Symbolbild: Unbegleitete minderjährige "Flüchtlingsmädchen" aus den griechischen Lagern.

Von EUGEN PRINZ | Selten ein Schaden ohne Nutzen, das gilt auch für die Corona-Krise. So hat sich zum Beispiel herausgestellt, was für ein Schwachsinn die Diesel-Fahrverbote sind, da wir trotz des niedrigen Verkehrsaufkommens weiterhin Stickoxid-Spitzenwerte haben.

Zudem wurde die im Zuge des Flüchtlings-Tsunamis von 2015 gesponnene Mär, es wäre nicht möglich, die Grenzen wirksam zu schützen, nun als reine Propaganda entlarvt. In der letzten Februarwoche 2020 kamen dank der intensiven Grenzkontrollen der deutschen Anrainerstaaten nur noch 38 Asylbewerber nach Bayern. Und die konnten nur deshalb einreisen, weil immer noch die Anordnung gültig ist, jeden, der am Schlagbaum das Zauberwort „Asyl“ stammelt und nicht 40° Fieber hat, ins gelobte Germoney zu lassen.

Was tun gegen das Stocken der Ersetzungs-Migration?

Nichtsdestotrotz stellt der dramatische Rückgang der Asylbewerberzahlen ein ernsthaftes Hindernis für den reibungslosen Fortgang der Ersetzungs-Migration dar. Was tun? Nun, wenn kaum noch Flüchtlinge kommen, dann holt man sich halt welche.

Dummerweise ist gegenwärtig bei der vom Virus verängstigten Bevölkerung, die Akzeptanz für die Aufnahme fremder Menschen mit unklarem Gesundheitszustand nicht besonders groß.

Aber auch für dieses Problem gibt es eine Lösung. Es wird auf die Tränendrüse gedrückt und von unbegleiteten Kindern gefaselt, die aus der Not und dem Elend griechischer Flüchtlingslager geholt werden müssen. Gesagt, getan. Was dann letztendlich in einem ersten Schwung zu uns gekommen ist, können Sie hier nachlesen.

Also wieder die berühmten, teils berüchtigten, unbegleiteten Jungmannen, statt der armen kleinen Mädchen. Aber es gibt noch Hoffnung, denn das Gros steht ja noch aus. Und vielleicht kommen dann eben beim nächsten Schwung die kleinen, hilflosen, allein gelassenen Mädchen, die unseren Beschützerinstinkt auf Hochtouren bringen sollen:

Die deutsche Regierung (…) besteht darauf, vor allem unbegleitete Mädchen unter 14 Jahren auszufliegen.

Ein schwieriges Unterfangen

Glaubt man allerdings den Zahlen der griechischen Asylbehörde vom März, dürfte das ein schwieriges Unterfangen werden:

Von den in griechischen Camps lebenden rund 5000 Minderjährigen sind 93 Prozent Jungen, 90 Prozent älter als 14 Jahre, 44 Prozent kommen aus Afghanistan,  21 Prozent Pakistaner und elf Prozent Syrer.

Der Autor ist sicher, dass es sich bei diesem Personenkreis ausschließlich um Chorknaben und Ministranten handelt, die in künftigen Kriminalstatistiken keinerlei Niederschlag finden werden und als Erntehelfer, Facharbeiter, Ärzte und Ingenieure dieses Land voranbringen werden.

Wer jetzt aber doch irgendwie ein mulmiges Gefühl bekommt, der wird in den Worten des luxemburgischen Außenministers und Ministers für Immigration und Asyl, Jean Asselborn, wenig Trost finden:

„Jedem Jugendlichen folgen später im Zuge des Familiennachzugs vier bis fünf weitere Personen, das ist so, das muss man auch offen sagen.“

Das hätte er nicht zu sagen brauchen, das wussten wir auch schon vorher. Übrigens hat Asselborn, der die Rettung der armen, unbegleiteten Flüchtlingsmädchen aus den griechischen Lagern in die Hand genommen hat, Deutschland insgesamt 1600 dieser hilfsbedürftigen Geschöpfe zugedacht.

Abschließend noch der Hinweis, dass jedes dieser „Flüchtlingsmädchen“ im Monat mit mindestens 5000 Euro Steuergeld gesponsert werden wird, während abertausende von  Selbständigen in Deutschland gegenwärtig nicht mehr wissen, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen.


Eugen Prinz auf dem FreieMedien-Kongress in Berlin.
Eugen Prinz auf dem Freie
Medien-Kongress in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern. Der bürgerlich-konservative Fachbuchautor und Journalist schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Spende an den Autor
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

101 KOMMENTARE

  1. Ich schlage vor, aus diesen eingereisten MUFL-Kerlen „Flüchtlingsmädchen“ zu machen, so wie es uns versprochen wurde. Ritz ratz ist das Ding dann weg. Für eine lebenslange Alimentierung muß man halt schon mal das eine oder andere Opfer bringen.

  2. Jaja, die Kulleraugen.

    Auf einmal sind es dann junge Männer (17) mit Bart, Geheimratsecken und ggf. angehenden grauen Haaren.

    Klar! Wer schickt denn auch minderjährige MÄDCHEN alleine! aus DIESEM Kulturkreis auf die Reise?!? So ein Quatsch.
    Es wäre ja auch tatsächlich für sie brandgefährlich Opfer von Prostitution zu werden.

    Ich will nicht die ganze Welt „retten“
    Warum soll ich Personen aus Fernost aufnehmen?
    Ich will mein erarbeitetes Geld dafür nicht ausgegeben wissen
    Ich will keine Oase wo Milch und Honig fließt, sein
    Ich bin kein Menschenfreund
    Ich will keine ganzen Familien zu Hunderten hier haben
    Ich will auch nicht „Banlieus“ wie in Paris hier haben (Parallelgesellschaften)
    Ich will auch aus Midleid keine schwach Gebildeten durchfüttern auf hohem Niveau
    Ich will keine Steigerung der Kriminalität

    Ich bleibe dabei: Man mag noch so ein Idealist sein: Unsere Kulturen sind nicht kompatibel. Klingt komisch, iss‘ aber so.

  3. Aus Gründen der PC müssen die Quoten eingehalten werden,
    Ich habe wenig Interesse das Jahr ein, – Jahr das, Emanzipation Aktivist*innen Ihren Müll über die Steuerknecht*innen Ausschütten wegen Totaler Gleichheit und so.
    1:1, ein Männlein ein Weiblein so geht das und da muss ich drauf bestehen, da sonst Verhältnisse wie in Indien Drohen, eine Weibliche hundert Männliche die Regel ist.
    Auch sollte Drei Wetter Ursula ihre Amigos von McKinsey & Company zu Rate ziehen
    um die Umverteilung der Steuergelder zu Sozialamt Geld zu Perfektionieren…

  4. Flüchtlingsmädchen aus den griechischen Lagern in die Hand genommen hat, Deutschland insgesamt 1600 dieser hilfsbedürftigen Geschöpfe zugedacht.

    Abschließend noch der Hinweis, dass jedes dieser „Flüchtlingsmädchen“ im Monat mit mindestens 5000 Euro Steuergeld […]
    ======
    1.600 x 5.000 x 12 = 96.000.000/Jahr
    5 Erwachsene pro MUFL = 8.000
    Diese 8.000 kosten plus-minus 30.000/Jahr
    = 240.000.000/Jahr + die 96.000.000/Jahr (MUFL) = 336.000.000/Jahr
    Und das ist konservativ gerechnet ohne weitere Bebenkosten wie z.B. Kauleiste erneuern, Polizei…

  5. Die zwei einzigen weiblichen Luisa und Greta, mit achtundzwanzig Abdul und Mohammed in einer Schulklasse stelle ich mir Spannend vor.

  6. auch eine Merkelbilanz

    Rückgang der indigenen deutschen Bevölkerung von 2005 – 2018

    von 82,1 % auf 74,5 &

    ein 22. November 2005 darf sich niemals wiederholen!

  7. Asselborn scheint das Juncker-Syndrom zu haben. Morgens, Mittags, Abends: Dujardin

    Anders ist es nicht zu erklären, dass er ganz offen und ungeniert einen ungezügelten Familiennachzug für diese Brut fordert. Jedem sollte klar sein, dass diese Familien eben nicht nur aus 4-5 Personen bestehen…

  8. Unkontrolliertes „Gutsein“,und Einladungen an Allah Menschen der Welt,auf Kosten der deutschen Steuerzahler.
    Da nützt die geballte Faust in der Tasche nix!

  9. Auch mit 31 Jahren hat „man“ noch Träume.
    Auszug eines Artikel „Die Zeit“
    „Flüchtlings selbst darsteller 31jahre aus Afghanistan in Gefahr weil er mit Ausländer gesprochen hat.“

    Ich habe alles zurückgelassen, meine Heimat, meine Familie, meine Freunde. Ich bin allein von Afghanistan zunächst nach Pakistan und von dort weiter in den Iran geflüchtet. Von dort bin ich dann weiter in die Türkei. Ich wollte von der türkischen Küste mit einem der Gummiboote nach Griechenland übersetzen. Bei der ersten Überfahrt ist unser Boot gekentert. Ich musste zusehen, wie Frauen und Kinder im Meer ertranken. Bei der zweiten Überfahrt habe ich es auf die griechische Insel Lesbos geschafft.
    So jetzt geht’s Richtig los…
    Ich bin nur neun Jahre zur Schule gegangen. Mein größtes Ziel ist es, meinen Schulabschluss nachzuholen und auf die Universität zu gehen. Ich möchte in Zukunft gern Menschen helfen, die in einer ähnlich verzweifelten Situation sind, wie ich es gerade bin. Denn ich weiß, wie weh es tut, wenn man alleingelassen wird. Auch möchte ich eine Arbeit finden und eine Familie gründen. Ich hoffe, dass ich irgendwann glücklich sein kann. Ich habe genug Leid erlebt.
    „Da werden die Augen ganz Feucht…..“

  10. Nun, um die Finanziellen Probleme würde ich mir keine Sorgen machen.
    Sigmar Gabriel hat bereits eine Umverteilung des Vermögens gefordert.
    Also die par Millionen für die neue Herrenrasse ist durchaus kein Problem.

