossis zu prüfen. Das haben wir im August 1990 nicht vereinbart! Ostdeutschland hat eindrucksvoll eine Diktatur abgewählt, da stürzen wir nicht gleich in die nächste Diktatur wieder rein. DM, soziale Marktwirtschaft, Rechtsstaat und Reisefreiheit …. was ist daraus geworden? Nix davon gibt es heute mehr! Dafür wird unser Land mit Merkel-Orks geflutet, von diesen Kriminellen ausgeplündert und das Volk terroristiert und der Endlösung zugeführt.

    Schluss damit! Der Osten ist freiwillig gekommen, der Osten kann auch freiwillig wieder gehen! Lasst uns in Ostdeutschland eine Merkel-Ork- und Antifa-freie Zone aufbauen. Wir wollen in Ruhe, Frieden und sozialer Sicherheit leben. Die Terrorherrschaft von Merkel muss mal ein Ende haben. Der Osten macht den Anfang …

  29. Drohnenpilot 26. August 2018 at 19:48
    eher legt ein Hund einen Wurstvorrat an, als dass die SPD das Sparen lernt
    Franz Josef Strauß

  30. Das würde ja ins Bild passen. Russlandeutsche, die sich Instinkt und den bürgerlichen Anstand bewahrt haben treffen auf vertierte, triebhafte Unmenschen………….die so ganz nebenbei aus der islamischen Abteilung der „Unkultur“stammen.
    Irgendwann kracht´s. Was sagte der CIA… 2020? Gut geschätzt!

  31. servus ,

    auch wenn ich jetzt wieder gebasht werde :
    ( auch ) ich hätte NICHT geholfen !!
    ich habe 2 töchter , die ihren vater noch brauchen –
    allerdinngs wäre ich auch nie um 03:00 uhr oder auf einem stadtfest unterwegs .

    man sollte inzw. wissen , daß so etwas heutzutage nicht mehr möglich ist !!

  32. Drohnenpilot
    26. August 2018 at 19:48

    „und dieser Vollpfosten Scholz verschenkt mal eben eins 3 Mrd. Zinsgewinne“

    Ich muss Herrn Scholz in Schutz nehmen; dass er nicht der Hellste ist, hat er in Hamburg bewiesen, und dass er von Finanzen keinerlei Ahnung hat, dürfte ebenfalls bekannt sein.

    Nein, er hat einen ausdrücklichen Befehl von Frau Dr Merkel erhalten. Sie ist die eigentliche Finanzministerin, wie sie auch das Wirtschaftsministerium Innenministerium und Außenministerium leitet. Energie und Umweltschutz sowieso…

    Scholz darf nur mit seinem Dienstwagen herumfahren und überflüssige Wort Spenden abgeben. Wenn es um Geld geht entscheidet Frau Dr Merkel. Und nur Sie alleine.

  33. Wetten, dass die Tagesschau heute abend von „gewaltsamen Ausschreitungen von Rechtsextremisten“ berichtet.
    Aber die Leute im Osten kapieren es langsam und glauben diese Sch… nicht mehr.
    Die im Westen brauchen wohl länger oder kapieren es nie.

  34. Neues-Deutsches-Zentralkomitee 26. August 2018 at 19:51
    Auch wenn es weh tut, aber so lange der „Michel“ nicht massiv auf die Straße geht und das bis vors Bundeskanzleramt, so lange wird es in Deutschland zunehmenst auch „Volksfesttote“ geben. Tut mir leid, aber ich verstehe die Bürger einfach nicht mehr.

    Das Problem ist die Spaltung der Gesellschaft.
    Ich habe selbst im Bekanntenkreis die Erfahrung gemacht, dass sogar viele im normalen Arbeitnehmer-Milieu derart indoktriniert und Hirngewaschen sind, dass es schlicht und ergreifend keinen Sinn macht, mit über solche Themen überhaupt zu reden.

  35. Wenn entrüstete und entsetzte Bürger nach einer Straftat auf die Strasse gehen, bleibt es eben nicht bei Lichterketten und Stuhlkreisen.
    Die Zeit für Mahnwachen und Spaziergänge scheint zumindest heute in Chemnitz vorbei zu sein.
    Vielleicht muss es so sein.
    Hoffentlich bleibt es gewaltfrei.

  36. Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 19:43
    Also ich habe Stadtfeste als Ereignisse in Erinnerung, auf die man sich das ganze Jahr im Voraus freute. Man traf sich mit ein paar Leuten, zog von Bühne zu Bühne oder von einem Getränkestand zum Nächsten oder man blieb, wenn es an einem gut war und feierte nach Ende noch bis um 2-3 Uhr im Studentenkeller weiter.
    —-
    Wieso muß ein Stadtfest des Nachts nach 3 Uhr (!) „vorzeitig“ abgebrochen werden? Wie lange wäre es denn noch gegangen? Bis 6 Uhr? Und da wundert man sich bei der heutigen Gemengelage, daß solche Verbrechen passieren.

    Nicht, daß ich hier etwa einer Polizeistunde das Wort rede, aber die Organisatoren solcher Feste machen da nicht um Mitternacht Schluß, und man feiert wie das Sanfte Lamm im kleinen Kreise weiter, wenn man will?

  37. wären die Täter irgendwelche zornig, enthemmt und stets besoffene, von oben bis unten mit völkischen Symbolen, mutmaßlich heidnischen Runen und teutonischen Zeichen voll tätowierte, kahl geschorene u. glatzköpfige, bösartig, cholerisch aufbrausende Nazis in Springerstiefeln, mit Baseballschlägern und hitzig knurrenden vor unruhiger Aufregung herumspringenden, und straff an der Leine ziehenden unterzuckerten Kampfhund, dann wäre die “ Antifa „, jeder vorbestrafte meldepflichtige Linksautonome jeder heimlich schwule AfD hassende sechs Klassen Schulabbrecher und das sogenannte “ Breite Bündnis gegen Rechts “ aus dem ganzen Landkreis schon lange auf der Straße von Chemnitz ,

    ABER GENAU DAS SIND SIE EBEN NICHT !

  38. NMichaelK. 26. August 2018 at 19:54
    […]
    Irgendwann kracht´s. Was sagte der CIA… 2020? Gut geschätzt!

    Diese angebliche Prognose der CIA hat es nie gegeben.

  39. Will ich mich zur Verteidigung bewaffnen, damit ich meinen Hund sicher Gassi führen kann, benötige ich zumindest einen kleinen Waffenschein. Merkels „Kuffnucken“ brauchen nicht mal diesen für mitgeführte Macheten oder sonstige Stichwaffen. Die aus gegebene Losung lautet lediglich „einkassieren“, aber keinen großen Wind drum machen. Frau Bundeskanzlerin wünscht ja keine Stimmungen im Land.

  40. Auf Twitter machen sich die Gutmenschen gerade ins Höschen. Weil es ja nicht sein darf. Und die lieben Migranten werden von Nazis durch die Stadt gejagt.

  41. Ich hatte auch nach einem Live Video aus Chemnitz gesucht und was finde ich ?

    Khizar Ali Shar war gestern Live, direkt vor der Bühne. Schaut euch mal die Klientel um ihn herum an, sagt alles !
    Schaut man auf sein Profli, dann teilt er ein Video, wo ein kleiner Junge in Uniform irgendwelche kampfsimulationen nachmacht oder am 25 Juli ein Video wohl aus Afghanistan, voll herhüllt:

    4 Jahre altes Mädchen hat den Qur ‚ an genommen, vergessen sie nicht, mashallah zu teilen.

    Sowas läuft auf dem Stadtfest in Chemnitz rum !

    https://www.facebook.com/khizar.ali.75457/videos/2206668802881973/?fb_dtsg_ag=Adw6tA_6Vci4oHMPrqkDO5qG4Ixzm6ObDiwI8TdGNXXSJg%3AAdxYL5Yw2czXqRuTxRAhVlow8K563ASGxgsMrE-qa8N_Gw

  42. „Tötet sie (uns Europäer), wie ihr wollt. Zertrümmert ihnen den Kopf, schlachtet sie mit einem Messer, überfahrt sie mit einem Auto, werft sie von einem hohen Gebäude, erwürgt oder vergiftet sie.“
    Mohammed al-Adnani, IS-Terrorstratege, in: St. Schubert „Die Destabilisierung Deutschlands,“ S. 121

  43. Ja, füge mich zum Newsletter hinzu!

    aber nur montags bei Regen
    :Cool:

    wann kommt denn die Wende eigentlich?

  44. Streit nach Stadtfest in Chemnitz: Ein Toter und zwei Verletzte

    Aktualisiert am 26. August 2018, 19:24 Uhr

    „Nach dem tödlichen Ende eines Streites auf einem Stadtfest in Chemnitz marschierten am Sonntagabend hunderte Demonstranten durch die Innenstadt. Zwischen den laut Medienberichten teils rechtsradikalen™ und anti™faschistischen (Befürworter von Faschist No. 1 40/2 -> 3/141, 8/17) Demonstranten kam es zu Auseinandersetzungen, die jedoch von der Polizei noch nicht bestätigt wurden. Zuvor hielt die AfD am Nachmittag eine Kundgebung ab. ….“

  45. johann 26. August 2018 at 19:43

    „…gewaltsame Tod eines Mannes…einem tödlichen Streit….der Tod eines 35-jährigen Deutschen nach einem verhängnisvollen Streit…“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/chemnitz-rechte-marschieren-nach-tod-eines-35-jaehrigen-auf-a-1225028.html

    Wie dieses widerwärtige Blatt den Mord an einem couragierten Bürger verharmlost…ekelhaft. Ich kann mir das nur noch mit abgrundtiefer Menschenverachtung erklären. Beziehungsweise „Untermenschenverachtung“, wenn man sich deren unterschiedliche Gewichtung von Opfern ansieht…

  46. scheylock 26. August 2018 at 19:56

    Wieso muß ein Stadtfest des Nachts nach 3 Uhr (!) „vorzeitig“ abgebrochen werden? Wie lange wäre es denn noch gegangen? Bis 6 Uhr? Und da wundert man sich bei der heutigen Gemengelage, daß solche Verbrechen passieren.

    Nicht, daß ich hier etwa einer Polizeistunde das Wort rede, aber die Organisatoren solcher Feste machen da nicht um Mitternacht Schluß, und man feiert wie das Sanfte Lamm im kleinen Kreise weiter, wenn man will?

    IdR machen Stadtfeste je nach Verordnung der jeweiligen Kommune 22:00 bis 24:00 Schluss und dann ging es zumindest hier immer in den örtlichen Tanzschuppen oder Studententreffs weiter.
    War es draussen noch vom Wetter her schön, habe meistens noch die jungen Leute noch nach Ende draußen auf den Wiesen und im Park weitergemacht, ohne dass ich mich erinnern kann, dass schwer bewaffnete Polizei anrücken musste.

  47. Wäre schön, wenn sich wenigstens im Osten die Leute richtig wären.
    Wäre schön, wenn die Politiker und all die Parteisoldaten wenigstens im Osten mehr Angst vor dem Volk als vor den Medien haben.

  48. Bei den beiden Nothelfern soll es sich um Deutsche mit russischen Wurzeln handeln.

    Von einem BRD-Systemsklaven hätte ich so viel Zivilcourage auch nicht erwartet…wer die Systemparteien wählt besitzt weder Anstand, Ehre b.z.w. Unrechtsbewusstsein.

  49. Mein Mitgefühl dem Opfer niemand verdient mit 35 Jahren mitten in Deutschland Gemessert zu werden.
    taharrush gamea also das gemeinsame Vergewaltigen ist zum Freizeit Vergnügen aus Arabia in Deutschland angekommen,
    Deutsche die dieses Vergnügen nicht abzeptieren leben Gefährlich Arabische und Palistinänser Buben haben als besonderen Kick die Deutsche Variante entwickelt: Die zur Hilfe Eilenden Einsatzkrâfte von Polizei und Rettungsdienste werden bei einer Übermacht von 10:1 gerne Attackiert um Klarzustellen wer das taharrush gamea stört ist nicht „Willkommen“ Die Dankbarkeit der Asylbewerber ist Sagenhaft und jeden Tag in den Polizeimeldungen nachzulesen.

  50. @scheylock 26. August 2018 at 19:56
    Das Stadtfest war zu dem Zeitpunkt für Samstagabend vorbei, begann Sonntag wieder und wurde Nachmittag 16 Uhr endgültig beendet.

  51. „natürlich nasch ich- aber nur Katjes, ohne tierische Gelatine“

    „alles veggie“
    😎
    Katjes !!!!

    habt ihr gehört, liebe Muselkinder? Katjes!

  52. Ich hoffe doch inständig, das Chemnitzer „Stadtfest“ geht jetzt in die 3. Halbzeit.
    Ein fröhliches Ahu! nach Chems.
    Lasst Euch nicht einlullen! Ich habe soo eine Wut im Bauch.
    Ich bin Chemnitzer, leider vor 23 Jahren dort weggezogen aber auf dem Weg zurück.
    Ahu!

  53. Lunax 26. August 2018 at 20:00
    ++++++++++++++++++++++++++++
    eventueller Finanzcrash 2020. BITTE TEILEN

    Es wird aus meiner Sicht keinen Finanzcrash geben, sondern einen Kassensturz und dann geht’s für den Arbeitnehmer rund:

    – Mehrwertsteuer
    – Mineralölsteuer
    – PKW Maut
    – KfZ Steuer
    – Sondersteuer oder Fehlbelegungsabgabe für Eigenheimbesitzer
    – Zwangsvermietung für leerstehende Einliegerwohnungen von Eigenheimen (an wen, kann man sich denken)
    – Grundsteuer
    – Wegfall der Beitragsbemessungsgrenze
    – Vollbesteuerung von Schichtzulagen
    – endgültige Abschaffung der Pendlerpauschale
    – volle Mehrwertsteuer auf Lebensmittel

    Schon hat der Staat pro Jahr einen zwei-bis dreistelligen Milliardenbetrag mehr pro Jahr.

  54. @Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 19:55
    Im Westen und in bestimmten Kreisen sind sie absolute A… . Einfach Volltrottel. Mit denen habe ich keinen Kontakt mehr – wenn es nicht beruflich sein muss. Privat sind die bei mir unten durch.

  55. Auch einer der beiden Schwerverletzten soll an den Folgen seiner Verletzungen gestorben sein? Kann diese Meldung jemand bestätigen?

    Das käme wirklich einer Kriegserklärung gleich. Wenn jetzt die Wut kommt die alles Zögern von uns nimmt, dann kann auch die Polizei die einen Eid auf dieses „Scheiß-System“ geleistet hat in Deckung gehen.

  56. „Hat nichts mit .. zu tun“, „Rechte instrumentalisieren die Tat“, „wir brauchen mehr Geld gegen rechts“, „Nazis marschieren in Sachsen auf“, „Wir brauchen mehr Geld für die Integration“,…

  57. NieWieder 26. August 2018 at 19:55
    Wetten, dass die Tagesschau heute abend von „gewaltsamen Ausschreitungen von Rechtsextremisten“ berichtet.
    Aber die Leute im Osten kapieren es langsam und glauben diese Sch… nicht mehr.
    Die im Westen brauchen wohl länger oder kapieren es nie.
    ——-
    Die berichten garn nichts. Jedenfalls nicht bis zum Sport. Ich habe allerdings erst um 20:02 Uhr eingeschaltet.
    https://www.tagesschau.de/

  58. Wir wollen jetzt rüberfahren nach Chemnitz, aber offenbar wird das Mobilfunknetz hier in Leipzig gestört. Ich kriege keinen Kontakt zu den Leuten aus unserem Heimatschutzverein. Es reicht nämlich. Ein anständiger Sachse fährt jetzt nach Chemnitz.

  59. Wenn es tatsächlich stimmt, dass sich Tausende zusammengerottet haben und Flüchtlinge und Migranten zu jagen, ist nur das eingetreten, was eigentlich vorhersehbar war – so kann es auch einfach nicht weitergehen!

    Der Jahreskalender 2018 ist doch auch schon wieder mit blutroten Markierungen übersät, die Auskunft über die toten Opfer dieser Mörderbande geben.

    Wie soll man sich denn noch zur Wehr setzen, wie soll man noch seine Frau, seine Kinder und sein eigenes Leben schützen?!

    Ich habe mich sowieso die ganze Zeit schon gefragt, wann endlich jemand zurückschlägt. Schließlich ist es das Recht des Volkes auch mit Gewalt zu antworten, wenn Politiker unsere Verfassung mit Füßen treten und sich selbst an keine Gessetze gebunden fühlen.

  60. @VivaEspaña 26. August 2018 at 20:11
    Habe ich es nicht vorhergesehen: Die „bösen Rechten“ sind wieder mal schuld. Demnächst werden es noch „Rechtsetremisten“ oder „Neonazis“ oder … sein.
    Könnte sein, dass es im Osten für die AfD förderlich ist? Die sind noch nicht ganz so verblödet wie im Westen.
    Im Westen werden sie jetzt ganz sicher vermehrt die Grünen wählen. Aber auf diese … ist sowieso ge… .
    Würde mich nicht wundern, wenn sie einen Brennpunkt mit dem Thema „Bedrohen die Rechten im Osten unsere Demokratie?“ bringen würden.

  61. Wir trauern um die Opfer.

    Aber keine Atempause, denn die Politik denkt weit voraus.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/organspende-kommentar-mein-koerper-ist-kein-ersatzteillager-15755803.html#lesermeinungen
    Aus gut unterrichteten Kreisen ist zu vernehmen:
    Angesichts der drastischen Zunahme der Messermorde in Deutschland erwägt ein Politikkreis um Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Expertengruppe einzusetzen mit dem Ziel, die potentielle Spendenbereitschaft der Opfer auszuwerten. „Mehr als einhundert Messertote stellen eine relevante Größe dar, die wir beim gegenwärtigen Notstand in der Organspendenindustrie nicht vernachlässigen sollten.“ Als erstes Untersuchungsziel soll ausgewertet werden, inwieweit die Opfer und ihre Angehörigen die Zustimmungslösung oder die Widerspruchslösung für die Organspende befürwortet hätten. Zudem ist ein Anreizsystem im Gespräch, die Angehörigen entsprechend der christlichen Nächstenliebe zu beeinflussen: „Dem tragischen Tod nachträglich einen Sinn geben! Motto: Jetzt sind sie nunmal tot – Sie sollten jetzt ernsthaft über die Spende nachdenken. Die Honorierung sollte dabei kein Tabu sein.“ Der Minister ist zu einer Stellungnahme dazu nicht bereit.
    Strittig aber nicht undenkbar: Die bisherige Ausschlussklausel, wonach Mord- und Gewaltopfer von der „Spende“ ausgeschlossen sind, würde danach im CDU-Gesetzentwurf gestrichen.

  62. @ deruyter 26. August 2018 at 19:59
    Ich hatte auch nach einem Live Video aus Chemnitz gesucht und was finde ich ?

    Khizar Ali Shar war gestern Live, direkt vor der Bühne. Schaut euch mal die Klientel um ihn herum an, sagt alles !
    Schaut man auf sein Profli, dann teilt er ein Video, wo ein kleiner Junge in Uniform irgendwelche kampfsimulationen nachmacht oder am 25 Juli ein Video wohl aus Afghanistan, voll herhüllt:

    4 Jahre altes Mädchen hat den Qur ‚ an genommen, vergessen sie nicht, mashallah zu teilen.

    Sowas läuft auf dem Stadtfest in Chemnitz rum !

    https://www.facebook.com/khizar.ali.75457/videos/2206668802881973/?fb_dtsg_ag=Adw6tA_6Vci4oHMPrqkDO5qG4Ixzm6ObDiwI8TdGNXXSJg%3AAdxYL5Yw2czXqRuTxRAhVlow8K563ASGxgsMrE-qa8N_Gw

    Oje! Und nur Männer!

  63. So langsam kann die Bundesdeutsche Polizei wieder ihre Wasserwerfer in Stellung bringen – die ja bekanntlich nur gegen Eingeborene verwendet werden.

  64. Man muss das Ereignis gar nicht erst analysieren, sondern sich nur zurückerinnern:
    Früher verleifen Stadtfest friedlich und harmonisch. Und heute? Noch Fragen?

  65. VIA FACEBOOK:

    „Eilmeldung ! Jetzt wird es ernst. Nachdem heute früh in Chemnitz drei Deutsche von Migranten mit Messern so schwer attackiert wurden, dass einer starb und zwei schwer verletzt wurden, eskaliert die Lage. Bereits mittags zogen über 1000 aufgebrachte Chemnitzer durch die Stadt und das große Stadtfest wurde abgebrochen. Laut Berichten in den sozialen Medien sammeln sich am Karl-Marx-Denkmal Hooligans und Anhänger des Fußballklubs Chemnitzer FC, um die Täter zu suchen. (Link)“

  66. Wie lange noch? Irgendwann eskaliert die Situation. Nirgendwo kann man mehr in Ruhe feiern, überall werden Frauen von diesen Merkel-Orks angegangen. Hilft jemand, riskiert er sein Leben. Das ist nicht mehr zu ertragen. Die Polizei muss endlich präventiv jeden dieser sogenannten Asylsuchenden auf Messer durchsuchen. Immer zu jeder Tages u. Nachtzeit. An jedem Ort. Ohne vorherige Ankündigung. Leute, bevor ihr euch in die Gefahr begebt, rechnet immer mit dem Messer und nehmt etwas zur Abwehr in die Hand.

  67. Bei den kürzlich in GB stattgefundenen Ausschreitungen, Plünderungen, Brandstiftungen und Raubüberfällen waren es nicht die englischen Ureinwohner welche dem Treiben in ihren Vierteln Einhalt geboten haben!
    Sondern die dort ansässigen SIKHS und TÜRKEN welche mit Knüppeln die angreifenden, hauptsächlich NÄGER und ARABER, zurückschlugen.
    Der bei uns unausweichliche HÄUSER/BÜRGER/STÄDTE-Krieg wird unter den Zuwanderern ausgetragen werden.

  68. Was heißt hier Bürgerkrieg?

    Ein Bürgerkrieg ist ein Krieg unter Bürgern.

    Kämpfe zwischen Bürgern und Fremden heißen einfach nur Krieg.

  69. @Improsperus 26. August 2018 at 20:15
    Ich weiß, ich bin eine Schallplatte und es bringt nichts, aber: Im Westen könnten die die Tochter/Sohn/Schwester/Bruder/Ehefrau/… umbringen, Die Angehörigen würden das Maul halten und weiter so dahinleben, als wäre nichts geschehen. Die Hardcore-Typen würden sogar noch Bedford-Strom zum Trauergottesdienst einladen.

  70. rob567 26. August 2018 at 20:17

    Nichts in der Tagesschau!
    ————————————————————
    Wovon träumen Sie nachts?

  71. @Bodo der Boese 26. August 2018 at 20:17
    Es wird nichts passieren. Man könnte den Gutmenschen ihre Tochter vor ihren Augen abstechen. Sie würden für den Täter beten.

  72. Und wieder schweigen all die GEZ Kniffkes…
    oder erzählen uns, dass Deutsche bei Streitereien auch – und zwar überproportional- zum Messer greifen.

  73. ZITAT FACEBOOK:

    OPFERNAME!!!!

    „Mit Bestürzung und Fassungslosigkeit haben wir erfahren, dass der Getötete vom Chemnitzer Stadtfest unser ehemaliger Tischlerlehrling Daniel Hillig ist. Wir können es nicht begreifen. Daniel, Du warst immer hilfsbereit, frohen Mutes und fleißig – Ruhe in Frieden!“

  74. @Hans54
    Wenn besorgte Bürger von der eigenen Regierung mit Wasserwerfern bekämpft werden dann ist das sehr wohl ein Bürgerkrieg

  75. Die Regierung hat fleißig Benzin und Schießpulver auf dem Boden verteilt. Wehe dem Brand, sollte es zu einer Gewaltspirale kommen!

  76. NieWieder 26. August 2018 at 20:11

    Im Westen und in bestimmten Kreisen sind sie absolute A… . Einfach Volltrottel. Mit denen habe ich keinen Kontakt mehr – wenn es nicht beruflich sein muss. Privat sind die bei mir unten durch.

    40 Jahre Bonner Republik mit all ihren positiven und negativen Erscheinungen hat auch das Denken und die Mentalität der Menschen im Westen nachhaltig geprägt.

  77. @ Tritt-Ihn … …at 20:09 …Video: … https://www.youtube.com/watch?v=5aRUnepEL6U

    Danke für den Link zum richtig zu sehenden Video, habe erst das seitlich verschobene Video gesehen, hatte dann einen starren Nacken den ich mit einem großen Schluck aus der Kräuterflasche behandelte, nun sehe ich das richtige Video gleich zweimal, weil doppelt nach dem Kräuterschnaps

  78. Lasst Euch nicht blenden, es nur linke Propaganda die schreibt, dass in Chemnitz jetzt Hools und Nazis Jagd auf Migranten machen. Es gab eine friedliche Demo mit mehreren hundert Teilnehmern initiiert von Fußballfans und davor eine Kundgebung der AfD mit Untersützung von Pegida. Die Medienberichte dienen nur dazu die Antifahorden für Samstag nach Chemnitz zu lotsen und von der Tat abzulenken, so dass der Dummmichel jetzt wieder die Gefahr in den „Nazis“ sieht.

  79. Hans54 26. August 2018 at 20:18
    Was heißt hier Bürgerkrieg?
    Ein Bürgerkrieg ist ein Krieg unter Bürgern.
    Kämpfe zwischen Bürgern und Fremden heißen einfach nur Krieg.
    ——————————————————————————————-
    Genau so ist es! Perfekt auf den Punkt gebracht!

  80. Blutiges Ende des Chemnitzer Stadtfestes? Seltsam – in unsern „neutralen“ Staatsmedien habe ich davon nichts vernommen! Ist wahrscheinlich nicht von „überregionaler Bedeutung“! LOL! Dafür wird die Szene, bei der ein Mann sich bei de PEGIDA-Demonstration sich über das ZDF-Aufnahmeteam beschwert seit Tagen auf sämtlichen Kanälen stündlich wiederholt! Das ist natürlichen ch von Weltall umfassender Bedeutung! So festgelegt von den Einkommensmillionären der öffentlich-verlogenen GEbührenZwangsanstalten!
    ,

  81. Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 20:24
    Im Westen kann Merkel alles mit Geld zuschütten. Der Westen ist wie unter dem Einfluss eines Sedativums.
    Die Menschen im Osten sind da aufgeweckter

  82. @Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 20:24
    Das ist so blödes Einheitsgelaber „Wir sind Schuld“ …
    Naja. Wenn man das Einheitsgelaber nachplappert, was alle labern, gibt einem das Sicherheit, Zugehörigkeit.
    Manche Leute bekommen schon Angst, wenn sie merken, dass sie etwas anderes denken als das, was erlaubt sind. Dann ändern sie ganz energisch ihre Gedanken, weil ihnen alles andere Angst macht.
    Ist wirklich so.
    Wie soll man vor so jemanden noch Respekt haben – ganz egal, was im GG setzt?

  83. Daniel Hillig Ruhe in Frieden, genauso wie Mia Valentin aus Kandel wurde er geschlachtet wie Vieh!

  84. Der CIA hat den Beginn der RIOTS in DEUTSCHISSTAN auf 2020 datiert.
    MEHR-Kill SATANSDOTIR muss sich sputen damit bis dahin noch reichlich ORKS eingeführt werden können.
    Hier eine dazu passende Nachricht aus DEUTSCH KAMERUN um1900:
    Die kriegerischen FULBE NEGER aus den undurchdringlichen Dschungeln Nordkameruns haben eine 200 Köpfige Kautschukträgerkolonne angegriffen und alle 200 AUFGEFRESSEN!

  85. Die Tagesschau ist sicherlich von der sächsischen Polizei daran gehindert worden zu drehen …
    Wenn das hier alles nicht so traurig wäre, ich würde nur noch lachen!

  86. @alexandros 26. August 2018 at 20:28
    Viele im Westen haben Angst, das „Falsche zu denken“, weil sie Angst davor haben, ausgeschlossen zu werden. Und sei es nur aus dem Freundeskreis.
    Und sie reden es sich schön.

  87. Wenigstens haben die Leute mittlerweile kapiert wie man mit diesen Messer-Psychopathen umgeht…in vielen Länder ist es leider die einzige Möglichkeit diese Schweine zu stoppen, sei es aus Mangel an Sicherheitskräften oder um weitere Menschenleben zu schützen.

  88. Update 19.43 Uhr: Es wird berichtet, dass nun auch der zweite seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

    Also haben wir jetzt zwei erstochene Deutsch in Chemnitz. Und Merkill sabbert im „Sommerinterview“ Dummtüch.

