Symbolbild.

Von CANTALOOP | Wer als mündiger Bürger das Gefühl hat, unsere deutsche Justiz sei „weichgespült“, insbesondere was Trivial-Kriminalität, wie beispielsweise Diebstahl anbelangt, der sollte sich einmal dem Schicksal des aktuell vor Gericht stehenden 87-jährigen Franz S. (Name geändert) aus Gersthofen zuwenden. Dieser wird bezichtigt, in einem Friedberger Supermarkt Käse für insgesamt 4,55 Euro gestohlen und sogleich verzehrt zu haben. Demzufolge steht er seit letzter Woche am Amtsgericht Aichach vor dem Kadi.

Unglücklicherweise hatte der nach eigenen Angaben hungrige Senior, dem nach Abzug aller Unkosten nicht mehr als 200 Euro im Monat zur Verfügung stehen, schon einmal Lebensmittel in geringem Wert entwendet – und dafür vor Gericht bereits eine fette Vorstrafe erhalten.

Diese „Bewährung“ sei nun ausschlaggebend dafür, dass den älteren Herren, der als verarmt und sozial isoliert gilt, nun allen Ernstes eine Gefängnisstrafe erwartet.

Auch wenn sich ein rühriger Rechtsanwalt aus Augsburg dem Falle kostenlos angenommen hat, so lässt sich diese rigide Strafe wohl kaum abwenden. Bei solchen Obliegenheiten kennt unsere ansonsten sehr einäugige Justitia bekanntlich keine Gnade. Ein ganz ähnlich gelagertes „Verbrechen“ erreichte vor nicht allzu langer Zeit ebenfalls kein Umdenken der Richter.

Friedberger Käsedieb weckt Erinnerungen an „Oma Ingrid“ aus Bad Wörishofen

Zitat Augsburger Allgemeine:

Der Fall weckt Erinnerungen an eine andere Geschichte, über die unsere Redaktion berichtet hatte: die 85 Jahre alte Ingrid Milligramm aus Bad Wörishofen. Auch diese alte Frau hatte mehrmals gestohlen und gegen Bewährungsauflagen verstoßen und musste deshalb hinter Gitter, um einen Teil ihrer Gesamtstrafe abzusitzen. Kurz nach ihrer Entlassung stahl sie erneut, Waren im Wert von 18,73 Euro – Wimperntusche, Puder, Reinigungsmilch, Sahnesteif und Haarklammern. Das Landgericht Memmingen entschied daher kürzlich, dass sie noch einmal in Haft muss, und zwar vier Monate. Die alte Frau, die inzwischen im Rollstuhl sitzt, hatte bestritten, die Dinge gestohlen zu haben. Ihr Anwalt kann das Urteil noch anfechten.“

Wir sehen also zu unser aller Beruhigung, in einigen Fällen funktioniert unsere Justiz immer noch hervorragend. Solange sie über indigene Mitbürger jenseits der 80 richten muss, kann man den Gerichten wahrlich nicht unterstellen, unnötige Milde zu zeigen, oder gar einen unberechtigten „Seniorenbonus“ zu vergeben. Da funktioniert unser Rechtssystem genauso, wie es soll. Hart aber herzlich.

Jenseits jeder Normalität

Ob die Richter am Friedberger Amtsgericht jedoch genauso heftig urteilen würden, wenn anstelle des hochbetagten Schreiners möglicherweise ein Neubürger ohne deutsche Wurzeln einen solchen Mundraub begangen hätte? Es sind schließlich mehrere hundert Fälle unserer „Gäste“ bekannt, wo selbst nach dem x-ten Diebstahl oder Schlimmerem – und mit einem Vorstrafenregister jenseits von Gut und Böse munter weitere Bewährungsstrafen von unseren Robenträgern verhängt wurden. Da kennt man dann auf einmal auch Begriffe wie, „Verhältnismäßigkeit“, „Sozialprognose“, oder „Haftempfindlichkeit“.

Auch wenn der hier aufgezeigte Fall sicherlich eher zu den Ausnahmen in Gerichtsalltag zählt, darf man sich doch fragen, wo denn bei all den knallharten Paragraphen und Richtlinien in der täglichen Arbeitssroutine der gesunde Menschenverstand bleibt, welcher eigentlich einem jeden vereidigten Rechtsprechenden innewohnen sollte.

Anstatt man den alten Menschen unterstützend zur Seite steht, steckt man sie lieber ins Gefängnis. Solch einen Minimal-Diebstahl etwa auch als Hilferuf zu deuten, darauf kommt offenbar keiner der Verantwortlichen. Wo sind denn die ganzen Sozialbetreuer, Bürgerinitiativen und „Dauerempörten“,  wenn man sie einmal bräuchte? Vermutlich unabkömmlich, da ihr eigentliches Klientel, die Schutzsuchenden, sie offenbar dringlicher fordert.

Wohl dem Land, in dem die Alten Könige – und die Kinder Prinzen sind. Hier bei uns, im „besten Deutschland, das es je gab“, sind wir allem Anschein nach sehr weit entfernt davon. Denn Gnade bei kleinen Verfehlungen und Verbotsirrtümern gibt es bekanntlich nur für diejenigen, die „noch nicht so lange hier sind“.

Nachtrag: Der 87-jährige Käsedieb wurde zu einer Bewährungsstrafe von drei Monaten verurteilt. Wenn er wieder Hunger nach für ihn unbezahlbaren Lebensmittel hat und sich die Tat wiederholt, muss er also ins Gefängnis.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

266 KOMMENTARE

  1. Im Gegensatz zu dem kommunistischen Sülz, dass Neger und Arabs nicht etwa wegen ihrer Kültür im Vergleich zu uns arm sind, sondern nur darum, weil „wir“ so „reich“ sind, ist dieser alte Herr wirklich nur so arm, weil Ra++en in Roben, Politverbrecher in Nadelstreifen und fremdkültürelle Nichtsnutze das Steuergeld der Deutschen in den Hintern gestopft bekommen.

  2. Leute,

    hat irgendjemand Informationen über den Fall der Vergewaltigung einer 80jährigen in Oldenburg.

    Im aktuellen Video von Zerberster EPISODE 28 wird der Fall behandelt!

  3. Die Dame, die Wimperntusche stiehlt, ist schon so ein Grenzfall. Das sind Dinge,die man nicht zum Leben braucht.
    Der alte Herr der Käse stiehlt? Man könnte fragen, warum ging er nicht zur Tafel, die es sicher dort oder in der Nähe gibt.
    Aber was mir stinkt, ist, dass Deutsche immer voll eins übergebraten bekommen, bei kriminellen Ausländern lässt man Gnade ohne Ende walten.

  4. Diese Fälle (Urteile ohne Ansehen von Stand/Person) zeigen glasklar:
    Rechtsstaat und Justiz sind unabhängig und voll funktionsfähig!

  5. Er hat doch Bewährung bekommen, wie im LETZTEN Satz steht. Ich bewerte diesen Artikel als gezielt irreführend und frage mich, das das soll außer polemischer Hetze gegen „die Justiz“- die es so ohnehin nicht gibt.

  6. Auch wenn sich ein rühriger Rechtsanwalt aus Augsburg dem Falle kostenlos angenommen hat

    Wofür ich dem Herrn Anwalt recht herzlich danken möchte.

    Wieviele Flüchtianwälte haben eigentlich schon für Umme an der Seite ihrer Mandanten gestanden und wieviele Ärzte darauf verzichtet, die Kosten für die anonymen Behandlungen Illegaler von den Kassen einzufordern?

  7. Ich bin der Meinung das diese Person Lebenslänglich erhalten muss. Käse ist scheinbar eines unserer letzten deutschen Güter. In den Knast mit diesem verräterischem Deutschen!FCK MRKL!

  8. Angela Merkel (die sogenannte mächtigste Frau der Welt) ist vollständig isoliert.

    – Trump hält sie für wahnsinnig
    – bei Putin ist sie unten durch
    – bei nahezu allen unseren osteuropäischen Nachbarn erfreut sie sich größter unbeliebtheit

    Nur noch in Afrika ist Merkel gerne gesehen, wo sie gerade durch etliche Juntas reist und das Geld der deutschen Steuerzahler verteilt.

    Ostdeutschland wird von Angela Merkel völlig vernachlässigt, aber alleine in Niger hat sie gerade mal wie der Goldesel 60 Mio Steuerzahler Euros rausgeschXXXn.

    Es scheint so als seien die Negerhäuptlinge der afrikanischen Juntas die einzigen Verbündeten Staatsmänner die Angela MErkel noch hat.

  9. Der 87-jährige Käsedieb sollte mit Freude ins Gefängnis gehen.. ..
    .
    Da hat er 3 bis 4 Mahlzeiten, ein Bett und es ist warm und trocken bzw. medizinische Betreuung. Das gibts für Deutsche heute nicht mehr..
    .
    Das ist das Deutschland 2019 der Altparteien..
    .
    Mrd. für illegale Asylanten und Gefängnis für hungernde dt. Rentner..

  10. (…)Schicksal des aktuell vor Gericht stehenden 87-jährigen Franz S. (Name geändert) aus Gersthofen (…). Dieser wird bezichtigt, in einem Friedberger Supermarkt Käse für insgesamt 4,55 Euro gestohlen und sogleich verzehrt zu haben.(…)

    UNFASSBAR: und sogleich verzehrt
    Was muß der für einen Hunger gehabt haben.

    Und wenn in der Mehrkillschen Kuffnuckenbude der Caterer nicht spurt, und Schokopudding ist aus, wird die ganze Bude abgefackelt. Vom Titten-Hamza:

    http://www.pi-news.net/2016/06/duesseldorf-feuer-weil-hamza-pudding-wollte/

    DE hat fertig.
    Das ist kein Defätismus.
    Das ist so.

  11. @ Dichter

    Hast Du das mit der Razzia bei der Partei DIE Rechte mitbekommen?

    Guck mal wie schön …. der Platz am Sande mit Live Cam … gerade lungern keine Großgruppen dort.

    https://www.landeszeitung.de/

  12. Wenn erst die Scharia herrscht, wird man ihm noch die Hand abhacken … furchtbare Juristen!

  13. hier im Land gehen die armen gebrechlich alten Rentner Pfandflaschen sammeln und werden zu Haftstrafen verdonnert, wenn sie aus schmerzhaften Hunger was zu Essen stehlen und die Neecher schmeißen Nahrung weg ,

    damit man sich das mal vor Augen hält,… SIE WOLLEN GELD! ‚Flüchtlinge‘ schmeißen Essen und Trinken weg … siehe 2.57 Min. Video … klick !

  14. Der beliebteste Erstname für Jungen, die in der Hauptstadt Berlin geboren werden, ist erstmals Mohammed.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    Islamprediger:
    .
    „Nehmen wir uns Europa und lassen uns dabei von den Europäern aushalten“

    .
    (London) Anjem Choudary weiß was er will. Der islamistische Prediger in Großbritannien will die Scharia einführen. Er wurde von der Tageszeitung Sun geheim gefilmt. Der sich unbeobachtet fühlende Moslemvertreter gab erhellende Anweisungen an seine Anhänger von sich, wie Moslems sich in Europa verhalten sollten. Dies berichtete die Seite gegen Christianophobie No Cristianofobia.
    .
    Anjem Choudary forderte seine Anhänger auf, alle Möglichkeiten des britischen Sozialstaates auszunützen, um damit die islamische Eroberung Großbritanniens zu finanzieren.
    Choudary machte sich über die britischen Arbeiter und Angestellten lustig. Sie würden arbeiten, um sich den Lebensunterhalt zu verdienen, während die islamischen Prediger ein oder zwei Tage im Jahr arbeiten und sich das übrige Jahr vom britischen Sozialstaat aushalten lassen.
    .
    https://katholisches.info/2013/05/14/islamprediger-nehmen-wir-uns-europa-und-lassen-uns-dabei-von-den-europaern-aushalten/
    .
    .
    Die ISLAMISIERUNG ist mit staatlicher Unterstützung im vollem Gange.

  15. Drohnenpilot 3. Mai 2019 at 20:49

    Zumal er als Knacki richtig Geld kostet und unter Umständen als Freigänger nur zum Schlafen einpassieren muss.

    Eine Schande ist es trotzdem, aber nicht für den Alten.

  16. Haremhab 3. Mai 2019 at 20:53

    VroniPlag wirft Giffey Fehlverhalten vor
    ——————————–
    Oho! Stark-Beschissen-Bei-Doktorarbeit von Mrs. Winterbottom.

  17. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Mai 2019 at 20:42

    junger Mann = Einmann

    „Er ist nach eigenen Angaben arbeitslos. Seine Herkunft und sein familiärer Hintergrund werden zurzeit noch überprüft“, so der Staatsanwalt gegenüber der Bild.

    DE hat fertig.

  18. Illegale moslemische Gewaltverbrecher können einfach so mit gefälschten Papieren in Europa rumreisen und niemand hält sie auf.. nur durch Zufall werden sie entdeckt.
    .
    .
    Bundespolizeiinspektion Rostock
    .
    Gesuchter Gewaltverbrecher auf der Flucht festgenommen

    .
    Die dänischen Behörden unterrichteten am 01.05.2019 das Bundespolizeirevier Rostock Überseehafen über eine mögliche unmittelbar bevorstehende Einreise eines Gewaltverbrechers. Bei der Überwachung des Fährverkehrs im Seehafen konnte die gesuchte Person als Beifahrer in einem Pkw festgestellt werden.
    .
    Er und der Fahrer legten bei der Kontrolle jeweils gültige irakische Reisedokumente vor. Allerdings stellten die Beamten vor Ort Abweichungen zwischen dem Lichtbild im Pass und dem Erscheinungsbild des einen Kontrollierten fest. Auf der Dienststelle konnte der Verdacht dann bestätigt werden. Tatsächlich handelte es sich bei der Person um den von den dänischen Behörden wegen Totschlags gesuchten Gewaltverbrecher. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der 29-Jährige vorläufig festgenommen und wird dem Haftrichter vorgeführt.
    .
    Zudem erwarten ihn noch Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz und wegen Ausweismissbrauchs. Dem Überlasser des Ausweises droht ebenfalls ein Strafverfahren. Bei der zweiten im Pkw befindlichen Person handelt es sich um den 28-Jährigen Bruder des Festgenommenen. Er wurde noch am selben Tag nach Dänemark zurückgeschickt. Da dieser offensichtlich den Gesuchten bei der Flucht von Dänemark unterstützte, wurden zuvor jedoch die dänischen Behörden über seine Rückkehr informiert und erwarteten ihn bei der Ankunft der Fähre in Gedser/Dänemark.
    .
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50067/4259720

  19. Diebstahl ist auch für Senioren nicht erlaubt. Aber wenn er den Käse an Ort und Stelle gegessen hat, ist das ja eigentlich Mundraub. Das blieb früher straffrei, wurde aber irgendwann mal abgeschafft (bestimmt unter rot-grün). Es müsste für solche Fälle einen Gnadenerlass geben. Irgendwen, der ihn amnestiert. Aber unser Land ist schon so durch und durch verdorben, dass auch damit nur Schindluder getrieben würde. Am Ende würden wieder irgendwelche Mohameds begnadigt, die wegen Totschlag verknackt werde und dann frech grinsen. Vielleicht muss man auch mal auf die himmliche Gerechtigkeit hoffen.

  20. übrigens, wenn ein armer alter gebrechlicher Rentner aus Not und Hunger stiehlt und dann deshalb in den Kerker gehen muss,
    dann sollte man auch keinen Not und Rettungsarzt rufen, wenn ab Sontag 5.5.2019 das okkulte Ramadan 2019 beginnt und diese Irren dann das Fasten nicht vertragen , GANZ EINFACH !

  21. Ist das denn nicht Mundraub, wenn er Hunger hat und kein Geld für Nahrungsmittel?

  22. Ein Mann ohne Knast, ist wie ein Baum ohne Ast!

    An seiner Stelle würde ich auf Kosten des Staates ein paar Tage ins Gefängnis gehen, ist doch egal in dem Alter bzgl Lebenslauf u.ä.

  23. Ich frag mich nur, wer im Supermarkt den Greis überhaupt „angezeigt“ und vor Gericht gebracht hat. Ich kenne mich nicht so aus, aber das wird wohl der Marktleiter getan haben. Irgendwie schon traurig, sowas nicht anders lösen zu können.

  24. Wie war das noch mal, Supermärkte sind angewiesen bei von „Geflüchteten“- Eigentumsdelikten keine Anzeige mehr zu erstatten ?

