Für 2019 kündigt die FPÖ (Herbert Kickl, H.C.-Strache) eine Neukodifizierung des gesamten Asylrechts in Österreich an. Wohl eher ohne Mitwirkung der UN, der EU oder „Deutschland“.
Print Friendly, PDF & Email

Von DAVID DEIMER | Das türkis-blaue Österreich macht ernst – das Land an der blauen Donau könnte so zu einer „Blaupause“ für eine europäische vernunftorientierte Politik werden. Statt derzeitig allgegenwärtiger rot-grün-schwarzer Idiotokratie und Staats-Verlogenheit in Deutschland. Erste Indikatoren hierzulande werden die Wahlerfolge der Alternative für Deutschland bei Europawahl und Ost-Landtagswahlen im Herbst sein. Österreich, das Land von Sellner und Strache, Kurz und Kickl, Mozart und Metternich ist Deutschland bereits Meilen in angewandter Realpolitik voraus.

Der Austria-Innenminister Herbert Kickl, FPÖ, hat ein schärferes Vorgehen der Regierung gegen die hohe Kriminalität von Asylwerbern angekündigt. Vor dem Ministerrat erklärte der Ressortchef, die Zahl der fremden Tatverdächtigen sei allein 2016 um 13 Prozent gestiegen. Besonders hoch sei dabei die Zahl der Asylwerber. Er betonte, dass man umgehend auf solche Kriminalitätsentwicklungen mit einer „sehr, sehr strengen Asylpolitik“ antworten werde.

„Sehr, sehr strenge Asylpolitik“

Die Maßnahmen: Raschere Verfahren und „deutlich schnellere“ Sofortabschiebungen bei negativen Asyl-Bescheiden. Die Exekutive erhält die Möglichkeit, bei Flüchtlingen auf Handydaten zuzugreifen, zumindest um anhand der Geo-Daten Identität und tatsächliche Herkunft herausfinden zu können. Ferner will Krick die Mitwirkungspflicht von Asylwerbern verschärfen, als sie ein Röntgen zur Altersfeststellung nicht verweigern können sollen. Dies verstoße in Deutschland nach Ansicht der SPD gegen die „Menschenwürde der schutzbedürftigen“ Intensivstraftäter.

Drei Frauenmörder mit Migrationshintergrund in zwei Wochen

Bereits vier Frauenmorde im jungen Jahr 2019 allein in Niederösterreich erschütterten die Nation, PI-NEWS berichtete. In drei Fällen hatten die Täter einen Migrationshintergrund. Kurz vor Weihnachten schlachtete ein polizeibekannter Afghane die 16-jährige Ex-Freundin Michelle in ihrem Kinderzimmer ab, es gab auch Balkanmorde, u.a. direkt in der Wiener Innenstadt am helllichten Tag. Auch die Silvesternacht zeichnete sich wieder durch Randale und sexuelle Übergriffe aus.

Der FPÖ-Innenminister Herbert Kickl will daher handeln, anstatt über (vollkommen unverbindliche) UN-Pakte zu sinnieren und dem Volk weiter zu schaden, wie in Deutschland: Asylgesetze sollen weiter verschärft werden, straffällige Asylbewerber sollen auch bei geringfügigen Vergehen abgeschoben werden. Kickl schließt laut „krone.at“ auch Abschiebungen „nach Syrien nicht mehr aus“. Er wolle alle Hebel in Bewegung setzen, die Verschärfung sofort durchzusetzen.

Kick it like Kickl: „Ein bisserl kreativ“

„Es heißt, ein bisserl kreativ sein“, sagte er. Diese Kreativität soll nach dem Willen des Innenministers vor allem bei der Aberkennung des Asylstatus zum Tragen kommen: Flüchtlinge sollen ihr Aufenthaltsrecht nicht mehr nur bei schweren Verbrechen wie Mord verlieren, sondern auch dann, wenn jemand mehrfach niederschwellige Straftaten begeht.

Wenn ein „Asylbewerber“ beispielsweise mehrere Male eines Diebstahls überführt wird, soll er in Zukunft „postwendend“ abgeschoben werden dürfen – was Sinn macht: Umgekehrt müssen ja auch wir uns als Touristen einem z.B. arabisch-wahabitischen Gastland anpassen, und danach nicht groß jammern, wenn nach Diebstahl oder Vergewaltigung diverse Gliedmaßen subtrahiert sind – Kismet.

Kurz und knapp

Bundeskanzler Sebastian Kurz unterstützt das Vorgehen, er hat auch kaum eine andere Wahl, um seine gut eingespielte und effektive Regierungskoalition nicht zu gefährden. Zwar sollte Österreich zuerst auf europäischer Ebene aktiv werden, ehe es Gesetze im eigenen Land ändert, so Kurz laut „krone.at“. Die Sicherheitslage sei in unterschiedlichen Gebieten Syriens unterschiedlich zu bewerten. Er sagte aber auch, straffällige Flüchtlinge müssten abgeschoben werden – „und zwar rasch und egal, woher sie kommen“. Für die harte Haltung des Bundeskanzlers gibt es mehrere Gründe. Zum einen vertritt Kurz selbst eine harte Linie in Migrationsfragen, daraus hat er nie einen Hehl gemacht – FPÖ und ÖVP sind bei diesem Thema gar nicht so weit auseinander.

Zum anderen stehen Kickl und Kurz mit ihrer harten Linie gegen Asylbewerber europaweit nicht mehr allein da. Hätte ein solcher Vorstoß vor drei Jahren noch für Verwirrung in Europa gesorgt, finden sich mit Italien, Ungarn, Tschechien, Polen, Dänemark, den Baltikumstaaten und einigen mehr mittlerweile Verfechter einer vernünftigen Migrationspolitik in zunehmender Mehrheit. Somit besteht auch keine Gefahr, dass Österreichs Politik das Land in Europa isoliere – so wie sich Deutschland mittlerweile mit seinem humanitären Imperativ isoliert hat.

Kurz und Kickl auf hartem Kurs – keine weitere Migration!

Die aktuellsten Umfragewerte zeigen, dass die Bevölkerung mit dem Kickl-Kurz-Kurs zufrieden ist, trotz – oder gerade wegen – seines Standpunktes in der Migrations- und Flüchtlingsfrage. ÖVP käme derzeit auf 34 Prozent, die FPÖ immerhin auf 24 Prozent. Grüne bei schlappen 6%. 40 Prozent der Befragten würden Kurz zum Kanzler wählen. Heinz-Christian Strache von der FPÖ käme derzeit als direkter Kanzler auf 19 Prozent.

