Sie melken uns und quetschen uns aus, bis entweder die Taschen leer sind oder zuvor schon der Siedepunkt erreicht wurde und die angestaute Wut von Steuerzahlern und Sparern sich in einem furchtbaren Exzess entlädt. Man muss sich das vorstellen wie einen Gletscher, der jedes Jahr nur ein paar Zentimeter in Richtung Tal kriecht. Bis dieser riesige Strom aus Eis eines Tages zu sehr aufgeweicht ist oder zu stark unter Spannung steht und in einem gewaltigen Rutsch ins Tal rast – und dort alles begräbt.

SUV-Steuer, CO2-Steuer, jetzt noch eine höhere Fleisch-Steuer: das drohen uns Politiker knapp 2 Monate vor entscheidenden Landtagswahlen an, vor denen sie sich auch ohne ihre hirnrissigen Ideen schon bis ins Mark fürchten. Was also drängt sie dazu? Pure Not und Panik, kann man nur schlussfolgern. Denn in dieser Woche wird auch noch bekannt, dass jetzt Schluss ist mit der angeblichen „Schwarzen Null“, dass jetzt wieder Defizite den Bundeshaushalt bestimmen werden, was in den vergangenen Jahren ja nur deshalb nicht der Fall war, weil viele Verbindlichkeiten versteckt oder in die Zukunft verbucht wurden.

Eine politische Kaste, die mit dem Rücken zur Wand steht und trotzdem den Bürgern und Wählern die nächsten Grausamkeiten um die Ohren haut – zunächst verbal, dann tatsächlich – die weiß, dass ihre Tage gezählt sind. Das ist auch der Grund, warum sie sich mit einem tiefen Graben um den Bundestag vor den Folgen ihres eigenen Tuns schützen will. Die drohenden zusätzlichen Steuern sind dabei nur EINER von vielen Aufregern, die die Menschen in diesem Land zur Weißglut treiben. Die vielen Tempo-Blitzer, die sich wie ein Krebsgeschwür im Endstadium ausbreiten, sind ein weiteres. Um 250% hat deren Zahl seit Beginn des vergangenen Jahrzehnts zugenommen.

Ganz klar, wir werden von Straßenräubern regiert, die uns nicht mehr als Menschen und Bürger sehen, sondern nur noch als tiefe Taschen, in die man beherzt und ohne Scham greifen kann, um die links-grüne Zukunfts-Ideologie zu verwirklichen. Die CDU macht bei alledem fleißig mit und beweist so, dass das ganze Gerede vom Zurückgewinnen verlorener Wähler nicht einmal ein Lippenbekenntnis ist. Es ist eine einzige Wählertäuschung, ein Spruch für die Galerie von Menschen, die man für zu dämlich hält, dieses irrsinnige Treiben zu durchschauen.

Und das wird sich in nicht allzu ferner Zukunft bitter rächen. Denn so wie sich die Taschen leeren, bläht sich die Galle auf.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

92 KOMMENTARE

  1. Die schwarzen Null war nie eine schwarze Null gewesen, sie ist genauso gelogen wie jede Zahl zu Einwanderung, Kriminalität oder enen zu den Finanzen Deutschlands.

    Deutschland Schuldenstand ist längst nicht mehr beherrschbar.

    Ein ganz einfacher Tipp: glauben Sie kein Wort

  2. Ja man sollte sich die Galle entfernen lassen, bevor die überläuft und man sich grün färbt. Das wäre ja noch eine zusätzliche Strafe.
    Wir schaffen das!

  3. Daher auch der Begriff „Verbraucher“, welchen ich als zutiefst menschenverachtend sehe.

  4. SUV-Steuer, CO2-Steuer, jetzt noch eine höhere Fleisch-Steuer: das drohen uns Politiker knapp 2 Monate vor entscheidenden Landtagswahlen an, vor denen sie sich auch ohne ihre hirnrissigen Ideen schon bis ins Mark fürchten

    Hoffentlich kriegen sie die Quittung.
    Dafür, dass sie vor solchen Klima-Idioten Kotau machen:

    Streit, Schweiz-Gemotze und Heulkrämpfe am Klimagipfel in Lausanne
    Riesen-Zoff unter den Greta-Jüngern
    (…)
    Journalisten werden gebeten, den Raum zu verlassen. Die europäische Klimajugend will unter sich sein, wenn sie sich zofft und über ihre Probleme redet.
    (…)
    Am heftigsten knallt es vor dem Saal. Ein Mädchen mit pinken Haaren stürmt raus, bricht heulend zusammen. Ein anderes setzt sich trotzig im Schneidersitz vor die Tür. Sie halte es da drinnen nicht mehr aus, erklärt sie. Nach und nach kommen weitere Teilnehmer dazu, knien neben ihr. Auch Greta Thunberg. Sie hört aufmerksam zu. Als das Mädchen in Tränen ausbricht, zögert Greta nicht, umarmt und tröstet sie.(…)

    https://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/streit-schweiz-gemotze-und-heulkraempfe-am-
    klimagipfel-in-lausanne-riesen-zoff-unter-den-greta-juengern-id15455041.html?utm_source=twitter&utm_medium=social_page&utm_campaign=bli&__twitter_impression=true
    .
    .
    FRISST DIE GRÜNE REVOLUTION JETZT IHRE KINDER?
    Deutsche Umwelthilfe fordert Beugehaft für Politiker

    http://www.pi-news.net/2019/08/deutsche-umwelthilfe-fordert-beugehaft-fuer-politiker/

  5. SUV Steuer
    CO2 Steuer
    Fleisch Steuer
    Schwarze Null wird geknackt!

    Die Gäste kosten Geld, fressen dem Gastgeber die Haare vom Kopf!
    Sie müssten schon längst weg sein, aber sie bleiben einfach länger…….
    Jetzt muss er tief in den Keller das Eingemachte hervorholen!

    Besuch ist wie Fisch!
    Am dritten Tag stinkt er!

  6. Was hätten wir ohne Masseneinwanderung seit 2015 an Geld. Jedes Jahr werden 70 milliarden Euro dafür bezahlt, Tendenz steigend.

  7. die deutschen sind inzw. so daemlich, die wuerden auch noch ne steuer fuer ehelichen verkehr durchwinken, wenns denn dem klimaschutz dient.
    finis germaniae!