  89. Weitere Infos zum bestialisch geschlachteten Daniel Hillig

    https://www.facebook.com/100007269038043/posts/2140971372821810/

    Johnny Meister hat 3 neue Fotos hinzugefügt.
    3 Std. ·

    Am 26.8 vor dem Karl Marx Kopf, die letzte Ehre erweisen.
    Daniel Hillig für deine Zivilkorrage gegen das Vergewaltigerpack musstest du sterben, ruhe in Frieden mein Freund.?
    Die Politikheuschler werden deinen Tod nicht Ehren, da hier kein Flüchtling gestorben ist aber ich halte dich unvergessen.

  90. Irgendwie scheint Deutschland sich zum achten Weltwunder zu entwickeln.
    Da wird seit 2015 Unmengen an Volksvermögen verschenkt, Wohnungen werden noch knapper, die ärztliche Versorgung verschlimmert sich, die Lebensqualität nimmt ab, Angriffe und Morde nehmen zu, die Altersversorgung lässt nichts Gutes hoffen.
    Aber gemäß „Sonntagsfrage“ wollen weiterhin mehr als 80 Prozent der Bevölkerung diejenigen wählen, die uns das alles eingebrockt haben.
    Ich kapiere das nicht. Profitieren so viele so sehr von Merkels Staatsgästen? Oder merken die nur nichts?

  91. Schreibt dem Kniffge von der Tagesschau! Wieder keine Meldung davon in der 20 Uhr Sendung! Das Fass fängt an zu explodieren glaube ich…

  92. NieWieder 26. August 2018 at 20:29
    @Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 20:24
    Das ist so blödes Einheitsgelaber „Wir sind Schuld“ …
    Naja. Wenn man das Einheitsgelaber nachplappert, was alle labern, gibt einem das Sicherheit, Zugehörigkeit.
    Manche Leute bekommen schon Angst, wenn sie merken, dass sie etwas anderes denken als das, was erlaubt sind. Dann ändern sie ganz energisch ihre Gedanken, weil ihnen alles andere Angst macht.
    Ist wirklich so.
    Wie soll man vor so jemanden noch Respekt haben – ganz egal, was im GG setzt?

    Ich laste es niemanden negativ an, sondern es ist einfach so.
    Bei vielen der inzwischen Älteren, die in den Boomjahren der Bonner Republik weitestgehend sorgenfrei aufwuchsen, hat sich unbestreitbar eine andere Wahrnehmung gesellschaftlicher Entwicklungen und des Weltgeschehens entwickelt als im Osten, was ich niemandem übel nehme.

  93. Haremhab
    26. August 2018 at 20:14
    Land wehrt sich gegen Vorwurf: Hessen soll hunderte Millionen an Steuern verzockt haben.
    ++++

    Ich bin unseren regierenden Politikern ja so dankbar, dass sie mit den Steuergeldern von uns kein Lotto spielen. 🙂

  94. @niemals Aufgeben , 20:28

    Hat jemand etwas von der Lügen-Presse gehört

    Nee, bis jetzt noch NICHTS gelesen auf tagesschau.de, heute.de (inkl. deren twitter seiten)

  95. …und hört auf mit: Merkel muß weg! Merkel muß hier bleiben. Bis die ganze Karre wirklich im Dreck steckt und sie das dann erklären muß und nicht mehr verneinen kann. Es war ein Glück im größten Unglück, daß der Führer bis zum Schluß geblieben ist. Erst dadurch haben die Deutschen erkannt, wer den ganzen Schlamassel verursachte. Wäre der Führer am 20. Juli 1944 um’s Leben gekommen, heute noch gäbe es Stimmen: ‚Wenn sie den Führer damals nicht ermordet hättten, er hätte das Ruder noch rumgerissen und alles wäre gut geworden‘. Deshalb muß Merkel bleiben. Bis zum erneuten Untergang! Nicht wegen derer, die längst erkannt haben, daß dies alles in einem grandiosen Fiasko enden wird, sondern wegen der unvorstellbaren Masse an Ignoranten und gutmenschlichen Mitläufern.

  96. @ Babieca 26. August 2018 at 20:35
    Update 19.43 Uhr: Es wird berichtet, dass nun auch der zweite seinen schweren Verletzungen erlegen ist.

    Also haben wir jetzt zwei erstochene Deutsch in Chemnitz. Und Merkill sabbert im „Sommerinterview“ Dummtüch.

    OMG das macht mich echt fertig.

  97. Pedo Muhammad 26. August 2018 at 20:39
    @niemals Aufgeben , 20:28

    Hat jemand etwas von der Lügen-Presse gehört

    Nee, bis jetzt noch NICHTS gelesen auf tagesschau.de, heute.de (inkl. deren twitter seiten)

    Ich habe auch noch nichts gehört ❗ 😥
    Die Lügen-Presse tut immer was sie tun …

  98. Nach Augenzeugenberichten haben sich in der Chemnitzer Innenstadt etwa tausend gewalttätige Personen versammelt. Es kommt zu massiven Übergriffen auf Migranten. Die Polizei ist gegenwärtig völlig überfordert und hat alle Migranten aufgefordert, die Innenstadt zu verlassen. Es besteht die Gefahr, dass die Stimmung nun in ganz Sachsen kippt.

    ——————————–

    Endlich.

  99. Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der deutschen Geschichte mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe.

    Diese „Flüchtlinge“ sind nichts anderes als ein feindliches Heer, das bereits in jeder Stadt und jedem Dorf seine Lager aufgeschlagen hat.

    In dem Moment, wenn diese „Flüchtlinge“ erkennen, dass sie getäuscht wurden, werden sie sich das mit Gewalt nehmen, was ihnen versprochen wurde.

    Wir werden marodierende „Flüchtlings“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen, um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen versprochen wurde („kommt alle her, die minderwertigen, ungläubigen Deutschen bauen uns Häuser, geben uns Geld, ihr Land und ihre Frauen und Kinder“).

    Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Deutschen in den Straßen türmen.

  100. Oliver Flesch hat wohl Fakenews verbreitet, in dem er behauptete das Opfer sein ein Russe. Lest Euch die Kommentare durch. Daniel Hillig war demnach gerade dabei einen Meister zu machen, hatte Frau und ein kleines Kind. Alle Opfer gehören zur Chemnitzer Fußballszene, die zu den wenigen gehört, die nicht linksfaschistisch ist, und wollten demnach Frauen vor … schützen.

    Flesch halte einfach mal deine dumme Fr… und kiff dich weiter zu auf Malle.

    https://www.youtube.com/watch?v=uPci0Q6zQBs

    Autonomable
    vor 1 Stunde (bearbeitet)
    ich komme aus Chemnitz und kenne den Verstorbenen! an deiner story ist nichts dran! der verstorbene war auch kein russe! so ein dummes gelaber!?

    R. Richter
    R. Richter
    vor 1 Stunde (bearbeitet)
    …glaubt ihr doch selber nicht. Der junge hat Frau und Kind und hätte nie irgend wen blöd angemacht. Und nix Russe. Wenn schon dann halb deutschrusse halb cubanos.?

    Bo Ne
    vor 2 Stunden (bearbeitet)
    Sorry deine Zeugin lügt ! …. einfach Mal Kaotic Chemnitz in den bekannten sozialen Medien suchen , dort ist der Name des getöteten Deutschen drin (die 3 Geschädigten sind Mitglieder dieser Gruppe und wurden von einem Mob angegriffen als Sie einer bedrängten Frau helfen wollten) eine spontane Trauerfeier wurde von der Polizei „aufgelöst“ …. Russen , was für schwachsinnige Fakenews !?

  101. @Freya- 26. August 2018 at 20:42
    Es tut mir um die beiden wirklich leid. Wäre es in Marburg oder Freiburg, in Münster oder Göttingen passiert, würde ich das anders beurteilen.

  102. Übrigens, WO GENAU IST DENN JETZT, BEI DER DEMO IN CHEMNITZ DAS … ZDF… , DAS ERST VOR KURZEN BEI DER PEGIDA IN DRESDEN GEKLAGT HAT SIE WÜRDEN IN IHRER “ BERICHTERSTATTUNG “ GEHINDERT

    ZDF bitte berichten SIE von der DEMO in Chemnitz !

  103. n-tv und BLöD sind immer am schnellsten.
    Und BLöD nennt am häufigsten den Mihigru/die Nationalität

    Das muß man denen wirklich zugute halten.
    Das sagt auch Stürzenberger unten im Video im Akademie-Artikel

  104. @Waldorf und Statler 26. August 2018 at 20:45
    Davon kann man nur Negatives erwarten: „Böse Rechte, dumme Ossis, gute Flüchtlinge, besorgte Flüchltingshelfer, etc…“.

  105. Die AfD wird wohl nach den LTW in Sachsen im Sommer 2019 die stärkste Fraktion stellen, vor SED und CDU, die sich dann zur Nationalen Front wiedervereinen und ein mauermordendes SED-Dreckschwein wird den Ministerpräsidenten stellen….

  106. Leute, fiebert mal nichts herbei, was eh nicht passieren wird. Morgen, am kommenden Montag, werden morgens wieder ca. 40 Mio in Deutschland schön brav zur Arbeit gehen, damit sie ihre eigenen Rechnungen und Hypotheken bezahlen können und gleichzeitig der Steuersäckel gefüllt werden kann. Zum Monatsende fließt dann wieder die üppige Kohle aus den Lohnsteuer- und Umsatzsteueranmeldungen in Milliardenhöhe an den Staatssäckel.

    PS: Für mich ist die Verwendung eines Messers immer ein Anfangsverdacht auf Mord – schön, dass die Luschen-Staatsanwaltschaft und Polizei in Sachsen gleich mal den Ball flach hält und nur wegen Totschlags ermittelt.

  107. Frauen sind an dieser ganzen Misere schuld, denn sie wählen überwiegend grün-rot. Wie immer sind die Männer am Ende, die sterben.

  108. NieWieder 26. August 2018 at 20:43
    @Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 20:38
    Ich bin da deutlich nachtragender.

    Dass die Umgebung den Menschen prägt, ist leider nun mal so.
    Übrigens auch ein Phänomen, das man in den USA beobachten kann.
    Die weissen Wohlstandskids in den vornehmen Vorstadt-Vierteln (Suburbs) haben auch eine andere
    Wahrnehmung und einen verkümmerteren Gefahreninstinkt als jemand, der in einem weniger feinen Stadtteil von zum Beispiel Chicago aufwächst – letztere weisen idR auch einen wesentlich gesünderen Menschenverstand auf.

  109. Trauen sich denn die ZDF-Lügendreckschweine mit GEZ-zwangshintergrund nicht nach Chemnitz oder haben Sie noch von Dresden die Nase voll?

    Und wo steckt das linksgrüne Großmaul Gniffke? Ist ihm der Mord von Chemnitz zu gnifflig?

  110. Mein aufrichtiges Beileid den Hinterbliebenen der Opfer.

    Chemnitz wehrt sich.
    Das sieht aus wie Bürgerkrieg.
    Und der steht kurz bevor, zumindest im Osten der bunten Republik. Denn dort haben die Menschen nicht vergessen, dass die Machthaber nicht allmächtig sind.

    Merkel wird den Deckel nicht mehr lange auf den Topf halten können.

    Danke Euch mutigen Sachsen!

  111. Winston Smith 26. August 2018 at 20:27

    Hans54 26. August 2018 at 20:18
    Was heißt hier Bürgerkrieg?
    Ein Bürgerkrieg ist ein Krieg unter Bürgern.
    Kämpfe zwischen Bürgern und Fremden heißen einfach nur Krieg.
    ——————————————————————————————-
    Genau so ist es! Perfekt auf den Punkt gebracht!
    ——————————-
    Das linke Gesindel (CDU/CSU/SPD/FDP/LINKE/Grüne und ihre Sturmtruppen, die Antifanten) führt Krieg gegen das eigene Volk. Also doch Bürgerkrieg.

  112. @Waldorf und Statler

    Doppelmord und Massendemo sind doch nun wirklich nur von lokalem Interesse. Anders wenn ein Reporter 45 Minuten warten muss.

  113. entlarver 26. August 2018 at 20:48

    Frauen sind an dieser ganzen Misere schuld,

    Nein, Thomas de Maizìère ist an der Misère schuld, weil er im September 2015 unsere Grenzen nicht vor den mohammedanischen Mördern und Vergewaltigern geschützt hat!

  114. Die linke „Nazipresse“ muss jetzt ganz vorsichtig sein was sie schreibt und sagt. Ich bin auf volle 100. Wenn ich nur einen von der „Nazipresse“ in meiner Nähe sehe dann wird nicht mehr gefackelt.

  115. +++ Anforderung von militärischem Beistand durch die russische Schutzmacht im Gebiet Ostdeutschland +++

    Als Mitglied der Sächsischen Exilregierung und erbitte im Namen des sächsischen Volkes das sofortige Eingreifen der russischen Schutzmacht im Rahmen des 4-Mächte-Abkommens im Bereich der Sowjetischen Besatzungszone. Die Merkel-Marionettenregierung ist nicht in der Lage, die öffentliche Ordnung zu gewährleisten. Jeden Tag sterben hier Deutsche. Dieses Morden, Vergewaltigen und Ausplündern muss ein Ende haben.

    Sehr geehrter Herr Putin, bitte helfen Sie uns Ostdeutschen bei der Sicherung unseres Landes vor den hier einfallenden Invasoren und den bereits im Land sich befindenden Illegalenhorden.

    Irminsul
    Mitglied der Sächsischen Exilregierung

  116. ARD Text Seite 116
    ZDF Text Seite 134
    RTL Text Seite 134

    Für die folgenden Nachrichtensendungen wird noch gebastelt, wie man es rüber bringt, dass entweder die AfD oder Putin schuld sind….

  117. Was soll dieser Unsinn von Randale und Übergriffen auf Migranten?

    Das war / ist ein völlig friedlicher Trauermarsch, bei dem es ein paar Rangeleien mit übermotivierter Polizei gab, aber nix wildes. Da erlbst du bei jedem zweiten Spiel der Regionalliga Nordost mehr „Randale“

    Mit Verlaub – solcher, rein von linken Propaganda-Accounts auf Twitter verbreiteter- Unsinn ist sicherlich wenig hilfreich. Und noch weniger hilfreich ist wenn PI ohne selbst vor Ort zu sein sowas dann aus Sensationsgier weiterverbreitet und aufbauscht.

  118. OT

    Shithole Köln

    .
    „Schwere Körperverletzung in Chorweiler

    Gruppe verprügelt zwei 13-Jährige – mutmaßliche Täter sind selbst noch Kinder

    Sonntag, 26.08.2018, 18:51

    Eine Gruppe von älteren Jugendlichen hat im Kölner Stadtteil Chorweiler zwei 13-jährige Jungen angegriffen und einen von ihnen schwer verletzt – danach flüchteten sie. Die Polizei sucht nun nach Zeugen des Vorfalls am vergangenen Sonntag. Der Schwerverletzte musste wegen Körper- und Kopfverletzungen im Krankenhaus behandelt werden.

    Wie die Kölner Polizei mitteilte, ereignete sich der Angriff in der U-Bahn-Haltestelle Chorweiler. Dort hätten sich die beiden 13-Jährigen am Sonntag den 19. August gegen 19.30 Uhr in der Treppenanlage aufgehalten. Eine Gruppe männlicher und weiblicher Jugendlicher, nach Angaben der Opfer zwischen 15 und 16 Jahren alt, habe sich über die Jungen lustig gemacht und sei dann gewalttätig geworden.

    Nach einem Wortwechsel habe erst ein Mädchen ein Messer gezückt und die beiden 13-Jährigen damit bedroht. Den Angaben der Opfer zufolge sei sie etwa 1,65 Meter groß gewesen, habe ihre langen blonden Haare zu einem Zopf gebunden gehabt und Bluejeans sowie ein T-Shirt mit rotem Aufdruck getragen. Danach hätten die männlichen Jugendlichen angegriffen.
    „Sie traten mich nieder“

    „Von der Treppe kamen vier, fünf Jungs schnell auf uns zu gerannt und haben mit Fäusten auf uns eingeprügelt“, sagte der Schwerverletzte gegenüber der Polizei aus. „Als ich weglaufen wollte, traten die mich nieder.“ Einer der Angreifer sei etwa 1,75 Meter groß gewesen mit dunkelbraunen, an den Seiten kürzeren und oben nach hinten gekämmten Haaren. Er habe ein schwarzes T-Shirt getragen.

    Aufgrund seiner schweren Verletzungen musste der 13-Jährige stationär in eine Klinik eingeliefert werden. Das Kriminalkommissariat 43 ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen die Täter und bittet um Hinweise zu Identität und Aufenthaltsort der Gesuchten.“

    https://www.focus.de/panorama/welt/schwere-koerperverletzung-in-chorweiler-gruppe-von-jugendlichen-verpruegelt-zwei-13-jaehrige-koelner-polizei-sucht-zeugen_id_9477092.html

  119. 25(!) Messerstiche und es wird wegen des Verdachts des TOTSCHLAGS ermittelt?Wer also 25x auf einen Menschen einsticht,tut das demnach nicht in Mordabsicht.Sehr interessant…

  120. Und sofort schreit der „Tiefe Staat“ in der Gestalt, des unsäglichen Drecks Spiegel:

    Nach Tod eines 35-Jährigen Rechte marschieren in Chemnitz auf

    Aktivisten melden Übergriffe auf Migranten, örtliche Medien berichten von Rangeleien: In Chemnitz ziehen offenbar radikale Rechte durch die Straßen

    (Quelle Spiegel)

    WAS, ZUR HÖLLE SIND AKTIVISTEN???

    IHR VERLOGENEN DRECKSVERBRECHER BEIM SPIEGEL!

  121. @ NieWieder … at 20:47…Davon kann man nur Negatives erwarten…

    ja das ist richtig, das ZDF kann von mir aus berichten, was sie wollen, da kommt nichts gutes, ABER WO IST DAS ZDF, von wegen … “ wir wurden bei der Pegida in Dresden an der Berichterstattung gehindert „

  122. „Die Polizei ist gegenwärtig völlig überfordert und hat alle Migranten aufgefordert, die Innenstadt zu verlassen. Es besteht die Gefahr, dass die Stimmung nun in ganz Sachsen kippt.“
    Oha. Das hört sich doch bunt an. Ich muss gerade an diverse GrünInnen denken, die sprüche rausgehauen haben wie: „Ich liebe die Konflikte…“. Ohne ISlam wäre es mir hier zu langweilig. Wie sagte Oma doch immer? „Wen Gott bestrafen will, dem erfüllt er seine Wünsche“. Leider darf es das Volk ausbaden. Freut mich, dass ich morgen wieder für die „Konflikt-Liebhaber“ knuffen darf!

  123. Hier zeigt sich mal wieder das man bei den alternativen Medien genauso vorsichtig sein muss wie bei den etablierten Medien. Besonders die asozialen Netzwerke werden ihrem Ruf mal wieder mehr als gerecht. 🙂

  124. BenniS 26. August 2018 at 21:02

    Als 1989 die Polizei in Sachsen überfordert war, hatten die mauermordenden SED-Dreckschweine nur noch wenige Wochen an der Macht….

  125. Hat hier jemand einen Draht zu den Visegard Staaten?
    Wenn die Regierungs-Medien nicht berichten, soll das Fernsehen in Polen, Ungarn Tschchien und der Slowakei darüber Berichten, wie „Flüchtlinge“ in Deutschland die Einheimischen abschlachten!
    Als mahnendes Beispiel KEINE Flüchtlinge ins Land zu lasen.

  126. Marie-Belen 26. August 2018 at 20:57

    OT

    Shithole Köln
    ______________________________

    Immer nur auf Schwächere…und in riesigen Gruppen!

    Es wird der Tag kommen, da werden sich diese missratenen Kanalratten wünschen, niemals hier im Land gewesen zu sein!

  127. Deutschrussen? Diesmal haben die sich echt mit den Falschen angelegt. Jetzt ist Zahltag!

  128. Es macht mich sehr traurig wenn ich sehe wie in einer solchen Situation der Gefahrenabwehr es junge Männer gibt, die mit großem Mut und Zivilcourage selbstlos ihr Leben riskieren, dann weggemessert werden und von der verbrecherischen Clique in Berlin nichts und auch gar nichts getan wird diese Zustände zu beenden.

  129. Noch weiß man ja nicht so viel von den Medien aus… 26.08. 21.05 Uhr.
    Die Opfer werden sich ja bestimmt noch geäußert haben und die belästigte Frau wird ja einigermaßen wissen, wer sie belästigt hat.
    Also erst mal abwarten.

  130. ein Bericht von 2016

    Dank Merkels „Flüchtlingen“ wird der IS zum Jahresende 2016 in Deutschland über etwa 200.000 Kämpfer verfügen. Selbst mit einfachen Handfeuerwaffen könnten diese Männer innerhalb von 24 Stunden 4-5 Millionen Deutsche töten – bevor die Bundeswehr überhaupt reagieren würde. Sowohl technisch als auch taktisch wäre ein gigantisches Pogrom an den Deutschen in Deutschland umsetzbar. Es wäre erstaunlich, wenn der IS das nicht auch erkannt hätte. In einer zweiteiligen PI-Serie stellen wir uns daher die Frage: Wann und wie beginnt das große Morden?
    Bereits vor Merkels illegaler Völkerwanderung wurden in den Verfassungsschutzberichten 30-40.000 gewaltbereite Islamisten in Deutschland genannt. Aus den libanesischen Flüchtlingslagern wissen wir, dass etwa zwei Prozent der syrischen Flüchtlinge als radikal und gewaltbereit einzuschätzen sind. Überträgt man diese Zahl auf Merkels 1,5 Millionen „Flüchtlinge“ von 2015, sind allein in diesem Jahr etwa 30.000 gewaltbereite Islamisten nach Deutschland eingereist. Insgesamt verfügt der IS somit nun über ca. 60-70.000 Mann in Deutschland.
    Über den weiteren Verlauf der Entwicklung brauchen wir uns keine Illusionen zu machen: In der EU fehlt jeder politische Wille, die Außengrenzen wirksam – also mit der Waffe – zu schützen. Kroatien ist offen wie ein Scheunentor, vor Lampedusa betätigt sich die Marine lieber als Schleusertruppe, statt von ihren militärischen Möglichkeiten Gebrauch zu machen. An der griechischen Außengrenze hat die EU den Schutz ihrer eigenen Grenze bizarrerweise dem Nachbarstaat Türkei übertragen – weltgeschichtlich einmalig. Die Türkei hat kein Interesse, den Zustrom von Muslimen nach Westeuropa einzudämmen und wird das auch nicht tun, jedenfalls nicht auf Dauer. Fazit: Es wird sich nichts ändern, ganz egal ob Merkel an der Macht bleibt oder das nächste Merkel Schäuble heißt. Afghanen, Pakistanis, Somalier, Nigerianer, Möchtegern-Syrer aus aller Welt – sie werden weiterhin zu Millionen und Abermillionen illegal nach Deutschland strömen, weil genau das – Stichwort „Bunte Republik“ – politisch gewünscht ist.
    Im günstigsten Fall wird sich im kommenden Jahr vielleicht die Wachstumsrate verringern: Statt 600 Prozent Zuwachs wie in diesem und letzten Jahr, könnte der Zustrom der Illegalen mit sehr viel Glück konstant bleiben. Das wären bei einem aktuellen Stand von etwa 15.000 Einreisen pro Tag rund 5-6 Millionen Personen. Nimmt man wieder die Zwei-Prozent-Regel als groben Anhaltspunkt, bedeutet dies für 2016 eine Zuwanderung von 100-120.000 weiteren Kämpfern. Damit wären wir allein durch die sogenannten „Flüchtlinge“ zum Jahresende 2016 bei etwa 160-190.000 gewaltbereiten Islamisten in Deutschland.Zusätzlich zu dieser sehr hohen Zahl wird sich auch die Abwanderung der bereits operativ tätigen IS-Armee aus Syrien nach Westeuropa beschleunigen. Dafür gibt es zwei Gründe: Erstens wird Assad dank Russlands Hilfe den Krieg möglicherweise gewinnen. Die Kämpfer des IS werden sich dann über die Türkei nach Westeuropa absetzen – solche Absetzungsbewegungen haben ja bereits begonnen. Zweitens werden die IS-Krieger auch selbst keine Lust mehr haben, in Syrien einen eher zweitrangigen Wüstenkrieg zu führen, wenn im reichen Westeuropa viel mehr zu holen ist. Die nächste Front des Islam ist nun einmal Europa, und die Gelegenheit ist so günstig wie seit 1000 Jahren nicht mehr. Auch der IS ist nicht dumm und wird beginnen, seine Truppen zügig auf den nächsten Kriegsschauplatz zu verlagern. Selbst wenn er nur 10-20 Prozent seiner Truppen als angebliche „Flüchtlinge“ nach Deutschland umsiedeln könnte, wären dies 30-60.000 Mann. Ende 2016 werden wir also um die 200.000 Krieger im Land haben.Zu welchem Zeitpunkt ließen sich diese 200.000 Mann aktivieren? Die Antwort ist leicht: Wenn sie über genug Waffen verfügen.
    Wir erleben aktuell in Israel, wie viel Terror schon ein paar Männer mit einfachen Messern anrichten können, sofern diese Angriffe zeitlich koordiniert sind. Sehr viel effizienter wären allerdings Schusswaffen. Schon mit einfachen Handfeuerwaffen dürfte es für einen einigermaßen einsatzfreudigen IS-Kämpfer kein Problem sein, im naiven Deutschland 20-30 Menschen pro Tag zu töten – zumindest am ersten Tag, sofern der Angriff koordiniert und überraschend erfolgt. Bei 250.000 Mann sind 4-5 Millionen Tote innerhalb von 24 Stunden durchaus im Bereich des Möglichen. Bevor die Bundeswehr überhaupt reagieren könnte (und reagieren wollte), ließen sich allein innerhalb der ersten Woche relativ ungestört etwa zehn Millionen Menschen töten – sofern die Munition reicht.
    Wie lange würde es dauern, 200.000 Handfeuerwaffen ins Land zu schmuggeln? Nehmen wir einmal an, eine Winteroffensive käme für die überwiegend arabischen (und sicher auch afrikanischen) Täter aus klimatischen Gründen grundsätzlich nicht in Frage. Das nächste Frühjahr 2016 wäre noch zu früh, weil bis dahin noch nicht genug Truppen im Land sind. 2018 wiederum scheint als Planungshorizont reichlich spät – warum so lange warten, wenn man es früher schaffen kann? Der erste realistische Angriffszeitpunkt, auf den man im Planungsstab des IS hinarbeiten könnte, wäre somit das Frühjahr 2017. Bis zum Startschuss verbleiben ab heute also noch etwa 18 Monate, rund 540 Tage.
    Bei 200.000 Handfeuerwaffen müssten 370 Waffen pro Tag nach Deutschland transportiert werden. Eine eher geringe logistische Herausforderung, sobald die Warenströme erst einmal am Laufen sind – der Drogenschmuggel zeigt, wie’s geht. Das Drehkreuz Kosovo bietet sich an, auch in Bosnien gab es noch nie Beschwerden über Waffenmangel. In Deutschland ist der illegale Waffenhandel schon seit Jahren fest in muslimischer Hand, und gefühlt jeder zehnte LKW auf deutschen Autobahnen kommt aus der Türkei. 370 Waffen pro Tag bedeutet zehn Fahrzeuge à 37 Stück. Kontrolliert wird an den Grenzen nicht. Also: Kein Problem.
    Fazit:
    200.000 IS-Krieger Ende 2016 und genug Waffen zum Winterende 2016/17 – beides ist durchaus machbar. Im Frühjahr 2017 bietet sich dem IS daher bei einigermaßen sorgfältiger Vorbereitung eine historisch einzigartige Chance, flächendeckend in ganz Deutschland, einem der reichsten Länder Europas, innerhalb nur weniger Tage mehrere Millionen von Ungläubigen zu ermorden. Die Entscheidung, ob er diese Chance ergreifen wird, liegt nicht bei uns. Sie liegt allein beim IS.

    MOD: Bitte eine Quelle für diesen Text angeben, sonst wird er wieder gelöscht.

  131. Der Staat hat versagt! Holen wir uns das Gewaltmonopol zurück – wir schaffen das!

  132. Man fühlt sich mehr und mehr bedroht, es wird zum Spießrutenlauf mit einer hübschen Frau durch die Stadt zu gehen. Wollt ihr euren Schatz lieber im Müllsack ausführen, damit sie nicht ständig angegafft wird? Oder die komplette Mannschaft aus dem Sportclub als Bodyguards mitnehmen? Das darf doch nicht wahr sein. Unsere Regierenden fahren ja in gepanzerten Limousinen mit Polizeieskorte, die sind nicht in Gefahr. Aber wenn ich nicht gerade auf Arbeit bin und will meine Freiheit mal genießen werde ich in meinem öffentlichen Umfeld immer stärker enttäuscht. Welche Partei kann und noch helfen???

