Es ist nicht verwunderlich, wenn es bessere Umfragewerte für die ausgebrannte Bundeskanzlerin, ihre orientierungslose Partei oder einen scheinbar so zupackenden Haurucktyp wie Markus Söder in Bayern gibt. Denn in Krisen wie der jetzigen ist stets die Stunde der Exekutive.

Von WOLFGANG HÜBNER | In Zeiten wie der gegenwärtigen Virus-Krise haben die jeweils regierenden politischen Mächte immer einen großen Vorteil: Sie können, im Gegensatz zu den oppositionellen Kräften, entscheiden und handeln. Ob ihre Entscheidungen, ob ihr Handeln im Rückblick richtig und angemessen war, ist derzeit noch völlig offen, spielt aber jetzt noch keine Rolle für die verängstigten, auch in Panik befindlichen Wählermassen. Diese wollen und müssen sich erst einmal an denen orientieren, denen sie in einer Demokratie die Zügel in die Hände gegeben haben.

Es ist deshalb überhaupt nicht verwunderlich, wenn es bessere Umfragewerte für die ausgebrannte Bundeskanzlerin, ihre orientierungslose Partei oder einen scheinbar so zupackenden Haurucktyp wie Markus Söder in Bayern gibt. Denn in Krisen wie der jetzigen ist stets die Stunde der Exekutive. Das ist eine uralte Erkenntnis, die sich nun einmal mehr bewahrheitet. Wer an den Spitzen dieser Exekutive steht, hat einmalige Möglichkeiten der Profilierung. Erinnert sei an den verstorbenen Bundeskanzler Helmut Schmidt, der 1962 in der Sturmflutkatastrophe als zupackender Hamburger Polizeisenator einen entscheidenden politischen Karriereschritt machte.

Diese Möglichkeit hat sich nun auch Gesundheitsminister Spahn, Bayerns Ministerpräsident Söder (CSU) und Laschet (CSU) eröffnet. Derzeit hat es den Anschein, als würde Söder diese Chance öffentlichkeitswirksam am besten nutzen. Der fränkische Bayer zeigt sich dem Publikum als besonders radikaler Beschneider bürgerlicher Freiheitsrechte. Das kommt bei vielen Deutschen, die solche Freiheit ohnehin nicht für übermäßig wichtig halten, gut an, vorerst jedenfalls.

Etwas längerfristig ist allerdings unklar, ob Söder auch eine kluge und überzeugende Exit-Strategie haben wird. Denn über einen längeren Zeitraum ist der jetzige Zustand nicht durchhaltbar, soll es nicht zu einem ökonomischen und gesellschaftlichen Systemcrash kommen, dessen Folgen für viel mehr Menschen katastrophale Folgen haben dürften als die jetzt von dem Virus echt gefährdeten Personen.

Der renommierte Mikrobiologe Prof. Dr. Sucharit Bakhdi hat in dem PI-NEWS-Beitrag von Eugen Prinz sehr eindrücklich vor diesen Folgen gewarnt. Ein Wissenschaftler seines Ansehens und mit seinen hohen Auszeichnungen sagt das nicht, um eitel etwas mediale Aufmerksamkeit zu erhaschen. Seine Warnung befolgt vielmehr die alte lateinische Weisheit: Was immer Du tust, handele klug und bedenke das Ende!

Gewiss ist es gerade für Politiker nicht leicht, in den jetzigen von den Medien, aber auch in den sozialen Netzwerken geschürten Erregungen wegen der Virusgefahr klaren Kopf zu behalten. Also die Folgen der Entscheidungen und Handlungen, ungeachtet aller Verunsicherung wie widersprechenden Einschätzungen, im Sinne des Gesamtwohls abzumessen. Eklatante Versäumnisse aus den ersten Wochen der Pandemie und schwere Fehlentwicklungen im deutschen Gesundheitswesen, die jetzt offensichtlich werden, machen alles nicht einfacher.

Aber wirklich gute Politik darf sich gerade in der Krise nicht von Stimmungen oder medialer Panikmache beirren lassen. Deshalb ist es sehr ungewiss, ob die gegenwärtige Söder/Merkel-Konjunktur von Dauer sein wird. Es spricht sogar vieles dagegen. Denn gerade die unverantwortlich lange verzögerte Grenzsperrung, fehlende Kontrollen sowie die Mängel im Gesundheitswesen können in der Endabrechnung noch sehr negativ zu Buche schlagen.

Dass die AfD davon profitierten wird, ist allerdings unwahrscheinlich. Sie macht mit inneren Auseinandersetzungen sowie weitgehender Sprachlosigkeit in der Virus-Krise überhaupt keine gute Figur. Und der jetzt von der Fraktionsvorsitzenden Weidel und dem Parteivorsitzenden Chrupalla vorgelegte 5-Punkte-Plan in der Krise ist zwar ökonomisch vernünftig. Doch er drückt sich um jede Positionierung zu den verfügten einschränkenden Maßnahmen, deren Folgen gar nicht überschätzt werden können. Für die proklamierte Alternative für Deutschland ist das viel zu wenig.

Denn die jetzigen Krisenmaßnahmen sind keinesfalls alternativlos.


Hübner auf der Buch-
messe 2017 in Frankfurt.

PI-NEWS-Autor Wolfgang Hübner schreibt seit vielen Jahren für diesen Blog, vornehmlich zu den Themen Linksfaschismus, Islamisierung Deutschlands und Meinungsfreiheit. Der langjährige Stadtverordnete und Fraktionsvorsitzende der „Bürger für Frankfurt“ (BFF) legte zum Ende des Oktobers 2016 sein Mandat im Frankfurter Römer nieder. Der leidenschaftliche Radfahrer ist über seine Facebook-Seite erreichbar.

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

152 KOMMENTARE

  1. Es wird nicht lange dauern, da wird auch der letzte Depp in diesem Land die Einsicht gewinnen, dass der von der Bundesregierung an den Tag gelegte Aktionismus uns mehr geschadet hat, als dass er Nutzen gebracht hat. Spätestens dann, wenn die Arbeitslosenzahlen astronomische Höhen erreichen, Sozialleistungen und Renten brutal zusammengestrichen werden und vor den Tafeln Kriegszustände herrschen, wird der deutsche Michel aufwachen. Aber dann ist es leider zu spät – der Schaden ist angerichtet, an dessen Beseitigung eine ganze Generation zu arbeiten und zu leiden hat.

  2. Auch am Arbeitsmarkt kommt es durch die Krise zu massiven Verwerfungen“, betont Fuest. „Diese stellen die Zustände auf dem Höhepunkt der Finanzkrise in den Schatten.“ Bis zu 1,8 Millionen sozialversicherungspflichtige Jobs könnten abgebaut werden, mehr als sechs Millionen Menschen von Kurzarbeit betroffen sein.
    Die Krise werde zu Produktionsausfällen von Hunderten Milliarden Euro führen, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit „in die Höhe schnellen lassen und den Staatshaushalt erheblich belasten“, heißt es in einer Mitteilung des Wirtschaftsforschungsinstituts. „Es lohnt sich daher, quasi jeden denkbaren Betrag für gesundheitspolitische Maßnahmen einzusetzen“, betont Fuest. „Ziel muss es sein, die Teilschließung der Wirtschaft zu verkürzen, ohne die Bekämpfung der Epidemie zu beeinträchtigen.“ Man brauche Strategien, wie die Produktion wieder aufgenommen und die Epidemie gleichzeitig weiter eingedämmt werden könne.
    Für einen zweimonatigen Teilstillstand der Wirtschaft errechnet das Ifo-Institut Kosten zwischen 255 und 495 Milliarden Euro. Bei drei Monaten sind es demnach 354 bis 729 Milliarden

  3. Angesichts dramatischer Folgen der Coronavirus-Krise wartet die Wirtschaft dringend auf Staatshilfen. „Die aktuelle Situation ist dramatisch“, sagte der Verbandspräsident der Familienunternehmer, Reinhold von Eben-Worlée, der Deutschen Presse-Agentur.
    „Großen Teilen des Dienstleistungsbereichs wie Hotels, Restaurants, Reiseunternehmen, Eventagenturen steht das Wasser bereits an der Oberlippe, denn es kommen schon seit Anfang März keine Buchungen mehr rein, nur noch Stornierungen. Aber die Kosten laufen ja weiter.“ Eben-Worlée forderte mehr Hilfen für den Mittelstand.
    „Soforthilfe ist das Gebot der Stunde – und absolut wörtlich zu nehmen“, sagte Wolfgang Ewer, Präsident des Bundesverbandes der Freien Berufe, der dpa. „Die Freiberufler spüren bereits jetzt, dass sie nicht verschont bleiben. Die Lage ist ausgesprochen ernst, gerade für diejenigen Freiberufler, bei denen die Einnahmen von jetzt auf gleich durch die Krise unverschuldet weggebrochen sind und die keine üppigen Rücklagen haben.“

  4. Diese „Kriese“ ist doch genau das was sie wollten und können jetzt das „Wegräumen“ was denen zu viel „Ärger“ bereiten.
    Zwar nicht so wie Stalin es damals mit Hilfe des Fleichwolfes (Aus „das geheime wird offenbar entnommem) getan hatte, das wäre dann zu auffääig, da gibt es an hand der Technik und des Sozialismus, andere Möglichkeiten.
    Aber das wird man wohl balt selbs erfahren was ich hiermit gemeint habe, für denen die nicht mehr Denken können. Doch davon gibt es ja so viele hier, seit Merkel.

  5. Söder hat in jedem Falle die Netflix-Serie „House of Cards“ genau studiert, zumindest bis zur 4. Staffel…

    Nach der Corona-Krise ist vor der nächsten Krise und die GEZ-Zuschauer ohne Netflix-Account werden gespannt sein, welche Nebelkerzen das Merkelregime aus dem Hut zaubern wird, allahdings wird es mit 1-2 Arbeitslosen mehr nicht mehr ganz so einfach wie nach der EZB-Sonderkonjunktur 2009-2019.

    Es steigen nach wie vor die EEG-Strompreise, nächstes Jahr kommen Gretasteuer und GEZ-Erhöhung hinzu, der Wohnungsmarkt verspricht Erben aus dem Öffentlichen Dienst prächtige Mietsteigerungen und viele Firmen werden für immer die Werkstore schließen.

    Vorteil für Söder/Merkel: Sie beherrschen ein williges, nationalmasochistisches Volk, das immer gerne mal mit Hurra Weihnachten auf dem leeren Pariser Boulevard feiern will, im Sportpalast Joschka Goebbels zujubelt und an Bahnhöfen Teddybären auf IS-Terroristen wirft.