H.-C. Strache gibt derweil den „Flüchtlingshelfern“ von 2015 erhebliche Mitverantwortung an dem dramatischen Gewaltanstieg gegen Frauen: Hinsichtlich der jüngsten Frauenmorde betont Strache: „Genau jene, die als Willkommensklatscher aufgetreten sind, haben Mitverantwortung für das, was gerade passiert.“

Für 2019 kündigt der FPÖ-Chef eine „Neukodifizierung des gesamten Asylrechts“ an und sagt ganz generell: „Wir wollen keine weitere Migration.“ Strache: „Wir werden sicherstellen, dass jeder, der sich nicht an die Spielregeln hält, sofort Österreich verlassen muss. Herbert Kickl wird das sicherstellen. Er tut, was getan werden muss. Ihm ist es egal, ob ihn die Medien oder die NGOs lieb haben.“ In den Gemeindebauten werden mittlerweile Asylanten als Mieter bevorzugt. Strache: „Wenn wir in Wien endlich in der Regierung sind, werden dann die Österreicher bevorzugt.“

Für 2019 kündigt Strache außerdem ein Gesetz an, um den politischen Islam zu verbieten und Verdächtige, Gefährder, Hassprediger, Salafisten und weitere islamische Verbrecher sofort knallhart abzuschieben – Insch’Allah !

Glückliches Österreich, Du hast es jetzt schon besser.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

112 KOMMENTARE

  1. „Der Austria-Innenminister Herbert Kickl, FPÖ, hat ein schärferes Vorgehen der Regierung gegen die hohe Kriminalität von Asylwerbern angekündigt. Vor dem Ministerrat erklärte der Ressortchef, die Zahl der fremden Tatverdächtigen sei allein 2016 um 13 Prozent gestiegen. Besonders hoch sei dabei die Zahl der Asylwerber. Er betonte, dass man umgehend auf solche Kriminalitätsentwicklungen mit einer „sehr, sehr strengen Asylpolitik“ antworten werde.

    „Sehr, sehr strenge Asylpolitik““
    ____________________________________________

    Freisler-Modus an
    Herr Kickl, Sie sind ja ein geringfügiger Lump!
    Freisler-Modus aus

  2. was glaubt Ihr was ich alles W I L L haha

    2 abgeschobene Afrikaner kosteten uns 160.000 € – Preisfrage :

    was kosten 1 Million Ab zu schiebende ??

  3. Österreich handelt auch.

    .
    Wir in Deutschland haben nur eine Ankündigungs-Politik der Altparteien.

    Wie lange ist es her, daß Schröder angekündigt hat: „Kriminelle Ausländer raus“ ?

    Schließlich wurde ein Gesetz erlassen, daß bei einem Strafmaß von über 3 Jahren eine Ausweisung vorsah.

    Was war das Ergebnis: Es wurde die 2. Staatsbürgerschaft eingeführt, und es gab auf wundersame Weise kaum nach Urteile, die die Drei-Jahres-Grenze überschritten

  4. Das wird hier so schnell nicht passieren .Die BRD müsste vorher erst mal Ihre Souveränität bekommen ,das deutsche Volk eine Verfassung fordern und der Besatzungsstatus muss weg .bis dahin müssen wir noch viel leiden und es ertragen oder überleben .Wir haben hier zu viele Linksfaschisten ,Gutmenschen und Weiber die ihre Beine für jeden dahergelaufenen Neger öffnen.

  5. Kann das Bundesheer nicht einfach bei uns einmarschieren und Deutschland an Österreich anschließen?

  6. Three Strikes Laws …
    Beim dritten Mal bist du raus aus der Versorgung und dem Land. Oder drin im Knast – für lange Zeit.

  7. Wenn man das Wort „Abschieben“ schon hört, merkt man wie verlogen die ganze Diskussion ist.
    Abschieben kann man jemanden, der auf legalen Wegen eingereist ist, also einen Pass hat und aus einem Land kommt, das für die Rücknahme seiner Landsleute auch garantiert. Das macht aber kein Shithole-Staat. Viele Schwerstverbrecher und oder reine Sozialschmarozer kann man nicht abschieben.
    Also bleibt meiner Ansicht nach nur ein Instrument: Sozialleistungen gibt es für dieses Klientel nur noch in Naturalien: Indirekt erreicht man dadurch, dass der Aufenthaltsort festgesetzt ist, weil es woanders nichts gibt und man macht den Aufenthalt erst mal maximal sauer, d.h. nur jemand der in seiner Heimat wirklich verfolgt wird, wird sich das länger antun. Und für alle die gegen Gesetze verstossen muss der Strafrahmen maximal ausgeschöpft werden.

  8. „Sehr, sehr strenge Asylpolitik“
    .
    …. das sind für Deutsche Politiker, der Altparteien, Fremdwörter..

    Nach Deutschland darf der Abschaum der ganzen Welt kommen, der dann auch schön mit dt. Steuergeld gehegt und gepflegt wirft. … egal wie viele deutsche Opfer es kostet.
    .
    TIPP: Illegale Asylanten und Ausländer müssen vor der Abschiebung/Ausweisung mit einem Chip markiert werden, damit sie nicht wieder mit gefälschten Papieren oder gar keine Papiere in unser Land eindringen. Ähnlich wie bei Hunden und Katzen..

  9. OT

    Interessanter Artikel.

    .

    „KURZ VORM BLACKOUT
    Deutschland (fast) ohne Strom

    Es kracht immer häufiger im Gebälk der europäischen Stromversorgung. In der zweiten Januarwoche wäre es fast zu einem sogenannten Blackout gekommen, einem kompletten Stromausfall, bei dem Millionen von Haushalten und der Industrie kein Strom mehr zur Verfügung gestanden hätte.

