Innenminister Horst Seehofer (r.) und sein Staatssekretär Stephan Mayer.

Von PETER BARTELS | Was ist das Beste an der Demokratie? Die Amnesie! Ohne diese Vergesslichkeit wäre GröKaz Merkel längst weg, wie GröSoz Schulz … Hätten die Bayern Drehhofer nicht so lange kreiseln lassen … Müsste Deutschland sich nicht immer noch und wieder von seinem Staatssekretär Mayer anlügen lassen … Müsste Amberg womöglich nicht unter moslemischen Rotznasen leiden, die mal wieder allen zeigten, wo der Bashar das Rosenwasser herholt …

Ja, ja, die Demokratie ist halt die beste aller schlechten Regierungsformen. Das wussten sogar schon Hitler und Honecker. Nur Deutschlands Michel vergisst es immer wieder. Demokratie halt!! Der BILD-Reporter Franz Solms-Laubach fragte den „Innenstaatssekretär“ Stephan Ernst Johann Mayer (45), einen Zweimeter-Lulatsch der CSU aus Bayern, nach der „Prügelattacke des Hass-Mobs von Amberg (12 Verletzte)“ allen Ernstes nach den „Plänen des Bundesinnenministeriums und der CSU-Landesgruppe im Bundestag für den Umgang mit kriminellen Ausländern“. So: „Im bayerischen Amberg haben vier Asylbewerber offenbar wahllos Passanten verprügelt. Wie bewerten Sie den Fall?“

Und der CSU-Schrat heuchelte mit voller Wucht in den Wattezwickel: „Festzuhalten bleibt allemal, dass ‚willkürliche‘ und ’sinnlose‘ Gewalt absolut inakzeptabel sind. Hierauf kann nur die Härte des Gesetzes die richtige Antwort sein.“

Liebe PI-NEWS-Leser: Kennt einer „unwillkürliche“, also „sinnvolle“ Gewalt? Abgesehen von der Vollbremse, wenn der Vordermann pennt?? Der Waldbauern-Depp aus Altötting geht weiter, lullt wieder mal was von der „Härte des Gesetzes“ und seiner „richtigen Antwort“. Und als der Ritter von der Schwafelrunde ihm tapfer wie einst Roland die Deutsche Polizeigewerkschaft unter die Nase reibt, die das „Vorgehen“ immerhin „Hetzjagd“ nennt, brav zu fragen wagt: „Stimmen Sie dem zu“? Da greift der Bayer von der traurigen Gestalt zum „Singen Holzschwert“:

„Wenn in unserem Land Straftäter – gleich welcher Herkunft sie sein mögen – offenbar wahllos über Stunden auf Passanten einprügeln, treten sie unseren Rechtsstaat und unsere Zivilgesellschaft förmlich mit Füßen. Dies erfährt meine vollste Verachtung. An begrifflichen Debatten beteilige ich mich hier aber nicht.“

Dann wieder geballte Watte … Wieder „Wenn“ … Wieder „Wahllos“ … Wenigstens die „förmlichen Füße“, die „unsere Zivilgesellschaft treten“ sind neu. Darum dann seine Morgenstern-Keule: „vollste Verachtung“. Alles „Begriffliche“ geht dem Hagestolz sowieso am Arsch vorbei. Denn dann müsste er ja zum Götz von Berlichingen werden. Wo er doch froh ist, dass er seit neun Jahren nicht mehr Anwalt sein muss, sondern Politiker sein darf. Sogar Staatssekretär. Also Pinke-Pinke fast wie ein Minister. Welche „Konsequenzen“ der „Vorfall“ haben sollte? Jetzt fliegen die Wattebäuschen des Recken wie von der Armbrust: „Der Vorfall in Amberg ist alles andere als eine Lappalie: Wir haben es hier mit Straftaten zu tun, die nicht geduldet werden können. Sollten die vorhandenen Gesetze nicht ausreichen – um angemessen darauf zu reagieren – müssen sie so schnell wie möglich geändert werden.“

Jesses, Maria!! Natürlich kann der Heuchler sich wieder auf die Amnesie der Demokratie verlassen: Das sagt er nämlich schon seit Jahren. Und seit Jahren sagt er auch dies: „Die CSU-Landesgruppe will straffällige Asylbewerber verschärft abschieben.“

Der Reporter-Ritter wagt einzuschieben: „Vom Gefängnistor direkt zum Abfluggate?“ Zagt aber sogleich: „Ist das rechtlich überhaupt möglich?“ Auch hier braucht Mayer nur 1001 mal Versprochenes zu wiederholen: Wer unser Gastrecht missbraucht, muss Deutschland verlassen … Spätestens … Unmittelbar nach ihrer Haftzeit konsequent abschieben … Maximale Kontrolle … Residenzpflicht, Meldepflichten, elektronische Fußfesseln…

Sein Märklin-Schaffner Drehhofer plärrt es seit Jahren von jeder Bahnsteigkante, seine Märklin-Bahnhofsvorsteherin Äntschela hält leider immer die Stoppkelle hoch. Und so kuschelt sich Staatssekretär Mayer wie eh und je an den GroKo-Fahrplan, wagt aber eine Art Rosa Rabatt in Aussicht zu stellen: „Zu mehr Sicherheit und zu mehr geordneter Migration gehört in meinen Augen auch, offen über den Entzug der deutschen Staatsbürgerschaft zu sprechen. Deutsche Doppel-Staatler, die zum Beispiel für Terrormilizen gekämpft haben, sollte man den deutschen Pass entziehen können“…

„In meinen Augen“ … „Offen“ …“Sprechen“ … „Sollte man“ … „Entziehen können“ … Kommt jemand bekannt vor? Klar, Amberg ist seit Jahren überall!! Um den Herrn Staatssekretär richtig verstehen zu können, muss man sich nur – Demokratie-Amnesie hin oder her – erinnern:

Er war der Mann, der seinem Innenminister wochenlang verschwieg, wie das Bremer BAMF Tausende „Migranten“ ins Land mogelte … Er war der Mann, der sich am 27. April um 9 Uhr bei einer Sitzung im Reichstag in Berlin fürs Sitzensgeld eintrug, 13 Minuten später im 600 Km entfernten Waldkraiburg bei der Einweihung einer KZ-Gedenkstätte war … Fünf Jahre vorher war er auf der B94 bei Ampfing mit Tempo 170 geblitzt worden (80 erlaubt), bretterte in den Vordermann. Beide verletzt! Strafbefehl, 8000 Euro, Lappen für zwei Monate weg.

Manchmal hat die Amnesie in der Demokratie was Gutes. Jedenfalls in Bayern. Jeder einfache Bürger wäre den Lappen für neun Monate los gewesen. Mindestens …


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Unter ihm erreichte das Blatt eine Auflage von 5 Millionen. In seinem Buch „Bild: Ex-Chefredakteur enthüllt die Wahrheit über den Niedergang einer einst großen Zeitung“, beschreibt er, warum das einst stolze Blatt in den vergangenen Jahren rund 3,5 Millionen seiner Käufer verlor. Zu erreichen ist Bartels über seine Facebook-Seite!

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

135 KOMMENTARE

  1. Kurz vor 21 Uhr auf welt.de: es gibt mal wieder einen Jubelartikel über die Grünen. Diesmal über die Zukunft von Fraktionschefin KGE.

    Im Kommentarbereich wird es langsam munter: die Kommentatoren heben größtenteils auf die Tatsache ab, dass KGE null berufliche Qualifikation vorzuweisen hat. Noch nicht einmal eine Lehre als Kindergärtner, wie ihr Parteikollege Cem Özdemir.
    Auch mir juckt es in den Fingern und ich mache mir ebenfalls Gedanken über KGE einerseits und das Berufsleben von Qualifizierten (lebenslanges Lernen) andererseits.

    Schnell kommen die ersten Likes. Ein paar Minuten später ist mein Beitrag allerdings weg. Ich lese den Kommentarbereich noch einmal quer und stelle fest, dass es ALLE (!) KGE-kritischen Beiträge erwischt hat. Es ist nicht einer (!) mehr online, der sich mit der fehlenden Qualifikation dieser Berufspolitikerin beschäftigt. Selbst die Kommentare, deren Autoren ihre Freude über das selbst angekündigte Ende von KGE als Fraktionschefin (vor der BTW) zum Ausdruck brachten, sind gelöscht.

    Soviel zur Grünen-Affinität des Springer-Erzeugnisses „Welt“. Grünen-Propaganda vom Feinsten.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186528372/Gruene-Schon-jetzt-kursieren-Alternativen-fuer-Goering-Eckardt.html

  2. Nachtrag: sorry für OT unter den ersten 10 Kommentaren! Ich dachte, da wären schon mehr Kommentare. Ich hatte nicht geschaut. Kommt nicht wieder vor!

  3. „Er war der Mann, der sich am 27. April um 9 Uhr bei einer Sitzung im Reichstag in Berlin fürs Sitzensgeld eintrug, 13 Minuten später im 600 Km entfernten Waldkraiburg bei der Einweihung einer KZ-Gedenkstätte war“ …

    Höre ich da einen verdeckten Vorwurf heraus, lieber Herr Bartels?

    Ich kann daraus nur entnehmen, dass der gute Mann keine Mühen scheut, an mehreren Terminen gleichzeitig anwesend zu sein. Solche Tausendsassa gibt es in der Politik häufig, die gleichzeitig an zwei Sitzungen teilnehmen, während sie sich in der Karibik an einem Strand aalen und dabei auf Steuerzahlerkosten Sozialpolitik in ethnisch diversifizierten Gesellschaften erforschen unter Berücksichtigung des Klimaschutzes in den Biosphärenreservaten der südlichen Antillen.

    Manche Leute bringen es so tatsächlich zu Millionären, auch wenn sie keinen Schulabschluss haben und während der Lehre wegen Alkoholismus vom Lehrherren hinausgeworfen werden.

