Greta Thunberg bei ihrer Rede am 23. September beim UNO-Klimagipfel in New York.

Von ALSTER | Einige der schon länger dort Lebenden nutzten die noch bestehenden Grund- und Freiheitsrechte ihres europäischen Landes Schweden, um ihrer Verantwortung als mündige Bürger gerecht zu werden. Auf Twitter veröffentlichte zunächst eine Privatperson eine Eingabe über den Verdacht der Kindeswohlgefährdung der Greta Thunberg, „Orosanmälan_Greta”, an das Sozialamt Kungsholmen in Stockholm.

„Ich habe jetzt die Verantwortung als Erwachsener und Bürger des Landes Schweden übernommen – Meldung meiner Besorgnis an das Sozialamt von Kungsholmen.“ [Anm.d.Red.: Der Tweet wurde mittlerweile gelöscht].

Ein schwedisches Gesetz sieht vor, dass jeder, der von einer Krankheit eines Kindes (0-18) Kenntnis erlangt oder dies vermutet, dies dem Sozialamt melden soll (Kapitel 14, Abschnitt 1 c, Abschnitt SoL). Der Begriff „Kind, das krank ist“ umfasst alle Formen von Missbrauch, Vernachlässigung und Ausbeutung, die zur tatsächlichen oder potenziellen Schädigung der Gesundheit oder Entwicklung des Kindes führen können.

Samhällsnytt“ (alternative Nachrichten für die Gesellschaft) hat mit den Zuständigen in der Bezirksverwaltung gesprochen, die zunächst in Bezug auf Vertraulichkeit weder bestätigten noch bestritten, dass sie die Benachrichtigung erhalten haben. Generell ist die Bezirksverwaltung jedoch verpflichtet, die Meldung innerhalb von 24 Stunden zu untersuchen und zu beurteilen, ob Anlass für eine sofortige Schutzmaßnahme besteht – beispielsweise indem das Kind betreut und in ein Pflegeheim gebracht wird.

Am nächsten Tag konnte Samhällsnytt bestätigen, dass weitere Eingaben von besorgten Bürgern bezüglich Greta beim Sozialamt bearbeitet werden und veröffentlichte zwei Eingaben, die neben einem ausgefülltem Formular, in dem „Kindesmissbrauch – Verbrechen gegen Kinder“, „Eltern mit Beeinträchtigung“ und „Eltern mit psychischen Erkrankungen“ angekreuzt waren,  ausführlich begründet werden mussten:

„Greta ist in kürzester Zeit zu einer Medienberühmtheit mit allem was dazugehört geworden. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es nicht gut ist, wenn Kinder mit Behinderungen unter Druck gesetzt werden. In letzter Zeit wurde Greta in den sozialen Medien heftig kritisiert. Mir ist aufgefallen, dass sie immer müder und erschöpfter aussieht. Ihre seltsamen Gesichtsausdrücke und Tics, die (meiner Meinung nach) immer häufiger auftreten, zeigen, dass sie kurz vor einem Nervenzusammenbruch steht. Ausschlaggebend für diese Eingabe war ihre öffentliche Ansprache vor den Vereinten Nationen am 23. September 2019, bei der sie zu weinen begann, während sie sagte/rief, dass ihre Kindheit ruiniert sei. Ich mache mir Sorgen, dass sie körperlichen oder geistigen Misshandlungen ausgesetzt ist, die ihr das Gefühl geben, dass ihre Kindheit ruiniert ist.“

Eine andere Person begründete ihre Sorgen so:

„…Ich bin ihr von Anfang an gefolgt, sodass ich genau weiß, wer hinter ihr steht und wie sie von den Globalisten für deren Zwecke ausgenutzt wird. Es war der Rome Club in Rio im Jahr 1992, der sich entschied, das Klima zu nutzen, um die Menschen zu ängstigen und damit die Einführung der neuen Weltordnung unter völliger Kontrolle des Menschen zu erleichtern. Das ist es, was gerade geschieht. Und hier sollte ein ADHS-Kind nicht benutzt werden, um dies zu erreichen. Es ist furchtbar zynisch, ihre Zukunft auf diese Weise zu ruinieren. Zum Teil, weil sie das Wissen, das ihr zusteht, nicht vermittelt bekommt, wenn sie nicht zur Schule geht, sondern auch, weil sie dunklen Kräften ausgesetzt ist, die ihr und anderen Menschen nichts Gutes wollen.“

Samhällsnytt hat mit Kungsholmens Familienabteilung gesprochen, die sich jedoch nicht zu einem laufenden Fall äußern möchte – und: „Wir haben eine ziemlich strenge Richtlinie darüber, wer mit einem Journalisten sprechen darf.“ Samhällsnytt wird die diesbezüglichen Entwicklungen weiterhin verfolgen. PI-NEWS wird berichten.

Tichys Einblick“ fragt hinsichtlich Gretas, wo der Jugendschutz ist, wenn man ihn braucht. Und auch PI-NEWS hatte sich Mitte August schon ausführlichen mit den gesundheitlichen Risiken des Segeltrips für Greta Thunberg nach New York befasst. In einer Pressekonferenz nach ihrer grotesken UN-Rede konnte Greta ohne Manuskript weder Fragen behalten noch antworten. Oder war sie nur zu erschöpft?

Ob ihr das schwedische Sozialamt helfen wird?

image_pdfimage_print

 

186 KOMMENTARE

  1. Sie wird zum Idol aufgebaut, um Kinder gegen ihre Eltern aufzuhetzen. Und Kinder zu Schulschwänzen zu überreden ist auch nicht schwer. Wenn es hieße „Mobiles for Future“, also Verzicht auf Handys, das wäre glaubwürdig! Aber DAS ließe sich bei DIESER Generation nicht durchsetzen.

  2. Hierzu auch:

    https://www.eike-klima-energie.eu/2019/09/26/greta-thunbergs-un-rede-ein-dokument-des-missbrauchs/

    Starrer bohrender Blick, fanatische Wut, zur Fratze verzerrtes Gesicht, verwirrte Sätze: Für die Qualitätspresse war Gretas Auftritt in der UN natürlich leidenschaftlich oder emotional. Für den kritischen Beobachter hingegen zeigten sich die Folgen jahrelanger seelischer Mißhandlung. Die junge Schwedin ist Autistin und hat nach Angabe ihrer Mutter in ihrer Biografie noch andere seelische Krankheiten; zudem wirkt sie entwicklungsverzögert, weil sie längst nicht wie 16 aussieht. Dennoch wird sie von ihren Eltern und einem verantwortungslosen Medientroß vor jede sich anbietende Kamera gezerrt und wird vom Juste Milieu der westlichen Länder mit unverdienten Preisen überhäuft; im Oktober stehen der Doktortitel und wahrscheinlich der Nobelpreis an. Was macht so etwas mit einem Menschen? Selbst ein gesundes Mädchen mit stabiler Persönlichkeit würde dem medialen Beschuß kaum standhalten, ohne Schaden zu nehmen. Greta wird vorgegaukelt, daß sie nicht nur eine konstruierte Medienikone ist, sondern daß die ganze Welt sie tatsächlich liebt. Gleichzeitig baut das Klima-Tremolo bei den einfachen Bürgern zunehmend einen gewaltigen Haß auf, der sich auf das Gesicht der Bewegung richtet, obwohl Greta letztlich nicht verantwortlich ist. Sie ist ein Opfer.

  3. Wenn eine Welt sich von solch einem hochbegabten Wissenschaftler

    (wie die da oben) vorführen lässt …

    … dann weißt du, wie bekloppt die Menschheit geworden ist

  4. https://www.welt.de/vermischtes/article201107396/Statt-Klimawandel-Greta-Thunberg-trommelt-jetzt-fuer-Death-Metal-for-Future.html
    Dazu schrieb Thunberg: „Ich bin mit diesem Klima-Ding durch … Von jetzt an werde ich nur noch Death-Metal machen!!“
    Death Metal ist eine Art Umwertung aller Werte. Der schnelle Rhythmus wird von einem tiefen gesanglichen Grunzen unterstützt, Growling genannt. Die Texte sind in der Regel alles andere als lebensbejahend, sondern nihilistisch, dem Bösen verpflichtet, mindestens misanthropisch und untergangsfreudig, tolle Sache. How dare you.
    —————
    Vielleicht ist Greta vor dem schwedischen Jugend-sozialamt nach Amerika geflohen?

  5. Man muß es wohl schon als Kindesmißbrauch bezeichnen. Mißbrauch einer Behinderten und viele lassen sich davon beeindrucken! Was für eine kranke Welt! Sie brennt tatsächlich.

  6. Bin mir sehr sicher , dass der Vater von Greta und dieser schmierige PR Berater die Ausbeutung der kleinen Greta gezielt geplant und von langer HAnd vorbereitet haben.

    Dieser Swante, der Vater von Greta, der ist mir nicht geheuer, vom ersten Moment an, also als ich dessen Visage zum ersten mal sah, dachte ich mir, der ist zu allem fähig, um an Geld zu kommen.

    Ich schätze mal die nutzen die emotionalen und kognitiven Defizite, die durch das Asperger Syndrom bei der kleinen Greta bestehen gezielt aus, um ihre Klimapropaganda zu betreiben.

    Das ganze dient dem Ziel in den CO2 Zertifikatehandel einzusteigen, um sich damit die Taschen zu füllen. Damit man die CO2 Zertifikate überhaupt am Markt handeln kann, muss man in der Bevölkerung den Irrglauben etablieren, dass CO2 ein gefährliches Gas sei. Erst wenn das alle glauben, kann man damit Kasse machen und obendrein den Bürgern mit völlig nutzlosen CO2 Abgaben das Geld aus der Tasche ziehen.

    Ihr bezahlt eure Abgaben ja dafür das weniger CO2 ausgestoßen wird….mit diesem „Ach es ist ja für einen guten Zweck “ Effekt, will man die Vermögensumverteilung (Geld für die ilegalen Asylanten usw.) herbeiführen.

    Eine reine Vermögenssteuer zur Umverteilung an die Asylanten wäre im Volk hingegen nicht umsetzbar.

  7. Wie Bild berichtete, macht sie jetzt auf „Death Metal“, was immer das auch ist.

    29.09.2019 – 03:33 Uhr
    Nach ihrer Wutrede vor den Vereinten Nationen, macht Greta jetzt die nächste Ansage.
    Ab jetzt macht sie nur noch Death Metal, teilte die 16-jährige Schwedin am Samstag per Twitter mit. Dazu postet sie das Video eines Users, das ihre UN-Ansprache als knüppelharte Metal-Version zeigt – inklusive eines gebrüllten „Wie könnt ihr es wagen!“.
    Dazu schrieb Greta: „Ich bin mit diesem Klima-Ding durch…. Von jetzt an werde ich nur noch Death-Metal machen!!“

  8. Zur Behinderung gesellt sich bei dem Mädchen auch noch Cäsarenwahn hinzu.
    Die landet irgendwann in der Geschlossenen – wo die eigentlich auch hingehört.

  9. diese Anzeige auf Verdacht auf Kindeswohlgefährdung ist erstmal ein schritt in die richtige Richtung, hierzu sollte auch die gesamte Krankenakte/ Verlauf Greta Tunberg mit berücksichtigt werden, würde mich dann auch nicht wundern, wenn die Mutter eine vernachlässigende Hauptverantwortung der Kindeswohlgefährdung schon vor der Geburt der Greta hatte, denn … klick !

  10. Polizist Nord bestätigt einige Fälle und merkt an, dass die Sorge vor einer Kindeswohlgefährdung in Schweden sehr ernst genommen würde. Die betroffenen Eltern müssten nun eindeutig beweisen, dass sie etwa keine Drogen mehr konsumieren, bevor sie ihre Kinder wieder bekommen. Diese Strategie hat einen Nebeneffekt, der laut des Polizisten aber gar nicht beabsichtig war: Es bringt Unruhe in den Clan. „Der eigene Ruf und der Ruf der Familie ist für diese Leute enorm wichtig. Und nun heißt es: ‚Wer auf seine eigenen Kinder nicht aufpassen kann, vor dem muss ich auch keine Angst haben.‘ Das tut ihnen sehr weh.“
    https://www.focus.de/politik/ausland/libanesische-grossfamilie-nehmen-ihnen-kinder-weg-wie-schweden-clan-bekaempft-der-auch-in-deutschland-beruechtigt-ist_id_10723952.html

  11. Chancenlos!

    Ein behindertes Kind, das von einem behinderten Barry Soetero angehimmelt wird, genießt für die nächsten Jahre absolute Immunität.

    Wieso darf dieser Halbschwarze in seinem neuen Ufer Haus in Kalifornien wohnen, ohne nicht schon längst mit seinen Partnern hinter Gittern zu sitzen.

    Zumindest fürchtet er sich nicht vor dem dramatischen Meeresspiegelanstieg

  12. StopMerkelregime 29. September 2019 at 10:34
    Drei ehemalige Bewohner der Hahner Flüchtlingsunterkunft stehen wegen sexueller Delikte vor Gericht:
    […]

    Exakt den gleichen Beitrag durften wir bereits vor sage und schreibe 8 Minuten schon lesen.
    Man merkt es ist Wochenende und das Freya-Trollen geht wieder los.

