Hat eine Vorliebe fürs Zocken: Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow und sein Lieblingsspiel "Candy Crush". Die Wähler hätten's wissen müssen...

Von NADINE HOFFMANN | Was macht Thüringens Ministerpräsident Ramelow (Die Linke), wenn die Einschränkung der Grundrechte verschärft und den Menschen der letzte Atem durch Maskenpflicht und Bewegungsradius genommen wird? Er daddelt auf dem Handy und spielt Candy Crush. Nach dem Motto: Lutscht ihr Bürger mir doch den Buckel runter. Das ist das Niveau eines im sechsten Wahlgangs gewählten Länderchefs, der dank einer irrlichternden Kanzlerin und eines gewalttätigen Linksmobs wieder Ministerpräsident wurde, nachdem Kemmerich der Mut versagte. Könnten die Linken-Wähler ihr Idol bitte im Bällebad abholen?

Stellen Sie sich vor, wie groß der Aufschrei wäre, würde ein bürgerlicher Ministerpräsident so etwas tun (wenn es in Deutschland derzeit einen gäbe), aber bei den Linken ist man Unterirdisches ja gewohnt, da scheint es zur Kultur zu gehören. Und Ramelow hat in etlichen Kreisen noch den Ruf des netten Onkels. Die Thüringer Parlamentarier wissen es besser und manch einer von ihnen wurde schon mit Ramelows Mittelfinger oder seinem Cholerikertum bedacht. Manchmal bremst ihn Susi, die verhinderte Floristin, ein, doch war sie wohl diesmal nicht zur Stelle, um das wahre Antlitz ihres Meisters zu verstecken.

Jedoch hat diese neue Geschichte eine andere Tragweite, denn wir reden hier nicht von einem abendlichen Stelldichein der schrillsten Antifantenpaten, sondern von der Runde, die unter dem Deckmantel Corona die Wirtschaft, das Soziale und die Kultur ruiniert. Ramelow, der sich offenbar unantastbar auf seinem Thron fühlt, witzelt gar über seine Gönnerin und nennt sie „Merkelchen“. Klar, was macht man sonst so als Verantwortungsträger bei der Beschlussrunde außer gelangweilt auf dem Mobiltelefon herum zu drücken! Das nennt man mal politische Prämisse und persönliche Kragenweite.

Reporter an Ramelow: „Was haben Sie getan, als ein weiterer Corona-Sargnagel in die deutsche Gesellschaft und Wirtschaft eingeschlagen wurde?“
Ramelow an Reporter: „Ich habe den Zitronen-Drop erreicht. Ist doch toll, oder?“

Und während der rote Bodo noch im Zuckerschock anzügliche Bemerkungen gemacht zu haben scheint, waren die nächsten und noch schwereren Restriktionen für die Bürger erlassen. Nochmals ein großes Dankeschön an die Wähler, die dies durch ihr Votum verursacht haben. Weil er ja so ein Netter ist, der Ramelow, gelle. Und er doch so viel Gutes vor hat für das Land Thüringen, also wenn er dann mal das zehnte Level von Candy Crush erreicht hat.

Es bleibt nur zu konstatieren, dieser Ministerpräsident ist keiner und sollte auch nie wieder einer werden.


(PI-NEWS-Gastautorin Nadine Hoffmann ist Sprecherin für Umweltpolitik und Tierschutz der AfD-Landtagsfraktion in Thüringen)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

111 KOMMENTARE

  1. Bei einem Zugunglück mit 12 Toten und 90 Verletzten in Bad Aibling hat der Fahrdienstleiter auch mit dem Handy gespielt. Er hatte Weichen falsch gestellt und damit den Zusammenstoß zweier Züge verursacht. Urteil: 3,5 Jahre Haft und natürlich Entlassung.

    Ramelow und seine SED haben die politischen Weichen falsch gestellt und Hunderte Grenz-Tote zu verantworten. Demokratisch abgewählt war er in Thüringen ja schon. Aber dann kam Merkel…

  2. Hier mal ein Auszug aus dem oben im Leitartikel angegebenen Link zum Bild-Artikel. Einfach unfassbar.

    24.01.2021
    Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (64, Linke) spielte
    bei Angela Merkels Corona-Gipfel das Handyspiel „Candy Crush“!
    .
    Das verriet der Linken-Politiker bei einer Diskussion in der Live-Talk-App „Clubhouse“. Gegenüber der Deutschen Presse-Agentur sagte er, das Spielen sei für ihn eine Entspannungsmethode – und auch kein Geheimnis.
    .
    Ramelow: „Die einen spielen Sudoku, die anderen spielen auf ihren Handys Schach oder Scrabble, und ich spiele ‚Candy Crush‘.“
    […]
    Thüringen-CDU-Chef Christian Hirte (44) zu BILD: „Bei der Pandemie-Bekämpfung geht es im wahrsten Sinne des Wortes um Leben und Tod, um Millionen Existenzen und die Zukunft einer ganzen Schüler-Generation. Das ist respekt- und verantwortungslos!“
    […]

    https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/clubhouse-skandal-ramelow-zockte-waehrend-corona-gipfel-candy-crush-75040218.bildMobile.html

  3. „Candy Crush“. Kannte die Daddelorgie bis zu Bodos Besessenheit nicht. Dafür muß man offensichtlich auch noch bezahlen.

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.king.candycrushsaga&hl=de&gl=US&showAllReviews=true

    Ich will nicht wissen, was dann Merkill und der Rest der Rumsitzer verdaddelt, wenn er im Parlament ununterbrochen wichtig-wichtig auf seinen Internet-Hosentaschencomputern rumdaddelt. Demnächst vertellen uns die Schnack- und Schnarchsäcke aus dem BT noch, daß sie alle im inneren Hohmoffiss sind, wenn sie während einer Sitzung ins Wischfon starren und tippen.

  4. So ein Verhalten ist schäbig und
    schlimmer als sein Brotstückchen 3 x im Käsefondue zu verlieren.

  5. So einen besucht man einfach mal, wie diesen Quatschmer vor Wochen!
    Die Dänen „Fackeln“ gar nicht lange, es reicht ihnen:
    https://m.youtube.com/watch?v=HQ9Maskc388&noapp=1

    Auf den GEZ Anstalten für Irre _soll Sport und Fußball die ganze Zeit laufen ,ohne Abstand Masken Personen Begrenzung und und..
    Bemerkt keiner diese Verarschung, diesen Widerspruch in sich zu den boshaften „Maßnahmen“ gegen die „einfachen“ Bürger?!

  6. Ramelow: „Die einen spielen Sudoku, die anderen spielen auf ihren Handys Schach oder Scrabble, und ich spiele ‚Candy Crush‘.“

    Interessant. Was Politiker so während Politsitzungen spielen. Jetzt weiß man, warum die alle dauernd mit ihren Wischfons beschschäftigt sind.

    Die Frage bleibt: Wenn ich als Autofahrer beim Fahren auf dem Fon Sudokus löse, ist das eher ungut, ganz besonders ungut, wenn mich die Polizei krallt. Ich soll Autofahren und nicht Spielen. Beides gleichzeitig geht nicht. Richtig.

    Wenn ich aber als Volkszertreter beim Volkszertreten aus Langeweile rumdaddel, ist das normal? Weil beides gleichzeitig geht? Das eine das andere bedingt? Oder wie, oder wo, oder was?

