Timm Kellner in seinem Ankündigungsvideo zur Bürgerbewegung/Liste "Für die Eigenen" im August 2018.

Von AP | Der bekannte Youtuber Timm Kellner hat Ende September seine Liste „Für die Eigenen“ gestartet. Die Reaktionen reichten von Unterstützung bis offenem Widerspruch. Was „Für die Eigenen“ erreichen soll, ist immer noch nicht klar. Ein Diskussionsbeitrag.

„Legt euch zurück und genießt die Show“, lautet Kellners Standard-Satz nach seinem Intro. Was danach kommt, hat in der Tat häufig mit richtig guter Show zu tun. Der Ex-Polizeikommissar schaut mit seinen Zuschauern meist andere Videos an und kommentiert diese genüsslich. Sein Lieblingsobjekt ist natürlich die Mutti aller Probleme, Angela Merkel. Kellner reißt die Augen auf, schlägt seine Hände ins Gesicht oder lacht lauthals drauf los.

Youtube-Comedy über Gutmenschen

Auch andere Gutmenschen sind vor seiner Analyse nicht sicher. Sein meistgesehenes Video, fast eine halbe Millionen mal auf Youtube, behandelt einen Beitrag des ARD-Morgenmagazins über eine SPD-Ratsherrin in Keufbeuren. Dort hatten die Wähler bei einem Bürgerbescheid gegen den Bau einer Moschee auf Gemeindegelände gestimmt und die Dame sichtlich traurig gemacht.  Timm Kellners Stärke liegt genau darin, Beiträge der Mainstreammedien mit wenigen gut gewählten Worten als das erscheinen zu lassen, was sie sind: groteske Zeitdokumente!  Seine Mimik stimmt und seine Rhetorik wechselt sich mit gut getimten schweren langen Pausen ab.

Einer der erfolgreichsten patriotischen Youtuber

Der Erfolg gibt ihm Recht. Mit Abonnentenzahlen auf Youtube von rund 100.000, Spitzenwerten beim Videoaufruf von wie erwähnt 500.000 und regelmäßigen Zuschauerzahlen von plus-minus 100.000 pro Video gehört er zweifelslos zur Champions League deutschsprachiger patriotischer Youtuber.

Nun hat Kellner Ende September angekündigt, die Liste für die Eigenen zu Gründen. Dies ist zuerst einmal eine hervorragende Idee. Denn Kellner liefert patriotische Unterhaltung und erreicht so mutmaßlich auch viele, denen trockene Aktivismus-Videos zu langweilig sind. Es ist wahrscheinlich, dass er Zuschauersegmente erreicht, die bisher nicht in der APO 2018 eingebunden sind.

Von Youtube-Zuschauern zu Aktivisten

Die Strategie, diese Personen zu vernetzen und zum Aktivismus zu motivieren, ist für eine patriotische Wende in Deutschland elementar wichtig. Nichts anderes betreibt Martin Sellner von der IB Österreich aktuell sehr erfolgreich mit seiner Kampagne gegen den UN-Migrationspakt.

Kellner plant aktuell ein Engagement für Obdachlose. Dies klingt ähnlich wie das bereits vorhandene Engagement „Der Kältebus“ von Guido Reil, ist aber dennoch ehrenhaft und sinnvoll. Mit einer guten Strategie könnte Kellner eine weitere schlagkräftige APO-Organisation in Deutschland aufbauen.

Weitere Parteigründung ist unrealistisch

Fragezeichen kamen dagegen vielen Zuschauern bei der Frage, ob Kellner womöglich eine neue Partei gründen will. Dies lässt er nämlich ganz bewusst offen. Die Parallelen zu Sahra Wagenknechts Bewegung „Aufstehen“, der auch unterstellt wird, eine neue Partei gründen zu wollen, sind nicht von der Hand zu weisen.

Was Kellner nicht gut beantwortet ist die Frage, warum es eine neue Partei bedarf. Die AfD bildet die patriotische Bewegung in ihrer Breite vollstens ab. Sie läuft weder Gefahr, zu einer zweiten NPD zu werden, noch, die CDU links zu überholen. Darüber hinaus sind Parteigründungen Ereignisse, die nur einige Male im Jahrhundert erfolgreich sind, wie bei den Grünen und der AfD.

Tausende Male gehen sie schief, wie die ALFA-Tiere um Bernd Lucke berichten können oder auch Frauke Petry, die mit ihrer Partei ihr blaues Wunder erlebt.  Die größte Gefahr bei weiteren Parteigründungen ist es, dass Ressourcen gespalten statt addiert werden und  Wählerstimmen unter die Fünf-Prozent-Hürde gedrückt werden, anstatt in Parlamenten patriotische Politik zu machen. Im schlimmsten Falle würde Kellner damit nicht den Eigenen, sondern den Anderen helfen.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

90 KOMMENTARE

  1. Eine eigene Partei alternativ zur AfD zu gründen wäre reinster Unsinn. Vollkommen unmöglich. Das weiß Lutz Bachmann schon seit langem. Tim Kellner hat seine „Liste für die Eigenen“ auch nie als politische Partei bezeichnet. Kann mich nicht erinnern.

  2. Leute wie Tim sind wichtig, sehr wichtig. Doch noch wichtiger ist es mittlerweile die Ärmel hochzukrempeln und mal im wahrsten Sinne des Wortes, „den Finger aus dem A… zu ziehen“

    Frage:
    In dieser unserer Zeit haben wir das Internet, WhatsApp und eMail. Dann gibt es da einen Messanger (Conversations) voll anonym mit OMEMO Verschlüsslung etc. Ich meine das organisieren eines Protestes (auch anonym) dürfte heute nur ein Fliegenschiss sein, im Vergleich zu 1989 in der exDDR oder 1918 in Kiel.

    Warum geht das heute nicht? Warum können heute z.B. 30.000 nicht gemeinsam auftreten?

    Beispiel:
    Anfang dieses Jahres haben sich ca. 30.000 Türken in einem Dortmunder Wohngebiet, auf einer Wiese getroffen um das Zuckerfest zu feiern. Die Polizei hat sich nicht getraut einzugreifen, bei dieser Menge, obwohl es da so laut war das sich etliche Bewohner bis in die Nacht hinein gestört fühlten und beschwert haben. Und im übrigen waren die Türken sogar im Recht,

    lt. GG Art. 8
    (1) Alle Deutschen haben das Recht, sich ohne Anmeldung oder Erlaubnis friedlich und ohne Waffen zu versammeln.
    (2) Für Versammlungen unter freiem Himmel kann dieses Recht durch Gesetz oder auf Grund eines Gesetzes beschränkt werden.

    Warum geht das bei uns nicht? Angst? Warum? Es gibt doch Unterstützung von ganz oben.
    !!!!! WIR SCHAFFEN DAS !!!!!!