  11. Passend zum Thema:
    Bestens integrierte, unerlaubt Eingereiste Fachkräfte bei der Ausübung ihrer Tätigkeiten behindert:

    Ermittlungen im Bereich der organisierten Betäubungsmittelkriminalität

    Stralsund (nb). In einem äußerst umfangreichen Ermittlungskomplex führt die Staatsanwaltschaft Stralsund bereits seit Ende des letzten Jahres ein Verfahren im Bereich der Betäubungsmittelkriminalität gegen eine Tätergruppierung aus Stralsund.

    Unter Beteiligung der Bundespolizei, des Zolls und verschiedenen Kräften der Landespolizei M-V oblag die Führung der polizeilichen Ermittlungen gegen insgesamt sieben Beschuldigte der Kriminalpolizeiinspektion Anklam. Es bedurfte eines äußerst konspirativen Vorgehens, um die Ermittlungserfolge nicht zu gefährden.

    Den Beschuldigten wird vorgeworfen, bandenmäßig mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge gehandelt zu haben.

    Bereits im Dezember wurde in Stralsund ein Haftbefehl gegen einen 22 Jahre alten Mann syrischer Herkunft vollstreckt. Ende März wurden nach entsprechenden Beschlüssen drei weitere Haftbefehle gegen 32, 31 und 25 Jahre alten Männer deutscher, türkischer und syrischer Herkunft aus Stralsund realisiert und Durchsuchungen von vier Objekten in der Hansestadt durchgeführt. Dabei wurden Beweismittel sichergestellt, welche insbesondere den Tatvorwurf des bandesmäßigen Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge untermauern konnten. Die Beschuldigten befinden sich alle in Untersuchungshaft.

    Die konspirativen Ermittlungen des Verfahrens dauerten auch nach diesen Festnahmen an. Gestern (16. April) gelang ein Schlag gegen weitere Beteiligte dieser Tätergruppierung, welcher erlaubt, dieses Verfahren nunmehr öffentlich bekannt zu machen.

    Mit über 90 Kräften der Kriminalpolizeiinspektion Anklam, des Landesbereitschaftspolizeiamtes M-V, der Polizeiinspektionen Stralsund und des Landeskriminalamtes M-V wurden neun Objekte in Stralsund durchsucht. Dabei wurden umfangreich Beweismittel sichergestellt und beschlagnahmt.

    Auch Mobiltelefone, Bargeld und ein Pkw Mercedes wurden beschlagnahmt.

    In den Objekten wurden darüber hinaus Unmengen an Bekleidungsstücken, Spirituosen und Kosmetikartikeln aufgefunden, bei denen es sich mit hoher Wahrscheinlichkeit um Stehlgut handelt. Diese Zufallsfunde, deren Menge selbst die Beamten überraschten, füllen mehrere Räume der Ermittler/innen. Die Auflistung und eventuelle Zuordnung zu geschädigten Geschäften wird auch in den nächsten Wochen noch andauern.

    Durch die Beamten wurden gestern drei weitere Männer syrischer Herkunft im Alter von zweimal 27 und einmal 20 Jahren festgenommen und bereits in eine JVA verbracht. Die Ermittlungen in diesem komplexen Verfahren dauern an.

    Quelle:
    https://chayns.net/64942-07892/Ticker

  12. Hier zu kann ich nur eins sagen, was ich vor kurzem von einem Bekannten gehört habe.

    10 sogenannte Flüchtlinge haben Hunger und 10 Straßenhunde haben Hunger.
    Ich habe aber nur für eine der beiden etwas.
    Jetzt kann sich jeder selbst beantworten, wer das sein wird.

  13. Darum:

    Arbeiten, arbeiten, arbeiten!

    Vollen Einsatz zeigen und nicht schnöde aufs eigene Wohl und das der eigenen Familie schauen.

    Unser aller Einsatz bis zum Letzten wird gebraucht um diese erfüllende Jahrhundertaufgabe zu meistern. Millionen Menschen in Afrika, Asien und sonstwo in der Welt vertrauen und bauen darauf, daß wir ihnen ein besseres Leben ermöglichen. Die leuchtenden Kinderaugen der bärtigen Jugendlichen sollten uns Dank genug für unsere Mühen sein.

  14. # hellebarde 18. April 2020 at 07:48

    „10 sogenannte Flüchtlinge haben Hunger und 10 Straßenhunde haben Hunger…“

    Ich hab weder das eine noch das andere je gesehen. Für die Hunde gibts die Tierheime wo sich sehr viele gute Menschen auf meist ehrenamtlicher Basis um sie kümmern. Die „Flüchtlinge“ werden vom Steuerzahler ein Leben lang voll alimentiert und versorgt, da hungert keiner, deshalb sind sie ja in Doitsheland. Das Merkel – Regime hat uns die freie Entscheidung wer wen füttern möchte längst aus der Hand geschlagen.

  15. Die Jugendämter haben bereits jetzt kaum Kapazitäten, um sich um wirklich gefährdete Kinder und Jugendliche aus asozialen Familien zu kümmern und unterzubringen, die zum Teil aufs brutalste misshandelt/missbraucht werden. Man sollte diese ganzen MUFLs in Griechenland einsammeln und zurück nach Hause transportieren. Wir haben genug eigene Probleme.

  16. Während jedes kleine virtuellen „Flüchtlingsmädchen“: „… im Monat mit mindestens 5000 Euro Steuergeld gesponsert werden wird, während abertausende von Selbständigen in Deutschland gegenwärtig nicht mehr wissen, wie sie ihre Rechnungen bezahlen sollen….“
    und „natürlich“ die Soforthilfe“ der Bundesregierung nicht zum Lebensunterhalt verwenden dürfen!
    Und der deutsche Untertan hält diese Regierung nicht etwa für völlig bescheuert, sondern für tatkräftig!

  17. Niemand konnte bisher der Aachener Nachrichten / Aachener Zeitung aus dem Jahr 2015 das Wasser reichen. Der Baron-Münchhausen-Preis für Bildkompositionen steht eindeutig dieser Provinzklitsche mit Ihrem Chefredakteur Gerald Eimer zu.

    https://www.directupload.net/file/d/5781/vw2rj9nq_jpg.htmSW

    https://www.directupload.net/file/d/5781/vw2rj9nq_jpg.htm

    Das Redaktionsgebäude besteht zum Glück aus Beton. Es haben sich die Balken daher nicht biegen können. Hier kann man der Zeitung zu ihrer Leistung gratulieren:
    g.eimer@zeitungsverlag-aachen.de

  18. In einer degenerierten, verblödeten Gesellschaft wird eben alles geduldet. Auch, das wir, die die Party zahlen, schon seit Jahren verarscht werden und immer noch tatenlos zusehen, wie wir weiter abgezogen, jetzt mit Corona noch weiter gedemütigt und unserer Freiheitsrechte beraubt werden, ja sogar noch applaudieren und sagen: weiter so-alles gut. Mutti wirds schon richten.

    Wir hatten mehrmals die Möglichkeit-2009-2013-2017 -zumindest mit einem Kreuzchen an der richtigen Stelle, nicht mal das haben wir zustande gebracht, dem Spuck ein Enden zu bereiten.
    Vor jedem der BT-Wahltermine ging eine einschneidende Krise voraus-außer 2013. Da hätte man aber auch der AFD mehr als 4,9 % zubilligen können.

    Machen wir uns nichts vor-bei der nächsten Wahl ist es zu spät. Außerdem ist nicht im Ansatz ein Bürgerprotest zu sehen. Es ist hoffnungslos.

  19. Warum immer noch solche Fragen gestellt werden und zwar hier, wo doch alle Leser wissen, dass hier etwas passiert und passiert ist, ist mir ein Rätsel.

    Wenn ihr euren Verstand doch nur einmal gemiensam benutzen würdet, müsstet ihr doch nicht immer das gleiche schreiben, was so langweilig geworden ist und was so überflüssig geworden ist, anstatt mal in eine andere Richtung zu gehen, in jene, in der es nämlich enden wird. Aber ihr wollt mit diesen Artikeln, die wie eine Aufzugsmusuk abläuft und „nervt“, ihr wollt damit die „Deutschen“ wecken?

    Nehmen wir doch mal die immer gleiche Feststellung, dass es nur „junge Männer“ sind. Das sind es nicht. Es sind viele Schwarze Frauen und Kopftücher in unserem Land, was sich gerade total verändert und zwar so schnell, dass man kaum schauen kann, was man da verstehen will. Sie kömmen natürlich mit Zügen und Flugzeugen ganz legal und Unsichtbar in Massen. Die Lüge kommt per „Flüchtling“.

    Man kann es dort erkennen, wo der Müll sich draußen stapelt und mehr ist, als der Bewohner eigentlich produzieren sollte, der da mal gewohnt hat. Der da früher gewohnt hat. Deutsche und alte Deutsche Menschen.

