Das Sinnbild der Angst; lange Schlagen, um den Aldi-Coronatest zu erwerben
Merkel wirkt: lange Schlagen, um den Aldi-Coronatest zu erwerben.

Von CANTALOOP | Wer sehen möchte, wie sich die permanente Panikverbreitung seitens unseres polit-medialen Komplexes auf den Alltag der Bürger auswirkt, der möge sich die Bilder der langen Schlangen vor all jenen Discountern anschauen, die am Samstag einen Coronatest zur Selbstanwendung angeboten haben. Der war nämlich schon nach kürzester Zeit restlos ausverkauft – und auch die Onlineshops brachen aufgrund der hohen Anfrage nach kurzer Zeit zusammen.

Obwohl bekannt ist, dass diese Art von Test ausgesprochen ungenau arbeitet, nehmen die seit Monaten auf Angst und Panik konditionierten Menschen dieses Angebot trotzdem gerne wahr. Selbst lange Wartezeiten und Stress in den Kaufhallen halten viele nicht davon ab, sich mittels dieser Angebote des freien Marktes selbst zu prüfen. Ein willenloses Ertragen politischer Fehleinschätzungen. Vermutlich auch deshalb, weil staatliche Institutionen ihrem Versprechen nach großflächigen, kostenlosen Tests für die Bevölkerung nicht nachkommen können – oder wollen.

Ein großer, neuer Markt tut sich auf – und auch die professionell gemanagten Discounter nehmen verständlicherweise ihre Chance auf Umsatz wahr. Ob bestimmte Politiker oder andere „Diätensauger“ am Profit der angebotenen Test-Produkte aus Fernost partizipieren, ist im Moment noch nicht bekannt. Denn ob ähnliche Verstrickungen wie mit den unsäglichen Schutzmasken-Deals zu befürchten sind, kann nicht mehr vollständig ausgeschlossen werden.

Diese Art zu regieren fördert den Untertanengeist

Anders ausgedrückt: Das ist Politik wie aus dem Irrenhaus. Die Kanzlerin und deren Entourage legen willkürlich irgendwelche Grenzwerte fest, die es einzuhalten gilt. Das Maß aller Dinge sozusagen. Jedoch schon die Ermittlung jener Inzidenzzahlen an sich birgt bereits eine hohe Fehlerquote – und kann somit eigentlich nur als grober Annäherungswert verstanden werden. Ebenso trügerisch sind die nun für fünf Euro pro Stück angebotenen Tests von ALDI und Co. – die im Grunde nur eine Art von „Prüfroulette“ gewährleisten und die Bürger entweder in trügerische Sicherheit oder heillose Panik versetzen können.

Darüber hinaus besteht noch eine zusätzliche Gefahr: sollten fortan mehr Tests im Sinne eines quantitativen Umfangs durchgeführt werden, steigt zwangsläufig auch die Gefahr, mehr positive Ergebnisse zu erhalten. Dies wiederum könnte zu weiteren Einschränkungen führen.

So oder so: ein Teufelskreis sondergleichen. Und immer mehr Krisenprofiteure machen ihren Reibach auf dem Rücken der eingeschüchterten Menschen, denen nun jedes politische Mittel recht zu sein scheint. Wohl demjenigen, der hier noch eine Logik oder Moral erkennen kann.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

81 KOMMENTARE

  1. Wer sehen möchte, wie sich die permanente Panikverbreitung seitens unseres polit-medialen Komplexes auf den Alltag der Bürger auswirkt, der möge sich die Bilder der langen Schlangen vor all jenen Discountern anschauen, die am Samstag einen Coronatest zur Selbstanwendung angeboten haben. Der war nämlich schon nach kürzester Zeit restlos ausverkauft – und auch die Onlineshops brachen aufgrund der hohen Anfrage nach kurzer Zeit zusammen. […]

    Mir macht derartiges in andere Hinsicht mehr Angst;
    und zwar ist es zugleich verblüffend und auch fuchseinflößend, wie leicht Menschen lenkbar geworden sind.

  2. „Darüber hinaus besteht noch eine zusätzliche Gefahr: sollten fortan mehr Tests im Sinne eines quantitativen Umfangs durchgeführt werden, steigt zwangsläufig auch die Gefahr, mehr positive Ergebnisse zu erhalten. Dies wiederum könnte zu weiteren Einschränkungen führen.“

    habe ich meiner frau gestern gesagt.

  3. Corona wäre weltweit längst Geschichte, wenn das BRD-Regime anstatt ihn zu bekämpfen, den im Mai 2020 entwickelten Corona-Impfstoff von Prof. Stöcker anstatt Biontech ausgewählt hätte.

    Ein alter deutscher weißer Mann entwickelt nebenwirkungsarmen 97% Corona-Impfstoff

    aber das BRD-Regime will den Impfstoff nicht sondern bekämpft den weißen Mann juristisch

    Warum macht Merkel das? Ist Herr Stöcker zu weiß? Bei dem Hass auf Weiße in der BRD kann man in der BRD nichts mehr ausschließen.

    Komisch auch, Prof Stöcker hat sich seine eigene Impfung selbst geimpft. Der Chef von Pfizer und Biontech haben sich bis jetzt (so weit ist weiß) immer noch nicht mit ihrem neuartigen experimentellen mRNA-Impfstoff geimpft.

