Der Autor und Analyst Ernst Wolff hat in früher erschienenen Artikeln berichtet, dass die Lockdowns nicht die Ursache der gegenwärtigen Probleme sind, sondern nur ein Brandbeschleuniger, der den wirtschaftlichen Zerfall auf dramatische Weise verschärft. Er bezeichnet den Digital-/Finanziellen-Komplex als das Machtzentrum, das die Pandemie vorbereitet hat und nun für ihre Interessen ausnutzt. In einem Vortrag am Sommer-WEFF in Davos am 21. August erläutert er die Hintergründe der Entwicklung.

Dieses Machtzentrum steht weit über allen Regierungen und ist in der Lage, jede Regierung der Welt in die Knie zu zwingen. Es wird Chaos angerichtet, der Mittelstand zerstört, Inflation angeheizt und der soziale Friede zerstört.

Wolff sagt, dass der Digital-/Finanzielle-Komplex gar keine andere Wahl hat. Das System ist mit den bisherigen Mitteln nicht mehr am Leben zu halten. In der Finanzkrise 2007/2008 wurden bereits riesige Steuermittel zu seiner Rettung mobilisiert und die Zentralbanken schufen aus dem Nichts immer neues Geld. Ohne das wäre das System kollabiert.

Die Geldmengen wurden weiter erhöht und die Zinsen gesenkt. Im März 2020 drohte der nächste Kollaps, der durch Senkung der Zinsen auf Null und die Schaffung von Billionen ein allerletztes Mal aufgeschoben worden ist. Eine Senkung der Zinsen in den Minusbereich wäre nun erforderlich, was aber zum Zusammenbruch von Banken und des gesamten Systems führen würde.

Was jetzt nach Wolff geschehen soll, ist die Schaffung eines Zentralbankgeldes in Zusammenarbeit mit den IT-Konzernen und die Abschaffung von Bargeld und Bankkonten. Das soll über ein Grundeinkommen gehen, das den Menschen schmackhaft gemacht wird durch Chaos, Pleiten, Konkurse, Arbeitslosigkeit und soziale Unruhen. Der Ausweg: Das Grundeinkommen, das über das Zentralbankkonto den Menschen zur Verfügung gestellt wird.

Elon Musk, Chef von Tesla, auch einem der Mega-Digital- und Tech-Konzerne, stellte vorige Woche einen menschenähnlichen Roboter vor. Und weil dieser eben in hohen Ausmaß menschliche Arbeit ersetzen wird, braucht man …. genau: Ein universelles Grundeinkommen solle möglich werden und körperliche Arbeit freie Wahl.

Die Folge: Die Menschen werden abhängig gemacht und einer lückenlosen Kontrolle und Diktatur unterworfen. Die Herrschaft des Digital-/Finanziellen-Komplexes stützt sich aber lediglich auf die Unwissenheit der Menschen. Und darin liegt genau unsere Chance, diese Dystopie zu verhindern.


(Dieser Artikel ist im Original erschienen auf tkp.at)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

89 KOMMENTARE

  1. Seine Verschwörungstheorien mit antisemitischem Grundton sind hinreichend bekannt. Sein Trick ist einfach – Panik verbreiten und gut davon leben. Er hat eine kleine Glaubensgemeinde, die ihn sponsert. Inhaltlich auf klarem Anti-USA-Kurs ist er auch im Putinsender RT zu hören. Ich kann dem Mann und seine Unterstellungen nicht ernst nehmen. Sein Prinzip, einfache Antworten auf komplizierte Probleme, ist nichts für geistige Feinmotoriker. Die ganze Welt im Griff einer weltweiten Verrschwörung ist seine einfache Erklärung für komplizierte Probleme. In diesem Sinne passt er gut zu den Querdenkern.

  2. „Der Autor und Analyst Ernst Wolff hat in früher erschienenen Artikeln berichtet, dass die Lockdowns nicht die Ursache der gegenwärtigen Probleme sind, sondern nur ein Brandbeschleuniger, der den wirtschaftlichen Zerfall auf dramatische Weise verschärft. Er bezeichnet den Digital-/Finanziellen-Komplex als das Machtzentrum, das die Pandemie vorbereitet hat und nun für ihre Interessen ausnutzt. “

    sehe ich auch so, schon lange.

  3. corona hat die nur bis zu den wahlen gerettet, sonst wäre das schiff schon früher gesungen.

  4. @ Klimbim-klimbt

    Sle sind also ein „geistiger Feinmotoriker“….? Puuh, das ist echt starker Tobak….

  5. Die Unwissenheit. Aber Menschen ändern sich nicht, sie glauben, was sie glauben wollen. Dagegen ist kein Kraut gewachsen.

    Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht, die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht.

  6. klimbt 26. August 2021 at 13:25
    Seine Verschwörungstheorien mit antisemitischem Grundton sind hinreichend bekannt. Sein Trick ist einfach – Panik verbreiten und gut davon leben. Er hat eine kleine Glaubensgemeinde, die ihn sponsert. Inhaltlich auf klarem Anti-USA-Kurs ist er auch im Putinsender RT zu hören. Ich kann dem Mann und seine Unterstellungen nicht ernst nehmen. Sein Prinzip, einfache Antworten auf komplizierte Probleme, ist nichts für geistige Feinmotoriker. Die ganze Welt im Griff einer weltweiten Verrschwörung ist seine einfache Erklärung für komplizierte Probleme. In diesem Sinne passt er gut zu den Querdenkern.
    —————————————

    Ich glaube, Sie haben generell Probleme, weitverzweigte Zusammenhänge begreifen zu können. Alles was Ihren Erfassungsrahmen überschreitet, wabert in einer Art Niemandsland vor sich hin, bezeichnet als Verschwörungstheorien und wird von Ihnen in vermintes Territorium verbannt.

    Nur weil ein Problem in verschiedenen Sendern gleichzeitig diskutiert wird, hebelt dies nicht die Glaubwürdigkeit aus.

    Man hat große Schwierigkeiten Sie, der sich hier selbst als geistiger „Feinmotoriker“ bezeichnet, ernst zu nehmen.
    Wenn Sie jetzt noch Finanzexperte wäre, aber als FACHKRAFT für „geistige Feinmotorik“ kommen Sie hier nicht groß raus.