  4. So doof ist der Mayer nicht denn er weiß zu genau daß die Täter von Amberg niemals, niemals abgeschoben werden können weil es dutzende von „Abschiebehindernissen“ gibt. Mayer ist aber auch so schlau daß 85% aller deutschen Wähler ihm glauben wenn er von sich hinblubbert „daß die Täter die volle Härte des Gesetzes treffen wird“ weil die 85% Wähler so gehirngewaschen sind daß sie ihm auch diese Lügengeschichten glauben.
    Da sind die Grünen ehrlicher: Die machen aus ihrem Wunsch Deutschland umzuvolken wenigstens kein Hehl und auch Merkel redet Klartext:“Keine Obergrenze“ heisst ‚keine Obergrenze‘ oder redet sie türkisch?
    …und jetzt noch bitte ein medienwirksames Foto vor dem Kloster Seeon im Schnee und das Stimmvieh glaubt ihm noch mehr.

  5. Das schlimme ist, dass insbesondere Seehofer sich mit Forderungen an Justiz, Behörden und seine eigene Regierung mit jeder barbarischen Tat (die anderen werden ohnehin nicht gezählt und kommentiert) selbst überbietet aber es passiert rein gar nichts. Weder wird der Rechtsrahmen in der Justiz ausgeschöpft – jedenfalls nicht bei Gewalt-und Tötungsdelikten von Ausländern, Muslimen gegen Deutsche – noch passiert irgendetwas signifikantes bei den Abschiebungen. Viel passiert allerdings, wenn irgendein Besoffener den Hitlergruß zeigt. Das ist zwar formal eine Straftat und zeugt sicherlich nicht von edlem oder intelligenten Charakter aber mein Sicherheitsgefühl wird davon nicht beeinträchtigt, zumal auf diese geradezu verzweifelten Akte der Provokation selten bis nie Straftaten oder gar Terrorakte folgen.

    Genauso sieht es aus mit den ständigen Beileidsbekundungen, dem geheuchelten Entsetzen der Blockparteien-Politiker bei jeder Tat, der wieder ein Deutscher zum Opfer gefallen, der noch leben könnte oder unversehrt sein, wenn genau diese Politiker nicht unsere Grenzen geöffnet hätte und sie wieder besseres Wissen auch offen lassen. Ich erwarte von einem Politiker – gleich welcher Partei – nicht Trauer und Entsetzen (das soll ihn wohl menschlich machen) sondern ich erwarte ein Handeln oder zumindest den Versuch dazu. Die mentale Befindlichkeit eines Politikers interessiert mich überhaupt nicht.

    Man stelle sich vor, ein Straßenkehrer tritt immer wieder vor die Kamera und beklagt den Dreck auf den Straßen aber lässt den Besen untätig in der Ecke stehen oder eine Krankenschwester beklagt die schweren Fälle in ihrem Krankenhaus und bedauert das Leiden und Sterben der Menschen in ihrer Station und kümmert sich aber während ihrer Schicht um gänzlich andere Dinge oder ein Feuerwehrmann beweint aus sicherer Entfernung die Verheerungen eines Brandes statt zum Löschschlauch zu greifen und tätig zu werden.

    Seehofer ist der augenfälligste Versager in der gesamten Regierung, wenn man ihn an seinen eigenen Forderungen misst. Die Anderen fordern ja erst gar nicht, weil sie ohnehin nicht tätig werden wollen und auch noch nicht genügend Druck von der Straße und an der Wahlurne spüren.

  6. Die CSU ist schlimmer als die CDU. Von Angela Merkel erwartet niemand nichts mehr, von den Bayern sehr wohl, aber die sind keinen Deut besser. FJS rotiert im Grabe!

  7. „Der Vorfall in Amberg ist alles andere als eine Lappalie: …“

    Lappalie: (wiki)
    „Der Begriff wurde im 17. Jahrhundert zunächst in der Pluralform Lappalien gebildet,
    und zwar als spöttische Nachbildung von Wörtern wie Personalien,
    wobei der Wortstamm von dem Wort Lappen im Sinne von Lumpen gebildet wird“.

    TV tipp: heute 2215 phoenix
    „Im Land der Taliban – Der lange Krieg am Hindukusch“

  8. Ja, die CSU als bürgerliche Partei ist schon eine bedauerliche Erscheinung, samt ihrem Spitzenpersonal.
    Und dennoch sehe ich 2019 optimistisch entgegen. Denn vieles hat sich 2018 geändert…und das geht weiter…

    Die SPD ist marginalisiert und ringt ums Überleben.
    Die AFD ist im Bundestag und allen 16 Landtagen vertreten.
    Es gibt im Bundestag keine linke Mehrheit mehr. (in Bayern haben Grüne, Linke und SPD trotz des Hypes um die Grünen mal gerade 30 % zusammen!)
    In den USA regiert Donald Trump sehr erfolgreich und zielgerichtet.
    In Polen und Ungarn regieren vernunftbegabte Politiker.
    In Österreich machen die Politiker Hoffnung.
    In Italien hat sich das Blatt gewendet.
    Die linksgrünen NGO-Schlepperbanden haben im Mittelmeer ausgespielt.
    Britannien wird die EU verlassen.
    Relotius hat den SPIEGEL in seine größte Katastrophe gestürzt.
    und…und…und…

    Wir sind auf einem guten Weg, finde ich. Trotz aller Ärgernisse.

  9. Seehofer hat keine Eier. Erst sagt er was passendes. Doch wenn Merkel ran kommt, wird der Schwanz eingezogen.

  10. Amberg ist überall. Auch in anderen Orten sind Gruppen von Migranten gewalttätig. Von grünen Gutmenschen werden die noch geschützt. Normal ist das nicht, wenn hier einige Leute sich alles rausnehmen können.

  11. Schnee! Schnee! Draußen ist alles weiß! Der Klimawandel schlägt zu! Wir werden alle sterben! Aaaah! (Linksgrüne Wetterfühligkeit)

  12. „Ich kann daraus nur entnehmen, dass der gute Mann keine Mühen scheut, an mehreren Terminen gleichzeitig anwesend zu sein. Solche Tausendsassa gibt es in der Politik häufig, die gleichzeitig an zwei Sitzungen teilnehmen, während sie sich in der Karibik an einem Strand aalen und dabei auf Steuerzahlerkosten Sozialpolitik in ethnisch diversifizierten Gesellschaften erforschen unter Berücksichtigung des Klimaschutzes in den Biosphärenreservaten der südlichen Antillen.“
    ___________________________________________

    Doch, das gibt es!
    Ich habe gestern Nacht versucht, an zwei Stellen gleichzeitig zu sein.
    Einmal wäre ich mir beinahe selbst entgegengekommen.

  13. Wir müssen diese verlogene Regierung noch dieses Jahr zum Teufel jagen — Notfalls mit Waffengewalt, sonst wird es in Absehbarer Zeit 10.000de Tote geben.

    Zur Erinnerung, dass die Tochter eines illegalen islamischen Asylschmarotzers Deutschland bereits zum Besitz von Nichtdeutschen erklärt hat.

    Sawsan Chebli (Antisemitismus-Beauftragte (?); SPD): „An alle Rechten und Nazis, Identitären und „besorgten Bürger“ — und alle, die befürworten, was gestern in Chemnitz passiert ist,
    das ist nicht euer Land. Das sind nicht eure Straßen. Zu lange waren wir leise und haben euch schweigend zugesehen. Damit ist jetzt Schluss. Ihr könnt noch so oft „Wir sind das Volk“ brüllen — ihr seid es nicht. Ihr seid nicht Deutschland. Ihr seid nicht Sachsen. Ihr seid nicht Chemnitz. Deutschland sind wir alle. Wir haben alle Hautfarben und Religionen, Wurzeln in der ganzen Welt und sprechen alle Sprachen dieser Erde (aber nicht Deutsch !!)
    Ab heute gilt: Die stille Mehrheit schweigt nicht mehr.“ (28. August 2018)

    NIEMAND HAT MEHR VOR,
    Reichstags-Altweiber-Führerin Angela Merkel
    und ihre Reichstags-Gaulkreis-SozialistIxen
    NUR IN DEN KNAST ZU BRINGEN !!
    Wir schwören, so wahr wir Gott helfen!
    Grundgesetz §20 (2) (4)

    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Artikel 20
    (1) Die Bundesrepublik Deutschland ist ein demokratischer und sozialer Bundesstaat.
    (2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. Sie wird vom Volke in Wahlen und Abstimmungen und durch besondere Organe der Gesetzgebung, der vollziehenden Gewalt und der Rechtsprechung ausgeübt.
    (3) Die Gesetzgebung ist an die verfassungsmäßige Ordnung, die vollziehende Gewalt und die Rechtsprechung sind an Gesetz und Recht gebunden.
    (4) Gegen jeden, der es unternimmt, diese Ordnung zu beseitigen, haben alle Deutschen das Recht zum Widerstand, wenn andere Abhilfe nicht möglich ist.

    Hans-Georg Maaßen (entlassener Chef des Verfassungsschutzes): „Ich habe bereits viel an deutscher Medienmanipulation und russischer Desinformation erlebt. Dass aber Politiker und Medien „Hetzjagden“ frei erfinden (…), war für mich eine neue Qualität von Falschberichterstattung in Deutschland. Gegenüber den zuständigen Parlamentsausschüssen stellte ich (…) klar, dass ein Kampf gegen Rechtsextremismus es nicht rechtfertigt, rechtsextremistische Straftaten zu erfinden.
    (…) Da ich in Deutschland als Kritiker einer idealistischen, naiven und linken Ausländer- und Sicherheitspolitik bekannt bin, war dies für meine politischen Gegner (grüne und linke Politiker) und für einige Medien auch ein Anlass, um mich aus meinem Amt zu drängen.
    (…) Ich hätte nie gedacht, dass die Angst vor mir und vor der Wahrheit Teile der Politik und Medien in solche Panik und Hysterie versetzt. (September 2018)

  14. „Festzuhalten bleibt allemal, dass ‚willkürliche‘ und ’sinnlose‘ Gewalt absolut inakzeptabel sind. Hierauf kann nur die Härte des Gesetzes die richtige Antwort sein.“
    Was für eine bescheuerte Binsenweisheit.
    Seit wann können die CSU und Mayer ein Strafgesetz anwenden? Das bleibt ja wohl immer noch dem Richter vorbehalten – nur mal so mit meinem Wissen von der Gewaltenteilung aus dem Sozialgeschwätz-Grundkurs.
    Und weiter mit den hohlen Phrasen zur importierten Gewalt:
    „Dies erfährt meine vollste Verachtung.“
    Wow, der Phrasendrescher ist aber ein Talent!
    Dafür können sich die Opfer richtig was kaufen!
    Für eine lustlos hingeschixxene Floskel.
    Aber die Grenze ist weiterhin offen wie ein Schönentor.