    Vorschlag:
    Was könnte denn passieren, wenn sich unter uns ca. 30.000 Freunde, Bekannte, Messangerkontakte an einem Tag verabreden würden z.B. zu einem „Free-Treff“ in einem Park. Nicht auf der Strasse !!! Darauf wartet man ja (auf der Strasse) Nein, im Park. Es gibt in Deutschland massenweise Parks oder Freiflächen wo man sich treffen kann. Und das müsste dann so organisiert sein, das es auf die Minute genau, bundesweit in allen Großstädten, Städten und Gemeinden passiert. Es sollten schon viele sein.
    30.000 x 200 Großstädte, Städte und Gemeinden. Wieviel ergibt das bundesweit? Diese Masse kann niemand mehr ignorieren. Nochmal, was würde dann wohl passieren? NICHTS, GARNICHTS. Warum?
    30.000 sind eine MACHT!!! Dann bringt noch jeder ein weisses Blatt Papier Grösse A3 mit, darauf steht dann:
    GG Art. 8 und darunter in Drucklettern WIR SCHAFFEN DAS.
    Dann hält jeder dieses Blatt über seinem Kopf und damit ist dann auch der Wortlaut erfüllt, von GG Art.8 (2) „unter freiem Himmel“ Dieser Protest sollte dann auch nur max. 30min. dauern, um der Gegenseite keine Chance zur Reaktion zu geben. Diese Proteste sollten sich dann unregelmäßig an neuen Orten, zu anderen Zeiten, an anderen Tagen sich wiederholen, bis zum e r b r e c h e n.

    Damit würdet IHR DENEN schon zeigen wer in diesem Land der SOUVERÄN ist und die MACHT hat.

    Nichts ist schlimmer wie KONTROLLVERLUST.

    So oder ähnlich stelle ich mir Protest vor. Kreativ und FRIEDLICH.
    Das ist aber nur meine Vorstellung. Oder nur ein Traum?

    Wer gegen den Strom schwimmt, gelangt zur Quelle. Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

  3. Daran wäre nicht unbedingt an Kellner liegen. Man sieht es gerade bei der AfD, vor allem bei der Jugendorganisation. Das Problem sind immer nur die Menschen selbst. Aber vom Grundsatz eine gute Sache, habe mich eingetragen.

  4. Eine neue konservative Partei brauchen wir nicht.
    Bringt sich Timm Kellner bei der AfD ein? Gute Publizisten sind dort immer willkommen.
    Ziel muss es sein jene zaudernden, bisherigen CDU-Wähler, die von dem Postengeschachere um den Vorsitz mit einem Kandidaten, der ein Rückgrad wie ein Seepferdchen besitzt, zur AfD rüberzuziehen und nicht umgekehrt.
    Wichtig ist es die AfD auf einen einheitlichen Kurs zu bringen, etwas liberaler im Westen auftreten und im Osten soll sie bleiben so wie sie ist.
    Leider sind in einigen westdeutschen Landesverbänden einige schräge Vögel am Werk, die mal einen Kurs in doppelter Buchführung belegen sollten, das rechte Ärmchen nicht an der Hosennaht lassen, als Verräter Parteifreunde anschwärzen nachdem sie den Namen ihrer türkischen Frau angenommen haben oder nicht wissen, daß man nach der Teilnahme an niedersächsischen Schützenfesten besser mit dem Taxi, ÖPNV nach Hause fährt als mit dem eigenen Auto.

  5. Das ehrgeizige Murksel, ist mit ihrem „Migrationspakt“gerade dabei Deutschland komplett preiszugeben!
    Die Millionen Islamsoldaten, die schon invasiert haben, reichen ihr nicht!
    Vorsicht, heute ist Freitag!

  6. „Für die Eigenen“ die Idee ist nicht schlecht. Was hält aber alle rechten Gruppierungen oder Parteien zusammen? Es ist die ISLAMKRITIK. Deshalb sollten alle islamkritischen Bürger, die Partei unterstützen, welche die größten Chancen hat, die Islamisierung zu stoppen und wieder rückgängig zu machen, die AfD. Wenn “ Für die Eigenen“ sich als eine Art PEGIDA versteht, OK. Wenn sie allerdings eine Konkurrenz zur AfD werden will, könnte man denken das Herr Kellner ein U- Boot ist, welcher die Konservativen spalten und die AfD schwächen will.

  7. Kellner ist intelligent; wenn er versuchen wollte, eine neue Partei zu gründen, würde ich vermuten, daß er ein U-Boot ist.

  8. Eine zweite – alternative – Partei wäre kontraproduktiv.
    Aber den Tim möchte ich nicht missen!
    Einfach kurz, klar und prägnant öffnet er auch dem Schläfrigen die Augen.

    Die große Frage: Wie schaffen wir eine friedliche Revolution?
    Meines Erachtens kann diese nicht mehr friedlich ablaufen.

  9. Luckes ALFA heißt mittlerweile LKR (Liberal-Konservative Reformer), landet regelmäßig im Nullkommabereich und wird nächstes Jahr auch aus dem EU-Parlament fliegen.

    Was Petrys „blaue“ Gruppierung angeht, so bin ich mir nicht mal sicher, ob man sie überhaupt schon als Partei bezeichnen kann. Bundestags-Neuwahlen würden sie sicher aus dem Parlament kegeln, deshalb ist Frauke momentan auch zu den SPD-Klammeräffchen so nett.

  10. Hat Kellner gesagt, ob etwas an der AfD kritisiert. Und wenn ja, was? Wenn er nichts an der AfD zu kritisieren hat, wieso sollte er dann eine neue Partei gründen?

  11. Er kämpft doch nur um einen Listenplatz, um ins Parlament zu gelangen!

    Von Partei, oder Konkurrenz, kann gar keine Rede sein!

    Außerdem ist er ein wahrer Patriot, was soll sein?

    Thematisiert mal lieber den Petitionsbetrug!!!

  12. Ich wüsste nicht, was ich an Tim Kellner zu kritisieren und herumzumäkeln hätte.
    Der Mann hat absolut gesunde Ansichten, bringt sich ein, ist ein Patriot und leistet hervorragende Aufklärungsarbeit.
    Er will auch keine neue Partei gründen – Was soll also das leider typisch deutsche rumgenörgle, selbst wenn es nichts zu nörgeln gibt.

  13. @Alter Ossi

    Soso. Die Islamkritik hält alle „rechten“ Gruppierungen zusammen? Vielleicht rechte, aber nicht rechtsextreme. Bei der VS-Veranstaltung „NPD“ gibt es Frontverläufe, es ist haarsträubend! Da wird der radikale Islam hofiert, bloß weil er judenfeindlich ist. Palitücher keine Seltenheit.

  14. @Freya- 23. November 2018 at 13:05
    Ich bin gespannt, ob Trump die wirklich abwehren kann. Bei uns wäre es komplett unmöglich. Möglicherweise Salvini oder Orban würden das schaffen. Im Fall von Österreich bin ich mir nicht so sicher. Aber in Deutschland bis auf die AfD absolut unmöglich. Sieht man aktuell wieder am Umfaller Merz.
    Also ich bin gespannt, ob Trump das schafft, oder ob er am Ende doch einknickt.