  133. Zwar nur regionales Ereignis, aber jetzt doch noch Meldung Nummer 1 bei „Inland“:

    https://www.tagesschau.de/inland/

    Wahrscheinlich „Anweisung von oben“, nun, wo es nicht mehr zu verschweigen geht …. Mal sehen, wie die Tagesthemen es schönreden. Man darf gespannt sein.

  134. Sven Liebich: Die Lügenpresse hetzt von angeblichen Ausschreitungen. Die Polizei geht gegen das eigene Volk martialisch in Stellung, während importierte Messermänner schalten, waltigen und morden können, wie sie lustig sind. Sie sind sicher, dass korrupte Richter und Staatsanwälte mit Verbindungen zu den verbrecherischen Altparteien CDU, SPD, Grüne, Linke sie wieder laufen lassen werden, weil sie es ob ihrer Mentalität angeblich nicht besser wüssten….

    https://www.youtube.com/watch?v=A_5pzn_yaZY

  135. Da haben die Merkel-Orks an diesem Wochenende aber gewaltig AfD-Wahlkampf für die Landtagswahl 2019 in Sachsen im nächsten Jahr gemacht. Da werden ganze Regionen auf einen Schlag überzeugt.

    Meine Prognose:

    AfD 45%
    CDU 22%
    SPD 6%
    LINKE 12%
    Grüne (raus)
    FDP 6%
    Sonstige 9%

    Freiheit für Sachsen!

  136. Die linksgrünen Dreckschweine haben im April noch gegen Anschiebungen aus dem hassischen Witzenhausen demostriert. Vier Monate später liest sich das dann so:

    https://www.hna.de/lokales/witzenhausen/witzenhausen-ort44473/erntefest-polizei-stoppte-schlaegerei-im-festzelt-in-witzenhausen-10155495.html

    Polizei stoppte Schlägerei im Festzelt in Witzenhausen
    26.08.18 15:51

    Witzenhausen. Im Erntefestzelt in Witzenhausen musste in der Nacht zu Sonntag „aufgeräumt“ werden.

    Wie die Polizei berichtete, kam es gegen 3.20 Uhr zur Schlägerei zwischen südländischen Personengruppen, die durch Platzverweis und Herausdrängen der Beteiligten aus dem Zelt beendet wurde. Die Aggressionen richteten sich danach gegen die Polizeibeamten, berichtete ein Sprecher. Nun wird wegen mehrerer Delikte von Körperverletzung ermittelt.

    28. Oktober 2018: Spekulanten um Bouffier abwählen!

  137. @Bin Berliner 26. August 2018 at 21:00
    Würden Sie von Stalinisten die Wahrheit erwarten.
    Stalinisten haben solange die Macht, wie sie von der Mehrheit unterstützt werden.

  138. 1991 wurde die Asylpolitik geändert, weil in Rostock die Leute genug hatten, weil in einem Viertel die Zigeuner Dreck und Kriminalität gebracht hatten.

    2015-2018 wird weiter eine Massenasylinvasion betrieben, trotz Vergewaltigungen, Diebstahl, Mord und Terror. Das Volk hält die Füße still und lässt sich einer nach dem anderen Abschlachten.

    Findet den Fehler.

  139. Bislang gärt es ja offenbar in der Gerüchteküche — aber etwas ernsthaft NEUES gibt es nicht, oder?

  140. „25(!) Messerstiche und es wird wegen des Verdachts des TOTSCHLAGS ermittelt?Wer also 25x auf einen Menschen einsticht,tut das demnach nicht in Mordabsicht.Sehr interessant…“
    @ Kafir: Totschlag ist es, weil sich der Retter falsch verhalten hat, weil er eine Frau retten wollte. Ergo hat es einen Streit zwischen dem Opfer und seinem Mörder gegeben. Beide sind also schuld. Ich schätze mal, das wird uns am Ende als „Version“ verkauft werden.
    Zum Glück haben wir die AfD im Bundestag und im sächsischen Landtag. Mit ehemaligen Richtern und Staatsanwälten. Falls aus ideoligischen Gründen nicht wegen Mord, sondern Totschlag angeklagt wird, wird es sicher Strafanzeigen wegen Rechtsbeugung geben. Dass am Ende „das Richtige“ angeklagt wird, glaube ich schon. Das viel größere und traurigere Problem ist, dass sich Vorfälle dieser Art wiederholen werden. Für Sicherheit und Ordnung. CDU. Ich bin traurig, dass letztes Jahr mein Mageninhalt nicht ausgereicht hat, um alle entsprechenden Plakate von oben bis unten vollzukoxxen.

  141. OT

    Kennt Ihr schon die Nächste Peinlichkeit unserer verschwulten, lächerlichen Exekutive, nein, dann Bitte hier:

    Zwei Polizisten sind mit der Verhaftung eines Afrikaners völlig überfordert

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=92&v=xEiypOFamsU

    Ich schäme mich nur noch…

    @Polizei gebt auf, legt eure Uniformen einfach ab, Ihr seid unfähig, was sollen Wir denn noch mit euch?

    Bei richtigen Verbrechern müßt Ihr im Minutentakt eure Windeln wechseln.

    Aber bei Deutschen Strafzetteln nicht zahlern habt Ihr die große Schnauze…da könnt Ihr (vermeindlich)mal so richtig euren angestauten Frust ablassen!

    Ihr seid so unnötig wie ein Kropf…..

  142. Ich bin mir sicher, das ZDF bastelt schon wieder fieberhaft an den 21.45 Uhr-Nachrichten, von dem Mord bzw Morden abzulenken, indem sie das Hauptaugenmerk auf die Proteste dagegen lenkt! Für die Merkel-Medien ist es Hauptaufgabe, irgendwie von den täglichen Morden und Vergewaltigungen der „Flüchtlinge“ abzulenken, koste es was es wolle!

  143. In ALLEN großen deutschen Medien jetzt die Überschrift: „Rechte marschieren auf“

    Klar, das ist natürlich das wichtige, nicht die Getöteten…

  144. @ Irminsul
    Viellleicht wenn kommenden Sonntag Wahlen wären. Die Wahlen in Sachsen sind erst in einem Jahr, bis dahin wird Daniel Hillig vergessen sein, weil es noch sehr viele Daniels und Mias bis dahin geben wird. Man wird sich daran gewöhnen.

  145. Irminsul 26. August 2018 at 21:10

    Meine Prognose:

    AfD 45%
    CDU 22%
    SPD 6%
    LINKE 12%
    Grüne (raus)
    FDP 6%
    Sonstige 9%
    ——————————-
    Selbst wenn ich die 45% AfD für denkbar halte, aber dass die Gröönen rausfliegen, ist reines Wunschdenken (siehe Umfragewerte)

  146. In Schondorf nahe Stuttgart ist jedes Jahr die sogenannte „SchoWo“

    Da war schon letztes Jahr Migrantenkrieg….

    Bin gespannt was dort dieses Jahr los sein wird

  147. Ich glaub es gibt hier wirklich bald Bürgerwehren, wenn die Polizei nicht kommt oder unfähig ist oder beides. Wer hätte sowas mal vor 20 Jahren gedacht was im „Schland“ mal abgeht, Junge Junge.
    Das ist wirklich nur noch eine offene Klapsmühle mit einem 78 Millionen-Volk plus Gästen. 🙁

  148. @ RechtsGut … at 21:09….ZWEITER HELFER IST TOT in CHEMNITZ!!!!!! – noch nicht gegengecheckt
    VIA FACEBOOK

    würde mich auch nicht wundern, wenn die Hinterbliebenen der gemeuchelten Toten von irgendwelchen Behörden genötigt werden, die Demonstranten der Demo zur Ruhe aufzufordern , damit es in Chemnitz keine Bambule und Randale gibt

  149. Für mich ist eines klar, mein Verhältnis zur Staatsmacht muss ich völlig revidieren nachdem was in Chemnitz seitens der Polizei läuft

  150. @Eurabier 26. August 2018 at 21:12
    Wie die Polizei berichtete, kam es gegen 3.20 Uhr zur Schlägerei zwischen südländischen Personengruppen
    Aber das bestätigt meine Theorie:
    Im Westen sind Deutsche maximal Zuschauer und/oder Opfer. Im Westen wehren sich Deutsche NIEMALS! Die werden sich als brave Untertanen einfach dem Clan ergeben, der am Ende siegt.
    Die Deutschen im Westen werden noch jedem Sieger in den … kriechen.

  151. Spätestens JETZT! Wird die Medien und die Politik-Mafia einsehen MÜSSEN! DAS DEUTSCHE VOLK HAT DIE SCHNAUZE GESTRICHEN VOLL!!! Da gibt es auch nichts mehr zu beschönigen. Dank eurer sogenannten Digitalisierung (von der ihr mit Verlaub nicht die geringste Ahnung habt) seid IHR nun ENDLICH, ENDLICH! am ARRRRRSCH!
    Darauf einen guten Tropfen…

  152. Daniel Siefert

    Daniel Hillig

    Welchen Daniel werden Merkels Rechtgläubige demnächst ermorden?

    CDU-Mitglieder: Ihr mordet mit!

  153. Mein Zorn ist wie bei so vielen, im Moment sehr groß, ich versuche dennoch andere Worte zu finden.

    Die beiden Helden, die einem unschuldigen Opfer zu Hilfe kamen und dabei getötet wurden, sind nicht umsonst gestorben. Ich bin mir sicher, das diese barmherzige Tat von unserem lieben Gott Jesus nicht unbemerkt geblieben ist und tausendfach wieder gut gemacht wird. Vielleicht findet endlich auch in der Bevölkerung ein Umdenken statt und sie können die Ketten in ihrem Kopf sprengen, mit denen das Böse sie all die Jahre manipuliert, getäuscht und belogen hat.

    Mein tiefes Beileid den Angehörigen. Die Teufel (Täter, Politiker, Linke) die dies zu verantworten haben, werden einen sehr hohen Preis dafür zahlen müssen.

  154. RechtsGut 26. August 2018 at 20:17

    VIA FACEBOOK:

    „Eilmeldung ! Jetzt wird es ernst. Nachdem heute früh in Chemnitz drei Deutsche von Migranten mit Messern so schwer attackiert wurden, dass einer starb und zwei schwer verletzt wurden, eskaliert die Lage. Bereits mittags zogen über 1000 aufgebrachte Chemnitzer durch die Stadt und das große Stadtfest wurde abgebrochen. Laut Berichten in den sozialen Medien sammeln sich am Karl-Marx-Denkmal Hooligans und Anhänger des Fußballklubs Chemnitzer FC, um die Täter zu suchen. (Link)“

    Ich hoffe die Jungs finden das richtige Rattennest!

  155. Soeben gefunden bei ebay: Null-Euro-Schein zu Ehren von Karl Marx. Finde ich ganz toll! Wie wäre es mit einer Sonder-Ausgabe eines Null-Euro-Scheins zu Ehren von …… Napoleon – Mussolini – Hitler
    – Stalin – Lenin – Honecker – Mao – Pol-Pot – …….. cetera desunt …
    FG C.

  156. (A) Die Messer-Kuffnucken haben sich mit den Falschen angelegt: zwei tote „Russen“ mit robuster Unterstützung, nicht verschwulte DeutschländerInnen mit hündischem Migrationskomplex — da gibt’s Saures und auch im BRD-Knast keine Ruhe.

    (B) Noch richtet sich der Volkszorn gegen den Merkelimport, spannend wird es aber, wenn die bunten Politiker selbst durch die Straßen getrieben werden, die deutschen Elend schuldig sind.

  157. @alexandros 26. August 2018 at 21:23
    Ist doch klar. Der Klimawandel bewirkt eine neue Eiszeit. Haben die Grünen doch schon immer gesagt.
    Und nächsten Monat ist dann die Sintflut angesagt.

  158. Die Polizei verhält sich richtig…mit den rot/grün/braunen Terroristen die sich als Linke tarnen ist nicht zu spaßen…wenn man da nicht aufpasst brennen ganze Stadtteile.

  159. Zitat Lügenpresse: „Wie die „Bild“ berichtete, seien unter den Demonstranten „gewaltbereite Rechte“, die gegen Ausländerkriminalität protestierten und Sprüche wie „Wir sind das Volk“ skandierten. „

    Quelle: http://www.lvz.de/Region/Mitteldeutschland/Demonstrationen-und-Grossaufgebot-der-Polizei-in-Chemnitzer-Innenstadt

    EMPÖREND! … wie können die nur gegen Ausländerkriminalität hier demonstrieren? Unverschämt! Voll der Rassismus hier! Wo sich doch MehrKILL die größte Mühe gibt, das Maximum an internationalen Kriminellen hier nach GerMoney zu holen. Und dann noch dieses „Wir sind das Volk!“ … das ist ja wohl voll völkisch jetzt. Wie können die nur? /Satire off

    Mal ehrlich …. woher wollen die wissen, dass das „Rechte“ waren und noch dazu „gewaltbereit“? Also solch eine Verdachtsberichterstattung ist schon mal wieder richtig artgerechtes Verhalten der Lügenpresse. Das wissen sie angeblich ganz genau, aber das mittlerweile der 2. Mann auch tot ist, da hängen sie etwas hinterher.xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx Bleibt friedlich Jungs, wir sind die Guten und wir werden das linke lügende Dreckspack besiegen.

  160. Die Mainstream Medien berichten in ihren Überschriften von gewaltbereiten Rechten, die durch Chemnitz ziehen. Der Tod eines Menschen durch 25 Messerstiche ist offenbar nicht durch diese Gewaltbereitschaft entstanden. Das war halt nur Gewalt und ist nicht mehr so erwähnenswert.

  161. Daniel Hillig, ein Helfer und Held. RIP

    D Mark 26. August 2018 at 20:44
    Oliver Flesch hat wohl Fakenews verbreitet, in dem er behauptete das Opfer sein ein Russe. Lest Euch die Kommentare durch. Daniel Hillig war demnach gerade dabei einen Meister zu machen, hatte Frau und ein kleines Kind. Alle Opfer gehören zur Chemnitzer Fußballszene, die zu den wenigen gehört, die nicht linksfaschistisch ist, und wollten demnach Frauen vor … schützen.

  162. Ich war eben am Tatort.Es wurden Blumen und Kerzen abgelegt.
    Es wird sehr heftig diskutiert.Die Stadt läuft gerade über vor Polizei.Es sind viele Leute unterwegs,aber alles sehr unorganisiert.
    Gruß aus dem Osten

  163. OT,- … …TV Tipp gleich ab 21.45 Uhr im ARD … …“ Anne Will “

    Thema Fachkräfte verzweifelt gesucht – löst Zuwanderung das Problem?
    … siehe dazu das 0.22 Min. Video 🙂 –> … klick !

    Gäste, Volker Bouffier, Manuela Schwesig ( SPD, Nix mit Lehrermangel weil diese Genossin ihr Kind auf eine Privatschule schickt ) , Arndt G. Kirchhoff Unternehmer und Vizepräsident des (BDA) und irgendeine Friseurmeisterin, die Geflüchtete beschäftigt ( aber nicht diese aus Herzberg über die PI berichtete ) möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, der guten Anne mal einen geharnischten Kommentar und ihre ganz persönlichen Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://daserste.ndr.de/annewill/archiv/Forum-Fachkraefte-verzweifelt-gesucht-loest-Zuwanderung-Problem,diskussionfachkraeftemangel100.html

  164. Bin Berliner 26. August 2018 at 21:16

    OT

    Kennt Ihr schon die Nächste Peinlichkeit unserer verschwulten, lächerlichen Exekutive, nein, dann Bitte hier:

    Zwei Polizisten sind mit der Verhaftung eines Afrikaners völlig überfordert

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=92&v=xEiypOFamsU
    ————————————–
    Die sollen mir nochmal kommen mit: „Blasen sie mal ins Röhrchen“ oder „Sie sind zu nah aufgefahren, kostet sie 130€“

  165. @Eurabier 26. August 2018 at 21:26
    Für mich ist DER zentrale Punkt, dass man den „Qualitäts-Journalisten“ nicht mehr das Schwarze unter den Nägeln glaubt.
    Wer Tagesschau und Co für glaubwürdig hält, hätte Mielke und Co auch für „Freunde des Volkes“ gehalten.

  166. Bin Berliner 26. August 2018 at 21:16

    OT

    Kennt Ihr schon die Nächste Peinlichkeit unserer verschwulten, lächerlichen Exekutive, nein, dann Bitte hier:

    Zwei Polizisten sind mit der Verhaftung eines Afrikaners völlig überfordert

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=92&v=xEiypOFamsU

    Ich schäme mich nur noch…

    Ja, einfach nur lächerlich❗ 😥
    Und wie unseren beiden Model-Polizisten nach 1 Minute Verfolgungs-Wahn die Puste ausging 😥

  167. Los, ihr Sachsen, wehrt euch! Lasst euch nichts mehr gefallen! Dreht den Spieß um!
    Mein Beileid für die ermordeten Männer. Mein Großvater würde sich im Grabe umdrehen, wenn er mitbekäme, was in seinem Sachsen aus dem Ruder läuft.
    Wehrt euch mit allem, was ihr in die Finger kriegen könnt und holt euch euer Land zurück!
    Glück auf!

  168. „Nach Augenzeugenberichten haben sich in der Chemnitzer Innenstadt etwa tausend gewalttätige Personen versammelt. Es kommt zu massiven Übergriffen auf Migranten.“

    Solche Sätze machen mir Hoffnung, dass hier doch noch nicht alles verloren ist. Ich befürworte diese Aktion ausdrücklich und hoffe, dass sie deutschlandweit Schule machen wird. Geht raus auf die Straße und holt euch euer Land zurück. Jagt die Barbaren und die sie fördernden Machthaber zum Teufel!

  169. @ Waldorf und Statler 26. August 2018 at 21:22
    RechtsGut … at 21:09….ZWEITER HELFER IST TOT in CHEMNITZ!!!!!! – noch nicht gegengecheckt
    VIA FACEBOOK

    würde mich auch nicht wundern, wenn die Hinterbliebenen der gemeuchelten Toten von irgendwelchen Behörden genötigt werden, die Demonstranten der Demo zur Ruhe aufzufordern , damit es in Chemnitz keine Bambule und Randale gibt

    Wenn Deutsche Opfer von Flüchtlingen werden so wie in Kandel z.B. , bekommen die eine Summe, das läuft dann sozusagen inoffiziell und diskret über das zuständige Innenministerium.

    Wir wundern uns ja immer, warum hört man so wenig oder nur in seltenen Fällen von den Opferfamilien.. die bekommen ein Entschädigungsgeld, wir würden es „Schweigegeld“ nennen. Das macht ihre Lieben zwar nicht mehr lebendig.. aber…

    Oder es gibt auch „ungeklärtere“ Fälle wo Familienmitglieder sich abgespeist fühlen und an die Öffentlichkeit gehen per Facebook oder so, dann droht ihnen die zuständige Staatsanwaltschaft „subtil“.

  170. Wetten:
    Im Westen machen die ganz sicher jetzt „Demonstrationen gegen Rechts“ – um ein Zeichen zu setzen.
    Mal sehen, ob sie das auch im Osten schaffen. Ob sie dort noch genügend „Flüchtlingshelfer“ und Deutschenhasser haben.

  171. Im Internet wird sogenannte Hate-Speech verfolgt – es dürfe keine rechtsfreien Räume im Internet geben

    Seltsamerweise werden die rechtsfreien Räume überall im Land größer, aber dafür interessiert sich niemand von CDU und SPD, denn die sind ja dafür verantwortlich.

    Kritische Internetkommentare zu löschen ist für die Merkel-Junta wichtiger als uns vor den importierten Meesermördern und Sextätern zu schützen.

    https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/internetstreife-gegen-hass-polizei-erste-bilanz-100.html

  172. „Tödliche Messerattacke in Chemnitz – Rechte marschieren auf, Stadt erschrocken über Demos“

    In Chemnitz erschrickt man nicht mehr über Morde durch Ausländer, aber über Demos. Wer es glaubt!

  173. Mir gefriert das Blut in den Adern

    Polizei stoppt Trauermarsch für getöteten Tischlerlehrling Daniel Hillig (†35) v Stadtfest Chemnitz

    „Der Tote soll mit 25 Messerstichen förmlich abgeschlachtet worden sein.“In #Chemnitz nahmen heute Hunderte Menschen Abschied von #DanielHillig. Der 35-Jährige wurde nach einem Streit zwischen Männern unterschiedlicher Nationalitäten niedergestochen und verstarb. ?#Messerattacke // „Mit Bestürzung und Fassungslosigkeit haben wir erfahren, dass der Getötete vom Chemnitzer Stadtfest unser ehemaliger Tischlerlehrling Daniel Hillig ist. Wir können es nicht begreifen. Daniel, Du warst immer hilfsbereit, frohen Mutes und fleißig – Ruhe in Frieden!“

    https://www.youtube.com/watch?v=TEMe3peEJLM

  174. Kam vor 20min aus der Chemnitzer Innenstadt: Überall Polizei, einige Kontrollen von Afrikanern u Orientalen. Sonst noch das Abbaupersonal. Deutsche hab ich keine mehr sichten können.

  175. @Freya- 26. August 2018 at 21:34
    Ich denke nicht, dass es das Geld ist. Viele der Angehörigen sind ja selbst „Gutmenschen“ wie bei Maria aus Freiburg oder dieser Tramperin aus Bayern.
    Andere trauen sich nicht, etwas zu sagen, weil sie mehr Angst vor sozialer Ausgrenzung haben als irgendetwas anderes.

  176. @Henk Boil 26. August 2018 at 21:39
    Vielleicht wirkt es sich wenigstens bei der Wahl in Sachsen aus.

  177. LINKE BAZILLE berichtet aus Chemnitz:

    Zweiter Toter, Augenzeugenberichte Chemnitz https://youtu.be/9jbaCDSp7ho

    quasi wörtlich: Überall liegen Kanacken blutverschmiert herum?

    Aber DAS GLAUB ICH NICHT, halte ich für Desinformation und Stimmungsmache.

    Oder haben die Chemnitzer die Schnauze so DERART voll dass sie sich vielfach hinreißen lassen?

    Ich fände ja, das wäre eine GESUNDE REAKTION, nach allem, was passiert ist.

  178. E n d l i c h !!!!! wagen die Bürger einer Stadt in „Dunkeldeutschland“ sich aufzulehnen gegen mit Messern ausgerüstete Orks ihren Frust gegen die Merkelsche Einwanderung von „Fachkräften“. Hoffentlich merken jetzt auch einmal ein paar Berliner Regierungsschlafm……., was vielen deutschen Bürgern ein Dorn im Auge ist: Die Masseneinwanderung von Ungebildeten und die Ablehnung des Islams als Staatsreligion. Macht weiter so in Berlin! Es wird der Tag der Abrechnung kommen!!! Ihr seid super, ihr Sachsen, seid ihr schon lange seit August den Starken.

  179. LINKSBRATZE(???) berichtet aus Chemnitz:

    Zweiter Toter, Augenzeugenberichte Chemnitz https://youtu.be/9jbaCDSp7ho

    quasi wörtlich: Überall liegen „Ausländer“ blutverschmiert herum?

    Aber DAS GLAUB ICH NICHT, halte ich für Desinformation und Stimmungsmache.

    Oder haben die Chemnitzer die Schnauze so DERART voll dass sie sich vielfach hinreißen lassen?

    Ich fände ja, das wäre eine GESUNDE REAKTION, nach allem, was passiert ist.

  180. rotgold
    26. August 2018 at 21:09
    Zwar nur regionales Ereignis, aber jetzt doch noch Meldung Nummer 1 bei „Inland“:

    https://www.tagesschau.de/inland/

    Wahrscheinlich „Anweisung von oben“, nun, wo es nicht mehr zu verschweigen geht …. Mal sehen, wie die Tagesthemen es schönreden. Man darf gespannt sein.
    —————-

    Ähem, wird da mal wieder Ursache und Wirkung verdreht??

    Ich lese dort im Artikel (weiter unten):

    Stadtfest wurde wegen Demo-Aufruf abgesagt
    Stadtfest-Veranstalter Sören Uhle von der Chemnitzer Wirtschaftsförderung bestätigte, dass das Stadtfest wegen des Demonstrationsaufrufs abgesagt wurde.

  181. Fallt nicht auf die Hetze der Medien und der Linksfaschisten rein, die jetzt von Nazigewalt reden, wie dumm seid Ihr eigentlich. Sie wollen nur ablenken!

  182. „Totschlag ist es, weil sich der Retter falsch verhalten hat, weil er eine Frau retten wollte. Ergo hat es einen Streit zwischen dem Opfer und seinem Mörder gegeben. Beide sind also schuld. Ich schätze mal, das wird uns am Ende als „Version“ verkauft werden“

    Voila, da haben wir es. „Nach einem tödlichen Streit in Chemnitz“, lügt die Leipziger Volkszeitung.
    Ein Mord wird aus ideologischen Gründen als „tödlicher Streit“ verniedlicht. Wenn die Omma den Oppa mal wieder zur Weißglut bringt und dieser einen Herzkasper erleidet, ist das ein „tödlicher Streit“. Ein Mord mit 25 Messerstichen ist einfach nur bestialisch und sonst nichts!!

  183. Henk Boil 26. August 2018 at 21:39

    Kam vor 20min aus der Chemnitzer Innenstadt: Überall Polizei, einige Kontrollen von Afrikanern u Orientalen. Sonst noch das Abbaupersonal. Deutsche hab ich keine mehr sichten können.

    #####################
    DANKE Henk Boil – kann jemand anderes noch aus Chemnitz berichten? Gibt es andere Augenzeugenberichte?

  184. Ja, die Wahrscheinlichkeit das es zu Brandstiftungen, Sachbeschädigungen und Plünderungen wie in Hamburg kommt sind ist ziemlich hoch….aber damit muss der Michel jetzt leben. Er wollte es so…

  185. Autochthone Deutsche werden entwaffnet bzw. geben Waffen ab,
    für andere ist nicht die Pistole oder der Revolver,
    sondern die Kalaschnikow das adäquate Werkzeug.

  186. Henk Boil 26. August 2018 at 21:39

    Kam vor 20min aus der Chemnitzer Innenstadt: Überall Polizei, einige Kontrollen von Afrikanern u Orientalen. Sonst noch das Abbaupersonal. Deutsche hab ich keine mehr sichten können.

    ———————-

    So sieht es aus. Die Ausländer sind die einzigen, die jetzt noch in Chemnitz umherlaufen. Die deutschen Demonstranten sind bereits wieder zu Hause.

  187. @Eurabier, 21:04

    Als 1989 die Polizei in Sachsen überfordert war, hatten die mauermordenden SED-Dreckschweine nur noch wenige Wochen an der Macht….

    Nur das wird das verbrecherische Regime aus dem Amt jagen.
    Jeden Tag müssen ein paar Tsd. auf die Straßen gehen und gegen die importierten Gewalttätigen demonstrieren.

    Wenn Merkel durch eine friedlichen Umsturz an die Macht gekommen ist dann kann sie durch einen solchen auch wieder davon gejagt werden. Soll sich ihren sozialistischen Überwachungsstaat doch in Paraguay errichten.

  188. Für die betroffenen Familien ein schrecklicher Trauerfall, für das Deutsche Volk — zynisch — ein großer Glücksfall. An Chemnitz lernt der dumme deutsche Michel, dass er sich den bunten Irrsinn der bunten Berliner Merkel-Junta nicht gefallen lassen muss, sondern dass er durchaus dagegen robust protestieren kann und darf. Je mehr regierungstreue, linksextreme „Aktivisten“ Deshalb ist — zynisch — ein Chemnitz für jedes deutsche Volksfest zu wünschen. Aufwachen, Schlafmützen!

  189. Ich erwarte von den Bürgern dieses Landes, dass der widerliche und brutale Mord ian Daniel nicht unbeanzwortet bleibt. Steht endlich auf verdammt noch mal.

    Frau Merkel treten Sie als Erstes, mit würde und Anstand unverzüglich zurück!Sie tragen mit Ihrenb „Paladinen“ von 2015 eine große Mitverantwortung für die heutigen Zustände. Sie sind nicht meine Kanzlerin und mit Ihnen möchte ich nicht gut und gerne in meinem Land leben.

  190. # Viper 26. August 2018 at 21:20

    Keine Angst, die Grünpädophilen sind in Sachsen raus. Das eine % dieser inszenierten Umfrage ist schon längst weg: https://dawum.de/Sachsen/

    Außerdem hat die AfD in Sachsen einen guten Wahlkämpfer direkt bei den Grünpädophilen: Kasek! Die Lebensform ist so dumm und primitiv, aber er macht gute Arbeit für die AfD. Das muss ich dem Volltrottel echt mal bescheinigen. In der eigenen Partei haben sie den Oberdeppen ja schon einen Denkzettel verpasst und kurzerhand abgesetzt. Der ist aber ein sogenannter „Jurist“ und da biste a bisserl beschränkt im Denken und kannst mit deiner starren Denke nicht mehr flexibel auf dynamische Prozesse reagieren. Das ist schlecht für den Kumpel aber gut für die AfD. Passt schon.

