EU-Wahl-Gewinner Orban (Ungarn) und Salvini (Italien).

Von KEWIL | Die gleichgeschalteten grünversifften Medien waren angeblich nach der EU-Wahl glücklich und erleichtert – die rechten „europafeindlichen“ Parteien hätten zwar dazugewonnen, aber viel weniger als befürchtet, die pro EU-Parteien hätten immer noch die Mehrheit, und unsere siegreichen Grünen könnten jetzt europaweit die finale Rettung des Planeten in Angriff nehmen. Wie üblich, übersehen die germanischen Medien dabei wichtige Fakten.

Erstens spielen die bei uns angehimmelten Grünen in der EU keine große Rolle. In keinem anderen Land werden sie angebetet, ihre Prozente sind überschaubar und ausgerechnet in Schweden, der Heimat der ökoheiligen Greta Pippi Thunberg, verloren sie bei dieser Wahl sogar noch zwei Sitze und landeten vier Punkte schwächer bei 11 Prozent. Die Grünen werden in der EU außer dem üblichen Wortgeklingel nichts Gewaltiges stemmen.

Ein zweiter Fehler ist die schiefe Ansicht der Medien, in der EU gebe es EU-Feinde. Nichts könnte falscher sein. Auch Orban und Salvini, und wie die „bösen Buben“ alle heißen, sind sehr EU-freundlich, denn alle Parteien und Mitgliedsländer sind ganz normal und höchst egoistisch und nehmen liebend gerne EU-Hilfen, EU-Subventionen, EU-Kredite, Banken-Rettungen und weitere Milliarden Euro entgegen. Ja, sie können nicht genug davon kriegen. Man nimmt, was nur geht, eine Obergrenze gibt es nicht, von Portugal bis Palermo, von Paris bis Piräus.

Und alle kriegen, kein EU-Land, wo man nicht auf die blauen Täfelchen stößt, was Brüssel alles spendiert hat, kein Staatshaushalt, der nicht von der EZB schon gestützt wurde. Daran haben auch Orban und Salvini noch nie etwas kritisiert, höchstens dass man noch mehr EU-Knete will. Die konservativen und rechten Parteien kritisieren nur, dass die EUdSSR bei ihnen immer mehr hineinregieren und bestimmen will. Sie möchten nur zu Hause selbst der Chef sein. Das ist alles!

Nicht ganz! Fast alle EU-Länder kriegen, kriegen, kriegen und kassieren – mit wenigen Ausnahmen. Deutschland kriegt traditionell nichts und ist seit Jahrzehnten Nettozahler. Die perversen Deutschen wollen aber trotzdem, mit Ausnahme der AfD, nichts zu sagen haben. Sie spenden anscheinend (scheinbar?) gern ihr letztes Hemd für das Brüsseler Sternenbanner, ob Einlagensicherung der Banken oder unseren ganzen Staatshaushalt. Weg damit nach Brüssel!

Und ach ja. Da gab es noch ein anderes Land, das nur geben, geben, geben durfte – England. Die Briten hatten aber genug davon, dass sie nichts zu melden hatten und nur zahlen durften. Sie halten das für pervers. Darum wählten sie den Brexit, wie immer es ausgeht.

Und weil also nur die deutschen Weltretter pervers sind und ihre Interessen nicht vertreten, andere Staaten aber durch die Bank schon, wird die EUdSSR früher oder später zurück gestutzt werden – zu einem Europa der Nationen.

image_pdfimage_print

 

86 KOMMENTARE

  1. Ich warte auch auf den Moment, wo ich in Deutschland an einer Autobahnbrücke eine blaues Schild mit der Aufschrift: „Diese Brücke wurde aus Mitteln der EU saniert“ sehen werde. Träumen darf man noch, oder?

    Deutschland ist ein Irrenhaus und wir werden von Vollidioten regiert.

  2. Sind Salvini und Orban wirklich europafeindlich?(s.o.)
    Sie sind wohl eher islam(isierungs)feindlich und wollen keine Kuffnucken in ihrem Land.

    Selbst im Kalifat NRW zeigt sich Widerstand:

    Staatsschutz ermittelt Nazis werfen abgetrennten Schweinekopf vor Moschee

    https://www.express.de/moenchengladbach/staatsschutz-ermittelt-nazis-werfen-abgetrennten-schweinekopf-vor-moschee-32616386

    Eine ausgesprochen widerliche und verachtenswerte Attacke:
    https://www.express.de/duesseldorf

    Am Dienstagmorgen wurde gegen 9 Uhr durch einen Mitarbeiter der Moschee an der Mittelstraße in Rheydt bekannt, dass man auf dem dortigen Gelände einen abgetrennten Schweinekopf aufgefunden habe.

    Vor Ort bestätigten sich diese Angaben: An einem Nebengebäude der Moschee stellten die Polizisten einen abgetrennten Schweinekopf und ein fremdenfeindliches Symbol fest.

    Der Staatsschutz hat die ersten Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Telefonnummer 02161-290.

    Wer es war, wissen sie nicht, aber, dass es Nazis waren, das wissen sie.

  3. Die Geldpipeline aus Deutschland in die Südländer kommt, Macron wird einen der letzten aufrechten Banker, Jens Weidmann, als EZB-Zentralpräsident verhindern und der Migrations-Teufelspakt wird konsequent umgesetzt weil 89% aller deutschen Wähler das vorgestern noch einmal (nach der BTW 2017) ausdrücklich so bestätigt haben.
    Fehlt nur noch das die heilige Thunfisch bei uns Asyl bekommt wenn die Grünen in SE weiterhin Stimmen verlieren sollten und ihr es deshalb dort nicht mehr gefallen sollte. Aber Medikamente gegen Essstörungen bzw. IKEA’s mit Köttbullar und fetten Hot Dogs gibt’s hier auch.

  4. Wenn ich das richtig mitbekommen habe, sind die ungarischen Fidesz und die polnische PiS immer noch in der Europapartei EVP, wo auch die CDU/CSU drin ist. Noch einige andere Parteien, welche nicht wie die CDU, nach Links- Grün gerückt sind, aus anderen Ländern auch. Wenn sich alle islamkritischen Länder zu einer Europapartei zusammenschließen würden, würde es sehr einsam werden, um die CDU/ CSU in Europa. Vielleicht werden die ja ihre Differenzen hinten anstellen. Das Hauptziel, muss sein, die Islamisierung Europas zu stoppen, und die Bewahrung unserer christlich- jüdischen Traditionen. Mit anderen Worten, unsere Länder, so an die nachfolgenden Generationen zu übergeben, wie wir sie von unseren Vorfahren übernommen haben.

