Gerade auf PR-Tour in Paris - Grünen-Chef Robert Habeck.

Von WOLFGANG HÜBNER | Mit den Kenntnissen der französischen Sprache ist es bei der grünschwarzen wie auch grünrotroten Kanzlerhoffnung Robert „Pendler“ Habeck nicht weit her. Aber im Nachbarland ist der grüne Talkshow-Dauergast bei seinem aktuellen Besuch in Paris ein begehrter, eifrig hofierter Gast. Denn so einer wie Habeck wäre genau das, was der von Gelbwesten und Islammördern bedrängte Präsident Macron in der Berliner Regierung gebrauchen könnte. Ist doch die Partei des deutschen Gastes, der Patriotismus „zum Kotzen“ findet, genau diejenige, die Bundes- und Bürgerkonten für „Europa“ nur zu gerne leeren will.

Macron weiß genau, dass er politisch nur dann überleben wird, wenn er die Deutschen überreden kann, noch mehr Lasten für „Europa“, womit ein guter Franzose natürlich immer Frankreich meint, zu übernehmen. Die gewiss nicht geringe Bereitschaft der Berliner Koalition dazu reicht ihm schon lange nicht mehr. Deshalb hat er kürzlich sogar mit Putin medienwirksam angebandelt, um Merkel und Scholz ein wenig zu provozieren. Bekanntlich gab es ja schon einmal ein französisch-russisches Bündnis, das für Deutschland katastrophale Folgen hatte, nämlich 1914. Aber wer weiß das noch in einem Land, in dem selbst einer wie Heiko Maas den Außenminister spielen darf?

Selbstverständlich ist der Flirt zwischen Macron und Putin weder machtpolitisch noch ökonomisch besonders bedrohlich für deutsche Interessen. Doch um zumindest das zu erkennen, müssten in Berlin Leute regieren, die überhaupt wissen, dass es deutsche Interessen gibt und welche das sind. Bekanntlich sind diese Kenntnisse bei Merkel und Scholz, freundlich ausgedrückt, nicht besonders groß. In Macrons Augen sind sie allerdings immer noch störend genug. In Habeck und den Grünen erkennt der französische Präsident jedoch die idealen Partner für die Zukunft, also auch für seine Karriere.

Dazu hat Macron durchaus Grund: Denn er hat besser als die mehrheitlich politisch so naiven, derzeit von Klimapanik ergriffenen Deutschen verstanden, dass Kanzlerin Merkel in ihrer Spätphase alles dafür tut, die Grünen stark und ihre eigene Partei immer schwächer zu machen. Ob sie das bewusst tut, wofür vieles spricht, oder das bedenkenlos in Kauf nimmt, kümmert den Franzosen überhaupt nicht. Er setzt auf einen wie Habeck. Jetzt muss Macron nur noch abwarten, ob das die Deutschen bei der nächsten Wahl zum Bundestag auch tun. Wenn ja, wird die Begeisterung in Paris groß sein. Und der Kater der arbeitenden deutschen Steuerzahler noch größer.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print

 

107 KOMMENTARE

  1. Beruflich habe ich sehr viele mit Kunden (Selbständige, Unternehmer, Handwerker) zu tun. Zwangsläufig kommt auch das Thema Politik auf’s Tablett, den Menschen brennt es förmlich unter den Nägeln.
    Noch NIE traf ich einen Befürworter/Freund/Wähler von links/rot/grün.
    Okay es sind alles Leistungsträger mit denen ich zu tun habe, Menschen die dieses Land durch ihre tägliche Arbeit und Leistung am laufen halten.
    Der Druck im Kessel ist aktuell enorm hoch.
    Das gleiche Bild findet sich im Familienkreis, im Freundeskreis, bei Nachbarn und Kollegen wieder.

  2. Interessant, daß sowohl Habeck als auch Hosenlatz-Danny – beides „Grüne“ – in dem nach wie vor qua Zentralregierung recht kommunistischen, zentralistischen, linken Frankreich befeiert und bewillkomenst werden. Das ländliche, motzige Frankreich – das aber keine Rolle spielt, auch wenn sie Autobahnen blockieren, mit Treckern rumfahren, sonstwas veranstalten, es nützt genau 0,0 – findet das eher weniger prickelnd.

  3. Babieca 4. Oktober 2019 at 15:19

    Interessant, daß sowohl Habeck als auch Hosenlatz-Danny

    Pädophile-Drecksau

    „Die Sexualität eines Kindes ist etwas Fantastisches. Man muss aufrichtig sein, seriös, mit den ganz Kleinen ist es etwas anderes. Aber wenn ein kleines fünfjähriges Mädchen beginnt, Sie auszuziehen: Es ist großartig, weil es ein Spiel ist. Ein wahnsinnig erotisches Spiel.“ Video vom 23. März 1982 in der französischen Fernseh-Talkshow Apostrophes

    https://www.lexpress.fr/actualite/politique/daniel-cohn-bendit-le-hasch-et-les-enfants_766524.html

    „Es ist mir mehrmals passiert, dass einige Kinder meinen Hosenlatz geöffnet und angefangen haben, mich zu streicheln. Ich habe je nach den Umständen unterschiedlich reagiert, aber ihr Wunsch stellte mich vor Probleme. Ich habe sie gefragt: „Warum spielt ihr nicht untereinander, warum habt ihr mich ausgewählt und nicht andere Kinder?“ Aber wenn sie darauf bestanden, habe ich sie dennoch gestreichelt. Da hat man mich der ‚Perversion‘ beschuldigt.“ – Der große Basar, 1975, S. 143

    Daniel Cohn-Bendit

    französisch-deutscher Politiker (Bündnis 90/Die Grünen)

    https://de.wikiquote.org/wiki/Daniel_Cohn-Bendit

    – beides „Grüne“ – in dem nach wie vor qua Zentralregierung recht kommunistischen, zentralistischen, linken Frankreich befeiert und bewillkomenst werden. Das ländliche, motzige Frankreich – das aber keine Rolle spielt, auch wenn sie Autobahnen blockieren, mit Treckern rumfahren, sonstwas veranstalten, es nützt genau 0,0 – findet das eher weniger prickelnd.

  4. Haremhab 4. Oktober 2019 at 15:16

    Bekommt Habeck in Paris ein Messer? Das liegt grade im Trend.

    Ja, aber es muss aus Keramik sein.

  5. OT…..
    KRIMINELLE SIND GRÖSSTENTEILS DEUTSCHE

    AfD fragte nach Freibad-Chaoten: Jetzt legt NRW-Regierung offen, was wirklich passierte

    Nachdem es im Sommer Bielefeld, Essen, Haltern und Düsseldorf zu Vorfällen mit pöbelnden und randalierenden Gästen kam, stellte die AfD eine Anfrage an die Landesregierung. Sie wollte die genaue Anzahl der Delikte und die Nationalität der Straftäter in Freibädern in Nordrhein-Westfalen wissen. Die Antwort zeigt: Dieses Jahr wurden 659 Straftaten in Freibädern in NRW verübt. Dabei waren rund 70 Prozent der Täter Deutsche.

    Weiterlesen:
    https://www.focus.de/politik/deutschland/kriminelle-sind-groesstenteils-deutsche-afd-fragte-nach-freibad-chaoten-jetzt-legt-nrw-regierung-offen-was-wirklich-passierte_id_11208644.html

  6. Wenn selbst ein Ministrant wie Macron kapiert WIE doof der grüne Knallfrosch ist, sollte einem das zu denken geben.

  7. Schon wieder kam ein 9-JÄHRIGER in dem Moloch FRANKFURT AM MAIN ZU SCHADEN!
    Diesmal war der Täter ein 16-JÄHRIGER STROLCH, der dem Kind einen BÖLLER ans Ohr warf.
    NUN HAT DER KLEINE EINEN TINNITUS! WAHRSCHEINLICH FÜR IMMER!
    DER 16-JÄHRIGE GEHÖRT IN DEN JUGENDKNAST!
    ER HAT EIN LEBEN ZERSTÖRT!

    Ich persönlich kenne eine Person, die hat durch einen Böller einen lebenslangen Tinnitus bekommen, wollte sich sogar das Leben nehmen. Es muss eine unerträgliche Qual sein, ständig einen Piepston im Kopf/Ohr zu haben!

    AN JEDER ECKE SIND KLEINE UND GROSSE MÄNNLICHE TAUGENICHTSE, DIE DIE STRASSEN BEVÖLKERN UND UNSICHER MACHEN!

    Manchmal postieren sich solche Elemente und schmeissen STEINE an die fahrenden Bahnen!

    Und was das für ein angeblicher FRANKFURTER gewesen sein soll, das steht noch in den Sternen bis zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung, die immer erst ein paar Tage oder Wochen später erfolgt!