    Es kracht immer häufiger im Gebälk der europäischen Stromversorgung. In der zweiten Januarwoche wäre es fast zu einem sogenannten Blackout gekommen, einem kompletten Stromausfall, bei dem Millionen von Haushalten und der Industrie kein Strom mehr zur Verfügung gestanden hätte. Am 10. Januar 2019 abends sank die Netzfrequenz auf 49.8 Hertz ab. Das ist die unterste Grenze, bis zu der Einbrüche im Netz ausgeglichen werden können. Fällt der Wert darunter, bricht das Netz zusammen mit dramatischen Folgen.“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/lichtblicke-kolumnen/deutschland-fast-ohne-strom/

  10. Sehenswert auch wenn der Volkslehrer nicht jeden überzeig/b>:!: 😎
    Der Volkslehrer
    Am 20.01.2019 veröffentlicht

    Am vergangenen Samstag wurde die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt entrollt. Ihre Länge überstieg meine Befürchtungen bei Weitem.
    Doch sehet und höret selbst.
    Die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt❗ 😎
    https://youtu.be/pWKU_ig9ZFg

  11. Die brauchen die in „Deutschland“ dringend. Der nächste Merkelsommer steht vor der Türe und es soll ja nicht langweilig werden im irren rotgrünen Muttis Versuchslabor. Vielleicht können wir uns dann alle einen Chip in den Kopp implantieren lassen?

  12. Erinnert Ihr euch noch an diese Bluttat?
    Hier sülzt und barmt bereits der Focus im Einklang mit der schwäbischen Gutmenschenfamilie um die Zukunft dieses Verbrechers. Ekelhaft.

    .

    „Prozess wegen versuchten Mordes

    Vater hört nachts Geräusche im Kinderzimmer – kurz darauf wird er niedergestochen

    Nach einem Messerangriff auf einen 53-jährigen Familienvater nahe Stuttgart steht ein Asylbewerber aus Afghanistan vor Gericht. Laut Staatsanwaltschaft wollte der 20-Jährige eigentlich die Tochter des Opfers töten – aus Eifersucht. Das Verbrechen wühlte viele Menschen auf. Und stellte den Rechtsstaat auf die Probe“

    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/anklage-geht-von-versuchtem-mord-aus-ein-vater-hoert-nachts-geraeusche-im-kinderzimmer-kurz-darauf-wird-er-niedergestochen_id_10204801.html

  13. Achgut.Pogo
    Am 20.01.2019 veröffentlicht

    Wenn man sich schon mehr als 30 Jahre lang mit Antisemitismus beschäftigt, dann hat man sich an ein Ritual gewöhnt: Regelmäßig stellen einschlägig bekannte Experten fest, dass der Antisemitismus stärker geworden und vor allem in der Mitte der Gesellschaft angekommen ist. Seit Jahrzehnten kommt der Antisemitismus immer wieder in der Mitte der Gesellschaft an.
    Nun ist allerdings in den letzten Jahren wirklich eine Zunahme antisemitischer Straftaten zu verzeichnen. Und wenn junge Männer auf Berliner Straßen „Juden ins Gas“ rufen, kommen sie meist nicht aus der Lüneburger Heide, sondern aus dem arabisch-islamischen Kulturkreis.
    Doch zum Glück wird da ja nun etwas getan. Jetzt werden vielerorts Antisemitismusbeauftragte installiert. Allein in Berlin gibt es mindestens schon drei. Gut zu wissen, dass man als Jude auf diese Weise einigen Menschen zu einer Arbeitsstelle verhilft, allerdings bleibt die Frage: Was macht so ein Antisemitismusbeauftragter eigentlich? Muss er Regeln erarbeiten, bis wohin Antisemitismus noch in Ordnung ist und ab wann eingeschritten werden muss? Oder soll er beobachten, um die Juden rechtzeitig zu warnen, wenn es Zeit ist, die Koffer zu packen?
    Broders Spiegel: Was macht ein Antisemitismusbeauftragter?❗ 😎
    https://youtu.be/kS-zyDKTSCg

  14. neues von der lebensfrohen, temperamentvollen kultur so voller herzlichkeit ™

    „Polizei stoppt Hochzeitskorso
    …mit „aggressivem Fahrverhalten“ aufgefallen…aus Überschwänglichkeit (sic) mit einer Schreckschusswaffe geschossen…zudem Manipulationen am Auspuff fest…
    unzulässige Veränderungen am Fahrwerk auf…auch eine Straße blockiert…
    Mit quietschenden Reifen und laut aufheulenden Motoren…“
    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Hamburg/Schuss-aus-Schreckschusswaffe-Polizei-stoppt-Hochzeitskorso

    sich selbst feiernde fachkraefte aus der hochzeits- und automobilzulieferindustrie
    achja: „Festnahmen gab es keine.“ ™

  15. @Niemals Aufgeben
    Der Volkslehrer ist ein Nazi (Haverbeck) und ein V-Mann vom Verfassungschutz.

  16. Haremhab 21. Januar 2019 at 10:29
    AfD-Stand von der Antifa in Dresden-Neustadt eingekesselt – Polizei schaut zu
    https://www.youtube.com/watch?v=xBYNOg3IbX4
    —————————————————-
    @PI
    Macht daraus mal ein extra Thema.
    ——————————————————
    Ja, der Film ist sehr aufschlussreich, brauch eigentlich keinen Kommentar. Das Filmchen zeigt, wie gefühlte Moral, basierend auf grenzenloser Dummheit, geduldet vom Staat, Polizei tut gar nichts, Meinungsfreiheit in die Mangel nimmt.
    „Pars pro toto“, der kleine Teil zeigt die gesamte gesellschaftliche Wirklichkeit, wie sie wahrhaftig ist. Das Filmchen reißt die Maske des MSM MehrKill Regimes runter.
    Der Eingekesselte AfD Mann ist genial. Er bleibt vollkommen ruhig und sachlich, total unnervös. Er erscheint naiv, doch ist er ein Held. In seiner Art führt er die Idioten vollkommen vor. Kongenial selbstverständlich der Interviewer.
    Beide führen vor wie demokratisches Verständnis der vielfältigen möglichen Meinungen auf pseudoreligiöse Engstirnigkeit und Feigheit (Vermummung) trifft. An die Polizei sei die Frage gerichtet, warum sie das Vermummungsverbot so einfach hinnimmt. Muss sie es vielleicht. Arme Säue.

  17. Die Cops konnten 15(!) Idioten nicht wegräumen?? Das ist entweder Unvermögen oder gewollt. Ich tippe auf das zweite.

  18. Die Demaskierung des Staats-Fernsehen❗ 😎
    Ebola – Virale Lügen
    Am 20.01.2019 veröffentlicht

    Ende letzten Jahres gab Anja Reschke dem Schweizer Fernsehen ein ausführliches Interview. Dabei offenbarte sie ein sehr schräges Demokratieverständnis.
    Anja Reschke und die Demokratie❗ 😎
    https://youtu.be/_PgOLpyj32s

  19. Die helfen Euch ganz schön einen über. Jetzt wird kriminelles oder weniger kriminelles Verhalten zum Maßstab, ob die Fremdbevölkerungen angesiedelt werden. Das kommt davon, wenn man immer nur über die Kriminalität der Ausländer jammert, statt es grundsätzlich anzugehen: „Fremdbevölkerungen runter von unserem Boden“. Kein Weg. Ihr erbt hier nichts. So, und nicht mimimi, die sind ja so kriminell…..

