Angela Merkel in der Endzeit ihrer Herrschaft (Screenshot: BILD+).

Von PETER BARTELS | Wenn unsereiner könnte, würde er Ralf Schuler, den (eigentlich) letzten Mohikaner der krepierenden BILD-Zeitung, fragen: „Haben Sie mit der Dame geschlafen?“ Denn was Schuler da heute den allerletzten Lesern auftischt, kann er eigentlich nur aus ihrem Schlafzimmer haben …

Schlagzeile Seite 1 Donnerstag: „Merkel warnt Deutschland vor Unheil“, daneben Weiß auf Schwarz: Maßnahmen „nicht hart genug“ +++ Kanzlerin droht mit Lockdown +++ Sperrstunde +++ Beherbergungsverbot +++ Angst um Weihnachten. Schlagzeile Seite 1 Freitag: Beherbergungsverbote in mehreren Bundesländern gekippt: Gerichte retten unseren Herbst-Urlaub. Dann, Seite 2: „Wie tickt Merkel…? “, darunter: „BILD erklärt …“

Der Herr Schuler legt los: „Der Kanzlerin schwant „Unheil“! Mit den Corona-Beschlüssen vom Mittwoch ist es für sie nicht getan. Die Katastrophe nicht abgewendet. Merkel wollte mehr („Das reicht nicht!“), blieb aber ungehört von vielen – auch in den eigenen Reihen.

Angela Merkel (66, CDU), die einsame Ruferin – sie fühlt sich ungehört wie die Sagengestalt Kassandra: verdammt, machtlos die Zukunft zu erahnen! Das ermattet …“

Und:Nach acht Stunden zähen Ringens mit den Länderchefs, tritt eine sichtlich abgekämpfte und hörbar unzufriedene Merkel vor die Presse. Denn was sie sieht, sieht nicht jeder so. Das treibt sie um. Es ärgert sie, dass selbst Unions-Ministerpräsidenten nicht folgen. Und Gerichte kippen Beherbergungsverbote, die sie will. Und sie lässt ‚Parteifreunde‘ die Stirn runzeln: „Sie wird immer kompromissloser … (Sie)wissen aber: Merkel blickt auch mit der Furcht der Risikogruppe auf das Virus – 66 Jahre alt und nach den Zitter-Attacken weiter nicht kerngesund.“

Warum hat Gott ihr nicht geholfen?

Dann spricht BILD mal wieder zuerst mit dem (der?) Toten: „Am Ende blickt die Kanzlerin als Physikerin auf die Lage… Aus ihrer Sicht kommt Wissenschaft nur noch schwer gegen Meinung an – das lässt sie verzweifeln. Schon im Mai … ächzte sie: „Ich bin kurz davor aufzugeben …“

Lieber Gott, warum hast Du ihr nicht beim Aufgeben geholfen? Dein Sohn hing doch auch für diese Blindschleiche am Kreuz, die offenbar auch tagsüber schon ein Glas Wein zuviel süffelt … Deutschland, den Menschen, der Automobil-, Flugzeug-, Reise-, Hotel- und Kneipen-Wirtschaft wäre viel Leid erspart geblieben… Die vielen alten Menschen, die sich einsam und verlassen auf Merkels Befehl von ihren Liebsten in die Ewigkeit weinen mussten… Die Kinder, die immer noch hinter Merkels Pest-Maske Lernen und Lächeln verlernen…

Die „Führerin“ ist offenbar genau an dem Punkt, an dem der „Führer“ noch hysterisch vom Endsieg kreischte, während die Sowjets schon die Rote Fahne auf dem Reichstag hissten… Schuler lauscht natürlich nicht an Merkels Schlafzimmertür. Aber er sitzt im Kanzler-Flieger schon mal hinter ihr, oder beim Hintergrundgespräch im Bunker ihr gegenüber. Also darf er dunkel wie einst Nostradamus orakeln:

„Verdüstert ist Merkels Weltenblick seit Längerem. Sie hat eine 70-Jahre-Theorie: Die Lehren großer Katastrophen werden nach einem Menschenalter vergessen, wenn niemand mehr da ist, der aus eigenem Erleben berichten kann. Vom Augsburger Religionsfrieden (1555) zum 30-jährigen Krieg, von Napoleon bis 1870/71 und nun, 75 Jahre nach dem 2. Weltkrieg, greifen Nationalismus und Populismus um sich.“

„Führerin“ parshippt „Führer“

Was würde Sigmund Freud nach einer Psychoanalyse dazu sagen? Größenwahn! Also GröKaz parshippt GröFaz. Und Ruhrpott-Philosoph Jürgen von Manger? Plemplem! Oder vielleicht auch nur Prost!! Folgt unsereiner aber dem 70-jährigen Intervall des Merkel-Mantras, führt die 70-jährige Zeitachse vom bombigen Glas-Bunker der „Führerin“ direkt zum Beton-Bunker des „Führers“… Also doch alle 70 Jahre, Mutti? Und so muss Schuler durch den BILD-Volksempfänger raunen: Merkel sieht uns zwischen zwei Katastrophen: „Mental da, wo man 1920 war …“ Und das Corona-Virus: „Jahrhundert-Katastrophe“, „fürchterliches Unglück“. Vergleichbar nur mit großen Kriegen und der Pest …

Der Merkel-Flüsterer haut jetzt Crescendo voll in die Tasten: „Wer Merkel zuhört in diesen Monaten, der sieht, untermalt von schwerem Wagner-Sound, dunkle Wolken um den Globus ziehen: Die Kanzlerin sieht Weltennot“… Und lässt die BILD-Mutti noch mal warnen (Prösterchen!): „Wenn wir eine echte Notlage haben, können wir politisch nichts mehr steuern.“ Also: volle Kontrolle gegen Kontrollverlust … Schuler: Ihr Horror: Das Virus könnte stärker sein als die Politik. „Noch so eine Welle, und es könnte keine Kraft der Welt verhindern“, dass die Dinge in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft außer Kontrolle geraten…“ Hick! Als wenn sie das dank Merkel nicht längst wären …

Lassen wir den lieben Gott in der Hängematte der Ewigkeit weiter pennen, lohnt nicht, ihn wegen Merkels Bullshit zu wecken: Die wirklichen Wissenschaftler … Der „gesunde Menschenverstand“ … Wir alle wissen längst, dass Corona nicht mehr ist, als eine andere – leichte bis saisonale – Grippe  … Dass nur die wenigsten alten Säcke wie unsereiner (0,03 Prozent) an Corona sterben … Die allermeisten dagegen – wie immer – an Krebs, Herz, Lunge oder so. Oooder am ewigen Kollateralschaden der Biologie, der „Vergreisung“ … Manchmal sogar mit Corona … Und wir alle wissen inzwischen, dass die Merkel-Pest im nächsten Jahr schlagartig vorbei ist, wenn die Blockparteien die Wahl doch mal mal gewonnen haben sollten…

PS: Natürlich gibt’s dann auch keine Pest-Tüten mehr, die der/die ehemalige Pharma-Lobbyist/In und heutige Gesundheitsminister/In Jens Spahn millionenfach kaufen ließ; seine 4,2 Millionen-Euro-Villa, die er mit seinem BUNTE-Ehemann dem US-Botschafter abgekauft hat, dürfte dann auch sicher endlich abgestottert sein…


Ex-BILD-Chef Peter Bartels.
Ex-BILD-Chef Peter Bartels.

PI-NEWS-Autor Peter Bartels war zusammen mit Hans-Hermann Tiedje zwischen 1989 und 1991 BILD-Chefredakteur. Davor war er daselbst über 17 Jahre Polizeireporter, Ressortleiter Unterhaltung, stellv. Chefredakteur, im “Sabbatjahr” entwickelte er als Chefredakteur ein TV- und ein Medizin-Magazin, löste dann Claus Jacobi als BILD-Chef ab; Schlagzeile nach dem Mauerfall: “Guten Morgen, Deutschland!”. Unter “Rambo” Tiedje und “Django” Bartels erreichte das Blatt eine Auflage von über fünf Millionen. Danach CR BURDA (SUPER!-Zeitung), BAUER (REVUE), Familia Press, Wien (Täglich Alles). In seinem Buch “Die Wahrheit über den Niedergang einer großen Zeitung” (KOPP-Verlag) beschreibt Bartels, warum BILD bis 2016 rund 3,5 Mio seiner täglichen Käufer verlor. Kontakt: peterhbartels@gmx.de.

 

 

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

95 KOMMENTARE

  1. .

    1.) Allmachts-Phantasien einer kinderlosen Alt-Kommunistin, immer noch

    2.) Marxismus-Leninismus im Hinterkopf,

    3.) und im festen Glauben an den „Endsieg“ des „diesmal richtigen“ Sozialismus.

    .

  2. Der Herr Schuler legt los: „Der Kanzlerin schwant „Unheil“!
    ————————————————————————–
    Das hat Herr Schuler aus dem Fernsehen. Dieser, Merkels Satz war gestern Abend in den Nachrichten gefallen.

    Frau Merkel kann das nicht entscheiden, weil alles Ländersache ist.
    Deshalb das ganze Hick-hack!

    Das Unheil wird auch nicht lange auf sich warten lassen wenn das hier so weiter geht.