    Da schickt eine Mutter ihr Kind in die Schule und dann kommt es wegen einem kleinen IDIOTEN für immer behindert nachhause!

    DESHALB SCHULBUSSE, DIE DIE KLEINEN SCHÜLER VON DER HAUSTÜR BIS ZUR HAUSTÜR BRINGEN!
    UND STRASSENKINDER/JUNGENS IN EIN ERZIEHUNGSHEIM!

    https://www.focus.de/regional/hessen/frankfurt-am-main-junge-9-erleidet-knalltrauma-nach-boellerwurf_id_11208649.html

  8. „ass Kanzlerin Merkel in ihrer Spätphase alles dafür tut, die Grünen stark und ihre eigene Partei immer schwächer zu machen. „:
    Weiß ich nicht.
    Merkel geht immer nur um sich selbst. Ich glaube nicht, dass sie aus irgendeiner Überzeugung eine Agenda verfolgt.
    Es kann aber schon sein, dass sie bestimmte Mächte (Medien, internationale Organisationen) für so mächtig hält, dass sie sich deren Wohlwollen erhalten will. Aus diesem Grund kann sie dann schon irgendeine Agenda verfolgen. Aber ganz sicher nicht aus irgendeiner Überzeugung heraus.
    Bei Fukushima war Merkel ja auch eine „Getriebene“. Die Wahlergebnisse der Grünen in BW nach diesem Unglück waren so gut, dass Merkel denn Atomausstieg verkündet hat.
    Auch derzeit ist die grünlinke Gruppierung in den Medien und anderen Organisationen so stark, dass es für Merkel besser ist, auf deren Linie zu sein.

  9. @cruzader 4. Oktober 2019 at 15:35
    Ich glaube ja, dass Monsieur Macron auf Menschen mit deutlich Sonne und kräftiger Statur steht.

  10. Was gerade besonders „hübsch“ war: Die Achse Merkel-Macron wollte geschlossen in die Türkei und nach Griechenland, um da – „Europa ist, wenn Deutschland zahlt“ – der Türkei deutsche Kohle und Griechenland den deutschen Import aller Kuffnucken zuzusagen.

    Dann kam da dem Franzosen der islamische Keramikmesserneger dazwischen. Weshalb er gestern die Co-Reise mit Seehofer nach Türkiye absagte. Was die Welt – neuer Höhepunkt der an Euphemismen reichen Gegenwart – heute so beschreibt (1:1 übernommener dpa-Artikel, und alle Redakteure pennen):

    Der französische Innenminister Christophe Castaner hatte die Reise wegen einer Notlage in Frankreich am Donnerstag zunächst verschoben.

    Eine „Notlage in Frankreich“. Schöner war Geschwurbel nie!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article201378032/EU-Migrationspakt-Seehofer-stellt-Tuerkei-deutsche-Hilfe-in-Aussicht.html

  11. lorbas 4. Oktober 2019 at 15:27
    Babieca 4. Oktober 2019 at 15:19

    Interessant, daß sowohl Habeck als auch Hosenlatz-Danny(…)

    Frau Künaxt ist auch für Päadophilie Komma, wenn keine Gewalt im Spiel ist:

    Demnach redete eine grüne Fraktionskollegin zum Thema häusliche Gewalt, als ein CDU-Abgeordneter die Zwischenfrage stellte, wie sie zum Beschluss der nordrhein-westfälischen Grünen stehe, Geschlechtsverkehr mit Kindern zu entkriminalisieren. Laut Bericht rief Künast dann dazwischen: „Komma, wenn keine Gewalt im Spiel ist.“ Liebich hat diese Aussage in seinem Post um „…ist Sex mit Kindern doch ganz ok“ ergänzt, was nach Auffassung des Berliner Landgerichts zulässig ist.

    https://www.morgenpost.de/berlin/article227129109/Renate-Kuenast-als-Schlampe-beschimpft-Anzeige-gegen-Berliner-Richter-gestellt.html

  12. NieWieder 4. Oktober 2019 at 15:41
    @cruzader 4. Oktober 2019 at 15:35
    Ich glaube ja, dass Monsieur Macron auf Menschen mit deutlich Sonne und kräftiger Statur steht.

    Richtig; immer, wenn er in Wien einen „Kleinen Braunen“ bestellt, wundert er sich, dass er einen Kaffee bekommt…

  13. So werden die Bürger ständig vorgeführt:

    Nachdem die AFD beim FREIBAD DÜSSELDORF „nachgehakt“ hat, nicht locker lässt, die „Sache“ nicht zu den Akten legen will, gibt man Zahlen!

    GANZ STOLZ WIRD VON 70 % DEUTSCHEN TÄTERN BERICHTET!
    ABER DER MIGRATIONSHINTERGRUND WIRD LEIDER VERSCHWIEGEN!
    DENN DIE JUGENDLICHEN MIGRANTEN HABEN FAST ALLE NUN EINEN DEUTSCHEN PASS, SIND HIER ZUM TEIL GEBOREN, WAS DENNOCH NICHTS GENÜTZT HAT IN BEZUG AUF BENEHMEN, WIE MAN SIEHT!

    (Die Kommentare liegen noch im Filter).

    https://www.focus.de/politik/deutschland/kriminelle-sind-groesstenteils-deutsche-afd-fragte-nach-freibad-chaoten-jetzt-legt-nrw-regierung-offen-was-wirklich-passierte_id_11208644.html

    Und unter diesem Focus Artikel ist ein FRAGETEST ob man in Zukunft die AFD wählen will, und wenn man das anklickt wird nach dem Geburtsdatum und der Postleitzahl gefragt, um das Ergebnis sehen zu können! Da fehlt jetzt nur noch die Frage nach der Straße/Hausnummer und dem Namen!

  14. Und wie findet Antipatriot Habeck den Patriotismus der Franzosen und ihre Nationalhymne?

    Wenn Habeck während der musikalischen Darbietung beim Empfang Macrönchens Frau vor die Füsse k***t, ist aber Polen offen.

  15. Haremhab 4. Oktober 2019 at 15:16

    Bekommt Habeck in Paris ein Messer? Das liegt grade im Trend.
    ————————-
    Habeck von Tronje messert selbst (den deutschen Steuermichel).

  16. Die Macrone wird schon längst Lokalgeschichte sein, wenn Merkel zunächst mal bis 2025 weiter durchregieren wird.

    Merkel ist Kult.

  17. Habeck zu Besuch bei begierigen Freunden

    Weitere Lesart: Ein Clochard besucht vermeintliche Clochards (Absinth! Toulouse Lautrec! Heine im Exil!) und wird von einer erbarmungslosen Atom-Mittelmacht als nützlicher Idiot eingespannt. Olala, Fronkreisch…

  18. @janette
    Der Focus hat seit wenigen Monaten einen scharfen Linksdrall.

    Die Artikel von Schlage „Syrer innen sind super dankbar“ „Das kannst du gegen Rechte tun“ „Migrant findet Stein und wirft ihn zurück“ nehmen zu.

    Gab es einen Redaktions/Eigentümer Wechsel?

  19. George Soros hat die Grünen sinngemäß als „Partei der Zukunft“ für Deutschland bezeichnet. Der ehemalige Rothschild Banker Macron hat Soros Worte wohl verstanden und weiß, dass Habeck eine genauso fügsame N*tte der globalen Elite ist wie er selbst. Mit Habeck, Merkel und Macron gehen die zwei ehemals starken Nationen Deutschland und Frankreich dem endgültigen Untergang entgegen.
    Aus historischer Sicht könnte der positive Nebeneffekt sein, dass aus ehemaligen Erbfeinden echte Brüder werden, die gemeinsam gegen dieselbe Pest kämpfen.

  20. Macron weiß, die Unerfahrenheit eines Habecks gnadenlos auszunutzen. Merkel blockiert zuviel von Macrons Euro-Ideen, die Deutschland noch deutlicher belasten würden. Habeck ist Deutschland nach eigenem Bekunden egal. Habeck hat momentan auch überhaupt nichts zu melden oder zu versprechen. Er ist nicht in der Regierungsverantwortung.

  21. Nun, die Politstrategen, in den fernen Ländern,
    haben schon lange erkannt,wie man Deutschland,noch intensiver
    schädigen,und kalt stellen kann.
    Unterstützt die Grünen Khmer und Hahahabeck,mit seinen Vasallen,
    und das Ergebnis,ist fast sofort spürbar,dieses Gift braucht
    noch nicht einmal einzusickern, es tötet die Wirtschaft Deutschland,
    in kürzester Zeit!

  22. OT
    Heute hat die Bundesspitze der GRÜNEN ÖKOFASCHISTEN beschlossen, sich für die Enteignung der Hausbesitzer stark zu machen.Das soll die Wohnungsnot verringern helfen.

