Merkels jüngste Oster-Lockdown-Wende, wieder ein Beispiel für ihr typisches Hin und Her, und ihre demonstrative Langsamkeit, ihr gänzlich mangelnder Gestaltungswille in der Corona-Krise, lassen sich kaum rational erklären.

Von ROLAND | Seit 16 Jahren wird Deutschland von einer frustrierten Chaotin regiert – so kann man die Epoche Merkel im Rückblick sehen. Allerdings gibt es zwei Theorien, die hinter Merkels oft wunderlichen Entscheidungen und ihrem konfusem Regierungsstil ein durchdachtes Konzept zu erkennen glauben.

Merkels jüngste Oster-Lockdown-Wende, wieder ein Beispiel für ihr typisches Hin und Her, und ihre demonstrative Langsamkeit, ihr gänzlich mangelnder Gestaltungswille in der Corona-Krise, lassen sich kaum rational erklären. Jeder Geschäftsführer, der sein Unternehmen mit vergleichbarer Kopflosigkeit führt, wäre im Nu gefeuert. Aber in der Politik gelten andere Regeln als in der Wirtschaft: Leistung und Effizienz zählen gar nichts.

Dafür geht es um Botschaften, Signale, Machtsymbole. Vor diesem Hintergrund seien in dieser kurzen PI-NEWS-Serie einmal zwei Theorien diskutiert, die sich darum bemühen, nach politisch verständlichen Beweggründen für die zahllosen inhaltlichen Kehrtwenden und operativen Hauruck-Aktion zu suchen, die für Merkels Regierungweise generell so typisch sind: Die „Herdplattentheorie“ und die „Eulenspiegel-Theorie“.

Die „Herdplattentheorie“ betrachtet vor allem die oft rational verstörenden, teils regelrecht wunderlichen Inhalte von Merkels Politik. Dabei vertritt diese Theorie die Ansicht, dass Merkel den objektiven Irrsinn ihrer eigenen Politik durchaus kennt: Merkel weiß beispielsweise ganz genau, dass der Euro nicht scheitern wird und „Europa“ schon gar nicht, nur weil man das wirtschaftlich bedeutungslose Griechenland eine Zeitlang aus der Zwangsjacke des Euros freilässt.

Genauso weiß sie, dass eine Abschaltung der Kernkraftwerke – und umso mehr der Kohlekraftwerke – letztlich zu einer mangelhaften Energieversorgung in Deutschland führen wird und ihre sogenannte „Energiewende“ nichts als ein Luftschloss ist. Ebenfalls weiß sie, dass die indigenen Deutschen in Deutschland auf Dauer nur die Verlierer der Umvolkung sein werden, die sogenannten „Flüchtlinge“ gar keine Flüchtlinge sind und ihre Völkerwanderung von 2015 sowieso komplett rechtswidrig war.

Merkel weiß auch, dass ihre Zerstörung der Automobilindustrie angesichts der seit Jahrzehnten bestehenden deutschen Wettbewerbsschwäche in den Bereichen Elektronik und Digitalisierung durch keine andere moderne Industrie in Deutschland jemals wettzumachen sein wird. Und natürlich weiß sie, dass es im Kampf gegen eine Epidemie zu wenig ist, einem Land monatelang einen Lockdown aufzuzwingen und auf alle sonstigen Maßnahmen, die andernorts auf der Welt mit Erfolg eingesetzt wurden, weitestgehend zu verzichten. Das alles weiß Merkel ganz genau.

Aber nach der „Herdplattentheorie“ handelt Merkel trotz der scheinbaren Wahnhaftigkeit ihrer Politik keineswegs wie eine planlose Chaotin, die keinen blassen Schimmer hat, sondern gerade weil sie all das weiß! Denn der Sinn und Zweck ihrer Handlungen besteht nach dieser Theorie einzig und allen darin, den Deutschen schmerzlich vor Augen zu führen, dass genau die Dinge, in denen ein großer Teil der Deutschen seit Jahrzehnten sein politisches Heil sucht, letztlich ins Verderben führen, wenn man sie tatsächlich umsetzt:

„Atomkraft – nein danke“ führt zu nichts als stromlosen Wintertagen und einer teuren Energierechnung, die Preisgabe der eigenen Währung zu unkontrollierten Schulden, die Zerschlagung von wichtigen Schlüsselindustrien zu Armut und Rückschritt, mehr „EU“ zu weniger Freiheit und die Ansiedlung von noch mehr Türken und Arabern zu mehr Gewalt und weniger Sicherheit.

Nach der „Herdplattentheorie“ aber hat Merkel schon früh erkannt, dass die Deutschen, jedenfalls ein bedeutender Teil der Deutschen, bei all diesen Themen – mehr Windmühlen, mehr „EU“, mehr Türken und Araber – schon seit Jahrzehnten nicht mehr mit Sachlichkeit zu überzeugen sind. Und genau deshalb – „wer nicht hören will, muss fühlen“ – macht es Merkel auf die harte Tour: Wie eine Mutter, die ihre Kinder absichtlich auf die Herdplatte fassen lässt, damit sie den Schmerz spüren und danach nie wieder nach der heißen Platte greifen – setzt Merkel all diese Themen in die Tat um, damit die Deutschen endlich aufhören, wie die Bekloppten nach politischen Maßnahmen zu schreien, die ihnen auf Dauer nichts als Not und Elend bringen.

„Deutschland dienen“ – nach der „Herdplattentheorie“ versteht Merkel darunter die den Deutschen, insbesondere dem politisch besonders aktiven, linksgrünen Teil der Deutschen, schmerzlich nahegebrachte Erkenntnis, wie man Deutschland auf gar keinen Fall regieren sollte.

» Morgen: Angela Merkel, ein politischer Till Eulenspiegel?

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

99 KOMMENTARE

  1. „Deutschland dienen“ – nach der „Herdplattentheorie“ versteht Merkel darunter die den Deutschen, insbesondere dem politisch besonders aktiven, linksgrünen Teil der Deutschen, schmerzlich nahegebrachte Erkenntnis, wie man Deutschland auf gar keinen Fall regieren sollte.

    Jein. Der Merhheit scheint es ja bestens zu gefallen. Insofern regiert sie wirklich gut im Sinne eben dieser Mehrheit und wurde immer und immer wiedergewählt und damit in ihrem „Kurs“ (erst mal nichts machen und dann von jetzt auf gleich, irgendeine Scheiße raushauen) bestärkt.
    Das dumme ist halt nur, dass ihre „Politik“ das Land in den Untergang führt. Der Herplatteneffekt wird noch kommen, wenn es längst zu spät ist – ähnlich wie 45. Ob dann eine Generation da ist, die das Land wieder aufbauen kann? Man möchte es hoffen. Ein Blick auf die heutige Jugend allerdings…. also Klimahüpfer werden es nicht sein.

  2. Es geht darum die Deutschen und Deutschland zu vernichten bzw. als Volk in einem NWO-Matsch aufzulösen.
    So geht es in anderen Ländern auch unter ihren jeweiligen Führungen, man schaue nur schaudernd nach Übersee.

    Die „Herdplattentheorie“ ist hier komplett falsch (an)gedeutet. Es geht eben nicht darum, us Deutschen auf „harte Tour“ zu verpulen zu peilen was Phase ist – genau das soll ja vermieden werden, es darf erst erkannt wird, wenn es deulich 5 NACH 12 ist.

    Aber Herd ist schon passend: Nur eben nicht Patschhand auf heiße Platte, sondern Frosch im auf Herd langsam köchelndem Wasser.

    Nu bin ich ja gespannt, was Roland unter „Eulenspiegel-Theorie“ versteht.

  3. Diese FDJ-Sekretärin für Agitprop ist nur gefährlich für unser Land. Sie vertritt nicht deutsche Interessen, sondern die der Linken und des internationalen Heuschrecken (Schnittmenge: „No border, no nation!“) und würde unser Land, für das sie nie produktiv gearbeitet hat, am
    Liebsten dem Islam übergeben.
    Illegale Migration wird zur „Flucht“ umdeklariert und massenhaft Deutsche folgen dieser selbstzerstörerischen Ideologie.

    Es sind die selben Menschen, die denken, Pandabären seien harmlose Kuscheltiere, weil die so nett aussehen.

  4. Wenn es stimmt, dass Merkel „alles vom Ende her denkt“ und die EUdSSR als „Vereinigte Staaten von EUropa“ das politische Endprodukt darstellen sollen, dann ist ihre Politik zum Schaden von uns Deutschen konsequent umgesetzt.

    Bringe uns Deutsche in die wirtschaftlicche Abhängigkeit von diesem Konglomerat und verhindere durch Ansiedlung Nichtdeutscher, dass sich in Deutschland ein Bürgerblock der nationalen Re-Souveränisierung bilden kann und Deutschland bleibt unlösbar mit der EUdSSR verbunden.

