Print Friendly, PDF & Email

Von PETER BARTELS | Frank Plasberg (61) hat ein Tabu gebrochen. Er hat im Fernsehen verraten, was er beim Fernsehen verdient: 215.300 Euro! Natürlich zahlt der Gebührenzahler. Ob Flaschensammler oder Polit-Flasche. Zwangsgebühren eben. Freiwillig, natürlich …

Nur kein Neid, der Herr Plasberg ist ein ehrenwerter Mann: Seit 17 Jahren Woche für Woche „Hart aber fair“. Erst WDR, dann ARD, seit elf Jahren seine eigene Firma „Schnipselmann GmbH & Co KG“. Dütt und datt nebenher: Kino für Til Schweiger („Er ist wieder da“), „Paarduell“ mit der Liebsten (Anne Gesthuisen) für Jörg Pilawa, nordischer Leuchtturm, Marke Tranfunzel. Der wird aber von „Schnipselmann“ bezahlt. Keine Sorge: Schnipselmann Plasberg holt sich das Schmerzensgeld vom Zwangs-TV zurück …

„Hart aber fair“: „Wer gewinnt das Rennen um Merkels Erbe?“ Gäste: FDP-Haareschön“ Christian Lindner (39) … CDU-Hinterbänkler Christian von Stetten (48) … SPD-Rentnerschwuli Klaus Wowereit (65) … Trump-Heldin Kristina Dunz (51) … CSU-Stoiber-Pleitier Michael Spreng (70) …

„Erst mal ein Rausschmiss“, notiert Star-Kritiker Josef Nyary nächtens für BILD: „Ein Zuschauer ist plötzlich aufgesprungen und hat etwas zum UN-Migrationspakt gerufen“. Was wohl, beruhigt der PI-NEWS-Dienstmann seine Sabbelbiene bei „Inspector Barnaby“. Jedenfalls wirkt Plasberg tatsächlich etwas „mitgenommen“, als er sagt: „Wir haben ihn hinausbegleitet.“ Har! Har! Nyary feuilletonistischer: „Talk-Störer unerwünscht!“

Je nun, die erste („befürchtete“) Analyse von Spreng: „Sympathieträger und Hoffnungsträger“… „ Kramp-Karrenbauer oder Merz“. Der alte Lulatsch buckelt aber gleich: Ob „Kramp-Karrenbauer die Wählerbasis der CDU wieder verbreitern kann, ist fraglich …“ Seufz! So gestelzt hat er einst auch Stoiber im Wahlkampf und BamS Richtung Untergang gestelzt. Lindner macht auf Luther-Deutsch: „Bei jedem der Drei verliert die AfD in wenigen Wochen fünf Prozent!“ BILD-Sprech nach alter Axel-Art: Subjekt, Prädikat, Objekt …

Dann der Einspieler mit der Plasberg-Pointe: Merz beim BILD-Talk, Ihr Einkommen? Antwort: Stotter und Drucks. Jetzt haut Plasberg genüßlich lauernd auf die Pauke: „Welche Note würden Sie für diesen Auftritt geben?“ CDU-Hinterbänkler von Stetten retourniert erstaunlich cool: „Die verteile ich erst, wenn Sie mir sagen, wieviel Sie verdienen!“

So kann’s gehen: Jetzt eiert Plasberg, schwafelt was von Steuersätzen. Matt! Endlich würgt er’s raus: „215.300 Euro!“ Zweihundertfünfzehntausenddreihundert … Und endlich die Schulnote für Merz: „Keine Glanzleistung!“ Das Stetten-Wattebäuschchen auch nicht. Zumal sein künftiger Chef, der Sauerländer, beim BILD-Talk schließlich doch 1 Mio Jahreskohle zugegeben hatte. Aber das ging wohl im Gelächter des Publikums unter…

Ausgerechnet der sehr grau gewordene SPD-Schwuli Wowi, größter SPD-Pleitier aller Berliner Zeiten (7,3 Milliarden, 2000 Tage Bauzeit, kein Flieger fliegt), bläst die geschminkten Bäckchen auf, macht auf „Millionärs-Bashing“: „Darauf hätte er (Merz) vorbereitet sein müssen! Es war doch klar, dass diese Frage kommt!“ Nyary: „Lindner fährt ihm in die Parade: „Hier ist jemand, der verdient erst Millionen in der Wirtschaft, will dann CDU-Vorsitzender werden“ … „In Ihrer Partei ist es so: Erst SPD-Vorsitzender, dann Wirtschaft, dann Millionen in Russland!“