  15. Joachim Sauer 23. November 2018 at 12:58
    Luckes ALFA heißt mittlerweile LKR (Liberal-Konservative Reformer), landet regelmäßig im Nullkommabereich und wird nächstes Jahr auch aus dem EU-Parlament fliegen.
    Was Petrys „blaue“ Gruppierung angeht, so bin ich mir nicht mal sicher, ob man sie überhaupt schon als Partei bezeichnen kann. Bundestags-Neuwahlen würden sie sicher aus dem Parlament kegeln, deshalb ist Frauke momentan auch zu den SPD-Klammeräffchen so nett

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Petry verliert scheinbar den Namensstreit gegen die AfD. Sie hat so ziemlich alles vergeigt und dabei war sie bei den meisten AfD Mitgliedern äußerst beliebt. Durch die Luftpumpe Pretzell ließ sie sich zum Hochverrat treiben. Wirklich Schade um die Frauke, die AfD hätte mit Petry, Weidel und Storch ein überragendes sich perfekt ergänzendes Frauentrio gehabt. Egal, alte Kamellen…

    https://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/die-blaue-partei-streit-um-namensrechte-mit-der-afd-frauke-petry-muss-mit-niederlage-rechnen/23629696.html?ticket=ST-237848-923L94ymqgcXfF0ffHLk-ap2

  16. „Im schlimmsten Fall würde er nicht den eigenen, sondern den anderen helfen“. Und im besten Fall darauf achten, der AfD- Spitze auf die Finger zu hauen. Das wäre nämlich gerade erforderlich, da die wegen Nichtigkeiten Mitglieder ohne Ende rausschmeißt und jetzt sogar schon Wörter wie „Umvolkung“ verbieten lassen will!!!

  17. @ Joachim Sauer 23. November 2018 at 12:58
    „Luckes ALFA heißt mittlerweile LKR“
    ——-
    Ha ha ha, ja und was ich auch erst Wochen später von diesen Verrätern, die noch immer an ihren hochbezahlten Posten festhalten, mitbekommen habe, dass diese Looooser ( =Hans-Olaf Henkel, Bernd Kölmel, Ulrike Trebesius und Joachim Starbatty) inzwischen sogar auch aus dem ALFA = LKR Häufchen ausgetreten sind!
    Also nochmal:
    Hans-Olaf Henkel, Bernd Kölmel, Ulrike Trebesius und Joachim Starbatty
    treten erst aus der AfD aus und in ALFA ein, dann wird ALFA zu LKR, dann treten sie aus LKR aus! Was sind diese Handlampen, die nur dumm daherschwafeln können, denn jetzt ?!? BETA, CETA ode Omega!
    Aber immer noch auf AfD-Ticket im Europaparlament kräftig abkassieren… !!!!
    Fehlt nur noch die Liebesheirat zwischen Lucke und Petry…
    („Ich habe dich doch immer geliebt Bernd, die Bretzell hat mich einfach nur geblendet und gesteuert!“ – „Ich weiß, Frauke, auch meine Gefühle für Dich wurden parteiintern stets überlagert. Ich freue mich sehr, nun mit Dir eine weitere Neugründung einer Partei zu starten!“)

  18. AfD Weidel: hier wurde imer wieder geschrieben, dass Weidel durch die Spenden die AfD in den % drückt. Heute neueste Umfragen geben der AfD 16% vor SPD mit 14% die damit weiter abrutscht. Wobei sogar noch + ./. 3%/2% Abweichungen durch die Umfragen möglich sind, vor allem bei der Afd könntens bis 19% sein, sensationell !! Das wird Weidel weiteren auftrieb geben

  19. Eine NEUE Partei muss sich zuerst mal bei den Alliierten vorstellen( USA ) , die bestimmen ob eine NEUE Partei genehmigt wird !!
    Genau wie der Bundeskanzler zuerst bei den Bilderbergern gewesen sein muss !
    Es gibt auch eine Kanzlerakte die unterschrieben werden muss !
    So sieht es in Deutschland aus !

  20. „Studie: Jeder 6. EU-Bürger hat psychische Probleme “
    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/wissenundtechnik/studie-jeder-6-eu-bürger-hat-psychische-probleme/ar-BBPZYLp?ocid=spartandhp

    Warum?

    Ist nicht die spinelistische -sozio-kommunistische Wahnsinnideologie, in welcher wir leben, dafür verantwortlich?

    https://www.cvce.eu/content/publication/1997/10/13/316aa96c-e7ff-4b9e-b43a-958e96afbecc/publishable_de.pdf

    Über die DNA des Systems will Niemand sprechen.

  21. @Smile 23. November 2018 at 13:23
    Immerhin fliegen die bei den nächsten Wahlen alle raus. Und das wissen sie auch.
    Aber auch in anderen Parlementen sind AfD Abgeordnete aus der AfD ausgetreten, haben aber ihr Mandat vom Wähler behalten.
    In Zukunft sollte es nicht mehr vorkommen, dass die Wähler AfD wählen und dann Hinz und Kunz bekommen.

  22. Hlife für Obdachlose kann es gar nicht genug geben, denn dieser Staat tut gar nichts für wirklich Hilfsbedürftige.

  23. Eine weitere neue Partei um die Wählerstimmen zu zerfleddern, brauchen wir ganz sicher nicht.

    Wenn er eine Bewegung hat, so soll er sie haben. Gefahren lauern dabei überall, man hat es an der IB gesehen, schnell wird der VS gegen unliebsame Meinungen hervorgekramt.

    Bisher fand ich Tim Kellner auch total super, schaue alle seine Videos an. Seit paar Wochen fällt mir aber was auf … bisher hat er absolut authentisch gesprochen, ohne Firlefanz, alles auf nachweisbare Fakten basierend. Seit kurzem schwurbelt er immer wieder über Ostküstenverflechtungen von Merkel herum.

    Merkel hat als Altkommunistin aus der DDR ganz sicher mehr mit Stasiseilschaften als mit der Ostküste* gemein, in früheren Zeiten hat er ihr Wirken rund um die DDR auch gebracht. Jetzt bin ich unfreiwillig hellhörig geworden und frage mich… was wird zum Vorschein kommen? Es kommentieren derzeit leider auch immer mehr Personen unter seinen Videos die ich beim Volkslehrer Spektrum einordnen würde. Vielleicht sollte er mal seine Kommentare beobachten und evtl. auch mal was löschen.

    Bisher fand ich Tim Kellner total super, schaue mir auch alle seine Videos immer an. In den letzten paar Wochen ist mir aber eine kleine Veränderung aufgefallen, die mir nicht so gefällt. Und zwar… bisher hat er absolut authentisch gesprochen, ohne Firlefanz, alles auf nachweisbare Fakten basierend. Seit kurzem schwurbelt er immer wieder über Ostküstenverflechtungen von Merkel herum.

    Merkel hat als Altkommunistin aus der DDR ganz sicher mehr mit Stasiseilschaften als mit der Ostküste* gemein, in früheren Zeiten hat er ihr Wirken rund um die DDR auch gebracht. Jetzt bin ich unfreiwillig hellhörig geworden und frage mich… was wird zum Vorschein kommen? Es kommentieren derzeit leider auch immer mehr Personen unter seinen Videos die ich beim Volkslehrer Spektrum einordnen würde. Vielleicht sollte er mal seine Kommentare beobachten und evtl. auch mal was löschen.

    Ich frage mich wenn die „Ostküste“ angeblich Merkel diktiert, warum regen sich dann alle Nachbarländer explizit nur über Deutschland auf? Anschaulich zu sehen zur Zeit beim Migrationspakt.

  24. Es gibt eine Menge „rechte“ Unterhaltung auf youtube, die nicht wirklich Nährwert hat, da sie immer in untersten emotionalen Schubladen wühlt. Ist natürlich dafür um so mehr massentauglich. Jetzt Empörungswelten von Leuten, die mal Polizist waren, zu besichtigen, würde mir niemals in Sinn kommen. Das ist natürlich ein persönliches Ding. Aber man muß sich bei Herrn Kellner schon fragen, warum er nicht mehr als Polizist arbeitet? Ist er da rausgeflogen oder hat er sich raussimuliert und schwingt auf yt nun große Reden? Pension zahlt der verhasste Merkelstaat? Also mir wirkt er zu unauthentisch oder in gut 15 Jahren Berufserfahrung habe ich ein Bauchgefühl von Leuten bekommen, das nur selten falsch liegt. Also ich schenke Herrn K. nicht weiter Aufmerksamkeit.