  5. „Es“ wird, davor ist nicht gefeit, wieder einen „Fehler“ begehen,
    das Paradeis ist nicht mehr bestimmt, von ferne erscheint die
    verschlossenwe Tür, der Höllenfürst naht: komm mit,…

  6. Vielleicht ist Mer-Kill wirklich so blöde, und ihre Berater – inbesondere Beate Baumann – haben den Plan verstanden und setzen ihn um…durch Mer-Kill…vielleicht

  7. Ich habe die Theorie, dass die Planlosigkeit der Regierung, Istitutionen und Medien, die Doppelstandards bei Verhalten gegenüber politischer Richtung links vs rechts und die Verkleinerung von allem, was als Deutsch gelten könnte, darauf beruht, dass die so handelnden Akteure gern aller Welt zeugen wollen, dass sie nicht wie Deutschland zwischen 1933 und 1945 sind. Bloß nicht in die Gefahr kommen, irgendwie mit der Organisationsfähigkeit, dem planvollen Handeln, dem Ordnungssinn, dem ingenieurmäßigen und wissenschaftlichen Drang geziehen zu werden, welche andere Völker früher als (vor)Urteil den Deutschen als Charakterzug zuerkannt hatten. Je desaströser die Planlosigkeit und das Versagen von Plänen, je mehr „europäisch“, je mehr fremdkulturisch, desto mehr Heiligenschein und Beleg für Gegenposition zum Nationalsozialismus.
    Reuewollust könnte man es nennen.

  8. Merkel macht nur grüne Politik gegen Deutschland. Das ist aber nicht so gewollt. Die Regierung muß Deutschland dienen. Es sind unsere Angestellten.

  9. Merkel macht alles mit Absicht und aus Berechnung. Die wusste z.B. ganz genau, was dem deutschen Volk mit niedriger Geburtenrate bevorsteht, wenn sie ab 2014/15 so 3 Millionen junge männliche Ankerflüchtlinge ins Land lässt. Dass diese Masseneinwanderung inklusive Familiennachzug die Deutschen langfristig in der wichtigen Altersklasse unter 30/40 Jahren in die Minderheitenposition drückt, wenn es nicht rückgängig gemacht wird, war der Merkel klar.

  10. Das Ganze ist volle Absicht. Merkel will Deutschland zerstören. Und wenn man das weiß, ist jede ihrer Handlungen absolut logisch. Mit einfacher Dummheit wäre der ganze Irrsinn auch nicht erklärbar. Je nachdem, was Deutschland mehr schadet, faselt sie einmal davon, dass die EU entscheiden müsse und Deutschland keinen Alleingang machen kann oder sie macht im Alleingang, was Deutschland schadet. Diese Frau ist abgundtief böse und ich wünsche ihr nur das Schlechteste. Weitere Details meiner Wünsche stoßen an strafrechtliche Grenzen.

  11. Frau M. hat dermaleins einen Eid geschworen, jeglichen Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden.

    Aber genau das Gegenteil tut sie mit ihrer Politik.

    Somit hat sie einen Meineid geschworen. Darauf steht nach dem Gesetz eine empfindliche Strafe.

    Diese Vorgehensweise der Frau M. kann nicht mit irgendeiner Theorie entschuldigt werden. Sie handelt vorsätzlich!

    Dafür gehört sie zur Verantwortung gezogen und zwar vor das Gericht für Menschenrechte.

    Ihr ganzes Tun und Handeln ist ein Verbrechen am Deutschen Volk

  12. Erst wenn man noch eine Theorie hört über das was sich ereignet, merkt man, dass alle anderen Theorien ebenfalls eigentlich mysteriös sind. Trotzdem glaube ich, dass es eine Verschwörung gibt, die, unabhängig von allen Theorien die man über Merkel anstellen kann, ganz konkrete Great Reset -Ziele verfolgt. Was dann darunter passiert ist für mich nicht so wichtig. Mich interessiert die Hauptverschwörung, die sich durch COVID aufgedeckt hat. Die halte ich für analysierbar. Was Merkel treibt nicht. Due Hauptzüge sind analysierbar, die Details nicht.

  13. Das Kernprobel ist zur Zeit nichtz Merkel, sondern die kleine Minderheit, die sich in unverantwortlicherweise nicht so verhält, dass sie andere nicht infizieren.
    Merkel für alles und jedes die Schuld zu geben greift zu kurz. Ohne Zustimmung der Länderchefs wäre ihr Handeln nicht möglich. Was nützt es, wenn Asylberwerber vom Bund abgelehnt werden, die Länder aber durch massenhafte Duldung die Abschiebung verhindern. Merkel ist nur das Zeichen eines weitverbreiteten rot-grünen Zeitgeistes, der auch die Mitte der Gesellschaft erfasst hat und sich weiter ausbreitet. Dahinter steckt kein grossartiger Plan, sondern es ist Ausdruck einer Wohlstandsverwahrlosung, die nicht mehr Kosten und Nutzen unterscheiden kann unddie Folgen auf die jeweils nächte Generation abwälzt. Wenn dem Esel zu wohl wird, geht er aufs Eis. Dumm nur, dass dieses Eis immer dünner wird.

  14. Die Herdplattentheorie kann nicht zutreffen, denn damit das Kind danach nie wieder nach der heißen Platte greift und somit besser durchs Leben kommt, muß es hinterher in Gänze noch vorhanden sein.

    Wenn dem Kind der Arm abstirbt nach der Übung, dann ist der wohlwollende Zweck nicht vorhanden.

  15. Der Satz hat mich mal wieder sprachlos gemacht:

    „Und natürlich weiß sie, dass es im Kampf gegen eine Epidemie zu wenig ist, einem Land monatelang einen Lockdown aufzuzwingen und auf alle sonstigen Maßnahmen, die andernorts auf der Welt mit Erfolg eingesetzt wurden, weitestgehend zu verzichten.“

    Von welchen angeblich erfolgreichen Maßnahmen andererorst auf der Welt gegen welche angebliche „Epidemie“ soll die Rede sein?

  16. @seeadler 26. März 2021 at 16:26

    Frau M. hat dermaleins einen Eid geschworen, jeglichen Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden.

    Aber genau das Gegenteil tut sie mit ihrer Politik.

    Somit hat sie einen Meineid geschworen. Darauf steht nach dem Gesetz eine empfindliche Strafe.

    Das ist leider ein Irrtum. Ein Amtseid hat keinerlei rechtliche Bedeutung und gegen seine Verletzung kann nicht juristisch vorgegangen werden. Prolliger ausgedrückt: Es ist nichts anderes als hochtrabendes Blabla.

    Diese Vorgehensweise der Frau M. kann nicht mit irgendeiner Theorie entschuldigt werden. Sie handelt vorsätzlich!

    Dafür gehört sie zur Verantwortung gezogen und zwar vor das Gericht für Menschenrechte.

    Ihr ganzes Tun und Handeln ist ein Verbrechen am Deutschen Volk

  17. In anderen Kommentarbereichen wurde die naheliegende Vermutung ausgesprochen, dass Merkel bewusst der CDU Schaden zufügt durch ihr Verhalten, damit die Grünen im Herbst die Kanzlerin oder den Kanzler stellen. Nach dem, was in dieser Woche abgelaufen ist, ist das gar nicht so unlogisch. Warum sie nicht gleich nach der Wende in die grüne Partei eingetreten ist? Auch dafür gibt es von zahlreichen Kommentatoren eine logische Erklärung: Dann wäre sie keine Kanzlerin geworden.Dagegen ist die Herdplattentheorie nicht so ganz überzeugend.

  18. Die letzten drei Abschnitte sind nicht von mir, sondern von seeadler. Ich habe beim Zitieren vergessen, sie rauszulöschen.

  19. @ seeadler 26. März 2021 at 16:26
    Kleiner Irrtum: Der „Amtseid“ ist juristisch gar kein Eid. Deshalb kann ein Verstoß dagegen auch nicht als Meineid bestraft werden. Schade!

  20. 18_1968 26. März 2021 at 15:48

    „Es geht darum die Deutschen und Deutschland zu vernichten bzw. als Volk in einem NWO-Matsch aufzulösen.
    So geht es in anderen Ländern auch unter ihren jeweiligen Führungen, man schaue nur schaudernd nach Übersee.“

    Dies nur kürzend zitiert, dem Rest des Kommentars kann ich ebenfalls nur vollumfänglich zustimmen.

    Das ist für mich die einzig plausible Erklärung, die der Wirklichkeitsprüfung, d.h. dem, was sich uns wirklich offenbart, standhalten kann.

    Und das ganze hat sich garantiert ->NICHT<- Merkel selbsr ausgedacht, sondern sie dient – wie Ihre internationalen Amtsgenossen, ganz gleich welchen politischen Schleier sie umhängen haben – höheren (bzw. in meinen Augen eher niederen) Mächten.

    Was die Absurdität(en) anbelangt, dass sie 16 Jahre Zeit hatte zu wirken:

    Zunächst einmal kann festgestellt werden, dass es völlig egal gewesen wäre, wer in dieser Zeit "das Zepter" (ist natürlich nur ne Attrappe) geschwungen hätte, der Ablauf wäre exakt derselbe gewesen. So kam ihr eben die Aufgabe zu, das Programm abzuspulen und sie tat wie ihr geheißen.

    So gesehen ist zwar was dran, wenn behauptet wird, der Wähler hätte es so gewollt, ich würde es aber eher dahingehend umändern in einige Wähler wollten das Programm lieber unter einer CDU-(und SPD-)geführten Koalition umgesetzt sehen.