  7. @klimbt, 26. August 2021 at 13:25
    ————————

    Ah, Antisemitismus, unter dem macht es die Corona-Junta also nicht mehr.

    Wieder einmal beleumden Sie hier, ohne einen Beleg zu liefern. Ich gehe davon aus, dass Sie den Vortrag hier gar nicht gesehen haben, schon gar nicht von Anfang bis Ende. Ich jedoch tat dies und befinde Ihren Kommentar nur noch als ehrabschneidend!

    Anderseits scheint dieser Vortrag einen Nerv bei der Corona-Junta zu treffen, dass sofort die Beauftragten zur Stelle antreten?

    Wichtig an dem Vortrag, er lässt einen nicht im negativen Jammertal zurück, sondern er nennt Lösungsmöglichkeiten und führt die diese Ansätze verständlich vor.

    Besonders bedauerlich an solchen Betonrührern wie @klimbt ist der Starrsinn und die Diskursunfähigkeit – mir bekannt von der SED der DDR.

    Das Anhörung des „falschen“ Vortrages führte auch dort zu Vorwürfen, statt Verschwörungstheorie hieß es Propaganda des Klassenfeindes… andere Wortwahl, jedoch derselbe antidemokratische Ungeist.

  8. Bei so globalen Strategien frage ich mich immer, werden auch alle mitmachen?

    China vor 30-40 Jahren war noch schwach aber heute?

    Und wenn die nicht mitspielen wollen? Bislang übrigens ein riesiger Profiteur mit Virus „Made in China“, ob nun aus einer Fledermaushöhle oder einem Fledermauslabor.

    Wäre China von noblen Schweizer Skiorten aus zu kontrollieren, warum rüstet es dann auf?

    Wer auch immer global die StrippInnen ziehen will, er kann immer scheitern, denn die Welt ist nun mal verdammt groß und manche Entwicklung kann nach hinten losgehen.

    Jeder potentielle Weltenherrscher hat irgendwann sein Stalingrad, sei es militärisch, politisch oder wirtschaftlich.

    Die 2020er werden aber nichtsdestoweniger die 1920er 2.0 sein, was die Sache auch nicht gerade besser macht, sollte man so um 2021 leben……

  9. die Lockdowns nicht die Ursache der gegenwärtigen Probleme sind. Aber klaro! Ursache ist die strukturelle Krise des Kapitalismus. Dieses System ist am Ende. Hat Rosa Luxemburg schon Anfang 20. Jh vorhergesagt .Jetzt ist es endich so weit. Lockdowns und alle andere Spielereien sind die letzten Kolvulsionen des Systems.

  10. Das Machtzentrum ist in der Lage alle Regierungen der Welt in die Knie zu zwingen, selbst die Taliban und Nord Korea?

    Dummschwätzer!

    Grüße
    Peter Blum

  11. Ich denke auch,daß irgendetwas im „Busch“ ist.
    Fakt ist,daß durch die Mehrbelastungen der Energiekosten, der Sozialabgaben,
    der Aufnahme von Wirtschaftsflüchtlingen,der niedrigen Renten,
    der Coronainsolvenzen,usw. eine bisher nie dagewesene Verarmung,
    des deutschen Volkes betrieben wird.
    Und am Ende stellen sich diese Volksverräter hin und feiern das
    bedingungslose Grundeinkommen,als größte Errungenschaft,der
    letzten 100 Jahre.
    Corona war nur der Startschuss,allerdings,Weltweit, und wenn
    Gewerkschaften und die Wirtschaft,Schulter an Schulter gehen,
    sollten alle Alarmsirenen klingeln, der Totalitarismus steht vor
    der Türe,und begehrt Einlass, der ihm sicher gewährt wird,
    bei der Bekämpfung des Virus,wird er ja schon angewandt,
    dazu werden noch die Klimarestriktionen,
    und Dinge kommen,die mit
    Sicherheit,heute schon, als Denkmodelle existieren !

  12. @Ben shalom
    Ich habe von dem Mann mehr als diesen Vortrag gelesen, insbesondere ältere Schriften von ihm. Im Prinzip erzählt er immer nur der selben Weltverschwörung, liefert dafür aber nie belastbare Beweise, nur Unterstellungen, Vermutungen, Gerüchte und bestenfalls Halbwahrheiten. Man kann das alles glauben, aber es ist einfach an der Realität vorbei. In jedem Jahrzehnt wandelt sich dei Welt, Staaten steigen auf oder gehen unter, neue Machtstrukturen entstehen. Das erfordert immer neue Antworten und Lösungen. Die Schablone von Herrn Wolff ist jedoch immer die selbe. Das passt nicht.

  13. @klimbt
    Nun habe ich mir den Vortrag genau angehört, das auf der Jagd nach antisemitischen Untertönen. Brauche ich ein Hörgerät, oder bin ich nicht in der Lage, feinmotorisch zu denken? Deswegen wohl fand ich in dem Vortrag nur Dinge, die ich bereits länger ahnte. Ob @Blum, die Protagonisten der nur ihnen gehörenden One World wirklich glauben, die Taliban und ähnliche Wesen unter ihre Kontrolle zu bekommen, weiss ich nicht. Ich bin aber der festen Überzeugung, dass sie uns schon in der Tasche haben. Ich glaube allerdings nicht, dass der besprochene Komplex wirklich klug ist, was uns aber nichts nützt, weil es so viele Regierungshörige und damit schlicht Dumme gibt.

  14. Klient:“…. Sein Prinzip, einfache Antworten auf komplizierte Probleme, ist nichts für geistige Feinmotoriker…“

    Geistige Feinmotoriker? Sorry – aber für mich sind Sie ein opportunistischer Dummschwätzer!

  15. OT

    Haben diejenigen Truppen die Afghanistan verlassen haben eigentlich noch alle Tassen im Schrank gehabt?
    Waren da und bei den Entscheidungsträgern nur geistig Minderbemittelte?
    Außer das den „gemäßigten“ radikal islamistischen Taliban riesige Waffen- und Munitionsbestände in die Hände fielen, so sind diese jetzt auch an Biometrie-Geräte und -Datenbanken https://www.heise.de/news/Afghanistan-Biometrie-Geraete-und-Datenbanken-von-Taliban-erbeutet-6168158.html gelangt.