    Bei diesem eingelullten Volk können Söder/Merkel gar nicht shaitan! 🙂

  6. Ich weiß nicht, was immer der Hinweis auf die AfD soll. Die kann doch nichts machen, wenn sie nicht gefragt wird.
    Außerdem ist es sehr schwer sich jetzt nicht den Mund zu verbrennen. Aber natürlich sind die meisten AfD-ler bezüglich dieses Geschehens Gutmenschen und würden auch nicht in Verlegenheit kommen. Aber sie könnten eigentlich nichts sagen, denn jede sinnvolle Betrachtung würde als kalt und herzlos ausgelegt. Als Versuch der Instrumentalisierung usw. Also wenn die AfD nicht gefragt wird, besser nichts sagen.
    Man kann natürlich kritisieren, dass man nicht vorbereitet war. Aber das nutzt auf dieser Ebene nichts. Das gilt als eigenes Süppchen kochen. Nein,Corona eignet sich einfach nicht, außer hier privat im Blog kann man poltitisch dazu nicht viel sagen.

  7. cleaner 23. März 2020 at 12:33

    Gruppenkriminaität ist unter Merkels Kriegsrecht verboten!

  8. .
    .
    Wann endlich werden Hunderttausende/Millionen illegale Merkel-Asylanten/Clans abgeschoben..?
    .
    Die Kapazitäten sind da..

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Lufthansa-Konzern lässt rund
    .
    150 Flugzeuge am Boden

    .
    Die Coronavirus-Krise trifft die Lufthansa Group. Konzernweit bleibt die die Kapazität von rund 150 Flugzeugen in den kommenden Wochen am Boden. Auch mit starken Auswirkungen für das Personal.
    .
    https://www.airliners.de/lufthansa-konzern-kapazitaet-150-flugzeugen-boden/54059

  9. Todesanzeigen werden zur Zeit nicht gedruckt. Weil man nicht beerdigen darf, werden auch keine Todesanzeigen gedruckt. Denn Todesanzeigen sollen ein Begräbnisdatum abdrucken – geht aber nicht, denn kein Mensch weiß, wann man wieder beerdigen darf. Wollte meinen Vater zu Grabe tragen, geht aber nicht.
    Somit fällt auch die Sterblichkeitsrate nicht auf. Denn der Leichenbestatter sagte mir soeben, sie sind voll bis zum Anschlag.

  10. DEUTSCHLAND hat (noch) keinen Grund zur Entspannung!

    JOHN HOPKINS ZAHLEN:

    Seit gestern Morgen hat DEUTSCHLAND +3795 neu Infizierte mehr.
    (106 Tote). Dies am 27. Tag.

    23/3/ Deutschland /27. Tag heute:
    26.159 Infizierte (+3.795 Infizierte mehr zum Vortag)
    106 Tote (Vortag 84 Tote/ +22 Verstorbene mehr zum Vortag)
    266 Geheilte
    (Hier könnte man direkt auf die Idee kommen zu sagen: 1/4 der Patienten stirbt (hier 106) und 3/4 (hier 266) werden geheilt. Aber besser nicht an so etwas denken).

    Im Vergleich zu ITALIEN
    Am 27. Tag / am 19. März hatte ITALIEN
    3.5713 Infizierte aber schon 2.978 Tote und 4.025 Geheilte. (ca. mehr als 1/3 tot, 2/3 geheilt).

  11. In einer Bananenrepublik reicht es völlig aus zu wissen, dass man das Fruchtfleisch isst und nicht die Schale außenrum! Heute Morgen gab es wieder Klopapier – mehr will ich doch gar nicht..!

  12. .
    .
    Wird das die französische Krankenkasse/Staat bezahlen oder wiedermal der doofe deutsche Steuerzahler der dann im Ernstfall krepieren kann weil alles belegt ist?.

    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Beatmung für Corona-Patienten
    .
    Weitere Bundesländer helfen Franzosen

    .
    Deutschland verfügt europaweit über die meisten Beamtungsbetten in Krankenhäusern. Während die Corona-Pandemie auch hier rasant fortschreitet, ist die Lage in den Nachbarländern aber noch dramatischer – etwa in Frankreich. Die Bundesländer in Grenzregionen bieten deshalb ihre Hilfe an.
    .

    https://www.n-tv.de/panorama/Weitere-Bundeslaender-helfen-Franzosen-article21660871.html
    .
    .
    Am deutschen Wesen mag die Welt genesen.

  13. Eurabier 23. März 2020 at 12:27

    Lieber Doug, nun weiß ich endlich, daß Sie Deutscher sind und sich bei PI „Eurabier“ nennen!

    Die Netflix-Analogie ist ein interessanter Gedanke – wenn man das weiterspinnt, müßte Söder als Vizekanzler ins Merkel-Kabinett, die Chefin soweit in die Enge drängen, daß sie auf Mallorca ihren Rücktritt erklärt (Camp David haben wir ja nicht), und dann würde Kanzler Söder den Berliner Bürgermeister überreden, den Notstand zu erklären, um ein ehrgeiziges Jobprogramm auf den Weg zu bringen (statt „America Works“ könnte man es „Markus macht’s“ nennen), das durch Plünderung der Rentenkassen finanziert wird. Weil das dann ganz doll effektiv ist, wird Notstand und Jobprogramm auf ganz Deutschland ausgedehnt, und dann kann Söder durchregieren (wie damals der Mann, der jetzt auf Puma-Schuhen wiederzusehen ist). Ich habe jetzt etwas viel fabuliert, aber ab und zu trinke ich mittags halt einen Schluck Rotwein. 😉

  14. Ich meine, die AfD könnte natürlich die Wahrheit über dieses System sagen. Das ist in angemessener Ausdrucksweise allerdings schwierig und ich sehe kaum jemand der überhaupt dazu fähig ist. Und ankommen würde das bei der Masse auch nicht. Also ich meine Corona wird seine Arbeit verrichten und ist dabei konkurrenzlos.

  15. diejenigen, die seit 2005 alles, aber auch alles verbockt und in den Sand gesetzt haben sind jetzt die Heilsbringer ?

    wie beschissen sieht das denn nun aus ? Darauf fällt auch nur der deutsche Hohlsepp herein ….

  16. Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30

    „Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.
    _____________________________
    „15 Jobs verloren.
    Keine Vorträge. Keine Lesungen“.

    https://twitter.com/jutta_ditfurth?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    _______________________________
    Die ist doch Abgeordnete im Frankfurter Stadtparlament.
    Verdient man da so wenig ?“
    Da gibt es nur eine Aufwandentschädigung von ca 1000€ je nach Wohnung ist man in FF/m damit deutlich unter Harz4

  17. „Söder/Merkel-Konjunktur wohl nicht von Dauer“

    Vorlaeufig kommt Corona die Merkel-CDU politische jedoch gelegen. 33%

    Tatjana Festerling ueber die sgnt „Aufloesung“ der Fluegel:

    http://www.tatjanafesterling.de/

    „Höcke löst Flügel in der AfD auf | Alexander Dilger“
    Sonntag, 22.03.2020 – 18:30 Uhr – Tatjana Festerling:

    Ich mochte den Dilger nie und hatte große Vorbehalte gegen ihn. Mit dieser Kurzanalyse hat er jedoch Recht. Höcke, Kalbitz und ihr Flügel haben die AfD von innen zersetzt. Jetzt ist sie eine NPD 2.0 und wird bei nächsten Wahlen grandios abkacken. Denn da ist weit und breit keiner mehr zu sehen, dem Problemlösungskompetenz zuzutrauen ist. #Kannweg

    Dilger Artikel:

    https://alexanderdilger.wordpress.com/2020/03/21/hoecke-loest-fluegel-in-der-afd-auf/

    AfD jetzt unter 10%

    In Oesterreich war die FPO mal ueber 25% und (deshalb) in die Regierung.

  18. Der Hype um das Coronavirus ist völlig unangemessen, fast schon bescheuert!

    Weil an der Gesamtmortalität gemessen, die Anzahl der Toten durch das Coronavirus verschwindend gering sind.

    Jeden Tag sterben derzeit auf der Erde
    ca. 213.700 Menschen (1 %/Jahr von
    7,8 Milliarden Menschen)!

    Davon in Deutschland 2.740 täglich.
    Von den 2.740 alleine durch Krebserkrankungen 650 täglich!

    Bislang starben in Deutschland durch das Coronavirus (seitdem diese Toten gezählt werden) weniger als 2 Menschen täglich.

    Zudem sind über 90 % der Coronatoten
    über 75 Jahre alt, also sowieso nur noch mit relativ kurzer Lebenserwartung!

    Und trotzdem macht die Politik vor diesem Hintergrund die Wirtschaft und das öffentliche Leben der Gesellschaft dafür kaputt!

    Noch Fragen, Kienzle?

  19. Marie-Belen 23. März 2020 at 12:49

    Haben Sie die Filmrechte für Ihre Serie „House of Merkels“ auch gut gesichert? 🙂

    Ich empfehle HHM (Hamlin, Hamlin, McGill) als Kanzlei!

    Ich musste mich umbenennen weil das FBI mir noch einen Mord in der Wüste anhängen will und ich nicht von der Präsidentin gebrieföffnert werden möchte.

  20. Ich habe es Letztens schon geschrieben:
    Die AFD ist nur Zuschauer des ganzen Spektakels.
    Sie kann sich durch keinen Ministerpräsidenten profilieren und stellt nicht mal einen Bürgermeister.
    Den Bürgern bleibt zurzeit nichts Anderes übrig, als der Regierung zu vertrauen.
    Das dieses Vertrauen enttäuscht wird, ist allen von uns klar und erst dann kann die AFD sich zu Wort melden
    und den Enttäuschten eine Stimme geben.
    Vorher können die Politiker nur im Kleinen wirken und Hilfe anbieten, wo sie benötigt wird.

  21. @ Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30
    Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.
    _____________________________
    „15 Jobs verloren.

    Die Dittfutt ist doch fett genug. Die kann noch Monate von der angefressenen Substanz zehren.

  22. Eurabier 23. März 2020 at 12:54

    Lieber Doug, ich fürchte, das wird jetzt für Sie schwierig.

    Herzlichst, Ihre

    Claire Underwood

  23. Es wundert mich schon auch sehr, dass die Merkelpartei zugewinnt. Wie schnell die Menschen doch vergessen: die Verharmlosung von Spahn, das Rumgeeiere von Merkel zu Beginn der Krise.
    Währenddessen wird Trump sogar von den Demokraten in den USA gelobt und seine Zustimmung vom Volk steigt auf 55%.
    Italien wird mittlerweile von den Russen unterstützt!! Was für ein Armutszeugnis für die EU. Von der EU ist in diesen Tagen keine Hilfe zu erwarten – das wird nicht vergessen werden…..
    Zu den Dumpfbacken Deutschlands: man muss nur die Kommentare be SPON lesen, da bekommt man Einblicke in den Geisteszustand mancher Menschen……weit, weit weg von jeder Realität.