    Dass jemand von dem Programm nichts weiß/wusste, kann man keinem verdenken. Wir, die wir uns hier versammelt haben, waren doch bis vor nicht allzu langer Zeit auch noch weitgehend blind gegenüber der Wahrheit. Und manche sind es nach wie vor.

  21. @Der boese Wolf
    Israel ist bei der Pandemiebekämpfung auf einem guten Weg, einfach nachmachen.
    Welche Auswikung diese von Ihnen bestrittene Pandemie hat, sieht man in Brasilien. Aber auch dieses Massensterben werden Leute wie verharmlosen und kleinrechnen. Was sie von Corona haltgen, ist mir völlig egal. Ich erwarte aber auch von Ihnen und Ihren Gesinnungsgenossen, dass sie alles vermeioden, um andere zu infizieren.

  22. BePe 26. März 2021 at 16:14
    Merkel macht alles mit Absicht und aus Berechnung. Die wusste z.B. ganz genau, was dem deutschen Volk mit niedriger Geburtenrate bevorsteht, wenn sie ab 2014/15 so 3 Millionen junge männliche Ankerflüchtlinge ins Land lässt. Dass diese Masseneinwanderung inklusive Familiennachzug die Deutschen langfristig in der wichtigen Altersklasse unter 30/40 Jahren in die Minderheitenposition drückt, wenn es nicht rückgängig gemacht wird, war der Merkel klar.

    Dass die Ansiedlung der Horden aus der Dritten Welt nie und nimmer rückgängig gemacht wird, weiss Merkel (oder wer auch immer hinter hier stehen mag) nur zu gut.
    Die haben wir jetzt am Hals und kriegen die nie wieder los. Aus meiner Sicht das schlimmste Vermächtnis, das Merkel uns dauerhaft hinterlassen wird.

  23. „Regiert Merkel absichtlich schlecht?“

    Was wären denn die anderen Alternativen ? Regiert sie gut ? Regiert sie unabsichtlich schlecht ? Nun, die Verwandten bei uns sagen sie regiert gut und wenn sie mal einen, zwei oder zehn Fehler macht so ist das gar nicht zu vergleichen mit den Fehlern die der „blöde Trump“ gemacht hat oder die AfD machen würde, denn die kriegen nach deren Meinung ja auch nichts besser hin (wohlgemerkt „kriegen auch nichts besser hin“ nicht „würden auch nichts besser hin kriegen“).

    Nein, Merkel regiert gut. Denn was gut ist wird von der Masse der Bevölkerung definiert.

  24. Diese Theorie teile ich nicht.
    Wie man sehen kann steht und fällt alles, und nicht nur bei uns, mit der Meinungsmache in den Medien.
    Würden diese, Merkels gesamte Poliik zerlegen und dem Zuseher 20 Uhr permanent erklären was mit jeder dieser irren Handlungen auf den Bürger zu kommt, würden die Wahlen völlig anders aussehen.
    Merkel zieht etwas durch was nicht zu ihrem Schaden ist . Aber für uns alle Anderen bitter enden wird .
    Auch für die grün Wähler.
    Irgendwann müsste auch der letzte merken, das hier das meiste nicht mehr zusammen passt .
    Reihenweise Krankenhäuser müssen wegen mangelnder Auslastung schließen und der wirre Lauterbach rennt von Sendung zu Sendung und redet vom Kollaps des Gesundheitssystems.
    Hier wird ständig was herbeigeredet.
    Meist blödsinn wie beim Klima, was sich nicht an die verdammte Statistik hält.

  25. Merkel hat gesprochen:
    „Ich werde Himmel und Hölle in Bewegung setzen.“ Es können nicht sein, dass Menschen jetzt nach Mallorca fliegen, aber in Flensburg können wir einen 15-Kilometer-Radius durchsetzen.“

    Ja DAS sieht der Hexe ähnlich, ich hoffe die holt bald der Teufel.

  26. Merkel hat Demokratie nie gelernt oder verstanden. Mit Demokratie hat Merkel nichts zu tun. Das liegt an der Tätigkeit in der DDR. Darüber kommt wenig raus. Was hat denn Merkel vor 1990 gemacht? Warum war Merkel nie in der Physik tätig und hat da keine Veröffentlichungen? So gesehen hat Angie nur Politik gemacht.

  27. Regiert Merkel absichtlich schlecht?
    ————-
    Schon die Überschrift ist voll daneben, oder kann Roland mir sagen,
    was unter „schlecht“ zu verstehen ist.

    Adjektiv
    1. von geringer Qualität, viele Mängel aufweisend, minderwertig
    „schlechtes Essen“

    2. schwach, unzulänglich, (nach Menge, Stärke, Umfang) nicht ausreichend
    „ein schlechtes Gehalt“

    Bezogen auf welche Anforderungen, von wem?
    Klaus Schwab findet gewiß, daß sie gut regiert.
    Auch die Masken-, Test- und Impf-Mafia findet, daß sie gut regiert.

    Regiert Merkel absichtlich gegen die Deutschen?
    Ja, und davon wird mir schlecht! :mrgreen:

  28. Ihre erste Hälfte war ganz okay. Ihren Verstand hat sie dann 2011 nach dem Erdbeben und Tsunami Japan verloren. Traf allerdings auch auf die Mehrheit der Deutschen zu, die auch alle Atomkraftwerke abschaffen wollten. Flüchtlingskrise ähnlich. Katastrophale Entscheidungen von Merkel, aber unsere Presse und Mehrheit der Bevölkerung standen dahinter. Die Mehrheit der Deutschen generell scheint mal wieder selbstzerstörerisch veranlagt zu sein.

  29. Vor vielen Jahren sah ich im TV eine Doku über Merkel und ihre Vergangenheit. Dort kamen auch ein paar ihrer ehemaligen Kommilitonen zu Wort: eine früher Freundin von ihr sagte damals sinngemäß: sie wundere sich nicht, dass Merkel in die Politik ging – aber sie wundere sich über die Partei … denn sie hätte Merkel eher bei den Grünen vermutet.
    Das trifft vielleicht den Kern!
    Neben dem Kernkraftausstieg – dürfte der sich jetzt abzeichnende Niedergang der C Parteien – und eine wahrscheinliche Regierung unter grüner Führung ab September … der letzte große Liebesdienst für Merkels Herzenspartei den Grünen – sein

  30. INGRES 26. März 2021 at 16:30

    Erst wenn man noch eine Theorie hört über das was sich ereignet, merkt man, dass alle anderen Theorien ebenfalls eigentlich mysteriös sind. Trotzdem glaube ich, dass es eine Verschwörung gibt, die, unabhängig von allen Theorien die man über Merkel anstellen kann, ganz konkrete Great Reset -Ziele verfolgt. Was dann darunter passiert ist für mich nicht so wichtig. Mich interessiert die Hauptverschwörung, die sich durch COVID aufgedeckt hat. Die halte ich für analysierbar. Was Merkel treibt nicht. Due Hauptzüge sind analysierbar, die Details nicht.

    Das sehe ich ganz genauso und die Hauptverschwörung richtet sich gegen die gesamte Menschheit (natürlich mit Ausnahme der Verschwörer). Es ist ja wirklich auf der ganzen Welt so, dass den Leuten mit dieser angeblichen Pandemie Angst eingejagt werden soll.
    Merkel ist da nur ein kleines Rädchen im System.

  31. Ich habe gerade eine Vorhersage für die Zahl der Toten für heute gemacht. Dazu muß ich ja nur die Daten für den 9.März eingeben. Am 9. März hätte ich regulär die Vorhersage für heute den 16. Mär gemacht (heute würde ich sie für den 12 April machen, mach ich heute Abend noch).

    Für heute ergeben sich 238 Tote.

  32. Wie wäre es ganz einfach mit der „Machterhaltungstheorie“?
    Merkel wartet ab und beobachtet, woher der mediale Wind weht und trifft die Entscheidungen dann so, dass er ihr nicht ins Gesicht bläst. Und da die MSM zu 90% rot-grün sind, kommt die entsprechende Politik dabei heraus.

  33. Wie wir alle wissen, durchdenkt „ES“ alle Problme vom ENDE her.
    Da ihr Intellekt so nicht ausreicht, um zum Anfang des Problems vorzudringen, kommt eben so ein zusammenhangloser Murks dabei heraus.
    Ich will Lockdown — aber wie, keine Ahnung.
    Ich will e-Autos —- aber wie, keine Ahnung.
    Ich will keine Kernenergie—- aber wo der Strom herkommen soll, keine Ahnung.
    Sie will den EURO —— wie das funktionieren soll, keine Ahnung.
    Ich will die Banken retten —– wo das Geld her kommt, keine Ahnung.
    Sie definiert nur Ziele, wie sie vernünftig umgesetzt werden können, interessiert „ES“ nicht, mit „Details“ beschäfftigt sie sich nicht, dafür hat sie ihre Lakaien.
    Ich hatte schon einige Chef’s, die ticken genauso.