  16. @klimbt
    ————–

    Jetzt rudern Sie schon ein Stück zurück! Antisemitismusbelege also Fehlanzeige.
    Aber erstmal in den Raum werfen, wird schon was haftenbleiben. Sie wissen ganz genau, wie das in einem deutschen Forum wirkt!

    Sie haben den Vortrag hier nicht angehört, das ist natürlich schwach, wenn man so ein vernichtendes Urteil fällt. Denn er liefert in dem Vortrag Argumente für seine Thesen, die muss man allerdings vorher anhören wollen, bevor man mit den größten anzunehmenden Keulen dagegenballert.

    Kurz und knapp, Sie treten hier genauso auf wie die derzeitige verkrustete Merkelpolitik. Jeder, der eine andere Meinung hat, ist Verschwörer oder eben Antisemit oder beides.

    Was mich besonders stört, Sie scheinen gar nicht mehr in der Lage sein zu wollen, mit Gegenargumenten zu arbeiten. Einfach nur Meinungsmache im Sinne der Corona-Junta.

    Jemanden anzuhören, ohne alles zu teilen, was er sagt. Das Hinterfragen nämlich ist die Pflicht des Demokraten, nicht das Nachbeten von Regierungspropaganda. Untertanengeist hält das Totalitäre zusammen, doch immer nur begrenzte Zeit. Die Zeit der Merkels ist um, und Scherben zeigen deren Weg. Ob Schulden, Staatszerfall, Migration, kommunistische Rezepte, genug wurde angehäuft von allen! Altparteien.

  17. @ jeanette

    Ihre Einschätzung zu klimbt teile ich. Was ihm zu groß und zu vage erscheint, legt er unter der Kategorie „Verschwörungstheorie“ ab. Sind die Russen in Form von RT involviert, wird jegliches Nachdenken eingestellt.

  18. Tritt-Ihn 26. August 2021 at 14:54
    Wer hätte das gedacht.

    Die Usbeken haben ja auch patriotische Politiker die sich ihrem Volk verbunden fühlen und es nicht in einer Muku-Gesellschaft auflösen wollen. Ganz im Gegensatz zu Frankreich und der deutschfeindlichen BRD und dem deutschfeindlichen BRD-Establishment. Das Ergebnis ist so etwas hier wie in Frankreich, und sage keiner, dass dies nicht vorher jedem klar war das das haufenweise Kriminelle, Taliban, usw mit den Fliegern kommen werden.

    LAUT FRANKREICHS INNENMINISTER:

    Mutmaßliche Islamisten unter geretteten Afghanen

    Das wird erst recht für Deutschland zutreffen, und wir nehmen das 100fache an Afghanen auf, die BRD vernichtet mit Ansage unsere deutsche Heimat. Die Wähler pennen, und die Bundestagswahl wird nichts bringen, schon gar nicht bei 60% Impfquote, die sind alle Staats- und BRD-Altparteiengläubige und werden die erneut wählen.
    Es wurden wohl schon an die 100.000 Afghanen eingeflogen und werden jetzt verteilt (ich habe das aus der Zuteilungsquote von meinem Landkreis konservativ hochgerechnet). Wer weiß wie viele die ausgeflogen hätten wenn die Taliban nicht die Grenzen für Afghanen geschlossen hätten. Und Millionen stehen in den nächsten Monate und Jahren vor der Tür. Millionen Afghanen und Moslems aus Arabien, hinzukommen Millionen Afrikaner.

    Man kann besonders jungen Deutschen nur noch raten, die radikalantideutsche BRD zu verlassen. Das ist doch kein Leben mehr was die Deutschen hier führen und erst noch zu erwarten haben. Ein im eigen Land diskriminierte Volk, Strafen für Hetze gegen Deutsche gibt es nicht, verprügelt MAN einen Deutschen oder ermordet ihn bekommt MAN Bonusstrafen oder eine Therapie. Dieser Shihole BRD ist kein Ort mehr für das deutsche Volk.

    Nach mehr als 2000 Jahren werden wir von den eigenen deutschfeindlichen Landsleuten schleichend ausgelöscht. Das ist einmalig in der Geschichte!

    https://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/mutmassliche-islamisten-unter-geretteten-afghanen-17499435.html

  19. @ Ben Shalom 26. August 2021 at 15:26

    Danke für Ihre Ausführungen, die ich hätte nicht besser formulieren können. Schön, daß es Sie hier gibt…

  20. @ klimbt 26. August 2021 at 13:25

    „…nichts für geistige Feinmotoriker“
    ———————————————

    Wie wäre es, wenn Sie uns an ihrer feinmotorischen Deutung der Krise teilnehmen lassen?
    Persönliche Beleidigungen helfen wenig weiter

  21. BePe 26. August 2021 at 16:00

    „Dieser Shihole BRD ist kein Ort mehr für das deutsche Volk.“

    sie sagen es!

    alles unterwandert, überall verräter.

    „Der CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet wirbt um die Stimmen der 1,4 Millionen wahlberechtigten Deutschtürken. Und er bekommt prominente Unterstützung aus der Türkei. Für den CDU-Mann birgt die Sympathie aus Ankara auch eine Gefahr.“

    „Welt“

  22. „CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet zeigt sich als Türkei-Versteher. Er buhlt um die Stimmen der rund 1,4 Millionen wahlberechtigten Deutschtürken. Lange galten diese als eher der SPD zugeneigt. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident weiß, dass diese Tendenz sich zuletzt abgeschwächt hat. Dass er eine historische Chance hat, die Deutschtürken für die CDU zu gewinnen. Dafür wirbt Laschet nicht nur in der reichweitenstarken „Hürriyet“, einem Leitmedium der Diaspora.“

  23. Die großen Konzerne haben die Macht. Die US IT Konzerne sind sogar den Anweisungen der US-Regierung verpflichtet. Dafür gibt es in den USA Gesetze.