    Um auf die Männer zu kommen. Wie könnte eine EU funktionieren, die das Christentum durch den Islam ersetzt? Hier geht es nur um Religion und nicht um Wirtschaft! Die EU ist tot. Sie lebt von gedrucktem Geld. Die USA haben das Prinzip vorgemacht und sind zum Bösen übergegangen. Merkels Bande hat das gleiche getan. Schon lange vor 2015. Die EU gibt seit den 90ern. Davor war das Böse noch nicht installiert.
    Die EU Flagge ist das Böse in Europa. Da aber Brüssel aus den Staaten und den Politikern der Länder besteht, ist doch der Politiker und der Freund der EU Flagge der Feind Gottes. Und genau das sehen wir doch gerade, wie eine ganze Masse von gottlosen heuchlerischen Menschen in den ganzen Ländern Europas eine Macht installieren will und eigentlisch schon hat, die sie selber komplett zerstören wird. Unweigerlich zerstören.
    Es hat keinen Sinn und Zewck sich diese Massen von Moslems ins LAnd zu holen, einen Virus freizulassen, um alles zu deckeln und dann ein „Dunkles Machtzentrum“ zu etablieren, was dem Teufel ein Grinsen entlockt.

    Falsch!

    Sie alle, die uns hier in einen Käfig gesperrt haben, sie haben zwar diese Gedanken, Worte und Tatendrang, aber sie verstehen nicht, was sie da tun. Sie sind deswegen nicht Unschuldig, sondern Gott bestraft sie am Ende nach ihren Worten und Taten. Da alles auf Lügen und Betrügen aufbaut, weil Gott ihnen dieses Irrlicht aufgestellt hat, ist die Strafe auch dem „Lügen und Betrügen“ geschuldet.

    Ihr habt es hier mit Schlechten Seelen zu tun. Leider gehören 1/3 aller Menschen auf dieser Welt nicht zu uns und zu Gott. Sie müssen jetzt für immer verschwinden. Und das passiert nicht durch Blitze aus Gottes Hintern, sondern durch die Bosheit Satans im Wort und Bild, weil er sich offenbaren muss.
    Man muss das Böse erst sehen, bevor man es verachten kann. Wir müssen da durch. Aber ihr müsst keine Angst haben, denn es wird denen nicht gelingen, was sie erschaffen wollen. Gott lässt es nicht zu!
    Und genau das kommt bald. Es wird euch nicht gefallen, denn alle werden leiden, außer der Reiche und Mächtige. Anfangs…^^
    Dann kommen eure jungen Männer/Menschen ins Spiel. Ein Tier, was sich irgendwie vereint mit einem falschen Erlöser, sich in Bosheit zeigt und sich mit den Kommunisten vereint. Eine Ideologie ohne Gott.
    Das klingt schlimm und das wird es auch werden . Aber es wird nur kurz sein, bevor wir davon befreit werden.
    Junge Menschgen werden gerade und sind schon, zu einer Masse gottloser Menschen gemacht worden.
    Das wid noch schlimmer und sie werden noch mehr, je mehr alte Menschen verschwinden, was deren Absicht ist, um die jungen zu täuschen und eine Armee Satans zu formen. Die beten nicht den Teufel an!

    Die lieben den Teufel. Was er repräsentiert.

    Aber was steht am Ende, was übrig bleibt?
    Wer kennt hier das Lindelied? Und warum gibt es nicht einen Artikel über dieses Lied? Wie viele Lügner und Betrüger könnte man mit diesen Texten an die Wand nageln? Aber, es kommt Nichts.

    32
    Reiche Ernten schau ich jedes Jahr,
    Weiser Männer eine große Schar,
    Seuch’ und Kriegen ist die Welt entrückt:
    Wer die Zeit erlebt, ist hochbeglückt.

    33
    Dieses kündet deutschem Mann und Kind,
    Leidend mit dem Land die alte Lind’
    Daß der Hochmut mach’ das Maß nicht voll,
    Der Gerechte nicht verzweifeln soll.

    Es wird also Nahrung sein und es werden Weise Männer sein. Aha…
    Also muss Nahrung bald verschwinden (Ernten schwinden) und die Jugend erst wieder Lesen und Schreiben lernen, weil sie am Ende nicht mehr da ist. Nicht, weil die Kinder dann Ausländer sind, sondern weil sie kleine Kinder sind. Mehr Deutsch geht ja gar nicht. Ihr lernt das noch. ^^
    Und alle anderen Landlosen ziehen dann in die Welt. Jeder kann siedeln wo er will. Es gibt sooo viel Platz, weil viel weniger Menschen auf der Welt sind. Lasst euch das eine Warnung sein.

    Denkt an den Antichristen uns seiner Macht des „kaufen und verkaufen“…

    Es ist nicht Merkels Bande^^

  20. Die letzte „Lieferung“ war ausschließlich männlich, darunter ein Vierzehnjähriger, alle anderen zwischen 15 und 19, also nur Jugendliche und Ü18-Erwachsene.
    Kein einziges Kind und vor allem kein Mädchen dabei.
    Da müssen sich die Herren Cohn-Bendit und Edathy noch etwas in Geduld üben, bis die bestellten „Stücke“ ankommen.
    Gebt auf Eure Kinder acht, denn Merkel ist noch an der Macht.

  21. Frau Merkel hat erfolgreich ein völlig anderes Land „geschafft“. Ich bin für die Ausschreibung eines Ideenwettbewerbs mit Vorschlägen, welchen Namen Deutschland und Europa zukünftig tragen sollen. Gleichzeitig sollte eine Abstimmung erfolgen, welche Sprachen in den EU-Ländern gesprochen werden sollen. Ob in meinem Land dann noch deutsch gesprochen werden wird/darf, habe ich große Zweifel. Angeblich haben sich bei der Festlegung der US-amerikanischen Sprache Deutsche ausschlaggebend für englisch entschieden.

  22. Sonne- 18. April 2020 at 09:14

    Das Flugzeug der Goldstücke ist bereits unterwegs nach Hannover! Erwartete Ankunft: 10:50

    Wetten, daß Pisstorius und Weil strahlend die Jungmännerhorde aus Zentralasien empfangen werden? Ob die auch alle in modischen, teuren „destroyed“ Jeans und Föhnfrisur aufschlagen werden?

  23. Nachdem die linke Parteienbaggage diese Woche neidisch auf Luxemburg blickte, hat Deutschland endlich auch sein Kontingent bekommen. Soll heissen, Kläranlage Goldkammer Deutschland hat wieder Platz geschaffen für mehr Edelmetall. Die Ankerflülis sind schon Angekommene und in trockenen Tüchern, bzw. ACAB Hoodies, Nikes, iPhone, Schutzkleidung, alles was man hier als Kuffnucke erwarten kann. Die versprochenen Elfjährigen Mädchen aus den shitholes waren wohl ein Missverständnis. Die Elfjährigen sollten nicht aus den Flülicamps rekrutiert werden, sondern aus deutschen Familien. Also Ihr Lieben, macht hin, der Schwiegersohn wartet.
    Und kleine Zusatzinfo: Einmann greift Polizeiwache in Berlin an.

  24. Also wieder die berühmten, teils berüchtigten, unbegleiteten Jungmannen, statt der armen kleinen Mädchen. Aber es gibt noch Hoffnung, denn das Gros steht ja noch aus. Und vielleicht kommen dann eben beim nächsten Schwung die kleinen, hilflosen, allein gelassenen Mädchen, die unseren Beschützerinstinkt auf Hochtouren bringen sollen…

    Und wenn nicht, kann man ja immer noch von einem konstruierten Geschlecht faseln und behaupten, die Operation stünde den „Vierjährigen“ noch bevor. Im Ernst: Hatte irgend jemand hier tatsächlich geglaubt, die Bunte Regierung und die grün-globalistisch aufgestellten Medien, die die Erstgenannte fleißig vor sich hertreiben, würden gerade zu diesem Thema auch einmal etwas behaupten, was irgend etwas mit der Wahrheit zu tun hat?

    Wer unter den gegenwärtigen Vorzeichen diesen Herrschaften auch nur irgend etwas noch glaubt, außer dem, was ohnehin ersichtlich ist, kann nicht mehr ganz dicht sein.

  25. schon einmal habe ich es geschrieben: gerne gäbe ich mein Wahlrecht zurück, wenn dann auch gleichermaßen Millionen von vollverblödeten Geschlechtsgenossinnen (Merkel + GrünAffinen) auch nicht mehr wählen dürften.

  26. Landshut (Bayern): 18-jähriger „Landshuter“ wird von Polizisten kontrolliert, will fliehen, wird zu Boden gebracht und „fixiert“ – kann aber trotzdem ein 30 cm langes „dolchartiges“ Messer ziehen und versucht auf die Beamten einzustechen.

    Und der „Tatverdächtige“ sitzt doch tatsächlich in Untersuchungshaft wegen des „Verdachts“ eines versuchten Tötungsgeliktes. In NRW, Bremen, Hamburg oder Berlin wäre er nach Feststellung seiner Personalien (sofern er diese nicht „verloren“ oder 14 verschiedene hat) umgehend wieder „auf freien Fuß“ gesetzt worden.

    https://www.polizei.bayern.de/niederbayern/news/presse/aktuell/index.html/312452

  27. Gerade auf N-TV: Kreuzfahrtschiffe dürfen nicht anlegen, wegen Corona Panik. Kein Hafen lässt sie rein. Passend dazu: Ilegale Schleuserschifflinge werden endlich von der Alan Kurdi gelöscht und dürfen endlich auf bequemere Fähren zwecks Reiseabwicklung (nach D). Wer sich gerne verarschen lassen will, dem wird hier was geboten.