  15. @ThomasEausF
    „Eine gute Nachricht für die deutsche Wirtschaft:

    China ist technisch hinter dem Mond“
    Der war gut!
    Ungelogen: ich hatte in einem vietnamesischen Dorf besseres Internet als in manch einer deutschen Großstadt – ehrlich!
    Für alles ist diese Stasi-Altlast zu blöld. Hört man sie über Wirtschaft und Digitalisierung faseln, könnte man meinen, man hätte eine talentfreie Achtklässlerin vor sich oder eine in der DDR gefertigte Phrasen-Sprechpuppe auf dem technischen Stand der 60er Jahre.

  16. Warum ist der Fall Amberg so bekannt geworden?
    Es gab keinen Toten und auch keine Schwerverletzten.
    Es gab kein Video der Taten.
    Eigentlich nur ein regionales Ereignis, täglich gibt es schlimmere Verbrechen.

    Warum also so viel Aufmerksamkeit für gerade Amberg?
    Wer hat eine Analyse?

  17. @ LEUKOZYT 3. Januar 2019 at 21:44
    TV tipp: heute 2215 phoenix
    „Im Land der Taliban – Der lange Krieg am Hindukusch“

    22:26 : ein checkpoint der amerikaner von koranstudenten („taliban“) besetzt.
    >>> WTF !

    22:29: einer deutschen einheit wurden im deutschen befestigten gemauerten lager
    ueber nacht aus einem gemauerten sanitaerraum 3x porzellantoiletten geklaut.

    der kommandant /oberstleutnannt beschwichtigt:
    „ich will nicht sagen „geklaut“, wir koennen nur feststellen „sie sind nicht mehr da“

    affghanistan: die fuer deutschland teuerste art, brunnen und ziegenwege zu bauen

  18. @Fairmann 3. Januar 2019 at 22:32
    Vielleicht weil zeitgleich die Autofahrt von Bottrop war. Und die MUSSTEN sie aufgreifen, weil ein „deutscher“ (wenn es stimmt?) Täter ist einfach zu gut.
    Und das es gleichzeitig war, mussten sie gezwungenermaßen Amberg mit dazunehmen.

  19. Fairmann 3. Januar 2019 at 22:32
    Warum ist der Fall Amberg so bekannt geworden?
    Es gab keinen Toten und auch keine Schwerverletzten.
    Es gab kein Video der Taten.
    Eigentlich nur ein regionales Ereignis, täglich gibt es schlimmere Verbrechen.

    Warum also so viel Aufmerksamkeit für gerade Amberg?
    Wer hat eine Analyse?
    ————–
    Amberg zeigt nach meiner Meinung beispielhaft das vielfach beobachtbare Verhalten der Flüchtlinge in einem besonders verabscheuungswürdigen Verhalten, indem eine Mehrheit willkürlich und Spaß an der Freud Einzelne niederschlägt, verprügelt und zusammenschlägt.

    Die Empörung ist besonders groß, weil wohl niemand von uns sich als Gast und „Schutzsuchender“ in einem anderen Land so aufführen würde.

  20. Es ist beschämend , dass es diese CSU und Ihre “ großen Gonzos “ nach der Wahl überhaupt noch gibt ! Diese Beliebigkeitsfatskes sind mir inzwischen vollkommen schnuppe !! Sie stören leider nur noch … das wird sich auch noch ändern !!

  21. Ach wäre das vielleicht heilsam wenn unsere Politiker mal von so einer Horde Neubürger in die Mangel genommen würden. Dann würden sie eventuell anders denken. Ich muss immer wieder erwähnen, dass ich mal von einer Gruppe ausländischer Jugendlicher als “ Scheiß Deutscher“ beschimpft wurde als ich meinen Sohn (14) vom Bahnhof abholte – und das in einer Kleinstadt nahe Frankfurt/M.

  22. OT

    …weiter geht’s….

    03.01.2019 18:32

    POLIN (25) MIT KOPFSCHUSS GETÖTET: POLIZEI VERHAFTET ZWEI VERDÄCHTIGE

    25-JÄHRIGE IN BERLIN-NEUKÖLLN ERSCHOSSEN: ZWEI FESTNAHMEN!

    Berlin – Vor rund einer Woche wurde einer 25-Jährigen in Berlin-Neukölln in den Kopf geschossen (TAG24 berichtete). Schwer verletzt wurde sie in eine Klinik gebracht. Die Attacke hat sie nicht überlebt. Sie starb eine Nacht später im Krankenhaus.

    Wie die Generalstaatsanwaltschaft twitterte, konnten am Mittwoch und Donnerstag zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Nähere Einzelheiten konnten aufgrund der Ermittlungen noch nicht veröffentlicht werden.

    Auch über Alter und Nationalität der Festgenommenen könne die Staatsanwaltschaft noch keine Auskunft geben, hieß es weiter. […]

    https://www.tag24.de/nachrichten/25-jaehrige-polin-in-berlin-neukoelln-mit-kopfschuss-getoetet-oderstrasse-festnahme-920556

  23. @ Vernunft13 3. Januar 2019 at 22:48

    Berliner Generalstaatsanwältin ist

    (Koppers war verheiratet und lebt jetzt, nachdem sie mehrere
    „Beziehungsmodelle ausprobiert hatte“,
    mit ihrer Lebenspartnerin in Berlin.)

    die halbseidene Margarete Koppers. Ich würde sie mit
    „Betrügerin“ betiteln:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/zustaende-in-berliner-polizei-akademie-die-lange-liste-der-vorwuerfe-gegen-die-berliner-polizei-vizepraesidentin_id_7800960.html

  24. Explosion vor AfD-Büro in Sachsen

    Eine schwere Explosion hat sich am Donnerstagabend vor dem AfD-Büro in der Döbelner Bahnhofstraße ereignet. Die Polizei vermutet einen Anschlag auf das Büro in Sachsen.

  25. LEUKOZYT
    3. Januar 2019 at 22:57
    Explosion vor AfD-Büro in Sachsen

    Eine schwere Explosion hat sich am Donnerstagabend vor dem AfD-Büro in der Döbelner Bahnhofstraße ereignet. Die Polizei vermutet einen Anschlag auf das Büro in Sachsen.
    ++++

    So sind sie halt, die linksgrünen Bombenleger mit Merkel an der Spitze!

  26. https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/so-warben-links-aktivisten-fuer-alassas-illegale-rueckkehr-201016845-59347668/3,w=1134,q=low,c=0.bild.jpg

    Zitat: „Wir benötigen stabile Rückführungsabkommen, damit solche Fälle zügig ins Heimatland zurückgeführt werden können“, kritisiert NRW-Integrationsminister Joachim Stamp (FDP). „Hier hat der Bundesinnenminister in der Vergangenheit zu wenig getan.“

    ?? Welche Leistungen bekommt M. aktuell? – Laut Asylbewerberleistungsgesetz erhält M. – neben seiner Gratis-Unterkunft im Flüchtlingsheim – bis zu 354 Euro monatlich plus Krankenhilfe, Verbandmaterial und Zahnbehandlung (bei Schmerzen).

    ?? Wer hilft M.? – Eine Gruppe selbst ernannter Asyl-Aktivisten hat im Netz Unterstützer um Unterschrift und finanzielle Hilfe gebeten. Ziel: M. sofort nach Deutschland zurückzuholen. Mehr als 20?000 Unterstützer meldeten sich, darunter Politiker der Links-Partei.

    ?? Hat sich M. mit seiner Wiedereinreise strafbar gemacht? Ganz klar: Ja! das BMI sagte dazu auf BILD-Nachfrage: „Die Einreise in das Bundesgebiet entgegen des Bestehens eines Einreiseverbotes ist strafbar und ist nach geltender Rechtslage mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe zu bestrafen.“

    Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, zu BILD: „Der Mann gehört sofort hinter Gitter. Er hat einen Rechtsbruch begangen. Er führt unseren Rechtsstaat vor.“

    ?? Wieso wird M. nicht sofort zurückgeschickt? – Asyl-Irrsinn total! Eigentlich hatte Bundesinnenminister Horst Seehofer im Sommer 2018 versprochen, dass er alle Asylbewerber an den deutschen Grenzen zurückweisen lässt, die mit einem Wiedereinreiseverbot belegt sind. Dazu sollte es Rücknahme-Abkommen (u.a. mit Italien, Spanien) geben.

    Quelle: BILDplus

  27. Mann musste schwer verletzt in die Klinik

    Als der Passant zu Hilfe kam, wurde er selbst zur Zielscheibe der jungen Männer. Daraufhin flüchtete er in Richtung eines U-Bahn-Eingangs. Auf der Rolltreppe holte ihn einer der Angreifer ein und trat ihm mit voller Wucht in den Rücken, so dass der Mann die Treppe hinabstürzte.

    Wie die Polizei mitteilte, wurde der 47-Jährige schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht.

    Obwohl der Täter wie auch seine Begleiter sofort flohen, wurden drei von ihnen kurz drauf festgenommen. Sie sind 15, 16 und 18 Jahre alt. Die Polizei leitete zwei Strafverfahren wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung ein.