  25. @ NieWieder 23. November 2018 at 13:31
    („Aber auch in anderen Parlementen sind AfD Abgeordnete aus der AfD ausgetreten, haben aber ihr Mandat vom Wähler behalten“.)
    ================
    Genau: dieses Gebaren von dieser dümmlichen Claudia Martin hier in Baden-Württemberg, einfach aus der AfD auszutreten unter fadenscheinigen (erfundenen!) Gründen – und ich weiß genau, wovon ich rede, denn ich kenne diese unsägliche Gestalt – und dann bei der CDU anzuheuern (und die nehmen sie auch noch mit Kusshand auf!) gehört als erstes abgeschafft!!!
    Dass einer eine Partei verlassen kann und zur nächsten wechseln kann oder seinen Sitz einfach behält – siehe wiederum Petry (gleich 2x !), Pretzell (gleich 2x) auch der Glatzkopf, der immer neben Petry hockt in der ALLERLETZEN Reihe im BT und auch der Fiechtner, hier in Stuttgart, der sich nach seinem Austritt nicht zu schade war, sich noch einmal gierig am AfD-Buffet zu bedienen im Januar 2018 vor meinen Augen im Foyer des Landtags!!!
    ( aber klar, als Onkologo hätte er MEHR verdient als im Landtag, wie er mal rumjammerte am Parteitag, es wäre für ihn ein Rückschritt: Sicher Herr Fiechtner, warum verzichten Sie dann nicht komplett auf Ihr Mandat und praktizieren wieder als Arzt?! – Ich glaube eher, dass Sie geizig bis zum geht-nicht-mehr und raffgierig ohne Ende sind, das zeigt schon die abgrundtiefe Schäbigkeit, sich den Teller mit Häppchen vollzuladen und dann zu fressen, während Sie Tage zuvor aus der AfD-Fraktion austraten!)

  26. „Was Kellner nicht gut beantwortet ist die Frage, warum es eine neue Partei bedarf.“

    Das Verb „bedürfen“ wird mit dem Genitiv gebraucht, „einer Sache, eines Gegenstandes bedürfen“, also: ….warum es einer neuen Partei bedarf!

  27. Na da schau her!

    US-Politik im News-Ticker: Clinton empfiehlt Europa Begrenzung der Einwanderung

    Clinton: „Ich bewundere die sehr edle und mitfühlende Herangehensweise besonders von Führungskräften wie Angela Merkel“, sagte die ehemalige demokratische Herausforderin von US-Präsident Donald Trump der britischen Zeitung „The Guardian“.

    Aber Europa habe nun seinen Teil geleistet und müsse deutlich machen, nicht länger Asyl und Hilfe zur Verfügung stellen zu können. Denn wenn man mit dem Migrationsproblem nicht fertig werde, werde es das Gemeinwesen weiter in Aufruhr versetzen.

    https://www.focus.de/politik/ausland/us-politik-im-news-ticker-clinton-empfiehlt-europa-begrenzung-der-einwanderung_id_9961113.html

  28. @ Smile 23. November 2018 at 13:43

    Merkwürdigerweise ist Claudia Martin jetzt bei der CDU. Ein Schelm wer Böses dabei denkt!

    Stellungnahme zum Fraktionsaustritt von Claudia Martin

    Dass die ehemalige Abgeordnete der AfD Rechtspopulismus vorwirft, grenzt an Realsatire“, meint Meuthen. „Womöglich wäre es besser gewesen, wenn Frau Martin gleich für eine der linkspopulistischen Kartellparteien kandidiert hätte.“

    http://afd-fraktion-bw.de/aktuelles/177/Stellungnahme+zum+Fraktionsaustritt+von+Claudia+Martin

    Claudia Martin (* 21. Januar 1970 in Annaberg-Buchholz) ist eine deutsche Politikerin. Sie wurde im März 2016 für die AfD in den Landtag von Baden-Württemberg gewählt. Sie verließ im Dezember 2016 Fraktion und Partei und trat im November 2017 der CDU bei.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Claudia_Martin

  29. Freya- 23. November 2018 at 13:47
    Na da schau her!
    US-Politik im News-Ticker: Clinton empfiehlt Europa Begrenzung der Einwanderung
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Das ist gutes Signal, wenn sich die da die Unterhose braun machen, dass ihr Projekt scheitern könne.

  30. @Smile 23. November 2018 at 13:43
    Auch in Kommunalparlamenten. Z.B. wurden in den Augsburg Stadtrat vier AfD-Abgeordnete gewählt (Rekord damals für Bayern). Davon sind 3 aus der AfD ausgetreten, haben ihr Mandat aber behalten.

  31. @ lfroggi 23. November 2018 at 13:26

    Eine NEUE Partei muss sich zuerst mal bei den Alliierten vorstellen( USA ) , die bestimmen ob eine NEUE Partei genehmigt wird !!
    Genau wie der Bundeskanzler zuerst bei den Bilderbergern gewesen sein muss !
    Es gibt auch eine Kanzlerakte die unterschrieben werden muss !
    So sieht es in Deutschland aus !

    Quelle?

  32. Der talentierte Timm Kellner ist ein tapferer Hoffnungsschimmer, ein echter Patriot❗ 😎
    Viele sollten sich an ihm ein Beispiel nehmen ❗
    Auf die Straße liebe Mitbürger ❗

  33. Der talentierte Timm Kellner ist ein tapferer Hoffnungsschimmer, ein echter Patriot❗ 😎
    Viele sollten sich an ihm ein Beispiel nehmen ❗
    Auf die Straße liebe Mitbürger ❗

  34. @ghazawat 23. November 2018 at 13:43
    Die nächste Partei wird „gemäßigt“ islamisch orientiert sein und erfolgreich.
    Als Erdogan mit der AKP in der Türkei zum ersten Mal gewann, sagte Claudia Roth, sie fände das toll, denn nun könne sich in der Türkei mit der AKP eine Art CDU auf islamisch entwickeln.
    Auch in dem (eher miesen) Film „Unterwerfung“ hoffen die Linken auf einen gemäßigten Islam und schwärmen von dem Anführer der islamischen Partei, der so gar nicht radikal sei, sondern absolut gemäßigt.
    Würde sich also eine „gemäßigte“ islamische Partei etablieren, würden die linken Medien absolut jubeln. Vor allem, wenn die dann in die Regierung kommt.

  35. Ne, also mit den „Engeln“ will ich nichts zu tun haben. Dort hockt doch nur Verbrecher- und jede Menge Ausländerpack!

    Seid ihr eigentlich wirr bei PI?

    Es ist ja schön und gut, wenn man Patrioten Raum gibt, aber sowas?

  36. @ Smile 23. November 2018 at 13:43

    Den Fiechtner fand ich auch mal richtig gut, auch wie er den Kuhn angegriffen hat, das war damals sehr mutig und hätten sich in Stgt nur wenige getraut. Man wird immer wieder enttäuscht. Ein Querulant steckt schon in ihm.

    Aber vor allem Gedeon den alten Spalter nicht vergessen! Ein schlimmer Marxist, den man wegen seiner linksradikalen Vergangenheit passender in der Linkspartei sehen würde.

