Hatte sich seine Kandidatur für den SPD-Vorsitz wohl etwas anders vorgestellt: Olaf Scholz.

Ein unbedeutender Vertreter des Relotius-Verlags in Hamburg durfte jetzt beim befreundeten Staatsfunk vom NDR ein Loblied singen auf die SPD. Gemein sei es, mit welchem Spott man über die SPD herfalle, ja wie man sogar auf sie eintrete. Der Nobody heißt Markus Feldenkirchen und begleitete „bereits im Bundestagswahlkampf 2017 […] Martin Schulz auf fünfzig Terminen, z.B. bei Strategiesitzungen und späten Currywurst-Dinners“.

Der Spiegel-Journalist erklärt im NDR-Kommentar seine engagierte Empathie für die SPD: „Das liegt […] am alten Grundsatz: Trete niemanden, der bereits am Boden liegt.“ Damit meint er die SPD und die Häme gegenüber dem laufenden Wahlverfahren in der Partei. Kein deutsches Opfer importierter Schläger hätte jemals so viel Aufmerksamkeit und Mitgefühl von einem SPIEGEL-Redakteur genossen.

Die Häme gibt es tatsächlich, seit sich zunehmend immer ulkigere Pärchen um den Vorsitz der SPD bewerben. Zuletzt Pöbel-Ralle mit der Mumienversion einer Trude Unruh. Allgemeines Gelächter. Paul Ziemiack nannte die beiden auf Twitter „die Neuauflage von ‚Eine schrecklich nette Familie’ „. „Infantil“ sei das, schimpft der SPIEGEL-Mann zurück. Es habe „[…] auch etwas Tragisches, wie eine solch alte, große und stolze Partei keinen Weg aus diesem Abwärtsstrudel findet […]“.

Man solle stattdessen die SPD für ihren neuen Weg der Kandidatenauswahl loben. Noch einmal (ein letztes Mal!) der Typ vom Spiegel:

Die Chance liegt nun also in der Andersartigkeit. Und man kann der Partei nur wünschen, dass am Ende dieses langen Vorsitzenden-Findungs-Prozesses auch Personen und Positionen gewählt werden, die tatsächlich anders sind. […] Sollte am Ende dieses Prozesses zum Beispiel Olaf Scholz der Sieger sein, hätte er zumindest eine ganz andere Legitimation als mit dem herkömmlichen Hinterzimmer-Verfahren. 

Wer die SPD und die mentale und moralische Ausrichtung ihrer Mitglieder aus der ersten Reihe kennt, der weiß: Sie können nicht anders. So auch hier. Was sich wie ein transparentes und demokratisches Verfahren ausnimmt, scheint tatsächlich „das herkömmliche Hinterzimmer-Verfahren“ zu sein.

Laut BILD habe sich nämlich Olaf Scholz, bevor er mit einem ostdeutschen weiblichen Feigenblatt auf der Bühne erschien, abgesichert, dass er auch tatsächlich Unterstützung bekommen wird, wenn er sich bewirbt. BILD berichtet mit Bezug auf den Spiegel,

[…] dass Scholz die SPD-Spitze am Montagmorgen der Vorwoche (in einer Telefonkonferenz) von seiner Bereitschaft zur Kandidatur informiert habe. Und zwar mit dem Satz: „Ich bin bereit anzutreten, wenn ihr das wollt.“

Wollten die drei Übergangschefs Schäfer-Gümbel, Malu Dreyer und Manuela Schwesig IHN? Hat Scholz also nie mutig seinen Hut selbst in den Ring geworfen, sondern vorher um eine Sonderrolle im Kandidaten-Rennen gebeten?

Das Problem: Schäfer-Gümbel hat das gesamte Telefonat öffentlich im Beisein der anderen beiden Interims-Chefs abgestritten.

Also: gab es Scholz’ Bitte um extra Unterstützung – und: Haben die drei kommissarischen Chefs das abgestritten, und sei es nur, dass sie der Lüge nicht widersprachen? Genossen und Mitbewerber aus der SPD sind irritiert und angefasst, BILD zitiert:

Florian Post (38), Bundestagsabgeordneter aus Bayern: „Die SPD muss aufpassen, dass dieses ur-demokratische Wahlverfahren nicht überschattet wird durch den Anschein von Hinterzimmer-Deals.

Simone Lange (42), OB von Flensburg, Kandidatin für den SPD-Vorsitz: „Olaf Scholz muss das restlos aufklären. Das ist eine Frage der politischen Hygiene. Sein Verhalten schadet der Partei. Es geht nicht an, dass er sich als Kandidat in eine Sonderrolle bringt. Das alles ist das Gegenteil von Offenheit.“

Karl Lauterbach (56), SPD-Gesundheitsexperte und Kandidat für den SPD-Vorsitz: „Die Umstände und das Zustandekommen der Kandidatur müssen restlos aufgeklärt werden.

Na, dann viel Spaß beim Aufklären, ihr Experten für Demokratie und Transparenz! Wie das ausgeht, kann man jetzt schon sagen: Alle vier, Scholz und sein klammheimlicher Trio-Anhang aus dem Hinterzimmer, werden jetzt gar nichts mehr sagen, zumindest bis zu den Wahlen, um die Fünf-Prozent-Hürde in Brandenburg zu retten (derzeit sieben Prozent). Danach wird man – im Hinterzimmer – entscheiden, wer das Rennen bei der SPD machen soll und mit welchen Trostpflästerchen die anderen abgespeist werden. So wie es bei ihnen üblich ist.

image_pdfimage_print

 

115 KOMMENTARE

  1. Diese widerliche Weinerlichkeit der Spezialdemokraten angesichts ihrer (ideologischen) Verbrechen gegenüber diesem Land und diesem Volk- Wer hat uns verraten…?

  2. Scholzi spricht:

    Ich bin, von Kopf bis Fuß

    auf’s Putzen eingestellt

    Nur das ist meine Welt

    und sonst gar nischt

  3. Was für jämmerliche SPD-Restposten.
    In einem 1-€-Shop kann man besseres erhalten.
    Was waren das für Zeiten, als der Bundeskanzler der
    Bundesrepublik Deutschland wegen eines ihm
    von den STASI-Kommunisten „verpassten“ Verräters
    zurückgetreten war.
    Damals war noch Rückgrat angesagt, jetzt nur
    noch perviden Machterhalt, koste es den Steuerzahler
    was es wolle.
    Willi, mach dich auf die Socken und komm zurück.
    Und bringe FJS gleich mit.

  4. … Scholz will als erster Genosse der Partei antreten und bittet um extra Unterstützung, ( Hilfe sein Ziel zu verwirklichen ) bei den Übergangschefs und Schäfer-Gümbel hat das gesamte Gespräch im Telefonat öffentlich im Beisein der anderen beiden Interims-Chefs abgestritten…

    Ja , das waren noch Zeiten, als in dieser einstigen Arbeiterpartei ein angeblich trockener Trunksüchtiger Genosse mit hundert Prozent zum Parteivorsteher gewählt wurde,

    schön, dass es die SPD Gegner eben die AfD NICHT dazu braucht , dass sich diese Partei hoffentlich bald im prozentualen Promillebereich befindet

  5. Jo, Baby, Jo! So geht das! Von der Hoheit im Kinderzimmer über die Doofheit im Hinterzimmer zur Hohlheit im Hinterstübchen.
    Früher hätte man geistig Herausgeforderten (so verständlich für Gutmenschen?) einen Klaps auf den Hinterkopf gegeben, damit die Erbse wieder auf ihren Posten kommt und die traurige Gestalt die Klappe hält.
    Heute bekommen die Erbsen die Posten und der Rest hält die Klappe.