  34. Dem Beginn der Ausführungen stimme ich voll zu. Zu ergänzen wäre noch, daß Merkel nicht nur die BRD ruinieren will, sondern auch die Christlich Soziale Union.
    Der Grund für ihr Handeln ist folgender: Merkel wurde in der DDR sozialisiert, erzogen und ausgebildet. Ihr Vater war Pfarrer, aber in erster Linie Kommunist und ist mit seiner Familie von Hamburg in die DDR gezogen. Merkel durfte als Pfarrerstochter Abitur machen, studieren und ins Ausland reisen. Sie engagierte sich in der FDJ und der SED und brachte es bis zur Sekretärin für Propaganda und Agitation. Sie bekämpfte den Klassenfeind BRD, war nicht irgendwer, sondern Teil des SED-Systems als dieses 1989 zusammenbrach und das Volk zum Klassenfeind überlief. Damals war sie 35 Jahre alt und ihr „Lebenswerk“ wurde vernichtet. Deshalb beschloss sie, den Klassenfeind von innen zu bekämpfen und trat der CDU bei. Der Rest ist bekannt.

  35. Das Fatale an dem Ganzen ist, daß ein normaler Mensch selbst mit Absicht einen solchen Dilettantismus nicht hinbekommt. Zur Entschuldigung Frau Dr. Merkels muß allerdings erwähnt sein, daß sie auch schon rd. 16 Jahre täglich übt.

  36. klimbt 26. März 2021 at 16:58
    @Der boese Wolf

    Vorbild Impf-Dystopie Israel? Das sieht eine Israelin ganz anders.

    OUTCRY TO THE WORLD, FROM ISRAEL!!!

    Zitat. „Ilana Rachel Daniel came with an emotional outcry for international help from Jerusalem, the capital of Israel. At record speed, the government is vaccinating the entire population – including pregnant women and children – against the coronavirus. „Civil rights are put aside and people are not allowed participation in multiple places in society unless they’ve been vaccinated or in some places of work, after repeated PCR testing every 2-3 days,“ told Ilana to Flavio Pasquino in the BLCKBX studio via a live stream connection, who tracked down Ilana after an – even – more emotional audio clip on Telegram. Ilana talks about the Green Pass, the Freedom Bracelet, the mRNA vaccine and human rights violations. „Reminiscent of Fascism,“ “

    https://www.youtube.com/watch?v=WMsn0bj_P6o

  37. Gerade habe ich in der ARD kurz gesehen, dass Autofahrer sich rücksichtslos gegenüber Radfahrer benehmen sollen. Ich kann das nicht bestätigen.

    Ich fahre neben dem Wald auch über dieselbe Länge asphaltierter Nebenstraßen. Und die Autofahrer fahren dann so langsam und weichen extrem aus, dass ich immer für mich sage: also so wär das ja nun auch nicht nötig.
    Einer hat mal angehalten, weil er sah, dass ich am Fahrrad zugange war. Das war ein Handwerker, der mir tatsächlich helfen konnte, das Hinterrad am Innenblech zu säubern (ich hatte nur dünne Zweige zur Verfügung, er eine Schaber) usw. Ich schreibe das, weil möglicherweise im TV gegen Autofahrer gehetzt werden sollte.

    Nur ein einziges mal ist mal jemand auf einer engen Straße lebensgefährlich an mit vorbei gerast. Das war unanständig gefährlich, aber ansonsten habe ich jetzt 15 Jahre nur rücksichtsvolle Autofahrer erlebt.

  38. Zu den Menschen die immer wieder Frau Merkel wählten, fällt mir Jiddu Krishnamurti ein:

    […] „Jeder Führer, den wir wählen, wird sein wie wir; wir werden keinen Führer wählen, der völlig verschieden von uns ist. Das ist das wahre Bild unseres Lebens; Konflikt innen und außen, Kampf, Feindseligkeit, erschreckende Selbstucht.“

  39. Regiert Merkel absichtlich schlecht?
    ———————————————
    Über diese Frage mache ich mir schon länger Gedanken und kann sie intuitiv nur mit ja beantworten.
    Die Resultate von Merkels Politik fallen in steter Regelmäßigkeit zum Nachteil Deutschlands und seiner angestammten Bürger aus.

    Sie hat ihren Amtseid, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden mit jeder ihrer Entscheidung zu elementaren wirtschaftlichen oder Gesellschaftlichen Belangen in sein Gegegenteil verkehrt. An Beispielen dafür könnte hier jeder sofort zwei oder drei benennen, ohne überhaupt länger nachdenken zu müssen.

    Aber fällt jemanden ein postives Beispiel ihrer nationalen oder außenpolitischen Entscheidungen ein?
    Mir nicht – man helfe mir auf die Sprünge….

  40. Merkel und Konsorten wollen unser Land zerstören. Das ist für mich sonnenklar. Mit Unvermögen hat das überhaupt nichts zu tun.

  41. Das ist ja nur unsere Ansicht, dass Merkel konfus, träge, hinterhältig, unzulänglich, gegen das Volk regiert.
    Die meisten Menschen, die ich kenne, finden nach wie vor, die macht nen Superjob:
    Das klingt so:
    Niemand anderes hätte uns so ruhig und souverän durch die Pandemie geführt. Sie wusste doch auch nicht was kommt und reagiert halt entsprechend und revidiert dann die gemachte Entscheidung nach Sachlage. Das erwartet man von einer Kanzlerin. Und, Halloooo, sie hat sich für ihren Fehler entschuldigt. Das ist wahre Größe. Respekt für dies Frau.

  42. Hat sich denn mal irgendwer gefragt warum Merkel das macht was sie macht???
    Die Frage nach den WARUM ist doch die entscheidende.

    Nun, die Antwort ist einfach: Merkel ist eine hardcore SED Kommunistin.
    Sie hat nicht bei der Wende mitgemacht, es gibt kein Bild von ihr bei
    einem Montagsmarsch, sie hat nie eine Rede gegen die SED gehalten.
    Sie war immer linientreu und es gibt sogar Hinweise auf eine Stasi Mitarbeit.

    Nach der Wende ist Sie der CDU beigetreten und hat sich zur
    Ministerin machen lassen. Warum die CDU??? Die Grünen sind eine
    Neomarxistische Partei und Merkel macht deren Politik.
    Nun, die CDU war damals die stärkste und solideste Partei Westeuropas,
    die Merkel hat sie als ihr Sprungbrett benutzt. Nachdem sie Kohl in den
    Rücken gefallen war hat sie nach und nach alle Parteiinternen Kritiker
    ausgeschaltet.

    Dann ist Merkel kriminell geworden.

    Erst die Eurorettung bei der Deutschland mit hunderten Milliarden für
    die Pleitestaaten Südeuropas haftet, dann die Zerstörung der Deutschen
    Energiewirtschaft mittels Energiewende und die kaputte Bundeswehr.

    Dann kam die illegale Grenzöffnung.

    Merkel verschickte zeitgleich Selfies mit arabischen Asylbewerbern.
    Die Botschaft war klar, Ihr könnt ALLE kommen.

    Und sie kamen. Die meisten allerdings junge muslimische Männer
    ohne Pass ohne Ausbildung und ohne den geringsten Willen sich
    hier anzupassen.

    Die Volkskammer 2.0 genehmigte den Familiennachzug, ganze Familienclans
    werden nun über Nacht auf Staatskosten eingeflogen.
    Immer mehr hochqualifizierte verlassen indes Deutschland.
    (Ich bin seit 11 Jahren in der Schweiz)
    Merkel wollte die illegal eingereisten zwangsweise auf andere Staaten
    verteilen, das führte zum Brexit, jetzt ist die EU futsch.
    Deutschland ist nun in Europa total isoliert.
    Nun versucht Sie die Osteuropäer zu erpressen. Die werden allerdings
    eher die EU verlassen als die Sicherheit ihrer Bürger zu riskieren.

    Dann kam die Internetzensur um die Kritiker dieser Wahnsinnstaten
    mundtot zu machen. Ehemalige Stasispitzel bestimmen nun, was die
    Bürger ins Internet veröffentlichen dürfen.
    Wer nicht kuscht ist NAZI und zum Abschuss freigegeben.

    Nun gibt es kein Halten mehr.
    Merkel entlässt den Verfassungsschutzpräsidenten, weil er die Wahrheit sagt,
    annulliert eine demokratische Wahl und hievt eine Stalinistin in ein
    Verfassungsgericht.

    Die NZZ meint dazu:

    https://www.nzz.ch/feuilleton/fall-barbara-borchardt-zeigt-dass-die-linke-das-grundgesetz-nur-dann-im-munde-fuehrt-wenn-es-ihr-nuetzlich-erscheint-ld.1558067?reduced=true

    Diese Rechtsbrüche wären ohne die Komplizenschaft der Schweinepresse und
    einer kriminellen Justiz nicht möglich gewesen. Die Berichterstattung von
    ARD und ZDF erinnert stark an die Aktuelle Kamera. Wer unbescholtene Bürger
    ins Gefängnis steckt, weil sie die GEZ-Gebühren nicht zahlen wollen und Kopftretern
    mit Bewährungsstrafen davonkommen lässt ist nicht besser als Ulbricht oder Honecker.