  3. „“Führerin“ parshippt „Führer“

    Was würde Sigmund Freud nach einer Psychoanalyse dazu sagen? Größenwahn! “

    Versuchen Sie sich einfach mal 5 Minuten in Frau Dr Merkel hinein zu versetzen. Sie wachen auf und schon erfahren Sie aus den Medien, dass Sie die intelligenteste Person der Welt, die Beherrscherin aller Krisen, die Frau die alles vom Ende her denkt, und die wissenschaftlich gebildete Führerin sind.

    Dann sitzen Sie beim Morgenkaffee und schon hören Sie dass Sie die ganze Welt bewundert, dass die Bevölkerung fasziniert ist, wie gut Sie mit 2 multiplizieren können und dass Präsident Trump neben Ihnen ein Vollidiot ist.

    Selbst wenn Sie einen ganz starken Charakter haben, sind Sie spätestens nach sechs Monaten übergeschnappt.

    Frau Doktor Merkel glaubt schon seit langem, dass sie von Gott persönlich auserwählt wurde, Europa, die Welt und das Universum zu retten und nebenher noch den Euro und das Klima.

  4. Werter Herr Bartels,

    ich hoffe, Sie leben nicht im Einzugsbereich des Landgerichts Flensburg!

    „Denn manchmal wird man mit gerichtlichen Entscheidungen konfrontiert, die einen schlicht fassungslos und den Gang durch die Instanzen erforderlich machen. So der Beschluß einer Einzelrichterin am Landgericht Flensburg aus September 2020. Danach sei es, so wörtlich: „Hassrede“, wenn man die „Migrationspolitik der Bundesrepublik in negatives Licht rückt“ oder „…die Kanzlerin Angela Merkel, aber auch die deutschen Politiker an sich verspottet.““

    Zitat aus einer heute erhaltenen Mail zur „Erklärung 2018“ von Henryk M. Broder

  5. Die böse Merkelhexe muss sofort weg! Sie zerstört nicht nur Deutschland sondern ganz Europa. Man könnte sagen dass sie vollstreckt den letzten Befehl Hitlers Deutschland und ganz Europa zu zerstören.

  6. „…hing doch auch für diese Blindschleiche am Kreuz!“ Große Klasse und großes Kino, lieber Herr Bartels! ?

  7. Tja, die eifrigsten Propagandisten sind nunmal die Freiwilligen, die Überzeugten, die Verliebten und nicht die Bezahlten.

    Nur sind das auch die Durchschaubarsten, Plumpesten und Übertriebensten.

    q.e.d.

    Denn mit Objektivität hat diese In-den-Himmel-Heberei nun nichts mehr zu tun.

  8. Ich weiß warum ich Bild nicht lese.

    @pi nb. Die Enthauptung unter „Gott ist groß“ (Zeit) Geschrei in Paris mitbekommen?

  9. Man munkelt ja auch es hätte zwischen ihr und den Ministpräsidenten ordentlich gekracht.
    Da hat sie bestimmt wieder flennend auf ihrem Stohl gehockt, so wie sie auf der Pressekonferenz ausgesehen hat.
    Beherbergungsgesetz = gekippt
    Sperrzeit = gekippt
    Beinharter Brexit
    Explodierende Neuinfektionen und das mit Gottkanzlerin
    Gestern hat sie auf Knien Boris Johnson um Zugeständnisse beim Brexit angebettelt.
    Trump hat Zölle über 2 Mrd. auf Alu-Bleche verhängt
    Für die Olle läuft die Kakke momentan bergauf.
    Wird aber auch echt Zeit, dass ihre Glückssträhne endlich reisst.
    Jetzt müsste nur noch Donald …..

  10. Eine muslimische Messerfachkraft hat bei Paris einen Geschichtslehrer auf offener Straße enthauptet.

    „Nun sind sie halt da.“

  11. erich-m 16. Oktober 2020 at 20:10

    Jetzt müsste nur noch Donald …..
    *********************

    HE WILL.

  12. .

    Ein Curio-Torpedo (*) ….

    .

    1.) …. und die Fregatte Merkel wäre versenkt.

    .

    * = Curio eingeladen bei Plasberg, Will, Illner, Lanz, Maische mit genügend Redezeit.

    ODER: Seine ENTSCHEIDENDEN Rede-Passagen in ARD-20-Uhr-Tagesschau.

    .

    .

  13. Merkel wird solange wie ein Schweizer Uhrwerk ticken, wie sie im systemischen Sinne funktioniert. Das tut sie ja…

  14. @jeanette 16. Oktober 2020 at 19:58

    Föderalismus in den Bundesländern macht Merkel nichts aus. Sah man damals auch bei der MP-Wahl in Thüringen. Einfach im Ausland das Ergebnis rückgängig machen und fertig. Der demokratisch gewählte MP bzw. seine Familie wurde bedroht. Später kam der Wunschkandidat auf den Posten.

  15. Der Unheil-Engel schwebt über Deutschland.
    Mit Unheilsverkündern ist es oft nicht gut ausgegangen.
    70 Jahre nach Heil H. kommt Unheil-Merkel.

    Vorausgehen werden unheilbare Seuchen. Die Pest kommt über Mensch und Vieh und weite Länder werden entvölkert. Eine verkehrte Natur lässt die Jahreszeiten ineinander fließen. Steine schwimmen auf dem Wasser, Wasser fließt bergauf, Meer und Ströme vertrocknen. Nah ist das Ende, wenn der Wald von Menschenhand gepflanzt werden muss, wenn die Hühner krähen und die Uhren 13 schlagen, Wagen ohne Pferde fahren und die Welt eisern wird. Zerrüttung des menschlichen Lebens, Aufruhr und Friedlosigkeit sind unübersehbare Merkmale. Ein Krieg aller gegen alle wird erfolgen, Fremdvölker fallen ein. Üppigkeit und Hoffart werden einreißen, was sich besonders in der Kleidung äußert. Spiel und Lustbarkeiten nehmen überhand. Noch ärger ist der sittliche Verfall. Die Bosheit nimmt zu, die Liebe erkaltet. Das Verbrechen ist keine Schande mehr. Ehre wird zur Schande, Wahrheit, Glaube und Treue sind geschwunden. Es herrschen Schlechtigkeit und Unzucht. Die Familie zerfällt und Ehebruch ist keine Sünde mehr. Es werden mehr uneheliche als eheliche Kinder geboren. Überhaupt nicht mehr gebärende Frauen aber sind seit alters ein Vorzeichen des Weltenendes. Man braucht gar nicht so weit zu gehen, um die mahnenden Worte und Weissagungen eines Sehers zu vernehmen.

  16. @DFens 16. Oktober 2020 at 20:24

    Merkel wird bei der nächsten BTW nochmal antreten. Wer so machtgeil ist, will nicht abgeben. Daher kommt Angie oben auf die Wahlliste.

  17. Nicht nur Merkel tickt falsch, auch sehr viele durch Corona-Maßnahmen Geschädigte:
    In 3 Supermärkten waren bei uns heute zum frühen Abend schon wieder Klopapier und Küchentücher ausverkauft, auch die Nudeln waren schon erheblich geschrumpft.
    Kein Witz, sondern traurige Wahrheit im Land der ehemaligen Dichter und Denker.

  18. Marie-Belen 16. Oktober 2020 at 20:01
    „Denn manchmal wird man mit gerichtlichen Entscheidungen konfrontiert, die einen schlicht fassungslos und den Gang durch die Instanzen erforderlich machen. So der Beschluß einer Einzelrichterin am Landgericht Flensburg aus September 2020. Danach sei es, so wörtlich: „Hassrede“, wenn man die „Migrationspolitik der Bundesrepublik in negatives Licht rückt“ oder „…die Kanzlerin Angela Merkel, aber auch die deutschen Politiker an sich verspottet.““
    Zitat aus einer heute erhaltenen Mail zur „Erklärung 2018“ von Henryk M. Broder

    Wäre es möglich, Hr- Broder zu kontaktieren, und sowas MIT EINER BELASTBAREN QUELLE (Aktenzeichen) in die Welt zu setzen ?
    Hr. Broder sollte sowas wissen.
    Nicht nur die GRÖKAZ hat Höhenflüge !

  19. In memoriam

    Maria Ladenburger

    Vergewaltigt und ertränkt am 16.10.2016 in Freiburg.

    Dein Tod soll uns Mahnung sein.

  20. Matrixx12 16. Oktober 2020 at 20:14
    Eine muslimische Messerfachkraft hat bei Paris einen Geschichtslehrer auf offener Straße enthauptet.

    „Nun sind sie halt da.““
    ********************
    Der Lehrer wurde enthauptet. Die ARD hat darüber gerade berichtet :
    “ ein Unbekannter“ und „Messerstiche“!!!!!!!!!!!
    Noch Fragen?

  21. Lieber Gott, warum hast Du ihr nicht beim Aufgeben geholfen? Dein Sohn hing doch auch für diese Blindschleiche am Kreuz, die offenbar auch tagsüber schon ein Glas Wein zuviel süffelt …

    Es ist eine Tochter und die hängt auch nicht am Kreuz, sondern wandelt unter uns und nimmt die Last der Welt immer noch auf sich, während sie nebenbei noch in Deutschland herumkanzlert.

    Nur das mit dem Aufsichnehmen aller Schuld, das hätte ihr der Himmlische noch genauer erklären müssen.

  22. friedel_1830 16. Oktober 2020 at 20:21
    Ein Curio-Torpedo (*) ….
    1.) …. und die Fregatte Merkel wäre versenkt.
    * = Curio eingeladen bei Plasberg, Will, Illner, Lanz, Maische mit genügend Redezeit.“
    *****************
    Die Herrschaften wissen schon, warum man ihn, Bhakdi, Sarrazin usw NICHT einlädt.