  37. @ NieWieder 23. November 2018 at 14:00

    Nie Wieder sollte Nie vergessen, dass Claudia Roth PKK-Sympathisantin ist. Ich vermute mal sie hat wie Özdemir Einreiseverbot in die Türkei.

  38. Der ist ja auch nur vom BRD-System gesteuert, um zu spalten!
    Ein Lösungsansatz, nach Artikel 139/146 Grundgesetz, darüber wird von Haus aus nicht erwähnt!
    Also Nonstop Nonsens!

  39. @ VolksvernichterVernichter 23. November 2018 at 14:06

    Tim Kellner ist nicht bei den Hells Angels ist, dem seine Gang hieß Brothers MC, von denen hatte ich zuvor noch nie was gehört. Von den Hells Angels ist natürlich sowieso abzuraten wg. Kriminalität & Riesenanteil Kuffnucken.

    Mhh gerade beim Googeln nach dem MC Brothers diesen Beitrag von einer Petra Ristow gefunden:

    Der Brothers MC Germany hat offiziell Tim K. seines Amtes enthoben.

    Und das ist somit der sofortige Ausschluss aus der Bruderschaft.
    Tim K. der sich öffentlich gerne von Drogen und sogenannten „Geschäften“, wie er sie nennt, offiziell distanziert und Frauen angeblich vor widerwärtigen „Ausländern“ beschützen möchte, rettet gerne arme Prostituierte aus den Fängen der skrupellosen Bordelle, um sie dann wiederum für sich selbst arbeiten zu lassen auf privater Ebene mit gemütlichem Ambiente.

    Er selbst bezeichnet sich als sugar daddy. 😀 😀 😀

    Dass er rechtspopulistisches Gedankengut verbreitet hat, hat der Brothers MC intern immer angeprangert.
    Nichtsdestotrotz war er ein Bruder und einem Bruder wird Respekt gezollt.
    Allein die Werte, an die wir glauben, ließen uns diese Schmach ertragen, die wir durch Tim in der Öffentlichkeit ausgesetzt wurden.
    Als Dank für unsere Treue hat uns Tim K. belogen und betrogen, wo er nur konnte.
    Tim K. hat mit dem sogenanntem Ponzi-Schema versucht seine Brüder über den Tisch zuziehen, indem er ihnen sogenannte Geschäftsmodelle vorgestellt und sie zur Investition motiviert hat,
    in denen er allein der Profitträger ist.

    Spätestens jetzt wussten wir, wer der Maulwurf war.
    Als wir Tim K. mit all dem konfrontieren wollten, hat er sich in sein Clubhaus eingesperrt und die Polizei gerufen.

    Allein diese Haltung war ein komplettes Schuld Eingeständnis.

    https://plus.google.com/+PetraRistow/posts/jmpxThfAiZn

    Vielleicht sollte er mal darüber in einem Videobeitrag berichten, ob dieses Statement so stimmt?

    Es gibt Nichts was es Nicht gibt.. kann man nur noch sagen.

  40. Brothers MC Köln

    Stellungnahme : Tim K.

    Außerdem können wir belegen, dass er Spendengelder unterschlagen und diese die Bedürftigen nie in dem Maße erreicht hat wie es von uns vorgesehen war.
    Nur durch Glück sind einigen Brüdern die Ungereimtheiten aufgefallen, die wir durch Tim K. perfides Spiel erleiden mussten.
    Dieses jedoch konnten wir aber noch im letzten Moment verhindern.
    Als das Kartenhaus langsam zu zerfallen begann bekamen wir Informationen aus sicheren Quellen, dass Tim K. nach wie vor für die Polizei als V-Mann agierte.
    Spätestens jetzt wussten wir, wer der Maulwurf war.
    Als wir Tim K. mit all dem konfrontieren wollten, hat er sich in sein Clubhaus eingesperrt und die Polizei gerufen.
    Allein diese Haltung war ein komplettes Schuld Eingeständnis.
    Nicht nur, dass er jegliche Regeln der Bruderschaft gebrochen hat, sondern jede Regel, für die ein Rocker steht.
    Tim K. ist weder ein Rocker noch ein Bruder, er ist ein Dieb und ein feiger Heuchler.
    Auch uns wurden die Augen geöffnet, nach der Kirche ist man immer schlauer.
    Einmal Bulle immer Bulle.

    Brothers MC World Wide

    https://www.facebook.com/886014551438412/photos/a.1053451251361407.1073741829.886014551438412/1607376685968858/?type=3&permPage=1

  41. Freya- 23. November 2018 at 14:27

    Vielen Dank für Deinen erhellenden Kommentar, gibt er mir doch „Stoff“ für weitere Nachforschungen.

    Ich kenne das Umfeld der „Engel“ persönlich, darunter einige MCs, die sich diesen anschließen mußten.
    Zum Reinschlagen allerdings taugen die gut.

    Wenn es wirklich so sein sollte, daß Tim die Bullen gerufen hat, ist er für mich ohnehin unten durch – was ein Waschlappen!
    Ein Mann wie ein Baum; sie nannten ihn Bonsai 😉

  42. @ prutscher08 23. November 2018 at 14:17

    Der ist ja auch nur vom BRD-System gesteuert, um zu spalten!
    Ein Lösungsansatz, nach Artikel 139/146 Grundgesetz, darüber wird von Haus aus nicht erwähnt!
    Also Nonstop Nonsens!

    Art. 139 GG – Bestimmungen zur Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalismus und Militarismus
    Die zur „Befreiung des deutschen Volkes vom Nationalismus und Militarismus“ erlassenen Rechtsvorschriften werden von den Bestimmungen dieses Grundgesetzes nicht berührt.

    https://www.jurion.de/gesetze/gg/139/

    Art. 140 GG – Verfassung des Deutschen Reichs

    Die Bestimmungen der Artikel 136, 137, 138, 139 und 141 der deutschen Verfassung vom 11. August 1919 sind Bestandteil dieses Grundgesetzes.

    https://www.jurion.de/gesetze/gg/140/

    Hä?

  43. Ich bilde mir ein, irgendwo gelesen zu haben, oder war es in einem Video von ihm selbt, dass er den Gedanken eine Partei zu gründen auf Grund der vielen skeptischen Reaktionen verworfen hat.

  44. @VolksvernichterVernichter 23. November 2018 at 14:44
    Freya- 23. November 2018 at 14:27

    Vielen Dank für Deinen erhellenden Kommentar, gibt er mir doch „Stoff“ für weitere Nachforschungen.

    Ich kenne das Umfeld der „Engel“ persönlich, darunter einige MCs, die sich diesen anschließen mußten.
    Zum Reinschlagen allerdings taugen die gut.

    Wenn es wirklich so sein sollte, daß Tim die Bullen gerufen hat, ist er für mich ohnehin unten durch – was ein Waschlappen!
    Ein Mann wie ein Baum; sie nannten ihn Bonsai

    Was soll das dumpfe Gelaber❗ 😎
    Erstens, was scheinbar Eintäuschte über ihn schreiben … blaa
    interessiert mich nicht.
    Es geht hier um seine letzte Aktionen…
    Und da können sich manche Sesselpupser, Tasten-Heilige ❗ 😥
    eine sehr, sehr dicke Scheibe abschneiden ❗

  45. Es gärt und brodelt im ganzen Land!
    Deutschland wird von einer ideologisch verbissenen und moralisch verwahrlosten Elite ganz bewusst gegen die Wand gefahren. Überall herrschen politische Arroganz, Staatsversagen und Gleichgültigkeit. In den vergangenen Jahrzehnten gab es keine Zeit, in der »Volksvertreter« und Massenmedien so herablassend und verächtlich mit ihren Wählern und Bürgern umgegangen sind wie heute.