  28. Es kommen keine Kulleraugen sondern Ölaugen. Die MSM hatte sich
    nur verplappert bzw. versehentlich die alten Bilder von kleinen Mädchen
    eingesetzt. Apropos, Familiennachzug sind nicht 4-5 Pers., da kann man
    schon mal eine 0 i.W. Null dran hängen

  29. Dieses Land ( es fällt mir immer schwerer „Mein Land“ zu schreiben) wird politisch nur noch
    belogen und betrogen.
    Aber, zum Belügen und Betrügen gehören immer zwei.
    Die Deutschen lassen es mit sich machen, ohne auf zu mucken und ohne ein deutliches Veto ein zu legen.
    Ich könnte manchmal laut schreien vor Wut und Verzweiflung!
    Diese endlose Dumm- und Blödheit meiner deutschen Mitbürger ist unerträglich.
    Ich spüre, wie ich mich innerlich immer mehr verweigere und eine schützende Mauer um mich baue.
    Ich war immer sozial- und für die Allgemeinheit sehr engagiert, aber das ist jetzt vorbei.
    Einzig dem Tierschutz gilt meine Aufmerksamkeit noch.
    Mir fehlt mittlerweile einfach die Emphatie für meine Mitbürger.
    Ich würde am liebsten ganz einsam in der Natur wohnen.
    Ganz weit weg von den Anderen und dem ganzen Irrsinn hier.

  30. Klabuster 18. April 2020 at 08:26
    Die Jugendämter haben bereits jetzt kaum Kapazitäten, um sich um wirklich gefährdete Kinder und Jugendliche aus asozialen Familien zu kümmern und unterzubringen
    ___________________________
    Das brauchen die auch garnicht. Wer glaubt die Mär von den Alleinreisenden Waisen. Der „deal“ liegt doch auf der Hand. 1. Etappe: Die Anker werden geworfen, die Eltern am Zaun geben Ruhe.
    2. Etappe: Die Eltern der Anker werden wieder aktiviert, mit ticket ausgestattet, und ziehen nach.
    3. Etappe: Die Städte und Gemeinden werden mit Kopfgeld ausgestattet um entsprechend Wohnraum zu identifizieren.
    4. Etappe: „Ihrem Einbürgerungsantrag wurde stattgegeben“.
    Ein in sich geschlossenes, perfektes System.
    Inzwischen Aufforderung an die EU Bürger: Sorry Leute, Urlaub 2020 wegen Corona gestrichen. Überhaupt, was wollt Ihr in Marokko, wenn Ihr Marokko vor der Haustür habt?

  31. Ach!

    Am Samstag sollen die ersten unbegleiteten Flüchtlinge aus Griechenland in Deutschland ankommen. EU-Migrationskommissarin Ylva Johannson hat sich durchgesetzt. Es bleiben Fragen, ob die Kinder den von der Bundesregierung festgelegten Kriterien entsprechen.

    Natürlich nicht. Aber sie lügen frecher denn je dem Bürger ins Gesicht:

    Deutschland dürfte insgesamt etwa 350 Flüchtlinge abnehmen. Es handelt sich dabei laut Koalitionsbeschluss um „Kinder, die entweder wegen einer schweren Erkrankung dringend behandlungsbedürftig oder aber unbegleitet und jünger als 14 Jahre alt sind, die meisten davon Mädchen“.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article207335195/Fluechtlingskinder-Stolz-dass-sich-die-Dinge-schnell-bewegt-haben.html

  32. Hoffnungsschimmer 18. April 2020 at 09:55
    Einzig dem Tierschutz gilt meine Aufmerksamkeit noch.
    __________________________
    So selbstverständlich Tierschutz auch ist, so darf er nicht als Kompensation für den Verlust des eigenen Landes dienen. Genau das ist unser Problem- Menschen scheuen vor einem erkannten Problem zurück und flüchten sich in eine kleine, noch beherrschbare Nische. Das wäre fatal und würde dem Regime in die Hände spielen. So handelt kein Patriot.

  33. Kulleraugen haben ja leider kein Recht auf Asyl.
    Dies ist bedauerlich, weil damit die edlen Zuchtziele der Linken (#BuntIstDieBessereRasse) behindert werden und der Genpool der bisher hier Lebenden weiterhin degeneriert bleibt.
    Deshalb ist folgende Koallateralsschadensbeschuss der aktuellen Regierung alternativlos:

    §1 BBG (BuntBürgerGesetz)
    Kulleraugen haben uneingeschränktes Asylrecht.

    Dies gilt nur bei dunkler Hautfarbe oder schwarzer Haarfarbe und
    wenn mindestens ein Elternteil nachweislich bunter Herkunft ist.
    Mischlinge gelten auch als Bunt, wenn die Eltern den Islamisten Mohammed als Vorbild verehren.
    Zum Schutz vom bunten Blut und der bunten Ehre muss in Zukunft jeder Einwohner mindestens einen bunten Vorfahren in seinem Stammbaum bis zu den Großeltern nachweisen können.
    Wer dies nicht nachweisen kann, hat kein Recht auf freie Meinungsäußerung und kein Recht auf unbeschädigte Auto, Haus, Frau und Kinder.
    Bei diesen in Inzucht Degenerierten wird der Zugriff auf das Internet auf die GEZ-Quellen reduziert.

    #Lebensborn

  34. Daß das eine gigantische Ketteninvasion ist, durch die allmählich sämtliche islamische Shithole-Staaten ihre wilden Völker nach Deutschland auslagern, ist bekannt. Und trotzdem geht es weiter und weiter und weiter. Während jeder Deutsche, der von „Umvolkung“ spricht, im Zweifel von einem Blockwart wegen „Volksverhetzung“ angezeigt wird, sorgt die deutsche Regierung begeistert weiter für die Umvolkung und verschanzt sich hinter „EU-Recht“ – das sie ansonsten nach Belieben bricht.

    Rund 20 der minderjährigen Flüchtlinge, die am Samstag in Deutschland ankommen, haben bereits nahe Verwandte in Deutschland. Abgesehen von dieser aktuell stark im medialen Fokus stehenden Sonderaufnahme werden jährlich mehrere hundert Minderjährige aus Griechenland nach Deutschland geflogen, falls sie hier schon nahe Angehörige haben. So sehen es die EU-Gesetze vor. Zudem reisten in den vergangenen Jahren viele tausend Minderjährige unerlaubt aus Griechenland nach Deutschland weiter, nachdem sie zuvor von den griechischen Behörden von den Inseln auf das Festland gebracht worden waren.

    Die aktuelle Chose – zusätzlich zu der ununterbrochenen Invasion – wird jetzt als „Sonderaufnahme“ verbrämt:

    Die nun angelaufene Sonderaufnahme von Minderjährigen aus Griechenland war in Deutschland lange umstritten. (…)

    Was heißt hier „war“: Unumstritten ist das nur bei den Zerstörern Deutschlands, also der Regierung. Und den üblichen Verdächtigen, Kirchen, NGO, Gewerkschaften, Blockparteien.

    Weil aber trotz finanzieller und personeller Hilfe seitens der Europäischen Union die Unterbringung in den Insellagern nicht deutlich verbessert werden konnte und schließlich auch noch die Gefahr durch das neuartige Coronavirus hinzukam, setzten sich am Ende die Befürworter einer Sonderumsiedlung durch.

    Unter Logik habe ich bisher immer etwas anderes verstanden.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article207335195/Fluechtlingskinder-Stolz-dass-sich-die-Dinge-schnell-bewegt-haben.html

  35. Die Organisation Pro Asyl und die Landesflüchtlingsräte nannten die Aufnahme der rund 50 Minderjährigen dagegen „lächerlich gering“. „Die Aktion droht zu einem Feigenblatt zu verkommen für die Nicht-Aufnahme Tausender Geflüchteter, die in den Insellagern in Griechenland sich selbst überlassen sind.“ Schutzsuchender mit Angehörigen in Deutschland etwa, die Pro Asyl zufolge einen Anspruch auf Überstellung hätten, könnten ohne weitere komplizierte Verfahren aufgenommen werden. Das Bundesinnenministerium, die Bundesländer und die EU müssten hier „schnell und pragmatisch“ handeln, so Pro Asyl.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/migration-spata-dutzende-junge-fluechtlinge-werden-nach-hannover-geflogen-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-200417-99-741591
    ———
    Ohne Worte. Die Leute und Sympathisanten von Pro Asyl sind alles Deutschland-Hasser. Anders kann ich mir solche Aussagen nicht erklären.

    … mit schweren Erkrankungen—? Also auf den Bildern vom Flughafen Luxemburg habe ich NICHT EIN Goldstück mit Krücken oder im Rollstuhl gesehen. Die waren alle Putzmunter und ordentlich ernährt. Eine Ohrfeige gegenüber den Bildern der Insassen z. Bsp. in Dachau dazumal.

  36. Amtseid von Merkel:
    Ich schwöre,
    dass ich meine ganze Kraft der Vernichtung des deutschen Volkes widme,
    seinen Schaden mehre,
    jeglichen Nutzen von ihm abwende,
    die Degeneration durch Inzucht durch Zufuhr von edlerem buntem Blut beende,
    meinKorampf und meinKapital wahren und verteidigen,
    meine eigentlichen Pflichten gewissenhaft vernachlässigen und
    Ungerechtigkeit gegen jeden ursprünglich Deutschen üben werde.
    So wahr mir die Massenmörder Honecker, Stalin, Pol Pot und Mohammed helfen.
    Angelahu akbar.