  23. Also was man festhalten muß ist, dass die neuen Beschlüssen zunächst mal ein Non-Event waren. Und Merkels Reaktion wollte ich vor der Reaktion schon so beschreiben.
    Sicher die „Beschlüsse“ bringen neues Ungemach, aber keine echten Verschärfungen. Das deutet zunächst darauf hin, dass sie es (einschließlich Lockdown) nicht mehr wagen; denn irgendwann ist das Land für jeden sichtbar und erfahrbar platt. Und die ersten Gesunden landen auf der Straße oder geben den Löffel ab. Das Arbeitslosengeld muß auch gedruckt werden und wird die Inflation treiben.
    Also ich traue denen nach wie vor alles zu und Risse sehe ich nicht. Aber sie scheinen zu zögern.

  24. Gabriel Roeff 16. Oktober 2020 at 20:33

    Vielleicht liest Herr Broder pi-news oder ein anderer Leser kann Auskunft geben!

  25. Manche Bomben ticken aber auch, das ist kein Alleinstellungsmerkmal der Kanzler_In.

    Obwohl….Wenn man genau hinsieht, ist das Ticken nicht das ist nicht das Einzige, was unsere Sonnenkanzler_In mit einer Bombe gemein hat.
    Beide zerstören ihre Umgebung und beide verletzten und töten Leute, die Bombe direkt, die Kanzler_In indirekt.

    ———————–

    Irminsul (Mut zur Wahrheit! Macht eure Denunzianten öffentlich!) 16. Oktober 2020 at 20:42

    Ich sehe, dass die lieben, grünen und roten Gutmenschen den Grundstein für den nächsten Schuldkult legen.
    Sie fordern jetzt Kobalt und werfen „Der Gesellschaft“ später vor, die wahre Schuld an den Zuständen bei der Kobaltgewinnung zu tragen.

    ———————

    Matrixx12 16. Oktober 2020 at 20:14

    Der Lehrer wird doch nicht mit der Erwähnung historischer Tatsachen einen gewissen Proleten einer bestimmten Friedensreligion beleidigt haben?

    Dann wäre der Lehrer nämlich selber dran schuld, wenn ihn ein Friedensmohammedaner wegen Propheten- und Islambeleidigung schächten muss.

    Muss ich „Sarkasmus“ hinzufügen?

  26. kann man dieses Goldstück nicht im Sinne von Weiterverwendung beim Maddin Schulz einquartieren?

  27. .

    An: hhr 16. Oktober 2020 at 20:36 h

    .

    Stichsäge !

    .

    [( Matrixx12 16. Oktober 2020 at 20:14
    Eine muslimische Messerfachkraft hat bei Paris einen Geschichtslehrer auf offener Straße enthauptet.

    „Nun sind sie halt da.““
    ********************
    Der Lehrer wurde enthauptet. Die ARD hat darüber gerade berichtet :
    “ ein Unbekannter“ und „Messerstiche“!!!!!!!!!!!
    Noch Fragen?)]

    .

  28. „Angela Merkel (66, CDU), die einsame Ruferin – sie fühlt sich ungehört wie die Sagengestalt Kassandra: verdammt, machtlos die Zukunft zu erahnen! Das ermattet …“

    Jetzt mal ernsthaft. Gibt es noch jemanden, der DAFÜR Geld bezahlt? Ich berdiene nicht schlecht, aber für diesen Mist wäre mir jeder Cent zu schade!
    Wegen dieses China-Schnupfens macht Merkel so ein Gescheixxe und das wird noch groß gefeiert.
    Ich kann mir schon vorstellen, dass Merkel weiß, was ihr die Zukunft bringt. Deswegen die Zitterattacken während der Nationalhymne. Das hat aber mit Wahrsagerei nichts zu tun.

  29. @ INGRES 16. Oktober 2020 at 20:44
    Interessante Analyse. Man kann es auch anders sehen:
    Sie Schauspieler zeigen uns, dem Volk, wie sehr sie sich dagegen wehren, das „eigentlich Nötige“, aber Schmerzhafte, zu machen, dabei bitten sie das Volk, sich doch entsprechend folgsam zu zeigen, um „sie nicht dazu zu zwingen, es tun zu müssen“.

    Wenn sie dann den Todesstoß setzen, können sie alle Schuld von sich schieben und tausend Beispiele aufzählen, wo Teile des Volkes nicht brav und folgsam waren und diesen die Schuld für den „notwendig gewordenen finalen Rettungsschritt“ geben und den Volkszorn gegen diese richten…

    Es gibt so viele Zweifler, die muss man noch zu Sündenböcken aufbauen, indem man sie lauthals zweifeln lässt und die „notwendigen Maßnahmen verhindern“ läßt, um dann mit den üblichen Taschenspielertricks „Horrozahlen“ zu präsentieren und die Enstehung ebendieser auf die Zweifler schiebt, die alternativen, die Ungläubigen. Dann kann man nicht nur die „Wirtschaft umbauen“, sondern auch die Kritiker ein für alle mal „stillegen“.
    Sehen wir mal, ob Ihre Analyse der „Zögerlichkeit, die zu unserern Gusten verlaufen könnte“ stimmt, oder nur eine der üblichen „falschen Hoffnungen“ ist, die dann in einer drastisch verschlimmerten Situation wie Seifenblasen zerplatzen.

  30. Irminsul (Mut zur Wahrheit! Macht eure Denunzianten öffentlich!) 16. Oktober 2020 at 20:42

    Und ich sehe grosse Neger, die kleine Neger herumschubsen wie Sklaven.

    Die Tradition, Angehörige des eigen Volkes oder Rasse als Sklaven zu behandeln, scheint in Afrika sämtliche Einmischungen von aussen überdauert zu haben.

  31. Ob richtig so, oder nicht, jetzt wollen wir eine gemerkelte Forona Regel doch mal ganz deutlich als geflügeltes Wort hören:

    Maffkenfflicht!

    Sind zwar virendurchlässig, die Dinger, aber Diktatur bleibt Diktatur auch unter dem Corona-Deckmäntelchen.

    Was ganz anders wäre es, wenn es völlig freiwillig wäre, ob man sich so einen virendurchlässigen Gesichtsknebel vor das Antlitz bindet, oder nicht.
    Klinikpersonal und Pflegepersonal mit solchen Masken ist häufig infiziert gewesen, so wurde zumindest in den Medien berichtet. Beurteilt es selbst, was diese virendurchlässigen Masken euch bringen mögen. Ich will niemanden den Fetisch verbieten, aber freiwillig sollte es dann doch bitteschön sein.

    Euromomo gibt übrigens keinen Anlass zur Sorge zur Zeit:
    https://www.euromomo.eu/graphs-and-maps/
    Die Leichenspezialisten bezeugen eher eine deutlich unterdurchschnittliche Sterblichkeit zur Zeit.

    Aber auf reddit r/de drehen die Angstknäuel und Schwurbler trotzdem völlig in ihrem Kampf gegen die Realität durch:
    https://www.reddit.com/r/de/comments/jbvvwx/coronamegathread_kw_42_wochenende_edition_jetzt/
    Übrigens mit deutlichem Verbot von Meinungsfreiheit!

  32. Dr. Markus Krall – Der Euro vor dem Aus? Tot oder leben Totgesagte länger?

    https://www.youtube.com/watch?v=or9o83-HXP4
    ———————————————————————-
    Der Euro wird crashen. Nicht sofort, aber irgendwann knallt es. Dann werden einige Länder mit nach unten gezogen. Ein Nachteil gemeinsamer Währungen.

  33. D Mark 16. Oktober 2020 at 20:57

    Vater eines Schülers enthauptet in Frankreich einen Lehrer, weil dieser im Unterricht Mohammedkarikaturen gezeigt hat. Das wird sich jetzt kein Lehrer mehr trauen.

    https://www.lefigaro.fr/actualite-france/un-professeur-d-histoire-decapite-pres-de-paris-le-parquet-antiterroriste-saisi-20201016

    Und genau das ist das Dilemma der Überzivilisation.

    Im Normalfall darf sich nach erfolgter Bestrafung kein Mohammedaner mehr trauen, einen Lehrer oder einen anderen Indigenen zu verletzen.

  34. Merkel ist psychisch angeschlagen. Es geht ja nicht nur ums zittern. Wenn der Gesundheitszustand so schlecht ist, kann nur jemand anderes übernehmen. Trump muß wie jeder Präsident immer zur Gesundheitsüberprüfung.

  35. Herr Schuler ist da aber ganz tief reingekrochen bei ihr, wo nie die Sonne scheint. Was für ein Schleimer. Was war das? Seine Bewerbung für den Posten des Kanzleramtsprechers? Da muss Steffen Sabbert aber aufpassen.