  13. PI-NEWS: „In einer Pressekonferenz nach ihrer grotesken UN-Rede konnte Greta ohne Manuskript weder Fragen behalten noch antworten. Oder war sie nur zu erschöpft?“

    FÜR ASPERGER-BEHINDERTE SIND MENSCHEN-GRUPPEN FOLTER

    Da hatte man vergessen, die durch Asperger Behinderte
    auf die Fragen exakt vorzubereiten. Asperger-Kinder müssen
    auf alles detailliert „gebrieft“ werden. Terminänderungen,
    neue Situationen, Massenveranstaltungen, Menschenmengen
    verwirren sie u. versetzen sie in Angst, Panik u. Wutanfälle.

    Asperger-Behinderte können nicht filtern, extrahieren, übertragen
    u. keine Schlußfolgerungen ziehen. Sie plappern nach, wie
    Papageien. Im besten Fall sind sie Fachidioten mit
    Tunnelblick. Die Geräuschkulisse einer Umgebung ist für
    sie wie ein wirres Knäuel Wollfäden. Unverhofftes
    wirft sie aus ihrer Bahn, ihre Straßen dürfen keine
    Abzweigungen oder plötzliche Umleitungen haben.
    https://www.bz-berlin.de/data/uploads/multimedia/archive/00114/katze_114869a.jpg

  14. Welcher Mitarbeiter des Schwedischen Sozialamtes wird sich mit Thunbergs und den „Hintermännern“ anlegen wollen? In dieser Phase keiner mehr ….

  15. @ Waldorf und Statler 29. September 2019 at 10:30

    DAS STIMMT NICHT! SIE SIND GEMEIN! Nichts, was Sie
    hier unterstellen ist sichtbar. Blasse Naturfarben nehmen
    Gretas Gesicht Kontur. Weder hat sie ein fehlendes Philtrum,
    noch irgendwelche kranheitsbedingten Lidhäute.
    https://praxistipps-images.chip.de/xE0vuOqHJM4g9AStPy3_A3ni7oI=/0x0/filters:format(jpeg):fill(000,true):no_upscale()/praxistipps.s3.amazonaws.com%2F2019-09%2FGreta%2520dpa_0.jpg
    Greta verkneift meist die Oberlippe, weil sie dauernd angestrengt ist.
    Weiße Menschen haben oft schmale Lippen. Zudem kommt
    Greta nach den Thunbergmännern. Gene überspringen häufig
    eine Generation, deshalb sieht sie besonders ihrem Opa
    ähnlich. Er ist 1925 geb. u. lebt noch, viele Fotos:
    https://sv.wikipedia.org/wiki/Olof_Thunberg

  16. Unsere Kinder brachen – unsere Herzen nicht!

    Kein Opfer ist zu groß für den bunten Sieg!

  17. @ Martin Schmitt 29. September 2019 at 10:40

    …endet in Schweden nach neun Jahren u. die hat Greta
    erfüllt. Sie ging übrigens auf eine Sonderschule für
    Autisten.

  18. „Das_Sanfte_Lamm 29. September 2019 at 10:29
    Zur Behinderung gesellt sich bei dem Mädchen auch noch Cäsarenwahn hinzu.
    Die landet irgendwann in der Geschlossenen – wo die eigentlich auch hingehört.“

    Na, na ob es nicht doch um ein Kind um ein Kind Merkels handelt, von dem keiner bis heute wußte.Im vertuschen und lügen ist Merkel ja unschlagbar, Seehofer könnte der Vater sein, so ein verlogenes Stück Schei……….
    „Cäsarenwahnsinn bezeichnet eine spezifische Form der Hybris, des Größenwahns und der Paranoia, die insbesondere bei einigen römischen Kaisern aufgetreten sein soll. Der Ausdruck bezeichnet weniger eine Krankheit im medizinischen Sinne als vielmehr ein Bündel von Merkmalen eines zur Herrschaft ungeeigneten Monarchen. Mittlerweile wird der Ausdruck allgemein für krankhafte Übersteigerung des Machtanspruchs bei Diktatoren “

    Stalin, Ceausescu,Franco,Hitler,Iwan IV. der Schreckliche,Mohammed (Mullah), Omar,Pinochet, Augusto,Tito
    (Josip Broz),Stalin, Josef , Merkel, Roth,Stegner, Söder………………
    Diese Welt ist sowas von krank, ich glaube die Sintflut könnte den ganzen Dreck von der Erde spülen und es gäbe einen Neuanfang. Hoffentlich erwischt es das perverse und in meinen Augen wirklich verlogenste Pack um Merkel herum komplett.

  19. @ Das_Sanfte_Lamm 29. September 2019 at 10:38

    Bin gespannt wann zum 2001dsten mal Du Gowins Law belehrend erwähnst oder wieder über Wikileaks lügst… alter Langweiler! Außer meckern hat der alte Neidhammel nix drauf. Peinlich.

  20. Ich wiederhole es gern:
    Es gibt K E I N klima.
    Das ist lediglich das K O N S T R U K T
    sog.
    „klimatologen“,
    die sich die gelddruckmaschine, an der sie hängen, nicht wegnehmen lassen wollen und immer die ergebnisse liefern, die sie liefern sollen. Und sie adjustieren die daten solange, bis sie das gewünschte ergebnis vorlegen können. So – wie ein gewisser M A N N mit seinem
    hockeystick,
    der sich weigert, seine
    rohdaten
    vorzulegen.

  21. Sehr gut geschrieben – sehe ich auch so. Das Mädel wird von Mächten benutzt und dann fallen gelassen. Der Hype um Greta und wie man sie so extrem hoch aufgebaut hat, das ist für einen so jungen Menschen nicht gut. Wenn man sie nicht mehr braucht, wird man sie fallen lassen, wie eine heiße Kartoffel. Mir tut Greta auch irgendwie leid. Sie ist mit Sicherheit ein ganz netten Mädchen, was von Leuten für ihre Zwecke missbraucht wird. Es sollte nicht wundern, wenn dahinter wieder George Sorrows & Co. stecken. Man müsste diesen Leuten das Handwerk legen!

  22. Das ist auch richtig, das arme Kind leidet an einer Psychose und verursacht dadurch auch bei anderen Kindern Angstzustände, die teilweise medikamentös behandelt werden. Zu Recht ist inzwischen die Rede von einer Massenpsychose. Durch gezielte Fehlinformationen lebt das Kind in Angst, dass der Planet demnächst zerstört ist und es nicht mehr weiterleben kann.

    Dabei gibt es dafür keine wissenschaftlichen Beweise, selbst eine Erderwärmung um mehre Grad Celsius wird zu einer Umgestaltung von Flora und Fauna führen; einige Regionen werden unbewohnbar, andere wiederum nutzbar (etwa Sibirien). Änderungen dieser Art gab es in der Geschichte des Planten zuhauf, ohne dass die Erde „untergegangen“ wäre.

    Viel größere Gefahren, etwa der Einschlag eines ausreichend großen Meteoriten, werden dabei ausgeblendet (auch wenn das für die Menschheit weitaus überlebensbedrohlicher ist), stattdessen wird ein von vielen Problemen in psychotischer und panikmachender Art hochsterilisiert und werden dabei Kinder wie Greta planvoll traumatisiert und bewusst als Mittel zur Durchsetzung politischer Interessen missbraucht.

  23. „… dunklen Kräften ausgesetzt ist, die ihr und anderen Menschen nichts Gutes wollen.“

    ***Matthaeus 24
    5Denn es werden viele kommen unter meinem Namen, und sagen: „Ich bin Christus“ und werden viele verführen. 6Ihr werdet hören Kriege und Geschrei von Kriegen; sehet zu und erschreckt euch nicht. Das muß zum ersten alles geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da. 7Denn es wird sich empören ein Volk wider das andere und ein Königreich gegen das andere, und werden sein Pestilenz und teure Zeit und Erdbeben hin und wieder.… ***

    Auch eine Perspektive 🙂

  24. Auch die deutschen Medien treiben dieses Spiel mit der Angst vor dem Weltuntergang.
    Gibt es einen heißen Tag, so findet man das in allen Medien. Regnet es nicht, droht Dürre. Regnet es, drohen Überschwemmungen. Obwohl die NASA vermessen hat, daß die Polkappen an Umfang und Dicke zugenommen haben, wird von Eisschmelze berichtet. Gletscher brechen ab! Ja, Gletscher brechen ab wenn das neue Eis das Alte vor sich her schiebt. Über Waldbrände wegen Trockenheit hat sich Kachelmann schon geäußert. Und gibt’s Mal nichts wettermäßiges zu berichten, dann „schrammt“ wieder mal ein Asteroid an der Erde vorbei.
    Kein Wunder, wenn gerade Kinder und Jugendliche wegen solcher Szenarien Anst bekommen. Das sind die Wähler von Morgen und die werden Grün wählen. Deshalb fördert diese Partei auch solche Katastrophenmeldungen und die anderen Altparteien helfen kräftig mit. Die Hauptsache, die AFD bekommt die Stimmen der verführen Jugend nicht!

  25. Schweden? Kindeswohlgefährdung? Da gibt es doch seit einigen Jahren eine Kultur, die schon 8-jährige verheiratet. Ich schlage vor, dort auch mal nachzuforschen. Ach, ich vergaß, das wäre ja voll Nazi und Rassist, weil andere Kultur.

  26. @ Das_Sanfte_Lamm 29. September 2019 at 10:29

    Asperger-Behinderte sind häufig manisch-depressiv,
    heuzutage bipolar genannt.

  27. Wie kann Thunberg es wagen als Schulabbrecher andere belehren zu wollen? In keinem anderen Land der Welt, außer vielleicht in ihrem Heimatland noch, ist dieser Schweden Mongo so ein großes Thema wie hier!

    Bin IndustrieMechaniker
    Die Lage ist echt beschissen
    Die Firmen fragen sich nun schon telefonisch ab ob jemand noch was zu tun hat
    Verträge werden nicht verlängert, Kündigungen ausgesprochen
    Aber alle Medien und Politiker spielen #FridaysForFuture
    Weltfremder Quatsch !

    https://twitter.com/Leddyman1/status/1177170600831442945

  28. Das Amt wird Anweisungen von „Oben“ bekommen und das war’s.
    Natürlich liegt in Gretas Fall eine, für Alle ersichtliche, Kindswohlgefährdung vor,
    aber das wird in kauf genommen.
    Sie ist das Opfer, das zu bringen ist, für die Hintermänner- und frauen.
    Greta wird seelischen und psychischen Schaden nehmen, der sie vielleicht sogar
    irgendwann in den Suizid treiben könnte.
    Und Allle schauen zu oder fördern diesen Umstand sogar.
    Sehr tragisch das Ganze.

  29. Kindesmißbrauch bzw. Mißbrauch von Minderjährigen wird medial immer von besonderem Abscheu begleitet…

    Immer?

    Nicht ganz. Geht es um katholische Kirche, finsteres Darknet oder deutsche Campingplätze, dann schon, dann passt es zur Tendenz.
    Nicht aber, wenn es beispielsweise um mohammedanische Kinderehen geht, um als Ankerkinder vorgeschobene „MUFL“ oder um Epsteins „Lolitas“ (in dem Falle erlahmte das Interesse schlagartig als klar geworden war, daß Trump nicht zu Epsteins Spezis gehörte, wohl aber dessen Gegner).

    Und auch im Falle St. Greta übersieht die moralinsaure Qualitätspresse das Offensichtliche: Ein psychisch auffälliges Kind (früher hätte man grob „eins an der Waffel“ gesagt), das für jeden leicht erkennbar auch in körperlicher Entwicklung weit zurückgeblieben ist (sie soll ja länger Nahrung verweigert haben, heute vegan leben), welches seit geraumer Zeit unter medialem Dauerfeuer steht.
    Da spielt es auch gar keine Rolle, ob das „Feuer“ freundlich oder feindlich ist – an derlei sind schon viele Menschen kaputtgegangen, Kinderstars, Sportler, Musiker, Schauspieler… Überlastung, vielleicht ein Karriereknick, dann Alkohol, Tabletten, sonstige Drogen: vorzeitiger Exitus oder plemplem, man kennt ja auch das oft exzentrische Auftreten etwa von Operndiven.

    Das Mädchen gehört in Obhut, die Eltern vor Gericht, ggf. auch die zuständige Jugendbehörde und die ganze Anhängerschaft aus bejubelnder Medienmeute und Klimaprofiteuren sollte sich in Grund und Boden schämen. Wobei denen vermutlich jegliches Schamgefühl fremd ist.
    Schämen sollte sich auch die hüpfende Jüngerschaft von St. Greta: Mit 12 bis 15 Jahren interessieren sich Jugendliche doch meist für Popstars und sollten schon mal was von finalen Abstürzen ihrer Helden gehört haben. Ich las von derlei jedenfalls ehedem in der „Bravo“.

  30. StopMerkelregime 29. September 2019 at 10:54
    @ Das_Sanfte_Lamm 29. September 2019 at 10:38

    Bin gespannt wann zum 2001dsten mal Du Gowins Law belehrend erwähnst oder wieder über Wikileaks lügst… alter Langweiler! Außer meckern hat der alte Neidhammel nix drauf. Peinlich.

    Freya – Mädchen,

    Ich weiß, dass Du mit komplexeren Zusammenhängen hoffnungslos überfordert bist. Daher versuche ich Dir doch nur zu helfen.