    Die Menschen sind es satt, ständig bevormundet zu werden. Doch immer mehr Menschen reißt die Hutschnur. Die Bürger begehren auf gegen Angela Merkel.
    https://www.lupocattivoblog.com/2018/11/23/es-gaert-und-brodelt-das-ist-leider-die-bittere-realitaet/

  46. Es kommt die Zeit, wo es auch in patriotische Parteien zu Ausfransungen kommen kann/wird und das könnte seine Berechtigung haben … aber , in großes Aber , zunächst muss die AfD die Bresche in die Parlamente schlagen und dabei ist es immens wichtig, dass alle Patrioten aller Richtungen die AfD unterstützen, bis sie hinreichend etabliert ist ! Erst danach und nicht früher , kann es sinnvoll sein , dass Patrioten sich in neue andere konservative Flügel entwickeln !
    Das ist auch zutiefst demokratisch !!
    Das alles ist Zukunftsmusik , zunächst müssen die verknöcherten Altparteimillonäre aus den Bundestag verschwinden …. das wäre vordringlich und Alle, sollten Ihren eigenen Egoismus zurück stellen, um dieses Ziel zu erreichen … Wir schaffen das !

  47. „RJosef2000 23. November 2018 at 12:44
    Habt ihr bei PI-News eigentlich einen an der Waffel? Der Mann ist ein Hells Angels, einer multi-kulturellen Bande von Mädchenhändlern und Drogenhändlern.“
    Danke für den Hinweis, aber wo steh das? (Ausser der Lügenpresse)
    Er bekommt immer noch sein Gehalt bezahlt:
    Entweder es ist nichts dran, was du schreibst,
    oder warum zahlt der Staat einem Hells Angel?

  48. So lange die AfD potentielle Mitglieder ausgrenzt und nicht gegen Wahlbetrug vorgeht, so lange sollte die Gründung einer neuen Partei offenbleiben!

  49. @Penner 23. November 2018 at 15:28

    Es kommt die Zeit, wo es auch in patriotische Parteien zu Ausfransungen kommen kann/wird und das könnte seine Berechtigung haben … aber , in großes Aber , zunächst muss die AfD die Bresche in die Parlamente schlagen und dabei ist es immens wichtig, dass alle Patrioten aller Richtungen die AfD unterstützen, bis sie hinreichend etabliert ist ! Erst danach und nicht früher , kann es sinnvoll sein , dass Patrioten sich in neue andere konservative Flügel entwickeln !
    Das ist auch zutiefst demokratisch !!
    Das alles ist Zukunftsmusik , zunächst müssen die verknöcherten Altparteimillonäre aus den Bundestag verschwinden …. das wäre vordringlich und Alle, sollten Ihren eigenen Egoismus zurück stellen, um dieses Ziel zu erreichen … Wir schaffen das !

    Ja, Ja❗ 😎
    Vor allem das unproduktive Hetzen gegen die eigenen Leute kotzt mich an ❗
    FANTASTISCHE NEUIGKEITEN! Bald 10 Millionen neue Mitbürger?❗ 😎
    https://youtu.be/LMiB78nhEIE

  50. Josef2000 23. November 2018 at 12:44

    Habt ihr bei PI-News eigentlich einen an der Waffel? Der Mann ist ein Hells Angels, einer multi-kulturellen Bande von Mädchenhändlern und Drogenhändlern.
    http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/rockergruppen-kanaken-in-kutten-11852877.html
    Aber selbst, wenn es Deutsche wären, wären diese Leute der Hauptfeind eines jeden anständigen Deutschen. Schämt euch

    ++++++++++++++
    Sag mal du Clown, was für Fake-News verbreitest du hier eigentlich schon wieder? PI sollte dich endlich mal raus schmeißen! In dem von dir verlinkten Artikel des versifften Mainstream-Blattes steht nirgends geschrieben, dass Tim K. Mitglied der Hells Angels oder der Bandidos gewesen ist! Dass er einem anderen MC, nämlich dem Brothers MC Salt City angehört und dazu ein offizielles Statement abgegeben hat, ist kein Geheimnis!

    https://www.youtube.com/watch?v=iW0csvQ90mY

    Ansonsten sind mir solche Kerle tausend mal lieber als solche feigen Schreiberlinge in ihrem stillen Kämmerlein, die nur das Maul aufreißen, aber ansonsten keinen Ar.sch in der Hose haben!

    ER zeigt sein Gesicht, DU und deinesgleichen nicht! Wir brauchen mehr Patrioten wie Tim K., egal ob sie eine eigene Bewegung auf den Weg bringen wollen oder nicht. Eine befürchtete Konkurrenz zur AfD sehe deshalb ich nicht!

  51. Kellner ist ein Zyniker, ein geltungssüchtiger Egomane.
    Man darf sich getrost fragen, warum er ein „Ex”-Polizist ist und nicht jemand, der sich obrigkeitlich für Recht und Gesetz einsetzt.
    Er spricht nur aus, was Viele denken, aber nicht verbreiten können oder nicht auszusprechen wagen. Daraus rührt sein Erfolg.
    Der ist ihm zu gönnen, weil er ja auch etwas bewirkt, was im Sinne Aller sein mag.
    Unterm Strich ist er ein Wicht mit besonderen Ausmaßen.

    Kellners Bewegung ist auch Teil eines Ego-Trips. Eher kontraproduktiv. Es wäre nützlicher, wenn er zur Unterstützung von Wagenknechts „Aufstehen!“ aufriefe. Da besteht die Chance der Gründung einer Partei, die den Linken und den Grünen wie auch der SPD Wasser abgräbt. Nicht nur die CDU ist faul im Holze geworden, sondern auch das grün-linke Altgewächs.

  52. @Josef2000 23. November 2018 at 12:44

    Der Kerl trägt gern Kutte, hat ein breites Kreuz und fährt Mopped – deshalb muß er noch kein „Hells Angel“ sein. Ich fahr auch Mopped und hab nie einer Fliege was getan. aßerdem sind nicht alle Hells Angels kriminell.
    Diese besagten „Migranten-Rocker“ sind meist keine Rocker oder Biker, sondern nur schmierige Kriminelle, die auf Rocker machen, um in Europa Eindruck und somit Geld zu schinden. Diese Vögel haben oft noch nicht mal einen Motorradführerschein. Einer von diesen kriminellen Oberposern mit „Mihigru“ hat sich vor Monaten mit einem Chopper gründlich auf die Fresse gelegt, ohne dass ein anders Kraftfahrzeug in der Nähe war. Stand in der Zeitung. Krankenhaus. Was hab ich gelacht! Das muß man erstmal hinbekommen.

    Timm Kellner ist ein engagierter prima Kerl und seine Videos sind ein echter Genuß. Das mit der neuen Partei sehe ich momentan allerdings auch eher skeptisch.

  53. @Gabor
    Einfach mal „Tim Kellner“ und „Hells Angels“ bei google eingeben.
    Zuhälter, Schutzgelderpresser und Drogenhändler als Retter Deutschlands?
    Also ich habe mit diesem Abschaum nichts zu tun (mal abgesehen davon, dass er V-Mann ist).