    Wenns Deutsche sind, dann „gilt die volle Härte des Gesetzes“.

    Die LINKE Agenda: Doischer verrecke…..

  25. Dem Volk ist auch dies egal.
    Aufstehen fuer andere kennen Neger und andere Laender.
    Europaeer nicht

  26. @ Mic Gold 3. Mai 2019 at 21:20

    Beim Containern kommt das gleiche. Diebstahl, dabei wurde doch alles weggeworfen.

  27. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Mai 2019 at 20:52

    Warum sollte mich das interessieren?

  28. Danke Viva …


    Der Fall wurde weder bei ARD noch ZDF in den NAchrichten gebracht, offenbar fürchten die GEZ Lumpen, dass noch mehr Rentner zur AFD wechseln, wenn diese Wahrheiten schonungslos zur HAuptsendezeit in die Wohnzimmer gelangen.

    Ich kann mich nicht erinnern, dass vor 2015 irgendwo in Deutschland eine über 80 jährige Oma auf ihrem eigenen Küchentisch in ihrem eigegen Land, von einem dahergelaufenen Schmarotzer aus Orientalien oder Schwarzafrika vergewaltigt wurde.

    Diejenigen die unser Land nach dem 2ten Weltkrieg aufgebaut haben, müssen auf ihre alten Tage solch schändliches erleben, nachdem Sie bereits eine Kindheit voller Zerstörung und Traumata hatten.

  29. Wuerde man mit einem psslamischen oder negeritischem Kaesedieb auch so umgehen ?
    Nennt man dies jetzt Ehre vor dem Alter?
    Unsere Alten haben kein Geld mehr um Essen zu kaufen, derweil man es Schlaegern, Vergewaltigern und Moerder in den Hintern schiebt.
    Wir werden von Feinden regiert.

  30. @ Dichter

    Weil Du das Wort Lebensstrom verwendest.

  31. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Mai 2019 at 21:26

    rosenheim24 ist eine gute Quelle.
    Die schreiben meist mehr als andere.

  32. Deutschland 2019 „München. Eine 78-jährige Seniorin, die ihre 720-Euro-Rente mit einem Mini-Job als Hausmeisterin aufbessert, stieg um 8.58 Uhr mit ihrem ÖPNV-Jahresticket in die S3 ein. Und wurde eine Minute später kontrolliert – erwischt als Schwarzfahrerin! Denn ihre Karte gilt erst ab 9 Uhr. Folge: 60 Euro Strafe.“

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/muenchen-zwei-minuten-zu-frueh-im-zug-60-euro-strafe-61144162.bild.html

    Deutschland ein Land im freien Fall.

  33. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Mai 2019 at 21:30

    Ich mag eben keine Anglizismen und habe das Wort mit meinen bescheidenen Englischkenntnissen eben übersetzt. Und was ist an dem Wort so schlimm? Hat das vielleicht mal irgendein Nazi gebraucht? Ich bin da nicht so im Bilde.

  34. @Simplicius

    Weil sich an der Tafel die Illegalen dränge(l)n, die keinen Respekt vor unseren Leuten haben?
    Oder weil er sich schämt?

  35. Hurra!
    Deutschland will ein weitgehend umgesetztes Umvolkungsprogramm für 300 Sozialtouristen meist aus Eritrea und Somalia um erneut 300 Plätze aufstocken. Bei der in Zusammenarbeit mit dem UN-Umvolkungshilfswerk UNHCR realisierten Aktion geht es um Frauen, Männer, Drittgeschlechtler und weitere Diversen die in Libyen gestrandet sind. Sie werden dort von der UN-Organisation auserkoren und nach Niger verschleppt. Bei den Touristen wird davon ausgegangen, dass sie eine deutsche Rundumversorgung auf Lebenszeit erhalten werden. Von Niger aus werden die Touristen Zug um Zug mit der Konrad Adenauer der Flugbereitschaft halbamtlich nach Deutschland geschleust. https://www.aachener-nachrichten.de/politik/welt/merkel-betont-dringlichkeit-der-hilfsmassnahmen-fuer-niger_aid-38537355
    Auffällig ist dass diese unsere Kanzlerin für diese humanitäre Glanzleistung weder von der Universität Ouagadougoudou noch von der Abdou-Moumouni-Universität in Niger mit irgendeiner Ehrendoktorwürde bestochen wurde.

  36. und irgendwelche Vorstandsfuzzys bekommen mehr als 3000 Euro pro Tag,
    Für Messerstecher gibt’s Bewährung.
    Es lebe Deutschland!

  37. Kirpal 3. Mai 2019 at 21:47

    Ebner-Steiner hat auch Hausverbot. Unfassbar. Hat die auch ein Augsteinzitat zum Holocaustmahnmal gebracht? Ich bin gespannt, ob das vor Gericht nicht durchfällt.

  38. OT

    Falls das wen interessiert, Heikos Natascha ist bei Bettina Böttingers Kölner Treff
    wddr 22:00 h

    Die erzählt bestimmt was vom Klimaaaaa..

    Wenn Sie Botschafterin wären: Welches Bild von Deutschland würden Sie gerne im Ausland vermitteln?

    Wörner: Ich glaube, dass zum Beispiel die europäische Staatengemeinschaft ein sehr viel positiveres Bild von Deutschland hat als wir selber. Natürlich ist das Aufflammen von rechtspopulistischen Tendenzen beängstigend, aber unser Land hat eine stabile Definition von Freiheit und Demokratie. Und die Tatsache, dass wir seit sehr vielen Jahren eine Bundeskanzlerin haben, eine Frau, die uns in der Welt repräsentiert, bringt Deutschland viel Respekt und Wohlwollen ein. Ganz ehrlich: Ich finde, Deutschland ist ein wunderbares Land.

    https://www.augsburger-allgemeine.de/friedberg/87-jaehriger-Kaesedieb-bedankt-sich-fuer-das-milde-Urteil-id54135421.html

    *würg*

  39. „Nachtrag: Der 87-jährige Käsedieb wurde zu einer Bewährungsstrafe von drei Monaten verurteilt. Wenn er wieder Hunger nach für ihn unbezahlbaren Lebensmittel hat und sich die Tat wiederholt, muss er also ins Gefängnis.“
    _________________________________________

    …e Tässl Kaffee un e Paar Schlappe oohhh,
    e Stiggl Kees,
    überhaupt:
    Geregelte Mahlzeiten.

  40. Es ist doch ganz einfach.

    Beim Goldstück verwendet man die Weichspülung.
    Und beim einheimischen Pack die Hardcore Spülung.

    Das ist Deutschland 2019.
    Und die, die das zu verantworten haben werden immer wieder
    gewählt.
    Noch Fragen Kienzle?

  41. Die deutsche Unrechtsjustiz gehört mittlerweile selbst und vollständig auf die Anklagebank.

    Hier wurde ein Kind in der Mülltonne entsorgt. Was glaubt ihr wohl, wie das Urteil ausgefallen ist? Richtig, Freispruch. Ein Menschenleben scheint für diese entwurzelten Juristen nix mehr wert zu sein.

    https://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/Totes-Baby-in-Muelltonne-Keine-Mord-Anklage-gegen-Mutter

    Dieses asoziale Merkelregime erfüllt mich nur noch mit Ekel und Abscheu. Das sind keine Menschen mehr, sie haben keine Recht auf Menschenrecht. Selbst Tiere sind da sozialer.

  42. lorbas 3. Mai 2019 at 21:34
    (München, Hauptstadt der Willkommensbewegung) Eine 78-jährige Seniorin, die ihre 720-Euro-Rente mit einem Mini-Job als Hausmeisterin aufbessert, stieg um 8.58 Uhr mit ihrem ÖPNV-Jahresticket in die S3 ein. Und wurde eine Minute später kontrolliert – erwischt als Schwarzfahrerin! Denn ihre Karte gilt erst ab 9 Uhr. Folge: 60 Euro Strafe. Dies durchgehalten zu haben, und dabei – abgesehen von Ausnahmen menschlicher Schwächen – anständig geblieben zu sein, das hat uns hart gemacht und ist ein niemals geschriebenes und niemals zu schreibendes Ruhmesblatt unserer Geschichte.

  43. Ich schrieb dazu in einem früheren Strang:
    Harpye 3. Mai 2019 at 11:13
    Hat gestern zufällig auch jemand die RTL-Nachrichten um 19 Uhr gesehen? Da wurde von einem über 80-jährigen berichtet, der Käse gekaut* hat. Er muss von 250 Euro im Monat leben und nun droht Gefängnis!!
    Das ist aber noch nicht der Knaller. Sie haben berichtet, dass die Gefängnisse mehr und mehr „Senioren-Zellen“ und „Senioren-Trakte“ einrichten. Mit Rampen für Rollatoren, anderem Essen, teilweise sogar mit erlaubter Gartenarbeit und erleichterten Haftbedingungen.
    DEUTSCHLAND SCHÄM DICH!! Das kann es doch wohl nicht sein! Und Totprügler anderer Nationen bekommen Bewährung!
    Ach übrigens:
    https://www.krone.at/1915113

    Ranking für 2018
    Mohammed ist der beliebteste Vorname in Berlin
    Nicht nur in Wien ist der Vorname Mohammed im Vormarsch: Auch in Berlin erfreut sich der muslimische Name großer Beliebtheit. In der deutschen Hauptstadt landete Mohammed im Vorjahr in allen Schreibweisen wie Muhamed, Muhammet, Mohamad, Muhammad und Muhammed auf Platz eins der Erstnamen.

    Na bitte – Geburten-Jihad läuft.

    * geklaut natürlich

  44. VivaEspaña 3. Mai 2019 at 21:56

    Ich könnte immer abfeiern, wenn ich das pc-gerechte Geschwurbel mancher D-„Promis“ lese und höre. WER IST NATALIA WÖRNER ? Wo spielt die mit ? In den Serien für H4 auf RTL vormittags ? Außer dass die sich vom Aussenzwerg vö…. lässt, spielt die in D doch absolut keine Rolle (mehr).

  45. Was hätte der Richter machen sollen?
    Sollte man allen ermöglichen, in Märkten ohne Strafverfolgung zu futtern?
    Bei dem Alter kommt jedoch hinzu, dass die „Chance“, sich mit uncommoden Leichen herumschlagen, -ärgern zu müssen eine nicht unerhebliche ist.

    Der eigentliche Skandal ist die Tatsache, dass Menschen ein Stück Käse klauen müssen.

  46. Der hungernde Rentner.
    Man muss sich diesen Irrsinn mal vorstellen. Wegen 4,55€ eine Gerichtsverhandlung.
    Was kostet eine Gerichtsverhandlung. Dafür ist das Geld da, aber für unsere Rentner hat man kein Geld.
    Armes Deutschland

  47. Eine Schande, wie unsere A****lochkraten mit denen umgehen, die unseren Wohlstand geschaffen haben ! In allen Kulturen gilt der Respekt vor dem Alter, doch bei uns müssen die Linksversifften und Pädogrünen natürlich mal wieder anders ! Statt Respekt gibt es Verachtung, statt Sicherheit Armut und Opferrolle. Wieviele Rentner/innen wurden schon von Messermigranten und Balkan-Brutalos verdroschen, vergewaltigt und umgebracht ? Fragt jeden den Ihr kennt, dafür ist Wahnsinn kein Ausdruck ! Das System braucht Euch nur als Arbeitssklaven … macht kaputt, was Euch kaputt macht !!!

  48. Macht mich zum Kanzler und ich werde die politisch Verantwortlichen für hungernde Rentner vor Gericht bringen.

  49. Als Marktleiter hätte ich den 87-jährigen niemals angezeigt.
    Das hätte ich selbst geregelt.
    Entweder mit Hausverbot oder mit einem spendiertem Kaffee samt Semmel.
    Und den Käse hätte er beim nächsten Einkauf nachzahlen dürfen.
    Damit beschäftigt man doch nicht die Polizei und die Gerichte.

    Beim 17- jährigen sieht es da allerdings anders aus.

  50. „Ich hatte nicht die Absicht zu klauen, aber als ich das (den Käse, Anm. der Red.) gesehen habe – Menschenskinder – den habe ich schon lange nicht mehr gegessen“, erinnerte sich der Mann, der vor Gericht jeglichen Vorsatz abstritt. „Wenn man Hunger hat, Herr Richter, kann man die Folgen nicht ermessen“, meinte er.
    https://www.stadtzeitung.de/friedberg/blaulicht/gericht-kaesedieb-schrammt-knapp-am-knast-vorbei-d86483.html

    Bei dem niedrigen Betrag hätte es erst gar nicht zu einer Verhandlung kommen dürfen. DAS hätte der Ladenbesitzer nicht zur Anzeige bringen müssen. Traurig so etwas.

  51. int 3. Mai 2019 at 22:06

    Was hätte der Richter machen sollen?
    Sollte man allen ermöglichen, in Märkten ohne Strafverfolgung zu futtern?

    xxxxxxx

    JA, jedenfalls allen Rentnern, die nicht genug zu essen haben. Oder will hier jemand das Essen verbieten, wenn man kein Geld hat ?

    Dafür zahlen sollen die Verantwortlichen aus der Politik.

  52. Ja, Vergewaltiger müssen aus der Haft entlassen werden,weil
    sich ein Strafprozess,bis ins unhaltbare gezogen hat,und der Opa fährt für
    den Käse ein.
    Nun gut, mal zynisch gesagt, oder vielleicht ist es dies auch gar nicht,
    Opa bekommt,nun 3 mal was am Tag in den Bauch, braucht keine Flaschen mehr sammeln,
    braucht nicht zu frieren,bekommt auch Medikamente,wenn sie notwendig sind,
    kann ordentlichen duschen,und sich wie ein Mensch fühlen,draußen erfährt er eh nur
    Ablehnung und Armut.
    Sind irgendwie,komische Zeiten,wo es den Menschen im Knast besser gehen kann, als in
    Freiheit, aber wir sind ja ein reiches Land,in dem man gut und gerne Leben kann,und wo man,
    laut der eigenen Wahlaussagen,eine tolle Grenzsicherung betreibt.
    Nur dies alles hat einen Haken,es wäre besser kein Deutscher Staatsbürger zu sein,um
    an das Rundum Sorglos Paket,gelangen zu können!

  53. @ lorbas … 22:15…München …Hausverbot für Höcke in München…

    Grüße lorbas!, PI,- sollte die neueste Höcke Sache thematisieren

  54. Für Genossen wie K. Kühnert und A.Nahles gilt: Das deutsche Volk leidet an «gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit», wenn es für «Heterosexismus» eintritt, Migranten als «ungleich markiert», sie als «abweichend von der eigenen Gruppe» wahrnimmt oder «Etabliertenvorrechte» gegenüber «Neuhinzukommenden» geltend macht. Dazu gehören das Wahlrecht oder eine soziale Absicherung, welche die eingezahlten Beiträge für Renten-, Arbeitslosen- und Krankenversicherung berücksichtigt. Das deutsche Volk hat markante Veränderungen ihrer Lebenswelt stumm zu akzeptieren. Die Zustimmung zu Transferleistungen sinkt in den meisten europäischen Staaten, je heterogener eine Gesellschaft wird.
    Stammen die meisten Einwanderer aus Westeuropa, fällt der Effekt gering aus. Er wird prägnanter, sobald es um Osteuropäer geht, und ist am grössten bei einer Migration aus Afrika, dem Nahen Osten und Südasien. Die Bereitschaft, sich wie ein Huhn rupfen zu lassen, nimmt mit der ethnischen Durchmischung einer Gesellschaft rassistisch ab. Was könnte man sich mehr wünschen? https://www.nzz.ch/international/deutschland/der-andere-blick-sind-die-deutschen-menschenfeinde-ld.1479201

  55. lorbas 3. Mai 2019 at 22:15
    Marnix 22:02

    Es scheint sich was zu bewegen in München. Das nimmt nicht weg dass die braune Stadtregierung in einer langen Tradition verharrt.

  56. Simplicius 3. Mai 2019 at 20:42

    Die Dame, die Wimperntusche stiehlt, ist schon so ein Grenzfall. Das sind Dinge,die man nicht zum Leben braucht.
    ———————————————————————————————————————–
    Wer glaubt Wimperntusche ist für Frauen nicht lebensnotwendig, der kennt die Frauen nicht.

  57. Gerade präsentieren uns die GEZ-Raubritter einen zwangsfinanzierten Bereicherungsneger, der den deutschen Fernsehpreis moderiert.

    Bunte Knechtschaft 2.0. !