  6. Solche Auswahlen in politischen Parteien gehen fast immer im Hinterzimmer und werden vorher abgesprochen. Oftmals gibt es sogar nur einen Kandidaten.
    Hat man z.B. bei der CDU und der größten Kanzlerin aller Zeiten gesehen.

    Das ganze System ist sowieso total verkrustet.
    Beispiele:
    Wahlsystem Präsident USA: Wozu Wahlmänner in der heutigen Zeit? (Früher war das nötig)
    Förderales System in Deutschland: Wozu einen Bundesrat, Wozu spezielle Deligierte, wenn sowieso Fraktionszwang durchgezogen wird.
    Vereidigung AKK: Wozu müssen alle persönlich nach Berlin und warum nutzt man nicht moderne Kommunikationstechniken.
    Wotz eine Topfschnittprösidentin mit abnickenden Beisitzern, die auch bei 100 Abgeordneten einstimmig die Beschlussfähigkeit feststellen?

  7. Ist schon Mist, wenn man um Unterstützung betteln muss, um eventuell gewählt zu werden.
    Das sollte zu denken geben.
    Ist halt kein Mattin.
    Außerdem hat er einen abgeschlossenen Schul- und Universitätsabschluss.
    Das macht ihn gänzlich ungeeignet im Klub der hohlen Schulabbrecher.
    Einen SPD Vorsitzenden, der sich auch im großen Zahlenraum über 10 zurechtfindet.
    Gruslige Vorstellung.

  8. das mit dem Treten
    glt nur für die SPD.
    Bobolisten (sic!)
    dürfen getreten werden.
    Nazis sowieso.

  9. EILT EILT EILT
    HERRLICH – „LEA ROSH“ AUF AFD-KURS

    GUTMENSCHEN IN DER RECHTSPOPULISTEN-ROLLE!!!

    WUNDERBAR!!! Diese dumme politisch korrekte Nuss kommt langsam auf den „Geschmack“….

    LESEBEFEHL!!!

    https://causa.tagesspiegel.de/migration%20und%20integration/empoert-euch-nehmen-muslime-in-deutschland-zu-viel-hin/voellige-verdrehung-der-tatsachen.html

    Auf den vom Autor zitierten Schulhöfen, die offenbar sein Vorbild für das Zusammenleben von Muslimen und Einheimischen sind, hört man überwiegend Schimpfworte wie „Ungläubige!“, „Schweinefresser“, „Teufelsanbeter!“ (an Jesiden gerichtet), nicht aber die von ihm zitierten Ausdrücke. Und in manchen Schulklassen in Berlin wie in anderen Großstädten ist es ähnlich: Arabisch- und türkischstämmige Jungen dominieren die Szene, beschimpfen ihre nicht muslimischen Schulkameraden, machen ihnen das Leben schwer, wenn sie während des Ramadan ihr Schulbrot verzehren und erklären stolz, dass sie ihre Schwester und natürlich auch deren Freund umbringen werden, falls diese sich untersteht, einen deutschen Freund zu haben.

  10. Megageile 5 Sekunden.
    https://www.youtube.com/watch?v=q7xA5Z5ywfw

    Eigentlich wäre das echt was für einen hammer PI-Artikel.
    Und auf dieses 5 Sekundenvideo des saucoolen Typen, folgte dann ein Polizeieinsatz, bei dem selbst die Polizisten abbrachen. Dann trat die Fratze der GrünInnen-Elite auf Bundesebene zutage. Eigentlich müssten dafür alleine die Umfragewerte dieses Linksfaschisten auf Bundesebene in den Keller sacken. Aber seht es Euch selbst an. Es lohnt sich wirklich.
    https://www.youtube.com/watch?v=4nv9kVIcF8o

  11. Jeder künftige SPD-Vorsitzende sollte sich der Tatsache bewusst sein, dass diese Partei wie ein Ertrinkender jeden „Retter“ sofort in die Tiefe ziehen wird, wenn dieser nicht ihr bequemes Leben auf Kosten der Steuerzahler erhalten kann. SPD – Sicherstellung Persönlicher Diäten.

  12. Guckt euch das Foto oben genau an,die sind nur noch auf Pille oder Alk..Echt beschämend was hier abgeht.Wann wird eigentlich der Burggraben geschaufelt um den Reichstag?

  13. Ganz früher war Kurt Schumacher in der Partei. Später Helmut Schmidt und Herbert Wehner. Heute findet man dort Nahles, Kevin Kühnert, Ralle Stegner usw. Was für ein Qualitätsverlust in den letzten Jahrzehnten passierte.

  14. Es müsste besser heißen : Olaf Scholz und sein Kinderschänder !, ein freund von Olaf Scholz Christian Morales wurde wegen Kindesmissbrauch angezeigt, die Sache in die auch unser braver Innensenator Grote verwickelt ist wurde natürlich von der Staatsanwaltschaft Schwerin eingestellt. So läuft es bei den hohen Herren.

  15. Die SPD hat sich mit SCHRÖDER und seinem HARTZ 4 FREUND das eigene Grab geschaufelt,
    so wie die CDU mit MERKEL und ihrer FLÜCHTLINGSPOLITIK.

    Beide sind ihrem „Kurs“ bis heute treu geblieben, deswegen werden sie jetzt begraben.

    Bei den Hochrechnungen für die Landtagswahlen nächste Woche freute man sich über 30 % bei der CDU.
    Und frech behauptete man die AFD trete auf der Stelle mit ihren 24 %!

    Was nicht diskutiert wurde:
    Die CDU verlor 9% der Stimmen und die AFD verzeichnete einen Zuwachs von 14 %!

  16. Wie „Demokratie“ geht, sieht man doch an der Inthronisation von U.v.d. Leyen als EU-Kommissionspräsidentin nach (!) der EU-„Wahl“.

  17. BILD BILDET, VERSCHÖNT JEDEN TAG:

    KING ABODE: Plötzlich laut eigener Angaben 18 Monate jünger, Vehandlung abgeblasen.

    DÜSSELDORFER SCHWIMMBAD: Bademeister wurde mit dem Tod bedroht, man drohte ihn anzuzünden sowie mit der Vergewaltigung seiner Mutter. Aber „noch schlimmer“ seien die „Gruppen“. Wer Schwimmbadverbot bekommt, lacht bloß, klettert über den Zaun (so wie überall).

    CHEMNITZ MORD: Der Hauptbelastungszeuge im Mordfall Daniel wurde von Angehörigen/Freunden des Täters schwer bedroht, dachte sogar daran seine Arbeitsstelle als Koch aufzugeben und aus Chemnitz wegzuziehen. Schließlich milderte er seine Aussage ab.

    RICHTERBUND schlägt Alarm: Unsere Gerichte brechen zusammen.

    Alles nur Ausländertaten!!
    DANKE SPD, DANKE GRÜNE, DANKE CDU!

  18. … die Genossen im Osten bei <5% und ‚Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!‘

  19. RechtsGut 23. August 2019 at 10:28

    EILT EILT EILT EILT

    HAHAHAHAHAHAHA

    OT
    Kobold-Anna aufs Kreuz gelegt!!!

    Unfassbar geil:
    https://www.youtube.com/watch?v=q7xA5Z5ywfw

    Klemens Kilic
    Published on Aug 22, 2019
    Die Bundesvorsitzende der Grünen, Annalena Baerbock, will gegen dieses Video juristisch vorgehen. Abschrecken tut mich das freilich nicht! ?
    ———————————————

    Wieso ist das verboten?
    Jeder kann doch für seine Partei werben wie er Lust hat!
    Ist Blau plötzlich eine verbotene Partei?