  54. Freya- 23. November 2018 at 14:27

    Sie sollten besser ein wenig zurückhaltend sein, mit unreflektierten Behauptungen zu hausieren. Das erinnert stark an eine Schmierenkampagne, so wie es gerne der linke Mainstream und das Kahane-MfS handhabt, um Systemkritiker zu denunzieren und zu verunglimpfen. Aber Ihre Devise hier bei PI lautet ja bekanntlich: „Schaut her, I C H W E I S S etwas, I C H bin W I C H T I G !!!“ All zu oft nerven Ihre Kommentare, bei denen Sie sich gerne in den Fokus stellen wollen…..HartzIV? Arbeitslos? Rentner? Bezahlter Kommentarschreiber? Gehen Sie nicht arbeiten?!!!

  55. Kommt die AfD im Westen wirklich deutlich über die 20%?
    Braucht es nicht ein Gegenstück zu dem was die Jungdemokraten in den 80er und 90er Jahren auf der linken Seite des politischen Spektrums waren?
    Wir haben in vielen Ländern wo wir einen wirklichen Politikwechsel haben mehrere rechte oder populistische Parteien. Von Italien über Ungarn, die Slowakei, Tschechien, Russland,…
    Und dann haben wir hier auf PI-News selbst den Herrn Hübner, der mit zu den besten Autoren gehört! Er ist bei den Freien Wählern? Stört das irgendjemanden?

  56. Josef2000 23. November 2018 at 16:52

    @Gabor
    Einfach mal „Tim Kellner“ und „Hells Angels“ bei google eingeben.
    Zuhälter, Schutzgelderpresser und Drogenhändler als Retter Deutschlands?
    Also ich habe mit diesem Abschaum nichts zu tun (mal abgesehen davon, dass er V-Mann ist).
    +++++++++
    …und schon wieder stellen Sie hier unbewiesene Behauptungen auf! Schade, dass die PI-Moderation noch immer nicht erkannt hat, welch erbärmliche Rolle sie hier eigentlich spielen!

  57. Lasst mich raten:
    Nachdem V-Mann Tim bei seinem Rockerklub aufgeflogen ist, hat er einen neuen Auftrag: Die Rechten unterwandern und eine Verbindung zwischen Rechten und Waffenbesitzern herstellen, damit man die AfD verbieten kann. Aber von Asozialen werden viele „Rechte“ geblendet.

  58. Josef2000 23. November 2018 at 16:59
    @Selberdenker

    Ich fasse es nicht. Ich habe ihm auch geglaubt, dass er so ehrlich für seinen Nächsten ansteht. Gut, dass das jetzt auf der PI zur Aussprache kam.

    Danke, für das Licht in der Dunkelheit.

  59. Die größte Gefahr bei weiteren Parteigründungen ist es, dass Ressourcen
    gespalten statt addiert werden und Wählerstimmen unter die Fünf-Prozent-Hürde
    gedrückt werden, anstatt in Parlamenten patriotische Politik zu machen. Im
    schlimmsten Falle würde Kellner damit nicht den Eigenen, sondern den Anderen
    helfen.

    Genau das ist der Punkt !

    Der Mann macht nicht den Eindruck, das er dumm ist. Gesetzt den Fall, er ist
    tatsächlich nicht dumm (oder naiv) dann ist das Fehlen einer eindeutigen
    Klarstellung der Art:


    „Leute, ich gründe keine neue Partei; verschwendet eure Wählerstimmen
    nicht, indem ihr glaubt, hier beizutreten, ersetze euer bisheriges Wahlverhalten ..!“

    für mich im Zweifelsfalle ein Hinweis auf kontrollierte Opposition. Und da
    ich mich leicht im Zweifel befinde, halte ich Herrn Kellner für jemanden, der
    den Feind vertritt.

    Es sei denn, er stellt das endlich klar. Mitsamt einer Begründung, warum das nicht
    längst geschah.

    Eine Zeitlang empfahl ich seine Videos anderen Leuten. Das tue ich längst nicht mehr.

  60. @ Josef2000 23. November 2018 at 16:52

    Danke, ich wollte es gerade schreiben!

    Ist schon faszinierend, wie wenig geblendete Leute hinterfragen.

  61. Wenn ich für „Die Eigenen“ werbe,darf ich nicht ein US-Bild im Hintergrund haben.Da fragt man sich:wer sind seine Eigenen.

  62. annetopas 23. November 2018 at 15:21

    Es gärt und brodelt im ganzen Land!
    —————

    Wenns wirklich brodeln würde, warum kriegen dann nicht mal wenigstens 10000 dieser Brodler den Arsch hoch und gehen auf die Strasse?
    Hier brodelt gar nix.

  63. Interessanter Mann, dieser Tim Kellner, jedenfalls. Finde seine Videos klasse gemacht.

    Ja, könnte mir ebenfalls vorstellen, dass er in Hells-Angels-Kreise unterwegs ist.
    Die zuhälternden Motorradfreaks sind alles andere als doof. Der Türkenanteil bei denen scheint mir allerdings auch mittlerweile verdächtig hoch.

    „Für die eigenen“ lässt m.W. offen, was mit „eigen“/“Eigene“ gemeint ist. Da wird man automatisch zurückhaltend und hinterfragt die Motivgrundlage des Handelnden.

    Ein U-Boot? Durchaus möglich. U-Boot wessen? Gegen wen?

    Weiß jemand, warum Kellner „Ex-Kommissar“ ist? So alt kann er nicht sein, dass er bereits im Ruhestand ist. Mit über 60 hat man nicht so eine Körperstatur, auch nicht mit Pillen und diversen Muskelaufbaupräparaten.

  64. @Josef2000 23. November 2018 at 16:59

    Google kenne ich, lieber Josef. Das gibt aber auf die Schnelle nichts von deinen Behauptungen her. Der von dir gepostete Link ist auch zunächst nur ein Gerücht und endet so:

    Das ganze ist mir heute zugespielt worden und soll auf der Seite des Brothers MC im Fratzenbuch zu finden sein.

    Das überzeugt mich nicht. Es kann auch ein Versuch sein, ihm zu schaden.

    Kenne Timm Kellner nur über seine Videos. Das habe ich beurteilt. Das gefällt mir. Wenn er ein falscher Hund sein sollte, dann ist er ein wirklich guter Schauspieler.
    Er sollte sich vielleicht mal selbst zu den Vorwürfen äußern.

  65. Josef2000 23. November 2018 at 16:52

    Also ich habe mit diesem Abschaum nichts zu tun (mal abgesehen davon, dass er V-Mann ist).

    Dann bist du also auch „V-Mann“? Oder ein wütender Osmanen-Pseudo-Biker oder so? 😉
    Sorry aber wenn man hier rumrülpst, dann muß man sich eben auch mal ein Sprüchlein gefallen lassen.
    Nimm es nicht so schwer.

  66. @Selberdenker
    Hast wohl den Auftrag den Asozialen publik zu machen, du Asozialer. Patrioten haben mit solchen Dreck wie Dir nichts zu tun, und wenn wir rankommen, dann hängen sämtliche „Motorrad-Club“ Zuhälter.