    Wer genau den Mann getreten hatte, ist unklar. Die Beamten werten nun Bilder von Überwachungskameras aus. Die Minderjährigen wurden ihren Eltern übergeben, der Volljährige entlassen.

    Der 37-Jährige, auf den die Angreifer eingeprügelt hatten, erlitt leichte Verletzungen. (dpa/tki)

    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article216129349/Mann-zeigt-Zivilcourage-und-wird-selbst-schwer-verletzt.html?

    Der Alltag braucht kein Silvester.

  28. „Festzuhalten bleibt allemal, dass ‚willkürliche‘ und ’sinnlose‘ Gewalt absolut inakzeptabel sind.
    —————————————————————————————————————————
    Die Asyl-Schläger haben einiges gemacht aber nicht „willkürlich“ und „sinnlos“ gehandelt. Eine Duftmarke in ihrem „Revier“ zusetzen ist immer „sinnvoll“ und Zielgerichtet. Wer sein Gebiet rechtzeitig Markiert, hat später weniger Stress. Den haben wir dann!!!

  29. LEUKOZYT 3. Januar 2019 at 22:57
    Explosion vor AfD-Büro in Sachsen

    Eine schwere Explosion hat sich am Donnerstagabend vor dem AfD-Büro in der Döbelner Bahnhofstraße ereignet. Die Polizei vermutet einen Anschlag auf das Büro in Sachsen.

    ————————————
    Das müßte mindestens 10 Jahre Knast geben. Ach ne, war keine Moschee, sondern „nur“ ein AfD-Büro …

  30. Als Analogie für linke Sprechgesänge auf Demos:

    „Kein Bleiberecht für Polizeibekannte!“

    “ Bist Du der Polizei bekannt,
    musst Du raus aus unserm Land!“

  31. Haremhab 3. Januar 2019 at 21:53
    Seehofer hat keine Eier. Erst sagt er was passendes. Doch wenn Merkel ran kommt, wird der Schwanz eingezogen.

    ———————————-
    Hat der überhaupt noch einen?

  32. Eben, @Heisenberg… warum soll ich mir den Kopf machen für denen ihr Staatsversagen.. mach ich nicht mehr, sollen sie doch selber ihren Kopf anstrengen warum das heute so ist -die sehen wirklich alle gleich aus-…. Nur noch meine Familie beschütze ich sonst keinen mehr, da bin ich knall hart geworden… es sei denn es geht gegen einen Stand von der AfD oder gegen sonstiges „rechtes“….. Ich habe fertig mit diesem Land

  33. Der Sprengstoffanschlag auf ein AfD Büro in Döbeln zeigt, dass der VS nicht die AfD beobachten sollte, sondern deren politischen Gegner.

  34. Heisenberg73 4. Januar 2019 at 00:11

    Der VS sollte endlich die Unterhosen von MAD MAMA verstecken.

    Es gibt viel zu tun!

  35. Fairmann 3. Januar 2019 at 22:32
    Warum ist der Fall Amberg so bekannt geworden?
    Es gab keinen Toten und auch keine Schwerverletzten.
    Es gab kein Video der Taten.
    Eigentlich nur ein regionales Ereignis, täglich gibt es schlimmere Verbrechen.

    Warum also so viel Aufmerksamkeit für gerade Amberg?
    Wer hat eine Analyse?
    —–
    Ist doch ganz einfach, der Vorfall hat nicht mehr unter den Teppich gepasst, böses, böses Internet

  36. Michael Kuhr (Security Promi Größe aus Berlin): 2019 wird in Berlin aufgeräumt!

    Dem guten Herr Kuhr wurde versprochen, daß die CDU „jetzt ernst macht“ mit den zahllosen kriminellen Ausländergangs in Berlin, und ihm wurde wohl ein Posten als zukünftiger Innensenator versprochen (zumindest glaubt er das).
    Schaut euch seine Rede dazu hier an: https://www.youtube.com/watch?v=mcM3SvUYSnE

    Ich hoffe das was er sagt hat wenigstens ein bisschen Substanz und verkneife mir jeden möglicherweise angebrachten Zynismus. Ich hoffe einfach das Beste, ohne dabei naiv zu sein…

  37. Innenminister Horst Seehofer (r.) und sein Staatssekretär Stephan Mayer.

    ——
    Wie sagt man in Sachsen, wie der Herre, so sein Gescherre !
    Auf dem Haus der C*SU weht mehr als eine Wetterfahne !

  38. spencer 3. Januar 2019 at 21:36

    Kurz vor 21 Uhr auf welt.de: es gibt mal wieder einen Jubelartikel über die Grünen. Diesmal über die Zukunft von Fraktionschefin KGE.

    Grünen-Propaganda vom Feinsten.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186528372/Gruene-Schon-jetzt-kursieren-Alternativen-fuer-Goering-Eckardt.html

    Meinungsmanipulation durch links-grüne Medienhoheit

    ➡ 73 % der Journalisten stehen der SPD, der Linkspartei und den Grünen nahe.

    https://conservo.wordpress.com/2017/08/05/meinungsmanipulation-durch-links-gruene-medienhoheit/

    „wer Drogen liebt und Deutsche hasst,

    wer Kindern in den Schritt gern fasst,

    wer gar nichts kann und auch nichts weiß,

    .
    der glaubt den ganzen grünen Scheiß ❗ “

  39. spencer 3. Januar 2019 at 21:36

    Soviel zur Grünen-Affinität des Springer-Erzeugnisses „Welt“. Grünen-Propaganda vom Feinsten.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article186528372/Gruene-Schon-jetzt-kursieren-Alternativen-fuer-Goering-Eckardt.html
    ______
    Unter dem Artikel stehen jetzt gerade noch 53 Kommentare. Beim Thema Göring-Eckart völlig unwahrscheinlich, man erkennt, dass massiv gelöscht wurde.
    Die Aussicht auf künftige Talkshows ohne die Trulla KGE: „ich freu mich drauf“.

  40. Es ist immer wieder schön., ins Bett zu gehen und NICHTS von Deutschland zu hören.

    Good Night

  41. http://www.nordbayern.de/region/pegnitz/grossaufgebot-fahndet-in-hochfranken-nach-fluchtigen-1.8465942

    „Männer mit südländischen Aussehen“……aus Berlin…TERRORISTEN vielleicht….oder schwerstkriminelle Großclan
    Mitglieder ?!!

    Großaufgebot fahndet in Hochfranken nach Flüchtigen

    Drei Personen flüchteten vor Kontrolle der Polizei aus fahrendem Auto in verschiedene Richtungen – vor 4 Stunden

    GATTENDORF – Nach drei flüchtigen jungen Männern fahndet ein Großaufgebot an Einsatzkräften aus Hochfranken. Die bislang noch Unbekannten hatten vor einer Kontrolle der Polizei auf einem Parkplatz an der Autobahn A93 bei Gattendorf die Flucht ergriffen. Die Polizei bittet die Bevölkerung weiterhin um Mithilfe.

  42. Also bei der BT-Wahl vor 15 Monaten kam die AFD in Amberg auf 12,8 %. Na ja, das ist nicht so schlecht, reicht aber eben noch lange nicht.
    Also bedarf auch der Amberger Michel noch wesentlich mehr (Ein-)Schläge, bevor er die Dimension seines Handelns begreift. Sobald er aber durch die Amberger Straßen geschleift wird, ob mit oder ohne Rübe, wird es leider ein bischen zu spät sein.
    Er wird dann noch versuchen zu röcheln: „Aber ich war doch gar kein Nazi!“

  43. Jetzt bemüht sich sogar der Deutsche Lückenfunk DLF um einen Hauch an Kritik: Die Gefängnisse sind hoffnungslos überfüllt , ein Bericht über den katastrophalen Zustand in Baden-Württemberg.
    Daraus

    Die Zahl der Gefangenen in baden-württembergischen Gefängnissen ist innerhalb von drei Jahren um 12,5 Prozent gestiegen. Das entspricht 820 zusätzlichen Gefangenen. Darunter ein hoher Ausländeranteil.

    und

    Die Zahl der Gefangenen aus Algerien, Tunesien und Marokko steige seit Jahren bundesweit enorm an.

    und

    Der Ausländeranteil sei dabei unter den Häftlingen innerhalb von drei Jahren von 39 auf 48,5 Prozent gestiegen. Dabei stammt die größte Gruppe unter den ausländischen Häftlingen aus der Türkei, gefolgt von Gambiern, an dritter Stelle stehen Rumänen und Algerier. Besonders bei der Untersuchungshaft liefen die Gefängnisse über:
    „Dort haben wir einen Anteil von 70 Prozent Ausländer, weil dort eben die Fluchtgefahr sehr viel schneller begründet wird als in anderen Fällen.“
    Rund 1000 Haftplätze fehlten im Land, so Wolf. Das entspricht etwa zwei kompletten Haftanstalten. Ebenso seien zusätzlich 400 Personalstellen nötig.

