Der Himmel ist hoch, der Kaiser ist weit, pflegen die Chinesen zu sagen. Im Klartext heißt das: Was die in der fernen Hauptstadt beschließen, muss hier vor Ort ja nicht gelten. Diese Erkenntnis bringt jetzt auch AKK endgültig ins Wanken. Kaum hat die CDU-Vorsitzende auf Merkels Gnaden verkündet, eine Kooperation mit der blauen Partei werde es nicht geben, da beschließen CDUler im mecklenburg-vorpommerischen Penzlin, auf der kommunalen Ebene mit der AfD die Kräfte zu bündeln.

AKK ist keine Kaiserin, das wissen wir. Sie ist auch keine starke Parteivorsitzende. Sie hat einfach nicht das Zeug, eine Partei zuführen: kein Charisma, keine Führungsqualitäten, keine Überzeugungskraft – und auch keine Welterfahrung. Das macht es den Zentrifugalkräften in der massiv nach links verschobenen Partei nun einfacher, lokal ein eigenes Süppchen zu brauen.

Aus dieser kommunalen Soße wird jedoch schon bald – spätestens nach den Landtagswahlen in Ostdeutschland – ein brisantes Gebräu, das AKK verschlingt und die CDU sich auf ein paar alte Werte besinnen lässt, die sie einmal ausgemacht haben.

Doch dann wird es zu spät sein. Die große Mehrheit derer, die der CDU aus Enttäuschung und Verzweiflung über ihren verheerenden Kurs den Rücken gekehrt haben, werden nicht mehr zurückkehren. Sie sind für immer verloren – an eine Partei, die schon im Herbst zur stärksten in Ostdeutschland aufsteigen dürfte. Dann wird es heißen: der Himmel ist blau. Und auf dem Thron wird fortan jemand anderes sitzen.

image_pdfimage_print

 

72 KOMMENTARE

  1. .
    Das Personal
    das jetzt bei den
    ehemaligen Volksparteien
    vorne steht, taugt nicht zu eim
    Wiederaufbau bzw. zu einer echten
    Kehrtwende sondern nur zu
    weiterem Siechtum, also
    bloß zum Abwracken.
    Aber destowegen
    hat ma ja auch
    die Posten so
    besetzt …
    .

  2. Jetzt weiß ich woher ich den kenne, aus den Mitternachtsspitzen, das ist Herbert Knebel!

  3. AKK ist ersetzbar,deshalb wurde dort platziert,
    je nachdem wie der Wind,vor nächsten Wahlen weht,
    kann man sie „entsorgen“…
    Ich denke, es wird sich zwischen Merz und Laschet abspielen,
    oder…. Oh je,denkbar ist alles,die Deutschlandvernichterin,
    machts noch einmal…

  4. Ob Merkill, AKK, Göre Eckhardt, Roth, oder wie sie heissen. Wie die Chinesen zu sagen pflegen: Man kann aus einem Schweineohr kein Seidentäschchen machen.

  5. @ Blimpi 26. Juni 2019 at 13:50

    AKK kann die schuld bei Wahlverlusten gegeben werden. Auch anderes kann ihr leicht zugeschoben werden.

  6. Eigentlich hätte die Annekröt wissen müssen: Wer sich mit der Kanzlerin einläßt, ist verloren.
    Sie hätte mal lieber im Saarland bleiben und dort weiter in die Bütt gehen sollen. Das hätte ihr nicht ganz so viel geschadet.

  7. Es macht eigentlich keinen Unterschied, wer Vorsitzender der Union wird, die mit den Grünen zusammen den Irrsinn in unserem Land weiter vorantreiben will. Die letzte Ausfahrt in die Vernunft ist und bleibt die AfD.

  8. Es ist zu früh für die AfD, mit der CDU zu koalieren.
    Erst wenn sie die Mehrheit in der Koalition bildet, sollte sie eine eingehen.

    Wenn vorher schon eine Zusammenarbeit signalisiert wird, wählen doch wieder alle die CDU: „..mit der AfD zusammen wird es dann wieder die alte CDU, die ich dann auch gleich wählen kann und der ich damit treu bleibe“.

    Also, ja nicht zu früh ein Bündnis in Aussicht stellen! Der Deutsche Wähler muss sich erst richtig nach Veränderung sehnen!

  9. AKK Innenminister*in im Kabinett Habeck I? Nach Merkels Zitterattacke denke ich nicht, dass sie es gesundheitlich schafft, nochmal 4 Jahre durchzuhalten. Die ist hochgradig alkoholkrank und kaputt.

