Vereint im Hass gegen Donald Trump: Kanzlerin Angela Merkel mit Grünen-Chef Robert Habeck.

Von WOLFGANG HÜBNER | In der heutigen „Zeitung für Deutschland“ kein Wort, kein Kommentar zu Robert Habecks hetzerischen Ausfälligkeiten gegen US-Präsident Donald Trump. Das auf den journalistischen Hund gekommene Zentralorgan des Merkelismus-Maasismus verschweigt seinen Lesern schlichtweg ein Geschehen, das sogar den amerikanischen Botschafter zu kritischen Äußerungen bewegt hat.

Wahrscheinlich ist der FAZ-Redaktion jedoch nur allzu klar, dass der grüne Schaumschläger in etwas grober Form nur das ausgesprochen hat, was Merkel wie Maas nicht nur denken, sondern ohne Rücksicht auf elementare deutsche Interessen auch handeln lässt.

Nun ist Maas eine zu schwächliche politische Figur, um sich mit seiner unrühmlichen Rolle weiter beschäftigen zu müssen. Das kann von Angela Merkel leider nicht gesagt werden. Seit 2005 steht sie an der Spitze der deutschen Politik und ist damit hauptverantwortlich für die schwersten Fehlentwicklungen wie Energiewende oder Grenzöffnung.

Merkelhörigen Medien hetzen tagtäglich gegen Trump

Für diese Fehlentwicklungen zahlt das deutsche Volk, mit dem bekanntlich weder Merkel noch Habeck etwas Positives im Sinn haben, einen hohen Preis, der in Zukunft noch viel schmerzhafter werden wird. So lange jedoch eine Mehrheit der Wähler das so will, wird sich nichts ändern, sondern nur verschlechtern.

Zu verschlechtern gibt es im Verhältnis zu den USA, auf dessen militärischen Schutz das faktisch selbstentwaffnete Deutschland auf Gedeih und Verderb angewiesen ist, allerdings seit Donald Trumps Präsidentschaft kaum noch etwas. Die merkelhörigen Medien hetzen tagtäglich gegen ihn – mit Erfolg: Für erschreckend viele Deutsche gilt Trump als schlimmer als iranische Mullahs, die auf die eigene Jugend schießen lassen.

Nun muss niemand hierzulande Trump gegenüber unkritisch oder sogar begeistert sein. Aber sein demokratisch erworbenes Amt und damit auch die derzeit in diesem Amt befindliche Person zu respektieren – das empfiehlt sich selbst für den Anführer der nach aktuellen Umfragen zweitstärksten Partei in Deutschland, erst recht selbstverständlich für Mitglieder der Bundesregierung.

Merkels klammheimliche Genüsslichkeit und Eiseskälte

Es ist jedoch unverkennbar, dass Bundeskanzlerin Merkel nicht nur Trump verachtet, sondern auch in einer Mischung von klammheimlicher Genüsslichkeit und Eiseskälte beifällig zuschaut, wie von hochbezahlten Bütteln wie Kleber, Restle und der gesamten grünlinken Meute in den linientreuen Massenmedien Trump in hassvoller, unverhohlen hetzerischer Weise verteufelt wird.

Würde Merkel sich ihrem Amtseid verpflichtet fühlen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, dann hätte sie schon längst diesem kalkulierten Wahnsinn der selbsternannten „Volkserzieher“ in geeigneter Weise entgegentreten müssen. Doch das Gegenteil ist der Fall.

Die Rechnung werden gerade die einfachen Deutschen spätestens nach Trumps durchaus möglicher Wiederwahl bezahlen müssen. Denn dann wird dieser Präsident keine Rücksicht mehr auf das Land seiner Vorväter nehmen müssen und wahrscheinlich auch nicht wollen.

Milliardenteurer Canossagang nach Washington

Und wer auch immer Merkel im Amt nachfolgt, wird 2021 einen milliardenteuren Canossagang nach Washington zu einem Mann machen müssen, der dafür bekannt ist, keine Demütigung und Beleidigung zu vergessen. Die USA haben genug Möglichkeiten, dem Exportriesen Deutschland zu schaden.

Merkel, die manchen als extrem kapitalhörig gilt, tut jedenfalls sehr viel dafür, einen der wichtigsten deutschen Handelspartner zu provozieren. Denn sie findet es offenbar ganz und gar nicht skandalös, wenn ihr grüner Wunschpartner gegen den US-Präsidenten pöbelt. Die Amerikaner wissen inzwischen sehr genau, dass Habeck nur jenen Hass ausspuckt, den niemand so sehr zu verantworten hat wie Angela Merkel. Und hoffentlich immer mehr Deutsche wissen es auch.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

84 KOMMENTARE

  1. Wie der ostzonale Senkarsch doch strahlt.
    Aber nix da Murksel. An sowas wie Dich geht schon lange kein Mann mehr ran.
    Zieh dir einen Tschador oder noch besser eine Burka über. Vielleicht fällt dann
    einer darauf herein. Der Ugandische Dumm-Imam vielleicht.

  2. Für deutsche Politiker ist es nie gut die USA zu kritisieren. Gerhard Schröder war sehr russlandfreundlich und wurde flott von der Merkel abgelöst – die verstand sich ja mit allen außer Trump recht gut.
    Mal sehen was mit Habeck passiert…
    Das einzige was die USA an Deutschland interessiert sind die gut gelegenen US Militärbasen.

  3. Suchbild zum MItmachen für Alle:

    wieviele Deutschland zerstörende Vollidioten sind auf dem Bild erkennbar ?

  4. Das Merkel ist doch noch grüner wie der Habeck. Klar, dass sich diese beiden gut verstehen. Ihnen kann die Abschaffung der Deutschen gar nicht schnell genug gehen.

  5. „In der heutigen „Zeitung für Deutschland“ kein Wort, kein Kommentar zu Robert Habecks hetzerischen Ausfälligkeiten gegen US-Präsident Donald Trump“
    ———————————-

    Aber dafür wird die GANZE WELT heute über HABECK sprechen!