  24. Jetzt lügt das RADIO auch schon, behauptet
    2600 Menschen wären wieder gesund, dabei sind es nur 266!

    Dann wird von Zahlen gesprochen, die sich zurückgebildet hätten, gleichzeitig in einem Satz werden 4.000 Neu Infizierte erwähnt, aus gleichem Mund eine Abschwächung der Kurve zum Vortag behauptet.
    Soll das ein Witz sein?

    Wer die Zahlen nicht aufgeschrieben hat (so wie ich) der merkt die Widersprüche und Fehler gar nicht.
    Wer kann schon in einer Minute alle vierstelligen Zahlen blitzschnell einordnen:
    Infizierte, Neuinfizierte, Aktuell Erkrankte, Genesene, Tote, Zahlen zum Vortag!
    Dazu Vergleiche mit Italien, die im Kalender eine Woche vor uns liegen.

    HIER MUSS MAN MAL AUFPASSEN WAS VERKÜNDET WIRD!

  25. Hallo Jeanette, ja , mir wurde unterstellt Jeanette zu sein, ich weiß auch nicht, was diese Äußerung sollte.

  26. Maria Koenig 23. März 2020 at 13:10

    Hallo Jeanette, ja , mir wurde unterstellt Jeanette zu sein, ich weiß auch nicht, was diese Äußerung sollte.
    ———————

    Ja, ich habe das neulich abends mitbekommen.
    Aber da wollte ich schon gar nicht posten.
    Gestern Abend ging das schon wieder los!
    Die Frau ist wie Frau Merkel, will von ihrem Kurs nicht abweichen.
    Jeder der anderer Meinung ist, besonders die Damen, werden von ihr „weggebissen“, und dies leider nicht in vornehmer Art und Weise! Kein Mittel ist zu schmutzig!

    Machen Sie sich nichts draus!
    Ich lasse mir das auch nicht gefallen. Unverschämte Unterstellungen!
    Das ist eigentlich Mobbing!

    Aber wir schaffen das schon! 🙂

  27. bet-ei-geuze 23. März 2020 at 12:59

    jeanette 23. März 2020 at 12:41

    Karten sagen bisweilen mehr als Worte.
    ————————–
    Ja, daran orientiere ich mich auch. Schreibe sie sogar auf.
    Hinterher weiß man sonst nämlich nicht mehr die Relationen zu den Vortagen.

  28. Tja, man muss es den Leuten schon auch sagen, dass „unsere“ derzeitige Regierung die Bürger Deutschlands einsperrt, damit die Reisefreiheiten Fremder nicht eingeschränkt werden müssen.

    Wenn Hans zu Hause im Eigenheim-Knast sitzt, kann ihn Mohammed aus dem Iran bei seiner Shopping-Tour über die Kö nicht anstecken.
    Logisch, oder?

  29. INGRES 23. März 2020 at 12:49
    Ich meine, die AfD könnte natürlich die Wahrheit über dieses System sagen. Das ist in angemessener Ausdrucksweise allerdings schwierig und ich sehe kaum jemand der überhaupt dazu fähig ist. Und ankommen würde das bei der Masse auch nicht. Also ich meine Corona wird seine Arbeit verrichten und ist dabei konkurrenzlos.
    ——————-
    (…) Das ist in angemessener Ausdrucksweise allerdings schwierig (…)
    …ist gut
    :))))
    https://www.youtube.com/watch?v=8HMhjHUjOX0

  30. Liebe Patrioten,
    Wenn man die Kommentare unter den ganzen letzten Berichten durchliest, fällt auf, dass auch wir hier anfangen uns gegenseitig zu beschimpfen.
    Eines ist jedoch völlig klar:
    Egal ob das Virus nun Millionen von Tote bringt, oder alles nur eine aufgebauschte Geschichte ist, hinterher wird nichts mehr so sein, wie es einmal war.
    Ob unsere Regierung einfach nur zu blöd für den Job ist, alles genau so geplant war, oder sie einfach die Gunst der Stunde nutzen ist unerheblich, wenn WIR zusammenhalten!
    Es geht hier nicht darum, wer von uns Recht hat! Das kann im Moment niemand tatsächlich realistisch einschätzen, da keiner weiß welche Zahlen echt sind, oder manipuliert sind. Die MSM und sämtliche sich gegenseitig widersprechende Wissenschaftler tun ihre übriges.
    Hinterher werden wir alle schlauer sein, sofern dann korrekte,ehrliche und belastbare Zahlen vorhanden sind.

    Die Flüchtlingskrise und das Thema Klimawandel hat unsere Gesellschaft in zwei Lager gespalten. Jetzt werden diese Lager sorgfältig noch einmal unterteilt.

    Schon oft von mir erwähnt aber hier noch einmal:

    Streit um Asterix/Band 15 /1970

    Julius Cäsar und seine Berater überlegen, wie sie den unbeugsamen Galliern um Majestix und Asterix zusetzen können. Sie wissen, dass diese zwar streitsüchtig sind, jedoch im Ernstfall immerzusammenhalten. Daraufhin schlägt einer der Berater vor, den Römer Tullius Destructivus auf die Gallier anzusetzen. Dieser hat die Begabung, durch geschickte Manipulation und Intrigen in jeder Gruppe Streit hervorzurufen. Als er schon durch seine pure Anwesenheit einen Streit unter Cäsars Beratern auslöst, wird er von Cäsar beauftragt, die Gallier auseinanderzubringen.

    Er reist in eines der Römerlager beim gallischen Dorf. Unterwegs schafft er es, dass die Besatzung des Schiffes sich entzweit, und auch bei den Piraten und der Besatzung des Römerlagers gelingt es ihm schnell, Zwietracht zu säen.

    Destructivus begibt sich in das gallische Dorf und überreicht dem überraschten Asterix ein wertvolles Geschenk. Daraufhin zerstreiten sich die Einwohner des Dorfes aufgrund von Neid, Eifersucht, Minderwertigkeitskomplexen und anderen menschlichen Schwächen. Schließlich wird Asterix sogar verdächtigt, das Geheimnis des Zaubertranks an die Römer verraten zu haben. Miraculix, Asterix und Obelix verlassen aus Protest das Dorf, um den Galliern eine Lektion zu erteilen.

    Als die römischen Einheiten sich schon dem Dorf nähern, um dieses kampflos einzunehmen, gelingt es Miraculix in letzter Sekunde, die Gallier doch noch zur Vernunft zu bringen. Mithilfe des Zaubertranks schlagen die Gallier die Römer wie üblich zusammen und stellen Destructivus zur Revanche als ihren Verbündeten hin. Er wird als vermeintlicher Verräter nach Rom zurückgeschickt. Die Gallier können ihr übliches Bankett anlässlich eines weiteren Sieges über die Römer feiern.

    Bitte, bitte – ich möchte gerne das übliche Bankett feiern!

  31. Wenn wir nichts wissen eins steht fest:
    FRAU MERKEL hat ANGST!

    Sie hat sich jetzt zurückgezogen!
    Sie ist eine Physikerin, sie weiß genau was läuft.
    Sie war in CHINA ist bestens informiert.

  32. Rothgrün, die kleinste Fake-Opposition, gibt sich in Merkels Wuhankrise besonders staatstragend. Sie nehmen also ihre Rolle rein parteitaktisch wahr. Es gehe jetzt darum, die Partei mit Hilfe der Krise ins Kanzleramt zu katapultieren. Sie üben ab jetzt nicht wie gewohnt Kritik um der Kritik willen, sondern wenn sie sie in der Sache angeblich für richtig halten. Allerdings gibt es in der Bundestagsfraktion noch immer Stimmen, die deutlichere , fadenscheinige Kritik an der Arbeit der Regierung fordern. Es ist eine Gratwanderung. Einerseits muss das Vertrauen der Bevölkerung in die Exekutive verloren gehen. Andererseits können sie dabei nicht zu laut werden, um es für Rothgrün-Schwarz nicht von vornherein zu verderben, so Canan Bayram, Vertreterin der türkisch-kurdischen Diaspora im Reichstag.
    Nicht anders bei den Staltinisten/LINKE. Solo-Selbstständige haben Angst um ihre Existenz, Angestellte rutschen in die Kurzarbeit, Menschen, die nicht viel Geld verdienen, wie Krankenpfleger oder Kassierer an der Supermarktkasse: Dieses neue Proletariat ist nicht – wie das althergebrachte Klientel aus Muslimen und BIPoCs – durch eine sozial-ökologische Umbau im Sinne des Marxismus-Humanismus zu retten. Auch die Erschiessung von 1% der Reichen oder ihre Tod durch Arbeit würden als Arbeitsbeschaffungsmassnahme nur bei Bestattungsunternehmen kurzzeitig wirken.

    Die Prinzipien der FDP sind wie immer wie Dominosteinen, sie fallen ständig und nachhaltig um. Lindner, wie auch zuletzt der an Wuhan erkrankte FDP-Fraktionsvize Alexander Graf Lambsdorff, fordern die Bundesregierung auf, ihren Geistesblitz einer „negativen Gewinnsteuer“ aufzugreifen. Der Trugschluss dahinter: Wenn der Umsatz wegbricht, könnten die Finanzämter auf Grundlage der Steuerbescheide wie in die untergegangen DDR ständig Geld an nachhaltig sich in Not produzierenden Betriebe pumpen. Steuer kann man da ohnehin nicht einziehen.

    AfD-Parteichef Tino Chrupalla und AfD-Fraktionsvorsitzende Alice Weidel dagegen stellten einen Fünf-Punkte-Plan gegen die Wuhan-Krise vor, – unter anderem werden darin Lohnfortzahlungen für berufstätige Eltern gefordert, die zu Hause ihre Kinder betreuen müssen, zudem eine Existenzsicherung für Selbständige, Freiberufler, kleine Mittelständler und Handwerker.
    Die Führung der AfD-Bundestagsfraktion richtete einen Krisenstab ein, an den sich Mitarbeiter und Abgeordnete wenden können, zudem verschickte sie einen Sieben-Punkte-Leitfaden für den Fall von Erkrankungen. Politiker der AfD erzählen, dass sich die Alt-Parteien im Gesundheitsausschuss in den vergangenen Wochen auffällig konstruktiv gezeigt haben.
    So gut die Krise zur Festigung der Regierung und der Fake-Opposition ist, so schlecht ist sie für das Gemeinwesen: Eine Regierung, die wieder wie seit Jahren zaudert und zum Teil notwendige Maßnahmen sabotiert ist eine Fortsetzung des vielbeschworenen „Staatsversagens“, das die AfD der Kanzlerin schon immer vorwirft. Ganz dicke wird es kommen wenn Regierung und Fake-Opposition die Forderungen von Schleppern wie Sea Watch, Mission Lifeline, Laienbischof Bedford-Strohm nachkommen und die Grenzen zur intensiv-medizinischen Reha von zehntausenden Asyltouristen öffnen. Das Zusammentreffen des neuartigen Wuhanvirus mit Jahrhunderten alten Erreger könnte zu weiteren überraschenden Mutationen bei diesen rothchinesischen Kleinstlebewesen führen.
    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-krise-was-macht-die-opposition-a-5b4c15e9-7a43-439b-b367-940c9e008317

  33. Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30

    Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.