  20. DAVID DEIMER: >Das türkis-blaue Österreich macht ernst – das Land an der blauen Donau könnte so zu einer „Blaupause“ für eine europäische vernunftorientierte Politik werden. Statt derzeitig allgegenwärtiger rot-grün-schwarzer Idiotokratie und Staats-Verlogenheit in Deutschland.<

    WESHALB UNSER LAND BESCHIMPFEN???
    SCHON MAL DARAN GEDACHT, WIE

    WINZIG ÖSTERREICH – GEMESSEN AN DER
    BEVÖLKERUNGSZAHL DEUTSCHLANDS – IST?

    SCHON MAL DARAN GEDACHT, WIE LANG ES
    SCHON DIE FPÖ GIBT??? Gründung?: ?3. Nov. ?1955

  21. Die Welt lügt wieder für das Merkel-System..

    Millionen unnütze Asylanten werden unser Land und unsere Gesellschaft zerstören und es zu einem Dritte Welt Land machen und wir DEUTSCHE bezahlen auch noch dafür..

    Millionenfache Abschiebungen sind unsere Rettung.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Integrationsbarometer

    Große Mehrheit der Deutschen sieht Migration als Bereicherung

    Die Mehrheit der Deutschen glaubt, die aufgenommenen Flüchtlinge werden Deutschland kulturell langfristig bereichern.

    Das besagt der Integrationsmonitor des Sachverständigenrates deutscher Stiftungen für Integration und Migration.

    Für einen von vielen beobachteten Rechtsruck bei den Einstellungen zur Migration liefert die Studie keine Belege.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article181557280/Integrationsbarometer-Mehrheit-der-Deutschen-sieht-Migration-als-Bereicherung.html

  22. @Haremhab

    Wieder mal eine Propagandalüge der einschlägigen Lügenmedien. Defakto würden nur ca. 1500 abgeschoben, da gleichzeitig von anderen EU-Staaten Goldstücke zu uns überstellt worden sind. Alles nur Augenwischerei, um die Bevölkerung ruhigzustellen.
    Übrigens tendiert derzeit WO immer schneller weiter in Richtung linksgrün.

  23. Österreich will auch geringfügig kriminelle „Asylbewerber“ abschieben
    21. Januar 201931

    ——
    Warum immer dieses „will“ warum nicht klipp und klar : Österreich schiebt auch geringfügig kriminelle Asylbetrüger ab !

  24. Unsere deutschen Städte werden immer mehr islamisiert,

    verkommen zu Ausländer-Ghettos oder No-Go-Areas…. überall sieht man Kopftücher und Schwarzköppe .. in unseren Schulen gibt es Klassen mit 95 Prozent Ausländer/Asylanten..
    ABER .. Deutsche überschätzen Anteil von Migranten deutlich..

    Nee is klar!

    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bevölkerungsanteil

    Deutsche überschätzen Anteil von Migranten deutlich

    In einer Befragung ordnen Frauen und Männer den Anteil von Migranten und Muslimen an der Gesamtbevölkerung viel zu hoch ein. Das Ausmaß sexueller Belästigung von Frauen wird dagegen stark unterschätzt.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article187155756/Bevoelkerungsanteil-Deutsche-ueberschaetzen-Anteil-von-Migranten-deutlich.html

    Wenn ich in manche dt. Städte fahre, ekelt es mich nur noch an was ich da sehen.

  25. int 21. Januar 2019 at 10:05
    Freisler-Modus an
    Herr Kickl, Sie sind ja ein geringfügiger Lump!
    Freisler-Modus aus
    ———————————-
    der in 100000 Jahren noch nicht vermeidbare Bezug zu den Deutschen vor 73 Jahren. Und ewig währe die niemals endende Erinnerung.

  26. RAUS. RAUS. RAUS. Zurück in die Heimat. Und ein schönes Leben noch…

    Das ist das einzige Korrektiv, welches gegen nutzloses, nutznießendes, kriminelles Pack etwas nutzt. Bravo Österreich! Ich hoffe, dass sich die europäischen Völker mehrheitlich Eurem Vorbild anschließen.

    Ich frage mich nur, wie man Hunderttausende, wenn nicht gar Millionen wieder in ihre Heimat/Herkunftsdrecklöcher re-migrieren kann, wenn die nicht wollen und eher beabsichtigen, sich’s hier heimisch zu machen und dieses Ansinnen mit Anwälten und unseren Gesetzen durchsetzen. Selbst wenn man unsere Gesetze dahingehend verschärft (oder durchsetzt) und sich bereit erklärt, die Kriminellen dieser Welt die hier in D gestrandet sind, wieder rauszuschaffen… so schließt sich doch die wesentliche Frage an: wie dies durchsetzen, wenn diese Leute keiner will…

    Wohin also mit all jenen, die keine Pässe haben und die kein Land auf der Welt zurückhaben möchte?
    Und wie wird das werden, wenn die ganzen „falschen“ Syrer sich weigern (müssen), wieder in ihre Fake-Heimat zurückzukehren?

  27. Den Vorsatz hör ich gerne, alleine…

    Ich kann mir schlecht vorstellen, dass Herr und Frau Österreicher unschöne Bilder erträgt.

    Bilder von gefesselten Negern in vollgeschissene Pampers, mit Spucktüten über dem Kopf und mit dem Schlagstock in das Flugzeug hineingeprügelt.

    Solange ich diese Bilder nicht zu hunderttausenden sehe, glaube ich überhaupt nichts.

    Als gelernter deutscher Konservativerweiß ich, dass Absichtserklärung weder das Papier wert sind, noch die 30 Sekunden, die ich den sabbernden von Gott geschenkten Tränensäcken der Verzweiflung zuhören muss.

  28. Tim Kellner
    Am 19.01.2019 veröffentlicht

    Und wenn man denkt es geht nicht mehr, kommt immer wieder ein bedauerlicher Einzelfall daher.

    Lehnt Euch zurück und genießt die Show!

