Trotz aller Proteste hat eine Mehrheit der EU-Abgeordneten am Dienstag Mittag für die umstrittene Reform des Urheberrechts gestimmt. 348 Abgeordnete votierten am Dienstag in Straßburg für die Reform, 274 Parlamentarier dagegen, 36 enthielten sich.

Oft kritisierte Punkte des Vorhabens sind vor allem die europaweite Einführung eines neuen Leistungsschutzrechts für Presseverleger und die umstrittenen Upload-Filter. Das Leistungsschutzrecht sieht unter anderem vor, dass Internetplattformen Überschriften oder Ausschnitte von Pressetexten künftig nicht mehr unentgeltlich anzeigen dürfen. Damit sollen Großkonzerne wie Google für das Verbreiten von Textausschnitten von Nachrichten zur Kasse gebeten werden, allerdings hat das in Deutschland auf nationaler Ebene bislang auch noch nicht geklappt. Upload-Filter werden in dem Gesetzestext nicht ausdrücklich erwähnt.

Allerdings sollen Internetplattformen Inhalte künftig schon während des Hochladens auf Urheberrechtsverstöße prüfen müssen. Deshalb wird erwartet, dass viele Plattformbetreiber auf Filterprogramme zurückgreifen würden. Zuletzt hatten europaweit Zehntausende gegen die Reform protestiert. Nach dem Beschluss des Parlaments dürfte die Reform noch vor der Europawahl im Mai in Kraft treten.

Die EU-Länder hatten dem Vorhaben bereits im Vorfeld im Grundsatz zugestimmt, müssen den Beschluss des Parlaments allerdings noch einmal bestätigen. Die EU-Staaten haben im Anschluss zwei Jahre Zeit, die neuen Regeln in nationales Recht zu gießen.

Besonders zu erwähnen ist dabei, dass der CDU-Abgeordnete Voss die Reform federführend mitgestaltete und dabei eine Passage im Koalitionsvertrag mit der SPD völlig ignorierte, die die Filterpflicht als „unverhältnismäßig“ bezeichnet. Auch Justizministerin Katarina Barley (SPD) stimmte als Vertreterin Deutschlands im Rat für die Reform, ihre Parteikollegen im Parlament jedoch dagegen. Die CDU hingegen kündigte an, die Uploadfilter bei Umsetzung der EU-Richtlinie nicht in nationales Recht zu übernehmen.

Für Aufregung im Parlament sorgte vor der Abstimmung ein Artikel der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das Blatt berichtete am Vorabend der Abstimmung, CDU-Minister Peter Altmaier habe in einem Kuhhandel mit der französischen Regierung zugestimmt, geplante Ausnahmen zum Artikel 13 im Austausch für die Zustimmung zur Nord-Stream-2-Gaspipeline fallenzulassen.

Die Urheberrechts-Richtlinie ist nun beschlossene Sache, damit müssen wir uns wohl alle abfinden. Es bleibt abzuwarten, wie die Mitgliedsstaaten und vor allem Deutschland diese Regelungen nun in nationales Recht umsetzen. Man kann jedoch davon ausgehen, dass künftig Inhalte auf Youtube, Facebook und anderen, auch kleinen Plattformen wegen echter oder angeblicher Urheberrechtsverletzungen einfach verschwinden.


(Quelle: vaterland.de, Video oben: Statement von Sven Tritschler, AfD-NRW)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

183 KOMMENTARE

  1. Ich freue mich schon auf die Europawahl – das gibt eine Riesenwatsche. Auf Twitter konnte man nachlesen, wieviel junges Kroppzeug (das normal nix mit Politik zu tun hat) wählen gehen wird 😀

    Und die meisten wissen doch nicht mal, dass es nicht nur um Youtube, Twitter, Facebook etc. geht.

    Es wird unzählige privat geführte Foren treffen (von wenigen hundert bis zu 60.000 registrierten Usern). Da investieren Privatpersonen neben ihrer Freizeit viel Geld in Hard- und Software. Die können gar nicht alles und jedes auf Urheberrecht überprüfen oder Lizenzen bezahlen 🙁

  2. Das bedeutet in seiner krassesten Form (Artikel 11), dass Blogs nicht mehr Mainstreamquellen zitieren dürfen, ohne dafür zu zahlen. Zumindest wird das so kommuniziert. Auch werden Memes, also Bilder mit lüstigen Sprüchen wohl stark eingeschränkt werden wegen „Urheberrechtsverletzung“.

    Besonders zu erwähnen ist dabei, dass der CDU-Abgeordnete Voss die Reform federführend mitgestaltete und dabei eine Passage im Koalitionsvertrag mit der SPD völlig ignorierte, die die Filterpflicht als „unverhältnismäßig“ bezeichnet. Auch Justizministerin Katarina Barley (SPD) stimmte als Vertreterin Deutschlands im Rat für die Reform, ihre Parteikollegen im Parlament jedoch dagegen.

    Natürlich ist die cdu wieder vorne dabei. Und katarina barley schließt in meiner Beliebtheitsskala auf zu angela merkel, claudia roth und ursula vonderleyen.
    Tyrannenherrschaft von Weibern ist die schlimmste Form der Tyrannei.

  3. Ich wüsste keinen einzigen Satz, denn ich von den Mitgliedern unseres Narrenkabinetts jetzt so wichtig fände, um ihn zu zitieren.

    Ich glaube allerdings auch nicht, dass die Dummheiten, die Frau Doktor Merkel von sich gibt, Urheberrechts fähig sind.

    Aber es ist auf jeden Fall ein hervorragendes Mittel, um jegliche unerwünschten Äußerungen zu unterdrücken. Selbst die abgefressenen Fingernägel von Frau Dr Merkel dürften dann nicht mehr verbreitet werden… und ein Blick auf die Plateausohlen von unserem Außenzwerg wahrscheinlich auch nicht

  4. In Bälde wird es eine Wahl geben! Viele werden leider nicht zur Wahl gehen. Sie glauben es ist eh umsonst!
    Trotzdem dürfen solche Leute die bisher und gerade jetzt wieder gegen die Bevölkerung entschieden haben,
    niemals wieder gewählt werden.
    Ob in Deutschland oder in „Europa“.

  5. Ikarus69 26. März 2019 at 20:19

    Ich freue mich schon auf die Europawahl – das gibt eine Riesenwatsche.
    ———————————-
    Glauben Sie wirklich? Ich nicht. Der einzige Unterschied zur BTW 2017 wird sein, dass die Grünen zulegen. Dämliches deutsches Volk.

  6. @ Viper

    Mein Vater war bisher der typische SPD-Wähler. Er macht demnächst ein blaues Häkchen 😉

    Aber andererseits haben Sie recht: die Deutschen sind grösstenteils zu bequem. Würde man denen den Fußball und Tatort wegnehmen, wäre vielleicht was los.

  7. Ikarus69 26. März 2019 at 20:19

    Schau Dir mal die Redner und das Klientel auf den Demonstrationen gegen Art.13 an.
    Viele Altparteien-Politiker (Kommunisten, Antifa), die Merkels Macht tragen, also FÜR die Internetzensur sind. Das ist ja nur eine Fortführung des NetzDG, was ALLE Altparteien letztlich tragen, auch die FDP- die ja nicht oppositionell agiert.

    Und der hässliche Beta Male-Anteil unter den Aktivisten ist extrem hoch- die wählen dann vermutlich die antifanahe- und asoziale „Partei“ oder „Piraten“.

  8. Die Vollstreckungsmarionetten des Verbrecherkapitals haben einfach ihren Job gemacht. Solange die Propaganda des globalen Finanzfaschismus auch bei vielen Irren voll zum Vollzug kommt und diese, mit ihren Wahlstimmen, das Gebaren dieser Banden legitimieren, solange wird sich keine verbrecherische Schweinerei zu eklig sein, die diese Banden den Wahlpöbel als „Bereicherung“ verkaufen.

    Wähler sind einfach bescheuert und wenn sie das so haben wollen bitte. Wenn man zur Domina geht und sich die Eier auspeitschen lässt und sich hinterher beschwert das es weh tut, aber nach 3 Jahren wieder geil wird und den Lügen der Alten glaubt das es schön ist und nicht weh tut, tja, dem ist eben nicht zu helfen!

  9. So wie der EURO einfach beschlossen und eingeführt wurde, so geschieht es mit allem!
    Der Bürger hat nichts zu melden!
    Noch darf er auf die Straße gehen und ein bißchen meckern, alles ohne Resultate!

    Und wenn dann das BARGELD abgeschafft wird, dann läuft es ganz genauso!

  10. Die EU-Wahlen werden ähnlich sein wie die Bundestagswahlen. Die unglaublich irre verrückte Show um den Brexit wird vielen Wählern in Europa sagen, dass ein kompletter Austritt aus der EU nur sehr schwer zu vermitteln ist. Wer raus will aus der Eu wird in Europa die Wahlen verlieren.

  11. Haremhab 26. März 2019 at 20:42

    Wählt nur AFD. Die haben gegen Artikel 13 gestimmt.
    ———————————————————-

    Was ist Artikel 13 ??

  12. Da sieht man doch wieder was für eine Verarsche unsere Demokratie doch ist.Noch nichtmal ein glänzender Schein.
    Gab es das Thema 2017?
    4 Jahre Narrenfreiheit, dazu wolllte die Mehrheit der Wähler weder Partei1, noch Partei 2 nicht mal annähernd. Vorher sollte es mit grün und gelb ja ganz anders kommen, wo auch keiner gefragt wurde, ob man ( das Volk ) das möchte.
    Was wird in den nächsten beiden Jahren noch zugestimmt, was wird beschlossen¿
    So nen Driss!

    Meine Meinung!

  13. Zum ersten Mal etwas ähnliches gelesen: Teile der deutschen Medien geben zu, wie sie Trump in den Boden gelogen, gefakt und geschrieben haben. Und….sie haben verloren.
    BRAVO. Endlich wird ein riesiger Anti-Medien-Feldzug zur krachenden Niederlage.
    Man lerne daraus, was an den Medien dran ist: NICHTS! fake von unfähigen „Journalisten“! Die größte Niederlage der westlichen und deutschen Medien seit 1945.
    ___________________________________
    aus BILD online
    CNN & CO.
    Die Liste der falschen
    Trump-Enthüllungen
    Wie sich US-Medien mit Berichten über die Untersuchungen des FBI-Sonderermittlers Mueller in der Russland-Affäre blamiert haben.

  14. OT

    🙁 ETHNIENLOSE JUGENDLICHE SIND
    BLOSS SPASSTREIBENDE TÄTER:

    Schon sieben Angriffe in diesem Monat! Unheimliche Attacken-Serie auf Prostituierte in Berlin
    Auch Transsexuelle sind betroffen – Staatsschutz ermittelt…
    https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-aktuell/sieben-angriffe-im-maerz-unheimliche-attacken-auf-prostituierte-in-berlin-60876724.bild.html

    https://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/sieben-opfer-in-drei-wochen-angriffsserie-auf-prostituierte-in-schoeneberg-32277844

  15. Wie ist das denn, wenn Ich meine Doktorarbeit schreibe und darin etwas zitiere. Mu0 Ich dann den Urheber auch bezahlen? Gibt es dann so etwas wie das Patentamt in Schriftwesen ( Amt für Patentschutz in Form und Schrift)?

  16. OT

    Neues aus der Messe( r )stadt Hannover

    Die Räuber sollen mit arabischem Akzent gesprochen haben.

    „Bewaffnete Männer wollen 30-Jährigen ausrauben

    Zwei mit einem Messer und einer Schusswaffe bewaffnete Männer haben am Sonntagabend in Vahrenwald versucht, einen 30-Jährige auszurauben. Das Opfer konnte sich allerdings losreißen und zur Stadtbahnhaltestelle Vahrenwalder Platz flüchten.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Vahrenwald-Bewaffnete-Maenner-wollen-30-Jaehrigen-ausrauben

  17. SI: Konzertierte Durchsuchungsaktion:
    Polizei geht mit Staatsanwaltschaft und anderen Behörden gegen Sozialleistungsbetrug vor

    Raum Kreuztal (ots)

    Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein führte am frühen Dienstagmorgen (26.03.22019) gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft und mehreren kommunalen Netzwerkpartnern Durchsuchungen in verschiedenen Objekten im Raum Kreuztal durch. Die Maßnahmen bilden den Höhepunkt einer monatelangen Ermittlungsarbeit zur Bekämpfung des Sozialleistungsbetrugs und anderer möglicher Rechtsverstöße. Im Mittelpunkt der Ermittlungen steht ein 53-jähriger Verdächtiger aus Vorderasien, der Wohnraum an finanzschwache, oftmals aus dem osteuropäischen Ausland stammende, Menschen vermietet und dafür staatliche Leistungen kassiert.