Und wieder die Minute der Heuchler, Einspieler: Merz will die Rente mit Aktien aufmöbeln … „Herr-Lehrer-ich-weiß-was“-Spreng: Merz habe schon als 14-jähriger von seinem Taschengeld etwas für die Vermögensbildung abgezwackt… Wowi wie immer, wenn die Sozis den Sand in der Sahara knapp werden ließen: „Die Leute haben Angst um ihre Rente, und dass sie davon leben können!“

Keine Sorge, Flaschensammler: SOZI-Rentner Wowi wird Euch keine Konkurrenz machen!! Aber alle Schwulen (drei Prozent, auch wenn sie sich wie 103 Prozent anhören!) sind halt nachtragend: „Als ich 2001 gewählt wurde, hat Merz gesagt: Solange der Wowereit sich mir nicht nähert, ist mir das egal… Das war die Einstellung von Merz! Kann man nachlesen, in der ‚Bunten‘.“

Und? Was ist daran falsch, Süßer? Aber wenn wir schon mal beim Schnappatmen sind: „Dann hat er noch eins draufgelegt und gesagt: „Der Wowereit macht mit seiner Homosexualität Wahlkampf! Das war Friedrich Merz im Jahr 2001. Hoffentlich hat er sich da geändert…“

Hoffentlich nicht, grauer alter Mann!!

Und weil’s nicht nur Nyary verblüffte, hier der letzte Mauler des CDU-Hinterbänklers: „Es heißt immer, Kramp-Karrenbauer weiß, wie man Wahlen gewinnt, Merz nicht! Aber sein Wahlkreis (Hochsauerland) ist nur um 25 Prozent kleiner als das Saarland und da hat Merz immer über 50 Prozent geholt!“

Der letzte BILD-Weise: Schöne Grüße vom Milchmädchen … Der vorletzte PI-NEWS-Weise: Schlag nach bei Adam Riese, Jupp!! Nyary soll trotzdem das vorletze Wort haben: „30 Minuten über Merz, elf über Kramp-Karrenbauer, sieben über Spahn.“ PI-NEWS das letzte: Stimmungsbarometer? Ja. Gehalts-Check? Ja. Scheck für „Schnipselmann“? Klar. Wie die nächste Gebührenerhöhung …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

73 KOMMENTARE

  1. Immerhin, mein Geld bleibt bei mir im Portemonnaie. Da hat das GEZ keinen Zugriff.

    Am Jahresende verfallen wieder 12 x 17,50 von 2015 wegen Verjährung ….

  2. Na da hat das Dummschaf ja wieder etwas zum sabbern. Wen interessieren denn die paar Kröten dieser Preßtituierten ? Nur BILD-Blöker und deren (auch ehemaligen) Inhalierer…………

  3. Das wir für die Staatsorgane des Altparteien-Syndikat auch noch zahlen müssen schlägt wohl dem Fass den Boden aus. Die Staatsorgane werden vom Altparteien-Syndikat verhätschelt und gepflegt damit die Gehirnwäsche und Umerziehung weiter läuft.

  4. Hinter den Kulissen erfährt man ja, dass der Schäuble den Merz schon seit 2015 als Chef installieren möchte. Er kann die polnische Putzfrau auch nicht leiden. Aber nun geht es ans Eingemachte. Wenn es der Merz nicht wird ist Polen offen…

  5. MDR-Rundfunkrat informiert sich über MDR-Strategie und genehmigt Wirtschaftsplan 2019

    Die Erträge aus Rundfunkbeiträgen werden 2019 mit 585,4 Millionen Euro geplant und liegen leicht um 2,0 Millionen Euro über dem Planansatz 2018 (+ 0,3 Prozent). Der Anteil der Rundfunkbeiträge an den Gesamterträgen beträgt 78,1 Prozent.

    Den Erträgen im Wirtschaftsjahr 2019 stehen Gesamtaufwendungen von 752,7 Millionen Euro gegenüber. Daraus errechnet sich ein Defizit von 3,4 Millionen Euro, das durch Entnahmen aus den bestehenden Gewinnrücklagen gedeckt wird.

    https://www.mdr.de/mdr-rundfunkrat/presseinformationen/mdr-rundfunkrat-zum-mdr-wirtschaftsplan-und-mdr-strategieplan100.html

  6. Nein, das war nicht das Gehalt von Plasberg. Die genannte Summe stellt die notwendigen Einkünfte dar, um mehr zu verdienen, als 99% seiner Mitmenschen. Plasberg verdient deutlich mehr. Um die tatsächlichen Einkünfte nicht zu transparent zu machen bedient man sich Produktionsfirmen, an denen jemand wie Plasberg dann beteiligt ist.