  31. StopMerkelregime 29. September 2019 at 10:45

    Danisch und Andere auf der Welt haben kürzlich aufgedeckt, dass Greta der Horrorpuppe Chucky aus dem Gesicht geschnitten ist. Ein Foto von ihrem Auftritt vor der UNO und ein Bildnis von Chucky der Mörderpuppe legen das nahe.

    https://www.danisch.de/blog/2019/09/24/greta-live/

    Der Vater von Greta ,Swantje, hat den gleichen Blick wieder kriminelle koksende Cop, aus dem Film Leon der Profi.

    Etwas Unheimliches und sehr sehr krankes sowie gefährliches …. im Grunde genommen eine völlig kranke und zerstörte Seele, sehe ich in dessen Blick. Die Augen offenbaren einen Blick in die Seele, heißt es nicht umsonst.

    Als ich Swantje zum ersten mal sah, musste ich jedenfalls an diesen kranken und gefährlich kriminellen Cop denken. Schaut selbst! Bei Minute 0,10 seht ihr die Swantje-Visage!

    https://www.youtube.com/watch?v=k-g3kXYTBM0

    Der Film ist ein Meisterwerk aus den Zeiten, als die Welt in unserer Heimat noch halbwegs in Ordnung war.

  32. @ StopMerkelregime 29. September 2019 at 11:01

    1. Greta hat nicht das Down-Syndrom.
    2. Sie hat die schwed. Schulpflicht von 9 J. erfüllt.

  33. Dazu schrieb Greta: „Ich bin mit diesem Klima-Ding durch…. Von jetzt an werde ich nur noch Death-Metal machen!!“

    SUV fahren?

  34. Dieser Schritt, mag er nun zu einem Erfolg führen oder nicht, war überfällig und damit eine (zu) späte Ehrenrettung für die Schweden. Schon der gesunde Menschenverstand sagt, daß ein Kind oder Heranwachsende mit derartigen Behinderungen nicht einem Hype und Auseinandersetzungen ausgeliefert werden darf, wie dies hier geschehen ist. Was hier abläuft, ist im Grunde die gezielte und vorsätzliche Ausnutzung und Verwendung (!) einer psychischen Erkrankung, um sie dubiosen Geldschneidern und Strippenziehern im Hintergrund nutzbar zu machen.

    Allein das hätte in einem zivilisierten Staat die Jungendämter, Sozialfürsorge oder dergleichen auf den Plan rufen müssen, und zwar ohne man daß diese Vorgänge den „feinen Herrschaften“ per Serienanzeigen erst noch hätte auf Nase reiben müssen. Eine Schande ist das für alle die, die hier mitmachen und mitgemacht haben, und sich dabei auch noch getrauen, Worte wie „Menschlichkeit“ in den Mund zu nehmen, weil sie sie dabei unterstützt, Fake-News zu verbreiten, um die ganze Welt aufzuhetzen und in den Strudel ihres eigenen Wahns hineinzuziehen.

    Auch und gerade die Eltern sind hier zur Verantwortung zu ziehen. Nicht nur der „menschengemachte Klimawahn“ ist krank, krank ist auch das Mädchen, das ihn transportieren soll, und ebenso krank ist es, wenn so etwas dermaßen gezielt und massiv ausgenutzt und instrumentalisiert wird, daß jedem zivilisierten Menschen ob solcher Form des Kindesmißbrauchs nur noch Abscheu und Ekel hochkommen kann.

    Dieses Mädchen braucht keine Auszeichnung, sondern eine Auszeit, die aber nicht ohne Mithilfe medizinischer und psychologischer Betreuung. So, wie das bisher geschieht, um mittelst Lügen, Verdrehungen und offensichtlich falschen oder gefälschten Daten einen Hype aufzubauen, wird auch der Gedanke des Umweltschutzes vollkommen pervertiert und damit delegitimiert. Vielleicht aber ist diese Übertreibung, die man ob ihres Ausmaßes schon als dämonisch, ja geradezu als diabolisch bezeichnen muß, mitsamt ihren Folgen ein letztes Mittel, das die Leute noch aufwecken kann.

  35. @ Das_Sanfte_Lamm 29. September 2019 at 11:02

    Du offensichtlich Einfach Gestrickter faselst was von komplexen Zusammenhängen. …
    Der Witz zum Sonntag. Deine Kommentare und Belehrungen zeugen nicht gerade von großem Geist.

  36. Rudi1 29. September 2019 at 10:45

    Wie lange bleibt man eigentlich in Schweden 16jährig?

    So lange, wie man in Deutschland 17-jährig ist.

  37. Der Dlf informierte vor ein paar Tagen:
    Moderatorin: „Greta Thunberg wird von Millionen geliebt und von weißen Männern gehasst.“

    Zugeschaltet war noch eine Journalistin, die diese Männer als „Proll-Primaten“ bezeichnete.
    Journalismus stelle ich mir irgendwie anders vor 😀

  38. WENN GRETA VON DER LEINE GELASSEN WIRD,
    SIE SICH IN ANDEREN LEINEN VERWIRRT:

    Greta Thunberg
    ?Verifizierter Account @GretaThunberg
    15 Std.vor 15 Stunden
    Greta Thunberg hat Ali A. Rizvi retweetet
    I have moved on from this climate thing… From now on I will be doing death metal only!!
    https://twitter.com/gretathunberg?lang=de

    Ali A. Rizvi
    Pakistani-Canadian author of The Atheist Muslim (SMP/Macmillan).
    ?Verifizierter Account @aliamjadrizvi
    Greta Thunberg’s speech as Swedish death metal is the coolest thing you’ll see today. +https://twitter.com/EnzonedHammer/status/1177694465127047168/video/1 … by @JohnMollusk
    https://twitter.com/aliamjadrizvi/status/1177947891945627648

  39. cruzader 29. September 2019 at 11:11

    Dazu schrieb Greta: „Ich bin mit diesem Klima-Ding durch…. Von jetzt an werde ich nur noch Death-Metal machen!!“

    SUV fahren?

    Greta hätte in ihrer Kindheit mal Musik von Mozart hören sollen, z.B. die Kleine Nachtmusik vor dem Schlafengehen.
    https://www.youtube.com/watch?v=HhPPQaXx7K8

  40. Das Asperger-Syndrom ist eine Form von Autismus. … Sie neigen dazu, Dinge wörtlich zu nehmen. Oft verarbeiten sie Sinnesreize anders, haben intensive (manchmal sehr spezielle) Interessen und eine Abneigung gegenüber Veränderungen.

    Autismus wird als “Spektrum” beschrieben, weil es manche Menschen stark autistisch sind und andere nur ein bisschen. Die Übergänge sind fließend.

    Menschen mit Asperger-Syndrom haben Schwierigkeiten in drei Bereichen:
    soziale Kommunikation
    soziale Interaktion
    soziales Verständnis

    Außerdem haben sie
    eine andere Verarbeitung von Sinnesreizen
    intensive (oft sehr spezielle) Interessen
    ein Bedürfnis nach Beständigkeit

    ➡ Wie können diese Probleme aussehen? Ein Beispiel:

    Lukas, ein Student mit Asperger-Syndrom geht in die Bibliothek. Dort sieht er ein Schild, auf dem steht: “Bitte leise reden”. Er ist verwirrt und fragt sich, mit wem er denn jetzt leise reden soll und wieso. Er wollte nur lesen.

    (Das Schild meint natürlich: “Wenn ihr reden müsst, dann bitte leise”, aber das steht nicht dran.)

    Marina: Ein Gespräch zu verstehen, ist wie eine Fremdsprache zu entziffern, wenn Du Asperger-Syndrom hast.

    Sie finden es schwierig, Gesichtsausdrücke, Körpersprache und den Tonfall zu interpretieren.
    Sie wissen oft nicht, wie man ein Gespräch beginnt oder beendet, welche Themen angemessen sind und wie man das Thema wechselt.
    Sie verwenden komplexe Wörter oder Sätze, verstehen aber vielleicht nicht vollständig, was sie bedeuten.
    Sie nehmen Dinge sehr wörtlich und verstehen Anspielungen vielleicht nicht. Manche Aspies finden es schwierig, Ironie, Witze, Metaphern oder Sarkasmus zu verstehen.

    Wenn ein Mensch mit Asperger-Syndrom hört, dass jemand “Haare auf den Zähnen hat”, fragt er sich vielleicht, wie es biologisch möglich ist, dass Haare auf den Zähnen wachsen…

    Menschen mit Asperger-Syndrom entwickeln oft ein intensives Interesse für ein Thema oder Hobby. Bei manchen bleibt dieses Interesse ein Leben lang; bei anderen wird das eine Interesse nach einiger Zeit von einem anderen abgelöst.

    Das Interesse kann sehr speziell sein, zum Beispiel die Herrscher der Inka oder das Leben des Borkenkäfers…
    https://autismus-kultur.de/autismus/asperger.html
    Die Besonderheiten in der Wahrnehmungsverarbeitung führen oft zu sensorischen Schwierigkeiten. Zum Beispiel können grelle Lichter, Lärm, intensive Gerüche oder bestimmte Materialien auf der Haut für Menschen mit Asperger-Syndrom unangenehm, schmerzhaft oder beängstigend sein…

    AUTISMUS URSACHEN

    Das menschliche Genom hat ca. 25.000 Gene. Ein Gen besteht aus vielen sogenannten Basenpaaren, ähnlich wie ein Wort mit vielen Buchstaben. Und jedes 25. Gen hat eine Variante, die mit Autismus in Verbindung gebracht wird.

    Es gibt viele krude Theorien über Umweltfaktoren, die durch nichts belegt sind…
    https://autismus-kultur.de/autismus/autismus-ursachen.html

  41. @Marie-Bernhardine

    Warum glauben Sie denn ausgerechnet diese popularitätssteigernde Medialbehauptung? – GT ist ein FAS, auf den ersten Blick und ohne Vorkenntnisse erkennbar an den Anomalien (Anmutung, Physiognomie, Entwicklungsretardierung). – Über Autismus und die Asperger Diagnose informieren Sie sich besser aus der Deutschen Ärztezeitung statt immer nur aus Ihrer Wikipedia!

  42. Haudraufundschlus 29. September 2019 at 10:45
    Die endet in der Klapse oder vor einem Zug.
    ————
    Mit 60 gründet Greta Abba-Saab eine grüne Kommune auf Gotland. Der Papst kommt zur Eröffnung….

  43. @ Dichter 29. September 2019 at 11:27

    …hat sie gewiß gehört, schließlich ist ihre Mutter
    Opernsängerin. Greta u. Beata hatten, wie ihre Mutter,
    Balett- u. Reitunterricht, in ihrem Hause steht Klavier
    u. Saiteninstrumente. Kann man alles gugeln.
    https://images.svd.se/v2/images/39f7e828-7e94-4111-8d31-540fe11c0b65?fit=crop&h=490&q=80&upscale=true&w=980&s=b21302404847d09d918b05b9c1e26d86e46f1d6a

    Beata, Greta, Eltern u. die beiden Hunde
    https://www.welt.de/img/kultur/mobile192585487/6682502017-ci102l-w1024/Familie-Thunberg-Ernman.jpg

  44. Mit 8 Stunden haaarter körperlicher Arbeit (mal 7-8 Jahre hintereinander) …

    könnte aus dem Thunfisch noch was werden …

  45. In meiner Jugend hat man(n) bei „Schwedin“ ein anderes Bild vor Augen. Ja, die Zeiten ändern sich.

    Bald brauchen die Geschlechtslosen Gretas überhaupt keine Männer mehr. Die an Hubraum, Bier und Sex denken….

  46. In einem islamischen Land, müsste sich dat Greta erstmal richtig anziehn …

    Da fehlt noch was … mein Freundchen …

  47. Man ist entsetzt darüber, dass vor den UN auch noch eine große Masse an Teilnehmern diesem dummen Geschwätz der Schulschwänzerin Beifall geklatscht haben. Pfui und nochmals pfui.
    Wie kommt Greta die Unheilige eigentlich wieder nach Schweden zurück? Sicher nicht mit einem Katamaran, sondern sicherlich per Flugzeug!!

  48. Dem Vater dessen 16 Jährige die Welt umsegelte wurde das Sorgerecht entzogen. Da war man mal wachsam!
    Aber der Jugendschutz ist ja bekannt dafür, dass er sich gewöhnlich immer um die Falschen sorgt, die echte Gefahr gar nicht erkennt!

    Also Club of Rome steckt dahinter! Interessant!

  49. Aus den Leserkommentaren von Tichyseinblick:

    Was man im TV nicht gesehen hat, waren die ersten 10 Sekunden ihrer Rede. Auch auf YouTube wurden die rausgeschnitten. Da wurde Greta nämlich erst mal vom Publikum ausgelacht und das führte wohl zu ihrem Wutausbruch. Man hätte einen Exorzisten schicken müssen!

    Hier die grottige Version von Phoenix mit unterdrücktem Gelächter, aber mit Applaus:
    https://www.youtube.com/watch?v=GMYhpYTDLZg

    Und hier unverändert (0:25 min):
    https://www.youtube.com/watch?v=KAJsdgTPJpU

  50. Eilt!

    In dem saarländischen Salafistennest Dudweiler soll ein 32jähriger Mann zusammen mit seiner 72jahre alten Mutter auf offener Straße totgestochen worden sein.