  8. «Ich schlafe wenig, will immer noch mehr machen, um den Klimawandel zu verhindern.» Ihren Leistungssport, Schwimmen, hat sie dafür aufgegeben. «Noch vor einem Jahr war ich ein richtig schlechter Mensch. Die Umwelt war mir völlig egal.»
    ———–
    Corinna aus Deutschland, 16 Jshre und reif für die Klapse.

  9. Sollte auch mal von der AfD aufgegriffen werden: Mit dem kürzlich beschlossenen Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz sollen schrittweise die ostdeutschen Rentenwerte und die Berechnung der Entgeltpunkte an das Westniveau angeglichen werden. Der aktuelle Rentenwert in den neuen Ländern für das Jahr 2016 lag mit 94,1 Prozent unter dem Westniveau und soll bis 2024 auf 100 West angehoben werden. Soweit die gute Nachricht. Im Gegenzug wurde festgelegt, dass die so genannte Hochwertung der ostdeutschen Entgeltpunkte schrittweise bis 2025 abgeschafft werden soll.

    Unter Abschaffung der Hochwertung der niedrigeren Löhne Ost versteht man im neuen Gesetz, dass schrittweise bis und ab 2025 vollständig die Entgeltpunkte Ost berechnet werden, indem die niedrigeren ostdeutschen Löhne künftig nicht mehr durch den entsprechend niedrigeren Durchschnittslohn Ost, sondern durch den höheren Durchschnittslohn West dividiert werden – also niedriger ausfallen, wenn es bis 2025 keine Lohnangleichung gibt.

    Die Autoren des Rentenüberleitungs-Abschlussgesetzes gehen davon aus, dass es bis 2025 keine Lohnangleichung geben wird. Dass bedeutet, dass das neue Gesetz zu einer drastischen Absenkung der Rentenansprüche für die künftigen ostdeutschen Beitragszahler und Rentner führen wird und dies vor dem Hintergrund der Tatsache, dass die Erwerbsbiografien künftiger ostdeutscher Beitragszahler und Rentner in den vergangenen 30 Jahren oft durch längere Arbeitslosigkeit unterbrochen waren und sie dadurch weniger Rentenansprüche erwerben konnten.

  10. Und das wird sich in nicht allzu ferner Zukunft bitter rächen. Denn so wie sich die Taschen leeren, bläht sich die Galle auf.

    Ich glaube da nicht dran. Ich kenne genug verstrahlte, die sich sogar noch freuen würden, wenn sie 100% Steuern zahlen müssten und am Monatsende zum einkaufen Lebensmittelmarken bekommen.

  11. Zu VivaEspaña 8. August 2019 at 19:17
    Journalisten werden gebeten, den Raum zu verlassen. Die europäische Klimajugend will unter sich sein, wenn sie sich zofft und über ihre Probleme redet.
    …….
    Aha, und wenn die AfD bei einem Parteitag die Journalnutten ausschließen möchte, dann ist das Ende der Demokratie in Sicht…

  12. Mit der Greta Thunberg ist doch medizinisch bzw. entwicklungsbiologisch etwas nicht in Ordnung. Seht Euch das Bild im Artikel vom Blick an. Greta soll 16 Jahre alt sein. Sie hat aber den Körperbau einer 12-Jährigen. Völlig flach vorne. Schmale Hüften wie ein Knabe. Und viel zu klein. Da liegt ein erheblicher Entwicklungsrückstand vor. Wenn nicht sogar eine Entwicklungsstörung. Ihr Kopf wirkt auch zu groß für den Rest des Körpers. Über ihre psychischen Defizite (Autismus) wurde schon viel gesprochen. Aber mit der ist ja auch körperlich was nicht in Ordnung. Dieses zurückgebliebene Persönchen als Vorbild für junge Leute ist ein schlechter Witz.
    https://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/streit-schweiz-gemotze-und-heulkraempfe-am-klimagipfel-in-lausanne-riesen-zoff-unter-den-greta-juengern-id15455041.html

  13. „Heute“ Sendung im ZDF eine reine Klimapanik-Sendung, dazu gabs dann noch etwas Trump-Bashing zur Würze.
    Die Leute sollen irre gemacht werden, damit sie höhere Steuern für die „Rettung des Weltklimas“ und andere linksgrüne Hirnfürze wie Autoverbote oder Fleischverbote akzeptieren.
    In Wahrheit gehts natürlich nur um Abzocke der Bürger. Der Staat BRD braucht Kohle, es droht eine Rezession und EU und „Flüchtlinge“ fressen uns die Haare vom Kopf.

  14. Wenigstens wissen wir jetzt, warum der KLIMANOTSTAND plötzlich so dringend ist!

    Millionen von Jahren hieß es WETTER, plötzlich heißt das Wetter: WELTUNTERGANG!

    Man sammelt jetzt Geld „gegen den Weltuntergang“, um mit dem Zusammengerafften die Flüchtlinge, die täglich hundertfach mehr werden, ruhig zu stellen!

    Und die Leute rufen alle: JA!
    Sie können keinen Zusammenhang zwischen der KLIMASTEUER und den KLIMA/WIRTSCHAFTSFLÜCHTLINGEN erkennen!

    Deutschland ist wie ein Drogenfreak, der täglich mehr Geld braucht, dem jedes Mittel recht ist, um seine Drogensucht zu finanzieren! Niemand hält ihn auf!

  15. Was den „Pimmelkoffer“ angeht: Eines Tages, in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, fanden Wissenschaftler des Deutschen archäologischen Instituts Istanbul, Sira Selviler, eine Kiste mit lauter marmornen und steinernen Pimmeln. Die hatten gläubige Muslime im einstigen byzantinischen Reich, dem jetzigen Anatolien, nach ihre Machtübernahme den griechischen Statuen abgeschlagen, weil nicht Allah-gefällig. Die Wissenschaftler zogen nun mit den Pimmeln durch die Türkei und versuchten, die passenden Statuen zu finden, um die Pimmel wieder anzusetzen.

  16. Zu Haremhab 8. August 2019 at 19:28
    Was hätten wir ohne Masseneinwanderung seit 2015 an Geld. Jedes Jahr werden 70 milliarden Euro dafür bezahlt, Tendenz steigend.
    ……
    Korrekt, das Geld hätten unsere Rentner, die das Land aufgebaut haben, auch ausgegeben. Wir könnten früher in Rente, unsere Alten müssten für das Pflegeheim nicht zum Sozialamt laufen, man hätte Rücklagen für die exorbitant steigenden Beamtenpensionen bilden können, und und und.
    In Kürze fliegt der Laden auseinander, weil alles unbezahlbar wird.