    OT
    Eine aufgeregte US-Klimaaktivistin hat auf einer Veranstaltung der Demokratin AOC in NY in der Diskussion folgendes geäußert:“ Wir müssen unsere Babies essen, denn uns bleiben nur wenige Monate „. Ohne Kommentar von mir !

  23. „Mit den Kenntnissen der französischen Sprache ist es bei der grünschwarzen wie auch grünrotroten Kanzlerhoffnung Robert „Pendler“ Habeck nicht weit her.“

    DAFÜR KANN ER FLIESSEND DÄNISCH
    https://de.wikipedia.org/wiki/Robert_Habeck

    Robert Habeck in Paris : Macrons grüner Hoffnungsträger

    Von Michaela Wiegel, Paris
    -Aktualisiert am 03.10.2019-16:37
    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/robert-habeck-in-paris-macrons-gruener-hoffnungstraeger-16415440.html

  24. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 16:08

    Prominente unterstützen Extinction Rebellion. 90 Namen, hier nachzulesen, unterstützen eine Endzeitbewegung, die das Gewaltmonopol des Staates nicht akzeptiert und zu Gesetzesbrüchen aufruft. https://www.sueddeutsche.de/politik/prominente-unterstuetzen-extinction-rebellion-der-brief-im-wortlaut-1.4625883

    Flotte Lotte. 90 saturierte, fette, bestverdiendende D-Promis aus dem deutschen subventionierten Filmbetrieb, bei denen eine einzige Set-Stunde mit Latüchten, Kameras, Strom, Strom, Strom mehr Kwh vebraucht, als sich die Heinis jemals vorstellen können. Wenn die alle „Extinction Rebellion“ ernstnehmen, sind sie die ersten nutzlosen Strom-Existenzen, die abgeschaltet werden. „Digitalisierung“ = Strom, Strom, Strom.

    Pheline Roggan (Schauspielerin), Jan Plewka, Selig (Musiker), Rocko Schamoni (Autor), Bela B (Musiker), Tobias Jundt, Bonaparte (Musiker), René Pollesch, (Autor, Regisseur), Christian Ulmen, (Schauspieler, Regisseur), Christian Schwochow (Regisseur), Nina Kronjäger, (Schauspielerin), Dota Kehr (Musikerin), Marc-Uwe Kling (Autor), Anna Loos (Schauspielerin), Peter Rommel, (Filmproduzent), Fahri Yardim, (Schauspieler), Bodo Wartke (Kabarettist), Bjarne Mädel ( Schauspieler), Larissa Herden, Lary (Musikerin), Dr. Marc Benecke, (Kriminalbiologe), Anna Bergmann, (Schauspieldirektorin am Badischen Staatstheater Karlsruhe), Jacques Palminger (Musiker), Moritz Krämer, Die Höchste Eisenbahn (Musiker), Ben Hartmann, Milliarden (Musiker), Lavinia Wilson, (Schauspielerin), Bente Faust, Der Fall Böse (Musiker), Stephan Kampwirth (Schauspieler), Goetz Steeger (Musiker), Heinz Ratz (Musiker & Autor), Lisa WHO (Musikerin), Sebastian, Madsen (Musiker), Thomas Stiller (Filmregisseur), Anika Meier (Schauspielerin), Peter Lohmeyer (Schauspieler), Marek Harloff, (Schauspieler), Jette Steckel, ( Theaterregisseurin), Torsun Burkhardt, Egotronic (Musiker), Ralf Hildenbeutel (Musiker), Nurhan Sekerci-Porst, (Produzentin Bombero Int.), Ralf Schmerberg (Künstler und Filmemacher), Sibylle Breitbach, (Agentin), Anne Schäfer, (Schauspielerin), Magret Mackuth, (Warner Bros.), Lasse Myhr, (Schauspieler), Sascha Ger?ak, (Schauspieler), Ruth Marie Kröger, (Schauspielerin), Friederike Bernhardt (Musikerin), Franziska Stünkel (Filmemacherin), Aram Tafreshian (Ensemble Maxim Gorki Theater), Sophia Burtscher (Ensemble Schauspiel Köln), Ines Marie Westernströer (Ensemble Schauspiel Köln), Julian Pörksen (Dramaturg Schauspiel Köln), Benjamin Höppner (Ensemble Schauspiel Köln), Catrin Striebeck (Schauspielerin), Pauline Striebeck (Acquisition co- Production), Pablo Striebeck (Schauspieler), Jonas Landerschier (Musiker), Sepp Bierbichler (Forstwirt), Karoline Eichhorn (Schauspielerin), Marie Lou Sellem (Schauspielerin), Adina Vetter (Schauspielerin), Maik Solbach (Schauspieler), Belinda Müll (Designerin), Stephan Schad (Schauspieler), Barbara Nüsse (Schauspielerin), Maja Schöne ( Schauspielerin), Karin Neuhäuser (Schauspielerin), Geseko von Lüpke,( Autor), Vanessa Jopp, (Regisseurin), Jenny Schily, (Schauspielerin), Kai Blasberg (Intendant/Tele 5), Saralisa Volm (Schauspielerin), Liam Mockridge (Musiker, Schauspieler), Komi Mizraijim Togbonou (Schauspieler), Fritzi Friedrich (Produktionsleiterin), Anika Steinhoff (Dramaturgin), Lilja Rupprecht (Regisseurin), Deborah Congia, (Casterin), Maren Eggert (Schauspielerin), Dörte Franke (Autorin, Regisseurin), Sina Kaufmann (Autorin), Marc Bauder (Regisseur, Produzent), Bernhard Schütz (Schauspieler), Hans-Jochen Wagner (Schauspieler), Florian Opitz (Regisseur), Franz Müller (Regisseur, Autor), Eoin Moore (Regisseur), Tom Sommerlatte (Regisseur, Schauspieler), Benjamin Heisenberg (Regisseur), Michael Feindler (Kabarettist), Aljoscha Begrich, Dramaturg Gorki Theater Berlin Christian Tschirner, Dramaturg, Schaubühne Berlin Dr. Eva von Redecker, Philosophin, Berlin, Iris Sommerlatte (Produzentin), Lea Beie (Schauspielerin), Dario Neumann (Schauspieler), Angelika Zacek (Regisseurin), Wilke Weermann (Regisseur, Autor), Johanna Stenzel, (Bühnen-und Kostümbildnerin), Fatih Akin (Filmregisseur).

  25. @kuthi 4. Oktober 2019 at 16:23

    „OT
    Heute hat die Bundesspitze der GRÜNEN ÖKOFASCHISTEN beschlossen, sich für die Enteignung der Hausbesitzer stark zu machen.“
    Bitte korrekt bleiben es sollen Baulandbesitzer enteignet werden wen sie nach Jahrzenten nicht bauen!

  26. Moin ,

    die Politik der Hysterie nimmt Fahrt auf ,

    und Schlampe Greta immer zu Ihren Diensten !

    Widerlich !

    True 7

  27. OT
    EIN LIEBLINGSTHEMA DER DUMM-NAIV-GRÜNEN DER LETZTEN MONATE

    „DER AMAZONAS-REGENWALD BRENNT“ – es ist eine gehypte linksgrüne Lügengeschichte.
    Es gibt KEINERLEI Evidenz, KEINERLEI HÄUFUNG DER BRÄNDE!!!

    Peter Mersch
    ———–via Facebook———
    ++ Brände in der Amazonasregion: Finales Update für den gesamten September 2019 ++

    Im August und September herrscht im Amazonasgebiet allgemein Trockenzeit und damit auch erhöhte Brandgefahr. Dabei war in den vergangenen 14 Jahren (2005 bis 2018) der September (durchschnittlich 97.030 Brände) im Vergleich zum August (durchschnittlich 69.460 Brände) der insgesamt brandaktivere Monat. Es soll deshalb ein Blick auf die Brandsituation im Amazonasgebiet während des Septembers 2019 geworfen werden.

    Abbildung 1 zeigt die Zahl der täglich von den NASA-Satelliten (nur NASA MODIS C6-Datenbank) im Amazonas-Regenwald-Gebiet im September der Jahre 2010, 2018 und 2019 registrierten Brände. Als Amazonas-Regenwald-Gebiet wurde bei den Auswertungen die in https://www.facebook.com/peter.mersc…/posts/2653004518051261 hervorgehobene Fläche verwendet. Sie reicht zwar stellenweise über Brasilien und speziell im Süden auch deutlich über den eigentlichen Amazonas-Regenwald hinaus, sie dürfte dennoch einen recht guten Einblick in das Brandgeschehen innerhalb des Regenwaldes geben.