    Weiß jemand Näheres über diese Meldung?

    Beobachter vor Ort haben diesen Vorfall gemeldet.

  51. Fangt endlich an: SOFORT
    Saturdays for the future

    Schnappt euch große Mülltüten und lauft durch die Straßen, durch Feld und Flur, durch Wälder und Wiesen an Autobahn Zu-und Abfahrten.

    Sammelt den Müll und organisiert Sammelstellen.
    Das hat eine Sofort Wirkung und kostet nix.
    Los auf geht es.

  52. Der meiner Meinung nach wahrscheinlichste Ablauf, falls die „Verschwörungstheoriker“ mal wieder Recht haben:

    Zuerst weist die schwedische Jugendschutzbehörde alle Anträge ab.

    Dann erleiden die besorgten schwedischen Bürger erhebliche Nachteile, die breit öffentlich gemacht werden. Zum Beispiel wird ihr Geisteszustand untersucht um zu prüfen, ob sie ihre eigenen Kinder weiter aufziehen dürfen.

    Viel später setzt sich das inzwischen drogensüchtige Wrack Greta, ein armes, ausgebeutetes Häuflein Mensch, den goldenen Schuss. Die Medien berichten darüber als Randnotiz und treiben schrill die dann aktuelle Hysterie zum gerade aktuellen Propagandathema weiter. Über Gretas Schicksal dagegen herrscht Schweigen. Vielleicht wird sie klimaneutral in einen anonymen Armengrab.

  53. Der meiner Meinung nach wahrscheinlichste Ablauf, falls die „Verschwörungstheoriker“ mal wieder Recht haben:

    Zuerst weist die schwedische Jugendschutzbehörde alle Anträge ab.

    Dann erleiden die besorgten schwedischen Bürger erhebliche Nachteile, die breit öffentlich gemacht werden. Zum Beispiel wird ihr Geisteszustand untersucht um zu prüfen, ob sie ihre eigenen Kinder weiter aufziehen dürfen.

    Viel später setzt sich das inzwischen drogensüchtige Wrack Greta, ein armes, ausgebeutetes Häuflein Mensch, den goldenen Schuss. Die Medien berichten darüber als Randnotiz und treiben schrill die dann aktuelle Hysterie zum gerade aktuellen Propagandathema weiter. Über Gretas Schicksal dagegen herrscht Schweigen. Vielleicht wird sie klimaneutral in einen anonymen Armengrab verscharrt.

  54. Das schwedische Sozialamt wird vom Ministerium resp. der Regierung gebremst, obwohl die Schweden mit den Grünen nicht viel am Hut haben und mit der bezopften Gretl auch nicht.

  55. Ich hatte nicht daran gedacht, dass auch Kritik ausgesetzt sein könnte. Das ist natürlich ein Problem, wie will man (auch noch mit psychischer Behinderung) mit 16 mit Kritik umgehen.
    Wie auch immer, zu helfen ist ihr nicht mehr. Was soll sie machen ,wenn man ihr jetzt den Lebensinhalt nimmt. Sie muß schon so weiter machen. Aber die Kritik (sofern es sie überhaupt gibt) kann auch keine Rücksicht nehmen, denn es geht auch für uns dabei um Leben und Tod.

  56. GRETA MIT MUTTER
    u. Schwester Beata(re.)
    https://twitter.com/malena_ernman/status/960077964095475712

    GOOGLE-ÜBERS.:
    Malena Ernman ist mit Mohamed Hassan und Anders Alexandersson unterwegs.
    5. Juli 2016 ·
    Mohammad und seine Tochter Nermin kommen aus Syrien und sind Asylsuchende in Schweden. Sie sind seit Ende November bei uns. Nermin spricht bereits fließend Schwedisch und geht zur Schule. Heute Abend durften sie Allsång in Skansen erleben – und wenn Sie schon einmal gesungen haben, sind Sie fast vollständig in Schweden integriert
    https://www.facebook.com/malenaernman/photos/a.10150417331720731/10154187111240731/?type=1&theater

  57. Es gibt einen breiten Markt für derlei gehypte Influencer*innen. Man muss rechtzeitig Kasse machen und beispielsweise sein Badewasser in Flaschen an die Gläubigen verkaufen. Das Geschäftsmodell geht ja nicht ewig….

  58. @ cruzader 29. September 2019 at 11:56

    DANKE FÜR DIE LINKS

    Asperger-Behinderte reagieren typisch so,
    wie Greta reagierte: mit Wut aus Angst.

    Ihre Eltern wissen es u. lassen ihr behindertes
    Kind trotzdem unter Menschemassen, Lärm
    u. Lichtern leiden.

    Greta braucht keinen Exorzisten,
    sondern eine ruhige, möglichst eintönige Umgebung,
    wenig Menschen, Ruhe, Kühle, keine Blitzlichtgewitter.

    Dauernd wechselnde Umgebung, viele fremde Menschen,
    grelles Licht, Lärmkulissen stressen Autisten mehr, als schon
    uns Normale.

  59. @ ALIENSvsARYANS 29. September 2019 at 12:15

    Na, hören Sie mal! Die minderjährige Asperger-Behinderte
    ist nicht schuld daran, daß sie von Eltern u. Klimaindustrie
    mißbraucht u. ausgebeutet wird.

  60. Merkel , bankenmaffiaboss Draghi, und Greta , und alle 3 zusammen in eine isolierzelle stecken fur 25 jahre.
    Linke und Grune nach Siberien.
    Es wirdt frieden

  61. Alle Politiker und die restlichen fff Vorsteher, die sie mit ausgenutzt und benutzt haben, sollten zu Verantwortung gezogen werden.
    Ich bin in der Jugendarbeit tätig und habe täglich mit Jugendlichen mit den verschiedensten Störungen zu tun.
    Von Anfang an habe ich gesagt, das hier eine tiefgreifende psychische Störung vorliegen muss, zumal alle Handelnden um Greta herum wussten, dass sie in früherer Kindheit erhebliche Depressionen und Angstzustände hatte.
    Ich gehe sogar einen Schritt weiter und unterstelle eine Bipolare Störung.
    So wie es aussieht, war Greta in den letzten Monaten in einer heftigen Manie. In dieser Phase verfügen Manisch Depressive Menschen über ein hohes Maß an Überzeugungskraft.
    Diese Phase neigt sich gerade dem Ende. Verfällt sie wieder in eine Depression, kann dies schlimm enden.

  62. Merkt ihr was? Für Merkel wurde ein personenkult geschaffen. Dieses Jahr gibt esd en sogar noch für Greta. Einen Personenkult gibt es nur in Diktaturen. Greta wird nur in Deutschland vergöttert. Setzt die letzten 2 Sätze zusammen. Was ergibt sich daraus?

  63. Was in den Gehirnen von Autisten anders ist

    Was dem Autismus neuronal zu Grunde liegt, ist immer noch ungeklärt. Forscher diskutieren drei Erklärungsmodelle. Nach dem einen handelt es sich beim Autismus um eine Störung des Spiegelneuronensystems. Diese in den 1990er Jahren bei Affen entdeckten Nervenzellen simulieren beobachtete Handlungen, was unterschwelliges Imitieren und Verstehen fremder Absichten ermögliche – so die Theorie. Spiegelneurone im menschlichen Gehirn zu untersuchen, ist allerdings schwierig. Der zweite Ansatz besagt, dass extrem starke Verknüpfungen („Hyperkonnektivität“) etwa zwischen der Emotionen verarbeitenden Amygdala und dem Frontalhirn die normale Reizverarbeitung behindern. Laut dem dritten Modell reagieren autistische Gehirne hochsensibel auf Außenreize und schirmen sich davon ab. Wie das auf zellulärer Ebene funktioniert, ist bislang offen. (Markram, K., Markram, H.: The Intense World Theory. A Unifying Theory of Neurobiology of Autism. In: Frontiers in Human Neuroscience 4, 224, 2010)

  64. Die Mutter hat auch ein Buch über die Krankengeschichte ihrer beiden Töchter (beide schwer psychisch krank) geschrieben. Greta war in der 5. Schulklasse schon schwer an Magersucht erkrankt. Wenn Kinder schon so früh abdrehen, stimmt meist irgendwas in der Familie gewaltig nicht.

  65. Church ill 29. September 2019 at 12:25
    Klimaschutz beginnt hier:

    https://www.morgenpost.de/berlin/article227201335/Abgeordnetenhaus-Berlin-Parlamentarier-genehmigen-sich-hoehere-Diaeten.html

    Höhere Diäten generieren doppelt CO2, beim Erwirtschaften durch Arbeit, Rohstoffe und Energie und bei der Verwertung
    durch Arbeit, Rohstoffe und Energie.

    Die grössten Klimaheuchler sind einmal mehr die Blockpolitiker.

    Bei der Gelegenheit könnten sich die Abgeordneten auch gleich einen neuen Fuhrpark gönnen.

  66. Was sind das für Eltern, die sich noch von sich aus an die Öffentlichkeit wenden mit Sätzen wie dem, dass Greta sogar die CO2-Moleküle sehen kann?
    Wenn mein Kind ernsthaft so etwas glauben würde, würde ich ihm die bestmögliche medizinische Behandlung zukommen lassen, auch wenn dies ein Aufenthalt in der Psychiatrie ist.
    Wer sich ein wenig auskennt, weiß, dass außer „Asperger“ noch andere Krankheiten bei ihr vorliegen. Ich kenne genug Menschen mit Asperger, welche nicht solche Fratzen schneiden.
    Die Anzeige beim Jugendamt war daher überfällig, wenn ich auch nicht glaube, dass es was bringt.

  67. Es wird höchste Zeit, dass Ihr geholfen wird ! Ich sehe sonst die realistische Gefahr , dass Greta in den Suizid getrieben wird !
    Gerade Menschen/ Kinder mit diesem Krankheitsbild , sind um den Faktpr 28 mal häufiger gefährdet , als ein gesundes Kind ! Erschreckend ist, dass selbst Politiker diese Gefahr völlig unterschätzen …!!

  68. Die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Dummchen … (… ohne Schulabschluss)

    demnächst einen hohen Posten übernehmen wird, ist nicht unerheblich …

    Oder willst du etwa noch lange studieren, wenn’s auch ohne dem geht ?

  69. Zweifellos arbeiten die Gehirne von Autisten anders.

    Idealerweise brauchen autistische Menschen eine Art
    Vermittler, der sie in Situationen unterstützt, die sie
    ängstigen: etwa plötzliche Planänderungen oder Kritik.
    (spektrum.de)

    Laut dem Bundesverband autismus Deutschland e.V. ist Autismus „eine komplexe und vielgestaltige neurologische Entwicklungsstörung“. Häufig bezeichnet man Autismus-Spektrum-Störungen auch als Störungen der Informations- und Wahrnehmungsverarbeitung. Die wiederum können sich auswirken auf die soziale Interaktion, die Kommunikation und das Verhalten. Vielen Autisten fällt es zum Beispiel schwer, soziale und emotionale Signale von Mitmenschen zu deuten und darauf zu reagieren. Sie vermeiden Blick- und Körperkontakt und wirken wie taub. Viele Betroffene sind auf bestimmte Interessen und Rituale fixiert und kommen schlecht mit Veränderungen zurecht. Dafür können Autisten in Teilbereichen besonders begabt sein.

  70. HeinzPosse 29. September 2019 at 12:31
    Was sind das für Eltern, die sich noch von sich aus an die Öffentlichkeit wenden mit Sätzen wie dem, dass Greta sogar die CO2-Moleküle sehen kann?
    […]

    Es sind auf jeden Fall äußerst geschäftstüchtige Eltern, die mit Greta wohl auch sehr reich werden.
    Es wäre durchaus interessant, wie das Klima-Kapitalismus-Geflecht aus Firmen und NGOs aussieht, mit dem die Sippe ganz nebenbei ein paar Millionen scheffelt.

  71. Sofern sie in Deutschland zu politischen Zwecken missbraucht wird und dabei das Kindeswohl gefährdet wird (Schulausfall, Nachtarbeit in Talkshows, sonstige nicht kindgerechte Settings) kann man durchaus erwägen hier Strafanzeige gegen die Mitverantwortlichen zu stellen.

  72. @ nichtmehrindeutschland 29. September 2019 at 12:26

    Sie bringen einiges durcheinander!

    Asperger-Autismus ist zu 90% genbedingt;
    die psychische Situation der Familie spielt als
    Krankheitsgrund keine Rolle.
    ++++++++++++++++++
    Da Asperger-Kinder mit Wutausbrüchen, Trotz,
    Rückzug u. Eßstörungen auf für sie bedrohlich
    wirkende Situationen reagieren, ist es sehr schwer
    für Eltern, so ein Kind zuerziehen.