  20. Tja, mit dieser „Doppelspitze“ stellt die SPD unter Beweis, dass sie doppelt so dekadent – oder doppelt so bürgerverachtend – wie die alten Römer ist, im alten Rom gabs keine Doppelspitze aus Pferd und Esel.

  21. Allein für die Änderung des Einbürgerungsrechts 2000 durch Schröder/Fischer, wodurch jedes hier geborene Ausländerkind automatisch Bundesbürger wird, hat die SPD jeden Tritt verdient.
    Solche irren Einbürgerungsregelungen gibt es nur in den klassischen Einwanderungsländern (USA, Australien, Neuseeland) Länder in denen die Einwanderer der Gesetze gemacht haben.

  22. pro afd fan 23. August 2019 at 10:14

    Bitte nachfolgende Petition unterschreiben.
    Die linksterroristische Antifa gehört als Terrororganisation eingestuft.
    https://www.patriotpetition.org/2019/08/22/die-linksterroristische-antifa-gehoert-endlich-als-terrororganisation-eingestuft/

    …und als Terrorunterstützer und Antifafinanzierer gehört dieses Weichei
    schon längst in den Knast, schon vergessen, wer die roten Dreckslumpen hat
    gewähren lassen als sie Teile von Hamburg in Schutt und Asche gelegt haben.
    Die sogenannte überflüssige Altpartei SPD will jetzt mit Mumien und
    Vollversagern den Karren aus dem Dreck ziehen, dabei geht es nur um Posten
    in Hinterzimmern zu schachern. Diese wiederlichen Gestalten der Verräterpartei
    sind in einem Arbeits und Umerziehungslager nach chinesischem Vorbild besser
    aufgehoben. Ohne Rückfahrkarte.

  23. RechtsGut 23. August 2019 at 10:28

    EILT EILT EILT EILT

    HAHAHAHAHAHAHA

    OT
    Kobold-Anna aufs Kreuz gelegt!!!

    Unfassbar geil:
    https://www.youtube.com/watch?v=q7xA5Z5ywfw

    Tja, so hat sich Annalena Bärbeiss das mit dem Netz als Speicher sicher nicht gedacht.
    :mrgreen:

    Was will die Olle eigentlich?

    Sie ist derzeit leider einer Person von öffentlichem Interesse, man darf sie frontal filmen, zumal Klemens sie vorher sogar gefragt hat, ob sie in seine Kamera sprechen möchte.
    Es wurde ihr von Klemens nichts in den Mund gelegt, es wurde von Klemens nichts verfälscht, nachvertont oder sonstwie bearbeitet und Klemens darf selbstverständlich auch Wange an Wange mit dem Grünen Kobold Annalena seine Meinung kundtun, dass Blau für Sachsen und ganz Deutschland die beste Wahl darstellt.

  24. Die SPD zählt anhand ihres Unglückes beim Denken (A.Tezlaff), nämlich so:
    500 = schuldig, 8 = unschuldig. In Binär ausgedrückt: 500 = 1, 8 = 0:

    OT
    Bremerhaven: Turhal Özdal stellt Strafanzeige gegen AfD-Chef Magnitz

    „…Verdacht des massenhaften Wahlbetrugs

    Özdal wirft Magnitz und der AfD Verleumdung vor. Im Vorfeld der Bürgerschaftswahl im Mai hatte Magnitz Anzeige bei der Bremerhavener Polizei erstattet. Der Schwager von Özdal habe massenhaft Stimmabgaben per Briefwahl manipuliert. Die AfD sprach von 500 Fällen. Bei den Ermittlungen der Staatsanwaltschaft blieben am Ende nur acht Verdachtsfälle übrig. Özdal hatte immer beteuert, dass an den Vorwürfen nichts dran sei…“
    https://nord24.de/bremerhaven/bremerhaven-turhal-oezdal-stellt-strafanzeige-gegen-afd-chef-magnitz

  25. OT
    Ach, nein….
    Das hätte ich jetzt aber nicht gedacht!

    „Täter ist der Polizei bekannt

    Kind mit Schlägen gedroht: Skrupelloser Täter raubt 13-Jährigen in Bonn aus

    Der Hauptverdächtige (18) und seine gleichaltrige Begleiterin wurden vorläufig festgenommen. Beide sind der Polizei bereits auf dem Gebiet der Gewaltkriminalität sowie wegen Drogenverstößen bekannt.“

    https://www.focus.de/regional/bonn/bonn-kind-am-helllichten-tag-in-bonn-ausgeraubt-taeter-reichte-bargeld-und-handy-nicht_id_11061148.html

  26. Nach den TUMULTEN im DÜSSELDORFER FREIBAD

    rief das INTEGRATIONSMINISTERIUM zu sogenannten „WERTE-DIALOGEN“ auf, beklagte, dass sich nur 50 Bürger einfanden!

    HEISST DAS DIE DEUTSCHEN SOLLEN INTEGRATIONSUNTERRICHT NEHMEN? WIE SIE SICH ANSTÄNDIG GEGEN DIE AUSLÄNDERN VERTEIDIGEN KÖNNEN, DIE UNTERWÜRFIGKEITSRITUALE KENNENLERNEN?

    Ausgerechnet der OBERBÜRGERMEISTER, der für Ordnung sorgen sollte, kritisierte die Schließung des Bades. Dass seine Bademeister mit dem Tod bedroht wurden und man ihnen drohte sie anzuzünden und die Mutter vergewaltigen, danach die Massentumulte das langt diesem O-Bürgermeister offenbar noch nicht! Es muss wohl erst wie angekündigt passieren!

    Der OB monierte: „Gefährlich wurde es erst, nachdem das Bad geschlossen wurde. Da gab es anarchische Szenen.“ Schlimm genug! Sollte dem OB eine Warnung sein, dass mit diesen Leuten nicht zu Spaßen ist! Er sollte endlich handeln oder verschwinden, sein Amt niederlegen, wenn er nicht in der Lage ist für Ordnung zu sorgen, nur jammern kann, und das auch noch für die falsche Klientel. Was ist das für ein OB?

    https://www.focus.de/politik/deutschland/buerger-dialog-nach-rheinbad-tumulten-bademeister-klagt-ueber-attacken_id_11060721.html

    Es ist unfassbar! Die Ausländer machen den Krawall und die Bürger werden zu ERZIEHUNGS- SITZUNGEN her zitiert.

    Wieder eine neue Posse aus dem Irrenhaus Deutschland.
    THEMENREIHE: ZU GAST IM EIGENEN LAND!

    Focus: Nur 3 Kommentare bisher zugelassen. Wen wundert es!

  27. Die roten Socken eine echte Lach-Nr.!
    Scholzie hat gesagt, er ist bereit, er opfert sich für den Vorsitz ?

  28. @ jeanette 23. August 2019 at 11:22

    Ist Blau plötzlich eine verbotene Partei?
    _______________________________

    Warte mal ab.
    Ob die Grünen und die Roten eines Tages schwarz vermummt auch noch herumplärren werden:

    Blau ist keine Farbe!

