Von MARTIN SELLNER | Spinner und Wirrköpfe, so nennt Rainald Becker, Chefredakteur der Tagesschau im SWR, alle Corona-Kritiker. Er nennt sie Spinner und Wirrköpfe in einem Kommentar, bei dem ich zuerst dachte, es handelt sich um ein Deep Fake. Ich dachte mir, derartig frech, derartig aggressiv, derartig besoffen von ihrer eigenen Macht und Arroganz können diese medialen, gesellschaftlichen und finanziellen Eliten doch noch nicht sein, aber sie sind es.

Schaut euch an, was der Herr Becker euch zu sagen habt und denkt dabei bei jedem seiner Worte, dass ihr ihn mit eurem Steuergeld zwangsbezahlt:

„[…] Der status quo ante, also zurück zur alten Normalität, ist vielen Wirrköpfen, die sich im Netz unter Widerstand2020 und anderen Namen tummeln, nachgerade ein Herzensanliegen. All diesen Spinnern und Corona-Kritikern sei gesagt, es wird keine Normalität mehr geben wie vorher. Madonna, Robert de Niro und rund 200 andere Künstler und Wisssenschaftler fordern zurecht, nach der Corona-Krise Lebensstil, Konsumverhalten und Wirtschaft grundlegend zu verändern.[…]“

Ihr seid Wirrköpfe und Spinner im Netz, Corona-Kritiker. Und zynisch sagt der Herr Redakteur, dessen persönliche Wohngelegenheit ich gerne sehen würde. Ich würde auch gerne, an welche Schulen er seine Kinder schickt. Ich würde auch gerne sehen, wie sehr er mit seinem Job leidet unter dem Shutdown.

Diesen Leuten sagt er süffisant und zynisch: „sie sehnen sich nachgerade nach Rückkehr zur alten Normalität.“ Den unzähligen Leuten, den Hunderttausenden, die jetzt ihre Arbeit verloren haben. Und diesen Leuten sagt er: Ihr Spinner, es wird keine alte Normalität mehr geben, es wird nie wieder so werden wie früher.

Und auf wen beruft er sich dabei? Auf Robert de Niro, Madonna und 200 Prominente, die ebenfalls in ihren Privathäusern leben, auf Privatgrundstücken, millionenschwer und von dort Lobby betreiben, dass unsere Grenzen aufgemacht werden und der Plebs Bevölkerung seinen Lebensstil ändern soll. Es ist eine Frechheit und es zeigt die neue Mentalität einer globalistischen Eliten-Technokratie. (weiter im Video oben von Martin Sellner)

Siehe auch Oliver Flesch zum Thema:

Und diesen exzellenten Artikel auf ScienceFiles:

» “Typen solchen Charakters” – öffentlich-rechtlicher Faschismus

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

116 KOMMENTARE

  1. Jedes Mal wenn sich herausstellt, daß Medien und Politik wieder eine Riesenlüge angezettelt haben, sollten die Verantwortlichen und Exponierten wie diese Made Becker hart bestraft und ohne Bezüge gechasst werden. Es gäbe wesentlich weniger von diesen rotzfrechen Großkotzen.

  2. In unserer Gegend drehen jetzt einige „Spinner und Wirrköpfe“ den Maulkorbzwang-Spieß um:
    Die Chefin einer bekannten Physiotherapie in unserem Nachbarort berichtete mir gestern, daß sie in ihrer Praxis (mehrere Angestellte) nur noch Patienten ohne Gesichts-Masken behandelt. Wer darauf besteht, wird nach Hause geschickt, und zwar ohne Behandlung.
    Sie hat wie ich auch seit Einführung der Maskenpflicht nicht ein einziges Mal einen Maulkorb angelegt.
    Es sollen noch mehr Geschäftsleute aus unserem Umfeld so handeln.
    Die Front bröckelt!

  3. Äääähhh, ja…gerade Schampus- und Hummersozialisten wie Luise Ciccone, auch bekannt als Madonna, sind ja berühmt-berüchtigt für ihren unverrückten Lebensstil und strahlende Vorbilder für Jedermann.

    Mal ehrlich, wer solchen „Promis“ nachspricht und nacheifert, der sollte mal ganz unfrei auf seinen Geistes- und Gemütszustand hin getestet werden.

    Und auf seine Fähigkeit als hochbezahlter Nachrichtenredakteur…obwohl, Regierungspropaganda kann er ja ganz gut und es waren immer schon die Fettaugen oben auf der sozialistisch-diktatorischen Brühe, die mit den Freiheiten und Rechten anderer Leute sehr restriktiv umgingen.

  4. Hallo –
    ich beanstande auch, dass sich Leute wie dieser saubere Rainald Becker solche Kommentare erdreisten.
    Sie leben in Saus und Braus mit nachweislich überhöhten Gehältern von Zwangs-GEZ-Einnahmen, die jeder Haushalt in D ohne einen demokratisch wirklich eindeutig legimitierten Rechtsgrund zahlen muss.

    Widersprechen muss ich allerdings der Formulierung in dem Artikel, die lautet:
    ZIZAZ: …. diese medialen, gesellschaftlichen und finanziellen Eliten…“ ZITAT ENDE.

    Es sind m. E. mittelmäßig gebildete – zudem relativ profillose – links-grüne Mitläufer, die weit davon entfernt sind, „Eliten“ zu sein. Sie schöpfen m. E. ihre Verbal-Macht alleine aus dem Zwangs-Medien-Kartell der links-grünen Einheits-Medien-Machthaber.

  5. All diesen Spinnern und Corona-Kritikern sei gesagt, es wird keine Normalität mehr geben wie vorher.

    Na hoffentlich gibt’s für sie und die anderen 200 Spinner auch keine Normalität mehr (5-6 stellige Monatsgehälter auf HartzIV-Niveau kürzen).

  6. Lebensstil, Konsumverhalten und Wirtschaft grundlegend zu verändern ..

    Nun, auch hier im Blog hat man ja noch nicht begriffen, dass es definitiv vorbei ist. Dem redet der eigentlich nur das Wort. Dass der den Plebs beleidigt. Nun so ist dieses verrottete System und noch kann man Becker nicht zur Rechenschaft ziehen. Aber das muß ja nicht immer so bleiben.

    Ansonsten hat er recht. Leben und Konsum wird man sich kaum noch leisten können. Es wird nicht mehr geflogen, man reist nicht mehr. Ja und die Wirtschaft (das was davon übrig ist) wird verstaatlicht. Es ist erstaunlich ehrlich und das soll er ja vielleicht sogar sein.

  7. Unbedingt den Artikel bzw. die Studie von Wolfgang
    Wodarg auf Jouwatch lesen!
    Meine Meinung, wir werden nach allen Regeln verarscht!

  8. nicht die mama 7. Mai 2020 at 21:55

    Äääähhh, ja…gerade Schampus- und Hummersozialisten wie Luise Ciccone, auch bekannt als Madonna, sind ja berühmt-berüchtigt für ihren unverrückten Lebensstil und strahlende Vorbilder für Jedermann.
    ————
    Gerade diese Maden leben ja davon, daß ihnen die Dödel ihr Geld in den gierigen Schlund stopfen. Die würden in Wahrheit nie wollen, daß das bisherige System sich ändert (daher jaulen ja sämtliche b- bis z-rangigen „Künstler*innen/ Kulturschaffend*innen“ grade ganz besonders um finanzielle Hilfe: Andere sollen sie alimentieren, damit sie wiederum fett und satt predigen können, alles müsse sich ändern – um dann, wenn es sich geändert hat….Hilfen zu fordern…..genau mein Humor). Also heucheln und schauspielern sie halt wie immer und „unterstützen“ mit all ihrer Kompetenz das, was ihnen in den Mund gelegt wird.

  9. solche Dumpfbacken können andere Meinungen nun mal nicht akzeptieren;
    er ist aber nicht der Einzige, welcher der Regentin huldigt,
    das Netz ist voll davon.
    Alle mit braunem Ring um den Hals.

  10. Auch mein Friseur und ich haben gestern die
    Masken abgenommen!
    Ja, ja, es geht um Leben und Tod? Ich lach mich weg!
    Es geht um Geld und Macht und sonst nichts!

  11. OT
    In Russland ist erst am 09.Mai Feiertag.
    Viel gefeiert wird wohl nicht, wg. Covid 19.

  12. Rainald Becker scheint offenbar viele Reden von Joseph Goebbels gehört zu haben. Anders ist ist es nicht zu erklären, weshalb er in puncto Haß und Hetze seinem großen Vorbild in nichts nachsteht.

    Der Unterschied ist nur, Joseph Goebbels war Akademiker und hatte ein gewisses Bildungsniveau. Er hat zwar wie Rainald Becker übelste Hetze von sich gegeben, ein Abgleiten in die Dümmlichkeit und Primitivität eines Rainald Becker wäre ihm nie passiert.

  13. …und nun noch die Wehrbeauftragte, mein Gott,
    wie mich dieses Irrenhaus – sorry – ankotzt!