    Im September 2019 wurden von den NASA-Satelliten durchschnittlich 2.415 Brände erfasst. Zum Vergleich (durchschnittliche Zahl an Bränden im September der Jahre 2005 bis 2018):

    2005: 5.793
    2006: 4.029
    2007: 6.660
    2008: 2.339
    2009: 1.658
    2010: 5.830
    2011: 2.061
    2012: 3.021
    2013: 1.637
    2014: 1.887
    2015: 2.810
    2016: 2.014
    2017: 3.604
    2018: 1.939

    Der mittlere tägliche Durchschnittswert für den September in den genannten 14 Jahren beträgt 3.234 Brände. Damit liegt das Monatsmittel für den September 2019 mit 2.415 Bränden pro Tag deutlich unterhalb des langjährigen Mittelwertes. Es liegt sogar unterhalb des Mittels für den August 2019 (2.704 Brände pro Tag). Die Brände im Amazonasgebiet während des Augusts 2019 hatten in den vergangenen Wochen für eine große öffentliche Aufmerksamkeit gesorgt.

    Wie aus der Abbildung 1 ersichtlich wird, brannte es im Amazonasgebiet im September 2019 (erwartungsgemäß) etwas stärker als im Vorjahresmonat (September 2018), jedoch deutlich schwächer als im September 2010.

    Abbildung 2 zeigt die Zahl der täglich von den NASA-Satelliten (nur NASA MODIS C6-Datenbank) in Bolivien, Peru und im Amazonas-Regenwald-Gebiet im September 2019 registrierten Brände.

    Im September 2019 wurden in Bolivien durchschnittlich 1.014 und in Peru 198 Brände erfasst. Der mittlere tägliche Durchschnittswert für den September der Jahre 2005 bis 2018 beträgt für Bolivien 771 und für Peru 175 Brände. Damit liegen die Monatsmittel für den September 2019 in Bolivien und Peru oberhalb der jeweiligen langjährigen Mittelwerte.

    Abbildung 2 offenbart zugleich, wie beträchtlich der bolivianische Anteil an den Amazonas-Regenwald-Bränden in den Septembertagen des Jahres 2019 war.

    Abbildung 3 zeigt die normalisierte Zahl an Bränden in Bolivien, Peru und im Amazonasgebiet für den Monat September im Zeitraum 2005 bis 2019 gemäß der satellitengestützten NASA-FIRMS-Anwendung (MODIS C6-Datenbank). Als Amazonasgebiet wird die weiter oben definierte Fläche bezeichnet. „Normalisiert“ bedeutet im gegebenen Kontext, dass der jeweilige Wert durch den Mittelwert für den Zeitraum 2005 bis 2019 dividiert wurde. Beispiel: Für den September 2010 wurden von der NASA in Peru 5.886 Brände erfasst. Der Mittelwert für alle Septembermonate zwischen 2005 und 2019 beläuft sich für Peru aber auf 5.292,53 Brände, folglich beträgt der normalisierte September-2010-Wert für Peru 5.886/ 5.292,53 = 1,11. Das langjährige Mittel (der Jahre 2005 bis 2019) wird auf diese Weise durch den Wert 1,00 repräsentiert. Werte größer als 1,00 liegen somit oberhalb, Werte kleiner als 1,00 unterhalb des langjährigen Mittels.

    Wie aus der Abbildung 3 unmittelbar ersichtlich wird, besteht zwischen der Zahl an Bränden in Bolivien und im Amazonasgebiet eine starke Korrelationen (r = 0,81). Eine vergleichbare enge Beziehung zum Brandgeschehen in Peru besteht für den Monat September nicht. Abbildung 3 offenbart zugleich das bereits erzielte Ergebnis, dass es im September 2019 im Amazonasgebiet leicht unterdurchschnittlich stark gebrannt hat, in Bolivien und Peru hingegen überdurchschnittlich.

    Fazit: Auch im September 2019 genügen die per Satelliten festgestellten Brände im Amazonas Regenwald und den angrenzenden Ländern Bolivien und Peru bislang exakt dem langjährigen Muster: vergleichsweise hohe bis sehr hohe Brandaktivitäten in den relativ trockenen El Niño-Jahren (wie 2005 und 2010), vergleichsweise geringe Brandaktivitäten in den anderen, feuchteren Jahren (wie 2018). 2019 ist ein vergleichsweise schwaches El Niño-Jahr. Es war also zu erwarten, dass es im Amazonasgebiet in 2019 häufiger brennt als in 2018.

    https://www.facebook.com/peter.mersch.1/posts/2729749837043395

  28. ghazawat 4. Oktober 2019 at 16:29

    Es gibt nichts Böses als Atome. Ich weiß Bescheid. Allein am Fudschijama (….)

    Dochdoch! Noch böser als Atome sind Gene! Und wenn man jetzt Mahatma Habeck und der Füsikerin steckt, daß auch Gene aus Atomen bestehen und daß sie selbst aus Genen und Atomen bestehen, dann …. platzen sie leider nur im Märchen mit einem *PUFF*. Was bedauerlich ist.

  29. Babieca 4. Oktober 2019 at 16:48

    Gene sind voll nazi.
    Gar keine Frage.

    Genau wie Astrologie (gleich kommt der shitstorm).

    An beidem kann man nämlich die Vorsehung und/oder die Disposition ableiten.

  30. Irgendwann ist auch Deutschland Pleite und dann ist hier auch nichts mehr zu holen. Ob dann China Frankreich unterstützt?

  31. @Babieca 4. Oktober 2019 at 16:36
    Die brauchen halt, Geld, Aufträge, Aufmerksamkeit. Die wollen sich ins Gespräch bringen, um für irgendetwas Geld zu bekommen.
    So einfach ist das.

  32. Franzosen sind schlimmer als Engländer und Amerikaner zusammen , die wollen uns ausbluten und nur Kohle haben um ihren gigantischen öffentlichen Dienst zu bezahlen.
    Hab damals einen Verwandten gehabt der bei Hoechst gearbeitet hat, bevor er von Helmut Kohl damals an den Franzosen verschenkt wurde.
    Jede Industrie die aus Deutschland kommt und nach Frankreich geht IST verloren ( Flugzeugbau,Chemieunternehmen, Kabelwerke usw..)
    Verstehe die Gewerkschaften und Medien nicht, ich kann mir das nur damit erklären das die reichlich Geld bekommen.
    Ich bin PI News dankbar das die sowas aufgreifen.Bitte mehr davon.

  33. „Frost in Tieflagen! Hier bringt Ex-Hurrikan Lorenzo Kälte und Sturmböen

    Am Wochenende wird unser Wetter hauptsächlich von Ex-Hurrikan Lorenzo bestimmt. Der bringt Wolken, Regenschauer und stürmischen Wind. Am Sonntag nähert sich von Westen her dann schon das nächste Tief.

    Die Nachwehen von Ex-Hurrikan Lorenzo machen sich am Wochenende noch deutlich bemerkbar. Es warten Wolken, Dauerregen und stürmischer Wind. Am Sonntag nähert sich dann bereits das nächste Tief, das vor allem einem Teil des Landes weiter herbstliches Regenwetter beschert.“

    Was bin ich beruhigt! Focus-Online weiß Bescheid, es ist der Hurrican und das ganz normale herbstliche Regenwetter.

    Ich habe schon befürchtet, es wäre das Klima.

    Ich bin nicht ganz firm in Geographie, aber wie kann es sein, dass der Hurricane seine Kaltluft bis nach Chile schaufelt und den kältesten Oktober seit Menschengedenken der Vereinigten schafft?

  34. Dichter 4. Oktober 2019 at 15:30

    Haremhab 4. Oktober 2019 at 15:16

    Bekommt Habeck in Paris ein Messer? Das liegt grade im Trend.

    Ja, aber es muss aus Keramik sein.
    ****************************************
    Es ist auch nicht so kalt wie ein Messer aus Stahl, deshalb irgendwie humaner…
    Ironie off

  35. Ein International-Sozialist, der gibt ist den Franzosen wesentlich lieber, als vor einigen Jahrzehnten ein National-Sozialist, der nimmt. Verständlich.

  36. Chucky, die Mörderpuppe – Düsseldorfer Puff-Legende geht auf Greta Thunberg los

    (…)Wollersheim weiter: „Dass Greta inzwischen viele nervt geht auch auf das Konto der Verantwortlichen, und das Kind zahlt die Rechnung. Armes Deutschland. Fame und Profit ist hier unverkennbar. Traurig aber wahr.“
    (…)
    Klar ist: Mit seinen Äußerungen über die Begründerin der „Fridays for Future“-Bewegung macht sich Wollersheim nicht nur Freunde.
    .
    Lesen Sie hier: So emotional verabschiedet sich Bert Wollersheim von seinen Puffs
    .
    Allein die Tatsache, dass sich Düsseldorfs früherer Rotlicht-König zur moralischen Instanz aufschwingt, wirkt einigermaßen merkwürdig.(…)

    .
    Wieso? Holy Gräta, die Seherin, darf von NIEMANDEM kritisiert werden.
    .

    https://www.express.de/duesseldorf/chucky–die-moerderpuppe-duesseldorfer-puff-legende-geht-auf-greta-thunberg-los-33265136

  37. Opel gehört jetzt auch den Franzosen. Kurzarbeit und Pleite sind die Folge. Siehe Hoechst.
    Aber Subventionen für Airbus in Toulouse werden gerne von Deutschland genommen.