    Als ersten müssen diese Konzerne sukzessive aus der EU ausgeschlossen werden. Hardware & Software müssen aus der EU kommen, wenn sie in der EU verwendet werden.

    Es müssen empfindliche Strafen für Einmischungen von Unternehmen in die Politik geben. Wenn Oligarchen, wie Soros den weltweiten Menschenhandel fördern, dann sollen sie auch für die Unterbringung und Verpflegung bezahlen.

    u.s.w.

  24. Der Staat ist pleite. Darum wird immer mehr an Steuern usw. gefordert. Auch die Unternehmen sind durch Corona-Maßnahmen schwer angeschlagen. Grade KMU müssen um ihr Überleben kämpfen. Nur Konzerne wachsen weiter. Natürlich nur, weil Regierung und Konzernleitung zusammen sitzen.

  25. […]Elon Musk, Chef von Tesla, auch einem der Mega-Digital- und Tech-Konzerne, stellte vorige Woche einen menschenähnlichen Roboter vor. Und weil dieser eben in hohen Ausmaß menschliche Arbeit ersetzen wird, braucht man …. genau: Ein universelles Grundeinkommen solle möglich werden und körperliche Arbeit freie Wahl.
    […]

    Boston Dynamics ist der weltweit führende Konzern auf dem Gebiet der KI, Automatisierung und Robotik
    Theoretisch ist es bereits heute schon aus technischer Sicht problemlos möglich die Hälfte aller Arbeitsplätze, selbst im Handwerk durch Roboter zu ersetzen.
    Was wiederum die These vom Fachkräftemangel ad absurdum führt.

  26. Tritt-Ihn 26. August 2021 at 14:54
    Wer hätte das gedacht.
    ______________________
    Usbekistan will keine afghanischen Flüchtlinge !
    Sie wollen nur Transitland sein.

    „Angst vor sozialen Spannungen, Anstieg von Verbrechen,
    Ausbreitung von religiösem Fanatismus“.
    Das will man alles nicht haben:
    https://www.tagesschau.de/ausland/asien/usbekistan-taschkent-luftbruecke-101.html

    Diese Länder können sich die Aufnahme solcher Massen an Heuschrecken überhaupt nicht leisten, das gibt dort in der Tat Mord und Totschlag.

  27. Endlich afghanische Fachkraft entdeckt.
    ___________________________
    Afghanischer Ex-Minister (50) fährt jetzt in Leipzig
    (mit dem Fahrrad) Pizzen aus.

    Er „floh“ schon vor einem Jahr (!) nach Germoney.
    (Finde den Fehler !)
    https://www.bild.de/regional/leipzig/leipzig-news/job-bei-lieferando-afghanischer-minister-jetzt-pizza-bote-in-leipzig-77484836.bild.html
    ________________________________
    Und solche Leute brauchen wir.
    Unbedingt !
    In 17 Jahren geht er in Rente und
    dann hat es sich für diesen Staat wirklich gelohnt.

  28. Ich höre gerade live US Nachrichten auf Newsmax. Scheinbar zweite Explosion in der Nähre eines Hotels.
    Ist aber noch nicht bestätigt!!

  29. Ich lasse einfach mal meiner Phantasie freien Lauf:

    Wenn sie nun richtig liegen würden mit ihrer Strategie, einfach immer mehr Geld zu erzeugen, nach dem Motto des Finanz-Genies Mario Draghi:

    Whatever it Takes.

    Kann es nicht noch 15, 30, 50 oder 100 Jahre so weitergehen?

    Alle machen unbegrenzt Schulden, sie werden von Zeit zu Zeit gegenseitig erlassen oder die Rückzahlung bis ans Ende de Welt verschoben.

    Alle früheren Finanzkatastrophen, vom Staatsbankrott über Hyperinflation, Armut, Hunger und Kriege hätten umsonst stattgefunden.

    Einfach immer nur genügend frisches Geld nachschieben.

    Ich weiss selbst, dass das nach allen Modellen der Volkswirtschaft niemals funktionieren kann oder darf.

    Und wenn doch?

    💰 💰 💰

  30. Zu den Beteiligten gehören Roland Kaiser, Sarah Connor, Howard Carpendale, Max Herre, Jan Delay, Trettmann und Peter Maffay. Außerdem dabei sind Bands wie Einstürzende Neubauten, Element of Crime, BAP, Die Toten Hosen, Beatsteaks, Tocotronic, Silbermond und Deichkind. Zudem beteiligen sich große deutsche Festivals. Die Veranstalter sprachen am Mittwoch von einem Verteiler mit Millionen Fans, Nutzern und Interessierten
    https://www.szlz.de/kultur-szlz/szene_artikel,-musiker-und-bands-starten-impfkampagne-_arid,2701108.html

    Nena rette uns!

  31. „Explosion vor dem Flughafen in Kabul – am Abby-Gate, im Südosten des Geländes. US-Kreise sprechen von einem Selbstmordattentat!

    Laut ersten Berichten gibt es 15 Verletzte. Der Nachrichtensender „Al Jazeera“ berichtet von mindestens zwei Toten.“

    „Bild“

  32. Ich halte die Szenarien des Herrn Wolff für durchaus realistisch. Eigentlich verwunderlich, dass es so lange gutgegangen ist.

    „Die Herrschaft des Digital-/Finanziellen-Komplexes stützt sich aber lediglich auf die Unwissenheit der Menschen. Und darin liegt genau unsere Chance, diese Dystopie zu verhindern.“

    Diese Chance sehe ich, bei allem Respekt, leider nicht. Aber die Hoffnung bekanntlich zuletzt stirbt, lasse ich mich überraschen.

  33. aenderung 26. August 2021 at 16:09

    50% der Deutschen denken an Auswanderung. Es müsste einen Exoplaneten geben auf dem wir Deutsche eine neue deutsche Zvilisation gründen können. Mit nur 10-20% dieser 50% auswanderungswilligen Deutschen könnten wir in kürzester Zeit eine neue für uns Deutsche lebenswerte Zukunft aufbauen, ohne das uns irgendwer auf den Sack geht oder wie im WK1 aus wirtschaftlichen Gründen angreift.