    Winfried Stöcker:
    https://www.winfried-stoecker.de

  4. Wer verdient daran? Wer bezahlt diesen Unsinn? Wer hat es angeordnet.

    Keine weiteren Fragen Euer Ehren! Nur noch eine Anmerkung:

    Jeder Test ist schon am nächsten Tag ungültig.

  5. Wieso testen sich die Idioten eigentlich. Wissen die nicht, ob sie krank oder gesund sind. Aber noch mal die Frage. Prüft man den Test selbst oder wird der noch irgendwo abgeliefert.

  6. Es muss bestimmte Verblödungs Hotspots in Dummland geben?!
    Zum Glück ist mein Kreis nicht dabei!
    War einkaufen ,aber wie schon mal geschriebenen gabs keine Schlagen hier!
    Wenn das Volk tatsächlich mehrheitlich so dumm ist, dann bekommt es von den Invasoren bald die verdiente Quittung,die nicht so schmerzlos wie ein Teststreifen ist!

    Landeskirchen: „Einnahmen sinken“
    https://duckduckgo.com/?q=landeskirchen+einnahmen+sinken&ia=web

  7. Demonizer
    7. März 2021 at 16:15
    Wer verdient daran? Wer bezahlt diesen Unsinn? Wer hat es angeordnet.

    Keine weiteren Fragen Euer Ehren! Nur noch eine Anmerkung:

    Jeder Test ist schon am nächsten Tag ungültig.
    —-
    Genaugenommen ist das Testergebnis schon ungültig.
    Ich habe in jungen Jahren einen Schwangerschaftstest gemacht, der neagativ war. Allerdings war ich zu diesem Zeitpunkt schon schwanger. In meinem Körper war halt zum Testzeit das dafür nötige Hormon nicht genügend vorhanden.
    Auch beim Coronatest kann es sein, dass das kleine Corona um 9 Uhr noch zu klein ist, und um 14 Uhr aber ausreichend vorhanden…
    ( sofern der Test irgendwas tatsächlich testet… und geeignet wäre …)

  8. Übrigens:
    Gibt es schon einen gesicherten Zeitplan wann, wie Spahn uns verlässt?
    Ich meine, die Kritik wächst, die Immobilien sind gesichert, die Pension auch, alle schwulen Buddies und Freunde+ sind in super Jobs untergebracht. Da sollte er jetzt ma 5 gerade selbst lassen und dem Volk einfach ein bisschen Freude gönnen..
    Wie sehr ihr das so?

    Oder soll er den Job solange, ohne Bezahlung weiter machen müssen, bis er alle Fehler und Fehlentscheidungen zum positiven für die Bevölkerung umgearbeitet hat.
    Das ist eigentlich immer schon meine Lieblingsversion gewesen:
    Politiker dürfen erst gehen, wenn sie die Schei**e die sie angerichtet haben auch wieder beseitigt haben.
    Rücktritt = Freifahrtschein

  9. Das ist wie mit den Toilettenpapier liegt haufenweise in de Märkten rum.
    Kauft Rotwein und Kondome.

  10. Übrigens:
    Gibt es schon einen gesicherten Zeitplan wann, wie Spahn uns verlässt?
    Ich meine, die Kritik wächst, die Immobilien sind gesichert, die Pension auch, alle schwulen Buddies und Freunde+ sind in super Jobs untergebracht. Da sollte er jetzt ma 5 gerade selbst lassen und dem Volk einfach ein bisschen Freude gönnen..
    Wie sehr ihr das so?

    Oder soll er den Job solange, ohne Bezahlung weiter machen müssen, bis er alle Fehler und Fehlentscheidungen zum positiven für die Bevölkerung umgearbeitet hat.
    Das ist eigentlich immer schon meine Lieblingsversion gewesen:
    Politiker dürfen erst gehen, wenn sie die Schei**e die sie angerichtet haben auch wieder beseitigt haben.
    Rücktritt = Freifahrtschein

    Gefängnis ist natürlich auch noch ne hübsche Option

  11. Das_Sanfte_Lamm 7. März 2021 at 16:08


    Mir macht derartiges in andere Hinsicht mehr Angst;
    und zwar ist es zugleich verblüffend und auch fuchseinflößend, wie leicht Menschen lenkbar geworden sind.
    -.-.-.-.-
    Was heißt den „geworden sind“???
    Die waren das in der Mehrheit immer schon. Ich erinnere hier nur ungern an die besagten 12 Jahre, in denen die Menschen oft genug den Beweis dafür erbracht haben. Z.B. „Wollt ihr den totalen Krieg?“

  12. Wie groß muss der logistische Aufwand sein, wenn sich 80 Mio. Bundesbürger testen lassen?
    Und das auch noch zweimal pro Woche?
    Wer sammelt den die DNA-daten der getesteten und wozu? Mögliche Antwort: https://t.me/koppreport/11957

  13. Finde erstmal die Preise dieser Schnelltests unverschämt. Dann weiß man doch gar nicht, wie verläßlich die Teile sind oder ob die einem damit nicht erst Recht was verabreichen. Ich würde niemals freiwillig so einen Test machen und mir einen Stab in die Nase rammen (lassen)… !
    Außerdem steckt meiner Meinung, selbst falls diese „Selbsttestutensilien“ sauber sein sollten, doch viel mehr dahinter. Wenn sich die ganzen Idioten den Scheiß für teures Geld kaufen, werden die „Infizierten-Zahlen“ wieder durch die Decke gehen, so dass man weitermachen kann mit den Lockdowns… .