  10. Tja liebe CDU… Scheiß-Konstellation?! Eure Täterschaft und Verantwortung für die Zustände in diesem Land seit 1990 fliegt euch zunehmend um die Ohren. Es zwingt euch zu immer kriminellerem Verhalten unter der Staatsratsvorsitzenden. Ihr mit der AfD? Lächerlich- die werden euch immer, immer energischer mit eurer Täterschaft und Verantwortung konfrontieren, ihr werdet immer nur das Anhängsel der AfD sein, die wird nämlich Sachverhalte benennen und einfordern, daß euch Hören und Sehen vergeht. Die AfD ist das Original, ihr nur der Wurmfortsatz im Schlepptau.. der Mehrheitsbeschaffer… ihr seid die neue FDP-Umfallerpartei, die alles verraten hat, das deutsche Volk, das Land, Überzeugungen und Standpunkte.. .

    An die AfD gerichtet allerdings auch eine Bitte/ Hoffnung: Macht nicht den Fehler, um des lieben Frieden willens dem Koalitionspartner zuliebe Leisetreterei zu betreiben- das was auch die CDU mit euch angestellt hat, ist unverzeihlich. Ich habe ein mieses Gefühl dabei, wenn ihr trotzdem bereit seid, mit derartigen Charakteren in ein Bett zu steigen . Vielleicht sind die Ost-CDU’ler ja noch kooperativer, als die Verräter der Bundes-CDU, aber auch sie haben in der Ost-CDU seit 2015 die Fresse gehalten, jede Schweinerei mitgetragen, als sie noch glaubten, sie kämen damit durch. Nun zwingt sie ihre Feigheit, ihr Opportunismus doch dazu, sich euch anzunähern, aber ihr solltet wissen, was derartige Zusagen von solchen Charakteren wert sind!

  11. In der BT-Fragestunde hat Dr Curio eine Frage bezüglich der Anwendung von Artikel 18 GG gestellt. Die Bundeskanzlerin unterstützt die Bestrebungen in diese Richtung nicht, lässt sie aber zu. Der BT-Präsident hatte eingangs eine Erklärung zum Geständnis im Falle Lübcke abgegeben. Der Tatverdächtige wurde dazu überraschend lange vernommen. Der Fall gilt aber noch immer nicht als abgeschlossen und wird weiterhin intensiv nicht nur gegen den Rechtsextremismus sondern auch gegen konservativ-rechts – d.h. die einzige politische BT-Opposition – verwertet. Die Worte des BT-Präsidenten machten klar dass hier keine Änderung zu erwarten ist. Als holländische Europäer – ich lehne die Kategorisierung als „ usländer“ im Sinne der BKA-Statistik vehement ab – muss ich feststellen dass Deutschland eine erhebliche längere „Tradition“ von politischen Morden als die NL hat. Erst seit der Islamisierung und Multi-Kulti wurde in NL dieses Brauchtum gegen „Rechts“ (van Gogh, Fortuin) zur ständigen Übung. Dabei wird alles was gegen Islamisierung und Multikulti warnt als „Rechts“ eingestuft. Aller Anschein nach kann im Rahmen des Werte-Exports die Sitte der poltiisch-religiös motivierten Morden sich nicht nur in NL sondern auch anderswo in Europa breitmachen. Meines Erachtens wäre es ein Gebot der Achtung der Menschenwürde dieser Gesinnungsexport zu stoppen durch bei der europäischen Integration einen Schritt zurück zu machen. Wenn es in der BRD mit der Duldung der Kanzlerin unternommen wird die einzig relevante BT-Opposition bei der Islamisierungsfrage in 1933-Manier auszuschalten dann bricht ein Teil des gemeinsamen Fundaments unter der BRD und der NL weg. Dann sollten wir zumindest in diesem Bereich zur vollen Souveränität zurückkehren. Der springende Punkt bleibt nämlich die Tatsache dass die öffentliche Ordnung und Sicherheit in der BRD und NL in erster Linie nicht von „Rechts“ sondern von Korangläubigen bedroht wird. Die unantastbare und unveräusserliche Würde der Bürger der BRD und NL wird gleichermassen vom koranischen Lizenz zum Töten bedroht, aber eine gemeinsame, wirksame Bekämpfung dieser Bedrohung ist offenkundig mit der BRD nicht mehr umsetzbar. Ähnliches wird in Italien und den Visegrad-Staaten empfunden. Man sollte wenigstens versuchen die Europäische Wirtschaftsgemeinschaft aus der Konkursmasse zu retten.