    … ja isses denn die Möglichkeit, das hatte ja keiner ahnen können…

    Die Enge in den Gefängnissen könne auch zu einer islamischen Radikalisierung vor allem junger Häftlinge führen, warnen Kriminologen. In mehreren Ländern Europas gelten die Gefängnisse als regelrechte Brutstätten für Dschihadismus.

    wer sich nicht das Gehirn von den Mainstreammedien verstopfen ließ, sondern z.B. PI regelmäßig gelesen hat, weiß auch das seit Jahren.
    Fehlt zur Erhöhung des Irrsinns nur noch ein Vorschlag aus Grüner-Linker-SPD-CDU Seite, dass zur Verhinderung der Radikalisierungsgefahr die Verbrecher besser nicht in Gefängnissen untergebracht werden sollten.

    https://www.deutschlandfunk.de/haftanstalten-hoffnungslos-ueberfuellt.862.de.html?dram:article_id=437386

  44. pressemitteilng von joerg nobis, vorsitzender der afd fraktion im landtag sh

    „Jörg Nobis zum Rücktritt der AfD-Landesvorsitzenden“
    „…Frau von Sayn-Wittgenstein hat von Dezember 2014 bis Ende November 2018 ununterbrochen öffentliche Werbung für den Verein „Gedächtnisstätte e.V.“ gemacht, der völlig zurecht auf der Unvereinbarkeitsliste der AfD steht und der seit 2011 ununterbrochen vom niedersächsischen Verfassungsschutz beobachtet wird, da sich in Guthmannshausen Holocaustleugner, Alt- und Neonazis die Klinke in die Hand geben.“

    https://afd-fraktion.sh/pressemitteilung/joerg-nobis-zu-den-aeusserungen-von-frau-von-sayn-wittgenstein/

    der afd lv sh wurde am 27.4.2013 gegruendet,
    ein mehrkoepfiges team fuehrt mit jedem antragssteller befragungen durch.
    fragen:
    – was genau wirft der vs-ns dem verein belegbar an *gesetzbruch* vor ?
    – seit wann gibt es die „afd-unvereinbarkeitsliste“ ?
    – seit wann steht der besagte verein auf dieser liste ?
    – war dsw in diesem verein mitglied oder foerderer/spender ?
    – hat dsw ihre mitgliedschaft in diesem verein bei aufnahme eingeraeumt ?

    wenn mauermoerderpartei und gruenen khmer zum gesetzbruch aufrufen,
    gesetzesbrecher foerdern/finanzieren oder selbst gesetzbruch begehen –
    wird kein gericht das ahnden. weil es polit-natuerlich ganz was anderes ist.

  45. @ Nachteule 4. Januar 2019 at 02:44
    “ Die Enge in den Gefängnissen könne auch zu einer islamischen Radikalisierung…“

    wir muessen durch mehr arbeit eben hoehere steuern erwirtschaften ,
    um den fehlgeleiteten mehr einzelzimmer, paedagogen und gespraechtherapeuten
    finanzieren zu koennen. das ist ja auch in unser aller interesse. ™

    bis 1x arbeitender buerger 1x kriminellen & co ernaehrt,
    um auch weiterhin sicher leben=arbeiten zu koennen.

  46. Und die Todesraute schweigt wieder alles tot. Ihre Antifatruppen erledigen ja alles planmässig.

  47. OT (Fettschrift von mir!)

    Oberlandesgericht lässt Ex-NPD-Politiker Maik Schneider frei

    Knapp drei Jahre lang saß der frühere NPD-Politiker Maik Schneider in Untersuchungshaft, weil er in Nauen eine Turnhalle angezündet haben soll. Da ihm für die Tat eine hohe Haftstrafe droht, blieb er bislang im Gefängnis. Doch nun entschied ein Gericht anders.

    Das Oberlandesgericht Brandenburg hat den ehemaligen NPD-Politiker Maik Schneider aus der Untersuchungshaft entlassen. Das Gericht teilte am Donnerstag zur Begründung mit, dass es mehrere vermeidbare Verzögerungen in dem Verfahren gegeben habe.

    Bereits der zweite Prozess
    Schneider, ein früherer NPD-Stadtverordneter, saß seit März 2016 in Untersuchungshaft. Im Februar 2017 war Schneider wegen Brandstiftung zu einer Freiheitsstrafe von neuneinhalb Jahren verurteilt worden.

    Im März 2018 kippte der Bundesgerichtshof das Urteil wegen der Befangenheit eines Schöffen. Der Schöffe hatte am ersten Verhandlungstag die Äußerungen des Angeklagten zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen als „Quatsch“ bezeichnet. Im Juni 2018 lag die Akte dann wieder im Landgericht. Vier Monate später, am 10. Oktober, begann der Prozess dann von Neuem und sollte eigentlich am 19. Dezember zu Ende gehen.

    Schneider wird für den Anschlag auf eine Sporthalle in Nauen im August 2015 verantwortlich gemacht. Die Halle brannte damals komplett nieder. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 3,5 Millionen Euro. Das Gebäude war als provisorische Flüchtlingsunterkunft vorgesehen. Durch die Geständnisse von Mitangeklagten wurden die Ermittler auf Schneider als Drahtzieher des Brandanschlages aufmerksam. Im ersten Prozess hat er die Tat gestanden. Schneider hatte damals erklärt, er habe die Turnhalle nicht niederbrennen, sondern lediglich als Zeichen des Protests einrußen wollen.

    Anwalt spricht von „unverhältnismäßigen Verzögerungen“
    Die nun ergangene Entscheidung über eine Entlassung Schneiders begründete das Brandenburgische Oberlandesgericht damit, dass für die Untersuchungshaft ständig geprüft werden müsse, ob diese „Beschränkung des im Grundgesetz garantierten Rechts auf persönliche Freiheit“ gerechtfertigt sei.

    Vermeidbare und dem Staat zuzurechnende Verfahrensverzögerungen könnten nicht zur Rechtfertigung einer ohnehin schon lang dauernden Untersuchungshaft herangezogen werden. Je länger die Untersuchungshaft andauere, umso gründlicher müsse geprüft werden, ob sie noch verhältnismäßig sei, erklärten die Richter.

    Schneiders Anwalt, Sven Oliver Milke, hatte in seiner Haftbeschwerde Ende des vergangenen Jahres unter anderem geltend gemacht, dass die Zustellung des ersten Urteils knapp sechs Monate gedauert hätte. Dadurch sei die Revision unverhältnismäßig verzögert worden. Zudem monierte er eine schleppende Terminierung des Revisionsprozesses.

    Haftbeschwerde war am Landgericht noch gescheitert
    Der Haftbefehl gegen Schneider sei ohne Auflagen aufgehoben worden, betonte Milke. Sein Mandant werde sich aber „selbstverständlich“ weiter dem Prozess stellen. Der Prozess wegen Brandstiftung und einiger anderer Taten soll am 9. Januar planmäßig weitergehen.

    Eine Flucht seines Mandanten sei nicht zu befürchten, so Milke. „Ich gehe davon aus, dass mein Mandant erscheint“, sagte der Anwalt. „Er ist so bekannt, es gibt die vielen Fotos, wo sollte er hin?“

    Ende Dezember waren die Verteidiger mit ihrer Haftbeschwerde noch beim Landgericht Potsdam gescheitert, deshalb musste das OLG entscheiden.

    Landgericht will OLG-Entscheidung noch nicht kommentieren
    Der Sprecher des Landgerichtes, Sascha Beck, wollte die OLG-Entscheidung am Donnerstag noch nicht kommentieren, denn „wir haben die schriftlichen Gründe noch nicht.“ Klar sei jedenfalls, dass Schneider, wenn er zum Prozess nicht erscheint, entweder von der Polizei abgeholt oder zur Fahndung ausgeschrieben werde.

    Auch auf das nun anstehende zweite Urteil wird sich wohl die lange Verfahrensdauer auswirken, denn sie muss in der Strafe berücksichtigt werden. Im ersten Verfahren hatte der frühere NPD-Stadtverordnete neuneinhalb Jahre als Gesamtstrafe erhalten, davon siebeneinhalb Jahre nur für die Brandstiftung. Eine Sachbeschädigung an einem Auto, die Störung einer Stadtverordnetenversammlung in Nauen und nicht verbüßte Vorstrafen, unter anderem wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte auf einer Demonstration, kamen hinzu.

    CDU beantragt Sondersitzung des Rechtsauschusses
    Die Freilassung Schneider aus der Untersuchungshaft soll Thema im Rechtsausschuss des Landtags werden. Die oppositionelle CDU-Fraktion teilte am Donnerstag mit, sie habe für kommenden Dienstag eine Sondersitzung des Ausschusses beantragt. „In Brandenburg kommen Straftäter auf freien Fuß, weil die Justiz unterbesetzt ist“, sagte Fraktionschef Ingo Senftleben. „Richter und Staatsanwälte warnen seit Jahren, aber SPD und Linke sind untätig geblieben.“

    ((Jetzt kommen die Oberknaller..Bitte anschnallen!))

    So ist etwa der am Nikolaustag aus der Untersuchungshaft freigelassene, wegen Mord verurteilte Stahnsdorfer nach wie vor auf freiem Fuß, denn über seine Revision hat der BGH noch nicht entschieden.

    Ebenfalls frei sind die beiden Geschäftsleute, die sich Millionen für eine Sanierung des Schlosses Boitzenburg erschlichen hatten. Dem Urteil zufolge waren es knapp *zehn Millionen Euro; weitere Vorwürfe, die noch 35 Millionen Euro betrafen, hatte das Gericht am Ende nicht mehr verfolgt. Die Männer haben Ende November je fünfeinhalb Jahre Haft erhalten, wovon allerdings je knapp vier Jahre abgezogen werden mussten. Der Hauptgrund war die zu lange Verfahrensdauer. Zudem verzichtete die Strafkammer darauf, die *Beute einzuziehen, obwohl es rechtlich möglich gewesen wäre.

    Die Staatsanwaltschaft Potsdam teilt dem rbb am Donnerstag auf Anfrage mit, dass vollkommen unklar ist, ob die beiden Verurteilten überhaupt noch ins Gefängnis müssen. Einer der Verteidiger hat nämlich beantragt, dass die verbleibende Strafe zur Bewährung ausgesetzt wird.

    Auch darüber muss demnächst das Landgericht Potsdam entscheiden.

    Nonnemacher: „Tiefpunkt der Rechtsstaatlichkeit“
    Auch AfD und Bündnis90/Die Grünen hatten zuletzt auf die schlechte Personalsituation an Brandenburger Gerichten hingewiesen. Die Aufhebung des Haftbefehls gegen Schneider sei ein Tiefpunkt der Rechtsstaatlichkeit, so Grünen-Fraktionschefin Ursula Nonnemacher. Wegen vermeidbarer Verfahrensverzögerungen komme eine Symbolfigur der rechtsextremen Szene auf freien Fuß. Schneiders Freilassung konterkariere den Kampf gegen Rechtsextremismus insgesamt, so die Grünen-Politikerin.

    https://www.rbb24.de/politik/beitrag/2019/01/entlassung-haft-npd-politiker-maik-schneider.html

    —————————-

    Krank oder?