    Mittlerweile werden Existenzen vernichtet, weil einer den Mund aufmacht.
    Nicht nur Thilo Sarrazin, der ein recht harmloses Buch mit vielen Fakten veröffentlicht hat,
    oder Maasen der die Wahrheit ausgesprochen hat, jeder kann heute dem Kampf gegen
    Rechts zum Opfer fallen. Der Linksstaat wendet sich immer mehr gegen die eigenen Bürger.

    Die SED Merkel hat die DDR nie verlassen, sie hat Deutschland zu DDR 2.0 gemacht.

    Wird die jemals vor Gericht gestellt???

  43. Klasse Artikel. Nicht nur was für Zoten oder zum Dampf ablassen. Muss auch sein. Hier aber mal was hochgradiges für das Hirn. Ich freue mich auf Teil 2.

    Interessante Theorie. Die These eine pädagogischen Maßnahme für das deutsche Volk (invertierte bzw. umgekehrte Pädagogik) scheint zwar abwegig, jedoch sollte die Möglichkeit zwecks Erkenntnisgewinn im Gehirn zugelassen werden. D’accord gehe ich damit, dass diesem Subjekt aus der Uckermark sehr wohl klar sein muss, was ihre Politik bewirkt und noch bewirken wird. Allerdings steht dieser Theorie ihre politische Vita im Wege. Erst systemtreu in der DDR Diktatur und dessen Gewinnlerin geht es 1990 mit dem Eintritt in den „DA“ (Demokratischer Aufbruch = ostdeutsches Pendant zur CDU im Westen). Ursprünglich wollte sie in das ostdeutsche Pendant der Westgrünen „Bündnis 90“ eintreten. Glasklar zeigte sich, dass die bei den Wahlen keine Chance haben werden und daraufhin verzichtete Merkel. Dann war die SDP (Ostdeutsches Pendant zur westdeutschen SPD) ihre Wahl. Dort hätte sie allerdings eine Ochsentour machen müssen, um etwas zu werden. Also wieder nichts. Blieb nur noch der „DA“. Genau dort wurde der Booster für sie gezündet, als Wolfgang Schnur (graue Eminenz des „DA“) Merkel aus der Gosse der politischen Bedeutungslosigkeit holte, sie also entdeckte und zur Regierungssprecherin der Regierung Lothar de Maizière machte. Sowohl Schnur als auch Lothar de Maizière waren über Jahrzehnte nicht nur Stasi-IM. Sie waren eifrige und sehr fleißige Stasi-IM. Dann hat Kohl aus dem Mädchen weiter etwas gemacht und sie nach der ersten gesamtdeutschen Wahl zur Bundesministerin ernannt. Er wollte clever sein und drei Quoten mit einem Streich erledigen. Ostdeutsch, Frau und evangelisch. Kohl wird seinen Fehler bitter bereut haben. Dann der Sturz Kohls. Diesmal war es die Presse (FAZ), die aus Merkel etwas gemacht und sie weiter emporgehoben hat. Nach der Causa Kohl war es der mächtige NRW-Landesverband der Union, der Merkel weiter nach oben hievte. Folge: CDU Vorsitz mit eingebauter Automatik zum Kanzleramt. Jetzt wird es spannend. In den ersten drei Jahren (2005-2008) war Merkel für die Medien ein Nullum. Ab 2008 ging dann der absolute pro Merkel Push los. Und so geht es weite, weiter und weiter. Was meine ich?

    Ich stelle fest, dass Merkel eigentlich zu keinem Zeitpunkt irgendetwas selbst erreicht hat. Sie hat nichts gemacht sondern sie wurde von Anfang an gemacht. So ist es bis in die Gegenwart. Sie wird erkannt haben, dass sie im Sinne ihrer Karriere damit gut fährt. Merkel wäre spätestens bei der Wahl 2009 gescheitert, wenn sie nicht gemacht worden wäre. Sie wird durchaus ihre Grundsätze haben. Diese müssen aber keinesfalls mit ihrer Politik übereinstimmen. Exakt das macht dieses Subjekt so gefährlich. Nicht ideologisch verblendete Hasardeure sind die gefährlichsten Figuren auf dem Spielfeld. Es sind diejenigen, die radikal und eiskalt ihre Grundsätze über den Haufen werfen, wenn es dem eigenen fortkommen dient. Merkel ist so eine. Dazu noch bis zur Oberkante verschlagen. Merkel wurde immer von anderen gemacht, gehegt und gepflegt. Sie ist ein Produkt. Meine (also die dritte) These: Die „Augsburger-Kisten-Theorie“. Merkel ist nichts. Die Puppenspieler sind alles!

  44. (A) „Herdplattentheorie“: So ein Unfug!
    (B) Regiert Merkel absichtlich schlecht? Gamz sicher ja! Allerdings ist schlecht, vielleicht der falsche Ausdruck. Schlecht ist das Regieren nur, wenn man mit den Folgen nicht einverstanden ist und der Anlass nicht für den richtigen hält. Die Mehrheit der BRD-Wähler aber finden den Anlass richtg und freuen sich auf die Folgen, zumindest auf das, was sie für die Folgen halten: Gerechtigkeit und Rundumversorgung für alle, saubere Umwelt und Weltfrieden.

  45. Sie macht alles absichtlich, Machterhalt ist bei derartigen Personen # 1, darauf wird jede Entscheidung ausgerichtet.
    Wenn man wissen will woher dies kommt, DDR1 naeher studieren, wer dies selbst nicht erlebt hat, weiss nicht wovon ich spreche.

  46. Weit über 200 Kommunen in Deutschland haben sich freiwillig der „Seebrücke – ein sicherer Hafen“ – Aktion zusammengeschlossen. Diese Städte und Gemeinden fordern ausdrücklich „Flüchtlinge“. Egal wie leer die Stadt- oder Gemeindekasse oder die Wohnungsnot ist. Einer geht noch…
    Das ist freiwillig. Alles an Merkel festzumachen (um mal in der Schifffahrts-Sprache zu bleiben) ist zu einfach gedacht. Merkel hat viele freiwillige Helfer welche hinter ihr stehen, vom System profitieren denn sonst müssten sie ja „richtig“ arbeiten um die von einem „Breiten Band“ ersehnte und von der NWO initiierte Umvolkung voranzutreiben.

  47. DFens 26. März 2021 at 18:05

    Ich komme immer mehr zum Schluss, dass im November 1999, ein Jahr nach Kohls Abdankung, eine Hausdurchsuchung bei Walter Leisler-Kiep initiiert wurde, um durch die damit ins Rollen gebrachte Spendenaffäre Schäuble zu stürzen und die damalige Generalsekretärin zur Vorsitzenden zu machen.

    Ob Merkel wusste, dass es schwarze Kassen gab und ob aus ihrem Umfeld an die Staatsanwaltschaft geleakt wurde?

  48. Ergänzung zu 18:05 Uhr:

    Ich kann es auch kurz. Merkel war und ist wie eine blanke Computerfestplatte. Empty! Entscheidend ist das Betriebssystem, was aufgespielt ist. So gesehen funktioniert Merkel perfekt. Schon immer und immer noch! Sollte sie nicht mehr gemäß dem Betriebssystem funktionieren, würde sie so schnell gelöscht, dass man nicht mal bis zwei zählen kann. Was bleibt? Merkel war und ist akzidentell. Entscheidend sind die Autoren bzw. Programmierer des besagten Betriebssystems.

  49. Eurabier 26. März 2021 at 18:20

    Große Klasse! Ich bin beeindruckt. In dem kurzen Post entdecke ich 5 Thesen. Ich sage 5-mal:

    Ja!

  50. Eurabier 26. März 2021 at 18:20

    Zur Spendenaffäre: Eigentlich ist das ein Witz! Völlig Maßstablos. Ok, eine Sauerei – aber eine sehr kleine Sauerei. Gewissermaßen eine Ferkelei. Wenn ich an die vergleichsweise lächerlichen Summen denke, ist die geführte Kampagne eindeutig eine Inszenierung gewesen. Sollte es im polit-medialen Kartell tatsächlich ein Interesse an schwarzen Kassen der Politik und dessen Aufklärung geben, würde über Deutschland ein Erdbeben hinweggehen müssen. Was ich meine?

    Die 23 Milliarden Euro verschwundenes SED Vermögen! Noch mal: Dreiundzwanzig Milliarden!

  51. DFens 26. März 2021 at 18:24

    Unter Merkel wird jede Verschwörungstheorie zur Verschwörungspraxis, das hat noch kein anderer Politiker geschafft.

  52. DFens 26. März 2021 at 18:34

    Die reichste Partei der Welt sind nicht die Republikaner in den USA oder die Schweizer SVP sondern ostdeutsche Kommunisten, die im Shithole „DDR“ das Volk wegen Kartoffeln Schlange stehen ließen aber Champagner aus dem KaDeWe tranken…

  53. Kossmo 26. März 2021 at 17:48

    Zu den Menschen die immer wieder Frau Merkel wählten, fällt mir Jiddu Krishnamurti ein:

    […] „Jeder Führer, den wir wählen, wird sein wie wir; wir werden keinen Führer wählen, der völlig verschieden von uns ist. Das ist das wahre Bild unseres Lebens; Konflikt innen und außen, Kampf, Feindseligkeit, erschreckende Selbstucht.“

    _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _ _

    Das klingt erstmal sehr weise. Konflikt innen und außen ist aber natürlich – Teil des Lebens.