  12. Marnix 26. Juni 2019 at 14:12
    Korrektur/Ergänzung
    – ich lehne die Kategorisierung als „Ausländer“ im Sinne der BKA-Statistik vehement ab –
    und möchte auch nicht wie die Bundezkanzlerin dies mit Negern aus Afrika vor hat behandelt werden.

  13. AKK = Angelas Kleiner Klon. In ihrer Politik ist zuviel von ihrer Übermutter enthalten. Ein Gemisch aus „immer weiter so“, „wir schaffen das“, „wüssten nicht was wir anders machen könnten“ plus ein Schuss konversativen Werten. Das soll die Zukunft sein? Nein, Danke.

  14. lorbas 26. Juni 2019 at 14:08

    Vielleicht sollte man das Spiel „Völkerball“ in „Völkerbrei“ umbenennen und jedem einen Ball geben, mit dem er seine Mitspieler bewerfen kann?

    Denn darauf läufts doch hinaus: Ein Hauen und Stechen der inkompatiblen Gruppen.

  15. Nach dem fast Tod der FDP nach der CDU Koalition haben kluge Leute das vorausgesagt, jeder der mit der schwarzen Witwe Angela koaliert, ist dem Verderben ausgeliefert.
    Die ganzen SPD Strategen wollten das nicht glauben. Jetzt ist es soweit und das Gejammer ist gross. Null Mitleid, soll der Saftladen SPD endlich zur Teufel gehen.

    Off topic 🙂

  16. In Niedersachsen hat eine 14-jährige ihr Abitur gemacht. Sogar die Note wurde mit 1.0 angegeben.

    Solche Schüler gehen nicht Freitags zu FFF oder anderen Mist. Lernen ist angesagt.

  17. @ Cedric Winkleburger 26. Juni 2019 at 14:20

    So könnten wie Habeck wegbekommen. Merkel steht auf Schwarz-Grün. Danach werden beide Parteien für immer verbrannt sein.

  18. Die Reihenfolge ist umgekehrt: Die Zählgemeinschaft von CDU und AfD in Penzlin gibt es schon einige Tage länger. Genau um solche Entwicklungen nach den anstehenden Landtagswahlen schon im Keim zu ersticken hat die CDU jetzt das Kooperationsverbot beschlossen. Worauf die Medien genüsslich den Fall Penzlin auf die Titelseiten gehoben haben. Das wird aber nicht halten können; mit etwas Glück werden die Wahlergebnisse nichts anderes zulassen.

    Aber, liebe AfD: Bitte laßt euch nicht von der Gier auf Posten zu kurzsichtigen Koalitionen verführen. Lernt aus dem Schicksal von FDP und SPD. Setzt eure Kernthemen durch oder laßt die CDU auflaufen!

  19. Soros scheint AKK nicht zu unterstützen, der bringt die Grünen an die Front und bekämpft Blau. AKK wird mE zur Bedeutungslosigkeit verpuffen… mit ihr wohl die CDU den Weg der SPD gehen… Die Politikmacher im Hintergrund, also jene, die die Presse steuern und so die Meinung (versuchen zu) formen, wollen das Annegretl nicht, die haben eine 666-Greta.

    Letztlich scheint das aber nur zu bedeuten, dass AKK nicht so performed, wie sie soll 🙂

    Die grünen Wölfe im Schafspelz sind da halt schlauer. Schätze mal, ein guter Dienst im Sinne des Herrn S. zahlt sich auch gut aus 🙂

  20. lorbas 26. Juni 2019 at 14:08

    Forscher fordern Abschaffung von Völkerball im Sportunterricht

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Aber „Wer hat Angst vor´m schwarzen Mann“ dürfen sie doch noch spielen – oder ist das gar kein Spiel mehr?

  21. Deutschland 2019

    München

    In München ist nach Angaben der Polizei ein elfjähriges Mädchen von einem Mann mit Wolfsmaske vergewaltigt worden. Die Tat habe sich im Stadtteil Obergiesing ereignet, teilten die Beamten am Mittwoch mit. Der Mann habe das Kind am Dienstagnachmittag unvermittelt angegriffen, in ein Gebüsch gezerrt, ihm den Ranzen heruntergerissen und es schwer sexuell missbraucht. Der Täter habe die Flucht ergriffen. Die Ermittlungsgruppe „Wolf“ fahnde nach ihm. Es handele sich um „eine seltene, aber sehr schwerwiegende Tat“, sagte Polizeisprecher Marcus da Gloria Martins.