  14. Welche Testergebnisse sind zu erwarten?

    Bei den derzeitigen Inzidenzwerten sind von 10.000 Menschen 22 Corona-positiv.
    Davon erkennen gut durchgeführte, gute Tests ca. 13 Personen als positiv, 9 werden nicht erkannt.
    Von den nicht Corona-Infizierten anderen 9978 Menschen werden ca. 130 falsch positive Ergebnisse erhalten und müssen nachgetestet werden. Davon werden dann im PCR-Test ca. 13 erneut falsch positiv getestet.

    Also bei 22 Corona-Infizierten erhalten wir 26 positiv Getestete in Quarantäne und Nachverfolgung der Kontakte und weitere 9 laufen als negativ weiter durch die Gegend.

    Damit erreichen wir mühelos überall den Inzidenzwert von 100 und damit die Notbremse Ende März.

    Sie werden nicht mehr Merkel-frei ihr Leben lang.

  15. In China wir mit Analabstrich auf Corona getestet. Würde es einen Analschnelltest geben, hätte Spahn den als erstes gekauft.

  16. Mit den Selbsttests ist es insofern beruhigend für die Leute, die eine Erkältung oder Grippe haben wenn sie selbst zuhause testen können. Falls sie positiv sind, dann haben sie noch eine Atempause, noch Zeit ihre Dinge zu regeln/ordnen, bevor Alarm geschlagen wird und sie die Fußfesseln anbekommen. Dann können sie sich überlegen, ob sie zum Arzt gehen wollen oder erst dann, wenn sie am Ersticken sind den Notruf wählen wollen.

    So eine Diagnose in der Arztpraxis zu erhalten, da weiß man sofort jetzt kommt das ganze Programm! Dann wird man entmündigt! Da ist die Schweigepflicht aufgehoben.
    Es ist fast noch schlimmer als die Krankheit selbst.

    Was ist eigentlich wenn in jeder Grippe Corona Viren vorkommen?
    Zählt das dann als Grippe mit Corona oder als Corona mit Grippe?

    Für Privatparties kann man die Tests auch benutzen, oder für Familientreffen, wenn die Familie mit den Enkeln zu den Omas und Opas geht, weshalb Weihnachten ja extra ausfallen musste.

    Auf jeden Fall wird dieser Sommer nicht so „gespenstig“ werden wie der Letzte, wo man eine Stecknadel auf den Straßen hätte fallen hören können. Der Tod wie ein unsichtbares Gespenst durch die Gassen streifte.

    So etwas macht kein normaler Mensch mehr freiwillig mit!

    Vermutlich haben Spahn und die Regierung erst dann reagiert, als sie Wind vom neuen ALDI Prospekt bekamen. Im Prospekt waren die Schnelltests schon schneller als Spahn. Schwupp hat er die Tests als seine Idee verkauft! So kennen wir Spahn, immer für eine unberechenbare Reaktion zu haben. Nur im Organisieren tut er sich äußerst schwer. Waren das nicht Spahns interne Worte: „Wieso soll ich denn jetzt die Tests bestellen?“

  17. Lassen wir mal den Unsinn der Tests außer Acht. Interessant ist doch, dass es die Wirtschaft schafft, Test der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen.

    Beamte und Politiker sind ja bewusst nicht in die Wirtschaft gegangen, denn sie würden dort gnadenlos scheitern. Und nun sieht man es ja: Politiker versuchen sich als Wirtschafter und zeigen erneut ihre Unfähigkeit.

  18. Was soll der Coronaschnelltest bringen ……. vielleicht wenn man verreisen möchte als Vortest, weil offiziell bringt er ja nix als Beleg oder Nachweis.

    Ich hatte im April 2020 Corona und hab mich in der ärztlich, verordneten Eigenquarantäne selbst behandelt. War abenteuerlich mit Fussbad, Salzwassernebenhöhlenspülung, Zink plus C , Aspirin usw. gegen den eventuellen “ Tod “ anzukämpfen. Aber damals wusste man ja noch nix und 3 Wochen später hatte ich dann noch 4 Wochen weiterhin ein vermindertes Lungenvolumen.
    Nur das alles gab es so ähnlich auch schon mal bei ner schweren Grippe in den 80ern.

    Die ganze Testerei ist meinerachtens nur aufgeputschter Wahnsinn vor einem Feind, der durch unsere Reihen geht ohne überhaupt nennenswert jemanden zu erwischen. Ich kenne bis heute trotz beruflich, täglichem Umgang mit vielen Menschen nur eine Person, die eine Coronatote zu vermelden hat.

    Die Kassiererin im Markt vermeldete die Oma wäre gestorben an Corona.