    Derweil sich Ursula mehr um einen „Politischen – Aktivisten“ sorgt…als um einen freilaufenden Mörder!

    Oder die Exekutive den Leuten wegen 80.- EUR Knöllchen nicht zahlen, die Tür halb einschlagen, aber ein Gericht, großzügig Verbrechern, einige Millionen zugesteht! (Natürlich ganz unvorteilhaft geurteilt)

    Was stimmt hier nicht mehr?

  48. Es gibt ernsthaft Überzeugte, die ruhig und schlüssig zu überzeugen vermögen.
    https://www.youtube.com/watch?v=W4hBox5BidE

    … und es gibt Trainer und coaches.
    https://www.youtube.com/watch?v=8O7CusRyWC4

    Nichts gegen die seriösen unter ihnen, doch man möchte nicht wissen, wieviele der regierenden Minderleister welche unterirdischen coachings genossen haben müssen, damit so eine extrem minderwertige Staatsführung dabei herauskommt.

    Bei der laut demokratischer Verfassung höchsten Angestellten, die diesem Land seit ihrem Amtseid vorsteht, ist das freilich etwas anders.
    Da sie sich zunächst nach außen vorwiegend nur anstellt, während sie im Innern und nach innen unser Land ‚abstellt‘. Sie hatte das passende coaching noch aus der Blütezeit der deutschen demokratischen Republik durchlaufen dürfen, womit es ihr fast spielend gelang, in relativ kurzer Zeit, zu einer der am schlechtesten angesehenen (Un-)Personen die je eine Machtposition bekleidete, in D und ganz Europa zu werden.
    Schon recht übel dieses Murkel-Kassner-Sauer Dingens.

  49. Magnus
    4. Januar 2019 at 03:14
    Linksfaschistischer Anschlag in Döbeln. Die Bestie lasst die Maske fallen:

    Linksfaschistischer Anschlag in Döbeln. Die Sache geht jetzt wohl in die heisse Phase: ….
    ++++

    Merkels linksgrüne Bombenleger lassen jetzt die letzten Hemmungen fallen!
    Schon bald wird es die ersten Toten geben!

  50. Linksgrüne Bombenleger, Islamisten, Neger, Araber und Zigeuner gehören zu Deutschland!
    Wegen der Fachkräfte und wegen der Rente!

  51. Fragt mal diese Hampelmänner, warum es kein deutscher Politiker ans Krankenbett eines deutschen Opfers von Ausländergewalt schafft, während sie sich sofort ein Stelldichein in der Moschee geben, wenn in der Nähe ein Witzbold einen Schweinekopf verloren hat. Warum Merkel ein Jahr brauchte um ihren massiven Korpus zum Breitscheidplatz zu schleppen.

  52. Seehofer selbst vollzieht natürlich auch wieder die zu erwartende (verbale) 180 Grad-Kehrtwende, nachdem die Masche bei der Landtagswahl nicht gezogen hat. Aber wer „Bad Cop“ Seehofer und „Good Cop“ Merkel dieses erbärmliche Schmierentheater abgekauft und nur deswegen nicht die AfD gewählt hat, der glaubt auch an den „Brexit“…

  53. Freies Land ®(Zentralrat für Weiße
    Da hab‘ ich ja direkt den Vorteil, dank eingeschränktem Horizont nicht auf die Übersetzung gekommen zu sein.

  54. Fazit. Exkrementielles Träumen ist nichts gegen die, die hier richtich Sch**ße bauen, und das am laufenden Meter. Es wäre vieles möglich und zu ertragen, kämen die neuen Richtlinien der Politik nicht von den linksozialisierten grünen Kaputt-Kaspern.
    Lasst uns endlich in einem ökologisch unbedenklichen Porsche ein paar Runden um unser erhabenes Weltbild drehn.
    Sagte der Grünix, und verwandelte sich urplötzlich in einen gewöhnlichen Machtidioten.
    https://www.youtube.com/watch?v=-avkewyf1PI

  55. Demokratie? Wahlen ändern was? Aber:
    Ein Schland ohne KGE: ICH FREU MICH DRAUF!
    Dieses Teil bereitet mir körperliche Schmerzen bei visuellen oder akustischen Kontakt (wie übrigens die Bundeswarze auch).

  56. Wie einseitig verlogen die deutschen Medien sind, zeigt folgender Fall. Man stelle sich vor, dieser Anschlag wäre auf ein linkes-grünes-CDU- Büro verübt worden. Da hätten die Staatsmedien wieder einen Melde-Orgasmus im Kopf.
    ____________________________________________

    aus gmx- online:

    Explosion vor AfD-Büro in Döbeln – Hintergründe unklar
    Aktualisiert am 04. Januar 2019, 06:28 Uhr
    Vor einem AfD-Büro im sächsischen Döbeln hat es am Donnerstagabend eine Explosion gegeben. Gebäude und Autos wurden beschädigt, Menschen wurden nicht verletzt. Hintergründe sind bislang unklar, es besteht der Verdacht auf eine politische Straftat.

    Mehr aktuelle News finden Sie hier

    Vor dem Büro der AfD in der sächsischen Stadt Döbeln hat sich am Donnerstagabend eine schwere Explosion ereignet.

    Gegen 19.20 Uhr sei vor dem Partei-Büro in der Bahnhofstraße in Döbeln ein „unbekannte Substanz zur Explosion gebracht worden“, erklärt die Polizei.

    Dabei sei Sachschaden an dem Büro sowie offenbar auch an zwei geparkten Autos und zwei weiteren Gebäuden entstanden.

    Außerdem habe Werbematerial gebrannt, sagte der Sprecher. Menschen seien nicht verletzt worden. Die Höhe des Sachschadens war zunächst unklar.

    Verdacht einer politisch motivierten Straftat

  57. Und die volle Härte des Gesetzes entpuppte sich dann so, dass das Bamf sich weigert, auch nur einen der Täter abzuschieben.

  58. Gerade auf dem Locus:
    Stimmen zu rassistischem Angriff
    Was Deutsche mit Migrationshintergrund über Amoklauf denken
    Was ich als „richtiger“ Deutscher denke ist denen scheiß egal.
    Elendige Bagage. Schweinejournalisten.

  59. Friedensrrrrrrichter 4. Januar 2019 at 06:30
    https://www.tagesschau.de/inland/afd-doebeln-explosion-101~amp.html

    Explosion vor AFD Büro. 2 Autos und umstehende Gebäude beschädigt. Ich fordere auch 10 Jahre so wie beim Anschlag auf die Moschee

    10 Jahre für linksgrüne Terroristen? Sie Träumer! Es wird Preise für „Zivilcourage“ geben und klammheimliche Freude bei den VölkermörderInnen von CDU, spd, Grünen KinderschänderIxxen und Mauermörder*innen!

  60. Friedensrrrrrrichter 4. Januar 2019 at 06:30

    Gab es da nicht mal die „Wehrsportgruppe Hofreiter“ oder so ähnlich? 🙂

  61. In DE gibt es nichts mehr mit Füßen zu treten, denn DE ist ein Verlierer, ein Loser erster Güte. In jeder Hinsicht. Die Anbiederei des Blödmichels und seiner mindestens genauso blöden, dafür arroganteren, selbst ernannten Elite, führt dazu, dass nicht einmal mehr Mittelmäßigkeit in dem Land herrschen, das Niveau sich ohne echte Not, dafür mit Wiedervereinigung, an das restliche Europa angepasst hat und in ein paar Jahren auf Dritte-Welt-Niveau gelandet ist.

  62. Langenberg 4. Januar 2019 at 07:12

    Umfrage 4.1.19:
    AfD geht zurück, FDP und Linke nehmen zu.
    Ist das noch zu verstehen?

    Nur noch 14%, und das bei INSA, das einzige noch einigermaßen vertrauenswürdige Institut.

    Spenden-Weidel hat ganze Arbeit geleistet.

  63. Es ist auffällig, wie ruhig es um Drehofer geworden ist und wie brav er wieder sein Plätzchen eingenommen hat. Vor den Wahlen in Bayern durfte er wohl mit dem Einverständnis seiner Meisterin ein bisschen Sprüche klopfen, so lange er davon nichts umsetzt. Jetzt ist er wieder ganz angepasst.

  64. Mülheim: Unbekannter Tierquäler wirft Hund von Schlossbrücke in die Ruhr und tötet ihn

    Das Alter der Hündin wird auf maximal 10 Jahre geschätzt. Es könnte sich um eine Nackthündin handeln. Nach möglichen Fellkrankheiten könnte es aber auch eine andere Rasse bzw. eine Mischlingshündin sein.

    Die Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und bittet um Informationen zu dem Täter. Der Mann ist etwa 1,85 Meter groß, ca. 40 Jahre alt und schlank. Er trug eine rote Jacke und hatte eine orangefarbene Hundeleine mit Halsband bei sich

    Wer kann Hinweise zu dem unbekannten Mann geben, oder wem kommt die hellbraune Hündin mit der orangefarbenen Hundeleine bekannt vor? Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 35 unter der Telefonnummer 0201/829-0 entgegen.

    https://www.derwesten.de/staedte/muelheim/essen-hund-tierquaeler-tot-bruecke-foto-id216122199.html

  65. „Massiver Hacker-Angriff auf Politiker, Prominente und journalisten

    Millionen Daten gestohlen und veröffentlicht“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/hacker-angriff-daten-von-politikern-gestohlen-und-veroeffentlicht-59349480.bild.html

    Ekelhaft, falls das stimmt. Bitte nicht googeln, was da drinsteht. Bitte keine Inhalte hier oder sonstwo veröffentlichen. Das erinnert an den Stil und Niveau des ZPS und die Verrohung bekannter Leute im Hintergrund, die wohl auch selbst jetzt betroffen sind.
    Sowas muss aufhören.