  7. Fairmann 24. Januar 2021 at 21:40

    So ein Verhalten ist schäbig und schlimmer als sein Brotstückchen 3 x im Käsefondue zu verlieren.

    Damals ging es wenigstens in den See. Stell dir vor, es ginge jetzt in die Spree…

  8. TV-Tip: 23.05 Sat1 Spielfilm über ein Killervirus, dass sich rasend schnell ausbreitet. Mal sehen ob es da einen PCR gibt. Wie der Infektionsherd gefunden wird (d.h. ob Symptomlose und Gesunde Andere anstecken oder wie ich vermuten würde umgekehrt) usw.

  9. Die vorgezogene Landtagswahl in Thüringen vom 25.04.2021 wurde ja verschoben. Darauf einigten sich Linke, CDU, SPD und Grüne, also das madenhafte Altparteienkartell am frühen Donnerstagabend, 14.01.2021 nach stundenlangen Verhandlungen. Die Wahl soll parallel zur Bundestagswahl am 26. September stattfinden.

    Dann kann der undemokratisch eingesetzte sogenannte Ministerpräsident in Thüringen noch ein halbes Jahr länger machen was er will, natürlich bei vollen Bezügen. Wer weiß, ob die Verbrecher nicht noch einen neuen Vorwand finden, um Ramelow noch weiter im Amt zu halten.

  10. Wolfgang Schäuble sagte zu Beginn seiner Amtszeit als Bundestagspräsident: „Ein Verbot, während der Sitzungen zu twittern oder Sudoku zu spielen, gibt es nicht.“
    .
    Soziale Medien und Handynutzung
    Benimmregeln für den Bundestag
    24. November 2017
    .
    Wolfgang Schäuble, neuer Präsident des Bundestages, beginnt seine Amtszeit mit einem Aufruf, die Handys während den Bundestagssitzungen auch mal stecken zu lassen.
    .
    Ein Verbot, während der Sitzungen zu twittern oder Sudoku zu spielen, gibt es nicht. Besonders Kanzlerin Angela Merkel wird während der Sitzungen des Öfteren dabei beobachtet, sich intensiv mit ihrem Handy anstatt der Debatte auseinanderzusetzen.
    […]

    https://www.elektroniknet.de/kommunikation/benimmregeln-fuer-den-bundestag.148131.html

  11. Babieca 24. Januar 2021 at 21:44

    Ramelow: „Die einen spielen Sudoku, die anderen spielen auf ihren Handys Schach oder Scrabble, und ich spiele ‚Candy Crush‘.“

    Wenn ich aber als Volkszertreter beim Volkszertreten aus Langeweile rumdaddel, ist das normal? Weil beides gleichzeitig geht? Das eine das andere bedingt? Oder wie, oder wo, oder was?
    ————————–
    Ich glaube nicht, dass diese Politgeigen multitaskingfähig sind. Die Meisten sind nicht mal monotaskingfähig.

  12. Babieca 24. Januar 2021 at 21:46

    Hallo, auch da!

    Wir Asterix-Leser!! … Leser*Innen!! 🙂

  13. Das wahre Elend ist eigentlich, das diese Frechheit natürlich kein Thema in unseren Qualitätsmedien ist, für die wir die „Demokratieabgabe“ blechen dürfen. Keine Meldung wert beim ARD/ZDF. Keine weiteren Nachfragen von den (links gebürsteten) Journalistenpack.

  14. Viper 24. Januar 2021 at 21:57
    Babieca 24. Januar 2021 at 21:44

    Ramelow: „Die einen spielen Sudoku, die anderen spielen auf ihren Handys Schach oder Scrabble, und ich spiele ‚Candy Crush‘.“

    Wenn ich aber als Volkszertreter beim Volkszertreten aus Langeweile rumdaddel, ist das normal? Weil beides gleichzeitig geht? Das eine das andere bedingt? Oder wie, oder wo, oder was?
    ————————–
    Ich glaube nicht, dass diese Politgeigen multitaskingfähig sind. Die Meisten sind nicht mal monotaskingfähig.

    ——————————

    ICH bin bekennender Monotasking … dings … äh … wie heisst das denn bei Personen?? … Monotasker??

  15. Ramelow ist ein klassischer Assi, der sich aber für etwas Besseres hält. In keiner normalen Firma hätte er Chancen auf eine auch nur niedrige Führungsfunktion. Das Schlimmste aber ist, dass so einer auch noch mit CDU-Stimmen auf zweifelhaftem Weg wieder ins Amt kam. Eine ganz große Schande…!

  16. Rheinlaenderin 24. Januar 2021 at 21:56

    (…)

    Besonders Kanzlerin Angela Merkel wird während der Sitzungen des Öfteren dabei beobachtet, sich intensiv mit ihrem Handy anstatt der Debatte auseinanderzusetzen.

    ————————————–

    Die versucht sich selbst anzurufen … um zu prüfen, ob ihr Handy noch Empfang hat …

  17. hat der SPD Bundestagsabgeordnete Genosse Kahrs nicht auch während irgendwelcher Reden im Bundestag Schwulenpornobilder angeguckt ?, und der ultra linke Edathy , der vom Bundestag beauftragte gnadenlose Nazi Jäger der die NSU-Untersuchungen leiten sollte, hat der nicht den Bundestagsserver für seine Schweinereien benutzt, frage mich, welche Leute regieren uns hier nur ?,

  18. Hans R. Brecher 24. Januar 2021 at 22:07

    Viper 24. Januar 2021 at 21:57
    Babieca 24. Januar 2021 at 21:44

    ICH bin bekennender Monotasking … dings … äh … wie heisst das denn bei Personen?? … Monotasker??
    —————————–
    Monotaskender .)

  19. Rheinlaenderin 24. Januar 2021 at 21:56

    (…)

    Besonders Kanzlerin Angela Merkel wird während der Sitzungen des Öfteren dabei beobachtet, sich intensiv mit ihrem Handy anstatt der Debatte auseinanderzusetzen.

    ——————————————–

    Oder ihr ist langweilig und sie will das laufende Programm umschalten … aber diese verdammte Fernbedienung funktioniert schon wieder nicht!

  20. @ Oberfelt 24. Januar 2021 at 21:20

    Bei einem Zugunglück mit 12 Toten und 90 Verletzten in Bad Aibling hat der Fahrdienstleiter auch mit dem Handy gespielt. Er hatte Weichen falsch gestellt und damit den Zusammenstoß zweier Züge verursacht. Urteil: 3,5 Jahre Haft und natürlich Entlassung.
    ———————————————–
    “ und natürlich Entlassung“ … Was meinen Sie damit? Falls Sie meinten „Im Juli 2018 wurde er auf Bewährung entlassen, nachdem er zwei Drittel der Haftstrafe verbüßt hatte.“, müssen Sie schon sagen, was Sie meinen.
    Nicht falsch verstehen! Ich stehe auf Ihrer Seite.

  21. Solche Typen gab es schon immer, servil, heuchelnd, alle Register zur Profilierung nutzend, aber eigennutzig. Politikparvenüs !
    Der von Oben hat sich auf’s linke Pferd gesetzt.
    Im Jahr 1967 hat schon mal ein ganz großer deutscher Liedermacher den Typus besungen im lustigen Lied „Bodo, genannte der Rote“ (ist mit GOOGLE schnell zu finden!!!)
    Viel Spaß! (auch wenn’s für uns nicht zum Lachen ist)

  22. Ramelow wurde von der gottgesandten Führerin als kommissarischer Leiter des Oblast Thüringen eingesetzt. Er muß tun, was ihm gesagt wird.