  36. Dankeschön für diesen wunderbaren, absolut originellen und auf den Punkt gebrachten Bericht. Ich konnte zeilenweise vor Lachen nicht mehr an mich halten, obwohl beschriebenes leider hochgradig ernst ist, da es unser aller Leben & Zukunft betrifft. Ihre ausgesprochen perfekte zynische „Abrechnung“ mit diesem absichtlich herbeigeführten katastrophalen Zustand unseres Lebensumfeldes aufgrund fataler Fehlpolitik hat mir, wie durch ein Wunder ( an diese glaube ich nämlich schon lange nicht mehr ), schlagartig meine über den Tag verloren gegangene Energie zurückgegeben. Die Beiträge von Ihnen allen auf PI News und die der Kommentatoren helfen mir persönlich sehr , in dieser irren Zeit am „Leben zu bleiben“, so dass man das Gefühl hat, mit seinen Gedanken nicht allein zu sein.
    Ich hoffe, Sie liebe PI News – Autoren bleiben uns erhalten. Kein Tag, an dem ich nicht lese , Kraft tanke , oft aber auch bittertraurig bin , wenn man wieder und wieder von Morden, Vergewaltigungen und anderem Leid ( hausgemacht ) liest. Da fühlt man nur noch Ohnmacht und unendlich Wut .

    Herzliche Grüße & Ihnen allen alles Gute.

  37. OT

    Gesellschaft
    Kölner Karnevalspreis für Carola Rackete
    „Ein Vorbild für uns alle und ein Ansporn“
    Veröffentlicht am 16. Oktober 2020

    …Jetzt erhält die 32-Jährige den Karl-Küppers-Preis des Festkomitees des Kölner Karnevals. Die parteilose Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker soll ihr die Auszeichnung am Montag verleihen. Nach ihren Worten ist die junge Frau „ein Vorbild für uns alle und ein Ansporn, sich gegen Rassismus, Antisemitismus und gegen eine Spaltung in der Gesellschaft einzusetzen“…
    https://www.reitschuster.de/post/koelner-karnevalspreis-fuer-carola-rackete/

  38. Die Pandemie nimmt wieder Fahrt auf.
    Im Herbst/Winter werden wir deutlich höhere Zahlen sehen.
    Zum Glück für die Menschen unter 60 Jahren mit meist harmlosen Verläufen.
    Daher ist ein Lockdown nicht verhältnismäßig.
    Die Alten sollten sich aber schützen.
    Die Masken verringern die Viruslast und geben dem Immunsystem die Chance, das Virus rechtzeitig zu bekämpfen.
    Bis März/April könnten sich bis zu 25 % der Bevölkerung = 20 Mio. angesteckt haben.
    Ob Du dazugehörst entscheidet zum großen Teil Dein Verhalten.
    Und ein bisschen Glück.

  39. KGE, die Erbsenhirn*in: „wir bekommen Menschen geschenkt“.
    Hat dieses Wunderwerk an Genialität schon einmal mitbekommen, daß es Geschenke git, die gar niemand haben will?

  40. @ D Mark
    Bin doch gespannt auf den Auftritt:
    Frau Merkel untergehakt mit dem Bundespäsidenten in einer abgesicherten Seitenstraße ….“solidarisch“ mit der Bevölkerung.
    Natürlich mit Maske…

  41. Eilt! Islamkonforme Enthauptung in Paris!

    +××Horroranschlag in Paris++××

    Von Angela Merkel nach Mitteleuropa gelotster Djihadist enthauptet in Paris auf offener Straße Passanten.

  42. Herzlichen Dank 🙂 für diesen wunderbaren, absolut originellen und auf den Punkt gebrachten Bericht. Ich konnte zeilenweise vor Lachen nicht mehr an mich halten, obwohl beschriebenes leider hochgradig ernst ist, da es unser aller Leben & Zukunft betrifft. Ihre ausgesprochen perfekte zynische „Abrechnung“ mit diesem absichtlich herbeigeführten katastrophalen Zustand unseres Lebensumfeldes aufgrund fataler Fehlpolitik hat mir, wie durch ein Wunder ( an diese glaube ich nämlich schon lange nicht mehr ), schlagartig meine über den Tag verloren gegangene Energie zurückgegeben. Die Beiträge von Ihnen allen auf PI News und die der Kommentatoren helfen mir persönlich sehr , in dieser irren Zeit am „Leben zu bleiben“, so dass man das Gefühl hat, mit seinen Gedanken nicht allein zu sein.
    Ich hoffe, Sie liebe PI News – Autoren bleiben uns erhalten. Kein Tag, an dem ich nicht lese , Kraft tanke , oft aber auch bittertraurig bin , wenn man wieder und wieder von Morden, Vergewaltigungen und anderem Leid ( hausgemacht ) liest. Da fühlt man nur noch Ohnmacht und unendlich Wut .

    Herzliche Grüße & Ihnen allen alles Gute.

  43. „Am Ende blickt die Kanzlerin als Physikerin auf die Lage… Aus ihrer Sicht kommt Wissenschaft nur noch schwer gegen Meinung an – das lässt sie verzweifeln.

    Ach nee. Was ihren höchstpersönlichen Anteil daran betrifft, da gehen wohl auch ihre eigene Meinung und Wissenschaft auseinander, gell? Der Fisch stinkt am Kopf zuerst, weiß doch jeder Physiker.

  44. @ jaijai 16. Oktober 2020 at 21:18

    Untergehakt, weil Merkel wieder besoffen ist. Kann ich mir auch so vorstellen.

  45. Der Merkelsche Panik-Irrsinn (via: I.M.-CORONA) wird noch so lange verbreitet, bis in den U.S.A. die sozialistischen Mitstreiter der großen Transformation / Great Reset, den wichtigsten Chefsessel des Erdenrundes an einen der Ihrigen (Democrats) zugedeichselt haben. Diese schwesterliche Schützenhilfe gegen Trump, dürfte erst mit einem neuen Präsidenten Biden (Wahltag: 03.11.2020) eine Entschleunigung erfahren.

  46. Merkel und Wissenschaft?

    Diese Frau würde man aus jedem guten MINT Studiengang wegen ihres marxistisch autoritär gefärbten Ideologiegefasels schon im ersten Semester hinauskomplimentieren.

    Blumiges wertendes und gleichzeitig nichtssagende Propagandarhetorik.

    Diese Frau ist eine Blenderin, Lügnerin und wenn die Willkür PCR Tests jetzt belegt werden auch eine nachweisliche multiple Staats- und Regierungskriminelle.

    Jeder hier weiß das diese Eidbrecherin dies ohnehin spätestens seit 2015 ist.

    Merkel ist fertig, ein sturmreifes Wrack in jeder hinsicht.

    Die ewigen Lügen erzeugen ihre Äußere Erscheinung und Habitus.

    Dass sie die jetzige Legislatur noch fortführt, macht sie nur aus Hohn und Spott gegenüber Deutschland,
    Sie wird ja nicht müde zu betonenen, dass sie die Millionen von Mohammedaner Männern und Neger jederzeit wieder reinlassen würde.

    Sie will kein Deutschland und kein Deutsches Volk.

    Internationaler Sozialismus, wie sie ihn in der DDR erlernt hat, nichts anderes will sie. Deshalb umarmt sie den roten Riesen und Verbrecherstaat China, während die Sanktionen gegen die stolze russische Nation und Volk verhängt.

    Sie hat den Niedergang der DDR nie verkraftet, deshalb rächt sie sich an der Deutschen Nation, durch Islamisierung, Gekdverschwendung und Zerstörung unserer Wirtschaft sowie Verachtung unserer Nationalen Symbole.

    In ihren Reden kommt das Wort Deutschland noch nicht mal mehr vor, da hört man nur noch von der EU, die sie aus Rache für Honecker zu einem sozialistischen Großstaat wie China machen will.

    Merkel ist eine hochgefährliche Taktiererin, die bereit ist unser ganzes Land in Schutt und Asche zu legen, um auf den Trümmern dann mit sozialistischen Verheißungen für das verarmte Volk
    den neuen Sozialismus aufzubauen.

    Damit sie nicht auffällt soll Corona als Grund für den bewusst herbeigeführten Niedergang herhalten.

    Merkel muss gestoppt werden.

    Harter Notstopp.

  47. Wenn eines immer deutlicher wird,
    was auch heute Gerichte bestätigen,ist
    die Meinung der Politverbrecher sie stehen über
    jedem Gesetz,selbst unser GG,hat gefälligst gegen das
    Hygienegesetz zurückzutreten.
    Man muss diesen Diktatoren endlich die Grenzen aufzeigen,
    und sie von der Meinung:
    „Macht steht über dem Gesetz“
    abbringen. Leider,kann man sie für ihre Verfehlungen
    nicht Strafprozess mäßig belangen und sie verurteilen.
    Sie sind nicht nur Schlepper,nein sie sperren ein ganzes Volk
    ein,das ist Millionen fache Freiheitsberaubung,und in vielen Fällen
    sicher auch eine Fahrlässige Tötung,bis hin zum Totschlag!

  48. .
    Die Maske
    wie bei der da
    oben wirkt doch sehr
    enthumanisierend, denn
    sie verwandelt das Gesicht
    eben ziemlich unschön und zwar
    in Richtung Echsen- wenn nicht
    gar Insektenkopf. Jedenfalls
    im Beispiel oben im Profil
    kommt hier schon fast
    die Kontur einer, äh
    Gottesanbeterin
    zum Vorschein.
    Statt Mund
    siecht man
    mehr ein’n
    Schnabel.
    .

  49. Irminsul 20:42

    Danke für das Video, launig untermalt von flotter Musik.
    Das muss millionenmal verbreitet und geteilt werden ….

  50. Beitrag von Raphael Wyder
    Am 15. Oktober 2020 – 20:30
    Deutschland

    Merkels neuer «Mr. Corona» spricht Klartext
    Michael Meyer-Hermann (53) ist der «Mr. Corona» an
    der Seite von Angela Merkel. Am Mittwoch fand er
    beim Krisen-Gipfel deutliche Worte zur aktuellen Situation.

