Eines der neuen T-Shirt-Motive des patriotischen Modelabels "Phalanx Europa".

Wer liebt nicht den guten Sonntagsbraten, das goldbraun panierte Schweins-Wiener und die klassische Wurstsemmel? „Haramstufe-Rot? Pfeift drauf!“, steht in der Beschreibung des neuen Shirts von Phalanx Europa. Damit zeigen Sie nicht nur Veganern, sondern auch Schweinefleischverweigerern, was Sie von ihren Fleischverboten halten. Denn merken Sie sich: „Kein Schwein ist illegal“. Gleich hier bestellen.

Dominique Venner ist einer der wichtigsten Vordenker der Neuen Rechten. »Ich bin aus dem Land, in dem man das tut, was man tun muss, weil man es sich selbst schuldig ist. Deshalb bin ich ein rebellisches Herz. Rebellisch aus Treue.« Diese eindringlichen Worte stammen aus seiner Feder. Und mit diesen Worten schreitet es sich gleich viel leichter zu neuen Taten. Wenn auch Sie Teil der Rebellion sind und es auch zeigen wollen, dann holen Sie sich das neue Shirt gleich hier.

Venners Werk »Das rebellische Herz« finden Sie übrigens ebenfalls hier bei Phalanx Europa.

Phalanx überrascht nicht nur regelmäßig mit neuen und teils provokanten Shirts für Patrioten, sondern auch mit dekorativen Artikeln. Aktuell gibt es Schönes für die Wand. Das neue Poster mit dem Motiv »EVROPA« kommt im DIN A2 Format zu Ihnen nach Hause und verschönert jede Wohnzimmerwand! Klicken Sie hier und bringen Sie unser schönes Europa in Ihre vier Wände.

Freilich liefert Phalanx auch Nahrung für den Geist. Die dritte Ausgabe des noch jungen FREILICH-Magazins gibt es ab sofort auch im Phalanx-Shop. Ein Kauf lohnt sich, denn neben einem Interview mit Harald Vilimsky gibt es unter anderem auch genauere Hintergrundinfos zu der Gelbwesten-Bewegung, die seit knapp neun Monaten Samstag für Samstag auf die Straßen Frankreichs geht und gegen den französischen Präsidenten Emmanuel Macron aufbegehrt uvm. Mehr Infos hier.

image_pdfimage_print

 

41 KOMMENTARE

  1. Oh Mann…wenn ich das Shirt mit dem Helm eines griechischen Hopliten sehe und daran denke, wie tapfer, einfallsreich und todesmutig diese „Europäer“ damals alles erfolgreich abwehrten, was ihre Heimat bedrohte… und sehe, was heutzutage läuft dann blutet mir das Herz.

  2. @ Mic Gold 13. Juni 2019 at 16:48

    Die Regierung verschenkt unser Land. Wir können aber nichts dagegen machen. Es geht gegen die da oben.

  3. Die deutsche Asyldrücker von Sea-Watch sollen nach der Weisung der italienischen Regierung 52 im Mittelmeer aufgetriebene Seenotsimulanten nach Libyen bringen. Dort hätten sie von den Behörden einen Hafen zugewiesen bekommen, erklärte Innenminister Matteo Salvini heute.
    Sea-Watch-Pate Ruben Neugebauer schloss dies aus. Der genannte libysche Hafen sei nach seinem Dafürhalten kein „sicherer Hafen“. Das Schiff fahre nun in Richtung der italienischen Insel Lampedusa. Erst diese Woche hatte die von Merkel gehasste und von deutschen Medien gehetzte Regierung in Rom ein Dekret erlassen, wonach Schiffe mit einer hohen Geldstrafe belegt werden können, wenn sie unerlaubt in italienischen Gewässer aufkreuzen. Somit zeichnet sich wieder eine längere Erpressungspartie mit 52 Seenotsimulanten ab. Die NSS Sea Watch 3 hat mindestens einen Tag unweit der libyschen Küste nach weiteren „Gästen“ gesucht und hätte die Simulanten längst dort anlanden können. Es ist ein Verbrechen, Seenotsimulanten nach Italien zu verbringen und nicht in Libyen anzulanden damit sie auf dem kürzesten Wege in ihre Heimat zurückkehren können. Menschen zu entwurzeln in Länder wo sie sich ausgrenzen und gewalttätig werden wie Sea Watch dies fordert und wobei Merkel mitmacht ist ein Skandal. http://taz.de/Sea-Watch-3-mit-geretteten-Migranten/!5602878/

  4. Ich hätte gerne eins mit geshredderten männlichen Küken drauf. Oder aber mit dem Konterfei von Boris Johnson. Von der Optik her ähnlich.