  23. Wie Söder hat auch Ramelow neben seinem anspruchsvollen Job auch noch sehr viel Zeit für abgeranzten Faschingskram.

    https://www.imago-images.de/bild/st/0096620874/s.jpg

    Da das aber sehr christliche und damit sehr unislamisch ist, sollte er sich bald eine neue Bühne suchen um Volkstümlichkeit vorzuspielen.

    Für einen Linken ist es ohnehin fragwürdig, wenn er bei spießbürgerlichen Ritualen, sexistischen Tanzmariechen-Höschenblitzereien und Festen froher fastnachtlicher Volksgemeinschaft mitspielt.

  24. Rheinlaenderin 24. Januar 2021 at 21:56

    (…)

    Besonders Kanzlerin Angela Merkel wird während der Sitzungen des Öfteren dabei beobachtet, sich intensiv mit ihrem Handy anstatt der Debatte auseinanderzusetzen.

    ———————————

    Nein, nein! Alles ganz anders! Sie informiert ihren Führungsoffizier über die feindlich-negativen Elemente, die im Zusammenspiel mit westlichen Medien staatsfeindliche Reden in der Volkskammer halten und damit die Gesellschaftsordnung des real existierenden Sozialismus unterminieren …

  25. Viper 24. Januar 2021 at 22:14

    Monotaskender

    Hehe. Kann ich mir den ausstopfen lassen und neben meinen Zwölfender an die Wand hängen oder brennen dann die Grünen meine Hütte ab?

  26. Babieca 24. Januar 2021 at 22:30
    OT
    Hans R. Brecher 24. Januar 2021 at 22:05

    Wir Asterix-Leser!! … Leser*Innen!! ?

    Salü!

    ———————————

    Ave! Heil Cäsar und alles andere … 🙂

    Zitat des Tages:

    Restaurantbestellung: „Zwei Wildschweine!“
    Obelix: „Für mich auch!“

  27. OT oder auch nicht
    Auch die Niederländer werden immer aufmüpfiger und wehren sich gegen die seit Samstag geltende Ausgangssperre:
    .
    Niederlande
    Proteste gegen Ausgangssperre: Bei Demos eskaliert die Gewalt
    24. Januar 2021 – 19:49 Uhr
    .
    Im Video: Mit Wurfgeschossen gegen Pferde – Reiterstaffel der Polizei macht kehrt
    Fliegende Pflastersteine, Feuerwerkskörper und lautstarke Randalierer: Die verschärften Coronamaßnahmen mit einer Ausgangssperre haben in den Niederlanden zu Protesten und Krawallen geführt. In Amsterdam und Eindhoven beendete die Polizei am Sonntag mit Wasserwerfern eine zuvor verbotene Demonstration……
    […]
    Bereits am Abend zuvor hatte es in der Kleinstadt Urk nördlich von Amsterdam Krawalle gegeben, als Dutzende Menschen gegen die Sperrstunde protestiert hatten.
    […]

    https://www.rtl.de/cms/niederlande-proteste-gegen-ausgangssperre-bei-demos-eskaliert-die-gewalt-4690715.html
    .
    Ist der Graben um den Reichstag in Berlin eigentlich schon fertig?

  28. @ Luise59 24. Januar 2021 at 16:54
    Passt ja nicht ganz zum Thema, aber betrifft CORONA!!!
    11 von 40 Corona-Geimpften nach kurzer Zeit tot!
    http://www.nbc-jakob-tscharntke.de
    https://www.nbc-jakob-tscharntke.de/kurz-bemerkt/666-11-von-40-corona-geimpften-nach-kurzer-zeit

    #################################
    Südkurier und Schwäbische Zeitung berichten:
    Am 31.12.2020 wurden im Altenheim 40 Senioren geimpft.
    Bislang sind davon 11 Senioren gestorben und 7 weitere (an Corona?) erkrankt.

    Und vor drei Tagen gab es dann wohl die 2. Spritze,- nur ein kleiner Pieks!

    Das ist nicht normal!!!
    Staatsanwalt -übernehmen Sie!
    Spritzt da vielleicht noch jemand was anderes, um die Impfung in Verruf zu bringen?

  29. Lest euch mal diesen Artikel durch:
    Tschetschenen gegen Araber in Bürlin.
    Danach sollte jeder ermessen können,
    das dem Politbüro der normale ,schon
    länger hier lebende Bürger ,am Arsc…
    vorbeigeht.
    Auch deswegen werden die Schutzmaßnahmen rund um den Reichstag immer massiver.
    Die wissen schon lange,das der Drops
    gelutscht ist,und es kein zurück zum
    Normalzustand mehr geben wird.
    Wir haben fertig,deswegen spielen wir
    auch ganz befreit auf unseren Handys
    und verarschen die Steuerknechte
    weiter!

    https://www.focus.de/politik/deutschland/deutschland-diamond-boy-und-die-woelfe-aus-dem-kaukasus_id_12871473.html

  30. Babieca 24. Januar 2021 at 22:33

    Viper 24. Januar 2021 at 22:14

    Monotaskender

    Hehe. Kann ich mir den ausstopfen lassen und neben meinen Zwölfender an die Wand hängen oder brennen dann die Grünen meine Hütte ab?
    —————————–
    Verstehen die eh nicht. Die kennen nur Elfender (Fabelwesen, Einzahl)

  31. tban 24. Januar 2021 at 21:55
    OT – Heute an der B96:

    https://www.youtube.com/watch?v=t_RkKatOcLo

    Heute waren wieder mehr als 400 Leute an der Straße, trotz hin und her fahrender blauer Trachtentruppe.

    ———————————–

    Die haben bestimmt nach diesen ominösen Reichshakenkriegsflaggen gesucht … 🙂

  32. ike 24. Januar 2021 at 22:39
    Lest euch mal diesen Artikel durch:
    Tschetschenen gegen Araber in Bürlin.
    […]

    Tschetschenen scheinen ein anderes Kaliber zu sein als die einheimischen europäischen Ganoven, mit denen die Araber, Türken, Libanesen und was dort noch alles kreucht und fleucht, leichtes Spiel hatten.
    Mit den Tschetschenen schien man in Russland bereits zur Zarenzeit seine liebe Not gehabt zu haben.
    Richtig spannend dürfte es werden, wenn die nigerianische „Schwarze Axt“ beginnt ihr Territorium von Italien nach Norden auszudehnen.
    Da kann man als Deutscher nur noch Popcorn und Cola kaufen und sich auf großes Kino freuen.

  33. Babieca 24. Januar 2021 at 22:54
    ———

    Krokodilpockenvirus. Was es alles gibt. Dann kann unser Regime Krokodile nicht in den irgendwann mal fertigen Reichstagsgraben zur Bewachung reinsetzen. Wäre eine weitere Virusgefahr.

  34. Mir ist unerklärlich, wie man wertvolle und unwiederbringliche Lebenszeit mit dem „spielen“ von irgendwelchen Hirnlosspielen verplempern kann.
    Im Flieger konnte ich mal einer vor uns sitzenden Frau auf das Handy schauen, diese spielte irgend so einen Müll.
    Beruflich bin ich ja hin und wieder viel unterwegs, in der AD Woche ca. 3.000km. Unglaublich wie viele Autofahrer mit allem möglichen beschäftigt sind nur nicht mit der Aufmerksamkeit für den Verkehr.