    Auf meine Frage wie alt die Oma den gewesen ist, hiess es dann:

    „ Die war 89 aber ehrlich, die war noch top fit „

  19. Alles! was mit Corona zu tun hat ist Abzocke.

    Auf dem Bild oben sehe ich Roboter.
    Filme von damals aus der Kategorie Science-Fiction sollten heute ihr Genre ändern und unter Dramen zu finden sein.

  20. Diese Kritiklosigkeit, diese Dummheit, dieses Verhalten wie Lemminge, einer springt von der Klippe, die anderen springen hinterher, ist erschreckend. Vor allem, weil diese Lemminge diejenigen, die sie davor bewahren wollen, mit hinunterstoßen und ins Verderben reissen. Ob Corona, oder Klima, oder Flüchtlinge, oder was auch immer. Die Masse ist erschreckend blöd, erschreckend manipulierbar, erschreckend leicht gegeneinander aufzuhetzen, erschreckend leicht zu Mördern zu machen, ohne dass sie einmal nachdenken, was sie eigentlich da tun und wem sie in welcher Weise schaden damit. Ich möchte nicht neben diesen Schwachköpfen stehen, wenn irgendwo etwas passiert, denn derart kopflose, angsterfüllte, kurzsichtige, egoistische, aufgehetzte Menschen sind eine größere Gefahr als wenn eine Bombe einschlagen würde.

  21. Fairmann 7. März 2021 at 16:50

    Welche Testergebnisse sind zu erwarten?
    ————————–

    So gut wie gar keine!
    Sie glauben doch nicht, dass die Leute mit ihren positiven ALDI Tests die überlastete Gesundheitsamt Hotline versuchen zu erreichen.

    Erst dann, wenn es sich nicht mehr vermeiden lässt!
    Erst dann, wenn aus der kleinen Grippe ein großes Problem werden sollte.

  22. seeadler 7. März 2021 at 16:42

    Wie groß muss der logistische Aufwand sein, wenn sich 80 Mio. Bundesbürger testen lassen?
    Und das auch noch zweimal pro Woche?
    Wer sammelt den die DNA-daten der getesteten und wozu?
    —————————–

    Die haben noch ein viel größeres Problem!
    Wer soll die Tests machen? Wo ist das Personal?

  23. Natürlich ist das Geschäft mit den Selbsttests die Veralberung des Jahrhunderts, Geldschneiderei und völlig sinnlos. Zu der Menschen-Schlange vorm ALDI-Markt: das kann auch ein gestelltes Bild sein oder ein ganz anderer Anlass. Und wenn die Tests ratzfatz alle waren, war vielleicht die angebotene Menge zu gering. Um Klopapier haben sich die Kunden letztes Jahr auch fast geprügelt, ganz ohne Sinn und Zweck. Also bitte nicht zu ernst nehmen!

  24. 1) Die BunteRegierung will ihre „Infektionszahlen“ haben, um weiterhin die Leute einsperren und terrorisieren zu können.

    2) Die BunteRegierung will Kosten u. Kapazitäten sparen.

    Fazit: Die verängstigten Trottel rennen kerngesund aus lauter Angst zum Aldi und testen sich krank. Damit hat die BunteRegierung ihr Ziel erreicht. Ehe die verängstigten Trottel begreifen was hier gespielt wird, ist wieder ein Jahr ohne Freiheit, Menschen- und Bürgerrechte rum. Kinder die so aufwachsen, kennen das dann gar nicht mehr anders. Und genauso installiert sich schleichend eine Diktatur. Juncker prophezeite dies mit den Worte: „Wir beschließen etwas, dann warten wir ab, was passiert. Passiert nix, gehen wir einen Schritt weiter … solange, bis es kein zurück mehr gibt.“

    An diesen Test-Verkäufen verdienen sich auch wieder Kreaturen dumm und dusselig. Per Definition die Reinstform von Faschismus, wenn Staat und Wirtschaft gemeinsame Sache gegen den Bürger machen.

  25. AggroMom 7. März 2021 at 16:31

    Schon klar die Sache mit den Tests.
    Ich habe ja schon in dem vorherigen Strang geschrieben, dass es nur ein weiteres Beschäftigungs/Ablenkungsmanöver der ReGierung ist. Die Menschen werden wieder mit irgendwas beschäftigt, die Sorge ausgelöst: wo bekomme ich das jetzt her, vielleicht komme ich nur in den Supermarkt rein, wenn ich vor der Türe so ein Ding auspacke und den Test vorführe, ich brauche das also jetzt sofort egal was es kostet… man weiß es ja nicht, Mensch hoffentlich darf ich noch einkaufen … ich habe ja nur noch zwei Großverbraucherpackungen Klopapier …
    Und damit, dass der Steuerzahler den Test auch noch selbst bezahlen muss oder der Steuerzahler sitzt er gleich noch mit im Boot der Altparteien/ReGierung, „dient ja dem Schutz und ist solidarisch, muss einfach sein“ …

    Schöne Ablenkung vor der anstehenden Wahl, zudem ja die AfD auch noch beobachtet wird und schon ein Drittel seine Stimme in den Briefkasten (und viel zu früh) geworfen hat (die letzten Skandale waren da noch nicht einzupreisen gewesen. Dass mit der Entlastung der AfD, das weiß doch kaum einer … und die Journaktivisten haben daran schon so herumgebogen, dass hängenblieb: da ist was !!!