    Tim K
    Sternstunden unseres „Flüchtlingsmärchens“: Die Lausbuben von Rees!❗ 😎
    https://youtu.be/1pzxpVR1PMw

  29. @Kirpel

    Es fehlt nur der Wille. Wenn der Wille zur Veränderung sich einmal durchgesetzt hat, werden sich diese Probleme auch lösen lassen. Es wird zwar viel, sogar sehr viel Geld kosten, die Orks komplett auszuschaffen, aber im Endeffekt haben wir auch wieder viel gespart, also keine Messer-Befruchtungs-und Drogendealerorks mehr auf den Strassen.
    Es fehlen eben noch die Bedingungen, mit denen der Wille zur Veränderung durchgesetzt werden kann.
    Aber wir arbeiten daran, wie das berühmte Arbeiten am rauhen Stein. Nicht aufgeben.

  30. @Drohnenpilot
    11:11

    Dummes Propaganda Gelaber von WeLT, „Deutsche überschätzen Anteil von Migranten deutlich“
    ….

    ****

    Nur 19 Jihadis reichten aus um die Welt zu verändern:

    Anti-‚terror‘ quran.com/8/12-17, 59-60, 3/151 Gesetze von Gerorge Bush
    nach 9-11-2001 Attacke NYC (4/74-76 ‚verkaufen‘ -> ‚gekauft‘ 9/111) für Weltherrschaft 8/39, 9/29-33

  31. sge 21. Januar 2019 at 10:17

    Für geistig Gesunde das Normalste auf der Welt.
    ————————————-
    So schaut’s aus. Und der Schluß daraus ist folglich: In unserer Regierung sitzen lauter……

  32. @ Drohnenpilot 21. Januar 2019 at 11:01
    „Große Mehrheit der Deutschen sieht Migration als Bereicherung“

    wer gab denn den auftrag zur „umfrage“ an welche wissenschaftler_Innen,
    und wer stellte dann welche frage wann und wo an wen ?

    „Die Mehrheit der Deutschen glaubt.“
    eben. weil sie von haus und schule aus oder studium und medien nichts wissen,
    bleibt ihnen nur die moeglichkeit zu glauben. wie in den wesensanbetungshaeusern.

    „werden Deutschland kulturell langfristig bereichern.“
    an was hat es denn seit 5000+ jahren kulturell so auffaellig gemangelt“,
    dass sich mein land und europa nicht so wie afrika entwickeln konnte ?

    WAS BITTE MACHT MICH AB 2015 REICHER, DASS ICH VORHER NICHT HATTE ?
    und bei bedarf selber und freiwillig beschaffen konnte. DER DOENER ?????

  33. Und wohin werden die Abschobenen Kriminellen wohl gehen? Natürlich dahin, wo man zu blöd ist und diesen kriminellen Schrott als „Schutzsuchende“ bezeichnet. Allerdings werden die wahren Schutzsuchenden für diesen Abschaum weiter zur Arbeit gehen, damit es diesen „Goldstücken“ an nichts mangelt. Diebstahl, Raub, Vergewaltigungen werden zur Normalität und jeder, der nicht dieser „Meinung“ ist, wird dann zum „Prüffall“!

  34. Gut, dass die Österreicher handeln!
    Meine Befürchtung ist allerdings, dass die „GOLDSTÜCKE“ – wenn auch nicht direkt,
    so aber letztlich im benachbarten Schland aufgenommen werden (müssen).
    Da hat unsere Regierung im Dezember einen Pakt unterschrieben,
    der zwar rechtlich nicht bindend, aber für uns verpflichtend ist!

    Wie lange wollen wir diesem Wahnsinn eigentlich noch zuschauen?
    Handeln ist angesagt. Die „Leine des Grauens“ in Berlin ist ein guter Anfang!
    Hier im Ländle dauert das alles a bissle länger.
    Dr Schwob kauft a Bahnsteigkärtle, bevor er den Bahnhof stürmt!

  35. Epoch Times Deutsch
    Am 20.01.2019 veröffentlicht

    Der Politikwissenschaftler Werner Patzelt verliert seine Anbindung an die Technische Universität Dresden. Patzelts bisherige Professur endet regulär Ende März.
    TU Dresden trennt sich von Politikprofessor Patzelt❗ 😎
    https://youtu.be/P_hg0yHkhP8

  36. Ich finde, sich illegal in ein Land, eine Nation hineinzudrücken, sich somit Leistung zu erschleichen, ist bereits eine Tat, die einen Tritt in den Arsch Richtung dorthin, woher jemand kam und bis dahin Einquartierung in eine Zentralunterkunft rechtfertigt.

    Wenn ich Deutsche in BRD nur ohne Ticket den Bahnhof betrete, dann habe ich bereits mit Ahndung zu rechnen, diese Dimensionen muss man mal gegenüberstellen.

  37. ich hätte einen Job für Antifa u. Moslems, die
    Sozialstunden ableisten müssen, weil sie etwas
    Kriminelles getan haben:

    Komposttonneninhalt aller Tonnen vorlockern. Denn
    kaum haben wir mal paar Grad Celsius unter Null,
    bleibt die grüne Tonne dreiviertelvoll, da auf dem
    Kompostwagen nur der Fahrer sitzt. Also sollten
    Sozialstundenableister mitfahren u. manuell helfen.

    Meine telefon. Kritik bei der Stadt brachte nichts,
    ich könne aber zum Kompostwerk mit meiner Tonne
    u. dort ausnahmsweise kostenlos leeren lassen. Ich
    habe den Sesselfurzern gesagt, daß ich meinen
    Kompost brav in Zeitungspapier wickle…, wir lebten
    nicht in Sibirien u. zudem im 21. Jh… Mit
    dem Fahrrad könne ich doch keine Tonne
    zum Kompostwerk schaffen, 4km hin, 4km zurück.

    Ich bin sauer, weil es am braven Bürger hängen bleibt,
    an solchen, wie mir, die ihren Müll nicht in die Landschaft
    kippten.

    Ich solle die Komposttonne warm stellen. Ja bin ich irre?
    Wohin denn, wen man keine Garage hat? Außerdem habe
    ich faktisch keine Küchenabfälle drin, habe näml. einen
    Komposthaufen. Es ist fast alles Laub, das es zu mir weht
    u. von den städt. Bäumen. Die faulen Nachbarn, seit sie
    ihre Häuschen der Stadt abkauften, harken ja nicht mehr,
    wie früher, die fühlen sich jetzt als was Besseres.