    HABECK hat sich vor der ganzen Welt lächerlich gemacht! Er hat seinen Bildungsmangel weltweit preisgegeben. Den kennt jetzt jeder weltweit!

    Jetzt kann er froh sein, wenn ihm die GRÜNE PARTEI ein Plätzchen reserviert, wo er in Ruhe alt werden kann. In der freien Wirtschaft wäre er nun „ein toter Mann“, könnte sein Bündel packen und zum Jobcenter gehen!

    Die Leute sind weltweit über solche Skandale informiert, selbst im tiefsten Dschungel von Südamerika, dort in einem Taxi fragte uns ein Taxifahrer, nachdem er wusste, dass wir Deutsche sind, nach DEM MENSCHENFRESSER, DEM KANIBALEN von Rothenburg?, DER DIE MENSCHEN KOCHTE UND FRASS! – Wir haben es nicht glauben wollen, woher der das wusste mitten im Dschungel.

    Ausserhalb Deutschlands ist alles bekannt. Nur die Deutschen wissen von nichts!

  6. Von der Ideologie her mag das stimmen, was Hübner über Merkels Verantwortung schreibt. Da die Grünen im Bund aber noch nicht in der Regierung sind, braucht sie den POTUS jetzt nicht wegen des irren Gekläffes dieses Pinschers zu belästigen.

    Trump weiß vermutlich, dass sie haargenauso denkt wie Habeck, selbst wenn sie sich zu einer geheuchelten Treuebekundung bequemen würde.

  7. So ist es, denn dieser Polit-Chlochard ist ein Chlochard von (wie Hübner gestern schrieb ) Merkels unzurechnungsfähigen Gnaden und der Unzurechnungsfähigkeit des gesamten Mainstreams. Ein ganzes Land in korrupter Unzurechnungsfähigkeit. Für mich letztlich nicht faßbar.

  8. Alles aus dem Lot.Politische Clowns hofieren islamischen Schlächtern und schmähen einen demokratisch gewählten Präsidenten eines befreundeten Landes.Die sind einfach irre.
    Heute hat unser Bundesuhu eine schmalzige Rede anläßlich der Befreiung des KZ Auschwitz gehalten.
    Das übliche Blabla über Verantwortung,aber Kritik an den moslemischen Todfeinden Israels kommt nicht über seine Lippen.Auf dem obigen Bild passend dazu Habeck und Merkel in Liebe vereint.
    Es wird einem nur noch schlecht.

  9. DIE WELT meldet sich.

    „HABECKS „lose Zunge“ wird zum Problem.“
    „Mit geballter Faust dem Gastgeber ins Gesicht schlagen!“

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/article205259279/Trump-als-Gegner-Habecks-lose-Zunge-wird-langsam-zum-Problem.html

    Einem Politiker wie HABECK, der absolut überhaupt kein diplomatisches Geschick mitbringt, dieser ist sogar noch als nächster Außenminister im Gespräch!

    Es ist unfassbar.

    Er führt sich auf wie ein RÜPEL, EIN RENINTENER HALBSTARKER, RESPEKTLOS UND UNVERSCHÄMT WIE DUMM!

    Er steht dem mächtigsten Mann AMERIKAS unrasiert und ohne Bildung frech gegenüber und reißt sein ungehobeltes Mundwerk auf!

    HABECK IST EINE ERNSTHAFTE GEFAHR FÜR DEUTSCHLAND!

    MIT SOLCH EINEM MANN WIE HABECK, BRAUCHT MAN KEINE ATOMBOMBE, DIE WIRD DANN SCHON VON DEN ANDEREN GEWORFEN!

  10. Für diese Fehlentwicklungen zahlt das deutsche Volk, mit dem bekanntlich weder Merkel noch Habeck etwas Positives im Sinn haben, einen hohen Preis,

    Ja aber sie zahlen freiwillig denn sie haben nun mal so gewählt. Etwas formal freiwilligeres als geheime Wahlen gibt es nun mal nicht und kann es auch nicht geben. Merkel hat gezeigt, wie man sogar das für eine Diktatur nutzen kann.
    Damit ist der Rahmen dessen was erreichbar ist für alle Ewigkeit angesteckt. Wenn man zufällig gute Herrscher hat, mag man ohne diese formale Demokratie glücklicher sein. Aber was sichert gute (artige) Herrscher. Es sei denn man kann sich Modelle ausdenken die selbst regulierend ohne Politik (Herrschaft) besser funktionieren. Aber das ist reine Theorie.

  11. Eurabier 23. Januar 2020 at 12:59

    OT

    Sarrazin aus der SPD geflogen?

    Die SPD war doch immer seine politische Heimat. Ist er nun heimatlos?

  12. Eurabier 23. Januar 2020 at 12:59

    OT

    Sarrazin aus der SPD geflogen?

    Verwirrung um angeblichen Parteiausschluss von Thilo Sarrazin
    Stand: 13:08 Uhr
    Entscheidung laut SPD und Sarrazin noch nicht gefallen

    Im erneuten Parteiausschlussverfahren gegen den früheren Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin gibt es widersprüchliche Aussagen über den Stand der Dinge. Der „Weser-Kurier“ und die österreichische Nachrichtenagentur APA berichteten am Donnerstag, das Landesschiedsgericht der Berliner SPD habe den Parteiausschluss beschlossen. Dem widersprachen jedoch eine Sprecherin der Bundes-SPD sowie Sarrazin selbst und sein Anwalt.

    https://www.welt.de/newsticker/news2/article205279907/SPD-Verwirrung-um-angeblichen-Parteiausschluss-von-Thilo-Sarrazin.html

  13. Made in Germany West 23. Januar 2020 at 12:57

    Das Foto spricht ja Bände. Frau Merkel lächelt liebreizend, und Herr Habeck verbeugt sich ehrfürchtig vor ihr und gibt ihr sogar beide Hände.

    Ich würde ihr auch gerne beide Hände geben, aber an anderer Stelle.