  5. In Schweden hat Greta scheinbar ihr Pulver schon verschossen, aber in Deutschland wacht man eben immer etwas später auf. Angeblich steht der Klimaschutz bei unseren Bürgern an erster Stelle, so erklärt man den Erfolg der Grünen. Wenn man sich so umhört, muss man leider feststellen, dass die Panikmache auf fruchtbaren Boden fällt. Kaum jemand äußert Zweifel, denn die Wissenschaftler sind sich doch alle einig: Der Klimawandel ist menschengemacht. Wenn es der AfD gelingen würde, die Erkenntnisse der Wissenschaftler, die anderer Meinung sind, im großen Stil den Bürgern zu präsentieren, könnte es zumindest dazu führen, dass die Leute nachdenklich werden und erkennen, dass das was Klima-Greta vorschwebt, zu einer Vernichtung der Arbeitsplätze führen würde. Bis zu den BT-Wahlen ist noch etwas Zeit!

  6. Wer zahlt, wenn Deutschland pleite ist? Dann gibt es kein Geld mehr für die EU, die NATO, NGOs, Israel, die Banken etc. Kein Länderausgleich mehr für Bremen, Berlin u.a. Wenn die Asyl…. kein Geld mehr bekommen, weil keins mehr das ist, gehen die entweder oder es gibt Bürgerkrieg.
    Deutschland hat im Gegensatz zu Afrika fast keine Rohstoffe. Wir haben den Fleiß und den Erfindungsreichtum der Deutschen.
    Christian Friedrich Hebbel (1860)
    Es ist möglich, daß der Deutsche noch einmal von der Weltbühne verschwindet; denn er hat alle Eigenschaften, sich den Himmel zu erwerben, aber keine einzige, sich auf Erden zu behaupten, und alle Nationen hassen ihn wie die Bösen den Guten. Wenn es ihnen aber wirklich einmal gelingt, ihn zu verdrängen, wird ein Zustand entstehen, in dem sie ihn wieder mit den Nägeln aus dem Grabe kratzen möchten.

  7. Wegen des Zustandes,der jetzigen EU,bedarf es keiner Feinder,
    es bedarf der Erneuerung,Salvini,Orban,und viele andere haben das
    schon längst erkannt.
    Es kann so,nicht weitergehen,und es werden sich viele Staaten,
    den Eingriff in ihre Nationale Identität auch verbitten!
    Schaut euch das Geschacher mit Weber,Timmerfrans und andere,um den
    Vorsitz an, da tropft denen doch die Antidemokratie aus allen Poren,
    nur eines ist denen wirklich wichtig, das System muss am Leben erhalten und
    geschützt werden,alles andere zählt nicht,und wenn es so nicht klappt,
    dann müssen aufmüpfige Staaten,über die Kohle zum Schweigen gebracht werden,
    aber letztendlich wird das auch nicht funktionieren,weil man sich dann auch getrost
    aus diesem,die Demokratie
    vernichtenden, Politischen Moloch und der Brüsseler Schwurbelbude,verabschieden kann!

  8. Wenn wir bald halb Afrika versorgen, wird bei uns dann nichts mehr zu holen sein. Mal sehen, wie sich das auf den EU Enthusiasmus der Nehmerländer auswirkt.

  9. Die beiden sind sehr europafreundlich, denn sie wollen die Zerstörung Europas durch ungesteuerte Masseninvasion Kulturfremder verhindern. Das nenne ich europafreundlich !!!
    Multikulti zerstört unser Lebensumfeld, die Sozialsysteme, Justiz/Gerechtigkeit und den inneren Frieden (sieht man ja jeden Tag).

  10. OT

    Warum sie in Wien so schnell aufräumen mussten,
    was Maaßen so gefährlich macht, und was
    Timmermans vom Islam weiß
    Vera Lengsfeld
    Veröffentlicht am 26. Mai 2019
    ++Der satirische Wochenrückblick mit Hans Heckel++
    😀
    Leute, ist das aufregend! Über die Affäre um das Skandal-Video mit dem soeben zurückgetretenen österreichischen Vizekanzler Heinz-Christian Strache werden bald etliche Bücher erscheinen, die sich in die Hintergründe hineinwühlen oder aber als Nebelkerzen genau das verhindern sollen. Soviel wissen wir nämlich schon: Für den früheren Chef des Bundesnachrichtendienstes (BND), August Hannig, kann so eine Video-Falle nur ein Geheimdienst oder eine Truppe von ähnlichem Kaliber produziert haben.

    Wir haben es also nicht mit einer kleinen Schmuddelei zu tun, sondern mit ganz großem Kino. Herrlich! Und solange wir noch nichts Genaues wissen, ist es unser gutes Recht, wild drauflos zu spinnen, was wir hier weidlich tun wollen.

    Es ist ja schon auffällig, wie geschwind die Kanonenrohre weg von Strache auf seinen Parteifreund und Innenminister Herbert Kickl geschwenkt wurden. Der Mann wurde in Lichtgeschwindigkeit aus dem Ministeramt entfernt. Warum die Eile? Offizielle Begründung: Kickl könnte die Ermittlungen im Fall Strache hintergehen.

    Es könnte aber auch ganz anders sein: Wir erinnern uns an die Hannig-Äußerung. Herbert Kickl hatte dem österreichischen Verfassungsschutz schon bald nach seinem Amtsantritt im Dezember 2017 eine Razzia ins Haus geschickt. Irgendetwas schien ihm faul zu sein bei den Wiener Schlapphüten. Wir dürfen sicher sein, dass der FPÖ-Minister seitdem ein scharfes Auge auf die Agentenbude gerichtet hat.