    Landläufig werde eine Tat wie die in Obergiesing als Vergewaltigung bezeichnet, erklärte da Gloria Martins. Juristisch handele es sich wegen des jungen Alters des Opfers um einen Fall schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern.

    Zwei Passantinnen beobachteten die Tat

    Das Mädchen habe sich nach der Tat seiner Mutter anvertraut, die die Polizei alarmierte, sagte Ignaz Raab, Leiter des Kommissariats 15 für Sexualdelikte. Es gebe keine Zweifel, dass die Schilderungen des Opfers zutreffend sind. Die leichten Verletzungen der Elfjährigen passten zum Tatort, außerdem seien Spuren gesichert worden. Zwei Passantinnen hätten die Tat gesehen und sich bei der Polizei gemeldet, berichtete Raab weiter. Sie hätten diese aber nicht als sexuellen Übergriff erkannt.

  22. Die bürgerlichen Parteien gewinnen seit einer Zeit alle Wahlen und haben mit Ausnahme von Ländern wie Brandenburg, Thüringen (noch), Mecklenburg Vorpommern und den linken Stadtstaaten nirgends eine Mehrheit. Deswegen ist natürlich die Befürchtung der drei sozialistischen Parteien, dass die CDU sich wieder besinnt und weg kommt von der Anbiederung an die Grünen. Irgendwann haben die CDU-Mitglieder auch die Nase voll von dieser Anbiederung.
    Die AfD kann im übrigen in beiden Fällen profitieren. So lange sich die CDU nach links orientiert, wächst man weiter, was nicht einmal so schlecht ist (vorläufig).

  23. Da fällt mir ein Orakel aus römischer Zeit ein: „AKK, wenn du den Rubikon (Saar) überschreitest, wirst du zwar kein Weltreich zerstören, aber deine politische Karriere.“ Ich wäre an ihrer Stelle nie der Merkel-Titanic zugestiegen. Das war vorher abzusehen. AKK ist für Merkel eine Schießbudenfigur, auf die jetzt alle genüßlich ballern können.
    Es wird sich weiter zwischen den ideologischen Polen grün – blau bewegen. Wenn die CDU total „vergrünt“, ist sie verloren. Allerdings wird unser Land völlig ruiniert sein, wenn Führer Habeck nach zwei Legislaturperioden „fertig“ hat – ground zero…

  24. …und ich hatte gewettet dass es etwas hässlicheres als Merkel nicht gibt

    Scheiße, Wette verloren

  25. Herr Gärtner, kein Grund zur übereilten Vorfreude: das Syndikat aus Medien, Altpartien und ÖR hat sicherlich noch einige vergiftete Pfeile im Köcher, die es – taktisch günstig platziert – vor den Wahlen abschiessen wird.

    Solange diese mafiösen Strukturen nicht aufgebrochen werden (beispielsweise durch eine Abschaffung der Zwangsgebühren), wird die Mehrheit der Bevölkerung weiterhin glauben, was sie in der „Tagesschau“ oder ähnlichen Formaten vorgesudelt bekommen.

    Radio und Lokalzeitung tun dann ein übriges, um das Bild im Sinne der Blockparteien abzurunden.

  26. MITTELDEUTSCHLAND, nicht Ostdeutschland!
    In Ostdeutschland leben heute Polen.

  27. fritz72 26. Juni 2019 at 14:32 „Allerdings wird unser Land völlig ruiniert sein, wenn Führer Habeck nach zwei Legislaturperioden „fertig“ hat – ground zero…“

    Sie haben völlig recht, dass schlimme gegenüber der Situation im Mai 1945 wird sein, dass die Grünen dann das mit Abstand wertvollste Gut zerstört haben werden, was eine Nation hat: nämlich das für einen Wiederaufbau erforderliche Menschen“material“.

    Zerstörte Gebäude lassen sich wieder aufbauen, aber eine von Kindheit an mit rot-grünen Ideen vergiftete Jugend, mittlerweile herangewachsen zu Traumtänzern, Egoisten und Selbstdarstellern, die ist unwiederbringlich verloren – das können wir „Baby-Boomer“ nur noch zur fassungslos zur Kenntnis nehmen.

    Wir werden also dahin abrutschen, wo uns unsere europäischen „Freunde“ seit allerspätestens 1871 sehen möchten – bestenfalls noch unteres Mittelmaß, auf einem Niveau mit Italien und Frankreich.

    Wer dann aber die Melkkuh für „Europa“ spielen soll, wenn Deutschland völlig abgewirtschaftet hat – ich bin gespannt.

