Matteo Salvini.

Von CHEVROLET | Deutsche Politiker wissen alles, und vor allem besser als sonst jemand auf der Welt. Allen voran natürlich Angela Merkel mit ihrer ministeriellen Märchenerzählertruppe. Bestes Beispiel dafür ist das gerne verschwiegene Thema Kriminalität, die von „Flüchtlingen“ und „Migranten“, kurzum von den Vollversorgung auf Lebenszeit suchenden Eindringlingen ausgeht.

Diese Gruppe sei nicht krimineller als Deutsche und Mohammed und Achmed seien ganz liebe Jungs, die nur Schutz vor irgendwem oder –was suchten. Und, oh Wunder, die Statistiken bestätigen das. Vermutlich ist das auch der Grund, warum es so lange dauert, bis Statistiken vorgelegt werden können in Deutschland. Statt die vier Grundrechenarten zu verwenden muss natürlich hin und her getrickst werden, um das gewünschte Ergebnis von „heiligen Flüchtling“ ohne Fehl und Tadel zu erreichen.

Auch wenn es auf den ersten Blick etwas verwundern mag, Italiens Statistiker sind da „schneller“, bzw. sagen wir mal, „aufrichtiger“. Die Kriminalitätsrate in Italien sank zwischen 2018 und 2019 um sagenhafte 15 Prozent, seit Italien unter Innenminister Matteo Salvini einen härteren Kurs gegenüber den Eindringlingen aus Afrika, Nahost und Afghanistan eingeschlagen hat.

Die Zahl der Morde sank um 12,2 Prozent, die der versuchten Morde gar um 16,2 Prozent, meldet „Il Giornale“. Salvinis Law-and-Order-Politik scheint also zu wirken, insbesondere auch bei den im „Flüchtlingsmilieu“ beliebten Sexualstraftaten. Immerhin gab es 32,3 Prozent weniger Vergewaltigungen und die Zahl der Raubüberfälle sank um 20,9 Prozent.

Dass Salvini so erfolgreich ist mit seiner Politik und so beliebt bei den Bürgern, passt indessen nicht allen. Ministerpräsident Luigi di Maio vom Koalitionspartner Fünf-Sterne Bewegung erklärte: Salvini solle nicht Migranten verteufeln oder Grenzschutzwände wie in Ungarn besichtigen, sondern lieber die Mafia bekämpfen.

Der Lega-Chef konterte: „Ich habe in Neapel schon mehr für Sicherheit und Ordnung getan als in irgendeiner anderen italienischen Stadt.“ Und ergänzte: „Es ist klar, dass die Camorra (die neapolitanische Mafia, die Red.) eine Bestie ist, aber es wird lange Zeit dauern sie zu beseitigen.“ Salvini betonte, dass trotz des Rückgangs der Kriminalität jeder dritte Kriminelle zumindest einen Migrationshintergrund habe.

Unterdessen musste die europäische Grenzschutzagentur Frontex, die nur beobachtende Funktion hat, zähneknirschend zugeben, dass Salvinis Anti-Migrationspolitik Auswirkungen hat: Seit Salvini die Seegrenze dichtgemacht hat und auch die Schleuser-Shuttle-Schiffe der „Rettungsorganisationen“ nicht mehr in italienische Häfen einlaufen dürfen, kämen mehr als 90 Prozent weniger Menschen über das Mittelmeer. Entsprechend weniger Menschen ertranken auch bei der Seereise.

image_pdfimage_print

 

110 KOMMENTARE

  1. Ist doch wohl sonnenklar! Die Kriminalität in Polen und Ungarn durch Flüchtlinge liegt bei 0. Wer keine ins Land lässt, kann auch nicht ihr Opfer werden. Eigentlich logisch, oder?

  2. Aber die ,,Bobbelisten“ bieten doch nur einfache Lösungen an und haben keine Konzepte.
    Forza Italia! Grazie Matteo!

  3. Unterdessen musste die europäische Grenzschutzagentur Frontex, die nur beobachtende Funktion hat, zähneknirschend zugeben, dass Salvinis Anti-Migrationspolitik Auswirkungen hat: Seit Salvini die Seegrenze dichtgemacht hat und auch die Schleuser-Shuttle-Schiffe der „Rettungsorganisationen“ nicht mehr in italienische Häfen einlaufen dürfen, kämen mehr als 90 Prozent weniger Menschen über das Mittelmeer. Entsprechend weniger Menschen ertranken auch bei der Seereise.

    Grenzschutzagentur? Zähneknirschend? Keine weiteren Fragen…

  4. Wo linksgrünes Schweinepack das Sagen hat, ist die Kriminalität immer sehr hoch!

    Durch Antifanten und durch importierte Neger, Araber, Zigeuner und andere Asylbetrüger!

    In Deutschland hilft dagegen nur die AfD!

  5. Was??? 32% weniger Vergewaltigungen innerhalb derart kurzer Zeit?

    Boah, ey!!! Oder was soll man sonst dazu sagen? Das bedeutet so viele verschiedene Dinge, dass ich überhaupt nicht mehr aufhören kann zu zählen. Das ist derart prägnant wie nichts anderes im Laufe der letzten Jahre!!!

    Lasst es uns den Leuten unter die Nase reiben, den Segen dazu haben wir von meiner kamerunischen Nachbarin („Ich würde nie einen Afrikaner heiraten, afrikanische Männer sind alle doof“ und „wo bleibt die deutsche Leitkultur?“ und „Ich bin hier, um Arbeits- und Ausbildungsplätze für Deutsche zu schaffen als Dank für alles“), sie weiß schließlich, wovon sie spricht.