    (Anm.: Siehe auch hier)
    +https://www.n-tv.de/panorama/Wer-ist-Merkels-neuer-Corona-Berater-article22102310.html

    Michael Meyer-Hermann ist Physiker, Professor an der Technischen Universität Braunschweig und Leiter der Abteilung System Immunologie am Helmholtz-Zentrum*(Anm.: e.V.) für Infektionsforschung. Der 53-Jährige versucht dort, das Immunsystem mithilfe von Mathematik zu verstehen…

    Am Mittwoch stand jedoch Meyer-Hermann der Kanzlerin und den 16 Länderchefs am Krisen-Gipfel im Kanzleramt Rede und Antwort. Und dort nahm der Physiker kein Blatt vor den Mund: Er fordert keine schnellen Lockerungen und ein Ausreiseverbot aus Risiko-Gebieten!

    Grossveranstaltungen kommen für den Physiker nicht infrage. Deutschland stünde nämlich an der Schwelle zu einem exponentiellen Infektions-Wachstum, warnte Meyer-Herrmann. Darum seien die Maskenpflicht und das Bussgeld auch so wichtig…

    Der neue Berater Merkels ist ein vielseitig gebildeter Wissenschaftler. Er studierte Physik, Mathematik und Philosophie, machte mit 30 Jahren seinen Doktor in der Theoretischen Physik und arbeitete in der Neurobiologie und Immunologie.
    https://www.nau.ch/news/europa/merkels-neuer-mr-corona-spricht-klartext-65801218
    (Anm.: Aber nur theoretische Spielereien, äh Rechnereien mit Computern)
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Meyer-Hermann_(Physiker)

    ++++++++++++++++++++++++

    *Flüchtlingsinitiative der Helmholtz-Gemeinschaft
    Die Helmholtz-Gemeinschaft startete im Dezember 2015 gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit eine neue Initiative: Sie bietet Menschen, die aus ihrer Heimat flüchten mussten, einen Einstieg in eine wissenschaftliche oder wissenschaftsnahe Beschäftigung. Dies können Hospitationen, Praktika, Anstellungen oder Ausbildungs- und Studienplätze sein. Inzwischen hat sich durch die Initiative für rund 750 geflüchtete Menschen in einem der Helmholtz-Zentren eine neue Perspektive eröffnet, als Studierende, Praktikantinnen und Praktikanten, Auszubildende, Doktorandinnen und Doktoranden oder Angestellte (Stand: Februar 2019[3]).
    https://de.wikipedia.org/wiki/Helmholtz-Gemeinschaft_Deutscher_Forschungszentren#Fl%C3%BCchtlingsinitiative_der_Helmholtz-Gemeinschaft

    Die Gemeinschaft

    Die Helmholtz-Gemeinschaft hat die Aufgabe, langfristige Forschungsziele des Staates und der Gesellschaft zu verfolgen und die Lebensgrundlagen des Menschen zu erhalten und zu verbessern. Dazu identifiziert und bearbeitet sie große und drängende Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch strategisch-programmatisch ausgerichtete Spitzenforschung in sechs Bereichen. In der Gemeinschaft haben sich 19 naturwissenschaftlich-technische und medizinisch-biologische Forschungszentren zusammengeschlossen. Mit mehr als 42.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und einem Jahresbudget von 5 Milliarden Euro ist die Helmholtz-Gemeinschaft die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.
    +https://www.helmholtz.de/ueber_uns/die_gemeinschaft/

    Die Geschäftsführerin der Helmholtz-Gemeinschaft unterstützt, berät und vertritt den Präsidenten bei der Wahrnehmung seiner Aufgaben und leitet die Geschäftsstelle der Gemeinschaft mit den Büros in Berlin, Bonn, Brüssel, Moskau und Peking. Als besondere Vertreterin in Verwaltungsangelegenheiten vertritt sie den Helmholtz-Gemeinschaft e.V. nach außen und innen. Die Geschäftsführerin ist neben dem Präsidenten und den Vizepräsidenten Mitglied des Präsidiums der Helmholtz-Gemeinschaft.
    +https://www.helmholtz.de/ueber_uns/die_gemeinschaft/geschaeftsfuehrung/

    Kooperationen mit anderen Forschungseinrichtungen und der Industrie prägen die Wissenschaft am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung. Mit unseren Netzwerken und Partnern gewährleisten wir einen optimalen Wissenschafts- und Technologietransfer.
    Bill and Melinda Gates Foundation

    The Bill & Melinda Gates Foundation (B&MGF or the Gates Foundation) is the largest transparently operated private foundation in the world, founded by Bill and Melinda Gates. The primary aims of the foundation are, globally, to enhance healthcare and reduce extreme poverty, and in America, to expand educational opportunities and access to information technology. The foundation, based in Seattle, Washington.

    Projects vary from care for AIDS patients in Botswana and vaccination projects for children in India and Africa. Furthermore the foundation is engaged in projects for vaccines against HIV, tuberculosis and malaria as well as providing vaccines against polio, diphtheria, pertussis, measles and yellow fever.
    +https://www.helmholtz-hzi.de/de/forschung/kooperationen/sammlung/gates-foundation/

  51. In ihrer Logik tickt ¸IM Erika“ schon richtig! Frage ist eigentlich, wie lange D sich diese Logik noch gefallen lassen will!

  52. rich-m 16. Oktober 2020 at 20:10
    Man munkelt ja auch es hätte zwischen ihr und den Ministpräsidenten ordentlich gekracht.
    Da hat sie bestimmt wieder flennend auf ihrem Stohl gehockt, so wie sie auf der Pressekonferenz ausgesehen hat.
    Beherbergungsgesetz = gekippt
    Sperrzeit = gekippt
    Beinharter Brexit
    Explodierende Neuinfektionen und das mit Gottkanzlerin
    Gestern hat sie auf Knien Boris Johnson um Zugeständnisse beim Brexit angebettelt.
    Trump hat Zölle über 2 Mrd. auf Alu-Bleche verhängt
    Für die Olle läuft die Kakke momentan bergauf.
    Wird aber auch echt Zeit, dass ihre Glückssträhne endlich reisst.
    Jetzt müsste nur noch Donald …..
    ———————————————————————————————————————–
    Sehr gut beschrieben !Genau so ist es !
    Und Donny wird diesen senilen Korrupti-Joe haushoch schlagen, da bin ich mir ganz sicher !

  53. „Lieber Gott, warum hast Du ihr nicht beim Aufgeben geholfen?“
    – – – – –
    Lieber Gott, erlöse uns von allem Bösen. Amen.

  54. DFens 16. Oktober 2020 at 20:24
    Merkel wird solange wie ein Schweizer Uhrwerk ticken, wie sie im systemischen Sinne funktioniert. Das tut sie ja…

    ——-

    Dazu fällt mir der uralte Witz ein:
    .
    „Hängt an der Wand und macht tick tack. Wenn es runterfällt, ist die Uhr kaputt. Um welchen Gegenstand handelt es sich?“

  55. MERKELS NEUES ORAKEL & STEIGBÜGELHALTER

    Covid-19
    Nicht Drosten, Streeck, Kekulé, Schmidt-Chanasit –
    Michael Meyer-Hermann beriet die
    Bund-Länder-Konferenz zur Corona-Pandemie
    ++Angela Merkel hatte ihn ins Kanzleramt eingeladen
    16. Oktober 2020

    Die Kanzlerin bat deshalb den Immunologen(Physiker!!!) Michael Meyer-Hermann, die Beratungen mit einer Präsentation zu eröffnen. Er sollte deutlich machen, dass Deutschland in der Corona-Pandemie wieder im Bereich des exponentiellen Wachstums angekommen ist. „Ich denke, das war recht einleuchtend und auch hilfreich“, hielt die Kanzlerin anschließend fest. Das exponentielle Wachstum müsse gestoppt werden. „Sonst wird es in kein gutes Ende führen,“ mahnte Merkel. Auch die Länderchefs waren offenkundig beeindruckt…

    Meyer-Hermann ist kein Virologe. Der 1967 geborene Wissenschaftler hat Physik, Mathematik und Philosophie studiert und wurde in Theoretischer Physik promoviert. Er arbeitete als Neurobiologe und Immunologe. Seit 2010 leitet er den Bereich System-Immunologie am Helmholtz-Zentrum in Braunschweig. Seit Ausbruch der Corona-Pandemie versucht er, deren Verlauf mit mathematischen Modellen vorherzusagen.
    Vorhersagen mit Hilfe von „digitalen Agenten“

    Wenig später gab Meyer-Hermann im Deutschlandfunk erste Einblicke in seine Forschung. Meyer-Hermann arbeitet mit digitalen Agenten. Damit ist gemeint, dass er in seinen Modellen das Verhalten von verschiedenen, real nicht existierenden Menschen durchspielt. Diese Agenten leben stellvertretend für die wirkliche Bevölkerung, sie gehen arbeiten oder in die Kneipe, nutzen den Nahverkehr, besuchen die Schule und halten sich mehr oder weniger an die Corona-Vorgaben. Auf der Grundlage dieser Modellrechnungen sind gewisse Vorhersagen möglich…
    https://www.deutschlandfunk.de/covid-19-nicht-drosten-streeck-kekule-schmidt-chanasit.1939.de.html?drn:news_id=1183910

    Nachricht
    10 April 2020
    Covid-19:
    Mathematische Modellierungen geben neue Erkenntnisse zur Risikoeinschätzung

    Es ist zu früh, Restriktionen zu lockern

    Overview

    Wissenschaftler vom Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig simulieren die Auswirkung verschiedener Bedingungen auf die Entwicklung der Sars-CoV-2-Epidemie in Deutschland. Ihre Ergebnisse legen nahe, dass die Einschränkungen im sozialen Leben wirken und eine weitere Verlangsamung der Ausbreitung möglich ist. Um das Gesundheitssystem vor Überlastung zu schützen, warnen sie eindringlich davor, die Beschränkungen jetzt schon zu lockern. Ihre vorläufigen, noch nicht begutachteten Ergebnisse veröffentlichten sie jetzt auf einem Preprint-Server zur schnellen wissenschaftlichen Nutzung.