  14. tban 7. Mai 2020 at 21:55; Das können Leute machen, die einen gewissen Status haben. Wenn du als kleiner Arbeiter, Rentner, ALG-Empfänger einfach nur 2 mal die Woche die lebensnotwendigen Dinge einkaufen musst und ohne Maulkorb nicht mal in den Laden gelassen wirst, kannst du da gar nix dagegen machen. Wer entsprechende Angestellte bezahlen kann, die solche Sachen machen, tut sich da entsprechend leichter. Auch wenn einige Supermärkte auch Lieferservice anbieten, aber das kostet natürlich und ist mit ner enormen Belastung für die Lieferfahrer verbunden.
    Ich hab auch keinen Maulkorb um, sondern ein Visier so wie beim Mopedhelm, bloss halt ohne Hut.
    Bisher hat noch keiner gemotzt, aber das ist auch schon übel.

  15. OT
    zum 08.Mai Strang:
    wer nicht rechnen kann, verliert den Krieg.(man legt sich nicht mit der größten Volkswirtschaft an)
    Glauben ist nicht Wissen.
    Die Rache der Sieger, absolut nachvollziehbar.
    Nicht alle Bürger von Caen haben sich über die Befreier gefreut, etwa 20.000 bezahlten
    die Invasion mit dem Leben, durch Bpmbenhagel und Artillerie Beschuss,

    Übrigens haben die Polen in Schlesien nicht alle Deutschen vertrieben,
    die Bergbau Spezialisten hat man noch eine Zeitlang da behalten,
    um die eigenen Leute an zu lernen. Es gab sogar noch deutsche Schulen.

  16. Babieca 7. Mai 2020 at 22:13

    Wie bei Bienens:

    Die überflüssigen Drohnen drohnen am lautesten….
    ———————-
    Der Unterschied: Sie werden vor dem Winter, als unnötige Fresser, aus dem Bienenstock geschmissen. Lebendig, oder tot, wenn sie sich dagegen wehren.

  17. Wir erleben es doch jeden Tag,
    alle,die sich nicht dem Mainstream unterwerfen,
    sind Spinner,Wirrköpfe oder Hetzer.
    Das sagen die,die dann auch noch eine Bewertung
    und Einstufung,in Puncto Fake News ,abgeben wollen.
    Die eigene Meinung,ein Grundrecht,soll abgeschafft
    werden,damit das Volk der blökenden,dem Leittier hinterherlaufenden
    Lämmer,zur Realität wird.
    Diese Lämmer rennen auch noch dem Leittier hinterher,wenn es
    sie in die Hallen der Schlachtbänke führt!

  18. Es schon eine bodenlose Frechheit, ein Höchstmaß an Arroganz und Überheblichkeit, um solche Aussagen zu treffen, wie dieser exorbitant überbezahlte Schmarotzer.
    Die hart arbeitenden Menschen, die er hier geradezu beleidigt und verunglimpft, sie ALLE finanzieren ihn, seinen noblen Lebensstil.
    Er, der keinerlei finanzielle Einbußen zu fürchten braucht, macht sich zum Moralisten.
    Welch eine Einigkeit an Borniertheit und Heuchelei.
    Dennoch hat er Recht.
    Nichts wird mehr danach so sein, wie vor Corona. …….Zumindest für ganz viele der bodenständigen, redlichen Menschen in diesem Land.
    Dieser ‚feine Herr‘ ist davon leider ausgenommen.
    Er kann allenfalls die Rolle als Schäm-Faktor einnehmen.
    Zum Teufel mit Ihnen Herr Becker.

  19. Najaaa …. „noch“ leben wir in einer Teil-Demokratie, da darf er ( der spinnende Wirrkopf Becker ) seiner verbalen Müllentsorgung nachkommen. Die Frage, die sich einem unweigerlich stellt, WEM will er imponieren ?! … und WARUM ?! Herr Becker ….. IQ-Verweigerung ist Sache der Dummen !!! Na ja … wenn er sich für schlau hält, soll er doch … macht eh ja sonst keiner …
    Sein Name wird schon nicht vergessen werden … gelle ?!

  20. Dieentsetzte 7. Mai 2020 at 22:19

    …und nun noch die Wehrbeauftragte, mein Gott,
    wie mich dieses Irrenhaus – sorry – ankotzt!
    ***********************************************************
    Frau Gaschke hat die SPD nach 33 Jahren verlassen.
    Sie war mal Oberbürgermeisterin von Kiel, und wurde dann von Stegner und Albig gemobt.
    Ihr Mann war der bisherige Wehrbeauftragte, und wäre es gerne noch geblieben.
    Gestern war der Artikel von Gaschke bei WO noch frei, heute hinter der Bezahlschranke,

  21. OT
    Übrigens, die linken Berliner können sich mit dem Linksterror gegen die ZDF „Dschiurnalisten“
    einfach nicht abfinden.
    Lest mal den Strag vom 04.05.im Tageslügel.
    Interessante Leser Kommentare.
    Einer fragte, warum der stämmige Comedian Abdelkarim niht körperlich eingegriffen hat.
    Ich bin dafür, das Welke himself nächstes mal auch bei den Dreharbeiten dabei ist.
    Es gibt Gerüchte, das Ken FM verraten hat, das das Team für das ZDF dort anzutreffen war.

  22. Hatten wir hier schon die „Corona-Frisur“? Hahaha…..Mit Foto.
    Wäre doch eine tolle Frisur für Merkel und z.B. alle TV-Moderatorinnen:
    .
    Gestatten: Die «Corona-Frisur»
    Ein Friseursalon in Nairobi nutzt die Krise auf seine Art und verpasst seinen Kunden auf Wunsch eine Frisur im Corona-Stil.
    […]
    Für die Frisur werden Haarsträhnen genommen und zu dünnen, abstehenden Zöpfen geknotet, die an die Oberflächenproteine des Coronavirus erinnern.
    […]

    https://www.tagesanzeiger.ch/gestatten-die-corona-frisur-438783165567

  23. Wir sollten uns von einem Wirrkopf wie Herrn Becker
    nicht vorschreiben lassen, was wir unter „Normalität“ zu
    verstehen haben.

  24. Ich halte es übrigens auch für Spinner- und Sektierertum Hygiene-Demos gegen die angebliche Freiheitsbeschränkung durch die Seuchenmaßnahmen abzuhalten. Das ist noch zu früh. NOch weiß man zu wenig über die Seuchengefahr.

    Protest gegen den Shutdown der Wirtschaft ja; denn da weiß man ja was das bedeutet. Aber ich seh da keine Unternehmer, keine Arbeitnehmer, keine Gastronomen. Sondern wohl überwiegend Sektierer. Ich versteh auch nicht, wieso die gegen die Beschränkung ihrer Freiheit demonstrieren und nicht gegen das Monster Merkel oder warum die nicht gegen die Flüchtlinge auf die Straße gegangen sind. Also ich habe geistig weder mit Widerstand 2020 noch mit den Hygiene-Demos etwas zu tun.
    Aber der Becker darf diese Leute natürlich in seiner Funktion nicht als „Spinner und Wirrköpfe“ bezeichnen. Da unterscheide ich mich geistig von denen, die die auch als Spinner ansehen und die das dann nicht stört das der Becker das so sagt. Und diese Leute gibts.

  25. Kritik Bearbeiten
    Im Kontext der Anschläge in Norwegen 2011 geriet Becker in die öffentliche Kritik. Im Rahmen der Berichterstattung stellte er die Verschwörungstheorie eines islamistischen Angriffs auf, obwohl die Faktenlage eine andere war. Die norwegische Polizei hatte Anders Behring Breivik zu diesem Zeitpunkt bereits als Tatverdächtigen festgenommen und dies auch mitgeteilt.[1][2]

    Medienkritiker Stefan Schulz stellte fest: „Der ARD-Chefredakteur Rainald Becker bejubelt das Regierungshandeln regelmäßig auf eine Weise, die sogar Regierungssprecher Steffen Seibert peinlich wäre.“[3]

  26. Habe mir gerade den „Kicker“wegen der bevorstehenden
    Weiterführung der Bundesliga reingezogen.
    Wenn man die Mainstream-Medien nur eine Sekunde überblickt,
    weiß man schon wie verarscht der Bürger wird.
    Man glaubt, man befindet sich in einer anderen Welt !!!
    „Die Wiedereröffnung sei ein Drahtseilakt“ gesagt von einer dicken Tussy.(DFL)
    “ Der größte Teil der Bevölkerung empfindet es als verantwortungslos, die Spiele
    schon zu starten “
    “ Die Mannschaften müssen 7 Tage vor den Spielen in Quarantäne “

    Kein einziges Wort über das Abklingen oder die Harmlosigkeit von Civid-19 bei
    normal gesunden Menschen, alles wird(muß) mit düsteren Prognosen
    angesehen und so geschrieben, dass wir mal wieder unserer Regierung danken
    sollten, dass sie so mitfühlend mit den Fußballfan sind und den Fußball wieder
    erlauben. Das Zuckerchen für den Idiotenmichel folgt auf dem Fuß.
    Die ersten zwei Begegnungen kommen im Free-TV ( GEZ-Schweine)
    Da hat sich Sky aber sehr angestrengt. Natürlich muss da ein gewisser
    Ausgleich an den Sender gezahlt werden. wo der Ausgleich herkommt
    steht in den Sternen. Könnte sein, von unseren Steuergeldern (Regierung),
    um zuzeigen, dass Sie nicht nur das deutsche Volk ausrotten können, sondern
    auch etwas für Sie tun.
    Es gibt keine renommierten Wissenschaftler, die das ganze Treiben um
    Corona in Frage stellen und fast alles für unnötig bezeichnen.
    Alles was die Verbrecher-Regierung und – Parteien sagen und tun
    entspricht der Wahrheit, weil im Wahrheits-Ministerium(Medien) geschrieben !