    Was Kampf, Feindseligkeit, erschreckende Selbstsucht betrifft, stelle ich beruhigt fest, dass es unserem Volk nicht an gutmütigen Menschen mangelt.

    Das war nie das Problem. Allerdings mündet die Gutmütigkeit nicht selten in herzzerreißender Dummheit, die leider schamlos ausgenutzt werden kann und massiv wird.

    Dagegen anzukommen erscheint mir unmöglich, weil jeder, der so jemandem versucht die Wahrheit zu vermitteln, erstmal als böse – als Hasser – wahrgenommen wird. Der mediale Hammer hat da ganze Arbeit geleistet.

    Trotzdem sind mir Gutmütige immer noch lieber als der vorrohte Haufen, der uns überflutet. Es ist ja auch nicht so, als würden die irgendwie gegen das System vorgehen. Das sind gerade die Selbstsüchtigen, die sich an leichteren Opfern vergehen.

    WIR (zu einem großen Teil) sind NICHT selbstsüchtig.

  54. @Eurabier 26. März 2021 at 18:37

    Grüne sind genauso. Wasser predigen und selbst heimlich Schampus saufen. Die wollen alles mögliche (EFH, Fleisch essen etc) verbieten, reisen aber selbst umher und leben so gut.

  55. Eurabier 26. März 2021 at 18:20

    Noch etwas zur Kohl-Spendenaffäre:

    Ich habe nie verstanden, warum es Kohl unterlassen hat, offensiv und aggressiv seine Argumentation zur Spenden-Causa vorzubringen. Die ist nämlich überraschend, plausibel, einleuchtend und überzeugend. Jedenfalls für mich. In dem Buch „Vermächtnis. Die Kohl-Protokolle“ von Heribert Schwan und Tilman Jens kommt es ans Licht. Warum hat Kohl alles unternommen, um Spenden auf jede erdenkliche Art und Weise einzusammeln, die übrigens in voller Höhe der Parteikasse zuflossen? Der Grund ist überraschend und gibt zu denken. Es ging dabei um die SPD. Ja! Die SPD!

    Kohl erwähnte im Gespräch mit den Autoren, dass er sich gezwungen sah, alle Quellen zu nutzen, um die Union im Wahlkampf handlungsfähig zu halten. Wahlkampf ist teuer. Und nun kommt die SPD ins Spiel. Kohl sagte in dem Gespräch: Zu dem Zeitpunkt, als er sich entschied, auch abenteuerliche Wege der Spendenbeschaffung zu gehen, war die SPD nach der Kommunistischen Partei Chinas die zweitreichste und vermögendste politische Partei der Welt. Und ja…das stimmt! Kann jeder nachprüfen.

  56. Das von Merkel geschaffene strukturlose Gebilde, Staat will ich es nicht nennen, wird am Ende zerfallen,und neue „Herren“ werden sich einrichten.

  57. In Sachen Machtspielchen, in Sachen emotionaler Erpressung und Manipulation weiss Merkel genau, was sie tut. Sie weiss auch, obwohl sie keinerlei Fachwissen hat, ausser in Physik und damit auch ein wenig in Atomenergie, dass ihr Kurs Deutschland ausschließlich schadet, in keiner Weise nützt und dass sie damit Armut, hohe Kriminalität, hohe Mord- und Vergewaltigungsraten etc. provoziert. Auch für die Coronatoten ist sie verantwortlich, einnmal die, die wegen dem Virus starben, zum anderen die Impftoten, die Impfgeschädigten, die Suizide durch ihre Politik, die Depressionen durch die nutzlosen Lockdowns, verhaltensauffällige Kinder, die ein Jahr und länger eingesperrt sind und dies noch weiterhin bleiben, keine Urlaube, kein Erholung, dadurch gestresste und kranke Bürger. Dass sie gern straft, stimmt. Das ist ihr ein Fest, Menschen, die durch sie, oder durch andere, verletzt werden, bereiten ihr ein gewisses Vergnügen, morbide Freude. Dass sie aber alles durchdenkt, da widerspreche ich vehement. Das genau tut sie nicht. Dass sie absichtlich schlecht regiert, mag sein, für mich nur bedingt zutreffend. Strategien sind nicht ihr Ding, wenn, dann nur kurzfristige. Über Monate planen, mehrere Schritte voraus, weniger, denn sie reagiert immer nur, agieren ist nicht ihr Ding, denn wenn man agiert, kann man Fehler machen, anecken, kritisiert werden, das ist ihr ein Graus und schwer zu verkraften und sie kann und will nicht nein sagen. Der Gegenwind würde sie wegblasen.

  58. Eurabier 26. März 2021 at 18:37

    Das darf doch nicht war sein! BINGO! Gedankenübertragung? Siehe 19:02 Uhr. Diesen Post schrieb ich, als ich 18:37 Uhr noch nicht gelesen hatte. Großartig!

  59. klimbt 26. März 2021 at 16:58; So, Gerüchten zufolge redet man dort von einem zweiten Holocaust, weil durch die dort verwendete Türkenplörre massenhaft Leute gestorben sind. Schuld sind natürlich nicht die Türken, sondern wir Deutsche.

    DFens 26. März 2021 at 18:05; 2008, das war doch genau der Zeitpunkt, wo Es hunderte Mrd. von uns erarbeiteten Vermögens an alle Welt verschenkte. Amerikas Kreditzusammenbruch Harry und Sally oder so ähnlichen hiessen doch die beiden. Dann gabs noch die Abwrackprämie, bei der gute Autos verschrottet wurden damit man sich mit nem kleinen Zuschuss neue kaufen sollte. Natürlich galt das für sämtliche, eventuell hätte ichs noch verstanden, wenns nur für Autos aus einheimischer Produktion gewesen wär.

    Eurabier 26. März 2021 at 18:20; Wieso Kohls Abdankung, Kohl wurde ganz normal abgewählt. Damit ist er in den letzten 50 Jahren der einzige der seine Regierungszeit regulär beendete. Da kann auch Es nicht dagegen anstinken, weil die letzte Legislaturperiode komplett Illegal ist, einfach weil der BT nicht die gesetzlich vorgesehene Zusammensetzung hat.

  60. .
    Najanu,
    die hatte
    früher gewiß
    einen zackigen
    Führungsoffizier
    und heute dürfte
    es wohl auch nicht
    anders sein. Denn die
    ist so getrimmt. Nun, bei
    dem roten Pastor als
    Vater ja auch kein
    Wunder. Die lebt
    von geliehener
    Macht und ist
    sich dessen
    bewußt.
    .

  61. uli12us 26. März 2021 at 19:10

    Ja! Wenn Merkel etwas kann, dann ist es ihre Fähigkeit, Loyalitäten zu erzeugen. Ihr Meisterstück: Zwangsfinanzierte Medien – und zwar die treuersten aller Zeiten und der gesamten Welt, obwohl Deutschland ein kleines Land ist. Wäre ich in der Führungsetage von ARD und ZDF, wüsste ich angesichts von gesicherten 8 Milliarden mit nach oben offener Skala, wem meine Loyalität gehört. Ob dies bei diesen Typen bewusst oder unbewusst geschieht ist völlig belanglos, weil es so ist wie es ist.

  62. Merkels einzige Agenda ist an der Macht zu bleiben; und sei es durch verbrannte Erde zu hinterlassen.

  63. Merkel hat keinen inneren Kompass. Den hatten alle ihre Vorgänger, jeder auf seine Weise, auch die SPD-Kanzler Brandt und Schröder. Innerer Kompass heißt für mich, eine Politik weitgehend unabhängig von Zeitgeistströmungen zu betreiben, sich auch manchmal gegen diese zu stellen (siehe Schröder mit den Hartz-Reformen). Merkel ist in all den 16 Jahren ihres segensreichen Wirkens (lol) immer nur dem schon vorhandenen oder von ihr zu antizipierenden Zeitgeist hinterhergelaufen. Symptomatisch ihre katastrophalen Fehlentscheidungen 2011 (Atomausstieg) und 2015 (Flüchtlingskrise).

  64. Ich wusste von Anfang an dass Merkel unser Deutschland abschaffen, ja zerstören will.
    Ich denke mir das folgender Maßen.
    Wer sich an die Zeit von Erika Honecker Merkels Wirken während des Anschlusses (Wiedervereinigung) der ddr an die brd erinnert, muss wissen dass Das Merkel politisch vielseitig unterwegs war.
    Beim „Runden Tisch“ wurde ihr laut V. Lengsfeld zu viel diskutiert, bei SPD oder B90Grünen bot man ihr den Weg über die Instanzen (sich einen Wahlkreis suchen) an, zu den Rechten der CDU wollte sie nicht. Da gabs dann noch den sozialökologisch-ausgerichteten DA in der neuen ddr welcher ihr vom Stasimitarbeiter und späteren ersten frei gewählten ddr Ministerpräsidenten de Maiziere empfohlen wurde, Vorsitzender Wolfgang Schnur, ebenfalls Stasimitarbeiter.
    Als es dann um die erste freie Wahl ging und man merkte dass mit dem sozial-ökologischen DA kein Blumentopf zu gewinnen sei ging man ein Bündnis mit der Ost-CDU, der DSU (Ost CSU) als „Allianz für Deutschland“ ein, der mit ca. 48 % die Wahl gewann.
    Das was Merkel jetzt mit ihren „Ministern“ veranstaltet dient der Zerstörung der CDU was folglich dazu führt dass Ihre B90 Grüne als Stärkste Partei die 2021 Wahl gewinnen und die Kanzlerin Baerbock stellen kann. Der linksfaschistische sozialistisch ökologische Umbau ist vollendet.