  6. Bin Berliner
    7. Mai 2019 at 23:19

    Wohl eher zahnfleischreibend.

    Frontex hat‘s gut, die kriegen nie Karies.

  7. obelix57
    7. Mai 2019 at 23:02

    Na, da muss ich doch korrigieren, oder besser fragen, von welchen Flüchtlingen Sie reden? Sind doch fast keine hier, nur illegale Faschisten. Flüchtlingshilfe leisten hier doch nur die AfD, die Schwester Hatune Stiftung, die IB und das war es dann so ziemlich.
    Und in Moslem-Shitholes ist ja kein Flüchtling, dafür aber der Faschislam mit seiner Menschenfeindlichkeit.

    Daher: Wer sich den Islam vom Hals hält, lebt friedlicher.

  8. Iche 7. Mai 2019 at 23:27

    Bin Berliner
    7. Mai 2019 at 23:19

    Wohl eher zahnfleischreibend.

    Frontex hat‘s gut, die kriegen nie Karies.
    _____________________

    Alledings..

    Die Paradoxtose scheint da auch schon immens fortgeschritten zu sein.

  9. https://www.welt.de/sport/fussball/champions-league/article193118181/Champions-League-FC-Liverpool-schafft-gegen-FC-Barcelona-das-Wunder.html

    ———————————————————————————
    Brot und Spiele wie im alten Rom. Ich finde es immer verdächtig das immer zu bestimmten Zeiten wo eine besondere Ablenkung von besonderem Nutzen ist solche Ereignisse im Sport usw. statt finden. Möglich das das alles echt war heute aber die Zeitpunkte sind doch immer sehr seltsam und passen wie die Faust aufs Auge, ähnlich wie bei False Flags. Hätte vor Jahren nicht gedacht das ich an sowas glaube. Ob 2014 wirklich echt war in Brasilia? Oder sollte Fussballdeutschland nur ins Koma gezogen werden damit 2015 nauch halbwegs ohne Gegenwehr passieren kann?
    Dem Kloppo würde ich es ja schon gönnen aber so recht mag ich an diese Zufälle nicht mehr glauben, nicht bei der jetzigen Elite

  10. Man könnte viel erreichen,wenn der Politische Wille vorhanden ist.
    Allerdings sind wir davon in diesem,zum Shithole,verkommenen Staat,
    noch weit entfernt!
    Man sollte sich keinen Illusionen hingeben,die bisherige Linie wird auch
    weiterhin,von der Politik verfolgt und gehalten,halt nur verdeckter,und zwar
    solange,bis alles Unumkehrbar geworden ist.
    Danach ist eh alles völlig egal und die politischen Wölfe in ihren Schafspelzen,
    werden sich zu erkennen geben,nur dann liebes ,indigene Deutsche Volk,ist es zu spät.
    Dann nutzen keine Versuche der Veränderung irgendetwas,weil sich nichts mehr verändern lassen
    wird!
    Der Koran,die Scharia,die Negerhorden,usw.,sie werden die bisherige Bevölkerung,bis zum
    Tode quälen,und diesen Staat,wie wir ihn kennen,zerstören.
    Das einzig Gute daran ist,daß auch die dann herrschenden politischen Kräfte,in gleicher Weise
    betroffen werden sein, dann gibt es auch für die keine Ausnahmen,das Angeschleime,
    im Stiele des dicken M., und seinen Friedensbeteuerungen,
    kann man dann getrost sein lassen,der Geburtendschihad und die Massenflutung,mit Goldstücken,
    hat den Sieg davon getragen.

  11. Am 19.05. gibt es massive, linksextreme Massendemonstrationen in ganz Europa gegen Europas Patrioten. In Deutschland betroffene Städte: Berlin, Frankfurt, Hamburg, Köln, Leipzig, München und Stuttgart. Aufgerufen dazu haben die bekannten Verrätervereinungen: z.B. DGB, AWO, viele Umweltverbände, „Seenotrettungs“-mafia, katholische und evangelische Verbände und „Flüchtlingsräte“.

    Eine Quelle dazu:

    https://www.awo.org/grossdemo-ein-europa-fuer-alle-deine-stimme-gegen-nationalismus-am-19-mai-sieben-staedten

    Eskaliernd kommen Drohungen der Antifa hinzu:

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/linksextreme-szene-ruft-zum-kampf-gegen-die-afd-auf/

    Die nächsten Wochen werden ein heisser Tanz werden. Ich gehe stark von einigen Schwerverletzten und Mordopfern aus, die auf die Kappe der kommunistischen Revolutionäre gehen.

  12. obelix57 7. Mai 2019 at 23:02
    Ist doch wohl sonnenklar! Die Kriminalität in Polen und Ungarn durch Flüchtlinge liegt bei 0. Wer keine ins Land lässt, kann auch nicht ihr Opfer werden. Eigentlich logisch, oder?

    —————————————
    Nur für Normaldenkende wie unsereins. Für die linksgrünen Traumtänzer ist das rassistisch und fremdenfeindlich. „Wir brauchen eine Politik der Mitmenschlichkeit“ schleuderte mir so linker Depp mal entgegen, als ich ihm genau dieses Argument vorhielt.