    Waren seine Beamten womöglich kurz davor, jene Video-Produzenten aufzudecken, von denen August Hannig spricht? Da musste es natürlich alles zackzack gehen. Kickl musste so rasch wie möglich aus dem Amt gescheucht werden, damit die heiklen Ermittlungsergebnisse auf dem Tisch eines „loyalen“ Nachfolgers landen mögen, der sie pflichtbewusst in den Schredder schmeißt…
    https://vera-lengsfeld.de/2019/05/26/warum-sie-in-wien-so-schnell-aufraeumen-mussten-was-maassen-so-gefaehrlich-macht-und-was-timmermans-vom-islam-weiss/

  11. @ AlterMann
    alles schon gesagt. Wenn die GrünInnen aber einstmals im Kalifat die Mehrheit haben sollten, dann ist ganz schnell Schluss mit Lustig. Wer soll dann irgendwelches Geld herzubringen? Dann hat es sich ausgefördert.

  12. Das ist wie im Roman „Atlas shrugged“ von Ayn Rand, Deutschland ist wie der mythologische Atlas, der die EU auf seinen Schultern trägt:

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Atlas_(Mythologie)

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Atlas_wirft_die_Welt_ab

    Letzten Endes ist das angebliche „Friedensprojekt EU“ doch nur so lange interessant, solange die Deutschen für alle andereren schuften und deutsches Geld in die EU fließt.

    Und „brauchen“ tut Deutschland die EU für seinen Wohlstand genau so wenig wie die Schweiz das tut.

  13. AKK&Angie und Macron erneut geschwächt, Salvini, Orban, sogar Strache höchstpersönlich gestärkt aus den Wahlen. Dann kommen noch die LT-Wahlen. Wenn die Altparteien in Brüssel keinen geordneten Rückzug aus der Islamisierung und Mohrisierung Europas hinbekommen, Sea Watch und Asyldrückerkolonnen nicht strafrechtlich das Handwerk legen, die Staatsverschuldung nach oben freigeben, fliegt der Laden in die Luft. Schon Brexit war ein Mega- Brilliantfeuerwerk. Vielleicht erleben wir als nächste Stufe die Zwangsüberstellung von Museln und Negern aus deutschen Ankerzentren nach Ungarn oder Polen durch die GSG9:

    Merkel hat Europa Alles gegeben
    Musel und Neger. Und sie geizte nie.

  14. @ Berggeist 28. Mai 2019 at 17:39

    Grüne werden im Kalifat am Baukran hängen. Mit den ganzen Homos, Trans, Femen usw geht im Islam nichts.

  15. Warum muss ich im Eingangstext gleich das Wort „ linksversifft “ lesen. Der Text ist gut und braucht das nicht.

    Weiterhin erinnere ich mich an die Worte eines Geschäftskollegen: Der EU Haushalt ist eigentlich ein Agrarhaushalt, den der hat die grösste Position im EU Haushalt.

    Das war 2009.

    Und Agrarsubventionen fliessen zumindest zurück in die BRD, werden damit doch die Massenanzuchtbetriebe und Maismonokulturen gepäppelt, wovon letztere die Bienen verdrängen.

    Das Thema sollte man nicht den Grünen überlassen. Eine solide Agrarpolitik fördert auch die Mittelständigen und Kleinbetriebe. Seht mal in die Schweiz, da erkennt man den Gedanken der Landschaftspflege an und zahlt Landwirten vernünftige Zuschüsse, dass sie leben können ohne die Umwelt belasten zu müssen.

    Warum lässt man dieses Thema den Grünen. Selbst Umwelt können die nicht. Die labern und fühlen sich wo rein ……. aber bewirken nichts.

    Die AFD sollte eine vernünftige Umwelt und Agrarposition erarbeiten, die standhält und den klaren Menschenverstand anspricht. Schaue Schweiz und Österreich.

  16. Ausgerechnet die Polen sie für die Freie Meinungsäusserung!?
    „Nein, Doch, Oh….“
    An der Meldung haben unsere lupenreine Demokraten in den Parlamenten
    und den Lügenmedien,noch lange zu kauen…
    Daran sieht man auch, was die Deutsche Demokratie noch wert ist,
    nicht einmal mehr das Papier,auf dem das GG.,gedruckt wird.
    Danke Herr Maas und den vielen anderen,wann gibt es hier endlich
    eine Zensurbehörde,vielleicht nach den Vorstellungen einer ,Krank Knarrenbauer?

  17. @ IchwillmeinLandzurueck 28. Mai 2019 at 16:48
    So was gibt es durchaus, natürlich nicht in Deutschland, aber beispielsweise in Frankreich. Da steht bei jedem öffentlichen Bauprojekt ganz genau, was es kostet und wer es bezahlt, also der finanzielle Anteil der Region, des französischen Zentralstaats und natürlich der Batzen, der aus Subventionen von Brüssel stammt. Sehr ordentlich und sehr transparent. Die Schilder sind groß und gut lesbar.
    Die deutsche Bürokratie will das natürlich nicht. Denn dann würde man ja sehen, was das Bauprojekt kostet. Das ist vieeel zu transparent.

  18. VivaEspaña 28. Mai 2019 at 17:02

    Staatsschutz ermittelt Nazis werfen abgetrennten Schweinekopf vor Moschee
    https://www.express.de/moenchengladbach/staatsschutz-ermittelt-nazis-werfen-abgetrennten-schweinekopf-vor-moschee-32616386
    Eine ausgesprochen widerliche und verachtenswerte Attacke:
    https://www.express.de/duesseldorf
    Am Dienstagmorgen wurde gegen 9 Uhr durch einen Mitarbeiter der Moschee an der Mittelstraße in Rheydt bekannt, dass man auf dem dortigen Gelände einen abgetrennten Schweinekopf aufgefunden habe.
    Vor Ort bestätigten sich diese Angaben: An einem Nebengebäude der Moschee stellten die Polizisten einen abgetrennten Schweinekopf und ein fremdenfeindliches Symbol fest.
    Der Staatsschutz hat die ersten Ermittlungen aufgenommen. Sachdienliche Hinweise bitte an die Telefonnummer 02161-290.
    Wer es war, wissen sie nicht, aber, dass es Nazis waren, das wissen sie.
    ***********************

    Aus historischer Sicht sind die Täter eher im kommunistischen Umfeld zu erwarten……
    Stalin jagte sogar Schweineherden durch die Moscheen.

    .
    „«Adolf Hitler verherrlichte den Islam»

    Hunderttausende Muslime kämpften für das Dritte Reich. Ihre Motive waren vielfältig, erklärt der Historiker David Motadel.