  7. Übrigens hat mich gestern auf dem Viktualienmarkt eine Frau ansprechen: Sind sie Einheimischer?
    Nachdem ich das mit Ja beantwortet hatte ging es los. Ohne Punkt und Komma. Haben sie schon gehört, dass diese Merkel machen will. Einen Pakt unterschreiben, das hier jeder einfach einwandern kann. Die tanzen dann hier auf den Tischen. Und die CSU und dieser Weber ist auch dafür.

    Sie war nicht mehr zu stoppen und ich wollen nur meine leere Tasse Kaffee zurückgeben.

    Schade, ich hätte ihr PI empfehlen sollen. Dann hätten die Damen Maria-Bernhardine, Freya und Viva eine neue Partnerin….

  8. DumSpiroSpero 4. Dezember 2018 at 17:29

    Die Werbung ist nicht von Coca-Cola. Bitte keine Fake News verbreiten.

  9. Daytrader, wie machen Sie das?

    Bei mir kommt demnächst wieder einmal
    der Gerichtsvollzieher.

    Diesmal bekommt er aber kein Bargeld wie sonst,
    ich werde einen Scheck anbieten (es gibt sie noch).

  10. Der linksfaschistoide SPIEGEL findet die Chemnitz STASI Aktion des „Zentrum für politische Schönheit“ supertoll!!

    “Die Macher halten das nicht für Denunziantentum. Sondern für Kunst. Richtig so”, heißt es aus Richtung von Spiegel Online.

    https://meedia.de/2018/12/04/kunstprojekt-soko-chemnitz-nazi-pranger-von-zentrum-fuer-politische-schoenheit-sorgt-fuer-verwirrung-und-empoerung/

    Richtig so, liebe Ericusspitze 1 in Hamburg! An dem Tag, wo euer Glaspalast in der Hafencity schließen muss, mache ich einen Sekt auf. Ihr widerlichen Minusmenschen. Ich wünsche euch allen das Schlimmste auf Erden.

  11. Daran kann man klar erkennen das Löhne in Deutschland in vielen Bereichen falsch festgelegt sind. Wieso verdient eine Pflegekraft, die ehrvollen Dienst am Menschen leistet einen Bruchteil dieser Fernseh-Schaumschläger, die nur Unnutz am Volk leisten? Dieses Land ist nicht nur in der Lohnfindung ein Irrenhaus.

  12. Heisenberg73 4. Dezember 2018 at 17:41

    DumSpiroSpero 4. Dezember 2018 at 17:29

    Die Werbung ist nicht von Coca-Cola. Bitte keine Fake News verbreiten.
    ———————————-
    Von wem dann????

  13. Fussballer, Fernseh-Futzis, Hinterbänkler im Bundestag, Laberwissenschaftler und anderes unnützes Berufsspektrum sollte eher Mindestlohn verdienen, weil sie unproduktive und sinnfreie Jobs machen.

  14. Ihab Kaharem -Nazi- 4. Dezember 2018 at 17:42
    Daytrader, wie machen Sie das?

    ##################

    Forderungen verfallen nach drei Jahren wegen Verjährung. Bei mir war auch mal ein Gerichtsvollzieher. Der hatte eine schwere Alkohol-Fahne.

    Danach kam keiner mehr. Nur noch Vorladungen. Denen habe ich nicht folge geleistet. Daraufhin gab es einen amtlichen Eintrag ins Schuldnerverzeichnis.

    Ein paar Tage später wurden mir die Kreditkarten gekündigt. Jetzt habe ich eine Prepaid-Kreditkarte bei Comdirect. Das funktioniert einwandfrei.

    Der BR hat dann seien Forderungen an eine Inkassogesellschaft weiterverkauft. Die hat aber jetzt auch aufgegeben. Dabei würde ich doch so gerne mal in den Knast. Da wäre eine neue Erfahrung. Aber die sind voll und so passiert einfach gar nix. Schade….

  15. Folgendes ist (spontan) nicht sicher, aber ich habe einmal gehört, dass eine Minute Produktion in etwa 5000 € kostet.
    Sagen wir, Plasbergs Firma bekommt davon 3000 € (oder sogar alles??). Egal.

    Also 3000 €/min x 60 min/Sendung x 50 Sendung/Jahr = 9 Millionen €/Jahr. Viel weniger wird es nicht sein!

    Leute, laßt Euch nicht verarschen! Der Typ steckt keine 200.000 €/Jahr ein, sondern höchstwarscheinlich über 10 Mio Zwangsgebühren/Jahr.

  16. Viper 4. Dezember 2018 at 17:45

    Handelt sich wohl um Provokation von Linken. Coca Cola hat dementiert, damit zu tun zu haben.

  17. Glaubhafte Aussage?
    Für mich nicht. Zu viel wurde schon in der Vergangenheit gelogen, da hat man mir den Glaubenszahn gezogen.
    Alles Volksverarscher, durch und durch.