  37. Sonne- 18. April 2020 at 10:11

    Die Organisation Pro Asyl und die Landesflüchtlingsräte nannten die Aufnahme der rund 50 Minderjährigen dagegen „lächerlich gering“. „Die Aktion droht zu einem Feigenblatt zu verkommen für die Nicht-Aufnahme Tausender Geflüchteter, die in den Insellagern in Griechenland sich selbst überlassen sind.“

    Die geben auch keine Ruhe, wenn Deutschland jetzt erneut wie allein im Jahr 2015/16 rund 2 Millionen Mohammedaner aufnimmt. Oder, wie seit 2015 bis heute, in den letzten 5 Jahren, sich ein ununterbrochener Strom weiter ins Land wälzt, rund 5 Millionen (nein, die Asylantrags-Zahlen des Bamf sind kein zuverlässiger Indikator, da hier jede Menge Moslems ganz ohne Asyl (Familiennachzug, geduldet, illegal und unbekannt, umgesiedelt, angesiedelt, Sonderkontingente), bestens versorgt und dauerhaft festgezeckt.

    „Landesflüchtlingsräte“ – Deutschland als Räterepublik, in der Mohammedaner der Regierung vorschreiben, noch mehr Allah-Monster ins Land zu holen. So läuft das.

  38. Danke Eugen Prinz, dass du gerade an dem Thema besonders gut dran bleibst! Die Dokumentation dieser dreisten Bürgertäuschung kann momentan sehr gut zu machen. Erst hieß es ja bekanntlich in denn letzten Monaten, untermalt mit Bildern von Kindern in der Tagesschau und anderswo, dass nur „Schwache, Alt und Kinder“ kommen sollten. Jetzt sieht man, wer da wirklich kommt (für uns keine Überraschung). Vermutlich wird man davon Bilder vermeiden, aber ein bißchen kommt durch, weil das Thema ja so hochgekocht wurde.

  39. Was die „unbegleiteten“ Mädchen/Jugendlichen/Jungmänner anbelangt: Hier wird mit verschiedenen Zahlen operiert: Deutschland nimmt 50, Europa nimmt zusammen 1.500, dann 1.600. Jetzt hat Asselborn 1.600 für Deutschland zugedacht. Ja, wat denn nu?

    Überhaupt „unbegleitet“. Das ist das neue Zauberwort, außer Asyl versteht sich. Wer weiß denn schon, welches Kind bzw. das, was dafür gehalten werden soll, unbegleitet ist. Und dann noch Mädchen? Sowas ist im Islam doch undenkbar.

  40. Offizieller Regierungs“beschluss“: Mädchen unter 14 Jahren.

    Offiziell:
    Gesetzestexte und wohlklingende Beschlüsse (verbreitet u.a. in öffentlich linkischer GEZirnwäsche)

    Real:
    Durchsetzung der hidden Agenda: rassistische Zuchtziel der Kommunisten (Arbeiter und Bauernstaat, verkauft als „bunt“ und „humanitärer Imperativ“).

  41. WAS BIN ICH GENERVT!

    KORREKTUR ZU
    Maria-Bernhardine 18. April 2020 at 11:10

    +++44% kommen aus Afghanistan

    ++++++++++++++++++++++

    LUXEMBURG
    Die Jugendlichen kamen aus Lagern auf den griechischen Inseln Lesbos, Chios und Samos, wo sie einige Monate ohne die Begleitung eines Erwachsenen verbracht hatten. In der Gruppe befindet sich nur ein Mädchen. Sie wurde zusammen mit ihrem Bruder aus Griechenland ausgeflogen.
    Das Ende zäher Verhandlungen

    Die Flüchtlinge wurden nach ihrer Landung mit einem Bus in den Norden Luxemburgs gebracht, wo die Caritas ein Haus für sie gemietet hat. Dort stehen sie zunächst 14 Tage lang unter Quarantäne. Danach werden sie bei ihren Asylanträgen unterstützt. Das Verfahren bietet den Jugendlichen «die Aussicht auf ein menschenwürdiges Leben in unserem Land», wie Asselborn sagte.

    Weil das Coronavirus sich auch in den Lagern ausbreitet hatte die Regierung Griechenlands um Hilfe gebeten. Für den Außenminister ist dies das Ende zäher Verhandlungen. Er hatte bereits am 13. März gefordert, dass alle Mitgliedsstaaten der EU pro 500.000 Einwohner zehn minderjährige Flüchtlinge aus den Lagern holen sollen. ANM.: MIT RECHT AUF SIPPEN-NACHZUG!
    http://www.lessentiel.lu/de/luxemburg/story/junge-fluchtlinge-in-luxemburg-angekommen-27871154

    ++++++++++++++++++++++++++
    +++++++++++++++++++++++++++

    17. April 2020 14:10; Akt: 17.04.2020 14:34
    Print
    Wer keine Maske trägt, riskiert 145 Euro Strafe
    LUXEMBURG – Beide Minister haben am Freitagmittag über die gelockerten Maßnahmen im ÖPNV, die Polizeikontrollen und Sicherheit am Arbeitsplatz informiert.
    http://www.lessentiel.lu/de/luxemburg/story/wer-keine-maske-tragt-riskiert-145-euro-strafe-19867702

  42. an „Vernunft“ 13
    In NRW kosten unbegleitete „Flüchtlingskinder“ sogar 8.000 monatlich – so die Auskunft der zuständigen Stellen. Das heißt, NRW- Laschet vergeudet schon hier immense Steuergelder. Als Kanzlerkandidat ist er bereits durchgefallen.

    Aber wer weiß? Uschi hat doch auch schon als Ministerin total versagt – und wurde doch mit Hilfe Merkels höchste Beamtin in der EU (monatlich 28.000 aus Steuergeldern), auch wenn sich die EU – nicht Europa – inzwischen sogar als Idee endgültig verflüchtigt hat.

  43. UND SO SEHEN DIE ERSTEN AUS, DIE NACH GERMONEY
    KOMMEN SOLLEN: Das dunkelbraune im Bus könnte ein
    Mädchen sein.

    Minderjährige Flüchtlinge von griechischen Inseln gehen am Athener Flughafen zu einem Flugzeug, das sie nach Hannover bringen soll. Foto: Angelos Tzortzinis/dpa
    Quelle: dpa-infocom GmbH

    Deutschland plant, insgesamt 350 bis 500 Minderjährige aus den Lagern aufzunehmen – bevorzugt Kinder im Alter unter 14 Jahren, kranke Kinder und Mädchen.

    IHRE ELTERN BLEIBEN SO LANGE IN GRIECHENLAND,
    bis man es den Deutschen als Familiennachzug gut
    verkaufen kann.

    Neben den miserablen Zuständen in und um die Lager besteht dort auch die Gefahr eines Coronavirus-Ausbruchs. Noch sind keine Corona-Infektionen in Camps im Osten der Ägäis festgestellt worden.
    DER NACHSCHUB STEHT IN DEN STARTLÖCHERN
    Dies sei aber nur eine Frage der Zeit, sagen Ärzte immer wieder. Aus diesem Grund sollen neben den unbegleiteten Minderjährigen in den kommenden Tagen auch rund 2400 ältere und kranke Menschen aus den Inseln zum griechischen Festland gebracht werden.
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/brennpunkte_nt/article207338049/Dutzende-junge-Fluechtlinge-werden-nach-Deutschland-geflogen.html

  44. An Bord des Flugzeuges befanden sich nach Angaben der Ministerien auch zwei Kinder, die von ihrem Vater nach Griechenland entführt und zu ihrer in Deutschland lebenden Mutter zurückgeführt wurden.

    ….und der Vater darf bestimmt später nachkommen, die Familie muss doch wieder vereint werden. ironie*

  45. AUCH HIER NOCHMAL DIE MÄDCHEN, DIE JETZT
    NACH GERMONEY KOMMEN

    Eines ist wohl wirkl. ein Mädchen, das dunkelbraune ist
    hier nicht zu sehen. Fast alle von hinten aufgenommen.
    einer mit Schlitzaugen guckt sich um.

    Junge Flüchtlinge besteigen das Flugzeug Richtung Deutschland:
    Für Kritiker nur eine nette Geste

    58 Kinder sollten ursprünglich am heutigen Tag kommen, doch ein Teil von ihnen ist derzeit – nicht-coronabedingt – krank und soll später nachreisen.

    Dass jetzt nur insgesamt 70 Kinder ausreisen dürfen, wird von vielen Hilfsorganisationen im besten Fall als nette Geste bewertet. Angesichts der sich immer weiter verschlimmernden Lage in den griechischen Flüchtlingslagern, hatte man sich mehr erhofft.

    Auch die frisch am Samstag abgegebene Erklärung des deutschen Botschafters in Griechenland, Ernst Reichel, wird an der Enttäuschung vermutlich wenig ändern. Dieser sagte vor Journalisten, dass zwischen 350 und 500 weitere Flüchtlingskinder nach Deutschland kommen dürfen. Wann genau, sei aber unklar.
    https://www.dw.com/de/nicht-mehr-als-ein-symbol-minderj%C3%A4hrige-fl%C3%BCchtlinge-reisen-nach-deutschland/a-53170090

    ICH (67) BIN ÜBRIGENS AUCH EIN KIND,
    NÄMLICH DAS MEINER ELTERN 😛

  46. Es ist bereits die zweite Umsiedlung von Minderjährigen: Am Mittwoch waren zwölf Jugendliche von den Inseln nach Luxemburg gebracht worden. Insgesamt sollen in den kommenden Wochen 1600 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge aus Griechenland in andere EU-Staaten gebracht werden. «Deutschland hält Wort und zeigt Solidarität», sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) der «Bild am Sonntag».