    Derzeit mehren sich die Forderungen, die seit Mitte März verordneten Einschränkungen im sozialen Leben zu lockern. Bisher blieb dabei relativ unklar, wie wirksam die Einschränkungen sind. Wissenschaftler um den Physiker Prof. Michael Meyer-Hermann, Leiter der Abteilung Systemimmunologie am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig, beschreiben nun eine Methode, um die Effekte quantitativ zu messen und so den Entscheidungsträgern in der Politik eine Grundlage für die Bewertung der Lage zu geben…

    Einschränkungen im sozialen Leben weiter verschärfen…

    „Wir brauchten die offiziell verordneten Einschränkungen, um die Aufmerksamkeit der Menschen auf die Gefahr durch die Epidemie zu lenken. Sie jetzt zu lockern, ist zu diesem Zeitpunkt das falsche Signal“, sagt Meyer-Hermann.

    Originalveröffentlichung:

    Khailaie Sahamoddin, Mitra Tanmay, Bandyopadhyay Arnab, Schips Marta, Mascheroni Pietro, Vanella Patrizio, Lange Berit, Binder Sebastian, Meyer-Hermann Michael:
    Estimate of the development of the epidemic reproduction number Rt from Coronavirus SARS-CoV-2 case data and implications for political measures based on prognostics, medRxiv Preprint; doi: +https://doi.org/10.1101/2020.04.04.20053637
    https://analyticalscience.wiley.com/do/10.1002/gitfach.19356/full/

  56. Wer ohnehin durch zu viel Macht und einer best. Idiologie gefaehrlich und groessenw… ist,
    wird in aktuellen Lagen wie sie von den betr. gesehen werden noch um ein vielfaches unberechenbarer und gefaehrlicher.
    Seit ihren durchgegebenen Befehlen vom Ausland nach nie stattgefundenem angebl. Hatz in Chemnitz
    auf M Gaeste,

    sowie der Annulierung einer demokratischen Wahl des Ministerpraesidenten von Theuringen um den Linken SED Kanditat eine weitere Amtszeit zu verhindern hat sie Glacehandschuhe abgelegt, regiert beser diktiert mit offenem Visier, d.h. zeigt ihr wahres Gesicht.

    Armes Deutschland, wie konnte es nur so weit kommen in diesem Land?
    Und wie kommt man raus aus dieser Situation? Wo der M Staat jedes- alle Mittel einsetzt, wie Justiz, Polizei, Antifa, Autonome, radikale Jugendorganisationen der 3 Linksparteien, Stadt Terroristen die in nahezu allen Grosstaedten in besetzten-geduldeten Haeusern wohnen und ihr Unwesen treiben?

    Popaganda und Luegenmedien fuer unlimittierten Machterhalt.

  57. Maria-Bernhardine 16. Oktober 2020 at 21:11; Kleine Ergänzung, diese Reker mag zwar offiziell parteilos raushängen lassen, tatsächlich ist die aber parteiisch, dess es nur so kracht.

    Fairmann 16. Oktober 2020 at 21:11; Nö, ob du dazugehörst entscheidet das Los. Nur weil Millionen an Tests mit falschpositiven Ergebnissen in Höin nem knappen Jadie he der gemeldeten Fallzahlen gemacht werden, heisst das noch lange nicht, dass jemand an dieser innerhalb Minuten die ganze Menschheit ausrottenden Todesseuche, die bis heute schlappe 1 Mio Todesopfer mit nicht durch Corona gefordert hat. Die Toten durch Corona dürften sich auf irgendwo zwischen 1 und 10% der propagierten Zahlen belaufen. In Deutschland allein sterben jährlich rund 1 Mio Manschen an allen möglichen Todesursachen, Darunter ungefähr die vierfache Anzahl an Krankenhauskeimen als mit C.

    Kassandra_56 16. Oktober 2020 at 21:12; Dafür wurde in Nürnberg nach den Eierlein und dem Trichter, der leider Fiktion ist (mir fielen da einige ein, bei denen man das Teil in Anwendung bringen sollte), die Nacht der langen Messer, äh Moment Gesichter erfunden. Da werden ungeliebte Weihnachtsgeschenke versteigert.

    Maria-Bernhardine 17. Oktober 2020 at 00:03; Wichtiger als, wo der Typ beschäftigt wird, ist doch, wo der das studiert haben will. Das bisherige Wachstum kommt einfach dadurch zustande, dass eine enorme ANzahl an Tests verbrochen wird. Aber bei einer Mio/ Woche oder was da aktuelle gemacht wird, ist die Grenze des Wachstums wohl recht bald erreicht. Es hess in den letzten Tagen ja bereits öfters, dass die Gesundheitsämter an der Grenze der Belastbarkeit angelangt wären, Es wird nicht mehr lange dauern, bis das auch auf die Labors und die Reaganzhersteller zutrifft. Da hilft dann auch kein 5G mehr.

  58. Fairmann 16. Oktober 2020 at 21:11; Nö, ob du dazugehörst entscheidet das Los. Nur weil Millionen an Tests mit falschpositiven Ergebnissen in Höhe der gemeldeten Fallzahlen gemacht werden, heisst das noch lange nicht, dass jemand an dieser innerhalb Minuten die ganze Menschheit ausrottenden Todesseuche, die bis heute schlappe 1 Mio Todesopfer mit, nicht durch Corona gefordert hat. Die Toten durch Corona dürften sich auf irgendwo zwischen 1 und 10% der propagierten Zahlen belaufen. In Deutschland allein sterben jährlich rund 1 Mio Menschen an allen möglichen Todesursachen, Darunter ungefähr die vierfache Anzahl an Krankenhauskeimen als mit C. An C lediglich irgendwo zwischen 100 und 1000 Menschen.

  59. Der Wetterfrosch sagt das Wetter voraus und jetzt sagt der Coronafrosch die Coronafälle voraus. Hatten wir den Artikel schon?
    .
    Medizin
    Simulator sagt 20.000 Infektionsfälle pro Tag in wenigen Wochen vorher
    Freitag, 16. Oktober 2020
    .
    Saarbrücken – In Deutschland könnte es in zwei bis drei Wochen 20.000 neue Infektions­fälle mit SARS-CoV-2 pro Tag geben, wenn die Ansteckungsrate so hoch bleibt wie der­zeit. Zu diesem Ergebnis kommt ein von Saarbrücker Wissenschaftlern entwickelter On­linesimulator, der auf der Basis umfangreicher Daten präzise Ergebnisse für alle Bun­des­länder liefert.
    .
    Das dem Onlinesimulator zugrundeliegende mathematische Modell prognostiziert außer­dem, wie viele COVID-19-Patienten bald ins Krankenhaus müssen und wie viele eine in­tensivmedizinische Behandlung benötigen werden. Diese Informationen sollen der Politik und dem Gesundheitswesen als Entscheidungshilfe dienen.
    […]

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/117473/Simulator-sagt-20-000-Infektionsfaelle-pro-Tag-in-wenigen-Wochen-vorher

  60. Freitag, 16. Oktober 2020
    SPD: „Das wird so nicht kommen“

    Spahn will dauerhaft mehr alleinige Macht

    Will im Eilverfahren seine Befugnisse ausweiten:
    +++Gesundheitsminister Spahn.
    (Foto: picture alliance/dpa)

    An der Corona-Politik von Bund und Ländern ist der Bundestag bisher nicht beteiligt. Während die Kritik an dem Sonderregime der Exekutive lauter wird, sorgt ein Eilverfahren aus dem Bundesgesundheitsministerium zusätzlich für Irritation: Minister Spahn will seine Pandemie-Sonderrechte massiv ausweiten.

    Das Bundesgesundheitsministerium will im Eilverfahren die Sonderrechte für Minister Jens Spahn in der Corona-Bekämpfung über den 31. März 2021 hinaus verlängern und ausbauen.

    Die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes würde es Spahn ermöglichen, +++eigenmächtig Verordnungen zu erlassen, soweit dies „zum Schutz der Bevölkerung vor einer Gefährdung durch schwerwiegende übertragbare Krankheiten erforderlich ist“: So heißt es in einem Gesetzentwurf, der AFP vorliegt.