  17. Logixx 8. August 2019 at 19:33

    Stimmt, ich würde die vom Aussehen auch eher wie ein 12jährige einordnen. So sieht keine gesunde 16jährige aus. Bei Greta stimmt einiges nicht, körperlich und im Oberstübchen.

  18. Ich glaube das nicht. Alle anderen Menschen hätten ihre Regierungen längst gestürzt, denn das Verarschen und abzocken begann bereits bei Kohl, der Einführung des Euro, der Wiedervereinigung usw. Der Westmichel ist nur der Zahldepp, bis heute und bis in alle Ewigkeit.

  19. OT
    Illegale Einwanderer aus Nigeria über Unterkunft im Naherholungsgebiet, zwischen Seen und Wäldern, wo andere Urlaub machen:
    „Zu abgelegen, zu viele Mücken: Nigerianer protestieren gegen Unterbringung…“
    Die Gegend rund um die Patriotenstellung mit den verschwiegenen Buchten zum Baden und Entspannen mit den Badenixen werden diese Einwanderer noch nicht entdeckt haben.
    https://www.donaukurier.de/lokales/pfaffenhofen/DKmobil-Sitzstreik-im-Landratsamt;art600,4280227?fbclid=IwAR2bJP70boEAeGt5mczjqxrnDv-cYH2cmm2ZJUDvq9t4JXG23vsTv-UGyrE

  20. @ Logixx 8. August 2019 at 19:33

    Habe ich schon länger gesagt. Greta ist körperlich genauso zurückgeblieben. Wenn man die anderen daneben sieht, merkt es jeder. Wenn die 16 ist, stimmt da was nicht.

  21. Goldfischteich 8. August 2019 at 19:30

    «Ich schlafe wenig, will immer noch mehr machen, um den Klimawandel zu verhindern.» Ihren Leistungssport, Schwimmen, hat sie dafür aufgegeben. «Noch vor einem Jahr war ich ein richtig schlechter Mensch. Die Umwelt war mir völlig egal.»
    ———–
    Traurig!
    Klima-Missbrauchte!

  22. Der Finanzwissenschaftler Prof. Bernd Raffelhüschen rechnet bei 1 Million Flüchtlinge mit Kosten bis zu 500 Milliarden Euro auf die Lebenszeit. Es ist nur eine Frage von ein paar Jahren, wo mit Hilfe des verschwiegenen Familiennachzuges (Faktor 5) die Zahl der Flüchtlinge die 10 Millionen-Grenze erreicht. Kosten von bis zu 5 Billionen-Euro drohen. Eins ist klar, die Zukunft der Deutschen wird zerstört.

  23. In Frankreich gehen die Franzosen GEGEN höhere Steuern auf die Strasse.

    In Deutschland gehen die Deutschen FÜR höhere Steuern auf die Strasse.

  24. Zu Goldfischteich 8. August 2019 at 19:30
    «Ich schlafe wenig, will immer noch mehr machen, um den Klimawandel zu verhindern.» Ihren Leistungssport, Schwimmen, hat sie dafür aufgegeben. «Noch vor einem Jahr war ich ein richtig schlechter Mensch. Die Umwelt war mir völlig egal.»
    Corinna aus Deutschland, 16 Jshre und reif für die Klapse.
    ……
    Vor ein paar Wochen eine Verrückte im Radio gehört: „Bin heute zwei Stunden Fahrrad gefahren, da habe ich was für das Klima getan, hehe.“

  25. Deldenk 8. August 2019 at 19:19

    Nun ja, der Steuerzahlergedenktag (https://de.m.wikipedia.org/wiki/Steuerzahlergedenktag) ist noch nicht im Dezember angekommen, da ist noch jede Menge Luft.
    ________________________________________________________________
    Das was Wikioedia da schreibt ist auch nur grober Unfug.
    Sie zahlen auf ihr bereits versteuertes Einkommen die ganzen Umsatzsteuer und Ökosteuer Dreck.
    Teileweise sogar Steuern auf Steuern, sieh Benzin und Diesel. Heizöl Erdgas unsw. unsw.
    Mitte bis Ende Oktober befinden wir uns aktuell, als nicht mehr fern mit Dezember.

  26. greta thunfisk hat autismus.
    das ist eine vererbte hirnfunktionsstoerung.
    das arme maedchen hat weder einen schulabschluss noch eine ausbildung.

  27. >>Die vielen Tempo-Blitzer, die sich wie ein Krebsgeschwür im Endstadium ausbreiten, sind ein weiteres. Um 250% hat deren Zahl seit Beginn des vergangenen Jahrzehnts zugenommen.<<

    Das ist ja nun das geringste Problem. Als Autofahrerin die bisher noch nie geblitzt wurde, umgehe ich das ganz einfach, indem ich nicht zu schnell fahre. Und wenn ich so sehe, wer die Raser in den weißen Mercedes AMG so sind, dann ist das genau die Klientel, die ja auch für die Kostenexplosion verantwortlich zeichnet.

    Wenn mich Jemand im Straßenverkehr riskant überholt, schneidet, bedrängt, dann stellt sich in ca. 95% aller Fälle heraus, daß die Fahrer einen MiHiGru haben. Und zwar sehen sie alle südländisch aus, vermutlich 100% Moslems. Also keine Japaner, Bio-Italiener, -Polen, -Ungarn, -Schweden, etc.

    Nein, die Blitzer unwirksam werden zu lassen ist die einfachste Übung. Spart Euch das Geld und fahrt langsamer. Das kommt nicht nur dem Geldbeutel zugute, sondern auch der Gesundheit. Letzten Endes steht der Zeitgewinn bei zu schnellem Fahren in keinem Verhältnis zur Höhe des Bußgeldes. Die 2 Minuten die man in der Stadt früher ankommt einfach mal hochrechnen auf einen Stundenlohn anhand des Bußgeldes was man dafür gezahlt hat. Mit dem gesparten Geld lieber mit den Kindern ein Eis essen gehen und sich daran freuen, daß der Staat einen auf diese Weise nicht abkassieren kann. Dafür komme ich gerne ein paar Minuten später an. 😉

  28. Erstaunlich, dass die deutschen Schlafmichel den Terror des #Merkelregimes gegen die eigene Bevölkerung so willig ertragen!