    Meistens sind Buben von dem Syndrom betroffen.
    Manche Familien haben sogar drei von diesen
    schwierigen Kindern:
    https://www.spiegel.de/gesundheit/psychologie/kinder-mit-autismus-kannst-du-deinen-sohn-nicht-erziehen-a-1141294.html

  73. @franz schroeder 29. September 2019 at 12:20

    „Diese Phase neigt sich gerade dem Ende. Verfällt sie wieder in eine Depression, kann dies schlimm enden.“

    Nun ist ja gerade wieder das Thema „Hate Speach“ aktuell, wegen Kühnast, natürlich gleich mit Hinweis auf Greta (gibt es ja tatsächlich, siehe ALIENSvsARYANS 29. September 2019 at 12:15: „Nervt und fügt uns erheblichen Schaden zu. Muss also aus dem Weg geräumt werden…“).

    Wie praktisch! Sollte das Mädchen sich im Rahmen eines depressiven Schubs das Leben nehmen wird es heißen: Seht her, die rechten Gretahasser haben sie in den Tod getrieben!
    Gleich gute Gelegenheit dann, dem Netz weitere Ketten anzulegen… und die wahren Schuldigen können sich einreihen in den Chor der Empörung, nur ganz zaghaft wird man fragen, ob nicht vielleicht auch Eltern und Medien…

  74. Laut Markram haben Autisten das „Intense World Syndrom“

    Henry Markram geht seit rund zehn Jahren von einer Überfunktion im Gehirn der Betroffenen aus. Er stellte fest, dass ihre Gehirnzellen deutlich aktiver sind als die von Nicht-Autisten und doppelt so viele Verbindungen zu anderen Zellen haben.

    Er schlussfolgert, dass Autisten deshalb viel stärker auf Reize reagieren. Autisten hätten deshalb intensivere Wahrnehmungsfähigkeiten, die Welt sei für sie schneller, lauter und bunter.

    „Intense World Syndrom“ nennt Hirnforscher Markram seine Theorie – die Theorie einer intensiv wahrgenommen Welt, auf die Autisten mit Rückzug reagieren. Seiner Meinung nach lernt das autistische Gehirn schneller und vergisst schlechter. Um sich vor der Reizüberflutung zu schützen, würden sich viele Autisten in ihre eigene Welt, mit ihren eigenen Ritualen, flüchten.

    Es ist, als ob all deine Sinne verstärkt würden. Um den Faktor eins, zwei, drei oder vielleicht sogar zehn. Je nachdem, wie stark der Autismus ist.“ Hirnforscher Henry Markram, École Polytechnique Fédérale de Lausanne, Schweiz.

    Autisten haben keinen Mangel, sondern ein Zuviel

    Das erklärt, warum Betroffene einen Ton unter Umständen zehnmal so laut, ein Licht zehnmal so hell und Wassertropfen beim Duschen als stechende Nadeln wahrnehmen.

    Markram empfiehlt, früh gegenzusteuern, intensive Reize in der Umgebung und Überraschungen zu vermeiden. „Für ein autistisches Kind kann jede Form von Überraschung traumatisch sein“, meint Henry Markram…

    Doch trotz aller Kritik mache Markrams Forschung eines deutlich, meint Wolfgang Ludwig, Pädagoge und Gesundheitsmanager bei den „Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel“, der für die Arbeit mit Autisten zuständig ist:

    „Das Thema Hypersensitivität wurde zu lange vernachlässigt.“ Autisten würden oft als Nerds abgestempelt, dabei gebe es im Autismus-Spektrum sehr unterschiedliche Persönlichkeiten.

    Sie(Anm.: Greta) selbst sagt über sich: „Ich bin nicht so, wie die Leute denken. Ich bin ziemlich ruhig. Privat spreche ich so gut wie gar nicht. Ich bin sehr empfindsam.“
    https://www.br.de/nachrichten/wissen/zum-welt-autismus-tag-wie-autisten-die-welt-wahrnehmen,RLimnzp

    Asperger-Autismus
    Asperger ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung

    Wer wie dieser Jugendliche auf dem Bild Straßenlärm und andere Störungen durch die Umwelt nicht aushält, hat vielleicht Asperger-Autismus. Das ist keine Krankheit, sondern eine Entwicklungsstörung.

    ➡ Auf Asperger-Autisten prasselt alles ungefiltert ein

    Beim Asperger-Autisten funktioniert das Gehirn anders: Alle Geräusche dringen gleichermaßen ins Gehirn ein. Ein Asperger-Autist nimmt seine Umwelt zu jeder Zeit mit allen Sinnen wahr. Das bedeutet, dass das Gehirn nicht unterscheiden kann, was unwichtige und was wichtige Informationen sind. Im Gegensatz zu allen anderen wirkt es bei ihnen nicht als Filter. Das ist sehr anstrengend für diese Menschen…

    …ist ein sehr geregelter Tagesablauf für sie unheimlich wichtig.
    https://www.br.de/kinder/asperger-autismus-stoerung-kinder-lexikon-100.html

  75. Haudraufundschlus 29. September 2019 at 10:45

    Die endet in der Klapse oder vor einem Zug.
    ———————————————————–
    Letzteres wäre eindeutig die kostengünstigste Lösung. Wobei die Alkoholikerin Malena Ernman noch eine Tochter Beata Ernman in Reserve hat, die sie dann auf den Markt werfen kann. Wobei die nicht so häßlich wie der Greta-Zombie ist

  76. Sehr geehrte PI-Anhänger,

    nicht das dies eine große Neuigkeit wäre, aber vielleicht kann der nachfolgend verlinkte Artikel einigen nachdenklicheren Menschen in Ihrem Verwandten- und Bekanntenkreis zu einer kritischeren Haltung gegenüber den hysterischen Klimameldungen und dem Gretakult verhelfen:

    10 Creepy Reasons Climate Change Is Starting To Look Like A Religion
    https://listverse.com/2019/09/26/climate-change-religion/

    Beste Sonntagsgrüße
    GetGoingII

  77. Gretas Mutter gat sogar Gretas Magersucht zu Markte getragen (Buch geschrieben) und damit Geld gescheffelt?
    Wenn ein Kind eine Krankheit hat, ist Diskretion das oberste Gebot. Einer meiner Neffen wollte nicht einmal, dass seine Mutter innerhalb der Verwandtschaft von seiner Diabetes-Erkrankung erzählt. Wie mag sich dann ein Kind fühlen, wenn seine Mutter der Öffentlichkeit von psychischen Erkrankungen berichtet?
    Gretas Mutter sieht optisch so aus wie eine betrunkene Version von Lucius Malfoy (Harry Potter). Ihre Seele scheint genauso schwarz zu sein wie seine…

  78. Eine Gesellschaft, die sich von einem geistig behinderten Mädchen diktieren lässt, sich an ihr ergötzt, kann man durchaus als eine pädophile Gesellschaft bezeichnen, die sich an diesem Mädchen nicht nur verbal befriedigen, z. B. wenn die Politiker sich bei einem Treffen mit Greta devot geben.

    Oder glaubt hier jemand, das Thema Klimaerwärmung wäre so hochgekocht, wenn sich eine alte Rentnerin mit einem Schild für das Klima vor dem schwedischen Parlamentsgebäude in Stockholm gesetzt hätte?

  79. Hinter den Klimaprotesten versammeln sich ganz harte Marxisten, Kommunisten und Sozialisten, die selbst die GRÜNE Partei zum Feind erklären und technische Anlagen der Deutschen Bahn angreifen, weil es sich um einen Großkonzern handelt.

    Sie wollen unter dem Deckmantel des Umweltschutz, an das Vermögen des Bürgertums heran und die grundlegenden Markt und Eigentumsverhältnisse in Deutschland angreifen.

    Die Horden der illegalen Asylanten werden sich hinter diesen Klimajüngern versammeln, weil sie darauf hoffen, dass ein neuer aufkommender Sozialismus dazu führen wird, den dreckigen alteingesessenen deutschen Kartoffeln den Grundbesitz und anders Vermögen wegzubesteuern, damit der sozislistische GRÜN Links Staat es dann an die Massen von Migranten umverteilt.

    Diese Jugend hinter FFF ist extremer und gefährlicher als die Rote Khmer.

    Ich frage mich, ob die linksgewickelten Lehrer an unseren Schulen mit dazu beigetragen haben, diese Kinder bereits an den Schulen gegen die deutsche Wirtschaftsordnung aufzuhetzen, die sind doch nicht alle Mitgied bei SOLID oder ANTIFA. Wer hat denen das ins Hirn reingeschissen.

    Hört euch die rotzfreche Kommunistengöre da an, die uns Carsten Jahn in seinem Klasse Video vorstellt.

    Wie Angela Merkel in ihren frühen Tagen.

    https://www.youtube.com/watch?v=RSF0mijpfCo


    Der widerwärtige Sozialneid eines nicht unerheblichen Teiles der deutschen Bevölkerung versteckt sich hinter dem vermeintlich edlen Vorhang „Klimaschutz“!

  80. Hier ist ein gutes Beispiel dafür, daß globalistische „HumaniSStischsten“ das arme Kind für ihre LINKSFASCHISTISCHE Agenda mißbrauchen. Bei einer UNICEF“Kindersitzung“ wird deutlich, daß das Kind keine Ahnung hat was um sie herum geschieht. SCHANDE, SCHANDE, SCHANDE !!!

    Greta Thunberg CRUMBLES Without Her Script
    https://www.youtube.com/watch?v=h0IZlY8llMc

    Den „HumaniSSmus“ in seinem Lauf, hält weder Ochs noch Esel auf.

    A C A B
    All Communists are Bastards !!!
    :mrgreen:

  81. Greta ist kein Opfer und wird sich auch nicht das Leben nehmen. Im Gegenteil. Sie wird soviel, wie sie nur kann, mit in den Abgrund reissen. Denn Autisten kennen nur eine Wahrheit – ihre eigene. Und wenn die anderen nicht das machen, was sie wollen, rasten sie aus. In der Regel haben diese Autisten dann aber nicht die Macht, ihre skurrielen Forderungen durchzusetzen. Greta hat sie schon.
    Autisten können gut manipulieren. Und sie werden immer über Leichen gehen, um ihre Forderungen durchzusetzen, vor allem nutzen sie dafür auch gerne andere. Das kann ich aus eigener leidvoller Erfahrung aus 16 Jahre zusammenleben mit einer Autistin sagen. Diese Menschen sind – auch wenn sie krank sind – Monster, Unheilstifter, die man stoppen muss – egal wie!

  82. Haremhab 29. September 2019 at 12:56
    Grünen-Chefin Baerbock fordert Verbote für Klimaschutz

    Ich bin auch für ein Verbot des Klimaschutzes…

  83. Maria-Bernhardine 29. September 2019 at 10:51

    @ Martin Schmitt 29. September 2019 at 10:40

    …endet in Schweden nach neun Jahren u. die hat Greta
    erfüllt. Sie ging übrigens auf eine Sonderschule für
    Autisten.

    Ja warum denn nicht? Wenn sie das Zeug dazu hat. 😀

  84. oh, Death Metal…. die haben mit Klima so gar nix am Hut…eher das Gegenteil……PS starke Motoräder und Autos, Alkohol und Drogenexzesse(Amphetamine/Koks)…..schwarze Messen….. Gangbang…bis hin zum Erz Konservativen Heidentum….
    mit Allem was dazugehört.
    In dieser Szene sind so gut wie keine „farbigen“ vertreten…..eher laufen die so Richtung..white Brotherhood.

  85. Kind? Was für ein Blödsinn. Greta wurde am 3. Januar 2003 geboren. Die Dame wird bald 17. Ich erspare euch jetzt, zu berichten, was ich in dem Alter veranstaltet habe.
    Soll sich lieber mal die Titten machen lassen.

  86. Haremhab 29. September 2019 at 12:22

    Merkt ihr was? Für Merkel wurde ein personenkult geschaffen. Dieses Jahr gibt esd en sogar noch für Greta. Einen Personenkult gibt es nur in Diktaturen. Greta wird nur in Deutschland vergöttert. Setzt die letzten 2 Sätze zusammen. Was ergibt sich daraus?

    Ein viel längeer Satz?

  87. spencer 29. September 2019 at 14:08

    „Kind? Was für ein Blödsinn. Greta wurde am 3. Januar 2003 geboren. Die Dame wird bald 17. Ich erspare euch jetzt, zu berichten, was ich in dem Alter veranstaltet habe.
    Soll sich lieber mal die Titten machen lassen.“

    Eben, habe ich hier auch schon anklingen lassen, Kommentar wurde aber leider gelöscht…
    Was Jungs so ab 14 veranstalten ist schon manchmal herbe, was aber Mädchen ab 14 veranstalten…..:-) 🙂 🙂

  88. Maria-Bernhardine 29. September 2019 at 12:53

    @ nichtmehrindeutschland 29. September 2019 at 12:26

    Sie bringen einiges durcheinander!

    Asperger-Autismus ist zu 90% genbedingt;
    die psychische Situation der Familie spielt als Krankheitsgrund keine Rolle.
    ………….

    Wenn ein Mädchen in der 5. Klasse magersüchtig wird, steht ein Mibrauchsvorwurf im Raum. Wenn auch die Schwester „erkrankt“ ist, dann kann das alles auch am Pappi liegen, der die Mutter viel zu alt (und diesem Fall wirklich zu versoffen) findet. Geschichten über Asperger werden dann erfunden, um den Missbrauch zu vertuschen. Sehen sie doch einfach mal, wie das Leben im 90% der Fälle läuft und nicht den Quatsch, der von den Medien erzählt wird.

  89. boah ist das megageil!! auf englisch hätte ich es nie verstanden!!!! aber auf niederländisch…..wat hel geluk!!