  26. Ach so zur Frage. Ich finde ein Coronaschnelltest für 5 Euro ist keine Abzocke. Man kann kauft ihn ja freiwillig. Für testverpflichtende Vorhaben bringt er halt nur nix. Vielleicht testet ja Deutschland noch in 10 Jahren. Der Müll der da produziert wird, möchte ich nicht auf einer Halde sehen.

  27. bobbycar 7. März 2021 at 17:08

    Alles! was mit Corona zu tun hat ist Abzocke.

    ———————————-

    Alles!
    Die Masken!
    Die Tests!
    Die Impfungen!
    Die Mundspül Extras
    Die Desinfektions Taschen und Haushaltsrationen

    Sie können sich nicht vorstellen wie viele Masken wir hier unterdessen allein zuhause herumfliegen haben.

  28. Coronaschnelltest für 5 Euro ist sicher keine Abzocke. Man kauft ihn ja freiwillig. Für testverpflichtende Vorhaben bringt er halt nur nix. Vielleicht testet ja Deutschland noch in 10 Jahren. Der Müll der da produziert wird, möchte ich nicht auf einer Halde sehen.

  29. Der beste Beweis,eines in Hysterie gefangenen Volkes.
    Was wollen wir denn mit solchen Tests?
    Die Arztpraxen überrennen,wir sind positiv,
    oder wie auch empfohlen,n paar Aspirin einwerfen
    und 14 Tage in die Selbstquarantäne…
    Diese ganze Testerei ist eine Gelddruckmaschine
    und bringt uns keinen Meter weiter.
    Gesteht euch selbst ein,nichts hilft gegen die Verbreitung
    des Virus,er kommt und geht in den berühmten Wellen,
    und wenn er mutiert fragt er keinen und wird dann als
    doppelt oder dreifach gefährlich ausgelegt.
    Wir müssen alle sterben, es ist zum Verzweifeln!

  30. jeanette 7. März 2021 at 17:14
    bobbycar 7. März 2021 at 17:08

    Alles! was mit Corona zu tun hat ist Abzocke.
    ———————————-
    Alles!
    Die Masken! Die Tests! Die Impfungen! die Mundspül Extras, die Desinfektions Taschen und Haushaltsrationen…

    Sie können sich nicht vorstellen wie viele Masken wir hier unterdessen allein zuhause herumfliegen haben.
    ————–
    Draußen fliegen die Dinger auch überall herum. Da ich die Masken nur zum Kurzeinkauf alleine spät im Supermarkt oder an der Tanke benutze (habe ich letztens straflos „vergessen“, wurde sogar freundlich angelächelt) habe ich ca. 5 Stück tatsächlich gebraucht und noch einige neu herumzuliegen. Auf Arbeit habe ich hin und wieder bei ängstlichen Kunden eine aufgesetzt. Die zwei geschenkt bekommenen FFP2 Masken habe ich noch nicht ausgepackt, die bleiben als Beweisstück wo sie sind. Ansonsten habe ich so ein 50Stk. schwarze „OP“-Masken-Ding gekauft für 8,80 Euro und in der Fa. verteilt, weil die Kollegen immer so Scheiße ausgesehen haben mit ihren angedreckten Lappen.

    Ich werde immer leicht aggressiv, wenn ich diese sinnlose Maskerade sehe. Gerade draußen.

  31. Gigantischer Profit winkt, vom kleinen MdB bis zum Grosskonzern. Und es geht erst los. Es gibt zwar keinen Impfzwung, aber wer nicht geimpft ist, bleibt halt draussen. Also rennt alles zum Impfen, Mutation folgt. Also nächster Lockdown – Impfen – Mutation – Lockdown – Impfen – Mutation – Lockdown – Impfen…So wie der der Grippeimpfung, jedes Jahr ein neuer Impfstoff, nur diesmal nicht ganz so freiwillig. Doch bei der „Pandemie“ regiert der Staat. Aber dieser neue ewige Kreislauf generiert für Big Pharma gigantische, durch Steuerzahlerkohle garantierte Profite, denn der Quasiimpfzwang wird alle zur Nadel treiben. Deshalb:The show must go on! Nebenbei fällt auch genügend für Big Data und Big Finance ab, die wahren Herrscher dieser Welt. Und auch für kleine Abgeordnete, manche werden zu Villeneigentümern, Maskenhersteller, Hersteller von Spritzen zu Millionären, ein gigantischer neuer Markt. Vielleicht auch für einiger Politiker ein Aufsichtsratspöstchen, man muss schliesslich an seine Zukunft denken!

  32. Das geistig magere Ungetier aus der Trampelmark will am Dienstag mit ihrer Flöte (gleich den Schlangenbeschwörern) alle Muuuh-Tanten rhythmisch aus den Klimalöchern locken

    Möge ihr Sack voll werden …

  33. Engelsgleiche 7. März 2021 at 16:41
    Das_Sanfte_Lamm 7. März 2021 at 16:08


    Mir macht derartiges in andere Hinsicht mehr Angst;
    und zwar ist es zugleich verblüffend und auch fuchseinflößend, wie leicht Menschen lenkbar geworden sind.
    -.-.-.-.-
    Was heißt den „geworden sind“???
    Die waren das in der Mehrheit immer schon. Ich erinnere hier nur ungern an die besagten 12 Jahre, in denen die Menschen oft genug den Beweis dafür erbracht haben. Z.B. „Wollt ihr den totalen Krieg?“

    Mit zunehmender Dauer einer Onlinediskussion…..