  35. Progmose:

    Am 10.2.2021 könnten 1297 Tote gemeldet werden, wenn man sich bis dahin nicht entschlossen hat aus der Pandemie auszusteigen.

  36. Hans R. Brecher 24. Januar 2021 at 22:48
    tban 24. Januar 2021 at 21:55

    Heute waren wieder mehr als 400 Leute an der Straße, trotz hin und her fahrender blauer Trachtentruppe.
    ———————————–
    Die haben bestimmt nach diesen ominösen Reichshakenkriegsflaggen gesucht …

    Das heise Reichkriegshäkelflaggen! Mördergefährlich! Sexistisch! Reaktionär!

    https://tinyurl.com/y4zxvakh

    https://tinyurl.com/y28ubk2r

  37. Wie die nächtliche Ausgangssperre ab 20 Uhr legal zu umgehen ist.

    Politische Flyer nach 20 Uhr zu verteilen ist legal. Wurde auf Nachfrage vom Innenministerium schriflich bestätigt. Herr Conradt, Abteilungsleiter Ordnungswesen, versucht verzweifelt, dies zu verhindern. Er behinderte vorsätzlich das Verteilen von politischen Flyern und ignorierte auch die Mail vom Innenministerium, die dies auf Nachfrage ausdrücklich erlaubte und für rechtens erklärte.

    https://www.youtube.com/watch?v=SJDR1U0Z91Q

  38. „Brücke des Todes“ …

    Uiuiui … gerade nochmal angeschaut … wenn man nur so über den Reichstagsgraben kommt, dürfte der BT bald ziemlich leer sein … endlich eine Verkleinerung des aufgeblähten Parlaments!! 🙂

  39. Hier auch eine Erklärung, wieso Abgeordnete z.B. bei Plenarsitzungen mit anderen Dingen als mit Zuhören beschäftigt sind. Die erfahren in den Sitzungen nichts Neues.
    Dann frage ich mal: Wieso gibt es dann diese Plenarsitzungen überhaupt, wenn die Abgeordneten sich dort nur langweilen?
    .
    Realschüler zu Gast in Berlin
    Warum schauen Abgeordnete ständig aufs Handy?
    Gronau/Berlin – Die Klasse 10?d der Fridtjof-Nansen-Realschule Gronau hat jetzt der SPD-Bundestagsabgeordneten Ingrid Arndt-Brauer einen Besuch im Bundestag abgestattet.
    Freitag, 20.09.2019
    .
    Arndt-Brauer , die seit 1999 Mitglied des Bundestages ist, zeigte Verständnis für die Fragen: „Das Plenum tagt in der Regel durchgehend von morgens früh bis spät in den Abend – ohne Pause. Da ist es normal, dass man zwischendurch mal nicht aufpasst.“ Sie ergänzte: „Außerdem wird für die Abgeordneten selbst im Plenum eigentlich nichts Neues erzählt, denn die inhaltliche Arbeit findet vorher in den Fachausschüssen und Fraktionen statt.“
    […]

    https://www.wn.de/Muensterland/Kreis-Borken/Gronau/3966190-Realschueler-zu-Gast-in-Berlin-Warum-schauen-Abgeordnete-staendig-aufs-Handy

  40. @ Das sanfte Lamm 24.01.2021 22:52

    Aber am besten mit weitem räumlichen Abstand.
    Ich hatte mit diesen Leuten schon
    Ende der 80/Anfang der 90 ziger zu tun.
    Das ist wirklich die unangenehmste
    Nationalität die man sich vorstellen
    kann.
    Die lachen nur über unsere Mi-Mi Polizei.Und keiner unserer Polit-Darsteller kann sich nur ansatzweise
    vorstellen ,wie archaisch und Brutal
    diese Typen sind!
    50000 von denen ,die nun schon in Buntland leben ,stellen somit schon
    eine veritable Größe dar.
    Und wenn der SFB, diese Leute gezielt
    nach Merkel-Land schickt,um zu destabilisieren ,werden Sie schon wissen warum,haben schließlich jahrzehntelange Erfahrungen sammeln dürfen.
    Und wieder gibt es nur ein total beschränktes Land auf der Welt ,der
    diesen Invasoren Asyl gewährt(Gründe
    gibt es dafür nicht)Auch diese wird man nie wieder los,und jedes Land
    lehnt es dankend ab diese zurück
    zu nehmen.
    Game over!!

  41. Afrikanischer Asylwerber onaniert im Zug vor Schulkindern
    Südtirol. Von den Regeln und Gesetzen in seinem Zielland weiß er offenbar noch nicht viel: Entspannt holte sich der Afrikaner am Mittwoch mitten im Zug vor Schulkindern „einen runter“. Auf den verpflichtenden Mund-Nasen-Schutz pfiff er dabei ebenso, wie auf die zum Teil kindlichen Zuseher. Weiterlesen auf wochenblick.at

    Jeder Mann
    entspannt sich so gut er kann.

  42. Demonizer 24. Januar 2021 at 23:13
    Wie die nächtliche Ausgangssperre ab 20 Uhr legal zu umgehen ist.

    Politische Flyer nach 20 Uhr zu verteilen ist legal. Wurde auf Nachfrage vom Innenministerium schriflich bestätigt. Herr Conradt, Abteilungsleiter Ordnungswesen, versucht verzweifelt, dies zu verhindern. Er behinderte vorsätzlich das Verteilen von politischen Flyern und ignorierte auch die Mail vom Innenministerium, die dies auf Nachfrage ausdrücklich erlaubte und für rechtens erklärte.

    https://www.youtube.com/watch?v=SJDR1U0Z91Q

    ———————————

    Heilixblechle! Däs isch in Waiblinga!

  43. Rheinlaenderin 24. Januar 2021 at 23:25
    Hier auch eine Erklärung, wieso Abgeordnete z.B. bei Plenarsitzungen mit anderen Dingen als mit Zuhören beschäftigt sind. Die erfahren in den Sitzungen nichts Neues.
    Dann frage ich mal: Wieso gibt es dann diese Plenarsitzungen überhaupt, wenn die Abgeordneten sich dort nur langweilen?
    .
    Realschüler zu Gast in Berlin
    Warum schauen Abgeordnete ständig aufs Handy?

    ————————————

    Gegenfrage an den Schüler: Folgst Du immer aufmerksam dem Unterricht? Schaust Du in der Schule niemals nie aufs Handy?

  44. Genosse Ramelow der rote Lutscher hat bald ausgecrasht. Habe gehört das die Tschetschenen auch Deutsche nehmen, werden aber vorher abgescheckt. Weiß aber nicht was die Zahlen. Die Türken und
    Araber mussten sich nichts erkämpfen, die haben nur das Vakuum aufgefüllt. Man sollte weit raus aufs Land ziehen und sich als Selbstversorger einrichten. Mit eigenen Hof und Leopard 2 Kampfpanzer.

  45. Hans R. Brecher 24. Januar 2021 at 23:21

    „Brücke des Todes“ …
    Uiuiui … gerade nochmal angeschaut … wenn man nur so über den Reichstagsgraben kommt, dürfte der BT bald ziemlich leer sein … endlich eine Verkleinerung des aufgeblähten Parlaments!!