  28. Das über die Jahre neu herangezüchtete neue Personal ist nur parteipolitisch geschult. Was praktisches hat fast keiner drauf, geschweige denn einen erlernten und ausgeübten Beruf. Das ist die Generation „Politiker“, die unsere Zukunft bestimmen wollen. Ich habe jederzeit Respekt vor Lebensleistung, wenn es auch eine Leistung ist und nicht nur eloquentes Schwafeln.
    Dann kommen solche Hohlbirnen daher und wollen dir mit schönen Worten und unverständlich aber nett anzuhörenden Phrasen ein X für ein U vormachen. Da kann einem nur noch schlecht werden. Da braucht es keinen zu wunder, wenn Deutschland den Bach runter geht.
    Wo sind die Politiker, die Ihren Mann oder Frau gestanden haben, die eine echte erfüllte Vita haben und nicht an die monetären Vorteile sondern an Deutschland denken.
    Wie sagte es Heine doch so schön:
    „…..steh ich heut auf meinem Berge, und schau in das Tal hinab, seh ich nur ein Volk von Zwergen, kriechend auf der Riesen Grab. Muttersöhnchen gehn in Seide, nennen sich des Volkes Kern, Lumpen tragen Ehrgeschmeide, Söldner bezeichnen sich als Herrn………“

  29. „AKK ist keine Kaiserin, das wissen wir. Sie ist auch keine starke Parteivorsitzende. Sie hat einfach nicht das Zeug, eine Partei zuführen: kein Charisma, keine Führungsqualitäten, keine Überzeugungskraft – und auch keine Welterfahrung.“

    Nun, Merkel sicher nicht mehr Charisma als die Handtasche, die sie immer mit sich herumträgt und was ihre Führungsqualitäten betraf, wollte Helmut Kohl ihr das Essen mit Messer und Gabel beibringen. Und trotzdem klebt sie an ihrem Sessel, als hätte sie dort Wurzeln geschlagen. Offenbar werden derartige Qualitäten bei der CDU nicht mehr benötigt. Also könnte es durchaus sein, dass wir uns noch lange mit der AKK abfinden müssen, vielleicht sogar, bis die CDU vollends zerbröselt.

    „Die große Mehrheit derer, die der CDU aus Enttäuschung und Verzweiflung über ihren verheerenden Kurs den Rücken gekehrt haben, werden nicht mehr zurückkehren. Sie sind für immer verloren – an eine Partei, die schon im Herbst zur stärksten in Ostdeutschland aufsteigen dürfte.“

    100% Zustimmung! Eher werden mir der Finger abfaulen, als dass ich bei der CDU, deren Mitglied ich einst war, je wieder ein Kreuzchen machen werde.

  30. Die neue vorsitzende war schon am Ende, bevor sie angefangen hat.

    Oder glaubt jemand allen Ernstes, Frau Dr Merkel würde eine Nachfolgerin wählen, die auch noch erfolgreich ist?

    nein, das Erfolgsrezept von Frau Dr Merkel ist, sich mit betont unfähigen Idioten zu umgeben, die sich auch noch durch physische und psychische Besonderheiten negativ auszeichnen. Nur so kann unsere von Gott geschenkte Kanzlerin glänzen.

  31. buntstift 26. Juni 2019 at 13:51
    Ob Merkill, AKK, Göre Eckhardt, Roth, oder wie sie heissen. Wie die Chinesen zu sagen pflegen: Man kann aus einem Schweineohr kein Seidentäschchen machen.

    …man kann es sie aber bis zu Wahl glauben lassen

  32. @ ghazawat 26. Juni 2019 at 14:58

    Eine schlechte Chefin umgibt sich nur mit noch schlechteren Mitarbeitern.

  33. Hans R. Brecher 26. Juni 2019 at 14:27
    AKK Absolut keine Kanzlerin

    wenn sie doch nur ein Fünkchen Anstand hätte würde
    sie die Augen schließen und sich die Kugel geben,
    bei geistlosen Putzfrauen soll so etwas ja öfter vorkommen.

  34. In der derzeitigen Situation ist es ein fataler Fehler, wenn sich die AfD auf eine Koalition mit der CDU einlassen würde, selbst wenn sie die stärkere Kraft wäre. Fast alle Versuche, die Situation im Sinne der deutschen Bürger zu ändern, würden scheitern und so würden sich die bisher treune Patrioten enttäuscht abwenden. Die Suppe auszulöffeln, sollte man denen überlassen, die sie eingebrockt haben. In vier bis fünf Jahren könnte es anders aussehen.