    VIELE BÜRGER SEINEN BETROFFEN – ALS OB DAS EINE
    LÖSUNG WÄRE.

  38. Liebe CDU oder das was sich davon als konservativ hält: „Von Österreich lernen heißt siegen lernen“, um das mal im Sprachjargon der führenden DDR 2.0 im Zentralkommitee des Bundestages so auszudrücken.
    Für die AfD sollte gelten das Beispiel Österreich auch bei uns ins Wahlprogramm zu schreiben. 🙂

  39. niemals Aufgeben 21. Januar 2019 at 10:43

    ?Sehenswert auch wenn der Volkslehrer nicht jeden überzeig/b>:!: ?
    Der Volkslehrer
    Am 20.01.2019 veröffentlicht

    Am vergangenen Samstag wurde die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt entrollt. Ihre Länge überstieg meine Befürchtungen bei Weitem.
    Doch sehet und höret selbst.
    ?Die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt? ?
    https://youtu.be/pWKU_ig9ZFg

    —–

    Kann gerade nicht fassen was ich da gesehen und gehört habe…

  40. 18_1968 21. Januar 2019 at 10:26
    Kann das Bundesheer nicht einfach bei uns einmarschieren und Deutschland an Österreich anschließen?
    ________________________________
    lol
    Das wäre aber ein Gemtzel.
    Die Österanistanischen Marins mit Pfeil und Bogen gegen die Deutsche Bundeswehr mit den hoffentlich noch funktionsfähigen Steinschleudern.
    lol
    Aber Vorsicht vor der Österanistanischen Luftwaffe.
    Ein Eurofihter ist bestimmt noch Einsatzfähig.
    naja, wenn es nicht gerade Regned.
    lol

  41. Die links-grüne toleranzbesoffene Schleimspur, die unser Land seit Jahren überzieht muss überwunden werden. Sobald Merkel auf dem Müllhaufen der Geschichte gelandet ist, in Frankreich der Franc National regiert und um uns herum nur noch konservativ-patriotische Regierungen am Start sind, wird Deutschland nichts anderes übrig bleiben den selben Weg einzuschlagen oder unter zu gehen. Wir werden vor die Wahl gestellt.

  42. Es muss tatsächlich folgendes Umdenken stattfinden:
    Wir, als europäische Weiße, haben ein Recht unsere Ethnie zu schützen. Wir haben ein Recht in unseren Ländern zu bestimmen, mit wem wir zusammenleben wollen und mit wem nicht. Ich zum Beispiel habe aufgrund der überall präsenten Fehlinformation vor 24 Jahren einen Moslem geheiratet und mit ihm gelebt und zwar auch in Algerien.
    Ich möchte mit diesen Menschen nichts mehr zu tun haben, nicht neben ihnen wohnen und sie am liebsten nicht sehen. Das Recht hat man ja wohl: Dass man bestimmen kann, wer ins Haus kommt und wer nicht. Hat nix mit feindselig zu tun.
    Sonst ist Angela Merkel deutschenfeindlich, wenn ich mich nicht bei ihr zum Abendessen einladen darf. Oder zum Frühstück.

  43. Auch die FPÖ ist ein Sauhaufen, der NICHTS auf die Reihe kriegt ! Millionen betrogene Wähler !

  44. Deimer hat es auf den Punkt gebracht: In Deutschland herrscht rot-grün-schwarze Idiotie und Staatsverlogenheit. An erster Stelle IM Erika!!!!

  45. Die haben halt anständige Politiker, die die Bürger schützen und sie nicht ausbeuten – und obendrein im Gegensatz zu Buntland sogar eine ordentliche Rente zahlen können.

  46. Und noch eine kleine Kleinigkeit
    wer gerne wissen möchte, welche Qualität an Neubürgern, also kognitive und soziale Qualität bei uns aufschlägt, der möge einfach in die entsprechenden Länder schauen.
    Genau dort materialisisert sich, WER genau diese Leute sind bzw. nicht sind.
    Du kriegst vielleicht den Nescher (hhuuuuch) aus dem Slum, aber das Slum nicht aus dem Nescher
    Sage ich nach längerem Aufenthalt an der Seite eines Moslems auch in Algerien.
    Wer nicht imstande ist, an seinen (wunderschönen) Mittelmeerstränden Müllltonnen aufzustellen, der braucht nicht nach Europa kommen und heulen, weil daheim alles verdreckt.
    Und wer mehrheitlich von oben bis unten verlogen und korrupt ist, braucht sich über eine dysfunktionale Wirtschaft und Administration nicht wundern.

  47. Ich hoffe mal sehr, dass die von Österreich abgeschobenen Kriminellen nicht sofort, ganz unbürokratisch, in Germoney die ewige All-Inclusive-Versorgung finden.

  48. SidFK 21. Januar 2019 at 10:24

    Und wo werden sie alle hingehen?
    Nach Germoney….

    Da gibts ja auch genug Doofe, die sich zu Tode arbeiten und sehr gerne Steuern und Abgaben zahlen…

  49. Währenddessen in Absurdistan:
    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/fluechtlingshelfer-erstochen-freispruch-fuer-messerstecher-seyed-m-59671212.bild.html

    „Während der Prügelei soll der Afghane – nach eigenen Angaben in Notwehr – José M. eine Flasche auf dem Kopf zerschlagen, danach sechsmal auf ihn eingestochen haben. Die Klinge durchbohrte das Herz des Opfers. Das Messer warf der Täter anschließend in einen Fluss.“

    Freispruch…….

  50. @ johannisbeersorbet
    In Germoney gibt es nicht nur genügend Idioten, die sich ausquetschen lassen müssen, es gibt mittlerweile auch ein diktatorische Netzwerke die GEsinnungen überprüfen und nach Gutdünken sanktionieren, siehe Maaßen.
    Und es beginnt in den Köpfen:
    Ich bin noch lange kein Nazi, nur weil ich gerne als Deutsche unter Deutschen leben möchte. Das ist das Recht unseres Volkes, das hier mit Füßen getreten wird. Das Ziel der Übung ist die Auslöschung unserer „gefährlichen“ Gene.
    Fragt sich nur, wer die gefährlichen Gene wirklich hat.
    An ihren Früchten sollt ihr sie erkennen, oder?