  18. Haremhab 4. Dezember 2018 at 17:46
    @ Daytrader 4. Dezember 2018 at 17:35

    Marie-Belen ist sonst noch bei PI.
    ################

    Ja, ich weiß. Aber sie wird PI immer mehr untreu. Sie liest bei Tichy und stellt die Texte hier ein. So wie der Johann seine Welt-Abos hier einstellt….

  19. So haben viele andere und ich noch nie einen Cent Zwangsgebühren bezahlt:

    https://youtu.be/2iS_NdS1-J0

    Die GEZ hat sich übrigens seit Ewigkeiten bei mir nicht mehr gemeldet, andere Folgen hatte es seit dem auch nicht selbstverständlich.

  20. BREAKING NEWS. NEDERLAND, BELGIE.

    Die Belgische Zentralregierung am Rande des Abgrunds: Die grösste Koalitionspartei – die flämische N-VA – weigert sich (bis jetzt) den UN-Migrationspakt zu unterzeichnen.
    Auch in ´s-Gravenhage (NL) tut sich was. Obwohl bis jetzt eine Mehrheit der Parteien ein Parlamentsdebatte über den UN-Pakt ablehnte, findet zur Zeit in der Zweiten Kammer eine Debatte über die Folgen des Pakts statt. https://www.elsevierweekblad.nl/buitenland/achtergrond/2018/12/659502-659502/
    Livestream: https://www.tweedekamer.nl/vergaderingen/livedebat/plenaire-zaal

  21. Er hat das nicht getan. Das hat BILD heute schon falsch wiedergegeben.
    Er hat Merz geraten, wie er auf die Frage, ob er Millionär sei, hätte antworten sollen. Nämlich dass er hätte sagen sollen, dass er zu den reichsten 1% des Landes gehört, verbunden mit dem Hinweis, dass dieses eine Prozent bei 215.300 Euro Jahreseinkommen beginn.

  22. „Als ich 2001 gewählt wurde, hat Merz gesagt: Solange der Wowereit sich mir nicht nähert, ist mir das egal… Das war die Einstellung von Merz! Kann man nachlesen, in der ‚Bunten‘.“ “

    Wie üblich abgekupfert…
    Und zwar ganz billig vom alten Adenauer

  23. AlterMann 4. Dezember 2018 at 17:54

    DumSpiroSpero 4. Dezember 2018 at 17:29
    Coca-Cola-Werbung: Sag nein zur AfD:
    https://web.de/magazine/panorama/coca-cola-werbung-afd-steckt-plakat-berlin-33450110
    Fake news oder nicht: Das könnte der ein oder andere mißverstehen: Sag nein zu Coca Cola.
    ——————————————————————————————————————–
    Wie wärs mal, die auch leckere Cola von Lidl, Aldi oder Netto zu kaufen anstatt von Coca Cola.
    Mal schauen wie Coca-Cola sich freut, wenn die auf einmal Umsatzeinbrüche von 50% haben und nicht mehr so toll bei den Aktionären angesagt sind. Der Kunde hat es in der Hand.
    Coca-Cola kann ja mal bei der Lügenpresse nachfragen, wie es sich anfühlt, wenn kaum mehr jemand diese Schundheftchen kauft und die Auflagezahlen jeden Monat weiter bergab gehen. 🙂

  24. Migrantin darf Drogengelder behalten

    Hatice B. (53, Name geändert) aus Garbsen stand wegen Sozialbetrugs vor Gericht, weil sie zu Unrecht Stütze kassiert haben soll. Polizisten hatten bei einer Durchsuchung 61?300 Euro entdeckt und beschlagnahmt. Die Beamten waren wegen Drogen-Ermittlungen gegen ihren Sohn (27) im Haus.

    Nach zwei Jahren ist der Krimi um die Kohle jetzt beendet: Die Staatsanwaltschaft muss sie der Dame wieder aushändigen! Sprecher Thomas Klinge: „Uns bleibt nichts anderes übrig.“ Dass die 61?300 Euro aus einer Straftat stammen, ließ sich nicht beweisen.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/krimi-um-hartz-4-empfaengerin-beduerftige-darf-61-000-euro-behalten-58778424.bild.html

  25. Das ist ja der pure Sozialismus, sich neidvoll über die Gehälter von andern zu echauffieren.
    Aber im Endeffekt ist das eh nur wieder eine Therapie Stunde, mit der Herr Bartels sein Trauma des Rufwurfs bei Springer zu verarbeiten.