  14. Unglaublich, dass die Medien selbst einen optischen Clochard und linksgrünkommunistischen Schwätzer wie Habeck zum nächsten Kanzler hochschreiben können.
    Oder so eine verbitterte, vertrocknete, unfähige Mao-Matrone wie Merkel 16 Jahre im Amt halten können.
    Die Macht der Massenmedien ist unglaublich groß, trotz Auflagenrückgang.

  15. Also wenn Merkel irgendwelche rationalen Ziele hat, müßte sie ja versuchen Allianzen gegen Trump zu schmieden. Eine Allianz ist je die mit dem US-Establishment. Aber wenn Trump tatsächlich das geleistet hat, was er in Davos vorgetragen hat und die Lage in den USA tatsächlich so gut ist (was ich, jedenfalls in diesen Ausmaß bezweifle, aber ich weiß nichts Genaues), dann müßte Trumps Wiederwahl ja gesichert sein und man könnte nur noch weiter ohne Macht intrigieren. Ob Merkel anderes Verbündete gewinnen kann weiß ich nicht. Aber vielleicht besteht diese Person ja tatsächlich auch nur aus Hass und Ideologie?

  16. Aus langer Weile hab‘ ich gestern Abend nebenher die Phönix-Liveübetragung des Amtsenthebungsverfahrens aus dem US-Senat laufen lassen.
    Und je länger der Herr Schiff sprach, desto mehr kam ich in Versuchung wieder an die Geltung der hehren demokratischen Prinzipien und an die Unbestechlichkeit der Rechtsordnung zu glauben – eine wirklich schöne Rede . . .
    Ziemlich zu Beginn wies er darauf hin, daß dieses Verfahren nicht für Kleinigkeiten , sondern nur um große Vergehen eines Präsidenten zu sanktionieren gedacht sei, für „Amtsmißbrauch“ und für „Volksverrat“ !!!

    Ich nehme an, daß der Führer der deutschen Grünhemden, der studierte Philosoph Haferbock, deshalb spätestens heute noch Kontakt mit diesem Demokraten aufgenommen und ihm die Unhaltbarkeit, ja Abstrusität dieses Vorwurfs erklärt und ihn vor allzugroßer Nähe zum Rechtspopulismus gewarnt hat, und mit ihm seine aus tiefster Weisheitsquelle geschöpfte Erkenntnis teilte: „ES Gibt Kein Volk!“; Und was es nicht gibt, kann auch vom Präsidenten oder Regierungschef nicht verraten werden und wer was anderes sagt ist ein „Pegida-Nazi“!

  17. „Die Amerikaner wissen inzwischen sehr genau, dass Habeck nur jenen Hass ausspuckt, den niemand so sehr zu verantworten hat wie Angela Merkel. Und hoffentlich immer mehr Deutsche wissen es auch.“
    ***************
    Bin gerade in USA. Von hier wirkt Deutschland und besonders Pfeife Habeck noch unbedeutender und lächerlicher als in Europa. Vergessen wir nicht :
    Die Grünen Innen als drohende Regierungspartei sind unser Feind, und für alle Probleme verantwortlich!

  18. rolfsteiner 23. Januar 2020 at 13:13
    Rolf Ziegler 23. Januar 2020 at 13:23

    https://www.focus.de/regional/hamburg/plan-von-spd-hamburgs-tuerken-sollen-die-afd-aus-dem-parlament-kicken_id_11582877.html

    Der Locus verdonnert seine Leser auch zum „richtigen“ Kommentieren:

    An die Nutzer
    Diejenigen Nutzer, die diese Nachricht zum SPD-Bashing in Verbindung mit Präsident Erdogan missbrauchen, sollten sich bewusst sein, dass der involvierte Bürgermeister von Istanbul der derzeit mächtigste Erdogan-Gegner in der türkischen Politik ist. Auch bitten wir darum, von der plattesten Polemik und Hetze Abstand zu nehmen.

  19. INGRES 23. Januar 2020 at 13:31

    Eine Strategie sehe ich bei Merkel nicht, ausser, dass sie an der Macht bleiben will.

    Merkel hat Deutschland nicht nur so geschadet wie kein Kanzler seit 1945, sondern auch Deutschland außenpolitisch so isoliert wie seit 1914 nicht mehr. Mit praktisch ALLEN Großmächten hat sie es sich verdorben, sitzt zwischen allen Stühlen, hat Deutschland politisch zur Witzfigur gemacht, militärisch kastriert und arbeitet daran, auch der deutsche Wirtschaft den Stecker zu ziehen.

    Es ist die Frage, ob sich Deutschland von der Merkelzeit überhaupt noch einmal erholen kann.

  20. @ Heisenberg
    Das Dauerfeuer der linksgrün „versifften“ Medien zeigt nicht nur beim „Klimaschutz“ Wirkung.
    Welcher geistig Gesunde würde sonst um Steuererhöhungen zur Wetterbeeinflussung betteln?
    Dann die ständige Dauerpropaganda nebst geschicktem Framing beim Germoney-Eigenen-Zwangsfernsehen!
    Dem Staatsfunk glauben die Doofen doch alles. Typisch : „Aber das haben sie doch im fernsehen gezeigt.“
    Dass man mit Bildern besonders gut lügen kann, haben die meisten noch nicht realisiert, sonst würden nicht 87% diese Nulpenparteien wählen.

  21. Die Kanzlerin der Gnade will jedem Bio-Deutschen …

    als Ausgleich zur Klimakatastrophe … zwei Goldbarren schenken …

    Anruf genügt !