    Mmmuuuuaaahahahaaaa…..erst ankündigen, im Falle einer Erkrankung die Opposition mutwillig anstecken zu wollen, aber jetzt rumheulen.

    Karma ist a Bitch, too.

  34. Das Kind liegt im Brunnen,
    wer hat es da hinein geworfen – bitte recherchieren : Regierung hat alle Ankömmlinge aus prekären Gebieten reingelassen – kein professionelles Management bei Ankömmlingen – Quarantäne usw.
    Recherchieren u. Thema hochziehen !

  35. Mein Gefühl sagt mir, Merkel ist nicht mehr von Dauer. Die war am Sonntag schon völlig außer Atem, als sie die drei Schritte zum Rednerpult lief. Der viele Alk, das Bauchfett-alles nicht gut für die Pumpe…

  36. Wenn die Regierung tatsächlich sozialistisch ticken täte (als Ziel, nicht als Methode um den Drecksglobalkapitalismus am Laufen zu halten), wie hier immer behauptet wird,
    dann wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, das bedingungslose Grundeinkommen einzuführen, nicht wahr?
    Anstatt dieses willkürlichen Herumgerettes nun, für JEDEN Europäer zB 1000 Euro.
    Der Arbeiter , der Firmeninhaber, der Vermieter des Firmeninhabers, der Schauspieler, jeder kann davon leben.
    Der aufgeblähte Kapitalistendreck wird zusammenpuffen. Keine Hungerlöhne u dbzgl Einwanderung mehr.Keine Ausbeutung mehr.
    Normalisierung von Arbeitsplätzen u Wirtschaft.
    Aber…nee….alle machen denselben Mist, um das volkszerstörerische Kapitalistensystem möglichst weiter am Leben zu erhalten.

  37. nicht die mama 23. März 2020 at 13:25
    Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30
    Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.
    Mmmuuuuaaahahahaaaa…..erst ankündigen, im Falle einer Erkrankung die Opposition mutwillig anstecken zu wollen, aber jetzt rumheulen.
    Karma ist a Bitch, too.
    —————-
    Jutta Ditfurth
    @jutta_ditfurth
    2 Std.
    Ich schaff‘s nicht ohne Eure Hilfe. Erst wochenlang grippekrank, jetzt 3. Tag Covid19. Durch Corona alle 15 Jobs bis Juni verloren (Vorträge, Lesungen).
    Was soll ich noch sagen?

    PayPal / Jutta.ditfurth 🙂
    Mein Konto:
    IBAN: 🙂
    Commerzbank Ffm

    Von 2001 bis 2008 war sie für die ÖkoLinX Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt am Main; seit 2011 ist sie es erneut.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jutta_Ditfurth

    Solche Frechheit habe ich lange nicht gesehen!

    AUFWANDSENTSCHÄDIGUNG FÜR EHRENAMTLICHE STEIGT
    Mehr Geld für Frankfurter Stadtpolitiker. Frankfurter Neue Presse, 25.1.2017

    Sie alle können jetzt mit mehr Geld für ihre Mühen rechnen. Auf 1023 Euro (bisher 940 Euro) steigt die Entschädigung für Stadtverordnete, ehrenamtliche Magistratsmitglieder können mit 1333 statt bisher 1198 Euro rechnen. Mitglieder der Ortsbeiräte erhalten 258 Euro (bisher 237 Euro). Zudem können Stadtverordnete einen Verdienstausfall bis zu einer Höhe von 269 Euro im Monat geltend machen; Ortsbeiräte bis zu 68 Euro.
    https://www.fnp.de/frankfurt/mehr-geld-frankfurter-stadtpolitiker-10489871.html

  38. BenniS 23. März 2020 at 13:28

    Wenn es nach Merkel geht, wird Merkel wird die erste „künstliche Intelligenz“ werden und Hamdulilah Müller und Djihad Hinterleitner werden sich im Jahre 2050 fragen, wie ihre Kanzlerin es nur macht, seit der Machtübernahme im Herbst 2020 keinen Tag gealtert zu sein – und wo sie nur immer diesen einen blauen Hosenazug herbekommt.

  39. Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30

    Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.
    _____________________________
    „15 Jobs verloren.
    Keine Vorträge. Keine Lesungen“.

    https://twitter.com/jutta_ditfurth?ref_src=twsrc%5Egoogle%7Ctwcamp%5Eserp%7Ctwgr%5Eauthor
    _______________________________
    Die ist doch Abgeordnete im Frankfurter Stadtparlament.
    Verdient man da so wenig ?
    ————————————

    Die wollte doch alle AFD ABGEORDNETEN anstecken mit einer Grippe!
    Hat sie sich das jetzt anders überlegt?
    Macht sie es jetzt so wie unserer Gäste, lieber Geld fordern.

  40. Goldfischteich 23. März 2020 at 13:46

    nicht die mama 23. März 2020 at 13:25
    Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30
    Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.
    Mmmuuuuaaahahahaaaa…..erst ankündigen, im Falle einer Erkrankung die Opposition mutwillig anstecken zu wollen, aber jetzt rumheulen.
    Karma ist a Bitch, too.
    —————-
    Jutta Ditfurth
    @jutta_ditfurth
    2 Std.
    Ich schaff‘s nicht ohne Eure Hilfe. Erst wochenlang grippekrank, jetzt 3. Tag Covid19. Durch Corona alle 15 Jobs bis Juni verloren (Vorträge, Lesungen).
    Was soll ich noch sagen?

    PayPal / Jutta.ditfurth
    Mein Konto:
    IBAN:
    Commerzbank Ffm

    Von 2001 bis 2008 war sie für die ÖkoLinX Mitglied der Stadtverordnetenversammlung in Frankfurt am Main; seit 2011 ist sie es erneut.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Jutta_Ditfurth

    Solche Frechheit habe ich lange nicht gesehen!

    AUFWANDSENTSCHÄDIGUNG FÜR EHRENAMTLICHE STEIGT
    Mehr Geld für Frankfurter Stadtpolitiker. Frankfurter Neue Presse, 25.1.2017

    Sie alle können jetzt mit mehr Geld für ihre Mühen rechnen. Auf 1023 Euro (bisher 940 Euro) steigt die Entschädigung für Stadtverordnete, ehrenamtliche Magistratsmitglieder können mit 1333 statt bisher 1198 Euro rechnen. Mitglieder der Ortsbeiräte erhalten 258 Euro (bisher 237 Euro). Zudem können Stadtverordnete einen Verdienstausfall bis zu einer Höhe von 269 Euro im Monat geltend machen; Ortsbeiräte bis zu 68 Euro.
    https://www.fnp.de/frankfurt/mehr-geld-frankfurter-stadtpolitiker-10489871.html
    ————————————

    Jetzt werden die Töpfe richtig leer gemacht.
    Diejenigen die an den Trögen sitzen bedienen sich zuerst!
    🙂 🙂
    Und die Flüchtlinge was ist denen? Keine Kekse mehr übrig?

  41. @ bet-ei-geuze 23. März 2020 at 13:30
    jeanette 23. März 2020 at 13:16

    Gibt’s auch als Abdul dolby sourround
    https://www.youtube.com/watch?v=HsKhm5hpvcM

    Ich wette, das ist der, der beim Abfahren von der Zugspitze mit dem Mountainbike mit dem Sack zwischen Kette und Kettenrad kam. Au Weiah….. meine Eiah

  42. Nord-Italien: Krematorium völlig überlastet – „Die Särge stehen schon auf der Terrasse“

    Italien ächst unter der Corona-Pandemie. Das Land „durchlebt die schwerste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg“, so Premierminister Giuseppe Conte. Währenddessen dringen Aufnahmen aus dem Land, die erschrecken und die schwierige Notlage belegen. Aufgrund völlig überlasteter Krankenhäuser werden Patienten in provisorischen Einrichtungen behandelt, in Krematorien stapeln sich die Toten und die Armee muss aushelfen, um die vielen Leichen unter die Erde zu bringen.

    https://youtu.be/M9HRci1uFLw

  43. Es ist wie im Flugzeug, wenn eine NOTLANDUNG angesagt wird.
    Dann lernt man die Charaktere kennen.
    Dann ist es plötzlich mucksmäuschenstill!

    Der liebe Gott hat uns CORONA geschickt!
    Dies um uns zu zeigen, wer das Sagen hat!

  44. StopMerkelregime 23. März 2020 at 13:55

    Nord-Italien: Krematorium völlig überlastet – „Die Särge stehen schon auf der Terrasse“

    Italien ächst unter der Corona-Pandemie. Das Land „durchlebt die schwerste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg“, so Premierminister Giuseppe Conte. Währenddessen dringen Aufnahmen aus dem Land, die erschrecken und die schwierige Notlage belegen. Aufgrund völlig überlasteter Krankenhäuser werden Patienten in provisorischen Einrichtungen behandelt, in Krematorien stapeln sich die Toten und die Armee muss aushelfen, um die vielen Leichen unter die Erde zu bringen.

    https://youtu.be/M9HRci1uFLw
    ——————————-

    Sehr traurig!

  45. Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30
    Wuhan-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.

    Jutta Gerta Armgard von Ditfurth als verschämte Adliger*In:
    „Ich schaff‘s nicht ohne Eure Hilfe. Erst wochenlang grippekrank, jetzt 3. Tag Covid19. Durch Corona alle 15 Jobs bis Juni verloren (Vorträge, Lesungen).
    Was soll ich noch sagen?“

    Das kann ja jederfreifrau von sich behaupten. Eine Grippe dauert mit ASS eine Woche und ohne nicht mehr wie 7 Tagen. Crowdfunding ohne ärztlicher Attest für wochenlanges Krankfeiern ist Irreführung der Öffentlichkeit. Hier sollte der Staatsschutz mal nachschauen. Bis Juni 15 Jobs verloren: wo sind die Entlassungsschreiben, wie hoch sind die Abfindungen der Antifa-Bodentruppen? Ist Madame von und zu Ditfurth sich zu vornehm Hartz IV zu beantragen? Gibt es keine Tafel für antifaschistische Junker?
    Ich warne davor auf diese Hilferuf einzugehen. Demnächst meldet sich eine von Söder entmachtete Frau Dr. Merkel mit einem ähnlichen Schauermärchen.