  27. Qualitätsfernsehen eben, zu erkennen am hohen diskursiven Niveau – da zahlt man die Zwangsgebühren doch gerne …

  28. nur am rande, global nebensaechlich und nur als schlafmittel-ersatz
    eine weitere talgschau der reichslehrsender
    diesmal von der klebrigen my pritt seit immerhin 2230 auf ddr2

    „Riskanter Neustart – Wer trägt die Verantwortung?“

    obs um den ganzen laden brd oder immer noch das c-dingens geht,
    ich weiss es nicht. meine fische moegens das blau im studio aber.

  29. Das mit den Spinnern und Wirrköpfen…naja, wenn man sich auf diesen Demos manche Leute anschaut. Das eigentlich Schockierende ist die Aussage, dass es keine „Normalität“ mehr geben soll. Denn nicht die Rückkehr zur Normalität ist rechtfertigungsbedürftig, sondern die weitere Aufrechterhaltung der freiheitsbeschränkenden Maßnahmen bedarf der Rechtfertigung…

  30. Dieser Mann ist völlig abgekoppelt von der Realität. Dass er ausgerechnet Madonna uns gemeinen Bürgern und GEZ-Unterworfenen als Vorbild vorschreiben möchte, ist bezeichnend. Madonna hat ja vor einigen Wochen aus ihrer Villa in der Badewanne sitzend über corona als den „großen Gleichmacher“ sinniert. Vermutlich hat Becker in seiner Luxusbehausung ähnliche Visionen:

    Aus der Badewanne: Madonna sendet bizarre Corona-Botschaft

    Die Corona-Krise geht auch an der Queen of Pop nicht spurlos vorbei.
    In einem äußerst merkwürdigen Instagram-Video lässt Madonna ihren Gedanken zum Thema Corona freien Lauf und wählt dabei sehr befremdliche Worte.
    Bei ihren Followern kommt das Video nicht gerade gut an.
    (……)

    https://www.rnd.de/promis/aus-der-badewanne-madonna-sendet-bizarre-corona-botschaft-VJIRL6VTGZKOFWE4TWVK2RKJKU.html

  31. Kann bei der durch erpresstes Zwangsgeld finanzierten ard eigentlich jeder Dummbatz sein einfältiges Gesabbel vortragen?
    Jetzt verbreiten sie schon Hass, Hetze, Beschimpfungen und Belästigungen durch einen alten, trotteligen Madonna-Fanboy.

  32. Im Westen wird jetzt also der Verzicht gepredigt, beispielhalber in China hingegen Wachstum -Deng hat uns mächtig gemacht, Xi wird uns reich und noch mächtiger machen- propagiert … hier wiederum also üben sich links-liberale Kapitalisten in geradezu klassischer Kapitalismuskritik, zumindest, wenn wie man doch mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit annehmen darf, das mit -Zitat- … Lebensstil, Konsumverhalten und Wirtschaft grundlegend zu verändern … deren Einschränkung gemeint war. Bedauerlicherweise wird die geforderte, grundlegende Veränderung nun nicht näher erläutert …
    Jedenfalls erstaunlich, wie diese -nicht nur mE. künstlich erzeugte- Krise althergebrachte links-liberale Anschauungen und Forderungen, wie bspw. die Armut abzuschaffen und die Herrschaft des Mangels zu überwinden nicht einfach nur über Bord geworfen, sondern regelrecht auf den Kopf gestellt werden. Becker und seine 200 Prominenten erwarten schließlich bzw. offensichtlich nicht einmal mehr, das sich die Lebensumstände der meisten Menschen verbessern werden, ja, sie wünschen es sich nicht einmal.

  33. Der Typ ist der Beste!
    Unabhängig wie man zu Corona und den Maßnahmen steht, ich finde, er ist der Beste.
    Vielleicht noch der Chef des Inlandsgeheimdienstes in Niedersachsen, der Beweise in Fantasyfilmen der GEZ-Glotze sammelt. Der ist auch gut. Es gibt eine gute Männer im politisch-medialen Komplex.

  34. Aus der Multi-Millionen Dollar Villa ist dem Plebs natürlich leicht Kapitalismuskritk predigen. Verzichtet ihr mal schön, ich hab schon alles.

  35. @Heisenberg73 7. Mai 2020 at 23:45
    Madonna ist schon für den Physik-Nobelpreis vorgeschlagen und de Niro predigt in seinen Filmen seit Jahrzehnten des Pazifismus.

  36. Alles wie immer in Darmstadt:
    Polizei-Großeinsatz: Drei Verletzte bei Schießerei in Darmstadt

    https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/drei-maenner-nach-streit-verletzt-schuesse-in-darmstadt-70514558.bild.html

    https://www.welt.de/vermischtes/article207828233/Schiesserei-und-Verletzte-in-Darmstadt-Streit-zwischen-zwei-Familien-vermutet.html

    Aktuell noch 81 freigeschaltete Kommentare bei welt.de. Mal sehen wieviele davon morgen noch übrig sind.
    Die Kommentare lohnen sich zu lesen, könnten auch hier bei PI stehen. Davon werden morgen mit Sicherheit mindestens 2/3 wieder entfernt.

  37. Apropos Madonna, in der Dominikanischen Republik in der Nähe von Bayahibe, westlich der Hafenstadt La Romana hat Madonna eine Villa direkt am karibischen Meer. Egoistisch liegen vor dem Strand Bojen im Meer mit Schildern darauf. Es wird um Ruhe gebeten, das Betreten sei verboten.
    Bei den anderen Luxusvillen ist dies nicht der Fall.

  38. @ johann 8. Mai 2020 at 00:03
    Der hier ist auch nicht schlecht. Keine Ahnung, wie der es durch die Moderation geschafft hat. Jede Wette, dass der bis morgen Mittag nicht mehr zu finden sein wird.

    Schwierige Herkunft ist die Ursache. Delphintherapie für alle Beteiligten wird teuer aber für unsere zugereisten Goldstücke gut angelegtes Geld.

  39. LEUKOZYT 7. Mai 2020 at 22:54

    „Riskanter Neustart – Wer trägt die Verantwortung?“

    Das Framing geht weiter. Wir sollen weiter glauben, wir hätten es mit einem Killervirus zu tun.

    Auch Wörter wie „Lockerungen“ sind Framing-Wörter. Wir sollen froh sein, daß wir jetzt ein paar „Lockerungen“ bekommen – das ist eine Frechheit!

    Die wollen nicht zugeben, gelogen zu haben, und spielen das Affentheater jetzt munter weiter. Wie lange lassen wir uns das noch gefallen?

  40. Und auf wen beruft er sich dabei? Auf Robert de Niro, Madonna und 200 Prominente, die ebenfalls in ihren Privathäusern leben, auf Privatgrundstücken, millionenschwer und von dort Lobby betreiben, dass unsere Grenzen aufgemacht werden und der Plebs Bevölkerung seinen Lebensstil ändern soll.
    ———-
    Dieselben sind in den USA beinharte Mitglieder und Spender der Demokraten und unterwegs gegen Donald Trump.

    Robert De Niro slams Trump associates: ‘They’re around a crazy person and they’re not doing anything. This is like Shakespeare’. May 7, 2020
    https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/films/news/robert-de-niro-trump-stephen-colbert-interview-shakespeare-president-a9503241.html

    Madonna: „I say, impeach Donald Trump“. 13 December 2019
    https://www.telesurenglish.net/news/Madonna-I-say-impeach-Donald-Trump.–20191213-0009.html

  41. Möglicherweise wird die Welt nach der ersten Corona-Welle nicht mehr die gleiche sein wie vorher.
    Die Unbekümmertheit ist wohl erst einmal weg alleine schon wegen der Angst um den Job, den Typen wie Becker nicht haben brauchen in ihrem Beamten-Status.
    Das wird man vielleicht in ca. 2-4 Wochen sehen, wenn man endlich mal verlässliche Zahlen bekommen würde vom Tierarzt aus Berlin. Aber das entscheidet nicht ein belehrender, selbstgefälliger, völlig überbezahlter TV-Unsympath. Völlig abgehalfterte Promis als Beispiel zu nehmen, die mit der realen Welt nichts mehr zu tun haben ist genauso dämlich wie einen TV-Tatort als Beispiel für angebliche Rechtsradikalität zu nehmen.

  42. Dieses Jahr wird die Wirtschaft etwa 7% Rezession einfahren, nicht wegen Corona sondern wegen dem Lockdown. Zeit die Parasiten, die den Körper aussaugen, auch in entsprechendem Maß loszuwerden.

  43. Heisenberg73 7. Mai 2020 at 23:45

    Madonna und RobertderNiro als *Vorbilder? **Ich lach mich schlapp!
    _____________________________

    *Tiefe Staat Marionetten! **Ich mich auch…

    @Rainald

    Du bist so ein krepeliger Honk..!