  22. Heisenberg73 23. Januar 2020 at 13:25

    Komisch, bei mir haben die Medien schon lange nie viel bewirkt. Wenn ich das Revue passieren lasse, so haben sie auf mich eigentlich nur bis 1968 gewirkt. Da habe auch ich die sog. rechten Parteien ohne sie jemals gekannt zu haben auch für „rechts“ gehalten (wobei vielleicht manchmal einige unschöne rechte Momente dabei waren). Das war mediale Beeinflussung. Danach habe ich vielleicht lange viele falsche Ansichten gehabt (das mit rechts hat bis zu Sarrazin gewirkt), aber eher gegen die damals noch richtigen Ansichten der Medien, das ging immer auf meine eigene Kappe. Ich versteh also nicht wirklich, wieso man von Medien beeinflußt wird. Es sei denn wir sehen der Realität ins Auge. Jeder konnte doch wohl Sarrazin mitbekommen. So lange mir die entscheidenden Dinge verschwiegen wurden war ich natürlich auch nicht voll mein eigener Herr. Aber ab Sarrazin instantan.
    Obwohl: Ich habe Sarrazin nach einer Radtour im WDR mitbekommen. Da war ich noch der Meinung, dass er ein Rassist sei, dann habe ich das Original-Interview gelesen. Allerdings erst nachdem ein Bekannter der jetzt das System verteidigt) mich auf die Gesamtaussage Sarrazins hingewiesen hatte. Ich weiß nicht wies weiter gegangen wäre, hätte ich diesen Hinweis nicht bekommen und nicht im L’ettre International nachgelesen. Das wird der Normalverbraucher natürlich nicht machen.

  23. Das Gewäsch eines unrasierten und international absolut unbedeutenden Deutschländers wird Trump ohnehin nicht interessieren.

  24. Der kommende Kanzler Hbeck meint:

    Notfalls müsse die Verordnung des Weltklimas neu geregelt werden …

    Aber so, kann’s nicht weitergehn !

  25. Wer CDU/CSU wählt, wählt linksgrün. Diese objektive Tatsache muss man jedem klar machen, der das trotz aller Erkenntnisse wieder vor hat zu machen, und ihn persönlich für die Folgen seiner Wahl verantwortlich machen!

  26. Die Grünen werden bei der nächsten BT entzaubert werden, wenn es plötzlich heißt 10-12% ! Denn bis dahin wird jeder Bürger erkennen , was es für Sie persönlich kostet Grün zu wählen ! Thüringen hat doch gezeigt , wo die Grünen wirklich stehen , nämlich bei 5,2% ! Erstaunlich das dröhnende Schweigen bei den Grünen und dem Mainstream !!

  27. Johannisbeersorbet
    23. Januar 2020 at 13:47
    Das Gewäsch eines unrasierten und international absolut unbedeutenden Deutschländers wird Trump ohnehin nicht interessieren.
    ++++

    In der Tat!

    Den Habeck werden schätzungsweise
    99,999 % der US-Amerikaner nicht kennen!

    Über 90 % der US-Amerikaner kennen übrigens auch nicht unsere Zonenmastgans!

  28. Barackler 23. Januar 2020 at 13:29
    Breaking +++ Breaking +++ Breaking
    Jetzt alle mal sehr tapfer sein. Hier kommt der dreijährige Muhammad Haryz Nadzim. Er hat einen IQ von 142.
    https://www.welt.de/vermischtes/article205274465/England-Dieser-Dreijaehrige-ist-wahrscheinlich-klueger-als-Sie.html
    —————————————
    IQ Tests für kleine Mohamedaner!

    Interessant. Und für welche Laufbahn hat er sich entschieden?

    Muhammad der Kanzler/President?
    Muhammad der Anitichrist?
    Wir sind alle gespannt was aus dem kleinen Muhammad wird.
    Hoffentlich kein Sprengstoffexperte!

  29. Das Bild zum Artikel ist erheblich beredter als die “Worte im Artikel“!
    Die beiden passen perfekt zusammen – sie, kohlsche Problemhinterlassenschaft – er, gibt die grüne Unterwürfigkeit.
    Sie will um jeden Preis an den „Fleischtöpfen“ bleiben – und Habeck buhlt in unerträglicher Manier, um endlich an dieselben zu gelangen.
    Was muß eigentlich noch alles passieren, damit diese grüne Plage endlich verschwindet?

  30. Robert Habecks hetzerische Ausfälligkeiten gegen US-Präsident Donald Trump sind ein Glücksfall für kommende Wahlen. Seine Ausfälligkeiten schlagen bereits hohe Wellen in den USA. Die Amis werden sich das grüne Würstchen vornehmen und mit ihm die Umfragewerte/Wahlergebnisse der GRÜNEN nach unten ziehen.
    Weiter so Habeck, äussere dich doch noch über Putin.

  31. Rolf Ziegler 23. Januar 2020 at 13:23
    !!!!! https://www.focus.de/regional/hamburg/plan-von-spd-hamburgs-tuerken-sollen-die-afd-aus-dem-parlament-kicken_id_11582877.html
    ——————————–

    Keine Sorge!

    Die Türken wählen nicht die SPD!

    Die lassen sich doch nicht von der SPD vor den Karren spannen, um auch noch für die SPD die AFD zu beseitigen! – Wenn die SPD auf „orientalisch“ machen will, dann muss sie erst mal klein anfangen, in die Lehre gehen, den orientalischen „HANDEL“ von Grund auf anfangen zu verstehen! Nicht gleich mit schwierigem Trickbetrug anfangen!

    Die AFD ist den Türken vollkommen egal. Und die SPD hat für sie nichts zu bieten.

    Wenn die Türken zahlreich genug sind, dann wählen sie ihre eigene Türkenpartei und die kickt dann die AFD automatisch aus dem Sattel, falls sie es bis dahin nicht geschafft hat, die Oberhand im Parlament zu haben.

  32. isabela1 23. Januar 2020 at 14:24

    Jetzt spricht ES in Davos.
    —————————-

    mit Zittern oder ohne?

  33. @ jeanette 23. Januar 2020 at 14:10

    Barackler 23. Januar 2020 at 13:29

    Breaking +++ Breaking +++ Breaking
    Jetzt alle mal sehr tapfer sein. Hier kommt der dreijährige Muhammad Haryz Nadzim. Er hat einen IQ von 142.
    „IQ Tests für kleine Mohamedaner!

    Interessant. Und für welche Laufbahn hat er sich entschieden?

    Muhammad der Kanzler/President?
    Muhammad der Anitichrist?
    Wir sind alle gespannt was aus dem kleinen Muhammad wird.
    Hoffentlich kein Sprengstoffexperte!“

    **************************************************

    Ihm dürften alle Wege offen stehen. Vielleicht taugt er auch zum Ausgleich der Statistik bei der Geburt, auf die ganz Deutschland wartet im Sommer.