  46. Zustimmung, Herr Hübner, in Wirklichkeit ist die Situation noch viel krasser:
    Die desaströse Finanzpolitik der Merkelkratur, in seiner Folge noch viel marodierender als die ungesteuerte Zuwanderung, jahrelang wurde nicht regiert sondern ausschließlich durch exzessive Umverteilung Probleme vertuscht. Die „schwarze Null“ beruht auf Zins- und Sondereffekten, in Wirklichkeit verteilt die ReGIERung seit Jahren Almosen auf Kosten der nachfolgenden Generation.
    Die Aufklärungsarbeit der AfD konnte bisher nur wenige aus ihrem Tiefschlaf erwecken, 87% der deutschen läuft noch mit der Schlafmütze herum.
    Aber jetzt, eine Rezession, wie wir sie bisher noch nicht hatten, durch den riesigen Ballast des Sozialstaates, mörderische Steuerlasten, explodierende Energie-, Strom- und CO²- Kosten, importierte Marodeure und Kriminelle, verhausschweintes und bildungsdefizitäres Volk, den zusammenbrechenden Euro und jetzt noch der Virus obendrauf:
    Wir waren einem Systemkollaps noch nie so nahe wie jetzt.
    Wenn der Michel bald merkt, wen er in den vergangenen Jahren gewählt hat, könnte die AfD binnen 1-2 Jahren auf über 50% steigen.
    Wenn dem Volk der Arsch kocht, ist bald Schluss mit Lustig.

  47. Gerd Soldierer 23. März 2020 at 13:27

    Das Kind liegt im Brunnen,
    wer hat es da hinein geworfen – bitte recherchieren : Regierung hat alle Ankömmlinge aus prekären Gebieten reingelassen – kein professionelles Management bei Ankömmlingen – Quarantäne usw.
    Recherchieren u. Thema hochziehen !
    ———————————————–

    Die Schuldzuweisungen kommen historisch gesehen erst immer nach Beendigung der Seuche.

  48. Ich vermute, daß Corona durch das beständige Zeigen von angstmachenden Bildern (wobei wir gar nicht wissen, was daran echt oder gefakt ist) dazu dient, bei den Bürgern Panik, zumindest aber Unsicherheit auszulösen. Ich halte das in hohem Maß für verantwortungslos. Und dann können sich die großen Parteien, allen voran aber die böse alte Frau in Berlin, als Retter und fürsorgliche Betreuer der Bürger aufspielen. Und sie wissen genau, daß sie dadurch einen Teil des verlorenen Vertrauens zurückgewinnen können. Leider sind die Wähler sehr, sehr vergeßlich und lassen sich von den Medien wieder einmal einlullen und vergessen dabei alles, was gewesen ist – und was auch früher oder später, wenn das Thema Corona gegessen ist, genau so weitergehen wird.

  49. Christian Lohmeyer 4,77 € täglich zum Leben – Werden nun die Ärmsten vergessen ?

    Nein, noch ist hier wohl niemand verhungert. Aber auf Wochen hat die Bundesregierung offensichtlich keine Ahnung, wie die ehrenamtlichen Tafeln ersetzt werden sollen! Kann das reiche Deutschland in der Krise nicht einmal die eigene Bevölkerung versorgen?

    https://youtu.be/5llmGdO04Gc

  50. Ich habe mal eine Frage
    Mich hat gerade eine Nachricht erreicht die über diverse US Truppen Bewegung in Deutschland berichtet (Fusstruppen Panzer ect.)
    Ist da was wahres dran.

  51. @ jeanette 23. März 2020 at 13:58
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 13:55

    Nord-Italien: Krematorium völlig überlastet – „Die Särge stehen schon auf der Terrasse“

    https://youtu.be/M9HRci1uFLw
    ——————————-

    Sehr traurig!
    __

    Ja, in der Tat. Für Italien gibt es kein Mitleid. Statttdessen, nur überhebliche Kommentare. Als ob es Deutsche nicht trifft!

    Corona-Tod mit 54: Musiker Sepp Mangstl aus Bayern stirbt – er hatte keine Vorerkrankung

    https://www.merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-tot-sepp-mangstl-rosenheim-musiker-maxlrainer-ostermuenchen-13609889.html

  52. Jetzt wird im RADIO wieder von ANGEBLICH 2800 Genesenen gesprochen in Deutschland!

    Davon weiß JOHN HOPKINS noch nichts. Dort sind es leider erst: 266 GENESENE!!
    Unterdessen 111 Tote.

  53. @ Marnix 23. März 2020 at 13:59
    Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30

    Grippe die wochenlang dauert, bitte nicht mit grippalem Infekt verwechseln.

  54. Maria Koenig
    23. März 2020 at 13:48
    Keinen Cent kriegt die Ditfurth von mir.
    ————–
    Gab es da nicht mal einen Western (Young Guns?), wo jemand mit einer Schrotflinte beschossen wurde die mit Kupfermünzen geladen war?

  55. Wurde mir weitergeleitet. Absoluter Hammer!!! ?? Diese Pandemie wurde bereits 2012 bis ins kleinste Detail durchgespielt!!!
    Lest die Bundestagsdrucksache (vom Januar 2013!!!) ab Seite 55 und unbedingt bis Seite 82.

    Geht mal auf diesen Link:

    https://pdok.bundestag.de

    Gebt dort bei Suche mal die Dokumentennummer 17/12051 ein. Original das gleiche Schreiben wie im nachfolgenden Link im nachfolgenden Text! Also kein FAKE!

    WARUM CORONA?

    Der Virus wurde in einem Institut in der nähe von Wuhan modifiziert. Unsere Regierung wußte seit 2012 davon und hat Jan. 2013 eine Bundesdrucksache heraus gegeben in der, der genaue Ablauf der Pandemie beschrieben wird. Inklusive wo er ausbrechen wird und das er 2 Monate später Deutschland erreicht. Dazu auch eine Auflistung der Wirtschaftlichen Folgen der Pandemie. Frau Merkel wußte seit Jan. 2013 davon.

    Hier eine Verschwörungstheorie zum Coronavirus oder doch nicht?
    Während der Grippewelle vor zwei Jahren sind zigtausende Menschen gestorben – aber niemand hätte sich getraut die gesamte Wirtschaft in eine so tiefe Krise zu stürzen, wie es jetzt gerade geschieht.
    Drängt sich da nicht der Gedanke auf, dass hinter den massiven Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus etwas ganz anderes steckt?

    Die Welt sitzt in der Schuldenfalle und die Verantwortlichen haben erkannt, dass eine Währungsreform zur Entschuldung der Staatsfinanzen unausweichlich ist. Außerdem möchte man das Bargeld abschaffen – alles möglichst auf Kosten der Bürger!
    Aber wie soll man dies bewerkstelligen, ohne dass es zu Demonstrationen oder gar Revolutionen kommt?
    Wie kann man den Shutdown der gesamten Wirtschaft rechtfertigen? Indem man aus einem gewöhnlichen Virus etwas Gewaltiges, Ungeheuerliches macht.
    Anstelle eines Weltkrieges, der die Wirtschaft in die Krise stürzt, nutzt man ein globales Virus, bei dem Politiker ihre Hände in Unschuld waschen und für sich in Anspruch nehmen können, die Leben zahlloser Bürger gerettet zu haben.
    Mit Angst vor Ansteckung kann man die Menschen zu Hause einsperren und daran hindern, auf die Straße zu gehen – ohne dass sich Politiker dem Vorwurf aussetzen sie würden die Demokratierechte einschränken.
    Am Ende wird jeder einsehen, dass am Kollaps der Wirtschaft und der Vernichtung von Vermögen weder die jahrelange Schuldenpolitik noch die Unfähigkeit der Verantwortlichen schuldig sind, sondern dass es einzig und allein das Virus war.
    Beispiel Italien: das Land wäre durch Überschuldung und Misswirtschaft längst pleite. Aber nun kann man durch drakonische Maßnahmen der Wirschaft den Todesstoß versetzen – und dem Coronavirus den Schwarzen Peter zuschieben.
    Die Menschen werden die ohnehin notwendige Währungsreform akzeptieren, ebenso wie den Verlust ihrer Vermögen, des Bargeldes und ihrer freiheitlichen Rechte.
    Denn die Bürger sollen dankbar sein, weil sie ihr Überleben dem konsequenten Handeln der Politiker verdanken!
    Am Ende wird dieses neuartige Virus zahlreiche Menschenleben weltweit gefordert haben – vermutlich sogar mehr als bei der Grippewelle vor zwei Jahren. Die Menschheit aber wird dieses Virus überstehen wie in all den Jahren zuvor.
    Die wirtschaftlichen Verhältnisse hingegen werden sich grundlegend verändert haben.

    Wer die Bundestagsdrucksache lesen möchte von 2013 hier der Link fängt auf Seite 55 an.
    https://dipbt.bundestag.de/dip21/btd/17/120/1712051.p..

    Künstlicher Virus Link:
    https://www.epochtimes.de/politik/welt/professor-aus-..

  56. 1. StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:05
    @ jeanette 23. März 2020 at 13:58
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 13:55
    Nord-Italien: Krematorium völlig überlastet – „Die Särge stehen schon auf der Terrasse“
    https://youtu.be/M9HRci1uFLw
    ——————————-
    Sehr traurig!
    __
    Ja, in der Tat. Für Italien gibt es kein Mitleid. Statttdessen, nur überhebliche Kommentare. Als ob es Deutsche nicht trifft!
    Corona-Tod mit 54: Musiker Sepp Mangstl aus Bayern stirbt – er hatte keine Vorerkrankung
    https://www.merkur.de/bayern/coronavirus-bayern-tot-sepp-mangstl-rosenheim-musiker-maxlrainer-ostermuenchen-13609889.html
    —————————————————————————————————-

    Die Dummheit vermischt mit Arroganz ist beispiellos!

    NUR MERKEL WEISS GENAU BESCHEID!
    DIE IST ABGETAUCHT!
    LÄSST UNS MIT DER SCHEIXXE ALLEIN!

    Erst hat sie uns die Flüchtlingsherden eingebrockt,
    Und nun die Superseuche!

  57. Jetzt brabbelt der Bot schon mit sich selbst…….

    Jeanette….ohgottallesistsoschlimm. Ach nee. So: OH GOTT ALLES IST SO SCHLIMM UND WER DAS NICHT DENKT, DER HAT KEIN GEHIRN, JOHN HOPKINS WEISS, WAS ER SAGT.
    Und SM-Freyer so: Ja, guckst du video hier. Quelle BILD. Alles ganz schlimm.
    Und wenn wer anderes meint, ist er sicher ein Doofmichel aus Doofland und rechtsradikales Nazischwein.

  58. Tomaat 23. März 2020 at 12:53
    Die Volksverräter haben schon angekündigt, wenn der AfD-Flügel in der AfD aufgehen sollte, die komplette Partei beobachten zu lassen. Darauf arbeiten sie doch die ganze Zeit schon hin.
    Sollte es Probleme mit einzelnen Politikern oder Mitgliedern vom ehemaligen Flügel geben, so ist genau zu bewerten, ob gegen unser Gesetz verstoßen wurde. Ist dies der Fall, muss die betreffende Person abgemahnt oder entfernt werden. Ist der Vorwurf des Rechtsextremismus nicht berechtigt, muss die AfD als Ganzes Beschwerde einlegen.