    Für den sowjetischen Diktator Josef Stalin bedeutete dies aber, dass er seine Politik komplett ändern musste.
    Ja, und das macht ihn vielleicht zum interessantesten Beispiel. 1927 hatte Stalin Religionsgesetze eingeführt, durch die der Islam brutal unterdrückt wurde. In der Sowjetunion herrschte damals eine allgemeine Religionsfeindlichkeit, doch nirgends fiel diese so harsch aus wie in muslimischen Gebieten. Parteikader besetzten Moscheen, hissten rote Fahnen auf den Minaretten und jagten Schweineherden durch die Gebetshallen. Josef Stalin wollte die Religiosität der Muslime zerschlagen, doch gerade dadurch wurde der Islam zum Symbol des Widerstands.“

    https://www.bazonline.ch/ausland/europa/adolf-hitler-verherrlichte-den-islam/story/26074938

  19. Pit Pan 17:51

    Vollkommen richtig, die Themen Rente, Soziales, Umwelt müssen ganz klar thematisiert werden.
    Es sollten klare und realistische Wege und Ziele definiert werden, die der Bürger beruhigt mitgehen kann.
    z.B. werden Kulturfremde finanziert obwohl sie nie einbezahlt haben und deutsche Rentner gehen zur Tafel obwohl sie einbezahlt haben.

  20. @ lorbas 28. Mai 2019 at 18:00

    Klimagedöns war doch Absicht, um von Migration und anderen wichtigen Themen abzulenken.

  21. Salvini und Orban machen etwas für ihr Land und Volk. Damit haben Wähler wirklich etwas davon. Nur Deutsche sind schlecht dran, da ihre Politiker sich nur um Ausländer kümmern.

  22. Berichte: Merkel zweifelt an CDU-Chefin (n-tv Band)

    Merkel zweifel an AKKs „Kanzlerfähigkeit“ („Gerüchte“).

    Ja, wenn das so ist, dann muß Mutti 2021 noch mal antreten.

    Rezo, hilf ;-))

  23. Die Dummheit und Naivität der dt. Altparteien.
    .
    Die Moslems in Deutschland brauchen keine SPD, CDU oder Grüne. Sie wählen ihre eigene „Partei“ bis zur vollständigen Islamisierung Deutschlands.
    .
    Die dümmlichen Altparteien sind für Moslems nur dämliche Erfüllungsgehilfen die man später nicht mehr braucht und entsorgt..
    .
    Das haben die naiven Altparteien nie kapiert!
    .
    .
    „Islamisierung schreitet voran“
    .
    BIG erhält in einem Stimmbezirk von Duisburg 35,71 Prozent!“
    .
    http://wahlergebnis.duisburg.de/Europawahl2019/05112000/html5/Europawahl_41_Wahlbezirk_Stimmbezirk_1001.html

  24. Haremhab 28. Mai 2019 at 18:07
    @VivaEspaña

    Super Sawsan rettet uns vor Antisemiten

    https://www.youtube.com/watch?v=tni-UICAFL8

    Sausan muß weg. Empfehle Workuta.

    Die Kippa-Diskussion wird von den Kuffnucken instrumentalisiert, um das Kopftuch- und Burka-Tragen im Zuge der sog. Religionsfreiheit „salonfähig“ zu machen.

    Genauso, wie die Klimadiskussion einen ganz anderen Zweck hat, als den angegebenen:

    Haremhab 28. Mai 2019 at 18:02
    @ lorbas 28. Mai 2019 at 18:00

    Klimagedöns war doch Absicht, um von Migration und anderen wichtigen Themen abzulenken.

  25. @ VivaEspaña 28. Mai 2019 at 18:15

    Die Chebli können wir zu Tim Kellner schicken. ^^

  26. Duisburg : TÜRKENPARTEI “ BIG “ holt im Stimmbezirk 1001 , 35,7 %
    Die Medien hetzen über die AFD , das aber eine Türkenpartei mit Abstand stärkste Partei ist
    ( zweitstärkste SPD mit 17% ,AFD 8,24% ) wird von den Medien unterschlagen .
    Da sieht man mal wie viele Deutsche Pässe die Türken schon haben .

  27. Was soll man dazu sagen?

    Unfassbar aber leider Fakt.
    „Beliebter“…“Satiriker“ Oliver Welke,Spassmacher,Hoffnarr des Merkelregimes,hat scheinbar seine Schäfchen im trockenen und zieht sich aus der zwangsfinanzierten Manipulationsmafia zurück.

    Was soll man ihm für seine „Leistung“ans Revers heften?

    Erfolgreich die Opposition lächerlich machen und sie im demokratisch allwissendem Deutschwesten unter 10 % halten.

  28. “ Die gleichgeschalteten grünversifften Medien“ haben uns ja auch erzählt, die Briten wollten den Brexit am liebsten rückgängig machen. Und jetzt haben sie nochmals für den Brexit gestimmt. Könnte man auch einen Artikel drüber machen. Aber das wertet die Schmierblätter auch nur unnötig auf.

  29. lfroggi 28. Mai 2019 at 18:21

    Duisburg : TÜRKENPARTEI “ BIG “ holt im Stimmbezirk 1001 , 35,7 %(…).

    Das ist erschreckend, aber nicht überraschend.
    Das ist die Zukunft. Flächendeckend.

    Merkill und der kuffnuckischen Vermehrungsrate sei Dank. :-(((

    Salvini und Orban wollen sowas nicht in ihrem Land.

  30. Hast du die Macht der Medien, kannst du den Leuten ALLES erzählen. Sie glauben es mehrheitlich.

  31. IchwillmeinLandzurueck 28. Mai 2019 at 16:48

    Ich warte auch auf den Moment, wo ich in Deutschland an einer Autobahnbrücke eine blaues Schild mit der Aufschrift: „Diese Brücke wurde aus Mitteln der EU saniert“ sehen werde. Träumen darf man noch, oder?

    Deutschland ist ein Irrenhaus und wir werden von Vollidioten regiert.

    Man sollte an unseren Buckelpisten, vormals als „Strasse“ bekannt, Wahlplakate aufstellen.

    Wäre diese Strasse in Spanien, sie wäre mit deutschem Steuergeld von der EU schon längst saniert!