  90. Frank Thomas | 26.09.2019
    Greta Thunbergs Auftritt in New York
    Greta Thunberg: Wo ist der Jugendschutz, wenn er gebraucht wird?

    Die Erwachsenen, die in New York neben und vor Greta saßen, müssten sich eigentlich schämen. Menschlich wäre es in einer solchen Situation gewesen, dieses Mädchen vor sich selbst, beziehungsweise ihren Emotionen zu schützen. Eigentlich hätte man die Kameras abschalten müssen.

    …müsste ein staatlicher Jugendschutz Greta aus diesem Wahnsystem derjenigen, die ihre Reden schreiben und ihre Auftritte organisieren, herausnehmen…

    Haben sich die Erwachsenen in Gretas Publikum und vor allem in ihrer Entourage einmal überlegt, wie das spätere Leben eines solchen Kindes aussehen kann?…

    Muss sie angesichts all dessen, was sie jetzt erlebt, nicht fast notwendigerweise – salopp formuliert – „überschnappen“? Auch für viele erwachsene, reife Menschen endet ein Übermaß an öffentlicher Aufmerksamkeit, an hysterischer Verehrung nicht gut.

    Greta beklagt den „Märchenglauben an ewiges Wirtschaftswachstum“ als unsere „Ursünde“… Damit wird aus vernünftiger Ökologie eine Büßer-Religion…

    Anscheinend glaubt sie wirklich, unser aller Ausrottung stehe kurz bevor. So etwas glauben Kinder aber nur, wenn hoch ideologisierte Erwachsene es ihnen einbläuen.
    (einbläuen: etwas blau machen; einbleuen ugs. für einprägen;
    Deutsches Wörterbuch 1980)

    In einigen Jahren wird das Schicksal von Greta Thunberg vielleicht einmal als bezeichnend betrachtet werden für das Abgleiten der ökologischen Bewegung in den kollektiven Wahn. Ihr selbst ist das am wenigsten vorzuwerfen. 16-Jährige sind aus gutem Grund noch keine mündigen Bürger…

    Vorzuwerfen ist das gruselige Theater von New York all den Erwachsenen, die für Greta Verantwortung tragen – beginnend bei ihren Eltern – und jenen, die einem Kind eine Bühne errichten, auf der sie vor den Augen der Welt in ihrer altersbedingten Infantilität vorgeführt und missbraucht wird.
    https://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/greta-thunberg-wo-ist-der-jugendschutz-wenn-er-gebraucht-wird/

    Thunberg war im Schuljahr 2018/2019 im Abschlussjahrgang der 9-jährigen Grundschule, die sie trotz ihres Schulstreiks mit hervorragenden Noten abschloss.[18]

    ➡ Eine Schulpflicht gilt für sie nicht mehr, diese endet in Schweden nach neun Jahren. Ab dem Schuljahr 2020/2021 will Greta Thunberg nach eigenen Angaben ein Gymnasium besuchen.[20] (WIKIPEDIA)

    GRETAS ABSCHLUSS-ZEUGNIS
    +https://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/greta-thunbergs-schulzeugnis-jede-menge-fehlstunden-und-gute-noten-a-1272895.html
    WAS MEDIEN OFT UNTERSCHLAGEN:

    GRETA GING AUF EINE SONDERSCHULE FÜR
    AUTISTISCHE KINDER:

    ➡ Thunberg besuchte bis zum Sommer die neunte Klasse der Kringlaskolan in Södertälje bei Stockholm. Sie leidet am Asperger-Syndrom, eine Form des Autismus. +++Ihre Schule hat sich auf Jugendliche mit solchen oder ähnlichen Diagnosen spezialisiert.
    https://www.welt.de/wirtschaft/karriere/bildung/article195451837/Greta-Thunberg-Diese-Noten-stehen-im-Zeugnis-der-Klimaaktivistin.html

  91. @ Survivor

    Diese Thunbergs benutzen ihr Kind, um es zu vermarkten.

    Und hier in Deutschland darf heutzutage ein Klassenlehrer bei einem Ausflug noch nicht mal ein Foto fürs Album machen, ohne die Zustimmung der gesamten Kohorte einzuholen.

    Es könnte ja sein, dass ein Kind sich in seinem Recht auf Selbstbestimmung verletzt fühlt.

  92. @ spencer 29. September 2019 at 14:08

    Wollen Sie etwa die Volljährigkeit auf 16 J.
    herabsetzen?
    Durch Hungerjahre hat sich Gretas Reifung
    verzögert. Zudem hat sie die Asperger-Behinderung.

    Wenn Sie Silikonmöpse mögen ist das noch
    längst kein Grund, anderen sowas aufzuzwingen.

    Gretas Mutter – im Fitness- u. Schönheitswahn – hat
    sich die Möpse machen lassen:
    https://www.girlswithmuscle.com/images/full/166457.jpg

  93. Laut Spiegel Stern und anderen Wissenspächter müsste es eigentlich seit zehn Jahren keine Öl und kein Erdgas mehr geben. So berichteten diese Feikniusers vor 45 Jahren unisono.
    Wenn wir weiter so mit der Recource Erdöl wie gerade
    (Blick von meinem Balkon über die Spinner die jedes Wochenende unser Dorf am Bodensee fluten)
    dann braucht sich ihr euch ja auch nicht mehr aufregen. Denn dann habt ihr eh nur noch die Kohle und den Wald zum verbrennen.

    Habt ihr hoffentlich verstanden ihr fff Schwakos.
    Lasst die Alten Weisshaars und eure Eltern munter drauflos fahren. In 30 Jahren ist sowieso sense mit Öl und ihr dürft dann, wie auch immer sehen, wie ihr von A nach B kommt.

    Wozu also die Aufregung. Ab 2050 gibt es kein CO2 mehr. Außer jenem, das dann die zehn Milliarden Nichteuropäer in den Äther pusten…. Wie auch immer eure Zukunft sieht mehr oder weniger beschissen aus……….
    Arme Jugend….. möchte nicht in ihrer „noch“ blassen Haut stecken.

  94. Greta Thunberg leidet unter dem Asperger-Syndrom und als sie 9 Jahre alt ist, erzählen ihr ihre Lehrer …

    „Meine Lehrer haben mir gesagt, dass ich mit Papier sparsam umgehen und das Licht ausschalten soll – ich habe sie gefragt warum, und sie haben mir geantwortet, dass es etwas gibt, das sich Klimawandel und Erderwärmung nennt und von den Menschen ausgelöst wurde“

    … unverantwortlich.

  95. @ nichtmehrindeutschland 29. September 2019 at 14:30

    Sie wittern überall sexuellen Mißbrauch, wie Linke.
    Sie schreien She-Too, demnächst Me-Too?
    Sie vergessen: nicht bei allem lügen die Medien;
    es ist sogar sehr schlau von den Medienmachern!
    Selbst Laien müßte auffallen, daß Greta eindeutig
    Asperger-Symptome aufweist.
    https://imgs.aftonbladet-cdn.se/v2/images/1703a935-78dd-4914-a781-d60a6be1941c?fit=crop&h=1650&q=50&w=1100&s=313f68f0e30aba7a1f4aa2a709cc64e7ab8f5ed1
    Malena Ernman als alt u. häßlich hinzustellen, ist gemein.
    Sie hat eine zarte Haut wie echte Blondinen u. geht
    zuviel in die Sonne bzw. Höhensonne wie Brigitte Bardot.
    Nicht jeder Mann steht auf „Lolitas“; Sie etwa?
    http://olevision.com/wp-content/uploads/2013/09/MalenaErnmanID.jpg
    Man muß keinen Dreck erfinden, wenn man die
    Ernman-Thunberg-Familie kritisieren möchte,
    es gibt bei denen genug Problematisches, das
    diese überall in den Medien ungeniert mitteilen.

  96. 1992 gab es schon einmal eine „Greta“!

    Die 92er-Greta hieß Severn Cullis-Suzuki

    Mir kam es so vor, als ob die dressierte Sprechpuppe Suzuki von 1992 denselben Redenschreiber wie Greta im Jahr 2019 hatte. Die Hintergrundeliten versuchen mit derselben Masche wie 1992 erneut den Menschen vor allem den Kindern Angst zu machen.

    Und wie bei Greta nehme ich auch dieser Severn nicht ab, dass sie diese geschliffene Rede allein geschrieben hat.

    Greta ist also nur alter Wein in neuen Schläuchen.
    https://www.youtube.com/watch?v=JGdS8ts63Ck

    Grell und Wagner haben das Video ausgegraben.
    Deutsche Dämonen Republik DDR 2.0 – Georg Wagner
    https://www.youtube.com/watch?v=8WqIiTHjC4k

  97. Maria-Bernhardine 29. September 2019 at 15:01

    Malena Ernman als alt u. häßlich hinzustellen, ist gemein.
    Sie hat eine zarte Haut wie…

    Träumen sie doch einfach süß weiter und lassen sie sich nicht dabei weiter stören. Sicherlich wären sie die bessere Mutti für Greta gewesen, auch ohne Ironie.

  98. @ Haremhab 29. September 2019 at 12:32

    Vorboten einer neosozialistischen Diktatur! – Rüdiger Lucassen (AfD)
    https://www.youtube.com/watch?v=ez2ZfK_BfEE&t=3s

    Danke für den Link!
    An Stelle von „neosozialistisch“ schlage ich ‚öko-sozialistisch‘ vor.
    Wobei… die Adjektivierungen „neo“ oder „ökö-„ sind eh nur Camouflage!…

    Don Andres

  99. nichtmehrindeutschland 29. September 2019 at 14:30

    „Maria-Bernhardine 29. September 2019 at 12:53

    @ nichtmehrindeutschland 29. September 2019 at 12:26

    Sie bringen einiges durcheinander!

    Asperger-Autismus ist zu 90% genbedingt;
    die psychische Situation der Familie spielt als Krankheitsgrund keine Rolle.
    ………….

    Wenn ein Mädchen in der 5. Klasse magersüchtig wird, steht ein Mibrauchsvorwurf im Raum. Wenn auch die Schwester „erkrankt“ ist, dann kann das alles auch am Pappi liegen, der die Mutter viel zu alt (und diesem Fall wirklich zu versoffen) findet. Geschichten über Asperger werden dann erfunden, um den Missbrauch zu vertuschen. Sehen sie doch einfach mal, wie das Leben im 90% der Fälle läuft und nicht den Quatsch, der von den Medien erzählt wird.“

    Ja,ja, bei Ihnen gibt es auch den kochenden Schwefelpfuhl.
    Weshalb soll Gretas Vater seine in der 5. Klassse- 11jährige Tochter missbrauchen ?
    Er hat doch, das müssen Sie zugeben, eine recht gut aussehende Frau, welcher man ansieht, daß sei recht gerne schnackselt.
    Das mit dem Missbrauch ist wohl eher Ihre eigene Phantasie, wie das eben bekannter Weise, bei fantisch Religiösen, häufig der Fall ist.

  100. @ nichtmehrindeutschland 29. September 2019 at 15:13

    Im Gegensatz zu Ihnen fantasiere ich nicht. – Man weiß
    ja nie, ob Sie eines Tages noch ein Asperger-Kind bekommen.
    Dann möchte ich aber zu gerne wissen, wie Sie damit
    umgehen werden.

    Ich hätte noch einen Buchtip für Sie:
    „Von Supereltern kannst du nur träumen“
    https://images.booklooker.de/x/00tBi4/Ingrid-K%C3%B6tter+Von-Supereltern-kannst-du-tr%C3%A4umen.jpg
    Eigentlich ein Jugendbuch, aber
    sollten alle Eltern u. Erzieher lesen…
    https://images-na.ssl-images-amazon.com/images/I/41Ee8Y%2BO1dL.jpg
    Bei Amazon schon fürn Cent.

  101. @ nichtmehrindeutschland 29. September 2019 at 15:13

    Antwort II

    …außerdem schrieb ich ja, daß sie, wie
    die Bardot, ihre Haut durch zuviel Sonne
    kaputtmache. Blondinen haben nun mal
    eine zarte Haut, die von UV-Strahlen
    ledrig gegerbt wird.

  102. BePe 29. September 2019 at 15:12
    1992 gab es schon einmal eine „Greta“!

    Die 92er-Greta hieß Severn Cullis-Suzuki
    [..]

    _____________________________

    Ist ja schrecklich…lauter Gretas!

  103. @Waldorf und Statler 29. September 2019 at 10:30

    https://scontent.flej1-1.fna.fbcdn.net/v/t1.0-9/71014841_2406414682728830_7644075165835329536_n.jpg?_nc_cat=109&_nc_oc=AQmWyHh8I5xAxBMPK0vHXocHSyVxK9FEwW9UUh_lp2aGCgKRNiWRQfn-yQqcTtrtMPw&_nc_ht=scontent.flej1-1.fna&oh=7db5518672ccb417bbaa3d23d18a13bc&oe=5DFF11CE

    @nichtmehrindeutschland 29. September 2019 at 14:30
    Geschichten über Asperger werden dann erfunden, um den Missbrauch zu vertuschen. Sehen sie doch einfach mal, wie das Leben im 90% der Fälle läuft und nicht den Quatsch, der von den Medien erzählt wird.