    Um mögliche illegale Machenschaften einzudämmen, setzt die Polizei in ihrer Strategie einen Schwerpunkt auf Finanzermittlungen, um konsequent zu Unrecht erlangtes Vermögen abzuschöpfen. Dazu Landrat Andreas Müller als Leiter der Polizei des Kreises Siegen-Wittgenstein:

    „Wir werden es bei uns nicht dulden, dass Kriminelle Geld aus illegalen Machenschaften erlangen. Wir setzen hier – wie angekündigt – den entscheidenden Hebel mit unseren Finanzermittlungen an.“

    Mit den von langer Hand geplanten und mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei durchgeführten Durchsuchungsaktionen in Kreuztal und Osthelden wurden zahlreiche Beweismittel sichergestellt. In dem behördenübergreifenden Ansatz setzen die Staatsanwaltschaft und die Polizei gemeinsam mit der Bauaufsichtsbehörde, dem Ausländeramt und dem Jugendamt des Kreises Siegen-Wittgenstein sowie der Bauaufsichtsbehörde und dem Ordnungsamt der Stadt Kreuztal ein deutliches Zeichen gegen Betrug und die Missachtung anderer Rechtsvorschriften.
    https://highwaynews.de/nrw/siegen-wittgenstein/2019/03/26/110249/?fbclid=IwAR2bkkep3ihapGoyCnvT-7EUG0UTsFB9hFc-uC3CtEPMUrV280ZnrtweTmw

    ——————-

    SI: Nachtragsmeldung zur ots-Pressemeldung „Konzertierte Durchsuchungsaktion“ vom 26.03.2019
    Raum Kreuztal (ots)

    Die am frühen Dienstagmorgen durchgeführte gemeinsame Durchsuchungsaktion der Polizei, der Staatsanwaltschaft und verschiedener Fachbehörden des Kreises Siegen-Wittgenstein sowie der Stadt Kreuztal ist beendet. Insgesamt wurden fünf Objekte von Einsatzkräften durchsucht. Dabei stießen die Ermittler auf zahlreiche Dokumente, die sie als Beweismittel sicherstellten. Bei 52 in den Objekten angetroffenen Personen führte die Polizei Identitätsfeststellungen durch. Darunter befanden sich 39 Menschen mit rumänischer und 13 mit deutscher Staatsangehörigkeit. Sieben Personen waren nicht ordnungsgemäß angemeldet. Der 53-jährige Verdächtige wurde in der Polizeidienststelle erkennungsdienstlich behandelt. An mehreren Objekten schritten die Bauaufsichtsbehörden wegen zum Teil baurechtlich erheblicher Mängel und das Ordnungsamt wegen diverser Ordnungswidrigkeiten ein. Die Ermittlungen und Auswertung der sichergestellten Beweismittel werden noch eine unbestimmbare Zeit in Anspruch nehmen.
    https://highwaynews.de/nrw/siegen-wittgenstein/2019/03/26/110545/?fbclid=IwAR1JMabyjY3BPRN0ZRqZsXKDYmKl4nZe_DPVNulskxHS5OwBC5GAGhl08jM

  18. OT
    Michael Stürzenberger & EX-MOSLEM hetzen gegen den Islam A.B.K klärt auf

    0:25 ‚… ein junges Mädchen zum Weinen gebracht … im Christentum werden genauso(?) Frauen geschlagen ….‘ -> ‚Er (Michael Stürzenberger) will nicht darauf eingehen‘

    Aber ich gehe darauf ein, d.h. Womanizer allah 40/2, „schlagt sie“ 4/34 „grün“ und blau sunnah.com/bukhari/77/42
    -> WO hat Jesus gesagt, „schlagt Frauen“?

    https://www.youtube.com/watch?v=spDGOrICk3g

  19. Ich find`s gut, das trifft nämlich dermassen viele, dass die EUdSSR endlich mal merklich an Akzeptanz verliert.

    Lektion Nummer XY im EUdSSR-Grundkurs: „Wie bringe ich meine Untertanen in Rage?“

  20. jeanette 26. März 2019 at 20:56

    Das damalige Braun war immer schon ein lediglich sehr erdiges Rot.

  21. OT

    23.03.2019 – 12:55
    POL-GT: Raubüberfall auf Bäckerei
    ANM.: MIT FLEISCHER-MESSER & SCHWARZEN AUGEN
    Gütersloh (AK) – Am Samstag, dem 23.03.2019, gegen 05.10 Uhr, betrat ein mit einem Schal maskierter Mann eine Bäckerei an der Avenwedder Straße und bedrohte die Bedienung, eine 51jährige Gütersloherin, mit einem Fleischermesser. Der Räuber erbeutete einen geringen Bargeldbetrag und flüchtete zu Fuß. Er wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,75 m groß, auffallend dunkle Augen, helle Hautfarbe,…
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4225944

    IRREFÜHRENDE FORMULIERUNG:
    21.03.2019 – 10:27
    POL-GT: Polizistin bei Widerstand verletzt
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4223869

  22. Der Wolffsohn hat auf WON wieder einen NATO-Propagandaartikel vom Feinsten abgeliefert. Die Falken, zu denen Wolffsohn mittlerweile eindeutig gehört, haben die Visiere herunter gelassen. Jetzt stellen sie die Lanzen auf, der letzte Akt vor dem großen Gemetzel.

  23. EU-Parlament beschließt umstrittene Urheberrechtsreform
    ————————————————————————————-
    Das war nicht das anonyme EU-Parlament. Es waren Politiker die Namen haben, die in einer bestimmten Partei sind, die diese Schweinerei ausgebrütet und mit getragen haben. Nun gilt es, diese Parteibonzen namentlich zu machen und zwar fein säuberlich nach Parteizugehörigkeit.

  24. Das heisst, Ali Assel kann für die Urheberrechte an der Sprachvergewaltigung „Isch geh Bäcker“ jetzt jedesmal ordentlich Geld abgreifen, wenn jemand sein Umfeld damit belustigt?
    :mrgreen:

  25. Nachtrag @21:13 zu Muslim-Lügner, 4:00 Min.

    4:34, waidriboohunna „Beat them“ (women)

    key word here, waidriboohunna.
    Pickthall: “and scourge them”
    Yusuf Ali: “(And last) beat them (lightly)”
    Al-Hilali/Khan: “(and last) beat them (lightly, if it is useful)”
    Shakir: “and beat them”
    Sher Ali: “and chastise them”
    Khalifa: “then you may (as a last alternative) beat them”
    Arberry: “and beat them”
    Rodwell: “and scourge them”
    Sale: “and chastise them”
    Asad: “then beat them” ….

    https://www.youtube.com/watch?v=spDGOrICk3g&t=230

  26. So oder so – alle Zeichen sind auf Zensur gestellt!

    Den Altparteien stinkt das freie Internet schon lange!

  27. Haremhab
    26. März 2019 at 20:44
    Abschiebung von Doppelasylbewerbern wird erleichtert.
    ++++

    Papier ist geduldig!
    Die Kuffnucken-Schwemme geht weiter!

  28. @ Marie-Belen 26. März 2019 at 21:18

    Der seit 2015 grassierende Exhibitionismus
    wird gar nicht mehr gemeldet. Ist diese
    Saurerei der Merkelgäste jetzt legal oder
    muß erst das Wetter besser werden?

  29. 1. nicht die mama 26. März 2019 at 21:17
    jeanette 26. März 2019 at 20:56
    Das damalige Braun war immer schon ein lediglich sehr erdiges Rot.
    —————————————————

    Ein NAZI, der etwas auf sich hält, der geht halt auch mit der Mode!
    Er zieht sein aus der Mode gekommenes BRAUNES Jäckchen aus und zieht sich ein ROTES an, oder ein ROT-GRÜNES, seit alters her die Farbe der Henker Gilde ROT-GRÜN!

  30. @ nicht die mama 26. März 2019 at 21:17

    „ein sehr erdiges Braun“, haha!

  31. Engelsgleiche 26. März 2019 at 21:33
    Die 3 Fragezeichen sollten eigentlich „Daumen hoch“ sein – geht aber hier wohl nicht.

  32. nicht die mama 26. März 2019 at 21:30

    nereitiz sträwkcür nnad nam ssum gitfnüK
    ————————-
    Uaneg aj 🙂

  33. Ja, das wird vor allem die Jugend vermehrt in die Hände der Linken treiben. Ich hab das auf alle Fälle gerade so mitbekommen: Ein CDU-Vater bekommt nun enormen Gegenwind von seinen drei Sprösslingen. Er möge doch die Grünen wählen. Ich gehe nun stark davon aus, dass diese Partei noch mehr an Zuspruch gewinnen wird.

  34. Tim Kellner
    Am 26.03.2019 veröffentlicht

    Standhaft behaupteten sich wieder einmal die Lobbyisten der Altparteien gegen Volkes Wille!
    Standhaft wurde weitere Zensur beschlossen!
    Und ängstlich, zurückhaltend und duckmäuserisch werden Millionen von Menschen auch weiterhin hinnehmen, dass ihre Grundrechte mehr und mehr beschnitten werden.

    Ängstlich und desinteressiert verharrten sie, bis sie dann eines Tages wieder in einer völlig gleichgeschalteten Meinungsdiktatur wieder aufwachten.
    Auf direktem Weg dahin befinden wir uns.
    Aber interessiert ja weiterhin nur wenige.

    Was für eine Schande!

    Tim K.
    Artikel 13! EU-Parlament winkt UPLOAD-FILTER durch! VOLLGAS in die EU-Diktatur!❗ 😎
    https://youtu.be/XckP8uJniEg

  35. jeanette 26. März 2019 at 21:35

    nicht die mama 26. März 2019 at 21:30

    nereitiz sträwkcür nnad nam ssum gitfnüK
    ————————-
    Uaneg aj ?
    -.-.-.-.-.-

    Also rückwärts laufen soll ja gesund sein, weil es selten benutzte Muskeln aktiviert
    und das Gleichgewichtsgefühl trainiert – aber jetzt auch noch so schreiben und lesen?

  36. @ Haremhab
    @ Maria Bernhardine
    @ Marie-Belen
    @ Jeanette

    Eure Einzelfälle von Messerattacken, Überfällen, sexueller Belästigung usw.
    langweilen mittlerweile nur noch.
    Da sind wir schon so was von gewöhnt!
    Politisch bedeuten und bewirken diese „Zwischenfälle“ leider nix!
    Wir warten auf den Tag u,v,w,x,y,z.

    Irgendwann trifft es mal den/die Richtige/n
    oder es trifft uns mal wieder mit voller Wucht.

    Bis dahin gilt wohl nur:
    Aus Raider wurde Twix, sonst ändert sich nix.
    Schönen Abend noch!

    MOD: Uns langweilt es nicht.

  37. Für manche Dinge hat die Natur (welche grundsätlzich kapitalistisch ist) ganz einfache Lösungen. Sowas gab es ja bereits in Spanien, wenn ich mich recht entsinne. Google hat einfach gesagt nein, dafür bezahlen wir nicht, und die entsprechenden Zeitungen tauchten in der Suchmaschine nicht mehr auf. Der Rest ist Geschichte, und einige dieser Blätter auch.

  38. nicht die mama 26. März 2019 at 21:30
    nereitiz sträwkcür nnad nam ssum gitfnüK

    Ist das die Form „vom Ende her denken“ ?
    Nebenbei bemerkt: ich habe mich weggekugelt, super.

  39. att alle –
    urheberrechte müssen gewahrt bleiben.
    früher heute morgen.
    ebenso freie meinung…
    da brauchts keine reform.

    so what.

  40. OT
    Was sagt Feigling aiman mazyek zu dem frommen Muslim?

    Steinigung zum Tode, ‚criminals (people of Lut, homosexuals)‘
    40/2 -> ‚… (v84) And We rained upon them a rain [of stones]. Then see how was the end of the criminals.‘ https://quran.com/7/80-84

    Scharia 5/48 in Aktion: Am 3. April in Brunei beginnen schwule Männer zu Tode zu steinigen 7/80-84 und Menschen wegen fehlender Gebete zu bestrafen

    cruel punisher muh., ‚… then take a flame of fire so that I burn (the houses) upon those who had not left for the prayer yet.‘ https://sunnah.com/bukhari/10/51

  41. OT
    Was sagt Feigling aiman mazyek zu dem frommen Muslim aus Brunei?

    Steinigung zum Tode, ‚criminals (people of Lut, homosexuals)‘
    40/2 -> ‚… (v84) And We rained upon them a rain [of stones]. Then see how was the end of the criminals.‘ https://quran.com/7/80-84

    „Scharia (5/48) in Aktion: Am 3. April in Brunei beginnen schwule Männer zu Tode zu steinigen 7/80-84 und Menschen wegen fehlender Gebete zu bestrafen“

    cruel punisher muh., ‚‚… then take a flame of fire so that I burn (the houses) upon those who had NOT left for the prayer yet.‘ sunnah.com/bukhari/10/51

  42. Inwieweit betrifft uns das eigentlich hier ? Wird ja auch viel zitiert, verlinkt etc. Oder müssen wir dann rückwärts schreiben ?

  43. Inwieweit betrifft uns das eigentlich hier ? Wird ja auch viel zitiert, verlinkt etc. Oder müssen wir dann rückwärts schreiben ?

  44. Das Leistungsschutzrecht sieht unter anderem vor, dass Internetplattformen Überschriften oder Ausschnitte von Pressetexten künftig nicht mehr unentgeltlich anzeigen dürfen.
    ———–
    Ich habe die Kommentare nicht gelesen, bin eben zur Tür rein. Wenn ich den zitierten Satz richtig verstehe, darf jemand auf seinem Blog weder die Überschrift noch Ausschnitte aus dem Text eines MSM zitieren. Richtig?

    Wenn richtig, schadet es doch diesen Medien selbst. Man liest, was da steht und googlet sich anschließend woanders die Geschichte zusammen. Das macht mancher heute schon so. Werbung für das Medium, aus dem man den ursprünglichen Tip hatte, fällt dann aus, oder glaubt einer, da stünde dann z.B. „gelesen in der FAZ und selbst weiter recherchiert“? Dann steht da nichts mehr von der FAZ, aus! Tot und begraben! Und das ist auch gut so!

    Wenn ich manchmal sehe, was die Zeitungen hinter der Bezahlschranke verbergen, könnte ich mich beölen, wenn ich woanders lese, worum es ging. Als ob das einer bei ihnen lesen wollte!

    Diese Medien haben noch nicht verstanden, daß ihre Deutungshoheit ein für allemal weg ist, die bilden sich ein, man brennte darauf zu bezahlen, um weiterzulesen, weil sie ja so wunderbar recherchiert hätten. Die meisten kommen, wenn’s spannend sein soll, über Relotius nicht hinaus, und Fakten können sie nicht spannend aufbereiten. Darum gehen sie den Bach runter.