  34. Also die Einschätzung von Herrn Hübner teile ich nicht.
    Kein Hahn kräht in den USA nach der Geschichte, dafür ist das ganze viel zu unbedeutend – wie Habeck selbst völlig unbedeutend ist. Und selbst wenn Habeck Kanzler werden würde, wird die Realpolitik die Leute immer wieder an einen Tisch holen (siehe jetzt Merkel-Putin-Treffen, war vor einem Jahr noch undenkbar).

    Davon abgesehen, gibt es in den USA nicht so viele Leute die wissen wo Polen liegt, oder Holland, oder wer in D überhaupt Kanzler ist, von den Menschen an der Ost- und westküste mal abgesehen. Also man sollte so ein Thema nicht zu hochkochen.

  35. @jeanette
    Sie denken die ganze Welt wird über Habeck sprechen?
    Schon in Spanien weiß kein Mensch wer der Mann ist. Was glauben Sie denn was in Ländern wie Spanien, Italien oder Griechenland so alles über andere Politiker kolportiert wird. Die Politiker da hauen mal so richtig auf die pauke. Kennen Sie die entgleisungen von irgendjemandem dort? kennen Sie überhaupt einen Politiker aus dem Kabinett von Trump außer vllt dem Außenminister?
    Ich finde hier sollte nicht immer so übertrieben werden.

  36. Über 90 % der US-Amerikaner kennen übrigens auch nicht unsere Zonenmastgans!
    ++++

    Da war ich mal an der Bar in einem Hilton Hotel in Auburn-Hills/Detroit.
    Meinte ein Ami zu mir, Du bist nicht von hier!
    Woher kommst Du?
    Ich sagte, aus Germany.
    Er antwortete: „Germany? – kenne ich nicht“.
    „Liegt das mehr im Süden oder im Norden (er meinte der USA)?“

    Der Typ war immerhin Ingenieur.

    Soviel über die (unwichtige) Rolle Deutschlands in den USA.
    Die kennen häufig auch nicht den Unterschied zwischen Österreich, der Schweiz und Deutschland.
    Das ist für viele US-Amerikaner so ziemlich das gleiche!

    Er bekannter Saxophonist (Carl Ferris),
    sagte mir mal (in Las Vegas), dass Saxophon wurde von einem Deutschen erfunden.
    Ich sagte ihm, nein, von einem Belgier.
    Er antworte, ich dachte Belgien gehört zu Deutschland.

    Andererseits wissen die Amis genau, welcher Schauspieler mit wem alles verheiratet war und wer wann gegen wen fremdgevögelt hat.

    Die Amis ticken völlig anders, als wir.
    Europa ist denen ziemlich egal.

    Dafür wissen zumindest die Ami-Juden dort gut über den Holocaust Bescheid.

    Darüber kommt auch täglich eine Sendung auf irgendeinem TV-Kanal.

  37. unsere glorreiche anmutige Grökaz-„Physikerin“ denkt eben alles vom Ende (Deutschlands) her.
    Und jeder große Herrscher hatte einen Hofnarren; im Mittelalter, in das uns die linksrotgrünpädoversifften Erbsenhirne der Klimareligion zurückbeamen wollen, war das nämlich gang und gäbe.

  38. zu Made in Germany West 23. Januar 2020 at 12:57
    („Das Foto spricht ja Bände. Frau Merkel lächelt liebreizend, und Herr Habeck verbeugt sich ehrfürchtig vor ihr und gibt ihr sogar beide Hände.“)
    ====
    Der Kinderbuchautor überwindet sich, bis er NOCH mehr erreicht hat, schön brav Männchen zu machen und der Blutraute den Bückling gegenüber zu machen. In Hinterzimmergesprächen wird schon alles ausgekungelt und verfilzt ausge-MERKEL-t sein, wie er übernimmt.
    Menschen die auf Symbolik und Gesten achten (vermutlich nur 2%) wissen ja auch was die doppelte Handhaltung bei der Begrüßung bedeutet…

  39. https://balkaninfo.wordpress.com/2019/02/05/die-verbrecher-kartell-der-angela-merkel-frank-walter-steinmeier-im-balkan-und-in-der-welt/
    -Die Verbrecher Kartell der Angela Merkel, Frank Walter Steinmeier im Balkan und in der Welt
    -Psychose Deutschland: Wer die Wahrheit nicht kennt, der kann nur im Irrsinn …
    von Alois Zeindl
    -Der Sozialismus und die seelischen Leiden
    Von Hans-Jörgen Heinrichs
    Das sozialistische Weltbild ging vom umweltbedingten Glücklichsein der Menschen aus. Wenn die DDR davon ausgeht, daß ihr sozialistisches Bezugssystem gesund ist, dürfte es eigentlich immer weniger Unglückliche, Unzufriedene oder Neurotiker geben. Dennoch gibt es wie überall in der Welt auch in der DDR seelisch Kranke. Hans-Jürgen Heinrichs (Jahrgang 45), promoviert in Sozialpsychologie und freier Wissenschaftler, untersucht die Situation der Psychotherapie und Psychiatrie in der DDR

    Eine altchinesische Fabel berichtet davon, wie sich eines Tages eine Familie entschied, zwei hinderliche Berge abzutragen, anstatt sie zu umwandern. Ihre Höhe betrug viele tausend Fuß. Ein alter, als weise geltender Mann riet von diesem Unterfangen ab. Das Familienoberhaupt wies ihn darauf hin, daß die Berge sich nicht vermehren und auch nicht in die Höhe wachsen werden. „Warum also sollen wir nicht mit ihnen fertig werden?“ Darauf wußte der Weise nichts zu sagen.

  40. Man darf so frei sein und behaupten, daß keine Sau in den USA den grünen Überlieger Habeck kennt. Selbst Merkel ist dort relativ unbekannt.