  35. Und ich dachte, das sei ein Bild von AKK aus der CDU-Präsidiumssitzung, wo die CDU Ernst macht mit den Aufräumarbeiten im eigenen Saustall 😉

  36. Haremhab
    26. Juni 2019 at 15:23

    „Eine schlechte Chefin umgibt sich nur mit noch schlechteren Mitarbeitern.“

    Den wenigsten ist klar, wie perfide die Auswahl von Frau Dr Merkel ist.

    Der Wirtschaftsminister wurde nicht wegen seiner Kenntnisse von Wirtschaftspolitik in sein Amt gehievt, sondern wegen seiner Hasenscharte und seiner erpressbaren Vita.

    Der Außenminister wurde nicht wegen seiner diplomatischen Fähigkeiten in seinem Amt gehievt, sondern wegen seiner putzigen drolligen Auftritte.

    Spahn ist nicht im Gesundheitsministerium, weil er die geringste Ahnung vom Thema hat, sondern weil er schwul ist.

    Flinten Uschi ist Verteidigungsminister ohne jeglichen Fähigkeiten, außer dass sie eine Karikatur einer mehrfachen Mutter mit Verbindungen ist.

    So hat jeder seine besonderen Eigenarten, aber keiner hat auch nur einen Funken Ahnung von seiner Aufgabe.

  37. OT (?)

    Das Mutti, das ES, wurde heute im (fast leeren) BT befragt. (Phoenix, n-tv), Fragestunde.

    ES wuchs über sich selbst hinaus und betrat neben ökonomischen Überlegungen ohne zu zittern das Neuland von Technik und SciFi:

    Schräg: Wörtliche Zitate nach Mitschrift:

    – Bepreisung von Klimaausstoss/i>
    Häh?, wasn das, Klimaausstoss?

    – aus dem Lameng
    kann ES ja nun nicht entscheiden

    – Zeitstrahl
    den muß man berücksichtigen. Ääähhhh?

    – aufm Radar
    kann ES ja nun wirklich nicht dauernd und alles haben.

    Ich habe zwar nichts verstanden, aber ich vermute, dass ES einen sehr großen Klimaausstoss hat, was immer das ist, von CO2 über Methan bis Schwefel.

    👿

  38. VivaEspaña
    26. Juni 2019 at 16:31

    „Häh?, wasn das, Klimaausstoss? (KEIN Zitat)“

    Es ist jammerschade, dass Frau Doktor Merkel überhaupt keine naturwissenschaftliche Vorbildung hat. Wenn sie nur im Physik- und Chemieunterricht ein wenig aufgepasst hätte, würde sie diesen Unfug nicht plappern.

  39. Ich kann nur hoffen, viele noch Normaldenker werden so wie ich reagieren…! Sollte die AfD irgendwann mal mit Verbrechern (z.B. CDU) „koalieren“, werde ich diese Partei des gesunden Menschenverstandes (müßte PgM heißen und nicht AfD) nicht mehr wählen.
    Oder doch, wenn ALLE Verantwortlichen in höheren Positionen der CDU vor Gericht zu hohen Knaststrafen (ohne Bewährung!) und zum Einzug ihres gesamten zusammengegaunerten Vermögens verurteilt wurden. Dann vllt., bin mir noch nicht schlüssig.

  40. Und nicht wie AKK betont die AfD sei verantwortlich für diesen Vorfall.

    Mit dieser Stellungnahme hat sie sich keinen Gefallen getan und bekommt die 1. Quittung bei den Landtagswahlen in Sachsen bekommen.Wählt AFD mobilisiert euer Freundeskreis.Als nächsten wird die AfD für die kriminellen Handlungen von Magnaten verantwortlich gemacht. Falsch Merkel hat 2015 die ungehinderte Zuwanderung gebilligt und muss die Folgen tragen.

    Alle die Willkommen-Bekundungen abgegeben haben sind für die derzeitigen und zukünftigen Unruhen sowie der Spaltung der Republik verantwortlich. Es ist ein blanker Hohn das diese Kommunalpolitiker Blumen an den Tatorten niederlegen und im gleichen Atemzug Hetze betreiben. Opfern und Angehörige sind Nebensache. Die Meinungsfreiheit wird mit Füßen getreten und die Lügenpresse befeuert diesen unerträglichen Zustand.

    Wacht endlich auf der Countdown läuft in Sachen Ihr seid aufgefordert gegen die amtierenden Kommunalpolitiker im Landtag abzustimmen.