  44. Der Kommentar unterschreitet schon durch die Wortwahl die Mindestanforderungen. Da könnte man genau so gut einen volltrunkenen Hartzer etwas vom Balkon grölen lassen. Früher, in der guten alten Zeit von ARD und ZDF, hätte es wenigstens zeitnah einen weiteren Kommentar gegeben, der die Gegenmeinung vertritt.

    Als früherer Stammleser der ZEIT kann ich mich auch noch gut erinnern, dass auf einer Seite zu einem kontroversen Thema zwei gegensätzliche Meinungen mit gleichem Stellenwert erschienen.

    Was heute abläuft, ist Medien-Verwahrlosung im Endstadium.

  45. Sind die globalen Eliten gerade auf dem DDR-Funktionärs-Trip? Wird Zeit für ein neues ’89 …

    Dachte nicht, dass die ARD hätte noch tiefer sinken können, als sie es ohnehin schon ist. Man wird von den Systemschergen doch immer wieder überrascht, das muss man ihnen lassen.

    Das lässt sogar die Oma Umweltsau weit hinter sich!

    Jetzt müsste es einen Empörungssturm geben, dass den Staatsmedien Hören und Sehen vergeht. Denen müsste die mailbox explodieren!

  46. Konsumiere seit Jahren keinen GEZ-Funk mehr. Daher fällt mir, wenn ich darauf gestoßen werde, der extreme Kontrast zu den Zeiten auf, als sich ARD und ZDF und Co. noch darum bemüht haben, wenigstens anständig und objektiv zu WIRKEN.
    Geblieben ist nur die Form und der gute Ruf aus alten Zeiten. Doch der verbraucht sich.

    @Rainald

    Natürlich bin ich „Corona-Kritiker“, du dämlicher Flachschwätzer!
    Bist du etwa ein „Corona-Freund“?
    Wenn du mich – FÜR MEIN GELD – „Spinner und Wirrkopf“ nennen darfst, dann darf ich dich auch ein total überbezahltes, opportunistisches Arschloch nennen – und letzteres stimmt ja sogar.

    Oh Mann, Martin! Jetzt mußte ich mich um halb 1 nochmal aufregen…

    😉

  47. Alles eine Frage des Standpunkts. Für mich sitzen die schlimmsten Spinner und Wirrköpfe auf der Regierungsbank. Die träumen schon von der Briefwahl im Herbst 2021 wegen der Corona-Ansteckungsgefahr. Wenn R dauerhaft deutlich unter 1 bleibt, ist das Virus in wenigen Wochen in Deutschland ausgerottet. Und dann beginnt die finale Diskussion, ob es wirklich sinnvoll war, mit einem wochenlangen Shutdown Milliarden-Schäden zu verursachen.

  48. Die Staatsfunker sind wohl endgültig von allen guten Geistern verlassen! Was kommt als nächstes? Offen für die Wiederwahl Merkels eintreten? Und wer nicht für Merkel ist, wird dann als Arschloch beschimpft?

    Gibt’s bei den Tagesthemen eine Kommentarspalte?

  49. Rainald Becker ist schon ein Fall für sich. Aber was soll denn der Arme machen, wo er doch gern ein „kritischer Journalist“ wäre, aber komplett auf einer Linie mit dem Kanzleramt liegt? Da schießt er eben gegen andere Regierungschefs: „Wir können froh sein, dass Hasardeure wie Trump Johnson oder Bolsonaro hier nichts zu melden haben und Typen solchen Charakters in diesem Land hoffentlich auch nicht gewählt werden.“ Das hat mich fast mehr aufgeregt, dieser Satz, als die Spinner und Wirrköpfe. Bolsonaro, okay, der ist wirklich zweifelhaft, Trump hat manche Ausrutscher, aber Johnson? Auch wenn man so stramm linksgestrickt ist wie Becker, das gehört sich einfach nicht. Ich an Johnsons Stelle würde den deutschen Botschafter einbestellen.

  50. Ein zwangsgemästeter GEZ-Nutznießer und Dummschwätzer. Welche Einschränkungen hat er durch Corona zu erleiden? Keine Kurzarbeit. Kein drohender Jobverlust. Volles GEZ-finanzierzes Zwangsgehalt ohne die geringsten Kürzungen.

    Wie gern würde ich diesen arroganten, öffentlich belehrenden Staatsfunkern den Geldhahn zudrehen.

  51. @Selberdenker 8. Mai 2020 at 00:25
    Ich schalte auch nur ab und zu beim GEZ-Funk rein, um zu sehen, ob irgendetwas vernünftiges kommt. Mir ist schon seit langem nichts mehr begegnet.
    Ob es früher beim GEZ-Funk besser war, weiß ich nicht. Mir fiel es damals halt nicht auf. Vielleicht waren die aber immer schon so und jetzt merke ich es erst?

  52. @Frau Holle 7. Mai 2020 at 23:57
    „Schießerei“?
    Ist doch logisch, dass es nicht bei Macheten und Eisenstangen bleibt. Die rüsten natürlich auf. Mit Pistolen und irgendwann auch mit Handgranten und Bomben wie in Schweden. Eine Entwicklung, die nicht schwer vorherzusehen ist.

  53. Ihr versteht das falsch!
    Robert de Niro, Madonna und 200 Prominente möchten, dass wir (der bedeutungslose Pöbel) alle IHREN Lebenstil annehmen!
    Sie sind bessere Menschen als wir und sind deshalb Allexperten!
    Sie machen auch beim Kacken die Beine nicht krum!
    Deshalb zählt ihre Stimme viel mehr und deshalb ist auch alles automatisch richtig, was sie aus ihrem Maul lassen!

    Merkels Rainald wird auch ab morgen auf das fette GEZ-Salär verzichten, das wir ihm monatlich in seinen Qualitätspopo blasen!
    Das spendet er dann alles!

    KAMPF GEGEN „CORONA-KRITIKER“!
    RETTET CORONA!

  54. ++ Eilmeldung ++ Eilmeldung ++ Eilmeldung ++
    AbGEZocke wird sich grundlegend ändern!
    Wegen Corona! :mrgreen:
    NULL abGEZocke ab Mai 2020 !
    Fertig aus!
    AbGEZocke wird eingestellt!
    Für immer!
    Einfach Dauerauftrag oder Einzugsermächtigung kündigen!

    :mrgreen:

    Endlich!
    Danke an Corona!

    Nur so ein paar Wirrköpfe wie Rainald Becker denken, sie würden noch einfach so durch Zwangsgelder für ihr wirres Zeug bezahlt!
    Aber mit der Zeit werdens die schon auch merken.

    Rund 58.000.000 Bürger in Deutschland fordern zurecht:
    Nach der Corona-Krise muss sich abGEZocke verändern!
    https://www.focus.de/kultur/medien/umfrage-zu-rundfunkgebuehren-grosse-mehrheit-der-deutschen-will-fuer-oeffentlich-rechtliche-nicht-mehr-zahlen_id_5300491.html
    (70% von 83 Mio. Deutschen sind 58 Mio.)

    MOD: Artikel ist vom 19.02.2016

  55. Was erlaubrt sich SWR Becker da eigentlich Kritiker von den Corona oder sonstigen Massnahmen als
    Spinner und Wirrkoepfe zu betiteln?
    Sie haben alles recht dazu, denn was Merkel, Spahn und andere da befohlen haben ohne entsprechende Fachkenntnisse ist mit Sicherheit nicht optimal ausgefallen.

    Eine Demokratie lebt von Kritik, nicht von Kadavergehorsam.

    Deutschland war bis vor Merkels Inkarnation als „Kanzlerin“ eine, inzwischen ist es nur noch Schein, also eine Scheindmokratie mit Untertstuetzung der Propaganda und Luegenmedien waere sie laengst den Bach runter gegangen,
    Deutschland waere aus der EU ausgetreten, haette seine Grenzen dicht gemacht und begonnen die Goldstuecke mit oder ohne Pass in ihre Herkunftslaender zurueck zu befoerdern, wo sie hingehoeren und hineinpassen, hier mit Sicherheit nicht.

  56. T.Acheles 8. Mai 2020 at 01:23

    AbGEZocke wird sich grundlegend ändern! ..
    NULL abGEZocke ab Mai 2020 !

    Wer unbedingt will, kann ja freiwillig weiter spenden.

    Bitte Verwendungszweck vermerken, z.B.
    Therapie und Entlinkifizierung für Wirrkopf Becker oder
    für Heizung der leeren Burg von Gottschalk oder
    für WiDeRlichen Oma-Hasser-Chor oder
    für das neue Framing-Manual zur verbesserten Volksver@rsche, …

  57. @Selberdenker 8. Mai 2020 at 01:09
    Robert de Niro, Madonna und 200 Prominente möchten, dass wir (der bedeutungslose Pöbel) alle IHREN Lebenstil annehmen!
    Das wird wohl schwierig werden – auch wenn ich mich bemühe. Mit dem Privat-Jet zur Privatinsel oder einer der vielen Villen weltweit jetten. Eigenes Hauspersonal beschäftigen. Weltweit Kinder einsammeln. 10 Schönheits-OPs jährlich. Wird schwierig. Wenn sie uns etwas Kleingeld rüberwachsen lassen.