  13. Ich wüsste schon wie man die zugewanderte Kriminalität auf NULL reduziren könnte!

  14. Leider hat auch Salvini bisher keinen Weg gefunden die Illegalen, die seit 2015 eingefallen sind, wieder abzuschieben.

    Es wurden zwar einige Lager geschlossen aber die Illegalen wurden dann woanders verteilt, sind aber in Italien geblieben.

  15. @Hans R. Brecher: Ja, das ist ja gerade das verschobene Weltbild. Jede Art von Vernunft und Logik ist für linksgrün Versiffte fremdenfeindlich. Da die Begriffe „rassistisch“ und „fremdenfeindlich“ aber absolut inflationär benutzt werden und von den Linken für jeden benutzt werden, der nicht ihrer Meinung ist, geht mir das inzwischen irgendwo hinten vorbei. Wirkliche Argumente haben diese Leute ja eh nicht. Sie können nur Brüllen und Draufhauen. Das haben ja schon diverse Interviewversuche von Michael Stürzenberger klar gezeigt.

  16. Patrioten sind weder rassischtisch noch fremdenfeindlich. Uns geht es um die Sicherheit und Stabilität unserer Nation. Wer dazu beitragen kann, ist herzlich willkommen. Schmarotzende Kriminelle haben ansonsten nichts in Deutschland verloren.

  17. Bis hierzulande berichten die Medien von einer 3järigen, die bei einem Anschlag auf einen Mafiaboss in Neapel von einem Vollmatelgeschoss getroffen wurde und seither mit dem Tod ringt.
    Wàhrend sonst so ungeheuer gerne von „Hintergründen“ berichtet wird, erfàhrt man diesmal ausnahmsweise nichts.
    Dabei der Mafiakrieg in Neapel deswegen in den letzten Jahren eskaliert, weil Banden aus Afrika mit der Camorra um die Vorherrschaft kämpfen.
    Was für abscheulicher Abschaum mit den Booten aus Afrika kommt, hat man ja am Mord an Pamela Masterpiedro und der Vergewaltigergang von Rimini gesehen.

  18. @ Meningitis + 8. Mai 2019 at 02:01

    Wenn Merkel verschwindet, ändert sich praktisch überhaupt nichts, da Merkels „Geist“ weiterhin überall aktiv ist, bis in höchste EU-Kreise.

  19. @ Ionit 8. Mai 2019 at 02:07

    @ Meningitis + 8. Mai 2019 at 02:01

    Wenn Merkel verschwindet, ändert sich praktisch überhaupt nichts, da Merkels „Geist“ weiterhin überall aktiv ist, bis in höchste EU-Kreise.
    ———

    So ist es. Daher waren die „Merkel-muss-weg“-Forderungen zu kurz gegriffen. Die Merkelseilschaften werden noch Jahre die Geschicke in Buntland in ihren fauligen Händen halten.

  20. @Ionit 8. Mai 2019 at 01:01

    „Leider hat auch Salvini bisher keinen Weg gefunden die Illegalen, die seit 2015 eingefallen sind, wieder abzuschieben.

    Es wurden zwar einige Lager geschlossen aber die Illegalen wurden dann woanders verteilt, sind aber in Italien geblieben.“
    nah letzte Woche hat Salvini noch Flüchtlinge direkt aus Lybien eingeflogen!
    Salvini ist Innenminister wer wohl entscheidet was in den Statistiken steht.

  21. Ein Rückgang der Verbrechen ist natürlich erfreulich.

    Spiegelt diese italienische Statistik denn selbst auch 1:1 die wahre Situation wieder oder wurde diese auch so lange „berechnet“ bis sie paßte?

    Ich hoffe auf ersteres; keine Frage.

    Hier wird der umgekehrte Fall „berechnet“ oder verschönt, um es etwas simpel auszudrücken.

  22. Blödes Greta

    12.04.2019 17:31Winzer rund um Meißen heizen ihren Rebstöcken ein
    Auf sächsischen Weinbergen haben wieder einmal Feuer gelodert. Die Winzer vom Staatsweingut Schloss Wackerbarth und vom Weingut Schuh wollten mit den Flammen Frostschäden verhindern. Auch Obstbauern haben Sorgen, dass Blüten erfrieren könnte. Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie rät zu Frostschutzberegnungen. (…)

    https://www.mdr.de/sachsen/dresden/meissen/winzer-frostschutzfeuer-knospen-minusgrade-100.html

  23. Hans R. Brecher
    8. Mai 2019 at 03:05
    Die Lückenpresse mal wieder:

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kriminalitaet-in-stuttgart-bahnhof-vaihingen-wird-brennpunkt.70db7a76-1487-43f9-b4f1-41c8ffdd3f03.html
    ======

    Die Verharmlosung dieser beschriebenen Taten am Ende des Artikels:

    […] Da kommt einiges zusammen – an Reisenden und Rabauken.

    Rabauken…

    sexuelle Belästigung, Zahnbruch durch Schlag, Schläge auf die Nase…

    …was man halt so unter Rabauken versteht.

  24. VivaEspaña 8. Mai 2019 at 03:18
    …Blödes Greta…

    Also bei aller (In-) und Tolleranz, möchte ich hiermit um etwas mehr Respekt bitten. Schließlich haben wir es hier mit der ersten Kinderpäpstin seit Bestehen des Planeten und des menschlichen Geschlechts zu tun. Ich bitte daher um Zurückhaltung und mehr Sorgfalt, mit solch eher im -Proletischen- beheimateten Aeußerungen umzugehen. Also besinnet euch endlich auf die einzig wahre Religion.
    https://www.youtube.com/watch?v=EPmBIC8XWv8

  25. Dummdeutschland.
    und jetzt kommt noch
    F L U G S C H A M.
    Wers bis jetzt nicht gemerkt hat,
    dass alles zum Narrenschiff verkommt . . .