    Hihi. Leider wird es aber wohl in D 2.0 so laufen:

    Brückenwärter: „Wie lautet dein Name?“
    – Angela Merkel
    „Welches ist dein Auftrag“?
    – Deutschland zerstören.
    „Welches ist das beste Rezept für Kartoffelsuppe?
    – Hicks. Kaaaahtowwwll…nnnäääh…schnnnappsh!!!
    „Alles richtig. Du kannst gehen!“

    Kawumm!

  46. Babieca 24. Januar 2021 at 23:11
    Hans R. Brecher 24. Januar 2021 at 22:48
    tban 24. Januar 2021 at 21:55

    Heute waren wieder mehr als 400 Leute an der Straße, trotz hin und her fahrender blauer Trachtentruppe.
    ———————————–
    Die haben bestimmt nach diesen ominösen Reichshakenkriegsflaggen gesucht …

    Das heise Reichkriegshäkelflaggen! Mördergefährlich! Sexistisch! Reaktionär!

    ———————————-

    Häkeln iss voll nazi ey!! Das macht jede braune Oma: „Wir häkeln dem Führer ein Hakenkreuz!“

  47. Hihi. Leider wird es aber wohl in D 2.0 so laufen:

    Brückenwärter: „Wie lautet dein Name?“
    – Angela Merkel
    „Welches ist dein Auftrag“?
    – Deutschland zerstören.
    „Welches ist das beste Rezept für Kartoffelsuppe?
    – Hicks. Kaaaahtowwwll…nnnäääh…schnnnappsh!!!
    „Alles richtig. Du kannst gehen!“

    Kawumm!

    ——————————————

    :)))))))))))))))))))))))))

    Lieg am Boden!!!!

  48. Obwohl: Realistischer wäre folgender Ablauf:

    Brückenwärter: „Wie lautet dein Name?“
    – Angela Dorothea Kasner …

    Kawummmmm!!!!

    – Aaaahhh!!!!! Das ist doch mein Mädchennaaaame ….

  49. INGRES 24. Januar 2021 at 21:54

    Ist irgendwie schon etwas unterschiedlich. In dem Film will man doch tatsächlich ein Panik zu vermeiden, währen man hier täglich eine schürt. Was für einen Film haben die da gemacht. Völlig realitätsfremd.

  50. Deshalb also sollen Kinderrechte ins GG: Damit man Abgeordneten nicht ihren infantilen Daddelkram abnehmen kann.

  51. Hans R. Brecher 24. Januar 2021 at 23:34
    Rheinlaenderin 24. Januar 2021 at 23:25
    .
    Realschüler zu Gast in Berlin
    Warum schauen Abgeordnete ständig aufs Handy?
    ————
    Gegenfrage an den Schüler: Folgst Du immer aufmerksam dem Unterricht? Schaust Du in der Schule niemals nie aufs Handy?

    ########

    Der Schüler ist für sich und seine eigene Zukunft verantwortlich.
    Ein Bundestagsabgeordneter ist für über 82 Mio. Menschen verantwortlich.

  52. @ IKE

    Cool an Berlin finde ich, dass man auch auf die Fresse bekommt wenn man KEINE Drogen kaufen will!

    https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/mann-40-in-kreuzberg-angegriffen-weil-er-keine-drogen-kaufen-wollte

    https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/cdu-fraktionschef-dregger-will-wieder-null-toleranz-strategie-im-goerlitzer-park-goerli

    Und trotz Brennpunkt-Streifen der Polizei seit einem Jahr und Corona bleibt der Problem-Park gefährlich: 315 Strafanzeigen wegen Körperverletzung, 1735 wegen Drogenverstößen, 391 wegen Diebstahls – allein von Januar und Ende November 2020. Anwohner sind in Sorge.

  53. Naja, das Spiel scheint Bodos geistigen Fähigkeiten zu entsprechen.
    Und es spricht zusätzlich noch die „richtigen“ Hirnregionen an.

    Das sagen Fachleute über das Spiel:

    Du liebst Candy Crush, fühlst dich megastark und hast richtig Spaß daran. Das ist normal, denn die App beruht auf dem Prinzip der ILLUSION VON KOMPETENZ. Jede Aktion erzeugt ein visuelles oder akustisches Lob, und das nicht nur, um deinem Ego zu schmeicheln. Es wird auch automatisch ein bestimmter Bereich deines Gehirns aktiviert, der zum dopaminergen System gehört.

    https://www.youtube.com/watch?v=vMuO2smJYBo

    Das ist übrigens eine Arte-Doku und bei Minute 3:15 sollte man keinesfalls, auf gar keinen Fall, niemals an Bodo denken.

  54. Viper 24. Januar 2021 at 22:41
    Babieca 24. Januar 2021 at 22:33

    Viper 24. Januar 2021 at 22:14

    Monotaskender

    Hehe. Kann ich mir den ausstopfen lassen und neben meinen Zwölfender an die Wand hängen oder brennen dann die Grünen meine Hütte ab?
    —————————–
    Verstehen die eh nicht. Die kennen nur Elfender (Fabelwesen, Einzahl)

    ————————————

    Dieser Onanier-Neger aus dem Zug in Südtirol ist dann ein Sexender …

  55. ike 24. Januar 2021 at 23:25
    @ Das sanfte Lamm 24.01.2021 22:52

    Aber am besten mit weitem räumlichen Abstand.
    Ich hatte mit diesen Leuten schon
    Ende der 80/Anfang der 90 ziger zu tun.
    Das ist wirklich die unangenehmste
    Nationalität die man sich vorstellen
    kann.
    Die lachen nur über unsere Mi-Mi Polizei.Und keiner unserer Polit-Darsteller kann sich nur ansatzweise
    vorstellen ,wie archaisch und Brutal
    diese Typen sind!
    50000 von denen ,die nun schon in Buntland leben ,stellen somit schon
    eine veritable Größe dar.
    Und wenn der SFB, diese Leute gezielt
    nach Merkel-Land schickt,um zu destabilisieren ,werden Sie schon wissen warum,haben schließlich jahrzehntelange Erfahrungen sammeln dürfen.
    Und wieder gibt es nur ein total beschränktes Land auf der Welt ,der
    diesen Invasoren Asyl gewährt(Gründe
    gibt es dafür nicht)Auch diese wird man nie wieder los,und jedes Land
    lehnt es dankend ab diese zurück
    zu nehmen.
    Game over!!

    Man könnte es auch praktisch sehen, und – sagen wir mal so – wenn uns der FSB die schon frei Haus liefert, dann können die uns doch gerne die Araber Libanesen, Türken, Görli-Dealer und Kurden vom Hals schaffen…..ist halt nur so eine Idee von mir.
    Dafür überlassen wir denen dann ein paar Stadtbezirke im bunten und toleranten Berlin

  56. INGRES 24. Januar 2021 at 23:44

    Völlig irreal ist auch, dass die Merkel gar nicht dazwischen ist. Die handeln auf eigene Faust. Und die haben auch gar nicht gesagt dass die WHO von China kontrolliert wird und ein Kommunist an der Spitze steht.

  57. nicht die mama 24. Januar 2021 at 23:51
    Naja, das Spiel scheint Bodos geistigen Fähigkeiten zu entsprechen.
    Und es spricht zusätzlich noch die „richtigen“ Hirnregionen an.