  45. 1. Fairmann 26. März 2019 at 21:56
    @ Haremhab
    @ Maria Bernhardine
    @ Marie-Belen
    @ Jeanette
    Eure Einzelfälle von Messerattacken, Überfällen, sexueller Belästigung usw.
    langweilen mittlerweile nur noch.
    Da sind wir schon so was von gewöhnt!
    Politisch bedeuten und bewirken diese „Zwischenfälle“ leider nix!
    Wir warten auf den Tag u,v,w,x,y,z.
    Irgendwann trifft es mal den/die Richtige/n
    oder es trifft uns mal wieder mit voller Wucht.
    Bis dahin gilt wohl nur:
    Aus Raider wurde Twix, sonst ändert sich nix.
    Schönen Abend noch!
    ——————————————-

    Die MESSEROPFER und OPFERFAMILIEN langweilen sich sicher nicht!

    Es wird nicht lange dauern, dann kracht es wieder und trifft wieder Unschuldige!

    Heute schien schon etwas im Busch zu sein: Überall wurden in Deutschland (in 6 Bundesländern) die Rathäuser auch Straßenbahnen wegen Bombendrohungen evakuiert. – Davon hört man natürlich KEIN WORT in der TAGESSCHAU!!!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article190855093/In-sechs-Bundeslaendern-Rathaeuser-wegen-Bombendrohungen-evakuiert.html

    Seit längerer Zeit gibt es auch schon Drohungen gegen Anwälte, Finanzämter und Verlage.
    Soweit ich unterrichtet wurde war heute in Frankfurt am Main bis 16:00 der U-Bahn und Straßenbahnverkehr aller Linien behindert, weil eine wichtige (unverhoffte) BETRIEBSVERSAMMLUNG stattfand!

    Was alles hinter unserem Rücken geschieht, davon haben wir keine Ahnung!

  46. @Fischelner 26. März 2019 at 21:20

    „EU-Parlament beschließt umstrittene Urheberrechtsreform
    ————————————————————————————-
    Das war nicht das anonyme EU-Parlament. Es waren Politiker die Namen haben, die in einer bestimmten Partei sind, die diese Schweinerei ausgebrütet und mit getragen haben. Nun gilt es, diese Parteibonzen namentlich zu machen und zwar fein säuberlich nach Parteizugehörigkeit.“#
    Da waren andere Schneller! https://external-preview.redd.it/vKqT4C1DW8AXbSqBfRsc5g9QIi73lNPvx0nQ03h99Q8.jpg?width=1200&height=628.272251309&auto=webp&s=3d47c6f70906f2211b573c35109ad14531a22b03

  47. @Fairmann 26. März 2019 at 21:56
    @ Haremhab
    @ Maria Bernhardine
    @ Marie-Belen
    @ Jeanette
    Eure Einzelfälle von Messerattacken, Überfällen, sexueller Belästigung usw.
    langweilen mittlerweile nur noch.
    Da sind wir schon so was von gewöhnt!
    Politisch bedeuten und bewirken diese „Zwischenfälle“ leider nix!
    Wir warten auf den Tag u,v,w,x,y,z.
    Irgendwann trifft es mal den/die Richtige/n
    oder es trifft uns mal wieder mit voller Wucht.
    Bis dahin gilt wohl nur:
    Aus Raider wurde Twix, sonst ändert sich nix.
    Schönen Abend noch!
    —————————————————-

    Was regst Du Dich darüber auf. Ist doch schön das Sie das hier Schreiben. Mir gefällt das. Das ist Qualitätsjournalismus.

    Man wird informiert!!!!!

  48. NACH BRANDSERIE IN LEIPZIG – Tochter (23) von Star-Anwalt Bonell in Untersuchungshafthttps://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/leipzig-tochter-von-star-anwalt-bonell-als-brandstifterin-in-haft-60891656.bild.html Die 23-jährige Tochter des bekannten Leipziger Strafverteidigers Stephan Bonell soll nach einer Reihe von Bränden im Osten der Stadt als Tatverdächtige verhaftet worden sein. Nach LVZ-Informationen soll die Kriminalpolizei auch einen Zusammenhang zu anderen ungeklärten Fällen prüfen.
    Das Pärchen habe bereits einen Teil der Taten gestanden, darunter sogar den Brandanschlag auf elf Autos am 22. Februar in der Theodor-Neubauer-Straße.

    Linksexremtistisches ? Töcherchen für Jahre im Gefängnis ?
    Haben Sie tatsächlich mal einen ANTIFA Fall aufgeklärt ?
    Kenne die Hintergründe in Leipzig allerdings nicht !
    Motiv unbekannt ….

  49. Vielleicht schreibt Ja Jemand ein Buch über diese diversen Einzelfälle. (Titel: Deutschland und Europa. Wie sich Dörfer, Städte, Bundesländer und Europa seit 2015 verändert haben.) Dann sind diese Quellenangaben Gold wert.

  50. LeutnantX 26. März 2019 at 22:49

    NACH BRANDSERIE IN LEIPZIG – Tochter (23) von Star-Anwalt Bonell in Untersuchungshaft

    ————————————
    Man hat es immer geahnt, aus welchen Elternhäusern dieses Antifantengesocks entstammt.
    Quod erat demonstrandum.

  51. Beim Schwätzer Lanz der Hunderttausende lobt die auf die Straße gehen, sitzt …

    Jürgen Dosenpfand Trittin

    Dagmar Rosenfeld

    Juli Zeh

    und ein „Komiker“ …

    *Gähn*

  52. Also meine Wenigkeit hat ja schon seit Jahrzehnten den Aufnahme- =sprich Konsumfilter als eine aktive Brandmauer gegen die Systemhurenpresse aktiviert.
    Werde den auch immer sozusagen „updaten“ ………………..

  53. @ Fairmann 26. März 2019 at 21:56

    @ Haremhab
    @ Maria Bernhardine
    @ Marie-Belen
    @ Jeanette

    Eure Einzelfälle von Messerattacken, Überfällen, sexueller Belästigung usw.
    langweilen mittlerweile nur noch.
    Da sind wir schon so was von gewöhnt!

    Mich langweilt das keinesfalls, daran gewöhne ich mich auch nie! Das macht mich fertig.

  54. Entschuldigung für das Neben-Thema:
    Aber dass ein weiterer SPD-Lügner im wahrsten Sinne des Wortes erwischt wurde, ging wohl unter (Kein Vorwurf an Moderation / Redaktion) – Thema kam um 21h nochwas bei NTV und wenn man bei Bild sucht: Zunächst nix, erst unter „Politik“ und dann auch noch runterblättern, findet man es: („Uploadfilter“: Brav gewartet bis nach 23.ooh bis die Mehrzahl im Bett ist…?!? Und morgen ist es vergessen und rückt nach hinten…?)
    Freundin erfunden, Wohnort erfunden: SPD-Kandidat Simon Vaut wollte sich nach Europa schummeln
    Die Brandenburger SPD erlebt gerade einen Super-GAU: Ihr Spitzenkandidat für die Europawahl, Simon Vaut, gab sich als vor Ort verankerter Lokalpolitiker – in Wirklichkeit wohnt er aber in Berlin-Mitte.
    Diese Lüge deckte der Lokalsender „SKB TV“ aus Brandenburg an der Havel nun auf. Mit der Lebenslüge konfrontiert, gab Vaut zu, Teile seiner Biografie für den Wahlkampf erfunden zu haben: „Die Vorwürfe treffen zu: Ich habe nie in Brandenburg an der Havel gewohnt, sondern immer in Berlin.“
    Die angebliche (!) Partnerin habe sich nach ersten Berichten des Senders über Vaut bei der Redaktion gemeldet und die Lüge aufgedeckt.
    Das letzte Mal sei sie in Brandenburg/Havel vor sechs Jahren gewesen.
    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/spd-kandidat-simon-vaut-wollte-sich-nach-europa-schummeln-60885426.bild.html
    ===================
    Abartig, dieser Sumpf aus Lügen, Falschaussagen und kriminellen Handlungen:
    SPD: Erst hatten sie den pädophilen Kinderschänder Edathi_parambil.
    SPD: Dann den Chrystal-Meth-Drogisten Michael Hartmann.
    SPD: Die Betrügerin und Lebenslauffälscherin Petra Hinz, die jahrelang im Bundestag saß und vorgab, Abitur und Jura-Studium absolviert zu haben, beides war erstunken und erlogen.
    SPD: Und jetzt den nächsten Scharlatan und Lügenbaron in Simon Vaut!
    Jetzt überlegt mal, wenn das ein AfDler wäre, wie das als TOP-THEMA auf ALLEN Newsseiten und nicht weit hinten versteckt mit dreimal klicken und runterscrollen verschwinden würde. Die ohnehin SPD-dominierten Lückenmedien werden es morgen auf Seite 8 oder 10 im Kleingedruckten verschämt in einem 5 Zeiler als Alibi bringen, aber nix von wegen großer Aufmacher….
    —-
    ( Oder denkt zurück was für ein Bohei bei Alice Weidel über jede Kleinigkeit gemacht wurde, wie sie bedrängt und regelrecht verfolgt wurde, ich habe das nciht vergessen! Wie selbst an ihrem Geburtsort die Schnüffler der öffentlich-rechtlichen Verleugnungsmedien auftauchten um rumzusuchen…!)
    —-
    Bitte greift das Thema hier auf!

  55. Hotjefiddel 26. März 2019 at 22:31

    Das Leistungsschutzrecht sieht unter anderem vor, dass Internetplattformen Überschriften oder Ausschnitte von Pressetexten künftig nicht mehr unentgeltlich anzeigen dürfen.
    ———–
    Wenn ich den zitierten Satz richtig verstehe, darf jemand auf seinem Blog weder die Überschrift noch Ausschnitte aus dem Text eines MSM zitieren. Richtig?

    PI wäre wohl nicht betroffen. Soweit ich mich erinnere, gilt das nur für größere Firmen. Das hier habe ich mir gespeichert (wobei die Frage ist, ob die Aufzählung ein „oder“ oder ein „und“ ist):

    Der Text nimmt auf Vorschlag von Deutschland und Frankreich lediglich Plattformen aus, die jünger als drei Jahre sind, weniger als 10 Millionen Euro Umsatz machen und weniger als 5 Millionen Besucher pro Monat haben.

    https://netzpolitik.org/2019/eu-urheberrecht-verhandler-meisselten-uploadfilter-in-stein/

    So sieht das bei PI laut Statistik (Danke WSD) aus:

    In absoluten Monatszahlen fanden im Januar 2019 zu PI-News 1,23 Millionen Nutzer (im Monat nur einmal gezählt), diese hatten 4,92 Millionen Sitzungen (Besuche) und haben dabei 23,42 Millionen Seitenaufrufe (Zugriffe) getätigt.

    https://newpi.wordpress.com/2019/01/31/pi-news-statistik-januar-2019-guter-start-ins-jahr/

    Im Februar wurde es weniger:

    *https://newpi.wordpress.com/2019/03/20/pi-news-statistik-februar-2019-10-minus/

  56. Das Thema des lügenden und Lebenslauf verfälschenden SPDlers Simon Vaut wird bei SPEICHEL online verschwiegen auf der Heimseite!!!
    Startseite durch und die ersten 30 Themen: NIX!
    Viel viel wichtiger natürlich:
    Mediziner über Erziehungsfehler: Was in der Kindheit von Rechtspopulisten falsch lief
    Selbst Sachen wie „Studienüberblick Beeinflusst abendlicher Sport den Schlaf?“ oder „Gestohlener Picasso wieder gefunden“ haben hier Vorrang…
    Alles klar, Schmiergel… SAGEN WAS NICHT IST, gell ?!?
    Man muss erst auf „Politik“ und dann noch auf „Deutschland“ klicken, dann runterscrollen, da kommt es dann verschämt versteckt als 4. Meldung ( fairerweise immer schon heute nachmittag Dienstag, 26.03.2019 14:46 Uhr) aber sehr gut versteckt haben sie es wirklich, großes Lob! Wer klickt schon so weit und so viel?!? Richtig: fast KEINER; ich z.B. jetzt gerade zum 1. Mal, weil ich suchen wollte, wie tief sie die Meldung vergraben haben… !

  57. Babieca 26. März 2019 at 23:36

    „…..

    Der Text nimmt auf Vorschlag von Deutschland und Frankreich lediglich Plattformen aus, die jünger als drei Jahre sind, weniger als 10 Millionen Euro Umsatz machen und weniger als 5 Millionen Besucher pro Monat haben.“
    Das bezieht sich aber nur auf den Test vor der Veröffentlichung!
    Das Pi für kommentare haftet ist schon seit ca 15 Jahren klar.

  58. Der Kniefall vor den Merkelsystem Getreuen Medien.
    Irgendwie sorgt die Politik immer dafür,daß sich bei bestimmten
    Gruppierungen,neue Möglichkeiten zur Geldgewinnung,erschliessen lassen.
    Nicht umsonst ist Merkel auch mit den „Großen Damen“,Mohn,ect. verbandelt,
    da wurde im Hinterstübchen mit Sicherheit auch gut an den Stellschrauben gedreht,
    und wird es immer noch,es kommt ja noch das diesbezügliche Gesetz zu Artikel 13
    zum Vorschein.
    Allerdings könnte ich mir vorstellen,daß entsprechende Fachkräfte, einen Weg finden,
    um diese Diktatur und Enddemokratisierung,zu entschärfen oder gar zu umgehen.
    Jedenfalls ist es eine neue Schweinerei,dieser Brüsseler Schwurbelbude…

  59. An eo 26. März 2019 at 22:34

    Es gübt
    sogar ganze
    Gedichte in der Art:

    Deilthcan Srerednaw

    Hur tsi Nlefpig nella rebü

    Areb Ttxtee lseen scih lethcier, wnen man fdnegloes mhcat:
    dne estren udn lztetn Bebatshcun betlahebien, dne Rset
    mhcsein (entnommen aus einem Buch von Bastian Sick).