    Die Sonderrechte für den Gesundheitsminister für Verordnungen im Pandemiefall sind bislang befristet. Der Entwurf des Ministeriums sieht nun vor, dass sie „verstetigt“ werden sollen. Das Parlament soll ein Mitspracherecht bekommen: „Dem Deutschen Bundestag wird insoweit das Recht eingeräumt, entsprechende Verordnungen abzuändern oder aufzuheben“, heißt es in dem Entwurf.
    SPD sieht „weit reichende Grundrechtseingriffe“

    Der Koalitionspartner SPD kündigte allerdings Widerstand gegen die Pläne an. „Das wird so nicht kommen“, hieß es aus der SPD-Bundestagsfraktion. Einer Entfristung der Verordnungsermächtigung für den Minister werde die SPD nicht zustimmen: Hier gehe es um „weit reichende Grundrechtseingriffe“…

    Der Entwurf sieht vor, dass der Bundesgesundheitsminister nach +++eigenem Ermessen den internationalen und nationalen Reiseverkehr kontrollieren und Vorschriften für Flug- und Seehäfen erlassen kann, wenn die Infektionslage es erfordert. Dafür sollten auf dem Verordnungswege „bundeseinheitliche Schutzmaßnahmen“ erlassen werden, heißt es in dem Entwurf.

    Die Vorlage regelt außerdem, dass zu einem möglichen Corona-Impfstoff alle Bürger unentgeltlichen Zugang erhalten. Die Neufassung des Gesetzes würde des weiteren darauf hinauslaufen, dass Reiserückkehrern aus Risikogebieten ein Verdienstausfall droht: Wenn sie sich nach der Rückkehr aus einem ausgewiesenen Risikogebiet in Quarantäne begeben müssen, sollen sie +++keinen Anspruch auf Entschädigung wegen eines Verdienstausfalls haben. Bisher regelt Paragraf 56 des Infektionsschutzgesetzes, dass Beschäftigte, die sich in Quarantäne begeben müssen, eine Entschädigung für den Verdienstausfall erhalten…
    https://www.n-tv.de/politik/Spahn-will-dauerhaft-mehr-alleinige-Macht-article22106598.html

  61. Wir Staatsbürger und deren Abgeordnete sind „Angsthasen und Weicheier“… um ein ENDE mit SCHRECKEN… als ein SCHRECKEN ohne ENDE zu erleben… Marionette-Merkel kann schnell im Orkus der Vergessenheit landen – wenn das VOLK es nur ernsthaft will.

    Wo sind die TAPFEREN RECKEN im Parlament… die der Tragödie – via konstruktiven Misstrauends-Votum – das finale Kanzelrinnen-ENDE bereiten ?

    Zum verbrieften Mechanismus: GG, Art. 67 [Misstrauensvotum]

    Das Parlament kann dem Bundeskanzler oder der Bundeskanzlerin das Misstrauen aussprechen und ihn oder sie abberufen. Allerdings unter der Bedingung, dass die Parlamentarier sich dann auch auf einen neuen Regierungschef einigen.

    Quelle:
    https://www.mitmischen.de/bundestag-wissen/lexikon/k/konstruktives-misstrauensvotum#:~:text=%22Konstruktive%20Kritik%22%20hei%C3%9Ft%20so%2C,und%20ihn%20oder%20sie%20abberufen.

    Hat die Mehrheit der Abgeordneten dem bisherigen Kanzler beziehungsweise der Kanzlerin das Misstrauen ausgesprochen, ersucht der Bundestag den Bundespräsidenten, den alten Regierungschef zu entlassen und den neuen zu ernennen. Der Bundespräsident muss diese Bitte erfüllen. Und noch ein Muss: Zwischen dem Antrag und der Wahl müssen 48 Stunden liegen – so steht es in Artikel 67 des Grundgesetzes.

    Im Klartext: GG, Art. 67 [Misstrauensvotum]:

    (1) Der Bundestag kann dem Bundeskanzler das Mißtrauen nur dadurch aussprechen, daß er mit der Mehrheit seiner Mitglieder einen Nachfolger wählt und den Bundespräsidenten ersucht, den Bundeskanzler zu entlassen. Der Bundespräsident muß dem Ersuchen entsprechen und den Gewählten ernennen.

    (2) Zwischen dem Antrage und der Wahl müssen achtundvierzig Stunden liegen.

    Und wie weiter ? Im GG ist alles geregelt:

    https://lxgesetze.de/gg/69

    Art. 69
    [Stellvertreter des Bundeskanzlers]
    (1) Der Bundeskanzler ernennt einen Bundesminister zu seinem Stellvertreter.

    (2) Das Amt des Bundeskanzlers oder eines Bundesministers endigt in jedem Falle mit dem Zusammentritt eines neuen Bundestages, das Amt eines Bundesministers auch mit jeder anderen Erledigung des Amtes des Bundeskanzlers.

    (3) Auf Ersuchen des Bundespräsidenten ist der Bundeskanzler, auf Ersuchen des Bundeskanzlers oder des Bundespräsidenten ein Bundesminister verpflichtet, die Geschäfte bis zur Ernennung seines Nachfolgers weiterzuführen.

    Es ist hier von einem „NACHFOLGER“ die Rede… also – alles geregelt.

    Unsere Hoffnung: Je eher das Regnum der derzeitigen Berliner-Statthalter aus den Ämter entpflichtet ist, desto eher wird wieder Volkes Stimme Gehör finden.

    Worauf warten wir noch … soll etwa noch ein JAHR vergeudet werden, um durch den Ruin unseres Landes (mit Energie-Diktatur; Klima-Hysterie, Deindustrialisierung des Landes, Euro-Bonds sowie CORONA-Diktatur etc. ) sehenden Auges den Bankrott vieler Gewerbetreibender und das Elend der rechtschaffenden Bürger ertragen zu müssen?

    Merke(l)n wir uns:
    Diktatur ist – wenn das Volk Angst hat – vor der Regierung
    Demokratie ist – wenn die Regierung Angst hat – vor dem VOLK

    Jeder kann selbst spüren und entscheiden, wo wir uns befinden.

    Fazit: Der § 66 GG weist hier einen gesetzes-konformen Weg, das bittere Berliner-Schauspiel zu beenden. Handeln wir endlich, Ihr hochverehrtes Parlament !

  62. Gericht hebt Sperrstunde auf
    Spahn bedauert Entscheidung

    Von Johannes Leithäuser, Berlin
    -Aktualisiert am 16.10.2020-15:43

    Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung müssten gut begründet werden, sagt der Bundesgesundheitsminister. Dazu gehöre auch eine Sperrstunde. Denn Begegnungen mit Alkoholverzehr seien ein „Treiber des aktuellen Infektionsgeschehens“…
    https://www.faz.net/aktuell/politik/inland/spahn-bedauert-gerichtsentscheidung-gegen-sperrstunde-17005423.html

  63. Marie-Belen 16. Oktober 2020 at 20:17
    erich-m 16. Oktober 2020 at 20:10

    Jetzt müsste nur noch Donald …..
    *********************

    HE WILL.

    ———————————-
    Wenn ich mir was zu Weihnachten wünschen darf: DT gewinnt die Wahl mit überwältigender Mehrheit und kommt auf Staatsbesuch nach D, um all die sozialistischen Alt-Parteien-Politiker abzuwatschen …

  64. Doppeldenk 16. Oktober 2020 at 23:53
    „Lieber Gott, warum hast Du ihr nicht beim Aufgeben geholfen?“
    – – – – –
    Lieber Gott, erlöse uns von allem Bösen. Amen.

    ————————————-
    Bezüglich MRKL, CFR, KGE, AKK, Analena u.a.m.:

    Lieber Gott, erlöse uns von den Blöden. Amen.

  65. Die derzeitige Corona-Politik erinnert mich an ein psychologisches Experiment nach dem Vorbild von Stanford-Prison-Experiment oder Milgram-Experiment oder „Die Welle“ …

  66. Merkel 2007: „Mit dem Kopf durch die Wand wird
    nicht gehen. Da siegt zum Schluss immer die Wand.“
    spiegel.de – https://de.wikiquote.org/wiki/Angela_Merkel

    Die Despotin ist wütend u. will
    mit dem Kopf durch die Wand:

    EU-Gipfel
    Um 14.25 Uhr bricht die Wut aus Merkel heraus
    Stand: 16.10.2020 |
    Von Tobias Kaiser, Christoph B. Schiltz , Brüssel

    Es war gegen 14.25 Uhr am Freitagnachmittag, als die Wut aus ihr herausbrach. „Wie können wir verhindern, dass noch mal ein solcher Wirtschaftseinbruch (wie im zweiten Quartal 2020) passiert? Wenn man das will, dann weiß man, was man zu tun hat. Wenn man das will, dann muss man die Kontakte drastisch reduzieren“, sagte Angela Merkel mit kräftiger Stimme. Die Kanzlerin hatte sichtlich Mühe, sich zu kontrollieren.

    Merkel saß nach einem zweitägigen EU-Gipfel in der Corona-Hochburg Brüssel, 765 Kilometer von Berlin entfernt, in einem dunklen Raum vor dem Bildschirm – und sollte eigentlich über Europa sprechen. Doch es war klar, wen sie in diesem Augenblick meinte: All jene Ministerpräsidenten, auch aus den eigenen Unionsparteien, die ihr bei der Forderung nach deutlich schärferen Kontaktbeschränkungen in allen deutschen Bundesländern die Gefolgschaft verweigert hatten.