  58. DEUTSCHLANDS KLÜGSTE CORONA-SKEPTIKER KRITISIEREN DIE HARTEN MASSNAHME
    „Lockdown war ein Riesen-Fehler“

    ***https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/lockdown-war-ein-riesen-fehler-wissenschaftler-kritisieren-corona-massnahmen-70517342,view=conversionToLogin.bild.html (bezahl)

    https://www.welt.de/vermischtes/plus207818131/Hygienearzt-Professor-Zastrow-Wenn-sich-70-Prozent-der-Leute-dran-halten-kann-nichts-mehr-passieren.html (bezahl)

    Experten rügen Corona-Politik von Bund und Ländern
    dts Nachrichtenagentur — 7. Mai 2020, 19.47 Uhr — Zuletzt aktualisiert: 7. Mai 2020, 19.47 Uhr43

    „Mit dem Lockdown haben Bund und Länder einen Riesenfehler gemacht. Weil die Schäden täglich größer werden, sind alle Verbote sofort aufzuheben“, sagte er der „Bild“. Leere Fußballstadien und halb leere Gaststätten nutzten niemandem. Klaus-Dieter Zastrow, Direktor des Hygiene-Institut Berlin, wirft Bund, Ländern und Robert-Koch-Institut Panikmache vor: Die Warnung vor einer zweiten massiven Infektionswelle sei „ein Hirngespinst“. Das Einhalten von Hygiene- und Abstandsregelungen sowie das Tragen eines vernünftigen Mund-Nasen-Schutzes genüge vollkommen. „Wenn wir das konsequent durchsetzen, besteht kaum noch Gefahr“, so Zastrow.
    *
    Der Staatsrechtler und langjährige Präsident des Bundesverfassungsgerichtes, Professor Hans-Jürgen Papier, kam die Debatte zu kurz und gingen Eingriffe zu weit: „Es geht und ging ja nicht um wissenschaftlich vorgezeichnete Entscheidungen, sondern um die politische Abwägung zwischen sich teils widerstreitenden Belangen wie dem Schutz von Leben und Gesundheit der Bevölkerung einerseits und dem Schutz von Rechtsgütern mit Verfassungsrang“, sagte Papier der „Bild“ (Freitagausgabe). Das möge „im Detail eine Angelegenheit für Runden von Bund und Ländern“ gewesen sein, „aber im Grundsatz hätte das Teil einer breiteren und ausführlicheren parlamentarischen und öffentlichen Debatte bedurft“, so Papier.

    https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/experten-ruegen-corona-politik-von-bund-und-laendern-41290.html

  59. Merkills teuflischer Plan. Mit Masken von Anfang an wäre kein lockdown nötig gewesen.
    Es gab aber keine, weil sie verschenkt wurden… Sage noch einer, die Alte hätte keinen Plan.

    Von CANTALOOP | Ein wahrer Akt der Fernstenliebe: während hierzulande Hausärzte, Pflegepersonal und Kliniken fast schon nach Schutzmasken, sterilen Anzügen und Desinfektionsflaschen betteln müssen, richtet das Auswärtige Amt in Person von Heiko Maas eine großzügige Lieferung zu den schlimmsten Israel-Hassern nach Palästina aus.
    Nachdem auf seine Anweisung hin schon im Februar rund 14 Tonnen an hierzulande dringend benötigten Hilfsgütern nach China gesendet wurden, wohlgemerkt

    http://www.pi-news.net/2020/04/grosse-lieferung-von-corona-schutzartikeln-nach-palaestina/

    Das Einhalten von Hygiene- und Abstandsregelungen sowie das Tragen eines vernünftigen Mund-Nasen-Schutzes genüge vollkommen. „Wenn wir das konsequent durchsetzen, besteht kaum noch Gefahr“, so Zastrow.
    https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/experten-ruegen-corona-politik-von-bund-und-laendern-41290.html (siehe VE at 02:18)

  60. Seitenlade- und Sendeproblem besteht weiter:

    „PI kann Abfrage momentan nicht verarbeiten, Error 500“

  61. „Es geht und ging ja nicht um wissenschaftlich vorgezeichnete Entscheidungen, sondern um die politische Abwägung zwischen sich teils widerstreitenden Belangen wie dem Schutz von Leben und Gesundheit der Bevölkerung einerseits und dem Schutz von Rechtsgütern mit Verfassungsrang“, sagte Papier der „Bild“ (Freitagausgabe). Das möge „im Detail eine Angelegenheit für Runden von Bund und Ländern“ gewesen sein, „aber im Grundsatz hätte das Teil einer breiteren und ausführlicheren parlamentarischen und öffentlichen Debatte bedurft“, so Papier.
    https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/experten-ruegen-corona-politik-von-bund-und-laendern-41290.html

    „Wie bei Hofe“
    Es sei „kein dauerhafter Zustand, dass allein die Kanzlerin mit den 16 Ministerpräsidenten festlegt, was geht und was nicht geht, sonst könnte man fast so ein bisschen den Eindruck bekommen, wir seien bei Hofe“, hatte Stamp zuvor im Podcast „Morning Briefing“ gesagt.

    https://www1.wdr.de/nachrichten/landespolitik/stamp-kitas-100.html
    (Hervorhebungen von mir)

  62. Eilmeldun ...
    Nachdem in der gestrigen Tagesschau die Dekrete der
    politischen Kompetenzen Madonna und Robert De Niro an das Fernsehvieh
    den mündigen Fernsehzuschauer proklamiert wurden, geht man nun einen mutigen, aber
    für die Demokratie ungemein wichtigen Schritt weiter.

    Morgen wird die gesamte Tagesschau von Frosch Kermit verlesen werden.
    Neben der Auswalzung der eigenen Meinung werden ihm von den Teletubbies die Expertinnen
    Tinky-Winky und Po darüber hinaus als weitere Kommentatorinnen zur Seite stehen
    und vom bösen Trump, Putin und Orban neueste Gerüchte und Fake-News verbreiten.
    Wenn wir das bringen heißt das aber Nachrichten.
    Hanna Schygulla wird Euch die schlimmen Wahrheiten, die Corona und fehlender Mundschutz
    auf das Wetter ausüben bringen.

  63. wolaufensie 8. Mai 2020 at 02:53

    Wenn die Nachrichten und die Talkrunden aus dem genderneutralen Schei$$haus gesendet werden, muß man sich doch nicht wundern, wenn Nachrichten und Kommentare immer ein Griff ins Klo sind:

    https://s6.gifyu.com/images/Altmeier_Porno_7.png

    DANKE. Ich bin begeistert von diesem Kunstwerk. 😀

  64. VivaEspaña 8. Mai 2020 at 03:04
    Würde aber bestimmt sofort zusammenbrechen, wenn DER fette BundeskanzlerIn auf ihm säße:

    Tja, politische Gewichte brauchen eben auch entsprechend politische Werkzeuge.
    Fazit: es kommt doch auf die Grösse an.

  65. VivaEspaña 8. Mai 2020 at 02:18

    Das Einhalten von Hygiene- und Abstandsregelungen sowie das Tragen eines vernünftigen Mund-Nasen-Schutzes genüge vollkommen. „Wenn wir das konsequent durchsetzen, besteht kaum noch Gefahr“, so Zastrow.

    Soso. Man versucht also jetzt in letzter Verzweiflung, noch die unsinnige Abstandsregel und den Maulkorb aufrecht zu erhalten.

    Auch die waren nie nötig.

    Die Spitze der Welle mit Reproduktionsfaktor 3 Anfang März ist möglicherweise auf Fasching zurückzuführen. Nach den Faschingstagen ging der Faktor schon zurück, was sich mit ca. 2 Wochen Verzögerung in der Statistik bemerkbar machte. Kurz vor dem Lockdown stand der Faktor schon wieder unter 1.

    Das heißt: Unter normalen Umständen haben wir gar kein exponentielles Wachstum. Der Spitzenwert von 3 war nur punktuell, und der führt schnell zu einer Hintergrundimmunität, der den Wert wieder sinken läßt. Maßnahmen waren also nie nötig, das hat Schweden gezeigt.

    Aus diesem nur punktuellen Wert machten die Lügner von der Regierung die Hysterie und gaukelten uns ein angeblich dauerhaft exponentielles Wachstum vor. So läuft es aber nicht. Alle Infektionswellen zeigen, daß es nur einen kurzen Spitzenwert gibt und die Welle ganz schnell wieder abflacht.

    Daß diese Lügner uns jetzt immer noch mit Masken und Abstandsregeln belästigen, ist eine Frechheit ohnegleichen. Das sollten wir nicht hinnehmen.

  66. Dietz 8. Mai 2020 at 03:15

    Oh, neuer nick, noch nie gesehen.

    Lassen Sie sich doch bitte zukünftig, falls Sie mal eine Operation oder eine Zahnbehandlung brauchen, ohne Mundschutz behandeln.

    LG @ Demon Ride 1212

    Ich lach mich kaputt. Der Verein.