    Und morgen wollen wohlstandsverwöhnte VorstadtkinderIxxe die IAA stürmen, wofür es im Elsass schon Trainings gegen „zivilen Ungehorsam“ gibt.

    Wann fliegt der Laden hier um die ungeschächteten Ohren?

  29. Zu Haremhab 8. August 2019 at 19:28
    Was hätten wir ohne Masseneinwanderung seit 2015 an Geld. Jedes Jahr werden 70 milliarden Euro dafür bezahlt, Tendenz steigend.

    es wird in 10 oder 20 Jahren keine Rente mehr geben, denn die wird dann nach und nach bis 100% versteuert. Das heißt der Staat kassiert den Überschuss zum Existenzminimum ein um die Asylforderer zu bezahlen.

  30. >>Vor ein paar Wochen eine Verrückte im Radio gehört: „Bin heute zwei Stunden Fahrrad gefahren, da habe ich was für das Klima getan, hehe.“<<

    Aber auch nur, wenn sei beim Fahrradfahren nicht gepupst hat. :-)))

    Ganz ehrlich? Mittlerweile sehe ich das mit dem Klima viel gelassener. Wenn ich in 20 Jahren dazu gezwungen werde, eine Burka zu tragen, dann ist es auch egal, ob die Erde am Weltklima zugrunde geht. Das Leben ist dann eh nicht mehr lebenswert.

    Um mal einen Vergleich zu bringen: wenn im Keller ein kleines Leck in der Wasserleitung ist und der Keller in 3 Tagen vollzulaufen droht, gleichzeitig aber der Dachstuhl brennt, dann kümmere ich mich auch erst einmal darum, das Feuer zu löschen. Danach kann ich mich dann um das Leck im Keller kümmern. Die FFF-Kids werden sich noch wundern. Es wird mir zwar nicht gefallen, aber ich glaube, daß ich dann nicht damit hinterm Berg halten werde und mit einer gewissen Schadenfreude das "habe ich doch gleich gesagt" mir nicht werdeverkneifen können…

  31. Logixx 8. August 2019 at 19:33

    https://www.blick.ch/news/schweiz/westschweiz/streit-schweiz-gemotze-und-heulkraempfe-am-klimagipfel-in-lausanne-riesen-zoff-unter-den-greta-juengern-id15455041.html

    Ich muss lachen. „Belege für eine systematische PR Kampagne [um Greta] gibt es nicht.“

    Ach, lieber „Blick“ aus der Schweiz. Du glaubst wirklich, dass ein kleines, behindertes Mädchen aus Schweden innerhalb von 6 Monaten so berühmt wie der Papst wird, ohne dass das von sehr mächtigen und reichen Leute im Hintergrund so gewollt und gesteuert wurde?
    Falls ja, dann würde ich euch gerne die Golden-Gate Brücke verkaufen, sehr günstig!

  32. Haremhab
    8. August 2019 at 19:28
    Was hätten wir ohne Masseneinwanderung seit 2015 an Geld. Jedes Jahr werden 70 milliarden Euro dafür bezahlt, Tendenz steigend.
    ————————————–
    Die Ungarn geben das Geld, was wir für die Invasoren ausgeben, für ihre Bürger aus. Kostprobe: Bei der Hochzeit bekommt die Familie ca 30000€ Kredit, nach jedem Kind werden 10000€ erlassen, nach dem 3. Kind alles. Nach dem 4. Kind wird der Familie die Einkommenssteuer erlassen, lebenslang. Außerdem wird die Familie finanziell unterstützt, beim Hausbau und bei der Anschaffung eines 7 sitzigen Autos.
    Hätten wir auch haben können, aber 87% wollten lieber „gut sein“. Ok, aber nicht neidisch nach Ungarn schauen. Auswandern und schnell versuchen die ungarische Staatsbürgerschaft zu erlangen.

  33. Logixx 8. August 2019 at 19:33

    Und nochmal auf diesen Beitrag einzugehen: Es ist erschreckend, wie sozialistisch, gar kommunistisch viele dieser Greta-Jünger eingestellt sind. Diese ganze „Klimabewegung“ ist der alte, stinkende Kommunismus/Sozialismus im grünen Gewand.

  34. Greta ist ja schon kritisch. Noch schlimmer find eich ihre Anhänger, die Greta mit Jesus vergleichen oder in ihr einen Messias sehen. Wie krank ist das denn? Die ganzen Klimahüpfer schwänzen laufend die Schule. Wer fehlt, kann nichts lernen. Darum haben die keine Ahnung von Umwelt und Klima.

  35. Unsere schwarzen Nullen machen derzeit Urlaub in Südtirol oder fliegen mit dem „Tiger“ zur Gorch Fock. Merkel wollte doch die AfD unter 5% drücken. Also entweder passiert noch etwas Gewaltiges bis zur Wahl oder sie haben sich aufgegeben.

    Seid bereit!

  36. Mehr als 50% aller Rentner bekommen eine sog. Armutsrente von unter 900€

    https://rentenbescheid24.de/armutsrente-von-900-e-in-deutschland/

    In JEDER deutschen Stadt gibt es eine Tafel.

    Die Straßen, die gesamte Infrastruktur ist marode.

    Alleine bei den Schulen gibt es bei den Gebäuden einen Investitionsstau von 48 Milliarden Euro.
    https://www.abendblatt.de/politik/deutschland/article215093273/Immer-groessere-Milliardenluecke-bei-Investitionen-in-Schulen.html

    Weiterhin schlafen die Mitbürger und wählen angeblich die dafür verantwortlichen Parteien. (Falls es bei den Wahlen mit rechten Dingen zugeht).

    Eigentlich müssten die Steuerzahler dieses Land stilllegen, bis positive Änderungen eintreten.

  37. (Stockholm) Greta Thunberg, die „heilige Greta“, die „Wunderwaffe der Grünen“, der „Cyborg des dritten Jahrtausends“ (Michel Onfray), darf nicht kritisiert werden. Andernfalls sperrt Twitter den Account.
    .
    Greta Thunberg ist das Produkt eigennütziger Lobbys, und die bestehen aus Erwachsenen. Nur so erklärt sich die scheinbare Infantilisierung, daß eine Horde hochbezahlter Politiker und „Experten“ bei „Klimakonferenzen“ und in Parlamenten von den Stühlen aufspringen und ihr frenetischen Applaus zollen, wenn sie ihnen entgegenschleudert: „Ich will, daß ihr Angst habt“. Wenn das nicht an eine Sportpalastrede erinnert?! (…)

    https://katholisches.info/2019/08/01/greta-thunberg-kritisieren-verboten/

  38. OT Bonn will arabische Schule zurückkaufen. Eigentümerin ist das Königreich Saudi-Arabien

    Es war ein großer Fehler, dass Ausländer Grund und Boden in Deutschland erwerben können. Dadurch liefert man sich Fremden aus.