  60. Smile 26. März 2019 at 23:34

    Das ist so eine Lügengeschichte, die man sich nicht hätte ausdenken können. Der „Schwachpunkt“ war die Erfindung einer „Freundin“ in Brandenburg. Köstlich: Zurück nach Brandenburg gelockt habe ihn die Liebe „in Gestalt von Doreen“. Er arbeite zwar im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin. „Aber das schönste an Berlin ist für mich längst der RE1, um 18 Uhr 07, denn der bringt mich am Abend zurück nach Brandenburg an der Havel.“
    Nur diese „Freundin“ bzw. die „Liebe“ war ja sein ticket, für Brandenburg zu kandidieren. Man fragt sich, was im Wirtschaftsministerium für Leute verbeamtet sind. Und für Gabriel Reden geschrieben haben. Am peinlichsten ist es aber für die SPD Brandenburg: Ein offenbar nie in Brandenburg existenter Kandidat, wo Vaut ja sogar Grillabende geschmissen haben soll, wird (wenn auch aussichtsloser) Spitzenkandidat. Vielleicht hat sich Vaut gedacht „Was Petra Hinz in NRW schafft“ (erfundenes Jurastudium für MdB-Kandidatur), das kann in Brandenburg doch genauso klappen.


    Doch wie sich nun zeigt, gehörte das alles zum Image. Vaut hatte gegenüber seinen Genossen angegeben, dass er seinen neuen Lebensmittelpunkt in Brandenburg/Havel habe, die Liebe habe ihn in die Mark gelockt. Die Genossen hatte ihm das geglaubt. Doch nach Tagesspiegel-Information war Vaut nie in der Stadt Brandenburg/Havel mit seinem Wohnsitz behördlich gemeldet.

    Dennoch hatte der SPD-Stadtverband Brandenburg/Havel hatte nach Vauts Wahl zum Europakandidaten im September erklärt: „Der 40-Jährige, der seit einem Jahr mit seiner Lebensgefährtin in der Havelstadt lebt, ist im SPD-Ortsverein Neustadt/Wilhelmsdorf und im Vorstand der Brandenburger SPD aktiv. Er war enger Mitarbeiter des früheren Außenministers Sigmar Gabriel und ist heute im Wirtschaftsministerium tätig.“
    „Ich musste das dann immer weiterspinnen“

    Doch nun hat sich Vauts angebliche Lebenspartnerin gegenüber dem Stadtsender „SKB TV“ offenbart, der monatelange recherchiert hatte. Die Frau hat dem Sender auch die Chatprotokolle mit Vaut vorgelegt. Demnach hat Vaut der Frau gegenüber eingeräumt, falsche Angaben gemacht zu haben. „Nun ist es so, dass mein Motiv auch war, dass ich irgendwann im Leben mal die Chance haben will, für ein Mandat zu kandidieren, und 2021 wird da ein Bundestagswahlkreis für die SPD frei“, soll Vaut der in Berlin lebenden Frau in dem Chat geschrieben haben

    „Ich hätte einfach mit offenen Karten spielen sollen.“ Seine Genossen in Brandenburg/Havel, wo Vaut sogar zum Beisitzer im Vorstand des Unterbezirks gewählt worden war, sich zwar nach seiner angeblichen Freundin erkundigt, „aber auch nie detailliert“ nachgefragt. „Es war einfach dumm von mir, so was zu behaupten, es ist mir auch echt peinlich, aber ich musste das dann immer weiterspinnen“, hat Vaut der Frau geschrieben. „Im Detail hat es auch niemanden interessiert, wir reden ja meist nur über Politik und nur kürz über Privates“. Er habe einen „persönlichen Fehler gemacht“.

    Vaut räumt den Chatprotokollen zufolge auch ein, warum er für seine Karriere bei der Brandenburger SPD die besten Chancen sah. Der Berliner Landesverband der SPD sei „ein sehr schwieriger Haufen“. Die Brandenburger SPD, die er aus seiner Zeit des Studiums an der Universität Potsdam und seiner Tätigkeit im Sozialministerium kenne, sei „sehr bodenständig, sympatisch“.
    Die Frau wehrt sich: „Du benutzt mich“

    Wie sehr Vaut offenbar bemüht war, seiner Partei zu zeigen, dass er in der Mark und bei seiner Freundin aus Brandenburg angekommen sei, zeigen noch andere Passagen aus dem Chatprotokoll. Die Frau namens „Doreen“ begleitete ihn auch zur Kandidatenwahl bei der Landesvertreterversammlung. Vaut hat sie über Nähe gebeten. „Es würde mich sehr beruhigen, wenn du nachher ab und zu meine Hand hältst. Wenn’s ok für dich ist und dich damit wohl fühlst.“

    Bei seiner Bewerbungsrede dann sagte Vaut: „Weil heute ein wichtiger Tag für mich ist, bin ich nicht allein gekommen. Meine Partnerin Doreen ist hier im Saal.“ Zurück nach Brandenburg gelockt habe ihn die Liebe „in Gestalt von Doreen“. Er arbeite zwar im Bundeswirtschaftsministerium in Berlin. „Aber das schönste an Berlin ist für mich längst der RE1, um 18 Uhr 07, denn der bringt mich am Abend zurück nach Brandenburg an der Havel.“

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/luegen-skandal-bei-den-sozialdemokraten-brandenburgs-spd-stoppt-wahlkampf-mit-europakandidaten/24144818.html

  61. Aktueller #Einzelfall aus dem sichersten und friedlichsten Buntland aller Zeiten:

    Gewaltexzesse im Rastatter Bahnhofsviertel

    Gegen die Macht dieser Bilder ist jede Polizeistatistik chancenlos: Seit am Samstag fast drei Dutzend Menschen am Rastatter Bahnhof mit Stöcken oder Eisenstangen auf sich einschlugen, kursieren im Internet Videos, die sprachlos machen.

    Eben noch verkündete Landesinnenminister Thomas Strobl, die Kriminalität unter Flüchtlingen sei in Baden-Württemberg erneut gesunken, da ist im Internet zu sehen, wie sich auf dem Bahnhof Menschen verprügeln, während sie laut und deutlich „wallah“ ausrufen, einem arabischen Allerwelts-Ausruf, der wörtlich wohl „bei Gott“ bedeutet.

    https://bnn.de/lokales/rastatt/gewaltexzesse-im-rastatter-bahnhofsviertel-polizei-kontrolliert-knapp-50-personen

    Soso, „sprachlos“ sind sie also jetzt ob der immer mehr ausuferndern Gewaltexzesse iher Schützlinge, die linksgrünbunten Schmierfinken und tatkräftigen Unterstützer der Willkomenskultur und Einladungspolitik. Aber jeden, der auch nur die leiseste Kritik und Bedenken an dieser idiotischen und hirnrissigen Politik geübt hat, sofort als „Rechten“ oder „Nazi“ bezeichnet hat. Und jetzt sind sie selber „Nazi“, weil sie „sprachlos“ sind und die schlechten Nachrichten übermitteln müssen. Und dafür hat man ja bekanntlich schon immer die Übermittler z. T. hart bestraft…

  62. @ Smile 26. März 2019 at 23:34

    Simon Vaut ist kein Einzelfall. Alexandria Ocasio-Cortez, die berüchtigte Furie, Neuling im Repräsentantenhaus der USA für die Demokraten, hat eine Adresse in New York angegeben und deshalb in dem Wahlbezirk Bronx und Queens kandidieren können. Recherchen haben ergeben, daß die Frau nie dort gewohnt hat. Es ist die Adresse ihres vor mehreren Jahren verstorbenen Vaters.

    Where in the world does Alexandria Ocasio-Cortez live?
    https://nypost.com/2019/02/23/alexandria-ocasio-cortez-is-nowhere-to-be-seen-near-bronx-home/

  63. Sie haben uns verkauft. Orwell ist Realität. Ohne direkte Demokratie sind alle Wahlen sinnlos.

  64. Failed-State Buntland:

    Zu lange U-Haft, überlastete Gerichte, verzögerte Verfahren

    Sie sind frei, weil die Justiz nicht hinterherkommt

    In der U-Haft landen Verdächtige, die schwere Straftaten begangen haben sollen. Kommt die Justiz bei ihren Verfahren nicht schnell genug voran, müssen sie frei gelassen werden – auch die besonders schweren Kaliber.

    https://www.bild.de/bild-plus/news/2019/news/zu-lange-verfahren-immer-mehr-u-haeftlinge-muessen-freigelassen-werden-60863332,view=conversionToLogin.bild.html

  65. @ Hotjefiddel 27. März 2019 at 00:21

    @ Smile 26. März 2019 at 23:34

    Simon Vaut ist kein Einzelfall. Alexandria Ocasio-Cortez, die berüchtigte Furie, Neuling im Repräsentantenhaus der USA für die Demokraten, hat eine Adresse in New York angegeben und deshalb in dem Wahlbezirk Bronx und Queens kandidieren können. Recherchen haben ergeben, daß die Frau nie dort gewohnt hat. Es ist die Adresse ihres vor mehreren Jahren verstorbenen Vaters.

    Where in the world does Alexandria Ocasio-Cortez live?
    https://nypost.com/2019/02/23/alexandria-ocasio-cortez-is-nowhere-to-be-seen-near-bronx-home/
    ——————–

    In den Altparteien muss noch mehrere dieser Polit-Relotiuse geben. Ansonsten werden ab und an Doktortitel aberkannt. Da hat es ja vor Kurzem einen CDU-Schreihals erwischt. Von einem vergleibaren AfDler hab ich bisher nichts gehört.

  66. Von Baden bis zum Havelland, alles durchseucht von Merkelgästen……:

    Nauen
    Havelland
    Gewalttat auf Schulhof der Nauener Arco-Schule sorgt für Entsetzen

    Bei einer Prügelei auf dem Hof der Arco-Schule in Nauen wurde ein Kind derart stark verletzt, dass es stationär in der Klinik aufgenommen werden musste. Ausgangspunkt war ein Streit um einen Ball. (…..)

    http://www.maz-online.de/Lokales/Havelland/Nauen/Nauen-Gewalttat-an-Schule-sorgt-fuer-Erschrecken


    Eine brutal geführte Schlacht lieferten sich am Wochenende zwei offenbar verfeindete Gruppen junger Menschen rund um den Rastatter Bahnhof. Die Polizei ermittelt gegen Männer vorwiegend afghanischer und türkischer Herkunft. | Foto: Screenshot: pr
    Ausschreitungen am Wochenende
    Gewaltexzesse im Rastatter Bahnhofsviertel

    https://bnn.de/lokales/rastatt/gewaltexzesse-im-rastatter-bahnhofsviertel-polizei-kontrolliert-knapp-50-personen

    Video dazu

    https://www.youtube.com/watch?v=obVZuXEHcHI

  67. @ Al Bundy 27. März 2019 at 00:09

    Aktueller #Einzelfall aus dem sichersten und friedlichsten Buntland aller Zeiten:

    Gewaltexzesse im Rastatter Bahnhofsviertel

    Gegen die Macht dieser Bilder ist jede Polizeistatistik chancenlos: Seit am Samstag fast drei Dutzend Menschen am Rastatter Bahnhof mit Stöcken oder Eisenstangen auf sich einschlugen, kursieren im Internet Videos, die sprachlos machen.

    Eben noch verkündete Landesinnenminister Thomas Strobl, die Kriminalität unter Flüchtlingen sei in Baden-Württemberg erneut gesunken, da ist im Internet zu sehen, wie sich auf dem Bahnhof Menschen verprügeln, während sie laut und deutlich „wallah“ ausrufen, einem arabischen Allerwelts-Ausruf, der wörtlich wohl „bei Gott“ bedeutet.

    https://bnn.de/lokales/rastatt/gewaltexzesse-im-rastatter-bahnhofsviertel-polizei-kontrolliert-knapp-50-personen

    Soso, „sprachlos“ sind sie also jetzt ob der immer mehr ausuferndern Gewaltexzesse iher Schützlinge, die linksgrünbunten Schmierfinken und tatkräftigen Unterstützer der Willkomenskultur und Einladungspolitik. Aber jeden, der auch nur die leiseste Kritik und Bedenken an dieser idiotischen und hirnrissigen Politik geübt hat, sofort als „Rechten“ oder „Nazi“ bezeichnet hat. Und jetzt sind sie selber „Nazi“, weil sie „sprachlos“ sind und die schlechten Nachrichten übermitteln müssen. Und dafür hat man ja bekanntlich schon immer die Übermittler z. T. hart bestraft…
    ————————

    Ein Kuffnucke bleibt ein Kuffnucke, da kann man noch so toll „integrieren“.
    Erinnert mich an das Gleichnis von Frosch und Skorpion:

    Ein Skorpion wollte einen Fluss überqueren. Da traf er am Ufer einen Frosch und bat diesen:

    „Lieber Frosch, nimm mich bitte auf deinem Rücken mit zum anderen Ufer!“

    „Ich bin doch nicht lebensmüde. Wenn wir dann auf dem Wasser sind und du mich stichst, dann muss ich sterben“, entgegnete ihm der Frosch.

    „Wie könnt ich dich stechen, dann gehen wir ja beide unter und müssen beide sterben“, antwortete der Skorpion.