  191. Wenn jetzt nicht etwas FÜR Deutschland getan wird, dann wird der nächste Blutfleck eine Kettenreaktion an Blutflecken auslösen. Allerdings nicht auf deutscher Seite…
    Es ist der Widerstand der jeden DEUTSCHEN sogar nach dem Art. 20 zusteht. Wenn andere Abhilfe nicht möglich ist. UND eine andere Abhilfe wird NICHT möglich sein. Gewaltfrei wird dieser Kampf mit Sicherheit NICHT ablaufen! Und deshalb einen guten Rat an die jetzigen Stümper unter einer gewissen Glaskuppel: Handelt, oder verpisst EUCH! Und sollte die CDU dank Karrenbauer wirklich noch schwuler werden wollen, so kann sie sich ja mit der FDP verbinden. Ich habe NICHTS gegen Homosexuelle. Es ist die Art und Weise wie man hier ein gesundes Familienbild: MANN, FRAU und KINDER mit GEWALT durch diese Regierungshansel ZERSTÖREN WILL. IHR SEID ALLE KRANK! KRANK, KRANK… Und weil ich gerade so schön in Fahrt bin. Auch für die SPD habe ich einen sehr guten Rat: Schmeißt den Schulz und die Nahles einfach raus! Damit würdet ihr zumindest ein bisschen die Partei wieder wählbar gestalten. Gestalten ist das richtige Wort. Bei EUCH sind Gestalten aber KEINE Politiker. Armer Schmidl, oder besser GUT! dass er dieses Fiasko nicht mehr erleben musste… DER Startschuss zum Bürgerkrieg ist NUN dank dieser beknackten Regierung gefallen! Wir brauchen UNSERE Einigkeit um durch UNSER RECHT UNSERE FREIHEIT zu erlangen.
    Nein ich bin noch nicht ganz besoffen, aber ich stehe kurz davor. Da wagt man sich schon einmal etwas anders zu Reagieren…

  192. Informationspflicht ! aktueller Flyer , Gedenkveranstaltung, … KLICK !
    In ehrendem Gedenken den couragierten Helfer, welcher sein Leben verlor als er eine Frau schützen wollte, Lasst uns gemeinsam, mit einer Kerze , ihm die letzte Ehre erweisen, Montag 27.8. 2018 um 18.30 Uhr am Karl Marx Monument , Chemnitz

  193. Flesch der Schwachkopf analysiert gerade in seinem Livestream Videos von heute nachmittag und erweckt den Eindruck, als wären jetzt noch junge Deutsche unterwegs. Es gibt aktuelle keine deutschen Demonstranten mehr in Chemnitz!

  194. Für die betroffenen Familien ein schrecklicher Trauerfall, für das Deutsche Volk — zynisch — ein großer Glücksfall. An Chemnitz lernt der dumme deutsche Michel, dass er sich den bunten Irrsinn der bunten Berliner Merkel-Junta nicht gefallen lassen muss, sondern dass er durchaus dagegen robust protestieren kann und darf. Je mehr regierungstreue, linksextreme „Aktivisten“ in staatsnahen Medien aufheulen, desto besser. Deshalb ist — zynisch — ein Chemnitz für jedes deutsche Volksfest zu wünschen. Aufwachen, Schlafmützen!

  195. Mein Mitgefühl gilt den Familien der beiden mutigen Männer .
    Meine ganze Verachtung gilt Angela Merkel und ihren willigen Helfern die diese Brut ins Land geholt haben .

  196. @D Mark 26. August 2018 at 21:52
    Morgen ist für 18.30h eine Gedenkveranstaltung angesetzt.

    Und laut Deiner Aussage im Stürzenberger 9/11 Strang, hat es sicher nichts mit dem Islam zu tun.

  197. Mord sowieso nicht, und Totschlag… ich weiß nicht. Es waren immerhin 25 Messerstiche, das bedeutet die edle Fachkraft hat es sich 24 mal anders überlegt und das Messer wieder herausgezogen. Das zeugt vom guten Willen. Wir sollten die Buben auch nicht zu hart bestrafen, die machen mal einen kleinen Schabernack, das sind halt die kleinen Verwerfungen.

  198. Die Polizei Chemnitz soll von der CDU Führung die Anweisung erhalten haben, dass Ausmaß des Messermassakers in Chemnitz herunter zu spielen und die Hintergründe so lange wie möglich verdeckt zu halten.

    In Wirklichkeit sollen die beiden anderen Opfer im Krankenhaus um ihr Leben kämpfen.

    Es heißt ein zweiter Deutscher sei zwischenzeitlich im Krankenhaus verstorben.

  199. @D Mark 26. August 2018 at 21:49
    Flesch der Schwachkopf analysiert gerade in seinem Livestream Videos von heute nachmittag und erweckt den Eindruck, als wären jetzt noch junge Deutsche unterwegs. Es gibt aktuelle keine deutschen Demonstranten mehr in Chemnitz!

    Halt einfach mal deine Fresse, Du bist der Schlimmste auf PI.

    Ein Islam-Relativierer vor Allah!

  200. Kirchhoff grade bei Anne Will: „Wir brauchen frisches Blut.“ (Thema gerade ist der angebliche Fachkräftemangel der von Schwarzafrikanern GEDECKT werden soll.)

  201. @ Freya
    Dass Du nicht die hellste Kerze auf der Torte bist, hast Du mit diesem Eintrag wieder mal gezeigt.

  202. Unterdess bei „Anne Will“ : Wir brauchen dringend Zuwanderung, wir haben keine Fachkräfte… bla bla bla.
    Da lügt wieder der eine dem anderen in die Tasche. Das ist unfassbar, was wir belogen und betrogen werden.
    Deutschland braucht keine Einwanderung in Sozialsysteme sondern Auswanderung der Kulturfremden.
    Es wird der Tag kommen …

  203. @Pflanzenfresser 26. August 2018 at 21:57
    Kirchhoff grade bei Anne Will: „Wir brauchen frisches Blut.“ (Thema gerade ist der angebliche Fachkräftemangel der von Schwarzafrikanern GEDECKT werden soll.)

    Ah, deshalb ist Merkel gerade im Senegal.

  204. Wieder keiner von der AFD da, der dem Sauhaufen da mal Paroli bietet und aufklärt. Es ist zum weglaufen!

  205. Der erste Weltkrieg brach wegen eines einzigen Mordes auf dem Balkan aus!

    Wie viele Deutsche müssen noch von den importierten Bestien (angebliche Kriegsflüchtlinge/politische Verfolgte) ermordet werden, bis wir wenigstens reinigende Wende bekommen?

  206. Kann das alles garnicht mehr glauben. Das Publikum auch komplett ausgewählt. Was ein Sauhaufen bei den ÖR.

  207. D Mark 26. August 2018 at 21:58
    Freya-&Babieca sind tatsächlich die hellsten Kerzen auf der PI-Torte!

  208. Deutsche kämpft nicht gegeneinander! Die Machtelite will das und lacht beim Champagnersaufen über uns.

  209. n-tv Nachrichten
    Top-News von regionaler Bedeutung:
    Mehrere Tote bei schießerei in Florida

  210. @ D Mark 26. August 2018 at 21:58
    Freya
    Dass Du nicht die hellste Kerze auf der Torte bist, hast Du mit diesem Eintrag wieder mal gezeigt.

    Im Gegenteil DU bist DER WIDERLING auf PI ein LinksrechtsSozialist und Ewig Gestriger der Stürzenberger beleidigt .

  211. Es kommen/ flüchten halt nur die besten zu uns ins Sozialsystem. Genaues zu den Vorkommnissen wird man in den staatlich geführten Leitmedien kaum erfahren. Bin gespannt, wie sie uns die Kriminalitätsstatistik für 2018 schön lügen werden, sofern die überhaupt noch veröffentlicht wird. In was für einen Scheissdreck haben Merkel und Konsorten Deutschland nur geführt.

  212. Relativ neutrale Kurzmeldung aus Chemnitz im heute-hurnal unter sonstiges.
    Die wissen noch nicht, wie sie es verkaufen sollen.

  213. Messermorde von Chemnitz waren bereits der zweite Vorfall durch Asylanten auf dem Chemnitzer Stadtfest

    Schon am Freitag sollen Asylanten in einem Streit einem Deutschen mit einem Korkenzieher die Gedärme heraus gezogen haben.

    Der Vorfall sollte nicht an die Medien gelangen, wurde aber gerade von Zeugen in einem Oliver Flesch Interview vor laufender Kamera bestätigt.

  214. Gerade eben im heute-Journal:

    Chemnitz unmittelbar nach der Schießerei in Jacksonville / USA. Wie kommt es, dass sie sogar über die Morde in Deutschland berichten? Hat da wer angerufen?? :))

  215. Warum gab es vor 5o Jahren noch keine Gewalt durch Mohammedaner in Deutschland, obwohl der Islam damals schon genauso gewalttätig war. Wäre es nicht gewollt, dass diese Leute hier sind, dann wären sie nicht hier. Wenn jemand den Zaun eines Schafgeheges öffnet und einen Wolf reinlässt, wer ist dann der „Schuldige“? Für Dich nur der Wolf.

    Aber das ist für Dich, Stürzl und Flesch etwas zu hoch.

  216. Die begreifen gar nicht wie sehr die gegen die Interessen des deutschen Volkes handeln. Statt weniger wollen die mehr Zuwanderung. Das ganze Volk ist gespalten und die machen weiter so als wenn nix in diesem Land passiert wäre seit 2015. Jeder Lernbehinderte begreift so einen Zusammenhang, Gäste von der „Will“ nicht.
    Und die üblichen Klatschpappen… man solls nicht glauben. Ruchtige Realsatire 🙂

  217. Wieviel Menschen müssen noch gemessert werden bevor Irgendein Staatsanwalt die Verantwortlichen dieser Verbrechen vor Gericht stellt. Für mich müssten alle Mitglieder der Altparteien vom Verfassungsschutz überprüft werden dieses Merkel Verbrecherische und mörderische Bundland ist eine Schande für jeden der durch harte Arbeit sein Lebensunterhalt verdient. Vor 1965 war in der Bundesrepublik verbrechen eine Seltenheit. Seit wir von fremden Kulturen unterwandert werden sind Verbrechen an der Tagesordnung ähnlich wie überall auf der Welt wo Multikulti herrscht. Dies kann de5r4 größte Depp überall auf der Welt feststellen.

  218. RechtsGut 26. August 2018 at 22:03

    Brutal gegen Deutsche, untätig gegen Merkels Rechtgläubige, damit dürfte das politische Schicksal des sächsischen Innenministers Roland Wöller bei den nächsten Landtagswahlen besiegelt sein!

  219. Die Zeit der Stadtfeste ist mit der zunehmenden arabischen Einwanderung eh irgendwann vorbei. Diese dichtgedrängten Menschenmassen in mittelalterlichen Gassen und Strassen. Da reicht eine Bombe oder zur selben Zeit geworfene Handgranaten für das grösste Blutbad seit 45 mit Hunderten, oder tausenden Opfern. Wird alles kommen, aber der Deutsche muss immer erst fühlen.

  220. Die einzige Gewalt die es heute im Rahmen der Demos gab, gab es weil die Polizei gegen die Demonstranten vorging.

  221. Wieviel Menschen müssen noch gemessert werden bevor Irgendein Staatsanwalt die Verantwortlichen dieser Verbrechen vor Gericht stellt. Für mich müssten alle Mitglieder der Altparteien vom Verfassungsschutz überprüft werden dieses Merkel Verbrecherische und mörderische Bundland ist eine Schande für jeden der durch harte Arbeit sein Lebensunterhalt verdient. Vor 1965 war in der Bundesrepublik verbrechen eine Seltenheit. Seit wir von fremden Kulturen unterwandert werden sind Verbrechen an der Tagesordnung ähnlich wie überall auf der Welt wo Multikulti herrscht. Dies kann de5r4 größte Depp überall auf der Welt feststellen. Dies ist die Wahrheit

  222. @ Gutmensch Freya
    Warum gab es vor 5o Jahren noch keine Gewalt durch Mohammedaner in Deutschland, obwohl der Islam damals schon genauso gewalttätig war. Wäre es nicht gewollt, dass diese Leute hier sind, dann wären sie nicht hier. Wenn jemand den Zaun eines Schafgeheges öffnet und einen Wolf reinlässt, wer ist dann der „Schuldige“? Für Dich nur der Wolf.

    Aber das ist für Dich, Stürzl und Flesch etwas zu hoch.

  223. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. August 2018 at 22:00

    Der erste Weltkrieg brach wegen eines einzigen Mordes auf dem Balkan aus!

    Wie viele Deutsche müssen noch von den importierten Bestien (angebliche Kriegsflüchtlinge/politische Verfolgte) ermordet werden, bis wir wenigstens reinigende Wende bekommen?
    #################
    Ich denke, und hoffe (wenn wir Deutschen noch eine Chance haben sollen) dass Chemnitz schon jetzt ein Signal ist. Ein Fanal. Ein Feuerzeichen an der Wand.
    Vielleicht ein Beginn der ENDE DER SCHAFSZEIT, auch auf der Straße – und nicht nur bei der Politik?

  224. Wieviel Menschen müssen noch gemessert werden bevor Irgendein Staatsanwalt die Verantwortlichen dieser Verbrechen vor Gericht stellt. Für mich müssten alle Mitglieder der Altparteien vom Verfassungsschutz überprüft werden dieses Merkel Verbrecherische und mörderische Bundland ist eine Schande für jeden der durch harte Arbeit sein Lebensunterhalt verdient. Vor 1965 war in der Bundesrepublik verbrechen eine Seltenheit. Seit wir von fremden Kulturen unterwandert werden sind Verbrechen an der Tagesordnung ähnlich wie überall auf der Welt wo Multikulti herrscht. Dies kann der größte Depp überall auf der Welt feststellen. Dies ist die Wahrheit

  225. Liebe Patrioten,

    das klingt ja übel, auch wenn die Mainstream Journaille seit 2015 Messerstechereikultur kleinzureden versucht. Da scheint ja nun der Kessel zu viel Druck erreicht zu haben. Nichts­des­to­trotz versucht sich dort oben im Artikel verlinkten Twitter Thread ein „Louisspd“ immer noch zum Brot zu machen, trotz der toten Messerstecheropfer. Einfach nur widerlich, dieser „Louisspd“, angesichts der Toten in Chemnitz. Gleichwohl erinnert derartiges völlig unangebrachtes Fehlverhalten eines offensichtlich „SPD“ Gesinnungsgetriebenen angesichts der Toten auch an die Vollirren, die schon bei Mia aus Kandel sich auf die Seiten von Mördern schlugen. Wer heute noch lügt und wieder alle Fakten behauptet, das wäre keine Ausländerkriminalität, was etwa Maria in Freiburg widerfuhr (Täter: „Es war doch nun eine Frau“), oder Susanne aus Berlin, usw.

  226. 26.8.2018, 22:00 ZDF Ganz gleich, was in Chemnitz passiert: Kein Kommentar, keine Nachricht.
    Minutenlang wird über Irland berichtet, über den Papst und den katholischen „Pipifax“ des Pontifex und seiner Brüder. Dann Jacksonville. usw laber laber.
    Und dann tatsächlich 13,5 Sekunden über Deutschland. Chemnitz: „Männer“ unterschiedlicher Nationaliät, ein Toter, neutral, unangemessene nonameware.
    Der Bürgerkrieg in Deutschland beginnt also ohne jede Öffentlichkeit. Unglaublich. Die Fratzen des öffentlich-rechtlichen Verschweigens haben durchgehalten. Das war’s.

  227. Da wird selbst die Presseselle der Kölner Polizei neidisch.Es war eine entspannte Veranstaltung, da der Mord nach dem Fest passiert ist. Und das Fest wurde abgebrochen weil man die Besucher vor den pöhsen AfDlern schützen wollte.

    https://www.facebook.com/chemnitzer.stadtfest/?ref=nf&hc_ref=ARRWrlM5u4ZCEdNCKmfIYQcqHm1Le05YrrY8pEP7EAkfXrTXFmOULFlxVyAgsZuAYrQ
    Nach der aktuellen Lagebesprechung und Rücksprache mit dem Sanitätsdienst, der Feuerwehr sowie der Polizeidirektion Chemnitz können wir bisher auf zwei sehr ruhige und entspannte Veranstaltungstage des Chemnitzer Stadtfestes zurückblicken. Die Kommunikation unter allen Beteiligten lief planmäßig. Nach Veranstaltungsende gegen 1 Uhr erfolgte der ordnungsgemäße Übergang in den Nachtmodus.

    Von dem tragischen Vorfall, der sich in den frühen Morgenstunden abseits des Stadtfestgeländes in der Chemnitzer Innenstadt ereignete, haben auch wir erst heute Morgen durch die Medien erfahren

  228. Das Land ist unfahig auf die ganzen Verbrecher der Einwanderung zu reagieren, weil das Land gespalten ist. Das ist der Hauptpunkt. Wär man sich einig wäre Merkel schon im Exil und die ganze Berliner Bagage ebenfalls. Daher hat Deutschland zur Zeit keine Chance sich zu verändern. Leider!

  229. Meine These belegt die „Anne Will“-Show heute Abend wieder. Alles will weniger Zuwanderung, nur die Eliten und Politbonzen wollen mehr Einwanderung. Ein hoffnungsloses Unterfangen 🙁

  230. @Freya- 26. August 2018 at 21:56
    Naja. Unabhängig von allem anderen. Wenn er Recht hat, dass es keine deutschen Demonstranten mehr gibt, ist es gut das zu erfahren.
    Es hat keine Sinn, sich etwas vorzumachen. Genauso wie die Leute sich dauernd etwas bezüglich der CSU vormachen, hat es keinen Sinn sich einen „widerständigen Osten“ vorzumachen, wenn es nicht so ist.

  231. Irminsul 26. August 2018 at 19:43
    Die Deutschen sterben ja hier ja mittlerweile wie die Fliegen.
    ******************
    Sterben?

  232. @GOLEO 26. August 2018 at 22:14
    Hoffnungslos, weil die Masse der Deutschen dabei noch mitmacht. Nur deshalb „hoffnungslos“.

  233. johann 26. August 2018 at 22:02
    Pflanzenfresser 26. August 2018 at 21:57

    „Frisches Blut“…… Ist das nicht voll höcke und sarrazin?

    Ich weiß nicht genau wie er es meint. Entweder er ist ein typischer Satanist der gerne frisches Blut (bevorzugt deutsche Dreckskartoffeln) sehen will oder es ist ein Plädoyer für die neue Mischrasse die hier bald entsteht.

    Höcke und Sarrazin sollte man mit solchen Dreckslumpenaussagen nicht beschmutzen 😉

  234. johann 26. August 2018 at 22:02
    Pflanzenfresser 26. August 2018 at 21:57

    „Frisches Blut“…… Ist das nicht voll höcke und sarrazin?

    Ich weiß nicht genau wie er es meint. Entweder er ist ein typischer Satanist der gerne frisches Blut (bevorzugt deutsche Dreckskartoffeln) sehen will oder es ist ein Plädoyer für die neue Mischrasse die hier bald entsteht.

    Höcke und Sarrazin sollte man mit solchen Dreckslumpenaussagen nicht beschmutzen 😉

  235. @GOLEO 26. August 2018 at 22:12
    Ein nicht geringer Teil der Bevölkerung ist für mich geistig verrückt. Oder einfach nur feige. Oder beides.

  236. Wir befinden uns an einem Punkt wo jede demokratische Willensbekundung egal ob öffentlich oder nichtöffentlich unweigerlich zu Terror und Gewalt führen wird…daher ist es besser sich zurückzuhalten und sich und seine Familie auf das schlimmste vorzubereiten…es gibt kein zurück mehr.

  237. Mark 26. August 2018 at 22:05

    Warum gab es vor 5o Jahren noch keine Gewalt durch Mohammedaner in Deutschland, obwohl der Islam damals schon genauso gewalttätig war. Wäre es nicht gewollt, dass diese Leute hier sind, dann wären sie nicht hier. Wenn jemand den Zaun eines Schafgeheges öffnet und einen Wolf reinlässt, wer ist dann der „Schuldige“? Für Dich nur der Wolf.

    Aber das ist für Dich, Stürzl und Flesch etwas zu hoch.

    Hat dich die Islam-Seuche im Griff, hat dich jemand etwa geschickt ❗ 😎
    Der Islam ist schleimig , tauschend solange er nicht an der Macht ist.
    Und das hat mit der Anzahl der Islam-Sklaven zu tun oder nicht *?*
    Natürlich wird die Seuche von den durch Öl reich gemachten Kameltreiber verbreitet.
    Bist du ein Geschickter ❓
    Willst du Deutschland in ein Islam-shithole umwandeln *?*

  238. Die Politik hat schon lange verkackt. Die will hier wirklich niemand mehr Glauben schenken. Es ist das Problem des Steuerzahlzwanges. Würden die Deutschen aus Protest einfach KEINE Steuern Zahlen und jedes Verbrauchsmittel OHNE Steuern bezahlen können, (geht natürlich nicht) dann wäre auch die gesamte Finanzierung derer, die UNS diesen ganzen Müll eingebracht haben passé. Wir Erwirtschaften damit die mit dem erwirtschafteten eine dermaßen große Scheiße bauen können. Wenn wir mal ehrlich sind, so ist doch unser gesamtes Finanzsystem für den Arsch. Wir haben eine Summe an Schulden die sich selbst ein Mathematiker real nicht mehr vorstellen kann, und mit diesen Schulden werden Überschüsse vorgelogen. Das ist nicht nu(h)r unlogisch, das ist einfach nur noch doof.

  239. Scholl Latour sagte, ihm mache nicht die Islam Angst, sondern die Schwäche des Westens. Hätte Deutschland keine Mohammedaner reingelassen, gäbe es auch keine Morde durch Mohammedaner. Sch.. egal, was im Koran steht.

  240. Bei den Herbstwahlen sieht man wie die Deutschen ticken. Da entscheidet sich ob es Hoffnung gibt oder ob das Land vor die Hunde geht. Ganz klar! Davon wird einiges abhängen wo der Zug hinrollt.

  241. STADTFEST AUS ANGST VOR MENSCHENJAGD DURCH HOOLIGANS ABGEBROCHEN
    (…)
    Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Totschlages. Ob es sich dabei – wie aus Kreisen der Rettungskräfte berichtet – um Syrer handelt, will die Polizei zunächst nicht bestätigen: „Solange nicht klar ist, ob es sich bei den beiden Festgenommenen um Tatverdächtige handelt, gibt es keine Aussage zur Nationalität.“

    https://www.tag24.de/nachrichten/stadtfest-chemnitz-toedliche-messerstecherei-abbruch-angst-hooligan-randale-749707

  242. D Mark 26. August 2018 at 22:09

    @ Gutmensch Freya
    Warum gab es vor 5o Jahren noch keine Gewalt durch Mohammedaner in Deutschland, obwohl der Islam damals schon genauso gewalttätig war. Wäre es nicht gewollt, dass diese Leute hier sind, dann wären sie nicht hier. Wenn jemand den Zaun eines Schafgeheges öffnet und einen Wolf reinlässt, wer ist dann der „Schuldige“? Für Dich nur der Wolf.

    Aber das ist für Dich, Stürzl und Flesch etwas zu hoch.

    xxxxxxxxxxx

    Der Wolf in ihrem Beispiel ist trotzdem lebensgefährlich und muss zur Rettung der Schafe bekämpft, getötet oder vertrieben werden. Erst danach kann man sich um die kümmern, die den Wolf hereingelassen haben.

    Vor 50 Jahren waren die Mohammedaner in Deutschland zahlenmäßig so gering, dass sie den Ball flach gehalten haben. Der Islam IN DEUTSCHLAND war damals wegen der starken Minderheit noch nicht so gewalttätig wie heute. Jetzt fühlen sie sich stark genug, um auch in Deutschland gewalttätig vorzugehen.

  243. Chris Ares und Komplott mit Mega Kracher ab Minute 20:00

    https://www.youtube.com/watch?v=x2DvOy72W_o

    2015 begeisterter Applaus
    schon bald traut sich keiner mehr alleine aus dem Haus
    tausende Frauen vergewaltigt und missbraucht und nun terrorisiert man die Scheisse aus euch raus

    Das hat nichts mit dem Islam zu tun
    alles klar und nun – freie Fahrt für das Mohammedanertum,

    **************

    Ares und Komplott euch haben die Götter geschickt!

  244. die Lügen-Medien berichten viele Minuten über den toten Herrn McCain. Diesen kennen nach meiner Meinung keine 10% bei uns. Da bleibt für Chemnitz natürlich keine Zeit. —

  245. Die ARD-Anstalt MDR hat in ihren Spätnachrichten die tragische Causa zwar als Aufmacher gebracht, aber im Wesentlichen nur die DPA-Auslassungen wortwörtlich nachgeplappert. Allerdings sahen die gezeigten Bilder von der Protestdemo am ehesten so aus, wie ein friedlicher Spaziergang.

  246. Bei den beiden Nothelfern soll es sich um Deutsche mit russischen Wurzeln handeln.
    —————
    Es gibt keine Deutsche mit russischen WURZELN.

    Entweder sind es Russen oder es sind Deutsche, nämlich Rußlanddeutsche!

  247. „Bei den beiden Nothelfern soll es sich um Deutsche mit russischen Wurzeln handeln. Der Tote soll mit 25 Messerstichen förmlich abgeschlachtet worden sein. Es wird berichtet, dass nun auch der zweite seinen schweren Verletzungen erlegen ist.“
    ———————————————-
    Zeit bei solchen i.d.R ausländischen Monstern über die Wiedereinführung der Todesstrafe ernsthaft nachzudenken.

    Wie kann man einen Menschen, der helfen wollte, also Gutes tun wollte, mit 25 Messerstichen abschlachten…???

    Nein, diese ausländischen Täter sind keine Menschen mehr, durch ihre bestialische, menschenfeindlichen Verbrechen haben sie sich von jeder Menschlichkeit entfernt, und sollten als Monster behandelt werden.

  248. Der Familie mein Beileid. Wieder ein Opfer zu betrauern. So viel Leid und Schmerzen. Und diese Drecks-Antifa geht mir auf den Sack mit falschen Schuldzuweisungen, ebenso die Pseudolinken, Grünen, Lügenpresse. Die proletarischen Patrioten fangen an sich zu wehren. Ich wohne in einem Shithole und bin den sächsischen Patrioten dankbar für deren Courage.

  249. Bin Chemnitzer. Eine Schande. O.K. Nobody knows…
    Bin sehr gespannt auf die morgige Berichterstattung in der Freien Presse (Lokalpresse).
    Befürchte schlimmstes, da meanwhile auch Systempresse mit keinem Arsch in der Hose.
    Wenn ich nicht morgen früh arbeiten müsste, ich wäre sofort mit protestieren gegangen, es reicht.
    Schickt die ganze Brut nach Hause, und zwar sofort!

  250. niemals Aufgeben 26. August 2018 at 22:18
    Mark 26. August 2018 at 22:05

    Eigentlich hat er doch Recht. Der Islam ist das eine Problem, das andere größere ist aber doch unsere Politiker-„Elite“, die ermöglicht, dass der Islam sich hier ausbreiten kann. Vor 2015 gab es nicht die Probleme und Auswüchse, die wir jetzt haben. Insofern verstehe ich Ihre Ansage nicht. Man darf das eine nicht losgelöst vom anderen betrachten.

  251. OT,- … TV – Tipp … … morgen Mo. 27.8.2018 – 21.00 Uhr im ARD … “ Hart aber Fair “

    Thema, Özil und die Folgen: steckt in jedem von uns ein kleiner Rassist ? ( JA ! hier klick ! )

    und weil Olaf Sundermeyer auf kalten Entzug und Aiman Mazyek in der Klapse ist, mußte der Frank diese auserlesenen Gäste in die Sendung holen, Mehmet Daimagüler ( NSU Anwalt ) und seinerseits, ungelogen der wirklich aller größte Experte in Sachen Rassismus , Shary Reeves ( sich selbstverwirklichende Sängerin und außerdem Moderatorin ), Kalle Endruschat ( AfD hassender SPD Genosse aus Essen ) , Carim Soliman ( Journalist und Fußballer ) , Tuba Sarica ( Bloggerin ), möchten Sie als geneigter PI,- Freund von Welt, dem Frank mal einen geharnischten Kommentar oder ihre ganz persönlichen politisch incorrecten Ansichten ins Gästebuch zur Sendung schreiben, hier der direkte Link zum Gästebuch, bitte sehr — klick –> https://www1.wdr.de/daserste/hartaberfair/gaestebuch/hartaberfairgaestebuch402.html

  252. NieWieder 26. August 2018 at 20:43
    @Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 20:38

    “ Ich bin da deutlich nachtragender.“

    Es ist auch zu einfach. Es gibt keineswegs NUR Idioten im Westen. Ich bin ja auch kein Idiot. Entweder brabbelst du alles nach, was „die anderen“ brabbeln – oder eben nicht.