  38. StopMerkelregime 4. Oktober 2019 at 17:08
    @ Frank Castle 4. Oktober 2019 at 17:02

    Franzosen sind unsere sog. „Erbfeinde“.
    ##########
    Frankreich muss ein geeintes Deutschland aus Machtpolitik bekämpfen. Damit hat es schon 1870 begonnen.

  39. @Frank Castle 4. Oktober 2019 at 17:02
    Verstehe die Gewerkschaften und Medien nicht
    Die sind doch seit Jahrzehnten antideutsch. Das gilt als schick und cool und angesagt.
    Natürlich wollen sie ihren persönlichen Vorteil. Das ist klar.
    Für sie besteht aber kein logischer Zusammenhang zwischen „vorteilhaft für Deutschland“ und „vorteilhaft für mich selbst“.
    Deshalb können sie das alles tun und sagen, ohne dass sie denken, dass es sich auf sie selbst negativ auswirkt.

  40. Christliche Symbole im Gladbacher Fanblock

    Türkische Polizei nimmt Borussen-Fans Fahnen ab
    Weil im Mönchengladbacher Wappen ein Kreuz abgebildet ist, konfiszieren Sicherheitskräfte in Istanbul Fan-Fahnen. Die Borussia spricht von „Polizeidiktatur“.
    .
    „Dass Fußballfans aus Mönchengladbach in Istanbul daran gehindert werden, eine Fahne mit unserem alten Stadtwappen, das den Heiligen Vitus als Schutzpatron unserer Stadt zeigt, mit ins Stadion zu nehmen, ist für mich nicht akzeptabel“, sagte OB Hans Wilhelm Reiners (CDU) der Deutschen Presse-Agentur am Freitag. Das Wappen enthält ein Kreuz, das die Polizei in Istanbul im Stadion des Lieblingsklubs vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan nicht sehen wollte. Schippers will sich bei der Uefa beschweren, Reiners forderte Basaksehir auf, „sich von einem solchen Verhalten“ zu distanzieren.(…)

    https://www.tagesspiegel.de/sport/christliche-symbole-im-gladbacher-fanblock-tuerkische-polizei-nimmt-borussen-fans-fahnen-ab/25083370.html

    Stadtwappen MG:
    https://cdn03.plentymarkets.com/in4mrd6hvefm/item/images/872197/full/26157-872197.jpg

  41. @Daytrader 4. Oktober 2019 at 17:26
    Das ist ganz simple Machtpolitik.
    Auch bei der deutschen Wiedervereinigung waren Frankreich und GB dagegen, den USA war es egal und die Sowjetunion lies es auch zu.
    Wieso? Weil die USA und die Sowjetunion damals so groß und stark waren, dass Deutschland für sie keinerlei reale Konkurrenz bedeutete. Bei Frankreich und GB sieht es anders aus.
    Die Franzosen sind nicht „böse“. Sie verfolgen halt nur ihre Interessen. Und weil sie merken, was sie sagen müssen, um bei den Deutschen möglichst viel rauszuschlagen, machen sie es.
    Das ist wie ein Typ, der eine Frau für eine Nacht rumkriegen will und halt sagt, was sie hören will.
    Und die Deutschen wollen scheinbar geliebt werden und machen alles, um „schöne Wortec über sich“ zu hören.

  42. NieWieder 4. Oktober 2019 at 17:3

    Trump hat wegen der Airbus-Subventionen neue Zölle angekündigt. Mit Zustimmung der WTO.
    Deutschland muss für das fliegende Versailles (A380) knapp 1 Mrd abschreiben.

    Die Franzosen können keine Marktwirtschaft, sondern nur Planwirtschaft.

  43. kuthi 4. Oktober 2019 at 16:23

    OT
    Eine aufgeregte US-Klimaaktivistin hat auf einer Veranstaltung der Demokratin AOC NY (linksradikale Alexandria Ocasio-Cortezin Kongressabgeordnete, radikale Trumpgegnerin, natürlich Anti-Israel) in der Diskussion folgendes geäußert:“ Wir müssen unsere Babies essen, denn uns bleiben nur wenige Monate „. Ohne Kommentar von mir !

    hier das Video:

    Klimafanatiker sind Geisteskrank!

    – linke Klimaaktivistin will Babys essen
    .
    – und einen Atomkrieg mit Russland um das Klima zu retten!

    Erschreckend die Reaktion von Alexandria Ocasio-Cortez und dem linken Publikum. Anstatt massiv gegen ihre Forderungen zu protestierten und ihr zu widersprechen hat man die Irre ausreden lassen. AOC gab dann eine windelweiche Antwort auf den Schwachsinn der Klimaaktivistin.

    Woman Shouts „Eat the Babies“ in order to save the Planet at AOC town hall meeting!!!
    https://www.youtube.com/watch?v=7k-evocSXkg

    Ps.: Kann jemand mit sehr guten Englischkenntnissen die kurze Antwort von AOC mal übersetzen.

  44. BePe 4. Oktober 2019 at 17:47

    Ist der Aufmacher bei Zerohedge. Über 1500 Kommentare.

    Save the planet, eat the children.“

  45. VivaEspaña 4. Oktober 2019 at 17:29

    Und die BRD-Alt-Eliten unterstützen Erdogan/den Islam bei der Islamisierung Deutschlands.

  46. @BePe 4. Oktober 2019 at 17:47
    Das ist schon in sich „logisch“:
    Wenn man denkt, dass seine Mitmenschen verkleidete Invasoren von der Vega sind, ist es aus dessen Sicht verständlich, dass er diese „Invasoren von der Vega“ tötet, um die Erde zu retten.
    So ähnlich ist es mit dem Klima. Wenn man das Ausgangsaxiom akzeptiert und an das glaubt, ergibt sich der Rest logisch daraus.

  47. @BePe 4. Oktober 2019 at 17:53
    Die unterstützen jeden, der ihnen nur genügend finanzielle Vorteile bringt.

  48. @Maria-Bernhardine 4. Oktober 2019 at 16:34
    Dänisch? Sie wissen aber schon, dass in der politisch-korrekten humanitären Supermacht Schweden die Dänen als „Rassisten“ und „Nazis“ gelten?
    Und so eine „Nazisprache“ lernt Habeck?

  49. @ meinemeinung 4. Oktober 2019 at 15:34

    OT…..
    KRIMINELLE SIND GRÖSSTENTEILS DEUTSCHE

    AfD fragte nach Freibad-Chaoten: Jetzt legt NRW-Regierung offen, was wirklich passierte (…) waren rund 70 Prozent der Täter Deutsche.

    Abgesehen von der Fragwürdigkeit des Interesses daran, uns systemkonform „mehrheitlich Deutsche“ als Straftäter in Freibädern zu präsentieren, sind derlei Behauptungen schon aus dem Grunde falsch, zumindest aber unbrauchbar, da „Deutschsein“ in solchen „Berichten“ damit gleichgesetzt wird, einen Paß nachgeworfen bekommen zu haben, wo als Staatsangehörigkeit (noch nicht einmal als Nationalität) „deutsch“ draufsteht. Kein Papier dieser Welt macht aus einem Angehörigen einer Nation einen Angehörigen einer anderen, da „Nation“ immer etwas mit „Herkunft“ zu tun hat.

  50. Die Bedingung der Franzosen – vier-Mächte-Statut – zu ihrem „Ja“ zur deutschen Einheit (England und Amerika war das wurst, die wollten die deutsche Einheit ohne Gezeter, UdSSR war raus) war der Euro. Um das „Fenster der Gelegenheit“ nicht verstreichen zu lassen, wurde der Euro der sperrigen Mini-Besatzungsmacht Frankreich zähneknirschend von USA, GB, D als Bedingung der Einheit akzeptiert.

    Gollum kann da viel erzählen und im Nachhinein beim linksextremistischen Spargel dementieren, nutzt nix, der hat das mitverhandelt.

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-73989788.html

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-73989788.html

  51. Daytrader 4. Oktober 2019 at 17:52

    Danke, bei Zerohedge war ich über den Feiertag nicht bei ZH.

    Anmerkung zu meinem Beitrag: BePe 4. Oktober 2019 at 17:47

    Wichtig: Zum Video Babys essen.