  26. bet-ei-geuze 8. Mai 2019 at 03:49
    solch eher im -Proletischen- beheimateten Aeußerungen find‘ ich gut 😀

    Blödes Greta ff.

    Nicht nur Sachsen:

    – Bayern
    Kälteeinbruch verschont Ernte
    dpa
    ,
    06.05.2019 – 13:53 Uhr
    Würzburg (dpa/lby) – Die Landwirtschaft hat den Kälteeinbruch größtenteils gut überstanden. Selbst der empfindliche Wein- und Obstbau scheint bis auf wenige Ausnahmen glimpflich davongekommen zu sein. „Trotz der gebietsweisen Minustemperaturen sind keine großen Schäden bekannt“, heißt es vom Fränkischen Weinbauverband. Nur in einzelnen Gebieten habe die Kälte den Reben geschadet. Die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau (LWG) bestätigte, dass die Winzer mit einem „Blauen Auge“ davon gekommen sind.

    – Franken
    Bauern und Winzer kämpfen gegen den Frost

    https://www.br.de/mediathek/video/winter-zurueck-frankens-winzer-kaempfen-gegen-kaelte-av:5cd06eca63c9be001a5e2eb4

  27. Vernunft13 8. Mai 2019 at 03:44
    Hans R. Brecher 8. Mai 2019 at 03:05

    Die Lückenpresse mal wieder:

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kriminalitaet-in-stuttgart-bahnhof-vaihingen-wird-brennpunkt.70db7a76-1487-43f9-b4f1-41c8ffdd3f03.html
    ======

    Die Verharmlosung dieser beschriebenen Taten am Ende des Artikels:

    […] Da kommt einiges zusammen – an Reisenden und Rabauken.

    Rabauken…

    sexuelle Belästigung, Zahnbruch durch Schlag, Schläge auf die Nase…

    …was man halt so unter Rabauken versteht.
    _______________________________________

    Buben halt.

    Spitzbuben. Spitz-Buben.

  28. Kriminelle gehen dahin, wo es ihnen am Einfachsten gemacht wird.

    Deshalb ging Mehrkill in die CDU.

  29. Valis65 8. Mai 2019 at 02:14

    @ Ionit 8. Mai 2019 at 02:07

    @ Meningitis + 8. Mai 2019 at 02:01

    Wenn Merkel verschwindet, ändert sich praktisch überhaupt nichts, da Merkels „Geist“ weiterhin überall aktiv ist, bis in höchste EU-Kreise.
    ———

    So ist es. Daher waren die „Merkel-muss-weg“-Forderungen zu kurz gegriffen. Die Merkelseilschaften werden noch Jahre die Geschicke in Buntland in ihren fauligen Händen halten.

    Es ändert sich erst was, wenn Michel nicht länger den Arbeits- und Zahlblödel macht.

    Es gibt genug Wege zur kreativen Leistunszurückhaltung. Steuer- und sozialversicherungspflichtige Arbeit ist für viele hierzulande unwirtschaftlich geworden. Nullzinsen und Inflation stehlen die Ersparnisse. Alt, krank und kaputtgearbeitet gibt es dann eine Betrugsrente über die die anderen Europäer nur lachen können.

    Es ist viel klüger, da strategisch zu denken, auch die Sozialtöpfe abzuschöpfen und mit weniger Stress und Arbeit sehr viel besser zu leben.

    Wozu Exportweltweltmeister, wozu Wohltäter der ganzen Welt – sich dafür kaputtarbeiten und mit dem eigenen Schweiß und Fleiß noch den eigenen Untergang finanzieren?

  30. sauer11mann 8. Mai 2019 at 03:58

    Dummdeutschland.
    und jetzt kommt noch
    F L U G S C H A M.
    Wers bis jetzt nicht gemerkt hat,
    dass alles zum Narrenschiff verkommt . . .

    Gibt jetzt auch – analog zu „Schwerter zu Pflugscharen“ einen neuen Spruch:

    Wohlstand zu Flugscham…

  31. lorbas 8. Mai 2019 at 03:08

    Ausländer- bzw. Flüchtlingskriminalität findet quasi nicht statt, ist nicht existent …

    *Ironie aus*

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article193060111/Statistik-in-Berlin-Polizei-ordnet-antisemitische-Taten-Rechtsextremen-zu-ohne-Belege.html

    Bananenrepublik Deutscheland.

    Amerikanischer Aussenminister sagt seinen Deutschlandbesuch ab.

    https://mobile.twitter.com/MoritzMichelson/status/1125726230094000128

    Der besucht halt erstmal die wichtigen Länder.

    Shitholistan mit seinen „Weltklassepolitikern“ kommt erst ganz zum Schluß.

  32. sauer11mann 8. Mai 2019 at 03:58

    Dummdeutschland.
    und jetzt kommt noch
    F L U G S C H A M.
    Wers bis jetzt nicht gemerkt hat,
    dass alles zum Narrenschiff verkommt . . .