    Das bezieht sich inzwischen auf die gesamte westliche Welt, dass die Bevölkerungen sich von der Corona-Hysterie Astecken lassen und nicht nur in Deutschland.

  34. Herrlich! Und die Bundies stehen auch noch Schlange dafuer! die wollen deren Teurone auch noch weg haben! Das ist doch eine Nation von Kretinen!

  35. Vollidioten wie Sie im Buch stehen !
    Mit solchen Hornochsen, kann man keinen Krieg
    gewinnen, das hat uns die Geschichte gezeigt.

  36. @ Das_Sanfte_Lamm 7. März 2021 at 16:08:

    Mir macht derartiges in andere Hinsicht mehr Angst;
    und zwar ist es zugleich verblüffend und auch fuchseinflößend, wie leicht Menschen lenkbar geworden sind.

    Diese Erkenntnis empfand ich ganz genauso. Allerdings würde ich das „geworden“ streichen, das war höchstwahrscheinlich schon immer so.

    Verblüffend fand ich es, weil uns etwas ganz anderes beigebracht wird – natürlich auch eine Variante der Lenkung. Und furchteinflößend, weil ziemlich schnell die unangenehme Frage aufkommt: Du auch??? Und ja natürlich, ich auch. Jeder. Und insofern ist diese Erkenntnis auch ein großer Segen, denn wenn man sie wirklich verinnerlicht hat, ist man auf der Hut und kann die eigene Manipulierbarkeit reduzieren. Am leichtesten lenkbar sind diejenigen, die glauben, sie wären es nicht.

  37. Bundesligen, Eishockey, Basketball, Wintersport allgemein, Weltcup, WM in Altenberg (Mitte Feb.), Nordische Ski-WM, Handball, Leichtathletik – Hallen EM … alles ist möglich, trotz Lockdown!
    ———-
    Das ist die totale Verarschung!

    Nun fordert AKK, dass die beiden Corona-Profiteure/Verbrecher von der C*DU Löbel und C*SU Nüßlein sofort zurückzutreten. Bisher wollten die ja nur „ruhen“ lassen und nicht mehr antreten da kommen die Bezüge ja trotzdem.

  38. Demonizer 7. März 2021 at 17:27

    jeanette 7. März 2021 at 17:14
    bobbycar 7. März 2021 at 17:08
    —————————-

    Haha ist ja wie bei uns.

    Gerade kürzlich habe ich bei Müllers SCHWARZE OP Masken entdeckt, die sehen besser aus,
    Aber nach meinem Friseurbesuch gefallen mir jetzt die hellblauen zu meinen frischen Haaren doch besser! 🙂

    Sind Sie froh, dass Sie keine Frau sind, sonst hätten Sie noch mehr Masken! 🙂

  39. Das Spahn empfiehlt bei größeren Familienfeiern vor jeder Mahlzeit einen gemeinsamen Analabstrich

    Aber mit Maske bitte !

  40. jeanette 7. März 2021 at 17:44

    Demonizer 7. März 2021 at 17:27

    jeanette 7. März 2021 at 17:14
    bobbycar 7. März 2021 at 17:08
    —————————-

    Haha ist ja wie bei uns.

    Gerade kürzlich habe ich bei Müllers SCHWARZE OP Masken entdeckt, die sehen besser aus,
    Aber nach meinem Friseurbesuch gefallen mir jetzt die hellblauen zu meinen frischen Haaren doch besser! ?

    Sind Sie froh, dass Sie keine Frau sind, sonst hätten Sie noch mehr Masken!
    ———-
    Ich bin Rocker und Heavy Metal-Fan (wie man sieht), ich würde nie so eine hellblaue Windel tragen. Hatte bis zur OP/FFP2-Maskenpflicht nur Schlauchschals und schwarze „Alltagslappen“.

  41. Diese Diskussion wäre überflüssig, wenn unser Sparkassenmann alles richtig gemacht hätte!

  42. eule54 7. März 2021 at 17:57

    Diese Diskussion wäre überflüssig, wenn unser Sparkassenmann alles richtig gemacht hätte!
    ———–
    Sie meinen, er wäre zurückgetreten und hätte den Rest der ReGierung Mehrkill 4 gleich mitgenommen? 😉

  43. Das o.a. Bild ist der beredte Beweis für die
    Deutsche Kadavergehorsamsmentalität !!!

  44. Einen derartigen Test zu kaufen macht aus meiner Sicht keinen Sinn, es sei denn, man wolle Merkels Agenda damit unterstützen. Ganz offensichtlich besteht seitens Merkel, Drosten und Wiehler besonderes Interesse darin, die Zahlen „Infizierter“, das heißt positiv Getesteter, möglichst weit oben zu halten, um damit weiter hausieren gehen zu können, um den „Lockdown“, sprich, das Wegschließen der eigenen Bevölkerung bis zum Sankt-Nimmerleinstag ausdehnen zu können. Man ist noch nicht fertig damit.