  5. Schöne T-Shirts. Werde mir auf jeden Fall welche bestellen. Dankeschön PI und Phalanx Europa.

  6. Weit und breit kein Politiker mit Rückgrat, es muß das Links-Grüne Bündnis die Option eines Nationalen Bündnisses schaffen, dort muß der Wettkampf um die besten Ideen zur Abwehr der Invasion beginnen. Es darf dann nur den ungarisch-italienischen Weg geben. Ist die Vernunft der AFD salonfähig, ist es möglich umzukehren. Die Partner in Europa sind schon da, warten bereits. Das grüne Ungetüm, könnte den von denen gehegten Traum selbst zerstören, ob seiner unlenkbaren Größe- mal schauen was der Golf so bringt? Die Deutschen müßten erkennen europaweit eine Minderheit in ihrer linken Utopie zu sein, daß mögen die Mitläufer nicht. Kann nicht sein, daß wir junge Männer die Fleisch essen an Habeck&Co verlieren.

    Ja, Button und Kaffee Tasse kommen auf jeden Fall in´s Päckchen.

  7. Das Großmaul Strache hat sich wohl zwischen alle Fronten manövriert. Strache hatte beschwipst behauptet, dass einige wichtige Unternehmer zwischen 500.000 und zwei Millionen Euro über einen parteinahen Verein an die FPÖ gespendet hätten. Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in Wien hat nun Ermittlungen gegen Heinz-Christian Strache und Ex-Fraktionschef Johann Gudenus (FPÖ) eingeleitet. https://www.welt.de/politik/ausland/article195229173/Ibiza-Video-Jetzt-ermittelt-die-Staatsanwaltschaft-gegen-Strache.html

  8. Deutschland – Land der Überwachung, Spitzel und der Denunzianten

    In Deutschland blüht ein Kampfmittel, dessen sich die Seiten des linken politischen Spektrums gern und häufig bedienen: die Denunziation.

    Berlin: AfD-Kader geoutet

    https://de.indymedia.org/node/33772

  9. Grenzdurchgangslager Friedland wird zur Klappsmühle, ehret die Flüchtlinge:

    Aktionstag zu Ehren geflüchteter Menschen in Friedland
    Mit dem Aktionstag wollen das Museum Friedland und das Bündnis „Niedersachsen packt an“ nach eigenen Angaben „ihre ungeteilte Solidarität mit Flüchtlingen zum Ausdruck bringen und sie würdigen“.
    https://www.hna.de/lokales/goettingen/landkreis-goettingen-ort306263/aktionstag-zu-ehren-gefluechteter-menschen-in-friedland-12392255.html

  10. Frankoberta 13. Juni 2019 at 17:14
    Vor ein paar Tagen beschwerte sich Merkel über Kinderarbeit in Ländern der dritten Welt, deren arbeitsfähigen jungen Männer selbst nach Deutschland und Europa holend.
    Die hat beides studiert, Dummheit und Lächerlichkeit.

  11. Wer heute noch nicht gekotzt hat:

    Foto
    Verbalkte Affghanen

    Davood E., Hamed S. und Hauptangeklagter Amir A. (v.l.n.r.) am Donnerstag vor dem Amtsgericht Augsburg
    .
    : Fünf afghanische Flüchtlinge sollen die deutsche Schülerin Sarah (15, Name geändert) zu verschiedenen Zeitpunkten insgesamt dreimal vergewaltigt haben!
    .
    Passanten fanden die Schülerin bewusst­los im Stadtteil Lechhausen und brachten sie in die Kin­derklinik.

    https://www.bild.de/regional/muenchen/muenchen-aktuell/augsburg-afghanen-sollen-deutsche-schuelerin-vergewaltigt-haben-62600444.bild.html

  12. @ Meinungsfroh 13. Juni 2019 at 17:21

    Merkel kann ihren Studienabschluss nur von der Stasi geschenkt bekommen haben. Sie kann eigentlich nichts, außer alle anderen wegzumobben.