    «So sollte europäische Solidarität funktionieren», sagte EU-Migrationskommissarin Ylva Johansson der «Welt». Sie ergänzte: «Ich bin stolz darauf, wie schnell sich die Dinge bewegt haben. Am 12. März war ich in Athen und habe versprochen, dass acht Länder bereit wären, unbegleitete Minderjährige von den griechischen Inseln aufzunehmen. Jetzt, einen Monat später, können wir dieses Versprechen einlösen – trotz der Herausforderungen durch Covid-19.»

    Die Organisation Pro Asyl und die Landesflüchtlingsräte nannten die Aufnahme der rund 50 Minderjährigen dagegen «lächerlich gering».

    MIT FOTO
    https://www.stimme.de/deutschland-welt/politik/dt/Dutzende-junge-Fluechtlinge-werden-nach-Deutschland-geflogen;art143114,4344804
    ÜBERALL FAST DER GLEICHE TEXT

  47. schwachsinn will nicht verstummen1
    Nach einer Dieselhyserie sondergleichen, gibtes nun die covid-Hysterie, weelche bei richtiger behadlung kam erwähnenswert gewesen wäre.
    Denn wenn in ganz Deutschland keinerlei Verbrennung mehr geschähe, würde sich am CO2-Anstieg überhaupt garnix ändern, als wozu dann die ganze Hysterieund ähnlich ist es auch beim corona1
    Corona virus ist Protein-Feinstaub mit Korngröße von etwa 100nm u. ist als ebensolcher bekämpfbar, mittels Maskenpflicht und Brillen, damit solch Feinstaub nicht auf menschl. Schleimhaut auftrifft, am Auge, in der Nase und im Rachen. Damit wäre also corona bereits bekämpft, denn Feinstaub hat die Eigenschaft überall an jeder Flächee anzuhaften und dort sodann am Luftsauerstoff einzutrocknen und damit ist ein solches virus inaktiv un kann nimmer eine menschl. Zelle befallen.

  48. So, jetzt wissen wir, wer da gerade nach Hannover eingeflogen wurde: Neger, Asiaten, Araber (oder, wie der fiese Rasssissst sagt, Kulleraugen, Schlitzaugen, Ölaugen); wieder ein Männerrudel:

    Wie das niedersächsische Innenministerium mitteilte, handelt es sich bei den unbegleiteten Minderjährigen um 43 Jungen und 4 Mädchen, unter ihnen einige Geschwisterpaare. Sie waren zuvor in Lagern auf den Inseln Lesbos, Samos und Chios untergebracht und stammen aus Afghanistan, Syrien und Eritrea.

    https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/hannover_weser-leinegebiet/47-gefluechtete-Kinder-in-Hannover-gelandet,fluechtlingskinder160.html

  49. Maria-Bernhardine 18. April 2020 at 11:17
    WAS BIN ICH GENERVT!

    Die Flüchtlinge wurden nach ihrer Landung mit einem Bus in den Norden Luxemburgs gebracht, wo die Caritas ein Haus für sie gemietet hat.
    ————–
    Daran verdient die Caritas gut. Sie erhält mehr Euro/Migrant, als sie ausgibt. Wie das mit der Privatisierung der Bewirtschaftung von Altersheimen funktionierte, hat mir vor 50 Jahren ein reicher Berliner Unternehmer erklärt, der Sproß einer Familie war, die seinerzeit zu den 500 reichsten Deutschlands zählte.

    Der Unternehmer übernahm die Heime und kassierte von den Krankenkassen und dem Berliner Senat pro Rentner Gelder, die weit (!) über den Kosten lagen, die ein Rentner im Heim verursachte. Wer hat, dem wird gegeben!

  50. john3.16
    18. April 2020 at 11:22
    an „Vernunft“ 13
    Das heißt, NRW- Laschet vergeudet schon hier immense Steuergelder. Als Kanzlerkandidat ist er bereits durchgefallen.
    ++++

    Aber er glänzt immer als Schrumpfgermane!
    Zusammen mit Olaf Scholz.

    Und zur Weihnachtszeit können beide immer in Nürnberg auf dem Christkindlmarkt unverkleidet als Honigkuchenpferde auftreten! 🙂

  51. Aufklärung tut Not. Wir sollen von den Lügen- Propaganda- Medien verschaukelt werden. Das Beispiel der in den nachstehenden Links zu sehenden Bildern macht das Überdeutlich:
    1. Mitleiderzeugendes Bild von kleinen Kindern um eine Hilfsreaktion zu erzeugen:

    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_87726296/fluechtlingslager-moria-in-der-corona-krise-erst-hinter-den-kinderaugen-zeigt-sich-wer-wir-sind.html

    2. Die erste erfolgte „Lieferung der sogenannten „Flüchtlingskinder:

    http://www.pi-news.net/2020/04/die-minderjaehrigen-unbegleiteten-kinder-sind-da/

    Anschaulicher kann man wohl Lügenmediengeschichten und Wahrheit nicht darstellen.

  52. Die Anker-Mufl’s (jeder von denen kosten ca. € 8.500/Stück/Monat) dürften um diese Zeit in H-Langenhagen gelandet sein. Noch gibt es keine (unschönen) Bilder. Wurde der rote Teppich ausgerollt? Hat Pisstorius den „Inschallah-Ruf“ drauf? Bitte keine Blaskapelle! Ist voll Nazi!
    Wurde rechtzeitig vor der Landung das ACAB-T-Shirt rausgeholt? Sitzt die Rundfrisur?
    Wurden die Lütten vorher rasiert, damit der Bartwuchs nicht so auffällt? Die Geheimratsecken kaschiert? Passen die Destroy-Jeans“? (Das sind die mit den Löchern, „muss‘ Du haben, Alder“). Wurde bereits ein Handy-Pic an die lieben Nachziehenden gemacht? Wo liegt das Heim in Osnabrück-Land? Bohmte? Ibbenbüren? Ich kenne mich da nicht aus. Gibt’s da ’ne Sisha-Bar?
    @ M-B. : Der NDR-Bericht ist vom 15.4.

  53. Nur sieben Prozent sind Mädchen, die in der Regel auf der Flucht von Eltern oder Geschwistern getrennt wurden. Und was das Alter angeht, so sind die meisten Jugendlichen zwischen 16 und 18 Jahren alt. Das erklärt, warum es sich bei den Jugendlichen, die jetzt nach Deutschland kommen, überwiegend um Jungen handelt. Nur drei Mädchen finden sich in der Gruppe.
    https://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-griechenland-207.html

  54. Auf dem Flughafen Hannover sind am Samstagvormittag 47 unbegleitete minderjährige Flüchtlinge gelandet, die zuletzt in Lagern auf den griechischen Insel gelebt hatten.

    Sie sollen zunächst für eine zweiwöchige Quarantäne im Landkreis Osnabrück untergebracht werden, bevor sie auf die Bundesländer verteilt werden. Wie das niedersächsische Innenministerium und das Bundesinnenministerium mitteilten, handelt es sich um 42 Kinder und um 5 Jugendliche, von denen 4 in Begleitung jüngerer Geschwisterkinder sind. 4 der Minderjährigen sind Mädchen.

    Minderjährige Flüchtlinge von griechischen Inseln gehen am Athener Flughafen zu einem Flugzeug, das sie nach Hannover bringen soll. Foto: Angelos Tzortzinis/dpa

    «Ich freue mich, dass wir heute die ersten unbegleiteten Kinder empfangen könne – trotz der schweren Belastungen durch die Corona-Krise», sagte Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) bezeichnete die Ankunft der Flüchtlingskinder als einen Anfang.

    ALLE AUF DEN ERSTEN STREICH
    DER NÄCHSTE FOLGT ZUGLEICH

    Sie stammen aus Afghanistan, Syrien und Eritrea.

    Im Migrationsministerium in Athen war nach dem Start zunächst von 49 Minderjährigen die Rede gewesen. An Bord befanden sich nach Angaben der deutschen Ministerien neben den 47 aber auch 2 Kinder, die von +++ihrem Vater nach +++Griechenland +++entführt waren und zu ihrer in +++Deutschland +++lebenden +++Mutter +++zurückgeführt wurden.
    https://www.insuedthueringen.de/deutschlandwelt/brennpunkte/Minderjaehrige-Fluechtlinge-in-Hannover-gelandet;art2801,7216770

  55. Die Asylindustrie will halt auch in Coronazeiten ihr Geld verdienen! Da werden dann mal schnell aus Dreißigjährigen schwer Krimiellen, 15 oder 16 Jährige weisen die per Flieger nach Dummland importiert werden. Man stelle sich vor man könnte keine Asylanten importieren wer würde dann die ganzen Mädchen und Jungen Frauen vergewaltigen? Wer würde die jungen deutschen Männer schächten? Wer würde vor unseren Schulen Drogen an unsere Kinder verticken und sie auf den Strich schicken wenn sie süchtig geworden sind? Wer würde tausende Anwälte undRichter ohne Asyl und Strafverfahren in Lohn und Brot bringen? Wer würde unsere Gefähngnisse füllen? Und schließlich wer würde unseren Gutmenschen einen Lebenssinn geben? Wenn es unsere Volksverräterregieung nicht gäbe, die für einen Ständigen Nachschub an schwerst Kriminellen aus aller Welt sorgt! Danke, das es euch gibt, das wollte ich schon immer mal gesagt haben!