    Blödes Greta ff.:

    „Flygskam“ – „Flugscham“, kommt natürlich auch aus Schweden:
    https://www.watson.de/international/klima/454742363-klima-in-schweden-greift-die-flugscham-um-sich

    https://www.handelsblatt.com/unternehmen/handel-konsumgueter/luftfahrt-co2-bilanz-wie-die-flugscham-die-branche-gefaehrdet/24245392.html?ticket=ST-1905728-D4xiRJT7XSf7e1FVkdQO-ap4

  33. Bin gerade aufgestanden und habe nur mäßig Zeit. 32% weniger Vergewaltigungen, oben schrieb es iche.
    Genau, es ist mindestens der ursächliche Zusammenhang von Invasion-politischem Versagen-schwerste Straftaten. Wenn man da weiter über die Bedeutungen nachdenkt, gehen dem Internet die Buchstaben aus 😉 .

  34. Moin Viva, ja,
    die kriegt die offizielle monarchische Nr. 2. Der Pompeo ist als Nr. 2 schon verlustig gegangen.
    Um die Nr. 1 von irgendwas zu treffen, muß sie mit Geld nach Zentralafrika.
    Hoffe mal die verschüttet bei den britischen Freunden nichts, und verzichtet auf das orientalische „mit den Fingern essen“, wäscht diese zuvor?

  35. nur <1 Minute:
    Prince Charles and Camilla greet Angela Merkel in Berlin
    https://www.youtube.com/watch?v=B90c1Jru0_w

    ab 00:29
    Das Mehrkill schmeißt sich ran, und Charles & Camilla lassen sie einfach „links liegen“ und unterhalten sich gemütlich miteinander.
    Der Ami-Außenminister kommt erst gar nicht.

    HAHAHA.

  36. Geil Viva, schaue so Königsdinger eigentlich nicht. Die wanzt sich ran wie eine FDJ Touristenführerin, „hier unsere Blumen, und da haben wir Sand“. Voll ignoriert dann, Camilla schein die gar nicht zu kennen. Scheint daheim in GB halt auch nicht mit Personal zu sprechen.
    Bye

  37. Meinungsfroh 8. Mai 2019 at 05:17

    Geil Viva, schaue so Königsdinger eigentlich nicht.
    Das sind keine Königsdinger aus dem Goldenen Blatt, das ist hohe Diplomatie:

    Scheint daheim in GB halt auch nicht mit Personal zu sprechen.
    *LOL*

    Moin & GN8

  38. obelix57 8. Mai 2019 at 01:09

    Da die Begriffe „rassistisch“ und „fremdenfeindlich“ aber absolut inflationär benutzt werden und von den Linken für jeden benutzt werden, der nicht ihrer Meinung ist

    Valis65 8. Mai 2019 at 01:39

    Patrioten sind weder rassischtisch noch fremdenfeindlich.

    Solange wir unsere Zeit damit verplempern, den Linken zu erklären, daß wir weder rassistisch noch fremdenfeindlich sind, kommen wir nicht weiter.

    Auf so einen Vorwurf antwortet man einfach:

    Ich bin Rassist, und das ist gut so

    und läßt sie dumm aus der Wäsche schauen.

  39. Alle Räder stehen still, wenn die Queen die Garde inspizieren will
    https://www.youtube.com/watch?v=cwmIX2tXuZU
    samt Pony
    Das wünscht sich die Alte vom dt. Ponyhof auch. Leider würde die, diesen Job nicht ganz ausfüllen können. Man bedenke schon allein die Probleme mit Messer und Gabel, beim Einstieg in die westliche Hochverratspolitik.

  40. Grösstes Glück auf Erden ist es, eine Nacht zwischen einer schönen Frau und einem schönen Himmel zu teilen.
    Napoleon I. Bonaparte

  41. „Die Kriminalität nimmt unaufhaltsam zu. Wir stehlen uns sogar aus der Verantwortung.“
    André Brie

  42. Der ehemalige deutsche Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maassen: «Für viele Linke bin ich der leibhaftige Satan»

    Hans-Georg Maassen widersprach der Kanzlerin, dann verlor er sein Amt. Wer sehe, dass ein Vorgesetzter sich über Gesetze hinwegsetze, müsse dies aussprechen, sagt der ehemalige Chef des deutschen Verfassungsschutzes. Angela Merkels Flüchtlingspolitik gefährde die Sicherheit und den Zusammenhalt des Staates.

    https://www.nzz.ch/international/deutschland/maassen-fuer-viele-linke-bin-ich-der-leibhaftige-satan-ld.1477173

  43. Kritik an Kanzler Kurz
    Salvini: „Niemand darf Italien Lektionen erteilen“

    Italien habe in den vergangenen zehn Jahren 50 Milliarden Euro mehr an die EU gezahlt, als aus Brüssel zurückgeflossen sei, so Salvini gegenüber der Tageszeitung „La Stampa“. Sein Land habe außerdem einen Beitrag zur Rettung französischer und deutscher Banken geleistet, betonte er.

    https://www.krone.at/1917344

  44. GRÖSSTES HAUSHALTS-MINUS SEIT DER FINANZKRISE
    Bundeshaushalt: So groß ist das Scholz-Loch wirklich und woher kommt es überhaupt?