  34. „Streit in den USA um Corona-Impflicht“
    Impfgegner pochen auf religiöse Gründe!
    Die Impfskepsis ist in den USA laut Umfragen vor allem bei weissen evangelikalen Christen verbreitet.
    Domradio schreibt u.a.:“ Es sei hilfreich, wenn Impfverweigerer Anträge mit Bibelstellen oder Kirchenlehren untermauern……“
    Ich will keinen IMPFZWANG!!!!
    https://www.domradio.de/node/402340

  35. Barackler 26. August 2021 at 16:27

    Es wird ja ständig neues Geld „erschaffen“, so lange das Geld nicht in Umlauf kommt, so wie aktuell passiert nicht viel.
    Das aktuell neu geschaffene Geld (auf Knopfdruck) haben meist diejenigen kassiert die ohnehin schon Geld haben und die haben es in eigene Aktien … investiert. Es kam also nicht in Umlauf.

    Wenn schnell viel neues Geld in den Umlauf kommt dann entsteht eine starke Inflation d.h. Renten, Gespartes, LV, Bausparverträge verlieren stark an Wert.
    Sachwerte steigen jedoch im Preis.

    „Papiergeld kehrt früher oder später zu seinem inneren Wert zurück und der ist Null.“

    Voltaire

    „Nur Gold ist Geld, alles andere ist Kredit!”

    John Pierpont Morgan

  36. BePe 26. August 2021 at 16:45
    aenderung 26. August 2021 at 16:09

    50% der Deutschen denken an Auswanderung. Es müsste einen Exoplaneten geben auf dem wir Deutsche eine neue deutsche Zvilisation gründen können. Mit nur 10-20% dieser 50% auswanderungswilligen Deutschen könnten wir in kürzester Zeit eine neue für uns Deutsche lebenswerte Zukunft aufbauen, ohne das uns irgendwer auf den Sack geht oder wie im WK1 aus wirtschaftlichen Gründen angreift.

    Chile sah bis vor einigen Jahren vielversprechend aus, aber dort schien Soros investiert zu haben.
    Dort scheint sich inzwischen wie überall das NGO-Ungeziefer en masse zu tummeln.

  37. DAs ist Orwell in Reinkultur, wie die Ameisen muessen alle nach dem Willen dieser Irren tanzen, gesperrt in ein enges Korsett, das keinen Raum zum freien Atmen laesst.
    Klaus Schwab mit seinem in DAVOS verkuendeten „RESET“ war ebenfalls nur ein ausfuehrendes Organ dieses ueber scheinbar momentan unbegrenzte Macht verfuegenden Wirtschafs-Finanzkomplexes, was einem das Blut gefrieren laesst.

    Ich bin froh, in einem Alter zu sein, um nicht mehr lange in diesem aufgezwungenen, von M begruessten System leben zu muessen, was auf Grund von vorherigen Versagen, incl. Kreation riesieger Geldmengen aus blauer Luft, um die Staatspleiten, Bankzusammenbrueche zu vermeiden, Wallstreet-Speculationen der Finanzsysteme bes. in USA erst entstanden ist, es handelt sich um ein kuenstliches Konstrukt, hat mit Menschlichkeit nicht das geringste mehr zu tun, ebenso mit
    Selbstentscheidung, Individualitaet, Freien Willen.

    Ich glaube nicht, dass so etwas aus der Retorte den Menschen aufgezwungen werden kann, eher, dass es wie alle Systeme die auf Zwang, Gewalt begruendet sind verschwinden wird so schnell wie es aufgezwungen wurde.

  38. Barackler 26. August 2021 at 16:40
    koranablehner 26. August 2021 at 16:34
    aenderung 26. August 2021 at 16:29
    UglySide 26. August 2021 at 16:29

    Die Westler sollen endlich aufhören zu fliegen, dann herrscht am Flughafen Ruhe und keiner muss sterben.

  39. Das_Sanfte_Lamm 26. August 2021 at 16:51

    wir müssen nach paraquay, neben .merkel ein riesen grundstück kaufen und dann machen wir sie fertig.

    natürlich mit witzen.

  40. @Barackler

    Das Experiment des Gelddruckens ohne realen Gegenwert wurde schon oft durchgeführt. Im Sozialismus übrigens immer. Es kommt zwangsläufig zur Geldentwertung, logischerweise. Diese Geldentwertung schleicht sich durch alle Branchen und Produkte.

    Irgendwann muss man dann staatlich regulierend eingreifen und Preise zum Beispiel für Nahrungsmittel festlegen. Oder Grundeinkommen einführen. Und so beginnt das Elend… denn kein Staat kann das so fein steuern, wie er es müsste können. Heute esse ich gern Schokolade, morgen will ich nur noch Möhren…diese Bedürfnisse von jedem einzelnen zu steuern, das geht nie, außer in einer Diktatur, wo jeder jeden Tag eine Portion Haferbrei kriegt. Doch die Nomenklatura trinkt Schampus und isst Kaviar, weil sie es kann und weil Menschen so sind. Und die unten kriegen das irgendwann mit und wollen auch, dann knallts.

    Weitreichende staatliche Preisfestlegungen zerstören ein funktionierendes Geldsystem, haben immer diesen Makel. Siehe Mietobergrenze in Rot-Berlin. Auch dort eine Preisfestlegung durch den Staat und der Effekt, es stehen weniger Wohnungen zur Verfügung. Und irgendwann sind dann wie in der DDR die Dächer kaputt.

    Es war doch klar, wenn man Millionen Wohnungslose (hier ja erst, zuhause hatten die ja meist ein Dach) ins Land holt, wird die Nachfrage den Mietpreis erhöhen. Da helfen nur neue Wohnungen oder Abschiebungen.

  41. @Barackler 26. August 2021 at 16:27

    So hohe Statsschulden kann niemand zurückzahlen. Daher werden Staatsschulden mit einer hohen Inflation weggemacht.