  51. https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/fluechtlingshelfer-erstochen-freispruch-fuer-messerstecher-seyed-m-59671212.bild.html
    ——

    Sticht 6x auf einen Unbewaffneten ein und das gilt das Notwehr? Krank, aber was soll’s, es den richtigen („Flüchtlingshelfer“) erwischt. Another one bites the dust.
    Klar sollte aber sein, dass der besagte Asylant ein Psychopath und eine tickende Zeitbombe ist, die frei rumläuft. Bis zum nächsten Mord dürften es nur ein paar Jahre sein. Wahrscheinlich wirds dann wieder die Richtige/ den Richtigen erwischen.
    Gutmenschozid im vollen Gange.

  52. @Biolectra400 21. Januar 2019 at 12:14
    ….. Guter Anwalt. ?
    +++++

    … vielleicht einer der Kategorie „Ich weiß wo dein Haus wohnt.“

    Selbst wenn der später Getötete, den (in angeblicher Notwehr) Handelnden, in einen Hinterhalt gelockt haben sollte, um sich mit ihm zu schlägern… so erscheint es mir absolut nicht nachvollziehbar, wie hier eine Notwehr gerechtfertigt werden kann, die nach einem Schlag mit der Flasche auf den Kopf noch ein sechsmaliges Zustechen (mitunter) mitten ins Herz rechtfertigt.

    Herr im Himmel. Was haben wir nur für einen Rechtsstaat. Für das Abfackeln einer Moscheetüre wurde der Täter – vermute ein Bio-Deutscher – zu 10 Jahren Haft verurteilt… Für das Abstechen und Töten gibt’s durchaus Freispruch oder Bewährung… sofern der Täter nicht autochthon ist.

    Das stinkt doch alles zum Himmel. Was sind das nur für „Menschen“, die uns hier ihre Macht demonstrieren?

  53. In dem Video von Stürzenberger mit dem Volkslehrer sah und hörte ich den Volkslehrer zum ersten mal. Da sah es für mich wirklich so aus, als ob der Volkslehrer dem Stürzenberger am liebsten eine reingehauen hätte, dem Gesichtsausdruck nach zu urteilen. Ich dachte nur diese linke Bazille muß ich nie wieder sehen.

    Und jetzt das. ZIEHT ES EUCH ALLE REIN!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=pWKU_ig9ZFg&feature=youtu.be

    Was ist mit dem passiert? Egal, dieses Video gehört ganz nach oben und weit verbreitet!!! 🙂

  54. bobbycar 21. Januar 2019 at 11:49
    niemals Aufgeben 21. Januar 2019 at 10:43

    ?Sehenswert auch wenn der Volkslehrer nicht jeden überzeig/b>:!: ?
    Der Volkslehrer
    Am 20.01.2019 veröffentlicht

    Am vergangenen Samstag wurde die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt entrollt. Ihre Länge überstieg meine Befürchtungen bei Weitem.
    Doch sehet und höret selbst.
    ?Die komplette Leine des Grauens vor dem Kanzleramt? ?
    https://youtu.be/pWKU_ig9ZFg

    —–

    Kann gerade nicht fassen was ich da gesehen und gehört habe…

    Ja und dies ist nur die Spitze des Grauens ❗ 😎
    Der Lügen-Staat vertuscht ja wo er kann 😥

  55. Josef2000 21. Januar 2019 at 10:56

    @Niemals Aufgeben
    Der Volkslehrer ist ein Nazi (Haverbeck) und ein V-Mann vom Verfassungschutz.

    —-

    Ganz sicher? War das nur ein Spiel?

  56. Warum muessten die Eltern von FDJ Angela Kazimierczak, im II W.Krieg aus Deutschland in die USA fluechten ?

  57. niemals Aufgeben 21. Januar 2019 at 12:42

    ?Ja und dies ist nur die Spitze des Grauens ? ?
    Der Lügen-Staat vertuscht ja wo er kann ?

    —-

    Das ist sowieso klar. Eine Liste „mit alles“ in DIN A4 Format würde alleine aus Platzgründen den Rahmen sprengen.
    Mir geht´s aber um den Volkslehrer. Ist dem nicht zu trauen oder gab es bei ihm die 180° Wende, wie sie es schon bei einigen Anderen gegeben hat?

  58. Drohnenpilot: die Relotiusse von der WELT sollten mal in Nürnberg nach 10 Uhr mit der U-Bahn oder mit den Bussen fahren. 80% Immigranten, in der Innenstadt 80% Immigranten und das ist nicht geschätzt sondern gezählt. In der Südstadt 80% Immigranten, ganze Straßen züge 80% – 90% aller Geschäfte betrieben von Immigranten. Im Umkreis von 500m wo es früher 2 Friseure gab, gibts jetzt 30 Friseure Türken und Araber

  59. An: Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 21. Januar 2019 at 10:59
    Vielen Dank für Ihren Beitrag.
    Es geht vor allem um uns selbst, als Einzelne, Familie, deutsches Volk, europäische Völker und als weiße Rasse. Wir müssen und wir werden überleben. Die einzelnen zum Erfolg führenden Entscheidungen werden nach und nach getroffen werden. Das Volk sagt: …..„Wo ein Wille ist, da ist auch ein Weg.“…..“In Gefahr und hoher Not, bringt der Mittelweg den Tod“

  60. Während man in Österreich die vielen Morde an Frauen explizid beim Namen nennt nuschelt man in Deutschland von Einzelfällen. Das Deutschland so sicher wie nie ist. Und dann die Krönung, die Anzahl der Veegewaltigungen ab 2016 hat gar nicht zugenommen, es werden nur mehr Vergewaltigungen angezeigt. Wegen der Metoo Debatte.

    Die 1200 Straftaten Silvester 2015 haben auch gar nicht stattgefunden, da die Polizei den muslimischen Mob gewähren lassen hat, wurden nur 42 Tatverdävhtige ermittelt. Die gingen in die Statistiken 2015/16 ein. Und überhaupt, fast alle Straftaten waren erfunden, alles AfDlerinnen Die wollen den armen Flüchtlingen alles in die Schuhe schieben. Den Ärzten und Ingenieuren aus Nordafrika.

  61. Was die Österreicher von den Deutschen trenne, sei die gemeinsame Sprache, hat Karl Kraus mal gesagt. Uns trennt leider mehr: Kurz-Strache // Merkel-Scholz. Mehr braucht man nicht zu sagen. Tu felix Austria age!