  58. @ Kreuzritter HH 3. Mai 2019 at 23:02

    Gerade präsentieren uns die GEZ-Raubritter einen zwangsfinanzierten Bereicherungsneger, der den deutschen Fernsehpreis moderiert.

    Bunte Knechtschaft 2.0. !
    ——————-

    Derartigen Dreck schau ich gar nicht erst an. Die Einschaltquoten dazu sind zudem unterirdisch.

  59. Wäre der 87jährige auch vor Gericht gestellt …

    …wenn er dunkle Hautfarbe

    …wenn er Rechtgläubiger

    …wenn er Flüchtling

    …. gewesen wäre ❓

  60. Dichter 3. Mai 2019 at 21:36

    „Ich mag eben keine Anglizismen und habe das Wort mit meinen bescheidenen Englischkenntnissen eben übersetzt. Und was ist an dem Wort so schlimm? “

    Es ist falsch. Das waere dann der Blutkreislauf.

    „Hat das vielleicht mal irgendein Nazi gebraucht? Ich bin da nicht so im Bilde.“

    Schon 1966 gab es das Wembley-Endspiel als Live(!)-Ubertragung. Wie nannte man eine Direktuebertragung in der DDR?

  61. Ich habe noch keinen Kommentar gelesen, kommentiere aber wie folgt: dieses Gejammer wegen der armen Alten, die in Müllbehältern grabbeln und /oder Käse stehlen , geht mir gegen den Strich. Beruflich weiß ich , dass jede Person , die nicht mehr arbeiten kann wegen Alter oder voller Erwerbsminderung, feststehenden Anspruch hat auf : Übernahme der Miete , Übernahme der Heizungskosten, Befreiuung von GEZ-Gebühren sowie auf monatliche Zahlung von über 400€ .Dies entspricht in etwa HartzIV. Niemand ist h u n g e r s gezwungen, Flaschen zu sammeln oder zu stehlen. Kirchengemeinden sind immer hilfsbereit, Klöster bieten gutes Essen mittags für billigst oder umsonst. Also dies ist ein Fehlverhalten dieses alten Mannes, (zum wiederholten Mal),um den sich Sozialarbeiter kümmern sollten und ihn in die Grundsicherung für Senioren einstielen. Den Käse an Ort und Stelle zu essen klingt für mich sogar ein bißchen wie ein Hilferuf. ABGESEHEN von dem allen, weiß ich natürlich, dass linksverstrahlte Richter den ‚zugereisten‘ Mohammedanern gegenüber ganz dreist viel großzügiger sind, das ist oft ganz unglaublich und himmelschreiend ungerecht. Ich finde auch, dass es höhere Grundrenten geben müsste und so weiter. Aber das hier in Deutschland deutsche Rentner im Müll nach Flaschen grabbeln müssten,um zu überleben, ist für mich abwegig

  62. Marnix 3. Mai 2019 at 22:56

    @lorbas 3. Mai 2019 at 22:15
    Marnix 22:02

    Es scheint sich was zu bewegen in München. Das nimmt nicht weg dass die braune Stadtregierung in einer langen Tradition verharrt.

    München und die SPD sind und bleiben BRAUN.

    SPD Sendling in braunen Stiefeln unterwegs.

    Freitag, 04.08.2017,

    Anfang Oktober 2015 hat der Wirt des „Casa Mia“, Giovanni Costa, eine Reservierung für Montag abends halb zehn, für 10 bis 20 Leute erhalten. Die selben Gäste kamen anschließend immer wieder, tranken Bier und aßen Pizza – immer montags.

    Bis Ernst Dill (SPD), Beauftragter gegen Rechtsextremismus vom Sendlinger Bezirksausschuss, im Januar 2016 forderte, die Gäste nicht mehr zu bedienen. Grund dafür sei, dass es sich bei ihnen um Pegida-Mitglieder handelte, die nach ihrer Kundgebung in das Restaurant einkehrten. Costa erteilte den Gästen jedoch kein Hausverbot, da es keine politischen Treffen waren, wie er FOCUS Online erklärt. Darum beendeten auch Polizei und Zivilbeamte, die gelegentlich gerufen wurden, die Treffen nicht.
    Hassparolen und beschmierte Hauswände

    Giovanni Costa wirft Dill nun vor, das „Casa Mia“ absichtlich geschädigt zu haben. Laut Costa forderte er Gäste vor dem Lokal dazu auf, es zu boykottieren und drohte dem Wirt mit dem Gesundheitsamt. Später wurde das Lokal auch mit Sprüchen beschmiert: „Nazis verpisst euch“ und „Nationalsozialismus raus aus den Köpfen“ wurden an die Wand gesprüht.

    Kaum war der Schaden beseitigt, wurden die Fenster mit Aufklebern beschmutzt. Auch darauf waren wütende Tiraden zu lesen. Das „Casa Mia“ war daraufhin immer schlechter besucht. Da die Gäste ausblieben und immer mehr Stammtische absagten, geriet Costa in Pachtrückstand.
    Schließung des „Casa Mia“ steht kurz bevor

    Am Freitag schließt das italienische Restaurant, der Pachtvertrag Costas wurde nämlich nicht verlängert. Nach 14 Jahren kündigte die Brauerei Anheuser-Busch InBev, die das Lokal mit Bier belieferte, den Kontrakt. Die Entscheidung sei rein wirtschaftlich motiviert und habe keinen politischen Hintergrund, erklärte der Brauerei-Sprecher Oliver Bartelt gegenüber der „Bild“.

    Costa hält dagegen: Die Pachtrückstände seien der Verdienst der Schmutzkampagne, die man gegen ihn gefahren habe. Deshalb sei es natürlich auch eine politische Entscheidung, wie er FOCUS Online sagt.
    Stammgäste kämpfen um Erhalt des Restaurants

    Viele Stammgäste setzen sich nun für den Erhalt des „Casa Mia“ ein, sammeln Unterschriften und appellierten an den Bezirksausschuss und die Brauerei. Ob sie das Restaurant noch retten können, wissen sie nicht.

    https://www.focus.de/regional/muenchen/casa-mia-in-muenchen-vor-dem-aus-pegida-anhaenger-liebten-seine-spaghetti-das-wurde-einem-gastwirt-zum-verhaengnis_id_7427708.html

    SPD vertrieb Casa Mia aus buntem Sendling

    BILD ist den Vorwürfen des Casa-Mia-Wirtes Giovanni Costa im einzelnen nachgegangen und hat die SPD-Blockwarte Ernst Dill und Markus Lutz damit konfrontiert. Sie haben insoweit gute journalistische Arbeit geleistet. Es zeigt sich, dass die SPD eine ganze Reihe von Maßnahmen zur Drangsalierung des Wirtes ergriff, und dass der von der SPD-Stadtgesellschaft und ihrer „Fachstelle für Demokratie“ in den Dienst genommene Brauereikonzern AB InBev die erste Gelegenheit zur Kündigung nützte, die sich daraus ergab.

    https://bayernistfrei.com/2017/08/02/spd-kampagne/

  63. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Mai 2019 at 20:48

    Angela Merkel (die sogenannte mächtigste Frau der Welt) ist vollständig isoliert.

    – Trump hält sie für wahnsinnig
    – bei Putin ist sie unten durch
    – bei nahezu allen unseren osteuropäischen Nachbarn erfreut sie sich größter unbeliebtheit

    Nur noch in Afrika ist Merkel gerne gesehen, wo sie gerade durch etliche Juntas reist und das Geld der deutschen Steuerzahler verteilt.

    Ostdeutschland wird von Angela Merkel völlig vernachlässigt, aber alleine in Niger hat sie gerade mal wie der Goldesel 60 Mio Steuerzahler Euros rausgeschXXXn.

    Es scheint so als seien die Negerhäuptlinge der afrikanischen Juntas die einzigen Verbündeten Staatsmänner die Angela MErkel noch hat.
    ————————

    Bei Neger- und Kuffnuckendreckslöchern kommt die alte Schabracke immer gut an, dort blüht sie sichtlich auf.

  64. lorbas 3. Mai 2019 at 23:15
    Marnix 3. Mai 2019 at 22:56
    @lorbas 3. Mai 2019 at 22:15
    Marnix 22:02
    München und die SPD sind und bleiben BRAUN.

    Bleiben Braun und fanatisch wie die SA: Existenzvernichtung eines ausländischen Steuerzahlers.

  65. grigrion 3. Mai 2019 at 23:06

    Ich habe noch keinen Kommentar gelesen, kommentiere aber wie folgt: dieses Gejammer wegen der armen Alten, die in Müllbehältern grabbeln und /oder Käse stehlen , geht mir gegen den Strich. Beruflich weiß ich , dass jede Person , die nicht mehr arbeiten kann wegen Alter oder voller Erwerbsminderung, feststehenden Anspruch hat auf : Übernahme der Miete , Übernahme der Heizungskosten, Befreiuung von GEZ-Gebühren sowie auf monatliche Zahlung von über 400€ .Dies entspricht in etwa HartzIV. Niemand ist h u n g e r s gezwungen, Flaschen zu sammeln oder zu stehlen. Kirchengemeinden sind immer hilfsbereit, Klöster bieten gutes Essen mittags für billigst oder umsonst. Also dies ist ein Fehlverhalten dieses alten Mannes, (zum wiederholten Mal),um den sich Sozialarbeiter kümmern sollten und ihn in die Grundsicherung für Senioren einstielen. Den Käse an Ort und Stelle zu essen klingt für mich sogar ein bißchen wie ein Hilferuf. ABGESEHEN von dem allen, weiß ich natürlich, dass linksverstrahlte Richter den ‚zugereisten‘ Mohammedanern gegenüber ganz dreist viel großzügiger sind, das ist oft ganz unglaublich und himmelschreiend ungerecht. Ich finde auch, dass es höhere Grundrenten geben müsste und so weiter. Aber das hier in Deutschland deutsche Rentner im Müll nach Flaschen grabbeln müssten,um zu überleben, ist für mich abwegig

    ——————–
    Flaschensammeln ist ein kleines Zusatzeinkommen. Davon können sich Menschen, die in kleinsten finanziellen Möglichkeiten leben evtl. auch mal was ZUSÄTZLICH leisten.

  66. Valis65 3. Mai 2019 at 23:23

    @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Mai 2019 at 20:48

    Angela Merkel (die sogenannte mächtigste Frau der Welt) ist vollständig isoliert.

    – Trump hält sie für wahnsinnig
    – bei Putin ist sie unten durch
    – bei nahezu allen unseren osteuropäischen Nachbarn erfreut sie sich größter Unbeliebtheit
    ———
    Selbst beim im eigenen Land unter Druck stehenden Macron verliert sie an Zustimmung weil sie auf seine „Verbesserungsvorschläge für Europa“ ( = mehr Geld für die Südländer) nicht antwortet.
    Das kam eben bei Oliver Welke/Gernot Hassknecht sehr gut rüber. Der tumbe AfD’ler dort in der Sendung ist in die DDR2-Falle gegangen. Mit der Lügenpresse reden nur dafür ausgesprochen qualifizierte Personen!
    Nur bei ihren Negern, da ist Merkel noch willkommen vorausgesetzt die Millionen fließen.

  67. kiel, bewoelkt, regenschauer, 8 grad : der fahrradhelm sitzt !
    habe heute gegen 1800 diese veranstaltung besucht * . Mit Bilderserie !

    „während im Bürgerhaus Leif-Erik Holm, stellvertretender Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, sowie die schleswig-holsteinischen AfD-Spitzenkandidaten für die EU-Wahl Julian Flak und Christian Waldheim über ihr „Europa der Zukunft“ sprachen, skandierten die Demonstranten draußen „Nazis raus!“
    https://www.kn-online.de/Kiel/Kiel-Demonstration-vor-Buergerhaus-Mettenhof-gegen-AfD-Veranstaltung

    der politkomissar einer ehem arbeitnehmerinteressenvertretung …
    „verwies zwar auf das Nutzungsrecht des Bürgerhauses, kritisierte aber, dass die AfD in Kiel-Mettenhof auftreten dürfe – einem Stadtteil, in dem viele Menschen lebten, die die AfD aufgrund deren Herkunft missbillige. “

    richtig ist: im 70er jahre auf-der gruenen-wiese plattenbau-problemstadtteil mettenhof
    wohnen viele osteuropaer, russen, ukrainer, kasachen, polen, wolgadeutsche, 7berjer…
    die sehr fuer die ziele der afd und gegen die politk sharia-partei und ihren
    vorfeldorganisationen wie verdi sind. > eigentor, knieschuss.

  68. „Rechtsradikalismus bekämpfen“
    Seehofer nennt Plauen-Aufzug abscheulich
    Der Elende „Drehofer“ soll sich gefälligst um „merkills“ Gäste kümmern, die hier Morden, Vergewaltigen und eine Körperverletzung nach der anderen begehen. Die Bayerische „Weißwurst“ die Elende.

  69. Valis65 3. Mai 2019 at 22:55
    Mal ein guter Artikel auf WO zur aktuellen Lage der linken Republik:

    So ein Pech für die Witwe Margot Honnecker, dass sie dies nicht mehr erleben darf:
    DER SOZIALISMUS KOMMT!
    http://mediathek.daserste.de/Panorama/Margot-Honecker-Der-Sozialismus-kommt-/Video?bcastId=310918&documentId=6436640
    Das was man im Vereinigten Königreich als „Loony Left“ (Bekloppte Linke) bezeichnet, hat unter Merkel in der BRD beängstigende Dimenionen angenommen. Wo in Westeuropa gibt es eine KP mit einem Dauerstimmenanteil von 10%, nachdem die KP 45 J. diktatorisch mit Hilfe von Besatzungstruppen das Volk geknechtet hat? In der BRD gibt es keine Gefahr von Rechts sondern von Rot-Rot-Rothgrün mit einem Stimmenanteil von dem die NSDAP nur hätte träumen können. Die Konter-Konterrevolution läuft 5-Jahresplanmässig mit der Ankündigung einer Stalinistisch-Ullbrichtschen Kollektivierung wenige Wochen vor der Europawahl. Ist das noch Dreisheit?

  70. In Plauen laufen ein paar Leute mit Fahnen und Trommeln durch die Stadt und die Berufsdemokraten pissen sich fast ein vor Angst. Vielleicht hätte man einfach einen anderen Kurs in der Migrationspolitik fahren sollen und die Hälfte dieser Menschen, die dort auf die Nazi-Schiene abgedriftet sind, wären stinknormale Bürger. Dass der III. Weg ideologisch ein Haufen Nazidreck ist, weiß ich auch so, da brauche ich mich nicht über Trommeln und Fahnen zu empören und vor Angst Kirchenglocken läuten (auch so eine peinliche Sache, die diese Leute in Wahrheit ja noch aufwertet).

  71. Merkel im 5 Sterne Sand Palace in Niger! Selbst die Asylanten in D sind besser untergebracht. 🙂

  72. Antwort @ lorbas : eben, die Tafeln gibt es auch. Ich habe sie deshalb nicht erwähnt, weil sie zum Teil von Asylanten geflutet sind und manche/r Alte/r sich vielleicht nicht mehr hintraut, abgesehen davon wären sie natürlich die beste Möglichkeit, an fast geschenkte gute Nahrungsmittel zu kommen (habe mich mal damit beschäftigt, man kann dort wirklich gute Sachen u n t e r h a l b des Mindesthaltbarkeitsdatums bekommen).
    @outis : ja, man bekommt so ein kleines Zusatzeinkommen durchs Flaschensammeln, aber das ist was anderes als wenn immer so durchscheint, einige Rentner hier könnten ohne das schier nicht überleben.

  73. So weit kommt es in einem Staat, in dem der gesunde Menschenverstand abgeschafft worden ist. Da werden orientalische Kopftreter nach einem halben Tag U-Haft freigelassen und bedürftige deutsche Rentner, denen man alles weggenommen hat zugunsten dieser „netten“ Neubürger, brutal verknackt, wenn sie was für 1 Euro fuffzig mitgehen lassen. Den ganzen Scheiß hat auch die blöde Merkel zu verantworten, die hat alles für machbar erklärt, egal was für ein amoralischer Dreck, Hauptsache er dient ihrer Macht. Sie hat alle Werte aufgegeben und andere folgen ihr, so z.B. diese Juristen, die auch 33-45 Karriere gemacht hätten. Wir sind hier in einer riesigen Irrenanstalt. Hilfe, ich will raus!