    Das sagen Fachleute über das Spiel:

    Du liebst Candy Crush, fühlst dich megastark und hast richtig Spaß daran. Das ist normal, denn die App beruht auf dem Prinzip der ILLUSION VON KOMPETENZ. Jede Aktion erzeugt ein visuelles oder akustisches Lob, und das nicht nur, um deinem Ego zu schmeicheln. Es wird auch automatisch ein bestimmter Bereich deines Gehirns aktiviert, der zum dopaminergen System gehört.

    https://www.youtube.com/watch?v=vMuO2smJYBo

    Das ist übrigens eine Arte-Doku und bei Minute 3:15 sollte man keinesfalls, auf gar keinen Fall, niemals an Bodo denken.

    ——————————————-

    Ich brauch kein Candy Crush … ich hab doch PI … 🙂

  58. Hans R. Brecher 24. Januar 2021 at 23:52

    Ob diese Typen wissen, dass Onan Jude war?
    Und ob die Typen das Köpfchen absäbeln, wenn man es ihnen sagt?
    :mrgreen:

  59. nicht die mama 24. Januar 2021 at 23:51
    Naja, das Spiel scheint Bodos geistigen Fähigkeiten zu entsprechen.
    Und es spricht zusätzlich noch die „richtigen“ Hirnregionen an.

    Das sagen Fachleute über das Spiel:

    Du liebst Candy Crush, fühlst dich megastark und hast richtig Spaß daran. Das ist normal, denn die App beruht auf dem Prinzip der ILLUSION VON KOMPETENZ. Jede Aktion erzeugt ein visuelles oder akustisches Lob, und das nicht nur, um deinem Ego zu schmeicheln. Es wird auch automatisch ein bestimmter Bereich deines Gehirns aktiviert, der zum dopaminergen System gehört.

    ————————————

    Darum umgeben sich Politiker auch nur mit Ja-Sagern.

    „Bodo, du bist der Beste, du backst das, deine Bolitik iss berfekt!!“

  60. MIT MILITÄR VOR DIE ALTERSHEIME???

    Ehemaliger Militär-Berater von Merkel fordert Corona-Einsatz
    Mehr Bundeswehr-Soldaten sofort vor die Altenheime!

    von: Maximilian Kiewel veröffentlicht am
    24.01.2021 – 23:31 Uhr

    Der mangelhafte Schutz der Alten- und Pflegeheime ist DAS Versagen in der Pandemie!

    Die Bundeswehr könne das „nicht wuppen“, hatte Kanzlerin Angela Merkel (66, CDU) kürzlich behauptet. Jetzt widerspricht ausgerechnet ihr ehemaliger Berater Ex-General Erich Vad!

    Lesen Sie mit BILDplus, warum Vad dringend mehr
    Soldaten im Einsatz gegen die Pandemie fordert!
    BEZAHLSCHRANKE
    https://www.bild.de/bild-plus/politik/inland/politik-inland/ehemaliger-militaer-berater-von-merkel-fordert-corona-einsatz-mehr-bundeswehr-so-75050698,view=conversionToLogin.bild.html

  61. nicht die mama 24. Januar 2021 at 23:51
    Naja, das Spiel scheint Bodos geistigen Fähigkeiten zu entsprechen.
    Und es spricht zusätzlich noch die „richtigen“ Hirnregionen an.

    Das sagen Fachleute über das Spiel:

    Du liebst Candy Crush, fühlst dich megastark und hast richtig Spaß daran. Das ist normal, denn die App beruht auf dem Prinzip der ILLUSION VON KOMPETENZ.
    ———–

    Zur Kompetenzillusion.
    Habe einen alten Artikel von der FAZ aus Jan. 2014 gefunden.
    Das alles kann man jetzt auch auf den Corona-Irrsinn übertragen. Inkompetente Wissenschaftler, Berater und Politiker.
    (Ein sehr langer Artikel. Nicht von den ersten Absätzen irritieren lassen.)
    .
    POLITIKBERATER:
    Die Kompetenzillusion
    von Marco Wehr-aktualisiert am 07.01.2014
    .
    Orakelgekrakel: Wenn Politiker sich auf wissenschaftliche Berater verlassen, kann das übel enden. Milliarden werden dabei in den Sand gesetzt. Rekapitulation eines falschen Vertrauensverhältnisses.
    .
    Wissenschaftliche Prognostiker sind die Propheten unserer Zeit. Doch oft halten die mathematisch verbrämten Zukunftsprognosen einer kritischen Überprüfung nicht stand. Das hat extreme Konsequenzen: Mangels eigenen Sachverstands verlassen sich Politiker auf diese Expertisen und verantworten leichtsinnig Investitionsentscheidungen, die in die Billionen gehen. Deshalb ist es Zeit für einen mathematical turn, damit wir die Rolle der Mathematik in den Wissenschaften besser verstehen.
    […]
    Symptomatisch ist in diesem Zusammenhang das Erneuerbare-Energien-Gesetz. Hier werden grobe Webfehler besonders augenfällig:……
    […]
    …..Was für die Grünen gilt, gilt in vergleichbarer Weise für die anderen Parteien. Wissenschaftlich ausgebildete Politiker kann man mit der Lupe suchen.
    .
    Dieser Umstand verstärkt die Gefahr, für Einflüsterungen wissenschaftlicher Berater, die den Anschein der Kompetenz erwecken, empfänglich zu werden. Das ist leichtfertig, da besonders die vergangenen zehn Jahre lehren, dass vermeintlichem Expertentum mit Vorsicht begegnet werden muss.
    […]

    https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/politikberater-die-kompetenzillusion-12739614.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

  62. nicht die mama 25. Januar 2021 at 00:04
    Hans R. Brecher 24. Januar 2021 at 23:52

    Ob diese Typen wissen, dass Onan Jude war?

    ————————————

    Vielleicht eine Erklärung für die Vergewaltigungen …

  63. Maria-Bernhardine 25. Januar 2021 at 00:36
    MIT MILITÄR VOR DIE ALTERSHEIME???

    Ehemaliger Militär-Berater von Merkel fordert Corona-Einsatz
    Mehr Bundeswehr-Soldaten sofort vor die Altenheime!

    von: Maximilian Kiewel veröffentlicht am
    24.01.2021 – 23:31 Uhr

    Der mangelhafte Schutz der Alten- und Pflegeheime ist DAS Versagen in der Pandemie!
    ———–

    Sie wohnen doch in einer Senioren-Wohnanlage. Gucken Sie jetzt jeden Tag mal vors Haus, ob sich da schon Soldaten rumlümmeln. Vielleicht tragen Ihnen dann diese Jungs demnächst Ihre Einkäufe in die Wohnung. :- )
    .
    Ich bekomme immer mehr das Gefühl, dass unser Regime, unter dem Vorwand Corona, Bundeswehrsoldaten nach und nach im Land verteilt, um bei einem zu erwartenden Aufstand des Volkes sofort eingreifen zu können

  64. Der Skandal ist eigentlich nicht, dass Ramelow das Handy nutzt, sondern dass das überhaupt möglich ist. Während einer wichtigen Sitzung und auch im Bundestag gehören die Dinger nicht auf den Tisch! Die gesamte Aufmerksamkeit ist natürlich dem Geschehen vor Ort zu widmen und nicht dem Daddeln. Ich hätte ihn des Raumes verwiesen in vergleichbarer Situation.

  65. Rheinlaenderin 25. Januar 2021 at 00:36

    Zur Kompetenzillusion.
    Habe einen alten Artikel von der FAZ aus Jan. 2014 gefunden.
    .
    (Ein sehr langer Artikel. Nicht von den ersten Absätzen irritieren lassen.)