  26. Um die katastrophale Situation der flaschensammelnden Rentner zu verbessern, hat die Bundesregierung beschlossen, ab nächstes Jahr das Flaschenpfand anzuheben. Halleluja

  27. Kassandra 4. Dezember 2018 at 18:05

    Migrantin darf Drogengelder behalten

    Hatice B. (53, Name geändert) aus Garbsen stand wegen Sozialbetrugs vor Gericht, weil sie zu Unrecht Stütze kassiert haben soll. Polizisten hatten bei einer Durchsuchung 61?300 Euro entdeckt und beschlagnahmt. Die Beamten waren wegen Drogen-Ermittlungen gegen ihren Sohn (27) im Haus.

    Nach zwei Jahren ist der Krimi um die Kohle jetzt beendet: Die Staatsanwaltschaft muss sie der Dame wieder aushändigen! Sprecher Thomas Klinge: „Uns bleibt nichts anderes übrig.“ Dass die 61?300 Euro aus einer Straftat stammen, ließ sich nicht beweisen.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/krimi-um-hartz-4-empfaengerin-beduerftige-darf-61-000-euro-behalten-58778424.bild.html
    ——————————————————————————————
    Diese Frau soll angegeben haben, daß ihr Mann in der Türkei Geschäfte im Immobilienbereich gemacht hatte. Daher hatten die wohl keine Beweise einer Straftat, wo das Geld herkam.
    Wie auch immer, warum dieser Frau allerdings nachfolgend noch Sozialleistungen zustehen, halte ich für einen Witz. Einem Deutschen hätte man gesagt, daß Geld erst mal verbrauchen zu müssen. Wieder mal Migranten-Bonus????

  28. Steinhagener Rathaus wird seit Montag von Sicherheitsdienst bewacht

    Grund ist ein 26-jähriger Asylbewerber, der in der Gemeindeverwaltung mehrfach Personen bedroht hat

    Der Mann habe Anspruch auf Asylbewerberleistungen und sei darum regelmäßiger Gast im Rathaus gewesen, erklärt Bürgermeister Klaus Besser die Hintergründe. Dort habe er bisher immer einen Scheck ausgehändigt bekommen. Inzwischen sei man dazu übergegangen, das Geld auf ein Konto zu überweisen. Eine Maßnahme, die bei dem Mann abermals zu Ausrastern geführt haben soll. Inzwischen habe er auch Hausverbot in der betreffenden Bank.

    Der Mann, dessen Nationalität bis heute ungeklärt ist, hat nur ein geduldetes Aufenthaltsrecht. Eine Abschiebung war bislang offenbar nicht möglich.

    https://www.haller-kreisblatt.de/lokal/steinhagen/22315656_Steinhagener-Rathaus-wird-seit-Montag-von-Sicherheitsdienst-bewacht.html

  29. Drachentoeter Thomas 4. Dezember 2018 at 17:50
    Folgendes ist (spontan) nicht sicher, aber ich habe einmal gehört, dass eine Minute Produktion in etwa 5000 € kostet.
    Sagen wir, Plasbergs Firma bekommt davon 3000 € (oder sogar alles??). Egal.

    Also 3000 €/min x 60 min/Sendung x 50 Sendung/Jahr = 9 Millionen €/Jahr. Viel weniger wird es nicht sein!

    Leute, laßt Euch nicht verarschen! Der Typ steckt keine 200.000 €/Jahr ein, sondern höchstwarscheinlich über 10 Mio Zwangsgebühren/Jahr.
    ———
    Hier ist die Rede von zwanzig mal 19400 Euro für 2010:
    https://www.sueddeutsche.de/kultur/ard-frank-plasberg-und-das-geld-harte-fragen-fuer-euro-1.888662

  30. Die Franzosen haben inzwischen gemerkt, daß sie auf ihre eigenen Kosten vernichtet werden sollen. Die Gründe für die Aufstände gehen weit über irgendwelche Steuererhöhungen hinaus. Das hier wurde heute angekündigt und geht Viral um die Welt, es sieht so aus, daß das Land für eine Weile lahmgelegt wird!

    Hier der Screenshot:
    https://files.catbox.moe/2bhchq.jpg

    Aus dem Q-Research-Forum: https://voat.co/v/QRV/2890942

    Ob sich andere Länder anschließen? Leute, es tut sich endlich etwas grundsätzliches!

  31. Schlock 4. Dezember 2018 at 18:23

    Die Franzosen haben inzwischen gemerkt, daß sie auf ihre eigenen Kosten vernichtet werden sollen. Die Gründe für die Aufstände gehen weit über irgendwelche Steuererhöhungen hinaus. Das hier wurde heute angekündigt und geht Viral um die Welt, es sieht so aus, daß das Land für eine Weile lahmgelegt wird!