  66. Magnus
    4. Januar 2019 at 03:14
    Linksfaschistischer Anschlag in Döbeln. Die Bestie lasst die Maske fallen:

    Linksfaschistischer Anschlag in Döbeln. Die Sache geht jetzt wohl in die heisse Phase: ….
    ++++

    Merkels linksgrüne Bombenlegertrupps lassen jetzt die letzten Hemmungen fallen!
    Vermutlich wird es schon bald die ersten Toten geben!

  67. Penner 3. Januar 2019 at 22:47

    Es ist beschämend , dass es diese CSU und Ihre “ großen Gonzos “ nach der Wahl überhaupt noch gibt ! Diese Beliebigkeitsfatskes sind mir inzwischen vollkommen schnuppe !! Sie stören leider nur noch … das wird sich auch noch ändern !!
    ————
    Hatte ich gestern das Paradebeispiel. Kommt ein Mann, Anfang 60, man plaudert bissi aber er rückte schnell raus, daß „Amberg“ ihm stinkt und er seit Langem wegen Augenbehandlung mal mit der S-Bahn nach N mußte. Dabei hat er die vollste Härte des brutalstmöglichen Asylrechts getroffen: Überall herumlungernde Merkel-Orks, Gesindel, Gauner. Der war stinkesauer. Und gestand, daß er im letzten Herbst die knallharte CSU gewählt hat….. Ohne Kontakt zum „wahren, pulsierenden Leben“ geht es für die meisten wohl nicht; zu leicht gehen sie dem Wischiwaschigesäusel der Politdarsteller auf den Leim. Dann kommen vorerst noch die „berühmten 87%“ heraus….

  68. @ Sowhat 4. Januar 2019 at 08:18
    „Massiver Hacker-Angriff auf Politiker, Prominente und journalisten

    Wenn die Antifa unsere Daten auf Indymedia veröffentlich und verleumderische Artikel über unbescholtene „normale“ Bürger schreibt, nur weil die sich für Pegida und/oder AfD engagieren, oder an einer patriotischen Demo teilnehmen siehe „Hutbürger“, kräht kein Hahn danach.

  69. POLITIK
    04/01/2019 06:31 CET | Aktualisiert vor 44 Minuten
    Döbeln: Explosion vor AfD-Büro in Sachsen
    Top-News To Go.
    dpa / lp
    (:::)
    ? Wie der Einsatzleiter der Polizei der “Leipziger Volkszeitung” sagte, bestehe der Verdacht einer politisch motivierten Straftat. Der Polizeisprecher bestätigte dies am Abend nicht.
    (:::)
    Die AfD geht von einem linksmotivierten Anschlag aus.
    https://www.huffingtonpost.de/entry/dobeln-explosion-vor-afd-buro-in-sachsen_de_5c2eee5ce4b08aaf7a97dbd2

  70. @ Sowhat 4. Januar 2019 at 08:18

    Gerade der OberArsc. Böhmermann verdient es, er hat zig PatriotInnen bei twitter geouted und weggedissed.

  71. Wer nicht abgeschoben werden kann, muß unbegrenzt in Abschiebhaft genommen werden.

    Wenn wir das nicht hinbekommen, dann besteht nicht die geringste Hoffnung für Deutschland.

  72. @RDX 4. Januar 2019 at 08:11
    Es ist auffällig, wie ruhig es um Drehofer geworden ist und wie brav er wieder sein Plätzchen eingenommen hat. ….
    +++++

    Ganz unterwürfig auch der Franke. Nachdem ihm sein Versuch, AfD Positionen einzunehmen keine Stimmen bescherte, kriecht er schleimig zurück hinter den Merkelsprech und propagiert die Positionen von oben… Ganz übel dieser Franke. Machtpolitiker pur, dh. völlig befreit von Moral…

  73. OT

    VORSICHT!
    LINKSRADIKALE PROPAGANDA:

    Solidarität am: 03.01.2019 – 13:12
    Rassismus ist keine psychische Krankheit sondern ein gesellschaftliches Spiegelbild.
    Ein paar solidarische Worte zum rechten Terror in Bottrop/Essen

    Mit einer kleinen Plakatieraktion wurde letzte Nacht in Hamburg ein solidarischer Gruß an die Betroffenen der rassistischen Anschläge in Bottrop / Essen gesendet.

    (:::)

    Unsere Gesellschaft scheint an einem Punkt angelangt, an dem sich rechte Mörder ermutigt wissen Menschen zu töten, während in Polizei und Bundeswehr (siehe u.a. die Hannibal-Recherche von Taz und Focus) rechte Netzwerke ohne massive Reaktionen existieren können. An dieser Stelle sei die Vorstellung gewagt, welches Vokabular und welche Reaktionen die Öffentlichkeit gewählt hätte, würden in den geheimen Netzwerken innerhalb der Behörden Anhänger des muslimischen Glaubens zu finden sein oder der Täter von Bottrop/Essen kein Deutscher sein…

    Wir leben in einer rassistischen Gesellschaft und jeder Mord, jede Tat ist nicht bloß die Tat eines Einzeltäters, sondern eine Konsequenz dieses gesellschaftlichen Zustands. Dort gilt es anzusetzen! Angefangen bei der Benennung rassistischer Morde und Mordversuche, bei der Benennung des rassistischen Terrors und der bedingungslosen Solidarität aller Betroffenen des rechten Terrors.

    Dann bei der Bekämpfung des rassistischen Normalzustands mit klaren Botschaften an alle, die mit Wort und Schrift die Mordlust des rassistischen Mobs schüren und schließlich mit klaren Taten gegen alle, die unsere Freiheit und das Leben angreifen.

    Die Solidarität wird unsere stärkste Waffe sein und dem rechten Mob die Sehnsucht einer gemeinsamen Freiheit entgegensetzen. Nie wieder Faschismus! Kein weiterer rassistischer Mord, rechten Terror unmöglich machen!
    +https://de.indymedia.org/node/27620

  74. Freya- 4. Januar 2019 at 08:29

    Es geht nicht um „Mitleid“. Es hat anscheinend Leute betroffen, die genau solche Methoden benutzen, das stimmt. Aber diese Verrohung sollte man nicht mitgehen, so eine Gesellschaft wollen wir auch nicht.

    Diese Primitivität- war bisher ein Merkmal des politischen Gegners. Dessen Ideologie gerade untergeht. Und hoffentlich damit auch solche Methoden. So kann keine Gesellschaft funktionieren. Und Leute mit solchen Methoden gehören auch nicht in UNSERE Gesellschaft.

    P.S.: Aber STIMMT das überhaupt? Hätten wir nicht längst vorher Inhalte mitbekommen?

    Noch etwas- heute hat ein SPD-Politiker (Martin Dulig) glaubwürdig den Anschlag auf das AfD-Büro in Döbeln verurteilt. Habe mal geschaut, warum da jemand ausgerechnet von der SPD plötzlich Anstand zeigt…. er hat 6 Kinder, sehr schön. Klar, warum er bei der Zerstörungspolitik nicht mitzieht.

  75. LÜBECK: GEWALT IM LINIENBUS! SCHWARZFAHRER SCHLAGEN KONTROLLEUR ZUSAMMEN

    Der aggressiv auftretende „Mann“ soll dem 60 Jahre alten Kontrolleur gegen 20.10 Uhr mehrfach ins Gesicht geschlagen haben. Die „Frau“ soll noch versucht haben, das Opfer zu BEIßEN (!!!)
    Sagt schon ALLES.

    Die weiteren Hintergründe müssen nun ermittelt werden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Lübeck zu melden.

    https://www.tag24.de/nachrichten/drama-kontrolle-luebeck-fahrkarten-maenner-schlagen-kontrolleur-linien-bus-schwarzfahrer-920453

  76. @Sowhat 4. Januar 2019 at 08:52

    er hat 6 Kinder, sehr schön. Klar, warum er bei der Zerstörungspolitik nicht mitzieht.

    Von der Leyen hat 7 Kinder.. na und?

  77. Söder hat lt. NTV-Meldung von gestern ja bereits verlauten lassen, daß die Vorfälle im Amberg kein Grund seien, neuerlich bzw. grundsätzlich über das dt. Asylrecht nachzudenken- dieser widerliche kleine Apparatschik…

  78. @Freya- 4. Januar 2019 at 08:06
    ROSTOCK: Die vermisste Jeannine T. ist tot. ……
    +++++

    Angeblich bzw. offensichtlich Suizid, da – angeblich bzw. offensichtlich – kein Fremdeinwirken vorlag.
    Sehr traurig.
    Furchtbar ist, dass einem bei solchen Fällen: blonde Frau geht Joggen… oder im Park spazieren… sofort eiskalt den Rücken runterläuft, weil man weiß, was in den letzten Jahren alles geschehen ist seit dem ganzen Flüchtlingshorror…

    Hier nur ein paar der mir in Erinnerung gebliebenen Schlagzeilen:

    „06.08.18
    DIE TÄTER SIND FLÜCHTIG
    Junge Frau von zwei Männern in Rosenheim brutal vergewaltigt – Spürhund sucht Tatort ab“

    „Traunstein | 19.03.2018 | 18:30 Uhr
    Joggerin am Simssee vergewaltigt: Fünf Jahre Gefängnis für Täter
    Eine 23-jährige Frau, die ein 35 Jahre alter abgelehnter Asylbewerber aus Nigeria am 9. September 2017 gegen 10 Uhr vormittags beim Joggen südlich des Simssees in sexueller Absicht überfallen hatte…“

    „Esslingen
    06.04.2018 – Eine Joggerin wird in Esslingen von einem Mann angegriffen. … sich um 27 Jahre alten Asylbewerber aus Pakistan, der in einer Unterkunft in … “

    Gruppenvergewaltigungen in Freiburg… Essen…

    Ekelerregend, welche Kreaturen mitten unter Menschen herumlaufen… Dass ein solches Leben für manch einem zur Last wird, Depressionen genau wie alle anderen psychischen Störungen auf dem Vormarsch sind, ist amS systemisch, dh. steht in kausalem Zusammenhang mit all den Kranken aus der Psychopathenfraktion…

  79. Die Leaks zum Hackerangriff auf Politiker, ARD-Journalisten, Schauspieler wie Til Schweiger, Komiker wie Oliver Welke und Jan Böhmermann etc etc etc findet man bei Twitter im Account von GOD@orbiter
    https://twitter.com/_0rbit

    Die Links funktionieren noch und es gibt reichlich Mirrors.
    Haltet euch ran und ladet es runter, so lange es noch geht.