    ———
    Korrektur. Quatsch, der Satz: Nicht von den ersten Absätzen irritieren lassen, gehört da nicht hin.
    Ich hoffe, jetzt ist niemand irritiert. :- )

  66. Ich habe mich immer schon gewundert, was die Altparteien-Politiker in ihrer Arbeitszeit, außer Fingernägelkauen und Beraterverträge ohne Ausschreibung zu vergeben, sonst noch so machen.

    Es ist wohl wirklich so, dass Merkelchen entscheidet und ihre politischen Eunuchen-Jünger MPs nur das Ende der Sitzung herbeiflehen oder sich dabei irgendwie ablenken.
    Anscheinend hat sie von jedem die Akte der Bordell-Besuche mit Filmmaterial sonst wären sie iher großen Meisterin nicht so ausgeliefert. Anders sieht es wohl bei Schwesig aus, die es wagt, sich gegen die dunkle Macht aufzulehnen.

  67. Neuer Versuch…

    Ich habe mich immer schon gewundert, was die Altparteien-Politiker in ihrer Arbeitszeit, außer Fingernägelkauen und Beraterverträge ohne Ausschreibung zu vergeben, sonst noch so machen.

    Es ist wohl wirklich so, dass Merkelchen entscheidet und ihre politischen Eunuchen-Jünger MPs nur das Ende der Sitzung herbeiflehen oder sich dabei irgendwie ablenken.
    Anscheinend hat sie von jedem die Akte der Bordell-Besuche mit Filmmaterial, sonst wären sie iher großen Meisterin nicht so ausgeliefert. Anders sieht es wohl bei Schwesig aus, da sie es wagt, sich gegen die dunkle Macht aufzulehnen.

  68. Wie leicht sich die Aussage eines Videos verändert/verändern läßt, zeigt sich hier am bereits oben genannten Beispiel vom ‚Stillen Protest an der B96‘.
    https://www.youtube.com/watch?v=m0gskB_Df-Q

    Grundsätzlich gefällt mir diese Aktionsform sehr gut, auch wenn ich mit den Machern wohl nicht in allem übereinstimme. Doch es zeigt sich, daß erst die mediale Umsetzung dem Ganzen den Pfiff gibt, den es braucht um medial wirksam zu werden. Generell müssen sich Patrioten um mehr Kreativität in ihren Aktionen kümmern. Die Speerspitze der Kreativen sind eben meist jung und/oder sitzen im anderen Lager.

  69. Das_Sanfte_Lamm
    24. Januar 2021 at 22:25

    https://www.heise.de/news/Bundesregierung-Kfz-Kennzeichen-Scanning-kommt-bundesweit-5031140.html

    […] A2 zwischen Berlin-Frankfurt/Oder praktiziert wurde, kommt jetzt bundesweit
    Im Klartext: man kann jetzt 24 Stunden 7 Tage rund um die Uhr lückenlos überwacht werden.
    =======
    Ich finde das o.k.
    Der eine mag Polizeistaat riechen oder die ehem. DDR in Neuzeit, ich aber sehe darin ein hilfreiches Instrument zur besseren/schnelleren Aufklärung von Straftaten.

    Am Flughafen ist das ja auch (schon) so.
    Ich bin auch für die Videoüberwachung in Städten (vgl. London).

    Selbst wenn die Daten missbraucht werden, so what?

    Wenn man über mich widerrechtlich ein Profil erstellen würde, wäre das ein recht langweiliges 🙂
    Ein Kerl, der mit seiner Frau auf der A2 in Urlaub fährt oder ggf. dienstlich dort unterwegs war.

  70. Ob das „Merkelchen“ jetzt immer noch so überzeugt von ihrer Entscheidung ist, Ramelow installiert zu haben?

  71. Fairmann
    25. Januar 2021 at 06:12
    Auch die BILD bringt die RAMELOW-Geschichte heute groß raus.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/clubhouse-skandal-ramelow-zockte-waehrend-corona-gipfel-candy-crush-75040218.bild.html

    Die Empörung wird größer je mehr er sich verteidigt.
    In diesem Level gibt es nur saure Drops.
    =======
    Wenn gezockt wird statt mitzudenken, ist „Game Over“ erreicht.

    Man ist scheinbar nicht (mehr) an der Basis.
    Da verwundert es nicht, wenn unverständliche Beschlüsse zu Stande kommen. Denn zocken und mitdenken geht nicht.

    Selbst wenn nicht gespielt wurde (und das glaube ich nicht) zeigt es das pure Desinteresse an den Existenzen und den Bürgern insgesamt.

    Wieviele sind da eigtl. noch, die sich mit anderen Sachen beschäftigen?

    …sieht man ja auch im BT. Da daddeln auch einige am Gerätvrum.

  72. Haribo macht Kinder froh und den Bodo ebenso. Was soll´s, wenn er Candy Crush spielt, während andere sich den Mund fuselig reden, oder aus Versehen ernsthaft arbeiten. Er ist der Boss dort, er wird so oder so fürstlich bezahlt. Ausserdem steht er ohnehin über dem blöden Volks.

  73. Man sollte nie vergessen, dass Bodo Ramelow nach eigenen Aussagen Legastheniker ist.

    Früher waren die Eltern verzweifelt, weil ihr Kind dumm und lernbehindert war, heute sind die Eltern glücklich, weil es Legastheniker ist. Die Einschränkungen sind die gleichen geblieben

  74. Diese zwitschernden, verspielten Knallchargen haben eben keinerlei Kinderstube: es ist einfach grobe Unhöflichkeit, wenn jemand spricht nicht zuzuhören – und dafür auch noch Kohle zu kriegen!

    eben im Merkur gelesen, es gab wieder mal ’ne Umfrage (ja, ich weiß ,,, aber ich fürchte, die könnte stimmen): 21 % der Befragten sehen Laschet als besten Kanzlerkandidaten und 43 % – ACHTUNG!!! – den fränggischen
    Sonnenkönig !!!

    Zu Blöd-Blöder-Söder gibt ’s tatsächlich noch eine Steigerung =oC

    Sind das schon die ersten Anzeichen für Hirnschäden durch Sauerstoffmangel wg, Maskenpflicht, oder ist es ausgeprägtester Massen-Masochismus?
    Da hilft nur noch aus Verzweiflung Stirn —> Tisch im Sekundentakt, bis es nicht mehr w ehtut

  75. Gretel
    25. Januar 2021 at 09:16

    „Diese zwitschernden, verspielten Knallchargen haben eben keinerlei Kinderstube: es ist einfach grobe Unhöflichkeit, “

    Sie haben nicht nur keine Kinderstube und kein Benehmen, sie sind im herkömmlichen Sinne schlichtweg dumm und nicht in der Lage, einen längeren Text sinnverstehen zu erfassen.

    Aber sie sind stolz darauf!

    Seht her! Mit Lesen, Schreiben und der Schule hatte ich immer Probleme, aber ich bin heute Ministerpräsident und was seid ihr?

    Früher wäre jeder peinlich berührt, aber heute klatschen sie alle Beifall wegen gelebter Chancengleichheit und Inklusion.

  76. Entspricht genau dem Niveau eines Elite-Politikers der Altparteienlakaien ! Mehr ist zu diesem und auch anderen Arbeitsmarktversagern nicht zu sagen.