  67. Mit Neugründungen von Parteien ist immer nur dann die Rede wenn aus dem AfD Vorstand schräge Töne kommen. Dies und Jenes darf nicht mehr gesagt werden, von Dieser oder Jener Bewegung müssen wir uns distanzieren. Pegida hat so ein Verhalten der AfD Funktionäre oft schon auf die Palme gebracht. Die Medien wissen genau der Kern der AfD Wähler sind die Bürgerbewegungen. Egal ob Pegida, Pro Chemnitz Kandel ist überall, Zukunft Heimat, PI, Compact und viele viele Blogger, alle ziehen am gleichen Strang. Schafft man diese auseinander zu dividieren ist es vorbei mit der AfD. Aber so manch Politiker von der Alternativen Mitte checkt dies nicht. Das ist meine Beobachtung seit Jahren.

  68. Verlag muss einzelne Textstellen schwärzen vom 06.12.2011

    Bielefelder Präsident der Hells Angels wehrt sich vor Gericht gegen das Enthüllungsbuch „Treibjagd“

    Für mächtig Furore sorgt das Enthüllungsbuch „Treibjagd – Vom Cop zum Outlaw“ des Ex-Polizisten Tim K. aus Detmold.

    Die Einnahmen aus seinem Buch kommen dem finanziell gebeutelten K. wohl gerade recht. Immerhin teilt er in seinem Werk mit, dass er auf Grund seiner Prostitutionseinnahmen 35.000 Euro Steuern an den Fiskus nachzahlen muss. In geringem Umfang hilft ihm dabei Vater Staat weiter: Derzeit erhält Tim K. noch 50 Prozent seiner Bezüge als Polizeikommissar.

    Denn obwohl er im Mai 2010 als „dauerhaft dienstunfähig“ eingestuft wurde, hat die lippische Polizei wegen seiner Kontakte ins Rotlichtmilieu und zu den Hells Angels ein Disziplinarverfahren eingeleitet. „Es wäre schön, wenn das im Jahr 2012 abgeschlossen werden könnte, aber ich glaube nicht daran“, sagt Leo Weskamp. Die Akte Tim K. ist noch lange nicht geschlossen.

    https://www.nw.de/nachrichten/thema/5483828_Verlag-muss-einzelne-Textstellen-schwaerzen.html

    Tim K. machte Kohle mit Frauen und das als Ex-Polizist? Schlimm.
    Haute Hells Angels in die Pfanne.. ?

    Fragen über Fragen. Schade.

  69. Sich auf die AfD als „einzige Rettung“ zu verlassen wird nur denjenigen in den Sinn kommen, die bis jetzt wenig oder gar keinen Einblick in diese „Partei“ hatten. Die Pazderskis und unzählige dieser politischen Bettnässer haben so ziemlich alles im Sinn; alles außer Opposition gegen dieses kranke System. In Wirklichkeit ist die AfD ein planloser Haufen von Opportunisten, die über keinerlei Konzept über den Umgang mit dem Gegner verfügen. Ein paar großspurige Reden im Bundestag täuschen da leicht drüber hinweg, ändern aber nichts am Sachverhalt.
    Das mag nicht das sein, was die meisten gern hören, dennoch wird diese Sichtweise bald die vorherrschende sein, sobald sich die AfD als Fake-„Opposition“ selbst entlarvt hat.

  70. Ein sehr interessanter Beitrag zum Thema Parteienfinanzierung

    Weniger Stimmen, aber mehr Geld vom Staat

    In Rekordzeit haben CDU/CSU und SPD im Juni die Reform der staatlichen Parteienfinanzierung durch das Parlament gebracht. Der Topf für die Parteien wird um satte 25 Millionen Euro zusätzlich aufgefüllt. Größte Nutznießer des Geldsegens: SPD und CDU, die unter sinkenden Wahlergebnissen leiden, nun aber je rund 8 Millionen Euro mehr vom Staat bekommen.

    https://www.rbb-online.de/kontraste/archiv/kontraste-vom-22-11-2018/parteifinanzierung.html

  71. UAW244 23. November 2018 at 13:15; Handelsblatt, von gelegentlichen Ausflügen in die Wahrheit abgesehen, die höchstens 1 mal im Jahr passieren, ist das genau dieselbe Lügenpresse wie Alpenprawda, Frankfurter Rotschau, FAZ usw. Petry war von vorneherein ein Spaltpilz, ich bin mir recht sicher, dass die von irgendwelchen etablierten Parteien gezielt installiert wurde um der einzigen wirklichen Oppositionspartei
    den Garaus zu machen. Der erste Teil der Aufgabe wurde ja auch nach Wunsch erledigt. Bloss der zweite Teil lief etwas schief. Konnte ja auch niemand damit rechnen, dass die grosse Mehrheit heilfroh drüber war, dass Lucke, der ewige sich von sich selbst distanzierer, Henkel (zum anpacken und wegschmeissen) endlich weg waren.

  72. Timm Kellners Videos sind Top. Er möchte auch keine Partei gründen, sondern eine Bewegung für die Straße. So hat er es in seinen Videos erklärt. Ich kenne T. Kellner nur von seinen Videos, aber manche Kommentare auf PI sind voll von Neid und Missgunst. Mir ist T. Kellner jedenfalls lieber als mancher Verschwörungstheoretiker. Seine Reichweite auf YouTube gibt ihm recht.

  73. Bis zum heutigen Zeitpunkt ist Tim Kellner einer der wirkungsvollsten Kritiker der verfehlten Migrationspolitik in Deutschland und Europa. Was die Zukunft bringt, weiß keiner. Die kritischen Stimmen hier klingen für mich wie eine krampfhafte Suche nach etwas Negativem, ohne die Vorteile zu sehen.

    Bisher sieht es nicht danach aus, daß die Bewegung „Für die Eigenen“ als Partei an den Wahlen teilnehmen wird. Wenn die AfD sich irgendwann wie die Grünen wandeln sollte, dann ist es gut, dass es weitere Bewegungen gibt, welche die Rolle dann übernehmen können. Grillos 5* Bewegung lässt Grüßen. Derzeit ist angesichts der Zustände und der Aussichten eher Einheit gefragt.

    Vom Äußerlichen sollte man sich nicht täuschen lassen. In den USA haben die „Biker“ klar Trump unterstützt. Es ist auch nicht schlecht, wenn man sich selber verteidigen kann, zum Beispiel bei einem AntiFa-Angriff. Als in Deutschland die Biker mal eine Demo in Berlin beschützt haben, war Ruhe im Karton. Allein durch die gewaltige körperliche Präsenz, welches ein Stilmerkmal dieser Leute ist.

    In seinen Videos verwendet er oft Spot als Stilmittel. Das ist sehr wirkungsvoll. Es schafft Abstand zum Object der Kritik. Man kann sehen, dass er Anhänger von japanischer Kultur ist und damit ein Anhänger von Ordnung, höflichen Umgang und Zusammenhalt ist. Das spricht auch für ihn.

  74. Für die Eigenen? Oder für das Ego? Tim Kellner…..ein Phänomen der besonderen Art…
    Haus, Auto, Kommerz? Alles vorhanden. Beim Interview vor einem Jahr erhielten wir Einblick….
    Er, narzisstische Züge, jedes Wort wird zweimal überdacht. Die Kontrolle ist stets bei ihm. Privatleben? Tabu. Soviel dazu. Seine Frau, höflich und zuvorkommend. Ein sonniges Gemüt, attraktiv, intelligent, aber laut ihm, kamerascheu.
    Mehr konnte nicht in Erfahrung gebracht werden. Bürgernähe? Gleich null.

Comments are closed.