  253. Biker für Deutschland – Demo morgen 27.08 am Landtag in Düsseldorf um 19.00 Uhr.
    Bitte alle zahlreich erscheinen, wir wollen ein Zeichen setzen gegen die Gewalt in Deutschland.Bitte teilen und die Biker für Deutschland populärer machen ! Danke .

  254. Bei Anne Will (aber kann nicht) hat man leider wieder „vergessen“, die AfD zum Thema Einwanderung einzuladen.

  255. Der Wolf in ihrem Beispiel ist trotzdem lebensgefährlich und muss zur Rettung der Schafe bekämpft, getötet oder vertrieben werden. Erst danach kann man sich um die kümmern, die den Wolf hereingelassen haben.
    ————————

    Das habe ich noch nie bestritten 🙂 Es reicht aber nicht aus nur die Brände zu löschen (was eh kaum noch möglich ist) und sich um die Brandstifter nicht zu kümmern. Wären Gutmenschen wie Freya, Flesch, Stürzl, Festerling, Alexandros schon vor 30 Jahren aufgewacht, wäre vielleicht noch etwas zu ändern gewesen.

  256. laßt doch mal die Freya in Ruhe!

    Sie postet so viele Links zur Info von uns allen.

    Vielleicht ist sie schlichten Gemütes, aber, was soll’s. Es gibt doch wahrlich Schlimmeres hier auf PI-News, als die Freya!

  257. Übrigens: Ein Fluchtrucksack mit dem Nötigsten ist heutzutage auch keine schlechte Idee….so kann man sich aus Ballungsgebieten schnell entfernen und hat alles wichtige dabei.

  258. Lasker 26. August 2018 at 22:21

    die Lügen-Medien berichten viele Minuten über den toten Herrn McCain …
    —————-

    Das war doch der, der die Backofen-Pommes erfunden hat, oder?

  259. LÜGEN-SPARGEL verdreht wieder mal alles um 180 Grad für seine Zwecke:

    Überschrift: „Rechte marschieren“. Aha, ja warum denn? Ach so: „Hintergrund“ ist der Mordfall! Nur so ganz am Rande!

  260. Der Doppelmord von Chemnitz
    an Daniel Hillig und seinem Freund (Name noch nicht bekannt) durch vermutlich ca. 7 Migranten unterschiedlicher Nationalität mit angeblich 25 Messerstichen muss in den Medien offen aufgeklärt werden.
    Es ist so entsetzlich und darf nicht verschwiegen und vertuscht werden.
    Chemnitz kann und muss den längst überfälligen Anfang machen.
    Das messern muss ein Ende haben!
    25 mal zustechen geht im übrigen nur auf ein liegendes, wehrloses Opfer.
    Probiert es mal an euch selbst aus.

  261. Mobilisierung gegen die illegale Invasion durch die verbrecherische Clique in Berlin
    Sobald jeden Tag ein paar Tausend Menschen auf die Straßen gehen und den Protest gegen die Willkür-Herrschaft offen zeigen ist es aussichtsreich dass das Regime abtreten muss genauso wie Erich Honecker damals 1989.

    Wenn aber Gewalt angewendet wird, dann geht der Schuss nach hinten los.

    Denn dann hat das Regime offiziell die Legitimation die Sicherheit und “Ordnung” wieder herzustellen.

    Und obendrein wird Gewaltanwendung von den Mainstream-Medien immer schamlos diskreditiert und in die rechte Ecke verwiesen.

    Jeden Montag ein paar Tausend Demonstranten gegen die Gewalt in der BRD und das Regime ist in spätestens 4 Wochen erledigt.

  262. Wir meiden seit Jahren die Innenstadt, es ist mittlerweile auch Arabien und Afrika geworden, und der Deutsche schaut weg…….

  263. Hallo Freya!
    Ich finde es toll, daß Du nach wie vor so fleissig bist im Posten von News.

    Aber…. vielleicht gibst Du nicht irgendwelche Kommentare ab, die mißverstanden werden könnten.

    Man hat nicht immer nur Freunde. Und wer könnte das besser beschreiben, als ich.

    Ich danke übrigens der Kontrolle bei PI-News, daß meine Kommentare stets vor der Veröffentlichung geprüft werden. Nach zwei, drei Gläsern Rotwein schreibe ich manchmal so die Wahrheit, …. nun gut. Danke! Bitte nach wie vor prüfen, bevor veröffentlicht!. Herzlichen Dank!

  264. Wir brauchen in allen Städten eine Mobilisierung wie 1989 – wir werden uns von Merkels SED Leuten nicht niederknüppeln lassen.

    Chemnitz ist das Fanal für Angela Merkels Ende!

  265. DieStaatsmacht 26. August 2018 at 22:36

    Ein paar Tausende reichen aber nicht. Wie war es denn damals 1989 in Leipzig jeden Montag ? Zehntausende bis zu Hunderttausend (je nach Quelle). Und das müsste jetzt in jeder Großstadt passieren, das Regime hat ja schließlich gelernt.

  266. Auch im Westen gibts mitlerweile genug Patrioten und Leute die diese ganzen Zustände in den Großstädten nicht mehr akzeptieren. Klar gibt es im Osten mehr Aktivisten aber den Westen als Ganzes abzustempeln greift zu kurz. Sowas führt wieder nur dazu, daß unser Land noch weiter gespalten wird als es schon ist. So dumm kann unser Volk nicht sein! Ossi-Wessi-Denken ist kontraproduktiv.

  267. @Waldorf und Statler , 22:28

    OT,- … TV – Tipp … … morgen Mo. 27.8.2018 – 21.00 Uhr im ARD … “ Hart aber Fair “
    Thema, Özil und die Folgen: steckt in jedem von uns ein kleiner Rassist ? ( JA ! hier klick ! )
    und weil Olaf Sundermeyer auf kalten Entzug und Aiman Mazyek in der Klapse ist, ….“

    ist aiman m. gerade in Mekka?

  268. Es nützt alles nichts !
    So lange wir nicht zu hunderttausenden auf die Straße gehen, rührt sich nichts. Am besten wäre natürlich ein GENERALSTREIK. Wenn alle Deutschen nur eine Woche nicht zur Arbeit gehen, dann bricht die MERKELei zusammen, und so schnell können die deutsche Fachkräfte nicht mit Syrisch-NAFRIkanischen Kuffnucken ersetzt werden.

    WEHRT EUCH !

  269. „Masseneinwanderung ist auch immer Messereinwanderung.“
    Dr. Gottfried Curio, MdB AfD

  270. Kennt noch einer „Die Nacht der langen Messer“?

    Raus mit diesem dreckigen Gesindel, und zwar restlos alle!

  271. Stadt Chemnitz „erschrocken über die Menge der Demonstranten, die plötzlich auf den Straßen waren“. Wie erschrocken wären die erst, wenn ALLE auf die Straße gehen würden, in ganz Deutschland? Zeit wärs je schon längst. Damit auch die erschrecken, die das alles zu verantworten haben.

  272. ndreas aus Deutschland 26. August 2018 at 22:27
    niemals Aufgeben 26. August 2018 at 22:18
    Mark 26. August 2018 at 22:05

    A
    Eigentlich hat er doch Recht. Der Islam ist das eine Problem, das andere größere ist aber doch unsere Politiker-„Elite“, die ermöglicht, dass der Islam sich hier ausbreiten kann. Vor 2015 gab es nicht die Probleme und Auswüchse, die wir jetzt haben. Insofern verstehe ich Ihre Ansage nicht. Man darf das eine nicht losgelöst vom anderen betrachten.

    Schon richtig❗ 😎
    Merkel ist nicht das Problem sondern die Wähler die Merkel wählt… ❗
    Ja… der Islam hat durch das Öl und nur durch das Öl reiche Anhänger.
    Es heißt also man muss dem Wähler den Islam erklären damit er sich nicht verarschen lässt ❗
    Der Islam an sich ist allumfassender, degenerierter Dreck was man an den Islam-shitholes uvm sehen kann.
    Ja… der Blut-Khomeini wurde von den Linken und der naiven USA eingesetzt.
    Und jetzt hast du dort ein Islam-shithole … den dreck Islam…

  273. Das absolute Unding ist ja,

    wie können sich sozial minderwertige Idioten aus Schund-Kulturen es sich überhaupt erdreisen,
    gegen die Bevölkerung des Gastlandes mit dem Messer vorzugehen(?)

    Was ist das für eine Politik, die dem nicht mit absolut allen gebotenen Mitteln entgegentritt?

  274. Anfang der 90er war der Osten noch in der Lage sich zu wehren. Damals gab es noch genügend junge deutsche Männer, die noch nicht umerzogen waren. Diese jungen Deutschen von damals sind heute Ü40 oder gar Ü50, Familienväter, viele leben im Westen oder stell(t)en heute die Demonstranten bei Pegida, Hogesa, etc. Aber ihre Zeit läuft ab. Bei den heutigen jungen Männern im Osten sind die Migranten schon in der Mehrheit und die jungen Biodeutschen sind ebenfalls verwestlicht.

  275. In Sachsen steht die Merkel Junta jetzt völlig an der Wand!

    Es heißt die Polizei in Chemnitz hatte den Befehl von ganz oben in die Demonstranten reinzuknüppeln!
    Proteste sollen mit Gewalt erstickt werden, um eine Regierungskrise zu verhindern.

  276. „Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig sagte MDR SACHSEN: „Es sollte ein friedliches Stadtfest werden. Wir hatten ja einen besonderen Anlass, den Stadtgeburtstag. Und wenn ich sehe, was sich in den Stunden am Sonntag hier entwickelt hat, dann bin ich entsetzt. Dass es möglich ist, dass sich Leute verabreden, ansammeln und damit ein Stadtfest zum Abbruch bringen, durch die Stadt rennen und Menschen bedrohen – das ist schlimm. Denen, die sich hier angesammelt haben, bewusst auch keine Versammlung angemeldet haben, geht es darum, genau das Stadtfest zu stören, die Situation zu chaotisieren, damit die Menschen noch mehr Angst kriegen und genau das dürfen wir uns nicht gefallen lassen.“ “

    Kein Wort zu dem Mord! Wird einfach ausgeblendet, und „Störung des Stadtfestes“ als Grund für den Protest genannt.

    Will sie ihre SPD in Sachsen noch unter die 5% drücken? (letzte Umfrage 9% – Wahl im nächsten Sommer)

  277. [i]Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig sagte MDR SACHSEN: „Es sollte ein friedliches Stadtfest werden. Wir hatten ja einen besonderen Anlass, den Stadtgeburtstag. Und wenn ich sehe, was sich in den Stunden am Sonntag hier entwickelt hat, dann bin ich entsetzt. Dass es möglich ist, dass sich Leute verabreden, ansammeln und damit ein Stadtfest zum Abbruch bringen, durch die Stadt rennen und Menschen bedrohen – das ist schlimm. Denen, die sich hier angesammelt haben, bewusst auch keine Versammlung angemeldet haben, geht es darum, genau das Stadtfest zu stören, die Situation zu chaotisieren, damit die Menschen noch mehr Angst kriegen und genau das dürfen wir uns nicht gefallen lassen.“ [/i]

    Kein Wort zu dem Mord! Wird einfach ausgeblendet, und „Störung des Stadtfestes“ als Grund für den Protest genannt.

    Will sie ihre SPD in Sachsen noch unter die 5% drücken? (letzte Umfrage 9% – Wahl im nächsten Sommer)

  278. @alexandros, 22:42
    Darauf läuft es schlussendlich hinaus
    Sollte die Afd weiter bestehen und noch wachsen, so werden in der AFD die Machtgelüste so gross werden, dass man mit der Union gemeinsame Sache machen wird.

    Dann wird die AFD Ihre Wähler ganz schnell vergessen und schon sind sie Systempartei wie alle anderen auch, Mittel zum Zweck des Machterhaltes.

    Es kommt ganz darauf an was für Leute da in der AFD an den Hebeln sitzen und von wo aus diese gelenkt werden. Bei der derzeitigen Parteisprecherin und ehemaligen Goldman-Sachs Mitarbeiterin bin ich mir nicht sicher.

    Derweil ist die Kartellbildung der Altparteien soweit geeint dass sie nur mit einem 50%+ Stimmenanteil von AFD wirksam kleinzukriegen wären.

    Wenn die AFD bei nur 12% Stimmen schon wackelt und machtgeil wird dann ist das Ding durch.

  279. crimekalender 26. August 2018 at 22:24

    „Der Einzelfall hat es in die Washington Post geschafft“

    Nicht nur. Die Meldung laeuft aktuell via Associated Press ueber saemtliche Ticker der Weltpresse.
    Mit Ausnahme unserer Qualitaetsmedien, versteht sich.

  280. DieStaatsmacht 26. August 2018 at 22:56

    Soll ich das jetzt so verstehen – die Sache ist gelaufen – ? Widerstand zwecklos ? Vorschläge ?

  281. @ DieStaatsmacht
    Und genau deshalb muss Höcke unterstützt werden. Der Weg von Alexandros, Flesch und Freya bringt nichts.

  282. Geld korrumpiert alles und jeden, wer was anderes behauptet ist naiv und blind….ich schließe mich da im übrigen selbst auch nichts aus….so ist halt der Zeitgeist.

  283. @D Mark 26. August 2018 at 22:31
    Der Wolf in ihrem Beispiel ist trotzdem lebensgefährlich und muss zur Rettung der Schafe bekämpft, getötet oder vertrieben werden. Erst danach kann man sich um die kümmern, die den Wolf hereingelassen haben.
    ————————

    Das habe ich noch nie bestritten ? Es reicht aber nicht aus nur die Brände zu löschen (was eh kaum noch möglich ist) und sich um die Brandstifter nicht zu kümmern. Wären Gutmenschen wie Freya, Flesch, Stürzl, Festerling, Alexandros schon vor 30 Jahren aufgewacht, wäre vielleicht noch etwas zu ändern gewesen.

    Ich war noch nie ein Gutmensch. Und was heißt hier vor 30 Jahren? Als Kind und sowieso als Frau etwa? Du Hirni wo ist Deine Manneskraft? Der Leser, Die Leserin sollen sich selbst ein Bild von mir machen.

    Du bist der größte Heuchler und Islam-Appeaser noch dazu mit einer ekelhaften Arroganz verstrahlt.
    Wegen Typen wie Dir ist der Islam auf dem Vordermarsch. Bei 9/11 hast Du diesen vehement verteidigt.

    Die Moslems können ja nichts Böses tun, nur die Juden. So tickst Du.

  284. baqd_G 26. August 2018 at 22:54
    Kein Wort zu dem Mord! Wird einfach ausgeblendet, und „Störung des Stadtfestes“ als Grund für den Protest genannt.
    _______________________________________________
    Wenn sich das mit der Bürgermeisterin wirklich so zugetragen hat, sollte nun wirklich JEDER merken, dass im Staate Deutschland wirklich was faul ist und „die da oben“ unsere sogenannte Elite sehr krank im Kopp sind!

    Vielleicht ist dieses furchtbare Ereignis ja der Startschuss zum 100 Meter Lauf, auf den schon soviele in den Startlöchern hockend warten…

  285. Wahrscheinlich sitzen in diesem Moment die Volksverarscher vom ÖR in einer eiligst zusammengerufenen Sitzung in ihren Elfenbeintürmen um zu beraten, wie sie dem dummen Michel wieder mal verkaufen können, dass an all dem was hier momentan passiert nur die AFD und die bösen Nazis schuld sind. Ihr seid doch die niederträchtigste Berufsgruppe gemeinsam mit den Politikern. Pfui Teufel !!

  286. @ D Mark 26. August 2018 at 23:00
    @ DieStaatsmacht
    Und genau deshalb muss Höcke unterstützt werden. Der Weg von Alexandros, Flesch und Freya bringt nichts.

    .. jetzt auch noch Propaganda betreiben. Ziemlich billig nach so einem Drama in Chemnitz.

  287. @ Pedo Muhammad … …at 22:44 ..ist aiman m. gerade in Mekka?…

    keine Ahnung, aber ja das kann gut sein, denn er Aiman M. braucht unbedingt Nachhilfe in Sachen Islam, denn so sieht Aimans Islam Schultest aus 🙂 –> … klick !

  288. 5to12 26. August 2018 at 22:58

    Trotzdem wäre es noch schöner in OLD EUROPE, wenn der
    GER-mane den Wattebausch auspacken würde.

  289. @ D Mark 26. August 2018 at 22:51
    Anfang der 90er war der Osten noch in der Lage sich zu wehren. Damals gab es noch genügend junge deutsche Männer, die noch nicht umerzogen waren. Diese jungen Deutschen von damals sind heute Ü40 oder gar Ü50, Familienväter, viele leben im Westen oder stell(t)en heute die Demonstranten bei Pegida, Hogesa, etc. Aber ihre Zeit läuft ab. Bei den heutigen jungen Männern im Osten sind die Migranten schon in der Mehrheit und die jungen Biodeutschen sind ebenfalls verwestlicht.

    Juckt dich sonst auch nicht siehe 9/11, denn Moslems sind zu nichts Bösem fähig.
    Hat alles nix mit dem Islam zu tun.

    Heuchler!

  290. Irminsul 26. August 2018 at 21:48

    # Viper 26. August 2018 at 21:20

    Keine Angst, die Grünpädophilen sind in Sachsen raus. Das eine % dieser inszenierten Umfrage ist schon längst weg: https://dawum.de/Sachsen/

    Außerdem hat die AfD in Sachsen einen guten Wahlkämpfer direkt bei den Grünpädophilen: Kasek! Die Lebensform ist so dumm und primitiv, aber er macht gute Arbeit für die AfD. Das muss ich dem Volltrottel echt mal bescheinigen. In der eigenen Partei haben sie den Oberdeppen ja schon einen Denkzettel verpasst und kurzerhand abgesetzt. Der ist aber ein sogenannter „Jurist“ und da biste a bisserl beschränkt im Denken und kannst mit deiner starren Denke nicht mehr flexibel auf dynamische Prozesse reagieren. Das ist schlecht für den Kumpel aber gut für die AfD. Passt schon.

    Jürgen Kasek ist wirklich ein sehr hässliches und primitives Subjekt und Siggis special friend. 🙂

  291. Autodidakt
    26. August 2018 at 23:01
    baqd_G 26. August 2018 at 22:54
    Kein Wort zu dem Mord! Wird einfach ausgeblendet, und „Störung des Stadtfestes“ als Grund für den Protest genannt.
    _______________________________________________
    Wenn sich das mit der Bürgermeisterin wirklich so zugetragen hat, sollte nun wirklich JEDER merken, dass im Staate Deutschland wirklich was faul ist und „die da oben“ unsere sogenannte Elite sehr krank im Kopp sind!

    Vielleicht ist dieses furchtbare Ereignis ja der Startschuss zum 100 Meter Lauf, auf den schon soviele in den Startlöchern hockend warten…

    —————-
    Genau auf diesen hier zitierten Artikel hatte ich mich vorhin oben bezogen. Es wird m.E. nach wieder genau das Gegenteil daraus gemacht. Hier der Link dazu:

    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/messerstecherei-stadtfest-chemnitz-104.html

  292. Zur Zeit habe ich es mir abgewöhnt, PI weiterzuempfehlen. Grund : Die Beleidigungen einiger User hier anderen gegenüber. DAS kann man nicht empfehlen, sonst sagt sich der Neuleser, das hier wirklich rechte Trottel am Werk sind. Streit muss sein, aber bitte sachlich und nicht mit Schimpfwörtern. Troll und U-Boot sind für mich da die Obergrenze. Alles andere nervt nur.

  293. @ Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 20:09

    Lunax 26. August 2018 at 20:00
    ++++++++++++++++++++++++++++
    eventueller Finanzcrash 2020. BITTE TEILEN

    Es wird aus meiner Sicht keinen Finanzcrash geben, sondern einen Kassensturz und dann geht’s für den Arbeitnehmer rund:

    – Mehrwertsteuer
    – Mineralölsteuer
    – PKW Maut
    – KfZ Steuer
    – Sondersteuer oder Fehlbelegungsabgabe für Eigenheimbesitzer
    – Zwangsvermietung für leerstehende Einliegerwohnungen von Eigenheimen (an wen, kann man sich denken)
    – Grundsteuer
    – Wegfall der Beitragsbemessungsgrenze
    – Vollbesteuerung von Schichtzulagen
    – endgültige Abschaffung der Pendlerpauschale
    – volle Mehrwertsteuer auf Lebensmittel

    Schon hat der Staat pro Jahr einen zwei-bis dreistelligen Milliardenbetrag mehr pro Jahr.

    _________________________________________________________________________

    Es wird die Salamitaktik angewandt. Scheibchen für Scheibchen.
    Die LKW Maut muss jetzt bereits für alle Bundesstrassen bezahlt werden. Somit kann ein LKW ohne Maut zu bezahlen, faktisch nicht mehr fashren. Das spült Milliarden in die Kassen. Und wer bezahlt es? Richtig. WIR über die höheren Preise. Und dabei wird noch zusätzlich kassiert, da die MwSt ja nun auch höher anfällt.
    Sind ganz klar versteckte Steuerhöhungen.

  294. macht die AFD mit der Merkel-CDU gemeinsame Sache ist das nicht im Sinne des Wählers. Dann wars das! Nur mit einer neu aufgestellten, konservativen CDU, die auch klare kante gegen Einwanderung zeigt könnte ein Koalition dann Sinn machen. Alles andere ist das Ende der AFD und ein vertuen der letzten Chance die dieses Land überhaupt noch hat. Hoffen wir das beste, aber mir ist die AFD zur Zeit auch zu ruhig. Kaum Reaktion auf die täglichen Einzelfälle, keine Stellungnahmen zu den Einwanderungsplänen der Altparteien, nichts über Renten, Schulen, Straßen, Mieten …. Wird Zeit das da was kommt!

  295. Freya- 26. August 2018 at 23:00

    Du bist der größte Heuchler und Islam-Appeaser noch dazu mit einer ekelhaften Arroganz verstrahlt.
    Wegen Typen wie Dir ist der Islam auf dem Vordermarsch. Bei 9/11 hast Du diesen vehement verteidigt.

    Die Moslems können ja nichts Böses tun, nur die Juden. So tickst Du.
    _______

    Genau so ist es. Diese Verschwörungsidioten/Sozis machen beste Werbung für das System und gegen die einzige Alternative.

  296. Evtl. O.T. m.E. jedoch nicht.
    Dachte ich fahr heute Mal mit dem Mountainbike aufs Land bei uns in Mittelfranken.
    Ich war so ca. 4 Km von Erlangen , in einem kleinen Kuhkaff, was sehe ich eine Mutter ca. 47-50 Jahre gut aussehend, und ihre Tochter ca 14-16 auch gut aussehend… beide, jeweils, Arm in Arm mit zwei
    Sandnägern um die 25 flanierend… auf einem FELDWEG !
    Mutter übrigens mit Ehering !

  297. Ich hoffe, die Chemnitzer lassen es nicht mehr zu, dass Menschen hier in Deutschland von Flüchtlingen ermordet werden können ! Ich bin erbost über diesen weiteren Fall und freue mich, dass die Bürger spontan zusammen gefunden haben und sich wehren ! Das sollte überall in Deutschland geschehen ! Danke für Eiren Einsatz und Mut … macht kaputt, was Kaputt macht !!!
    Es wird irgendwann an solchen Brennpunkten den Anfang nehmen und die Republik in den Bürgerkrieg stürzen !! Heute sage ich … ja , es wird höchste Zeit , diese Leute und die Politiker , die das zu verantworten haben , hinweg zu fegen ! Besser ein Ende mit Schrecken , als ein Schrecken ohne Ende !! Wählt dies Schweine ab ! Wenn ich dann lese, was dieser Kommunist Steinmeier absondert und nun diesen Vorfall lese , dann werde ich wütend und bin zu Allem bereit ! Meine Kinder ,Enkel und Frauen sollen das nicht erleben müssen !! Wehrt Euch , mit allen Mitteln !!

  298. Vorsicht in Chemnitz, wer seine Meinung sagt wird vielleicht in der Fußgägerzone überfahren!?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_Ludwig

    Burgermeisterin Barbara Ludwig (SPD)
    „Ludwig übersah 2002 am Steuer ihres Wagens in einer Fußgängerzone einen Rollstuhlfahrer, der später an den Folgen des Zusammenstoßes starb. Ludwig wurde zu 90 Tagessätzen verurteilt.“

    Tod gefahren in der Fußgängerzone? Wie kann die Burgermeisterin sein?

  299. iemals Aufgeben 26. August 2018 at 21:30
    Bin Berliner 26. August 2018 at 21:16

    OT

    Kennt Ihr schon die Nächste Peinlichkeit unserer verschwulten, lächerlichen Exekutive, nein, dann Bitte hier:

    Zwei Polizisten sind mit der Verhaftung eines Afrikaners völlig überfordert

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=92&v=xEiypOFamsU

    Ich schäme mich nur noch…

    ?Ja, einfach nur lächerlich? ?
    Und wie unseren beiden Model-Polizisten nach 1 Minute Verfolgungs-Wahn die Puste ausging ?

    —————————————————————————-

    Köstlich!
    Ich bin jetzt mal ehrlich:
    Ich habe mit unserem sportlichen Afrikaner richtig mitgefiebert!

    Aber nach 30 Metern war die Spannung ja vorrüber, unser Afrikaner hätte ja noch ein paar Purzelbäume schlagen können, so viel Vorsprung hatte der schon!

    Was für eine lächerliche Polizeitruppe, ich sehe es auch immer öfter selbst in Bayern, völlig verfettete Weiber bei der Polizei, die in Uniform noch da stehen und eine Kippe rauchen, wie schafft so etwas den Polizeitest?

    Ach nee, ist ja abgeschafft, „Leistung“ und „Noten“ sind out bei den „Grünen“, Hauptsache weiblich und die Bewerberin ist für Klimaschutz, dann scheint die Aufnahmeprüfung schon bestanden zu sein!

  300. Autodidakt 26. August 2018 at 23:01
    Vielleicht ist dieses furchtbare Ereignis ja der Startschuss zum 100 Meter Lauf, auf den schon soviele in den Startlöchern hockend warten…

    Ganz bestimmt nicht. Aldi hat noch offen.

    Nur aus den letzten etwa 2 Wochen (PI beichtete):
    26-jährige in Straßenbahn abgestochen, schwer verletzt (Düsseldorf)
    Arzt in eigener Praxis abgestochen, tot, samt seiner Helferin, schwer verletzt (Offenburg)
    36-jährige auf offener Straße abgestochen, tot (Düsseldorf)
    Und heute Chemnitz.
    Und das ist nur die Spitze des Eisbergs.

    Schmeißt jemand Schuhe ins Kanzleramt? Streikt jemand?

    Ein paar Gesänge im „Osten“: Wir sind das Volk. Nostalgie.

    Wir sind nicht das Volk. Das haben sie uns doch gesagt.

  301. Der Michel hat jetzt seine geliebte Bundesliga wieder und sonst juckt ihn nur noch ob es bei Mc Donalds nächste Woche schon neue Angebots-Gutscheine gibt.

  302. Es ist genau das eingetreten, was jeder schon vorher wußte,
    was wir bisher erlebt haben, war nur die Spitze des Eisberges,
    kein Tag vergeht mehr ohne Mord und Vergewaltigung,und wenn unsere
    Schlapphüte nicht so eine ordentliche Arbeit machen würden, hätten wir auch
    schon mehrere Terrorangriffe gehabt!
    Vielleicht wird das Volk nun endlich wach, jeder unbescholtene Bürger,der sein
    Haus verlässt,kann Opfer von Terror und Mord,sowie Vergewaltigung werden.
    Deutschland steht am Abgrund, aber wenn jemand zu ner Demo geht und sich
    nicht filmen lässt, dann ist aber zappenduster in dieser Bananenrepublik, der gehört
    sofort entlassen und gevierteilt.
    Ich allerdings,würde es mal mit Rückführungen derer versuchen,die kein Bleiberecht mehr haben
    in diesem Sozialsanatorium der Glücksritter und Goldstücke.
    100 Millionen werden für Integrationsmaßnahmen und Sozialarbeiter bereit gestellt
    und 150 für die gebeutelten Bauern,die eh nicht mehr wissen,wie sie ihre Familien durchbringen sollen.
    Das ist die neue Gewichtung in diesem Staat, alles für die Sozialschmaroter,Musels und dem Islam und
    der doofe Deutsche darf nur noch übern Zaun guggen,weil ihm alles genommen wird um in diesen
    Mäulern und Schlünden auf Ewig zu verschwinden.
    Friedlicher Widerstand jetzt,es bleibt uns nichs mehr, wir kämpfen langsam um das langfristige überleben,unseres Volkes zu gewährleisten.