    Zuzutrauen wäre es dieser Klientel wohl. 😀

  29. Schau an, die graue Eminenz Scholz mal wieder ! Man beachte , er ist auch ein sehr kleiner Mann ! Bei dem Begründer der Persönlickeitspsychologie Alfred Adler heißt es , kleine Menschen entwickeln einen Organminderwertigkeitskomplex und kompensieren diesen unter Anderem durch Linkheit, Verschlagenheit und Hinterhältigkeit ! Man könnte auch vom Maassyndrom sprechen .

  30. … SPD hat doch ein neues unverbrauchtes Gesicht! Herr Karamba! Bei dem kann man vom weiten auch nicht erkennen, ob er gerade eine ganz böse Mine macht!
    War das nicht der, der bei einer Sven-Liebig-Aktion gesagt hatte „wer hat denn einen gelassen“? Oder so ähnlich?

  31. Marie-Belen 23. August 2019 at 11:51
    jeanette 23. August 2019 at 11:22
    Dazu noch die Vorgeschichte!
    „WARNUNG: Mit den Grünen wählt Ihr totalitäre Autokraten!“
    https://www.youtube.com/watch?v=4nv9kVIcF8o
    ———————————–

    Ich fürchte, der junge Mann wird noch für (viel) mehr „Ärger“ sorgen.
    Talentierter junger Mann!
    Beherrscht auch noch die FREIE REDE besser als unsere Kanzlerin.
    BAERBOCK erkannte die Gefahr dieses feindlichen Talents, wie man sieht, offenbar sofort!

    So ist das mit den GRÜNEN! POLIZEIRUF STETS mit eingebaut, für jeden Parteigegner zur Warnung!

  32. Spekulatius 23. August 2019 at 11:55
    @jeanette
    Kobold-Anna aufs Kreuz gelegt!!! (… und Blau wählen für Deutschland und Sachsen!)
    Unfassbar geil:
    https://www.youtube.com/watch?v=q7xA5Z5ywfw
    Wie man aus eingeweihten Kreisen erfahren hat, soll sich Baerbock inzwischen
    grün und blau ärgern!
    ———————————————

    Was noch viel schmerzlicher sein dürfte für die Dame Baerbock, als sich öffentlich verarschen lassen zu müssen, ist noch dazu, dass der junge Mann nicht als NAZI durchgeht, man ihn leider nicht als NAZI beschimpfen kann mit seinem Aspekt von MIGRAHIGRU!

    Was nun Frau Baerbock?
    Schachmatt!

  33. OT: Das Görlitzer Modell

    In den letzten Tagen sind neue Umfragen zu den anstehenden Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg veröffentlicht worden. Dabei machen die jeweils stärksten Gegner der AfD (Sachsen: CDU, Brandenburg: SPD) bemerkenswerte Sprünge nach oben:

    http://www.wahlrecht.de/umfragen/landtage/index.htm

    Kommt hier das „Görlitzer Model“ zum tragen? Hauptsache die AfD wird nicht stärkste Partei, wählt da z. B. in Sachsen schnell auch mal ein Linker die CDU, nur um einen Wahlsieg der AfD zu verhindern? Anders kann ich mir solche Sprünge kurz vor der Wahl nicht erklären.

  34. @Gauckler 23. August 2019 at 11:11
    Dazu fide ich aber so gar nichts! Verwechseln sie nicht jetzt ein Boxtrainer mit Boliviens Präsidenten?

  35. OT

    Kommt gerade rein: Das Piratennest Malta läßt den Giga-Schlepperkahn Ocean Viking (norwegische Flagge, Heimathafen Oslo, betrieben von Ärzte ohne Grenzen und SOS Mediterranée ) einlaufen und seine rund 360 Neger ausladen. Ratet, wohin die alle ausgeflogen werden? Genau.

  36. Freiburg – Im Fall des gewaltsamen Todes eines 24-Jährigen Mulatten im Freiburger Gewerbegebiet Haid hat die Sonderkommission einen zweiten Tatverdächtigen festgenommen.

    Der 39-Jährige „Deutsche“ soll neben dem Vorfall in Haid noch Verstöße gegen das Waffengesetz begangen und Geldwäsche betrieben haben, schrieben die Behörden am 8. August.

    Weiterhin wollen sich die Ermittler zur Identität der beiden Festgenommenen nicht äußern.
    Warum wohl?!

    https://www.tag24.de/nachrichten/freiburg-haid-24-jaehriger-tot-erschossen-verdaechtiger-festgenommen-gewaltsamer-tod-polizei-1177257

  37. na also 23. August 2019 at 12:17
    In den letzten Tagen sind neue Umfragen zu den anstehenden Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg veröffentlicht worden. Dabei machen die jeweils stärksten Gegner der AfD (Sachsen: CDU, Brandenburg: SPD) bemerkenswerte Sprünge nach oben….
    ———————————————–

    Das ist relevant:
    Bei den Landtagswahlen in Sachsen 2014

    Hatte die CDU noch 39 Prozent (jetzt mit Glück 30 %)
    Die AFD nur 9 % (jetzt 25 %)

    Davor fürchten die sich! Vor der AFD zu Recht!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Landtagswahl_in_Sachsen_2014

  38. Never change a winning team! Die SPD hatte bei den Europawahlen 15.9% bundesweit. Kommt die Scholz Morales Nummer nach oben, Kindesmissbrauch war das Thema, peilt Neuvorsitzender Scholz die Zehnprozentmarke an, so dumm wird die SPD nicht sein. Denke Pistorius/Göpping werden spd Superstar.

  39. Der Scholzomat, auch Gnubbelgnom genannt, kann absolut nichts, außer alles in die Grütze zu fahren (z.B HH), für das er verantwortlich ist. Deshalb ist er in der SPD auch ununterbrochen die Treppe hochgefallen, bis hin zum Finanzminister.

  40. RechtsGut 23. August 2019 at 10:28
    EILT EILT EILT EILT
    HAHAHAHAHAHAHA
    OT
    Kobold-Anna aufs Kreuz gelegt!!!
    Unfassbar geil:
    https://www.youtube.com/watch?v=q7xA5Z5ywfw
    —————————————————————————-
    Echt klasse Aktion. So hat noch keiner die selbstgerechten, dauerpubertären grünen Rotznasen vorgeführt.
    Hier der Bericht des patriotischen Helden über den anschließenden Ablauf der Geschenisse nach der satirischen Aktion.
    https://www.youtube.com/watch?v=4nv9kVIcF8o

  41. Scholz/Morales war nicht Kindesmissbrauch, war sexueller Missbrauch einer 17jaehrigen durch Boxtrainer Christian Morales als Thema. Keine Verurteilung in Schwerin. Morales soll ein Schiltfreund sein.

  42. Haremhab 23. August 2019 at 12:42

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/mittelmeer-eu-laender-nehmen-fluechtlinge-von-ocean-viking-auf-16347798.html

    Die Migranten sollten auf Frankreich, Deutschland, Irland, Luxemburg, Portugal und Rumänien verteilt werden. „Keiner wird in Malta bleiben“, betonte Muscat.

    Es wird auch keiner in Frankreich, Irland, Luxemburg, Portugal und Rumänien bleiben. Die meisten der albtraumhaften, primitiven, rabenschwarzen Gestalten an Bord kommen aus dem Sudan, einem brutalen islamischen Shithole mit brutalen Eingeborenen par excellence. Demnächst (zusätzlich zu den 20.000 pro Monat für Monat für Monat über die offenen Grenzen nach Deutschland Reinlatschenden) in Ihrer Nachbarschaft: Sowas wie der hier:

    https://img.zeit.de/politik/2019-08/seenotrettung-malta-eu-laender-aufnahme-migranten-schiff-bild/wide__820x461__desktop

    Und die:

    https://www.welt.de/img/politik/mobile198505327/8812507737-ci102l-w1024/EUROPE-MIGRANTS-ITALY-SPAIN-NORWAY-EU.jpg

  43. Haremhab 23. August 2019 at 12:42

    *https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/mittelmeer-eu-laender-nehmen-fluechtlinge-von-ocean-viking-auf-16347798.html

    Die Migranten sollten auf Frankreich, Deutschland, Irland, Luxemburg, Portugal und Rumänien verteilt werden. „Keiner wird in Malta bleiben“, betonte Muscat.