  67. Dietz 8. Mai 2020 at 03:15

    Daß diese Lügner uns jetzt immer noch mit Masken und Abstandsregeln belästigen, ist eine Frechheit ohnegleichen.

    Ach, Gottchen, nicht mitbekommen, dass „diese Lügner“ anfangs immer erzählt haben, dass Masken nix bringen? (Weil sie keine hatten, siehe at 02:34)

    Das sollten wir nicht hinnehmen.
    Na, dann gehen sie doch ohne Maske. Kommen Sie aber bitte Leuten wie mir nicht zu nahe.

    jesses nee, was für ein Kommentar

  68. Kein Zurück zur „alten Normalität„…?
    Dann fangen wir bei den Öffentlich-Rechtlichen an!
    Schluss mit dem Zwangsbeitrag für Staatspropaganda-Fernsehen!

    Experten wie Madonna und Robert De Niro“…?
    Die wollen unseren „Lebensstil, Konsumverhalten und Wirtschaft grundlegend verändern„?
    Kokain süchtige Leute, die im Luxus schwelgen, wollen uns über eine neue Zukunft belehren???

    Wir, die Mehrheit der einfachen Leute, werden dafür kämpfen, dass es eine Rückkehr zur alten Normalität geben wird! Die Öffentlich-Rechtlichen, Madonna und Robert De Niro können zur Hölle fahren!!!

  69. @ VivaEspaña 8. Mai 2020 at 03:37
    Übrigens, die Maskenmuffel kriegen jetzt kalte Füße:
    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus207729969/Corona-Krise-Der-Kranke-wird-zum-Schuldigen.html

    Die Maskenmuffel kriegen jetzt was ganz Besonderes.
    Denn die Bundesregierung konzentriert sich nun darauf
    weiteren Schaden zu verhüten. Und zeigt schon mal ganz subtil die Konsequenzen auf,
    https://s6.gifyu.com/images/corona_Welle_1_a.png
    mit denen diejenigen, die immer noch nicht 24 Stunden lang die Merkelmaske
    tragen wollen, dezent zu rechnen haben.

  70. Bald gibt’s Isolationslager für sogenannte Corona-Leugner … über’m Tor steht: „Impfen macht frei“.

  71. VivaEspaña 8. Mai 2020 at 03:59
    Test

    ——————————
    Ist es das, wonach es aussieht?

  72. Frau Holle 7. Mai 2020 at 23:57
    Alles wie immer in Darmstadt:
    Polizei-Großeinsatz: Drei Verletzte bei Schießerei in Darmstadt

    ————————————-
    Selbst Darmstadt ist inzwischen im A … Ausnahmezustand …

  73. Babieca 7. Mai 2020 at 22:01
    Wüüüüürg – immer wenn du denkst, du hättest die Gazillionen Chefredakteure des Gebühren-Zwangsrundfunks endlich namentlich begriffen, taucht ein neuer Wichtig-Ork auf, der dich erstmal wüst beschimpft:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Rainald_Becker_(Journalist)
    —————————————————————————
    ..dieser wirre spinner braucht jeden Tag 50 Stockhiebe als
    Belohnung für sein krudes Gesülze. Solange er sein horrendes Gehalt, von
    vielen Zwangserpressten noch genießen kann, sollte er einfach
    mal seine Fresse halten. Was für eine wiederliche Gestalt. Das
    Bestrafungsgruppe des ZDF Team aus Berlin weiss jetzt bestimmt
    schon wo sein Haus wohnt. Wer mit Steinen wirft sollte sich nicht
    wundern, wenn mal einer zurück kommt.

  74. Natürlich gibt es auch Wirrköpfe unter den Kritikern der Corona-Maßnahmen aber jede Kritik in diesen Topf zu werfen ist im höchsten Maße böswillig. Wenn das irgendein durchgeknallter Redakteur im vielgeschmähten Privatfernsehen von sich geben würde, könnte man sich darüber aufregen und er würde dafür abgemahnt werden.

    Da solche Äußerungen aber unwidersprochen vom Chefpersonal der angeblich so demokratischen und von allen finanzierten Sender kommen, gebe ich ehrlich gesagt auf die vielbeschworene Demokratie in unserem Land gar nichts mehr. Diese Politkommissare in den Sendeanstalten befördern die Sendeanstalten auf ein Niveau, dass an die schlimmsten Zeiten der beiden letzten Diktaturen auf deutschem Boden erinnern. Wenn man es mit der DDR vergleicht, dann wirkt in der Nachschau selbst die aktuelle Kamera noch seriöser. Solch unflätige Beschimpfungen und Hetze war dort allein Sudel-Ede vorbehalten.

    Es gibt mittlerweile eine inoffizielle Staatsdoktrin in Deutschland, die zu allen wichtigen Politikfeldern nur noch eine Meinung zulässt. Informell ist das gesamte System mittlerweile so weit konditioniert, dass alle die etwas werden wollen, der Kanzlerin huldigen und sich in Angriffen auf ihre Gegner zu überbieten versuchen.

    Wenn man diese informelle Staatsdoktrin politisch verorten will, dann kann man anhand der Forderungen und Anliegen der linken Parteien erkennen, dass diese Staatsdoktrin links ist. Mit genauso linken Methoden werden Gegner diffamiert und ins Abseits gestellt. Das ist fest in der DNA linker Politiker hinterlegt und mehr Demokratie wagen gilt nur so lange, wie man nicht selbst die Zügel der Macht in der Hand hat.

    Genau diese scheinheiligen Weltverbesserer klagen immer über den NationalSozialismus, klagen ihre Eltern und Großeltern pauschal an und verstehen angeblich nicht, wie es so weit kommen konnte. Es ist schwer vorstellbar, dass gerade ein Typ vom Schlage eines Rainald Becker (und wir haben Millionen davon im Lande) im dritten Reich oder in der DDR gegen Unterdrückung und einen Unrechtsstaat das Wort ergriffen hätte.

  75. P.S.: Das neue „Studiobild“ finde ich klasse. Das wirkt sehr professionell und dennoch authentisch durch Martin Sellner. Ich hoffe, dass jetzt auch noch mehr Einspieler kommen können, die den guten Kommentaren von Martin Sellner ein noch breiteres Publikum verschaffen werden, weil es den Kommentaren besser folgen kann und auch die Sehgewohnheiten der Leute bedient werden.

    Wie wäre es mit einem gesonderten Format „Der rote Kanal“….

    Gruß
    aus der SBZ (sozialistisch besetzte Zone)

  76. Frechheit – was man sich so alles sagen lassen muß – von „Typen“, die man gar nicht um ihre Meinung gebeten hat.
    Und, ausgerechnet von „Madonna“ soll ich mir „Mores lehren lassen – da wird mir speiübel!

  77. Diese Marionette sagt genau das, was für seinen Lebensunterhalt notwendig ist. Sagt er’s nicht, kriegt ein anderer, oder wie man heutzutage sagt, etwas anderes, seinen Job. Er sieht ja, wie es anderen Unbequemen seines Berufsstandes geht. Heute verkauft sich nur noch Wertejournalismus.

  78. Diese arrogante Systemling ist nicht durch selbstkritische Informationen so hoch gestiegen , sondern einzig und allein durch Schleimscheisserei immer zur richtigen Zeit am richtigen Ort . Man kann mit fug und recht sagen, je mehr er dem System diente , desto höher stieg sein Einkommen und in der Gunst der Politfuzzis .
    Solche Typen sind seit jeher zu allen Seiten offen und zeigen damit auch, dass Sie nicht ganz dicht sind .
    Der hat nicht Begriffen , dass ich für mein Leben und meine Gesundheit selbst verantwortlich sein will ; wie es in einer Demokratie selbstverständlich sein soll . Dieses missionarische Gehabe von den TV – Medien betrachte ich als Unterdrückung meiner persönlichen Freiheit. Im Übrigen, wer seine Angst ausleben will , kann das doch auch ohne Zwang durch den Staat tun , er soll sich freiwillig selbst abschotten und mit einem Raumanzug herum laufen , dafür brauchen wir keine Aufhebung unserer demokratischen Grundrechte und schon gar nicht , solche Medienvertreter. Sie haben eigentlich nur die Pflicht , unabhängige Nachrichten zu vermitteln und keine Meinungen zu verbreiten; dafür werden Sie eben nicht bezahlt .
    Es sollten sich mehr Bürger aus allen politischen Richtungen , nur noch diesem GEZ – Mafia – System widmen um eine Änderung oder Abschaffung zu forcieren. Politiker die sich diesem Willen entgegenstellen, müssen entsprechend bloß gestellt werden und sind damit selbst ein Teil dieser Medienmafia .
    Ja … er spricht diesen Widerstand 2020 an , weil Ihm wohl deucht , dass sich so langsam die Schlinge um diese Mafia schließt .
    Es ist damit erkennbar , dass auch diese Gruppierung in die rechte Ecke gestellt werden soll . Sein Statement ist eher an das GEZ – Mafiasystem gerichtet , mit dem Ziel , sich auf den „ Widerstand „ einzuschiessen .
    Heute ist mir klar, dass die Parteienbonzokratie und die ÖR im gleichen Boot sitzen , es ist vorbei mit der „ vierten Gewalt“ ; hier fügt sich etwas zusammen , was vom Impetus des GG niemals so gewollt war .
    Es wird Zeit, dieses System zu stoppen und auf unsere freiheitliches Grundrechte zu pochen , schafft dieses Konglomerat wieder ab und zerschlagt dieses faschistoide System … „ Wir schaffen das „ !