  59. StopMerkelregime 23. März 2020 at 13:55
    Nord-Italien: Krematorium völlig überlastet – (…)
    https://youtu.be/M9HRci1uFLw
    ————————

    Wie schön geschreinert die Särge noch sind, und wie clean und keimfrei das hitec-Krematorium doch aussieht. Ich für meinen Teil wäre für die Art wie neuerdings wieder gestorben wird, mit einer notdürftig zusammengezimmerten Bretterkiste zufrieden, würde bestimmt auch besser brennen.

  60. @jeanette 23. März 2020 at 14:14
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:05

    Merkel taucht ab.
    Merkel ist schwach.
    Andere Staatschefs melden sich täglich mit Live Updates bei ihren Landsleuten!

  61. Was soll die AfD in dieser Krise groß aus der Opposition machen, totgeschwiegen und verleumdet von den Medien?
    Kritisieren ist einfach. Bitte um Vorschläge, Herr Hübner.

  62. @ bet-ei-geuze 23. März 2020 at 14:21
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 13:55

    Im katholischen und noch familiären Italien wird noch Wert auf Würde gelegt.
    Klar, hier wird man am besten anonym verbuddelt. Hauptsache billig.

  63. COVID-19 ist nur eine Grippe? Wer das denkt, dem steht ein Schock bevor

    Beim britischen Sender Sky news hat man sich in den letzten Wochen irgendwie daran erinnert, dass die Aufgabe von Journalisten nicht darin besteht, ihre Haltung anderen aufzuzwingen, sondern darin, Fakten zu berichten, egal, ob diese Fakten zur eigenen Haltung passen oder nicht, egal, ob diese Fakten schön oder nicht schön oder gar furchtbar sind.

    Wenn Akteure informierte Entscheidungen treffen sollen, dann benötigen sie Fakten, dann müssen sie wissen, was vorgeht, mit welchen Konsequenzen man bei welcher Entscheidung rechnen muss. Dass Deutschland ein El Dorado der Haltungsjournalisten ist, in dem es wichtiger ist, mit eingebildeten Ideologien im Einklang zu stehen als die Realität zu berichten, ist eine Ursache dafür, dass narzisstische Zombies, wie dieser hier möglich sind, die ihre Unkenntnis und sonstigen Mängel nicht als solche begreifen, sondern vor sich hertragen, als seien es Auszeichnungen.

    Nebenbei bemerkt ist auch das ganze Schmarotzerunwesen der angeblichen Faktenchecker, Faktenfinder und von denen, die versuchen, durch angebliches Prüfen von Seiten das schnelle Geld zu machen und die eigene Ideologie durchzusetzen, die News Guards und wie sie alle heißen, eine degenerative Folge der Haltung-geht-vor-Realität-Manie.

    https://sciencefiles.org/2020/03/20/covid-19-ist-nur-eine-grippe-wer-das-denkt-dem-steht-ein-schock-bevor/

  64. Altmaier und Scholz versprachen vorhin im TV große Hilfen für die Bürger. So weit ich mich erinnern kann, erhält ein Kleinbetrieb bis zu 5 Mitarbeitern 9000 Euro ausbezahlt für drei Monate. Dann gibt es finanzielle Steigerungen in Hinsicht auf die Anzahl der Mitarbeiter.
    Jetzt muss man allerdings sehen, ob die Versprechen auch alle eingehalten werden. Vorher gibt es keinen Grund zur Freude.
    Ich kann die AfD nicht kritisieren. Der 5-Punkte-Plan ist in Ordnung. Sie sollte jedoch noch die Forderungen auf Steuersenkungen in Bezug auf Energie aufstellen, von denen auch schon Söder sprach.
    Vergessen wir nicht, dass der AfD permanent zugesetzt wird um sie zu spalten.

  65. Das Langzeitgedächtnis ist offenbar dem deutschen schafsgehirnten Blödmichel abhanden gewaschen worden.
    Wenn z.B. nach einer Werbeunterbrechung im TV der halbe Film wiederholt wird, um den Zuschauer wieder zu aktualisieren, zeigt dies doch, daß man diese Altparteienwähler*innen offenbar nach der Mittagspause wieder neu anlernen muß.
    Daher wird diese 87% Wählerschaft niemals Lehren aus den vergangenen Fehlentscheidungen unserer Vorzeigedilettanten ziehen können.

  66. @jeanette 23. März 2020 at 14:14
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:05

    Warum macht Merkel keinen Coronatest? Trump musste öffentlich einen machen.

  67. Meine Kellerasseln sind derzeit bei bester Gesundheit; nur die ERIKA hatte leicht Fiber

    Deshalb entschloss ich mich einen Corona-Test durchführen zu lassen

    Nach 3 Wodka … konnte sie wieder geradeaus gueggen …

  68. jeanette 23. März 2020 at 13:56

    Der liebe Gott hat uns CORONA geschickt!
    —————————–
    Von wegen. Diese shice Globalisierer und unfähige Politiker haben uns Corona beschert.

  69. Zum heutigen Weltwassertag … wir das persönliche Wasserlassen verboten …

    es sei denn, man kann damit einen Corona-Brandherd gezielt löschen …

  70. @ Viper 23. März 2020 at 14:34
    jeanette 23. März 2020 at 13:56

    Der liebe Gott hat uns CORONA geschickt!
    —————————–
    Von wegen. Diese shice Globalisierer und unfähige Politiker haben uns Corona beschert.
    —-

    Die kommunistische Partei Chinas ist schuld am Wuhan Virus, durch vertuschen und verschweigen.

  71. @ politische Wut 23. März 2020 at 14:01

    Mit böse alte Frau war doch nicht etwa der Ex-Ostzonale Senkarsch aus McPomm gemeint ?

  72. StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:25
    @ bet-ei-geuze 23. März 2020 at 14:21
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 13:55
    Im katholischen und noch familiären Italien wird noch Wert auf Würde gelegt.
    Klar, hier wird man am besten anonym verbuddelt. Hauptsache billig.
    —————–
    Ist mir vollkommen klar, ich kenne katholische Beerdigungen (in Friedenszeiten) recht gut. Ich zielte eher auf den Umstand, des plötzlichen Massensterbens ab.
    https://www.youtube.com/watch?v=A8V_CdDotSU
    https://www.billigsarge.de/sargshop/sozialsarg-sargmodelle-pap/

  73. StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:30

    Warum macht Merkel keinen Coronatest? Trump musste öffentlich einen machen.
    ______________________
    Macht sie schon noch, ist noch zu früh. Erst in eins, zwei Tagen ist der Titer hoch genug für ein sicheres Testergebnis. Wenn sie genauso behandelt wird wie der Normalbürger, muß sie ja auch das Quarantänetagebuch führen, Temperatur, Symptome, etc. Es wird wie in BaWü auch generell bald nicht mehr so viel getestet werden. Wenn die Grippesaison vorbei ist, hat jemand mit Grippesymptomen dann Corona.

    Evtl. ist es bei Merkel auch show, wie gestern ein paar Kommentatoren bemerkten. Wenn sie ausgebrannt ist, kann das ein Vorwand sein, sich zurückzuziehen.

  74. @ Friedolin 23. März 2020 at 14:43
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:30

    Für unsere Sonnenkönigin wird ja wohl noch ein Test übrig sein.

  75. Koffer 23. März 2020 at 14:39
    Zum heutigen Weltwassertag … wir das persönliche Wasserlassen verboten …

    es sei denn, man kann damit einen Corona-Brandherd gezielt löschen …
    ————–
    ich glaub‘ ich muß gleich ne Stange Wasser in die Ecke stellen. 😉

  76. Alle hygienisch notwendigen Maßnahmen im Kampf gegge Corona …
    müssen ergriffen werden …

    Das heißt:
    Spätestens nach dem 5. Stuhlgang sollte wieder Klopapier verwendet werden …

  77. @ Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30
    Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.

    Die kann von mir aus später Steine kloppen! Ich glaube es geht los!

  78. StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:25

    @ bet-ei-geuze 23. März 2020 at 14:21
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 13:55

    So weit mir bekannt ist, müssen alle Corona-Toten verbrannt werden. Auf diese Weise werden die Erdbestattungen verringert und die Krematorien überlastet.

  79. StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:45
    ….
    Für unsere Sonnenkönigin wird ja wohl noch ein Test übrig sein.
    __________________________

    Bestimmt….es findet sich nur keiner, der den Abstrich nehmen will.

  80. Vor einer Stunde war noch alles in Ordnung …

    Und jetzt ?

    Unsre Lieblings-Kellerassel (ERIKA) wurde plötzlich wild und hysterisch …

    Seit dem, muss sie künstlich beatmet werden …

    Furchtbar !

    Die hat Corona im Endstadium …

  81. Mal etwas Versöhnliches in unsicheren Zeiten:
    Danke sagen (2 Beispiele).

    https://www.krone.at/2122285

    Gänsehaut-Szenen am Sonntag in Wien! Mit einem Autokorso bedankten sich die Einsatzkräfte bei den Wienern, dass sie in Zeiten wie diesen einen kühlen Kopf bewahren. Wir bedanken uns dafür bei den Beamten im ganzen Land für ihre tägliche Arbeit in schweren Zeiten.
    (Video ansehen – es wird in Formation gefahren und Musik abgespielt durch Lautsprecher).

    Für Front-Kämpfer:
    https://www.krone.at/2122369

    FRANKREICH SAGT DANKE
    1000 Euro Prämie für Supermarkt-Mitarbeiter

  82. Heisenberg73 23. März 2020 at 14:23

    Ich weiß nicht ob die AfD vom karten Kern was verlieren wird. Aber Zeit für Zugewinne ist das nicht. Aber wenn es keinen Crash gibt, alles was vor Corona real war wird danach noch realer sein. Und weder das System noch die 87% werden davonkommen.Das System führt einen aussichtslosen Kampf.

  83. Wenn wir Journalisten mit Berufs-Ethos hätten, dann wären in der Tagesschau und in allen Blättern jetzt Bilder von der dicht an dicht mit Menschen vollgepackten Halle, die Söder zusammen mit seinem Stellvertreter noch in der letzten Februarwoche füllen ließ um die Verleihung eines Faschings-Ordens an ihn zu feiern.

    Diesem unsagbar wichtigen Ereignis gingen etliche andere der gleichen Art voraus. Da wurden Witzchen über Corona gerissen und Feierei und Wahlkampf hatten obes Während vernünftige Politiker anderenorts schon entschieden handelten spielte er den Fastnachts-Dödel und den Faschingsprinz und jetzt will er sich als „entschlossener Macher“ aufspielen.

    https://www.tvmainfranken.de/mediathek/video/kitzinger-schlappmaulorden-markus-soeder-als-ordenstraeger-ausgezeichnet/

    Für mich hat sich Söder da vollständig unglaubwürdig gemacht. Journalisten, die ihn jetzt feiern haben meiner Meinung nach ihren Beruf verfehlt.