    Man sollte den Kakao, durch den man gezogen werden soll, nicht auch noch selber trinken respektive selbst bezahlen wollen.

  45. Der von allen Viren gestochene Lattenbach (Schiefblick / Goldzahn) haut mit seiner Muuuh-Klatsche im Bundestag um sich, dass es dat Klima in die Höhe treibt …

    ……………..

    Das Muuuh-Tante Roth … guckt schon ganz böse

  46. Diesen hoffnungslos verblödeten Leuten kann man alles nur nichts Gutes wünschen !

  47. Gildo 18 7. März 2021 at 17:49
    Das Spahn empfiehlt bei größeren Familienfeiern vor jeder Mahlzeit einen gemeinsamen Analabstrich

    Aber mit Maske bitte !
    — auf den Arsch?

  48. Demonizer 7. März 2021 at 18:05
    eule54 7. März 2021 at 17:57

    Diese Diskussion wäre überflüssig, wenn unser Sparkassenmann alles richtig gemacht hätte!
    ———–
    Sie meinen, er wäre zurückgetreten und hätte den Rest der ReGierung Mehrkill 4 gleich mitgenommen? ?
    nein! stellt euch vor, er haette ein MG genommen und da drin in dem buntem tag aufgereumt….
    er haette in Geschichte eingehen koennen. Wie von Stauffenberg.

  49. Haremhab 7. März 2021 at 16:55
    In China wir mit Analabstrich auf Corona getestet. Würde es einen Analschnelltest geben, hätte Spahn den als erstes gekauft.
    — Ja! und nur getestet, den ganzen Zeit nur noch getestet. Gar nicht zur regieren uebergehen- zuhause nur ganzen Zeit getestet und getestet. Und dabei mit soche ueberglueckliche Grimasse auf seinem Gesicht.

  50. Wer diesen Mist kauft ist so blöde, der würde auch seine eigenen Exkremente kaufen, wenn die Regierung das empfiehlt.

  51. „Für die Ängstlichen unter uns, die bei jeder Hiobsbotschaft gleich einen mehrstrahligen Dünnschniss offenbaren“, so das Spähnle, „sind jetzt die neuen Covid-Unterhosen (mit Gummieinlage) eingetroffen. Ich hab die Damen-Slips selber getestet; sie halten dicht“

  52. wernergerman 7. März 2021 at 18:27

    Demonizer 7. März 2021 at 18:05
    eule54 7. März 2021 at 17:57

    Diese Diskussion wäre überflüssig, wenn unser Sparkassenmann alles richtig gemacht hätte!
    ———–
    Sie meinen, er wäre zurückgetreten und hätte den Rest der ReGierung Mehrkill 4 gleich mitgenommen? ?
    nein! stellt euch vor, er haette ein MG genommen und da drin in dem buntem tag aufgereumt….
    er haette in Geschichte eingehen koennen. Wie von Stauffenberg.
    ————
    Ich glaube, der hätte sich dabei selbst erschossen, der weiß ja schon so nicht wo vorn und hinten ist. Der hatte noch nie nen MG in der Hand! Im Gegensatz zu mir … 😉

  53. Habe mir auch diesen Schnelltest bei Aldi besorgt.
    Mit diebischer Freude ganz schnell nach Hause gefahren und getestet.
    Das Ergebnis kann sich sehen lassen.
    2 x positiv
    2 x negativ
    1 x schwanger
    Einfach spitze!!!

  54. Der gscheite Lattenbach (Schiefzahn / Schlaufliege) brennt manchmal mit seiner Muuuh-Testerei einen ab; da weeßte genau, da steckt ein Genie dahinter …

  55. Demonizer 7. März 2021 at 19:03
    Ich glaube, der hätte sich dabei selbst erschossen, der weiß ja schon so nicht wo vorn und hinten ist. Der hatte noch nie nen MG in der Hand! Im Gegensatz zu mir … ?
    hoechst wahrscheinlich. Aber trotzdem – traumen duerfen wir ja! es waere ein schoener Theater in jedem Fall!

  56. Für so einen Unfug gebe ich kein Geld aus.

    Wenn ich „krank“ bin, merke ich das auch ohne Test. Solange ich mich nicht „krank“ fühle nützt mir so ein Test auch nichts.

  57. Die deutschlandfeindlichste Regierung aller! Zeiten will um jeden Preis am „Lockdown“ und an unserer Entrechtung festhalten.

    Und dazu braucht die Infizierte, viele Infizierte, soviele Infizierte, wie man nur kriegen kann.

    Was bringt es, wenn man in den Supermarkt fährt, sich einen Abstrich kauft, sich zu Hause das Stäbchen in die Nase schiebt und eine Stunde später den Müll runterbringt und auf der Türklinke lauert ein Covid?
    Und noch viel wahrscheinlicher ist es, dass man auf dem Weg zum Testkaufen im ÖPNV auf einen Covid trifft.
    Auf einen Covid, den man nicht getroffen hätte, wenn man nicht zum Aldi gefahren wär, um sich einen Merkel-Test zu kaufen….