  32. Alles recht und schön. Der Blödmichel bleibt trotzdem der Zahlmeister, das war er immer, das bleibt er immer, auch, weil er es will, aber auch, weil die anderen Europäer keinerlei Solidarität kennen und wollen. So ist eine EU, auch der Nationalstaaten, keinen Pfifferling wert. Diejenigen Mitglieder, die nur nehmen und fordern, aber wenig bis nichts einzahlen, werden eingeschränkt, einmal beim Abkassieren und zum anderen bei der Mitbestimmung. Führende Rollen werden sie nicht spielen. Das gäbe ein Riesengeschrei und den einen oder (angedrohten, vielleicht nicht vollzogenen) Austritt, vor allem aber wäre der Blödmichel dagegen. DE hat noch nie kapiert, sich Partner auf Augenhöhe zu suchen und das Feld von hinten aufzurollen. China macht es vor. Bekommen die freche Forderungen, wie z. b. die Reparationsforderungen von 1 Billion € der Polen oder 300 Mrd. € der Griechen? Selbst wenn China die Welt in Schutt und Asche legt, würde sich von diesen europäischen, großmäuligen Leichtgewichten keiner dies trauen. Der Blödmichel hat Angst vor der Verantwortung, vor dem Erfolg, vor der Führungsrolle, vor allem, weil ein Großteil der Mitglieder wie freche, ungezogene Gören daherkommen. Kein Durchsetzungsvermögen. Im Grunde sind sie Europafeinde. Streng genommen.

  33. Lasst bitte dieses City-Maer über DE schuftet für Europa, usw…. tja, und der Rest baumelt mit den Beinen.
    lassen wir wenigstens die Kirche im Dorf

    fast die halbe EU schuftet für die „deutschen“ Multis…
    in Ungarn z.B. wurde die Wirtschaft liberalisiert, privatisiert und die damals mehr oder weniger gesunde Ung. Volkswirtschaft zunichte gemacht…. also keine nennenswerte Konkurrenz für die deutschen Produkte seitens der sich fast selbstversorgende Ung. Wirtschaft, aber vor allem für die Deutschen Finanzinstitutionen ist stehengeblieben. (=Absatzmarkt)

    schelm wer sich dabei böses denkt…

  34. Natürlich sind Salvini und Orban nicht europafeindlich, Salvini und Orban sind im Gegenteil sehr europafreundlich, denn sie möchten, dass Europa europäisch bleibt, anstatt durch EU-gewollte Kolonisation arabisch und afrikanisch geprägt zu werden.

    Mit dem Wort „Europafeindlichkeit“ verhält es sich wie mit „UnsereDemokratie“, „Nahtsi“, „Meinungsfreiheit“, „FDGO“ und noch vielen weiteren Bezeichnungen, die mit dem Wortsinn nichts mehr zu tun haben, dafür aber laufend politisch um- und neugedeutet und propagandistisch ausgeschlachtet oder gar als Moralkeule benutzt werden.

    Unsere Berufspolitiker – und dazu zählen selbstverständlich auch die EU-Bonzen – sind Meister der Pervertierung.

  35. Frage an Radio Erivan: …. Sind Salvini und Orban wirklich europafeindlich ?

    Antwort: …EIGENDLICH nein, es sei denn Europa nennt sich €UdSSR.

    :mrgreen:

  36. Animeasz 28. Mai 2019 at 18:53

    fast die halbe EU schuftet für die „deutschen“ Multis…

    Schön, mal wieder von Dir zu lesen.

    Du sagt es doch bereits selber, indem Du bei

    „deutschen“ Multis

    „deutschen“ in Anführungszeichen setzt.

    Und nicht die halbe Bevölkerung Europas, nahezu die ganze Bevölkerung Europas schuftet für antinationale Multis, die von EUropäisierung und Globalisierung in Verbindung mit dem Verzicht auf lohn- und steuerlastausgleichenden Zöllen prächtig verdienen.

  37. @ IchwillmeinLandzurueck 28. Mai 2019 at 16:48

    Ich definiere das Doischelandsyndrom anders:
    Wir leben in einem Land mit einer Vollidiotendichte, das weltweit nicht seinesgleichen findet.

  38. Annnegret Kramp Karrenbauer reißt doch bei jeder sich bietenden Gelegenheit das Maul auf und pöbelt rum, man müsse die AFD doch inhaltlich stellen

    In Wirklichkeit hat diese Hilfskrücke einer Parteivorsitzenden aber nichts anderes drauf, als andere Meinungen zu verbieten, wenn sie selbst mit ihren hohlen Phrasen nicht mehr zu Bürger durchdringt!

    Annegret Kramp-Karrenbauer ist auch nur eine dieser schnellsprechenden aber nichtssagenden Phrasendrescherinnen die in ihrem Leben noch nie eine gesellschaftsnützliche und volkswirtschaftlich produktive Arbeit erledigt hat.

    Aber anderen Leuten die Meinung verbieten wollen. Armselig bis zum geht nicht mehr – diese Karrenbauer. Aber sie ist nur eine von vielen des selbstgerechten CDU/SPD Establishment, welches die Menschen in Deutschland seit HartzIV und Finanzkrise aussaugt.

    Die haben ein ganzes Jahrzehnt lang erzählt, der Staat müsse Sparen und ganz unbedingt die „schwarze Null“ machen, währenddessen haben sie selbst sich die Taschen gefüllt.

    Und dann als 2015 die islamischen Asylantenhorden Dank Angela Merkel hier einfielen, da haben sie unsere Sparanstrengungen der letzen 15 Jahre an diese Illegalen Forderer und Handaufhalter verteilt, damit die nicht gleichaus Frust alles kurz und klein schlagen.

    Über 20 Jahre hörten Deutsche nur -Gürtel enger Schnallen- Haushaltssanierung, Stellenabbau aber für die Mohammedaner und ihre Großfamilien fließt seit 2015 unser Geld wie aus dem Hydranten.


    Hier diese Karrenbauer die uns das Maul verbieten will, uns, denen die den Karren ziehen, in dem Karrenbauer und Konsorten fürstlich sitzen (noch)!

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/annegret-kramp-karrenbauer-die-selbstzerstoerung-der-akk-a-1269632.html

  39. Church ill 28. Mai 2019 at 19:04
    Die Umnachtung von Merkel schreitet voran; bei CNN sieht das Luder dunkle antisemitische Mächte am Werk.