  39. @ Brother Grimm 8. August 2019 at 20:14

    In einigen Ländern wie Dänemark oder Thailand können Ausländer keine Immobilien kaufen. Nicht als alleiniger Besitz.

  40. Haremhab 8. August 2019 at 20:03
    Greta ist ja schon kritisch. Noch schlimmer find eich ihre Anhänger, die Greta mit Jesus vergleichen oder in ihr einen Messias sehen. Wie krank ist das denn? Die ganzen Klimahüpfer schwänzen laufend die Schule. Wer fehlt, kann nichts lernen. Darum haben die keine Ahnung von Umwelt und Klima.
    ____________________________
    Nichts gegen Optimismus, aber ob man in unseren Schulen noch viel lernen kann . . .

  41. WAGNER von der BILDZEITUNG heult!

    Er heult über ein Foto, das einen Schwarzen, möglicherweise Kriminellen, zeigt der mit Strick abgeführt wird!
    Das Foto aus dem Jahr 1864 sieht man allerdings nicht, das bleibt WAGNERS GEHEIMNIS.

    Wagner fühlt die Persönlichkeitsrechte und Menschenwürde des Schwarzen durch dieses Foto extrem verletzt! Er nennt das Foto HORRORFOTO! WO IST DAS FOTO? WARUM DÜRFEN WIR ES NICHT SEHEN?? NUR SIE?

    Sonst hat er keine Sorgen!
    Was der Schwarze verbrochen hat, das weiß er allerdings nicht! Nennt ihn einfach nur Sklaven.

    WAGNER in Amerika würde nicht gutgehen! Er scheint ein echtes Weichei zu sein, das über 100 Jahre alte Fotos weint!

    https://www.bild.de/politik/kolumnen/franz-josef-wagner/post-von-wagner-betrifft-das-horror-foto-aus-texas-63819808.bild.html

  42. Zu Haremhab 8. August 2019 at 20:19
    @ Brother Grimm 8. August 2019 at 20:14
    In einigen Ländern wie Dänemark oder Thailand können Ausländer keine Immobilien kaufen. Nicht als alleiniger Besitz.
    ……..
    Dänemark auch? Ich erinnere mich ganz schwach, dass der Beitritt Österreichs zur EU fast daran gescheitert wäre, weil Ö das NICHT wollte. Schließlich haben die Österreicher das doch akzeptiert, dann dürfte es für Dänemark ja keine Ausnahme geben.

  43. greta thunfisk ist ein bedauernswertes, krankes maedchen. kommunisten und internationalisten spannen es vor ihren roten karren. wenn der hype vorbei ist, landet die kleine in der psychiatrie.

  44. jeanette macht den Bartels 😯 :

    jeanette 8. August 2019 at 20:24
    WAGNER von der BILDZEITUNG heult!
    (…)
    Das Foto aus dem Jahr 1864 sieht man allerdings nicht, das bleibt WAGNERS GEHEIMNIS.

    ???

    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article226703971/Rassismusvorwurf-Polizei-fuehrt-Schwarzen-an-Strick-ab.html

    Ich liebe Amerika, ich hoffe, dass Galveston nicht Amerika ist.
    Herzlichst,
    Ihr F. J. Wagner

    Ich war mal in Galveston/Texas.
    Da habe ich mich aber sicherer gefühlt als jetzt hier.

  45. # Heisenberg73 8. August 2019 at 20:00

    Der alte stinkende Kommunismus/Sozialismus. Genau der erhebt hier wieder sein böses Haupt.

  46. @ Brother Grimm 8. August 2019 at 20:24

    Auch in Dänemark ist es so. Da darf man was an Immobilien kaufen, nur muß ein Einheimischer mehr als die hälfte besitzen. In Thailand ist es so ähnlich.

  47. @ topas 8. August 2019 at 20:20

    Was man noch lernen kann sind Mathe, Physik und Chemie.

    Ja ok. Die Mathevideos von J. Raddy bei YT sind klasse.

  48. Die Politdarsteller wissen nicht wie es um die deutsche Sprache bei der heutigen Jugend steht. Viele Kinder aus deutschen Familien sind nicht fähig einen korrekten Satz zu schreiben. Sitzen bleiben wird gestrichen, Abitur um jeden Preis, 1×1 unwichtig das heutige Leben hat andre Maßstäbe „cool sein“

  49. @ Heisenberg73 8. August 2019 at 19:36
    Das halte ich nur für die halbe Wahrheit.
    Ich glaube, es geht tatsächlich um weit mehr. Nämlich um die scheibchenweise und weltweite (Re-)Installation eines knüppelharten GULAG-Sozialismus Pol Pot‘ scher Manier, in dem der sozialistisch genormte „Weltbürger“ nur noch den Auslauf und das zu fressen bekommt, was „die (grüne) Volkspartei“ ihm zugesteht. Dieser GULAG-Sozialismus kommt nicht mehr mit toten Bannern und Massenaufmärschen daher, sondern vermeintlich weich gespült und umhüllt mit grünem Linnen und der propagierten (sic!) Absicht, „das Klima“, die menschliche Existenz, den Juchtenkäfer, das Negerkind, den Eisbären, die „Vielfalt“ samt ihrer 72 Geschlechter (oder war die 72 das mit den Jungfrauen?…) retten zu wollen. Das alles selbstverständlich im herbeigelogenen Interesse des angeblichen Kollektivs „Menschheit“.

    Indikatoren gefällig? Na, dann (mal nur und unvollständig für Plem-Plem-Deutschland)…:

    – CO2-Steuer
    – Fleisch-Steuer
    – SUV-Steuer
    – Fahrverbote (vorerst nur für Diesel)
    – angedachte und ernsthaft ventilierte Flugverbote
    – Veggie-Tage
    – Zappel-Strom
    – erzwungene (Im-)Mobilität mittels herbei phantasierter Elektro-Gurken —> Kollektivierung des
    Transportwesens
    – Wohnungsenteignungen (diskutiert, aber noch nicht durchgesetzt)
    – Schweinefleischverbot in so manchen Kindertagesstätten
    – Zwangsbesuche von Moscheen für arglose christliche Kinder
    – und das alles tagtäglich und ausufernd und mehr und mehr…

    Sommerloch? Was wäre ich froh!