  41. Das Foto überm Artikel ist ja abartig! Will Habicht
    der Merkelowa gleich die Füße küssen oder ist es
    ein Freimaurergruß?
    https://bilder.bild.de/fotos-skaliert/kanzlerin-angela-merkel-mit-gruenen-chef-robert-habeck-diese-woche-mittwoch-bei-einer-veranstaltung-i-201162772-62771924/4,w=1280,c=0.bild.jpg

    MERKELOWA & IHRE SCHLEIMER/APPARATSCHIKS
    Montag, 11. November 2019
    Nach mehr als zehn Jahren
    Anne Will und Miriam Meckel trennen sich
    2007 machten die beiden Frauen ihre Beziehung bekannt.
    2016 folgte dann der offizielle Schritt. „Ja, wir haben geheiratet“, hieß es nun. Noch vor der Ehe für alle, die in Deutschland erst seit zwei Jahren möglich ist, gaben sich Will und Meckel das Jawort für eine eingetragene Lebenspartnerschaft.
    Noch im Juni gab es einen Auftritt in prominenter Runde: Während einer Konferenz zu künstlicher Intelligenz wurden Will und Meckel in der Dresdner Frauenkirche eingerahmt von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Grünen-Chef Robert Habeck. FOTO:
    https://apps-cloud.n-tv.de/img/21388321-1573494874000/16-9/750/121509186.jpg

    Aus Selbstachtung entspringt notwendig auch Selbstgefühl, Selbstvertrauen und Selbständigkeit. Wer sich aber nicht selbst achten kann und doch Ansehen in der Welt gewinnen will, der muß notgedrungen alle Mittel der Verstellung, Kriecherei, Schmeichelei aufbieten, um sein Ziel zu erreichen. Menschen dieser Art, deren es leider viele gibt, sind die gemeinschädlichsten im Staate.
    Friedrich von Bodenstedt (1819 – 1892), Friedrich Martin von Bodenstedt, deutscher Philologe, Übersetzer und Intendant in Meiningen
    +https://www.aphorismen.de/suche?f_thema=Arschkriecher

  42. FORTSETZUNG ZU Maria-Bernhardine at 15:58

    ABER AUCH MERKEL IST EINE SCHLEIMERIN
    Merkel überreicht Erdogan „Friedenstaube“, MIT FOTO:
    https://www.diepresse.com/554772/merkel-uberreicht-erdogan-friedenstaube

    Aus Selbstachtung entspringt notwendig auch Selbstgefühl, Selbstvertrauen und Selbständigkeit. Wer sich aber nicht selbst achten kann und doch Ansehen in der Welt gewinnen will, der muß notgedrungen alle Mittel der Verstellung, Kriecherei, Schmeichelei aufbieten, um sein Ziel zu erreichen. Menschen dieser Art, deren es leider viele gibt, sind die gemeinschädlichsten im Staate.
    Friedrich von Bodenstedt (1819 – 1892), Friedrich Martin von Bodenstedt, deutscher Philologe, Übersetzer und Intendant in Meiningen
    https://www.aphorismen.de/suche?f_thema=Arschkriecher

  43. Also jetzt aber. Den Giganten am Himmel die Kompetenz absprechen wollen, wo kommen wir denn da hin ? Diese beiden Giganten werden dem Trump schon Mores lehren, das ist mal klar wie Kloßbrühe, oder zweifelt hier jemand die Größe dieser deutschen Politiker an ?

    Ein Gigant ist sogar noch größer als der „Größte Führer unter christlichen Klimarettern (GröFuck)“.

    Ihr habt ja gar keine Ahnung wie groß der Gigant ist.

  44. GOTTKÖNIGIN MERKEL & IHR DROHN HABICHT
    Nach der Begattung verbleibt der Penis des Drohns
    bei der Bienenkönigin (Weisel), der Drohn fällt von
    der Königin ab und stirbt. (WIKI)

    Wer andern in den Hintern schlüpft,
    dran meistens eine Hoffnung knüpft.
    (Von Unbekannt)

  45. @ eule54 23. Januar 2020 at 15:05

    Die Amis ticken völlig anders, als wir.
    Europa ist denen ziemlich egal.

    Ein Onkel meinerseits (Bruder meiner Mutter) ist 1954 ausgewandert, zuerst nach Kanada, 6 Jahre später in die Staaten nach Kalifornien (Los Angeles). Er bestätigt genau das – anfangs kam er mit der US-Mentalität nur schwierig klar und lebte mit anderen, deutschen Auswanderern in einer Art Parallelgesellschaft. Es brauchte einige Jahre, bis er sich richtig integriert hatte.

  46. Das läuft doch gut für andere Parteien.Annalena Baerbock ist ein Tanzbär und Robert Habeck, der ungepflegte und unrasierte Möchtegern-Politiker entzaubert sich immer stärker.Die eine ist ein Tanzbär, der andere macht sich zum Affen.Gut für die AfD.

    #Ralf Ziegler
    Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen
    Grundlage ist Art.70 Abs.3 der Thüringeer Verfassung, aktueller Text.

    Die Landesregierung
    Artikel 70
    3) Der Ministerpräsident wird vom Landtag mit der Mehrheit seiner Mitglieder ohne Aussprache in geheimer Abstimmung gewählt. Erhält im ersten Wahlgang niemand diese Mehrheit, so findet ein neuer Wahlgang statt. Kommt die Wahl auch im zweiten Wahlgang nicht zustande, so ist gewählt, wer in einem weiteren Wahlgang die meisten Stimmen erhält.
    D.h. wer die meisten Ja-Stimmen erhält, Nein-Stimmen zählen nicht, wird MP von Thüringen, eine Mehrheit ist nicht mehr erforderlich.

    Warum sollte B.Höcke diesen Versuch nicht starten?. Dann weiß er, wo er tatsächlich steht !!!
    Und es ist unverschämt, wenn behauptet wird mit ein AfD-Kandidatur würde man B.R. den Weg ebnen.
    Denn ist ist sehr fraglich, ob dann CDU-und FDP-Landtagsabgeordnete tatsächlich ihre Stimme dann B.R. geben.Das wäre für diese Abgeordneten wahrscheinlich ihre letzte Legislaturperiode.