    Hier der Screenshot:
    https://files.catbox.moe/2bhchq.jpg

    Aus dem Q-Research-Forum: https://voat.co/v/QRV/2890942

    Ob sich andere Länder anschließen? Leute, es tut sich endlich etwas grundsätzliches!
    ———————————————————————
    Aber doch nicht in diesem vermerkeltem Land, wo Weihnachtsmarkt, Bundesliga und Ballerspiele auf der PlayStation wichtiger sind. Und wenn es regnet liegt Michel lieber auf der Couch und sonntags Nachmittag hat Oma Trude frischen warmen Apfelstrudel und Kaffee, da geht die ganze Familie doch viel lieber hin als auf eine „Gelbe Westen-Demo“.

  32. Die Neid-Debatten sind überflüssig.

    Es ist besser, jemand führt den Laden ordentlich und verdient sehr viel Geld. In unserer Zeit soll jeder möglichst das gleiche Gehalt haben und auch noch die gleiche Meinung und die Ergebnisse sind desaströs.

  33. Gebühren werden für eine AMTLICHE TÄTIGKEIT ERHOBEN. UND??? Ist das beknackte TV eine Behörde?
    NEIN!!!

  34. @GOLEO 4. Dezember 2018 at 18:30
    >>Aber doch nicht in diesem vermerkeltem Land,

    Ja, Brot uns Spiele haben natürlich Priorität. Und die Frage, wer uns nach Merkel sagen wird was wir noch dürfen. Wir müssen wohl hoffen, daß andere Länder für uns die Revolution erledigen. Bis vor ein paar Tagen sah in Frankreich aber auch noch nicht danach aus.

    Die internationale Presse berichtet äußerst sparsam darüber was dort vorgeht. Promi-Klatsch und Fußball ist ja auch viel wichtiger. Hier ein sehr informativer Vor-Ort-Bericht auf Englisch, von einem Amerikaner der in Frankreich lebt:

    American on the Ground in France – The Yellow Jacket protests
    https://voat.co/v/GreatAwakening/2888761

    Und ein Update vor 2 1/2 Stunden:
    American on the Ground in France – The Yellow Jacket protests – UPDATE – BIG NEWS
    https://voat.co/v/GreatAwakening/2891116

    Wenn in D schon nichts passiert dann sollte zumindest darüber berichtet werden was möglich ist!

  35. Haremhab 4. Dezember 2018 at 18:17
    @ GOLEO 4. Dezember 2018 at 18:01

    PEPSI Cola ist auch ganz gut.

  36. Heisenberg73 4. Dezember 2018 at 17:41
    DumSpiroSpero 4. Dezember 2018 at 17:29

    Die Werbung ist nicht von Coca-Cola. Bitte keine Fake News verbreiten.

    Es war nicht meine Absicht Fake-News zu verbreiten, aber leider gibt es ja keine Korrekturfunktion. Der Kommentar war etwas vorschnell.

  37. Als Vater hätte ich nun nicht mehr allzu viel zu Verlieren… Tja… 357 Mag. BUMM das wars. Wo die trifft ist eigentlich auch völlig egal. Das sie trifft, ist 100% sicher.

  38. „Frank Plasberg (61) hat ein Tabu gebrochen. Er hat im Fernsehen verraten, was er beim Fernsehen verdient: 215.300 Euro!“

    —————–

    Ich kann nicht mehr kotzen weil ich sonst kotzen muß.

    Jetzt sage ich mal was MEINER MEINUNG nach ein mieser Mensch wie Plasberg verdient: Eine Stunde Atlantik bei „ruhiger“ See ohne Schiff! bei 15° Wassertemperatur. Ich will es ja erstmal nicht übertreiben! Und sich danach diesen schleimigen Spießer mal vorknöpfen und ganz ruhig reden……
    Falls das nicht hilft, nochmal von vorn. Aber es würde nach dem ersten Mal helfen, da bin ich ziemlich sicher. Falls nicht, will ich verdammt sein.

  39. @ Mod : Zeit für meine nächste Sperre. …..selbstzensiert…..selbstzensiert….. Es ist nur noch zum Kotzen. Merkel muss weg. Dürft ihr mich gerne sperren.

  40. GOLEO 4. Dezember 2018 at 18:12

    @Kassandra 4. Dezember 2018 at 18:05

    Migrantin darf Drogengelder behalten

    Hatice B. (53, Name geändert) aus Garbsen stand wegen Sozialbetrugs vor Gericht, weil sie zu Unrecht Stütze kassiert haben soll. Polizisten hatten bei einer Durchsuchung 61300 Euro entdeckt und beschlagnahmt. Die Beamten waren wegen Drogen-Ermittlungen gegen ihren Sohn (27) im Haus.