    Es wird auch keiner in Frankreich, Irland, Luxemburg, Portugal und Rumänien bleiben. Die meisten der albtraumhaften, primitiven, rabenschwarzen Gestalten an Bord kommen aus dem Sudan, einem brutalen islamischen Shithole mit brutalen Eingeborenen par excellence. Demnächst (zusätzlich zu den 20.000 pro Monat für Monat für Monat über die offenen Grenzen nach Deutschland Reinlatschenden) in Ihrer Nachbarschaft: Sowas wie der hier:

    https://img.zeit.de/politik/2019-08/seenotrettung-malta-eu-laender-aufnahme-migranten-schiff-bild/wide__820x461__desktop

    Und die:

    https://www.welt.de/img/politik/mobile198505327/8812507737-ci102l-w1024/EUROPE-MIGRANTS-ITALY-SPAIN-NORWAY-EU.jpg

  44. Olaf Scholz hat während des G20 mit den Staatschefs in der Elbphilharmonie gesessen, während seine Polizisten von den – vom HH Senat tolerierten(!) – Antifa-Gewaltverbrechern angegriffen und verletzt wurden und der Mob Geschäfte plünderte und zerstörte.

    *Das* ist das Top-Personal der SPD.

  45. Babieca 23. August 2019 at 12:42

    jeanette 23. August 2019 at 11:18

    – King Abode –

    Hier ist der nächste Neger aus Zentralafrika, der sich auf Steuerzahlers Kosten durch alle Instanzen klagt:

    https://www.bild.de/regional/dresden/dresden-aktuell/dresden-bgh-kippt-urteil-gegen-asyl-brandstifter-64117324.bild.html
    ———————————

    Das ist so ungefähr als würde eine schwer Heroinabhängiger sagen:
    Liebes Gericht, lasst mich raus ich mach es auch nie mehr!

    Solche Kerle werden alles Stimmen für die AFD!
    Die Kerle werden wir nicht los, es kommen immer mehr, die von ihren Ländern erfolgreich rausgeschmissen wurden und machen uns das leben zur Hölle bis unmöglich!
    Keiner wird mit diesen Kerlen fertig! Kein Gericht, kein Ordnungsamt, niemand!
    DIE MACHEN HIER WAS SIE WOLLEN MIT JEDEM!!

    Alles neue AFD STIMMEN!

  46. Scholz ist offensichtlich bei der Bevölkerung vergleichsweise beliebter als in seiner eigenen Partei.
    Ein Pragmatiker, kein Showman.
    In Hamburg hat er als Bürgermeister einen recht ordentlichen Job gemacht (das Bankendesaster war sein CDU-Vorgänger) aber ist über den G20-Gipfel gestolpert, den er als „Hafengeburtstag“ bezeichnete während in der Stadt der Mob wütete. Das wird wohl in Biarriz eher nicht passieren.
    Aber nun hat er sich wohl selber wieder ins Abseits gestellt.

  47. Frage an den PI-News-Schwarm: Wieso wude die Magnitz-Mordanschlag-Sache eingestellt?
    Wie schaffen wir es, die Mörder (ihnen ist aus Zufall der Mord nicht gelungen!) dingfest zu machen.

    Es waren zwei.

    Bei einer Million Belohnung – da würde sich der Täter wohl finden lassen, denke ich. Oder bei 20 000 Euro auch schon?!?

    50 000 Euro – das müsste doch zu schaffen sein…

  48. Der OSTEN ist wirklich doppelt geplagt!
    Die haben nicht nur die Wölfe, die Wolfsrudel, sie haben auch noch die kriminellen Flüchtlinge, mit denen sie nicht fertig werden!
    Die Gefahr lauert dort überall!
    Sie haben gleich zwei tödliche „Experimente“ als sogenannte Herausforderung zu meistern!

  49. SPD will nur Leute, die von A bis Z vom Staat (Kollektiv) abhängig sind. Sozialismus halt.

  50. War zu erwarten. SPD rückt weiter nach links und möchte mit Kommunisten regieren. Nichts gelernt. Dank ihrer Minister- und Abgeordnetengehälter/-Pensionen gehören Scholz, Maas & Co selbst zu den sehr Vermögenden in Deutschland.

  51. Es wird höchste Zeit, dass die SPD mit der SED fusioniert und dem Rest der Welt ihre kleine, verbuntete, heile und vor allem gleichberechtigte Welt erklärt.

  52. Der Etat für Bildung und Forschung im Bundeshaushalt soll 2020 um rund 69 Millionen Euro auf 18,2 Milliarden Euro sinken.

    Ökonomische Inkompetenz des Bundesfinanzministers Scholz!

    Während Ausgaben des Bundes 2020 um ein Prozent ansteigen sollen setzt die Große Koalition ausgerechnet bei der Bildung den Rotstift an?

    LOL. Dabei brennt es doch gerade dort an allen Ecken & Enden !!!

    https://www.gew.de/aktuelles/detailseite/neuigkeiten/finanzminister-scholz-setzt-bei-bildung-den-rotstift-an/

  53. Was wollt Ihr?
    Die Personalentwicklung in der SPD ist ein Beispiel für negative Evolution. Angepasste Pfeife reibt sich an anderen angepassten Pfeifen solange bis halt ein Scholz oder die abgetakelte Hutschachtel übrigbleiben. Wenn die uns als Steuerzahler nicht alle schamlos abzocken würden, müsste man Mitleid haben.

  54. @ gonger 23. August 2019 at 13:16

    Scholz der Gottvater für all die Antifa, denn seit Hamburgs G20 Gipfel ist er der Schirmherr für die Brut und ginge Merkel, wäre er wohl ein völliger Schatten, ohne ein Gesicht.

  55. G-20 – Rote-Flora wurde nicht geschlossen, kaum Täter angeklagt. Scholz ist durch ein Vakuum nach oben gespült worden, anstatt raus aus der Politik. Noch mehr Gewalttolerierung Andersdenkender seither.
    In Hamburg in der Antifa City hat er nichts gerissen nur verwaltet…….das scheint die V Waffe ohne Zünder für die SPD zu sein!

  56. StopMerkelregime 23. August 2019 at 13:27

    Der Etat für Bildung und Forschung im Bundeshaushalt soll 2020 um rund 69 Millionen Euro auf 18,2 Milliarden Euro sinken.
    Ökonomische Inkompetenz des Bundesfinanzministers Scholz!
    ———————–
    Nö, finde ich gut. Es geht offensichtlich ums Bafög. Warum sollen wir Laberstudenten wie Politik“wissenschaften“, Theater“wissenschaften“, Gender“forscher“, Soziologie uvm. unterstützen? Am Ende landen die alle bei den Grünen oder als Labersack („Experte“) beim GEZ-TV weil sie im richtigen Leben ihren Platz nicht finden.
    Hier kann man beim Bafög durchaus ansetzen. Nicht jedoch bei MINT-Studiengängen. Wer Theaterwissenschaften studieren will kann das ja in seiner Freizeit machen.
    Warum müssen wir eigentlich Kinder beschulen, die ausreisepflichtig sind und den Lernerfolg anderer Kinder nur behindern? Die lernen doch eh‘ nix. Außerdem gibt ja auch noch Kika , Toggo und RTL II um den Tag totzuschlagen.
    Außerdem stammt das Pamphlet von der extrem linken Gewerkschaft GEW. Denen geht es nur um ihre eigene Pfründe. Der DL ist moderater.
    Merke: Weniger ist manchmal mehr und wer sein Studium finanzieren muss kann ja abends kellnern. Da gibt’s Jobs an jeder Straßenecke.