  74. Hr. Brecher, das Merkel ist doch überglücklich wenn sie bei ihren schwarzen Schwengeln sein darf, da ist doch auch so eine Bruchbude das geringste Übel…. auch dort lässt es sich gut……….-selbst zensiert-

  75. Hans R. Brecher 3. Mai 2019 at 23:47

    Kein Wunder, dass die alle nach Deutschland wollen. Die Wohnanlagen, die an allen Ecken und Enden gerade für F´linge in letzter Zeit hochgezogen worden sind und werden, sind einiges besser.

  76. Käse Klauer verurteilt ,während Tonnen von Lebensmittel täglich im Container landen…
    Waldhütten Erbauer „enteignet“:
    https://m.youtube.com/watch?v=6Zjuf9FlKdY
    Warum sollen Großindustrielle nicht aus Angst vor Enteignung noch ruhig schlafen dürfen ,wo sie doch mitschuldig für diese Zustände hier sind? Mit welchem Recht?

  77. @ Kirpal 3. Mai 2019 at 21:47

    … was für eine braune Kloake, dieses München: https://www.merkur.de/politik/hausverbot-fuer-hoecke-in-muenchen-afd-will-sich-gegen-stadt-wehren-12249183.html

    Sie sagen es: KLOAKE !!
    Ich habe diesen Dreck, abgeschmiert von der linkslastigen dpa, auch gerade gelesen, auf der T-Online-Seite. Ich bin wahnsinnig wütend, besonders über diese sozialistischen Dumpfbacken um Reiter, die sich die ehemals stolze bayerische Metropole München unter den Nagel gerissen haben. Was blasen die für Lügen in die Welt! Da wird u.a. behauptet, Höcke und die JA wären Antisemiten. Wo haben Höcke und die AfD irgendetwas mit Antisemitismus am Hut? Die AfD ist die einzige Israel-freundliche Partei in ganz Deutschland. Aber die Drecks-Sozis wie Reiter sind in Wahrheit doch die, die bei jeder Gelegenheit gegen Israel hetzen und in Pali-Ärsche kriechen. Erteilen die sich jetzt wenigstens auch selbst Hausverbot? Diese frechen Lügen, die immer wieder gebetsmühlenartig wiederholt werden, auf daß sie auch der dümmste Mitbürger schluckt, machen mich rasend. Und die elende dpa auch, man sollte alles, was von denen kommt, boykottieren bzw. keine Zeitungen mehr lesen und keine Internet-Portale mehr besuchen, die deren Mist 1:1 übernehmen. Wie krank sind Linke und Sozis, wenn die Menschen mit abweichender Meinung nicht mit offenem Visier in der Diskussion begegnen wollen, sondern ihnen einfach das Reden verbieten. Was hat das noch mit Demokratie zu tun! Aber die Merkel hats ja vorgemacht, daß wir keinen Anspruch auf Demokratie hätten. Mieses Pack ist das! Ich käme nie auf die Idee, irgendeinem Linken – und sei er noch so wirr im Oberstübchen – das Reden und Diskutieren verbieten zu wollen. Die aber schon, die ertragen keine anderen Meinungen. Und wenn sie diese nicht verhindern können schicken sie ihre Schlägertruppe, die Antifa-SA, vor. Das sind für mich alles Faschisten, dieselben Typen, die unser Volk schon 33-45 und in der sogenannten DDR gequält haben.

  78. Das ist nicht mehr unser Staat, das ist nicht mehr unser System, das sind nicht mehr unsere Politiker.

    Als Arbeits- und Zahldeppen für sowas sollten wir uns zu schade sein.

    Lieber Sand im Getriebe und auch abgreifen wo es nur geht. Nur Idioten arbeiten sich für sowas kaputt, um dann alt, krank und grau mit einer Betrugsrente abgespeist zu werden.

  79. Refugees welcome! Rentner die diesen Staat aufgebaut haben können verrecken – zahlen eh keine Steuern mehr und kosten nur! Was für ein erbärmlicher Shithole-Staat mit linksversifften Juristen und Politikern.

  80. OT :Kann mir mal einer erklären wie es der deutschen Greta Thunfisch, nämlich Luisa Neubauer („Langstrecken-Luisa“, gestern in Konstanz, heute bei der RWE-HV) gelungen ist auf der RWE Aktionärs-HV zu sprechen und den Manager im schwarzen Anzug in Erklärungsnot brachte? Was rechtfertigt der sich denn vor so einer Göre?
    Und das ganze wird auch noch übertragen (Phönix).
    Hat der Ordnungsdienst gepennt? Selbst wenn Sie über ihren Vater Aktien von RWE gekauft hat (der bezahlt ihr bestimmt auch die ganzen Flugreisen), kann sie da einfach so ihren Müll absondern?

  81. johann 4. Mai 2019 at 00:01

    Hans R. Brecher 3. Mai 2019 at 23:47

    Kein Wunder, dass die alle nach Deutschland wollen. Die Wohnanlagen, die an allen Ecken und Enden gerade für F´linge in letzter Zeit hochgezogen worden sind und werden, sind einiges besser.

    Allein in unserer kleinen Stadt mehrere. Alles vom Feinsten. Die Anwohner versuchen dort wegzuziehen. Sind auch immer mehr Obdachlose auf den Straßen zu sehen.

    Aber Hauptsache brav arbeiten und Steuern und Abgaben zahlen. So liebt’s der dumme Michel. Lohnt sich halt immer weniger und wenn man dann kaputtgerackert ist, gibt’s eine „Rente“ über die die ganze Welt lacht.

  82. Johannisbeersorbet, ich habe es die Woche schon mal geschrieben, Krank machen ist das Zauberwort, mach ich seit Januar und ich fühle mich pudelwohl… 6 Wochen krank, 2 Wochen arbeiten usw….. machen übrigens viele meiner langjährigen Kollegen rund um die 60 jährigen… die 58, 59… 60iger Generation hat einfach keinen Bock mehr

  83. gonger 4. Mai 2019 at 00:08

    Grüne dürfen das. Die sind vom Stamm der Allerheiligsten und verbieten ihren Followern, was sie selbst am liebsten tun.

  84. Johannisbeersorbet 4. Mai 2019 at 00:09

    Aber Hauptsache brav arbeiten und Steuern und Abgaben zahlen. So liebt’s der dumme Michel. Lohnt sich halt immer weniger und wenn man dann kaputtgerackert ist, gibt’s eine „Rente“ über die die ganze Welt lacht.

    —————————————-
    Danach werden einem noch die Organe genommen …

  85. Einige Kommentatoren unteschätzen wohl die Situation eines Mensche in diesem Alter.
    „Theortisch“ hörs sich vieles gut an, die Praxis sieht wohl anders aus.
    Was für viele „eine Sache von fünf Minuten ust, artet für nicht wenige Menschen dieses Alters zu einer Tagesreise aus.
    Für solche Menschen sollte es Pflegeheime bzw. Sterbehospize geben,
    die vin der Allgemeinheit getragen werden.
    Sieht man sich umgekehrt derartige Einirchtungen an,
    („derartig“ bis auf das Abzocken der Betroffenen und deren Verwandtschaft),
    so erscheint es humaner, irgendwo „in der Wildnis“, die für manche eine Erlösung darstellt,
    zu „verrecken“, sanft zu entschlafen, statt die letzte Lebenszeit in solchen Einrichtungen zu verbringen, zu erleiden.

  86. ZEIT: wie die hanseatische, pseudolinks-bessermensch-liberale mackiato-schickeria
    ueber mitteldeutsche kleinbuerger in nicht-berlinisierten, intakten doerfern denkt:
    Die selbstherrliche arroganz der vermeintlich bessermenschen ist schäbig.

    „Nach Kleinbockedra in Thüringen zog nach der Wende kein Westdeutscher.
    Warum nicht? Zu Besuch in einem sehr ostdeutschen Ort. “
    https://www.zeit.de/gesellschaft/2019-05/kleinbockedra-thueringen-kleinste-gemeinde-ostdeutschland-westdeutsche

    Ein Auzug: Ein Neubuerger kommt, ganz nach ZEIT Klischee/Geschmack.
    „31 ist sie und Assistenzärztin, Mutter, verheiratet; eine Frau, die sofort die Tür öffnet, Espresso anbietet und zur Scheune hinterm Haus führt, die sie zurzeit abtragen, damit der Garten größer wird und der Blick frei: Wolken und Wiesen…In der offenen Küche stehen Kräutertöpfe, ein teurer französischer Bräter. „

  87. Typisch für ein merkelistisches System ist es, ausländischen Kriminellen Straffreiheit zu gewähren und stattdessen Deutsche zu kriminalisieren.
    (frei nach Alexander Solschenizyn )

  88. Marnix 3. Mai 2019 at 22:02; München die Hauptstadt (mit Herz) aus Stein hat sich in solchen Sachen schon lange einen extrem schlechten Ruf mit vollem Recht erworben. Ein alter Mann wurde an der Tramhaltestelle gestraft, weil er sich da einige Zeit hingesetzt hat der hatte sogar ne Karte, eine Frau kürzte am HBF oder wars Sendlinger Tor durch den gezeichneten Bereich ab, ohne auch nur den Versuch zu machen in Richtung der Rolltreppe zu gehen. Das sind nur 2 Fälle von vielen, vielen weiteren.

    grigrion 3. Mai 2019 at 23:52; Dann hast du dich nicht damit beschäftigt. Es gibt bei uns jede Menge unnötiger Gesetze, Verordnungen usw. Eins davon ist, dass die Tafeln keine Lebensmittel mit abgelaufenem MHD annehmen dürfen. Daher können die natürlich auch nicht verteilt werden. Dass das natürlich hochgradiger Schwachsinn ist, sollte jedem klar sein. Milchprodukte sind wochen- bis monatelange übers MHD halbar. Fleisch je nachdem wenigstens mehrere Tage, lediglich bei Fisch könnte es kritisch sein, aber auch da abhängig davon welcher.

  89. @ Mantis 3. Mai 2019 at 22:23

    Bei dem niedrigen Betrag hätte es erst gar nicht zu einer Verhandlung kommen dürfen. DAS hätte der Ladenbesitzer nicht zur Anzeige bringen müssen. Traurig so etwas.

    Eben! Was ist das bloß für ein kleinlicher Geselle, so einen alten Mann in die Pfanne zu hauen. Hätten MUFLs in seinem Laden geklaut, hätte er wohl vor Schiß so getan als hätte er nichts gesehen. Schäbig, einen hungrigen alten Mann fertigzumachen, einfach schäbig.

  90. „nach dem nach Abzug aller Unkosten nicht mehr als 200 Euro im Monat zur Verfügung stehen“
    Frei nach Sarrazin damit muss man doch locker klar kommen!

  91. @ johann 4. Mai 2019 at 00:04

    Wutrentner 4. Mai 2019 at 00:01

    Mir geht es genauso. Und auch Ebner-Steiner hat „Hausverbot“, unfassbar.

    Ja, ich möchte wirklich mal wissen, wem Frau Ebner-Steiner irgendetwas zuleide getan hat. Die Frau ist immer freundlich und geradeheraus. Wenn ich dagegen diese heimtückischen Typen und Weiber um Reiter sehe, die sich immer so schön „die bunte Münchner Stadtgesellschaft“ nennen.

  92. Wutrentner 4. Mai 2019 at 00:01

    Vielen Dank für diesen Kommentar. Spricht mir aus der Seele.

  93. Hallo Nachtclub! Ich bin noch bei der Arbeit. In 15 Minuten darf ich nach Hause fahren.

  94. LEUKOZYT 4. Mai 2019 at 00:29

    In Teilen schwer zu ertragen, der Artikel.

    Hat aber weniger mit linksgrün zu tun, sondern dem Stadt-Land-Gefälle, denke ich. Ich bin auf dem Land aufgewachsen und lebe in K, kenne daher beides. Muss aber sagen: Die Arroganz der Städter gegenüber der Landbevölkerung finde ich weitaus schlimmer als die „Mürrischkeit“ der Ländler gegenüber den Städtern. Wobei selbst ich als derzeitiger Kölner wahrscheinlich von der Hispterkeit eines (Wahl-)Berliners genervt wäre. Hat wohl auch viel mit der Stadt zu tun, aus der man kommt.

  95. Auf die Schnelle mal bei wiki wegen „Hausverbot“ nachgeschaut.

    In diesem Fall muß das von der Stadt vermietete Lokal auf dem Sportplatz wohl auch als „Geschäftsraum“ gelten, da es ja für den „allgemeinen Publikumsverkehr“ geöffnet ist ist. Folglich müssen „sachliche Gründe“ vorliegen:

    Geschäftsräume
    Wichtige Ausnahme sind Geschäftsräume, die für den allgemeinen Publikumsverkehr geöffnet sind. Hier ist ein willkürlicher Ausschluss einzelner Personen nicht möglich, da er in das mittelbar auf das Zivilrecht einwirkende allgemeine Persönlichkeitsrecht und den Gleichheitsgrundsatz eingreift. Ein Hausverbot muss in diesem Fall daher einen sachlichen Grund haben,[2]

    „Sachliche Gründe“ können weder bei Höcke (selbst der Verfassungsschutz unter Haldenwang „mutmaßt“ nur) und erst recht nicht für Ebner-Steiner von der Stadt München angeführt werden. Andernfalls könnte ja z. B. die Bayerische Staatsregierung Ebner-Steiner ein „Hausverbot“ für die Landtagsräumlichkeiten aussprechen. Ich bin jedenfalls gespannt, wie die Stadt München vor Gericht diese „sachlichen Gründe“ konstruieren wird……..

  96. Schwer vorstellbar, aber möglich. Möglich, aber schwer vorstellbar. Schwer…

    …heute ist das in diesem verkommenden Land möglich!

    Schwer vorstellbar, aber isso. Was willste machen!?

  97. @grigrion 3. Mai 2019 at 23:06
    …….. Beruflich weiß ich , dass jede Person , die nicht mehr arbeiten kann wegen Alter oder voller Erwerbsminderung, feststehenden Anspruch hat auf : Übernahme der Miete , Übernahme der Heizungskosten, Befreiuung von GEZ-Gebühren sowie auf monatliche Zahlung von über 400€ .Dies entspricht in etwa HartzIV. usw.

    DAS ist im Prinzip richtig,
    ABER:die Miete wird nur anteilig übernommen
    für eine Einzelperson je nach Landkreis ca
    https://www.ovb-online.de/weltspiegel/wirtschaft/grundsicherung-miete-9678469.html
    Wohngeld hat ausserdem Vorrang vor der Grundsicherung bei Wohngeld muss man allerdings GEZ bezahlen .
    DAS muss jedes Jahr neu beantragt werden , mit Vermieterbescheinigung, Meldebebescheinigung vom Standesamt Kontoauszüge und Rentenbescheid usw. Wenn die Rente im Juli erhöht wird, wird das gleich wieder angerechnet.
    ALG 2 Antrag zu stellen ist dagegen ein „Spaziergang“
    Um in den Genuss von Grundsicherung zu kommen, muss erst das Eigene Vermögen verbraucht sein. 5000,- Euro pro Person ist Schonvermögen. nachzuweisen über eine Bankauskunft usw.
    Ausserdem „haften Kinder für Ihre Eltern“ d. h. sie müssen auch Auskunft erteilen über Vermögen usw.
    In diesem Behördendschungel hat sich schon mancher verirrt.

  98. Diebstahl muss bestraft werden. Das sollte hier nicht relativiert werden!

    ABER es ist mehr als fragwürdig, warum ausländische Gesetzesbrecher oft milder bestraft werden, als einheimische Bürger! Ich denke da an die Frauenbegrapscher, die Rauschgifthändler, die Sozialamtsbetrüger und die Kopftreter. Wenn wir diese Gäste von Frau Merkel rausschmeißen würden, könnte man arme Rentner besser unterstützen, dass sie keinen Käse klauen müssten… 🙂

  99. Tja, was hätte „Die Justiz“ denn da wohl machen können…

    Nun, zum Beispiel das Verfahren wegen mangelndem öffentlichen Interesse einstellen, so, wie das der eine oder andere geschädigte Bürger dieses Landes selber schon hat zur Kenntnis nehmen müssen.

    Ich jedenfalls habe kein Interesse daran, dass alte Leute mit Mickerrenten wegen Vierfuffzich vor Gericht antanzen müssen und ich wage zu behaupten, dass mein gesamter Bekanntenkreis das ebenso sieht.

    Ach verdammt, ich vergass…die von der Justiz vielbemühte „Interessenlose Öffentlichkeit“ ist ja der jeweilige Staatsanwalt und nicht das Volk.