    Interview läuft jetzt auf CNN.
    Englisch kann das Luder auch nicht.
    Macht wieder voll auf Unschuldslamm. Kohls Mädchen.

    EKELHAFT.

  40. OT
    Rammstein hat gerade, um 19.00 Uhr ihr das neue Video gepostet.
    Rammstein – Ausländer (Official Video)
    Super, wie sie in diesem Video den Spieß umdrehen.
    Viele nackte Brüste, schwarzer Einheimischer, wo Weiße anlanden.
    https://www.youtube.com/watch?v=pat2c33sbog
    Rammstein ist definitiv auf unserer Seite.
    Gestern war Tourauftakt in Gelsenkirchen. Die Bild schreibt heute:
    RAMMSTEIN ÜBER IHR UMSTRITTENES „DEUTSCHLAND“-VIDEO

    „Es geht uns nicht darum,Leute zu schockieren“
    Es stelle sich auch die Frage, „warum wir beim Thema Deutschland immer gleich so empfindlich sind“. Zm Inhalt des „Deutschland“-Songs sagt Lorenz: „Der Song handelt von dem ambivalenten Verhältnis, das wir zu Deutschland haben. Und das Video zeigt, woher dieses Verhältnis womöglich kommt.“

    https://www.bild.de/unterhaltung/musik/musik/rammstein-ueber-deutschland-video-es-geht-nicht-darum-leute-zu-schockieren-62235270.bild.html

    ******
    „…Und das Video zeigt, woher dieses Verhältnis womöglich kommt.“
    Die Aussage Rammsteins bleibt da im Unklaren. Ich habe es analysiert und jeder der „Deutschland“ bisher analysiert hatte lag daneben.

  41. Church ill 28. Mai 2019 at 19:04
    Die Umnachtung von Merkel schreitet voran; bei CNN sieht das Luder dunkle antisemitische Mächte am Werk.

    Faktencheck:

    Nicht eine einzige Schule für jüdische Kinder, die nicht von Polizei beschützt wird.

    Ferkel auf CNN

    Stimmt das???

  42. @ Haremhab 28. Mai 2019 at 18:21
    @ VivaEspaña 28. Mai 2019 at 18:15
    Die Chebli können wir zu Tim Kellner schicken.
    ########################

    Was hast Du gegen Tim Kellner???

  43. Shalom!
    „Duisburg : TÜRKENPARTEI “ BIG “ holt im Stimmbezirk 1001 , 35,7 %(…).“

    „Das Bündnis für Innovation und Gerechtigkeit (Kurzbezeichnung: BIG, Eigenschreibweise: Bündnis für Innovation & Gerechtigkeit) ist eine 2010 in Köln gegründete deutsche Kleinpartei. Sie ist eine der ersten von Muslimen gegründeten Parteien Deutschlands und beabsichtigt, sich insbesondere für die Interessen von Migranten und deren gesellschaftliche Integration in Deutschland einzusetzen.[4]“ Quelle: wiki)

    Nehmen wir diesen in sich widersprüchlichen Schmarrn mal auseinander:

    „Bündnis“…. na gut. Von WEM? „Muslimen in Deutschland“. Passdeutsche? hmmmm….

    „Innovation“…. WELCHE soll DAS sein? „Autohändler“, „Sisha- Bar- Besitzer“, „Dönerläden“, „Gemüsehändler“?
    „Autohändler“… siehe youtube „TÜV Türk“…, „Döner“ gibt es in der Türkei nicht, so wie Ihr ihn kennt…,
    „Sisha- Bar“… in D verboten, weil gegen Grünes „GG“ verstoßend,
    „Gemüsehandel“ hat kein Alleinstellungsmerkmal- auch KEINE Innovation.

    „Gerechtigkeit“? FÜR WEN?
    Für die „Erlaubnis“ zur Einführung der Scharia?
    Zum Rumposen mit deutschen Erfindungen, dem M- Stern?
    Zum Blockieren von Straßen zwecks „Hochzeitskorso“?
    In den anatolischen Bergen wird’s schwierig mit 280 Pferden unter der Haube und steinigen Bergwegen… zum „Posen“!

    Na ja, deshalb gehört der Obermufti als „Parteigründer“ jetzt mit seiner „Kleinstpartei“ zu den 13%, die ins Europaparlament „einziehen dürfen“.

    Vollpfosten!!!!!… vor dem Herrn!

    Shalom!

  44. Man soll endlich trennen zwischen EU-feindlich und europafeindlich. Wer gegen die Transferunion und die Apparatschiks in Brüssel ist, der ist EU-feindlich. Wer gegen die Aufnahme von Goldstücken aus aller Welt nach Europa und in die EU ist, der ist nicht europafeindlich, sondern sehr europafreundlich, weil er die heimische Bevölkerung von Europa beschützt.

  45. @ VivaEspaña 28. Mai 2019 at 18:29
    lfroggi 28. Mai 2019 at 18:21
    Duisburg : TÜRKENPARTEI “ BIG “ holt im Stimmbezirk 1001 , 35,7 %(…).
    Das ist erschreckend, aber nicht überraschend.
    Das ist die Zukunft. Flächendeckend.
    #################################
    Alles Relativ.
    War doch nur eine Familie, die dort gewählt hat.

    Im Stimmbezirk 101 wurden ca. 200 Stimmen abgegeben, davon 69 für die Türkenpartei BIG. = 35%!

    Da hat halt einer der Wahlberechtigten der Großfamilie (Clan) die Wahlbenachrichtigungen eingesammelt, Briefwahl beantragt und für alle abgestimmt.

    Man hilft sich eben gegenseitig in der Familie.

  46. VivaEspaña 28. Mai 2019 at 19:19

    Church ill 28. Mai 2019 at 19:04
    Die Umnachtung von Merkel schreitet voran; bei CNN sieht das Luder dunkle antisemitische Mächte am Werk.

    Faktencheck:

    Nicht eine einzige Schule für jüdische Kinder, die nicht von Polizei beschützt wird.