  57. Jakobus 23. August 2019 at 13:26

    Es wird höchste Zeit, dass die SPD mit der SED fusioniert und dem Rest der Welt ihre kleine, verbuntete, heile und vor allem gleichberechtigte Welt erklärt.
    ————————————
    Und die Gröönen gleich mit. Da ich unter einer ausgeprägten Rot-grün-Schwäche leide, sehe ich sowieso nur Brauntöne.

  58. @ gonger 23. August 2019 at 13:44

    Für Laberfächer müssen richtig hohe Studiengebühren her. Damit kann man die Anzahl steuern.

  59. StopMerkelregime 23. August 2019 at 13:38

    G-20 – Rote-Flora wurde nicht geschlossen, kaum Täter angeklagt.
    ——————–
    Die Prozesse laufen unter dem farblosen Bürgermeister Tschentscher bzw. dem erz-links-grünen Justizsenator Till St.
    Ein kleiner, verbiesteter Mann, der den Justizapparat nicht mehr im Griff hat und unangenehme Generalstaatsanwälte gerne mal rausekelt und von der schwachen Opposition als Skandalsenator bezeichnet werden darf. Die meisten Angeklagten waren keine Hamburger sondern Krawall-Touristen von überall aus Europa.
    Die Rote Flora zu schließen wäre evtl. kontraproduktiv: Dann hätte man mehrere, unkontrollierbare Terrornester verteilt über ganz Hamburg und nichts mehr unter Kontrolle.
    Warum hat man 1967 das Eroscenter in Hamburg gebaut? Eben…
    „Heinz Kasulke vom Finanzamt“ würde dort bestimmt was finden.
    Außerdem ist die Terror-Kathedrale ein gewaltiger Anziehungspunkt für Touristen die gegenüber auf der Piazza sitzen, ihren Cafe schlürfen, sich dabei angenehm gruseln und „was erlebt haben“ bevor sie Sonntag Mittag in ihre Käffer zurückfahren.

  60. jeanette 23. August 2019 at 12:38

    Das ist relevant:
    Bei den Landtagswahlen in Sachsen 2014 …
    ____________________________

    Ja, sicher, aber es ist schon ein Unterschied, ob die „Nationale Front“ ihre Koalitionen gegen die stärkste Partei schmieden müssen, oder gegen die zweitstärkste. Wenn die SPD in Brandenburg oder die CDU in Sachsen stärkste Partei wird, dann können die daraus einen „Regierungsauftrag“ ableiten …

  61. Um bei der SPD erfolgreich zu sein, muss man das Talent besitzen, die gewünschte Mittelmässigkeit zu erfüllen.

  62. RechtsGut 23. August 2019 at 14:12
    BERLIN – „MANN“ von Mann (Fahrradfahrer) erschossen.
    Am „Kleinen Tiergarten“.
    Ich tippe auf Tat im Umfeld des Drogenhandels.
    ————————————————————————
    Ich bin heilfroh, daß ich 2011 den Absprung aus Berlin nach Südhessen geschafft habe.
    Da war ich 50.
    Ich habe direkt um die Ecke des „Kleinen Tiergarten“ in der Kirchstraße gewohnt.
    In dem kleinen Park spielten wir Tischtennis auf den holprigen Steinplatten.
    Drogen sind dort schon in den 1980ern gedealt worden, aber es ging „gesittet“ zu, die Dealer waren hauptsächlich noch echte Deutsche und es wurden keine Passanten belästigt. Gar kein Vergleich zu den archaischen „Gebräuchen“ und Brutalismen heutzutage.
    Ich wollte seit meinem Umzug meine ehemalige Wohnstätte immer mal besuchen.
    Solche Berichte über Mord und Totschlag halten mich aber dann doch wieder davon ab.
    Ich glaube, ich würde einen „Kulturschock“ kriegen…

  63. Der FOCUS hat seinen ARTIKEL
    SCHWIMMBAD DÜSSELDORF (Die Bürger wurden vom OB zu Erziehungsdialogen einbestellt, anstelle die Taugenichtse zur Rechenschaft zu ziehen)
    schnell gelöst, DEN ARTIKEL einfach GELÖSCHT!!

    DA HABEN DEM FOCUS SICHER DIE KOMMENTARE NICHT GEFALLEN. (Focus hatte nur 3 Kommentare gezeigt).
    DANN WIRD SO EIN ARTIKEL RATZ FRATZ GELÖSCHT.
    AUCH EINE MÖGLICHKEIT PROBLEME ZU LÖSEN!

  64. Da ist ein Fehler im Text. Nicht in Brandenburg wird die SPD bei 7% gesehen, sondern in Sachsen…

  65. @ RechtsGut 23. August 2019 at 13:16

    …also eine Mischung aus Anarchisten,
    Satanisten, Linksfaschisten u. Kriminellen…

  66. FORTSETZUNG ZU
    Maria-Bernhardine 23. August 2019 at 13:11
    ➡ Heiko Maas findet SPD-Vorsitz „verlockend“

    Sept. 2018
    Außenminister
    Heiko Maas: Minister gegen Rechts und für Ordnung

    HAB´ DOCH TATSÄCHL. WELTBEWEGENDES ÜBERSEHEN 😉
    „Er galt als glückloser Provinzpolitiker. Dann wurde
    Heiko Maas in Berlin zum Kämpfer für eine liberale Welt
    und zu Deutschlands +++beliebtestem Volksvertreter.“

    Autor: Fabian von der Mark*
    http://blogs.dw.com/insider/files/Portrait-Fabian-von-der-Mark1.jpg

    Dass Heiko Maas sechs Jahre später der +++beliebteste Politiker Deutschlands sein würde, war in etwa so wahrscheinlich wie ein Gewinn der Deutschen Fußballmeisterschaft für den 1. FC Saarbrücken. Seit einem halben Jahr ist er nun Berlins Top-Diplomat und

    ➡ die Deutschen mögen keinen Politiker mehr als Heiko Maas.

    Er selbst findet es „aufregend“, jetzt Außenminister zu sein, sagt er im Gespräch mit der DW, weil er so viel lerne – über das Ausland, aber auch über Deutschland…

    Europe United statt America first

    Wie sehr die geordnete Welt, die „regelbasierte internationale Ordnung“, unter Druck ist, erlebte Maas gleich zu Beginn seiner Amtszeit. US-Präsident Trump kündigte…

    Ein Treffen mit jungen Leuten in der mazedonischen Hauptstadt Skopje letzte Woche(Sept. 2019). Maas ist beflügelt von der Europa-Begeisterung hier auf dem Balkan. Seine Zuhörer wollen unbedingt in die EU – das beeindruckt Heiko Maas…

    er selbst engagiert sich seit Jahren gegen Feinde der Demokratie. Als Justizminister hat er sich durch eine klare Haltung gegen Hetze und Rechtsradikalismus hervorgetan. Als Außenminister macht er weiter: „Das ist eine Bürgerpflicht – gerade auch bei unserer Geschichte“, sagt er.