  100. totti128 3. Mai 2019 at 22:08
    Der hungernde Rentner.
    Man muss sich diesen Irrsinn mal vorstellen. Wegen 4,55€ eine Gerichtsverhandlung.
    Was kostet eine Gerichtsverhandlung. Dafür ist das Geld da, aber für unsere Rentner hat man kein Geld.
    Armes Deutschland

    —————————————-
    Und gleichzeitig verschenkt das Murksel Millionen und Abermillionen Euro deutsche Steuergelder in Afrika!

  101. Polizei Steinfurt
    POL-ST: Steinfurt-Bu., sexuelle Nötigung

    Steinfurt (ots)

    Bei der Polizei ist am Donnerstag (02.05.) ein Vorfall angezeigt worden, der sich bereits am vergangenen Freitag (26.04.) zugetragen hat. Eine 16 Jahre alte Jugendliche war gegen 19.00 Uhr zu Fuß auf der Rohdewaldstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. An der Kreuzung Rohdewaldstraße/ Bismarkstraße ist sie von zwei Männern an den Armen festgehalten und unsittlich berührt worden. Die beiden Männer waren etwa 20 bis 25 Jahre alt und zwischen 180 und 185 cm groß. Der eine hatte eine sportliche, schlanke und der andere eine kräftige Figur. Beide hatten kurze dunkle Haare, einen Vollbart und einen dunklen Teint. Beide trugen dunkle Bekleidung. Den Schilderungen zufolge unterhielten sie sich in einer ausländischen, vermutlich arabischen Sprache. Nach der Tat haben sich die Täter fußläufig in Richtung Innenstadt entfernt. Die Polizei sucht Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Hinweise bitte an die Polizei in Steinfurt, Telefon 02551/15-4115.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4260865

  102. Nun ja, Käse Diebe hier, unbekannte da! Der Schutzmann um die Ecke kennt da doch alle!;)

  103. Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 01:35

    Mit den USA, Russland, Osteuropa, Griechenland und Italien hat sie es sich ja auch gründlich verscherzt und der Rest der Welt hat kein ernsthaftes Interesse an ihr. Und ich stelle jetzt mal die gewagte Behauptung auf, dass sie ohne die zugesagten Gelder auch in Afrika nicht so gut ankäme. Man sereniere ihr „Cant buy me love“.

  104. …oder als eine alte Frau von einem nackten Neger mit nur einem Schlag und ohne Grund ausgeknockt wurde…

    …konnte man sich sowas überhaupt in den 90ern vorstellen?

    Nein. Und diese Einstellung wird uns heute das Genick brechen.

  105. Für mordende Eindringlinge werden gleich ein Dutzend Betreuer und Therapeuten eingeteilt. Der Käsedieb wird nur verknackt und danach hilflos in die kranke Gesellschaft entlassen. Finde den Fehler!

  106. Bin zu Hause! Wer nohoch?

    Lahme heute show auf DDR 2, nur Sozialimus- und Klimawandelpropaganda! Wie tief steckt der Welke bei der Merkel drin?

  107. @ Outshined 4. Mai 2019 at 01:46

    Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 01:35

    Mit den USA, Russland, Osteuropa, Griechenland und Italien hat sie es sich ja auch gründlich verscherzt und der Rest der Welt hat kein ernsthaftes Interesse an ihr. Und ich stelle jetzt mal die gewagte Behauptung auf, dass sie ohne die zugesagten Gelder auch in Afrika nicht so gut ankäme. Man sereniere ihr „Cant buy me love“.
    ——————-

    Ohne Kohle geht in der deutschen Aussenpolitik gar nichts mehr. Wird interessant, wenn das Geld ausgehen wird. Unbezahlt hat auf alle Fälle keiner Respekt vor Dummland.

  108. @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 01:52

    Bin zu Hause! Wer nohoch?

    Lahme heute show auf DDR 2, nur Sozialimus- und Klimawandelpropaganda! Wie tief steckt der Welke bei der Merkel drin?
    ——————-

    Schau ich mir nicht mehr an. Welke gibt nur noch den linientreuen, debilen Hofnarr. Up with the Head!

  109. Versuchsweise sollte man sich jetzt als Musel verkleiden (wahlweise Turban, schwarzer Bart oder Burka) und im gleichen Supermarkt ein Stück Käse essen … mal sehen, was dann passiert …

  110. Valis65 4. Mai 2019 at 01:57
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 01:52

    Bin zu Hause! Wer nohoch?

    Lahme heute show auf DDR 2, nur Sozialimus- und Klimawandelpropaganda! Wie tief steckt der Welke bei der Merkel drin?
    ——————-

    Schau ich mir nicht mehr an. Welke gibt nur noch den linientreuen, debilen Hofnarr. Up with the Head!

    ——————————–
    Stimmt. Hab’s auch vorzeitig abgeschaltet, so wie letzte Woche, vorletzte Woche und vorvorletzte Woche und die Wochen davor …

  111. Es gibt einfach kein regierungskritisches Kabarett mehr im deutschen TV … oder kennt jemand was?

  112. johann 4. Mai 2019 at 01:20

    Auf die Schnelle mal bei wiki wegen „Hausverbot“ nachgeschaut.

    Ach, mit dem Zuhören, Lesen und besonders dem Verstehen von Aussagen und Texten hat es der Münchner OB Reiter nicht so.
    Der hat einfach zuviel rote Grütze in der Birne, wie der kleine Videomitschnitt belegt.
    Ab ungefähr 1:00 wird`s interessant.

    https://www.youtube.com/watch?v=nZ01fS8GOYI

    Da lügt Reiter doch glatt, der kleine Akif wollte Flüchtis in ein K Z stecken – und nun bestätigt Reiter mit seinem Hausverbot genau das, was Akif damals Leuten wie Reiter unterstellt hatte, nämlich, dass die Roten es sind, die Andersdenkende am liebsten in Lager stecken oder sonstwie vom Reden abhalten und aus der öffentlichen Wahrnehmung entfernen möchten.

    Man sollte Reiter Voltaire um die Ohren schlagen bis seine Löffel so rot sind wie sein Hirn.

  113. Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:01

    Das beste Kabarett gibt es bei SPD-Wahlkampfveranstaltungen:

    SPD startet in Europawahlkampf Sorry, nicht euer Tag

    In Saarbrücken startet die SPD ihren Eurowahlkampf. Geballte Parteiprominenz ist angerückt, doch ach, das Timing: Die Zuschauer bejubeln nur einen.

    Eigentlich sind Katarina Barley und Udo Bullmann die Stars dieser Veranstaltung, doch als Kevin Kühnert am Freitagnachmittag die Bühne vor dem Staatstheater in Saarbrücken betritt, scheint es, als hätten alle nur auf ihn gewartet. (….)

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-im-europawahlkampf-und-alle-wollen-nur-kevin-kuehnert-sehen-a-1265744.html

    Und die Krönung wird dann am Wahlabend sein, wenn der Balken bei der SPD zur Europawahl ca. minus 10 Prozent zeigt……..

  114. johann 4. Mai 2019 at 02:04
    Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:01

    Das beste Kabarett gibt es bei SPD-Wahlkampfveranstaltungen:

    ———————————-
    Die Grenzen zur Farce sind fliessend …

  115. @Kreuzritter HH
    Die Medienhure, allen voran das System-Fernsehen, hat neben ihrem Verblödungsauftrag auch feste Quoten. Für jede Menschengruppe sind Anteile festgelegt, wieviele Neger, Araber, Asiaten und Europäer dort zu sehen sein dürfen. So mag es kein Zufall sein, dass fast alle Paare etwa in Werbefilmen konsequent dunkel- und hellhäutig gemischt sind.
    Hier fällt auf, dass gerade repräsentative Rollen wie Moderation in Topsendungen vorrangig an „ausländisch Verwurzelte“ wie Dunja Halali oder Aiman Abdallah gehen.
    Warum, das ist eine gute Frage. Ich sehe das globale Großkapital dahinter. Nach Vorbild der USA (die sich wiederum am römischen Reich orientieren) soll ein Einheitsmensch in einem Schmelztigel der alten Kulturen entstehen. Ein Konsumententyp ist viel einfacher auszubeuten als die vielen Kulturen und Nationen heute.

  116. @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:01

    Es gibt einfach kein regierungskritisches Kabarett mehr im deutschen TV … oder kennt jemand was?
    —————-

    Nur Spurenelemente: Nuhr und „Die Anstalt“. Ansonsten alles roht-grün verschissen.

  117. @ johann 4. Mai 2019 at 02:04

    Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:01

    Das beste Kabarett gibt es bei SPD-Wahlkampfveranstaltungen:

    SPD startet in Europawahlkampf Sorry, nicht euer Tag

    In Saarbrücken startet die SPD ihren Eurowahlkampf. Geballte Parteiprominenz ist angerückt, doch ach, das Timing: Die Zuschauer bejubeln nur einen.

    Eigentlich sind Katarina Barley und Udo Bullmann die Stars dieser Veranstaltung, doch als Kevin Kühnert am Freitagnachmittag die Bühne vor dem Staatstheater in Saarbrücken betritt, scheint es, als hätten alle nur auf ihn gewartet. (….)

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/spd-im-europawahlkampf-und-alle-wollen-nur-kevin-kuehnert-sehen-a-1265744.html

    Und die Krönung wird dann am Wahlabend sein, wenn der Balken bei der SPD zur Europawahl ca. minus 10 Prozent zeigt……..
    ————————-

    Ein ungebildeter Callcenteragent .., da würde ich auch applaudieren, wenn ich zwei Flaschen Schnaps intus hätte.

  118. @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:15

    DIE KANZLERIN AUF AFRIKA-REISE
    Die schäbigste Absteige,
    die Merkel je hatte

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/merkel-auf-afrika-reise-die-schaebigste-absteige-die-sie-je-hatte-61651142,view=conversionToLogin.bild.html

    In Niger scheint es auch gute Hotels zu geben. Entweder ist das ein Propagandatrick der FDJ-Sekretärin, oder wir sehen auf dem Bild bei BILD den Hoteltrakt für die mitreisenden Journalisten.
    ————

    Wäre ein idealer Ruhesitz für die alte Ratte.

  119. KANZLERIN AUF AFRIKA-REISE
    Warum Merkel schon wieder die Maschine wechseln musste

    BILD-Reporter Ralf Schuler begleitet Bundeskanzlerin auf ihrer aktuellen Afrika-Reise. Eigentlich ist sie mit dem Regierungsflieger A340 (Theodor Heuss) unterwegs.

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/kanzlerin-auf-afrika-reise-merkel-muss-in-mali-umsteigen-61628078,view=conversionToLogin.bild.html

    —————————————
    Der Rest ist hinter der Bezahlschranke …

  120. Valis65 4. Mai 2019 at 02:18

    Wäre ein idealer Ruhesitz für die alte Ratte.

    ——————————————-
    Verschrieben? Ratte oder Raute? Ist auch wurscht … 🙂

  121. @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:20

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:18

    Wäre ein idealer Ruhesitz für die alte Ratte.

    ——————————————-
    Verschrieben? Ratte oder Raute? Ist auch wurscht … ?
    ————–

    Der Leviathan hat viele Namen.

  122. Wegen Nichtigkeit, oder aber einer geringen Geldstrafe, hätte jedes Gericht mit Anstand, dieses Verfahrten eingestellt…und fertig!

    Diese Richter usw…denken alle nur vom Frühstück, bis zum Abendbrot.

    Na dann viel Spaß beim Spießroutenlauf, wenn der Laden zusammen kracht…und danach sieht es sehr stark aus!

  123. Propagandacoup der Raute:

    Regierungsflieger macht Notlandung auf dem Mittelmeer. Kanzlerin und Entourage von zufällig vorbeikommendem Flüchtlingsboot aufgenommen. Jede Menge Selfies …

  124. Valis65 4. Mai 2019 at 02:24
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:20

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:18

    Wäre ein idealer Ruhesitz für die alte Ratte.

    ——————————————-
    Verschrieben? Ratte oder Raute? Ist auch wurscht … ?
    ————–

    Der Leviathan hat viele Namen.

    ——————————-
    Und der Teufel tritt in vielerlei Gestalten auf …

  125. Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:15

    DIE KANZLERIN AUF AFRIKA-REISE
    Die schäbigste Absteige,
    die Merkel je hatte
    [..]

    _________________________________

    Nö, wieso…passt doch! Ein Erdloch fände ich allerdings noch besser…..

  126. @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:26

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:24
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:20

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:18

    Wäre ein idealer Ruhesitz für die alte Ratte.

    ——————————————-
    Verschrieben? Ratte oder Raute? Ist auch wurscht … ?
    ————–

    Der Leviathan hat viele Namen.

    ——————————-
    Und der Teufel tritt in vielerlei Gestalten auf …
    —————–

    Und sie alle sind Legion.

  127. @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:28

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:22
    Kochen, putzen, waschen, foltern und morden. Der phantastische Alltag einer IS-Frau:

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/stuttgart-isis-braut-jammert-vor-gericht-ich-musste-immer-kochen-61647526.bild.html

    —————————————–
    Dabei hat doch schon der Prophet höchstselbst im Haushalt mitgeholfen … hat uns das Staatsfernsehen vor einiger Zeit verkündet …
    ———————–

    Die minderjährige Braut durfte auch ihr Spielzeug mit ins Schlafzimmer nehmen. Ein wirklich vorbildlicher Hausmann dieser Mohammed.

  128. Valis65 4. Mai 2019 at 02:31
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:28

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:22
    Kochen, putzen, waschen, foltern und morden. Der phantastische Alltag einer IS-Frau:

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/stuttgart-isis-braut-jammert-vor-gericht-ich-musste-immer-kochen-61647526.bild.html

    —————————————–
    Dabei hat doch schon der Prophet höchstselbst im Haushalt mitgeholfen … hat uns das Staatsfernsehen vor einiger Zeit verkündet …
    ———————–

    Die minderjährige Braut durfte auch ihr Spielzeug mit ins Schlafzimmer nehmen. Ein wirklich vorbildlicher Hausmann dieser Mohammed.

    —————————–
    Äh … war nicht SIE das Spielzeug von IHM …?

  129. Bin Berliner 4. Mai 2019 at 02:27
    Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:15

    DIE KANZLERIN AUF AFRIKA-REISE
    Die schäbigste Absteige,
    die Merkel je hatte
    [..]
    _________________________________

    Nö, wieso…passt doch! Ein Erdloch fände ich allerdings noch besser…..

    —————————-
    ’ne Kiste tät’s auch … oder besser: Kiste + Erdloch … sicher ist sicher …

  130. @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:33

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:31
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:28

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:22
    Kochen, putzen, waschen, foltern und morden. Der phantastische Alltag einer IS-Frau:

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/stuttgart-isis-braut-jammert-vor-gericht-ich-musste-immer-kochen-61647526.bild.html

    —————————————–
    Dabei hat doch schon der Prophet höchstselbst im Haushalt mitgeholfen … hat uns das Staatsfernsehen vor einiger Zeit verkündet …
    ———————–

    Die minderjährige Braut durfte auch ihr Spielzeug mit ins Schlafzimmer nehmen. Ein wirklich vorbildlicher Hausmann dieser Mohammed.

    —————————–
    Äh … war nicht SIE das Spielzeug von IHM …?
    —————–

    War wohl eher seine religiöse Pflicht, direkt von Allah instruiert.

  131. Inschrift auf einer Berliner Gedenktafel:

    Angela Dorothea Merkel geb. Kasner (1954 – 2019)

    Kanzlerin der Bundesrepublik Deutscjland 2005 – 2019

    Verschollen auf einer Dienstreise durch Afrika

  132. Valis65 4. Mai 2019 at 02:38
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:33

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:31
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:28

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:22
    Kochen, putzen, waschen, foltern und morden. Der phantastische Alltag einer IS-Frau:

    https://www.bild.de/regional/stuttgart/stuttgart-aktuell/stuttgart-isis-braut-jammert-vor-gericht-ich-musste-immer-kochen-61647526.bild.html

    —————————————–
    Dabei hat doch schon der Prophet höchstselbst im Haushalt mitgeholfen … hat uns das Staatsfernsehen vor einiger Zeit verkündet …
    ———————–

    Die minderjährige Braut durfte auch ihr Spielzeug mit ins Schlafzimmer nehmen. Ein wirklich vorbildlicher Hausmann dieser Mohammed.

    —————————–
    Äh … war nicht SIE das Spielzeug von IHM …?
    —————–

    War wohl eher seine religiöse Pflicht, direkt von Allah instruiert.