    Merkel war schon immer in ihrem schwarzen Herzen eine Anhängerin der Grünen Pest und das ist sie auch noch heute mehr denn je. Mit diesen Aktionen will sie den Grünen den Weg zum Kanzleramt ebnen und ihre wahren Vorstellungen der „Umweltpolitik“ durch die Grünen verwirklichen lassen. Sie beabsichtigt das absacken der CDU in den Umfragen. Sie ist nicht nur eine Volksverräterin, sie verrät auch mit Kalkül „ihre“ Partei.
    Insgesamt ist das Ganze nur ein Test in wieweit das Regime gehen kann ohne dass es für sie blutig endet. Es wird Zeit dass WIR harte Kante zeigen.

  65. Ingres, eine kleine Korrektur: Für heute ergeben sich ca. 2683 Tote, an, mit, in Zusammenhang oder ohne alles.

  66. Ich habe lange darüber nachgedacht und bin zu dem Schluss gekommen, dass das Geheimnis der Frau Dr Merkel ist, dass niemand glaubt, dass sie nur eine völlig überforderte Hausfrau ist. In Merkel steckt Merkel und sonst nichts.

    Artikel wie dieser bestätigen mich nur, dass viele Leute verzweifelt versuchen, irgendeinen Funken von Intelligenz in Frau Dr Merkels Handlungsweise zu finden.

    Trump hat es genial formuliert
    „She is stupid“

  67. Egal was Merkel angefaßt hat, am Ende war alles zum Schaden für Deutschland. So viele Fehler macht man nicht zufällig in 16 Jahren. Das war volle Absicht und nicht weniger. Früher war die Regierung noch nicht so deutschenfeindlich.

  68. ghazawat 26. März 2021 at 20:45

    Mitunter denke ich bei Merkel an den Dunning-Kruger-Effekt. Dafür ist dieses Subjekt durchaus ein Kandidat.

  69. O weia. Also ich will ehrlich sein: Im Normalfall hätte ich spätestens hier die Lektüre abgebrochen:

    Und natürlich weiß sie, dass es im Kampf gegen eine Epidemie zu wenig ist, einem Land monatelang einen Lockdown aufzuzwingen und auf alle sonstigen Maßnahmen, die andernorts auf der Welt mit Erfolg eingesetzt wurden, weitestgehend zu verzichten. Das alles weiß Merkel ganz genau.

    Das ist – mit Verlaub – Corona-Hardliner-Mist, wie ich ihn nicht mehr ertrage ohne auszuticken. Offenbar haben Sie die Corona-Narrative des Systems Merkel geschluckt und halten das alles nur nicht für konsequent genug umgesetzt. Und ich sagen Ihnen, dass diese Narrative nach komplett blödsinnig sind, da etwas ganz anderes bezweckt wird, das mit Gesundheit überhaupt nichts zu tun hat. Wenn Sie es nicht durchschauen, geschätzter Verfasser ROLAND, dann machen Sie sich halt erst mal kundig. Die Fakten liegen lange auf dem Tisch.

    Ich habe auch keine Toleranz mehr in mir, immer wieder freundlich lächelnd dasselbe zu sagen und das zu Leuten, die den manipulativen Dreck aus ARD, ZDF, WELT oder SPIEGEL mehr glauben als den vielen, vielen freiheitlichen und alternativen Portalen, auf denen die Thematik überwiegend auf sehr hohem Niveau behandelt wird. Bei den Querdenkern heißt es immer: Freundlich sein und durch gute Argumente überzeugen. Es will mir nicht mehr gelingen, ich ertrage diesen ganzen verlogenen und strunzblöden Mist nicht mehr ohne irgendwelche Gegenstände an die Wand zu feuern.

    OKay, ich habe dann schon noch weitergelesen und halte die „Herdplattentheorie“ für völlig daneben, da sie keinerlei Entsprechung in Wesen und Charakter dieser Frau findet. Bleibt zu hoffen, dass Sie uns mit der „Eulenspiegeltheorie“ etwas plausibleres anzubieten haben, geschätzter Autor.

  70. @ Und ich sagen Ihnen, dass diese Narrative nach komplett blödsinnig sind …..

    Sorry, bitte das „nach“ streichen!

  71. Die Gier nach Macht ist bei Unmenschen, eine Größe,
    welche schier ins Unermeßliche wächst,
    daß nicht jedem vergönnt ist weiter daran zu partizipieren, ist bekannt…

  72. DFens 26. März 2021 at 21:11

    Söder ist eher ein Dunning-Kruger-Opfer.
    Merkel möchte eher etwas hohl rüberkommen, um sich ihrer Wählergemeinschaft anzudienen.

  73. Merkel konnte diesen Irrsin die letzten 15 Jahre nur durch die Unterstützung der MDB der CDU durchführen. Schreibt euren MDB der CDU und Konfrontiert diese Merkel Soldaten mit Ihrer Verantwortung für den Niedergang unseres Landes
    – Abschaffung Wehrpflicht
    – Energiewende
    – Migrationskrise
    – Genderwandel
    – Netzwerksdurchsetzunggesetz
    – Einrichtung der Einheitspartei(CDU/SPD/FDP/Grüne/Linke)
    Diese Leute müssen mit Ihrem Kaderdenken und Schandtaten konfrontiert werden.

  74. @ AggroMom 26. März 2021 at 17:56

    Das ist ja nur unsere Ansicht, dass Merkel konfus, träge, hinterhältig, unzulänglich, gegen das Volk regiert.
    Die meisten Menschen, die ich kenne, finden nach wie vor, die macht nen Superjob:
    Das klingt so:
    Niemand anderes hätte uns so ruhig und souverän durch die Pandemie geführt. Sie wusste doch auch nicht was kommt und reagiert halt entsprechend und revidiert dann die gemachte Entscheidung nach Sachlage. Das erwartet man von einer Kanzlerin. Und, Halloooo, sie hat sich für ihren Fehler entschuldigt. Das ist wahre Größe. Respekt für dies Frau.

    ——————

    Also in meinem Umfeld redet keiner so einen Blödsinn, die meisten können die aufgedunsene Visage der Alten nicht mehr sehen. Die sieht inzwischen aus, also ob sie jeden Tag Cortison gespritzt bekäme. Wir reden uns immer ein, dass andere so denken würden und nur wir selbst und ganz wenige den Durchblick hätten. Doch das stimmt nicht. Meine Erfahrung: Akademiker bis auf wenige Ausnahmen aussortieren, darunter befinden sich die schlimmsten, unkritischsten Idioten. Der Füllmich sagte heute wieder im Corona-Untersuchungsausschuss (übrigens wieder sehr, sehr gut!), dass er immer wieder über die Taxifahrer staune, wie klar die alles sehen würden. Ich bestätige das insofern: Die besten Gespräche habe ich inzwischen mit ganz einfachen, akademisch unverbildeten Leuten. Die blicken eher, was hier passiert, ganz einfach weil sie nicht in Theorien schwelgen, sondern sich nur am gesunden Menschenverstand orientieren.

  75. @ Justin Time 26. März 2021 at 16:58:

    Deine Kommentare sind eine Wohltat – was die Erkenntnis angeht und was die Empathie für unser Volk angeht. Aber vielleicht geht beides auch Hand in Hand?

    Ich kann nur voll und ganz zustimmen.

    Einen Punkt möchte ich herausgreifen, weil er so gut zum Thema des Artikels passt:

    Und das ganze hat sich garantiert ->NICHT<- Merkel selbsr ausgedacht, sondern sie dient – wie Ihre internationalen Amtsgenossen, ganz gleich welchen politischen Schleier sie umhängen haben – höheren (bzw. in meinen Augen eher niederen) Mächten.

    Ich hatte gedacht, mit der Corona-Sache sei die Verblendung, die von der Bundeskanzler-Figur ausgeht, vom Tisch und damit die Tür zum Verständnis offen. Das war leider ein Irrtum, es ist eher noch heftiger geworden. Ich muss das zur Kenntnis nehmen und kann eventuell sogar ahnen, was der emotionale Grund dafür ist. Aber das Gedankenkonstrukt, das dafür notwendig ist, das kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Wenn ich es versuche, kommt nur Irrsinn raus.

  76. @ obelix99 26. März 2021 at 16:18

    Diese Frau ist abgrundtief böse und ich wünsche ihr nur das Schlechteste. Weitere Details meiner Wünsche stoßen an strafrechtliche Grenzen.