  56. @ M-B.: So ist der Bericht aktuell.
    Der streckt doch nicht etwa das rechte Ärmchen…Deutsch Geschichte etwa missverstanden? Jedenfalls funktioniert das Smartphone von seinem Kumpel, das er auf der „Flucht“ verloren glaubte…So, Kapitano : Jetzt tanken, durchstarten und die nächsten holen.
    Daß mit den zurückgeholten Kindern die von ihrem griechischen Vater entführt wurden, finde ich o.k. wenn die Mutter eine Deutsche ist, die einen Fehler gemacht hat als sie den Spacko einst heiratete.

  57. Unter den Journalisten bei der Bundespressekonferenz sitzt immer einer, der zwar attraktiv aussehen würde, würde er sich pflegen, eben dies aber offenbar nicht kann.
    Teigige Haut, unrasiert, fettig aussehendes, braunes, schulterlanges Haar.
    Typisches theatralisches Minenspiel, wenn er die gegnerischen (*zwinker*) Sprecher befragt.
    Nun….der jedenfalls, brachte bereits zur Sprache gestern oder vorgestern…..also ordnete sozusagen an, denn so geschieht Politik schließlich, per Anordnung durch des Volkes (*zwinker*) Meinungsstimme (*zwinker*), dass doch Kinder gar nicht so gefährdet seien durch Corona, sondern Ältere. Und warum man die eigentlich nicht hole……
    Plietsch, die Marxistenmeute, gell…….

  58. Der Asylindustrie geht der „Rohstoff“ aus, um ihre weitere staatliche Fötderung in Millonenenhöhe zu rechtfertigen! Deshalb müssen die „Schutzsuchenden“ nun aus Afrilka und Griechenland eingeflogen werden! (-:))

  59. @ toledo 18. April 2020 at 09:09

    Nehmen wir doch mal die immer gleiche Feststellung, dass es nur „junge Männer“ sind. Das sind es nicht. Es sind viele Schwarze Frauen und Kopftücher in unserem Land, was sich gerade total verändert und zwar so schnell, dass man kaum schauen kann, was man da verstehen will. …
    ———————————————————–
    Sie haben den Kontext nicht verstanden. Es geht darum, was man ankündigt (Die deutsche Regierung … besteht darauf, vor allem unbegleitete Mädchen unter 14 Jahren auszufliegen) und was dann aber geschieht (Es kommen 17- bis 25-jährige Horden, 99% Männer).
    Dass es auch viele Frauen von dort hier gibt, weiß ja jeder selber. Aber im Verhältnis gesehen sind es hauptsächlich junge Männer.

  60. Da können wir uns hier aufregen und die Finger wundtippen, 90% der Wähler juckt die Kuffnukkeninvasion der 29jährigen bärtigen Mädchen aus Shitholistan nicht.

  61. Maria-Bernhardine 18. April 2020 at 11:50

    Interessant auch die Kommentare unter dem Text. Das gutmenschlich verblödete Volk fordert sogar noch mehr 29jährige bärtige Mädchen aus Kuffnukkistan in die shithole BRD zu holen..

  62. Heisenberg73 18. April 2020 at 12:32
    Da können wir uns hier aufregen und die Finger wundtippen, 90% der Wähler juckt die Kuffnukkeninvasion der 29jährigen bärtigen Mädchen aus Shitholistan nicht.
    ______________________
    Irgendwo muss der Nachschub doch noch funktionieren. Bei den Kuffnuckenkleinkindern klappt’s jedenfalls. Vielleicht ist ja für Jens Spahn und seinen Ehemann was adoptivwürdiges dabei. Ein bisschen soziales Engagement zeigen, sowas kommt unten an. Das sorgt für steil aufsteigende Werte, auch beim Wähler.

  63. Wirtschaft schwächelt > Arbeitslosigkeit steigt & Steuereinnahmen sinken > weniger zu verteilen > Armut steigt > weniger Nachfrage > Wirtschaft schwächelt

    Es ist nicht erkennbar, wie ein der Ausbau der Asylindustrie helfen kann, den Teufelskreis zu durchbrechen, zumal die Asylindustrie weder eine Industrie ist, noch etwas mit Asyl zu tun hat.

  64. Die hier glücklich Gelandeten aus den geflüchteten Krabbelgruppen haben sich schon mal vorsorglich im duty free shop mit Ouzo und Zigaretten eingedeckt , um ihre im Schlaraffenschland eingetretene rapide Vergreisung incl. Verrentung mit dem nachgezogenen Clan gebührend zu feiern … .

    Und die Mehrzahl der hiesigen Schlafschafe blökt dazu Beifall !

    “ Die Gesinnungsethik ist ein Typ moralischer Theorien , der Handlungen
    nach der Handlungsabsicht und der Realisierung eigener Werte und Prinzipien bewertet und zwar ungeachtet der nach erfolgter Handlung eingetretenen Handlungsfolgen . “ ( Wikipedia )

    Diese “ Handlungsfolgen “ machten sich ja schon seit längerem bemerkbar
    und werden auch diese Bestmenschen – Gesinnungsathleten erreichen .

    In den Rotwein – , Bionade – , und Speckvierteln , selbst in den sog. gated communities . Denn da gibt es reichlich was zu holen .

    1984 , Animal Farm , Brave New World , Soumission , La Mosquée Notre Dame , etc. ..

    Alles überholt !

    Man wird neue Bücher schreiben !

  65. alles schön und gut, warum meldet sich nicht sau arabien, katarh, dumbai ???
    die haben doch goldene yachten und goldene Bugatti’s.
    kamele treiben müßen ja nicht mehr….sind sind es aber immer noch.
    welche von der gemein gefährlichen sorte.

  66. DER ALTE Rautenschreck 18. April 2020 at 12:31

    Sie haben den Kontext nicht verstanden …
    ___________________
    Das ist egal, es geht nur um einen Aufhänger für die Verbreitung der Lehren der Zeugen Jehovas.

  67. Es ist den Deutschen so lange egal -Hauptsache das Moos stimmt- bis Sie selbst plötzlich Untertane der Moslime sind . Erdogan wird es freuen.
    In Hannover werden die ersten Empfangen und im Landkreis Osnabrück ( wohl im Flüchtlingslager Bramsche ) die 14tägige Quarantäne verbringen . Ja … dafür ist Geld genügend vorhanden , wer jedoch als Deutscher chronisch krank ist , dem wird bei der Beihilfe in Niedersachsen für Medikamente massiv Geld abgezogen ;das geht sogar so weit, dass sogar 64 Cent penibel als abzugsfähig errechnet werden ! Für diese Berechnungen gibt es dort hoch bezahlte Mitarbeiter im Beamtenrang !
    Für 4 oder 5 Beihilfestellen gibt es natürlich einen einen Präsidenten , Stellvertreter und und , während die Flüchtlinge die freie Heilfürsorge genießen .
    Ich wähle dieses Politikerpack nie wieder .

  68. ARD und ZDF, die beiden zwangsbezahlten Merkelsender, müssen zumindest eine Quote einhalten Betreff der Oppositionen im BT.
    Es kann nicht sein, dass FDP, Linke, Grüne sich ständig äußern dürfen, die AfD als grösste Opposition im BT aber verschwiegen wird.
    Es gibt da doch eine alte Richtlinie der Ausgewogenheit, ist unter Merkel abgeschafft?

  69. Wer zig z.T. sichere Länder durchreist um dann am Ende seiner Reise in Deutschland anzukommen, der ist weder Flüchtling noch Asylbewerber.

  70. @Kassandra_56 18. April 2020 at 09:46
    Und gerne schreibe ich es Ihnen noch einmal: Das gilt dann auch für 84% der „Volksgenossen“.

  71. Die „Flüchtlinge“ in den Lagern auf den Griechischen Inseln sind so lange nicht von Corona bedroht, solange niemand mehr dort hin gelangt, der Corona einschleppen könnte.

  72. Sonst müsste die Asylindustrie auch noch Kurzarbeit beantragen. Und das geht ja nun mal gar nicht.

  73. Dass sich keiner dieser linksverseuchten Doofdeutschen fragt, warum nur junge Männer im wehrfähigen Alter als Flüchtlinge kommen…

  74. 50 männliche Spacken, die meisten sicherlich älter als 18, den typischen westlich-verachtenden Blick in den Augen und NUR 4 (in Buchstaben VIER) Flüchtlingsmädchen, die eingeflogen worden sind. Das zeigt jedem, was Frauen bei Merkels muslimischen Spackenfreunden wert sind. Warum man diese Herrschaften überhaupt ins Land lässt, bleibt jedem Bürger schleierhaft. Uns wurde immer wieder von armen unterernährten Kinderchen berichtet. Eingereist sind aber nach den Fotos zu urteilen wohlgenährte männliche dominante Jugendliche im geschlechtsreifen Alter. Und was das für deutsche Frauen bedeutet, haben wir alle in den letzten Jahren leider mehr als leidvoll erfahren müssen. Es wäre sicher mal eine Untersuchung wert, vieviel der jetzt reingelassenen Spacken in vier Jahren noch nicht wegen irgendwelcher Tötungs-, Sexual- oder Eigentumsdelikte auffällig geworden sind. Man darf gespannt sein.