    Die GroKo blickt in einen tiefen Abgrund! In der Kasse von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (60, SPD) klafft ein riesiges Milliarden-Loch. So steht es in den geheimen Unterlagen („Nur für den Dienstgebrauch“) des Finanzministeriums für die Steuerschätzung

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/bundeshaushalt-so-gross-ist-das-milliarden-minus-von-olaf-scholz-wirklich-61741032,view=conversionToLogin.bild.html

    MILLIARDEN FEHLEN
    Darum kann die GroKo im Steuer-Loch versinken
    Sind Steuersenkungen und Grundrente jetzt in Gefahr?

    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/haushaltsloch-deutschland-darum-koennte-die-groko-jetzt-scheitern-61745134,view=conversionToLogin.bild.html

  45. „Dese Gruppe sei nicht krimineller als Deutsche und Mohammed und Achmed seien ganz liebe Jungs, die nur Schutz vor irgendwem oder –was suchten. Und, oh Wunder, die Statistiken bestätigen das. Vermutlich ist das auch der Grund, warum es so lange dauert, bis Statistiken vorgelegt werden können in Deutschland.“
    ___

    Es ist nicht ganz einfach.
    Trotz zweckbezahlter Pfeifer-Artiger.
    ___

    „Von CHEVROLET | Deutsche Politiker wissen alles, und vor allem besser als sonst jemand auf der Welt. Allen voran natürlich Angela Merkel mit ihrer ministeriellen Märchenerzählertruppe“…
    ___

    …deren Daseinszweck es ist, (für sich) zu kassieren, das Geld aus der Gemeinschaftskasse „entsprechend“ zu verteilen und jene zu bekämpfen, die dies bezahlen und sich dagegen auflehnen.

  46. Steuerschätzung ergibt Lücke von 77 Milliarden Euro für den Bund

    Im Haushalt von Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) klafft eine Lücke von 77 Milliarden Euro. Das geht aus den internen Vorlagen des Finanzministeriums für die Steuerschätzung hervor, über die die „Bild-Zeitung“ (Mittwochsausgabe) berichtet.

    ….Dann fehlten bis 2023 mehr als 100 Milliarden Euro.

    „Jetzt rächt sich, dass die GroKo für schlechtere Zeiten nicht wenigstens ein bisschen vorgesorgt hat“, sagte der FDP-Chefhaushälter Otto Fricke der „Bild-Zeitung“.

    https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2019-05/46648823-steuerschaetzung-ergibt-luecke-von-77-milliarden-euro-fuer-den-bund-003.htm

  47. „Die nächsten Wochen werden ein heisser Tanz werden. Ich gehe stark von einigen Schwerverletzten und Mordopfern aus, die auf die Kappe der kommunistischen Revolutionäre gehen.“
    ***********
    Polizisten erhalten bereits Deeskalationskurse: sie üben intensives Wegschauen.

  48. „sie üben intensives Wegschauen.“
    _______________________________

    In den Himmel gucken und pfeifen ist veraltet.

  49. Hans-Georg Maassen widersprach der Kanzlerin, dann verlor er sein Amt

    NZZ: Wer sind Ihre Gegner?

    Hans-Georg Maassen: Die Menschen, die im vergangenen Herbst versuchten, mich in die rechtsextreme Ecke zu schieben, die erklärten: Dieser Mann muss weg, er darf nie mehr ein politisches Amt bekleiden. Ich glaube, wir in Deutschland leiden unter der Volkskrankheit des romantischen Idealismus, der Träumerei und der Besserwisserei. Und das verbunden mit einer Aggressivität, die im Grunde nur Fanatiker haben können. Das macht mir Sorgen, denn in anderen Ländern ist man viel gelassener im Umgang mit politischen Querdenkern.

    NZZ: Sie kritisieren nach wie vor bei jeder Gelegenheit Merkels Migrationspolitik.

    Hans-Georg Maassen: In der seit September 2015 im Wesentlichen unveränderten Migrationspolitik sehe ich erhebliche Risiken für die Sicherheit und den Zusammenhalt des Staates. Notwendig ist, dass Zurückweisungen an der Grenze durchgeführt werden. Wir müssen die Türen für diejenigen schliessen, die nicht politisch verfolgt werden, und wir müssen die rund 240 000 Ausländer, die ausreisepflichtig sind, umgehend abschieben und uns nicht von den Herkunftsstaaten auf der Nase herumtanzen lassen. Wir haben bisher keine Vorkehrungen getroffen, um eine neue, grosse Welle von Einwanderern zu stoppen.

    https://www.nzz.ch/international/deutschland/maassen-fuer-viele-linke-bin-ich-der-leibhaftige-satan-ld.1477173

  50. Zu diesem Artikel, danke dafür, passen auch die Nachrichten im Deutschlandflunk von heute 7:34 wie Faust aufs Auge:

    8. Mai 2019
    Den etablierten Parteien entgleitet einer Untersuchung zufolge vor der Europawahl zunehmend der Diskurs in den sozialen Medien.
    Wie das Analyse-Unternehmen Alto in Zusammenarbeit mit NDR und WDR herausfand, schafft es eine Minderheit rechter Nutzerinnen und Nutzer regelmäßig, eigene Themen in den Mittelpunkt der Debatte zu stellen. So habe knapp die Hälfte der politischen Diskussionen eine thematische Verbindung zur AfD und zu rechten Themen, obwohl nur rund zehn Prozent der Nutzerinnen und Nutzern entsprechende Positionen unterstützten. Mit allen übrigen im Bundestag vertretenen Parteien beschäftigten sich nur 23 Prozent der Äußerungen.