    Don Andres

  50. VivaEspaña 8. August 2019 at 20:32

    Galveston, Texas? Unvergessen durch „Isaacs Storm“. 1900. Als minutiös recherchierter Triller (sic) aufbereitet.

    https://www.amazon.de/Isaacs-Storm-Deadliest-Hurricane-History/dp/0375708278

    Die Naturkatastrophe – Hurrikan – die Galveston auslöschte, war komplett in der Norm dieser Breiten. Und „gleich“ danach ging es mit Galveston in nur schlappen 100 Jahren (vgl. das heutige Galveston) wieder bergauf.

    Kennt den noch wer? In Deutschland? F4 auf der Fujita-Skala? 1968? So ein lässiges Monster wie in der amerikanischen „Tornado Alley“?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tornado_%C3%BCber_Pforzheim

  51. Ich weiß nicht , wo die allgemeine Verblödung noch hinführen soll , wenn ich so einige Kommentare hier lesen muss. Fangt an euch zu wehren . Ich als Freiberufler aus dem schönen Sachsen/Anhalt verdiene meine Brötchen in Berlin oder besser in Neu – Istanbul. Wo besser sieht man den Zerfall unserer Heimat. Kaputte Infrastruktur , Bildung auf niedrigsten Niveau , Arbeitsplatzabbau an allen Stellen , Sicherheit der Bevölkerung Nebensache – ich rate mal zu einem abendlichen Besuch in der U-Bahn Alexanderplatz oder einem Abendspaziergang in Neukölln,Wedding oder Gesundbrunnen , die Verdreckung und Vermüllung der Stadt ,die tagtäglichen Demonstrationen über die keine Nachrichtensendung berichtet . Neueste Errungenschaften des vom Länderfinanzausgleich lebenden Berlins sind der anonyme Krankenschein für untergetauchte Asylforderer sowie der Drogenqualitätstest bei der Suchtberatungsstelle etc.
    Fangt an die Steuer zu verweigern – baut Euch vor den Finanzämtern auf und lasst euch nicht das letzte Geld aus der Tasche ziehen, Lest das Grundgesetz für die BRD und googelt die Gesetze dieser angeblichen BRD,da wird euch vieles auffallen, wie ihr über den Tisch gezogen werdet. Vernetzt euch und wehr euch.

  52. „Der Staat zahlt alles , Niemandem wird etwas weggenommen“
    dieser ganze Bullshit,der genauso unlogisch,widersinnig,und desaströs ist,
    rächt sich nun.
    Vor 2015 hatte man kein Geld,für Straßen-und Brückensanierungen,dann
    wurden die Grenzen geöffnet,und für diese Wirtschaftsflüchtlinge und Scheinasylanten,
    war 10 mal mehr Geld im Säckel,als die Sanierung gekostet hätte.
    Tja,nun sind die Kassen leer,die Rezession,sitzt schon wie die Geier auf den Ästen,
    der Asylantenzuzug, geht munter weiter,
    und ein paar Millionen,ehrlich arbeitender Deutscher,soll diesen Wahnsinn dann noch
    finanzieren.
    Nun,diese Politverbrecher, stehen nun mit dem Rücken zur Wand, das Volk wird
    ans laufen kommen,nicht nur, daß sie das Gefühl haben,abgezockt zu werden,nein, sie
    werden es,jeden Tag, für die,die unsere Steuergelder,förmlich weg fressen,oder in ihre Heimat
    schicken.
    Das lässt sich kein Volk der Welt,auf Dauer gefallen, es wird irgendwann,zu Zusammenstößen,
    ala´Stuttgart 21 kommen,es werden dabei Menschen,schwer verletzt oder getötet werden.
    Alles für dieses große Experiment einer Multinationalen Gesellschaft.
    Das merkt sogar, der Chinesische Dissident,Ai Weiwei,
    der geht laufen,aus Berlin,wir sind vielleicht noch nicht so schlimm,wie manche
    Verhältnisse Chinas,aber auf dem besten Weg dazu
    Ai Weiweis Entscheidung,sollte uns allen zu denken geben, und der Mediale Totschlag,
    des Herrn Tönnies,der nur seine eigene Meinung kund getan hat,in Freier Rede,ohne jeglichen
    Straftatbestand!

    Ai Weiwei will raus aus Berlin:
    „Deutschland ist keine offene Gesellschaft“

    Die deutsche Kultur ist so stark, dass sie nicht wirklich andere Ideen und Argumente akzeptiert.“ Es gebe kaum Raum für offene Debatten, kaum Respekt für abweichende Stimmen, sagte Ai Weiwei.

    https://www.focus.de/kultur/kunst/kunst-ai-weiwei-deutschland-ist-keine-offene-gesellschaft_id_11011932.html

  53. “ Don Andres 8. August 2019 at 21:35
    Ich glaube, es geht tatsächlich um weit mehr. Nämlich um die scheibchenweise und weltweite (Re-)Installation eines knüppelharten GULAG-Sozialismus Pol Pot‘ scher Manier,“
    ——————————-
    Das will man schon lange. Als größtes Bollwerk steht der NWO dummerweise irgendwie immer noch der 2. Zusatzartikel der USA-Verfassung im Wege. Da ist man dran, aber das wird nicht ganz einfach. Da wird man schon mal etwas richtig „Atomares“ unter falscher Flagge organisieren müssen, Motto:

    Wenn der US-Boy schon nicht freiwillig seine Knarren abgibt, nunja, dann müsen wir eben schlicht großflächig Material & Mensch pulverisieren.

  54. Gabelzinken 8. August 2019 at 19:16
    Daher auch der Begriff „Verbraucher“, welchen ich als zutiefst menschenverachtend sehe.

    Danke! Endlich sagt’s mal einer. Sehe ich genauso.

  55. ghazawat 8. August 2019 at 19:05
    Die schwarzen Null war nie eine schwarze Null gewesen, sie ist genauso gelogen wie jede Zahl zu Einwanderung, Kriminalität oder enen zu den Finanzen Deutschlands.