  80. Die „grüne“ CSU will sympathischer werden, deshalb fährt sie mit Merkel /Krampf-Knarrenbauer und der SPD jetzt auf Kuschelkurs. Der dumme Wähler mag nämlich keine Streitereien.

  81. derBunte
    4. Januar 2019 at 00:37

    Michael Kuhr (Security Promi Größe aus Berlin): 2019 wird in Berlin aufgeräumt!

    Lllllllllllllllllllll

    Der Herr Kuhr hat leider noch nicht begriffen, dass der Islam bekämpft werden muss, leider ist er auch noch gegen die AFD umd setzt auf die CDU, was jeglicher Realität entbehrt.

  82. Der Hack beinhaltet:
    Private Adressen, Telefonnummern, emails, Adressbücher, Führerscheine, Personalausweise, Reisepässe, Presseausweise, Impfbücher, Verträge, Rechnungen, Kreditkarten, private Fotos und Videos, Chatverläufe auf Twitter, IP-Adressen, Domain-Namen, sonstige Accounts bei Skype Instagram Facebook etc etc

  83. @ Freya- 4. Januar 2019 at 09:00

    Ihre Eltern wurden aufgenommen!
    Das verkommene afghan. Miststück
    Miene Waziri (20) ist hier geboren. Bekam
    alles gratis von uns, Schulbildung usw.
    Zum Dank piinkelt uns jetzt die islamische
    Köterin an die Beine. Das freche Schandmaul
    hat Schiß bekommen, der Artikel von 2012 mit den
    Eltern ist plötzl. weg. Darin stand nämlich
    auch, wo deren Tankstelle ist u. die
    übliche Flucht-Jammer-Legende. Wie die Alten heißen,
    daß sie Weihnachten auch einen Christbaum
    aufstellten, aber nicht aus religiösen Gründen, denn
    die Mutter sei islamisch fromm. Wegzensierter Artikel:
    https://www.shz.de/lokales/ostholsteiner-anzeiger/annaeherung-an-weihnachten-id255653.html

    Hier noch die Adresse der Tankstelle:
    AVIA-Tankstelle
    Wahidullah Waziri
    Eutiner Str. 54
    23714 Bad Malente
    https://aviamalente.de.tl/-Ue-ber-uns.htm

    …könnten evtl. noch linke Autohasser abfackeln
    oder falls die Waziris Versicherungsbetrug
    begehen wollten, um alles Rechten in die
    Schuhe zu schieben.

    Miene darf bei uns alles: mit offenem Langhaar
    herumscharwenzeln, knallenge mini Miniröcke
    tragen… Auch diese Bilder bei den Grünen
    ließ das Großmaul nun tilgen. Die eklige Kröte
    fürchtet wohl, daß ihr ihre Hetze auf die Füße fällt.
    Ihren Twitter-Account „La Pensadora“ hat sie abgestellt.

    Ich finde, sie sollte unter die Burka u. nach
    Affghanistan ausgewiesen werden.

    Sicherlich lügjammert sie nun in ihrem Umfeld, in
    Deutschland gäbe es keine Meinungsfreiheit,
    weil sie bzw. man von Rechten bedroht
    werden würde.

  84. @ Kirpal 4. Januar 2019 at 09:02
    Freya- 4. Januar 2019 at 08:06
    ROSTOCK: Die vermisste Jeannine T. ist tot. ……
    +++++

    Angeblich bzw. offensichtlich Suizid, da – angeblich bzw. offensichtlich – kein Fremdeinwirken vorlag.
    Sehr traurig.
    Furchtbar ist, dass einem bei solchen Fällen: blonde Frau geht Joggen… oder im Park spazieren… sofort eiskalt den Rücken runterläuft, weil man weiß, was in den letzten Jahren alles geschehen ist seit dem ganzen Flüchtlingshorror…

    Verstehe nicht warum jemand zum Suizid den Hund mitnimmt und es nach Gassigehen aussieht ? Früher sind die Leute von der Brücke gesprungen gegen eine Betonpfeiler gefahren oder haben sich alleine aufgehängt. Alles nur noch fragwürdig.

  85. @Maria-Bernhardine 4. Januar 2019 at 09:57
    Freya- 4. Januar 2019 at 09:00

    Ja, das undankbare Miststück mit dem Schandmaul muss per Schnellexpress zurück unter die Burka zu den Taliban nach Waziristan!

    Schluss mit dem Schmusekurs. Schluss mit Toleranzistan.

  86. In den Hackerarchiven über die CDU gibt es eine Anzeige wegen Parteispenden an die CDU von der „BIH GmbH“ (Betreuungs- und Integrationshilfe, Deutschkzrse etc für Asylbewerber).

    „Gibt es im Saalekreis ein Parteienkartell welches sich Flüchtlingsgelder unter den Nagel reißt?“

    Ist ja ein starkes Stück.
    Die CDU holt Millionen Asylbewerber ins Land und erhält dann Parteispenden von der Asylindustrie.
    Mal bitte alle zurücktreten und in den Knast umziehen.

  87. @ Freya- 4. Januar 2019 at 10:44

    Einen deutschen Mann hat Miene Waziri noch nicht,
    sie ist ja erst 20. Vielleicht wäre dies ihrer frommen
    Mutter dann doch zuviel Integration. Und Miene
    selber weiß sehr wohl, daß ein islamischer Ehemann
    ihre Rechte beschneiden würde. Also macht sie auf
    linke Emanze. Dafür reist sie schon mal von Ostholstein
    nach Rüsselsheim:

    fem @ poetryslam HESSEN

    Freitag, 09. Juni 2017, 19:00 Uhr

    mit Jule Weber, Fee, Puja Kaur Matta, +++Miene Waziri, Amira Zarari*(MIT KOPFWINDEL) und Furat Abdulle (i,Slam), Tanasgol Sabbagh & Leticia Wahl Moderation: Bianca Walther Ein Abend mit jungen weiblichen Stimmen der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene. Vorgetragen werden selbstgeschriebene Texte zwischen Reimpoesie, Wortakrobatik und Gesellschafts-kritik. Die Künstlerinnen spannen einen thematischen Bogen von Vielfalt und Interkulturalität über Alltagssexismus und Gleich-berechtigung bis hin zu Selbstbestimmung und Menschen-rechten. unterhaltsam.politisch.weiblich!

    Den Auftakt zum Abendprogramm machen Puja Kaur Matta und +++Miene Waziri. Amira Zarari und Furat Abdulle slammen regelmäßig kritisch beim muslimischen Kunstkollektiv i,Slam. Für Tanasgol Sabbagh und Leticia Wahl ist Poetry Slam eine Möglichkeit, sich eine Stimme zu verleihen. Zwei deutsche U20 Meisterinnen im Poetry Slam stehen mit Jule Weber und der Münchner Poetin Fee auf der Bühne. Moderiert wird der Abend von Bianca Walther.

    Eine Veranstaltung des Magistrats der Stadt Rüsselsheim am Main Frauenbeauftragte und Jugendförderung/Fachstelle Mädchenarbeit in Kooperation mit pro familia Kreisverband Groß Gerau e.V., Kulturzentrum „Das Rind“ und dem Büro für Frauen und Chancengleichheit Groß-Gerau

    Ein Abend mit jungen weiblichen Stimmen der deutschsprachigen Spoken-Word-Szene…
    http://t1p.de/dd8x

    ***************************

    *NEIDISCHE VOLKSVERHETZERIN AMIRA ZARARI,
    sie ist ziemlich schwarz u. mickrig; studiert Islamwissenschaft
    https://www.dasmili.eu/art/lange-schwarze-kleider/

    +++2016:
    i,Slam @iSlamPoeten
    Muslimischer Poetry Slam in Deutschland. Wir touren aber auch durch Österreich, die Schweiz, Tunesien und wo man uns sonst noch zuhört.
    Herzlichen Glückwunsch Amira Zarari (16)
    1. Platz Kategorie Literatur

  88. Sachsens stellvertretender Ministerpräsident Martin Dulig (SPD) verurteilte die Tat. Für den Anschlag gebe es keine Legitimation, schrieb Dulig am Freitagmorgen auf Twitter. „Gewalt gehört nicht zu den Mitteln der Demokratie. Die AfD muss politisch bekämpft werden und nicht mit Sprengkörpern.“ Dulig schrieb weiter: „Dieser Anschlag hilft der AfD und schadet der Demokratie.“
    —————-
    Sowhat 4. Januar 2019 at 08:52
    Noch etwas- heute hat ein SPD-Politiker (Martin Dulig) glaubwürdig den Anschlag auf das AfD-Büro in Döbeln verurteilt. Habe mal geschaut, warum da jemand ausgerechnet von der SPD plötzlich Anstand zeigt…. er hat 6 Kinder, sehr schön. Klar, warum er bei der Zerstörungspolitik nicht mitzieht.

    ———-
    Seine oben gegebenen Äußerungen bezeichnet du als eine glaubwürdige Verurteilung des Anschlags ?

  89. Sowhat 4. Januar 2019 at 08:18
    „Massiver Hacker-Angriff auf Politiker, Prominente und journalisten

    Millionen Daten gestohlen und veröffentlicht

    ——
    Was soll das Jammern, wenn Politiker, Prominente und Journalisten ihre geistigen und kriminelle Müll ins Netz stellen, ist dies das gleiche, als wenn ich meine Abfalltüte in einen Müllcontainer werfe, ich gebe damit mein Eigentumsrecht auf !

Comments are closed.