  47. jeanette 23. Januar 2020 at 14:29
    isabela1 23. Januar 2020 at 14:24

    Jetzt spricht ES in Davos.
    —————————-

    mit Zittern oder ohne?

    Ohne Zittern. Im rotbraunen Jacket. ER/ES wirkte high und gedopt.

    DER Bundeskanzler, DAS Merkel verzapfte irgendeinen polit-physikalischen Blödsinn über „Pole“.
    Wegen überbordenden Brechreizes mit drohendem fulminantem Schwallerbrechen mußte ich sofort abschalten.

    DER Bundeskanzler, Quelle 1
    https://www.youtube.com/watch?v=EGoZVJzdidk

    DER Bundeskanzler, Quelle 2:
    Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland
    Art 65
    Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien der Politik und trägt dafür die Verantwortung.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_65.html

  48. Weg mit den Altparteien! 23. Januar 2020 at 13:02

    Die Alte steht auf junge Männer und auf Beate! “

    Für mich ist sie asexuell.

  49. pro afd fan 23. Januar 2020 at 16:49
    Weg mit den Altparteien! 23. Januar 2020 at 13:02

    Die Alte steht auf junge Männer und auf Beate! “

    Für mich ist sie asexuell.

    Herr und Frau Baumann. Oder andersrum.
    ACDC. Doppelstecker. Wechselstrom.

    😀

  50. eule54 23. Januar 2020 at 14:08
    Johannisbeersorbet
    23. Januar 2020 at 13:47
    Das Gewäsch eines unrasierten und international absolut unbedeutenden Deutschländers wird Trump ohnehin nicht interessieren.
    ++++

    In der Tat!

    Den Habeck werden schätzungsweise
    99,999 % der US-Amerikaner nicht kennen!

    Über 90 % der US-Amerikaner kennen übrigens auch nicht unsere Zonenmastgans!

    Ich bin erschüttert:

    Die mächtigste Frau der Welt und der Gebieter über Netzspeicher-Kobolde, Tretautos und Vogelschredder – unbekannt in Amiland?

    Kein Wunder, daß die wütend sind und um jeden Preis auf sich aufmerksam machen wollen.

  51. Würde Merkel sich ihrem Amtseid verpflichtet fühlen, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, […] Doch das Gegenteil ist der Fall.

    Scheint ja alles nach Plan zu verlaufen. Wer hat dieser Frau die Heimat gestohlen…

  52. Habe nicht geguckt, möchte aber stark vermuten, dass Habeck für seine Äußerungen in den Staatsmedien abgefeiert wurde, so schädlich sie auch objektiv gesehen für Deutschland sein mögen. Das machen die in Nordkorea ähnlich. Jetzt noch die freie Meinungsäußerung im Internet weg, dann haben sie es geschafft.

  53. Ich hab mit meinem persönlichen Überlebenskampf (klimamäßig) schon begonnen. Genossin MärKill, als lebensgroßes Bild über meinem Bett hängend, erinnert mich täglich daran.

  54. Was soll man von einer IM Erika erwarten, die in einer Welt des USA Hasses gross geworden ist.

    Welche Pläne die Siegermächte für Deutschland nach dem 2 ten Weltkrieg hatten weiss ich jedenfalls noch genau. Deutschland sollte für immer zerstört werden und einer Agrarzone werden z.B.

    Ich weiss auch genau wer uns nach dem Sturz des Nazi Regimes eine echte Chance gegeben hat. Die Amerikaner hatten es gut mit uns gemeint, bessere Freunde konnte es in jener Zeit nicht geben. Die Amerikaner hatten uns eine echte Chance gegeben. Hätten wir das gleiche Schicksal von IM Erika gehabt, würden wir noch heute in Baracken leben, für Bananen anstehen, mit Kohleöfen heizen und mit 2 Taktern rumstinken.

    Das sind die Früchte des Sozialismus, denen IM Erika offensichtlich nachtrauert und zu Dank gegenüber den Amerikaner, ist sie wegen ihrer Herkunft ja nicht verpflichtet.

    Es sind die alten Politikader aus der DDR, die so verbissen sind. Die Mehrheit der Menschen im Osten will das nicht. Deswegen steht IM Erika auch im Osten politisch so schlecht da.

  55. Betr. Merkel- Davos „Unsere gesamte Art des Lebens werden wir in den nächsten 30 Jahren verlassen“

    Merkels Davoser Rede eine totale Katastrophe fuer die Deutsche Gesellschaft und Nation

    Ein Bundeskanzler/in ist da, um verantwortlich zu gestalten und Visionen zu haben wie die Zukunft aussehen sollte, damit sein Volk, dieses Volk/Gesellschaft weiter existiert, in seiner Kultur, seinen Traditionen der Vaeter die dieses Land erschufen, siehe Vereidigungsformel als Kanzlerin usw.
    Die Frau Kanzlerin sieht dies alles ganz anders. Sie huepft von einem nicht bezahlbaren, unnoetigen Extrem in den anderen, tut nicht was selbst ihre Waehler von ihr erwarten sondern, wie eh und je,
    greift die radikalsten Ideen, Idiologien, Wuensche sowohl von Rot/Gruen als auch von den moechtegern Weltlenkern der UN, der EU, radikalen Sekten wie die als Religion getarnte vereinigte Muslimmacht der ueber 1 Milliarden in einem nach oben gesclossenen Behaelter des Korans vereint, der seit seiner Gruendung unveraendert im Mittelalter verharrt und jede Abweichung die als gefaehrlich eingestuft wird mit der physischen Vernichtung geahndet wird.
    Eine Kultur, Wirtschaft funktioniert, wird verbessert durch kleine, kluge Impulse nicht mit der Abrissbirne Frau Kanzlerin, dies sollten sie sich hinter die Ohren schreiben, ihre eingefleischte DDR Idiologie ablegen, die totale planwirtschaftlichen Ursprung zeigt der noch niemals in Friedenszeiten funktioniert hat sondern im Endeffekt nur Verlierer, Mangel, Verarmung kennt die jeweils durch freie, unternehmerische Privatwirtschaft wieder aus dem Morast gezogen werden musste.