    Der Frosch überlegte und sagte: „Ja, da hast du wohl recht. Steig auf meinen Rücken.“

    Kaum sind sie einige Meter geschwommen, spürte der Frosch einen stechenden Schmerz und er schrie: „Jetzt hast du mich doch gestochen. Wir müssen beide sterben!“

    Der Skorpion: „Ja, tut mir leid. Aber ich bin ein Skorpion und Skorpione stechen nun mal!“

    (Eine persische Fabel aus Zeiten in denen die hohe Dichtkunst noch möglich war)

  68. @Andreas aus Deutschland
    26. März 2019 at 22:27
    Inwieweit betrifft uns das eigentlich hier ? Wird ja auch viel zitiert, verlinkt etc. Oder müssen wir dann rückwärts schreiben ?
    —–
    Das würde ich auch gerne wissen.
    Denke mal, daß das meiste ins Urheberrecht fällt, und somit raus ist mit Verlinkungen.
    Das ist der Plan.

  69. 4p bestehen abi 2017 nicht, immer mehr einser abis

    den grund fuer abnehmende disziplin, lernwillen, charakterlicher unreife also dummheit
    weiss neben gew-bildungsexperten, der bundesarmutskonferenz & co auch herr udo b. –
    Vorsitzender des Verbands Bildung und Erziehung: „Der Bildungserfolg eines Kindes…
    hängt von seinem Elternhaus ab. (traraaaa) Die Schere öffnet sich immer weiter“ ™
    HAttps://www.zeit.de/gesellschaft/schule/2019-03/abitur-abiturpruefung-schueler-durchfall-quote-schulabschluss

    liegt vielleicht am hippen freitaeglichen gruppen-schulschwaenzen (-20p unterricht)
    das „instititut fuer prozess und zerlegungsforschung“ der dgb-stiftung „otto brenner“
    hat die freitagsverdummten untersucht: „jung, weiblich, gebildet, wohlhabend“
    https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2019-03/klima-demonstrationen-fridays-for-future-otto-brenner-stiftung

  70. „Europäische Parteien, deren Ziel es ist, die Europäische Union zu zerstören, wie die Rechtsradikalen von Le Pen oder auch weite Teile der AfD, sollten künftig kein Geld mehr erhalten aus europäischen Töpfen“, sagte Weber WELT. https://www.welt.de/politik/ausland/article190896561/AfD-Manfred-Weber-will-EU-Feinden-die-Gelder-streichen.html

    Für den Typen fehlen mir echt die Worte – die CSU ist restlos am Ende, wenn man so Unsympathen in den Reihen hat & dann sogar noch als Spitzenkandidaten aufstellt ? Er will ja auch alles daran setzen (Sagte er letzte Woche in Polen), dass Nordstream verhindert wird – selbst in einem sehr weit fortgeschrittenen Stadium !

  71. Pedo Muhammad 26. März 2019 at 21:00

    OT
    Neuseeländische PM Jacinda Ardern

    … unterwürfig 9/29 mit allah’s VORgeschriebenes ‚Kopftuch‘ 24/31 (-> egal, ob freiwillig oder nicht); damit sie NICHT (sexuell) ‚belästigt‘ wird 33/59 … von 98/7, als ’schlimmste Kreatur‘ 98/6

    https://www.youtube.com/watch?v=J2UQqJPUPb4
    ——-
    When guns are outlawd, only Outlaws will have guns.
    Demnächst dann Küchenmesser?

  72. Zum Fall Rastatt: Wird mal Zeit das wenn die sich so verhalten, eine neue Krankenversicherung für spezielle Menschen (Menschen die sich wissentlich in eine körperliche Auseinandersetzung hineinbegeben) angelegt wird, wo sie Ihre Arztkosten selber bezahlen. Das ist fahrlässig, und Ich habe keine Lust für solch einen Scheißhaufen zu bezahlen. Das gilt auch für andere, die sich treffen um sich zu schlagen. Und vor allem labern die Mainstreammedien mittlerweile so laut, die Fußballvereine müssten jetzt einen Teil der Kosten für die Polizeieinsätze tragen. Das ist doch lachhaft. Wenn Ich mir das Video ansehe, da waren mind. 30 Personen beteiligt wer bezahlt denn von denen den Polizeieinsatz. Oder von dem FlashMob in Berlin am Alexanderplatz, den FlashMob in Düsseldorf. Vom Silvesterabend ganz zu schweigen. Die wollen doch nur das alles heimlich abwickeln.

    Jetzt muß der Fußballfreund zahlen. Und morgen?. Ich?, wenn ich mein Kind zum Spielplatz bringe und Eintritt bezahlen muß?

  73. Weisses Blatt 27. März 2019 at 01:22

    Exakt. Man muß sich mal vorstellen, was alles an KH-Personal, Ärzten etc. im Anschluß an solche „Treffen“ in ganz Deutschland in Beschlag genommen wird. Gleichzeitig ächzt das ganze Gesundsheitssystem wegen Personalmangel an allen Stellen. Das macht mich wütend.

  74. CHISTCHURCH

    Es ist bereits ohne diese Abstimmung verboten, Zweifel an der Echtheit des Attentats zu hegen und Ungereimtheiten zu offenzulegen.
    Aber leider:
    ich habe das Video vor der Löschung noch gesehen ! Ich werde also in Bälde als Neuseeland-
    Leugner verhaftet, denn jeder der es sieht, wird zu dem Schluss kommen, dass Neuseeland eine false flag Operation war.
    Deshalb schon mal TSCHÜSS und macht´s gut!

    Einige Einwände amerikanischer Beobachter:

    Waffenexperte: Plastikwaffe. Die echte Waffe würde völlig andere Schussgeräusche und erhebliche Schmauchwolken produzieren.
    Jeder Schuss würde völligen Durchschuss bedeuten, Einschüsse in den Wänden würden durch viel Staubwolken sichtbar, keine Aufschlaggeschäusche der Projektile, nirgends Einschusslöcher.
    Feuer obwohl niemand sichtbar.

    Patronenhülsen verschwinden nach Auswurf in der Luft. Trotz schlechter Videoqualität müssten wenigstens einige der Hülsen zu sehen sein, wie sie auf den Boden fallen und weg rollen.

    Ein Moslem mit Mütze wird direkt in den Kopf geschossen. Die Mütze fliegt weg, jedoch keine Blutspritzer, keine Explosion oder Erschütterung des Schädels, nichts spritzt an die Wand. keine Blutspritzer, keine Blutlachen, nirgends Einschusslöcher obwohl direkte Sicht auf Ziel.

    Keine Panik, kaum Schreie, kaum jemand rennt weg, alle liegen ruhig auf dem Boden bereits bei Betreten des Raums. Es gibt Türen zum Ausgang, doch niemand benutzt sie. Das sicht- und hörbare Entsetzen, das zu erwarten wäre, die psychologische Entsprechung der Horror-Situation fehlt gänzlich.

    Dann schießt er auf jemanden, und ein roter Strahl tritt hinter dessen Kopf aus, aber der Vorgang selbst sieht nicht echt aus. Er geht hinaus und als er zurück kommt liegen dort 2 weitere Menschen. Auch wenn er durch den Eingang geht, wo er zuerst auf jemanden geschossen hatte, liegt dort noch jemand anders auf seinem Bauch. Hier ist eine Blutlache zu sehen. Keines der Gesichter ist erkennbar.

    2 Schüsse fallen direkt im Auto des Täters auf die Windschutzscheibe von wenigen Zentimeter Abstand: Keine Löcher nichts, die Scheibe völlig intakt.

    Videokonferenz mit 3 Beobachtern:
    https://www.bitchute.com/video/WSe8RbNCCNh4/

  75. Dass die SPD angeblich die Uploadfilter als unverhältnismässig blabla ist doch Heuchelei. Wer kontrolliert denn praktisch unsere gesamten Medien? Ist das nicht die SPD? Wenn, wie bei uns üblich, irgendwelche EU-Absurditäten zu 200% umgesetzt werden, wird das unseren Zeitungen und Medien überhaupt nichts bringen.
    Ganz im Gegenteil, wenn man dann irgendwelche Ausschnitte aus Lanz, Will, Meise, AK1+2 etc, pp nicht mehr auf Duröhre hochladen darf und auch keine Textausschnitte auf z.B. Heise, oder irgendwelchen anderen weit überwiegend linken Portalen, dann ist damit eine ganz wesentliche Werbequelle verschwunden.
    Ich will gar nicht wissen, wieviel, Bild, Spargel, Locus usw verdienen, einfach dadurch, dass irgendwelche Artikel auf anderen Seiten genannt werden. Das fällt danach alles komplett weg. Das erinnert mich an den Streusand-Effekt.

    Ikarus69 26. März 2019 at 20:19; Das mit Urheberrecht prüfen wird vielleicht mal ein paar Dutzend Riesenportale betreffen, Lizenzen zu bezahlen eher ne einstellige Anzahl. Streusand-Effekt halt, man macht nen Riesenaufwasch wegen etwas, was sonst keine Sau überhaupt bemerkt hätte. Die meisten kleinen Portale werden schlicht alles sperren, was nicht erkennbar auf eigenen Mist gewachsen ist. Also ein gaaaanz grosser Tag für die Internetzensur, auch hierzulande wurde doch heute (ÄH, vielmehr gestern) so ein Zensurgesetz eingeführt, ich bin mal gespannt, wann endlich anlasslose Telefon und Handyüberwachung gemacht wird.

    Haremhab 26. März 2019 at 20:44; Wenn ich das recht versteh, soll also jeder abgeschoben werden. Extreme materielle Not kann wohl nicht herrschen, bei Schlepperlöhnen in der Region von 5-10.000€.
    Verglichen mit unserem Einkommensniveau entspricht das zwar keinem grossen Vermögen, aber ne Viertelmio ist jetzt auch nicht so wenig.

    Alvin 26. März 2019 at 20:51; So was passiert, wenn man einen (eingebildeten) Glutenallergiker damit beauftragt, Roggen/WeizenBrot als allgemeines Grundnahrungsmittel einzuführen. May ist nach wie vor ein Brexitgegner und bemüht sich nach Kräften den zu hintertreiben.

    Weisses Blatt 26. März 2019 at 21:05; Wenn du ein Medienportal seit wenigstens 3 Jahren (+2 bis zur Einführung) oder nem Umsatz von keine Ahnung wieviel hast, dann schon.

    Babieca 26. März 2019 at 23:36; Soweit ich das verstanden habe, ist das keine Und sondern eine Oder Bedingung. Also wenn auch nur eins der Bedingungen zutrifft, ist man der Depp. Und Pi besteht ja schon einige Jahre mehr als 3 Jahre. So lange ist ja schon die Umstellung auf das fürchterliche neue Design her.
    Wärs nicht langsam mal Zeit für ne Korrekturfunktion und ein privatnachrichtenmöglichkeit. Ausserdem fehlt bis heute der Block, dens früher gab, wo man sich die BB-Codes rauskopieren konnte. Selbst wenn die ersten Punkte technisch nicht möglich sein sollten, die BB-Codes waren früher genauso wie heute möglich.

    Ihab Kaharem -Nazi- 26. März 2019 at 23:51; Letzter Absatz ist erwiesenermassen Blödsinn. Es gibt zwar einige solcher Sprüche, die sich mit etwas knobeln entwirren lassen, das gilt aber nicht generell. Da muss man gar nicht erst mit dem Donaudampfschiffahrtsgesellschaftskapitän anfangen.

    Al Bundy 27. März 2019 at 00:25; Ist unsere Justiz da nicht in der Lage, Prioritäten zu setzen. Vor einem
    Gericht stehen ja nicht bloss Mörder, Entführer oder Räuber. Da ist ja auch jede Menge Kleinzeug dabei, wie Ladendiebe, Beleidiger, „Volksverhetzer“, Propagandaabgabeverweigerer, Schwarzfahrer. Warum zieht man die schweren Fälle nicht vor, damit die Bevölkerung vor denen geschützt wird. Wenn dafür ein paar kleine Fische ungeschoren davonkommen ist der Schaden nicht gross. Zudem hätte das ne abschreckende Wirkung, wenn die schweren Jungs(innen) damit rechnen müssen, sicher ihre Strafe zu bekommen. Heute lachen sich die doch was, weil kaum mal ein Fall überhaupt bis zur Urteilsverkündung durchgeht. Wenn innerhalb nem Jahr kein Urteil da ist, mussten schon mehrere Fälle eingestellt werden.

  76. Mindy 27. März 2019 at 00:38

    @Andreas aus Deutschland
    26. März 2019 at 22:27
    Inwieweit betrifft uns das eigentlich hier ? Wird ja auch viel zitiert, verlinkt etc. Oder müssen wir dann rückwärts schreiben ?
    —–
    Das würde ich auch gerne wissen.
    Denke mal, daß das meiste ins Urheberrecht fällt, und somit raus ist mit Verlinkungen.
    Das ist der Plan.

    Rückwirkend 10 Jahre !

  77. Valis65 27. März 2019 at 01:40; Der durchschnittliche Stromverbrauch einer Person soll in der Gegend von 2400kWh liegen. also 200kWh pro Monat. Es kann sich jeder selbst ausrechnen, wieviel das pro Monat ausmacht. Da darf man mittlerweile wohl mit knapp 100€ rechnen. Da ist eine Senkung um 1 oder gar 10€ wirklich nur als lächerlich zu bezeichnen. Vielleicht hätten sie das wirklich um den Stromverbrauch reduzieren sollen, und dafür das Taschengeld so weit erhöhen, dass die Stromkosten ausgeglichen sind. Ich weiss jetzt nicht, wie diese Containersiedlungen beheizt werden, kann mir elektrisch jedoch sehr gut vorstellen. Heisst, dass da eher 3 mal soviel Stromkosten anfallen.