    Ob da Mißbrauch im Spiel ist, kann keiner von außen beurteilen.
    Und Asperger verkauft sich defintiv besser als FAS.

    Ferndiagnosen von Laien mit youtube-Abitur und google-Abschluß sind höchst unseriös.
    Egal, ob Asperger, „Mongo“ oder FAS, wobei es für letzteres wirklich deutliche Hinweise gibt:

    FAS Tabelle Diagnosekriterien und Abbildung Gesicht:
    https://fasd-fz-koeln.de/fasd-wissen/medizin/diagnose-von-fasd

    Für solche schwerwiegenden Diagnosen und deren Findung setzen sich Experten vom Kinderarzt über Neurologen, Psychiater, Psychologen, Sozialarbeiter, Labordiagnostiker und Humangenetiker zusammen.

    Interessant ist auf jeden Fall, dass die Forumslaien das arme Kind als „Klima-Mongo“ oder „Schweden-Mongo“ bezeichnen, (was es definitiv NICHT ist.)
    Warum? Weil Ähnlichkeiten im fazialen Erscheinungsbild bestehen.

    Das arme, gestörte, behinderte und mindestens sozial und politisch mißbrauchte Kind gehört betreut und es ist DEFINITIV dunklen Mächten ausgesetzt, wenn nicht gar besessen. FFF=666

  104. Maria-Bernhardine 29. September 2019 at 13:05

    „…Er schlussfolgert, dass Autisten deshalb viel stärker auf Reize reagieren. Autisten hätten deshalb intensivere Wahrnehmungsfähigkeiten, die Welt sei für sie schneller, lauter und bunter…“

    Genau das hat mir mein Arzt auch diagnostiziert. Er meinte, das meine grünen Basedowaugen jenseits von Gut und Böse seien, ich besser zukunftlich nicht mehr so genau hinsehen möge.

    Daraufhin beschlich mich ein -mir bestimmtes- Gefühl, mich um jene medizinische Fachkraft ernsthafte Sorgen zu machen.

    Medikamentenausgaben begleiteten den Weg der Unangepassten – schon immer.

    Ich mag die Greta deshalb, weil sie sich nicht verstellen kann, wie sie es sich jetzt noch nicht vorstellen vermag, im Nachgang, auch nur ein Handlanger jener Eliten zu sein.

    Wer Greta verteufelt – verneint seine eigene Jugend!

  105. Nachtrag zu at 15:39:
    Das arme, gestörte, behinderte und mindestens sozial und politisch mißbrauchte Kind gehört betreut und es ist DEFINITIV dunklen Mächten ausgesetzt, wenn nicht gar besessen. FFF=666

    „Es gibt mehr Ding’ im Himmel und auf Erden, als Eure Schulweisheit sich träumt, Horatio.“
    Hamlet, 1. Akt, 5. Szene, Hamlet, William Shakespeare

    Der Dämon in Evil Kröta hat sich geoutet.
    Der Dämon spricht nun deutlich aus dem Satansbraten:

    Min 1.53 evil
    Greta Thunberg sings Swedish Death Metal
    https://www.youtube.com/watch?time_continue=21&v=CLxpgRqxtEA

  106. ALI BABA und die 4 Zecken 29. September 2019 at 15:44
    Daraufhin beschlich mich ein -mir bestimmtes- Gefühl, mich um jene medizinische Fachkraft ernsthafte Sorgen zu machen.

    Erkenntnistheoretische Witze:

    Witz 1:
    Treffen sich zwei Yetis, sagt der eine, du ich hab den Messner gesehen, sagt der andere, was, den gibts wirklich?

    Witz 2:
    Laborratten werden darauf trainiert, dass sie Futter vom Versuchsleiter bekommen, wenn sie einen bestimmten Knopf drücken. Sagt die eine Ratte zur anderen: Guggemal, wie blöd der ist, immer, wenn ich den Knopf drücke, gibt er mir was zu fressen.

  107. haflinger 29. September 2019 at 15:17

    Ich halte Gretas Vater für die Wurzel allen Übels dieser Familie. Er geht die Schwierigkeiten dieser Familie mit falschen Lösungen an. Er müsste bescheidener und weniger geltungssüchtig sein.
    Die Politik Schwedens geschieht nicht zugunsten dem Wohl Gretas. Das haben die Schweden selbst schon gemerkt. Das zeigt sich schon an der Halbierung der EU-Parlamentssitze der schwedischen Grünen bei der letzten EU-Wahl 2019.

  108. VivaEspaña 29. September 2019 at 15:55

    Jene sogenannten Witze sind tatsächlich systemgelebte Tatsachen.

    Unglaublich – aber so steht es geschrieben…

  109. „Ich bin mit diesem Klima-Ding durch …
    Von jetzt an werde ich nur noch Death-Metal machen!!“

    Death-Metal würde Asperger-Behinderte quälen.
    Vermutl., wenn überhaupt, dann nur von der CD
    auf leiser Stufe angehört.

    +++

    Dieser PR-Gag ist wohl von ihrem
    Vater Svante Fritz Vilhelm Thunberg.

    ++++++++++++++++++

    @ VivaEspaña 29. September 2019 at 15:39

    FAS ist genauso herbeifantasiert, wie Greta hätte
    das Down-Syndrom.
    https://media.kleinezeitung.at/images/uploads_520/8/0/1/5621761/ernman_155681782645354_v0_h.jpg
    Greta kommt nach ihrem Vater
    https://pbs.twimg.com/profile_images/1073189156417912834/NJdyrBnF_400x400.jpg

  110. Semi-OT

    11-Jähriger möchte lieber zum Klavierunterricht gehen als zur fucking FFF = 666 Demo und wird von Lehrerin vor versammelter Mannschaft massiv unter Druck gesetzt:

    (…)Zumindest der aus Ostdeutschland stammende Vater des Jungen, um den es hier geht, hat von derlei „freiwilligem Zwang“, wie er es ausdrückt, die Nase voll. Und sagte mir in einer Mischung aus Unbehagen und Verachtung zu dem moralischen Druck, der hier von einer Lehrerin aufgebaut wurde: „Das ist wie früher. Das ist genau wie in der DDR“.

    Sehr exemplarischer, lesenswerter Vorgang:
    https://www.berliner-zeitung.de/politik/meinung/klimastreik-schueler-unter-druck—wer-nicht-mitmacht–hat-ein-problem-33178602?utm_source=pocket-newtab

  111. Noch ein Witz.
    Aus gegebenem Anlass.
    Und zugegebenermaßen fieser Witz.

    Allerdings kann man den eigentlich nur mit Pantomime erzählen:

    Kind mit Riesenwasserkopf kommt flennend aus der Schule, hu hu heul.
    Mutti: Was hast du denn, mein armer Kleiner?
    Kind: Die hänseln mich, die sagen, ich hätte einen großen Wasserkopf.

    Mutti streicht ihm mit weit ausholenden, kreisenden Bewegungen mit Riesenradius über den Kopf:
    Nein, mein Kleiner, du hast keinen großen Kopf, nein, du hast keinen großen Kopf…

  112. Ein Punkt der FFF-Bewegung wurd von einem Foristen bei Welt online angesprochen: während solch einer FFF-Demonstration seien kleine Kinder (wohl vor Angst) in Tränen ausgebrochen. Offensichtlich machen die Veranstalter den kleinen (oder auch größeren) Kindern derart Angst vor dem demnächst stattfindenden Weltuntergang, dass diese dies wortwörtlich glauben. Bei diesen Veranstaltungen werden empfindsame Kinder traumatisiert! Dies sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen, da sich derartige Ängste tief einprägen können (dies weiß ich aus eigener Erfahrung, da ich als Kind mehrmals Brände und auch eine Gasexplosion in der Nachbarschaft erlebt habe, dadurch dauernd Angstträume vor Feuer hatte und bis zum 15./16. Lebensjahr kein Streichholz angefasst habe und jetzt mit 61 Jahren immer noch äußerst sorgsam mit . B. brennenden Kerzen umgehe. An einem Gasherd hätte ich z. B. nie das Kochen lernen können).

    Meine Frage an Foristen, die die rechtliche Situationen kennen: dürfen Erzieher und Lehrer mit ihren minderjährigen Schutzbefohlenen überhaupt an solch einer (politischen) Demonstration teilnehmen? Wie sieht das mit der Aufsichtspflicht aus? Ein Erzieher/Lehrer ist doch unmöglich in der Lage während einer solchen Demo eine Herde Kinder adäquat zu beaufsichtigen. Ich erinnere mich bei meinen Kindern (27 und 29 Jahre alt), dass sogar die Teilnahme an einem Schulausflug von den Eltern schriftlich genehmigt werden musste.

  113. Was für ein Zufall ❗

    Greta Tintin Eleonora Ernman Thunberg sitzt mit selbstgebasteltem Pappschild an einer Hauswand in Schweden auf dem Boden.

    REIN ZUFÄLLIG berichtet der Weltspiegel (ARD) an einem Sonntagabend von einem Mädchen in Schweden, das für das Klima streikt und das niemand auf der Welt kennt.

    REIN ZUFÄLLIG kommt an genau diesem Tag, in genau dieser Stunde, an genau diesem Ort Ingmar Rentzhog, REIN ZUFÄLLIG ein PR-Experte, dort vorbei und macht Fotos.

    REIN ZUFÄLLIG hat Herr Rentzhog auch exzellente Kontakte zu Organisationen, die mit viel Geld ausgestattet sind und dichte, global verzweigte Netze und sehr reiche Geldgeber haben.

    REIN ZUFÄLLIG ist er auch Vorsitzender des Think Tanks „Global Challenge“.

    REIN ZUFÄLLIG bringt Gretas Mutter auch wenige Tage später ein neues Buch über sich und Greta heraus.

    Und natürlich REIN ZUFÄLLIG postet Ingmar Rentzhog sein anrührendes Foto von Greta auf Instagram und Facebook samt einem langen, herzerweichenden Artikel genau am Tag der Buchvorstellung.

    REIN ZUFÄLLIG hatten sich Rentzhog und Gretas Mutter aber schon früher mal getroffen. Am 4. Mai 2018 bei einer Klimakonferenz.

    REIN ZUFÄLLIG wurde er an genau diesem Tag auch Vorsitzender des genannten Think Tanks.

    Der REIN ZUFÄLLIG von
    Milliardärin und Ex-Ministerin Kristine Person von der Sozialdemokratischen Arbeiterpartei gesponsert wird.

    Und los geht die PR-Kampagne für die linksgrün indoktrinierten, naiven jungen Menschen rund um die Welt. Ein dauerschulschwänzender Teenager mit Asperger-Syndrom als Zugpferd für Spendengelder und zur Verbreitung linker Botschaften, das zieht wie verrückt und wird perfekt gemanagt.

    Als Krönung ein Auftritt im schwedischen TV mit einem flammenden Plädoyer für die Klimarettung. Was die linientreuen Merkel – Medien natürlich nicht zeigten und erst ein Clip am folgenden Tag offenbarte: der Saal war fast leer…

    REIN ZUFÄLLIG ist Gretas Papa nicht nur Geschäftsführer sowohl bei Ernman Produktion AB wie auch bei Northern Grace AB, beides aktiennotierte Gesellschaften in Schweden mit identischer Adresse in
    einem Nobelviertel Stockholms, deren Aktien seit dem ersten Auftreten Gretas quasi durch die Decke gehen……

    er ist nebenbei auch REIN ZUFÄLLIG
    Promoter der Firma „WeDontHaveTimeAB“, deren Gründer REIN ZUFÄLLIG Ingmar Rentzhog ist und die ihr Geschäftsmodell mit der Verbindung über das Pariser Abkommen und der Förderung des großen Geschäfts mit Klima-Informationen und CO2-Zertifikaten finanziert.

    Diese „edle“ Firma betreibt ausschließlich PR für die Pariser Verträge und die CO2 – Agenda zur „Klimarettung“, die REIN ZUFÄLLIG diese CO2 – Zertifikate in die Welt gerufen hat.

    Hinter „WeDontHaveTime“ stehen „Aktivisten“ von „Extinction Rebellion“, einer internationalen linksradikalen Umweltschutzbewegung.

    Nachdem Rentzhog mit Greta für die neue Mission von „WeDontHaveTime“
    geworben hat, wurden etwa eine Million Euro eingesammelt.

    Überflüssig zu erwähnen, dass auch diese Aktie seit der Greta-PR steil nach oben geschossen ist.

    Dass diese CO2 – Zertifikate ein Riesengeschäft sind und alles andere als eine wirksame Waffe gegen die Umweltverschmutzung und CO2, ist mittlerweile bekannt.

    Die Idee des Handels mit Verschmutzungslizenzen, durch den die Wirtschaft zum Energie – Sparen und Klimaschutz angespornt werden sollte, wurde von der Industrie schlicht in ihr Gegenteil verkehrt.

    Sogar eine hochoffizielle in Berlin vorgestellte Studie besagt, dass die Firmen durch den europäischen Emissionshandel nicht etwa draufzahlen, sondern millionenschwere Geschäfte machen!
    Speziell für Deutschland bedeutet das, dass der Deutschen Volkswirtschaft JEDES JAHR über 900.000.000 Euro (Millionen) durch den Handel mit CO2 Emissionspapieren GESTOHLEN werden!