    —————————-
    Allah ist ein Sexgott …

  133. Nicht jeder ARMUTSRENTNER neigt dazu den Holocaust zu leugnen um ein Dach über dem Kopf und warme Mahlzeiten auf unbestimmte für sich zu sichern.
    Auch als „Käsedieb“ oder „Schwarzfahrer“ kann ein Ureinwohner sich in den „Schutz“ des Staates begeben.

  134. Outshined 4. Mai 2019 at 02:35
    Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:28
    Valis65 4. Mai 2019 at 02:22

    Hahaha! ?

    BBC – The Real Housewives Of ISIS:

    https://www.youtube.com/watch?v=JHGgv6p7uVI

    ———————————–
    🙂

    Die BBC wird noch ’ne ganze Serie daraus machen: IS got talent

    Ich möchte mir schon die Rechte für folgende Sendeformate sichern:

    Gute Muslime, schlechte Christen
    IS sucht den Supertaliban
    Germany’s next top moslem
    Das IS-Camp
    Wer wird Märtyrer?
    The Voice of German Muezzin
    Ich bin halal, holt mich hier raus!
    Glaubenskrieger sucht Frau
    Frauentausch im Harem
    Terrorstars
    Die Moslem WG
    Muselmania
    Unser Star für Mekka
    Der perfekte Moslem
    Die Bombe ist heiss

  135. Valis65 4. Mai 2019 at 02:43
    @ Outshined 4. Mai 2019 at 02:35

    Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:28
    Valis65 4. Mai 2019 at 02:22

    Hahaha! ?

    BBC – The Real Housewives Of ISIS:

    https://www.youtube.com/watch?v=JHGgv6p7uVI
    ————–

    lol, so sieht der Vorhof zum Paradies aus.

    ——————————-
    Das ist der Hinterhof der Hölle …

    Der Vorhof zum Paradies ist das:

    https://ibb.co/ryL9w14

  136. Valis65 4. Mai 2019 at 02:30
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:26

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:24
    @ Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 02:20

    Valis65 4. Mai 2019 at 02:18

    Wäre ein idealer Ruhesitz für die alte Ratte.

    ——————————————-
    Verschrieben? Ratte oder Raute? Ist auch wurscht … ?
    ————–

    Der Leviathan hat viele Namen.

    ——————————-
    Und der Teufel tritt in vielerlei Gestalten auf …
    —————–

    Und sie alle sind Legion.

    *****

    „Der Teufel ist ein Eichhörnchen“
    https://de.wiktionary.org/wiki/der_Teufel_ist_ein_Eichh%C3%B6rnchen

    Seit wann darf das Wort Ratte hier ausgeschrieben werden?

  137. unseren ewigwaehrenden „kampf gegen national-sozialismus“ gib uns heute

    „Behörde darf Autokennzeichen HH 1933 einziehen
    Ein Gericht in Düsseldorf hält das Nummernschild für sittenwidrig,
    weil es an die Naziherrschaft erinnert. (wen eigentlich, konkret ?)
    Die Richter wiesen die Klage eines Autofahrers ab. “

    es war die schlampige verwaltung, die vorschriftswidrig das kz ausgab,
    was dann zu lasten des steuerzahlers gerichtlich verhandelt wurde,
    und zu lasten des eigners eingezogen/eingestampft wird –
    der obendrein nochmal zeit und geld fuer ein pc aufwenden muss.

    davon abgesehen, war es der berufsstand der richterschaft,
    der die praktische durchfuehrung des 3. reiches erst ermoeglichte.
    inkl ausweisung, ermordung/verbrennung und enteignung meiner vorfahren.

  138. Das ist ja super.
    Ratte, Ratte, Ratte. Rattenpack.
    Da muß ich mich nicht mehr mit umständlichen Umschreibungen wie graubepelztes Nagetier mit langem Schwanz und rosa Füßen oder 1000 Sonderzeichen abplagen.

  139. @ VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:11
    „Und der Teufel tritt in vielerlei Gestalten auf …Und sie alle sind Legion.“

    legionellen sind kleine teufel, aber davon ab izmir das neu:
    in welchem heer gab es eine legion „teufel“, (RAF ?)
    oder hat jeder teufel die kampfkraft einer legion ?

  140. À propos Ratte, Ratte, Rattenpack. Juhuuu.

    @ S.g., liebe/r MOD

    Warum ist eule54 unter MOD?
    Man kann sich gar nicht mit der Eule unterhalten.
    Weil man stundenlang auf die sofortige Antwort warten muß.

    Hat Eule zu oft „Kuffnucke“ gesagt?
    Das war doch noch vor „Ratte“ erlaubt.
    Oder hat Eule vielleicht Neger gesagt?

    So nach dem Motto:
    Der hat Neger gesagt, der muß weg ?
    https://www.youtube.com/watch?v=IUbNg0ifKqA

  141. @ Outshined 4. Mai 2019 at 01:11
    „In Teilen schwer zu ertragen, der Artikel.“

    „Morgens, halb zehn in Deutschland.
    Während in Städten, wie jeden Samstag, die Hochzeitskolonnen hupen und Rettungswagen mit Sirenen überholen, während Menschen ihre Mietautos nicht finden, im Supermarkt der Pfandflaschenautomat stockt und Restbetrunkenen auf Bahnsteigen schlecht wird, klopft in Kleinbockedra ein Specht. Die Sonne steht noch tief, die Tannen werfen Schatten. Im Maibaum flattern die weißen und blauen Bänder vom letzten Jahr. “

    ich bin zu naechst ich, dann kieler, dann holsteiner, aber immer am wasser.
    WENN das besagte dorf kleinbockedra (wahlkreis 0001) am arsch thueringens
    nahe eines gefluteten, nicht zu kleinflaechig renaturierten tagebaues liegen wuerde,
    und man dort eine nva-baracke mit heizung, strom und slipbahn haette,
    wuerde ich dort samt segelboot hinziehen.

    klar, laeden fuer nahrung, werkzeug/maschinen/stahl/holz („baumarkt“)
    sollte wg fahrradtransport) auch max 10km wech sein, aber das wars auch.
    ich haette nichts dagegen, in die „normal-spiessige“ walachei zu ziehen.

  142. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 3. Mai 2019 at 20:48
    Angela Merkel (die sogenannte mächtigste Frau der Welt) ist vollständig isoliert.

    Ostdeutschland wird von Angela Merkel völlig vernachlässigt, aber alleine in Niger hat sie gerade mal wie der Goldesel 60 Mio Steuerzahler Euros rausgeschXXXn.
    ————————————————————————————–
    Ein Großteil davon wird wahrscheinlich gleich von den führenden Niger-Negern für private Zwecke beiseite geschafft. Mit dem Rest (mal angenommen es sind 30 Mio) könnten 5000 Schlepper-Aktionen finanziert werden. Habe mal irgendwo gelesen, dass das Schlepper-Ticket ungefähr €6000 kostet. Niger bekommt von der Blutraute so gesehen möglicherweise eine All-You-Can-Schlepp Zuwendung mit 30 Mio Deckelung und kann die Gefängnisse und Psychatrien entsprechend leer räumen und dadurch einiges an Kosten einsparen.

  143. https://www.kennzeichenking.de/kfz-kennzeichen-liste

    Nazi-KfZ-Kennzeichen:

    AH = Adolf Hitler
    AN = Alles Nazis
    AÖ = Anschluss Österreichs
    BN = Bunkernazis
    DAN = Deutschnationale Nazis
    DH = Danke Hitler
    DO = Deutsches Oberkommando
    DW = Deutsche Wehrmacht
    EF = Ein Führer
    EN = Erklärte Nazis
    ERH = Es ruft Hitler
    FB = Führerbunker
    FDB = Führer dankt Berlin
    FEU = Führer erleuchte uns
    FF = Führer führt
    FG = Führers Gesetz
    FLÖ = Führer liebt Österreich
    FO = Führer Oberkommando
    FRG = Führer rettet Germanien
    FRW = Führer ruft Wehrmacht
    FS = Führer siegt
    H = Hitler
    HA = Hitlers Amt
    HH = Hitlers Hund
    HL = Hitlers Leibstandarte
    HP = Hitlers Presse
    HR = Hitlers Rundfunk

    usw.
    usw.

  144. LEUKOZYT 4. Mai 2019 at 03:17
    @ VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:11
    „Und der Teufel tritt in vielerlei Gestalten auf …Und sie alle sind Legion.“

    Legionellen sind kleine teufel, aber davon ab izmir das neu:
    in welchem heer gab es eine legion „teufel“, (RAF ?)
    oder hat jeder teufel die kampfkraft einer legion ?

    Woher soll ich das denn wissen?
    Das stammt nicht von mir.
    Das hat Valis65 4. Mai 2019 at 02:30 geschrieben.
    Mußt Du den fragen.

    Ich kenne nur Heerscharen von Engeln.
    Wo sind die überhaupt?

  145. VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:11

    Seit wann darf das Wort Ratte hier ausgeschrieben werden?

    —————————–
    Rat*e mal! … Ne, ger*ne rat*e ich nicht …

  146. LEUKOZYT 4. Mai 2019 at 03:12
    C: att Herrn Erbrecher, Godwin-Award-Preisträger

    Dieser Mann war kein Einmann:

    Mann wollte es unbedingt haben – Düsseldorfer Gericht verbietet Hitler-Nummernschild

    Düsseldorf –
    Das Autokennzeichen „HH 1933“ erinnert an die nationalsozialistische Unrechtsherrschaft, ist damit sittenwidrig und darf daher durch die Zulassungsbehörde eingezogen werden.

    Dies entschied das Verwaltungsgericht Düsseldorf jetzt in einem veröffentlichten Beschluss. Im vorliegenden Fall hatte das Straßenverkehrsamt des Kreises Viersen das Kennzeichen „HH 1933“ zunächst als Wunschkennzeichen vergeben, auf eine Bürgerbeschwerde aber wieder eingezogen.

    https://www.express.de/duesseldorf/mann-wollte-es-unbedingt-haben-duesseldorfer-gericht-verbietet-hitler-nummernschild-32465310

  147. VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:40
    Your comment is awaiting moderation
    Test
    XXXXXXX

    Also, K*n*cke ist immer noch verboten.
    Schade, ich bin Stabreimfan.

    Kuffnucken & Knckn

  148. VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:47
    LEUKOZYT 4. Mai 2019 at 03:12
    C: att Herrn Erbrecher, Godwin-Award-Preisträger

    —————————————
    Yeah! Schon das vierte Mal! Zwei Preisverleihungen von Dir, zwei habe ich mir gleich selbst verliehen!

  149. VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:50
    VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:40
    Your comment is awaiting moderation
    Test
    XXXXXXX

    Also, K*n*cke ist immer noch verboten.
    Schade, ich bin Stabreimfan.

    ——————————–
    Still, störe den strebenden Stabreim nicht … ein strahlender Stern steht zur Stunde über der Stadt, er spiegelt sich im stillen Gestade …

  150. Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 03:03

    Hehehe 🙂

    Mir gefällt der Gedanke an „Glaubenskrieger sucht Frau“ bzw. Inka Bauses Ansage: „Im malerischen Marxloh umgarnt derweil der mutige Mudjaheddin Mehmet seine kugelrunde Konvertitin Kerstin, mit ihm im sonnig-sunnitischen Syrien zu siedeln. Ob das romantisch-radikale Angebot von der schnuckelig-schnackenden Schmuckdesignerin aus dem ungläubig-unreinen Plauen angenommen wird, bleibt abzuwarten… doch gehen wir erst ins Sauerland…“ 🙂

    LEUKOZYT 4. Mai 2019 at 03:33

    Sehe ich genau so. Ich habe nichts gegen Großstädte. Aber dieses prätentiöse Latte-Machiato-Gehabe, wie du es beschrieben hast, hat man in der Tat eher dort. Wobei Leute vom Land auch nerven können, wenn man sich beim alljährlichen Scheunenfest ohne tägliche körperliche Arbeit weigert, um drei Uhr morgens an Wettkämpfen zu beteiligen, wer einen Holzklotz am weitesten wirft oder wer das dickste Schwein des örtlichen Bauern stemmen kann. Wie gesagt, verschiedene Welten.

  151. Habe gerade versucht, die Tagesschau anzusehen … boah … als hätte man sich ein Brechmittel zugeführt …

  152. Outshined 4. Mai 2019 at 04:20
    Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 03:03

    Hehehe ?

    Mir gefällt der Gedanke an „Glaubenskrieger sucht Frau“ bzw. Inka Bauses Ansage: „Im malerischen Marxloh umgarnt derweil der mutige Mudjaheddin Mehmet seine kugelrunde Konvertitin Kerstin, mit ihm im sonnig-sunnitischen Syrien zu siedeln. Ob das romantisch-radikale Angebot von der schnuckelig-schnackenden Schmuckdesignerin aus dem ungläubig-unreinen Plauen angenommen wird, bleibt abzuwarten… doch gehen wir erst ins Sauerland…“

    ———————————
    :)))))))))))))))))))))))
    Ich steh auf Stabreim!

  153. VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:47

    Dieser Mann war kein Einmann

    ———————————
    Ein neues Wort für den Duden!

    Es gibt schon so viele Ein …

    Einbaum
    Einbrecher
    Einmaster
    Einmachglas
    Einstein
    Eintagsfliege

  154. Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 04:25

    Wenn wir hier schon immer deutsche Kultur hochhalten, darf ein gewisses literarisches Niveau nicht fehlen 😉

    Thema Tagesschau: Hatte heute einmal die DLF Nachrichten. Man versucht jetzt wohl, Kommunisten-Kevins kritische Kommentare zum verwerflich-frevelhaften Fehler der Existenz eigenhändig erstandenen Eigentums wieder rauszureißen.

    Nein, mal im Ernst: Vier Meldungen, erste war der Wahlkampfauftakt der SPD. Sicher 1:30 Minuten, drei O-Töne/ Zitate. Man könnte meinen, der Laden gehört den Genossen auch schon.

    Verabschiede mich aber mal für heute!

  155. @Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 03:35
    https://www.kennzeichenking.de/kfz-kennzeichen-liste

    Nazi-KfZ-Kennzeichen:

    AH = Adolf Hitler
    AN = Alles Nazis
    AÖ = Anschluss Österreichs
    BN = Bunkernazis
    DAN = Deutschnationale Nazis
    DH = Danke Hitler

    […]
    usw.
    usw.
    —————————————————

    Ergänzung dazu:

    A = Adolf
    AA = Adolfs Alliierte (oder Adolfs Autobahnen usw.)
    B = Braun, Eva (oder „braun“, die Farbe der Nazis oder B = Blitzkrieg)
    D = Doitschlanttt überrr alles!
    E = Eichmann (der Maas-ähnliche)
    F = Führerhauptquartier (entsprechend FH und FHQ), Führerbunker (entsprechend FB)

    Das war eine kurze Stichprobe. Wir würden sicherlich zu jedem beliebigen KFZ-Kennzeichen eine politisch unkorrekte Bedeutung finden. Logischerweise müssten deshalb alle Kennzeichen mit Buchstaben-Code abgeschafft werden. Nummerncode geht ebenfalls nicht, weil ja sogenannte Geheimcodes möglich sind (Zahl = Code für den Buchstaben). Politisch korrekt müssten wir die Nummernschilder also mit Sonderzeichen bestücken, z.B. $§& oder ?#@ usw. Daraus lässt sich kein niemals verjährender Schuldkult mit Sippenhaftung bis zur zehnten nachfolgenden Generation ableiten.

  156. Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 04:19
    VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:50
    VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:40
    Your comment is awaiting moderation
    Test
    XXXXXXX

    Also, K*n*cke ist immer noch verboten.
    Schade, ich bin Stabreimfan.

    ——————————–
    Still, störe den strebenden Stabreim nicht … ein strahlender Stern steht zur Stunde über der Stadt, er spiegelt sich im stillen Gestade …

    Sehr schön. Wirklich.

    Ich sehe allerdings nur die ISS.

  157. Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 04:29
    VivaEspaña 4. Mai 2019 at 03:47

    Dieser Mann war kein Einmann

    ———————————
    Ein neues Wort für den Duden!

    Es gibt schon so viele Ein …

    Einbaum
    Einbrecher
    Einmaster
    Einmachglas
    Einstein
    Eintagsfliege

    Noch ein Nachtrag zur Guten Nacht:
    Einwegmaterial

    Wird demnächst verboten: Mikroplastik!
    Dann können sich die von Kuffnucken importierten neophytischen Bazillen hier erst richtig ausbreiten.

    Das hat System.
    Das ist gewollt.

    Heil Merkel.
    Heil Gräta.

    PS Heil Kevin.