    Nach zwei Jahren ist der Krimi um die Kohle jetzt beendet: Die Staatsanwaltschaft muss sie der Dame wieder aushändigen! Sprecher Thomas Klinge: „Uns bleibt nichts anderes übrig.“ Dass die 61300 Euro aus einer Straftat stammen, ließ sich nicht beweisen.

    https://www.bild.de/regional/hannover/hannover-aktuell/krimi-um-hartz-4-empfaengerin-beduerftige-darf-61-000-euro-behalten-58778424.bild.html

    Habt ihr euch einmal das Bild von Hatice B. (53, Name geändert) angeschaut ❓

  41. Bei Frank Plassberg ist es immer wieder nötig, auf seine chebige Rolle wärend der Gladbeck-Geiselnahme zu verweisen.

    Plasbergs Glück: Das Interview wurde nie gesendet und auch nicht archiviert. „Wenn ich Skrupel gehabt hätte, hätte ich es nicht gemacht“, übte der heutige Polit-Talker des WDR gleichwohl Selbstkritik. „Es gehört zu meiner Biografie, und es ist keine Entschuldigung, dass es alle gemacht haben.“

    https://www.msn.com/de-de/unterhaltung/tv/frank-plasberg-30-jahre-nach-gladbeck-ich-war-einer-von-denen/ar-BBJSU1J

    Naja, er kann ja ruhig dazu stehen, denn Skrupellosigkeit ist heute kein Makel mehr, wie man sieht.
    Dazu passt dann auch, dass ausgerechnet Giovanni di Lorenzo als überführter Wahlbetrüger Plassbergs Befragung übernehmen darf.

    Was hat der sogenannte Störer denn nun eigentlich gesagt, dass man ihn gleich abräumen musste? Die Wahrheit etwa?

    —————————————–

    Und noch ein kleines OT:

    #Blutwurstgate: Mehmet A…ääähhh…Ünal fliegt wegen Hassrede aus der CDU.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/mehmet-uenal-muss-partei-nach-beleidigungen-verlassen-58812586.bild.html

  42. lorbas 4. Dezember 2018 at 20:16

    Eines der Fässer…ääähhh…Eine der Säulen des Bunten Rechtsstaates.

  43. An Daytrader:

    Ziehen Sie nach Bremerhaven. Der Zwangsgebührenverweigerer
    Peter Meyer landete im Bau.

    Oder nach Hannover. Ein Wohnungsloser bekam für
    wiederholtes Schwarzfahren fast drei Jahre.

    Oder legen Sie in Berlin einige Äpfel unter Parkbäume.

    Viel Erfolg 🙂 !

  44. Ihab Kaharem -Nazi Sind Sie bei dem Verein? Also ich kann Daytrader sehr gut verstehen. Allerdings hat er hier im Vorwege schon etwas falsch gemacht. Warum akzeptiert er überhaupt die AGB der GEZ? Also ich für meinen Teil zahle seit dem wechsel von staatlich auf privat (2013) NICHT! ÜBER-HAUPT-NICHTS! Und gut, einiges haben sie dann doch versucht… Allerdings sollte man hier das Gesetz gut kennen. Und nebenbei ein Rechtsverdreher kann da nichts ausrichten. Da hilft dann nur die Logik. Ich will jetzt nicht sagen, dass Rechtsanwälte unlogisch handeln. NUR sie beschäftigen sich eben nicht gerne mit Fällen, von denen sie glauben keine Chance zu haben. Vielleicht sollten gerade aus diesem Grunde, sich einmal mehr Anwälte mit den Machenschaften eines öhem – staatlichen Betriebes auseinander setzen.
    Das Potential ist doch eigentlich groß genug…

  45. Ich würde ja mal gern wissen, was die (Stotter)Tante Brigitte für fünf Minuten Internet vorlesen pro Woche bekommt. Es wird mehr sein, als beim Durchschnittsdeutschen, der fünf Tage die Woche acht Stunden ran muß.

  46. Irgendwann bekommen sie alle DIE HAND DES SCHICKSALS ZU SPÜREN. Dei einen früher, die anderen später.
    Der letzte Wagen ist immer ein Kombi… (Zitat meines alten Kumpels Gunther Gabriel)

  47. Ihab Kaharem -Nazi- 4. Dezember 2018 at 17:42
    Das hätte PI auch schon längst bringen können.
    Also zu aller erst Gerichtsvollzieher ist abgeschafft.
    Die neue GVO anschauen.
    Der Mann ist nur noch Privatperson und als solche
    auch haftbar, siehe Geldeintreiber Mafia.
    Siehe ebenso unbedingt GEZ-NEIN-DANKE
    von Dimitri auf youtube.
    Da kommt dein Nachbar und meint, gib mir
    50 Euro und du bekommst 30 Euro davon,
    kannst du einwilligen oder auch nicht,
    so geht das Spiel mit dem System.