  42. Das_Sanfte_Lamm 26. August 2021 at 16:51

    Es sieht übel aus für uns Weiße, man führt einen regelrechten Krieg gegen uns, vor allem gegen uns Deutsche, mit der Pille und der Emanzipartion (z.B. Antikind- und Abtreibungspropaganda) hat es angefangen. Mir kann keiner erzählen, dass man nicht auch den PoC-Völkern die Pille durch Propaganda hätte aufzwingen können, die hätten überall korrupte Eliten an die Macht bringen können, nicht nur in den weißen Staaten. Aber nur wir weißen Völker werden ausgelöscht, und die EU-Osteuropäer sollen nicht glauben sie wären sicher, langfristig werden die linksradikalen NGOs auch die zermürben.

    Bleibt eigentlich nur noch Russland als einzige Chance.

  43. Die Taliban sind mindestens 1000 x schlimmer als Neger und Corona zusammen!

    Weil sie sich weigern E-Autos zu fahren und weil sie ihren Müll nicht sortiert entsorgen!

    Wo soll das hinführen!

    Pfui!

  44. Sprengstoff ist teuer!

    Doitscheland sollte deshalb großzügig sein und die Taliban ordentlich unterstützen!

  45. Gastronomie, Hotels, Kinos, Theater usw, wollen nun mit 2G mitmachen. Tja, solche bekommen kein Geld von mir. Schickt Covidioten in die Insolvenz.

  46. Weibliche Denunzianten in Stasi -Manier und sie waren zu keiner Stellungnahme bereit!
    Erich Mielke hätte seine wahre Freude an ihnen gehabt!
    https://www.idea.de/artikel/theologiestudent-vor-gericht-weil-er-einen-talar-trug
    Wie war das noch mal mit den erschlichenen Doktortiteln wie Giffey, Gutenberg, Annette Schavan(CDU), Silvana Koch-Merin(FDP), Uwe Brinkmann(SPD), Helge Braun Kanzleramtsminister seine Dissertation wird von der Uni Gießen derzeit überprüft.
    Kanzlerin Merkel wusste, als ehemalige Stasi-Mitarbeiterin ,bestimmt bescheid über diese „Tricksereien“!

  47. BePe 26. August 2021 at 17:08

    Es sieht übel aus für uns Weiße, man führt einen regelrechten Krieg gegen uns, vor allem gegen uns Deutsche,

    Das ist ja Humboldt, ääääh Humbug, was Sie da schreiben!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article233379817/HU-Berlin-Antidiskriminierungsberatung-bittet-weisse-Menschen-sich-nicht-zu-bewerben.html

    HUMBOLDT-UNIVERSITÄT
    Antidiskriminierungsberatung bittet weiße Menschen, sich nicht zu bewerben

    Studenten an der Humboldt-Universität zu Berlin suchen einen neuen Mitarbeiter für die Antidiskriminierungsberatung, allerdings sollen sich nach Wunsch der Verantwortlichen nicht alle für die Stelle bewerben: Weiße Menschen werden gebeten, von einer Bewerbung abzusehen.

  48. @ klimbt 26. August 2021 at 15:00

    Ich habe von dem Mann mehr als diesen Vortrag gelesen, insbesondere ältere Schriften von ihm. Im Prinzip erzählt er immer nur der selben Weltverschwörung, liefert dafür aber nie belastbare Beweise,

    Und welche Beweise haben Sie für Ihre Weltanschauung? Für den ganzen „seriös“ daherkommenden, infantilen Schrott von wegen, dass der Wähler die Politik beeinflusst und dass die gewählten Regierungen frei entscheiden? Hat das die Bundeszentrale für politische Bildung, aus der Sie offenbar Ihre Weisheiten beziehen, eigentlich schon einmal belastbar bewiesen?

  49. @Peter Blum 26. August 2021 at 14:51:

    Das Machtzentrum ist in der Lage alle Regierungen der Welt in die Knie zu zwingen, selbst die Taliban und Nord Korea?

    Ja natürlich. Aber wenn die Taliban und Nordkorea das machen, was sie machen sollen, dann ist das ja nicht nötig. Saddam Hussein, Gaddafi und Milosevic waren schnell weg. Die alten Taliban aus dem Jahr 2001 auch.

  50. Ergaenzung zu oak 26.August 16:52

    Zu dem vom „DIGITAL-/FINANZIELLEN -/KOMPLEX als das Machtzentrum, das die Pandemie vorbereitet hat und nun für ihre Interessen ausnutzt“

    kommt noch die DEMOKRATIE als Verursacher der finanziellen Schieflage,
    da die einzelnen Parteien vor Wahlkaempfen eine Art UEBERRBIETEN in kostspieligen WAHLVERSPRECHEN fuehren, um Waehler damit zu kaufen.
    Dass dieses nur durch massive neue SCHULDENAUFNAHME, d.h. UEBERSCHULDUNG zu den bereits berstehenden fuehrt, interessiert die naiv, total in Finanzen vor sich hindaemmernde Masse ueberhaupt nicht.
    Auch dies fuehrt zweifellos zu den bestehenden finanziellen Verfall der einen Grad erreicht hat, wie er niemals zuvor bestand, da frueher versucht wurde, im RAHMEN SEINER MOEGLICHKEITEN zu leben, als EINZELNER als auch als STAAT, was heute bei dieser anspruchsvollen Gesellschaft nicht mehr gefragt ist.

    Die Ursachen liegen tiefer, wenn Personen in Aemter gelangen, fuer die sie keinerlei Qualifikation haben, wie es durch die jetsige Demokratie eher die Regel als die Ausnahme ist, entstehen derartige katastrophale Zustaende, an denen ganze Gesellschaften kaputt gehen/
    Der Grund liegt auch bei den staatlich kontrollierten Medien, die als Propaganda und Zuchtinstrument benutzt werden, um die Regierung vor einer vorzeitigen Abloesung = MACHTERHALT UM JEDEN PREIS zu bewahren.

    Die 3 Kanditaten die nach M jetzt ausgewaehlt wurden, sind ein Beispiel, wie Demokratie heutzutage korrumpiert ist, indem Laien, Dummscwaetzer die Moeglichkeit haben, eine ganze Gesellschaft anzuluegen und in den Ruin zu fuehren.

    Man denke nur an die Schweden Gretel oder Neubauer, wie sie ohne entsprechende Kenntnisse ueber Wetter, Klima, Zyklen die seit Millionen Jahren auftreten, indem warm – kalt Zeiten einmal gemaessigt, das andere Mal extrem benutz werden um Angst, ja Klimaterror herbeizureden, mit Folgen die sie ueberhaupt nicht uebersehen koennen.