  303. Andreas aus Deutschland 26. August 2018 at 23:11
    Zur Zeit habe ich es mir abgewöhnt, PI weiterzuempfehlen. Grund : Die Beleidigungen einiger User hier anderen gegenüber. DAS kann man nicht empfehlen, sonst sagt sich der Neuleser, das hier wirklich rechte Trottel am Werk sind. Streit muss sein, aber bitte sachlich und nicht mit Schimpfwörtern. Troll und U-Boot sind für mich da die Obergrenze. Alles andere nervt nur.
    _______

    Da beißt sich die Katze aber in den Schwanz. PIler sind deswegen PIler, weil sie die Wahrheit ungeschönt aussprechen und ich bin für eine Sozi-freie Zone auf PI. Euch gibt es doch sonst in allen Lebensbereichen, Tendenz steigend. Also liebe Sozis, lasst uns PI, Indymedia, der nächste NPD-Stammtisch oder die nächste Moschee freut sich auf euch.
    Und wenn Du PI nicht weiterempfehlen kannst, also nicht magst, was machst Du denn hier?

    MOD: Wir bemühen uns, die schlimmsten Auswüchse fernzuhalten. Allerdings spricht aus vielen emotionalen Kommentaren oft auch reine Wut. Deshalb ist eine gewisse Zuspitzung „erlaubt“, auch wenn es für manche Leser möglicherweise „geschmacklos“ ist.
    „Andreas“ hat aber völlig recht. Vielleicht sollte jeder Kommentierer hier erst mal überlegen, was er da als Kommentar abschickt…..

  304. @ pow14 26. August 2018 at 20:16

    Wir trauern um die Opfer.

    Aber keine Atempause, denn die Politik denkt weit voraus.
    http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/organspende-kommentar-mein-koerper-ist-kein-ersatzteillager-15755803.html#lesermeinungen
    Aus gut unterrichteten Kreisen ist zu vernehmen:
    Angesichts der drastischen Zunahme der Messermorde in Deutschland erwägt ein Politikkreis um Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) eine Expertengruppe einzusetzen mit dem Ziel, die potentielle Spendenbereitschaft der Opfer auszuwerten. „Mehr als einhundert Messertote stellen eine relevante Größe dar, die wir beim gegenwärtigen Notstand in der Organspendenindustrie nicht vernachlässigen sollten.“ Als erstes Untersuchungsziel soll ausgewertet werden, inwieweit die Opfer und ihre Angehörigen die Zustimmungslösung oder die Widerspruchslösung für die Organspende befürwortet hätten. Zudem ist ein Anreizsystem im Gespräch, die Angehörigen entsprechend der christlichen Nächstenliebe zu beeinflussen: „Dem tragischen Tod nachträglich einen Sinn geben! Motto: Jetzt sind sie nunmal tot – Sie sollten jetzt ernsthaft über die Spende nachdenken. Die Honorierung sollte dabei kein Tabu sein.“ Der Minister ist zu einer Stellungnahme dazu nicht bereit.
    Strittig aber nicht undenkbar: Die bisherige Ausschlussklausel, wonach Mord- und Gewaltopfer von der „Spende“ ausgeschlossen sind, würde danach im CDU-Gesetzentwurf gestrichen.

    ____________________________________

    Mohammedaner spenden keine Organe. Nehmen aber unsere, die der unreinen, Schweinefleisch fressenden Kufar gerne an.
    Diese Einbahnstrasse mache ich nicht mit. Habe meinen langjährigen Spenderausweis entsorgt und nun die Verfügung bei mir „KEINE Organentnahme“.
    Traurig für die evtl. Empfänger. Allerdings…., was haben statistisch 87% von denen gewählt? Nun haben nicht nur sie den Salat.

  305. Morgen ist Montag.
    Der bunte Staat braucht willige Steuerzahler.
    Der Wecker sollte nun spätestens gestellt werden.
    Die Hose und das Hemd sollen appetitlich aussehen.
    Die Frisur muss gewaschen und gekämmt sein.
    Zehen und Nägel müssen beim Hufschmied geprüft werden.
    Das Nervenkostüm muss abgehärtet sein.
    Der Wattebausch sollte dazu fähig sein, alle Körperöffnungen abzudichten!

  306. Dieser ganze MDR Bericht ist doch eine eizige Farce.
    Da fragt sich wer hier was instrumentalisiert. 2-3 „belang- verharmlosende Absätze zu dieser Greuelstat, unklar, Männer, keine Anhaltspunkte auf das Vorgeschehen, blablabla und der Rest nur noch böse, böse Menschen, welche spontan gegen diese Zustände demonstrieren wollten. Als Krönchen obendrauf wird die Bürgermeisterin zitiert…
    Zudem hat sich die Greueltat wohl in Nähe bzw. hinter der MDR Bühne abgespielt, das Messer wurde ja dort gefunden.

  307. baqd_G 26. August 2018 at 22:53
    „Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig sagte MDR SACHSEN: „Es sollte ein friedliches Stadtfest werden. Wir hatten ja einen besonderen Anlass, den Stadtgeburtstag. Und wenn ich sehe, was sich in den Stunden am Sonntag hier entwickelt hat, dann bin ich entsetzt. Dass es möglich ist, dass sich Leute verabreden, ansammeln und damit ein Stadtfest zum Abbruch bringen, durch die Stadt rennen und Menschen bedrohen – das ist schlimm. Denen, die sich hier angesammelt haben, bewusst auch keine Versammlung angemeldet haben, geht es darum, genau das Stadtfest zu stören, die Situation zu chaotisieren, damit die Menschen noch mehr Angst kriegen und genau das dürfen wir uns nicht gefallen lassen.“ “

    Kein Wort zu dem Mord! Wird einfach ausgeblendet, und „Störung des Stadtfestes“ als Grund für den Protest genannt.

    Will sie ihre SPD in Sachsen noch unter die 5% drücken? (letzte Umfrage 9% – Wahl im nächsten Sommer)
    ———————————————————————————–
    Die SPD-Oberbürgermeisterin hat mit Mord ihre Erfahrung, sie hatte 2002 einen Rollstuhlfahrer in der Fußgängerzone mit ihrem Wagen ermordet.
    Ob die SPD-OB Barbara Ludwig ruhig schlafen kann?

    Ob das Alternative Jugendzentrum der Antifa in der Chemnitztalstraße 54 diese Nacht übersteht?

    Man weiß es nicht. Bei Oliver Flesch läuft gerade eine Liveübertragung zum Thema Chemnitz mit Augenzeugen

  308. @Freya-, 23:07

    So wie in Chemnitz heute, müsste es in der ganzen BRD sein.

    Nein, so wird gar nichts erreicht !
    Sobald Gewalt einsetzt muss die Polizei einschreiten und das ist alles kontra-produktiv.

    Prodestmärsche und Kundgebungen zu diesem Gewaltverbrechen und dem ganzen kriminellen Ausuferungen in der BRD werden nur dann erfolgreich wenn sie ohne Gewalteinwirkung stattfinden.

  309. Andreas aus Deutschland 26. August 2018 at 23:20

    GOLEO 26. August 2018 at 23:13

    https://afdkompakt.de/

    Mal so zum Mitlesen. Was anderes kenne ich momentan auch nicht und ich bin nicht bei FB und Twitter.
    ——————————————————————————————————————————
    Ich meinte auch die relativ dünne Außenwahrnehmung der AFD zur Zeit, nicht deren Webseite. Da muss mehr an die Öffentlichkeit, kann doch nicht sein das nur PI-NEWS in der Lage ist aufzuklären. Das ist im Kern Hauptaufgabe der AFD, die Mißstände tagein tagaus beim Namen zu nennen, mit sauberer Recherche über die Schuldigen und Verantwortlichen. Wenn man nichts hört, kann man auch nichts wissen und wenn man nichts weiß, wählt man verkehrt!

  310. Juckt dich sonst auch nicht siehe 9/11, denn Moslems sind zu nichts Bösem fähig.
    Hat alles nix mit dem Islam zu tun.

    Heuchler!
    ——————

    Das habe ich nie behauptet, Du Lügner. Zeig mir einen Beitrag wo ich das geschrieben habe, Du Hetzer!

    Das Problem ist doch, dass die Mohammedaner hier sind, die können in ihren Ländern machen was sie wollen, das interessiert mich nicht. Und sie sind hier weil es so gewollt ist, und eben nicht nur von den Mohammedanern selbst. Hätte Deutschland keine reingelassen, gäbe es keine Gewalt durch sie hier. Ist eigentlich logisch, aber da sind wir wieder bei deinem Problem 🙂

  311. D500 26. August 2018 at 23:23

    Meinen Post richtig gelesen ? Glaub ich nicht. Ich will hier keine Ausdrücke wie Depp, Hirni, Blödmann etc. lesen oder ist das zuviel verlangt ? Man soll sich sachlich auseinandersetzen, denn da, wo Beleidigungen anfangen, hören die Argumente auf ! Und ich Sozi ? Selten so gelacht. Ich bin AfD-Fan und meine ganze Familie wählt die. Warum wohl ?
    Und ich bin hier, weil mir schlicht die Zeit fehlt, den ganzen Tag Informationen zusammenzugoogeln, die ich hier finde. Ich komme schon kaum dazu, alle Artikel zu lesen, geschweige denn die Kommentare. Aber ein ordentlicher Umgangston gehört m.E. auch dazu, nicht wie Indymedia.

  312. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 26. August 2018 at 22:04

    Jedes Jahr gibts Stress ❗

    https://www.youtube.com/watch?v=0jHGgdmMtS0
    30.08.2017 ❗

    Chemnitz: Stadtfest wegen „drohender Eskalation“ abgebrochen – Frauen erzählen vom Fest

    ##########

    *https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/ausgedealt-und-ausgespielt-polizei-razzia-zwischen-klettergeruesten-56834652.bild.html

    Das sächsische Innenministerium stufte den Lessingplatz auf dem Chemnitzer Sonnenberg erst kürzlich als „Gefährlichen Ort“ ein.

    ##########

    *https://www.welt.de/vermischtes/article181310524/Chemnitzer-Stadtfest-Mann-stirbt-nach-Messerattacke.html

    Bis zu zehn Menschen sollen an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen sein. Ein 35-Jähriger starb, zwei weitere Personen wurden verletzt. Die Hintergründe der Tat sind trotz zweier Festnahmen bislang unklar.

    <<<War da nicht schon etwas beim Stadtfest 2017 in Chemnitz ?
    Hier mal ein kleiner Tipp

    *https://www.freiepresse.de/chemnitz/chemnitzer-stadtfest-die-hellen-und-dunklen-seiten-der-party-artikel9985496 Regionale Presse

    *https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/kriminalitaet-und-gewalt-auf-chemnitzer-stadtfest-100.html Und hatte der Journalist in das eigene Archiv geschaut, dann hätte er das gefunden.

    *https://www.welt.de/vermischtes/article168045511/Tumulte-auf-Fest-Stadt-beendet-das-Programm-vorzeitig.html <<<<<<<<<

    <<< "Bei der Attacke wurden drei Deutsche mit russischer ❗ Abstammung (33, 35, 38) schwer verletzt. Der 35-Jährige starb noch in der Nacht im Krankenhaus. Die Angreifer flohen, entsorgten das Tatmesser hinter der MDR-Bühne, wo es die Polizei sicherstellte. Die Beamten konnten auch zwei Männer (22, 23) stellen, die sich vom Tatort entfernt hatten. " <<<<

    ###########

    *https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/nach-mord-auf-stadtfest-1000-wuetende-protestler-in-chemnitz-auf-der-strasse-56887564.bild.html

    Tumultartige Szenen in der Innenstadt! Nach dem Messermord auf dem Chemnitzer Stadtfest drohte die Lage zu eskalieren.

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Rechter-Aufmarsch-nach-toedlichem-Streit-in-Chemnitz

    Hintergrund ist der Tod eines 35-jährigen Deutschen nach einem Streit zwischen Menschen mehrerer Nationalitäten in der Nacht zu Sonntag nach dem Stadtfest.

    Wie Bild.de berichtete, seien unter den Demonstranten „gewaltbereite Rechte“, die gegen Ausländerkriminalität protestierten und Sprüche wie „Wir sind das Volk“ skandierten. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) berichtete von Rangeleien. Antifaschistische Aktivisten berichteten in sozialen Medien von Übergriffen auf Migranten.

    *https://twitter.com/AmadeuAntonio/status/1033804818333282305 🙂

  313. Die Opposition muss jetzt endlich mal einen Gang höher schalten oder bekommen die auch schon Ritalin verabreicht im RT zu Berlin ?
    Was nützen den die Pegida Demos in einigen Städten und gelegentliche Reden im RT von der AFD ?

    NICHTS und nochmal NICHTS !

    Die Organisation des Widerstandes gegen die kriminellen Zustände, die offensichtlich durch die Polizei nicht mehr kontrollierbar sind, muss jetzt auf die Straße gebracht werden.

    Das Merkel, das plötzlich aus der „friedvollen Revolution“ in der DDR kam kann genauso durch eine friedvolle Revolution der BRD wieder in ihrer Versenkung verschwinden wo sie hergekommen ist.

  314. GOLEO 26. August 2018 at 23:26

    Da gebe ich Ihnen recht ! Liegt`s nun am Sommerloch oder daran, dass die AfD in den Medien so gut wie gar nicht vorkommt ? Wenn, dann höchstens im Bashing. Wie bei Trump, die Wahrheit liest man woanders.

  315. DieStaatsmacht 26. August 2018 at 23:25

    @Freya-, 23:07

    So wie in Chemnitz heute, müsste es in der ganzen BRD sein.

    Nein, so wird gar nichts erreicht !
    Sobald Gewalt einsetzt muss die Polizei einschreiten und das ist alles kontra-produktiv.

    Prodestmärsche und Kundgebungen zu diesem Gewaltverbrechen und dem ganzen kriminellen Ausuferungen in der BRD werden nur dann erfolgreich wenn sie ohne Gewalteinwirkung stattfinden.
    _______________________________

    Proteste ja, aber ohne Gewalt! Aber wenn ich mir ansehe, wie die Polizisten wieder einmal Null zimperlich bei Deutschen sind..dann muss ich sagen, frei nach dem Motto „Wie es in den Wald schreit, so schallt es raus“

    Aktion = Reaktion….ganz einfach

    Kausalitätsprinzip ;))

  316. *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Langenhagen-63-Jaehriger-onaniert-im-Fluhghafen

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Mann-fragt-Neunjaehrige-nach-der-Uhrzeit-und-raubt-sie-aus

    Sie habe entgegnet, dass sie nicht mit fremden Menschen sprechen dürfe, woraufhin der Mann ihr die Handtasche aus den Händen gerissen habe und geflüchtet sei.

    *http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Kaercher-Trick-Betrueger-bestehlen-88-Jaehrige-in-Hannover

    Angeblich wollten Arbeiter nur die Terrasse mit einem Hochdruckreiniger säubern. Die betagte Bewohnerin schickten sie mehrfach in den Keller – und stahlen ihr derweil 1000 Euro und Schmuck.

    Beide Männer sollen etwa 40 Jahre alt und knapp 1,80 Meter groß sein.

    Der Haupttäter soll süd- oder osteuropäischer ❗ Abstammung sein und mit Akzent deutsch sprechen. Er trug ein gelbes T-Shirt und kurze, dunke Haare. Der andere Mann soll akzentfrei hochdeutsch gesprochen haben und hager, blond und „nicht unsympathisch“ gewesen sein, schildert der Nachbar.

    *http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Abgetrennte-Schafskoepfe-im-Strassengraben-entdecktAbgetrennte-Schafskoepfe-in-Strassengraben-im-Kreis-Peine-entdeckt

    ##################################

    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/wenn-schueler-lehrer-zusammenschlagen-berliner-direktor-packt-aus-56882010.bild.html

    Gewalt an der Tagesordnung.

    Michael Rudolph (64) ist seit 40 Jahren Lehrer, seit Jahrzehnten auch Schulleiter. 27 Jahre war er an Kreuzberger Hauptschulen.

    „Ich habe so gut wie alles erlebt“, sagt er. In BILD berichtet er von seinen Erfahrungen: Schüler, die sich an keine Regeln hielten. Eltern, die sich um gar nichts kümmerten und Großversuche bei den Kleinsten.

  317. Seqenenre 26. August 2018 at 23:38

    Und PI bringt kurzerhand einen neuen Artikel – sowas geht gar nicht.
    _____________________________

    Genug ausgekotzt hier 😉

  318. Die Sache wird nicht auf sich beruhen, denn Russlanddeutsche sind keine Wessi-Weicheier … Und Chemnitzer auch nicht. Wachrt endlich auf ihr Prozente-Diskutierer …

  319. GOLEO 26. August 2018 at 23:21

    „Der Michel hat jetzt seine geliebte Bundesliga wieder und sonst juckt ihn nur noch ob es bei Mc Donalds nächste Woche schon neue Angebots-Gutscheine gibt.“

    Das war jetzt ungerecht, unfair und zudem sachlich falsch.

  320. DieStaatsmacht 26. August 2018 at 23:34

    [..]

    Das Merkel, das plötzlich aus der „friedvollen Revolution“ in der DDR kam kann genauso durch eine friedvolle Revolution der BRD wieder in ihrer Versenkung verschwinden wo sie hergekommen ist.
    _________________________________

    Nix mit „In Ihrer Versenkung verschwinden…“

  321. a_l_b_e_r_i_c_h 26. August 2018 at 22:37

    Ich danke übrigens der Kontrolle bei PI-News, daß meine Kommentare stets vor der Veröffentlichung geprüft werden. Nach zwei, drei Gläsern Rotwein schreibe ich manchmal so die Wahrheit, …. nun gut. Danke! Bitte nach wie vor prüfen, bevor veröffentlicht!. Herzlichen Dank!
    ——————
    Schade, dass ich die Texte nicht vor der Prüfung lesen kann, suche nämlich Gleichgesinnte, die nicht jeden Scheiß glauben.

  322. GOLEO 26. August 2018 at 23:13
    macht die AFD mit der Merkel-CDU gemeinsame Sache ist das nicht im Sinne des Wählers. Dann wars das! Nur mit einer neu aufgestellten, konservativen CDU, die auch klare kante gegen Einwanderung zeigt könnte ein Koalition dann Sinn machen.
    —————————————————————————-
    Es wird keine konservative CDU mehr geben. Es braucht einen Neuanfang mit einer unverbrauchten Kraft, wie die AfD eine ist. Und alleine wird die AfD auf Dauer nicht viel erreichen können bzw. wird sich einer linken CDU anbiedern.

    https://www.deutschekonservative.de/fuer-deutschland/

  323. @ Bin Berliner 26. August 2018 at 23:39

    [@Freya-, 23:07
    So wie in Chemnitz heute, müsste es in der ganzen BRD sein.]

    Nein, so wird gar nichts erreicht !
    Sobald Gewalt einsetzt muss die Polizei einschreiten und das ist alles kontra-produktiv.

    Prodestmärsche und Kundgebungen zu diesem Gewaltverbrechen und dem ganzen kriminellen Ausuferungen in der BRD werden nur dann erfolgreich wenn sie ohne Gewalteinwirkung stattfinden.
    ——————————

    Doch, genau so wie es Freya geschrieben hat; und NUR SO wird es was; alles andere ist Wessi Gequatsche; Diskutiergeist Gequatsche.

  324. Waldorf und Statler 26. August 2018 at 22:28
    OT,- … TV – Tipp … … morgen Mo. 27.8.2018 – 21.00 Uhr im ARD … “ Hart aber Fair “

    Thema, Özil und die Folgen: steckt in jedem von uns ein kleiner Rassist ? ( JA ! hier klick ! )
    —————————————
    Die Volksverhetzer, die unser Volk als Rassisten verhetzen, die anderen Keulen spare ich mal aus, wissen nicht, wer das Wort RASSISTEN erfunden hat.
    Das war Leon Bronstein/Trotzki!

    Trotzki benutzte das Wort nicht im heutigen Sinne, sondern um die Menschen in Russland zu verleumden, welche den Kommunismus nicht annehmen wollten. Er hielt sie für „Primitivlinge“, die an Traditionen hängen.

    Mittlerweile ist es zu einem inflationär benutzen Keulen-Wort geworden, mit dem man Menschen, welche die katastrophale Einwanderungspolitik kritisieren, eins über den Schädel hauen kann, um sie zu desavouieren, herabwürdigen, auszugrenzen und mundtot zu machen.

    Das heisst, wer das Wort benutzt ist selber ein Rassist. Wie Merkel, die vergangenes Jahr „Rassisten“ den Kampf angesagt hat, also allen Deutschen, die mit ihrer illegalen Politik des unbegrenzten Zustroms von „Flüchtlingen“ nicht einverstanden sind.

  325. Locus online titelt: „Das ist schlimm“: Schwarzer Tag für Chemnitz: OB „entsetzt“ über rechte Krawalle nach Messerattacke“ Wie immer wird von den Lügenmedien alles verdreht. Als nächstes wird vom Locus natürlich in zwei fetten Artikeln Merkel gehyped. „Merkel spricht Machtwort“ und im nächsten Artikel: “ Merkel wird deutlich..! Da muss ich mich schon fragen warum sich beim Locus so viele Journalisten um die goldene Kniescheibe bemühen. Ist etwa für noch einen ein Posten im Kanzleramt frei?

  326. DER ALTE Rautenschreck 26. August 2018 at 23:50
    a_l_b_e_r_i_c_h 26. August 2018 at 22:37

    Ich danke übrigens der Kontrolle bei PI-News, daß meine Kommentare stets vor der Veröffentlichung geprüft werden. Nach zwei, drei Gläsern Rotwein schreibe ich manchmal so die Wahrheit, …. nun gut. Danke! Bitte nach wie vor prüfen, bevor veröffentlicht!. Herzlichen Dank!
    ——————
    Schade, dass ich die Texte nicht vor der Prüfung lesen kann, suche nämlich Gleichgesinnte, die nicht jeden Scheiß glauben.

    +++++++++++++++

    Ich habe zwar niemanden beleidigt, was strafrechtlichen Inhalt hätte, aber wenn ich ein, zwei Gläser Rotwein intus habe, dann kommt der Kerl in mir durch. Das haben einige auf PI-News dann so nicht verstanden. Sensibelchen. Und die haben sich dann, bei der Moderation beschwert. Alles gut für mich. Ich habe damit kein Problem. Die PI-News-Leute haben das auch alles veröffentlicht, weil, wie gesagt, ich habe niemanden persönlich angegriffen oder beieidigt, aber ich bin froh, daß die PI-News-Leute vorab meine Komments jetzt prüfen. Ich bin auf der sicheren Seite und die Jungs von PI-News auch. Das verstehe ich alles sehr gut. Ich weiß sehr genau, was man kommunizieren darf und was nicht. Sie haben also nichts verpaßt von meinen Komments, die ich bislang geschrieben habe. Und wenn die ‚Jungs‘ bei PI-News jeden meiner Posts lesen, dann bildet es die dann auch weiter, weil ich glaube, daß die eh nicht jeden Kommentar lesen. Wäre ja auch bestimmt langweilig. Jeden Unsinn da stets lesen zu müssen. Stimmt’s Jungs?

  327. @ Bin Berliner 26. August 2018 at 23:39
    [@Freya-, 23:07
    So wie in Chemnitz heute, müsste es in der ganzen BRD sein.]

    [@DieStaatsmacht 26. August 2018 at 23:25
    Nein, so wird gar nichts erreicht !
    Sobald Gewalt einsetzt muss die Polizei einschreiten und das ist alles kontra-produktiv.
    Prodestmärsche und Kundgebungen zu diesem Gewaltverbrechen und dem ganzen kriminellen Ausuferungen in der BRD werden nur dann erfolgreich wenn sie ohne Gewalteinwirkung stattfinden.]
    _______________________________

    Proteste ja, aber ohne Gewalt! Aber wenn ich mir ansehe, wie die Polizisten wieder einmal Null zimperlich bei Deutschen sind..dann muss ich sagen, frei nach dem Motto „Wie es in den Wald schreit, so schallt es raus“

    Aktion = Reaktion….ganz einfach

    Kausalitätsprinzip ;))
    ————

    Mit Wattebäuschchen werfen ist nichts getan. Actio = Reactio!

  328. @Soziophober, 23:55
    Die CDU ist inhaltlich völlig entkernt worden durch ihre Größte Vorsitzende aller Zeiten.

    Das ist ein Haufen irrender Lemminge mehr nicht. Eine Schande von einer ehemaligen Volkspartei, die jetzt nur noch unter dem Kommando der Ost-Wachtel steht. Alles Vollkastraten.

    Zu retten was zu retten ist, suchen einige von den nicht ganz so Nibelungentreuen der Union ihr Heil in dem sie die AFD zu einem Junior-Partner machen wolle, bevor ihnen die AFD zu übermächtig gross wird.

    Jetzt kommt es darauf an wer in der AFD bereit ist und sich für die Macht korrumpieren lässt.

  329. Barbara Ludwig SPD Oberbürgermeisterin von Chemnitz fuhr einen Rollstuhlfahrer Tod

    Diese Barbara Ludwig ist obendrein eine dreiste Lügnerin, denn am heutigen Morgen wurde bekannt gegeben, dass das Stadtfest aus Pietätsgründen wegen des ermordeten Deutschen abgesagt wurde.

    Als sich dann am Nachmittag eine Demo besorgter Bürger organisierte, änderte die SPD Bürgermeisterin den Grund für die Absage des Stadtfestes und machte die Demonstranten die „Wir sind das Volk“ riefen, für die Absage des Stadtfestes verantwortlich. Dieser Grund wurde dann auch breit über den öffentlichen Rundfunk gestreut, obwohl die Stadtverwaltung schon am frühen Sonntag Morgen bekannt gab, dass das Stadtfest aus Respekt vor den Trauernden abgebrochen wurde.

    Die Barabara Ludwig ließ es sich aber nicht nehmen den Abbruch des Stadtfestes politisch zu Instrumentalisieren und den patriotischen Demonstranten in die Schuhe zu schieben.

  330. a_l_b_e_r_i_c_h 27. August 2018 at 00:01
    Your comment is awaiting moderation
    DER ALTE Rautenschreck 26. August 2018 at 23:50
    a_l_b_e_r_i_c_h 26. August 2018 at 22:37

    ++++++++++++++++++

    Manche reklamieren den Zensurknast. Ich finde das ganz toll! Ich habe schon Kommentare um Mitternacht geschrieben, wo ich am nächsten Tag dachte…..mann oh mann, kann man das nicht wieder irgendwie löschen? Man sollte eigentlich Kommentare nur mit klarer Birne freischalten können. Alkoholtest bei PI-News. Oder so 🙂

  331. @Der alte Rautenschreck, 23:57

    …alles andere ist Wessi Gequatsche; Diskutiergeist Gequatsche.

    oha, da wird noch in Ost-West-Schablonen gedacht. Interessant !

    Kannst Du mir noch Deinen Wohnort nennen, damit wir gegen die Lokalität auch noch abgrenzen und spalten können ?

    Unsinn, das kann ich nicht ernst nehmen und ist auch kein Argument.

  332. Ich war bis eben mehrere Stunden auf der Autobahn unterwegs und hatte lediglich das Radio als Informationsquelle.
    Mein derzeitiger Kenntnisstand ist das in Chemnitz eine „Rechte Demo“ stattgefunden hat bei der mehrere hundert Teilnehmer waren.
    Sowie das auf einem Stadtfest mehrere „Männer“ verschiedener Nationalität sich eine Schlägerei geliefert hätten, bei der ein Mann mit einem Messer verletzt wurde.
    Vor ca.45 Minuten hieß es dann das das Messeropfer ein Deutscher sei und er vermutlich belästigtem Frauen habe helfen wollen. Der Mann sei verstorben.

  333. Das_Sanfte_Lamm 26. August 2018 at 19:55

    Das Problem ist die Spaltung der Gesellschaft.
    ______________________________________________

    Sefton Delmer: „Ich tat mein Bestes, um auf diesem Wege auch das älteste Ziel unserer psychologischen Kriegführung zu fördern: Deutsche gegen Deutsche aufzuhetzen.“

    Die Deutschen und ich, Hamburg 1963, S. 617

  334. Vorher ca 23h tagesthemen. Bericht über Demo in Chemnitz und entsprechende Gegendemo erst nachdem das alles abgespult war kam, aufgrund des Todes eines Deutschen, das ganze aber so, dass man, wenn mans nicht wüsste, nicht draufkommen kann, was da eigentlichlos war. Auf RBB ca 22h war von der ganzen Angelegenheit kein Sterbenswörtchen zu hören.