  62. Das hätte man von Anfang an so handhaben müssen, denn wer sein Bitten um Asyl, und nichts sonst ist ein Asylgesuch, gleich mit dem Begehen einer Straftat anreichert, obwohl er vom ersten Tag an seines Aufenthalts von staatlichen Stellen vollumfänglich versorgt und vor Not geschützt wird, der hat auch später nicht vor, sich an Regeln, Gesetze und an unsere gesellschaftlichen Konventionen zu halten.

    Im Gegenteil liegt die Vermutung nahe, dass sich so ein Delinquent nicht auf der Flucht vor politischer Verfolgung, sondern auf der Flucht vor der Verfolgung durch die Justiz befindet und keinerlei Recht auf Asyl geniessen kann.

  63. tron-X
    21. Januar 2019 at 12:18
    Währenddessen in Absurdistan:
    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/fluechtlingshelfer-erstochen-freispruch-fuer-messerstecher-seyed-m-59671212.bild.html

    „Während der Prügelei soll der Afghane – nach eigenen Angaben in Notwehr – José M. eine Flasche auf dem Kopf zerschlagen, danach sechsmal auf ihn eingestochen haben. Die Klinge durchbohrte das Herz des Opfers. Das Messer warf der Täter anschließend in einen Fluss.“

    Freispruch…….
    ——-
    Da ist sie wieder, die lustige „ Rangelei“. So niedlich ..
    … mit 6 Messerstichen …

  64. bobbycar 21. Januar 2019 at 12:57
    niemals Aufgeben 21. Januar 2019 at 12:42

    ?Ja und dies ist nur die Spitze des Grauens ? ?
    Der Lügen-Staat vertuscht ja wo er kann ?

    —-

    Das ist sowieso klar. Eine Liste „mit alles“ in DIN A4 Format würde alleine aus Platzgründen den Rahmen sprengen.
    Mir geht´s aber um den Volkslehrer. Ist dem nicht zu trauen oder gab es bei ihm die 180° Wende, wie sie es schon bei einigen Anderen gegeben hat?

    Ich halte den Volkslehrer für einen Ehrenmann❗ 😎
    Beobachte ihn schon länger. Sieht aber den Islam nicht als starke Bedrohung. Hitler war nun mal ein Linker, Juden-Hasser, Islam-Liebhaber und sollte nicht verharmlost werden. Unterstützt mir zu viel die Hitler-Anhänger… Juden-Hetzer

  65. Wenn ein „Asylbewerber“ beispielsweise mehrere Male eines Diebstahls überführt wird, soll er in Zukunft „postwendend“ abgeschoben werden dürfen – was Sinn macht: Umgekehrt müssen ja auch wir uns als Touristen einem z.B. arabisch-wahabitischen Gastland anpassen, und danach nicht groß jammern, wenn nach Diebstahl oder Vergewaltigung diverse Gliedmaßen subtrahiert sind – Kismet.
    ================================================
    Angenommen ich „fliehe“ nach Saudi-Arabien und begehe dort mehrere Diebstähle……………..
    Klar was passieren wird. Was geschieht in Deutschland? Maximale Strafe eine Jugendstrafe in einem Heim mit Waldspaziergängen. Selbstverständlich sind Kriminelle sofort auszuweisen. Unverständlich, dass darüber ewig diskutiert wird.

  66. Ja, glückliches Österreich.
    Selbstverständlich sind die ganzen Ehrenamtlichen und Klatscher mitschuld an der Flüchtlingsproblematik. Ohne diese nützlichen Idioten wäre diese Masseninvasion nicht möglich gewesen.

  67. Wir brauchen erst einmal entsprechende Gesetzesänderung,
    bevor irgendetwas verschärft werden könnte.
    Hier geniesst der Verbrecher den größten Schutz,der angibt die perversesten
    Verbrechen,in seinem Heimatland begangen zu haben,und ihm nun die Todesstrafe droht!
    Die Österreichische Regierung,tut endlich das, was notwendig ist, da sind wir
    hier noch Lichtjahre von entfernt,auch weil die Bevölkerung dies ja erduldet und akzeptiert.
    Hier herrschen Schwedische Verhältnisse, und der Staatsbankrott ist nur eine Frage der Zeit.
    Aber die meisten derer,die auf den Sofas sitzen,sind immer noch der Meinung,daß das Merkelsystem
    sie beschützt,ihr Häuschen oder ET sichert und das Auto auch weiterhin fahren kann und Kredite
    getilgt werden können.
    Was ist,wenn es einen grösseren Einbruch in der Konjunktur gibt?
    Es wieder 5,6,7 Millionen Arbeitslose gibt, die Steuereinnahmen nicht mehr so üppig generiert
    werden können?
    Tja dann ist Schluß mit Lustig und der neuen schönen,buten,offenen Welt, dann gibt es
    Verteilungskämpfe, wahrscheinlich, bis aufs Blut!

  68. Die machen den hier tätigen Entscheidern in der Politik vor wie es gemacht werden kann bzw. sollte.

    Alle Heinzchen und Henrietten aus dem LINKEN ROT-GRÜNEN Politlager der ÖKO – HEUCHLER, EUCH betrifft das.

  69. Was beneide ich die Österreicher um ihren Kanzler Kurz, um ihren Vizekanzler H.C. Strache, ihren Innnenminister, sprich: um ihre ganze Regierung!
    Was für ein Kontrast zu dem plan- und ziellosen, ideologiedurchtränkten und handlungsunfähigen Haufen in Berlin!
    Ich bin für den Anschluss an Österreich…

  70. Ich will wieder einen starken klugen Mann als Kanzler!
    Wie ich Österreich und Ungarn beneide!

  71. Schon das Verschleiern der Identität bei der Einreise muss zur umgehenden Ablehnung des Schutzersuchens führen. Wenn einer schon von der ersten Sekunde an lügt, ist jegliches Vertrauen zerrüttet.

    Echte Flüchtlinge, die diese Bezeichnung auch wirklich verdienen, haben kein Problem mit der Wahrheit.

  72. Hoffentlich wird auch den letzten Vollidioten in Deutschland klar,
    was für eine verfluchte Drecksregierung wir an der Macht haben.
    Die Benchmark liegt in Ungarn, Tschechien, Polen, aber vor allem
    in Österreich !
    Wer heute noch nicht kapiert, was in der EU gespielt wird, ist nicht
    würdig zu leben, oder soll so schnell wie es geht in der Hölle schmoren !

  73. ALLE, die der AfD Ratschläge erteilen wollen,
    sollten zuerst einmal nach Österreich schauen!
    Es gibt kein besseres Vorbild!!!

Comments are closed.