    Ferkel auf CNN

    Stimmt das???
    ______________________________________________________________________
    Bei Schulen weiss ich nicht.
    Dennoch, hier in Köln steht vor deren Synagoge seit eh und je IMMER ein Polizeifahrzeug präsent ( Mercedes Geländewagen ). Ich denke oft, oweh, die „Aufpasser“ müssen ja einen schrecklich langweiligen Tag haben. Da steht man den ganzen Tag mit der Minna rum…da vergeht die Zeit doch nicht…

  47. Grade gefunden, Merkills DR-Arbeit, wurde zwar schon einige Male gepostet, aber eine andere (möglicherweise, weil mich der Originalpost nicht interessiert hat) Quelle schadet nicht. https://nippyshare.com/v/555bf3

    Zum Artikel: Wir kriegen schon einiges von der EU, nämlich immer eine aufn Deckel, wenn wir mal wieder gegen eine der Millionen an schwachsinnigen Regeln verstossen. Unsere Regierigen freuen sich dann, dass sie wieder mal einige Mrd zusätzlich nach Brüssel schicken.

    Thomas_Paine 28. Mai 2019 at 17:45; Ganz im Gegenteil sogar, der Exportüberschuss der uns immer angelastet wird, stammt überwiegend aus dem Nichteu-Aussenhandel. Die restlichen EU-Länder haben bei uns Schulden in Höhe von rund 3 Bio.
    Und zum Euro, bis der eingeführt wurde, waren wir fast immer Platz 1 oder 2 der exportstärksten Nationen. Seit dem Euro ists damit vorbei, Ich glaube 2 mal schafften wirs seither auf den 2. Das wars dann aber auch schon.

    Pit Pan 28. Mai 2019 at 17:51; Statt dass wir die Mrd nach Brüssel schicken, die sich wahrscheinlich den grössten Teil davon nehmen und den Rest zurück schicken und trotzdem viele Bauern am Existenzminimum rumkrebsen, wärs doch sinnvoller, dass wir das in Eigenregie machen. Ich mach mit natürlich keine Illusionen über die Effektivität deutscher Beamter. Siehe, Stoiber und Öttinger, trotzdem schaffen die das allemal billiger wie irgendeiner in Brüssel, der sicher kein Deutscher ist und daher kaum ein Interesse hat, dass ausgerechnet deutsche Bauern was davon abkriegen. Schön wäre eine EU, auf dem Stand der EWG ca 1970. Da verdienten deutsche Bauern wenigstens noch halbwegs, die Löhne waren zwar lange nicht so hoch, trotzdem reichte es, wenn man sparte für ein eigenes Häuschen, oder wenigstens ne Whg. Man zahlte bloss wenig Steuern, die Zusatzbelastung durch Sozialsteuern war auch wesentlich niedriger. Übrigens heute ist der Höchststeuersatz (von der Einkommenshöhe her) nicht viel anders, als damals in den 60ern. Bloss kamen damals bloss ein paar wenige in den Genuss, die maximale Strafsteuer zu zahlen. Heute fällt da jeder etwas besser verdienende Single ohne Kinder drunter. Bei Ehepaaren siehts etws besser aus, aber nicht viel.

  48. Haremhab 28. Mai 2019 at 19:29; Wundert natürlich niemanden hier, dass die vom MDDR der falschen meinung sind, dass DunkelRot-Grüne Propaganda machen zu dürfen. Sie machens zwar trotzdem, das wär aber ein Fall für die Gerichte. Wurde nicht die AfD schon mehrfach dafür bestraft, dass sie Spanden angenommen hatte. Den gleichen Massstab muss man natürlich für staatliche Propaganda auch stellen.
    Abseits von den offiziell gekennzeichneten Wahlwerbespots muss ein von der Allgemeinheit finanziertes Medium halt auch eine neutrale Berichterstattung bringen. Dass da dutzendfach ein grünes Werbevideo ausgestrahlt wurde, sicher ohne Kennzeichnung, ist einfach ein Skandal. Den Grünen müsste man da natürlich auch ne Klage wegen Wahlkampfspenden unterjubeln. Ich bin da aber nicht sehr zuversichtlich, wenn ich dran denke, wer da alles Bundestags und Witze Präsi ist.

  49. nicht die mama 28. Mai 2019 at 19:06

    Und nicht die halbe Bevölkerung Europas, nahezu die ganze Bevölkerung Europas schuftet für antinationale Multis, die von EUropäisierung und Globalisierung in Verbindung mit dem Verzicht auf lohn- und steuerlastausgleichenden Zöllen prächtig verdienen.

    +++++

    Hallochen!

    yep… wir Patrioten aller Nationalstaaten in Europa dürfen uns nicht spalten lassen

    gefaelt oder nicht, wir müssen zusammen weinen aber dann auch am Ende können wir zusammen lachen!

    diese EU ist reif für einen Neuanfang, wir müssen aber uns gewaltig hochkraempeln, sieht sehr danach aus!

    ich habe lange nicht gepostet, weil meine Beitraege eine gute Weile
    a. nicht erschienen
    b. spurlos verschwanden…?!
    aber verfolge die Ereignisse in DE auch mittels PI sehr aufmerksam, und damit bin ich nicht alleine

    Ich bin stolz auf die Wahlergebnisse in Sachsen, hoch leben die wackeren Dresdener! die Aenderung wird schon auch bei Euch kommen, wartet nur ab

    Strache hatte übrigens vollkommen recht. von wegen freier Presse usw.

    Strategie -Schwerpunkt „0“ : Medien „dominieren“, oder wenigstens ausbalancieren ist lebenswichtig!
    auch in Ungarn hat es lange gedauert, bis sich der mediale Gegenpol entwickelt hat… Geld ist nicht alles! man braucht charismatische Persönlichkeiten, die die Menschen mitreissen können.

    die Afd hat hervorragende Politiker, die auch menschlich sympatisch sind.

    ich bin nun auf die Koalitionsbildungen in der EP gespannt.
    Wir können den guten MWeber nicht mehr unterstützen, das kann er sich selber verdanken, OrbánV hat versucht ihn bis zum letzten Moment diplomatisch zu verteidigen. tja, der eine von beiden ist ein echter Gentleman, der sich zu seinem Wort haelt …

    Alles schöne!

  50. Es ist genau richtig! Die Briten wählten den BREXIT weil man ihnen auch noch vorschreiben wollte wieviel Sozialgeld sie ihren Eindringlingen zu zahlen haben! Das war ihnen genug der Bevormundung!

    Die Deutschen denken nicht an ihre eigenen Vorteile weil es ihnen immer zu gut ging, weil ihnen die gebratenen Tauben immer ins offene Maul flogen, und sie es sich gar nicht vorstellen können, dass dies eines Tages vorbei sein könnte!