    Auch in den Tagen nach „Corona“, sollte sein Verhalten ehrlich bewertet und nicht nur Lobhudelei betrieben werden.

  84. @bet-ei-geuze 23. März 2020 at 15:00
    Eine etwas unspektakulär vorgetragene Meldung.
    Deutschland macht die Grenzen für Flüchtlinge dicht.

    (video wurde mir nur gerade angezeigt, nicht verifiziert)

    __

    Kam schon letzte Woche. Und ein Video von Paytriotin?

  85. Organspahn zum Corona-Schnackseln …

    „Nicht das Verlassen der Uschi sei die unmittelbare Gefahr, sondern der Nahe Kontakt

    Zielführend in dieser Hinsicht (so sagte er), sei eine Eingangs-und Ausgangssperre“

  86. pro afd fan 23. März 2020 at 14:15

    Ich muß es immer wieder sagen: Das System führt einen aussichtslosen Kampf. Denn es hat keine Perspektive.

  87. Islamkraftwerke laufen nun coronabedingt auf Nennlast und beschallen die Umgebung. „Zu diesem „erfreulichen Schritt“ sei die Gemeinde von kirchlichen Initiativen ermuntert worden…“

    Islamverbände nutzen das Chaos und etablieren durch die Corona-Hintertür deutschlandweit ihre verbotenen Lautsprecher Moschee Gebetsrufe, zB hier in Duisburg.

    https://twitter.com/wasistzeitgeist/status/1242004462383882242

  88. StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:02
    Christian Lohmeyer 4,77 € täglich zum Leben – Werden nun die Ärmsten vergessen ?

    Nein, noch ist hier wohl niemand verhungert. Aber auf Wochen hat die Bundesregierung offensichtlich keine Ahnung, wie die ehrenamtlichen Tafeln ersetzt werden sollen! Kann das reiche Deutschland in der Krise nicht einmal die eigene Bevölkerung versorgen?

    https://youtu.be/5llmGdO04Gc

    Wenn das reiche Deutschland Millionen von Afrikanern und Arabern nicht nur rudimentär versorgen, sondern ihnen auch den Traum vom „besseren Leben“ und vom lebenslangen, leistungslosen Luxus glaubt erfüllen zu müssen, dann muß das reiche Deutschland auch ein paar Brotkrumen für eigene Armutsrentner und sonstige einheimische Notleidende übrig haben.

    Ansonsten ist das politische System des reichen Deutschlands ein Dreckssystem und seine Politiker müssen durch bessere ersetzt werden.

  89. Bei der Geburtenhilfe an Kellerasseln hatte ich zu mehreren Tierchen Kontakt

    Plötzlich schrie eine auf: Hilfe ! Ich hab Corona !

    Daraufhin … brach ich sofort die Zangengeburt ab; und trotzdem …

    Seit dem, niese ich Corona-Schleim …

  90. StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:08
    @ Marnix 23. März 2020 at 13:59
    Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30

    „Grippe die wochenlang dauert, bitte nicht mit grippalem Infekt verwechseln.“

    Ich fürchte das Jutta wie das übrige Pack etwas verwechselt hat. Ich habe mehrmals eine echte Grippe gehabt und die haben in mindestens zwei Fällen etwa eine Woche gedauert. Ein paar Tagen sehr hohes Fieber mit Schwitzen und dann als ob ein Schalter umgeworfen wurde, plötzlich wieder fit.

  91. geht das nun schon wieder los mit dem AFD-Bashing..wo hat die AFD denn Gelegenheit sich zu profilieren, in allen Regierungsschrottsendern werden ausschliesslich die Totalversager der Altparteien eingeladen..AFD, wie immer unerwünscht, also hört doch auf mit dem Scheiß..Die Medien werden die Altparteien für ihre völlig hysterischen Aktionen als Retter Deutschlands feiern und die Kanzlerin wir heilig gesprochen. Beim gemeinen Volk ist sehr wohl teilweise angekommen wer uns regiert. Abwarten..

  92. Jetzt kommen die eurobonds und die Schuldenvergemeinschaftung:

    OPINIÓN i

    Es el momento de que Bruselas lance eurobonos
    Manifiesto dirigido a los miembros del Consejo Europeo para afrontar la crisis del coronavirus en común

    La crisis de la Covid-19 supone un reto existencial para la eurozona. El Banco Central Europeo se comprometió el 20 de marzo a tomar las medidas necesarias para afrontar la situación. Ha señalado que empleará todas las políticas monetarias disponibles para financiar y apoyar los esfuerzos fiscales.

    Ningún Estado miembro debería tener que acogerse a un plan de rescate o memorándum de entendimiento para acceder a financiación de emergencia de la UE. Estamos ante una crisis europea que requiere una solución europea.

    En vez de que cada Estado miembro emita su propia deuda para financiar sus esfuerzos fiscales, hacemos un llamamiento a que el Consejo Europeo se comprometa con la creación de un eurobono común.

    Necesitamos un instrumento de deuda común para mutualizar los costes fiscales de combatir la crisis. Es el momento de pasar a la acción. Es el momento de mostrar solidaridad. Es el momento de los eurobonos.

    Firman este manifiesto: Aidan Regan, University College Dublin; Mark Blyth, Brown University; Matthias Matthijs, John Hopkins University; Catherine de Vries, Università Bocconi; Thomas Piketty, Ecole d’économie de Paris.
    La lista completa, con más de 400 firmantes, puede encontrarse en http://www.newpoliticaleconomyeurope.eu

    https://elpais.com/elpais/2020/03/23/opinion/1584969347_702264.html

  93. Nach einem wichtigen Hinweis von „zarizyn“ …
    nun eine Vervollständigung … über die größten Lügen aller Zeiten:

    – Marslandung

    – 11/9-Bautz der Zwillingstürme (samt dem 3. Turm) 2001

    – „Flüchtlinge“

    – Möntschengemachter Klimawandel

    – Corona-Sche*ße

  94. fortuna2012 23. März 2020 at 14:12
    Wurde mir weitergeleitet. Absoluter Hammer!!! ?? Diese Pandemie wurde bereits 2012 bis ins kleinste Detail durchgespielt!!!
    Lest die Bundestagsdrucksache (vom Januar 2013!!!) ab Seite 55 und unbedingt bis Seite 82.
    Geht mal auf diesen Link:
    https://pdok.bundestag.de
    ———
    Das wurde auf PI in verschiedenen Beiträgen mit den entsprechenden Links und der Seitenangabe, wo’s losgeht, schon mehrfach gepostet, u.a. von mir.

  95. Aus einem anderen Strang:
    ——————————————————
    AnnaWaffel 23. März 2020 at 14:39
    @daskindbeimnamennennen
    Richtig, ich habe momentan keine Angst vor dem Virus ansich. Es ist das ganze „Drumherum“ was mich psychisch belastet……………

    ————————————————–

    Ein kleiner Erlebnisbericht von heute Vormittag aus einer Stadt im MKK ( Hessen ) dazu.

    Ich war mit meinem Einkaufskorb…der schon vor Jahrzehnten! meinen Eltern einen guten Dienst erwiesen hat…in einem Getränkemarkt ( Logo ) einkaufen, in dem generell kein großer Kundenverkehr herrscht. Während des Einkaufs betraten 2 Polizisten den Markt und was die wollten, erklärte mir dann die Mitarbeiterin.

    Ab sofort darf dort nur noch der Einkaufswagen genutzt werden, damit durch diesen quasi der Mindestabstand von 1,50 – 2,00 m zu anderen Kunden gewährleistet bleibt. Dumm nur, dass die einzige Kasse in dem Markt „offen“ ist. D.h. mehr oder weniger von allen Seiten zugänglich.

    So habe ich dann ein paar Stunden darüber gewundert, warum vor dem REWE und DM in der Innenstadt Menschen standen!? Aha…mit dem Korb oder dem Stoffbeutel einkaufen ist nicht mehr. Man muss also ggf. draußen warten, bis ein Einkaufswagen frei wird. Und natürlich nicht die Einweghandschuhe vergessen haben, samt 1€ für das Pfand beim Wagen.

    Offenbar hat man auch die Anzahl der Einkaufswagen reduziert und hier stellte sich mir auch folgende Frage von einer Situation, die viele von ihnen sicherlich kennen. Aufgrund der Menge zu kaufenden Artikel nutzt man eben einen Wagen. Aber wie viele Kunden gibt es, die den Wagen dann irgendwo im Gang stehen lassen und zum Regal laufen. Wo bleibt denn da der Abstand? Einzig an den Kassengängen mag die Maßnahme iwie Sinn machen, da der Wagen als statischer „Abstandhalter“ dient.

    Obwohl….haben sie gewusst, wie lang/tief so ein Wagen eigentlich ist?

    https://www.jh-profishop.de/Einkaufswagen-wanzl-EL-150-95731-194916/

    Nix mit mind. 1,50 – 2,00 m Abstand halten.

  96. Ein Malermeister der stottert ist kein Staatsmann mit Charisma der aus einer Krise führe kann.Das war Schmidt mit den Terroristen z.B.Der einzige in der AFD der diese Fähigkeit hat ist Björn Höcke.Eventuell kommt seine Zeit noch.

  97. Keiner in der FPÖ oder AFD hat die Schneid u sagt alles was ihr an einschneidenden Massnahmen macht ist Unsinn.Ich bin Arzt u sagt das öffentlich schon von Beginn an.

  98. eule54 23. März 2020 at 12:53

    Der Hype um das Coronavirus ist völlig unangemessen, fast schon bescheuert!

    Weil an der Gesamtmortalität gemessen, die Anzahl der Toten durch das Coronavirus verschwindend gering sind.
    ————————————————

    Ach, haben Sie schon die GESAMTMORTALITÄT berechnet?
    Die Krise hat doch erst angefangen!

    Wie haben Sie das denn gemacht?

  99. johann 23. März 2020 at 15:31

    Jetzt kommen die eurobonds und die Schuldenvergemeinschaftung: “

    Das wäre ja der Hammer, wenn sie unter dem Vorwand des Corona-Virus endlich die Bankenunion, bzw. Schuldenvergemeinschaftung durchdrücken können. AfD übernehmen sie!

  100. Wer haette das gedacht (ausser mir), selbst 1/3 der AfD Waehler zurueck zur CDU. Die AfD ist nicht in der Lage Wechselstimmung zu erzeugen und Umdenken auf unterer Ebene. Wie auch, wird doch unisono BRD-Sozialisierung bedient. Wie einige hier schrieben, bei Sentimentalitaet wo man Genesungswuensche in braesiger Runde fuer Mutti Merkel ablaesst ist das fuer einen Michel unwiderstehlich. Da moechte man mitmarschieren bei diesen Massen, wie einst Sehnsuechte ausgeloest wurden durch FDJ oder NS Maersche bei der Masse mittendrin zu sein, etwas was die damaligen Propagandisten genau wussten und umsetzten. Deutsche sind zu lasch, nachgiebig und vergesslich. Da laesst sich wenig aendern, die einzige Hoffnung waere sich mit den etwa 10% Resistenten von der BRD loszusagen und alternative Strukturen zu bilden. Eine Art Autonomie statt Partei Bewegung.