    So in der ehem. Sowjetunion, selbst im kommunistischen 1 Parteien China ohne Gewerkschaften, jedoch mit brutaler kapitalistischer Wirtschaft hat schnell nie dagewesene materialistische Verbesserungen fuer dieses Land gebracht, was Freiheit und Selbstbestimmung anbelangt allerdings sehr verbesserungswuerdig.

  56. Bio-Ferkel in den Schweizer Bergen los
    Da hat sie wieder mal vom Leder gezogen, in bester Waschweiber-Manier und hat die sozialistische Öko-Diktatur aka BRD wieder in höchsten Tönen der Welt verkauft.

    Offen hat sie zugegeben dass der Strompreis in der BRD der Höchste ist und dass die Schlafschafe damit das Öko-Experiment bezahlen.

    Schön aufs Auge gedrückt dieser Öko-Sozialismus. Und es reicht ihr gar nicht. Sie will dass auf die ganze Welt verbreiten.

    Alles ist wie immer mal alternativlos bei der Trulla. Alles schön alles bunt. Das wird die restlichen Arbeitssklaven in der BRD teuer zu stehen kommen.

  57. @ Ramsch 23. Januar 2020 at 17:45

    …Merkel über Ihrem Bett…
    Werden Sie da nicht impotent?

  58. Dieses Foto… Dieser Haschbeck ist ein Muschiknecht vor dem Herren, dass einem das Kotzen kommt….

  59. @ Barackler 23. Januar 2020 at 16:44

    …eine aus Ton, von einem Türkenkind(?)
    in Deutschland getöpfert.
    ➡ Bereits 2010
    Erdogan forderte türkische Gymnasien in Deutschland,
    Merkel hielt das für keine gute Idee, Erdogan keilte zurück:
    „Warum dieser Hass gegen die Türkei? Ich verstehe es nicht“
    und ging die Kanzlerin sogar direkt an: „Das hätte ich von
    der Bundeskanzlerin Merkel nicht erwartet.“

    Aufmerksamkeit erzielte Merkel, als sie vor der Presse behauptete: „Ich habe jetzt verstanden, dass die privilegierte Partnerschaft keine gute Konnotation hat.“ Die Türken wehren sich seit Jahren gegen diesen CDU-Vorschlag, der eine EU-Mitgliedschaft ersetzten soll. Erdogan seinerseits sieht sein Land weiter „mit großen Schritten“ auf dem Weg zur „Vollmitgliedschaft“, die ihr schon vor Jahrzehnten versprochen wurde.
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article6974520/Merkel-hat-eine-Friedenstaube-fuer-Erdogan-dabei.html

  60. Die Reaktion des Wackelpuddings bei der Wahlparty im Jahre 2013 hätte eigtl. die Alarmglocken schrillen lassen müssen (vllt. war es aber auch da schon zu spät).
    Leider wurde die Zitterpappel bezüglich ihrer Gefährlichkeit massiv unterschätzt.

    Und wohin die Reise unter ‚grüner‘ Reiseleitung gehen würde, ließ sich im Grunde auch schon recht früh erkennen (als Beispiele für m. E. typische Vertreter dieser Partei seien Ströbele und Fischer erwähnt. Wer solchen verkrachten Existenzen politische Macht überantwortet, braucht sich über die Konsequenzen nicht wundern).

  61. Es ist nur noch eine Frage der Zeit, dann haben die Irren es geschafft und Deutschland gehört wieder zur „Achse des Bösen“.
    Hoffentlich bekommen die Erleuchteten alle ihre wohlverdiente Hellfire.

  62. Die offizielle Merkelseite geht im Moment nicht auf:
    „Seite wurde nicht gefunden. Die Verbindung mit dem
    Server http://www.bundeskanzlerin.de schlug fehl.“

    Hätte gerne ihre gesamte Rede nachgelesen, denn u.a.
    drohte uns Merkel folgendes an:

    Der Auftrag, unter 1,5 Grad zu bleiben, bedeute „nicht mehr und nicht weniger“ für Europa, als dass man bis 2050 klimaneutral sein müsse. Das bedeute „natürlich Transformationen von gigantischem historischem Ausmaß“, sagte Merkel. „Diese Transformation heißt im Grunde, die gesamte Art des Wirtschaftens und des Lebens, wie wir es uns im Industriezeitalter angewöhnt haben, in den nächsten 30 Jahren zu verlassen.“ Man müsse zu neuen Wertschöpfungsformen kommen. Die Industrieländer hätten eine „Bringschuld“.

    Die Zeit dränge, sagte die Kanzlerin. Man müsse die Ungeduld der Jugend „positiv, konstruktiv aufnehmen“. Die Jugend habe einen ganz anderen Lebenshorizont, „deswegen sind wir zum Handeln aufgefordert.“

    Mit Blick auf den Kampf gegen den Klimawandel warnte Merkel vor gesellschaftlichen Konflikten. Es gebe eine „Sprachlosigkeit“ zwischen Menschen, die den Klimawandel leugneten und denjenigen, für die Klimaschutz höchste Dringlichkeit habe – dies müsse überwunden werden durch mehr Dialog. In der heutigen Zeit konkurrierten Fakten mit Emotionen, so Merkel. Beides müsse versöhnt werden. ANM.: WOMIT MERKEL MEINT, DIE KRITIKER SEIEN EMOTIONAL & SIE DIE KLIMA-RETTER HÄTTEN KLARE WEITSICHT.
    https://www.tagesschau.de/ausland/merkel-davos-123.html

  63. Die USA, China, Indien und der Rest der industriellen Welt brauchen Deutschland nicht mehr. Deutschland aber braucht den Rest der Welt. Über Typen wie Habeck und seine dummen Genossinen amüsiert man sich bei uns.

  64. Da Deutschland ja nun nur 1426 mal in die Erdoberfläche oder 418 mal in die Erdlandfläche passt und etwa 1.1% der Erdpopulation haust, kann man doch deutlich sehen warum es deren Aufgabe ist die ganze Welt zu retten. Zum Glück hat man ja Klimawissentschaftler Habeck und Greta für die Weltrettungsaktionen.

Comments are closed.