  158. Kenne drei Fälle ! Wo zwei der beteiligten bei Schlägereien in Notwehr gehandelt haben. Beide nicht vorbestraft ,nie Streit suchend ,eigentlich friedfertige Mitmenschen, wurden anschließend vor dem Kadi gezehrt und verurteilt. Beide wurden zu Geldstrafen von 8000,- Euro und der andere 6500 Euro Schmerzensgeld verurteilt. Die dritte kam mit 500,-Euro Schmerzensgeld an ihre Peiniger weg. Also wenn was zu holen ist bei Euch und Ihr keine Zeugen aufweisen könnt lauft lieber weg.
    Auf der anderen Seite .Menschen mit einer Latte von Vorstrafen ,kommen einfach so davon. Kann man so nicht verstehen,ist auch nicht gerecht. Deshalb muss sich schnellstens was ändern.

  159. Elmenwald 4. Mai 2019 at 04:40
    @Hans R. Brecher 4. Mai 2019 at 03:35
    https://www.kennzeichenking.de/kfz-kennzeichen-liste

    Nazi-KfZ-Kennzeichen:

    AH = Adolf Hitler
    AN = Alles Nazis
    AÖ = Anschluss Österreichs
    BN = Bunkernazis
    DAN = Deutschnationale Nazis
    DH = Danke Hitler

    […]
    usw.
    usw.
    —————————————————

    Ergänzung dazu:

    A = Adolf
    AA = Adolfs Alliierte (oder Adolfs Autobahnen usw.)
    B = Braun, Eva (oder „braun“, die Farbe der Nazis oder B = Blitzkrieg)
    D = Doitschlanttt überrr alles!
    E = Eichmann (der Maas-ähnliche)
    F = Führerhauptquartier (entsprechend FH und FHQ), Führerbunker (entsprechend FB)

    Das war eine kurze Stichprobe. Wir würden sicherlich zu jedem beliebigen KFZ-Kennzeichen eine politisch unkorrekte Bedeutung finden. Logischerweise müssten deshalb alle Kennzeichen mit Buchstaben-Code abgeschafft werden. Nummerncode geht ebenfalls nicht, weil ja sogenannte Geheimcodes möglich sind (Zahl = Code für den Buchstaben). Politisch korrekt müssten wir die Nummernschilder also mit Sonderzeichen bestücken, z.B. $§& oder ?#@ usw. Daraus lässt sich kein niemals verjährender Schuldkult mit Sippenhaftung bis zur zehnten nachfolgenden Generation ableiten.

    ——————————————-
    Geometrische Figuren gingen auch …

    Polizist: Konnten Sie das Kennzeichen erkennen?
    Zeuge: Ja, Moment, das war Dreieck, Quadrat, Stern, Rombus … oder Kreis … Mist … ich weiss nicht mehr …

  160. Hier mein Wahl-O-Mat zur Europawahl 2019:

    Wer naßkaltes Wetter, hohe Abgaben, Asylbetrüger und Fahrverbote mag, sollte Grüne, Sozen und die Union mit Merkel an der Spitze wählen!

  161. Wann startet das linksgrüne Medienpack endlich für die Europawahl 2019 die große Bashing-Offensive gegen die AfD?

    Bislang kommt da viel zu wenig!

    Ist das linksgrüne Medienpack senil geworden?

  162. Man muß auch die Identität des Supermarktes offenlegen, wo der alte Herr geklaut hat. Wer wegen 4 Euro und ein paar Zerquetschten so einen juristischen Wirbel machen lässt, ist ja wohl auch asozial. Die Juristen sind es ja nicht alleine, die in Deutschland nach irrsinniger Dekadenz müffeln.

  163. „ot“

    Zu was (vermeintlicher) Eigennutz(?)* und Opportunismus(?)* führt, zeigt Folgendes:
    ((*) zu klären wäre, von wem diese Beschuldigungen ausgingen/ausgehen)

    „Mit einem Vergleich zur NS-Zeit erhebt die US-Regierung schwere Vorwürfe gegen China. Die Volksrepublik halte Millionen Muslime in „Konzentrationslagern“ fest, heißt es aus Washington. Peking gibt den Einrichtungen jedoch einen harmloseren Namen.

    Die US-Regierung beschuldigt China, mehr als eine Million Muslime in „Konzentrationslagern“ festzuhalten. „Die Kommunistische Partei nutzt die Sicherheitskräfte für die Masseninhaftierung von chinesischen Muslimen in Konzentrationslagern“, sagte der Leiter der Asienpolitik im US-Verteidigungsministerium, Randall Schriver, in Washington. Die Zahl könne sogar „näher an drei Millionen“ heranreichen.

    Schriver verteidigte den Begriff „Konzentrationslager“, der für die Arbeits- und Vernichtungslager während der Zeit des deutschen Nationalsozialismus steht, als „angemessene Beschreibung“. Außenminister Mike Pompeo hatte am Donnerstag noch von Umerziehungslagern gesprochen, die an die 1930-er Jahre erinnerten. Die chinesische Botschaft in Washington war zunächst nicht zu einem Kommentar zu den Vorwürfen bereit.

    Peking bezeichnet die Einrichtungen offiziell als Berufsbildungszentren, die darauf abzielten, die Bedrohung durch den islamischen Extremismus einzudämmen. Betroffen von dem Vorgehen sind die Uiguren, ein muslimisches Turkvolk, das insbesondere in der Provinz Xinjiang lebt. Dort sind bei Unruhen in den vergangenen Jahren Hunderte Menschen ums Leben gekommen.“

    Quelle:
    https://www.n-tv.de/politik/USA-China-unterhaelt-Konzentrationslager-article21004023.html

  164. Hat der Islam auch nur e i n e positive Seite?
    Ja.
    Er zwingt j e d e n Einzelnen dazu, Farbe zu bekennen.
    Andernfalls wird das Heer der Leugner, Lügner, Opportunisten, „Beliebigen“,
    Sprechblasenabsonderer, Doppelzüngler, Zwecklauen dahingerafft.

  165. „Andernfalls……………………………………………………..dahingerafft.“
    …indem sie sich gegenseitig aufreiben.

  166. Es gibt eine Justiz der politischen Klasse welche an eigenen Moralvorlagen und nicht an Gesetze gebunden ist.
    Eine Justiz für Migranten.
    Eine Justiz für Linke welche von der politischen Klasse honoriert wird.
    Und eine Justiz der Härte für Deutsche.
    Asylant darf lügen und der Deutsche nicht die Wahrheit sagen.
    Just my two cents.

  167. Ich fürchte, anders als manch arabischer Kopftreter oder Totschläger wird „Opa Franz“ den Gerichtssaal nicht mit einem verächtlichen Grinsen auf den Lippen verlassen.
    Nein, es gehört sich nicht, Käse zu klauen. Aber was inzwischen in deutschen Gerichtssälen abläuft, ist gewiss weit schlimmer als Käsediebstahl. Noch heißen die meisten Richter/ Staatsanwälte Müller, Meier oder Lehmann. Man möchte gar nicht darüber nachdenken, was abgeht, wenn die Richter/ Staatsanwälte mehrheitlich Namen wie Özödöm, Üzüdüm oder Al Habin haben.

  168. Wenn die Muselmania fortschreitet, würde ihm dafür die Hand abgehackt. Im Wiederholungsfall auch die andere Hand.

  169. Marzipan 3. Mai 2019 at 20:50
    „““… bereichertes vorhautloses „Goldstück““““

    Ich brüll mich gerade weg, den kannte ich noch nicht, der hat mir den Tag gerettet… vielen Dank dafür!!!

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  170. „KANZLERIN AUF AFRIKA-REISE
    Warum Merkel schon wieder die Maschine wechseln musste“
    @ Hans R. Brecher
    Von mir aus „musste“ Merkel nicht die Maschine wechseln. Sie hätte gerne in Afrika bleiben können. Für immer.

  171. Hätten wir eine CO2-Abzocke, ginge es dem Rentner besser, meint Theologie-StudienabbrecherIx Katrin Göring von den Grünen Khmer:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article192924843/CO2-Steuer-Katrin-Goering-Eckardt-kritisiert-Distanzierung-des-CDU-Vorstandes.html#Comments

    In der Debatte um die Einführung einer CO2-Steuer wirft Grünen-Fraktionschefin Göring-Eckardt der CDU zögerliches Verhalten vor: „Wenn wir unseren Wohlstand erhalten wollen, müssen wir endlich gegen die Klimakrise vorgehen.“

  172. in fieberhafter Wallung geht wollüstiger Fremdländer Nähe Kita auf KINDERFANG , schon gehört

    OT,-….Meldung vom 03.05.2019 – 16:55

    Fremder spricht Mädchen vor Kindergarten an und will ihnen Tiere zeigen

    Dossenheim. ( Rhein-Neckar-Kreis ) (pol/mare) Ein Unbekannter hat in Dossenheim am Donnerstagnachmittag DREI Mädchen auf dem Nachhauseweg vom Kindergarten angesprochen. Das berichtet die Polizei.Demnach habe der Mann sei der Mann zwischen 13.05 und 13.15 Uhr, auf die drei Siebenjährigen in der unmittelbaren Nähe des katholischen Kindergartens in der Wilhelmstraße zugegangen. Er habe ihnen nach ihren Schilderungen von Kaninchen und Meerschweinchen erzählt, die er ihnen zeigen wolle. Die Mädchen rannten weg, worauf der Unbekannte in ein schwarzes Auto einstieg und davonfuhr.Der Mann wird wie folgt beschrieben: etwa 45 bis 50 Jahre alt, 1,80 bis 185 Meter groß mit braunen, kurzen Haaren. Er trug einen Dreitagebart, hatte gebräunte Haut und war schlank. Er trug zudem ein blaues Shirt und eine dunkle Jacke. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.Eine erste Fahndung des Polizeireviers Heidelberg-Nord verlief OHNE Ergebnis. Die Polizei reagiert, indem sie den Schulweg von und zur Neubergschule überwacht und die Umgebung des Kindergartens zu den relevanten Zeiten im Auge behält.Zeugen, die auf die Situation aufmerksam wurden und Hinweise zu dem Unbekannten und dessen Fahrzeug geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Heidelberg-Nord, Telefon 06221/45690, oder mit dem Kriminaldauerdienst, Telefon 0621/1744444, in Verbindung zu setzen. https://www.rnz.de/nachrichten/region_artikel,-dossenheim-fremder-spricht-maedchen-vor-kindergarten-an-und-will-ihnen-tiere-zeigen-_arid,437774.html

  173. Kevin Kühnert -SPD- und auch Luisa Neubauer -GRÜNE- sind politische Nichtsnutze die noch nie in ihrem Leben gearbeitet haben

    Oliver Flesch zu diesem Thema mit großartigem Video über Kevin Kühnert.

    https://www.youtube.com/watch?v=Vvd_fODSLHc

    In der SPD gibt es sehr viele „Kevin Kühnerts, “ aber keine Leute mit Arbeiterhänden!

  174. Alles klar!

    die Gefängnisse suchen händeringend Insassen, mit denen sie ohne Dolmetscher reden können und vor denen sie keine Angst zu haben brauchen.

    ich glaube, sie zahlen sogar Prämien für jeden alten deutschen Wehrlosen, der ins Gefängnis eingeliefert wird, weil sie dann einen jungen kräftigen Schwarzen mit MinderIQ, aber MaxiAggro weniger bekommen.

  175. BILD VERÖFFENTLICHT LETZTE WAHRSAGUNG DES NOSTRADAMUS.

    Ende 2020 schlägt der Versuch der CIA die Regierungsflieger mitsamt Frank-Walter und Bundesregierung ins Bermudadreieck verschwinden zu lassen fehl, sie retten sich in die Demokratische Republik Kongo wo sie unter Führung von A. Merkel eine Miliz zur Bekämpfung der Fluchtursachen bilden. In Deutschland marschiert Fridays for Future auf Berlin, besetzen das Kanzleramt und installieren Katharina Schulze als Blondeste aller Blondinen als Bundeskanzlerin mit als Leibstandarte die Syrische Machete Schickeria Berlins. Nachdem Greta von CO2-Fanatikern gemeuchelt wurde, werden ihre nicht verwesenden sterblichen Überreste in einem Mausoleum der C. Fatima Roth Gedächtnis Moschee aufgebahrt und zur Anbetung freigegeben. Vize Kanzler wird K. Kühnert als Minister für den Volkseigenen Geschlechtsverkehr. Antonia Hofreiter outet sich als Übersexuell und enteignet als Verkehrsministerin den gesamten privaten Fuhrpark. Durch CO2 Mangel kommt die Photosynthese zum Erliegen und gibt es ein Massenwaldsterben. Katharina Schulze verkündet daraufhin freudestrahlend den Totalen Endsieg der Klimakatastrophe.
    Carin Göring ehelicht Abu Bakr Al Baghdadi der zum Vorsitzer des Zentralrat aller Moslimen aufsteigt. Der ausgestopfte Jürgen Trittin wird als Männeken Piss bei der Mariensäule München aufgestellt. Der Freitag wird zum Veggieday mit Insekteneintopf erklärt. Dadurch landen Kakerlaken auf die Rote Liste.
    Und wenn sie nicht an der eigenen Einbildung gestorben sind, arbeiten sie weiter an der Apokalypse.
    https://www.bild.de/themen/ereignisse/katastrophen/news-fotos-videos-17003458.bild.html

  176. @Waldorf und Statler
    in vielen „Heimat“ländern der Goldstücken gehört Entführung zum Alltag. Pakistan, Afghanistan oder Südafrika … hier machen die Goldstücke eben dass, was sie am besten können … natürlich brauchen sie dabei Schutz. Die Polizei wird bevorzugt durch Nicht-länger-hier-lebende bereichert, Richter hebeln für Bereicherer durch „Haftempfindlichkeit“ oder etwa ein „versagensbereites Herz“ das Gesetz praktisch aus. Ach ja, die Systempresse stellt dann jeden öffentlich an den Pranger, der zu Bürgerwehr und zivilem Ungehorsam aufruft … wir haben eben noch viel vor uns, doch mit Allohs Hilfe schaffen wir das !

  177. Eine Frage mal, wem würde der Austausch die Umvolkung, die Vernichtung Deutschlands nutzen? Ich spiele den Gedanken mal zu Ende mit einem fiktiven Blick in die Zukunft.
    05.09.2070 Genau 55 Jahre nach Muttis Grenzöffnung verlässt die letzte Biodeutsche Familie in Frankfurt /Oder den deutschen Boden. Deutschland ist zwei Wochen vorher islamische Republik geworden. Deutsche gibt es noch als Minderheiten in den osteuropäischen Länder. Der Rest ist tot. Nun tummeln sich 160 Millionen Kuffnucken aus Afrika und Islamien in der IRD. So wer zieht daraus einen Nutzen und warum?
    Nur Nachteile, keine Deutschen mehr? Nix Prügelknabe ala Nazischuldkult. Nix Sozialamt der Welt und Zahlmeister. Nix Innovation und Leistungsfähigkeit. Nix Wirtschaftskraft und Konsum usw usf. Es macht keinen Sinn die Deutschen auszurotten.

  178. Ein Polizist meinte zu meiner Mutter, wenn F*+*+*+*+*e im Supermarkt klauen, müssen sie sie wieder laufen lassen. Ich meine dazu, es gibt bestimmt eine geschriebene Regel irgendwo, die befolgt wird. Man sollte danach suchen. Es würde mich nicht wundern wenn es eine EU-Vorgabe ist.

  179. Das geht doch schon vorher los. WER liefert so einen Menschen überhaupt der Polizei aus? Welcher Supermarktleiter ist so herzlos?

  180. Erzlinker 4. Mai 2019 at 09:23

    „Es macht keinen Sinn die Deutschen auszurotten.“

    Oh doch, die Musel und Neger erstreben ein sinnloses Leben. Dieses Streben wurde in Iran, Saoudi-Arabien und Süd-Rhodesien bereits übererfüllt und wir können uns darauf verlassen dass mit Carin Al-Baghdadi-Göring als Bundesumvolkungsministerin dieses Ziel hierzulande vor 2070 erreicht wird. Ehrenwort!

  181. Waldorf und Statler 4. Mai 2019 at 08:58
    „Er trug einen Dreitagebart, hatte gebräunte Haut und war schlank. Er trug zudem ein blaues Shirt und eine dunkle Jacke. Er sprach Deutsch mit ausländischem Akzent.Eine erste Fahndung des Polizeireviers Heidelberg-Nord verlief OHNE Ergebnis.“

    Wieder ein Beispiel «gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit» und des Eintreten für «Heterosexismus». Farbigen als «ungleich markiert», sie als «abweichend von der eigenen Gruppe» wahrzunehmen sollte bei der Friedrich Ebert Stiftung zur Anzeige gebracht werden. Zeigen auch Sie Zivilcourage und schreiten zur Tat!