  51. Salvini und Orbán sind die wahren Europäer! Europa ist eine Völkerfamilie, aber auch in einer ganz normalen Familie sind nicht alle gleich.

    Europa soll gut und eng zusammenarbeiten, ABER immer im Respekt untereinander, als selbstständige Nationen auf Augenhöhe.

  52. Es ging den Deutschen immer SO GUT, dass sie sich schon schuldig fühlen, so wie ein Schiffbrüchiger, der überlebt hat, sich schuldig fühlt, dass er noch lebt, wo doch alle anderen tot sind!

  53. Unsere Qualitätsmedien giften gegen den Brexit. Was sagt uns das? Daß der Brexit genau richtig ist. Unsere Qualitätsmedien giften von Anfang an gegen den Trump. Warum? Weil er eine Mauer gegen mexikanische Eindringlinge bauen will (hoffentlich tut er es auch!). Was sagt uns das? Trump ist genau richtig.

  54. VivaEspaña 28. Mai 2019 at 19:13; Ach, echt jetzt? Irgendwo im Netz hatte ich mal ne Seite gefunden, da wurde behauptet, die wär ein tolles Sprachgenie, Englisch Russisch, Klingonisch usw. War mir natürlich von vornherein klar, dass das kompletter Blödsinn ist. Die hat ja schon Schwierigkeiten auch nur 2 Sätze (unfall)frei zu reden. Selbst das ablesen von Blatt oder Prompter stellt sie vor unlösbare Probleme. Driben wurde zwar in der Schule eher Russisch als Englisch gelernt. Das kann dann wiederum kaum jemand ausm Westen. ich geh aber davon aus, dass aufm Gymnasium doch etwas mehr verlangt wurde. Wie bei uns Wirtschaft oder künstlerisch glaub ich in der Tätterä nicht so recht. Aber da sollen sich eher diejenigen melden, die von dort stammen. Kann natürlich sein, dass das ne Satireseite war, ich hab aber nichts dergleichen wahrgenommen. Vielleicht auf der 100. Seite in den kleingedruckten AGBs.

  55. +++ Das antisemitische Hassfest wird erlaubt. Kein Wunder dass Antisemitismus zunimmt. +++

    “Auch in diesem Jahr wird der antisemitische Al-Quds-Marsch wieder stattfinden. Die Innenverwaltung sieht keine Chance, die Demonstration zu verbieten. Stattdessen werde der Marsch mit harten Auflegen belegt, hieß es auf Nachfrage der Berliner Morgenpost aus der Innenverwaltung. Innensenator Andreas Geisel (SPD) wird an einer Gegenkundgebung zum Al-Quds-Marsch in Charlottenburg teilnehmen.”

    https://www.morgenpost.de/berlin/article225474849/Al-Quds-Tag-in-Berlin-Antisemitischer-Marsch-wird-erlaubt.html

  56. Patrioten aller Länder vereinigt euch!
    Ich hoffe das starke Bündnis von Patrioten sorgt im EU-Parlament für ordentlich „Stimmung“ und Awareness und macht den Nationen-Abschaffern die Hölle heiß.

  57. Nein . . . das sind sie nicht. Staatslenker welche primaer die Interessen des eigenen Staatsvolkes vertreten handeln veranwortungsbewusst nach ihrem Amtseid. Alle anderen, welche das nicht tun betreiben Spaltung aus niedrigen Beweggruenden und gehoeren aus Amt und Wuerden entfernt und zwar ohne Alterversorgung.

  58. Sind sie nicht, ganz im Gegenteil! Sie wollen Europa vor der Invasion durch Moslems und Afrikaner bewahren.

    Sie sind aber entschieden gegen die Juncker-Eurokratie.

  59. Die EU ist nicht Europa.
    Europa ist ein Kontinent, bestehend aus mehreren Nationen. Die EU ist ein bürokratischer Moloch zur Erschaffung eines Zentralstaates, der keine Demokratie sein wird und auch nicht sein kann.
    Die wirklichen Feinde von Europa und Demokratie sind die Konstrukteure der EU-Bürokratie.

    Wie sagte Junkers doch mal (sinngemäß):
    Wir beschließen etwas und stellen es in den Raum. Wenn es kein Geschrei und keinen Aufstand gibt, weil die Menschen gar nicht begreifen was wir da beschlossen haben, dann machen wir weiter – Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.

  60. Ich kann diesen ganzen Stuss von wegen „europafeindlich“ schon lange nicht mehr hören. Gleiches gilt für pathetische Dummphrasen wie „ein(e) große(r) Europäer(in)“. Was sind dann die anderen? Kleine Afrikaner? Dieser verbale Totalitarismus geht mir gewaltig auf den Senkel!

    Bitte ein für alle mal hinter die Ohren schreiben: DIE EU IST ALLES MÖGLICHE, ABER NICHT EUROPA!

    Ich kann ja schließlich auch nicht einfach einen Sportclub gründen und jedem, der sich weigert, Mitglied meines Clubs zu werden, unterstellen, er habe etwas gegen Sport.

    Da kann die abgehalfterte Zonenwachtel hundertmal nuscheln: „Schaitat der Oiro, schaitat, Oirooooooopa!“.
    Euro und die gouvernantokratische EU sind längst krachend gescheitert, von der Zonenwachtel selbst ganz zu schweigen. Europa aber ist noch lange nicht am Ende!

    Es gibt mindestens 1001 Möglichkeiten, wie das Europa von morgen aussehen kann. Diese EU mit all ihren Funktionärsbonzen ist nur eine davon; ganz bestimmt nicht die beste und garantiert nicht „alternativlos“.

    Wie die Realität gezeigt hat, steht die Abkürzung „EU“ für „Europas Untergang“. EU-Feinde sind deshalb alles andere als Europafeinde. Ganz im Gegenteil: Wer Europa liebt, kämpft gegen diese EU(dSSR)!

  61. Orbán und Salvini sind die zwei besten Europäer.
    Die vereinigte politische Mischpoke von Wirbellos-Weber bis Blutrot-Timmermans will eine europäische sozialistische Diktatur ohne souveräne Nationalstaaten, ohne selbst denkende Menschen.
    Leider hat die Mehrheit der Europäer sich gehirnwaschen, belügen, manipulieren lassen.

Comments are closed.