    Stimmt. Deutschland hatte damals dem pleiten Griechenland einen Kredit, den es selber zu niedrigen Zinsen bekam, an die Griechen für höhere Zinsen vermittelt (erinnert sich noch wer?)
    Ohne die von den Griechen brav gezahlte Zinsenmilliarde hätt der Schäuble keine schwarze Null verkünden können.
    __
    OT ein Freund von SUVs bin ich andererseits nicht. Wer braucht diese Energieverbrunzer. Es ist auch keine Extra-Steuer notwendig, um dem Spuk ein Ende zu bereiten, es würde genügen, jegliche steuerliche Absetzbarkeit von Kraftfahrzeugen zu streichen. Wenn die Herrschaften, die mit den Dingern heute protzen, diese Karren und ihren Treibstoffverbrauch gänzlich selber finnazieren müßten, wäre der SUV bald Geschichte.

  56. Die so genannten Flüchtlinge sind wie ein Ballast oder wie eine Eisenkugel, welche man den arbeitenden Menschen in Deutschland ans Bein bindet.

    Von ARD über Merkel bis Kirchen, ale hassen den Arbeiter und Angesteltten

  57. „Klimagipfel“ – in Lausanne ????
    die kiddies dort erinnern mich an die Jünger von Charles Manson – vollst brainwashed und
    auf Befehle ihrer Führer-idole wartend ……..
    Wie sich die Geschichte wiederholt – wird das auch wie in Waco enden ???

  58. Brother Grimm 8. August 2019 at 20:14
    OT Bonn will arabische Schule zurückkaufen. Eigentümerin ist das Königreich Saudi-Arabien

    Es war ein großer Fehler, dass Ausländer Grund und Boden in Deutschland erwerben können. Dadurch liefert man sich Fremden aus.
    _____________________________________________________________________________________
    Wenn Ihr wüsstet, wieviele Eigentumswohnungen mittlerweile von Ausländern, insbesondere Chinesen und Osteuropäern gekauft werden, würdet Ihr Euch nicht nur wundern, sondern fürchten!

  59. Poli Tick 9. August 2019 at 07:28
    Es war ein großer Fehler, dass Ausländer Grund und Boden in Deutschland erwerben können. Dadurch liefert man sich Fremden aus.
    ————————————————————————————————————————-
    Auch hier sieht man mal wieder, wie willkürlich speziell auf D. auch von Seiten der europäischen „Freunde“ eingedroschen wird. Maut- angeblich diskriminierend und damit verboten. Warum ist es eigentlich nicht diskriminierend, wenn ich als Deutscher in Dänemark z.B. keine Ferienimmobilie erwerben darf, in Deutschland ein Däne aber sehr wohl munter auf Immo-Einkaufstour gehen kann- ist das keine Diskriminierung? Wo bleibt da das EU-Verfahren? Da sieht man mal wider, es geht in aller erster Linie immer noch darum, Deutschland auszusaugen (Josef Fischer: „Die Deutschen sind das Problem…“).

  60. @ Geduldete 8. August 2019 at 19:44

    >>Die vielen Tempo-Blitzer, die sich wie ein Krebsgeschwür im Endstadium ausbreiten, sind ein weiteres. Um 250% hat deren Zahl seit Beginn des vergangenen Jahrzehnts zugenommen.<<

    Das ist ja nun das geringste Problem. Als Autofahrerin die bisher noch nie geblitzt wurde, umgehe ich das ganz einfach, indem ich nicht zu schnell fahre. Und wenn ich so sehe, wer die Raser in den weißen Mercedes AMG so sind, dann ist das genau die Klientel, die ja auch für die Kostenexplosion verantwortlich zeichnet.

    Das ist aber reichlich kurz gedacht. Die üblichen Verdächtigen führen ja gerade zu immer mehr von diesen Abzockautomaten. Die Frage, ob zu schnell oder nicht beantwortet die Physik, normalerweise. Wenn Du nicht abfliegst, dann warst Du nicht zu schnell.
    Wenn die Grünen demnächst, auch wegen der 20km/h schnellen E-Roller, flächendeckend Tempo 30 einführen, dann fährst Du halt einfach wieder nicht zu schnell, oder. Mit Tempo 30 sind die Autos aber immer noch schneller als diese E-Roller, das merken diese Artisten aber erst wenn sie es sehen. Folglich muß dann das Tempo für Autos auf 20km/h gedrosselt werden. Deine Lösung: Dann fahre ich halt nicht zu schnell. Super!
    Dieses verkommene System wird derzeit nur mit einem Flickenteppich von Verordnungen und Verboten am leben erhalten. Wenn dieses System kippt, und ich hoffe darauf, dann muß mit dem eisernen Besen ausgekehrt werde. Als Grundlage für die ersten, dann neue Gesetze, sollten die zehn Gebote genügen.
    tsweller

  61. VivaEspaña 8. August 2019 at 19:34
    Hat Gräta keine Böcke mehr?
    Greta will keine Ikone mehr sein – warum das der Klimabewegung schaden könnte
    Beim Klimagipfel in Lausanne will Greta Thunberg sein wie alle anderen.
    ++++++++++++++
    Tja! Kann man hier noch nicht einmal eine normale Pubertät haben, mit Wichsen, kontrolliertem Aufbegehren und ungewaschen vom Vögeln träumen?

  62. Deutschlands Kassen werden immer leerer. Merkels Goldstücke kosten halt viel Geld. Deshalb wird händeringend nach einer Steuer gesucht, um den deutschen Michel weiter abzocken zu können.
    Aber auch dessen Geduld wird bald zu Ende sein. Ich hoffe sehr, dass sämtliche Volksverräter vor Gericht und in den Knast kommen.

  63. topas 8. August 2019 at 20:20
    Haremhab 8. August 2019 at 20:03
    Greta ist ja schon kritisch. Noch schlimmer find eich ihre Anhänger, die Greta mit Jesus vergleichen oder in ihr einen Messias sehen.
    ++++++++++++
    Falls das tröstet: Wer sich (eingebildete) Götter auf Sockel stellt, nagelt sie auch hinterher ans Kreuz.
    Wobei mir wohler wäre, träfe dies eine relevantere Person (Vorsatz!) als dieses behinderte Kind aus Schweden.