  79. Wer ist dieser Pinscher, dass er sich herausnehmen darf, die zu beschimpfen, von denen er parasitär existiert?

  80. Diese ganzen linksversifften US-Mimen und Heulbojen wollten doch alle die USA verlassen wenn Trump Präsident wird. Was ist passiert? Nichts! Sie leben weiter in ihren Villen in Malibu und spucken große Töne, nur um weiter ein wenig mediale Aufmerksamkeit zu erhaschen. Diese Kaviarsozialisten sind so glaubwürdig wie Merkel, Kleber oder Karl- Eduard von Schnitzler.

  81. Ich nehme mal an das der Herr Becker mit gutem Beispiel vorangeht und dies auch dokumentiert wird. Es wird bestimmt noch einige Blogger aus unserem Lager geben die die „gigantische Transformation“ bei diesem Herrn mitverfolgen und uns aufklären. Schließlich will ich mich ja mal über den zukünftigen Lebensstil eines Hrn. Becker informieren, wissend das meiner dann noch deutlich darunter liegen wird.

  82. Von solchen Schmarotzern und Systemprofiteuren kann man nichts anderes verlangen. Dann muss er auch noch abgefuckte C-Promis als Unterstützung aufbieten. Hollywood ist der Tempel des Teufels.

  83. Diese runzel Madonna soll die Fresse halten!
    Die ist doch auch für die Invasoren und gegen Trump? Eine Änderung des Konsumverhaltens muss der Hexe 0,0 Einnahmen bescheren und Trump sollte sie in die Klapse stecken!

  84. Hehe, Wette gewonnen, von den über Nacht freigeschalteten 92 Kommentaren sind heute morgen noch ganze 11 Stück übrig geblieben.

    https://www.welt.de/vermischtes/article207828233/Schiesserei-und-Verletzte-in-Darmstadt-Streit-zwischen-zwei-Familien.html

    Nachts scheint dort der Praktikant die Moderation zu machen, der noch nicht auf politkorrekter Linie ist und morgens müssen die Altgedienten dann „aufräumen“ was der Praktikant des Nachts zu lasch gehandhabt hat.

  85. Frau Holle 8. Mai 2020 at 11:13
    Ja, das ist mir bei WELT auch schon oft aufgefallen. Erst gab es viele Kommentare zu einem bestimmten Artikel und auf einmal sind mehr als die Hälfte von denen wieder verschwunden. Sobald die konservativen Meinungen überhand nehmen, schlägt die Zensur zu.

  86. @VivaEspaña 8. Mai 2020 at 03:48

    Kaum habe ich das angesprochen (ich hätte es wissen müssen!) weil:

    „Wenn man den Esel nennt, kommt er gerennt.“
    (sprichwörtlich)

    Nr. 76 (ohne Gewähr,
    denn es sind garantiert mehr!)

  87. NEUE NORMALITÄT:

    „WIRRKÖPFE“ ABSTRAFEN

    Berlin
    Vegankoch Hildmann: Wirre[sic] Corona-Theorien:
    Kaufland & Co. nehmen Produkte aus Sortiment
    Donnerstag, 07.05.2020, 23:28
    Vom Liebling der Vegan-Fraktion zum ungeliebten
    Promi-Koch: Attila Hildmann (39) polarisiert.

    Auf seiner Instagram-Seite oder bei Facebook postet Hildmann immer wieder wilde Verschwörungstheorien und ruft zum Widerstand gegen die Corona-Einschränkungen der Bundesregierung auf.

    Hildmann, der mit TV-Shows und Kochbüchern viele Menschen begeisterte, hat sich zuletzt immer wieder mit seiner Kritik am deutschen „Überwachungsstaat“ hervorgetan. Aktuell pöbelt er wegen der Corona-Pandemie übelst gegen US-Milliardär Bill Gates und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn…
    https://www.focus.de/regional/berlin/berlin-vegankoch-hildmann-wirre-corona-theorien-kaufland-co-nehmen-produkte-aus-sortiment_id_11967696.html

    „“Hildmann(geb. 22.04.1981 in Berlin)
    ist türkischer Herkunft und wuchs bei deutschen Adoptiveltern auf
    Während der COVID-19-Pandemie beschimpfte er den Gesundheitsminister Jens Spahn in einem Kommentar auf Instagram: „Keiner will deine Drecksapp, deine von Gates bezahlte Zwangsimpfung und deinen geplanten Überwachungsstaat“.[18] Er behauptete außerdem, dass Spahn Mitglied einer Verschwörung sei und dass in Deutschland die Demokratie abgeschafft werden würde. Zusätzlich beteiligte er sich an Verschwörungstheorien gegen den Präsidenten des Robert Koch-Instituts, Lothar Wieler.

    Hildmann glaubt in Verbindung mit der COVID-19-Pandemie an die Einführung der sogenannten Neuen Weltordnung und kündigte an, mit Waffengewalt gegen diese vorgehen zu wollen.

    Matthias Schwarzer von RedaktionsNetzwerk Deutschland charakterisiert Hildmanns Aussagen als einen „Mix aus antisemitischen Mythen und Gewaltphantasien“.[19][20][21][22][23] Am 7. Mai 2020 gaben der Discounter Kaufland und die Drogeriekette Vitalia bekannt, keine Produkte Hildmanns mehr in ihren Filialen zu verkaufen.[24]““
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Attila_Hildmann

    Vom Vegan-Papst zum Aluhut:
    BVG macht sich über Attila Hildmann lustig

    Berlin – Was ist nur mit Attila Hildmann los? Seit Wochen sorgt der selbsternannte Vegan-Papst auf Instagram mit kruden Verschwörungstheorien und „Neue Weltordnung“-Märchen für Verwunderung…

    Immer wieder nennt er den 15. Mai – der Tag, an dem das Infektionsschutzgesetz abgesegnet werden soll. Der Hundeliebhaber ist davon überzeugt, dass die Demokratie damit abgeschafft wird und warnt: „Wer sich nicht impfen lässt, verliert seine Grundrechte!“…

    ANTIFA-ROLLKOMMANDO?

    … und nun wurde sein Laden auch noch Opfer von Vandalismus.
    https://www.tag24.de/unterhaltung/promis/bvg-macht-sich-ueber-attila-hildmann-weil-wir-dich-lieben-verschwoerungstheorien-1509875

  88. Zallaqa 8. Mai 2020 at 07:38

    „Natürlich gibt es auch Wirrköpfe unter den Kritikern der Corona-Maßnahmen aber jede Kritik in diesen Topf zu werfen ist im höchsten Maße böswillig….“
    (…)
    ***********************

    So läuft es doch immer, alle in einen Sack und rauf. Differenzieren in Kombination mit gesundem Menschenverstand wird geblockt.
    Das typische Vorgehen, um mundtot zu machen. Böswillig, aber auch Zielorientiert, nicht ohne Erfolg.
    Ein Modus Operandi, den sich andere leider auch zu Eigen machen.
    Teile und herrsche

  89. VivaEspaña 8. Mai 2020 at 02:18

    „Mit dem Lockdown haben Bund und Länder einen Riesenfehler gemacht. Weil die Schäden täglich größer werden, sind alle Verbote sofort aufzuheben“, sagte er der „Bild“. Leere Fußballstadien und halb leere Gaststätten nutzten niemandem. Klaus-Dieter Zastrow, Direktor des Hygiene-Institut Berlin, wirft Bund, Ländern und Robert-Koch-Institut Panikmache vor: Die Warnung vor einer zweiten massiven Infektionswelle sei „ein Hirngespinst“. Das Einhalten von Hygiene- und Abstandsregelungen sowie das Tragen eines vernünftigen Mund-Nasen-Schutzes genüge vollkommen. „Wenn wir das konsequent durchsetzen, besteht kaum noch Gefahr“, so Zastrow…“

    https://www.oldenburger-onlinezeitung.de/nachrichten/experten-ruegen-corona-politik-von-bund-und-laendern-41290.htm
    ********************************

    Tja, wer Maske trägt (und Abstand hält), wird beschimpft, stigmatisiert und/oder hämisch ausgelacht.
    Es gibt Durchblicker, die meinen, damit dem „System“ oder gar Merkel eine auszuwischen und/oder heldenhaften Widerstand damit zu demonstrieren. Aufs eigene Völkchen dreschen.
    Mundschutz = (Merkel) Maulkorb = Systemgläubig BASTA!

    Im Übrigen laufe ich mit den Äußerungen von Zastrow konform, z Z dass vernünftigste, was im „Medienwald“ hüben wie drüben geäußert wurde.

    Ich bin allerdings gegen die MaskenPFLICHT, gerade im Hinblick auf das Wirrwarr, welches zu Anfang von den Verantwortlichen rund um den Mundschutz veranstaltet wurde und dem geschaffenen Mangel von Schutzkleidung derselben.