  75. Und mal wieder nur Jungs. Das wird bei dem Jungs- und Männerüberschuss in Deutschland noch einen gewaltigen Kampf um die Mädchen und Frauen geben. Und für die wenigen jungen Frauen und Mädchen wird das dann auch unangenehm werden, auch wenn sie vielleicht zunächst erst einmal die Hände reiben: „Ah, wir haben die Auswahl.“

  76. Ich bewundere jeden, der unter den gegenwärtigen Umständen noch Lust auf steuer- und sozialabgabenpflichtige Beschäftigung hat.

  77. Die Glaubensbrüder in den reichen Muselländern wissen ganz genau, warum sie diesen Bodensatz und sein Gelege nicht wollen.
    Hier nun können sie sich nach Herzenslust vermehren, sie können klauen, messern und morden – und Michel klatscht Beifall an der Wahlurne.
    Deutsches Volk – warum bist du so verblödet?

  78. …..wir schreiben uns hier die Finger wund …… Ergebnisse / Konsequenzen = 0
    Es ist und bleibt bei den sog. 13%.
    Selbst Peter Bartels scheint nunmehr resigniert zu haben.
    An dieser Stelle für Ihn alles Gute !!!!!
    und liebe Grüße an Zuri !!!!!!

  79. Thomas_Paine 18. April 2020 at 19:06
    Und mal wieder nur Jungs. Das wird bei dem Jungs- und Männerüberschuss in Deutschland noch einen gewaltigen Kampf um die Mädchen und Frauen geben.

    Das Problem lässt sich leicht lösen: Polygamie.
    Für Mohammedaner ja kein Problem (1M:4F).
    Aus Solidarität wird es ja dann umgekehrt für die Mohammedaner auch kein Problem sein:
    Mehrere mohammedanische Männ*innen auf 1 Frau.
    :mrgreen:

  80. Thomas_Paine 18. April 2020 at 19:06
    Und mal wieder nur Jungs. Das wird bei dem Jungs- und Männerüberschuss in Deutschland noch einen gewaltigen Kampf um die Mädchen und Frauen geben.

    ————————-

    Aber nur, wenn sie bleiben. Alles hängt davon ab, ob die Deutschen sich noch dazu durchringen können, all diese Fremdbevölkerungen wieder aus ihrem Land zu entfernen. Alle anderen demografischen und ähnlichen Betrachtungen sind dem untergeordnet.

  81. Johannisbeersorbet 18. April 2020 at 19:13

    Ich bewundere jeden, der unter den gegenwärtigen Umständen noch Lust auf steuer- und sozialabgabenpflichtige Beschäftigung hat.

    —————————————

    Der Deutsche ist hauptsächlich durch seine Arbeitsleistung sozialisiert und legitimiert. Und die meisten sind auch noch Konsumtrottel, da muß man anschaffen gehen, das geht nicht anders.

  82. „was für ein Schwachsinn die Diesel-Fahrverbote sind, da wir trotz des niedrigen Verkehrsaufkommens weiterhin Stickoxid-Spitzenwerte haben.“

    Gestern wurde in der 20:15 Tagesschau NUR von einer Studie der Uni Bremen berichtet, die das Gegenteil behauptet!

  83. Die, die da gekommen sind, sind genau die, die uns sehr bald richtig Probleme bereiten werden, männliche Mohammedaner. Ich fordere eine Frauen- und Mädchenquote von mindestens 50% bei den Migrant*innen.

    Es sollten auch keine Mohammedaner mehr aufgenommen werden, die sorgen nur für Ärger und Probleme, nur noch Christen, Juden, meinetwegen auch Jesiden, auch Atheisten haben wir schon zuviele im Land, vor allem auch welche, „die schon immer hier leben“, das sind meist die „geistige Elite“; also die Dümmsten der Dummen, die dann auch besonders anfällig für linke und rechte Ideologien sind.

  84. Ist das nicht Entführung von Kindern und Jugendlichen? Müssten die nicht wieder zu ihren Eltern gebracht werden? Dort, wo sie her gekommen sind?

    Mit den 5000 Euro pro Monat aus der Staatskasse könnte man in den Herkunftsländern Waisenhäuser bauen, und Hunderte dieser Männer versorgen.

    Man will den Großen Austausch
    Man will die Islamisierung

  85. Also als ich Jüngelchen so sah in einem Video. Da dachte ich mir. Na wenn diese frisch herausgputzten und mit allem was das Herz so begehrt ausgestatteten Bubis in Quarantäne sind. Hoffentlich kommt da nachts nicht mal irgendso ein krankes pädophiles Schwein (Onkel, Politiker, Mensch mit Einfluss) auf die Idee die in der Quarantäne am Heiabettchen zu besuchen. Erinnert mich irgendwie an die jungen Mädchen die gewisse Kreise aus Osteuropa hohlen im Glauben dass die dann hier ordentlichen Jobs nachgehen können und dann in der Prostituion landen. Ich hoffe ich habe Unrecht.
    Aber so wie die Jungs aussehen kommen die nie und nimmer aus einem verdreckten Flüchtlingslager. Das ist Importware im Wortsinn.

  86. @diekgrof 19. April 2020 at 11:50

    ……………… auch Atheisten haben wir schon zuviele im Land, vor allem auch welche, „die schon immer hier leben“, das sind meist die „geistige Elite“; also die Dümmsten der Dummen, die dann auch besonders anfällig für linke und rechte Ideologien sind.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxx

    diekgrof. Sie, ausgerechnet Sie als offensichtlicher Christ, erdreisten sich, Atheisten als die Dümmsten der Dummen zu diffamieren? Ausgerechnet Sie als Gläubiger?

    Sie wollen gläubig sein? Ihre Aussage, Atheisten als die Dümmsten der Dummen zu betiteln, widerspricht Ihrem Glauben an den Schöpfer. Denn vor diesem ist ja jeder gleich. Sechs! Setzen!

    Die erste Regel des Denkens besagt; Du musst nicht denken, denn es ist niemand da, der dich dazu zwingen könnte! Verstanden? Nö?

    Hat das Rotkäppchen eine ROTE Kappe auf? Ja natürlich! Es gibt es zwar nicht und es ist nur eine erfundene Figur, aber sie ist trotzdem in bestimmten Dingen definiert. Fantasiefiguren haben durchaus bestimmte Eigenschaften, die man ihnen definitiv zugerechnet hat. So hat man auch dem Gott einige Dinge zugerechnet. Was das alles genau ist, können Sie in der Bibel nachlesen.

    Die „London School of Economics and Political Science“ ermittelt 2009 per Befragung von 14.000 US-Jugendlichen gemäß Satoshi Kanazawa Intelligenzwerte bei Atheisten mit IQ>=106, bei Religiösen mit IQ=<95 und bei Fanatikern mit IQ=<65.
    Religion als negative Auslese rekrutiert sich aus den untersten Bildungsschichten. Gläubige sind extrem einseitig gebildet, geistig bequem aber sehr vermehrungsfreudig.
    Atheisten sind evolutionär auf Neues ausgerichtet, tolerant, weniger fremdenfeindlich ohne Antisemitismus.
    Religionen haben ihre Wurzeln in Ignoranz, Bildungsmangel, Rassismus, Macht und Ausbeutung durch die Kirche, begründet wird das als liebevoll und vom jeweiligen Gott befohlen.

  87. @diekgrof 19. April 2020 at 11:50

    ……………… auch Atheisten haben wir schon zuviele im Land, vor allem auch welche, „die schon immer hier leben“, das sind meist die „geistige Elite“; also die Dümmsten der Dummen, die dann auch besonders anfällig für linke und rechte Ideologien sind.

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxx

    diekgrof. Sie, ausgerechnet Sie als offensichtlicher Christ, erdreisten sich, Atheisten als die Dümmsten der Dummen zu diffamieren? Ausgerechnet Sie, als ein Gläubiger?

    Sie wollen gläubig sein? Ihre Aussage, Atheisten als die Dümmsten der Dummen zu betiteln, widerspricht Ihrem Glauben an den Schöpfer. Denn vor diesem ist ja jeder gleich. Sechs! Setzen!

    Die erste Regel des Denkens besagt; Du musst nicht denken, denn es ist niemand da, der dich dazu zwingen könnte!

    Hat das Rotkäppchen eine ROTE Kappe auf? Ja natürlich! Es gibt es zwar nicht und es ist nur eine erfundene Figur, aber sie ist trotzdem in bestimmten Dingen definiert. Fantasiefiguren haben durchaus bestimmte Eigenschaften, die man ihnen definitiv zugerechnet hat.
    So hat man auch dem Gott einige Dinge zugerechnet. Was das alles genau ist, können Sie in der Bibel nachlesen.

    Die „London School of Economics and Political Science“ ermittelt 2009 per Befragung von 14.000 US-Jugendlichen gemäß Satoshi Kanazawa Intelligenzwerte bei Atheisten mit IQ>=106, bei Religiösen mit IQ=<95 und bei Fanatikern mit IQ=<65.
    Religion als negative Auslese rekrutiert sich aus den untersten Bildungsschichten, Gläubige sind extrem einseitig gebildet, geistig bequem aber sehr vermehrungsfreudig.
    Atheisten sind evolutionär auf Neues ausgerichtet, tolerant, weniger fremdenfeindlich ohne Antisemitismus.
    Religionen haben ihre Wurzeln in Ignoranz, Bildungsmangel, Rassismus, Macht und Ausbeutung durch die Kirche, begründet wird das als liebevoll und vom jeweiligen Gott befohlen.

Comments are closed.