  64. Die CDU macht bei alledem fleißig mit und beweist so, dass das ganze Gerede vom Zurückgewinnen verlorener Wähler nicht einmal ein Lippenbekenntnis ist.
    ———-
    Herr Gärtner, die CDU macht dort nicht mit, die CDU macht das alles-federführend! Nicht die GRÜNEN haben rechtswidrig von heute auf morgen die Atomkraftwerke abgeschaltet und die Wälder abgeholzt, um völlig sinnlos die Landschaft zu verspargeln. Wir zahlen diesem von der CDU geschaffenen kriminellen Energie-System mittlerweile 71% von den Stromkosten nur an Abgaben (Ideologieabgabe)!
    Die GRÜNEN haben auch nicht rechts- und grundgesetzwidrig die Grenzen für jedermann geöffnet, millionenfach mit Freiheitsstrafe bedrohte Gesetze mißachtet und dadurch kausal mittlerweile tausende von Toten, Vergewaltigten und andere Geschädigte und ihre Hinterbliebenen geschaffen. Dieses Massaker wurde unter der Ägide der CDU -immer noch anhaltend- durchgeführt.
    Die GRÜNEN haben auch nicht rechtswidrig eine Eurorettung angeschoben und dadurch das teuer erwirtschaftete Geld der Deutschen einfach verschenkt. Es war auch hier die CDU!
    Die GRÜNEN haben auch keinen Migrationspakt -heimlich und hinterhältig- in der UN angeschoben. Es war wieder die CDU!
    Bitte künftig nicht mehr solche Sprüche, die die CDU quasi als -eigentlich ja gutmütige Mitläufer- darstellt. Für meine Begriffe ist diese „Partei“ schon vor Jahren zu einem kriminellen Gebilde verkommen. Seit 1945 hat keine Partei (auch nicht die SED, die ja schließlich nicht ihre Mitbürger zum Abschlachten und Vergewaltigen freigegeben hat) so sehr seinem eigenen Volk -bewußt- geschadet.
    Deshalb schwillt mir immer der Kamm, wenn Traumtänzer mit Sprüchen, wie „Werteunion“ oder „viele in der CDU wollen das nicht“, durch die Welt reisen. Mir ist nicht bekannt, dass es eine Werte-NSDAP oder eine Werte-SED gab. Niemand wäre auf den Gedanken gekommen, so etwas in die Welt zu setzen. Ich sehe die CDU/CSU als den Hauptfeind der Deutschen an. Die GRÜNEN sind infantile und maoistische Spinner, die ihren kranken Ansichten treu geblieben sind und nie etwas anderes vorgetäuscht haben. Richtig verraten hat nur die CDU/CSU die Bevölkerung und insbesondere ihre Wähler!
    Ansonsten aber ein guter Bericht über unsere Wegelagerer. Das musste jetzt einfach mal raus!

  65. „SUV-Steuer, CO2-Steuer, jetzt noch eine höhere Fleisch-Steuer….“ —————————————————————
    …und so wird es weiter gehen.
    Frei nach dem Junkerschen Motto:
    „Wir beschließen etwas, stellen das in den Raum und warten eine Weile ab.
    Wenn es dann zu keinen Protesten oder gar Aufständen kommt,
    machen wir weiter, Stück für Stück bis wir am Ziel sind.“

    Hierzulande haben immer noch die wenigsten begriffen, daß das Ziel der antideutschen EU-Fetischisten die totale finanzielle Auspressung und Knebelung des deutschen Bürgers ist, der nach jedem weiteren Beschluß zu seiner Enteignung zwar eine Woche länger murrt, ansonsten aber ohne Gegenwehr es mit sich machen läßt.
    Zu tief sitzt die Indoktrination, die jede Vernunft und Rationalität über den Haufen wirft und die stets drohende Nazi- und Rassismuskeule ist fest verankert im deutschen Bürgerhirn.
    Daher kann der dreiste Linksstaat, der längst als kriminelle Vereinigung zu definieren wäre, dem dressierten Deutschen auch noch den Stuhl unter seinem Hintern wegziehen und ihm die letzte Butter vom Brot nehmen; er ließe auch das mit sich geschehen ohne Gegenwehr.

  66. Jeder, der KfZ Steuer zahlt, wird ja schon mit einer Co2-Abgabe kräftig zur Kasse gebeten!
    Der unverschämte Raub für das lebensnotwenige, angeblich (!!!)) schädliche, Co2 ist also schon voll im Gange.

    Ich weiß nicht, ob das nur für Dieselfahrzeuge gilt, oder auch für Benziner. Jedenfalls wurde für meinen Diesel-SUV (Euro 6, also mehr als super sauber!!!) eine zusätzliche, nicht unerhebliche, Co2-Abgabe auf dem Steuerbescheid ausgewiesen. Das habe ich hier bereits vor über einem halben Jahr gepostet. Es hat aber niemanden interessiert, da nicht eine einzige Reaktion darauf erfolgte.

    Die Heuschrecken haben die Felder leer gefressen. Nun braucht man eine Geldquelle, um sie und ihre Brut weiterhin leistungslos zu füttern, und vor allem, sie im Zaum zu halten, denn….wehe, wenn sie losgelassen…

  67. Roland Baader: „Merkt Ihr denn nicht, wie hier in Euren Brieftaschen und Konten, in Eurem Arbeits- und Privatleben, in Euren Familien und Partnerbeziehungen, in Eurem ganzen Leben beliebig herumgestochert wird? Fällt Euch denn gar nicht mehr auf, wie die Parameter Eurer gesamten beruflichen und privaten Existenz auf den Funktionärs-Schachbrettern hin- und hergeschoben werden, und daß Ihr nur noch Spielmaterial für die Machtlaunen und Profilierungssüchte von Kindergarten-Imperatoren seid? Wie abgestumpft, infantil, entmündigt und verdeppt seid Ihr denn inzwischen in Eurem Wurmdasein, um das alles als «normale Politik» zu fressen? Habt Ihr vergessen, was Freiheit bedeutet, was jener «Stolz des freien Mannes» besagt, für den tausend Generationen gekämpft und gelitten haben? Es geht doch bei der «Freiheit» nicht nur um das «Reisen-Können» und um «Mehr Bananen und Damenstrümpfe» – wie Euch das die linken Mediensabberer angesichts der Massenflucht unserer Landsleute monatelang weisgemacht haben, sondern es geht um >Lebenszeiteinverlorenes Lebenvorgezogener Tod<. Freiheit heißt doch nicht nur Abwesenheit von Stasi-Spitzeln, sondern auch Abwesenheit von Zwangs-Ammen und von Zwangs-Debilität (sei sie auch demokratisch verordnet) in einem sozialistischen Volksheim.“ (1991, “Kreide für den Wolf – Die tödliche Illusion vom besiegten Sozialismus”, S. 306f)

Comments are closed.