    So sieht die Integration aus Sicht der Linken und Grünen aus und es gibt noch viel mehr solcher Zustände. https://www.rtl.de/cms/sozialer-brennpunkt-koelnberg-wo-leichen-aus-dem-fenster-fliegen-1998251.html , https://www.wp.de/staedte/hagen/zuwanderer-aus-suedosteuropa-bereiten-stadt-hagen-sorgen-id213142561.html.

    Vorsicht seit einiger Zeit sind Grüne und Linke in Sachsen unterwegs und betreiben Wahl-Populismus gegen unsere Heimatinteressen.

    Grüne demonstrieren für den Kohleausstieg und fahren zu jeder Demo mit 15 Jahren alten Dreckschleudern. Aufs Fahrzeug verzichten ausgeschlossen! Billig Billig durch Europa fahren wollen. E-Autos sind ökologisch und umweltfreundlich, falsch der Silizium Abbau in Südamerika bedroht jetzt schon die Umwelt und die Herstellung von Batterien sind Energieaufwendig und der Recyclingkreislauf verschlingt ebenfalls unnötig Energie. Grüne sind Grün hinter den Ohren, sammelt erst mal Erfahrungen. Ich frage mich was wird an den Uni‘s gelehrt? Die vernünftigste Antriebsenergie ist die Brennstoffzelle. Wir Automobilhersteller forschen seit den 80er Jahren, davon wird nicht gesprochen. Grüne wollen alles in China herstellen lassen, somit wird eine schleichende Abhängigkeit geschaffen. Physik, jedes billig hergestelltes Produkt ist verschwendete Energie. Nachhaltigkeit sieht anders aus. Schränkt euer kaufverhalten ein und schwächt die Weckwerfgesellschaft.

    Grüne demonstrieren gegen Massentierhaltung, aber billig beim Discounter einkaufen Geiz ist Geil.

  41. AggroMom
    26. Juni 2019 at 17:23

    „Es kann ja niemand was dafür, wie er aussieht.“

    Das ist völlig korrekt. aber Frau Doktor Merkel wählt ihr Schießbudenfigurenkabinett genau nach solchen Kriterien aus.

    Dass sie die Leute nach beruflichen oder fachlichen Kriterien auswählt, ist völlig ausgeschlossen. Es erübrigt sich schlichtweg, näher darauf einzugehen.

  42. Ich war 20 Jahre CDU- Mitglied und bin schon ausgetreten, als Merkel Vorsitzende wurde. Mir war damals klar, dass eine ehemalige FdJ-Funktionärin nichts Gutes bedeuten kann. Dann kam es aber noch viel schlimmer, als ich befürchtet hatte. Die heutige CDU hat mit Konrad Adenauer und Ludwig Erhard NICHTS mehr zu tun!

  43. Merkill stößt Klima aus*:

    Im Falle eines AusfallsReaktionen auf Pannen-Serie: Luftwaffe fliegt mit zwei Flugzeugen zum G20-Gipfel

    Um einem möglichen Ausfall wie beim G20-Gipfel Ende November 2018 vorzubeugen, fliegt die Luftwaffe an diesem Donnerstag mit beiden verfügbaren Airbus A340 der Flugbereitschaft in Richtung des G20-Gipfels nach Japan.

    https://www.focus.de/politik/ausland/im-falle-eines-ausfalls-reaktionen-auf-pannen-serie-luftwaffe-fliegt-mit-zwei-flugzeugen-zum-g20-gipfel_id_10867697.html

    jesses nee, das gibt aber großen Klimaausstoss* ( Merkel AM, heute, Befragung BT )

  44. Die einzigsten wichtigsten Fragen kamen von der AfD, Merkel ihr Gequatsche einfach unerträglich.
    Zum Schluss die Grünen ab Minute 45 ,man beobachte einmal da die Künast ihre spastischen Verrenkungen,Wahrscheinlich macht Grün und Vegan und all der andere Scheiß wirklich krank in der Birne.

  45. @ ghazawat 26. Juni 2019 at 14:58 und weiter unten:
    („Oder glaubt jemand allen Ernstes, Frau Dr Merkel würde eine Nachfolgerin wählen, die auch noch erfolgreich ist? Nein, das Erfolgsrezept von Frau Dr Merkel ist, sich mit betont unfähigen Idioten zu umgeben, die sich auch noch durch physische und psychische Besonderheiten negativ auszeichnen. Nur so kann unsere von Gott geschenkte Kanzlerin glänzen.“)
    ===
    Ha, da ist was wahres dran!