  78. @LEUKOZYT
    27. März 2019 at 00:52

    “Mehr als 80 Prozent kaufen gezielt ökologische Produkte, und mehr als zwei Drittel schränken den eigenen Konsum für das Klima ein.”
    Das glaub ich nicht. Da wird ab und zu mal was ökologisches gekauft, aber nicht gezielt.
    Und was bitte schränken ? der Hopsenden ein? Genaueres wäre für die Beurteilung hilfreich.
    “Eine neue Qualität sei es, dass sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen überall auf der Welt selbst organisieren.”
    Ja klar, weil es hipp ist. Ich demonstrier mal gegen das Klima. Zahlen und Fakten sind dabei egal. Dem Klima ist es auch egal, ob da jemand gegen es hopst, weil es das Klima ist und das wandelt sich halt mal alle paar hundert oder tausend Jahre.
    “Jung, weiblich, gebildet, wohlhabend” sagt doch nur aus, daß die ein Wohlstandsproblem haben und ein Wahrnehmungsproblem. Oder nichts anderes zu tun haben, weil sie vielleicht irgendwelche Geschwätzwissenschaften studiert haben oder studieren. Mit Geschwätz kommt man im richtigen Leben nicht weiter.
    Die Studie ist für den Popo.

  79. @ uli12us 27. März 2019 at 01:50

    Valis65 27. März 2019 at 01:40; Der durchschnittliche Stromverbrauch einer Person soll in der Gegend von 2400kWh liegen. also 200kWh pro Monat. Es kann sich jeder selbst ausrechnen, wieviel das pro Monat ausmacht. Da darf man mittlerweile wohl mit knapp 100€ rechnen. Da ist eine Senkung um 1 oder gar 10€ wirklich nur als lächerlich zu bezeichnen. Vielleicht hätten sie das wirklich um den Stromverbrauch reduzieren sollen, und dafür das Taschengeld so weit erhöhen, dass die Stromkosten ausgeglichen sind. Ich weiss jetzt nicht, wie diese Containersiedlungen beheizt werden, kann mir elektrisch jedoch sehr gut vorstellen. Heisst, dass da eher 3 mal soviel Stromkosten anfallen.
    ———————–

    Hauptsache, das Framing „Bundesregierung will Geldleistung für Asylbewerber kürzen“ ist raus und verfängt sich in den Geirnwindungen des unbedarften Lesers.

  80. @ Mindy 27. März 2019 at 01:56

    @LEUKOZYT
    27. März 2019 at 00:52

    “Mehr als 80 Prozent kaufen gezielt ökologische Produkte, und mehr als zwei Drittel schränken den eigenen Konsum für das Klima ein.”
    Das glaub ich nicht. Da wird ab und zu mal was ökologisches gekauft, aber nicht gezielt.
    Und was bitte schränken ? der Hopsenden ein? Genaueres wäre für die Beurteilung hilfreich.
    “Eine neue Qualität sei es, dass sich die Jugendlichen und jungen Erwachsenen überall auf der Welt selbst organisieren.”
    Ja klar, weil es hipp ist. Ich demonstrier mal gegen das Klima. Zahlen und Fakten sind dabei egal. Dem Klima ist es auch egal, ob da jemand gegen es hopst, weil es das Klima ist und das wandelt sich halt mal alle paar hundert oder tausend Jahre.
    “Jung, weiblich, gebildet, wohlhabend” sagt doch nur aus, daß die ein Wohlstandsproblem haben und ein Wahrnehmungsproblem. Oder nichts anderes zu tun haben, weil sie vielleicht irgendwelche Geschwätzwissenschaften studiert haben oder studieren. Mit Geschwätz kommt man im richtigen Leben nicht weiter.
    Die Studie ist für den Popo.
    —————-
    Solange die Konsumgüter aus China kommen, können die sich sonst wohin einschränken, das wird ihr geliebtes Klima auch nicht „retten“(Chinas CO2 ist kontinuierlich am wachsen, die sche…. auf unsere Klimahysterie und sacken uns bald komplett ein, die neue Seidenstrasse lässt grüssen.).

  81. uli12us 27. März 2019 at 01:40
    Wärs nicht langsam mal Zeit für ne Korrekturfunktion und ein privatnachrichtenmöglichkeit. Ausserdem fehlt bis heute der Block, dens früher gab, wo man sich die BB-Codes rauskopieren konnte. Selbst wenn die ersten Punkte technisch nicht möglich sein sollten, die BB-Codes waren früher genauso wie heute möglich.

    hörst du auch, wie die nackten Wände mit dir reden?
    Leider sagen die nur : „….. 😎 ….“ also gar nix!

    Das ist nur der eigene Widerhall 😀

  82. OT

    rene44 27. März 2019 at 01:39

    1.
    CHISTCHURCH
    Es ist bereits ohne diese Abstimmung verboten, Zweifel an der Echtheit des Attentats zu hegen und Ungereimtheiten zu offenzulegen.
    Aber leider:
    ich habe das Video vor der Löschung noch gesehen !
    (…)
    Keine Panik, kaum Schreie, kaum jemand rennt weg, alle liegen ruhig auf dem Boden bereits bei Betreten des Raums. Es gibt Türen zum Ausgang, doch niemand benutzt sie. Das sicht- und hörbare Entsetzen, das zu erwarten wäre, die psychologische Entsprechung der Horror-Situation fehlt gänzlich.(…)

    2.
    Zum Vergleich:
    MEHR ALS 80 VERLETZTE IN MAROKKO
    Maus in Moschee – Massenpanik!
    16.07.2015 – 00:05 Uhr
    Chaos in Casablanca!
    Mehr als 80 Gläubige sind bei einer Massenpanik in einer berühmten Moschee verletzt worden.

    Der Auslöser: eine kleine Maus!

    Es passierte während des Abendgebets zum islamischen Fastenmonat Ramadan. In der Moschee Hassan II. in Casablanca erschrak das Nagetier in der Nacht zum Mittwoch die Gläubigen so sehr, dass es zu einem schweren Gedrängel kam.(…)
    https://www.bild.de/news/ausland/moschee/massenpanik-weil-maus-in-moschee-casablanca-80-verletzte-41808410.bild.html

    3.
    Einer der Anführer der extrem rechten „Identitären Bewegung“ hat offenbar eine Spende vom Christchurch-Attentäter bekommen.
    (…)
    „Verdachtsfall“ des Verfassungsschutzes
    Der Österreicher beteuert, er habe mit dem Anschlag nichts zu tun und werde die Summe einer karitativen Einrichtung weiterleiten. Er glaubt, der Attentäter habe ihn „in diese Sache hineinziehen“ wollen. Dem Attentäter gehe es darum, „massive Repressionen gegen Patrioten“ auszulösen und diese so zu radikalisieren.

    https://www.tagesspiegel.de/politik/hausdurchsuchung-bei-martin-sellner-identitaeren-chef-bekam-offenbar-geld-von-christchurch-attentaeter/24145238.html

    😎 😎 😎

  83. Valis65
    27. März 2019 at 02:02
    Solange die Konsumgüter aus China kommen, können die sich sonst wohin einschränken…
    —–
    Vollkommen richtig. Fast allen dieser Demonstrierenden wird nicht bewußt sein, daß China der größte CO2-Produzierer der Welt ist.

  84. Linksgrüne, und davon gibt es inzwischen auch viele bei CDU/CSU (!), haben kapiert, dass das Internet den blitzschnellen Austausch von Informationen ermöglicht, die sie, bzw. ihre für Hofberichterstattung zuständige Lügenpresse, nicht kontrollieren können. Das macht ihnen Angst, Deutungshoheit und Macht zu verlieren. Daher versuchen sie, die Kontrolle über das Internet und die sozialen Netzwerke zu bekommen. Nur darum geht es!

  85. @ Hans R. Brecher 27. März 2019 at 02:20
    „Merkel: „Dann löschen wir eben das Internet …“ (achselzuck)“

    die hiwis der antenne-karawane oder amaretto-fantomio stiftung
    sollten das internet vorm loeschen zur beweissicherung vorher ausdrucken.

  86. Für das Ansehen und Lesen von so genanntem Fremden EIgentum, sind RotSchwsrz nicht zimperlich mit strafen, aber bei Missachrung von Privateigentum sind diese großartig bei Enteignung, so wie die Wiener MBA22 dies am 23.6.17 gegen einen Kleingärtner betrieben hatten und Motorrad, Rasenmäher, Kettensäge, 6 Fahrräder, usf enteignet hatten! RotSchwarz sind sich bei Verbrechen gegen den Bürger einig!

  87. Nun ja, solange diese Filter noch nicht aktiv sind, sei hiermit zum Beispiel das folgende Wichtige OT weitergegeben. Und zwar das Resultat unserer feinsauberen Öko-Freaks-Bande:

    Grüne Mörder: Bergarbeiter in Kongo sterben, um den Hunger der Welt nach Elektro­fahrzeugen zu stillen

    https://www.eike-klima-energie.eu/2019/03/26/gruene-moerder-bergarbeiter-in-kongo-sterben-um-den-hunger-der-welt-nach-elektrofahrzeugen-zu-stillen/

    Und so versuchen die Kriecher sich feigenblättrig aus der Affäre zu ziehen:

    Einfkaufsvorstand Wendt:
    BMW stoppt Kobalt-Einkauf aus dem Kongo

    https://www.automobilwoche.de/article/20190326/NACHRICHTEN/190329945/einfkaufsvorstand-wendt-bmw-stoppt-kobalt-einkauf-aus-dem-kongo

    (Versehen mit weiterführenden Verweisen unter dem Artikel.)

  88. @ VivaEspaña, 27. März 2019 at 02:09

    Mich wunderte beim schauen des nun gelöschten Videos, dass da einer versuchte, sich direkt am Mörder vorbei zum Hauptausgang vorbei zu drängeln. Wie bekloppt muss man sein, sich zum MP-Lärm hin zu begeben, anstatt in die entgegen gesetzte Richtung. Und diese Arschruhe der Moscheeinsassen statt des Rennens zur Kugelschutz-Suche wunderte mich irgend wie auch. Auch mir kam sofort diese Mäusepanik in Marokko in den Sinn. Aber vielleicht sind die Moslems so manches Mündungsfeuer sowieso gewöhnt, von dort wo die eigentlich herkommen, und eigentlich auch wieder hingehören.

  89. schon gehört

    OT,-….Meldung vom 26.3.2019

    „Wir stechen Euch alle ab“ – „Frosch“-Club-Überfall: Vier Syrer wegen Überlastung des Gerichts aus U-Haft entlassen

    Im August 2018 wurde der “Frosch der Klub” in Frankfurt/Oder von ca. 15 bis 20 Männern angegriffen,
    ( PI.- berichtete ) die Männer waren mit Messern und Stangen bewaffnet, drohten Besuchern und riefen „Allah – wir stechen Euch alle ab“. Vier tatverdächtige Syrer saßen in Untersuchungshaft und wurden nun wegen Überlastung des Oberlandesgerichts aus dieser entlassen, auch wenn Fluchtgefahr besteht und sich damit der Strafverfolgung entziehen. Und was ist mit der Gefahrenlage für die hiesige Bevölkerung?Man stelle sich vor, die Täter wären „Rechte“ gewesen und hätten den Club überfallen, die Justiz würde mit einem Turbogang arbeiten, begleitet mit dem Aufheulen der linksgrünen Medien, um schnellstens einen Gerichtstermin anzusetzen und die Übeltäter zu verknacken.Bild.de berichtet:…Das Oberlandesgericht ließ Montag vier Syrer (21-40) aus der Untersuchungshaft frei. Wegen Überlastung des Gerichts! Obwohl gegen die Männer weiter dringender Tatverdacht besteht – und Fluchtgefahr dazu. Die Männer sind wegen des brutalen Überfalls auf die Disko „Frosch-Club“ in Frankfurt (Oder) vom August 2018 angeklagt.Die Staatsanwaltschaft wirft ihnen schweren Landfriedensbruch, gefährliche Körperverletzung, Nötigung, Bedrohung und versuchten Totschlag vor. Mit weiteren Flüchtlingen sollen sie Gäste des Clubs mit Messern, Steinen und Eisenstangen angegriffen haben. Frankfurts Oberbürgermeister René Wilke (Linke) leitete darauf Ausweisungsverfahren gegen die Asylbewerber ein.„Wir haben die Haftbefehle aufgehoben, weil das Frankfurter Landgericht die Verhandlung erst im Juni eröffnen kann“, sagte OLG-Sprecherin Judith Janik. „Damit würde ihre Untersuchungshaft unverhältnismäßig lange dauern.“ Zwischen Festnahme und Prozess sollten höchstens sechs Monate liegen. https://politikstube.com/wir-stechen-euch-alle-ab-frosch-club-ueberfall-vier-syrer-wegen-ueberlastung-des-gerichts-aus-u-haft-entlassen/

  90. Der SPD gehört die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH* Sie stimmt also nicht nur über das Urheberrecht ab, sondern auch über die Interessen ihrer eigenen Firma. Sollte man wissen!

    https://twitter.com/_donalphonso/status/1110279436828594176

    *Die Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft mbH (ddvg) mit Sitz in Berlin und Zweigniederlassung in Hamburg ist eine Medienbeteiligungsgesellschaft der SPD. Sie ist die Beteiligungsgesellschaft des SPD-Unternehmensbesitzes und zu 100 % im Eigentum der SPD.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Druck-_und_Verlagsgesellschaft

  91. … den es nur das „dumme Volk“ gibt
    Pedo Muhammad 26. März 2019 at 20:12

    Ein Wahlkreuz hat doch eine ungeheure Macht … straft merkill ab.
    ———————————————————————————————————
    Ein Wahlkreuz hat gar keine Macht.
    Eine Wahl ist wie ein Spielautomat. Es klingelt und blinkt (Wahlversprechen) und man darf einen Knopf drücken. Aber hinten ist der Automat nirgends angeschlossen.
    Das ist das Prinzip einer sog. Scheindemokratie und die meisten Leute fallen darauf rein.