    Auf der Mauer,
    auf der Lauer
    sitzt ein kleiner Covid…

  58. @nicht die mama 7. März 2021 at 19:32

    Die Regierung will die Maßnahmen beibehalten, denn es gibt so eine unglaubliche Macht. Grundrechte wegnehmen und anderes ist aber verfassungsfeindlich. Merkel gehört vor ein Gericht.

  59. ..und in ein paar Wochen, Deutschlandweiter Rückruf von C-schnelltests wegen Verunreinigung also nicht Steril.

  60. Demonizer
    7. März 2021 at 19:30

    Löbel ist schon mal weg geopfert..
    ————-
    Löbel ist noch da und zwar bis Ende August. Hat er verlauten lassen.
    —-
    Ja im September ist Wahl… wahrscheinlich hatte er eh schon andere Zukunftspläne..
    Aber wahrscheinlich hat er bis Ende August die 4 Jahre voll und kriecht dann volle Pangsion…
    Gott, wie ich diese Drecksäcke hasse !

  61. AggroMom 7. März 2021 at 20:13

    Demonizer
    7. März 2021 at 19:30

    Löbel ist schon mal weg geopfert..
    ————-
    Löbel ist noch da und zwar bis Ende August. Hat er verlauten lassen.
    —-
    Ja im September ist Wahl… wahrscheinlich hatte er eh schon andere Zukunftspläne..
    Aber wahrscheinlich hat er bis Ende August die 4 Jahre voll und kriecht dann volle Pangsion…
    Gott, wie ich diese Drecksäcke hasse !
    ————–
    Der und dieses andere Arschloch treten nur nicht mehr an. Das ist die einzige Konsequenz, die diese Verbrecher ziehen müssen/zu befürchte haben. Zahlungen und Pensionsansprüche gehen weiter. So läuft das in diesem „Rechtstaat“.

  62. Gildo 18 7. März 2021 at 19:11

    Der gscheite Lattenbach (Schiefzahn / Schlaufliege) brennt manchmal mit seiner Muuuh-Testerei einen ab; da weeßte genau, da steckt ein Genie dahinter …
    ———-
    Genie und Wahnsinn liegen sehr oft dicht beieinander. Die Waage ist bei dem längst in den Wahnsinn abegkippt !!!

  63. Wenn die Angst vor Corona zu groß wird, setzt der Verstand bei Vielen aus. Anders kann man sich nicht erklären, dass die Leute am Wochenende nichts besseres zu tun haben, als morgens vor Aldi in der Schlange zu stehen und 25 Euro für 5 Tests auszugeben, die auch noch relativ unzuverlässig sind. Messen die auch täglich Fieber, auch wenn die keine Krankheitssymptome haben? Vielleicht macht es sie glücklich, auf einem Teströhrchen bestätigt zu bekommen, dass sie kein Corona haben, was sie aber auch eigentlich schon vorher vermuteten. Leider ist dieses Ergebnis am nächsten Tag schon überholt, deshalb fragt man sich ernsthaft nach dem Sinn dieser Tests, abgesehen von dem Umsatzplus für den Hersteller. Es waren sehr viel Ältere unter den Käufern, die sowieso oft sehr ängstlich sind und sich kaum aus dem Haus trauen. Den Leuten wird seit einem Jahr permanent Angst eingejagt, die sie jetzt durch das Testen bekämpfen wollen.

  64. Das ist der Schnelltest, der bei ALDI verkauft wird:

    AESKU.RAPID SARS-CoV-2 Antigen Schnelltest

    Der AESKU.RAPID SARS-CoV-2 Schnelltest basiert auf immunchromatographischer Polymertechnologie kombiniert mit dem Sandwich-Prinzip zum qualitativen Nachweis des Nukleokapsid-Protein-Antigens in humanen Nasenabstrich-Proben. Die Probe wird hierbei in der Probenvertiefung der Testkassette mit farbigem polymermarkiertem monoklonalem SARS-CoV-2-Antikörper 1 gemischt und entlang der Nitrozellulosemembran chromatographiert.
    […]

    https://www.aesku.com/index.php/30-news/156-gewissheit-in-15-minuten-aesku-rapid-sars-cov-2-antigen-schnelltest
    .

    Das ist die Firma. Vielleicht hat der eine oder andere Politiker auch gute Verbindungen zu der Firma und/oder zu Dr. Torsten Matthias.
    Auch die ganzen Testhersteller verdienen sich jetzt dumm und dusselig an der Plandemie.
    .
    AESKU.GROUP GmbH

    Mikroforum Ring 2-3, 55234 Wendelsheim

    Internet: http://www.aesku.com

    Personally Liable Partner:
    Aesku Verwaltungs GmbH
    District Court – Register Court Mainz: HRB 44372
    Managing Director: Dr. Torsten Matthias

    https://www.aesku.com/index.php/service/imprint

  65. BePe 7. März 2021 at 16:12

    Also für das Fußvolk ist die Impfung gut genug. Die Bluttgerinnsel sind nicht so schlimm. Die kann man mit dem Blutverdünner weg machen.

  66. Die Nachfrage nach diesen Schnelltests zeigt doch deutlich, dass in diesem Land Hopfen und Malz längst verloren sind. Verängstigte infantile Kretins wohin das Auge blickt.

Comments are closed.