    EIMERWEISE HOFBERICHTERSTATTER-SCHLEIM
    Von den Alpha-Tieren der deutschen Politik unterscheidet sich Maas aber nicht nur optisch. Er ist kein unbedingter Machtmensch, kein Impulspolitiker, erst recht kein Spieler. Spricht man mit erfahrenen Diplomaten, so finden viele die sachliche Art des Ministers, sein geordnetes, strukturiertes Vorgehen als wohltuend. Irgendwie wirkt er auch +++demütiger.

    Maas hat Kinder, eine erfolgreiche Frau(WELCHE?), treibt viel Sport. Zur UN-Woche nimmt er nächste Woche sein Rennrad mit nach New York…

    Eines seiner wichtigsten Projekte wird Maas in New York vorantreiben: Die Idee einer „Allianz der Multilateralisten“. Maas versteht darunter eine engere Kooperation mit gleichgesinnten Ländern wie Japan, Kanada oder Südafrika. Maas sammelt immer weitere Verbündete gegen Autokraten wie Trump und Putin…
    https://www.dw.com/de/heiko-maas-minister-gegen-rechts-und-f%C3%BCr-ordnung/a-45592753

    ++++++++++++

    *Fabian von der Mark is Head of News Features at Germany’s international broadcaster Deutsche Welle, and the Executive Producer of DW’s new cross-media documentary series Life Links. Fabian previously worked as a TV correspondent in Berlin and Brussels and headed up the office of DW’s Head of Programming. He studied Sociology, Economics and European Ethnology at Heidelberg University, London Goldsmiths and Berlin’s FU.

    Deutschland diskutiert über die politische Video-Tirade eines 26-Jährigen. Die Form und der Ton stoßen viele ab. Für die Demokratie ist Rezo** aber eine Bereicherung, meint +++Fabian von der Mark.

    +++++++++++++++++

    **REZO alias Yannick Frickenschmidt
    Mutter UND Vater ev. Pfarrer!
    Ebenso Pfarrer waren sein Großvater,
    zwei Tanten und zwei Onkel.
    http://www.science-skeptical.de/klimawandel/wer-steckt-hinter-rezo-und-was-ist-seine-motivation/0018182/

    Sophia Lösches Vater, Großvater u.
    Stiefgroßvater alle drei ev. Pfarrer.

    Greta Thunbergs Oma, mütterlicherseits, Pfarrerin.

    Angela Merkels Vater ev. Pfarrer.

    Joachim Gauck ev. Pfarrer

    Gudrun Ensslin war das vierte von sieben Kindern
    des evangelischen Pfarrers Helmut Ensslin

    ARGE PFARRERSBRUT! Das Zölibat auch für ev. Pfarrer
    hätte uns viel erspart.

  67. Ich hielt das Duo Stegner- Schwan zunächst für einen Witz. Eigentlich wünschte ich mir immer, daß Stegner der SPD vorsitzt, weil ich davon ausgehe, daß ein politisch radikaler Hetzer wie dieser Typ die SPD dann endgültig versenkt. UND WAS PASSIERT ?? Die Genossen nominieren den TATSÄCHLICH !! HAHAHA- einen Typen, der die SPD viele viele Wählerstimmen kostete # SCHENKELKLOPF # köstlich, feinste Politsatire.
    Die merken NIX, GARNIX in dem Laden ..FERTIG und AUS.
    Und Schäfer- Gümbel– ich mache Charisma nicht grundsätzlich an der Optik fest, aber sorry, jemand mit einem derart..räusper- Namen und einer Optik, die dem entspricht UND mit Inhalten der SPD ? GRÖÖÖÖÖL::

  68. KORREKTUR

    FALSCH: Ein Treffen mit jungen Leuten in der mazedonischen Hauptstadt Skopje letzte Woche(Sept. 2019).

    RICHTIG: Ein Treffen mit jungen Leuten in der mazedonischen Hauptstadt Skopje letzte Woche(Sept. 2018).

  69. Olaf Scholz, der Erfinder des knochenlosen Rückgrats, der Nero für Arme, der, des abends in der Elphi zum G 20 – Gipfel, unterwürfig an der Seite der alternativ – meinungslosen Kanzlerin verharrend und der Leier lauschend, den Kopf einzog anstatt seine brennende Stadt zu verteidigen.
    Ein Helmut Schmidt wäre hansatisch korrekt aufgestanden und hätte Anweisung gegeben wie zu verfahren sei !

  70. Die SPD ist überflüssig wie ein Kropf!

    Moderate Sozialisten können auch in der Merkel-CDU unterkommen, wer es noch „progressiver“ will, geht zu den Grünen und Radikal-Sozialisten zur SED/PDS/Linken,

    …und Arbeiter, bzw. die „kleinen Leute“ kommen zur AfD…!

  71. Scholz, das ist doch diese Type, die schon in Haramburg nie was auf die Reihe brachte. Elfi ein mehrfaches der prognastizierten Kosten. Etwa genauso wird auch die tatsächliche Belastung durch Asylbetrüger ausfallen.
    Wobei ich das 10fache der verkündeten Kosten schon als Sonderangebot ansehen würde. Die Realität wird noch weit schlimmer sein, weil da immer nur die Bundeszahlungen genannt werden, aber den Löwenanteil Länder und Gemeinden tragen müssen. Und selbst diese veröffentlichten Zahlen werden kleingelogen sein.

    StopMerkelregime 23. August 2019 at 12:36; Verstösse gegen Waffengesetz, ist das jetzt die neueste Masche, ein Messer aus den Meldungen rauszuhalten, dazu Geldwäsche, warum fällt mir da grade Nigeria ein?

    Babieca 23. August 2019 at 12:54; Du wirst doch diesem treuherzig(schauend)en höchstens 5 jährigen Baby nicht böse sein wollen?

    jeanette 23. August 2019 at 13:15; Absurder gehts nicht, als Begründung nicht Schizo zu sein, zu behaupten, dass man Schizo ist (verfolgt zu werden soll ein typisches Zeichen sein) und das Gericht dieser absurden Show auch noch folgt. Na gut, wir wissen hier alle, dass das rein politische Urteile sind.

    StopMerkelregime 23. August 2019 at 13:27; Naja, ob jetzt das Berliner 1er Abi nem bayrischen 5,5 oder 5,6 entspricht, ist auch schon egal. Man kann ja ehemals getrennte Schulen zu ner Gesamtschule vereinigen um den Gymnasiasten die Vorteile des Multikulti zu verdeutlichen. Dass das dann noch teurer kommt, konnte ja keiner ahnen.

    Die wilde Emmy 23. August 2019 at 18:43; Der Schläfer-Gimpel will Vermögenssteuer für alle, klar es muss Ausnahmen geben, für ihn und seine Spiessgesellen wahrscheinlich.

  72. Eines muss man der Bolschewisten-Raute zu Berlin lassen, die löst die SPD noch schneller auf als die CDU. Und die SPD merkt es nicht mal, weil die gar nichts mehr bemerkt. Nicht einmal die Denkzettel bei ihren vorhergehenden Wahlniederlagen. Ideologie frisst Hirn, beim Sozialisten mit den beschränkteren Ausgangsbedingungen sowieso.

  73. Da haben die Goldschätzchen des Spiegel-Schreiberlings aber ganz andere Grundsätze, da heißt es nicht:
    „Trete niemanden, der bereits am Boden liegt.“
    Sondern: Wenn einer am Boden liegt, dann trete ihm auch noch heftig gegen den Kopf.
    Aber das passt nicht ins Weltbild der Relotius-Presse.