  182. Es war zwar falsch, was der Rentner gemacht hat, aber wieso wird nicht danach gefragt, warum er nicht bezahlt hat? Hat er es vielleicht schlicht und einfach vergessen oder gedacht, dass er doch schon gezahlt hat? Wer will da Richter sein?

    Der betagte Rentner braucht doch ganz offensichtlich Hilfe und Unterstützung. Nach Abzug aller Kosten verbleiben ihm 200 Euro pro Monat. Wo sind denn da die vielen Helferlein, die nicht genug kriegen können von ihren „Flüchtlingen“?

    Ach so, ist halt nicht so spektakulär einem alten Deutschen zu helfen. Kann man auch nicht so gut mit angeben. Ja nee, is klar.

  183. Made in Germany West 4. Mai 2019 at 09:50
    „Es war zwar falsch, was der Rentner gemacht hat, aber wieso wird nicht danach gefragt, warum er nicht bezahlt hat?“

    Wie allgemein und polizeilich bekannt gillt die Zahlungsvermutung nur für «ungleich markierte» Individuen, die als «abweichend von der eigenen Gruppe» identifiziert werden können. Das war bei dem Rentner eindeutig nicht der Fall.
    Das was er gemacht hat war Plünderung, da war ein unerbitliches Durchgreifen geboten! Er repräsentiert unsere gutmenschlichen Leitkultur und sollte jeden Kuffnucke zum Vorbild dienen. Wenn sein Vorbild bei Musel und Neger Schule machen täte wären die Supermärkte bald käsefrei. Dieses harte Vorgehen durchgehalten zu haben, und dabei – abgesehen von Ausnahmen menschlicher Schwächen – anständig geblieben zu sein, das wird unsere Gutmenschen auszeichnen! Dies ist ein niemals geschriebenes und niemals zu schreibendes Ruhmesblatt unserer Willkommenskultur.

  184. Chromatin 4. Mai 2019 at 09:36

    Dass jemand wegen einem Ladendiebstahl nicht in U-Haft geht, ist geltendes Recht, da es schlicht an der Verhältnismäßigkeit fehlt. „Laufen gelassen“ in dem Sinn, dass die Polizei es nicht verfolgt, ist Blödsinn und wegen dem Legalitätsprinzip würde sich ein Polizist sogar strafbar machen. Der Täter bekommt dann einen Strafbefehl geschickt. Dass es eine „Anweisung“ gibt, Diebstähle von Asylbewerbern nicht zu verfolgen, ist Unsinn. Wer so eine Anweisung geben würde, geriete selbst ins Visier der Strafverfolgung.

  185. Zitat Simplicius
    – Man könnte fragen, warum ging er nicht zur Tafel, die es sicher dort oder in der Nähe gibt.-
    ——————–
    Wenn Rentner oder Geringverdiener nicht beim Sozialamt gemeldet sind, dann bekommen sie auch keinen Ausweis für die Tafeln und auch keine sonstigen Vergünstigungen ,egal wie arm diese Rentner sind.

    Sie wissen sich da oft nicht zu helfen und diejenigen, die ihnen helfen könnten, die haben andere Prioritäten.

  186. @ advokat 4. Mai 2019 at 10:41
    Chromatin 4. Mai 2019 at 09:36

    …Dass es eine „Anweisung“ gibt, Diebstähle von Asylbewerbern nicht zu verfolgen, ist Unsinn. Wer so eine Anweisung geben würde, geriete selbst ins Visier der Strafverfolgung.

    —-

    … hast Du gut geschlafen, oder schläfst Du noch?

    Falls eine Anzeige trotzdem gestellt wird, auch wenn einem die „Sinnlosigkeit“ nahegelegt wird, flattert nach ein paar Wochen die Einstellung des Verfahrens ins Haus!
    Mach Dich mal auf den Weg in die Realität, besuche Kaufhäuser und befrage dort die Geschäftsinhaber oder Filialleiter zu Diebstahlsanzeigen in den Fällen, wenn „Goldstücke“ daran beteiligt sind!

    Natürlich hast Du recht, dass es niemanden gibt, der schriftlich mit seinem Namen haftbar, solche Anweisungen erteilt. Es werden eher „Empfehlungen“ und „Verhaltensregeln“ mündlich ausgesprochen! Und diese versteht ein Beamter sehr genau, falls er seine Beförderung im Blick hat!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article151569369/Polizei-verzichtet-bei-Fluechtlingen-auf-Ermittlungen.html

  187. Im Gefängnis würde er wahrscheinlich besser versorgt als in Armut in der Freiheit.

  188. Wenn die Angeklagten schon weit über 80 und keine Bereicherer sind brauchen die feigen Richter ja auch keine Angst vor Sprüche wie „Wir wissen wo du wohnst, wir wissen wo deine Kinder zur Schule gehen und wo deine Frau ist“ zu haben. Deshalb können sie gegen dem alten Volk so richtig tapfer vorgehen und hohe Strafen präsentieren. Vor solch wiederliche Feiglinge in Roben kann man sich dann eben nur ekeln.

  189. @ Erzlinker 4. Mai 2019 at 09:23

    Natürlich macht es logisch keinen Sinn, die Deutschen auszurotten. Nur spielt Logik und cognitives Denken bei muslimischen Primaten aus Nahost und Afrika keine Rolle. Denen geht es allein darum, zu erobern, zu töten und andere Religionen auszulöschen (alles was sich nicht Musel schimpft und damit auch Atheisten, die am meisten von den Musel verachtet werden). Dann ist aus deren Sicht das Paradies auf Erden geschaffen und man hat Allahs Willen umgesetzt. Wie es dann ökonomisch ausssieht, ist für diese Kreaturen nicht maßgeblich. Deshalb haben sie ja auch in ihren Shitholes nichts erreicht. Das ist gar nicht deren Ziel. Die denken nicht wie säkulare Europäer. Die haben Spaß am Zerstören, kämpfen, erobern, morden usw., die folgen nur niederen Instinkten. Mit Vernunft braucht man da nicht zu argumentieren!

  190. Meine Erfahrungen mit der deutschen Justiz:
    1. Erfahrung
    Aus beruflichen Gründen musste ich im Jahr 2004 meine
    Eigentumswohnung vermieten.
    Mit der Vermietung habe ich einen Makler beauftragt, weil
    ich mich selbst nicht darum kümmern konnte (Zeitmangel).
    Leider habe ich dem Makler vertraut.
    Die Wohnung wurde an eine Familie mit Migrationshintergrund vermietet.
    Die Wohnung wurde in einem einwandfreien Zustand (Neubauzustand)
    an diese Familie übergeben.
    Es hat sich dann leider herausgestellt, dass diese Migrantenfamilie keinerlei Respekt vor fremdem Eigentum hatte.
    Bei der Wohnungsrückgabe (2012) musste ich leider feststellen, dass
    diese Familie einen erheblichen Schaden (über 20000 € !!!) verursacht hat.
    Da ich mir absolut sicher war, dass diese Familie für den verursachten Schaden aufkommen muss, habe ich eine Schadenersatzklage eingereicht.
    Zu diesem Zeitpunkt hatte ich leider keine Erfahrung mit der deutschen Justiz.
    Im Gerichtsverfahren hat sich dann herausgestellt, dass
    der zuständige Richter besonders migrantenfreundlich ist.
    Den Richter hat es überhaupt nicht interessiert, dass meine Mieter
    im Gerichtsverfahren gelogen haben, dass sich die Balken biegen.
    Von Anfang an hatte man den Eindruck, dass
    dieser Richter zugunsten der Migranten entscheiden wird.
    Die Schadenersatzklage wurde abgewiesen.
    Der Kommentar von diesem Richter:
    „Sie waren ja nicht gezwungen ihre Wohnung an diese Familie zu vermieten“.
    Der Richter war mit seinem Urteil offensichtlich sehr zufrieden.
    Er konnte sich schliesslich als Gutmensch gerieren.
    Es hat ihn überhaupt nicht interessiert, dass sein ungerechtes Urteil
    für mich absolut existenzbedrohende Auswirkungen hatte.
    Mein Fazit:
    Die meisten deutschen Richter sind linksgrüne Bessermenschen, die
    gerne zugunsten der Migranten entscheiden.

    2. Erfahrung:
    In unserer Wohnanlage mit 4 Wohneinheiten hat eine Miteigentümerin
    einen Wintergarten errichten lassen.
    In diesem Wintergarten hat sie einen großen Heizkörper installiert.
    Dieser Heizkörper wurde absichtlich nicht mit einem Verbrauchserfassungsgerät versehen.
    Die Miteigentümerin hat mit diesem nicht angemeldeten Heizkörper jahrelang (8 Jahre) ihre Wohnung kostenfrei beheizt.
    Erst nach 8 Jahren wurde der Betrug entdeckt.
    Die Strafanzeige wurde bei der Polizei eingereicht.
    Ein Polizeibeamter hat ermittelt und eindeutig festgestellt, dass
    es sich um einen Betrug handelt.
    Der zuständige Richter hat das Verfahren eingestellt.
    Der Richter war offensichtlich zu faul sich mit diesem Fall zu beschäftigen.
    Eine Schadenersatzklage abzuweisen ist einfacher und spart enorm Zeit.
    Folge für die Miteigentümerin: – keine –
    Die Miteigentümerin fühlt sich bestätigt und glaubt tatsächlich, dass
    sie sich korrekt verhalten hat und nichts Unrechtes getan hat.
    Mein Fazit:
    Die meisten deutschen Richter sind anscheinend arbeitsscheu.
    Ich habe den Glauben an den Rechtsstaat verloren.

  191. “ advokat 4. Mai 2019 at 10:41
    Dass es eine „Anweisung“ gibt, Diebstähle von Asylbewerbern nicht zu verfolgen, ist Unsinn. Wer so eine Anweisung geben würde, geriete selbst ins Visier der Strafverfolgung.“
    ——————————–
    In Buntenhausen gibt es zu achtende „ungeschriebene Gesetze“ 🙂

    Und wie der beflissentliche deutsche „Beamte“ nunmal so tickt, wird stets die Vorgabe der Obrigkeit sklavisch umgesetzt. Das die Vorgaben von oben heutzutage grenzenlose Toleranz gegenüber dem Neubürgertum bedeutet, sollte sich auch bereits bis in Advokatenkreise herumgesprochen haben.

  192. Straftaten von Migranten, meist dem Bückbetertum zuzurechen, dürfen hier bis zum Mord alles tun und haben vor Gericht einen gewaltigen Bonus. Die Typen in den Roben unterscheiden zwischen Deutschen und Zugereisten erheblich.
    So war das auch in unserer finsteren Vergangenheit. Richter wie einst Roland Freisler einem richtiger Nazirichter. Dieser schräge Freisler verhängte die Urteile welche die Nazis sehen wollten. Die teilweise heutigen Gerichtsurteile lassen oft erhebliche Zweifel an der Gesetzestreue bzw. an der Einstellung der Richter erkennen. Mein Fazit; Die Gerechtigkeit ist wie eine Hure, die schläft mit dem der sie bezahlt.

  193. Haremhab 3. Mai 2019 at 20:41
    Migranten dürfen viel mehr ohne eine Strafe zu befürchten. Komische Welt.
    —————————-

    Genau! Kuffnucken kriegen Bewährung für Mord, weil feige, überbezahlte deutsche Richter Angst vor deren Rache haben. Bei Deutschen, besteht diese Angst ja nicht – da können sie mit voller Härte zuschlagen. Eine SCHANDE diese Zunft!!

  194. “ gonger 4. Mai 2019 at 00:08

    OT :Kann mir mal einer erklären wie es der deutschen Greta Thunfisch, nämlich Luisa Neubauer („Langstrecken-Luisa“, gestern in Konstanz, heute bei der RWE-HV) gelungen ist auf der RWE Aktionärs-HV zu sprechen und den Manager im schwarzen Anzug in Erklärungsnot brachte? Was rechtfertigt der sich denn vor so einer Göre?…“
    ————————————————————————————————————-

    Ja, das ist mir auch ganz übel aufgestoßen. Diese Minderjährigen Göre hat auf einer Aktionärsversammlung überhaupt nichts zu suchen.
    Und dass dann ein gestandener und erfolgreicher Mann- der ihr Vater sein könnte- sich vor ihr rechtfertigen soll. Das ist unfassbar und symptomatisch für den Zustand dieses Landes.

  195. .

    Betrifft: Unsere 68er Hippie-Justiz …

    .

    1.) … macht Selbstbefriedigung mit Bio-Deutschem (Käsedieb) als Vorlage.

    .

  196. @ Marnix 3. Mai 2019 at 22:02

    Solche sind die gleichen, die bei Adolf an den Rampen der KZ teilnehmslos „selektiert“ hätten.
    Völlig gleich ob Frau, alt, Kind oder gar Baby.
    Verbrecher an ihrem Volk. Die gehören alle an die Laternen.

  197. Alles gut!
    Man sollte halt einen totschlagen oder messern, dann geht man frei aus.

  198. Ich hatte mal nen Arbeitskollegen der dauernd Käse geklaut hat weil er ihm so gut schmeckt. Ich hab das nicht wirklich verstanden aber er liess sich nicht davon abbringen dies zu tun. Er sagte immer nur der Käse würde so gut schmecken und der Preis aber nicht gerechtfertigt, deshalb klaue ich ihn.

    Ist echt kein Witz, ich grübel immernoch über die wahren Gründe.

  199. Die Rentner sollten sich mit anderen Rentnern zusammentun. Es gibt auch hier wirkungsvolle Protestemethoden, Z.b. könnten die Rentner die öffentlichen Verkehrsmittel füllen, so dass die Arbeiter nicht mehr pünktlich in die Produktion kommen.

    Oder aus Protest 5 Minuten vor jedem wichtigen Großereignis im TV alle Elektrowärmegeräte (Herd, Wasserkocher, Durchlauferhitzer) gleichzeitig einschalten. Dann ist was los im Stromnetz…

  200. … sogar Erich Priebke wurde wegen seines hohen Alters die Strafe in Rom in Hausarrest umgewandelt. Er konnte in dem Palais seines Anwaltes in Rom frei herumwandeln bevor er 2013 starb.

  201. Der „rührige Rechtsanwalt aus Augsburg“, der sich dieses Falles angenommen hat, sollte zuallererst einmal herausfinden, warum dieser alte Herr keine Grundsicherung beantragt hat, bzw. er sollte dies für ihn erledigen.
    Herr S. sollte darüberhinaus alle Angebote dieses Staates, die für die Dahergelaufenen aus aller Welt selbst verständlich sind, für sich nutzen. Natürlich stehen ihm für diese Hilfe keine Berater der sonst so fürsorglichen Helfer aus er linken Szene zur Verfügung, außer er entdeckt noch einen Migrationshintergrund.
    3 Monate auf Bewährung, also dasselbe Strafmaß, das ein F’ling von den 68er-Richtern bekommt, der einen Menschen halbtot geschlagen hat.
    Herr S. wird wohl auch kaum damit drohen, dass er weiß, wo „dem Richter sein Haus wohnt“.

  202. Chromatin 4. Mai 2019 at 09:36

    Ein Polizist meinte zu meiner Mutter, wenn F*+*+*+*+*e im Supermarkt klauen, müssen sie sie wieder laufen lassen. Ich meine dazu, es gibt bestimmt eine geschriebene Regel irgendwo, die befolgt wird. Man sollte danach suchen. Es würde mich nicht wundern wenn es eine EU-Vorgabe ist.
    _________
    Nach diesen geschriebenen Regeln können Sie lange suchen. Diese Anweisungen stehen aus gutem Grund nicht auf dem Papier, sondern existieren nur als mündliche (verschlüsselte) Anweisungen an das Verkaufspersonal. Weil man aus den Erfahrungen mit dieser „Kundschaft“ gelernt hat und sich die daraus folgenden Unannehmlichkeiten ersparen will, was man bei deutscher/einheimischer Kundschaft nicht zu befürchten hat.
    Die werden bei Feststellung der Personalien nämlich nicht gewalttätig und haben meist auch eine feste Adresse. Da kann sich der Justizapparat also so richtig austoben, also genau so wie bei Falschparkern oder Schwarzfahrern.

Comments are closed.