    Anscheinend wurde Alexandria Ocasio-Cortez getrollt.

    Die Frau soll laut Zerohedge Verbindungen zur LaRouche PAC Organisation haben. Die Kritik an AOC und dem Publikum bleibt aber trotzdem berechtigt.

    Best trolling ever. 🙂

    https://www.zerohedge.com/political/woman-aoc-town-hall-insists-we-must-eat-babies-stop-climate-change

  52. Die Grande Nation hat jetzt, wo die Engländer weg sind, die einmalige Gelegenheit, wieder Weltmacht zu werden. Sie müssen nur Europa als führende Nation dominieren. Die Deutschen müssen ihnen zuarbeiten. Dann können sie ihre verlorene Rolle wieder einnehmen.

    Der kleine Napoleon ist da ganz scharf drauf und versucht schon die Hand von Trump bei jeder Gelegenheit zu zerdrücken.

  53. NieWieder 4. Oktober 2019 at 17:53

    Alexandria Ocasio-Cortez wurde wohl getrollt. 😉

    Siehe hier: BePe 4. Oktober 2019 at 18:07

    Das erschreckende ist, man kann es den ganz fanatischen linken Klimarettern zutrauen, dass sie so eine Forderung unterstützen würden. Wenn man das Babys essen um das Klima zu retten auf weiße Babys beschränken würde hätten viele Linke sicher kein Problem damit. Immerhin wollen sie schon Babys wegen dem Klima abtreiben, und eine durchgeknallte BRD-Linke hat ja schon Abtreibung nach der Geburt gefordert.

  54. Wenn man mal so bedenkt, dass Alice Schwarzer damals den Kampf gegen die Männer aus Frankreich importiert und pervertiert hatte, so dass außer dem Pillenknick in Deutschland auch das Verhältnis von Frau und Mann zerstört wurde, die nur gemeinsam eine starke Familie sein können in der Kinder gut gedeihen können.

    Jetzt fällt es Alice Schwarzer auf die Füße, dass als Folge der Zerstörung des Familienfriedens in Deutschland der Weg für die Invasion aus Frauenunterdrückern frei geräumt wurde.

    Und nun ist der Nächste da, der sich wohl instruieren lassen möchte, wie Deutschland noch schlimmer zerstört werden kann.

    Frankreich ist ein schönes Land. Die Franzosen, noch lieber die Französinnen mag ich auch. Wenn ich dort Urlaub mache habe ich es selbst in der Hand, wie weit ich die französische Wirtschaft mit meinem Geld unterstützen mag.

    Wenn aber über meinem Kopf hinweg mein Geld verschwendet wird, dann muss ich das nicht gut finden. Wenn sich zudem PoltikerInnen im Ausland Anregungen oder sogar Anleitungen holen wollen, wie sie Deutschland und das einheimische deutsche Volk immer schlimmer schädigen und schröpfen können, dann ist das streng abzulehnen und zu kritisieren.

  55. Tom62 4. Oktober 2019 at 18:02
    meinemeinung 4. Oktober 2019 at 15:34

    AfD fragte nach Freibad-Chaoten: Jetzt legt NRW-Regierung offen, was wirklich passierte (…) waren rund 70 Prozent der Täter Deutsche.

    Hier ist die NRW-Antwort samt detaillierter Namensliste.

    https://www.landtag.nrw.de/portal/WWW/dokumentenarchiv/Dokument/MMD17-7502.pdf

    Jeder möge selbst beantworten, was es mit den „70 Prozent Deutschen“ auf sich hat. Ich habe die 70 Prozent „Deutschen“ – also Kuffnucken samt Paßkuffnucken – mal rausgefiltert, ganz klare deutsche Namen habe ich weggelassen. Die Zahl hinter dem Namen bezieht sich auf die Zahl der erfassten Delikte zu dem Namen:

    Aaron Kofi 1, Abdulkadir 1, Ahmed 2, Ahmet Tayyib 1, Ali 1, Alihan 2, Alina 1, Alisha 1, Alper 1, Amaru Onyebuchi 1, Ben Fatima 1, Anas 1, Anas Noah 1, Anastasija Viktorija 1, Anel 1, Angel 1, Anna Marou 1, Arjanit 1, Armando 1, Arzu 1, Atussa Valentina 1, Ayleen Kathrin 2, Ayoub 4, Aytunc 1, Azzam 1, Bela 1, Ben 2, Benjamin 1, Benjamin Mateo 1, Berto 1, Bilel 1, Burak 1, Caleb Eden 1, Can Luca 1, Cem 1, Charalampos 1, Damian,Piotr 1, Daniel,Masis 1, Dawid 5, Demolli 1, Deniz 1, Derek Nicolaas 1, Dimitri 1, Elon 1, Emre,Baha 1, Emre,Yunus 1, Endrit 1, Eren 1, Fabio 1, Feston 1, Guliano-Gino 1, Hakija 1, Hamza 2, Hasimcan 1, Hassan 1, Hichem 1, Houda 5, Hussein 4 , Ibrahim 1, Jasmin 1, Kamil 1, Kamil Pawel 1, Karim 4, Kenan 1, Kerem 1, Kian,Sani 1, Kim,Mara 1, Konstandinos 1, Koray 1, Kornelius 1, Lahdo 1. Lea,Sumaya 1, Lina,Ivy 1, Loic 1, Mehmet 2, Mehmet-Ali 1, Mert 1, Mohamed 7, Muhammed-Talha 1, Najmeddine 1, Natalja Aleksandrovna 1, Nathan 1, Netschierwahn 2, Niclas 1, Nikita Mercedes 2, Obama 1, Ogün 1, Okan 1, Pablo Christian 1, Patrick Volkan 1, Patrizia Emilia 1, Ramadan 2, Ramazan Can 1, Ramón 1, Ronay 1, Sabrina Samira 1, Saida 1, Salar 2, Sami 1, Samy 1, Sarkaft 1, Saroar 2, Sawelij 1, Schiras 1, Serkan 1, Shirwan 1, Shkelzen 1, Sinan 1, Sirag 1, Soraya 1, Soufian 1, Tufan Can 1, Tunahan 1, Vedat 1 William Late 1, Yasin 3, Zakaria 1, Zayd 1

    Alles Urdeutsche!

    *FG*

  56. OT
    Landtagswahlen am 27.10.2019 in Thüringen
    Klimaschutz bei den GRÜNEN ÖKOFASCHISTEN in Thüringen

    Klimaschutz und die vollständige Umstellung auf erneuerbare Energie sollen als Ziele un Thüringeer Verfassung aufgenommen werden.

    —Der gesamte Energiebedarfs des Landes soll bis 2037 aus erneuerbaren Eneregien gedeckt werden.
    —ab 2040 treibahsugasneutral
    —Die Windenergie als derzeit preiswerteste solle durch starke Beteiligung der Kommunen an der Wertschöpfung sowie die direkte Beteiligung der Bürger erhöht werden
    —industrielle Massentierhaltung soll beendet werden
    —Öko-Landbau soll gefördert werden, sein Flächenanteil soll bis 2024 auf 10%, bis 2030 auf 20% gesteigert werden
    —Versiegelung wwertvoller Böden soll gestoppt werden
    —Verkehrspolitisch soll der ökologische Fußabdruck „NULL“ angestrebt werden
    .Förderung des ÖPNV
    .Transport auf Schienen
    ..mehr Radfahren
    .mehr Zufußgehen

    Eigentlich nichts Neues, nur Plattitüden, es wird nur gefordert und gestoppt ohne zu sagen wie es
    erreicht werden kann.
    Mehr Radfahren ist Rückfall Ende des 19./20.Jdt, mehr Zufußgehen ist der GRÜNE ÖkoFASCHISMUS PUR, Rückfall in die Steinzeit.

  57. Babieca 4. Oktober 2019 at 18:20
    Tom62 4. Oktober 2019 at 18:02
    meinemeinung 4. Oktober 2019 at 15:34

    Hauptsächlich Staatsbürger der BRD- mit migrantischen Wurzeln und Ausländer. Nur wenige Deutsche mit 4 deutschen Großeltern.

    Im schwarzrotgrünen Shihole NRW wird von BRD-Alt-Politikern und MSM mal wieder gelogen, man kennt es nicht anders

  58. Trump muss in den USA gegen eine linke (demokratische) Weiberfront kämpfen.

    1. Nancy Pelosi, sieht aus wie die Henriette Reger aus Köln
    2. Viererband um AOC
    3. Elisabeth Warren (wahrscheinliche Gegenkandidatin in 2020)

    Der arme, weiße Mann.