  92. Dieses Kunst- und Zwangsgebilde BRD,
    ist genauso zum Scheitern verurteilt,
    wie das Kunst- und Zwangsgebilde DDR!
    Nur sollten die Revolutionen nicht digital,
    sondern real stattfinden!
    Auf die Straße, Patrioten!

  93. Neues von der Medienmacht SPD – Die SPD und der Madsack Konzern:

    Die SPD und die ihr zu 100 Prozent gehörende Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (DDVG) ist kein normales Unternehmen, sondern auch eine politische Partei in Regierungsverantwortung. Deshalb stellt sich in besonderer Weise die Frage nach dem Einfluss einer Partei auf Medien, deren Aufgabe in der unabhängigen Information über Staat, Politik und Parteien bestehen sollte.

    Der Madsack-Konzern ist einer der führenden deutschen Medienkonzerne. Ein anderer großer deutscher Medienkonzern ist die SPD. Die SPD verwaltet über die ihr zu 100 Prozent gehörende Deutsche Druck- und Verlagsgesellschaft (DDVG) zahlreiche Beteiligungen an Zeitungen und Radiosendern. Deutschlandweit ist die DDVG an diversen Verlagen und Medienkonzernen beteiligt. Zum Beispiel an der DDV Mediengruppe (u.a. Sächsische Zeitung), am Frankenpost-Verlag und am Madsack-Konzern (u.a. Hannoversche Allgemeine Zeitung, Leipziger Volkszeitung, Ostseezeitung).

    https://www.achgut.com/artikel/neues_von_der_medienmacht_der_spd

  94. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:15

    Die BRD gibt es schon lange nicht mehr, seitdem uns die DDR2.0 mit euren Stasiseilschaften übernommen hat.

  95. @ chalko 26. März 2019 at 23:18

    Denk daran am 31. werden die Uhren umgestellt und am Montag ist der 1.April!
    ______________________________
    Ein sehr gefährliches Wochenende! Freitag ist Zahltag „Rente und Löhne“!
    Man denke an Zypern!

  96. Freya-
    27. März 2019 at 07:17
    @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:15

    Die BRD gibt es schon lange nicht mehr, seitdem uns die DDR2.0 mit euren Stasiseilschaften übernommen hat.
    ……
    Aber die Mutti aller Mohammedaner kommt von „euch“!

  97. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:26
    Freya-

    Nein, diese Brut kam aus dem Osten nach Hamburg und sie blieben nicht lange wie bekannt!

    Willi Jentzsch (* 15. Mai 1886 in Wolfen; † 23. Mai 1936 in Danzig) war ein deutscher Lehrer und Politiker.

    Jentzsch kam in Wolfen als Sohn des Gutsbesitzers Friedrich Wilhelm Jentzsch (1854?) und seiner Ehefrau Wilhelmine Pauline Minna Wilde (1857–1941) zur Welt. Er war Lehrer in Danzig und Vorsitzender des Danziger Beamtenbundes. Am 27. Oktober 1926 wurde er zum Senator der Freien Stadt Danzig gewählt. Er trat am 1. November 1927 aus gesundheitlichen Gründen zurück. Am 1. November 1927 wurde er zum Rektor des angesehenen Realgymnasiums zu St. Johann an der Fleischergasse im Stadtteil Langfuhr ernannt. Im März 1936 wurde er Schuldirektor in Danzig und war damit für alle Grundschulen der Stadt verantwortlich. Er starb zwei Monate nach seiner Ernennung.

    1921 heiratete er die Lehrerin Gertrud Drange (1891–), Tochter von Emma und Emil Drange aus Elbing. Ein Kind dieser Ehe ist Herlind Kasner (* 1928), Mutter der deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel. Nach seinem Tod zog die Familie nach Hamburg.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Willi_Jentzsch

    Horst Kasner wurde 1926 als Sohn des preußischen Polizeibeamten Ludwig Kazmierczak (* 1896 in Posen; † 1959 in Berlin) und dessen Ehefrau Margarete, geborene Pörschke, im Berliner Stadtteil Wedding geboren.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Horst_Kasner

  98. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:26
    Freya-

    Merkel: Die Tochter des roten Pfarrers

    Ihr Leben hätte allerdings völlig anders verlaufen können, wäre ihr Vater Horst Kasner, Pfarrer von Beruf, 1954 im Westen geblieben, statt mitsamt der Familie in die sowjetische Besatzungszone zu ziehen.

    Sie gehörten zu jenem Kreis von Theologen, mit denen die sowjetisch kontrollierte DDR-Führung ihre kirchenpolitische Konzeption umsetzen wollte. Dazu zählte die Gründung nationaler und internationaler christlicher Organisationen. Und so gründeten Theologen, die im Sozialismus eine echte Alternative zum westlichen Kapitalismus sahen, 1958 in Prag die Christliche Friedenskonferenz (CFK). Über Schönherr kam Kasner nicht nur zur CFK, sondern auch zum Weißenseer Arbeitskreis, dessen Leiter, CFK-Mann Hanfried Müller, beste Kontakte ins SED-Politbüro besaß.

    Was wenige wissen: Mitarbeiter der geheimen KGB-Einheit Gruppe Luch räumten später ein, maßgeblichen Einfluss auf die Entwicklung der neuen DDR-Parteien genommen zu haben – mit dem Ziel, den Prozess Richtung Einheit zu verlangsamen. Am Ende gehörte Angela Merkel aber als DA-Vorstandsmitglied der Allianz für Deutschland an, dem Bündnis, das die Volkskammerwahlen vom März 1990 im Schlepptau Helmut Kohls gewann. Der erste Mann der DDR hieß nun Lothar de Maizière.

    Der Sohn des einstigen Kasner-Mitstreiters Clemens de Maizière sah sich von einem regelrechten Netzwerk von Beratern umgeben, die sich an Moskau orientierten. Lothar de Maizière (Enttarnter IMN CZERNY) berief Angela Merkel dann zur stellvertretenden Regierungssprecherin.

    https://www.welt.de/print/wams/politik/article116089754/Die-Tochter-des-roten-Pfarrers.html

  99. Freya-
    27. März 2019 at 07:31
    ……
    Und bitte nicht die Millionen Trojaner, als
    „Gastarbeiter“ getarnten türkischen Ziegenliebhaber und Hungerleider, die „ihr“
    völlig ohne Not,in das Zwangs- und Kunstgebilde BRD ins Lande ließet!

  100. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:39
    Freya- 27. März 2019 at 07:31

    Verbrecher-Clans als „Altlast“ aus der DDR?

    Kriminelle Großfamilien spielen in Berlins Unterwelt eine zentrale Rolle. Kürzlich beschlagnahmten Beamte mehrere Immobilien der Familie R. im Wert von 10 Millionen Euro. Innenpolitiker und Polizeigewerkschafter zeigen sich alarmiert. Auch weisen sie darauf hin, dass die Wurzeln solcher kriminellen Clans in der DDR-Historie zu finden sind.

    Zu DDR-Zeiten: Über Schönefeld nach West-Berlin
    „Aus der Türkei wurden sie vertrieben, im Libanon lebten sie als Staatenlose am untersten Rand der Gesellschaft“, berichtet der RBB. „Vor dem Bürgerkrieg im Libanon flohen mehrere Geschwister nach Berlin. Eine Arbeitserlaubnis erhielten die im Libanon geborenen R.s nicht, denn sie bekamen kein politisches Asyl, wurden nur geduldet. Einige schlugen sich mit Schwarzarbeit durch, die meisten lebten von Sozialleistungen – und andere begannen, kriminell zu werden.“

    „Die Geflüchteten landen mit Interflug-Maschinen auf dem Flughafen Berlin Schönefeld, die ostdeutschen Grenzer lassen sie passieren, auf der Westseite wird nicht kontrolliert“, so berichtet der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) über die damalige Zeit. „1984 reisen so 10.000 Menschen nach Deutschland. Ein Jahr später sind es bereits 73.832 Flüchtlinge. Mehr als 60 Prozent von ihnen reisen direkt weiter nach West-Berlin und bitten dort um Asyl.“

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20180727321729290-ddr-clan-kriminalitaet/

  101. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:39
    Freya- 27. März 2019 at 07:31

    Warum ist Wagenknecht Halb-Perserin?!!!!

  102. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:39
    Freya- 27. März 2019 at 07:31

    Du bist noch ein total verblendeter Ossi!

  103. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:39
    Freya- 27. März 2019 at 07:31

    Arbeitsmigranten in der DDR und ihr Zusammenleben mit der deutschen Bevölkerung

    Wenige Jahre später unterzeichnete die DDR bilaterale Verträge mit Algerien (1974), Kuba (1975), Mosambik (1979), Vietnam (1980) und Angola (1984). In geringem Umfang sandten die Mongolei (1982), China (1986) und Nordkorea (1986) Arbeitskräfte in die DDR.

    http://www.bpb.de/geschichte/zeitgeschichte/deutschlandarchiv/233678/arbeitsmigranten-in-der-ddr

  104. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:39
    Freya- 27. März 2019 at 07:31

    Die DDR finanzierte Arafat und die Hamas

    Während vor dem Fall des Eisernen Vorhangs u.a. die DDR Arafat finanzierte, bekommt die Hamas heute „Westgeld“.

    https://www.zum-leben.de/aktuelles/v/a/die-ddr-finanzierte-arafat-und-die-hamas-bekommt-westgeld/

    Wie die DDR-Fürhung Jassir Arafat unterstützte

    Bereits in der ersten Hälfte der Siebzigerjahre war Arafat wiederholt in die DDR gereist.

    https://www.welt.de/kultur/history/gallery13842191/Wie-die-DDR-Fuerhung-Jassir-Arafat-unterstuetzte.html

  105. Was interessieren schon die Tausende Menschen, die dagegen auf die Straße gegangen sind.
    Genau so wird es bei der Zeitumstellung laufen: die, die abgestimmt haben, haben sich für die Sommerzeit ausgesprochen und somit wird die Normalzeit wieder hergestellt – wetten?

    Interessanter finde ich diesen Artikel von unseren Möchtegerndemokraten, früher nannte man sie auch Nazis:
    Manfred Weber will EU-Feinden die Gelder streichen
    https://www.welt.de/politik/ausland/article190896561/AfD-Manfred-Weber-will-EU-Feinden-die-Gelder-streichen.html

    Geschichte wiederholt sich.

  106. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:39
    Freya- 27. März 2019 at 07:31

    Verbrecher-Clans als „Altlast“ aus der DDR

    So kamen auch die Cheblis in den Westen!

  107. Freya-
    27. März 2019 at 07:44
    @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:39
    Freya- 27. März 2019 at 07:31

    Du bist noch ein total verblendeter Ossi!
    …….
    Ist das Lob, oder Tadel?!
    Die einzigen jedenfalls, die ihre Ärsche hoch bekommen,um gegen diese Zustände zu rebellieren,sind wir „verblendeten Ossis“!

  108. Politik, etablierte Medien und das reiche Establishment

    haben kein Interesse an einem freien und offenen Internet. Man will Zensur und Kontrolle über Informationen und deren Verbreitung. Gleichzeitig werden die deutschen Grenzen nicht geschützt und man fördert die Masseneinwanderung von aggressiven Männern aus islamischen und aus afrikanischen Ländern. Deutsche Politiker aber auch EU-Politiker zeigen uns hier klar, wie schnell man etwas machen kann, wenn man denn will. Die Politiker der etablierten deutschen Altparteien wollen nicht, wollen Deutschland nicht schützen und diese Urheberrechtsreform ist nichts anderes als ein Zensurgesetz.

  109. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:52
    Freya- 27. März 2019 at 07:44

    Die einzigen jedenfalls, die ihre Ärsche hoch bekommen,um gegen diese Zustände zu rebellieren,sind wir „verblendeten Ossis“!

    Es sind nicht alle Ossis verblendet! Ich rede hier explizit von DIR. Die anderen erkennen ihre Pappenheimer wie Merkel, im Gegensatz zu DIR. Wir Naiven im Westen kannten solche Stasis ja nicht, deshalb konnten die uns schleichend übernehmen! Mal abgesehen davon, dass die Kehrseite der Medaille im Osten die sehr gefährliche Mauermörderpartei Die Linke den Osten auch noch fest im Griff hat.

  110. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:52
    Freya- 27. März 2019 at 07:44

    Dr. Hubertus Knabe: Von DDR-Fahnen und Ostalgie-Produkten – über die ungleiche Behandlung von Diktaturopfern in Deutschland.

    Mit der Diktatur in der DDR ist Deutschland ziemlich nachsichtig umgegangen. Während viele Verfolgte bis heute unter den Folgen von Haft und Unterdrückung leiden, genießen Zehntausende Ex-Funktionäre unbeschwert ihren Lebensabend. Nicht einmal die Symbole der SED-Diktatur wurden nach der Wiedervereinigung verboten. Warum? Teil 2 des Rückblicks auf Deutschlands Umgang mit den Insignien des DDR-Regimes.

    https://hubertus-knabe.de/opfer-zweiter-klasse/

  111. @ John Kangal 27. März 2019 at 07:57

    Politik, etablierte Medien und das reiche Establishment
    ———-
    Das ist doch der EU-Sozialismus! EUDSSR. Meinst im Rest der westlichen Welt ist es mit dem Internet so wie hier? Nirgends wird mehr zensiert als in DE!