  335. @DER ALTE Rautenschreck 27. August 2018 at 00:02
    Die AfD, PEGIDA und die IB müssen gewaltlos sein. Das war so bei der Protestbewegung in der DDR. Das war so bei Gandhi in Indien. Nur so hat man Erfolg.
    Die Organisationen und die Demonstrationen müssen gewaltfrei bleiben. Nur das kann einen Erfolg garantieren.
    Einzelpersonen können tun, was diese Einzelpersonen wollen. Das geht mich nichts an.

  336. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 27. August 2018 at 00:05
    Und? Die Bürger von Chemnitz haben sie doch gewählt. Genauso wie all die anderen „Amtsträger“ bei uns vom Volk gewählt wurden.

  337. IN WELCHER ART DIE TAGESSCHAU BERICHTET IST BEACHTLICH:

    TAGESSCHAU nennt diese bestialischen MESSERMASSAKER, wo ein Nothelfer mit 25 MESSERSTICHEN REGELRECHT ÖFFENTLICH ABGESCHLACHTET WURDE, wo es jetzt offenbar schon 2 Tote gegeben hat, lapidar:

    „DER VORFALL“

    Weiter im Text heißt es:

    „AfD, Pegida und Hooligans machen Stimmung gegen Migranten“
    „Augenzeuge berichtet von Angriff durch Rechte“

    Das ist alles was den Medien dazu einfällt! Über die BLUTTATEN KEIN WORT!!!
    Welche Unverschämtheit!

    https://www.mdr.de/sachsen/chemnitz/messerstecherei-stadtfest-chemnitz-104.html

    (Und für die BILDZEITUNG ist eine Massenschießerei in Florida und Fußball auf Seite eins und offensichtlich wichtiger, als die bestialischen heimtückischen Schreckenstaten mitten auf der Straße an drei Deutschen, über die es nicht zu berichten gilt!)

    Das waren noch Zeiten als DIE WELT und andere über den von Migranten Ermordeten Helfer ehrenvoll berichteten:
    „Mord an S-Bahn-Fahrgast Er wollte Kinder schützen und wurde tot geprügelt
    Veröffentlicht am 13.09.2009“
    (Es handelte sich damals um den 50 jährigen Geschäftsmann, über den in Talkshows und TV Sendungen wie in Nachrufen landesweit monatelang berichtet wurde).

    DIESE ZEITEN SIND VORBEI!
    HEUTE KOMMEN DIE BLUTREINIGER ANGEFAHREN UND DIE TRAUERNDEN WERDEN MEDIAL HINGERICHTET!
    SCHWEIGEN IST ANGESAGT!

  338. haflinger 26. August 2018 at 23:14; Nürnberg-Fürth-Erlangen sind ohnehin schon länger islamic shitholes.
    Insofern ist weder ärgern noch wundern irgendwie zielführend.

  339. BlödZeitungs heute Sorge 27.08.2019!
    „Wie hoch sind die Strafen für illegales Fernsehgucken wirklich?“
    *************************************
    Gegenfrage!
    Wie viel Strafe droht den von Merkel „importierten“ Messermännern und vor allem widerlichen „Schlächtern“ von Chemnitz?

  340. Bin Berliner 26. August 2018 at 21:16
    OT

    Kennt Ihr schon die Nächste Peinlichkeit unserer verschwulten, lächerlichen Exekutive, nein, dann Bitte hier:

    Zwei Polizisten sind mit der Verhaftung eines Afrikaners völlig überfordert

    https://www.youtube.com/watch?time_continue=92&v=xEiypOFamsU

    Ich schäme mich nur noch…
    ______
    Da gibt es nix zu schämen. Wie deutlich zu sehen ist, war es ein Polizist und eine Polizistin, die beide dem kräftigen Neger (wohl ausreichend mit Schokopudding gefüttert) kräftemäßig einfach nicht gewachsen waren.
    In heutigen Zeiten, wo die meisten Einsätze gegen Kuffnucken gehen, sollte endlich der Unfug aufhören, dass dafür kleingewachsene Mädchen eingesetzt werden. Das macht die deutsche Polizei für diese ausländischen Kriminellen lächerlich und entsprechend reagieren sie. Dann mit 3 Einsatzwagen mit Tatütata hinterherzufahren – was für eine Lachnummer!

  341. @Zoni 27. August 2018 at 00:25
    Ich denke, in der heutigen Zeit ist Medien- und Pressearbeit DER zentrale Punkt. Das ist eine absolut verlogene Sch…, aber ich denke, so funktioniert es heute.
    Also ist es entscheidend, dass wir unsere Story verbreiten. Es geht immer darum, eine „Story“ zu verbreiten. (Klingt ekelhaft, aber ich denke so ist es heute nun einmal.)
    Die IB z.B. macht ihre Medienarbeit sehr gut.

  342. Es kommt doch jetzt im wesentlichen darauf an was die politischen Gruppierungen in der Opposition wirklich wollen.

    Wollen Sie nur Oppositionsreden halten, wie die AFD derzeit im RT, oder willen sie wirklich eine Veränderung herbeiführen und das Regime ablösen ?

    Die Mehrheit im Lande ist gegen das Treiben des Regimes und die Wahlbeteiligung zusammen mit den Wahlergebnissen zeigen das doch ganz klar.

    Warum unternimmt die AFD so wenig derzeit ? Wollen sie es sich nur bequem machen auf der Oppositionsbank und dort ewig ausharren ?

    Warum bündelt man die Kräfte nicht und bringt die gemeinsame Kraft auf die Starsse ?

  343. @DieStaatsmacht 27. August 2018 at 00:34
    Die AfD hat doch eine Demo in Berlin gemacht. Es kamen vielleicht 10.000 Leute.
    Ich denke, Medienarbeit wäre das wichtigste!

  344. lorbas 27. August 2018 at 00:12
    Ich war bis eben mehrere Stunden auf der Autobahn unterwegs und hatte lediglich das Radio als Informationsquelle.(…)

    Ich würde gerne mal Folgendes wissen:
    1. Was für Frauen??? wurden von
    2. welchen Männern (TM)???
    3. warum??? und
    4. wie??? belästigt.

    Die Männer, die den Frauen geholfen haben, sollen Rußlanddeutsche gewesen sein und wurden von
    3. was für Männern(TM)??? abgestochen. Mindestens einer von denen ist jetzt tot (Nu isser halt tot, mir egal (c)Mehrkill).

    Wenn ich aber die Meldungen durchforste, erfahre ich dazu NIX (hat nix mit nix zu tun), sondern
    nur, dass
    —> gewaltbereite Rechte aufmarschiert sind und
    —> die AfD dazu aufgerufen hat (genau wie ich es oben at 20:56 vorher gesagt habe).

    In einem kleinen Nachsatz erfahre ich dann,
    dass der Auslöser eine Streitigkeit zwischen Männern verschiedener Nationalitäten und ein Messer im Spiel war.

    https://twitter.com/Alice_Weidel/status/1033792388941193217

    Kann mir jemand weiter helfen?

  345. Könnte PEGIDA nächste mal statt in Dresden nicht in Chemnitz demonstrieren ?

    #GemeinsamSindWirStark

  346. Ich hoffe doch sehr, dass im Pegida-Netzwerk ausreichend Infos zu den Hintergründen zusammenlaufen. Dann wird es bei der nächsten Pegida-Demo in Dresden eine echte Informationsveranstaltung zu „Chemnitz“. Bei Siggi Däbritz werden bestimmt etliche Infos einlaufen, die uns dann ein realistisches Gesamtbild der Lage geben. Ich bin schon gespannt.

  347. Natürlich berichtet Merkels Staatsfunk wieder nicht.
    Spontane Demos, die lautstark bekunden, worum es geht: „Das ist unsere Stadt!“
    Das soll GEZ-Michel nicht hören.

    Es ist unser Land, das verteilt werden soll!
    Es ist unser Geld, das sie veruntreuen!
    Es ist unsere Zukunft, die sie versauen!
    Es ist unsere Kultur, die sie zersetzen!
    Es ist unsere Sicherheit, die sie gefährden!
    Es ist unsere Gesellschaft, die sie spalten!

    Es ist Euer Land – fordert es zurück!
    http://fs5.directupload.net/images/151030/82cdcw4l.jpg

    Wieder ein toter Deutscher! Ein mutiger Kerl! Das Signal ist fatal!
    Werde heute für den zweiten Verletzten beten.

  348. SO BERICHTET DAS ZDF:

    „TODESFALL BEI STRASSENFEST“
    (So als hätte einer einen Herzanfall erlitten oder sei aus Unachtsamkeit unter die Achterbahn geraten)! Dieser Eindruck soll so erweckt werden!!!

    Weiter geht’s:
    „Bei einer tätlichen Auseinandersetzung mehrerer Nationalitäten…………………………
    wurden 3 Männer schwer verletzt, ein Mann erlag seinen schweren Verletzungen….!“

    ACHTUNG: TÖTLICHE BESTIALISCHE MESSERÜBERFÄLLE BIS ZU 25 MESSERSTICHEN heißen ab sofort: TÄTLICHE AUSEINANDERSETZUNGEN. Der Eindruck, dass alle gleichmäßig beteiligt seien, dies soll hiermit erweckt werden!

    VON DEN 25 MESSERSTICHEN AUF EINE PERSON KEIN WORT!!!
    DASS DER TOTE EINER BEDRÄNGTEN FRAU ZUR HILFE KAM DAVON AUCH KEIN WORT!
    DASS DIE ANDEREN BEIDEN VERLETZTEN ODER UNTERDESSEN TOTEN EINER FRAU ZUR HILFE KAMEN AUCH KEIN WORT!
    SOLCHE DRASTISCHEN DETAILS WERDEN VOM ZDF EINFACH VERSCHWIEGEN!
    SONST KÖNNTE DIE OHNEHIN SCHON ALARMIERTE BEVÖLKERUNG AM ENDE DOCH NOCH WACH WERDEN!

    Deshalb nennt man es LÜGEN FERNSEHEN! Sie erzählen nicht die Unwahrheit, aber sie lassen die ausschlaggebenden Details einfach weg, so wird der ganze Bericht zur Lüge! Und die Wahrheit wird durch einen „GEMÜTSFILTER“ geleitet, die Worte werden so ausgewählt, dass sie beruhigenden Charakter aufweisen. Die brutale Tat wird mit narkotisierender Wirkung dargeboten!

    Es ist wie bei einem Gemälde, welches an den impressionanten Stellen übertüncht wird. Somit ist es kein Gemälde mehr, sondern ein Produkt für den Müll!

  349. JEDES Mitglied bei CDU, SPD, GRÜNEN oder LINKEN ist mitschuldig. Jeder verdient seine gerecht Strafe.

  350. EU will bis zu 300 Millionen afrikanische Flüchtlinge holen

    Red. 06 Jul 2018 Ausland 37 Kommentare

    27 europäische und 28 afrikanische Staaten haben vor wenigen Wochen die Erklärung von Marrakesch zur Erhöhung der Einwanderung nach Europa unterzeichnet. Man rechnet mit 200 bis 300 Millionen Afrikanern die kommen werden.

    Am 2. Mai 2018 trafen sich 27 Politiker aus europäischen Ländern und 28 afrikanischen Staaten in Marokko und unterzeichneten die politische Erklärung von Marrakesch. Eine Erklärung über die Schaffung neuer Strategien für den Umgang mit der Einwanderung nach Europa.

    Laut dieser neuen Politik soll die afrikanische Bevölkerung in Europa von derzeit 9 Millionen im Jahr 2018 auf 200 bis 300 Millionen im Jahr 2068 erhöht werden. Dies wird im Ergebnis dazu führen, dass die einheimischen Bevölkerungen zu unterdrückten und rechtlosen Minderheiten innerhalb ihrer eigenen Heimat werden.

    http://smopo.ch/eu-will-bis-zu-300-millionen-afrikanische-fluechtlinge-holen/

  351. uli12us 27. August 2018 at 00:30

    „haflinger 26. August 2018 at 23:14; Nürnberg-Fürth-Erlangen sind ohnehin schon länger islamic shitholes.
    Insofern ist weder ärgern noch wundern irgendwie zielführend.“

    das ist richtig.
    Jedoch sind nun Bambarg, Forcheim, und alle ländlichen Gegenden außenrum, schon Islam Shitholes, und da ärgere ich mich wohl, Zielführend, oder nicht, ich kannn nicht anders.
    Noch dazu war das heute die Gegend in der ich aufgewachsen bin.

  352. Die Chemnitzer sind ein Vorbild für die ganze Republik. Wir müssen patriotische Netzwerke bilden, die sich auf „Knopfdruck“ aktivieren können. Und dann nach jedem Messermord der Goldstücke spontan zeigen, was man davon hält. Wenn das 4- oder 5-mal geklappt hat, wird das zum selbstverstärkenden Dauerläufer.

  353. @NieWieder, 00:37

    Ich denke, Medienarbeit wäre das wichtigste!

    Ok, die sozialen Medien haben beim sogenannten “arabischen Frühling” geholfen die Menschen im Protest zu organisieren und die Regime abzulösen.

    Dennoch geht es letztlich nur durch Massenproteste, Kundgebungen, Streiks und ähnliches das Regime in die Knie zu zwingen.

    Da die Jüngeren Wählergruppen der Millenials und der Generation Z größtenteils linkshörig durch Elternhaus, Schule und Mainstream Medien indoktriniert wurden ist in der BRD ein positiver Effekt durch diese Wähler nicht zu erwarten.

    Bei den Alten ist das BRD-System so tief inhaliert das reicht bis zur Urne.

  354. Beginnt, das Kämpfen zu lieben!

    Sachsen, wie stolz das klingt.

    Nieder mit dem Islam und den zwergenhaften Verrätern von den Genderfratzenlinksparteien!!

  355. Egal, von wem auf welche Art gegen die Kriminalität (Körperverletzungen, Vergewaltigungen, Morde) von Flutlingen demonstriert wird, die linken Medien werden die Demonstranten immer völlig abwerten, indem sie aufmarschierendes rechtes Pack daraus machen.

    So verpufft die Wirkung dieser Proteste auf die Bevölkerung weitgehend und steigert nur die Erbitterung der auf diese heimtückische Art Ignorierten.

  356. einerderschwaben
    26. August 2018 at 21:08

    Liebes PI-Team, IHR selbst habt das hier 2016 berichtet!!!

    MOD: Dann wäre ein link dazu doch das mindeste.

  357. @Kassandra 27. August 2018 at 01:04
    DAS wäre doch gute Medienarbeit für die AfD. Diese Dinge einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen.
    Das Ganze leicht verständlich, ohne jede Polemik verbreiten. Quellen benennen.
    Natürlich will die Masse das vermutlich gar nicht wissen, weil es ihr Angst macht, und sie keine Angst haben will, aber wäre trotzdem gute Medienarbeit.
    Z.B. haben viele erst nach der Gauland-Aussage, … solle in Anatolien entsorgt werden, erfahren, was diese Türkin so alles gesagt hat.
    Gleiches mit diesem türkischen Journalisten jetzt bei der WELT.
    Man muss die Dinge, die schon da sind, einfach bekannt machen. Sachlich, einfach, verständlich. So dass sich jeder selbst darüber Gedanken machen kann.

  358. a_l_b_e_r_i_c_h
    27. August 2018 at 00:01

    Betrinken Sie sich doch bitte in der Kneipe, oder suchen Sie sich eine Singlebörse…

    Hier geht es um Deutschland!!!

  359. Und MEHR-Kill SATANSDOTIR lockt laufend neue „schutzbedürftige Frauen Verfolgende“ an.
    Aus DEUTSCH KAMERUN wurde berichtet (um 1910) das die Frauen auf den Feldern von Bewaffneten geschützt werden mussten.
    Weil die dort haüfig vorkommenden wilden SCHIMPANSEN sich an den Frauen vergingen!
    Sind die Nachfahren dieser wilden SCHIMPANSEN nun bei uns gelandet?

  360. jeanette 27. August 2018 at 01:03

    „Todesfall bei Straßenfest“ – das ist ungefähr so irre wie die offizielle Polizeimeldung der Kölner Polizei am Neujahrsmorgen 2016:

    POL-K: 160101-1-K/LEV Ausgelassene Stimmung – Feiern weitgehend friedlich
    01.01.2016 – 08:57

    Köln (ots) –

    Aktualisierung vom 08.01.2016 11:30h:

    >>> Die Inhalte der folgenden Pressemitteilung, die am Neujahrstag
    um 8.57 Uhr durch die Pressestelle der Polizei Köln veröffentlicht
    wurde, sind inhaltlich nicht korrekt. „Aus Gründen der Transparenz
    habe ich entschieden, die unzutreffende Pressemitteilung nicht
    löschen zu lassen. So hat jeder die Möglichkeit, sich einen
    Überblick über die Inhalte dieser Pressemitteilung zu verschaffen.
    Ich habe bereits am 5. Januar in einer Pressekonferenz öffentlich
    den Fehler eingeräumt und dessen Ursachen erläutert“, stellt
    Wolfgang Albers klar. Hier folgt der unveränderte Text der
    Ursprungsmeldung: <<<


    Die Polizei Köln zieht Bilanz

    Wie im Vorjahr verliefen die meisten Silvesterfeierlichkeiten auf den Rheinbrücken, in der Kölner Innenstadt und in Leverkusen friedlich. Die Polizisten schritten hauptsächlich bei Körperverletzungsdelikten und Ruhestörungen ein.

    Von Donnerstagabend (31. Dezember) 18 Uhr bis heute Morgen (1. Januar) um 6 Uhr sprachen die Einsatzkräfte im Stadtgebiet Köln 94, in Leverkusen zwei Platzverweise aus. Bislang gingen bei der Polizei 20 Anzeigen zu Sachbeschädigungen ein (Vorjahr: 25). Im Vergleich zum letzten Jahr stieg die Zahl der Körperverletzungsdelikte von 78 in Köln leicht an. 80 Mal wurde die Polizei tätig. In Leverkusen verzeichneten die Beamten 4 Straftaten dieser Art (Vorjahr: 5). Die Zahl der gemeldeten Ruhestörungen stieg im Vergleich zum Vorjahr (76, davon 8 in Leverkusen) an. Bis 6 Uhr schritten die Polizisten in 80 Fällen, davon 7 in Leverkusen gegen zu lautes Feiern ein.

    Kurz vor Mitternacht musste der Bahnhofsvorplatz im Bereich des Treppenaufgangs zum Dom durch Uniformierte geräumt werden. Um eine Massenpanik durch Zünden von pyrotechnischer Munition bei den circa 1000 Feiernden zu verhindern, begannen die Beamten kurzfristig die Platzfläche zu räumen. Trotz der ungeplanten Feierpause gestaltete sich die Einsatzlage entspannt – auch weil die Polizei sich an neuralgischen Orten gut aufgestellt und präsent zeigte. (st)

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/3214905

  361. Tag 1:

    Sollte die Spontandemo in Chemnitz nicht nur ein schnell verlöschendes Strohfeuer gewesen sein, sondern sich zum Flächenbrand ausweiten, dann sind wir mit dem heutigen Tag in die revolutionäre Phase eingetreten. In Sachsen scheint das Fass nun endgültig übergelaufen zu sein … vielleicht ist es der Anfang vom Ende des Merkelregimes …

  362. Das ist ja wohl mal wieder der Oberhammer:

    „Wenn ich sehe, was sich in den Stunden am Sonntag hier entwickelt hat, dann bin ich entsetzt“, sagte Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) dem MDR. „Dass es möglich ist, dass sich Leute verabreden, ansammeln und damit ein Stadtfest zum Abbruch bringen, durch die Stadt rennen und Menschen bedrohen – das ist schlimm.“ Zunächst hatten die Veranstalter Pietätsgründe für den Abbruch des Fests angegeben.

    https://www.focus.de/panorama/welt/nach-gewaltsamem-tod-in-chemnitz-hunderte-menschen-ziehen-durch-city_id_9477530.html

  363. Hans R. Brecher 27. August 2018 at 01:48

    Zumindest sollte in Sachsen ganz klar von der AfD den Wählern klar gemacht werden:

    Wer bei der Landtagswahl die Parteien der „Nationalen Front“ (Blockparteien) und der sonstigen Massenorganisationen (DGB, NGO, ZDF, ARD, etc.) wählt, wird sein eigenes Grab schaufeln müssen…..

    In Sachsen besteht eine echte Chance, dass die Bürger das erkennen.

  364. @MOD :O)
    +++
    Sturm1974 27. August 2018 at 01:21

    einerderschwaben
    26. August 2018 at 21:08

    Liebes PI-Team, IHR selbst habt das hier 2016 berichtet!!!

    MOD: Dann wäre ein link dazu doch das mindeste.
    +++

    Der Link:
    Wann beginnt das große Morden?
    http://www.pi-news.net/2015/10/p488252/

    und z.B. hier http://www.pi-news.net/2017/10/dieser-mann-schnitt-seiner-zweijaehrigen-tochter-die-kehle-durch/ zitiert von
    einerderschwaben 29. Oktober 2017 at 08:26
    WANN BEGINNT DAS MORDEN ?
    Dank Merkels „Flüchtlingen“ wird der…

  365. Die Chemnitzer Pressekonferenz steht in Videoaufnahme auf Youtube:
    https://www.youtube.com/watch?v=CF8Y2ducWIE
    Ist das links am Tisch die SPD Bürgermeisterin von Chemnitz? Ich kenne mich da nicht aus. Jedenfalls druckst sie meiner Meinung nach am schlimmsten herum, es mag bloß ein Bauchgefühl sein, aber ich würde sie für die unaufrichtigste Person dort halten. Ich finde es bei ihr sehr offensichtlich, wie sie versucht die Situation – die äußerst unschön ist – versucht zu verdrehen.

    Es mag eine Spontandemostration gewesen sein, die überraschend kam, aber es sollte wohl auch kaum zu den Planungen beim Stadtfest gehört haben, dass es Tote gibt. Da darf es doch nicht wundern, dass es auch mal Bürgerprotest gibt. Irgendwann ist es wohl mal vorbei, mit dem stillen hinnehmen von Toten in der Bevölkerung. Ich würde übrigens auch nicht davon ausgehen, dass die aufgebrachten Bürger gegen Normalbürger vorgehen, das wäre ja schließlich geradezu absurd. Vor allem gehört sich das für anständige Patrioten nicht Einheimische anzugehen, oder die Stadt in eine Achterbahn zu verwandeln.

  366. VivaEspaña 27. August 2018 at 02:47

    Du bist noch wach? Kannst Du auch nicht schlafen wegen des „Vorfalls“ in Chemnitz?

  367. Bin Berliner 27. August 2018 at 03:31
    2 Tote? Ist der Freund auch tot?

    ———————————–
    Angeblich ja. Bei jouwatch und Epochtimes wurde es in den Leserkommentaren so gemeldet.

  368. Bin Berliner 27. August 2018 at 03:44
    Danke Dir..

    ——————————–
    Bitte! Ich recherchiere gleich noch nach einem Nachweis für diese Meldung.
    Der N8-Club ist wohl gerade umgezogen zu Herrn Bartels … Viva ist auch dort.

  369. VivaEspaña 27. August 2018 at 03:57

    Bin Berliner 27. August 2018

    2 Tote in Chemnitz? Der Freund ist auch tot?

    Wird jedenfalls hier so gesagt:

    Chemnitz Auf die Straße 27.08.18
    Sven Liebig

    _________________________________

    Danke, den habe ich auch gerade hinter mir!

    @Herr Brecher

    Auch danke…. vor lauter Danksagungen komme ich jetzt aber gar nicht weg von hier!

    😀

  370. Rechtsbankrott.
    Chemnitz ist der letzte Beweis, das der Staat die Kontrolle verloren hat.
    Verloren? Nein, vorsätzlich wurde die innere Sicherheit durch gezielte Anwerbung gewaltbereiter Gruppen, deren Kasernierung, Ausrüstung und Verpflegung von der Regierung betrieben.

    Warum geht ihr heute arbeiten?

    Damit die Mörder weiter ihr Geld bekommen?

    Damit die Verbrecher im Reichstag ein schönes Leben haben?

    Hört auf damit…

    Patria o muerte!

  371. Guten Morgen nach einer schlechten Nacht!

    Wenn dann der Tätermob endlich oder vielleicht gefunden sein sollte, dann werden die Mörder vermutlich noch VOLLMONDRABATT verlangen/bekommen! 26. August war Vollmond!

    CHEMNITZ übertrifft KÖLN bei weitem!!

    Dessen ist man sich, wie immer, in den Fernsehanstalten offensichtlich noch nicht bewusst. Das kommt erst 5 Tage später. In Köln gab es NUR Vergewaltigte, zum Glück keine Toten! Das ist nun anders!

    FAZIT: Wer seine Freundinnen nicht von einem Migrantenmob anpöbeln, belästigen oder vergewaltigen lässt, der wird kurzerhand an Ort und Stelle abgeschlachtet.
    Es ist eine Frechheit, die aufgebrachten Bürger zu kriminalisieren und als Rassisten zu titulieren!

    Wer hat denn gemordet? Die Demonstranten? Oder die Migranten??
    WER SIND DIE MÖRDER AUF UNSEREN STRASSEN??
    Der Mann mit Hut?

    Man glaubt doch nicht im Ernst, dass „die Sache“ diese bestialischen grausamen Hinrichtungen auf offener Straße vor aller Leute Augen (25 Messerstiche!!) an Deutschen, offensichtlich durchgeführt von Migranten, (womöglich auch wieder einmal von Flüchtlingen), im Sande verlaufen werden!

    Von der BÜRGERMEISTERIN erwartet man, dass sie sich hinter ihre Bürger stellt, die auf offener Straße blutig hingerichtet werden und nicht als Zensor den wütenden Trauernden gegenübertritt!
    Sie ist betroffen über die ENTWICKLUNG, natürlich sei es schlimm ein Tötungsdelikt……(aber was???)
    Sie trauert um das ABGESAGTE STADTFEST! Nicht zu fassen!

    Dr. Ulfkottes schlimmste Prophezeiungen realisieren sich, befeuert durch ignorante Bürgermeister!

  372. Hier arbeiten sich die LÜGENMEDIEN wieder mal wie üblich ab und zeigen ihren wahren (üblen) Charakter: Alle Aufmerksamkeit auf angeblich „rächte“ Demonstranten, aber über die Bluttat nur gerade so am Rande!

  373. Schweinerei!
    Immer mehr Volksfeste leiden unter dem Einfluss aggressiver Merkel-Gäste! Das ganze deutsche Kulturleben bricht ein!
    Ist scheinbar von den Linken geplant: Die hassen ja bekanntlich das „Volk“, und bes. seine Traditionen.

  374. ridgleylisp 27. August 2018 at 06:10

    Hier arbeiten sich die LÜGENMEDIEN wieder mal wie üblich ab und zeigen ihren wahren (üblen) Charakter: Alle Aufmerksamkeit auf angeblich „rächte“ Demonstranten, aber über die Bluttat nur gerade so am Rande!
    ———————–

    Und würden die Demonstranten dort nicht so krakeelen, dann krähte schon jetzt kein Hahn mehr nach den bestialisch Ermordeten! Dann hätte man „Die Sache“ rasch unter den Teppich kehren können!

  375. großen Dank -mal wieder- an PI und die ortsansässigen Kommentatoren, deren infos+erläuterungen ich als „Wessi“ erheblich mehr vertraue als den Märchen der üblichen verdächtigen in den Lügenmedien.

    selbige berichten seit gestern hier querbeet nämlich entweder GARNICHT oder fabulieren kurz etwas zusammen a la „arme unschuldige Flüüüüüüchtlinge werden von Nazihorden „durch die Straßen „gehetzt“..

  376. Die Äußerung der Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig entsetzt mich. Den Mord und die Verletzten erwähnt sie nicht einmal. Leute, die Mord und Totschlag nicht gut finden, sind für sie viel schlimmer.

  377. DieStaatsmacht 26. August 2018 at 22:36
    Sobald jeden Tag ein paar Tausend Menschen auf die Straßen gehen und den Protest gegen die Willkür-Herrschaft offen zeigen ist es aussichtsreich dass das Regime abtreten muss genauso wie Erich Honecker damals 1989.

    Jeden Montag ein paar Tausend Demonstranten gegen die Gewalt in der BRD und das Regime ist in spätestens 4 Wochen erledigt.

    Ob nun Tausende oder Hunderttausende, davon läßt sich das System nicht beeindrucken. Die Situation Ende der 80er ist mit dem Heute nicht zu vergleichen, sind zwei völlig verschiedene Ausgangsszenarien.
    Auch die Vergleiche mit Gandhi u.a. passen hier nicht. Es gibt keine Parallelen.
    Sie sind der Meinung, daß ein Umbruch nur gewaltlos geschehen sollte, weil Gewalt vom System entsprechend ausgenutzt würde. Da haben Sie einerseits Recht und es wäre begrüßenswert, andererseits wird sich dieses System nicht stürzen lassen, wenn man zur Erstürmung des Bahnsteiges erst eine Karte kauft.