  59. Respekt, danke
    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,
    Jeder möge selbst beantworten, was es mit den „70 Prozent Deutschen“ auf sich hat. Ich habe die 70 Prozent „Deutschen“ – also Kuffnucken samt Paßkuffnucken – mal rausgefiltert, ganz klare deutsche Namen habe ich weggelassen. Die Zahl hinter dem Namen bezieht sich auf die Zahl der erfassten Delikte zu dem Namen:

  60. @Daytrader 4. Oktober 2019 at 18:08
    „Weltmacht“ wird Frankreich ganz sicher nie mehr.
    Maximal können sie sich als Erster unter Schwachen fühlen.
    Ähnlich wie Frankreich noch in Westafrika rumgeistert, weil die schwach genug für Frankreich sind. Aber schon bei Vietnam hätte Frankreich keine Chance mehr.

  61. meinemeinung 4. Oktober 2019 at 15:34

    OT…..
    KRIMINELLE SIND GRÖSSTENTEILS DEUTSCHE

    AfD fragte nach Freibad-Chaoten: Jetzt legt NRW-Regierung offen, was wirklich passierte
    ——————————————

    Ja, das ist unerhört!
    Der MIGRATIONSHINTERGRUND spielt halt bei allen PASSDEUTSCHEN nun keine Rolle mehr!
    DEUTSCHE MOGELPAKETE!

  62. NieWieder 4. Oktober 2019 at 19:20
    @Daytrader 4. Oktober 2019 at 18:08
    „Weltmacht“ wird Frankreich ganz sicher nie mehr.
    Maximal können sie sich als Erster unter Schwachen fühlen.
    Ähnlich wie Frankreich noch in Westafrika rumgeistert, weil die schwach genug für Frankreich sind. Aber schon bei Vietnam hätte Frankreich keine Chance mehr.
    #########
    In Vietnam haben viele deutsche Fremdenlegionäre gekämpft. Pol Pot hat in Frankreich studiert, dem Kolonialherrn.
    Frankreich hat Afghanistan verlassen und sich auf Afrika konzentriert. Das Vasallenland D musste nach Mali folgen. Aber trotzdem noch in Afghanistan bei den Amis bleiben.

    Die neueste Errungenschaft ist eine europäische Batterieinitiative. Joint venture Frankreich-Deutschland. Jetzt raten sie mal, wo die Fabrik gebaut wird……

  63. Für ein patriotisches Forum habe ich bisher nur einen richtigen Kommentar gelesen, und der kam von gonger.

    „Nach Frankreich fährt man nur auf Ketten.“

    Aber der Spruch stammt nach seiner Aussage von seinem Vater. Die Vorfahren hatten noch den klaren Blick.

  64. @lorbas:
    Nicht umsonst heißt der betreffende Grüne mit Nachnamen „Bandit“ in der neuen deutschen Schreibweise zum „Bendit“ gewandelt! Da gilt: „Nomen est omen“! (-:)

  65. Als Daytrader fast vergessen: Die Deutsche Börse wollte mit der Englischen Börse fusionieren. Wer hat es verhindert: die Franzosen…..

  66. Robeeeert wird als Kanzler als eine der ersten Maßnahmen die gesamten deutschen Steueteinnahmen der EU zur Verfügung stellen! Das feit vor allem unseren rollenden Praesidenten des Bundestages – die Verlogenheit in Person!

  67. BePe: Er sagt, wenn Sie „Eier“ hätte, hätte Sie den Schwachsinn klar verurteilt. Aber sie versucht sich mit „wir müssen positiv denken“ herauszureden. Aber Frau Ocasio-Cortezin ist ja wirklich super niedlich. Sowas. Und wir haben nur so Carola Rakete Aktivisten.

  68. Werte Patrioten,

    bitte nicht Patriotismus mit Kriegslüsternheit verwechseln!
    Der Frankreich Kettenspruch, muss das wirklich sein? Ich denke nicht dass das notwendig ist um Patriot zu sein. Das geht auch friedlich.

    Schlussendlich schadet so ein Spruch dann auch mehr als dass das überhaupt Nutzen hat, ganz im Gegenteil, es stärkt bloß die Grünen, die Roten und die Antideutschen. Die Journaille wird sich auch drauf stürzen, die liest hier doch sicherlich gerne mit?

  69. Schweinskotelett 4. Oktober 2019 at 20:43
    Werte Patrioten,

    bitte nicht Patriotismus mit Kriegslüsternheit verwechseln!
    ##########
    Ich bin nicht kriegslüstern.
    Die neuen Deutschen, so wie Hobeck einer ist, sollen den Franzosen nur zur Hand gehen. Immer und überall. Auch gegen England.
    Und sie sollen zahlen, bis sie schwarz werden. Das muss ihnen Europa wert sein. Ihren Kindern auch.

    Aber ohne mich…..

  70. Die Grünen werden doch nur gewählt aus Angst vor dem angeblichen „ökologischen Weltuntergang“. Aber wenn dann mal ein grüner Bundeskanzler (oder: Bundeskanzlerin) an der Macht ist, Dann wird das allerdings Deutschlands noch weiter beschleunigten Untergang bedeuten!

    Siehe:

    Kontraste Die Reporter: Der Deal mit den Dealern – Drogenpolitik in Berlin

    Exklusiv konnten Kontraste-Reporter die Brennpunkstreife der Berliner Polizei im Bereich des Görlitzer Parks begleiten. Die Reportage zeigt eindrücklich, wie die Polizei von der Politik allein gelassen wird, wenn sie gegen Drogendealer vorgeht.

    Hinweis: Aufgrund der Vielzahl rassistischer Kommentare haben wir die Kommentarfunktion bei diesem Video deaktiviert.

    https://www.youtube.com/watch?v=hdcie36Hyh4

    AUCH DAS IST DAS RESULTAT GRÜNER POLITIK!

  71. Daytrader 4. Oktober 2019 at 20:04

    „Als Daytrader fast vergessen: Die Deutsche Börse wollte mit der Englischen Börse fusionieren. Wer hat es verhindert: die Franzosen…..“Na der Brexit ist aber nicht den Franzosen zu verdanken.

  72. Monsieur Habeck parle français Pidgon.

    Like Mister Oettinger, who speaks Pidgon- English…!

    They better shut the fuck up!!! 🙂

  73. Besser könnte es für Emmanuel Macron nicht kommen als mit diesem Dr. Robert Habeck. Der als Bundeskanzler, UvdL, die perfekt Französisch sprechende, in Brüssel geborene Europäerin, bevor sie sich als Deutsche fühlte, als EU-Kommissionspräsidentin, die schon die Bundeswehr ruiniert hat, und schon ist Emmanuel Macron Herrscher über Europa.

    Wen wundert es, daß die Briten aus einem solchen Klüngel des Größenwahnsinns weg wollen?

  74. jeanette 4. Oktober 2019 at 15:07; Ich bin ja mal mitm Eier-Franz nach Paris gekommen und zum Glück auch wieder zurück. Spätestens wenn man sagt geflogen dämmerts den meisten, wer dieser Franz ist.
    Trotzdem zieh ich auf solchen Kurzstrecken eher Bus oder vorzugsweise Bahn vor. Grade kam auf Fönix was über Sudan. Dort siehts so aus, dass da zwar ne Eisenbahn existiert, aber halt auch eine starke Autolobby. Was dazu führt, dass so gut wie kein Zug fährt, sondern praktisch ausschliesslich LKWs. Na gut, das gibts bei uns natürlich auch, Im Nachbardorf, eigentlich in zweien, auch wenn eins im Ausland liegt (Schwaben) ist jeweils ein grosser Autozulieferer. Von dort aus wär natürlich der Transport auf der Schiene die ökologisch sinnvollste Transportmöglichkeit. Schön wärs halt, wenn es tatsächlich diese Möglichkeit gäbe. Unser OB kämpft seit wenigstens nem Dutzend Jahren für die Reaktivierung der bestehenden, aber natürlich in verheerendem Zustand befindlichen Strecke. Naja, wenigstens hat er das mit den alten Autokennzeichen geschafft.

    lorbas 4. Oktober 2019 at 15:18; Du hast mit den falschen Leuten zu tun. Unter den Indianern ist der Unmut sehr hoch, wobei die das intellektuell nicht mit der Ursache zu verbinden vermögen. Viele davon kapieren einfach nicht, dass wenn man/es (erika halt) 10 Mio Schmarotzer hierher holt, es viel teurer wird, wenn man ne neue Wohnung haben will. Und dass der Rest dadurch auch nicht billiger wird, ist jedem hier klar, aber halt eben nicht vielen kleinen Arbeitern, die froh sind, wenn sie von Politik nix hören.
    Ach ja, grade kommt was von tatsächlichen Seenotrettern auf Lügen_Welt. Das hat mit der Schlepperei aus Afrika rein überhaupt nix zu tun. So ein doch recht kleiner Seenotrettungskreuzer hat 3000PS und muss da aber auch durch 6 Meter hohe Wellen durch. Mir wird da allein schon von der Vorstellung davon schlecht.
    Ganz im Gegensatz zu Afrika, Die fahren nur bei glatter See und wahrscheinlich zum Löwenanteil strahlendem Sonnenschein weg. Bei auch nur nem halben Meter hohen Wellen wären die so schnell abgesoffen, dass sie nicht mal mehr Pieps sagen könnten. Geschweige denn, dass diese Hobbybootfahrerkapitänix die auch nur finden könnten.