    Das Politische als auch finanzielle System was bisher einigermassen funktionierte wenn man sich in deren Schranken bewegte ist kaputt durch Spekulation, Geldkreation aus blauer Luft wie es seit eh und jeh mit dem US $ ueblich ist durch das System der FED beguenstigt,

    als auch durch die missbrauchte Demokratie, die in dieser Form ebenfalls katastrophale Nebenwirkungen entwickelt hat, die nicht laenger aufgefangen werden kann und zu Katastrophen fuehrt.

  51. @ Eurabier 26. August 2021 at 16:36

    Kanzlerin Merkel sagt Israel-Reise wegen Lage in Afghanistan ab

    die Merkel müsste ja den Israelis erklären wieso sie so viele Juden-Hasser nach West Europa eben nach Deutschland holt b.z.w. zurückimportiert

  52. @meritaton
    Umm Wolff umfassend zu beurteilen, muss man schon etwas mehr von ihm geesen haben als diesen Vortrag hier. Dazu sei Ihnen geraten. Leider ist es fast sinnlos, mit Verschwörungstheorikern zu diskutieren. Sie leben in einer anderen Welt und beschmpfen jeden, der sie anzweifelt.
    So wird sich natürlich nichts ändern. Was kann man schon tun gegen eine Weltverschröung.

  53. Weiße dürfen sich nicht bewerben: Diese Job-Anzeige macht fassungslos

    26.08.2021

    Diskriminierung bei der Stellenausschreibung für einen Antidiskriminierungs-Job – diesem Vorwurf sieht sich die Humboldt Universität (HU) Berlin (Brutstätte für Linksextremisten) aktuell ausgesetzt!

    Hintergrund: Konkret geht es um eine Stellenausschreibung des Studierendenparlaments und des Referent_innenrat (RefRat) der Humboldt Universität (HU) für das Studentische Sozialberatungssystem (SSBS). Gesucht wird an der HU Berlin eine Person für einen Job in der Beratungsstelle zu rassistischer Diskriminierung.

    In der „parteilichen“ Beratung solle ein Raum geschaffen werden, „in dem sich Betroffene von rassistischer Diskriminierung wohlfühlen und ihre Erfahrungen teilen können“, heißt es in dem Text der Ausschreibung.

    Und weiter: Dies gelinge am besten, „wenn der_die Berater_in Schwarz oder als Person of Color positioniert ist. Wir bitten daher weiße Menschen, von einer Bewerbung für diese Beratungsstelle abzusehen“.

    Die Humboldt Universität bestätigte der „Berliner Morgenpost“, das die Stelle in der Tat vom studentischen RefRat veröffentlicht wurde.

    https://www.youtube.com/watch?v=Ugw_pT03PA4

  54. @ klimbt 26. August 2021 at 18:30:

    Leider ist es fast sinnlos, mit Verschwörungstheorikern zu diskutieren. Sie leben in einer anderen Welt

    Das ist richtig. Ich habe auch kein großes Interesse mehr, mit Nicht-Verschwörungstheoretikern zu reden und empfinde es zunehmend als sinnlos. Es sind wirklich zwei verschiedene Welten und sie driften immer mehr auseinander.

    und beschmpfen jeden, der sie anzweifelt.

    Die Beschimpferei findet vor allem in umgekehrter Richtung statt. So sehr, dass es ab einem gewissen Erkenntnisstand sehr ratsam ist, unter Klarnamen ein Doppelleben zu führen.

    So wird sich natürlich nichts ändern.

    Verschwörungstheoretiker stellen eine winzige Minderheit. Es wären also genug andere da, die etwas ändern können. Bislang sieht es nicht wirklich danach aus, dass sie es können. Genau genommen wird’s immer schlimmer.

    Was kann man schon tun gegen eine Weltverschwörung.

    Man kann sie sehen und sie verstehen. Wenn genug Leute das tun, dann reicht das vollkommen aus, um ihr den Garaus zu machen.

    Und jetzt gehen wir beide wieder zurück in unsere jeweiligen Welten. Ich kenne die Ihre, ich habe die meiste Zeit meines Lebens da gewohnt. Sie kennen unsere nicht einmal ansatzweise.

  55. Luise59 26. August 2021 at 16:49

    „Streit in den USA um Corona-Impflicht“
    Impfgegner pochen auf religiöse Gründe!
    Die Impfskepsis ist in den USA laut Umfragen vor allem bei weissen evangelikalen Christen verbreitet.
    Domradio schreibt u.a.:“ Es sei hilfreich, wenn Impfverweigerer Anträge mit Bibelstellen oder Kirchenlehren untermauern……“
    Ich will keinen IMPFZWANG!!!!
    https://www.domradio.de/node/402340

    ——————————

    In den USA eine Impfpflicht, das ist undenkbar.
    Es ist ein großes freies Land von Menschen deren Vorfahren aus den Scheißländern geflüchtet sind eben weil sie frei sein wollten und nicht unterjocht.

    Nicht mal die Waffen lassen sich verbieten.
    Jeder hat da eine Waffe, der will.
    Waffenverbot wird es da nie geben.

    Und schon gar nicht die Zwangsimpfung!

    Die Imprahler bekommen dort jetzt schon Prügel, dürfen gar nichts sagen, sonst sind sie u.U. gleich tot.

  56. @ klimbt
    Ich will Herrn Wolf nicht umfassend beurteilen, wie sollte das auch gehen. Ich habe diesen Vortrag angehört, Wort für Wort, und fand ihn plausibel, weil der Seltsamkeiten denn doch zu viele und anders als Verschwörung nicht erkläbar sind. Nur darum geht es in diesem Strang. Alles andere ist das berüchtigte, von Systemlingen, gerne mit ARD und ZDF Wissen, inflationär benutzte argumentum ad hominem. Ich habe schon viele Aluhüte ablegen müssen, weil aus den “ Verschwörungstheorien“ Fakten wurden. Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen. Es gibt keine angebliche Islamisierung und was alles sonst noch den Aluhutträgern entgegen geschleudert wurde.
    @ Nuada
    volle Zustimmung.