    „Die Ansagen von uns sind nicht hart genug, um das Unheil von uns abzuwenden“, hatte Merkel schon am Mittwoch in die Runde der Ministerpräsidenten gesagt. Und setzte etwas patzig nach: „Dann sitzen wir in zwei Wochen eben wieder hier.“

    Am nächsten Abend – es war kurz vor Mitternacht und der erste Tag des EU-Gipfels war soeben vorbei – hatte Merkel beim Verlassen des Brüsseler Tagungsgebäudes im Europa-Viertel bereits einen kurzen Einblick in ihr Seelenleben gegeben: „Und die Frage, wie wir aus dieser Pandemie herauskommen, die entscheidet über die Gesundheit von ganz vielen Menschen. Die entscheidet über die Frage, wie viele Menschen müssen sterben? Und sie entscheidet auch über unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit.“

    Die Kanzlerin spürt genau, welch große Verantwortung sie in dieser Krise trägt und, so scheint es, sie trägt schwer an dieser Bürde…

    Die europapolitische Sprecherin der +++Grünen, Franziska Brantner, ist empört: „Dieser ‚Verschiebe-Gipfel‘ verspielt wertvolle Zeit. Wir brauchen jetzt eine Einigung für einen starken Haushalt, mit mehr Geld für die EU-Programme für Forschung, Digitales und Klima und

    klare Sanktionen für Demokratiezerstörer“, sagte sie WELT…

    Immerhin: Die „Chefs“ vereinbarten, sich künftig enger über die Corona-Lage in ihren Ländern abzustimmen. EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen forderte die Mitgliedsländer auf,

    +++eine europaweite Harmonisierung etwa bei der Länge der Quarantäne und Teststrategien zu erreichen. „Das ist wichtig“, betonte von der Leyen…

    Kanzlerin Merkel konnte durchsetzen, dass sich die EU-Regierungen notfalls einmal in der Woche per Video über die Corona-Lage austauschen.

    „Alle Regierungschefs haben dasselbe geschildert: dass die Zahlen extrem ansteigen“, sagte Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz. Die zweite Welle der Pandemie sei nun in ganz Europa angekommen.
    https://www.welt.de/politik/ausland/article218028954/EU-Gipfel-Um-14-25-Uhr-bricht-die-Wut-aus-Angela-Merkel-heraus.html

  67. Rheinlaenderin 17. Oktober 2020 at 00:43
    Der Wetterfrosch sagt das Wetter voraus und jetzt sagt der Coronafrosch die Coronafälle voraus. Hatten wir den Artikel schon?

    ———————————————————————————————————————–
    Was brauchen wir einen Coronafrosch !?
    Das kann doch unsere, vermutlich vom lieben Gott gesandte, groesste Fuehrerin aller Zeiten hoechst persoenlich !
    An Weihnachten sollen es genau 19 200 Neuinfizierte pro Tag sein, sagte sie von ihren hellseherisch Faehigkeiten geleitet ,voraus !
    Bin gespannt ,ob sie einen Volltreffer landet !!

  68. unsere glorreiche, mit dem höchsten Intellekt des Universums ausgestattete SED-Schranze, Stasi-Spitzelin (IM-Erika) und FDJ-Agitpropmanagerin ist hauptsächlich mit den Stimmen von Kampflesben, Feministinnen und verblödeten alten Weibern an die Macht gewählt worden. Frauen mit MINT-Ausbildung, geschichtlichem Wissen und logischem Denkvermögen habe dieses alternativlose Individudumm, welches nicht einmal mit Messer und Gabel essen konnte, sicherlich nicht gewählt.
    Man rechne einmal zusammen, wieviel Volksvermögen uns dieses SozenMonster schon gekostet hat. Ich bin da schon auf ca. 9 Billionen T€uronen gekommen und es werden noch mehr werden.

  69. hat jemand schon einmal die von Musels produzierten Leichen gezählt, bei denen Merkel und die glückliche Vereinigung der Altparteien mitgemordet haben?

  70. Nicht dieser China-Schnupfen, sondern die unkontrollierte Einschleusung von Moslems führt zum Kontrollverlust.

  71. Die kohlsche Problemhinterlassenschaft ist schwierig und äußerst kostenintensiv zu entsorgen – das haben wir einer entkernt/vergewaltigten CDU, die, Dank Merkel, ein Mischmasch aus grün-schwarz-rot ist, zu verdanken und die glaubt, dauerhaft an Zustimmung zu gewinnen, wenn sie nur auf grünen Abwegen den Öko-Faschisten hinterherhechelt, mit vollkommen, teils richtig bösem, gün angehauchtem Aktionismus die Welt zu beglücken sucht, und dabei vollkommen aus den Fokus verliert, dass auf diesem Planeten nichts von Dauer und nichts für die Ewigkeit ist. Und das gilt auch und insbesondere für die GRÜNEN, die, besoffen von Allmachtsphantasien, ihre feuchten Träume hinsichtlich einer Kanzlerschaft leben.

  72. Dystopie 17. Oktober 2020 at 00:52
    Wo sind die TAPFEREN RECKEN im Parlament… die der Tragödie – via konstruktiven Misstrauends-Votum – das finale Kanzelrinnen-ENDE bereiten ?
    ——————
    Das war wohl eher eine rhetorische Frage. Wer soll denn noch entscheiden? Da sitzen nur noch 10-15% der Sollstärke im Parlament. Der Rest schaukelt sich die Eier und lässt die Gehaltsschecks einrieseln.
    Dazu ein Notstandsgesetz wie im Krieg. Wir reden hier von einer Blankokarte.
    Und der Bundesuhu? Steckt in den Taschen der Antifa. Läuft für den doch alles bestens. Der hat doch keinen Vertrag mit dem Volk. Unsere Aufgabe ist einzig und allein die Finanzierung des Wahnsinns.

  73. Weiß nicht ob es hier schon mal verlinkt wurde, aber Leute, unterzeichnet alle die Great Barrington Declaration und hebt die Bestätigungsmail gut auf!

    https://gbdeclaration.org/

    Könnte für die Zukunft noch irgendwann wichtig werden nachweisen zu können, auf welcher Seite man bzgl. der Corona-Hysterie stand!

  74. Merkel warnt Deutschland vor Unheil?

    Wie lachhaft.

    Mehr Unheil, als Merkel mit der Einladung all der ganzen
    oft gewaltaffinen Primitivethnien aus den Elendsgebieten
    dieser Erde in Deutschland bisher angerichtet hat, kann es
    auf der Welt nicht geben !

    Ich freue mich, daß PI sich der Bezeichnung „GröKaZ“ bedient.
    Diesen habe ich bereits in den Anfängen von PI bewußt als
    Bezeichnung für eine offensichtlich immer mehr zum Größenwahn
    neigende Person benutzt !

  75. Immer wieder gab es in der Menschheitsgeschichte schwere Seuchen, die Welt ging aber trotzdem nicht unter.
    Die Stasi-Hexe hasst das deutsche Volk unbändig. Die Bürger wollen sich der Sklaverei nicht unterwerfen und sind nicht so folgsam wie erwünscht. Deshalb will sie einen härteren Kurs fahren, am besten nach chinesischen Methoden.

  76. Es grenzt tatsächlich an Wahnsinn (oder doch nur an eine behandlungsbedürftige psychische Krankheit?), wenn man sich hinstellt und plärrt, man „halte jetzt ein Virus auf“ durch ewiges Einsperren der Wirte…

    Merkel könnte sich ja auch in Berlin – Mitte hinstellen und kreischen: „Ich halte jetzt HIV auf! S*x ist ab sofort verboten, und alle müssen zuhause bleiben… dann kann sich schließlich auch kaum noch einer anstecken.“ Die restlichen Ansteckungen werden einfach verboten, es gibt „HIV-Negativ-Ausweise“ (unvorstellbar!!!)

    Sieht denn keiner irgendwelche Parallelen?

    Zum Thema Merkel kann ich aktuell nur sagen: wer seit 15 Jahre DIESE Person immer und immer wieder gewählt hat, mit dem kann ich jetzt gerade NULL Mitleid haben… mich treffen diese ganzen „Anti-Corona-Maßnahmen“ auch hart! Ich habe seit Weihnachten meine engste Familie auch nur 1x im Sommer gesehen, aktuell gehen die Grenzen faktisch wieder zu (Beispiel Schweiz), der Flugplan ist dermaßen ausgedünnt, daß ich nicht weiß, ob ich Weihnachen meinen Vater besuchen kann… Riesen-Mist! Außer zum Lebensmitteleinkaufen geht man eh kaum raus und hockt dumm zuhause!

  77. Heidelbergerin 17. Oktober 2020 at 12:19
    ————————————————
    Bleiben Sie nicht zu Hause, gehen Sie auf die Straße demonstrieren.
    Sie werden viele neue Bekanntschaften machen und viel Wissen austauschen.
    Das wird Sie auch mental stärken! Ich mache das schon lange und das hat meine Widerstandsfähigkeit enorm
    vergrößert.
    Das erste Mal ist immer Überwindung, aber dann …

  78. Ist wirklich niemand in der Lage, das Aas entsprechend zu behandeln? Was bleibt als Notwehr gegenüber Hochkriminellen noch übrig? Bitte sage niemand, das hier wäre ein Aufruf zu Gewalt, nein, zu NOTWEHR.

  79. cbn 17. Oktober 2020 at 14:44
    … das Aas …
    Dazu gibt es jede Menge Synonyme:
    Das Mensch, das Dre…mensch usw.

    nach AT Hosea 8,4: Wer Wind sät, wird Sturm ernten
    nach NT Römer 11, 33-36: Die Wege des Herrn sind unergründlich

  80. Chapeau, Herr Bartels ,

    Ihre Artikel sind einfach ein Genuss !

    Bleiben Sie uns noch lange erhalten.

Comments are closed.