    Die AFD wird automatisch wachsen, weil immer mehr Leute den „inneren Schweinehund“ überwinden und lieber die vermeintlich Nazi-Partei unterstützen, als diese üblen Zustände weiter zu tolerieren, nur wie weiter oben im Thread schon angemerkt: wie weit ist die AFD korrumpierbar? Der Weidel steht es bei jeder das Nationale ansprechenden Rede ins Gesicht geschrieben, daß sie damit nichts anfangen kann. Ihre Empörungen sind pures Rollenspiel. Neben Weidel gibt es genügend AFDler, welche nur allzu gerne im System Platz nehmen möchten. Ob im Falle einer Regierung oder Beteiligung die AFD wirklich genügend Mumm hat, um substantielle Änderungen vorzunehmen und die Auseinandersetzungen zu ertragen? Ließe das System einen derartigen Wandel überhaupt zu?

    Diese ganze höchst unsichere Gemengelage in Verbindung mit den heftigen Problemen, welche uns die Wirtschaft und Finanzwelt in den nächsten Jahren bereiten wird, schlägt dann auf die Straße durch und so oder so werden die Deutschen immer weniger Vertrauen ins System haben und ihre Wut kanalisieren. Wir werden ganz sicher immer schneller immer mehr Gewalt sehen, ein Jeder gegen Jeden. Konservative und echte Nationalisten gegen die Systemlinge, Journalisten, Politiker, Ausländer, die Polizei mittendrin gegen alle und gegen sich selbst. Das kommt so sicher, wie das Amen in der Kirche und wird Veränderungen herbeiführen, die uns allen eine Weile wehtun.

    Ob sich der Einsatz lohnt, weiß natürlich niemand. Kann sein, daß dann alles geradegerückt ist, kann auch sein, daß wir als Reaktion auf die Umsturzversuche alle in einem übermächtig totalitären Staat enden, so wie es @DieStaatsmacht anklingen läßt.. Der Weg zum Erfolg oder Mißerfolg einer Revolution ist mit Toten gepflastert. Wünscht sich keiner, aber ohne Gewalt wird es garantiert nicht ablaufen.

  378. Chemnitz
    Einwohner: 246.353 (31. Dez. 2016
    *
    In Chemnitz liegt die „kritische Masse“ zwischen der Besoldungsgruppe B7 und B8
    bei 250.000.

    …dann sind da noch jene Dunkeldeutschen, die die Planstelle der „OB“_erin gefährden,…
    …und nicht nur deren Planstelle!……

  379. Vorsicht kritischer Beitrag!
    Es wird von einem Deutsch-Russischem Todesofer berichtet und PI solidarisiert sich mit ihm.
    Wäre er der Täter, wäre es der scheiß Ausländer gewesen.
    Ist schon mal jemand auf die Idee gekommen, dass wahrscheinlich ein Ausländer einen Ausländer abgestochen hat?

  380. Neumann
    27. August 2018 at 07:29

    Deutsch-Russe verbinde Ich immer mit Einwanderer mit deutschen Wurzeln. Also Deutscher.

    Deutsch-Türke oder Deutsch-Marokkaner oder Deutsch-? verbinde ich dagegen immer mit Menschen, die mit Deutschland außer einem hinterhergeworfenem Pass nichts zu tun haben.

  381. Und wieder die größere Sorge über rechet Aufmärsche, statt um zunehmende Messerattacken. Und Importmörder gelten immer noch als die Schützenswertesten.

    aber mittlerweile ist mir ja klar, dass hinter Allem, diese Masseninvasion, ein perfider PLan steckt.

  382. @_Mjoellnir_
    Ich kenne das noch so, dass bei Deutsch-Russen immer gesagt wurde, dass die wahrscheinlich nur ’nen deutschen Schäferhund hatten….

  383. „Heisenberg73 26. August 2018 at 22:33
    Lasker 26. August 2018 at 22:21

    die Lügen-Medien berichten viele Minuten über den toten Herrn McCain …
    —————-

    Das war doch der, der die Backofen-Pommes erfunden hat, oder?“

    Statt Pommes hat er in Vietnam Bomben abgeworfen , wurde abgeschossen und dadurch zum Helden. – Herrn Trump hat er stark kritisiert und wird daher vermutlich noch nachträglich den grossen Verdienstorden Deutschlands von Frau Merkel bzw, dem Präsi erhalten. –
    Wäre er kein Trump-Feind gewesen , würde man hier seinen Tod garnicht erwähnen oder ihn nur als bösen Kriegstreiber bezeichnen. —
    Es gilt das Motto: Alle Trumpkritiker sind Helden und unsere Freunde. —

  384. 25 Messerstiche !! das war/ist kein Totschlag !
    In anderen Ländern nennt man das „Overkill“ !

  385. ich.will.weg.von.hier
    27. August 2018 at 08:03

    Die SPD wählt bald fast keiner mehr. Wir werden sehen, wie SPDler in Scharen plötzlich bei den anderen Parteien anklopfen.

  386. Die Berichterstattung von heute Morgen ist ja mal wieder unter aller Sxx.
    Eine „Messerstecherei“ beeinhaltet, dass jeder mit einem Messer zugestochen hat.
    Die Opfer hatten aber anscheinend keines dabei, sonst wäre sie nicht einfach
    niedergemetzelt worden.
    „Rechte Aufmärsche“ mit ganz vielen Familien aus Chemnitz.
    Passt auch nicht so richtig ins Bild.
    Die belästigte junge Frau wird gar nicht erwähnt.
    Man, man, man…….
    Glaubt man wirklich, dass es, bei immer mehr und schwereren Übergriffen
    auf Deutsche, weiterhin in der Bevölkerung so ruhig bleibt und alles einfach
    so hingenommen wird?
    Wie realitätsfremd ist das?
    Es ist eigentlich ein Wunder, dass Deutschland, seit 2015, noch nicht im
    Gewalt-Chaos versunken ist und die Deutschen bisher zwar murren wegen der
    Zustände, aber nur verbale Gegenwehr geleistet haben.
    Das sich das ganz schnell ändern kann, hat man gestern gesehen.

  387. „Merkel: „Ich bin die Kanzlerin der Migranten““

    Das ist wahr.

    Wir lernen:
    Nicht alles, was aus ihrem Mund hervorquillt ist unwahr.

  388. @ridgleylisp 27. August 2018 at 06:29

    Schweinerei!
    Immer mehr Volksfeste leiden unter dem Einfluss aggressiver Merkel-Gäste! Das ganze deutsche Kulturleben bricht ein!
    Ist scheinbar von den Linken geplant: Die hassen ja bekanntlich das „Volk“, und bes. seine Traditionen.

    Germany for sale!!!

    Zum Ausverkauf stehen: Die Wahrheit, die Grundstücke und Wohnungen in Ludwigshafen/Rh. (nur an Türken!), Die freie Meinungsäußerung (alles was nicht Mainstream ist, sind Nazis)….
    und die Spaßgesellschaft (wird ersetzt durch Moralisierer von Kirche und Islam).

  389. Eilmeldung! Die Täter waren 2 Syrer, kein Tunesier. Das Opfer kein Deutscher aus Russland, sondern halb Deutscher, halb Kubaner!

  390. Das meiste ist werdernochsowohlalsauchunwahrwahr.

    Man kann heute nicht sagen, es sei wahr, es ist…
    „wahr“, was ist das?

  391. Lügenpresse und Verbrecherstaat die richtige bezeichnung.

    Ein deutscher Staatsbürger verheiratet 3 Kinder Tischler wird von Migranten ermordet als er Frauen vor Belästigung und Vergewaltigung schützen will.
    Weitere Deutsche helfen ihm. Ein zweiter stirbt darauf hin im Krankenhaus.
    Der Volkszorn kocht zu recht.
    Es kommt zu  Nachvollziehbaren Widerstand.
    Chemnitzer und Dresdner Polizei weigern sich zu Recht gegen eigene Landsleute vorzugehen. Leipziger Polizei prügelt Deutsche darauf hin.
    Chemitzer Kommunisten OB lügt über den wahren Grund der Beendigung des Stadtfest.
    Erst erklärt sie es mit Pieätetsgründen.
    Später erklärt sie es mit den Demonstrationen als Grund.
    Natürlich Nazis.

    Hoffentlich kommen bald Wahlen.
    Und Ihr IHR POLIZISTENVERBRECHER DIE IHR EUCH GEMEIN MACHT MIT DER UNSER VOLK ZUR ZEIT BEHERRSCHENDEN „ROTEN ELITEN“
    nach den Wahlen werden wir uns sprechen.

    IHR SEIT SCHLIMMER ALS DIE STASIBRUT.

  392. Lügenpresse und Verbrecherstaat die richtige bezeichnung.

    Ein deutscher Staatsbürger verheiratet 3 Kinder Tischler wird von Migranten ermordet als er Frauen vor Belästigung und Vergewaltigung schützen will.
    Weitere Deutsche helfen ihm. Ein zweiter stirbt darauf hin im Krankenhaus.
    Der Volkszorn kocht zu recht.
    Es kommt zu  Nachvollziehbaren Widerstand.
    Chemnitzer und Dresdner Polizei weigern sich zu Recht gegen eigene Landsleute vorzugehen. Leipziger Polizei prügelt Deutsche darauf hin.
    Chemitzer Kommunisten OB lügt über den wahren Grund der Beendigung des Stadtfest.
    Erst erklärt sie es mit Pieätetsgründen.
    Später erklärt sie es mit den Demonstrationen als Grund.
    Natürlich Nazis.

    Hoffentlich kommen bald Wahlen.
    Und Ihr IHR POLIZISTENVERBRECHER DIE IHR EUCH GEMEIN MACHT MIT DER UNSER VOLK ZUR ZEIT BEHERRSCHENDEN „ROTEN ELITEN“
    nach den Wahlen werden wir uns sprechen.

    IHR SEIT SCHLIMMER ALS DIE STASIBRUT.

  393. 🙁 MERKELOWAS SAUSTALL!

    Stets Merkels blutrünstige Gäste
    messerstechend auf jedem Feste:
    Sie sollen mit ihren Waffen
    Chaos in Deutschland schaffen.
    Es dient Merkel dem Volke an:
    Neo-Kommunismus mit Islam!
    Merkel, Gauck, Maas und Konkubinen
    trällern: „Auferstanden aus Ruinen“.

  394. Die ARD fällt aus allen Wolken, dass sich ca. 800 Menschen spontan zusammenfanden in Chemnitz, um gegen diese Morde zu demonstrieren.
    Von Vernetzung und Rädelsführern war die Rede. Auch von „Wir sind das Volk“. Natürlich alles „Rechte“.

    Ja, das können sie nicht erfassen, dass spontan das Volk seinen Abscheu vor der Allparteienpolitik auf die Straße trägt, in der das Massenmorden an Deutschen durch Horden von Beutemachern aus Afrika und dem Orient zunimmt.

  395. Guckt mal hier, wie Propagandisten von SPON die Sache jetzt benutzen. Goebels hätte das kaum besser hinbekommen:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/rechte-in-chemnitz-oberbuergermeisterin-entsetzt-polizei-offenbar-ueberfordert-a-1225042.html

    Die AfD, die Rechten/irgendwelche Nazis, wer nun genau weiß man eigentlich gar nicht, stehen im Fokus von o.a. Artikel. Zwar schaffen sie es nicht, den auslösenden Vorgang, sog. Rechten in die Schuhe zu schieben aber die Tendenz ist natürlich da. Nichts denn auch in dem Artikel zu dem Hintergrund der auslösenden Tat, die stark danach aussieht, dass ein Deutscher eine Frau beschützen wollte und deshalb von Migranten?! erstochen wurde.

  396. D Mark 26. August 2018 at 19:34

    Spontandemo gegen Gewalt in Chemnitz, in den Medien als Nazidemo bezeichnet.
    https://www.freiepresse.de/chemnitz/nach-toedlichem-streit-in-chemnitz-hunderte-folgen-demo-aufruf-artikel10295437

    klick, klick….

    Sehr geehrte Nutzer,
    derzeit finden Wartungsarbeiten auf unseren Servern statt.

    Das Angebot von http://www.freiepresse.de steht in Kürze wieder zur Verfügung. Wir bitten Sie um Verständnis.

    Unterdessen können Sie folgende Angebote der Freien Presse im Internet nutzen:

    Einkaufen
    Freie Presse Tickets
    Freie Presse Shop

    Inserieren von Kleinanzeigen
    private Anzeigen inserieren
    gewerbliche Anzeigen inserieren
    Zugang für registrierte Kunden

    Ihr Team von Freie Presse Online

    Aha, alles klar……

  397. — Nach Augenzeugenberichten haben sich in der Chemnitzer Innenstadt etwa tausend gewalttätige Personen versammelt. Es kommt zu massiven Übergriffen auf Migranten. —

    Soll ich diese angeblich „gewalttätigen“ Personen, die Übergriffe auf Migranten ausüben, etwa verurteilen?
    Das würde nur ein Geisteskranker, der nicht Herr seiner Sinne ist. Auge um Auge, wobei hier einseitig schon unzählige Augen ermordet wurden. Jetzt wird es endlich Zeit um zurückzuschlagen. Das Fass läuft schon lange über.

  398. @D Mark 26. August 2018 at 22:05
    Warum gab es vor 5o Jahren noch keine Gewalt durch Mohammedaner in Deutschland, obwohl der Islam damals schon genauso gewalttätig war. Wäre es nicht gewollt, dass diese Leute hier sind, dann wären sie nicht hier. Wenn jemand den Zaun eines Schafgeheges öffnet und einen Wolf reinlässt, wer ist dann der „Schuldige“? Für Dich nur der Wolf.

    Aber das ist für Dich, Stürzl und Flesch etwas zu hoch.

    Außer Platitüden hast du nichts zu bieten, von daher überschätz Dich mal nicht Du Halbwissender.
    Dein Hochmut kommt vor dem Fall… Es fing mit Unterwanderung an…

    Deutsche Muslim-Liga e.V. gegründet von deutschen Moslem-Konvertiten 1954 in Hamburg, seit 1989 Zweigstelle in Bonn . 1994 gründeten sie den Zentralrat der Moslems (ZDM). Als sog. Schirm unter dem viele der Moslembruderschaft nahe Organisationen vertreten sind, wie z.B. die IGD—‘Islamische Gemeinschaft Deutschlands,eine der einflussreichsten Moslembruderschaft -Organisationen hier im Lande.

    Lt. Prof. Guido Steinberg,kooperieren im ZDM die syrische und ägyptische Moslembruderschaft zusammen.

    Karte Moslembruderschaft:

    https://islamism-map.com/#!/DML

  399. @D Mark 26. August 2018 at 22:05
    Warum gab es vor 5o Jahren noch keine Gewalt durch Mohammedaner in Deutschland, obwohl der Islam damals schon genauso gewalttätig war.

    Keine Gewalt? Sag mal wo lebst Du? Bereits 1972 gab es den ersten terroristischen Islam-Anschlag in München, Deutschland. Also vor fast 50 Jahren!

    Es stünde Dir gut zu Gesicht, mal besser bei Stürzenberger zuzuhören, als ihn ständig abzuwerten und zu diffamieren.

    Du bist ewig auf PI und hast hier NICHTS gelernt. Wie geht das?!

    Gedenkveranstaltung München 1972 – Rede Michael Stürzenberger (2012)

    Während der Olympischen Sommerspiele in München überfielen am 5. September 1972 palästinensische
    Terroristen elf israelische Sportler und töteten sie. Dieser schreckliche islamische Anschlag jährt sich in diesem Jahr zum 40. Mal. Die Bürgerrechtspartei DIE FREIHEIT erinnerte am 1.9.2012 mit einer Gedenkveranstaltung und dem ersten islamkritischen Demonstrationszug durch München an diesen fürchterlichen anti-israelischen und antisemitischen Terror. Hier die Rede von Michael Stürzenberger bei der Hauptkundgebung am Sendlinger Tor:

    https://www.youtube.com/watch?v=38q4AklodOQ

    Aber es sind ja nur Juden brutalst umgebracht worden, wirst Du jetzt sagen. Das geht Dir sonst wo vorbei… alles nicht passiert, genau so wenig wie 9/11.

    Du bist schlimm.

  400. @Freya- 27. August 2018 at 10:39
    @D Mark 26. August 2018 at 22:05

    Warum gab es vor 5o Jahren noch keine Gewalt durch Mohammedaner in Deutschland, obwohl der Islam damals schon genauso gewalttätig war.
    Wäre es nicht gewollt, dass diese Leute hier sind, dann wären sie nicht hier. Wenn jemand den Zaun eines Schafgeheges öffnet und einen Wolf reinlässt, wer ist dann der „Schuldige“? Für Dich nur der Wolf.

    Aber das ist für Dich, Stürzl und Flesch etwas zu hoch.

    Eigentlich hat die massen Islam-Einwanderung auch was gutes❗ 😥
    Solche Schmeißfliegen wie Gülen können nicht mehr so leicht heimlich hier den Islam verbreiten.
    Ja, geschickt, geschmiert werden die Islam-Verkünder durch die durch Öl reich gewordenen Kameltreiber.
    Selber ist diese degenerierte Diktatur am absteigenden Ast. Dort wo sie herrsch, herrsch Elend, Unterdrückung.
    Die Vermehrungs-Wut der extrem Unproduktiven die durch das Öl-Geld sich Waffen bei den Kuffars kaufen um sich gegenseitig abzuschlachten zeigt welches Geistes Kind sie sind. Und so was will ich nicht in Deutschland.
    Natürlich ist der Westen durch einen hohen Öl-Preis erpressbar. Schön ist nur, dass die USA jetzt selber Öl haben und Tramp nicht so leicht erpressbar ist. Nur durch fraking der USA haben wir hier den niedrigen Benzin, Öl-Preis.
    Wir von vielen verdrängt.
    Es gibt natürlich auch noch Nazis die den Islam lieben so wie Adolf es getan hatte.
    Und ja , für Hitler, Himmler … haben nicht nur Moslems gekämpft, sie fanden die Islam-Ideologie toll.
    »Hätte bei Poitiers nicht Karl Martell gesiegt, so hätten wir den Mohammedanismus übernommen, die Lehre der Belohnung des Heldentums. Die Germanen hätten die Welt damit erobert. Nur durch das Christentum sind wir davon abgehalten worden.«
    Adolf Hitler
    https://de.wikiquote.org/wiki/Diskussion:Adolf_Hitler

  401. Soeben in der ARD-Kurzfalschberichtetstattung.
    Wörtlich: (Sprecher Constantin Schreiber) „Nach Protesten von Hunderten Menschrn in Chemnitz beschäftigen sich die Stadt und die Polizei sch mit den Vorfällen.. Ein Stadtsprecher sagte, die Gescheznisse vom Sonntag müssten nun ausgewertet werden. Gestern Nachmittag war es am Rande einer spontan Demonstration in der Innenstadt zu Rangeleien mit der Polizei gekommen. Nach Medienberichten waren gewaltbereite Anhänger der rechten Szene beteiligt.“
    Aber, jetzt kommt’s (der Schlussatz zu dem Beitrag 0ber das Stadtfestes), so ganz nebenbei:
    „Auslöser war der Tod eines 35-jährigem Deutschen m Streit auf dem Stadtfest !in der Nacht zum Sonntag!“
    Soweit der wörtliche ARD-„Bericht“! Das m schlussbild wird eine Blutlache auf dem Platz gezeigt – vermutlich vom Blut des Ermordeten!
    Erbämlcher kann man über einen grausamen Mord mit 25 Messerstichn kaum berichten, meinen Sie nicht auch, Herr Lügenbaron Gniffke? Münchhaus n wäre stolz auf Sie und Ihre „Anstalt“ für Irre!

  402. Lapidar von Jascha Mounk ausgedrückt:
    „„dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen, dabei kommt es aber natürlich auch zu vielen Verwerfungen.“
    Sellner https://www.youtube.com/watch?v=aP2F6brrJXQ

  403. Und heute klärt uns der jüdische Harvard Professor Yascha Mounk im SPIEGEL 40/2015 auf Seite 126 darüber auf, dass die erzeugten Bevölkerungs-Flutwellen “ein einzigartiges Experiment sind. In Westeuropa läuft ein Experiment, das in der Geschichte der Migration einzigartig ist: Länder, die sich als monotheistische, monokulturelle und monoreligiöse Nationen definiert haben, müssen ihre Identität wandeln.”

  404. niemals Aufgeben 27. August 2018 at 11:16

    zum Zitat am Ende des Kommentares („[…] Mohammedanismus […], die Lehre der Belohnung des Heldentums. […]“):

    Wer Unbewaffnete im Rudel angreift und mit Messern niederstreckt, ist feige und hinterhältig (s. dieser Mord), damit unehrenhaft und keinesfalls ein Held …

    Außerdem wissen die, entgegen dem, was nach solchen Morden in den ÖR gebetsmühlenbösartig geschwafelt wird*, ganz genau, wo die mit dem Messer wie hinstechen oder schneiden müssen, um beim wehrlosen Opfer massiv(st)e Verletzungen zu verursachen. Darin haben die jahrhundertelange Erfahrungen. Man erinnere sich nur an Filme, die in deren Gefilden spielen: Ruckzuck wurde da einer mißliebigen Person von hinten die Kehle durchgeschnitten, nachdem sich der Gegner von hinten anschlich!
    _____
    * „keine Tötungsabsicht“
    „nicht gewußt, daß ein Stich ins Herz/die Herzgegend/den Hals/die Beinschlagader lebensgefährlich/tödlich ist“

  405. @Klammerbeuteltier 27. August 2018 at 12:05
    niemals Aufgeben 27. August 2018 at 11:16

    zum Zitat am Ende des Kommentares („[…] Mohammedanismus […], die Lehre der Belohnung des Heldentums. […]“):

    Wer Unbewaffnete im Rudel angreift und mit Messern niederstreckt, ist feige und hinterhältig (s. dieser Mord), damit unehrenhaft und keinesfalls ein Held …

    Außerdem wissen die, entgegen dem, was nach solchen Morden in den ÖR gebetsmühlenbösartig geschwafelt wird*, ganz genau, wo die mit dem Messer wie hinstechen oder schneiden müssen, um beim wehrlosen Opfer massiv(st)e Verletzungen zu verursachen. Darin haben die jahrhundertelange Erfahrungen. Man erinnere sich nur an Filme, die in deren Gefilden spielen: Ruckzuck wurde da einer mißliebigen Person von hinten die Kehle durchgeschnitten, nachdem sich der Gegner von hinten anschlich!

    Ja, sehr richtig❗ 😎
    Wobei das Ergebnis am Ende zählt 😥
    Dieser feige, schwächliche Dreck weiß, dass er im ehrlichen Zweikampf unterlegen ist.
    Ja, mit allen Mitteln zum Ziel ❗
    Und die wissen wie sie Typen der Köter-Rasse (treffend für Islam-Merkel mit Anhang Wähler) Angst machen können ❗
    Siehe Video…
    So ganz dumm sind sie halt nicht 😥
    Kontraste: Die Clans – Arabische Großfamilien in Deutschland
    https://youtu.be/eRtse8QhbAA

  406. D Mark 26. August 2018 at 22:05
    Du hast den Ziegenbock vergessen der sich dem
    Wolf entgegenstellt. Also ist der Wolf auch nur ne arme Socke.
    Du solltest bei deinem Ansatz bleiben aber nicht beleidigen.
    Der Spott endet, wo die Vernunft beginnt. Marie von Ebner-Eschenbach
    denn:
    Wer nichts weiß, muß alles glauben. Marie von Ebner-Eschenbach
    Das Loch bestand schon nach Kaiser Willhelm,
    heute ist das ein Tor geworden weil man Deutschland
    nach Zusammenbruch des Warschauer Packtest nicht
    weiter benötigt. Nur das ist schwerer Toback.

  407. Der „Fucktenfinder“ sagt:
    https://faktenfinder.tagesschau.de/inland/chemnitz-geruechte-gewalt-101.html
    „Danke, Frau Merkel!“
    Trotz der noch unklaren Lage ist für einige Nutzer die Schuldfrage bereits geklärt. „Dank Frau Merkel dürfen wir noch viele Leute zu Grabe tragen“, heißt es beispielsweise. Auf einer rechtsextremen Facebook-Seite ist von angeblich 2000 Bürgern die Rede, die durch Chemnitz gezogen seien. „Die Gutmenschen und verantwortungslosen Politiker“ hätten diese „gewaltigen Kulturfremden“ ins Land geholt und seien persönlich verantwortlich für jede einzelne Gewalttat.

  408. . Dabei müssen insbesondere der Auslöser des Disputes sowie der genaue Tatablauf ….

    Genau. Der Auslöser war sicher eine Provokation, eine Beleidigung oder Hilfeleistung der Gemesserten.
    Diejenigen die uns mit ihrer „Kultur“ bereichern tun nur was ihre Kultur verlangt.

    Hätte man nicht gegen die Regel dieser „Kultur“ verstoßen wären sie nicht gemessert worden.

    Also. Selber Schuld! So wird wohl unsere „Justiz“ reagieren.

    Was ist nur aus D geworden.

    Weiter so. Bis das Faß überläuft!

  409. Wie ich schon vorher sagte, sind das jetzt in den Medien „rechte Hetzjagden“ geworden.
    Und ich wette, dass es ein Großteil der Wessis glaubt. Wie es im Osten im Detail ist, weiß ich nicht.
    Genauso wie ein Großteil der Wessis immer noch glaubt, dass PEGIDA in Dresden „Nazi-Aufmärsche“ sind.
    Ich kann diese „Gutmenschen-Blöck-Schafe“ nicht mehr Ernst nehmen.

  410. rene44 26. August 2018 at 19:59
    Ja, füge mich zum Newsletter hinzu!

    aber nur montags bei Regen
    :Cool:

    wann kommt denn die Wende eigentlich?

    2 0 1 9

    Der Anfang ist gemacht. Durch Seehofer. 2019 bricht der linksideologische Damm der politisch medialen gesellschaftlich Etablierten. Der Damm der Asylgewinnler und Asyl-Lobbyisten und Bessermenschen. So wie das in Österreich schon geschah. Und Italien. Und Dänemark.

  411. Weitere Tatverdächtige sind noch flüchtig sein.

    Immer noch nicht korrigiert, na ja, auf PI ja auch nun wirklich scheißegal

  412. Interessant, in den Medien wird weniger über den Deutschen berichtet, der einer Frau in Bedrängnis zur Hilfe kam und dann von der bekannten Clientel mit einigen Messerstichen ins Jenseits befördert wurde. Berichtet wird hingegen ausführlich, dass die Proteste nicht O.K. sind. Man stelle sich mal vor, ein Merkelgast wäre abgestochen worden, dann würde das tagelang über alle Kanäle laufen. Das Leben eines Deutschen zählt scheinbar nicht mehr so viel in diesen Tagen.

  413. „Es besteht die Gefahr, dass die Stimmung nun in ganz Sachsen kippt.“

    Für mich ist das keine Gefahr, sondern die mittlerweile einzige Lösung!

  414. @ Lesefehler 26. August 2018 at 21:25

    … spannend wird es aber, wenn die bunten Politiker selbst durch die Straßen getrieben werden, die deutschen Elend schuldig sind.
    ———————————————–
    Den Tag möchte ich gern erleben.

  415. Sagen wir es doch mal klar und deutlich:
    Das 1970er Alice-Schwarzer-Experiment „Frauen an die Macht!“
    ist in nur 15 Jahren (2003 bis 2018)
    JÄMMERLICH und ganz ganz DÄMLICH gescheitert!!!

    Und diejenigen, die das nicht kapieren wollen, sind die rot-grünen Links/Rechts-radikalen Kinder- oder Ehemannlosen deutschmännerfeindlichen und Deutschland-feindlichen Wohlstands-Sozialistixen, die im Reichstagsparlament unter Reichstags-Sozialisten-Führerin Adolfela Ferkel ihr Unwesen treiben — und die vermutlich alle schon einmal „abgetrieben“ haben.

    Aber das DEUTSCHE Volk wacht langsam auf — und garantiert nicht nur die deutschen $chwanzträger.

    Der genannten Weiberriege bleiben nur noch zwei Möglichkeiten: Einsicht oder Endlösung.

    Stille Nacht, Heilige Nacht
    über DummeDeutsche™ lacht
    Kinderf.i.c.k.e.r Mohammed
    und alle seine Anhänger

  416. Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat die rechten Ausschreitungen in Chemnitz scharf kritisiert. „Ich bin erschrocken über die neo-nazistischen Ausschreitungen in Chemnitz“, schrieb Kurz am Montagabend auf Twitter. „Vorfälle wie diese sind auf das Schärfste zu verurteilen!“

    Diese Ratte.

Comments are closed.