    ————————–

    Genau so verhält es sich! Es gibt abartige Menschen ohne jede Hemmschwelle, psychisch kranke und nicht minder hoch gefährliche Kreaturen. Zum Schutz der Allgemeinheit gehören dieser in Hochsicherheitstrakten der Psychiatrie wegesperrt. Für mich ist dieses Subjekt der fiktiven Figur des Hannibal Lecter nicht unähnlich. Wo diese Teufelin einen auf mild oder sanft macht, steht in Wahrheit dahinter die Absicht, zu zerstören und zu vernichten. Ja und wem sagen Sie das mit den strafrechtlichen Konsequenzen.

    Aber mit einer ja nur in der Theorie unterlassenen Hilfeleistung kann ich leben: Gestern am späten Abend fuhr ich mit meinem Turbo Diesel, den ich seit einer Woche besitze, über eine Landstraße. Auf Höhe eines Anglerteichs entdeckte ich ein Gemetzel auf der Fahrbahn. Unmengen von Erdkröten wollten auf der nassen Fahrbahn zum Wasser – Krötenzäune scheint es hier nicht zu geben – und wurden in rauen Mengen plattgefahren. Hat mir richtig weh getan. Wenn da nun die Merkel gelegen hätte anstelle der Kröten, hätte mir das keinen Stich ins Herz gegeben. Ich hätte auch keine Rettungsversuch unternommen, wenn sie sich noch gerührt hätte.

  77. @wuehlmaus 26.3.2021 21.34 Uhr
    „Ich bestätige das insofern: Die besten Gespräche habe ich inzwischen mit ganz einfachen, akademisch unverbildeten Leuten. Die blicken eher, was hier passiert, ganz einfach weil sie nicht in Theorien schwelgen, sondern sich nur am gesunden Menschenverstand orientieren.“
    ————————————————————————————————————————
    Das ist jetzt nicht Ihr Ernst, oder?
    Ich weiß nicht was Sie geraucht haben nach einem langen Arbeitstag. Wir sollen jetzt also „akademisch unverbildete Leute“ an die Stelle setzen von anerkannten Experten wie Drosten, Brinkmann, Streeck, Lauterbach? Kommen Sie mal runter über das Wochenende.

  78. Die Soziopathin weiß, daß sie Deutschland verheizt,
    soweit bin ich einvertanden. Sie will das Volk jedoch
    nicht durch eine harte Schule schicken, um es vor
    Konsumsucht u. Dekadenz zu bewahren. Sowas
    Unrealistisches las ich noch nie.

    Soziopathen haben Spaß daran, Chaos, Spaltung, Haß, Zank
    u. Krieg loszutreten, die Menschen gegeneinander aufzustacheln;
    Menschen, Tiere u. Dinge, ganze Länder zu zerstören. Sie finden
    es amüsant, z.B. Söder grinst sogar ganz ungeniert öffentl., wenn
    er harte Corona-Maßnahmen verkündet.

    „Mir doch egal. Nun sind sie halt da.“ – Soziopathen
    bitten, falls überhaupt, um Entschuldigung aus Kalkül,
    nicht aus Reue, denn sie bereuen nichts. Ein schlechts
    Gewissen haben sie gar nicht. Die größenwahnsinnige
    Schnapsdrossel hat evtl. inzw. sogar ihr Ideal, den
    Weltsozialismus aufgegeben. Sie interessiert sich wohl nur
    noch um ihren Status, Beifall, Alkohol – u. Schmeicheleien,
    selbst wenn diese nur geheuchelt sind.

  79. „An alle, die in Zeiten von „Corona“ meinen, sie müssten mir etwas Gutes tun: Ich will Eure Masken, Tests und Spritzen nicht. Respektiert meine Grenzen und meinen Willen. Ich will, wenn dann reale Liebe, die aus Eurem Herzen kommt. Wenn ihr mir das nicht geben könnt, so macht, was ihr nicht lassen könnt, aber lasst mich in Frieden.“
    („1. Die Sehnsucht nach Liebe – eine conditio humana – 26. Was will ich?“)

    Bitte, Herr Professor Dr. Ruppert, helfen Sie der „Mutti“ bei der Erkundung und Bewältigung ihres Urschmerzes?
    Sie führt uns noch alle in den Abgrund – unter dem Triumphgeheul ihrer Meinungsbildner?

  80. Nuada 26. März 2021 at 16:56
    Die letzten drei Abschnitte sind nicht von mir, sondern von seeadler. Ich habe beim Zitieren vergessen, sie rauszulöschen.

    ———————-#
    Das dachte ich mir aber schon, denn wäre untypisch gewesen.

  81. klimbt 26. März 2021 at 16:58

    Ich erwarte aber auch von Ihnen und Ihren Gesinnungsgenossen, dass sie alles vermeioden, um andere zu infizieren.

    ———————————-
    Ich würde eigentlich erwarten, dass PI wenigstens diese faschistoide Anmaßung solchen Faschismus gegenüber den Mitmenschen löscht.

  82. „…..„Atomkraft – nein danke“ führt zu nichts als stromlosen Wintertagen und einer teuren Energierechnung, die Preisgabe der eigenen Währung zu unkontrollierten Schulden, die Zerschlagung von wichtigen Schlüsselindustrien zu Armut und Rückschritt, mehr „EU“ zu weniger Freiheit und die Ansiedlung von noch mehr Türken und Arabern zu mehr Gewalt und weniger Sicherheit…..“
    ——————————————————————————————————-

    Mission accomplished !
    Das wird ihr wohl den dritten Orden von den „Brüdern des Bundes“ einbringen.
    Gut gemacht Erika… Mazel tov !

    👿 👿 👿

  83. INGRES 26. März 2021 at 23:22

    Für Montag den 12 April ergeben sich 310 Tote. “

    Die Leute sterben jetzt schon wie die Fliegen, wenn man den Schweinemedien glauben soll.
    Ein 77jähriger Bekannter von mir ist die letzten Tage gestorben. Er wird als Corona-Toter geführt, obwohl er viele Vorerkranken hatte, u. a. Diabetes, Herzprobleme und am Ende versagte die Niere.
    Früher nannte man das Organversagen oder Altersschwäche und heute gibt es nur noch Corona-Tote.

  84. Regiert Merkel absichtlich schlecht?

    NEIN

    Dummheit ist die schlimmste Form

    der Sabotage !

  85. buntstift
    26. März 2021 at 19:09

    „Sie weiss auch, obwohl sie keinerlei Fachwissen hat, ausser in Physik und damit auch ein wenig in Atomenergie“

    Nein nein und noch mal Nein! Ich bin vom Fach und maße mir ein Urteil an. Ich war schon erschüttert über ihr völliges Unwissen in ihrer Zeit als Umweltministerin. Ich hatte sie damals damit entschuldigt, dass sie in der DDR Zeit keinen Zugang zur modernen westlichen Literatur gehabt hätte. Ich habe erst später gelernt, dass ich mich völlig geirrt habe.

  86. Alter_Frankfurter 26. März 2021 at 21:53

    @wuehlmaus 26.3.2021 21.34 Uhr
    „Ich bestätige das insofern: Die besten Gespräche habe ich inzwischen mit ganz einfachen, akademisch unverbildeten Leuten. Die blicken eher, was hier passiert, ganz einfach weil sie nicht in Theorien schwelgen, sondern sich nur am gesunden Menschenverstand orientieren.“
    ————————————————————————————————————————
    Das ist jetzt nicht Ihr Ernst, oder?
    Ich weiß nicht was Sie geraucht haben nach einem langen Arbeitstag. Wir sollen jetzt also „akademisch unverbildete Leute“ an die Stelle setzen von anerkannten Experten wie Drosten, Brinkmann, Streeck, Lauterbach? Kommen Sie mal runter über das Wochenende.

    —————-

    Lieber Herr, der meine Geburts- und langjährige Heimatstadt für seinen Nick usurpiert – ob zu Recht oder Unrecht weiß ich immer noch nicht, wenn das Satire war, hat sie gut gesessen und ins Schwarze getroffen. Muss aber auch so sein, denn Drosten, Brinkmann, Streeck und Lauterbach würde ja keiner als „anerkannte Experten“ bezeichnen, der noch bei Sinnen ist, wobei Streeck ja in der Anfangszeit durchaus noch das eine oder andere Vernünftige gesagt hat, inzwischen aber gut eingemerkelt ist und nur noch das halbseidene Eiteitei-Hascherl gibt. Als Akademiker mit zwei Abschlüssen weiß ich wie sehr der Hirnfraß an vielen meiner Kollegen nagt, die vor lauter Theoriebesessenheit 200 Jahre alte Buchen im wunderschönen nordhessischen Märchenwald nicht mehr von einem Jahr alten Windrotoren unterscheiden können. Rustikaler ausgedrückt: Zu viele Akademiker haben (leider!) allzu viel Scheiße im Hirn.

  87. „Schlecht“ ist das ja nur aus unserer Perspektive. Aus grünlinker Sicht macht Merkel ja „gute“ Politik.
    Merkel macht Politik für Merkel. Damit hat sie sich 16 Jahre lang oben gehalten. Sie folgt dem linksgrünen Mainstream, weil von dort der größte Rückenwind kam.

  88. Kommunisten kennen kein
    Weihnachten und kein Ostern;
    geschweige den einen Jesus oder Gott !

    Sie kennen nur
    Marx und Lenin und die sind
    schon lange tot !

Comments are closed.