  13. Frankoberta 17:18

    Vollautomatisches Gewehr= Sturmgewehr. Wer zückt schon mal eben so eine AK47, G36, M16 oder ähnliches. Sowas fällt auf. Fragwürdige Meldung….

  14. Seit mehr als zehn Jahren hat ein türkischer Staatsbürger in Österreich Sozialleistungen kassiert – ohne dort zu hausen. Nach Wien war der nun aufgrund seiner enttarnten Scheinmeldung aufgeflogene Verdächtige nur für die AMS/Arbeitsmarktservice- und Behördengänge angereist. Wie sich dank seines Reisepasses herausstellte, weilte der türkische Staatsbürger von 15 nachgeprüften Monaten gerade mal knapp drei Monate in Wien. Entstandener Gesamtschaden: mehr als 17.000 Euro. Trotz Anzeige und während die Ermittlungen gegen ihn noch am Laufen sind, stellte der nicht nachtragende Arbeitslose in Österreich einen Antrag auf Pension. https://www.krone.at/1941137. Unsere Gastabzocker geben uns viel Dank und Milde zurück.

  15. Haremhab 13. Juni 2019 at 17:25
    @ Meinungsfroh 13. Juni 2019 at 17:21
    Ihre „Charakterstärke“ ist noch so ein Hemmschuh. Wir sind doch letztens bei so einer Grenzschutzsache ohne Vorwarnung ausgestiegen- Sophia? Wer geht mit solchen Leuten ein militärisches, taktisches Bündnis ein, vermengt oder verbindet gar seine Armeen mit solchen Partnern?
    Frankreich scheint sich zu reinigen, bei anderen schwingt das Pendel mal nach hinten, der Hauptschwung geht aber weg von deutschem Europa Verständnis. Bald stehen wir wieder alleine da, wie einst nach 20 Jahren ohne Bismarck.

  16. Frankoberta 13. Juni 2019 at 17:18; Die beiden kannten sich flüchtig. Ist das jetzt die neue Umschreibung für Asylbetrüger? Wundern würds wohl keinen.

  17. Frankoberta 13. Juni 2019 at 17:17
    NZZ

    Die Unfähigkeit zur Freiheit: In Deutschland herrscht ein zunehmend repressives Klima

    (Interventionen und administrative Lösungen aus politischen Interessen ersetzen in Deutschlands Hochschul- und Kulturszene zunehmend den demokratischen Diskurs. Über eine Renaissance des Totalitären.)
    ———————-
    Das ist mittlerweile überall so. Ich bringe hier mal ein aktuelles Beispiel aus meiner direkten Nachbarschaft:

    Ein Unternehmer (integer, spendet viel – eben jemand, den man als „aus der Mitte“ bezeichnen würde) ist wegen seiner kritischen Videos (wen es interessiert hier sein Kanal: https://www.youtube.com/channel/UC1qFtRUgiodtHFWRs3RY1lg ) in den Focus gerückt und wurde medial auf das Übelste denunziert, diffamiert und verleumdet (führend hier der Rotfunk der NN, ein ausgewiesenes Schundblatt samt einiger Schmierfinken aus untergeordnetem Regionalblatt), aber auch politische Denunzianten, Wadenbeißer und Schurigler aus allen Lagern. Der aber wehrt sich mit breiter Unterstützung – sein Kanal bekommt massig neue Abonnenten. Das ist wohl der Streisand-Effekt 🙂

    Ein Lehrbeispiel, wie ein Schaf das sich wehrt nicht nur geschoren, sondern geschlachtet wird. „Töte einen, erziehe Tausende“.

  18. Wird Merkel bald Habeck aumgarnen? Sie will ja weiter Im Kanzleramt bleiben. Für den Machterhalt wird alles getan. Bisher sind alle Koalitionspartner schwer beschädig rausgekommen. AM macht sie klein.