  77. @ Vernunft13 25. Januar 2021 at 05:40

    Das_Sanfte_Lamm
    24. Januar 2021 at 22:25

    https://www.heise.de/news/Bundesregierung-Kfz-Kennzeichen-Scanning-kommt-bundesweit-5031140.html

    […] A2 zwischen Berlin-Frankfurt/Oder praktiziert wurde, kommt jetzt bundesweit
    Im Klartext: man kann jetzt 24 Stunden 7 Tage rund um die Uhr lückenlos überwacht werden.
    =======
    Ich finde das o.k.
    Der eine mag Polizeistaat riechen oder die ehem. DDR in Neuzeit, ich aber sehe darin ein hilfreiches Instrument zur besseren/schnelleren Aufklärung von Straftaten.

    Am Flughafen ist das ja auch (schon) so.
    Ich bin auch für die Videoüberwachung in Städten (vgl. London).

    Selbst wenn die Daten missbraucht werden, so what?

    Wenn man über mich widerrechtlich ein Profil erstellen würde, wäre das ein recht langweiliges.
    Ein Kerl, der mit seiner Frau auf der A2 in Urlaub fährt oder ggf. dienstlich dort unterwegs war.

    ———————–

    Einspruch! Man sieht doch, dass wir nicht mehr in einem demokratischen Rechtsstaat leben, sondern in einer Mischform mit starker Tendenz zur Diktatur, in der Machtmittel und zusätzliche technische Möglichkeiten von den Herrschenden meist genutzt werden, um Andersdenkende zu disziplinieren und kaltzustellen. Folglich muss man auch hier befürchten, dass nicht der Kampf gegen Kriminelle sondern gegen das eigene Volk in den Fokus rücken wird. Solange dieser Staat derart faul – im Sinne von faulig und verkommen – ist und solange ein Mensch ohne jede Skrupel wie Merkel an dessen Spitze steht, kann ich keiner Steigerung staatlicher Möglichkeiten etwas abgewinnen. Sie setzen es gegen uns ein.

  78. Ramelow kommt wie ein Schwachkopf rüber .
    Ob auf Bildern oder noch schlimmer, live im Fernsehen.
    Was stimmt bei den Wählenden in
    Thüringen nicht …

  79. Jedes Volk bekommt die Regierung die es verdient, deshalb hat Deutschland seine Zarin und Thüringen Ramelow!

  80. Kieler1
    25. Januar 2021 at 09:43

    „Ramelow kommt wie ein Schwachkopf rüber .
    Ob auf Bildern oder noch schlimmer, live im Fernsehen.“

    Der Mensch hat ein sehr gutes Gefühl für Intellektuelle Minderleister. „Der sieht ja dumm aus!“

  81. Ein klarer weiterer Beweis, dass Linke dumm, verblödet und infantil sind. Außer ideologischem Mist haben sie nichts im Hirn. Aber Merkel braucht solche Leute. Die glauben wenigstens ihr dummes Geschwafel über die Alternativlosigkeit ihrer Politik. Denkende Menschen wären längst gegen sie aufgestanden und hätten sie aus dem Amt gejagt.

  82. Ramelow wurde nach der Wahlberichtigung von Merkel eingesetzt. Was erwartet ihr denn von Kommunisten?

  83. Kieler1 25. Januar 2021 at 09:43

    Ramelow kommt wie ein Schwachkopf rüber .
    Ob auf Bildern oder noch schlimmer, live im Fernsehen.
    Was stimmt bei den Wählenden in
    Thüringen nicht …

    Das stimmt nicht. Hier kommt er richtig durchgeistigt, aufgeweckt und hochkompetent daher.

    https://img.welt.de/img/regionales/thueringen/mobile152032751/5342507777-ci102l-w1024/urn-newsml-dpa-com-20090101-160209-99-595553-large-4-3-jpg.jpg

    Gut, für einen Linken sollte der spießbürgerliche, völkische und oft auch sexistische Faschingsranz nicht so ganz das Mittel der Wahl zur Volksverdummung sein, aber anscheinend wissen das weder Ramelow noch seine Parteifreunde.

  84. Avenger 25. Januar 2021 at 05:49

    Ob das „Merkelchen“ jetzt immer noch so überzeugt von ihrer Entscheidung ist, Ramelow installiert zu haben?

    Frau Merkel braucht keine kompetenten Leute unter sich – die ihr am Ende noch gefährlich werden könnten – sondern leicht austauschbare Schachfiguren.

  85. .
    Wenn das
    Pummelchen
    nun als Merkelchen
    ausgerechnet von dem
    verspottet wird, den es durch
    Rückgängigmachung wieder ins
    Amt verholfen hat, dann zeigt
    dies nicht nur typisch linke
    Dankbarkeit, sondern
    daß es dem Abtritt
    nun endlich
    zugeht.
    .

  86. ghazawat 25. Januar 2021 at 09:22
    Seht her! Mit Lesen, Schreiben und der Schule hatte ich immer Probleme, aber ich bin heute Ministerpräsident und was seid ihr?
    +++++++++++++++++++
    Diese Dummdödeleien hat Th. Gottschalk in Bezug auf Mathematik salonfähig gemacht und viele Stars und Sternchen (sicherlich auch welche, die rechnen können) fanden es schick sich als 5er- oder 6er-Kandidat in Mathe zu outen.

    Zu Ramelow: Dem braucht man nur in seine dumme Visage zu schauen, dann sieht man durchaus wo dessen Größenwahn mal enden wird.

  87. Fairmann 24. Januar 2021 at 22:38; Mag durchaus sein, dass da in dem Altersheim rein zufällig 1 Dutzend Menschen mit ner bestimmten Krankheit oder genetischen Disposition zusammengekommen sind, genauso wie im bayrischen Mühldorf. Dass in einem Fall 11 von 40 also gut 1/4 im anderen 7 aus 31 also etwas weniger wie 1/4 gestorben sind, gibt zu grösster Sorge Anlass. Gut möglich dass es anderswo ähnlich verheerend ausfiel, das aber erfolgreich vertuscht werden konnte.

  88. Da gab es mal einen schönen Zeitungsbericht wie Herrn Ramelows Vorzimmerdamen beschlossen haben ihn mal zu überraschen und an einem stinknormalen Werktag eine Sause zu machen.

    Kurzerhand ging nach Erscheinen von Herrn R. zum „Dienst“ die Party los und man fuhr nach Bayern um dort in Faschings-Söders own Country auf die Pauke zu hauen.

    So kann man auch nur im Sozialismus arbeiten. So etwas geht auch nur in einem „volkseigenen Betrieb“.

    Dort wo der deutsche Otto-Normalsteuerzahlerdepp malochen muß geht so etwas nicht. Dort geht es nicht sol unbeschwert zu.

    Aber man sieht halt wie bedeutend, wichtig und unersetzlich Herr R. auf seinem Posten ist und welche Auffassung von Dienst und Arbeit man dort hat.

    „Februar 2018. Eine Entführung. Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow hatte eigentlich seine Arbeit in der Staatskanzlei in Erfurt antreten wollte. Doch weit kam er nicht – seine Mitarbeiterinnen hatten zur Weiberfastnacht das Kommando übernommen. Die Mädels steckten ihren Chef kurzerhand ins Auto – der Beginn einer närrischen Entführung.

    So kam der Ministerpräsidenten auch nach Franken…“

    https://www.mainpost.de/regional/kitzingen/entfuehrung-nach-kitzingen-als-bodo-ramelow-noch-lachen-konnte-art-10405187

Comments are closed.