    Alle heulen wegen des Klimawandels… NATÜRLICH haben die Menschen Angst davor.. sie wird ja auch an allen Ecken und Enden geschürt.

    Dass der „Klimawandel“ aber ein völlig natürliches Phänomen im Rahmen eines Jahrhunderte dauernden Zyklus ist, davon spricht keiner!
    Natürlich nicht.. damit könnte man kein Geld verdienen!

    Also… Verwendet die für den Menschen „unvorteilhaften“ LED Lampen…. werft Euer lieb gewonnenes Auto weg und kauft Euch den modernen Elektronikschrott, lasst Euch weiter von den Autokonzernen betrügen… der nächste Skandal lässt garantiert nicht lange auf sich warten!
    Oder noch besser! Kauft Euch ein Elektroauto und gebt den Kindern in Afrika Arbeit, beim Schürfen von Rohmaterialien zur Herstellung der Akkus… sonst sitzen die nur faul in der Gegend herum.

    Oder wacht auf… hört auf Euch Angst machen zu lassen!

    Die tatsächlichen Probleme sitzen in Berlin, Brüssel, usw.

    Aber davon wird ja so herrlich abgelenkt!

    Der Wandel läuft schon in vollem Gange.. sucht Euch die richtigen Kanäle für die aus Eurer Verzweiflung geborenen Wut… UND sorgt Euch um Freunde und Familie.. Das ist der einzige Ort, wo investierte, positive Energie auch fruchten kann!

    https://www.youtube.com/watch?v=gWdMGaguyEQ

  114. Die sogenannte „Wutrede“ dieser – von ihren Eltern und gewissen Medien instrumentalisierten – „Klimaaktivistin“ war schauspielerisch dermaßen unterirdisch, daß dies nur noch von 3 schlechteren schwedischen Schauspielern getoppt wurde: Pipi Langstrumpf, Blut-Swente und Messer-Jocke…

  115. KINDERARBEIT
    SVANTES BESTES PFERD IM STALL
    Immerhin profitiert Greta später
    einmal vom erarbeiteten Vermögen.
    Einiges wird sie dereinst für Leibarzt u.
    u. Psychologen verbraten müssen.
    Wer profitiert noch?

    ISLAM-NEGER MUBARAK HUSSEIN OBAMA

    Gründermesse „Bits & Pretzels“„Monumentale Aufgabe“:
    In München erklärt Obama, was Greta Thunberg uns allen lehrt

    FOCUS-Online-Redakteurin Henriette Jedicke

    Sonntag, 29.09.2019, 15:40

    Es sei ein Privileg gewesen, sie schon zum zweiten Mal treffen zu dürfen, befand Obama. Die Schwedin habe ihn gefragt, ob andere Weltpolitiker die Wissenschaft – mit Blick auf den Klimawandel – überhaupt verstehen würden. Obama habe ihr geantwortet: „98 Prozent verstehen die Wissenschaft nicht so gut wie du.“

    Es ist ein Coup, der den Veranstaltern des Start-Up-Festivals „Bits & Pretzels“ in diesem Jahr gelungen ist: Der ehemalige US-Präsident Barack Obama eröffnete die jährlich stattfindende Gründermesse am Sonntagmorgen in München. Vor rund 8000 Zuhörern sprach er über die große Verantwortung von Unternehmern heute – und den Klimaschutz…
    https://www.focus.de/politik/deutschland/gruendermesse-bits-pretzels-monumentale-aufgabe-in-muenchen-erklaert-obama-was-greta-thunberg-uns-allen-lehrt_id_11194010.html

  116. AUCH KRÖTA KANN NICHT OHNE MILLIONEN KRÖTEN

    Die mittlerweile berühmte Rede von Klimaaktivistin Greta Thunberg vor den Vereinten Nationen gibt es jetzt auch in etwas brachialer Form. Die 16-Jährige Schwedin teilte am Samstag auf Twitter das Video eines Nutzers, das ihre Ansprache als Metal-Version zeigt – inklusive eines gebrüllten „Wie könnt ihr es wagen!“
    PR-VIDEO-CLIP Death Metal, 2 Min. lang
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_86534608/greta-thunberg-zur-un-klimagipfel-rede-death-metal-version-begeistert-im-netz.html
    GRETAS ASPERGER´SCHER WUTANFALL
    WIRD ALS BLOSSE „ENTRÜSTUNG“ DARGESTELLT

  117. Greta muss uns leid tun!
    Von ihren linksgrünen Eltern und deren Netzwerk wird sie eindeutig für deren Ziele missbraucht, auch für eindeutig geschäftliche Interessen. Und der Lügenpresse fällt das gar nicht auf???
    Eindeutig ein Fall für die Staatsanwaltschaft!

  118. Nachdenklicher 29. September 2019 at 18:04

    HAHAHA, GENIAL, das dekorierte Auto.

    Aber:
    Das Strafgesetzbuch sieht dafür bis zu drei Jahre Freiheitsstrafe vor.

    Morden & Vergewaltigen kommt in Mehrkill-Land billiger.
    Aber nur für Neger & Kuffnucken.

  119. Islam go home 29. September 2019 at 18:51
    Ich frage mich schon länger, was dieser Vater mit seiner Tochter anstellt und die Mutter hinnimmt…

    Vielleicht hat sie deswegen angefangen zu saufen?
    Es gibt ja noch eine ältere Tochter…

  120. @Maria-Bernhardine 29. September 2019 at 10:40

    Shalom!
    Fein recherchiert!!! Ehrlich! Nimm bitte mein Lob entgegen.

    Toda raba!

    Z.A.

  121. Shalom!
    Mal ganz blöde gefragt:
    „Klimawandel“… geht es da um DAS Wetter? Um die Jahreszeiten, Frühling, Sommer, Herbst und Winter?
    Geht es da um die Gezeiten, vom Mond gesteuert, wie wir wissen?
    Früher habe ich mal gelernt, das „Sonneneruptionen“ einem unberechenbaren Zyklus unterliegen.
    Diese Unberechenbarkeit beschäftigt schon ganze Generationen von Forschern.
    Man muss nicht „bibelfest“ sein, nur manchmal darin lesen. Ebenso in „unserem“ Talmud.
    In beiden, von Menschen geschriebenen Büchern werden kleine und große Katastrophen der Menschheit aus der Jahrtausend Menschheitsgeschichte beschrieben. Heute, in Zeiten der Wissenschaft erkennen wir, das nahezu Alles mit Natürlichem erklärbar ist.

    Also, WAS soll DAS?

    Das dt. „DDR 2“ brachte kürzlich im „Weltspiegel“ (kann ich hier „unten“ gucken …) die „Panik der Niederländer“ vor der demnächst zu erwarteten rapiden Anstieg „der Nordsee“. Man müsse sich wappnen…
    Tun DAS die Niederländer nicht schon seit sie die Marschen urbar für Landwirtschaft gemacht haben?
    „Die Windmühlen“ in den Niederlanden und an der Nordseeküste überhaupt sind- NICHT zum Mehl- Malen da! Sondern zum Wasser- Schöpfen!!
    Ein einheimischer Agrarunternehmer (!, nicht „Bure“!) brachte gar „die Trockenheit“ auf seinen Feldern (!!!)
    mit dem „Klimawandel“ in Verbindung. In Holland!!!!
    Da muss er mal mit dem Bagger zum nächsten Deichgraben fahren!
    Die Banghladeschis machen es auch nicht anders.

    Shalom!

    Z.A.

  122. Schwedische Sozialämter sind durchaus flott dabei, Kinder aus Familien zu holen, bei denen der Verdacht auf Mißbrauch oder Vernachlässigung besteht. Außer die Eltern sind Moslems oder prominent, so wie in diesem Fall. Allerdings gibt es auch selten so ein öffentliches Interesse. Es könnte spannend werden, die Geschichte zu beobachten.

  123. Die Mutter von Greta T. scheint mir vom Körper- und Schönheitswahn besessen. Vielleicht hat Greta deshalb das Wachstum, die Entwickling und Reife zur Frau, eingestellt gehabt, das Essen aufgehört etc. Abgrenzung zur Mutter, bloß nicht werden wie die Mutter(unbewusst natürlich).. Ihr Vater wirkt wie ein Bub, viel jünger als seine Frau.Ich bleibe dabei, „ihr habt meine Kindheit zerstört“ ist unbewusst gegen die Eltern gerichtet. Mit dem Klimathema lässt es sich gefahrlos ausleben, ruft keine familiären Konflikte hervor, führt im Gegenteil zu Anerkennung und Reichtum.

  124. Trudeau, der sich gerade mehrfach entschuldigte, weil er sich vor 18 Jahren politisch unkorrekt verkleidete, trifft sich mit Greta, um sich von ihr die Versäumnisse seiner Politik erklären zu lassen. Auf dem Foto sieht man, wie sie ihm die Welt erklärt und er brav zuhört. Infantilisierung der Politik. Was hat sie ihm konkret geraten, außer, dass er in Panik geraten soll? Panisch ist er doch schon wegen seiner unkorrekten Kostümierung vor 18 Jahren.
    NOCHMAL: Das Problem ist nicht Greta. Das Problem sind Politiker wie Trudeau.

    https://www.focus.de/politik/ausland/bei-besuch-in-kanada-greta-thunberg-liest-premier-trudeau-die-leviten_id_11191480.html

  125. Mir tut diese Greta Leid. Ich glaube, dass man mir ihr MKUltra paktiziert hat. Sie scheint mir ein Produkt von den Leuten, die schon lange diesen Klima-Hype vorbereitet haben. Und nun bringt man eben einen Prototyp raus, um die Massen von echten Problemen abzulenken HAARP, G5-Netzte und Kinderopferungen. DAS sind doch die echten Probleme. Davon soll abgelenkt werden. Und die arme Greta ist ein Opfer von im Hintergrund arbeitenden Menschen.

  126. franz schroeder: witzig, ich war ab 1962 im Mineralölhandel und Import tätig. Schon damals wurde prognostiziert, dass das Erdöl bestenfalls noch 20 Jahre reicht, also bis 1980 und jetzt haben wir 2019 und es wird mehr Erdöl verbraucht als jemals zuvor

  127. OLE VON BEUST
    Wie wäre es mit Demut und Respekt, liebe Greta?
    Der ehemalige Hamburger Bürgermeister schreibt offenen Brief an die Klima-Aktivistin

    Liebe Greta Thunberg,
    Sie haben schon viel erreicht: der Klimaschutz ist das Thema in Europa, Sie sprechen vor der UNO, Sie sind das Gesicht einer Bewegung geworden. Angefangen haben Sie ganz alleine, jetzt demonstrieren weltweit Hunderttausende in Ihrem Namen. Dazu gehört Überzeugung und viel Mut.

    Diesen Mut bewundere ich. Aber: Die andere Seite des Mutes ist die Demut. Demut bedeutet Respekt vor anderen. Vor allem Respekt vor Leistungen und Idealen die mit den eigenen nichts zu tun haben oder sogar mit ihnen konkurrieren. Zum Beispiel Respekt vor denen die zum Teil seit Generation in schwerster Knochenarbeit Kohle-und Braunkohle gefördert haben. Für sich, ihre Familien aber auch den Wohlstand in dem wir heute leben.

    Und denjenigen, die rund um die Uhr Autos gebaut haben, wissend, dass für die Meisten das Auto die Möglichkeit bot, das eigene Land und vor allem Europa zu entdecken. Und Respekt vor denen, für als Unfreie die Freiheit, als Hungernde das tägliche Brot, als Kranke eine gute Medizin oder als Chancenlose die Chancengerechtigkeit das wichtigste ist.

    Mut ohne Demut wird zu Übermut, schlimmstenfalls zur Besessenheit. Lasst uns aufpassen, dass es nicht dazu kommt. Sonst bleibt vom Guten das gut gemeinte und löst Reaktionen aus, die das Gegenteil bewirken.
    …“

    https://www.bild.de/politik/2019/politik/greta-thunberg-ole-von-beust-wuenscht-sich-demut-und-respekt-von-ihr-64933104.bild.html, 29.09.2019 – 11:00 Uhr

  128. Das war eigentlich mein erster Gedanke, als Greta anfing uns auf den Wecker zu gehen. Warum schickt man ein behindertes Kind um die ganze Welt und schaut zu, wie diese ihre irren Gefühlsausbrüche vor der ganzen Welt ausbreitet?

    Nur weil linksverblendete Ideologen aus Eigennutz diese Greta klatschend empfangen und loben, wird es nicht weniger peinlich. Der Kaiser hat keine Kleider an und diesmal spricht nicht ein Kind die Wahrheit aus sondern ein behindertes Kind läuft nackt durch die Welt und alle schauen zu.

    Die Sozialethik der LINKEN scheint nur für Kinderarbeit in Vietnam, Indien und China zu taugen und auch nur dann, wenn man ein europäisches Unternehmen dafür drangsalieren und beschimpfen und boykottieren kann.

    Für behinderte Kinder, die im Dienst der Linken unterwegs sind, gelten diese eigenen Standards nicht.

  129. diese Kind ist total überfordert. Die Verantwortlichen Erwachsenen sollte man zur Verantwortung ziehen. Zudem, wo bleibt der Jugendschutz. Ebenso Politiker, die dies sehen und dulden sind verantwortich.

Comments are closed.