  90. Ich glaube, daß das Virus nicht extra gezüchtet wurde.
    Seit paar Jahren gibt es schon ein Sammelsurium dieser
    Corona-Viren, wovon welche regelmäßig mutieren, wie
    Influenza-Viren auch. Ich vermute sogar, daß Grippe-
    u. Corona-Viren miteinander verwandt* sind. Nun hat
    man einfach dieses Jahr ein Corona-Virus herausgepickt,
    um es zu instrumentalisieren.

    Weshalb gerade jetzt u. nicht vergangenes Jahr?

    Nun, die Klima-Panik flaute ab u. wirkl. gefolgt sind
    ihr nur paar eingeseifte Jugendliche u. die Medien.
    Asperger-Greta hat sich mit ihren aggressiven Auftritten
    als geisteskranke Marionette entlarvt u. viele Anhänger
    vergrault.

    US-Präsi-Wahlen: „Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten 2020 ist für den 3. November 2020 vorgesehen. Es ist die 59. Wahl zum Präsidenten der Vereinigten Staaten. Zugleich wird der Vizepräsident gewählt. Durch die sich bei dieser Wahl ergebenden Mehrheiten in den Bundesstaaten werden die Wahlleute des Electoral College bestimmt, die im Dezember 2020 den Präsidenten und Vizepräsidenten wählen.“ (WIKI)

    Die Weltwirtschaft geht auf dem Zahnfleisch. Ein drängelndes China
    auf dem Weg zur habgierigen Supermacht.

    Noch mehr Afrikaner u. Moslems werden, zwecks Umvolkung
    nach Europa geschaufelt. Corona-Panik schüren, um die
    indigenen Europäer zu paralysieren u. abzulenken.

    Die Weltlenker(z.B.Soros, Merkel) sind alt u. oder krank u. wollen
    vor ihrem Tod ihr Teufelswerk weitgehend vollenden. Es
    sind gewissen- & skrupellose Soziopathen, die einfach
    Spaß an Zerstörung haben. Ob sie noch eine Agenda,
    wie etwa den Eine-Welt-Öko-Kommunismus verfolgen,
    darüber ist trefflich/wichtig zu diskutieren.

    +++++++++++++++++++++

    *VOILÀ:

    31.01.2020
    Interview mit Prof. Dittmer zum Coronavirus

    Professor Ulf Dittmer leitet das Institut für Virologie am Essener Uniklinikum. Die derzeitige Hysterie in Deutschland hält er für übertrieben.

    Herr Professor Dittmer, was macht das Coronavirus so besonders?

    Die Besonderheit besteht eigentlich nur darin, dass es völlig neu ist. Grundsätzlich sind die klassischen Grippeviren, die Influenzaviren, untereinander alle verwandt. Aber grippeähnliche Symptome können auch andere Virusfamilien, z.B. Corona Viren auslösen.

    Welche Symptome unterscheidet das Coronavirus von den anderen Grippeerkrankungen?

    Der Verlauf ist anfangs der echten Influenza sehr ähnlich. Der Hauptunterschied ist, dass es später häufiger zu einer Lungenentzündung kommt, weil das Virus sehr tief in den Atemwegen sitzt. Besonders Ältere sind davon betroffen und Menschen mit Lungenvorerkrankungen…

    Wieso konnte das Coronavirus gerade in China so plötzlich entstehen?

    Das Coronavirus ist nicht vom Himmel gefallen. Das gibt es sicherlich bereits länger in einem Tierreservoir, vielleicht schon seit vielen Jahrhunderten. Bei Untersuchungen von Fledermäusen in China ist ein sehr ähnliches Virus schon vor einigen Jahren gefunden worden. Diese Tiere sind – neben Nagetieren – generell mögliche Überträger von Viren auf den Menschen…
    https://www.uk-essen.de/aktuelles/detailanzeige0/?tx_ttnews%5Btt_news%5D=2904&cHash=988eebe243d291d6bec32505beeb643e

  91. Hensdorf 8. Mai 2020 at 00:13

    LEUKOZYT 7. Mai 2020 at 22:54
    „Riskanter Neustart – Wer trägt die Verantwortung?“
    ******************************************

    „….Das Framing geht weiter. Wir sollen weiter glauben, wir hätten es mit einem Killervirus zu tun….“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++

    Jaja, es gibt schon so einige Framingexperten. Hüben wie drüben. „Wir“ sollen glauben……

  92. Informationen zur „neuen Grippe“:

    „Die Innsbrucker Universitätsklinik hat Lungenschäden bei genesenen Covid-Erkrankten festgestellt.
    Die Schäden sind offenbar bleibend. Dass Covid-19 als schwere Erkrankung ernst zu nehmen ist, ist mittlerweile unbestritten. Wie sich die Spätfolgen allerdings auswirken, wird sich erst Schritt für Schritt zeigen.
    „Das ist schockierend, wir verstehen nicht, was hier gerade passiert“
    Frank Hartig, Oberarzt, Universitätsklinik, Innsbruck

    Er leitet die Notfallaufnahme im Klinikum und ist verantwortlicher Krisenkoordinator für Covid-19-Patienten. In der Klinik haben die Ärzte in den vergangenen Wochen dutzende Coronavirus-Erkrankte behandelt, vom symptomlosen Spreader bis hin zum Intensivpatienten an der Herz-Lungenmaschine. Unter ihnen waren auch sechs aktive Taucher, die aber alle nicht stationär behandelt werden mussten, sondern sich in Heimquarantäne auskurierten. Sie alle waren keine schweren Fälle, ihre Erkrankungen liegen fünf bis sechs Wochen zurück und sie gelten als genesen. Tauchen können sie aber alle nicht mehr.
    „Die Schäden an der Lunge sind irreversibel“, sagte Hartig im Gespräch mit der APA. Und das, obwohl sie bei der Kontrolle nach mehreren Wochen als klinisch gesund galten und lediglich einzelne Symptome wie Reizhusten oder reduzierte Leistungsfähigkeit aufwiesen.
    Sie sind wahrscheinlich lebenslang Patienten, da geht es nicht darum, ob sie wieder tauchen oder nicht“, sagte der Mediziner. Die Hiobsbotschaft wurde durch Lungen-CTs deutlich.
    „In der Bildgebung wurden sie überhaupt nicht besser“, berichtete Hartig. „Als Notfallmediziner mit 20 Jahren Erfahrung schluckt man, wenn man bei einem 40-jährigen Patienten so etwas sieht.“

    Bei der Kontrolle nach mehreren Wochen wiesen zwei Patienten bei Belastung eine deutliche Sauerstoffunterversorgung als typisches Zeichen eines persistierenden Lungenshunts auf. Bei zweien waren bei Belastung die Bronchien immer noch sehr erregbar wie bei Asthmatikern. Bei vier von den sechs Tauchern zeigten sich im Kontroll-CT immer noch eindrucksvolle Lungenveränderungen. „Ich habe sogar im Röntgen angerufen, ob sie nicht die Bilder vertauscht haben, weil ein gesunder Patient vor uns saß“, berichtete Hartig. „Als sie ihre eigenen Bilder gesehen haben, war das schockierend für sie“, sagte der Mediziner. „Sie müssen mit solchen Lungenschäden regelmäßig zur Kontrolle.“

    https://www.rainews.it/tgr/tagesschau/articoli/2020/04/tag-Coronavirus-Lungeschaden-Forschung-Uniklinik-Innsbruck-6708e11e-28dc-4843-a760-e7f926ace61c.html

  93. @Dortmunder Buerger 7. Mai 2020 at 21:51

    „Ob dieser Heini etwas sagt oder eine Kuh auf der nächstliegenden Weide furzt ist in etwa gleich wichtig.“

    Nein, ist es nicht.

    Es ist ein gewaltiger Unterschied, ob eine Kuh auf der nächstliegenden Weide was furzt oder ob ein Chefredakteur des zwangsgebührenfinanzierten Staatsrundfunks das in einer reichweitenstarken Sendung sagt.

    Offensichtlich begreifen Sie die Problematik nicht.

  94. Kennt das jemand, wenn das Karussell zu schnell fährt, man möchte aussteigen, aber es wird immer schneller?!

    So fühle ich mich in Deutschland.

    Langsam wird es echt hässlich. Sollte man uns die Nachrichten oder abgelesenen Kommentare servieren, auf dass uns vollständig übel von der Geschwindigkeit bei dieser rasanten Talfahrt wird?

    Wem nützen Beleidigungen?

    Sollten wir uns auf das Niveau dieser Regierung herablasse und zurück beleidigen?

    Mir reicht es so langsam! Und ich würde jetzt gerne anhalten und hier aussteigen.

    Es interessiert mich nicht mehr, was wann warum neu normal sein wird für wen und wieso.

    Dieses Spiel funktioniert auch ohne Zuschauer.

    Sollen Sie es doch versuchen. Dieses geworfene Stöckchen ist kein talking stick, um es mit Dr. Schiffmann quer zu denken, und es ist tief im Dreck gelandet.

    Holt es selbst zurück.

    Diese Nachrichten und Beleidigungen schaue ich mir nicht mehr an! No way!

    Wie geht nochmal der Spruch, sie können nicht ewig lügen?

    Sie formulieren es einfach um, wie es Ihnen passt.

    Begeben wir uns nicht auf Ihr Niveau.

Comments are closed.