    Land der Ahnungslosen: Deutschland ist Zensurweltmeister

    Die Grafik stammt von Statistika und basiert auf Daten des Projekts OpenDataCity. Und diese Daten zeigen, dass 61,5% der 1000 Videos, die 2012 weltweit am meisten angeklickt wurden, in Deutschland nicht verfügbar waren und sind. Die Zensur ist somit in Deutschland rund viermal so intensiv wie im Südsudan, rund 12 Mal intensiver als im Vatikan und in Afghanistan. Wer wissen will, was in der YouTube-Welt vor sich geht, der muss entsprechend in die Schweiz oder nach Österreich reisen, ja selbst im Vatikan ist man informierter als in Deutschland.

    https://sciencefiles.org/2016/09/30/land-der-ahnungslosen-deutschland-ist-zensurweltmeister/

  112. Aktueller Zustand in Thüringen lt. INSA. Es wäre toll, wenn die AfD einen ähnlichen Wert erreichen könnte, wie die CDU. CDU 27%, AfD 20%. Die Leute haben das Chaos mit dem Brexit täglich vor Augen. Wer aktuell aus der EU austreten will, verliert Wahlen. Es verliert auch Wahlen derjenige, dem man vorwerfen kann, dass er die EU verlassen will.
    ______________________________________

  113. @ Istdasdennzuglauben 27. März 2019 at 07:52
    Freya- 27. März 2019 at 07:44

    Du hast dasselbe BRD Feindbild & Hass auf den Westen im Hirn wie die Merkel!
    Wegen diesem Hass auf uns im Westen hat sie und ihre Stasiseilschaften die alte BRD zerstört!
    Honneckers Rache.

  114. Man lerne um Wähler zu gewinnen: Es gibt im Moment keine Mehrheiten für einen EU-Austritt in ganz Europa. Der Streit um den Brexit ist zu deutlich negativ! Wer sich sagen lassen kann, dass er für einen EU-Austritt ist, der verliert Wahlen, auch im Osten. Es ist dann zu einfach die Wähler zu verängstigen!
    ____________________________________________
    aus WELT

    RECHTSPOPULISTEN
    Manfred Weber will EU-Feinden die Gelder streichen

    Manfred Weber fordert, dass europafeindliche Parteien künftig keine EU-Gelder mehr erhalten sollen. Ginge es nach dem Spitzenkandidat der EVP würde die AfD künftig leer ausgehen.

    Quelle: WELT

    AUTOPLAY
    Parteien wie die AfD wollen die EU zerstören und sollen daher keine Mittel mehr aus Brüssel erhalten, sagt der EVP-Spitzenkandidat. Zudem sollen sie nicht mehr durch Drittstaaten finanziert werden. Weber meint damit vor allem ein Land.

  115. Und wieviele von den youtubern und facebookern, die jetzt rumheulen, sind eifrige Meldemuschis gegen rechts, also gegen Regierungskritiker?
    Naa? Naaaa?
    Wie fühlt es sich an jetzt?
    Ihr Huren.

  116. Das Bundesjustizministerium lehnt einem Bericht zufolge einen Plan von Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) ab, dem Verfassungsschutz künftig auch die Überwachung von Kindern unter 14 Jahren zu ermöglichen.
    27.3.19
    ➡ Seehofers Entwurf zufolge soll der Verfassungsschutz künftig auch Daten von Minderjährigen speichern dürfen, wenn sie Verbindungen zu Extremisten oder Terroristen haben. Für die Speicherung von Daten Minderjähriger gilt derzeit im Bundesverfassungsschutzgesetz eine Altersgrenze von 14 Jahren. Seehofer plant eine Novelle des Gesetzes, in deren Zuge die Altersgrenze komplett gestrichen werden soll…
    https://chrismon.evangelisch.de/nachrichten/43706/bericht-justizministerium-lehnt-plaene-zur-ueberwachung-von-kindern-ab

  117. Das „Parlament“ sollte sich mal eines bewusst sein. SOLANGE die Vorgabe einer staatlichen Grundregelung existent ist, solange ist diese auch GÜLTIG! Deshalb interessiert hier nur ein EINZIGES RECHT! Nämlich der Artikel (der ECHTE) 5 des GRUNDGESETZ. Es ist die Verfassungsangelehnte ORDNUNG der DEUTSCHEN!!! Und NICHT der Europäer. Oder ist neuerdings der Art. 146 schon in kraftgetreten und das VOLK hat jetzt eine wirkliche Verfassung??? NACHDENKEN! Dann klappt es auch mit der Logik.

  118. Ehrlich gesagt weiß ich noch gar nicht, was ich davon halte.
    Einerseits kursiert wirklich größtenteils nur Müll und Dreck im Internet.
    Diese Scheinwelt geht mir größtenteils eher auf den Sack als dass sie mir etwas bringt. Ich finde das net eher schädlich.
    Für mich, als bei Facebook und twitter gesperrt, war das net noch nie frei.
    Jetzt trifft es halt evtl auch die, die dafür sorgten.
    Wenn die Piraten und „Antifa“ sich aufregen, muss doch etwas Gutes daran sein.

    Das soweit meine oberflächlichen Gedanken erstmal.

    Ich finde, man kann gar nicht zu allem eine fundierte Meinung haben.

  119. Andererseits, wo ich das von Maria Bernhardine gerade nochmal lese, was Seehofer plant, man kommt wirklich kaum hinterher mit dem Augenreiben, was den beschleunigten Faschismus in BRD anbelangt.

    Und wenn ich auch nur ansatzweise denke, dass da etwas auch nur ansatzweise Gutes dabei herauskommen könnte, was von den Altparteien EU mäßig vor allem beschlossen wird, bin ich ja selbst dem Wahnsinn verfallen.

    Eigentlich ist es ja der beste Gradmesser.
    Beschlossen von den Altparteien (geht ja auch gar nicht anders….), also
    Übel!
    So lautet eigentlich die einfache Formel momentan.

  120. Ich kann immer nur EINES hervorheben: ACHTET das Deutsche Grundgesetz! Alleine der Art. 143b also ein Wunschartikel der Merkel nachdem auch ein PRIVATER Betrieb BEAMTE in ein Beschäftigungsverhältnis stellen dürfen, ist wenn man so will VERFASSUNGSILLEGAL! Man hat in 2005 ein staatliches Unternehmen welches sehr gut strukturiert, für den Kunden angemessene DIENSTLEISTUNGEN UND über angemessene GEBÜHREN angeboten hat – ZERSTÖRT! MIT ABSEGNUNG der damaligen BUNDESREGIERUNG! Auch hier war schon ein Grundgesetz scheinbar NICHT mehr so wichtig. Gell „Frau“ Merkel?
    Ja… DESHALB kann ich immer nur MAHNEN! MACHT AUGEN UND OHREN AUF!!! UND MACHT DAS GG ZU EURER BIBEL. Allerdings OHNE den ganzen ILLEGALEN ÄNDERUNGEN!

  121. Realistix 27. März 2019 at 09:40
    Ich kann immer nur EINES hervorheben: ACHTET das Deutsche Grundgesetz! Alleine der Art. 143b also ein Wunschartikel der Merkel nachdem auch ein PRIVATER Betrieb BEAMTE in ein Beschäftigungsverhältnis stellen dürfen, ist wenn man so will VERFASSUNGSILLEGAL! Man hat in 2005 ein staatliches Unternehmen welches sehr gut strukturiert, für den Kunden angemessene DIENSTLEISTUNGEN UND über angemessene GEBÜHREN angeboten hat – ZERSTÖRT! MIT ABSEGNUNG der damaligen BUNDESREGIERUNG! Auch hier war schon ein Grundgesetz scheinbar NICHT mehr so wichtig. Gell „Frau“ Merkel?
    Ja… DESHALB kann ich immer nur MAHNEN! MACHT AUGEN UND OHREN AUF!!! UND MACHT DAS GG ZU EURER BIBEL. Allerdings OHNE den ganzen ILLEGALEN ÄNDERUNGEN!

    Xxxxxxxxxx

    Und woran erkennt man die illegalen Änderungen?
    Wird ja nicht daneben stehen.

  122. Die AfD muss dieses Gesetz an die große Glocke hängen. Sie ist nämlich die einzige Partei, welche sich für Meinungsfreiheit einsetzt.

  123. Diedeldie—
    Indem mann/Frau sich eine Ausgabe des GG VOR MERKELS Diktaturenschwachsinn besorgt und mit dem jetzigen GG vergleicht.

  124. Grundsätzlich ist eine Rückkehr zur Wahrung des Urheberrechts nicht als schlecht zu bewerten. Wir erleben gerade in Deutschland ja einen Verfall des Rechtssystems. Wie sonst könnte eine Kanzlerin Merkel angesichts ihrer Gesetzesverstöße noch auf dem Regierungssitz und in Freiheit sein und das praktizierte Unrecht der Bundesregierung weiter anhalten. Wir leben in einer links beherrschten parlamentarischen Anarchie und das Recht kann derzeit in Deutschland nur durch die Gewalt von Opposition und Widerstand eingeklagt und eingefordert werden. Erfolg hat dies leider nicht. Ergo kann auch alles unternommen werden, um ungerechtfertigte und unverhältnismäßige Exzesse des Urheberrechts zu bekämpfen.

  125. Nicht täuschen lassen von der SPD. Auch wenn die Sozen im Europaparlament gegen die Reform stimmen, hat die SPD als Teil der Bundesregierung im Ministerrat das komplette Gesetzespaket – inkl. Upoadfilter – schon durchgewinkt. Verantwortlich: Katarina Barley, ihres Zeichens sowohl Justizministerin als auch Spizenkandidatin der SPD für die Europawahlen. Gegen Uploadfilter zu sein und für sie zu stimmen – das schafft wieder einmal nur die Roten. Wer das Internet (final) kaputt gemacht hat: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=10218801987431204&set=a.2169130558250&type=3&theater

  126. NETZFUND:

    EU-Urheberrechtsreform beschlossen: weniger Vielfalt im Internet
    Das Europäische Parlament hat heute die Urheberrechtsrichtlinie beschlossen und dabei jegliche Änderung am jüngsten Entwurf abgelehnt. Damit ist nun der Grundstein für die Zerstörung der Vielfalt im Internet gelegt.

    Der größte Kritikpunkt an der Reform ist Artikel 13 (nach der endgültigen Nummerierung Artikel 17). Er richtet sich an Diensteanbieter zum Teilen von Online-Inhalten – also insbesondere YouTube und andere soziale Netzwerke, aber auch Forenbetreiber. Diese Anbieter müssen künftig dafür sorgen, dass Urheber ihre Werke, für die sie dem Anbieter keine Lizenz einräumen möchten, auf eine Sperrliste setzen und so erreichen können, dass diese Inhalte nicht auf der Plattform veröffentlicht werden können. Die einen nennen das Upload-Filter, die anderen Erkennungssoftware.

    Artikel 17 nimmt die Diensteanbieter mit in die Haftung für Urheberrechtsverletzungen, soweit sie diese nicht in zumutbarer Weise verhindern. Wer keine eigene Erkennungssoftware hat oder entwickeln lassen kann, wird sich solche Filterdienstleistungen einkaufen müssen, um dem Haftungsrisiko zu entgehen. Die Plattformen, für die das nicht rentabel ist, werden sehr wahrscheinlich schließen.

    Ein anderes denkbares Szenario ist, dass Anbieter, anstatt Filtersoftware zu entwickeln, nur noch ausgewählte, vertrauenswürdige Nutzer auf der Plattform zulassen werden, von denen sie davon ausgehen, dass diese keine Urheberrechtsverletzungen begehen werden. Auch YouTube könnte diesen Weg gehen. Zwar hat das Unternehmen bereits eine der besten Erkennungssoftwares der Welt, jedoch nur für Filme und Musik. Die neue Urheberrechtsrichtlinie verlangt, alle Werke zu erkennen, also auch Texte, Fotos, Skulpturen, Aufführungen usw. Ob YouTube seine Software für den europäischen Markt weiterentwickeln oder stattdessen kleine YouTube-Kanäle löschen wird, ist nicht bekannt.

    Die Erkennungssoftwares (oder Upload-Filter) bringen aber noch eine andere große Gefahr mit sich: das Problem der Fehlerkennungen, wodurch auch zulässige Inhalte blockiert werden könnten (sog. Overblocking). Beispielsweise kann es dazu kommen, dass Videos mit rechtefreier selbst eingespielter Klaviermusik lange verstorbener Komponisten gesperrt werden, weil eine Plattenfirma eine ähnlich klingende Aufnahme desselben Stücks auf die Sperrliste gesetzt hat. Oder ein Song enthält das Schnurren einer Katze und Nutzer können deshalb keine Katzenvideos mehr hochladen.

    Egal wie die Anbieter die neuen Vorgaben umsetzen werden: Die Urheberrechtsreform wird wahrscheinlich einen spürbaren Rückgang der Angebotsvielfalt im Internet zur Folge haben.
    ===================
    zum ersten Satz „vielfalt“
    sonst wird ja gern nach „vielfalt“ geschrieen, aber in wirklichkeit haben sie (meinungs-)einfalt im sinn

  127. Realistix 27. März 2019 at 13:25
    Diedeldie—
    Indem mann/Frau sich eine Ausgabe des GG VOR MERKELS Diktaturenschwachsinn besorgt und mit dem jetzigen GG vergleicht.

    Xxxxxxxxxxxx

    Ich war davon ausgegangen, dass Veränderungen nicht erst seit Merkel stattgefunden haben könnten.

  128. @ Freya-, 27. März 2019 at 07:06
    @ Freya-, 27. März 2019 at 07:15

    Genau das zeigt die weit fortgeschritte und tief in die sogenannte EU eingedrungene Fäulnis. Es ist reichlich spät für den Polit-Bautenschutz. Ob der noch was richten kann, ohne einen Totalabriß?

    @ Freya-, 27. März 2019 at 07:44

    Ich würde es als Lob bzw. Auszeichnung sehen.

    @ Istdasdennzuglauben

    Ja, ist denn das zu glauben? Was ist denn für ein schräger OstWest-Virus in dich gefahren? *kopfschüttel*

Comments are closed.