    Neben bei 1990 hat Genscher bei der UN die BRD
    abgemeldet und hat Finanz- Germany GmbH angemeldet,
    war so neben bei eine Forderung im Zuge der Wiedervereinigung.
    So auch die Abschaffung der D-Mark.
    macht alles nix das merkt hier keiner

  48. Ihab Kaharem -Nazi- 4. Dezember 2018 at 21:22
    Ein Wohnungsloser bekam…
    Klar er hat ja auch benutzt und demnach ist er deren
    Vertragsbedingungen eingegangen.
    Der Zwangsgebührenverweigerer…
    Hier fehlen eindeutig die Hintergründe , den
    einfach verweigern reicht nicht und wahrscheinlich
    ist dieser irgendwo in deren AGB,s gefangen.

  49. Bei jedem der Drei verliert die AfD in wenigen Wochen fünf Prozent!“

    ———-

    Und allein darum geht es den Altparteien-Politikdarstellern.
    Sie wollen es wieder heimelig muggelig in ihren Bundestagssitzungen haben.
    Und den Topf unter sich aufteilen. Hat bisher ja auch gut geklappt. Die Linken sind längst assimiliert, die Grünen eh. Alle haben ihre Rollen gefunden.Und nun kommt die AfD noch dazu.

    Hammer finde ich nur, dass diese Altparteien-Politikdarsteller immerzu meinen, uns würde es brennend interessieren, wie es ihrer cdu oder spd geht.

    Nee, wieviel Knete ich in der Kasse habe, interessiert mich und dass ich in immer mehr Läden Kopftuchweiber arbeiten sehe, interessiert mich und woher ich die nötige Pille bekomme, weil im Alter werde ich mir freiwillig garantiert nicht von einem dieser illegal Hiergelassenen den Rücken schrubben lassen …..wahrscheinlich eh nur 1× alle 2 Wochen, aber …mei…nee.

  50. GOLEO 4. Dezember 2018 at 18:30
    Schlock 4. Dezember 2018 at 18:23

    Die Franzosen haben inzwischen gemerkt, daß sie auf ihre eigenen Kosten vernichtet werden sollen. Die Gründe für die Aufstände gehen weit über irgendwelche Steuererhöhungen hinaus. Das hier wurde heute angekündigt und geht Viral um die Welt, es sieht so aus, daß das Land für eine Weile lahmgelegt wird!

    Hier der Screenshot:
    https://files.catbox.moe/2bhchq.jpg

    Aus dem Q-Research-Forum: https://voat.co/v/QRV/2890942

    Ob sich andere Länder anschließen? Leute, es tut sich endlich etwas grundsätzliches!
    ———————————————————————
    Aber doch nicht in diesem vermerkeltem Land, wo Weihnachtsmarkt, Bundesliga und Ballerspiele auf der PlayStation wichtiger sind. Und wenn es regnet liegt Michel lieber auf der Couch und sonntags Nachmittag hat Oma Trude frischen warmen Apfelstrudel und Kaffee, da geht die ganze Familie doch viel lieber hin als auf eine „Gelbe Westen-Demo“.
    Ä———-

    ICH K A N N ES NICHT MEHR HÖREN!
    HALT DIE FRESSE!

  51. Daytrader 4. Dezember 2018 at 17:49
    Ihab Kaharem -Nazi- 4. Dezember 2018 at 17:42
    Daytrader, wie machen Sie das?

    ##################

    Forderungen verfallen nach drei Jahren wegen Verjährung. Bei mir war auch mal ein Gerichtsvollzieher. Der hatte eine schwere Alkohol-Fahne.

    Danach kam keiner mehr. Nur noch Vorladungen. Denen habe ich nicht folge geleistet. Daraufhin gab es einen amtlichen Eintrag ins Schuldnerverzeichnis.

    Ein paar Tage später wurden mir die Kreditkarten gekündigt. Jetzt habe ich eine Prepaid-Kreditkarte bei Comdirect. Das funktioniert einwandfrei.

    Der BR hat dann seien Forderungen an eine Inkassogesellschaft weiterverkauft. Die hat aber jetzt auch aufgegeben. Dabei würde ich doch so gerne mal in den Knast. Da wäre eine neue Erfahrung. Aber die sind voll und so passiert einfach gar nix. Schade….

    ———-

    Wow, Respekt.

    DAS
    nenne ich Widerstand leisten.

  52. Für 215.300 Euro kann man sicher mehr bekommen.
    Aber bei ihm kann man sicher sein, dass er besonder der SPD nicht allzuviel Schaden zufügt und dass er die AfD ausreichend raushält.

    Er ist also eine Marionette derer, welche sich den Staat zur Beute gemacht haben

Comments are closed.