  74. ER ist KEIN Politiker! Dieses sei schon mal nach ganz vorne gestellt. ER ist auch NICHT für den Posten in der Politik geeignet. UND ER WAR AUCH NIE WIRKLICH FÜR DAS AMT DES BÜRGERMEISTERS GEEIGNET!
    ER ist im Prinzip eher der klassische Verkäufer, der im geschickten Umgehen von Wahrheiten seine Ware an den Mann bringt. Sicherlich hat er dadurch auch viele ähnliche Gestalten in und durch Hamburg kennengelernt. allerdings sollte man diesen Mann NIEMALS vertrauen! Er hat das gesamte Vertrauen zum damaligen G20 in Hamburg und in seine Stadt bzw. den Bürgern dieser Stadt GEBROCHEN!
    Wäre ich zum damaligen Zeitpunkt Bürgermeister gewesen, so hätte ich im VORWEGE gewisse Sondereinsatzgruppen mobilisiert und NICHT die “normale“ Polizei bis an den Rande der vollständigen Erschöpfung VERHEIZT! Dieses hat gezeigt, was der jetzige (hüstel) Finanzminister von „“seiner““ bürgerlichen Rolle als (doppelhüstel) Bürgermeister gehalten hat.
    Der SPD wünsche ich mit diesem rückgratlosen Klops einen Niedergang mit Pauken und Trompeten!

  75. Die Partei ist doch bloß noch eine Lachnummer, wer sich da schon aller versucht hat – aber keiner konnte der Totgeburt so richtig neues Leben einhauchen, ausser Schröder und an dessen sozialdemokratischen Hinterlassenschaften haben wir heute noch zu knappern.
    Licht ausschalten, zusperren, wieder in die Arbeit gehen und die Finger von der Politik lassen.

  76. Markus Feldenkirchen, wenn ich <i<den schon sehe!
    „Grundsatz: Trete niemanden, der bereits am Boden liegt“, soll er gemeint haben?

    Also auf die AfD (und ihre Vertreter) tritt er ein, wo immer die steht, fällt und liegt, allerdings im Moment nicht am Boden, sondern bei den kommenden Wahlen ganz weit vorne! Und das ist gut so, Markus!
    Vielleicht könnte Herr Feldenkirchen den Grundsatz auch mal arabisch- oder türkischstämmigen Komatretern nahebringen – aber Vorsicht, am Ende liegt er am Boden und das ist unangenehm …

    Der Niedergang von SPD und Union beschäftigte auch am Donnerstag die erlauchte Talkrunde (man bleibt unter sich) von der Illner, gerade aus dem Urlaub zurückgekehrt und queerbunt gewandet, was aber vielleicht auch an „50 Jahren Woodstock“ gelegen haben mag.

    Der Niedergang der „großen Volksparteien“ ist so dramatisch, dass sogar ein „Philosoph“ zu Rate gezogen werden musste – okay, es war der Gebrauchsphilosoph David Precht, der uns medial bei der Alltagsbewältigung betreuen soll, sozusagen als Sozpäd mit Philosophiestudium -, wo „eigentlich“ nur noch Theologie und fester Glauben helfen.
    Aber letzterer ist ja zwischenzeitlich selbst der einstmaligen Christen-Union abhanden gekommen – und würde mit Kruzifix und anderen Accessoires auch die muslimischen Neubürger „beleidigen“, unter anderem IS-Spätheimkehrer, denen gerade eine Willkommenskultur bereitet wird und auf die als Wähler sich die GRÜNEN schon ganz, ganz dolll freuen.

    Immerhin war der Precht ganz lustig, als er die Kandidatenkür der SPD mit „Let´s dance“ des Unterschichtensenders RTL verglich, wo ebenfalls geschlechtlich gemischte Doppel auftreten, allerdings nach eher altem Muster, Männlein und Weiblein (wo bleiben bei beiden Veranstaltungen die Transsexuellen?) …
    Einen Helmut Schmidt hätte „es“ so, also mit „Let´s dance“-Kür, natürlich nicht gegeben, meinte Precht, wobei sich mir nicht ganz erschlossen hat, ob der Precht das nun gut oder schlecht findet, als er eine mögliche Vorstellung Schmidts zum Besten gab: „Guten Tag, ich bin Helmut Schmidt, meine Hobbys sind Rauchen und Außenpolitik [- fand ich echt gut!], ich bekämpfe den Linksterrorismus und beschere euch den Nato-Doppelbeschluß!“, worüber selbst Ziemiaks Paule lächeln musste, dessen Schlafzimmerblick noch ausgeprägter wirkte als sonst.
    „Damals“ bekämpfte ja die SPD in der Regierung noch den Linksterrorismus, während sie ihn heute als „AntiFa-Projekte gegen Rechts“ mit unseren Steuermitteln befördert …

    Ziemiaks Schlafzimmerblick wiederum wurde möglicherweise auch von der unsäglichen Jana Hensel und ihrer einschläfernden Rhetorik verstärkt, der Hensel, die gewissermaßen eine gespaltene Persönlichkeit par excellence darstellt:
    Als „Zonenkind“ ist sie noch stark neurotisch geprägt (gewesen), denn früher mal wurde der Mensch neurotisch …, weil er das Maß von Versagung nicht ertragen kann, das ihm die Gesellschaft im Dienste ihrer kulturellen Ideale auferlegt“, wie Freud wusste, was in der mittlerweile vom Winde verwehten DDR noch durch einen linken Totalitarismus verstärkt wurde.

    Die 68er-Rebellion im Westen dagegen schleifte nach und nach alle zivilisatorischen Zwänge (so dass sich Musels und andere Exoten „sauwohl“ und wie zuhause fühlen dürfen), beispielsweise Pflichten, die als „faschistisch“, „autoritär“ und „reaktionär“ denunziert wurden, was SPIEGEL, Alpenprawda und ZEIT „Fortschritt“ nennen, so dass statt Neurotikern vor allem Narzissten samt ihren massiven Störungen generiert werden, die aber mit immer neuen „Rechten“ und „Menschenrechten“ ausgestattet werden und die sogar mit einem aggressiven, kollektivistischen Kulturnarzissmus massenhaft importiert werden, den man bei Biodeutschen „voll Nahzi“ finden würde, was aber mit muslimischem Migrahigru als allgemeine Kültürbereicherung gilt.

    Die Hensel trägt nun zeitgemäß ihren Narzissmus mit sich herum – und zur Schau, auch wenn der wohl nicht ganz so schlimm und gestört ist, wie der eines Anus Amri zum Beispiel, aber dafür ganz schön nervig und eloquent. Die Hensel meint, es fehle dem System Merkill (mit oder ohne Big Mother) an einer „Erzählung“, wofür sie sich zwischen den Zeilen anbot. Eine Erzählung von Hensel und Gretel gewissermaßen!

    Der Blome war nicht sonderlich präsent – Blome eben, und der Karl Lauterbach, gewissermaßen als präsentes halbes SPD-Führungsteam (der Zukunft bzw. zur Auswahl), trug eine grüne Fliege, statt wie sonst eine rote.
    Damit wollte er wohl den „grünen Neuanfang“ zum Ausdruck bringen, den die SPD mit bekanntem Ergebnis seit 25 Jahren propagiert.

    Also: SPIEGEL (Feldenkirchen) und GE-ZDF (Illner): Im Westen nichts Neues!
    Und ebenso bei SPD und CDU!

Comments are closed.