    („Eine schlechte Chefin umgibt sich nur mit noch schlechteren Mitarbeitern.“
    Den wenigsten ist klar, wie perfide die Auswahl von Frau Dr Merkel ist.
    Der Wirtschaftsminister wurde nicht wegen seiner Kenntnisse von Wirtschaftspolitik in sein Amt gehievt, sondern wegen seiner Hasenscharte und seiner erpressbaren Vita.
    Der Außenminister wurde nicht wegen seiner diplomatischen Fähigkeiten in seinem Amt gehievt, sondern wegen seiner putzigen drolligen Auftritte.
    Spahn ist nicht im Gesundheitsministerium, weil er die geringste Ahnung vom Thema hat, sondern weil er schwul ist.
    Flinten Uschi ist Verteidigungsminister ohne jeglichen Fähigkeiten, außer dass sie eine Karikatur einer mehrfachen Mutter mit Verbindungen ist.
    So hat jeder seine besonderen Eigenarten, aber keiner hat auch nur einen Funken Ahnung von seiner Aufgabe.“)
    =====
    Altmaier hat komplett versagt als Bundesumweltminister. Er hat zig Position um und für Merkel mehr schlecht als recht gemacht, auch wenn er mal Aufgaben entzogen bekommt, bedankt er sich noch unterwürfig, weil er weiß er bekommt dann die 20. neue Schwafelaufgabe. Das lustigste Zitat von ihm finde ich immer noch „Der Herrgott hat es so entschieden, dass ich alleine durch das Leben gehe!“ Dann soll er halt – wie Wowereit sagen „Ich bin schwul!“, das ist doch heute kein Manko mehr, aber genau das sagt er eben nicht! Es bleibt immer nebulös. Bei seinen Talkshow-Auftritten ist er mit die größte Worthülen-Lallbacke des gesamten Kabinetts.
    Zu Flinten-Uschi wundert es komischerweise nur uns hier, WARUM SIE IMMER NOCH IM AMT IST! Nach all den Skandalen um zugeschustere Jobs zu horrenden Summen und Versorgung von „Vertrauten“! Auch Tauber ist ja so ein Profiteur, der in ihrem Resort „tätig“ ist – aber was der konkret macht, weiß er wohl selbst nicht!
    Die (sogenannte) Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek ist solch eine weitere Problem-Kandidatin in meinen Augen: Im Grunde Hotelfachfrau (absolut nix gegen diesen Job), ok, sie hat noch an einer Fern-Uni eine Diplom-Kauffrau draufgesetzt, aber was zum Kuckuck qualifiziert diese Dame zu einem MINISTER-Job und dann auch noch für Bildung und Forschung?!? Da wären Zehntausende FORSCHENDE oder BILDENDE Personen mit Auszeichnungen, Expertise, Erfahrung und aussagekräftigen Lebensläufen treffender gewesen.
    Ist diese Karliczek ggf. nur aufgrund ihrer Merkel-Unterwürfigkeit oder Vitamin B bzw. aufgrund ihrer ‚Ungefährlichkeit‘ für Merkel (somit hat schon ein ihr evtl. reinredender Bekannterer den Job NICHT bekommen!) in diese Position gerutscht?!? Selbst Bolschewikia schreibt: „Nach eigener Aussage hat die Ernennung sie überrascht.“ Und allseits bekannt ist ihr Ausspruch:
    Ihrer eigenen Fachfremdheit – Karliczek hat sich bisher vorwiegend mit finanzpolitischen Fragen beschäftigt – möchte sie nach eigener Aussage damit begegnen, „die richtigen Fragen zu stellen.“
    Wenn das so laufen würde, möchte ich morgen durch Berufung (ich war bisher Tischler, Gärtner und Koch) gerne Quantenphysiker, Astronaut, Stukkateur, Hochseilartist und Tiefbauingeneur werden und ich will dort „die richtigen Fragen zu stellen.“
    => Im Schwachsinns-Kabinett Merkel ist ALLES möglich!

  46. Moin !

    Es ist einfach müßig diese Vorgarten Zwerge der CDU weiter zu erwähnen
    noch deren Kindergarten Zitate für ein sinnvolles Streitgespräch aufzunehmen,
    konzentrieren wir uns auf die Landtagswahlen in den Bundesländern
    die dieses Jahr anstehen,
    die Vorgarten Zwerge der CDU werden dann nach Lokalschluss um 18:00 Uhr
    automatisch verstummen.

    True07

  47. Schwache CDU Vorsitzende, die zu Wahlverlsuten führen, sind wie trojanische Pferde, die den linken und Grünen zu Wahlerfolgen führen sollen.
    Man hat das Gefühl, da steckt Absicht dahinter um am Ende linke Politik zu machen.

Comments are closed.