    Social MediaRechte Nutzer dominieren Europawahl-Diskurs
    https://www.deutschlandfunk.de/social-media-rechte-nutzer-dominieren-europawahl-diskurs.1939.de.html?drn:news_id=1004780
    …………………..
    Wenn man sich den Text genau durch liest fragt man sich allerdings wie, in Gottesnamen, passen die Zahlen zusammen? Achso, ja klar, der Lügenfunk selber ist der Auftraggeber dieser „Analyse“, dann ist alles klar.
    Sollten die Altparteien etwa ihr Gesäß eingekotet haben und nun Angstmache betreiben wollen?

  51. @ Johannisbeersorbet 8. Mai 2019 at 04:32
    lorbas 8. Mai 2019 at 03:08

    Bananenrepublik? Deutschland ist längst Schurkenstaat.

  52. Nach Unfall in Alsfeld: Polizei vermutet Suizid bei ihrem Kollegen

    Gegen den Beamten war ein Disziplinarverfahren im Zusammenhang mit dem hessischen Polizeiskandal um eine interne Chatgruppe anhängig, er war zuletzt vom Dienst suspendiert. Es gab gegen ihn allerdings keine strafrechtlichen Ermittlungen.

    Auslöser für die Ermittlungen waren rassistische Drohbriefe an die Frankfurter (ISIS) Rechtsanwältin Seda Basay-Yildiz gewesen. Es ist denkbar, dass die unter Verdacht geratenen Polizisten vom 1. Frankfurter Revier mit den Morddrohungen zu tun haben könnten.

    https://www.fr.de/rhein-main/hessen-polizei-vermutet-suizid-ihrem-kollegen-12260987.html

  53. Dann würde ja die Ursache für die erhöhte Kriminalität in der illegalen Einwanderung liegen …
    Glaube ich als aktiver Tagesschau-Gucker nicht

  54. @ VivaEspaña
    Blödes Greta
    12.04.2019 17:31Winzer rund um Meißen heizen ihren Rebstöcken ein
    Auf sächsischen Weinbergen haben wieder einmal Feuer gelodert. Die Winzer vom Staatsweingut Schloss Wackerbarth und vom Weingut Schuh wollten mit den Flammen Frostschäden verhindern. Auch Obstbauern haben Sorgen, dass Blüten erfrieren könnte. Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie rät zu Frostschutzberegnungen. (…)
    https://www.mdr.de/sachsen/dresden/meissen/winzer-frostschutzfeuer-knospen-minusgrade-100.html
    ___________________________________________________
    Die Spargelfelder werden inzwischen teilweise auch geheizt.
    Abgedeckt mit oft dreifachen Folien, damit ja genug Ertrag erwirtschaftet werden kann.
    Interessant ist auch, was mit den Folien passiert, wenn sie ausgedient haben.
    Selbst wenn sie mehrere Jahre wiederverwendet werden, irgendwann hat auch die beste Plastikplane auf dem Spargelacker ausgedient und landet bestenfalls in der Müllverbrennung oder in den Biogasanlagen und wird auf die Felder gestreut. Diese Microplastik wird von den Gräsern aufgenommen und landet in unserer Nahrung.
    Wie viele tausend Tonnen Plastikplanen so jedes Jahr beseitigt werden müssen, kann man nur ahnen. Aber diese Berge von Plastikmüll sind der Preis, den die Umwelt zahlen muss für unsere Lust am Edelgemüse Spargel.
    Ich persönlich bevorzuge Spargel, welche noch das Sonnenlicht abbekommen haben.

  55. Eurabier 8. Mai 2019 at 08:10

    …“weitere“…

    Gab es welche¿

    Mal schauen, was dort die Kommentatoren dazu sagen…

  56. Ich glaube, dass der Salvini gar nicht viel gemacht hat, trotzdem geifern die Linken.
    Die Polizei bzw. Justiz hat ein paar Mal ein Exempel statuiert, bzw. eine deutliche Ansage gemacht und bereits das wirkt.
    Ist auch verständlich: viele Straftaten werden deswegen begangen, weil die Täter wissen, dass ihnen nichts passieren wird, bzw. es wird ihnen vorher schon bekannt gemacht. So wie bei uns.

    Von daher müssten bei uns gar keine Gesetze verschärft werden, es würde ausreichen, wenn die vorhandenen Gesetze konsequent und in oberen Bereich angewendet werden würden, und das vor allem zeitnah zur Tat und eben keine Bewährung oder ähnlichen Zirkus.

  57. @Nane 8. Mai 2019 at 08:14
    VivaEspaña
    Blödes Greta

    Gerade wegen deren Spinnereien… die meisten Landwirte HASSEN Die Grünen!

  58. sauer11mann
    8. Mai 2019 at 03:58

    Inkonsequenz, deine Farbe ist grün.

    Wären sie alle wahrhaftig, dann gäbe es bald keine Sojamilch mehr. Aber es ist so schön, inkonsequent zu sein und nur so zu tun, als ob und andere damit zu belästigen.

    Inkonsequentia Poperzia – oder wie war das bei „Das Leben des Brian“?

  59. Freya-
    8. Mai 2019 at 08:28

    Wie will er dann deutscher Staatsbürger werden?
    Laut Genfer Flüchtlingskonvention müssten wir akzeptieren, dass er drei Frauen hat, wenn er wirklich Flüchtling wäre, aber nach Verschwinden der Fluchtursache müsste er wieder gehen oder drei Frauen abkoppeln.
    So ist der Deal.