  57. @ jeanette 26. August 2021 at 19:11:

    In den USA eine Impfpflicht, das ist undenkbar.

    Tatsächlich ist die Impfpflicht in den USA bereits sehr viel weiter fortgeschritten als bei uns.

  58. Auch der Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland Thorsten Latzel spielt sich als „Impfexperte“ auf!
    evangelisch.de berichtet:“ Die rheinische Kirche wirbt nach Latzels Worten dafür, sich impfen zu lassen, dies sei auch eine Frage der Verantwortung gegenüber anderen.
    Dass es weiterhin keine Impflicht geben soll, befürwortet der 50-jaehrige Theologe, weil es um einen massiven Eingriff in den eigenen Körper gehe.
    Zugleich halte er es für richtig, dass Menschen die Folgen für das eigene Tun spüren, wenn sie sich nicht impfen lassen, obwohl sie dies könnten:“ Wenn ich mich und andere bestmöglichst schütze, muss ich auch mit den sozialen Folgen dieser Entscheidung leben.“
    Typisch , schizophren diese Aussage!!! Der Mann hat keinen Standpunkt!
    https://www.evangelisch.de/inhalte/189878/25-08-2021/rheinische-kirche-setzt-auf-bewaehrte-corona-schutzkonzepte

  59. Sorry: Ein kleiner Tippfehler!
    „Wenn ich mich und andere nicht bestmöglichst schütze, muss ich auch mit den sozialen Folgen dieser Entscheidung leben.“

  60. Es ist außerordentlich erstaunlich, dass es Leute gibt, die meinen, dass das hier im Prinzip (wie gesagt im Prinzip) nicht alles zu 100% stimmt.

  61. INGRES 26. August 2021 at 21:51

    Ach so, im Prinzip ist das hier alles nichts Neues. Nur eben sehr eindrucksvoll dargestellt.

  62. Das Problem des Vortrags besteht darin, dass er keine praktikable Alternative anbietet, wie man lebend aus der aktuellen Situation herauskommt. Denn die Situation ist ja kein Steckenpferd des digital-finanziellen Komplexes, sondern grundsätzlich ohne Stunde Null nicht mehr lösbar. Im Gegenteil de (zumindest vorübergehende Lösung (also bei der man eventuell am Leben bleibt) ist nur die des Great-Reset. Denn die Alternative zum Great-Reset ist ja die Hyperinflation. Selbst Menschen guten Willens können diesen beiden Alternativen nichts hinzufügen. Ich aber beherrsche die Logik und weiß daher, dass mein Leben außerhalb des Great Reset in einigen Monaten zu Ende geht. Es sei denn es gibt den Great Reset.

  63. Haremhab 26. August 2021 at 17:16
    Gastronomie, Hotels, Kinos, Theater usw, wollen nun mit 2G mitmachen. Tja, solche bekommen kein Geld von mir. Schickt Covidioten in die Insolvenz.

    ————————
    Nun, die bekommen zumindest Dein Steuergeld, wenn Du welche bezahlst. Denn sonst gehen die natürlich Pleite. Es kann aber sein, dass sie auch so pleite gehen, da ja ein Teil der Gäste (alle Ungeimpften) dauerhaft fehlen wird. Also mit welchem Chaos der Great Reset geboren wird (oder nicht) ist noch nicht ausgemacht.

    Übrigens im DLF habe ich heute gehört, dass Merkel die Bahn für Ungeimpfte sperren will. Ich habe dabei nur laut über die Vollidioten gelacht die gemeint haben und meinen COVID sei eine für die Gesellschaft gefährliche Krankheit (denn was machen Ungeimpfte Pendler, wenn sie sich nicht impfen lassen) . Aber jeder hat die Möglichkeit sich für seine idiotischen Fehlannahmen zu entschuldigen.

  64. klimbt 26. August 2021 at 15:00

    @Ben shalom
    Ich habe von dem Mann mehr als diesen Vortrag gelesen, insbesondere ältere Schriften von ihm. Im Prinzip erzählt er immer nur der selben Weltverschwörung,….“ In jedem Jahrzehnt wandelt sich dei Welt, Staaten steigen auf oder gehen unter, neue Machtstrukturen entstehen. Das erfordert immer neue Antworten und Lösungen. Die Schablone von Herrn Wolff ist jedoch immer die selbe.
    ……………………………………………………
    Sie kritisieren beide den Vortrag, aber sagen nicht was falsch daran ist. Ihre Aussagen sind einfach dumm. Die Welt ändert sich, bla, bla, bla. Der Ball ist rund. Wie erklären sie dann das Phänomen des heutigen Hochadels (seit dem Mittelalter, in Italien usw. seit der Römerzeit), der Kirchen, der Rockefeller, der Goldmann Sachs ,usw.usw. Warum tritt ein Steinmeier in Königshäusern mit Schärpe und Firlefanz. wie im 18. Jh. auf, als SPD- Demokrat und Arbeitervertreter? Er will dazu gehören, fühlt sich wohl in seinem Schloß. Sie sagen die Veränderungen der Machtstrukturen erfordern neue Lösungen. Das stimmt nicht. Die Machtstrukturen ändern sich nicht, nur die Akteure Politiker, die Absahner und Schauspieler im Vordergrund ändern sich. Der Schrecken der Mächtigen war die französische Revolution. Schon kurze Zeit später zu Napoleons Zeiten saßen die neuen Herren in den alten Schlössern, bis heute. Nachdem der alte Adel getötet und geköpft wa.r Nachdem Napoleon die Revoluzzer, und die Energie der Menschen
    in den Kriegen verheizt hatte war alles beim Alten. Wo waren da die neuen Antworten und Lösungen, der Krieg war es bis 1945. Da man im Atomzeitalter nicht mal schnell alles durch einen großen Krieg wie in der Waschmaschine
    umwirbeln und abschöpfen kann, ist man auf Corona gekommen. Da kommen noch ganz andere Sachen. Alles Verschwöhrungstheorie, oder was?

  65. Der Apparat des Geldes hat das sagen, man sollte immer in die Geschichte schauen Viren kommen und gehen wieder!

Comments are closed.