    VivaEspaña 4. Oktober 2019 at 15:45; Wie soll pädofile Komma wenn keine Komma …. wobei Komma für Gewalt steht funktionieren.

    jeanette 4. Oktober 2019 at 15:51; Das kommt bei jeder noch so harmlosen Frage, auch ob du beispielsweise ein schwarze Hochzeitskleid gut findest. Aus mir unbekannten Gründen musst du dich dort registrieren, damit deine Antworten gezählt werden. Aber ähnlich wie du, mag ichs überhaupt nicht, für solche lächerlichen Sachen mich registrieren zu müssen. Es gibt schon genug andere Sachen, wos nicht anders geht. Auch, möglicherweise ne andere Zeitung, da gibts rauf und runter Pfeile, auch da geht seit längerem nix mehr ohne Registrierung. Danke, gern, aber nicht mit mir. Und wenn die 100 mal schreiben, dass keine Zuordnung gemacht wird. Wenn bei jeder Meldung gelogen wird, dass sich die Balken verknoten, warum sollten sie dann bei der Registrierung die Wahrheit sagen.

    VivaEspaña 4. Oktober 2019 at 15:52; Vielleicht isser ja Bi, also anders Bi halt, dass er auf Kinder und Omas steht. Solls ja alles geben.

    Frank Castle 4. Oktober 2019 at 17:02; Ich weiss nicht mehr genau, wie der Spruch ging. Jedenfalls so ähnlich wie “ Die Reibungswärme, wenn sie über den Tisch gezogen werden, empfinden die Deutschen als Nestwärme“ Ich kenn jedenfalls keine Situation im Zusammenhang mit Fronkreisch, die für uns positv war, also dass wir tatsächlich einen Gewinn draus gezogen hätten. Gut wenn wir uns die Politiker der letzten 2 Jahrzehnte anschauen, ist das auch kein Wunder. Der einzige der in den letzten 40 Jahren wenigstens gelegentlich Politik für Deutschland gemacht hat, war halt mal Kohl. Auch wenn gut gemeint häufig nicht gut gemacht ist.

    Baerbelchen 4. Oktober 2019 at 17:18 ; BLoss Leibzsch, irgendwo in Bayern ist gestern ne ganze Hilfsschule abgebrannt und zwar wirklich komplett. Auch wenn die Bude komplett aus Holz gebaut war und auch bei uns im Dorf die HallenbadSauna schon öfters Probleme damit hatte, Irgendwie kann ich da nicht an eine natürliche Ursache glauben. Normalerweise brennt Holz gar nicht so toll, auch wenn man das gemeinhin so meint.

    kuthi 4. Oktober 2019 at 18:23; wer bezahlt dann die vielen Mio abgelaufenen Schuhsohlen und die Schlaglöcher in den Gehsteigen. Und was ist mit dem dadurch verursachten Feinstaub, von den Methanausdünstungen gar nicht zu reden. Ausserdem, lass mich raten, Industrie ist in Thüringen nur in Spurenelementen vorhanden,

  75. Mit FFF in die Ökodiktatur
    Autor Vera Lengsfeld
    Veröffentlicht am 4. Oktober 2019

    „…Entwürfe für eine kommunistische Ökodiktatur gibt es reichlich. In Deutschland waren es Rudolf Bahro und Wolfgang Harich, die in ihren Büchern dargelegt haben, wie man über das Umweltthema zum richtigen Kommunismus kommt. Nun wird zur Tat geschritten…“
    https://vera-lengsfeld.de/2019/10/04/mit-fff-in-die-oekodiktatur/

    MEINT LENGSFELD NACHFOLGENDE BÜCHER?

    Logik der Rettung. Wer kann die Apokalypse aufhalten? Ein Versuch über die Grundlagen ökologischer Politik Taschenbuch – Februar 1990
    von Rudolf Bahro (Autor)
    …Er gehörte zu den profiliertesten Dissidenten der DDR und wurde durch sein sozialismuskritisches Buch Die Alternative (1977) bekannt. In diesem Buch beschreibt Bahro eine „Logik der Selbstausrottung“, der die Menschheit gegenwärtig folge, und stellte dem eine „Logik der Rettung“ entgegen, die im Wesentlichen in einem „Bewusstseinssprung“ bestehen müsse, wenn der Untergang der Menschheit abgewendet werden solle. Notwendig sei eine radikale Umkehr und ein weitgehender Rückzug aus der industriellen „Megamaschine“. Es komme darauf an, eine entsprechende „Rettungspolitik“ in die Wege zu leiten, bevor die sich zuspitzende ökologische Krise zu einem Notstand und damit zwangsläufig zu einer Notstandsregierung führe. Als Kennzeichen dieser Rettungspolitik nannte Bahro u. a. die Orientierung an langfristigen Zielen, den Verzicht auf kurzfristiges Taktieren und die Dezentralisierung der Souveränität. Dafür müsse eine Mehrheit in der Bevölkerung gefunden werden, und diese Politik müsse von einer Bewegung getragen sein, die Bahro auch als „Unsichtbare Kirche“ bezeichnete, womit er die seiner Ansicht nach notwendige spirituelle Dimension betonte. Brauchbare Ansätze zu einer solchen Politik erwartete er eher aus konservativen als aus linken Kreisen, wobei er insbesondere auf den CDU-Politiker und Wachstumskritiker Kurt Biedenkopf Bezug nahm.
    https://t1p.de/zejp
    Rudolf Bahro (* 18. November 1935 in Bad Flinsberg, Landkreis Löwenberg in Schlesien; † 5. Dezember 1997 in Berlin) war ein deutscher Philosoph, Politiker und Sozialökologe…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Bahro

    Kommunismus ohne Wachstum. Unbekannter Einband – Februar 1991
    von Freimut Duve (Herausgeber), Wolfgang Harich (Autor)
    1975 erschien Harichs „Kommunismus ohne Wachstum“ – das erste Werk eines Marxisten, das sich mit den ökologischen Herausforderungen unserer Gegenwart beschäftigte.
    Wolfgang Harich (* 9. Dezember 1923 in Königsberg i. Pr.; † 15. März 1995 in Berlin) war Philosoph, Journalist und einer der bedeutendsten und widersprüchlichsten marxistischen Intellektuellen der DDR…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Harich

  76. jeanette 4. Oktober 2019 at 15:07

    Besser noch als Habeck war der Faux pas der FRAU MERKELS „HIT DER WOCHE“ mit KÖNIGIN MAXIMA, wo es schon bei der ENGLISHEN SPRACHE hapert:

    WELCHER FRANZ? MERKEL STEHT AUF DEM SCHLAUCH!

    Hinsichtlich der Frauenrechte bemerkte K. MAXIMA: I WAS TALKING TO FRANCE!
    MERKEL: „WELCHER FRANZ?“
    [..]

    ______________________________________

    Ich finde das hier noch peinlicher..

    Angela alleine mit ein paar Marionetten am Tag der Einheit
    https://vimeo.com/364300409

    Und dazu noch passend Kaschperlmusik..

  77. Bin Berliner 5. Oktober 2019 at 01:49

    Aber sehr schön passend dazu die Marinemusikgruppe, die in jazziger Form „Entschuldigen Sie, ist das der Sonderzug nach Pankow?“ spielt. Passt………

  78. Babieca 4. Oktober 2019 at 16:36

    „Prominente unterstützen Extinction Rebellion. 90 Namen, hier nachzulesen, unterstützen eine Endzeitbewegung, die das Gewaltmonopol des Staates nicht akzeptiert und zu Gesetzesbrüchen aufruft.“ – Danke für die Auflistung. Preisfrage: Ab wann ist man eigentlich ein „Prominenter“? Dachte immer, „prominent“ bedeutet, dass man weit bekannt, oder sogar berühmt wäre (wofür auch immer)… Bis auf den Ulmen und dem Mädel sind mir all die Leute völlig unbekannt. Was tut man nicht alles, um seinen Namen auch mal in der Zeitung lesen zu dürfen. Sogar linksradikale Anarchisten und potentielle Ökoterroristen von $oro$ Gnaden unterstützen. Ob all den Leuten klar ist, dass man, ohne zu zögern, auch ihre Autos und Häuser abfackeln würde? So weit denkt dann wohl keiner. Lernen durch Schmerz…

Comments are closed.