  101. Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30
    Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.
    _____________________________
    „15 Jobs verloren.
    Keine Vorträge. Keine Lesungen“.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Gedanken der Jutta, sind schlimmer als Kalkutta.
    Schön, daß die Miterfinder der Billigjobs ihre eigene Medizin mal schmecken können…

  102. Auch in einer Notsituation bin ich mir darüber klar, dass das die Lügen und Relotiuspresse ist. Ich habe mit diesen verkommenen Subjekten nichts gemein.

  103. INGRES 23. März 2020 at 16:17

    Die verkommen Subjekte unserer Medien, die verkommenen Politiker von Merkel bis zum Bürgermeister haben jedes Recht auf Anteilnahme, Trauer oder sonstwas verwirkt.

  104. Die AfD hat keine politische Führungsfigur. Höcke ist Altertum (um es mal so auszudrücken). Aber das macht nichts. Eine parlamentarische Abwahl dieses Systems stand niemals mehr in Aussicht. Das wird an der Realität zerfallen.

  105. Was Chrupalla anbelangt. Viele Leute des Systems bringen auch nicht viel, aber sie haben einfach ein besseres Auftreten. Ein Jurist ist rhetorisch gewandter als ein Malermeister.
    Mit Chrupalla hat man sich komplett ins Abseits manövriert. Curio ist auch kein Politiker-Typus, aber der hätte das durch Rhetorik wett gemacht, bzw, ja alles an die Wand gespielt.

    Also von der AfD ist nichts mehr zu erwarten (im Bundestag wird sich das so hinschleppen), nichts mehr, definitiv nicht. Es gibt jetzt auch keine Ansatzpunkte für die AfD mehr. Geholfen hätte nur die Wahrheit über das System, ungeschminkt von Anfang an. Aber da gab es niemand. Und es war auch nicht mehr möglich, da die Wahrheit bereits formal verfassungswidrig gewesen wäre.
    Aber die Realität wird es richten.. Corona hat ja gezeigt wie es geht.

  106. jeanette
    23. März 2020 at 16:04
    eule54 23. März 2020 at 12:53

    Der Hype um das Coronavirus ist völlig unangemessen, fast schon bescheuert!

    Weil an der Gesamtmortalität gemessen, die Anzahl der Toten durch das Coronavirus verschwindend gering sind.
    ————————————————

    Ach, haben Sie schon die GESAMTMORTALITÄT berechnet?
    Die Krise hat doch erst angefangen!

    Wie haben Sie das denn gemacht?
    ++++

    Also, die Gesamtmortalität für Deutschland beträgt 1 Million Sterbefälle pro Jahr.
    Das sind 1,2 % der 83 Millionen Einwohner.
    Die Gesamtmortalität der Erde beträgt derzeit nur ca 1 %.
    Das sind 78.000.000 Sterbefälle pro Jahr weltweit.
    Die Gesamtmortalität durch das

    Coronavirus für 2020 habe ich geschätzt.
    Aktuell sind 115 Personen duch das Coronavirus in Deutschland verstorben.
    Ich schätze aber, dass es 2.000 für 2020 werden.
    Davon über 90 % mit einem Alter von über 75 Jahren.

  107. @ Friedolin 23. März 2020 at 14:43
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:30

    Erster Corona-Test bei Kanzlerin Merkel negativ

    Beim ersten Test von Kanzlerin Angela Merkel (CDU) auf das neuartige Coronavirus ist keine Infektion festgestellt worden. „Das Testergebnis des heutigen Tests ist negativ“, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur. „Weitere Tests werden in den nächsten Tagen durchgeführt.“

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/coronavirus-news-im-ticker-rekord-hilfspaket-156-milliarden-69389434.bild.html

  108. INGRES 23. März 2020 at 16:43

    „…Aber die Realität wird es richten.. Corona hat ja gezeigt wie es geht.“

    Einsicht ist der beste Weg zur Besserung.

  109. Die AfD hätte nur dann eine gute Position, wenn sie schon immer auf den unvermeidlichen Zusammenbruch des System hingewiesen hätte. Und wenn man als möglichen Auslöser u.a. noch eine Pandemie benannt hätte. Und daraufhin das Gesundheitswesen abgeklopft hätte.

    Aber wer wollte wissen, dass die weltweite Verbreitung eines Virus der Auslöser sein würde. Und auf den Zusammenbruch kann man ja nicht hinweisen. Hab ich im Wahlkampf auch nie gemacht, obwohl ich ja immer davon ausging.
    Das Problem der AfD war, dass es für Politik in diesem Land bereits viel zu spät war. Was man stattdessen hätte machen müssen ging nicht, weil es eben den Rahmen von Politik gesprengt hätte. Politik aber mußte wirkungslos sein, weil auf die Situation nicht mehr anwendbar. Aber wie gesagt, unsere Machthaber stehen in einem aussichtslosen Kampf.

  110. StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:23

    @jeanette 23. März 2020 at 14:14
    StopMerkelregime 23. März 2020 at 14:05

    Merkel taucht ab.
    Merkel ist schwach.
    Andere Staatschefs melden sich täglich mit Live Updates bei ihren Landsleuten!
    ————————————

    Wenn die CORONA bekäme dann wäre sie tot.
    Das wird sie sicher wissen.
    Trotz allem wünsche ich ihr das nicht!
    So einen kläglichen Tod zu ersticken wünsche ich keinem!

  111. Tomaat
    23. März 2020 at 12:53

    Ausgerechnet die Festerling! Die ist doch publicityträchtig aus der AfD ausgetreten, weil sie ihr zu zahm war, und nun beklagt sie eine Entwicklung angeblich zu einer NPD 2.0!

  112. Koffer
    23. März 2020 at 15:34

    Sie haben bei Ihrer Aufzählung der politisch initiierten Großbetrügereien die Blaupause für das ganze vergessen: die „Einsteinsche Relativitätstheorie“,

  113. Taurus1927 23. März 2020 at 15:39

    Ein kleiner Erlebnisbericht von heute Vormittag aus einer Stadt im MKK ( Hessen ) dazu.
    ++++++++++++++++++++++++++

    Hintergrund sind die Hamsterkäufe, die Stadt ist wohl Hanau, OB Kaminsky läßt dagegen vorgehen , siehe:
    https://www.hessenschau.de/gesellschaft/so-gehen-frankfurt-und-co-gegen-hamsterkaeufer-vor,coronavirus-hamsterkaeufe-100.html

    Hier in Osthessen fährt gerade ein Feuerwehrauto mit folgender Durchsage durch die Straßen: Liebe Bürger, bitte bleiben Sie in der Wohnung, verlassen Sie nur die Wohnung, wenn Sie einkaufen oder zum Arzt müssen.

  114. INGRES 23. März 2020 at 17:35

    „Das Problem der AfD war, dass es für Politik in diesem Land bereits viel zu spät war. Was man stattdessen hätte machen müssen ging nicht, weil es eben den Rahmen von Politik gesprengt hätte. Politik aber mußte wirkungslos sein, weil auf die Situation nicht mehr anwendbar. Aber wie gesagt, unsere Machthaber stehen in einem aussichtslosen Kampf.“

    Sie wollen es wohl nicht kapieren, nicht wahr?

    Wer innerhalb jenes Systems Politik praktiziert, beugt sich den Machthabern, macht sich zum Handlanger jener verrottenden Gesellschaft.

    Wünsche -weiterhin- Gute Besserung!

  115. wer aus der objektiven
    Medienberichterstattung ausgeschlossen ist und
    nicht das Sagen im Regierungsamt
    hat, wirkt gezwungenermaßen
    schwach. ist halt so!

  116. Himmelblau 23. März 2020 at 16:13
    Tritt-Ihn 23. März 2020 at 12:30
    Corona-kranke Jutta Ditfurth bettelt auf Twitter um Spenden.
    _____________________________
    „15 Jobs verloren.
    Keine Vorträge. Keine Lesungen“.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    Die Gedanken der Jutta, sind schlimmer als Kalkutta.
    Schön, daß die Miterfinder der Billigjobs ihre eigene Medizin mal schmecken können…

    Stimmt. Man darf nicht vergessen, daß es nicht nur die Arbeiterverräterpartei allein war, die damals Löhne gedrückt und Renten massiv gekürzt hat, sondern daß die Grünen eifrig beim in-den-Dreck-Treten der deutschen Arbeiter mitgemacht haben.

  117. sauer11mann 23. März 2020 at 18:21

    „wer aus der objektiven
    Medienberichterstattung ausgeschlossen ist und
    nicht das Sagen im Regierungsamt
    hat, wirkt gezwungenermaßen
    schwach. ist halt so!“

    Quatsch mit Soße.

    Dem demokratietümelnden Wähler will man einfach nur ein anheimgestelltes Hintertürchen zur Verfügung stellen.

    Einbahnstrasse der gegönnten Art -Nur so wird ein Schuh draus!

  118. OStR Peter Roesch 23. März 2020 at 18:00

    Koffer
    23. März 2020 at 15:34

    Sie haben bei Ihrer Aufzählung der politisch initiierten Großbetrügereien die Blaupause für das ganze vergessen: die „Einsteinsche Relativitätstheorie“,
    …………………….
    Wenn ich fragen darf: Was meinen Sie damit ?

  119. Der Kampf gegen das Virus kommt viel zu spät, ist aber grundsätzlich richtig.
    Aber wenn die wirtschaftliche Krise kommt, wird dies der Regierung sehr wohl schaden. Das wirtschaftliche Wohlergehen war ja der Pluspunkt dieser Regierung. Auch wenn alles nur eine wirtschaftliche Blase war, so konnte man immerhin den Schein wahren.

  120. Es ist eher anzunehmen, daß sich das bayrische Urgestein
    Franz-Josef Strauß im Grabe umdrehen wird, wenn ihm die
    grün- und islamfreundlichen Wandlungen des Herrn S.
    bekannt würden !

  121. INGRES 23. März 2020 at 17:35

    Leider hat die AFD das gleiche Problem wie die anderen Parteien. Bei einigen Politikern kommt der Kampf um den Platz am Trog zuerst. Dafür werden entsprechende Gegner möglichst öffentlichkeitswirksam mit Dreck beworfen. Die Altparteien und Medien nutzen diese Steilvorlagen weidlich aus. Das Ergebnis können wir gerade betrachten. Von daher halte ich das Parteiensystem für überholt und sehe es eher als Problem denn Lösung.

Comments are closed.