    Da er illegal hier ist und seine Frauen behalten will muss der gehen.

  60. Freya-
    8. Mai 2019 at 08:32

    Das ist in der Tat fremdenfeindlich, denn das Verhalten von Menschen anderer Kulturen als minderwertig und deren Mitglieder als behindert zu bezeichnen und sich darüber lustig zu machen, ist die Definition von Fremdenfeindlichkeit.

    Sind die Aborigines auch grenzdebil, weil sie sich gegen ihre Vertreibung und Ausrottung wehrten?

    Interessante Figuren, dieser Blödermann und sein Dummpanion.
    Ich sage es ja: Progressiv waren die niemals.

  61. Sehr geehrter Herr Salvini, können Sie nicht in
    Deutschland Asyl beantragen ???

  62. Europa steht vor den Wahlen, es ist ja der Auftrag der Politdarsteller für Ruhe zu sorgen, alles bestens in der EU, keine Kriminalität, keine Neuankömmlinge, keine Kriege, Wohlstand und Zufriedenheit. Die Apokalypse folgt nach den Wahlen, aber dann „too late to run away“!
    Es ist doch sehr eigentümlich: Je näher ein Wahltermin rückt, desto menschlicher, verständnisvoller, hilfsbereiter und spendabler können die sonst so knallharten PolitikerInnen werden. Allerdings sofort nach ihrer (Wieder)-Wahl sind solche Seelenregungen wie weggeblasen, haben sich in Luft aufgelöst…
    Die Politik und ihre Politdarsteller, ist ein einziges Schmierentheater mit wenig attraktiven Schauspielern.

  63. @Freya- 8. Mai 2019 at 08:04
    Habe schon öfters geschrieben dass ich einen pensionierten Polizisten aus Bayern vor Jahren im Sommer in Kroatien im Urlaub kennen gelernt hatte der von Selbsttötung bei der deutschen Polizei erzählt hat. Damals 2016 sprach er von 52 Polizisten in seinen Berufsjahren.

  64. Oh je, Blödland ! 3 Frauen und 13 Kinder. In Flensburg sind von 10 Fatmas 15 Schwanger. Wo soll das enden ?

  65. bet-ei-geuze 8. Mai 2019 at 03:49

    VivaEspaña 8. Mai 2019 at 03:18
    …Blödes Greta…

    Also bei aller (In-) und Tolleranz, möchte ich hiermit um etwas mehr Respekt bitten. Schließlich haben wir es hier mit der ersten Kinderpäpstin seit Bestehen des Planeten und des menschlichen Geschlechts zu tun. Ich bitte daher um Zurückhaltung und mehr Sorgfalt, mit solch eher im -Proletischen- beheimateten Aeußerungen umzugehen. Also besinnet euch endlich auf die einzig wahre Religion.
    https://www.youtube.com/watch?v=EPmBIC8XWv8
    ————————–
    Ja, aber ich denke immer ‚da spricht `ne Made‘ wenn das zurückgebliebene Kind den Mund aufmacht. Ich kann ja auch nichts dafür.

  66. Offiziell ist die Kriminaität in Deutschland so gering wie lange nicht mehr. Wenn man die Straftaten der Migranten rausrechnet.

  67. Politik und Justiz schonen kriminelle Migranten. Nur darum passiert nichts weiter.

  68. Klare Sache, die kommen alle nach Germoney und stechen als Michael und Daniel die Leute ab. Da sie ja leider nix arbeiten dürfen, bleibt ihnen ja nur Kriminalität und Drogenhandel übrig aber davon kann man eher AMG Benz fahren als vom lästigen Arbeiten im Drei Schicht Betrieb auch an Wochenenden.

  69. Deutsche blicken ja für Mode immer nach Italien. Da ist zu hoffen dass Salvinis Mode irgendwann auch auf DE übergreift.

  70. Haremhab 8. Mai 2019 at 11:35
    Offiziell ist die Kriminaität in Deutschland so gering wie lange nicht mehr. Wenn man die Straftaten der Migranten rausrechnet.
    ——————————

    Dann müsste man ja die Mehrheit aller Verbrechen rausrechnen. Bei Gewalttaten sogar so um 90%!

  71. Die Kriminalität der Deutschen ist relativ, die der Invasoren aber absolut. Das wird ein systemtreuer Kriminalphilosoph nicht verstehen (wollen bzw. dürfen).
    Die BRD-Kriminalstatistik ähnelt der der Arbeitslosigkeit, sie sinkt und sinkt seit Merkeljahren und müsste eigentlich schon im Minus angekommen sein. Amüsant sind auch die Wirtschaftsstatistiken, in denen es permanent aufwärts geht. Da werden Armutsflüchtlinge aus der ganzen Welt als Investition verkauft („Goldstücke“ / Schulz, „Menschengeschenke“ / Göring…), für die die EZB Euros druckt (nicht prägt, denn Kleingeld nehmen die nicht) und mit denen die dann einkaufen gehen. Immerhin sind die Grimm’schen Statistiker so ehrlich, zuzugeben, dass das sogen. Wirtschaftswachstum nur auf dem Konsum beruht.

  72. beste mann!
    man kann immernoch hoffen das die volksverräter in berlin der blitz beim scheissen trifft. anders sind wir nicht mehr zu retten….

  73. „Italien: Kriminalität drastisch zurückgegangen“

    Wer das in D gut findet, ist ein N.

Comments are closed.