  19. Haremhab 13. Juni 2019 at 17:45
    Danach käme die AFD, wir sollten den Dolch im Gewande tragen.

  20. Das Landeskriminalamt Mecklenburg-Vorpommern hat das SEK der Polizei außer Gefecht gesetzt indem es das Schießtraining vorläufig gestoppt hat. Ab sofort würden „sehr strenge Vorgaben“ umgesetzt, die einen Betrug „nahezu ausschließen werden. Jeder Schuss muss abgerechnet werden“. Die „Verwendungsdauer in Spezialeinheiten“ soll nur noch „maximal zehn Jahre betragen, eher weniger“. Geprüft wird auch, ob „strengere Vorgaben“ gemacht werden müssen bei der Prüfung, ob Bewerber für den Polizeidienst bedingungslos für die politisch korrekt-islamische Grundordnung einstehen“. Außerdem sollen künftig bei der Einstellung von öffentlich Bediensteten „alle vorliegenden VS-Erkenntnisse zu den Bewerbern genutzt werden können. Außerdem würden externe Volksfront-Experten „das SEK strukturell und personell untersuchen“ und Verbesserungsvorschläge erarbeiten. Die KPD-Fraktion im Schweriner Landtag ist dennoch unzufrieden. Es bleibe „unklar und unverständlich“, wie Munition aus den Beständen des LKA verschwinden könne. https://www.tagesspiegel.de/politik/nach-munitions-diebstahl-lka-suspendiert-beamten-und-stoppt-schiesstraining-fuer-spezialeinheiten/24454330.html

  21. VivaEspaña 13. Juni 2019 at 17:32; Steht in der Printausgabe auch. Wenns erlaubt ist, das zu kopieren, kann ich schauen dass ichs als Fullquote poste. Ohne jetzt mehr wie die ersten 2 Sätze gelesen zu haben vermute ich mal, dass da alles abgestritten wird. Ebenso vermutlich wird sich da in der Stasiverbrechenvertuschungsbehörde keine Zeile mehr drüber finden lassen. Wir wissen ja alle, dass der ehemalige Chef „unser“ frühere Bundesgrüssaugust war, dem ja ebenfalls eine einschlägige Vergangenheit nachgesagt wird. Meine persönlichen Stasikenntnisse sind eher rudimentär soviel weiss ich aber, dass man als nicht 1000%er nicht studieren durfte und um nach Moskau zu kommen noch einiges mehr erwartet wurde. Zudem war sie ja nach dem Studium in irgendnem Chemiedingens als Stasiwasauchimmer beschäftigt. Dazu auch noch propagandasekretärin. Legendär ja auch das Foto ausm LKW-Führerstand Daf faffen wir. Alles zum Wohle des Volkes https://qpress.de/2016/09/06/merkel-mantra-wir-schaffen-das-wird-35-jahre-alt/ Sorry, ist ne reichlich wirre Seite, aber das Foto von Erika war auf die Schnelle sonst nirgends zu finden. Entweder wurde der Suchalkorythmus verbogen oder aber die Fotos wurden zum überwiegenden Teil gelöscht.

  22. bzw, einfach die ganze FAZ. Da gabs bisher keine Probleme. http://www.share-online.biz/dl/KSMNTXSPAF/free/ findet sich auf Seite 6

    Mic Gold 13. Juni 2019 at 17:43; Leider versteh ich den Zusammenhang nicht. Es ist jedoch kein Geheimnis, iNNer Franken-Prawda wird ausschliesslich linke Propaganda verbreitet, aber das schon solange ich denken kann. Persönlich sagt mir dieser Geist nix, aber einige der anderen Propagandaschleudern sind mir bekannt.
    Kastenhuber fällt mir nur deshalb ein, weil ich nen Kollegen mit dem Namen hatte. Im Prinzip ists aber egal, der Schreibstil mag geringfügig unterschiedlich sein, die politische Richtung ist immer stramm links.

  23. Hätte man nicht ein „I am a“hinzufügen können? Dann hätten unsere des Deutsch nicht mächtigen Neubürger sofort festgestellt, mit wem sie es zu tun haben. Einen größeren Scheiß habe ich noch nie gesehen. Rechte tragen ein NAZI-Symbol am Körper und Gehirnamputierte machen eben auf diese Art den Affen. Suum cique.

  24. Dieses Shirt kann ich mir nicht entgehen lassen. 🙂

    Ehrt und feiert das Schwein! Es war schon ein wichtiges Nährtier für unsere germanischen Vorfahren!

    Ruhm und Ehre dem Schwein!

    Heil allen Schweinen den wilden und den edlen!

Comments are closed.